Page 1

LÖWENZÄHNE Allgemein

Lage

Parken

Die Löwenzähne sind kaum noch als Klettergarten zu bezeichnen, da die bizarren Zähne schon fast einen kleinen Gebirgsstock oberhalb von Hohenems darstellen. Mit gutem Gestein, zum größten Teil sanierten Routen der Rest soll in Kürze folgen) kann man hier auf einfache Weise sowohl die ersten Schritte im fast alpinen Fels wagen als auch sich an Routen am persönlichen Limit verausgaben. Die Routen bieten Schwierigkeitsgrade von ganz einfach bis extrem schwer, wobei sich die meisten Routen im sechsten französischen Grad bewegen. Die landschaftlichen Reize dieses Gebiets machen einen Besuch zu einem Er ehe und so ziehen die Löwenzähne Besucher aus nah und fern immer wieder in ihren Bann. Das Klettern an den Löwenzähnen lässt sich ideal mit einer Mountainbiketour verbinden. Circa 15 km südlich von Bregenz. Zufahrt Von Bregenz auf der Autobahn A 14 in Richtung Feldkirch zur Ausfahrt „Hohenems". Vom Zentrum Hohenems nach Enke durch einen schmalen Torbogen (dieser kann auch umfahren werden) und ansteigend nach Emsreute. Nun durch Ernsreute hindurch und immer auf der Hauptstraße weiter steil ansteigend in den Wald (Schotterstraße), am Gasthaus "Kreiere Alp" vorbei, am Weidegitter geradeaus zum Gasthof "Schuttannen". Dort weiter ansteigend zum Gasthaus "Schiheim" (3,5 km vom Ortsausgang Einsreute). Bei der Fahrverbotstafel auf Höhe des Gasthauses „Schiheim". Zugang Vom Parkplatz auf der Forststraße ansteigend, an der Talstation des Skiliftes vorbei zum Ende des Skilifts. 20 m vor dem Skilift nach links und auf dem Forstweg wieder bergab zur ersten Rechtskehre. Nun geradeaus weiter und auf deutlichem Pfad zu den verschiedenen "Zähnen". Es besteht auch die Möglichkeit, die Löwenzähne an ihrer Nordseite (rechts) zu umgehen, um direkt zur Westseite zu gelangen (siehe Skizze).

Gehzeit Wandhöhe Meereshöhe

30min. von 15 bis 120m (ø 40m) P: 1190m E: 1350m Sommer, Herbst Kalk Risse, Leisten, Schuppen, plattig, feinstrukturiert nein 91

Beste Jahreszeit Gestein Felsstruktur Regensicher Routenanzahl Großer Zahn Kleiner Stockzahn Zahn

Talstation Schilift

P

Emsreute Schiheim

Löwenkopf Mittlerer Falkenkopf Zahn N

Wendkopf von Hohenems

Schiheim

GroßerMittlerKleinerTragbahre

Wendkopf

Löwenkopf Falkenkopf Stockzahn Südwand Rinne Gedenktafel Wolfurter Verschneidung Westkante


Wendkopf (50 m)

NW

Beim Zustieg zu den Löwenzähnen fallen links des Wegs plattige Wände auf, die ebenfalls schon beklettert wurden. Die meisten Routen findet man am Wendkopf (beim großen linkscibzeig auf halber Höhe). Das von Rochus Mathis am flauptmassiv erschlossenen Dutzend Wege bewegt sich überwiegend im Bereich 8 bis 9+ und ist durchwegs sehr anpruchsvoll. An den linken Nebenfelsen gibt es drei leichtere Wege insgesamt nur für sehr sichere Insider interessant.

