__MAIN_TEXT__

Page 1

41. Jahrgang · 4,00 € · Dezember 2019

people · lifestyle · art

LUXUS -

SECONDHAND DESIGNERMODE ZU TRAUMPREISEN

BLICK IN DIE ZUKUNFT

KOCHEN WIE MIT FREUNDEN

DAS SAGEN BELIT ONAYS STERNE

WEIHNACHTLICHES SCHLOSS MARIENBURG Zu Besuch bei den von Schönings


Einen Tank werden Sie nicht finden. Sein Herz spüren Sie sofort. Der erste vollelektrische Porsche. Soul, electrified. Der neue Taycan. Ab sofort bestellbar im Porsche Zentrum Hannover. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Porsche Zentrum Hannover Sportwagenzentrum Petermax Müller GmbH & Co. KG Podbielskistraße 117 30177 Hannover Tel. +49 511 39900-0 www.porsche-hannover.de Taycan Turbo S · Stromverbrauch (in kWh/100 km): kombiniert 26,9; CO₂-Emissionen kombiniert 0 g/km Stand: 10/2019


HANDTASCHEN VON AIGNER · BALENCIAGA · BOGNER BURBERRY · CELINE · CHLOÉ · COACH · COCCINELLE · FURLA GIVENCHY · GUCCI · JOOP · LONGCHAMP · MARC JACOBS · MCM MICHAEL KORS · MULBERRY · PRADA · SAINT LAURENT SEE BY CHLOÉ · TOD’S · TORY BURCH · VALENTINO · U.V.M Georgstraße 8 und Ernst-August-Galerie · Mo bis Sa 9:30 bis 20:00 Uhr www.horstmann-sander.de 


C O N T U R 4 0

J A H R E

W W W . C O N T U R - E I N R I C H T U N G . D E

SOFA CONTUR® CUNEO ZUM AKTIONSPREIS

BEZUG ECHTLEDER ANILIN

Bezug Echtleder Anilin in den Sonderfarben Anthrazit, Mocca oder Cognac, Sitz Taschenfederkern mittelfest, Schwebefuß in Schwarz, B/H/T ca. 172 x 84 x 94 cm. Ohne Deko. 41810014/99.

Wir feiern 40 Jahre herausragende Qualität und formschönes Design. Feiern Sie mit uns und entdecken Sie unsere Jubiläums Limited Edition.

Sofa statt 2.998 €

je

1.999

a re n Sie sp € 9 99

Echtes Leder

STUDIO NEUERÖFFNUNG

Contur® CUNEO

Contur® 3900

MAXIMALE PLANBARKEIT für Ihr Zuhause, die Sie auf den Punkt definieren. Die hohe PLANUNGSKOMPETENZ unterstützt Ihre Gestaltungsfreiheit und sorgt für OPTIMALE RAUMNUTZUNG. Die Wohnmöbel bieten Ihnen FLEXIBLE PLANUNGSMÖGLICHKEITEN (FARBEN, MATERIALIEN, BREITEN, HÖHEN, TIEFEN u.v.m.). Schaffen Sie ORDNUNG oder präsentieren Sie das, was Ihnen wichtig ist. Glasfronten, offene Regale und die passende Beleuchtung sorgen dafür, dass alles nach Ihren Wünschen in Szene gesetzt werden kann.

Contur® TERAMO

Contur® PENTHOUSE

®

Möbel Hesse GmbH • Robert-Hesse-Straße 3 • 30827 Garbsen/Hannover an der B6 Tel.: 0511 27978-100 • Mo.– Sa. 10 – 19 Uhr

www.moebel-hesse.de


Editorial

Alle Facetten des Lebens

B

Autorin Beate Rossbach widmet sich ab Seite 38 einem neuen Food-Trend: Insekten. Unter dem Titel „Grillen zum Grillen“ begab sie sich in die Forschungsräume der Tierärztlichen Hochschule. Forscher Dr. Nils Grabowski erklärte ihr dort, wie die Proteinquelle zukünftig auch zu Hause gezüchtet werden kann. Unsere Titelstory führt Sie in das Reich von Königin Marie – auf Schloss Marienburg (S. 46). Tania und Nicolaus von Schöning öffneten exklusiv für nobilis die Türen zu den Privaträumen der Welfen. Dabei verraten die neuen Betreiber der Burg, was die nächsten wichtigen Schritte für den Erhalt des Kulturguts sind.

Team von nobilis ins Gespräch kommen. Sie sind herzlich auf ein Glas Wein eingeladen (siehe S. 93). Ein weiteres Highlight im Dezember ist natürlich Weihnachten. Ab Seite 52 finden Sie daher eine Auswahl an kreativen Geschenkideen für sich und Ihre Liebsten. Auch ein paar besondere Weihnachtsmärkte haben wir für Sie ausgesucht (S. 50). Ich wünsche Ihnen einen kuscheligen Dezember,

Marleen Gaida Chefredakteurin

Foto: Privat

Kultur ist auch für die Dezember-nobilis ein wichtiges Stichwort. Liebe Leser, ich möchte Sie ganz herzlich zu einer Veranstaltung am 12. Dezember einladen. In der Leine Art Galerie können Sie bei einer besonderen Vernissage nicht nur die anwesenden Künstler kennenlernen, sondern auch mit unserem

Foto: Lorena Kirste

estimmt haben Sie es schon gemerkt: nobilis verändert sich. Wir haben neue Rubriken etabliert und wenn ich jetzt so über das Heft schaue, freue ich mich sehr über die neue Vielfalt. Unsere Themen sind so bunt wie das Leben selbst: Autorin Luisa Verfürth hat den Promis im Tresor bei der Halloween-Party über die Schulter geguckt (S. 8) und ich war mit Inga Sappert für meine neue Rubrik „Zwischengang. Gespräche ohne Rezept“ in der Weinbasis essen (S. 74).

#nobilismoment GEWINNERIN: Leonie Wagner aus Isernhagen hat ihren nobilsmoment bei Instragram gepostet. Danke!

Liebe Leser: Machen Sie ein Foto von sich und ihrer nobilis – ihrem nobilis-Moment – und posten Sie es mit dem #nobilismoment auf Instagram. Jeden Monat suche ich das schönste Bild heraus und drucke es an dieser Stelle ab. Zu gewinnen gibt es ein Abo!

nobilis

nobilis_magazin

nobilis 12/2019

5


Inhalt

26 EXKLUSIVER BUMMEL  Designerstücke müssen nicht teuer sein. WIR ZEIGEN LUXUS AUS ZWEITER HAND.

people

society

46 GROSSE PLÄNE  Wie Tania und Nicolaus von Schöning als neue Betreiber Schloss Marienburg weiterentwickeln wollen.

life

style

friends

26 LUXUS AUS ZWEITER HAND Extravaganz zum klein(er)en Preis

74 ZWISCHENGANG Inga Sappert im Interview

22 SONNE IM STEINBOCK Astrologin deutet Belit Onays Sterne

32 ENGAGIERT GEGEN DIE SUCHT Ein Blick hinter den Bahnhof

78 GEHEIME KÖSTLICHKEITEN Hannovers Untergrund-Gastronomie

36 MILLIARDEN UND MORAL Hiltrud Werner im Interview 38 GRILLEN ZUM GRILLEN Insekten als Snack und zum Dinner

DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA Seite 44

culture

art

64 AUS FREUDE AM SPIELEN Mathias Max Herrmann im Portrait Die Titelthemen sind farbig gekennzeichnet. Titelfoto: Irving Villegas | Titelillustration: shlemina - stock.adobe.com

food

TANZ AUF DEM TRESOR Halloween-Party in Isernhagen

8

6

Foto: Irving Villegas

Foto: Luxussachen

Ausgabe 12/2019

68 WACHGEKÜSST Herrenhausen Barock vor Neustart

sport

nature

86 STRAHLENDE SIEGER Finale beim Hesse Golf Cup 88 18 LÖCHER. 18 FRAGEN. Eine Runde Golf mit Silke Leinweber 92 EVENTS 98 VORSCHAU 98 IMPRESSUM

advertorials 43 ÜBER 80 WELTMARKEN UNTER EINEM DACH Juwelier Laufer bietet in der Mindener Innenstadt alles, was das Herz von anspruchsvollen Kunden erfüllt. 52 WÜNSCHE WERDEN WAHR Exklusive, überraschende, geschmackvolle und edle Geschenkideen zum Fest

nobilis 12/2019

60 SCHÖNER KOCHEN Hochwertiges Design trifft handwerkliche Perfektion: Küchen von Valcucine jetzt bei Möbel Staude 82 DIE MARKTHALLE: DER TREFFPUNKT FÜR GENIESSER Ein entspannter Rundgang durch den vorweihnachtlich herausgeputzten „Bauch von Hannover“


L’ H E U R E D U D I A M A N T C O L L E C T I O N

CHOPARD BOUTIQUE Luisenstraße 7 · 30159 Hannover · Tel. 0511/36079-0 boutique.hannover@chopard.de · www.chopard.de


people society

Furchterregend: Killer Croc und Enchantress alias Nils Gosemann und Luisa Verfürth

Schön skelettiert: Ekaterina ist eine gute Freundin des Hauses. Die Veranstalterinnen Inna Krasevic und Lina Furman (links)

Tanz auf dem Tresor Für eine gelungene Halloween-Party gibt es für viele Hannoveraner nur einen Ort: das Tresor. Inna Krasevic und Lina Furman bieten ihren Gästen eine exklusive Nacht. TEXT UND FOTOS: LUISA VERFÜRTH

Ü

ber der Bar hängen Spinnweben und schweben blasse Puppenköpfe, Heliumballons säumen den Weg zur Tanzfläche und zu den Tischen. Lina Furman und Inna Krasevic, die Inhaberinnen des Restaurants Tresor in Isernhagen, haben sich dieses Jahr wieder selbst übertroffen. Jeder Tisch ist voll besetzt an diesem schaurigen Abend.

Inhaberinnen schmücken selbst Die Gäste sind an diesem Mittwoch ausnahmslos verkleidet, besonders geschminkt, mit andersfarbigen Kontaktlinsen und in speziellen selbst gebastelten Kostümen gewandet. Die beiden Schwägerinnen Inna Krasevic und Lina Furman lieben das Spiel 8

nobilis 12/2019

der Verkleidung und vor allem die Kombination aus Essen und Party, denn beides ist hier im Tresor zu finden. In diesem Jahr läuft die Party unter dem Motto Dollhouse. „Wir haben die Dekoration dieses Jahr etwas abgemildert, damit sich auch die Gäste

wohlfühlen, die nur ein bisschen Halloween schnuppern wollen. Für uns ist diese Party seit der Eröffnung des Tresors zur Tradition geworden“, so Lina Furman. „Auch um die Dekoration kümmern wir uns immer selbst und dekorieren die Nacht vorher zu zweit das ganze Restaurant. Oft bis fünf Uhr morgens“, fügt die Inhaberin an. Auch Model und Bloggerin Louisa Mazzurana ist mit ihren Freundinnen Sandra Czok und Lisa-Marie Trczinski gekommen. „Wir wussten bis nachmittags noch gar nicht, was wir machen wollten, und haben uns

Die Fashionbloggerinnen Lisa-Marie Trczinski, Louisa Mazzurana und Sandra Czok


Die Klinik am Pelikanplatz, eine der ältesten und besten Adressen für plastische und ästhetische Chirurgie in Hannover, steht seit jeher für ein ganzheitliches ästhetisches Konzept. Als einziger Standort in Hannover bieten wir unseren Patienten das gesamte breite Spektrum plastischer und ästhetischer Chirurgie, sämtliche Unterspritzungsverfahren, einen angeschlossenen Laserstandort mit vier unterschiedlichen Lasern sowie das patentierte Kryolipolyse-Verfahren Coolsculpting ® als nicht-operatives Verfahren zur Fettreduzierung. So kann aus einem sehr umfangreichen Repertoire immer das individuell beste Verfahren für unsere Patienten ausgewählt

Gruseliger Groove: DJ Aleksey

werden. Höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche sind dabei oberste Maxime.

spontan entschieden herzufahren. Deshalb sind wir auch nur ein bisschen verkleidet.“ Halloween findet die 31-jährige Trczinski gerade deshalb wunderbar, weil es eine Möglichkeit für die Hannoveraner ist, aus sich herauszukommen, sich zu verkleiden und auch etwas verrückt zu sein. Von der Location ist sie sehr angetan: „Unglaublich, wie liebevoll alles dekoriert wurde und wie viel Mühe sich die Gäste mit den Verkleidungen gegeben haben. Dazu gibt es tolle Musik und vor allem ein Publikum in unserem Alter“, sagt sie und grinst.

KLINIK AM PELIKANPLATZ GMBH Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Aschkan Entezami

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Internationale Gäste Für die Musik ist an diesem Abend DJ Aleksey verantwortlich. Auch für ihn war es die

Tel. (05 11) 51 51 24-0 . www.klinik-am-pelikanplatz.de Im Pelikanviertel . Pelikanplatz13 . 30177 Hannover

nobilis 12/2019

9


Wir verwirklichen Ihre Wohnträume

Model Lara Joy Goldau kam als Wahrsagerin und genoss gute Gespräche wie mit Alena Rüter (Mitte) und Sabrina Riekenberg (links).

› MASSGEFERTIGT › HOCHWERTIG › PASSGENAU Ob moderne Fußböden, formschöne Innentüren, maßgeschneiderte Möbel oder Einbauküchen – als Fachhändler und Tischlerei bieten wir Ihnen alles aus einer Hand. Von der Beratung über die Planung bis zur Umsetzung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Große Ausstellung!

Geöffnet: Mo-Fr 15-18 außer Mi 9-13 Sa 10-13 oder nach Vereinbarung

Albert-Einstein-Str. 7 30926 Seelze Telefon 0511 4008078 info@pieperkett.de

Jederzeit nach telefonischer www.pieperkett.de

erste Halloween-Party im Tresor. „Ursprünglich hatte ich zu Halloween nie einen Bezug, aber die Party im Tresor war eine glatte eins und die Kostüme der Gäste eine eins mit Sternchen. Ich habe mich sehr wohlgefühlt.“ Ebenso erging es Yasmin Klein mit ihrem Mann Gregory. Die beiden waren extra aus Frankreich für die Party angereist. Die 38-Jährige hatte sich für ihr großartiges Kostüm eines Teufeltiers mächtig ins Zeug gelegt und extra ein paar alte Philipp-PleinStiefel aus ihrer Boutique geopfert, um darauf mit Styropor und Bootslack sowie Fell Hufe zu kreieren. Zusammen mit einem knallrot geschminkten Körper war sie ein besonderer Hingucker des Abends.

Sabrina Riekenberg, Ehemann Denis und Autorin Luisa Verfürth

dung. Dieses Jahr ging der Preis an Sabrina Riekenberg, die in einem lila-schwarzfarbenen Puppendress gekommen war. Und noch einen weiteren Grund zu Feiern gab es in diesem Jahr: Um zwölf Uhr, passend zur Geisterstunde, wurde Claudio Cairo, Restaurantleiter und gute Seele des Tresors, einmal von allen Gästen und Stammkunden geherzt und zum Geburtstag beglückwünscht. Auch die frischgebackene Mama Alena Rüter, sie hat Drillinge bekommen, war mit Mann und Hotelier Constantin Rüter (Central-Hotel Kaiserhof) gekommen und Erster Preis für die Puppe Das Highlight einer jeden Halloween-Party genoss es, nach der Geburt ihrer Kinder im Tresor ist die Wahl der besten Verklei- mal wieder etwas Zeit mit ihrem Mann und Freunden zu haben. „Mir hat die Party extrem gut gefallen, vor allem die Dekoration war der Hammer.“ Um vier Uhr wurde der Tresor wieder verschlossen und die letzten Gruselgäste Nach Halloween machten sich auf den Weg nach Hause. So ist vor Halloween mancher wird am nächsten Tag noch etwas Schminke hinterm Ohr gefunden haben. Tisch-Reservierungen für den 30.11.2020 Die Erinnerungen an eine schaurig-schöne werden ab jetzt unter Telefon 0511/5247520 Nacht sollten bis nächstes Jahr bleiben. W entgegengenommen. Eines ist schon jetzt garantiert: Es wird großartig gruselig. 10

nobilis 12/2019


HannoVerum

®

Auktions- und Handelshaus

Früher war nicht alles besser. Aber vieles schöner. Ob eine Jugendstil-Lampe, ein Kunstwerk der Moderne oder feinste Keramik – mit nostalgischen Gegenständen setzen Sie stilvolle Akzente und schaffen sich einen individuellen Wohn- und Lebensstil. Antiquitäten mit Charme finden Sie jederzeit im exklusiven Online-Shop von Hannovers größtem und modernstem Aktions- und Handelshaus. Besuchen Sie uns unter: www.hannoverum.de

HannoVerum GmbH · Auktions- und Handelshaus · Karmarschstraße 41 · 30159 Hannover · Telefon 0511 - 450 13 763 · www.hannoverum.com


people society

Astrid Frohloff (3. von rechts) moderierte die Diskussion mit Thomas Düffert (v. l.), Fränzi Kühne, Joschka Fischer, Wolfgang Schäuble und Melissa Eddy.

Die besondere Atmosphäre in der Galerie Herrenhausen wurde durch aufwendige Lichteffekte verstärkt.

Christian Budde, Kommunikationschef Niedersachsen-Metall, freute sich über einen Talk mit Fränzi Kühne am Rande der Veranstaltung.

12

nobilis 12/2019


Der internationale Stargast des Abends war die britischgeorgische Sängerin Katie Melua, die nur mit Gitarre und einer glasklaren Stimme die Gäste mit ihren Welthits verzauberte. TEXT: MARLEEN GAIDA

Ein voller Erfolg: 10. Herrenhäuser Wirtschaftsforum

Fotos: Tim Schaarschmidt/Rainer Dröse

F

ür das 10. Herrenhäuser Wirtschaftsforum hatdeutschen Wirtschaft: „Was wir brauchen, ist eine ten sich die Veranstalter Niedersachen-Metall veränderte Grundeinstellung. Wir können Probleme und der Industrie-Club Hannover nicht weniger nur lösen, wenn wir innovativ sind.“ Und überhaupt: vorgenommen als die großen „Zukunftsfragen „Wir jammern, weil es uns so gut geht.“ Die Analysen deutscher Politik“ zu diskutieren. Der Einspieler zu Bevon New-York-Times-Korrespondentin Melissa Eddy ginn des Abends versprach zu Recht das „Who is WhoFarbigesorgten für Lacher im Publikum. „Deutschland ist wie Glasrückwände – Denn Farbe macht Spass! aus Gesellschaft und Politik“. Mit prominenten Gästen der 30-jährige Junge, der immer noch im HinterzimInteressant? So einfach es: wie Joschka Fischer, Wolfgang Schäuble, Digitalberatemer seiner Elterngeht wohnt.“ Die Korrespondentin ermurin und Aufsichtsrätin Fränzi Kühne und Madsack-Chef tigte daher zu mehr Selbstbewusstsein: „Deutschland 1 – Farbe aussuchen bei Glas Salge GmbH Thomas Düffert sowie der Journalistin Melissa Eddy 2 – Aufmaß hat keine als eine führende Rolle durchandere unserenWahl, Glasermeister bei Ihnen vor Ortzu spie3 – Montage war die Talkrunde hochkarätig besetzt. len. Esdurch ist zuunsere groß,erfahene es ist zuGlaserei klug, und es ist zu reich.“ Moderatorin Astrid Frohloff führte souverän durch Joschka Fischer sah vor allem die Zukunft der Medien die Diskussion in der Galerie Herrenhausen, der rund düster und verwies auf die jüngere Generation, 400 geladene Gäste gebannt folgten. Vor allem die sich vor allem über Apps auf dem Smartphone Themen wie Globalisierung und Digitalisierung trieben informiere. Düffert hingegen machte deutlich, das die Teilnehmer auf der Bühne um. BundestagspräsiBezahljournalismus wie in Skandinavien funktionieren dent Wolfgang Schäuble, der sich einen unterhaltkönne. Stargast war die britisch-georgische Sängerin samen Schlagabtausch mit Joschka Fischer lieferte, Katie Melua, H A N Ddie E Lmit & ihren G L A Hits S E R„Nine E I Million Bicycles“ nahm sich viel Raum für seine Beobachtungen. Der und „Wonderful Life“ berührte und dem Herrenhäuser Tel.: 0 51 21 / 5 44 25 Politiker forderte angesichts einer schwächelnden Wirtschaftsforum internationales Flair verlieh. Fax: 0 51 21 / 51 33 05 Mail: info@glas-salge.de

Q Glasschiebetüren Q Ganzglas-Duschen Q Glas-Trennwände Q Farbige Küchenrückwände Q Terrassenüberdachungen Q Begehbares Glas

HANDEL & GLASEREI

Q Glasmöbelbau Q Umfangreiche Ausstellung Steuerwalder Str. 107 · 31137 Hildesheim · Tel. 05121 54425 · E-Mail: info@glas-salge.de · www.glas-salge.de


Galerie Herrenhausen: Rund 400 geladene Gäste waren der Einladung von Niedersachsen-Metall und Industrie-Club gefolgt.

Zwei Unternehmer: Daniel Sennheiser und Tina Voß.

Landespolizeipräsident Axel Brockmann (links) mit dem Polizeipräsidenten von Hannover, Volker Kluwe.

Jasmin Arbabian-Vogel, Verband deutscher Unternehmerinnen, mit Flughafenchef Dr. Raoul Hille.

14

nobilis 12/2019

Inga Samii und Oeds Westerhof sind das Team für die Kulturhauptstadtbewerbung.


Exklusiv bei Kaiser

Seit 1923 im Familienbesitz Karmarschstraße 27–29 · 30159 Hannover · Telefon (0511) 36 80 40 · www.maentelhaus-kaiser.de


Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble überzeugte durch seine Rede mit starken Appellen. Marc Hansmann, Enercity AG (links), mit Prof. Dr. Axel Haverich von der MHH.

Unternehmer Andreas Hüttmann (links), SMS-Geschäftsführer Bodo Svenson, Martin Wöbbeking, Radio Hannover.

Gabriele Finke, German Property Group, mit Dr. Peter Rabe, Radio Frequency Systems.

Von links: Alexander Rüter, Central Hotel Kaiserhof, Alexander Staude und Marc Staude von Möbel Staude.

16

nobilis 12/2019


Nicht ohne Grund seit 1896

Karmarschstr. 34 · 30159 Hannover · Telefon 0511 320916 · www.mauck-hannover.de


Fotos: Olaf Schulz

„In die Zukunft investieren“ Bahn-Chef DR. RICHARD LUTZ zu Gast beim Industrie-Club Hannover und der Schlüterschen. TEXT: CHRISTIANE PITSCHKE

FOTOS: OLAF SCHULZ

D Natürlich gut schlafen Seit 1986 produzieren wir Polstermöbel im familieneigenen Betrieb. Mit dieser Erfahrung fertigen wir langlebige Boxspringbetten, die sich individuell gestalten lassen. Lernen Sie zum Beispiel das Aurea kennen – den Testsieger der Stiftung Warentest (test 09/2016). Es ist atmungsaktiv und ökologisch nachhaltig aus zertifizierten europäischen Materialien handgefertigt.

FENNOBED Hannover Karmarschstraße 50 · 30159 Hannover Tel.: 0511 - 51 94 75 58 · hannover@fennobed.de www.fennobed.de fennobed

matribyfennobed

matribyfennobed

as Verlagshaus der Schlüterschen war Treffpunkt für Unternehmerinnen und Unternehmer aus Hannover und der Region. Der Industrie-Club Hannover hatte seine Mitglieder zu einem Vortrags- und Networking-Abend eingeladen, bei dem ein ganz besonderer Gast im Mittelpunkt stand: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, gab spannende Einblicke in die Unternehmensstrategie, Chancen und Herausforderungen des Konzerns. Für eine starke Schiene Nach der Begrüßung durch SchlüterscheGeschäftsführer Lutz Bandte und Dr. Carsten Kuhlgatz, Vorstandsvorsitzender des IndustrieClubs, berichtete Dr. Richard Lutz den über 100 Teilnehmern, was ihn selbst und die Deutsche Bahn in Zeiten des Mobilitätswandels bewegt. Titel seines Impuls-Vortrags: „Robuster, schlagkräftiger, moderner: Die DB als Wegbereiterin einer starken Schiene für Deutschland“. „Deutschland braucht eine starke Schiene“ ist gleichzeitig auch die neue Dachstrategie der Deutschen Bahn. Dr. Lutz erklärte, wie sein Unternehmen jetzt klar auf Wachstum im Personen- und Güterverkehr und auf den Ausbau der Kapazitäten setze. „Die Mobilitätswende 18

nobilis 12/2019

Dr. Richard Lutz ist Vorstandsvorsitzender bei der Deutsche Bahn AG.

