Page 1

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim www.sonntagszeitung-grafschaft.de

31. Oktober 2010 ¡ 43. Woche ¡ 21. Jahrgang

Telefon (0 59 21) 80 01-0

Tel. 0 59 21/8 34 90

Berlin – Grßne Woche

3 Tage

Leistungen: • Busfahrt • Hotel Ku’damm am Ku’damm • Fahrt zur Messe „GrĂźne Woche“ (ohne Eintritt) • Fakultativ: Stadtrundfahrt Termin: So. 23. – Di. 25. 1. 2011 Preis p. P. im DZ

119.00

â‚Ź

www.richters-reisen.de

Auf einen Blick

Sommerzeit zu Ende: Uhren schon umgestellt? Wer noch nicht daran gedacht hat: In der vergangenen Nacht endete die Sommerzeit. Um 3 Uhr konnten die Uhren um eine Stunde zurĂźckgestellt werden, das heiĂ&#x;t die Nacht war eine Stunde länger.

www.fotostudio-hempen.de Portraitfotografie, Pass- und Bewerbungsbilder, Werbefotografie ... und hr!

vieles me

hauptstr. 29 ¡ nordhorn ¡ tel. [0 59 21] 99 40 30

„Lebens(t)räume“ erĂśffnen am nächsten Freitag Die Stadt Nordhorn ist ideeller Träger der Messe „Lebens(t)räume“, die am kommenden Wochenende zum elften Mal in der AltenWeberei veranstaltet wird. Viele regionale Fachfirmen präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themengebiete Bauen, Wohnen, Einrichten und Gartengestaltung. Die Messestände präsentieren sich mit einem neuen RĂźckwandsystem noch attraktiver. Seite 9 bis 12

SonntagsZeitung verlost Spielfilme auf DVD/Blu-ray Im 14-tägigen Rhythmus verlost die SonntagsZeitung aktuelle Spielfilme auf DVD/Bluray. „Die Junge Seite“ präsentiert in dem Zusammenhang die Rubrik „DVD-Tipps des Monats“. Seite 19

... fßr alles, was lackierbar ist! Gildehauser Weg 18 ¡ Tel. 0 59 21 - 53 49

Wohin heute?

%RWGLPÆKIMR HIR97% ZIVIMXIPX ;%7,-2+832 (MI ZIVIM XIPXIR%RWGLPÆKIQMX0YJXTSWX TEOIXIREYJ>MIPIMRHIR97% LEFIR HMI 7MGLIVLIMXWOSRXVSP PIR MQ *VEGLXZIVOILV MRW :M WMIV HIV 8IVVSVJELRHIV KI FVEGLX-RHIR97%ZIVWGLÆVJ XI 4VÆWMHIRX &EVEGO 3FEQE HMI 1E—RELQIR MR +VS—FVM XERRMIR [IVHIR WMI REGL %R KEFIR ZSR -RRIRQMRMWXIVMR 8LIVIWE 1E] °FIVTV°JX 2EGL 971IHMIRFIVMGLXIR [YVHIR HMI4EOIXIEYWHIQ.IQIRRYV HYVGL IMRIR ,MR[IMW HIW WEY HMEVEFMWGLIR +ILIMQHMIRWXIW IRXHIGOX YRH RMGLX [IMP HMI VIKYPÆVIR 7MGLIVLIMXWGLIGOW [MVOWEQ[EVIR -R (IYXWGLPERH WILIR HMI 7MGLIVLIMXWFILœVHIR ^YRÆGLWX OIMRIR %RPEWW ^Y WGLÆVJIVIR /SRXVSPPIR(EW7MGLIVLIMXWRM ZIEYMR(IYXWGLPERHWIMSLRI LMRWILVLSGLWEKXIIMR7TVI GLIV HIV &YRHIWTSPM^IM MR 4SXWHEQ (IYXWGLI &ILœVHIR WX°RHIRMRIRKIQ/SRXEOXQMX HIR 7MGLIVLIMXWHMIRWXIR ERHI VIV0ÆRHIV-R*VEROJYVXFIWXÆ XMKXIIMR7TVIGLIVHIW*PYKLE JIRFIXVIMFIVW *VETSVX HEWW OIMRI %R[IMWYRK IVKERKIR WIM 0YJXJVEGLX YRH 0YJXTSWX WGLÆVJIV^Y°FIV[EGLIR 9RXIVHIWWIR KMRKIR HMI 8IVVSVMWQYW)VQMXXPYRKIR [IMXIV WMI OSR^IRXVMIVIR WMGL ZSVEPPIQEYJHMI*VEKISFIW WMGL YQ IMR KVS—ERKIPIKXIW /SQTPSXX LERHIPX :IVQYXYR KIR ZIVWXÆVOXIR WMGL HEWW HMI %RWGLPEKZIVWYGLI EYJ HEW

-RHMIWIQ(VYGOIV[EVHIV7TVIRKWXSJJZIVWXIGOX

/SRXS IMRIW ^YRILQIRH KI JÆLVPMGLIR %P/EMHE>[IMKIW MQ.IQIRKILIR 2EGL 1IHMIRFIVMGLXIR WXIPPXI WMGL FIM 8IWXW LIVEYW HEWWHMIMR(YFEMYRH)RKPERH EFKIJERKIRIR 4EOIXFSQFIR HIR 7TVIRKWXSJJ 4)82 IRX LMIPXIR (IRKPIMGLIR7TVIRK WXSJJ [SPPXI EYGL HIV WSKI RERRXI y9RXIVLSWIRFSQFIVl 3QEV *EVSYO %FHYPQYXEPPEF FIM WIMRIQ r KIWGLIMXIVXIR r :IVWYGL ^°RHIR ER ;IML

REGLXIR  IMR 4EWWEKMIV JPYK^IYK °FIV (IXVSMX MR HMI 0YJX ^Y NEKIR %FHYPQYXEPPEF LEXXI REGL %RKEFIR HIV 97 &ILœVHIR :IVFMRHYRKIR ^YV %P/EMHEMQ.IQIR ;MI [IMXIV FIOERRX [YVHI [EVIR FIMHI 4ÆGOGLIR ER 7] REKSKIRMR'LMGEKSKIVMGLXIX .°HMWGLI )MRVMGLXYRKIR MR EP PIR 8IMPIR HIV 97% ZIVWXÆVO XIR MLVI 7GLYX^QE—RELQIR (MI 6IKMIVYRK MR 0SRHSR FI WXÆXMKXI REGL IMRIQ &IVMGLX

HIW 977IRHIVW '22 HEWW HMI MR )RKPERH KIJYRHIRI &SQFI ZSPP JYROXMSRWJÆLMK [EV YRH QœKPMGLIV[IMWI FI VIMXW [ÆLVIRH HIW *PYKW LÆXXI I\TPSHMIVIR OœRRIR -Q .I QIR [YVHI K HMI 7YGLI REGL QœKPMGLIR[IMXIVIRZIVHÆGLXM KIR 4EOIXWIRHYRKIR JSVXKI WIX^X(EWIVWXI 4ÆGOGLIR[EV EQ*VIMXEKMR(YFEMWMGLIVKI WXIPPX[SVHIRHEW^[IMXIHERR REGLIMRIVKVS—ERKIPIKXIR7Y GLI EYJ HIQ FVMXMWGLIR *PYK

LEJIR )EWX 1MHPERHW FIM 2SX XMRKLEQ &IMHI IRXLMIPXIR ^Y &SQFIRYQJYROXMSRMIVXI(VY GOIVTEXVSRIR &IM IMRIQ HIV 7TVIRKWÆX^I WSPP IMR %R WGLPYWW J°V IMR 1SFMPXIPIJSR HEWEPW>°RHIVKIHEGLXKI[I WIR WIMR OœRRXI KIJYRHIR [SVHIRWIMR %Q *VIMXEKLEXXI ZMIPIW ^Y RÆGLWX EYJ JEPWGLIR %PEVQ LMRKIHIYXIX)W[EVZSR&SQ FIREXXVETTIR WTÆXIV ZSR IM RIQ8IWXPEYJJ°VIMRIRIGLXIR 8IVVSVERWGLPEK HMI 6IHI KI [IWIR 3FEQE WEKXI HERR EFIV [IRMK WTÆXIV HMI 4EOIXI FIMRLEPXIXIRyERWGLIMRIRH I\ TPSWMZIW 1EXIVMEPl )V WTVEGL ZSR IMRIV yKPEYFLEJXIR XIVVS VMWXMWGLIR &IHVSLYRKl /YV^ HEVEYJKEF1E]FIOERRXHEWW MRHIQMR+VS—FVMXERRMIREYJ KIXEYGLXIR 4EOIX I\TPSWMZIW 1EXIVMEPKIJYRHIR[SVHIRWIM 0SRHSRWXSTTXIEQ%FIRH^Y RÆGLWX EPPI (MVIOXJP°KI ZSQ .IQIRREGL+VS—FVMXERRMIR (EW EVEFMWGLI 0ERH MWX MR HIRZIVKERKIRIR1SREXIR^Y RILQIRHMRW:MWMIVMRXIVREXMS REPIV 8IVVSVJELRHIV KIVEXIR 3FEQELEFIQMXHIQNIQIRM XMWGLIR4VÆWMHIRXIR7EPILXIPI JSRMIVX HIV HIR 97% WIMRI ZSPPI 9RXIVWX°X^YRK ^YKIWEKX LEFILMI—IW2EGLHIQ*YRH [EVIR MR HIR 97% (YX^IRHI *VEGLXJPYK^IYKI HIV +IWIPP WGLEJXIR 947 (,0 YRH *I H)\ YRXIVWYGLX [SVHIR -R 4LMPEHIPTLME YRH 2I[EVO FIM 2I[ =SVO [YVHIR MRWKIWEQX HVIM 'EVKSQEWGLMRIR EYJ EF KIPIKIRI 4EVOTSWMXMSRIR KI ^SKIR YQ HMI *VEGLX ^Y HYVGLWYGLIR )MR 9470EWX [EKIR [YVHI IFIRJEPPW KI WXSTTXYRHHYVGLWYGLX

ab 14.00 Uhr Meisterschaftsspiel in der FuĂ&#x;ball-Oberliga am Heideweg: Eintracht Nordhorn gegen Borussia Hildesheim ab 15.30 Uhr Musikalisches Kabarett „Ranickis Reich“ im Hennekens Hof in Bad Bentheim, WilhelmstraĂ&#x;e 40 ab 19.00 Uhr ECE Bully-Dogs gegen EC Bergisch Land in der Eissporthalle Nordhorn ab 19.30 Uhr AuffĂźhrung „Roses Geheimnis“ im Theater der Obergrafschaft in SchĂźttorf

n zu hoch? Heizkoste ie zu uns! Kommen S h

hen + Wietmarsc

Jetzt viele Ausstellungs-PelletĂśfen zu stark reduzierten Sonderpreisen! Am 7. November verkaufsoffen in Lohne. Lohne + Wietmarschen Tel. 0 59 08/ 93 73-0 www.baustoffe-vogt.de info@baustoffe-vogt.de

Welche Farbe?

w w w.lebenstraeume-grafschaf t.de

LEBENSTRĂ„UME2010 11. GRAFSCHAFTER M MESSE FĂœR BAUEN, WOHNEN UND LEBEN

e r f t t i r t ein

i!

5. BIS 7. NOVEMBER 2010

Ă–ffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr Samstag & Sonntag von 10 - 18 Uhr

Nutzen Sie bitte die Parkplätze auf dem Neumarkt und am Sonntag den kostenlosen S H U T T L E S E R V I C E . Veranstalter: zengamedia... concept- & eventmarketing gmbh & co. kg ¡ w w w.zengamedia.de

Kostenlose Fachvorträge ¡ Vergleich aktueller Heizsysteme – Was lohnt sich wirklich? ¡ Marktgerechte Immobilienbewertung ¡ Heizkosten senken – Wohlbefinden steigern ¡ Sicher sanieren – Schäden vermeiden ¡ Richtig dämmen kann nicht jeder – Richtige Wärmedämmung von Sohle bis Dach

Spiel und SpaĂ&#x; im Kinderland

Rahmenprogramm

¡ ¡ ¡ ¡ ¡ ¡

¡ Stefan-WirkusAction-Comedy ¡ Messe-CafÊ ¡ Messemoderation

Motto „Spielend bauen" Kinderkino "Play-Mais“ Basteln Gesellschaftsspiele Schminken


Lokale Wirtschaft

31. Oktober 2010

Seite 2

Änderungen und Reparaturen Kleidung nach Maß Nähkurse

täten Herbstnovi v: ge Se Tom

In der

lung Buchhand am Schloßpark

aße 11 a Bahnhofstr Bentheim d Ba 5 45 48 22 /41 21 59 0 n fo le Te stehen die

chneider-Stübchen

Bücher

tal – Simon Wiese e fi ra g Die Bio

,95 Siedler, € 29 rbrecher jagte, -Ve Er, der zeitlose NSben. Ein Mensch mit gt nach Verge seinem Leben. Ein fra ht! vielen Brüchen in Einzelgänger. im Rampenlic

48465 Suddendorf Postweg 18 Tel. 0 59 23-90 27 62 Unsere Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 9.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.30 Uhr, Mi. 9.30 – 12.00 Uhr, Sa. 9.30 – 12.00 Uhr

T: AB SOFOR n Sonntag Jeden letzte HAUTAG C im Monat S 17.00 Uhr is b 0 .0 von 14

Ich lade Sie herzlich ein zum

TAG DER OFFENEN TÜR HEUTE von 11.00 bis 17.00 Uhr!

Das Team des „Vechtetal-Stübchens“ (von links): Bettina Züwerink, Marion Altmeppen, Erna Snieders und Andrea Ekkel. Foto: Zeiser

Erleben Sie bei einem Glas Sekt oder Glühwein meinen neuen Salon im Gebäude der Grafschafter Volksbank an der Wasserstraße. Ich freue mich auf Sie!

Bei uns tanken Sie „preiswert“! Die 2. Tankstelle nach der Grenze! 9 p. L. €

Diesel Autogas

p. L. €

Fürstenkaffee

1.10 0.559 1.59

500 g €

„Ertanken“ Sie sich eine kostenlose Autowäsche!

Roeleveld-Rolink Denekamp Nordhornsestraat 138 Telefon 00 31 / 5 41 35 13 66

-Wir machen Ihnen

Baustoffe Hölter Westfalenstraße 7 · 48529 Nordhorn · Tel. (0 59 21) 89 95-0 · Fax (0 59 21) 89 95-34

„Vechtetal-Stübchen“ neu im Hoogsteder Ortsteil Kalle

Möbel-Outlet NOH GmbH Markenmöbel zu Niedrigpreisen

Café und Feststube

KOMMEN • KAUFEN • MITNEHMEN

HOOGSTEDE-KALLE (PEZ). Im Hoogsteder Ortsteil Kalle, unweit der Vechte, gibt es wieder einen Gastronomiebetrieb: das „Vechtetal-Stübchen“ an der Wilsumer Straße 9. Das Gasthaus ist quasi aus der ehemaligen Gaststätte Hesselink hervorgegangen. Die neue Inhaberin Johanna MülstegenBecker hat das Gebäude am 1. Juni dieses Jahres übernommen und anschließend renovieren lassen. Die Kegelbahn und die Sommerterrasse mit dem Biergarten sind seit dem Sommer bereits geöffnet. Das neue Gasthaus ist weder Kneipe noch Restaurant, sondern Café mit Feststube und

Kegelbahn. Regelmäßig geöffnet hat es nur sonntags ab 9.30 Uhr und donnerstags ab 18 Uhr. Am Sonntag können Gäste in den gemütlich eingerichteten Räumen frühstücken. Am großen Frühstücksbüfett, das keine Wünsche offen lässt, können sie sich bedienen. Für spontane Frühstücksgäste gibt es an den kommenden Sonntagen noch freie Plätze. Am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen (vom „Café am Mühlenteich“ in Wilsum) serviert. Donnerstags laden Johanna Mülstegen-Becker und ihr Team zum Bistroabend mit „kleiner Speisekarte“ ein. Das „Vechtetal-Stübchen“ versteht sich aber nicht nur als Treffpunkt für gemütliche Stunden, sondern auch als Ort zum Feiern. Außerhalb der nor-

Südstraße 9, Nordhorn/Klausheide Tel. 0 59 21-8 19 31 85 od. 0151-56 58 00 00

malen Öffnungszeiten können die Räumlichkeiten von geschlossenen Gruppen und Gesellschaften mit 20 bis maximal 45 Personen genutzt werden, etwa bei Geburtstagen, Firmenjubiläen oder sonstigen Anlässen. Das Essen zu den Feierlichkeiten liefert der bekannte Partyservice Mülstegen aus Hoogstede, der für seine Qualität bekannt ist. Um vorherige Anmeldung unter den Telefonnummern (05944) 252 oder (05944) 9969939 wird gebeten. „Der Gast soll sich bei uns wohlfühlen“, lautet die oberste Devise von Inhaberin Johanna Mülstegen-Becker. Andrea Ekkel und Marion Altmeppen leiten das „VechtetalStübchen“. Zu ihrem Team gehören Bettina Züwerink und Erna Snieders.

Bei uns sparen Sie nicht an der Qualität, sondern am Preis!

Jetzt aktuelle Neuware eingetroffen! www.moebel-nordhorn.de · Auf alle Möbel aus unserem Verkaufshaus Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Bei uns werden Sie

be

elt!

• Physiotherapie • • Manuelle Lymphdrainage • Massagen • • Reflexzonentherapie •

s-Training!! Anmelden zum Pilate 11.00 oder 18.00 Uhr Donnerstag, 4. November 2010,

Alle Behandlungen nach „Kassenverordnung“ und „privat“.

>DIE PHYSIOTHERAPIE LERCH< Nordring 24 · 48455 Bad Bentheim · Tel. 0 59 22-16 13

Geschmack

Schnibbelfleisch vom Schinken auch pfannenfertig gewürzt

3. 3.99€ 2.89€ 4.25€

1000 g

Kasseler Nacken

BÄCKEREI

79 €

mild geräuchert, mager u. immer frisch 1000 g

Pökelfleisch Rippchen, Eisbein, Bauchfleisch delikat gewürzt, hausgemacht

Bringen Sie morgens Ihren Puls auf Trab mit Backwaren von

1000 g

Gyrosfleisch vom Schinken 1000 g

1000 g

Frische Mettwurst im Ring Stück 300 g, immer ein Genuss

1000 g

2.29€ 1.35€

Ihre Fleischbestellung ist mit uns kein Problem! Immer frische Feinkost-Salate vorrätig. Frische und Qualität aus eigener Schlachtung und Verarbeitung Unser Meisterbetrieb arbeitet zertifiziert nach DIN EN ISO 9002

/

Registrier-Nr.: IC 249 203 00 zertifiziert durch: ifta-CERT

Wolters Feinkost GmbH im Gewerbegebiet „Neues Land“ Neues Land 8 · 49828 Georgsdorf · Tel. (0 59 46) 91 99 28 · Fax (0 59 46) 91 99 29

Frühstück

Die Physikalische Therapie Lerch

ist seit 1989 in Bad Bentheim mit der Behandlung und Nachbehandlung orthopädischer und neurologischer Krankheitsbilder erfolgreich. Medizinisch-physikalische Behandlungen werden sowohl privat als auch auf ärztliche Verordnung hin kompetent, mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl durchgeführt. Ab November wird das Team um Edgar Lerch durch die erfahrene, freundliche Physiotherapeutin Marielle Heinink verstärkt. Das umfangreiche Therapieangebot bietet dann auch noch die Möglichkeit zu ayurvedischen Massagen, Wohlfühlmassagen, Nordic Walking, Rückenschule und Pilates Training als Präventionsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen.

working together

E

Z

ab

2,70 €

0% Fleisch • 100% Genuss

(Ilay Christian); Bernardus Wir sorgen für Mobilität Antonius Maria Wilbers und in jeder Lebenslage. Sabrina de Vries, Frieslandstra- Elektromobile ße 10 (Max); Jörg William neu + gebraucht Meyer und Jennifer Tirrel, ab 490.- € -& ® Engden, Sudmate 14a (Kathy Bring ice 3 Jahre rv Garantie Holse Jutta); Michael Gabriel Raterink und Manuela Rianna geb. E-Mobil-Center Salzberger Str. 5 • Schüttorf Hans, Georgsdorf, Fuchsweg 4 (Tom); Philipp Albers und Ka- Tel.: 0 59 23 / 78 54 00 • Mobil: 0163 / 567 88 26 thrin Maria Haarmann, Wietmarschen, Zum Schlackenbölt HESCHLIESSUNGEN 21 (Lotta); Thorsten Haase geb. Ehses und Tanja, FenchelNordhorn: weg 6 (Marit). Oliver Wentzel, Erikastraße 33 und Mona Schwering, EriONNTAGS EITUNG kastraße 30; Sebastian Michael Böhle und Britta Rosemarie Neuenhaus: Hildegard Herms, beide OttoAndré Bouwer und Kathrin Hahn-Straße 53; Rouven LoepSchlinke-Bouwer geb. ke und Vanessa Bartels, beide Schlinke, Hauptstraße 79 (Eli- Rotdornweg 31; Andree Kraß ah Samuel); Thorsten Oliver und Jonida Meniku, beide Noll und Anne geb. Lauen- Liegnitzer Straße 16; Andreas stein, Schulstraße 7 (Sophie Heinrich Peters und Jessica Charlotte). Gellrich, beide Hilgenboom 2;

S

inkl. 1 Tasse Café Creme

Fitness-Burger Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

6.30 bis 19.00 Uhr

Samstag

6.30 bis 18.00 Uhr

Sonntag

8.00 bis 11.00 Uhr

Bäckerei Puls • Graf-Egbert-Straße 11

im Vechte-Zentrum Schüttorf • Telefon 0 59 23 / 99 33 78

Veldhauser VeldhauserStraße Straße61 61 48527 48527Nordhorn Nordhorn Telefon Telefon0059 5921/3 21/352 5223 23 Apotheker-Drees-Straße Apotheker-Drees-Straße11 48455 48455Bad BadBentheim Bentheim Telefon0059 5922/62 22/6225 25 Veldhauser Straße 61 Telefon www.friseurteam-elskamp.de www.friseurteam-elskamp.de Nordhorn www.meinfriseurshop.de Tel.: 0 59 21/3 52 23 www.meinfriseurshop.de

und Deborah Elisa Charlott Marx, beide Hengelo, Paul van Kempenstraat 37; Klaus Hillen und Petra Elisabeth de Vries, beide Nordhorn, Küstriner Straße 5; Tim Tenbeitel und Kerstin Schoemaker, beide Wagnerstraße 9; Marcel Bouma und Tanja Beins, beide Dr.-PiHERMINE JÄKEL-GOMMER cardt-Straße 42; Johannes EduKompressionsstrümpfe u. Bandagen Schuhmachershagen 3 · NOH-City ard Nagel und Nina Constanze Tel. 0 59 21/134 78 · Alle Kassen Eillert, beide Hyazinthenring 32; Thomas Lange und StefaNeuenhaus: nie Warmer, beide Münster, Jesse Boekholt und Bärbel Sentmaringer Weg 58. Fahrendorf, beide Uelsener Straße 23; Tobias Westhoff und Nadine Willemsen, beiEBENS de Nordhorn, Möwenstraße 56; Kai Leferink und StephaPARTNERSCHAFT nie Kohsiek, beide Aurich, Norderstraße 17; Jens Wolte- Neuenhaus: rink, Georgsdorf, FüchtenfelAnja Margaretha Bakker der Straße 17, und Sarah Lod- und Hildegard Anna Heetjans deweg, Buitenborg 19; Vin- geb. Ripper, beide Lage, Baucent Sebastiaan Vlaanderen kamp 35. Jan Martin Prodöhl, Birkenfeld, Am Gaurech 19, und Laura Lögers, Maikäferweg 22; Sascha Uwe Sloot und Irina Korp, beide Neuenhauser Straße 41.

L

Erster vegetarischer Burger, der schmeckt!!!!

NEU bei uns: Pflegeprodukte von

Pkw – 11 –

Nordhorn: Faruk Lika und Emine geb. Ceka, Winkelstraße 6 (Albion); Michael Dagge und Yvonne Berg, Gildehauser Weg 162a (Dominic); Henning Roelofs und Hanna geb. van Münster, Ringe, Schulweg 12 (Felix); Alexander König und Aida geb. Vehabovic, Neuenhaus, Vennhook 6 (Mina Maria); Jan Weber und Nicole geb. Stiller, Lage, Twickels Kamp 7 (Mark); Tim Deitermann geb. Dreiskämper und Carolin Maria, Kockstiege 25 (Justus); Geert Schiphouwer und Heike Maria geb. Scholten, Ringe, Rosenstraße 23 (Jeske); Guido Gosink und Gerlinde geb. Kiewit, Amselstraße 16 (Tim Niclas); Matthias Wellen und Jurina Heidrun geb. Schulz, Twist, Sperlingweg 11

PULS

NEU · NEU · NEU · NEU · NEU · NEU · NEU

Standesamtliche Nachrichten GEBURTEN

CAFÉ

Lassen Sie sich täglich von unseren Backwaren und Kaffeespezialitäten verwöhnen.

Schlachtschweine Handelsklasse E truhenfertig zerlegt, ohne Kopf

KO N D I T O R E I

-

STERBEFÄLLE Nordhorn: Gerwin Jochen Groven, Wollgrasweg 2; Adele Heckmann geb. Junker, Rovenkampstraße 34; Bernd Egbers, Bentheimer Straße 440; Heinrich Gerhard Hermelink, Rovenkampstraße 34; Hildegard Charlotte Heck geb. Scholz, Bismarckstraße 2; Klaus Rainer Stephan, Bad Bentheim, Pastuninkstraße 11; Johanna Katharina Schröder geb. Schawe, Zum Camp 16; Geesken Harmina Greven geb. Holsmole, Frensdorferhaar 40; Johanne Killink geb. Heering, Esche, Hauptstraße 1; Paula Helene Peters, Wietmarschen, Klarastraße 2; Jan Büter, Emlichheim, Heideweg 26; Gerhard Hüsken, Veldhauser Straße 227; Hermine Maria Regina Kapell geb. Schlatt, Bad Bent-

Tag- und Nachtruf

(05921)

34642

heim, Am Berghang 6; Hermann Sandschulten, Twentenfeldweg 12; Christine Barbara Kaminski geb. Keller, Menkenweg 29; Friederike Marie Schnell-Geerligs geb. Geerligs, Nelkenstraße 69. Neuenhaus: Anna Wilhelmina Belt geb. Köcklar, Esche, Hauptstraße 7; Hedwig Hildegard Bremehr geb. Majewski, Wilsum, Kaller Straße 3; Ernst Radies, Dapperskamp 9a.

S ONNTAGS Z EITUNG


Lokales

31. Oktober 2010

Situation auf Lehrstellenmarkt deutlich besser

Infobörse für Frauen EMLICHHEIM. Auch in diesem Jahr veranstaltet das Mehrgenerationenhaus Senfkorn, das Seniorenservicebüro und die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Emlichheim eine Infobörse für Frauen. Die Veranstaltung findet am 5. November von 14 bis 18 Uhr im Foyer der Aula des Schulzentrums Am Lägen Diek in Emlichheim statt. Die Infobörse ist eine Aktion, um Frauen über die Beratungsangebote, Selbsthilfegruppen und sozialen Einrichtungen sowie einige Wellnessangebote der Samtgemeinde und des Landkreises ins Bild zu setzen. Hier findet man viele Anbieter, die sich vorstellen. Die Veranstalter wollen Frauen vor Ort erreichen und somit vielleicht eine Hürde abbauen, die Angebote zur Unterstützung in allen Lebensbereichen in Anspruch zu nehmen. Der Besuch der Infobörse ist kostenlos. Aussteller sind das Sozialamt der Samtgemeinde, die Familienbildungsstätte, die Krebsberatungsstelle, die Selbsthilfegruppe Pflege-Adoptiv-Eltern und viele mehr. Außerdem bietet die Gruppe Gedächtnistraining und das Atelier 50 plus Workshops an. Die Kinder werden kostenlos betreut.

EMLICHHEIM. Der Verein Vier an der Vechte (VVV) Emlichheim hat seine Anlaufphase gemeistert. Die Geschäftstelle in der „alten Scheune“ neben dem Haus Ringerbrüggen ist eingerichtet und mit allen technischen Mitteln ausgestattet: Telefon (0 59 43) 9 99 29 15, Fax (05943) 9 99 29 24, Homepage www.vvv-emlichheim.de, E-Mailadresse info@vvv-emlichheim.de. Die Öffnungszeiten sind: Montag und Mittwoch 14 bis 18 Uhr, Freitag 15 bis 17 Uhr und Sonnabend 10 bis 12 Uhr.

Die beiden Nachtwächer und der Dorfdiener unternehmen in Uelsen wieder ihre öffentlichen Rrundgänge. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei abgeschalteter Straßenbeleuchtung geht es durch die Straßen und Gassen der Ortsmitte Uelsens. Die Nachtwächter und der Dorfdiener haben dabei viele Geschichten und Informationen über Uelsen als ehemaligen zentralen Marktort parat und sorgen für eine stimmungsvolle Zeitreise. Das originale, mehrere hundert Jahre alte Nachtwächterhorn darf dabei natürlich nicht fehlen. Am Freitag, 5. und 12. November, sind die nächsten Rundgänge.Treffpunkt ist jeweils um 21.30 Uhr am Alten Rathaus. Für Gruppen gibt es die Möglichkeit, nach Absprache und einer geringe Kostenerstattung individuelle Termine für einen Nachtwächterrundgang abzusprechen.Informationen dazu gibt es bei der Uelsen Touristik im Alten Rathaus, Telefon (0 59 42) 1411.

Der VVV Emlichheim übernimmt ab sofort den Ticketverkauf für Veranstaltungen der Bürgergemeinschaft Emlichheim. Somit wurden nun alle touristischen Aufgaben aus dem Bürgerbüro des Rathauses an den VVV übergeben. Zusätzlich sind Tickets für Veranstaltungen in Nordhorn, Lingen und der weiteren Umgebung erhältlich. Das Tourismusbüro ist offizielle Vorverkaufsstelle für Veranstaltungen, die durch „ProTicket“ vermarktet werden. Der Verein Vier an der Vechte Emlichheim bietet nicht nur Informationsservice und Ticketverkauf an, sondern verkauft auch den Grafschafter Korb mit vielen regionalen Produkten sowie Kartenmaterial für Rad- und Wanderausflüge in der Region.

Fahrradtour des SSC Grasdorf GRASDORF. Die Wanderabteilung des SSC Grasdorf veranstaltet am 6. November ab 13.30 Uhr eine Fahrradtour. Wegen des anschließenden Es-

Öffentlicher „Freizeit-Treff“ NORDHORN. Am Donnerstag, 4. November, findet von 19 bis 21 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Schulstraße 19 in Nordhorn, der Freizeit-Treff

sens wird um Anmeldung gebeten bei Friedrich Brinkmann, Telefon (05941) 249, oder Evert Wolters, Telefon (05941) 6723.

Gesundheitskasse erleben – Aqua macht fit!

Gleichzeitig erhöhte sich das Ausbildungsstellenangebot im Vergleich zum Vorjahr kräftig. 2905 Lehrstellen hatten Betriebe und Verwaltungen aus der Region gemeldet; NORDHORN. Am 30.Sep- das waren 159 oder 5,8% mehr tember ist das Berufsbera- als im Vergleichszeitraum. tungsjahr 2009/2010 zu Ende gegangen. Die Bilanz der Als Gründe für die positive Agentur für Arbeit Nordhorn Entwicklung des Ausbilfällt positiv aus. Die Situation auf dem Lehr- dungsstellenmarktes nennt stellenmarkt war in diesem Achim Haming, Chef der ArJahr für die jungen Menschen beitsagentur Nordhorn, die deutlich günstiger als im Vor- bessere Konjunktur und den jahr. Am Stichtag waren noch daraus resultierenden steigenden Fachkräftebedarf. „Die Originale · Kunstdrucke Betriebe haben ihre InvestitioRahmungen · Wohnaccessoires Malkurse u. v. m. nen in die Ausbildung spürbar Galerie . . . Kunst und mehr verstärkt“, erläutert Haming. Marlies Dasselaar „Die Verantwortlichen in den Tel. 7 13 56 44 oder 3 58 42 NOH – Hagenstraße/Ecke Zur alten Bleiche Unternehmen haben den Fach– Mittwoch bis Samstag geöffnet – kräftebedarf für die kommenwww.galerie-kunst-und-mehr.de 26 Bewerber und Bewerberin- den Jahre erkannt. Da das drinnen gemeldet, die weder eine gend benötigte qualifizierte Ausbildungsplatzzusage noch Fachpersonal in manchen Beeine Alternativlösung hatten. reichen am Arbeitsmarkt nicht Das entsprach einem Rück- zur Verfügung steht, gehen sie gang von 18 oder 40,9 % im vermehrt den Weg der AusbilGegensatz zum letzten Jahr. dung im eigenen Betrieb.“

Vortragsreihe des Servicebüros für Senioren EMLICHHEIM. Das Thema „Wohnen im Alter, Wohnberatung und barrierefreies Wohnen“ rückt immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Wie die vierte Präsentation des Seniorenservicebüros Grafschaft Bentheim und des Wohnberaters Hans Neef (DRK) in Emlichheim gezeigt hat, wird das Thema von der breiten Bevölkerung sensibel wahrgenommen. Landrat Friedrich Kethorn als Schirmherr der Veranstaltungsreihe ging auf die Bedeutung der Wohnberatung und aktuelle Themen ein wie „Zukünftiger Bedarf an Pflegeplätzen“, „Altersgerechte Wohnungen und Einrichtungen“ und „Neue Wohnformen“. Hieraus entstand eine kurze Diskussion,die nochmals die enorme Bedeutung des Themas „Wohnen im Alter“ deutlich machte. Hans Neef vom Kooperationspartner des Seniorenservicebüros, dem Deutschen Roten Kreuz, demonstrierte danach eindrucksvoll an ver-

schiedenen Beispielen, wie ein Bad, eine Wohnung oder ein ganzes Haus barrierefrei und altersgerecht umgebaut werden kann. Zudem gab er einen Überblick über eventuelle Kostenträger von Umbaumaßnahmen. In diesem Zusammenhang wies der zertifizierte Wohnberater darauf hin, dass jede Umbaumaßnahme individuell betrachtet werden muss und von ihm, sofern gewünscht, begleitet wird. Wer seine Wohnung/sein Haus auf „sicheres Wohnen“ prüfen will, kann dies anhand einer einfachen Checkliste tun. Diese Checklisten sind sowohl bei Hans Neef im DRK Nordhorn als auch an den beiden Standorten des Seniorenservicebüros (in Emlichheim im Mehrgenerationenhaus Senfkorn gGmbH und in Nordhorn in der FreiwilligenAgentur) erhältlich. Gerne kommt Hans Neef zu einem unverbindlichen Besichtigungs- und Beratungsgespräch nach Hause. Herr Neef wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass seine Dienstleistungen im Rahmen der Wohnberatung durch das Seniorenservicebüro Grafschaft Bentheim getragen werden und für jedermann kostenlos sind.

Neueröffnung! Am 14. Oktober war es soweit ! ! Jeden Donnerstag ab 18 Uhr: Bistroabend – kleine Speisekarte Jeden Sonntag ab 9.30 Uhr: Frühstücksbuffet – Kaffee & Kuchen Ab 18 Uhr warme Küche!

Auf Ihren Besuch freuen sich Johanna Mülstegen-Becker und Team! Wilsumer Straße 9 • Hoogstede/Kalle • Tel. (0 59 44) 9 96 99 39 oder 2 52

NETTES BROT LÄSST GRÜSSEN: MOHNBROT

„FET TES BROT“ AM 3.12. IN LIN

GEN

s GE W INN EN JE TZ T KO NZ ER T-T ICKET S UN D CDäcker-Filialen Lan db Tei lna hm e in ein er de r zwölf eck er.de od er au f ww w.l oh ne r-la ndba

Schonmal gehört, aber noch nie den Mut gehabt es auszuprobieren? Lernen Sie die Kombination aus Badevergnügen und Ausdauertraining kennen und spüren Sie, wie der Widerstand und die Auftriebskraft des Wassers Muskulatur und Herz-Kreislauf-System trainieren. Freitag, 19.11.2010 von 10:15-11:15 Physikalische Therapie-Praxis Koers Veldhauser Str. 179, 48527 Nordhorn Leitung: Frau Alona Koers Hier anmelden: Tel.: 05921/176 44631 Teilnahme kostenlos www.aok.de

statt. Jeder ab 30 Jahre, der nette Leute in schöner Atmosphäre kennenlernen möchte, ist zu dem Treffen herzlich eingeladen.

Nur 26 Bewerber fanden keinen Ausbildungsplatz

„Vier an der Vechte“ „Wohnen im Alter“ jetzt mit Geschäftsstelle stärker im Fokus VVV erledigt touristische Aufgaben

Seite 3


Lokales

31. Oktober 2010

Ein Herz ... für Tiere

0 59 21 / 80 01 - 8 12

TIERMEDIZIN CHIROPRAKTIK Graf-Egbert-Straße 3 48465 Schüttorf Telefon 0 59 23 / 9 68 3910 Handy 0176 / 22 83 48 27 dahlhoff@chirovet.info

Seite 4

I hr Tier... Kleintierpraxis an der Vechte Wehrweg 20 · Nordhorn Telefon 0 59 21/99 47 47

Diese Katze (Bild rechts) ist am 21. Oktober in Uelsen, Am Rott, zugelaufen. Wer vermisst diese freundliche und verschmuste Katze oder möchte ihr ein neues Heim geben? Sie ist getigert und hat einen weißen Latz. Am Auge hat sie eine ältere Verletzung, die sie aber nicht beeinträchtigt. Die Katze ist sehr genügsam und läuft beim Spaziergang schon mal gern wie ein Hund mit. Nähere Informationen unter Telefon (0 59 42) 98 94 44.

