Page 1

2018_09_Titel_003

09 2018

23.08.2018

11:32 Uhr

Seite 1

1218 Das Bonner Stadtmagazin

Termine

41. JAHRGANG # 486

für Bonn, Köln und Umgebung

KOSTENLOS!

P O L I T I K · M U S I K · F I L M · T H E AT E R · K U N S T · L I T E R AT U R · K L E I N A N Z E I G E N · T E R M I N E

ERNTE 2018 ZEIT FÜR MEHR SOLAWI

Tami Neilson 11.09. Bonn Pantheon

11FREUNDE live 22.09.

Bonn Stomp Bonn Bla

Bonn Pantheon

D

© MICHELLE JONES

D

Eugene Chadbourne 27.09.

D


2018_09_002-003_U+Inhalt_002

22.08.2018

16:32 Uhr

Seite 02


TITEL: MARA ZEMGALIETE - STOCK.ADOBE.DE

2018_09_002-003_U+Inhalt_002

23.08.2018

10:54 Uhr

Seite 03

Inhalt 09 September 2018 THEMA 17 Ernte 2018 · Höchste Zeit für mehr SoLaWi

MAGAZIN 09 Euro Theater Central · Auf der Roten Streich-Liste

GASTRO 14 Trinken & plaudern · Das Wohnzimmer – Drinking Office

THEATER 20 The Show Must Go Bonn · Spielzeit 2018/19

KUNST 22 Große Gefühle · »Freundinnen« im Frauenmuseum 23 Ausstellungs-ABC · Ausstellungen in Bonn, Köln, D-dorf

KINO 25 Emma Thompson · Interview zu »Kindeswohl« 26 Blitzlichter · Aktuelle Filme in der Kritik 27 Kino in Kürze · Filmstarts des Monats

MUSIK 28 »Schicksal« · Das Beethovenfest ante portas 29 Tonträger · Neue Platten 32 In Concert · Gigs in Bonn und Köln

LITERATUR 33 Ego-Rausch · »Auf der Suche nach dem perfekten Ich« 34 Comic des Monats · »You & a Bike & a Road«

STANDARDS 35 39 40 62

Branchenbuch Kleinanzeigen Veranstaltungskalender Impressum

2018 | 09 · SCHNÜSS


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

Editorial Lieblingsleserinnen, Lieblingsleser!

11:04 Uhr

Seite 04

Magazin Die Local Heroes

A

lle reden dieser Tage vom Wetter – manche gar vom Klima. Landauf, landab, europaweit gar erhitzt dieser Sommer Leiber und Gemüter, es macht sich ein gewisses Unbehagen breit, bange Fragen werden gestellt: Ist der ›Hitzschlag 2018‹ ein Fanal? Haben wir es etwa endlich geschafft, das ökologische Gleichgewicht so nachhaltig zu (zer)stören, dass uns die Folgen nun – zB in Form extremer Wettergeschehen, daraus resultierender Missernten etc – einholen? Welch unangenehme Vorstellung. Möglichkeiten, der Umweltschinderei innerhalb des eigenen Radius etwas entgegenzusetzen, gibt es viele – in diesem Heft stellen wir einige vor, die zudem noch durch den Magen gehen. Bon appétit. Apropos: Kollege Tigchelaar weiß wieder das Neueste aus der Gastroszene zu berichten, die seit Kurzem um ein ›Frittenbistro‹ reicher ist und für Freunde guter Tropfen eine interessante Adresse parat hat: ein »Drinking Office«. Absoluter Geheimtipp (Näheres auf Seite 15). Kollege Pierschke macht Appetit auf die Theatersaison 2918/19, sein Ausblick auf und Empfehlungen für die neue Spielzeit: auf Seite 20. Bei Erscheinen dieser SeptemberSchnüss wird die Schule wieder begonnen haben (das ist Futur II, liebe Kinder!) – und es werden die Mühen der Ebenen beginnen, die sich mit dem Ausgang des Bürgerentscheids zur Bäderfrage ergeben haben. Das ist Futur I, aber nicht weniger kompliziert, denn wie es nun weitergehen soll mit der Sanierung der maroden Stadtteilbäder, weiß noch niemand so genau. Einstweilen aber sind wir wohl alle nur froh, wenn es schlicht mal wieder ausgiebig ›Wasser von oben‹ gibt, die Kurzkopfwespe den Gang alles Irdischen gegangen ist, wir morgens wieder ordentlich durchlüften und abends wieder Jacken tragen können, sich der Stadtrat wieder zankt und wir uns drüber aufregen dürfen.

Ordnung und Odeur Unsere Helden des Monats sind ohne Wenn und Aber die Müllwerker von bonnorange: Während der zurückliegenden Hundstage-Wochen war es nicht nur physisch kräftezehrend, Mülltonnen zu stemmen und zu entleeren, es war auch – besonders die in der Hitze erbärmlich stinkenden Biotonnen betreffend – eine gewaltige olfaktorische Zumutung. Die wackeren Werker in ihren orangefarbenen Overalls haben ihren Job selbst unter diesen harten Bedingungen tadellos erledigt: Kompliment dafür.

Klima und Kosmetik Ein »Klima-Ticket« für 365 Euro, verbesserte Angebote bei Bus und Bahn sowie ein betriebliches Mobilitätsmanagement – auf diesen Dreiklang setzt die Stadt Bonn im Rahmen des Modellprojekts der Bundesregierung zur Luftreinhaltung in den Städten. Bonn war im Frühjahr als eine der fünf »Lead Cities« bestimmt worden, in denen vom Bund geförderte Projekte zur Luftreinhaltung getestet werden sollen. Das vorgeschlagene Maßnahmenpaket wäre mit 39,65 Millionen Euro zu realisieren. Der Bund hat angekündigt, davon voraussichtlich 37,67 Millionen Euro (95 Prozent) zu fördern.

»Diese Projekte testweise umsetzen zu können, bedeutet für Bonn einen deutlichen Schritt nach vorn auf dem Weg zu weniger Individualverkehr und damit besserer Luft«, sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan bei der Vorstellung der Maßnahmen in Berlin. Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), und Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), hatten dazu die Vertreter der fünf Modellstädte Bonn, Essen, Herrenberg, Mannheim und Reutlingen eingeladen. »Wir sind eine wachsende Stadt, bis 2040 wird die Bevölkerungszahl auf knapp 350.000 angestiegen sein. Als attraktiver Standort für Unternehmen und Institutionen verzeichnen wir schon derzeit täglich 136.000 Einpendler und 55.000 Auspendler«, so Sridharan. »Wir müssen also etwas tun, um die Schadstoffbelastung in der Luft zu reduzieren. Das sind wir auch unserem Anspruch schuldig, nicht nur Sitzort des Klima-Sekretariats der Vereinten Nationen zu sein, sondern das Thema Nachhaltigkeit auch als Kommune ernst zu nehmen.« (bonn.de; auf der Seite finden sich viele weitergehende Informationen rund ums Thema) ›Klimaprojekte‹ sind löblich, wer wollte das bestreiten, daran rumzumeckern, wirkt immer gleich so destruktiv, und destruktiv will man ja nun nicht sein, wenn es ums Klima geht. Klimakosmetik allerdings ist eine Mogelpackung – und dieses Modellprojekt der Bundesregierung ist leider Kosmetik. Der »Dreiklang der Stadt Bonn« leider auch. Der Zeitraum ist zu kurz (zwei Jahre), das Kontingent ist zu klein (17.000 Tickets), das Einzugsge>

04 · MAGAZIN

FOTO: PRESSEAMT

Schönen September wünscht Die Redaktion

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

13:21 Uhr

Seite 05

Verlosungen Nähere Informationen zu den Veranstaltungen findet Ihr in den Tagestipps in unserem Veranstaltungskalender!

Wer gewinnen will, schickt eine E-Mail mit dem richtigen Stichwort im Betreff ans Schnüss-Büro: verlosungen@schnuess.de

Achtung! Namen und Adresse nicht vergessen, damit wir Euch benachrichtigen können, wenn Ihr gewonnen habt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Teilnahme ab 18 Jahre!

© LAUSCHERLOUNGE

© MICHELLE JONES

© MELANIE GRANDE

Oliver Rohrbeck

Pause & Alich

Tami Neilson

Die drei ??? und der grüne Geist

Schnüss verlost 3x2 Karten für den Auftritt am 9. September im Pantheon. Einsendeschluss: 6. September, Stichwort: »P&A«.

Schnüss verlost 3x2 Karten für das Konzert am 11. September im Pantheon. Einsendeschluss: 7. September, Stichwort: »Tami«.

Schnüss verlost 3x2 Karten für das Mitmachhörspiel am 11. September im Brückenforum. Einsendeschluss: 7. September, Stichwort: »???«.

© TOMAS WELLS

Birgit Minichmayr

Letzte Worte

PHFAT

Schnüss verlost 3x2 Karten für den Auftritt am 15. September im Brückenforum. Einsendeschluss: 12. September, Stichwort: »Kawusi«.

Schnüss verlost 3x2 Karten für die Aufführung am 16. September im WCCB. Einsendeschluss: 13. September, Stichwort: »Worte«.

Schnüss verlost 2x2 Karten für das Konzert am 18. September im Blue Shell in Köln. Einsendeschluss: 14. September, Stichwort: »PHFAT«.

© BENEDIKT SCHMITZ

Faisal Kawusi

Köster & Kirschneck

11FREUNDE live

Schnüss verlost 2x2 Karten für das Konzert am 21. September in der Kulturkirche in Köln. Einsendeschluss: 18. September, Stichwort: »Honig«.

Schnüss verlost 3x2 Karten für den Auftritt am 22. September im Pantheon. Einsendeschluss: 19. September, Stichwort: »11freunde«.

© BEAT ALLGAIER ANDERHUB

Eugene Chadbourne

© THOR EGIL LEIRTRØ

‚ PRÄSENTIERT Í

Honig

Schnüss verlost 2x2 Karten für das Konzert am 19. September im Luxor in Köln. Einsendeschluss: 14. September, Stichwort: »Kina«.

© ESTEVAN-ORIOL

Kina Grannis

Everlast

Bonn Stomp

Ohne Rolf

Schnüss verlost 2x2 Karten für das Konzert am 25. September in der Kantine in Köln. Einsendeschluss: 21. September, Stichwort: »Everlast«.

Schnüss verlost 2x2 Karten für das Konzert am 27. September im Bla Einsendeschluss: 24. September, Stichwort: »Stomp«.

Schnüss verlost 3x2 Karten für den Auftritt am 28. September im Pantheon. Einsendeschluss: 25. September, Stichwort: »Rolf«.

2018 | 09 · SCHNÜSS

MAGAZIN

· 05


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

biet ebenfalls (nur Stadtgrenze Bonn) – und was die angekündigten Takt- und Verbindungsverdichtungen angeht, beschleichen angestammte Nutzer des Bonner ÖPNV doch leise Zweifel. Schon jetzt sind bei Bus & Bahn in Verspätungen, ausgefallene Fahrten an der Tagesordnung – und ab 2019 soll das alles so optimiert sein, dass eingefleischte Autofahrer ihr rollendes Eigenheim stehen lassen und auf ÖPNV umsteigen? On verra. Und: Langjährige VRS-Ticket-Abonnenten finden es nicht ganz gerecht, dass sie weiterhin das (mindestens!) Doppelte für ihre Jahreskarte bezahlen müssen, vom Programm also kaum profitieren, obwohl sie es sind, die den ÖPNV dauerhaft gestützt haben bzw stützen. Sorry, aber so geht »Luftreinhaltung in den Städten« nicht, nicht in der Autostadt Bonn. [ G I T TA L I S T ]

11:05 Uhr

Seite 06

Kinder haben die Gelegenheit, den Nachmittag u.a. mit Käpt’n Book, Lesequiz und Hüpfburg zu verbringen.

... außer man tut es die Zahl der Umweltaktivisten wächst auch in und um Bonn stetig - Initiativen wie den SoLaWi-Obsthof Rönn und den Bauernmarkt an der Marienkirche stellen wir ab Seite 17 ausführlicher vor. Hingewiesen sei auch auf Bolle Bonn, ein Projekt der Lastenrad AG der Solidarischen Landwirtschaft Bonn und Bonn im Wandel. Bei Bolle kann man zu sehr fairen Bedingungen (siehe bolle-bonn.de) Lastenräder leihen – prima Sache.

Carpe vespulas! Es ärgert mich, in diversen Medien Anleitungen zum Töten von Wespen zu finden: im Internet, in Zeitungen, im Fernsehen, im Radio! Dabei sind alle Bienen und Wespen besonders geschützt. Alle, auch die nervigen. Wo da der Sinn ist? Jede Wespe fängt am Tag etwa zehn (10!) Mücken oder Fliegen, das macht bei einer Volksstärke von ohne weiteres 5.000 Tieren (auch 7.000 sind kein Problem) 500.000 Mücken oder Fliegen am Tag. Ja, richtig gelesen: 1 Nest, 500.000 Mücken weg, pro Tag! Dass die Tiere jetzt schon im August nerven kommen, hängt damit zusammen, dass es aufgrund der Dürre nix zu fressen gibt. Daher sind die ausgewachsenen Tiere auch alle so klein dieses Jahr. Dass die ›Experten‹ in Radio und Zeitung da von einem »guten Wespenjahr« reden, finde ich ziemlich fragwürdig, und es geht in meinen Augen so Richtung »Waldsterben? Ist doch alles grün hier!« Wer an die Natur denkt, denkt in Jahren und nicht in Monaten. Mein Rat: Wer im nächsten Jahr nicht in Mücken oder Fliegen ersticken will, legt ein Stückchen Wurst zur Seite und lässt die Bierfalle stecken. Übrigens: Die Nervtöter sind immer sogenannte Kurzkopf-Wespen. Ihre fußballrunden Bauten liegen meist versteckt, z.B. in einem alten Mauseloch oder im Schrank auf dem Speicher. So genannte Langkopf-Wespen lassen ihre eiförmigen Nester frei sichtbar baumeln, z.B. am Dachbalken. Sie fressen ebenfalls Mücken, besuchen jedoch ganz sicher nicht die Kaffeetafel! [ J.G . ] Eine Frage noch aus der Redaktion: Werter Wildhüter, gewisslich haben Sie mit allem, was Sie anmerken, recht – nur: Warum lässt sich die Kurzkopfwespe auf Friedenswurstangebote nicht ein? Wieso macht sie selbst harmlos herumstehende Wassergläser zur Kampfzone? Und wer bringt diesem indolenten Insekt bei, dass es auf Gesichtern, Lippen, Ohrläppchen oder gar in Mündern bitteschön nichts zu suchen hat? Ratlos: G.L.

06 · MAGAZIN

Desgleichen die Initiative Foodsharing, 2012 gegründet mit dem Ziel, etwas gegen Lebensmittelverschwendung zu tun. Über die Plattform www.foodsharing.de organisieren sich Foodsharer und Foodsaver, um beispielsweise bei kooperierenden Betrieben Lebensmittel abzuholen, bevor sie weggeschmissen werden. Die geretteten Lebensmittel werden anschließend bedingungslos fair ge- bzw verteilt. Foodsharing funktioniert ehrenamtlich, möglichst geldfrei und ohne Bedürftigkeit.

Mentor – Die Leselernhelfer Bonn e.V. Mit einer bunten Feier zum zehn-jährigen Bestehen will der Verein Mentor – Die Leselernhelfer Bonn e.V. Danke sagen. An die Mentorinnen und Mentoren für ihren unermüdlichen Einsatz, an die Schulen für eine gute Kooperation und natürlich an die Kinder, die den Leselernhelfern immer wieder ihr Vertrauen schenken. Da der Bedarf an Leselernhelfer/-innen steigt, wirbt der Verein mit dem Fest auch um neue Unterstützer, die Interesse haben ehrenamtlich mit Kindern zu lesen. Alle sind herzlich eingeladen, am 22. September 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Marienschule, Heerstraße 92-94, in der Bonner Altstadt mitzufeiern. Erwachsene können sich bei Kaffee und Kuchen über die Arbeit des Vereins und die Möglichkeiten dieses Ehrenamts informieren.

Über den Verein Im Februar des Jahres 2008 wurde der gemeinnützige Verein gegründet, um die Lese- und Sprachkompetenz von Kindern in Bonn zu fördern. Heute lesen mehr als 60 Mentorinnen und Mentoren mit etwa 75 Kindern an 18 Bonner Schulen. Besonders aktiv ist der engagierte Verein z.B. an der Marienschule in der Bonner Altstadt, an der Paul-Gerhardt-Schule in Bonn-Beuel und an der Gemeinschaftsgrundschule Brüser Berg. Ziel ist es, die Bildungschancen von Kindern zu erhöhen. Der Verein setzt auf das 1:1 Prinzip und auf Bildung durch Bindung. Er bringt über die Zusammenarbeit mit Bonner Schulen – zumeist Grundschulen – engagierte Mentorinnen und Mentoren mit förderbedürftigen Kindern zusammen. Im Rahmen regelmäßiger wöchentlicher Lesestunden in den Räumen der Schule arbeitet, spielt und liest er/sie mit einem Kind, um durch individuelle Förderung Lust auf selbstständiges Lesen zu wecken und Lesekompetenz auf Dauer zu vermitteln. Neben der Vermittlung der Mentor/innen an die jeweiligen Schulen bietet der Verein Unterstützung, Qualifizierung und Beratung an. Er beschafft geeignete Bücher und Lesespiele, organisiert Netzwerktreffen zum Erfahrungsaustausch und wirbt für sein Anliegen bei neuen Interessentinnen, Schulen, Unterstützern und Sponsoren. In den vergangenen zehn Jahren konnten ca. 175 Menschen gewonnen werden, die Idee der Leseförderung umzusetzen. Männer und Frauen im Alter von 20 bis 80 Jahren (manche im Studium, andere berufstätig oder bereits im Ruhestand) haben dazu beigetragen jungen Menschen Freude und Spaß am Lesen zu vermitteln, eine Tür zu neuen Welten zu öffnen. Seit Anfang 2011 wird der Verein von Bernhard »Felix« von Grünberg als Schirmherr unterstützt. Mentor oder Mentorin werden kann jede offene und engagierte Person, die eine oder zwei Stunden Zeit in der Woche erübrigen kann und bereit ist, für eine überschaubare Zeit Verantwortung für einen jungen Menschen zu übernehmen, die selbst gerne liest und gerne mit Kindern umgeht, Spaß an Sprache und Ausdruck hat, erzählen und zuhören kann. Die Leselernhelfer Bonn benötigen darüber hinaus ehrenamtliche Unterstützung zur Vermittlung und Betreuung der Mentorinnen und Mentoren, für die Kontaktaufnahme mit Schulen, für die Organisation von Fortbildungen und Treffen. Weitere Informationen: www.lesementor.de

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

22.08.2018

17:32 Uhr

Seite 07


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:05 Uhr

Seite 08

Pro & Contra »Richter verbietet Nudelsieb auf Passfotos« (SPON) – ist es denn die Möglichkeit?! Und wo bleibt das Recht auf freie Religionsausübung?

Free Cecci

Praise Potatoes

Die einen tragen ihren Irrglauben im Kopf und gehen unbehelligt durchs Leben, in die Politik, in den Schuldienst – und durch Passkontrollen. Die anderen tragen das äußere Zeichen ihres Bekenntnisses zu einer verrückten Glaubensgruppierung auf dem Kopf – und kriegen gar nicht erst einen Pass, jedenfalls nicht, wenn sie auf dem Foto in Glaubenstracht zu sehen sind. Nein, es ist hier nicht die Rede von Ordensschwestern, auch nicht von Imamen oder Sikhs. Es geht um die Pastafari, Anhänger der »satirischkritischen ›Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters‹« (2005 gegründet vom US-Physiker Bob Henderson, als Zeichen wider den wachsenden Einfluss der Kreationisten). Denen es ihre satirisch-kritisch-religiöse Überzeugung gebietet, ein Nudelsieb auf dem Kopf zu tragen – logisch, oder. Ansonsten stehen die Pastafari unseres Wissens nach fest auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, friedliebend und harmlos scheinen sie auch zu sein - anders als Söder, der Bayern auch nicht aus Frömmigkeit mit Kruzifixen dekorieren lässt, sondern aus Krawalligkeit – und so jemand kriegt nicht nur einen Pass, sondern auch noch ein Ministeramt. Pastafari mögen Spinner sein, dass sie potentielle Staatsfeinde sind, ist daraus kaum abzuleiten bzw sogar eher unwahrscheinlich. Und überdies trägt der brave Pastafarianer sein Siebchen ja nicht vorm Gesicht. Pastafari dieser Erde, vereinigt euch – und lasst euch nicht entmutigen. Zum Beispiel gibt es neuerdings diese modernen Spaghettisiebe aus Silikon, sie sind in vielen schönen Farben, aber eben auch in transparent erhältlich. Mit so einem Ding bietet ihr biometrischen Passfotoautomaten klar Paroli. Die Schutzpatrone von de Cecco, Barilla und Buitoni seien mit euch. Nicht hoffen wollen wir allerdings, dass ihr auch einen Patron von Birkel habt, Birkel kocht mit Eiern von unglücklichen Hühnern, und da hört auch bei uns der Spaß auf.

Verehrte Kollegin, zwar habe ich nie bezweifelt, dass Sie sich beim Thema »Irrglauben« einlassen können wie keine Zweite; dennoch muss ich sagen, ich bin schon ein bisschen enttäuscht von Ihnen, Erlistinger! Nun habe ich durchaus nichts dagegen, wenn den Bekloppten vom Bible Belt heftigster Widerstand entgegenweht. Nur müssen Sie nicht glauben, dass ich mich davon oder vom bayrischen Kanisterkopf mit Ministeramt ablenken ließe und die grobe Ehrverletzung, die Sie einer durch und durch erhabenen Feldfrucht angetan haben, nicht sühnen würde. Wie kommen Sie dazu, für die Verehrung einer Nudel zu werben? Einer Nudel! Priesen Sie hier nicht schon höchstselbst die zahlreichen Vorzüge von Königin Kartoffel, dieser so edlen wie vielseitigen goldgelben Erdperle? Das, Erlistinger, nenne ich scham- und hemmungslosen Opportunismus, wenn nicht gar Hochverrat. Was hat denn die Nudel, das die Tartüffel nicht hat, was kann sie denn überhaupt? Mal abgesehen davon, bei Rendezvous hartnäckig in Gesichtern zu kleben. Nichts gegen die wunderbare italienische Küche, aber selbst jenseits der Alpen ist die Nudel bloß primo piatto. Quasi Mittel zum Zweck. Sie überzeugt durch ihre gefällige Form, transportiert delikate Sößchen, stopft auch das verzogenste Panz ab – aber zum Anbeten ist das alles deutlich zu wenig. Der Grumbere indes wohnt wahrhaft Göttliches inne. Niemand, der jemals ein frisch gegartes Exemplar etwa der ganz vorzüglichen Allians gepellt und demutsvoll ihr exquisites Aroma eingesogen hat, kann das leugnen. Oder aber er lügt. Überhaupt wittert meine ränkeerprobte Nase hier eine Verschwörung: Ich gründe unverzüglich eine Gegenreligion. Empört: Prof. Dr. rer. subl. P. Reinhardinger

Prof. Dr. H2O Erlistinger

08 · MAGAZIN

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:05 Uhr

Seite 09

Kulturelle Amputation Bonns einziges internationales Theater steht auf der Roten Streich-Liste

E

FOTO: EURO THEATER CENTRAL

igentlich haben wir keinen Grund zu klagen«, sagt Ulrike Fischer. »Fast 7.000 Zuschauerinnen und Zuschauer kommen im Jahr zu uns«, freut sich die Leiterin des Euro Theater Central. Bei einem Zimmertheater mit 45 Plätzen eine stolze Leistung. Finanziell reicht das aber bei weitem nicht, die Kosten eines freien Theaters zu decken. Deswegen bezuschusst die Stadt Bonn das Euro Theater Central mit jährlich 144.000 Euro – noch. Denn 2016 hat der Rat

litik gegenseitig den schwarzen Peter zuschieben. Denn bei vielen Gesprächen, die Fischer seit der fatalen Entscheidung 2016 hinter den Kulissen geführt hat, stellte sie fest: »Eigentlich will niemand im Kulturamt oder unter den Kulturpolitikern, dass wir schließen.« Dafür sprechen auch die rund 2.500 Unterschriften, die Fischer, ihr Team und das Ensemble für den Erhalt der kleinen, internationalen Bühne im Mauspfad in den vergangenen Wochen online und in der Bonner Innenstadt gesammelt haben. Mit der Kampagne »Rette uns wer kann« möchte Fischer den Stadtrat dazu bringen, die Entscheidung noch einmal zu überdenken. Zu den Unterstützern zählen auch das städtische Theater Bonn oder etwa das Junge Theater Bonn. Am 30. August tagt der Kulturausschuss und Fischer hofft, dass dort ein Umdenken und vor allem Umlenken in Sachen Euro Theater beginnt.

Das Theater hat schon länger selbst Maßnahmen ergriffen, um Kosten zu senken. Der KartenvorverSehr delikat: Die sich so gerne kauf wurde ausgegliedert international gebende Stadt Bonn und damit 5.000 Euro einwill ›ihrer‹ freien Szene mit dieser gespart. Die drei fest angestellten Mitarbeiter verEntscheidung ausgerechnet zichten solidarisch auf ein das einzige Theater amputieren, Drittel ihres Gehaltes. Eidas regelmäßig fremdsprachige ne weitere Stelle wurde Aufführungen anbietet. mit einer ehrenamtlichen Kraft besetzt. Eines jedenfalls steht fest: Ohne das Euro Theabeschlossen, die Förderung für das ter Central würde in Bonn ein gefast 50 Jahre aktive Theater ab 2020 waltiges kulturelles Loch entstehen. ersatzlos zu streichen. Begründung: Das Angebot des Zimmertheaters, das in der Nachkriegszeit von GrünEs muss gespart werden. Dass es ausgerechnet das Euro der Claus Marteau aus Raumnot zur Theater Central erwischt, ist mehr Kunstform erhoben wurde, ist als tragisch – und es ist sehr delikat. längst zu einem der ältesten betrieDenn die sich so gerne international benen Theater in Nordrhein-Westgebende Stadt Bonn will sich mit falen gewachsen. In Bonn ist das Eudieser Entscheidung ausgerechnet ro Theater Central einmalig und das einzige Theater amputieren, das nicht zu ersetzen. Es steht also weit regelmäßig fremdsprachige Auffüh- mehr auf dem Spiel als 144.000 Eurungen anbietet. Ein sprichwört- ro Einsparpotential. Es geht auch licher Schuss ins eigene Knie. Zumal um das kulturelle und internationasich Verwaltung und Kommunalpo- le Selbstverständnis der Stadt. [ C . P. ]

2018 | 09 · SCHNÜSS

MAGAZIN

· 09


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:05 Uhr

Seite 10

Die Wacht am Rhein Bonner Bundesbehörden (15): NETZE »Deutschlands mächtigstes Amt« sei die Behörde, gar »die Kammer des Schreckens«, urteilt das manager magazin. Gemeint ist die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA) mit Hauptsitz in Bonn, im Tulpenfeld 4 in der Gronau.

J

edenfalls ist sie intensiver in medialen Newsmeldungen vertreten als die durchschnittliche Bundesbehörde. Beispiele aus letztem Monat: Die Bundesnetzagentur will eine Gleichbehandlung von Whatsapp mit klassischen Telekommunikationsanbietern prüfen. Die Bundesnetzagentur zwingt einen Provider, die Gebühr für die Mitnahme einer Festnetznummer bei Anbieterwechsel von 39,90 auf 9,61 Euro netto zu senken. Die Bundesnetzagentur entdecke nicht genug Funklöcher, weil sie zu wenig prüfe. Die Bundesnetzagentur hilft bei Streitbeilegung um UKW-Nutzungsgebühren. 1998 als »Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post« (RegTP) gegründet, konnte die Bundesoberbehörde kürzlich ihren 20. Geburtstag feiern. Unter der ursprünglichen Bezeichnung wurde sie allgemein bekannt, als sie im Jahr 2000 für rund 100 Milliarden DM UMTS-Lizenzen versteigerte. Nachdem die RegTP Zuständigkeiten aus dem (bereits in dieser Reihe porträtierten) Eisenbahnbundesamt sowie im Energiebereich erhalten hatte, wurde sie 2006 zur BNetzA umgetauft. Ihre Aufgabe besteht zu einem wesentlichen Teil darin, diskriminierungsfreien Zugang für Wettbewerber auf Netzmärkten zu ermöglichen, die zuvor von Monopolisten beherrscht wurden. Hier geht es etwa um das Schienennetz der DB, das Leitungsnetz der Telekom, Stromleitungen oder UKW-Sender. Die Bundesnetzagentur gehört zum Geschäftsbereich des Bundeswirtschaftsministeriums, untersteht aber bei der Telekommunikation der Fachaufsicht des Bundesverkehrsministeriums. In diesem Bereich führt sie auch die technische Aufsicht, testet elektronische Geräte auf ihre elektromagnetische Verträglichkeit, regelt die Rufnummernvergabe und schreitet gegen unzulässige Telefonwerbung oder -betrug ein. Sie geht

10 · MAGAZIN

diesbezüglich Verbraucherbeschwerden nach, im ersten Halbjahr 2018 erhielt sie 140.000 im Bereich Telekommunikation und 6.000 in Bezug auf Postdienstleitungen. Eine Nürnberger Firma z.B. hat für ihr aggressives Telefonmarketing von Tiernahrung in den letzten Jahren ein Bußgeld von 150.000 und Zwangsgelder von zusammen 30.000 Euro aufgebrummt bekommen. Die Behörde hat auch schon Spielzeug vom Markt nehmen lassen, das heimliche Bildund Tonaufnahmen ermöglicht. Untergebracht ist sie im Hochaus des Tulpenfeld-Ensembles im Bundesviertel, errichtet von Hans Dustmann, der sich in seiner Karriere als wendig erwiesen hatte: vom Gropius-Mitarbeiter über seine Zeit als Chefarchitekt der Hitler-Jugend bis zum Stile der internationalen Moderne, in dem Ende der 1960er die Bauten des Areals nahe der B9 fertiggestellt wurden. Eingezogen ins Hochhaus sind damals Bundesministerien, ab 1983 residierten dort die Bürgerschrecks der neuen Bundestagsfraktion Die Grünen. Die BNetzA unterhält daneben Dutzende Standorte in Deutschland, insgesamt sind knapp 3.000 Mitarbeiter für sie tätig. Elf Beschlusskammern (zu Themen wie Frequenzknappheit, EEG-Umlage und Zugang zu Gasversorgungsnetzen) treffen teils schwerwiegende und umstrittene Entscheidungen, auf die allerhand Lobbyisten (etwa von der Telekom) Einfluss zu nehmen versuchen. Die Beschlusskammer zum DigiNetz-Gesetz (Glasfaserkabel-Ausbau) wird übrigens von Cara Schwarz-Schilling geleitet, deren Vater Christian einst als am längsten amtierender Bundespostminister in diesem Beritt tätig war. Für die damaligen Beamten der Bundespost sitzt ebenfalls eine Behörde in Bonn – gewissermaßen als Pendant zum Bundeseisenbahnver-

SCHNÜSS · 09 | 2018


23.08.2018

11:05 Uhr

Seite 11

FOTO: LÖVENICH

2018_09_004-016_MAG+GAS_004

Im ersten Halbjahr 2018 erhielt die BNetzA 140.000 Verbraucherbeschwerden im Bereich Telekommunikation und 6.000 in Bezug auf Postdienstleitungen. Eine Nürnberger Firma z.B. hat für ihr aggressives Telefonmarketing von Tiernahrung in den letzten Jahren ein Bußgeld von 150.000 und Zwangsgelder von zusammen 30.000 Euro aufgebrummt bekommen.

mögen (siehe Schnüss 07/2018) – die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost (BAnst PT). Die »Deutsche Bundespost« war 1989 in die Bereiche Post, Telekom und Postbank aufgesplittet worden, die wiederum 1994 in private Rechtsformen, Ak-

tiengesellschaften, umgewandelt wurden. Die BAnst PT betreut die aktiven und Ruhestandsbeamten, die (genau wie bei der Bahn) gleichzeitig einen privaten Arbeitgeber hatten bzw. haben – die Deutsche Post DHL Group mit Weltkonzernzentrale im Bonner Posttower – und

Gut laufen – ideal trinken

den Bund als Dienstherrn. Letztere Aufgabe obliegt der BAnst PT, die in der Heinrich-Konen-Str. 1 in Oberkassel angesiedelt ist. Als Aufsichtsbehörde fungiert das Bundesfinanzministerium. Dem Verwaltungsrat der Anstalt gehören Beamte des Ministeriums sowie für jedes Postnach-

folgeunternehmen je eine Führungskraft und ein Betriebsratsfunktionär an. Bei diesen Nachfolgeunternehmen handelt es sich um die erwähnte Deutsche Post DHL, die Telekom sowie um die DB Privat- und Firmenkundenbank AG, eine Tochter der Deutschen Bank, in der die Postbank aufgegangen ist. Als Präsident fungiert Andreas Hermes, der seinen berühmten Namen nach seinem Großvater trägt (für das Zentrum Reichsfinanz- und -landwirtschaftsminister in der Weimarer Republik), der wegen seiner Nähe zum Widerstand gegen das NS-Regime zum Tode verurteilt worden war. Er überlebte aber das Dritte Reich und gründete die CDU mit. Nach ihm sind in Bonn eine Akademie und eine Straße benannt. Der Enkel, einst persönlicher Referent von Helmut Kohl im Kanzleramt, kann mit Josef Wirmer einen weiteren namhaften Opa vorweisen, ebenfalls Zentrumspolitiker und in Folge des 20. Juli 1944 in Plötzensee hingerichtet. Eine von Wirmer entworfene Deutschland-Kreuzflagge wollte die Union mal als BRD-Fahne; heute wird sie zum Ärger vieler bei Pegida genutzt. Die BAnst PT beschäftigt in Bonn rund 360 Mitarbeiter und an 15 anderen Standorten weitere 1.500. Neben den dienstrechtlichen Aufgaben, zu denen großzügige Frühpensionierungen zwecks Personalabbaus gehören, kümmert sich die BAnst PT um die (in Stuttgart ansässigen) Bundespost-Sozialreinrichtungen, wie die Postbeamtenkrankenkasse oder das ErholungsWerk Post Postbank Telekom. Das betreibt diverse Ferienanlagen in Deutschland und eine sogar an der niederländischen Küste. [ C H R I S TO P H L Ö V E N I C H ]

Anzeige

Rosbacher verlost 2 Smartwatches zum Firmenlauf

W

enn am 13. September in der Rheinaue der Bonner Firmenlauf startet, ist zwischen Bestleistungskampf und reinem Spaßfaktor alles erlaubt, Hauptsache, ein riesiges Starterfeld läuft viel Geld für den guten Zweck ein! Also: Gebt alles – auch eurem Körper! Denn der wird ordentlich ins Schwitzen kommen und braucht Nachschub für seinen Wasser- und Mineralienhaushalt. An der Strecke sorgt dafür Mineralwasser vom Fir-

2018 | 09 · SCHNÜSS

menlauf-Partner Rosbacher. In dem steckt das ideale 2:1-Verhältnis von Calcium zu Magnesium, das direkt ersetzt, was euch beim Schwitzen verlorengeht. Obendrein verlost Rosbacher 2 x 1 Smartwatch mit Fitness-Tracking-Funktion plus je einen Sixpack Mineralwasser mit dem 2:1-Ideal. Wer gewinnen will, schickt bis 28. 09. eine E-Mail mit Namen und Adresse an verlosungen@schnuess.de, Stichwort: Rosbacher.

MAGAZIN

· 11


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:05 Uhr

Seite 12

Kulturnews im September Stadt mit Schliff

Brot und Tinte

70 Jahre Glasfachschule – 50 Jahre Glasmuseum Rheinbach

Julia von Lucadou wird erste Bonner Stadtschreiberin

D

D

An der Margarethenkirche 31 • 53117 Bonn-Graurheindorf Telefon 02 28 / 33 62 966 • www.biomoebelbonn.de

12 · MAGAZIN

er Verein Lese-Kultur Godesberg gibt den Namen des ersten Bonner Stadtschreibers bekannt: Mit Julia von Lucadou, die in der Schweiz, New York und Köln lebt, bekommt Bonn ab dem 1. November für drei Monate eine Stadtschreiberin. Die 36-Jährige wird aktuell für ihren Debutroman Die Hochhausspringerin (Hanser) von den großen Feuilletons (Süddeutsche, Spiegel etc.) als beeindruckende neue Stimme des zukunftspessimistischen Science-Fiction-Romans gelobt. »Wir hatten 35 deutschsprachige Bewerber für unser Literaturstipendium«, erklären Barbara Ter-Nedden und Serap Gürkan vom Vorstand des Vereins. Die Hälfte davon seien arrivierte Autoren gewesen. Die Jury habe sich jedoch bewusst für eine kosmopolitische Newcomerin entschieden. Julia von Lucadou greife in ihrem Buch aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen wie Big Data, Selbstoptimierung und den »gläsernen Arbeitnehmer« auf, so Ter-Nedden und Gürkan. Eine Bürgerin stellt Julia von Lucadou eine schöne Wohnung im Godesberger Villenviertel zur Verfügung; die Autorin selbst freut sich, mit diesem Stipendium ab Novem-

PRESSEFOTO: CHRISTIAN WERNER / HANSER VERLAG

as Glasmuseum Rheinbach feiert in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen. Wer das schöne Haus mit seinen Hunderten Exponaten aus 400 Jahren Glaskunst noch nicht kennt, darf das Jubiläumsjahr zum Anlass nehmen, es jetzt einmal zu erkunden. Und wer das Haus bereits kennt, darf sich auf spannende Veranstaltungen freuen, zum Beispiel auf die Glasbörse mit Versteigerungen und Expertenberatung: Haben Sie noch bemaltes, graviertes oder geschliffenes Glas? Sie haben es vielleicht geerbt oder als Geschenk erhalten und möchten wissen, ob dieses Glas mehr als einen persönlichen Wert hat? Am 9. September haben Sie die Möglichkeit, Ihre ›Schätzchen‹ ab 11:00 Uhr von einem Expertenteam begutachten und ab 15:00 Uhr sogar versteigern zu lassen! Bürgermeister Stefan Raetz wird als Auktionator mit der Versteigerung des Nachlasses Heinz Markowski beginnen: Heinz Markowski, selbstständiger Glasmaler und Lehrer für Glasmalerei an der Glasfachschule Rheinbach, war bekannt für seine historistischen Becher und Pokale, die er aufwendig mit Emailfarben dekoriert hat. Die Gläser sind ab Dienstag, den 4. September zu den Museumsöffnungszeiten im Ratssaal zu besichtigen. Der Erlös kommt dem Glasmuseum zugute. Anschließend können Sie gegen eine Spende an den Förderverein des Glasmuseums »Freunde edlen Glases« e.V. Ihre Gläser versteigern lassen. Sonntag, 09.09.2018, 11:00-17:00 Uhr Glasmuseum Rheinbach Bei Interesse senden Sie möglichst bis zum 2. September 2018 ein Bild Ihrer gläsernen Objekte an: info@freunde-edlen-glases.de. Ausführliche Informationen zum Jubiläumsprogramm unter: www.glasmuseum-rheinbach.de www.glasfachschule.de.

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

ber im ehemaligen Bonner Diplomatenviertel leben und arbeiten zu können. »Mich hat die Aussicht gereizt, ganz in einen fremden Ort einzutauchen, Zeit und Raum zu haben, mich ausgiebig einem neuen Projekt zu widmen«, sagt die 36Jährige. Vielleicht beginnt sie einen zweiten Roman, vielleicht aber auch etwas ganz anderes. »Mal sehen, wozu mich Bonn inspiriert.« Als Stadtschreiberin erhält sie ein monatliches Honorar von 1.200 Euro und kostenloses Quartier. Gefördert wird das erste Bonner Projekt dieser Art durch den mit 5.000 Euro dotierten Ferdinande-BoxbergerPreis 2018, den der Verein Lese-Kultur Godesberg kürzlich zugesprochen bekam. Er will das Stipendium jährlich weiter bundesweit ausschreiben. Lesungen, ein Workshop für Autoren und die Einrichtungen eines Stadtschreiber-Blogs sind geplant. Öffentlich vorgestellt wird von Lucadou am 8. November ab 19.30 Uhr in der Bonn-Bad Godesberger Redoute anlässlich einer vom Verein Lese-Kultur organisierten Lesung von Thea Dorn (Über Deutschland). www.lese-kultur-godesberg.de

2018 | 09 · SCHNÜSS

11:06 Uhr

Seite 13

Literatur im Siebengebirge LeseFest 2018 in Bad Honnef und Königswinter

U

nter dem Motto »Wegweiser« steht das LeseFest 2018 des Vereins Literatur im Siebengebirge (LiS),. Es beginnt am 20. September, 19.00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im ArbeitnehmerZentrum Königswinter, bei dem die Autorinnen und Autoren Harald Gesterkamp, Kerstin Hämke, Ursula Gilbert und Michael Klein aus ihren Debütwerken lesen, musikalisch umrahmt von Nayeli Herrera Brincker (Gitarre). In der Pause wird ein kleiner Büchermarkt geboten, bei dem man auch in Werken anderer Siebengebirgsautorinnen und -autoren schmökern kann. Bücher sind oft anregende Wegweiser – und Buchhandlungen leiten durch den Bücherdschungel eines überbordenden Marktes. Hier findet man ausgewählte Literatur auch jenseits der ›Trampelpfade‹ und vor allem freundliche fachkundige Beratung, was bisher kein Online-Dienst schafft.

Alle Buchhandlungen Bad Honnefs – die Buchhandlung Werber, Der kleine Buchladen und die Bücherstube Ägidienberg – sowie in Königswinter und in Dollendorf werden in der Zeit vom 21. bis 29. September 2018 Werke von Siebengebirgsautorinnen und -autoren (Kinderbuch, Belletristik, Historisches, Sachbücher) präsentieren.

35. bpb:forum mit Jilet Ayse Ein Abend mit dem »fleischgewordenen Integrationsalptraum«

D

ie Bundeszentrale für politische Bildung/bpb lädt Sie herzlich ein zum KabarettAbend »Ghettolektuell« mit Idil Nuna Baydar als ihre schrille deutschtürkische Kunstfigur Jilet Ayse. Die auf Youtube bekannt gewordene Kabarettistin Baydar, die sich selbst zum »fleischgewordenen Integrationsalptraum« erklärt, spricht auf humorvolle und gleichzeitig scharfsinnige Weise Themen wie Integration, Mehrheitsgesellschaft und

Ausgrenzungsdynamiken aus der Perspektive einer Tochter türkischer Einwanderer an. Was bedeutet es für eine Deutsche, als ausländisch wahrgenommen zu werden, was heißt Integration eigentlich und wer sind überhaupt diese Migranten? Der Kabarett-Abend ist der erste Teil einer zweiteiligen Veranstaltungsserie zum Thema Politik und Humor. Am Mittwoch, den 12. September 2018 diskutieren wir ab 18 Uhr mit dem Medienwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Dörner und der Gag-Schreiberin Jasmin Wenkemann von der Satiresendung extra3 über Macharten, Möglichkeiten und Grenzen politischen Humors. Weitere Informationen unter www.bpb.de/273501 6. September 2018, Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr bpb:medienzentrum, Adenauerallee 86, 53113 Bonn Eintritt frei Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten wird um Anmeldung gebeten bis spätestens 5. September unter kommunikation@bpb.de.

MAGAZIN

· 13


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:06 Uhr

Seite 14

Gastro

pe, den Rum-Hype und die nächste Verkostungs-Sau, die durchs Dorf getrieben wird, sie sind ja (nach eigener Aussage unabsichtlich) längst Teil davon. Doch Wein entzieht sich beständig dem Trendsetting, zu fremd das Vokabular, zu steif das Gebaren der Etikettentrinker. Das soll hier geändert werden. Das Wohnzimmer hat an seinen zwei Öffnungstagen stets rund 3540 Weine probierbereit, das Sortiment wechselt nach Lust, Laune und Verfügbarkeit. »Das Wohnzimmer ist in erster Linie so etwas wie ein Hobby. Wir können dem Kunden fast jeden Wein besorgen, sind aber auch neugierig auf Neues und lassen uns auch von Kunden Weine vorschlagen«, so Wartacz.

WOHNZIMMER

Trinken, plaudern und verweilen

D

ie Grenzen zwischen Einzelhandel und heimischer Stube verschwimmen. Und das liegt nicht nur am bösen Internet, sondern auch an Leuten wie Daniel Agbedor und Daniel Wartacz, die Ende März in der Theaterstraße das »Wohnzimmer« eröffnet haben. Beide sind seit 25 Jahren befreundet, Agbedor arbeitet mit seiner Firma »Wein doch!« erfolgreich im Weingroßhandel, beliefert und berät unter anderem das Kameha Grand Hotel und das Sterne-Restaurant Kaspars in Bonn. Wartacz ist Vertriebsleiter beim SmoothieShooting-Star True Fruits aus Beuel und nebenbei für den mehrfach prämierten Naked Gin (59 Euro für 0,5l), den Birnenbrand Mr. Williams (29,95 Euro für 0,5l) und den »Fr3undeskreisw3in« (roter und weißer Wein zu je 9 Euro) verantwortlich – was wiederum unter dem Dach der 2015 gegründeten Bonner Manufaktur läuft. Klingt verwirrend, aber nach Tatendrang und Leidenschaft. Das »Wohnzimmer« bringt all diese beruflichen und privaten Passionen zusammen; im hinteren Teil des La-

14 · GASTRO

denlokals befindet sich das Büro der Bonner Manufaktur, im vorderen Teil wird getrunken. Jeden Donnerstag und Samstag ist zumindest einer der Weinexperten da, um mit Neugierigen Weine zu verkosten. Aber natürlich ist die gemütliche Räumlichkeit, mit dem großen Holztisch an der Fensterfront und den loungigen Lümmelmöbeln im hinteren Teil, auch ausdrücklich geeignet für Tastings, Hochzeiten, Partys und Businessmeetings. »Schick uns einfach eine Mail mit einer Idee und wir stricken etwas Feines«, heißt die Losung des Wohnzimmer dazu. Eine andere lautet »No cash, no discount,

no bullshit« und soll verdeutlichen, dass hier keine steifen Degustationen mit Krawatte und Cocktailkleidchen abgehalten werden. »Letzte Woche hatten wir einen ›Bring your own bottle‹-Abend, die Leute haben ihren Lieblingswein mitgebracht und dann haben wir probiert«, erklärt Agbedor. Es soll darum gehen, die Hürden zu verkleinern, die Angst abzubauen, einfache Worte zu benutzen, um einen Wein zu umschreiben. Wein kann kompliziert sein, muss er aber nicht – ein weiterer guter Slogan der beiden Daniels. Natürlich wissen sie auch um den Gin-Hype, den Whisky-Hy-

Durch den Background des Großhandels können sie auf ein Sortiment von rund 4.000 Weinen zurückgreifen, die passenden Weingeschichten gibt es dann gleich umsonst dazu. Zum Beispiel beim »19 Crimes«Wein aus Australien (13,50 Euro), dessen verschiedene Etiketten mit Konterfeis von in Großbritannien verurteilten Verbrechern bedruckt sind, die ab dem späten 18. Jahrhundert nach Australien verbannt wurden. Dazu gibt es 19 verschiedene Korken und eine App, mit der man die Etiketten ›zum Leben erwecken‹ kann. Großer Partyspaß, interessante Tropfen (neben diversen Blends gibt es z.B. einen Shiraz, einen Carbernet Sauvignon und einen Chardonnay). Und auch der Naked Gin hat eine schöne Geschichte: Wartacz wollte ursprünglich nur 290 Flaschen pro Abfüllung und Jahr machen (wegen seiner schwedischen Wurzeln und der 290 schwedischen Gemeinden), aber die erste Abfüllung war nach wenigen Monaten ausverkauft. Der hohe Preis ist ein absichtliches ›Alleinstellungsmerkmal‹, hat aber auch mit ausgesuchten Zutaten wie südfranzösischem Lavendel, Wacholderbeeren aus Italien und Schlehdorn aus Deutschland zu tun. So kommt man dann ins Plaudern, beim einen oder anderen Glas. Am Ende kauft man mehr Flaschen ein, als man geplant hatte, und versucht sich am nächsten Tag im eigenen heimischen Wohnzimmer an die zugehörigen Geschichten zu erinnern. Das hat doch was. [KLAAS TIGCHELAAR] Das Wohnzimmer - Drinking Office Theaterstraße 20 · 53111 Bonn Do 16:00–20:00 Uhr, Sa 10:00–14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung www.wohnzimmer-bonn.de

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:06 Uhr

Seite 15

Shellsons Kochmanufaktur Seit 14.7. neu in Bonn Beuel! Hier wird kreativ, lecker und gesund, mit einer Menge Spaß, frisch mit ökologischen Lebensmitteln gekocht. Für jeden, ob Anfänger oder Profi, ganz groß oder ganz klein, hier kann jeder etwas lernen und Spannendes erleben. Einfach mal reinschauen!

POMMFRITZ

Königswinterer Str.116 • Bonn Beuel • www.shellsons-kochmanufaktur.de

Imbiss in der Innenstadt Es hat eine ganze Zeit gedauert, bis das ehemalige Ladenlokal von »Dehly & deSander« an der Uni wieder mit Leben gefüllt wurde. Seit April bietet hier nun »PommFritz« nicht nur Pommes, sondern auch Burger und Salate in rustikalem Backsteinambiente an.

FOTOS: KLAAS TIGCHELAAR

I

m Innenbereich finden sich eine Reihe von Sitzplätzen und ein paar Hochtische am Fenster. Bei schönem Wetter ist der Außenbereich jedoch der bessere Verweilort. Dort bieten die rund 40 Sitzplätze auf stabilen Bierbank-Garnituren nicht nur Platz für einen kurzen Imbiss, sondern auch einen perfekten Ausblick auf das vorbeihastende Shopping-Publikum und die zirkulierende Schar von Studenten, die den Uni-Eingang gegenüber frequentiert. ›Pommesbude‹ war gestern – das PommFritz legt Wert auf regionale Zutaten und frische Herstellung. Die Fritten werden vor Ort geschnitten und nach belgischer Art vorgebacken, die Burger-Buns kommen »vom regionalen Bäcker «. Das Angus-Rindfleisch liefert die Firma Neuland, und auch die Limonade nach hausgemachter Rezeptur wird frisch hergestellt. Überdies werden Holzgabeln zum Essen gereicht, was zumindest ein bisschen weniger Umweltbelastung verursacht. Der Bestellvorgang beinhaltet (nach Bezahlung vorab) auch die Übergabe eines »Beepers«, der mit an den Tisch genommen wird und anfängt zu blinken, sobald die Bestellung abholbereit ist. Die Auswahl von acht verschiedenen Pommes Frites-Variationen beginnt mit den »Fritz Classic«, mit frischer Aioli oder Mayo und Würfelzwiebeln (3,90 Euro) und endet bei »Fritz Liebling« mit Pulled Chicken in

2018 | 09 · SCHNÜSS

marinierter Süßsauer- und HoneyTeriyakisauce, dazu Schnittlauch für 6,80 Euro. Wer möchte, kann seine Portion zusätzlich mit Toppings verfeinern. Ketchup und Mayo (50 Cent) sind da fast ein bisschen langweilig, zumindest im Vergleich zu Samourai Sauce (80 Cent), Erdnusssauce (1,50 Euro), Limetten-Mayo (1 Euro) oder Gorgonzola-Cream (1,80 Euro). Bei den Burgern hat man die Wahl zwischen einem 180g-AngusPatty, oder einem Premium-AngusPatty mit 130g, die kosten jeweils 3,50 Euro Aufpreis. Sonst gibt es den Standard-Burger ohne nähere Bezeichnung, als »Burger Classic« mit PommFritz-Sauce, Blattsalat, Tomaten, Gurken, Gewürzgurken und Zwiebeln zu 6,20 Euro. Es gibt einen Pulled-Pork-Burger (mit PommFritz- und BBQ-Sauce, Blattsalat, Zwiebeln und Coleslaw) und einen Hähnchenburger (mit SüßsauerSauce und Classic-Belegung) zu je 6,20 Euro, der Lachsfilet-Burger wird mit Kräuterquark, Blattsalat, Gurke, Rucola und Limetten-Mayo serviert (8,90 Euro). Der Burger mit »Steakscheibe« (9,90 Euro) wartet neben der Classic-Belegung zusätzlich mit Bratensauce und Rucola auf. Im vegetarischen Bereich sind der Gemüseburger mit Gorgonzola und Rucola (6,20 Euro) oder der »Veggie Burger« mit in Honig karamellisiertem Ziegenkäse, Aubergine und Zucchini zum gleichen Preis auf der Karte. Auch für die Burger gibt es zusätzli>

Georgstr. 24 a • 53111 Bonn • Tel. 01578-8396638 • www.cafe-kaffeeklatsch-bonn.de Öffnungszeiten Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 15 Uhr bis 19 Uhr

GASTRO

· 15


2018_09_004-016_MAG+GAS_004

23.08.2018

11:07 Uhr

Seite 16

che Extras, wie Spiegelei (1,20 Euro), Chili con Carne (2 Euro) oder Zwiebeln, Jalapeños und Rucola (aufs Haus gegen einmal Lächeln). Das wirkt zunächst alles ein wenig unübersichtlich, aber wer schon mal bei Subway oder Starbucks bestellt hat, wird den Bestellvorgang souverän hinter sich bringen. Zudem möchte »Pommfritz« natürlich, dass der Gast wiederkommt und eine neue Kombination ausprobiert. Eventuell auch einen der verschiedenen Salate, die alle mit Tomaten, frischen Gurken und Zwiebeln daherkommen. Zusätzlich gibt es z.B. Thunfisch und Ei (8,70 Euro), Ziegenkäse mit Honig (9,20 Euro) oder Roastbeefstreifen und gebratene Champignons (9,80 Euro). Neben den üblichen Softdrinks und Kölsch gibt es verschiedene Eistee-Sorten von Elephant Bay (2,60 Euro für 0,33l). Da die Innenstadt in den letzten Jahren einige altgediente Pommes-Lieferanten verloren hat,

ist das PommFritz eine gute Ergänzung mit großer Auswahl, die erkundet werden möchte. Bleibt noch die Frage, ob phantastische Umschreibungen wie »sonnengereifte Tomaten« oder »Edelzwiebeln« auf der Karte tatsächlich nötig sind. Stattdessen hätte man etwas mehr Energie darauf verwenden können, die Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Zutaten zu vereinfachen. [KLAAS TIGCHELAAR] Imbiss PommFritz Am Hof 26 · 53111 Bonn Tel. (0228) 965 00 280 Täglich 11:30 bis 22:00 Uhr www.pommfritz.com

KULINARIA

Hauswein

Petit Lion Sauvignon Blanc 2017 · Vom Weingut Seebrich 8,50 Euro (0,33l). Erhältlich bei Restaurant & Vinothek Petit Lion, Hauptstraße 374, 53639 Königswinter (02223) 700 97-0. www.krone-koenigswinter.de

16 · GASTRO

SCHNÜSS · 09 | 2018

FOTOS: KLAAS TIGCHELAAR

Wir lieben ja Geheimtipps. Auch bei Weinen, über die man normalerweise nicht stolpern würde. Darum ist es gut, wenn Freunde den Hauswein aus einem ihrer Lieblingsrestaurants mitbringen, in diesem Fall vom »Petit Lion« im Hotel Krone in der Königswinterer Innenstadt. Seit April ist dort Sascha Heinz neuer Küchenchef, sein Restaurant ist im »Michelin Bib Gourmand 2018« gelistet, gehört damit also zu den knapp 500 besten Restaurants der Jury. Der Bib Gourmand ist ein neuer Ableger des renommierten Guide Michelin, konzentriert sich auf »gute, häufig regional-geprägte Küche mit besonders günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis«, wie es das Restaurant zusammenfasst. Nun zum Wein. Es ist ein Sauvignon Blanc von 2017 vom Weingut Seebrich aus Nierstein in Rheinhessen, der für das Petit Lion ein eigenes Etikett erhält. Es gibt ihn natürlich im Restaurant, aber auf Nachfrage auch an der Hotelrezeption, und allein schon der Wein ist die kurze Reise nach Königswinter allemal wert. Grundsätzlich ist Sauvignon Blanc eine untypische Rebsorte in deutschen Anbaugebieten, wird sie doch vor allem in Frankreich, Südafrika, Neuseeland und Italien geerntet. Der Petit Lion aus Nierstein tritt kräftig und selbstsicher auf, mit viel Frische und fruchtigen Aromen im Abgang, Noten von Zitrusfrüchten und Physalis können mit so manchem etablierten Südafrikaner in diesem Segment konkurrieren. [ K .T. ]


2018_09_017-019_AMA_002

23.08.2018

11:02 Uhr

Seite 17

Thema

weiterer turbolandwirtschaftlicher Sünden) nicht mitmachen, sondern stattdessen ökologisch umsichtig und nachhaltig anbauen. Verbraucher, die den Wert und Nutzen solidarisch betriebener Landwirtschaft anerkennen und SoLaWi unterstützen. Beides wird immer wichtiger. Denn alle Aufregung und Debatte um Klima und Umwelt gerät zum bloßen Palaver, wenn ihr nicht Taten folgen. Statt zu jammern, können wir etwas tun, und das sofort, unmittelbar - und ohne immensen Aufwand. Etwas mehr Umsicht beim Einkauf bewirkt mehr als alles Lamentieren, macht dabei aber kaum Arbeit, sondern eigentlich sogar Vergnügen. Das man sich anschließend buchstäblich auf der Zunge zergehen lassen kann: Wer einmal auf den Geschmack guter landwirtschaftlicher Erzeugerprodukte gekommen ist, wird zum im besten Sinne verwöhnten Verbraucher – es gibt keine Marmelade, die besser schmeckt als selbstgemachte, es gibt keine Tiefkühlfritte, die besser schmeckt als eine frisch gepellte, goldgelbe Kartoffel mit Salz (und einem Stich Butter), es gibt wenig Gemüse, das besser schmeckt als solches, das die Saison und Region frisch geerntet zu bieten hat. Und: Kochen ist niemals Zeitverschwendung, sondern Lustgewinn im Hier und Jetzt. Zeitver-

HITZE, DÜRRE, ACKERKRISE Höchste Zeit für mehr Solidarische Landwirtschaft

FOTO : MONIKA RÖNN

N

ichts da Hejho, spann den Wagen an/denn der Wind treibt Regen übers Land – es hat viel zu wenig geregnet in diesem Wälder, Felder, Wiesen versengenden »Jahrhundertsommer«. Nichts da Hol die gold'nen Garben – die Getreideernte fällt in diesem Jahr weit dürftiger aus als erhofft, wir dürfen uns folglich auf Preissteigerungen bei Getreideprodukten gefasst machen. ›Die Bauern‹ rufen nach Nothilfe aus dem Staatssäckel, ob und wie viel Geld Landwirtschaftsministerin Klöckner zur Verfügung stellen kann und wird, steht dieser Tage noch nicht fest. Man wird diese Forderungen im Ministerium (und auch in Brüssel) gut abwägen, der Bauernverband ist eine mächtige Lobby, andererseits gilt

2018 | 09 · SCHNÜSS

es auch, ›die Verbraucher‹ nicht allzu sehr zu reizen, besonders die Deutschen sind ja schnell verärgert, wenn es um Lebensmittelpreise geht – ein SUV darf getrost mal eine Stange Geld kosten, bei Brot, Kartoffeln, Milch und Fleisch wird man hierzulande gern geizig und will partout nicht einsehen, dass gute Qualität eben auch beim Lebensmittel einen angemessenen Preis haben muss, sonst ist sie nämlich nicht zu gewährleisten. Nun sind ›die Bauern‹ aber so wenig eine homogene Gruppe wie ‹die Verbraucher‹ – glücklicherweise gibt es hier wie dort Leute, die umzudenken bereit sind bzw längst umgedacht haben: Landwirte, die den klimaschädlichen Raubbau an der Natur (mittels Monokulturen, Überdüngung und

Jede Aufregung und Debatte um Klima und Umwelt gerät zum bloßen Palaver, wenn ihr nicht Taten folgen. schwendung ist es, bei MacDoof um ein Stück frittierter Pappe anzustehen. Außerdem benötigt Kochen gar nicht unbedingt so viel Zeit, Aufwand, Expertentum wie dem Selbermachen entwöhnte Fastfoodfreaks befürchten oder geschmäcklerische Snobs zu behaupten pflegen – man braucht dazu keine Pantry und keinen Chichi, sondern ganz schlicht und in allererster Linie Spaß am Leckeren – und gute Zutaten. Zum Beispiel lässt sich schon aus wohlschmeckenden Tomaten bzw Gurken (mit Salz und Pfeffer, beträufelt mit Olivenöl, dazu etwas Basilikum oder Petersilie) und gutem Bäckerbrot in Nullkommanix eine köstliche Mahlzeit zaubern – für unsere europäischen Nachbarn aus den für ihre 1A-Kulinarik berühmten Regionen Frankreich und Italien ist so etwas selbstverständlicher Teil der Alltagskultur; noch im ärmsten Dorf Südfrankreichs oder Siziliens verstehen die Leute etwas von gutem Essen. Wer die Zeit, den Ehrgeiz und zudem eine gut trainierte Beinmuskulatur hat, fährt – natürlich mit dem Rad – über Land und holt sich im nahen Vorgebirge die Ware ab. Diejenigen, denen das nicht möglich ist, haben dennoch eine Chance, an regionale Erzeugnisse zu kommen. Mehr dazu auf den folgenden Seiten. [G.L.]

