Page 1

Soil Testing Equipment - Professional Systems

Boden - Wasser - Luft Messgeräte

www.stepsystems.de

STEP Systems GmbH

Neuheiten 2019

S

T

E

P

Systems


NEUHEIT

+

2019

+

NEUHEIT

+

2019

+

NEUHEIT

+

2019+

+

NEUHEIT

+

Ressourcen schonen - Erträge optimieren SWM 5000

Auswertung & Bewässerungsmanagement: Nach Messung der Bodenfeuchte an verschiedenen Stellen werden die Messwerte über eine App ausgewertet und eine Empfehlung der erforderlichen Bewässerungsmenge abgegeben. Dort können die Messdaten den Schlagbezeichnungen zugeordnet werden und mit speziellen Eigenschaften (z.B. Reliefkarten, inhomogenen Bodenabschnitten) abgespeichert werden. Diese Faktoren werden dann bei der Berechnung der teilflächenspezifischen Beregnungsmengen berücksichtigt.

SWM 5000 ist das automatisierte Monitoring-System für effizientes Bewässerungsmanagement.

Technische Daten SWM 5000 Temperatur Einheit Messbereich Auflösung Genauigkeit

Bodenfeuchte

°C

Vol %

0°C bis +60°C

0 - 99,9 %

0,1 °C

0,1%

± 0,5°C

± 5% v. Messwert

Temp.-Bereich Messverfahren Kalibrierung Gehäuse

-20°C bis +80°C DC

FDR

nicht erforderlich (sensor intern)

per Software für 0%: gegen Luft 100%: in Wasser

spritzwassergeschützt, IP40

Betriebs-Temp. Display

0°C bis +40°C 54 x 32 mm; 128 x 64 Pixel

Eingang

5-pol DIN-Buchse

Batterie

9-Volt-Blockbatterie

Messzeit

2 s für Feuchte und Temperatur

Datenspeicher

ca. 3440 Messwerte

Messzyklys

einstellbar von 1 Min bis 24 St.

Handy-Betrieb

mit der App "SWM Companion" (Android, iOS)

HandyVerbindung

über Bluetooth 4.2 (2,4 GHz)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch

Maße

83 x 180 x 55 mm

Gewicht

330 g (Grundgerät) Sonde

Das Mess-System Das Messprinzip des SWM 5000 basiert auf neuester FDR-Technologie (Frequent Domain Reflectometry). Sie ermöglicht eine schnelle und präzise Bestimmung der Bodenfeuchte. Die Temperatur-Messung erfolgt über einen integrierten NTC-Sensor. Die zentrale Hardware-Komponente ist eine robuste Edelstahl-Mess-Sonde, die hydraulisch oder manuell in den Boden eingepresst wird. Die MessSensoren befinden sich bei manueller Messung in der Sondenspitze.

Abmessungen

Die App „SWM Companion“ ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Sie kann kostenlos im AppStore runtergeladen und auf dem Smartphone installiert werden. Die Datenübertragung erfolgt kabellos per Bluetooth.

Länge: 1000 mm; Ø: 20mm; 100 mm-Marken zum Abmessen der Einstecktiefe

Sensor

1 x Temperatur; 1 x Bodenfeuchte; 9 cm von Einsteckspitze entfernt

Sonde

Edelstahlrohr mit Handgriff und Befestigung für Messgerät

In der Praxis:

Die SWM 5000 Bodenfeuchtelanze ist sowohl für den manuellen, punktuellen Handbetrieb als auch als kompaktes Anbaugerät für die Schlepper-Fronthydraulik konzipiert, die Schläge können also überfahren werden um die Bodenfeuchte zu bestimmen, während der Schlepper gleichzeitig einen Trommel-Regner auszieht oder mit Heck-Anbaugeräten weitere Arbeiten durchführt. Alternativ ist das System auch als mobiles Handmessgerät mit integriertem Datenlogger erhältlich. Er übernimmt die Aufzeichnung der Messdaten.

App SWM Companion

Art.-Nr.

www.stepsystems.de

40910

SWM 5000, Grundgerät

40911

Mess-Sonde zur manuellen Messung

20


019

+

NEUHEIT

+

2019

+

NEUHEIT

+

2019

+

NEUHEIT

+

2019

+

NEUHEIT

Schnelle Kontrolle der Pflanzenernährung COMBI 5000 mit neuer Konfiguration

Der Pflanzenproduzent hat nun die Möglichkeit, die direkt gemessenen Salzgehalte besser zu interpretieren und einzuordnen. So sind z.B. bei gleicher Feuchte die angezeigten Salzgehalte direkt vergleichbar. Mit dieser Neuerung wird die vor vielen Jahren von Prof. Tepe entwickelte Aktivitätsmessung erheblich aufgewertet und versorgt den Kultivateur mit weiteren wichtigen Informationen über die Nährstoffversorgung direkt im Topf oder im Boden.