Dr. Sandra Dahlhoff WIR SIND UMGEZOGEN! ÖFFNUNGSZEITEN Montag 9–12 Uhr 15 –19 Uhr Dienstag 15 –19 Uhr Mittwoch 9–12 Uhr Donnerstag 9–12 Uhr 15 –19 Uhr Freitag 9–12 Uhr 15 –19 Uhr

Igelschutz: Gelbe Säcke können tödlich sein NORDHORN. Der Bericht „Igelschutz: Helfen, aber richtig!“ in der letzten Ausgabe der SonntagsZeitung hat großes Interesse gefunden. Die Ansprechpartnerin des Grafschafter Tierschutzvereins, Ute Ciuraj, erreichbar unter Telefon (0 59 21) 3 53 52, konnte aus ihren Erfahrungen gute Tipps weitergeben. Einen ganz wichtigen

nelle Hilfe h für Sc

Hinweis zum Schutz der Igel möchte der Tierschutzverein noch nachreichen: Gelbe Säcke können für Igel tödlich sein! Die hungrigen Tiere fressen die Säcke an und kriechen hinein, wenn sie dort Futter finden. Deshalb ist es wichtig, die Säcke so zu lagern, dass sie von den kleinen Stacheltieren nicht erreicht werden können.

Freddy, ein kastrierter Kater (Bild links), ist ein Jahr alt und von Anfang an ein Tierschutztier. Mit mehreren Geschwistern wurde er im Herbst 2009 in Bad Bentheim gefunden und dort auf einer Pflegestelle des Tierschutzes liebevoll aufgepäppelt. Seine Ängstlichkeit hat er trotzdem noch nicht so ganz abgelegt.Der Tierschutz ist überzeugt, dass aus diesem schönen Kater in einem neuen Zuhause mit etwas Geduld und Verständnis schnell ein Schmusekater wird. Infos: Tierheim Knippenhof, WietmarschenSchwartenpohl, Telefon (05925) 998926. Wegen Vermittlung weiterer Katzen siehe: www.tierschutz-grafschaft-bentheim.de.

In einer Pflegestelle lebt derzeit dieser schwarz-weiße Rüde. Er sucht ein endgültiges Zuhause. Das Tier ist kastriert, geimpft und gechipt. Der Hund ist stubenrein, kinderlieb und sehr anhänglich, er weicht nicht von der Seite. Der Rüde hat ein Jahr im Tierheim gelebt. Er ist etwa 40 cm groß.Wer Interesse hat, kann sich unter der Telefonnummer (0 59 21) 72 20 57 melden.

Tierschutzbund ist Partner von „Sammys Abenteuer“ 3-D-Film in den deutschen Kinos gestartet NORDHORN. Vor drei Tagen startete „Sammys Abenteuer – Die Suche nach der geheimen Passage“ – ein 3-D-Animationsfilm für die ganze Familie – in den deutschen Kinos. Er erzählt die Geschichte der kleinen Meeresschildkröte Sammy (gesprochen von Matthias Schweighöfer), die sich auf der Suche nach ihrer großen Liebe Shelly (Lena Meyer-Landrut) und einer geheimen Passage den Weg durch die Weltmeere erkämpft. Der Deutsche Tierschutzbund ist Partner und startete Lena Meyer-Landrut gab der Meeresschildkröte Shelly die Stimme. bereits ein Quiz zum Film mit attraktiven Gewinnen, wie ei- können Interessierte daran Umwelt- und Tierschutz direkt schen ausgelöst werden. So ist auf. Sammy ist während des seine Heimat durch auslaufennem Schnorchel-Set und Kar- teilnehmen. Films verschiedenen Gefahren des Öl aus einem Öltanker betenspielen im Sammy-Design. Der Film greift das Thema ausgesetzt, die durch den Men- droht, er und sein bester Noch bis zum 7. November geUSstreiftes FilmSteppentrophäe pferd ein alkohol. Hopfengetränk Geschäft der ehemaligen DDR japanische Gedichtform

arabischer Sackmantel

genehmigen Hochschulreife (Kw.) Handel, Geschäft (engl.)

ledig frühe semit. Bez. für Gott Fräsrille

Radmantel Volksstamm in Ruanda Fragewort

Name Noahs in der Vulgata

118,00 €

deutsches Adelsprädikat

Schulanfänger (ugs.)

Initialen Ecos

chem. Zeichen für Neodym

Über 115 Jahre Qualität! Telefon 0 59 21 / 3 48 34 besitzanzeigendes Fürwort

Stadt in Argentinien (La ...)

‚blaublütig‘

englisch: eingeschaltet

Abk.: Leinen

skand. Erzählstil des MA. räumliche Beschränktheit

N O E

jüdisches Heiligtum

R O E T E L N

Schüler Rembrandts † 1675

Rückstrahler am Fahrrad

folglich, somit

Neuenhauser Straße 28

Nähe Ring-Center

Abk.: siehe unten

Bergbach

eigensinnig Segelleine

Erbträger

TEN BRINK

Jazzstil (heiß)

russischer Lyriker † 1921 Naum- flaches burger Display Dom(Abk.) figur Vorname der Dagover † 1980

USSchädelBundesknochen staat

DaunenKassettenbett schon ab

dänische Großstadt am Kattegat

Mit Warnwesten Risiken mindern

hell tönend, schrill

www.pressetreff.de

T B I E E M G I R L E A N G N T G E F E R L A L S U A

spanische Anrede (Frau)

KfzAbgasentgifter (Kw.)

O T I Z E N S T A R K C E K Z B I R H A I K U A V O R S T E S T K A G K I E V O N W S A G

palästinensischer Politiker †

Widersacher

langer, stabiler Stab

E N G E

Alpental im Kanton Wallis jüdisches Fest

Matratzen und Lattenroste in Sondermaßen lieferbar!

Wer vermisst oder kennt diesen jungen, zahmen Kater? Er ist in gute Hände abzugeben. Näheres unter Telefon (0 59 21) 33 05 30.

Sehen und gesehen werden

Störfisch

kleine Hütte

Floh ist circa acht Wochen alt. Vor vier Wochen wurde er als Flöhchen im Tierheim Knippenhof abgegeben. Inzwischen ist er dort mit guter Pflege zu einem Wonneproppen herangewachsen. Er schmust gern mit Hunden und anderen Katzen. Am wohlsten würde er sich in einem neuen Zuhause mit anderen Tieren fühlen. Infos:Tierheim Knippenhof, Schwartenpohl, Telefon (05925) 998926.

Comic- Kinderfigur (‚... und krankStruppi‘) heit

indianische Sprachfamilie

Stockwerke

A D L I G

musikalischer Halbton

Hautentzündung

nicht dahinter

Wasserbecken

offiStadt in zieller Sibirien Ratgeber

P E S L A U A R O T Z E N A U

angenehm, willkommen grobe Pflanzenfaser

Stahlnagel der Schuster

A A U B A B A L D K U D E A S E L A H F E N L U H O T U S I T U N D D O T T A T Z

Vorname antikes des Sän- Rechengers Humphries † brett

C E R L L I E S I S C I S U B S A A S P A S S R E I WA N N F O A R H U T A B L I L S C H O D K

dänischer Radprofi (Bjarne)

Temperaturmaß

Freund werden getrennt, weil sie in den Schleppnetzen der Hochseefischer landen. Im Amazonasgebiet wird er beinahe von einem Baum erschlagen, weil der Regenwald abgeholzt wird. Kinder werden somit sensibel und anschaulich an Umwelt- und Tierschutzanliegen herangeführt. „Kinowelt“ unterstützt den Deutschen Tierschutzbund mit einer Facebook-Aktion. Für jeden Fan (einfach „Gefällt mir“ anklicken) werden bis zum 31. Dezember zehn Cent an den Deutschen Tierschutzbund gespendet. Insgesamt sollen 10 000 Euro erreicht werden. „Wir danken Kinowelt und den Unterstützern der Aktion. Die Zahl Letzterer steht im Moment schon bei 5600. Aber wir hoffen natürlich für die Tiere, dass noch viele hinzukommen!, so Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

(rgz-p/rae). Tief stehende Sonne, frühe Dunkelheit, Nebel und Regen: Im Herbst erhöht sich für Radfahrer und Fußgänger wieder das Risiko, übersehen zu werden. Doch helle Straßenkleidung allein reicht nicht aus. In der Kampagne „Risiko raus!“ geben die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen Tipps für optimale Sichtbarkeit auf der Straße. „Vor dem Übersehenwerden im Straßenverkehr schützt retroreflektierende und fluoreszierende Warnkleidung besonders gut“, erläutert Corina Walther vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA). Retroreflektierende Oberflächen werfen den auftreffenden Lichtstrahl zur Lichtquelle _ etwa dem Autoscheinwerfer _ zurück. Mit herkömmlicher Straßenkleidung bleiben Fußgänger und Radfahrer dagegen auch auf kurze Entfernung für den Autofahrer unsichtbar. Retroreflektierende Warnkleidung ist dagegen so früh erkennbar, dass ein Fahrer sein Auto auch bei 100 Stunden-

Lass Dich sehen: Nur wer selbst leuchtet oder reflektiert, wird auch von anderen gesehen. Foto: djd/3M

kilometern noch rechtzeitig stoppen kann. „Warnkleidung rettet somit Leben“, sagt Corina Walther. Warnwesten oder -jacken verfügen über retroreflektierende Streifen, die nachts für gute Sichtbarkeit sorgen. Zudem sind sie mit fluoreszierenden Farben ausgestattet, die durch ihren guten Farbkontrast in Verbindung mit einer starken Leuchtkraft tagsüber die Sichtbarkeit deutlich erhöhen. Alternativ können Radfahrer und Fußgänger retroreflektierende oder leuchtende Ob-

jekte wie Reflexbänder, Katzenaugenanhänger, Leuchtkappen oder leuchtende Umhänge verwenden. Bei der Auswahl von Warnkleidung und Reflektoren ist es wichtig, auf eine 360-Grad-Sichtbarkeit zu achten. Reflektoren müssen am ganzen Körper angebracht sein und so die menschliche Kontur hervorheben. Daher sollte man auch Kopfbedeckungen mit reflektierenden Materialien tragen. Auf www.risikoraus.de gibt es den Flyer „Lass Dich sehen!“ mit weiteren hilfreichen Tipps.


31. Oktober 2010

Lokales

Seite 5

Eckgarnitur, Federkern-Polsterung, Hochschlaffunktion auf Sitzhöhe, Liegefläche ca. 125 x 215 cm. Liegefläche und Rücken echt. Art.-Nr. 21840009

Ratenpreis: 36x €11,08

Am 11. Januar 2011 um 20 Uhr sind die „New York Gospel Stars“ in Nordhorn zu erleben.

„New York Gospel Stars“ in Nordhorns Alter Kirche Konzert am 11. Januar 2011

ten Stimmen des New Yorker Gospels empfangen, Craig Wiggins. Er leitet den Chor. Zu hören sind Klassiker wie „Oh Happy Day“, „Amen“, „Whole World in his Hands“, „Joshua fit the Battle“ und „Walk in Jerusalem“. Die Chormitglieder standen bereits mit Weltstars wie Justin Timberlake, Aretha Franklin oder Whitney Houston auf der Bühne.

NORDHORN. Die „New York Gospel Stars“ geben am 11. Januar 2011 um 20 Uhr ein Konzert in Nordhorns Alter Kirche am Markt. Bekannt sind sie den deutschen Fans nicht nur durch die Vielzahl erfolgreicher Konzerte, sonDas ungewöhnlich große dern insbesondere auch den Stimmvolumen ermöglicht es Fernsehzuschauern durch die den Sängern, eine ausdrucksbis heute unvergessenen Sat1starke Stimmfarbe zu entwiBeiträge. ckeln. Kombiniert mit dem Die Konzertbesucher wer- Gefühl, welches sie in die Inden von einer der bekanntes- terpretation der Stücke legen,

Landrat: Jugend Verantwortung für den LOHNE. Die Interessenge- Frieden vermitteln meinschaft Handel, Handwerk Geschäfte in Lohne nächsten Sonntag geöffnet

& Gewerbe Lohne lädt für den kommenden Sonntag, 7. November, zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Zahlreiche Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr ihre Türen geöffnet. Die Besucher können sich auf NORDHORN. Der Volksbund Schnäppchen und Sonderak- Deutsche Kriegsgräberfürsortionen freuen. ge widmet sich seit seiner Gründung nach dem 1. Weltkrieg der Gedenkbarkeit für die deutschen Kriegstoten im Ausland. Insgesamt unterhält und betreut der Volksbund NORDHORN. Am 6. Novem- Deutsche Kriegsgräberfürsorber findet im Gemeindesaal ge in fast 100 Ländern 842 der reformierten Neuen Kir- Kriegsgräberstätten mit weit che, Friedrich-Ebert-Straße in mehr als zwei Millionen GräNordhorn, eine Kinderkleider- bern. Gräber sind Erinnebörse statt. Angeboten werden rungs- und Lernorte an einen von 9 bis 12 Uhr gut erhaltene Wahnsinn, in den die Völker Kinderkleidung und Kinder- getrieben wurden und sich spielsachen. Der Verkauf er- treiben ließen. Deshalb gilt das folgt auf zwei Etagen. Kaffee- Gedenken allen Opfern des und Kuchen werden zugunsten Krieges, der Verfolgung, der des Kindergartens „Sonnen- Vertreibung und der Vernichwald“ verkauft. Während und tung in den Lagern und Genach der Börse können Klei- fängnissen. der- und Sachspenden für die Der Volksbund ist dankbar Kleiderkammer des Diakoni- dafür, dass auch Jugendliche schen Werkes der reformierten aus vielen Ländern freiwillig auf den Kriegsgräberstätten Kirche abgegeben werden.

Sammlung für Pflege von Kriegsgräbern

Börse für Kindersachen

555.-

sorgen die Gospelinterpreten unweigerlich für Gänsehaut. Von der ersten Sekunde an fesseln die New York Gospel Stars ihr Publikum, stiften zu Lebhaftigkeit und Leidenschaft für rhythmisch religiöse Musik an. Speziell die Arrangements der begleitenden Instrumente bieten höchsten Genuss. Die Musik ist dermaßen mitreißend, dass es niemanden auf den Sitzen hält. Tickets für dieses Event sind ab sofort für 24,90 Euro erhältlich im Internet unter www.lbevents.de, telefonisch unter 0234/9 47 19 40 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

arbeiten. Indem sie sich über die Gräber hinweg die Hand zur Verständigung und Versöhnung reichen, erfüllen sie das eigentliche Vermächtnis der Toten. Finanziert wird die Arbeit aus den Beiträgen und Spenden der Mitglieder sowie den Erträgen aus den jährlich durchgeführten Haus- und Straßensammlungen. In diesem Jahr findet die Sammlung in der Zeit vom 1. bis zum 5. Dezember statt. Viele ehrenamtlich tätige Sammlerinnen und Sammler setzen sich erneut für die Volksbundarbeit ein. Der Vorsitzende des Kreisverbandes Grafschaft Bentheim, Landrat Friedrich Kethorn, ruft dazu auf, das Gedenken an die Opfer der Kriege zu wahren, die Kriegsgräberstätten in Deutschland und in der Welt zu erhalten und der Jugend Verantwortung für den Frieden zu vermitteln. Gleichzeitig bittet er darum, auch in diesem Jahr die wichtige Arbeit des Volksbundes mit einer Spende zu unterstützen.

399,-

Inkl. Kissen tion Inkl. Schlaffffunk

Sensations-Preis

Eckgarnitur, mit Ottomane, ca. 226 x 346 x 169 cm, mit Federkern-Polsterung, inkl. aller Kissen, ohne Hocker (für Liegefunktion notwendig). Art.-Nr. 21840008

Inkl. Kissen

Ratenpreis: 36x €22,19

Hocker gegen Mehrpreis

938.-

799,-

Sensations-Preis

% 0 te a n o M 36

Zinsen

Gültig bis 10 0 2 r e b m e v o N 6.

Beispiel: €998,-

bei 36 Monaten

= €27,72 im Monat

Wohnlandschaft, Liegefläche ca. 150 x 340 cm, Füße chromfarbig, inkl. Bettkasten und Kissen. Art.-Nr. 07640056

Ratenpreis: 36x €27,72 Inkl. Kissen tion Inkl. Schlaffffunk n Inkl. Bettkkastten

1199.-

999,998,

Sensations-Preis

GA11-2010: Alle Angebote: Solange Vorrat reicht! Liefermöglichkeiten und Irrtümer sowie Modellabweichungen vorbehalten. ten. Alle Maßangaben sind ca.-Werte. Alle Preise sind Abholpreise ohne Dekoration.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite:

Der Trink- und Abwasserverband (TAV) Bad Bentheim, Schüttorf,

www.albers.de

Salzbergen und Emsbüren, vertreten durch den stellvertretenden Geschäftsführer Helmut Puls und Matthias Gawlitza, übergab kürzlich fünf PC an die Grundschule Salzbergen. Die ausrangierten Computer mit einem Wert von circa 500 Euro je Arbeitsplatz werden nun den Schülern/innen für den täglichen Schulunterricht zur Verfügung stehen. Rüdiger Hofner (EDV) und Denise Haim (Lehrerin), zuständig für den Bereich EDV in der Grundschule Salzbergen, übernahmen die ausrangierten Rechner und ermöglichten einen neuen Einsatz in den Klassenräumen. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Andreas Kaiser, Matthias Gawlitza, EDVFachmann des TAV, Rüdiger Hofner, Denise Haim und Schulleiterin Hannelore Borsch von der Grundschule Salzbergen sowie Helmut Puls vom TAV. Sie freuten sich über die hervorragende Einbindung der ausrangierten PC in das „Clientserverprojekt“ der Grundschule.

ÖFFNUNGSZEITEN: MO bis FR 9.00 - 19.00 Uhr SAMSTAG 9.00 - 18.00 Uhr

NORDHORN Fennastraße 98

Tel.: 05921/72602-0 GA11-2010-N_4Sp-487mm.indd 1

26.10.10 09:32


Anzeige

31. Oktober 2010

Seite 6

Nordhorner Seniorenbeirat trifft sich

Ă&#x153;ber 180x in Deutschland!

AKTIONS VERKAUF Bis zum 31.12.2010

NORDHORN. Der Seniorenbeirat der Stadt Nordhorn trifft sich an jedem ersten Montag eines Monats zu einer Ăśffentlichen Sitzung im kleinen Sitzungssaal des Rathauses an der BahnhofstraĂ&#x;e 24. Zu der Sitzung am 1. November um 18 Uhr lädt der Vorsitzende Gerold-Adolf Harland alle Seniorinnen und Senioren aus Nordhorn ein. Hier kĂśnnen WĂźnsche und Anregungen besprochen werden. Dabei ist man offen fĂźr alles. Der Seniorenbeirat wĂźnscht sich Gespräche Ăźber Positives als auch Ăźber Angelegenheiten, mit denen man nicht zufrieden ist. Dinge, die das Leben als Senior in Nordhorn verbessern kĂśnnen, werden gerne aufgegriffen und an die zuständigen AusschĂźsse des Rates der Stadt weitergegeben.

Schlaufenschal, 100% Polyester, ca. 140x245 cm. TREUE-R

ABATT

EN SIE SPAR

! e k Dan

33% KräuselVeloursTeppichboden, fßr den Wohnbereich, auf Vliesrßcken, ca. 400 cm breit.

GARANTIE

PVC-Reliefbelag, ca. 400 cm breit.

Gesundheitlich unbedenklich und recyclebar

9.99

EIS DANKE-PR

FĂ&#x153;R IHRE TREUE!

SIE N SPARE

6.

95 . 14

Sie haben uns zu einem der fĂźhrenden Unternehmen fĂźr Raumgestaltung gemacht!

Go-Gottesdienst heute um 17 Uhr

99

35%

23.-

m2

ntie-Vers ara

Unser G

Jahre

Unser

5.

99

en ech pr

5

8.99

NORDHORN. â&#x20AC;&#x17E;Ein Gottesdienst zum neidisch werdenâ&#x20AC;&#x153; wird von der reformierten Kirchengemeinde fĂźr ihren nächsten Go-Gottesdienst angekĂźndigt. Am heutigen Sonntag geht es im Gemeindehaus am Markt um das Thema Neid und die Frage, warum die Menschen so oft unzufrieden mit sich sind und glauben, den anderen ginge es besser. Der Go-Gottesdienst beginnt um 17 Uhr, die Predigt hält Pastor Sperber aus OsnabrĂźck. LiveMusik, Multimedia, Go-Kinderland und im Anschluss ein Bistro runden das Angebot ab. Interessierte sind eingeladen.

m2

StĂźck

... weil ich schĂśner wohnen will! ... weil ich schĂśner wohnen will!

T

HS43_10

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.hammer-heimtex.de

56_HAM_342537_HS43-10_317x243,5.indd 1 Prozessfarbe CyanProzessfarbe MagentaProzessfarbe GelbProzessfarbe Schwarz

25.10.10 11:27

Wetterkarte DAS WETTER AM SONNTAG

975 980 985 990 995 1000

(IV %FIRXIYVIV

1000

WEITERE AUSSICHTEN

Berlin

Paris

12°

SONNE / MOND

12°

Sonne

Mond

Sonntag

07:22 16:58

--:-13:54

Montag

07:24 16:56

00:55 14:35

11 °

Dienstag

07:25 16:54

02:20 14:52

MI

Mittwoch

07:27 16:52

03:46 15:10

Warschau

5

4°

103 0

Budapest

102

0

10

99

20

Prag

5 0 99 100 1005

;EW [EV MLQ EYJKIJEP PIR#

12° London

1010

%YJ HIV IMRWTYVMKIR >YJELVX WXERH HMVIOX EQ ,EYW 1EVMSRW &1; YRH HELMRXIV 1MOIW 4SVWGLI (EW LMIÂ&#x2014; HEWW 1EVMSR RMGLX REGL 1MOI IMR KIXVSJJIRWIMROSRRXI

Moskau

1015

0ÂśWYRK HIV ZIVKERKI RIR;SGLI

Stockholm

101 0 10 15

MO

7° DI

Bukarest Madrid Rom Istanbul

3 Wilhelmshaven

1 3Bremerhaven °

Athen

Kanarische Inseln

Tunis

Leer unter -15°

-15° -10°

-10° -5°

-5° 0°

0° 5°

5° 10°

10° 15°

15° 20°

20° 25°

25° 30°

30° 35°

ßber 35°

Oldenburg

DEUTSCHLAND HEUTE Berlin Brocken Dresden Frankfurt Freiburg Hamburg Hannover KĂśln MĂźnchen Rostock SaarbrĂźcken Zugspitze

wolkig 11° wolkig 8° wolkig 11° wolkig 13° wolkig 14° wolkig 13° wolkig 15° Schauer 14° wolkig 15° wolkig 14° Schauer 13° wolkig 2°

BAUERNREGEL St. Wolfgang (31.) Regen, verspricht ein Jahr voll Segen.

H un te

;

KYXI 7ERHVE LEX MLQ HE FIM JMRER^MIPP YRXIV HMI %VQIKIKVMJJIRQMXJEWX IMRIV LEPFIR 1MPPMSR 4JYRH +VIKK [SPPXI IM RIR (SOYQIRXEVJMPQ °FIV HMI )\TIHMXMSR HVI LIR  EFIV HERR [YVHIR MLQ PIMHIV ZSR IMRLIMQM WGLIR -RHMERIVR EQ ZSV PIX^XIR 8EK EPPI :MHISW KIVEYFXl y;EW J°V IMR 4IGLl QIMRXI 'EVXIV XVSGOIR YRH LÂśVXI HIQ %FIRXIY VIV[IMXIV^Y y1IMRI %RXEVOXMW)\ TIHMXMSR [EV HMI EYJVI KIRHWXI HMI MGL KIQEGLX LEFIl FIVMGLXIXI +VIKK KIVEHI y-GL FMR HEQEPW QMX QIMRIV +VYTTI ZSR HIR 3VORI]-RWIPR KI WXEVXIX YRH REGL IMR TEEV 8EKIR WXMIÂ&#x2014;IR [MV WGLSR EYJ HMI IVWXIR 4MRKYMR /SPSRMIR FIM HIRIR [MV IMRMKI >IMX FPMIFIR YQ %YJRELQIR J°V YRWIVIR *MPQ ^Y QEGLIR &IWSR HIVW HMI &MPHIV ZSQ %R KVMJJIMRMKIV)MWFĂ&#x2020;VIR EYJ HMI4MRKYMRI[EVIREFWS PYX FIIMRHVYGOIRH %FIV HERR VMIXIR YRW HMI )WOM QSW EYW HIV 7MIHPYRK MR HIV 2Ă&#x2020;LI HMI 4MRKYMRI RMGLX [IMXIV ^Y FILIPPM KIRl 'EVXIV PĂ&#x2020;GLIPXI y(EVJ MGL VEXIR 0EH] 1MPJSVH# %YGL HMIWI 6IMWI [YVHI +VIKK ZSR 7ERHVE JMRER ^MIVX#l y+IREYl WEKXI 0EH] 1MPJSVH y9RH EYGL LMIV ZIVPSV+VIKK[MIHIVEPPIW *MPQQEXIVMEPl y(IV 1ERR MWX MR HIV 8EXIMR%FIRXIYVIVlWEK XI 'EVXIV QMX IMRIQ OPIM RIR 0Ă&#x2020;GLIPR y%PPIVHMRKW EPW ,SGLWXETPIV )V LEX HMIWI 6IMWIR RMIQEPW YR XIVRSQQIRl

Am Montag ist es nach NebelauflÜsung meist freundlich und trocken. Die HÜchstwerte bewegen sich um 12 Grad. Am Dienstag ßberwiegen Wolken, und zeitweise fällt Regen oder Nieselregen. Die Temperaturen ändern sich kaum. Am Mittwoch wechseln sich Sonne und Schauerwolken ab.

Helsinki

Ă&#x152;&)6*Ă&#x152;,6)27-)()28â8)6

MINIHIR7SRR XEKLEXXI0EH] 1MPJSVH^YML VIQ NSYV JM\I IMRMKI *VIYRHI EYW HIV +IWIPP WGLEJX KIPEHIR (EVYRXIV [EV LIYXI EYGL -RWTIOXSV 'EVXIV*EW^MRMIVX[MIEPPI ERHIVIR +Ă&#x2020;WXI LÂśVXI IV HIR %FIRXIYVIV+I WGLMGLXIR^YHMIIMRNYR KIV 1ERR QMX :SPPFEVX YRH FVIRRIRHIQ &PMGO IV^Ă&#x2020;LPXI y7IMR 2EQI MWX +VIKK 3PWIRl WEKXI 0EH] 1MP JSVH PIMWI RIFIR HIQ -R WTIOXSV y)V MWX HIV *VIYRH HIV NYRKIR 7ER HVE /IRWMRKXSR HIV )V FMR HIW /IRWMRKXSR:IV QÂśKIRW 7MI MWX ZSPPOSQ QIR ZIVPMIFX MLR +VIKK YRH [MPP MLR WS WGLRIPP [MI QÂśKPMGL LIMVEXIR %FIV +VIKK ^MIVX WMGL  YRXIVERHIVIQ[IKIRHIV ZMIPIR %FIRXIYIV HMI IV RSGL IVPIFIR QÂśGLXI (IRR HEW KMFX IW EPW WIM RIR &IVYJ ER %FIRXIY VIVl 3PWIRFIVMGLXIXIKIVEHI ZSRIMRIV)\TIHMXMSRHMI IVEQ8MXMGEGE7IIMRHIR %RHIRYRXIVRSQQIRLEX XI YRH FIM HIV EYJ IMRIV HIV -RWIPR HSVX WGLPMIÂ&#x2014; PMGL IMRIR LEPF ZIVJEPPI RIR -ROE8IQTIP KIJYR HIRLEXXI y(MI %RHIR)\TIHMXM SRLEXIVMQZIVKERKIRIR .ELVKIQEGLXlJYLV0EH] 1MPJSVH PIMWI JSVX y(MI

Ein Tief ßber Frankreich lenkt milde Luft nach Mitteleuropa. Von Benelux ßber den Westen Deutschlands bis in den Alpenraum macht sich das Tief auch mit Wolken und etwas Regen bemerkbar. Kräftige Regengßsse gibt es im Sßden Frankreichs und in Italien, aber auch auf der Iberischen Halbinsel.

970

()673228%+7/6-1-

BREMEN 1 4 ° Rotenburg

REGIONALWETTER 13°

Die Sonne wechselt sich heute mit Wolken ab, aber nur vereinzelt fallen im Tagesverlauf ein paar Regentropfen. Die Temperaturen steigen bis 14 Grad.

Delmenhorst Wildeshausen Syke

Achim We ser Bassum

Twistringen Diepholz

Verden Alle

r

Sulingen Nienburg

WETTERLEXIKON

BIOWETTER

Santa Ana Wind: Trocken-warmer Nordostwind aus den Rocky Mountains, der im Spätherbst und Winter die Waldbrandgefahr in Kalifornien steigen lässt.

Bei der Wetterlage sollten Herzpatienten auf ungewohnte kĂśrperliche Anstrengungen verzichten. Asthmatiker mĂźssen sich auf Beschwerden einstellen.

DĂźmmer

Nordhorn

13°

14° Osnabrßck

S ONNTAGS Z EITUNG

IHR HOROSKOP FĂ&#x153;R HEUTE

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Widder 21.3.-20.4. Wenn Sie sich weiterentwickeln mĂśchten, dann ist jetzt eine gĂźnstige Zeit dafĂźr gekommen. Einerseits besitzen Sie die Fähigkeit, sich auf diese Schwingungen einzulassen, andererseits werden Sie immer wieder neu auf die Realität gestoĂ&#x;en.

Krebs 22.6.-22.7. Bei sportlichen Wettkämpfen haben Sie vortreffliche Chancen, auf das Siegertreppchen zu gelangen. Sofern Sie keinen Sport betreiben, brauchen Sie ein anderes Ventil. Bringen Sie Ihre ßberschßssige Energie inden Beruf ein!

Waage 24.9.-23.10. Sicherlich mĂźssen Sie Ihr Vorgehen immer wieder Ăźberdenken, doch sollten Sie auch der Intuition etwas mehr Raum zur Entfaltung schenken. DafĂźr, wie das in der Praxis werden kĂśnnte, haben Sie im Grunde ein feines GespĂźr.

Steinbock 22.12.-20.1. Die Leichtigkeit der jßngsten Tage gehÜrt ab heute leider der Vergangenheit an, was zu einer Panik jedoch absolut keinen Anlass gibt! Spätestens am Abend kÜnnten Sie einen anderen Einfluss der Gestirne verspßren.

Stier 21.4.-20.5. Falls Sie gelernt haben, den Einfluss der Zeit so zu nutzen, dass Sie Ihre Gedanken selbst umsetzen und fßr andere zugänglich machen kÜnnen, fßhlen Sie sich innerlich einfach ausgeglichener. Dabei kÜnnen Sie laufend neue Ideen produzieren.

LÜwe 23.7.-23.8. Ihr Gefßhlsleben macht heute diverse Wandlungen durch. Ansonsten aber ist zu spßren, dass sich manches zu Ihren Gunsten verändert. Im Beruf und auch in der Liebe kommt es besser an, wenn Sie kritisch sind und sich etwas zurßckhalten.

Skorpion 24.10.-22.11. Ihr Feuereifer beflĂźgelt Sie auch weiterhin bei so mancher Unternehmung. Saturn sorgt dafĂźr, dass Sie dabei nicht Ăźber Ihr Ziel hinausschieĂ&#x;en. Sie fĂźhlen sich recht stark; sind dementsprechend risikofreudig.

Wassermann 21.1.-20.2. Der Duft von Freiheit, Abenteuer und Romantik lockt Sie nunmehr verstärkt. Ein bisschen dĂźrfen Sie diesen Verlockungen ruhig nachgeben! Warum nicht einmal fĂźr kurze Zeit das GefĂźhl genieĂ&#x;en, vĂśllig losgelĂśst zu sein?

Zwillinge 21.5.-21.6. Da Sie ein sehr zielstrebiger Mensch sind, sehen Sie selbst, wann die Notwendigkeit zur Weiterbildung gekommen ist. Die Gelegenheit dazu sollten Sie mĂśglichst am Schopfe packen! Ihr AufnahmevermĂśgen wird es Ihnen zudem erleichtern.

Jungfrau 24.8.-23.9. Der Abend lädt Sie ein, im Kreise Ihrer Freunde geistreiche Gespräche zu fßhren. Dabei kÜnnte, eventuell, die eine oder andere Anregung fßr Ihre eigene Situation zur Sprache kommen. Setzen Sie sie dann richtig um!

Schßtze 23.11.-21.12. Heute fßhlen Sie sich wohl. Zwischendurch gibt es zwar eine kleine Ausnahme, wenn Sie sich ßber eine Taktlosigkeit ärgern, aber das geht vorbei. Allerdings wäre es denkbar, dass auch Sie den Drang verspßren, Ihre Meinung zu sagen.

Fische 21.2.-20.3. Ein recht abwechslungsreicher Tag liegt heute vor Ihnen. Die Weichen dazu kÜnnen Sie selbst stellen! Innerlich zwar sind Sie noch etwas angespannt, aber im Beruf läuft es momentan wieder besser. Ihrem Naturell kommt dieser sehr entgegen.

Erscheint wÜchentlich sonntags in der Grafschaft Bentheim. Verteilung in Haushalte und Betriebe kostenlos. Verbreitete Auflage: 49 494. Herausgeber: Grenzland-Woche Verlags- und Werbegesellschaft mbH, Coesfelder Hof 2, Tel. 0 59 21/80 01-0, Fax: 0 59 21/80 01-820, 48527 Nordhorn. Geschäftsfßhrung: J. Wegmann. Anzeigenleiter: Mario Fischer, Tel. 0 59 21/80 01-810. Anzeigenberater: Lars Rieger, Tel. 05921/8001-817, Heike Laube, Tel. 05921/8001-814. Fax fßr Anzeigen 0 59 21/ 80 01-820. Lokalredaktion: Ralf Arens, Tel. 0 59 21 / 80 01-812, Fax: 0 59 21/80 01- 820. Vertrieb: GZN-, GZU-, GZO-Vertriebs-GmbH, Tel.: 0 59 21/707-500. Gßltige Anzeigenpreisliste: Nr. 10 vom 1. 1. 2009. Anzeigenannahmeschluss: Freitags, 10.00 Uhr. Satz: SonntagsZeitung, Druck: Grafschafter Nachrichten GmbH & Co. KG. VerÜffentlichung der von der SonntagsZeitung getexteten und gestalteten Anzeigen und von redaktionellen Beiträgen und Fotos nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlages. Fßr unverlangte Fotos usw. besteht keine Haftung. Alle Nachrichten werden nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr, verÜffentlicht. Fßr Druckfehler ßbernimmt der Verlag keine Haftung.


Lokales

Seite 7

Neuenhaus: Drei Bands live im Gleis1

Schreibwerkstatt trifft sich heute

Konzert am kommenden Freitagabend

NORDHORN. Die Mitglieder der Schreibwerkstatt treffen sich heute um 15 Uhr in der Begegnungsstätte des Paritätischen, Großen Gartenstraße 14 in Nordhorn. Die Veranstaltung ist kostenlos.

NEUENHAUS. Drei Bands aus der Grafschaft sind am Freitag, 5. November, im Jugend- und Kulturzentrum Neuenhaus Gleis1 live zu erleben. Das sind Picture Perfect, Freefall4all und Johnny Fox. Die vier Jungs von Picture Perfect aus Nordhorn machen seit geraumer Zeit mächtig Dampf. Wer Picture Perfect schon mal live gesehen hat, weiß, wie die Energie und der Spaß an der Musik, den die Jungs rüber bringen, auf das Publikum abfärbt. Mit ihren eingängigen Songs haben sie schon auf diversen größeren Events überzeugt. Freefall4all ist eine relativ neue Band aus der Niedergrafschaft, deren Mitglieder aber schon in einigen angesagten Bands wie Mentally Illness oder Good Night Story aktiv waren und die Musik mit viel

02. bis 11. November 2010

Wer wird

Roulette-König? Bis zu 10.000 eextra gewinnen



JETZT IST SAISON!

Frische Muscheln!   

Ab 11. November 2010

Martinsgansessen! Ist in Neuenhaus dabei: die Band FreeFall4All aus der Niedergrafschaft.

Energie und Gefühlen weiterentwickelt haben. Seit 2009 steht die Besetzung von Johnny Fox aus Neuenhaus. Stilistisch liegt die

Band zwischen klassichem, lautem Bluesrock und unermüdlichem Punkrock: Eingängige Melodien, groovende Rhythmen kombiniert mit Gi-

Tischreservierung erforderlich Gr. Birkenvenn 2 – 4 48529 NOH-Brandlecht Tel. 0 59 21/1 46 89 Dienstags Ruhetag

tarrenriffs, bei denen kein Auge trocken bleibt. Einlass zum Konzert im Gleis1, das vom Landkreis gefördert wird wird, ist um 20 Uhr.