THEMA

· 17


2018_09_017-019_AMA_002

23.08.2018

11:02 Uhr

Seite 18

SOLIDARISCHER OBSTANBAU Zwischen den Bäumen summt es. So weit das Auge reicht, ziehen sich Blühstreifen auf den Anbauflächen des Obsthofs Rönn dahin. Im Obstanbaugebiet rund um Meckenheim ein seltener Anblick. Zwischen den Bäumen vieler Betriebe sieht man durch den Einsatz von Pestiziden häufig nur karge Streifen.

S

Monika und Michael Rönn wollen auf diesem Wege auch mehr Kontakt zu ihren Kunden bekommen. Und sich gemeinsam weiterentwickeln. »Wir wollen nicht viel verdienen«, sagt Monika Rönn. »Wir wollen einfach unseren Betrieb für die Kinder erhalten und davon leben können.« Die Idee einer Solidarischen Landwirtschaft ist natürlich nicht neu. Seit rund 20 Jahren gibt es Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) in Deutschland. Das Konzept ist einfach: Ein Hof oder eine Gärtnerei versorgt eine Gruppe von Menschen in der näheren Umgebung mit Lebensmitteln. Die Verbraucherinnen und Verbraucher binden sich vertraglich für ein Wirtschaftsjahr, zahlen einen monatlichen Beitrag und können sich an Arbeitseinsätzen oder der Anbauplanung beteiligen. In Bonn wurde bereits 2012 eine Gemüse-SoLaWi gegründet, die bis heute aktiv ist. In Stoppe-

18 · THEMA

rich bei Linz ging 2014 eine weitere SoLaWi in der Region an den Start, bei Hennef gibt es seit dem Frühjahr die SoLaWi Hanfer Hofgemüse. Die Rönns aber sind wohl bislang der erste und einzige Obstanbaubetrieb bundesweit, der den Weg einer solidarischen Gemeinschaft beschreitet. Ein Grund dafür dürfte wohl die lange Pla-

Ökologischer Pflanzenschutz und Anbausysteme kommen zum Einsatz, Blühstreifen auf einer Gesamtlänge von 10 Kilometern, Nisthilfen für Bienen, Fledermäuse und Vögel sind entstanden.

nungs- und Bewirtschaftungszeit sein. »Salat und Gemüse kann ich innerhalb eines Wirtschaftsjahres anbauen und ernten«, sagt Michael Rönn. »Obstbäume benötigen von der Pflanzung bis zur ersten Ernte gut fünf Jahre.« Die für die SoLaWi »Rheinlandobst« vorgesehene Fläche liegt in der Nähe des Hofes. Auf einem halben Hektar tragen dort rund 1200 Apfel- und Birnbäume Früchte, die seit Anfang August mit den aktuell rund 35 SoLaWi-Mitgliedern geteilt werden. Pro Anteil an der SoLaWi bekommt jeder alle zwei Wochen etwa 2,5 kg Äpfel und Birnen. Dazu ein bis zwei Hokkaido-Kürbisse. Im Juli gab es bereits die Möglichkeit, Johannisbeeren und Sauerkirschen selbst zu pflücken. Insgesamt bauen die Rönns 14 verschiedene Sorten Äpfel und fünf verschiedene Sorten Birnen an. Langfristig können sich Monika und Michael Rönn auch den Anbau von anderem Obst mit der SoLaWi vorstellen. Zunächst aber gilt es für alle Beteiligten, im ersten SoLaWi-Jahr Erfahrungen zu sammeln und gemeinsam zu lernen. Auf dem Programm stehen die gemeinschaftliche Verteilung der Ernte, Saftpressen, Baumschnitt oder Zaunbau bis hin zu organisatorischen Dingen und natürlich Werbung. Denn für weitere Mitglieder steht die SoLaWi Rheinlandobst offen. Ein erster Schritt aber ist gemacht, und darüber sind Monika und Michael Rönn sehr froh. [ C . P. ] Infos zur SoLaWi Rheinlandobst gibt es im Netz unter solawi.rheinlandobst.de obsthof-roenn.de

SCHNÜSS · 09 | 2018

FOTOS: MONIKA RÖNN

eit 2016 haben Monika und Michael Rönn auf ihrem Obsthof in Meckenheim-Ersdorf die Produktion auf Biolandwirtschaft umgestellt. Seitdem hat sich einiges getan: Ökologischer Pflanzenschutz und Anbausysteme kommen zum Einsatz, Blühstreifen auf einer Gesamtlänge von 10 Kilometern, Nisthilfen für Bienen, Fledermäuse und Vögel sind entstanden. Den Zwängen des Marktes aber sind die Rönns mit der Umstellung noch lange nicht entkommen. Alleine zwei Biosiegel mussten her, erzählt Monika Rönn. Denn führende Supermarktketten nehmen nur auf die eine oder eben andere Art zertifizierte Bioware in den Verkauf. Und Biosiegel hin oder her: Der Großhandel hat weiterhin die Macht, diktiert Preise und Qualität. Ist eine Kiste Äpfel nicht perfekt, kommt die ganze Wagenladung zurück. Um der fatalen Spirale »Wachsen oder Weichen« zu entkommen, die immer brutaler den Alltag der landwirtschaftlichen Betriebe bestimmt, beschlossen die Rönns, sich auf ein neues Abenteuer einzulassen: Gemeinsam mit Verbraucherinnen und Verbrauchern gründeten sie im Juli eine solidarische Landwirtschaft mit Äpfeln, Birnen, Kürbissen, Kirschen und Johannisbeeren.


2018_09_017-019_AMA_002

23.08.2018

11:02 Uhr

Seite 19

INFO Das Anliegen des Stadt.Land.Markt e.V. ist es, Manufakturen und landwirtschaftlichen Erzeugern einen weiteren Absatzmarkt für ihre Produkte anzubieten und Stadtbewohnern einen besseren Zugang zu gesunden, in der Umgebung produzierten Lebensmitteln zu ermöglichen. Eine kleine Gruppe engagierter Menschen (rund um Zoe Heuschkel, Gastgeberin der Marktschwärmerei Altstadt) hat den gemeinnützigen Stadt.Land.Markt e.V. gegründet.

NEUER MARKT VOR ALTER KIRCHE

Z

FOTO: REINHARD

um Beispiel die Tomate: Sie kann hellrot sein oder kräftig dunkelrot, orange- oder cyclamenfarben, sie kann aber auch dunkelgelb, hellgelb sein oder fast weiß, sie kann grün sein oder sogar bräunlich. Das hat jeweils nichts mit dem Reifegrad der Frucht zu tun, sondern mit der jeweiligen Sorte – und es gibt ja so viele. Die Tomate kann säuerlich schmecken oder würzig, mild oder zuckersüß, sie kann von eher knackiger, eher fruchtfleischiger und eher weichfleischiger Konsistenz sein – es gibt Tausende von Sorten, auf dem Markt ist von dieser Vielfalt meist wenig zu sehen, was einerseits klar ist, ein Wochenmarkt ist schließlich keine Paradeisermesse. Aber erfreut ist man doch, wenn man, wie kürzlich auf dem Bauernmarkt in der Adolfstraße, mal ein paar andere Sorten kaufen kann als Tasty Tom oder die üblichen Fleischtomaten, deren Größe in umgekehrtem Verhältnis zu ihrem Geschmack steht.

und vom »Eifeler Bio-Schaf«), Fleisch, Backwaren und andere Spezereien (wie Senf oder frisch gemachte Kartoffelchips) zu kaufen – alle Produkte stammen aus der Region, alle kommen mit der Saison, Industrie- oder gar »Flugware« ist hier nicht im Sortiment. Und Plastikverpackungen werden auch weitgehend vermieden, beim Stand von Malte Hövel guckt niemand erstaunt, wenn man das Gemüse direkt in mitgebrachte Tüten oder Beutel gepackt haben möchte, im Gegenteil ist es hier (wie ja auch auf den anderen Biomärkten in Bonn) normal, wenn man ›mit dem Kartoffelkörbchen‹ kommt.

Am mobilen Stand der Gärtnerei Breuner Hof, die Malte Hövel in Lindlar (Bergisches Land) betreibt, stehen nicht nur mehrere Sorten zur Auswahl, die Früchte kommen auch – wie alles, was Malte Hövel hier anbietet – aus biologisch-dynamischem Demeter-Landbau. Gurken, Kartoffeln, frische Kräuter, Zucchini und Zucchiniblüten: Was Acker und Jahreszeit gerade hergeben, ist hier frisch und lecker zu bekommen, und das zu sehr fairen und verträglichen Preisen.

Dass der Bauernmarkt vor der schönen alten Marienkirche stattfindet, ist übrigens auch wieder der Gastfreundschaft der dortigen Pfarrei zu danken (die wir in der August-Schnüss bereits porträtiert hatten). Ganz unkompliziert und unbürokratisch stellt Pfarrer Blanke den Vorplatz zur Verfügung, die Händler entrichten lediglich einen Unkostenbeitrag für ihre Strom- und Wasserversorgung während der Marktstunden. Besonders die Anbieter ohne Verkaufswagen freuen sich, dass ein Teil des Geländes überdacht ist und sie somit bei Regenwetter (doch doch, das kommt schon irgendwann auch noch zurück) nicht aufgeweicht werden oder gar den Markttag aussetzen müssen. Gute Sache das alles, und wie man schon beim Auftakt feststellen konnte, sicher ein nachhaltiger Erfolg – in jedem Sinne. [G.L.]

Auf dem kleinen Markt vor der Marienkirche gibt es neben Obst und Gemüse auch Käse (von Ziege

Bauernmarkt Vorplatz Marienkirche, Adolfstraße 28 Jeden Donnerstag 15:30 bis 19 Uhr

2018 | 09 · SCHNÜSS

»Wir wollen, dass überall in der Stadt wieder Marktplätze entstehen, die nicht nur den Handel mit Waren sondern auch den Austausch zwischen Menschen fördern«, lautet die Ansage der Vereinsmitglieder, die dem Einkauf von Lebensmitteln die soziale Komponente zurückgeben möchten. »Das Wissen über Anbau, Verarbeitung und Lagerung von Lebensmitteln geht in unserer Gesellschaft immer mehr verloren. Ich halte den Austausch von Rezeptideen für einen der großartigsten Anlässe für einen Small Talk! Der Marktplatz mit all den frischen Produkten ist genau der richtige Ort dafür«, sagt Zoe Heuschkel, erste Vorsitzende des Vereins. Die Vereinsmitglieder freuen sich darüber, dass die Jury des Quartiersfonds ihr Engagement mit einem anerkennenden Beitrag unterstützt. Zum Start des Stadt-Land.Marktes brachte beispielsweise der Marktfruchtbetrieb Brosch aus Bedburg Bergheim eigene Kartoffeln samt Chipsmaschine mit. Auch der traditionsreiche Gemüsehof Palm aus Bornheim, der seit über 30 Jahren ökologisch arbeitet, war dabei. Außerdem im Angebot: Bio-Ziegenkäse vom Rechhof in Schalkenbach (Landkreis Ahrweiler) und Milch, Fleisch und Eier von Lothar Seifen aus dem Westerwald, Honig und Bienenprodukte, Manufaktur-Leckereien aus Wildkräutern, Datteln oder Walnüssen. Der Obsthof Rönn mit seinen Meckenheimer Bio-Äpfeln kommt zum Start der Apfel-Saison dazu. Außerdem gibt es kleine, leckere Gerichte zum Verspeisen vor Ort. Mit weiteren Marktbeschickern stehen die Veranstalter derzeit in Verhandlung, InteressentInnen dürfen sich gerne bei der Marktleitung (stadtlandmarkt@gmx.de) melden. Das Ziel ist es, zukünftig eine möglichst breite Vielfalt an Lebensmitteln aus der Region anzubieten und so das Land in die Bonner Altstadt zu holen. Dabei stellt der Stadt.Land.Markt. e.V. strenge Anforderungen an seine Aussteller: Die Produkte müssen aus eigener Erzeugung/Ernte sein und den Nachhaltigkeitskriterien des Vereins entsprechen. Diese sehen z. B. eine artgerechte Tierhaltung vor, die ausschließliche Nutzung gentechnikfreier Futtermittel, den zurückhaltenden Umgang mit Düngemitteln, den weitestgehenden Verzicht auf Ackergifte zugunsten mechanischer Bearbeitungsformen und die Förderung von Nützlingen. www.facebook.com/stadtlandmarkt stadtlandmarkt@gmx.de Foto: P. Reinhard

THEMA

· 19


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 20

Theater

Demokratie im Fokus stand, entsandte das Ensemble in diesem Jahr die Bühnenbildnerin Annika Ley, den Schauspieler und Sounddesigner Andreas Meidinger und die Schauspielerin Bettina Marugg für eine Woche nach London, in die Welthauptstadt des Geldes, in die Metropole des EU-Aussteigers.

25 Jahre jung ins All 25 Jahre lang (und jung) begeistert das Theater Marabu nicht nur Kinder und Jugendliche in Bonn mit spannenden und außergewöhnlichen Inszenierungen. Da ist es eigentlich nur logisch, dass zum Auftakt der 26. Spielzeit endlich das Weltall erobert wird. Und so dringt das Junge Ensemble Marabu ab dem 31. August in einen längst nicht nur perfomativ-theatralen Kosmos vor. Unter der künstlerischen Leitung des phantastischen Marabu-Kreativduos Tina Jücker und Claus Overkamp verspricht »Into Outer Space« ein mehrdimensionales und außergewöhnliches Theatererlebnis für Zuschauer ab 14 Jahren.

The Show Must Go Bonn VIELFALT IST TRUMPF ZUM AUFTAKT DER NEUEN THEATERSAISON

O

hne Humor kann das Theater Bonn auf keinen Fall in die beste aller möglichen Spielzeiten starten. Zwar heißen die Kammerspiele in Bad Godesberg neuerdings Schauspielhaus. Den desolaten Zustand der städtischen Theatergebäude aber kann auch das nicht mehr verbergen. Über zwölf Millionen Euro müssen in den kommenden beiden Jahren in Schauspielhaus, Oper und Werkstatt gesteckt werden. Wobei ein Abriss und Neubau der Oper auch noch im Bereich des Möglichen liegt. Bei so viel nachhaltigem Versagen der Stadtverwaltung passt aufklärerische Satire par excellence ganz gut zum Spielzeitauftakt in Godesberg: Simon Sollberg knöpft sich am 14. September »Candide« von Voltaire vor und knüpft dabei hoffentlich an seine wunderbar schrillen Inszenierungen von »Woyzeck« und »Die Physiker« an. Für die bravbürgerlichen Wohlfühlschauer im neubetitelten Schauspielhaus sorgt dagegen am 29. September sicherlich Marco Storman

20 · THEATER

mit der unverweslichen »Orestie« des Aischylos. Muss wohl sein.

Allabendlicher Sprung ins Unbekannte Nur gut, dass es das Euro Theater Central im Mauspfad gibt. Mit ungebrochener Verve zieht Bonns legendäres Zimmertheater mutig einer düsteren Zukunft entgegen: Zur Spielzeiteröffnung kommt »Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen« nämlich als allabendlich neu angesetzte Premiere in ständig neuer Besetzung daher. Dieses geheimnisvolle Stück, über das alle schweigen, darf von Schauspielerin oder Schauspieler nur einmal gespielt werden, denn erst auf der Bühne erfahren sie, was eigentlich passieren soll. Den Sprung ins Unbekannte auf der Bühne wagt Eva Scheurer als Erste am 1. September, gefolgt von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen. Damit hat das Euro zum Auftakt aber noch lange nicht genug. Am 12. September steht die französische Premiere von Albert Camus’ »La

Chute« auf dem Plan, das in Kooperation mit der Tanzkompanie bo komplex bereits in deutscher Fassung faszinierte. Außerdem widmet sich die seit vielen Jahren dem Euro verbundene Gabriele Gysi endlich wieder Samuel Beckett und präsentiert am 24. September ihre Inszenierung von »Endspiel«.

Zum Jubiläum in die Welthauptstadt des Geldes Das Theater im Ballsaal startet zum 25. Jubiläum nicht minder fulminant in die 26. Spielzeit. Die beiden Hausensembles CocoonDance und fringe ensemble setzen zum einen ihre überaus sehenswerte Produktion »Vis Motrix« sowie das zutiefst berührend-aufwühlende »Anziehungskräfte« fort. Am 27. September feiert außerdem mit »Die Flaneure // London« die neueste Inszenierung in der Reihe theatraler Betrachtung europäischer Metropolen Premiere. Nachdem im vergangenen Jahr mit Athen die Geburtsstätte der

Kriminalistisch und boulevardesk Mit kriminalistischem Charme startet dagegen das Junge Theater Bonn am 22. September in die neue Spielzeit. Nachdem bereits die »Drei ???« die Bühne in Beuel erfolgreich eroberten, steht nun das seit Jahrzehnten erfolgreiche Jugendserien-Quartett Tim, Karl, Klößchen und Gaby (TKKG) bereit. JTB-Intendant Moritz Seibert inszeniert »TKKG – Freundschaft in Gefahr« nach einem von ihm geschriebenen Buch für Zuschauer ab 8 Jahren. Die schönste Pointe zur Spielzeiteröffnung aber hat in diesem Jahr das Contra-Kreis-Theater parat, das am 6. September mit seiner echt boulevardesken Stadtrevue »fott es fott« startet. Frei nach dem Motto: »The Show Must Go Bonn!« Und dabei ist eines gewiss: So schlimm sind über zweitausend Jahre Stadtgeschichte gar nicht – auch wenn das Ergebnis heutzutage manchmal danach aussieht. [ C H R I S TO P H P I E R S C H K E ]

Infos und Karten: www.theater-bonn.de www.eurotheatercentral.de www.theater-im-ballsaal.de www.theater-marabu.de www.jt-bonn.de www.contra-kreis-theater.de

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 21


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 22

Kunst

GROSSE GEFÜHLE IM FRAUENMUSEUM

Freundinnen – vom romantischen Salon zu Netzwerken heute

D

ie Stadt Bonn fördert nicht nur dann vorrangig Prestigeprojekte, wenn es um Schwimmbäder geht. Bei der Verteilung des Kulturetats sieht es seit Jahren düster aus. Besonders um die alternative lokale Kulturszene ist es schlecht bestellt, denn die ohnehin schon mageren öffentlichen Gelder wurden massiv gekürzt. Für das kulturelle Leben der Stadt ist das eine Katastrophe – denn es droht eine lebendige Kunstszene auszubluten. Das Bonner Frauenmuseum wird ab 2019 überhaupt keine öffentlichen Gelder mehr erhalten. De facto wird so das international renommierte Haus und erste Frauenmuseum der Welt vonseiten der Stadt zum Auslaufmodell erklärt. Doch haben die umtriebige Direktorin und Künstlerin Marianne Pitzen und ihre Mitstreiterinnen schon bei der Gründung des Hauses 1981 bewiesen, dass sie sich von Hindernissen nicht ins Bockshorn jagen lassen. Man darf also optimistisch sein, dass die Arbeit des Museums fortge-

22 · KUNST

führt wird. Das ist auch sehr zu hoffen, denn die Ausstellungen im Frauenmuseum sind fast immer sehenswert, häufig experimentell, und verbinden künstlerische Präsentationen mit soziologischen und historischen Themen. »Freundinnen« heißt die aktuelle Wechselausstellung, und wie so häufig bei Ausstellungen des Frauenmuseums ist die Schau zweigeteilt: Im Erdgeschoss wird eher die Geschichte von Frauenfreundschaften ab dem 18. Jahrhundert nachgezeichnet. Im zweiten Stockwerk stehen Künstlerinnennetzwerke und Paare im Vordergrund oder Werke von Künstlerinnen, die sich mit Frauenfreundschaften im weitesten Sinne befassen. Dem 18. Jahrhundert, vor allem der Romantik, verdanken wir nicht nur die Erfindung der romantischen Liebe, sondern auch einen neuen Freundschaftskult. Hieran hatten Frauen einen großen Anteil, wie die Ausstellung exemplarisch zeigt. Literarische Zirkel lagen häufig in Frauenhand und waren zentral für die Weiterbildung,

Vernetzung und vor allem für die Ermutigung von Frauen, mit bisherigen Rollenbildern zu brechen. Es werden Frauenfreundschaften vorgestellt, etwa von Bettina von Arnim und Karoline von Günderode, und frühe Frauengesellschaften, wie die 1817 gegründete Weimarer Musengesellschaft um Ottilie von Goethe und Adele Schopenhauer, in denen Frauen selbst verfasste Texte vorstellten. Mit Letzterer lebte die Bonner Kunstmäzenin Sibylla Mertens-Schaaffhausen zusammen, die mehrere Salons im Rheinland führte. Die Künstlerin Renate Hochscheid hat ihr eine Hommage gewidmet, eine ausladende Installation, die an einen üppigen Salon erinnert. Frauenfreundschaften waren nicht nur für die wachsende Autonomie von Frauen existentiell. Die Freundinnen Luise Otto-Peters und Auguste Schmidt gründeten 1865 in Leipzig den ersten deutschen Frauenverein, der für die weitere Politisierung von Frauen und den Kampf um Frauenrechte zentral war. Die Kunstwerke, die sich mit den Frauen und ihren Freundschaften befassen, sind Hommagen im besten Sinne. So hat etwa Jutta Hellweg unter dem Titel »Geliebtes Wesen« eine Serie ausdrucksstarker Porträts von Freundinnenpaaren gemalt, etwa von Virginia Woolf und Vita Sackville West. Die Ungarin Szusza Szvath beschäftigt sich in ihrem Aquarell »inmitten« mit der Freundschaft von Hannah Arendt und Mary McCarthy. Im oberen Stockwerk gehen die Künstlerinnen »großen Gefühlen« nach – so eine weitere Rubrik. Christine Fausten präsentiert in ihrer Installation phantastische Figuren, die sie aus Kleidern ihrer Freundinnen gefertigt hat. Die großformatigen Gemälde von Anna Lena Laube zeigen große Gefühle als dramatische Posen. Andere Künstlerinnen beschäftigen sich mit weiblichen Vorbildern. Bei Carola Paschold wird es wieder politisch: Sie schuf eine Hommage an die »Guerrilla Girls«, ein Künstlerinnenkollektiv aus New York, das meist anonym und maskiert auftritt und sich gegen Rassismus und Sexismus insbesondere in der Kunstwelt positioniert. In der Rubrik »Zu zweit« präsentieren sich Künstlerinnen-Paare wie Daniela Flörsheim und Caroline Kampfraath. Die niederländische Künstlerin Kampfraath kombiniert dabei mit ihrer raumgreifenden Installation »Under my skin« Körperformen aus Pergament mit Porträts aus Harz. Die Künstlerinnengruppe KEK aus Köln zeigt Werke, die sich mit der Dichterin Hilde Domin befassen. Frauen-Netzwerke wie Xanthippe e.V. und Soroptimist International haben ebenfalls Kunstwerke beigesteuert. Dabei nähern sich die Frauen von Soroptimist Deutschland im Rahmen eines gemeinsam erstellten Mosaiks den Themen Freundschaft und Kooperation an. Die sehr sehenswerte Ausstellung ist noch bis zum 16. September geöffnet. Wer übrigens die Arbeit des Frauenmuseums unterstützen möchte, kann dies durch Spenden weiterhin tun. [ E L K E R OT H E ]

Freundinnen - Vom romantischen Salon zu Netzwerken heute; bis 16. September 2018 im Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn; Di–Sa von 14:00–18:00 Uhr, So von 11:00–18:00 Uhr

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 23

Kunst ABC Bonn August Macke Haus Bornheimer Str. 96, di, mi, fr 11-17 h, do 13-21 h, sa-so 11-17 h D Dauerausstellung Die ehemaligen Wohn- und Atelierhauses des Künstlers und seiner Familie vermittelt die faszinierende Geschichte des Lebens von Macke (Dauerausstellung). D Schnittstelle. Cut-out trifft Schattenriss Mit Fertigstellung des Erweiterungsbaus modifiziert das Haus sein Ausstellungskonzept: Ausgehend von einer weiterhin intensiven Beschäftigung mit dem Rheinischen Expressionismus sind nun auch Brückenschläge in die Gegenwartskunst möglich (bis 4.11.).

b

b Beethoven-Haus Bonngasse 18-26, täglich

10-18 h, so und feiertags 11-17 h D Ständige Ausstellung Mit über 150 originalen Ausstellungsstücken gewährt die Sammlung tieferen Einblick in das Leben und Werk des großen Komponisten (Dauerausstellung). D Lichtstrahlen der Aufklärung. Die Bonner Lese-Gesellschaft - Geistiger Nährboden für Beethoven und seine Zeitgenossen. Die Ausstellung zeigt schwerpunktmäßig anhand der Bilder- und Büchersammlung der Lese- und Erholungsgesellschaft ein Kaleidoskop geistiger Strömungen in Bonn in Bezug auf Themen wie Menschenrechte, Pressefreiheit, Bildungswesen, Literatur, Philosophie (bis 31.1.2019).

b Deutsches Museum Bonn Ahrstraße 45, di-

fr 10-17 h, so 11-17 h, so 10-17 h D Museum für zeitgenössische Forschung und Technik Höhepunkte aus zeitgenössischer Forschung und Technik in Deutschland (Dauerausstellung). D

Botanische Ausstellung. Das Leuchten der Pflanzen Eine Ausstellung des Forschungszentrums Jülich, Institut für Pflanzenwissenschaften, entwickelt von Studierenden des Studiengangs Exhibition Design und des edi-Exhibition Design Institute der Hochschule Düsseldorf (bis 23.9.).

b Frauenmuseum Bonn Im Krausfeld 10, di-

sa 14-18 h, so 11-18 h D Freundinnen. Vom romantischen Salon zu Netzwerken von heute Die Entwicklung und Bedeutung des Freundschaftskults vom 18. Jahrhundert bis heute. Künstlerinnen widmen sich berühmten Freundinnen-Duos der Vergangenheit. (bis 16.9.). D »V« In ihrer Debüt-Ausstellung untersucht das Kollektiv ATHAMÈ künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten zum Thema weibliche Geschlechtlichkeit (8.9. bis 30.9.). Haus der Geschichte Willy-Brandt-Allee 14, di-fr 9-19 h, sa, so und feiertags 10-18 h, UBahn-Galerie ist 24 Stunden geöffnet D Unsere Geschichte. Deutschland seit 1945 Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte seit 1945: Die Ausstellung beginnt mit den Nachkriegsjahren, Neuanfängen und der Teilung Deutschlands (Dauerausstellung). D Deutsche Mythen seit 1945 Die Ausstellung veranschaulicht mit rund 900 Objekten wichtige Mythen der Deutschen seit dem Zweiten Weltkrieg. Zentrale Exponate repräsentieren ausgewählte mythische Erzählungen (bis 14.10.).

b

b Kunst-

und Ausstellungshalle der BRD Friedrich-Ebert-Allee 4, di-mi 10-21 h, do-so und feiertags 10-19 h D Nasca. Im Zeichen der Götter. Archäologische Entdeckungen aus der

Wüste Perus Eines der größten archäologischen Rätsel wartet in der Wüste im Süden Perus auf seine Entschlüsselung: Die riesigen Bodenzeichnungen der Nasca-Kultur (ca. 200 v. Chr. – 650 n. Chr.) (bis 16.9.). D Vajiko Chachkhiani. Heavy Metal Honey Chachkhianis Arbeiten gehen existenziellen Fragen des Lebens und unserer Erinnerungskultur nach. Sie zeichnen sich durch kluge Konzeption und Poesie aus, obwohl sie auch Themen wie Gewalt oder Tod behandeln (bis 7.10.). D The Playground Project Outdoor Im Zusammenhang mit dem Playground Project zeigt das Haus auf dem Dach und dem Vorplatz eine Ausstellung zum Thema ‚Spiel‘, die den zeitgenössischen Künstler(inne)n eine Fläche bietet, künstlerische Entwürfe von Spielangeboten/-formen/-utensilien bzw. interaktive Installationen zu entwerfen (bis 28.10.). D The Playground Project The Playground Project illustriert anhand von herausragenden Gestaltern die wichtigsten Momente in der Geschichte des Spielplatzes. Projekte von Künstlerinnen, Gestaltern, Aktivistinnen und Architekten werden in zahlreichen Bildern, Filmen, Plänen und Modellen gezeigt (bis 28.10.). D Carsten Höller. Bonner Rutschbahn / Bonn Slide Der belgische Künstler hat für die Bundeskunsthalle eine spezielle, ortsbezogene Slide für die Eingangsfassade entwickelt, die das Dach und den Vorplatz verbinden wird (Arbeit bleibt für mehrere Jahre installiert und saisonal nutzbar). D Malerfürsten Im Zentrum der Ausstellung stehen die Selbst- und Fremdinszenierungen der modernen Malerfürsten und der sich um sie rankende Künstlerkult (28.9. bis 27.1.2019).

b Kunstmuseum Bonn Friedrich-Ebert-Allee

2, di-so 11-18 h, mi 11-21 h D Große Geister. Die Sammlungsneupräsentation Neuhängung der Sammlung des Kunstmuseums Bonn (Dauerausstellung). D Dorothea von Stetten Kunstpreis 2018. Junge Kunst aus Dänemark Zum 18. Mal präsentiert das Kunstmuseum Bonn die Teilneh-

menden des neukonzipierten Dorothea von Stetten Kunstpreises, der nach Tschechien und den Niederlanden nun junge Kunst aus Dänemark in den Blick nimmt (bis 30.9.). D Akio Suzuki. Observatory of Spirits / ko da ma (siehe Fotokasten) (6.9. bis 31.12.). D Der Flaneur. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart Die Ausstellung folgt dem Weg des Flaneurs durch einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis ins 21. Jahrhundert. Mit der zunehmenden Beschleunigung unseres Alltags entsteht der Wunsch nach Müßiggang und Zeit zur Reflexion. Vor diesem Hintergrund ist gerade heute die Figur des Flaneurs aktueller denn je (20.9. bis 13.1.2019). LVR-LandesMuseum Bonn Colmantstraße 14-16, di-fr, so und feiertags 11-18 h, sa 13-18 h D Vom Neandertaler in die Gegenwart Zeitreise durch 300.000 Jahre Kulturgeschichte im Rheinland (Dauerausstellung). D Masoud Sadedin. Preisträger des Rheinischen Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises 2016 Neben den Zeichnungen, die Sadedin lebenslang begleiteten, sind es seine Ölgemälde, die die Jury überzeugten und die in der Bonner Ausstellung neu zu entdecken sind (bis 30.9.). D Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter Die Ausstellung ist ein internationales Kooperationsprojekt des LVR-LandesMuseums Bonn mit dem Museon Den Haag, dem Museum Het Valkhof Nijmegen und Bruns B.V. Bergeijk (27.9. bis 25.8.2019).

b

Rheinbach b Glasmuseum Rheinbach Himmeroder Wall

6, di-fr 10-12 h und 14-17 h, sa, so und feiertags 11-17 h D Ständige Ausstellung In der Dauerausstellung sind wertvolle Gläser des Barock bis zum zeitgenössischen Studioglas vertreten. Das Museum gibt einen Überblick über die Kunst böhmischer Glasherstellung und -veredlung (Dauerausstellung).


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

Remagen

12:29 Uhr

Seite 24

Köln

b arp museum Bahnhof Rolandseck Hans- b Käthe Kollwitz Museum Köln Neumarkt

Brühl b Max Ernst Museum Brühl des LVR Comes-

straße 42 / Max-Ernst-Allee 1, di-so 11-18 h D Sammlung Die Präsentation umfasst rund siebzig Schaffensjahre von Max Ernst: die dadaistischen Aktivitäten im Rheinland, die Beteiligung an der surrealistischen Bewegung in Frankreich, das Exil in den USA und schließlich die Rückkehr nach Europa im Jahr 1953 (Dauerausstellung).

Troisdorf Burg Wissem Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf Burgallee 1, di-fr 11-17 h, sa, so und feiertags 10-18 h D Sammlung Beginnend mit den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg und der Zeit der Weimarer Republik, liegt der zeitliche Schwerpunkt der Sammlung der Originalillustrationen auf der Zeit nach 1945; Hier sind die wichtigsten Künstlerinnen und Künstler vertreten. (Dauerausstellung). D Staying Alive. Bilderzählungen von Merav Salomon Die Ausstellung umfasst Zeichnungen, Illustrationen, Künstlerbücher und Plakate von Salomon. Das illustrative Werk der israelischen Künstlerin entfaltet seine Kraft und Intensität zwischen verschiedenen Formen des Erzählens und Erinnerns (bis 2.9.). D Struwwelpeter recoiffé. Französische IllustratorInnen frisieren den Struwwelpeter neu Die Ausstellung ermöglicht einen aktuellen Einblick in die französische Illustrationsszene (bis 16.9.). D Rotraut Susanne Berner: Die Tollen Hefte (8.9. bis 18.11.). D Gehört das so??! Peter Schössow zum 65. Geburtstag (23.9. bis 25.11.).

b

18-24, di-fr 10-18 h, sa, so und feiertags 11-18 h D »Aber einmal wird ein neues Ideal erstehen«. Zeitenwende(n). Umbruch und Aufbruch im Werk von Käthe Kollwitz Im 100. Gedenkjahr zum Ende des Ersten Weltkrieges dokumentiert eine Neupräsentation der Kölner Kollwitz Sammlung das spannungsgeladene Feld zwischen Umbrüchen und Aufbrüchen, das die Künstlerin in ihrer Zeit durchlebt hat (bis 16.9.). D Eva Besnyö. Photographin. Budapest, Berlin, Amsterdam Das Haus setzt seine Photo-Reihe fort und präsentiert im Rahmen des Festivals der Internationalen Photoszene Köln mehr als 80 Vintage Prints aus sechs Jahrzehnten der außergewöhnlichen Photographin Eva Besnyö (1910–2003) (21.9. bis 9.12.).

b Museum Ludwig Heinrich-Böll-Platz, di-so

und feiertags 10-18 h, jeden 1. do bis 22 h D Name der Fotografin: Aenne Biermann. Fotoraum Biermann schuf zwischen 1925 und ihrem frühen Tod 1933 Fotografien von ihrer nächsten Umgebung und prägte in ihnen die fotografische Moderne mit (bis 30.9.). D Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart. Die Schenkung Bartenbach Diane Arbus, Walker Evans, Lee Friedlander, August Sander, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, Piet Zwart und zwölf weitere Positionen – all diese FotografInnen eint ein dokumentarisch-künstlerischer Ansatz, der mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt wird (bis 6.1.2019). D Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife Mit über hundert Gemälden, darunter erstmals der Öffentlichkeit präsentierte Werke aus dem Nachlass, erlaubt die Ausstellung einen neuen Blick auf die starke Künstlerin (15.9. bis 13.1.2019).

b Wallraf-Richartz-Museum Obenmarspforten

40, di-so und feiertags 10-18 h, jeden 1. und 3. do bis 22 h D Rubens & Co. Zeichnende Meister aus Flandern Um neben Rubens auch noch andere flämische Meister des 17. und 18. Jahrhunderts besser kennenlernen zu können, präsentiert das Haus eine große Auswahl an Zeichnungen von Caspar de Crayer, Gerard Seghers und David Teniers. (bis 9.9.). D Sonntag des Lebens. Lifestyle im Barock Die neue Sammlungspräsentation bietet besonders reizvollen, selten gezeigten oder frisch restaurierten Gemälden eine Bühne (bis 30.6.2019). D Schatten im Blick? Die Ausstellung widmet sich einem besonders flüchtigen und schwierig darzustellenden Phänomen: dem Schatten. Sie lädt auf eine (kunst-)historische Entdeckungsreise ein und wird kuratiert von Tim Otto Roth, Konzeptkünstler sowie Kunst- und Wissenschaftshistoriker (28.9. bis 13.1.2019).

Düsseldorf

Kunstmuseum Bonn:

Akio Suzuki. Observatory of Spirits / ko da ma Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn hat den japanischen Künstler Akio Suzuki zum stadtklangkünstler bonn 2018 berufen. Der 77-jährige Künstler ist ein international hoch geschätzter »Meister« medienübergreifender Kunst. Er wird für bonn hoeren zwei neue Arbeiten im Innenhof des Kunstmuseums realisieren, die von den räumlichen Gegebenheiten selbst abgeleitet sind. Von der Position der Installation „Observatory of Spirits“ aus könnte man nachts durch ein langes Rohr den Polarstern erblicken, doch ist es ein spezielles Instrument zum Hören der eigenen Stimme. Die Arbeit »ko da ma« (dt. Echo) entsteht in direkter Auseinandersetzung mit der Architektur des Hauses. Zwei symmetrisch angelegte, voneinander getrennte Notausgangsräume werden jeweils mit einem Kanal einer Stereokomposition bespielt. Es ist schier unmöglich, die Klänge aus beiden Lautsprechern gleichzeitig zu hören. Vielmehr wird das Gebäude selbst zum Hörer. Insgesamt 16 Stationen hat der Klangkünstler in Bonn gekennzeichnet. (6.9. bis 31.12.). und feiertags 11-18 h, die Ausstellung im Parkhaus ist 24 Stunden geöffnet D Yngve Holen. Horses Das Haus präsentiert in einer zweiwöchigen Einzelausstellung die neue Werkreihe Rose Painting (2018) des norwegisch-deutschen Bildhauers Yngve Holen (*1982) (1.9. bis 16.9.). K20 – Kunstsammlung NRW Grabbeplatz 5, di-fr 10-18 h, sa, so und feiertags 11-18 h D Anni Albers Die Ausstellung stellt eine außergewöhnliche Künstlerin vor, die ihr beeindruckendes und vielseitiges Werk in erster Linie in der Technik des Webens geschaffen hat (bis 9.9.).

b

b Kunsthalle Düsseldorf Grabbeplatz 4, di-so b K21– Kunstsammlung NRW Ständehaus-

straße 1, di-fr 10-18 h, sa, so und feiertags 11-18 h (Bitte beachten Sie, dass das K21 in der Zeit vom 13.8. bis 31.8. wegen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen geschlossen bleibt.) D Re-Opening von K21 Nach einer Schließzeit im Sommer wird K21 als runderneuertes Museum für Gegenwartskunst der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen wiedereröffnet (Sammlungspräsentation ab dem 6.9.). D Lutz Bacher. What's Love Got to Do With It Die USamerikanische Künstlerin Lutz Bacher, die ihre Identität seit Beginn ihrer Laufbahn hinter einem männlichen Pseudonym verbirgt, arbeitet konzeptuell in verschiedenen Medien (7.9. bis 6.1.2019). D Tomás Saraceno. in orbit Über der Piazza des K21 schwebt in über 25 Metern Höhe die riesige Rauminstallation in orbit des Künstlers Tomás Saraceno (seit März 2017).

Museum Kunst Palast Ehrenhof 4-5, di-so 11-18 h, do 11-21 h D Sammlungsbereiche: Gemäldegalerie, Moderne, Graphik, Skulptur und Angewandte Kunst, Glas (Dauerausstellungen).

b

24 · KUNST

D spot on: Glas. Schön und gefährlich Die Hamburger Sammlerin Frauke Thole hat dem Glasmuseum Hentrich ihre Sammlung von 27 Arbeiten des tschechischen Bildhauers Jan Fisar (1933–2010) übereignet (verlängert bis 7.10.). D Das Auge reist mit. G. B. Beinaschi zwischen Rom und Neapel In der Ausstellung werden etwa 70 Arbeiten Giovanni Battista Beinaschis (um 1634–1688) erstmals zu sehen sein, die durch einen Bestandskatalog erschlossen werden (bis 7.10.). D Walter Ophey. Farbe bekennen! Das umfassende Œuvre Walter Opheys wird nun in der ersten breit angelegten Überblicksausstellung seit 1991, mit eigenem Bestand des Hauses und ausgewählten Leihgaben, vorgestellt (13.9. bis 13.1.2019). D PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre Die Ausstellung ist die erste ihrer Art, in der das Auto als Kunstwerk aus Form, Technik, Design und Emotionen im Mittelpunkt stehen wird (27.9. bis 10.2.2019).

Zülpich Museum der Badekultur Andreas-BroicherPlatz 1, di-fr 10-17 h, sa, so und feiertags 11-18 h D Dauerausstellung Erleben Sie in vier Abteilungen die Geschichte der Badekultur von der Antike bis zur Gegenwart (Dauerausstellung). D Ins Licht gerückt Die Ausstellung beleuchtet die Geschichte der Thermen von 1929 an, als sie wiederentdeckt wurden, bis in die Gegenwart hinein. Anhand von Fotografien, Videoaufnahmen, Ausstellungsobjekten und Plakaten wird die Entwicklung des Museums eindrucksvoll und nachvollziehbar geschildert (bis 4.11.).

b

SCHNÜSS · 09 | 2018

FOTO: MEIKE BÖSCHEMEYER

Arp-Allee 1, di-so und feiertags 11-18 h D Im Japanfieber. Von Monet bis Manga Mit dem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt zeigt das Haus den gewaltigen Einfluss Japans auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur (bis 20.1.2019). D Gotthard Graubner. Mit den Bildern atmen Das Haus widmet Graubner (1930–2013), einem der wichtigsten abstrakten Maler der Gegenwartskunst, eine große Ausstellung. Zehn außergewöhnliche Schwarz-Weiß Fotografien von tanzenden Mönchen des Klosters Wangdue Phodrang, Bhutan, bilden den Ausgangspunkt der Schau (bis 10.2.2019). D Sammlung Arp 2018: »Ich zerschnitt Berge von Papier in einer großen Euphorie« Im Œuvre Hans Arps nehmen Papierarbeiten eine besondere Stellung ein, denn mit keinem anderen Medium geht der Künstler derart vielfältig um. Immer wieder lotet er dessen Grenzen aus und gelangt zu neuen Verwendungsmöglichkeiten (bis 28.4.2019).


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 25

Kino I

n »Kindeswohl« spielen Sie eine Familienrichterin, die vor Gericht Tag für Tag schwerwiegende moralische Entscheidungen treffen muss. Was hat Sie an dieser Rolle gereizt? In Vorbereitung auf diesen Film habe ich viel Zeit im Familiengericht verbracht. Alle denken, dass die Strafrechtsverfahren die interessanteren Prozesse sind. Das Familiengericht hat weniger Ansehen, weil es hier ja ›nur‹ um häusliche Angelegenheiten geht. Aber als ich mit den Richterinnen und Richtern gesprochen habe, ist mir klar geworden, dass sich in diesen Verfahren das ganze Leben in all seiner tragischen Widersprüchlichkeit widerspiegelt. Hier müssen sehr brutale Entscheidungen getroffen werden. Die Betroffenen sind oft von ihren Erlebnissen vollkommen verstört. Und die Richterin muss quasi darüber bestimmen, wie diese Menschen ihr Leben in Zukunft weiterleben werden. Könnten Sie sich in diesem Job vorstellen? Nein, eine solche Verantwortung könnte ich nicht jeden Tag übernehmen. Wahrscheinlich hätte ich auch zu viel Mitleid mit den Betroffenen. Die Richterinnen, mit denen ich gesprochen habe, waren zwar auch empathisch, aber sie haben gelernt, ihr Mitgefühl zu kanalisieren und sich vor zu großer emotionaler Anteilnahme zu schützen. Das waren ganz außergewöhnliche Frauen. Und sie machen ihre verantwortungsvolle Arbeit oft im Verborgenen. Die Frauenfiguren, die Sie spielen, tragen oft eine gewisse Traurigkeit in sich. Woher kommt das? Ich glaube, die weibliche Existenz ist oft sehr traurig. Als ich jung war, dachte ich, dass ich alles machen kann. Aber dann musste ich realisieren, dass ich viele Sachen nicht tun durfte, weil ich eine Frau bin. Wie oft hat man mir gesagt: Du kannst dies nicht, du kannst das nicht. Die Lebenserfahrungen von Frauen ist oft von solchen Hindernissen und Enttäuschungen geprägt. Trotzdem haben Sie es geschafft, in Ihrem Beruf sehr erfolgreich zu sein ... Ja, weil ich mich gegen diese Zu-

2018 | 09 · SCHNÜSS

schreibungen und Verbote gewehrt habe und einfach gesagt habe: ›Ich kann das!‹ Und ich hatte Glück. Als ich jung war, waren in meinem Umfeld immer Männer, die meine Arbeit geschätzt und gefördert haben. Ich bin meinem männlichen Agenten, meinen männlichen Produzenten und meinen männlichen Kollegen sehr dankbar, weil sie gesagt haben: ›Du kannst gut schreiben. Das ist total lustig. Ich werde dich unterstützen‹. Ich hatte Glück, weil ich Leute in den Machtstrukturen hatten, die an mich glaubten und mir Möglichkeiten eröffneten. »Kindeswohl« erzählt auch von einer langjährigen Ehe, die an der Veralltäglichung zu zerbrechen droht. Wie lässt sich so ein emotionaler Erosionsprozess aufhalten? Ich glaube, wir müssen uns zunächst einmal von der Vorstellung verabschieden, dass die Person, mit der wir unser Leben verbringen wollen, immer so bleibt, wie wir sie kennengelernt haben. Jede Langzeitbeziehung muss gelegentlich absterben, um neu wachsen zu können. Das habe ich in vielen Jahren Paartherapie gelernt. Entweder ist man bereit, diese Beziehungsarbeit zu leisten oder man wacht – wie viele meiner Freunde, die sich nach 20 Jahren trennen – eines Tages auf und wundert sich, wie man sich derartig auseinander leben konnte. Man muss darüber reden, was sich im eigenen Leben verändert, was einem wichtig und nicht mehr wichtig ist. Es ist oft schwer, solche Dinge auszusprechen. Und das finde ich so interessant an der Figur von Fionas Mann Stanley: Er hat den Mut, seine Frau mit seinen Bedürfnissen zu konfrontieren. Er fordert die Auseinandersetzung ein. Wir haben viel zu viel Angst vor den Schmerzen, die wir einander zufügen könnten. Aber manchmal muss man einfach durch diesen Schmerz gehen, um zusammen weitermachen zu können. Bei den ganzen Lügen, die wir über das Leben, die Liebe, Mutterschaft und Ehe aufgetischt bekommen, ist es kein Wunder, dass wir immer wieder in einen solchen Schlamassel geraten. Fiona ist ein grundanständiger Mensch. Warum sieht man solche

»Es ist komisch, dass wir oft denken, dass anständige Menschen langweilig sind« SCHAUSPIELERIN EMMA THOMPSON ZU IHREM AKTUELLEN FILM »KINDESWOHL«

Menschen so selten auf der Kinoleinwand? Es ist komisch, dass wir oft denken, dass anständige Menschen langweilig sind. Dabei sind Anstand und Güte sehr komplexe Angelegenheiten. Denn der einzige Weg, anständig zu sein, besteht ja gerade darin, die eigenen Lebensbedingungen in all ihrer Widersprüchlichkeit anzuerkennen. Dafür muss man sehr sensibel und tolerant gegenüber sich selbst und anderen sein. Und das ist nicht einfach. Deshalb hat mich diese Rolle auch so sehr interessiert. Zu viele Geschichten werden in schwarz-weißen Denkmustern erzählt. Das gilt besonders für die Geschlechterzuschreibungen. Die derzeitigen Gender-Diskussionen sind deshalb auch sehr interessant, weil sie die rigiden Rollenzuschreibungen in Fluss bringen, die von Männern ja genauso gehasst werden. Diesbezüglich befinden wir uns in einer sehr aufregenden Zeit, weil hier wirklich etwas in Bewegung kommt. Sie sind vor Kurzem von der englischen Königin in den Stand der »Dame« erhoben worden. Wie sind Sie mit dieser Ehrung umgegangen? Als mich der Brief erreichte, in dem

stand, dass die Queen mich zur »Dame« ernennen möchte, musste ich mich innerhalb einer Woche entscheiden. Und das ist mir gar nicht leicht gefallen. Zuerst hat mich die Nachricht in totale Aufregung versetzt. Danach kamen die Schuldgefühle und ich dachte: ›Einen Moment. Das ist eine Ehrung des Establishments und ich bin ja schließlich eine Linke. Das kann ich unmöglich annehmen‹. Wenig später wurde mir klar, dass ich fast mein ganzes Leben für die Rechte und Anerkennung von Frauen gekämpft habe. Und nun kam diese Ehrung, die mir als Frau, die einiges in ihrem Beruf geleistet hat, genau diese Anerkennung gibt. Nach sorgfältiger Abwägung habe ich schließlich Ja gesagt und das war auch gut so. Mein Mann muss sich jetzt immer verneigen, wenn ich den Raum betrete. Nicht zu viel, nur eine kleine, angedeutete Verbeugung. [ I N T E RV I E W: M A RT I N S C H W I C K E RT ]

Kindeswohl Großbritannien 2017 - Regie: Richard Eyre - mit Emma Thompson, Fionn Whitehead, Stanley Tucci (ab 30.8. Filmbühne, Rex)

KINO

· 25


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

brechthaberisch

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm Ende 1928 ist »Die Dreigroschenoper« nicht nur ein deutscher, sondern ein internationaler Erfolg. Wieder mal hat Bertolt Brecht (genial: Lars Eidinger) recht behalten, trotz all der Unkerei vor der Premiere. Nun trällern landauf landab die Menschen Songs wie »Und der Haifisch, der hat Zähne ...« oder »Der Mensch lebt durch den Kopf ...«. Doch nun soll aus dem Stoff einer der ersten Tonfilme aus Deutschland gemacht werden. Obwohl der Autor von der Filmindustrie nicht viel hält, hat er einen Vertrag zur Adaption des Stoffes unterschrieben. Mit an Bord seiner Entourage: der Komponist Kurt Weill (Robert Stadlober) und dessen Frau, die Sängerin Lotte Lenya (Britta

Seite 26

Hammelstein), Brechts ›Vertraute‹ Elisabeth Hauptmann (Peri Baumeister), seine Gattin Helene Weigel (Meike Droste) und einige mehr. Eine äußerst komplexe Struktur hat der vom Fernsehen kommende Joachim A. Lang für sein Kinofilmdebüt gewählt. Denn munter würfelt er Szenen von Brechts Kampf um seinen Dreigroschenfilm mit inszenierten Szenen zu diesem Film durcheinander. So erleben wir einerseits, wie sich Brecht, stets den Zigarrenstummel im Mund, mit dem Chef der Produktionsfirma Seymour Nebenzahl (Godehard Giese) fetzt, und andererseits sehen und hören wir Tobias Moretti als Gangster »Mackie Messer« Macheath oder Hannah Herzsprung als Polly Peachum, Britta Hammelstein als Jenny und Joachim Król als Bettlerkönig Peachum. Das ist furios, aber mitunter auch irritierend. Offenbar ist Lang nicht daran gelegen, genau jenen Brechtschen »Dreigroschenfilm« zu inszenieren, den der Meister selbst nie hat verwirklichen können. Lang geht es um den Blick hinter die Kulissen, um Strukturen, um Machtverhältnisse. Das Ergebnis ist ein cleveres Stück Kino, herausfordernd, vielschichtig, mitunter etwas artifiziell – und großartig besetzt. [ M A RT I N S C H WA R Z ] Deutschland 2018; Regie: Joachim A. Lang; mit Lars Eidinger, Tobias Moretti, Robert Stadlober, Hannah Herzsprung (ab 13.9. Filmbühne, Rex)

widerständig

Wackersdorf Die bayerische Oberpfalz ist Anfang der 1980erJahre eine »strukturschwache Region«. Da kommt eine neue Ansiedlung von Industrie wie gerufen. Und genaue die stellt der schmierige bayerische CSU-Umweltminister (passend besetzt mit dem Passauer Kabarettisten Sigi Zimmerschied) dem örtlichen Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) von der SPD in Aussicht: Eine atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Nähe von Schwandorf verspricht Aufschwung und Arbeitsplätze. Gesundheitlich ist die Sache laut Umweltministerium völlig unbedenklich, eine hochentwickelte Technologie. Genau das verspricht dem Landrat auch Lobbyist Karlheinz Billinger (Fabian Hinrichs), der fortan im Büro von Schuierer aus und ein geht.

Doch dann, beim genaueren Studieren der Pläne, fällt Schuierer ein ungemein großer Kamin ins Auge. Tja, der sei dafür da, die atomaren Überreste weit in der Gegend zu verstreuen. Der Landrat wird hellhörig, macht sich selbst mittels Fachliteratur kundig – und avanciert bald zur Galionsfigur der Widerstandsbewegung, zusammen mit Einheimischen wie der rührigen Monika Gegenfurtner (Anna Maria Sturm). Und das gefällt nicht jedem im Landkreis. Die wahre Geschichte, die Regisseur Oliver Haffner und sein Koautor Gernot Krää erzählen, hätte durchaus das Zeug zur ätzenden Farce. Doch Haffner hat sich für ein packendes Drama entschieden: über den mitunter recht verzweifelten Kampf eines Landrats gegen die atomare Verseuchung seiner Heimat. Und neben einem Plädoyer für zivilen Ungehorsam liefert der Film vor allem eines: ein hervorragendes Beispiel für eine funktionierende Demokratie, jenes Gesellschaftssystem, das derzeit so viele infrage stellen; insofern ist Wackersdorf hochaktuell. Auf Youtube findet sich übrigens eine Rede Hans Schuierers zum 25. Jubiläum des Baustopps in Wackersdorf von 2014 – und siehe da: Der Mann hat auch im Alter nichts von seiner Kampfeskraft verloren. [ M A RT I N S C H WA R Z ] D 2018; Regie: Oliver Haffner; mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Anna Maria Sturm, Fabian Hinrichs (ab 20.9. Filmkbühne, Rex)

26 · KINO

(irre)parabel

Styx Von der ersten Sekunde an spürt man: Diese Frau ist es gewohnt, zu handeln, Verantwortung zu übernehmen. Rike (Susanne Wolff) ist 40 und Notärztin in Köln. Da gilt es stets Ruhe zu bewahren. Doch jetzt hat Rike Urlaub, und sie wird das tun, was sie offensichtlich schon etliche Male hinter sich gebracht hat: Sie wird als Einhandseglerin alleine mit einem Sportsegelschiff über das große Meer zischen, ihr Ziel diesmal: die tropische Insel Ascension mitten im südlichen Atlantik. Wie es ihrem Naturell entspricht, hat sich die Ärztin minutiös auf dieses nicht ungefährliche Unternehmen vorbereitet. Und sie beherrscht den Segeljob. Doch dann tritt genau jene Situation ein, vor der viele Segler laut Regisseur Wolfgang Fischer einen regelrechten Horror haben: Rike begegnet auf offener See einem havarierten Schiff, vollgestopft mit Flüchtlingen aus Afrika. Was soll sie tun? Alle an Bord zu lassen, wäre höchst fahrlässig, dafür ist das elf Meter lange Boot nicht geeignet. Einen Notruf absetzen? Das tut Rike, doch die Behörden reagieren abweisend. Dem havarierten Schiff nähern kann sie sich auf keinen Fall. Doch dann muss Rike beobachten, wie ein kleiner Junge über Bord springt und zu ihr herüberschwimmt … Der Eröffnungsfilm der diesjährigen Panorama-Sektion der Berlinale lässt in dramaturgisch sehr komprimierter Form zwei Welten aufeinandertreffen: hier die wohlsituierte Person aus dem Westen, dort Menschen im Kampf ums Überleben. Auch von der Inszenierung her geht Wolfgang Fischer ungewöhnliche Wege: Bald die Hälfte des Films sehen wir Rike, wie sie mit dem Boot hantiert, Dialoge: quasi keine. Die unglaubliche Präsenz von Susanne Wolff (übrigens selbst passionierte Seglerin) lässt diesen Teil des Films nicht eine Sekunde langweilig werden. Und dann müssen wir zusehen, wie Rike die Kontrolle verliert – eine kraftvolle Parabel zum Umgang der Menschen von der nördlichen Halbkugel mit den Flüchtenden aus dem Süden. Der Filmtitel bezieht sich auf den gleichnamigen Fluss aus der griechischen Mythologie – der Grenze zwischen den Toten und den Lebenden. [ M A RT I N S C H WA R Z ] D/A 2018; Regie: Wolfgang Fischer; mit Susanne Wolff (ab 13.9. Filmbühne, Rex)

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 27

Kino ABC ab SA. 1.9. Call me by your name Norditalien 1983: Vor malerischer Landschaft entspinnt sich ein großes Beziehungsdrama und eine meisterhafte Coming-of-Age-Geschichte. (Sa 1.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Elias das kleine Rettungsboot Phantasievoller Animationsfilm aus Norwegen, in dem ein mutiges Rettungsboot Abenteuer in kleinen und großen Häfen und bei Sturm auf hoher See erlebt. Empfohlen ab 6 Jahren. (So. 2.9.; 15 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

El Silencio de los Fusiles Wie beendet man den längsten Bürgerkrieg, den der lateinamerikanische Kontinent erlebt hat? Die kolumbianische Regisseurin Natalia Orozco begleitete den Prozess des Friedensvertrages. Sie hat mit FARC-Mitgliedern und Regierungsvertretern gesprochen. (Di. 4.9.; 20 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Loving Vincent Animationsfilm über den Maler Vincent van Gogh, aufgerollt als eine Art ›Dorfkrimi‹. Nach van Goghs orginalen Gemälden animierter Film als visuelle Hommage. (Mo. 3.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Shape of Water Fabulierfreudiges Drama, basierend auf »Die Schöne und das Biest«. Ausgezeichnet mit vier Oscars. (Di 4.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Sternenjäger Rund um die Erde reisen die Filmemacher und begleiten fünf renommierte Naturfotografen in die entlegensten Ecken der Welt, um den nächtlichen Himmel im Bild festzuhalten. Die Dokumentation beeindruckt mit wunderschönen Bildern und sehenswerten Effekten. (Mi. 5.9.; 2030 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Three Billboards outside Ebbing Missouri Eine meisterliche Mischung aus Rachethriller, Drama und lakonischer Komödie. Mehrfach Oscar-prämiert. (So. 2.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Camino a la Paz In dem von Melancholie und leisem Witz durchzogenen argentinischen Roadmovie unternehmen ein 35-jähriger Herumtreiber und ein todkranker, alternder Moslem eine mehrere Tage dauernde Reise. (So. 9.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Kurze Begegnungen Eine sowjetische Dreiecksgeschichte von 1967, die von den beiden Frauen lebt, aber nur scheinbar privat ist. Regisseurin Kira Muratova macht in ihrem leisen Drama durch leise Töne und zarten Andeutungen gesellschaftliche Machtstrukturen sichtbar. Der Film war lange in der UdSSR verboten, da die Zensurbehörde ihn als »anti-sowjetisch« einstufte. (Di. 11.9.; 19 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Kurzfilmprogramm: Kurze Filme für hohe Dächer Kurzweilig, überraschend und preisgekrönt! Eine erlesene Auswahl mit berauschenden Animationsfilmen, charmanten Komödien und inspirierenden Kurzgeschichten. ( Fr. 7.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Menashe Ein nach dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater, der zu den jüdischen Haredim in New York gehört, versucht, sich gegen die Traditionalisten durchzusetzen. Ein leiser, warmherziger Film (auf Jiddisch gedreht) mit dokumentarischem Duktus, der in eine kleine, abgeschottete Welt für sich in der lauten Metropole New York führt. (ab 6.9.; Kino in der Brotfabrik)

Nach dem Urteil Präzise inszeniertes Scheidungs- und Sorgerechtsdrama aus Frankreich. Ausgezeichnet mit dem Regie-Preis für Xavier Legrande auf dem Filmfestival von Venedig. (ab 6.9; Kino in der Brotfabrik)

Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes Eine turbulente Komödie aus der Schweiz, um Zuckerwatte, Strafaufgaben und den berühmtesten Zirkushund der Welt. Empfohlen ab 8 Jahren. (So. 9.9.; 15 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen

ab DO. 6.9.

