Issuu on Google+

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim www.sonntagszeitung-grafschaft.de

26. Juni 2011 ¡ 25. Woche ¡ 22. Jahrgang

Telefon (0 59 21) 80 01-0

Goldankauf zu TageshĂśchstpreisen!

Wir kaufen Altgold und Silber jeglicher Art. SOFORT GELD IN BAR! seit 1993

JUWELIER

INCE

Firnhaberstr. 3 ¡ 48529 Nordhorn Tel. (0 59 21) 7 36 75

BvL-Kßchenstudio BvL-Kßchen – immer ein lohnender Vergleich!

BvL

Vergleichen Sie! Holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot!

Elektro-GroĂ&#x;- und Kleingeräte • KĂźchen • Leuchten • Service Frensdorfer Ring 1 ¡ 48529 Nordhorn Telefon 0 59 21 / 80 89 - 0 ¡ www.bvl-nordhorn.de

/96>238-)68

Auf einen Blick

Filmhits und DVD-Verlosung

>[IMJIP EQ)YVS

Die SonntagsZeitung stellt auf der Jungen Seite wieder neue Filmhits vor und verlost mehrere DVDs. Seite 7

*>ĂƒĂƒÂ‡ĂŠĂ•Â˜`ĂŠ iĂœiĂ€LĂ•Â˜}ĂƒÂ‡ vÂœĂŒÂœĂƒĂŠ [DIGITAL]

14.00 bis 18.00 Uhr Familientag bei Sparta 09 Nordhorn auf dem Jahnplatz

*6%2/*9681 (MI 7GLYP HIROVMWIMR+VMIGLIRPERHPÆWWX HMI (IYXWGLIR SJJIRFEV EQ )YVS ^[IMJIPR ;MI HMI y*VEROJYVXIV %PPKIQIMRI 7SRRXEKW^IMXYRKlFIVMGLXIXMWX HEW :IVXVEYIR HIV &IZÂśPOI VYRK MR HMI +IQIMRWGLEJXW [ÆLVYRK KIWGL[YRHIR &IM IMRIV 9QJVEKI HIW -RWXMXYXW J°V (IQSWOSTMI %PPIRFEGL LÆXXIR  4VS^IRX HIV &IJVE KIR ERKIKIFIR y[IRMKIVl yOEYQl SHIV WSKEV yKEV OIMR :IVXVEYIRl MR HIR )YVS QILV ^Y LEFIR 0IHMKPMGL  4VS ^IRX ÆY—IVXIR RSGL yWILV KVS —IWl SHIV yKVS—IWl :IVXVEYIR MR HMI ;ÆLVYRK -Q %TVMP LE FI IW WGLSR  4VS^IRX )YVS 7OITXMOIVKIKIFIRWIMIR IWRSGL[IRMKIVEPWHMI,ÆPJXI KI[IWIR

hauptstr. 29, nordhorn tel. [0 59 21] 99 40 30

Frauen-FuĂ&#x;ballWM in Deutschland

Heute um 15 Uhr beginnt die Frauen-FuĂ&#x;ball-WM in Sinsheim mit dem Spiel zwischen HIV*VEYIRFIKMRRXLIYXI*EXQMVI&ENVEQENYRHHEWHIYXWGLI8IEQXVIJJIR^YV)V¸JJRYRK Nigeria und Frankreich. Das EF9LVEYJ/EREHE%RKILIM^X[IVHIRHMI7TMIPIVMRRIRHEFIMZSRHIVIYVSTÇMWGLIR groĂ&#x;e ErĂśffnungsspiel bestrei- 7TMX^IROYPMWWIZSR>YWGLEYIVRMQ&IVPMRIV3P]QTMEWXEHMSR)MRIVJSPKVIMGLIV%YJXEOXKIKIR/EREHEWSPPHIRIVWXIR%HVI ten Deutschland und Kanada REPMRWGLYFEYJHIQ;IK^YQERKIWXVIFXIRHVMXXIR;18VMYQTLMR7IVMIFVMRKIRy(MI7XMQQYRKMWXKYX;MVJVIYIRYRWHEWWIW ab 18 Uhr in Berlin. Die Sonn- PSWKILXlWEKXI&YRHIWXVEMRIVMR7MPZME2IMHZSVHIQPERKILIVFIMKIWILRXIR)V¸JJRYRKWWTMIP ĂŽ7TSVX tagsZeitung verĂśffentlicht heute einen WM-Planer mit den Gruppeneinteilungen, dem Spielplan und interessanten Informationen Ăźber die FuĂ&#x;ball-WM der Frauen in Deutschland. Seite 10 und 11 &)60-2 )MRI QÂśKPMGLI +VMIGLIRPERHW XVEK HIQ +IWIX^ ZSR 9RMSR OVEJX[IVOI [IVHIR WXYJIR[IM PMGL &IM IMRMKIR +IKIRWXMQ :SVWXERHWIX^XWMGL QIR YRH )RXLEPXYRKIR FMPPMK WI FMW  EFKIWGLEPXIX -Q YRH *(4 RYV REGL 2EGLZIV 7XEEXWTPIMXI [°VHI 2SVHVLIMR;IWXJEPIR QMX%XSQ4PÆRIR XIR HMI IX[E  (IPIKMIVXIR &IWGLPYWW HIV +V°RIR LIM—X LERHPYRKIR^Y^YWXMQQIR(MI YRH &EHIR;°VXXIQFIVK ZMIP IW y;MV [IVHIR EYGL [IMXIV WIGLW +IWIX^I ^YV )RIVKMI +IPH OSWXIR &IMHI 0ÆRHIV FIM4EVXIMXEKHYVGL QMXKVS—IV1ILVLIMXXVSX^ZMI PIV &IHIROIR HEW %XSQEYW LMRQMXEPPIV/VEJXHEJ°VEVFIM [IRHI °FIV HMI IFIRJEPPW EQ LEPXIR 7GLYPHXMXIP EYW %XLIR WXMIKWKIWIX^ ZSR &YRHIWOER^ XIRHEWWHEWPIX^XI%XSQOVEJX  .YRM MQ &YRHIWXEK EFKI 1MX  1MPPMSRIR )YVS IRX &)60-2 (MI +V°RIR [SPPIR JÆPPXHIVKVœ—XI8IMPHEZSREYJ Nach knapp einem Jahr BauMQ &YRHIWXEK J°V HIR %XS PIVMR %RKIPE 1IVOIP '(9 [IVOWSFEPH[MIQÂśKPMGLIRH WXMQQX [MVH PILRIR HMI +V° 2SVHVLIMR;IWXJEPIR [MI IMR zeit feiert der Sportverein QEYWWXMIK FMW  WXMQQIR EPW>[MWGLIRWGLVMXX K°PXMK ZSQ 2IX^ KILX YRH RIRREGL[MIZSVEF;ÆLVIRH 7TVIGLIV HIW *MRER^QMRMWXIVM Sparta 09 Nordhorn an diesem (E^Y VERK WMGL KIWXIVR REGL -Q &YRHIWXEK [MVH EQ ^[EVHIYXPMGLZSVHIQZSRHIV IMR +VS—XIMP HIV 6IHRIV 1IV YQWMR(°WWIPHSVJIVOPÆVXI-R Wochenende die Einweihung WMIFIRWX°RHMKIV OSRXVSZIVWIV (SRRIVWXEK °FIV HEW +IWIX^ &YRHIWVIKMIVYRK KITPERXIR OIPW /ILVX[IRHI MR HIV )RIV HIV FEHIR[°VXXIQFIVKMWGLIR des neuen Vereinsgebäudes an (IFEXXI IMR 7SRHIVTEVXIMXEK EFKIWXMQQX [SREGL HMI WMI .ELV l %YGL ZIVPERKXI KMITSPMXMO FIKV°—XI WGLPYKIR :IVWSVKYRKWV°GOPEKI FIJMR der QuerstraĂ&#x;e/Veldhauser HYVGL (IRR IMKIRXPMGL LÆPX FIR ÆPXIWXIR %XSQQIMPIV YRH HIV 4EVXIMXEK HIR %XSQEYW WMGL ERHIVI EYJ HMI 7IMXI ZSR HIR WMGL REGL %YWOYRJX HIW StraĂ&#x;e. Heute veranstaltet der HMI 4EVXIM HEW %FWGLEPXIR HIW HIV 4ERRIRVIEOXSV /V°QQIP WXMIK EPW YR[MHIVVYJPMGL MRW %XSQOVEJXKIKRIVR HMI IMRI ;MVXWGLEJXWQMRMWXIVMYQW MR Verein einen groĂ&#x;en Familien- PIX^XIR HIYXWGLIR /IVROVEJX RMGLX QILV ERW 2IX^ KILIR +VYRHKIWIX^ ^Y WGLVIMFIR >YWXMQQYRK HIV +V°RIR ZI 7XYXXKEVXKVMIGLMWGLI7GLYPHXM XIP°FIV^ILR1MPPMSRIR)YVS tag. Seiten 12 und 13 [IVOW FIVIMXW  J°V QÂśK (MIZIVFPIMFIRHIRRIYR/IVR /IMRI 1ILVLIMX JERH IMR %R LIQIRXEFPILRIR

(MI*Y—FEPP;1

6MWOERXI %RPIMLIR

Wohin heute?

15.30 Uhr Konzert mit der Euregio Big-Band Gronau im Kurpark Bad Bentheim 15.00 und 17.00 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“, Kindermusical der Theaterwerkstatt im Stadtpark Nordhorn 16.00 Uhr „Der Mann mit der eisernen Maske“ auf der FreilichtbĂźhne in Bad Bentheim

g von Sonnta

Neues Vereinsheim fĂźr Sparta 09

3 Uhr 9 bis 1

cksĂź t s h Ăź Fr 80 â‚Ź ab 9, t e f Buafmit der Sonwntiradg. D rlebnis zum E

Freundliches

Servicepersonal gesucht.

Bad Bentheim Ochtruper StraĂ&#x;e 4 Telefon 0 59 22-90 49 49

AM 3. JULI:

Theo PĂśtter

Jazz/ latin/ pop & Rock/ soul & black music „Werkstatt des Vertrauens“

akzent KĂźchen GmbH • Inh. R. VĂśllink & S. Haverland • Walther-Bothe-StraĂ&#x;e 10 • 48529 Nordhorn • Tel. 0 59 21.72 21 12

*2011

PELLETS andelspreisen1!! 6. 7. 201 1 m u z zu GroĂ&#x;rkh is im uft b r der Preis ve auf lä

sigstraĂ&#x;e 2 LOHNE, Bor / 93 73-0 Tel. 0 59 08 HEN WIETMARSC 4 e aĂ&#x; tr ls Schu / 90 50-0 Tel. 0 59 25 offe-vogt.de www.baust ffe-vogt.de info@bausto

Der Vor en Sie rtjeentgzets,tabltuenvgo der steignetn!ausbau In Ga Bestell Herbst wie

KaminĂśfen

EuregiostraĂ&#x;e 5 ¡ 48465 SchĂźttorf ¡ Tel. (0 59 23) 9 03 30 www.MenzelAutomobile.de

Unsere Baufinanzierung ist mehr als gut. Sie ist ausgezeichnet! Der TĂœV Saarland hat die Grafschafter Volksbank eG bereits zum zweiten Mal mit dem GĂźtesiegel „GeprĂźfte Baufinanzierung“ ausgezeichnet. Das PrĂźfzeichen gilt als Qualitätsbeweis fĂźr die neutrale und individuelle Kundenberatung der Bank und dient als Nachweis fĂźr hochwertige Angebote.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Kathrin SchrĂśder Kundenberaterin Emlichheim Telefon 05943 807-33

Markus Werner Geschäftsstellenleiter BahnhofstraĂ&#x;e Telefon 05921 172-217

Bettina Duesmann Geschäftsstellenleiterin An der Torbrßcke Telefon 05921 172-633

Walter FrÜhlich Geschäftsstellenleiter Bad Bentheim Telefon 05922 9865-42

Wir machen den Weg frei.

www.grafschafter-volksbank.de

Grafschafter Volksbank eG


Lokale Wirtschaft

26. Juni 2011 Der neue „Gartenkatalog 2011“ ist da!

Die „Hair Factory by Grüner“ bietet Profi-Produkte für´s Haar Jetzt in der Firnhaberstraße

T: AB SOFOR tag n Sonn te tz le n de Je HAUTAG im Monat SC 17.00 Uhr s bi 0 .0 14 von

Ideen für den schönen Garten

Seite 2

NORDHORN (MR). Seit dem 29. Mai gibt es in der Nordhorner City eine neue Anlaufstelle für Profi-Pflege- und Stylingprodukte rund um´s Haar. Die Nordhornerin Anja Grü-

ner betreibt an der Firnhaberstraße 11 (gegenüber den Vechte Arkaden) ihr Geschäft „Hair Factory by Grüner“. Auf rund 55 Quadratmetern bietet die Jungunternehmerin verschiedenste Pflege- und Stylingprodukte der Marken Wella, Alcina, Goldwell, Tigi und Oggi an. Anja Grüner plant ei-

lung Buchhand am k Schloßpar

:

Lisa Brefne

en, Von den zehn Sonnliebten de die zwölf Mon 5 Knesebeck,

€ 16,9 s Märchen

fte Ein zauberha n China, anmutig aße 11a Bahnhofstr s dem alte au im he inesischen Bent striert, mit chzum Lernen. 48455 Bad 1 21 illu ichen /4 ze 22 ift hr 59 Sc 0 Telefon

ne baldige Erweiterung ihres Geschäftes als Friseursalon und sucht zu sofort eine engagierte Friseurmeisterin. Geöffnet ist die „Hair Factory by Grüner“ montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 18 Uhr durchgehend, samstags von 10 bis 15 Uhr, Telefon (0 59 21) 8 15 76 95.

... der Wäschetrend

Alle Bademoden sowie Nachtwäsche von

HOLZ · BAUSTOFFE · FLIESEN Westfalenstraße 7 · 48529 Nordhorn · Tel. (0 59 21) 89 95-0 · Fax (0 59 21) 89 95-34

ab sofort

30% REDUZIERT!

Nordhorn Neuenhauser Str. 10 – 12 Tel. 0 59 21/7 84 82 70 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.30 – 18.00 Uhr Sa. 9.30 – 16.00 Uhr

Inhaberin Anja Grüner (l.) wird von ihrer Schwester Britta Kiewit tatkräftig unterstützt.

Foto: Müller

p. L. €

Seniorenbeirat zu Gast 1.249 im Nordhorner Marktkauf

p. L. €

0.589

Bei uns tanken Sie „preiswert“! Die 2. Tankstelle nach der Grenze!

Diesel Autogas Melitta „Bellacrema“

1000 g €

7.69

„Ertanken“ Sie sich eine kostenlose Autowäsche!

Roeleveld-Rolink Denekamp Nordhornsestraat 138 Telefon 00 31 / 5 41 35 13 66

Frühstück mit Manfred Kutsche NORDHORN. Der Nordhorner Seniorenbeirat war am Donnerstag zu Gast bei Manfred Kutsche, Inhaber des Marktkauf im Ringcenter. Dieser hatte die engagierten Seniorenvertreter zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen. Anlass war die Auszeichnung für „Generationen-

BÄCKEREI

KO N D I T O R E I

freundliches Einkaufen“, mit der der Marktkauf in Nordhorn ausgezeichnet worden war. Marktkauf-Geschäftsführer Manfred Kutsche hatte sich natürlich über die Auszeichnung, die eine gute Empfehlung für Senioren darstellt, sehr gefreut. Die Marktkauf Kutsche GmbH war zuvor von Mitgliedern des Seniorenbeirates intensiv auf generationenfreundliches Einkaufen getestet worden. Dabei waren

folgende Kriterien entscheidend: sicheres und bequemes Einkaufen, barrierefreier Zugang zum Geschäft, gute Ausleuchtung der Verkaufsräume, rutschfeste Böden, ausreichende Markierung von möglichen Gefahrenquellen, breite und nicht verstellte Gänge, Sitzgelegenheiten zum Ausruhen, Beratung und Ausschilderung in hinreichender Qualität sowie gute und lesbare Preise und Auszeichnungen.

CAFÉ

!

Hosenwoche vom 27. 6.– 9. 7. 2011

Auf alle Hosen 20%

!

Rabatt!

Viele ausgesuchte Artikel bis zu 70% reduziert! Große Auswahl an großen Größen! Marken und Trends Gr. 60 – 44

Entdecken Sie Mode, die zu Ihnen passt!

Wilsumer Straße 24 · 49843 Uelsen · Tel.: (0 59 42) 3 52 92 87 Mo.–Fr.: 9.30 –12.30 Uhr und 14.30 –18.00 Uhr (Mi. nachm. geschl.) · Sa. 9.30 –13.00 Uhr

S ONNTAGS Z EITUNG Jetzt auch online lesen:

www.sonntagszeitung-grafschaft.de

1A-Zentral-Lagerverkauf! Aktion mit bis zu 50 % Rabatt 7-Zonen Taschenfederkern

Bringen Sie morgens Ihren Puls auf Trab mit Backwaren von

PULS

398,-

Lassen Sie sich täglich von unseren Backwaren und Kaffeespezialitäten verwöhnen.

Frühstück

inkl. 1 Tasse Café Creme

ab

199,-

7-Zonen Latex / Kaltschaum

2,80 €

398,-

199,-

Kassetten Daunenbetten

99,-

179,-

Ballon-Daunenbetten

299,-

199,-

Nachmittagsangebot (Montag – Samstag)

2,70 €

1 Tasse Café Creme und 1 Stück Kuchen nach Wahl Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6.30 bis 19.00 Uhr Samstag

6.30 bis 18.00 Uhr

Sonntag

8.00 bis 11.00 Uhr

Graf-Egbert-Straße 11 • im Vechte-Zentrum Schüttorf Telefon 0 59 23 / 99 33 78

Beste Fachberatung · Probeliegen · Lieferung frei Haus Gatz Schlafsysteme Die Nordhorner Seniorenvertreter nahmen die Einladung von Manfred Kutsche (4. von links, hinten) zum Frühstück und Meinungsaustausch gern an. Foto: Arens

Standesamtliche Nachrichten Meike Vosmann, Asternstraße Grevinga und Alexandra Ko3a (Charlotte Josefine); Den- ers, beide Tannenstraße 64. nis Bollrath und Nadine geb. Nordhorn: Bad Bentheim: Zastrotzki, Blankering 18 (FioChristian Richter und Nadi- na Celine). Enrico Baumann und Mane Rebmann, Elisabethstraße nuela Ingrid Neumann geb. 92 (Lennard); Jens Lammers Klingebiel, beide Waldseite, HESCHLIESSUNGEN Butterweg 31; Daniel Torsten und Sabine geb. Kesekamp, Bad Bentheim, Habichtstraße 8 Nordhorn: Kagel und Nicole Nadorp, (Isa); Ahmed Farhat und Ouabeide Nordhorn, Swennastraße Marc Pazdera und Anneliefa El Hamouchi, Bad Bent79; Christian Schlüter und se Adelgunde Hagemeister, heim, Friedrichshainer Weg 4 Eva-Christine Rolf, beide beide Gildehauser Weg 81; Uwe (Rawan); Holger de Leve und Hamburg, Kegelhofstraße 20; Karina geb. Adler, Wilhelm-Leu- Seit über 25 Jahren in NOH Oliver Ellen und Melanie Joschner-Straße 4 (Erik Benjanas, beide Gildehaus, Hengelomin); Thorsten Kohorst geb. er Straße 11; Lars kleine LögBartsch und Inga, Rovenkampte und Kim Jessica Schmidt, Münzenhandlung beide Nordhorn, Orchideenstraße 7 (Matz); Berthold Ölert – Schmuck und Heike Doris Ölert-Akker- – Zahngold straße 2; Tim-Simon Dierschmann geb. Schoo, Wilsum, Im – Münzen ke und Rieke Andreesen, beiWestesch 1 (Nils); Hicham Bol- – Nachlässe Neuenhauser Str. 4 de Wittmund, Schulstraße 49a; hos und Zeinab Azzam, beide Werning und Sandra – Barzahlung Tel. NOH 3 68 06 Lars Hohenkörbener Weg 8 (MohaKrauhs, beide Gildehaus, mad); Andre Schnieders und Ohne Zwischenhandel = Mehr Geld! Kuhkamp 6c; Christian Weiß

GEBURTEN

E

Gold-Ankauf Gold-Ankauf De Giorgi Nordhorn

und Claudia Gabriela Cortes Cruz, beide Lessingstraße 4; Markus Reinholt Roling, Schüttorf, Hansastraße 26, und Sabrina Schäffner, Lingen (Ems), Baccumer Berg 12; DirkBjörn Lindmüller und Ingar Frauke Hadwig Hartwig, beide Hagelshoek, Im Hagelshoek 27; Patrick Waschirowski und Andrea Igbinomwanhia geb. Choinowski, beide An der Diana 11; Mirko Schulz und Bianca Elfriede Schoppe, beide Hagelshoek, Therese-Giehse-Straße 4; Matthias Gerhard Heinrich Nyland und Kirsten Bogorinski, beide Achterberg, Springbiel 7; Saifrel Ramos Angat, Trece Martires Cavite City/Philippinen, Chrysanthemum Street Block 10 Lot 14, und Svenja Lorenz, Nordhorn, Erikastraße 36; Ralf Bra-

Luxemburgerstraße 13 | Bad Bentheim - Gildehaus Gewerbegebiet direkt an der A30 Tel. 0 59 24 - 83 18

Veldhauser Straße 61 48527 Nordhorn Telefon 0 59 21/3 52 23 Apotheker-Drees-Straße 1 48455 Bad Bentheim Veldhauser Straße 61 Telefon 0 59 22/62 25 www.friseurteam-elskamp.de Nordhorn Tel.: 0 59 21/3 52 23 www.meinfriseurshop.de

NEU bei uns: Pflegeprodukte von

meier und Barbara Roeder, Rudolf Heinrich Roß, Lohne, beide Rheine, Oranienstraße 7. Antoniusstraße 14; Friedrich Richterink, Veldhauser Straße 36; El’vira Dzuba geb. Cvecih, Bad Bentheim, MarktstraTERBEFÄLLE ße 1; Joseph Leopold Otto FelNordhorn: lehner, Itterbeck, Wilsumer Annemarie Jutta Frenzel Straße 15; Gesina Borgmann Harsman, Uelsen, geb. Krussig, Weg zum Resum geb. 2a; Dorothea Krämer geb. Eschweg 7; Janette Helga Langer, Bad Bentheim, Schüt- Harmsen geb. Klokkers, Bergtorfer Straße 63; Jakob Lech- landstraße 32. ner, Schüttorf, Nordhorner Straße 7; Maria Gerling geb. Bad Bentheim: Goedejohann, NiedersachsenElfriede Alsmeier, Müstraße 25; Bernhard Heinrich ckenweg 98a; Achim Heinz Geers, Wilhelm-Raabe-Straße Schillak, Am Bahnhof 12; 63; Heinrich Aloysius Kotten, Ruth Marga Gudrun RyHannoverstraße 51; Manfred barsch geb. Kugel, An der DiaKwade, Veldhauser Straße na 9a; Gisela Margarete Neise 153; Gertrud Deters geb. Hes- geb. Möhr, Gildehaus, Dillenselink, Lange Straße 12; Tho- weg 18b; Johanna Aleida Gesimas Michael Beckmann, Bad ne Dziuk geb. Verwold, SchütBentheim, Rotdornstraße 15; torf, Mittelstraße 12; Heinrich

S

Tag- und Nachtruf

(05921)

34642

Johann Scholle, Gildehaus, Dillenweg 18b; Kurt Heinz Schillak, Gildehaus, Kuhkamp 35; Floriem Nitsche, Ochtrup, Ginsterstraße 10; Johann Dietrich Schauing, Gildehaus, Dillenweg 18b; Jenni Lamberta Olthuis geb. Engbers, An der Diana 8.

S ONNTAGS Z EITUNG


Lokales

26. Juni 2011

Seite 3

Al

m

ab

4

tri

n

TAGEREISE

eb Ausflug in die Alpen ...

te r a

g

f op

im H

... und das Zillertal (fakultativ)

TOP LEISTUNGEN inklusive TERMIN: Do. 22. 9. – So. 25. 9. 2011 • Busfahrt im First-Class-Bus • 3 x Übernachtung im gebuchten Hotel im Raum Kitzbühler Alpen • 3 x Frühstücksbuffet, kleines Wilkommenspräsent, Begrüßungsschnapserl • Besuch des Almabtriebs in Hopfgarten • 3 x Abendessen

ab €

269.-

Anmeldung und ANMELDUNG UND DURCHFÜHRUNG: Durchführung:

Veldhauser Str. 296 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21-8 34 90

p.P. im DZ, EZ-Zuschlag ab 36,- €

Gesprächskreis für Witwen und Witwer EMLICHHEIM. Der Gesprächskreis für junge Witwen und Witwer trifft sich alle vier Wochen mittwochs um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Senfkorn, Wilsumer Straße 2, in Emlichheim. In den Treffen möchte man sich austauschen und auch etwas miteinander unternehmen. Das nächste Treffen ist am 29. Juni um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus an der Wilsumer Str. 2. Interessierte melden sich bei Frau Scholte Albers, Telefon (01 60) 96 21 71 35.

Skat in Bad Bentheim

XXXLutz-Unternehmensgruppe eröffnet Einrichtungshaus in Salzbergen Einkaufsparadies für die ganze Familie

die Kundinnen und Kunden auf drei Ebenen eine Gesamtverkaufsfläche von 22 000 Quadratmetern. Den Besuchern stehen vor dem Haus 600 kostenfreie Parkplätze zur SALZBERGEN (ARE). Di- Verfügung. „Sie haben dieses rekt an der Autobahn 30 in Salzbergen hat am Donnerstag Originale · Kunstdrucke die XXXL-Unternehmens- Rahmungen · Wohnaccessoires gruppe ein weiteres EinrichMalkurse u. v. m. Galerie . . . Kunst und mehr tungshaus eröffnet. Dasselaar Innerhalb von drei Monaten Marlies Tel. 7 13 56 44 oder 3 58 42 NOH – Hagenstraße/Ecke Zur alten Bleiche wurde das ehemalige Möbel– Mittwoch bis Samstag geöffnet – haus Feldmann komplett umwww.galerie-kunst-und-mehr.de gebaut und neu gestaltet. Die XXXL-Unternehmensgruppe investierte einen zweistelligen Möbelhaus wieder wach geMillionenbetrag. In dem neu- küsst“, sagte der Salzbergener en Einrichtungshaus erwartet Bürgermeister Andreas Kaiser

bei einem Empfang anlässlich der Eröffnung. XXXLutz-Gebietsverkaufsleiter Peter Eigner wies darauf hin, dass beim Umbau in erster Linie ortsansässige Firmen tätig gewesen seien. Mit dem Komplettumbau in Salzbergen bietet XXXLutz mehr als 150 Arbeitsplätze. Zahlreiche ehemalige Beschäftigte des Möbelhauses Feldmann hat XXXLutz übernommen. „Wir wissen um unsere Verantwortung den Menschen hier gegenüber und schätzen uns glücklich, durch den wirtschaftlichen Erfolg auch weiter Arbeitsplätze schaffen zu können“, sagte Hausleiter Mi-

chael Reitmaier. Das Möbelhaus sucht auch weiterhin noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für fast alle Bereiche. Großen Wert legt das Unternehmen auch auf die Ausbildung des Nachwuchses. Einkaufen wird bei XXXLutz zu einem Erlebnis für die ganze Familie. So bietet die neu entstandene Erlebnisgastronomie Platz für mehr als 100 Gäste. Im Restaurant ist zudem ein neues Kinderland entstanden, in dem die kleinsten Besucher von geschultem Personal betreut werden. Das Möbelhaus ist heute geöffnet.

NORDHORN. Die Neue Kirche feiert am heutigen Sonntag, 26. Juni, gleich aus doppelten Anlass ein großes Fest. Zum einen wird das Kirchengebäude in diesem Jahr 60 Jahre alt – zum anderen soll an diesem Tag feierlich die Stiftung „Neue Kirche“ gegründet werden. Dazu war ein Startkapital notwendig – es sind in wenigen Wochen mehr als 8 000 Euro zusammen gekommen. Das „Platanenfest“ beginnt mit einem Gottesdienst um 11 Uhr, in dem Kirchenmusikdirektorin Heckmann mit einem Kinderchor mitwirkt. Danach gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt rund um die Neue Kirche – auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Um 14 Uhr findet eine Feierstunde in der Kirche statt, bei der die Stiftungsurkunde feierlich unterzeichnet wird. Für diese Feierstunde konnte die Sängervereinigung Nordhorn unter der Leitung von Rob Zieverink gewonnen werden. Die Feierstunde endet mit der Pflanzung Apfelbäumchens, das von der Sparkasse gespendet wird. Die Sparkasse begleitet die Stiftung partnerschaftlich und wird auch zum Gelingen des Platanenfestes beitragen.

Für Frauen und Kinder

finanziellen Mittel sind sehr begrenzt. Deshalb organisiert die katholische Frauengemeinschaft St. Marien Nordhorn (kfd) am Freitag, 1. Juli, NORDHORN. Das Nordhor- eine Spendensammlung für ner Frauen- und Kinderschutz- die Bewohnerinnen und ihre haus in Trägerschaft des Sozi- Kinder. aldienstes katholischer Frauen Folgendes wird gebraucht: e.V. (SkF) hilft Frauen und Zahnbürsten, Zahncreme, Müttern mit Kindern bei BeHaarund Körperpflegemittel, drohung, Gewalt und Misshandlung. Die Mitarbeiterin- Pampers (auch Restpackunnen des SkF bieten professio- gen), neue Unterwäsche, neue nelle Begleitung und Unter- Handtücher. Die kfd würde stützung in verzweifelten Si- sich freuen, wenn beim nächsten Einkauf an diese Spendentuationen. sammlung gedacht wird und Dort können Frauen und ein/zwei Artikel mehr gekauft Kinder zur Ruhe kommen, werden. Abgegeben werden angstfreier wohnen und wie- können die Spenden in der Zeit der den Alltag gestalten. Häu- von 15.30 bis 17.30 Uhr im fig fehlt es den schutzsuchen- Konradhaus an der Dahlienden Frauen am Nötigsten. Die straße 21 in Nordhorn.

Gemeindefest in Brandlecht

BAD BENTHEIM. Zum elften Mal veranstaltet am Samstag, 2. Juli, der Skatclub Spielbank-Asse Bad Bentheim die offene Stadtmeisterschaft im Skat. Ab 14 Uhr wird im Hotel Kronenburg an der Ochtruper Straße 38 in Bad Bentheim, Telefon (0 59 22) 98 84 0, in zwei Serien à 48 Spielen nach den Regeln des DSKV der diesjährige Stadtmeister ausgespielt. Das Startgeld beträgt acht Euro pro Person, für jedes verlorene Spiel sind 50 Cent, ab dem 4. Spiel ein Euro zu zahlen. Ausgeschüttet werden die Startgeldeinnahmen einschließlich Wertgutscheine der Spielbank. Vorweg kann sich noch Jedermann/-frau am Übungsabend an jedem Donnerstag ab 19 Uhr, in der Gaststätte „Grafschafter Stube“, in Form bringen. Gäste sind gern gesehen.

Neue Kirche feiert Gemeindefest

Sozialdienst katholischer Frauen sammelt Spenden

Lebendige Ökumene NORDHORN. Ein Fest der Gemeinschaft feiern die Brandlechter Christen am heutigen Sonntag, 26. Juni. Der Ökumenische Gottesdienst auf dem Platz an der katholischen Kirche St. Marien eröffnet um 10.30 Uhr das Fest der unterschiedlichen Konfessionen. Ein Zeichen der Verbundenheit ist unter anderem die gemeinsame musikalische Gestaltung des Gottesdienstes durch Singkreis und Schola,

Kirchenband und Posaunenchor. Das Kinderkirchenteam kümmert sich dabei um die Jüngeren aus den Gemeinden. Im Anschluss geht es zum Mittagessen und ein reichhaltiges Angebot für alle Altersgruppen erwartet die Besucher am Nachmittag. Kinderkegeln und Kletterseil, Sumo- Ringen in besonderen Anzügen, Ponykutschfahrten und ein Basar, die Tombola mit attraktiven Preisen, Darbietungen der Tanzgruppen des Heimatvereins und vieles mehr bieten die vorbereitenden Gemeinden ihren Besuchern.

Herzstück des XXXLutz in Salzbergen ist ein beeindruckender Lichthof mit einer Glaskuppel. Von hier aus sind sämtliche Abteilungen in dem dreigeschossigen Gebäude mit Panorama-Liften und Fahrtreppen erreichbar. Foto: Arens

Spektakuläre Vechtewette in Nordhorn Am kommenden Samstag NORDHORN. Wer hat das schönste und originellste Fahrzeug gebaut?, Wer gewinnt den Preis für den spektakulärsten Sturz? Diese Fragen werden am Samstag, 2. Juli, ab 18 Uhr bei der 6. Nordhorner Vechtewet-

te beantwortet. 17 Teams haben sich für die Fahrt über den Balken angemeldet. Die Fahrzeuge versprechen wieder sehr interessant und originell zu werden. Sie können am Samstag ab 11 Uhr in der Innenstadt bestaunt werden. In diesem Jahr werden wieder vier Preise für die schnellste Gruppe, das schönste Gefährt und den besten Sturz vergeben. 2008 ist der Preis für

den schnellsten Einzelfahrer dazugekommen. Aber auch schon das Vorprogramm auf dem Marktplatz ab 16 Uhr bietet Abwechslung. Das Bungee-Trampolin dürfte dabei wohl eine der Hauptattraktionen sein. Kinder können auf Schwimmmatten die Vechte überqueren. Außerdem werden Torwandschießen und andere Kinderattraktionen ange-

boten. Nachdem das letzte der 17 Teams über den Balken gefahren oder ins Wasser gefallen ist, ist noch lange nicht Schluss. Ab circa 20 Uhr ist Partystimmung auf der Bühne auf dem Marktplatz angesagt. Die Band „Sixxpack“ wird dem Publikum richtig einheizen und bis spät in den Abend für Unterhaltung sorgen.

Kindergeld für Schulabgänger Infos im Internet NORDHORN. Mit dem Ende der Schulzeit und der Aufnahme eines Studiums oder einer Berufsausbildung können sich Änderungen beim Kindergeldanspruch ergeben. Grundsätzlich wird das Kindergeld bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt. Für Kinder über 18 Jahre besteht bis zum 25. Lebensjahr weiter Anspruch auf Kindergeld, wenn sie nach Schulende innerhalb der folgenden vier Monate ein Studium, eine Ausbildung in einem Betrieb oder einer Schule oder ein frei-

williges soziales oder ökologisches Jahr bzw. einen sonstigen anerkannten Freiwilligendienst beginnen. Wer in den vier Monaten nach Schulende keinen Ausbildungsplatz finden konnte, muss die Bemühungen nachweisen.

meldet ist. In diesem Fall benötigt die Familienkasse eine entsprechende Mitteilung. Zu beachten ist, dass ein Anspruch auf Kindergeld in den genannten Fällen nur besteht, wenn die zu berücksichtigenden Einkünfte und Bezüge des Kindes pro Kalenderjahr nicht Das kann durch schriftliche mehr als 8.004 Euro betragen. Bewerbungen, Zwischennachrichten, Absagen von Bei der Ermittlung der zu beAusbildungsbetrieben oder rücksichtigenden Einkünfte die Registrierung als Bewer- und Bezüge werden je nach ber um eine Ausbildungsstelle Fallgestaltung bestimmte Abbei der Agentur für Arbeit er- zugsbeträge wie zum Beispiel folgen. Bis zur Vollendung des der Werbungskosten-Pausch21. Lebensjahres wird außer- betrag in Höhe von 920 Euro, dem Kindergeld gezahlt, wenn gegebenenfalls eine Kostendas Kind arbeitsuchend ge- pauschale in Höhe von 180

Euro sowie die vom Kind getragenen gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge und gegebenenfalls besondere Ausbildungskosten berücksichtigt. Höhere Werbungskosten können im Einzelfall geltend gemacht werden. Vor dem 18. Geburtstag eines Kindes erhalten die Kindergeldberechtigten rechtzeitig von ihrer Familienkasse die Unterlagen für die jeweiligen Nachweise automatisch zugesandt. Weitere Informationen, Merkblätter und Vordrucke zum Kindergeld stehen im Internet unter www.familienkasse.de zur Verfügung.

ng Steuererkläru n? ebe schon abgeg Lohnsteuerzahlern, Rentnern, Vermietern erstellen wir im Rahmen einer Mitgliedschaft die

Einkommensteuererklärung, bei Einkünften ausschließlich aus nichtselbstständiger Arbeit. In diesem Fall auch bei Nebeneinnahmen aus Überschusseinkünften (z. B. Vermietung) wenn diese die Einnahmegrenze von insgesamt 13.000 bzw. 26.000 Euro bei Zusammenveranlagung nicht übersteigen. Wir beantragen bzw. beraten dann auch steuerlich bei: • „Riester-Bonus“ (steuerl. Auswirkungen) • Eigenheimzulage (inkl. Kinderzulage), • Kindergeld und • Lohnsteuerermäßigung

Beratungsstellen in Ihrer Nähe: Itterbeck – Mühlenstraße 27 Albert Keus – Tel. 0 59 48/99 01 03 Emlichheim – Mühlenstraße 42 Anja de Bruin – Tel. 0 59 43/98 44 09 Emlichheim – Meisenweg 17 Geert Roelofs – Tel. 0 59 43/91 43 83 Nordhorn – Im Birkenbusch 10 – Nähe Ootmarsumer Weg –

Ulrike Amsink – Tel. 0 59 21/7 13 92 82 Nordhorn – Gildehauser Weg 115 Jennifer Schröder – Tel. 0 59 21/99 09 54 kostenloses Info-Telefon: 08 00/1 81 76 16 Internet: www.vlh.de – E-Mail: vlh@vlh.de www.lohnsteuerhilfe-grafschaft.de


Lokales

26. Juni 2011

Seite 4

Ein Herz ... für Tiere

0 59 21 / 80 01 - 8 12

nelle Hilfe h für Sc

I hr Tier... Kleintierpraxis an der Vechte Wehrweg 20 · Nordhorn Telefon 0 59 21/99 47 47

Neues aus der Tierarztpraxis Dr. Geert und Barbara Dirksen

Hallo! Ich bin Sammy, eine vierjährige Labradormix-Hündin mit meiner Freundin Krümel, einer zirka achtjährigen gemütlichen Hauskatze. Da unser Frauchen uns wegen eines Umzugs mit schwerem Herzens abgeben muss, suchen wir ein liebevolles neues Zuhause. Wir sind ruhig und lieben Kinder.Wir möchten gerne zusammen bleiben, sind aber auch einzeln glücklich über ein neues Heim.Kontakt: Telefon (0 172) 5 84 16 86. Foto: Privat

Von Dr. Geert und Barbara Dirksen Mischlingshündin Lisa, sechs Jahre alt und nicht kastriert, wird von ihrem Herrchen mit Durchfall in unserer Praxis vorgestellt. Der Besitzer berichtet, dass Lisa schon mehrere Tage Durchfall hat, jetzt auch das Fressen verweigert und immer schlapper wird. Bei der Allgemeinuntersuchung stellen wir fest, dass Lisa mit 37,8 Grad Körpertemperatur schon Untertemperatur hat, der Bauch sehr gespannt ist und die Hündin Schmerzen zeigt. Auf Nachfragen beim Besitzer berichtet er, dass Lisa seit zwei Wochen

Tierschutz sucht Katzeneltern

Ab 3. Juli gilt die Chippflicht

SCHWARTENPOHL. Viele kleine Kätzchen haben im Mai und Juni schon durch den Tierschutz Grafschaft Bentheim ein neues Zuhause gefunden. Zirka 20 kleine Samtpfoten konnten in den letzten Tagen in privaten Pflegestellen ein Plätzchen finden, bevor sie vermittelt werden können. Aber die Zeit der Katzenbabys

In den Ländern der EU

ist noch nicht vorbei, und so sucht der Tierschutz Katzenfreunde, die bei der Aufzucht der kleinen Katzen behilflich sein möchten. Wer hat Erfahrung mit der Aufzucht von Katzen oder traut sich dieses zu, und möchte gerne helfen? Kontakt: Grafschafter Tierheim, Telefon (0 59 25) 99 89 26.

Ab dem 3. Juli müssen Hunde und Katzen bei Urlaubsreisen in die Länder der EU gechipt sein. Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund hin. Nach diesem Stichtag endet die Übergangsregelung, die neben dem Chip für acht Jahre auch die Tätowierung als Kennzeichnungsmethode zugelassen hat. Der Verband rät allen Tierhaltern, rechtzeitig die Urlaubsreise mit dem Haustier vorzubereiten. Wichtig ist unter anderem die kostenlose Registrierung beim Deutschen Haustierregister (DHR), um das Tier beim Verlust während des Urlaubs wieder finden zu können. Die Regelungen für das Mitnehmen von Hunden und Katzen auf Dieser etwa acht bis neun Wochen alte Kater sucht sein Zuhause. Reisen innerhalb der EuropäiZugelaufen ist er am Stadtring in Nordhorn. Wer Humphrey verschen Union (außer Irland, misst oder ihn aufnehmen möchte, nimmt Kontakt auf mit dem Katzheim Lambers in Nordhorn auf. Besuche und Termine nach telefo- Auch diese beiden Kätzchen suchen noch liebevolle Pflege. Großbritannien, Schweden, nischer Absprache unter Telefon (0 59 21) 3 69 48. Foto: Privat Foto: Privat Malta) wurden seit 2004 ver-

ehem. leichte Kavallerie aufrollbare Sichtblende

Frauenkurzname

rötliches Metall

Elfenkönig

ein Kohlenwasserstoff

Haushaltsabfall

niederl. Tänzerin † (Mata)

Bettbezug

amerik. Raubkatze

leichter Pferdezaum

dt. Tanzleichtes kapellmeister Mädchen † 1973

Reitersitz

Metropole, Kapitale

span.portug. Prinzentitel nicht häufig, rar

Teil des Stillen Ozeans

www.hoergeraete-horstmann.de

Wassersportutensil miteinander

Vorname des Vers Sängers Illic

islam. Paradiesjungfrau

Stoff in e. Aggregatzustand

Initialen des Malers Matisse

französisch: man

englischer Gasthof

Prinzes- medizisin in nisch: ‚Krieg der Milz Sterne‘

Drahtschlinge

Temperatur reduzieren jüd. Priester in Babylon

Heldenepos von Vergil

Erfahrener, Könner Fremdwortteil: entsprechend

T M

oberster Gebäudeteil

französischer unbest. Artikel

E N T L E G E N

Wassertiefenmesser

Südstraße 61 48455 Bad Bentheim Tel. 0 59 22/9 91 26

Stadt in Rumänien

D R K A G L O N E B R

Vorname von Heyerdahl

Kokenmühlenstraße 2 48529 Nordhorn Tel. 0 59 21/ 7 12 01 14

E L H A U P T S T A D I A K K U R A T M E T E O R O R E N I N F A N T S E L T E E L I E A R S U E D S E S U U N E O E S A K U E H L E

kurzer Strumpf

E S R A

ohne hilfreiche Idee

Fischfangkorb

südengliamerika- scher nisches Faultier Graf

R I L L E N E I I N I E A N M

frühere deutsche Automarke Großstadt in Polen

Straße mit nur einem Zugang

kleines flaches Krebstier

biblischer Priester

kurz für: zu dem

M E A U R L E L K L A L H N A N Z S U M S O T C H K O E R B A O U T N S A

weibStaat in liches SüdwestNachtgespenst afrika

chem. Zeichen für Neon

K O U L S P E F O B E N R A L I S A N L G I T L O H O L D A A S U C H H U R H M E I

Wir beraten die Ohren und den Menschen dazwischen

dt. Fußballspieler (WM ’54)

spanischer Artikel

Gesangsstück

S R A E C K G T A S S G E

Männername offen anerkennen

weit abseits, fernab

Sternschnuppe

Volkskunde, -musik

Puppenspielfigur

einheitlicht. Wer mit seinem Hund oder seiner Katze von Deutschland aus in ein Urlaubsland innerhalb der Europäischen Union einreisen will, benötigt eine gültige Tollwutimpfung, die verpflichtende Kennzeichnung mit Mikrochip sowie den Heimtierausweis. Dort trägt ein Tierarzt Impfung, Kennzeichnung und Beschreibung des Tieres ein. Da einige Länder spezielle Regelungen über den EU-Heimtierausweis hinaus haben, bietet der Deutsche Tierschutzbund über seine Urlaubs-Hotline (02 28) 604 96-27 weitere Informationen. Auch unter www.tierschutzbund.de/urlaubs-hilfe_tiere.html hat der Verband nützliche Tipps zu Reisen mit dem Haustier zusammengestellt. Zu den Tipps gehört, dass ein Chip ohne Registrierung keinen umfassenden Schutz bietet. Jeder Tierhalter sollte sein Tier darüber hinaus vor Reiseantritt beim Deutschen Haustierregister

kostenlos registrieren lassen. Das DHR gibt mögliche Vermissten- oder Fundmeldungen nicht nur an seine angeschlossenen 700 Tierschutzvereine und über 500 Tierheime weiter, sondern auch an andere deutsche und europäische Tierregister. Durch diese Vernetzung kann jederzeit auf über fünf Millionen Daten zugegriffen werden. Dieser Datenabgleich erspart dem Besitzer das Abtelefonieren aller Register. Das Tier ist so auch im Urlaub geschützt.