„WIR BRAUCHEN EINE STARKE SCHIENE.“ DR. RICHARD LUTZ


V. l.: Richard Lutz, Carsten Kuhlgatz, Sabine TegtmeyerDette, Volker Kluwe

Im Anschluss kamen Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Austausch zusammen.

wird nur mit der klimafreundlichen Bahn gelingen“, betonte er. Als Beispiel für die Verantwortung, die die Bahn hier übernehme, nannte er die zurzeit laufende europaweite Ausschreibung nach Vertragspartnern für Stromlieferung aus erneuerbaren Energien. Das Thema Investitionen war ebenfalls Schwerpunkt des Vortrags. Trotz eines immensen Investitionsvolumens seit den 1990er-Jahren gebe es nach wie vor einen Rückstau. Der Konzern werde zeitnah zweistellige Milliardenbeträge in neue Züge, in die Betriebsleistung des Netzes investieren und in den nächsten Jahren über 100.000 neue Mitarbeiter einstellen, so der Bahnchef. Dr. Lutz: „Investitionen wirken auf die Zukunft. Das ist vergleichbar mit der Politik, auch hier wirken sich Reformen und Gesetzesänderungen erst Jahre später aus. Und doch muss man sie jetzt in die Wege leiten, um Verbesserungen möglich zu machen – auch wenn vielleicht erst die nächste Generation richtig davon profitiert.“ Die DB nehme ihre Rolle bei verkehrs- und klimapolitischen Zielen sehr

EXKLUSIVE BRILLEN BEI KIND KARMARSCHSTRASSE 36

BEI JEDER FASSUNG QUALITÄTSEINSTÄRKENGLÄSER IMMER INKLUSIVE

Im Austausch mit Geschäftsführer Lutz Bandte (links)

ernst. Auch sei der grenzüberschreitende Schienenverkehr ein wichtiges Aushängeschild für die europäische Kooperation. Politik diskutiert mit Sabine Tegtmeyer-Dette, Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover, brachte eine politische Perspektive in die Diskussion mit ein. Beim anschließenden Networking im Foyer des Verlagshauses war für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Der Industrie-Club Hannover lud Dr. Richard Lutz noch ein, sich im Gästebuch des 1887 gegründeten Netzwerks einzutragen. Diesem Wunsch kam er gerne nach, bevor er die Heimreise antrat – selbstverständlich per Bahn. W


le peetz design

Foto: Aktion Sonnenstrahl

people society

licht zeigt den weg

P

assend zum Nikolaus wird es am 6. Dezember von 10 bis 16 Uhr in der Markthalle süß. Der Verein Aktion Sonnenstrahl verkauft wieder seine beliebten Schmuckdosen mit Keksen für zehn Euro. Der Erlös kommt den bedürftigen Kindern in Hannovers Brennpunkt-Vierteln zugute. Abgerundet wird die Aktion von Live-Musik des The Lopes-Duos aus Hamburg und einer Tombola. Ort ist die Verkaufsfläche an der Rolltreppe.

Von links: Constanze Beckedorf, Sigrid Schubach-Kasten und Sabine Tegtmeyer-Dette

Seit zwei Jahren sind die Wittlers in der Altstadt.

Die Künstlerin Maria Silies sorgte für eine besondere Show.

beleuchtungsplanung für objekt, büro, privat www.lichtbreust.de

20

I

Zweijähriges Jubiläum

m November vor zwei Jahren starteten Ingrid und Frank Wittler mit ihrer neuen Geschäftsidee, Mode und Fotokunst zu kombinieren – genau das bietet Standart. Anlässlich des zweijährigen Jubiläums luden sie Kunden und Wegbegleiter zu einer außergewöhnlichen Performance-Show mit der Künstlerin Marie Silies ein. „Wir wollten unseren Gästen keine klassische Modenschau anbieten, sondern eine Mischung aus Mode und Kunst – ganz im Sinne von Standart“, so Frank Wittler.

nobilis 12/2019

Fotos: Standart

Schmuckdosen-Verkauf


Besuchen Sie uns in Minden IHR KOMPETENZZENTRUM FÜR SCHMUCK, UHREN UND SILBERWAREN 80 WELTMARKEN AN EINEM ORT

Jede Reise verändert »Meine Welt« Für Entdecker und Backpacker, Kreuzfahrer und Weltumsegler, Gipfelstürmer und Strandläufer – für Cityhopper und Globetrotter: Für Sie! Ein Diamant für jeden Ort, an dem Sie glücklich waren.

JUWELIER-LAUFER.DE


STANDART F I N E S T

W O M E N ‘ S

C L O T H I N G

&

A R T

by Ingrid Wittler

Die Sonne im Steinbock und der Mond im Stier Hannovers bekannteste Astrologin verrät, was die Sterne über BELIT ONAY und seinen zukünftigen Weg aussagen. TEXT: BEATE ROSSBACH

Öffnungszeiten Di - Fr 11.00 -19.00 Uhr Sa 1 1. 00 -16. 00 U h r

H

annover hat einen neuen Oberbürgermeister gewählt – der Beginn einer neuen politischen Ära. Belit Onay, der Neue, dem die Mehrheit der Bürger per Stimmzettel das Vertrauen ausgesprochen hat, ist Mitglied bei den Grünen und Sohn türkischer Einwanderer. Die Stadtgesellschaft diskutiert kontrovers: Die einen sind skeptisch, die anderen freuen sich. Was die Zukunft bringt? Das weiß niemand, auch nicht Hannovers bekannteste Astrologin Annegret Becker-Baumann. „Wir sind keine Hellseher. Die Astrologie ist eine Disziplin,

Leinstraße 32 30159 Hannover 0511 26 159 232 w w w. s t a n d a r t - h a n n o v e r. d e Besuchen Sie unser Digitales S c h a u f e n s t e r a u f Fa c e b o o k oder Instagram. w w w. f a c e b o o k . c o m / S TA N D A R T. H a n n o v e r instagram: standart_by_ingrid_wittler

FOTOS: RAINER DRÖSE

22

nobilis 12/2019

Der Oberbürgermeister Belit Onay mit seiner Ehefrau Derya


Innovationen, die faszinieren Bis zu

Annegret Becker-Baumann ...

100 €

Innovationsbonus*

... ist Naturwissenschaftlerin. Sie hat in Hannover Gartenbauwissenschaften studiert und sich intensiv mit ökologischem Landbau beschäftigt. Neben ihrem Beruf begann sie 1983 mit privaten astrologischen Studien. Sie ist Mitglied im Deutschen AstrologenVerband (DAV), geprüfte Astrologin DAV, seit 1996 als selbstständige Astrologin tätig. 2004 gründete sie das Astrologie-Zentrum Hannover. In ihren Praxisräumen bietet sie die Beratung und Deutung von Geburtshoroskopen sowie die Ausbildung zum Astrologen an und sagt: „Ich versuche, Brücken zu bauen zwischen der wissenschaftlichen Betrachtung der Welt und jener anderen Hälfte, die dadurch nicht erfasst werden würde.“ www.astrologie-zentrum-hannover.de

*Auf ausgewählte Miele Geräte im Aktionszeitraum bis zum 31.12.2019. Mehr Informationen unter miele.de/innovationsbonus.

Gute Prognosen Schon vor der Wahl hatte sich Annegret Becker-Baumann Gedanken gemacht, sich die Geburtsdaten der drei wichtigsten Kandidaten angeschaut und festgestellt, dass die Prognose für Belit Onay sehr gut war. Was ihn anhand seiner individuellen Sternenkonstellation nun charakterisiert und welche Möglichkeiten sich ihm jetzt bieten können, erzählt sie hier exklusiv für die nobilis: „Das Geburtshoroskop ist so individuell wie der Mensch selbst. Belit Onay ist am 15. Januar 1981 geboren, und zu diesem Zeitpunkt lief die Sonne durch das Tierkreiszeichen Steinbock, das erste Winterzeichen. Steinböcke gelten als pflichtbewusst, konsequent, diszipliniert und spröde. Sie sind zuverlässig, fleißig und auch ehrgeizig. Wir

mögen Menschen, die zuverlässig sind. Denen können wir unsere Geheimnisse und unser Geld anvertrauen. Steinböcke sind keine Partytiger, sondern eher der Fels in der Brandung, und das ist ein schönes Bild für Belit Onay, der sich ja zukünftig einer sehr bewegten Rathauspolitik aussetzen muss, mit sehr unterschiedlichen Interessen und Wünschen, die er gar nicht alle erfüllen kann. Da wird er sicherlich Probleme bekommen, aber höchstwahrscheinlich auch der Woge standhalten können. Er soll ja, so liest man, eigenständig denken und auch durchaus widerständig auftreten. Der Ehrgeiz ist anscheinend bei ihm ziemlich ausgeprägt, denn seine Konstellation deutet darauf hin, dass er das, was er anpackt, mit großer Intensität macht, nicht lau oder halbgar, sondern ganz oder gar nicht. Wenn er sich für etwas entscheidet, dann macht er das mit aller, wirklich aller Kraft. Und dann ist er nicht nur hundertprozentig dabei, sondern hundertfünfzigprozentig. Belit Onay hat für das, was ihm wichtig ist, eine sehr hohe Leistungs- und Einnobilis 12/2019

Jetzt bei Ihrem Miele Premium-Partner in Hannover-Garbsen M e hr

al s

Au s s

te

400 qllung

Grafik: SpicyTruffel - stock.adobe.com

die den ganzen Menschen anschaut, die Ratio und Gefühl, Logik und Intuition miteinander verbindet. Der tiefere Sinn einer Prognose ist es nicht, die Zukunft vorherzusagen, sondern sich gut auf sie vorzubereiten“, sagt sie.

23

m

Molkereistraße 37 30826 Garbsen www.seidel-hausgeraete.de


satzbereitschaft, und da muss er auch ein bisschen aufpassen, dass er sich nicht in Dinge verrennt, bevor er merkt, dass sie in einer Sackgasse liegen. Das könnte ich mir für ihn als Schwierigkeit vorstellen. Leider habe ich seine genaue Geburtszeit nicht vorliegen, denn dann könnte ich über den Aszendenten noch weitere Aspekte definieren, aber auch so lässt sich aus den Geburtsdaten schon eine interessante Prognose erstellen. Im Einklang mit sich selbst Aus den Tabellen der täglichen GestirnsStände, den Ephemeriden, kann man nachlesen, dass am 15. Januar 1981 den ganzen Tag lang der Mond im Stier stand. Das bedeutet, dass Onay eine sehr schöne harmonische Beziehung hat zwischen dem, was er bewusst will, von der Sonne, und seinen emotionalen Ansprüchen, durch den Mond. Die Sonne ist immer das Bewusstsein – was will ich, wofür setze ich mich ein, wo lasse ich meine Persönlichkeit strahlen. Der Mond beschreibt unsere Bedürfnisse – was brauche ich, damit es mir gut geht, welche emotionale Beteiligung ist dabei. Belit Onay hat den Mond im Stier, auch ein Erdzeichen, aber der Stier ist deutlich lebensbejahender, fröhlicher, sinnlicher. Er liebt das gute Es24

nobilis 12/2019

Durchbeißen vonnöten Die andere Konstellation, die er hat, Sonne im Quadrat zu Pluto, bedeutet, dass er mit einer gewissen Leidenschaftlichkeit an die Sachen herangeht. Pluto ist der Planet, den wir mit Intensität und Leidenschaft verbinden, aber auch mit großen Widerständen, die sich einem entgegenstellen. Das ist die einzige Gefahr, die ich sehe – wenn er sich da in etwas verbeißt, dann könnte es schwierig werden. Es ist aber vielleicht auch ein Hinweis darauf, dass er sich zumindest in jungen Jahren wirklich durchbeißen mussSabine Tegtmeyer-Dette gratuliert dem neuer Oberbürgerte, bis er dahin gekommen meister der Stadt Hannover: Belit Onay. ist, wo er ist. Das weiß ich nicht, weil ich mit seiner sen, gute Gespräche, ist gesellig. Man hat Biografie nicht vertraut bin. Aber wenn er Belit Onay ja nachgesagt, er sei sehr kom- bei mir Klient wäre, würde ich ihn danach munikativ, und ich denke, das hat mit dem fragen, wie schwierig es für ihn war, seinen Mond im Stier zu tun. Auf jeden Fall ist Aufstieg zu bewerkstelligen. das eine sehr schöne Konstellation, wenn Mond und Sonne sich zusammentun, weil Eine neue Ära beginnt man dann das, was man emotional will oder Es gibt noch eine weitere Konstellation, ein fühlt, auch vom Herzen her möchte. Alles in Trigon zwischen Mars und Saturn, was beeinem strömt in die gleiche Richtung, und deutet: Wenn er weiß, was er will, hat er das macht solch einen Menschen sehr stark sehr viel Ausdauer und gibt nicht so leicht und überzeugungsfähig und stattet seine auf. Und das wird er spätestens im Januar Persönlichkeit mit einer gewissen Harmonie 2020 brauchen können. Dann haben wir aus, die bei den Menschen gut ankommt. nämlich eine für alle Menschen schwierige Mond im Stier ist ein friedlicher, freundlicher Konstellation, eine Saturn-Pluto-KonjunktiMensch, der keine Lust auf Stress und Feind- on, die es nur alle 35 Jahre gibt. Ein Zyklus seligkeiten hat. Wie die Entwicklung im Rat- geht zu Ende und ein neuer beginnt. Man haus vielleicht weitergehen könnte, lässt könnte auch sagen, mit Belit Onay beginnt sich daraus deuten. Onay ist nicht der klas- eine neue Ära. Für ihn ist es aber besonders sische Streithansel, der unbedingt Konflikt interessant, weil dann seine Steinbock-Sonmöchte. Er ist kein aufgeregter Typ, kein ne genau darauf steht. Und ich denke, dass Hektiker. Er versucht zu versöhnen, auszu- es in diesem Zeitraum im Rathaus richtig gleichen, Ruhe in das Ganze zu bringen und zur Sache gehen könnte. Da muss er zeigen, das Schiff in ruhiges Fahrwasser zu steuern. was er kann.“ W

Grafik: SpicyTruffel - stock.adobe.com

Der strahlende Sieger: Belit Onay schreitet nach der Stichwahl die Treppen im Rathaus hinab.


WILLKOMMEN I N D E R W E LT V O N

Foto O. Vosshage

Delius Juwelier designforum Wohnaccessoires elegant & excellent Wimpern i:belle Damenmode Khalil Coiffeur

Kunsthaus Hannover Liebe Parfümerie Lumas Galerie Lutz Huth Schmuck Montblanc

Luisenstraße – Ecke Rathenaustraße

www.kroepcke-passage.de

Mühlhausen Pfeifenstudio Repeat Cashmere Robbe & Berking Silber Rotonda Ristorante & Bistro Origlio


life style

26

nobilis 12/2019


Mode aus zweiter Hand Eine Prise Extravaganz zum – vergleichsweise – kleinen Preis gefällig? Diese Läden in Hannover zeigen, wie luxuriös Nachhaltigkeit sein kann: Denn hier wartet DESIGNERMODE aus zweiter Hand, bestens erhalten und günstiger als die oftmals sehr teuren neuen Teile.

Foto: Luxussachen

TEXT: HELENE KILB

Geschäftsführerin Valeria Schneider von Luxussachen hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. nobilis 12/2019

27


Luxussachen, Luisenstraße 5 geöffnet montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr Infos unter www.luxussachen.com 28

nobilis 12/2019

Berühmter Klassiker: Louis Vuitton zählt zu den beliebtesten Marken im Bereich des Designer-Secondhands.

Fotos: Luxussachen

m Schaufenster stehen Lederkoffer mit ockerfarbenem Louis-Vuitton-Logo auf dunkelbraunem Grund, Handtaschen in Rosé und Knallrot, an denen ein Anhänger mit den zwei ineinander geschobenen Cs für Chanel baumelt, ein beigefarbener Shopper mit goldenem Prada-Aufnäher: Bei Luxus­sachen ist der Name Programm. Einen Vintage-Shop für Designertaschen, Accessoires und Reisegepäck zu eröffnen, war für die Geschäftsführerin Valeria Schneider ein echtes Herzens­ projekt: „Ich hatte schon immer ein großes Interesse an hochwertigen und nachhaltigen Produkten. Obwohl ich viel gearbeitet habe, konnte ich mir nicht immer alles leisten, was ich gerne gehabt hätte“, erzählt sie. „Und so kam ich auf die Idee, dass man sich diese Sachen gebraucht kaufen könnte.“ Aus der Idee entstand zunächst ein Onlineshop und 2013 eine Boutique in Hamburg, ein Jahr später folgten der Laden in der Galerie Luise im Zentrum von Hannover und einer in der schönen Altstadt von Bielefeld. Luxuriöse Taschen erschwinglicher machen und sie gleichzeitig in den Städten anbieten, wo große Marken wie Louis Vuitton, Chanel, Hermès und Co. selbst keine Filiale haben – das war Teil des Konzepts. „Außerdem sind Designertaschen wie ein guter Wein“, findet Valeria Schneider, die privat auch selten ohne eine Markenhandtasche das Haus verlässt, „sie werden mit dem Alter noch schöner, nehmen eine individuelle Patina an und erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Meist sind sie zudem eine gute Wertanlage.“


Fotos: Loveintage

Qualität statt Masse – bei Lovintage schaffen es nur wenige ­ausgewählte Designerstücke in die Regale.

ahe des Braunschweiger Platzes, in einem eher unauffälligen Gebäude, versteckt sich ein weiteres Shopping-Juwel. Wer einmal den Weg dorthin gefunden hat, ahnt bereits beim Anblick des geschwungenen Schriftzugs „Lovintage“ und den Auslagen im Schaufenster, dass dort echte Schätze warten. Innen laden Barocksessel mit Leoparden-­Polster ein, zu verweilen und sich genauer umzusehen. Denn bei Lovintage gibt es nicht nur Klassiker wie die begehrten Reisetaschen von Louis Vuitton, sondern auch außergewöhnliche Fundstücke wie Tweedblazer und Taschen von Chanel, hauchzarte Seidentücher und Gürtel von Hermès sowie Winterjacken aus aktuellen Designerkollektionen. Allesamt aus zweiter Hand, „weil wir alle viel zu viel kaufen, um es zu tragen“, sagt die Besitzerin Claudia Gahmlich. Ihr selbst liegen Minimalismus und Nachhaltigkeit im Blut: „Schon vor 30 Jahren brachte ich Kleidungsstücke, die ich nicht mehr trug, in einen Secondhandladen“, erzählt sie. „2001 habe ich begonnen, für meine Freundinnen Designerkleidung und Handtaschen online zu verkaufen, weil ich es schon immer schade fand, dass gut erhaltene schöne Dinge in Schränken verstauben oder schlimmstenfalls entsorgt werden.“ Ihr persönliches Lieblingsteil ist eine Clutch von Hermès, die sie vor fast 20 Jahren – damals schon gebraucht – gekauft hat. Übrigens: Wer schon lange von einem bestimmten Designer-Accessoire träumt, kann es bei Lovintage auf eine Wunschliste schreiben. Dann macht sich Claudia Gahmlich auf die Suche danach. Zudem bietet sie ihren Kunden an, zu ihnen nach Hause zu kommen und den Kleiderschrank auszumisten – damit auch genug Platz ist für das neue Lieblingsstück. Lovintage, Kestnerstraße 34 geöffnet dienstags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr, Infos unter www.lovintage.de nobilis 12/2019

29

Claudia Gahmlich

INDUSTRIE 4.0

INVESTITIONSFINANZIERUNG

DIGITALISIERUNG

DEMOGRAFISCHER WANDEL

TARIFRECHT

FACHKRÄFTEMANGEL

ARBEITSRECHT

ARBEITSORGANISATION WIEDER MAL GANZ SCHÖN VIEL ZU BEDENKEN, ODER?


ösen Marken, die einerseits bezahlbar sind und andererseits nachhaltiger als Neuware. Das Markenzeichen von Malinu? „Wir bieten eine persönliche, entspannte Beratung, darüber hinaus qualitativ hochwertige Ware“, sagt Christiane Wagner. „Außerdem ergänzen wir unser Sortiment laufend mit einer kleinen Auswahl individueller Newcomer-Marken wie Lu Ren oder Yulyaffairs und täglich neuen Highlights.“ Malinu, Königstraße 55 geöffnet montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr Infos unter www.malinu.com

Fotos: Malinu

ine Mischung aus zeitlosen Klassikern und aktuellen Fashion-Must-haves findet sich in der Königstraße: Auf 65 Quadratmetern hängen ausgewählte Designermäntel und -hosen an silberfarbenen Kleiderstangen, in den Regalfächern darüber liegen farblich passende Schals und Pullover. Auf einem Tisch aus verwittertem Holz stehen eine cremefarbene Handtasche von Chloé und Leoparden-Pumps von Kurt Geiger. Der Shop, den Stefanie Kehr und Christiane Wagner im September 2013 gemeinsam eröffnet haben, nennt sich Malinu. Schon früher haben die beiden Ladenbesitzerinnen im Luxussegment gearbeitet und erkannt, dass viele Frauen genau das suchen: Kleider, Schuhe und Accessoires von luxuri-

Ton in Ton präsentiert sich dieses schöne ­Ensemble aus Schuhen und Accessoires.

30

nobilis 12/2019


äre Hannover Schauplatz eines Märchens, müsste die Lieblingsboutique der Prinzessin vermutlich die mitten in der Altstadt gelegene Vintage Queen sein: An rosafarbenen Wänden hängen große Spiegel, auf poliertem Parkett stehen verschnörkelte weiße Stühlchen und Tische mit glitzernden Vogelfiguren, schimmernden Parfümflacons und pastellfarbenen Hutschachteln, dazwischen ein Paar Schuhe oder eine Handtasche. Bis 2009 leiteten die Besitzerin Katja Rautenberg und ihre Mutter Gudrun Stolte noch einen exklusiven Wäscheladen in der Galerie Luise. Später beschlossen sie, etwas Neues zu wagen, und eröffneten im April 2018 ihren Edel-Secondhandladen. Die meisten Kleider, Schuhe und Accessoires, die sie dort verkaufen, stammen aus ihrem persönlichen Bekanntenkreis. „Mir fällt immer jemand ein, der so viel im Schrank hat, dass er was abgeben kann“, sagt Katja Rautenberg mit einem Schmunzeln. Prada-Stiefeletten, die aussehen, als hätte sie nie zuvor jemand getragen, glänzende MacaronSchlüssel­anhänger von Ladurée, eingebettet in ihre Originalverpackung, eine Gucci-Sonnenbrille samt Etui zeigen: Alle Designerstücke wählt das MutterTochter-Duo mehr als sorgsam aus, um die kleinen Räumlichkeiten nicht zu überfrachten und den Kunden erstklassige Ware zu bieten. „Bei jedem Teil überlege ich: Passt das rein? Wie alt sind die Sachen?“, sagt Rautenberg. Ihre Mutter kümmert sich währenddessen um die komplette Dekoration, die der Boutique ihren königlichen Zauber verleiht – schließlich sollen hier lange gehegte Modeträume in Erfüllung gehen.

Kleines Familienunternehmen: Katja Rautenberg (links) und ihre Mutter Gudrun Stolte (rechts) haben Vintage Queen gemeinsam eröffnet.

RECHTSBERATUNG WACHSTUMSSTRATEGIEN

INFORMATION

DEMOGRAFIEBERATUNG

NETZWERK

WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG

Vintage Queen, Pferdestraße 1 geöffnet dienstags bis freitags von 11:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 11:00 bis 17:00 Uhr Infos unter www.vintagequeen-hannover.de Fotos: Paulina Stähler

TARIFKOMPETENZ

ARBEITSWISSENSCHAFT DANN IST ES ZEIT FÜR EINEN STARKEN PARTNER!