Doku über die Montessori-Pädagogik. Der Filmemacher begleitet den Alltag an Frankreichs ältester Montessori-Schule. (ab 6.9; Filmbühne, Rex)

3 Tage in Quiberon

The Rider

Romy Schneider-Biopic, ausgezeichnet mit dem deutschen Filmpreis. (Do. 69.; 20.30 Uhr;Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

Ein indianischer Cowboy wird bei einem Rodeo vom Pferd abgeworfen und schwer am Kopf verletzt. Mühsam kämpft er sich ins Leben zurück. Der Clou: Fast alle Hauptdarsteller, Lakota Sioux

aus der Pine Ridge Reservation in South Dakota, spielen sich selbst. (Sa. 8.9.; 20.30 Uhr; Filmnächte auf dem Dach der Kunst- und Ausstellungshalle)

ab DO. 13.9. Book Club – Das Beste kommt noch Vier beste Freundinnen – alle über 60 – kennen sich ein Leben lang und treffen sich schon seit Jahren in ihrem literarischen Zirkel. Aufregung kommt in das Quartett, als Vivian den Freundinnen ihr neues Lieblingsbuch vorstellt: »Fifty Shades of Grey«. Mit Jane Fonda und Diane Keaton. (ab 13.9; Kinopolis, Sternlichtspiele)

Glücklich wie Lazzaro Das italienische Drama - mit poetischen und christlichen Anspielungen - über einen Bauernjungen, der auf einer Tabakplantage als Arbeitssklave lebt, wurde bei den Filmfestspielen von Cannes für das Beste Drehbuch ausgezeichnet. (ab Do. 13.9.; Kino in der Brotfabrik in der italienischen Orginalfassung mit deutschen Untertiteln; Mi. 19.9. Rex; deutsche Fassung)

Die große weite Welt erkennen Michail hilft Nikolai und Lubia, indem er sie zu einer nahegelegenen Baustelle fährt. Sie sollen dort eine neue Stadt und eine neue Fabrik bauen. Die ukrainische Regisseurin Kira Muratova inszenierte den systemkritischen Film 1979. (Di. 18.9.; 19 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Leave no Trace Drama um den verwitweten amerikanischen Kriegsveteran Will, der zusammen mit seiner Tochter archaisch im Wald lebt. Als die beiden entdeckt und in die Zivilisation zurückgeführt werden, kommt Will mit dieser Situation nur schwer zurecht. (ab 139; Kinopolis)

Mein Freund die Giraffe Niederländischer Kinderspielfilm über die eigenwillige Freundschaft des Jungen Dominik und der sprechenden (!) Giraffe Raff. Empfohlen ab 5 Jahren (So. 16.9.; 15 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Pettersson und Findus – Findus zieht um Der kauzige alte Erfinder und sein gewitzter Kater erleben ihr nächstes Kino-AnimationsAbenteuer. Findus zieht nämlich in eine eigenes Häuschen. Glücklicherweise in unmittelbarer Nachbarschaft zum Alten. (ab 13.9; Kinopolis, Sternlichtspiele, WOKI)

ab DO. 20.9. Das Asthenische Syndrom Der Abstieg eines erkrankten Lehrers vollzieht sich unaufhaltsam. Episodenhaft und metaphorisch entwickelte die ukrainische Regisseurin Kira Muratova 1989 ein düster-zerstörerisches Bild der Sowjetunion. (Di. 25.9.; 19 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Klassentreffen 1.0 – Die unglaubliche Rückkehr der Silberrücken Ein Klassentreffen nach 30 Jahren sorgt bei drei alten Freunden für Turbulenzen. Aktuelle Frauen, Ex-Frauen und sogar der eigene Nachwuchs sind auf der Feier auch zugegen. Komödie von und mit Til Schweiger. (ab 20.9.; Kinopolis, Sternlichtspiele)

Landrauschen

Ballon

2018 | 09 · SCHNÜSS

Die 20-jährige Toni kehrt nach erfolglosem Studium in die schwäbische Provinz zurück. Als sie dort die lebenslustige Rosa kennenlernt, blüht sie auf. Eigenwilliger Heimatfilm, queere Liebesgeschichte voller grotesker Ideen - und in Mundart gedreht. (Mo. 24.9.; 19 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Thilda und die beste Band der Welt Zwei beste Freunde träumen davon, als Rockband durch das Land zu touren. Leider haben sie nicht wirklich viel Talent – aber viel Mut. Ein musikalisches Roadmovie aus Norwegen. Geheimtipp auf zahlreichen Jugendfilmfestivals. Empfohlen ab 10 Jahren. (So. 23.9. u. Sa. 29.9.; 15 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

Das Stille Leuchten Die Doku zeigt, welche Erfahrungen Kinder und Jugendliche mit Trainingsmethoden machen, die die klassische Achtsamkeitsmeditation, soziale Selbsterfahrung und Körperbewusstsein mit der Schulung einer globalen Perspektive und kritischem Engagement verbinden. (ab Mi. 26.9.; Kino in der Brotfabrik)

Tour du Faso Wer hätte gedacht, dass Burkina Faso, das kleine Land in Westafrika, eine Hochburg des Radsports ist? Seit 1987 findet hier alljährlich ein Etappenrennen statt, an dem Teams aus ganz Afrika und Europa teilnehmen. In seiner Doku begleitet Regisseur Wilm Huygen dieses sportliche Großereignis aus der Sicht der Fahrer und erzählt wie nebenbei auch eine Geschichte über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten. (Do. 20.9.; 19 Uhr; Regisseur Wilm Huygen ist zu Gast; Kino in der Brotfabrik)

ab DO. 27.9. Ballon »Bully« Herbig verfilmt die Geschichte zweier Familien, denen im September 1979 mit einem selbstgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR gelang. (ab 27.9.; Kinopolis. Sternlichtspiele)

Blanka Hoffnungsvoll erzählte Geschichte über ein Straßenkind in Manila. Preisträgerfilm auf vielen Jugendfilmfestivals. Empfohlen ab 10 Jahren. (So. 30.9.; 15 Uhr; Kino in der Brotfabrik)

The Man who killed Don Quichote Ein eitler Regisseur entdeckt, als er an einem alten Drehort in Spanien zurückkehrt, dass dort einiges aus den Fugen geriet. So glaubt der Hauptdarsteller von einst, tatsächlich der literarische Ritter von der traurigen Gestalt zu sein. Terry Gilliam drehte mit Jonathan Pryce. (ab 27.9.; Kinopolis)

Offenes Geheimnis Als Laura zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester von Argentinien nach Spanien in ihr Heimatdorf zurückkehrt, kommt es zu einem Entführungsfall, und zahlreiche Familien-Geheimnisse werden offengelegt. Drama des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi. Mit Penelope Cruz. (ab 27.9.; Sternlichtspiele)

Sweet Country Im preisgekrönten australischen Neo-Western wird ein Aborigine von Sheriffs gejagt, nachdem er aus Notwehr einen Weißen erschossen hat. In geschickt reduzierter Erzählweise spricht der Film Themen wie Rassismus und Religion an. (ab 27.9.; Kino in der Brotfabrik)

Die Unglaublichen 2 Weil die Bürger von Metrovolle erneut von einem üblen Schurken bedroht werden, wird die Superheldenfamilie Parr wieder aktiv. Animations-Familien-Spaß. (ab 27.9.; Kinopolis, Sternlichtspiele, WOKI)

Werk ohne Autor Der oscarprämierte Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (»Das Leben der Anderen«) rückt in seinem neuesten Drama einen ostdeutschen Künstler (Tom Schilling) ins Zentrum, der sich den - recht menschlichen - Dämonen (z.B. Sebastian Koch) der Vergangenheit stellen muss. Etwas Halt bekommt er von seiner neuen großen Liebe (Paula Beer). (ab 27.9; Kinopolis, Sternlichtspiele)

KINO

· 27


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 28

Musik

(Ninja Tunes)

Der Klang des Unausweichlichen Helena Hauff UNTER DEM MOTTO »SCHICKSAL« HOLT DAS BEETHOVENFEST IN DIESEM JAHR VOM 31. AUGUST BIS ZUM 23. SEPTEMBER ALTE, NEUE UND NEU ARRANGIERTE MUSIK NACH BONN.

E

s ist eine Frage der Lebenseinstellung und Philosophie, wie man mit dem »Schicksal« umgeht: ob man daran glaubt, ihm nicht entkommen zu können, weil es ohnehin vorbestimmt ist, oder ob man davon überzeugt ist, das eigene Geschick selbst beeinflussen zu können. Zwei Jahre vor der großen Jubiläumsfeier zum 250. Geburtstag des Namensgebers in 2020 sind die Eckdaten der ganz großen Feierlichkeit (erstmals fand ein Beethovenfest hier im Jahr 1845 statt) in Bonn noch äußerst vage. Weder die Spielstätte Beethovenhalle noch die feierlichen Inhalte sind zu diesem Zeitpunkt als gesetzt zu betrachten. Das weiterhin unter der künstlerischen Leitung von Nike Wagner stehende Beethovenfest ist in 2018 mit 57 Veranstaltungen an 25 Spielstätten, ist indes keinem negativ vorkonnotierten Schicksal ergeben. Es gliedert sich in sechs Programm-Schwerpunkte: »Wege zu Beethoven«, »Schicksalhaftes«, »Jubilare/Jubiläen«, das Emil Brandqvist Trio

»Klaviersonaten-Wochenende«, die Konzerte mit »(Rheinischem) Originalklang« und der Schwerpunkt »Tanz/Theater/Installation«, mit dem sich das Beethovenfest auch den neuesten Künsten widmet. Eröffnet wird am 31.8. im WCCB mit dem Eröffnungskonzert »Beethovens Fünfte« durch das Orchester Philharmonique de Radio France, mit Bertrand Chamayou am Klavier und Mikko Franck als Dirigent. Unter dem Titel »Quintessenzen« spielt das Russische Nationalorchester am 1.September im WCCB mit Dirigent Mikhail Pletnev und Renaud Capuçon an der Violine Werke von Gioachino Rossini, Robert Schumann und Dmitri Schostakowitsch. Werke von Hanns Eisler interpretieren Winnie Böwe (Gesang) und Christoph Keller (Klavier) am

28 · MUSIK

4.9. unter dem Titel »Man ist nicht ungestraft in Hollywood« im Beethoven-Haus. Am 8.9. überwinden Wooden Elephant in der »Fabrik 45« mit Werken von Kaan Bulak und Radiohead die Gegensätze von Klassik und Pop, u.a. mit der StreichquintettVersion des Erfolgsalbums »Kid A« von Radiohead. »Klavier zu acht Händen« bezeichnet den Abend am 12.9. im Volksbankhaus, bei dem tatsächlich zwei Klavier mit jeweils zwei Pianisten/innen erklingen, u.a. mit Werken von Smetana, Revueltas, Tschaikowsky, Liszt und Saint-Saëns. Im Forum des Stadtmuseums Siegburg feiert, ebenfalls am 12.9., das Minguet Quartett sein dreißigjähriges Jubiläum, mit Werken von Paul Hindemith, Gioachino Rossini, Wolfgang Rihm und Johannes Brahms. Am 13.9. finden die Jazz-Poeten des Emil Brandqvist Trios in der Harmonie in Endenich passende Klänge am Schlagzeug, Klavier und Bass. Dem Stummfilm »Im Kampf mit dem Berge« (Deutschland, 1920) wird am 15.9. in der RheinSieg-Halle durch die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Dirigent Marc Niemann musikalische Untermalung verschafft. »Beethovens Erstlinge – historisch getreu« ist am 18.9. der Abend in der Kleinen Beethovenhalle betitelt, wo Arthur Schoonderwoerd als Solist und Leiter des von ihm gegründeten Ensembles Cristofori Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Ludwig van Beethoven und Carl Maria von Weber vertont. Am 19.9. lassen Andreas Seidel (Violine) und Steffen Schleiermacher (Klavier) »Finstere Gondeln« durch das Collegium Leoninum fahren, mit Werken von Eric Satie und Franz Liszt. Das Auftragswerk »(BSH) Schicksalslied. Beethoven – Hölderlin«, das Dieter Schnebel für das diesjährige Beethovenfest komponierte, hat am 21.9. seine Uraufführung im Saal »New York« des WCCB. Dazu kommen Werke von Johannes Brahms und Leos Janácek. Das Abschlusskonzert »Für spätere Zeiten« wird am 23.9. vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Dirigent Michael Boder mit Werken von Morton Feldman und Anton Bruckner dargeboten. [KLAAS TIGCHELAAR] Weitere Informationen und das komplette Programm unter: www.beethovenfest.de

Qualm Für Technopuristen ist Helena Hauff ein Grauen. Auch auf ihrem zweiten Album »Qualm« lässt die längst international abgefeierte Hamburger DJane-Ikone ihre elektronischen Kälteschocks wieder so richtig schön schäbig daherkommen. In ihrem musikalischen Teilchenbeschleuniger krachen Stockhausen und Jesus & Mary Chain aufeinander, wandeln sich unter kosmischem Lufthauchen zu detroitmäßig verschnittenem Eurosynthiepop. Licht zerschellt in einem Orgasmus aus intergalaktischen Handclaps und sternenverstaubten Cowbells. In diesen märchenhaften Arrangements hecheln hässlichste Atari-Lofi-Klänge um die Wette mit leiernden Tapebändern, auf denen vielleicht einmal Klaus Schulze oder Talk Talk rückwärts abliefen. Wie ernst es Helena Hauff mit dieser hochenergetischen Spektralanalyse der elektronischen Musik ist, lassen die ultratragikomischen Tracktitel erahnen: »Fag Buts in the Fire Bucket« etwa, oder »The Smell of Suds and Steel«. Viel Qualm um nichts also? Keineswegs! Anspieltipp: »No Qualms«. [ C . P. ] (Domino / GoodToGo)

Blood Orange Negro Swan Dev Hynes muss schwere Geschütze auffahren. Keine Kanonen, sondern eindringliche Kompositionen, die die Vergleiche mit Kendrick Lamar oder D'Angelo nach seinem letzten, von der Kritik gefeierten Album »Freetown Sound« von 2016 etwas korrigieren können. Das vierte Album des in den USA lebenden Briten schwingt immer noch luxuriös durch die Klangwelten von ElectroSoul, kühlem 1980er New WaveFunk und schmatzendem R`n`B,

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 29

Tonträger und drängelt sich mit zahlreichen Gaststars (u.a. Puff Daddy, A$AP Rocky, Project Pat und Janet Mock) wieder in die erste Reihe der relevanten Veröffentlichungen im kreativen R'n'B-Bereich. Wie schon der Vorgänger beschäftigt sich auch dieses Album inhaltlich eingehend mit dem Hass gegen Farbige und den düsteren Ecken des Alltags innerhalb der »black depression«, wie Hynes sie selbst bezeichnet. Gesellschafts- und Systemkritik, die sich in äußerst sanftmütigen und komplexen Songs wiederfindet. Hynes' hohe, oftmals ins Falsett gleitende Stimme fügt sich wunderbar in die melancholischen Synthesizer-Flächen, die mit musikalischen Finessen und gesampelten Sprachfetzen ihre nötige Tiefe erhalten. »Saint« klingt beinahe frenetisch-eingängig und zitiert einige Klangteppiche der frühen Soloalben von Phil Collins, während ein Gegenpol wie »Holy Will« souverän mit ekstatisch-minimalistischem Gospel-Soul begeistert. Ein cleveres Album, das erkundet werden will. [ K .T. ] (BMG)

Alice In Chains Rainier Fog Grunge ist tot – sollte man endgültig meinen, nachdem sich mit Chris Cornell im letzten Jahr einer der letzten Hauptvertreter des Pseudogenres von der Weltbühne verabschiedet hat. Aber es gibt ja noch/wieder Alice In Chains: 2005, drei Jahre nach Layne Staleys Drogentod, entschlossen sich Jerry Cantrell und seine Mannen zur Reunion. Die Vocals übernahm William DuVall, dem man beinahe einhellig attestierte, Staleys Gesangsparts perfekt, wenn nicht perfekter als das Original, zu performen. Kann man creepy, aber auch super finden. Die Mehrheit der Rockgemeinde entschied sich wohl für Letzteres und bescherte den beiden neuen Alben und den dazugehörigen Tourneen beachtliche Erfolge. Auch Album Nr. 3 ohne

2018 | 09 · SCHNÜSS

Staley wirkt wie eine Konserve, in der sich das Seattle-Lebensgefühl der 90er Jahre, der Legende nach bestehend aus Weltschmerz, Wut und regennassem Flanell, auf wundersame Weise erhalten hat. Eine irgendwie beachtliche Leistung, aber wie das halt so ist mit geöffneten Konserven: Die Luft ist dann auch relativ schnell raus. [EK] (Domino / GoodToGo)

Animal Collective Tangerine Reef Mit audiovisuellen Veröffentlichungen kennt sich die Avantgarde-Musikgruppe aus New York bestens aus. Der Film »ODDSAC« feierte im Jahr 2010 Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival und sollte darstellen, was jemand sieht, wenn er die Musik der Band hört und dabei die Augen schließt. Der Anlass für die aktuelle audiovisuelle Veröffentlichung »Tangerine Reef« ist da beinahe dringlicher und obendrein gut für die Umwelt: 2018 ist erneut ein internationales Jahr des Riffs (IYOR), initiiert von der International Coral Reef Initiative (ICRI), zuvor wurde es bereits im Jahr 1997 und 2008 ausgerufen. Den ökologischen Wert der Riffe in den Weltmeeren veranschaulichen Animal Collective gemeinsam mit Coral Morphologic (Meeresbiologe Colin Foord und Musiker J.D. McKay) als visuelles Tongedicht, welches ab dem Tag der Albumveröffentlichung u.a. über die Webseite der Band gestreamt werden kann. Langsame Schwenks über prachtvolle Wasserlandschaften, fluoreszierende Korallen und fremdartige Riffbewohner bekommen durch die gluckernden, tänzelnden und knarzenden Sounds eine zusätzliche Faszination. Und in Zeiten, in denen altmodische Albumstrukturen zunehmend durch Online-Streamingabos aufgebrochen werden, kann man dieses wunderschöne Kunstprojekt auch abseits der regulären Veröffentlichung feiern – schließlich geht es hier am Ende um viel mehr als bloße Unterhaltung. [ K .T. ]


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:21 Uhr

Seite 30

PLATTE DES MONATS

Bonns großer und preiswerter Gitarren-Shop

White Denim

Garantiert günstiger als beim »Discounter« – bei vollem Service!

Bonns großer und preiswerter Gitarren-Shop ✓ Riesenauswahl/Starter-Pakete ✓ Best-Price-Bestellservice – ✓ Persönliche Atmosphäre siehe Homepage! ✓ Individuelle & kompetente Beratung ✓ Viele Second-Hand-Angebote ✓ Inzahlungsnahme alter Instrumente ✓ Reparaturen – schnell & günstig ✓ Große Auswahl an Saiten & Zubehör ✓ Top-Service / Ratenkauf

Am Johanneskreuz 2-4 2-4 (Kölnstraße) 53111 Bonn Bonn Am Johanneskreuz (Kölnstraße) 53111 Info: 0228/ 981 34 55 www.citymusicbonn.de Info: 0228/9813455 www.citymusicbonn.de

VFG Second-Hand-Kaufhaus bietet: • • • •

Hochwertige Möbel Lampen Hausrat (Geschirr, Dekorationsartikel) Kücheneinrichtungen, Kühlschränke, Waschmaschinen u.v.m. • Kleidung für Frauen, Männer und Kinder • Bücher, Schallplatten, CDs, DVDs etc.

Performance In England und den USA gelten sie als LiveLegende, warum den Jungs aus Austin/Texas hierzulande noch nicht derselbe Enthusiasmus entgegenflammt, ist kaum nachzuvollziehen. Der inzwischen siebte Long(City Slang) player hat allerdings sehr wohl das Zeug, das zu ändern – und auf jeden Fall das Potential, alte wie jüngere Generationen mit dem ewigen Geist des Rock’n’Roll zu (re)infizieren. Die Essenz aus 50 Jahren Rockgeschichte wird mit juveniler Energie frisch aufgeschäumt und mit bestechender Lässigkeit rausgehauen. Das Ergebnis klingt bisweilen etwas wie Black Keys auf MDMA und lässt keine Sekunde Raum für schlechte Laune. Mal schnell und wild, mal verspielt-vertrackt treiben die garagigen Gitarren von James Petralli und Austin Jenkins die insgesamt neun Tracks über die Boxen. Für einen überraschenden Twist ist immer Zeit, wenn Bock da ist – elektronisch-daddelig wird’s zum Beispiel beim ultimativen Energizer »Moves On«. Spritziger Soundtrack für den Spätsommer-Roadtrip mit alten und neuen Freunden. [EK]

(Sub Pop / Cargo)

VFG Second-Hand-Kaufhaus Siemensstr. 225-227 · 53121 Bonn, 02 28 / 22 79 254 Montag bis Freitag: 10.00–18.30 Uhr - Samstag: 10.00–15.00 Uhr Buslinie: 610, 611 und 631 bis: An der Dransdorfer Burg/ Bahn: Linie 18 bis Bonn Dransdorf

Iron & Wine

Format, das mehr denn je zu unserer schnelllebigen Gegenwart zu passen scheint. Und obendrein ist hier noch ein Schatz für echte Fans enthalten, der bisher unveröffentlichte, aber oft live gespielte Song »Waves Of Galveston« (im Netz u.a. als Performance bei den »State Songs« des AV Music Club zu finden ), der Beam als großen Singer-Songwriter nochmal besonders hell erstrahlen lässt. [ K .T. ]

Weed Garden Nachdem Sam Beam vor dem erst im letzten Jahr veröffentlichten Album »Beast Epic« drei Jahre ohne Veröffentlichung verstreichen ließ, scheint seine Produktivität nun wieder Fahrt aufzunehmen. Aber eigentlich ist das Material dieser Sechs-Song-EP noch Bestandteil der Songwritingphase des letzten Albums, wurde aber nicht rechtzeitig fertig. Deswegen setzte sich Beam mit seiner Band im Januar im The Loft-Studio in Chicago zusammen, und nahm das mittlerweile fertiggestellte Material auf. Durch diese Verbindung bleibt es auch hier beim erfreulich reduzierten Akustiksound, der den Fokus auf seine wunderbarwarme Stimme und die kreativen Gitarrenpickings lenkt. Ein bisschen Percussion, ein paar zusätzliche Gitarren und sanfte Streicher im Hintergrund dicken die eindringliche Melancholie an, die sich auch in Texten wie »Talking To Fog« oder »What Hurts Worse« breitmacht. Natürlich haben Iron & Wine auch eine gewisse Tradition im Bezug auf die Veröffentlichung von EPs, ein

30 · MUSIK

(Alcopop Records)

Nelson Can EP3 Als verworrenes Hüpfekästchenmuster hoppelt die Basslinie durch »Break Down Your Walls«, umweht von luftigen Gesängen der drei Däninnen von Nelson Can. Das Trio sorgt längst nicht mehr nur in der Heimat für fasziniertes Aufhorchen. Der tief vererdete Indiepop von Nelson Can spannt weite Bögen über Jahrzehnte und Stile. »Downtown« paart ätherische Popsirenen mit umgetakteten schamanischen Rhythmen voller Abgründe. Unheimliche Tiefen öffnen sich allerorten in diesen nur vordergründig luftigen Arrangements. »Miracle« bekommt gar eine punkige Attitüde, die an den zerrissenen Charme der Yeah Yeah

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

Yeahs denken lässt. »Move Forward« schleppt sich geradezu manisch auf eine unsichtbaren Leere zu, die eine unwiderstehliche Anziehungskraft ausstrahlt. Bleibt die Hoffnung, dass Nelson Can diesem Minialbum bald einen Langspieler folgen lassen. [ C . P. ] (Rock Action Records)

Kathryn Joseph From When I Wake The Want Is Kaum jemand kannte Kathryn Joseph, bis The Cure-Mastermind Robert Smith die schottische Musikerin auf das von ihm kuratierte Meltdown-Festival einlud. Dort trat Kathryn Joseph mit Mogwai auf, deren Label die Ausnahmekünstlerin unter Vertrag nahm. Längst hagelt es Vergleiche mit PJ Harvey und Kate Bush, die ganz wunderbar passen und doch nur in die Irre führen. Auf ihrem zweiten Album »From When I Wake The Want Is« pflegt Kathryn Joseph einen verschwörerischen Kammerpop mit sparsamer Klaviatur. Mittel- und Anziehungspunkt ist ihr betörend-verstörender Gesang, der zwischen hymnischem Katzenjammer und melancholischem Tiefgang schwebt und segelt. Mit ihrem unwiderstehlichen Timbre lockt Kathryn Joseph in finstere Labyrinthe allzumenschlicher Gefühlsdickichte. Das alles ist kostbar wie schwerer Wein und genauso hinterhältig bei übermäßigem Genuss. Anspieltipp: »Tell My Lover«. [ C . P. ] (XL Recordings/ Beggars Group)

Jungle For Ever Schier endlos zog sich die Wartezeit auf den Nachfolger für Jungles Debutalbum hin, doch die vier Jahre Wartezeit haben sich gelohnt. Denn »For Ever« ist vom ersten bis letzten Sound ein Meisterwerk. Wie schaffen es Jungle, die entrückte Atmosphäre des 70s Marvin Gay-Sounds

2018 | 09 · SCHNÜSS

11:21 Uhr

Seite 31

ohne jegliche Retro- oder Epigonenrückstände in eine absolut zeitgemäße Form zu gießen? Denn das ist ihr großes Geheimnis und ihr Können, dieser Groove, der fast beiläufig hinter den schwebenden Falsettstimmen für eine Dauerschwingung sorgt, ein Sound, der flirrt und glitzert, leicht und gleichzeitig tief, mit einer Souveränität, als sei diese Musik schon immer da gewesen und doch so heutig wie nichts anderes. Jeder Song ist hier Teil des Gesamtkunstwerks »For Ever«, mit Ausreißern nach oben. »Heavy California« ist ein Monster der Leichtigkeit, »Beat 54 (All Good Now)« groovt entspannt mit Fingersnaps, Fender Rhodes und dezenten Streichern, wie ein vergessenes Meisterwerk der 70s, »This Heat« ist ein würdiger Nachfolger ihres Hits »The Heat«. Einmal eingetaucht, möchte man dieses perfekte Sounduniversum nie wieder verlassen. [ K A R L KO C H ] (Mom + Pop Music)

Tash Sultana Flow State »I’m going crazy« – eine im Lauf der Musikgeschichte tausendfach gesungene, selten überzeugende Behauptung. Wenn aber Tash Sultana diese Worte in der intensiven Bluesballade »Pink Moon« ins Mikro wimmert, dann glaubt man ihr. Mit 17 erlitt die australische Singer/Songwriterin nach dem ›Genuss‹ von Magic Mushrooms eine Drogenpsychose, aus der sie nach eigener Aussage die Musik herausführte. Kontrollverlust ist heute nicht mehr ihr Ding: Ihr lang ersehntes Debüt hat die multiple Youtube-Klickmillionärin nicht nur selbst geschrieben und produziert, sondern auch komplett selbst eingespielt. Neben der sie stets begleitenden Fender beherrscht sie noch vierzehn (!) weitere Instrumente, die alle auf den dreizehn eigensinnig arrangierten, schwer groovenden Songs zu hören sind. Auf ein Genre lässt sich der DIY-Shootingstar dabei nicht festlegen. Wer aber die Musik ihrer Vorbilder Hendrix und Marley, Alt-J und Erykah Badu goutiert, dürfte sich in diese junge Vollblutkünstlerin mit der erstaunlich reifen Seele schnell verlieben. [EK]


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

12:25 Uhr

Seite 32

In Concert SA. 1.9. Stadtgartenkonzerte 2018 Seit dem 3. August haben die Stadtgartenkonzerte jedes Wochenende bei freiem Eintritt die Besucher begeistert. Das Kulturamt der Stadt Bonn hat gemeinsam mit vielen Partnern für die nunmehr bereits siebte Ausgabe wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Heute endet die Reihe für dieses Jahr beim Next Generation Festival mit den Bands Gentree (Brit-Folk-Pop), Galactic Superlords (Heavy-, 70s- & Psychedelic Rock) und Electric Sandwich (Krautrock). (Bonn, Stadtgarten / Alter Zoll, 18:15 Uhr)

SA. 1.9. und SO. 2.9. Brühler Schlosskonzerte Das in die Saison der Brühler Schlosskonzerte integrierte zehntägige Haydn-Festival ist das einzige Festival in Deutschland, das sich dem Wiener Klassiker widmet. An diesem Wochenende endet das Festival mit einem fulminanten, an beiden Tagen identischen Programm. Los geht es jeweils um 18:30 Uhr mit dem »Konzert-Menü« des vielfach preisgekrönten Artis GitarrenDuos in Kombination mit einem Vier-Gang-Menü im Restaurant 1875 im Kaiserbahnhof. Um 19 Uhr präsentieren die Capella Augustina und der Deutsche Jugendkammerchor Haydns Jahreszeiten in der spätgotischen Basilika St. Margareta. Um 19:30 Uhr spielt das renommierte Originalklangorchester Concerto Köln im Treppenhaus von Schloss Augustusburg Werke von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart und das Esterházy Ensemble in der Schlosskirche Werke von Joseph Haydn, Luigi Tomasini und Carl Friedrich Abel. Den krönenden Abschluss bildet wie in jedem Jahr das große Feuerwerk im Schlosspark, begleitet vom Neuen Rheinischen Kammerorchester mit Georg Friedrich Händels »Music for the Royal Fireworks«. (Brühl, rund um Schloss Augustusburg, ab 18:30 Uhr)

FR. 7.9. The Hirsch Effekt Zum zehnjährigen Bandjubiläum spielt sich das Artcore-Trio aus Hannover chronologisch durch die eigene Bandgeschichte, von der »Holon:Trilogie« bis zum aktuellen Studioalbum »Eskapist«. Im Zentrum steht dabei der Metal, wobei die Band intensiv in dessen Subgenres, wie Progressive-, Tech-, Black- oder Sludgemetal, eintaucht und das alles mit orchestralen sowie elektronischen Elementen bereichert. (Köln, Gebäude 9, 19:30 Uhr)

SA. 15.9. Illegale Farben Das Quintett bringt langjährige Erfahrung aus Bands wie Genepool und Bazooka Zirkus mit und spielt eine Mischung aus Postpunk, Gitarrenrock mit Indie-Einschlag und NDW mit einer gewissen Härte und Kühle. Im Oktober 2017, nur 17 Monate nach ihrem selbstbetitelten Debütalbum, hat die Köln-Dortmunder-Band ihr aktuelles Album »Grau« veröffentlicht. Eine Einordnung der Illegalen Farben ist mit »Grau« noch schwerer geworden. Zu hören sind teils sperrige, eigenwillige und -sinnige Stücke, mal verzweifelt, mal hysterisch, mit stellenweise dadaistischer Anmutung: Das Album ist weder gefällig noch leicht bekömmlich, obwohl es unter den zwölf Titeln Stücke gibt, deren Beat geradewegs in die Beine geht. Support: Liebe Frau Gesangsverein. (Bonn, Bla, 20:00 Uhr)

Jazzfest Bonn extended Das Jazzfest 2018 endete zwar bereits im Mai diesen Jahres, heute Abend gibt es mit dem Sonderkonzert im Beethoven-Haus aber noch einen Nachschlag: Das weltweit renommierte

32 · MUSIK

Sirius Quartet begibt sich gemeinsam mit dem Pianisten Richie Beirach auf eine Reise in eine neue Welt. Die Präzision der klassischen Musik mischt sich bei diesem Ensemble mit der Energie des Jazz. Ursprünglich der New Yorker Avantgarde verschrieben, nimmt das Sirius Quartet Einflüsse aus verschiedensten Musikstilen zwischen Bach und Coltrane auf und verbindet sie in eigenen Kompositionen und Arrangements. (Bonn, Beethoven-Haus Bonn, 20:30 Uhr)

SO. 16.9. Les Négresses Vertes Die Tour zum 30-jährigen Jubiläum des Les Négresses Vertes-Albums »MLAH«: Ihr Debütalbum veröffentlichte die französische Band im Jahr 1988 und spielte sich mit ihrem Post-Punk-Folklore-Mix schnell in die Herzen ihrer Landsleute. Der tragische Tod ihres Sängers Helno im Jahr 1993 stellte Les Nègresses Vertes vor einen Wendepunkt in ihrer Bandgeschichte, der jedoch zunächst keinen Einbruch ihrer musikalischen Kreativität auslöste: Bis zur Trennung 2001 produzierten sie vier weitere Studioalben. Nun haben sich die Franzosen für diese Jubiläumstour erneut zusammen gefunden. (Köln, Kantine, 20:30 Uhr)

MO. 17.9. Garbage Jubiläumsfeier, die Zweite: Garbage feiern das 20jährige Jubiläum ihres wegweisenden Albums »Version 2.0«. Nachdem sich die Band um die schottische Sängerin Shirley Manson und den Produzenten Butch Vig in Madison im US-Bundesstaat Wisconsin formiert hatte, erschien 1995 ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Die Platte verkaufte sich vier Millionen Mal und machte die Band zu einer der angesagtesten Alternative-Rock-Bands der USA. Das folgende Album »Version 2.0« toppte den Erfolg des Debüts noch einmal, erreichte 1998 in vielen Ländern die Charts und wurde gleich in mehreren Kategorien - inklusive »Album des Jahres« - für einen Grammy nominiert. Support: Dream Wife. (Köln, E-Werk, 20:00 Uhr)

MO. 24.9. bis MI. 26.9. Sophie Hunger Festspiele Sophie Hunger ist mit ihrem neuen Album »Molecules« auf Tour. Für diese Tournee exportiert sie die Idee ihrer »Sophie Hunger Festspiele«, die sie 2013 erstmals in Berlin getestet hat, in drei weitere Städte. Auch in Köln spielt sie drei Konzerte in verschiedenen Locations, dem Gebäude 9, der Live Music Hall und der Kantine. Seit ihrem letzten Album »Supermoon« von 2015 hat Sophie Hunger ihr Leben auf den Kopf gestellt. Sie zog nach Berlin, tauschte klassische Instrumente gegen Drum-Computer und Software und entschloss sich, ein komplett englischsprachiges Album aufzunehmen, statt wie bisher Englisch, Französisch, Deutsch und Schweizerdeutsch zu mischen. (Köln, Gebäude 9, Live Music Hall und Kantine, 20:00 Uhr)

FR. 28.9. Ich zog mir einen Falken Das moderierte Konzert mit Claudia Heidl, Holger Schäfer und Dr. Lothar Jahn widmet sich der Geschichte des Minnesangs und den französischen Troubadours und Trouvères im 12. Jahrhundert. Der Titel des Programms ist dem »Falkenlied« des mittelhochdeutschen Dichters »Der von Kürenberg« entnommen. Zur Einstimmung kann vor dem Konzert um 18:15 Uhr an einer Führung durch die Ausstellung »Ritter und Burgen« teilgenommen werden. (Bonn, LVR-LandesMuseum, 19:30 Uhr)

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_020-034_Kxx_004

23.08.2018

11:22 Uhr

Seite 33

Literatur Zwölf Monate im Ego-Rausch »... EIN SEHR MERKWÜRDIGES JAHR«

B

eide Herren sind in ihren Dreißigern, beide wirken attraktiv und sympathisch, und beide sind, was man gemeinhin ›beruflich erfolgreich‹ nennt: Carl Cederström ist Assistenzprofessor für Organisationstheorie an der Stockholm Business School, André Spicer Professor für Organisationsverhalten an der City University London. So weit, so gut. Oder ginge es – mittels Selbstoptimierung – nicht vielleicht doch noch ein bisschen besser? Spicer und seinen Stockholmer Kollegen verbindet nicht nur ihr Fachgebiet, sie sind auch befreundet. Gemeinsam publiziert haben sie bereits (Das Wellness Syndrom, 2016), 2016 ließen sie sich »auf etwas ein, das nicht nur Guardian-Leser zweifellos für verrückt hielten« – dort erschien 2017, nach einem Jahr Selbstoptimierungs-Suche, ihr Erfahrungsbericht. Zwölfmal jeweils einen Monat lang ein anderes Optimizing-Programm zu jeweils einem anderen Lebensbereich (Produktivität, Genuss, Moral): Warum macht man so etwas, warum gibt man ein kostbares Jahr seiner Lebenszeit her für eine solche Fron? (Denn als Fron, dies sei vorweggenommen, stellte sich dieses Experiment heraus.) Gute Frage – die man indes auch erweitern kann: Warum widmen Millionen von Menschen Jahre ihres Lebens dem Ziel, sich selbst zu verbessern, investieren dafür viel Zeit, Mühe und sehr viel Geld? Die »10 Milliarden Dollar« Jahresumsatz in der Optimizing-Industrie sind schon mal ein Hinweis darauf, warum das

2018 | 09 · SCHNÜSS

Geschäft sich zumindest für die Anbieter lohnt. Doch das Selbstversuchsprotokoll von Cederström/Spicer ist kein eindimensionales oder gar moralingesättigtes ›Scharlatanerie-Bashing‹, sondern ein interessanter, erstaunlicher und öfter mal auch skurril komischer Bericht über derzeit populäre Varianten eines Tuns, das Menschen zu allen Zeiten betrieben haben: Ratschläge für ein besseres Leben erteilen und/oder solchen Ratschlägen folgen. Vita militia est, sagt der Lateiner – das Leben ist Kriegsdienst, und Schauplatz der Gefechte ist das Ich. Oder, wie die Autoren es etwas launiger formulieren: »In mancher Hinsicht ist Selbstoptimierung wie Trinken: Es ist in schlechten Zeiten ein perfekter Trost. Und ein großartiger Begleiter für gute Zeiten.« So stürzten sich die beiden Gentlemen denn also mit Verve ins Experiment, trimmten ihre Egos mal in physischer, mal in psychischer, dann in erotischer, dann in karitativer Hinsicht auf Perfektion, trieben Hirn- und Muskeltraining, stemmten Gewichte, schluckten leistungssteigernde Substanzen, meditierten, hyperventilierten, traktierten sich mit Mantras –

und strapazierten die liebende Langmut ihrer Familien und Freunde während dieser Zeit nicht wenig. Eine etwas schweißtreibendere Angelegenheit, als eine gute Bouteille zu leeren, ist es eben doch, den Pfad des Einfach-so-vor-sich-hin-Lebens zu verlassen, das verschweigen die Autoren auch keineswegs: »Wir sollen fitter, glücklicher, gesünder, reicher, klüger, ruhiger und produktiver werden – alles zugleich, alles möglichst sofort. Und wir stehen unter dem Druck zu beweisen, dass wir wissen, wie man das perfekte Leben führt.« Ächz. Dem »Desperately Seeking Self-Improvement« (so auch der Originaltitel des Buchs) wohnt weniger Zauber inne als Donquichotterie, mögen es die Gurus der Selbstverbesserung und ihre Adepten auch noch so ernst meinen mit ihrem kühnen Traum vom perfekten Ich und dem verbissenen Bemühen darum.

Nur gut, dass Cederström und Spicer bei ihrem Selbstversuch zwar ein hübsches Sümmchen, gelegentlich die Geduld (mit sich selbst und einander) abhanden kam, nicht aber der Selbsthumor und jener gesunde Abstand zu Sache und Subjekt, aus dem solcher Humor lebt. »Wenn wir vor neuen Herausforderungen standen wie etwa Gewichtheben oder die Kunst der Anmache, sahen wir wahrscheinlich eher wie die verwirrten Narzissten der Woody-Allen-Filme aus als wie coole Selbstverbesserungsexperten.« Prima Nachricht. Und dass die Gentlemen auf den Verstand ihrer Leser setzen, ist auch schön. Wer möchte, kann aus diesem Protokoll nämlich noch andere Schlüsse ziehen, die nicht ganz so lustig sind. Der Industrie, die Milliarden mit der Verheißung umsetzt, ein jeder könne, wenn er nur genug schwitze, an sich schufte und herumoptimiere, zu einem perfekten (oder immerhin halbwegs vorzeigbaren) Ich gelangen, ist ein Motto implizit: Bist du nicht perfekt, liegt das allein an dir. Zu problematisieren sind nicht gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche Strukturen, sondern stets nur der Einzelne. In letzter Konsequenz ist das die perfekte Privatisierung – welch wohlfeile Stärkung für einen ungebremsten Neoliberalismus. [ G I T TA L I S T ] Carl Cederström & André Spicer: Auf der Suche nach dem perfekten Ich. Ein Jahr in der Optimierungsindustrie. ÜS Norbert Hofmann. Edition Tiamat 2018, 399 S., 22 Euro

Buchvorstellung mit Rechtsanwalt und Autor

Karsten Dusse Mittwoch, 12.09.2018 19.30 Uhr Eintritt 8 € / 6 € (ermäßigt für SchülerInnen, StudentInnen; inkl. Glas Sekt/O-Saft) Vorverkauf ab sofort in der Buchhandlung

Seit über 30 Jahren op de schäl Sick – die Buchhandlung auf der Sonnenseite Bonns

LITERATUR

· 33


23.08.2018

11:22 Uhr

Seite 34

ca. acht Jahren. Traurig ist nur, dass der Autor Ulf Stark, einer der Großen der schwedischen Kinderliteratur, im Jahr 2017 verstorben ist. [ M O NA G RO S C H E ] Ulf Stark, Per Gustavsson (Illustr.): Unser Sommer mit Geist. ÜS Birgitta Kicherer. Rowohlt TB 2018, 128 S., 12,99 Euro

Sommer der Freundschaft Erwachsene erinnern sich vielleicht nicht mehr daran, aber für die meisten Kinder ist der Sommer eine magische Zeit, die Sehnsüchte und Träume weckt. So wünschen sich auch Aron und Amy, dass diese Zeit nie enden wird. Sie sind beste Freunde und verbringen die Sommerferien auf dem Schrottplatz von Amys Vater oder auf dem Bahndamm, wo sie nach Arons Vater, einem Lokomotivführer Ausschau halten. Die Freunde sind in den Ferien meist auf sich allein gestellt, denn die Erwachsenen müssen arbeiten. So denken sich die beiden immer wieder neue Spiele aus, mit denen sie sich die Zeit vertreiben. Auf den ersten Blick scheint alles perfekt zu sein – auf den zweiten Blick jedoch erfährt der Leser, dass Aron den Vater oft sehr vermisst, wenn er so lange unterwegs ist und dass Amy am liebsten nicht an die Schule denkt, weil da Sture und seine Freunde sie wieder wegen ihres Hinkens demütigen. Aber zum Glück bringen sie sich in traurigen Momenten gegenseitig immer wieder auf andere Gedanken. Doch plötzlich passiert beim Spielen etwas Unerwartetes: Auf dem Schrottplatz stoßen sie auf einen rauchförmigen Geist, der in einem Ölkännchen wohnt. Zunächst ist der eher abweisend und bedrückt, ihre Fröhlichkeit steckt ihn aber an, denn sie hänseln ihn auch nicht, so wie die anderen Geister es taten. Daraufhin wird er nicht nur langsam sichtbar, sondern erweist zudem Amy einen großen Freundschaftsdienst. Einfühlsam, aber nicht kitschig, fängt Unser Sommer mit Geist den Zauber eines Sommers ein und erzählt dabei von der Kraft der Freundschaft, des Vertrauens und des Zusammenhalts. Die Sprache ist humorvoll und einfallsreich. Das gilt auch für die Illustrationen von Per Gustavsson, die echte Menschen mit Ecken und Kanten zeigen. Der Titel ist zum Vorlesen für Kinder zu Beginn des Lesealters geeignet – oder zum Selberlesen ab

34 · LITERATUR

Alter und Erfahrung Ihre Weisheit unser Glück klingt, als ob es sich dabei um den – gefühlt – hunderttausendsten Ratgeber handelt, wie man endlich sein Leben in den Griff bekommt. Doch bei näherer Betrachtung handelt es sich bei dem neuen Buch von Rei Gesing um eine ebenso unterhaltsame wie berührende – und ja, auch lehrreiche Lektüre. In den darin gesammelten Interviews kommen Leute zu Wort, die auf viel Lebenserfahrung zurückblicken können, sämtlich sind sie um die hundert Jahre alt. Sie alle haben interessante Antworten auf die sieben Fragen, die Gesing jedem von ihnen zu den wichtigen Dingen im Leben gestellt hat: So etwa, wie sie es ihrer Ansicht nach geschafft haben, so alt zu werden, was ihrer Meinung nach der Sinn des Lebens sei, wie sie Krisen bewältigten oder wovon man als Hundertjährige(r) noch träumt. Je nach gesellschaftlichem und familiärem Hintergrund, aber auch vor allem abhängig von der inneren Haltung, fallen die Antworten recht unterschiedlich aus. Wenn es aber um die Frage geht, was Glück sei, sind sich alle mehr oder weniger einig: Ein Leben in Frieden, mit guten zwischenmenschlichen Kontakten und möglichst viel Gesundheit stehen an erster Stelle. In Zeichnungen aus der Feder von André Kröker sind alle alten Damen und Herren porträtiert. Eine sehr schöne Lektüre, die einem das Alter nicht als Phase des Verlusts präsentiert, sondern als Summe dessen, was wir aus unserem Leben gemacht haben. [ M O NA G R O S C H E ] Rei Gesing, André Kröker (Illustrationen): Ihre Weisheit unser Glück. Rogreth Verlag 2018, 156 S., 29.90 Euro

COMIC IM SEPTEMBER

Kraftprobe, Sinnsuche und die Liebe zum Fahrrad

D

ie Comiczeichnerin Eleanor Davis hat sich 2016 vorgenommen, mit dem Fahrrad von ihrem Elternhaus in Tuscon im US-amerikanischen Bundesstaat Arizona zu sich nach Hause in Athens, Georgia, zu fahren. Dazwischen liegen fünf Bundesstaaten und rund 3.000 Kilometer. Davis’ Motivation: Kraftprobe, Sinnsuche und die Liebe zum Fahrrad. Allein unterwegs, hält sie Eindrücke in ihrem Skizzenbuch fest, und macht daraus später den wunderbaren Comic You & a Bike & a Road. Die Zeichnungen wirken auf den ersten Blick ungelenk und sind ohne Panels auf den Seiten angeordnet. Das erzeugt einerseits einen Flow, der gut zum relativ langsamen, aber steten Vorwärtskommen der Radreisenden passt, die mal mit dem Wind im Rücken dahinrollt und mal bergauf zu kurbeln hat. Andererseits bilden die Seiten eindrücklich ab, wie unmittelbar sich bei dieser Art der Fortbewegung die Umwelt wahrnehmen lässt: die Blumen und Gräser am Wegrand, die Geräusche der Nacht um die dünne Zelthaut herum, das Heulen des Windes, wenn er ordentlich von vorne bläst, das Gedränge von Autos in den Städten, wo sich die Radlerin durch den Verkehr kämpft, oder die Patrouillen der scharfen Grenzkontrollen zwischen den USA und Mexiko. Eleanor Davis, die von ihren Eltern mit der Liebe zum Fahrrad angesteckt wurde, wie sie in (im Netz zu findenden) Interviews erzählt, vermittelt hier den Genuss des Unterwegsseins auf zwei Rädern und aus eigener Muskelkraft – besonders farbenfroh zeigt sich das auf dem Umschlag, auf dem Blumen in satten Farben blühen und sich eine Straße wie ein helles Band zwischen Wiese, Feldern und Bäumen schlängelt. Davis schildert aber genauso die Anstrengungen einer solchen Tour, vor denen ihr Körper schließlich nach etwa zwei Monaten on the road kapituliert. [B.B.] Eleanor Davis: You & a Bike & a Road, Koyama Press (Toronto), 172 S., ca. 12 Euro

© ABBILDUNG AUS »YOU & A BIKE & A ROAD« VON ELEANOR DAVIS, KOYAMA PRESS 2017

2018_09_020-034_Kxx_004

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_035-039_BB&KAZ_001

22.08.2018

16:30 Uhr

Seite 35

Branchenbuch Beruf/ Weiterbildung AUSBILDUNG 2-jähr. berufsbegleitende Yogalehrer/In Ausbildung in Bonn, Yoga-Vidya Leben und Lernen in Harmonie - eine neue berufl. Perspektive finden ! In dieser umfassenden Ausbildung lernst Du nicht nur zu unterrichten, sondern entwickelst Dich auch persönlich weiter. www.yoga-vidya.de/bonn; Tel. 961 08 260 Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Villestraße 3, 53347 Alfter/ Bonn. Studiengänge: Architektur, BWL, Bildhauerei, Malerei, Eurythmie, Kunsttherapie, Lehramt Kunst, Pädagogik, Heilpädagogik, Kindheitspädagogik, Schauspiel. Tel. 02222 / 9321-0, info@alanus.edu, www.alanus.edu Auf der Suche nach einer Ausbildung in Teilzeit? Coaching- und Beratungsstelle ModUs unterstützt Eltern kostenfrei bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle in Teilzeit. Ebenso beraten wir kostenfrei Ausbildungsbetriebe, die gerne in Teilzeit ausbilden möchten. Sie erreichen uns unter: cjd.bonn.modus@cjd.de oder fon: 0228/60889440. Ausbildung als Ernährungs- und GesundheitsberaterIn: ganzheitlich, vielseitig, praxisorientiert. Familien- und Gesundheitszentrum ,Villa Schaaffhausen’, 53604 Bad Honnef, Tel. 0 22 24/91 70 Beruf: Theaterpädagogik! Weiterbildung für alle Sinne 3neu: Modulsystem 3Theaterkurse für alle ab 8 www.TPZ-KOELN.de Genter Str. 23, Tel. 0221 52 17 18 Figurentheater-Kolleg Bochum Weiterbildungen mit Zertifikat zum Puppenspieler, Clown, Märchenerzähler sowie Einzelkurse Tel. 0234-28 40 80, www.figurentheater-kolleg.de IndiTO Bildung, Training und Beratung Fortbildung, Coaching, Organisationsentwicklung Estermannstr. 204, 53117 Bonn Tel. 0228 / 67 46 63 www.indito.de Schottisch-Gälisch lernen in Bonn. Abendkurse/Workshops/Sommerkurse, auch in Schottland. Dt. Zentrum für gälische Sprachkultur. Tel. 0151-547 55 225 www.schottisch-gaelisch.de

www.AufstellerAkademie.de Anerkannte 2-jährige Weiterbildung in Systemaufstellungen

2018 | 09 · SCHNÜSS

BILDUNG Alanus Werkhaus, Weiterbildungszentrum, Johannishof, 53347 Alfter/Bonn. Kunstkurse, Mappenkurs, Seminare und Weiterbildungen zu beruflichen Themen (Kommunikation, Führung), Kurse zur persönlichen Entwicklung, Ferienkurse. Tel. 0 22 22.93 21 -- 17 13, weiterbildung@alanus.edu, www.alanus.edu/werkhaus Bildungszentrum im WILA - Wissenschaftsladen Bonn Seminare, Kurse, Bildungsurlaube, Weiterbildungen zu beruflichen, ökologischen, sozialen, gesundheitsbezogenen und kreativen Themen. Reuterstr. 157, 53113 Bonn Tel: 0228/ 20 16 1-66 www.wila-bildungszentrum.de Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung Zertifiziert nach Gütesiegel NRW Bonnatours Wildkräuterschule: Seminare und Fortbildungen zu Wild- und Heilkräutern. In- und Outdoor-Kochen mit Wildkräutern. Infos unter Tel. 0228/ 38 77 2443, www.wildkräuterschule.de Frauenkolleg Bonn Marianne Gühlcke, Diplom Volkswirtin – Gestalttherapeutin (BVPPT) – Mediatorin Beratungen – Coaching – Seminare: Karriereberatung – Bewerbungsstrategien, Konfliktregelung, Kommunikation, Führungspraxis.

Info: Hinter Aue 12, 53123 Bonn Tel. & Fax: 02 28 / 66 59 22 Email: FrauenkollegBonn@t-online.de www.frauenkollegbonn.de Johannes-Albers-Bildungsforum/ Arbeitnehmer-Zentrum direkt am Rhein J.-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter Seminare/Fortbildungen/Bildungsurlaube in den Bereichen Gesellschaftspolitik, Betriebs- und Personalräte, Jugendbildung. Informationen: 02223-73119 info@azk.de, www.azk.de Knut Koslowski Dipl.-Informatiker Gestalt-Therapeut BVPPT ● ● ● ●

Kreative Lebensgestaltung Kommunikation verbessern Coaching / Supervision Systemische Aufstellungen für Einzelpersonen, Gruppen & Teams Bonner Talweg 84a 53113 Bonn Tel. 47 71 04 email: Knut.Koslowski@Gestalttherapie.de ●

WBS TRAINING Bonn Wissen, was Sie vorwärts bringt! Berufliche Qualifizierungen zu kaufmännischen Themen, SAP, CAD, CNC, IT, Erneuerbare Energien, Sprachen, Gesundheit/Pflege möglich als geförderte Weiterbildung, berufsbegleitend, Umschulung (IT/kaufmännisch) Info: WBS TRAINING Bonn, Siemensstr. 17, 53121 Bonn, Tel. 0228/5486953-0, Ulrich.Schweers@wbstraining.de, www.wbstraining.de Mathe-Nachhilfe, Abiseminare, Schülercoaching, Elternberatung – die andere Matheunterstützung im Lerninstitut SMS in Godesberg-City, auch für hochbegabte Schüler, seit 16 Jahren, von Lerntherapeut & Mathelehrer. Tel.: 0228 / 390 24 01, www.matheferien.de

SUPERVISION/ COACHING Supervision und Coaching für MitarbeiterInnen, Gruppen und Teams Ursula Cordes, Supervisorin DGSv, Praxis: Friedrichstraße 50, 53111 Bonn, Tel: 02289108953, www.ullacordes.de Supervision und Coaching für Fachkräfte aus Wirtschaft, Verwaltung und Sozialeinrichtungen. Tel. 0 26 42/ 12 09

www.businesscoaching-immuseum.de TAGUNGSHÄUSER Tagungshaus – bei Gerolstein 30 Plätze überwiegend 2-Bettzimmer Großer Saal, mehrere Aufenthaltsräume Tel. 06591-985083 Mail: freizeitheim@gruppenhaus.org www.gruppenhaus.org

TAGUNGSRÄUME Bonner Norden: Seminar- und Beratungsräume mit Blick auf den Rhein. IndiTO Bildung, Training und Beratung, Estermannstr. 204, 53117 Bonn, Tel.: 02 28 - 674 663, www.indito.de Das Studio 52 bietet großzügige Räumlichkeiten in der Südstadt und in der Altstadt, die Sie für verschiedene Kurse, Seminare, Sitzungen oder Behandlungen anmieten können. Auch an den Wochenenden. Infos unter www.studio-52.de oder 0228-41 02 76 76.

Dienstleistungen FOTOGRAFIE City Foto Center... macht mehr aus Ihren Bildern! Fotoarbeiten im Stundenservice. Passbilder und Bewerbungsfotos schnell und professionell. Ab 9,95 für 6 Stück! An- und Verkauf von Fotoartikeln. Nur 2 Min. vom Bertha-v.-Suttner-Platz Friedrichstr. 38, 0228-9659975 info@cityfotobonn.de Fotostudio in Bonner City von 10:00 bis 18:00 Uhr zu vermieten (außer So) Blitzanlage und div. Hintergründe sind vorhanden. Besichtigung und Absprache in unseren Geschäftsräumen möglich. Tel. 0228-965 99 75, info@cityfotobonn.de

Fotostudio Lichtblick Tel. 0 22 8 / 24 27 27 90 www.lichtblick-bonn.de

FRISEURE Bernd Bracklow / Friseurmeister. Friseurgeschäft in der Altstadt, Heerstraße 20a, Tel. 01573-9398 254, Di–Fr 9–19 (teilw. auch 20) Uhr, Sa 9–14 Uhr.

GRAFIK

PRAXISRÄUME Behandlungsräume und Seminarraum im Gesundheits-Zentrum pur natur! Kessenich tage-/stundenweise zu vermieten. info@pur-bonn.de oder 0177-383 90 40 Schöner heller Raum, 85qm, Korkboden, z.B. für Einzelarbeit oder Gruppen mit ruhiger Körperarbeit o.ä. in HP-Praxis in BN-Duisdorf stunden- bzw. tageweise zu vermieten. Infos unter: 0228-227 337 5 Suche Mitnutzer für preiswerte Unterrichts-/ Behandlungsräume in der Ellerstraße. 19, 26 oder 51 qm (Holzboden für Yoga etc.) Anmietung Tage oder halbe Tage oder Wochenenden möglich. Tel. 0228/ 608 77 290. www.seminarhaus-bonn.de

Büro & Computer Datenbankanwenderin bietet Hilfe und Unterricht für Datenbank-Produkt Access Kundenverwaltung Tel. 0228 987 66 43 e-Mail: sophian@tronet.de

da Vinci Denkmöbel

KAVA-DESIGN Büro für Print- und Webdesign kontakt@kava-design.de, T.: 5389912

www.kava-design.de

HOLZ Holzmanufaktur, Entwurf und Realisation von Einbaumöbeln, Küchen. Biologische Oberflächen, einheimische Hölzer. Galileistr. 218, 53177 Bonn, Tel. 31 20 99, Fax 31 20 05

TRANSPORTE Fachmännisch + preiswert umziehen Umzüge Nathaus GmbH Tel. 0228-47 65 65 info@nathaus-umzuege.de

Ergonomie und Service www.denkmoebel.de

BRANCHENBUCH

· 35


2018_09_035-039_BB&KAZ_001

22.08.2018

VERSCHIEDENES Rent an American Schoolbus Komplett eingerichtetes Eventmobil mit Küche, Musikanlage, Internetanschluß etc. Informationen unter 0 22 41 / 6 36 02

Welt-Läden Weltladen e.V., Kaffee, Tee, Feinkost, Kunsthandwerk und mehr aus fairem Handel; Infos, Veranstaltungen, Bildungsarbeit. Maxstraße 36, Tel. 69 70 52. Mo–Fr 13:00 bis 19:00 Uhr, Sa 12:00 bis 15:00 Uhr. www.weltladen-bonn.org

16:30 Uhr

Seite 36

Gastronomie

Körper/Seele

FESTE & FETEN

GESUNDHEIT

Eventmobile zu vermieten 40 qm Dancefloor-Bus, mit Videoscreen und Kitchenboard - für laue Sommernachtparties im Freien! Info’s zu unseren Veranstaltungstrucks unter 0 22 41 / 6 36 02

Bewußtsein erweitern durch Yoga & Meditation (auch in Bad Godesberg), chakrenbezogene Körperarbeit, Reflezonentherapie (n. H. Marquardt) Sylvia Dachsel (HP) Praxengemeinschaft für Psychotherapie & Körperarbeit Rochusstr.110, 53123 Bonn Tel. 0228 - 227 337 5

Internet Internetauftritt mit CMS Joomla oder Wordpress Professionelles Projektmanagement: Beratung, Konzeption, Design, Programmierung, Fotoaufnahmen und Suchmaschinenoptimierung! Tel. 0228 - 24 00 26 03 (10-18 Uhr), www.pixel40.de

Fahrzeugmarkt

Kinder

Rent an Eventmobil Trucks und Busse für Veranstaltungen, Präsentationen, Konferenzen Informationen unter 0 22 41 / 6 36 02

Bonnatours Lernen mit allen Sinnen: Schul- und Kindergartenprogramme, Kindergeburtstage und Ferienprogramme in und mit der Natur. Schnitzkurse für Groß und Klein. Infos unter Tel. 0228 / 38 77 24 43, www.bonnatours.de, www.schnitzschule-bonn.de

Frauen Cordula Ehms

seit 25 Jahren Coaching Seminare Selbstverteidigung Weiterbildungen für Frauen in Bonn www.TheBarefootSchool.com Frauenspezifische Sexualtherapie Hilfe bei Lustlosigkeit, Orgasmus-/Erregungsproblemen, Schmerzen, Ängsten. Praxis: Mo.–Fr. bis 22:00 Uhr. R. Diwisch, Steinstr. 32, 53175 Bonn Tel. 0228-35 02 879, www.diwisch-therapie.de Fraueninitiative e.V. Würdevolle Pflege für Frauen bei Krankheit und im Alter. Tel.: 0 22 51-62 56 16 www.fraueninitative04.de GELD & ROSEN GbR Unternehmensberatung für Frauen und soziale Einrichtungen Jahresprogramm bundesweit, Gründungsberatung und fachkundige Stellungnahmen, Coaching (kfw), Potentialberatung, Organisationsentwicklung, Supervision, Autorinnen von Fachbüchern. Münstereifeler Str. 9-13, 53879 Euskirchen Tel. 02251-625 432 www.geld-und-rosen.de Neuer Tai Ji Kurs in Graurheindorf. Yangstil nach W.C.C. Chen, Schüler von Cheng Man Ching. Maximal 8 Teilnehmerinnen, kostenlose Schnupperstunde! Informationen: 0 22 24 / 98 56 69, Sabine Heide, Tai-Ji-Lehrerin NOUWELLE – Frauen-Aktiv-Reisen Skireisen für Langlaufen und Alpin/ Snowboard. Sommer: Segeln, Surfen, Kajak, Wandern, Klettern u.a.m. Informationen unter 040/441456 o. 069/515280.