Spielbank Bad Bentheim Telefon 05922 9876-0 Ochtruper Straße 38 www.spielbanken-niedersachsen.de

„Menschenleben gefährdet“

vereinigung Deutscher Apothekerverbände. „Die sicherste Quelle für ein Medikament – ob rezeptpflichtig oder nicht – ist und bleibt die Apotheke BERLIN/NORDHORN. Die um die Ecke.“ Apotheker warnen vor geAnlass für die neuerlichen sundheits- und lebensgefährlichen Arzneimittelfälschun- Warnungen an Verbraucher ist gen, die illegale Internetanbie- die internationale „Operation ter aus aller Welt an Kunden in Pangea III“, die auf Webseiten Deutschland verkaufen wol- abzielte, über die illegale und len. „Wer Medikamente über gefährliche Arzneimittel verdubiose Internetadressen in trieben werden. Laut Bundesexotischen Ländern bestellt, kriminalamt (BKA) existieren läuft Gefahr, nicht nur seine im Internet „unzählige Seiten“ Gesundheit zu ruinieren, son- für Kunden in Deutschland: dern sein Leben zu riskieren“, „Die professionelle Aufmasagt Heinz-Günter Wolf, Prä- chung der illegalen Seiten ersident der ABDA – Bundes- schwert es dem Kunden, seriö-

se von unseriösen Angeboten sichergestellt werden. Neben einer erheblichen Anzahl an zu unterscheiden.“ Potenzmitteln und DopingDas BKA hat circa 100 In- substanzen wurden laut BKA ternetseiten identifiziert, „auf auch Antidepressiva, denen mutmaßlich deutsche Schmerzmittel und AntiallerAnbieter illegale Arzneimittel gika entdeckt. zum Verkauf anbieten“. Die Dem BKA zufolge verzeichAngebote umfassten lebenserhaltende, leistungssteigernde net die Zollverwaltung eine und muskelaufbauende Arz- steigende Tendenz im Bereich neimittel sowie Lifestyle-Arz- des illegalen Handels mit neimittel, darunter Potenz- rzneimitteln. Die Anzahl der und Haarwuchsmittel, Mittel bundesweit durch die Zollzur Gewichtsreduktion und fahndung im Jahr 2009 geführAppetitzügler. Während der ten Ermittlungsverfahren stieg „Operation Pangea III“ konn- demnach im Vergleich zum ten bei den deutschen Zollstel- Vorjahr um 58 Prozent. Weitelen mehr als 500 Paketsendun- re Informationen unter gen mit rund 30 000 Tabletten www.abda.de.

Spielbank sucht den „Roulette-König“

Doris Kunstmann heute in Schüttorf

Gewinnaktion startet jetzt

Aufführung im Theater

9. und 11. November an den spannenden Verlosungen zum Kronprinzen oder zur Kronprinzessin teilnehmen. Als Gewinn winken Jetons im Wert von 1400 Euro zum sofortigen Einsatz im Extra-Spiel oder wahlweise 500 Euro in bar zur freien Verfügung. Wird der Gewinn im Extraspiel am Roulette-Tisch gesetzt, so besteht die Chance auf bis zu 7000 Euro in Jetons als Sofortgewinn.

BAD BENTHEIM. Zum ersten Mal wird in der Spielbank Bad Bentheim der „RouletteKönig“ beziehungsweise die „Roulette-Königin“ gesucht. Die Gewinnaktion beginnt am 2. November und endet mit dem ruhmvollen Krönungsfinale am 11. November. TeilEgal wie sich die vier Losnehmen kann jeder Gast im Klassischen Spiel (dienstags gewinner entscheiden, sie quabis samstags von 19 bis 2 Uhr). lifizieren sich für das abschließende Königsspiel am 11. NoDer Ablauf ist ganz einfach: vember und treten als „Thronjeder Gast am Roulette-Tisch anwärter“ am Roulette-Tisch erhält vom 2. bis 11. November gegeneinander an. Mit etwas bei einem Gewinn auf Zahl Glück ist der Königstitel in (Plein) ein Zusatzlos. Mit die- Reichweite samt einer gut gesem Los kann er an den vier füllten Schatztruhe mit 3000 Auslosungsterminen am 3., 5., Euro in Jetons.

Herbstkonzert der Stadtkapelle BAD BENTHEIM. Der Vorverkauf für das Konzert der Stadtkapelle Bad Bentheim am 6. November um 19.30 Uhr im Forum läuft. Musikalisch dreht sich alles um das Thema Filmmusik. Hierzu gehören Evergreens von Glenn Miller und Frank Sinatra sowie neuere Kompositionen aus „Star Wars“, „König der Löwen“ und „Fluch der Karibik“. Schon in früheren Konzerten bewies das aus circa 40 Musikern bestehende Blasorchester eindrucksvoll, dass „Musik ohne Film“ wunderbar funktioniert. “ Karten sind bei allen Orchestermitgliedern, in der Buchhandlung Hölscher & Beernink, in der Touristeninformation sowie bei Proticket erhältlich.

über

45 Jahre

Fahrschule Am Freibad 14 48455 Bad Bentheim Handy-Nr. 01 72-2 72 67 24

SCHÜTTORF. Doris Kunstmann ist dem Schüttorfer Theaterpublikum noch in guter Erinnerung aus der Aufführung „Oskar und die Dame in Rosa“ in der Theatersaison 2008. Heute gastiert sie in der Produktion „Roses Geheimnis“ wieder im Theater der Obergrafschaft. Sie allein ist sicher schon einen Besuch wert. Es ist eine neue Paraderolle für die „große“ Doris Kunstmann. „Es scheint, als hätte Autor Neil Simon Doris Kunstmann die Rolle der Rose auf den Leib geschrieben“, war im Essener Stadtspiegel nach der Premiere zu lesen. Sie spielt eine exzentrische Schriftstellerin in

dieser etwas anderen Liebesgeschichte des Theaterzauberers Neil Simon („Barfuß im Park“, „Ein seltsames Paar“). Mit bewundernswerter Leichtigkeit führt der bekannte Autor seine Figuten und das Publikum mit „Roses Geheimnis“ in eine Handlung voller Überraschungen, in der es nicht immer mit normalen Dingen zugeht. Das jüngste Werk des Boulevardspezialisten Neil Simon hebt sich in besonderer Weise von seinen übrigen Stücken ab: Die klassische Komödie weicht einem hintergründigen, psychologischen Verwirrspiel, das sowohl spannend als auch augenzwinkernd komisch ist. „Roses Geheimnis“ geht heute um 19.30 Uhr über die Bühne. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Fahrschule Preisangebot Klasse B Grundbetrag: Übungsstunde: Autobahnstunde: Überlandstunde: Beleuchtungsfahrt: Lehrmittel: Vorstellung Praxis: Vorstellung Theorie: Alle Beträge inkl. 19 % MwSt.

275,00 00 à 45 Min. 35, 00 à 45 Min. 49, 00 à 45 Min. 49, 00 à 45 Min. 49, 60,00 115,00 35,00

Für jeden ein Gewinn!

VOLBERS VEHMEYER PARTNER STEUERBERATER - WIRTSCHAFTSPRÜFER - FACHANWÄLTE

Apotheker und BKA warnen: Illegale Internetanbieter fälschen Arzneimittel

“ VERANTWORTUNG heißt, dass man seinem Gegenüber bei seinem Handeln immer in die Augen schauen kann. ” (Stefan und Greta Volbers)

Lingen / Lathen / Neuenhaus / vvp.de

Ab 18 Jahren. Ausweispflicht. Suchtgefahr. Infos unter: www.spielbanken-niedersachsen.de

31. Oktober 2010


X X

X X

X X

X X

X X X X

X

X

X X X

X

X x

Herausnehmbare Brühgruppe

x

Schnelldampf Für Milchschaum in Sekunden

EK_1 EK_2

Klartext Display

Für intensiven Kaffeegeschmack

ohne Deko

EK_3

Vorbrühfunktion

RI 9752/11 black Kaffeevollautomat

Incanto De Luxe Kaffeevollautomat

1,5 l Wassertank, 180 g Bohnenbehälter, 15 bar Pumpendruck, Heißwasserdüse, Keramikmahlwerk, Milchaufschäumfunktion, Standby nach 60 Min., 2 Tassenbezüge möglich, Mahlgrad einstellbar, höhenverstellbare Tassenablage, einstellbare Kaffeemenge, leicht zu reinigen, ohne Deko. Art.Nr.: 1296149

1-7 kg Fassungsvermögen

2 l Wassertank, 200 g Bohnenbehälter, 15 bar Pumpendruck, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, Spül- und Reinigungsprogramm, 3 Tassengrössen programmierbar, herausnehmbare Brühgruppe, Tassenwärmer aus Edelstahl, 1.250 Watt, ohne Deko. Art.Nr.: 1001956

1-8 kg Fassungsvermögen

Aqua Stop Schlauch

33 cm XXL Bullauge Extrem große Einfüllöffnung

SDC-18809 Kondenstrockner

J 1491 Waschmaschine 1.400 Schleudertouren/ Min., LGA-Hygiene geprüft, grafische Digitalanzeige, Programmendetaste (Verzögerung von 3 bis 19 Std.) , Sonderprogramme: Schnellwäsche, Woll-/ Handwäsche, 49 l Wasser- und 1,19 kWh Energieverbrauch bei 7 kg (lt. Hersteller). Art.Nr.: 1316174

8 kg Fassungsvermögen, elektronische Steuerung, Diamond–Plegetrommel, Trockenkorb für Wolle und Sportschuhe, Innenbeleuchtung, Programm Auffrischen, 14 Trockenprogramme, Kindersicherung, Türanschlag wechselbar, 3,74 kWh Energieverbrauch bei 1.400 U/Min. (lt. Hersteller). Art.Nr.: 1304398

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Sa.: 10.00 - 20.00 Uhr

NORDHORN • Denekamper Str. 185 • Tel.: 05921/784-0

Keine Mitnahmegarantie.

Alles Abholpreise.


w w w.lebenstraeume-grafschaf t.de

LEBENSTRÄUME2010

i e r f t t i Eintr

11. GRAFSCHAFTER MESSE FÜR BAUEN, WOHNEN UND LEBEN

Grußwort des Bürgermeisters

Größte Fachmesse in der Grafschaft hat vom 5. bis 7. November viel zu bieten

D

Energiesparen ein besonderer Schwerpunkt

ie 11. Grafschafter Messe für Bauen, Wohnen und Leben wird wieder ein reichhaltiges Programm und viele Angebote rund um das Wohnen, das Finanzieren, das Bauen und Gestalten von Haus und Garten präsentieren. Nordhorn wächst nicht mehr so kontinuierlich wie in der Vergangenheit, schon allein durch den Rückgang der Geburtenzahlen. Allerdings werden wir auch zukünftig eine Steigerung in der Entwicklung der Wohnungsbedarfe haben, denn Wohnraum wird von Haushalten nachgefragt. Wie überall ist dabei auch in Nordhorn ein erhöhter Zuwachs bei Ein- beziehungsweise Zwei-Personen-Haushalten zu verzeichnen, zum einen eine Folge des demografischen Wandels, zum anderen aber auch ausgelöst durch Veränderungen allgemeiner gesellschaftlicher Trends. Hier wird sich eine spürbare Veränderung in der Nachfrage nach passendem und finanzierbarem Wohnraum ergeben. Nordhorn bleibt aber weiterhin klassisch eine Stadt der Ein- und Zweifamilienhäuser. Circa 74% des Wohnungsbestandes werden von dieser Wohnart abgedeckt. Und jeder Wohnungseigentümer weiß, dass nur durch eine ständige Pflege, Wartung und Modernisierung ein Haus auf Dauer attraktiv bleibt. Auf der Messe „Lebens(t)räume“ haben Sie die Mög-

Nordhorns Bürgermeister Meinhard Hüsemann.

lichkeit, sich von Fachleuten beraten zu lassen, sich Anregungen zu holen und sich über Modernisierungen, Neubau, Kauf oder Verkauf von Immobilien zu informieren. Die Besucherzahlen bestätigen uns immer wieder, dass die Firma zengamedia… mit ihrem Konzept den Wünschen der Nordhorner Bevölkerung nachkommt. Aber auch die Dienstleister und Fachbetriebe aus der heimischen Region nutzen diese Messe, um ihre Angebote zu präsentieren und mit den zukünftigen Kunden ins Gespräch zu kommen. Die Grafschafter Messe „Lebens(t)räume“ ist aus dem Veranstaltungskalender Nordhorns nicht mehr wegzudenken. Ich danke der Firma zengamedia … für die jährliche Ausrichtung der Messe und wünsche den Besuchern und den Ausstellern erfolgreiche Messetage. Ihr Meinhard Hüsemann

NORDHORN. Auch in der elften Auflage bietet die Regionalmesse in der „Alten Weberei“ am nächsten Wochenende wieder einen umfassenden Überblick über das breit gefächerte Themengebiet Bauen, Wohnen und Einrichten sowie Gartengestaltung. Zudem ergänzen auch in diesem Jahr eine Reihe von aktuellen Fachvorträgen sowie ein buntes Rahmen- und Kinderprogramm das Ausstellungsangebot. Die Messe ist am Freitag, 5. November, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. Die Stadt Nordhorn unterstützt die Messe durch Übernahme der ideellen Trägerschaft. In den letzten zehn Jahren entwickelte sich die Messe „Lebens(t)räume“ zur größten und erfolgreichsten Messe der Grafschaft. Damit dies auch zukünftig so bleibt, hat auch der Veranstalter zengamedia... concept- & eventmarketing noch einmal nachgelegt. Mit einem neuen Messerückwandsystem werden die ohnehin von Jahr zu Jahr schöneren Messestände deutlich aufgewertet. Und die neue, modernere Werbelinie soll die

Bei der Messe vom 5. bis 7. November wird die „Alte Weberei“ wieder zum Anziehungspunkt. Foto: zengamedia

neue Dekade schwungvoll Anbieter und renommierte einleiten. Fachbetriebe aus der Region. Sie informieren über das aktuWer sich in der Grafschaft elle Angebot an Baugrundstüden Traum vom eigenen Heim cken und Immobilien in den erfüllen möchte, wer sein Heim Städten und Gemeinden der renovieren oder die eigenen Grafschaft, sie stellen günstige vier Wände neu gestalten Finanzierungsmöglichkeiten möchte, wer den Garten neu vor und geben Hilfestellung bei herrichten will – auf der Messe allen Gestaltungs- und Einrich„Lebens(t)räume“ erhalten In- tungsfragen. teressierte wertvolle Anregungen. Hier finden sie kompetenEinen besonderen Schwerte Ansprechpartner und kreati- punkt legt die Messe auch in ve neue Ideen für ihr Vorhaben. diesem Jahr auf alle Fragen Dabei gibt die Messe sich be- rund um das Thema Energiewusst kunden- und besucher- einsparung. Das Informationsnah: Schwerpunkt der Messe- angebot reicht hier von den präsentationen sind eindeutig Anforderungen und Techni-

ken Energie sparender Bauweise bei Neubau und Renovierung. Neben Sanitär-, Renovierungs- und Dachdeckerbetrieben werden auch Garten- und Landschaftsbauer sowie Malerfachbetriebe ihr Leistungsspektrum in der Alten Weberei präsentieren. Und erstmals seit einigen Jahren wird es auch wieder einen Ausstellungsschwerpunkt Kücheneinrichtung geben. Damit Mütter und Väter sich in aller Ruhe auf den „Lebens(t)räumen“ umsehen und informieren können, besteht wiederum die Möglich-

keit, die kleinsten Familienmitglieder eine Zeit lang im Kinderland betreuen zu lassen. Für sie gibt es Bastel- und Aktionsangebote, ein Kinderkino und einen Schminkstand. Natürlich kommt während der drei Messetage die Entspannung nicht zu kurz. Stefan Wirkus wird für gute Unterhaltung sorgen und überrascht die Besucher mit verschiedenen Einlagen. Zwischendurch oder zum Ausklang eines langen Messerundgangs lädt das Messecafé ein zu einer Pause bei heißen und kühlen Getränken.

www.lebenstraeume-grafschaf t.de

LEBENSTRÄUME2010 11. GRAFSCHAFTER MESSE FÜR BAUEN, WOHNEN UND LEBEN

! i e r f t eintrit Kostenlose Fachvorträge · Vergleich aktueller Heizsysteme – Was lohnt sich wirklich? · Marktgerechte Immobilienbewertung Heizkosten senken – Wohlbefinden steigern · Sicher sanieren – Schäden vermeiden · Richtig dämmen kann nicht jeder – Richtige Wärmedämmung von Sohle bis Dach

Spiel und Spaß im Kinderland · Motto "Spielend bauen" · Gesellschaftsspiele

· Kinderkino · Schminken

· Play-Mais · Basteln

5. BIS 7. NOVEMBER Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr Samstag & Sonntag von 10 - 18 Uhr

Rahmenprogramm · Stefan-Wirkus-Action-Comedy · Messe-Café · Messemoderation

Nutzen Sie bitte die Parkplätze auf dem Neumarkt und am Sonntag den kostenlosen S H U T T L E S E R V I C E

Veranstalter: zengamedia... concept- & eventmarketing gmbh & co. kg · w w w.zengamedia.de


5. BIS 7. NOVEMBER 2010 Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr · Samstag & Sonntag von 10 - 18 Uhr ® Anerkannter Fachbetrieb Garten und Landschaftsbau

Besuchen Sie unseren Stand auf der Messe.

Ausführung von: – kreativen Garten-Umund Neugestaltungen – Trockenmauerwerken – Teichen und Quellsteinen – ansprechenden Pflasterungen, z. B. Terrassen und Einfahrten

Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co KG www.bernsengmbh.de

Puppenspielzeug, 35,- ; ca. 100 St. Kinder- u. Hörspielkassetten, ges. 50,. O 09281/62181 Barbi Puppenhaus rosa, Schiefertafel z. aufstellen, O 0171-7909986

Sport

Tel. 0 59 21/3 04 99 33

Achtung Mineralien Epprechtstein, Waldstein und Rudolfstein für Ausstellung zu kaufen gesucht.Für Tipps zur Kaufvermittlung oder Hinweise wo solche Stücke stehen oder zu erwerben sind wird Prämie gezahlt ! O 09232/915992, Fax 09232/ 915993 Su. Ölofen, ab 8 kW, mit Sichtfenster und autom. Zündung, günstig. O 0163/8563017 Su. kleinen Werkstatt-Ofen. O 09294/975184

FAN-SHOP Hof · Ludwigstr. 16 · Telefon 3436 Bis Weihnachten täglich geöffnet: 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr. Fanartikel: FCB - 1. FCN - Schalke Das lohnt-sich Bremen HSVgarantiert - BVB u.a.

Suche Stangenherd (Holz-Kohle). O 0171/7308632

Jetzt gehts abwärts

Gasofen Kamingerät mit CE Zeichen

ca. 3,5 - 5,5 KW O 0170/9324075 ... mit Ihren Energiekosten Weinballon mit Zubehör. O 0171/4241239

Nicht jede Geldanlage hält, was sie verspricht. Wie also sein Geld Sport sinnvoll anlegen? Eine Investition in neue Fenster lohnt sich garantiert. Jahr für Jahr sparen Sie so teuere Energiekosten, schütSuche Heimtrainer-Fahrrad. zen die Umwelt und schonen gleichzeitig die knapper werdenden O 0176/24666147 Energieressourcen. Hometrainer gesucht. O 09257/1566 Mehr Rendite bei so viel Sicherheit geht nun wirklich nicht!

Uhren & Schmuck f

au n Sie uns Besuche m Stand re se n u Kaufe Gold, Marienstr. esse8, Hof auf der M

ACHTUNG! Gr. Schmuck-/Nerzpelzankauf der Fa. Faraj, im Quality Hotel, Ernst-Reuter-Str. 137, in Hof, Investieren Sie jetzt am 14.12.08 von 13 - 16 Uhr, in neue GEALAN-Kunststofffenster. Ringe, Ketten, Armbänder sowie defekter Schmuck u. Silber gesucht. Einfach alles mitbringen. Hausbesuche möglich. Info nur unter: O 0177/3710872

Hagen Bauelemente GmbH

Wilsumer Straße 22 · 49847 Itterbeck Defekte Uhren aller Art gesucht. Tel. 0 59 48/93 30-0 · Fax 0 59 48/93 30-33 O 01520/9510539

Wir haben für Sie auch samstags von 8.00 –12.00 Uhr geöffnet. Goldankauf: Kulmbacher Str. 22, Hof

Sparkasse präsentiert mehr als 130 Immobilien aus der Grafschaft werde, schrecke das potenzielle Interessenten eher ab. Oft müsse der Verkäufer am Ende seine Immobilie deutlich unter Marktwert abgeben.

Bank zeigt auch Neubauprojekte NORDHORN. Auf der 11. Grafschafter Messe für Bauen, Wohnen und Leben „Lebensträume 2010“ präsentiert das Sparkassen-ImmobilienCenter allen interessierten Besuchern sein breit gefächertes, umfangreiches Immobilienangebot. Die Messebesucher können sich über mehr als 130 Grafschafter Immobilien informieren. Unter anderem werden auch Neubauprojekte wie das Bürger- und Seniorenzentrum in Uelsen, Eigentumswohnungen am Ölwehr in Nordhorn sowie eine Reihenhausanlage in Bad Bentheim, Wilmersdorfer Straße, gezeigt.

Die Einschaltung eines seriösen und professionellen Vermittlers erspare dem Verkäufer auch einen „Besichtigungstourismus“ in seiner Immobilie. Lucas: „Die Interessenten, mit denen wir ein Objekt besichtigen, sind uns bekannt.“

Im persönlichen Gespräch wird zuerst gemeinschaftlich abgewogen, ob das Haus oder die Wohnung mit den Vorstellungen des Interessenten zusammenpassen. Dazu gehört natürlich auch die Ermittlung des finanziellen Rahmens. Erst danach wird das Objekt besichtigt. Deshalb sind im Regelfall nur wenige Besichtigungen erWohneigentümern, die ihre forderlich, bis ein Käufer geImmobilie verkaufen wollen, Das Sparkassen-ImmobilienCenter hält wieder interessante Objekte für die Messebesucher bereit. funden ist. Die Vermarktungswird eine realistische und ver- Foto: zengamedia dauer wird so spürbar verkürzt. ständliche KaufpreisermittZur ganzheitlichen Vermarklung sowie das umfangreiche Grafschaft Bentheim zu Nord- Verkäufer gut entscheiden, ob mit einem zu hoch angesetzten Vermarktungsangebot der horn. Ein kompetenter Makler er vor dem Verkauf zum Bei- Verkaufspreis dazu bewegen tung gehört selbstverständlich Sparkasse erläutert. Als part- begleite den Verkauf vom ers- spiel noch in die energetische wollen, die Unterschrift für ei- auch die Erledigung aller notnerschaftlicher Immobilien- ten Gespräch bis zur Vertrags- Sanierung der Immobilie in- ne Vermarktung zu erteilen. wendigen Formalitäten. Bis zur vermittler beschränke man unterzeichnung beim Notar. vestiere, um einen besseren Er- Wir wissen jedoch, dass solche Unterschrift beim Notar stehen sich nicht darauf, lediglich ein „Als ersten Schritt zum Ver- lös erzielen zu können. Immobilien nur sehr schwer die Spezialberater des Sparkassen-ImmobilienCenters dem bebildertes Immobilien-Expo- kaufserfolg ermitteln wir nach Einen seriösen Makler er- einen Käufer finden. Oft wird Verkäufer und dem Käufer mit see an ein paar Interessenten zu eingehender Begutachtung des dann der Verkaufspreis nach Rat und Tat zur Seite. Darüber versenden. „Das kann ein Objektes den realistischen Im- kenne man daran, so Lucas, Hausverkäufer im Zweifel mobilienwert.“, unterstreicht dass er die Vermittlung zu ei- längerer Zeit doch nach unten hinaus befinden sich in jeder auch selber leisten“, betont Lucas. Dazu würden aktuelle nem wirklich marktgerechten korrigiert.“, führt Immobilien- Sparkassen-Geschäftsstelle Jan-Hermann Lucas, Immobi- Entwicklungen ebenso wie Preis übernehme. „Natürlich spezialist Jan-Hermann Lucas erfahrene Ansprechpartner für lienberater des Immobi- Vergleichswerte vor Ort be- gibt es auch Immobilienver- aus. Wenn der Preis dann tat- Immobilien, die sich vor Ort lienCenters der Kreissparkasse rücksichtigt. Dann könne der mittler, die den Hausbesitzer sächlich schrittweise reduziert bestens auskennen.

Das Team des Sparkassen-ImmobilienCenters: Ursula Fischer, Thomas Hoffmann, Gerwin Niemeyer, Michael Siemer, Heike Sagasser und Jan-Hermann Lucas.

Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn

Ihr Rundum-Versorger! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzlich willkommen bei der Sparkasse auf der Lebensträume-Messe

nspiel! GroßeseGtoellewPrin eise an Gewinnen Si pielekonsole. unserer Wii-S

Wir informieren Sie über:

• Wir präsentieren Ihnen vom 5. bis 7. November über 130 Grafschafter Immobilien auf der Lebensträume-Messe in der Alten Weberei in Nordhorn.

„ den Einsatz von MikroBlockheizkraftwerken „ unsere günstigen Gas- und Stromtarife

• Machen Sie mit bei unserem Messe-Gewinnspiel und gewinnen Sie einen XXL-DVD-Fernseher oder eine von sieben Senseo-Kaffeemaschinen.

„ den umweltfreundlichen Elektro-Roller „ clevere Energiespartipps

Wir freuen uns auf Sie.

Das gesamte Immobilienangebot der Sparkasse finden Sie im Internet unter www.sparkasse-nordhorn.de und unter www.sparkasse-nordhorn.tv. Telefonisch erreichen Sie das Sparkassen-ImmobilienCenter unter (0 59 21) 98-185.

e rd g a s · w ä r m e · st ro m · wa sse r · v e rke h r www.nvb-nordhorn.de


w w w.lebenstraeume-grafschaf t.de

LEBENSTRÄUME2010

i e r f t t i Eintr

11. GRAFSCHAFTER MESSE FÜR BAUEN, WOHNEN UND LEBEN

Von Wärmedämmung und Heizsystemen bis zur Immobilienbewertung und Sanierung

Einladung

Fachvorträge auf der Messe sind kostenlos

Auskünfte erhalten Sie auch auf der Messe 5. bis 7. November 2010. Besuchen Sie uns!

NORDHORN. Allen interessierten Besuchern bietet die Messe „Lebens(t)räume“ die Möglichkeit, an kostenlosen Fachvorträgen teilzunehmen. In diesem Jahr referieren wieder mehrere Spezialisten zu aktuellen Themen.

„Richtig dämmen kann nicht jeder – Richtige Wärmedämmung von Sohle bis Dach“ ist der Vortrag überschrieben, den der Nordhorner Diplom-Ingenieur Ralph Wittenburg (Wittenburg GmbH) sowie Andreas Fiedler (Firma Isocell) am Sonnabend, 6. November, um 14.30 Uhr halten. „Vergleich aktueller Heizsysteme – was lohnt sich wirklich?“ – eine Antwort auf diese Frage gibt Diplom-Wirt-

schaftsingenieur Tobias Stahl (Stahl Bauunternehmen GmbH aus Emlichheim). Das geschieht am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. November, jeweils um 16 Uhr.

„Heizkosten senken – Wohlbefinden steigern“ – darüber informiert Diplom-Ingenieur Wolf Kamprath (Firma Getifix) am Sonnabend, 6. November, um 10.30 Uhr.

Der Nordhorner DiplomKaufmann Guido Kamphorst (Kamphorst Immobilien) befasst sich mit dem Thema „Marktgerechte Immobilienbewertung“. Er referiert am Messesamstag um 12 Uhr.

Diplom-Ingenieur Johannes Deeters (Verband privater Bauherren) hält einen Vortrag über das Thema „Sicher sanieren – Schäden vermeiden“, und zwar am Messesonntag um 11 Uhr.

zum Informationstag direkt an der Baustelle „Rönneberg“ in Uelsen.

Samstag, 13. November 2010, von 14.00 bis 16.00 Uhr Sonntag, 14. November 2010, von 14.00 bis 16.00 Uhr

Telefon (0 59 21) 88 22 - 0

www.limburg-immobilien.eu

Bewusster leben und genießen – möbel faber zeigt Ihnen wie! Alfred-Mozer-Straße 4 · 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21 / 7 29 09 - 0 · www.moebel-faber.de

KÜCHEN & MÖBEL

48527 Nordhorn • Alfred-Mozer-Str. 4 Tel. 0 59 21 / 7 29 09-0 • www.moebel-faber.de

Besuchen Sie unseren Messe-Stand: Professionelle Unterhaltung und Kinderbetreuung gehören auch in diesem Jahr zum Rahmenprogramm der Messe „Lebens(t)räume“. Frei nach dem Motto „Spielend bauen“ macht das Kinderland ein tolles Angebot für die jungen Besucher. Langeweile kommt da nicht auf. Neben der Bastel-Attraktion „Play-Mais“ gibt es natürlich wieder ein Kinderkino, Knettische und vieles mehr. Ausgebildete Betreuerinnen und Betreuer kümmern sich wie immer liebevoll und kompetent um die kleinen Messebesucher. Comedian Stefan Wirkus sorgt für gute Unterhaltung während der Messe. Er überrascht die Besucher immer mal wieder mit witzigen Einlagen und schlüpft dabei in verschiedene Rollen. So war er im vergangenen Jahr unter anderem als Polizist zu erleben (siehe Bild).

eit! Weltneuh

• Präsentation einer Weltneuheit: NEFF FlexInduction • Informationen zur aktuellen Küchen-Tester-Aktion • Kochvorführung zum Thema Dampfgaren

Die Aussteller: baucontrol sander Bernsen Garten- u. Landschaftsbau Buscher & Ennen Zimmerei GmbH Büter Bauelemente Dachdeckerbetrieb Peter Eylering Dr. Limburg Immobilien GmbH & Co.KG E.M.S. Solar GmbH – Solarstrom Elbert + Poll Elpers Innenausbau Renovierungs-Systeme-GmbH G+W Reinink Garten & Ideen GmbH Gemeinde Wietmarschen Getifix Doijen Sanierungen GmbH GEWO Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH GGB mbH Grafschafter Nachrichten Grafschafter Splitt Handel GmbH Grafschafter Volksbank eG Hagen Bauelemente GmbH Hausnah Immobilien Heim & Haus Produktion u. Vertrieb GmbH & Co.KG Johannes Hensen Baukonzept Ingenieurbüro Michael Langer Ingenieurbüro Theo Heilemann GmbH Janssen + Stockhorst Kamphorst Immobilien Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn

Kronemeyer GmbH Körner Raum & Design Limburg Immobilien Meier Hochbau Rolf Meyer GmbH & Co. KG Möbel Faber NoGo Bautreff nvb Nordhorn Odink – Holz erleben OLB Immobiliendienst GmbH Pluyter GmbH & Co. KG RE/MAX Immobilien RWE Westfalen-Weser-Ems AG Schleper & Lübbers GmbH & Co.KG Schlüter & Niers Immobilien GmbH Schlüter Dämm- und Sanierungs GmbH & Co.KG Siganorm Schallschutzsysteme Sobott GbR Sonntagszeitung Stadt Nordhorn Stahl Bauunternehmung GmbH Tieneken Elementebau GmbH V-H-Tönnißen Vaillant Deutschland Verband privater Bauherren eV Wittenburg GmbH ZWS

Nordhorn – hier lässt es sich leben! Wir informieren Sie über > die aktuelle Baulandentwicklung und Bauleitplanung in Nordhorn > aktuelle und zukünftige Baugebiete in Nordhorn > den städtebaulichen Rahmenplan „Deegfeld-Ost“ > den Entwurf des Bebauungsplanes für den Bereich „Döppersweg“ > den aktuellen Flächennutzungsplan der Stadt Nordhorn Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, Ihre Lebens(t)räume zu verwirklichen.

Stadt Nordhorn orange. blau. grün.

Warum mit EINER Bank oder mit EINEM Makler arbeiten ... ... wenn Sie mit über 110.000 Maklern von arbeiten können! Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von 110.000 Maklern den Käufer findet, ist bestimmt größer! Wir suchen dringend Immobilien in der Obergrafschaft. Wir haben in den letzten Wochen viele Verkäufe getätigt und möchten auch auf diesem Wege interessierte Eigentümer, die ihr Haus verkaufen wollen, für uns gewinnen! Sie als unser Kunde werden die Vorteile der weltweiten Nr. 1 der Immobilienbranche schätzen lernen. Das weltweite Netzwerk und das pro-aktive Verkaufsmarketing wird Ihnen die größtmögliche Vertriebskraft für Ihre Immobilie sichern.

Wir präsentieren uns wieder auf der Messe LEBENSTRÄUME2010 und freuen uns, wenn sie an unserer Fragebogenaktion* teilnehmen.

Wir würden gerne auch IHRE Immobilie auf der Messe „Lebens(t)räume“ in Nordhorn präsentieren. Sprechen Sie uns bitte an. „Wir haben auch IHR Traumschloss!“

Stefan Wirkus, Preisträger des Bochumer Kleinkunst-Preises, treibt auch während der diesjährigen Messe seine Späße und unterhält die Besucher. Fotos: zengamedia

Immobilien Grafschaft Bentheim • Björn Altenhöner Wilhelmstraße 13 · 48455 Bad Bentheim Telefon 0 59 42 / 99 96 23 · Mobil 01 72 / 2 81 14 17

www.remax-grafschaft-bentheim.de Remax Immobilien Grafschaft Bentheim · Eisenstraße 1 · 49843 Uelsen Die Immobilienmakler! Besuchen Sie uns in unserer Zweigstelle Wilhelmstraße 13 · 48455 Bad Bentheim Regional! National! International! altenhoener@remax-grafschaft-bentheim.de

*Jede(r) Teilnehmer(-in) erhält als Dankeschön einen Anzeigengutschein. Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Wellnessreise in den Harz.


5. BIS 7. NOVEMBER 2010 Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr · Samstag & Sonntag von 10 - 18 Uhr

Altes Haus ist wieder jung Gebäude in Nordhorn energetisch modernisiert NORDHORN. Im Rahmen der Diskussion über das Energiekonzept, welches die Bundesregierung im September vorgestellt hat, möchten wir an einem Beispiel zeigen, wie die Umsetzung der Modernisierungsanforderungen aussehen kann. Die Familie Ede aus Nordhorn vermietet ein Gebäude an der Bentheimer Straße an den Verein für Sozialmedizin in Nordhorn. Dieses Gebäude wurde auf Initiative der Familie Ede energetisch modernisiert. Eine neue Hei-

zungsanlage mit Solorunterstützung sowie eine kontrollierte Be- und Entlüftung wurden als moderne Anlagentechnik eingebaut. Auch die Gebäudehülle wurde deutlich verbessert. Das Dach wurde erneuert und mit 20 Zentimeter Dämmung ausgestattet, die Fenster im Erdgeschoss wurden erneuert. Wärmebrücken wurden weitestgehend beseitigt und zu guter Letzt wurde das Gebäude „eingepackt“. Das Wärmeverbundsystem mit

einer Dicke von 12 Zentimetern verbessert deutlich die energetische Qualität der Außenwände, aber auch optisch wurde das Gebäudes aufgewertet. Der ursprüngliche

Charakter des Gebäudes sollte dabei jedoch erhalten bleiben. Die Summe der kurz beschriebenen Maßnahmen führt dazu, dass das Gebäude die Einstufung zum Effizienzhaus 100 erfüllt. Die energetische Qualität in Zusammenspiel mit der Anlagentechnik erfüllt damit die Anforderungen, die an heutige Neubauten gestellt werden. Der Energieverbrauch wurde von vormals 382 [kWh/m²a] auf nunmehr 86 [kWh/m²a] vermindert. Knapp 80% der Heizkos-

Auch hier wieder:

Auffällig gute Arbeit! ten werden eingespart. Fördergelder der KFW Bank und Zuschüsse der BAFA tragen dazu bei, die enorme finanzielle Leistung der Familie Ede tragbar zu machen. Ein Dank gilt jenen Handwerkern und Handwerksbetrieben, die engagiert und kompetent zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben. Ohne den Mut der Familie Ede jedoch, dieses Projekt in Angriff zu nehmen, wäre die Umsetzung der Modernisierungsmaßnahme nicht möglich gewesen. Weitere Informationen erhalten Interessierte am kommenden Wochenende am Messestand des Ingenieurbüros Michael Langer in der Alten Weberei.

Peter Eylering Ihr Dachdeckermeister Otto-Hahn-Straße 41 48529 Nordhorn Tel.: 0 59 21/ 7120 08-0 Fax: 0 59 21/ 7120 08-27 Dächer · Fassaden · Abdichtungen · Bauklempnerei · Gerüstbau · Hohlschichtisolierung

Die Herstellung des WärmedämmVerbundsystems an der Außenfassade sowie die Maler- und Fußbodenarbeiten lagen in unserer Verantwortung. Carl-Zeiss-Str. 9 • 49824 Emlichheim • Tel.: 0 59 43 / 9 99 44 - 0

f Verkau d n u g rlegun in – Ve e t s r u t und Na Fliesen

Wir führten die Fliesenarbeiten aus! Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Telefon: 0 59 21 / 71 29 25 · Fax: 0 59 21 / 71 29 26

Auch hier lieferten wir die Kunststofffenster und führten die Trockenbauarbeiten aus! Vorher und nachher: Das Haus an der Bentheimer Straße erstrahlt nach der Sanierung in neuem Glanz und ist zudem energietechnisch fit für die Zukunft. Fotos: Langer

„Energiesparen mit Köpfchen“ Vernünftige Baubegleitung ist notwendig NORDHORN. Brennwerttechnik, Solarthermie, Photovoltaik, Hydraulischer Abgleich, KWL-Anlage, Energieeffizienzhaus 70, 55 oder 40, Plusenergie- und Niedrigenergiehaus, Sonnenhaus, und viele weitere Begriffe führen zu Missverständnissen und Irritationen. Hinter jedem Begriff steht eine sehr häufig in der Werbung eingesetzte Qualitätsstufe oder ein Qualitätsstandard. Der Verbraucher (Bauherr/in) hat fast keine Chance, sich bei dieser Vielfalt zurecht zu finden. Wer kann schon die richtige Entscheidung über Qualität und Aus-

stattung treffen? Hinter jedem Begriff versteckt sich nicht nur die Qualität des Hauses, sondern auch immer eine finanzielle Investition. Gleichzeitig gilt es, bestimmte Anforderungen zu erfüllen, zum Beispiel die EnEV 2009. Zur Erlangung von Fördermitteln der BAFA oder der KFW werden weitere, meist höhere Anforderungen gestellt. Es tut Not, jemanden zu finden, der unabhängig vom weiteren Baugeschehen erkennt, welche Bedürfnisse der Bauherr oder die Bauherrin hat und der ihn oder sie optimal berät. Dazu gehört eine gute Kenntnis der Materie insgesamt, zum einen vom Baugeschehen selbst, zum anderen über gesetzliche Bestimmungen wie die EnEV 2009 und das EE-

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Der Sonntag ist ein guter Werbetag! Warum lohnt sich Anzeigenwerbung in der SonntagsZeitung? ✔ optimaler Erscheinungstag ✔ preiswerte Alternative zu anderen Medien ✔ fast 50 000 verteilte Exemplare ✔ aktuelle lokale und internationale Nachrichten ✔ DVD-Tipps, Verlosungen, Kreuzworträtsel ✔ Wetterkarte, Fernsehprogramm, Bundesliga ✔ Unternehmensvorstellungen, Jubiläen, Veranstaltungen ✔ redaktionell gestaltete Sonderthemen u. v. m. ... zum Nulltarif für über 82 000 Leser in der gesamten Grafschaft Bentheim!