Allgemeine Arbeitgebervereinigung Hannover und Umgebung e.V. Schiffgraben 36 30175 Hannover Telefon (05 11) 85 05 - 0 info@agv-hannover.de www.agv-hannover.de


life style

Am Rand und doch mittendrin Hannover ist die Stadt der kurzen Wege. Direkt vor dem Hauptbahnhof freuen sich ­elegante Geschäfte, die großen Hotels und die Tourist-Information auf Besucher. Zwei ­Ampelkreuzungen weiter treffen sich auf offener Straße MENSCHEN MIT SUCHTPROBLEMEN. TEXT: BEATE ROSSBACH FOTOS: LORENA KIRSTE

Am Hauptbahnhof Hannover: In der Fernroder Straße, direkt neben dem Amtsgericht Hannover, trifft sich die Szene. Hier ist auch das Stellwerk.

32

nobilis 12/2019


Leiter der Einrichtung Stellwerk: Sozialpädagoge Vikas Bapat.

W

ährend auf der Bahnhofsrückseite die Reisenden begrüßt und abgeholt werden, in wartende Autos und Taxis steigen, halten sich hier auch Menschen auf, die ganz andere Reisen antreten. Menschen mit Suchtproblemen jeglicher Art und die Drogenverkäufer, die für den Nachschub sorgen. Hinter dem Bahnhof, zwischen Raschplatz und dem Eingang zu der Passage, die auch zur Stadtbahn und den Zügen führt, wo also viele Menschen täglich entlanggehen, versammeln sich Süchtige und Dealer, Obdachlose und Trinker, in großer oder kleiner Zahl – eine Situation, die sich keine Großstadt wünscht. In Hannover gibt es Hilfen für die Szene. Die Einrichtung Stellwerk kümmert sich mit einem besonderen Angebot um die Bedürfnisse der Suchtkranken – ein Besuch. Vom Bahnhofsausgang Raschplatz geht es rechts in Richtung Amtsgericht und Fernroder Straße. Hier können Passanten Suchtkranken begegnen, deren Ziel vermutlich die Beratungsstelle Stellwerk ist. Sie liegt am Ende der Fern­roder Straße, einer engen Sackgasse zwischen Bahndamm und dem Neubau des Amtsgerichts. Hier auf der Straße bietet sich täglich ein Anblick, der viele Hannoveraner stört oder sogar verängstigt. An die Hauswand des Justizgebäudes gelehnt sitzen zahlreiche Menschen, vorwiegend Männer, aber auch einige Frauen. In einer Wandnische trocknen Schlafsäcke auf einer Leine – in der Nacht hat es geregnet. Man redet, raucht, döst in der Wintersonne und steckt die Köpfe zusammen. Auch wenn der Anblick irritiert: Fußgänger können hier unbehelligt entlanggehen. Man merkt, dass die Grüppchen unter sich bleiben wollen. Zudringlich wird niemand. Für

das Team des Stellwerks sind es „unsere Besucher, Kranke, denen wir helfen wollen“. Das Stellwerk ist Anlaufstelle Vikas Bapat, Sozialpädagoge und der Leiter der Einrichtung, stellt das Haus und sein Angebot vor. Das Stellwerk ist eine der vielen Einrichtungen der STEP, einer gemeinnützigen GmbH, die sich als Sucht- und Jugendhilfeträger mit unterschiedlichen Angeboten für suchtgefährdete oder suchtmittel­ abhängige Kinder, Jugendliche, Erwachsene und deren Angehörige engagiert. Das Stellwerk in Hannover, das erwachsenen Abhängigen Hilfe, Rat und Akzeptanz anbietet, besteht seit 2017 als Zusammenschluss der bekannten Einrichtungen Café Connection und Fixpunkt. Es wurde neu aufgebaut, finanziert durch die Landeshauptstadt und die Region Hannover. „Die Angebote der Einrichtungen sind zusammengerückt. Menschen, die Suchtmittel konsumieren, bieten wir nun aus einer Einrichtung, die sich direkt an der Szene befindet, eine breite Palette der Versorgung. Gesundheit soll erhalten oder wiederhergestellt werden. Vermittlungen, auch zum Ausstieg, werden vorgenommen“, sagt Vikas Bapat. Regelmäßige ärztliche Betreuung Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich, die Angebote vielfältig. Hier kann man sich aufhalten und sich bei einem Getränk einfach mal in Ruhe hinsetzen. Es gibt täglich ein günstiges warmes Essen, regelmäßige ärztliche Beratung und niedrigschwellige Betreuung sowie einen „Druckraum“, in nobilis 12/2019

33


Das Leben wieder in den Griff bekommen – das Stellwerk berät zu Wegen aus der Sucht. Hier stellen sich einige Team-Mitglieder vor: von links: Sophia, Theo, Einrichtungsleiter Vikas Bapat, Anna, Ulrike und Franzi.

dem mit sauberen Spritzen die Sucht bedient werden kann. Wer möchte, kann hier duschen, seine Kleidung waschen und auch aus einem kleinen Angebot neue Stücke erhalten. Und man kann sich umfassend beraten lassen, welche Wege es gibt, mit der Sucht entweder zu über­leben oder aus ihr herauszufinden und das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Dass es Menschen gibt, die vor dem Haus auf der Straße lagern, findet Bapat nicht ideal, aber was wäre die Alternative? Er erklärt, dass alles, was im Stellwerk geschieht, legal sein muss. Das bedeutet, dass man dort Drogen nur konsumieren darf, aber den Stoff dafür mitbringen muss. Sicherlich wird daher vor der Tür auch gedealt, „aber man hat die Szene im Blick. Das bedeutet nicht, dass wir den Handel gutheißen, aber es ist die Realität.“

Neues Projekt für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit Den Zugang zur Fernroder Straße optisch abzuriegeln, würden zwar einige Kritiker der Situation begrüßen. Aber die Kontrollorgane wünschen sich offene Einsicht auf den Platz vor dem Stellwerk, versichern Experten. Mit ihrem neuen Konzept „bahnhof.sicher“ wollen die Polizeidirektion Hannover, die Stadt und alle in das Projekt eingebundenen Partner das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger weiter stärken und gemeinsam noch mehr für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im Bereich Raschplatz, Ernst-August-Platz und den umliegenden Bereichen tun. Auch zur Frage, wie das offene Campieren in der Fernroder Straße geregelt werden kann, gibt es in Kürze eine Lösung. Die Stadt hat vor, das Areal im nächsten Jahr mit Schutzdächern, Sitzgelegenheiten und ausreichend Abfallbehältern auszustatten, berichtet Frank Woike, Hannovers Beauftragter für Sucht und Suchtprävention. „Diese Menschen sind auch Teil unserer Gesellschaft und sie haben Rechte“, sagt Vikas Bapat. Wegleugnen kann diesen Bereich der Stadt niemand, denn Suchtprobleme ziehen sich heute quer durch die Gesellschaft. „Den Banker im schicken Anzug habe ich hier auch schon getroffen.“  W

Links: Einfach mal in Ruhe hinsetzen und eine warme Mahlzeit einnehmen Rechts: Die Fernroder Straße bekommt bald Sitzbänke, verspricht die Stadt.

34

nobilis 12/2019


‡ sprach mit einem Experten aus dem Bereich Suchtmedizin: Der Arzt und Chemiker Dr. med. Dipl.Chem. Konrad F. Cimander ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Suchtmedizin in Hannover. Er leitet das Kompetenz­ zentrum für Suchtmedizin und Infektiologie in Hannover-Linden, eine Schwerpunktpraxis, die er 1991 gemeinsam mit anderen Ärzten und mit Unterstützung der Stadt und der Kassenärztlichen Ver­ einigung gegründet hat. „Unsere Patien­ ten, die aus Hannover, der Region und dem weiteren Umland kommen, erhalten ein Rundum-Angebot. Für sie bin ich sozusagen der Hausarzt.“ Zudem engagiert sich Cimander in der Forschung und in zahlreichen Institutionen und Gremien. Welche Drogen spielen aktuell in der Szene eine Rolle, welche sind am bedrohlichsten? Dr. Konrad F. Cimander: Das, was in den letzten Jahren dramatisch zugenommen hat, sind die neuen psychoaktiven Substanzen, NPS genannt. Sie werden im Internet angeboten, deklariert als Kräutermischungen oder sogenannte Badesalze. Sie sind hochgradig antriebssteigernd, können sehr starke halluzinatorische Effekte auslösen, wirken wie Speed und Ecstasy und sind jetzt sehr stark in Mode. Für die User bergen sie ein hohes Gefährdungspotenzial, denn sie sind sehr toxisch, und wir können die unerwünschten Wirkungen überhaupt nicht einschätzen. Die Menschen werden mit schwersten Vergiftungen in die Kliniken eingeliefert und die Ärzte wissen zunächst überhaupt nicht, um was es sich da handelt. Gibt es denn keine Mittel dagegen? Dr. Cimander: Nein, das ist eine Entwicklung, der wir im Moment recht machtlos gegenüberstehen, denn wir haben kein Anti­dot, kein Gegenmittel wie bei Heroin­ abhängigkeit. Die steht aktuell für uns gar nicht mehr so im Fokus, obwohl es bundesweit rund 250.000 Heroinabhängige gibt. Aber da können wir den Patienten

Mittel anbieten, damit sie nicht auf das Straßenheroin angewiesen sind. Bei den neuen Drogen haben wir so etwas nicht.

◆ ◆ ◆ ◆ ◆

Wie sieht es beim Kokain aus? Dr. Cimander: Das ist keine neue, sondern eine alte Substanz, die jetzt wieder extrem im Kommen und weit verbreitet ist. Wir wissen nicht, wie viele Menschen in Deutschland zu den Kokain-Usern gerechnet werden können; die Dunkel­ziffer ist hoch. Kokain verursacht eine sehr starke psychische Abhängigkeit, aber zunächst einmal nicht solch einen starken körperlichen Verfall wie Heroin.

Restaurieren · Beizen · Polieren Wachsoberflächen · Abbeizarbeiten Geflechtarbeiten · Polsterarbeiten Antiquitäten: Biedermeier + Barock Sonderanfertigungen

Rampenstraße 15 · 30449 Hannover Telefon 0511/44 11 51 · Fax 0511/2 15 30 76 www.antiquitaetentischler.de

Dr. Inez Brunotte

Wie kann man denn erkennen, ob jemand Kokain nutzt? Dr. Cimander: Diese Menschen sind zunächst nicht auffällig. Das saubere, teure Kokain wird in vielen Bereichen der Gesellschaft genutzt. Es wirkt leistungssteigernd und wird oft von renommierten Personen genommen, um Leistung abliefern zu können. Auch wer ein Burnout-Syndrom hat, nimmt Speed-Tabletten oder Kokain, um keinen Leistungseinbruch zu haben und nicht aufzufallen. Wir wissen aber nicht, wer es nimmt. Der Missbrauch geht quer durch die Gesellschaft. Die Nachfrage ist deutlich gestiegen und das Angebot natürlich auch. Für den Kauf sauberen Kokains muss man sicherlich auch nicht hinter den Bahnhof gehen. Da gibt es andere Möglichkeiten.

FACHÄRZTIN FÜR AUGENHEILKUNDE

Private Augenarztpraxis Dr. med. Inez Brunotte Bodestr. 2-6 · 30167 Hannover · Tel. 0511 48977577 Fax -48977599 · info@augenaerztin-brunotte.de

www.augenaerztin-brunotte.de

HAUSVERKAUF? Besser gleich mit maklerinnen-hannover.de Kostenfreie Wertermittlung unter:

0511 / 59 20 21 21 Wie kann Kokain-Süchtigen ­geholfen werden, von der DrogeSie möchten ihre immobilie verkaufen? loszukommen? Thea Simon-van de Ven Dr. Cimander: Das ist sehr schwierig. Eva Hirschfeld „Niemals allein“ gilt auch beim Hausverkauf Immobilienmakler IHK ­Meine Patienten fragen mich: „Haben Sie Wertermittler PMA nicht etwas Besseres für mich, damit ich Wir analysieren die aktuelle Situation Ihres Objektes und ermitteln anhand verschiedener Kriterien den Marktwert, damit Sie Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis verkaufen. die Finger vom Kokain lasse?“ Kokain beUnsere kostenfreie Immobilienbewertung gibt Ihnen neben dem Wert auch wertdient das Belohnungssystem des Körpers, volles Wissen rund um Ihre Immobilie. • Professionelle, marktgerechte Wertermittlung und es gibt keine Ersatzstoffe, die gleich• Kompakt und Individuell für Ihre Immobilie aufbereitet artig wirken. Das einzige, was derzeit • Gratis und unverbindlich Vereinbaren Sie noch heute einen Kennenlern-Termin: hilft, ist eine stationäre Entgiftung mit 0511 / 59 20 21 21 oder team@maklerinnen-hannover.de anschließender Langzeittherapie. Mobil 01520 2726222

nobilis 12/2019

35

Q vdv@maklerinnen-hannover.de


life style

Für Integrität und Recht: Hiltrud D. Werner Bei der Veranstaltung „Von Null auf Ethik. Wirtschaft zwischen Milliarden und Moral“ war auch Volkswagen-Vorstand Hiltrud Werner zu Gast. Die Managerin gab ‡ ein exklusives Interview über Entwicklungen im VW-Konzern und ihren Werdegang von Ost nach West. TEXT: MARLEEN GAIDA

Sie sind Mitglied des Konzernvorstands und zuständig für das Ressort Integrität und Recht, eine Position, die Sie seit 2017 ausüben. Sie hatten auch bereits eine Vorgängerin. Wie lange gibt es das Ressort schon? Hiltrud Dorothea Werner: Das Ressort Integrität und Recht wurde im Januar 2016 durch den Aufsichtsrat geschaffen. Frau Dr. Christine Hohmann-Dennhardt hat es zeitgleich erstmals besetzt, als ich ebenfalls im Januar 2016 als Leiterin der Konzernrevision nach Wolfsburg kam. Wir beide haben von Beginn an intensiv zusammengearbeitet, um die Aufarbeitung des Dieselskandals voranzubringen und Volkswagen auch in den Bereichen Integrität und Compliance neu und besser aufzustellen.

FOTOS: TIM SCHAARSCHMIDT

Laut einer Meldung in den Medien ist es Ihre Aufgabe, „eine ethische Kultur im Unternehmen zu etablieren“. Ein löblicher Vorsatz von VW – auch eine Notwendigkeit? Werner: Zunächst einmal ist dies die gemeinsame Aufgabe aller Entscheidungsträger im Unternehmen, Vorstände, Manager, Meister. Sie alle müssen Vorbild sein für ihre Mitarbeiter. Der VolkswagenKonzern und seine Marken befinden sich derzeit im größten Transformationsprozess ihrer Geschichte. Natürlich ist da auch die Aufarbeitung der Geschehnisse, die im September 2015 öffentlich wurden, da ist aber viel mehr. Der Wandel der Arbeitswelt in Richtung einer vermehrten Digitalisierung, das Bekenntnis von Volkswagen zur CO2-

neutralen Produktion und zur Elektromobilität, all das bedingt, dass wir einen Kulturwandel bei Volkswagen voranbringen, um schneller, agiler und krisenfester zu werden. So etwas wie der Dieselskandal darf nie wieder passieren. Der Volkswagen-Konzern hat folgende Leitlinie entwickelt: „Der Volkswagen Konzern fördert ein respektvolles und partnerschaftliches Miteinander, Vielfalt und Toleranz … Wir bieten gleiche Chancen für alle“. Was bedeutet dies konkret? Werner: Wir haben in den letzten knapp drei Jahren Vieles verändert und verbessert. Sie zitieren da ja aus dem erstmals in der Geschichte des Konzerns für alle Mar-

Frank Maier (von links), Hiltrud Werner, Annika de Buhr, Sabine Johannsen, Michael Pickel


Hiltrud Werner ist 1966 in Bad Doberan geboren. Die Diplom-Ökonomin studierte bis 1989 an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg.

ken und Gesellschaften einheitlichen Code of Conduct – den Unternehmensleitlinien, die nun für rund 650.000 Belegschaftsangehörige weltweit gelten. In einem Satz zusammengefasst kann man sagen, dass es mir darum geht, dass Compliancefragen, Rechtsthemen, das aktive Management von Risiken und die Auseinandersetzung mit Feedback auf Augenhöhe ebenso zum Alltag jeder Führungskraft gehören wie die Orientierung an finanziellen oder qualitätsbezogenen Kennziffern. Gelingen kann das nur durch eine große Nähe meiner Mitarbeiter zu den tatsächlichen Geschäftsvorfällen. Sie sind die einzige Frau im Konzernvorstand. Warum ausgerechnet dieser Geschäftsbereich? Ein spezifisches Frauenressort, in dem Sie glücklich gelandet sind? Werner: Nun, 2012 war ich weit oben auf der Kandidatenliste für den Posten des Finanzvorstands einer der Tochtergesellschaften. Aber grundsätzlich denke ich, dass Karriere nur bedingt planbar ist – und eine Vorstandsposition erst recht nicht. Ich bin seit 1991 überwiegend in der Automobilindustrie tätig, Auto – das ist in jedem Fall schon mal genau mein Ding. Das Angebot zur Übernahme des Ressorts Integrität und Recht hat sicher auch damit zu tun, dass ich mit meiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Revision natürlich intensiv mit Themen wie Governance, Compliance und Risikomanagement, aber auch mit Schnittstellen zu den Bereichen Recht

und Wirtschaftsprüfung befasst gewesen bin. Als Leiterin einer Revision muss man einen guten Gesamtüberblick über sein Unternehmen haben, nur dann kann man Vorgänge beurteilen und Verbesserungen von Prozessen vorschlagen. Ich bin daher sicher, meine Berufung in den Vorstand hat nichts mit meinem Geschlecht, sondern mit meiner auf die Funktion passenden beruflichen Erfahrung zu tun – und mit der festen Überzeugung des Aufsichtsrats, dass ich die Erwartungen erfüllen werde. Erst Facharbeiterlehre, dann Berufserfahrung plus Ökonomie-Studium – so startete Ihr persönlicher Werdegang. Und dann kam die Wende. Wie waren Ihre Erfahrungen damals, als der Markt plötzlich nach West-Maßstäben regiert wurde? Werner: Die Wende habe ich noch an der Universität erlebt und musste mich beruflich in Richtung Westdeutschland orientieren. In Ostdeutschland wurden damals Betriebe geschlossen, viele Menschen wurden arbeitslos. Ich musste also leider Thüringen verlassen, um eine

Anstellung zu finden und qualifikationsgerecht bezahlt zu werden. Das Rüstzeug für die Beratung in einem Softwarehaus hatte ich ja, die schulische und universitäre Ausbildung in der damaligen DDR konnte mit der in Westdeutschland mithalten, das habe ich in der Informatik direkt vergleichen können. Auch mein Business-Englisch war nicht so schlecht, nur Small Talk hatte ich nie gelernt. Wie lassen sich Kind und Karriere erfolgreich vereinen? Was für Unterschiede gab es in Ost und West? Werner: Ich bekam schon während des Studiums mein erstes Kind, ein absolutes Wunschkind, und habe Jahre später, als ich in München voll beschäftigt war, mein zweites Kind bekommen. In Westdeutschland war das damals vollkommen unüblich. Zu Beginn meiner Tätigkeit war ich in einer Münchner Firma mit 850 Beschäftigten die einzige Frau, die Vollzeit gearbeitet hat, und war mit vielen Vorurteilen konfrontiert, etwa „Sie können doch mit einem Kind zu Hause keine Dienstreisen machen“. Krippenplätze waren selbst in München kaum vorhanden, Kindergärten übervoll. Ich musste mir deshalb mit einer Tagesmutter behelfen. In der DDR war das vollkommen anders, hier war es üblich, dass Frauen auch arbeiten und die Versorgung mit Kinderkrippen und Kindergärten war flächendeckend gegeben. Während im Westen noch über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefachsimpelt wurde, war das im Osten eine Selbstverständlichkeit. Gleichberechtigung war meiner Meinung nach überall verwirklicht, nur nicht in der Politik – das war eine Domäne alter Männer. Ich bin der festen Überzeugung, der Fall der Mauer und die Frauen aus dem Osten Deutschlands haben die Gleichberechtigung im Westen massiv vorangebracht. W

„SO ETWAS WIE DER DIESELSKANDAL DARF NIE WIEDER PASSIEREN.“ HILTRUD D. WERNER nobilis 12/2019

37


life style

Insekten, die schmecken. Hier: würzige Heimchen und Mehlwürmer mit ­Lauchzwiebeln

38

nobilis 12/2019


Grillen zum Grillen Wir essen gern Garnelen und K­ rabben. Für Feinschmecker sind Hummer, ­Muscheln, Austern und Schnecken ­verlockend. Aber warum ekeln sich viele Menschen vor MEHLWÜRMERN und HEUSCHRECKEN auf dem Teller? TEXT: BEATE ROSSBACH

Foto: Robert Leßmann - stock.adobe.com

W

er in Asien oder China über die Märkte schlendert, kennt den Anblick: Essbare Insekten gehören hier ganz selbstverständlich auf den Speiseplan. So wie bei uns Scampi-Spieße werden dort niedliche kleine Skorpione auf Holzstäbchen angeboten. Statt einem leckeren Krabbenbrötchen isst man dort mit Genuss eine Reispfanne mit frittierten Würmern oder Wanzen. In Südamerika werden geröstete Spinnen als Delikatesse betrachtet. „Die Menschen schrecken vor dem zurück, was ihnen ganz fremd oder ganz nah ist“, sagt Dr. Nils Thomas Grabowski, Fachtierarzt für Milchhygiene und Spezialist für essbare Insekten an der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo). Grabowski selbst empfindet gegenüber Insekten keinen Ekel oder Vorurteile, denn er ist in Mexiko aufgewachsen und hat dort auch studiert. Geröstete Ameiseneier oder Grashüpfer – vielleicht mit Avocadomus auf Tortillas – sind dort traditionell eine Spezialität, zumal es rund 300 essbare Insektenarten gibt. „Rein wissenschaftlich ist die Abneigung vor Insekten unbegründet, wenn sie, wie jedes andere Lebensmittel auch, hygienisch erzeugt, verarbeitet und zubereitet wurden. Was als Speiseinsekt auf den Markt kommt, ist grundsätzlich essbar“, sagt Nils Grabowski. Es gibt allerdings Einschränkungen: Allergiker, die sensibel auf Shrimps, Schalentiere, Hausstaubmilben oder Schokolade reagieren, sollten auch auf Insekten lieber verzichten. Generell sollten Insekten nicht roh gegessen werden. „Immer schön nobilis 12/2019

39


Foto: Beate Rossbach

Dr. Nils Grabowski erforscht, wie essbare Insekten auch zu Hause gezüchtet werden können.

vorher erhitzen“, warnt Nils Grabowski, denn die Tiere können Bakterien oder Pilze enthalten. Heute beschäftigt sich der Wissenschaftler an seinem Arbeitsplatz in Hannover, dem Institut für Lebensmittelqualität und -sicherheit der TiHo, intensiv mit dem Thema Entomophagie, so der Fachausdruck für den Verzehr von Insekten. Weltweit gibt es über 2.000 essbare Insektenarten. Längst nicht alle davon werden kommerziell genutzt. Zu den auf dieser Liste hauptsächlich vertretenen Arten gehören diverse Käfer, Grashüpfer, Grillen und Kakerlaken sowie Schmetterlinge und Motten. Der Geschmack variiert, so die Gourmet-Experten aus diesem Bereich, von nussig (Termiten und Ameisen) über fruchtig (Stinkwanzen) bis zum fischigen Geschmack bei Wasserbewohnern und dem Geschmack nach Weizenbrot bei Mehlwürmern. Die Eier von Wasserwanzen sollen nach Kaviar schmecken – die perfekte Alternative für den akut bedrohten Stör? In vielen Ländern wie Thailand oder Mexiko essen die Menschen Insekten aus Tradition oder

weil sie schmecken. Sie sind eine alternative und ressourcenschonende Proteinquelle, denn ihre Zucht kann nachhaltiger und günstiger sein als die Zucht herkömmlicher Nutztierarten. In Ländern, wo Insekten seit jeher auf dem Speiseplan stehen, werden sie in der Natur gefangen und gesammelt. Ein bekanntes Beispiel sind die bei den australischen Aborigines beliebten WitchettyMaden, die dicken weißlichen Larven bestimmter Bockkäfer- und Schmetterlingsarten. In Indonesien werden gern Libellen gefangen, woanders sind schwarze, glänzende Wasserkäfer oder große Wanzen sehr gefragt. Doch der weltweite Bedarf kann längst nicht mehr aus der freien Natur gedeckt werden. Durch eine sich ausbreitende Landwirtschaft, Umweltverschmutzung und den steigenden Bedarf geraten die wilden Insektenpopulationen immer mehr unter Druck. „Wenn der Insektenverzehr gesteigert werden soll, sind Wildfänge keine nachhaltige Lösung und auch zu teuer. In Kambodscha sind zum Beispiel essbare Vogelspinnen immer schwerer zu finden, wodurch die Preise gestiegen sind“, berichtet Grabowski. Insektenfarmen in Planung Insektenzucht wird also zu einem interessanten Wissenschaftsthema und eröffnet neue Perspektiven für die Landwirtschaft. In vielen Ländern wird aktuell dazu geforscht, so auch an der TiHo. Nils Grabowski ist der Koordinator eines in diesem Jahr gestarteten internationalen Projekts, das er gemeinsam mit Forschenden aus Thailand und Kambodscha durchführt und das von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung finanziell unterstützt wird. Es trägt den Titel „IFNext – bringing insect farming to the next level“. Übersetzt bedeutet das, es soll erforscht werden, wie essbare Insekten niedrigschwellig und nachhaltig produziert werden können, zum Beispiel in den eigenen vier Wänden. „Wir möchten durch IFNext Familien mit einem Starter-Kit das Rüstzeug geben, für den Eigenbedarf zu Hause Insekten zu

„Das Insekten-Kochbuch“ von Folke Dammann und Nadine Kuhlenkamp Kosmos Verlag 128 Seiten mit 70 Farbfotos, 38 leckere Insekten-Rezepte mit tollen Fotos und vielen Informationen zum Thema Insektenverzehr, zum Beispiel frittierte Heuschrecken mit Chili, geröstete Mehlwürmer auf Kräuterbett, Grillen mit Honig und Sesam, feine Buffalowurm-Pralinen und mehr …

40

nobilis 12/2019

Fotos: Nadine Kuhlenkamp/ KOSMOS Verlag


Mit puren Luxus schenken... Karmarschstr. 25 & Fil. Luisenstr. 12 - Hannover - www.liebe-hannover.de


Zutaten 1 Portion Heuschrecken, Erdnussöl, Knoblauch, Rosmarin, Salz, Holz- oder Metallspieße

42

Zutaten 1 Portion Mehlwürmer, Zucker, flüssiger Honig, Naturjoghurt

Zutaten 1 Portion Heuschrecken, 100 ml Öl, 100 g Mehl, 2 Eier, Salz, Bier, Küchenpapier

züchten und Produkte aus Insekten auf dem Markt zu verkaufen.“ Dazu müssen gezielt zweckdienliche Verfahren und Techniken entwickelt werden. Im Insektarium des Instituts leben Grabowskis Versuchsinsekten in geeigneten Behausungen, zum Beispiel die Hausgrille, auch Heimchen genannt, der Mehlkäfer, dessen Larven die Mehlwürmer sind, und die Soldatenfliege, deren Larven essbar sind. Der Tiermediziner erforscht nun, in welchem Ambiente sie sich besonders wohl fühlen, was sie gern fressen und wie sie sich kräftig fortpflanzen. Im Moment macht er bezüglich der Fütterung gute Erfahrungen mit Obst- und Gemüseresten, die bei der Speisenzubereitung anfallen. „Ich habe da einen Deal mit den Kollegen aus der TiHo-Mensa“, verrät er und zeigt, wie schnell ein Eimer Salatabfälle im Fliegenkäfig verdrückt wird.