36 · BRANCHENBUCH

"der kleine laden" e. V. Kinder- und Jugendbuchhandlung Budapester Str. 5 53111 Bonn Tel. 0228-634335 www.kinderbuch-bonn.de info@kinderbuch-bonn.de Fröhliche Kinderfeste für kleine EntdeckerInnen veranstaltet Trudes KinderEvents. Kommt mit auf die Reise ins Land der Phantasie, wo alles möglich ist. Auch Ferienabenteuer warten auf euch! Gertrud Markja Tel. 0228-92658690 email: trude.markja@gmx.de. Kunstpädagogik und Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche. Kunst entdecken als Ausdrucksmöglichkeit und als Entlastung in schwieriger Zeit. Einzel- und Kleingruppenangebote auf Anfrage. Regina Wenzel, Tel. 0172 / 21 71 766 Lerntherapie & Lerncoaching für Kinder und Jugendliche, auch für besonders Begabte. Sich selbst organisieren, Lernstrategien kennen und anwenden. Tel. 02 28 - 68 96 970. www.lernen-kreativ.de Reflexintegrationstraining zur neuromotorischen Schulreife auch bei LRS und ADHS Kinder- & Jugendcoaching für mehr Selbstbewusstsein, Motivation & Spaß beim Lernen Themenneutrale Prüfungsvorbereitung um Angst abzubauen, effektiver zu lernen und erfolgreich zu bestehen Tel. 0228.180 68 24 www.kinderundjugendcoaching-bonn.de

Bionome Kosmetik und Wellness Madira Irina Behrens, Kurt-Schumacher-Str. 4, 53113 Bonn, 0228/85 02 99 00. Termine nach Vereinbarung. www.madira-bonn.de

Qigong Zehn Kursleiter und -leiterinnen unterrichten Qigong in kleinen Gruppen in der Colmantstraße 9, 53115 Bonn. Unsere Kursangebote finden Sie unter: www.qigong-yangsheng-bonn.de Wir freuen uns auf Sie. SALUTRA Praxisgemeinschaft für Physiotherapie Der Weg zu Ihrer Gesundheit! Prävention, Atemtherapie, Neurologie, Rückenschule nach Schroth www.salutra.de Ellerstr.67, 53119 Bonn-Nordstadt Tel.: 0228 / 944 955 21 termin@salutra.de

www.qi-gong-tai-chi-bonn.de Fortlaufende Kurse fon 3919968 Bad Godesberg Montag + 9.20; ++11 Uhr, Freitag +14.30 (Qigong); ++16.15 Uhr, Einstieg NEU ab 21.1./25.1. jederzeit.

HEILPRAKTIKER Ganzheitl. Psycholog. Beratung/ Frauen- und Männerseminare, Konflikte gemeinsam lösen; Meditation, Entspannung, Shiatsu Term. u. Anm., LuKo 0 26 44/17 42 Massage trifft Meditation Rebalancing & ARUN Conscious Touch Tief entspannt im Hier und Jetzt Zeit zu sein – Marion Endmann Niebuhrstr. 52, 53113 Bonn 0176-30 47 24 48 www.zeit-zu-sein.de Osteopathie Schomisch Leben ist Bewegung ist Leben Osteopathiepraxis im Haus der Gesundheit Bonn,Wehrhausweg 42, Tel. 0228 62 94 922 www.hdgbonn.de www.osteopathinbonn.de Praxis für Gesundheitsbildung Yoga, Autogenes Training, Stressbewältigung, MBSR, Kommunikation, Team-Begleitung. Gruppen + Einzelberatung, Seminare für Firmen. Kooperationspartner der Krankenkassen. Dr. Nikolaus Nagel, Friedrich-Breuer-Str. 35, 53225 Bonn, Tel. 9091900. www.nagel-teamkommunikation.de www.gesundheitsbildung-bonn.de Praxis für Naturheilkunde Rita Stallmeister, Heilpraktikerin • Wirbelsäulentherapie nach Dorn • Breuss-Massage • Bachblütentherapie • Medizinische Heilhypnose Bonn-Poppelsdorf, Tel. 0228-21 92 31 pur natur! Gesundheits-Zentrum Kessenich Wir bieten Einzeltherapien, Kurse, Workshops zu: Naturheilverfahren + Fußpflege + Dr. Hauschka-Kosmetikbehandlungen + Natürliches Lifting + Massagen + Manualtherapie + Klang-Balance + Liquid Balance + Tuina + Akupunktur + BioScan + Eigenblut + Physiotherapie + Osteopathie + Craniosacrale Behandlung + Atemtherapie + Heilarbeit + Kristallheilung + Gestalttherapie + Blutegel + Schröpfen + Vitametik + Hormontherapie + Yogatherapie + Hypnosetherapie + Psychotherapie + Persönlichkeitsentwicklung + Yoga + Qi Gong etc. Mechenstr. 57, Bonn, Tel.: 0228-3388220 www.pur-bonn.de

Malen mit Demenzkranken Motivierend und bestärkend, Gefühle und Erinnerungen malend ausdrücken. Anja Neimöck, Maltherapeutin/ Heilpraktikerin www.farbennest.de Veränderung ist immer möglich Gespräche und Psychotherapie für Frauen und Männer Vanessa Raub (HP) 0228 - 38 77 95 37 www.bonn-beratung-und-therapie.de Yoga & Psychotherapie Yogakurse als Prävention von gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst bei Unruhe, Konzentrationsmangel, Erschöpfung, Ängsten, Traumata, Depressionen. Einzel- und Gruppenstunden. Kerstin Löwenstein, Dipl. Biologin, HP Psychotherapie, Tanztherapeutin, Supervisorin, Yogalehrerin und -Therapeutin. www.yoga-psychotherapie.de Tel. 02224/986730

YOGA/MEDITATION Befrei Dein Lachen Lachyoga-Club jeden Freitag 15:30 (Anmeldung erforderlich) info@ashada.de und 0160-6017116 Beitrag 5 Euro * 3 schätze * Meditations- & Yogabedarf Heerstr. 167 | 53111 Bonn T. 0228 | 92 61 64 57 www.3-schaetze.de Ruhe und Gelassenheit durch Achtsamkeit Kurse zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR) nach Jon KabatZinn und Kurse für Achtsamkeits-Yoga im Raum für Achtsamkeit, Brigitte Mailänder, Kaiserstr. 237, 53113 Bonn-Südstadt. Parkplätze am Haus. Tel. 0228-97479570. www.mbsr-bonnkoeln.de Studio 52 YogaStudio Südstadt YogaLoft Altstadt Zahlreiche Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Schwangere, Mütter & Kinder www.studio-52.de oder 0228-41 02 76 76

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_035-039_BB&KAZ_001

22.08.2018

Yoga-Vidya-Bonn

Yogakurse, alle Levels, tw. Krankenkassengefördert (70 -80%). Meditationskurse u. Ausbildungen: Yogalehrer, Y-Therapeut, Rückenkursleiter u. Ayurveda Massage. www.yoga-vidya.de/bonn Tel.: 0228 96108260 Zen-Meditation in der Tradition des Soto-Zen (AZI, ABZE) Mo, Mi, Fr, Einstieg jederzeit möglich, Vortrag 1x monatlich So 11 Uhr. Zentrum für Bewegung und Lebenskunst www.lebenskunst-bonn.de; 0228 / 74 88 72 39

PSYCHE Auflösung von Folgen traumatischer Erfahrungen für Frauen & Männer Sylvia Dachsel (HP) Coreina Wild (HP) Praxengemeinschaft für Psychotherapie & Körperarbeit Rochusstr.110, 53123 Bonn Tel. 0228 - 227 337 5 Beziehungsorientierte Beratung und Therapie für Einzelne - Paare Familien und Angehörige in Krisen- und Krankheitssituationen Dr. med. Ursula Becker Herseler Weg 7, 53347 Alfter, Tel. 02222 9059578 kontakt@ursulabecker-bonn.de / www.ursulabecker-bonn.de Dein Leben – Dein Weg. Meine Expertise und Begleitung. Lösungsorientierte Einzel- & Paarberatung, Systemische Aufstellungen, Workshops. Gabriele Matthes, HP-Psychotherapie, Tel. 0228/82377016 www.yourvision.eu Dr. phil. I. Durdiak, Dipl. Psych., Praxis für Psychotherapie, alle Kassen Lösungsorientierte Beratung/Verhaltenstherapie: • Berufliches (Studium/Prüfungen etc.) • Persönliches (Ängste, Essprobleme etc.) • Zwischenmenschliches (soz. Kompetenz, Partnerschaft) Gottfried-Claren-Str. 28-30, 53225 Bonn Tel. 02 28 / 69 02 48; www.durdiak.de Entwicklung, innere Freiheit und Konfliktlösung durch Empathie für Paare, Familien oder Beruf. Angebote als Workshops, VorabendKurse, individuelles Coaching u.a. Los~Lösung - Dr. Arne Schöler Tel.: (0228) 96 10 48 00 www.losloesung-coaching.de

16:30 Uhr

Seite 37

Hypnosepraxis Dr. Frank von Martial • Psychosomatische Beschwerden • Ejaculatio Praecox, ED • Probleme & Ängste bei Lernen, Führerschein & Prüfungen 120€/Std; Schüler&Studenten: 90€/Std Heilpraktiker Psychotherapie, Termine auch bis 22:00 und Sa/So Siegburg Fußgängerzone, 5 min BHF hypnosepraxis@von-martial.de 0172/29 55 393 Kunsttherapie für Krebspatienten und deren Angehörige bietet erfahrene Kunsttherapeutin in Bonn. Einzel- und Gruppenangebote auf Anfrage. Regina Wenzel, Tel. 0172 - 21 71 766 Lebenshilfe und Orientierung Stress abbauen – Beruflich weiterkommen – Probleme in der Partnerschaft lösen. Dr. Peter Plöger Lösungsfokussierter Berater & Coach 30-40-50@posteo.de, 0176-516 18 286 Osho UTA Institut & UTA Akademie Spirituelle Therapie und Meditation Aus- und Weiterbildung für Körper, Geist & Seele Venloer Str. 5-7, 50672 Köln; 0221-57407-0 www.oshouta.de; www.uta-akademie.de Praxis für Gestalttherapie Einzel- & Paartherapie Selbsterfahrungsgruppen Supervision & Ausbildung Fritz Wagner, Gestalttherapeut www.fritzwagner.de | Tel. 0163-7753 926

Praxis für Psychosynthese • therapeutische Psychosynthese • therapeutische Arbeit mit der Phyllis-Krystal-Methode Einzel-, Gruppen- und Paartherapie Friederike Erhardt, Hennef, Tel. 02242-84507 www.psychosynthesepraxis.de Prüfungsangst? Aufschieberitis? Nutzen Sie Ihre Körperressourcen und Tipi, um leichter damit umzugehen. Sie brauchen eine konrete Situation aus der jüngeren Vergangenheit und 1 Std. Zeit. 02227/ 9337099, www.spantig-kommunikation.de

2018 | 09 · SCHNÜSS

NLP · Systemische Therapie Körpertherapie Konstantinstraße 27 · 53179 Bonn 02 28/956 32 17

Systemische Beratung in persönlichen und beruflichen Krisen, Unterstützung beim Wunsch nach Veränderung bietet Antje Pollok, Systemische Beraterin und Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF) Tel. 0228/643520; www.sprachraum-bonn.de Transpersonale Psychotherapie (Spirituelle Krisen etc.), Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (alle Kassen), Gestaltpsychotherapie, Paartherapie, Supervision. Dipl.-Psych. Helmut Kames, Psychologischer Psychotherapeut. Praxis: Gottfried-Claren-Str. 28-30, 53225 Bonn, Tel 0228-9738036

ESOTERISCHES HON-DAHJA® Schamanische Heilweisen / Methoden Seelenrückholung – Shamanic Counseling Seminare – Ausbildung – Beratung Horizont-Zentrum Beate Ehlen Grabenstr. 5a, 56598 Rheinbrohl, Tel. 02635-31 64 www.hon-dahja.de / info@hon-dahja.de Weg des Herzens. Spirituelle Begleitung, frühere Leben, Befreiungsarbeit, Clearings. Joachim G. Sevenich, Tel. 0 22 92/78 10

TANTRA ... BERÜHRUNG ... Du willst endlich deinen Körper wieder spüren und genießen Dann komm, lass Dich fallen! Wunderschöne, sinnlich-intuitive TANTRAMassage. Terminvereinbarungen täglich 9 bis 21 Uhr Info unter : 0163-285 1831 Tantra-Seminare für Singles, Paare und Frauen in Aachen. Esther du Vinage, 0241-44599263, www.lust-am-sein.de

PSYCHOLOGISCHE PRAXIS Einzel- und Paarberatung Dipl.-Psych. Tobias Gräßer Systemischer Therapeut und Berater (IGST) 0228 - 24005933 www.tobiasgraesser.de SKAN Körperarbeit nach Wilhelm Reich

Gespräche zum Weitergehen Gesprächspsychotherapie für Jugendliche und Erwachsene. Ricarda Wojewski MA, Heilpraktikerin, Breitestr. 14, 53913 Swisttal-Ollheim, 015 202 900 651 / ricarda@wojewski.de

SYSTEMA Institut für Kommunikation und Systemische Beratung

Atmen – Fühlen – Ausdruck Lebendigkeit

· Abendgruppe in Köln · Männergruppe · Jahresgruppe · Einzelarbeit www.skankoerperarbeit.de Tel. 0151-46797150

KUNST/UNTERRICHT arte fact – Werkstatt für Kunst e.V. bietet Kurse in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Plastik sowie berufsbegleitende Intensivstudiengänge und Mappenkurse an. • für Anfänger und Fortgeschrittene • Telefon 0228-9768440 www.artefact-bonn.de Heerstr. 84, 53111 Bonn Kunstschule für kreatives Malen und Zeichnen, Mal- und Zeichenkurse, Porträt, Aquarell, Öl, Radierungen, Airbrush, Zeichnen, Günther Maria Knauth, Anerkannter Kunstmaler, Endenicher Str. 300, Tel. 0228/ 624260 Malraum-Bonn. Hier können Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene zeichnen, malen, drucken und plastische Gestaltungsmöglichkeiten kennenlernen. Niebuhrstr. 46, 53113 Bonn, www.malraum-bonn.de

Töpfer- und Keramikkurse im Atelier Rolf Seebach Intensiv-Wochenendkurse, Drehen an der Töpferscheibe, Ton-Aktionen für Kinder (z.B. KiGeb), Familien und Erwachsene, ca. 30 Min. von Bonn im Bergischen. www.seebach-keramik.de Tel. 02245 61 93 25

MUSIK/STIMME Gesangsunterricht Funktionale Stimmbildung für Einsteiger und Fortgeschrittene. Leichter, höher, lauter Singen. Alle Musikstile – von Klassik bis Musical Wochenendkurse Stimmbildung oder Atemtechnik für Chor- und Laiensänger Besser sprechen – für Lehrer und Schauspieler etc. Neu: Durchlaufende Stimmbildungskurse für die Sprech- oder Singstimme Stimmschmiede Bonn Ltg.: Mathias Knuth, staatl. gepr. Stimmbildner. www.stimmschmiede-bonn.de Tel. 0228-608 77 290 Stimmentfaltung: Stimmbildungsunterricht und Atembehandlungen zur beruflichen und/ oder persönlichen Weiterentwicklung Ihres stimmlichen und körperlichen Ausdrucks. S. Koch (Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin), Tel. 02 28/ 26 19 119 oder kontakt@stimmentfaltung.de Singen in Endenich bei Hansjörg Schall, Einzel oder kleine Gruppen – Pop/Jazzgesang für alle Niveaus. 02 28/ 973 72 16, www.voice-connection.de

RAT & HILFE Kinder und Jugencoaching (NLP) Kinder stark machen bei Schulangst, Prüfungsangst, Rechtschreibschwäche, Mobbing etc. in nur wenigen Sitzungen (keine Psychotherapie). Marion Platen (Kinderund Jugendcoach, Naturpädagogin) 0157/740 86 870

RECHTSANWÄLTE Dr. jur. U. M. Hambitzer Hermannstr. 61 53225 Bonn Tätigkeitsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Mietrecht Tel. 02 28 / 46 55 52 Fax: 02 28 / 47 01 50 mailto: info@drumh.de www.drumh.de

Lesen/Schreiben BÜCHER Altstadtbuchhandlung & Büchergilde Belletristik, Krimis, Kinderbuch, Ausgefallenes... Wir bestellen jedes lieferbare Buch. Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–14.00 Uhr – Breite Str. 47 – 53111 Bonn info@altstadtbuchhandlung-bonn.de

BRANCHENBUCH

· 37


2018_09_035-039_BB&KAZ_001

22.08.2018

buchladen 46 Kaiserstraße 46, 53113 Bonn, 0228.223608, info@buchladen46.de «Reich bin ich durch ich weiß nicht was, man liest ein Buch und liegt im Gras.« (Robert Walser)

16:30 Uhr

Seite 38

Bioladen MOMO www.bioladen.com Hans-Böckler-Strasse 1 53225 Bonn-Beuel Bioladen seit 1983, Bistro, Biometzger, Lieferdienst, Gemüseabo Telefon 0800Bioladen - 0228-462765.

Ökologisches Leben BIOLÄDEN

Buchladen ,Le Sabot’, LEsen als SABOTage Literatur, Kinderbücher, Linke Politik & Pop, Graffitibedarf, Klamotten & Veganes Essen. Mo.-Fr. 10-18.30 Sa. 10-16 Uhr Breite Str. 76, 53111 Bonn, 0228/695193 buchladen@lesabot.de - www.lesabot.de

Bergfeld’s Biomarkt Bonn-Bad Godesberg Alte Bahnhofstr. 20 53173 Bonn Tel 0228-359449; Fax 0228-359707 8–19 Uhr, Sa 8–16 Uhr

"der kleine laden" e. V. Kinder- und Jugendbuchhandlung Budapester Str. 5 53111 Bonn Tel. 0228-634335 www.kinderbuch-bonn.de info@kinderbuch-bonn.de

Bergfeld’s Biomarkt Bonn-Poppelsdorf Clemens-August-Str. 40 53115 Bonn Tel. 0228-2426856; Fax 0228-2426857 8–19 Uhr, Sa 8–15 Uhr

Bücher Bartz GmbH Gottfried-Claren-Str. 3 53225 Bonn-Beuel 0228/476006, verkauf@buecherbartz.de www.buecherbartz.de Mo.-Fr. 9.30-18.30 Uhr Sa. 9.30-14 Uhr

Biometzger Huth im Momo-Bioladen in Beuel Hans-Böckler-Str. 1 0228- 47 83 39

Freiberufliche Lektorin (Anglistin/ Sprachwissenschaftlerin M.A.) übernimmt • Schreibarbeiten, • Lektorat/Korrektorat • Übersetzungen Englisch–Deutsch von Examensarbeiten, Dissertationen, Büchern etc. – zuverlässig und zu günstigen Preisen. Tel. 02244/92 79 028 E-Mail:buerobaecker@t-online.de

Reisen

BIOPRODUKTE Getreideland, der Frei-Haus-Lieferungsdienst für preiswertes Getreide, Grundnahrungsmittel und Backzutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Tel. 02 28/65 93 49.

Bonnatours Naturerlebnis Siebengebirge: Naturkundlich-historische Ausflüge für private Gruppen und Teams. Teamtraining in und mit der Natur. Infos unter Tel. 0228 / 38 77 2443, www.bonnatours.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit auch ohne Segelkenntnisse. www.arkadia-Segelreisen.de Tel. 040 / 280 50 823

ENERGIE & UMWELT

Biohof Bursch demeter Hof- Laden- Bistro - Markt in Bornheim-Waldorf Mo-Fr 8.30-18.30 h, Sa 8.30-15.00 h www.biohof-bursch.de

LEKTORAT

CASSIUS-Garten Das Vollwertrestaurant Riesige Auswahl – unübertroffen in Frische und Qualität Durchgehend warme Küche Mo-Sa, 11-20 h Frühstück ab 8.00 h PARTYSERVICE 53111 Bonn, Maximilianstr. 28d, Cassius-Bastei – vis-á-vis Hauptbahnhof

BIO-METZGEREIEN

Bergfeld’s Biomarkt Bonn-Hofgarten (direkt am Bonner Markt) Stockenstr. 15 53113 Bonn Tel 0228-94498941; Fax 0228-94498942 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr

Die Buchhandlung auf der Sonnenseite Bonns!

VOLLWERT-SPEISEN

StattReisen Bonn erleben e.V. Herwarthstr. 11 53115 Bonn Tel.: 0228/654553 Fax: 0228/2425255 info@stattreisen-bonn.de Stadtführungen auf neuen Wegen. Umland-Touren. Bonn-Programme.

Institut für Baubiologie u. Umweltanalytik Beratung und wissenschaftliche Messungen von Mobilfunk, Wohngiften, Schimmelpilzen, Radon, geologischen Störungen, Elektrosmog; Vorträge und Gutachten. Bonn (02 28)/97 666 97. www.Institut-fuer-Baubiologie.de

Anzeigenauftrag Abschicken an: Schnüss · Roonstraße 3A · 53175 Bonn Tel. (0228) 604 76-0 · Fax (0228) 604 76-20 · eMail: kleinanzeigen@schnuess.de 1 2 3 4 5 6 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

als Kleinanzeige in der Schnüss, Ausgabe: zu untenstehenden Bedingungen

private Kleinanzeige pro Rubrik: bis zu 5 Zeilen 3,– €, je weitere Zeile 1,– € Zahlungsart: Bar Briefmarken in kleinen Werten

gewerbliche Kleinanzeigen pro Rubrik: pro Zeile 2,50 € (zzgl. MwSt) Zahlungsart: Bar Rechnung Briefmarken

Bankeinzug

Chiffre (zusätzlich 5,– €) Keine telefonische Anzeigenannahme! Keine Anzeigenannahme im Schnüss-Büro! Absender Firma/Name, Vorname

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

Rubriken Wohnen Frauen Jobs Dienstleistungen Aus-/Fortbildung An- und Verkauf Reisen Kontakte Kinder Seminare/Workshops Büro-/Praxisräume Psycho Misch-Masch Musik/-Unterricht Männer

23

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

als Branchenbucheintrag in der Schnüss (maximal 8 Zeilen) zu untenstehenden Bedingungen

als Fließtext 1/1 Jahr (70,– €)

1/2 Jahr (40,– €)

als Rahmen 1/1 Jahr (110,– €)

1/2 Jahr (60,– €)

als Negativ 1/1 Jahr (120,– €) Zahlungsart: Rechnung

1/2 Jahr (70,– €)

Bankeinzug

Der Branchenbuch-Eintrag verlängert sich um die erteilte Laufzeit, wenn er nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird.

36

37

38

39

40

Rubriken Berufe/Weiterbildung Büro/Computer Dienstleistungen Dritte-Welt-Läden Fahrzeugmarkt Frauen Gastronomie Internet Kinder Körper/Seele Lesen/Schreiben Mode Ökologisches Leben Reisen Sound/Vision Sport/Fitness Wohnen/Einrichten

Bitte Buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab

..............................

(nur bei gewerblichen Kleinanzeigen und Branchenbuch-Einträgen)

Unterrubrik (falls vorhanden)

Straße, Nr

PLZ, Ort

Kontoinhaber

e-Mail-Adresse

Telefon

IBAN

Dtum, Unterschrift

24

Datum, Unterschrift

Geldinstitut


2018_09_035-039_BB&KAZ_001

23.08.2018

Sport & Fitness Chinese Boxing Institute Bonn – innere Kampfkunst – Tai Chi Chuan – Yang Stil, Mi., 19–20.30 h Chinese Boxing Selfdefense, Di., 19.30–21 h Kronprinzenstr. 86, 53173 Bonn www.olafpachten.de Gezielt abnehmen und Problemzonen festigen durch die neue Supergymnastik ,Callanetics’ aus den USA. Tolle Figur auch fßr Sie: Fitness-Club Fit & Figur, Tel. 02 28/47 60 36 MITTELPUNKT Zentrum fßr Bewegung PILATES - TAI CHI Fitness, Faszientr., Kurse fßr Schwangere www.mittelpunkt-bewegung.de Dipl. Sportl. Simone Koch u Iris Thiem Mirecourtstr. 14, Bonn - Beuel 0228/47 92 71 oder 0151-54 833 961 Studio 50 – das reifere Sportkonzept + Prävention + Rehabilitation + Fitness fßr alle ab 45 Jahren. Gerätetraining / Kurse / Sauna / individuelle Trainingsplangestaltung & Betreuung. Kontakt: 0228-3367184 / studio50-bonn.de

Wohnen/Einrichten Bio-MĂśbel-Bonn MassivholzmĂśbel, BiokĂźchen (Team 7, Wasa). PolstermĂśbel, Lampen, Schlaf-systeme (HĂźsler Nest), Naturmatratzen und Bettwaren, KindermĂśbel, Wiegenverleih. An der Margarethenkirche 31, Bonn-Graurheindorf, Tel. 0228-33 62 966 www.biomoebelbonn.de

11:34 Uhr

Seite 39

Kleinanzeigen

=

Wohnen

Reisen

Feng Shui Vortrag zum Thema KĂźche aus 2 Sichtweisen von Dipl. Ing. B Schmitz und D. Trayser am 7.9.2018 um 18 Uhr. Unkostenbeitrag: Euro 5,- Wohnwerke, Thomas-Mann-Str. 38

Ferien im wilden Osten Belgiens! Kleiner naturnaher Campingplatz am Fluss. www.camping-wesertal.com

Wir mÜchten wachsen u. suchen engagierte Mitgestalter f. charm. Wohnprojekt! Wir planen f. 22 Pers. ein gemeins. Leben u. Wohnen: mit hist. Bhf. u. neuen Holzhäusern. EK notwendig. RSK/RBK o. um Bonn. wohnprojekt-balalue.de, Kontakt: 0175 - 517 83 40 (Harry)

=

Diverses Wer kann Infomationen mitteilen ßber den Pflegedienst DHU 53123 Bonn, ßber die Qualität der Leistungen, die der MitarbeiterInnen, die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Konditionen und die Kostenentwicklung während der Vertragsdauer? Chiffre Pflegedienst

=

Ergonomie und Service

A i k i d o

       

      

 

w, 49 Suche ungebundenen Reisepartner fĂźr Neuseeland mit Fahrrad + Zelt. November - Januar. SchĂśne GrĂźĂ&#x;e: neuseeland2018@web.de Wandern in SĂźdfrankreich, 29.9.6.10.2018: 6 gefĂźhrte Wanderungen in reizvoller Landschaft, dt. ReisefĂźhrer, charm. Unterkunft. www.languedoc-wandern.de www.Gleichklang.de - Das etwas andere Kennenlern-Forum fĂźr Reisepartner.

Sie suchen? Ich finde! Ihren Urlaub weltweit! Ihr Beratungsprofi fĂźr Rad-/Wander-/ Trekking-/Studienreisen u.v.m.

Tel. 0228-4107518 www.aktivreisen-lebert.de

Ja p a n i s c h e K a m p f k u n s t A i k i d o S c h u l e He i n z Pa t t 8. DAN Aikido Buschdorfer Str. 26 • 53117 Bonn Tel.: 0228 - 67 47 27 www.aikido-bonn.de

www.Gleichklang.de - Die ganz besondere Partner- und Freundschaftsvermittlung im Internet.

=

BĂźro- / Praxisräume Das STUDIO 52 bietet groĂ&#x;zĂźgige und freundliche Altbau-Räumlichkeiten in der SĂœDSTADT und in der ALTSTADT, die fĂźr verschiedene Kurse, Seminare, Sitzungen oder Behandlungen angemietet werden kĂśnnen. INFOS unter www.studio-52.de oder 0228 - 4102 7676 SESSION- und SEMINARRĂ„UME zu vermieten. www.artemisa.de / 0228 / 660 110 Wohnwerke gestaltet BĂźro- und Praxisräume individuell auf Ihre BedĂźrfnisse zugeschnitten um. Showroom in der ThamasMann-Str. 38. Termin nach Vereibarung unter 0172 - 594 33 81

=

Musik / -Unterricht Chor FUNNY THURSDAYS in der Endenicher Burg, Do 18:45 Uhr, hat wieder freie Plätze. Leitung: HansjÜrg Schall. Info unter: Tel. 973 7216 & www.voiceconnection.de GROOVY FRIDAY: Lachen, swingen, a cappella singen. Freitag 18:00. Leitung HansjÜrg Schall. Infos: 9737216 voice-connection.de

ÂťNeuer Einblick in altes WissenÂŤ Vortrag Ăźber Tibetische Energiearbeit 12.10. um 19 Uhr, Raum 20, Teutoburger StraĂ&#x;e 20, 50678 KĂśln. www.tibetische-energiearbeit.de

Atmen, Bewegen, Entspannen



Segeln in den schĂśnsten Revieren der Welt, zu jeder Jahreszeit, auch ohne Segelkenntnis. www.arkadia-segelreisen.de, Tel.: 02401-8968822, Fax: 024018968823

Seminare / Workshops

da Vinci DenkmĂśbel www.denkmoebel.de

=

w, 49 Lebe in KĂśln, arbeite in Bonn, Urlaub mit Fahrrad + Zelt lieber zu zweit. Lust auf ein KĂślsch oder ´nen Kaffee? GrĂźĂ&#x;e: fritz6869@web.de

=

Kontakte

Schlagzeugunterricht in Bonn mit Andreas Pietralczyk Tel: 0228-6201749, eMail: a.piet@gmx.net Singen1: Gruppe fĂźr Einsteiger/-innen Mittwoch 20:00. Leitung HansjĂśrg Schall. Frosch im Hals? Mitbringen! Infos: 9737216 voice-connection.de www.chor-in-bonn.de

20 Jahre Freizeit-Club! Wandern, Kultur, Party, Spieleabende und vieles mehr. Komm zum Infoabend am 3./5. September: www.salz-freizeit.de

       !!"#$#"$%  & ' '

Wolfes & Wolfes Massivholzbetten, Naturmatratzen, Futons, StĂźhle, Mobiles. Adenauerallee 12-14, 53113 Bonn Tel. 0228/ 69 29 07 www.wolfes-wolfes.de Was hindert Sie am WohlfĂźhlen? Wir finden es heraus! Wohnwerke Institut fĂźr Innenarchitektur + Feng Shui www.wohnwerke.de Thomas Mann StraĂ&#x;e 38 in Bonn Tel: 0228/97685704

2018 | 09 ¡ SCHNĂœSS

Sprechen und Singen leicht erleben Ltg.: Mathias Knuth • Gesangsunterricht fßr alle Altersklassen (Klassik und Popgesang) • Sprechtraining fßr Lehre, Vortrag, Schauspiel und Moderation – auch als betriebliche Schulung • Kostenlose Stimmberatung • Stimmbildungskurse • Geschenkgutscheine • Inhouse Schulungen fßr Mitarbeiter und Lehrer

www.stimmschmiede-bonn.de oder telefonisch 0228-60877290

KLEINANZEIGEN

¡ 39


Veranstaltungskalender

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:39 Uhr

Seite 40

1 Samstag KINO BONN 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »Call me by your name« - Italien KÖLN 2017 - Regie: Luca Guadagnino – mit Armie Hammer, Timothée 317:00 c/o pop Festival vom 29. AuChalamet, Amira Casar – OmU. gust bis 2. September werden Norditalien 1983: Vor malerischer wieder in ganz Köln Open-AirLandschaft entspinnt sich ein Konzerte und Clubnächte gebogroßes Beziehungsdrama und eiten. Programm, Info und Tickets ne meisterhafte Coming-of-Ageunter c-o-pop.de. Festvalticket: Geschichte. D Bundeskunsthalle, VVK 75,- (Tagestickets: VVK 22,- bis Dachgarten 35,- / gültig für alle Veranstaltun3 Programmkino (Kino in der Brotgen am jeweiligen Tag). D Diverfabrik) D siehe S. 57 se Veranstaltungsorte in Köln 320:00 c/o pop Festival Heute im Gloria: Staatsakt Labelgala mit Die Sterne, PeterLicht, International BONN Music, Ja Panik, Die Türen, Der Mann, Locas in Love u.a. Eintritt 311:00 Beethovenfest Bonn 2018 mit Festivalticket oder Tagesticket. Heute: Wiedervorlage »Egmont« D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 Werke von Mauricio Kagel, Paul Griffiths und Ludwig van Beetho- 320:00 c/o pop Festival Heute: Lirr, ven mit Nike Wagner (FestvorBlind Butcher & Das Paradies. D trag), Markus Meyer (Sprecher), Subway, Aachener Str. 82 Sophia Brommer (Sopran), dem 320:00 Gray Noir Alternative Rock. Beethoven Orchester Bonn und Eintritt: VVK 13,- D MTC, Zülpidem Philharmonischem Chor der cherstr. 10 Stadt Bonn. Eintritt: VVK ab 29,320:00 Kollegah & Farid Bang RapD Aula der Rheinischen Frieper. Eintritt: VVK ab 38,90 D Paldrich-Wilhelms-Universität Bonn ladium, Schanzenstr. 40 311:00 Jeck im Sunnesching mit Brings, Kasalla, Cat Ballou, Quer- 321:30 Slander Tongue Garage Punk. Eintritt: 8,- D Sonic Ballbeat, Miljö, Fiasko, Pläsier, Kemroom, Oskar-Jäger-Str. 190 pes Feinest und Stefan Knittler. Ausverkauft! D Rheinaue, Bonn JOTT WE DE 312:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Bühne frei für Beethoven 318:30 Brühler Schlosskonzerte Heute: Konzert-Menü & Feuermit Schülerinnen und Schüler aus werk - Konzert des vielfach preisBonn. Über 1.000 von ihnen magekrönten Artis GitarrenDuos in chen die Stadt zu einem begehKombination mit einem 4-Gangbaren Klangraum. D Bonner InMenü im stimmungsvollen Amnenstadt biente des Restaurants 1875 im 318:15 Stadtgartenkonzerte 2018 Kaiserbahnhof. Kosten: 107,- D Heute: Next Generation Festival Restaurant 1875 im Kaiserbahnmit den Bands Gentree (Brit-Folkhof, Kierberger Str. 158, Brühl Pop), Galactic Superlords (Heavy-, 70s- & Psychedelic Rock) und El- 319:00 Brühler Schlosskonzerte Heute: »Haydns Jahreszeiten« ectric Sandwich (Krautrock). EinMit der Capella Augustina und dem tritt frei. D Stadtgarten / Alter Zoll Deutschen Jugendkammerchor. 319:30 Jazz im Alten Rathaus HeuEintritt: 12,- bis 39,- D St. Margate: Kraske-Neufang-Arenz Trio. reta, Heinrich-Fetten-Platz 3, Brühl Eintritt frei, Spenden erbeten. D 319:30 Brühler Schlosskonzerte Kulturzentrum Altes Rathaus Heute: »Unter Freunden« - Das Oberkassel, Königswinterer Str. 720 Esterházy Ensemble spielt Werke 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 von Joseph Haydn, Luigi Tomasini Heute: »Quintessenzen« - Das und Carl Friedrich Abel. Eintritt: 27,Russische Nationalorchester und D Schlosskirche, Schlosstr. 2, Brühl der vielfach preisgekrönte Renaud Capuçon (Violine) spielen Werke 321:00 Secret World Peter Gabriel Tribute. Eintritt: VVK 15,50 AK von Gioachino Rossini, Robert 18,50 D Kubana, Zeithstr. 100, Schumann und Dmitri SchostakoSiegburg witsch. Eintritt: VVK ab 25,- D World Conference Center Bonn, 322:00 Brühler Schlosskonzerte Platz der Vereinten Nationen 2 Heute: Abschluss-Feuerwerk zu Georg Friedrich Händels »Music 320:00 Martini Hulks & The Belharfor the Royal Fireworks«. Es spielt ras Surf & Twang unter dem Eindas Neue Rheinische Kammerorfluß von Jazz, orientalischen Melochester. Eintritt: 7,- D Schlosspark dien, Gypsy und Flamenco. Eintritt: von Schloss Augustusburg, Brühl 8,- D Kult41, Hochstadenring 41

KONZERT

PARTY

KINDER

MARKTPLATZ

BÜHNE BONN

318:00, 21:00 Fashion Ein artistisches Prêt-à-porter. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 319:00 »Die Spielverderber« Moderne Commedia dell’arte von Michael Ende. Es spielt im Freilichttheater das 3. Studienjahr des Fachbereichs Schauspiel der Alanus Hochschule. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Heimatmuseum Beuel, Wagnergasse 2-4 319:30 Into Outer Space Inszenierung des Junges Ensembels Marabu für Zuschauer ab 14 Jahren. Eintritt: 11,-/7,50 D Theater Marabu in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 320:00 23. Offene Bühne Rheinland Zwei Stunden mit mindestens sechs Newcomer-Künstlern. Moderation: Florian D. Schulz. Eintritt: 7,-/5,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Anne Folger - »Selbstläufer« Klavierkabarett, Klassik-Crossover. Eintritt: 24,20/18,50 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 »Der arme Poet - Die Keincentoperette« Die Erotik Kurt Tucholskys verbunden mit der Schwermut Stefan Zweigs, der Humor Christian Morgensterns verwoben mit Ringelnatzscher Leichtigkeit und Rilkes Poesie mit Musik der noch relativ jungen Bonner Band »Lunarlibidinös«. Eintritt frei, Hut geht rum. D Südbahnhof, Ermekeilstr.32 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Samstag BÜHNE Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Mondscheintarif Liebeskomödie nach dem Roman von Ildiko v. Kürthy. Sommertheater auf der Terrasse des ReWenn zu einer klassischen staurant Schumann’s. D RestauVollblutpianistin noch Situarant Schumann’s, Weberstr. 43 tionskomik, Witz, Charme und 320:00 Premiere: Weißes KaninGroove dazukommen, wird chen, rotes Kaninchen Theaterexperiment von Nassim Soleiaus der Schublade gerne mal manpour - Eine Auseinanderseteine Schrankwand. Werktreue zung mit Macht, Manipulation war gestern. Anne Folger und Gesellschaft. Eintritt: 22,- D Euro Theater Central, Dreiecknimmt die Helden der Klassik Münsterplatz, Eingang Mauspfad mit in ihre eigene Welt und 320:00 Robert Kreis - »Rosige Zeihebt sie dazu, mit gespitzten ten« Contra-Kreis-Special: Der Fingern, gefühlvoll modernisiert, vom Sockel: Klassische Hochniederländische Alleinunterhalter kultur und scharfzüngige Kleinkunst vereint. Robert Kreis kreier ein Menü aus kabarettesken Leckerbissen. D 20:00 Uhr D Bonn, Haus der Springmaus Contra-Kreis-Theater, Am Hof 3-5

1.

Anne Folger

40 · VERANSTALTUNGSKALENDER

2

KÖLN

314:30, 19:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am 322:00 Bonn Voyage Partyhits, 90s, Kölner Hbf. Pop, Rock & Charts mit DJ Helmut. 320:00 Klara – »mitGefühl« MusikEintritt: 5,-/2,- (frei bis 23h). D kabarett. D Bürgerhaus StollCarpe Noctem, Wesselstr. 5 werck, Dreikönigenstr. 23 322:00 Dub Pub Reggae, Dub, Dubstep, Jungle & UK Bass mit der BonnBetterKnow Crew. Eintritt gegen Spende. D Musikclub SesBONN sion, Gerhard von Are Str. 4-6 313:00 TüftelTag Von 13-16 Uhr wer322:00 Intensivstation Charts, Trash, den jungen Besuchern von 6-12 J. Classics & Pop. Eintritt: 6,- D Unverrückte Geschichten und grantergrund, Kesselgasse 1 diose Erfindungen vorgestellt, es wird gebastelt und experimen322:00 OneN8Stand Clubsounds, tiert. Thema heute: »Auf SpurenEDM, Hiphop, R&B & Classics mit DJ suche«. Kosten: 3,- (zzgl. MuKim. Eintritt: 5,- (frei bis 23h). D seumseintritt). D Deutsches MuN8schicht, Bornheimer Str. 20-22 seum Bonn, Ahrstraße 45 322:00 SamstagsParty mit groovigen 314:00 Pfiffikus-Familienführung Sounds, aktuellen Charts und für Kinder von 4-10 J. D DeutPartyhits. Eintritt: 5,- D Jazz Gasches Museum Bonn, Ahrstraße 45 lerie, Oxford Str. 24 314:30 Auf den Spuren von KÖLN Beethovens Leben und Werk Museumsführung für Kinder. D 323:00 Living on Video 80s Pop & Beethoven-Haus, Bonngasse 20 Wave mit Reptile und Action!Mike. Eintritt: 6,- D Tsunami-Club, 315:00 Wir lesen vor TiergeschichIm Ferkulum 9 ten, Märchen und spannende Erlebnisberichte für Kinder ab 4 323:00 Sleepwalker Night EBM, Jahren. Heute: Tiergeschichten Synthpop, Futurepop, New Wave, aus Japan. D Museum Koenig, Industrial, Electro, Dark Wave mit Adenauerallee 160 den DJs Elvis & Frank Ahdafi. Achtung: Strict Dresscode. Eintritt: 7,- D Luxor, Luxemburger Str. 40 324:00 c/o pop Festival Heute: 25 BONN Jahre Kompakt. D Stadtgarten, Venloer Str. 40 317:00 Nachtflohmarkt IndoorFlohmarkt von 17-22 h. Eintritt frei. D Fabrik45, Hochstadenring 45

BONN

KÖLN 308:00 Kölner Gebraucht-Fahrradmarkt 8-16h. D Vorplatz AgnesKirche / Neusser Platz, K.-Nippes

JOTT WE DE

Sonntag KINO BONN 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »Three Billboards Outside Ebbing Missouri« - USA 2017 - Regie: Martin McDonagh - mit Frances McDormand, Woody Harrelson – OmU. Eine meisterliche Mischung aus Rachethriller, Drama und lakonischer Komödie. Mehrfach Oscar prämiert. D Bundeskunsthalle, Dachgarten 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN 311:00 Jazz-Matinee Heute: Jorge »Pachequito« Pacheco. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 311:00 Konzerte in der Kapelle Heute: »Es wär schon schöner, wenn es schöner wäre« - Erich Kästner trifft Joachim Ringelnatz. Matinee mit Johannes Göbel und Martin Mock - Rezitation und Gesang. Eintritt frei, Spenden erbeten. D Kapelle auf dem Alten Friedhof 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Rheinische Musikfeste« Der Bonner Kammerchor, der Chorus Musicus Köln, das Orchester Rheinton und Gesangssolisten präsentieren Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Ferdinand Ries. Eintritt: VVK ab 32,- D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2

309:30 Grenzenlos-Messe Geboten werden rund 100 Aussteller, 100 Vorträge und Mitmachaktionen. Themen sind ganzheitlich-alterKÖLN native Gesundheitswege, Erfah320:00 c/o pop Festival Heute: Abrungs- und Naturheilkunde, schlusskonzert mit Haiyti, Gnucci, Homöopathie, Wellness und EntEbow und Jazzmin. Eintritt mit spannung, Naturkosmetik, LeFestivalticket oder Tagesticket (22,-). benswegberatungen & Coachings, D Stadtgarten, Konzertsaal, VenSeminar- und Ausbildungsangeloer Str. 40 bote, ayurvedisch-vegetarisches Essen, Tierkommunikation, Aura- 320:00 Woodship Alternative Rock. fotografie sowie Kartenlegen. Support: Elia. D Blue Shell, LuEintritt: 10,-/8,- D Stadthalle xemburger Str. 32 Troisdorf, Kölner Str. 167 321:00 Ataque 77 Punkrock aus Buenos Aires. Eintritt: VVK 16,- D MTC, Zülpicherstr. 10

EXTRAS BONN

311:30 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann durch den verruchten Bonner Norden. ca. 2,5 Std. Beitrag: 9,- D Treffpunkt: Bornheimer Straße / gegenüber Alter Friedhof (Einfahrt »Shakers«) 314:00 Bonn-Innenstadt - Auf und unter’m Pflaster Ein Gang durch die Bonner Innenstadt mit StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Poststraße/Ecke Maximilianstr., gegenüber Hbf 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Festival »Faso Tag« Die Wege aller Burkinabè in Deutschland treffen sich in Bonn. Auch Menschen anderer afrikanischer Länder und deutsche Freunde von Burkina Faso sind zu einem bunten Programm eingeladen. D ESG Bonn, Königstr. 88 319:30 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Einspielung der Neunten Auf der Leinwand: Eine Aufzeichnung von Leonard Bernsteins legendärer Interpretation der »Neunten« aus dem Jahr 1989 (Aufzeichnung aus dem Konzerthaus Berlin). Eintritt frei. D Marktplatz

JOTT WE DE 312:00 Ritterfestspiele auf Burg Satzvey D Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich-Satzvey

JOTT WE DE 318:30 Brühler Schlosskonzerte Heute: Konzert-Menü & Feuerwerk - Konzert des vielfach preisgekrönten Artis GitarrenDuos in Kombination mit einem 4-GangMenü im stimmungsvollen Ambiente des Restaurants 1875 im Kaiserbahnhof. Kosten: 107,- D Restaurant 1875 im Kaiserbahnhof, Kierberger Str. 158, Brühl 319:00 Brühler Schlosskonzerte Heute: »Haydns Jahreszeiten« Mit der Capella Augustina und dem Deutschen Jugendkammerchor. Eintritt: 12,- bis 39,- D St. Margareta, Heinrich-Fetten-Platz 3, Brühl 319:30 Brühler Schlosskonzerte Heute: »Unter Freunden« - Das Esterházy Ensemble spielt Werke von Joseph Haydn, Luigi Tomasini und Carl Friedrich Abel. Eintritt: 27,D Schlosskirche, Schlosstr. 2, Brühl 322:00 Brühler Schlosskonzerte Heute: Abschluss-Feuerwerk zu Georg Friedrich Händels »Music for the Royal Fireworks«. Es spielt das Neue Rheinische Kammerorchester. Eintritt: 7,- D Schlosspark von Schloss Augustusburg, Brühl

BÜHNE BONN 314:00, 17:00 Fashion Ein artistisches Prêt-à-porter. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Str. 1

SCHNÜSS · 09 | 2018


16:39 Uhr

Seite 41

KONZERT

2. Sonntag

Brühler Schlosskonzerte Abschluss-Feuerwerk

BONN

Es ist der Funken sprühende Höhepunkt und der krönende Abschluss einer jeden Brühler Schlosskonzerte-Saison: Das Bo- PARTY den-, Terrassen- und Höhenfeuerwerk im Schlosspark der AuBONN gustusburg, begleitet von orchestraler Live-Musik. Auch dieses Jahr erklingt das beste und prachtvollste, das größte und 322:00 Magic Monday Eintritt: 5,D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 schönste Werk, das man sich zu einem solchen Anlass vorstellen kann: Georg Friedrich Händels Jahrtausend-Hit »Music for BÜHNE the Royal Fireworks«.

BONN

22:00 Uhr D Brühl, Schlosspark

KÖLN

KUNST

JOTT WE DE 311:00 Weltliteratur im Pumpwerk Heute: Barbara Teuber liest Johann Wolfgang von Goethe »Das Märchen«. Eintritt: 6,- D Pumpwerk, Bonner Str. 65, Siegburg

KINDER BONN

MARKTPLATZ JOTT WE DE 310:00 Grenzenlos-Messe Geboten werden rund 100 Aussteller, 100 Vorträge und Mitmachaktionen. Themen sind ganzheitlich-alternative Gesundheitswege, Erfahrungs- und Naturheilkunde, Homöopathie, Wellness und Entspannung, Naturkosmetik, Lebenswegberatungen & Coachings, Seminar- und Ausbildungsangebote, ayurvedisch-vegetarisches Essen, Tierkommunikation, Aurafotografie sowie Kartenlegen. Eintritt: 10,-/8,- D Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. 167

311:15 Neandertaler und Co. Führung am Museumssonntag. Kosten: Museumseintritt. D LVR LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 314:00 Citycaching Die GPS-Tour durch Bonn von StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2,5 Std. Anmeldung erforderlich. Beitrag: 12,-/10,- D Treffpunkt: Beethovendenkmal, Münsterplatz 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Frankreich in Bonn Eine historische Spurensuche von StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Springbrunnen an der Poppelsdorfer Unterführung 314:00 Pützchens Markt - Ein Phänomen Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Am Adelheidisbrunnen, Adelheidisplatz/Brunnenweg 318:00 Die Reisen von Felix Mendelssohn Walter Müller präsentiert in seinem Bildvortrag die vier Reisen von Felix Mendelssohn in die Schweiz. Im Rahmen der Reihe »Sonntags am Rhein«. Eintritt: 5,- D Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Ludwigs Lounge am Sonntag mit Drei-Gänge-Menü - Auf der Leinwand: Der Bonner Kammerchor, Chorus Musicus Köln und das Orchester Rheinton in einer Live-Übertragung aus dem World Conference Center Bonn. Eintritt: VVK ab 89,- D Marktplatz 319:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Live-Übertragung aus dem World Conference Center Bonn Auf der Leinwand: Der Bonner Kammerchor, Chorus Musicus Köln und das Orchester Rheinton. Eintritt frei. D Marktplatz

311:00 ExperimentierSonntag Von 11-17h. Thema heute: »Flower Power« für Kinder ab 6 J. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 311:00 Lederbeutel Workshop am Museumssonntag. Kosten: 5,- D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 BONN KÖLN 311:00, 14:00 Pfiffikus-Familien310:00 Sonntags-Frühstücksbuffet führung für Kinder von 4-10 Jah311:00 Oldtimer-Moped-Treffen von 10-14h. D PAUKE -Life- Kulren. D Deutsches Museum Bonn, Treffen von mehr als 400 BesitturBistro, Endenicher Str. 43 Ahrstraße 45 zern von Mopeds, Mokicks, 311:00 Dat Wasser vun Bonn... Leicht- und Kleinkrafträdern. D 314:00 Familienführung Kosten: Stadtrundgang mit StattReisen Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10 Nur Eintritt. D Museum Koenig, Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Adenauerallee 160 Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: An JOTT WE DE 314:30 Kunst ohne Strom Familiender Fontäne auf dem Markt 312:00 Ritterfestspiele auf Burg tag mit Musik, Theater, Lesungen, 311:00 Exponate à la carte ErlebSatzvey D Burg Satzvey, An der Performances und MitmachaktionisFührung. D Deutsches MuseBurg 3, Mechernich-Satzvey nen, heute u.a. mit dem Hochum Bonn, Ahrstraße 45 seiltheater Los Filonautas. Eintritt

EXTRAS

2018 | 09 · SCHNÜSS

Montag

320:00 CineSneak Die Überraschungs-Sneak-Preview (jeden 1. Montag: OmdtU, sonst in Deutsch). Eintritt: 4,50 D Sternlichtspiele, Markt 8 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »Loving Vincent« - GB 2017 - Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman – DF. Animationsfilm über den Maler Vincent van Gogh, aufgerollt als eine Art »Dorfkrimi«. Nach van Goghs orginalen Ölgemälden animierter Film als visuelle Hommage. D Bundeskunsthalle, Dachgarten 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

frei, Spenden erwünscht. D Grü314:00, 19:00 Tanz der Vampire ne Spielstadt (ehem. StadtgärtneMusical. D Musical Dome, am rei), Im Dransdorfer Feld Kölner Hbf. 315:00 Entdecken, Gestalten, Spie320:00 Hieronymus - »Fauler Zaulen Magische Nasca. Workshop für ber« Magie & Comedy. D BürgerKinder von 6-13 J. zur Ausstellung haus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 »Nasca. Im Zeichen der Götter. Archäologische Entdeckungen aus JOTT WE DE der Wüste Perus«. Anmeldung: 318:00 Sommertheater für alle... kunstvermittlung@ bundesDas NN Theater aus Köln verankunsthalle.de o. 0228 9171–243. staltet ein kleines Freiluft-Festival Kosten: 8,-/4,- D Bundeskunstin der Klosterruine Heisterbach. halle, Friedrich-Ebert-Allee 4 Volkstheater im besten Sinne, mit 315:00 Kino für Kids Heute: »Elias Livemusik, Humor und Tempo. Das kleine Rettungsboot« - NorHeute: »Der Brandner Kaspar« wegen 2017 – Animationsfilm – eine lustige und zu Herzen geDF. Empfohlen ab 6 Jahren. D hende Geschichte über das SterKino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 ben und das Kartenspiel. Eintritt: VVK 19,-/14,50 D Klosterruine HeiJOTT WE DE sterbach, Heisterbacher Straße, 311:00 Sommertheater für alle... Königswinter Das NN Theater aus Köln veranstaltet ein kleines Freiluft-Festival in der Klosterruine Heisterbach. Heute: »Heidi« für Kinder ab 6 Jahren. BONN Drei Akteure schlüpfen in sämtli312:00 Führung durch die Ausstelche Rollen, auf, hinter, über, nelung Peter Mertes Stipendium 2017 ben der Bühne. Eintritt: VVK 12,mit den Künstlern Tobias Hohn /8,- D Klosterruine Heisterbach, und Stanton Taylor. D Bonner Heisterbacher Straße, Königswinter Kunstverein, Hochstadenring 22

LITERATUR

3 KINO

© NIKOLAI WOLFF / FOTOETAGE

315:00, 19:00 »Die Spielverderber« Moderne Commedia dell’arte von Michael Ende. Es spielt im Freilichttheater das 3. Studienjahr des Fachbereichs Schauspiel der Alanus Hochschule. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Heimatmuseum Beuel, Wagnergasse 2-4 316:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 318:00 Robert Kreis - »Rosige Zeiten« Contra-Kreis-Special: Der niederländische Alleinunterhalter Robert Kreis kreier ein Menü aus kabarettesken Leckerbissen. D Contra-Kreis-Theater, Am Hof 3-5 319:30 CCN – Ballet de Lorraine »Rose« hieß eine Choreographie, die Mathilde Monnier 2001 für das Royal Swedish Ballet schuf. Als »Rose-variation« fand sie 2014 Eingang in das Repertoire des Ballet de Lorraine. 18:30 Uhr Einführung. Kooperation mit dem Beethovenfest Bonn. D Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1 320:00 Valentine - »Erfolg kennt keine Grenzen« Eine leidenschaftliche Verbindung zwischen Schauspiel und Live-Musik. Eintritt: 17,-/13,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen Theaterexperiment von Nassim Soleimanpour. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad

22.08.2018

320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 RheinBühne-Festival Heute: Magischer Eröffnungsabend »Zwischen Magie und Wahnsinn« - Patrick Lehnen (Deutscher- und Europameister der Zauberkunst 2017, Magier des Jahres 2017 tritt mit seinen zwei außergewöhnlichen Zauberkollegen Michelle Spillner und Christoph Demian auf. Eintritt: VVK 18,-/15,- D Ameron Hotel Königshof, Adenauerallee 9

KÖLN 320:00 Kunst gegen Bares Offene Bühne Show. D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127

LITERATUR KÖLN 321:00 Dichterkrieg Poetry Slam. Eintritt: 5,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

KINDER BONN 315:30 Education Heute: »Hugo der Regentropfen: Eine Konzert-Geschichte«. Gemeinsam mit den Konzertbesuchern ab 5 Jahren werden Klanglandschaften improvisiert. Dabei kommen Körper und Stimme zum Einsatz. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20

EXTRAS BONN 318:00 34. bpb:forum: Manipuliert im Netz Vorführung des Films »Manipuliert« und im Anschl. Filmgespräch mit Sascha Lobo. Eintritt frei. D bpb:medienzentrum, Adenauerallee 86

FEHLT HIER DEIN KONZERT? Schreibe eine E-Mail an:

tageskalender@schnuess.de Redaktionsschluss für Oktober ist der:

13. September

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013


16:39 Uhr

4

VERANSTALTUNG?

Dienstag

Schreibe eine E-Mail an:

FEHLT HIER IHRE tageskalender@schnuess.de

KINO BONN

Redaktionsschluss für Oktober ist der:

13. September

320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »Shape Of Water« - USA 2017 Regie: Guillermo del Toro - mit Sally Hawkins – OmU. Fabulierfreudiges Drama basierend auf des Beethovenfestes. Eintritt frei. »Die Schöne und das Biest« . D Post Tower Lounge, CharlesAusgezeichnet mit vier Oscars. D de-Gaulle-Str. 20 Bundeskunsthalle, Dachgarten 3 Programmkino (Kino in der Brot- 320:00 Klezmer on the spot - tune learning session Klezmerstücke fabrik) D siehe S. 57 lernen und spielen mit Georg Brinkmann. Alle Instrumente willkommen. Eintritt frei, Spende erbeten. D Anno Tubac, Kölnstr. 47 BONN 320:00 Soundtrips NRW 40 Heute: 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Ingrid Laubrock (Soprano-, AltoHeute: »Man ist nicht ungestraft und Tenor-Saxophon), Tom Raiin Hollywood« - Lieder von F. ney (Schlagzeug) & Erhard Hirt Schubert, R. Schumann, S. Wole, (Gitarre & Elektronik). Eintritt: K. Weill, H. Eisler u.a. mit Winnie 10,-/6,- D Kreuzung an St. Böwe (Sopran und Rezitation) Helena, Bornheimer Str. 130 und Christoph Keller (Klavier). Eintritt: VVK ab 32,- D BeethoKÖLN ven-Haus, Bonngasse 20 320:00 Köbes Underground - »Loss 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 mer singe« Mitsingkonzert. EinHeute: An der Wiege des Genies tritt: VVK 28,- D Kulturkirche Kurkölner Hofmusik. Die Mitglieder Köln, Siebachstr. 85 des »Originalklang«-Orchesters l’arte del mondo bieten erste Ein- 320:00 The Grand Piano Eröffnung der Konzertsaison mit dem Philip blicke in die »musikalische LandZoubek Trio und dem Clara Habkarte« des jungen Beethoven. erkamp Trio. Eintritt: 18,-/12,- D Werke von Felice Giardini, Andreas Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Romberg, Christian Gottlob Neefe Str. 40 und Ludwig van Beethoven. Eintritt: VVK ab 25,- D Kleine Beetho- 320:00 U2 - »experience + innovenhalle, Hopmannstr. 19 cence«-Tour Eintritt: VVK 44,- bis 228,- D Lanxess Arena, Willy320:00 Kammermusik Heute: Kasina Brandt-Platz 3 Ansvananda - Violine und Supawee Srisurichan - Klavier (Gewin- 320:30 Namika - »Que Walou«ner der Beethoven-Competition Tour Ausverkauft! D Gloria Theades Goethe-Instituts Thailand) ter, Apostelnstr. 11 spielen Werke von Ludwig van 321:00 Hodja Garagen Blues und Beethoven, Johann Sebastian Rock & Roll. Support: F.W. Smolls. Bach sowie des Königs Bhumibol Eintritt: 10,- D Sonic Ballroom, Adulyadej. Im Rahmenprogramm Oskar-Jäger-Str. 190

KONZERT

4. Dienstag

KONZERT

Soundtrips NRW

Seite 42

321:00 Who Is Afraid Of The Big Bad Wolf? Bandprojekt um Singer/Songwriter Wolfgang Amadeus Noethen. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

KINO

PARTY

Nektarios Vlachopoulos, Slampoet, Humorist und ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund, tritt seit März 2008 auf Literaturveranstaltungen zwischen Flensburg und Zürich auf. Seine Texte zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. In seinem ersten Soloprogramm »Niemand weiß, wie man mich schreibt« mischt er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen.

KONZERT BONN

BÜHNE BONN 320:00 Culture Slam Die 5. Auflage mit vier mutigen Jugendlichen die ihre Erlebnisse um ihren langen Weg von Syrien, Nigeria und Afghanistan nach Deutschland in Form eines PoetrySlams aufführen. Eintritt: 10,-/3,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 RheinBühne-Festival Heute: Cordula Stratmann und Ulrich Noethen entdecken Heinrich Heine und erkunden sein Leben und seine Dichtung auf höchst amüsante Weise. Eintritt: VVK 35,-/33,D Ameron Hotel Königshof, Adenauerallee 9 320:00 Thorsten Bär - »Vadder Unser« Stand-up Comedy. Eintritt: 23,10/17,30 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen Theaterexperiment von Nassim Soleimanpour. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad

JOTT WE DE 320:00 Mary Roos & Wolfgang Trepper - »Nutten, Koks und frische Erdbeeren« Die Geschichte des deutschen Schlagers. D Stadttheater Euskirchen, Emil-Fischer-Str. 25

LITERATUR BONN 319:30 Georg Thiel - »Jud« Autorenlesung. Eintritt: VVK 10,- AK 12,- D Unsere Buchhandlung, Paulusplatz 6

EXTRAS BONN

42 · VERANSTALTUNGSKALENDER

Nektarios Vlachopoulos

JOTT WE DE

KÖLN

20:00 Uhr D Bonn, Kreuzung an Sankt Helena

BÜHNE

5. Mittwoch

Mittwoch

320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Handwerk und Hingabe« BONN - Das vision string quartet spielt Werke von Franz Schubert und 320:30 Filmnächte auf dem Dach Felix Mendelssohn Bartholdy. D der Bundeskunsthalle Heute: Burg Namedy, Schlossstr. 28, An»Sternenjäger« - Deutschland dernach 2018 - Regie: Christian Schidlowski, Rohan Fernando, Hannah Leonie Prinzler, Sebastian Kentner, Johannes Backes. Rund um die BONN Erde reisen die Filmemacher und 321:00 Superschnulzendienstag Kabegleiten fünf renommierte Naraoke für alle, die es etwas langsaturfotografen in die entlegensten mer angehen wollen. Eintritt frei. Ecken der Welt, um den nächtliD Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 chen Himmel im Bild festzuhalten. Die Dokumentation beein322:00 Mädelsabend Eintritt: 5,druckt mit wunderschönen Bil(Mädels frei). D Carpe Noctem, dern und sehenswerten Effekten. Wesselstr. 5 D Bundeskunsthalle, Dachgarten KÖLN 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57 323:00 U2 Aftershow Party U2 »experience innocence« Aftershow Party mit DJ Elvis. D Luxor, Luxemburger Str. 40

319:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf.