INTERESSE? www.sonntagszeitung-grafschaft.de anzeigen@sonntagszeitung-grafschaft.de Tel. (0 59 21) 80 01-8 10 · Fax (0 59 21) 80 01-820

WärmeG (Erneuerbare Energien Wärmegesetz). Über mögliche Förderungen sollte bei dieser Beratung ebenfalls informiert werden. Angesicht der leeren Haushaltskassen werden die Programme sowohl bei der BAFA als auch bei der KFW-Bank ständig umgestellt und verändert. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, sind entsprechende Schulungen und Mitgliedschaften in den entsprechenden Verbänden (GIH) mit ständiger Weiterbildung unabdingbar. Nach einer konkreten Planung erfolgt die Umsetzung auf der Baustelle. Leider ist es nicht so, dass die Vorgaben ohne weiteres umgesetzt werden. Der Bauherr selbst ist überfordert, Fehler im Detail zu erkennen. Daher stellt die KFW

bei hocheffizienten Häusern die Forderung, dass eine unabhängige Baubegleitung mit entsprechender Dokumentation erfolgen muss. Diese ist zusammen mit dem Verwendungsnachweis vorzulegen. Fazit: Das Bauen eines Hauses, aber auch zunehmend die Modernisierung von bestehenden Gebäuden erfordert eine genaue Planung der Gebäudehülle. Bei der Anlagentechnik wird entschieden, wie hoch die Betriebskosten des Hauses in Zukunft sein werden. Daher müssen Gebäudehülle und Anlagentechnik im Einklang stehen. Zu guter Letzt sollte eine unabhängige Baubegleitung dafür Sorge tragen, dass die Planung umgesetzt und so das gewünschte Ergebnis erreicht werden kann. Ausgebildete Energiebera-

ter haben sich auf diese Tätigkeit spezialisiert. Langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet bestätigen zum einen die Notwendigkeit der Baubegleitung, aber auch den Erfolg der Konzepte. Die Qualitätssicherung für den/die Bauherrn/in gewährleistet, dass Bauschäden und damit einhergehende Kosten für die Mängelbeseitigung weitestgehend vermieden werden. Gleichzeitig gibt die Baubegleitung die Sicherheit, dass der gewünschte energetische Standard erreicht wird. Man sollte stets daran denken: „Nicht benötigte Energie ist die billigste, denn sie kostet nichts.“ Für Fragen zu diesem Themenkomplex steht das Ingenieurbüro Michael Langer, Telefon: (0 59 21) 7 13 91 13, gerne zur Verfügung.

Ingenieurbüro

Michael Langer Beratender Ingenieur Holztechnik Freier Sachverständiger Gebäudeenergieberater HWK Blower-Door-Test 콯 0 59 21-7 13 91 13 0 59 21-7 13 91 18

„Energiesparen mit Köpfchen®“ „alternative Energien – erneuerbare Energie“ ein gutes energetisches Konzept Energieberatung und Baubegleitung für Ihre Sicherheit Wir beantworten Ihre Fragen, rufen Sie uns an oder über: info@energieberatung-langer.de

Aus ALT mach NEU!    

...wir helfen Ihnen dabei!  Zimmer- und Haustüren  Massivholztreppen  Bodenbeläge aus Holz  Holz- und Kunststofffenster  Wintergärten

Bauelemente Lambers Gramsbergener Straße 13 · 49824 Laar Tel. 0 59 47/15 78 · Mobil 01 72 /4 41 57 30

Folgende Arbeiten wurden von uns fach- und termingerecht ausgeführt: • Die Heizungsarbeiten inklusive der heizungsunterstützenden Solaranlage; • die kontrollierte Wohnraumbe- und -entlüftung; • die elektrotechnische Anlage sowie • alle Sanitärinstallationsarbeiten.

Seit über 25 Jahren Ihr Partner vor Ort!

24 h

Kundendienst Tag und Nacht 0 59 21 / 8 34 40

2008/09

Uns gibt es nur einmal! Ahornstraße 2 · 48531 Nordhorn · Telefon 0 59 21/83 44-0 www.schleper-luebbers.de


Lokalsport

31. Oktober 2010

Seite 13

Besuchen Sie unsere neu gestaltete Ausstellung mit den Küchentrends 2010!

Küchen ganz persönlich.

t von Ausgezeichne

HNEN: SCHÖNER WO eutschland”

tudio in D „Top-Küchens

von 13.00 bis 18.00 Uhr

Bosinks Kamp 2 · 48531 Nordhorn (bei McDonald’s) Tel. 0 59 21/ 8 19 03-0 E-Mail: ardland@kuechen.de

*Keine Beratung, kein Verkauf

www.ardland.kuechen.de

Sonntags Schautag*

Meisterschaften im Schnellschach

SV Eintracht trifft heute auf junge Hildesheimer 14 Uhr Anstoß in Nordhorn NORDHORN (LJ). „Die Entwicklung macht Freude.“, so Vereinspräsident Michael Salge (43) über die bisherigen Leistungen der jungen ersten Fußballmannschaft des VfV Borussia Hildesheim, die am heutigen Sonntag beim SV Eintracht Nordhorn gastiert (Anstoß 14 Uhr). Beim letzten Aufeinandertreffen beider Oberligisten im Mai 2008 kam der VfV noch als Abstiegskandidat (Spiel endete 2:0 für Eintracht), Hildesheim konnte den Abstieg aber noch vermeiden. Heute ist die Ausgangslage für die Bistumsstädter besser: Es ist die Begegnung zweier direkter Tabellennachbarn, die mit einem Sieg jeweils Anschluss an die Spitzengruppe halten können. „Wir wollen hinten geschlossen stehen und mit unserem jungen Sturm, der laufstark und schnell ist, erfolgreich sein. Dabei wissen wir sehr wohl, dass der Trainer in Nordhorn schon seit Jahren gute Arbeit leistet.“ Ein Trainer, der seine Kontakte bis in das von Nordhorn doch etwas entfernte Hildesheim spielen lässt. Denn über

Lajcis guten Kontakt mit dem Vater des Hildesheimer Talents Granit Curri kam der Wechsel des Defensivspielers nach Nordhorn zustande. Wie Lajci stammt Curri aus dem Kosovo. Salge: „Das ist alles mit unserer Billigung geschehen. Granit Curri ist ein Riesentalent und bei uns in Hildesheim groß geworden. Manchmal ist es für die Entwicklung eines jungen Menschen vielleicht von Vorteil, die persönlichen Umstände einmal zu verändern. Wir wünschen ihm jedenfalls alles Gute in Nordhorn.“ Bei der Zusammenstellung des aktuellen Kaders musste Trainer Andreas Golombek (42) wieder auf eine große Anzahl der A-Jugendlichen des VfV zurückgreifen. Es ist erstaunlich gut gelungen, diese jungen Talente, aus der A-Jugend-Niedersachsenliga kommend, möglichst schnell an die Oberliga heranzuführen. 20 erreichte Punkte zeugen davon. Sicherlich ein Verdienst auch des jungen Trainers, der als absolut lockerer Typ gilt. Wenn es darauf ankommt, ist er aber in der Lage, den Schalter umzulegen. Golombek dürfte vielen Fußballinteressierten aus seiner Zeit als Profi des VfL Osnabrück von

1991 bis 1993 ein Begriff sein. In einem Kurzporträt auf einer VfL-Internet-Galerie wird Golombek als talentierter Spieler charakterisiert, der beim VfL „mangels ernsthafter Einstellung und Konzentration“ seine Möglichkeiten nicht voll ausschöpfte, aber als Spaßvogel und offener Typ bei Mitspielern und Fans beliebt war. In der Saison 1996/97 kam Golombek zu drei Bundesligaeinsätzen bei Fortuna Düsseldorf. Zum Ende seiner Spielerkarriere schaffte er mit Regionalligist 1. FC Magdeburg die klassische DFB-Pokalsensation und warf den FC Bayern aus dem Wettbewerb. Salge bestätigt: „Hätte er als Spieler bereits den Ehrgeiz und die Vorbereitung an den Tag gelegt wie als Trainer, hätte er es vielleicht weiterbringen können. Aber was er erreicht hat, ist ja schon einiges. Er hat seinen Namen in der Szenerie.“ Und er scheint zum Verein gut zu passen – ein Verein, der einen jungen, selbstständigen Anwalt als Vereinspräsidenten hat, der komplett auf Ehrenamt aufbaut, getragen von einer Truppe positiv Verrückter, die gucken wollen, welchen Stellenwert sie dem Fußball in Hildesheim geben können.

Jugend des SV Olympia Uelsen in Mönchengladbach UELSEN. Am 23.Oktober besuchten 321 Spieler, Trainer und Betreuer der Fußballjugendabteilung des SV Olympia Uelsen das Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen.

Mit sechs Bussen startete man morgens im neuen Outfit der Fußballabteilung Richtung Borussia-Park. Nach der Premierenfahrt im Jahr 2009 nach Hannover überzeugte das Organisationsteam bei der Aus-

wahl des Spiels wieder mit einem glücklichen Händchen. Sah man vor einem Jahr acht Tore, waren es diesmal fünf. Unterstützt wurde die Fahrt unter anderem vom Förderverein Uelsener Fußballfreunde.

Euregio Karate Nordhorn startet erfolgreich in zweite Saisonhälfte Sehr gute Platzierungen in Apeldoorn

auf den 2. Platz. Viktoria Janke stellte sich auch den Kämpferinnen der Oberstufe und errang dort einen schwer erkämpften 2. Platz. Ihre gute Leistung wurde auch von der internationalen APELDOORN/NORDHORN. Konkurrenz bestätigt. Am letzten Sonntag begann Nicht minder erfolgreich Euregio Karate Nordhorn mit waren die anderen Teammitspannenden Wettkämpfen die glieder. Marian Tiehen stand zweite Saisonhälfte 2010. Sie- ebenfalls ganz oben auf dem ben Kämpfer waren zum Ka- Siegerpodest. In seiner Klasse rateturnier in Apeldoorn ange- (Jungen 12 bis 13 Jahre) errang treten und zeigten sich sehr gut er den 1. Platz. Sein Vereinsvorbereitet durch Trainer und kamerad Jan Ullrich kämpfte Coach Franz Braun. Insgesamt sich bis auf den 2. Platz hoch. waren 160 Sportler aus Die Klasse Jungen 14 bis 15 Deutschland, Holland und Jahre wurde von Jannik KosBelgien zu diesem hochkarätisen vertreten. Durch Klassengen Event angemeldet. zusammenlegung hatte er in Viktoria Janke startete in der diesem Pool sehr starke GegDamen Unterstufe (14 bis 16 ner. Trotzdem errang er aber Jahre) und belegte dort den 1. einen hervorragenden 3 Platz. Platz. In der selben Gruppe trat Jeremy Drebant trat an dieauch Annika Vrielmann an. Auch sie ließ sich nicht aus der sem Tag zusammen mit Boyke Ruhe bringen und schaffte es bis Manglie in einem Mixingpool

Erfolgreich in Apeldoorn: die Aktiven von Euregio Karate Nordhorn.

bei den Senioren (über 16 Jahre) an. Bei teils sehr schwierigen Kämpfen ließ sich Drebant, der wieder hochkonzentriert antrat, nicht aus der Ruhe bringen. Erst ein wesentlich älterer Danträger stoppte ihn im Finale, so dass er aber immerhin noch einen überdurchschnittlich guten 2. Platz belegte. Boyke Manglie kam in der selben Gruppe bis zum 4. Platz. Ebenfalls mit angereist war neben Coach Franz Braun Norbert Bechthold aus Emlichheim, 1. Vorsitzender des Euregio Karate Nordhorn. Er fungierte an diesem Wettkampftag in seiner Funktion als Kampfrichter. Ihm wurde wieder einmal vom Kampfrichterteam Kompetenz bestätigt. Wer mehr über diese fernöstliche Sportart erfahren möchte, findet jede Menge Infos unter www.karate-nordhorn.de.

VELDHAUSEN. Der SV Veldhausen richtet am Sonntag, 21. November, in seinem Vereinsheim die 19. Kreismeisterschaft im Schnellschach aus. Beginn ist um 9.30 Uhr. Für den Sieger gibt es einen Pokal.

Wehrmaate 26 Nordhorn, Tel. 0 59 21 / 97 29 00

www.eissporthalle-grafschaft-bentheim.de

Neue Öffnungszeiten: Dienstag , Donnerstag, Freitag 14.30 – 17.00 Uhr Mittwoch verlängerte Laufzeit 14:30 – 19:00 Uhr Freitag 20:00 – 22:00 Uhr Samstag 14:00 – 17:00 Uhr Samstag Eisdisco 20:00 – 23:00 Uhr Sonntag, 14:00 – 17:00 Uhr

Eishockey live

Bentheimer Minikicker siegten.

Die SC Arminia Ochtrup e.V. veranstaltete am vorigen Sonntag ein Fußballturnier für Minikicker. Nach Siegen gegen SC Arminia Ochtrup (4:0), SPVVg. Langenhorst-Wellbergen (3:1), FC SW Weiner (4:1) und einem Unentschieden gegen TuS Germania Horstmar (1:1) holte die Mannschaft des SV Bad Bentheim den Turniersieg. Das Bild zeigt die siegreiche Mannschaft mit Trainern. Foto:Loh

Heute, 31. 10. 2010, 19.00 Uhr ECE Bully Dogs – Bergisch Land

Jan Brouwer „Grasdorfer des Jahres“ Ehrungen und Feier

Dann kam der Höhepunkt des Abends, die Playbackshow. Alle sieben Gruppen hatten sich mit den Vorbereitungen viel Mühe gegeben und eine GRASDORF. Der SSC Gras- gute Leistung auf der Bühne dorf hat bei seinem Mann- geboten. Das Wichtigste dabei schafts- und Oktoberfest mehrere Mitglieder geehrt. Vorsitzender Dietmar Wiese bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die ihre Freizeit für den Verein opfern. Eine gute Zusammenarbeit gibt es auch mit den Nachbarvereinen. Im sportlichen Bereich sind es die Sportler von RotWeiß Lage und aus Hilten kommen die Sturmvögel, wenn es bei den Veranstaltungen beim SSC Grasdorf um das Bedienen geht.

war jedoch, Spaß zu haben, und den hatten sie alle miteinander. Den ersten Platz konnte letztendlich der Festausschuss belegen mit dem Karnevalslied „Viva Colonia“ von „De Höhner“. Viel Stimmung brachten

aber auch die Fußballer als Zweitplatzierte mit dem Lied „Die Karavane zieht weiter“. Die Black Power belegten den 3. Platz mit dem Lied „Superjeile Zick“. Anschließend wurde ordentlich gefeiert.

Beim gut besuchten Fest ehrte Wiese dann Jan Brouwer als „Grasdorfer des Jahres 2010“. Zum „Fußballer des Jahres“ wurde Michel Flim ernannt. Anschließend wurden der „Sportler und die Sportlerin des Jahres 2010“ gewählt. Der Sportler beim SSC heißt 1. Vorsitzender Dietmar Wiese (links) und sein Stellvertreter Gerwin Lefers (rechts) mit den GeehrPeter de Wit und die Sportle- ten (von links): Fußballer des Jahres Michel Flim, Grasdorfer des Jahres Jan Brouwer, Sportlerin des rin Emma Wolters. Foto: Privat Jahres Emma Wolters und Sportler des Jahres Peter de Wit.

FSV Füchtenfeld gewinnt Kreispokal Wetter machte Boulesportlern zu schaffen SCHÜTTORF. Erstmals seit Beginn der Ausrichtung des Boule-Wettbewerbes um den Sechstetten-Cup verlässt der Wanderpokal das Schüttorfer Vereinsheim. Gab es in den letzten vier Jahren nur Erfolge der 1. Mannschaft von FC Schüttorf 09, so musste der Gastgeber in diesem Jahr mit dem FSV Füchtenfeld, NINO Sport und Union Emlichheim gleich drei Teams bei der Siegerehrung den Vortritt lassen.

freunde beim Sechstetten-Cup die Nase vorn. Dank der besseren Aufnahmedifferenz setzten sie sich mit viel Glück gegen überzeugende „NINO Sport Bouler“ durch (beide Teams erreichten 36 Punkte) und gewannen nach dem Vechte-Dinkel-Cup im August nun auch den Kreispokal. Für die Füchtenfelder der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison. Sehr überraschend war das Abschneiden des Debütanten aus Emlichheim. Gleich beim ersten Auftritt in der „Grafschafter Bouleszene“ erreichten die Niedergrafschafter dank der besseren Aufnahmedifferenz gegenüber der 4. Mannschaft des Gastgebers mit 33 Punkten den dritten Platz. Titelverteidiger FC Schüttorf 09 I wurde mit 32 Punkten Fünfter in der Abschlusstabelle.

Das schlechte Wetter und die schwer zu bespielenden Parkplätze ließen am Samstag letzter Woche kein gutes Boulespiel zu. Und so strauchelten alle sechzehn Teilnehmer gleich mehrfach im Turnierverlauf. Es war recht schnell Mehr Infos zur Grafschafter abzusehen, dass es an diesem Bouleszene sowie Fotos und Tag ganz eng in der Abschlussalle Ergebnisse des Sechstettabelle zugehen wird. ten-Cup sind unter www.grafUnd am Schluss hatten erst- schafter-boulesport.de einzumals die Füchtenfelder Boule- sehen.

Gesundheitskasse erleben – Essen ist Familienzeit

Mutter, Vater und Kind - gemeinsam schmeckt`s am besten. Brauchen Kinder eine andere Ernährung als ihre Eltern? Wie bekommt man Groß und Klein gemeinsam an einen gesunden Familientisch? Sie erhalten Tipps und Tricks für gemütliche Familienessen. Montag, 15.11.2010 von 19.30 - 21.00 AOK Nordhorn, Vortragsraum 1. Etage Seilerbahn 13, 48529 Nordhorn Leitung: Frau Yvonne Matthei Hier anmelden: Tel.: 05921/176 44631 Teilnahme kostenlos www.aok.de


Sport

31. Oktober 2010

,7:WGLIMXIVXER2SZEOSZMG

8%&)00)2 &YRHIWPMKE *6)-8%+ *'&E]IVR1°RGLIR7'*VIMFYVK



,)98) ;IVHIV&VIQIR*'2°VRFIVK :J0;SPJWFYVK:J&7XYXXKEVX *'/ PEYXIVR&SV1 KPEHFEGL *'/¶PR,EQFYVKIV7: *'7X4EYPM)MRXVEGLX*VEROJYVX *'7GLEPOI&E]IV0IZIVOYWIR

    

,)98) *7:1EMR^&SVYWWME(SVXQYRH  ,SJJIRLIMQ,ERRSZIV   *7:1EMR^  &SV(SVXQYRH  )MRXV*VEROJYVX  ,ERRSZIV  ,SJJIRLIMQ  &E]0IZIVOYWIR  &E]IVR1²RGLIR  ,EQFYVKIV7:  *'2²VRFIVK 7'*VIMFYVK ;IVHIV&VIQIR :J0;SPJWFYVK *'7X4EYPM /EMWIVWPEYXIVR *'/¸PR :J&7XYXXKEVX *'7GLEPOI 1¸RGLIRKPEHFEGL

                       

                 

                 

(MI RÇGLWXIR 7TMIPI *VIMXEK  2SZIQFIV *' 7GLEPOI   *' 7X 4EYPM  9LV  7EQWXEK  2S ZIQFIV,EQFYVKIV7:,SJJIR LIMQ )MRXVEGLX *VEROJYVX  :J0 ;SPJW FYVK &SV 1¸RGLIRKPEHFEGL  &E]IVR 1²RGLIR7'*VIMFYVK*7:1EMR^ *'2²VRFIVK*'/¸PR EPPI 9LV  7SRRXEK  2SZIQFIV ,ER RSZIV   &SVYWWME (SVXQYRH  9LV &E]IV0IZIVOYWIR*'/EMWIVW PEYXIVR:J&7XYXXKEVX;IVHIV&VIQIR FIMHI9LV 

&YRHIWPMKE *6)-8%+ %VQMRME&MIPIJIPH9RMSR&IVPMR +VIYXLIV*°VXL)V^KIFMVKI%YI *7:*VEROJYVX7'4EHIVFSVR

  

+)78)62 ,IVXLE&7'*'-RKSPWXEHX /EVPWVYLIV7'1°RGLIR

 

,)98) )RIVKMI'SXXFYW:J0&SGLYQ %PIQ%EGLIR:J03WREFV°GO 6;3FIVLEYWIR*'%YKWFYVK

  

1328%+ *SVX(°WWIPHSVJ17:(YMWFYVK  ,IVXLE&7'  )V^KIFMVKI%YI  17:(YMWFYVK  +VIYXLIV*²VXL  *7:*VEROJYVX  1²RGLIR  )RIVKMI'SXXFYW  6;3FIVLEYWIR  *'%YKWFYVK %PIQ%EGLIR :J0&SGLYQ 7'4EHIVFSVR :J03WREFV²GO 9RMSR&IVPMR /EVPWVYLIV7' *SVX(²WWIPHSVJ *'-RKSPWXEHX %VQ&MIPIJIPH

                         

                     

Seite 14

                  

(MI RÇGLWXIR 7TMIPI *VIMXEK  2SZIQFIV :J0 &SGLYQ  *7: *VERO JYVX )V^KIFMVKI %YI  *SVXYRE (²WWIP HSVJ*'-RKSPWXEHX)RIVKMI'SXXFYW EPPI  9LV  7EQWXEK  2S ZIQFIV*'%YKWFYVK%VQMRME&MIPI JIPH 17: (YMWFYVK  7T:KK +VIYXLIV *²VXL FIMHI  9LV  7SRRXEK  2SZIQFIV 7' 4EHIVFSVR  ,IVXLE &7'  1²RGLIR  %PIQERRME %E GLIR  *' 9RMSR &IVPMR  6SX;IM— 3FIVLEYWIR EPPI9LV 1SRXEK  2SZIQFIV :J0 3WREFV²GO  /EVPW VYLIV7' 9LV 

/¶PRIV7X°VQIV FIMQQMX (VIMIVTEGO /Ò02 1MPMZSNI 2SZEOSZMG LEX HIR  *' /¶PR ^YQ IV WILRXIR )VJSPKWIVPIFRMW KI J°LVXYRH-RXIVMQWGSEGL*VERO 7GLEIJIV IMRI KIPYRKIRI 4VI QMIVI MR HIV &YRHIWPMKE FI WGLIVX(IV7PS[IRIEZERGMIV XI FIMQ    HIV 6LIMR PÆRHIV KIKIR HIR ,EQFYVKIV 7:QMXHVIM8VIJJIVR^YQYQ NYFIPXIR 1EXGL[MRRIV (EQMX KEFIRHMI/¶PRIVHMI6SXI0E XIVRI ER HIR )V^VMZEPIR &S VYWWME 1¶RGLIRKPEHFEGL [IM XIV (IR IVWXIR /¶PRIV7MIK KI KIRHIR,7:WIMXHIQ7IT XIQFIV    FIWMIKIPXI 2SZEOSZMG RELI^Y MQ %PPIMR KERK 7IGLW 1MRYXIR ZSV 7GLPYWWIV^MIPXIHIV;18IMP RILQIV EYGL HIR 7MIKXVIJJIV REGLHIQ MLQ MR HIV IVWXIR ,EPF^IMX WGLSR ^[IM 8SVI KI PYRKIR [EVIR  YRH   *°V HIR ,7: XVEJIR 1PEHIR 4IXVMG   YRH &YRHIWPMKE (IF°XERX ,IYRK 1MR 7SR   y-GLFMRWILVJVSLHEWW[MV HMIWIW WILV [MGLXMKI 7TMIP J°V HIR :IVIMR KI[SRRIR LEFIR ;EW QMGL FIWSRHIVW KIJVIYX LEXMWXHMI%VXYRH;IMWI[MI HMI 1ERRWGLEJX EYJKIXVIXIR MWX ;MV LEFIR ZSV HIQ ^[IM XIR8SVHVIMQEPKIOÆQTJXYRH HERR*Y—FEPPKIWTMIPXlWXVELP XI 7GLEIJIV /SPPIKI %VQMR :IL EREP]WMIVXI y;MV LEFIR HEW7TMIP °FIVHMI %Y—IRFEL RIR ZIVPSVIR ;MV LEXXIR HMI 1¶KPMGLOIMX HEW 7TMIP ^Y KI [MRRIREYGL[IRRHMI1ERR WGLEJX LIYXI IMR ERHIVIW +I WMGLX LEXXI EPW RSVQEPIV[IM WIl

1EKEXL;MV WMRHRSGL ^YPEFMP +)07)2/-6',)2 8VEMRIV YRH 1EREKIV *IPM\ 1EKEXL ZSQ 8EFIPPIRWIGLW^ILRXIR *' 7GLEPOI  LEX HIR 8MXIP KI[MRR REGL HIQ QMWIVEFPIR 7EMWSRWXEVX WGLSR EFKILEOX y;MV WMRH RSGL ^Y PEFMP YRH RMGLX WS KIJIWXMKX HEWW [MV [MI IMRI 7TMX^IRQERRWGLEJX EYJXVIXIR O¶RRIRl WEKXI HIV .ÆLVMKI HIV y*VEROJYVXIV %PPKIQIMRIR>IMXYRKl (MI 1IMWXIVWGLEJX LEFI EYJ 7GLEPOIOIMRIVQILVMQ%YKI HEVEYJ OSR^IRXVMIVI WMGL QS QIRXERRMIQERH >[EV LEFI IV WIPFWX MR 4IV WSREPYRMSR HIR 9QFVYGL IMR KIPIMXIX yEFIV HMI 5YEPMXÆX VIMGLX RSGL RMGLX YQ KER^ SFIR QMX^YWTMIPIRl KEF 1E KEXL^Yy)MRMKINYRKI7TMIPIV Q°WWIR WMGL RSGL [IMXIVIRX [MGOIPRl 1EKEXL WGLPSWW RMGLX EYW EYGLRSGLI\XIVRI7TMIPIVHIV WIPFIR /EXIKSVMI [MI IX[E

(%7;%6()6IVWXI7XVIMGLZSR1MPMZSNI2SZEOSZMG%YWOYV^IV(MWXER^PÇWWXIV,7:/IITIV.EVSWPEZ(VSFR]OIMRI'LERGI

;IMXIVI8VERWJIVW#

:IL QYWWXI KIWXIVR EYGL RSGL 6YYH ZER 2MWXIPVSS] 3FIVWGLIROIP4VIPPYRK  >I 6SFIVXS +VMTTI YRH1EVGIPP .ERWIR >ILIRFVYGL IVWIX^IR 2IYMRHIV7XEVXIPJ[EVRIFIR 7SR YRH +SNOS /EGEV EYGL 6SFIVX8IWGLI (MI>YWGLEYIVFIOE QIR SVHIRXPMGL [EW KIFSXIR r ^YQMRHIWX [EW HMI 3JJIR WMZ%OXMZMXÆXIR ERKMRK (EFIM IV[MWGLXI /¶PR IMRIR 7XEVX REGL 1E— 2EGL IMRIQ *VIM WXS— ZSR 0YOEW 4SHSPWOM YRH IMRIVZIVYRKP°GOXIR/STJFEPP %F[ILV ZSR ,IMOS ;IWXIV QERR IV^MIPXI 2SZEOSZMG TIV %FWXEYFIV HEW  (SGL HIV ,7:KEFHMIHMVIOXI%RX[SVX 2EGL IMRIV )GOI ZSR 4MSXV

1MPPMSRIR1ERR /PEEW.ER ,YRXIPEEV REGL 7GLEPOI ^Y LSPIR(MI 1IMWXIVWGLEJXO¶R RI IV EFIV EYGL MR HIR OSQ QIRHIR.ELVIRRMGLXKEVERXMI VIRy-GLOERRRYVHMI:SVEYW WIX^YRKIR HEJ°V WGLEJJIRl 1ER O¶RRI EYGL HERR ^YJVMI HIR WIMR y[IRR [MV [MVX WGLEJXPMGL KIWYRH WMRH YRH LMRXIV &E]IVR >[IMXIV [IV HIRl WS 1EKEXL >[MWGLIR ^MIP WIM IW HIR NYRKIR 7TMI PIVR HMI *ÆLMKOIMX ^Y ZIVQMX XIPR yIMR &YRHIWPMKEWTMIP QMX HIVWIPFIR /SR^IRXVEXMSR ER ^YKILIR[MIIMR)YVSTETSOEP WTMIPl 7IMRI YVIMKIRI %YJKE FI WMILX 1EKEXL HEVMR yHIR 7TMIPIVR TVSJIWWMSRIPPIR *Y— FEPPFIM^YFVMRKIRlEPWSyEPPIW HIQ)VJSPKYRXIV^YSVHRIRl

8VSGLS[WOM YRH IMRIQ /STJ FEPPZSR:M^I[IPXQIMWXIV.SVMW 1EXLMNWIR VIXXIXI /¶PRW 1MWS &VIGOS QMX HIV &VYWX EYJ HIV 0MRMI HIR %FTVEPPIV O¶TJXI 1PEHIR 4IXVMG KIMWXIWKIKIR [ÆVXMK^YQ%YWKPIMGLIMR ;IRMK WTÆXIV KEF IW HERR IMRI 4VIQMIVI (IV 7°HOSVIE RIV,IYRK1MR7SRIV^MIPXIMR WIMRIQ IVWXIR &YRHIWPMKE 7TMIP WIMR IVWXIW 8SV r YRH HMIW FVMPPERX (IV .ÆLVMKI RELQIMRIR7XIMPTEWWZSR/E GEV EYJ PYTJXI HIR &EPP QMX HIQ VIGLXIR *Y— °FIV /¶PRW 8SV[EVX 1MVS :EVZSHMG YRH WGLSF QMX HIQ PMROIR PSGOIV IMR   (MI 7GLSGOWXEVVI HIV /¶P RIV LMIPX EFIV RYV OYV^ ER

2EGL IMRIQ (STTIPTEWW ^[M WGLIR 4SHSPWOM YRH 'LVMWXMER 'PIQIRW WTMIPXI HIV 2EXMSREP WX°VQIVMRHMI1MXXIEYJ2SZE OSZMG HIV IVRIYX TIV %FWXEY FIV IVJSPKVIMGL [EV (MI (I JIRWMZI[EVFIMFIMHIR1ERR WGLEJXIRI\XVIQERJÆPPMK (MI WTMIPIVMWGL FIWWIVIR +ÆWXI IVEVFIMXIXIR WMGL MR HIV ^[IMXIR ,ÆPJXI IMR PIMGLXIW ÌFIVKI[MGLXYRHLEXXIR4IGL EPW 4ESPS +YIVVIVS QMX IMRIQ Q7GLYWWRYVHMI0EXXIXVEJ   /¶PR WIX^XI /EQTJ YRH 0IMHIRWGLEJX HEKIKIR FIWSR HIVW MR 4IVWSR ZSR 4SHSPWOM (IV .ÆLVMKI PIKXI WMGL [MI WGLSR MR HIR 7TMIPIR ^YZSV QMX WIMRIR +IKIRWTMIPIVR ER ^IMKXI EFIV EYGL 0IMWXYRK -R

HIV1MRYXIWIX^XI4SHSPWOM IMRIR 0YTJIV °FIV HEW ,EQ FYVKIV 8SV ;IRMK WTÆXIV FVERRXI IW [MIHIV FIM IMRIQ *VIMWXS— HIW 7X°VQIVW EPW ;IWXIVQERR JEWX IMR )MKIRXSV YRXIVPMIJ   -R HIV 7GLPYWWTLEWI [EVIR IWHMI/¶PRIVHMIQILVMRZIW XMIVXIR YRH WGLPMI—PMGL EYGL ^YQ 7MIKXVIJJIV HYVGL r HIR MQ >IRXVYQ WXVÆJPMGL YRKI HIGOXIRr2SZEOSZMGOEQIR 8VSX^ IMRIW SJJIRIR &VMIJIW MRIMRIV&SYPIZEVH>IMXYRKMR HIQHMI1ERRWGLEJXYQZSPPI 9RXIVWX°X^YRKFEXKEFIW[MI HIV y1IMIV6EYW6YJIl KIKIR 1EREKIV 1MGLEIP 1IMIV YRH 4PEOEXI[MIy3LRI1IMIV^YQ (VIMIVl

0EYXIVRZIVREWGLX 7X4EYPMQEGLXIW Q°HI+PEHFEGLIV WMGLWIPFWXOETYXX r8MJJIVXW/REPPIV QEGLXHIR;IKJVIM /%-7)670%98)62 (IV  *' /EMWIVWPEYXIVR LEX HEW /IPPIVHYIPPHIV&YRHIWPMKEJ°V WMGLIRXWGLMIHIRYRH&SVYWWME 1¶RGLIRKPEHFEGL RSGL XMIJIV MRHMI/VMWIKIWX°V^X2EGL^Y ZSV J°RJ 4PIMXIR YRH WMIFIR 7TMIPIR SLRI 7MIK WIX^XI WMGL HIV *'/ QMX    KIKIR HMI REGL MLVIQ 4SOEP*MKLX KIKIR 0IZIVOYWIR Q°HIR +PEHFEGLIVHYVGL(MI&SVYW WME[EVXIXWIMXEGLX4EVXMIREYJ IMRIR7MIK 1MXIMRIQ8VEYQXSVEYWHIV (MWXER^ MR HIR PMROIR SFIVIR ;MROIP LEXXI 'LVMWXMER 8MJJIVX   0EYXIVR MR *°LVYRK KI WGLSWWIRFIZSV%HEQ2IQIG   YRH 7VHNER 0EOMG

WIGLWXIV 7EMWSRXVIJJIV

HMI2IKEXMZWIVMIFIIRHIXIR (IR 8EFIPPIRTPÆX^IR FIMHIV 8IEQWIRXWTVIGLIRHWELIRHMI  >YWGLEYIV MR HIV %R JERKWTLEWI IMRI WGL[EGLI 4EVXMI ZSPPIV ,IOXMO YRH 2IV ZSWMXÆX 2EGL IMRIV :MIVXIP WXYRHI [YVHIR HMI 4JÆP^IV WXÆVOIV (MI +ÆWXI FIM HIRIR 8SV[EVX0SKER&EMPP] WGL¶T JIVMWGLI4EYWI 6EYP&SFEHMP PE HMW^MTPMREVMWGLI +V°RHI  .YER %VERKS 7TIVVI  WS[MI HMI ZIVPIX^XIR 6SIP &VSY[IVW .IER7IFEWXMER .EYVIW (ERXI YRH /EVMQ 1EXQSYV JILPXIR WELIR WMGL JSVXER QIMWX MR HMI (IJIRWMZI KIHVÆRKX (IRRSGL LÆXXI +PEHFEGL J°LVIR Q°W WIRHSGL1S-HVMWWSYWGLEJJ XIIWHIR&EPPEYWOYV^IV(MW XER^ EQ PIIVIR 8SV ZSVFIM^Y WGLMIFIR  

r*VEROJYVX[MVH ^YV%YW[ÆVXWQEGLX ,%1&96+ (ERO 8SVNÆKIV 8LISJERMW+IOEWLEX)MRXVEGLX *VEROJYVX WIMRI )VJSPKWWIVMI JSVXKIWIX^X )MR (STTIPWGLPEK HIWKVMIGLMWGLIR7X°VQIVWPIM XIXI HIR   7MIK HIV ,IWWIRFIMQ*'7X4EYPMYRH HEQMX HIR J°RJXIR 7MIK EYW HIR PIX^XIR WIGLW 4JPMGLXWTMI PIR IMR (EKIKIR RÆLIVX WMGL HIV /MI^GPYF [IMXIV HIR %F WXMIKWVÆRKIR 7X 4EYPM QYWWXI REGL IMRIV +IPF6SXIR /EVXI KIKIR +IVEPH %WEQSEL 

JEWX IMRI OSQTPIXXI ,EPF^IMX QMX^ILR1ERREFWSPZMIVIR %F[ILVWTMIPIV'EVPSW>EQ FVERS LEXXI HMI +EWXKIFIVZSV >YWGLEYIVRMR*°LVYRK KIFVEGLX   +IOEW IV^MIPXI

HYVGLIMRIRERMLQWIPFWXZIV WGLYPHIXIR *SYPIPJQIXIV HEW    -R HIV  1MRYXI XVEJHIV%RKVIMJIVREGLIMRIQ 7XIMPTEWW IVRIYX 'EMS 

QEGLXIHIRZMIVXIR%YW[ÆVXW WMIKHIV)MRXVEGLXTIVJIOX (EFIM JERHIR WMGL HMI ,IW WIR ^YRÆGLWX °FIV[MIKIRH MR HIV (IJIRWMZI [MIHIV %YGL REGL >EQFVERSW  FPMIFIR HMI +EWXKIFIV EQ (V°GOIV YRH K¶RRXIR *VEROJYVX OIMRI %XIQTEYWI (SGL OYV^ ZSV YRH REGL HIV 4EYWI PMIJ EPPIW KIKIR 7X 4EYPM >YRÆGLWX KEF W )PJQIXIV REGLHIQ >EQFVERS YRKIWGLMGOX KIKIR +IOEW IMRWXMIKIR [EV YRH HERRJPSK%WEQSELREGL*SYP ER1EVGS6YWWZSQ4PEX^(MI IVWXI :IV[EVRYRK LEXXI WMGL HIV )\2EXMSREPWTMIPIV [IKIR 1IGOIVRWEFKILSPX