Hundehaftpflichtversicherung Pflicht ab dem 1. 7. 2011 (6 Mio. € Deckungssumme) bei uns ab jährlich 39,87 € inkl. V-St.

34567 Versicherungsmakler GmbH Tel. (0 59 21) 3 45 67 (Nordhorn) Tel. (0 59 41) 10 17 (Nhs.-Veldhausen)

Auf solider Basis bauen Finanzplanung gut durchdenken

kurz für: in dem

ordentlich

Sprengkraft

chem. Zeichen für Thulium

vermehrt trinkt und der Napf mit war die niedrige Körperständig leer ist. Weiterhin be- temperatur zu erklären. richtet er uns, dass die letzte Läufigkeit Ende April relativ Die Eitererreger hatten die lange angehalten hat. Darmzotten mit angegriffen und das den Durchfalles herEine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes vorgerufen. Nur eine sofortige bringt dann das Ergebnis. Lisa Operation konnte Lisa retten. leidet an einer eitrigen Gebär- Man sieht: Durchfall war hier mutterentzündung, eine so ge- nur ein Symptom und nicht die Grunderkrannannte „Pyometra“. Mittler- eigentliche kung. Daher sollte ein Tier mit weile sind die Eiterkeime in die Blutbahn eingebrochen Durchfall, der länger als drei und haben zu einer Blutvergif- Tage bei ungestörtem Allgetung geführt. Die Vergiftung meinbefinden anhält, einem war bei Lisa soweit fortge- Tierarzt vorgestellt werden. schritten, dass ein beginnenDie Kleintierpraxis an der der toxischer Schockzustand eingetreten war, mit Zentrali- Vechte, Dr. G. und B. Dirksen sierung des Kreislaufes. Da- und ihr Team, beraten gerne.

(rgz-p/rae). Trotz der jüngsten Zinserhöhung durch die Europäische Zentralbank sind Hypothekendarlehen noch immer so günstig wie selten zuvor. In vielen deutschen Regionen sind zudem die Grundstückspreise deutlich gefallen. Damit der Traum vom Eigenheim nicht platzt, sollten sich Bauwillige gut informieren, die Bausteine der Finanzierung sorgfältig auswählen und vor allem an die persönliche Lebenssituation anpassen. Denn Fehler bei der Budgetplanung oder der Wahl des geeigneten Finanzierungsmodells können zum Scheitern der gesamten Finanzierung führen. Daher sollte man bei der Finanzplanung sorgfältig vorgehen. Der erste Schritt bei der Suche nach einer geeigneten Baufinanzierung ist das Berechnen des Finanzbedarfs. Über den Hypothekenservice der Volkswagen Bank können sich künftige Eigentümer beispielsweise mit Onlinerechnern unter www.volkswagenbank.de grundlegend informieren.

Erst rechnen, dann bauen: Wohneigentum ist meist die größte Investition im Leben. Foto: djd/Volkswagen Bank

Die Experten helfen bei Bedarf auch bei der Suche nach dem jeweils zum Projekt passenden Darlehen. Dazu werden die individuellen Finanzierungsbedingungen mit den Kreditangeboten von mehr als 70 Banken, Sparkassen und Versicherungen verglichen und der Kunde erhält ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Bei einem Baukredit kommt es nicht nur auf die Kreditsumme und den günstigen Zins an, sondern vor

allem auch darauf, wie lang die Zinsbindung gilt. Angesichts der derzeit niedrigen Zinsen sollten Kreditnehmer mit einem hohen Finanzierungsvolumen eine Zinsbindung von mehr als den üblichen zehn Jahren wählen. Zu den aktuellen Marktbedingungen passen Schnelltilgerdarlehen mit langer Laufzeit. Sie werden innerhalb der Zinsfestschreibung vollständig zurückgezahlt, der Tilgungssatz bleibt über die gesamte Laufzeit gleich.


Räumungsverkauf!

. .. n r ie e f Ă&#x; o r g 2 1 0 2 Weil wir

r e s u ä H e r e s n u e ll ...werden a ! t u a b e g m u t t le p m o k

Radikal reduziert! Alles mus s raus!

$/%(56GHU(LQULFKWXQJVGLVFRXQWHULVWVFKRQEHUHLWVVHLW EHU-DKUHQEHNDQQWI UGLHJ QVWLJHQ3UHLVHLQGHU5HJLRQ-HW]WZHUGHQGLH'LVFRXQWSUHLVHZHJHQ GHQJUR‰HQ8PEDXDUEHLWHQQRFKHLQPDOPDVVLYJHVHQNW

1RUGGHXWVFKODQGUlXPWDE

$/%(56EDXWNRPSOHWWXPXQGPDFKWGHQJU|‰WHQ5lXPXQJVYHUNDXIDOOHU=HLWHQ 0LWGHPVHQVDWLRQHOOHQ )LQDQ]LHUXQJVDQJHERWVHW]WGHU(LQULFKWXQJVGLVFRXQWHUVHLQHP5lXPXQJVYHUNDXIGLH.URQHDXI

'DVKDWVLFK+DXVOHLWHU0LFKD HO 5RRVPDQQ VHOEVW LQ VHLQHQ N KQVWHQ 7UlXPHQ QLFKW YRU JHVWHOOW6FKRQQDFKGHQHUVWHQ 7DJHQLVWVLFKHUGDVVGHUJU|‰ WH5lXPXQJVYHUNDXIDOOHU=HL WHQ HLQ ULHVLJHU (UIROJ LVW 'LH 1DFKIUDJH QDFK GHQ HLQPDOL JHQ5lXPXQJVYHUNDXIVSUHLVHQ  EHUWULIIW DOOH (UZDUWXQJHQ 8QG MHW]W VHW]W $OEHUV GHP 5lXPXQJVYHUNDXI QRFK GLH .URQHDXI$OOH$UWLNHON|QQHQ I U HFKWH  ÀQDQ]LHUW ZHU GHQXQGGDVEHLHLQHU/DXI]HLW YRQ0RQDWHQRKQHMHJOLFKH $Q]DKOXQJ RGHU *HE KUHQ 7HLOHQ 6LH HLQIDFK GHQ 3UHLV GXUFKGLH/DXI]HLWYRQ0R QDWHQ XQG 6LH KDEHQ ,KUH PR QDWOLFKH5DWH(VZDUVLFKHUOLFK QRFK QLH J QVWLJHU VLFK VHLQH :RKQWUlXPH]XHUI OOHQ ,Q GHU OHW]HQ :RFKH KDW $OEHUV GHQ 6WDUWVFKXVV I U GLH JU|‰

Kaufpreis in Euro 200,-

SUHLVHI UGHQ5lXPXQJVYHUNDXI +DXVOHLWHU QRFKHLQPDOPDVVLYJHVHQNW´ 0LFKDHO5RRV 'HU*UXQGI UGLH PDQQLVWPLW 8PEDXPD‰QDKPHQ GHPELVKHULJHQ 'DVJUR‰H)LUPHQMXELOlXP 9HUODXIGHV LPQlFKVWHQ-DKU 5lXPXQJV YHUNDXIVVHKU $OOH$XVVWHOOXQJVà lFKHQZHUGHQ ]XIULHGHQ LQ GHQ QlFKVWHQ :RFKHQ QDFK WH 5lXPXQJVDNWLRQ DOOHU =HLWHQ XQGQDFKXPJHEDXW'LH+lXVHU JHJHEHQ 'HQQ DQOlVVOLFK GHV ZHUGHQ I U GDV EHYRUVWHKHQGH MlKULJHQ )LUPHQ MXELOlXPVLPQlFKV WHQ-DKUZHUGHQGLH +lXVHU LQ 0HSSHQ &ORSSHQEXUJ 3D SHQEXUJ XQG 1RUG KRUQ NRPSOHWW XP JHEDXW  Å) U GLHVH 8 P E D X D U E H L W H Q EUDXFKHQ ZLU MHW]W JDQ] VFKQHOO MlKULJH )LUPHQMXELOlXP QRFK YLHO3ODW]´VR+DXVOHLWHU0LFKDHO DQVSUHFKHQGHU XQG PRGHUQHU 5RRVPDQQÅ'DPLWGLH:DUHMHW]W JHVWDOWHWÅ'HU6WDUWXQVHUHV5lX VFKQHOO DEà LH‰W KDEHQ ZLU GLH PXQJVYHUNDXIV  ZDU HLQH ULFK EHUHLWV VHKU J QVWLJHQ 'LVFRXQW WLJH 6HQVDWLRQ´ VR +DXVOHLWHU 0LFKDHO 5RRV PDQQ Å8QVHUH 36 Monate Finanzkauf- Kaufpreis 36 Monate Laufzeit mtl. Sensation: in Euro Laufzeit mtl. .XQGHQ NDPHQ DXV GHU JDQ]HQ 5,55 3.000,83,33

300,-

8,33

400,-

11,11

500,-

13,88

600,-

16,66

700,-

19,44

800,-

22,22

900,-

25,00

1.000,-

27,77

1.500,-

41,66

2.000,-

55,55

0a% hlung

Anz

0in% sen Z

GĂźltig vom 27. Juni bis 02. Juli 2011

3 3.500,-

97,22

4 4.000,-

111,11

4 4.500,-

125,00

5 5.000,-

138,88

6 6.000,-

166,66

7 7.000,-

194,44

8 8.000,-

222,22

9 9.000,-

250,00

10 10.000,-

277,77

15.000,-

416,66

'RFK GDPLW QLFKW JHQXJ Å8P GHP5lXPXQJVYHUNDXIQRFKGLH .URQHDXI]XVHW]HQZHUGHQGLHVH :RFKH DOOH$UWLNHO DE  (XUR DXV GHP 5lXPXQJVYHUNDXI NRV WHQORVJHOLHIHUWXQG. FKHQVRJDU NRVWHQORV PRQWLHUW´ WHLOW +DXV 5HJLRQ(VKDWVLFKZRKOKHUXP JHVSURFKHQGDVVZLULQXQVHUHP 5lXPXQJVYHUNDXI HUVWNODVVLJH 0|EHO ]X 3UHLVHQ DQELHWHQ GLH YLHOHQ XQJODXEOLFK HUVFKHLQHQ´ (LQH HLQPDOLJH *HOHJHQKHLW GLH VLFKNHLQHUHQWJHKHQODVVHQVROOWH

OHLWHU 0LFKDHO 5RRVPDQQ PLW 8QVHU 7LSS :HU ]XHUVW NRPPW

.RVWHQORVH/LHIHUXQJXQG 0RQWDJHI U5lXPXQJVDUWLNHO KDW QRFK GLH JU|‰WH $XVZDKO 'HQQ:DVZHJLVWLVWZHJ J J

fßr ufträge ua Ne s Lieferung grati alle

Montage gratis

**

fßr alle KßchenNeuaufträge

**ab einem Auftragswert von â‚Ź500,-

)LQDQ]NDXILQ0RQDWV UDWHQ2KQH=XVDW]NRVWHQ 8QGZHLOMHW]WDOOHVZLUNOLFKVHKU VFKQHOOJHKHQPXVVVHW]W$OEHUV QRFK HLQHQ GUDXI $OOH $UWLNHO GHVJHVDPWHQ6RUWLPHQWVN|QQHQ IÂ ULQNOHLQHQ0RQDWVUD WHQĂ€QDQ]LHUWZHUGHQ'LHVHV$Q JHERWJLOWVHOEVWYHUVWlQGOLFKDXFK IÂ U DOOH EHUHLWV UDGLNDO UHGX]LHU WHQ 5lXPXQJVYHUNDXIVSUHLVH +LHU ZHUGHQ NHLQH $XVQDKPHQ JHPDFKW

Tisch, Hochglanz weiĂ&#x;, ca. 90 x 160 cm. Art.-Nr. 02050303

379.-

149,Abverkaufs-Preis

Schwingstuhl, Gestell verchromt, Textillederbezug. Art.-Nr. 02050306

129.-

je

59,-

*in der * trad traditionsreichen Gesc rei Geschichte unseres H Hauses!

Abverkaufs-Preis

Räumungsverkauf fßr alle Häuser! ter Am Emscen

MEPPEN Industriestr. 2-4

CLOPPENBURG Emsteker Str. 81

PAPENBURG Deverweg 18-40

NORDHORN FennastraĂ&#x;e 98

Tel.: 05931/8491-0

Tel.: 04471/9212-0

Tel.: 04961/9175-0

Tel.: 05921/72602-0

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr: 09.30 bis 19.00 Uhr Sa: 09.00 bis 18.00 Uhr

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr: 09.30 bis 19.00 Uhr Sa: 09.00 bis 18.00 Uhr

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr: 09.30 bis 19.00 Uhr Sa: 09.00 bis 18.00 Uhr

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr Sa: 09.00 bis 18.00 Uhr

Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.albers.de

MR02-2011: Solange Vorrat reicht. LiefermĂśglichkeiten und IrrtĂźmer vorbehalten. Alle MaĂ&#x;angaben sind ca.-Werte. Alle Preise Abholpreise ohne Dekoration.


Mobiler Speicher für unterwegs Set

4 GB mobiler Speicher

16 GB Speicherkapazität

Micro SDHC 16 GB CLASS 2

JumpDrive® Retrax USB 4GB rot Sehr schnelle Datenübertragung, für alle Arten von Daten einsetzbar. Art.Nr.: 1256901

SDHC 4 GB Doppelpack CLASS 4

Art.Nr.: 1217467

Art.Nr.: 1395154

2,5"

2,5"

2,5" Hohe Datensicherheit durch Backup Software

500 GB mobiler Speicher

Schockresistent, kratz- und stoßfest

Ultra kompakt und ultra leicht

320 GB Speicher im Westentaschenformat

10,98 x 7,95 x 1,35 cm

12,48 x 7,8 x 0,9 cm

Mobile Drive XXS 500 GB Externe 2,5" Festplatte

Expansion™ Portable 500 GB Externe 2,5" Festplatte Ideal für den täglichen Transport von digitalen Daten, Anschluss über USB 2.0, sofort startbereit, kein Netzteil nötig. Art.Nr.: 1254184

GoFlex™ Slim 320 GB Externe 2,5" Festplatte

Ultra kleine Festplatte, griffig und kratzfest dank Gummiummantelung, stoßfest und schockresistent, kein Lüfter – daher nahezu lautlos im Betrieb, Stromversorgung durch USB 2.0, Gewicht: 155 g, kein Netzteil nötig. Art.Nr.: 1223473

Ultra schickes und dünnes eloxiertes Gehäuse, Anschluss über USB 3.0 und USB 2.0, extrem schnelle Datenübertragung mit 7.200 U/Min, PC und Mac kompatibel, Gewicht: 162 g, 3 Jahre Herstellergarantie. Art.Nr.: 1412665

Interner Speicher für PC und Notebook

2,5"

3,5" 2,5"

Bauart

3,5" 500 GB interner Festplatten Speicher

Solid State Drive mit 60 GB Kapazität

Riesige 2 TB = 2.000 GB Speicherkapazität Bis zu 50% bessere Systemperformance mit 230 MB/s read + 205 MB/s write

Auch erhältlich

Auch erhältlich

320 GB Version für € 39,-

1 TB Version für € 49,-

120 GB Version für € 189,-

Art.Nr.: 1279259

Art.Nr.: 1262544

Art.Nr.: 1407614

66103 HDD 500 GB Interne 2,5" Festplatte

66204 HDD 2 TB Interne 3,5" Festplatte

Zum Einbau in ein Notebook, 5.400 U/min, 8 MB Cache, inkl. umfangreichem Softwarepaket. Art.Nr.: 1262543

Für den Einbau in den PC (3,5’’), 2 Jahre Herstellergarantie, inkl. umfangreichem Softwarepaket. Art.Nr.: 1324181

3,5"

CnMemory Phantom II – Flash SSD 60 GB Interne SSD-Festplatte Schockresistent, Strom sparend, nahezu geräuschlos, inkl. Nachrüstkit für NB/PC Wechselrahmen, Kabel + Software-CD und SandForce-Controller. Art.Nr.: 1407613

3,5"

Stationärer Speicher für zu Hause

Platz sparend dank Standfuß Seitenansicht

Auch erhältlich

Rasend schnell dank eSATA Anschluss

Riesiger 2 TB = 2.000 GB Netzwerkspeicher

3,5"

Daten von überall abrufen durch Remote-Zugriff

Große 1 TB = 1.000 GB Speicherkapazität

Riesige 2 TB = 2.000 GB Speicherkapazität

Extrem leise und Strom sparend

Sofort startklar durch Plug and Play

Auch erhältlich

Auch erhältlich

2 TB Version für € 95,-

1 TB Version für € 109,-

Art.Nr.: 1327849

Art.Nr.: 1347275

3 TB Version für € 189,Art.Nr.: 1389892

STOR.E D10 Festplatte 1 TB Externe 3,5" Festplatte Elegante High-Speed-Festplatte im Hochglanzdesign, Anschluss über USB 2.0 und eSATA 3GBit/s, beinahe lautloser Betrieb durch modernes Wärmeableitungs-System, Strom sparend durch Ein-/Ausschalter. Art.Nr.: 1327847

Expansion™ Desktop 2 TB Externe 3,5" Festplatte Leistungsfähige Festplatte, optimal zum Speichern und Sichern riesiger Datenmengen, Anschluss über High Speed USB 2.0, inkl. Steckernetzteil, sofort startklar. Art.Nr.: 1269130

My Book® Live™ Externe 3,5" Netzwerkfestplatte Medienbibliothek zur zentralen Datensicherung, durch DLNA- und UPnP™Zertifizierung Musik, Fotos und Filme auf Multimediageräte, Xbox 360 oder PS3 übertragen, kompatibel mit Apple Time Machine. Art.Nr.: 1347280

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Sa.: 10.00 - 20.00 Uhr

NORDHORN • Denekamper Str. 185 • Tel.: 05921/784-0

Keine Mitnahmegarantie.

Alles Abholpreise.


Die junge Seite

26. Juni 2011

Seite 7

Lernfitness in den Sommerferien Der Sonntags-Fratz Bei der Schülerhilfe Nordhorn

Grafschafter Kinderfotos

NORDHORN. Die Ferienkurse der Schülerhilfe bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in nur wenigen Stunden am Tag und ganz ohne Stress Lerndefizite aufzuholen und bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen. Der Vor-

teil: Nach den Ferien ist man bestens für die Schule gewappnet, startet motiviert und selbstbewusst, ohne dass man Inhalte wiederholen muss. Die Schülerhilfe gibt Tipps, wie man auch in den Ferien mit viel Spaß lernen kann: • Lesen Sie viel gemeinsam mit Ihrem Kind. Ein Familienausflug in die Bücherei ist nicht nur informativ – er macht auch großen Spaß. • Gehen Sie zusammen ins

Museum und lassen Sie Geschichte lebendig werden. • Im Zoo oder bei Waldspaziergängen kann Ihr Kind sein Wissen in Sachen Zoologie und Botanik unter Beweis stellen. • Ein Urlaub im fremdsprachigen Ausland ist die beste Schule, um Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen. • Ermuntern Sie Ihr Kind, ein Reisetagebuch zu schreiben. So wird nicht nur die Recht-

schreibung trainiert – auch das Thema für den nächsten Aufsatz ist damit gesichert. Für alle, die auch nach den Ferien den Anschluss nicht verlieren und mit der Nachhilfe weitermachen möchten, gibt es den Ferienkurs geschenkt. Alle Informationen rund um das Ferienangebot gibt es unter www.schuelerhilfe.de oder in der Schülerhilfe Nordhorn, Hauptstraße 10, Telefon (0 59 21) 19 4 18.

Niedersachsens Polizei sucht Nachwuchs Berater informiert im BIZ

Hallo, ich heiße Thorben Wolfgang Schaar, bin ein Jahr alt und wohne in Nordhorn. Ich grüße meine Familie, vor allem meine Uroma Johanna, Uroma Marianne, Opa Bernd, Oma Anni, meine Paten Marion und Patrick, meine Cousine Ramona, meine Eltern Thorsten und Karion und alle, die mich kennen. Foto: Privat

NORDHORN. Die Polizeiinspektion Emsland und Grafschaft Bentheim informiert am kommenden Dienstag, 28. Juni, um 15 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Nordhorn über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Zu den Aufgaben gehören bei-

spielsweise die Abwehr von Gefahren, die Kriminalitätsbekämpfung, die Verfolgung von Straftaten und die Durchführung von polizeilichen Großeinsätzen.

Bewerber mit Migrationshintergrund oder Angehörige eines Mitgliedstaates der Europäischen Union einzustellen. Zum Oktober 2012 werden 550 Studienplätze vergeben. Die Polizei Niedersachsen Bewerbungsschluss ist der 31. bietet Abiturienten und guten Oktober 2011. Realschülern, die sich durch Nach Bestehen der Laufden Besuch der Fachoberschu- bahnprüfung erwartet die Bele Verwaltung und Rechtspfle- amtinnen und Beamten eine ge für den Einstieg in den Po- Tätigkeit mit leistungsgerechlizeidienst qualifizieren möch- ter Bezahlung und Aufstiegsten, berufliche Perspektiven chancen. Eine Ausbildung an. Zudem ist sie daran interes- oder ein Studium bei der Polisiert mehr Bewerberinnen und zei kann auch für die Absol-

DVD - T I P P S rt präsentie

Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte

Sex oder Liebe? Love & other Drugs – Nebenwirkungen inklusive“

Von Twentieth Century Fox Leinen los! Twentieth Century Fox Home Entertainment lädt seit 20. Mai zu einer magischen Reise durch die wunderbare Welt Narnias ein. Das beeindruckende Fantasy-Abenteuer „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“ erscheint auf Blu-ray und DVD – ein Erlebnis für die ganze Familie. Doch nicht genug der Magie: Die Blu-ray hält knapp zwei Stunden märchenhafter Extras bereit. Ein Muss für alle kleinen und großen Narnia- und FantasyFans!

Für sie ist es wichtig, sich frühzeitig über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im BiZ unter Telefon (0 59 21) 870172 oder im Internet www.arbeitsagentur.de oder www.polizei.niedersachsen.de.

MON A T S

Jetzt neu auf DVD und Blu-ray-Disc ben von dem Wunsch nach einem besseren Leben, folgt er den Anweisungen des darin enthaltenen Briefes. Dieser führt ihn hinaus aufs Land. Auf einem einsamen Herrensitz angekommen, muss Vince bald feststellen, auf welche tödliche Fährte ihn seine Neugier lockte. Zu spät merkt er, dass er sich als Kandidat auf einem illegalen RussischRoulette-Turnier befindet, auf dem schwerreiche Glücksspieler um das Leben und den Tod der Turnierteilnehmer wetten.

Für alle Leser der

S ONNTAGS Z EITUNG verlosen wir:

1 x DVD-Box „Die Chroniken von Narnia“ 1 x Doppel-DVD „Der kleine Ritter Trenk“ 3 x DVD „13“ 3 x DVD-Box „Love and other Drugs“ Die Teilnahme erfolgt per Postkarte (SonntagsZeitung, Coesfelder Hof 2, 48527 Nordhorn) oder E-Mail (anzeigen@sonntagszeitung-grafschaft.de). Einsendeschluss ist der 6. Juli 2011.

Die Gewinner vom 12. Juni sind: 1 x DVD-Box „X-Men Trilogie“: H.-J. Rybka, Wietmarschen 1 x Blu-ray Box „X-Men Trilogie“: Joe Müller, Ringe

Von Twentieth Century Fox Am 13. Mai erschien die Romantic Comedy des Jahres mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal auf Blu-ray und DVD. Smart, sexy, sinnlich! Mit „Love & other Drugs – Nebenwirkungen inklusive“ präsentiert Twentieth Century Fox Home Entertainment eine unkonventionelle, leidenschaftliche Lovestory – voller bissiger Dialoge, witziger Szenen und freizügiger Überraschungen. Nicht nur für Fans romantischer Comedy ein echter Hingucker! Anne Hathaway (Der Teufel trägt Prada) spielt Maggie, eine hochtalentierte Künstlerin, deren Freiheit ihr heilig ist. An ihrer Seite ist Jake Gyllenhaal (The Day after Tomorrow) als Jamie zu sehen, ein charismatischer Loser, der als Pharmavertreter Karriere macht. Beide Hauptdarsteller zeigen in „Love & other Drugs – Nebenwirkungen inklusive“ ihr schauspielerisches Können und erwecken auf beeindruckende Art und Weise ihre erstklassig ausgearbeiteten Figuren zum Leben. Cinema urteilt: „Amüsante Romanze mit einem sexy Traumpaar.“

DE S

venten und Absolventinnen des doppelten Abiturjahrgangs, die den Abschluss im Sommer des Jahres 2011 machen, attraktiv sein.

1 x Doppel-DVD „Daniela Katzenberger“: Heiko Brünink, Nordhorn; Birgit Hoffmann, Bad Bentheim je 1 x Disney DVD „Micky Maus Wunderhaus“: H. Geugies, Georgsdorf; Reinhold Keen, Twist

Der kleine Ritter Trenk DVD 1, 2 und 3

13 – Spannender Action-Thriller Von Constantin Film Der Elektriker Vince (Sam Riley) lebt mit seiner Familie in armen Verhältnissen. Als er ein Nachbarhaus neu verkabelt, hört er zufällig ein Gespräch mit. Darin geht es offenbar um einen geheimnisvollen Umschlag, dessen Inhalt seinen Besitzer sehr reich machen kann. Als der Nachbar eines Tages überraschend stirbt, gelangt plötzlich Vince in den Besitz des Umschlags. Getrie-

Von Universum Kids Kirsten Boies preisgekrönter Roman „Der kleine Ritter Trenk“ hat bereits viele Kinder begeistert. Nun gibt es die lustigen und lehrreichen Abenteuer des mutigen Trenk Tausendschlag in einer kindgerechten Zeichentrick-Verfilmung. Seit 27. Mai präsentiert Universum Kids drei DVDs mit insgesamt 13 Folgen der aufwendig produzierten TV-Serie. Die Zeichentrickserie „Der kleine Ritter Trenk“ basiert auf der Geschichte von Bestsellerautorin Kirsten Boie und vermittelt Kindern auf unterhaltsame und spannende Art und Weise einen Eindruck vom Leben im Mittelalter mit seinen Rittern und Burgen.

je 1 x DVD „Das Dschungelbuch 1“ Dennis Engbers, Nordhorn; Lea Rüggen, Schüttorf 1 x DVD-Box „Tatort Schimanski“ Jürgen Schrörlücke, Suddendorf 1 x DVD-Box „Tatort Starke Frauen ...“ Sonia Koetsier, Nordhorn

Die Gewinne können ab morgen im Getränkemarkt „trinkgut“ in Nordhorn, NINO-Allee 3, am Frensdorfer Ring, abgeholt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Doppelpass 2x genießen, einfach sparen! Warsteiner Premium Verum

nur vom 27. 6. bis 2. 7. 2011

Apollinaris Mineralwasser

00

20.

66

6.

Nino-Allee 3 • Nordhorn Tel. 0 59 21-736 62 • Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–20 Uhr • Sa. 8–18 Uhr Angebot gilt nur in diesem Markt!


Sport

26. Juni 2011

Seite 8 *977&%00

8)22-7

0MWMGOMWIX^XMLVI 8VEYQVIMWIJSVX &IVPMRIVMRWXILX MQ%GLXIPJMREPI

HIV6ERKPMWXIMWXYRHEY—IV HIQOIMR'IRXVI'SYVXWSR HIVR HIV HEZSV PMIKIRHI 'SYVX  QMX RYV ZMIV 6IM LIRJ°VHMI>YWGLEYIVEYJNI HIV0ÆRKWWIMXI(SGL0MWMGOM KI[¶LRXI WMGL ER HMI OPIMRI &°LRI %PW WMI FIMQ 7XERH ZSRYRHHVIM&VIEO FÆPPIEFKI[ILVXYRHHIRIVW XIR 7EX^ YRXIV (EGL YRH *EGL KIFVEGLX LEXXI HSQM RMIVXI WMI HEW 1EXGL JSVXER WTMIPXI OSR^IRXVMIVX YRH HVYGOZSPPYRHRYX^XIREGL 1MRYXIRMLVIRIVWXIR1EXGL FEPP .YPME +¶VKIW HEKIKIR PMI— IMRI KVS—I 1¶KPMGLOIMX YR KIRYX^XIVWXQEPWHEW%GLXIP JMREPI IMRIW +VERH 7PEQW ^Y IVVIMGLIR y-R HIV HVMXXIR 6YRHIKIKIRIMRI'MFYPOSZE ^YZIVPMIVIROERRTEWWMIVIR WMIMWXNEOIMRIHMIRSGLRMI IX[EW IVVIMGLX LEX %FIV MGL LEXXI QIMRI 'LERGIR YRH HMI LEFI MGL PMIKIR PEWWIRl WEKXI +¶VKIW 2EGL  7XYRHIRWGLPYKHMI2YQQIV  HIV ;IPXVERKPMWXI HIR ^[IMXIR 1EXGLFEPP MLVIV +IKRIVMRMRW2IX^YRHFIIR HIXIIMRIIMKIREVXMKI&IKIK RYRK+¶VKIWWIVZMIVXI^[¶PJ %WWI YRH QEGLXI  HMVIOXI 4YROXI 'MFYPOSZE OIMR %WW YRHRYVIPJy;MRRIVl

032(32 ;IRMKWXIRW IMRI OEQ HYVGL 7EFMRI 0MWMGOM LEXFIMHIR%PP)RKPERH 'LEQTMSRWLMTW MR ;MQFPI HSR MLVIR ,¶LIRJPYK JSVXKI WIX^X YRH HEW %GLXIPJMREPI IVVIMGLX 2EGL MLVIV 7XIVR WXYRHIKIKIR0M2EEYW'LM RE WIX^XI WMGL HMI &IVPMRIVMR [IRMKIV WTIOXEOYPÆV EFIV WSYZIVÆR QMX   KIKIR HMI .ETERIVMR 1MWEOM (SM HYVGL 2EGL MLVIQ °FIV^IY KIRHIR 7MIK XVMJJX 0MWMGOM HMI FIVIMXW  WSKEV HEW :MIVXIPJMREPIMQ%PP)RKPERH 'PYF IVVIMGLX LEXXI MR HIV 6YRHIHIVPIX^XIREYJ4I XVE 'IXOSZWOE EYW 8WGLI GLMIR 2EGL HIQ 7GLIMXIVR ZSR%RHVIE4IXOSZMG (EVQ WXEHX YRH.YPME+¶VKIW &EH 3PHIWPSI  MWX HMI .ÆLVMKI HMIPIX^XIHIYXWGLI,SJJRYRK MR;MQFPIHSR^YQMRHIWXMQ )MR^IP 2EGL HIQ >[IMXVYRHIR WMIK KIKIR HMI ;IPXVERKPMW XIRZMIVXI0M2E[EVHMI9Q WXIPPYRK J°V 7EFMRI 0MWMGOM ^YRÆGLWXIRSVQ/IMRI+IK RIVMR HIV ;IPXOPEWWI WSR HIVR IMRI 5YEPMJMOEXMR HMI PIHMKPMGL HMI 2YQQIV 

*361)0

:IXXIPOERR WEYGL SLRI>[MWGLIRKEW %YGLMR:EPIRGME EYJ4SPI4SWMXMSR

PMGL RMGLX IRXKIKIROSQQX 9RHIWMWXIMRIXSPPI:SVEYW WIX^YRK J°V IMR WGL[MIVMKIW 6IRRIRl :IXXIPW8IEQOSPPIKI1EVO ;IFFIV EPW >[IMXIV QMX ORETT ^[IM >ILRXIPR 6°GO WXERHFI[MIWIRHK°PXMKHEWW 6IH&YPPWMGLHYVGLHMIRIY IR 6IKIPR RMGLX EYW HIQ /SR^ITXFVMRKIRPÆWWX *°VHEWFIWXIHIYXWGLI)V KIFRMW  WSVKXIR MRWKI WEQX J°RJ *ELVIV YRXIV HIR 8ST 8IR 2MGS 6SWFIVK FI PIKXI EPW ^[IMXFIWXIV (IYX WGLIV 6ERK WMIFIR RIYR 8EYWIRHWXIPWIOYRHIR HELMR XIV JSPKXI 1MGLEIP 7GLYQE GLIV MQ ^[IMXIR 1IVGIHIW 7GLYQEGLIV [EV HIRRSGL RMGLX^YJVMIHIRy;MV LSJJIR EYJHMIRIYIR8IMPIMQ1S QIRX FIJMRHIR [MV YRW IMR FMWWGLIR MQ 2MIQERHWPERHl WEKXI IV YRH EYGL 6SWFIVK WXIPPXIJIWXy;MVWMRH7I OYRHIR [IK ZSR 6IH &YPP HEW KILX REX°VPMGL RMGLX MR HMIVMGLXMKI6MGLXYRKl

:%0)2'-%(MI>[MWGLIR KEW(MWOYWWMSR MR HIV *SV QIP  MWX RYV LIM—I 0YJX %YGL MQ IVWXIR 5YEPMJ]MRK REGL HIV 6IKIPÆRHIVYRK LEX ;IPXQIMWXIV7IFEWXMER:IXXIP HMI /SROYVVIR^ ER IMRIQ LIVZSVVEKIRHIR 8EK J°V HMI HIYXWGLIR 4MPSXIR HSQMRMIVX 3F[SLPHMI8IEQWKIWXIVR FIMQ+VS—IR4VIMWZSR7TE RMIR MR :EPIRGME 6IRRIR LIYXI  9LV680 PMZI

FIVIMXW QMX HIQ 6IRRQET TMRK JYLVIR YRH 8MXIPZIVXIM HMKIV 6IH &YPP WIMRI 8IGL RMO HIW ERKIFPEWIRIR (MJJY WSVW RMGLX VMGLXMK IMRWIX^IR OSRRXI [EV :IXXIP EYJ HIQ ;IK^YVWMIFXIR4SPI4SWMXM SR MQ EGLXIR 6IRRIR RMI QERH KI[EGLWIR y)W KEF WILV ZMIP +IVIHI ZSVLIVl WEKXI :IXXIP yEFIV HEW [EV IMRKYXIW6IWYPXEXJ°VYRWEYJ IMRIV7XVIGOIHMIYRWIMKIRX

&IM(YXXWMRH EPPIKPIMGL (Ì77)0(36*&E]IV0IZIV OYWIRW RIYIV 8VEMRIV 6SFMR (YXX FMPPMKX 1MGLEIP &EPPEGO OIMRI7SRHIVVSPPI^Yy-GLLE FI JIWXKIWXIPPX HEWW 1MGLEIP &EPPEGOEYGL^[IM*°—I^[IM %VQI YRH IMRIR /STJ SFIR EYJHIQ,EPWLEX-Q9QKERK QMX MLQ OERR MGL OIMRIR 9R XIVWGLMIH ^Y ERHIVIR 7TMIPIVR JIWXWXIPPIRl WEKXI (YXX HIV y6LIMRMWGLIR4SWXl )W KILI YQ KIKIRWIMXMKIR 6IWTIOX YRH YQ ;IVXI WS (YXX [IMXIV yYRH HE [°WWXI MGL RMGLX [EVYQ QER 1IR WGLIR MR HMIWIR 4YROXIR YR XIVWGLMIHPMGL FILERHIPR WSPP XIl >Y IMRIQ Q¶KPMGLIR :IV OEYJ ZSR %VXYVS :MHEP WEKXI (YXX y.IHIV 8VEMRIV EYJ HIV ;IPXLEXIMRIR7TMIPIV[MI%V XYVS KIVRI MR WIMRIR 6IMLIR %FIV [IRR HY ERHIVIVWIMXW RMGLX HIR %RWTVYGL LEWX IM RIR 7TMIPIV IVWIX^IR ^Y O¶R RIRHERRLEWXHYMRHIV&YR )-21%0RSGLEPPIWHILRIRHERRKILX WIRHPMGLPSW6IOSVHREXMSREPWTMIPIVMR&MVKMX4VMR^MWXFIWXIRWZSVFIVIMXIXrYRHLEXZSVHIQ HIWPMKEWTMX^IRMGLXWZIVPSVIRl ;1%YJXEOXWTMIPKIKIR/EREHEEYGLIMRKYXIW&EYGLKIJ²LP

(MIKSREGL &VEWMPMIR#

(*&*VEYIRWXEVXIR LIYXIKIKIR/EREHE MRHMI,IMQ;1 &)60-2 )VWX WLSTTIR HERR WMIKIR /YV^ ZSV HIQ ;1 %YJXEOX WX¶FIVXIR HMI HIYX WGLIR *Y—FEPPIVMRRIR MR HIR &IVPMRIV &SYXMUYIR REGL RIY IR /PEQSXXIR LIYXI [SPPIR HMI;IPXQIMWXIVMRRIRMLVPIX^ XIW ,IQH J°V HIR IVWXIR )V JSPK EYJ HIQ ;IK ^YV 8MXIP ZIVXIMHMKYRKKIFIR y;MV [SPPIR KYX MRW 7TMIP OSQQIR YQ HMI >YWGLEYIV KPIMGL LMRXIV YRW ^Y FVMRKIR )MR7MIK^YQ7XEVX[ÆVIKER^ [MGLXMKl WEKXI &YRHIWXVEMRI VMR7MPZME2IMHZSVHIQ7TMIP KIKIR/EREHEMQEYWZIVOEYJ XIR 3P]QTMEWXEHMSR  9LV%6(PMZI  ;ÆLVIRH 2IMH HIR )VJSPK LIVFIMWILRX WGLIMRX HIV TIV JIOXI ;17XEVX J°V 7TMIPJ°L VIVMR &MVKMX 4VMR^ FIVIMXW ZSV HIQ %RTJMJJ +I[MWWLIMX ^Y WIMR y-Q -RRIVRLEFI MGL HEW +IJ°LP HEWW IW OPETTIR [MVHl WEKXI HMI  .ELVI EPXI

6IOSVH2EXMSREPWTMIPIVMR HMI MLVI MRXIVREXMSREPI /EVVMIVI QMX HIQ ;17MIK OV¶RIR YRH FIIRHIR Q¶GLXI y-GL LSJJI HMIWIW /EREHE7TMIP [MVHRMGLXQIMRPIX^XIW2EX°V PMGL[°VHIMGLKIVRIQMXHIQ ;14SOEP EFXVIXIRl WEKXI 4VMR^HMIQMX.ELVIRMRIM RIQ 7TMIP KIKIR /EREHE MLV (IF°X MQ (IYXWGLPERH8VMOSX KIJIMIVXLEXXI -Q ,MRFPMGO EYJ HMI 7XEVX JSVQEXMSR J°V HMI 4EVXMI ZSV HIV IYVSTÆMWGLIR 6IOSVHOY PMWWI ZSR  >YWGLEYIVR OERR HMI ^YPIX^X RMGLX QILV YRYQWXVMXXIRI 4VMR^ HIV )RX WGLIMHYRK ZSR 2IMH QMXXPIV [IMPIKIPEWWIRIRXKIKIRWILIR &IM HIR ZIVKERKIRIR 8VEM RMRKWIMRLIMXIR LEX WMGL ERKI HIYXIX HEWW HMI 8SVNÆKIVMR ZSR&IKMRREREYJPEYJIR[MVH 2IFIR 4VMR^ WGLIMRIR EYGL 2EHMRI %RKIVIV %RRMOI /VELR 7EWOME &EVXYWMEO &E FIXX4IXIV0MRHE&VIWSRMO7M QSRI 0EYHILV /MQ /YPMK -ROE+VMRKWYRH/IVWXMR+EVI JVIOIWKIWIX^X 9QHIRPIX^XIRJVIMIR4PEX^ MQ 8IEQ WXVIMXIR WMGL HMI SJ

JIRWMZIR 1MXXIPJIPHWTMIPIVMR RIR 1IPERMI &ILVMRKIV YRH 'IPME3OS]MRSHE1FEFMy)W MWX RMGLX [MGLXMK [IV HMI IVW XIR YRH [IV HMI ^[IMXIR  1MRYXIR WTMIPX ;IRR [MV EQ )RHI HVIM 4YROXI LEFIR FMR MGL EYJ NIHIR *EPP ^YJVMIHIRl WEKXI 3OS]MRS HE 1FEFM HMI PEYX &ILVMRKIV HIV^IMX yHMI 2EWIZSVRILEXl (MI 2EWI ZSVRI WSPPXIR HMI (IYXWGLIR HMI WMGL QMX HIQ HVMXXIR;18VMYQTLMR*SPKI ^YQ EPPIMRMKIR 6IOSVH;IPX QIMWXIV QEGLIR [°VHIR EQ )RHI EYGL KIKIR /EREHE LE FIR -R HIR FMWLIVMKIR RIYR 7TMIPIRKMRKHMI%YW[ELPHIW (IYXWGLIR *Y—FEPP&YRHIW RIYRQEPEPW7MIKIVZSQ4PEX^ ^YPIX^X KEF IW MQ 7ITXIQFIV IMR3LRILMR[MWWIR ZSR HIR HIYXWGLIR 7TMIPIVMR RIR PIHMKPMGL 4VMR^ +VMRKW %RKIVIV YRH %VMERI ,MRKWX [MI WMGL IMRI 2MIHIVPEKI FIM IMRIV ;1)RHVYRHI ERJ°LPX >YPIX^X ZIVPSVIR HMI (IYX WGLIRHMIMQ*EPPIMRIW;1 7MIKIW  )YVS 4VÆQMI TPYW VYRH  )YVS EYW 7TSRWSVIR)MRRELQIR  TVS

7TMIPIVMR OEWWMIVIR MQ ZIV KERKIRIR .ELVXEYWIRH %Q  .YPM  YRXIVPEK HMI HIYX WGLI)PJHMIFIMHIV)RHVYRHI ZSVZMIV.ELVIRMR'LMRERMGLX IMRQEPIMR+IKIRXSVOEWWMIVXI HIR97%QMXMQ:MIVXIPJM REPI (IRRSGL [MPP 2IMH IMRI 2MIHIVPEKI RMGLX ZSPPOSQQIR EYWWGLPMI—IR y1ER QYWW MQ QIVQMXEPPIQVIGLRIRlWEKXI HMI .ÆLVMKI HMI PIHMKPMGL EYJ )VWEX^WTMIPIVMR 1EVXMRE 1°PPIV 3FIVWGLIROIP^IVVYRK

ZIV^MGLXIR QYWW y;MV XVIJJIR EYJIMRIRWILVWXEVOIR+IKRIV HIVZSVEPPIQ^[IMOEQTJWXEVO MWX >YHIQ WMRH HMI /EREHMI VMRRIR KIVEHI MQ 3JJIRWMZFI VIMGLKYXFIWX°GOXl 2EGLHIQ%YJXEOXFIMHIQ &YRHIWTVÆWMHIRX 'LVMWXMER ;YPJJ YRH &YRHIWOER^PIVMR %RKIPE1IVOIPEYJHIV8VMF° RI QMXJMIFIVR [IVHIR XVMJJX HMI HIYXWGLI 1ERRWGLEJX MR HIR [IMXIVIR :SVVYRHIRWTMI PIR EQ  .YRM MR *VEROJYVX 1EMR EYJ 2MKIVME  9LV %6( YRHEQ.YPMMR1¶R GLIRKPEHFEGL EYJ *VEROVIMGL 9LV>(* 

;30*7&96+ (MIKS WXILX Q¶KPMGLIV[IMWI ZSV IMRIQ ;IGLWIP MR WIMRI FVEWMPMERM WGLI ,IMQEX 2EGL HIV %YW FSSXYRKFIMQ:J0;SPJWFYVK IVRIYIVXIR 'STE0MFIVXEHS VIW7MIKIV*'7ERXSWYRH&S XEJSKS EYW 6MS HI .ERIMVS MLV -RXIVIWWI (MIKS WIPFWX WTVEGL ZSR y3TXMSRIR MR &VEWMPMIR EFIVEYGLMR)YVSTElYRHHIY XIXIERHEWWIVQMX;SPJWFYVK RSGL YQ +IPH YRH EVFIMXW VIGLXPMGLI (MRKI WXVIMXIX y   r HMI VMGLXMKI 7YQQI MWX RSGL RMVKIRHW KIRERRX [SVHIR -GL LEFI FI^ELPX EFIV IW KMFX RSGL IMR TEEV 4VSFPIQI ^[M WGLIR QMV YRH HIQ 'PYFl WEKXI(MIKSHIVy;SPJWFYVKIV %PPKIQIMRIR>IMXYRKl

(EYIVTEXMIRX *VMIHVMGL ;30*7&96+ %VRI *VMIH VMGL   HVSLX IVRIYX IMRI PÆRKIVI:IVPIX^YRKWTEYWI(MI 4VSFPIQIERWIMRIVZSVIMRIQ .ELV STIVMIVXIR &ERHWGLIMFI WGLIMRIR KV¶—IV ^Y WIMR EPW ^YRÆGLWX ERKIRSQQIR ;I KIR HIV /SQTPMOEXMSRIR yFMR MGL J°V HMI RÆGLWXIR WIGLW ;SGLIR OVEROKIWGLVMIFIRl FIVMGLXIXI HIV 2EXMSREPWTMIPIV EYJWIMRIV-RXIVRIXWIMXI

(-)*6%9)2*977&%00;1-2>%,0)2 +VYTTI%

+VYTTI&

+VYTTI'

+VYTTI(

Uns kann man mieten!