Zubereitung Zucker in einer Pfanne ohne Öl erhitzen. Sobald der Zucker karamellisiert Mehlwürmer dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Das Mehlwurm-Karamell auf einem Backpapier aushärten lassen. Naturjoghurt mit etwas flüssigem Honig auf einem Teller anrichten. Mehlwurm-Karamell grob zerteilen und über den Joghurt geben. Mit frischen Beeren servieren.

Zubereitung Verrühre Mehl, Eier und Bier zu einem gleichmäßigen Teig und schmecke diesen mit Salz ab. Entferne an den Heuschrecken die Beine und Flügel, röste die Körper in einer Pfanne an und stelle sie in einer Schüssel bereit. Erhitze das Öl in der heißen Pfanne, tauche die Heuschrecken in den Backteig und tauche sie dann einzeln in das heiße Öl. Backe die Heuschrecken so lange, bis der Teigmantel eine goldbraune Farbe hat. Lasse die Heuschrecken auf einem Küchenpapier kurz abtropfen, dann servieren. Dazu passt prima ein scharfer Paprika- oder Chili-Dip.

Insekten erobern Supermarktregale Ängste und Vorurteile, essbare Insekten seien ungesund und gefährlich, können durch gezielte Zucht und korrekte Zubereitungsmethoden entkräftet werden und sollten solch exzellenten Nahrungsmitteln nicht im Wege stehen, sagen die Experten im In- und Ausland. Und wer sich etwas umschaut, macht mittlerweile in Ländern des westlichen Kulturkreises und auch in Deutschland erstaunliche Entdeckungen. Nach und nach erobern Insekten unsere Supermarktregale. Im Buchhandel gibt es bereits verlockende Kochbücher – mit Rezepten von der Vorspeise bis zum Dessert und dem kleinen WürmerSnack zwischendurch. Wie wäre es mit Süßem aus den USA: Cricket Lick-it, ein echtes Insekt in einem zuckerfreien Lutscher mit Minzcreme-Geschmack? Oder der Zitronen-Lolli mit Mehlwürmern, den Folke Dammann, ein norddeutscher Insekten-Feinkosthändler, in seinem Kochbuch empfiehlt, das durchaus Appetit auf mehr macht. W

nobilis 12/2019

Foto (links): Sanja - stock.adobe.com

Alle Rezepte von Folke Dammann, Snack-Insects Tafelinsekten, www.snack-insects.com

Fotos: snack-insects.com

Zubereitung Entferne Beine und Flügel der Heuschrecken. Stecke diese vorsichtig auf die Holz- bzw. Metallspieße. Erhitze das Öl in einer Pfanne und gib einige halbierte Knoblauchzehen und Rosmarin dazu. Nun die Heuschreckenspieße mit dem Würzöl bestreichen und diese im Backofen goldgelb backen. Je nach Geschmack mit süß-saurem oder auch scharfem Dip servieren.


Fotos: Christian Schwier/Alexander Pischke

Anzeige

Tradition in Perfektion – Uhrmachermeister Roland Wissmann bei der Revision einer Rolex

Mit Leidenschaft für das Besondere

Ein Herz für Uhren und Schmuck: Melanie und Olrik Laufer

Nicht weit entfernt von Hannover begeistert die exklusive Shopping-Welt von JUWELIER LAUFER mit einer unvergleichlichen Vielfalt. Unter über 80 Weltmarken für Schmuck und Uhren finden Kunden in der Mindener Innenstadt alles, was das Herz begehrt. Im östlichsten Zipfel Westfalens ­findet man ein Angebot, das die Herzen a­ ller Liebhaber von komplizierten Uhren und ­exklusivem Schmuck schneller schlagen lässt. Die große Welt der Uhrenmarken wie Patek Philippe, Rolex, Omega oder C­ hanel gehört seit Jahrzehnten zu J­uwelier L­ aufer wie der Dom zu Minden. Auch die ­Auswahl an hochkarätigem Schmuck r­ enommierter Manufakturen wie Niessing, Wellendorff oder Fope sorgt dafür, dass Kunden in Minden gerne zum „Wieder­holungstäter“ werden.

Die Sehnsucht nach dem Fühlbaren Seit 1901 ist der Mindener ­Juwelier mit ­seinem Geschäftskonzept aus ­gelebter ­Tradition und sicherem ­Gespür für die ­Strömung der Branche e­ rfolgreich. ­Mittlerweile in 4. Generation geführt, steht auch heute für ­die Geschäftsführer ­Melanie und O ­ lrik Laufer die ­persönliche und fachlich versierte Beratung der ­Kunden im Vordergrund. „Unser Handwerk ­erlebt aktuell g­ eradezu eine Renaissance.

­ ewissermaßen als Gegenpol zur DigitalisieG rung stillen wir eine neue Sehnsucht nach dem Fühlbaren und Analogen“, so Laufer. Dies spiegelt sich auch in den Kreationen der hauseigenen Goldschmiede wider, die in i­hrer Material- und Formensprache der Designästhetik des ostwestfälischen Familien­unternehmens folgen.

Uhrmacherkunst gegen den Zahn der Zeit Im ersten Stock in der ­Bäckerstraße 38 ­befindet sich die gläserne U ­ hrenwerkstatt Laufers. Ein erfahrenes Team an U ­ hrmachern widmet sich mit ­absoluter Präzision und

größter G ­ eduld der W ­ artung und R­ eparatur jeder ­einzelnen Uhr. Zeit, die man sich hier gerne nimmt, um die k­ omplizierten ­Mikrokosmen ­mechanischer Zeitmesser zu beherrschen. ­Moderne A ­ rbeitsplätze, die den i­nternationalen ­Standards der ­Uhrenbranche gerecht ­werden, sorgen für optimale R­ ahmenbedingungen für Uhr und Meister. Nicht verwunderlich also, dass sowohl weltbekannte Hersteller als auch anspruchsvollste Kunden der Uhrenwerkstatt voll vertrauen.  W

Mehr Informationen: www.juwelier-laufer.de Edles Wohlfühlambiente für die individuelle Beratung. Warme Farben und edle Hölzer schaffen ein Gefühl der Behaglichkeit für Kunden.

nobilis 12/2019

43


life style DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA

Happy Birthday Roeckl – das Unternehmen feiert Geburtstag Seit 1955 ist Roeckl auch in Hannover zu Hause. In der gediegenen Georgstraße 38 gibt es die Lederwaren seit 2001. Das Münchner Traditionshaus Roeckl feiert 2019 seinen 180-jährigen Geburtstag. Seit Jahrzehnten steht das Familienunternehmen für hochwertige Handschuhe, Taschen, Tücher und Strick-

44

nobilis 12/2019

accessoires, die in Manufakturarbeit aus ausgewählten Naturmaterialien geschaffen werden. Zum 180-jährigen Jubiläum hat sich Roeckl von seiner traditionsreichen Geschichte inspirieren lassen und eine limitierte Jubiläumskollektion entworfen, die höchste Handwerkskunst mit zeitloser Eleganz vereint. Auch in der sechsten Generation des Unternehmens sind Roeckl-Produkte ein Symbol für nachhaltige Lieblingsstücke. Sie werden in eigenen Manufakturen in Europa nach traditionellen Techniken von Menschen gefertigt, die ihr Handwerk mit Leidenschaft ausüben. Die Langlebigkeit der Produkte aus Materialien wie feinstem Leder, edler Seide und hochwertigem Kaschmir bildet das Herzstück eines jeden Roeckl-Accessoires. Was Roeckl als königlicher Hoflieferant schon auszeichnete – Produkte von exzellenter Qualität und Eleganz zu erschaffen – ist auch heute, 180 Jahre später, das Credo. W

It‘s the most wonderful time of the year Das Kleid zu Weihnachten – eine schwierige Wahl. Chic soll es sein. Aber nicht zu sexy. Vielleicht ein bisschen sexy. Sexy light. Ist es für viele doch noch (zum Glück) ein religiöses Fest und „Herrgott Maria“ – nicht dass die Schwiegermutter in der Kirche von der Bank rutscht. Ich selbst tendiere Weihnachten gern zu Rot. Generell kommt bei mir aber immer etwas dazwischen. Vor vier Jahren hatte ich mir bei Mäntelhaus Kaiser ein sündhaft teures, bodenlanges rotes Kleid gekauft, aber nicht bedacht, dass unser indischer Freund Mohit mit seiner Familie bei uns Weihnachten feierte und mir voller Stolz am 24.12. nach dem Frühstück einen Sari überreichte, den ich bitte anziehen sollte. Ich machte mich also mit seiner Frau direkt an die Einwickelung. Dieses Jahr werde ich in einem roten Seiden-Zweiteiler mit türkisen Federn von NCM Baehr, einer tollen Designerin aus Hannover, feiern. Das Outfit trage ich dann bis halb 12. Denn ich habe im Internet einen aufblasbaren Schneemann zum Anziehen gefunden. Das Blöde: Die Lieferzeit beträgt einen Monat. Drücken Sie mir die Daumen! Und schmelzen Sie nicht dahin.

Illustrationen: Natalya Levish - stock.adobe.com

Fotos: ROECKL

Foto: Privat

Roeckl steht für Handwerk und Design. Die Handschuhe gehören zu den bekannten Klassikern.


JETZT NEU:

EXKLUSIVE KÜCHEN

Valcucine - Innovation for Life Küchen Staude · Meelbaumstraße 5 · 30165 Hannover-Hainholz · www.kuechen-staude.de · Mo.–Fr. 10–19:30 Uhr · Sa. 10–18 Uhr


life style

Schloss Marienburg TANIA UND NICOLAUS VON SCHÖNING schmücken

die Burg, in der einst Königin Marie lebte, für den Advent und verraten bei einem Gang durch das märchenhafte Gebäude, was sie als neue Betreiber für das Jahr 2020 planen. ­Restaurierungen, Ausstellungen und eine neue Gastronomie haben dabei Priorität. TEXT: MARLEEN GAIDA FOTOS: IRVING VILLEGAS

46

nobilis 12/2019


nobilis 12/2019

47


B

ehutsam trägt Tania von Schöning (50) den Nuss­ knacker aus Holz in den Salon der Königin. Ihr Ehe­ mann, Nicolaus von Schöning (52), hilft ihr bei der weih­ nachtlichen Dekoration. Er sortiert die Geschenke vor den Kamin in den ehemaligen Privaträumen der Königin Marie (1818–1907). Das Schloss soll in der Adventszeit für Besucher mit der authentischen Dekoration strahlen. „Hier empfing Marie gerne Gäs­te und naschte selbstgemachte Süßigkeiten aus der Schlossküche. Für jeden Tag ließ sie sich einen an­ deren Kuchen zubereiten“, sagt Nicolaus von Schöning und schmunzelt. Denn so viel ist überliefert: Die Herzensdame von König Georg V. von Hannover (1819–1878) hatte ein Fai­ ble für Backwaren. „365 verschiedene Kuchenformen befin­ den sich deshalb unten in der Schlossküche, die man heute noch besichtigen kann“, verrät er. Die Familie von Schöning, die seit diesem Jahr die Marienburg betreibt, ist mit der 900-­jährigen Geschichte des Welfenhauses bestens vertraut. „Dieses Schloss ist viel mehr, als es bisher zu sein scheint. Für mich ist es wie ein verborgener Schatz, den es für uns alle zu entdecken gilt“, erklärt Nicolaus von Schöning. Mit alten Gemäuern und Restaurierungen kennt sich der Agrarwirt bereits aus. Mit Ehefrau Tania bewirtschaftet er seit mehr als 20 Jahren das Gut Remeringhausen bei Stadt­ hagen. Mit viel Energie und Liebe zum Detail gehen die bei­

Schlossführerin Karin Gödker ist sich sicher: „Es ist der schönste Arbeitsplatz der Welt.“ Die Angestellte arbeitet seit acht Jahren auf dem Schloss.

Nicolaus von Schöning liest gerne in den Aufzeichnungen der Könings­familie, von denen es noch viele zu entdecken gibt.

48

nobilis 12/2019


14. April 1857: Schloss Marienburg war ein Geschenk von König Georg V. von Hannover zum 39. Geburtstag seiner Frau.

Im Arbeitszimmer der Königin Marie schmückt das Ehepaar von Schöning den Christbaum.

Geschichte Norddeutschlands Nicolaus von Schöning stöbert gerne in den historischen Spu­ ren, die die Welfen hinterlassen haben. „Kein anderes Ge­ bäude kann eine so spannende Geschichte über Norddeutsch­ land erzählen wie dieses.“ Die Frage, wie man das Schloss ins 21. Jahrhundert führen könne, stehe derzeit über allem. „Als Erbprinz Ernst August auf mich zukam und fragte, ob ich mir das zutrauen würde, war mein erster Gedanke: ‚Was für eine spannende Aufgabe!’“ Bedenken hat der Agrarwirt nicht. Im Gegenteil. Nicolaus von Schöning sieht die Zukunft des Welfensitzes positiv: „Dadurch, dass Erbprinz Ernst Au­ gust das Schloss seiner Familie in eine Stiftung überführt, geht das Schloss gesichert ins 21. Jahrhundert und kann für die Öffentlichkeit als Kulturgut erhalten werden.“

den die Veränderungen von Schloss Marienburg an: „Die Ma­ Sanierung startet bald rienburg atmet Geschichte, das wollen wir spürbar machen“, Die 60 Mitarbeiter, darunter Hausmeister, Schlossführer ergänzt Tania von Schöning. Besucher können sich in der Ad­ und Restaurantmitarbeiter, haben die von Schönings gern ventszeit selbst ein Bild machen. In historischer Dekoration übernommen. Die Familie sei dankbar, dass sie auf ein so ist Schloss Marienburg an allen vier Adventswochenenden zuverlässiges Team zurückgreifen könne, erklärt Tania von Schöning. Das Schloss mit seinen 144 Zim­ bis 18 Uhr geöffnet und lädt bei Glühwein mern muss dringend renoviert werden. und Co. zum Flanieren ein. „Eine unserer ersten Maßnahmen wird die Schlossführerin Karin Gödker, die seit Instandsetzung der Heizung sein. Wir wer­ acht Jahren auf der Burg arbeitet und Fami­ den heizen müssen, um dem Haus und der lie von Schöning bei der Dekoration unter­ historischen Ausstattung Temperatur- und stützt, zeigt nach oben. „Schauen Sie, das Feuchtigkeitsschwankungen zu ersparen“, ist die teuerste Decke des ganzen Schlosses erklärt Nicolaus von Schöning das weitere geworden. Hier wurden Eiche, Ahorn und Vorgehen. Auf der Agenda stehe auch, ei­ amerikanischer Nussbaum verwendet.“ An ne Restaurierungswerkstatt vor Ort zu er­ den Säulen weisen handgeschnitzte Dra­ richten. Ein neues Konzept für die Gastro­ chen auf eine weitere Vorliebe der Königin Ein schicksalhaftes Datum: Am 23. Juli 1887 reiste die Königin für immer ab. nomie, die Belebung der Veranstaltungen hin. „Sie mochte Märchen gerne, deswegen sowie eine Auffrischung des Museums sind hat sie die Fabelwesen einarbeiten lassen.“ Ein paar Schritte weiter, im ehemaligen Arbeitszimmer weitere Vorhaben des Ehepaars von Schöning. Nicolaus von Schöning liegt zudem das Aufarbeiten der der Königin, steht ein schmaler Sekretär. Hier verfasste die geborene Prinzessin von Sachsen-Altenburg Briefe an ihren Historie am Herzen. Die Geschichte der Welfen sei weit Mann, der vor ihr mit dem gemeinsamen Sohn vor den Preu­ mehr als eine Familiengeschichte. „Wir werden mithilfe der ßen ins österreichische Exil fliehen musste. Insgesamt ver­ Landesmuseen die Schriftstücke archivieren und die histo­ lebte sie mit ihren zwei Prinzessinnen Friederike und Mary rischen Korrespondenzen aufarbeiten lassen, um sie öffent­ neun Monate auf der Marienburg. Am Dienstag, den 23. Juli lich zu machen.“ Dass dieses Wissen nicht verloren geht, ist 1867, riss sie zum letzten Mal ein Blatt ihres Kalenders ab, den beiden wichtig. Tania von Schöning fügt an: „Es ist die Geschichte, die bis heute Land und Leute geprägt hat.“  W bevor sie für immer abreiste. nobilis 12/2019

49


life style

Glanz und Glühwein ... Es ist wieder so weit, die WEIHNACHTSMEILEN IN HANNOVER UND DER REGION erleuchten in ihrem schönsten Glanz ...

50

nobilis 12/2019


Weihnachtsstadt Celle Unter dem Motto „Weihnachtsstadt Celle“ verwandelt sich nicht nur die Altstadt von Celle in ein Weihnachtsland, auch am Celler Schloss ist alles auf den Winterzauber ausgelegt. Neben tollen Attraktionen und der Lichterparade ist eine Eisbahn zum Schlittschuhlaufen aufgebaut. 28.11.2019 bis 29.12.2019 So.–Do. 11–20 Uhr, Fr. + Sa. 11–21 Uhr, 25.12. + 26.12. 12–20 Uhr, 24.12.2019 geschlossen, Eintritt frei

Foto: Alena Ozerova - stock.adobe.com | Illustrationen: Marina Zlochin - stock.adobe.com

J

eder einzelne Weihnachtsmarkt in Hannover hat seinen ganz besonderen individuellen Charme und doch haben sie alle eines gemeinsam: Sie sind einen Besuch wert! Rund 40 Stände präsentieren vor dem Hauptbahnhof bis zum 28. Dezember Geschenkideen und weihnachtliche Kost­ barkeiten. Ein Besuchermagnet ist die große Veranstaltungs­ bühne, auf der ein buntes Programm von Jazz bis Artistik geboten wird. Auf dem Weg in Richtung Altstadt kommt man am Kröpcke an der 360­Grad­Pyramide vorbei. In der begehbaren 18 Me­ ter hohen Pyramide können die Besucher es sich mit einem Glühwein gemütlich machen. Den mit 130 Ständen größten Teil bildet der Bereich um die Marktkirche. Der traditionell gestaltete Weihnachtsmarkt bietet viele verschiedene Produkte. Besuchen kann man den Weihnachtsmarkt bis zum 22. Dezember. Eine der beliebtesten Einkaufsstraßen Hannovers, die Lister Meile, verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit eben­ falls in eine bunte Weihnachtswelt; rund 70 Buden bieten den Besuchern verschiedene Attraktionen. Ein Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art, aber trotz­ dem ein beliebter neuer Trend: der vegane Weihnachtsmarkt am Steintor. Am 05. und 06. Dezember werden Köstlich­ keiten, vielfältige Produkte und viele Informationen rund um das vegane und tierfreundliche Leben für die Besucher geboten. Auf dem Ballhofplatz kann man „mal eben“ einen Weih­ nachtsmarkt in einem anderen Land besuchen. Das Finnische Weihnachtsdorf bietet finnische Spezialitäten für Interes­ sierte. Egal, wo in der Stadt – genießen Sie den Glanz! W

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg Die Autostadt in Wolfsburg lädt in die Winterwelt ein. Unter den als Adventskerzen beleuchteten Schornsteinen des VW-Werks kann man sich mit Leckereien in Weihnachtsstimmung bringen. Die Besonderheit in diesem Jahr ist die exklusive Eisshow mit Tabaluga; man hat die Gelegenheit, fünf verschiedene Shows mit internationalen Eistänzerinnen und Eistänzern zu genießen. 29.11.2019 bis 05.01.2020 24.12.2019 und 31.12.2019 geschlossen, Eintritt: Erwachsene 20 Euro, Kinder zwischen 6 und 17 Jahren: 8 Euro, Familien (zwei Erwachsene und alle Kinder bis 17 Jahre): 47 Euro

Christkindlmarkt Schloss Oelber Der größte Indoor-Weihnachtsmarkt der Region mit über 120 Ausstellern öffnet auch dieses Jahr wieder seine Türen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem die Chöre aus der Region und der Weihnachtszirkus. 06.12.2019 und 13.12.2019: 15–20 Uhr 07.12.2019 und 14.12.2019: 11–20 Uhr 08.12.2019 und 15.12.2019: 11–19 Uhr Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Jugendliche bis 17 Jahre: 1 Euro Kinder bis 12 Jahre: frei Gruppen ab 20 Personen pro Person: 7 Euro

Selfmade Weihnachtsmarkt

In Ricklingen bildet der Weihnachtsmarkt um die Edelhofkapelle den Höhepunkt der Gemeindezeit. Mit viel Mühe und liebevoller eigener Herstellung bietet die Gemeinde ihre eigenen Produkte wie Marmelade, Kekse, Holzarbeiten oder Stoffe an. 08.12.2019: 15–20 Uhr, Eintritt frei

Einbecker Weihnachtsdorf Auf dem Marktplatz in Einbeck kann man sich in der Adventszeit in weihnachtliche Stimmung bringen. Die hübsch geschmückten Stände bieten jede Menge Leckereien und Geschenkideen. Aber auch Unternehmungen wie Stockbahnschießen werden für Jung und Alt angeboten. 27.11.2019 bis 29.12.2019 24.12.2019 bis 26.12.2019: geschlossen Mo.–Do. 11–20 Uhr, Fr. und Sa. 13–20 Uhr Eintritt frei

nobilis 12/2019

51


life style

Fröhliches Schenken Die ‡-Redaktion hat für Sie Ideen zusammengestellt, mit denen Sie ihre Liebsten zum Fest überraschen können. Die Geschenke sind so vielfältig wie ein gut gefülltes Kaufhaus. Viel Spaß beim Stöbern!