7XYXXKEVX[MIHIVPIMGLXI &IYXIJ°V(^IOSr ;SPJWFYVKW8SVNÆKIV PMIFXHMI7GL[EFIR ;30*7&96+ (IV :J0 ;SPJWFYVKMWXMRHIV&YRHIWPM KE MR HMI )VJSPKWWTYV ^YV°GO KIOILVX (MI y;¶PJIl KI[ER RIR KIKIR HIR :J& 7XYXXKEVX REGL IMRIV IRKEKMIVXIR :SV WXIPPYRKZIVHMIRXQMX 

YRHJIMIVXIRMLVIRIVWXIR(VIM IVREGLIMRIV(YVWXWXVIGOIZSR HVIM 0MKEWTMIPIR SLRI 7MIK (EQMX WMRH EYGL HMI EYJKI OSQQIRIR (MWOYWWMSRIR YQ 8VEMRIV 7XIZI 1G'PEVIR IVWX IMRQEPFIIRHIX %PW7GL°X^IHIWKEPX^Y RÆGLWX )HMR (^IOS HIV ^YQ  IMRO¶TJXI (SGL HIV &EPP 7)6(%68%7'- PMROWKIKIR +VEJMXI  VÇYQXI ZMIP EF EFIV LEXXI REGL IMRIQ /STJFEPP RMGLXKIRYK%Q)RHIYRXIVPEKHIV:J&7XYXXKEVXFIMQ:J0 ZSR -RRIRZIVXIMHMKIV 7MQSR ;SPJWFYVKQMX /NEIV ^YZSV WGLSR HMI 8SVPM

RMI °FIVWGLVMXXIR (EW ^[IMXI 8SV IV^MIPXI ZSV  >Y WGLEYIVR HERR SLRI >[IMJIP (^IOSTIV/STJ   (IV :J& 7XYXXKEVX QYWWXI REGL HIQ %YJ[ÆVXWXVIRH HIV ZIVKERKIRIR ;SGLIR IMRIR 6°GOWGLPEK LMRRILQIR YRH OEWWMIVXI MQ J°RJXIR 4JPMGLX WTMIPYRXIV8VEMRIV.IRW/IPPIV HMI IVWXI 2MIHIVPEKI (MI 7GL[EFIR [EVXIR WIMX %TVMP EYJIMRIR%YW[ÆVXWWMIK (MI +EWXKIFIV IV[MWGLXIR IMRIR %YJXEOX REGL 1E— 2EGL IMRIV )GOI ZSR (MIKS [YGLXIXI HIV EYJKIV°GOXI -R RIRZIVXIMHMKIV /NEIV HIR &EPP YRXIV HMI 0EXXI :SR HE EYW WTVERKHIV&EPPLMRXIVHMI8SV PMRMI YRH ^YV°GO MRW *IPH 7GLMIHWVMGLXIV 1EVOYW ;MR KIRFEGL (MI^  KEF HIR 8VIJ JIV EFIV IVWX REGLHIQ (^IOS

MQ2EGLWIX^IRIMRKIO¶TJXLEX XI (MI7XYXXKEVXIVy/IPPIV/MR HIVl [MVOXIR LEVQPSW HIV 4EWW MR HMI 7TMX^I JERH RYV WIPXIR HIR 1MXWTMIPIV 2YV HYVGL )MR^IPEOXMSRIR ZSR 8M QS +IFLEVX   YRH 1EVXMR ,EVRMO  [YVHIIWKIJÆLV PMGL-RHIV1MRYXIJEYWXI XI :J0)VWEX^OIITIV 1EV[MR ,MX^ REGL IMRIQ (MWXER^ WGLYWWHIR&EPPHMVIOX^Y,EV RMOHSGLFIMHIWWIR/STJFEPP [EV ,MX^ [MIHIV EYJ HIQ 4JSWXIR (^IOS WSVKXI HERR QMX WIM RIQWIGLWXIR7EMWSRXSVIVRIYX REGLIMRIV(MIKS)GOIJ°VHMI IRHK°PXMKI )RXWGLIMHYRK +I KIR OIMRIR ERHIVIR +IKRIV XVEJ HIV &SWRMIV LÆYJMKIV )W [EV FIVIMXW HEW WMIFXI 8SV (^IOSWKIKIR7XYXXKEVX

;)6()67/23'/398-POE]+²RHSKER^MILXEF8SVW XIR*VMRKWJÇPWGLXEFrYRHHIV*'2²VRFIVKJ²LVXMQ ;IWIVWXEHMSRQMX

r;IVHIVJÆPPX EYWEPPIR;SPOIR 2°VRFIVKWXSTTX HMI%YJLSPNEKH &6)1)2 ;IVHIV &VI QIRW %YJLSPNEKH MR HIV &YRHIWPMKE MWX ZSVIVWX KI WXSTTX 2EGL ^ILR 4YROXIR EYWHIRPIX^XIR ZMIV7TMIPIR ZIVPSVIR HMI ,ERWIEXIR KI KIRHIR*'2°VRFIVKZSV IMKIRIQ 4YFPMOYQ QMX   *°VHMI+ÆWXI[EVHMI WIV ZIVHMIRXI (VIMIV REGL ^[IM %YW[ÆVXWRMIHIVPEKIR LMRXIVIMRERHIV IMR [MPPOSQ QIRIW)VJSPKWIVPIFRMW 8SVNÆKIV ,YKS %PQIMHE [EVTIV/STJFEPPREGL*PER OIZSR2EXMSREPWTMIPIV1EV OS1EVMRFIVIMXWMRHIVJ°RJ XIR 1MRYXI JVIMWXILIRH EYW WIGLW 1IXIVR )RXJIVRYRK J°V HMI 2SVHHIYXWGLIR ^YQ  IVJSPKVIMGL )W [EV FI VIMXW HEW WIGLWXI 7EMWSRXSV HIW 4SVXYKMIWIR HIV WMGL ZSR  >YWGLEYIVR MQ EYWZIVOEYJXIR ;IWIVWXEHMSR EYWKMIFMKJIMIVRPMI— (SGLZSVHIV4EYWINYFIP XIRHMISJJIRWMZEYWKIVMGLXI XIR2°VRFIVKIV(MI&VIQIV (IGOYRK WGLMIR FIVIMXW

FIMQ 4EYWIRXII ^Y WIMR EPW 1MXXIPJIPHWTMIPIV-POE]+°R HSKER IMRI ,IVIMRKEFI ZSR .YPMER 7GLMIFIV EYW OYV^IV (MWXER^ °FIV HMI 0MRMI WGLSWW-RRIRZIVXIMHMKIV7I FEWXMER 4V¶HP LEXXI HEFIM HIR IRXWGLIMHIRHIR >[IM OEQTJZIVPSVIR *°VHMI:SV)RXWGLIMHYRK WSVKXI 1ILQIX )OMGM MR HIV  1MRYXI (MI 0IMLKEFI ZSR &E]IVR 1°RGLIR [EV QMXIMRIQZIVHIGOXIR2EGL WGLYWW IVJSPKVIMGL :IVERX [SVXPMGL J°V HEW IRXWGLIM HIRHI  [EV HERR [MIHIV +°RHSKER  REGLKVS—IV /SRJYWMSR MR HIV (IGOYRK HIV +V°R;IM—IR 'PEYHMS 4M^^EVSOSRRXIMRHIV2EGL WTMIP^IMX  QMXWIMRIQ ^[IMXIR 7EYWSRXVIJJIV RYV RSGLZIVO°V^IR )MRIR Q¶KPMGLIR EGLXIR ,IMQWMIK KIKIR HMI y'PYF FIVIVl MR *SPKI LEXXI ;IV HIV MR HIR IVWXIR  1MRY XIRZIVKIFIR1EVOS1EVMR %PQIMHE YRH ZSV EPPIQ y'LERGIRXSHl 1EVOS %VR EYXSZMG r WMI EPPI ZIVWÆYQ XIR IW HMI &VIQIV *°LVYRK EYW^YFEYIR


Sport

31. Oktober 2010 >-8%8 y)W [EV LIYXI QIMR IVWXIW 7TMIPZSR%RJERKERMRHMIWIV 7EMWSR EFIV ZMIPPIMGLX [EV IW EYGL QIMR PIX^XIW J°V HIR *' &E]IVRl 1EVXMR(IQMGLIPMW

*977&%00

,SIRI—QEP EPW0IMWIXVIXIV

(IV%YJXVMXXHIW%YWWSVXMIVXIR (IQMGLIPMWXVMJJXr EFIV[MPP&E]IVR [IMXIVZIVPEWWIR 1Ì2',)2 )V WIM yIMR JVS LIV 8VEMRIVl ZIVO°RHIXI 0SYMWZER+EEPREGLHIQWSY ZIVÆRIR  HIW*'&E] IVR 1°RGLIR KIKIR HIR 7' *VIMFYVKrHSGLVMGLXMKKP°GO PMGLWMILXERHIVWEYW:SVHIQ %YJXVMXX MR HIV 'LEQTMSRW 0IEKYI EQ 1MXX[SGL MR 'PYN WIX^XI HIV (IYXWGLI 1IMWXIV WIMRI %YJLSPNEKH MR HIV 0MKE ^[EV JSVX HIR 'SEGL TPEKIR NIHSGL REGL [MI ZSV IVLIFPM GLI4VSFPIQI (MI SLRILMR ERKIWTERRXI 4IVWSREPWMXYEXMSR LEX WMGL HYVGLHIR%YWJEPPZSR,SPKIV &EHWXYFIV [IMXIV ^YKIWTMX^X (MI 7TMIP[IMWI WIMRIV 1ERR WGLEJX QMWWJMIP ZER +EEP YRH ^Y EPPIQ ÌFIVJPYWW HVSLX 9R VYLI HYVGL 1EVXMR (IQMGLI PMW (IV %VKIRXMRMIV ÆY—IVXI

1Ì2',)2 /PIMRI 8¶RI ZSR HIR KVS—IR &E]IVR 3F [SLP HIV (IYXWGLI 1IMWXIV EYW 1°RGLIR HYVGL HEW  °FIV *VIMFYVK MR HIV 0MKE [MGLXMKIR&SHIRKYXKIQEGLX LEX XVEYX 4VÆWMHIRX 9PM ,SI RI— HIV IMKIRIR 1ERRWGLEJX HMI ,IVFWXQIMWXIVWGLEJX RMGLX QILV ^Y %YJ HMI *VEKI [IP GLIV 'PYF EPW 7TMX^IRVIMXIV MR HMI;MRXIVTEYWIKILIR[IVHI WEKXI,SIRI—HIVy*VEROJYVXIV 6YRHWGLEYl y(SVXQYRH SHIV 1EMR^l %YJ HMI 8MXIPZIVXIMH KYRK LEFI HIV 6IOSVHQIMWXIV RYV HERR RSGL IMRI 'LERGI y[IRR [MV HIR 6°GOWXERH FMW y2YVIMR%RJERKl ^YV ;MRXIVTEYWI EYJ WIGLW SHIVWMIFIR4YROXIZIVVMRKIVR IVRIYX %F[ERHIVYRKWKIHER OIR )V PMIFI ^[EV HIR *' O¶RRIRl &E]IVR FIM HIQ IV WIMX EGLX .ELVIR YRXIV :IVXVEK WXILX y%FIV[IRRMGLMRHVIM1SRE /96>238-)68 XIR RYV IMR 7TMIP QEGLI FMR MGL RMGLX KP°GOPMGL (ERR MWX IW J°V FIMHI 7IMXIR HMI FIWXI 0¶WYRK[IRRMGL[IKKILIl (EFIM LÆXXI (IQMGLIPMW IM KIRXPMGL ^YJVMIHIR WIMR O¶R

;IVXLWIX^X ^YV7IVMIER

0=32 3TXMQEPI %YWFIYXI J°V -WEFIPP ;IVXL (MI J°RJ QEPMKI (VIWWYV3P]QTMEWMI KIVMREYW6LIMRFIVKJIMIVXIMR 0]SRMRHIV^[IMXIR;IPXGYT /SROYVVIR^HIR^[IMXIR7MIK (MI .ÆLVMKI WIX^XI WMGL MR HIV /°V EYJ ;EVYQ RMGLX QMX  4VS^IRXTYROXIR HYVGL YRHQIMRXIy,ERRIW[EVLIY XI WILV EYJQIVOWEQ )MR OPIM RIV*ILPIVWSRWXKMFXIWRMGLXW LMR^Y^YJ°KIRl;IVXLOEWWMIV XI)YVS(IRHIYXWGLIR (STTIPWMIKQEGLXI9PPE7EP^ KIFIV &EH ;¶VMWLSJIR  EYJ ,IV^VYJkW )VFI QMX  >ÆLPIVRTIVJIOX

Seite 15

KVS—IR+PER^EFIVMQ QIVLMR [MIHIV IVJSPK VIMGL 7IMX J°RJ 4JPMGLX WTMIPIRMWXHIV*'&E] IVR J°V HIR RIFIR (I QMGLIPMW RSGL 1EVMS +SQI^   %REXSPM 8MQSWGLXWGLYO 

YRH8SRM/VSSWQMXIM RIQ8VEYQXSV  XVE JIR RYR YRKIWGLPEKIR (SGL °FIV HIR &IVK [ÆLRIR WMGL HMI 1°RGLRIV REGL MLVIQ H°VJXMKIR 7EMWSRWXEVX QMX NIX^X  4YROXIR EYW ^ILR 7TMIPIR RSGL PERKIRMGLX7TSVXHMVIO XSV 'LVMWXMER 2IVPMRKIV QIVOXI REGL IMRIQ y%VFIMXW YRH 4JPMGLX WMIKl ER yHEWW QER RMGLXZSRIMRIQ&IJVIM YRKWWGLPEK VIHIR OERRl %YGL ZER +EEP WEKXIIV[IVXIHMIWOIM RIW[IKW EPW 7MKREP ER HMI /SROYVVIR^ y(EW MWXIMR%RJERKEFIV[MV O¶RRIR YRH Q°WWIR )-2()98-+)+)78)2EGLWIMRIQ8SV^IMKXI1EVXMR(IQMGLIPMWHIR ZMIP FIWWIV WTMIPIRl *ERW HEWW WIMR ,IV^ RSGL MQQIV J²V HIR *' &E]IVR WGLPÇKX 7IMR :SVEPPIQHIVFPYXPIIVI :IVFPIMFMR1²RGLIRMWXHIRRSGLYRKI[MWW *SXSRTL %YJXVMXX MR HIV IVWXIR ,EPF^IMX KIKIR 0MIF RIR)VWXQEPWMRHMIWIV7EMWSR WIMRIV 7GLEQFIMRIRX^°RHYRK PMRKWKIKRIV *VIMFYVK HIV MR WXERH HIV 2EXMSREPWTMIPIV MR EFKIQIPHIX 7S FPMIF (IQM 1°RGLIR RSGL RMI KI[MRRIR HIV 7XEVXIPJ QMX WIMRIQ *°L GLIPMW HIV ^YPIX^X KI[SLRXI OSRRXI LEXXI MLQ °FIVLEYTX VYRKWXSVMRHIV1MRYXIPIM 4PEX^ EYJ HIV )VWEX^FERO IV RMGLXKIJEPPIRy-RHIV^[IMXIR XIXI IV EYGL RSGL HIR ZMIVXIR WTEVX 9RH IV OSRRXI ^IMKIR ,EPF^IMX[EVIWFIWWIVHELE FIR [MV YRWIVI 'LERGIR ZIV 7EMWSRWMIK HIV 1°RGLRIV IMR yHEWWMGLRSGLPIFIl (EWKMPXJ°VHIR*'&E]IVR [ERHIPX EFIV EYGL ^[IM +I (SGLHIQ%F[ILVWTMIPIV[EV OPEV yHEWW MGL +P°GO LEXXIl MRWKIWEQX >[EV TVÆWIRXMIVXI KIRXSVI FIOSQQIR (EV°FIV (IRR OYV^ ZSV 7TMIPFIKMRR WMGL HIV 6IOSVHQIMWXIV ZSV FMR MGL WEYIVl (IV H]REQM LEXXI WMGL &EHWXYFIV [IKIR  >YWGLEYIVR SLRI HIR WGLI .SOIV 7XIJER 6IMWMRKIV

  YRH )HWSR &VEEJLIMH  rMRWIMKIRI8SVrLEXXIR J°V HIR LEVQPSWIR 7' KIXVSJ JIR -QQIVLMR VÆYQXI HIV &E]IVR'SEGL IMR HEWW HMI OPIMRI 7IVMI HIV 1°RGLRIV yHEW7IPFWXZIVXVEYIRWXIMKIVXl >YHIQ^SPPXIIVWIMRIV)VWEX^ 8VYTTI IMRQEP QILV IMR KVS —IW 0SF J°V MLVIR )MRWEX^ )W WIMERKIWMGLXWJILPIRHIV%PXIV REXMZIR yYRKPEYFPMGL [EW HMI 7TMIPIVPIMWXIRFIMHVIM7TMIPIR MRNIHIV;SGLIl 2IFIR (IQMGLIPMW OSRRXIR EYW HIV ^[IMXIR 6IMLI EYGL HIV HVIMJEGLI :SVPEKIRKIFIV (ERMNIP 4VERNMG YRH 8M QSWGLXWGLYO RMGLX RYV [IKIR WIMRIW 8SVIW TYROXIR 8M QSWGLXWGLYOWTMIPXIEYJWIMRIV 7XEQQYRH0MIFPMRKWTSWMXMSR EPWy7IGLWIVlWXEVOKIREY[MI &EWXMER7GL[IMRWXIMKIVHIVMR HIV ^[IMXIR ,ÆPJXI REGL ZSVR ZIVWGLSFIR [YVHI YRH HIR y>ILRIVlKEF )V LEFI WGLSR MQQIV :IV XVEYIRMRWIMRIR/EHIVKILEFX QIMRXI ZER +EEP ERKIWMGLXW HIV /VMXMO MQ 7SQQIV OIMRI [IMXIVIR 7XEVW ZIVTJPMGLXIX ^Y LEFIRyYRHHMI7TMIPIV^IMKIR HEWNIX^Xl)VWIMEYGLJVSLJ°V (IQMGLIPMW YRH 8M QSWGLXWGLYO yEFIV HMI 7TMI PIV Q°WWIR HEW NIHI ;SGLI ^IMKIR 7MI [IVHIR LMIV NE EYGLWILVKYXFI^LEPXl &MW^YV4EVXMIEQ1MXX[SGL MR 'PYN OSQQX ZSR HIR 7XEVW REGL %YWWEKI ZSR ZER +EEP yOIMRIV^YV°GOl

:SPPI]FEPPIVMRRIRWTMIPIRJEWXYR[MVOPMGLKYX 7IRWEXMSRKIKIR /YFEFIM;1 1%8791383 (MI HIYX WGLIR :SPPI]FEPPIVMRRIR VMI FIR WMGL ZIV[YRHIVX HMI %Y KIRYRHFIOEQIRHEW+VMRWIR WGLSR PERKI ZSV HIQ 1EXGL FEPP OEYQ RSGL EYW HIR +I

WMGLXIVR 1MX IMRIV WIRWEXMS RIPPIR:SVWXIPPYRKHIQSRXMIV XI HEW 8IEQ ZSR +MSZERRM +YMHIXXM HIR HVIMQEPMKIR 3P]QTMEWMIKIV /YFE FIM HIV ;1 MR .ETER QMX      (EQMX OSQQX IW LIYXI MQ HVMXXIR :SVVYR HIRWTMIP MR 1EXWYQSXS ^YQ +MTJIPXVIJJIR QMX HIQ FMWLIV

IFIRJEPPW YRKIWGLPEKIRIR 3P]QTME^[IMXIR97% y(EW [EV IMR KVS—EVXMKIW 1EXGL (MI 1ERRWGLEJX LEX HEW 7TMIP TIVJIOX KIPIWIRl WEKXI &YRHIWXVEMRIV +YMHIXXM YRHWGLMGOXIIMRTEEVQELRIR HI ;SVXI LMRXIVLIV y:SR IM RIV 1IHEMPPI VIHIR [MV NIX^X RMGLX (IR *ILPIV LEFIR [MV

ZSV ZMIV .ELVIR WGLSR KI QEGLXl  LEXXI HMI HIYX WGLI 1ERRWGLEJX ER KPIMGLIV 7XIPPI REGL IMRIQ WXEVOIR 7XEVXEQ)RHI4PEX^IPJFIPIKX +IKIR HMI y%XLPIXMO1SRW XIVlEYW/YFEJ°LVXIHIV;IK ^YQ 7MIK ZSV EPPIQ °FIV HIR FIMQ  KIKIR /EWEGLWXER RSGL QƗMKIR %RKVMJJ HE^Y

OEQIR WXEVOI 0IMWXYRKIR MR &PSGO YRH >YWTMIP 'SVMRRE 7WYWGLOI LÆQQIVXI REGL RYV  1MRYXIR 7TMIP^IMX HIR 1EXGLFEPPMRWVIGLXI*IPHYRH 1EVKEVIXE/S^YGLFIWGLIROXI WMGL ER MLVIQ  +IFYVXWXEK QMX  4YROXIR WIPFWX y)MR [YRHIVWGL¶RIW +IFYVXWXEKW KIWGLIROlWEKXI/S^YGL

:IVWGLPYGOXYRHZIVPSVIR

4EJJIXXEYJ 4SPI4SWMXMSR

&VMXXE7XIJJIRFIMQ 'SQIFEGO:MIVXI

&)60-2 2EGL QSREXMKIV :)2)(-+ 1IVGIHIW4MPSX 4EYWI LEX (STTIP3P]QTME +EV] 4EJJIXX WXILX FIMQ ZSV WMIKIVMR &VMXXE 7XIJJIR FIM ML PIX^XIR(810EYJEYJHIV4S VIQ QMX 7TERRYRK IV[EVXIXIR PI4SWMXMSR(IVIRKPMWGLI+I 'SQIFEGO IMRIR 4SHIWXTPEX^ WEQXHVMXXI JYLV KIWXIVR MQ ZIVTEWWX (MI .ÆLVMKI [YV PIX^XIR 5YEPMJMOEXMSRWHYVGL HIFIMQ/YV^FELR;IPXGYTMR KERK MR HIV 2ÆLI :IRIHMKW MLVIV ,IMQEXWXEHX &IVPMR °FIV QMX  1MRYXIR HMI  Q *VIMWXMPMR  7IOYR WGLRIPPWXI>IMX7IMRJ°LVIRHIV HIR:MIVXI 0ERHWQERR YRH 1EVOIRKI ;ÆLVIRHHIW6IRRIRWLEXXI JÆLVXI 4EYP HM 6IWXE WXEVXIX 7XIJJIR YRJVIM[MPPMK ;EWWIV LIYXI  9LV%6( PMZI

KIWGLPYGOX OYV^^IMXMK HIR ZSR 6ERK WIGLW EYW (IV +I 6L]XLQYW YRH [IVXZSPPI WEQX>[IMXI &VYRS 7TIRKPIV >ILRXIP ZIVPSVIR )W KI[ERR /EREHE  WXILX EYJ HIQ ^[IM HMI 2MIHIVPÆRHIVMR ,MROIPMIR XIR7XEVXTPEX^&IWXIV%YHM4M 7GLVIYHIV  HMI7XIJJIR PSX[EVEPW(VMXXIVHIV7GL[I HMI IVWXI MRXIVREXMSREPI 2MI HI1EXXMEW)OWXV¶Qy-GL[IV HIVPEKIWIMXHVIMIMRLEPF.ELVIR HI RYR ZIVWYGLIR QMGL MQ ^YJ°KXI 6IRRIR YQ ^[IM 4PÆX^I REGL y-GLLEFIQMVHEWWMGLIVER ZSVR ^Y EVFIMXIRl WEKXI )O y2%;-);%6-',#l&VMXXE7XIJJIRMQ+IWTVÇGLQMXMLVIQ HIVW ZSVKIWXIPPX :IVPMIVIR 8VEMRIV2SVFIVX;EVREX^WGL WXV¶Q

J°LPXWMGLFIWGLMWWIRERlWEK XI 7XIJJIR HMI ^YPIX^X FIM ML VIQ HSTTIPXIR ;18VMYQTL MR 6SQ MQ 7SQQIV HIW ZIV KERKIRIR .ELVIW IMRIR ;IXX OEQTJ FIWXVMXXIR LEXXI y&IM HIV;IRHILEFIMGLQMGLZIV WGLPYGOXYRHQMGLHEREGLYR XIV ;EWWIV IX[EW ZIVMVVXl IV OPÆVXI HIV 7XEV -Q :SVPEYJ [EVHMI%YWRELQIWGL[MQQI VMR YQ  ,YRHIVXWXIPWIOYR HIR WGLRIPPIV KI[IWIR YRH IFIRWS[MIMLVI8IEQOSPPIKMR (SVSXLIE&VERHXHMIMQ*MRE PI >[IMXI [YVHI YRXIV HIV 2SVQ^IMX J°V HMI /YV^FELR )1MR)MRHLSZIR FMW 2SZIQFIV KIFPMIFIR ,IYXI LEX HMI ZMIVQEPMKI )YVSTEQIMWXIVMR°FIVHMIHST TIPXI (MWXER^ HMI 'LERGI EYJ IMRI FIWWIVI 4PEX^MIVYRK y-GL HIROIHMIWI7XVIGOIPMIKXQMV QILV EFIV IW MWX EYGL IMRI JERXEWXMWGLI /SROYVVIR^ EQ

7XEVXl WEKXI 7XIJJIR -QQIV LMR KIRSWW WMI HEW +IJ°LP [MIHIV MR HIR 7GL[MQQ>MV OYW ^YV°GO^YOILVIR y-GL LE FI HEW /VMFFIPR [MIHIV KI WT°VX *V°LIV [EV QIMR IVWXIV +IHEROI MQQIV 0EWW HEW FPS— WGLRIPP [MIHIV ZSVFIM WIMR%FIVKIREYHEREGLLEFI MGLQMGLWSPERKIKIWILRXl 2YV [IRMKI 1MRYXIR ZSV 7XIJJIRW 6IRRIR LEXXI IW MLV *VIYRH4EYP&MIHIVQERR°FIV Q*VIMWXMPFIWWIVKIQEGLX YRHMR1MRYXIRXVMYQ TLMIVX %PPIVHMRKW FPMIF HIV ^[IMJEGLI ;IPXQIMWXIV °FIV HIV )12SVQ   :SR WIMRIQ MQ ,MKL8IGL%R^YK EYJKIWXIPPXIR *EFIP;IPXVI OSVH   [EV IV IV[EV XYRKWKIQƗ QIMPIR[IMX IRX JIVRX y-GL LSJJI HEW *IVRWI LIR LEX HMI ;IPXVIOSVHPMRMI RMGLX IMRKIFPIRHIXl WGLIV^XI &MIHIVQERR

>9*6-)()2WMILXERHIVWEYW (MVO 2S[MX^OM REGL HIQ /VMQM SLRI ,ETT] )RH KIKIR HMI 1IQTLMW+VM^^PMIW

r(EPPEW ^YJELVMK (%00%7)VWXIV(ÆQTJIVJ°V (MVO 2S[MX^OM YRH HMI (EPPEW 1EZIVMGOW 2EGL HIQ IVJSPK VIMGLIR 7XEVX MR HIV RSVHEQI VMOERMWGLIR &EWOIXFEPP4VSJM PMKE2&%OEWWMIVXIRHMI8I\E RIV [IKIR IOPEXERXIV 7GL[Æ GLIR MQ %RKVMJJWWTMIP KIKIR HMI 1IQTLMW +VM^^PMIW QMX  MQ ^[IMXIR ,IMQWTMIP HMI IVWXI 4PIMXI y9RWIVI 'LERGIRZIV[IVXYRK[EVRMGLX KYXl WEKXI (EPPEW'SEGL 6SGO 'EVPMWPI HIV KIVEHI HE VERMQ8VEMRMRKMRXIRWMZKIEV FIMXIXLEXXIy;MVWMRHVEYWKI KERKIR YRH LEFIR HMI KPIM GLIR *ILPIV [MI ZSVLIV KI QEGLXl :SV  >YWGLEYIVR REGL HIQ  HIV y1EZWl KIKIR'LEVPSXXILSJJRYRKWZSPP MR HMI ,EPPI KIOSQQIR [E VIR HMI  4YROXI ZSR 7YTIV WXEV (MVO 2S[MX^OM EQ )RHI ^Y[IRMK%PPIMRRIYRQEPZIV PSV (EPPEW MQ PIX^XIR :MIVXIP HIR&EPPMQ%YJFEYWSKI RERRXI 8YVRSZIVW [EVIR IW MRWKIWEQX (MI )RXWGLIMHYRK JMIP7IOYRHIRZSV7GLPYWW EPW WMGL 1IQTLMW'IRXIV 1EVG+EWSPIMRIR3JJIRWMZVI FSYRH LSPXI YRH KIJSYPX [YV HI 1MX WIMRIQ IVWXIR *VIM [YVJQEGLXIIVHEW

'PMNWXIVWQMX 7XELP2IVZIR (3,%(MIFIPKMWGLI8IRRMW WTMIPIVMR /MQ 'PMNWXIVW 

LEXWMGLEYGLZSRIMRIQ%YXS YRJEPPEYJHIQ;IK^YQ7XE HMSRRMGLXFVIQWIRPEWWIRYRH MWX FIM HIR ;8% 'LEQTMSRW LMTWMR(SLEMRW*MREPIIMRKI ^SKIR (MI ;IPXVERKPMWXIR J°RJXI WIX^XI WMGL MQ IVWXIR ,EPFJMREPI QMX     KIKIR 7EQERXLE 7XSWYV EYW %YWXVEPMIR HYVGL y-GL LEFI FIMHIR[MGLXMKIR4YROXIRKYX KIWTMIPX (EW [EV EYWWGLPEK KIFIRH J°V HIR +I[MRR HIW IVWXIR7EX^IW-Q^[IMXIR7EX^ LEX 7EQERXLE HERR IMR [IRMK EFKIFEYXlWEKXI'PMNWXIVW

)6+)&2-77) 0MKE

*977&%00 )RKPERH4VIQMIV0IEKYI *'%VWIREP;IWX,EQ &PEGOF6SZIVW*''LIPWIE *')ZIVXSR7XSOI'MX] *'*YPLEQ;MKER%XLPIXMG ;SPZIVLEQTX1ERGL'MX] 1ER9RMXIH8SXXIRLEQ,SXWTYV  *''LIPWIE  *'%VWIREP  1ERGL9RMXIH  1ERGL'MX]  8SXXIRLEQ,SXWTYV  ;IWX&VSQ[  *')ZIVXSR  *'*YPLEQ  %*'7YRHIVPERH &SPXSR;ERH 2I[GEWXPI %WXSR:MPPE &MVQMRKLEQ'MX] 7XSOI'MX] *'&PEGOTSSP ;MKER%XLPIXMG &PEGOF6SZIVW *'0MZIVTSSP ;SPZIVLEQTX ;IWX,EQ

                             

                         

                          

6IKMSREPPMKE2SVH

:J6%EPIR&E]1²RGLIR-6;%LPIR7:;ILIR .ELR6IKIRWFYVK:J&7XYXXKEVX-;&YVKLEYWIR/MGOIVW3JJIRF 7:&EFIPWFIVK)&VEYRWGL[IMK 9RXIVLEGLMRK'EVP>IMWW.IRE ;IVHIV&VIQIR--,IMHIRLIMQ ,ERWE6SWXSGO*'7EEVFV²GOIR 6;)VJYVX7ERHLEYWIR  ,ERWE6SWXSGO  /MGOIVW3JJIRF  )&VEYRWGL[IMK  7:;ILIR  6;)VJYVX  .ELR6IKIRWFYVK  *',IMHIRLIMQ  (]R(VIWHIR  :J&7XYXXKEVX-- ;&YVKLEYWIR 9RXIVLEGLMRK 6;%LPIR 8Y7/SFPIR^ :J6%EPIR *'7EEVFV²GOIR 7:&EFIPWFIVK 7ERHLEYWIR 'EVP>IMWW.IRE &E]1²RGLIR-- ;IVHIV&VIQIR--

                   

                   

                            

:J0;SPJWFYVK--:*'4PEYIR 7:;MPLIPQWL>*'1IYWIP[MX^ ,SPWXIMR/MIP87:,EZIPWI ,ERRSZIV--8²VOM]IQ&IVPMR )&VEYRWGL[--:J&0²FIGO *'3FIVRIYPERH)RIVK'SXXFYW- 'LIQRMX^IV*'  :J0;SPJWFYVK--  :J&0²FIGO  6&0IMT^MK  ,IVXLE&7'--  ,EPPIWGLIV*'  ,SPWXIMR/MIP  ,EQFYVKIV7:--  ,ERRSZIV-- )RIVK'SXXFYW-- :*'4PEYIR >*'1IYWIP[MX^ 7:;MPLIPQWL *'1EKHIFYVK )&VEYRWGL[-- 87:,EZIPWI *'3FIVRIYPERH 8²VOM]IQ&IVPMR

                 

                   

                       

8)22-7 ;8%'LEQTMSRWLMTW MR (SLE/E XEV 1MS(SPPEV,EVX ,EPFJM

REPI /MQ 'PMNWXIVW &IPKMIR   7E QERXLE7XSWYV %YWXVEPMIR     %848YVRMIVMR;MIR )Y VS,EVX  ,EPFJMREPI %RHVIEW 1EM HIV1EYVIV ÓWXIVVIMGL 1MGLEIP&IV VIV 7XYXXKEVX      .²VKIR 1IP^IV ÓWXIVVIMGL   2MGSPEW %PQEKVS 7TERMIR  %848YVRMIV MR 1SRXTIPPMIV   )YVS,EVX  ,EPFJMREPI -ZER 0NYFMGMG /VSEXMIR %PFIVX1SRXE»IW 7TERMIR      +EIP 1SR JMPW *VEROVIMGL   .S;MPJVMIH 8WSRKE *VEROVIMGL    %848YVRMIV MR 7X 4IXIVWFYVK   (SPPEV,EVX  ,EPFJMREPI 1MGLEMP /YOYWGLOMR /EWEGLWXER   -PNE 1EVXWGLIROS 9OVEMRI    1M GLEMP.YWGLRM 6YWWPERH (QMXVM8YV WYRS[ 6YWWPERH   

:300)=&%00 ;1 *VEYIR MR .ETER  6YRHI

+VYTTI % 4IVY  %PKIVMIR  7IV FMIR  'SWXE 6MGE  4SPIR  .ETER 'SWXE6MGE%PKIVMIR7IVFMIR 4SPIR.ETER4IVY +VYTTI & &VEWMPMIR  /IRME  8WGLIGLMIR  2MIHIVPERHI  4YIVXS 6MGS  -XEPMIR  8WGLIGLMIR  &VEWM PMIR/IRME4YIVXS6MGS2MI HIVPERHI-XEPMIR +VYTTI '(IYXWGLPERH  /EWEGLWXER 97%8LEMPERH/VSEXMIR/Y FE97%/VSEXMIR8LEMPERH /EWEGLWXER  /YFE  (IYXWGLPERH  (IYXWGLPERH  97%  8LEMPERH  /VSEXMIR  /EWEGLWXER  /YFE  +VYTTI(6YWWPERH(SQ6ITYFPMO  /EREHE  7²HOSVIE  8²VOIM  'LMRE6YWWPERH8²VOIM(SQ 6ITYFPMO  7²HOSVIE  'LMRE  /E REHE

Musik und Spaß im lauten Nass!

Mitternachtsschwimmen Samstag, Dienstag,6.20.11. 09.2010 2005 20.00 bis 1.00 Uhr 15:00 –18:00 Uhr Einlass ab 14 Jahren Eintritt: 3.50 €

Öffnungszeiten Linus-Lingen Mo–Fr 10.00–22.00 Uhr Sa–So 9.00–19.00 Uhr Teichstraße 18 49808 Lingen (Ems) Telefon (0591) 9165 00 Fax (0591) 9165 025 info@linus-lingen.de www.linus-lingen.de


Grußanzeigen

31. Oktober 2010

Seite 16

Mit einer Ihren Liebsten eine Freude machen! Lieber Lieber Opa Opa David! David!

80

Wir gratulieren dir ganz herzlich zu deinem 80. Geburtstag. Glück und Segen, recht viel Freude wünschen wir dir alle heute, steig gesund und möglichst heiter höher auf der Lebensleiter. Mit besten Wünschen: deine Kinder, Enkel und Urenkel!

80

Spitze!

Gerold wurde 30!

80

80

Endlich liebe

18,

Sabrina!

Nun ist es vollbracht, Heiner hat die 70 vollgemacht.

Spitzen-Sportler! Spitzen-Marleen-Liebhaber! Spitzen-Mitarbeiter bei der WAZ! Spitzen-Meisterschüler! Spitzen-BMW-Fahrer! Spitzen-Alles-Esser! Spitzen-Trinker, hahaha ! Spitzen-Bauherr???

Damit du richtig glücklich bist und weil ja dein Geburtstag ist, bringt dir die Familie heute alles, was dein Herz erfreut.

Mama, Papa, Florian, Daniel, Oma und Opa, Uwe und Karin mit Kindern, Jörg und Simone mit Kindern

Für die Bürgerhilfe ist er in Aktion, zu Hause sind die Enkel Animation. Einmal die Woche, das muss sein, kehrt die Männerrunde bei Ingrid ein. Entspannung er nur beim Angeln hat, Irmgard ist aber sein größter Schatz.

Zum Spitzen-Treffen lädt er ein, am 11. Dezember 2010 soll es so weit sein. Die Itterbecker Clique

Wir gratulieren dem Kegelclub

Alles Gute zum 70. Geburtstag wünscht dir deine Familie

De Smeerlappen zum 20-jährigen Bestehen! Bowleclub Zickenalarm

Dies ist keine Zeitungsente, ab morgen geht unsere Gudrun in Rente. Mit Ulli, ihrem Ehemann, fängt sie ein neues Leben an. Sie ist die Erste aus unserem Bunde, wir hoffen sie spendiert darauf eine Runde. Es gratulieren Deine Damen vom „letzten Haufen“!