Tom Rainey und Ingrid Laubrock konzertieren seit 2007 gemeinsam. In dieser Zeit haben sie ausgedehnte Konzertreisen durch die USA unternommen und veröffentlichen ihre dritte Duo CD »Utter« im September 2018. Das Duo vereint zwei der erfinderischsten und präsentesten Improvisatoren der gegenwärtigen New Yorker Musikszene. Sie haben gemeinsam mit KünstlerInnen wie Anthony Braxton, Muhal Richard Abrams, Jason Moran, Tim Berne, Luc Ex, Mary Halvorson, Tyshawn Sorey, Albert Mangelsdorff, Kris Davis und vielen anderen gearbeitet.

5

319:30 Hat Merkel alles falsch gemacht? Nachdenkliches zum 3. Jahrestag der innereuropäischen Grenzöffnung. Podiumsdiskussion mit Norbert Blüm (ehem. Bundesarbeitsminister), Peter Ruhenstroth-Bauer (Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe in Deutschland), Christel Neudeck (Mitgründerin von Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte & Grünhelme e. V.), Claudia Lücking-Michel (Vizepräsidentin des ZdK, MdB 2013-2017) und Coletta Manemann (Integrationsbeauftragte der Bundesstadt Bonn). D Pauluskirche, In der Maar 7, BN-Friesdorf

320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Alles hat seine Zeit« - Das ensemble unitedberlin spielt Werke von Bernd Alois Zimmermann, Franco Donatoni und Luigi Dallapiccola. Eintritt: VVK ab 22,D Bundeskunsthalle, Friedrich20:00 Uhr D Bonn, Hotel Königshof Ebert-Allee 4 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Ameron Hotel Königshof, Aden»experience innocence« AftersHeute: »Vortrefflicher Tonkünstler« auerallee 9 how Party mit DJ Elvis. D Luxor, - Vox Bona, der Kammerchor der Luxemburger Str. 40 320:00 Wednesday Night Live Kreuzkirche Bonn und das OrcheBonns älteste Offene-Bühnester l’arte del mondo spielen WerShow. Mt Tatjana von der Band ke von Andrea Luchesi und Ludwig 2Sunny, Ha Ni, Lothar A. Heinrich, BONN van Beethoven. Eintritt: VVK ab Lars Sörensen, Oleg Borisow und 29,- D Kreuzkirche am Kaiserplatz Özgür Cebe. Moderation: Ralf von 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 320:00 Junge Bühne Heute: Arody der Band 2Sunny. Eintritt: 8,- D Heute: Theatersonate - Das 1990 Garcia - Gitarre spielt Werke von PAUKE -Life- KulturBistro, Endeniuraufgeführte Stück »Sanftwut Enrique Granados, Leo Brouwer, cher Str. 43 oder Der Ohrenmaschinist« ist eine Joaquín Rodrigo und Mario Ca»Theatersonate« über den ertaubKÖLN stelnuovo-Tedesco. Im Rahmenten Ludwig van Beethoven, seinen programm des Beethovenfestes. Adlatus Anton Schindler, den Ma- 318:30 Tanz der Vampire Musical. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, ler Ferdinand Waldmüller und die D Musical Dome, am Kölner Hbf. Charles-de-Gaulle-Str. 20 sogenannte »Hammerklavier- So320:00 Alexander Bach - »It’s Nice nate«. Eintritt: VVK ab 22,D KÖLN To Go Trav’ling« Stand-up MeTheater im Ballsaal, Frongasse 9 lancholie & Geschichten. D Zum 320:00 Köbes Underground - »Loss 320:00 Kunst gegen Bares Bonn Goldenen Bock, Lübecker Str. 28 mer singe« Mitsingkonzert. EinKünstlerinnen und Künstler, Un320:00 Kunst gegen Bares intensiv tritt: VVK 28,- D Kulturkirche entdeckte und Profis, präsentieOffene Bühne Show - Frau ScholKöln, Siebachstr. 85 ren in maximal zehn Minuten ihten und Herr Buurmann modere Talente. Eintritt: 6,- D Brotfa320:00 Köster & Hocker - »Rest Of« rieren. D ARTheater Köln, Ehrenbrik, Kreuzstr. 16 Eintritt: VVK 22,- D Gloria Theater, feldgürtel 127 Apostelnstr. 11 320:00 Patrizia Moresco - »Die 320:00 Musikkabarett Wilbertz & Hölle des positiven Denkens« 320:00 U2 - »experience + innoKunz – »Hättste wärste auch Die Italienerin mit schwäbischen cence«-Tour Eintritt: VVK 44,- bis nicht anders« Musikkabarett. D Wurzeln überzeugt mit scharfsin228,- D Lanxess Arena, WillyBürgerhaus Stollwerck, Dreiköninigen Beobachtungen und erBrandt-Platz 3 genstr. 23 freulicher Authentizität. Eintritt: 320:30 Bayuk Indie-Rock. Support: 23,10/17,30 D Haus der SpringStill Talk. Eintritt: VVK 10,- AK 13,maus, Frongasse 8-10 D Die Wohngemeinschaft, Rich320:00 RheinBühne-Festival Heute: BONN ard-Wagner-Str. 39 Nektarios Vlachopoulos - »Nie320:30 Oh Sees Rock aus den USA. 319:30 Ende einer Dienstfahrt mand weiß, wie man mich Eintritt: VVK 23,- D Gebäude 9, Heinrich Bölls Erzählung in schreibt«. Eintritt: VVK 16,-/14,- D Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 gekürzter Fassung. Lesung von Stephan Viering. Eintritt: 6,- D 321:00 Ashley Campbell Country, Augustinum Bonn, Römerstr. 118 Folk & Indie. Support: Heart of Oak. Eintritt: VVK 16,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 KONZERT 321:00 Noisepicker Doom, Punk/ BONN Blues & Stoner Rock. Support: Sutter Kane. Eintritt: 8,- D Sonic 310:15 Vom Wickeltisch ins MuseBallroom, Oskar-Jäger-Str. 190 um Baby-Art-Connection. Führungen und Gespräche für ElJOTT WE DE tern mit Baby im Rahmen der Ausstellung »Nasca. Im Zeichen 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 der Götter«. Eintritt: 12,- (inkl. Heute: »Teufelspakt und MaskenAusstellungsbesuch für ein Elternball« - Dietrich Henschel (Bariton, teil mit Baby). D BundeskunstSprecher) und das Oxalys Ensemble halle, Friedrich-Ebert-Allee 4 spielen Werke von Francis Poulenc und Igor Strawinsky. Eintritt: VVK 318:30 #metoo, Mithu & what to ab 32,- D Schloss Birlinghoven, St. do? Anlässlich der Altstadt-LeseAugustin-Birlinghoven reise liest Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin Dr. Mithu Melanie Sanyal aus ihrem Buch Buch »Vergewaltigung«. Eintritt BONN frei, Spenden erwünscht. D St. Franziskus Kirche, Adolfstr. 77 322:00 Studentenfutter Studenten320:30 Wortklangraum 77 »verparty. D N8schicht, Bornheimer zaubert« Musik & Dichtung. EinStr. 20-22 tritt frei, Spenden erbeten. D KÖLN 20:30 Uhr D Kreuzung an St. Helena, Bornheimer Str. 130 Köln, Die Wohngemeinschaft 323:00 U2 Aftershow Party U2 -

BÜHNE

LITERATUR

5.

EXTRAS

Bayuk

PARTY

© MAX ZERRAHN

22.08.2018

© KORINNE MARDOK

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

SCHNÜSS · 09 | 2018


6 Donnerstag KINO BONN 320:00 »Sauerkrautkoma« Kult-Krimireihe aus Bayern. D Sternlichtspiele, Markt 8 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »3 Tage in Quiberon« - Deutschland 2018 - Regie: Emily Atef - mit: Marie Bäumer, Robert Gwisdek, Birgit Minichmair, Charly Hübner – DF. Romy Schneider-Biopic ausgezeichnet mit dem deutschen Filmpreis. D Bundeskunsthalle, Dachgarten 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

22.08.2018

16:39 Uhr

Seite 43

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

321:00 Tom’s Blues Session Eintritt 322:00 Ladies Night Partyclassics, frei. D Musikclub Session, GerR’n’B & House mit den DJs Ak hard von Are Str. 4-6 Spoon und Ill-C. D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22

KÖLN

320:00 Dylan LeBlanc Americana. D Subway, Aachener Str. 82 320:00 Herbert Pixner Projekt »Electrifying«-Tour Neues Album. Eintritt: VVK 47,-/24,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 320:00 Reconstructing Song Geheimklub Special mit WaqWaq Kingdom, Hey-O-Hansen, Ka Baird, Desmond Denker. Eintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 320:00 Tash Sultana Special Guest: Pierce Brothers. D Palladium, Schanzenstr. 40 320:00 Taz Chernill Alte, vergessene Volkslieder Osteuropas, unkonventionelle Harmonien und vertrackte Rhythmen des Jazz, elektronisch verfremdete Sounds aus den Ecken alternativer Popmusik. D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 320:30 JazzTrane Heute: Gäbel/Heidenreich Quintett (Blue Note Sounds). Eintritt: 9,-/6,- D Studio 672, Venloer Str. 40 321:00 Dead Man’s Eye Psychedelic Rock & Weird Folk. Support: The Mañana People. Eintritt: 8,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190 321:00 Die Sterne Hamburger Schule. D King Georg, Sudermannstr. 2 321:00 Tom Liwa (Solo) Der Duisburger Liedermacher präsentiert sein neues Album »Ganz normale Songs«. Eintritt: VVK 12,- AK 15,D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

KÖLN 323:00 Throwback Thursday Hip Hop & R’n’B mit dem T.B.T. DJ Team. Eintritt: 6,- D Subway, Aachener Str. 82

BÜHNE BONN

319:00 35. bpb:forum mit Jilet Ayse Kabarett-Abend »Ghettolektuell« mit dem »fleischgewordenem Integrationsalptraum« Jilet Ayse. Eintritt frei. D bpb:medienzentrum, Adenauerallee 86 319:00 »Die Spielverderber« Moderne Commedia dell’arte von Michael Ende. Es spielt im Freilichttheater das 3. Studienjahr des Fachbereichs Schauspiel der Alanus Hochschule. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Heimatmuseum Beuel, Wagnergasse 2-4 BONN 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Theatersonate - Das 1990 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 uraufgeführte Stück »Sanftwut Heute: »c-Moll in neuem Geoder Der Ohrenmaschinist« ist eine wand« - Marino Formenti (Klavier) »Theatersonate« über den ertaubund das MDR Sinfonieorchester ten Ludwig van Beethoven, seinen spielen Werke von Bernhard Lang, Adlatus Anton Schindler, den MaLudwig van Beethoven und Richler Ferdinand Waldmüller und die ard Strauss. Eintritt: VVK ab 25,- D sogenannte »Hammerklavier- SoWorld Conference Center Bonn, nate«. Eintritt: VVK ab 22,- D Platz der Vereinten Nationen 2 Theater im Ballsaal, Frongasse 9 p 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater 320:00 Gerd Köster & Frank Hocker Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 - »A’s kla?« Das 8. Kölsche Konzertprogramm von Köster & 320:00 Mondscheintarif LieHocker – erneuter müheloser beskomödie nach dem Roman Spagat zwischen Blues, Ballade »Mondscheintarif« von Ildiko von und lässiger Country-Persiflage. Kürthy. Sommertheater auf der Mit dabei: Helmut Krumminga Terrasse des Restaurant SchuBONN (Gitarre). Eintritt: 17,-/13,- D Panmann’s. D Restaurant Schutheon, Siegburger Str. 42 mann’s, Weberstr. 43 321:00 Nyx zu verlieren Die beste 320:00 Premiere: Appartement ArDonnerstagskaraoke in Bonn. tistisches Spektakel mit französiEintritt frei. D Das Nyx, Vorge320:00 Sonderformatkonzert Heuschem Charme. Eintritt: VVK ab birgsstr. 19 te: Film und Live-Musik mit Mu34,-/15,- D GOP Varieté-Theater sikern der Bonner Stummfilmta- 321:00 Salsa Chula Salsa & Latino Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 ge. Im Rahmenprogramm des Party. 21:15 Uhr Tanzkurs, ab 22 Beethovenfestes. Eintritt frei. D Uhr Party. Eintritt: 5,- D Jazz Ga- 320:00 Premiere: fott es fott – Die Post Tower Lounge, Charles-deBonn-Revue Eine Show von Steplerie, Oxford Str. 24 Gaulle-Str. 20 han Ohm mit bönnschen Anekdoten, skurrilen und berühmten Personen, nostalgischen Momenten, emotionalen Ausbrüchen und leidenschaftlichen Bekenntnissen. Mit Ina Harder, Leon van LeeuwenDonnerstag KONZERT berg, Barbara Köhler, Maja Sikora und Raphael Grosch. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 RheinBühne-Festival Heute: Beethovenfest Bonn 2018 Christine Prayon - »Die DiplomAnimatöse«. Christine Prayon wird sich auch dieses Mal wieder nicht festlegen, ob es sich hier um Kabarett, Comedy oder eine Heizdeckenverkaufsveranstaltung handelt. Hauptsache absurd und ohne Chansons. Eintritt: VVK 25,/23,- D Ameron Hotel Königshof, Adenauerallee 9 320:00 Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen Theaterexperiment von Nassim Soleimanpour. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad

KONZERT

PARTY

6.

c-Moll in neuem Gewand

KÖLN

© GYULA FODOR

319:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Liza Kos - »Was glaub ich, wer ich bin?!« Comedy. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

LITERATUR

Finstere Farben, Abgründe, alles, was nicht geheuer ist: Das ist BONN die Sphäre der Tonart c-Moll, die Beethoven für sein drittes Klavierkonzert wählte. Bei der Uraufführung spielte der Kom- 319:30 Elke Heidenreich und MarcAurel Floros - »Der Rhein – Alles ponist selbst und musste improvisieren, denn er war mit dem fließt« Buchpräsentation. D ParkWerk nicht fertig geworden. Mit Improvisation und Jazz ist der buchhandlung, Koblenzer Str. 57 österreichische Komponist Bernhard Lang groß geworden, späKÖLN ter faszinierten ihn alle Avantgarden der europäischen Musik. Als »Meister des Loops« bekannt geworden, hat er sich Beetho- 320:00 Lukas Adolphi - »die cops ham mein handy« Literatuvens c-Moll-Klavierkonzert ausgesucht. rabend. Eintritt: VVK 9,- AK 12,20:00 Uhr D Bonn, WCCB

2018 | 09 · SCHNÜSS

D Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 43


SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:39 Uhr

FEHLT HIER DEIN KONZERT?

7

Schreibe eine E-Mail an:

Freitag

tageskalender@schnuess.de Redaktionsschluss für Oktober ist der:

13. September

KINO BONN

320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: Kurzfilmprogramm »Kurze Filme für hohe Dächer«, kuratiert und moderiert von Sylke Gottlebe (Dresden). Kurzweilig, überraschend und preisgekrönt - eine erlesene Auswahl mit berauBONN schenden Animationsfilmen, charmanten Komödien und in312:00 35 Jahre Pauke Jubiläumsspirierenden Kurzgeschichten. D feier von 12-18 Uhr mit FingerBundeskunsthalle, Dachgarten food, Getränken, musikalischer Untermalung und Informationen 3 Programmkino (Kino in der Brotüber die Entwicklung und Gefabrik) D siehe S. 57 schichte der PAUKE Bonn gGmbH. D PAUKE -Life- KulturBistro, Endenicher Str. 43 BONN 314:00 »Der junge Beethoven in Bonn« Stadtspaziergang zu be- 317:00 JazzTube 2018 Heute: Fremde deutende Orte aus Ludwig van Federn - Instrumentale AuseinanBeethovens Zeit in Bonn. Dauer: dersetzung mit Popmusik. 1. Set: ca. 1 1/2 Std. Anmeldungen erbe17:00, 2. Set: 17:45 & 3. Set: 18:30 ten: 0228 / 471385. Beitrag: 8,Uhr. D U-Bahn-Haltestelle Haupt/6,- D Treffpunkt:vor dem bahnhof / Thomas-Mann-Strasse Beethovenhaus 317:15 JazzTube 2018 Heute: 317:15 Offene Werkstatt Heute: Dad’s Phonkey - Solo-a-cappelSchmieden ab 17:15 Uhr (Anmella-loop-improvisations. 1. Set: dung über repaircafe@bonn-im17:15, 2. Set: 18:00 & 3. Set: 18:45 wandel.de), Holzarbeiten ab 18 Uhr. D U-Bahn-Haltestelle UniUhr und Fahrradschrauben und versität / Markt andere Basteleien ab 18:30 Uhr. 317:30 JazzTube 2018 Heute: Marie D Haus Müllestumpe, An der Mokati 1. Set: 17:30, 2. Set: 18:15 & Rheindorfer Burg 22 3. Set: 19:00 Uhr. D U-Bahn Hal319:00 Wann mag dieses Elend entestelle Heussallee / Museumsden? Vortrag von Dr. Stephen meile Schröder zur Versorgungs- und 319:00 KryptaOrgel, Cembalo und Ernährungssituation in Bonn Flöte Heute: »La Bergamasca« während des Ersten Weltkriegs. Im Musik von Tarquino mit Inga VollRahmen der Sonderausstellung mer (Blockflöten) und Stefan Horz »100 Jahre Ende des Ersten Welt(Orgel und Cembalo). In der Reihe krieges - Kriegsalltag in Bonn 1914 »am 7. um 7«. Eintritt: 10,-/7,- D - 1918«. Eintritt: 5,- D StadtMuKreuzkirche am Kaiserplatz seum Bonn, Franziskanerstr. 9 320:00 Konglom41 Offenes Treffen 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Das ungespielte Konzert« zum aktiven Austausch für alle - Markus Becker (Klavier) spielt Kult-MitgestalterInnen und solWerke von Max Reger, Johann Seche, die es werden möchten. D bastian Bach, René Leibowitz, Kult41, Hochstadenring 41 Paul Hindemith, Viktor Ullmann 320:00 Tumult61 Kneipenabend mit und Ludwig van Beethoven. EinMusik. D Kult41, Hochstadenring tritt: VVK ab 32,- D Beethoven41 Haus, Bonngasse 20

EXTRAS

KONZERT

7. Freitag

BÜHNE

Lisa Eckhart

Seite 44

320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Politik ist Schicksal« - Das Beethoven Orchester Bonn und Solisten spielen Werke von Karl Amadeus Hartmann und Viktor Ullmann. D Werkstatt, Rheingasse 1 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Sir András Schiff (Klavier) spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Béla Bartók und Franz Schubert. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 32,- D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 LYGO »Schwerkraft« Release Show. Support: Akne Kid Joe. Eintritt: 12,- D Bla, Bornheimer Str./Ecke Franzstr. 320:00 Torsten Goods Deutscher Jazz-Gitarrist, -Sänger und -Komponist. In der Reihe »Dottendorfer Jazznacht«. Eintritt: 20,-/15,D Ortszentrum Dottendorf, Dottendorfer Str. 41 320:00 Weltmusik Heute: Fadinho Das Trio verbindet portugiesische Traditionen des Fado-Gesangs mit Anklängen der Bossa Nova und den Rhythmen der Musik aus Salvador de Bahia. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20

KÖLN 319:00 Eclipse Cologne Vol. 2 Heute mit Lady Jane, A Date With Mary und The Blackwhitecolorful. Eintritt: VVK 7,- AK 9,- D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 319:00 SPH Bandcontest RegionalFinale mit den Bands Gemini, Helga Weiss, Maassa, Marcy Rasenberger, Reject The Offer, Sinuz, Swift Exit und Wallfacer. Eintritt: 10,- D MTC, Zülpicherstr. 10 319:30 Chris Kramer & Beatbox ‘n’ Blues Mix aus traditionellem Blues und modernen Beatboxsounds. Eintritt: VVK 14,- D Yard Club, Neußer Landstr. 2 319:30 The Hirsch Effekt Eintritt: VVK 18,- D Gebäude 9, DeutzMülheimer-Str. 127-129 320:00 Philip Catherine / Martin Sasse - »The art of the duo« Eintritt: VVK 20,- AK 25,- D Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20 320:00 Stoner & Psych Rock Night Vol III mit Riot In The Attic, Smokemaster & Orbiter. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 320:00 Tash Sultana Special Guest: Pierce Brothers. D Palladium, Schanzenstr. 40 320:00 Yellow Bird Die Berliner Indie-Folk-Band hat ihre neue Scheibe »Edda Lou« im Gepäck. Eintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 320:30 Lagerfeuer Deluxe Heute: Singer/Songwriter mit Planschemalöör, Flinte und Sofia Stark. Eintritt: 10,-/8,- D Studio 672, Venloer Str. 40 321:00 Die Sterne Hamburger Schule. D King Georg, Sudermannstr. 2 321:30 Kolari Post-Hardcore, Punkrock & Rock’n’Roll. Support: Val Sinestra. Eintritt: 8,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

JOTT WE DE 319:00 Toys 2 Masters Semi-Pro Level. D Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg 320:00 Laacher Forum Heute: Wood Vibrations - »Jazz unter der Kuppel «. Hanns Höhn (Kontrabass) und Thomas Bethmann (Saxophon, Flöte) präsentieren ihr neues Programm mit BearbeitunWer ist eigentlich Hatsche Stratsche Luftballon? Wie gewinnt gen von Pop- und Jazztiteln. Eintritt: 15,- D Buch- und Kunstman einen Zeugen Jehovas zum Freund? Und wieso ist ein handlung Maria Laach Punschkrapfen Symbol der ultimativen Wahrheit? Lisa Eckhart,

eine junge Steirerin, kroch aus der verbrannten Erde der deutschen Poetry-Slam-Szene, um sich in der Kabarett-Szene Ös- PARTY BONN terreichs mehr Raum zu verschaffen. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt 322:00 Bube, Dame, König, Schnaps! Charts, 90’s, Hip Hop & Classics wie eine Nationalratssitzung. 20:00 Uhr D Bonn, Hotel Königshof

44 · VERANSTALTUNGSKALENDER

mit DJ Fresh Rob. Eintritt: 6,-/3,D Untergrund, Kesselgasse 1

322:00 Endlich Wochenende... tritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Wechselndes Party-Programm Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad (Ankündigung unter carpe-noctem-bonn.de). D Carpe Noctem, KÖLN Wesselstr. 5 322:00 Freitag-N8 Charts & Classics 319:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. mit DJ MACrey. Eintritt 5,- D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 320:00 Paul Weigl - »Passionsfrüchtchen - Wie man Leiden322:00 Shanty Sound pres. Ride di schaft« Kabarett & Poetry. D Riddim #7 Reggae/Dancehall. D Bürgerhaus Stollwerck, DreiköniMusikclub Session, Gerhard von genstr. 23 Are Str. 4-6 322:00 TanzBar Mix aus Pop, Rock, JOTT WE DE Partyclassics, Charts & Clubsounds. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, 320:00 Jürgen von der Lippe »Voll fett« Der Meister der geOxford Str. 24 schliffenen Pointe mit seinem KÖLN neuen Programm. Eintritt: VVK 35,- bis 41,- D Rhein-Sieg-Halle, 320:00 Die ultimative Ü50 Party Bachstr. 1, Siegburg Eintritt: VVK 15,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 323:00 Radio Caroline mit Caroline Crystalline. Eintritt frei. D Blue BONN Shell, Luxemburger Str. 32 319:00 Vernissage: »70 Jahre 323:00 Take Me Out Indierock mit Grundgesetz – 144 künstlerische Eavo. Eintritt: 5,- D TsunamiPositionen« In der ehemaligen Club, Im Ferkulum 9 Druckerei Stodieck in der Graur323:30 D:Frnt Drum & Bass mit Breheindorfer Straße 69 wurden vor 70 dren, SubMarine, Maxington, Jahren die ersten Exemplare des Makah und Graph. Eintritt: 8,- D Deutschen Grundgesetzes gedruckt. Studio 672, Venloer Str. 40 Heute befinden sich in den Räumen die Ateliers des arte fact Bonn - Werkstatt für Kunst e. V. Eine Initiative von Künstlern, die mit dieBONN sem Ort besonders verbunden sind, haben dieses Ereignis und diesen 319:00 Bonn University Shakesbesonderen Ort als Anlass genompeare Company - »Music & men, eine Ausstellung zum Thema Masquerade« A Shakespearean »70 Jahre Grundgesetz« durchzutour through a magical forrest führen. D arte fact - Werkstatt für Freilichttheater in englischer Kunst e.V., Graurheindorfer Str. 69 Sprache. Eintritt: 10,-/6,- D Grüne Spielstadt (ehem. Stadtgärtnerei), Im Dransdorfer Feld 319:00 »Die Spielverderber« MoBONN derne Commedia dell’arte von Michael Ende. Es spielt im Frei- 309:30 Das Sams - Eine Woche voller Samstage Musical von Railichttheater das 3. Studienjahr des ner Bielfeldt für Kinder ab 5 JahFachbereichs Schauspiel der ren nach der Erzählung von Paul Alanus Hochschule. Eintritt: VVK Maar. D Junges Theater Bonn, 15,-/9,- AK 17,-/10,- D HeimatHermannstr. 50 museum Beuel, Wagnergasse 2-4 319:30 Grün & Huth - »Ich hör ja 315:00 Tiere zeichnen: Beuteltiere Workshop für Kinder von 8-12 J. zu« Amüsante Lieder mit StephaAnmeldung: 0228-9093477. Mitnie Huthmacher und Ursula Hoffzubringen: Eine Sammelmappe, mann. Eintritt: 10,- D AugustiMal- und Zeichenutensilien sind num Bonn, Römerstr. 118 vorhanden. Kosten: 12,50 D Mu320:00 »Der arme Poet - Die Keinseum Koenig, Adenauerallee 160 centoperette« Die Erotik Kurt Tucholskys verbunden mit der Schwermut Stefan Zweigs, der Humor Christian Morgensterns BONN verwoben mit Ringelnatzscher Leichtigkeit und Rilkes Poesie mit 319:30 Bonner SC - SC Rot-Weiß Oberhausen Regionalliga West. Musik der noch relativ jungen D Sportpark Nord, Kölnstr. 250 Bonner Band »Lunarlibidinös«. Eintritt frei, Hut geht rum. D Südbahnhof, Ermekeilstr.32 320:00 Die Feuerzangenbowle von BONN Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 315:00 Die Kelten im Rheinland Führung. In der keltischen 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue Schatzkammer des LVR-Landesvon Stephan Ohm. D ContraMuseums werden kostbare ObKreis-Theater, Am Hof 3-5 jekte präsentiert. Kosten: Mu320:00 Horizont, geschnitten oder seumseintritt. D LVR - Landesam Stück Solokabarett mit Politik Museum Bonn, Colmantstr. 14-16 und Poesie von Sunna Huygen. Eintritt frei. D Kult41, Hochsta- 318:00 Candide oder Der Optimismus Eine satirische Novelle von denring 41 Voltaire. D Schauspielhaus Bad 320:00 Mondscheintarif LieGodesberg, Am Michaelshof 9 beskomödie nach dem Roman »Mondscheintarif« von Ildiko von 318:00 »Digitalisierung in Ungarn - Neue Schwerpunkte durch die Kürthy. Sommertheater auf der neue ungarische Regierung« Terrasse des Restaurant SchuVortrag: Prof.-Ing. György Wermann’s. D Restaurant Schusény. D Haus am Rhein, Elsamann’s, Weberstr. 43 Brandström-Str. 74 320:00 Premiere: Pause & Alich als »Fritz und Hermann« in »Alles 319:00 Folk Club Bonn Thema heute: »Celtic Air«. Featured Artists: neu!« Das brandneue Programm Dancing Voices (Carieke und Jouke der Rheinischen Ausgabe der aus Groningen) & Currach (Bonn). Marx Brothers. Eintritt: 22,-/18,Eintritt frei. D Dotty’s Sportsbar D Pantheon, Siegburger Str. 42 (Vereinshaus des BTHV), Christian320:00 RheinBühne-Festival Heute: Miesen-Str. 1 Lisa Eckhart - »Als ob Sie Besseres zu tun hätten«. Eintritt: VVK 25,- 320:00 Tai Chi Kostenlose Probestunde. Bitte bequeme Kleidung /23,- D Ameron Hotel Königshof, mitbringen. D Tai Chi Zentrum Adenauerallee 9 Bonn, Frongasse 9 320:00 Skalpell der Leidenschaft 321:00 Mit dem Nachtwächter Medizin(er)-Komödie. Eintritt: durch Bonn Ein Gang durch die 26,50/20,80 D Haus der Springdunklen Seiten der Stadt mit Statmaus, Frongasse 8-10 tReisen Bonn erleben e.V. Dauer: 320:00 Weißes Kaninchen, rotes ca. 2 Std. Beitrag: 12,-/10,- D Kaninchen Theaterexperiment Treffpunkt: Rheingasse, Ecke von Nassim Soleimanpour. EinBrassertufer

KUNST

BÜHNE

KINDER

SPORT

EXTRAS

8 Samstag KINO BONN 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »The Rider« - USA 2017 - Regie: Chloé Zhao – mit Brady Jandreau. Ein indianischer Cowboy wird bei einem Rodeo vom Pferd abgeworfen und schwer am Kopf verletzt. Mühsam kämpft er sich ins Leben zurück. Der Clou: Fast alle Hauptdarsteller, Lakota Sioux aus der Pine Ridge Reservation in South Dakota, spielen sich selbst. D Bundeskunsthalle, Dachgarten 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN 316:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Visionäre Sonaten« - Dénes Várjon (Klavier) spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und Franz Liszt. 15 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 32,- D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 318:00 Konzerte in der Kapelle Heute: Rheinisches Claviertrio »Vom Barock zur Wiener Klassik«. Sonaten und Trios von Johann Philipp Krieger, Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Sebastian Bach und Joseph Haydn. Eintritt: 10,- D Kapelle auf dem Alten Friedhof 319:30 Replacement Killers & Catwalski die CountryRock und Punk & Singer/Songwriter. Eintritt: 7,- D Kult41, Hochstadenring 41 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Durch Nacht zum Licht« Das Orchestra of the Age of Enlightenment spielt Werke von Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 29,- D Kreuzkirche am Kaiserplatz 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Wooden Elephant - Zu hören ist nicht die Popversion eines klassischen Werkes, sondern eine Live-Version des Albums »Kid A« der britischen Alternative-Rock-Band Radiohead, adaptiert von einem Streichquintett. Der Name des Ensembles: Wooden Elephant. Eintritt: VVK ab 9,D Fabrik45, Hochstadenring 45 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: As-Dur, A-Dur und »Von der Straße« - András Schiff (Klavier) spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Leos Janacek und Franz Schubert. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 32,D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 Martin Luminet Chansonnier Martin Luminet am elektronischen Klavier tritt im Rahmenprogramm des Beethovenfestes auf. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 320:30 Double Heart D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6

FEHLT HIER DEINE PARTY? Schreibe eine E-Mail an:

tageskalender@schnuess.de Redaktionsschluss für Oktober ist der:

13. September

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

16:40 Uhr

Seite 45

9

Kulturnacht«. Eintritt frei. D tik theater im keller, Rochusstraße 30

KÖLN 314:30, 19:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Zeha Schmidtke - »Nur wenn ich lache« Kabarett. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

Vis Motrix

KUNST BONN © KLAUS FRÖHLICH

318:00 Eröffnung: »V« Ausstellung (9. bis 30.9) des Künstlerinnenkollektivs Athamé. Thema ist die Auseinandersetzung mit weiblicher Geschlechtlichkeit. D Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10

LITERATUR

»Vis Motrix« von CocoonDance ist eine faszinierende BeweBONN gungsstudie, die sich nahtlos an dessen Vorgängerstücke anschließt. Die vier Tänzerinnen transformieren Bewegungen und 319:00 »Ernst beiseite« Ingolf Lück liest Heinz Erhardt. Mit Marc JaEnergien, strapazieren und manipulieren den Bewegungsapquet (Klavier & Orgel). Eintritt: parat auf das Äußerste. Ihre Körper verkoppeln sich, werden zu 15,- (für die Orgelrenovierung). D Lutherkirche, Reuterstr. 11 einem Organismus aus Mensch und Maschine und erzeugen ei322:00 Ferkel im Wind Die Bonner nen hypnotischen Sog, dem man sich nicht entziehen kann. 20:00 Uhr D Bonn, Theater im Ballsaal

KÖLN 315:00 At The B-Sites Festival 2018 mit Giant Rooks, Isolation Berlin, Alice Phoebe Lou, Hello Piedpiper, Lunir u.a. Eintritt: 15,- bis 40,- D Jugendpark am Rhein, Sachsenbergstr. 1 319:00 JP Weber - »Irjendeiner fingk et schön« Ein Auftritt von Jörg Paul Weber gleicht einer musikalischen Zeitreise durch Köln. Mit Humor bringt er dem Publikum kölsches Liedergut nahe und spielt eigene Songs. Eintritt: VVK 19,90 D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 319:00 Köbes Underground Open Air. Eintritt: VVK 25,- D Tanzbrunnen Köln, Rheinparkweg 1 319:00 Tommi Stumpff & Band Electro-Metal-Punk-Veteran. D MTC, Zülpicherstr. 10 320:00 Andreas Schaerer & A Novel of Anomaly Zwischen Jazz und Welt-Musik, Eklektizismus und Avantgarde. D Philharmonie Köln, Bischofsgartenstr. 1 320:00 Tash Sultana Special Guest: Pierce Brothers. D Palladium, Schanzenstr. 40 321:00 Andreas Dorau NDW-Legende.DKing Georg, Sudermannstr. 2

JOTT WE DE

tritt: 5,- D Tsunami-Club, Im Ferkulum 9 323:00 Konichiva Kompott Party mit DJ Cyril Coppini (Balkanbeats Tokio). Eintritt: 8,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 BONN 323:00 Retro Clash 90er vs. 2000er 309:00 Ab in den Wald! Natur erParty Eintritt: 10,- D Gloria kennen, benennen, verstehen Theater, Apostelnstr. 11 Taxonomie-Werkstatt für Jugend323:00 Tell Dem Dancehall, Reggea liche von 10-14 Jahren. Exkursion & Afrobeats mit African Yaad Soin das Naturschutzgebiet bei und. Special Guest: Kigwa. EinNümbrecht. Dauer: 7. Std. Kotritt: 7,- D Club Z , Venloer Str. 39 stenfrei. Anmeldung erforderlich. D Treffpunkt: Parkplatz des Mu323:00 That’s 80s Pop, New Wave, seum Koenig Punk, Indie, Dance, Classic Rock & Synthpop mit den DJs Elvis & 313:00 TüftelTag Von 13-16 Uhr werFrank Ahdafi. Eintritt: 8,- D den jungen Besuchern von 6-12 Luxor, Luxemburger Str. 40 Jahren verrückte Geschichten und grandiose Erfindungen vorgestellt, es wird gebastelt und experimentiert und zum AufwärBONN men gibt es ein Quiz. Thema heute: »EnergieGeladen«. Kosten: 3,319:00 Bonn University Shakes(zzgl. Museumseintritt). D Deutpeare Company - »Music & sches Museum Bonn, Ahrstraße 45 Masquerade« A Shakespearean tour through a magical forrest - 314:00 Pfiffikus-Familienführung für Kinder von 4-10 Jahren. D Freilichttheater in englischer Deutsches Museum Bonn, AhrSprache. Eintritt: 10,-/6,- D Grüstraße 45 ne Spielstadt (ehem. Stadtgärtnerei), Im Dransdorfer Feld 315:00 Skaten und Action-Fotos Workshop für Kinder und Jugend320:00 CocoonDance - »Vis Motrix« liche ab 8 Jahren. Anmeldung: Im reinen Frauen-Ensemble entkunstvermittlung@bundeskunstwickelt die Company eine Art Anthalle.de o. 0228 9171–243. Kosten: wort auf ihre Produktion »Mo8,-/4,- D Bundeskunsthalle, mentum«. Eintritt: 14,-/9,- D Friedrich-Ebert-Allee 4 Theater im Ballsaal, Frongasse 9

KINDER

BÜHNE

319:00 Toys 2 Masters Semi-Pro Level. D Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg 320:00 Die Feuerzangenbowle von 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Heute: »Schmelztiegel Berlin« Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 Das Bläser-Ensemble Berlin 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue Counterpoint spielt Werke von von Stephan Ohm. D ContraGyörgy Ligeti, Ludwig van Kreis-Theater, Am Hof 3-5 Beethoven und Maurice Ravel. Eintritt: VVK ab 32,- D St. Evergis- 320:00 Mondscheintarif Liebeskomödie nach dem Roman lus-Kirche Brenig, Haasbachstr. 2, »Mondscheintarif« von Ildiko von Bornheim Kürthy. Sommertheater auf der Terrasse des Restaurant Schumann’s. D Restaurant Schumann’s, Weberstr. 43 BONN 322:00 Bonn Voyage Partyhits, 90s, 320:00 RheinBühne-Festival Heute: »Jung und ungebremst!« - Die Pop, Rock & Charts mit DJ Helmut. Bühne für junge Talente mit DenEintritt: 5,-/2,- (frei bis 23h). D nis Grundt, Bo Lüdersen, Falk Carpe Noctem, Wesselstr. 5 Schug und Sertac Mutlu. Eintritt: 322:00 Hyper Hyper 90er-Party. 7,- D Ameron Hotel Königshof, Eintritt: 6,- D Untergrund, KesAdenauerallee 9 selgasse 1 320:00 Skalpell der Leidenschaft 322:00 OneN8Stand Clubsounds, Medizin(er)-Komödie. Eintritt: EDM, Hiphop, R&B & Classics mit DJ 26,50/20,80 D Haus der SpringKim. Eintritt: 5,- (frei bis 23h). D maus, Frongasse 8-10 N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 320:00 Weißes Kaninchen, rotes 322:00 SamstagsParty mit groovigen Kaninchen Theaterexperiment Sounds, aktuellen Charts und von Nassim Soleimanpour. EinPartyhits. Eintritt: 5,- D Jazz Gatritt: 20,-/9,50 D Euro Theater lerie, Oxford Str. 24 Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad KÖLN 320:15 Offene Zweierbeziehung 323:00 Alrite! Indie & BritPop Clasvon Franca Rame und Dario Fo. sics mit Marcus Can’t Dance. EinIm Rahmen der »Hardtberger

PARTY

2018 | 09 · SCHNÜSS

Lesebühne für komische Literatur mit Anke Fuchs, Christian Bartel, Olaf Guercke und Francis Kirps. Eintritt: 10,-/8,- D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad

Sonntag KINO BONN 320:30 Filmnächte auf dem Dach der Bundeskunsthalle Heute: »Camino A La Paz« - Argentinien er: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D 2015 – Regie: Francisco Varone – Treffpunkt: Poppelsdorfer Allee / mit Rodrigo de la Serna, Ernesto Ecke Prinz-Albert-Straße Suarez – OmU. In dem von Me315:00 100 Jahre Ende des Ersten lancholie und leisem Witz durchWeltkrieges Führung durch die zogenen argentinischen RoadmoAusstellung zum Kriegsalltag in vie unternehmen ein 35-jähriger Bonn 1914 - 1918. Eintritt: 2,50 D Herumtreiber und ein todkranker, StadtMuseum Bonn, Franziskaalternder Moslem eine mehrere nerstr. 9 Tage andauernde Reise. D Bundeskunsthalle, Dachgarten 318:00 Brauereien und Bierkultur in Bonn Führung von StattReisen 3 Programmkino (Kino in der Brot- Bonn erleben e.V. mit Kölschfabrik) D siehe S. 57 Proben in ausgesuchten Wirtshäusern. Dauer: ca 2,5 Std. Beitrag: 13,-/10,- (Getränke auf Selbstzahlerbasis). D Treffpunkt: Eingang BONN Münsterbasilika, Münsterplatz 311:00 Jazz-Matinee Heute: Steal a 320:00 Nachtwächter-Fackeltour Taxi. Im Rahmenprogramm des durch das mittelalterliche Bonn Beethovenfestes. Eintritt frei. D Mit dem Nachtwächter ca. 2 StunPost Tower Lounge, Charles-deden durch die Gassen von Bonn. Gaulle-Str. 20 Anmeldung unter 0157 – 38527455 311:00 Oberkasseler Matinee Heu(vanueuem-events.de). Preis: te: Aulos Flötenquartett. Eintritt 10,-/8,- D Treffpunkt: Altes Ratfrei, Spenden erbeten. D Kulturhaus, Markt zentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720 JOTT WE DE 316:00 Beethovenfest Bonn 2018 312:00 Ritterfestspiele auf Burg Heute: »Visionäre Sonaten« - DéSatzvey mit der neuen Show der nes Várjon (Klavier) spielt Werke Ritter der Burg Satzvey, mittelaltervon Alban Berg, György Kurtág, licher Livemusik, Tanz, MittelalterFranz Liszt und Ludwig van markt, Gauklern, Spielleuten und Beethoven. 15 Uhr KonzerteinRitterlager. D Burg Satzvey, An der führung. Eintritt: VVK ab 32,- D Burg 3, Mechernich-Satzvey World Conference Center Bonn, 314:00 Heisterbacher Tal Wanderung Platz der Vereinten Nationen 2 durch das Tal der Zisterziensermönche mit StattReisen Bonn erle- 318:30 Ensemble AGA+ Klezmer, Tango und Folk. D Ev. Trinitatisben e.V. Anmeldung erforderlich. kirche Bonn, Brahmsstr. 14 Dauer: ca. 3-4 Std. Beitrag: 10,- D Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, 319:00 Simon Wahl Fingerstyle-GiKellerstr. 16, Königswinter tarrenkonzert und CD-Präsentation. Eintritt: 12,- D Kulturzentrum

KONZERT

BÜHNE

9. Sonntag

Pause & Alich als »Fritz und Hermann« KARTENN!

ZU GEWIN

NE

SIEHE S. 5

MARKTPLATZ KÖLN 308:00 Kölner Gebraucht-Fahrradmarkt Günstige Fahrräder, Zubehör und Ersatzteile zu Schnäppchenpreisen von 8-16h. D Friesenplatz, Venloer Str./Ring, vor dem Geschäft »Weingarten«

EXTRAS BONN 309:00 »Frauen machen Zukunft« Non-Profit Event »Barcamp: Beruf – Karriere – Netzwerk«. Infos: barcamp-frauen-machen-zukunft.de. D Post Tower, Charlesde-Gaulle-Str. 20 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Nordstadt - Buntes aus der sogenannten Altstadt Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,/8,- D Treffpunkt: Maxstraße/Ecke Breite Straße 314:00 Südstadt - Aufbruch in die Gründerzeit Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dau-

© MELANIE GRANDE

BÜHNE

8. Samstag

Alles neu! Frühjahrsputz! Ausmisten! Aber findet man danach noch alles wieder?! Und verlieren wir nicht mit jedem Frühjahrsputz ein Stückchen Heimat, ein Stück Sicherheit und Geborgenheit? Um es gleich zu sagen: keine Angst! Das neue Neu ist wie das alte Alt. Und keine Angst: Fritz und Hermann alias Rainer Pause und Norbert Alich tun genau das, was seit mittlerweile fast 30 Jahren von ihnen erwartet wird: Sie regen sich auf wie eh und je. 20:00 Uhr D Bonn, Pantheon

Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Präludien des Verstummens« - András Schiff (Klavier) spielt Werke von Franz Schubert und Ludwig van Beethoven. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 32,- D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2

KÖLN 314:30 Musik und Klaaf Open Air. Eintritt frei. D Tanzbrunnen Köln, Rheinparkweg 1 318:00 Soniq South America Contemporary World Jazz. Eintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 320:00 Dan Owen Singer/Songwriter. Support: Luke Noa. Eintritt: VVK 14,- D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 320:00 Mrs. Nina Chartier Ruhrpott-Rapperin. Eintritt: VVK 15,D MTC, Zülpicherstr. 10 321:00 Pabst - »Chlorine«-Tour Collegewave & Fuzzpop. Support: The Lumes. Eintritt: VVK 12,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

JOTT WE DE 317:00 Over the Rainbow Gemeinschaftskonzert des Solistenensembles »The Chambers – die Virtuosen aus Köln« mit dem Frauenchor »La bella musica« aus Hennef-Bröhl. D Meys Fabrik, Beethovenstr. 21, Hennef

BÜHNE BONN 314:00, 17:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Charme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 317:00 Bonn University Shakespeare Company - »Music & Masquerade« A Shakespearean tour through a magical forrest Freilichttheater in englischer Sprache. Eintritt: 10,-/6,- D Grüne Spielstadt (ehem. Stadtgärtnerei), Im Dransdorfer Feld 318:00 CocoonDance - »Vis Motrix« Im reinen Frauen-Ensemble entwickelt die Company eine Art Antwort auf ihre Produktion »Momentum«. Eintritt: 14,-/9,- D Theater im Ballsaal, Frongasse 9 318:00 Flüchtlingsgespräche von Bertolt Brecht. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, DreieckMünsterplatz, Eingang Mauspfad 318:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 319:30 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Story Water« - Das Ensemble Modern und Emanuel Gat Dance zeigen Werke von Pierre Boulez, Rebecca Saunders, Ensemble Modern und Emanuel Gat. 18:30 Uhr Enführung. Ein Teil der Choreographie wird auf der Basis der fertigen Partituren entwickelt, für einen anderen Teil gilt ein neuartiges Verfahren: Tänzer und Musiker schaffen eine musikalisch-choreographische Gesamtpartitur, in der die Gesten der Klangerzeugung und des Tanzes ineinander übergehen Eintritt: VVK ab 29,- D Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Pause & Alich als »Fritz und Hermann« in »Alles neu!« Das brandneue Programm der Rheinischen Ausgabe der Marx Brothers. Eintritt: 22,-/18,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 RheinBühne-Festival Heute mit Nico Santos. Nico Santos ist mit seinen 24 Jahren bereits einer der erfolgreichsten deutschen Songwriter. 2016 schrieb er zusammen mit Mark Forster den EM-Song »Wir sind groß«. Ein-

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 45

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013


16:40 Uhr

Seite 46

tritt: VVK 37,- D Ameron Hotel Königshof, Adenauerallee 9

KÖLN 314:00, 19:00 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf.

9.

KONZERT

Simon Wahl

311:00 Vernissage: »Injection and Reflection« Ein deutsch-chinesisches Kunstprojekt (9. bis 30. September). D Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24

LITERATUR BONN 311:30 »Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen« Kurt Tucholsky und der Feminismus. Lesung, Vortrag und Diskussion mit Alexander Krist M. A. Eintritt: 7,-/5,- D Haus der FrauenGeschichte, Wolfstr. 41

KINDER BONN 310:00 Schnitzworkshop für Familien Informationen und Anmeldung bei: Bonnatours Schnitzschule, 0228 / 38772443 o. schnitzschule-bonn.de. Preis: 80,- (Ein Erwachsener mit einem Kind, 35,-/Kind inkl. Material). D Treffpunkt: Bonn-Beuel 311:00 ExperimentierSonntag Von 11-17h. Thema heute: »Flower Power« für Kinder ab 6 Jahren. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 311:00 Familiensonntag: Sammelfieber Workshop für Kinder von 7-9 Jahren und ihre Eltern. Nur mit Anmeldung. D Museum Koenig, Adenauerallee 160 311:00, 14:00 Pfiffikus-Familienführung für Kinder von 4-10 Jahren. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Familienführung Kosten: Nur Eintritt. D Museum Koenig, Adenauerallee 160 314:30 Familienführung mit der Handpuppe Wolf Wolf, der mutige und zuweilen tollpatschige Hund der Familie Macke, führt durch die Ausstellung. Ihm zur Seite steht Ingrid Macke, Theaterpädagogin und Schauspielerin, die mit Wolf über die Gemälde plaudernd und fachsimpelnd aus dem Leben Helmuth Mackes erzählt. Im Anschluss an die Führung sind die kleinen Gäste noch zu »Wolfs kleiner Malschule« eingeladen. Kosten: 4,50 (zzgl. Eintritt). D Museum August Macke Haus, Hochstadenring 36 315:00 Kino für Kids Heute: »Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes« - CH 2017 – Regie: Manuel Flury Hendry. Turbulente »Zuckerwatten«-Komödie. Empfohlen ab 8 Jahren. D Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16

MARKTPLATZ KÖLN 311:00 Mädelsflohmarkt Eintritt: 2,D Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10

EXTRAS BONN

Montag

PARTY BONN

BONN

322:00 Magic Monday Eintritt: 5,320:00 CineSneak Die ÜberraD Carpe Noctem, Wesselstr. 5 schungs-Sneak-Preview (jeden 1. Montag: OmdtU, sonst in Deutsch). Eintritt: 4,50 D Sternlichtspiele, Markt 8 BONN 3 Programmkino (Kino in der Brot320:00 »4 Frauen auf einen fabrik) D siehe S. 57 Streich« Der Abend der Komikerinnen Vol. 45 - Kabarett und Comedy mit Gerburg Jahnke und ihren »Gästinnen« Helene BockBONN horst, Lucia Lucia u.a. Eintritt: 319:30 Stille & Fülle Heute mit Rena 22,-/18,- D Pantheon, Siegburger Mayer-Wiel - Stimme, Anne KorStr. 42 des-Pistorius - Querflöte und Sue Schlotte - Cello. D Alte Kirche St. 320:00 Die Feuerzangenbowle von 19:00 Uhr D Heinrich Spoerl. D Kleines TheaNikolaus, Ecke Nikolausstr./RoBonn, Kulturzentrum altes ter Bad Godesberg, Koblenzer Str. senburgweg 78 Rathaus Oberkassel 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 KÖLN Heute: »Zeit und Ewigkeit« - Die Denkmals. Dauer: ca. 1,5 Std. KoCamerata Bern und Patricia Kopatsten: 5,-/2,50 D Treffpunkt: Alter chinskaja (Leitung, Violine) spielen 320:00 Kunst gegen Bares Offene Bühne Show. D ARTheater Köln, Friedhof, Eingang Bornheimer Werke von John Zorn, Karl AmadeEhrenfeldgürtel 127 Strasse us Hartmann, Alexander Arkhan-

BÜHNE

KONZERT

310:00 Sonntags-Frühstücksbuffet von 10-14h. D PAUKE -Life- KulturBistro, Endenicher Str. 43 311:00 Beethoven ganz privat Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Beethovendenkmal, Münsterplatz 311:00 Exponate à la carte ErlebnisFührung. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 311:15 Römisches Glas Führung: Das LVR-LandesMuseum Bonn hat eine herausragende Sammlung an römischem Glas. Kosten: 2,- (zzgl. Museumseintritt). D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 311:30 Bonner Stadtspaziergang am Tag des offenen Denkmals Von der Königstraße zum Kaiserplatz - Schurz, Schuman, Schinkel, Witwenkaffee und Eurokaiser. Dauer: ca. 2,5 Std. D Treffpunkt: Rheindamm / Eingang Jüdischer Friedhof 312:30 Theaterfest 2018 Ein buntes Fest in und um das neubenannte Schauspielhaus mit zahlreichen Programmpunkten aus Oper, Schauspiel, dem Kinder- und Jugendangebot Portal und dem Beethoven Orchester Bonn. D Schauspielhaus Bad Godesberg, Am Michaelshof 9 314:00 Die Bonner Republik Das ehemalige Regierungsviertel in der Bannmeile. Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,D Treffpunkt: Eingang Museum Koenig, Adenauerallee 160 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 316:00 Bonner Stadtspaziergang am Tag des offenen Denkmals mit Rainer Selmann über den Jüdischen Friedhof Schwarzrheindorf - Ein Kleinod jüdischer Geschichte seit 1623: Vulkanier, Leviten und der Mohel. Männer werden gebeten eine Kopfbedeckung zu tragen. Dauer: ca. 2,5 Std. D Treffpunkt: Rheindamm / Eingang Jüdischer Friedhof 318:00 Bonner Liedsommer Heute: All The World’s A Stage - Ein Shakespeare-Liederabend. Eintritt frei, Spenden erbeten. D Historischer Gemeindesaal der Erlöserkirchengemeinde, Rüngsdorfer Str. 43

310:00 Denkmaltag 2018 Die Architekten der Universitäts- und Landesbibliothek, Pierre Vago und Fritz Bornemann. Führung durch die ULB mit Hildegard Diekmannshenke, ULB, Annie Duchez, Institut français Bonn und Alexander Kleinschrodt, Werkstatt JOTT WE DE Baukultur Bonn. Eintritt frei. D Universitäts- und Landesbiblio312:00 Ritterfestspiele auf Burg thek, Adenauerallee 39-41 Satzvey mit der neuen Show der 310:00, 14:00, 16:00 EntRitter der Burg Satzvey, mittelalterdecken, was uns verbindet Thelicher Livemusik, Tanz, Mittelaltermenführung der Gesellschaft der markt, Gauklern, Spielleuten und Freunde und Förderer des Alten Ritterlager. D Burg Satzvey, An der Friedhofs e.V. am Tag des offenen Burg 3, Mechernich-Satzvey

46 · VERANSTALTUNGSKALENDER

Schiff befasst sich mit den berühmten »Fantasien« der Klassiker Haydn, Mozart, Beethoven und Schumann sowie von Enescu. Eintritt: 17,- D Schloss Drachenburg, Drachenfelsstr. 118

KINO

KUNST BONN

10

gelsky, Nikolai Ikonikov, Guillaume de Machaut, Frank Martin und Lubos Fiser. Eintritt: VVK ab 22,- D KÖLN World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 Literaturklub Zum Saisonauftakt lesen Crauss, Sonja Le320:00 Norland Wind - 25 Years wandowski und Jan-Niklas ThaAnniversary Tour Donegal, der pe. Moderation: Adrian Kasnitz. keltische Nordwesten Irlands, inEintritt: 6,- D Die Wohngemeinspiriert die Musik des Ensembles. schaft, Richard-Wagner-Str. 39 Eintritt: 17,-/10,- D Brotfabrik, Kreuzstr. 16

LITERATUR

KINDER

KÖLN

BONN

320:00 Home Free - »Timeless«315:30 Education Heute: Michael Tour Die US-A Cappella-Band Bradke - »Trommelwirbel«. Perspielt Nashville Country Musik cussionworkshop für Kinder ab 8 und Pop Hits im Country Stil. AusJahren und ihre Begleitperson. Im verkauft! D Gloria Theater, ApoRahmenprogramm des Beethostelnstr. 11 venfestes. Eintritt frei. D Post To320:00 Rea Garvey - »Neon«-Tour wer Lounge, Charles-de-GaulleEintritt: VVK 56,- D Palladium, Str. 20 Schanzenstr. 40 321:00 Anna Burch Singer/songwriterin aus Detroit. D King Georg, Sudermannstr. 2 BONN

EXTRAS

JOTT WE DE 319:30 Andrei Gologan (Klavier) Der Meisterschüler von András

320:00 Figuren der (Anti-)Politik im Anarchismus Vortrag & Diskussion mit Jonathan Eibisch. D Buchladen Le Sabot, Breite Str. 76

KONZERT

10. Montag

Zeit und Ewigkeit Beethovenfest Bonn 2018 Patricia Kopatchinskaja

© MARCO ZANONI

22.08.2018

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

Im Zentrum des Programms »Zeit und Ewigkeit« steht das »Concerto funebre«, in welchem Karl Amadeus Hartmann sich gegen den nationalsozialistischen Terror auflehnte. Einleitend zitiert er im Geigensolo das Hussitenlied von 1420 »Die Ihr Gottes Streiter seid« als Reverenz an die überfallene Tschechische Nation. Abschliessend zitiert Hartmann den Trauermarsch aus der erfolglosen bolschewistischen Revolution von 1905 »Unsterbliche Opfer ihr sanket dahin«, mit dem er den durch die Nazis ermordeten Vertretern der Linken gedenkt. 20:00 Uhr D Bonn, WCCB

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

11

16:40 Uhr

Seite 47

Dienstag

12

BÜHNE

11. Dienstag

Die drei ???

Mittwoch

KARTENN!

NE ZU GEWIN

KINO 319:00 Kira Muratova Filmretrospektive Heute: Kurze Begegnungen (Sowjetunion 1967). D Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 319:30 303 D 2018 - Regie: Hans Weingartner – mit Mala Emde, Anton Spieker – DF. Das SommerLiebes-Roadmovie. D Kino im LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

© LAUSCHERLOUNGE

Oliver Rohrbeck tourt wieder mit einem Klassiker von den »Die drei ???« als Mitmachhörspiel. Die Stimme des ersten Detektivs und Geräuschemacher Jörg Klinkenberg gewähren einen spannenden Blick hinter die Kulissen und offenbaren überraschende Kniffe und Tricks der Hörspielproduktion. Beim anschließenden Mitmachhörspiel »Die drei ??? und der grüne Geist« haben Freiwillige aus dem Publikum die Chance, live auf der Bühne zu stehen und den Klassiker-Fall zu lösen. 20:00 Uhr D Bonn, Brückenforum Geist« Mitmachhörspiel mit Oliver 320:30 The Wood Brothers Folk, Rohrbeck und Geräuschemacher Blues und Americana. Eintritt: VVK Jörg Klinkenberg. D Brückenfo20,- AK 25,- D Studio 672, Venlorum, Friedrich-Breuer-Str. 17 er Str. 40 321:00 Saddle Of Southern Darkn- 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater ess Western Killbilly. Eintritt: 8,Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 D Sonic Ballroom, Oskar-JägerStr. 190 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D Contra321:00 Tiny Ruins Singer/Songwriter. Kreis-Theater, Am Hof 3-5 Eintritt: VVK 17,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

PARTY BONN 321:00 Superschnulzendienstag Karaoke für alle, die es etwas langsamer angehen wollen. Eintritt frei. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 322:00 Mädelsabend Eintritt: 5,(Mädels frei). D Carpe Noctem, Wesselstr. 5

BÜHNE

KINDER KÖLN

11. Dienstag

KONZERT

310:30 Ohrenschmaus mit Michael Hübner Mitsingkonzert für Familien. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

Tami Neilson

EXTRAS

KARTENN!