Technische Daten COMBI 5000 Grundgerät Gehäuse

spritzwassergeschützt

Spannung

9-Volt-Blockbatterie

Display

alphanumerisch, reflektiv

Größe, Gewicht

180 x 85 x 50 mm, 280 g pH-Elektrode

Messbereich

0 - 14 рН

Auflösung

0,01 pH

Genauigkeit

0,02 pH

Kalibrierung

automatisch

Elektrode

gel-gefüllte Einstich-Elektrode

Anwendungsbereiche

direkt im Boden oder Substrat und in wässrigen Lösungen EC-Elektrode

Messbereich

0 - 200 mS

Auflösung Genauigkeit

COMBI 5000 mit neuer Multi-Sonde zur gleichzeitigen Messung von: • Aktivität (Salzgehalt) • Feuchte (volumetrisch) • Temperatur Eine bedeutende Weiterentwicklung ist die neue Multi-Sonde aus der bisherigen Meßsonde zur direkten Messung des Salzgehaltes („Aktivität“) im Boden oder Substrat. Bei dieser Messmethode ist das Messergebnis u.a. abhängig von Temperatur und Boden bzw. Substratfeuchte. Diese beiden Werte können nun in der neuen COMBI 5000-Multi-Sonde mitgemessen werden. Ermöglicht wird das durch eine in die Meßsonde integrierte hochfrequente Kapazitätsmessung nach dem FDRMessprinzip in einem Messbereich von 0,5% bis 80% (volumetrisch). Die Temperaturmessung erfolgt in dem Bereich von -10°C bis +50°C durch einen schnell reagierenden, in der Sondenspitze vergossenen NTCSensor. Der Aktivitäts-Messwert wird mit der an gleicher Stelle gemessenen Temperatur kompensiert. Alle dafür erforderlichen elektronischen Bauteile befinden sich auf einer nur 0,9 mm breiten Platine, die in der Sonde mit einer speziellen Vergussmasse fixiert ist. Das Gehäuse der Sonde besteht aus Glasfaser und ermöglicht die volumetrische Feuchtigkeitsmessung mittels Hochfrequenz ohne Gehäuseausschnitte wie das bei der Edelstahlsonde bei dem ebenfalls neu entwickelten reinen Feuchtemessgerät SWM 5000 für Tiefen-Messungen im Boden erforderlich ist (siehe vorherige Seite).

0,001 - 0,01 mS ± 2 % des Messwerts

Kalibrierung

automatisch

Elektrode

Kunststoff mit Platin-Sensoren Leitfähigkeitsmessung in wässrigen Lösungen z.B. Nähr-, Stammlösungen

Anwendungsbereiche

Multi-Sonde Kunststoff, glasfaserverstärkt, Ø 10 mm

Sonde Sondenlänge

250 mm FDR kapazitiv (Feuchte), NTC (Temperatur), bi-pol (Salinität)

Sensoren t°-Kompensation Anwendungsbereiche

Weitere Funktionen des COMBI 5000:

pH-Messung Der pH-Wert ist einer der wichtigsten Parameter in der Pflanzenernährung. Die Aufnahme der Nährstoffe durch die Pflanzen ist stark vom pH-Wert abhängig. Mit der speziell für die Bodenanalytik entwickelten Elektrode kann der pH-Wert direkt im Boden gemessen werden.

EC-Messung Die elektrische Leitfähigkeit einer wässrigen Lösung ist direkt abhängig von der Konzentration der gelösten Salze. Für die Pflanzenernährung ist die EC-Messung des Betriebswassers und der Nährlösung, vor allem in geschlossenen und hydroponischen Kulturverfahren, erforderlich.

www.stepsystems.de

automatisch Messung der Salinität, Temperatur, Boden-, Substratfeuchte

Aktivitätsmessung (Salzgehalt) Messbereich Auflösung

0 - 9,99 g/L aktive Salze 0,01 g/L aktive Salze

Kalibrierung

werkseitig, stabil Temperatur-Messung

Messbereich

-10 ... +50°C

Auflösung

0,1°C Bodenfeuchte-Messung

Messbereich

0,5% bis 80%

Auflösung

0,1 %

Kalibrierung

0%: gegen Luft 99,9%: in Wasser

Lieferumfang COMBI 5000: • COMBI 5000 Grundgerät • pH-Einstichelektrode mit Pufferlösungen pH 4 und pH 7 • EC-Elektrode mit Kalibrierlösungen 1,4 mS und 111,8 mS • Multi-Sonde, 250 mm • Spritzflasche 250 ml, • Vorstechdorn • Volumenmessbecher, 100 ml • Stabiler Alu-Koffer Art.-Nr. 10900

COMBI 5000, komplett


Lassen Sie sich unsere Neuentwicklungen zeigen. Besuchen Sie uns auf einer der n채chsten Messen: IPM Essen Weltleitmesse des Gartenbaus Halle 3, Stand E66 22.01. - 25.01.2019, Essen

FRUIT LOGISTICA Leitmesse des Internationalen Fruchthandels Halle 21, Stand B-06 06.02. - 08.02.2019, Berlin

Mehr 체ber unsere Produkte finden Sie im Internet:

Web: www.stepsystems.de

Facebook: STEPsystems

YouTube: STEP Systems

STEP Systems GmbH Boden - Wasser - Luft Messger채te Duisburger Str. 44 90451 N체rnberg Tel: +49 911-96 26 05-0 Fax: +49 911-96 26 05-9 Email: info@stepsystems.de Web: www.stepsystems.de

Neuheiten 2019  

STEP Systems - Messgeräte

Neuheiten 2019  

STEP Systems - Messgeräte