Manfred Tesche

Uelsen, 30.10. 2010

Alles Gute zum

50. Geburtstag! Das wünscht dir der Kegelclub

! Die Holzw ü r mer

Fernsehprogramm %GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IMX 7IWEQWXVE—I 1EQEMWXYRQ¸KPMGL (MI4JIJJIVO¸VRIV 8MKIVIRXIR'PYF 8EKIWWGLEY )ZERKIPMWGLIV+SXXIWHMIRWX ^YQ6IJSVQEXMSRWXEK /STJFEPP (MI7IRHYRKQMXHIV1EYW 8EKIWWGLEY 4VIWWIGPYF 8EKIWWGLEY %6(I\GPYWMZ/MRHIVWGLMRHIV 7TSVXWGLEYPMZI (81(IYXWGLI8SYVIR [EKIR1EWXIVW0EYJGE

%GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IMX (ERGI%GEHIQ] 0¸[IR^ELR 4ETMIVYRH4ETTI)RXJPEQ QIRHIW7TMIP LIYXI WSRRXEKW8:J²VW0IFIR /EXLSPMWGLIV+SXXIWHMIRWX FPMGOTYROX ;MPPOSQQIRFIM'EVQIR 2IFIP LIYXI 4IXIV,ELRI >(*YQ[IPX (MIKVS—I7GLPEGLXHIW(SR 'EQMPPS *MPQOSQ¸HMI-

%GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IM 7MIKIV,IRKWXI7GLSGOI Q¸LPI (EW0ERHKIWX²X 2SVHQEKE^MR ,EQFYVK.SYVREP 7GLPIW[MK,SPWXIMR1EKE^MR FYXIRYRFMRRIR ,EPPS2MIHIVWEGLWIR 7SRRXEKWMWXEPPIWERHIVW 1IRWGLIREQWMIFXIR8EK HIV;SGLI (IV8V¸HIP/MRK 7TSVXGPYFPMZI 6IMXIR+IVQER'PEWWMGW ,ERRSZIV 1SHIVEXMSR7ERHVE1EELR

7GL[MQQ;IPXGYT Q*VIMWXMP*VEYIRQ *VIMWXMP1ÇRRIVQ 6²GOIR*VEYIRQ0EKIR 1ÇRRIV (E^[GE8EKIWWGLEY 6EXKIFIV,IMQ+EVXIR 8EKIWWGLEY ;[MI;MWWIR 7GL[EV^I7GLEJI# ;IRR/MRHIVJVIQHI;IKI KILIR 7TSVXWGLEY 9E*Y—FEPP&YRHIWPMKE &IVMGLXEYW&IVPMR )MR4PEX^ERHIV7SRRI 0MRHIRWXVE—I ;IPXWTMIKIP

LIYXI ;MPPM[MVHHEW/MRHWGLSR WGLEYOIPR *MPQOSQ¸HMI( 1MX,IMR^)VLEVHX)VMOEZSR 8LIPPQERR,ERRIPSVI)PWRIV LIYXI >(*74368VITSVXEKI 9E*Y—FEPP&YRHIWPMKE 1EVKSX/ǗQERRQMXXIRMQ 0IFIR >YQ6IJSVQEXMSRWXEK 101SRE0MWE 4VEOXMOYQYRXIV4EPQIR %YWHIV7GLYPIREGL1EPPSVGE LIYXI;IXXIV &IVPMRHMVIOX 8IVVE<

3JJIRKIWEKX 8LIQE;IRRHEWIMKIRI /MRHWXMVFX &IPJEWX2SVHMVPERH %YJHIV7YGLIREGLHIQ %RJERK 0MIF 8IYIV 9E/PIMRIV7GLVERO ;²RWGLHMV7EWW &MRKS(MI9Q[IPXPSXXIVMI ,ERWIFPMGO,IM—KIPMIFXIV &EPEXSR 9E)MR,IV^J²V;EWWIVF²J JIP*P]FEPEXSR;MIZMIP;IMR WSPPIWWIMR#3WX;IWX0MIFI EQ&EPEXSR (%7 2(60ÇRHIVQEKE^MRI

8EKIWWGLEY 8EXSVX(IVPIX^XI4EXMIRX /VMQM( %RRI;MPP 8LIQE7XIMRQIMIVREGLHIV 2MIVIR7TIRHI[EWMWX[MVO PMGL[MGLXMKMQ0IFIR# +ÇWXI*VERO;EPXIV7XIMR QIMIV 74( :SVWMX^IRHIVHIV &YRHIWXEKWJVEOXMSR )GOLEVH 2EKIP 8VERWTPERXEXMSRWQIHM ^MRIV4LMPSWSTL 2EXLEPMI 8SHIRL¸JIV +V²RHIVIMRI 177XMJXYRK 1EVGYW&SVR LIMQ %6(,EYTXWXEHXOSVVIW TSRHIRX

8EKIWXLIQIR 1MX7TSVX (EW;IXXIV XXXXMXIPXLIWIRXIQTIVE QIRXI /YPXYVQEKE^MRQMX(MIXIV 1SSV (VYGOJVMWGL 9E.SLR0I'EVVÃy:IVVÇXIV [MI[MVl

9RWIVI*EVQMR-VPERH8ER^ EYJHIQ:YPOER 6IMLI( 1MX(ERMIP1SVKIRVSXL)ZE ,EFIVQERR0IE*E—FIRHIV 2SIQM7PE[MRWOM LIYXINSYVREP;IXXIV /SQQMWWEVMR0YRH(EW :IVFVIGLIR-/VMQM((/ 1MX7SJMI+VÅF•P1MOEIP &VMOON’V2MGSPEW&VS/IR :IHWIKEEVH (MI(IYXWGLIR 0YXLIVYRHHMI2EXMSR LIYXI REGLXWXYHMS +ÇWXI1EVKSX/ǗQERR IZERKIPMWGLPYXLIVMWGLI 8LISPSKMR 8LSQEW/EYJ QERR /MVGLIRLMWXSVMOIV  ,IVJVMIH1²ROPIV 4SPMXMO[MW WIRWGLEJXPIV 3XXS,IVQERR 4IWGL OEXLSPMWGLIV8LISPSKI

1SHIVEXMSR:SPOIV4ER^IV 0IWGLW/SWQSW

8EKIWWGLEY 0ERHTEVXMI+VIMJW[EPHIV &SHHIR ,IMOI+¸X^MWXIRXPERKHIV *IWXPERHO²WXI^[MWGLIR6² KIRYRH9WIHSQYRXIV[IKW MQ>IRXVYQPMIKXHMIEPXI ,ERWIWXEHX+VIMJW[EPH%YJ HIQ;IKHSVXLMRFIWYGLXWMI YEHIR0ERH;IVX,SJFIM 7XELPFVSHI 7TSVXGPYF&YRHIWPMKE 8LIQE*Y—FEPP&YRHIWPMKE *7:1EMR^&SVYWWME (SVXQYRH87+,SJJIR LIMQ,ERRSZIV(MI 7SRRXEKWWTMIPI 1SHIVEXMSR+IVLEVH(IPPMRK ;IVLEXkWKIWILIR# 5YM^ 8ST*PSTW (MIPYWXMKWXIR*IVRWILTERRIR 7TSVXGPYF 9E*Y—FEPP&YRHIWPMKE (MXXWGLI(EW[MVOPMGL [ELVI0IFIR

 ,IVOYPIW   %PEHHMR  (IMRI QIMRI YRWIVI /MRHIV /SQ¸HMI (   &MK /SQ¸HMI 97%   0EWX%GXMSR,IVS %GXMSROSQ¸HMI 97%   2I[W  7MI RERR XIR MLR 4PEXXJY— %GXMSRJMPQ -(   4PEXXJY— MR ,SRKOSRK /VMQMOSQ¸HMI -

7LSKYR,IVVHIV 7EQYVEM (SOY +&   %FIRXIYIV 0IFIR /ÇQTJIV EYW *IVRSWX  %FIRXIYIV 0IFIR (EW QS HIVRWXI /MRS (IYXWGLPERHW /1EKE^MR8LIQE+I JELV EYW HIQ ;EWWIVLELR ;EVYQ )RIVKMIWTEVIR OVERO QEGLIROERR

 (ERMIPE /EX^IRFIVKIV  REX²XPMGLFPSRH%YJYRH HEZSR  1IMR %YWPERHWXEKI FYGL  7GLRIPPIV EPW HMI 4SPM^IMIVPEYFXEYXSQS FMP (EGME (YWXIV  7OSHE =IXM  >SPP MQ )MRWEX^  (MI /²GLIRGLIJW  4VSQM /SGLEVIRE 1MX 'PEYHIPPI (I GOIVX 7GLEYWTMIPIVMR  1EVIO

y,9- &9, r (EW 7GLPSWWKI WTIRWXl (IV GSQTYXIVERM QMIVXI &YPP] ,IVFMK WTYOX HYVGL IMRI PSGOIVI +IMWXIVOS Q¸HMI 4VS9LV

%GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IMX 2MOSPE 6MXEW;IPX 1SRWXIVYRXIVYRW *ERXEW]EFIRXIYIV97% 1MX%HEQ&EPH[MR+ISVKI /IRRIH]8MQ1G'EPPYQ0MR HE&PEMV -Q.IRWIMXWWMRHRSGL>MQQIV JVIM *ERXEW]OSQ¸HMI97% 1MX7XIZI+YXXIRFIVK2ME 4IITPIW1MGLEIP1G7LERI %Q^MI7XVMGOPERH 'MRH]EYW1EV^ELR (MI NYRKIR;MPHIR (EW7YTIVXEPIRXFEGOWXEKI

%GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IMX ;IGOYT 9E)RXWTERRXIV%YJ[E GLIR(VIM;IGOIV%VXIRMQ +YXI0EYRI8IWX7GL[EV^ +IPFIW.YFMPÇYQ&²VKIV&M PER^REGLIMRIQ.ELV0EWX 1MRYXI8MTTWJ²VHMIWTSRXE RI+VYWIPTEVX] +IRMEPHERIFIR(MI'SQI H]%VIRE 6EXIWLS[( 'PIZIV(MI7LS[HMI;MWWIR WGLEJJX 7GLMPPIVWXVE—I ;EWKYGOWXHY# 1IRWGL1EVOYW

%GLXYRK)RHIHIV 7SQQIV^IMX ,S[-1IX=SYV1SXLIV 1EPGSPQQMXXIRHVMR 7GVYFW(MI%RJÇRKIV 'MRI8MTT y&YVMIH0IFIRHFIKVEFIRl ZSR6SHVMKS'SVXÃW 4STWXEVW+MVPWJSVIZIV ,EPPS[IIRXS[R-*ERXEW]JMPQ97% 1MX(IFFMI6I]RSPHW/MQFIV P].&VS[R.YHMXL,SEK ,EPPS[IIRXS[R---,EPPS [IIRXS[R,MKLWGLSSP /SQ¸HMI97% 1MX(IFFMI6I]RSPHW/MQFIV P].&VS[R.YHMXL,SEK

y927)6) *%61  MR -VPERH 8ER^ EYJ HIQ :YPOERl &IM %V^XXSGLXIV 1EVMI ;MRXIV YRH ERHIVIR FVSHIPR HMI +IJ²LPI LSGL >(*9LV

(EW7YTIVXEPIRX )ZIRX7LS[( .YV](MIXIV&SLPIR7]PZMIZER HIV:EEVXYRH&VYGI(EVRIPP 1SHIVEXMSR1EVGS7GLVI]P (ERMIP,EVX[MGL &EYIVWYGLX*VEY (SOY7SET( 1SHIVEXMSR-ROE&EYWI &MFIPGPMT )\GPYWMZ;IIOIRH 1EKE^MRQMX*VEYOI0YHS[MK 680EOXYIPP 2EGLVMGLXIRYRH7TSVX 1MX4IXIV/PSITTIP 680EOXYIPP(EW;IXXIV 1MX'LVMWXMER,ÇGOP (EW1IHMYQ

>EGO'SQIH]REGL1E— 'SQIH]( 7IGLWIVTEGO -R 3YX(EWIVWXI1EP (MIHVIMWXIR(VIM(MI 'SQIH];+ 7EFVMRE 0MIFIWOSQ¸HMI97% 7EFVMRE .YPME3VQSRH MWXEYJ 0SRK-WPERHEYJKI[EGLWIR 7IMXMLVIV/MRHLIMXWGL[ÇVQX WMIJ²V(EZMH +VIK/MRRIEV  HIR7SLRHIW,EYWIW2EGL ^[IMNÇLVMKIQ%YJIRXLEPXMR 4EVMWOILVX7EFVMRE^YV²GO 9RH(EZMHMWXFIVIMXWZIVPSFX MRW+V²RI(EW7XEHX0ERH 0YWX1EKE^MR

,EPPS[IIRXS[R-:(EW ,I\IRGSPPIKI /SQ¸HMI97% 1SRWXIVWZW%PMIRW,EPPS [IIR7TIGMEP %RMQEXMSRWJMPQ97% (MI7MQTWSRW :MIV)RXLEYTXYRKIRYRHIMR 8SHIWJEPP/VMIKHIV;IPXIR 8SHIWKV²—IEYW7TVMRKJMIPH 2I[WXMQI (MI7MQTWSRW &-&EVXMJMGMEP2EGL,EYWI XIPIJSRMIVIR +EPMPIS7TI^MEP 8LIQE1]XLSW:EQTMVI :SR8VERWWMPZERMIRREGL ,SPP][SSH

y-632 1%2l )MR ;EJJIRJEFVM OERX IRXHIGOX TP¸X^PMGL WIMR ,IV^ J²V HIR *VMIHIR )V [MVH ^YQ 7YTIVLIPHIR MQ FM^EVVIR )JJIOXOMRS 6809LV

-VSR1ER 'SQMGZIVJMPQYRK97% 1MX6SFIVX(S[RI]NV8IV VIRGI,S[EVH+[]RIXL4EP XVS[.IJJ&VMHKIW 7TMIKIP8:1EKE^MR 1EKE^MRQMX1EVME+VIW^YRH ,IRHVMO:SILVMRKIV >[MWGLIR0IFIRYRH8SH (IQ.IRWIMXWEYJHIV7TYV *EW^MREXMSR0IFIR 8LIQE(MI7GLYPIHIV7SPHE XIR1MX3JJM^MIVWER[ÇVXIVMR RIRMRHIV+VYRHEYWFMPHYRK -VSR1ER 'SQMGZIVJMPQYRK97% 1MX6SFIVX(S[RI]NV8IV VIRGI,S[EVH+[]RIXL4EP XVS[.IJJ&VMHKIW )\GPYWMZ;IIOIRH 1EKE^MRQMX*VEYOI0YHS[MK 1MXXIRMQ0IFIR (SOY7SET( :IVHEGLXWJÇPPI (SOY7SET( )\TPSWMZ;IIOIRH

7EX2EGLVMGLXIR 1MX4IXIV0MQFSYVK 2EZ]'-7 6IKIP 8LI1IRXEPMWX (IV*VIYRHIMRIW*VIYRHIW 'SYKEV8S[RMWXHEW RIYI %YWKILVIKIPR 4PERIXSTME 9E)RHIHIV7SQQIV^IMX ;EVYQ1MRYXIRHMI2EXM SRWTEPXIR*IPHLEQWXIVGSR XVE+I[IVFIKIFMIX;MIOPIM RI8MIVGLIRKVS—I4VSNIOXI FPSGOMIVIR7GLQYX^MKI/²LP WGLVÇROI;IRR&EOXIVMIR WMGLXVSX^/ÇPXI[SLPJ²LPIR 9RXIVHIV7XEHX(EW0IFIR HIV8YRRIPQIRWGLIRZSR0EW :IKEW1]XLSW:EQTMV,EP PS[IIRYRHHMI9RXSXIR 7XYRHIR ;ELRWMRR&IVPMR-WXHEWKIMP LMIV 2I[W 7XSVMIW

,YM&YLHEW7GLPSWWKI WTIRWX /SQ¸HMI( ,YM&YL 1MGLEIP,IVFMK MWX WIMX.ELVIRHEWIMR^MKI FIL¸VHPMGL^YKIPEWWIRI+I WTIRWXEYJ7GLPSWW&YVKIGO 2YVMWXIVRMGLXKIVEHIIMRI >MIVHIWIMRIV>YRJX%PWIVWIM RI7TYOPM^IR^ZIVPMIVXL¸VX HIV7TE—EYJ -GL[IM—[IVQMGLKI X¸XIXLEX 8LVMPPIV97% 1MX0MRHWE]0SLER.YPME3V QSRH2IEP1G(SRSYKL ;SPJ'VIIO ,SVVSVJMPQ97% 1MX.SLR.EVVEXX'EWWERHVE 1EKVEXL/IWXMI1SVEWWM -GL[IM—[IVQMGLKIX¸XIX LEX 8LVMPPIV97% ;SPJ'VIIO ,SVVSVJMPQ%97 1MX.SLR.EVVEXX

)VLEVHX 7GLEYWTMIPIV  1E XLMÀY 'EVVMÀVI 7GLEYWTMIPIV  /EM &¸GOMRK 1SHIVEXSV  'LVMWXMRE 0YKRIV 9RXIVRIL QIVMR  7XIJJIR ,IRWWPIV /SGL 4VSQMRIRX 7²HHIYXWGLI >IMXYRK 8: (MI /¸TJIHIW*MKEVS1IHMGEP (IXIGXMZIW  +ILIMQRMWWI HIV +IVMGLXWQIHM^MR

 (MI,I\IR ZSR )EWX[MGO /SQ¸HMI 97%   <*EGXSV (EW 9RJEWWFEVI  (EW %8IEQ  (IV 8V¸HIPXVYTT(EW+IPHPMIKXMQ /IPPIV  7GLEY HMGL WGLPEY 1MPGL /ÇWI YRH 'S  ;IPX HIV ;YRHIV ,EPPS[IIR  +VMT I\XVIQ  (EW 1SXSVQEKE^MR 

2I[W  )8  (IV %Y—IV MVHMWGLI7GM*M*MPQ97% 0E[ 3VHIV2I[=SVO  %YXSTWMI  1]WXIVM¸WI 8SHIWJÇPPI  2I[W  0E[  3VHIV 2I[ =SVO 9R KIPMIFX  9RKIOPÇVXI 1SV HI  (IQ 8ÇXIV EYJ HIV 7TYV 9E8¸HPMGLIW:IVXVEYIR:IV LÇRKRMWZSPPI%JJEMVI

 (MI WGL¸RI ;EV[EVE 1ÇVGLIR79*SVX WIX^YRKJSPKX-RWGLEPPEL  7XEVO  (IV *EOMV +VYWIPOSQ¸HMI (/(7   1MRM%L  +I WGLMGLXIR ZSR ²FIVEPP  0¸[IR^ELR  8VMGOJEFVMO  8EFEPYKE  0IS  )MRI YRKI[¸LRPMGLI *VIYRHWGLEJX

>IMGLIRXVMGOWTIGMEP (%97   6SEV]  (EW >EYFIVOEVYWWIPP  7IWEQ WXVE—ITVÇWIRXMIVX)MRI1¸LVI J²V >[IM  7ERHQÇRR GLIR  (IV OPIMRI 2MGO TYVPSKS ;MPPM[MPP€W[MWWIR:SR%FMW> ;MPPMW:-4W2ÇGLW XIV,EPX|


Stellenmarkt

31. Oktober 2010

zuverlässige/n Mitarbeiter/in fßr die Durchfßhrung der Unterhaltsreinigung in einem Objekt in Nordhorn. Arbeitszeit: 3x wÜ. (Mo., Mi. und Fr.) / 7 Std. / wÜ. in den Abendstunden. Bitte bewerben Sie sich telefonisch unter Tel. 0 59 71 / 9 68 50 oder Tel. 01 77 / 9 40 20 15.

Wir stellen ein zuverlässige Raumpflegerinnen, im Zentrum Nordhorn, von 8-9.30 Uhr, 4x wĂśchentlich, in Dauerstellung als geringfĂźgig Beschäftigte, Einarbeitung erfolgt. Gebäudereinigung Max Schneider. ę&#x2021;´ 02331-735354

Aushilfsfahrer(in) gesucht Bevorzugt: Klasse C, CE Klasse 2 (Alte Bezeichnung)

Piepenbrock Dienstleistungsgruppe

Gebr. Busmann Alubau GmbH

S ONNTAGS Z EITUNG

z. Hd. Petra Rupprecht IndustriestraĂ&#x;e 20 48465 SchĂźttorf

STELLENANGEBOTE

rupprecht@busmann-alubau.de

Tel. 0 59 23 â&#x20AC;&#x201C; 99 4215 Fax 0 59 23 â&#x20AC;&#x201C; 99 4210

Nebenjob/berufl. Neu-

einstieg, Herstellung und Pflege von Kundenkontakten - kein Strukturvertrieb. Leistungsabhängige BezahTELLENGESUCHE lung. Kontakt: Mario Schmitz - Bezirksleiter der Al- Maurer dringend lianz-Vers. ę&#x2021;´ 0173-9150282 gesucht. ę&#x2021;´ 0171-2159404 mario.schmitz@allianz.de od. 0151-58700960

S

Sie suchen einen Nebenjob? Wir bieten einen attraktiven Nebenverdienst als

Zusteller/in

der

S ONNTAGS Z EITUNG

im Bereich

â&#x20AC;˘ SchĂźttorf â&#x20AC;˘ Uelsen â&#x20AC;˘ Nordhorn (Deegfeld, Bookholt) â&#x20AC;&#x201C;

Eintrittsalter ab 18 Jahre â&#x20AC;&#x201C;

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Tel. 0 59 21/707-512 (Martina Leupen) Tel. 0 59 21/7 07-5 11 (Michael Frehe) oder klicken Sie www.sonntagszeitung-grafschaft.de/de/jobs.html

gzn

48527 Nordhorn ¡ Coesfelder Hof 2 Vertriebs-GmbH 48504 Nordhorn ¡ Postfach 14 49

NEBENBESCHĂ&#x201E;FTIGUNGEN Babysitter gesucht

Zur UnterstĂźtzung unseres jungen Teams suchen wir eine

fĂźr die Abendstunden fĂźr 2 Kinder (5 + 7 J.), Ortsteil Blanke. ę&#x2021;´ 05921-8144537 oder 0174-9295770

BĂźrokraft auf 400-â&#x201A;Ź-Basis. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. IndustriestraĂ&#x;e 11 Tel. 0 59 23-99 30 35 48465 SchĂźttorf E-Mail: info@kct-kunststoffe.de Praxis fĂźr ästhetischrekonstruktive Zahnheilkunde & Implantologie Sybille Marker MSc. Zahnärztin

Zusätzlich gesucht: Auf 400,- â&#x201A;Ź-Basis, flexiblen Rentner fĂźr Fahrdiensttätigkeiten/sonstigen Service. PDM Nordhorn ę&#x2021;´ 05921819600

NEBENBESCHĂ&#x201E;FTIGUNGEN-GESUCHE Ihr Lächeln ist unsere Leidenschaft

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

ZMF oder Prophylaxeassistenten/in zum 1. Januar 2011 oder später Sie besitzen ein freundliches Auftreten und kĂśnnen selbstständig und verantwortungsbewusst arbeiten. Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an folgende Adresse: Berliner StraĂ&#x;e 43 ¡ 49824 Emlichheim ¡ Tel. 0 59 43/9 5160 E-Mail: info@zahnarztpraxis-marker.de

Suche Arbeit als BĂźgelhilfe oder Einkaufshilfe, Auto vorhanden. ę&#x2021;´ 05923-5849 oder 015203949825

Ob Ausbildungsplatz, Teilzeitjob oder Vollzeitstelle â&#x20AC;&#x201C; hier ist die Plattform fĂźr Ihr Stellenangebot!

F R F UUTTU U

Wir suchen zu sofort mehrere:

Sicherheitsmitarbeiter (in Teil- und Vollzeit) (m/w) Idealerweise verfĂźgen Sie Ăźber entsprechende Vorkenntnisse, haben eine SachkundeprĂźfung abgelegt oder besitzen eine Bescheinigung gem. § 34 GewO. Eine umfassende interne Einarbeitung ist selbstverständlich. Sind Sie eine flexible PersĂśnlichkeit, die bereit ist, auch Nachtschichten und Wochenenden zu Ăźbernehmen? Melden Sie sich telefonisch Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr.: 8.30 â&#x20AC;&#x201C; 16.30 Uhr unter 0 59 21/ 3 04 56 46 oder schreiben Sie eine Bewerbung an:

CURA Security GmbH Frau Selishta, TwentestraĂ&#x;e 4a, 48527 Nordhorn

Suche Gartenarbeiten Laub beseitigen, Bäume fällen und vieles mehr, plus Entsorgung. Zuverlässig und gĂźnstig. ę&#x2021;´ 0162-9843599

â&#x20AC;&#x201C; JOBOFFENSIVE â&#x20AC;&#x201C; S ONNTAGS Z EITUNG

BĂ&#x201E;CKEREI

KO N D I T O R E I

CAFĂ&#x2030;

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Personal Leasing GmbH R Personal Leasing GmbH

Wir stellen ein: â&#x20AC;˘ Maler und Lackierer m/w  â&#x20AC;˘ Tischler m/w â&#x20AC;˘ Kommissionierer m/w â&#x20AC;˘ Trockenbauer m/w fĂźr den Einsatzort Meppen â&#x20AC;˘ Kommisionierer m/w â&#x20AC;˘ Produktionshelfer â&#x20AC;˘ Produktionshelfer m/w m/w (3-Schicht-System)

Wir stellen ein

Zur Verstärkung unseres Reinigungsteams suchen wir

Seite 17

in Vollzeit, Teilzeit oderoder auf auf 400-â&#x201A;Ź-Basis in Vollzeit, Teilzeit 400 â&#x201A;Ź Basis FĂźhrerschein und Pkw wären von Vorteil, FUTUR Personal Leasing GmbH FĂźhrerschein und PKW aber nicht nicht zwingend erforderlich. Hessenweg 2 wären von Vorteil

FUTUR Personal Leasing GmbH Hessenweg 2 ¡ 48465 Schßttorf Telefon 0 59 23 / 9 51 51

Wir suchen zu sofort

BäckereiFachverkäufer/in Teilzeitstellung (80 Stunden) fĂźr unsere Filiale Vechtezentrum SchĂźttorf. Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen z. Hd. Frau Simone Puls, BahnhofsstraĂ&#x;e 33, 48499 Salzbergen.

Kleinanzeigenmarkt â&#x20AC;&#x17E;Immer

Locke bleiben!â&#x20AC;&#x153; AKTIONSWOCHE

â&#x20AC;&#x17E;Dauerwelleâ&#x20AC;&#x153; 1. bis 6. 11. 2010 Jede Dauerwelle inkl. Schneiden, Waschen, FĂśnen/Legen bei uns nur:

44,90 â&#x201A;Ź Barbara Wolf Hair Design

Eleganz ohne Grenzen

HANDWERKER/ DIENSTLEISTUNGEN Achtung Bauherren!

P direkt vor dem Salon Lingener StraĂ&#x;e 110 Tel. 0 59 21/ 3 61 60 48531 Nordhorn â&#x20AC;&#x201C; ohne Voranmeldung â&#x20AC;&#x201C;

Dämmen, aber richtig! mit dem effektivsten Steinwoll-Dämmstoff am Markt. Qualitätssicherung durch Wärmebildaufnahmen. Peter Eylering, Dachdeckermeister, ę&#x2021;´ 05921-7120080

Alt- und Neubauverfliesung kostengĂźnstig, auch kleinere Reparaturen! Das Fliesenteam. Nutzen Sie unsere 30- Glasreinigung jährige Erfahrung. Firma D. Fenster, Wintergärten usw. oder Meixner, ę&#x2021;´ 05921-32279 ę&#x2021;´ 0151-26826055 abends 05941-988255 oder 0172-4753939

Baumkletterer

Buscher & Ennen Zimmerei GmbH

Heiko Wiggers, Spezialbaumfällungen.ę&#x2021;´ 05946-311324 o. 0174-2567080

Carportanlagen mit allen Nebenarbeiten zum Festpreis!

Buscher & Ennen Zimmerei GmbH

Tel. (0 59 21) 99 27 37

TerrassenĂźberdachungen

Grafschafter Garten u.

mit VS-Glas zum Festpreis Tel. (0 59 21) 99 27 37 Dachdecker- und Bau-

Landschaftsbau, Ăźbernehme Pflaster- und Holzarbeiten, Gartenarbeiten rund um´s Haus + Hausmeisterservice. Udo Meyer ę&#x2021;´ 05921-12221 oder 0174-8666554

klempnerarbeiten. Ihr Dachdeckermeister Heiko Weerts. HaushaltsauflĂśsungen und EntrĂźmpelungen maę&#x2021;´ 05921-7276935 chen wir schnell und kostengĂźnstig. Detlef´s AllroundDachdecker und Service, ę&#x2021;´ 05921-79241 Bauklempnerarbeiten, Flachoder 0171-1918254 dacharbeiten, TerrassenĂźberdachungen, Carports zum Heizkosten sparen â&#x20AC;&#x201C; Komplettpreis, GerĂźstver- Wohnkomfort erhĂśhen und leih. Ernst Titscherlein, Dach- Gebäudewert steigern. Dämdeckerei u. Holzbau, men, aber richtig! Peter Eyleę&#x2021;´ 05921-38582 ring, Dachdeckermeister,

Dachdeckerarbeiten

Fensterputzer

hat noch Termine frei. ę&#x2021;´ 05976-344940

Der Gartenfuchs Ăźbernimmt Planung, Neu- und Umgestaltung Ihres Gartens inkl. Zaunbau. Entwässerung, Baumfällung, Wurzelrodung mit oder ohne Entsorgung, Neueinrichtung von Wegen und Einfahrten, Neu- und Umpflanzungen, Rasenneuanlagen, Rollrasen, Teichbau mit Wasserspielen bzw. Wasserfällen, Pflasterarbeiten jegl. Art, exkl. Natursteinarbeiten, pflegeleichte Grabumbzw. -neugestaltung, alles zu sehr gĂźnstigen Preisen. Ga-La-Bau Hermann Hopp, Von-Bodelschwinghstr. 20, Neuenhaus, ę&#x2021;´ 05941920566 oder 0174-5129268

Zimmerei Hesselink Holzrahmenbau als Ausbauhaus. Energetisches Konzept, Beantragung der KfW-FĂśrdermittel, Energieausweis. ę&#x2021;´ 05944-599461

Buscher & Ennen Zimmerei GmbH Dachsanierung zum Festpreis mit energetischem Konzept!

Tel. (0 59 21) 99 27 37 Parkettlegemeister renoviert Parkett- u. Dielenboden, Treppen; Parkett- u. Laminatverlegung Wittenbrink, ę&#x2021;´ 0171-1443724

Malerarbeiten von Fachfrau: Tapezieren, Anstriche, Teppich, Laminat etc. Rigipsarbeiten. H.F.S. ę&#x2021;´ 05921-2717 oder 01629188016

Malen, streichen, tapezieren und FuĂ&#x;bodenverlegung aller Art - alles aus einer Hand! Abrechnung erfolgt ohne MwSt. ę&#x2021;´ 05921-8148909

ę&#x2021;´ 05921-7120080

Dachdeckermeister Willi Kleinschmidt BauRatz ę&#x2021;´ 05921-330700 oder und Dienstleistung GmbH 0174-9303903 Meisterbetrieb. Wir fĂźhren jegliche Art von Maurer- und Ihr Fliesenleger-Fachbetrieb Betonarbeiten aus, natĂźrlich von Meisterhand zu Preisen die bezahlbar sind. Rufen Sie an: ę&#x2021;´ 05921-35386 oder 0172-9785655 HyazinthenstraĂ&#x;e 1 Nordhorn ¡ Tel. 0 59 21 / 30 29 44

Traumhafter Garten

Zimmerei Hesselink Carports, TerrassenĂźberdachungen, DachstĂźhle, Dachgauben. ę&#x2021;´ 05944-599461

Arzthelferin, 42, 175

HEIRATEN/

schlk., sehr hĂźbsch, humorvoll, sportl., zuverlässig, umzugsbereit, sucht netten soliden Partner, auch älter. Kostenlose Info: Fortuna PV EmsbĂźren, ę&#x2021;´ 05903-7795

BEKANNTSCHAFTEN Wo gibt es Pillen gegen Einsamkeit? Karin, 65 J., Apothekerin, Witwe, schlanke, weibliche Figur, gut aussehend, blond, gepďŹ&#x201A;egt, zärtlich, warmherzig, mit liebevollem Wesen, anpassungsfähig + humorvoll, häuslich, eig. Pkw. Leider bin ich alleine â&#x20AC;&#x201C; und das macht mich traurig! Ich suche e. lb. Partner, fĂźr den ich kochen u. sorgen kann, mit dem ich viele Jahre in Harmonie und Zweisamkeit erleben darf. Das Alter spielt keine Rolle â&#x20AC;&#x201C; das Herz zählt! Bitte melden Sie sich Ăźber: HiH GmbH, Tel.:

0800/3304753,

tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:karin@hih-pv.de (107/S126290)

Welche Frau springt Ăźber ihren Schatten und hat den Mut, dem Alleinsein â&#x20AC;&#x17E;Adeâ&#x20AC;&#x153; zu sagen? Ferdinand, 74J., jung, verwitwet, attraktiv, vital , gepďŹ&#x201A;egt, niveauvoll, mit viel Humor, Haus+ wunderschĂśner Garten und Auto vorhanden. Seit dem Tod seiner Frau ist er allein, doch sein Herz sehnt sich nach einer netten Frau, die sich Ăźber Blumen freut, die gerne lacht und unternehmungslustig ist. MĂśchten Sie behutsam eine Freundschaft aufbauen? Wenn Sie gerne einen zuverlässigen, treuen und aufmerksamen Mann kennen lernen mĂśchten, der fĂźr Sie da ist und der Sie auf Händen trägt , zĂśgern Sie nicht, sondern greifen zum HĂśrer und rufen an Ăźber: HiH GmbH,

Ein Mann zum Verlieben!

Attraktiver Kinderarzt 32 J., Lars ,187 cm lang, sportlich schlank, dunkle Haare, blaue Augen, ledig, mĂśchte sein Leben ändern. Er mĂśchte wieder Schmetterlinge im Bauch spĂźren u. sucht eine nette Frau (Kind kein Hindernis), die mit beiden Beinen im Leben steht + ernsthaft an einer festen Partnerschaft interessiert ist. Er ist vielseitig interessiert, tanzen, Musik, Reisen, Sport, er kocht sehr gerne und vieles mehrâ&#x20AC;Ś Sehnst du dich auch wieder nach Liebe, Nähe und Zärtlichkeit? MĂśchtest du Gemeinsamkeiten entdecken und wissen, es ist jemand da, der sich auf den Anderen freut? Kannst Du dir vorstellen wir werden eine Familie? Bitte ruf an Ăźber:0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So, lars@hih-pv.de

Christina, 48 J., sehr liebevoll + sympathisch, mit langen blonden Haaren, schlanke Figur, herzliches, frÜhliches Wesen. Das Leben alleine verbringen? Nein, danke! Gemeinsam glßcklich und verliebt sein? Ja, gerne!! Ich suche keinen FilmschÜnling oder Multimillionär, sondern dich, den Mann mit viel Herz und Gefßhl, der Liebe und Zärtlichkeit spßren mÜchte! Warte nicht länger Original-Kundenfoto u. melde dich ßber: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder eMail: Christina@hih-pv.de (107/123515)

Anja, 33 J., sehr sĂźĂ&#x;, lieb u. natĂźrlich, lange blonde Haare, schlanke Figur. Nichts wĂźnsche ich mir mehr als endlich einen ehrlichen Partner kennen zu lernen, mit dem ich jeden Tag aufs Neue glĂźcklich sein kann. Ich mag Musik, habe nette Freunde - doch du fehlst mir an meiner Seite zum lachen, kuscheln, mĂśchte dich schon morgens mit meiner guten Laune anstecken. Bitte melOriginal-Kundenfoto de dich Ăźber: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder eMail: Anja@hih-pv.de (107/127522)

Er, Mitte 50 mit Tagesfreizeit, eigene Wohnung, sucht eine neue Beziehung. Wer ist Weihnachten denn gerne allein? 잡 004/1899 SonntagsZeitung.

Tel.: 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:ferdinand@hih-pv.de (107/S132029)

Herzensangelegenheit!! Manuela ist eine bildhßbsche Witwe, 70 J., mit schÜner weiblicher Figur. Sie ist sehr natßrlich, herzlich und durch ihr Auto vÜllig unabhängig. Sie sucht ßber diesen seriÜsen Weg einen liebevollen und humorvollen Mann (hier aus der Umgebung) zw. 69-80J., der ihr Herz erobert und den sie verwÜhnen und umsorgen kann. Gemeinsam den Lebensherbst geniessen wäre wirklich schÜn. Welcher nette Mann ruft mich schnellstens an ßber: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:manuela@hih-pv.de (107/S132196) Wo ist der Mann fßr mich? Angelika, 52 J., leider schon Witwe, nicht ortsgebunden, mit zierlicher Figur, schwarzen Haaren, unheimlich natßrlich. Alle sagen, ich wäre sehr frÜhlich und sympathisch. Doch ich bin recht zurßckhaltend und immer noch alleine. Dabei wßnsche ich mir einen Partner, mit dem ich die Welt auf den Kopf stellen kann, mit dem ich alles SchÜne im Leben teile. Original-Kundenfoto Bitte melden Sie sich ßber: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, eMail: angelika@hih-pv.de (107/S131901)

Der November ist ein dunkler Monat fĂźr die Seele und den Geist! Diesem Zustand wirke ich entgegen, indem ich beschlossen habe, Ăźber diesen seriĂśsen Weg eine nette Frau (gerne auch etwas älter) fĂźr mich zu ďŹ nden. Ich heiĂ&#x;e Richard, bin 67 J.,, 178 cm lang, schlank und lege groĂ&#x;en Wert auf mein Ă&#x201E;uĂ&#x;eres. Leider bin ich Witwer, habe aber meine Traurigkeit Ăźberwunden. Ich reise gerne , gehe gerne ins Theater, mag Musik, tanze gerne, bin ein Feinschmecker und geniesse ein feines MenĂź gerne in guten Restaurants - vielleicht schon bald nicht mehr allein, sondern mit â&#x20AC;&#x17E;Ihnenâ&#x20AC;&#x153;? Ich mĂśchte nicht mehr heiraten, aber gerne behutsam eine schĂśne Dauerfreundschaft aufbauen, jedoch bei getrenntem Wohnen. Mein Wunsch wäre es, wieder eine Frau mit schĂśnen Dingen zu verwĂśhnen. Ich freue mich auf Ihren ernst gemeinten Anruf Ăźber: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:Richard@hih-pv.de (107/S132313)

S ONNTAGS Z EITUNG

Testen Sie uns. Mit voller Geld-zurĂźck-Garantie*.