52

nobilis 12/2019


Anzeige

Foto: Trüffel Güse

Alpine Eagle Damenuhr

Foto: C

Diese Porzellandose mit Bambusdeckel oder die HannoverGeschenkdosen aus Weißblech sind umweltfreundlich, ohne Plastik und können ein Leben lang halten. Die Trüffel von Güse leider nicht. Die werden meistens sofort vernascht. Preis: 8,95 bis 25,95 Euro. Trüffel Güse GmbH & Co KG | Schlägerstr. 21 30171 Hannover | Tel. 0511 8820999 | www.trueffel-guese.de

hopard

SO VERPACKT TRÜFFEL GÜSE HEUTE

Gegensätze ziehen sich an: Sportiver funktioneller Lucent Stahl A223 trifft auf feminines Perlmutt und funkelnde Brillanten. Eine kreative Meisterleistung aus dem Haus Chopard im Einklang mit der erstklassigen Technik des hauseigenen Kalibers 09.01-C. Preis: 13.600 Euro. Chopard Deutschland GmbH Luisenstr. 7 | 30159 Hannover Tel. 0511 360790 www.chopard.com

Illustration: kris_art - stock.adobe.com

In unseren hochwertigen Boxspringbetten

Niessing Architecture: Ringe aus 750er Gold in vielen verschiedenen Goldfarben. Ohne Brillant bereits ab 550 Euro, mit einem Brillanten ab 585 Euro, mit 35 Brillanten ab 1.775 Euro. Juwelier Laufer | Bäckerstr. 36 | 32423 Minden | Tel. 0571 8299050 www.juwelier-laufer.de

Foto: Fennobed GmbH

Fot o

:N

ies

sin

g

FORM FOLLOWS FUNCTION. DIE WELT FEIERT DAS BAUHAUS.

aus eigener Manufaktur schlafen Sie jede Nacht wie im Hotel. Ausgesuchte und zertifizierte Materialien sorgen für ein schwereloses Liegegefühl. Das Aurea-Bett 180 x 200 gibt es für 5.460 Euro, ohne Accessoires. Fennobed GmbH Karmarschstr. 50 | 30159 Hannover Tel. 0511 51947558 www.fennobed-hannover.de

53


Foto: Ingrid Wittler

Anzeige

Schön warm durch die kalte Jahreszeit!

Foto: All4Golf

Handschuhe aus feinstem Nappa- oder Hirschleder mit Cashmere gefüttert von der italienischen Manufaktur Caridei, der Preis liegt zwischen 100 und 150 Euro. Beiges Tuch aus einem Woll-Seide-Cashmere-Mix von Le Tricot Perugia für 160 Euro oder ein wunderbares silbergraues Tuch aus gewebten Cashmere von Heartbreaker, 1 x 2 Meter, für 270 Euro. Alles gesehen und gefunden bei: STANDART | Leinstraße 32 | 30159 Hannover | Tel. 0511 26159232 www.standart-hannover.de

EIN BISSCHEN LUXUS ZUM FEST Lingerie Set von Marie Jo in Sangria Rot mit Lurex-Akzenten und weicher Spitze. BH 99,90 Euro, Hotpants 74,90 Euro. Frottee Lädchen - sois belle Neue Straße 9 | 29221 Celle Tel. 05141 7754

Eine Hommage an das diesjährige Bauhaus-Jubiläum ist unser„Baukasten-Spiel“ Als Mädchen haben wir die farbigen Holzklötzchen gestapelt und zu Häusern gebaut. Jetzt können wir sie dank einer klugen Technik in vielen Kombinationen als Schmuck tragen. Gelbes Kollier 649Euro, Blaues Kollier 697 Euro. SCHMUCKIDEEN | Marienstraße 40 | 30171 Hannover Tel. 0511 853779 | www.schmuckideen-handmade.de

54

Unsere Geschenktipps zu Weihnachten: der Golfkalender 2020 mit Motiven von Deutschlands schönsten Golfplätzen, die Golfuhr Garmin Approach S40 Premium, Motivbälle mit Weihnachtsmotiv oder ein all4golf-Geschenkgutschein. In unserem Fachgeschäft mit über 500 m2 Verkaufsfläche finden Sie viele weitere Geschenkideen, kompetente Beratung und ganz sicher auch ein passendes Weihnachtsgeschenk! Golf Versand Hannover GmbH Kugelfangtrift 6b | 30179 Hannover Tel. 0511 856555 | www.all4golf.de

nobilis 12/2019

Foto: SCHMUCKIDEEN

Foto: Marie Jo/Van de Velde

HANNOVERS GRÖSSTES GOLFSORTIMENT


Anzeige

ENTSPANNT GENIESSEN Schenken Sie Wellness im wunderschönen Ambiente der Hufeland Therme in Bad Pyrmont. Fragen Sie uns. Wir senden Ihnen gern individuelle Gutscheine. Hufeland Therme | Forstweg 17 31812 Bad Pyrmont Tel. 05281 151750 www.hufeland-therme.de

Foto: Staatsbad Pyrmont Betriebsgesellschaft

Foto: Walter Wittek/Niessing Manufaktur

40 JAHRE NIESSING SPANNRING®

Foto: WERTHER

Die Edition 40 feiert die Ur-Form aller Spannringe, den Niessing Spannring® Rund. Ein Ring, ein schwebender Brillant – sind Sie bereit für das Original? Niessing – in Celle exklusiv bei Juwelier Danzmann. Juwelier Danzmann | Zöllnerstr. 40 29221 Celle | Tel.05141 24480 www.juwelier-danzmann.de

Kinder lieben glitzernde Kleider, wir auch

Der Zipfel-Hocker ist ein kleines Wunder. Er ist unglaublich leicht und trotzdem wahnsinnig stabil. Es gibt ihn in drei Größen und in zehn Farben. Sein makelloses Design macht ihn in wirklich jeder Wohnung zu einem echten Hingucker. Wollfilz ab 169 Euro. Hans G. Bock GmbH | Friesenstr. 15–19 30161 Hannover | Tel. 0511 340200 www.hansgbock.de

Foto: Tartine et Chocolat

Illustration: kris_art - stock.adobe.com

DAS IST DER ZIPFEL!

Dieses wunderschöne Kleid von Tartine et Chocolat ist perfekt für die Weihnachtszeit; wir lieben den glitzernden, goldenen Lurexfaden, das Jacquard-Muster und den schwebenden Rock. Ihr kleines Mädchen wird sich darin wie eine Fee fühlen! Erhältlich ab 110,95 Euro. Emma & Paul Baby- und Kinderboutique | Osterstraße 26 30159 Hannover Tel. 0511 79026712 www.emma-und-paul.me

nobilis 12/2019

55


Foto: Maximilian Klose

Foto: Abraham‘s Tea House

Anzeige

THE GLITTER FLOWER

Weihnachten mit einer Tasse Tee von Abraham‘s Tea House

Die Glitter Flower von Julia Ta ist eine von den Wiesenblumen inspirierte individuell geschmiedete Schale, die von der Künstlerin mit Blattgold veredelt und mit eigener einzigartiger Technik bearbeitet wurde. In der Mitte der blütenartigen Wellen kann man kleine Naschereien platzieren oder als Deko-Objekt an den Wänden nutzen. Preis: ab 250 Euro. Leine Art Galerie | Roßmühle 2 | 30159 Hannover | Tel. 0162 3253396 www.leine-art.de

Köstlicher Früchtetee mit intensivem Fruchtkirschgeschmack, zum Träumen, Wohlfühlen und Verwöhnen. Abraham‘s Tea House-Outlet Büttnerstr. 64 | 30165 Hannover Tel. 0511 322275 www.abrahamsteahouse.de

STILVOLL SITZEN

Foto: Gerald Fuhrberg

Der Designklassiker LC2 Sessel wurde 1927 von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand für Cassina entworfen. Er überzeugt durch hohe Qualität und sein klassisches und zeitloses Design! Zu Weihnachten bieten wir Ihnen diesen Klassiker in Leder X mit verchromtem Gestell exklusiv anstatt für 5.010,00 Euro zum Sonderpreis von 3.750,00 Euro! Nur solange der Vorrat reicht.

Mit einem Gutschein für die WASSERWELT liegen Sie immer richtig! Stöbern Sie in unserem Online-Shop und entdecken Geschenkideen für Ihre Liebsten zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur mal so … Wasserwelt Langenhagen | Theodor-Heuss-Str. 60 30853 Langenhagen | Tel. 0511 92092170 www.wasserwelt-langenhagen.de

56

nobilis 12/2019

Foto: Wasserwelt Langenhagen/Thinkstock

DIE GESCHENKIDEE

Klingenberg GmbH | Straße der Nationen 19 30539 Hannover | Tel. 0511 9408580 www.klingenberg.org


DIE GRÜNHAINICHENEN ENGEL

Foto: Wendt und Kühn

Foto: C.R.S. Scharf E Fotos

Anzeige

aus dem Erzgebirge sind einzigartig. Mit ihrer Gestalt und ihrem Ausdruck verzaubern sie jedes weihnachtliche Arrangement. In der Galerie Halbach finden Sie ein breites Engel-Sortiment, das sie liebevoll in Original-Schachteln verpackt mit nach Hause nehmen können. Hochwertige Gemälde, Drucke und Borowski-Glasobjekte finden Sie in der Galerie Halbach. Galerie Halbach | Großer Plan 14 | 29221 Celle | Tel. 05141 28421 www.galerie-halbach.de

WÜNSCH DIR WAS …

Secrid Miniwallets – sicher und mit Stil bargeldlos bezahlen Einfach die EC- oder Kredit-Karte ans Bezahlterminal halten – und schon ist der neue Design-Pullover in der Boutique bezahlt. Die kontaktlose RFID-Technologie macht es möglich, zieht aber auch Diebe an. Perfekten Schutz bieten die Secrid Miniwallets aus den Niederlanden mit dem patentierten CardProtector aus Aluminium. Bis zu sechs Karten finden in diesem Platz und werden bei Bedarf einzeln per Hebel herausgefahren. Ummantelt wird der kleine Kartentresor von feinem europäischem Leder. Die Secrid Miniwallets sind in 78 Farben und verschiedensten Leder-Designs erhältlich – vom VintageStyle bis zum futuristischen 3D-Look oder feinem Kroko-Stil. Für Veganer gibt es das Miniwallet alternativ auch mit einem Cover aus Stoff. Perfekt für Design-Liebhaber. Erhältlich ab 49,95 Euro. KONTOR1710 | Ramlinger Str. 60 | 31303 Burgdorf Tel. 05085 5999440 | www.kontor1710.de

Foto: Molton Brown

Foto: Secrid

Bald ist Weihnachten und Sie sind auf der Suche nach einem originellen Präsent? Möchten Sie jemanden so richtig überraschen? Ein sehr persönliches Erlebnis für jemanden, den Sie wirklich mögen. Verschenken Sie ein Glücksgefühl. Sie erfüllen einen Traum. Shoppen gehen mit dem Shopping Scout Hannover, Anette Helbig. Shopping Scout Hannover | Anette Helbig Tel. 0511 1604010 | Mobil 0176 23378994 www.shoppingscout-hannover.de

Illustration: kris_art - stock.adobe.com

MOLTON BROWN CHRISTMAS COLLECTION 2019 Schimmernder Luxus für zu Hause. Genießen Sie zur Weihnachtszeit den erfüllenden Duft der neuen Molton Brown Christmas Collection mit gereiften Brandy-, warmen Ingwer- und KaffeeAromen. Vintage-Edition ab 27,50 Euro. Parfümerie Liebe | Karmarschstraße 25 | 30159 Hannover Tel. 0511 304711 | www.liebe-hannover.de

nobilis 12/2019

57


Anzeige

MONOCHROM

Foto: Cucumberland Hannover dry Gin

Fo

to :

Elk

eB un ge ro th &

Re né L

ed rad o

Faszinierende handgefertigte Einzelstücke aus Rubin und Koralle oder Lapislazuli und antikem Glas. Einfarbige Schmuckstücke sind ein Eyecatcher an jeder Trägerin. MachArt Goldschmiede & Galerie Karmarschstraße 46 30159 Hannover | Tel. 0511 320989 www.machart-feiner-schmuck.de

Foto: Friendly Hunting

Jedes Tuch ein Einzelstück In der Manufaktur in Nepal aus 100 Prozent feinstem Cashmere unter fairen, sehr menschlichen Bedingungen mit Achtsamkeit gefertigt. Und dabei soooo schön! Friendly Hunting – for people with positive attitude. Modehaus Obermeyer Marktstraße 52 31303 Burgdorf Tel. 05136 4453 www.modehausobermeyer.de

58

nobilis 12/2019

Illustration: kris_art - stock.adobe.com

ist wahnsinnig vielseitig. Sportlich-elegant und auffällig-unauffällig in einem. Perfekte Passform, gute Kombinierbarkeit, Top-Qualität und ein zeitlos-moderner Look machen ein Kleidungsstück zum Lieblingsteil. Mode Marina Z | Tiergartenstraße 110 30559 Kirchrode | Tel. 0511 89780290 Im Mitteldorf 15 | 30938 Großburgwedel Zuckerpassage 19 | 31275 Lehrte

Den regionalen Gin zeichnet vor allem sein dezent-florales Bukett aus. Mit einem Hauch von Muskatblüte und Pfeffer. Der Gin ist achtfach prämiert: unter anderem ISW Gold 2019 und Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2019. Cucumberland Hannover dry Gin Redenstraße 5b | 30171 Hannover Tel. 0511 92063622 www.cucumberland.com

Foto: Marc Cain

Die Mode von Marc Cain by Mode Marina Z

Cucumberland Hannover Dry Gin


Exponat: Lichter, Ulla + Martin Kaufmann · Foto: H.P. Hoffmann Layout: James Poelmann

Christmas Edition 2019 AUSSTELLUNG

23.11.–15.12. ÖFFNUNGSZEITEN Dienstag bis Freitag 11–18 Uhr Samstag 11–14 Uhr

KUNSTHANDWERKERMARKT

13.–15.12. ÖFFNUNGSZEITEN 11–18 Uhr Handwerksform Hannover Berliner Allee 17 · 30175 Hannover www.handwerksform.de


Anzeige GENIUS LOCI MIT SCHUBKASTEN IN GEBÜRSTETEM ZINK-TITAN UND MIT IM AIR LOGICA SYSTEM INTEGRIERTER DUNSTABZUGSHAUBE.

Hochwertige Valcucine Küchen jetzt bei Küchen Staude GENIUS LOCI Der Ort der individuellen Gestaltung Wie in den antiken Sekretären, den Möbelstücken mit versteckten Schubladen, bietet Genius Loci in seinen Schubkästen einen geheimen, diskreten und verborgenen Platz. Ein Schubkasten, der nicht nur ein funktionaler Platz ist. Als einfallsreiches Ergebnis der Dematerialisierung der Arbeitsplatte wird er gleichzeitig zur einer Präsenz verleihenden Linie, welche die Oberfl ächen wie ein eindrucksvoller Strich auf einer Leinwand durchzieht. Zeichen für Kontinuität oder Unterscheidung ist er das Kernstück der individuellen Gestaltung, eine hochwertige Verzierung welche – in unterschiedlicher Ausführung und Verarbeitung voller handwerklicher Exzellenz – die Küche absolut einmalig macht. Mit einer zeitlosen Ästhetik, die gleichzeitig das Ergebnis des eigenen Geschmacks ist. Ein maßgebendes Detail, welches sich perfekt in die Reinheit der Formen und Materialien der Küche einfügt. Das Ergebnis ist ausgesucht und elegant.

design Gabriele Centazzo

design Gabriele Centazzo

DETAIL DES ABGESCHRÄGTEN SCHUBKASTENS IN MAMOR KUBUS „EINLEGEARBEIT IN MAMOR“

04

Essenza_multilingue.indd 4

04

Essenza_multilingue.indd 4

05/09/19 17:52

05/09/19 17:52


Anzeige

ARTEMATICA Die Kunst der reinen Volumen

UNSERE WERTE Wir achten auf den Menschen und die Umwelt, in der er lebt. Wir erfinden für‘s Leben.

Es gibt keine klare Grenzlinie zwischen Kreativität und Innovation, zwischen der Kunst des Spiels mit Farben und Materialien und der Mathematik der puristischen Volumensprache. Unsere Intuition und die Möglichkeit, für den Aluminiumaufbau „reine“ und keine Verbundmaterialien zu verwenden, eröff net Spielraum für unzählige Lösungen und Kombinationsmöglichkeiten. Ein ausgesuchtes Spiel zwischen Glas in allen Farben und Ausführungen, Holzoberfl ächen, die ein unvergleichliches Gefühl bei Berührung hervorrufen, lackierten Oberfl ächen und metallischen Laminaten. Eine zeitlose und unvergängliche Ausdrucksform des ganz persönlichen Geschmacks, bis hin zur typischen Einmaligkeit eines Kunstwerkes, welches in der Transparenz des Glases seine Ausdrucksform fi ndet. Artematica wurde mit sorgfältigem Blick auf jedes Detail entwickelt, um die täglichen Bewegungen möglichst einfach und bequem zu gestalten. Die Fronten schließen sich sanft gleitend und die höchsten Sicherheitsstandards werden durch gerundete Kanten, Ecken und Profi le berücksichtigt

Wohlbefinden Bei uns stehen der Mensch und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt. Wir regen seine Sinne an. So werden die Abläufe zu einem Erlebnis und zu einem täglichen Vergnügen. design Gabriele Centazzo

design Gabriele Centazzo

INSEL ARTEMATICA MIT LOGICA THECA, DEM NEUEN ZUBEHÖRKANAL MIT DURCHGEHENDER FRONT.

Zeitlosigkeit Wir entwickeln Küchen, die für Generationen gemacht sind. Zeitlos und unbeeinflusst von modischen Strömungen.

08

Essenza_multilingue.indd 8

08

Essenza_multilingue.indd 8

05/09/19 17:52

05/09/19 17:52

Innovation Wir machen die Küche über ständige Innovationen bei Formen und Materialien zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

ARTEMATICA MIT ARBEITSFLÄCHE MIT EINER HÖHE VON 14CM IN NATURSTEIN GRAU ANTALYA SOWIE NEUER FRÜHSTÜCKSTHEKE MIT EINER HÖHE VON 8 CM IN EICHE ANTIK.


culture art

Foto: DUMONT

für Winter und Weihnachten

Foto: DUMONT

Bücher

… für Blumenfreunde

In einer klaren Nacht den Himmel betrachten, an den schönsten Plätzen der Welt und zu allen Jahreszeiten, das geht mit diesem Buch, das 200 faszinierende Nachthimmelaufnahmen von 35 Fotografen aus 20 Ländern vereint. Babak Tafreshi | Die ­Erde bei Nacht | Dumont ­Buchverlag | 36 Euro

Ein Buch, das auf dem Nachttisch l­iegen sollte, um vor dem Einschlafen noch ­etwas Schönes zu ­betrachten. Es versammelt Blumenbilder vom 15. Jahrhundert bis heute, begleitet von Z­ itaten großer Meister. Angus Hyland & Kendra Wilson | Blumen in der Kunst | Dumont ­ Buchverlag | 20 Euro

Foto: DK-Verlag

Noch keine GESCHENKIDEEN für Weihnachten? Bücher bereiten Freude und sind auch eine wundervolle Möglichkeit, sich selbst zu verwöhnen und es sich im Winter gemütlich zu machen.

… für Sternengucker

… für Reiselustige Wie fühlt sich Weihnachten in Amsterdam an? Ganz ­entspannt, mit festlich beleuchteten Grachten, schneebedeckten Hausbooten, holländischer Gemütlichkeit und den besten Wohlfühl-­ Rezepten einer charmanten Köchin, für ein Fest ohne Stress ... Yvette van Boven | Weihnachten in Amsterdam Dumont Buchverlag | 34 Euro

62

nobilis 12/2019

Illustrationen: Marina Zlochin - stock.adobe.com

Das Kochbuch zur Kultserie entführt in die Welt von Lord Grantham und seiner Familie, mit vielen Hintergrundinfos zur S­ erie, ­Szenenfotos aus allen Staffeln sowie aus dem Kinofilm. Achtung: Beim Verlag ist das Buch schon vergriffen. Bei Leuenhagen & ­Paris in der Lister Meile können nobilis-Leser es aber noch kaufen. Annie Gray | Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch 125 Rezepte aus der britischen Erfolgsserie | DK-Verlag | 24,95 Euro

Foto: DUMONT

... für Downton-Abbey-Fans


… für Serienfans

Ein Buch wie ein ­bunter ­Blumenstrauß, das mit über 1.500 brillanten F­ otos die Schönheit der Pflanzen ­veranschaulicht. Eine ästhetische Einführung in die Welt der Botanik – von Seerosen und Orchideen über Hortensien und Kakteen bis zu Kapokbäumen und Bananenblüten. Flora – Wunderwelt der Pflanzen | DK-Verlag 39,95 Euro

Das spektakuläre Fotobuch zur ­Serie. Ein ­Luxusbildband mit über 500 ­fantastischen Fotos der Game-of-Thrones-Fotografin Helen Sloan aus allen Staffeln, direkt vom Set. Die Bilder fangen viele ­bezaubernde Momente ein, feiern Figuren, wunderschöne Kostüme und atemberaubende ­Schauplätze. Michael Kogge | Game of Thrones | Die Fotografien | DK-Verlag | 59,95 Euro

Foto: Wienand Verlag

Eine leidenschaftliche Gastgeberin und ­Foodstylistin lädt ein auf ihr Wasserschlösschen am Niederrhein. Dort setzt sie vielfältige ­Rezepte stilvoll in Szene, umrahmt von ihrer Sammlung kostbarer Porzellane, Silber, Antiquitäten und ­altem Schmuck. High Tea zum neuen Jahr und mehr. Doris Zehr | Von Prinzessböhnchen, armen ­Rittern und weißem Gold | Leben und Speisen auf einem Rittersitz | Hölker-Verlag 49,95 Euro

Foto: DK-Verlag

Foto: DK-Verlag Foto: Hölker-Verlag

… für die Anhänger adliger Lebensart

... für Botaniker

… für Kunstliebhaber

Die Welt verändert sich schnell und radikal. In dem Buch Globalografie werden anhand aktueller Themen wie Elektroschrott, Crowdfunding, Netflix & Co. Zusammenhänge von Geografie und Globalisierung erklärt. Chris Fitch | Globalografie | 50 Karten erklären die Welt von heute Dumont Buchverlag | 30 Euro

Foto: DUMONT

… für Entdeckernaturen

Ein ausgiebiger Ausflug auf die ­Insel Capri und ein wundervoll ­bebildertes Lesebuch. Es stellt rund 70 deutschsprachige Maler, Dichter und Musiker vor und erzählt von ihrer Capri-Beziehung. Ruth Negendanck, Claus Pese Zauberinsel Capri | Auf den Spuren deutschsprachiger Künstler Wienand Verlag | 29,80 Euro

nobilis 12/2019

63


culture art

Schauspieler Mathias Max Herrmann ist aus dem Ensemble von Lars Ole Walburg Ăźbernommen worden.

64

nobilis 12/2019


DIE AM

LUST E XPERIMENT

Ein Dauerbrenner in Hannovers Schauspielensemble: Seit zehn Jahren b­egibt sich M AT H I A S M A X H E R R M A N N im m e r wi e d e r a u f n e u e P f a d e .

