Page 1

BenefizMountainbike-Tour 3. bis 9. Juni 2012

Radeln für die Katz Auf den Spuren der Europäischen Wildkatze

Biotopvernetzung – Netze des Lebens

www.bund.net/biotopvernetzung


Radeln auf den Spuren der Wildkatze Wildkatzenschutz sportlich erleben Das könnt Ihr mit den folgenden Routenempfehlungen. Ihr kommt durch Regionen in der Mitte Deutschlands, die zu den schönsten und sportlich reizvollsten zählen – und dabei lernt Ihr die Wildkatze, Ihre Lebensräume und laufende Schutzmaßnahmen kennen. Wildkatzenschutz live erleben! Die siebentägige Mountainbike-Tour folgt dem Wildkatzenwege­ plan des BUND von der Bayerischen Rhön über das Grüne Band und den Thüringer Wald bis in den Nationalpark Hainich. Ausgedehnte Buchenwälder, Wildkatzenlehrpfade, Grüne Korridore, aber auch Berggipfel, grandiose Aussichtspunkte, ursprüngliche Dörfer und Städte in schöner Umgebung liegen entlang der Strecke. Das Roadbook digital: www.bund.net/roadbook

Nähere Infos: Wildkatzenschutz: www.bund.net/biotopvernetzung Wildkatzenwegeplan: http://wildkatzenwegeplan.geops.de/ Grünes Band: www.erlebnisgruenesband.de/ Facebook: www.facebook.com/wildkatze.bund Wildkatzenschutz Bayern: www.bund-naturschutz.de/projekte/wildkatzen/seite1.html Wildkatzenschutz Thüringen: www.wildkatze.info/ Wildkatzenschutz Hessen: www.bund-hessen.de/wildkatze


Felis silvestris – unsere heimische Wildkatze Sie ist wohl eine der heimlichsten Bewohnerinnen in Deutschlands Wäldern. Auch Experten bekommen sie nur selten in der freien Wildbahn zu Gesicht: Felis silvestris, die Europäische Wildkatze. Ursprüngliche alte Laubwälder, Wälder also mit mächtigen Laubbäumen, mit Lichtungen und vor allem vielen Mäusen – hier hat die Wildkatze ihr Revier. „Strukturvielfalt“ ist das Zauberwort, denn dann findet sie Astgabeln als Sonnenplätze, Baumhöhlen als Versteckplätze für die Jungen und krautreiche Stellen mit potenzieller Beute. Jagdliche Verfolgung, die Umwandlung der Wälder in Wirtschaftsforste und vor allem die Zerschneidung der Landschaft durch Straßen und ausgeräumte Agrarwüsten hatten sie auf wenige isolierte Wälder zurückgedrängt. Ein Wandern zwischen den Wäldern war unmöglich.

Die Vision des BUND: Ein grünes Lebensnetz aus bestehenden Wäldern, vorhandenen und neuen Korridoren aus Büschen und Bäumen für die Wildkatze und andere Waldbewohner soll mit einer Länge von 20.000 Kilometer geknüpft werden. Der Wildkatzenwegeplan entstand.

3

www.bund.net/biotopvernetzung


Radeln auf den Spuren des Wildkatzenwegplans Die Bemühungen zum Schutz der Wildkatze zeigen Erfolge: In immer mehr Regionen werden Wildkatzen wieder nachgewiesen. Jetzt gilt es, die Vorkommen so zu fördern, dass auch unsere Kinder und Enkel sie erleben können! Auf der hier gezeigten Route könnt ihr sehen, wie das geht: Schutz der artenreichen Wälder wie im Thüringer Wald oder im Nationalpark Hainich Schutz der bestehenden Vernetzungsstrukturen wie dem Grünen Band Vernetzen der bekannten Verbreitungsgebiete über einen gepflanzten Korridor bei Eisenach Vermindern der Gefahr durch Straßenverkehr durch Grünbrücken und Unterführungen an der A4 Anforderungen an den Fahrer: Die Routen sind naturverträglich angelegt. Ein Abweichen auf Bereiche außerhalb angelegter Wege ist nicht erforderlich und wäre auch nicht Wildkatzen-freundlich! Die Routen führen größtenteils über befestigte Wege. Manchmal ließen sich Straßen nicht vermeiden. Insgesamt werden ca. 370 Kilometer geradelt und dabei eine Höhendifferenz von rund 7.100 Höhenmetern bewältigt. Der erste Wildkatzen – Korridor wurde 2007 bei Eisenach gepflanzt. Das Ziel: Wildkatzen sollen zwischen dem Nationalpark Hainich in den Thüringer Wald wandern können.