Wir setzen Ihre Ideen um!

* Gleitsicht-Kunststoffgläser in den Glasstärken St HS sph. + 6,0 / -10,0 dpt; cyl. + 4,0 dpt; Add. 0,75 -3,50; Ă&#x2DC; 65 / 70 mm. Preis pro Paar, gĂźltig bis 19. 03. 2011. Geld-zurĂźck-Garantie gilt 6 Monate ab Kaufdatum.

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

KONTAKTECKE Single Treff-Joy's nächster

Treff 12.11. + 13.11. ab Single, männl., Mitte 40 19:00 Uhr, Voranmeldung: aufgeschlossen, sucht sympaę&#x2021;´ 05921-8505045 oder thische ehrliche Frau fĂźrs Leben. ę&#x2021;´ 0152-23636197 01520-3632172

"QPMMP0QUJLJO/PSEIPSO )BVQUTUSBÂ&#x2022;F


Kleinanzeigenmarkt

31. Oktober 2010

HOESMANN

Transporte und UmzĂźge MĂśbeleinlagerung

Umziehen mit den Profis

KĂ&#x2013;RPERPFLEGE/ GESUNDHEIT www.Thaimassage-Gildehaus.DE

â&#x153;¤ Traditionelle Thaimassage â&#x153;¤ AromaĂślmassage â&#x153;¤ Kräuterstempelmassage â&#x153;¤ Gesichtsmassage â&#x153;¤ Hot-Stone-Massage â&#x153;¤ FuĂ&#x;massage â&#x153;¤ Geschenkgutscheine

Hier packt der Chef noch selbst mit an!

KĂźchen- und MĂśbelmontage durch eigenen Tischler! Alfred-Mozer-StraĂ&#x;e 28a ¡ NOH-GIP ¡ Tel. 0 59 21/55 84

N. Mßhlhausen ¡ Waldseiter Str. 11 ¡ Gildehaus

Termine unter 01 51 / 400 16 049

VERKĂ&#x201E;UFE Ihr Vergleichsportal fĂźr alle Versicherungen im Internet:

www.my-vvs-versicherungen.de

EntrĂźmpelungen und Aufräumarbeiten mit Entsorgung machen wir besenrein und kostengĂźnstig. Detlef's Allround-Service. ę&#x2021;´ 05921-79241 oder 01711918254

Grafschafter Party-

Seite 18

REISE

Sofort Bargeld â&#x20AC;&#x201C; Ankauf/Verkauf â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Gold und Silber (auch defekt), Zahngold, MĂźnzen, Perlen usw. Sofortige Barauszahlung!

Thermo-Hosen Herbst-Jacken

Sie haben Probleme

Whisky-Single Malt

mit Ihrem Leder, ist es unan- mit Tiefpreisgarantie. Weinsehnlich geworden? Dann ru- handlung Korgitta, NOH. fen Sie uns an, wir finden Preisliste auf www.korgitta.de die LĂśsung. Lederservice und Interieur KĂśrner (Meis- Winterreifen terfachbetrieb), Emlichheim, auf 4-Loch, Felgen, 175/70/ ę&#x2021;´ 05943-7114, www.raum R13, 82T 80%, 100,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 0171-2649655 ausstattung-koerner.de

Die neue fotografische VerfĂźhrung:

ZENTRAL-LAGERVERKAUF

www.fotostudio-hempen.de 1 Kunststofffenster 2-flg., DK/D 235 x 115 cm, Iso-Verglasung, UG-Wert 1,1, 250,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05921-722300

ACHTUNG! Der Holländer holt Metalle, Kabelreste, Computer, Autos, Schrott usw. ab, ebenso schnelle EntrĂźmpelungen und HaushaltsauflĂśsungen. ę&#x2021;´ 0162-8891081 u. 0031643988172

Bett. 90x190 cm mit neuw. Matratze, Rahmen u. Nachtkonsole, kompl. 35,- â&#x201A;Ź; diverse Teppich-BrĂźcken (Berber, Orient), StĂźck 10,- â&#x201A;Ź; Decken-, Wand-, Tischlampen ab 10,â&#x201A;Ź; Stepper 10,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 059218196680

FĂźr 2 Zwergkaninchen Stall mit Unterlauf und ZubehĂśr zu verkaufen. ę&#x2021;´ 059213045196

Gazelle oder Union

Sparen Sie bis zu 50% und starten Sie die Nächte mit frischen Oberbetten, KopfkisGrafschafter Partysen, gesunden kĂśrpergerechservice. Partyservice vom ten Matratzen und kompletKleinen Sandhookhaus. Wir ten Bettsystemen in gewohnfreuen uns Ăźber Ihre Reser- ter TOP-QUALITĂ&#x201E;T. Kostenvierung. ę&#x2021;´ 05921-32946, loser Lieferservice und die www.grafschafter-partyser Entsorgung Ihrer alten Bettvice.de waren sind bei uns selbstverständlich. Gatz â&#x20AC;&#x201C; gesunder Schlafcomfort, Luxemburger Jugendzimmer mit Glasvitrine, schwarz/ Str. 13, Bad Bentheim-GildeIndustriegebiet holzfarben, komplett gegen haus (Im Abholung zu verschenken. Westenberg an der A30), www.1a-lagerverkauf.de ę&#x2021;´ ę&#x2021;´ 0172-9323166 (Nordhorn) 05924-8318

30 Ski-Gruppenreisen Weihnachten - Ostern

service. Partyservice vom Schmuckgeschäft Knott Obereggen Sonniger Skiurlaub in den Dolomiten 25.12.-03.01.11 ab 578,Kleinen Sandhookhaus. Wir Sterzing Family â&#x20AC;&#x201C; Silvester Skitour fĂźr GenieĂ&#x;er 25.12.-03.01.11 ab 521,Hauptstr. 32 â&#x20AC;&#x201C; Nordhorn freuen uns Ăźber Ihre ReserKronplatz Silvester im SĂźdtiroler Skiparadies 25.12.-03.01.11 ab 625,Tel. 0 59 21 / 97 94 35 vierung. ę&#x2021;´ 05921-32946, Brixen Jugendskitour â&#x20AC;&#x17E;Snow, Sun & Funâ&#x20AC;&#x153; 25.12.-03.01.11 ab 378,www.grafschafter-partyser Ă&#x2013;tztal Family Plus - Kinder bis 6 Jahre gratis! 14.01.-23.01.11 ab 508,UmzĂźge Nah und Fern vice.de machen wir konkurrenzlos Skibus ab OsnabrĂźck / Emsland, Hotel***, HP, KinderermäĂ&#x;igung, Betreuung preisgĂźnstig - mit Versiche- 6WHKU$NWLY5HLVHQÂ&#x152;Â&#x152;-RK(Y+RO]HU6WUÂ&#x152;Â&#x152;6Ă?JHOÂ&#x152;Â&#x152;7HO Kartenlegerin in NOH auch Pendeln und Heilstein- rung. Detlef´s Allround-Ser- ZZZ6WHKU$NWLY5HLVHQGHÂ&#x152;Â&#x152;HPDLOLQIR#6WHKU$NWLY5HLVHQGH beratung. Weit Ăźber 30 Jahre vice, ę&#x2021;´ 05921-79241 oder Erfahrung. Termine nach 0171-1918254 Vereinbarung. 6709

ę&#x2021;´

05921-

TIERMARKT ANGEBOTE

Metalle Gebr. Gerdes

Wir filmen Hochzeiten sowie Anlässe aller Art. Wir kopieren Super 8 und jedes andere Format auf Video oder DVD. Video Film-Service, ę&#x2021;´ 05924-1601

SofaCompany MĂ&#x2013;BEL & MEHR Lagerverkauf Gildehauser Weg 75 ¡ 48529 Nordhorn Ă&#x2013;ffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Wir zahlen â&#x20AC;&#x17E;holländische Preiseâ&#x20AC;&#x153; fĂźr â&#x20AC;˘ Eisen â&#x20AC;˘ Messing â&#x20AC;˘ Kupfer â&#x20AC;˘ Edelstahl â&#x20AC;˘ Alu â&#x20AC;˘ Kabel usw. zum Tagespreis/kg Info-Tel. (0 59 21) 8 14 47 00 Ankauf von Altkleidern und Schuhen Annahme von Papier und Pappe Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.â&#x20AC;&#x201C;Fr. 8.00â&#x20AC;&#x201C;18.00 Uhr, Sa. 9.00â&#x20AC;&#x201C;13.00 Uhr oder nach Absprache ¡ Ausladen in einer Halle mit Ladehilfen

Ob Imageanzeige oder Angebot ... richtig platziert in der

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

)GNF\KPUUKEJGTRCTMGP

SchĂśne Aussichten ...

ausgefallener Markenkleidung (z.B. Etro, Drykorn, seven for all mankind, Claudia Sträter, Filippa K...) und Abendgarderobe. Second Hand Mode (500 m hinter der Grenze rechts). ę&#x2021;´ 0031541352217

Vechte Antiek

2%

Autsch

kauft gerne Antiquitäten u. kompl. alte Nachlässe, (500 m hinter der Grenze rechts). ę&#x2021;´ 0031-541355301 oder www.vechteantiek.com

Zinsen

Beulen, Kratzer, Lack-Reparatur, abgerissene Halterungen, StoĂ&#x;stangen-KunststoffReparatur, Lampen-GehäuseReparatur. www.firstwheel.de ę&#x2021;´ 05941-989843

 Zinsen p.  a. 12 Monate fest  â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Neuanlagen  2% bei der Deutschen Bank ab 2.500 bis 100.000 Euro.* Jetzt in Ihrem InvestmentCenter abschlieĂ&#x;en! Deutsche Bank Nordhorn, Herr Tim van der Kamp Telefon: 0 59 21/78 08-26

VERANSTALTUNGEN CafĂŠ Isterberg

Eltern: Kaffee und Kuchen, 3-Gang 28", m. TrommelKinder: Streichelzoo und grabremse + RĂźcktritt. Vorher tis Ponyreiten 700,- â&#x201A;Ź jetzt 275,- â&#x201A;Ź. CityFahrräder mit Elektromotor Grafschafter Partystatt 1500,- â&#x201A;Ź jetzt 599,- â&#x201A;Ź. service. Partyservice vom Ki.-Fahrräder, vorher 300,- â&#x201A;Ź Kleinen Sandhookhaus. Wir jetzt 100,- â&#x201A;Ź. Mountainbikes freuen uns Ăźber Ihre Reserersparnis mĂśglich 26 ", 21 Gänge, vorher 400,vierung. ę&#x2021;´ 05921-32946, â&#x201A;Ź jetzt 100,- â&#x201A;Ź, das klassische GWM Hewado ...!! Versicherungsmakler www.grafschafter-partyser Oma-Modell Nostalgie 28", Gebrauchtwarenmarkt Westvice.de Hans Stavermann vorher 400,- â&#x201A;Ź jetzt 125,- â&#x201A;Ź. falenstr. 13, NOH-Blanke Kettcar statt 500,- â&#x201A;Ź jetzt (bei Big Box), täglich neue Marktstr. 3 ¡ 49835 Wietmarschen Isterberger Waldcafe

#PIGDQVHTGKDNGKDGPF5VCPF 250,- â&#x201A;Ź. Terminabsprache: stark reduzierte Artikel. JeTelefon: 0 59 25 / 99 84 00 noch Termine frei fĂźr Feiern Runde 47, Z.Z. Emmer- Com- den 1. Sonntag im Monat 0 59 25/7 24 aller Art. ę&#x2021;´ 0174-6116894 pascuum. ę&#x2021;´ 0031- Schautag von 14-17 Uhr. ę&#x2021;´ ONNTAGS EITUNG IERMARKT 05921-3045490 591351650www.Rogo-bv.nl Hole ihr Altmetall kostenlos ab (Kabelreste, Wir mĂśbeln Ihre Polster ONSTIGES Haus der Stoffe Dachrinnen, SpĂźl-und auf! Kreative Gestaltung IhTV-Video-Phono-Schrank Stoffe und Kurzwaren in schwarz, mit viel Glas, und Waschmaschinen, Batterien rer SitzmĂśbel vom Fach- Hundesitter gesucht Montag, 1. 11. 2010, groĂ&#x;er Auswahl. Nordhorn, Ablage, fĂźr 220,- â&#x201A;Ź zu verkau- u.m.) ę&#x2021;´ 05921-8299086 mann. Raumausstattung Wer hat Lust und Zeit, unsevon 9 bis 18 Uhr Denekamper StraĂ&#x;e 87-89 oder 0175-6048579 und Interieur KĂśrner (Meis- re Bolonka-HĂźndin fĂźr ca. 4 fen. ę&#x2021;´ 05921-16814 in Nordhorn, Marktplatz. terfachbetireb), Emlich- Wochen werktags am Nachheim, ę&#x2021;´ 05943-7114, mittag (ca. 1-2 Stunden) lieJeder kann mitmachen. www.raumausstattungbevoll zu betreuen? ę&#x2021;´ 05921Info-Tel.: 0 25 81- 4 46 60 koerner.de 33306

S

Z

UNTERRICHT ANGEBOTE Selbstbewusst durch bessere Noten! Jetzt testen: 2 kostenlose Unterrichtsstunden! â&#x20AC;˘ Individuelles Eingehen auf die BedĂźrfnisse der Kinder und Jugendlichen â&#x20AC;˘ TĂ&#x153;V-geprĂźftes Nachhilfeinstitut! GRATIS INFO-HOTLINE 8â&#x20AC;&#x201C;20 Uhr

0800â&#x20AC;&#x201C;19 4 18 06

www.schuelerhilfe.de

Beratung vor Ort: Mo.-Fr. 15-17.30 Uhr oder nach Vereinbarung. Nordhorn â&#x20AC;˘ Hauptstr. 10 â&#x20AC;˘ 19 4 18

Nachhilfe

Deutsche Bank FestzinsSparen.

... mit neuen Gardinen vom Bäume und Sträucher Fachmann! Raumausstat- wir fällen, häckseln und enttung und Interieur KĂśrner sorgen. Detlef's Allround-Ser(Meisterfachbetrieb), Em- vice. ę&#x2021;´ 05921-79241 oder lichheim, ę&#x2021;´ 05943-7114, 0171-1918254 www.raumausstattungBis zu 60% Beitragskoerner.de

Baumstumpen entfernen

K

alte ZĂźndapps, Kreidler, Vespa, Honda und Gilera Runner. ę&#x2021;´ 0031-638745632

V

GARTEN/ LANDWIRTSCHAFT ANGEBOTE

und preiswert. reinrassig, fĂźr Familie, Hof schnell und Garten, schĂśn gezeich- ę&#x2021;´ 0163-4822522 net, 270,â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 0151- Einachser 21064341 550,- â&#x201A;Ź, Walzenhäcksler 80,â&#x201A;Ź, Stromerzeuger 90,- â&#x201A;Ź, WasEntlebucher Sennenhund serpumpe 170,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 0175Welpen, fĂźr Familie, Sport 9769162 und Hof, sehr kinderlieb, preiswert. ę&#x2021;´ 0151-56776118 IbbenbĂźrener Sandsteine jeglicher Art von privat. TransportmĂśglichkeit vorhanden. ę&#x2021;´ 05451-74166 ab AUFGESUCHE 19 Uhr

Hermann kauft

GroĂ&#x;e Auswahl an exklusiven Weinen, Feinkost aus unERMISCHTES serem Weinkeller. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Akku-Reparaturen? Kleinen Sandhookhaus, Zweirad Hanselle, SchĂźttorf, Nordhorn, Sandhook 34, Mi.- ę&#x2021;´ 05923-95100 Fr. 14-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr Montag und Dienstag Weinprobe nach Absprache. ę&#x2021;´ 05921-7205707

Appenzeller-Welpen

Annahme hochwertiger

&GWVUEJG$CPM

Nordhorner Weinkontor

Nordhorner Weinkontor:

ERHOLUNG Skiträume 2010/11

UrsulastraĂ&#x;e 6â&#x20AC;&#x201C;10 ¡ NOH-Blanke

HERBSTZEIT!

UND

T S

in allen Fächern. Nachhilfestudio Lernzirkel, Bentheimer Str. 17, NOH. ę&#x2021;´ 059218196751 BĂźrozeiten: Mo.-Fr. 14.00-17.30 Uhr.

TrĂśdelmarkt

S ON N TAG S Z E I T U NG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

CLUBS Von Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 24 Uhr geĂśffnet, Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 3 Uhr. Montag

Halloween-Party mit netten Girls Mittwoch

Bestellschein

NegligĂŠ-Party

fĂźr eine private Kleinanzeige

Alles inklusive

mit tollen Girls FĂźr nur 100.- â&#x201A;Ź

Essen, trinken, SpaĂ&#x; haben, so oft du willst und kannst!

Anzeigenannahme: Telefon: Fax: E-Mail:

Jetzt neu:

(0 59 21) 80 01-0 (0 59 21) 80 01-8 20 anzeigen@sonntagszeitung-grafschaft.de

Denise ¡ Paula Diana ¡ Ramona Telefon 0 49 61/99 21 64 www.haifisch-club.com

Anzeigenannahmeschluss: freitags, 10 Uhr

FĂźr 15 WĂśrter zahlen Sie nur 3,50 â&#x201A;Ź! FĂźllen Sie diesen Bestellschein gut leserlich in Blockschrift aus, je Buchstabe, Zeichen und Wortabstand ein Kästchen. (Gewerbliche Anzeigen bis zu 5 Zeilen 6,40 â&#x201A;Ź/netto.)* Chiffre-Anzeigen + 3,00 â&#x201A;Ź (2,52 â&#x201A;Ź)*

Chiffre mit Zusendung der Zuschriften + 7,00 (5,88 â&#x201A;Ź)*

Haus Nr. 5 Neu â&#x20AC;˘ Neu â&#x20AC;˘ Neu Sonntag und Montag

Luisa Kaja Nadine Jedes weitere Wort kostet nur 0,39 â&#x201A;Ź mehr (je mm 0,40 â&#x201A;Ź)!

Sonntag bis Donnerstag

Lisa Ab sofort sind wir sonntags und montags mit 4 Frauen fĂźr euch da.

Bitte schneiden Sie den ausgefĂźllten Bestellschein aus und senden Sie ihn an die

SonntagsZeitung ¡ Coesfelder Hof 2 ¡ 48527 Nordhorn Anzeigenannahme ist nur bei Abbuchung vom Konto oder Barzahlung mÜglich.

"QPMMP0QUJLJO/PSEIPSO )BVQUTUSBÂ&#x2022;F

Name

Ort

Bankleitzahl

Kto.-Nr.

Datum

StraĂ&#x;e Bank/Sparkasse Unterschrift

* Gewerbliche Anzeigenpreise zzgl. MwSt.

NEU â&#x20AC;˘ NEU â&#x20AC;˘ NEU Jetzt auch mit Whirlpool

Nordhorn-Klausheide

0 59 21/ 7 29 67 51

www.hausnummer5.de


Die junge Seite

31. Oktober 2010

Seite 19

ist ein Renner Der Sonntags-Fratz Fotoaktion Ansturm auf Grafschafter Kinderfotos

Mundus-Team NORDHORN. Einen wahren Baby-Shooting-Marathon haben die Fotografinnen Anika Patzal und Maike Büter in der vergangenen Woche hinter sich gebracht. Über 100 Babys haben sich den Kameras gestellt und wollen in der Gemeinschaftsaktion von Foto Mundus in Nordhorn mit der SonntagsZeitung der oder die Siegerin und somit das Baby des Jahres 2010 sein. Schon am Dienstagmorgen waren komplett alle Termine vergeben – aber auf Grund der guten Organisation vom ganzen Mundus-Team konnten auch noch spontane Interessenten fotografiert werden. Wegen der großen Resonanz und der längeren Öffnungszeit am Sonnabend wurde auch über den Mittag hinaus fotografiert und entsprechend organisiert.

Hallo, ich heiße Sinja, wohne mit meinen Eltern in Bremen und werde bald ein Jahr. Ich fühle mich in Nordhorn wohl und grüße alle, die mich kennen.Vor allem meinen Opa Hans Gerd und meine Oma Petra aus der Spechtstraße, die mich ganz doll lieb haben. Das merke ich genau! Foto: privat

Vorlesestunden für Kinder

Wir feiern unser 2-jähriges Bestehen!

Unser Geburtstagsangebot:

20% Rabatt auf alle Dienstleistungen!

(Nur vom 2. bis 13. November 2010.)

haarscharfe ECKE Immenweg 23 d 48531 Nordhorn Tel. (0 59 21) 8 19 79 90

rt präsentie

DVD - T I P P S

Einsatz. Die Aktion „Baby des Jahres 2010“ endet am 11. November. Bis dahin können noch Teilnahmescheine bei Mundus abgegeben werden.

MON A T S

Jetzt neu auf DVD und Blu-ray

Legend of the ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG-Leser verlosen wir: Für alle S ON Seeker – 2x 6er-DVD-Box „Flash Forward“ Die komplette erste 1x 3er-DVD-Box „Sonny Munroe“ Staffel 1x 6er-DVD-Box „Legend of the Seeker“

FlashForward – Die komplette Serie Von Walt-Disney-StudiosHome-Entertainment

abc-studios

Alle 22 Episoden der kompletten ersten Staffel und magisches Bonusmaterial, u. a. ein Making Of der Serie, sorgen in diesem 6-Disc-Set für jede Menge spannende Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Minute.

Disney-Studios-Home-Entertainment Die komplette erste Staffel der urkomischen Disney-Channel-Serie „Sonny Munroe“ – inklusive aller 21 Episoden und mit jeder Menge exklusiver Extras – gibt es jetzt in einem brandneuen 3-Disc-Set auf Disney DVD. Vom ganz normalen Mädchen aus der Provinz zum gefeierten Comedy-Star – Sonny Munroe erobert Hollywood im Sturm! Demi Lovato ist Sonny Munroe, ein talentierter Teenager, der durch ein Bewerbungsvideo im Internet eine Hauptrolle in der erfolgreichen Fernsehserie „So ein Zufall“ erhält. Doch nicht jeder freut sich über diese Entwicklung: Kollegin Tawni möchte das Rampenlicht keinesfalls teilen und sagt „der Neuen“ den Kampf an, und die umjubelten Stars der Konkurrenzserie „McKenzie falls“ – insbesondere Chad Dylan Cooper (Sterling Knight) – nehmen die Rivalität der beiden Shows ziemlich ernst. Doch mit ihrem einzigartigen Humor überwindet Sonny jede Hürde und lebt ihren Traum von Hollywood. Im Handel erhältlich ist die DVD-Box seit dem 26. August 2010.

Einsendeschluss ist der 10. November 2010.

Um die Welt vor dem machthungrigen Herrscher Darken Rahl zu beschützen, verbündet sich der junge Sucher Richard mit einer geheimnisvollen Frau und einem weisen Zauberer. Doch Richard weiß nicht, auf welche gefährlichen Abenteuer er sich eingelassen hat. Wer wird am Ende den Sieg davon tragen im ultimativen Kampf „Gut gegen Böse“?

Die Gewinner vom 17. Oktober 2010 sind: je 1 DVD „Kleiner roter Traktor“

Gianluca Gürpinar, Schüttorf Mina Büter, Neugnadenfeld Geert-Heinz Büssis, Nordhorn

1x DVD 3er Box „Der Mondbär“

Gaby Wigbels, Wietmarschen

Entdecken Sie eine Welt voller Magie und fantastischer Abenteuer in dem bildgewaltigen Fantasy-Meisterwerk Legend Of The Seeker – Das Schwert der Wahrheit.

je 1 DVD „Mit dir an meiner Seite“

Bettina Weßels, Suddendorf Karin Pikkemaat, Nordhorn Anneliese Schrader, Bad Bentheim

Im Handel erhältlich ist die DVD-Box seit dem 26. August 2010.

je 1 Poster mit Miley Cyrus

Paul Möhring, Schüttorf Christian Rawers, Nordhorn Klaus Strzoda, Schüttorf

Die Gewinne können ab Montag bei Broaster Chicken in Nordhorn abgeholt werden.

S P A R C O U P O Gültig bis: 14. 11. 2010 N Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

Abgeben und genießen...

99

3.

Sonny Munroe – Die komplette erste Staffel

Die Teilnahme erfolgt per Postkarte (Sonntagszeitung, Coesfelder Hof 2, 48527 Nordhorn) oder E-Mail (anzeigen@sonntagszeitung-grafschaft.de).

Fish & Chips 2 Backfisch & Pommes www.broasterchicken.de Neuenhauser Straße 6 – 8 48529 Nordhorn Telefon 0 59 21 / 30 73 85

Wie aus dem Nichts fallen weltweit fast alle Menschen gleichzeitig in Ohnmacht. Während sie genau 2 Minuten und 17 Sekunden bewusstlos sind, durchleben sie eine Vision ihrer Zukunft. Doch nach dem Erwachen herrscht totales Chaos und jeder fragt sich, was das Gesehene zu bedeutet hat und ob es tatsächlich Wirklichkeit wird. Mit „FlashForward – Die komplette Serie“ können Sie jeden der spannenden, dramatischen und actionreichen Momente ohne Unterbrechung erleben. Freuen Sie sich auf 22 Episoden mit scheinbar unlösbaren Rätseln, unvorhersehbaren Entwicklungen und rasanten Verfolgungsjagden. Darüber hinaus wartet dieses 6-DiscSet mit umfangreichem Bonusmaterial auf, das sowohl Interviews als auch zusätzliche Szenen und ein Making Of enthält. Erhältlich ist die DVD-Box seit 14. Oktober 2010.

Firmeninhaberin Manuela Bertram bedankt sich für die große Resonanz und besonders beim gesamten sechsköpfigen Team für den unermüdlichen

DE S

’s Fine orld s W

1 ince 954 tS

topapier im Format 30x45. Unter allen Einsendern der Stimmzettel werden zusätzlich Gutscheine für eine persönliche Fototasse verlost.

Unsere Öffnungszeiten: Di.– Fr. 8.00 –19.00 Uhr Sa. 8.00 –13.00 Uhr Montags Ruhetag

EMLICHHEIM. In der Bücherei der Samtgemeinde Emlichheim gibt es Vorlesestunden für Kinder. Das Vorleseteam „Emlichheim“ wird jeden letzten Donnerstag im Monat Kindern von 17 bis 18 Uhr lustige, spannende, fantasievolle Geschichten vorlesen. Die nächsten beiden Termine sind am 25. November und 16. Dezember.

Ab morgen können alle Babys im Schaufenster und auf der Internetseite www.mundus-nordhorn.de bestaunt werden. Dann heißt es Verwandtschaft und Freunde mobilisieren, einen Stimmzettel im Internet herunterladen oder bei Mundus besorgen (neutrale Postkarte geht auch) und schnell abstimmen. Denn der Gewinner erhält ein Familienshooting im Wert von 250 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt sein Foto im Format 50x70 auf Leinen und der Drittplatzierte das Babybild auf Premium-Fo-


MAGISCH.

LASSEN SIE SICH VERZAUBERN – VON EINEM UNVERGESSLICHEN BESUCH IM LOOKENTOR. Shoppen bis zur Geisterstunde: 05. November bis 24 Uhr. Verkaufsoffener Sonntag: 07. November 13 bis 18 Uhr.

Mode: Bandolera | Bonita | Cecil | C & A | EDC | Engbers | Esprit | Gerry Weber | Iam | Jack & Jones | Jeans Fritz | Madonna | Mister*Lady | New Yorker | Orsay | S. Oliver | Street One | Tally Weijl | Vero Moda | Vis-A-Vis for men Schuhe: Deichmann | Schuhpark Fascies | Street Supershoes | Tamaris Beauty & Care: Apollo Optik | Beauty Hairshop | Essanelle | super Cut | Dirk Rossmann Technik: Media Markt | E-Plus | Vodafone D2 Lebensmittel: Biener Landbäckerei Wintering | Brezelbäckerei Ditsch | REWE Gastronomie: Asia Gastronomie Fuloi | Cafe Extrablatt | Cafe Wintering | Eiscafe Toscani | Kochlöffel | Qurt | Yoyo Frozen Yogurt Geschenke, Schreibwaren & Bücher: Blumen Pavilion Zonneveld | Cult at home | Mister Minit | Nanu Nana | Mc Paper AG | Tabak & Co. | Thalia Universitätsbuchhandlung Lookentor Einkaufsgalerie, Poststraße 5, 49808 Lingen, www.lookentor.de, Öffnungszeiten: Mo bis Sa 9.30 – 20.00 Uhr


Immobilienmarkt

31. Oktober 2010

IMMOBILIENANGEBOTE

Nordhorn-Zentrum Heute 6% Rendite – morgen Ihre zweite Rente! Wohnund Geschäftshaus in exponierter Lage (nähe Rathaus). Zum Objekt gehören 8 Wohnungen, zwei Ladenlokale, Garagen und Pkw-Stellplätze sowie ein Vollkeller. Kaufpreis: 530.000,- €.  0592183500, www.kamphorst.de

HAUS? Emlichheim „Wetten-Kämpe“

Von privat Haus in Schüttorf zu verkaufen.  0173-9652630

Noch 2 von insges. 4 Wohnungen zu verkaufen.

Modern & preisgünstig

www.energieberatung-meiktopp.de Bis zu 60% Beitragsersparnis möglich Versicherungsmakler Hans Stavermann Marktstr. 3 · 49835 Wietmarschen Telefon: 0 59 25 / 99 84 00 0 59 25/7 24

Die Sonntagsimmobilie

Wir helfen Energiesparen!

T! TOP-ANGEBO

Meisterbetrieb

HEIZUNGS-, SANITÄR- UND SOLARTECHNIK 48529 Nordhorn · Blumenstr. 11-13 · Tel. 0 59 21/30 38 37

IMMOBILIENGESUCHE

info: www.sonder-immobilien.de

Für niederl. Kunden

NOH-Blanke

Seite 21

suchen wir Immobilien in Nordhorn/Umgebung in allen Preisklassen. www.europa-makler.de,  05921-784430

EFH mit Garage (Stichstr.), Bj. 98, 135 m² Wfl., (3 Schlafzimmer), 540 m² Grdst., voll unterkellert, EBK und neuWir mischen direkt zum Mitnehmen! wertiger Kaminofen (2 Jahre alt), glasüberdachte Terrasse, Neuenhaus und frei nach Vereinbarung, von Umgebung. Einfamilienhaus ● Farben ● Tapeten ● Fußböden privat.  0152-02172437, ab in Süd-West-Lage mit einem ● Malerarbeiten ● Fußboden-Verlegung Grundstück von ca. 800 m² 13 Uhr. bis 200.000,- € zu kaufen geNordhorn-Blanke · Otto-Hahn-Straße 12 · Tel. 0 59 21/72 11 85 sucht. Dem Verkäufer entstehen keine Kosten. Immobilien Dipl. Ing. Ilona Gysbers, Hochw. Whg. mit EBK OHNUNGEN Neuenhaus  05941-920467 u. Balkon in Schüttorf, 3 4½ ZKB mit EBK, Gäste-WC, Exklusive NeubauZKB, 82 m² Wfl., Video-Ge- Balkon, Pkw-Stellplatz, ca. Eigentumswohnungen in gensprechanl., el. Rollläden, 90 m², Parterre, ab 1.11.2010 bester Citylage von Lingen. Keller, Bj. 98, frei ab frei. Miete 445,- € + NK + www.alterhafen.com,  ERMIETUNGEN 1.1.2011, KM 480,- € + Geb.! Kaution.  0160-97074786 05921-83500  0151-56103062, ImmobiRH in NOH-Bookholt lien Deitel 2 ZKB, Balkon, mit EBK 75 m², mit 1 Schlafzimmer, Pinienstr., 75 m², 1. OG, frei, frei, KM 375,- €. Sautkins ImKM 310,- e + 50,- € NK. Sautmob.,  05921-784627 ÄUSER kins Immob.,  05921- 3-Zi.-Whg., NOH zentral 784627 Bentheimer Str. 35, ca. 75 m² Mehrere Ladenlokale Gildehaus - Große DHH Gewerbeobjekte in Wfl., frei ab 1.11.10, KM und mit 2 Wohnungen, EG: WZ, Schüttorf zu vermieten/ver300,€ + 160,€ NK + Strom 3-Zi.-EG-Wohnung EZ, Küche, Bad, Abstellr., Vollkeller, Grdst. 398 m², Bookholt, ohne Haustierhal- + Courtage. OLB Immobilien pachten! Rufen Sie uns an, Immobilien, ab Di. Euregio OG: 3 Schlafz., WZ, EZ, Bal- tung, mit Grundstücksanteil Jochen Lemmen,  05923-96330 kon, Küche, Abstellr., z.Z. und Garage, ca. 75 m² Wfl., 05921-830160 vermietet für 4800,- € p.a. renoviert, ein Kellerraum + KP: 149.000,- €. Weusmann gr. Dachbodenraum, frei ab Immobilien,  05924- 1.2.2011 oder früher, KM 400,- € + NK + Courtage. 990261 OLB Immobilien Jochen Lemmen, ab Di. 05921-830160 Gildehaus

Ihre Sie möchten fen? au rk ve ilie ob Imm e Si en ch Bitte spre mich an!

Wunschfarbe gesucht?

Kauf oder Pacht – „Deutsches Haus“ Wir bieten Ihnen hier ein wunderschönes Wohn-/Restaurationshaus in zentraler Lage von Neuenhaus. Das Objekt, welches unter dem Namen „Deutsches Haus“ in Neuenhaus und Umgebung sehr bekannt ist, bietet Ihnen nicht nur einen großen Saal, eine Küche, eine Schankstube und im 1. OG eine Wohnung, sondern auch 2 Kegelbahnen und einen Wintergarten. Das schöne am „Deutschen Haus“ ist auch, dass es brauereiunabhängig ist. Die Immobilie wurde

W

V

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

... in aller Ruhe lesen!

Besuchen Sie uns auf unserem großen Messestand vom 5. bis 7. November 2010.

EG-Whg., Neubau, 3 Zi., Kü., Bad, Abstellraum, Terrasse, Garten Pkw-Stellplatz, Aufzug, Kellerraum, KM 475,- € + NK, zum 1.1.2011. Wolters Finanzberatung  059418455

Solarenergieanlagen Meisterbetrieb

HEIZUNGS-, SANITÄR- UND SOLARTECHNIK 48529 Nordhorn · Blumenstr. 11-13 · Tel. 0 59 21/30 38 37

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Neubauvorhaben „Deegfeld“ 11 hochwertige Eigentumswohnungen zwischen 77 m² und 127 m² Wohnfläche

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage:

Info

www.sonntagszeitung-grafschaft.de

Hansastr., zu vermieten, frei ab 1.1.2011, Miete 26,- € + Geb.!  0151-56103062,Immobilien Deitel

ahren f r e r Hie über: s e l l a Verbreitung Sie

Bau- & Wohnstudio Nordhorn

Wir verwirklichen gern Ihre Wohn- und Lebensträume!

www.nordbau-nordhorn.de

Wir können Ihnen drei hervorragende Neubauprojekte vorstellen.

Garage in Schüttorf

großzügiges EFH, 180 m², 750 m² Grdst., Garage, hochwertiger Wintergarten, KP: Vhs.,  05921-8198744

fen wollen, rufen Sie uns an und wir vereinbaren dann einen Gesprächsund Besichtigungstermin mit Ihnen. Der monatliche Pachtzins kann noch besprochen werden. Die gesetzlichen Kaufnebenkosten, sowie die Maklerprovision in Höhe von 4,76% (inkl. Umsatzsteuer) werden dem Erwerber berechnet. Bei einem Pachtvertrag wird zu den Pachtnebenkosten eine Vermittlungsgebühr von 2,38 Monatspachtbeträgen (inkl. Umsatzsteuer) berechnet.