Foto: xxxxxx

TEXT: JÖRG WORAT FOTOS: KERSTIN SCHOMBURG/KATRIN RIBBE

anche verlassen die Stadt, wenn ein großer Umschwung gewünscht ist, andere bleiben aus genau demselben Grund: „Mit all den neuen Kolleginnen und Kollegen beginnt ja etwas ganz von vorn“, sagt Mathias Max Herrmann – er ist eines von nur drei Mitgliedern des hannoverschen Schauspielensembles, die beim Intendantenwechsel von Lars Ole Walburg zu Sonja Anders nicht von dannen gezogen sind. Schon seit 2009 haben die hiesigen Theaterbesucher den heute 53-jährigen Charakterdarsteller in zahlreichen Rollen erleben können. Er war Kreon in „Medea“, Danton in der Revue „Die französische Revolution – Born to die“, Polo­ nius in „Hamlet“, und wenn wir schon bei Shakespeare sind: Herrmann gab auch einen wunderbaren Narren in „Was ihr wollt“ und übernahm die Titelrolle in „Timon aus Athen“. Er selbst hat nicht zuletzt seine allererste Produktion vor Ort noch sehr angenehm im Gedächtnis, die Hannover-­Revue „Götter, Kekse, Philosophen“: „Das war eine schöne Mischung aus Spiellust, Zauberei, Blödsinn und Unterhaltung. Es hat sich während der Laufzeit auch immer wieder verändert.“ Die Lust am Experiment wird auch bei der Erinnerung an die Inszenierung „Die Verlobung in Santo Domingo/My Sweet Haiti“ im Jahre 2011 deutlich: „Zum Konzept von Regisseur Kornél Mundruczó gehörte es, dass sich das Ensemble morgens erst einmal ohne ihn zusammensetzte und später die Ergebnisse dieser Treffen in die Proben einbrachte.“

Seine erste Rolle unter der neuen Intendanz ist ebenfalls besonders: Er spielt in der Theaterfassung von Axel Ranischs Kultroman „Nackt über Berlin“ den Schuldirektor Jens Lamprecht, der von den Schülern Jannik und Tai in seiner eigenen Wohnung eingesperrt und massivem Psychoterror ausgesetzt wird – Hintergrund ist der Selbstmord der Klassenkameradin Melanie, bei dem eine offenbar vertuschte Liebesbeziehung zu einem Lehrer eine entscheidende Rolle gespielt hat. Wie geht man denn mit einer derart fragwürdigen Figur um, wie sympathisch oder unsympathisch wird sie dem Darsteller? „Ich versuche immer nachzuvollziehen, wie sich die Menschen verhalten, die ich spiele. Direktor Lamprecht will die Schule schützen und verstrickt sich dabei immer tiefer in Lügen und Konflikte. Ich finde diese Vorgänge in sich nachvollziehbar und habe eigentlich gar nicht darüber nachgedacht, ob diese Figur mir sympathisch oder unsympathisch ist.“ Und wie steht es mit dem Humor in der Geschichte? Bei der Premiere ist ja bei aller Ernsthaftigkeit der Thema-

nobilis 12/2019

65


Termin-Tipp

Foto: Katrin Ribbe

Die nächsten Vorstellungen von „Nackt in B ­ erlin“ laufen am 1.12. um 19 Uhr, am 7.12. um 19:30 Uhr und am 19.12. um 19 Uhr, jeweils im Ballhof Eins.

Szenenfoto: Mathias Max Herrmann in „Nackt über Berlin“.

tik auch recht viel gelacht worden. „Das finde ich wirklich schwer zu beantworten. Ich glaube, weil diese Situationen so menschlich sind – die verzweifelten Versuche, das Unabwendbare aufzuhalten. Man lacht, um Spannung abzubauen. Ich habe Zuschauer gesehen, die lachen und verstecken im selben Moment ihr Gesicht. Man lacht und schämt sich dafür – das ist mir bei den Proben immer wieder passiert –, weil einem die Situation nahegeht. Und so etwas mit den Zuschauern zu erleben, das ist schon sehr aufregend.“ Wie ist Mathias Max Herrmann überhaupt zum Theater gekommen? Dahinter steckt eine etwas ungewöhnliche Geschichte. Der Darsteller ist in Mülheim an der Ruhr als Nesthäkchen einer Bäckerfamilie zur Welt gekommen – wenn überhaupt künstlerische Gene eine Rolle gespielt haben, könnten sie höchstens von der Cousine einer Großmutter stammen, die mit einer Artistentruppe unterwegs war. Einen entscheidenden Kick gab eine Lehrerin: „Sie hat mich nicht einmal unterrichtet, aber mitbekommen, dass ich ein schüchternes Kind war. Also sagte sie, ich solle es doch einmal in der Theater-AG versuchen.“ Herrmann erinnert sich noch an seine ersten Rollen: Brechts Mackie Messer und der Conferencier in „Cabaret“, sicherlich kein schlechter Einstieg für den ohnehin musikbegeisterten Herrmann, der heute mehrere Instrumente spielt und eine sehr ausgeprägte Sing66

nobilis 12/2019

stimme hat. Seine Vita verzeichnet sogar Aufritte als Solist bei den Donaueschinger Musiktagen für Neue Musik. Ein Selbstläufer war die Theaterkarriere trotz des verheißungsvollen AG-Auftakts nicht, zumal das Vorsprechen an der Hochschule danebenging: „Eine Katastrophe. Ich hätte mich auch nicht genommen.“ Doch Herrmann ließ nicht locker, nahm Privatunterricht, war 1990 Mitbegründer des Bonner Theaters im Ballsaal und kam über Festengagements in Tübingen, Magdeburg und Frankfurt nach Hannover. Den besagten Privatunterricht bei Josef Millo hat der Schauspieler später in einer seiner Eigenproduktionen thematisiert, bei denen oft das filmische Element eine Rolle spielt: Mit dem Abend „Das Wohnzimmer meines Lehrers“ spürte Herrmann in der vergangenen Spielzeit seinen Erinnerungen an Millo und den Erfahrungen bei eigenen Reisen in dessen Heimat Israel nach. Überhaupt zeigt sich immer wieder Herrmanns Interesse an neuen Wegen. Nachgerade Kultstatus erlangte seine Gründung der Gerd Schneider Gesellschaft, die mit allerlei Performances von sich reden machte und auf einem kuriosen Fund gründete: „Ich hatte für ein Projekt des Südwestfunks in Tübingen zwei Müllsäcke mit altem Bandmaterial bekommen, und darin war eine Tonkassette. Die Stimme eines alten Mannes, eines Einzelgängers, der mit einem gewissen Sendungsbewusstsein seine selbstkomponierten Lieder aufnimmt, die aber niemand hören will – ich hatte sofort das Gefühl, ich muss das der Welt zugänglich machen. Und er hat mir im Gegenzug den Namen oder überhaupt die Idee gegeben, ein eigenes Format zu schaffen, ein eigenes Label: die Gerd Schneider Gesellschaft.“ Bei derartig vielen Aktivitäten stellt sich die Frage, ob der Darsteller überhaupt so etwas wie ein Privatleben kennt. Doch, das ist der Fall: Da gibt es die Familie mit Lebens­ gefährtin Katrin Ribbe, bekannt vor allem als Theaterfotografin, nebst zwei Kindern. Und auch ein Hobby kommt zur Sprache – wenn sich die Gelegenheit bietet, brettert Mathias Max Herrmann auf seiner Suzuki VX 800 durch die Gegend. Da ist eben einer gern unterwegs, so oder so.  W


culture art

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL

68

nobilis 12/2019


Barockes Universum 2009 gab‘s die bislang letzte Ausgabe von HERRENHAUSEN BAROCK – jetzt erweckt die Stadt Hannover mit Partnern das Festival nach zehn Jahren wieder zum Leben. TEXT: JÖRG WORAT

F

Foto: Gaby Gerster copyright Diogenes Verlag

ür Bernward Lohr ist der Fall klar: „Hannover braucht ein Festival wie Herrenhausen Barock“, sagt der Professor für Historische Aufführungspraxis an der hiesigen Musikhochschule, „und einen besseren Ort als das Galeriegebäude kann man sich dafür nicht wünschen.“ Ist es doch Ende des 17. Jahrhunderts errichtet worden: „In dieser Zeit war ein bedeutender Komponist wie Agostino Steffani Opernkapellmeister in Hannover, und dann kam Händel an den Hof.“ Lohr, Cembalist im vielfach preisgekrönten Ensemble Musica Alta Ripa, wird regelmäßig selbst beim Festival zu erleben sein. Den Auftakt macht allerdings eine Dame, die vor allem Krimifreunden ein Begriff ist: Bestseller-Autorin Donna Leon wird am 7. Dezember indes nicht Commissario Brunetti ins Rennen schicken, sondern ihrer Vorliebe für

Händel frönen. „Tiere und Töne“ heißt das Programm, in dem Donna Leon bei einer Lesung eigener Texte animalischen Motiven nachspürt, derweil das italienische Ensemble „Il pomo d’oro“ sowie die Sängerinnen Inga Kalna und Vivica Genaux Händel-Arien zum Besten geben. Tierliebhaber werden nämlich bei diesem Komponisten reichlich fündig, ob es nun um den Löwen in der Arie „Qual leon che fere irato“ aus der Oper „Arianna In Creta“ geht oder um die Täubchen in „Fuor di periglio“ aus „Floridante“. Donna Leon schwärmt für Händel Für nobilis nimmt sich die Star-Schriftstellerin ein wenig Zeit, um ihre Händel-Schwärmerei zu spezifizieren. Wie würde sie ihre Begeisterung für den Komponisten beschreiben? „Es ist ein Gefühl, das über flüchtiges Glück hinausgeht,

Die Autorin Donna Leon liest bei der Veranstaltung Herrenhausen Barock.

Grafik: HiSunnySky - stock.adobe.com | Illustration (links): Juulijs - stock.adobe.com

nobilis 12/2019

69


Illustration: Juulijs - stock.adobe.com

JOSEPH HAYDN

also denke ich, man sollte es Freude nennen.“ Und wodurch hat sie ihre Liebe zu diesem Komponisten entdeckt? „Wie es so vielen Leuten geht, habe ich in jungen Jahren den ,Messias‘ gehört und ihn unbeschreiblich schön gefunden. Im Laufe der Zeit habe ich andere Oratorien und dann die Opern gehört, die allesamt zu den wunderbarsten Musikstücken gehören, die ich kenne.“

Austoben mit Bach Und ein ganz besonders Highlight stellt für den Musiker am 11. Januar das Programm „Geschwinde, ihr wirbelnden Winde“ dar, das unter seiner Leitung steht. Mit Bach bringt man ja gemeinhin nicht unbedingt viel Humor in Verbindung, hier jedoch dürfen Studierende der hannoverschen Hochschule sich instrumental und vokal einigermaßen austoben:

Foto: Jo Titze

Donna Leon liebt barocke Musik Was keineswegs bedeutet, dass Donna Leon andere barocke Werke nicht zu schätzen wüsste. Auf die Frage nach Bach hat sie ebenfalls viel Lob parat: „Er ist ein ganz eigenes Universum – alles, was er geschrieben hat, ist perfekt. Die Französischen und Englischen Suiten sind das Größte überhaupt. Die Kantaten müssen für diejenigen Hörer, die den Text verstehen und fühlen können, wie Text und Musik so vollkommen zusammengehen, überwältigend sein.“

Irgendwann hat die Schriftstellerin entdeckt, dass es in Händels Werk von Tieren nur so wimmelt, und für ein entsprechendes Programm eine Auszeit vom Krimi-Schreiben genommen. Übrigens: Wenn es wirklich so etwas wie Reinkarnation geben sollte – welches Tier wäre sie gern im nächsten Leben? „Ein Hund zu sein, könnte etwas Angenehmes haben. Aber es müsste schon ein sehr schlauer sein.“ Weiter im Festival-Programm geht‘s mit den Weihnachtskonzerten am 21. und 22. Dezember. Unter Leitung des jungen italienischen Dirigenten Michele Spotti spielt das Niedersächsische Staatsorchester Werke von Mozart und Haydn. Zu Silvester und Neujahr greift dann Bernward Lohr persönlich ins Geschehen ein: Als Mitglied der Hannoverschen Hofkapelle freut er sich auf zwei sehr unterschiedliche Vertonungen der Geschichte von Orpheus und Eurydike. In Auszügen erklingen die bekannte Oper von Christoph Willibald Gluck und die weniger geläufige Fassung „Die wunderbare Beständigkeit der Liebe oder Orpheus“ von Georg Philipp Telemann. „Für mich“, sagt Lohr, „liegt der Reiz in der Unterschiedlichkeit der musikalischen Sprache. Brillante und virtuose Barockoper hier, dramatische und empfindsame, nahezu klassische Oper dort.“

Die Hannoversche Hofkapelle wird zwei sehr unterschiedliche Fassungen der Geschichte von Orpheus und Eurydike vorstellen.

70

nobilis 12/2019


„ Ein Seitensprung beim Einrichten kann Ihr Wohnen für immer verändern.“

Frank Bünermann Wohnberater www.prooffice.de

Büro + Wohnkultur


Foto: Kristina Gosemärker

Termin-Tipp

Das Ensemble la festa musicale ist mit Bach und Händel dabei, spielt auch Komponisten wie Etienne Valoix.

WOLFGANG AMADEUS MOZART

72

nobilis 12/2019

Hofkapelle. Volker Hagedorn, Autor und Musiker, rundet den Abend mit einer Lesung seiner launigen Kolumnen ab. Bekannte Ensembles aus Hannover Am 15. und 16. Februar hält Händel persönlich Einzug in Herrenhausen. In dessen Kostüm führt jedenfalls Franz Rainer Enste, einst Sprecher der niedersächsischen Landesregierung, durch das Leben des Komponisten. Dazu erklingen unter anderem Hits wie „Halleluja“ und Auszüge aus der Wasser- oder Feuerwerksmusik. Lohrs Ensemble Musica Alta Ripa ist ebenso mit von der Partie wie der Knabenchor Hannover und der renommierte Countertenor Andreas Scholl. Am 22. Februar führen die Capella St. Crucis Hannover und la festa musicale für Kinder ab vier Jahren eine 45-minütige Kurzfassung von Händels „Israel in Egypt“ auf. Einen Tag später setzt dann die komplette Version ein letztes Ausrufezeichen hinter das Festival, und geradezu poetisch beschreibt Bernward Lohr seine persönlichen Favoriten dieses Werks: „Es sind die monumentalen Chöre des Oratoriums, dramatisch wie der Chor, der die Mückenplage beschreibt, jubelnd-heroisch wie der Schlusschor mit dem Solo der Miriam oder das Chorrezitativ, was es sonst in dieser Form nicht zu finden gibt, über die Plage der Dunkelheit.“ Das klingt doch alles superspannend. Und eine einmalige Angelegenheit bleibt dieses Festival offenbar nicht: Laut Veranstalter soll die Galerie „künftig in den Wintermonaten ein Zentrum der Barockmusik werden“. W

Illustration: Erica Guilane-Nachez - stock.adobe.com

Der Komponist schickt in dieser Kantate die Götter Phoebus und Pan in einen Wettstreit, um zu ermitteln, ob nun der vordergründigen Unterhaltungs- oder der nuancierten Kunstmusik der Vorzug zu geben sei. „Wir versuchen“, erläutert Lohr, „regelmäßig ein solches Projekt mit Studierenden zu veranstalten, und sind froh, dass wir es diesmal in einem so schönen Rahmen tun können.“ Bach wird auch am 9. Februar beim Auftritt des Barockensembles la festa musicale im Programm sein, neben Kompositionen von Francesco Venturini und Etienne Valoix, zu Zeiten des legendären Kapellmeisters Steffani Mitglieder der Hannoveraner

„Herrenhausen Barock“ läuft vom 7. Dezember 2019 bis zum 23. Februar 2020. Einen kompletten Überblick und Angaben zu den Tickets gibt es unter www.hannover.de/ Herrenhausen.


zentrum für zahnmedizi zentrum für zahnmedizin zentrum für zahnmedizin

Dr.med. med. dent.Philip PhilipPutzer Putzer Dr. Dr. med.dent. dent. Philip Putzer Zahnarzt Zahnarzt Zahnarzt Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie Facharztfür für Oralchirurgie Facharzt

Dr.med. med. dent. Eckbert Schulz Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz Dr. Schulz Zahnarzt Zahnarzt Zahnarzt

Tätigkeitsschwerpunkte:

Tätigkeitsschwerpunkte: Tätigkeitsschwerpunkte:

• Chirurgie/Implantologie • Chirurgie/Implantologie • Chirurgie/Implantologie • Endodontie • Endodontie • Endodontie • Prothetik • Prothetik • Prothetik ••Parodontologie • Parodontologie Parodontologie

12

12 12

9

9 9

3

33

FesteZähne Zähneananeinem einemTag Tag- Feste sofort,schnell schnellund undbezahlbar? bezahlbar? sofort,

Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nach nur einem Eingriff Gibt Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nur einem Eingriff Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nach nach nurnach einemnur Eingriff Gibtes esmit Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer einem Eingriff einer festen, implantatgetragenen Brücke, -- mit festen, Brücke, mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten -- mit mitminimalem einer festen, implantatgetragenen Brücke chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten - mit- minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendigeKosten Knochenaufbauten und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten --- und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten undzureduzierter versorgen?Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu versorgen? - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu versorgen? zu versorgen? All diese Fragenbeantworten beantworten wir gerne, auf Ihre Situation All diese Fragen wirIhnen Ihnen gerne, auf individuelle Ihre individuelle Situation bezogen, All Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation All diese diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. in einem persönlichen Beratungstermin. bezogen, bezogen, in in einem einem persönlichen persönlichen Beratungstermin. Beratungstermin.

Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Dr. für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Dr. Philip Philip Putzer, Putzer, Zentrum Zentrum für0511-9 Zahnmedizin, Telefon 56 29 60,Karl-Wiechert-Allee Telefax 0511-9 56 291c,6230625 Hannover Telefon 60, Telefon 0511-9 0511-9 56 56 29 29 60, Telefax Telefax 0511-9 0511-9 56 56 29 29 62 62 , www.zentrum-zahnmedizin.de E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de


food friends

Kreativität, Achtsamkeit und ganz viel Lebenslust Mit der Konzept-Designerin für Gastronomie INGA SAPPERT traf sich Chefredakteurin Marleen Gaida zum Interview in der Weinbasis. Im Fokus: Sapperts Arbeit und natürlich der Genuss. TEXT: MARLEEN GAIDA FOTOS: LORENA KIRSTE

Inga, wie wird man Konzept-­ Designerin für die Gastronomie? Inga Sappert: Ich habe eine ganz klassische Hotelfach-Ausbildung und nach der Hotellerie bin ich ins Event-Catering gewechselt. Das habe ich dann ein paar Jahre gemacht. Hier sind die Aufgaben vielfältig: Du suchst eine Location, du planst zum Beispiel, wie viel Besteck, Geschirr, Porzellan der Kunde braucht. Wie viele Mitarbeiter brauche ich und was will ich kulinarisch und mit der Raumgestaltung machen. Das Ziel ist, dass sich der Gast am Ende wohlfühlt und das Konzept auch versteht. Ich habe zum Schluss die Hamburg-Niederlassung von Kofler & Kompanie mit knapp 30 Festangestellten geleitet. Irgendwann habe ich mir gesagt: Ich bin jung und ich glaube, ich muss noch einmal etwas anderes machen. Über einen Job kam ich nach Hannover. Auf deiner Webseite steht ­„#Keepthefire“. Was bedeutet der Hashtag? Sappert: Keep the fire sind zwei Sachen, für die ich brenne. Auf der einen Seite sind es meine Kunden und die Projekte, die ich für sie umsetze. Auf der anderen Seite steht der Hashtag Keep the fire auch für den Bereich der Nachhaltigkeit. Ich finde, wir sind in der Gastronomie sehr verschwenderisch, was Essen und Getränke ­anbelangt. Deswegen habe ich entschieden, dass ein Prozent meiner Honorare in Vereine fließt wie die Welthungerhilfe, Viva con Agua, die Hannöversche Tafel. Da-

74

nobilis 12/2019

mit bedeutet Keep the fire also auch, etwas zurückzugeben und in einem Kreislauf zu sein. Ich bin nicht nur losgelöst von dem Leben um mich herum und arbeite, sondern alles ist mit allem verbunden und um mich herum passiert ganz viel. Damit gilt es auch achtsam umzugehen. Was ist das wichtigste bei einem ­guten Gastrokonzept? Worauf legst du Wert? Sappert: Ganz wichtig ist, dass man sich immer ganz genau seinen Standort anguckt. Es gibt also zwei Wege, von denen ich eine Gastronomiegründung angehen kann. Entweder sage ich, ich bin der super Franzose oder Italiener oder ich mache regionale und saisonale Küche. Dann gilt es, genau dafür meinen Standort zu finden und zu gucken, welches Bedürfnis die Menschen in meiner Umgebung haben. Das

Gastronomie-Expertin Inga Sappert

schöne Wort dafür heißt Standortanalyse, ­damit steht und fällt jede Gastronomie. Egal, ob es sich um ein Restaurant oder ein Hotel, eine Messe-Veranstaltung oder nur um ein tolles Event handelt – man sollte immer auf die Gastperspektive gucken. ­Also, warum kommt jemand zu einem Ort? Wie kann sich derjenige wohlfühlen? Es fängt schon vor der Tür an. Wie ist es ausgeleuchtet, wie komm‘ ich rein, wie werde ich begrüßt, wie sehr erschließt sich mir auch der Raum? Das Beleuchtungskonzept ist ganz wichtig, die Musik. Wir k­ önnen ganz tolles Essen und ganz tolle Getränke servieren, aber das Drumherum, was ich so feinfühlig als Mensch aufnehme, ist entscheidend dafür, ob ich wiederkomme oder nicht. Wo startest du gastronomisch in Hannover gern in den Tag – ­Stichwort: Frühstück? Und wo ­beendest du ihn gerne wieder? Sappert: Dadurch, dass ich nicht so gerne früh aufstehe, starte ich entweder morgens bei mir in der Küche mit einem Porridge und saisonalen Früchten. Oder aber ich gehe zum Panama Kaffee und gönne mir eine Dinkelecke mit Käse und einen großen ­Hafer-Cappuccino. Ich liebe es, im Sommer aus dem Inneren des Cafés das bunte Treiben am Lister Platz zu beobachten und dabei selbst ganz in Ruhe in den Tag zu starten Einfach schön! Außerdem bin ich t­ otal glücklich drüber, dass es in Hannover am Bahnhof endlich den Haferkater gibt. Die


Chefredakteurin Marleen Gaida trifft Inga Sappert in der Weinbasis zum kulinarischen Gespräch unter vier Augen. nobilis 12/2019

75


Dennis Thies serviert in der Weinbasis hochwertige Speisen im gehobenen Ambiente. Dennoch authentisch und bodenständig.

kommen aus Berlin und haben auf ihrer Karte acht Porridge-Kreationen. Die haben auch einen superguten Kaffee. Ich finde es total cool, dass der Haferkater sich direkt neben Starbucks aufgebaut hat. Unten ­direkt im Bahnhof. Total schöne Idee.