Löwenkopf (50 m)

N

Der massige Löwenkopf weist mit einer prallen Südwestwand zu den Löwenzähnen. Zustieg auf dem oberen Pfad in Richtung der Leiter bzw. Stockzahn. An der Südwestwand des kleineren Falkenkopfs findet man drei weitere eingerichtete Wege, sowie etliche Topropemöglichkeiten. 1 La Bamba 7+, 9 2 Südpfeiler 7, 83 Hammer 8 4 Fluger 7-, 5+, 3 5 Direkter Fluger 7-, 6 6 Striz 8 7 Direktausstieg 68 Neue Route 6-, 6+, 7+ 9 Rolls Royce 810 Buick 8 11 Alte Route 6, 5+ 12 Notausgang 7 13 Höhlenriss 7

Stockzahn (30 m)

W

Der Stockzahn weist mit einem netten Westwändchen zu den Löwenzähnen. Zustieg entweder am Löwenkopf vorbei und über die Leiter, oder die Rinne unter der S-Wand hochsteigen und an kurzem Drahtseil entlang zum Wandfuß. 1 2 3 4 5 6

Mode Moschtrampe Fata Morgana Westwändle Zampano Huseck

7 4 76 6 4

Kleiner Zahn (bis ca. 100 m)

W

Die W-Wand ist die Schmalseite des Felsriffs der Löwenzähne, ein breiter, wandartiger Grat. Da sich dieser teilweise deutlich zurücklegt (vergleiche Löwenzähne, Südwand), täuscht das Topo; der obere Wandteil ist stark verkürzt dargestellt. Der untere Zustiegsweg leitet direkt an die Kante mit der kompakten „Bohrhakenplatte" die links von der markanten Verschneidung des „Flaschenhals" begrenzt wird. Die Klassiker und die Routen unterhalb des großen Gratabsatzes 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Flaschenhals Bohrhakenplatte Pumpriß Urzeit Westkamin Spartakus Westverschneidung Direkte Westkante Gelbes VVändchen Hermann Geisterkante Caterpiller Toprope Klimbim Diffus Westkante

6+ 6-,A0 77 6+, 6+ 7 3, 66-, 5+ 4+, 5+ 77+ 7 7/7+ 63, 4+, 3

Die Routen und Varianten oberhalb des großen Gratabsatzes 17 18 19 20 21

Westpfeiler Karl-Brutal-Riss Linke Westkante Lochriss Doppelrissvariante

6, 47 775+


Löwenzähne Südwand (ca. 100 m)

S Großer Zahn

Das Felsriff der Löwenzähne fällt südseitig mit steilen, bis zu 40m hohen Wänden in eine Schrofenrinne ab. Dieser Teil der Löwenzähne - eine feine Kombination von Sonne und Schatten ist der beliebteste. Die Einstiege erreicht man entweder von der Westseite des kleinen Zahns durch die Rinne ansteigend oder vom Stockzahn (kurzes Drahtseil) und dann die Rinne absteigend Die Routen 62-68 befinden sich an der Nordseite des großen Zahns, haben teilweise etwas alpinen Charakter, und werden selten begangen. Mittlerer Zahn Aus der Scharte: Nomalweg li. 4 Normalweg re. 4

Routen am Kleinen 16 Westkante Zahn 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 21 37 38 39 40 41 42 43 44

Direkteinstieg zu 16 Wechselriss Ekel Alfred Junge Römer Lustenauer Ohne Lustenauer Wolfurter Verschn. Microchip Zwickts mi Geierwalli Bludenzer Kolophonium Kralle Schrägriss Harakiri Doppelrissvariante Gnom Doppelriss Fahrverbot Via Lobo Bergbauern Tölpel Bounty Krümel Susi Sorglos

4+ 46+ 7/7+ 8-/8 8-, 7 9 5+ 8-/8 108 6/6+ 97+ 5 95+ 9/9+ 6-, 87 7 10 89 8

Kleiner Zahn

Routen am Mittleren Zahn 45 Normalweg 46 Nähmaschine 47 Südpfeiler 48 Fluger 49 Spiralriß

4 4 77 4+

Routen am Großen Zahn 50 Spreizschritt 51 Sonnenverschneidung 52 Alte Südwand

4 7 8-

53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68

Gambisi Schleudersitz Zwischenraum Neurotiker Inflation Neue Südwand Rudi Planlos Winzig Normalweg Krokus (2 SL) Abendpfeiler Nordwandplatte Herma-Führe Via Barbara (3 SL) Seitensprung Kerkermeister

8-/8 7 8-/8 8 887/7+ 6 3 86+ 7/7+ 7/7+ 9910

Löwenzähne Topo  

Topo der Löwenzähne, Hohenems

Advertisement