BONN

NE

© MICHELLE JONES

SIEHE S. 5

In der Country und »Roots Music Scene« ist die gebürtige Kanadierin Tami Neilson bereits ganz vorne mit dabei. Nach »Don’t Be Afraid« (2015) ist Tami Neilson diesen Sommer mit ihrem neuen Album »Sassafrass!« auf Deutschlands Bühnen unterwegs. Das neue Album ist geprägt durch Tamis kräftige, einmalige Stimme, subversive Texte und einen wundervollen »Retro Sound« der 1950er und 1960er Jahre. 20:00 Uhr D Bonn, Pantheon

2018 | 09 · SCHNÜSS

BONN 319:30 »SonJA’ZZ« Heute: Sonja’s Spezial mit Jörg Hegemann »Boogie Woogie-Power«. Eintritt frei. D Sonja’s, Friedrichstr. 13 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Klavier zu acht Händen« Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun - Die Klavierduos Jost & Costa endlich seinen sturmfrisierten Höhepunkt: Das Zeitalter des und Gerwig & Gonzalez spielen Werke von Bedrich Smetana, Lud- Amateurs. Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die wig van Beethoven, Silvestre Reneuen Bierbrauer, AfDler die neuen CDUler. Die Zehner Jahre: vueltas, Peter Tschaikowsky, Franz Dilettanz auf dem Vulkan. Mathias Tretter aber ist lebendiger Liszt und Camille Saint-Saëns. denn je, böse wie nie, mit dem Programm der Stunde: Pop – Eintritt: VVK ab 43,- D VolksPolitkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz. Mit bank-Haus, Heinemannstr. 15 Plödeleien oberster Populistik. 320:00 Heavy Metal - Die lauteste Subkultur Chinas Es spielen die 20:00 Uhr D Bonn, Haus der Springmaus chinesische Folk Metal Band Dream Spirit und die Bonner Legenden von Sober Truth (Prog Groove 320:00 Carrington Brown - »Carmit seinen beiden Büchern »HalbMetal). Eintritt: 8,- D Namenlos, wissen eines Volljuristen« und rington Brown’s 10« MusikmoBornheimer Str. 20 »Recht bekommen - 15 Rechtsgemente zwischen Klassik und Pop. schichten, die Sie für sich nutzen Eintritt: 20,-/16,- D Pantheon, 320:00 Junge Bühne Heute: hankönnen«. Eintritt: 8,-/6,-DBücher Siegburger Str. 42 kelmusik. Im Rahmenprogramm Bartz, Gottfried-Claren-Str. 3 des Beethovenfestes. Eintritt frei. 320:00 Die Feuerzangenbowle von D Post Tower Lounge, CharlesHeinrich Spoerl. D Kleines Theater 319:30 Olivier Guez - »Das Verde-Gaulle-Str. 20 schwinden des Josef Mengele« Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 Olivier Guez stellt seinen Bestsel320:00 fott es fott Die Bonn-Revue KÖLN ler vor. Lesung der deutschen von Stephan Ohm. D ContraTexte: Dennis Laubenthal. Mode320:00 Josh Smith Blues. Eintritt: Kreis-Theater, Am Hof 3-5 ration: Landry Charrier und AlVVK 18,- AK 22,- D Yard Club, 320:00 La Chute von Albert Camus, muth Voß. Eintritt: VVK 12,-/6,- AK Neußer Landstr. 2 in französischer Sprache. Kopro14,-/7,- D Institut français, Aden320:00 Kamelot Melodic-Power-Meduktion mit der Tanzkompanie bo auerallee 35 tal. Special Guest: Leaves Eyes & komplex. Eintritt: 20,-/9,50 D Visions Of Atlantis. Eintritt: VVK Euro Theater Central, Dreieck30,- D Live Music Hall, Lichtstr. 30 Münsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 Klaeng - Die Serie #15 JOTT WE DE 320:00 Mathias Tretter - »Pop« PoHeute mit dem Hubert Nuss Trio litkomik ohne Predigt. Eintritt: 316:00 Homberger Kasperbühne und Tanrikulu/Kosack/Banner. 24,20/18,50 D Haus der Spring»Kasper und das Krokodil vom Eintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, maus, Frongasse 8-10 Nil« Puppentheater für Kinder mit Konzertsaal, Venloer Str. 40 holzgeschnitzten, original HohnKÖLN 320:30 Brent Cobb Country & Sousteiner Handpuppen. Eintritt: 7,thern Rock. Eintritt: VVK 17,- D 318:30 Tanz der Vampire Musical. D Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. Studio 672, Venloer Str. 40 D Musical Dome, am Kölner Hbf. 167 320:30 Iceage Lofi-Punk. Eintritt: 320:00 Horst Fyrguth - »Das PrinVVK 15,- D Blue Shell, Luxemburzip Horst – ohne Erfolg erfolgger Str. 32 reich« Comedy. D Bürgerhaus BONN Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 320:30 Peking Duk Eintritt: VVK 15,D Gebäude 9, Deutz-Mülheimer- 320:00 Nightwash Live Stand-Up 310:15 Vom Wickeltisch ins MuseStr. 127-129 um Führungen und Gespräche für Comedy mit Jan Van Weyde, SertEltern mit Baby im Rahmen der ac Mutlu, Simon Pearce und Tino 320:30 Subway Jazz Orchestra feat. Ausstellung »The Playground ProBomelino. Eintritt: VVK 21,- D Florian Ross. D Subway, Aacheject. Indoor«. Eintritt: 12,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 ner Str. 82 Bundeskunsthalle, Friedrich321:00 The Corps Punkrock. Eintritt: 320:00 Stand-up Episode 18 Ebert-Allee 4 Stand-up Comedy. Host: Lukas 8,- D Sonic Ballroom, Oskar-JäWandke. Eintritt: 7,- D ARTheater 317:00 Kreativ-Bastel-Treff Große ger-Str. 190 und kleine Bastelfreunde sind Köln, Ehrenfeldgürtel 127 JOTT WE DE willkommen. Anmeldung erforderlich unter: quartiersmanage320:00 Beethovenfest Bonn 2018 ment@frauenhilfe-rheinland.de Heute: »30 Jahre Minguet QuarBONN o. 0228 - 9541320. D Quartiersmtett« - mit Werken von Paul Hinanagement Lannesdorf/Oberdemith, Gioachino Rossini, Wolf- 312:30 Kunstpause Speedführung mehlem, Ellesdorfer Str. 44 gang Rihm und Johannes Brahms. und im Anschluss ein leckeres Eintritt: VVK ab 32,- D StadtmuseLunchpaket. Im Rahmen der Aus- 318:00 36. bpb:forum »Da lachste« Humor als Werkzeug der poum, Markt 46, Siegburg stellung »The Playground Project. litischen Bildung. Der GesprächsIndoor«. Eintritt: 9,- (Führung, 320:00 Mothers Finest Die Erfinder abend ist der Abschluss einer Eintritt und Lunchpaket) / 4,- (ohdes Funk-Rock spielen heute noch zweiteiligen Veranstaltungsserie ne Lunchpaket). D Bundeskunstein »enormes Brett«, sind aber zum Thema Politik und Humor. halle, Friedrich-Ebert-Allee 4 auch offen für Metal, Blues und Anmeldung erbeten bis 11. SepSoul. Eintritt: VVK 35,- AK 39,- D 319:30 Vernissage: Aus Tiefe und tember unter kommunikation@ Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg Höhe Vernissage und Konzert bpb.de. D bpb:medienzentrum, (Neue Musik für Sopran- und Adenauerallee 86 Bass-Solo) zur Ausstellung »Fallschirmsprung aus dem Traum – 319:00 Refugees Welcome & SWAF BONN Kneipe Der Kneipenabend für Malerei und Skulptur« von Dorissa Geflüchtete in Bonn und UmgeLem. D Kreuzung an St. Helena, 322:00 Studentenfutter Studentenbung. Eintritt frei. D Kult41, Bornheimer Str. 130 party. D N8schicht, Bornheimer Hochstadenring 41 319:30 Vernissage: kunstgruppe Str. 20-22 plan B Kunstausstellung (12.9. bis 319:15 Von Innovationen, Migrationen und Eroberern Das 7.10.). D Haus an der Redoute, Rheinland zwischen Kelten, GerKurfürstenallee 1a manen und Iulius Caesars GalliBONN schem Krieg. Vortrag von Prof. Dr. 320:00 Andreas Weber - »Single Sabine Hornung, Universität des Dad – Teilzeit Alleinerziehend« Saarlandes. Im Rahmen des EuBONN Andreas Weber in seinem ersten ropäischen Kulturerbejahres 2018. Soloprogramm. Eintritt: 14,-/10,- 319:30 Karsten Dusse BuchvorstelEintritt frei. D LVR - LandesMuselung: Rechtsanwalt, Redakteur D PAUKE -Life- KulturBistro, Enum Bonn, Colmantstr. 14-16 und Autor Karsten Dusse kommt denicher Str. 43

KINDER

320:00 De-Phazz Jazz & Pop. Eintritt: VVK 32,- AK 40,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 KÖLN BONN 320:00 Sofi Tukker - »Treehouse«319:30 Tanz der Vampire Musical. Tour House. Eintritt: VVK 25,- D D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 »Die drei ??? und der grüne Live Music Hall, Lichtstr. 30

ZU GEWIN

Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT

BONN

KÖLN

BONN 3

KONZERT 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Gast vom Olymp« - Emre Yavuz (Klavier) spielt Werke von Domenico Scarlatti, Ludwig van Beethoven und Sergei Rachmaninow. Eintritt: VVK ab 24,- D Schumannhaus, Sebastianstr. 182 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Das »göttliche Erbe« - Die Academy of St Martin in the Fields spielt Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart. 19 Uhr Konzerteinführung. D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 Kammermusik Heute: Aaron Pilsan - Klavier spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Karel Symanowski und Frédéric Chopin. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 320:00 Tami Neilson - »Sassafrassi«-Summer Tour Country, Rockabilly und Soul der 50er und 60er Jahre. Eintritt: VVK 22,80 D Pantheon, Siegburger Str. 42

Mathias Tretter

KINO

SIEHE S. 5

BONN

BÜHNE

12. Mittwoch

317:30 Spiel mit Vielfalt Workshop »LEGO und Film-Projekt« inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten. Anmeldung unter: kunstvermittlung@bundeskunsthalle.de oder (0228) 9171–243. Kosten: Erwachsene 10,-/5,-, Kind 6,-/3,- D Bundeskunsthalle, FriedrichEbert-Allee 4 319:00 Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen mit Austausch, Planung aktueller Vorhaben, Diskussion eines Finanzierungskonzepts für ein bedingungsloses Grundeinkommen und Suche nach neuen Ideen. D Macke-Treff, Vorgebirgsstr. 43 319:30 Ein buntes Pflaster Köln und die künstlerische Avantgarde. Bebilderter Vortrag von Michael Schneider. Eintritt: 6,- D Augustinum Bonn, Römerstr. 118 320:00 Klaus der Geiger & Antje von Wrochem als Karl Valentin & Liesl Karlstadt. Eintritt frei. D Buchladen Le Sabot, Breite Str. 76

EXTRAS

KUNST

PARTY

BÜHNE

LITERATUR

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 47

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013


22.08.2018

16:40 Uhr

13

Eintritt: VVK 38,- D Tanzbrunnen Köln, Rheinparkweg 1 320:00 A Place to Bury Strangers Eintritt: VVK 17,- D Gebäude 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 320:00 Klaus »Major« Heuser Band Eintritt: VVK 22,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 320:30 JazzTrane Heute: Straight BONN Ahead Jazz mit dem Stefan Rey Trio 319:45 CineLady Heute: Glam-Prefeat. Johan Hörlen. Eintritt: 9,-/6,view »Book Club« mit Verlosung D Studio 672, Venloer Str. 40 und Gratis-Prosecco. D Stern321:00 L’avare Post-Hardcore & Post lichtspiele, Markt 8 Emo Rock. Eintritt: 8,- D Sonic 3 Programmkino (Kino in der BrotBallroom, Oskar-Jäger-Str. 190 fabrik) D siehe S. 57 321:00 Son Of Dave Ein-MannMundharmonika-Beatbox-Genie. Eintritt: VVK 13,- AK 16,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 BONN

Donnerstag

KINO

KONZERT

14

komplex. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, DreieckMünsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 Springmaus Improtheater »Jukebox Live!«. Eintritt: 27,70/21,90 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Vera Deckers - »Wenn die Narzissten wieder blühen« VorBONN premiere. Eintritt: VVK 12,-/10,- AK 15,-/13,- D PAUKE -Life- KulturBi- 319:30 Die Frau, die vorausgeht stro, Endenicher Str. 43 USA 2017 - Regie: Susanna White mit Jessica Chastain, Michael KÖLN Greyeyes. Eine Malerin trifft Häuptling Sitting Bull. D Kino im 319:30 Tanz der Vampire Musical. LVR-LandesMuseum Bonn, ColD Musical Dome, am Kölner Hbf. mantstr. 14-16 320:00 Carsten Höfer - »Secondhand Mann - Gebrauchte Män- 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57 ner lieben besser!« Ein kabarettistischer Kurzurlaub. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 320:00 Gerd Buurmann - »TotalBONN ausfall« D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 317:00 Bonngasse 20: Musik wie zu Beethovens Zeit Konzert auf JOTT WE DE dem Hammerflügel von Conrad Graf (Wien 1824). Heute mit Peter 320:00 Jürgen B. Hausmann Köcsky. D Beethoven-Haus, »Wie jeht et? - Et jeht!« RheiniBonngasse 20 sches Kabarett. D Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. 167 317:00 JazzTube 2018 Heute: Yassmo‘ and the Phonk Diggers - Musikalisch ist alles dabei, was den »funk« zum »phonk« macht. So BONN bringt das Quintett eine Songmischung aufs musikalische Parkett – 319:00 Eröffnung: »Blickwechsel inspiriert von den Urvätern des II« Ausstellung (14. September bis Funk und modern zugleich. 1. Set: 10. November) zum 10-jährigen 17:00, 2. Set: 17:45 & 3. Set: 18:30 Bestehen des CRAFTkontors mit Uhr. D U-Bahn-Haltestelle HauptPorzellanobjekten von Karin Babahnhof / Thomas-Mann-Strasse blok, Holzskulpturen von Sundari 317:15 JazzTube 2018 Heute: Bernd Arlt und Schmuckobjekten von Delbrügge Band - Soul Jazz, BooFrieda Dörfer. D CRAFTkontor galoo und Blues sind die Zutaten Galerie für Kunsthandwerk und für ihre Jazz- und Soulkitchen. 1. Design, Koblenzer Str. 35 Set: 17:15, 2. Set: 18:00 & 3. Set: 18:45 Uhr. D U-Bahn-Haltestelle Universität / Markt BONN 317:30 JazzTube 2018 Heute: Bungalow - Sound mit Einflüssen aus 319:30 Markus Gabriel und Jürgen Jazz, Rock, HipHop, Alternative Wiebicke Buchpräsentation: »Der und Elektronischer Musik. 1. Set: Sinn des Denkens«. D Parkbuch17:30, 2. Set: 18:15 & 3. Set: 19:00 handlung, Koblenzer Str. 57 Uhr. D U-Bahn Haltestelle Heussallee / Museumsmeile 319:30 Sehnsucht Süden GitarrenBONN musik aus Spanien, Italien und Südamerika mit Maximilian 316:45 Führung für Familien TreffMangold, Gitarre. Eintritt: 12,- D punkt vor dem Bühneneingang. Augustinum Bonn, Römerstr. 118 Tickets: Erw. 8,-, Kinder haben in Begleitung eines Erw. freien Ein- 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Für die linke Hand« tritt. D Opernhaus Bonn, Am Alexandre Tharaud (Klavier) und Boeselagerhof 1 das Beethoven Orchester Bonn spielen Werke von Erich Wolfgang Korngold, Maurice Ravel und GuBONN stav Mahler. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 25,- D 317:15 Offene Werkstatt Heute: World Conference Center Bonn, Schmieden ab 17:15 Uhr (AnmelPlatz der Vereinten Nationen 2 dung über repaircafe@bonn-imwandel.de) und Fahrradschrau- 320:00 Weltmusik Heute: »Vibraphon meets Cello« - Anna Carewe ben und andere Basteleien ab und Oli Bott begeben sich auf eine 18:30 Uhr. D Haus Müllestumpe, Zeitreise von Alter Musik bis Neuer An der Rheindorfer Burg 22 Musik mit Ausflügen zu Jazz und 319:30 Bodo Mario Woltiri und Improvisationen. Gespielt werden Ralf Niesen - »Best of - 10 Kompositionen von Ciconia, Ortiz, Jahre auf der Bühne« Spiel mit Bach, Vivaldi, Grieg, Satie, Britten, Worten und Saiten – eine musiEllington und Piazzolla. Im Rahkalische Lesung. Eintritt: 3,- D menprogramm des BeethovenfeKath. Pfarrbücherei St. Gallus, stes. Eintritt frei. D Post Tower LoGallusstr. 11-13 unge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 319:30 Hüter der Ordnung Die InKÖLN nenministerien in Bonn und OstBerlin nach dem Nationalsozialis- 319:30 I Heart Sharks - »Auf Wiemus. Buchvorstellung mit den Herdersehen – The last Shows« Die ausgebern Prof. Dr. Frank Bösch Berliner Indie-Band hat verkün(Zentrum für Zeithist. Forschung det, dass sie nach 10 Jahren und Potsdam) und Prof. Dr. Andreas einer letzten Tour getrennte Wege Wirsching (Inst. für Zeitgeschichte gehen will. Eintritt: VVK 18,- D München - Berlin). Anschl. PodiLuxor, Luxemburger Str. 40 umsdiskussion. Anmeldung: acri@ 319:30 Mercy Street Tribute to Peter hdg.de. Eintritt frei. D Haus der Gabriel. Eintritt: VVK 14,- AK 18,Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14 D Yard Club, Neußer Landstr. 2 319:30 Kafka und Goethe Die Geschichte einer Entfernung. Vortrag 319:30 Michael Patrick Kelly »iD«-Tour Open Air. Eintritt: VVK von Prof. Dr. Dieter Lamping, 45,- D Tanzbrunnen Köln, Bonner Goethe-Gesellschaft. EinRheinparkweg 1 tritt frei. D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 320:00 20 Jahre Ensemble FisFüz Oriental Jazz. Eintritt: 15,- D bi320:00 Arbeiterlieder-Chor Offen für stro verde in der alten Schmiede, alle für Freundinnen und Freunde Maternusstr. 6, K-Rodenkirchen des Arbeiterliedes. Eintritt frei. D Kult41, Hochstadenring 41 320:00 Rap am Mittwoch Mit TopTier Takeover (TTT) gründet Battleraple320:00 Tumult61 Kneipenabend. D gende Tierstar Andrez seine eigene Kult41, Hochstadenring 41

Freitag

KINO

BÜHNE

14. Freitag

live arts: Annna3 Beethovenfest Bonn 2018

KONZERT

PARTY BONN 321:00 Nyx zu verlieren Die beste Donnerstagskaraoke in Bonn. Eintritt frei. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 321:00 Salsa Chula Salsa & Latino Party. 21:15 Uhr Tanzkurs, ab 22 Uhr Party. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, Oxford Str. 24 322:00 Ladies Night Partyclassics, R’n’B & House mit den DJs Ak Spoon und Ill-C. D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22

KÖLN 323:00 Throwback Thursday HipHop & R’n’B mit dem T.B.T. DJ Team. Eintritt: 6,- D Subway, Aachener Str. 82

BÜHNE BONN

319:00 Junior Company Bonn They Might Be Giants - »Fokus« Eintritt: 10,-/6,- D Theater im Ballsaal, Frongasse 9 320:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Charme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, KarlCarstens-Str. 1 320:00 Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie - »Gleich knallt’s« Das neue Programm des realfiktiven Liebespaars. Eintritt: 17,/13,-DPantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 KÖLN 320:00 La Chute von Albert Camus, in französischer Sprache. Kopro319:00 Kontra K - »Gute Nacht« duktion mit der Tanzkompanie bo Open Air: Rapper. Support: Rico.

13. Donnerstag

Seite 48

KONZERT

Jazz-Poeten Beethovenfest Bonn 2018 Emil Brandqvist Trio

Hier ist es einmal der Schlagzeuger, der das kreative Kraftzentrum eines Jazz-Trios bildet. Emil Brandqvist ist Namensgeber und schreibt die meisten Songs selbst. Wer den Sound dieses Trios zum ersten Mal hört, ist überrascht: Das Schlagzeug spielt sich nie in den Vordergrund. Eher nimmt man einen untergründigen Sog wahr, und das Klangbild ist weich und warm. Gemeinsam mit dem klassisch ausgebildeten Pianisten Tuomas A. Turunen und dem kongenialen Max Thornberg am Bass bringt Brandqvist sein Publikum zum Träumen. 20:00 Uhr D Bonn, Harmonie

48 · VERANSTALTUNGSKALENDER

© CHRISTIAN HERRMANN

319:30 Frau Höpker bittet zum Gesang Das Mitsingkonzert. Anmeldung: frauhoepker.de. Eintritt: 13,- D Brückenforum, FriedrichBreuer-Str. 17 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Gefangenenlager / Untergrund« - Das österreichische ensemble für neue musik spielt Werke von Olivier Messiaen und Constantin Regamey. Eintritt: VVK ab 32,- D Beethoven-Haus, Bonngasse 20 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Jazz-Poeten« - Das Emil Brandqvist Trio mit »Within A Dream«. Eintritt: VVK ab 24,- D Harmonie, Frongasse 28-30 320:00 Klavierabend zum Geburtstag von Clara Schumann Cheng Zhang spielt Werke von Bach/Busoni, Brahms, Kirchner, Clara Schumann und Robert Schumann. D Schumannhaus, Sebastianstr. 182 320:00 Runway 27 Blues-Projekt des Bassisten Erich »Weissfeder« Brandl und des Sängers Anthony »Tone« Kammerhofer. Eintritt frei. D Mausefalle 33 1/3, Weberstr. 41 320:00 Sonderformatkonzert Heute: Das Ensemble S201. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 321:00 Tom’s Blues Session Eintritt frei. D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6 322:30 Local Heroes Mit Blind Summit, Soulful of Blues, Blues Cats (Jens Filser), Ray Man Rumble (Stephan Rassmann), HB & Random Players und die Ruckes-Vintage-Band. Eintritt frei. D Pantheon-Lounge, Siegburger Str. 42

© STEVEN HABERLAND

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

KUNST

LITERATUR

KINDER

EXTRAS

Drei Tänzerinnen durchlaufen verschiedene emotionale und existenzielle Prozesse. Sie erscheinen und verschwinden, erwachen und kapitulieren, halten fest und lassen zurück. »Annna 3. The Worlds of Infinite Shifts« heißt die neue Arbeit der Choreographin Alexandra Waierstall, die eine intensive und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Komponisten/Pianisten Hauschka verbindet. Dessen präpariertes Klavier schafft als elementarer Teil dieser Szenerie die Sounds und Stimmungen, Rhythmen und Tempi. 20:00 Uhr D Bonn, Bundeskunsthalle Battlerapliga. Eintritt: VVK 21,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 320:00 Root of Sound Rock. Support: The Ride & Rebell Duck. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 320:00 The Poodles Rock’n Roll aus Schweden. Special Guests: Degreed / Swissmayd. Eintritt: VVK 22,D MTC, Zülpicherstr. 10 320:00 Villa Noise Indie-Rock. Support: Alpentines. Eintritt: VVK 12,AK 15,- D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 320:00 Völkerball - »10 Jahre Völkerball« Rammstein Coverband. D Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10 321:00 Fahnenflucht Punkrock. Support: Allgemeines Denkvermögen. Eintritt: 10,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190 321:00 Modularfield Electronica & Jazz mit Ströme, An on bast, Hhnoi & Chogori. Eintritt: VVK 12,- AK 18,- D Studio 672, Venloer Str. 40

JOTT WE DE

322:00 Endlich Wochenende... Wechselndes Party-Programm (Ankündigung unter carpe-noctem-bonn.de). D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 322:00 Freitag-N8 Charts & Classics mit DJ MACrey. Eintritt 5,- D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 322:00 TanzBar Mix aus Pop, Rock, Partyclassics, Charts & Clubsounds. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, Oxford Str. 24 322:00 We smell like teen spirit Die 90er-Party. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19

KÖLN 322:00 Global Dance Kulture Live Dance Party mit Dubstep, Worldbeat, Ethno, Techno und Funk. Eintritt: VVK 10,- AK 12,-/5,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 323:00 Flaschendrehen 60s, Disco, 70s, Soul, 80s, Trash, Rock, Pop & Indie. Eintritt: 6,- D TsunamiClub, Im Ferkulum 9 323:00 The Bat Haus Post Punk, Wave & Dark Indie mit Chris Juracid. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

319:00 Folk im FeuerschlösschenFest Zweitägiges Festival. Heute spielen Saragina, Aquabella und Iontach. D Feuerschlösschen, Rommersdorfer Str. 78, Bad Honnef 319:00 Klingendes Pumpwerk HeuBONN te: Polyphonie von Bach bis Bar319:00 Junior Company Bonn tók. D Pumpwerk, Bonner Str. They Might Be Giants - »Fokus« 65, Siegburg Eintritt: 10,-/6,- D Theater im 319:00 Toys 2 Masters Semi-Pro LeBallsaal, Frongasse 9 vel. D Kubana, Zeithstr. 100, 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Siegburg Heute: live arts - »Annna3 - The Worlds of Infinite Shifts«. Drei Tänzerinnen durchlaufen verschiedene emotionale und exiBONN stenzielle Prozesse. Die neue Ar319:00 12. Bonner Klezmer- und beit der Choreographin Alexandra Balkantanzhaus Klezmer- und Waierstall gemeinsam mit dem Balkantänze zu Livemusik der Komponisten/Pianisten Hauschka. Gruppe Tangoyim. Vorerfahrung Eintritt: VVK ab 22,- D Bundesnicht erforderlich, die Tänze werkunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4 den angeleitet. Eintritt frei, Spen320:00 Der Fall von Albert Camus. den erbeten. D Kulturzentrum Koproduktion mit der TanzkompaHardtberg, Rochusstr. 276 nie bo komplex. Eintritt: 20,-/9,50 321:00 Hard Rock Club Bonn Hard D Euro Theater Central, Dreieckrock von a- z. D Musikclub SessiMünsterplatz, Eingang Mauspfad on, Gerhard von Are Str. 4-6

BÜHNE

PARTY

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

16:40 Uhr

15

320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 Raus mit der Sprache Hier kommt das Beste, was die deutschsprachige Slam-Szene zu BONN bieten hat zum lyrischen Kräftemessen zusammen. Moderation: 3 Programmkino (Kino in der BrotQuichotte und Ingo Pieß. Eintritt: fabrik) D siehe S. 57 15,-/10,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Springmaus Improtheater BONN »Jukebox Live!« Interaktive Impro-Show, alles passiert live. Ein- 318:00 Konzerte in der Kapelle tritt: 27,70/21,90 D Haus der Heute: »Jesu, meine Freude«. Springmaus, Frongasse 8-10 Benefizkonzerte zugunsten der Gräberrestaurierung mit dem CölKÖLN ner Barockorchester, Solisten und 319:30 Tanz der Vampire Musical. dem Kammerchor des PhilharmoD Musical Dome, am Kölner Hbf. nischen Chores der Stadt Bonn. Werke von Johann Sebastian 320:00 Anny Hartmann - »NoLobBach, Georg Muffat und Carl Roby is perfect!« Kabarett. D Bürsier. Eintritt: 18,- D Kapelle auf gerhaus Stollwerck, Dreikönigendem Alten Friedhof str. 23 320:00 B-Seite HipHop. Eintritt: 5,JOTT WE DE D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6 320:00 @rheinkabarett - »Skalpell der Leidenschaft« Eine 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Medizin(er)-Komödie mit Andreas Heute: Das Music:Eyes Ensemble Etienne, Michael Müller, Christoph spielt Arrangements und NeuScheeben und Cosima Seitz. D kompositionen von Werken LudKur-Theater Hennef, Königstr. wig van Beethovens und anderer 19a, Hennef schicksalsbeladener Kompositionen. Eintritt: VVK ab 18,- D Telekom Forum, Landgrabenweg 151 320:00 Illegale Farben Mischung BONN aus Postpunk, Indie-Rock und NDW. Support: Liebe Frau Ge319:00 Eröffnung: »Alles hässliche sangsverein. Eintritt: 9,- D Bla, muss weg« Eine Publikation von Bornheimer Str./Ecke Franzstr. Pasquale Demeco und Lukas Thein. D Fabrik45, Hochstaden- 320:00 Vokal und visuell Heute: Trio ring 45 il lusorius - »20 alte Spieluhren«. Musikalische Reise zwischen 319:00 Eröffnung: Ella KruglyansKammermusik und Jazz: Mit Livekaya Die erste institutionelle EinProjektionen und eingespielten zelausstellung der lithauischSequenzen mit technischen Deamerikanischen Künstlerin Ella tails der laufenden Spieluhren Kruglyanskaya in Deutschland. D entsteht im Grenzbereich zwiBonner Kunstverein, Hochstadenschen neuer Komposition und ring 22 Improvisation der Bezug zu Beethoven. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. BONN D Post Tower Lounge, Charlesde-Gaulle-Str. 20 311:00, 17:00 Geschwister Grimmig - »Der verstiefelte Kater« 320:30 Jazzfest Bonn extended Das renommierte Sirius Quartet verEine Geschichte über den Nutzen bindet gemeinsam mit dem Piavon Notlügen, über das Selbstbenisten Richie Beirach die Präzision wusstsein in ausweglosen Moder klassischen Musik mit der Enmenten und die Erkenntnis, dass das Kleine groß und das Große klein werden kann. Kindertheater ab 4 Jahren. D Stadtteil-Café Dransdorf, Lenaustr. 34

Samstag

KONZERT

KINDER

ergie des Jazz. Eintritt: VVK 30,- D Beethoven-Haus, Bonngasse 20

KÖLN

PARTY BONN 319:00 Ohrenkuss tanzt Die Zeitschrift Ohrenkuss wird 20 Jahre alt, DJ Edgar macht die Musik dazu.. Eintritt: VVK 8,50 AK 10,- D Harmonie, Frongasse 28-30 322:00 Bonn Voyage Partyhits, 90s, Pop, Rock & Charts mit DJ Helmut. Eintritt: 5,-/2,- (frei bis 23h). D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 322:00 Millennium Die 2000er Party. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 322:00 OneN8Stand Clubsounds, EDM, Hiphop, R&B & Classics mit DJ Kim. Eintritt: 5,- (frei bis 23h). D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 322:00 Picadilly Circus D Untergrund, Kesselgasse 1 322:00 SamstagsParty mit groovigen Sounds, aktuellen Charts und Partyhits. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, Oxford Str. 24

319:00 Halbtags Alternative Rock. Special Guests: Lynching Jokers / Icecream At The Alligator Park. D MTC, Zülpicherstr. 10 319:00 (P)op Kölsch Open Air. Eintritt: VVK 28,90 D Tanzbrunnen Köln, Rheinparkweg 1 319:30 Musikexpress Clubtour mit Schnipo Schranke, Lea Porcelain, Flut & Aftershowparty. Eintritt: VVK 17,- D Gebäude 9, DeutzMülheimer-Str. 127-129 319:30 The Path Of Genesis Tribute to Genesis. Eintritt: VVK 15,- AK 19,D Yard Club, Neußer Landstr. 2 320:00 Desasterkids Metalcore aus Berlin. D Tsunami-Club, Im Ferkulum 9 320:00 Pascal Klewer Bigband feat. Hagen Horn. Eintritt: VVK 12,- AK 15,- D Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20 KÖLN 320:00 Ray Collins Hot Club Mit 322:00 Disko Safari Hip-Hop, World neuem Album »1 To 5 Jive«. EinBeat, Indie & Party Classics mit tritt: VVK 18,- D Gloria Theater, den DJs Womsen & Disco Stef. EinApostelnstr. 11 tritt: 7,- D Club Z , Venloer Str. 39 320:00 Rick Astley - »Beautiful Li- 322:00 Ü40 Party mit Rock, Pop & fe«-Tour Eintritt: VVK 54,- D ECharts. Eintritt: VVK 8,- AK 10,- D Werk, Schanzenstrasse 37 Luxor, Luxemburger Str. 40 321:00 The Sewer Rats Punkrock. 322:00 Zug um Zug HipHop & Rap. Support: The Jukebox Romantics. Eintritt: 8,- D Studio 672, Venloer Eintritt: 10,- D Sonic Ballroom, Str. 40 Oskar-Jäger-Str. 190 323:00 Unicorn - The 80ies Night 80s, New Indie & Wave mit MarJOTT WE DE tin Heiland. Eintritt: 6,- D Tsun318:30 Folk im Feuerschlösschenami-Club, Im Ferkulum 9 Fest Zweitägiges Festival. Heute spielen Currach, Rolf Beydemüller 323:30 Robodonien Aftershowparty Techno & House mit Pauli & Band, Wolfgang Rieck und Issa Pocket und Atlantik live. Eintritt: Sow & Band Gorée. Von 10-16 Uhr 13,- D Odonien, Hornstr. 85 werden Workshops angeboten. Um 17 Uhr: Kinderkonzert mit Wolfgang Rieck. D Feuerschlösschen, Rommersdorfer Str. 78, BONN Bad Honnef 319:00 Toys 2 Masters Semi-Pro Le- 318:00 Junior Company Bonn They Might Be Giants - »Fokus« vel. D Kubana, Zeithstr. 100, Eintritt: 10,-/6,- D Theater im Siegburg Ballsaal, Frongasse 9 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Stummfilm »Im Kampf mit 319:30 Kiss Me, Kate Musical-Klassiker von Cole Porter nach dem dem Berge« mit Live-Orchester Buch von Samuel und Bella SpeNeue Philharmonie Westfalen. Ein wack. D Opernhaus Bonn, Am Film, der die Natur auf eindrucksBoeselagerhof 1 vollste Weise feiert - Eine Alpensymphonie in Bildern. Eintritt: 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 VVK ab 25,- D Rhein-Sieg-Halle, Heute: live arts - »Annna3 - The Bachstr. 1, Siegburg Worlds of Infinite Shifts«. Drei Tänzerinnen durchlaufen verschiedene emotionale und existenzielle Prozesse. Die neue Arbeit der Choreographin Alexandra Waierstall gemeinsam mit dem Samstag BÜHNE Komponisten/Pianisten Hauschka. Eintritt: VVK ab 22,- D Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4 320:00 Benni Stark - The FashioKARTENN! nist Tour Stand-up Comedy. EinNE ZU GEWIN tritt: 21,90/16,20 D Haus der SIEHE S. 5 Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Faisal Kawusi - »Glaub nicht alles, was du denkst« Faisal Kawusi mit seinem ersten Soloprogramm. Eintritt: VVK 22,- D Brückenforum, Friedrich-BreuerStr. 17 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 Pause & Alich als »Fritz und Hermann« in »Alles neu!« Das brandneue Programm der Rheinischen Ausgabe der Marx Brothers. Eintritt: 22,-/18,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Komödie von Richard AlFaisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert fieri. Eintritt: VVK 20,-/9,50 D Eumit seinem ersten Soloprogramm »Glaub nicht alles, was du ro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad denkst« die Bühnen der Republik. Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, 320:00 Sia Korthaus - »Lust auf Laster« Comedy. Eintritt: die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen. 10,50/7,50 D »Kulturraum AuerEndlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt daberg«, SKM-Aufbruch gGmbH, Kölnstr. 367 bei kein Blatt vor den Mund. 320:00 Weltenbrand Theaterstück 20:00 Uhr D Bonn, Brückenforum von Michael Barfuß, basierend

KINO

KUNST

Seite 49

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

BÜHNE

15.

EXTRAS BONN 316:00 Interkulturellen Woche 2018 Das Motto der Interkulturellen Woche vom 14. September bis 3. Oktober lautet »Vielfalt verbindet«. Heute: Feierliche Eröffnung. D MIGRApolis – Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18 318:00 »Sprachen und Ethien in Europa: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft« Vortrag: Prof Dr. Karoly Kocsis, Ungarische Akademie der Wissenschaften. D Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Str. 74 319:30 Candide oder Der Optimismus Eine satirische Novelle von Voltaire. D Schauspielhaus Bad Godesberg, Am Michaelshof 9 320:00 Nachtwächter-Fackeltour durch das mittelalterliche Bonn Mit dem Nachtwächter ca. 2 Stunden durch die Gassen von Bonn. Anmeldung unter 0157 – 38527455 (vanueuem-events.de). Preis: 10,-/8,- D Treffpunkt: Altes Rathaus, Markt

KÖLN 320:00 Patrick Esume - »Believe the Hype - American Football: Mehr als nur ein Spiel« Als TV-Experte sowie im Buchbestseller vermittelt der sympathische Hüne die Faszination des Spiels. Eintritt: VVK 22,D E-Werk, Schanzenstrasse 37

2018 | 09 · SCHNÜSS

Faisal Kawusi

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 49


SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:41 Uhr

16

auf Briefen und Tagebüchern aus den Jahren 1914 bis 1918. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D BrotBONN fabrik, Kreuzstr. 16 308:00 Flohmarkt in der Rheinaue 320:15 Bewegte Zeiten Eine Revue Der große Rheinauen-Flohmarkt durch rund hundert Jahre deutfindet von März bis Oktober von scher Geschichte. Eintritt: 10,-/7,8-18h statt. D Rheinaue, Bonn D tik theater im keller, Rochusstraße 30

MARKTPLATZ

Sonntag KINO 3

KUNST BONN

BONN 312:00 Geschwister Grimmig »Der Wolf und die sieben Geißlein« Ein Märchen mit großen Gefühlen, richtig guten Verstecken und inbrünstigem Gesang. Kindertheater ab 4 Jahren. D Stadtteil-Café Dransdorf, Lenaustr. 34 313:00 TüftelTag Von 13-16 Uhr werden jungen Besuchern von 6-12 Jahren verrückte Geschichten und grandiose Erfindungen vorgestellt, es wird gebastelt und experimentiert und zum Aufwärmen gibt es ein Quiz. Thema heute: »Kartesische Taucher«. Kosten: 3,- (zzgl. Museumseintritt). D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Pfiffikus-Familienführung für Kinder von 4-10 Jahren. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 315:00 »Strom - Eine Robotergeschichte« Roboter auf der Suche nach neuen Energiequellen. Kindertheater ab 6 Jahren. Eintritt: 8,-/7,- D Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720 315:00 Wir lesen vor Tiergeschichten, Märchen und spannende Erlebnisberichte für Kinder ab 4 Jahren. Heute: Tiergeschichten, Märchen und spannende Erlebnisberichte. D Museum Koenig, Adenauerallee 160 315:00 Zeit für Latte Macchiato und Kultur Workshop und Führung Angebot für alleinerziehende Familien. Anmeldung unter ortsverband@vamv-bonn.de o. 0228 / 659979. Eintritt und Verpflegung frei. D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 316:00 Theater Christian Glötzner »Das platte Kaninchen« Auf einer drehbaren Tischbühne wird mit Stabmarionetten und Projektionen die Geschichte einer mitfühlenden, traurigen und unsagbar komischen Beerdigung erzählt. Kindertheater ab 4 Jahren. D Stadtteil-Café Dransdorf, Lenaustr. 34

Begegnungen Beethovenfest Bonn 2018

KARTENN!

ZU GEWIN

NE

SIEHE S. 5

Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN

KÖLN

311:00 SaisonstART Bonn 2018 In 308:00 Kölner Gebraucht-Fahrradmarkt Günstige Fahrräder, Zudiesem Jahr beteiligen sich 20 behör und Ersatzteile zu Museen und Galerien am SaisonSchnäppchenpreisen von 8-16h. stArt. Information und Programm D Neptunplatz, Köln-Ehrenfeld unter saisonstart-bonn.de. D Div. Museen und Galerien im JOTT WE DE Bonner Stadtgebiet 310:00 Fahradflohmarkt Gebrauch314:00 Öffentliche Kuratorente und Fahrräder 2. Wahl von 10führung mit Dr. Martina Padberg 15 Uhr. D Basislager, Wilhelmstr. durch die Sonderausstellung. Ko47, Ahrweiler sten: 4,50 (zzgl. Eintritt). D Museum August Macke Haus, Hochstadenring 36 315:00 »Injection and Reflection« Ein deutsch-chinesisches Kunstprojekt (9. bis 30. September). Zum Saisonstart gestaltet das Konfuzius-Institut der Universität Bonn ein auserlesenes Programm in der Ausstellung. 15-16 Uhr: Traditionelle Teezeremonie, 16 Uhr: Kung-Fu Kunst mit musikalischer Begleitung. D Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24

KINDER

EXTRAS

16. Sonntag

BONN

KÖLN 314:30, 19:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Aethervox Ehrenfeld Cinema 8000 Mit Testosaurus (Big Mike) & Messias (Herr Schneider). Eintritt: 14,- D Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39

Seite 50

EXTRAS BONN

311:00 Jazz-Matinee Heute: Afra & Jeroen - »Meander«. Im Rahmenprogramm des Beethovenfestes. Eintritt frei. D Post Tower Lounge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 314:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Es muss sein!« - In diesem Konzert begegnen einander zwei prominente Musikgattungen: die Klaviersonate und das Streichquartett. Das Zemlinsky Quartet spielt Werke von Leos Janacek, Karl Amadeus Hartmann, Bedrich Smetana und Ludwig van Beethoven. Eintritt: VVK ab 32,- D Beethoven-Haus, Bonngasse 20 315:00 141. Meisterkonzert Klassische Gitarre Heute: »Beethoven und Zeitgenossen auf historischen Gitarren« mit dem Duo MaccariPugliese aus Italien. Die Spezialisten für die Gitarre des 19. Jahrhunderts, Claudio Maccari und Paolo Pugliese, präsentieren Bearbeitungen von Beethovens Klaviersonaten. Einführung: Prof. Dr. Christine Siegert (BeethovenHaus). Eintritt: 18,-/10,- D Auditorium des Kunstmuseums Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2 317:00 Max Raabe »Max Raabe singt« - so reduziert wie der Titel des Programms ist auch der Soloabend selbst. Ein Mikrophon, ein Flügel, ein Sänger und ein Pianist: Max Raabe und Christoph Israel spazieren durch die Musik der Weimarer Republik. In der Reihe »Quatsch keine Oper!« D Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Tournedos Rossini« - Das Orchestra da Camera di Mantova spielt Werke von Gioachino Rossini. Eintritt: VVK ab 25,- D Kleine Beethovenhalle, Hopmannstr. 19 318:00 Konzerte in der Kapelle Heute: »Jesu, meine Freude«. Benefizkonzerte zugunsten der Gräberrestaurierung mit dem Cölner Barockorchester, Solisten und dem Kammerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn. Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Muffat und Carl Rosier. Eintritt: 18,- D Kapelle auf dem Alten Friedhof 319:00 Ana Lains E Grupo Ende 2017 veröffentlichte Fadosängerin Ana Laíns ihr Album »Portucalis«, eine Liebeserklärung an ihre Heimat Portugal. Eintritt: VVK 25,50 D Harmonie, Frongasse 28-30 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Politik ist Schicksal« - Das Beethoven Orchester Bonn und Solisten spielen Werke von Karl Amadeus Hartmann und Viktor Ullmann. D Werkstatt, Rheingasse 1

310:30 Viertelsfrühstück »Bedingungsloses Grundeinkommen« Die Bonner Initiatve Grundeinkommen informiert im Rahmen der Internationalen Woche des Grundeinkommens über die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens. Selbstkostenbeitrag: 2,50 D Macke-Treff, Vorgebirgsstr. 43 311:30 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann durch das Regierungsviertel. Dauer: ca. 2,5 Std. Beitrag: 9,- D Treffpunkt: Willy-Brandt-Allee / Ecke Welckerstraße (gegenüber dem Haus der Geschichte) 314:00 Der Bonner Bogen Vom Industriestandort zur HightechSchmiede. Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Königswinterer Str./Ecke Heinr.-Konen-Str. 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Geflügelte Wesen und weitere antike Motive Führung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs e.V. Dauer: ca. 1,5 Std. Kosten: 5,/2,50 D Treffpunkt: Alter Friedhof, Eingang Bornheimer Strasse 314:00 Mit der U-Bahn in die RöKÖLN merzeit Leben im antiken Bonn. Führung von StattReisen Bonn erleben e.V. ca. 2,5 Std. Beitrag: 10,- 318:00 CCJO plays Homer’s »Odyssee« Jazz und Lyrik mit dem Colo/8,- (zzgl. ÖPNV-Ticket). D Treffgne Contemporary Jazz Orchestra punkt: Kölnstraße/Ecke Rosental und Christian Brückner (Erzähler). 314:00 Pützchens Markt - Ein PhäEintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, nomen Führung von StattReisen Konzertsaal, Venloer Str. 40 - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 320:30 Les Négresses Vertes Tour Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffzum 30. Jubiläum des Debütalpunkt: Am Adelheidisbrunnen, bums »MLAH«. Eintritt: VVK 32,Adelheidisplatz/Brunnenweg D Kantine, Neußer Landstr. 2 321:00 Mit dem Nachtwächter JOTT WE DE durch Bonn Gang durch die dunklen Seiten der Stadt mit StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 315:00 Musikkorps der Bundeswehr Abschlusskonzert OrcheStd. Beitrag: 12,-/10,- D Treffpunkt: sterakademie 2018. Eintritt: 16,Rheingasse, Ecke Brassertufer

50 · VERANSTALTUNGSKALENDER

315:00 Kino für Kids Heute: »Mein Freund die Giraffe« Niederlande 2017. Empfohlen ab 5 Jahren. D Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 315:00 Tierische Wunderwesen Malerei in Wüstenoptik mit Ölkreiden auf Sandpapier für Kinder von 4-10 Jahren im Rahmen der Ausstellung »Nasca. Im Zeichen der Götter«. Kosten: 6,-/3,- D Bundeskunsthalle, FriedrichEbert-Allee 4 316:00 Peter und der Wolf Familienkonzert mit Organist Michael Bottenhorn. Eintritt: 10,- D St. Josef, Hermannstr. 35

KÖLN 315:00 Kasperle plant seine Geburtstagsparty Ein geburtstaglich lustiges Puppentheaterstück zum Mitmachen und Mitrufen für Kinder von 2-7 Jahren. Eintritt: 5,- D Die Wohngemeinschaft, RichardWagner-Str. 39

JOTT WE DE 316:00 Theater DaWa - »Die gestiefelte Katze« Kindertheater ab 4 Jahren. D Studiobühne Siegburg, Humperdinckstr. 27, Siegburg

In seinem Blog »Arbeit und Struktur« hat Wolfgang Herrndorf (»Tschick«) ein bewegendes Abschiedsprotokoll geschaffen. MARKTPLATZ Schwankend zwischen Irrsinn und Normalität, Düsternis und EuBONN phorie, Freundschaft und Isolation, zeugen die Texte des unheil315:00 Mädelsflohmarkt Bonn Börbar Erkrankten von radikaler Schaffenskraft. Birgit Minichmayr se für Mode und Accessoires von/für Mädchen von 15-20h. liest Auszüge aus diesem Werk und stellt sie den »Sieben letzten Eintritt: 3,- D Brückenforum, Worten unseres Erlösers am Kreuze« gegenüber. Joseph Haydn Friedrich-Breuer-Str. 17 hat sie in einer wunderbaren Passionsmusik geschildert. Mit Pauken und Trompeten bricht am Schluss ein Erdbeben herein. EXTRAS 19:00 Uhr D Bonn, WCCB

BONN

/12,- D Rhein-Sieg-Halle, BachKÖLN str. 1, Siegburg 314:00, 19:00 Tanz der Vampire 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 Musical. D Musical Dome, am Heute: »progressive piano pieces« Kölner Hbf. vierhändig - Das Klavierduo Si319:00 Caveman Mit Guido Fischer. mon & Várjon spielt Werke von Eintritt: VVK 20,- D Gloria TheaRobert Schumann, Claude Debuster, Apostelnstr. 11 sy, Bela Bartok, György Kurtag, Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven. Eintritt: VVK ab 43,- D Steigenberger GrandBONN hotel Petersberg, Königswinter / Petersberg 311:30 Eine Kindheit im Köln der Nachkriegszeit Lesung, Vortrag und Diskussion mit Malou Morgana. Eintritt: 7,-/5,- D Haus der KÖLN FrauenGeschichte, Wolfstr. 41 319:00 Lindy Hop Swingdance zu 318:00 »Der Stöckelschuh im Ai Peausgewähltem Swing, R&B und tri Massiv« Literatur und Musik altem Jazz. Eintritt frei. D Sonic mit Ulrike Maria Hund, vom Duo Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190 »Zwei von Zwei« mit Querflöte und Gitarre poetisch begleitet. Eintritt frei, Spenden erwünscht. D Kulturzentrum Altes Rathaus BONN Oberkassel, Königswinterer Str. 720 314:00, 17:00 Appartement Ein arKÖLN tistisches Spektakel mit französi320:00 »Klara« – Die Lesung Literaschem Charme. Eintritt: VVK ab turabend mit Jörkk Mechenbier, 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Dirk Bernemann und Jan Off. EinBonn, Karl-Carstens-Str. 1 tritt: VVK 12,- AK 14,- D Die 316:00 Die Feuerzangenbowle von Wohngemeinschaft, RichardHeinrich Spoerl. D Kleines TheaWagner-Str. 39 ter Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 318:00 Der Sandmann von E.T.A. Hoffmann. Eintritt: 20,-/9,50 D BONN Euro Theater Central, DreieckMünsterplatz, Eingang Mauspfad 311:00 ExperimentierSonntag Von 11-17h. Thema heute: »Flower Po318:00 fott es fott Die Bonn-Revue wer« für Kinder ab 6 Jahren. D von Stephan Ohm. D ContraDeutsches Museum Bonn, AhrKreis-Theater, Am Hof 3-5 straße 45 319:00 Thekentratsch - »Deine Ge- 311:00, 14:00 Pfiffikus-Familienne braucht kein Mensch« Comeführung für Kinder von 4-10 Jahdy. Eintritt: 23,10/17,30 D Haus der ren. D Deutsches Museum Bonn, Springmaus, Frongasse 8-10 Ahrstraße 45 320:00 Marc Weide - »Hilfe, ich 311:00 Theater DaWa - »Die gewerde erwachsen!« Comedy, stiefelte Katze« Kindertheater ab Magie und Stand-up-Zauberei 4 Jahren. D Stadtteil-Café DransWeide ist aktueller Weltmeister dorf, Lenaustr. 34 der Zauberkunst in der Sparte Sa312:00, 15:00 Mickey lädt ein zum lon Magie. Eintritt: 18,-/14,- D Mitsingen, spielen und tanzen Pantheon, Siegburger Str. 42 Disney Mitmach-Kino für die 320:00 Weltenbrand Theaterstück Kleinsten. D Sternlichtspiele, von Michael Barfuß, basierend Markt 8 auf Briefen und Tagebüchern aus den Jahren 1914 bis 1918. Eintritt: 314:00 Familienführung Kosten: Nur Eintritt. D Museum Koenig, VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D BrotAdenauerallee 160 fabrik, Kreuzstr. 16

LITERATUR

PARTY

BÜHNE

KINDER

310:00 Sonntags-Frühstücksbuffet von 10-14h. D PAUKE -Life- KulturBistro, Endenicher Str. 43 311:00 Bonn - Residenz der Kurfürsten Von Joseph Clemens über Clemens August bis hin zum letzten Kurfürsten Max Franz. Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Bonner Münster, Haupteingang 311:00 Exponate à la carte ErlebnisFührung. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 311:00 Kleidertauschparty inkl. DIY-Spezial Von 11-15:30 Uhr bis zu fünf Kleidungsstücke tauschen. Im Rahmen der fairen Woche. D Ermekeilintiative e.V., Reuterstr. 63 311:00, 12:30 Musikalische Friedhofsführung mit dem Kammerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn. Zum Thema »200 Jahre Universität Bonn« werden ausgewählte Kunst-und Grabdenkmäler besucht. Benefizkonzerte zugunsten der Gräberrestaurierung. Eintritt: 10,- D Treffpunkt: Alter Friedhof, Eingang Bornheimer Strasse 311:00 Wale - Giganten im Südpolarmeer Themenführung für Erwachsene und Jugendliche. Kosten: Nur Eintritt. D Museum Koenig, Adenauerallee 160 311:00 West-Side-Seeing - Die Bonner Weststadt Führung von StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,D Treffpunkt: Poppelsdorfer Allee/Ecke Baumschulallee 311:15 Kunst des 20. Jahrhunderts Führung. Kosten: 2,- zzgl. Museumseintritt. D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 311:30 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann. Tatsachen & Legenden - Bonn auf den zweiten Blick. Die Bonner Innenstadt abseits der Sehenswürdigkeiten. Dauer: ca. 2,5 Std. Beitrag: 9,- D Treffpunkt: Rückseite Beethovendenkmal / Münsterplatz 314:00 Das Villenviertel in Godesberg Führung von StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Bahnhof Bad Godesberg,

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

16:41 Uhr

Seite 51

17

18

Montag

Dienstag

Bahnhofshalle FEHLT HIER IHRE 314:00 Einstempeln und MitgeVERANSTALTUNG? stalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches MuSchreibe eine E-Mail an: seum Bonn, Ahrstraße 45 tageskalender@schnuess.de 319:00 Beethovenfest Bonn 2018 Redaktionsschluss Heute: »Begegnungen 2018: Letzfür Oktober ist der: te Worte« - Lesung und Konzert mit Birgit Minichmayr (Lesung: 13. September BONN Wolfgang Herrndorf - Auszüge aus »Arbeit und Struktur«), dem 319:30 Philosophie im Kino EinEnsemble Resonanz (Joseph führung, Filmvorführung und Haydn - »Die sieben letzten WorDiskussion mit Prof. Dr. Martin te unseres Erlösers am Kreuze«) Booms. Thema: »Über den Schatund DJ Nikae. 18 Uhr Konzerteinten springen«. Film: »Körper und führung, 21 Uhr PublikumsgeSeele«, Ungarn 2017. Regie: Ildikó spräch. Eintritt: VVK ab 18,- D Enyedi. Eintritt: VVK 16,- D Har- 320:00 Klopfzeichen Melting Pot Music präsentiert Beats, Jazz und World Conference Center Bonn, monie, Frongasse 28-30 Rap mit FloFilz, Melodiesinfonie Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 CineSneak Die ÜberraBand und Summers Sons. D schungs-Sneak-Preview (jeden 1. KÖLN Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Montag: OmdtU, sonst in Str. 40 312:30 Speak like a Child Michael Deutsch). Eintritt: 4,50 D Stern320:00 Marcus Eaton Der US-ameriRüsenberg im Gespräch mit Jazzlichtspiele, Markt 8 kanische Singer/Songwriter stellt größe Manfred Schoof. Eintritt sein aktuelles Album »Versions of frei. D Stadtgarten, Konzertsaal, 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57 the Truth« vor. Eintritt: VVK 18,Venloer Str. 40 AK 22,- D Yard Club, Neußer JOTT WE DE Landstr. 2 320:00 Sigrid Anfang des Jahres 311:00 Kostbares und Köstliches BONN wurde die 21-Jährige Norwegerin Kochen mit Wildkräutern - Wildmit dem renommierten »Sound of kräuterkochen Outdoor. Informa- 320:00 Jazz in Concert Heute mit dem Bonn Jazz Orchester »playing 2018«-Award von BBC sowie dem tionen und Anmeldung unter: the music of Dave Horler«. EinEuropean Border Breakers Award www.wildkraeuterschule.com o. tritt: VVK 17,50/14,- AK 20,-/16,- D ausgezeichnet. Eintritt: VVK 20,0228/38772443. Preis: 58,Pantheon, Siegburger Str. 42 D Live Music Hall, Lichtstr. 30 (inkl.Wildkräuter-Mahl und Getränke). D Treffpunkt: Königs320:00 The Devil Makes Three MiKÖLN winter-Oberdollendorf schung aus allen möglichen Americana-Stilen wie Bluegrass, Blu318:00 Tafelspitzen Kulinarik trifft 320:00 Bad Sounds Indie-Pop. Eintritt: VVK 14,- D Yuca, Barthoes, Country, Folk und allem drum Kabarett. Heute mit Matthias Ninlomäus-Schink-Str. 65/67 herum. Special guest: Beans on gel. Kosten: 96,- (inkl. VorstelToast. Eintritt: VVK 18,- D Luxor, lung, 5-Gang-Gourmet-Menü, 1 320:00 Garbage Support: Dream WiLuxemburger Str. 40 Gl. Sekt, 2 Gläser Wein). D Vieux fe. Eintritt: VVK 40,- D E-Werk, Sinzig, Kölner Str. 6, Sinzig Schanzenstrasse 37 321:00 High South Harmony-Westcoast-Rock. Eintritt: VVK 14,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

KINO

KONZERT

17. Montag

BÜHNE

Leichtigkeit des Seins Beethovenfest Bonn 2018

Phfat

KINO

KARTENN!

ZU GEWIN

NE

SIEHE S. 5

BONN 319:00 Kira Muratova Filmretrospektive Heute: Die große weite Welt erkennen (Sowjetunion 1979). D Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 319:30 Die brillante Mademoiselle Neila Frankreich 2017 - Regie: Yvan Attal – mit Carmélia Jordana, Daniel Auteuil – OmU. Culture-Clash. D Kino im LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 319:30 Wo der Himmel aufgeht Dokumentarfilm Kuba/BRD 2018, Deutsch/Spanisch mit Untertiteln. Idee, Regie und Produktion: Tobias Kriele. Esther Bejarano hat dank der Musik Auschwitz überleben können. Mit 92 Jahren verwirklicht die Sängerin einen Traum und gibt mit ihrem Sohn Joram und der Rap-Gruppe Microphone Mafia Konzerte auf Kuba. Der Film erzählt in einfühlsamen Bildern von einer Begegnung in Freundschaft. Tobias Kriele ist anwesend. D Kult41, Hochstadenring 41 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN

KONZERT

18. Dienstag

In ihrer Heimat Südafrika sind Phfat – oder auch P.H. Fat – längst eine Institution. Ihre smoothen Raps, ihre basslastigen Produktionen und Hits wie »Lights Out«, »If He Can’t Dance«, »The Whip« und »Running My Mind« haben Phfats guten Ruf gefestigt – die zahlreichen Live-Shows taten ihr Übriges. Nach dem Ausstieg von Narch Beats im Jahr 2016 treibt Smooth Mike die »Band« zwar alleine voran. Mit seinem Charisma überzeugt er aber mit mal poppigen, mal dunklen Rapsound auch alleine auf ganzer Linie.

320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Für Mauricio Kagel« - Das 21:00 Uhr D Köln, Blue Shell Liszt-Trio Weimar spielt Werke von Mauricio Kagel und Ludwig van mer angehen wollen. Eintritt frei. 320:00 Theater fulminant - »Mr. Beethoven. Eintritt: VVK ab 32,- D D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 Pilks Irrenhaus« Das inklusive Beethoven-Haus, Bonngasse 20 BONN Theater des Bonner Vereins für 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 322:00 Mädelsabend Eintritt: 5,gemeindenahe Psychiatrie e.V. 322:00 Magic Monday Eintritt: 5,(Mädels frei). D Carpe Noctem, Heute: »Beethovens Erstlinge – hibesteht aus psychiatrieerfahrenen D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 Wesselstr. 5 storisch getreu« - Das Ensemble Schauspielern und interessierten Cristofori spielt Werke von Carl PhiLaien. D PAUKE -Life- KulturBilipp Emanuel Bach, Ludwig van stro, Endenicher Str. 43 Beethoven und Carl Maria von WeBONN BONN 320:00 Weißes Kaninchen, rotes ber. Eintritt: VVK ab 25,- D Kleine Kaninchen Theaterexperiment Beethovenhalle, Hopmannstr. 19 319:30 Generalprobe: Mit 17 hat 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 von Nassim Soleimanpour. EinHeute: »Leichtigkeit des Seins« man noch Träume Die Schlager320:00 Kammermusik Heute: Das tritt: 20,-/9,50 D Euro Theater mit dem Collectif Petit Travers. Revue der bunten 60er Jahre von Trio Affekti spielt Werke von GaliCentral, Dreieck-Münsterplatz, Eintritt: VVK ab 22,- D Bundesund mit der Familie Malente. Im na Ustvolskaya, Dmitri ShostakoEingang Mauspfad kunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee neuen Theater Palast ist ein abvich, Ida Gotkovsky, Charles Ives 4 wechslungsreicher Spielplan mit 320:00 Weltenbrand Theaterstück und Walter S. Hartley. Im Rahvon Michael Barfuß, basierend Revue Shows, Musicals, entmenprogramm des Beethovenfe320:00 Der Sandmann von E.T.A. auf Briefen und Tagebüchern aus staubter Operette und namhaften stes. Eintritt frei. D Post Tower LoHoffmann. Eintritt: 20,-/9,50 D den Jahren 1914 bis 1918. Eintritt: Gaststars geplant. Eintritt: VVK ab unge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 Euro Theater Central, DreieckVVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Brot15,- D Malentes Theater Palast, Münsterplatz, Eingang Mauspfad KÖLN fabrik, Kreuzstr. 16 Godesberger Allee 69 320:00 Die Feuerzangenbowle von 320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Thea- 319:00 Kamijo Visual Kei. D MTC, KÖLN Zülpicherstr. 10 Heinrich Spoerl. D Kleines Theater ter Bad Godesberg, Koblenzer Str. Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 319:30 Tanz der Vampire Musical. 78 320:00 Ben Granfelt Band Der finniD Musical Dome, am Kölner Hbf. sche Blues-Rock Veteran (ehema- 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue KÖLN liger Gitarrist von Wishbone Ash von Stephan Ohm. D Contraund Leningrad Cowboys) stellt sein Kreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 Kunst gegen Bares Offene neues Soloalbum »My Soul To Bühne Show. D ARTheater Köln, 320:00 Schiedeck & Kraus - Roger BONN You« vor. Eintritt: VVK 16,AK 20,Ehrenfeldgürtel 127 Willemsens »Habe Häuschen. D Yard Club, Neußer Landstr. 2 318:30 Offene Werkstatt Heute: Da würden wir leben« Die Leenas Nähtreffen »Stich für 321:00 Boytoy Garage, Punkrock & wunderbare Welt der KontaktanStich«. D Haus Müllestumpe, An Rock. Eintritt: 8,- D Sonic Ballzeigen. Eintritt: 24,- D Haus der BONN der Rheindorfer Burg 22 room, Oskar-Jäger-Str. 190 Springmaus, Frongasse 8-10 319:00 Ankommen in Deutschland 315:30 Education Heute: »Spatzen- 321:00 Phfat Rap aus Südafrika. Ein- 320:00 Stunk Unplugged Tour gestern und heute Podiumsdisschwatzen« - Hörspiel zum Stautritt: VVK 15,- D Blue Shell, Lu2018 »Stimmung bleibt!« 12 kussion: Migration aus persönlinen, Lachen, Träumen und Entxemburger Str. 32 Mitglieder der legendären Stunkcher und journalistischer Perdecken für Kinder ab 3 Jahren. Im sitzunv präsentieren eine explosispektive. Anmeldung erbeten unRahmenprogramm des Beethove Mischung aus politischem Kater acri@hdg.de. Eintritt frei. D venfestes. Eintritt frei. D Post Tobarett und höherem Blödsinn mit Haus der Geschichte, WillyBONN wer Lounge, Charles-de-GaulleHighlights der letzten StunksitBrandt-Allee 14 Str. 20 zungen. Eintritt: 26,- D Panthe321:00 Superschnulzendienstag Kaon, Siegburger Str. 42 raoke für alle, die es etwas langsa-

PARTY

BÜHNE

BÜHNE

EXTRAS

KINDER

PARTY

EXTRAS BONN

Ein Stück, das staunen macht: Mit der Präzision eines Uhrwerks fliegen Bälle in den unwahrscheinlichsten Flugbahnen über die Bühne. Wie durch Zauber folgen sie den Partituren von Komponisten wie Bach, Beethoven, Liszt oder Ligeti. Das Collectif Petit Travers erkundet das gemeinsame Terrain von Musik und Jonglierkunst – spielerisch, leichthändig und heiter. »Schicksal« – wen kümmerts, wenn einem so herrlich leicht werden kann? 18:00 Uhr D Bonn, Bundeskunsthalle

2018 | 09 · SCHNÜSS

319:00 Neuenabend bei Greenpeace Bonn Infomationsabend für Interessierte, die etwas über die vielfältigen Themen und Aktionsmöglichkeiten bei Greenpeace erfahren und sich engagieren möchten. D Ökozentrum Bonn, Friesdorfer Str. 6 319:30 Webmontag Zwangloses Zusammentreffen von IT- und Medienschaffenden. Info: webmontag-bonn.de D Waschsalon »Innovation Point«, Kaiserstr. 1B

Telefonischer Notdienst für psychisch kranke Menschen, Angehörige und Freunde Krisentelefon: (0228) ☎ 96 53 901

Sprechzeiten: 20.00–23.00 Uhr (montags–freitags) 18.00–23.00 Uhr (samstags, sonntags, feiertags) BONNER VEREIN FÜR GEMEINDENAHE PSYCHIATRIE E.V.