Warum sind wir heute in der ­Weinbasis zur Gast? Was ist so schön an diesem Restaurant? Sappert: Die Weinbasis, ich war hier zweiSteht zwar unter Dessert & Käse auf der Speisekarte, kann aber durchmal essen und das packt mich. Das erste aus auch als Hauptgang genossen werden: Käsefondue mit Trüffeln. Mal hatten wir einen Servicemitarbeiter am Tisch, der mit sehr viel Gefühl und mit einer fast schon nervösen Art bedient hat. nettes Wort hat. Dann ist es immer die AtDa war mir gleich klar, dem ist es so wich- Weinbasis, weil es mit so viel Herz gemosphäre drum herum. Dann gucke ich mir tig, dass wir einen schönen Abend haben macht ist und mit sehr viel Liebe. Auch die Bar an, wie ist sie aufgebaut? Wie sauund dass wir das verstehen, was auf dem wenn sie keinen Stern haben, schmeckt ber ist es? Was ist das für Besteck? Dann ­Teller ist und was im Glas am Ende ausgeman es einfach und das ist schön hier. mache ich meistens Fotos, um mich von schenkt wird. Ich liebe das und das trifft Zwar stimmt das Lichtkonzept hier gar neuen Dingen überraschen zu lassen. Inspiman so selten. Menschen, die die Gastrono- nicht, es ist viel zu hell, aber es macht rationen sind für mich zum Beispiel ein mie wirklich mit Leidenschaft leben und nichts. Die Liebe der Mitarbeiter, die schönes Weinglas, ein schöner Brotkorb. die für das, was sie machen, brennen. ­Aufmerksamkeit und die Höflichkeit – Dann bin ich in meiner Gastrowelt und Außerdem sind die Menüs mit so viel Liebe das ist echt speziell hier. dann geht es viel um neue Entdeckungen zusammengestellt, mit so viel Wollen, dass oder aber, ganz einfach, wie die Butter anmir einfach mein Herz aufgeht, wenn ich Worauf achtest du als Erstes, wenn gerichtet wurde. so etwas schmecke und merke. Darum du in ein Lokal gehst? Sappert: Das Erste ist immer ein Gefühl. Was ist ein absolutes No-Go für dich, Also ich komme irgendwo rein und lasse meinen Blick durch den Raum streifen. Ich wenn du irgendwo reinkommst? Sappert: Unfreundliches Servicepersonal. achte auf die Akustik, du hast im besten Höfliche Angestellte sind das A und O, aber Fall jemanden, der dich begrüßt. Der dir ich weiß auch, dass das schwer zu finden die Jacke abnimmt oder der schon mal ein ist. Ich habe es früher in meiner CateringZeit immer wieder gesagt: Wir können so viel planen, die Küche kann so viel kochen, Wildkräutersalat mit mariniertem Gemüse, wir können so viele Lampen installieren, Parmesan und Serrano-Schinken

76

nobilis 12/2019


wie wir wollen – die ganze Vorarbeit von Monaten und Jahren kann durch ­unfreundliches Servicepersonal zunichte gemacht werden. Was ist das Schlimme daran? Sappert: Die Jungs da in der Küche (zeigt in Richtung Küche) haben heute Morgen um sechs angefangen vorzubereiten, zu kochen. Sie schauen mit Akribie, dass das Essen perfekt auf den Punkt gekocht ist. Dann wurde eingedeckt, es wurde noch mal poliert. Und dann kommt ein unfreundliches Wort, vielleicht noch nicht einmal unfreundlich gemeint, das zerhaut alles. Ich bin der Meinung, ein Kellner kann aus Versehen eine Rotweinflasche über einem Gast auskippen, wenn er sich dafür umgehend und höflich entschuldigt. Zum Beispiel mit: Ich helfe Ihnen, ich zahle die Reinigung. Dann verzeihe ich doch alles, wenn es nett und charmant ist. Was planst du gerade? Sappert: Ich bin gerade an dem Thema nachhaltige Gastronomie dran. Also zu gucken, was b­ edeuten Strohhalme in der Gastronomie? W ­ elcher Strohhalm ist wirklich gut? Oder ist es am Ende gar kein Strohhalm? Und die Frage, was ­bedeutet Palmblatt-Geschirr als Einweg-­Variante konkret. Also wirklich einmal alles auseinanderzu­ nehmen und zu fragen, wie und zu welchem Budget kann ich eigentlich nachhaltig arbeiten? Bei einem weiteren Projekt geht es um ein großes ­Restaurant mit Außen­sitzplätzen, das eine Neueröffnung plant. Ein Unternehmen, das die Tradition mit in die Moderne nehmen will. Meine Aufgabe ist es, den Wandel zu begleiten. W

Marktplatz 11 . 30982 Pattensen . Tel: 05101 - 120 60 . www.die-augenoptiker.de Brillen . Sonnenbrillen . Kontaktlinsen . Hörgeräte

Die Gastronomie-­ Kennerin absolviert auch eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin.

Marktplatz 11 . 30982 Pattensen Tel. 05101 - 120 60 www.die-augenoptiker.de

Brillen . Sonnenbrillen . Kontaktlinsen . Hörgeräte

nobilis 12/2019

77


food friends

Der Einstieg in das japanische Tapas-MenĂź von Mirko Hama Saleh: ErbsenWasabi-Suppe

78

nobilis 12/2019


Mirko Hama Saleh ist Veranstalter des Ganbei Supper Clubs. In seinem Wohnzimmer empfängt er fremde Gäste zum gemeinsamen Essen.

Zu Besuch im Untergrund-Restaurant Hast du schon von André aus dem Ihme-Zentrum gehört? Und was ist mit diesem japanischen Supper Club in der Südstadt? So ungefähr hören sich die Gespräche an, die man derzeit unter KULINARIK-VERLIEBTEN HANNOVERANERN verfolgen kann. Besonders populär sind die Dinnerpartys zweier Köche, die die Türen zu ihren privaten Wohnungen öffnen, um Speisen mit anderen Hannoveranern zu teilen. nobilis hat Mirko Hama Saleh besucht. TEXT: MARLEEN GAIDA

FOTOS: LORENA KIRSTE

nobilis 12/2019

79


Prinzessbohnen mit Tahini und Sesam

Baby-Maiskölbchen mit Misobutter aus Zwiebeln, Ingwer, Shiitake und Ponzu, einer Art säuerlicher Sojasoße

S

upper Clubs finden seit einigen Jahren bundesweit statt. In Hannover ist derzeit die japanische Küche im Trend. Im Ihme-Zentrum bereitet André Golgener kräftige Nudelsuppen für seine Gäste zu, die sogenannten Ramen. In Facebook-Gruppen wird der Kochabend ganz unkompliziert angekündigt: kein Eintritt, sondern ein Beitrag auf Spendenbasis wird dabei erhoben. Privat, wie bei Freunden soll es zugehen, alles nur nicht offiziell und kommerziell – deswegen ist bei André auch die Berichterstattung tabu. „Auf Medienberichte habe ich leider keine Lust“, lässt er über Facebook verlautbaren und bittet um Verständnis. Der Lindener will mit seinem Restaurant lieber undercover, also unentdeckt, bleiben. Anders hingegen Mirko Hama Saleh aus der Südstadt: Seine Supper Clubs – supper englisch für

„ICH NUTZE DIE ABENDE FÜR MICH ALS EINE ART PLATTFORM, UM IN HANNOVER EINE UNDERGROUNDBEWEGUNG ZU KREIEREN.“ MIRKO HAMA SALEH

80

nobilis 12/2019

Abendbrot – sind auf dem besten Weg, sich von kleinen Kochrunden auf Spendenbasis zu einem kommerziellen Unternehmen zu entwickeln. In seiner kleinen Küche mariniert er Sojabohnen, schwenkt Paprikaschoten und bepackt den Kühlschrank randvoll mit Weinflaschen, um in seinem Wohnzimmer zwölf Gäste zu empfangen. Dass er in der Küche steht, um andere zu bewirten, war nicht immer so. Bereits mit 23 Jahren heuerte er als Investmentverwalter in Frankfurt am Main an, nachdem er in Hannover einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften beendet hatte. Bei dem internationalen Konzern wird er gefordert und gefördert, bald wird ihm eine Stelle als Hedgefonds-Manager in London angeboten. Für die Bank in einer anonymen Großstadt arbeiten und das Vermögen millionenschwerer Anleger maximieren? Das erschien dem nachdenklichen Saleh schon bald nicht mehr ausreichend. „Ich habe schon sehr früh sehr viel Verantwortung übernommen. Rückblickend kann ich nicht mehr sagen, wann ich begonnen habe, alles in Frage zu stellen. Irgendwann war mir klar, dass ich nicht bereit bin, nach London zu gehen, um den nächstmöglichen Schritt als Vermögensverwalter zu gehen.“ Noch während er grübelt, fängt er an, in einem Restaurant in der gehobenen Gastronomie zu kochen; dort erkennt man sein Talent. „Sie haben mir eine Ausbildung zum Koch angeboten, aber ich habe abgelehnt.“ Dennoch – Saleh wird schlagartig klar, dass er sein Leben ändern will. Er kündigt seine Festanstellung bei der Bank, packt die Kartons und kehrt 2017 in seine Heimatstadt Hannover zurück. Arbeitslosigkeit und eine Sinnkrise, aber was ihn dabei nie verlässt ist die Liebe zur asiatischen Küche, in die er sich 2013 während eines Auslandssemesters in Peking verliebt hat. „Ich bin in China auf den Geschmack für asiatische Küche gekommen und hängen geblieben.“ Anfang des Jahres bucht Saleh ein Flugticket, um zu einer kulinarischen Japan-Expedition aufzubrechen. Das Objekt seiner Begierde lautet Ramen – eine kräftige Brühe mit Weizennudeln.„Auf meiner Reise bin ich jeden Morgen früh aufgestanden, um in einem angesagten Ramen-Restaurant einen Platz zu ergattern.“ Was er mit nach Hannover nimmt, ist das Wissen um die japanische Kochkultur und das Umami-Geschmackserlebnis. Umami ist japanisch und steht für „schmackhaft“ oder „würzig“ und beschreibt das zusätzliche Geschmacksempfinden von süß, sauer, salzig und bitter, das vor allem von Sojasoße bekannt ist. Aber auch getrocknete Tomaten schmecken „umami“, wie es im Online-Lexikon heißt.


Kleine Küche, große Menüs: In der Pfanne schwengt er Pimientos mit Matcha Pulver.

Aubergine mit einer Glasur aus Sake und Miso

Als seine Arbeitslosigkeit endet, nimmt Saleh wieder eine Stelle als Vermögensverwalter an, aber nur noch in Teilzeit. Nebenbei beginnt er unter dem Motto „Gan bei – hier is(s)t man nicht allein“, fremde Leute bei sich zu Hause einzuladen, eine Webseite entsteht. „Ich hatte einen Artikel über Supper Clubs gelesen und ich habe mir gesagt, jetzt nutze ich den freien Raum, den ich habe. ‚Gan bei‘ ist chinesisch und bedeutet Prost oder zum Wohl. Dieser Trinkspruch hat mich in China begleitet. Es ist eine Einladung an meine Gäste, den Abend zu genießen.“ Mittlerweile hat er auch seine Teilzeitstelle gekündigt. Saleh widmet die ganze Aufmerksamkeit den Supper Clubs in seiner kleinen Dachgeschosswohnung. 40 Euro berechnet er als Beitrag für das vegetarisch-japanische Tapas-Menü oder den RamenAbend, inklusive Getränken. Und wie ist das rechtlich? Auf welchem Fundament stehen seine privaten Kocherlebnisse? „Ich darf damit keinen Gewinn machen. Ich bewege mich in einer Grauzone. Für mich ist es der Teil einer Underground-Community, die niemandem schadet.“ Der Selfmade-Koch ist umtriebig. „Ich plane den Wechsel in das Arbeitgeber-Dasein. Ich entwickle ein Konzept, das in Hannover fehlt und das die Stadt beleben wird.“ W www.ganbei-supperclub.de nobilis 12/2019

Illustration: Wondervendy - stock.adobe.com | liubov - stock.adobe.com

Saleh möchte mit seinen Supper Clubs das gesellige Miteinander auf ungezwungene Art und Weise fördern. Ab sofort organisiert er auch Dating-Runden für Singles.

81


Anzeige

Fleischermeisterin Karen Klemme Die blonde Metzgerin fällt s­ ofort auf: Stets gut gelaunt und gepflegt, tritt sie ihren Kunden entgegen und das seit knapp 40 Jahren. Die „Halle“ – das ist ihr Zuhause. „Ich bin jetzt 38 Jahre vor Ort. Hier treffen Arm und Reich aufeinander. Ich mag die Markthalle.“ Ab 11.30 trudeln bereits die ersten Gäste zum Mittagstisch ein, der von ihrem Ehemann, einem Koch, in der hauseigenen K­ üche zubereitet wird. Gerade wurde ihr Unternehmen vom Magazin Feinschmecker als eine von 500 ­bes­ten Metzgereien Deutschlands ausgezeichnet und das bereits zum zweiten Mal. Eine Spezialität von Karen Klemme sind Aufschnitte. „Gleich morgens bereite ich täglich die Braten frisch zu.“ Mo–Fr 7–18 Uhr, Sa 7–15 Uhr.

Die Markthalle –

vor allem zu Weihnachten ein Treffpunkt für Genießer Im Bauch von Hannover rumort es im Dezember ganz besonders. Vorbestellungen für das Fest werden abgegeben, Kochtipps über den Tresen gerufen. Und an Weihnachten und Silvester feiern viele Hannoveraner gern in der „Halle“ vor. Markthallen-Geschäftsführer Gerd Schacht: „Kunden haben aber an den Feiertagen mit dem Waren-Abholschein garantierten Eintritt.“ Mama’s Wild- und ­Geflügelspezialitäten Für Elke Tombrink geht es ab morgens rund: Der Mittagstisch muss gekocht werden. „Ich habe jeden Tag wechselnden Mittagstisch und die frische Hühnersuppe biete ich seit 16 Jahren, auch zum Mitnehmen, an.“ Nur in der Weihnachtswoche, da muss Tombrink ihren Bistrobetrieb kurz einstellen. „Da stürzt ganz Hannover bei mir ein.“ Die 55-Jäh-

82

nobilis 12/2019

rige bietet hochwertige Wild- und Geflügelspezialitäten an, die sich gut für ein Festessen zubereiten lassen. „In der ­Winterzeit habe ich frische Gänse, Enten und Puten.“ Die Gänse bezieht Tombrink aus Südoldenburg oder aus dem ­Dithmarscher Land. Wild kommt von deutschen Jägern. „Ich bekomme frische Hasen, das ist Freiwild, kein Gatterwild, die werden geschossen – wie die Fasane auch.“ Mo–Fr 8–18 Uhr, Sa 7–14 Uhr.

Elke Tombrink absolvierte bereits ihre Ausbildung in der Markthalle.


Anzeige

Fisch Müller

Seit Oktober 2017 betreibt Ahmed ­Mohamed den Stand Fisch Müller in der Markthalle. Obwohl, ein Stand ist es weniger, ein kleines Fisch-Restaurant umso mehr. „Ich habe den Betrieb vor zwei Jahren übernommen,“ erzählt der Iraker. „Aber ich arbeite schon seit über 20 Jahren in der Markthalle.“ Und auch viele berühmte Gäste gucken bei dem gesprächigen Wirt vorbei. „Letzte Woche war Gerhard Schröder zum Mittagessen hier, auch seine Ex-Frau Doris Schröder-Köpf kommt ab und an hierher.“ Der Kontakt zu den Menschen sei überhaupt das, was er an seiner Tätigkeit in der Markt-

halle so lieben würde. „Wir sind hier ­alle wie eine große Familie.“ Ab 11 Uhr hält er für seine Gäste frischen Fisch ­bereit. Nicht offiziell, aber für Stammkunden ist es auch möglich, schon ab 10 Uhr ein Stück gebratene Scholle zu bestellen. Der frische Fisch wird zweimal die ­Woche aus Hamburg angeliefert. „Ich habe immer super Schollen- und Rotbarsch­filet aus der Nordsee da. Aber auch Kabeljau, Lachse und Heringe.“ Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa 8–15:30 Uhr.

Manuela Henkelmann arbeitet seit 30 Jahren in der Käsebranche. Ihr Wissen freut Arndt Meyer.

Herde Käsespezialitäten

Fotos: Lorena Kirste

Ahmed Mohamed liebt seine Tätigkeit in der Markthalle. Zeit für einen Plausch hat er immer.

„Ich lege besonderen Wert auf ausgefallene Spezialitäten“, sagt Arndt Meyer und zeigt auf einen Brin d’Amour, e­ inen Schafskäse aus Korsika. „Der ist nicht ganz preiswert, schmeckt aber sehr gut.“ Auf sein Sortiment ist er stolz: „Wir kaufen sehr viele Käse­sorten direkt in Frankreich und in der Schweiz, die auch nachhaltig produziert sind.“ Wer für Weihnachten oder Silvester (Abholung bis zum 30.12.) noch einen besonderen Raclettekäse sucht, wird bei Käse Herde fündig. Die Schweizer Sorten sind mit Trüffel, Chili, Knoblauch, Rotwein oder Pfeffer versehen. Übrigens: Zum Schneiden der Käse­spezialitäten wird bei Käse Herde pro Laib nur ein Messer verwendet. Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Samstag von 7 bis 14 Uhr.

Fleischermeister E ­ ilers – Schinken-Kontor Entenpastete, Enten-Rillette, Wildschweinpastete und Preiselbeerpastete von Geflügel, die Auslage von Ralf E­ ilers erinnert an die Warenauslage auf einem südfranzösischen Wochenmarkt. Zu Weihnachten, zum Beispiel als Vorspeise, empfiehlt er: „feines selbstgemachtes Gänseschmalz“, damit könne man ­alte Traditionen pflegen. Wer es rustikaler mag, wird ebenfalls bei Eilers fündig. „Ich habe eine große Salami- und

Wildschinkenauswahl im Angebot und Eichsfelder Schlachtwaren. Besonders beliebt ist der Eichsfelder Feldkieker.“ Der Anspruch des 44-Jährigen, der den Betrieb in vierter Generation betreibt, ist: „Zwischen dem traditionellen und dem besonderen Angebot einen Bogen zu spannen und dabei die Bodenhaftigkeit nicht zu verlieren.“ Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 7 Ralf Eilers ist Fleischermeister in vierter Generatibis 18 Uhr und Samstag 7 bis 14 Uhr. on. Bei ihm werden Kunden in Ruhe beraten. nobilis 12/2019

83


Foto: Privat

food friends

Das Team: Linus Aue (links), Martin Oppeng und Jessica Walter bereiten für ihre Gäste kreative Nudelgerichte zu. Dabei werden nur frische Zutaten verwendet.

Foto: Tellys

I

m Tellys Hannover, Volgersweg 17, steht Martin Oppeng vor dampfenden Kochtöpfen. Mit Partner Linus Aue hat er das Franchisekonzept eröffnet. Pate des Unternehmens ist Christian Rach, der die frischen Nudelgerichte entwickelt hat. Für Oppeng sind die Vorteile von Tellys klar: „Wir arbeiten ohne Konservierungsstoffe und ein Kunde hat sein Gericht innerhalb von drei Minuten.“

Christian Rach beriet das Unternehmen Tellys hinsichtlich der Rezepte und kam persönlich zur Eröffnung in den Volgersweg nach Hannover, um mit den Franchisenehmern und Kunden zu feiern.

Die Küche des Crowne Plaza steht unter der Leitung von Marcel Elbruda. Gerade hat ihm der Gault Millau 14 Punkte verliehen.

Foto: Andreas Kendel

Foto: Andreas Kendel

Foto: Tellys

Pasta, Salate und mehr: Tellys eröffnet in Hannover

Küchenpartys: Schweizer Hof lädt ein

I Foto: Andreas Kendel

n der Küche finden die besten Partys statt. So lautet eine weitverbreitete Meinung, die sich im Crowne Plaza Hotel im Bistro Schweizer Hof alle paar Wochen bewahrheitet. In der offenen Showküche von Marcel Elbruda, dessen Kochkünste gerade mit einer Kochmütze und 14 Gault-MillauPunkten ausgezeichnet wurden, werden leckere Häppchen direkt vom Herd serviert. Weitere Partys sind am 14. Februar, 27. März und am 8. Mai 2020.

84

nobilis 12/2019


Gesund und recycelbar In der Jakobistraße 2, am Lister Platz, hat ein Go-by-Göing-Konzeptkiosk eröffnet. THOMAS F. GÖING hat mit ‡ über Nachhaltigkeit und die Neuausrichtung des Familienbetriebs gesprochen. TEXT: MARLEEN GAIDA

FOTO: GÖING

Warum war es jetzt Zeit für Go by Göing – ein nachhaltiges Bäckereikonzept? Lag es schon lange in der Schublade?

Illustration: Sad - stock.adobe.com

Thomas F. Göing: Ich habe mir seit einiger Zeit gedacht, dass ich gerne noch einmal etwas anderes machen möchte, außer unserem klassischen Bäckereibetrieb. Aber ich wollte andere Produkte haben und das Thema „Essen auf der Hand“ gesund und neu angehen. Ich hatte immer im Hinterkopf, dass unser Unternehmen einmal Go Göing hieß, das haben meine Eltern in den Achtzigern so gemacht. Dann habe ich gedacht: Ok, nennen wir unser neues Konzept Go Göing und daraus wurde Go by Göing – mit dem Schwerpunkt gesunde Sandwiches zum Mitnehmen. Von den Mitarbeitern kamen die Themen Bowls und Puddings hinzu.

Wie genau sieht das Sortiment bei Go by Göing aus und was essen Sie persönlich gern?

Göing: Bei uns sind 80 Prozent des Sortiments vegan oder vegetarisch. Aber wir nennen es bei Göing nicht mehr vegan, sondern es ist alles rein pflanzlich, weil vegan für mich ein politischer Begriff ist. Ich persönlich esse nur noch ganz selten Fleisch. Ich kaufe in einem kleinen Bioladen in der Südstadt auf der Hildesheimer Straße, dort gibt es ein ganz nettes Ehepaar. Bei uns in der Kantine, in der Zentrale in Vinnhorst, gibt es jeden Tag entweder Suppe Zu Ihrem Betrieb gehört jetzt auch ein oder Salat in der Küche und Nachhaltigkeits-Manager. Was genau sind die Aufgaben? ich esse natürlich gerne viel Göing: Die Stelle haben wir dieses Jahr neu geschaffen. Franz ist studierter Biologe und Brot, mit gutem Käse oder stellt unser Unternehmen step by step weiter auf Nachhaltigkeit um. Das geht bei den einfach mit Butter und Salz. Zulieferern los, mit denen er Kontakt aufnimmt, um für das Thema Bewusstsein zu Bewusst genießen ist das schaffen. Egal, ob das zum Beispiel Käse ist, den wir geliefert bekommen und der immer Gegenteil von dem, wie noch in Plastik verpackt ist. Unsere Verpackungen von Go by Göing sind alle komplett wir in Deutschland groß kompostierbar und wir werden daran arbeiten, dass die Plastiktüten für das geworden sind. Gott sei Schnittbrot verschwinden. Da hat Franz einen anderen Rohstoff gefunden, Dank steigt auch hierzulande von einem neuen Lieferanten. Außerdem werden wir unsere Papiertüten der Stellenwert von Lebensrausschmeißen und es wird wieder der klassische Brotbeutel kommen. mitteln mittlerweile an. W Zudem haben wir bei Go by Göing keine To-go-Becher mehr, sondern wir haben den Butterfly Cup, wofür keine Plastikdeckel notwendig sind. Bei Bäcker Göing oder bei Göing 1920 kommt jetzt zum 100-jährigen Jubiläum ein neuer Thermobecher.

nobilis 12/2019

85


sport nature

19. Möbel Hesse Golf Cup in Portugal an der Algarve

B

lauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Die etwa 100 Teilnehmer des 19. Möbel Hesse Golf Cups konnten sich über bestes Wetter freuen. In Portugal, an der östlichen Algarve, ging es fünf Tage darum, den Sieger zu küren. Cup-Teilnehmer Christoph Lockemann aus der Lüneburger Heide (Burgdorfer GC, Handicap 1,6), 42, setzte sich nach einem Kopf-an-Kopf-Spiel gegen Luca Prahl (Wentorf-Reinbecker GC, Handicap + 0,1) durch. Für Lockemann war es der erste Sieg nach fünf Finalteilnahmen, der mit frisch gezapftem Bier begossen wurde. Der Möbel Hesse Cup ist das größte Golfturnier Niedersachsens und feiert im nächsten Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Organisator Robert Andreas Hesse verspricht schon jetzt eine Überraschung zum runden Geburtstag.

Beste Stimmung: Die Teilnehmer des Möbel Hesse Cups winken gut gelaunt vom Hügel.

86

nobilis 12/2019


Fotos: Möbel Hesse | 3desc - fotolia.com

KULTUR IM SCHLOSS VERANSTALTUNGEN Fr. | 24. Jan. | 20 Uhr JUNGE MEISTER: JOHANNES MOTSCHMANN TRIO „Lifestream“ Sa. | 1. Feb. | 20 Uhr DISSIDENTEN 40 Jahre - Eine akustische Weltreise Fr. | 14. Feb. | 20 Uhr AYÇA MIRAÇ QUARTETT „Lazjazz“ - Oriental Vocal Jazz Fr. | 21. Feb. | 20 Uhr MASAA Weltjazz

Bei strahlendem Sonnenschein: Christoph Lockemann (rechts) aus der Lüneburger Heide freute sich bei seiner fünften Finalteilnahme über den ersten Sieg.