(IYXWGLPERH/EREHE  LIYXI 2MKIVME*VEROVIMGL LIYXI

.ETER2IYWIIPERH1S 1I\MOS)RKPERH 1S

/SPYQFMIR7GL[IHIR (M 97%2SVHOSVIE (M

2SV[IKIRâUYEXSVMEPKYMRIE1M &VEWMPMIR%YWXVEPMIR 1M

Anhänger für Gewerbe, Freizeit und Hobby!

(IYXWGLPERH2MKIVME /EREHE*VEROVIMGL 

.ETER1I\MOS  2IYWIIPERH)RKPERH 

2SVHOSVIE7GL[IHIR  97%/SPYQFMIR

%YWXVEPMIRâUYEXSVMEPKYMRIE &VEWMPMIR2SV[IKIR

*VEROVIMGL(IYXWGLPERH  /EREHE2MKIVME

)RKPERH.ETER  2IYWIIPERH1I\MOS 

7GL[IHIR97%  2SVHOSVIE/SPYQFMIR 

âUYEXSVMEPKYMRIE&VEWMPMIR  %YWXVEPMIR2SV[IKIR 

(IYXWGLPERH *VEROVIMGL /EREHE 2MKIVME

.ETER 2IYWIIPERH 1I\MOS )RKPERH

/SPYQFMIR 7GL[IHIR 97% 2SVHOSVIE

2SV[IKIR  âUYEXSVMEPKYMRIE  &VEWMPMIR  %YWXVEPMIR 

Vito- und Sprinter-Busse 8- und 9-Sitzer Komfortbestuhlung, Klimaanlage

für Kegelfahrten, Betriebsausflüge, Messebesuche usw.

Harley Davidson

Sprinter

für Transporte etc. Laderaumlänge 3.30/4.30 m, AHK

Unser gesamtes Angebot finden Sie unter:

   

   

   

:-)68)0*-2%0)

,%0&*-2%0)

:*7MIKIV+V%>[IMXIV+V&   :*7MIKIV+V&>[IMXIV+V%  

,*7MIKIV:*7MIKIV:*   ,*7MIKIV:*7MIKIV:*  

:*7MIKIV+V'>[IMXIV+V(   :*7MIKIV+V(>[IMXIV+V'  

74-)09140%8>

www.unimog-list.de

:IVPMIVIV,*:IVPMIVIV,*  

oder Sie rufen uns an: 0 59 42-93 94-0 Ihr Nutzfahrzeugservice von A – Z !

Mercedes-Benz Unimog

Inh. Wilfried List

Robert-Bosch-Straße 7 · 49843 Uelsen

*-2%0) 7MIKIV,*7MIKIV,* 


Lokalsport

26. Juni 2011

Seite 9

Besuchen Sie unsere neu gestaltete Ausstellung mit den Küchentrends 2011!

Jeden Samstag: Kochvorführung

t von Ausgezeichne

HNEN: SCHÖNER WO eutschland”

tudio in D „Top-Küchens

von 13.00 bis 18.00 Uhr

Bosinks Kamp 2 · 48531 Nordhorn (bei McDonald’s) Tel. 0 59 21/ 8 19 03-0 E-Mail: ardland@kuechen.de

*Keine Beratung, kein Verkauf

www.ardland.kuechen.de

Sonntags Schautag*

TVN bietet jetzt auch Aikido an Training montags und donnerstags

genutzt, um ihn mit verschiedenen Techniken zur Aufgabe seiner aggressiven Einstellung zu bewegen. Aikido ist aber auch eine praktische Lebens-

NORDHORN. Aikido - viele Menschen haben dieses Wort Verblender schon einmal gehört, doch und mehr! kaum einer weiß, was sich dahinter verbirgt. Tatsächlich handelt es sich um eine aus Ja- Nordhorn · Veldhausen pan stammende Selbstverteidigungskunst, die von dem Japhilosophie und ein alles umpaner Morihei Ueshiba entwifassender Ausgleichssport. ckelt wurde. Frauen und Männer trainieren Sie zeichnet sich durch gemeinsam. Es gibt keine Gekreis- und spiralförmige Be- wichtsklassen und im klassiwegungen aus. Dabei wird die schen Aikido keine WettkämpAngriffsenergie des Gegners fe. Aikido ist aktive Abkehr

von jeder Gewalt und trotzdem oder gerade deswegen auch eine sehr überzeugende Kunst der Selbstverteidigung. Aikido ist somit eine effektive Selbstverteidigung, bietet aber auch gleichzeitig die Möglichkeit, sich körperlich und geistig fit zu halten. Ab einem Alter von sechs Jahren kann das Aikidotraining begonnen werden. Der Turnverein Nordhorn von 1894 e.V. hat nun das Potenzial des Aikido für die Stadt Nordhorn sowie die Grafschaft Bentheim erkannt und in sein sportliches Angebot aufgenommen. Der gebürtige Nordhorner und Träger des

Ersten Dan, Michael Paris, wird für die Aikidoabteilung des Turnvereins Nordhorn als Aikidolehrer tätig sein. Michael Paris erlernte Aikido in den letzten Jahren in Osnabrück und beschloss Anfang 2011, diese Selbstverteidigungskunst den Nordhorner Bürgern zugänglich zu machen. Anmeldungen zu den Kursen nimmt der Turnverein Nordhorn entgegen. Trainingszeiten sind montags von 18.30 bis 20 Uhr in der Südblankeschule und am Donnerstag von 18 bis 19 Uhr in der alten Halle am Gymnasi- Der Kreismeister der E-Jugend wurde in der Saison 2010/2011 in zwei Halbserien ausgespielt. In der Hinrunde hatten sich in der Kreisliga A und Kreisliga B jeweils fünf Mannschaften für die Kreisum am Stadtring.

E-Jugend des FC Schüttorf 09 Kreisliga-Meister.

LCN-Triathleten wollen aufsteigen

Beim Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven war Johann Küper vom MSC Niedergrafschaft am Start. Das Stadtrennen zog am Pfingstwochenende wieder Tausende in seinen Bann. In der Klasse 4 – Sound of Classics bis 500 Kubikzentimeter – verbuchte der MSC-Vorsitzende Johann Küper einen 3. und 4. Platz. Nach technischen Problemen im Training lief die Viscaal-Honda RSC 500 in beiden Rennen problemlos. Neue Fahrwerksteile sorgten für ausreichend Grip auf dem engen, mit vielen Strohballen gesicherten Stadtkurs im Bremerhavener Freihafen. Foto: Privat

Jetzt 2. in der Landesliga

ga-Wettbewerbs in Braunschweig alles daran setzen, den Aufstiegsplatz zur Regionalliga zu erreichen.

NORDHORN. Die Triathlon-Mannschaft I vom Leichtathletik Club Nordhorn (LCN) kann aufgrund ihrer Leistungen bei den Triathlon-Landesmeisterschaften mit einem Aufstieg in die Regionalliga Nord rechnen.

Die zweite Mannschaft der LCN-Triathleten konnte ihren 34. Platz in der Landesliga-Tabelle verteidigen und den bisherigen Vorsprung deutlich ausbauen. Bester Teilnehmer dieser Mannschaft war Bernd Brege, der mit seiner Zeit von 2:23:50 Stunden den 137. Platz in der Gesamtwertung und in seiner Altersklasse „AK 30“ den 27. Platz belegte. Harald Schneider, Volker Knoop, Bernhard Alferink und Hermann Vos komplettierten dieses Team.

Beim dritten von insgesamt vier Wettbewerben in Peine kam die Mannschaft auf den dritten Gesamtplatz in der Gesamtwertung, knapp geschlagen von den Mannschaften ESV Hameln und Hannover 96. Sie festigte damit ihren bisherigen zweiten Platz in der Landesligatabelle und konnte damit den zweiten von drei Aufstiegsplätzen verteidigen. Die Mannschaft wird jetzt beim bevorstehenden Abschluss des diesjährigen Landesli-

Bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften der Frauen erreichte Silvia Ottoweß vom LCN in einer Zeit von 2:35:00 Stunden den 4. Platz in ihrer Altersklasse.

Vorbereitungen für den 25. Stadtlauf laufen auf Hochtouren Jubiläumslauf am 10. September NORDHORN. Das Organisationsteam vom Leichtathletik Club Nordhorn (LCN) bereitet gegenwärtig sehr intensiv den nächsten Stadtlauf, die so genannte „Horstmann-Meile“, vor. Das alljährlich beliebte Laufspektakel startet in diesem Jahr am Samstag, 10. September. Zu seinem 25. Jubiläumslauf erwartet der LCN als veranstaltender Verein bei den sechs Laufwettbewerben wieder insgesamt über 1 000 Läufer/Läuferinnen auf dem bekannten zwei Kilometer langen Rundkurs in der Nordhorner Innenstadt mit Start und Ziel am evangelisch-reformierten Gemeindehaus am Markt. Mit seiner traditionel-

len Veranstaltung will der LCN den Laufsport in Nordhorn fördern und damit einen wichtigen Beitrag für die Gesunderhaltung der Bevölkerung leisten. Insbesondere sollen Schüler und Jugendliche in enger Verbindung mit den Nordhorner Schulen zur Laufbewegung veranlasst werden. Gleichzeitig will der LCN Leistungs- und Hobbyläufer veranlassen, sich mit sportlichem und fairem Einsatz an dem Kampf um die begehrten Treppchenplätze, Siegerpokale, Preise und Urkunden zu beteiligen. Wegen der Erfahrungen der letzten Jahre werden die Startzeiten für die Schülerläufe vorverlegt. Der erste ein Kilometer lange SchülerinnenLauf der Jahrgänge 2002 und jünger beginnt bereits um 14 Uhr. Der anschließende ein Kilometer lange Schülerlauf für die gleichen Jahrgänge startet

in diesem Jahr um 14.30 Uhr. Der Startschuss für den zwei Kilometer langen Schülerlauf für die Jahrgänge 2000/2001 ertönt um 15 Uhr. Der abschließende Schülerlauf für die Jahrgänge 1996/97 und 1998/99 beginnt um 15.30 Uhr. Die bisherigen Startzeiten für den fünf Kilometer langen Einzellauf oder für die Dreierstaffel mit drei Läufern bleiben unverändert um 16.10 Uhr. Der zehn Kilometer lange Hauptlauf startet wie bisher um 17 Uhr. Unverändert wie in den Vorjahren ist der zu zahlende Organisationsbeitrag für die Schülerläufe von vier Euro, den Fünf-Kilometer-Lauf oder die Dreierstaffel von insgesamt sechs Euro und für die Teilnahme am Hauptlauf von sieben Euro. An Nachmeldegebühren werden drei Euro erhoben. Anmeldungen werden ab sofort unter gleichzeitiger

Zahlung des jeweiligen Organisationsbeitrages bei BajaSport an der Bahnhofstraße 33 in Nordhorn entgegen genommen oder sind online auf www.nordhorner-meile.de möglich. Dort sind auch weitere Informationen nachlesbar. Für die Läuferinnen und Läufer sind begrenzte Umkleidemöglichkeiten im Gemeindehaus vorhanden. Duschen wird erstmals durch die BNNNVB im Nordhorner Hallenbad am Stadtring ermöglicht. Ein Shuttle-Verkehr wird vom LCN eingerichtet. Der veranstaltende LCN wird dafür sorgen, dass beim diesjährigen 25. Geburtstagsfestival neben den sportlichen Wettbewerben auch für eine vielfältige Unterhaltung und Information sowie für Versorgung der Sportler und der Zuschauer gesorgt wird. Weitere Einzelheiten darüber werden in Kürze mitgeteilt.

liga qualifiziert, die dann in der Rückrunde gegeneinander antraten. In der Kreisliga setzte sich die E-Jugend des FC Schüttorf 09 mit acht Siegen, einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 55:16 souverän durch. Zum Team gehören: Nya Ehrchen, Leon Schwendrat, Louis Schwendrat, Serin Kalaschjan, Thorsten Schwendrat, Janek Draber, Robin Schwendrat, Janina Beckmann, Richard Neesen, Leonhard Klümper, Frank Draber (von links). Besondere Anerkennung hat sich auch die E 2 vom FC Schüttorf 09 verdient, die sich als jüngerer Jahrgang für die Kreisliga qualifiziert hatte und diese mit einem achtbaren 8. Platz abschloss. Foto: Privat

Mit der Traumnote 10 Bezirksmeister geworden Lensker und Wargers holen Titel WALLENHORST. Bei den Bezirksmeisterschaften konnten sich die Trampolinturner des TVN erneut in Szene setzen und mit hervorragenden Ergebnissen aufwarten. Vor allem Julia Wargers und Pyhllis Lensker überzeugten mit einer exzellenten Leistung bei den Jugendturnerinnen (15 bis 17 Jahre). Die beiden Nordhornerinnen verbuchten schon den Pflichtdurchgang mit großem Vorsprung für sich. In der Vorkampfkür zeigten sie eine brilliante Übung mit hervorragender Haltung

und noch besserer Synchronität. Dieser Vortrag wurde von den drei Synchronkampfrichtern mit der Traumnote 10 belohnt. Die Höchstwertung wird äußerst selten von den Kampfrichtern gezogen. Im Finale ließ das Nordhorner Duo nichts mehr anbrennen, gewann die Konkurrenz mit der absoluten Tageshöchstwertung und feierte eine gelungene Titelverteidigung. Eine sehr gute Vorstellung gelang auch Lorena Hüseman und Larissa de Jong bei den Schülerinnen (12 bis 14 Jahre). Die beiden 12-Jährigen turnten ihre Übungen wesentlich besser und synchroner als noch vor einer Woche beim Ostseepokal. Nach dem Vorkampf lagen sie noch auf Platz drei, steigerten sich im Finale

aber noch einmal und sicherten sich als Jahrgangsjüngste in dieser Klasse verdient die Vizemeisterschaft. Die zweite Nordhorner Paarung Pia Harmsen und Maren Deters schafften ebenfalls den Einzug in das Finale der besten sechs und belegten einen guten fünften Rang. In der Vorkampfkür erzielten sie sogar die höchste Synchronwertung der gesamten Wettkampfklasse. Den beiden fehlte es ein wenig an Schwierigkeit, um den Bronzerang zu erreichen. Die Leistungen der TVN-Trampolinturnerinnen lassen auf ähnlich gute Ergebnisse bei den Landessynchronmeisterschaften hoffen, die in zwei Wochen am gleichen Ort ausgetragen werden.

Jens Sarnow ist TT-Meister in Neuenhaus NEUENHAUS. Am 18. Juni fanden in Neuenhaus die Vereinsmeisterschaften des TuS Neuenhaus im Tischtennis in der Hermann-Lankhorst-Halle statt. Ohne die Teilnahme des Vorjahressiegers setzte sich erwartungsgemäß Jens Sarnow durch und wurde zum vierten Mal Vereinsmeister in Neuenhaus. Im Finale besiegte er den Überraschungszweiten Holger Aarnink in vier Sätzen. Aarnink hatte zuvor die favorisierten Spieler aus der 1. und 2. Mannschaft (Thorsten Weidemann im Viertelfinale und Jan-Hindrik Balderhaar im Halbfinale) ausgeschaltet und sorgte somit für zwei von vielen Turnierüberraschungen. Balderhaar setzte sich im Spiel um Platz 3 gegen Phillip Titze durch. Im Doppel setzte sich die zugeloste Kombination Marco Knospe/Eric Schulz ebenfalls gegen die leicht favorisierten Jan-Hindrik Balderhaar/Volkmar Heinrichmeyer durch. Bei den Damen siegte Karin Schroven vor Pia Sarnow und Birgit Schroven.

AKTIV SAUNA BISTRO KIDS

Eintauchen und Erleben! Das neue Linus – genau meine Welt. N E U E R Ö FF N

UNG

7. Juli 2011!

Teichstraße 18 49808 Lingen (Ems) Telefon (0591) 91 65 00 info@linus-lingen.de www.linus-lingen.de


1.20

Gruppe A Frankreich

Deutschland

â‚Ź

:

Kanada Frankreich

:

Nigeria

:

Neuseeland

:

USA

England

Schweden

Japan

Nigeria

Team

Neuseeland Tore

Punkte

: : : :

2. 3. 4.

Nordkorea

:

Schweden

:

Kolumbien

Brasilien

:

Team

Nordkorea

Mexiko Tore

2. 3. 4.

Australien

:

Ă„quatorial-Guinea

Australien

:

Brasilien

Michael Langer

Ă„quatorial-Guinea

USA

:

Brasilien

:

Norwegen

Beratender Ingenieur Holztechnik Freier Sachverständiger Gebäudeenergieberater HWK Blower-Door-Test 콯 0 59 21-7 13 91 13 0 59 21-7 13 91 18

6. Juli | 18:00 | Leverkusen

:

Australien

Kolumbien Tore

2. 3. 4.

Team

Punkte

: : : :

1.

Tore

Punkte

: : : :

1. 2. 3. 4.

REHABILITATIONS-ZENTRUM ¡ ERGOTHERAPIE • Ambulante Rehabilitation fßr Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Metin Kurdoglu ¡ Lindenallee 80a ¡ 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21/179 88 48 ¡ www.ergotherapie-kurdoglu.de • Therapeutische Erfahrung seit 1986 • staatlich anerkannter Ergotherapeut seit 2001

(DTD). Deutschland ist in diesem Jahr erstmals Ausrichter der FuĂ&#x;ball-WM der Frauen. Vom 26. Juni bis zum 17. Juli findet das Turnier zum insgesamt sechsten Mal statt, unter dem Motto „20elf von seiner schĂśnsten Seite“ spielen 16 Mannschaften den Titel aus. Die Zuschauer dĂźrfen sich auf 32 Spiele in neun Stadien freuen. Veranstalter und Fans hoffen auf ein stimmungsvolles FuĂ&#x;ballfest. Mit dem Sommermärchen 2006 wird man die WM der Frauen aber sicherlich nicht vergleichen dĂźrfen, denn FrauenfuĂ&#x;ball hat noch immer bei weitem nicht die

Popularität des HerrenfuĂ&#x;balls erreicht. Dank der Erfolge der Nationalmannschaft und dank ihrer attraktiven Spielweise haben die Damen dennoch eine groĂ&#x;e Anhängerschaft hinzugewonnen. Ihr erstes Länderspiel absolvierte eine deutsche FrauenfuĂ&#x;ball-Nationalmannschaft erst 1982. Seitdem hat sich der FrauenfuĂ&#x;ball in Deutschland rasant weiterentwickelt. Die Bundesliga gehĂśrt zu den stärksten Ligen der Welt, die Zahl der FuĂ&#x;ball spielenden Mädchen und Frauen steigt kontinuierlich an. FĂźr noch mehr Interesse sollen die WM im eigenen Land und vor allem die Stars aus dem Kader des amtierenden Weltmeisters sorgen. Wie keine andere ist dafĂźr Birgit Prinz prädestiniert. Zwei Mal wurde der Superstar des deutschen Teams Welt-

Metalle Gebr. Gerdes UrsulastraĂ&#x;e 6 – 10 • NOH-Blanke

Wir kaufen Ihr Alteisen! • • • • • •

Eisen Messing Kupfer Edelstahl Alu Kabel usw.

Schrott vom Boden oder Keller – so wächst zum Tagespreis / kg deine Kohle Auch kleine Mengen schneller! sind gerne gesehen!

Info-Tel. (0 59 21) 8 14 47 00 Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Der OPEL INSIGNIA SPORTS TOURER

Ă–ffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr oder nach Absprache. Abholung oder Containerbereitstellung mĂśglich.

meisterin, drei Mal WeltfuĂ&#x;ballerin des Jahres, acht Mal deutsche FuĂ&#x;ballerin des Jahres. Mit 208 Länderspielen ist sie deutsche Rekordspielerin, mit 128 Toren RekordschĂźtzin. Die 33-jährige SpielfĂźhrerin wird auch bei ihrer fĂźnften WM-Teilnahme einen Stammplatz im Sturm sicher haben. Bundestrainerin ist seit 2005 Silvia Neid, sie fĂźhrte die Mannschaft zu zwei Weltmeister- und einem Europameistertitel. Bereits als Spielerin hat die 47-Jährige unzählige Titel gesammelt. Aus heutiger Sicht ist kaum vorstellbar, dass erst 1970 die FĂśrderung des FrauenfuĂ&#x;balls in die Satzung des Deutschen FuĂ&#x;ball-Bundes (DFB) aufgenommen wurde. 15 Jahre zuvor hatte der Verband beschlossen, das FuĂ&#x;ballspielen mit Damenmannschaften zu verbieten. In der damaligen BegrĂźndung hieĂ&#x; es, dass diese Kampfsportart der „Natur des Weibes im wesentlichen fremd sei“, dass „KĂśrper und Seele unweigerlich Schaden erleiden“ und das „Zurschaustellen des KĂśrpers Schicklichkeit und Anstand verletzen“ wĂźrden. Aber auch nach dem Aufheben des FuĂ&#x;ballverbots 1970 gab es einige Auflagen fĂźr die Frauenteams: So mussten sie wegen ihrer „schwächeren Natur“ eine halbjährige Winterpause einhalten, Stollenschuhe waren verboten und die Bälle waren kleiner und leichter. Als die deutsche Mannschaft am 2. Juli 1989 in OsnabrĂźck gegen Norwegen den ersten Europameister-Titel gewann, erhielten die Spielerinnen als Siegprämie jeweils ein Kaffeeservice.

:

Konkurrenten und die Gruppengegner

:

(DTD). In den WettbĂźros ist man sich einig: Nach Ansicht der Buchmacher ist der amtierende Weltmeister Deutschland haushoher Favorit auf die Verteidigung des Titels im eigenen Land, mit groĂ&#x;em Abstand werden die USA und Brasilien als schärfste Konkurrenten gehandelt. Krasseste AuĂ&#x;enseiter sind die beiden Vertreter Afrikas, Nigeria und Ă„quatorial-Guinea. Die Favoritenrolle des Gastgebers versteht sich von selbst. Denn das Team von Bundestrainerin Silvia Neid hat schlieĂ&#x;lich bereits 2003 und 2007 die Weltmeisterkrone nach Deutschland geholt. Dazu kommen insgesamt sieben Europameistertitel, die fĂźr das herausragende KĂśnnen der Mannschaft um die beiden Routiniers Birgit Prinz und Ariane Hingst sprechen. Die mitfavorisierten Amerikanerinnen wurden ebenso wie die deutschen Damen bereits zwei Mal Weltmeister. In der aktuellen Fifa-Weltrangliste belegen sie vor Deutschland und Brasilien sogar Platz eins. Bei den Weltmeisterschaften 2003 und 2007 kamen die US-Girls allerdings nicht Ăźber Platz drei hinaus. Titelaspirant Nummer drei sind die Brasilianerinnen, die sich bei der letzten FrauenWM erst im Endspiel den deutschen Damen geschlagen geben mussten. Auf der FifaWeltrangliste folgen danach mit Japan, Schweden und Kanada drei Mannschaften, die allesamt bereits Erfolge im in-

Halbfinale Spiel I, 13. Juli, 18.00 Uhr, MÜnchengladbach Sieger Spiel A – Sieger Spiel D

Spiel II, 13. Juli, 20.45 Uhr, Frankfurt Sieger Spiel B – Sieger Spiel C

:

:

Spiel um Platz 3

Finale

16. Juli, 17.30 Uhr, Sinsheim Verlierer Spiel I – Verlierer Spiel II

17. Juli, 20.45 Uhr, Frankfurt Sieger Spiel I – Sieger Spiel II

:

4. Platz

:

3. Platz

2. Platz

Weltmeister 2011

Neuer Name – bewährtes Team Inh. JÜrg Wagner

   $%$    &  '( )  Die PKW Anschlussgarantie fĂźr Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de

Ausspannen, abschalten, auftanken. SchÜn wär’s...! Aber leider keine Zeit. Wir geben Ihnen in kßrzester Zeit volle Energie zurßck. Plus Beauty und Wohlfßhlen. k und ie Glßc Wenn S verschenken heit un? Gesund ßrden Sie es t w , n kÜnnte Sie kÜnnen!! ... heine

-(7=7 352%( )$+5(1

*   + ,$/22 $3/45 *   7&  8/94, : 3;<<8

 

Spiel D, 10. Juli, 17.30 Uhr, Dresden Erster Gruppe D â&#x20AC;&#x201C; Zweiter Gruppe C

:

        !"#

    

:

Spiel B, 9. Juli, 20.45 Uhr, Wolfsburg Erster Gruppe A â&#x20AC;&#x201C; Zweiter Gruppe B

6(+(1 81' *(6(+(1 :(5'(1                             

Deutschland ist Favorit auf den Titel 2011

Spiel C, 10. Juli, 13.00 Uhr, Augsburg Erster Gruppe C â&#x20AC;&#x201C; Zweiter Gruppe D

Das gĂśnnâ&#x20AC;&#x2122; ich mir.

c nkguts lich. e h c s e G ält uns erh i sind be

Denekamper StraĂ&#x;e 4 ¡ Nordhorn ¡ Tel. 0 59 21 / 69 38 www.dasweissehaus-nordhorn.de & www.reself.de

ternationalen FrauenfuĂ&#x;ball zu verzeichnen hatten. Als Geheimfavorit gilt der dreimalige Asienmeister Nordkorea, der in einem Vorbereitungsspiel allerdings der deutschen Mannschaft mit 0 : 2 unterlag. Stärkster Vorrundengegner der deutschen Mannschaft dĂźrften die auf Platz sechs der Fifa-Weltrangliste platzierten Kanadierinnen sein, gegen die heute im Berliner Olympiastadion das ErĂśffnungsspiel bestritten wird. Die Nordamerikanerinnen gehĂśren zu den Dauergästen bei FrauenfuĂ&#x;ball-Weltmeisterschaften. GrĂśĂ&#x;ter Erfolg war der vierte Platz beim Turnier 2003. Erst zum zweiten Mal hat sich die franzĂśsische Auswahl fĂźr eine WM qualifiziert. Zu unterschätzen sind unsere Nach-

Cup A â&#x20AC;&#x201C; H

barn aber keineswegs: Inzwischen haben sie sich auf den siebten Rang der Weltrangliste vorgespielt und sind damit derzeit die drittbeste Mannschaft in Europa. Star der Mannschaft ist Rekordnationalspielerin Sandrine Soubeyrand. Die 37 Jahre alte Mittelfeldspielerin absolvierte bereits mehr als 150 Länderspiele. Krasser AuĂ&#x;enseiter in der deutschen Gruppe sind die â&#x20AC;&#x17E;Super Falconsâ&#x20AC;&#x153; aus Nigeria. Der amtierende Afrikameister war zwar bei allen bisherigen fĂźnf Weltmeisterschaften dabei, konnte aber noch nie das Halbfinale erreichen. Derzeit stehen die Afrikanerinnen lediglich auf Rang 27 der FifaWeltrangliste.

Sport- und Funktionswäsche mit kompetenter Beratung

Sports bras 125 Years

www.anita.com

Dessous Nachtwäsche Bademode

Ihr Renovierungs-, Umbau- und Neubau-Spezialist! MEISTERBETRIEB

Holz, Beratung, Qualität

HOL Z â&#x2013;  organisiert durch Meisterbetrieb â&#x2013;  ob Maurer, Maler, Heizung, Sanitär,

Fliesenleger etc. â&#x2013;  fachliche Kompetenz aus einer Hand â&#x2013;  staubfreie Parkettrenovierung

â&#x2013;  â&#x2013;  â&#x2013;  â&#x2013; 

Massivholz- und Landhausdielen Glas-, Innen- und RenovierungstĂźren Steinteppiche/QuarzkieselbĂśden Design-Planken in vielen Farben

Wenn es um Renovierung geht, kommen Sie an uns nicht vorbei!

Lingener StraĂ&#x;e 20 ¡ 48531 Nordhorn ¡ Telefon 0 59 21/ 3 94 38

]

nd Verlegung u r u Montage n ialisten! durch Spez

[

Ab 2012 gibt es hohe steuerliche AbschreibungsmÜglichkeiten fßr selbstgenutzte, aber auch vermietete Wohngebäude.

Wir beraten Sie gern.

KLASSEN-KUCHEN MarkenkĂźchen fĂźhrender deutscher Hersteller

Ihr Spezialist fĂźr KĂźchen mit Granitarbeitsplatten

5

Jahre Garantie auf jedes Elektrogerät.

IHR KĂ&#x153;CHEN PARTNER

Denekamper StraĂ&#x;e 91â&#x20AC;&#x201C; 93 ¡ Nordhorn ¡ Tel. 0 59 21- 3 02 01 80 www.kuechen-klassen.de

Ihr exklusiver HyundaiVertragshändler in der Grafschaft! Jetzt viele Fifa-WM-Sondermodelle mit attraktiven Preisvorteilen! Autohaus Wolbert

HagenstraĂ&#x;e 30 ¡ 48529 Nordhorn ¡ Tel. 0 59 21/72 14 00 www.mode-hautnah.com

Rudolf-Diesel-StraĂ&#x;e 4 ¡ UELSEN Telefon 0 59 42/98 80-0

w ww.hol zquadrat .de

PRAXIS KURDOGLU

16 Teams spielen in neun Stadien

Spiel A, 9. Juli, 18.00 Uhr, Leverkusen Erster Gruppe B â&#x20AC;&#x201C; Zweiter Gruppe A

â&#x153;

PĂ&#x201E;DIATRIE ¡ PSYCHIATRIE NEUROLOGIE ¡ ORTHOPĂ&#x201E;DIE GERIATRIE ¡ HANDTHERAPIE

Viertelfinale

â&#x20AC;&#x17E;Altes Haus wird wieder jungâ&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x2122; Lassen Sie sich beraten, nutzen Sie staatliche FĂśrderungen und gĂźnstige Zinsen.

My-Tien Truong Frankreich

WM-Motto: â&#x20AC;&#x17E;20elf von seiner schĂśnsten Seiteâ&#x20AC;&#x153;

Rabatt auf jede Erstbehandlung

IngenieurbĂźro

Norwegen

6. Juli | 18:00 | Frankfurt

:

20%

Neuenhaus Platanenweg 5 Tel. 0 59 41-9 25 19 83

3. Juli | 18:15 | Wolfsburg

Team

Punkte

: : : :

1.

:

¡ Das Haarwachstum wird reduziert ¡ Der Haarnachwuchs wird verringert ¡ eine auĂ&#x;ergewĂśhnliche und angenehme Haarentfernung fĂźr Gesicht und KĂśrper ¡ auch bei blonden Haaren bei Mann und Frau ¡ Bikinizone, Achseln, Beine, Oberlippe, Kinn und auch MännerrĂźcken

Haarfre den So i in mmer

3. Juli | 14:00 | Bochum

6. Juli | 20:45 | Bochum

5. Juli | 18.15 | Sinsheim

:

:

6. Juli | 20:45 | Wolfsburg

:

England

Ă&#x201E;quatorial-Guinea

29. Juni |18:15 | MĂśnchengladbach

2. Juli | 18:00 | Sinsheim

5. Juli | 18.15 | Augsburg

Deutschland

1.

Metin Kurdoglu Deutschland

Nordkorea

Mexiko

1. Juli | 18:15 | Dresden

5. Juli | 20:45 | Dresden

Kanada

USA

England

:

Norwegen

Schweden

2. Juli | 14:00 | Augsburg

:

Japan

30. Juni | 20:45 | Frankfurt

Frankreich

ken â&#x20AC;&#x201C; c u g t s Er cken! u l h c s dann

:

Mexiko

:

28. Juni | 18:15 | Dresden

1. Juli | 15:00 | Leverkusen

:

Deutschland

Kolumbien

Neuseeland

27. Juni | 18:00 | Wolfsburg

30. Juni |18:00 | Bochum

Kanada

:

Japan

26. Juni | 18:00 | Berlin

29. Juni | 15:00 | Augsburg

28. Juni | 15:00 | Leverkusen

27. Juni | 15:00 | Bochum

:

Nigeria

Gruppe D

Gruppe C

Gruppe B

26. Juni |15:00 | Sinsheim

5. Juli | 20:45 | MĂśnchengladbach

Nele Wiechmann Kanada

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG mit Zuckerpaste und Enzymen

ErdbeerGedĂśns je nur

26. Juni â&#x20AC;&#x201C; 17. Juli 2011

GMBH

WM-Plan 2011

Bei jedem Sieg unserer National-Elf:

Bentheimer StraĂ&#x;e 239 ¡ NORDHORN Telefon 0 59 21/72 77 70

Wir bauen Gasanlagen von Prins und KME ein!

1299,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

schon ab

M uĂ&#x;ball-W F r e d d n Währe sätzlich u z e i S n erhalte gratis k c e h c s b u a einen Url

!

!

Borkener Hof 1 ¡ 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21/7 11 71 85 oder 01 72/6 95 42 78


: e t u e H von 14 bis 18 Uhr Sonderveröffentlichung der S ONNTAGS Z EITUNG • 26. Juni 2011

Ihr Ansprechpartner in Sachen

Statik und Tragwerksplanung

IBS Ingenieurbüro Schulz Dipl.-Ing. Achim Schulz Tel.: 0 59 21/1 79 86 90 Fax: 0 59 21/1 79 86 91 Mobil: 01 71/8 36 44 25

Sandstiege 18 48529 Nordhorn E-Mail: achim.schulz@ibsnoh.de

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Vereinsheim!

Auch hier durften wir die Baustoffe liefern! Zahlreiche Gäste feierten am Freitag die Einweihung des neuen Vereinsgebäudes von Sparta 09.

Wir bauten die Gas-Wärmepumpe sowie die komplette Heizungsanlage ein.

Sanitär u. Heizung

HAUBRICH NOH 콯 (0 59 21) 55 94 www.haubrich-shk.de Solar · Photovoltaikanlagen

Wir waren verantwortlich für die Elektroinstallationen, die Beleuchtung und den Anschluss der Wärmepumpe. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Vereinsheim!

N Elektro Niehaus

Elektrotechnik · Verkauf · Kundendienst Elskamp 25 · 48531 Nordhorn Telefon: 0 59 21 / 3 69 17 · Fax: 0 59 21 / 32 07 69 Mobil: 0173 / 9 44 36 49 · E-Mail: elektro_niehaus@gmx.de

Schweißfachbetrieb nach DIN 18800-7

Wir fertigten und montierten die Terrassenüberdachung und wünschen allen Sportlern viel Erfolg!

■ Geländer ■ Türen Bornestraße 17 48529 Nordhorn

Fon 0 59 21 / 55 63 Fax 0 59 21 / 7 79 60

■ Treppen ■ Tore kontakt@hoffmann-metallbau.net www.hoffmann-metallbau.net

Wir lieferten die Außentüren und Fenster aus Holz und gratulieren zur Neueröffnung!

Neubau ist ein weiterer Meilenstein in der traditionsreichen Geschichte von Sparta 09 Mehr als eine halbe Million Euro investiert

Über zwei Etagen verteilen sich 500 Quadratmeter Grundfläche, das Bauvolumen beträgt mehr als eine halbe Million Euro.

NORDHORN. Nach knapp einem Jahr Bauzeit feiert der Nordhorner Sportverein Sparta 09 an diesem Wochenende die Einweihung des neuen Vereinsgebäudes an der Querstraße/Veldhauser Straße.

Der Gymnastikraum ermöglicht den ersten Schritt zur Erweiterung des sportlichen Angebotes im Verein. Die Wiederbelebung der Boule-Abteilung und weitere Aktivitäten sind in Planung. Die Einrichtung des neuen Vereinsheims wurde durch eine Fragebogenaktion auf die Bedürfnisse der Jugendlichen abgestimmt. Dort soll zukünftig ein Treffpunkt der Bookholter Jugend entstehen. Vor dem neuen Gebäude sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Entstanden ist ein Gebäude, das sechs Umkleidekabinen mit Duschräumen, einen Gymnastikraum, das Geschäftszimmer und das neue Vereinsheim inklusive überdachter Terrasse beherbergt.

Dieselstraße 18 Telefon (0 59 36) 5 66 Wir im Internet:

Strategen bauen mit Backstein Bauen Sie zweischalig und damit qualitätsbewusst! Mehr dazu unter www.backstein.com.

• 49767 Twist • Telefax (0 59 36) 6317 www.wolters-estrich.de

Lingen

Pöttkerdiek 11

unser t s i t enhei d e i r f u Ihre Z

Tel. 50 14

viel Spielspaß im neuen Heim!

b aßsta

M

Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Holz- und Kunststofffenster, Haustüren, Wintergärten, Rollläden, Fensterläden, Vordächer.

Hohenkörbener Weg 105a • 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21 / 82 55 - 0 • Fax 0 59 21 / 82 55 22

Wir führten fachgerecht die Parkettarbeiten aus! Heute Schautag von 14.00 bis 17.00 Uhr* *(leider ohne Beratung und Verkauf)

Lingener Str. 20 / Ecke Morsstiege NORDHORN · Tel. 0 59 21-3 94 38 www.bauen-wohnen-nordhorn.de

TÜREN TORE TÜRBESCHLÄGE

Nordbeck-Wilmink Wir wünschen der Sparta 09 Tischlerei GmbH

Bau- & Wohnstudio Nordhorn

Wir wünschen großen Sport und ever ytime Fairplay!

depp e-b a ck st ei n.d e

● ● ●

Max-Planck-Straße 13 48529 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 7 13 88-0 Fax: 0 59 21 / 7 13 88-29 E-Mail: info@altendorfer-baugesellschaft.de

Foto: Arens

Herzlichen Glückwunsch!

Auch hier WOLTERS führten Estrich wir die Parkett EstrichBodenbeläge arbeiten aus!

Verantwortlich für das Gewerk: Rohbau Wir wünschen alles Gute!

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr Sa. 11.00 – 13.00 Uhr

Das Team der SonntagsZeitung gratuliert zum tollen neuen Vereinsheim und wünscht viel Spaß beim heutigen Familientag!

Veldhauser Straße 61 · Nordhorn Telefon 0 59 21/3 52 23 Apotheker-Drees-Straße 1 Bad Bentheim Telefon 0 59 22/62 25 www.friseurteam-elskamp.de

www.altendorfer-baugesellschaft.de

48529 Nordhorn · Otto-Hahn-Straße 49 · Telefon 0 59 21 / 80 38 - 0 nordhorn@terwey-baustoffe.de · www.terwey-baustoffe.de

Foto: Arens

Ihr Anzeigenberater für Nordhorn und Westfalen:

Mario Fischer

S

TAG ON N Anz

eige

nbla

tt

S ZE

die für

Gra

fsch

ITUN

aft

Ben

thei

m

G

Direktwahl: 0 59 21 / 80 01 - 8 10 Fax: 0 59 21 / 80 01 - 820 E-Mail:

m.fischer@sonntagszeitung-grafschaft.de


: e t u e H von 14 bis 18 Uhr Sonderveröffentlichung der S ONNTAGS Z EITUNG • 26. Juni 2011

Spartaner weihen neues Zuhause ein Empfang für Gäste und Fete für Mitglieder NORDHORN (ARE). Zahlreiche Gäste kamen am Freitagnachmittag in das neue Vereinsheim von Sparta 09, um sich das Gebäude anzuschauen. Der Sparta-Vorstand hatte Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, Sponsoren, die Bookholter Kirchen und Schulen, den Schützenverein sowie die Funktionsträger des Vereins eingeladen. Der 1. Vorsitzende Guido Niers dankte in seinem Grußwort besonders den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern,

die in ihrer Freizeit eine Vielzahl von Arbeitsstunden auf der Baustelle des neuen Vereinsheim leisteten. Bis in die späten Abendstunden hatten Vereinsmitglieder noch am Donnerstagabend geputzt und gewerkelt, um das Vereinsheim rechtzeitig zur offiziellen Eröffnung in einen tadellosen Zustand zu versetzen. Der Dank des Vorsitzenden ging auch an die Stadt Nordhorn, die das Projekt mit 300 000 Euro bezuschusst hatte, und den Kreis, der sich mit 80 000 Euro an den Baukosten beteiligte. Um 18 Uhr waren dann alle ehrenamtlichen Helfer und die Trainer geladen, um mit dem Vorstand die „Feuertaufe“ des neuen Vereinsheimes zu begehen.

Hat auch Ihre Firma einen Tag der offenen Tür oder ein anderes Ereignis geplant? Rufen Sie uns an.

Inh. Andre Lok

Auch hier liefern wir wieder die Getränke.

Wir präsentieren Sie unseren Leserinnen und Lesern. Tel.: 0 59 21 / 80 01- 8 10

S ON

Anz

SZ N TAG

nb eige

latt

für

G

die

EITU

ch rafs

aft

Ben

thei

NG

Hohefeldstraße 20 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21/33 02 44 0172-9 07 42 00

m

www.flottefietse.de

7

16

ße tra

Ec ke

Pe s

lo

zz

e us

is

ha

d

Viel Spaß hatten die prominenten Gäste nach dem Empfang beim Kickerspiel im Vereinsheim. Unser Foto zeigt von links Bürgermeister Meinhard Hüsemann, Landrat Friedrich Kethorn und Gunda Gülker-Alsmeier (Fachbereichsleiterin für Familie und Bildung beim Kreis). Ihnen schauen zu Matthias Bönemann (Stadt Nordhorn), Guido Niers (1. Vorsitzender von Sparta 09) und der Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers (von links). Foto: Arens

l Ve

Kid for 1

ta

rS

II. Wahl

tra

ße

te

am

@

2 REINHARD SCHOCK /3 tte FAHRRADHANDEL 21 NORDHORN 9 fi 5

07

nur

329.- €

07

flo

et

:0

se .d

e

n fo

le Te

NUR HEUTE:

kl. DÖNER + Cola (0,33 l) nur

3.-

Telefon: 0 59 21/ 7 88 39 99

Bewusster leben und genießen – möbel faber zeigt Ihnen wie!

Wir gratulieren herzlich zum schmucken neuen Vereinsheim! Neuer Style gefällig? Anruf genügt. Öffnungszeiten: Di. + Mi., 9.00-12.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr Do. + Fr., 8.30-18.00 Uhr Sa. 8.00-13.00 Uhr und nach Terminabsprache

Mehr als der S chnitt!

Neuenhauser Str. 40 48529 Nordhorn Tel. 0 59 21/99 40 00

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ n ■■ e u e n m u z ■ n io Gratulat ■ ■ nd viel

Jens’ Rollershop

Alfred-Mozer-Straße 4 · 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21 / 7 29 09 - 0 · www.moebel-faber.de

KÜCHEN & MÖBEL

Vereinsheim u milientag! Spaß beim Fa ig günstige

Veldhauser Straße 108 · Nordhorn

Ständbrauchte! Ge

Tel. 0 59 21-3 67 56 www.jens-rollershop.de Wir wünschen viel Spaß beim Familientag und gratulieren herzlich zum neuen Vereinsheim! Ihre Ansprechpartner:

Auf die Kinder haben heute viel Zeit und Platz für Spiel und Spaß bei Sparta 09. Fotos (2): Privat

Unterhaltung und Spaß beim großen Familientag Heute ab 14 Uhr NORDHORN. Um die Eröffnung des Gebäudes gebührend zu feiern, hatte der Vorstand bereits vor Monaten ein Organisationsteam ins Leben gerufen und mit der Planung des Einweihungs-Wochenendes beauftragt. Am heutigen Sonntagnachmittag, 26. Juni, startet um 14 Uhr das Sommerfest am Jahnplatz, ganz im Zeichen der Neueröffnung. Zu diesem Familientag sind alle Nordhorner Bürger recht herzlich eingeladen. Allen Interessierten steht dabei das neue Gebäude zur Besichtigung offen. Außerdem wird Unterhaltung für Jung und Alt geboten. Neben einer Hüpfburg, Spielständen und einem Schminkstand für die Kleinen werden unter anderem auch ein Torwandschießen, eine Schussgeschwindigkeitsmessung und Boule angeboten. Mit einem Grill- und kauf von Kaffee und Kuchen sorgt. Die Veranstalter hoffen Getränkestand sowie dem ver- wird für das leibliche Wohl ge- auf viele interessierte Gäste

Wir gratulieren herzlich zum neuen Vereinsheim und wünschen viel Spaß beim heutigen Familientag! Sozialstation und Altenwohnzentrum

Monika Tieke

Personalberatung

Holger Kühnlenz

Projektmanagement

Zeitarbeit und mehr

SOCCO GROUP GmbH 48527 Nordhorn ·Veldhauser Straße 163 Telefon: + 49 (0) 59 21/7 27 37 77-0

Wir wünschen

dem N.S. Sparta 09 viel Spaß. Jeden Freitag und Samstag im Juli und August

Grillen

auf unserer schönen Sonnenterrasse mit vielen Leckereien zum sattessen. 13,80* Euro p.P. di - fr ab 18 Uhr // sa/so ab 17 Uhr // mo geschlossen Reservierung unter Telefon 05921.723988 oder 990801

*Ein Grafschafter Bier oder ein Softgetränk ist im Preis enthalten. Vechteaue 2 ı 48529 Nordhorn ı Telefon (05921) 723988

Nordhorn, Veldhauser Straße 179


BRANDHEISS. SALE Kommen. Sehen. Sparen.

