Page 1

o

Wellness' Beouty' Lifestyle

C

*

.p VI

f, c/)

ftsld#

www.redspo.de

November/Dezember

201 2 Deuischlond 3,90 € Östeneich 4,30 €

MfuJK

Schweiz 7,00 sfr LUX 4,60 €

_-_ :co9:

SCHWEIZ

Ev'

-=o -

Die schönsfen Wellness-

-N^

-_^ -^ -€ -\ -v

hofels mif Kus chelfoktor

-1

trfuJ:-J

*

-1

\.i._=

_§k

*','--r-.F

ffi.e-§e-r *xfämsi*

f

gr*xriJ"eze

SINGLES Allein,

ober nicht einsom

MARRAKESCH

*&

Vertröumte Riods, mörchenhofte Polöste

PDRSOI§AL TRAIITDR So

Llappt es mit tler Traumftgur


Ispn

METRoPoLE Heimkommen .-r-,.ei vom Getöse des Dlemaa

e

Fna Platzes, am Ende von drei Sackgassen, liegt Julia Bartels Hotel Riyad El Cadi. Eine Oase

der Strlle hat die Deutsche hier geschaffen, nur das Plätschern des Brunnens, leise Klänge klassi-

scher Musik

-

beim Eintreten fühlt

man sich wie zu Hause. Das Hotel

hat 15 ganz individuell und stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten. Besonders schön ist das ,,Blaue Haus", das private Riad im Riad. Hübsch auch die Berber Suite mit Balkon zum Haupthof mit seinen Zitronenbäumen. Unter denen kann man abends köstliche TqineGerichte probieren. Zum Wohlfühlen gehören auch der kleine Pool,

das Mini-Hamam, die Bibliothek und die Dachterrassen.

)

Riyad El Cadi,

www.riyadel-

cadi.com

Rl ad

versteckteschä tze

Erst in den 1990er Jahren wurden sie

zu neuem Leben erweckt

- die Riads.

Riad bedeutet Garten, bezeichnet aber

ein besonders prachtvolles Stadthaus.

lm Zeichen cjer Stör.che lm schicken Bout:,=

a'

orientalisches

F

Dars (= Nsus.

:a-

z-.'

-,:= la"

''

Les Cigognes mitten in der Medina trifft

j-: s:'3s Ambiente. Das Haus besteht aus zwei 3=== :;:- r-rnt Riad keinen begrünten lnnenhof hat). - - -' --. SJLten, ausgestattet mit handgefertigten

-' Möbeln, ede- S --. :'. - r:- Antiquitäten, Hamam, Spa, Restaurant und Dachte-::.= . -' .-. s eht man auch die Cigognes, die Störche, auf der Sta::^-: .=' ) Dar Les Cigognes, www.lescigognes.com Es verfügt

,rb:'


Alle Macht den Farben Das neue Mitglied der Design Hotels hat Anfang des Jahres inmitten der Medina seine Pfoden eröffnet. Vier Zimmer und zwei Suiten erstrahlen in

den Farben der Stadt, fürs marokkanische Flair sorgen dezent platzierte Handwerkskunst, Möbel und Teppiche. Sie sind nach den vorherrschenden Düften der Stadt benannt: Minze, Granatapfel, Zimt, Lavendel, Safran und

lngwer. Schon der kreisrunde lnnenhof zieht die Gäste in ihren Bann, Das zweite Hotelprolekt von lna und Christian Krug sowie ihrem Architekten Moritz Theden wird Ende des Jahres eroffnet: The Great Getaway Marrakesch

Hotel & Spa begrüßt dann die Gäste vor den Toren der Stadt.

)

The Great Getaway Medina, www.the-great-getaway.com

Ein Ort für romantische Seelen Beim Eintritt ins AnaYela, ebenfalls

\l t:lieder der

Design Hotels, tauscht man

seine Schuhe gegen handgen'acr:e Baccuches (marokkanische Pantoffeln) und damit kann das Märchen'.

c' - :,-': l\acht beginnen.

Das exklusive Riad-

Hotel, ein 300 Jahre alter klei^e'S:ao:cäas: mit nurfünf Zimmern, wurdevon

Hand von über 100 Kunst"a-1,'.:-<:-. 'snoviert, die Geschichte des Mädchens Yela in Silber auf

di: -:'.1--: - -'=' 3eschlagen.

der lnspiration und Entspa------

)

Ein Ort der Schönheit,

Riad AnaYela, www.anayela.com

6/2012SPAinside 97

Riyad El Cadi-Marrakech in SpaInside 2012  

German magazine SPAinside featuring Riyad El Cadi as a riad in Marrakech with lots of tips for a successful stay in the red city

Riyad El Cadi-Marrakech in SpaInside 2012  

German magazine SPAinside featuring Riyad El Cadi as a riad in Marrakech with lots of tips for a successful stay in the red city

Advertisement