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 51

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013


SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

19 Mittwoch KINO BONN 319:45 CineLady Heute: Glam-Preview »Klassentreffen 1.0« mit Verlosung und Gratis-Prosecco. D Sternlichtspiele, Markt 8 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN

22.08.2018

16:41 Uhr

320:00 Chris Hopkins meets his Piano Friends feat. Judy Carmichael (New York) - Swingende JazzDuette an zwei Flügeln. Eintritt: VVK ab 28,50 D Steinway-Haus, Hohenstaufenring 57A 320:00 José González & The String Theory Indie-Folk aus Schweden. Eintritt: VVK 38,- D Live Music Hall, Lichtstr. 30 320:00 Kina Grannis Folk-Pop. Eintritt: VVK 18,- D Luxor, Luxemburger Str. 40 320:00 Svavar Knútur Special Guest: The Rocketboys. Eintritt: VVK 17,AK 21,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 320:30 Cleopatrick Rock. Eintritt: VVK 12,- D Studio 672, Venloer Str. 40 320:30 Rob Moir Kanadischer Singer/Songwriter. Eintritt: VVK 7,- AK 9,- D Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39 321:00 Dorian Sorriaux - »Hungry Ghost«-Tour Support: Niño Obenza & Julien Pras. Eintritt: VVK 10,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 321:00 La Severa Matacera Ska, Reggae & Rock. Eintritt: 8,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

319:00 Musikalische 3/4-Stunde Heute: »Blechsache« – Musik für Klavier & Tuba mit Guido Gorny und Marc Jaquet. Eintritt frei, Spenden willkommen. D Lutherkirche, Reuterstr. 11 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Finstere Gondeln« Andreas Seidel (Violine) und Steffen Schleiermacher (Klavier) spielen Werke von Eric Satie und Franz Liszt. Eintritt: VVK ab 32,- D Collegium Leoninum, Alte Kirche, Noeggerathstr. 34 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 BONN Heute: »Das dreißigste Jahr« Das Minguet Quartett spielt Werke 322:00 Studentenfutter Studentenvon Ludwig van Beethoven, Carl party. D N8schicht, Bornheimer Maria von Weber und Claude DeStr. 20-22 bussy. Eintritt: VVK ab 32,- D La Redoute, Kurfürstenallee 1 320:00 Junge Bühne Heute: Die PiaBONN nisten Leonhard Dering und Alexander M. Wagner spielen ein vierhändiges Programm mit Wer- 319:30 Voraufführung: Mit 17 hat man noch Träume Die Schlagerken von Franz Schubert und SerRevue der bunten 60er Jahre von gei Rachmaninow sowie Eigenund mit der Familie Malente. kompositionen. Im RahmenproAusverkauft! D Malentes Theater gramm des Beethovenfestes. EinPalast, Godesberger Allee 69 tritt frei. D Post Tower Lounge, 320:00 Appartement Ein artistisches Charles-de-Gaulle-Str. 20 Spektakel mit französischem ChKÖLN arme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl320:00 Brings - »Loss mer singe« Carstens-Str. 1 Ausverkauft! D Kulturkirche Köln, 320:00 Christoph Reuter - »DopSiebachstr. 85 pelstunde Musik!« Musikkaba320:00 Cassia Eintritt: VVK 14,- D rett. Eintritt: 21,90/16,20 D Haus Yuca, Bartholomäus-Schink-Str. der Springmaus, Frongasse 8-10 65/67

PARTY

BÜHNE

Seite 52

20

320:00 Die Feuerzangenbowle von Heinrich Spoerl. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 Geschlossene Gesellschaft (Huis Clos) Stück von Jean-Paul BONN Sartre. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münster- 319:00 Fahrradkino Filmreihe von platz, Eingang Mauspfad ADFC und Kinemathek. Heute: »Tour du Faso« - Deutschland 320:00 Ulan Und Bator - »Irrepa2014 - Regie: Wilm Huygen. Dokurabeln« Ulan Und Bator mit mentarfilm über das größte Radihrem neuen Programm - überrarennen Afrikas. Eintritt: 7,-/5,- D schend, inspirierend, virtuos und Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 mehrfach preisgekrönt. Eintritt: 16,-/12,- D Pantheon, Siegburger 3 Programmkino (Kino in der BrotStr. 42 fabrik) D siehe S. 57 320:00 Weltenbrand Theaterstück von Michael Barfuß, basierend auf Briefen und Tagebüchern aus BONN den Jahren 1914 bis 1918. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Brot- 319:30 Piano Piano Heute: Chris fabrik, Kreuzstr. 16 Hopkins meets his piano friends feat. Judy Carmichael (New York) KÖLN Swingende Jazz-Duette von Geor318:30 Tanz der Vampire Musical. ge Gershwin bis Duke Ellington an D Musical Dome, am Kölner Hbf. zwei Flügeln. Eintritt: 20,- D Klavierhaus Klavins, Auguststr. 26–28 320:00 Die ImproVisaToren »Richard Gere tanzt Shakespea- 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 re« Improshow. D Bürgerhaus Heute: Campus-Projekt 2018 »JuStollwerck, Dreikönigenstr. 23 gendgipfeltreffen Indien / Deutschland« - Das Bundesju320:00 WDR Ladies Night Kabarettgendorchester macht sich mit eiund Comedyshow, präsentiert ner Perkussionsgruppe aus je fünf von Gerburg Jahnke. Ausverkauft! indischen und deutschen SchlagD Gloria Theater, Apostelnstr. 11 zeugern auf die Suche nach ver320:30 Science Slam Möglichkeit für bindenden Elementen. Werke Studierende und Nachwuchswisvon Philip Glass, Param Vir, Bernsenschaftler, ihre Forschungsprohard Schimpelsberger / Rakesh jekte in einem 10-Minuten-VorChaurasia u. a. 19 Uhr Konzertrag auf die Bühne zu bringen. teinführung. Eintritt: VVK ab 18,Eintritt: VVK 10,-/8,- D Gebäude D World Conference Center Bonn, 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 Platz der Vereinten Nationen 2 JOTT WE DE 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Pour le piano« – Debussy 320:00 Jürgen B. Hausmann zu Ehren. Alberto Ferro (Klavier) »Wie jeht et? - Et jeht!« Rheinispielt Werke von Ludwig van sches Kabarett. D Stadttheater Beethoven und Claude Debussy. Euskirchen, Emil-Fischer-Str. 25 Eintritt: VVK ab 32,- D Telekom Zentrale, Großer Saal, FriedrichEbert-Allee 140 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 BONN Heute: »Trio und Sinfonie – ver318:00 Wednesday_Late_Art_Plus eint!« – Das Ensemble Cristofori Ein Abend voller Kunst, Kultur, spielt Werke von Carl Maria von Musik, Drinks. Eintritt: 10,-/6,- D Weber, Joseph Haydn und Ludwig Bundeskunsthalle, Friedrichvan Beethoven. Eintritt: VVK ab Ebert-Allee 4 25,- D Kleine Beethovenhalle, Hopmannstr. 19 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: Das Omer Klein Trio mit seiJOTT WE DE nem aktuellen Album »Sleepwal320:00 Laacher Forum Heute: Husch kers«. Die Musik ist als »Mixtur von Josten - »Land sehen«. Ein Kapiklassischem Klavierrepertoire, isratel dieses Romans spielt in der elischem Schlager und US-Jazz« Laacher Jesuitenbibliothek. Eincharakterisiert worden – vielleicht tritt: 15,- D Aula der Abtei Maria aber zu Unrecht. Trotz aller VerLaach bundenheit mit den jüdischen Traditionen legt Omer Klein größten Wert auf die vielfältigen Wurzeln seines Stils: Neben Bob Dylan und BONN den Beatles zählt er dazu auch Komponisten wie Beethoven und 310:15 Vom Wickeltisch ins MuseSchostakowitsch. Eintritt: VVK ab um Führungen und Gespräche für 24,- D Harmonie, Frongasse 28-30 Eltern mit Baby im Rahmen der Ausstellung »The Playground Pro- 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Klangwelten der Chorject. Indoor«. Eintritt: 12,- D musik« - Der Prager PhilharmoBundeskunsthalle, Friedrichnische Chor spielt Werke von John Ebert-Allee 4 Tavener, Petr Eben, Carl Orff und 318:00 Magie der blauen Farben Peteris Vaskas. Eintritt: VVK ab 33,Blaudruck: jahrhundertealte D St. Hildegard, Im Meisengarten Handwerkskunst- heute immate47, Mehlem rielles UNESCO-Kulturerbe. Vortrag von Dr. Alois Döring; UNESCO-Club 320:00 Sonderformatkonzert Heute: »Aus der Fremde« - SprechoRegion Bonn e-V. Eintritt frei. D per von Ernst Jandl. Im RahmenLVR - LandesMuseum Bonn, Colprogramm des Beethovenfestes. mantstr. 14-16 Eintritt frei. D Post Tower Lounge, 318:00 Mein neues Gelenk PatienCharles-de-Gaulle-Str. 20 tenschulung: Chefarzt Dr. Holger 321:00 Tom’s Blues Session Eintritt Haas aus dem Gemeinschaftsfrei. D Musikclub Session, Gerkrankenhaus Bonn (Abteilung für hard von Are Str. 4-6 Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin) und sein Team KÖLN klären Fragen rund um Diagnostik, Therapie, OP-Methoden, Re- 320:00 Brings - »Loss mer singe« ha und Anästhesie. Eintritt frei. D Ausverkauft! D Kulturkirche Köln, LVR - LandesMuseum Bonn, ColSiebachstr. 85 mantstr. 14-16 320:00 Cat Ballou Ausverkauft! D E320:00 241. Philosophisches Café Werk, Schanzenstrasse 37 Thema heute: »Was darf mir egal sein«. Moderation: Markus Mel- 320:00 Laurence Jones Der erst 25 Jahre alte Laurence Jones mit seichers. Eintritt: 8,- D PAUKE -Lifenem aktuellen Soloalbum »The KulturBistro, Endenicher Str. 43

Donnerstag

Kina Grannis

KONZERT KARTENN!

ZU GEWIN

NE

SIEHE S. 5

Die 32-jährige Gitarristin, Sängerin und Songwriterin Kina Grannis ist ein Prototyp der Selfmade-Stars der neuen Internet-Generation. Ohne jegliche Schützenhilfe seitens großer Plattenfirmen hat es die bezaubernde junge Frau innerhalb weniger Jahre zu Weltruhm gebracht. Vor allem dank höchst kunstvoller Videos, die sie stets auf ihrem eigenen YouTube-Kanal vorstellt, konnte sie eine internationale Hörerschaft erreichen, die ihren schwebenden, warmen Folk-Pop mit großer Begeisterung aufnimmt. 20:00 Uhr D Köln, Luxor

52 · VERANSTALTUNGSKALENDER

Herr Schröder

KINO

KONZERT

KUNST

LITERATUR

19. Mittwoch

BÜHNE

20. Donnerstag

EXTRAS

Johannes Schröder ist studierter Deutschlehrer und Comedian/Kabarettist. Was sich wie ein Widerspruch anhört, ist letztlich eine humoristische Form der Selbstverteidigung. Als »Herr Schröder« ist der Wahlkölner nun der Lehrer unter den Comedians und präsentiert dem wissbegierigen Publikum sein erstes Soloprogramm: »World of Lehrkraft – Ein Trauma geht in Erfüllung«. 20:00 Uhr D Bonn, Haus der Springmaus Truth«. Eintritt: VVK 20,- D Yard Club, Neußer Landstr. 2 320:15 Fee. - »Ein Zimmer Küche Bad«-Tour Singer/Songwriterin. Eintritt: VVK 14,- D Stereo Wonderland, Trierer Str. 65 320:30 Jared Hart Akustik-Rock aus den USA. Support: Rocky Catanese. Eintritt: VVK 10,- AK 15,- D Die Wohngemeinschaft, RichardWagner-Str. 39 320:30 JazzTrane Heute: Modern Jazz mit dem Martin Schulte Trio. Eintritt: 9,-/6,- D Studio 672, Venloer Str. 40 321:00 Ocean Alley Psych Rock Reggae. Eintritt: VVK 14,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 Geschlossene Gesellschaft (Huis Clos) Stück von Jean-Paul Sartre. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 Herr Schröder - »World Of Lehrkraft - Ein Trauma geht in Erfüllung« Kabarett. Eintritt: 25,40/19,60 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 HG. Butzko - »echt jetzt« Butzkos neues Solo ist schonungslose Zeitanalyse, Infotainment, schnoddrige Gags, Frontalunterricht und pointierte Nachdenklichkeit. Eintritt: 18,-/14,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 JOTT WE DE 320:00 »Kiki van Beethoven« 320:00 Das Dreckige Dutzend Spannende und berührende Er»Stimmung bleibt!« Die Stunk zählung von Eric-Emmanuel unplugged - Tour 2018. D StadtSchmitt. Eintritt: 18,-/12,- D Die theater Euskirchen, Emil-FischerPathologie, Weberstr. 43 Str. 25 320:00 Weltenbrand Theaterstück von Michael Barfuß, basierend auf Briefen und Tagebüchern aus BONN den Jahren 1914 bis 1918. Eintritt: VVK 15,-/9,- AK 17,-/10,- D Brot321:00 Nyx zu verlieren Die beste fabrik, Kreuzstr. 16 Donnerstagskaraoke in Bonn. Eintritt frei. D Das Nyx, VorgeKÖLN birgsstr. 19 319:30 Tanz der Vampire Musical. 321:00 Salsa Chula Salsa & Latino D Musical Dome, am Kölner Hbf. Party. 21:15 Uhr Tanzkurs, ab 22 Uhr Party. Eintritt: 5,- D Jazz Ga- 320:00 Les Papillons - »Patchwork Classics« Die Jagd auf Ohrwürmer lerie, Oxford Str. 24 im Notenwald der Musikgeschich322:00 Ladies Night Partyclassics, te. D Bürgerhaus Stollwerck, R’n’B & House mit den DJs Ak Dreikönigenstr. 23 Spoon und Ill-C. D N8schicht, 320:00 Springmaus - »Experimente Bornheimer Str. 20-22 - Das Impro-Labor« ImprovisatiKÖLN onstheater. Eintritt: VVK 10,80 D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 323:00 Throwback Thursday HipHop & R’n’B mit dem T.B.T. DJ Team. Eintritt: 6,- D Subway, Aachener Str. 82 BONN

PARTY

KUNST

BÜHNE BONN

320:00 Vernissage: Markus Boltz »Eigene Dämonen« Ausstellung vom 20.9. - 14.10.18 . Eintritt frei. D Kult41, Hochstadenring 41

319:30 Premiere: Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue der bunten 60er Jahre von und mit der Familie Malente. Im neuKÖLN en Theater Palast ist ein abwechslungsreicher Spielplan mit Revue 320:30 Der Literarische Salon Heute Shows, Musicals, entstaubter mit Péter Nádas. Moderation: Guy Operette und namhaften Gaststars Helminger und Navid Kermani. geplant. Ausverkauft! D Malentes Eintritt: 12,-/9,- D Stadtgarten, Theater Palast, Godesberger Allee Konzertsaal, Venloer Str. 40 69 JOTT WE DE 320:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Ch- 319:00 »Wegweiser« Lesefest der Initiative »Literatur im Siebengearme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D birge« mit Lesungen von Ursula GOP Varieté-Theater Bonn, KarlGilbert/Michael Klein (111 Orte im Carstens-Str. 1

LITERATUR

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:41 Uhr

Seite 53


22.08.2018

21

Siebengebirge, die man gesehen haben muss), Harald Gesterkamp (Familienroman »Humboldtstraße Zwei«) und Kerstin Hämke (»Ein gutes Buch kommt selten allein«). Musikalische Begleitung von Nayeli Herrera Brincker. D Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3

EXTRAS BONN 314:00 Das WeltStadtSpiel Die EineWelt Stadtrallye durch die internationale Stadt Bonn von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 3 Std. Anmeldung erforderlich. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Beethovendenkmal, Münsterplatz 314:00 »Der junge Beethoven in Bonn« Stadtspaziergang zu bedeutende Orte aus Ludwig van Beethovens Zeit in Bonn. Dauer: ca. 1 1/2 Std. Anmeldungen erbeten: 0228 / 471385. Beitrag: 8,/6,- D Treffpunkt:vor dem Beethovenhaus 317:15 Offene Werkstatt Heute: Schmieden ab 17:15 Uhr (Anmeldung über repaircafe@bonn-imwandel.de) und Fahrradschrauben und andere Basteleien ab 18:30 Uhr. D Haus Müllestumpe, An der Rheindorfer Burg 22 317:30 Matrikel, Marx und Magnifizenz Eine Universität prägt die Stadt - Die besondere Tour zur Universitätsgeschichte von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Alter Zoll / ArndtDenkmal 318:15 Römisch genug für das Publikum Vortrag von Dr. Anita Rieche (Köln), Verein von Altertumsfreunden im Rheinland. Eintritt frei. D Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21 319:30 Ein Jahr nach der Bundestagswahl Podiumsgespräch mit Dr. Siebo Janssen und Jochen Leyhe. Eintritt: 6,- D Augustinum Bonn, Römerstr. 118 320:00 Tumult61 Kneipenabend mit Musik.DKult41, Hochstadenring 41

16:42 Uhr

Freitag KINO BONN 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Festival präsentiert Dokumentarund Spielfilme unter dem Motto »Eine Welt und globale Partnerschaften«. Heute: Home, Frankreich 2009, Dokumentarfilm von Luc Besson. D WoKi, Berthavon-Suttner-Platz 1-7 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN 317:00 JazzTube 2018 Heute: Martin Berner Quintett - Beim Quintett des Trompeters Martin Berner fällt besonders die seltene Kombination aus Trompete und Posaune auf. 1. Set: 17:00, 2. Set: 17:45 & 3. Set: 18:30 Uhr. D UBahn-Haltestelle Hauptbahnhof / Thomas-Mann-Strasse 317:15 JazzTube 2018 Heute: Starke & Gorter - Starke & Gorter verbinden in ihren Kompositionen Einflüsse aus Jazz, Soul und Pop zu einem über viele Konzerte gewachsenen Duo-Sound. 1. Set: 17:15, 2. Set: 18:00 & 3. Set: 18:45 Uhr. D U-Bahn-Haltestelle Universität / Markt 317:30 JazzTube 2018 Heute: Thiago Gois Band - Die Thiago Gois Band verbindet die vielfältigen Musikstile Brasiliens – Forró, Choro, Samba, Bossa und viele mehr. 1. Set: 17:30, 2. Set: 18:15 & 3. Set: 19:00 Uhr. D U-Bahn Haltestelle Heussallee / Museumsmeile 320:00 Amadeus Guitar Duo - »Duo in Perfektion« Die Kanadierin Dale Kavanagh und der Deutsche Thomas Kirchhoff bilden seit 1991 das Amadeus Guitar Duo. Auf dem Programm stehen Barockmusik von Johann Sebastian Bach und

Seite 54

Georg Friedrich Händel sowie Werke von Alexander Borodin, Dale Kavanagh, Jaime Zenamon und Alfonso Montés. In der Reihe Hardtberger Gitarrenkonzerte. Eintritt: 17,-/8,50 D Kulturzentrum Hardtberg, Rochusstr. 276 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Heute: »Alte und neue Schicksalslieder« - Der Prager Philharmonische Chor, das Sinfonieorchester Flandern und Solisten spielen Werke von Johannes Brahms, Dieter Schnebel und Leos Janacek. 19 Uhr Konzerteinführung. Eintritt: VVK ab 32,- D World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 320:00 PTTRNS - »Material und Geschichte«-Tour Nachdem PTTRNS anfangs noch noisigen Postpunk und Posthardcore mit MathrockEinflüssen spielten, lassen spätere Veröffentlichungen eine Entwicklung zu einem poppigeren, aber gleichzeitig experimentellerem und rhythmischerem Sound erkennen, der Einflüsse von AfroBeat, Dub und elektronischer Musik vereint. Eintritt: VVK 10,- AK 12,D Namenlos, Bornheimer Str. 20 320:30 107 Spoons D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6

323:00 Djuma Soundsystem Deep House, Tech House & Afro House. Eintritt: 10,- D Club Z , Venloer Str. 39 323:00 We Still Believe! Hardcore, Metalcore, Alternative, Metal, Rock & Punk mit DJ JohnnyJustice. Eintritt: 6,- D Blue Shell, Luxemburger Str. 32

BÜHNE BONN

22

mit seinem neuen Album »Die sicherste Art zu Reisen«. Eintritt: VVK 12,- AK 15,- D Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39 320:30 The Night Game Eintritt: VVK 21,- D Gebäude 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 320:30 Traitrs & Jaguwar Post Punk BONN & Shoegaze aus Toronto und Berlin. Eintritt: VVK 13,- D Tsunami319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Club, Im Ferkulum 9 Festival präsentiert Dokumentarund Spielfilme unter dem Motto 322:00 The Chain Gang Kings Re»Eine Welt und globale Partnertroblues. Eintritt: 8,- D Sonic schaften«. Heute: Thank you for Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190 the Rain, Norwegen / GroßbritanJOTT WE DE nien 2017, Dokumentarfilm von Julia Dahr. D WoKi, Bertha-von- 321:00 westernBEhagen Marius Suttner-Platz 1-7 Müller-Westernhagen Tribute3 Programmkino (Kino in der BrotBand. Eintritt: VVK 14,50 AK 17,50 fabrik) D siehe S. 57 D Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg

Samstag

KINO

319:30 Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue der bunten 60er Jahre von und mit der Familie Malente. D Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 »Kiki van Beethoven« Spannende und berührende Erzählung von Eric-Emmanuel BONN BONN Schmitt. Eintritt: 18,-/12,- D Die Pathologie, Weberstr. 43 316:00 »SonJA’ZZ« Heute: Blues 66 - 320:00 Bonn Brazil Night Soul Mu»Rhythm & Blues vom Niederrsic mit Tim Maia, Samba-Rock mit 320:00 Kollegen II - »Eine(n) hein«. Eintritt frei. D Sonja’s, Jorge Ben Jor, Tropicalia mit Novos trifft‘s immer!« Theatercomedy. Friedrichstr. 13 Baianos, Psychedelic Rock mit Os Eintritt: 26,50/20,80 D Haus der Mutantes. Eintritt gegen Spende. Springmaus, Frongasse 8-10 319:00 Deutscher FriedenssongD Kult41, Hochstadenring 41 Wettbewerb – Das Abschlus320:00 Storno - »Die Sonderinvenskonzert Der Musik-Wettbewerb 322:00 Bonn Voyage Partyhits, 90s, tur 2018« Das Trio aus Münster fördert Friedenssongs bzw. AntiPop, Rock & Charts mit DJ Helmut. zeigt, wie man krisengeschüttelte KÖLN Kriegslieder. Beim AbschlusskonEintritt: 5,-/2,- (frei bis 23h). D Zeiten übersteht. Eintritt: 18,-/14,zert treten die fünf Preisträger Carpe Noctem, Wesselstr. 5 D Pantheon, Siegburger Str. 42 319:30 Flor Indie-Pop. Support: The auf. Eintritt: VVK 15,50/8,D HarModern Strangers. Eintritt: VVK 322:00 OneN8Stand Clubsounds, 320:00 Tanzwerke Vanek Preuß monie, Frongasse 28-30 18,- D Yuca, BartholomäusEDM, Hiphop, R&B & Classics mit DJ »Aurora’s Red Lines« Ein TanzSchink-Str. 65/67 320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Kim. Eintritt: 5,- (frei bis 23h). D stück für die Alarmgesellschaft. Heute: »Die Macht des Schicksals N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 Eintritt: 15,-/9,- D Brotfabrik, 320:00 Floyd Division – The Austri– blechgeblasen« Die zehn Kreuzstr. 16 an Pink Floyd Show Eintritt: 25,322:00 SamstagsParty mit groovigen Blechbläser von German Brass D Essigfabrik, Siegburgerstr. 110 Sounds, aktuellen Charts und KÖLN spielen Werke von Gioachino Partyhits. Eintritt: 5,- D Jazz Ga320:00 Girl Psychedelic Garage Rock Rossini und Giuseppe Verdi. Einlerie, Oxford Str. 24 aus Köln. Eintritt: VVK 5,- AK 7,- 319:30 Tanz der Vampire Musical. tritt: VVK ab 25,D StraßenbahnD Musical Dome, am Kölner Hbf. D Tsunami-Club, Im Ferkulum 9 halle Dransdorf, Gerhart-Haupt- 322:00 Schabernack Das Beste aus den 70ern, 80ern, 90ern und von 320:00 Thomas Müller - »Nächstes 320:00 Goldplay Coldplay-Covermann-Straße heute mit DJane Lotta Leben. D Jahr wird besser!« Kabarett/CoBand. D Eltzhof, St. Sebastianus320:00 Beethovenfest Bonn 2018 Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 medy. D Bürgerhaus Stollwerck, str. 10 Heute: »Himmel und Hölle« - Der Dreikönigenstr. 23 320:00 Honig Eintritt: VVK 21,- D Tschechischer Philharmonische KÖLN Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85 Chor Brno, das Orchester Les Siècles und Gesangssolisten prä- 323:00 Attaque Surprise New Wave, 320:00 Klüngelköpp Ausverkauft! D Post Punk, Minimal, Indie & Elecsentieren Werke von Hector BerGloria Theater, Apostelnstr. 11 BONN tro Pop mit Decoder & Reptile. lioz. 19 Uhr Konzerteinführung. 320:00 Saint Agnes Garagenrock mit 318:00 Eröffnung: »locus motus« Eintritt: 6,- D Tsunami-Club, Im Eintritt: VVK ab 32,- D World Coneinem Hauch von Blues und psyFerkulum 9 Klanginstallation von Nika ference Center Bonn, Platz der chedelischen Elementen. Eintritt: Schmitt, erste Preisträgerin des Vereinten Nationen 2 323:00 EBM For You – Rhythm Of VVK 13,- D MTC, Zülpicherstr. 10 sonotopia 2018 Wettbewerbs. D 320:00 Page 1 Soul-, Funk- und Time Electronic Body Music Party 320:00 Three Nations Under One Fabrik45, Hochstadenring 45 mit DJ Frank Ahdafi. Eintritt: 8,Pop-Klassiker sowie EigenkompoGroove mit dem National Youth D Luxor, Luxemburger Str. 40 sitionen. D Mausefalle 33 1/3, Jazz Orchestra (NYJO, United KingWeberstr. 41 323:30 Mash It Up! Electronic & dom), dem Nationaal Jeugd Jazz Global mit iZem, Daferwa, La Ida 321:00 Schwarzschild - »Radius«BONN Orkest (NJJO, Niederlande) und Loca, A-Lo & Rafael Baska. EinTour Industrial, Goth- und dem Bundesjazzorchester (BuJaztritt: 8,- D Studio 672, Venloer 318:00 Unaufhaltsame Öffnung in Synth-Pop. Special Guest: NeocozO, Deutschland). Eintritt: 18,Str. 40 die Zeit Lesung von und mit Doma. Eintritt: VVK 8,- AK 10,- D /12,- D Stadtgarten, Konzertsaal, rissa Lem zur Ausstellung »FallMusikclub Session, Gerhard von Venloer Str. 40 schirmsprung aus dem Traum – Are Str. 4-6 320:00 Xavier Rudd Eintritt: VVK 30,Malerei und Skulptur«. D KreuD E-Werk, Schanzenstrasse 37 BONN KÖLN zung an St. Helena, Bornheimer Str. 130 JOTT WE DE 319:00 Beyond The Black Sympho- 315:30, 19:30 Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue nic Metal, Melodic Metal und 320:00 Konrad Beikircher - »Un geder bunten 60er Jahre von und Mittelalter-Rock. Eintritt: VVK 25,lato al limon« Lieder von Paolo mit der Familie Malente. D MaD Live Music Hall, Lichtstr. 30 BONN und Giorgio Conte. D Kur-Theater lentes Theater Palast, Godesber319:00 The Ramona Flowers SupHennef, Königstr. 19a, Hennef ger Allee 69 310:15 Mit dem Baby ins Museum port: The Ninth Wave & Danny 321:00 Sticky Fingers The Rolling Führung zu den Highlights im Goffey. Eintritt: VVK 18,- D AR- 319:30 Glänzende Aussichten von Stones Tribute-Band. Eintritt: VVK Museum. Kosten: 12,- D LVR Martin Heckmanns für JugendliTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 14,50 AK 17,50 D Kubana, Zeithstr. LandesMuseum Bonn, Colmantstr. che ab 16 Jahren. Eintritt: 11,-/7,50 319:30 Jaret Reddick Eintritt: VVK 100, Siegburg 14-16 D Theater Marabu in der Brotfa22,- D Luxor, Luxemburger Str. 40 brik, Kreuzstr. 16 320:00 Der »französische« Beethoven Gespräch mit Dr. Beate Ange- 319:30 Ralph De Jongh Ralph De 320:00 11 Freunde Jens Kirscheneck Jongh ist eine der größten Neulika Kraus (Beethovenhaus) und und Philipp Köster lesen vor und BONN entdeckungen der niederländiDr. Marie Gaboriaud (Universität zeigen Filme - Die neue Lesetour schen Blues-Szene. Eintritt: VVK Genua). Florence Millet spielt 322:00 Endlich Wochenende... der Kultautoren aus Berlin. Ein14,- AK 18,- D Yard Club, Neußer Stücke von Beethoven am Klavier. Wechselndes Party-Programm tritt: 18,-/14,- D Pantheon, SiegLandstr. 2 Im Rahmen-Programm des (Ankündigung unter carpe-nocburger Str. 42 Beethovenfestes. Eintritt frei. D 320:00 12 Jahre EDP Jubiläumskontem-bonn.de). D Carpe Noctem, Post Tower Lounge, Charles-dezert mit King Khan & The Shrines, 320:00 Der Kaiser von Atlantis KlaWesselstr. 5 viersonate »27. April 1945« oder Gaulle-Str. 20 The Jackets und Dead Beat Boo322:00 Freitag-N8 Charts & Classics die Tod-Verweigerung. Im Sepgies. Im Anschl. Aftershowparty mit DJ MACrey. Eintritt 5,- D tember 1942 wurde der Komponist mit Jay Triplechair. Eintritt: VVK N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 Viktor Ullmann ins Konzentrati23,- D Helios37, Heliosstr. 37 FEHLT HIER IHRE onslager Theresienstadt gebracht, 322:00 TanzBar Mix aus Pop, Rock, 320:00 Kyles Tolone Alternative wo neben zahlreichen weiteren Partyclassics, Charts & ClubsoVERANSTALTUNG? Pop-Rock. Support: Letlowe & Werken, darunter Klaviersonaten unds. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, Arcadien. D Blue Shell, Luxemund Liedern, die Oper »Der Kaiser Oxford Str. 24 Schreibe eine E-Mail an: burger Str. 32 von Atlantis« auf ein Libretto sei322:00 Zeitreise Per Anhalter durch tageskalender@schnuess.de 320:00 Men I Trust Indie-Trio. Supnes Mithäftlings Peter Kien entdie Musikgalaxis der letzten 60 stand. D Werkstatt, Rheingasse 1 port: Tess Roby. D Acephale, LuRedaktionsschluss Jahre. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 xemburger Str. 46 für Oktober ist der: 320:00 Die Feuerzangenbowle von KÖLN Heinrich Spoerl. D Kleines Thea13. September 320:00 Psychedelic Porn Crumpets ter Bad Godesberg, Koblenzer Str. Psychedelic Rock aus Australien. 323:00 Betrunken tanzen Popmusik 78 Eintritt: VVK 13,- D MTC, Zülpiund vergessene Hits mit Drunk cherstr. 10 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue Walter Steinmeier & Granate von Stephan Ohm. D Contra320:00 Wolfgang Müller & Band Künast. Eintritt: 5,- D TsunamiKreis-Theater, Am Hof 3-5 Der Hamburger Singer/Songwriter Club, Im Ferkulum 9

KONZERT

PARTY

KUNST

LITERATUR

21. Freitag

Honig

KONZERT KARTENN!

ZU GEWIN

BÜHNE

NE

SIEHE S. 5

EXTRAS

PARTY

© BENEDIKT SCHMITZ

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

Vier Jahre haben sie sich Zeit gelassen, jetzt sind sie mit neuer Musik zurück: Honig touren mit neuem Album unter dem Titel »The Last Thing The World Needs«. Darauf tritt Stefan Honig erstmals mit seiner Band als Ensemble auf. Demnach basieren die Songs nicht auf Honigs Akustikgitarrenakkorden und Kompositionen, sondern sie sind ein Produkt der ganzen Truppe. Zudem laden die Texte die Fans zur Eigeninterpretation ein, da sie nur lose aus dem Leben des Protagonisten erzählen. 20:00 Uhr D Köln, Kulturkirche

54 · VERANSTALTUNGSKALENDER

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

BÜHNE

22. Samstag

11 Freunde

16:42 Uhr

KARTENN!

ZU GEWIN

NE

SIEHE S. 5

Seite 55

23

und Sänger Nico als Akustik-Duo. High-Tech zum Leben. Details FEHLT HIER Eintritt: VVK 8,- AK 10,- D Die und Erklärungen zu Leben, Wohngemeinschaft, RichardErnährung und Jagd der DinosauDEINE PARTY? Wagner-Str. 39 rier liefert ein Paläontologe, der als Moderator durch die LiveSchreibe eine E-Mail an: 321:00 1000 Gram Eintritt: VVK 12,Show führt. D Brückenforum, D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 tageskalender@schnuess.de Friedrich-Breuer-Str. 17 Redaktionsschluss 321:00 Eläkeläiset Humppa aus 315:00 Skaten und Action-Fotos für Oktober ist der: Finnland. Eintritt: 15,- D Sonic Workshop für Kinder und JuBallroom, Oskar-Jäger-Str. 190 13. September BONN gendliche ab 8 Jahren. Anmeldung: kunstvermittlung@bun319:30 Bonner Filmfair 2018 Das deskunsthalle.de o. 0228 Festival präsentiert Dokumentar9171–243. Kosten: 8,-/4,- D BunBONN und Spielfilme unter dem Motto deskunsthalle, Friedrich-Ebert»Eine Welt und globale Partner- 314:00, 17:00 Appartement Ein arAllee 4 schaften«. Heute: Hell, Deutschtistisches Spektakel mit französi319:30 Premiere: TKKG - Freundland 2011, Spielfilm von Tim Fehlschem Charme. Eintritt: VVK ab Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönischaft in Gefahr Theaterstück für baum. D WoKi, Bertha-von34,-/15,- D GOP Varieté-Theater genstr. 23 Zuschauer ab 8 Jahren von Moritz Suttner-Platz 1-7 Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 Seibert nach Motiven von TKKG3 Programmkino (Kino in der Brot314:00 Der Rheinreden U20-Slam Erfinder Stefan Wolf. D Telekom fabrik) D siehe S. 57 Ein Line-Up aus talentierten NachForum, Landgrabenweg 151 JOTT WE DE wuchspoetinnen und -poeten zwischen 10 und 20 Jahren tritt 316:00 Vernissage: »as if …« Ausans Mikrofon. Moderation: Ella stellung von Ulrike Ankirchner, BONN Anschein. Eintritt: 10,-/5,- D PanBONN Manfred Binzer, Suscha Korte und theon-Lounge, Siegburger Str. 42 311:00 Jazz-Matinee Heute: Herr Aloys Rump. D HLP Galerie, Grü314:00 Bonner SC - SC WiedenRössler & Tiffany Ensemble 316:00 Die Feuerzangenbowle von ner Weg 10, Wesseling brück Regionalliga West. D »Schicksalsmelodie«. Im RahHeinrich Spoerl. D Kleines Theater Sportpark Nord, Kölnstr. 250 menprogramm des BeethovenfeBad Godesberg, Koblenzer Str. 78 stes. Eintritt frei. D Post Tower Lo- 316:00 Mit 17 hat man noch Träuunge, Charles-de-Gaulle-Str. 20 BONN me Die Schlager-Revue der bunten KÖLN 316:00 10 Jahre »Play Beethoven« 60er Jahre von und mit der Familie 311:30 Petra Kalkutschke & Matmit den Auswahlorchestern der Malente. D Malentes Theater Pathias Höhn - »Da steht einer« 308:00 Kölner Gebraucht-FahrradOffenen Ganztagsschulen. Eintritt last, Godesberger Allee 69 Texte von Kurt Schwitters. Eintritt: markt Günstige Fahrräder, Zufrei, Spenden willkommen. D 12,-/7,50 D Brotfabrik, Kreuzstr. 16 318:00 fott es fott Die Bonn-Revue behör und Ersatzteile zu Augustinum Bonn, Römerstr. 118 von Stephan Ohm. D ContraSchnäppchenpreisen von 8-16h. 316:00 Chor – und OrchesterkonKreis-Theater, Am Hof 3-5 D Am Bürgerpark Köln-Kalk, zert Werke von Joseph Haydn Barcelona-Allee/Rückseite Köln318:00 Kiss Me, Kate Musical-KlasBONN und Ludwig van Beethoven mit Arkaden siker von Cole Porter nach dem Hannah Kirrinnis (Sopran), CharBuch von Samuel und Bella Spe- 311:00 ExperimentierSonntag Von lotte Quadt (Alt), Mark Rosenthal wack. D Opernhaus Bonn, Am 11-17h. Thema heute: »Flower Po(Tenor), Guido Scheer (Bass), HelBoeselagerhof 1 wer« für Kinder ab 6 Jahren. D ma Strotmann (Orgel), KirchenBONN Deutsches Museum Bonn, Ahrchor & Collegium Instrumentale 319:00 Stefan Danziger - »Was straße 45 311:00 Repair-Café Bonn Besuchemachen Sie denn tagsüber?« St. Josef, Leitung: Michael BottenrInnen können von 11-15 Uhr mit Stand-up Comedy. Eintritt: 311:00, 14:00 Pfiffikus-Familienhorn. Eintritt frei, Spende erbeden unterschiedlichsten defekten 23,10/17,30 D Haus der Springführung für Kinder von 4-10 Jahten. D St. Josef, Hermannstr. 35 Dingen vorbeikommen. Gemeinmaus, Frongasse 8-10 ren. D Deutsches Museum Bonn, sam mit engagierten BastlerInnen 318:00 Beethovenfest Bonn 2018 319:30 Glänzende Aussichten von Ahrstraße 45 Heute: Abschlusskonzert »Für späwerden Fehler gesucht, wird reMartin Heckmanns für Jugendli- 314:00 Familienführung Kosten: tere Zeiten« - Das ORF Radio-Sympariert, geschraubt, gesägt, che ab 16 Jahren. Eintritt: 11,-/7,50 Nur Eintritt. D Museum Koenig, phonieorchester Wien präsentiert genäht und versucht, die Dinge D Theater Marabu in der BrotfaAdenauerallee 160 Werke von Morton Feldman und wieder in Stand zu setzen. Eintritt brik, Kreuzstr. 16 Anton Bruckner. 17 Uhr Konzer314:00 Pixilation - Spielen in frei. D Haus Müllestumpe, An der teinführung. Eintritt: VVK ab 43,Stop-Motion Spielerische TrickfilRheindorfer Burg 22 KÖLN D World Conference Center Bonn, me mit dem Smartphone. Works311:00 Rundum Fair Ein breites Platz der Vereinten Nationen 2 314:00, 19:00 Tanz der Vampire hop für Jugendliche von 12-18 Bündnis von Initiativen und VerMusical. D Musical Dome, am Jahren. Anmeldung unter: kunst319:00 BonnVoice total zum 10. einen lädt von 11-14 Uhr zum öfKölner Hbf. vermittlung@bundeskunsthalGeburtstag Der Bonner Chor feifentlichen Fairen Frühstück und le.de o. 0228 - 9171–243. Kosten: ert Geburtstag: Mit dabei sind die 319:00 Unter Puppen Die neue Pupzu einer Fairen Modenschau ein. 12,-/6,- D Bundeskunsthalle, BonnVoice-Jazzband um Schlagpen-Comedyshow mit Wiwaldi, D Weltladen Bonn, Maxstr. 36 Friedrich-Ebert-Allee 4 zeuger Mike Harmann, die BonnKakerlak und dem alten Zirkus314:00 Altstadt Bad Godesberg Voice-Streichersolisten um Peter pferd Horst-Pferdinand. Martin 315:00 Kino für Kids Heute: »Thilda Führung von StattReisen - Bonn Stein, LadyVoice, die BonnBoys, Reinl und Carsten Haffke schlüpund die beste Band der Welt« erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. BeiSoloensembles des Chores sowie fen in mehr als 40 verschiedene Norwegen 2018 – Regie: Christian trag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Vor Überraschungsgäste. Eintritt: 18,Rollen. Eintritt: VVK 22,- D Gloria Lo - DF. Empfohlen ab 10 Jahren. den Kammerspielen, Theaterplatz /14,- D Pantheon, Siegburger Str. Theater, Apostelnstr. 11 D Kino in der Brotfabrik, Kreuz42 314:00 Das Bonn der frühen Jahre str. 16 320:00 Mike & Aydin - »UN – UnWas sich in den Jahren 1949 und 319:00 Shakatak Die Jazz-Funk-Lavereinte Nationen« Kabarett. D 1950 in Bonn tat, ist mit dem Betin-Pop-Legende. Eintritt: VVK 27,50 griff »Provisorium« kaum zu beD Harmonie, Frongasse 28-30 schreiben. Die neue Tour von StattReisen - Bonn erleben e.V. 319:30 Bonner Liedsommer Heute: »Into A Children’s Room« - Die Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 12,-/10,Lieder des CD-Release-Konzerts Sonntag KONZERT D Treffpunkt: Altes Rathaus, von Elena Marangou (MezzosoMarkt pran) und Tobias Krampen (Kla314:00 Einstempeln und Mitgevier) sind alle aus verschiedenen stalten Sonderführung zum WisEpochen, aus verschiedenen Länsenschaftsjahr. D Deutsches Mudern und in verschiedenen Spraseum Bonn, Ahrstraße 45 chen geschrieben. Eintritt frei, Spenden erbeten. D Zentrifugen319:30 Candide oder Der Optimishalle im Haus der Luft- und mus Eine satirische Novelle von Raumfahrt, Godesberger Allee 70 Voltaire. D Schauspielhaus Bad Godesberg, Am Michaelshof 9 KÖLN 320:00 Nachtwächter-Fackeltour durch das mittelalterliche Bonn 318:00 Hans Lüdemann solo »Beyond the tones« Piano solo. Mit dem Nachtwächter ca. 2 StunEintritt: 18,-/12,- D Stadtgarten, den durch die Gassen von Bonn. Konzertsaal, Venloer Str. 40 Anmeldung unter 0157 – 38527455 (vanueuem-events.de). Preis: 320:00 Freya Ridings Pop. Ausver10,-/8,- D Treffpunkt: Altes Ratkauft! D ARTheater Köln, Ehrenhaus, Markt feldgürtel 127 321:00 Mit dem Nachtwächter 320:00 Indiean Summer Tour mit durch Bonn Ein Gang durch die Yoke Lore, Wargirl & Roe. Eintritt: dunklen Seiten der Stadt mit StatVVK 18,- D Gebäude 9, DeutzShakatak gelten für diejenigen, denen ein melodiöser, federtReisen Bonn erleben e.V. Dauer: Mülheimer-Str. 127-129 ca. 2 Std. Beitrag: 12,-/10,- D leicht servierter Sound-Mix aus Jazz, Funk, Latin, R’n‘B und 320:00 Wellbad Die Jungs von WellTreffpunkt: Rheingasse, Ecke Pop in Perfektion gefällt, als Qualitätsgarant. Höchstes Niveau bad sind Preisträger der German Brassertufer Blues Challenge als beste Band ist bei dieser britischen Band nicht nur auf Tonträgern gewährund für ihr aktuelles Album »The JOTT WE DE leistet, sondern auch während ihrer Konzerte. Neben einigen Rotten« ausgezeichnet mit dem 318:00 Oktoberfest mit vielen ÜberSongs jüngeren Datums wie von der 2016 erschienen CD »Times Preis der deutschen Schallplatraschungen und volkstümlichen tenkritik. Eintritt: VVK 16,- AK 20,- and Places« haben sie im Rahmen der »Live 2018« betitelten Preisen. Eintritt: VVK 20,- AK 25,D Yard Club, Neußer Landstr. 2 Tour natürlich viele eigene Klassiker im Programm. (inkl. Buffet). D Rheinhalle Her320:30 Fuck Art, Let’s Dance sel, Rheinstr. 201, Hersel Acoustic Show Gitarrist Romeo 19:00 Uhr D Bonn, Harmonie

Sonntag

KINO

BÜHNE

KUNST

SPORT

KONZERT

LITERATUR

MARKTPLATZ

Das Magazin für Fußballkultur aus Berlin bereichert seit dem Jahr 2000 die hiesige Fußballszene jenseits von drögen Tabellen und Statistiken. 11 Freunde hat vor allem eines: unschlagbaren Humor. Die Redakteure Philipp Köster und Jens Kirschneck bereisen seit 2005 auch mit Texten und Filmen im Gepäck das Land. Temporeich und immer auf Rasenhöhe erzählen die beiden freundlichen Fußballfanatiker von Telefonaten mit Lothar Matthäus, Besuchen beim sonntäglichen Fußballfrühschoppen »Doppelpass« und verregneten Auswärtsfahrten nach Rostock. 20:00 Uhr D Bonn, Pantheon 320:00 Geliebte Schwester Ein Theaterstück von Anne Scherliess über das Leben der Schriftstellerin BONN Jane Austen. Eintritt: 18,-/12,- D 310:00 Historischer Emaillekurs Der Die Pathologie, Weberstr. 43 Workshop von 10-16 Uhr bietet 320:00 Kollegen II - »Eine(n) Kindern und Jugendlichen ab 10 trifft‘s immer!« Theatercomedy. Jahren die Möglichkeit, die selteEintritt: 26,50/20,80 D Haus der ne Technik des Emaillierens kenSpringmaus, Frongasse 8-10 nen zu lernen. Anmeldung unter foerderkreis48@web.de. Eintritt 320:00 Tanzwerke Vanek Preuß frei. D LVR - LandesMuseum »Aurora’s Red Lines« Ein TanzBonn, Colmantstr. 14-16 stück für die Alarmgesellschaft. Eintritt: 15,-/9,- D Brotfabrik, 311:00 Naturstücke – Cut-out mit Kreuzstr. 16 Picknick im Garten Workshop für Kinder von 7-10 Jahren mit der KÖLN Künstlerin Cornelia Genschow. D 314:30, 19:30 Tanz der Vampire Museum August Macke Haus, Musical. D Musical Dome, am Hochstadenring 36 Kölner Hbf. 313:00 TüftelTag Von 13-16 Uhr wer320:00 Mike & Aydin - »UN – Unden jungen Besuchern von 6-12 vereinte Nationen« Kabarett. D Jahren verrückte Geschichten und Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigrandiose Erfindungen vorgegenstr. 23 stellt, es wird gebastelt und experimentiert und zum Aufwärmen gibt es ein Quiz. Thema heute: »PapierPiloten«. Kosten: 3,BONN (zzgl. Museumseintritt). D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 320:00 Vokal und visuell Heute: Szenische Lesung mit Musik »Ru- 314:00 Pfiffikus-Familienführung für Kinder von 4-10 Jahren. D he gibt es nicht bis zum Schluß« Deutsches Museum Bonn, AhrUte Maria Lerner (Schauspiel) und straße 45 Mark Weigel (Schauspiel, Gesang) bewegen sich auf den Spuren von 314:30 Die lebendige Dinosaurier Klaus und Erika Mann. Im RahShow Das Show-Event für die menprogramm des Beethovenfeganze Familie: Die Ur-Echsen erstes. Eintritt frei. D Post Tower Lowachen mithilfe elektronischer unge, Charles-de-Gaulle-Str. 20

KINDER

LITERATUR

Telefonischer Notdienst für psychisch kranke Menschen, Angehörige und Freunde

(0228) 96 53 901 Sprechzeiten: 20.00–23.00 Uhr (Mo–Fr) 18.00–23.00 Uhr (Sa, So, feiertags)

BONNER VEREIN FÜR GEMEINDENAHE PSYCHIATRIE E.V.

2018 | 09 · SCHNÜSS

KINDER

EXTRAS

23.

Shakatak

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 55

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013


KÖLN

16:43 Uhr

24

24.

Montag KINO

316:00 Live Music Now - KinderBONN konzert »Karneval der Tiere« Konzert mit Lesung für Kinder von 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das 4-7 Jahren. Musik: Das zwei Festival präsentiert DokumentarQuerflöten »Duo Noble«. Lesung: und Spielfilme unter dem Motto Madeleine Milojcic. Eintritt frei, »Eine Welt und globale PartnerSpenden willkommen. D Eltzhof, schaften«. Heute: Das grüne St. Sebastianusstr. 10 Gold, Schweden / Deutschland / Finnland, 2017, Dokumentarfilm von Joakim Demmer. D WoKi, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7 BONN 320:00 CineSneak Die Überra310:00 Sonntags-Frühstücksbuffet schungs-Sneak-Preview (jeden 1. von 10-14h. D PAUKE -Life- KulMontag: OmdtU, sonst in turBistro, Endenicher Str. 43 Deutsch). Eintritt: 4,50 D Stern311:00 Burgen, Schlösser und Ruilichtspiele, Markt 8 nen Die Burgenfahrt auf dem Bon- 3 Programmkino (Kino in der Brotner Stadtgebiet. Radtour von Stattfabrik) D siehe S. 57 Reisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 4-5 Std. Beitrag: 12,-/10,- D Treffpunkt: Eingang Kammerspiele Godesberg, Am Michaelshof BONN 311:00 Exponate à la carte ErlebnisFührung. D Deutsches Muse- 320:00 Ryan Mcgarvey & Band Der US-Blues-Rocker mit seiner neuum Bonn, Ahrstraße 45 en CD. Eintritt: VVK 21,50 D Har311:00 Kultur- und Begegnungsfest monie, Frongasse 28-30 Infos, Kultur und Kulinarisches aus KÖLN vielen verschiedenen Ländern bietet auch in diesem Jahr wieder das von der Stadt Bonn veranstaltete 319:00 Stoned Jesus Stoner, Psychedelic & Doom. Special Guests: Kultur- und Begegnungsfest von 11 Mothership & Elephant Tree. Einbis 19 Uhr auf dem Markt und auf tritt: VVK 20,- D Helios37, Heliosdem Münsterplatz. D Bonner Instr. 37 nenstadt 311:15 Die Geschichte des LVR-Lan- 320:00 Faces On TV Das jüngste Projekt des Multiinstrumentalisten desMuseums Bonn Ein Rundgang Jasper Maekelberg. Eintritt: VVK durch die Dauerausstellung ver11,- D MTC, Zülpicherstr. 10 mittelt die Geschichte des Mu320:00 Matt Gresham - »Who Am I seums. Kosten: 2,- (zzgl. MuNow«-Tour Singer/Songwriter. seumseintritt). D LVR - LandesEintritt: VVK 15,- D Yuca, BarthoMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 lomäus-Schink-Str. 65/67 311:30 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann durch Pop- 320:00 Tank & The Bangas Das Kollektiv aus New Orleans um Sänpelsdorf und entlang der Popgerin Tarriona »Tank« Ball entpelsdorfer Allee. Alte Sternwarte, wickelt einen Cocktail aus coolem Schloss Clemensruh & Zuntz-KafJazz, Funk, (Neo-)Soul, HipHop fee. Dauer: ca. 2,5 Std. Beitrag: und Spoken-Word. Eintritt: VVK 9,- D Treffpunkt: Poppelsdorfer 20,- D Gloria Theater, ApostelnAllee/Hotel Bristol str. 11 312:00 Museumsführung Plus Christian F. D. Schubart - Ein wider- 320:30 Any Other - »Two, Geography«-Tour Die Italienerin Adele ständiges Leben im 18. JahrhunNigro mit ihrem Indie-Folk-Pop. dert. Führung mit Musikbeispielen D Die hängenden Gärten von im Rahmenprogramm der SonderEhrenfeld, Vogelsanger Str. 140 ausstellung »Lichtstrahlen der Aufklärung«. Teilnahmebeitrag: 320:30 Sophie Hunger - »Molecu8,-/6,50 (inkl. Museumseintritt). les«-Tour D Gebäude 9, DeutzD Beethoven-Haus, Bonngasse 20 Mülheimer-Str. 127-129 312:00 Shoppen in Bonn vor 100 321:00 Eläkeläiset Humppa aus Jahren Zusammen mit der »PerFinnland. Eintritt: 15,- D Sonic le« Berta begeben sich die TeilBallroom, Oskar-Jäger-Str. 190 nehmer der Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. auf einen Einkaufsbummel durch das Bonn um 1909. Dauer: ca 2 Std. BONN Beitrag: 12,-/10,- D Treffpunkt: 322:00 Magic Monday Eintritt: 5,Altes Rathaus, Markt D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 BONN 314:00 Rund um den Kurpark Führung von StattReisen Bonn er- 320:00 Elke Pistor - »Ein Abend für die Katz!« Eine spannend releben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: cherchierte Infotainment-Show 10,-/8,- D Treffpunkt: Bahnhof rund um besondere Samtpfoten Bad Godesberg, Bahnhofshalle inkl. Publikumsquiz. Eintritt: 16,314:00 Zwischen Bahnsteig 11 und /12,- D Pantheon-Lounge, SiegAmt 99 Die total verrückte Inburger Str. 42 nenstadt-Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: 320:00 Premiere: Endspiel Drama von Samuel Beckett. Eintritt: 22,ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D D Euro Theater Central, DreieckTreffpunkt: Poststraße/Ecke MaxiMünsterplatz, Eingang Mauspfad milianstr., gegenüber Hbf KÖLN 315:00 Mathilde Wesendonck und die Düsseldorf Malerschule Ko319:30, 21:00 Die Wohngemeinstümführung. Kosten: 2,- (zzgl. schaft liebt Reim in Flammen Museumseintritt). D LVR - LandesSpecial Einen Tag vor dem großen Museum Bonn, Colmantstr. 14-16 Reim-in-Flammen-Spektakel im 315:30 Lachyoga Lachen und EntClub Bahnhof Ehrenfeld gibt es spannen für Jung und Alt. Eintritt: einige der Slammer bei zwei Sho4,- D Kult41, Hochstadenring 41 ws in familiärer Atmosphäre. Eintritt: 4,- D Die Wohngemein322:00 Rosenkrieg Poetryslam. Moschaft, Richard-Wagner-Str. 39 deration: Florian H. H. Graf von Hinten und Florian Müller. Ein- 320:00 Der ComicTalk Das »literaritritt: VVK 5,- AK 7,- D Das Nyx, sche Quartett für Comics« mit CoVorgebirgsstr. 19 mic-Experte Volker Robrahn und

EXTRAS

KONZERT

PARTY

BÜHNE

56 · VERANSTALTUNGSKALENDER

Seite 56

KONZERT

Sophie Hunger

25

321:00 The Toxics Garagepunk & Punkrock aus Finnland. Eintritt: 8,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

Dienstag

26 Mittwoch

PARTY BONN

KINO

KINO

321:00 Superschnulzendienstag BONN BONN Karaoke für alle, die es etwas langsamer angehen wollen. Ein- 317:00 Bonner Filmfair 2018 Das 319:00 Kira Muratova Filmretrotritt frei. D Das Nyx, Vorgebirgsspektive Heute: Das asthenische Festival präsentiert Dokumentarstr. 19 Syndrom (Sowjetunion 1989). D und Spielfilme unter dem Motto Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16 322:00 Mädelsabend Eintritt: 5,»Eine Welt und globale Partner(Mädels frei). D Carpe Noctem, schaften«. Heute: Eldorado, 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Wesselstr. 5 Deutschland / Schweiz 2018, DoFestival präsentiert Dokumentarkumentarfilm von Markus Imhound Spielfilme unter dem Motto of. D WoKi, Bertha-von-Suttner»Eine Welt und globale PartnerPlatz 1-7 schaften«. Heute: Als der Wind BONN den Sand berührte, Belgien 2006, 319:00 Cinéclub Heute: Zwei Tage, Spielfilm von Marion Hänsel, eine Nacht (F/2014) - Drama von 310:00 Tschick Nach dem Roman OmdtU. D WoKi, Bertha-vonJean-Pierre und Luc Dardenne von Wolfgang Herrndorf für ZuSuttner-Platz 1-7 mit Marion Cotillard, OmU. Einschauer ab 13 Jahren. D Junges tritt: 5,-/3,- D Institut français, Theater Bonn, Hermannstr. 50 319:30 Grenzenlos USA//D 2017 - ReAdenauerallee 35 gie: Wim Wenders – mit Alicia Vi- 320:00 Endspiel Drama von Samuel 20:30 Uhr D kander, James McAvoy – OmU. 319:30 Loving Vincent Animierte Beckett. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Köln, Gebäude 9 Vielschichtiger Liebes-Politthriller. Filmbiographie über Vincent van Theater Central, Dreieck-MünsterD Kino im LVR-LandesMuseum Gogh, PL/GB 2017. Eintritt: 6,- D platz, Eingang Mauspfad Gästen. D Bürgerhaus Stollwerck, Bonn, Colmantstr. 14-16 Augustinum Bonn, Römerstr. 118 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue Dreikönigenstr. 23 320:00 Anime-Nights »Lu Over The 3 Programmkino (Kino in der Brotvon Stephan Ohm. D Contra320:00 Kunst gegen Bares Offene Wall« Preisgekrönter Anime um fabrik) D siehe S. 57 Kreis-Theater, Am Hof 3-5 Bühne Show. D ARTheater Köln, Lu die Meerjungfrau. D Stern320:00 Sekt and the City - »Frisch Ehrenfeldgürtel 127 lichtspiele, Markt 8 geföhnt und flachgelegt« Frau3 Programmkino (Kino in der Broten-Comedy-Revue. Eintritt: BONN fabrik) D siehe S. 57 26,50/20,80 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 319:30 Lula Galvão & Friends CDBONN Pre-Release Konzert »Alegria de 320:00 Theater fulminant - »Mr. 319:15 Fair übers Meer: ArbeitsbeViver«. Eintritt: 15,-/10,- D KlaPilks Irrenhaus« Das inklusive BONN dingungen auf Frachtschiffen vierhaus Klavins, Auguststr. 26–28 Theater des Bonner Vereins für Vortrag von Klaus Meyer (Initiative gemeindenahe Psychiatrie e.V. 320:00 Jan Plewka & Marco »Fair übers Meer«). Er wird einen 319:30 Next Generation Die neue besteht aus psychiatrieerfahrenen Schmedtje - »Between The Konzertreihe, heute IndepenEinblick geben in das System der Schauspielern und interessierten Bars« Das Akustik-Konzert. Eindent-Pop mit Steal A Taxi und sogenannten »Billigflaggen«, die Laien. D PAUKE -LifeKulturBitritt: VVK 21,50 D Harmonie, Reggae, Funk, Jazz, Rock und ElArbeits- und Lebensbedingungen stro, Endenicher Str. 43 Frongasse 28-30 ectro mit Rapture. Eintritt: VVK der Seeleute darlegen und über 11,50 D Harmonie, Frongasse 28320:00 Theater UHU - »Die Drei320:00 Renaud Capuçon und Guildie Auswirkungen auf die Umwelt 30 groschenoper« nach Bert Brecht / laume Bellom - »Invitation sprechen. Eintritt frei, Spenden Kurt Weill. Eintritt: 15,-/9,- D française« Der große französische willkommen. D Weltladen Bonn, KÖLN Brotfabrik, Kreuzstr. 16 Ausnahmeviolinist Renaud CapuçMaxstr. 36 320:00 Everlast presents Whitey on wird begleitet von Guillaume 320:00 Offener Transitionabend KÖLN Ford’s House of Pain Eintritt: VVK Bellom, einem jungen, begnadevon Bonn im Wandel Das 26,D Kantine, Neußer Landstr. 2 ten Pianisten. Gemeinsam haben 319:30 Tanz der Vampire Musical. Ideen- und Projektlabor für eine sie die französischen Komponisten D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Sophie Hunger - »Molecufaire Stadt »Bonn im Wandel« Debussy, Ravel und Franck im les«-Tour Eintritt: VVK 30,- D Live 320:00 Melanie Haupt - »Hauptberichtet von seinen laufenden Gepäck. D Arithmeum, Lennéstr. 2 Music Hall, Lichtstr. 30 Projekten. Eintritt frei. D Haus quartier« Kopf-Kino. D Bürgerder Bildung, Mülheimer Platz 1 haus Stollwerck, Dreikönigenstr. 321:00 Mister X, Zuname & Antreib 320:00 The Story So Far Pop-Punk. 3x Punkrock und Hardcore aus 23 Special guests: Citizen & All Get 320:00 USA – Wunder im SüdweWeissrussland und Russland. EinOut. Eintritt: VVK 17,- D Gebäude sten Live-Reportage von Dirk tritt: 10,-/5,- D Bla, Bornheimer 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 Schafer. Eintritt: 17,-/15,- D KinoStr./Ecke Franzstr. polis, Moltkestr. 7-9 320:30 Jeff Rosenstock Support: BONN Chris Farren. Eintritt: VVK 14,50 D KÖLN JOTT WE DE Bumann & Sohn, Bartholomäus- 320:00 Pantheon Vorleser im WDR Schink-Str. 2 316:30 »Mit Algorithmus in den AbGastgeber Horst Evers präsentiert 320:00 Jan Schreiner Large Ensemble Jazz. Eintritt: 18,-/12,- D Stadtgrund?« Podiumsdiskussion mit Dr. 320:30 The Town Heroes Sound die kultige Reihe für literarische garten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 Sarah Fischer (Bertelsmann Stiftung, Komik in ihrer 65. Ausführung mit zwischen Alternative Rock und 320:00 Sasquatch Rock-Band aus Projekt Ethik der Algorithmen), den Bühnengästen Indie. Eintritt: VVK 8,- AK 10,- D Los Angeles. Support: The Stones Goodarz Mahbobi (axxessio GmbH) Löffelbein&Diestel (Worst of ChefDie Wohngemeinschaft, RichardOf Arkham. Eintritt: VVK 13,- D und Julia Krüger (netzpolitik.org). koch), Dennis Gastmann, u.a. Wagner-Str. 39 Helios37, Heliosstr. 37 Moderation: Gert Scobel. Info und Eintritt: 17,-/13,- D Pantheon, 321:00 Holy Esque Glasgower PostAnmeldung: h-brs.de/de/aktionsSiegburger Str. 42 320:00 Sophie Hunger - »MolecuPunk-Band. Eintritt: VVK 15,- AK woche-campus-world. Eintritt frei. les«-Tour Eintritt: VVK 30,- D 18,- D Blue Shell, Luxemburger KÖLN D Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Kantine, Neußer Landstr. 2 Str. 32 Grantham-Allee 20, Sankt Augustin 320:00 Nicole Staudinger - »Ste- 320:30 Deafheaven Support: Inter haufqueen«-Tour Eintritt: VVK Arma. Eintritt: VVK 24,50 D Essig20,- D Gloria Theater, Apostelnfabrik, Siegburgerstr. 110 str. 11 320:30 S. Carey Support: Will Samson. Eintritt: VVK 20,- D Gebäude Dienstag KONZERT 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 N E T R A K BONN 321:00 Menace Punk. Eintritt: 9,- D NEN! IN EW G Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. ZU 311:00 Selbsthilfe-Truck der Pro 190 SIEHE S. 5 Retina Die Selbsthilfevereinigung Pro Retina informiert von 11-15 Everlast, das Schrody oder Uhr über Erkrankungen der Netzhaut, Hilfsmittel und die Arbeit Whitey Ford: er hat viele NaBONN des Vereins. Außerdem: Kostenlomen und jeder kennt mindesses AMD-Screening, Erlebnispar- 322:00 Studentenfutter Studententens einen seiner Kultsongs: party. D N8schicht, Bornheimer cours mit Augenbinde und BlinStr. 20-22 denlangstock, Beratung, Musik »Jump Around« der 90eru.v.m. D Münsterplatz Band House of Pain oder

BÜHNE

KONZERT

EXTRAS

KONZERT

LITERATUR

25.