ALLES MUSS MIT: MODE UND ACCESSOIRES ZU REDUZIERTEN PREISEN. Langer Freitag, 1. Juli, bis 22 Uhr

Lookentor Einkaufsgalerie, Poststraße 5, 49808 Lingen, www.lookentor.de, Öffnungszeiten: Mo bis Sa 9.30 – 20.00 Uhr


Lokales

26. Juni 2011

Konzert zum Ende des Schuljahres EMLICHHEIM. Am Dienstag, 5. Juli, beginnt das Schuljahres-Abschlusskonzert um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Emlichheim. Zu den Mitwirkenden gehören Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbs Jugend musiziert und das Kammerorchester der Musikschule. Gesangssolisten präsentieren Ausschnitte aus der Mozartoper „Bastien et Bastienne“. Außerdem singen die Kinderchöre der Musikschule an den Grundschulen Laar, Ringe, Osterwald und Uelsen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Der Förderkreis der Musikschule Niedergrafschaft e.V. führt am Schluss eine Sammlung zur Unterstützung der Musikschularbeit durch.

Kursus für das Jagdhornblasen UELSEN. Für Anfänger, die das Jagdhornblasen mit dem Fürst-Pless-Horn erlernen möchten, bietet die Musikschule Niedergrafschaft ab August einen neuen Kursus „Grundausbildung im Jagdhornblasen“ an. Angesprochen sind nicht nur Jäger, sondern auch am Jagdhornblasen interessierte Jugendliche und Erwachsene. Der Unterricht findet donnerstags um 19 Uhr im Gebäude der Musikschule Niedergrafschaft in Neuenhaus, Oelweg 26, statt. Die monatliche Gebühr beträgt für Erwachsene 12 Euro, für Schüler und Jugendliche 9,75 Euro. Anmeldeformulare sind ab sofort in der Musikschulverwaltung erhältlich, Telefon (0 59 42) 575 oder 23 33, Mail: ms-niedergrafschaft@ gmx. de.

Kreativkurse für Kinder SCHÜTTORF. In den Sommerferien finden wieder zwei Kreativkurse in einem schönen großen Garten in Schüttorf statt. Am 11. und 12. Juli können Kinder von 7 bis 14 Jahren aus bunter Schafwolle kleine Tiere, Schlüsselanhänger, Bälle und lustige Haarbänder filzen. Der Kursus findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt und kostet 22 Euro inklusive Material. In der Holzwerkstatt vom 3. bis 5. August wird gehämmert und geschraubt. Aus verschiedenen Holzstücken bauen Kinder von 7 bis14 Jahren selbstentworfene Gartenwesen, die hinterher bunt angemalt werden. Außerdem werden Holzpfosten mit dem eigenen Namen kunstvoll gestaltet. Der Kursus läuft morgens von 9 bis 12 Uhr und kostet 35 Euro inklusive Material. Weitere Infos und Anmeldung bei der Kursleiterin Heike Bluhm unter Telefon (0 59 23) 16 62 oder (01 62) 560 23 63.

Seite 15

Rotarier spenden für Nordhorner Tafel Abschlussfest im Spielkreis Echteler

Erlös stammt aus der Uelser Musiknacht NORDHORN. Die Uelsener Musiknacht im Januar hat dem veranstaltenden Rotary-Club Uelsen-Coevorden eine beachtliche Summe eingebracht. Etwa 1 200 Besucher kauften eine Eintrittskarte. Die Rotarierer wollen den Reingewinn gemäß ihres Selbstverständnisses und ihrer Leitsätze sozialen Projekten zur Verfügung stellen. 2 500 Euro übergaben Vertreter des Clubs jetzt der Nordhorner Tafel. Mit diesem Geld werden die von Schulen empfohlenen Schulmittel gekauft und an bedürftige Kinder verteilt. Die Nordhorner Tafel sammelt zum Schuljahresanfang seit Jahren mit Hilfe von Sponsoren Lern-

Treffpunkt für Kinder, Eltern und Ehemalige LAAR. In den kommenden Tagen schließt der Spielkreis Echteler endgültig seine Türen. Mit ein wenig Wehmut blicken die Mitarbeiterinnen auf die 38-jährige Geschichte des Hauses als Spielkreis zurück. Aus diesem Grunde haben sich die Mitarbeiterinnen und der Elternbeirat des Spielkreises Echteler dazu entschlossen, der Einstellung der KinUnser Foto zeigt die Spendenübergabe, von links: Jan van Buiten (Präsident der Rotarier), Uschi Vox derbetreuung einen würdigen (Nordhorner Tafel), Trudy Fonville, Thomas Berling, Jennie van Wieren (alle Rotarier). Foto: Privat Rahmen zu verleihen. Am 2. Juli wird ab 14 Uhr zu einem material und verteilt diese benachteiligte Kinder. Die weitere Schulmaterial-Spen- Abschlussfest eingeladen. Für ganz gezielt an wirtschaftlich Nordhorner Tafel nimmt gerne den entgegen. die Kinder wurde eine Hüpf-

burg organisiert, ein Pony lädt die Kleinen zum Reiten ein und es sind einige Spiele vorbereitet worden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Fritten sowie Bratwürstchen und selbstverständlich Eis. Ansprechen möchten die Organisatoren nicht nur die Kinder und Eltern des Abschlussjahrganges, sondern auch alle ehemaligen Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen. In der Gemeinde Laar werden ab dem kommenden Kindergartenjahr Kinder im Kindergarten „Vechtespatzen“ am Dorfgemeinschaftshaus betreut. Dort werden eine Krippengruppe für Kinder im Alter bis 3 Jahre sowie zwei so genannte Regelgruppen für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren angeboten

Verkehrssicherheitstag für Kinder auf dem Schützenplatz in Ohne Am 1. Juli

ausreichend vorausschauend denken. Die Entwicklung dieser und anderer Fertigkeiten OHNE. Vorschulkinder kön- und Fähigkeiten wird durch nen den Straßenverkehr nicht das Programm „Kinder im ausreichend wahrnehmen. Ih- Straßenverkehr“ unterstützt. nen fällt es schwer, ihre Aufmerksamkeit gleichzeitig auf Die Deutsche Verkehrsverschiedene Dinge zu rich- wacht ist mit diesem Proten. gramm erfolgreich in KinderSie können mehrere Sach- tageseinrichtungen tätig. Die verhalte noch nicht in eine lo- Moderatoren beraten Erziehegische Beziehung zueinander rinnen und Erzieher über neue setzen und auch noch nicht verkehrspädagogische Ansät-

Neben allgemeinen Tipps und Ideen für eine altersgerechte Verkehrserziehung können auch Fragen zur Verbesserung der Sicherheit des eigenen Kindes im Straßenverkehr geEin Verkehrssicherheitstag klärt werden. ist eine große Veranstaltung, Einen solchen Verkehrssizu der auch Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde cherheitstag veranstaltet die mitgebracht werden können. Verkehrswacht Grafschaft Die Eltern haben auch die Bentheim e.V. in ZusammenMöglichkeit zum persönlichen arbeit mit der Polizei und dem Gespräch mit dem Moderator. Bundesministerium für Verze und Methoden und unterstützen sie, wenn sie in ihrer Einrichtung die Durchführung verkehrspädagogischer Aktionen planen.

kehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) am 1. Juli in der Zeit von 15 bis 18 Uhr auf dem Schützenplatz in Ohne. Gastgeber sind die Spielkreise „Maxels Mäuse“ aus Samern, der Spielkreis „Dorfstrolche“ aus Suddendorf und der Spielkreis Ohne. Hauptthemen werden u.a. Kinderrückhaltesysteme, helle und dunkle Kleidung, ein Roller und ein Bewegungspar-

cours sein. Auch wird die Möglichkeit bestehen, einen Seh- und Hörtest durchführen zu lassen. Die Kinder, aber auch die Angehörigen, haben die Möglichkeit sich auf einem Polizeimotrorrad fotografieren zu lassen. Ein Kinderliedermacher wird für die musikalische Unterhaltung sorgen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Junge Weißstörche im Tierpark sind jetzt „echte“ Grafschafter Drei Jungvögel beringt

Tierpark bekommt dann eine entsprechende Beobachtungsmeldung. So wurde zum Beispiel vor kurzem ein im Tierpark Nordhorn beringtes Jungtier aus dem Jahr 2007 im Naturzoo Rheine gesehen.

NORDHORN. Im Jahr 2007 siedelten sich erstmals frei fliegende Weißstörche auf der Afrikascheune im Familienzoo im Grünen an. Die letzte Brut in der Grafschaft lag damals immerhin über 75 Jahre zurück! Mit großartiger Unterstützung der Nordhorner Feuerwehr wurden jetzt wieder drei Jungstörche als „echte Grafschafter“ beringt. Der Standort auf der Afrikascheune im Tierpark Nordhorn scheint „Meister Adebar“ zu gefallen. Im fünften Jahr in Folge ist die Aufzucht von wilden Störchen an dieser Stelle nun erfolgreich gewesen. In den ersten drei Jahren waren immer verschiedene Paare zur Brut auf dem Dach im Herzen des Familienzoos zusammen gekommen. In diesem Frühjahr besetzte nun wieder das Weißstorchenpaar aus den Jahren 2009 und 2010 den guten Brutplatz. Bei der diesjährigen Beringungsaktion erblickten die Nordhorner Feuerwehr, Tierparkmitarbeiter und ein Filmteam für die Sen-

Im vergangenen Jahr konnte ein anderer Weißstorch, der ebenfalls 2007 in Nordhorn das Licht der Welt erblickte, in Riedlingen (Südwürttemberg) gesichtet werden. Die Wildstörche von der Afrikascheune ernähren sich in der Vechteaue

und auf dem extensiven Grünland des weiten Umkreises. Regelmäßig werden die Störche auch im Naturschutzgebiet Syen-Venn bei der Futtersuche beobachtet. Die hübschen Schreitvögel ernähren sich ausschließlich von Kleintieren wie Regenwürmern, Insekten, Fröschen, Mäusen, Fischen und auch Aas. Der Naturschutz und die Renaturierungsmaßnahmen in der Grafschaft Bentheim zahlen sich somit aus.

Die drei Jungstörche ducken sich, während der Altvogel gleich abfliegt, da ihm die nahende Leiter der Nordhorner Feuerwehr nicht geheuer ist. Foto: Franz Frieling

dung „Menschen, Tiere und Doktoren“ nun drei fidele Weißstorchjunge. Die beiden weiblichen und der männliche Jungstorch, die zurzeit noch

recht gut an den dunkleren Schnäbeln erkennbar sind, werden voraussichtlich Ende August die Region Richtung Afrika verlassen. Und viel-

IN LINEA

RHAUDERFEHN PAPENBURG

,

sandwich_

Der Sommer fŠngt gerade erst an damit Sie mit der Sonne um die Wette strahlen kšnnen haben wir eine gro§e Auswahl Damen, Herren und Kinder... Langarm (1/1 Arm) BRAMSCHE Jacken, Pullover, Sweat-Shirts, Hemden und Blusen um...

RECKE

comma

MELLE

MEPPEN

ROY ROBSON NORDHORN

TOMMY HILFIGER

Durch die Vielzahl der Standorte kann es zu Abweichungen in der Markenvielfalt kommen.

leicht werden die mit Ringen der Vogelwarte Wilhelmshaven registrierten „Grafschafter Weißstörche“ während des Revierleiter Tom ten Tusscher und Zootierärztin Dr. Heike Weber Foto: Franz Frieling Vogelzuges beobachtet. Der bei der Untersuchung eines Jungvogels.

RHEINE

30% REDUZIERT

... wo Marken zu Hause sind. ... wo Einkaufen Freude macht.


Welt im Blick

26. Juni 2011

Seite 16

/96>238-)68

434 63'/2);7

7MIFIRNÆLVMKI KIX¶XIX

(

>)00%1),0-7 (MI KIW XIVR MR >IPPE1ILPMW MR 8L° VMRKIR XSX EYJKIJYRHIRI 7MI FIRNÆLVMKI MWX [ELVWGLIMRPMGL 3TJIV IMRIW +I[EPXZIVFVI GLIRWKI[SVHIRy-Q1SQIRX HIYXIXEPPIWHEVEYJLMRlWEKXI IMR 4SPM^IMWTVIGLIV )MR IRH K°PXMKIW)VKIFRMWWIMEFIVIVWX LIYXI 1SVKIR REGL HIV 3F HYOXMSR ^Y IV[EVXIR (MI 9R XIVWYGLYRK HIW *YRHSVXW WIM [IMXKILIRH EFKIWGLPSWWIR (MI 0IMGLI HIW /MRHIW WIM MR HMI +IVMGLXWQIHM^MR KIFVEGLX [SVHIR ;IMXIVI )VQMXXPYRKW IVKIFRMWWI OSRRXI HIV 7TVI GLIV ^YRÆGLWX RMGLX RIRRIR (MI &IJVEKYRK ZSR :IV[ERH XIR &IOERRXIR YRH 1MXWGL° PIVRHIV7MIFIRNÆLVMKIR[IVHI JSVXKIJ°LVX %YGL REGL HIQ WMKREPVSXIR 7GLYPVER^IR HIW 1ÆHGLIRW [IVHI [IMXIV KI WYGLX 7TE^MIVKÆRKIV LEXXIR HIRPIFPSWIR/¶VTIVHIW1ÆH %9',()6+VYQWMRIV*SVWXMQ&VERHIRFYVKIV&MSWTLÇVIRVIWIVZEX7GLSVJLIMHI'LSVMRKIL¸VXRYR^YQ9RIWGS;IPXREXYVIVFI GLIRWKIWXIVR:SVQMXXEKMRIM RIQ ;EPHWX°GO MR HIV 2ÆLI MLVIW )PXIVRLEYWIW IRXHIGOX (MI 7MIFIRNÆLVMKI [EV EQ *VIMXEK REGL HIV 7GLYPI RMGLX REGL ,EYWI KIOSQQIR YRH KEPXWIMXHIQEPWZIVQMWWX

-RXIVGMX] FVIRRX 1)0(36* )MR FVIRRIRHIV -RXIVGMX] QMX  *ELVKÆWXIR MWX KIWXIVR W°HPMGL ZSR 1IP HSVJ MQ /VIMW (MXLQEVWGLIR 7GLPIW[MK,SPWXIMR  KIWXSTTX [SVHIR (IV 0SOJ°LVIV LEXXI KIKIR  9LV 5YEPQ EYW HIV ZSVHIVIR ZSR ^[IM 0SOW HVMRKIR WILIR [MI HMI &YR HIWTSPM^IM QMXXIMPXI %PW HIV 1ERR HIR >YK ERLMIPXLEXXIR WMGL FIVIMXW *PEQQIR IRX[M GOIPX (MI *IYIV[ILV P¶WGLXI HIR &VERH YRH OSTTIPXI HMI FIXVSJJIRI 0SO EF (MI 9VWE GLI HIW *IYIVW [EV ^YRÆGLWX YROPEV (IV 0SOSQSXMZJ°LVIV [YVHI [IKIR HIW :IVHEGLXW EYJ 6EYGLZIVKMJXYRK ÆV^XPMGL FILERHIPX (MI *ELVKÆWXI MR HIR IPJ 6IMWI^YK[EKIR FPMI FIR YRZIVPIX^X (IV -RXIVGMX] [EV YRXIV[IKW REGL 7]PX (MI &ELRWXVIGOI ,EQFYVK;IW XIVPERH [YVHI ZSVPÆYJMK KI WTIVVX

*°RJ8SXI FIM9RJEPP (32%9;Ò68, )MR :IV OILVWYRJEPP EYJ HIV &YRHIW WXVE—IMR7GL[EFIRLEXKIW XIVR J°RJ 1IRWGLIRPIFIR KI JSVHIVX)MR.ELVIEPXIV%Y XSJELVIV [EV QMX WIMRIQ ;E KIR RELI (SREY[¶VXL FIMQ ÌFIVLSPIRMRIMRIV6IGLXWOYV ZI MRW 7GLPIYHIVR KIOSQQIR YRH QMX IMRIQ IRXKIKIROSQ QIRHIR *ELV^IYK ^YWEQQIR KIWXS—IR[MIHMI4SPM^IMQMX XIMPXI %PPI -RWEWWIR MR FIMHIR *ELV^IYKIR WIMIR WSJSVX XSX KI[IWIR-RIMRIQHIV;EKIR WXEVFIR RIFIR HIQ *ELVIV ^[IM *VEYIR MQ %PXIV ZSR  YRH  .ELVIR -R HIQ ERHI VIR %YXS LEXXI IMR  YRH  .ELVIEPXIW)LITEEVKIWIWWIR

9RIWGSIVOPÆVXJ°RJ &YGLIR[ÆPHIV^YQ 7GLYX^KIFMIX &)60-2 *°RJ [IMXVÆYQMKI ;EPHKIFMIXI MR (IYXWGLPERH WMRH ZSR HIV 9RIWGS MR 4EVMW ^YQ ;IPXREXYVIVFI IVOPÆVX [SVHIR (MIWI &YGLIR[ÆPHIV FIJMRHIR WMGL MR 1IGOPIR FYVK:SVTSQQIVR &VERHIR FYVK,IWWIRYRH8L°VMRKIR (IV7TVIGLIVHIWHIYXWGLIR 9RIWGS/SQMXIIW (MIXIV 3J JIRLÆY—IV WEKXI KIWXIVR REGL HIV)RXWGLIMHYRKHIVSJJM^MIP PI8MXIPPEYXIXy&YGLIR9V[ÆP HIV MR HIR /EVTEXIR YRH EPXI &YGLIR[ÆPHIV MR (IYXWGL PERHl -R HIR &YRHIWPÆRHIVR [YVHI HMIWI 1MXXIMPYRK QMX KVS—IV *VIYHI EYJKIRSQQIR (IV 2EXYVWGLYX^FYRH (IYXWGLPERH 2EFY  WTVEGL ZSRIMRIQIRSVQIR-QEKIKI [MRR J°V HMI 2EXYVWGLÆX^I (IYXWGLPERHW (MI %YW^IMGLRYRK FIHIYXI J°VHMIWI6IKMSRIRy[IPX[IMXI %RIVOIRRYRK KVS—I %YJ

QIVOWEQOIMXYRHZMIP:IVERX [SVXYRK J°V REGLLEPXMKI )RX [MGOPYRK HIV ;ÆPHIVl WEKXI 3JJIRLÆY—IV (MI )RXWGLIM HYRK °FIV HMI %YW^IMGLRYRK [EV EQ *VIMXEKEFIRH MR 4EVMW ZIVXEKX [SVHIR [IMP HEW /S QMXII °FIV IMRIR KIIMKRIXIR 2EQIR J°V HEW IV[IMXIVXI ;IPXREXYVIVFI FIVMIX (MI /EVTEXIR&YGLIR[ÆPHIV MR HIV9OVEMRIYRHHIV7PS[EOIM [EVIR FIVIMXW ZSV ORETT ZMIV .ELVIR ^YQ ;IPXREXYVIVFI IV OPÆVX[SVHIR (IR 8MXIP XVEKIR RYRQILV &YGLIR[ÆPHIV MQ 2EXMSREP TEVO .EWQYRH EYJ 6°KIR YRH MQ 1°VMX^2EXMSREPTEVO MR 1IGOPIRFYVK:SVTSQQIVR MQ &VERHIRFYVKIV &MSWTLÆ VIRVIWIVZEX 7GLSVJLIMHI'LS VMR MQ 2EXMSREPTEVO ,EMRMGL MR 8L°VMRKIR WS[MI MQ LIWWM WGLIR 2EXMSREPTEVO /IPPIV [EPH)HIVWII>YWEQQIRYQ JEWWIRHMI EPXIR REXYVFIPEWWI RIR;ÆPHIV,IOXEV 2EFY4VÆWMHIRX 3PEJ 8WGLMQTOI WEKXI MR &IVPMR HEQMX WIMIR HMIWI +IFMIXI

,IWWIRW 9Q[IPXQMRMWXIVMR 0YGME 4YXXVMGL '(9  WEKXI IW WIM EYGL IMRI :IVTJPMGL XYRKHIQ7GLYX^HMIWIW[IVX ZSPPIR &YGLIR[EPHIW EYGL MR >YOYRJX LSLI 4VMSVMXÆX IMR^Y VÆYQIR -LV %QXWOSPPIKI EYW 1IGOPIRFYVK:SVTSQQIVR 8MPP&EGOLEYW 74( FIXSRXI y,IYXI MWX IMR KVS—IV 8EK J°V HIR 2EXYVWGLYX^l 8L°VMRKIRW 9Q[IPXQMRMWXIV .°VKIR 6IMR LSP^ '(9 VIGLRIXQMXIMRIQ OVÆJXMKIR -QTYPW WS[SLP J°V HIR 2EXYVWGLYX^ EPW EYGL HIR 8SYVMWQYW &VERHIRFYVKW 9Q[IPXQM RMWXIVMR %RMXE 8EGO 0MROI

WEKXI HMI %YJRELQI WIM QMX IMRIQ IRSVQIR 4VIWXMKIKI [MRRWS[SLPJ°VHEW0ERHEPW EYGLJ°VHEW&MSWTLÆVIRVIWIV ZEXZIVFYRHIR (MI &YGLIR[ÆPHIV WMRH HE QMX REGL HIV *SWWMPMIRJYRH WXÆXXI +VYFI 1IWWIP IMRKI WGLVMIFIR   IMR WXMPPKI PIKXIV8EKIFEYMR,IWWIRYRH HIQ ;EXXIRQIIV   HMI HVMXXI ;IPXREXYVIVFIWXÆXXI MR (IYXWGLPERH

(

/

SQTSRMWX YRH +VM^^P] &IEV 1YPXMMRWXVYQIRXEPMWX 'LVMW 8E]PSV ZIV¶JJIRXPMGLX WIMR 7SPSHIF°X MQ 7IT XIQFIV(EW)VWXPMRKW[IVOy(VIEQW'SQI8VYIlIVWGLIMRX YRXIV HIQ 4WIYHSR]Q '%28 EQ  7ITXIQFIV EYJ WIM RIQIMKIRIQ4PEXXIRPEFIP8IVVMFPI6IGSVHW(MI2I[=SV OIV-RHMI6SGO&ERH+VM^^P]&IEV[YVHIMRW0IFIR KIVYJIR YRH WGLEJJXI MLVIR OSQQIV^MIPPIR (YVGLFVYGL  QMX HIQ %PFYQ y:IGOEXMQIWXl 8E]PSV WXMI—  REGLHIQ(IF°XEPFYQy,SVR3J4PIRX]lHE^Y \8SXIR,SWIR7GLPEK ^IYKIV;¶PPMZIV¶JJIRX PMGLX MQ ,IVFWX YRXIV HIQ 2EQIR y;¶PPM  HMI &ERH HIW.ELVIWlWIMRIVWXIW7SPS EPFYQ %YJ WIMRIV IVWXIR 7MRKPIy%PPIWRSGLQEPZSR ZSVRl [YVHI IV EFIV HSGL KIWERKPMGL ZSR IMRIQ PERK NÆLVMKIR ;IKKIJÆLVXIR RE QIRW 'EQTMRS YRXIVWX°X^X ÌFIV  .ELVI KEF ;SPJ KERKy;¶PPMl6SLHIJ°VHMI 8SXIR,SWIREPW7GLPEK^IY KIVHIR8EOXER

)

(

MI2I[=SVOIV-RHMI6SGOIV8LI2EXMSREPLEFIRIM RIR :MHIS;IXXFI[IVF EYWKIWGLVMIFIR )W KILX HE FIM YQ HMI :MWYEPMWMIVYRK HIW WXMQQYRKWZSPPIR 7SRKW y)\MPI:MPMJ]lHIRHEW5YMRXIXXYQ7ÆRKIV1EXX&IVRMRKIV ^YQ7SYRHXVEGOHIWJYXYVMWXMWGLIR'SQTYXIVWTMIPWy4SVXEP l FIMKIWXIYIVX LEX (MI 8IMPRILQIV Q°WWIR FMW ^YQ  .YPMMLVIR:MHISZSVWGLPEKQMXHIQ8EKy4SVXEPREXMSEPI\M PIlEYJ=SY8YFILSGLPEHIR(IQ7MIKIV[MROX^YV&IPSL RYRKIMRIFERHWMKRMIVXI)EWX[SSH+MXEVVI MQT &M^OMX PEHIR MLVI *ERW IMR EPW /SR^IVX 6SEHMI HMI &ERH IMRIR 8EK ^Y IVPIFIR )MR 'VI[1MX KPMIH [IMLX HIR +I[MRRIV IMRMRHIR8EKIWEFPEYJIMRIW 6SEHMIW ZSQ %YWPEHIR HIV 8VYGOW °FIV HIR 7SYRH GLIGO FMW ^YQ &°LRIREF FEY(EW/SR^IVXIVPIFXHIV +I[MRRIVLEYXRELYRH[MVH *VIH (YVWX ;IW &SVPERH 7EQ 6MZIVW .SLR 3XXS YRH (.0IXLEPOIRRIRPIVRIR

0

4SPM^IMJELRHIXREGLJEPWGLIQ/PMRMO)TVIWWIV 1ERR[SPPXI[SLP +IPHIVKEYRIVR %%',)2 )MRIR 8EK REGL HIV SJJIRFEV IVJYRHIRIR +IM WIPRELQI EQ 9RMZIVWMXÆXWOPM RMOYQ %EGLIR 9/%  WYGLX HMI 4SPM^IM [IMXIV REGL HIQ QYXQE—PMGLIR 8ÆXIV (IV 1ERR LEFI ZIVQYXPMGL &EV KIPH IVTVIWWIR [SPPIR XIMPXI

HMI 4SPM^IM %EGLIR KIWXIVR QMX2SGLKIFIIWNIHSGLOIM RI OSROVIXIR ,MR[IMWI EYJ HIR 1ERR HIV EQ *VIMXEK REGLQMXXEK ER HIV 4EXMIRXIR OEWWI MQ )MRKERKWFIVIMGL HIV /PMRMO IMRIR >IXXIP QMX IMRIV +IPHJSVHIVYRKEFKIKIFIRYRH QMX7TVIRKWXSJJKIHVSLXLEXXI %Y—IVHIQ LEXXI IV FILEYTXIX IMRI +IMWIP MR WIMRIV +I[EPX ^YLEFIR

>IYKIREYWWEKIR ^YJSPKI WSPPIWWMGLYQIMRIRFMW .ELVI EPXIR IX[E  1IXIV KVS—IR1ERRLERHIPRHIV^YV 8EX^IMX IMR WERHJEVFIRIW .E GOIXX XVYK %Y—IVHIQ LÆXXIR >IYKIR ZSR IMRIQ ySVMIRXEPM WGLIR )VWGLIMRYRKWFMPHl KI WTVSGLIR XIMPXI HMI 4SPM^IM QMX1MXWIMRIV(VSLYRKLEXXI HIV 1ERR IMRIR +VS—IMRWEX^ HIV 4SPM^IM EYWKIP¶WX 7MI [EV

QMX &IVIMXWGLEJXWTSPM^IM 7SR HIVIMRWEX^OSQQERHS YRH IM RIQ,YFWGLVEYFIVMQ)MRWEX^ YRH HYVGLWYGLXI HIR +IFÆY HIOSQTPI\-RIVWXIR1IHMIR FIVMGLXIR LEXXI IW KILIM—IR HIV 1ERR LEFI IMR /PIMROMRH MRWIMRI+I[EPXKIFVEGLX %Q WTÆXIR %FIRH KEF HMI 4SPM^IM NIHSGL )RX[EVRYRK y(MIYQJERKVIMGLIR(YVGLWY GLYRKWQE—RELQIRl WIMIR RI

KEXMZ ZIVPEYJIR %YGL FIM HIV ÌFIVTV°JYRK WÆQXPMGLIV :IV QMWWXIRJÆPPIMQ6IKMIVYRKWFI ^MVO /¶PR YRH MQ FIREGLFEV XIR %YWPERH LÆXXI yOIMR >Y WEQQIRLERK ^YV FILEYTXIXIR +IMWIPRELQIlLIVKIWXIPPX[IV HIRO¶RRIR %Q9/%LEXXIWMGLHIV[IMP HMI0EKIKIWXIVREQ8EKREGL HIQ +VS—IMRWEX^ [MIHIV RSV QEPMWMIVX

4MRKYMRLÆRKXEQ8VSTJ

,SQSTLSFMI MQ7TSVX &)60-2 1ILVIVI ^ILRXEY WIRH1IRWGLIRLEFIRKIWXIVR MR &IVPMR QMX IMRIQ WGLVMPP FYRXIR 9Q^YK HIR 'LVMWXS TLIV 7XVIIX (E] KIJIMIVX )M RIR8EKZSV&IKMRRHIV*VEY IRJY—FEPP;IPXQIMWXIVWGLEJX MR (IYXWGLPERH WIX^XIR 7GL[YPI 0IWFIR YRH 8VERW WI\YIPPI REGL %RKEFIR HIV :IVERWXEPXIV IMR >IMGLIR KI KIR ,SQSWI\YIPPIRJIMRHPMGL OIMX MQ 7TSVX ,SQSTLSFMI WIMREGL[MIZSVIMR8LIQEMR KVS—IR KIWIPPWGLEJXPMGLIR &I VIMGLIR WEKXI &IVPMRW 6IKMI VIRHIV &°VKIVQIMWXIV /PEYW ;S[IVIMX 74(  (EKIKIR Q°WWIERKIKERKIR[IVHIR

KPIMGLKIWXIPPXQMXHIV7IVIRKI XM MR 3WXEJVMOE YRH HIQ =IP PS[WXSRI 2EXMSREPTEVO MR HIR 97% >YKPIMGL WIM IW IMR HIYXPMGLIW >IMGLIR J°V HMI :IVERX[SVXYRK HMI y[MV J°V HMIWIR[IPX[IMXFIHVSLXIR0I FIRWVEYQ XVEKIR (MIWI Q°W WIR [MV IVRWX RILQIRl %PXI &YGLIR[ÆPHIV KIL¶VXIR ^Y HIR EQ WXÆVOWXIR FIHVSLXIR 0IFIRWVÆYQIRHIV)VHI (IYXWGLPERH PMIKI MQ >IR XVYQ HIW REX°VPMGLIR :IVFVIM XYRKWKIFMIXW HIV 6SXFYGLI YRHFILIVFIVKIIX[EIMR:MIV XIP MLVIW +IWEQXZSVOSQQIRW &IWSRHIVW FIHVSLX WIMIR EPXI REXYVRELI &YGLIR[ÆPHIV QMX YV[EPHÆLRPMGLIR 7XVYOXYVIR YRH IMRIV IRSVQIR %VXIRZMIP JEPXZSRQILVEPW4JPER ^IRYRH8MIVEVXIRy7SP GLI &YGLIR[ÆPHIV KMFX IW MR (IYXWGLPERH RYV RSGL EYJ  4VS^IRX HIV ;EPHJPÆGLI HEFIM [ÆVI HMI &YRHIWVITY FPMO ZSR 2EXYV EYW ^Y QILV EPW HIV ,ÆPJXI IMR &YGLIRYV [EPHl IVOPÆVXI HIV 2EFY 'LIJ

MI [MIHIVZIVIMRXI 2I[ =SVOIV &ERH 8EOMRK &EGO 7YRHE] QIPHIXI WMGL QMX HIV IVWXIR 7MRKPI y*EMXL ;LIR-0IX=SY(S[R l^YV°GO(MIWIPFWXFIXMXIPXI:IV ¶JJIRXPMGLYRK HIW RIYIR %PFYQW QEVOMIVX HMI 6°GOOILV ^YQ 3VMKMREP 0MRI9T MLVIW (IF°XEPFYQW y8IPP %PP =SYV *VMIRHWlEYWHIQ.ELV7ÆRKIV%HEQ0E^^EVE+MXEV VMWX)HHMI6I]IW7GLPEK^IYKIV1EVO3k'SRRIPPJIMIVRQMX HIR FIMHIR &ERHQMXKPMIHIVR .SR 2SPER 7ÆRKIV+MXEVVMWX

YRH7LEYR'SSTIV &EWW MLVI6IYRMSR EWRIYI/EMWIV'LMIJW %PFYQ y8LI *YXYVI MW 1IHMIZEPlWXILXEF.YPMMR HIR 4PEXXIRPÆHIR 9Q HMI 7TERRYRK EYJ HEW RIYI ;IVO RSGL ^Y IVL¶LIR LE FIR HMI .YRKW NIX^X HMI 8VEGOPMWX ZIV¶JJIRXPMGLX (MI 8VEGOPMWX YQJEWWX YRXIV ER HIVIQ JSPKIRHI 7SRKW y0MXXPI 7LSGOWl y8LMRKW 'LERKIly0SRK;E]*VSQ 'IPIFVEXMRKl YRH y7XEVXW ;MXL2SXLMRKl

y,ETT]*IIXl 1EKIREYWKIWT°PX

(IQSRWXVERXIR LEFIR EQ 7XIYIVJPYGLX# *VIMXEK IMR /SR^IVX HIV 6SGO FERH 9 MQ IRKPMWGLIR +PEWXSRFYV] KIWX¸VX 7MI [EVJIR HIV +VYTTI YQ *VSRXQERR &SRS VIGLXW  ZSV WMGL ZSV 7XIYIVR MQ LIMQMWGLIR-VPERH^YHV²GOIR(MI(IQSRWXVERXIRHIV+VYTTI %VX 9RGYX PMI—IR FIM HIV 4VSXIWXEOXMSR IMRIR WIGLW 1IXIV KVS —IR&EPPSREYJWXIMKIREYJHIQWXERHy94E]=SYV8E\l &I ^ELPX EYGL IYVI 7XIYIVR  &SRS WIM ^[EV FIOERRX J²V WIMRIR /EQTJKIKIRHMI%VQYXMRHIV;IPXZIVQIMHIIWEFIVMR-VPERH 7XIYIVR ^Y ^ELPIR HEW HVMRKIRH EYJ )MRRELQIR ERKI[MIWIR WIM WEKXI IMR 7TVIGLIV ZSR %VX 9RGYX 'LEVPMI (I[EV (MI 9&ERHQMXKPMIHIVKIL¸VIR^YHIRVIMGLWXIR-VIR

;)00-2+832 (IV ER HIV /°WXI ZSR 2IYWIIPERH KI WXVERHIXI EVOXMWGLI /EMWIVTMR KYMR LEX ^[IM QIHM^MRMWGLI )MRKVMJJI °FIVWXERHIR YRH OERR ZMIPPIMGLX REGL ,EYWI ^YV°GOOILVIR+IWXIVRIVLSPXI WMGL HIV :SKIP REGL IMRIQ >IMGLIRXVMGOJMPQ y,ETT] *IIXl KIRERRX YRH LMRK RSGL EQ 8VSTJ -LQ [YVHIR HMI /ILPI YRH HIV 1EKIR EYWKI WT°PX >YZSV LEXXI IV 9RQIR KIR ZSR 7ERH KIJYXXIVX MR HIV %RRELQI IW WIM 7GLRII HIR 4MRKYMRI MR HIV %RXEVOXMW KI KIR *P°WWMKOIMXWQERKIP XVMR OIR (SGL MQQIV RSGL MWX RMGLXEPPIV7ERHEYWHIQ/¶V TIV HIW WGLÆX^YRKW[IMWI ^ILR

0)98)

>YQ°HI 7=(2)= 97/SQMOIV .IVV] 0I[MWMWXEQ*VIMXEKREGLHIV %FWEKI IMRIV 7LS[ ZSV°FIV KILIRHMR%YWXVEPMIRMRIMRIQ /VEROIRLEYW FILERHIPX [SV HIR (IV .ÆLVMKI WIM EFIV RYV °FIVQ°HIX KI[IWIR IV OPÆVXI IMRI 7TVIGLIVMR MR 0EW :IKEW MR HIR 97% )V WIM REGL HVIM 7XYRHIR [MIHIV EYW HIV /PMRMO IRXPEWWIR [SVHIR 0I[MW HIV ^YPIX^X QMX 6° GOIR YRH ,IV^TVSFPIQIR WS [MI QMX IMRIV 0YRKIRIVOVER OYRK ^Y OÆQTJIR LEXXI [EV EQ1SRXEKJ°VIMRMKI%YJXVMX XIREGL%YWXVEPMIRKIVIMWX

7GLYLI

y,%44=*))8lMR&ILERHPYRK

1SREXI EPXIR :SKIPW KIWT°PX [SVHIRHELIVWXILXMLQQSV KIR IMR [IMXIVIV )MRKVMJJ FI ZSV(IV/EMWIVTMRKYMRQEGL XI IMRIR KIWYRHIR )MRHVYGO EPW IV EQ ZIVKERKIRIR 1SR XEK HEW IVWXI 1EP EQ QEPIVM

WGLIR 4IOE 4IOE &IEGL EYJ HIV 2SVHMRWIP 2IYWIIPERHW KIWMGLXIX [YVHI (MI %YJVYLV [EVKVS—WGLPMI—PMGLMWXIW .ELVILIVWIMXWMGL^YPIX^XIMR [MPHIV /EMWIVTMRKYMR REGL 2IYWIIPERHZIVMVVXLEXXI

&)60-2 *MPQWXEV 8MP 7GL[IMKIV  FVEYGLXMRWIM RIQ/PIMHIVWGLVEROZSVEPPIQ 4PEX^ J°V 87LMVXW )V FIWMX^X yZMIPPIMGLX l [MI IV HIV y&MPHl>IMXYRK WEKXI y%FIV MGL LEFI RYV ^ILR 4EEV 7GLY LIl J°KXI IV LMR^Y (IV 7GLEYWTMIPIV 6IKMWWIYV (VILFYGLEYXSV YRH *MPQTVS HY^IRX MWX KIVEHI YRXIV HMI (IWMKRIV KIKERKIR YRH LEX 1ÆRRIVQSHI J°V IMR 7GL[IM ^IV 0EFIP IRX[SVJIR %YJ HMI *VEKI SF IV QILV 7TE— EQ 1SHIPR SHIV (IWMKRIR LEFI ERX[SVXIXI 7GL[IMKIV y(I WMKRIR -GL PEWWI QMGL RMGLX WSKIVRIJSXSKVEJMIVIRl


Lokales

26. Juni 2011

Seite 17

Borussen feiern drei tolle Tage an der Dinkel Gute Beteiligung trotz Regen NEUENHAUS. Auch das Regenwetter am vergangenen Wochenende konnte den Neuenhauser Borussen die gute Stimmung beim traditionellen Sommerfest nicht vermiesen. Die Veranstaltungen an den drei tollen Tagen an der Dinkel waren trotz allem gut besucht. Den Anfang machten am Freitag die Altherren-Kicker mit einem Turnier für Ü32-, Ü 40- und Ü50-Mannschaften. Als Sieger gingen hier aus einem Teilnehmerfeld mit 16 Mannschaften die Ü32- und Ü50-Mannschaften des SV Wietmarschen und die Ü40 des VfL Weiße Elf hervor. Danach wurde die Ü30-Party unter der Regie von DJ Höllmann eingeläutet. Bei toller Partystimmung feierten die Borussen und ihre Gäste bis in den Morgengrauen. Am Samstag ging es weiter mit einem Juxturnier für Vereine, Cliquen, Firmen- und Straßenmannschaften. Bei nicht ganz so ernst zu nehmenden „Spielen ohne Grenzen“ kämpften 19 Teams um den Titel „Juxturniersieger 2011“. Teil zwei des Turniers folgte abends im Festzelt an der Prinzenstraße.

Juxturniersieger 2011“ wurde das „Dreamteam Seifendamm“.

Bei einem Quizabend konnten die Teams dann noch einmal richtig mit ihrem Wissen glänzen. Unter anderem galt es, eine prominente Sängerin zu erraten, die dann als „Special Guest“ ihren Auftritt im Festzelt hatte. Keine geringere als Tina Turner alias Lili Ziolkowski heizte den Gästen mit

„Simply the Best“ ein. Auch die diesjährige Saalwette sorgte erneut für Gelächter, aber ebenso für großes Erstaunen: Jede Mannschaft musste männliche Kandidaten heranschaffen, die in einem skurilen Outfit, bestehend aus Gummistiefeln, Minirock und einer möglichst großen Anzahl an

Foto: Privat

übereinander getragenen TShirts, live auf die Showbühne trat, um sich dort T-Shirt für TShirt zu entblößen. Es gab bis

zuletzt ein spannendes Kopfan-Kopf-Rennen. Am Ende siegten zwei Kandidaten mit jeweils 55 übereinander getragenen T-Shirts. „Juxturniersieger 2011“ wurde dann mit einem leichten Vorsprung vor den „Dinkelschweinen“ das „Dreamteam Seifendamm“. Die After-Party mit DJ Holgi ging ebenfalls bis in den frühen Morgen hinein. Sportliches war dann am Sonntagnachmittag wieder angesagt. Beim Euregio-Turnier für Mini- bis E-Jugend-Mannschaften liefen 34 Teams aus den Niederlanden, der Grafschaft und dem Emsland dem runden Leder hinterher. Die Veranstalter hatten von vornherein die Parole ausgegeben, dass alle teilnehmenden Kinder am Ende Sieger sein und mit einer Medaille belohnt werden sollten. Trotz Regenwetters war diese Veranstaltung mit mehr als 1 000 Zuschauern gut besucht. Das Resümee der Veranstalter fiel nach drei Tagen wieder einmal sehr positiv aus, denn Wind und Regen konnten dem vielen Gönnern und Freunden der Borussia nichts anhaben.

Workshop der Sportjugend Anmeldung bis zum 5. Juli NORDHORN. Der neue Vorstand der Sportjugend im Kreis Grafschaft Bentheim, der vor drei Monaten auf dem Kreisjugendsporttag von der Versammlung der Jugendleiter gewählt wurde, lässt seinen Worten nun Taten folgen.

zen können“, erklärt Friese, „denn unser Ziel ist eindeutig: Wir wollen die Jugendarbeit im Sport noch weiter vorantreiben.“ Zu dem Workshop lädt die Sportjugend junge Frauen und Männer ein, die Lust haben, sich über Jugendarbeit in der Grafschaft Bentheim zu unterhalten und vielleicht sogar Interesse haben, sich ebenfalls in der Sportjugend zu engagieren.

„Wir wollen etwas bewegen für die Vereine“, sagt der Vorsitzende Volker Friese, der am Freitag, 8. Juli, ab 14 Uhr gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen einen dreistündigen Workshop zum Thema „Jugendarbeit im Sport – eine Frage der Qualität“ anbietet. Zu der Veranstaltung im Tierpark Nordhorn hat Friese mit André Pfitzner von der Sportjugend Niedersachsen einen Experten zum Thema Jugendarbeit eingeladen. „Gemeinsam wollen wir diskutieren und schauen, welche Projekte wir als Sportjugend in der Grafschaft Bentheim umset-

„Je mehr Menschen über die Entwicklungsmöglichkeiten der allgemeinen Jugendarbeit in unserem Landkreis diskutieren, desto größer ist die Chance, wirklich etwas bewegen zu können. Wir wollen gemeinsam Ansätze finden und diese dann auch weiter verfolgen“, betont Friese. Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Interessierte Frauen und Männer können sich bis zum 5. Juli per E-Mail an volker.friese@web.de für den Gedankenaustausch im Tierpark anmelden. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

2011 IMMER EINE FRISCHE VORAUS Angebote gültig von Montag, 27.06. bis Mittwoch, 29.06.2011

FLEISCH KAUFT MAN BEI COMBI! Gyros-Pfanne

zartes Schweinefleisch 1 kg

statt 7.99

4.99 Nackensteaks verschiedene Würzvarianten, zum Grillen und Braten 1 kg

Jacobs Tassimo

1 kg = 1,98

Mineau Mineralwasser Classic, Medium, Naturelle oder Lemon

4.99

NORDHORN. Ayla Kretschmer, Schülerin des evangelischen Gymnasium Nordhorn, und Nele Marie Willms aus Dalum werden in diesem Jahr in Berlin an der Internationalen Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Die beiden talentierten Seglerinen des BC Nordhorn haben sich schon vor der letzten Regatta am Dümmer für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Mit einem Platz im vorderen Drittel der Qualifikationsrangliste konnten sie am letzten Wochenende ganz entspannt beim Bielefelder Segel-

Anlässlich einer Veranstaltung der Teeny-Klassenvereinigung hatte Nele Marie Willms das Revier im Winter schon einmal in Augenschein genommen und war über soviel Wasser in und um Berlin überrascht. Das junge TeenyTeam, sie segeln erst diese Saison zusammen, freut sich auf diese Regatta, die vom 1. bis 6. August in Berlin stattfindet. Mehr Informationen gibt es unter www.Teeny-kv.de

9

statt 1.29/1.3

-.99

statt 7.99

der nächsten Zeit werden die beiden Sportlerinnen sich sehr intensiv auf die Deutsche Meisterschaft in Berlin vorbereiten. Von Seiten des Berliner Ausrichters ist zu hören, dass es ein Mega-Event auf dem Stößensee werden soll.