BenefizMountainbike-Tour

Tag 7

3. bis 9. Juni 2012

Tag 6

Die Tour

Tag 5

Radeln für die Katz

Tag 4

Tag 3

Auf den Spuren der Europäischen Wildkatze Tag 2

Tag 1

5

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 1

Sonntag, der 3.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Bad Kissingen – Klaushof (Fest im Tierpark) – Kissinger Hütte – Kloster Kreuzberg – Holzberghof.

Wildpark Klaushof  dort werden heimische Wildtierund Haustierarten gehalten, es gibt Infos zur Wildkatze, ihrem Lebensraum und lebende Katzen zu sehen

Handy dabei?

Kissinger Hütte in der Nähe wurden 2011 erst mals Wildkatzen gefunden, bei schönem Wetter tolle Aussicht auf Kreuzberg und Heidelstein Kloster Kreuzberg Kloster aus dem 17. Jahrhundert, seit 1731 eigene Brauerei Holzberghof besteht seit dem 17. Jahrhundert, direkt am Naturschutzgebiet „Lange Rhön“


RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG1 VON ANDI_BIKER - 47,91 KM - EINWEG-STRECKE Deutschland , 97688 Bad Kissingen, Bad Kissingen, Bayern

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

Tag 1

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=bqwnmbghlmyqjpsv

Länge ca. 48 km Höhenmeter Anstieg: 1.491 m Abstieg: 933 m

RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG1 VON ANDI_BIKER - 47,91 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 97688 Bad Kissingen, Bad Kissingen, Bayern

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

1 von 2

24.05.2012 12:01

24.05.2012 12:01

7

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 2

Montag, der 4.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Holzberghof – Heidelstein – Rotes Moor – Wasserkuppe – Ehrenberg/Seiferts.

Heidelstein (926m) hier leben Wildkatzen, Rhein– Weser–Wasserscheide, Quelle der Ulster Rotes Moor zweitgrößtes Moor der Rhön (50ha), bis 1984 Torfabbau, seither Renaturierung

Variante möglich via Gangolfsberg und Eisgraben.

Wasserkuppe höchster Berg Hessens, Quelle der Fulda, Erfindung des Segelflugs Schwarzes Moor Wildkatzennachweise seit 2011; größtes Moor der Rhön (60ha), Bauwerkreste zeigen, dass es im Dritten Reich entwässert werden sollte

Handy dabei?

Tour

Variante


RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG2 VON ANDI_BIKER - 41,36 KM - EINWEG-STRECKE Deutschland , 97653 Bischofsheim A.D. Rhön, Rhön-Grabfeld, Bayern

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

Tag 2

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=cnbejruvudbecerx

Länge ca. 51 km Höhenmeter Anstieg: 1.113 m Abstieg: 1.363 m

RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG2 VON ANDI_BIKER - 41,36 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 97653 Bischofsheim A.D. Rhön, Rhön-Grabfeld, Bayern

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

1 von 2

24.05.2012 12:03

24.05.2012 12:03

9

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 3

Dienstag, der 5.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Ehrenberg/Seiferts – Frankenheim – Wendershausen – Apfelbach – Point Alpha – Geisa.

Frankenheim

Handy dabei?