EXTRAS

Everlast

PARTY

FEHLT HIER JOTT WE DE »What It’s Like« aus seiner Solokarriere. Everlast gilt als eiDEIN KONZERT? 317:45 Der Traum vom Fliegen Die Objekte des Gustav Mesmer ner der ersten weißen Rapper Vortrag im Rahmen der öffentliSchreibe eine E-Mail an: im Hip Hop, begann seine chen Ringvorlesung zum Thema tageskalender@schnuess.de Karriere mit Ice-T und veröf»Das Material in der KunsttheraRedaktionsschluss fentlichte mit 21 sein erstes Sopie«. Referent: Prof. Dr. Hartmut für Oktober ist der: Kraft. D Alanus Hochschule für loalbum. Eine gesunde Selbstironie erhält er sich über seine Kunst und Gesellschaft, Campus 13. September komplette Karriere, kokettiert mit der Ignoranz einiger Rapper II, Villestr. 3, Alfter und bleibt ein Hip Hop-Veteran und Talking-Blueser, dem immer wieder etwas Neues einfällt. © ESTEVAN ORIOL

315:00 Premiere: TKKG - Freundschaft in Gefahr Theaterstück für Zuschauer ab 8 Jahren von Moritz Seibert nach Motiven von TKKGErfinder Stefan Wolf. D Telekom Forum, Landgrabenweg 151

22.08.2018

© MARIKEL LAHANA

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

20:00 Uhr D Köln, Kantine

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:43 Uhr

Seite 57


SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

22.08.2018

16:43 Uhr

KONZERT

26. Mittwoch

© SVEN SINDT

Jan Plewka & Marco Schmedtje Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Neben seiner bekannten Band Selig hat Plewka noch viele andere Projekte gestartet. In Bonn gastierte er dieses Mal mit »Between The Bars« gemeinsam mit seinem Freund und langjährigen Weggefährten Marco Schmedtje, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet. Quer durch die Jahrzehnte lassen sie sich treiben, spielen Lieder von Ton Steine Scherben, Rio Reiser, Simon & Garfunkel und natürlich auch von sich selbst. 20:00 Uhr D Bonn, Harmonie

BÜHNE BONN

KÖLN

Seite 58

27

KÖLN

Donnerstag KINO BONN 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Festival präsentiert Dokumentarund Spielfilme unter dem Motto »Eine Welt und globale Partnerschaften«. Heute: Aufruch ins Ungewisse, Deutschland 2017, Spielfilm von Kai Wessel. D WoKi, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7 320:00 National Theatre Live Heute: »King Lear« mit Sir Ian McKellen. D Sternlichtspiele, Markt 8 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN 319:30 4. RPZ Showcase Heute mit den Bands Liotta Seoul, Sign In Rossa, Swift Exit & Take One. Eintritt frei. D Rock & Pop Zentrum Bonn, Moltkestr. 41

p

320:00 Bonn-Stomp #63 Heute: 320:30 Markus Steiner liest aus Country-Folk-Jazz mit Sonny and »Weltherz« Literaturabend. EinBrownie from Mars (Eugene tritt: VVK 8,- AK 11,- D Die WohnChadbourne und Steven De gemeinschaft, Richard-WagnerBruyn). Eintritt: 12,- D Bla, BornStr. 39 heimer Str./Ecke Franzstr.

320:00 Danger Dan - »Beschönigtes Leben«-Tour Der Rapper, Sänger, und Multiinstrumentalist stellt sein Solo-Album »Reflexionen aus dem beschönigten Leben« vor. Eintritt: VVK 18,- D Luxor, Luxemburger Str. 40 320:00 Dean Lewis Eintritt: VVK 17,D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 320:00 Funny Van Dannen - »Sommerwind«-Tour Ausverkauft! D Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85 320:00 Jenny And The Mexicats Alternative Latin Pop. Eintritt: VVK 20,- AK 24,- D Stadtgarten, Konzertsaal, Venloer Str. 40 320:00 Mother’s Finest Als Erfinder des Funk-Rock spielen sie ein »enormes Brett«, sind aber auch offen für Metal, Blues und Soul. Eintritt: VVK 34,- D Kantine, Neußer Landstr. 2 320:00 Passenger Support: Lucy Rose. Ausverkauft! D Live Music Hall, Lichtstr. 30 320:00 Philipp Poisel - 10 Jahre Clubtour Eintritt: VVK 46,- D EWerk, Schanzenstrasse 37 320:00 Urbex Seit 2016 führt Schlagzeuger Antoine Pierre sei JazzProjekt »Urbex«. Eintritt: VVK 18,AK 22,- D Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20 320:30 JazzTrane3 Heute: Norbert Scholly OrganTrio. Eintritt: 9,-/6,D Studio 672, Venloer Str. 40 320:30 Marla & David Celia Folk. Eintritt: VVK 10,- AK 12,- D Die Wohngemeinschaft, RichardWagner-Str. 39 320:30 Okkervil River Eintritt: VVK 16,- D Gebäude 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127-129 321:00 Stone Diamond Rock. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 321:00 TV Smith PunkrockSinger/Songwriter-Legende. Eintritt: 10,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

310:00 Tschick Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf für Zuschauer ab 13 Jahren. D Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50 319:30 Mit 17 hat man noch Träu320:00 Tierra Negra - »Flamenco me Die Schlager-Revue der bunBONN Nuevo« »Summer Stories« heißt ten 60er Jahre von und mit der das neue Konzertprogramm. EinFamilie Malente. D Malentes 310:15 Vom Wickeltisch ins Musetritt: VVK 21,- D Harmonie, FronTheater Palast, Godesberger Allee um Führungen und Gespräche für gasse 28-30 69 Eltern mit Baby im Rahmen der Ausstellung »The Playground Pro- 321:00 Tom’s Blues Session Eintritt 320:00 Appartement Ein artistisches ject. Indoor«. Eintritt: 12,D frei. D Musikclub Session, GerSpektakel mit französischem ChBundeskunsthalle, Friedrichhard von Are Str. 4-6 arme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D Ebert-Allee 4 GOP Varieté-Theater Bonn, KarlCarstens-Str. 1 320:00 Endspiel Drama von Samuel PRÄSENTIERT Beckett. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-MünsterJOTT WE DE platz, Eingang Mauspfad Donnerstag KONZERT 319:30 And Then She Came Mi320:00 fott es fott Die Bonn-Revue schung aus Rock, Metal, Pop, Sovon Stephan Ohm. D Contraundtrackeinflüssen, sowie GoKreis-Theater, Am Hof 3-5 thic- und Waveversatzstücken. KARTENN! 320:00 Gerd Dudenhöffer als Heinz Special Guest: Grey Attack. EinNE IN EW G ZU Becker - »Vita - Chronik eines tritt: VVK 17,- AK 20,- D Kubana, 5 S. E Stillstandes« Das aktuelle Solo EH Zeithstr. 100, Siegburg SI des TV-bekannten Saarländers. Eintritt: 24,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 BONN 320:00 Sybille Bullatschek - »Ich darf das, ich bin Pflägekraft« 321:00 Nyx zu verlieren Die beste Vorpremiere. Eintritt: VVK 12,-/10,Donnerstagskaraoke in Bonn. AK 15,-/13,- D PAUKE -Life- KulEintritt frei. D Das Nyx, VorgeturBistro, Endenicher Str. 43 birgsstr. 19 320:00 Theater UHU - »Die Drei321:00 Salsa Chula Salsa & Latino groschenoper« nach Bert Brecht / Party. 21:15 Uhr Tanzkurs, ab 22 Kurt Weill. Eintritt: 15,-/9,- D Uhr Party. Eintritt: 5,- D Jazz GaBrotfabrik, Kreuzstr. 16 lerie, Oxford Str. 24 322:00 Ladies Night Partyclassics, KÖLN R’n’B & House mit den DJs Ak 318:30 Tanz der Vampire Musical. Spoon und Ill-C. D N8schicht, D Musical Dome, am Kölner Hbf. Bornheimer Str. 20-22 320:00 Götz Frittrang - »GötzseiKÖLN dank« Kabarett. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 323:00 Throwback Thursday HipHop & R’n’B mit dem T.B.T. DJ Team. Eintritt: 6,- D Subway, Aachener Str. 82

EXTRAS

‚ Í 27.

Bonn-Stomp #63

PARTY

LITERATUR

© THOR EGIL LEIRTRØ

BONN

319:00 Norbert Alich liest Hans Eschelbach zum 150. Geburtstag und 70. Todestag des Bonner Schriftstellers. Im Rahmen der Reihe »Kultur zum Wein«. Eintritt: 10,- D Ernst-Moritz-ArndtHaus, Adenauerallee 79 320:00 Kopfnuss-Lesebühne Die bereits seit sieben Jahren stattfindende Lesebühne bietet jedem die Möglichkeit seine Geschichten und Texte einem breiten Publikum vorzutragen. Moderiert wird die Veranstaltung vom Käpt’n, einem Bonner Urgestein und Sänger der Kapelle »Uschis Haarmoden«. Eintritt: 4,- D Limes MusikCafé, Theaterstr. 2

Der legendäre Bonn Stomp geht in die 63. Runde: Als Sonny and Brownie from Mars kommen Eugene Chadbourne und Steven De bruyn ins Bla und zerlegen Country, Folk und Blues in ihre Einzelteile. Shockabilly-Gründer Eugene Chadbourne ist seit 1976 im Showgeschäft und wohl der vielseitigste Pionier des amerikanischen Musik-Undergrounds. Zum Bonn Stomp hat der Großmeister des ausfransenden Saiten-Gefrickels jenseits gängiger Akkorde den belgischen Bluesharpspieler Steven De bruyn mit im Gepäck. 20:00 Uhr D Bonn, Bla

58 · VERANSTALTUNGSKALENDER

BÜHNE BONN

320:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Charme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, KarlCarstens-Str. 1 320:00 Fischer & Jung - »Innen 20, außen ranzig« Comedy: Das urkomische Zwischenfazit zweier Theaterprofis. Eintritt: 23,10/17,30 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 fringe ensemble - »Die Flaneure / London« Das fringe ensemble setzt seine Reihe theatraler Betrachtungen europäischer Metropolen fort. Eintritt: 14,-/9,D Theater im Ballsaal, Frongasse 9 320:00 Frühstück bei Monsieur Henri Komödie von Ivan Calbérac. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Ilse Aichinger Ein Abend zum Leben und Werk von Ilse Aichinger in einer szenischen Lesung mit Helga Bakowski und Maren Pfeiffer. Eintritt: 18,-/12,D Die Pathologie, Weberstr. 43 320:00 Kleine Eheverbrechen von Éric-Emmanuel Schmitt. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 Rheinbühne: Amjad - »Lachen verbreiten, Angst vermeiden!« Amjad, der erste palästinensische Comedian, ist aktuell, charmant-böse, gut gelaunt und äußerst unterhaltsam. Eintritt: VVK 17,-/15,- AK 19,- D Namenlos, Bornheimer Str. 20 320:30 Theater Tumult: Bürostuhl Olympiade In unterschiedlichen Disziplinen treten Mutige gegeneinander an, um den BürostuhlOlympiasieger oder die -siegerin zu ermitteln. D Kult41, Hochstadenring 41

KÖLN 319:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Martin Schopps - »Tafeldienst« Eintritt: 27,- D Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10 320:00 Volker Diefes – »Smart ohne Phone« Comedy. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

KUNST BONN 311:30 Öffentliche Kuratorenführung mit Dr. Martina Padberg durch die Sonderausstellung. Kosten: 4,50 (zzgl. Eintritt). D Museum August Macke Haus, Hochstadenring 36

LITERATUR BONN 319:30 Import/Export Literaturshow Literaturshow mit Dorian Steinhoff. Zu Gast ist Lucy Fricke mit ihrem Roman »Töchter«. Sidekick: Dennis Laubenthal. Eintritt: 6,- D Café Sahneweiß, Kaiserstraße 1d

KINDER BONN 310:00 TKKG - Freundschaft in Gefahr Theaterstück für Zuschauer ab 8 Jahren von Moritz Seibert nach Motiven von TKKG-Erfinder Stefan Wolf. D Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50

310:00 Malala - Mädchen mit Buch Theaterstück von Nick Wood. Produktion des JTB für Zuschauer ab 12 Jahren. D Thalia-Buchhandlung, Kuppelsaal, Markt 24 319:30 Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue der bunten 60er Jahre von und mit der Familie BONN Malente. D Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69 317:15 Offene Werkstatt Heute: Schmieden ab 17:15 Uhr (Anmel320:00 Anny Hartmann - »NoLobdung über repaircafe@bonn-imby is perfect?« Die pazifistische wandel.de) und FahrradschrauSchnellfeuerwaffe des politischen ben und andere Basteleien ab Kabarett präsentiert ihr aktuelles 18:30 Uhr. D Haus Müllestumpe, Solo. Eintritt: 17,-/13,- D PantheAn der Rheindorfer Burg 22 on, Siegburger Str. 42

EXTRAS

28 Freitag KINO BONN 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Festival präsentiert Dokumentarund Spielfilme unter dem Motto »Eine Welt und globale Partnerschaften«. Heute: Die grüne Lüge, Österreich 2018, Dokumentarfilm von Werner Boote. D WoKi, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7 319:30 Foxtrot Israel 2017 - Regie: Samuel Moaz – mit Lior Ashkenazi, Sarah Adler – OmU. Drama und beissende Satire auf die israelische Gegenwart. D Kino im LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN 317:00 Bonngasse 20: Musik wie zu Beethovens Zeit Konzert auf dem Hammerflügel von Conrad Graf (Wien 1824). Heute mit Natalia Lentas. D Beethoven-Haus, Bonngasse 20 319:30 Ich zog mir einen Falken Die Geschichte des Minnesangs Moderiertes Konzert mit Claudia Heidl, Holger Schäfer und Dr. Lothar Jahn. Um 18:15h kann an einer Führung durch die Ausstellung »Ritter und Burgen« teilgenommen werden. Eintritt: 12,/10,- (Führung und Konzert: 18,/15,-) D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 320:00 Analogue Birds Außergewöhnliche Klänge und fette Beats mit Elementen von Jazz, Rock, World und Breakbeats. Eintritt: 8,- D Kult41, Hochstadenring 41 320:00 Cynthia Nickschas & Band »Egoschwein«-Tour Cynthia Nickschas’ zweites Werk »Egoschwein« zeigt eine Mischung aus akustischen Songwriter Pop, Folk, Rock und Blues. Special Guest: Milene Weigert & Band. Eintritt: VVK 15,50 D Harmonie, Frongasse 28-30 320:00 The Dissonant Series 58 Heute: VocColours Plus - »Brassimilation«. Vier freie Stimmen und drei Tuba-Spieler des European Tuba Quartett auf einer Klangreise in das Reich der Luftmodulation. Eintritt: 10,-/6,- D Kreuzung an St. Helena, Bornheimer Str. 130

KÖLN 319:30 Ben Caplan Eintritt: VVK 20,D Luxor, Luxemburger Str. 40 319:30 Darwin Deez Pop. Eintritt: VVK 19,- D ARTheater Köln, Ehrenfeldgürtel 127 320:00 Allman Brown Folk. Eintritt: VVK 12,- AK 14,- D Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39 320:00 Brings Mitsingkonzert. Ausverkauft! D E-Werk, Schanzenstrasse 37 320:00 Chakuza Österreichischer Hip-Hop-Musiker. D Club Volta, Schanzenstr. 6 - 20 320:00 Fish Eintritt: VVK 35,- D Kantine, Neußer Landstr. 2 320:00 Juse Ju - »Shibuya Crossing«-Tour Deutschrap. Special Guest: Curly. Eintritt: VVK 15,- D Club Bahnhof Ehrenfeld, Bartholomäus-Schink-Str. 65/67 320:00 Kölsch Milljö - »Leeder, Krätzjer un Verzällcher« Eintritt: 27,90 D Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10 320:00 Leer & Leonid Hell InstrumentalRock & Noise aus Köln und Essen. Eintritt: VVK 5,- D Tsunami-Club, Im Ferkulum 9 320:00 Palaye Roal Fashion-Art

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

16:43 Uhr

Rock. Ausverkauft! D MTC, Zülpicherstr. 10 320:00 The Pineapple Thief feat. Gavin Harrison Pop und Rock mit progressiven Elementen. Eintritt: VVK 25,- D Live Music Hall, Lichtstr. 30 320:30 JazzTrane3 Heute: Norbert Scholly OrganTrio. Eintritt: 9,-/6,D Studio 672, Venloer Str. 40 320:30 Milliarden Berliner RockDuo. Special guest: Sind. Eintritt: VVK 22,- D Gebäude 9, DeutzPartyclassics, Charts & ClubsoMülheimer-Str. 127-129 unds. Eintritt: 5,- D Jazz Galerie, 321:00 As We Go Punkrock. Special Oxford Str. 24 Guests: Team Stereo / Sweet Em- 322:30 Live Beetz Former & Future pire. Eintritt: 8,- D Sonic BallClassics in der Pantheon-Lounge room, Oskar-Jäger-Str. 190 mit DJ Dr. Green, Andreas Schlei321:00 Box And The Twins Darkpop cher u.a. Eintritt: 5,-/3,- D Pan/ Wave. Special Guest: Hante. Eintheon-Lounge, Siegburger Str. 42 tritt: VVK 13,- D Blue Shell, LuKÖLN xemburger Str. 32 323:00 Ceremony Joy Division & New JOTT WE DE Order Party mit Reptile & 319:30 Jazzfestival Neuwied 2018 Action!Mike. Eintritt: 6,- D Blue vom 28. - 30. September. Heute: Shell, Luxemburger Str. 32 Renaud Garcia-Fons - Der Fran- 323:00 Tanzklub Ost Musikalische zose zählt zu den außergewöhnPerlen der letzten 50 Jahre mit lichsten Musikern der Jazz- und Himbeerhans & FX Gold. D GeWeltmusikszene. Als einer der bebäude 9, Deutz-Mülheimer-Str. eindruckendsten Kontrabassisten 127-129 der Gegenwart übertrifft er auf 323:00 The Battle Of Britpop Pulp & seinem Instrument alles, was im Suede all night long mit Marcus Jazz bis dato möglich schien. D Can’t Dance & Special Guest. EinSchloss Engers, Alte Schlossstr. 2, tritt: 5,- D Tsunami-Club, Im Neuwied Ferkulum 9 321:00 Beatles Revival Band Beatles Tribute-Band. Eintritt: VVK 15,50 AK 18,50 D Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg BONN

HEUTE

GIBT ES DIE

NEUE

BÜHNE

PARTY BONN 321:30 Sweet Smoke Party Best of 60s & 70s Rock Music, Classic Rock, Pop & Psych mit DJ Micha. D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6 322:00 Endlich Wochenende... Wechselndes Party-Programm (Ankündigung unter carpe-noctem-bonn.de). D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 322:00 Freitag-N8 Charts & Classics mit DJ MACrey. Eintritt 5,- D N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 322:00 Müslis Pop-Welt Weltreise durch die Charts. D Das Nyx, Vorgebirgsstr. 19 322:00 One Hit Wonders mit DJ Fresh Rob. Eintritt: 6,-/3,- D Untergrund, Kesselgasse 1 322:00 TanzBar Mix aus Pop, Rock,

28. Freitag

Seite 59

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

320:00 Die Verwandlung nach Franz Kafka. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 fringe ensemble - »Die Flaneure / London« Das fringe ensemble setzt seine Reihe theatraler Betrachtungen europäischer Metropolen fort. Eintritt: 14,-/9,D Theater im Ballsaal, Frongasse 9 320:00 Frühstück bei Monsieur Henri Komödie von Ivan Calbérac. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Jürgen B. Hausmann »Wie jeht et? - Et jeht!« Rheinisches Kabarett. Eintritt: VVK 31,90 D Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80 320:00 Lilli - »Ein Witz kommt selten allein« Lach- und Krachgeschichten aus Lillis Welt. Eintritt: 21,90/16,20 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Ohne Rolf - »Seitenwechsel« Die gefeierten Prix Pantheon-Preisträger mit ihrem neuen Plakatbätter-Programm. Eintritt: 20,-/16,- D Pantheon, Siegburger Str. 42

KÖLN 319:30 Tanz der Vampire Musical. D Musical Dome, am Kölner Hbf. 320:00 Der Obel Eintritt: ab 22,- D Taborsaal, Taborplatz 320:00 Lydia Benecke - »Psychopathinnen - Tödliche Frauen« Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke erklärt anhand realer Fälle die typischen Eigenschaften und Strategien psychopathischer Straftäterinnen. Eintritt: VVK 23,- D Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85 320:00 Thilo Seibel - »Wenn schon falsch, dann auch richtig!« Kabarett. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

310:00 Malala - Mädchen mit Buch Theaterstück von Nick Wood. Produktion des JTB für Zuschauer ab 12 Jahren. D Thalia-Buchhandlung, Kuppelsaal, Markt 24 319:00 »Menschen im Schatten – Menschen ohne Papiere« Momentaufnahmen der für uns Unsichtbaren, die ohne Papiere, ohne Rechte unter uns leben. Im Rahmen der Interkulturellen Woche in Bonn. D Die Pathologie, Weberstr. 43 319:30 Mit 17 hat man noch TräuJOTT WE DE me Die Schlager-Revue der bun320:00 Jürgen Becker - »Volksbeten 60er Jahre von und mit der gehren« Die Kulturgeschichte der Familie Malente. D Malentes Fortpflanzung. Eintritt: VVK 26,Theater Palast, Godesberger Allee D Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. 69 167 320:00 Dauertheatersendung »Leonce und Lena« Georg Büchners einziges Lustspiel. Eintritt: 14,-/7,50 D Brotfabrik, Kreuzstr. BONN 16 318:00 Fünf skulpturale Positionen Vorgestellt werden fünf Künstlerinnen, die sich in erster Linie der Bildhauerei widmen. Ausstellung: 28.9. 18-21h, 29.9. 15-20h und BÜHNE 30.9. 11-18h. D Bildhauerhalle, Gartenstr. 38

Ohne Rolf

KUNST

LITERATUR

KARTENN!

ZU GEWIN

BONN

NE

SIEHE S. 5

© BEAT ALLGAIR ANDERHUB

319:30 Denis Pfabe - »Der Tag endet mit dem Licht« Denis Pfabe erzählt von künstlerischer Arbeit, von Familie und Schuld. Moderation: Wilhelm Trapp. Eintritt: VVK 12,-/6,- AK 14,-/7,- D Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1

KÖLN 320:00 Das Beste aus »Das Buch Ä« Eine Lesung 3.0 von und mit Stefan Üblacker feat. Reis against the Spülmachine. Eintritt: VVK 20,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11

KINDER

BONN Als sich die beiden Plakatkünstler im Jahre 1999 zum ersten Mal mit ihren Plakaten auf die Straße stellten, glaubte niemand 310:00, 18:00 TKKG - Freundschaft in Gefahr Theaterstück für Zudaran, dass sie in den darauffolgenden Jahren drei erfrischauer ab 8 Jahren von Moritz schend-komische Programme daraus kreieren würden. Dafür Seibert nach Motiven von TKKGErfinder Stefan Wolf. D Junges bekamen sie den Prix Pantheon, den Deutschen Kabarett-Preis Theater Bonn, Hermannstr. 50 und den Deutschen Kleinkunstpreis. Und nun gibt es endlich noch mehr: In ihrem vierten Stück wechseln Ohne Rolf die SeiEXTRAS ten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat. 20:00 Uhr D Bonn, Pantheon

2018 | 09 · SCHNÜSS

BONN

316:00 Chinesische Medizin Der

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 59


28.

KONZERT

Renaud Garcia-Fons

22.08.2018

16:44 Uhr

29 Samstag KINO BONN 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Festival präsentiert Dokumentarund Spielfilme unter dem Motto »Eine Welt und globale Partnerschaften«. Heute: System Error – Wie endet der Kapitalismus?, Deutschland 2018, Dokumentarfilm von Florian Opitz. D WoKi, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7 3 Programmkino (Kino in der Brotfabrik) D siehe S. 57

KONZERT BONN

19:30 Uhr D Neuwied, Schloß Engers

316:00 »SonJA’ZZ« Heute: Listen Here! - »Jazz, Swing & Soul«. Eintritt frei. D Sonja’s, Friedrichstr. 13 318:00 Neue Standards Klavierabend mit Andreas Mühlen. Eintritt: 12,- D Augustinum Bonn, Römerstr. 118 319:00 Trio Radulovic U.a. Werke für Klaviertrio von Frank Martin und Dmitri Schostakowitsch. Eintritt: 15,-/10,- D Klavierhaus Klavins, Auguststr. 26–28 319:00 Überraschungskonzert zum 10 jährigen Rhizom-Geburtstag Eintritt gegen Spende. D Kult41, Hochstadenring 41 319:30 Klavierabend Horacio Lavandera Werke von L. v. Beethoven, J.S. Bach und Dino Saluzzi. D Beethoven-Haus, Bonngasse 20 320:00 Benefizkonzert Münsterbauverein Für den Bonner Münster-Bauverein e.V. spielen das Beethoven Orchester Bonn und Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, Werke von Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Robert Schumann. D Aula der Rheinischen FriedrichWilhelms-Universität Bonn 320:00 Pour le plaisir Clara d (Gesang & Geige) und Frank Beilstein (Akkordeon) präsentieren bekannte französische Chansons. Eintritt: 10,- D Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720 320:00 Uncle Fred - »15 Jahre Soul & Party« Funk & Soul. Eintritt: VVK 18,- D Harmonie, Frongasse 28-30 321:00 Dynastie Melancholischer Elektropop. Special Guest: minusheart. Eintritt: VVK 8,- AK 10,D Musikclub Session, Gerhard von Are Str. 4-6

Workshop führt an die traditionelle chinesische Medizin heran und gibt praktische Tipps. Anmeldung unter konfuzius-bonn.de. Teilnahmegebühr: 15,- D Konfuzius-Institut Bonn e.V., Belderberg 24 317:00 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann durch Dottendorf - Von Quirinus bis Dänemark. Dauer: ca. 2,5 Std. Kosten: 9,- D Treffpunkt: Am Quirinusbunker / Nähe Apotheke 318:00 Brauereien und Bierkultur in Bonn Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. mit KölschProben in ausgesuchten Wirtshäusern. Dauer: ca 2,5 Std. Beitrag: 13,-/10,- (Getränke auf Selbstzahlerbasis). D Treffpunkt: Eingang Münsterbasilika, Münsterplatz 319:00 Bildwelten für Musikgeschichten Von Schumann, Elly Ney, Paganini und Bernstein wie Dokumentarfilme über Musik entstehen. Im Rahmen der Reihe »Kultur zum Wein«. Eintritt: 8,D Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79 320:00 Mit dem Nachtwächter durch Bonn Ein Gang durch die dunklen Seiten der Stadt mit StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 12,-/10,- D Treffpunkt: Rheingasse, Ecke Brassertufer 320:00 Nachtwächter-Fackeltour durch das mittelalterliche Bonn Mit dem Nachtwächter ca. 2 Stunden durch die Gassen von Bonn. Anmeldung unter 0157 – 38527455 KÖLN (vanueuem-events.de). Preis: 10,-/8,- D Treffpunkt: Altes Rat- 314:30, 20:00 Kölsch Milljö »Leeder, Krätzjer un Verzällhaus, Markt

Seite 60

cher« Eintritt: 27,90 D Eltzhof, St. Sebastianusstr. 10 319:00 Era Of Compound Alternative Rock, Metal. D MTC, Zülpicherstr. 10 319:30 Kids of Adelaide Eintritt: VVK 16,- D Luxor, Luxemburger Str. 40 320:00 Morrissey Indeed The Smiths und Morrissey Tribute Band. Eintritt: VVK 13,- AK 15,- D TsunamiClub, Im Ferkulum 9 320:00 Sasha - »Schlüsselkind«Tour Sasha präsentiert seine brandneuen deutschen Songs ebenso wie die englischsprachigen Hits. Eintritt: 54,- D E-Werk, Schanzenstrasse 37 320:00 Steve Next Door Indie Rock. Support: Spaten & Beluga. D Blue Shell, Luxemburger Str. 32 320:30 JazzTrane3 Heute: Norbert Scholly OrganTrio. Eintritt: 9,-/6,D Studio 672, Venloer Str. 40 321:30 The Astronauts Surf & Rock’n’ Roll. Support: Stronzo Gelantino & The Boo-Men. Eintritt: 9,- D Sonic Ballroom, Oskar-Jäger-Str. 190

JOTT WE DE 319:30 Be encouraged Das Abschlusskonzert zur CD-Veröffentlichung des Chor- und Gospelprojekts. D Rhein-Sieg-Halle, Bachstr. 1, Siegburg 320:00 »667 The Neighbour of the Beast« & Motörblast Iron Maiden Tribute-Band meets Motörhead Tribute-Band. Eintritt: VVK 16,50 AK 19,50 D Kubana, Zeithstr. 100, Siegburg 320:30 Jazzfestival Neuwied 2018 vom 28. - 30. September. Heute: Ralph Towner - Gitarrenlegende Ralph Towner, der vor 39 Jahren erstmals in Neuwied auftrat, ist ein Erneuerer in der modernen Musiklandschaft. Ob an der klassischen oder an der 12-saitigen Gitarre: Towners Stil ist unverkennbar. D Schloss Engers, Alte Schlossstr. 2, Neuwied

PARTY BONN

BÜHNE BONN 315:30, 19:30 Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue der 60er Jahre von und mit der Familie Malente. D Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69 318:00, 21:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Charme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 319:30 Malandain Ballet Biarritz »Noah (Noé)« Die Compagnie fasziniert durch ihre dynamische Kunst, ihre Grazie und technische Perfektion. Musik: Gioacchino Rossini (Messa Di Gloria). D Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1 320:00 Andreas Rebers - »Amen« Der »Blockwart Gottes« mit dem 3. Teil seiner Trilogie des Glaubens. Eintritt: 20,-/16,- D Pantheon, Siegburger Str. 42 320:00 Dauertheatersendung »Leonce und Lena« Georg Büchners einziges Lustspiel. Eintritt: 14,-/7,50 D Brotfabrik, Kreuzstr. 16 320:00 Die Verwandlung nach Franz Kafka. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad 320:00 »Die Weiße Fürstin« Musikalisch-poetische Verkörperung des Drama-Fragments »Die Weiße Fürstin« von Rainer Maria Rilke mit Maren Pfeiffer und Konstantin Gockel. Eintritt: 18,-/12,- D Die Pathologie, Weberstr. 43 320:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 320:00 fringe ensemble - »Die Flaneure / London« Das fringe ensemble setzt seine Reihe theatraler Betrachtungen europäischer Metropolen fort. Eintritt: 14,-/9,- D Theater im Ballsaal, Frongasse 9 320:00 Frühstück bei Monsieur Henri Komödie von Ivan Calbérac. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 320:00 Özgür Cebe - »plaCEBEeffekt - Warum bin ich so fröhlich?« Eintritt: 13,70/9,70 D »Kulturraum Auerberg«, SKM-Aufbruch gGmbH, Kölnstr. 367 320:00 Olaf Bürger - »Total Bock auf Scheidung!« Der erfahrene Impro-Schauspieler Bürger meint: Scheidung als Thema hat es verdient, belacht zu werden. Eintritt: 23,10 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Violets and Roses Travestie, Gesang und Comedy. Eintritt: 10,D Anno Tubac, Kölnstr. 47

317:00 One World Party #3 Reggae, Reggaeton, Ska, Afrobeats, Dancehall, Dub, Global Pop mit Cosmic Radio und Kieselstrand Vibration. Eintritt frei, gerne Spenden. D Beueler Markthallen, Röhfeldstr. 21 322:00 Bonn Voyage Partyhits, 90s, Pop, Rock & Charts mit DJ Helmut. Eintritt: 5,-/2,- (frei bis 23h). D Carpe Noctem, Wesselstr. 5 322:00 OneN8Stand Clubsounds, EDM, Hiphop, R&B & Classics mit DJ Kim. Eintritt: 5,- (frei bis 23h). D KÖLN N8schicht, Bornheimer Str. 20-22 322:00 SamstagsParty mit groovigen 314:30, 19:30 Tanz der Vampire Sounds, aktuellen Charts und Musical. D Musical Dome, am Partyhits. Eintritt: 5,- D Jazz GaKölner Hbf. lerie, Oxford Str. 24 319:30 Gästeliste Geisterbahn 322:00 Trash Rekorder Trash, 80s, Keine Absicht Pt. 2 Einer der er90s, Hip Hop. D Das Nyx, Vorgefolgreichsten Podcasts Deutschbirgsstr. 19 lands live. Eintritt: VVK 17,- D Gloria Theater, Apostelnstr. 11 322:00 Trash-Clash! Ode an den schlechten Geschmack von den 320:00 Andrea Bongers - »Gebon80ern bis heute. Eintritt: 6,-/3,gt« Kabarett/Comedy. D BürgerSamstag BÜHNE D Untergrund, Kesselgasse 1 haus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23 320:00 Lauter Das ImprovisatiKÖLN onstheater. Eintritt: 8,- D Die 322:00 Ehrenfeld XL Das Club-FestiWohngemeinschaft, Richardval in Ehrenfeld mit 10 Clubs, 20 Wagner-Str. 39 Floors und mehr als 50 DJs und 21. Jahrhundert. Stürmische Live Acts. Infos: ehrenfeld-xl.de. Zeiten. Die Aufklärung sitzt. D Div. Locations in Ehrenfeld Oder etwa nicht? Wir scheinen BONN 323:00 Balkan Express Balkanmusik das Mittelalter überwunden mit Kosta Kostov. Eintritt: 8,-/6,- 314:00 24. Offene Ateliers in der zu haben, doch ständig erleD Gebäude 9, Deutz-MülheimerBonner Altstadt Eine GemeinStr. 127-129 ben wir Rückfälle. Özgür Cebe schaftsausstellung an 19 Standor323:00 Cologne Sessions 100 Jubiten. Die Ateliers sind von 14-19 widmet sich in seinem neueslee Techno, Disco & strange SoUhr geöffnet. Informationen unten Programm den dringendunds mit Antal, Mama Snake, ter offene-ateliers-bonn.de. D sten Themen der Neuzeit: VerMad Mirdan, Izabel, Aroma Pitch, Ateliers in der Bonner Altstadt Mk Braun, Hoff uvm. Eintritt: VVK schwörungstheorien, Aufklä12,AK 15,D Stadtgarten und rung, Rassismus, Religion und Studio 672, Venloer Str. 40 Schlager. »Warum bin ich so fröhlich?« fragt er sich und sieht BONN 323:00 Mixtape Alternative Rock, das Absurde in der Tragik Grunge & Pop mit Caroline 313:00 TüftelTag Von 13-16 Uhr werCrystalline. Eintritt: 6,- D Blue den jungen Besuchern von 6-12 20:00 Uhr D Kulturraum Auerberg Shell, Luxemburger Str. 32 Jahren verrückte Geschichten und

29.

Özgur Cebe

KUNST

© BEAT ALLGAIER ANDERHUB

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

60 · VERANSTALTUNGSKALENDER

KINDER

30

grandiose Erfindungen vorgestellt, es wird gebastelt und experimentiert und zum Aufwärmen gibt es ein Quiz. Thema heute: »Unendliche Weiten«. Kosten: 3,- (zzgl. Museumseintritt). D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 315:00, 18:30 TKKG - Freundschaft BONN in Gefahr Theaterstück für Zuschauer ab 8 Jahren von Moritz 319:30 Bonner Filmfair 2018 Das Seibert nach Motiven von TKKGFestival präsentiert DokumentarErfinder Stefan Wolf. D Junges und Spielfilme unter dem Motto Theater Bonn, Hermannstr. 50 »Eine Welt und globale Partner315:00 Wir lesen vor Tiergeschichschaften«. Heute: Zeit für Utopien ten, Märchen und spannende Er– Wir machen es anders, Österlebnisberichte für Kinder ab 4 reich 2018, Dokumentarfilm von Jahren. Heute: Tiergeschichten, Kurt Langbein. D WoKi, BerthaMärchen und spannende Erlebvon-Suttner-Platz 1-7 nisberichte. D Museum Koenig, 3 Programmkino (Kino in der BrotAdenauerallee 160 fabrik) D siehe S. 57

Sonntag

KINO

SPORT BONN

KONZERT BONN

314:00 Bonner SC - Fortuna Düsseldorf II Regionalliga West. D 311:00 Von der Insel Das Beethoven Orchester Bonn und Albrecht Sportpark Nord, Kölnstr. 250 Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, spielen Werke von Ferdinand Ries, Ralph Vaughan Williams und Felix MendelsKÖLN sohn Bartholdy. 10:15 Konzertein308:00 Kölner Gebraucht-Fahrradführung. Eintritt: 15,- bis 29,- D markt von 8-16h. D SeverinsAula der Rheinischen Friedrichkirchplatz, Severinstr. Wilhelms-Universität Bonn 310:00 Kamerabörse Von 10 -16 Uhr. 316:00 Thomas Gabriel: KlassikEintritt: 5,- (frei bis 16 J.). D BürPop-Oratorium »Maria« mit gerzentrum Engelshof, Oberstr. 96 Hannah Kirrinnis & Stefanie Woelke (Sopran), Irmtraut Griebler (Alt), Ralf Emge (Tenor), Guido Scheer (Bass), Schola an St. Josef BONN & Paulus, Instrumentalensemble, Leitung: Michael Bottenhorn. Ein311:30 Bonner Stadtspaziergang tritt frei, Spende erbeten. D St. mit Rainer Selmann durch Beuel Josef, Hermannstr. 35 - Schäl Sick und Sonnenseite. 318:00 »Wer die Musik liebt, kann Beuel-Mitte mit Rheinbrücke, nie ganz unglücklich werden« Bahnhöfchen, Muchewasser & Benefizkonzert 2018 des KiwanisBrotfabrik. Dauer: ca. 2,5 Std. Club Bonn e.V. mit M. Conzen, Beitrag: 9,- D Treffpunkt: HansOrgel, A-K. Pelzer, Harfe, Chor u. Steger-Ufer / vor dem Lokal Orchester Aloisiuskolleg. Werke Rheinlust (Rheinseite) von Th. Dubois, J. Haydn, F. 314:00 Beethoven ganz privat Schubert, G. F. Händel. Eintritt: Führung von StattReisen - Bonn 15,-/10,- D Pauluskirche, In der erleben e.V. Beitrag: 10,-/8,- D Maar 7, BN-Friesdorf Treffpunkt: Beethovendenkmal, 319:00 Bonner Jazzchor - »Take Münsterplatz me outside« Vocal Jazz Pop vom 314:00 Die wahren Geschichten Feinsten mit dem mehrfach preisder Bonner Republik Führung gekrönten Ensemble. Eintritt: 18,von StattReisen - Bonn erleben /14,- D Pantheon, Siegburger Str. e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,42 /8,- D Treffpunkt: vor dem Haus 319:00 One Night Of Buena Vista der Geschichte Eine musikalische Reise durch das 314:00 Einstempeln und Mitgealte Kuba mit Lazara Cachao Lopez stalten Sonderführung zum Wisund Ovida Ruiz Castellanos. Einsenschaftsjahr. D Deutsches Mutritt: VVK 23,50 D Harmonie, seum Bonn, Ahrstraße 45 Frongasse 28-30 314:00 Spionage in Bonn Konspirative Tour durch Bonn mit StattRei- 320:00 Mikrophoncheck mit ÄiTiem, Wort & Totschlag, Tekno & sen Bonn erleben e.V. AnmelBlockmode und Crizzle & KeKay. dung erforderlich. Beitrag: 19,Danach Party mit DJ Bauer 53 & DJ /16,- D Treffpunkt: Café MüllerElsen Mandela. Eintritt: VVK 8,Langhardt am Markt AK 10,- D Namenlos, Bornheimer 319:30 Premiere: Die Orestie TragöStr. 20 die von Aischylos. D SchauspielKÖLN haus Bad Godesberg, Am Michaelshof 9 314:30 Kölsch Milljö - »Leeder, Krätzjer un Verzällcher« Eintritt: KÖLN 27,90 D Eltzhof, St. Sebastianus315:00 Offenes Singen und Groostr. 10 ven Kurzworkshop »Singen auf Probe« mit Hansjörg Schall. Seit 318:00 Kölle singt Liedermacher Björn Heuser und Original-Interüber 20 Jahren bietet der studierpreten der bekanntesten kölschen te Jazz-Sänger unter dem Namen Hits wollen zusammen mit dem Voice Connection seine Kurse und Publikum den größten kölschen Workshops an. Infos unter voiceChor aller Zeiten bilden. Eintritt: connection.de. Kosten: 5,- D Alte VVK 16,- bis 24,- D Lanxess Feuerwache Köln, Melchiorstr. 3 Arena, Willy-Brandt-Platz 3 JOTT WE DE 318:00 Mahnig/Manderscheid/Sternal/Valk Jazz, Impro, Aktuelle 311:00 Laacher Forum Heute: Der erMusik. Eintritt: 18,-/12,- D Stadtste Laacher Gesundheitstag (11-17 garten, Konzertsaal, Venloer Str. Uhr) mit vielen Anregungen rund 40 um die Gesundheit von Körper und Seele. Eintritt frei. D Buch- 320:00 Bachelorkonzert Johannes Pfingsten mit dem Johannes und Kunsthandlung Maria Laach Pfingsten Quartett und Wallfacer. 311:30 Makeathon Nachhaltigkeit Eintritt: 8,-/5,- D Studio 672, Wissenschaftlerinnen und WisVenloer Str. 40 senschaftler entwickeln von 11-18 Uhr gemeinsam mit Bürgerinnen 320:00 Jeffrey Lewis & Los Bolts Indie-Rock. D Die hängenden und Bürgern kluge Lösungen für Gärten von Ehrenfeld, Vogelsangesellschaftliche Herausforderunger Str. 140 gen. Info und Anmeldung: citizen-lab.de. Eintritt frei. D Hoch- 320:00 The Wedding Present Indieschule Bonn-Rhein-Sieg, GrantRock. Eintritt: VVK 18,- D Gebäuham-Allee 20, Sankt Augustin

MARKTPLATZ

EXTRAS

SCHNÜSS · 09 | 2018


22.08.2018

20:55 Uhr

Seite 61

SEPTEMBER · 09 | 2018

2018_09_040-061_VK_013

JOTT WE DE Riesen aus Holz BaumwanSonntag BÜHNE 310:00 derung für Familien. Informationen und Anmeldung unter: www.wildkraeuterschule.com o. 0228/38772443. Preis: Erw. 28,- / Kind 14,- (inkl. Wildkräuterimbiss). D Treffpunkt: Lindenstr. 21, In blitzschnellen Episoden durchwandert Candide tragische AbKönigswinter-Oberdollendorf gründe und merkwürdige Begebenheiten. All das gibt Anlass zu

30.

Candide

vielen Betrachtungen – und so entsteht aus Schrecken und KoEXTRAS mik ein philosophisches Welttheater als satirische Widerlegung BONN der Leibnizschen Lehre von der besten aller Welten. Mit Voltaires »Candide« eröffnet der neue Hausregisseur Simon Solberg die 310:00 Sonntags-Frühstücksbuffet von 10-14h. D PAUKE -Life- KulSpielzeit 2018/19. Bekannt ist Solberg dem Bonner Publikum beturBistro, Endenicher Str. 43 reits durch seine energetischen, bildreichen Inszenierungen von 311:00 Bonn-Innenstadt - Auf und Büchners »Woyzeck« und Dürrenmatts »Die Physiker«. unter’m Pflaster Ein Gang durch 18:00 Uhr D Bonn, Schauspielhaus Bad Godesberg de 9, Deutz-Mülheimer-Str. 127129

JOTT WE DE

320:00 Andrea Bongers - »Gebongt« Kabarett/Comedy. D Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23

315:00 Jazzfestival Neuwied 2018 JOTT WE DE vom 28. - 30. September. Heute: Martin Tingvall - Der schwedische 319:00 Willkommen bei den HartJazzpianist und Gründer des remanns Die Komödie zur deutnomierten Tingvall Trios, bestreischen Flüchtlingskrise nach dem tet das Abschlußkonzert. D Film von Simon Verhoeven. EinSchloss Engers, Alte Schlossstr. 2, tritt: VVK 24,- D Stadthalle TroisNeuwied dorf, Kölner Str. 167 320:00 Brings - »Singsulautdekanns!« Mitsingkonzert. Eintritt: VVK 31,- D Rhein-Sieg-Halle, BONN Bachstr. 1, Siegburg 314:00 24. Offene Ateliers in der Bonner Altstadt Eine Gemeinschaftsausstellung an 19 StandorBONN ten. Die Ateliers sind von 14-19 Uhr geöffnet. Informationen un318:00 arTango Milonga ab 18 Uhr. ter offene-ateliers-bonn.de. D Vorher ab 17-18 Uhr Einführung in Ateliers in der Bonner Altstadt den Tango für AnfängerInnen. D Kreuzung an St. Helena, Bornheimer Str. 130

KUNST

PARTY

KINDER

BÜHNE BONN 314:00, 17:00 Appartement Ein artistisches Spektakel mit französischem Charme. Eintritt: VVK ab 34,-/15,- D GOP Varieté-Theater Bonn, Karl-Carstens-Str. 1 316:00 Frühstück bei Monsieur Henri Komödie von Ivan Calbérac. D Kleines Theater Bad Godesberg, Koblenzer Str. 78 316:00 Kiss Me, Kate Musical-Klassiker von Cole Porter nach dem Buch von Samuel und Bella Spewack. D Opernhaus Bonn, Am Boeselagerhof 1 316:00 Mit 17 hat man noch Träume Die Schlager-Revue der bunten 60er Jahre von und mit der Familie Malente. D Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69 318:00 Candide oder Der Optimismus Eine satirische Novelle von Voltaire. D Schauspielhaus Bad Godesberg, Am Michaelshof 9 318:00 fott es fott Die Bonn-Revue von Stephan Ohm. D ContraKreis-Theater, Am Hof 3-5 318:15 Genie und Verbrechen Gaunerkomödie von George F. Walker. Eintritt: 10,-/7,- D tik theater im keller, Rochusstraße 30 319:00 Stephan Lucas - »Garantiert nicht strafbar!« Stephan Lucas nimmt Recht und Gesetz aufs Korn. Mit Fachkenntnis und einer großen Portion Humor leitet er durch die Verrücktheiten des Strafgesetzbuches. Eintritt: 25,40/19,60 D Haus der Springmaus, Frongasse 8-10 320:00 Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen Theaterexperiment von Nassim Soleimanpour. Eintritt: 20,-/9,50 D Euro Theater Central, Dreieck-Münsterplatz, Eingang Mauspfad

BONN 310:00, 12:00 »Im Rausch der Elemente - Wasser« Sitzkissenkonzert für Familien. D Opernhaus Bonn, Foyer, Am Boeselagerhof 1 310:00 Käpt’n Book 2018 Auch in diesem Jahr gibt es beim Rheinischen Lesefest wieder jede Menge neue Bücher zu entdecken. Programm unter kaeptnbook-lesefest.de. D Diverse Veranstaltungsorte in und um Bonn 310:00 Rheinisches Lesefest »Käpt’n Book 2018« Heute: Eröffnungsfest in der Bundeskunsthalle von 10-18 Uhr. Es gibt ein spannendes Festprogramm mit Autorenlesungen, Musik, Theater und Kinderkino. Eintritt frei. D Bundeskunsthalle, FriedrichEbert-Allee 4 311:00 Cicerone - Ritter und Burgen An 35 Mitmachstationen können Kinder von 11-18 Uhr ausprobieren, wie das Leben im Mittelalter wirklich war. Kosten: Museumseintritt. D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 311:00 ExperimentierSonntag Von 11-17h. Thema heute: »Flower Power« für Kinder ab 6 Jahren. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Familienführung Kosten: Nur Eintritt. D Museum Koenig, Adenauerallee 160 315:00 Der Grüffelo Nach dem Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler für Kinder ab 3 Jahren. D Junges Theater Bonn, Hermannstr. 50 315:00 Kino für Kids Heute: »Blanka« - Philippinen 2015 – Regie: Kohki Hasei – DF. Preisgekrönt auf vielen Kinderfilmfestivals. Empfohlen ab 10 Jahren. D Kino in der Brotfabrik, Kreuzstr. 16

KÖLN

die Bonner Innenstadt mit StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Poststraße/Ecke Maximilianstr., gegenüber Hbf 311:00 Exponate à la carte ErlebnisFührung. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 311:15 Die Highlights des LVR-LandesMuseums Der HighlightRundgang stellt die besonderen Exponate des Hauses vor. Eintritt: 2,- (zzgl. Museumseintritt). D LVR - LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16 311:30 Bonner Stadtspaziergang mit Rainer Selmann über den Nordfriedhof - Galgenhochzeit am Schindacker & Friedhofskultur auf 27 ha. Dauer: ca. 2,5 Std. Beitrag: 9,- D Treffpunkt: Eingang Nordfriedhof/ Kölnstraße 314:00 Bonnerinnen, berühmt und berüchtigt Führung zur Bonner Frauengeschichte durch die Bonner Innenstadt von StattReisen Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Hauptportal Bonner Münster 314:00 Die ehemalige Flak-Kaserne auf dem Venusberg Die Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. stellt die bis heute kaum erforschte Flak-Kaserne auf dem Venusberg vor. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Sertürner Str./Ecke Sigmund Freud Str. 314:00 Einstempeln und Mitgestalten Sonderführung zum Wissenschaftsjahr. D Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 314:00 Südstadt - Aufbruch in die Gründerzeit Führung von StattReisen - Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 2 Std. Beitrag: 10,-/8,- D Treffpunkt: Poppelsdorfer Allee / Ecke Prinz-Albert-Straße 314:30 Familientag »Die Römer in Bonn« Die Römer hinterließen mehrere hundert Jahre ihre Spuren in Bonn, vom ersten kleinen Hilfstruppenlager in Holz-ErdeBauweise bis zum großen steinernen Legionslager. Familien können diese Entwicklung beim Familientag nacherleben. Eintritt: 6,-/4,- D StadtMuseum Bonn, Franziskanerstr. 9 315:00 Offenes Singen und Grooven Kurzworkshop »Singen auf Probe« mit Hansjörg Schall. Seit über 20 Jahren bietet der studierte Jazz-Sänger unter dem Namen Voice Connection seine Kurse und Workshops an. Infos unter voiceconnection.de. Kosten: 5,- D Endenicher Burg, Am Burggraben 18 319:00 Clara (Schumann) und das liebe Geld - die Bankiersfamilie Deichmann Ein Vortrag von Dr. Wolfgang Seibold, Waldbronn. Im Rahmen der Reihe »Sonntags am Rhein«. Eintritt: 5,- D Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79

JOTT WE DE

315:00 Die Olchis feiern Gefurztag 315:00 Willy-Brandt-Forum in Unkel Führung von StattReisen Ein olchiges Theaterstück zum 319:00 Cavewoman Theater-Comedy Bonn erleben e.V. Dauer: ca. 1-1,5 Mitmachen, Mittanzen, Mitfeiern mit Ramona Krönke. Eintritt: VVK Std. Beitrag: 8,-/4,- D Treffund Mitmüffeln für Kinder ab 3 21,50 D Gloria Theater, Apostelnpunkt: Willy-Brandt-Platz 5, UnJahren. Eintritt: 7,- D Die Wohnstr. 11 kel gemeinschaft, Richard-WagnerStr. 39

KÖLN

2018 | 09 · SCHNÜSS

VERANSTALTUNGSKALENDER

· 61


2018_09_062-064_Kol+U_002

23.08.2018

10:49 Uhr

Seite 62

Das gefällt

Impressum Das Bonner Stadtmagazin

Age of the #Hashtag

W

er darf bei Twitter über sein Leid klagen? Der Vorwurf, bei #MeToo oder #MeTwo handle es sich um Luxusprobleme privilegierter Mediennutzer, ist absurd. Auch eine gebildete weiße Frau darf sich beschweren«, monierte SPONKolumnistin Stokowski kürzlich – jawohl, warum soll eine gebildete weiße Frau weniger Rechte haben als ein dummer weißer Fußballspieler. Und was soll überhaupt »Luxusprobleme« heißen: Im Grunde ist doch jede/r ein bisschen #MeTwo (so wie wir auch alle ein bisschen AfriCola sind. Charles Wilp). Schlagen nicht, ach, in jedes Menschen Brust zwei Herzen? Eines mit, eines gegen den Uhrzeigersinn; eines für den Euro, eines für Dolores; eines für sich und eins gegen alle? So ist der Mensch nun einmal, und darin sind sich alle gleich. Doch in einem nicht: Zwar hat jeder Mensch zwei Ohren (meistens jedenfalls) – doch nicht aller Menschen Ohren stehen in einem Winkel mehr als 30° vom Kopf ab. Solche

Ohren gelten als ästhetisches Handicap, das den, der damit geschlagen ist, dem Spott all derer aussetzt, deren Ohren im ›richtigen Winkel‹ zum Kopfe stehen und die sich folglich überlegen dünken. Was mussten und müssen sich Menschen mit Segelohren nicht alles gefallen lassen: Auf dem Schulhof werden sie gehänselt, später sind sie Zielscheibe boshafter Karikaturisten. Bleibt ihnen nur die Qual der Wahl zwischen lebenslangem Minderwertigkeitskomplex oder Otopexie? Nein! Unter dem Hashtag #JugEars posten seit Wochen Menschen, deren Leben fast oder ganz zerstört wurde, weil die Natur ihnen den falschen Winkel mitgab, ihre Erfahrungen. Schirmherr dieser längst überfälligen Kampagne ist Charles Prince of Wales, der Sohn Ihrer Majestät Queen Elizabeth II. Der in Umweltbelangen bekanntlich überaus engagierte Prinz hat als Kind entsetzlich unter seinen in der Tat außerordent-

Roonstraße 3a, 53175 Bonn

TELEFON:

lich prominenten Henkelohren gelitten, zumal er die Haare ja immer sehr kurz tragen musste. Nach außen hin wahrte er jene Haltung, die ihm als Royal Highness auferlegt war – innerlich jedoch verzweifelte er. Das trieb ihn in die Ehe mit Diana. Und heute? Macht er mit Jug Ears bella figura und ist glücklich mit Camilla verheiratet, die etwas Unterbiss hat, aber sonst unheimlich sympathisch wirkt. In diesem Sinne ist auch die Widmung zu verstehen, die HRH der Kampagne mitgegeben hat: »Be proud to be a jug, and good luck«. Danke, Charles. Auch von mir. Gitta List

Zentrale: (0228) 6 04 76 - 0 Fax: - 20 Anzeigen: - 12 Abo/Vertrieb: - 13 Redaktion: - 15 Kleinanzeigen: - 16 Tageskalender: - 16 Grafik: - 17 Internet: www.schnuess.de E-Mail: redaktion@schnuess.de tageskalender@schnuess.de verlosungen@schnuess.de kleinanzeigen@schnuess.de abo@schnuess.de anzeigen@schnuess.de

BÜROZEITEN: Mo-Do 10-17 Uhr · Fr 10-15 Uhr

BANKVERBINDUNG: Sparkasse Köln/Bonn DE35 3705 0198 0000 0256 84

HERAUSGEBER: Verein zur Förderung alternativer Medien e.V.

REDAKTION: Patricia Reinhard (Schlussredaktion), Ulli Klinkertz (Film), Patricia Reinhard (Musik), Marc Oberschachtsiek (Veranstaltungskalender), Gitta List (Magazin, Politik, Literatur, Theater, V.i.S.d.P.), Klaas Tigchelaar (Gastro).

HEFTGESTALTUNG Christian Hiergeist

BELICHTUNG & DRUCK Rautenberg Media KG Kasinostraße 28-30 53840 Troisdorf

VERTRIEB

Argelanderstraße 101 · 53115 Bonn

GESCHÄFTSLEITUNG Ronald Gibiec

ANZEIGENBEARBEITUNG + MARKETING Marcus Thye, Oton Seyfarth anzeigen@schnuess.de

URHEBERRECHTE für Anzeigenentwürfe und Texte bleiben beim Herausgeber oder den AutorInnen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns vor, Leserinnenbriefe gekürzt abzudrucken.

TERMINE werden kostenlos abgedruckt.

DIE NÄCHSTE SCHNÜSS

erscheint am Redaktionsschluss Tageskalender Anzeigenschluss Kleinanzeigenschluss

28.09. 10.09. 13.09. 13.09. 13.09.

Die SCHNÜSS erscheint monatlich. Bezug per Abo, 12 Ausgaben: 18,– EUR (incl. MWSt + Porto)

62 · KOLUMNE

SCHNÜSS · 09 | 2018


2018_09_062-064_Kol+U_002

22.08.2018

16:33 Uhr

Seite 63


2018_09_062-064_Kol+U_002

22.08.2018

16:34 Uhr

Seite 64

Profile for Schnüss - Das Bonner Stadtmagazin

Schnüss 2018/09  

Schnüss 2018/09  

Profile for schnuess