Küstengold Buttermilch

Dr. Oetker Gelierzucker Extra 2:1 oder Gelierzucker für Erdbeer- oder Beeren-Konfitüre, 500-g-Packung

kalt und warm ein Genuss 1 kg

club an den Start gehen. Am Samstag sollte um 12.55 Uhr das Ankündigungssignal gegeben werden. Der Start sollte um 13 Uhr erfolgen. Aufgrund der stürmischen Wetterlage wurde der Start aber um drei Stunden verschoben. Am Samstag war somit nur eine von vier Wettfahrten möglich. Nach einem verpatzten Start gelang es den beiden Seglerinnen, sich mit viel Können und Routine bis ins Mittelfeld vorzuarbeiten. Am Sonntag war das Ziel, einen der vorderen Plätze zu belegen. Es konnte aber nicht mehr erreicht werden, weil sich das Wetter immer mehr verschlecherte und Wind in Böen von 9 Bft gemessen wurde. Sicherheit geht auf dem Wasser nun einmal vor. In

-.59

3.77

Gebratene Frikadellen

Vom 1. bis 6. August in Berlin

statt -.79

statt 4.49

5.99

Ayla Kretschmer qualifiziert sich für Deutsche Segelmeisterschaft

45% Fett i. Tr. 100 g

verschiedene Sorten Packung

statt 8.59

Die Seglerinnen des BC Nordhorn haben sich schon vor der letzten Regatta am Dümmer für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Foto: Privat

Milram Butterkäse

12 x 1,0-l-Flasche (zzgl. 3,30 Pfand) 1 l = 0,21

9 statt 3.49/3.9

Sport-Salami

2.49

herzhaft gewürzt 100 g

statt 1.59

-.99

1000-g-Packung

statt -.69

-.59

Bünting Tee Grüngold Großkannenbeutel 50 x 5-g-Packung 100 g = 1,33

statt 4.89

3.33 Nestlé Cerealien verschiedene Sorten 375-500-g-Packung 1 kg ab 4,98

statt 2.89

2.49 Albi Säfte

HEUTE SCHON VITAMINE GETANKT?

verschiedene Sorten 1,0-l-Packung

Holland

Gurken

kalorienarm, HKL. I

Stück

-.39 Neuseeland

Kiwis „Zespri“ grün oder gold das Vitamin C-Ei, HKL. I

3 Stück

-.99

Vernel Weichspüler oder Pril Geschirrspülmittel

verschiedene Sorten 600 - 1000-ml-Flasche 1 l ab 1,22

statt 1.79

1.22

9

statt 1.39/1.5

1.11

Odol-med3 Zahncreme

verschiedene Sorten 75-ml-Tube 100 ml = 1,48

statt 1.59

1.11

Liebe Combi-Kunden! Wir bitten um Verständnis, dass sich auch bei uns hin und wieder Druckfehler einschleichen können. Bitte verstehen Sie auch, dass wir unsere Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen.


Das neue GN-Telefonbuch der Grafschafter Nachrichten ist da. Aktuell. Umfassend. Informativ. In den nächsten Tagen werden wir Ihnen das neue Telefonbuch 2011/12 der Grafschafter Nachrichten persönlich & direkt zustellen.

Mit ausfüh rlichem

Branch enteil

www.gn-telefonbuch.de

Aus der Region, für die Region! Jetzt NEU mit vielen nützlichen Informationen aus Ihrer Region! Auszug aus dem Abfallplaner 2011 AWB

Linienplannetz der VGB Liniennetzplan Landkreis Grafschaft Bentheim

Abfallwirtschaftsbetrieb

Fahrplan der Nachteule Nachteule

Kontakte aller Vereine in der Grafschaft Vereine

(Nächte Sa. auf So. – nicht vor & an Feiertagen)

Grafschafter Lokalrundfunk

die Verbindung zwischen Twente und Grafschaft Bentheim

Lingen – Schepsdorf – Lohne – Wietmarschen – Nordhorn Lingen, Zob H 1 Lingen, Kurt-Schumacher-Brücke Lingen, Herrenkamp, Lingen, Kotte Lingen, Nordlohner Str./K 320 Nordlohne, Siedlung Nordlohne, Glockenturm Lohne, Ruping Lohne, Fledderstraße Lohne, Grundschule Lohne, Schafweg Lohne, Hotel Lüken Lohne, Siemensstraße Lohne, Am Elsebruch Lohne, Auclair Lohnerbruch, Pferdebahn/L 45 Wietmarschen, Brinkers Wietmarschen, Schlackenbölt Wietmatschen, Eichenstraße Wietmarschen, Markt Wietmarschen, Mitte Klausheide, Modellflugplatz Klausheide, Petkuser Straße Nordhorn, Polizei Nordhorn, Heseper Weg Nordhorn, ZOB A3

Landkreis Grafschaft Bentheim

Fahrplan des Grenzland-Express

21.00 21.01 21.02 21.04 21.05 21.07 21.10 21.11 21.12 21.13 21.14 21.15 21.16 21.18 21.20 21.22 21.24 21.25 21.26 21.27 21.28 21.33 21.34 21.40 21.42 21.45

23.00 23.01 23.02 23.04 23.05 23.07 23.10 23.11 23.12 23.13 23.14 23.15 23.16 23.18 23.20 23.22 23.24 23.25 23.26 23.27 23.28 23.33 23.34 23.40 23.42 23.45

1.00 1.01 1.02 1.04 1.05 1.07 1.10 1.11 1.12 1.13 1.14 1.15 1.16 1.18 1.20 1.22 1.24 1.25 1.26 1.27 1.28 1.33 1.34 1.40 1.42 1.45

3.00 3.01 3.02 3.04 3.05 3.07 3.10 3.11 3.12 3.13 3.14 3.15 3.16 3.18 3.20 3.22 3.24 3.25 3.26 3.27 3.28 3.33 3.34 3.40 3.42 3.45

A A A A A A A A A

5.00 5.01 5.02 5.04 5.05 5.07 5.10 5.11 5.12 5.13

Montags bis Freitags Hengelo Oldenzaal Bad Bentheim

6.35 6.43 6.54

7.35 7.43 7.54

8.35 8.43 8.54

Bad Bentheim Oldenzaal Hengelo

7.10 7.20 7.30

8.10 8.20 8.30

9.10 9.20 9.30

10.35 11.35 12.35 13.35 14.35 15.35 16.35 17.35 10.43 11.43 12.43 13.43 14.43 15.43 16.43 17.43 10.54 11.54 12.54 13.54 14.54 15.54 16.54 17.54

18.35 18.43 18.54

19.35 19.43 19.54

10.10 11.10 12.10 13.10 14.10 15.10 16.10 17.10 18.10 10.20 11.20 12.20 13.20 14.20 15.20 16.20 17.20 18.20 10.30 11.30 12.30 13.30 14.30 15.30 16.30 17.30 18.30

19.10 19.20 19.30

20.10 20.20 20.30

9.35 9.43 9.54

Samstags Hengelo Oldenzaal Bad Bentheim

7.35 7.43 7.54

8.35 8.43 8.54

Bad Bentheim Oldenzaal Hengelo

8.10 8.20 8.30

9.10 9.20 9.30

10.35 11.35 12.35 13.35 14.35 15.35 16.35 10.43 11.43 12.43 13.43 14.43 15.43 16.43 10.54 11.54 12.54 13.54 14.54 15.54 16.54

17.35 18.35 19.35 17.43 18.43 19.43 17.54 18.54 19.54

10.10 11.10 12.10 13.10 14.10 15.10 16.10 17.10 10.20 11.20 12.20 13.20 14.20 15.20 16.20 17.20 10.30 11.30 12.30 13.30 14.30 15.30 16.30 17.30

18.10 19.10 20.10 18.20 19.20 20.20 18.30 19.30 20.30

9.35 9.43 9.54

Sonn- und Feiertage Hengelo Oldenzaal Bad Bentheim

8.35 8.43 8.54

Bad Bentheim Oldenzaal Hengelo

9.10 9.20 9.30

9.35 9.43 9.54

10.35 11.35 12.35 13.35 14.35 15.35 16.35 17.35 18.35 19.35 10.43 11.43 12.43 13.43 14.43 15.43 16.43 17.43 18.43 19.43 10.54 11.54 12.54 13.54 14.54 15.54 16.54 17.54 18.54 19.54

10.10 11.10 12.10 13.10 14.10 15.10 16.10 17.10 18.10 19.10 20.10 10.20 11.20 12.20 13.20 14.20 15.20 16.20 17.20 18.20 19.20 20.20 10.30 11.30 12.30 13.30 14.30 15.30 16.30 17.30 18.30 19.30 20.30

A – Uhrzeit rechts: nur zum Ausstieg

Tarif Oldenzaal– Bad Bentheim

Tarif Hengelo – Bad Bentheim

enkVersch hafter markt! Grafsc usch und Ta unter et Im Intern afschaft.de wb-gr www.a

Auszug aus dem

Abfallplaner

2011 2011

Tarif Hengelo– Oldenzaal

Die folgenden Tarife gelten für den Grensland Express:

€ 2,50 € 1,50 € 4,70 € 2,80 € 21,40 € 14,10 € 66,50 € 43,90 € 665,00 € 439,50 € 12,00 € 1,00 –

€ 2,70 € 1,90 € 4,60 € 3,50 € 22,00 € 14,50 € 72,00 € 47,60 € 720,00 € 486,00 € 12,00 € 1,00 € 2,50

€ 4,50 € 2,90 € 7,70 € 5,40 € 38,00 € 25,00 € 108,00 € 71,30 € 1080,00 € 713,00 € 12,00 € 1,00 € 5,00

Nordhorn – Wietmarschen – Lohne – Schepsdorf – Lingen

gwerfen statt we enken Versch

Buchung der Rufbusse im Internet unter www.efa.de Und so geht’s: ■ Sie suchen auf der Seite www.efa.de nach einer passenden Verbindung. ■ Wenn diese Fahrt mit einem „buchen“Button versehen ist, klicken Sie auf diesen.

(05921) 96-1666 abfallberatung@grafschaft.de

■ Nach erfolgreicher Anmeldung bekommen Sie Ihr persönliches Kennwort.

www.awb-grafschaft.de

■ Sie erhalten automatisch eine Bestätigungsmail

■ Damit können Sie nun Ihre Fahrten bestellen, bitte auch hier die Anmeldezeiten beachten.

■ Sie finden sich ca. 5 Minuten vor Abfahrt ein.

An- und Abmeldezeiten Rufbus Montag bis Freitag 07:30 – 21:00 Uhr Samstag 09:00 – 21:00 Uhr Sonn- und Feiertag 10:00 – 20:00 Uhr Heiligabend und Silvester 10:00 – 20:00 Uhr Anmeldezeit sowie Abmeldezeit mindestens 1 Stunde vor Fahrtantritt! Fahrtwünsche außerhalb dieser Zeiten müssen rechtzeitig an- bzw. abgemeldet werden! Telefon (0 18 03) 22 92 92 (0,09 €/Min. DT Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Nordhorn, ZOB A3 Nordhorn, Heseper Weg Nordhorn, Polizei Klausheide, Petkuser Straße Klausheide, Modellflugplatz Wietmarschen, Mitte Wietmarschen, Markt Wietmatschen, Eichenstraße Wietmarschen, Schlackenbölt Wietmarschen, Brinkers Lohnerbruch, Pferdebahn/L 45 Lohne, Auclair Lohne, Am Elsebruch Lohne, Siemensstraße Lohne, Hotel Lüken Lohne, Schafweg Lohne, Grundschule Lohne, Fledderstraße Lohne, Ruping Nordlohne, Glockenturm Nordlohne, Siedlung Lingen, Nordlohner Straße/K 320 Lingen, Kotte Lingen, Herrenkamp Lingen, Kurt-Schuhmacher-Brücke Lingen, ZOB H 1

20.31 20.32 20.33 20.35 20.36 20.37 20.39 20.40 20.42 21.43 21.45

21.45 21.48 21.49 21.55 21.57 22.02 22.03 22.04 22.05 22.06 22.08 22.10 22.12 22.13 22.14 22.16 22.17 22.18 22.19 22.21 22.22 22.24 22.25 22.27 22.28 22.30

23.45 23.48 23.49 23.55 23.57 0.02 0.03 0.04 0.05 0.06 0.08 0.10 0.12 0.13 0.14 0.16 0.17 0.18 0.19 0.21 0.22 0.24 0.25 0.27 0.28 0.30

1.45 1.48 1.49 1.55 1.57 2.02 2.03 2.04 2.05 2.06 2.08 2.10 2.12 2.13 2.14 2.16 2.17 2.18 2.19 2.21 2.22 2.24 2.25 2.27 2.28 2.30

Bei Vorlage des NachtEulen-Tickets erhalten Sie 1,- Euro Ermäßigung auf den Eintritt in den Discotheken Index, Joker und Köpi!

3.45 3.48 3.49 3.55 3.57 4.02 4.03 4.04 4.05 4.06 4.08 4.10 4.12 4.13 4.14 4.16 4.17 4.18 4.19 4.21 4.22 4.24 4.25 4.27 4.28 4.30

Fahrkarten Einzelfahrkarten Einzelfahrkarte ermäßigt Hin- und Rückfahrkarte Hin- und Rückfahrkarte ermäßigt Wochenkarte Wochenkarte ermäßigt Monatskarte Monatskarte ermäßigt Jahreskarte Jahreskarte ermäßigt Syntus-SuperTicket Fahrrad-/Haustierticket Eventticket

Preise incl. MwSt. – Preisänderungen vorbehalten

Die normalen Fahrkarten (außer Wochen-, Monatsund Jahreskarte), das SyntusSuper-Ticket sowie das Fahrrad-/Haustierticket sind im Zug beim Schaffner erhältlich. Das Syntus-SuperTicket sowie die Wochen-, Monatsund Jahreskarten können online unter www.syntus.nl bestellt werden. Die Jahreskarten können auch direkt bei Syntus per Telefon bestellt werden: +31 (0) 314-350 111

9 51 80 Fax: 9 51 82 E-Mail: radio-vgl@web.de www.radio-vgl.de Landfrauenverein Emlichheim Wiebke Plascher 10 58 www.landfrauen-grafschaft-bentheim.de Landfrauenverein Laar Frieda Wolbert 0 59 47/2 52 Skat-Club „Pik Sieben“ Wolfgang Reiners 3 92 Werbegemeinschaft Emlichheim Stephan Doeker 2 06

Fax 6 79

Neuenhaus (0 59 41) Gesang- und Musikvereine Ev.-altref. Posaunenchor Neuenhaus 15 63 Ev.-ref. Posaunenchor Neuenhaus 56 77 Ev.-ref. Posaunenchor Veldhausen 98 53 98 Gesang und Musik Ev.-ref. Posaunenchor Georgsdorf 92 58 68 Musikverein Uelsen Johann Epmann 0 59 42/22 72 Städtischer Chor Neuenhaus Deli Hillmann 53 34 Neuenhauser Knabenchor im Städt. Chor Neuenhaus e.V. Karin Balder 83 29 www.knabenchor-neuenhaus.de.tl

Kulturvereine Dorf-, Burg- und Mühlenfreunde Lage e.V. Horst van den Bosch 55 84 www.muehlenfreunde-lage.de Heimatfreunde Neuenhaus e.V. Dini Jürriens 7 08 E-Mail: info@heimatfreunde-neuenhaus.de www.heimatfreunde-neuenhaus.de Kulturpassinitiative Neuenhaus 14 85 www.kulturpass-neuenhaus.de Kunstverein Grafschaft Bentheim e.V. Gudrun Thiessen-Schneider 9 80 19 E-Mail: kunstverein.neuenhaus@t-online.de www.kunstverein-grafschaft-bentheim.de Mühlen- und Brauchtumsverein Georgsdorf Engbertus Engbers 0 59 46/10 03 www.muehlenverein.de.vu Mühlen- und Brauchtumsverein Veldhausen e.V. Rudolf de Boer 98 82 42 E-Mail: grafschaft-rudolf@t-online.de www.muehlenhof-veldhausen.eu

Schützenvereine Neuenhauser Schützenverein e.V. 1614 Friedrich Reurik 13 30 E-Mail: f.reurik@web.de www.schuetzenverein-neuenhaus.de Schützenverein Lage e.V. 0 59 42/13 93 E-Mail: praesident@schuetzenvereinlage.de www.schuetzenverein-lage.de Spielmannszug des Schützenvereins Lage e.V. Ludwig Lübbermann 67 76 E-Mail: spielmannszug@schuetzenvereinlage.de www.schuetzenverein-lage.de Spielmannszug des Schützenvereins Neuenhaus Carsten Reurik 98 98 73 tambourmajor@schuetzenverein-neuenhaus.de www.schuetzenverein-neuenhaus.de Traditions Böllerschützen Lage e.V. Günter Lorey 85 73 www.herrlichkeit-lage.de/Vereine/ Bollerschutzen/bollerschutzen.html

Sportvereine Angelsportverein Lage Johann Silder 86 30 Angelverein Neuenhaus Friedhelm Gießmann 01 60/97 20 16 76 Borussia 08 Neuenhaus Gerrit-Jan Zwafink 68 53 E-Mail: vorstand@borussia-neuenhaus.de www.borussia-neuenhaus.de DLRG Ortsgruppe Osterwald-Neuenhaus Gunhild van den Bosch 68 57 Neuenhauser Sportschützen Josef Winter 42 55 Rot-Weiß Lage Jan-Heinz Vos 58 98 Spiel- und Sportclub Grasdorf, SSC Grasdorf 94 Dietmar Wiese 54 09 E-Mail: ssc-grasdorf@gmx.de www.ssc-grasdorf.de SV Esche Wilfried Stegink 68 90 SV Veldhausen 07 Fritz Borggreve 54 58 www.svveldhausen.de TC Rot-Weiß Neuenhaus Wolfgang Schlüter 88 98 TSV Georgsdorf Albert Evers 0 59 46/13 97 www.tsvgeorgsdorf.de TuS Neuenhaus Dieter Linnenbaum 58 21 www.tus-neuenhaus.de Wassersportfreunde Neuenhaus e.V. Peter Frank 99 08 17 www.wsfnhs.de

Hartmut Wieland 0 59 46/8 07 Förderverein der Ortsfeuerwehr Neuenhaus e.V. Heinz-Bernd Voet 87 22 E-Mail: verein@feuerwehr-neuenhaus.de www.feuerwehr-neuenhaus.de Förderverein der Ortsfeuerwehr Veldhausen e.V. Friedich Warrink 2 80

Uelsen (0 59 42) Gesang- und Musikvereine Altref. Singkreis Nel Tamminga 98 86 95 Big-Band der Musikschule Niedergrafschaft Peter Sleumer 00 3 15 46/57 57 03 Gospelchor Uelsen Heidrun Gülker 0 59 41/98 87 79 Jagdhornbläser Niedergrafschaft Manfred Schipper 16 11 Jagdhornbläsergruppe Lönsberg Kunibert Zirkel 9 80 44 Männerchor Uelsen Gerrit Kleinbussink 98 86 15 MGV „Immergrün“ Wilsum Richard Mardink 0 59 45/3 38 Musikverein Uelsen e.V. Johann Epmann 22 72 reform. Posaunenchor Uelsen Kunibert Zirkel 9 80 44 Senioren-Singkreis Bernhard Veltmann 0 59 48/12 60 Spielleute BSV Uelsen Jan Mons 17 35 Spielmannszug Uelsen Jutta Lübbermann 15 25

Sonstige

Jugendvereine

SoVD Ortsverband Georgsdorf Hindrik-Jan Kronemeyer 0 59 46/12 49 SoVD Ortsverband Neuenhaus Gerrit-Jan Völker 82 11 SoVD Ortsverband Veldhausen Hans-Dieter Wolters 68 21 Interessengemeinschaft Arbeitspferd e.V. Jürgen Donker 0 59 46/5 07 E-Mail: pape-nordhorn@t-online.de VVV Neuenhaus Gerhard Jeuring 63 01 E-Mail: info@vvv-neuenhaus.de www.vvv-neuenhaus.de Veldhausener Werbegemeinschaft e.V. Ruth Heemann 3 04 E-Mail: arink.veldhausen@ewetel.net www.veldhausen.de Astronomischer Verein der Grafschaft Bentheim e.V. (AVGB) Christoph Lohuis 99 09 04 E-Mail: Lohuis@t-online.de www.avgb.de Grafschafter Modell- und EisenbahnClub e.V. Reinhard Bergmann 9 32 30 www.graf-mec.de Landfrauenverein Neuenhaus Johanne Oude Wesselink 63 92 Landfrauenverein Osterwald Hermina Lönink 0 59 25/4 69 Reit- und Fahrverein für die Niedergrafschaft Bentheim e.V. 0 59 42/8 85 www.reitertage.de Schiffsmodellbauverein Grafschaft Bentheim 85 93 The Border Line Dancers Elke Geertmann 65 40 www.the-border-line-dancers.de Trachtenfreunde Veldhausen Frauke Hiller 0 59 21/3 26 91 Verein für Brauchtum und Geselligkeit e.V. Bernhard Bölt 0 59 46/12 45 Imkerverein Veldhausen und Georgsdorf e.V.

Ev.-ref. Jugend Uelsen, Jugendreferentin Tanja Beuker 91 43 37 Landjugend Uelsen e.V. Jan Nyhoff 91 45 06 Unabhängiger Jugendtreff e.V. Axel Strauss 0 59 48/7 40

Kulturvereine Bürger-Schützenverein Uelsen e.V. Heinz Kamphuis 16 08 Historische IV. Kompanie Uelsen Jan Hannebrook 26 23 Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) J. Momann 5 24

Sportvereine Angelsportverein Uelsen Walter Knebelkamp 10 63 ASC-Grün-Weiß 49 e.V. Jürgen-Geert Hölman 0 59 48/8 71 Cosmos Getelo e.V. Jan Brink 91 46 31 Fußballclub RK Wilsum e.V. Gerd Timmerhuis 01 73/5 30 90 25 Grafschafter Auto-Cross-Club Bernhard Wolf 0 59 21/1 43 37 Judo-Club Uelsen Winfried Reinhardt 3 81 MSC Niedergrafschaft e.V. Johann Küper 0 59 48/13 48 Reit- und Fahrverein Niedergrafschaft Bernd Reimann 0 59 45/99 58 40 S.V. Olympia e.V. 1909 Gerold Voet 19 05 SG Haftenkamp 86 e.V. Alfred Hinderink 0 59 45/6 87 Sportfreunde Itterbeck e.V. Gerold Maathuis 0 59 48/3 28 SV Halle Gerd-Holger Kolde 91 46 20 USV Getelomoor e.V. Jürgen Hartger 0 59 48/99 01 52

Tier- und Naturschutzvereine Brieftaubeneinsatzstelle Uelsen Lukas Hartger 99 94 60

Adressen der Selbsthilfegruppen Selbsthilfegruppen von A bis Z Rheuma-Liga Niedersachsen e. V., AG Schüttorf Reinhard Eilers 0 59 23/99 08 52 Quendorfer Str. 64, 48465 Schüttorf E-Mail: Reinhard.Eilers@t-online.de www.rheuma-liga-nds.de

Gehörlose

Multiple Sklerose

Freie LBG-Gruppe (Laut begleitende Gebärden) Bärbel Wösten 0 59 21/3 83 94 Veldhauser Str. 138, Nordhorn Verein zur Förderung Gehörloser, Schwerhöriger und Sprachbehinderter Grafschaft Bentheim e. V. Heinrich Knippen Füchtenfelderstraße 22 49835 Wietmarschen Fax: 0 59 25/6 07 E-Mail: heinrich.knippen@googlemail.de www.gv-nordhorn.de

Di Rose, Diakonisches Werk Gisela Matthè 0 59 21/88 02 22 Geisinkstr. 1, Nordhorn E-Mail: Gisela.Matthe@diakonie-grafschaft.de www.dieakonie-grafschaft.de DMSG Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Werner Knaupe 0 59 41/98 84 47 Paul-Gerhardt-Str. 26, 49828 Neuenhaus E-Mail: Werner.Knaupe@t-online.de

Organtransplantation

Schmerz

Hauterkrankungen

Kontaktkreis der Organtransplantierten und ihrer Angehörigen Gerhard Jecker 0 59 21/3 25 57 Holzstr. 7, Nordhorn

Deutsche Schmerzliga e. V. Werner Kley 0 59 21/99 28 06 Weddingenstr. 40, Nordhorn E-Mail: schmerzorganisation@web.de

Psoriasis & Haut Euregio Nordhorn Gaby Holzhäuser 0 59 21/99 08 80 Spechtstr. 71, Nordhorn E-Mail: information@healthnetwar.de

Herzerkrankungen Coronar-Sportgruppe (DRK) Sybille Olthaus 0 59 21/88 36 54 Denekamper Str. 76, 48529 Nordhorn E-Mail: olthaus@drk-kv-nordhorn.de Defi Selbsthilfe Grafschaft Bentheim Herr Spering 0 59 21/99 28 28 Calvinstr. 9, 48527 Nordhorn E-Mail: johann-spering@gmx.de www.euregio-klinik.de Selbsthilfegruppe Herz Frau Bremmer 0 59 21/97 26 13 Marrinkskamp 3, Nordhorn

Homosexualität Es geht auch andersrum Klaus Massulik 0 59 21/7 65 90 Lindenallee 54, 48527 Nordhorn Fax: 0 59 21/7 65 90 E-Mail: andersrum@gmx.de www.andersrum.npage.de

Krebs Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V. Brigitte Aldekamp 0 59 21/3 04 97 00 Echelpool 42, Nordhorn E-Mail: kontakt@frauenselbsthilfe.de www.frauenselbsthilfe.de Informations- und Gesprächskreis Brustkrebs Fenni Johannink 0 59 21/3 57 63 Die Breite 52, Nordhorn Krebsberatungsstelle der Awo Helga van Slooten 0 59 21/82 62 11 Veldhauser Str. 179, Nordhorn E-Mail: info@awo-nordhorn.de

Lange Menschen Klub der langen Menschen Alide Bardenhorst 0 59 24/54 00 An der Waldseite 4, 48455 Bad Bentheim

Lernbehinderungen Lieber-locker-lernen Astrid Röh 0 59 21/7 27 79 79 Markstr. 31, Nordhorn E-Mail: verein.Lieber.Locker.Lernen@t-online.de

Schädel-Hirn-Verletzte Kontakt- und Beratungsstelle für Angehörige von Schädel-Hirnverletzten Heinz-Johann Kuipers 01 72/5 35 67 41 Schultenkamp 1, 49843 Uelsen

Parkinson

Selbsthilfe

Deutsche Parkinson Vereinigung Cornelia Liebrecht 0 59 22/38 33 Königsberger Str. 11, 48455 Bad Bentheim E-Mail: jc-liebrecht@web.de

Selbsthilfe Grafschaft Bentheim e. V. Liesel Günther 0 59 21/1 51 58 Max-Reger-Str. 31, Nordhorn E-Mail: liesel.guenther@t-online.de Selbstwerttraining für Frauen „Ich bin ok!“ 0 59 21/7 77 79 Steinmaate 1, Nordhorn E-Mail: kontakt@frauenberatung-nordhorn.de www.frauen-maedchen-beratung.de SHG für Eltern hochbegabter Kinder im Familienservicebüro Anya Fink-Straten Hauptstraße 55, 49828 Neuenhaus

Pflegende Angehörige Pflege Angehörige Stefanie Herrmann 0 59 21/89 91 44 Steinmaate 2, Nordhorn E-Mail: herrmann@fabi-nordhorn.de www.fabi-nordhorn.de

Psychische Probleme Phönix – Selbsthilfegruppe für seelische Störungen und psychosomatische Problematiken Sigrid Hund 0 59 21/30 23 22 Möwenstr. 25, Nordhorn E-Mail: hundsiegrid@googlemail.com Selbsthilfegruppe Ängste, Phobien, Zwänge, Panikattacken und ähnliche Erkrankungen Herr Lögering 0 59 21/3 63 90 Kastanienstr. 9, Nordhorn E-Mail: werner.loegering@freenet.de Selbsthilfegruppe Junge Menschen mit Ängsten Herr Lögering 0 59 21/3 63 90 Kastanienstr. 9, Nordhorn E-Mail: werner.loegering@freenet.de SHG für Menschen mit psychischen Erkrankungen Iris Mantei 01 51/25 50 93 70 Altendorfer Str. 11, Nordhorn E-Mail: iris.mantei@live.de Frauen mit Depressionen Mechthild Iburg 0 59 21/7 77 79 Steinmaate 1 Fax: 0 59 21/99 11 99 48529 Nordhorn E-Mail: kontakt@frauenberatung-nordhorn.de www.frauen-maedchen-beratung.de

Restless legs RLS-Gruppe Monika Fritsch 0 59 41/98 95 94 Hauptstr. 48, 49828 Neuenhaus E-Mail: info@dinkel-apotheke.de www.dinkel-apotheke.de

Senior/Innen „Lieber aktiv statt allein“ – Frauenclub 50 plus 0 59 21/7 77 79 Steinmaate 1, Nordhorn E-Mail: kontakt@frauenberatung-nordhorn.de www.frauen-maedchen-beratung.de Kreisseniorenrat für die Grafschaft Bentheim e. V. Ursula Goldberg 0 59 21/43 63 Spessartstr. 4, Nordhorn E-Mail: Ursula-Goldberg@web.de

Sprache Stotterer-Selbsthilfegruppe Emsland und Grafschaft Eckhard Stelter 05 91/97 10 30 Östliche Stadtflur 63, 49809 Lingen E-Mail: steltere@gmx.de www.lvnord-stottern.de

Trauer Angehörige und Suizid Maria Kronemeyer 0 59 43/98 55 10 Heideweg 40, 49824 Emlichheim E-Mail: mkronemeyer@gmx.de Die Sternenkinder Christiane Schmidt 0 59 08/88 76 Badener Str. 1, 49835 Wietmarschen E-Mail: christiane@ferienhaus-kilian.de Verwaiste Eltern Frau Richter 0 59 21/8 99 10 Steinmaate 2, Nordhorn E-Mail: herrmann@fabi-nordhorn.de www.fabi-nordhorn.de

Leselernhelfer

Rheuma

Sozialmedizin

MENTOR – Die Leselernhelfer Grafschaft Bentheim e. V. Inge und Fritz Lange 0 59 21/727 24 33 Boekelostr. 10b, 48529 Nordhorn E-Mail: mentor-die.leselernhelfer@t-online.de www.mentor-grafschaft-bentheim.de

Rheuma-Liga Niedersachsen e. V., AG Emlichheim Gerhard Ekkel 0 59 45/4 06 Auf dem Zuschlag 2, 49849 Wilsum Rheuma-Liga Niedersachsen e. V., AG Bad Bentheim Luise Kötting 0 59 22/35 47 Weidenstr. 3, 48455 Bad Bentheim E-Mail: hermann.deleve@freenet.de Rheuma-Liga Niedersachsen e. V., AG Nordhorn Dagmar Borg 0 59 21/7 20 51 66 Leipziger Str. 79, Nordhorn E-Mail: rheuma-liga-noh@gmx.de

Verein für Sozialmedizin Grafschaft Bentheim e. V. Marlies Ede 0 59 21/25 44 Karlstr. 13, Nordhorn E-Mail: vsm-nordhorn@t-online.de www.vsm-nordhorn.de Verein für Sozialmedizin Schüttorf/Bad Bentheim e. V. Gerhard Mönnink 0 59 23/47 48 Wietkampsweg 13, 48465 Schüttorf E-Mail: gerdmoennink@t-online.de Verein für Sozialmedizin Uelsen e. V. Josef Frauenkron 0 59 42/7 21 Uelser Feld 8, 49843 Uelsen

Morbus Bechterew Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e. V. Bernhard Schmid 0 59 22/39 95 Weddinger Weg 4, 48455 Bad Bentheim E-Mail: tg-badbentheim@dvmb-nds.de www.bechterew.de

TÄGLICH MITTENDRIN


Anzeige

26. Juni 2011

Seite 19

ER M IM E T S F

Fahrt nach Bremen

www.hammer-heimtex.de

BRANDLECHT/HESTRUP. Der Heimatverein Brandlecht/Hestrup veranstaltet am Dienstag, 11. Oktober, eine Tagesfahrt nach Worpswede und Bremen. Die Fahrt beginnt um 8 Uhr an der Gaststätte Neesen in Brandlecht. Die RĂźckfahrt ab Bremen ist fĂźr 19 Uhr geplant. Die Fahrtkosten betragen bei voller Auslastung des Reisebusses 15 Euro pro Person. Die Ă&#x153;berweisung des Betrages auf das Konto 213039400 bei der Grafschafter Volksbank, BLZ 28069956, mit dem Stichwort â&#x20AC;&#x17E;Worpswedeâ&#x20AC;&#x153; gilt als verbindliche Anmeldung. Die Plätze werden nach Zahlungseingang mit Vorrang fĂźr Mitglieder vergeben. RĂźckfragen sind unter Telefon (0 59 26) 392 mĂśglich.

R Ă&#x201E; H SC

E S I E PR

SIE SPAREN 25% BEIM KAUF EINES DIESER SETS! 6 - T E I LI G

6 - T E I LI G Pinsel-Set mit Topf

2.49

1.

87

Gastfamilien gesucht

Set

NORDHORN. Vom 23. Juli bis 17. August werden 40 mexikanische Schßler/innen zu Gast in der Grafschaft Bentheim sein. Fßr diesen Kulturaustausch werden Gastfamilien gesucht. Die mexikanischen Schßler/innen besuchen die deutsche Schule Alexander von Humboldt in MexikoStadt. Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren mÜchten insbesondere ihre Sprachkenntnisse verbessern. In den Gastfamilien sollten mÜglichst eines oder mehrere gleichaltrige Kinder sein. Interessierte Gastfamilien melden sich bitte bei Gertrud Albach unter Telefon (0 59 21) 151 74 und Angelica Hßls unter (0 44 31) 94 15 39 oder (01 52) 21 90 36 85.

1.99

1.

49

Pinsel-Set

10 -TEILIG

2.

99

Set

3.

99

ProfiMesser-Set

Set

ich schĂśner wohnen will! ... weil ich... weil schĂśner wohnen will!

T

HS25_11

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.hammer-heimtex.de

Wetterkarte DAS WETTER AM SONNTAG

()673228%+7/6-1-

In Mitteleuropa breitet sich hoher Luftdruck aus, vor allem im Norden sind aber noch Schauerwolken eines Tiefdruckgebietes nordwestlich der Britischen Inseln unterwegs. Entlang der tßrkischen Riviera sind recht kräftige Schauer und Gewitter mÜglich, ein Tiefdruckgebiet zieht im Tagesverlauf vorßber.

;S[EV 7YWER#

WEITERE AUSSICHTEN Helsinki

Ă&#x152;&)6*Ă&#x152;,6)27-)()28â8)6

0ÂśWYRK HIV ZIVKERKI RIR;SGLI 'VERI IV[Ă&#x2020;LRXI HEWW IV ^YV >IMX HIW 8EX yKIREY[MI+VIIRlEQ 'SQTYXIV WIMRI %F VIGLRYRK J°VW *MRER^ EQX KIQEGLX LEFI (SGL RYV HIV 8Ă&#x2020;XIV OSRRXI [MWWIR FIM [IPGLIV 8Ă&#x2020;XMKOIMX +VIIR IVQSVHIX [SV HIR[EV

;EW [EV 'EVXIV EYJKI JEPPIR#

Moskau

28°

31°

SONNE / MOND

24°

London

Sonne

Mond

Sonntag

05:02 21:56

01:35 17:13

Montag

05:03 21:56

02:00 18:21

Warschau

Berlin Paris Prag

Budapest Bukarest

18°

20°

10°

Dienstag

05:03 21:56

02:31 19:26

MO

DI

MI

Mittwoch

05:04 21:56

03:11 20:24

Madrid Rom Istanbul

4 Wilhelmshaven

Kanarische Inseln

Tunis

22°

-15° -10°

-10° -5°

-5° 0°

0° 5°

5° 10°

10° 15°

15° 20°

20° 25°

25° 30°

30° 35°

ßber 35°

te

Leer unter -15°

24° Oldenburg

DEUTSCHLAND HEUTE Berlin Brocken Dresden Frankfurt Freiburg Hamburg Hannover KĂśln MĂźnchen Rostock SaarbrĂźcken Zugspitze

Bremerhaven

Athen

un

7MGLX y-GL HIROI WMI MWX LIMQPMGL MR 7XITLIR +VIIR ZIVPMIFXl KEF &VIRHE7GSJMIPH^Y )MR TEEV /MPSQIXIV LMRXIVHIQ3VXOEQMLRIR EYJ HIV 0ERHWXVEÂ&#x2014;I IMR 6SZIV IRXKIKIR )V FPMROXIQMXHIV0MGLXLYTI YRH JYLV ER HIR 7XVEÂ&#x2014;IR VEH )MR NYRKIV FPSRHIV 1ERR WXMIK EYW YRH OEQ ^Y&VIRHEERHIR;EKIR y-GL FMR 7XITLIR +VIIR  OIMRI7SVKI7YWERMWXFIM QMV MQ ;EKIR -GL LEFI WMI IFIR EYJ HIV 0ERH WXVEÂ&#x2014;IEYJKIKEFIPXl 'EVXIV WXMIK EYW YRH KMRK^Y7XITLIRW;EKIR )V ÂśJJRIXI HMI 8°V YRH WIX^XI WMGL ^Y 7YWER EYJ HMI 6°GOFERO (EW 1Ă&#x2020;H GLIR XVYK IMR LIPPIW 87LMVX QMX IMRIQ ,EPW XYGL HIV 4JEHJMRHIV -LVI HMGLXIWFPSRHIW,EEVJMIP MLVEYJHMI7GLYPXIVR y(IMRI 1YXXIV LEX WMGL KVSÂ&#x2014;I 7SVKIR KIQEGLXl WEKXIIV y-GL [SPPXI NE IMKIRX PMGL XVEQTIRl FIXIYIVXI 7YWER y%FIV EPW QMGL RMIQERH QMXKIRSQQIR LEXLEFIMGLQMGL^Y*YÂ&#x2014; EYJ HIR ;IK KIQEGLX -GL [EV KER^ °FIVVEWGLX EPW 7XITLIR QMX WIMRIQ ;EKIR EYJXEYGLXI YRH QMV WEKXI HEWW QIMRI 1YXXIVQMGLWYGLXl 'EVXIV WXMIK [MIHIV EYW YRH RELQ 7XITLIR ^YV 7IMXI y7YWER MWX °FIV LEYTX RMGLX KIXVEQTX RMGLX [ELV#l WEKXI IV y-LV [EVX MR HIMRIQ ;E KIR YRH LEFX [MI NIHIW 0MIFIWTEEV HMI >IMX ZIV KIWWIR )VWX EPW 7YWERW 1YXXIV HMGL EYJ HIMRIQ ,ERH] IVVIMGLXI [YVHI IYGL OPEV HEWW MLV IYGL IMRI +IWGLMGLXI EYWHIR OIRQYWWXIXl 7XITLIR WGLPYGOXI y%FIV [MI WMRH 7MI YRW EYJ HMI 7TYV KIOSQ QIR#l

Stockholm

Schauer 23° Schauer 15° Schauer 22° wolkig 28° heiter 28° Schauer 23° Schauer 24° Schauer 28° wolkig 24° Schauer 20° wolkig 27° sonnig 7°

BAUERNREGEL BlĂźht im Juni der Stock in vollem Licht, groĂ&#x;e Beeren er verspricht.

H

RWTIOXSV 'EVXIV LEXXI HEW ;SGLIRIRHI MR &VIRHE 7GSJMIPHW 4IRWMSR EYJ HIQ 0ERH ZIVFVEGLX (EW ;IXXIV [EVERKIRILQKI[IWIR FMW ZSVLMR T°ROXPMGL ^YQ *°RJ9LV8II IMR LIJXM KIV 0ERHVIKIR PSWKIFVS GLIR[EV y-GLQEGLIQMV7SVKIR YQ QIMRI 8SGLXIV 7Y WERl WEKXI &VIRHE 7GS JMIPH ^Y 'EVXIV y7MI MWX LIYXI 1MXXEK QMX HIQ &YW MR HIR 2EGLFEVSVX ^YQ 8VIJJIR MLVIV 4JEH JMRHIVKYTTI KIJELVIR 7MI Q°WWXI PĂ&#x2020;RKWX [MIHIV HELIMQ WIMR Q°WWIR -LV ,ERH] WGLIMRX EYWKI WGLEPXIX ^YWIMR -GLLEFI IMRMKI>IMXKIFVEYGLXYQ HMI ,ERH]RYQQIV ZSR 7XITLIR +VIIR LIVEYW^Y JMRHIR HIQ 0IMXIV HIV 4JEHJMRHIVKVYTTI )FIR LEFI MGL MLR IVVIMGLX  IV WEKX 7YWER LEXXI REGL HIQ 8VIJJIR KIKIR  9LV TIV %RLEPXIV LIMQ JELVIR [SPPXIl &VIRHE 7GSJMIPH^SK'EVXIV^YML VIQ ;EKIR y&MXXI -R WTIOXSV LIPJIR 7MI QMV 7YWER^YJMRHIR7XITLIR +VIIRMWXEYGLWGLSRPSW KIJELVIR YQ 7YWER EYJ HIV 0ERHWXVEÂ&#x2014;I ^Y WY GLIR ;IRR [MV MLQ IRX KIKIRJELVIR Q°WWIR [MV WMIJMRHIRl y,EX7YWERHIRRWGLSR IMRIR *VIYRH#l JVEKXI 'EVXIV EPW IV KPIMGL HE VEYJRIFIR7YWERW1YXXIV MQ ;EKIR WEÂ&#x2014; (IV 6I KIR RELQ MLRIR JEWX NIHI

Am Montag zeigt sich verbreitet die Sonne, nur gelegentlich sind Wolken unterwegs. Der Dienstag beginnt dann ebenfalls freundlich, später nimmt die BewÜlkung zu, vor allem nachmittags gehen bei maximal 31 Grad Schauer und Gewitter nieder.

BREMEN Rotenburg

REGIONALWETTER Delmenhorst Wildeshausen Syke

Im Tagesverlauf ziehen zahlreiche Wolkenfelder vorßber, es muss mit Regenschauern gerechnet werden. Am Nachmittag wird es allmählich freundlicher.

24°

Achim We se

r

Bassum Twistringen

25°

Diepholz

WETTERLEXIKON

BIOWETTER Die Wetterlage hat auf unser Wohlbefinden nur einen äuĂ&#x;erst geringen Einfluss. Daher sind Beschwerden heute kaum auf das Wetter zurĂźckzufĂźhren.

DĂźmmer

Nordhorn

Alle

r

Sulingen Nienburg

Zonale Wetterlage: Wetterlage, bei der die groĂ&#x;räumigen StrĂśmungen in der freien Atmosphäre zonal, das heiĂ&#x;t parallel zu den Breitenkreisen verlaufen.

Verden

23°

OsnabrĂźck

S ONNTAGS Z EITUNG

IHR HOROSKOP FĂ&#x153;R HEUTE

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Widder 21.3.-20.4. In der himmlischen Gunst stehen Sie heute wieder ganz oben. Jupiter und Venus haben ihre kosmischen Energien vereint, um Ihnen einen frÜhlichen und erfolgreichen Tag zu bescheren. Verträge sollten Sie deshalb heute unterschreiben!

Krebs 22.6.-22.7. Neue Trends spĂźren Sie frĂźher als andere, und dieser Umstand kĂśnnte sich heute fĂźr Sie gut auszahlen! Wie gut, dass dabei auf einen Freund Verlass ist, der mit seinen Ideen weitere wertvolle Aspekte in die Angelegenheit einbringen kann.

Waage 24.9.-23.10. Setzen Sie sich gezielt fßr ein gutes und gesundes Betriebsklima ein. Das gilt fßr Ihren Arbeitsplatz ebenso wie fßr Ihr Zuhause! Nur dann gelangen Sie zu Ausgeglichenheit, die Sie momentan besonders benÜtigen. Sie wären dann belastbarer.

Steinbock 22.12.-20.1. Nahezu alles, was Sie in Angriff nehmen, dĂźrfte Ihnen heute gelingen. Gehen Sie dabei auf die anderen zu, deren GlĂźck nicht so groĂ&#x; ist wie das Ihre. AuĂ&#x;erdem erleichtert Ihnen Ihr Organisationstalent Aufgaben, die schwierig erscheinen.

Stier 21.4.-20.5. Treiben Sie ab jetzt Ihre Karriere zßgiger voran, denn die Erfolgsaussichten stehen sehr gßnstig. Alles andere, was Sie heute beginnen, steht ebenfalls unter einem guten Stern, und es wäre schade, wenn Sie Ihre Chancen nicht nutzten.

LĂśwe 23.7.-23.8. FĂźhren Sie keine Auseinandersetzungen herbei, denn Sie wĂźrden mit einiger Sicherheit den KĂźrzeren ziehen. Auch in Streitereien anderer sollten Sie sich tunlichst nicht einmischen; bewahren Sie Distanz und denken Sie sich nur einfach Ihren Teil.