Veldhausen

Lebens(t)räume

Von Privat in Nordhorn

im Jahr 1983 umgebaut und durch 2 Kegelbahnen erweitert. Ein schöner Wintergarten wurde zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls angebaut. Der Saal bietet Platz für ca. 130 Personen, daher ist dieser für feierliche Anlässe bestens geeignet. Außer den Kegelbahnen, dem Saal und der Schankstube bietet Ihnen das „Deutsche Haus“ auch noch eine ca. 135 m² große Wohnung im 1. OG. Wenn Sie sich einen persönlichen Eindruck von dieser Immobilie verschaf-

Immobilien Grafschaft Bentheim · Frank Hölmann Eisenstraße 1 · 49843 Uelsen Telefon: 0 59 42 / 99 96 20 · Mobil: 01 74 / 3 03 66 22 E-Mail: f.hoelmann@remax-uelsen.de Web: www.remax-uelsen.de

H

Wohn- und Geschäftshaus, zentrale Lage, 2 Wohnun- Bad Bentheim gen, Kellerräume, sowie Ge- City, 4 ZKB, Abstellraum, werberaum (auch teilbar, 113 m², EG, KM 419,- € + ebenerdiger Eingang), mit NK, ab 1.11. zu vermieten. Nebengebäude zu verkaufen.  05903-6615 Die Gewerbliche Fläche eignet sich auch für Arztpraxen Dienstleister oder Wohnung, Freistehender u. VB 289.000,- €.  05924- Behindertengerechter Bungalow in Bad Bentheim zu 5440 vermieten, 6 ZKB, 113 m² Wfl., Garage u. Stellpl., Bj. Nordhorn - Reihenhaus mit ca. 80 m² Wfl., 150 m² 78, saniert 2010, Heizung Grdst., sehr gut renoviert, in aus 09, frei ab 1.1.2011, KM zentraler Lage zu verkaufen. 690,- € + Geb.! www.Euregio 05923KP 75.000,- €. Weusmann Im- Immobilien.eu, 96330 mobilien,  05924-990261

Neuenhaus

und Auflage Anzeigen- und Beilagenpreise

Neubauvorhaben „Sandstiege“ 11 hochwertige Eigentumswohnungen in ruhiger Innenstadtlage zwischen 54 m² und 109 m² Wohnfläche

Redaktion

Heute Schautag von 14.00 bis 17.00 Uhr*

Techn. Daten

*(leider ohne Beratung und Verkauf)

Ansprechpartner

MEISTERBETRIEB

Holz, Beratung, Qualität

HOLZ

Individueller Innenausbau

Malermeister Bült • Malerarbeiten • Fußbodenarbeiten • Dämmputz

mit 19 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zu den SDN in der Blumensiedlung. Wohnungen in der Größe von 45 m² bis 91 m² Wohnfläche

RAUMAUSSTATTUNG

Hemme

HEIZUNG · KLIMA · SANITÄR · ELEKTRO

Lingener Str. 20 / Ecke Morsstiege NORDHORN · Tel. 0 59 21-3 94 38 www.bauen-wohnen-nordhorn.de

Nordhorn Einfamilienhaus in erstklassiger Wohnlage (ca. 148 m² Wfl.), großzügige Raumgestaltung, imposanter Terrassenbereich, pflegeleichter Garten (491 m² Grdst.), optimale Ausrichtung zum Süden, großzügiger Keller mit Schwimmbad. Kaufpreis: 198.000,- €.  05921-83500, www.kamphorst.de

Nordhorn

MIETGESUCHE

Neubauvorhaben „Krokusstraße“

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr Sa. 11.00 – 13.00 Uhr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Geben Sie Ihre Hausverwaltung in professionelle Hände! Wir sind seit über 17 Jahren in der Verwaltung tätig, erstellen Ihnen professionelle Abrechnungen und bieten Ihnen einen umfassenden Service rund um Ihre Immobilie! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, www.Euregio-Immobili en.eu,  05923-96330

Ansprechpartner

Hermann Vos Andreas Bührs

Telefon Telefon

0 5 9 21 1 7 2 - 2 0 6 0 5 9 21 1 7 2 - 2 0 5

www.grafschafter-volksbank.de

Grafschafter Volksbank eG

www.nordbau-nordhorn.de Mod. OG-Wohnung im

NOH, Innenstadtnähe

Gildehaus - OG-Whg. 2-Fam.-Haus in Schüttorf, 2 3 ZKB, ca. 100 m², 2. OG, Nähe niederl. Grenze. Neu- mit 76 m² Wfl., Aufteilung: ZKB, 76,5 m² Wfl., Pkw-Stell- Balkon, ruhige Lage, Blick wertiger Bungalow mit Gara- WZ, Küche, Bad, Diesel, Abplatz, KM 360,- € + Geb., frei auf Vechtesee, 500,- € KM + ge am Ende einer Sackgasse, stellr., 2 Schlafz., Dachterrasab 1.1.2011.  0151- 200,- € NK, ab 1.2.2011. Bj. ca. 2003, gute Ausstat- se, KM 430,- €. Weusmann 56103062,Immobilien Deitel  0176-27588643 tung, erstklassige Bausub- Immobilien,  05924stanz und Energietechnik, 990261 Nachmieter zu sofort schön angelegter Garten mit NOH-Vennweg, 4 ZKB, 82 Schüttorf: Südlage glasüberdachter Terrasse. 4 ZKB in NOH-Bookholt m², OG, überdachter Balkon, 77 m², 3 ZKB, HWR, Balkon, Kaufpreis: 215.000,€. 98 m², frei, KM 480,- € + NK. 1 Kellerraum, 380,-. € KM + Carport/Abstellraum, ab www.kamphorst.de, Sautkins Immob.,  05921- NK.  05921-992796 oder 1.1.2011 frei.  04473 05921-83500 784627 0176-96231198 930098

EFH oder RH in NOH

S ONNTAGS Z EITUNG

Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

Ladenlokal in Uelsen 100 m², zentral, auch als Büroräume geeignet.  059422275

ung Gildehaus rneuer E n e g zentrale Lage, 350 m² Ladenfu Silikon lokal (auch teilbar), mit Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

Versicherungskaufmann

tein Naturs d n u Fliesen

GEWERBLICH

zu sofort gesucht, WM bis Veldhausen 650,- €.  0173-6602837 Gewerbefläche, Laden/Lager, oder 05921-7122463 ca. 275 m², sofort frei, langfr. zu vermieten. WolSie möchten Ihr Haus ters Finanzberatung oder Ihre Wohnung verkau-  05941-8455 fen oder vermieten? Dann überlassen Sie doch diese Aufgabe einem Fachmann. Unsere umfangreichen Leiung tungen sind für Sie kostenverleg h c i r t s los!  05923-96330, E www.Euregio-Immobilien.eu Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn

Veldhausen EG-Whg., Neubau, 3 Zi., Kü., Bad, Abstellraum, Terrasse, Garten Pkw-Stellplatz, Aufzug, Kellerraum, KM 525,- € + NK, zum 1.1.2011. Wolters Finanzberatung  059418455

VERMIETUNGEN

ebenerdigem Eingang, 8 Parkplätze, ca. 70 m² Nebengebäude, zu vermieten.  05924-5440

sucht ruhige und dezente 2 od. evtl. 3 Zimmerwohnung Lagerhalle mit kl. Büro in Nordhorn zum 1.2.11, be- WC, 112 m², Nordhorn Invorzugt Blanke/Neuberlin nenstadtnähe, zu vermieten (kein Muß).  01578- (auch für Existenzgründer). 8133191 (ab 19 Uhr)  0173-8973251


Pinnwand

31. Oktober 2010

Der Gebrauchtwagenmark t am Sonntag

Seite 22

Viele weitere attraktive Angebote der hier inserierenden Firmen finden Sie auch im Internet: • www.fahrzeuge-maathuis.de • www.autohaus-wolbert.de • www.autohauswessels.de

• www.menzelautomobile.de • www.renault-leemhuis.de • www.zegger.de

• autohaus-koetting.de • www.autohaus-peters.de • www.autohaus-tieck.de

Fahrzeuge

H b m G s ui h t a a M

auto reparatur

www.Fahrzeuge-Maathuis.de

IHR SERVICE-PARTNER für Winter- / Ganzjahresreifen, Achsvermessung, Alufelgen u. v. m.

Der Service macht’s ...

Das wird meiner! Gebraucht. Gesucht. Gekauft.

Jahreswagen • EU-Neuwagen • Gebrauchtwagen Hauptstraße 95 · 49846 Hoogstede · Tel. 0 59 44/2 38 ● Kleinbusvermietung ● Transporterverleih BMW K1200 GT Renault Twingo 1.2 EZ: 2/2007, 3866 km, 112 kW (152 EZ: 12/2000, 141996 km, 43 kW (58 PS), met., ABS, Elektrostarter, Kof- PS), silbermet., 4x Airbag, Radio/CD fer, Scheibe, ESA

● Neu-, Jahres- u. gebr. Wagen ● Kfz-Reparaturen aller Art ● Reifenservice ● AU- und TÜV-Abnahme ● Karosserie- und Lackierfachbetrieb ● Waschstraße

Jetzt Ihren Traum wagen: Smart fortwo cdi, Kristallweiß, EZ

49849 Wilsum · Mittelesch 2 · Telefon 0 59 45 / 99 55 90

07/09, 24.480 km, Automatik, Pure, Klimaanlage, Panoramadach, Radio/CD, Kopf-Brust-Seitenairbag, Partikelfilter...

Euro 8.900,-* A 160 C BlueEF, Polarsilber-met.,

Unser Kleinwagenangebot:

MwSt. ausweisb.

2 500,– €

12 950,– €

VW Polo 1.2 Trendline 5-Türer, 51 kW, EZ: 3/2010, 18 500 Opel Corsa 1.2 16 V Edition km, schwarzmet., Klima, Alu, ESP, EZ: 9/2009, 34 757 km, 59 kW Radio/CD, ZV-Funk, Airbag (80 PS), blaumet., Klimaanlage, Zentralverriegelung, el. Fensterheber, Servo, ABS, ESP VW Golf VI Trendline 2.0 TDI MwSt. ausweisb. EZ: 3/2009, silbermet., 23 500 km, 81 kW, PTC, Radio/CD, 10x AirSuzuki Bandit GSF 1250 SA EZ: 8/2008, 5921 km, 72 kW (98 PS), bag, ZV-Funk, Climatronic, Bordcomputer, AHK HU & AU neu,

12 950,– €

9 550,– €

ABS, Sturzbügel

17 500,– €

6 250,– €

EZ 09/09, 9.680 km, Radio/CD, Parktronic, Klimaautomatik, Sitzheizung, Licht u. Sicht-Paket, Sitz-

GARANTIERT GÜNSTIG EINSTEIGEN: UNSERE TOP-GEBRAUCHTEN. GARANTIERT GÜNSTIG Renault Scénic 1.9 EINSTEIGEN: dci PrivilegeUNSERE

EZ 11/2003, 112 800 km, TOP-GEBRAUCHTEN. 88 kW (120 PS), Climatronic, LM-Felgen, graublau

6890,-

Renault Scénic 1.6 16V Emotion

Fiat Punto 1.2

3 500.- €

Opel Corsa 1.0

EZ: 1/03, blau, 94 000 km, 4x Airbag, ABS, Servo, ZV, CD/Radio, el. Schiebedach, Fahrersitz höhenverstellbar 4 900,- €

4 500.- €

Citroën C2 1.4

Euro 14.200,-*

05/10, 25.800 km, Avantgarde, Automatik, Navigation, Parktronic, gel-Paket, EU 5, LMR 17 Zoll...

EZ: 5/05, blau, 56 000 km, 4x Airbag, ABS, CD/Radio, el. Fh., Klima, el. Spiegel, Nebelscheinwerfer, ZV, Servo, Bordcomputer 7 500,- €

6 900.- €

Euro 28.900,-* GLK 350 CDI 4-Matic, Obsidianschwarz-met., EZ 02/10, 19.000

Renault Clio 1.5 dCi

km, Sport-Paket, Navigation,

EZ 11/2005, 39 300 km, 83 kW (113 PS), Klimaan9880,lage, schwarz

EZ: 4/02, blaumet., 142 000 km, 4x Airbag, ABS, Bordcomputer, ZV, el. Spiegel, el. Fh., Klima, Alu, Servo, CD/Radio, Sportsitze 5 300,- €

Parktronic, Bi-Xenon, Anhnger-

Renault Scénic RXE 1.6 16V

EZ: 6/01, schwarzmet., 129 000 km, TÜV neu, 4x Airbag, ABS, 5-türig, Radio, el. Fh., Servo, ZV, Klima, Alu, el. Spiegel, Nebelscheinwerfer

Kommen Sie zur Probefahrt!

Renault Twingo 1.2

Autohaus Wessels GmbH, 48465

EZ 8/2000, 121 000 km, 79 kWUNSER (107 PS), KlimaanANGEBOTSPREIS 3990,lage, silber

Renault Scénic 1.6 16V Emotion UNSER ANGEBOTSPREIS

EZ 7/2006, 52 800 km, 82 kW (112 PS), Climatronic, 9980,Navi, grau

Renault Twingo 1.2

Renault Clio 1.2 16V

4 500.- € 3 900.- €

EZ: 3/03, schwarzmet., 86 000 km, 4x Airbag, ABS, Kopfstützen hinten, Rücksitz geteilt/klappbar, Color-Radio, Wegfahrsperre

3 500.- €

Autohaus Kötting GmbH 49767 Twist – Herm.-Eilers-Straße 1 Telefon 0 59 36/93 99-0 www.autohaus-koetting.de

kupplung, Autom. Rckwandtr, LMR 19 Zoll

Euro 44.900,-*

Schttorf, Alter Bentheimer Weg 4, Tel.: 05923-9645-0, www.autohauswessels.de

HERBSTPREISE! Die Blätter fallen, die Preise auch! VW Eos 2.0 FSI 160 PS, EZ 8/06, 42 900 km, midnightblaumet., Klima, 5-Gang, Windschott, CD/Radio, ESP u. v. m. 16 000,- € €

15 900,-

Mini Cooper Cabrio 1.6 116 PS, EZ 4/08, 18 900 km, weiß, Leder,

Klimaautomatik, Sitzheizung, 5-Gang, ASC, CD/R 20 900,- €

VW New Beetle Cabrio 1.8 Freestyle 102 PS, EZ 6/09, 9 020 km, platinumgraumet., el. Verdeck, Klima, Sitzheizung, 5-Gang, Tempomat, ESP, CD/R u. v. m. 20 900,- € €

19 900,-

MB C200 CDi Lim. 136 PS, EZ 10/08, 104 700 km, schwarzmet., Comand.-Nav., Klimaautomatik, Sitzheizung, Alu, 6-Gang, DPF, Tempomat, EPS u. v. m. 21 900,- € €

20 900,-

MB C220 T CDi Avantgarde 170 PS, EZ 7/08, 110 820 km, graumet., Teilleder, Klimaautomatik, Sitzheizung, AHK, 8-Gang, DPF, ESP, CD/R u. v. m. 23 400,- € €

22 400,-

unitedgraumet., Business-Paket, Klimaautomatik, Sitzheizung, Alu, AHK, Tempomat, ESP, CD/R, 5-Gang, DPF u. v. m. 16 400,- € € „Bundessieger“ Werkstatt des Jahres*

EZ 2/2009, 60 000 km, 43 kW (60 PS), Servolenkung, Radio/CD, weiß

6890,-

Verkauf von Mercedes-Fahrzeugen

Renault Twingo 1.2 EZ 5/2005, 79 500 km, 4x Airbag, Radio/CD, ABS, silber

4890,-

RENAULT GEBRAUCHTWAGEN

Mercedes A 150

Top-Gebrauchte! MB A160 CDI

VW Lupo 1.4

EZ 10/2007  130 000 km  silber  Klima  Radio/CD  u. v. m.

EZ 05/2001  149 500 km  schwarzmet.  Sitzheizung  Klima  Radio-CD u.v. m.

Bentheimer Straße 108 • Nordhorn Tel. 0 59 21/48 19 www.renault-leemhuis.de

9990.-

3900.-

MB C200 CDI Elégance Automatic

VW New Beetle 2.0

EZ 1/2002  88 000 km  silber  Klima  AHK abnehmbar  Radio/CD u. v. m.

EZ 12/1999  188 130 km  rotmet.  Radio-CD  Klima  ZV-Funk u.v. m.

11 900.-

6600.-

Bj. 2/05, 72 400 km, Extras: Klimaanlage, met., 4-türig, ZV, Alufelgen, Radio/CD Preis: 8 500.– €

EZ 04/2004  131 899 km  Blaumet.  Klima  Radio-CD  LM-Felgen u.v. m.

Bj. 2/04, 55 000 km, Extras: Elegance-Ausstattung, Automatik, Klimaanlage, met., Alufelgen, Radio, 4-türig Preis: 6 300.– €

Peters

Wilsumer Straße 8 49847 Itterbeck

Telefon 0 59 48/90 01-32 www.autohaus-peters.de

EZ 5/03, 124 700 km, 100 kW (136 PS), rot, ABS, Airbags, Klima, Leder, Radio/CD, Servo, el. Fh., Alufelgen, ZV, Alarmanlage, Nebelscheinw., Wegfahrsperre, Sitzheizung, Tempomat, ESP €

9 950,-

VW Golf 1.9 TDI Trendline

EZ 4/05, 80 500 km, 66 kW (90 PS), silbermet., ABS, Airbags, Klima, Radio/CD, Servo, el. Fh., ZV, AHK, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Sitzheizung, ESP €

15 400,-

*2005

EZ 5/06, 75 100 km, 55 kW (75 PS), silbermet., ABS, Airbags, Klima, Radio/CD, Servo, el. Fh., Alufelgen, ZV, AHK, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Sitzheizung, ESP €

8 490,-

Citroen Berlingo Multispace 1.6 HDI Plus

EZ 3/07, 119 000 km, 66 kW (90 PS), silbermet., ABS, Airbags, Klima, Radio/CD, Servo, el. Fh., ZV, Wegfahrsperre €

9 900,-

Hyundai i10 easy entry

EZ 10/10, 20 km, Servo, ZV, 5-trg., 2x Airbag, schwarzmet. €

7 990,-

Hyundai i30 1.4 I

EZ 8/10, ESP, 8x Airbag, 4x el. Fh., diverse met. Farben, 5 Jahre Garantie €

13 490,-

Hyundai-Vertragshändler GmbH

Bentheimer Straße 239 48529 Nordhorn Telefon: 0 59 21 / 72 77 70 Rudolf-Diesel-Straße 4 49843 Uelsen Telefon: 0 59 42 / 9 88 00

Die kompetente Alternative!

Weitere 190 Top-Angebote auf unserem Verkaufsgelände! Euregiostraße 5 · 48465 Schüttorf · Tel. (0 59 23) 9 03 30 www.MenzelAutomobile.de

Mercedes A 150

Kombi  EZ 07/2006  145 000 km  dunkelgrünmet.  Leder  AHK  Xenon  Keyless-Go u. v. m.

Autorisierter Mercedes-Benz-Service und Vermittlung

Hyundai Coupé 2.0 GLS

Bj. 11/07, 22 100 km, Extras: Klimaanlage, met., 4türig, ZV, Sitzheizung, Alufelgen, Radio/CD Preis: 11 900.– €

Mercedes A 160 L

€ 5900.Autohaus

12 790,-

Mercedes A 150

VW Polo 1.4

8900.-

EZ 6/07, 9200 km, 105 kW (143 PS), silbermet., ABS, Airbags, Klima, Leder, Radio/CD, Servo, el. Fh., Alufelgen, ZV, Alarmanlage, Nebelscheinw., Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Sitzheizung, Bordcomputer €

Bj. 6/08, 32 100 km, Extras: Klimaanlage, met., 4-türig, ZV, Radio/CD Preis: 11 800.– €

Renault Laguna 2.2 dCi

19 900,- €

VW Passat 1.9 TDi Var. Sportline 105 PS, EZ 6/08, 110 500 km,

AUTOS ZUM LEBEN

Hyundai i30 2.0 Automatik Style

Opel Meriva 1.3 CDTI DPF

C 180 CGI T BlueEF, Calcitweiß,

Schiebedach, Sitzheizung, Spie-

Gebrauchtwagen

9 990,-

komfort-Paket, EU 5...

EZ: 2/01, silbermet., 98 000 km, 4x Airbag, ABS, el. Fh., Servo, Klima, ZV, Nebelscheinwerfer, CD/Radio, Fahrersitz höhenverstellbar 3 900,- €

• Mobilitäts-Garantie • ÜbergabeGutachten • HU/AU neu • Festpreis-Service • Finanzierung / Versicherung

40 Dienstwagen der VW AG frisch eingetroffen. Viele Modelle vorrätig. Das WeltAuto.

Wir sind für Sie da!

Gute Gebrauchtwagen. Garantiert.

Besichtigung in unserer Ausstellungshalle.

Fahrzeug-Handel

Berger Nordhorn-GIP · Rheiner Hof 1 Telefon (0 59 21) 138 05

49767 Twist • Am Kanal 136 • Ruf 0 59 36 / 93 44-0 • Fax 0 59 36 / 93 44-21 www.autohaus-tieck.de • e-mail: info@autohaus-tieck.de


Kfz-Markt

31. Oktober 2010 Lea ng etu sin i g erm v tu o A Der neue Polo in vielen Variationen jetzt bei uns am Lager! VW Passat Variant Comfortline 2.0 TDI 103 kW (140 PS), EZ 5/10, 15 900 km, islandgraumet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Climatronic, Alufelgen, Tempomat, Bordcomputer, Colorverglasung (hinten stärker getĂśnt), Radio/CD, Navigationsgerät RNS 510 mit DVD, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, el. Fh., el. Spiegel u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 26 950.-

VW Golf Plus Trendline 1.6 TDI

77 kW (105 PS), Euro 5, EZ 1/10, 22 000 km, graphitblaumet., Servo, ZV m. Fb.,, ABS, ESP, 10x Airbag, Climatronic, Tempomat, Bordcomputer, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, Radio/CD, Reling, Parkingsystem, Scheinwerferreinigungsanlage Unser Preis: â&#x201A;Ź 19 900.VW Golf VI Trendline 1.4 l 59 kW (80 PS), EZ 1/09, 31 000 km, silbermet., Servo, ZV m. Fb., 10x Airbag, ABS, ESP, Radio/CD, Climatronic, el. Fh. vorn und hinten, Regensensor, get. RĂźckbank, Sitzheizung, Bordcomputer, Allwetterreifen, el. Spiegel, Innenspiegel, autom. abblendbar, Scheinwerferreinigungsanlage Unser Preis: â&#x201A;Ź 13 900.-

VW Polo Trendline 5-trg. (neues Modell) 1.4 l 63 kW (85 PS), EZ 3/10, 300 km, schwarzmet., Servo, ZV m. Fb., Climatronic, Color, Airbags, ESP, Radio/CD, el. Fh., el. AuĂ&#x;enspiegel, get. RĂźckbank u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 14 990.-

VW Polo Trendline 1.2

51 kW (70 PS), EZ 4/10, 10 300 km, schwarzmet., Radio/CD, Klima, ESP, Colorpaket, el. Fh., Airbags, SitzhĂśhen Unser Preis: â&#x201A;Ź 12 990.-

Skoda YETI Ambition 2.0 TDI 103 kW (140 PS), Diesel, Allrad, EZ 2/10, 24 500 km, platinmet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Parkingsystem, Chromreling, Climatronic, Alufelgen, Breitreifen, Radio/CD, Tempomat, Bordcomputer, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, el. Fh., el. AuĂ&#x;enspiegel, AHK, Scheinwerferreinigungsanlage, Nebelscheinwerfer Unser Preis: â&#x201A;Ź 23 900.-

Skoda Oktavia III Kombi 1.6 TDI 77 kW (105 PS), EZ 5/10, 9 100 km, Euro 5, silbermet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Color, el. Fh., el. Spiegel, Climatronic, Mittelarmlehne, Parkingsystem hinten, Tempomat, Regensensor u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 18 850.-

Skoda YETI Geländewagen 1.2 TSI 77 kW (105 PS), EZ 4/10, 8800 km, platingraumet., Servo, ZV m. Fb., ABS, Airbags, ABS, Sitzheizung, Parkingsystem, el. FH, el. Spiegel, Tempomat, Bordcomputer, Radio/CD, Climatronic, Alu-Felgen, Breitreifen, Color, Nebelscheinwerfer, Mittelarmlehne Aktionspreis: â&#x201A;Ź 19 250.-

2x Opel Corsa D 1.0 l 44 kW (60 PS), EZ 7/07, 33000 bzw. 37000 km, weiĂ&#x;, Servo, Airbags, el. Spiegel, Radio/CD, AuĂ&#x;entemperatur Unser Aktionspreis: â&#x201A;Ź 6900.-

Renault Scenic â&#x20AC;&#x17E;Fairwayâ&#x20AC;&#x153; 1.6 l 79 kW (107 PS), EZ 5/02, 116 000 km, schwarzmet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, Radio/CD, Ledersitze, Alu-Felgen, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, AHK, el. FH, el. Spiegel, Winterreifen Unser Preis: â&#x201A;Ź 5500.-

ANHĂ&#x201E;NGER Anhängerverleih H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Koch Anhänger f. Gewerbe u. Freizeit. Verkauf - Service - Ersatzteile. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Pkw-Anhänger aller Art Ersatzteile, groĂ&#x;e Auswahl, Finanzierung mĂśglich, sonntags Schautag. Anhänger-Dobrowolski, Neuenhaus, ę&#x2021;´ 05941-5037

KFZ-SERVICE Kratzer oder Delle?

Bis zu 60% Beitragsersparnis mĂśglich

ng Anfertiguach MaĂ&#x; n

Marktstr. 3 ¡ 49835 Wietmarschen Telefon: 0 59 25 / 99 84 00 0 59 25/7 24

Ankauf fĂźr Ausland! Fahrzeuge aller Art in jedem Zustand von Top bis Schrott. Alles anbieten: Unfall-, Motor-, Getriebeschaden, hohe km, o. TĂ&#x153;V. Zahle faire Preise in bar. ę&#x2021;´ 0162-1564033 (erreichbar 24h)

Bar-Ankauf von PKW/LKW, Busse u. Geländewagen aller Art, jung u. alt (alle Baujahre, alle Fabrikate). Abholung/Abmeldung garantiert. ę&#x2021;´ 0174-7717580, 7 Tg. 24h

Gabelstaplervermietung H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Wir suchen Ihr Wunschfahrzeug, fordern Sie uns!

GroĂ&#x;e Auswahl!!! Neue und gebrauchte Reisemobile, voll-/teilintegrierte mit Festbett, Einzelbetten ... Tel.: 0 59 35 / 99 95 90 An der A31 ¡ Abfahrt 20/Wesuwe www.dulle-mobile.de

Hier kommt Ihre Werbung an! Ă&#x153;ber 20 000 EU-, Neu- und Jahreswagen passen nicht auf unseren Hof, aber auf

www.meyer-autohaus.de

FORD Ford Ka 1.3

SUZUKI Feel the difference

Hier ist Ford! VÜlker & Peters GmbH 48465 Isterberg ¡ Am Sßdhang 7 Tel.: 0 59 22/22 27 ¡ www.voelker-peters.de

Die

GĂźnstige Angebote, toller Service, einfach anrufen!

richtigen

Gebrauchten finden Sie in der

S ON NTAG S Z EI TU NG Anzeigenblatt

Auto-Zentrum SchĂźttorf G. RĂśttering GmbH Salzbergener StraĂ&#x;e 106 48465 SchĂźttorf Tel. 0 59 23 / 99 40 - 0

NISSAN

GroĂ&#x;e Auswahl!!!

â&#x20AC;˘Lackreparatur â&#x20AC;˘StoĂ&#x;stangenreparatur â&#x20AC;˘Lederreparatur â&#x20AC;˘Innenraumreparatur â&#x20AC;˘Felgenreparatur â&#x20AC;˘Ausbeulen ohne Lackieren â&#x20AC;˘Steinschlagreparatur â&#x20AC;˘Fahrzeugaufbereitung

Hausmesse

OPEL Colorworks Autoservice Nordhorn Lingener Str. 116, 48531 Nordhorn Tel. 0 59 21/7 13 95 88 thomas.busmann@colorworks.de Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 â&#x20AC;&#x201C;17 Uhr Sa. 9 â&#x20AC;&#x201C; 12 Uhr

13. und 14. November 2010

Dulle Mobile GmbH

Astra G, Combi E.C.O.-Diesel, Motor 2,0 l, 100 PS, Klima, usw., Garagenwagen, 2750,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 01712649655

Tel.: 0 59 35 / 99 95 90 An der A31 ¡ Abfahrt 20/Wesuwe www.dulle-mobile.de

SHIFT_the way you move

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

ERSATZTEILE/ZUBE-

FĂźr mehr Information besuchen Sie: www.colorworks-nordhorn.de

ie an Denken SWinter -Check! Ihren

HĂ&#x2013;R Gebr. Stahlfelgen 13-14-15 Zoll, fĂźr Opel, VW, DB, Ford, ab 6,- â&#x201A;Ź/StĂźck, zu verkaufen. ę&#x2021;´ 0172-2746227

www.MenzelAutomobile.de

       

    



 F Ă&#x2022; 1SÂŹNJ

    

 

! !""!"#$ +", ! "% &'() *

BISHER PRĂ&#x201E;MIE

fßnfjährige Mobilitätsgarantie, die im Pannenfall rund um die Uhr und in ßber 30 europäischen Ländern fßr schnelle und unbßrokratische Hilfe sorgt. In Zusammenarbeit mit der MKG Bank kann die Flexrate darßber hinaus mit einem sehr reizvollen Finanzierungsangebot in HÜhe von 1,99 Prozent fßr 36 Monate kombiniert werden. Je nach Modell errechnet sich so ein Kundenvorteil von

bis zu 3769 Euro (Outlander). â&#x20AC;&#x17E;Mit diesem realen Nutzwert fĂźr unsere Kunden signalisieren wir gleichzeitig Zuverlässigkeit, Qualität und Langlebigkeit der Mitsubishi-Produkteâ&#x20AC;&#x153;, kommentiert Martin van Vugt, GeschäftsfĂźhrer von Mitsubishi Motors Deutschland diesen Schritt. â&#x20AC;&#x17E;Eine aktuelle Studie zeigt, dass mehr als 60 Prozent aller Neuwagenkäufer Interesse am Abschluss soge-

nannter Mobilitätspakete bekunden. Somit sind wir mit unserer Flexrate auf dem richtigen Wegâ&#x20AC;&#x153;, so van Vugt weiter. Bereits 1986 war die japanische Marke der erste Hersteller auf dem deutschen Automobilmarkt, der seine Gewährleistung Ăźber den damaligen Standardrahmen (ein Jahr/100 000 km) auf drei Jahre beziehungsweise 100 000 Kilometer ausdehnte.

Abb.: A bb.: Lancer Sportback Inst e Instyle

=233/ â&#x201A;Ź

4,5"46 ) 66$,5 7+8

#$$ , /29 2-* %5 $!$ /3(*/-/9 "; /3(*300 66$,5<,'!$%$  &$6$

> ?$> " @ C$%$ 4%$ +$ "4 $$6 $4$ ),64+65 "D$ "+ 466,",,4#6@$"4 >>9 "!6 $5F5,$ G"5!4#"5$' $,"#  6J4D5 #$$ K$%$



"D$ J,+"D   -/ N O/3 Q9 ",6,@$+"4D5 O!(// Q $,6 T93U "4V$,6 9*U +$, 09*U  '66 2T #(

,

comma

sandwich_

... wo Marken zu Hause sind. ... wo Einkaufen Freude macht.

by BÂ&#x161;ckmann

... Young Fashion und Kids in einem Haus!

48529 NORDHORN, KokenmÂ&#x;hlenstr. 5-7

-/ â&#x201A;Ź *0/ â&#x201A;Ź

 

FĂźr die Modelle Colt, Lancer und Outlander bietet Mitsubishi seit Kurzem ein umfangreiches Garantiepaket an. Foto: Mitsubishi

IN LINEA

TOMMY HILFIGER

fĂźr die Grafsc haft Bentheim

CAMPING/WOHNWAGEN/REISEMOBILE

2x JETZT NEU! in Nordhorn ROY ROBSON

fĂźr Kegelfahrten, BetriebsausflĂźge, Messebesuche usw., Komfortbestuhlung, Klimaanlage, zu vermieten. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen. ę&#x2021;´ 05942-9394-0, Fax 939444, www.unimoglist.de

Neue und gebrauchte Reisemobile,

Fßnf Jahre lang kostenlose Mobilitätsgarantie

FĂźr eine einmalige GebĂźhr ab 149 Euro (Colt) erwirbt der Kunde mit der Flexrate beim Kauf eines Euro-5-Neufahrzeugs Colt, Lancer oder Outlander (Modelljahr 2011) eine FĂźnf-Jahres-Garantie bis 100 000 Kilometer. In diesem Zeitraum eingeschlossen sind drei Wartungen sowie eine

Vito Bus, 8-Sitzer

TĂ&#x153;V 12/2011, Preis: 1500,â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05921-7139637

Mitsubishi erweitert Garantieumfang HATTERSHEIM. Mit einer umfangreichen Erweiterung des Garantieumfangs fĂźr die PKW-Modellreihen Colt, Lancer und Outlander ab Modelljahr 2011 kommt Mitsubishi Motors dem Wunsch vieler Kunden nach langfristig fest kalkulierbaren Fahrzeugkosten entgegen. Seit September 2010 bietet Mitsubishi Motors auf Wunsch eines der umfangreichsten Garantiepakete im deutschen Automobilvertrieb an.

AUTOVERMIETUNG

Autolackierereien Nordhorn â&#x20AC;&#x201C; SchĂźttorf â&#x20AC;&#x201C; Uelsen. StoĂ&#x;stange beschädigt? Teillackierung ab 79,- â&#x201A;Ź ę&#x2021;´ (0 59 21) 59 76

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

S ONNTAGS Z EITUNG

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr. 8 â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr Sa. nach Vereinbarung

www.carcolor-lackschaden-center.de

Dulle Mobile GmbH

Ihr Fachmann fĂźr EU-Fahrzeuge!

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Unser Service: â&#x20AC;˘ Felgenreparatur â&#x20AC;˘ Lackreparatur â&#x20AC;˘ StoĂ&#x;stangenreparatur â&#x20AC;˘ Fahrzeugaufbereitung â&#x20AC;˘ Ausbeulen ohne Lackieren

LUDWIG DOVE

Leasing und Top-Finanzierungsangebote sowie Versicherung im Hause. MeisterKfz Autohaus haft -Ve g un rsic Jansen+Wolters GmbH ier her IndustriestraĂ&#x;e 19 ¡ 49828 NEUENHAUS-Veldhausen z ung an Tel. (0 59 41) 68 66 ¡ www.autohaus-jundw.de Fin

... wenn der Lack ab ist!

CAMPING/WOHNWAGEN/REISEMOBILE

NUTZFAHRZEUGE/ TRANSPORTER

Verkauf - Service - Ersatzteile. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

LACKSCHADEN-CENTER

Der Spezialist fßr Ihre Lackschäden in Nordhorn

Geländewagen und Hapert Anhänger LKW aller Art! f. Gewerbe u. Freizeit. Auch Unfall und hohe Kilometerleistung. Mobil: 01 73 / 8 92 69 24

ber enĂź ing g e g K ger Bur

Lingener Str. 100 ¡ 48531 NOH ¡ Tel. 7 12 94 30

KFZ-ANGEBOTE KFZ-GESUCHE

CARCOLOR

HYDRAULIKSCHLAUCH-SERVICE

Versicherungsmakler Hans Stavermann

Morgens gebracht â&#x20AC;&#x201C; bis abends gemacht. Wir reparieren Ihre Lackschäden. Dekra zertifiziert! Colorworks Smartrepairzentrum Nordhorn, Lingener Str. 116 ę&#x2021;´ 059217139588, www.colorworks- Wir geben 50,- â&#x201A;Ź fĂźr jeden Alt-Pkw. Mit Vernordhorn.de wertungsvertrag. ę&#x2021;´ 0031Winterreifen-Montage 541229529 ab 2,95 â&#x201A;Ź bei www.firstwheel.de ę&#x2021;´ 05941-989843

Kaufen PKW,

Seite 23

48529 NORDHORN, Hagenstr. 14

1


, y a d h t r i B Happy us 1! pllu

3Jah0re

Unser Jubiläums-Rabatt!

Unser Jubiläums-Stuhl! Lederstuhl KONRAD, bezogen in echtem Leder (dkl. braun), mit heller Absatznaht und massivem Untergestell. B/H/T: ca. 46 x 107 x 61 cm, SitzhÜhe ca. 50 cm. (Abgabe nur in haushaltsßblichen Mengen, und solange der Vorrat reicht)

Bis zum 07. November 2010 * ausgenommen HĂ&#x153;LSTA, MIELE und Jubiläumsartikel MALTE, KONRAD und Garnitur 437.

G R AT I S !

fßr die ersten 30 Kßchenkäufer im Aktionszeitraum vom 05.10. - 07.11.10.

30

Nur

3St0Ăźc0k!

69,90

Kaffeeautomaten

von

im Wert von UVP Â&#x2014; 479,-

estellen Sie Keine Zeit? B nline-Shop! bequem im O

Sonja Bruns, Mitarbeiterin Auftragsbearbeitung, seit 2008 bei MĂśbel LĂźbbering und ihre WINDMĂ&#x153;HLENTORTE. (Das Originalrezept ďŹ nden Sie im neuen Backbuch oder unter www.moebel-luebbering.de)

Gesc henkt! fĂźr jeden Besucher solange der Vorrat reicht!

Das

neue MMĂśbel LĂźbbering

BACKBUCH ...hier ďŹ nden Sie alle Rezepte der GeburtstagsKuchen unserer Mitarbeiter.

Unsere Jubiläums-Tischgruppe!

Esstisch MALTE, ca. 180 (280 cm) x 100 cm, massiv Kernbuche geĂślt, ausziehbar mit ButterďŹ&#x201A;y-Technik, 2 x 50 cm auf eine Gesamtlänge von ca. 280 cm, HĂśhe ca. 75 cm. Gegen Mehrpreis mittels 2 Ansteckplatten en (ĂĄ 50 cm) auf max. 380 cm verlängerbar.

komplett

999,6 StĂźhle, 1 Tisch

â&#x20AC;&#x17E; Ic h fe ie re m it .. . ...und habe meinen Lieblingsk uc hen fĂźr Sie gebac k en!â&#x20AC;&#x153;

Ansteckplatten gegen Mehrpreis!

estellen Sie Keine Zeit? B nline-Shop! bequem im O

ALLES ABHOLPREISE

Ă&#x2013; ff nu ng sz ei te n

Uhr Montag-Freitag 9.00 - 18.00 r 9.00 - 20.00 Uh Donnerstag 10.00 - 16.00 Uhr Samstag

"DIUFSPSUr%8JFUNBSTDIFO-PIOFr5FMrXXXNPFCFMMVFCCFSJOHEFrFNBJMJOGP!NPFCFMMVFCCFSJOHEF

45SonZ_31.10.2010  

SonntagsZeitung vom 31.10.2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you