Page 1

Das verantwortliche Unternehmen Reima


Wir versprechen

1

2

3

Unsere Produkte sind stets schadstofffrei und sicher in der Handhabung.

Unsere Produkte sind langlebig, so dass sie auch problemlos von mehreren Kindern verwendet werden kรถnnen.

Wir arbeiten nur mit sozial und รถkologisch verantwortlichen Unternehmen zusammen.


Design für zukünftige Generationen K I N D E R VO R B E K A N N T E N U N D P OT E N Z I E L L SC H Ä D L I C H E N C H E M I K A L I E N Z U SC H Ü TZ E N B E D EU T ET AU C H , D I E P RO D U KT I O N S U M G E BU N G Z U SC H Ü TZ E N .


Reimas verantwortungsvolle Gestaltungsgrundsätze • Die Reima Restricted Substances List (RSL) führt schädliche Chemikalien und Substanzen im fertigen Produkt und im Produktionsablauf auf. Ihre Verwendung in der Produktion ist entweder ganz verboten oder unter Einschränkungen erlaubt. Wir halten uns stets an die lokalen Normen. • Es gibt keine Nanotechnologie, z. B. Nanofinishing, sowie keine antibakteriellen Ausrüstungen: zum Schutz von Kindern und unserer Biosphäre. • Tierschutz: Wir verwenden kein Echtpelz, sondern nur zertifizierte Daunen (RDS) und verlangen auch, dass die Wollproduktion frei von Tierquälerei ist. Kinder lieben Tiere, und wir auch!

• Keine PFCs (perfluorierte Kohlenwasserstoffe) in Kleidung oder deren Produktionslinien, um ihre potenziell schädliche Anhäufung in natürlichen Systemen zu verhindern. • Pflegeleicht: Wasser- und schmutzabweisende Outdoor-Ausrüstung benötigt weniger Waschen einfach sauber wischen! Dies hilft Ihnen, Zeit und Geld zu sparen und ist umweltfreundlich. • Langlebigkeit: Gute Outdoor-Bekleidung hält wildem Toben stand und ist für das nächste Kind immer noch in gutem Zustand - ob gespendet oder verkauft. Wenn Sie ein Produkt länger verwenden, sparen Sie Frischwasser und Energie und schonen zudem die Natur!


Menschenrechte und Umwelt in der Lieferkette WIR BEKENNEN UNS ZU DEN UNU N D I LO - KO N V E N T I O N E N Ü B E R M E N SC H E N - U N D A RB E I TS REC H T E .


Reimas verantwortungsvolle Beschaffungsgrundsätze • Keine Kinderarbeit • Keine Zwangsarbeit • Keine Diskriminierung • Das Recht auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen • Faire Löhne • Angemessene Arbeitszeiten • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz • Keine prekäre Beschäftigung • Schutz der Umwelt

Reima stellt die Einhaltung dieser Grundsätze durch regelmäßige Bewertungen und externe Audits von Fabriken sicher. Wir ermutigen und unterstützen die Lieferanten, ihre sozialen und ökologischen Praktiken kontinuierlich zu verbessern. Reima ist Mitglied von amfori, dem weltweit führenden Wirtschaftsverband für offenen und nachhaltigen Handel. Wir streben zu jeder Zeit 100 % geprüfte Fertigwarenlieferanten in Risikoländern an, davon 85 % im amfori BSCI-Programm. Die Materiallieferanten werden von Reima ausgewählt. So stellen wir sicher, dass die Stoffe und Materialien unsere Qualitäts- und Sicherheitskriterien erfüllen und ihre Produktionsprozesse so nachhaltig wie möglich sind. Falls uns Fehlverhalten bekannt wird, unterstützen wir den Lieferanten bei der Behebung des Problems. So übernehmen wir als Kunde auch die Verantwortung für den Einkauf bei vertrauenswürdigen Lieferanten. Die bloße Einstellung der Geschäftsbeziehung würde nicht helfen, das Fehlverhalten zu beheben.


Umweltfreundlichkeit und Zusammenarbeit


ZUSAMMENARBEIT MIT EMMY.FI

Im Jahr 2018 machte die Luftfracht, die umweltschädlichste Versandart, NUR

2% DES VERSANDGEWICHTS AUS. Wir arbeiten daran, diese weiter zu reduzieren, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Fem größten OnlineSecond-Hand-Laden Finnlands

x2

Reima arbeitet mit Protect Our Winters Finland zusammen, um auch den zukünftigen Generationen die vier Jahreszeiten und insbesondere die Wunder und die Freude am Spielen im Schnee zu ermöglichen.

Wir haben dazu beigetragen, die CO2-Emissionen von 3.000 Artikeln zu senken, indem wir gebrauchte ReimaArtikel in unseren Geschäften für den Wiederverkauf in Emmy gesammelt haben. DAS IST DAS CO2ÄQUIVALENT VON ÜBER ZWEI RUNDREISEN UM DIE WELT!

Die finnischen Büros von Reima sind vom WWF Green Office zertifiziert wir sind bemüht, das Programm auf alle unsere Büros auszuweiten.


Nachhaltigkeit auf einen Blick


CO2 WIR BRINGEN UNSERE NEUE MONOMATERIALJACKE VOYAGER 2020 AUF DEN MARKT

Technische Kleidung, die sich ohne aufwändige Trennung und Sortierung leicht wiederverwerten lässt! Sein Leben vom Eigentümer zum Eigentümer wird auch mit einer eindeutigen ID nachvollziehbar sein.

#OURSEA-PROJEKT #OurSea-Projekt: Im Jahr 2020 werden wir 10 € für jede hergestellte Voyager-Jacke spenden, um einen Beitrag zur Reinigung von Blaualgen aus der Ostsee zu leisten. Je 10 € werden 50 kg Algen entfernt.

Bereits ab 2019 werden wir die Treibhausgasemissionen der eigenen Betriebe und der Produkte von Reima verfolgen, um sie so zu reduzieren.

UMWELTFREUNDLICHERE MATERIALIEN:

Im Jahr 2018 enthielten 2 % unserer verkauften Produkte umweltfreundliche Materialien (Lyocell, Bio-Baumwolle, Recyclingfasern). 13 % UNSERER FRÜHJAHR-/ SOMMERKOLLEKTIONEN FÜR 2020 ENTHALTEN UMWELTFREUNDLICHE MATERIALIEN.

MIT DER NEUEN RECYCELTEN POLYESTER-BADEBEKLEIDUNG BLEIBEN UNSERE OZEANE SAUBER: 1 Badeanzug mit SPF erfordert 4 große Kunststoffflaschen.


Profile for Reima

Das verantwortliche Unternehmen Reima  

Reima responsibility brochure Germany

Das verantwortliche Unternehmen Reima  

Reima responsibility brochure Germany

Profile for reimaoy