 öchstgelegenes Dorf der h Rhön, 750 – 780 m ü.N.N.

Grenzturm und vom Eisernen Vorhang zur Grünes Band europäischen Lebensader – die Grenzöffnung kam auch der Wildkatze zu Gute. Seit 2008 gibt es in der Thüringischen Rhön vereinzelt Wildkatzennachweise. Point Alpha

 ie wieder ein geteiltes Europa: n Mahn-, Gedenk- und Bildungsstätte

Geisa

 in 1200 Jahre altes typisches e Städtchen im Ulstertal


GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

Tag 3

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=zbchabsholonuikz

Länge ca. 45 km Höhenmeter Anstieg: 1.106 m Abstieg: 1.344 m

RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG3 VON ANDI_BIKER - 48,83 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 36115 Ehrenberg (Rhön), Seiferts, Fulda, Hessen

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

24.05.2012 12:04

1 von 2

11

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 4

Mittwoch, der 6.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Geisa – Grünes Band – Kaltennordheim – Thüringer Rhön – Bad Salzungen/ Leimbach.

Thüringer Rhön Hier versuchen Wildkatzen zur Zeit Fuß zu fassen. Wenn es gelingt, ist eine Schlüsselstelle für den bundesweiten Wildkatzenschutz gesichert! Aktuell wird die Bestandsentwicklung und die Verbreitung einzelner Tiere besonders intensiv erforscht. NSG Ibengarten

 rößter Bestand wild-wachseng der Eiben Thüringens, ältestes Naturschutzgebiet der Rhön

Pleß (645m)

 ussichtsturm mit toller A Fernsicht (u.a. Wartburg bei Eisenach), erloschener Vulkan

Handy dabei?


Deutschland , 36419 Geisa, Wartburgkreis, Thüringen

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

Tag 4

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=vanlvkkthzqrfnwk

Länge ca. 60 km Höhenmeter Anstieg: 1.197 m Abstieg: 1.258 m

RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG4 VON ANDI_BIKER - 61,25 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 36419 Geisa, Wartburgkreis, Thüringen

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Höhendifferenz

1 von 2

1 von 2

Höhendifferenz

24.05.2012 12:06

24.05.2012 12:06

13

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 5

Donnerstag, der 7.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Leimbach – Bad Salzungen – Barchfeld – Hohe Sonne – Wartburg – Eisenach.

Werratal  kann auch mit dem Kanu befahren werden, ist für Wildkatzen kein Hindernis

Handy dabei?

Rennsteig  170 km langer Kamm- und Grenzweg vom Thüringer Wald zum Frankenwald; hierhin sollen Wildkatzen von der Rhön und vom Hainich gelockt werden Hohe Sonne Auch im nördlichen Thüringer Wald werden seit 2005 vereinzelt Wildkatzen nachgewiesen Wartburg  Martin Luther übersetzte hier 1521/22 das Neue Testament ins Deutsche, seit 1999 Weltkulturerbe der UNESCO


Deutschland , 36433 Leimbach, Wartburgkreis, Thüringen

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die K...

Tag 5

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=vlljxwyilkhooohq

Länge ca. 45 km Höhenmeter Anstieg: 689 m Abstieg: 690 m

RADELN_FÜR_DIE KATZ_TAG5 VON ANDI_BIKER - 38,14 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 36433 Leimbach, Wartburgkreis, Thüringen

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

15

1 von 2

24.05.2012 12:05

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 6

Freitag, der 8.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Eisenach – Wutha-Farnroda – Haina – Friedrichswerth – Westhausen – Bad Langensalza – Großengottern – Höngeda – Mühlhausen.