Skorpion 24.10.-22.11. Mit Brachialgewalt dĂźrften Sie wohl kaum irgendetwas erreichen. Probieren Sie es doch einmal mit Ihrem diplomatischen Geschick, das Sie grundsätzlich ja besitzen! Das wird etwas mĂźhsamer sein, aber der erzielte Erfolg wird grĂśĂ&#x;er.

Wassermann 21.1.-20.2. Unangenehmes delegieren Sie derzeit recht gern an andere Menschen. Das kann derart nicht weitergehen, denn jenen bleibt dies natĂźrlich nicht verborgen, und Ihr Ansehen kĂśnnte Kratzer bekommen. Stellen Sie sich weniger Angenehmen!

Zwillinge 21.5.-21.6. Jemand greift Ihnen hilfreich unter die Arme, so dass Sie ziemlich mßhelos mit einigen drängenden Problemen fertigwerden. Sie sollten demjenigen bei Bedarf auch Ihre Hilfe unaufgefordert zukommen lassen, um sich so zu revanchieren.

Jungfrau 24.8.-23.9. Alles geht seinen gewohnten Gang, und das ist auch ganz in Ordnung so. Sie reagieren gelassen auf AnflĂźge von Kritik, weil Sie wissen, dass diese ungerechtfertigt ist. Abends mĂźssen Sie einigen Wirbel verkraften, aber das ist kein Problem fĂźr Sie.

SchĂźtze 23.11.-21.12. Sie geraten ins Hintertreffen, wenn Sie nicht einlenken. Die ganze Sache ist ohnehin sehr kompliziert und bedarf Ihres gesamten FingerspitzengefĂźhls. Machen Sie diesmal einen RĂźckzieher; fĂźr alle Beteiligten einschlieĂ&#x;lich Ihnen ist das Beste.

Fische 21.2.-20.3. Nach Hinweisschildern suchen Sie vergebens, wenn Sie nicht wissen, welche Richtung Sie nun einschlagen sollen. Folgen Sie Ihrer inneren Stimme, die Ihnen Ihren weiteren Weg zeigt. Hilfe von auĂ&#x;en ist in diesem Fall unmĂśglich.

Erscheint wÜchentlich sonntags in der Grafschaft Bentheim. Verteilung in Haushalte und Betriebe kostenlos. Verbreitete Auflage: 49 500. Herausgeber: Grenzland-Woche Verlags- und Werbegesellschaft mbH, Coesfelder Hof 2, Tel. 0 59 21/80 01-0, Fax: 0 59 21/80 01-820, 48527 Nordhorn. Geschäftsfßhrung: J. Wegmann. Anzeigenleiter: Mario Fischer, Tel. 0 59 21/80 01-810. Anzeigenberater: Lars Rieger, Tel. 05921/8001-817, Heike Laube, Tel. 05921/8001-814. Fax fßr Anzeigen 0 59 21/ 80 01- 820. Lokalredaktion: Ralf Arens, Tel. 0 59 21 / 80 01-812, Fax: 0 59 21/80 01- 820. Vertrieb: GZN-, GZU-, GZO-Vertriebs-GmbH, Tel.: 0 59 21/707-500. Gßltige Anzeigenpreisliste: Nr. 10 vom 1. 1. 2009. Anzeigenannahmeschluss: Freitags, 10.00 Uhr. Satz: SonntagsZeitung, Druck: Grafschafter Nachrichten GmbH & Co. KG. VerÜffentlichung der von der SonntagsZeitung getexteten und gestalteten Anzeigen und von redaktionellen Beiträgen und Fotos nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlages. Fßr unverlangte Fotos usw. besteht keine Haftung. Alle Nachrichten werden nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr, verÜffentlicht. Fßr Druckfehler ßbernimmt der Verlag keine Haftung.


Pinnwand

26. Juni 2011

Der Gebrauchtwagenmark t am Sonntag g

un

et mi

Lea

sin

er tu ov

g

A

VW Polo 5-türig zu Sonderpreisen am Lager! 2x VW Polo Trendline 1.2 l TDI DPF 55 kW (75 PS), Euro 5, EZ 11/2010, 8900 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., ABS, ESP, Klima, Airbags, Radio/CD, el. Fh., el. Spiegel, Color, 5-türig Sonderpreis: € 14 250.-

VW Polo Trendline EU-Neuwagen 1.2 l 44 kW (60 PS), Benzin, Euro 5, 30 km, silbermet., Servo, ZV mit Fb., ABS, ESP, Airbags, Radio/CD, Klima, Sitzhöhen, el. Fh., el. Spiegel Sonderpreis: € 13 900.-

VW Polo Trendline 1.4 l 63 kW (85 PS), Benzin, EZ 6/2010, 13 000 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., ABS, ESP, Airbags, Radio/CD, Klima, Color-Paket, el. Fh., el. Spiegel Sonderpreis: € 13 250.-

VW Golf Plus Trendline 1.6 TDI 77 kW (105 PS), DPF, Euro 5, EZ 12/2010, 13 000 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., ABS, ESP, Airbags, Climatronic, Radio/CD, Navigation, el. Fh., el. Spiegel, Sitzheizung, Parkingsystem, Regensensor, Color, Reling, Tempomat, Bordcomputer, Innenspiegel autom. einstellbar Unser Preis: € 20 990.-

Seite 21

Viele weitere attraktive Angebote der hier inserierenden Firmen finden Sie auch im Internet: • www.renault-koetting.de • www.fahrzeuge-maathuis.de • www.autohaus-jundw.de • www.meyer-autohaus.de • www.autohaus-peters.de • www.menzelautomobile.de • www.autohaus-tieck.de

Günstige Gebraucht- und Neuwagenangebote Nissan Qashqai i-way 1.5 dci, EZ 3/11, 81kW, 980 km, Navi, Klimaaut.,18” Alu usw. Unser Neupreis: 26 710,- € jetzt 23 950,- € Nissan Pathfinder LE Premium Aut., EZ 12/07, 126 kW, Leder, Klimaaut., Xenon, Alu, AHK usw. . . . . . . . . . . .21 900,- € Seat Ibiza 1.2 Style, EZ 2010, 51 kW, 10 500 km, Klimaaut.,Radio/CD, met. Lack, . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 950,- € Nissan Note Accenta, 65 kW, EZ 3/09, 22 000 km, Klimaaut., ESP, Radio/CD usw. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9950,- € Mini Cooper S, EZ 2003, 120 kW, Klima, Alu, Glasdach, ZV, Winterräder, schwarzmet. usw. . . . . . . . . . . . . . . . . 11 950,- € Smart Cabrio, 45 kW, 71000 km, sehr gepflegt, Alu, ZV, ABS, elektr. FH, met. usw. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4500,- € Chevrolet Nubira Kombi Tageszulassungen, 0 km, Radio/CD, ABS usw. !!Hammerpreis!! . . . . . . . . . . . . . . . 9999,-€ Viele Fahrzeuge aller Marken in unserer Datenbank vorhanden. Sprechen Sie uns an.

Gebrauchtwagen Opel Signum 3.0 CDTI Cosmo Autom. EZ 3/2007, 82 000 km, saphirschwarzmet., Navi, Sitzpaket, Memory-Fahrer, Leder u. v. m.

VW Tiguan 1.4 TSI EZ 1/2008, 37130 km, deepblackmet., Ambiente-Paket, Licht-Sicht-Paket, Tempomat u. v. m.

Ihr persönliches Autohaus

€ 24 680.–

Gronauer Hof 4 · 48527 Nordhorn Telefon 0 59 21/40 50

VW Golf V 1.4 FSI 66 kW (90 PS), Benzin, EZ 3/2005, 95 000 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., 6x Airbag, ABS, ASR, Radio/CD, Klima, el. Fh. vorn und hinten, Außenspiegel el. einstellbar, doppelter Ladeboden, geteilte Rückbank Unser Preis: € 7 250.-

Ford Focus 1.6 Kombi

€ 17 900.–

Autohaus

Peters

77 kW (105 PS), EZ 1/2011, 3200 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., Airbags, ABS, ESP, Radio/CD, Navigationsgerät, el. Fh., el. Außenspiegel, Sitzheizung, Regensensor, heizbare Waschdüsen, Tempomat, Bordcomputer, Mittelarmlehne, geteilte Rückbank, Scheinwerferreinigungsanlage Unser Preis: € 19 950.-

Autorisierter Mercedes-Benz-Service und Vermittlung

VW Tiguan Sport & Style 2.0 TDI 103 kW (140 PS), Allrad, EZ 11/2010, 11 000 km, Servo, ZV mit Fb., Airbags, ABS, ESP, Radio/CD, Navigation, Sportsitze, Alufelgen, AHK schwenkbar, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Climatronic, weiß Unser Preis: € 31 500.-

Ihr Fachmann für EU-Fahrzeuge!

Kfz

-Ve rsic

her

Autohaus Jansen+Wolters GmbH ung

Meisterhaft

Industriestraße 17–19 · 49828 NEUENHAUS-Veldhausen Tel. (0 59 41) 68 66 · www.autohaus-jundw.de

g un iz er

an

Fin

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Jeden letzten Sonntag im Monat veröffentlichen wir das Sonderthema

PINNWAND Nutzen Sie diese Gebrauchtwagen-Sonderseite für Ihre Angebote!

ML 270 CDI Autom. Inspiration

€ 7 950.–

VW Golf VI Bluemotion 1.6 TDI

Finanzierung und Leasing sowie Versicherungen im Haus.

€ 14 800.– EZ 12/2003, 125 800 km, brillantsilbermet., Xenon, Leder, Anhängevorrichtung, Parktronic u. v. m.

125 kW (170 PS), DPF, EZ 3/2008, 45 000 km, schwarz, Servo, ZV mit Fb., Automatikgetriebe, Climatronic, Airbags, ABS, ESP, Allrad, AHK, Color, Sitzheizung, Lederausstattung, Alufelgen, Tempomat, Radio/CD, Nebelscheinwerfer, Winterreifen auf Felge, el. Fh., el. Spiegel, Navigation, Telefonanlage Unser Preis: € 21 600.- inkl.MwSt.

63 kW (85 PS), EZ 8/2010, 14 000 km, schwarzmet., Servo, ZV mit Fb., ABS, Airbags, Klimaanlage, Radio/CD mit Lenkradbedienung, el. Fh., Reling, Laderaumabdeckung, Sitzhöhen, Lenkradhöhen Unser Preis: € 12 990.-

B 200 EZ 11/2005, 62 830 km, horizonblau, Exterieur-Chrompaket, Sitzkomfort-Paket, Licht-Sicht-Paket u. v. m.

EZ 3/2006, 78 000 km, silbermet., Dachreling, Radio/CD, ZV-Funk, Klimaanlage u. v. m.

Kia Sorento Geländewagen EX 2.5 CRDI

Seat Ibiza Kombi 1.4 l

€ 10 600.–

€ 16 950.–

A 1 1.2 l TFSI 63 kW (85 PS), EZ 11/2010, 6000 km, scubablaumet., Servo, ZV mit Fb., ABS, ESP, Airbags, Alufelgen mit Breitreifen, el. Fh., el. Außenspiegel, Climatronic, Radio/CD, F-Scheiben-Graustreifen, Dachbodenkontrastfarbe Unser Preis: € 17 250.-

C 200 CDI EZ 9/2003, 144 200 km, obsidianschwarzmet., Parktronic, Klima, Durchlade u. v. m.

Wilsumer Straße 8 49847 Itterbeck

Telefon 0 59 48/90 01-32 www.autohaus-peters.de

Unser Gebrauchtwagenangebot: Renault Modus 1.6 16V Dynamique EZ: 6/06, 77 000 km, silbermet., 1. Hd., 6x Airbag, ABS, el. Spiegel, el. Fh., Bordcomputer, ZV, Servo, Navi, Klima, Nebelscheinwerfer, CD/Radio

7 900.- €

Fahrzeuge

H b m G uis h t a a M

Renault Kangoo 1.6 8V Happy Family

EZ: 6/09, 25 000 km, blau, 4x Airbag, ABS, el. Spiegel, el. Fh., CD/Radio, Klima, Servo, Nebelscheinwerfer, ZV, AHK, Schiebetür re. + li.

Opel Meriva 1.6 16V

11 900.- €

www.Fahrzeuge-Maathuis.de

EZ 3/04, 108 000 km, graumet., 6x Airbag, ABS, el. Fh., Servo, ZV, ESP, Mittelarmlehne vo., AHK, el. Spiegel, Tempomat, Klima, Alu, CD/Radio

Jahreswagen • EU-Neuwagen • Gebrauchtwagen

6 900.- €

Hauptstraße 95 · 49846 Hoogstede · Tel. 0 59 44/2 38 ● Kleinbusvermietung ● Transporterverleih

Renault Mégane Cabrio 2.0

VW Passat 1.8 5V Turbo Comfortline EZ: 7/01, 114 649 km, 110 kW (150 PS), blau, AHK, LM-Felgen, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS, ESP, Sitzheizung, Climatronic VW Passat Variant 1.6 Trendline EZ: 8/04, 109 862 km, 75 kW (102 PS), graumet., ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS, ESP, Sitzheizung, Climatronic, Radio/CD, Kassette VW Polo 1.9 SDI Trendline EZ: 12/01, 121 010 km, 47 kW (64 PS), schwarzmet., Klimaanlage, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS Volkswagen Polo Trendline EZ: 3/01, 174 356 km, 44 kW (60 PS), blaumet., Klimaanlage, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS

EZ 2/05, 31 000 km, schwarzmet., 4x Airbag, ABS, ZV, Bordcomputer, ESP, el. Spiegel, el. Fh., Klimaautomatik, Automatikgetriebe, CD/Radio, Tempomat, Servo, Leder, Alu, Reifendruckkontrolle

Renault Mégane Cabrio 2.0

12 900.- €

6750,– €

EZ 12/03, 51 000 km, silbermet., 4x Airbag, ABS, el. Spiegel, Bordcomputer, ESP, Alu, Klimaautomatik, ZV, CD/Radio, Servo, el. Fh., Nebelscheinwerfer

Renault Mégane Cabrio 1.6 16V

9 500.- €

8450,– €

EZ: 5/04, graumet., 26 000 km, 1. Hd., 4x Airbag, ABS, el. Spiegel, ESP, Alu, Bordcomputer, ZV, 4x el. Fh., Nebelscheinwerfer, Servo, Xenon, Radio

10 900.- €

4950,– €

Autohaus Kötting GmbH 49767 Twist – Herm.-Eilers-Straße 1 Telefon 0 59 36/93 99-0 www.autohaus-koetting.de

auto reparatur

3450,– €

AUTOS ZUM LEBEN

MINI Cooper Pepper 1.6 Paket EZ: 6/10, 13 317 km, 90 kW (122 PS), midnightblackmet., Klimaautomatik, LM-Felgen, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS

16 450,– €

Opel Corsa 12V Edition 100 EZ: 4/99, 122 166 km, 40 kW (54 PS), silbermet., Schiebedach, LM-Felgen, el. Wegfahrsperre, Servo, ABS, Radio/Kassette

2350,– €

Renault Modus 1.2 EZ: 10/05, 35 802 km, 55 kW (75 PS), schwarz, Klimaanlage, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS

7195,– €

VW Golf 1.9 TDI Edition EZ: 11/00, 92 974 km, 74 kW (101 PS), schwarzmet., Klimaautomatik, ZV, el. Fh., el. Wegfahrsperre, Servo, ABS, ESP

6150,– €

*2011

„Werkstatt des Vertrauens“*

9 aus 234 Angeboten: Audi A4 Avant 2,0 TDI Ambiente EZ 10/09, 17 500 km, silbermet., Parkhilfe vo. u. hi., Klimaautomatik, Alufelgen usw.

Fiat 500 EZ 5/10, weiß, 10 500 km, Klima, Servo, ZV + Fb., R/CD, ABS usw.

9950.-

25 900.-

50 Dienstwagen der VW AG frisch eingetroffen. Viele Modelle vorrätig. Das WeltAuto.

8900.-

Mercedes B 160

Seat Leon TSi

EZ 10/09, 21 500 km, silber, Klima, Sitzheizung, ZV + Fb, R/CD usw.

EZ 12/09, 7860 km, zirrusweiß mit Klima, RCD, Sitzheizung, PDC usw.

EZ 5/10, 33 100 km, silbermet., Style, 6-Gang, Klimaautom., Alu, R/CD, usw.

17 800.-

16 900.Citroën C3 Diesel 5-trg.

33 neue Modelle, C-Klasse von MB (Mercedes Benz)

EZ 7/05, 73 100 km, rotmet., ZV + Fb., Klima, R/CD, ABS usw.

C 200 Lim CDi, C 220 Lim CDi, C 220 T CDi usw. . Bj. ab 07 Preise ab

6400.49767 Twist • Am Kanal 136 • Ruf 0 59 36 / 93 44-0 • Fax 0 59 36 / 93 44-21 www.autohaus-tieck.de • e-mail: info@autohaus-tieck.de

EZ 7/08, 120 300 km, blaumet., Klima, Tempomat, ZV + Fb., R/CD, ESP usw.

BMW 118 D Lim.

Wir sind für Sie da!

Gute Gebrauchtwagen. Garantiert.

Opel Astra Carav. 1.7 CDTi

17 900.-

14 900.87x VW vom Lupo aus 2004 für bis zum Touran TDI in schwarz für

Kein Autokauf ohne ein Angebot von Euregiostraße 5 · 48465 Schüttorf · Tel. (0 59 23) 9 03 30 www.MenzelAutomobile.de

5500.-

22 900.-


Automarkt

26. Juni 2011

Ankauf fĂźr Export

ANHĂ&#x201E;NGER Wir zeigen ns nu und mache er ind stark fĂźr K in Not

Anhängerverleih H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Koch Anhänger

grĂźndlichen Sicherheitscheck fĂźr nur und der Betrag geht als Spende zu 100% an Human Help Network

9.99 â&#x201A;Ź

Max-Born-Str. 11 ¡ Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 68 03 Fax: 0 59 21 / 99 16 14 E-Mail: M.A.M@t-online.de Internet: www.motorradautomehr.de

SUZUKI

KFZ-ANGEBOTE

Limousine, EZ 10/2006, Diesel, 142tkm, unfallfreies Auto mit Klima, VB 9250,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05943-984537

$XWRKDXV9¸ONHU 3HWHUV

,VWHUEHUJ7HO     ZZZYRHONHUSHWHUVGH

See- und Binnen, inkl. Material und Fahrstunden, 380,â&#x201A;Ź. Beginn: Di., 19.7.2011, 19 Uhr. Marthastr. 15, Lingen, ę&#x2021;´ 0591-51473, www.alberscharterboot.de

GroĂ&#x;e Auswahl!!!

BMW KFZ-GESUCHE

125 kW, EZ 8/00, 106.000 km, blaumet., Vollausstat- Wir geben 50,- â&#x201A;Ź tung, Hardtop, Winterreifen, fĂźr jeden Alt-Pkw. Mit VerVB 9900,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05922- wertungsvertrag. ę&#x2021;´ 0031994634 541229529

Autolackierereien Nordhorn â&#x20AC;&#x201C; Uelsen. StoĂ&#x;stange beschädigt? Teillackierung ab 79,- â&#x201A;Ź ę&#x2021;´ (0 59 21) 59 76

ng Anfertiguach MaĂ&#x; n

Die

richtigen

SportbootfĂźhrerschein

CAMPING/WOHNWAGEN/REISEMOBILE

KIZASHI

Telefon: (0 59 21) 713 95 88 oder 0172-2 05 99 60

LUDWIG DOVE

WASSERSPORT

Toyota Avensis

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 â&#x20AC;&#x201C;17 Uhr Sa. 9 â&#x20AC;&#x201C; 12 Uhr

HYDRAULIKSCHLAUCH-SERVICE

RĂ&#x201E;DER Bj. 97, TĂ&#x153;V neu, Reifen neu, 13.500 km, VB 2300,- â&#x201A;Ź. Zu vermieten ę&#x2021;´ 0174-9409303 Anhänger fĂźr 3 Motorräder, 100 km/h-Zulassung. Suzuki 750 GSX Naked schwarz, Bj. 98, 25.000 km, ę&#x2021;´ 05921-726699 TĂ&#x153;V neu, 86 PS/63 kW, 2300,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05925-1897

TOYOTA

Seit dem 1. Juni 2011 DĂśppers Esch 10 (Gewerbegebiet HĂźsemanns Esch)

MOTORRĂ&#x201E;DER/ZWEI-

Honda CB 500

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

Wir sind umgezogen

www.colorworks-nordhorn.de

H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

www.biketrailer24.de

KW 85, BJ. 11/98, TĂ&#x153;V 08/ 12, an Bastler, VB 700,- Euro. ę&#x2021;´ 0170-6578571 ab 17 Uhr

f. Gewerbe u. Freizeit. Verkauf - Service - Ersatzteile. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Wohnmobil bis 6 Personen, 5 Jahre alt, noch Termine kurzfristig frei. ę&#x2021;´ 05921726699

â&#x20AC;˘Lackreparatur â&#x20AC;˘StoĂ&#x;stangenreparatur â&#x20AC;˘Lederreparatur â&#x20AC;˘Innenraumreparatur â&#x20AC;˘Felgenreparatur â&#x20AC;˘Ausbeulen ohne Lackieren â&#x20AC;˘Steinschlagreparatur â&#x20AC;˘Fahrzeugaufbereitung

Biker/Transp./Anhänger

Golf 3 Variant GT

BMW 323i Cabrio E46

Zu vermieten

RĂ&#x201E;DER

VW

NISSAN

Hapert Anhänger

WOHNWAGEN/REISEMOBILE VERMIETUNGEN

Gabelstaplervermietung

MOTORRĂ&#x201E;DER/ZWEI-

www.bosch-dienst.com

NUTZFAHRZEUGE/ TRANSPORTER

auf sämtl. Rep. v. Reisem. u. Wohnw., ZubehĂśr, Polstern, vollautm. dig. Satanlage Verkauf und Vermietung, TopAngebot super Finanz. ę&#x2021;´ 05935-443 o. 015110449503

f. Gewerbe u. Freizeit. Verkauf - Service - Ersatzteile. H. UTOVERMIETUNG List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 05942Vito Bus, 8-Sitzer 93940 fĂźr Kegelfahrten, BetriebsausflĂźge, Messebesuche usw., Pkw-Anhänger Marken: Unsinn - Anssems, Komfortbestuhlung, KlimaVerkauf - Ersatzteile - Finan- anlage, zu vermieten. H. List, zierung. Sonntags Schautag. Robert-Bosch-Str. 7, 49843 05942-9394-0, Anhänger-Dobrowolski, Diet- Uelsen. ę&#x2021;´ rich-Borggreve-Str. 30, Fax 939444, www.unimog49828 Neuenhaus, ę&#x2021;´ 05941- list.de 5037

In der Wartezeit gibt es Kaffee, Kuchen und mehr.

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

GroĂ&#x;e Rabattaktion

Pkw's u. Lkw's, Busse u. Geländewg. von A bis Z in jedem Zustand, jung und alt, Abholung, Abmeldung garantiert. Alles anbieten. Auch als Unfallwagen. ę&#x2021;´ 0162-1564033

A

Am 1. Juli 2011 erhalten Sie einen

SHIFT_the way you move

Seite 22

Neue und gebrauchte Reisemobile, voll-/teilintegrierte mit Festbett, Einzelbetten ...

S ONNTAGS Z EITUNG

Dulle Mobile GmbH

Gebrauchten finden Sie in de

S O N N TAG S Z E I T U Anzeigenb

latt fĂźr die Grafschaft Bentheim

r

NG

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Tel.: 0 59 35 / 99 95 90 An der A31 ¡ Abfahrt 20/Wesuwe www.dulle-mobile.de

... in aller Ruhe lesen!

Stellenmarkt Wir bieten Ihnen verschiedene Arbeitsplätze und eine kompetente Beratung.

Unternehmen fĂźr Personalleasing und Industriedienstleistung

Zu sofort und langfristig suchen wir zuverlässige Mitarbeiter fĂźr unser Unternehmen: â&#x20AC;˘ Mitarbeiter m/w im Bereich Produktion, SchweiĂ&#x;er m/w nach CAD-Zeichnung, Wir garantieren Ihnen eine CNC-Fräser m/w, Staplerfahrer m/w im Raum SchĂźttorf / Niedergrafschaft tarifliche Bezahlung nach IGZ und einen unbefristeten â&#x20AC;˘ Reinigungskräfte m/w 400-â&#x201A;Ź-Basis fĂźr samstags im Raum Niedergrafschaft Arbeitsvertrag! â&#x20AC;˘ Lackierer, Maler m/w Vollzeit im Raum Niedergrafschaft â&#x20AC;˘ Lkw-Fahrer m/w Vollzeit oder 400-â&#x201A;Ź-Basis fĂźr den Nahbereich im Raum Gronau Bei Interesse und weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen in SchĂźttorf, Frau Stockhorst und Frau Buhr, gerne zur VerfĂźgung. (BĂźrozeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr) ¡ SchĂźttorf: Graf-Egbert-StraĂ&#x;e 19, 48465 SchĂźttorf, Tel. 0 59 23 / 58 24 info@kura-gmbh.de Nordhorn: NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn ¡ SchĂśppingen: DiepenheimstraĂ&#x;e 8, 48624 SchĂśppingen ¡ LĂźnen: HeinrichstraĂ&#x;e 51, 44536 LĂźnen

STELLENANGEBOTE 2 Betriebe suchen

Weitersagen! McDonald´s sucht Mitarbeiter/-innen Fßr unser Restaurant in

Nordhorn

suchen wir freundliche, teamorientierte Kolleginnen und Kollegen in Voll- und Teilzeit; gerne auch Hausfrauen, SchĂźler und Studenten. Melden Sie sich und Sie werden sehen: McDonaldâ&#x20AC;&#x2DC;s hat viele gute Seiten, wie zum Beispiel: â&#x20AC;˘ 5-Tage-Woche â&#x20AC;˘ Tarifliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld â&#x20AC;˘ VermĂśgenswirksame Leistungen â&#x20AC;˘ Nachtarbeitszuschlag â&#x20AC;˘ Personalessen

langfristig: mehrere Produktionhelfer und Schlosser. PDM GmbH ę&#x2021;´ 05921819600

Die Lebenshilfe Nordhorn hat zum Sommer 2011 noch freie Plätze fĂźr das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst in den Werkstätten und Wohnheimen. Infos unter ę&#x2021;´ 05921806114 od. www.lebenshilfenordhorn.de

Wir suchen zu sofort einen erfahrenen

Kfz-Mechatroniker (m/w) mĂśglichst mit Karosserie-Erfahrung und einen Auszubildenden zum Kfz-Mechatroniker (m/w) Wir bieten Ihnen eine langfristige Anstellung in einem jungen und motivierten Team. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Hilfe fĂźr Beetpflege

Lingener StraĂ&#x;e 104 48531 Nordhorn Tel. (0 59 21) 30 82 20 Fax (0 59 21) 3 95 66

auf Minijobbasis in Wietmarschen-Lohne gesucht. ę&#x2021;´ 05908-9349969

S ONNTAGS Z EITUNG

NEBENBESCHĂ&#x201E;FTIGUNGEN-GESUCHE Putzstelle

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Studentin

in Nordhorn gesucht. Erfahrung vorhanden. ę&#x2021;´ 015223254716

sucht Ferienjob in Nordhorn und Umgebung, 1. Juli bis 3. September, ę&#x2021;´ 0174-4554895

S ONNTAGS Z EITUNG â&#x20AC;&#x201C; JOBOFFENSIVE â&#x20AC;&#x201C; Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Ob Ausbildungsplatz, Teilzeitjob oder Vollzeitstelle â&#x20AC;&#x201C; hier ist die Plattform fĂźr Ihr Stellenangebot!

NORD-WEST DIENSTLEISTUNG GMBH

Fßr den Combi Verbrauchermarkt in Nordhorn suchen wir mehrere weibliche oder männliche

MarktfĂźhrer sucht

Vertragshändler

Vertragshändler

freiberufliche Mitarbeiter im Vertrieb: Werbepartner Zu sofort: (3.000,- bis 4.000,- â&#x201A;Ź/Monat) mehrere Hilfarbeiter, TischBewerbung: Her KĂśhler ler und SchweiĂ&#x;er gesucht. ę&#x2021;´ 0177-6039768, j.koehler@ Gute VerdienstmĂśglichkeicom-next.de ten. PDM Nordhorn GmbH ę&#x2021;´ 05921-819600

Vertragspartner

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Wir setzen Ihre Ideen um!

Wir suchen

Servicekräfte m/w in Vollzeit und Teilzeit.

fßr Gartenarbeit u. a. mit Fßhrerschein Klasse B, E (alte Klasse 3) auf Basis geringfßgiger Beschäftigung gesucht. Interessenten melden sich bitte bei Herr Poorthuis Tel.: 05921 / 12008

fßr Tätigkeiten in den Abendstunden auf Basis geringfßgiger Beschäftigung bis 400.- Euro. Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Kurzbewerbung.

Nord-West Dienstleistung GmbH GewerbestraĂ&#x;e 19 - 21 . 26845 Nortmoor . Tel. 04950 9888 926 email: info@nord-west-dienstleistung.de Wir suchen

Produktionshelfer

Ă° Personaldisponent/in*

(m/w) â&#x20AC;&#x201C; auf 400-â&#x201A;Ź-Basis, Teilzeit, Vollzeit fĂźr die Lebensmittelindustrie in verschiedenen Betrieben im Kreis Emsland. Sie sind volljährig, zuverlässig und suchen eine langfristige Beschäftigung in der Produktion? Sie haben kein Problem, im Schichtdienst zu arbeiten, dann bewerben Sie sich schriftlich oder persĂśnlich bei uns! Wir bieten Ihnen Tätigkeiten in renommierten Unternehmen zu einem Brutto-Stundenlohn von 8,22 â&#x201A;Ź plus Zulagen (Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld)

*Kostenfrei fßr ALG I- oder ALG II-Empfänger bei FÜrde-

Reinigungskräfte

Steuerfachangestellte/r*

Mitarbeiter

Mitarbeiter fĂźr den Packservice

Neue Perspektive in neuem Job!

Zertifizierte Lehrgänge mit guten Berufschancen* Umschulung

OchsenstraĂ&#x;e 10, Nordhorn Tel. 01 79/1 29 53 72

Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei: McDonaldâ&#x20AC;&#x2122;s Restaurant Lingener StraĂ&#x;e 103 48531 Nordhorn Telefon 0 59 21/3 97 72 oder www.mcdonalds-nordhorn.de info@mcheidrich.de Ihr Ansprechpartner: Frank Nintemann

Unser Team braucht Verstärkung

Sie sind z.Z. arbeitssuchend und wßnschen einen Beruf mit nachhaltig guten Berufschancen. Wir bilden Sie in einem 24-monatigen Vollzeitlehrgang zur/zum Steuerfachangestellten aus. Steuerfachangestellte sind qualifizierte Mitarbeiter der Steuerberater und Wirtschaftsprßfer. Beratung: (02303) 96110-25 weitere Lehrgänge:

Ă° SAPÂŽ- Anwender/in* - Finanzwesen - Personalwesen - Materialwirtschaft - Kundenauftragsabwicklung 3Â&#x2013;6 Monate Vollzeit Â&#x2013; Beratung: 0800 9611018

Ă° Umschulung zum/zur Fachinformatiker/in* 24 Monate Vollzeit Â&#x2013; Beratung: (02303) 96110-17 9 Monate Vollzeit Â&#x2013; Beratung: (02303) 96110-25

rung durch die Agentur f. Arbeit oder das JobCenter inkl. Fahrtkosten

Durchgängiger Unterricht mit Fachdozenten Bildungspartner der SAP AG

Rufen Sie uns an Â&#x2013; Wir beraten Sie gern! Im Derdel 8 48161 MĂźnster Tel.: (02534) 97 36 09 www.rwtuev-akademie.de

(m/w)

â&#x20AC;&#x201C; auf 400-â&#x201A;Ź-Basis oder Teilzeit fĂźr einen Ferienpark in Slagharen gegen sehr gute Bezahlung. DeichstraĂ&#x;e 2 â&#x20AC;˘ 49733 Haren Telefon: 0 59 32 - 50 43 48 info@jobdirekt.de www.jobdirekt.de

Personalservice


Politik

26. Juni 2011

Seite 23 8)0)+6%11

2ISRE^M*IMIV )7',)() )MR &°VKIVF°RH RMWLEXKIWXIVRMR)WGLIHIFIM 'IPPI KIKIR IMR 8VIJJIR ZSR 2ISRE^MWTVSXIWXMIVX%YJHIQ EFKIPIKIRIR ,SJ HIW 0ERH [MVXIW YRH 24(1MXKPMIHIW .SEGLMQ 2ELX^ [EVIR IVRIYX 6IGLXWI\XVIQMWXIR ^Y IMRIV y7SRRIR[IRHJIMIVl ^YWEQ QIRKIOSQQIR %R HIV +I KIRHIQSRWXVEXMSR FIXIMPMKXIR WMGLREGL4SPM^IMERKEFIRVYRH 1IRWGLIR

/SQQX IW [MVOPMGL ^Y 7XIY IVWIROYRKIR [MI WMI ;MVX WGLEJXWQMRMWXIV4LMPMTT6¸W PIVERKIO²RHMKXLEFIRWSPP#

y1IMR%VFIMXIR PSLRXWMGLl

,SQI)LI

y-R HIR ¸JJIRXPMGLIR /EWWIR KMFX IW KIR²KIRH 7TMIPVEYQ J²V IMRI)RXPEWXYRKHIV&²VKIV;MVLEFIRWXEVOWXIMKIRHI7XIYIV IMRRELQIR HMIWIW 4PYW QYWW EYGL FIM HIR 1IRWGLIR ER OSQQIR 9RH HEW FIHIYXIX IFIR HMINIRMKIR HMI HMI 0IMW XYRK ^IMKIR IFIR EYGL ^Y IRXPEWXIR HEQMX WMI [MWWIR .E [SLPQIMR%VFIMXIR[MVHWMGLEYGLO²RJXMKPSLRIRl &YRHIW[MVXWGLEJXWQMRMWXIV4LMPMTT6¶WPIV y;MV WILIR OEYQ 7TMIPVEYQ J²V 7XIYIVIRXPEWXYRKIR ^YQEP &YRH 0ÇRHIV YRH +IQIMRHIR MRWKIWEQX QMX ^[IM &MPPMSRIR )YVS ZIVWGLYPHIX WMRH YRH EYGL MR HMIWIQ .ELV RIYI 7GLYP HIRQEGLIR[IVHIRl +IVH0ERHWFIVK ,EYTXKIWGLÆJXWJ°LVIVHIW7XÆHXIYRH+IQIMRHIFYRHIW y-GLVIGLRIQMXIMRIVVEWGLIR)MRMKYRKHIV/SEPMXMSREYJ7XIY IVWIROYRKIR (EW [MVH RSGL MR HMIWIV 0IKMWPEXYVTIVMSHI YQ KIWIX^X *(4+IRIVEPWIOVIXÆV'LVMWXMER0MRHRIV

1MXMLVIQIVWXIR

¸JJIRXPMGLIR QMPMXÇVM WGLIR %YJXVMXX LEX 4VMR^;MPPMEQW)LIJVEY'EXLIVMRIKIWXIVRJ²V%YJQIVOWEQOIMXMR )RKPERH KIWSVKX 7MI YRH ;MPPMEQ ²FIVKEFIR MR ;MRHWSV 1I HEMPPIRER7SPHEXIRHMIZSVOYV^IQEYW%JKLERMWXER^YV²GOKI OSQQIR[EVIR(MIKIILVXIR7SPHEXIRWMRHEPPI1MXKPMIHIVHIV -VMWGLIR+EVHI9RXIVHIWWIR[YVHIFIOERRXHEWWJEWX^YKPIM GLIR >IMX FIM IMRIQ %YXSFSQFIRERWGLPEK EYJ IMR /VEROIR

LEYWMR3WXEJKLERMWXERFMW^Y1IRWGLIRKIX¸XIXYRHZIV PIX^X[SVHIRWMRH9RXIVHIR8V²QQIVRHIWIMRKIWX²V^XIR/VER OIRLEYWXVEOXIW MR HIV 4VSZMR^ 0SKEV O¸RRXIR EPPIVHMRKW RSGL [IMXIVI3TJIVPMIKIR;IVLMRXIVHIQ%RWGLPEKWXIGOXMWXRSGL RMGLXFIOERRX>YRÇGLWX[EVZSRHIYXPMGLQILV8SXIRHMI6IHI (MI 8EPMFER IVOPÇVXIR WMI LÇXXIR HIR %RWGLPEK RMGLX ZIV²FX y(MIWIV %RWGLPEK [YVHI RMGLX ZSR YRWIVIR /ÇQTJIVR ZIV²FXl WEKXIIMR7TVIGLIVHIV)\XVIQMWXIR

y;IV IW IVRWX QIMRX QMX ,EYWLEPXWWERMIVYRK HEVJ NIX^X RMGLX ²FIV 7XIYIVWIROYRKIR MR 1MPPMEVHIRL¸LI VIHIR ;MV WXMQQIR RMGLX^Yl 7EEVPERHW1MRMWXIVTVÆWMHIRX4IXIV1°PPIV '(9

y7XIYIVWIROYRKIR WMRH Q¸KPMGL SLRI HMI EPXIVREXMZPSWI /SR WSPMHMIVYRK HIV ¸JJIRXPMGLIR ,EYWLEPXI ^Y KIJÇLVHIR 7XIYIV WIROYRKIR WMRH WSKEV RSX[IRHMK YQ HMI &²VKIVMRRIR YRH &²VKIVV²GOLEPXPSWJ²VIMRIROSRWIUYIRXIR7TEVOYVW^YKI[MR RIRl &E]IVRW*MRER^QMRMWXIV+ISVK*ELVIRWGLSR '79

y(MI ¸JJIRXPMGLIR ,EYWLEPXI WMRH HVEQEXMWGL YRXIVJMRER^MIVX MRWFIWSRHIVI HMI /SQQYRIR WXILIR JMRER^MIPP EQ %FKVYRH (IVWGL[EV^KIPFIR/SEPMXMSRKILXIWRYVHEVYQMLVIMRXIVRIR /SRJPMOXIQMXIMRIQRIYIR8LIQEOYV^^IMXMK^Y²FIVX²RGLIRl /YVX&IGO 74( 1MRMWXIVTVÆWMHIRX6LIMRPERH4JEP^ y*²V 7XIYIVWIROYRKIR MWX EW RMGLX HIV VMGLXMKI >IMXTYROX HEW KILXNIX^XRMGLX(IV%YJWGL[YRKHEVJRMGLXQMXÍFIVWGL[ERK FIERX[SVXIX [IVHIR (EKIKIR WMRH 7XIYIVZIVIMRJEGLYRKIR HEWWILVZMIPFIWWIVI7MKREPl 8L°VMRKIRW 1MRMWXIVTVÆWMHIRXMR'LVMWXMRI0MIFIVORIGLX '(9

9PVMGL7GLRIMHIV ,EYTXKIWGLÇJXWJ²LVIV HIW4EVMXÇXMWGLIR +IWEQXZIVFERHIW

:SR,IMRVMGL/VEGOI

y%VFIMXWQEVOXTSPMXMO QMXHIV%FVMWWFMVRIl VYRK °FIV TW]GLMWGL GLVS RMWGL/VEROIFMWLMR^Y1IR # WGLIR QMX 7YGLXTVSFPIQIR (IV 4EVMXÆXMWGLI ;SLP JELVXWZIVFERHLEXWMGLKI KIR HMI /°V^YRKIR FIM HIR ,MPJIR J°V 0ERK^IMXEVFIMXWPSWI EYWKIWTVSGLIR %RHIVIVWIMXW PMIKIR HMI %VFIMXWPSWIR^ELPIR WS RMIHVMK [MI WIMX ^[IM .ELV ^ILRXIR RMGLX QILV ;EVYQ WSPPXIRHERRHMI,MPJWQE—REL QIRRMGLXERKITEWWX[IVHIR#



(MI TSWMXMZI )RX[MGOPYRK EYJ HIQ %VFIMXWQEVOX IV VIMGLX HMI WGL[IV :IVQMXXIP FEVIR RMGLX ;IRR HMI &YR HIWVIKMIVYRK NIX^X EPPI 1MXXIP EYJ HMI WGLRIPPI :IVQMXXPYRK WGLRIPP :IVQMXXIPFEVIV OSR ^IRXVMIVXYRHHIR¶JJIRXPMGLIR &IWGLÆJXMKYRKWWIOXSVFMW^YQ >YWEQQIRFVYGL ^YWEQQIR WTEVXPÆWWXWMILYRHIVXXEYWIR HI 1IRWGLIR MQ 6IKIR WXI LIR (EW MWX %VFIMXWQEVOXTS PMXMO QMX HIV %FVMWWFMVRI )W OERRRMGLXWIMRHEWWWMGLHMI 4SPMXMO LMIV EYW MLVIV :IVERX [SVXYRKWXMILPX

#

;EVYQ MWX IW WS WGL[MI VMK 1IRWGLIR REGL PER KIV %VFIMXWPSWMKOIMX [MIHIV MR 0SLR YRH &VSX ^Y FVMRKIR# ;EW WMRH HMI KV¶—XIR ,MRHIV RMWWI [MI O¶RRIR WMI EYWKI VÆYQX[IVHIR#

%PPI EVFIMXWQEVOXTSPMXM WGLIR%OXIYVI[MWWIRHEWW [MVMR,EVX^-:VYRH

QILV SHIV [IRMKIV IV[IVFW JÆLMKI 4IVWSRIR LEFIR HMI EYJ HIQ IVWXIR %VFIMXWQEVOX OEYQ RSGL ^Y ZIVQMXXIPR WMRH (MI 7TERRFVIMXI VIMGLX ZSR 1IRWGLIR QMX &ILMRHI

HMI ZMIPJEGL QMX TÆHEKSKM WGLIVYRHWS^MEPEVFIMXIVMWGLIV ,MPJI ^YEPPIVIVWX [MIHIV ER HMI %RJSVHIVYRKIR IMRIW %V FIMXWEPPXEKIW LIVERKIJ°LVX [IVHIRQ°WWIR

#

;MI WGLÆX^IR WMI EYJ PÆR KIVI 7MGLX HMI ;MIHIVIMR KPMIHIVYRK ZSR 0ERK^IMXEV FIMXWPSWIRIMR#;MVHWMGL-LVIV )MRWGLÆX^YRK REGL HMI %V FIMXWPSWIRUYSXI MR HMIWIQ 8IMPWIKQIRX HIQ EPPKIQIMRIR 8VIRHERRÆLIVR#

2IMR [IMP LMIV HMI :IV QMXXPYRKWLIQQRMWWI ZMIP L¶LIV WMRHYRHHEW[MVH MQ

QIV IMR 1EROS KIKIR°FIV ERHIVIR %VFIMXWPSWIR WIMR :MIPI WMRH IMRJEGL ^Y PERKI EYW HIQ )V[IVFWPIFIR HVEY —IR SHIV EYGL KIWYRHLIMXPMGL FIIMRXVÆGLXMKX HEWWWMIMRHIV 8EX RMGLX QILV EPW HVIM 7XYR HIR EQ8EK EVFIMXIR O¶RRIR YRH HMIWI HVIM 7XYRHIR WSKEV RMGLX IMRQEP MQQIV EQ 7X°GO)WMWXNIHSGLIMRI*VE KI WS^MEPWXEEXPMGLIV :IVERX [SVXYRK IMRI *VEKI ZSR 1IRWGLIR[°VHI ¶JJIRXPMGL KIJ¶VHIVXI&IWGLÆJXMKYRKYRH 9RXIVWX°X^YRKWERKIFSXI J°V HMIWI %VFIMXWPSWIR ZSV^YLEP XIR .IHIV %VFIMXWPSWI LEX MR YRWIVIV %VFIMXWKIWIPPWGLEJX IMR QSVEPMWGLIW %RVIGLX HE VEYJ HEWW QER WMGL YQ MLR O°QQIVX HEWW QER MLR RMGLX EYJKMFX IKEP [MI WGLPMQQ IW MLQKILX

7GLÆYFPI[MIKIPX EPPI4PÆRIHIV 4EVXRIVEF &)60-2 -R HIV WGL[EV^KIP FIR /SEPMXMSR FELRX WMGL IMR 1EGLXOEQTJ YQ HMI 7XIYIV WIROYRKIR ER ;ÆLVIRH KIW XIVR HIV *(4:SVWMX^IRHI ;MVXWGLEJXWQMRMWXIV 4LMPMTT 6¶WPIV YRH '79'LIJ ,SVWX 7IILSJIV7XIYIVWIROYRKWTPÆRI FIOVÆJXMKXIR FPSGOXI &YRHIW JMRER^QMRMWXIV ;SPJKERK 7GLÆYFPI '(9 HMI(MWOYWWM SRQMXHIQ,MR[IMWEFIVWI LI HIV^IMX OIMRI KV¶—IVIR 7TMIPVÆYQI J°V 7XIYIVIVPIMGL XIVYRKIR (MI *(4 FVEGLXI IMRI >MIP QEVOI ZSR RIYR 1MPPMEVHIR )YVS EF  MRW +IWTVÆGL )MRIQ &IVMGLX HIW y7TMIKIPl