So. | 23. Feb. | 11 Uhr ORCHESTER IM TREPPENHAUS: FAMILIEN HYGGE „Das magische Orchester“ Mi. | 11. Mär. | 20 Uhr IRISH SPRING 2020 Irish Folk Festival Fr. | 13. Mär. | 20 Uhr JUNGE MEISTER: SPARK Eine Hommage an musikalische Heroen Fr. | 20. Mär. | 20 Uhr ITAMAR BOROCHOV Blue Nights Do. | 23. Apr. | 20 Uhr AKKORDEONALE 2020 Internationales Akkordeon Festival Mi. | 29. Apr. | 20 Uhr RINGMASTERS Internationale A-cappella-Woche Hannover So. | 10. Mai | 17 Uhr TRIO.S „Momentaufnahme“ Fr. |15. Mai | 20 Uhr VERONIKA HARCSA & BÁLINT GYÉMÁNT QUARTETT „Shapeshifter” Mi. | 20. Mai | 20 Uhr JOCO „Into The Deep” Fr. | 5. Juni | 20 Uhr BLACK HERITAGE FEAT. MIKE RUSSEL Afro Beat, Funk, Soul So. | 7. Juni | 17 Uhr MUSICA ASSOLUTA SOLISTEN Bethvn inside out Fr. | 12. Juni | 20 Uhr GOLNAR&MAHAN QUARTETT „The Contemporary Sound of Iran“ Fr. | 19. Juni | 20 Uhr CONIC ROSE feat. Uli Beckerhoff Di. | 14. Juli | 20 Uhr LOLI MOLINA & STREICHQUARTETT MASALA Weltbeat Festival

AUSSTELLUNGEN 7. März bis 5. April PALOMA RIEWE – STAYING INSIDE Ausstellung 9. Mai bis 21. Juni I‘M WALKING – SPAZIERENGEHEN Arbeiten der Teilnehmenden des Atelierspaziergang Region Hannover, Team Kultur | Schlossstraße 1 | Neustadt a. Rbge. VVK: Tel. 0511-616 25200 | www.kultur-rh.reservix.de | www.region-hannover-kultur.de

nobilis 12/2019

87


sport nature

18 Löcher. 18 Fragen. 1 Persönlichkeit. Auch in diesem Monat trifft Autor Christian Bendig für ‡ wieder eine interessante Persönlichkeit auf eine Runde Golf. Dieses Mal ging es mit der Moderatorin SILKE LEINWEBER auf den Golfplatz Gleidingen. TEXT: CHRISTIAN BENDIG FOTO: TIM SCHAARSCHMIDT

88

nobilis 12/2019


18 Golfplätze zählt die Region ­Hannover noch lange nicht. 18 prominente Golfspielerinnen und Golfspieler auf jeden Fall. Unser A ­ utor Christian Bendig trifft sich in jeder A ­ usgabe mit einer Persönlichkeit aus ­Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur zu 18 interessanten Fragen. HEUTE: mit der M ­ oderatorin und ­Redakteurin bei Bingo! Die U ­ mweltlotterie im NDR Fernsehen Silke Leinweber.

Frau Leinweber, auf dem Zwischenstopp in Gleidingen. Woher kommen Sie, wohin geht es? Silke Leinweber: Gestern bin ich von der Moderation des Fujitsu Forums in München gekommen, morgen geht es zu einer Produktion nach Lissabon. Der Winter steht bevor, die erste große Kälte ist zu spüren. Wie halten Sie es mit Wintergolf? Leinweber: Ich halte es für wichtig, bei diesem komplexen Sport „am Ball“ zu bleiben, um auch in den dunklen Monaten das Gefühl dafür nicht zu verlieren. Wie sind Sie zu diesem Sport ­gekommen? Leinweber: Seit der Zeit meines Studiums interessiere ich mich für den Golfsport. Golf hat für mich mit seiner Fokussierung etwas von Meditation. Meine Platzreife habe ich damals übrigens hier in Gleidingen gemacht. Welchen Platz ­würden Sie gerne einmal in Begleitung ­welcher Persönlichkeit spielen? Leinweber: Als großer Neuseeland-Fan würde ich gerne einmal den Cape Kidnappers auf der Nordinsel spielen. Gerne mit Justin Timberlake (ein super Golfer) und Barbara Schöneberger, damit die Runde kurzweilig und lustig wird. Was reizt Sie an dem Beruf der ­Moderatorin? Leinweber: Die Vielfalt an Themen, Menschen und Komplexitäten. Das finde ich seit nunmehr fünf Jahren faszinierend. nobilis 12/2019

89


Christian Bendig (links) spielte bei strahlend blauem Himmel eine Runde Golf mit Silke Leinweber.

Was macht in Ihren Augen eine ­überzeugende Moderation aus? Leinweber: Den richtigen Weg finden, den Interviewpartner in den Vordergrund zu stellen und ihm zugleich eine vorantreibende Rolle zu geben. Konnten Sie Ihren Beruf schon ­einmal mit Ihrem Hobby verbinden? Leinweber: Ja. Im vergangenen Jahr beim Leaders Cup in Bad Driburg. Dort habe ich mitgespielt und beim Winner Dinner gleich noch durch das Programm geführt. Beruflich zu Hause sind Sie seit ­vielen Jahren als ­Redakteurin und „Chefin vom Dienst“ bei „Bingo! Die Umweltlotterie“. Gab es da schon ­einmal einen Golfplatz als Thema? Leinweber: Ja, tatsächlich. Da hat mal ein Verein zahlreiche Nisthilfen für verschie-

90

nobilis 12/2019

dene Vogelarten auf einem Golfplatz in Niedersachsen aufgestellt. Wäre denn Golf ein adäquates ­Thema, das Sie unbedingt mal ­wieder in die Sendung bringen würden? Leinweber: Auf jeden Fall. Schon aus dem einzigen Grund, mit dem Vorurteil aufzuräumen, dass Golf und Umweltschutz nicht miteinander vereinbar sind. Gibt es in der Bingo-Mannschaft einen Kollegen oder eine K ­ ollegin, mit der Sie sich schon einmal auf eine Runde verabredet haben? Leinweber: Unser Haupt-Gesellschafter ist ein passionierter Golfer, mit dem ich schon mehrere Turniere gespielt habe.

Welche Art von karitativem Golf­ event würden Sie gerne einmal im Raum Hannover sehen? Leinweber: Das ist ein weites Feld. Um aber beim Thema Umweltschutz zu bleiben, könnte ich mir etwas zum Thema Schutz von Bienen vorstellen. Ist in Ihren Augen der Golfsport für den Nachwuchs eine interessante ­Alternative zu anderen Sportarten? Leinweber: Der Golfsport ist eine interessante Alternative. Der Bewegungsablauf eines Golfschwungs ist mit die komplexeste Bewegung im Sport überhaupt. Das reizt. Das fordert. Das fasziniert. In vielen Clubs könnte das Spielangebot für Jugendliche jedoch moderner und reicher an Varianten sein.

Gibt es neben dem Golfsport ein ­weiteres Hobby, dem Sie nachgehen? Leinweber: Ich liebe Yoga, Joggen und ich reise viel durch die Welt. ­Vorzugsweise zu Orten, die ich noch nie zuvor besucht habe.

Wie sind Ihre Golfpläne für das Jahr 2020? Leinweber: Auf jeden Fall stehen nach einem eher ruhigen Jahr einige schöne ­Turniere auf meinem Plan.

Gibt es in Ihrer Familie noch weitere Freunde des Golfsports? Leinweber: Mein Mann ist großer Golfer mit viel Leidenschaft. Mein Bruder bleibt nach wie vor dem Tennisball treu.

Mit welcher Erkenntnis gehen Sie heute nach dieser sehr kalten, aber herrlich sonnigen Runde vom Platz? Leinweber: Einfach mehr davon machen, was einen glücklich macht.  W


Deutschland Tour 2020

JOE BONAMASSA 11.05.2020 HANNOVER

SWISS LIFE HALL LIVE AT THE SYDNEY OPERA HOUSE VÖ.: 25.10.2019 made with the assistance of Sydney Opera House Trust


HANNOVERS KULTUR ERLEBEN Der DEZEMBER ist da und es wird ganz sicher weihnachtlich werden, wohin Sie sich kulturell auch bewegen mögen. Die ‡-Redaktion hält ein paar feine Tipps für einen abwechslungsreichen Advent bereit.

CHARMANT 01.12.  A swinging Christmas

Foto: Christopher Kassette

Der begnadete Crooner Tom Gaebel, der sein Jazzgesang-Diplom in Amsterdam mit Auszeichnung abgeschlossen hat, steht mit seiner samtigen Stimme und seiner smarten Art ganz und gar in der Tradition von Frank Sinatra, Dean Martin & Co. In seiner Weihnachtsshow kommen die besten stimmungsvollen SwingKlassiker im hollywoodtauglichen Sound eines Bigband-Orchesters auf die Bühne. Ort: Kuppelsaal im HCC | Beginn: 17 Uhr

92

nobilis 12/2019


FEURIG Die Autostadt in Wolfsburg wird bis zum 5. Januar 2020 zur Winterwunder-Stadt. Eine Weltpremiere erwartet die Gäste auf der Eisfläche. Erstmals flitzt der Drache Tabaluga über das Eis und erzählt in den jeweils 30-minütigen Shows von seinen Abenteuern. Das Event wurde gemeinsam von der Autostadt mit Peter Maffay entwickelt. Ort: Eisfläche vor dem Porsche Pavillon | Beginn: 17 und 19 Uhr

Foto: Autostadt Gmbh

BIS 05.01.20  Tabaluga

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG ENGAGIERT 06.12. Wohnzimmerkonzert Foto: Lorena Kirste

Dieses Jahr hat sich das Team der Obdachlosenhilfe die Kreuzkirche in der Altstadt für ihr jährliches Benefizkonzert zugunsten Obdachloser ausgesucht. Organisatorin A ­ yda Iciok: „Fairkauf wird am Nikolaustag ein Wohnzimmer in der Kirche einrichten. Das gab es noch nie und passt somit perfekt in das Konzept.“ Auch in diesem Jahr entwirft Della einen Beutel für das Konzert. Diese werden an dem Abend von ihm hand­signiert und verkauft. Das Konzert wird von Martina Gilica moderiert. Special Guest ist der Comedian Schüssel Schorse mit Band. Ort: Kreuzkirche | Beginn: 18:30 Uhr

KUNSTVOLL 12.12.  Nobilis meets Leine Art

Foto: Obdachlosenhilfe Hannover

Leser treffen und Künstler intensiver kennen­ lernen. Das ist das Ziel der gemeinsamen Veranstaltung von Maia Shengelia und Chefredakteurin Marleen Gaida. Bei einer gemeinsamen Vernissage soll es Raum für Gespräche mit der Galeristin und den anwesenden Künstlern geben. Kunstwerke von Julia Ta, Polina Gazeeva, Bera Inkai und Arseny Blinov sind ausgestellt. Ort: Leine Art Galerie | Beginn: 18:30 Uhr nobilis 12/2019

93


Anzeige

GALERIEN BIS 29.02.2020  Horst Janssen Weihnachts- und Jahreswendeausstellung Er war ein Ausnahmetalent, dabei aber immer äußerst durch­ setzungsstark und auf sich bezogen; manche Zeitgenossen, die ­seine Wege kreuzten, apostrophierten ihn jedoch auch als ­Egomanen oder stuften ihn als Exzentriker ein. Zu Lebzeiten ­wurde er aber auch bereits als eine Art Jahrhundertkünstler verehrt und g­ efeiert. Unbestreitbar ist sein Œurvre herausragend und prägte – e­ xtrem und voller Widersprüche, aber äußerst ­genial – ­einen ­außergewöhnlichen, kunstgeschichtlich unübersehbaren Typ im deutschen Kunstbetrieb der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hier hatte Horst Janssen in seiner Eigenschaft als Grafiker, Zeichner, L­ ithograf, Plakat-Künstler und Buchillustrator agiert und ­Maßstäbe ­gesetzt, die auch heute noch wirken. Seine feinsinnige Ausdrucksweise, sein technisch höchst versiertes Können und die Fähigkeit, Objekte seiner Künste einem fiktiven Raum zu überantworten, waren Elemente seiner künstlerischen Ausdruckskraft. Rechtzeitig zum baldigen Jahresausklang ehrt die Galerie ­Depelmann in Langenhagen nun dieses künstlerische Genie mit ­einer großen Ausstellung. Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18:30 Uhr, Sa 10–16 Uhr Galerie Depelmann | Walsroder Str. 305 30855 Langenhagen | Telefon 0511 733693 www.depelmann.de

Titel: „Mademoiselle Lender“ 1981 Künstler: Horst Janssen Technik: Farblithografie Abmessung: 43 x 30 cm Fotografiert: Galerie Depelmann

29.11.19–17.12.19  Monochrom Die Schönheit einfarbigen Schmuckes, umgesetzt von deutschen und internationalen Goldschmieden, mit faszinierenden Material­kombinationen wie schwarze Dia­ manten und matter Onyx oder farbiges Email mit Farbsteinen setzen einzelne Farben in Szene. Ebenso werden Stücke nur aus Gold, Silber oder Stahl gezeigt. Zu se-

94

nobilis 12/2019

hen sind Arbeiten von Ute Dippel, Oliver Schmidt, Aniol und anderen. Aus der Werkstatt MachArt werden zeitgenössische Schmuckstücke passend zum Ausstellungsthema sowie freie Arbeiten präsentiert. Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10–20 Uhr 27.12.19 bis 06.01.20 geschlossen

MachArt Feiner Schmuck Goldschmiede + Galerie Karmarschstraße 46 | 30159 Hannover Telefon 0511 320989 www.machart-feiner-schmuck.de


Sind Sie bereit für ‡? U nser Dankeschön

23.11.2019–18.01.2020  Ausstellung »invited by // part two« Beteiligte Künstler*innen: Andreas Berlin (DE) // Sabine Dehnel (DE) Nicole Ahland (DE) // Markus Fräger (DE) Christian Pilz (DE) // Tine Benz (DE) Franziska Reinbothe (DE) // Michael Laube (DE) Patrick Morrissey & Hanz Hancock (UK) // Eric Butcher (UK) Gregor Gaida (DE) // Gustavo Díaz Sosa (CU) Wolfram Ullrich (DE) // Mikael Fagerlund (FI/SE) Guido Mangold (DE) // Julia Mangold (DE/USA) Torsten Mühlbach (DE) // Venske & Spänle (DE) Raimund Zakowski (DE) // Thomas Dillmann (DE)

Rezeptklassiker LOW FAT Dass fettentschärfte Varianten von Hackbraten, Käsespätzle, Döner und co. ebenso gut schmecken können wie ihre klassischen Vorbilder, beweist dieses Kochbuch von Bettina Snowdon. So können Sie weiterhin die köstlichen Klassiker aus den Küchen dieser Welt genießen – aber auf gesunde Art! Das Angebot gilt bis um 31.12.2019.

Ende November wurde der zweite Teil der ­Jubiläumsausstellung „invited by“ – anlässlich des 20-jährigen Galeriebestehens – mit ­weiteren 10 Künstlerpaarungen in der Fabriketage am ­Weidendamm eröffnet. Es sind erneut überraschende Konstellationen zusammengekommen mit z. T. engem familiärem Bezug wie bei Julia ­Mangold, die ihren Vater, den Dokumentarfotografen G ­ uido Mangold, eingeladen hat. Daneben finden sich ­Paarungen, die ausgehend von künstlerischen ­Überlegungen die Faszination füreinander und das künstlerische Werk hegen wie bei Michael Laube und Franziska Reinbothe. Aber auch freundschaftliche Künstlernachbarschaften sind zu sehen wie im Fall von Thomas Dillmann und Raimund Zakowski. Erleben Sie bekannte Galeriekünstler*innen in neuen spannenden Kontexten.

Ja, ich möchte ‡ abonnieren! Coupon faxen: (05 11) 85 50 24 05 oder per Post: Schlütersche Verlagsgesellschaft, nobilis-Aboservice, 30130 Hannover Sie können uns auch anrufen: (05 11) 85 50 24 24 oder eine E-Mail senden: info@nobilis.de Q Ich möchte nobilis selber lesen. Bitte schicken Sie mir nobilis an meine Rechnungsanschrift. Q Ich möchte nobilis verschenken an: Name, Vorname Straße/Postfach PLZ/Ort Telefon

‡ erscheint zehnmal im Jahr zu einem Jahresbezugspreis von € 39,– inkl. Versandkosten und MwSt. im Inland (Ausland: Jahrespreis zzgl. Versandkosten). Bitte schicken Sie mir die Rechnung und die Prämie an folgende Anschrift: Name, Vorname Straße/Postfach PLZ/Ort

Öffnungszeiten: Mittwoch–Freitag 10:00–18:30 Uhr Samstag 11:00–14:00 Uhr Oder nach Vereinbarung.

Q Ich zahle per Bankeinzug.

SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE54SVG00000286893. Mandatsreferenz: wird separat mitgeteilt.

Galerie Robert Drees | Weidendamm 15 30167 Hannover Telefon 0511 9 80 58 19 www.galerie-robert-drees.de

IBAN Geldinstitut, Ort Datum, Unterschrift

nobilis 12/2019

Q Ich zahle nach Erhalt der Rechnung.

95


Hannovers Vielfalt erleben

VERLOSUNG NINA HAGEN AUSSTELLUNG NIna Hagen durch die Augen eines Sammlers. Die ­Collection Arne Buhrdorf, auf die sich die Ausstellung gründet, geht auf das Jahr 1980 zurück: Arne Buhrdorf bekommt die LP „Unbehagen“ geschenkt und stößt in der Zeitschrift Bravo auf Artikel über die Sängerin – und er b­ eginnt, die Berichte zu sammeln. Inzwischen ist die Sammlung auf über 2.000 Zeitungsartikel und mehr als 1.000 sonstige Exponate angewachsen. Termin: bis 12.02.2020 im Theatermuseum Verlosung: 2 x 2 Karten Foto: Frank Wilde

Um zu gewinnen, rufen Sie am 10.12. von 9 bis 10 Uhr unter 0511 8550 2424 an oder schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Nina Hagen“ an verlosung@nobilis.de.

Herrenhausen Barock: In der Zeit des Barock waren Tiere nicht nur reale Lebewesen, sondern hatten auch eine starke allegorische Präsenz. In Georg Friedrich Händels Opern und Oratorien findet sich eine Vielzahl von Tieren. Donna Leons als Buch mit CD veröffentlichtes Programm „Tiere und Töne“ beinhaltet Arien mit den stärksten tierischen Erscheinungsformen. In ihren Texten verfolgt sie die „Fußabdrücke“ der Tiere von den mittelalterlichen Bestiarien bis heute. Termin: 07.12., Galerie Herrenhausen Verlosung: 3 x 2 Karten Rufen Sie am 04.12. von 9 bis 10 Uhr unter 0511 8550 2424 an oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Donna Leon“ an verlosung@nobilis.de.

96

nobilis 12/2019

Foto: Gaby Gerster copyright Diogenes Verlag

TIERE UND TÖNE MIT DONNA LEON


Impressum ‡

Das neue Heft erscheint am 30. Dezember 2019

people · lifestyle ·art

Herausgeber und Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Postanschrift: 30130 Hannover Adresse: Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2403 www.schluetersche.de www.nobilis.de Redaktion: Marleen Gaida (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2632 gaida@schluetersche.de Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

Foto: Lorena Kirste

Foto: EINS

Anzeigenverkauf: Olaf Blumenthal (Leitung) Tel. 0511 8550-2524 blumenthal@schluetersche.de

SHOPPEN MIT GUTEM GEWISSEN Verschwenderisch konsumieren war gestern. Der Trend geht zum bewussten Einkaufen in nachhaltigen Läden.

Gesche Svenson Tel. 0511 8550-2431 gesche.svenson@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 41 vom 01.01.2019 Grafik/Producing: Jessica Mora Lara Druckunterlagen: anzeigendaten-nob@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2522 Fax 0511 8550-2401

EIN PLÄDOYER FÜR DIE WURST Autorin Beate Rossbach sprach mit Hannovers Traditionsfleischern über die Nahrungsmittel Wurst und Fleisch.

Leser-/Abonnement-Service: Christian Engelmann Tel. 0511 8550-2424 Fax 0511 8550-2405 vertrieb@schluetersche.de Erscheinungsweise: zehn Ausgaben im Jahr

Foto: Schloss Marienburg Gmbh

Bezugspreis: Jahresabonnement: € 39,00 inkl. Versand und MwSt.

Illustration: Marina Zlochin - stock.adobe.com

DIE SCHÖNSTEN HOCHZEITSLOCATIONS Wer 2020 heiraten will, sollte sich jetzt auf die Suche nach einer Location machen. Wir kennen die schönsten.

Sie möchten keine Ausgabe von ‡ mehr verpassen? Mehr Infos über unsere Abos finden Sie auf nobilis.de 98

nobilis 12/2019

Einzelheft € 4,00 zzgl. Versandkosten. Die Mindestbezugszeit eines Abonnements beträgt ein Jahr. Danach kann es jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. ISSN 1437-6237 Druck: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG Gewerbering West 27 39240 Calbe

Unser QR-Code bringt Sie direkt zu www.nobilis.de


Noble Empfehlungen

Ihre Sicherheit ist unser Auftrag

OB NEUBAU, UMBAU ODER MODERNISIERUNG Entdecke das neue Zukunft-Zuhause! Ausstellung Mo. bis So. 11.00 bis 17.00 Uhr geĂśffnet in AltwarmbĂźchen Hannoversche StraĂ&#x;e 88 www.immovationshaus.de

I I I I

Fettabsaugung Brustkorrekturen Facelift Nasenkorrekturen Ohr- und Lidkorrekturen Faltenbehandlung Botolinumtoxin Bauch-, Oberarm-und Beinstraffung Narbenbehandlung

www.zahnarzt-dr-stock.de

Dr. med. Ramon Wakili

Praxis fĂźr Zahnheilkunde

Facharzt fĂźr Plastische Chirurgie Walsroder Str. 26 30851 Hannover-Langenhagen Fon 0511721414

Dr. med. dent. Thomas Stock 30916 Isernhagen KB ¡ DorfstraĂ&#x;e 76 Telefon 0 51 39 / 3055 Telefax 0 51 39 / 88155

www.dr-wakili.de Zertifiziert Ă„sthetische Zahnheilkunde und Implantologie



Kßhling & Hauers Schwimmbadtechnik Am Ortfelde 32 ¡ 30916 Isernhagen NB Telefon 05 11 / 7 28 51-0

www.pooliscool.de www.saunawelten-isernhagen.de

ZeiĂ&#x;straĂ&#x;e 82 | 30519 Hannover 24 Std. Tel. 0511 9859115 | www.schmalstieg.net

I I I I I

Erfßllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Schwimmbad – indoor oder open-air!

Aktionsangebote!

Infos unter (0 51 02) 91 90 90 ÂŽ

Fischer-Bau

Das Massivhaus.

Katalogbestellung unter: www.fischerbau.de

SOLIST - exklusive Sonnensegel SOLIST

Sonnensegel, Dachmembranen und Textile Architektur Segelmacherei Lishke, Inh. Ralf Kohrs

Wir danken unseren Kunden und Freunden fĂźr die gute Zusammenarbeit und wĂźnschen allen ein gutes neues Jahr!

Isernhagen FB e I n Fa m I l I e n h a u s – n e u B a u Ca. 140 qm Wohnfl., modern aber wohnlich ausgestattet, mit Parkett, geschmackvollen Bädern, viel Fensterfläche, in ruhiger Wohnlage, Gas Zentralheizung, Energie-Bedarfsausweis 54,4 kw/h, Effizienzkl. B KP: Auf Anfrage Käuferprovision 5,95 % inkl. MwSt. BĂœRO HANNOVER-NORD TEL 0511.590 55 30 | FAX 0511.590 55 31 hannover@dahlercompany.de

Segelmacherei Lishke

Ihr Zuhause. Ihr Stil. Sie genieĂ&#x;en.

Jahrelange Erfahrung und Know-how. Zeitloses Design und nachhaltige Qualität. "Es gibt nichts Gutes, das nicht irgend jemand ein bisschen schlechter und ein bisschen billiger

Inh. Ralf Kohrs ¡ Gustav-Schwartz-Str. 3 31137 Hildesheim ¡ Tel. 05121 77 71 41 info@lishke.de

machen kĂśnnte"-beklagte sich im letzten Jahrhundert der englische Schriftsteller John Rushkin.

Wir entwickeln und fertigen in unserer Segelmacherei exklusive Sonnensegel und Wetterschutz

www.lishke.de

in reiner Handarbeit.

Qualität seit 1991

Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Segelmacherei Lishke, Inh. Ralf Kohrs, BrĂźckenstr. 4 in 31180 Giesen/Hasede Tel. 05121-777141 Fax 05121-777041 e-mail: info@lishke.de Web: www.lishke.de

nobilis 12/2019

99


Wir erschaffen Uhren nicht, um Erwartungen zu erfüllen. Wir übertreffen sie. SeaQ Panoramadatum Tauchen Sie ein in das Original

Juwelier Bielert . Marktstraße 35a . 31535 Neustadt . Tel. 05032 953000 . www.bielert.de . juwelier@bielert.de

Profile for Schluetersche

nobilis - Ausgabe 12 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.

nobilis - Ausgabe 12 2019  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.