Ettenhausen  Hier wurden 2007 unter Mithilfe von vielen Anwohnern 20.000 Bäume und Sträucher gepflanzt: Ein „WildkatzenKorridor“ ist entstanden, der den Wildkatzenlebensraum Hainich mit dem Thüringer Wald verbinden soll. Richtung Haina: Querung der A4 direkt auf den Spuren der Wildkatzen

Handy dabei?

um Bad Langensalza

 und um die Stadt können R Wildkatzen nicht leben – Wildkatzen meiden ausgeräumte Ackerlandschaften! Mittelalter­ liche Stadt mit einmaligem Stadtkern (Travertinbauten).


Deutschland , 99817 Eisenach, Eisenach, Thüringen

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

Tag 6

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=fqevpuvnlzcmly

Länge ca. 67 km Höhenmeter Anstieg: 752 m Abstieg: 758 m

RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG6 VON ANDI_BIKER - 66,17 KM - EINWEG-STRECKE

Deutschland , 99817 Eisenach, Eisenach, Thüringen

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

17

1 von 2

24.05.2012 12:

www.bund.net/biotopvernetzung


Tag 7

Samstag, der 9.6.2012

Tour

Besonderheiten/Points of Interest:

Mühlhausen – Langula – Kammerforst – Nationalpark – Craula – Wildkatzendorf bei Hütscheroda (Abschlussfest).

Mühlhausen

Handy dabei?

 irkungsstätte von Johann SebasW tian Bach, liegt am geografischen Mittelpunkt Deutschlands

Nationalpark  größtes zusammenhängendes Hainich Laubwaldgebiet Deutschlands, vorbildlicher Wildkatzenlebensraum, seit 2011 Teil des UNESCO-Weltnaturerbe Buchenurwälder in den Karpaten und alte Buchenwälder in Deutschland Craula höchstgeleges Dorf im Hainich, hier fand die erste Wildkatzenforschung Thüringens statt. Wildkatzendorf  zeigt seinen Besuchern seit April 2012 die scheuen Jäger aus vielen überraschenden Blickwinkeln.


Deutschland , 99974 Mühlhausen/Thüringen, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen

GPSies.com GPS ‐ Mountainbike ‐ Strecke drucken Radeln_für_die_...

http://www.gpsies.com/mapPrint.do?fileId=lmspxknziojpqxy

Tag 7

Länge ca. 43 km Höhenmeter Anstieg: 751 m Deutschland , 99974 Mühlhausen/Thüringen, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen Abstieg: 609 m RADELN_FÜR_DIE_KATZ_TAG7 VON ANDI_BIKER - 53,78 KM - EINWEG-STRECKE

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Kartendaten ©2012 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google -

Höhendifferenz

1 von 2 Höhendifferenz

19

1 von 2

24.05.2012 12:

www.bund.net/biotopvernetzung


Das Roadbook ist Teil der BUND/BN-Kampagne „Biotopvernetzung-Netze des Lebens“ www.bund.net/biotopvernetzung; LIFE08/INF/D/000032. Diese wird finanziell gefördert durch das LIFE-Programm der EU.

Weitere Unterstützer sind: Wildpark Klaushof Biosphärenreservat Rhön Wildkatzendorf Hütscheroda Nationalpark Hainich

Sie haben Fragen? Dr. Kai Frobel, 0911/8187818 kai.frobel@bund-naturschutz.de Ulrike Geise ulrike.geise@bund-naturschutz.de

Helfen Sie mit! Wildkatzen – Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft, München BLZ 700 205 00 Konto 9 300 000 710

Impressum: Text und Konzeption: Ulrike Geise, Andreas Ingrisch Fotografien: Thomas Stefan, Darius Endlich, K. Leidorf, Wolfgang Ingrisch Gestaltung: Sensit Communication GmbH, sensit.de Karten: GPSies, google-maps Druck: arsiris Verlags- und Druck GmbH Juni 2012

Biotopvernetzung – Netze des Lebens

www.bund.net/biotopvernetzung

Profile for Sensit

Radeln für die Katz  

Roadbook on the trail of the European wild cat

Radeln für die Katz  

Roadbook on the trail of the European wild cat

Advertisement