^YJSPKI MWX IMRI 7XIYIVIRXPEW XYRKZSRQE\MQEPWMIFIR1MP PMEVHIR )YVS KITPERX (MIWI 7YQQILEFI&YRHIWOER^PIVMR %RKIPE 1IVOIP '(9  °FIV 4JMRKWXIRJIWXKIPIKX&IMMLVIR 4PÆRIR[SPPIWMGLHMI&YRHIW VIKMIVYRK ER JV°LIVIR 7XIYIV ZSVWGLPÆKIRHIV'79SVMIRXMI VIR 7GLÆYFPI LMRKIKIR WEKXI HIVy&MPHEQ7SRRXEKlIVWIM yIX[EW YRKP°GOPMGLl °FIV HMI ¶JJIRXPMGLI (IFEXXI HMI HIR )MRHVYGOIV[IGOIy[MVLÆXXIR KVS—I 7TMIPVÆYQI J°V 7XIYIV WIROYRKIRl(MIWIKIFIIWNI HSGLRMGLXHEQERMRHIV/S EPMXMSR ZIVEFVIHIX LEFI HEWW HMI y,EYWLEPXWOSRWSPMHMIVYRK :SVVERKl LEFI )V [MIW HE VEYJLMR HEWW QER ZSR HIQ >MIPHMI2IYZIVWGLYPHYRKHIW &YRHIWLEYWLEPXW FMW  EYJ  4VS^IRX ^Y FIKVIR^IR yRSGL[IMXIRXJIVRXlWIM%YGL

WX°RHIRFIMWTMIPW[IMWIQMXHIV )RIVKMI[IRHI ZSVEYWWMGLXPMGL 1ILVEYWKEFIRER 7XIYIVWIROYRKIRMR1MPPMEV HIRL¶LILÆPX7GLÆYFPIJ°VYR VIEPMWXMWGL YRH [EVRXI WIMRI /SPPIKIR y-GL VEXI YRW EPPIR OIMRI (IFEXXIR ^Y J°LVIR HMI KVS—I )V[EVXYRKIR [IGOIR YRH LMRXIVLIV ^Y KVS—IR )RX XÆYWGLYRKIR J°LVIRl )V WILI HIV^IMX EYGL OIMRI ^[MRKIRHI 2SX[IRHMKOIMX J°V 7XIYIVWIR OYRKIR (MI 7XIYIVFIPEWXYRK PMIKI MR (IYXWGLPERH YRXIV HIQ(YVGLWGLRMXXHIVERHIVIR -RHYWXVMIWXEEXIR %YGL HIQ :SVWGLPEKREGLIMRIVZSV^IMXM KIR%FWGLEJJYRKHIW7SPMHEVM XÆXW^YWGLPEKWIVXIMPXI7GLÆYFPI IMRI%FWEKI 6¶WPIV WIX^XI MQ y,EQFYV KIV %FIRHFPEXXl HEKIKIR HMI ;EGLWXYQW^ELPIRYRH7XIYIV IMRRELQIR WIMIR LIVZSVVE

KIRH QER H°VJI yHIR VMGLXM KIR >IMXTYROX J°V )RXPEWXYR KIR RMGLX ZIVTEWWIRl +IVEHI HMI7XIYIV^ELPIVyHMIYRWHIR %YJWGL[YRK IVQ¶KPMGLX LE FIR Q°WWIR NIX^X HEZSR EYGL TVSJMXMIVIRl6¶WPIVIVPÆYXIVXI HMI /SEPMXMSR EVFIMXI HEVER yHEWW HMI OEPXI 4VSKVIWWMSR FIM HIV )MROSQQIRWXIYIV RSGL MR HMIWIV ;ELPTIVMSHI EFKIQMPHIVX [MVHl ÌFIV HEW :SPYQIR [IVHI IRXWGLMIHIR WSFEPH HMI 6ELQIRFIHMRKYR KIR FIOERRX WIMIR (EW :IV LÆPXRMWZSR7GLÆYFPIYRH6¶W PIV KMPX EPW ^IVV°XXIX REGLHIQ 7GLÆYFPI (IXEMPW IMRIW :MIV %YKIR+IWTVÆGLW ¶JJIRXPMGL KIQEGLX LEXXI *(4+IRIVEP WIOVIXÆV 'LVMWXMER 0MRHRIV OSROVIXMWMIVXI MQ y8EKIWWTMI KIP EQ 7SRRXEKl IMRI >MIP QEVOI ZSR RIYR 1MPPMEVHIR )YVSEF

,YRHIVXI7]VIVJP°GLXIRMRHIR0MFERSR &)-698 1ILVIVI LYRHIVX 7]VIV WMRH ZSV HIQ KI[EPXWE QIR:SVKILIRHIV8VYTTIRMR MLVIV ,IMQEX MR HIR FIREGL FEVXIR 0MFERSR KIJPSLIR &MW ^Y  1IRWGLIR XVEJIR MR HIV2EGLX^YKIWXIVRMR%OOEV

MQ 2SVHIR IMR [MI EYW 7M GLIVLIMXWOVIMWIR ZIVPEYXIXI %Q *VIMXEK LEXXIR 6IKMI VYRKWXVYTTIR IVRIYX EYJ (I QSRWXVERXIR KIWGLSWWIR YRH REGL N°RKWXIR %RKEFIR W]VM WGLIV %OXMZMWXIR QMRHIWXIRW

 1IRWGLIR KIX¶XIX (EVYR XIV WSPPIR EYGL ^[IM /MRHIV MQ %PXIV ZSR ^[¶PJ YRH  .ELVIR WIMR &MWPERK [EV ZSR  8SXIR FIVMGLXIX [SVHIR (MI *P°GLXPMRKI KIPERKXIR °FIV HIR +VIR^°FIVKERK %P

/YWEMV MR HMI 6IKMSR %OOEV RELI;EHM'LEPIH)MRMKIZSR MLRIR [MIWIR 7GLYWW[YRHIR EYJ[MIIMR+I[ÆLVWQERRFIM HIRPMFERIWMWGLIR7MGLIVLIMXW OVÆJXIR WEKXI 7MI [YVHIR MR /VEROIRLÆYWIVRFILERHIPX

;MVFIPYQ 7XVIWWXIWXJ°V 7XYXXKEVX

;ELPVIGLX WXILXZSV HIV6IJSVQ

&)60-2 (IV 7XVIWWXIWX J°V HIR YQWXVMXXIRIR &ELRLSJW RIYFEYy7XYXXKEVXlLEXKIW XIVR J°V :IV[MVVYRK KIWSVKX (MIy&IVPMRIV>IMXYRKlQIPHI XIYRXIV&IVYJYRKEYJHIRFE HIR[°VXXIQFIVKMWGLIR :IV OILVWQMRMWXIV ;MRJVMIH ,IV QERR HMI (IYXWGLI &ELR LE FI HMI ÌFIVTV°JYRK MLVIW +VS—TVSNIOXIW SJJIRFEV FI WXERHIR(SGLHIV+V°RIR4S PMXMOIVHIQIRXMIVXIYQKILIRH )V LEFI HIQ %YXSV HIW %VXM OIPW OIMR -RXIVZMI[ KIKIFIR HIV &IVMGLX WIM 7TIOYPEXMSR 7IMRIQ1MRMWXIVMYQPMIKIHEW +YXEGLXIRRSGLRMGLXZSV(IV >IMXYRK LEXXI ,IVQERR HIQ &IVMGLX ^YJSPKI KIWEKX yREGL HIR FMWLIV HYVGLKIWMGOIVXIR -RJSVQEXMSRIRl [IVHI HIV 7XVIWWXIWX y[SLP RMGLX WGLIM XIVRl )V ÆY—IVXI ^YKPIMGL >[IMJIPERHIQ QILVEPW ZMIV 1MPPMEVHIR )YVS XIYVIR 4VS NIOX )V WIM WOITXMWGL SF HIV &ELRLSJ ^Y HMIWIQ 4VIMW FI HMIRX[IVHIRO¶RRI

&)60-2(MI*VEOXMSRWI\TIV XIR HIV 6IKMIVYRKWOSEPMXMSR LEFIR WMGL PEYX y7TMIKIPl REGL QSREXIPERKIQ 7XVIMX KVYRHWÆX^PMGL EYJ HMI 6IJSVQ HIW HIYXWGLIR ;ELPVIGLXW KI IMRMKX (IV )RX[YVJ J°V HEW RIYI +IWIX^ WSPPI REGL HIV 7SQQIVTEYWI ZIVEFWGLMIHIX [IVHIR (MI /SEPMXMSR WXILX FIM HIQ :SVLEFIR YRXIV IV LIFPMGLIQ>IMXHVYGO[IMPHEW &YRHIWZIVJEWWYRKWKIVMGLX HIV 4SPMXMO EYJKIXVEKIR LEXXI HEW ;ELPVIGLX FMW  .YRM  ^Y VIJSVQMIVIR (MI /EVPWVY LIV 6MGLXIV LEXXIR 8IMPI HIW HIV^IMXMKIR +IWIX^IW J°V ZIV JEWWYRKW[MHVMKIVOPÆVX[IMPIW HMI EFWYVHI ;MVOYRK LEFIR OERR HEWW ^YWÆX^PMGLI >[IMX WXMQQIR IMRIV 4EVXIM WSKEV WGLEHIR O¶RRIR (MIWIR )J JIOX HIW WSKIRERRXIR RIKEXM ZIR 7XMQQKI[MGLXW [SPPI HMI /SEPMXMSRRYRHEHYVGLFIWIMXM KIR HEWW HMI &YRHIWPÆRHIV JIWXI/SRXMRKIRXIZSR1ERHE XIR^YKI[MIWIRFIOSQQIR

(SOXSV(IFEXXI

(IV :SVWMX^IRHI HIV 7S^MEPMWXMWGLIR *VEOXM SRMQ)94EVPEQIRX1EVXMR7GLYP^JSVHIVXHMI*(4)YVSTEEF KISVHRIXI 7MPZERE /SGL1ILVMR ^YV 2MIHIVPIKYRK MLVIW 1ER HEXW EYJ y*VEY /SGL1ILVMR WSPPXI MLV 1ERHEX NIX^X RMIHIVPI KIRlWEKXI7GLYP^HIV(²WWIPHSVJIVy6LIMRMWGLIR4SWXl/SGL 1ILVMR LEFI QMX HIR 4PEKMEXIR MR MLVIV (SOXSVEVFIMX RMGLX RYV WMGL WIPFWX YRH MLVIV 4EVXIM WGL[IV KIWGLEHIX WSRHIVR EYGL HIQ %RWILIR HIW )YVSTÇMWGLIR 4EVPEQIRXW 7GLEHIR ^YKI J²KX (MI :SV[²VJI /SGL1ILVMRW ER MLVI JV²LIVI 9RMZIVWMXÇX RERRXI7GLYP^WILVZIV[IKIR(MI9RMZIVWMXÇX,IMHIPFIVKLEXXI HIV *(4)YVSTETSPMXMOIVMR [IKIR ^ELPVIMGLIV 4PEKMEXI MR MLVIV (SOXSVEVFIMX HIR (SOXSVXMXIP IRX^SKIR /SGL1ILVMR [MPP HMIW VIGLXPMGLTV²JIRPEWWIR

%0&%2=(IV7IREXHIW97 7XEEXW 2I[ =SVO LEX ORETT IMRIQ +IWIX^ ^YV 0IKEPMWMI VYRK KPIMGLKIWGLPIGLXPMGLIV )LIR ^YKIWXMQQX (EQMX LE FIRHMI%OXMZMWXIRHIV7GL[Y PIR YRH 0IWFIRFI[IKYRK MR HIR 97% IMRIR [MGLXMKIR 7MIK IVVYRKIR >YZSV LEXXI 4VÆWMHIRX &EVEGO 3FEQE HMI %FKISVHRIXIR IVQYXMKX WMGL J°V HMI 6IGLXI ZSR ,SQSWI \YIPPIRIMR^YWIX^IR

2EXS%RKVMJJ 86-430-7&IMIMRIQ0YJXER KVMJJ HIV 2EXS EYJ HMI 7XEHX &VIKE WMRH REGL %RKEFIR PM F]WGLIV 7XEEXWQIHMIR  >M ZMPTIVWSRIR KIX¶XIX YRH  [IMXIVI ZIVPIX^X [SVHIR )MR 7TVIGLIV HIW 1MPMXÆVF°RHRMW WIWFIWXÆXMKXIHEWW>MIPIRELI HIVÒPWXEHXMQ3WXIRHIW0ER HIW KIXVSJJIR [YVHIR *°V ^M ZMPI3TJIVKIFIIWNIHSGLOIM RI,MR[IMWILMI—IW

9VXIMPFIWXÆXMKX 7%2 .9%2 )MR 971MPMXÆV KIVMGLX LEX HEW 9VXIMP KIKIR HIR IVWXIR ZSV JEWX HVIM .EL VIR MR +YERXÈREQS EYJ /YFE ZIVYVXIMPXIR 8IVVSVZIVHÆGLXM KIR FIWXÆXMKX (MI ÌFIVTV° JYRKWOSQQMWWMSR [MIW HIQ REGL HIR :SV[YVJ ^YV°GO HEWW HIV %ROPEKITYROX IMRIV QEXIVMIPPIR 9RXIVWX°X^YRK HIW 8IVVSVMWQYW OIMR /VMIKWZIV FVIGLIR WIM HEW ZSV IMRIQ 1MPMXÆVKIVMGLXZIVLERHIPX[IV HIRO¶RRI

1MXEVFIMXIVJVIM 4)/-2+2EGLQILVEPW^[IM 1SREXIR -RLEJXMIVYRK WMRH EYGL QILVIVI 1MXEVFIMXIV HIW IVWX O°V^PMGL JVIMKIPEWWIRIR GLMRIWMWGLIR /°RWXPIVW %M ;IM[IM[MIHIVEYJJVIMIR*Y— KIWIX^X [SVHIR %M LEX FIWXÆ XMKX HEWW EYGL HIV *ELVIV >LERK.MRWSRK&YGLLEPXIV,Y 1MRKJIR YRH (IWMKRIV 0MY >LIRKKERK IX[E ^YV KPIMGLIR >IMX[MIIVWIPFWXJVIMKIPEWWIR [SVHIRWMRH

)VQMXXPYRKIR 7%2*6%2'-7'3(MIEQI VMOERMWGLIR /EVXIPPFIL¶VHIR IVQMXXIPR KIKIR HMI 7YGLQE WGLMRI +SSKPI [IKIR HIW Q¶KPMGLIR 1MWWFVEYGLW IMRIV QEVOXFILIVVWGLIRHIR 7XIP PYRK (EW FIWXÆXMKXI HEW 9R XIVRILQIR (EFIM KILX IW YQ HMI*VEKISF+SSKPI QMX WIM RIV HSQMRERXIR 7XIPPYRK FIM HIV 7YGLI YRH ;IVFYRK MQ -RXIVRIX HIR ;IXXFI[IVF FILMRHIVX

+IJIGLXI 4%6%',-2%6/ÆQTJI^[M WGLIRVMZEPMWMIVIRHIR%YJWXÆR HMWGLIR LEFIR KIWXIVR MR 4E OMWXER QMRHIWXIRW  1IR WGLIRHEW0IFIRKIOSWXIX(MI %RLÆRKIV ZSR ^[IM 8EPMFER /SQQERHIYVIRLÆXXIRWMGLMR HIV 7XEQQIWVIKMSR 3VEOWEM RELIHIVEJKLERMWGLIR+VIR^I IMR *IYIVKIJIGLX KIPMIJIVX IV OPÆVXI &IL¶VHIRWTVIGLIV 1MV %PEQ1ILVIVI1IRWGLIRWIM IR ZIVPIX^X [SVHIR :SV HIQ &°VS HIW 6SXIR /VIY^IW MR /EVEGLM I\TPSHMIVXI YRXIVHIW WIRIMR&SQFI)W[YVHIEFIV RMIQERHZIVPIX^X


GruĂ&#x;anzeigen

26. Juni 2011

Seite 24

Mit einer

Ihren Liebsten eine Freude machen!

Unsere DITA wird ab heut´ mit ihrer dritten Null leben, dennoch kann sie auf dem Bau schwere Steine heben. Denn die eigenen vier Wände in I-beck sind in Arbeit, dann hat es bald ihr â&#x20AC;&#x17E;SchnuffiCorsaâ&#x20AC;&#x153; nicht mehr so weit. Dita verdient nämlich beim Combi in Uelsen ihr Geld fĂźrs Haus, daher sieht es mit der Freizeit nicht so rosig aus. Aber wenn sie am WE mal wieder richtig Gas gibt, ist es, neben ihrem Emil, der Cola-Korn, den sie so liebt. ... Ach ja, das Essen steht auf ihrer Rangliste ganz oben, bekommt sie es nicht schnell, kann Dita ganz schĂśn toben. Wir freuen uns alle auf morgen, gegen 19.30 Uhr, also am 27. Juni, da wird sie vor dem Emlichheimer Rathaus Klinken putzen, und das so sexy wie nie ;O) Happy Birthday und alles Liebe, deine Clique!

DANKE

Zum 45. Hochzeitstag alles Liebe

der gesamten Fam. Czypulowski/Dykhuis und den Trauzeugen fßr die Unterstßtzung, den Vorbereitungen und den tollen Bogen anlässlich unserer kirchlichen Trauung ..und natßrlich dem besten Chauffeur von Ringe!

wĂźnschen euch beiden von Herzen: Stefan und Silke, Tim, Nico, Claudia und Timo, Kerstin und Frank, Elke und Clemens!

Christina & Stefan Klein PS.: Am 10. 9. gibt es dann een, twee of dree SÜÜÜÜpiiies

Kaum zu glauben, aber wahr, Lena wird 25 Jahr! Als blonde Zicke ist sie bekannt, nicht nur hier, sondern auch im Coesfelder Land. Der Weg von Coesfeld nach NOH war auch sehr weit, doch â&#x20AC;&#x17E;Frilleâ&#x20AC;&#x153; stand stets bereit! Und nun ist sie wieder im Lande, zu schlechten Taten stets imstande. Das Heimweh war zu stark, deswegen ist sie wieder hier am Start! Das freut uns alle sehr, denn du gehĂśrst zu uns, Lena-Bär!

Lieber Michael, liebe Ulrike! Schaut genau hin, zur Feier des Tages steht ihr heut in der Zeitung drin! Herzliche GlĂźckwĂźnsche zur Petersilienhochzeit von der ganzen Familie.

Montag ist es so weit, der

Ist es nicht toll â&#x20AC;&#x201C;

â&#x20AC;&#x17E;Dieterâ&#x20AC;&#x153; hat Geburtstag! Man sieht es schon an seinem Haar, da sind sie um, die ersten â&#x20AC;&#x17E;50 Jahrâ&#x20AC;&#x153;. Deine Familie ist dir heilig und Arbeit hast du reichlich. Deinen schwarzen Stern, den willst du freudig treten, doch allzu schnell wirst du zur Tankstelle gebeten. Samstag lassen wir es krachen, da wirst du ganz viel lachen!

Alles Gute! Silvia, Jens & Lissy, Marcel & Jessica, deine Schwiegereltern, Helga, Uwe, Heike & Thomas + Tobias

RONALD macht die 50 voll! 50 Jahre sind vorbei, nicht alle waren sorgenfrei.

Dennis

Viel Arbeit hast du dir gemacht und niemals nur an dich gedacht.

25

Hurra, hurra, wird Jahr! Nachts er von seiner Freundin träumt und dafĂźr morgens den Wecker versäumt! Er arbeitet bei der Firma Rammelkamp und ist fĂźr seine Arbeit gut bekannt. Schlager ist seine Musik, das gibt ihm den Beat. Sein Handy klingelt rund um die Uhr und lässt ihm keine Ruhâ&#x20AC;&#x2122;. Also warten wir auf die Party bei dir!

50 50

50

Alles Gute zum Geburtstag! Daniela, Knut, Nadine â&#x20AC;&#x201C; Dima mit Sina und Luis, Patrick â&#x20AC;&#x201C; Tatjana, Ingo â&#x20AC;&#x201C; Anika, Tatjana â&#x20AC;&#x201C; Heinrich

50

Auf 50 Jahre blickst du nun zurĂźck, auf Freud und Leid, auf manches GlĂźck. Heute wollen wir dir sagen: es ist gut, dass wir dich haben. Bleib, wie du bist, wie man dich kennt, und nochmal 50 sind dir vergĂśnnt. Deine Familie

Fernsehprogramm ,I\I0MPPM 7IWEQWXVEÂ&#x2014;I 1IMWXIV)HIVYRHWIMR 4YQYGOP 8MIVIFMWYRXIVW(EGL 8MKIVIRXIR'PYF 8EKIWWGLEY -QQIV[MIHIVWSRRXEKW (MI7IRHYRKQMXHIV1EYW 8EKIWWGLEY 4VIWWIGPYF ;SGLIRWTMIKIP %6(I\GPYWMZ*VEYIREPPIMR EYJ8SYV 8EKIWWGLEY :SQ*P²GLXPMRK^YV;IPX QIMWXIVMR 4SVXVĂ&#x2021;X*EXQMVI&ENVEQEN

LEPPSHIYXWGLPERH 'PEYHI 3WGEVHIV&EPPSRJELVIV &MFM&PSGOWFIVK 4MTTM0ERKWXVYQTJ 0¸[IR^ELR LIYXI WSRRXEKW8:J²VW0IFIR )ZERKIPMWGLIV+SXXIWHMIRWX FPMGOTYROX 1MX%RNE,I]HI >(**IVRWILKEVXIR %RHVIE/MI[IPTVĂ&#x2021;WIRXMIVX 1YWMOYRH+Ă&#x2021;WXI LIYXI 4IXIV,ELRI 8EPOWLS[ >(*YQ[IPX

%RXNI )MRJEGLKIRMEP 1YWMOEPMWGLIV6IMWIJ²LVIV ;EKRIVMR/EVPWVYLI 1YWMOEPMWGLIV6IMWIJ²LVIV &IIXLSZIRMR&SRR 2SVHQEKE^MR ,EQFYVK.SYVREP 7GLPIW[MK,SPWXIMR1EKE^MR FYXIRYRFMRRIR 4PEXXH²²XWGL 7XĂ&#x2021;VOIVEPWHIV8SH (MI0²FIGOIV1Ă&#x2021;VX]VIVYRH HIV;IK^YV7IPMKWTVIGLYRK (IV8V¸HIPOMRK (IV:SVOSWXIV 0ERHTEVXMI(Ă&#x2021;RMWGLI 7²HWII

*-*%*VEYIR;IPXQIMWXIV WGLEJX(IYXWGLPERH :SVVYRHI+VYTTI%2MKIVME *VEROVIMGL 1SHIVEXMSR1MGLEIP%RX [IVTIW 0MZIEYW7MRWLIMQ 0MRHIRWXVEÂ&#x2014;I 1EHSRRE *-*%*VEYIR;IPXQIMWXIV WGLEJX(IYXWGLPERH :SVVYRHI+VYTTI% (IYXWGLPERH/EREHE 1SHIVEXMSR'PEYW0YJIR )\TIVXMR2ME/²R^IV 0MZIEYW&IVPMR )MR4PEX^ERHIV7SRRI ;SGLIRKI[MRRIV

0MIFI.E^^YRH�FIVQYX 1YWMOOSQ¸HMI( )MR1ERRQYWWRMGLXMQQIV WGL¸RWIMR W[

1YWMOOSQ¸HMI( LIYXI >(*74368VITSVXEKI 9E*YÂ&#x2014;FEPP6YRHYQHMI *VEYIR*YÂ&#x2014;FEPP;1MR (IYXWGLPERH -GL^Ă&#x2021;LPIXĂ&#x2021;KPMGLQIMRI 7SVKIR 1YWMOOSQ¸HMI( LIYXI;IXXIV &IVPMRHMVIOX 1MX&IXXMRE7GLEYWXIR +IJELVER6SQW+VIR^I(IV 0MQIW

(EW0IFIR:MIP^YHMGO .YKIRHPMGLIMQ/EQTJ KIKIR/MPSW 0MIF 8IYIV 9E+IQĂ&#x2021;PHIy0IWIRHI *VEYl:SPOWIQTJĂ&#x2021;RKIV,SP^ JMKYVZSR3XXS*PEXL&YHHLE *MKYV,SP^VĂ&#x2021;HIV9LV 4SPIXXSW/SGLWGLYPI +VYRHOYVW/SXIPIXX 1SHIVEXMSR'SVRIPME4SPIXXS YRH(IRRMW;MPQW &MRKS(MI9Q[IPXPSXXIVMI 3WXWII6ITSVX (%7 +EWX)PMERE&YVOM %PTLSVR QYWMOIVMRYRH7Ă&#x2021;RKIVMR

2(60Ă&#x2021;RHIVQEKE^MRI

8EKIWWGLEY 4SPM^IMVYJ(MIZIVPSVI RI8SGLXIV /VMQM( 1MX1EVME7MQSR,SVWX/VEY WI&YVKLEVX/PEYÂ&#x2014;RIV/EXIVM RE1IHZIHIZE %RRI;MPP 8EPO0MZI 8EKIWXLIQIR 1MX7TSVX 1SHIVEXMSR'EVIR1MSWKE (EW;IXXIV XXXXMXIPXLIWIRXIQTIVE QIRXI /YPXYVQEKE^MRQMX(MIXIV 1SSV 7QEVX4ISTPI *MPQOSQ¸HMI97% 1MX(IRRMW5YEMH7EVEL.IW WMGE4EVOIV8LSQEW,EHIR 'LYVGL)PPIR4EKI 8EKIWWGLEY (EW%TTEVXIQIRX W[

8VEKMOSQ¸HMI97% 1MX.EGO0IQQSR

-RKE0MRHWXV¸Q7SQQIVMR 2SVVWYRHE 0MIFIWHVEQE( 1MX-RE4EYPI/PMRO1EVOYW 1I]IV7YWERRI9LPIR 1MGLEIP1IRHP LIYXINSYVREP;IXXIV -RWTIGXSV0]RPI](IRRWMI WSPPIRKIXV¸WXIX[IVHIR /VMQM( 1MX2EXLERMIP4EVOIV7LEVSR 7QEPP-ER&YVJMIPH>MK&]JMIPH >(*,MWXSV] =IW7LI'ER*VEYIRHMI +IWGLMGLXIQEGLXIR LIYXI REGLXWXYHMS 8LIQE0MOIE6SPPMRK7XSRI (]PER^YQ +Ă&#x2021;WXI'LVMWXMERI6¸WMRKIV 1YWMOIVMR /PEYW8LI[IPIMX /YPXYVXLISVIXMOIV ,IMRVMGL (IXIVMRK 0MXIVEXYV[MWWIR WGLEJXPIV 1EVOYW&IVKIW 1YWMOIV

0IWGLW/SWQSW

8EKIWWGLEY (MI/²WXIRHIW2SVHIRW :SR,IPKSPERHREGL7]PX ;IVLEXkWKIWILIR# 1SHIVEXMSR&IXXMRE8MIXNIR (EW7GLPEK^IMPIRUYM^ .IHI7IOYRHI^Ă&#x2021;LPX 8LVMPPIV97%+& 1MX:EP/MPQIV00'SSP. 'LVMWXMER7PEXIV)MSR&EMPI] 8MIXNIRYRH,MVWGLLEYWIR +Ă&#x2021;WXI,IPPQYXL/EVEWIO .SYVREPMWXYRH0MXIVEXYVOVMXM OIV 7EWGLE+VEQQIP 4YT TIX'SQIHMER 7EVE2YVY 1SHIP /EXNE8LMQQ .SYV REPMWXMR%YXSVMR 6EPTL'EW TIVW 1SHIVEXSV 7LEV]6II ZIW 1SHIVEXSVMRYRH&SX WGLEJXIVMRJ²VHMI*VEYIR*YÂ&#x2014; FEPP;1 (V.¸VK>MXXPEY ;MWWIRWGLEJXWNSYVREPMWX

1SHIVEXMSR(V)GOEVXZSR ,MVWGLLEYWIRYRH&IXXMRE 8MIXNIR 8EKIWWGLEYZSV.ELVIR

 7YTIV ,IVS 7UYEH  (YGO8EPIW2IYIWEYW)RXIR LEYWIR  /Ă&#x2021;TXkR &EPY YRH WIMRIXSPPO²LRI'VI[8M QSR YRH 4YQFEE  +VS Â&#x2014;I4EYWI%PEHHMR 9RWIVIOPIMRI*EVQ-QRIYIR >YLEYWI  1V &EWIFEPP /SQ¸HMI 97%.   &S[JMRKIVW KVSÂ&#x2014;I 2YQQIV

/SQ¸HMI 97%   2I[W;IVRIV+IOSX^X [MVH WTĂ&#x2021;XIV %RMQEXMSRWJMPQ (   )VOER YRH 7XI JER /SQ¸HMI (   %FIRXIYIV 0IFIR <<0 (MI H²QQWXIR:IVFVIGLIVYRHHMI LĂ&#x2021;YJMKWXIR 6IGLXWMVVX²QIV  %FIRXIYIV 0IFIR  /1EKE^MR

)\XVESVHMREV](SKW LYRHOEX^IQEYW )\XVESVHMREV] (SKW,IPHIREYJZMIV4JSXIR (MI 1YWXIVWGL²PIV  *EWX *SSH SHIV *IMROSWX  [MI OSGLX (IYXWGLPERH#  +SSHF]I (IYXWGLPERH (MI %YW[ERHIVIV *²RJ *EQMPMIR EYJ HIV 7YGLI REGL MLVIQ +P²GO  %YJ YRH HEZSR 

y-274)'8360]RPI](IRRWMI WSPPIR KIXV¸WXIX [IVHIRl /VSR^IYKI4SPPEVHPMIKXXSXEQ 7XVERHYRHKMFXHIR)VQMXXPIVR 6Ă&#x2021;XWIPEYJ >(*9LV

1MXXIRMQ0IFIR (MI'EQTIV %PPIW%X^I 2MOSPE 6MXEW;IPX 4W]GL ;MPPOSQQIRFIM1EVMS&EVXL 'SQIH]6IMLI( +Ă&#x2021;WXI1MVGS2SRXWGLI[7S R]E/VEYW.EQIW&PYRX *SVQIP+VSÂ&#x2014;IV4VIMWZSR )YVSTE 'SYRXHS[R )\TIVXI2MOM0EYHE 1SHIVEXMSR*PSVMER/¸RMK /SQQIRXEV,IMOS;EWWIV YRH'LVMWXMER(ERRIVZSQ 7XVIIX'MVGYMXMR:EPIRGME

&PSGOFYWXIV8:1EOMRKSJ ,ERHEYJW,IV^ ;IGOYT 7SKIWILIR8EPOEQ7SRR XEK +IRMEPHERIFIR(MI'SQI H]%VIRE 6EXIWLS[( 'PIZIV(MI7LS[HMI;MWWIR WGLEJJX (MIHVIMWXIR(VIM(MI'SQI H];+ (MIHVIMWXIR(VIM(MI'SQI H];+ ;IMFWFMPHIV (IVPIX^XI&YPPI (MIZIVTEWWXI'LERGI (ERRM0S[MRWOM

1EPGSPQQMXXIRHVMR ,S[-1IX=SYV1SXLIV 7GVYFW(MI%RJĂ&#x2021;RKIV 1IMRZIVPMIFXIV%R[EPX 7GVYFW(MI%RJĂ&#x2021;RKIV 1IMRI,ERH]7XMQQI &PSGOFYWXIV8:1EOMRKSJ 1IXIV;MI[IMXOERRWX (YKILR +EPMPIS&MK4MGXYVIW ,IPHIR (IV+P²GOWFVMRKIV /SQ¸HMI97%'(2 1MX(ERI'SSO.IWWMGE%PFE (ER*SKPIV ,SPP][SSH'STW %GXMSRJMPQ97% 1MX,EVVMWSR*SVH

y1%( 1SRI]l (VIM *VEYIR MR +IPHR¸XIR7MIPEWWIRWMGLEPW 4YX^JVEYIR MR HIV 97>IRXVEP FEROERLIYIVRYRHPERHIRML VIR'SYT 6809LV

*SVQIP+VSÂ&#x2014;IV4VIMWZSR )YVSTE (EW6IRRIR 0MZIZSQ7XVIIX'MVGYMXMR :EPIRGME *SVQIP+VSÂ&#x2014;IV4VIMWZSR )YVSTE 7MIKIVILVYRKYRH,MKLPMKLXW (MI%YXSLĂ&#x2021;RHPIV :IVQMWWX )\GPYWMZ;IIOIRH 1EKE^MRQMX*VEYOI0YHS[MK 680%OXYIPP 2EGLVMGLXIRYRH7TSVX 680%OXYIPP(EW;IXXIV 1SHIVEXMSR1E\M&MI[IV )\GPYWMZ7TI^MEP(EW0IFIR HIV7YTIVVIMGLIR

&IEYX]7LST *MPQOSQ¸HMI97% (MI,EEVWX]PMWXMR+MRE 5YIIR 0EXMJEL IV¸JJRIXQMXMLVIV/SP PIKMR0]RRIMRIRIMKIRIR &IEYX]7LST(EFIM[MVFXWMI MLVIQ)\'LIJ.SVKIIMRMKI HIVFIWXIR/YRHMRRIREF [EWHIQREX²VPMGLKEVRMGLX FILEKX >YJĂ&#x2021;PPMKZIVLIMVEXIX *MPQOSQ¸HMI+&97% 1MX9QE8LYVQER'SPMR *MVXL.IJJVI](IER1SVKER 7XEVWO] ,YXGL %GXMSROSQ¸HMI97% 1MX&IR7XMPPIV3[IR;MPWSR :MRGI:EYKLR

.IHI7IOYRHI^Ă&#x2021;LPX8LI+Y EVHMER %GXMSRJMPQ97% &IMIMRIQ)MRWEX^LEX6IX XYRKWWGL[MQQIV6ERHEPP /I ZMR'SWXRIV ZSV.ELVIRWIMRI 'VI[ZIVPSVIR.IX^XYRXIV VMGLXIXIVERIMRIV%OEHIQMI J²V6IXXYRKWWGL[MQQIVYRH PĂ&#x2021;WWXHIR2EGL[YGLWERWIM RIV)VJELVYRKXIMPLEFIR 2I[WXMQI (MI7MQTWSRW +EPMPIS 9E,MRXIVHIR/YPMWWIRMR (IYXWGLPERHWKV¸Â&#x2014;XIQ*MX RIWW'IRXIV 1SHIVEXMSR7XIJER+¸HHI

y()692+0%9&0-',),90/l 7SFEPHIV[²XIRH[MVHZIV[ER HIPXIVWMGL^YQ,YPO*SVWGLIV &VYGI &ERRIV ZIVWYGLX RYR WIMRI ;YX MR 6MS HI .ERIMVS ^Y ^²KIPR 4VS9LV

1EH1SRI] *MPQOSQ¸HMI97% 1MX(MERI/IEXSR8IH(ER WSR/EXMI,SPQIW%HEQ6S XLIRFIVK 7TMIKIP8:1EKE^MR 1SHIVEXMSR1EVME+VIW^ /E]7MIVMRK *YÂ&#x2014;FEPPJMIFIV(MI ;IPX^Y+EWXFIM*VIYRHMR RIR *EW^MREXMSR0IFIR 6ITSVXEKI6IMLI()VWX VIGLXIV1ERRHERRPMROI *VEY(MI+IWGLMGLXIIMRIV YRKPEYFPMGLIR;ERHPYRK &ERPMIYI9PXMQEXYQ %GXMSRJMPQ* 1MX']VMP6EJJEIPPM(EZMH&IPPI 4LMPMTTI8SVVIXSR(ERMIP(Y ZEP :MWYW)\TIHMXMSR%VGLI 2SEL 8LVMPPIV( 1MX7XITER0YGE.YPME1SPO LSY,MPQM7¸^IV

7EX2EGLVMGLXIR 2EZ]'-7 7GL[MIKIVQYXXIVXEK%PWIMR 'ETXEMRIVWGLSWWIR[MVHKMFX IWHVIM>IYKIRWIMRI:IVPSF XIYRHIMRNYRKIW)PXIVRTEEV HEWQMXWIMRIQ&EF]YRXIV [IKW[EV%PW+MFFWHMI:IV PSFXIFIJVEKIR[MPPIVPIFXIV IMRIĂ?FIVVEWGLYRK 8LI1IRXEPMWX )VRMIYRH&IVX 'VMQMREP1MRHW (MI0MWXI 8LI(IJIRHIVW (SRRMIHIV&YGLLEPXIV )VQMXXPYRKW%/8)(IQ :IVFVIGLIREYJHIV7TYV 6ITSVXEKI6IMLI( 2I[W 7XSVMIW (MI+IWGLMGLXIZSQWMIK VIMGLIR>ELPOIPPRIV 7SKIWILIR+IHEROIR ^YV>IMX 2EZ]'-7 7GL[MIKIVQYXXIVXEK

(IVYRKPEYFPMGLI,YPO 7GM*M*MPQ97% (IV*SVWGLIV&VYGI&ERRIV )H[EVH2SVXSR [YVHIFIM IMRIQ)\TIVMQIRXQMX+EQ QEWXVELPIRZIVWIYGLXYRH HMIWI8EXWEGLIFI[MVOXHEWW IVWMGLMRHIRKV²RIR6MIWIR y,YPOlZIV[ERHIPXWSFEPHIV WMGLEYJVIKX;Ă&#x2021;LVIRH&ER RIVKIKIRHEW;IWIRMRWMGL EROĂ&#x2021;QTJX[MPPHEW1MPMXĂ&#x2021;V ,YPOW/VEJXRYX^IR9QMLR ^YJERKIRWGLMGOX+IRIVEP 6SWW,YPOIMRRSGLWXĂ&#x2021;VOIVIW 1YXEXMSRW1SRWXIVEYJHIR ,EPW /MPP&MPP:SP-%GXMSRJMPQ97% 1MX9QE8LYVQER(EZMH 'EVVEHMRI1MGLEIP1EHWIR (IVYRKPEYFPMGLI,YPO 7GM*M*MPQ97% 1MX)H[EVH2SVXSR0MZ8]PIV /MPP&MPP:SP-- %GXMSRJMPQ97%

1IMR %YWPERHWXEKIFYGL  7GLRIPPIV EPW HMI 4SPM^IM IVPEYFX  EYXS QSFMP 8LIQE 4MGO 9T  9RWIV 8VEYQZSQ,EYW%FMRW &IIX(EWTIVJIOXI4VS QM(MRRIV  4VSQMRIRX  (ERMIPE /EX^IRFIVKIV  REX²VPMGL FPSRH  7GLRIPPIVEPWHMI4SPM^IMIVPEYFX

 /MRHIVTVSKVEQQ  (EW %8IEQ  %HZIRXYVI -RG  .Ă&#x2021;KIV HIV ZIVKIWWIRIR 7GLĂ&#x2021;X^I  <*EGXSV (EW 9RJEWWFEVI  (IV 8V¸HIP XVYTT;IPXHIV;YRHIV (SRRIV&PMX^YRH,EKIPWGLPEK  (MI 1]WXIVMIR YRWIVIW ;IX XIVW  +VMT  (EW 1SXSV QEKE^MR 6ITSVXEKI  1EXXLM

EW YRH %\IP 7XIMR MQ 7OSHE =IXM MR 97% 'VĂ&#x20AC;QI HI PE 'LVSQ  7MPZIVWXEXI 6EGI &MK&VSXLIV2I[W +IKIRNIHI6IKIP(VE QE 97%  1MX (IR^IP ;EWLMRKXSR ;MPP 4EXXSR  0E[  3VHIV 2I[ =SVO %YXSVMXĂ&#x2021;X  (I\XIV (EW2EGLVMGLXIRNSYVREP

 (MI 7IRHYRK QMX HIV 1EYW>[IVK2EWI1Ă&#x2021;V GLIR (   *SVXWIX ^YRK JSPKX  (MI (SOY  +YXI *VEKI  2Ă&#x2021;GLWXI *VEKI  /YV^/PMGO  7GLPSWW )MRWXIMR  /VM QMHI)VJYVX(MI4JIJJIV O¸VRIV8VMGO&S\\ /EMPIVIM(IVOPIMRI6MXXIV

8VIROSHIV =EOEVM  &EFEV YRH HMI %FIRXIYIV ZSR &EHSY  >SĂ&#x192;W >EYFIVWGLVERO  7ERHQĂ&#x2021;RRGLIR  .MQ /RSTJ  TYV  PS KS  ;MPPM [MPPDW [MWWIR (IV7PIITSZIV'PYF)MR XVEYVMKIV 7XEV YRH :IVOREPPX &IVRH *VMIRHW


Lokales

26. Juni 2011

Seite 25

Freie Werkstätten zeigen Herz für tapfere Kinder Aktion bei M.A.M. Stahnke NORDHORN. Deutschlands 18.000 Freie Kfz-Werkstätten steigen kontinuierlich und jährlich in der Gunst der Autofahrer. Ab diesem Jahr werden die Freien Meister gemeinsam mit ihren Lieferanten und Partnern aus dem Großhandel und der Teileindustrie Danke sagen und soziale Projekte unterstützen. Als ehrenamtlicher Schirmherr der Aktion „Freie Werkstätten zeigen Herz für tapfere Kinder“ konnte Reiner Calmund gewonnen werden. Unterstützt von Peter Fiekens (Castrol Deutschland) startet

der Präsident des Bundesverbands Freier Kfz-Mehrmarkenwerkstätten e.V., Manfred Kaufhold, eine Spendenaktion für Kinder in Deutschland und in Brennpunkten der Welt. Die Spendengelder werden für Projekte der Kinderhilfsorganisation Human Help Network (www.hhn.org) eingesetzt, denn so wird gewährleistet, dass jeder Euro ohne Honorar und Verwaltungsgebühren verwendet wird. Im April 2011 startete bundesweit die Initiative an vielen hundert Orten unter dem Motto „Freie Werkstätten zeigen Herz für tapfere Kinder“ in Verbindung mit der Wahl zur Werkstatt des Vertrauens 2012. Diese Initiative für tapfere Kinder erfüllt Kindern Träume und Wün-

sche. Oft auch solche, die man nicht kaufen kann. Oft bewirken schon sehr kleine Unterstützungen große Freude und Hoffnung und helfen den betroffenen Kindern, mit Mut und Zuversicht in die Zukunft zu schauen. Mit dem jährlichen Erlös der Initiative werden zu gleichen Teilen Projekte in Deutschland und Thailand/Kambodscha unterstützt. Der Firma M.A.M. Stahnke liegt am Herzen, dass ihre Kunden sicher durch die schönsten Wochen im Jahr kommen und deshalb macht das Unternehmen mit bei der gemeinsamen Aktion „Freie Werkstätten zeigen Herz“. „Wir laden Sie ein, am 1. Juli bei uns einen gründlichen Sicherheitscheck an Ih-

rem Fahrzeug für 9,99 Euro durchführen zu lassen. Dieser Betrag wird zu 100 Prozent als Spende an die Organisation Human Help Network e.V. weitergeleitet“, so Petra Stahnke von M.A.M. Stahnke. „Unser Unternehmen möchte mit dieser Prüfaktion dazu beisteuern, dieses Engagement zu festigen.“ Geprüft werden Lenkung, Fahrwerksaufhängung, Reifen, Schalldämpfer, Bremsen, Bremsflüssigkeit, Batterie und Verbandskasten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Gäste werden mit Kaffee, Kuchen und vegetarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Interessenten sollten einen Termin vereinbaren.

Bei „frisierten“ Mofas kann der Versicherungsschutz verloren gehen Von Edgar Eden NORDHORN.Für die Altersgruppe der 15- bis 17-Jährigen ergeben sich besondere Gefahren aus den mangelnden fahrpraktischen Fertigkeiten und der hohen Risikobereitschaft als motorisierte Fahranfänger. Auch die meist jugendlichen Mitfahrer tragen dadurch ein erhöhtes Unfallrisiko. Vielerorts wird eine schulische Mofaausbildung im Rahmen der Verkehrserziehung angeboten. Sie soll die Schüler befähigen, Verkehrssituationen zu bewältigen und sicher am Straßenverkehr teilzunehmen, im Miteinander des Straßenverkehrs bewusst zu handeln und die Mofaausbildung mit einer

anschließenden Prüfung erfolgreich abzuschließen. Die Ausbildung verbindet Theorie und Praxis des Mofafahrens. Dabei soll nicht etwa die Fahrschulausbildung in die Schule verlagert werden, sondern vielmehr geht es vorrangig darum, verkehrsspezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterzuentwickeln. Darüber hinaus werden Veranstaltungen angeboten, bei denen nach erfolgreicher Teilnahme an der Mofaausbildung eine weitere Verbesserung des Fahrkönnens und des Gefahrenbewusstseins erfolgen.

- Das Tragen eines Schutz- von Mofas unter Einfluss von helms ist vorgeschrieben. Alkohol und/oder anderer Drogen. - Tragen Sie Schutzkleidung. - Unterlassen Sie unzulässi- - Lassen Sie sich nicht von eige Veränderungen. Sie kön- ner Gruppe zu riskantem, nen dazu führen, dass Sie ei- rücksichtslosen Fahren verleine Fahrerlaubnis benötigen ten. (zum Beispiel bei mehr als - Tragen Sie auffällige Klei25 Stundenkilometern) und dung, damit sie besser gesehen der Versicherungsschutz werden. verloren geht. Darüber hinaus riskieren Sie neben der - Fahren Sie auch am Tag mit Geldstrafe auch Auswirkun- Licht. gen auf die Zulassung zur - Führen Sie Ihre PrüfbescheiFührerscheinprüfung. nigung oder Fahrerlaubnis so- Fahren Sie vorausschauend, wie den Versicherungsnachum auf Gefahren rechtzeitig weis immer mit. Tipps: und angemessen reagieren zu Achten Sie darauf, dass Ihr können. - Achten Sie darauf, dass das Mofa über ein gültiges VersiMofa verkehrssicher ist. - Unterlassen Sie das Führen cherungskennzeichen verfügt.

Jeden Tagg ein bisschen besser.

Die erfolgreiche Drittplatzierte Lara Hesselink (unten rechts) mit den Viertplatzierten Helge Gövert, Joss Legtenborg und Louisa Reefmann (v.l.n.r.). Foto: Privat

3. Platz für Lara Hesselink beim Lesewettbewerb „Schüler lesen platt“ Toller Erfolg in Stade NORDHORN. Der Endausscheidung des landesweiten Wettbewerbs „Schüler lesen Platt“ wurde am 22. Juni in Stade ausgetragen. Für die Grafschaft konnte die Kreissparkasse gleich vier Bezirkssieger ins Rennen schicken: Joss Legtenborg (3. Klassen), Lara Hesselink (4. Klassen), beide von der Grundschule Wilsum, sowie Lousia Reefmann (7.-8. Klassen) vom Gymnasium Emlich-

zu überzeugen, so dass sie den 3. Platz auf Niedersachsenebene erreichen konnte. Joss Legtenborg, Louisa Reefmann und Helge Gövert belegten in „Das wird eine schwere Ent- ihrer jeweiligen Altersgruppe scheidung für die Jury“, laute- jeweils den 4. Platz. te die Einschätzung vieler BeUnterstützt wurden sie dabei sucher, die am vergangenen Mittwoch den Wettbewerb un- von ihren Klassenkameraden, ter der Regie der Niedersäch- Eltern und Lehrerinnen, für die sischen Sparkassenstiftung die Kreissparkasse einen Bus verfolgten. Schließlich muss- zur Verfügung gestellt hatte. ten die Juroren zwischen sechs Der plattdeutsche Lesewettbeniedersächsischen Bezirkssie- werb, der alle zwei Jahre stattgern, die zu den „Besten der findet, mobilisierte auch diesBesten“ zählen, in jeder Al- mal rund 18 000 Schülerinnen tersgruppe auswählen. Lara und Schüler aller Schularten Hesselink gelang es, die Jury und –stufen. heim und Helge Gövert (11.13. Klassen) vom Lise-Meitner-Gymnasium fuhren zum diesjährigen Austragungsort.

48527 Nordhorn, 124 Neuenhauser Str.

Für Druckfehler keine Haftung. 26. Woche 2011 Gültig vom 27.06. bis 29.06.2011

Der frühe Vogel fängt den Wurm der späte bekommt ihn erst recht! Von Montag 27.06. bis Mittwoch, 29.06.2011 erhalten Sie in Ihrem REWE Markt Nordhorn, Neuenhauser Strasse in der Zeit von 22 bis Uhr is 2244 U hr

auff Ihren h gesamten Einkauf!* *Ausgenommen sind Zeitschriften, Bücher, Tabakwaren, Telefonkarten, Pfand/Leergut, Tchibo, Treuepunkt-Aktionsartikel und Kauf von Gutscheinen

Für Sie geöffnet: Montag-Samstag von 7

www.rewe.de bis

Uhr


Kleinanzeigenmarkt

26. Juni 2011

UNTERRICHT

Fleisch- und Wurstmaxe

Hauptstraße 36 • Lathen Tel. (0 59 33) 86 86 Boschstraße 5 • Twist Tel. (0 59 36 ) 9 22 77 99 Angebote gültig vom 27. Juni bis 9. Juli 2011

Ferienkurs: 99 €

Das Frischeparadies – hier wird Geld gespart!

Frisches Zwiebelmett 100 g -.59 Span. Flüet Salami 175-g-Stück 1.99 Dünne Rippe fleischig 100 g -.29 Schw.-Nackenbraten im Stück 100 g -.29 Schaschlik-Pfanne mariniert 100 g -.39 Schw.-Filet-Köpfe 100 g -.59 Rinderbeinscheibe 100 g -.33 Rinderbraten 100 g -.49 Maxes Grillparade: Grill-Kotelett 100 g -.39 Grill-Rippe 100 g -.35 Grill-Minuten-Steak 100 g -.59 Grill-Taschen versch. gefüllt 100 g -.69 Grillplatte-Weltmeister 4 Pers. Grillsteak, Kachelfleisch, Spieße Bratwurst, Hacksteak, Kräuterbutter

VERKÄUFE 1 Jahr alter Glastisch (Breite 70 cm, Länge 110 cm, Höhe 45 cm) zu verkaufen. Kaum gebraucht. ꇴ 01726848830

100 Lagermarkisen verschiedene Preislagen! Auf Wunsch mit Montage. Neu: donnerstags bis 19.00 Uhr, Lucas, Lingen-Darme, ꇴ 0591-800600

Aus der Tiefkühltruhe: NEU! Holl. Bitter2-kg-Karton 8.99 ballen 12 Hamburger

5.49 Geflügelspieße 9x 85-g-Packung 4.99 Jap. Shrimps 1000-g-Btl. 3.99 Fleisch und Brötchen

Btl.

Achtung, ab sofort samstags bis 16.00 Uhr geöffnet, nur in Lathen!

jetzt

gratis*

Gratis-Hotline: 0800-19 4 18 19 Mo.-Fr. 8-20 Uhr www.schuelerhilfe.de * 1.Gültig nur bei Anmeldung für mindestens 6 Monate Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen (je nach Standort 99 € bis 166 €/Monat [UVP]) in teilnehmenden Schülerhilfen. 2.1 Ferienkurs = 10 Unterrichtsstunden, 99 € (UVP); es erfolgt eine Verrechnung mit dem Schulgeld für den 1. Monat Nachhilfe gem. Punkt 1.

Unsere neue Tel.-Nummer in Twist:

www.fleisch-und-wurstmaxe.de

Öffnungszeiten Twist:

10.99

Di. – Fr. Sa.

8.30 Uhr – 18.00 Uhr 8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Solange der Vorrat reicht, Irrtümer vorbehalten.

Gazelle oder Union

Dachrinnenarbeiten

3-Gang 28", m. Trommel- Peter Eylering, Ihr Dachbremse + Rücktritt. Vorher deckermeister, ꇴ 05921700,- € jetzt 275,- €. City- 7120080 Fahrräder mit Elektromotor statt 1500,- € jetzt 599,- €. Entrümpelungen Ki.-Fahrräder, vorher 300,- € und Aufräumarbeiten mit jetzt 100,- €. Mountainbikes Entsorgung machen wir be26 ", 21 Gänge, vorher 400,senrein und kostengünstig. € jetzt 100,- €, das klassische Detlef's Allround-Service. Oma-Modell Nostalgie 28", ꇴ 05921-79241 oder 0171vorher 400,- € jetzt 125,- €. 1918254 Kettcar statt 500,- € jetzt 250,- €. Terminabsprache: Runde 47, Z.Z. Emmer- Com- Garagendachsanierung pascuum. ꇴ 0031- Peter Eylering, Ihr Dachdeckermeister, ꇴ 05921591351650www.Rogo-bv.nl 7120080

GARTEN/ LANDWIRTSCHAFT ANGEBOTE Ibbenbürener Sandsteine

HOESMANN

Peter Eylering

Original-Kundenfoto HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder eMail: Jennifer@hih-pv.de (107/119679)

Alleinsein ist nicht schön! HERMANN, ich bin selbst. Geschäftsmann, 76 J., Witwer, im Herzen wesentlich jünger, schlank, gut aussehend, gepflegt, kein Opa-Typ. Freunde bezeichnen ich als humorvoll + aufmerksam. Ich wünsche mir e. liebe Partnerin, möchte sie verwöhnen, mit Blumen überraschen. Zu Zweit reisen, tanzen, spätes Glück spüren! Melden Sie sich über: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail: hermann@hih-pv.de (107/S115022)

Silke, 48 J., sehr sympathisch, schlanke Figur, fröhlich. Leider ist mein Liebesglück kaputt gegangen und ich bin wieder alleine. Doch ich sehne mich nach Zärtlichkeit. Bist du auch ein Mensch, für den Ehrlichkeit, Harmonie und Gefühle ganz wichtig sind? Ich bin sehr fröhlich, möchte dich gerne jeden Tag mit meiner guten Laune anstecken. Bitte melde dich noch heute über:

Pflegestelle für

Transporte und Umzüge Möbeleinlagerung

Alfred-Mozer-Straße 28a · NOH-GIP · Tel. 0 59 21/55 84

IHR Dachdeckermeister

TIERMARKT SONSTIGES

vom eigenen Land, Zwie- Achtung beln, Eier aus Freilandhal- Wir bitten dringend um Mittung. Westerhof, Denekamp, hilfe! Wessen Hund hat in Johanninksweg 82, hinter den letzten 10 Wochen heftiOosterik rechts. ꇴ 0031- gen Durchfall gehabt? Bitte 541351288 dringend melden unter ꇴ 0160-92331226

Küchen- und Möbelmontage durch eigenen Tischler!

Altbaudämmung!

Rottweilerwelpen, kräftig

Neue Kartoffeln

Hier packt der Chef noch selbst mit an!

Alt- und Neubauverfliesung kostengünstig, auch kleinere Reparaturen, u.a. Silikonverfugungen! Das Fliesenteam. Nutzen Sie unsere 30-jährige Erfahrung. D. Meixner, ꇴ 05921-32279 oder 01724753939

Jennifer, 33 J., lange Haare, schlanke, tolle Figur, wunderschönem Lächeln. Wie gerne würde ich wieder wir statt ich sagen und alles Schöne mit einem netten Partner erleben und die gemeinsamen Momente des Glücks für immer festhalten. Mein erster Schritt ist gemacht, laß mich nicht zu lange warten, melde Dich, das Leben ist zu kurz um alleine zu sein. Anruf über:

schöne Farben (Familienhund). ꇴ 0173-5717254

S ONNTAGS Z EITUNG

Umziehen mit den Profis

Achtung Bauherren!

Franz. Bulldogwelpen

schön gezeichnet, f. Familie jeglicher Art von privat. und Sport. ꇴ 0176-63303438 Transportmöglichkeit vorhanden. ꇴ 05451-74166 ab Shih-Tzu-Welpen suchen neue Familie. 19 Uhr ꇴ 05926-985448

HANDWERKER/DIENSTLEISTUNGEN

0 59 36 / 9 22 77 99 Jetzt neu im Internet:

Seite 26

Kleinschmidt Bau-

kleinen Hund ꇴ 0151-56776118

gesucht.

VERANSTALTUNGEN Privatkoch für zu Hause oder im Betrieb? Ob Candle-Light Dinner, Grillparty, Geburtstags-/ Hochzeitsfeier oder Firmenevent. Ich, Steve Bormann, bin Ihr Privatkoch. Rufen Sie mich an. ꇴ 05921-1796458, www.grafschafterpartyservice.de

und Dienstleistung GmbH Meisterbetrieb. Wir führen jegliche Art von Maurer- und EISE RHOLUNG Betonarbeiten aus, natürlich NGEBOTE von Meisterhand zu Preisen die bezahlbar sind. Rufen Sie Ameland – Apartment an: ꇴ 05921-35386 oder zu vermieten, Schwimmbad 0172-9785655 und Sauna im Haus, Golfplatz nebenan. ꇴ 05924Malerarbeiten von 997548 Fachfrau: Tapezieren, AnstriMobilheim che, Teppich, Laminat etc. Wilumer Berge, zu vermieRigipsarbeiten. H.F.S. ꇴ 05921-8508280 oder 0162- ten. Noch Termine frei. ꇴ 0160-6083587 9188016

R

A

/E

2 Design Leder-Sofas schwarz, je 2,20 m lang, gut Tel. 0 59 21/ 7 12 00 80 ONTAKTECKE erhalten, je VB 250,- €. ꇴ 05921-38641 oder 0162- GWM Hewado ...!! Baumkletterer Gebrauchtwarenmarkt WestEr, Mitte 50 9696404 Heiko Wiggers, Spezialbaumfalenstr. 13, NOH-Blanke Grafschafter Partysucht Sie oder Paar für geleservice. Das Besondere für jefällungen.ꇴ 05946-311324 2 Nepalteppiche IHR Dachdeckermeister (bei Big Box), täglich neue gentliche Treffs, Diskretion. beide beige mit Muster, 1 stark reduzierte Artikel. Je- den Anlass. Wir freuen uns o. 0174-2567080 Mail: Jwp1953@hotmail.de über Ihre Reservierung. Teppich 3,00 m x 2,50 m, 1 den 1. Sonntag im Monat ꇴ 05921-1796458, www. Blecharbeiten aller Art Teppich rund, Ø 3,00 m. Schautag von 14-17 Uhr. ꇴ Tel. 0 59 21/ 7 12 00 80 grafschafter-partyservice.de ob Dachrinne, SchornsteinPreis Vhs., 3er Ledercouch, 05921-3045490 verkleidung usw. in Zink Velux/Roto-Dachfenster hellbeige, 70,- €; Rattantisch und Kupfer. Ihr Partner vor Lieferung u. Montage inkl. mit Glasplatte, 0,90 m x 1,50 Hole Ihr Altmetall m, 80,- € ꇴ 0172-2020916 kostenlos ab (Kabelreste, Ort Schleper & Lübbers, Innenverkleidung. Fix & ferIHR Dachdeckermeister tig aus einer Hand - keine Dachrinnen, Spülund Nordhorn, ꇴ 05921-83440 ACHTUNG! Malerarbeiten erforderlich. Waschmaschinen, Batterien Der Holländer holt Metall- Raumausstattung Körner Peter Eylering, Ihr Dachu.m.) Zahle bei größeren Brauchen Sie Hilfe Tel. 0 59 21/ 7 12 00 80 schrott, Kupfer, Kabel, Motoꇴ 05921– Meisterfachbetrieb – Mengen. ꇴ 05921-8299086 im Haus? Geschickter Hand- deckermeister, ren, Waschmaschinen, Com7120080 od. 0175-6048579 werker hilft Ihnen beim ReEMLICHHEIM · Tel. (0 59 43) 71 14 Single? Singles organiputer, Autos usw. ab + novieren, Reparieren etc. sieren sich beim regionalen schnelle Entrümpelungen. www.raumausstattung-koerner.de ꇴ 05941-925392 Vom Fachmann Treffpunkt für Freizeit, Hobꇴ 0162-8891081 u. 0031- Kamineinsatz Malerarbeiten aller Art, by, Partnerschaft: 643988172 mit Schiebetüren zu verkauspachteln, Teppich, PVC, La- www.singles-aktiv-spezial.de Dachdecker- und Baufen. ꇴ 0170-9106790 etc. verlegen. in der Grafschaft! klempnerarbeiten. Ihr Dach- minat Achtung Camper! deckermeister Heiko Weerts. ꇴ 05923-4320 oder 0152- Single? Singles organiPlanen Sie Ihren wohlverRaumausstattung Körner 29237191 sieren sich beim 1. Grafschafꇴ 05921-7276935 dienten Urlaub mit gesun- Küche L-Form – Meisterfachbetrieb – ter 5***** Treffpunkt für Freidem und körpergerechten Eiche, vor dem 15.6.2011 zu EMLICHHEIM · Tel. (0 59 43) 71 14 zeit, Hobby, Partnerschaft: Schlafcomfort von GATZ. verkaufen. Aufgebaut zu be- www.raumausstattung-koerner.de Fensterputzer Planung, Neubau, www.singles-aktiv-spezial.de hat noch Termine frei. ꇴ Reinigung und Wir fertigen für alle Wohn- sichtigen. ꇴ 05944-634 Kamera05976-344940 wagen, Wohnmobile und Malerarbeiten Inspektion Boote die richtige Matratze Mädchenfahrrad 20 Zoll im und am Haus zu fairen ÖRPERPFLEGE in allen Qualitäten & Ausfüh- 1 ½ Jahre alt, wie neu, pink/ Preisen. Detlef's Allroundser- Flachdacharbeiten ESUNDHEIT rungen mit körpergerechtem vanille, Nabendynamo, 3 vice. ꇴ 05921-79241 oder Dachdeckermeister Willi Neupreis und langlebigen Polster in Gangschaltung, Ratz ꇴ 05921-330700 oder 0171-1918254 280,€, FP 125,€. ꇴ 0152bester Qualität. Damit Ihr 0174-9303903 www.Thaimassage-Gildehaus.DE Traumurlaub nicht zum Alb- 29243746 ab 14.00 Uhr ✤ Traditionelle Thaimassage www.pipefocus.com traum wird. Gatz Schlafsyss- Musikanlage ✤ Aromaölmassage Gartenbewässerungs✤ Kräuterstempelmassage teme GmbH, Luxemburger (Radio, Kassetten, Schallplatsysteme aller Art. Beratung, Insektenschutz ✤ Gesichtsmassage Str. 13 (Industriegebiet Wes- ten) 2 Lautsprecherboxen – Ankauf/Verkauf – Planung und Ausführung. passend für alle Fenster und ✤ Hot-Stone-Massage tenberg) 48455 Bad und div. Schallplatten, gefür Gold und Silber Schleper & Lübbers, Nord- Türen vom Fachmann einge✤ Fußmassage Bentheim-Gildehaus ✤ Geschenkgutscheine (auch defekt), Zahngold, baut. ꇴ 05943-914264 horn, ꇴ 05921-83440 gen Unkosten abzugeben. ꇴ 05924-8318 www.gatz- ꇴ 05923-4476 N. Mühlhausen · Waldseiter Str. 11 · Gildehaus Münzen, Perlen usw. schlafsysteme.de Termine unter 01 51 / 400 16 049 Sofortige Barauszahlung! Grafschafter Garten u. Malen, streichen,

Nachträgliche Wärmedämmung!

Original-Kundenfoto HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder eMail: Silke@hih-pv.de (107/132837)

Das Wichtigste fehlt mir…die Liebe! Christa, 68 J., hübsche Hotelbesitzerin, charmant, schöne Figur, gepflegt, zärtlich, anschmiegsam. Seit dem Tod meines Mannes komme mir einsam vor. Darum möchte ich gerne e. netten, niveauvollen Mann kennen lernen, mit dem ich reisen, wandern kann, der Musik mag, sich nach Zärtlichkeit + Liebe sehnt. Anruf über: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail: christa@hih-pv.de (107/S133662)

Sigrid, 57 J., hübsche Altenpflegerin, Witwe, weibl. Figur + schöner Busen, unkompliziert, nicht ortsgebunden. Nach der Zeit der Trauer möchte ich endlich wieder in die Zukunft schauen, möchte noch mal einen lieben Partner verwöhnen, für ihn kochen, sorgen, wieder Liebe, Harmonie spüren. Bei Sympathie ziehe ich auch gerne zum Partner. Bitte melden Sie sich über: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:sigrid@hihpv.de (107/S131926)

CLUBANZEIGEN

Haus Nr. 5

Christina Jana

K

Peter Eylering

NEU • NEU • NEU Sonntag bis Dienstag

Richtig dämmen!

IHRE POLSTEREI

in der Grafschaft!

Peter Eylering

IHR SPEZIALIST für Gardinen

059 25/2020 62

K

/

G

Sofort Bargeld

Karin Sonntag bis Mittwoch

Magdalena Ab sofort sind wir sonntags bis dienstags mit 4 Frauen für euch da.

Nordhorn-Klausheide

0 59 21/ 7 29 67 51 www.hausnummer5.de Von Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 24 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 3 Uhr. Montag

Heiße WM-Girls erwarten euch Mittwoch

Die Flodders

Landschaftsbau, übernehme und FußbodenSchmuckgeschäft Knott Pflaster- und Holzarbeiten, tapezieren AUFGESUCHE verlegung aller Art - alles Markengarnitur, hochwertig, sind wieder zurück EIRATEN Hauptstr. 32 – Nordhorn Gartenarbeiten rund ums aus einer Hand! Abrechnung wie neu, noch Garantie, Weidetor Tel. 0 59 21 / 97 94 35 Haus + Hausmeisterservice. erfolgt ohne MwSt. ꇴ EKANNTSCHAFTEN ehem. NP 2250,- €, für 700,- gut erhalten, und schmiedeUdo Meyer ꇴ 05921-12221 05921-8148909 Für nur 100.- € € zu verkaufen. ꇴ 05461- eiserne Zaun- und ToreleUmzüge Nah und Fern oder 0174-8666554 Renate, 50/170 709792 mente gesucht. ꇴ 0160- machen wir konkurrenzlos schlk., e. bezaubernde, na4404974, ab 12 Uhr. preisgünstig - mit Versiche- Grundwasserqualität Excl. Boxspringbetten! Essen, trinken, Spaß haben, türl. Frau, gute Figur. Ich sehIERMARKT rung. Detlef´s Allround-SerHotelbetten, Polsterbetten wird schlechter? Wir montieso oft du willst und kannst! ne mich nach Zärtlichkeit u. NGEBOTE vice, ꇴ 05921-79241 oder ren Ihnen zum Festpreis und Seniorenbetten in KomLiebe u. freue mich einen ERMISCHTES Telefon 0 49 61/99 21 64 0171-1918254 forthöhe mit einer Vielfalt einen Zapfhahnzähler inkl. netten Partner (auch älter) www.haifisch-club.com an Stoffen direkt ab ZentralAntragsstellung zur Befrei- 2 junge Wellensittiche an meiner Seite zu haben. lager! Sparen Sie bis zu 50% ung von Schmutzwasser. mit großem Käfig und gesam- Kostenl. Info: Fortuna PV auf schöne Messe- und AusSchleper & Lübbers, Nord- ten Zubehör zu verkaufen. Emsbüren, ꇴ 05903-7795 ꇴ 0172-6848830 stellungsstücke in Luxusaushorn, ꇴ 05921-83440 ONNTAGS EITUNG Faire Preise = Bargeld Carolin, 26 J., super Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim führung. Lieferung, Aufbau nett, lange blonde Haare, Entlebucher-Welpen Zahngold • Bruchgold • Schmuck • kompl. Nachlässe schlank, grüne Augen. Ich und Entsorgung sind bei uns Günthers Hausservice wünsche mir, endlich einen lieber Familien- und Hoffröhlichen, ehrlichen Partner eine Selbstverständlichkeit. ... S O N N T A G S im - um - am Haus. Entrüm- hund. ꇴ 0151-56776118 ● Uhrenreparaturen vom Uhrmachermeister kennen zu lernen, mit dem Wir realisieren Ihr Traumich jeden Tag aufs Neue pelungen, Umzüge, Montage glücklich sein kann. Ich mag ● Antiquitätenankauf, auch komplette Nachlässe inserieren – bett zu einem Traumpreis! Sport u. Musik, habe nette von Küchen, Gartenarbeit, Golden Retriever Freunde – doch du fehlst mir Gatz Schlafsysteme GmbH, Demontage von alten Fens- 1 Jahr, familienfreundlich Antikhaus Klefing · Neuenhauser Straße 61 an meiner Seite zum lachen, in der Woche reden, ich möchte dich jeden Exclusive Hotel & Kurhaustern/Türen und Montage der aus gesundheitlichen GrünTelefon (0 59 21) 3 66 45 · 48527 NORDHORN Tag mit meiner guten Laune betten, Luxemburger Str. 13 anstecken. Melde dich über: neuen Elemente, Montage den günstig abzugeben. Original-Kundenfoto HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenPROFITIEREN! Wir filmen Hochzeiten (Industriegebiet Westen- Bäume und Sträucher von Fertigmöbeln und Tro- ꇴ 05921-32521 los, tägl. 10-21h oder eMail: Carolin@hih-pv.de (107/133123) sowie Anlässe aller Art. Wir wir fällen, häckseln und entberg) 48455 Bad Bentheim, ckenbauarbeiten. Inhaber ꇴ 05924-8318 www.gatz- sorgen. Detlef's Allround-Ser- kopieren Super 8 und jedes Günther Szocinski, Mobil vice. ꇴ 05921-79241 oder andere Format auf Video ꇴ 0174-1900527 schlafsysteme.de oder DVD. Video Film-Ser0171-1918254 ARTEN ANDWIRTSCHAFT Fahrradträger Ihr Fliesenleger-Fachbetrieb vice, ꇴ 05924-1601 für AHK (2 Fahrräder), güns- Bis 30% Energie tig zu verkaufen. ꇴ 05921- einsparen und es trotzdem Zumba Fitness 37584 oder 0175-5237314 gemütlich warmhaben. Las- Zumba ist ein latein-amerikasen Sie sich von uns mit un- nisches Tanz-Fitness-WorkHyazinthenstraße 1 Fundgrube-50% auf alles! serer über 40-jährigen Erfah- out. Die Musik, die Schritte, Auch auf reduzierte Ware, rung unverbindlich beraten, die Bewegung, das Feeling ist Nordhorn · Tel. 0 59 21 / 30 29 44 BAUMASCHINEN | MIETGERÄTE | ERSATZTEILE ausgenommen Auflagen. wie Sie das mit einer Hohl- mit nichts anderem zu verNeu: donnerstags bis 19.00 schichtdämmung und weite- gleichen! Zumba basiert auf Haushaltsauflösungen Escher Str. 66 | 49828 Neuenhaus | +49(0)5941/1678 | www.goosmann.eu Uhr, Lucas, Lingen-Darme, ren Vorschlägen erreichen Konditionstraining mit ho- und Entrümpelungen machen wir schnell und kostenꇴ 0591-800600 können. Unkompliziert ist her Fettverbrennung und günstig. Detlef´s Allroundauch unsere nachträgliche stärkt den gesamten Körper. Service, ꇴ 05921-79241 Günstig abzugeben Donnerstags, von 20 bis 21 Sportkarre, Microwelle, Verti- Dämmung in den Dachschrä- Uhr. Sportina-Damenfitnes- oder 0171-1918254 gen und Balkenlagen. Rufen kutierer, E-Herd, Einweckstudio in Lohne. ꇴ 0174Lagerhalle zum Selbstabbau topf, 2-Plattenherd, 13 m² Pa- Sie uns an: 9409955 oder 05908umständehalber günstig zu verkaufen! Schlüter wir dämmen, neele (hell), Friteuse, Katzen3929980 Maße: Länge: 20 m Tiefe: 10 m toilette, Kratzbaum, Sie sparen. ꇴ 05921richtig platziert Höhe: von 4,50 m auf 2,50 m ablaufend (Pultdach) 80110 Saatstreuer. ꇴ 05921-722405 in der Grafschaft!

Couch-Ledergarnitur

K

B

H

/

Alles inklusive

T A

V

Gold- + Silber-Ankauf

S

G

Z

/L

Die richtige Baumaschine „zu jeder Zeit’’!

Achtung, Landwirte!

IHR SPEZIALIST

Haus der Stoffe neue Möbel und 280 cm Dekostoffe eingetroffen. Nordhorn, Denekamper Str. 87-89

Dachreparaturarbeiten Peter Eylering, deckermeister, 7120080

Ihr Dachꇴ 05921-

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Wir setzen Ihre Ideen um!

für Lederprobleme

Raumausstattung Körner – Meisterfachbetrieb – EMLICHHEIM · Tel. (0 59 43) 71 14 www.raumausstattung-koerner.de

3-seitig geschlossen Komplett inkl. Dacheindeckung! Preis: VHB Telefon 0 59 41-92 00-17 oder 0 59 41-98 80 58

Ob Imageanzeige oder Angebot ... in der

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim


Immobilienmarkt

26. Juni 2011

Seite 27

Die Sonntagsimmobilie ■ Zimmertüren ■ Parkett

Individuelle Einrichtungen nach Maß

■ Küchen ■ Möbelbau ■ Entwürfe ■ Spanndecken

T! TOP-ANGEBO

Wir beraten Sie gerne!

Katharinenstraße 2 · 48529 Nordhorn · Telefon (0 59 21) 72 28 45 · www.wigger-tischlerei.de Gildehaus

WOHNUNGEN

IMMOBILIENANGEBOTE

Nordhorn-City

www.nordbau-nordhorn.de

2-Zi.-Eigentumswohnung, ca. 65 m² Wfl., gute Ausstattung, Einbauküche, Fahrstuhl, Loggia, geringe Nebenkosten. Kaufpreis: 75.000,- € www.kamphorst.de, ꇴ 05921-83500

EFH NOH-Nähe Tierpark, Bj. 1965, 115 m² Wfl., Keller, 511 m² Grdst., Garage. ꇴ 0172-5833176

Mitten in der Natur!

Heuerhaus mit gr. Grundstück im Süden von Bad Bentheim. Ca. 300 m² Wohnflche und über 6000 MMOBILIEN m² Grundsstück, Baujahr ca. ESUCHE 1960, Thermoverglasung, Holzdielen-Fußböden, Kaufpreis auf Anfrage! Frei nach Hausnah sucht Vereinbarung, www.Euregio- in Bad Bentheim ein nicht Immobilien.eu, ꇴ 05923- zu altes oder renoviertes EFH, DHH oder RH in ruhi96330 ger Wohnlage und mit kleinem Garten, Wohnfläche ca. Zu verkaufen in Nordhorn, DHH, Lock- 130 m², bis ca, . 160.000 € gatt, 125 m², 120.000,- € oh- Ref: BS552, weitere Suchanauf: www.haus ne Maklerprovision. Sautkins fragen Immobilien ꇴ 05921-784627 nah.de, ꇴ 05922-777995

I

-

G

Wir mischen

Profi-Farben, Lacke und Lasuren nach Ihren Wünschen!

Geräumiges Einfamilienhaus, auch als Zweifamilienhaus nutzbar, mit schön angelegtem Garten in schöner Wohngegend Wohnfläche: 194 m² Baujahr: 1962 Grundstück: 853 m² Lage: Ruhig gelegen, wenig Verkehr, in schöner Wohngegend Beschreibung: Dieses Haus bietet sehr viel Platz und ist sowohl als Einfamilienhaus, als auch als Zweifamilienhaus für zwei kleinere Familien geeignet. In 1982 wurde der hintere Teil angebaut, wodurch im Erdgeschoss ein weiteres großes Zimmer (Büro/Schlafzimmer) und im

Dachgeschoss ein Studio/zweites Wohnzimmer entstanden sind. Grundrisse sind auf Anfrage erhältlich. Einteilung: Erdgeschoss: Flur, WC, Wohnzimmer, Esszimmer, großes Schlafzimmer/Büro zum Garten (ca. 25 m²), Küche, Badezimmer Obergeschoss: Flur, Wohnzimmer/Studio mit Loggia, Esszimmer/Küche, Badezimmer mit Badewanne, Dusche und WC, 2 Schlafzimmer

www.nordbau-nordhorn.de 3 ZKB, 80 m², Erdgeschoß, Wohnung mit Terrasse in NOH-Bookholt, ab 1.11. frei, KM 420,- € + NK. Sautkins Immobilien ꇴ 05921-784627

Keller: 3 Räume Weiteres: überdachte Terrasse, Garten in westlicher Richtung, Garage, Schuppen Ausstattung: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, ältere Ölzentralheizung (Anschluss auf Erdgas ist möglich, kostet ca. € 1600) Kaufpreis: 158 000.– €

Rheiner Straße 3 · 48455 Bad Bentheim

● Farben ● Tapeten ● Fußböden ● Malerarbeiten ● Fußboden-Verlegung Nordhorn-Blanke · Otto-Hahn-Straße 12 · Tel. 0 59 21/72 11 85

Dachgeschoss: (feste Treppe) 2 Schlafzimmer

Telefon: 0 59 22 - 777 99 50 www.hausnah.de

Veldhausen

M

IETGESUCHE 4 Zi.-Whg., zentrale Lage, 2 Balkone, Gartenanteil, Garage, Keller, KM 450,- € + NK, 4-Zimmer-Wohnung sofort frei Wolters Finanzbe- in Nordhorn, mit Garten, ratung, ꇴ 05941-8455 400,00 - 500,-- € Kaltmiete, zu sofort gesucht. ꇴ 0175Bad Bentheim 4479360 3 ZKB, ca. 85 m², mit Balkon, Garten, Tiere erlaubt, Garage oder Lagerraum frei ab 4.7., Kaltmiete 300,- zu mieten gesucht. ꇴ 01707778057 oder 05924-785436 €. ꇴ 0160-94431899

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

... denn sonntags hat man Zeit zum Lesen.

Emlichheim, Kirchstraße Betreutes Wohnen, Diakonie im Haus, 3 ZB, neue EBK, Keller, Balkon, 58 m², KM 410,€ ab 01/08. ꇴ 05947910189.

Günstige Whg.

Innenstadt-

5 Zimmer, Küche, Bad, (ca. 100 m²) Garten, zu vermieten ab 1.7., KM 400,- + NK + Geb. Anfragen an ꇴ 05921784430 oder www.europamakler.de

Modernisierter

Gönnen Sie sich ein bisschen Luxus!

EPI Elbert + Poll Immobilien GmbH Nordhorn Neuenhauser Str. 74

콯 (0 59 21) 8 26 00

www.elbert-poll.de

In Nordhorn, Nähe Ootmarsumer Weg, präsentiert sich dieses gepflegte Einfamilienhaus mit Doppelgarage in allerbestem Zustand. Das Wohnhaus wurde in den letzten zehn Jahren umfangreich modernisiert: komplett neue dreifach verglaste Kunststofffenster, zwei Wintergärten, modernes Badezimmer und Gäste-WC, helle Fliesen im gesamten Wohnbereich, großer Wellnessbereich im Keller mit Sauna, Whirlpool und Dampfduschkabine, moderne EBK mit neuen el. Geräten. Großzügig wohnen Sie auf ca. 200 m² Wfl.: im EG Wohnbereich mit Wintergarten, Essküche mit Wintergarten, Büro, Eingangsdiele, Abstellraum und GästeWC, im DG stehen drei Kinderzimmer, das große Elternschlafzimmer, ein Abstellraum und das modernisierte Badezimmer zur Verfügung. Die Gartenanlage des 700 m² großen Südwestgrundstücks ist aufwendig angelegt. Hier finden Sie, was Sie schon lange gesucht haben! Kaufpreis: 332 000,00 Euro

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen oder vermieten? Dann überlassen Sie doch diese Aufgabe einem Fachmann. Unsere umfangreichen Leistungen sind für Sie kostenlos! www.Euregio-Immobili en.eu, ꇴ 05923-96330

S ONNTAGS Z EITUNG

Für niederl. Kunden suchen wir Immobilien in Nordhorn/Umgebung in allen Preisklassen. www.europa-makler.de, ꇴ 05921-784430

Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

Neuenhaus

ng erlegu v h c i r t Es Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

dringend neue Angebote für bestehende Interessenten. Schauen Sie nach, ob auch Ihr Haus gesucht wird oder rufen Sie uns gerne an. Diskrete Abwicklung möglich. Hausnah Immobilien, Rheiner Straße 3, Bad Bentheim, ꇴ 05922-7779950, www.hausnah.de

Gewerberäume, geeignet für Produktion und Lager, zentrale und verkehrsgünstige Lage, ca. 2900 m² Nutzfläche, Massivbauweise in frei- Hausnah sucht tragender Konstruktion, in Nordhorn, bevorzugt Dee5362 m² Grundstück mit aus- gfeld oder Bookholt, ein reichend Parkmöglichkeiten. nicht zu altes oder renovierKaufpreis: 120.000,€. tes EFH mit schönem Garten bis 200.000,- €, Ref:BS569, www.kamphorst.de, ꇴ weitere Suchanfrage auf: 05921-83500 www, .hausnah.de, ꇴ 05922777995

HÄUSER Nordhorn

Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Tel.: 0 59 21 / 71 29 25

Neubau-Büroflächen Autobahnkreuz Schüttorf, 250 m² in Top-Lage. Evtl. auch Teilflächenvermietung möglich. KHAN Immobilien GmbH - ꇴ 0171-5288988

Neubau-Gewerbehalle Autobahnkreuz Schüttorf, verschiedene Größen ab August zu vermieten. Von 250 1300 m² möglich. KHAN Immobilien GmbH - ꇴ 01715288988

NOH, Nähe Neumarkt Hoffläche, 250 m², mit Lagerraum, 80 m², vielseitig nutzbar, sofort frei. ꇴ 01622149722

Augen auf beim Kauf (DJD/PT). Immer mehr Deutsche ziehen den Kauf einer gebrauchten Immobilie dem Neubau vor. Der Charme der alten Bausubstanz, ein gewachsenes Wohnumfeld oder eine Lage, in der für neue Häuser einfach kein Raum mehr ist: Die Gründe für die Investition in einen Bestandsbau sind vielfältig. Damit der Traum vom Wohneigentum ungetrübt erfüllt wird, gibt es beim Immobilienkauf einiges zu beachten. Bevor man sich in den Anzeigenteil der Zeitungen stürzt, sollte man sich zunächst genaue Rechenschaft über die eigenen Wünsche und Ansprüche geben und den Budgetrahmen realistisch einschätzen. Soll der neue Wohn-

ort citynah oder im Grünen liegen? Wie sind die Verkehrsanbindung und das soziale Umfeld? Wie wichtig sind Einkaufsmöglichkeiten, Kulturund Sportangebote oder Schulen und Kindergärten in der Nähe? Danach grenzt man ein, ob man eher nach einem frei stehenden Haus, einem Reihenhaus oder einer Eigentumswohnung sucht. Die Ausstattung des Wunschobjekts wird nicht zuletzt durch das Budget bestimmt. Dennoch ist es sinnvoll, festzulegen, welchen Mindeststandard man in Küche und Bad erwartet, wie großzügig die Raumaufteilung ist und ob Terrasse oder Balkon gewünscht werden. Zur Besichtigung des Objekts und zur Prüfung des Angebots empfiehlt es sich, den Rat eines unabhängigen Bauherrenberaters hinzuzuziehen. Ver-

steckte Klauseln und Fallstricke im Vertrag sind für den Laien oft nur schwer zu erkennen. Hier ist anwaltlicher Rat gefragt. Auch die Bausubstanz kann ein Fachmann am besten beurteilen. Je nach Alter und Art des Bauwerks weiß er, wo typische Schwachstellen liegen, und kann gezielt auf die Suche gehen. Darüber hinaus kann der Experte die energetische Qualität des Gebäudes einschätzen. Sie hat wesentlichen Einfluss auf die zu erwartenden Folgekosten durch den Energieverbrauch oder durch etwaige Modernisierungen. Unter www.bsb-ev.de beispielsweise stellt die Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) kostenlose Checklisten und Ratgeber sowie die Adressen unabhängiger Bauherrenberater zur Verfügung.

Schüttorf

Hausnah sucht

ung rneuer E n e g u f Silikon

ein aturst N & n Fliese

Bungalow am Postdamm, ca. 85 m² Wfl. mit kleinem Garten, KM 470,- € + 70,- € NK. Ab 1.9.2011 zu vermieten. Katzen- oder Hundehaltung erlaubt. 쾷 004/2364 SonZ.

Der sichere Weg zur Gebrauchtimmobilie

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

... Infos zum Nulltarif!

Einfamilienhaus, zentrumsn. Lage, komfort. Ausstattung (ca. 150 m² Wfl.), Wohn-/EssANDWIRTSCHAFTLICHE bereich mit offener Küche, schönes Süd-/West-GrundLÄCHEN ESUCHE stück (463 m²) mit Sonnenterrasse, Kaufpreis: 167.000,- Kotten/Resthof €. www.kamphorst.de, ꇴ dringend gesucht. ꇴ 015105921-83500 56776118

L F

-G

VERMIETUNGEN Ladenlokale/Aus-

Einfamilienhaus mit gehobener Ausstattung, 200 m² Wfl., 6 ZKB, über 1200 m² Grundstück, Doppelgarage, Bj. 1992, KM 900,- € + Geb.! frei ab 1.8.2011, www.Eure gio-Immobilien.eu, ꇴ 0592396330

Tag der offenen Tür

i 2011 n u J . Am 30 bis 19 Uhr 6 vo n 1

stellungsflächen Hauptverkehrsstraße in Schüttorf TOP LAGE zu vermieten. Preis Verhandlungssache. KHAN Immobilien GmbH ꇴ 0171-5288988 Geben Sie Ihre Hausverwaltung in professio2 ZKB, Balkon nelle Hände! Wir sind seit 68 m², Bentheimer Str., 2. über 17 Jahre in der VerwalOG, KM 270,- €. Sautkins Im- tung tätig, erstellen Ihnen mobilien, ꇴ 05921-784627 professionelle Abrechnungen und bieten Ihnen einen 1 ZKB, Zentral, 48 m² umfassenden Service rund WM 330,- €. Sautkins Immo- um Ihre Immobilie! Gerne bilien ꇴ 05921-784627 unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, 1a Maisonette-Wohnung www.Euregio-Immobili Nordhorn-City en.eu, ꇴ 05923-96330 3 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC, Nebenraum. Im Eingangsbereich der Fußgängerzone im Neubau, 2. OG, ca. 70 m², Hauptstraße 1, zu vermieten.

Welcher Preis ist der beste?

Terminvereinbarung zur Besichtigung sowie weitere Informationen unter

Gemeinsam finden wir es heraus und begleiten Sie bei Ihrem Hausverkauf. Rufen Sie uns an.

Kaltmiete: € 440.-

Tel. (0 59 21) 1 30 11 (ab Montag tgl. zu Geschäftszeiten)

콯 (0 59 21) 88 22-0 www.limburg-immobilien.eu

Schüttorf, Erster Rundweg 51

Geräumiges Einfamilienhaus Baujahr Wohnfläche Zimmer Grundstück Kaufpreis

Ansprechpartner

Kerstin Buhl Telefon 05923 9649-69

Dieses Einfamilienhaus befindet sich in ruhiger, aber zentraler Lage von Schüttorf. Besonders Familien mit Kindern werden die Größe dieser Immobilie zu schätzen wissen. Ausreichend Stauraum schaffen die zwei Kellerräume und die beiden Garagen. Extras wie ein Wintergarten sowie ein Gartenteich mit Gartenhaus runden dieses Angebot ab.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir suchen ...

für eine junge Familie ein EFH oder eine DHH in den Stadtteilen Deegfeld, Stadtflur oder Oorde. Die Eheleute sind bereit, für eine gepflegte Immobilie einen Kaufpreis in Höhe von 180 000,- € zu zahlen. Rufen Sie uns an, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten. 콯 (0 59 21) 88 22-0 www.limburg-immobilien.eu

1964 ca. 165 m² 5 804 m² 125 000,00 €

Wir machen den Weg frei.

www.grafschafter-volksbank.de

Grafschafter Volksbank eG


Neuenhauser Str. 14 · 48529 Nordhorn • www.intersport-matenaar.de

HerrenBermuda „Adam“

DamenBikini „Jaclyn“

auch in Weiß/Grün erhältlich

herausnehmbare Pads, auch in Grün erhältlich

34,95*

24.

95

34,95*

DamenTankini „Jade“ DamenTankini „Idra“

herausnehmbare Pads

herausnehmbare Pads

24.

95

39,95*

39,95*

29.

95

Herren-T-Shirt „Surfing Contest“ oder DamenT-Shirt „Malibu“

KinderBermuda „Adolfo“

29.95

100 % Baumwolle, uni, mit Graphicprint

T-Shirt

„Surfing Contest“ in Lila erhältlich; „Malibu“ in Weiß erhältlich

auch in Orange/ Schwarz erhältlich, Größe 128 –176

19,95*

je € 9.

99

22,95*

14.95 Modellbeispiel

Herren-Bermuda „Elvio“ 39,95* €

50%

29.

95

9.

00

„Jakolette II“

Regenjacke „Rialto“ 100% Polyester, uni mit kontrastfarbigem Einsatz, reflektierendes Piping und Pro Touch-Logo, verschweißte Nähte, unten offen mit Kordelzug, Reißverschluss-Taschen, Wassersäule 1.500 mm/m²

95

je € 10.

gespart!

Kinder-Regenjacke „Rialto“

19,95*

Farben: Royal/Schwarz Rot/Schwarz

100% Polyester, uni mit kontrastfarbigem Einsatz, reflektierendes Piping und Pro Touch-Logo, verschweißte Nähte, unten offen mit Kordelzug, Reißverschluss-Taschen, Wassersäule 1.500 mm/m² 24,95*

22,95*

9.

95

Farben: Royal/Schwarz Rot/Schwarz

• Duschsandale mit vorgeformtem Fußbett • Rutschfeste PU-Sohle

15,00*

9.95 „Beachvolleyball“ 15,95*

*Auslaufmodell

*Auslaufmodell

9.95

nicht in allen Größen vorrätig. Beim durchgestrichenen Preis handelt es sich um die frühere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

nicht in allen Größen vorrätig. Beim durchgestrichenen Preis handelt es sich um die frühere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.30 – 18.30 Uhr • Samstag 9.30 – 18.00 Uhr


SonZ 26.06.2011