Issuu on Google+

März 2014 25. Jahrgang 4 Wochen Programm Pforzheim | Enzkreis | Calw Nordschwarzwald | Bretten Remchingen | Waldbronn Mühlacker | Vaihingen

KOSTENLOS!

STADTMAGAZIN Pforzheim und die Region

DESIGNMESSE Blickfang Stuttgart

TRENDLOOKS 2014 Die aktuellen Frisuren

REISEMESSE MomenTour Pforzheim TERMINE • TERMINE • TERMINE


CITY Kunst

KUNST

Galerie Supper auf der art Karlsruhe Wenn sich vom 13. bis 16. März in Karlsruhe die Messehallen öffnen, geht es vier Tage lang um zeitgenössische Kunst und Kunst der klassischen Moderne. Unter den Ausstellern wird auch wieder die Galerie Supper sein. Sie wurde vor zwölf Jahren in Pforzheim gegründet. Wie es dazu kam und was die Messebesucher dort erwartet, hat CITY-Mitarbeiter Roland Ruisz erfragt. CITY: Galerist zu sein, ist ein ungewöhnlicher Beruf. Wie kam es bei Ihnen dazu? SUPPER: Schon in jungen Jahren entwickelte ich eine große Affinität zu zeitgenössischer Kunst. Mein Interesse und meine Leidenschaft brachten mich dazu, den Beruf des Galeristen zu ergreifen. CITY: Wann haben Sie Ihre Galerie eröffnet und wen sprechen Sie damit an?

SUPPER: Die Arbeit eines Galeristen besteht darin den von ihm vertretenen KünstlerInnen eine Plattform zu schaffen, die es ermöglicht, die jeweilige künstlerische Position am Kunstmarkt nachhaltig zu platzieren. Tom Wesselmann, Maquette for Hancock, CITY: Viele Menschen sind 1996, Liquitex auf Karton, 13 x 17 x 1,9 cm mit ihren Kunstpostern altbekannter Motive sehr glücklich. Wie motivieren Sie diese, damit sie ausgetretene Pfade verlassen? SUPPER: Ich bin kein Motivator. Ein starkes Kunstwerk schafft das von alleine. CITY: Die Kunstmesse art Karlsruhe wirft ihre Schatten voraus. Welchen Schwerpunkt werden Sie dieses Jahr setzen? SUPPER: Neben den außergewöhnlichen Arbeiten Monika Thieles (*1966, Erfurt, lebt und arbeitet in Baden-Baden, Fadenbilder) werden in diesem Jahr auch die Werke Katharina Meisters (*1981, Karlsruhe, lebt und arbeitet in

Galerieansicht Raum 1: Marc Junghans, Das dubitative Bild

SUPPER: Die Galerie wurde 2002 in Pforzheim eröffnet. Mein Galerieprogramm soll jeden erreichen, der sich für qualitätsvolle zeitgenössische Kunst interessiert. CITY: Sie vertreten auch Künstler aus der Region. Nach welchen Kriterien wählen Sie die Künstler aus und was ist Ihnen dabei besonders wichtig? SUPPER: Die Galerie unterstützt Künstler, die auf höchstem künstlerischem Niveau arbeiten und sich durch eine unverwechselbare Handschrift auszeichnen. Sie werden in Kontext zu renommierten Künstlern gestellt, wobei sich die Positionen unterstützen und ergänzen, dabei aber ihre Eigenständigkeit behalten. Das Hauptaugenmerk des Galeriekonzeptes richtet sich nach zwei Leitlinien: 1. Es werden Künstler gezeigt, die die Möglichkeiten der Bildfindung mit all ihren Facetten ausloten. 2. Es werden Künstler gezeigt, die nach dem Zustand der Gesellschaft fragen und diesen in ihren Arbeiten reflektieren. CITY: Erzählen Sie uns doch, wie die Arbeit eines Galeristen aussieht.

2

Dirk Supper und zwei Mitarbeiterinnen auf der Kunstmesse KIAF, Seoul, Südkorea 2013

Ausstellungsansicht: Aktuelle Ausstellung „Fläche und Form“, 22.02. – 27.04.2014

Australien, Objekte und Zeichnung) in einer one-artist-show zu sehen sein. Die heute in Australien lebende Künstlerin hat eigens hierfür eine raumgreifende und beeindruckende Installation geschaffen, die nun zum ersten Mal gezeigt wird. Eine besondere Freude ist es uns auch, die atmosphärischen, ja fast surreal anmutenden Fotografien Marc Junghans (*1966, Weinheim an der Bergstraße) präsentieren zu können. Der in Baden-Baden lebende Künstler wird erst seit kurzem von unserer Galerie vertreten. An unserem Stand in der Halle 2 / E07 stellen wir außerdem die folgenden jungen, künstlerischen Positionen aus unserem Galerieprogramm aus: Patricia Thoma (*1977, Berlin, Objekte und Malerei), Andreas Lau (*1964, Karlsruhe, Malerei), Roland Schauls (*1953, Luxemburg, Malerei), Dag Seemann (* 1959, Mannheim, Malerei), Andreas Wachter (*1951, Chemnitz, Malerei und Skulptur), sowie den in Berlin lebenden Künstler Mike MacKeldey (*1973, Frankfurt/Main, Malerei). Monika Thiele bei zweier ihrer Bilder auf der 55. Biennale di Venezia, Palazzo Bembo, Italien, 2013

CITY: Ich danke Ihnen für dieses Interview. n


CITY Inhalt

SERVICE

02

KUNST Galerien in BW

04

NEWS Messen + Ausstellungen

05 06

NEWS DVD-Tipps + Verlosung

07

CD TIPPS Aktuelle Neuheiten

23

KLEINANZEIGEN Verkaufen | Jobs | Grüße

25

CITY ON TOUR... Mit dem Foto unterwegs

12

27

SERVICE Faschingstermine

28

CITY SPEZIAL Frisurentrends 2014

TERMINKALENDER

09

TERMINTIPPS Ausgewählte Veranstaltungen

25

12

TAGESKALENDER 4 Wochen volles Programm

18

IMPRESSUM

22

TERMINTIPPS Vorschau

Titel Phantom der Oper ZV Frisurentrends

27

REDAKTION + ANZEIGEN Telefon (0 72 31) 31 31 02 • Fax 31 43 94

E-MAIL city-stadtmagazin@regiomarkt.de

INTERNET

28

www.city-stadtmagazin.de

POSTADRESSE CITY - Postfach 101969 • 75119 Pforzheim

CITY ...seit 25 Jahren das Stadtmagazin für Pforzheim und die Region

3


CITY News + Tipps

Schmuckmuseum Pforzheim

22. Blickfang

In der Ausstellung »Schmuck — Speckner | Spoerri« scheinen grundverschiedene Schmuckstücke aufeinanderzutreffen. Er: laut, witzig, bisweilen bösartig, lässt die Stücke in Manufakturen fertigen. Sie: leise, hintergründig und trotzdem energisch, aus dem Handwerk heraus Bedeutung gebend. Bettina Speckners Schmuck lädt ein, innezuhalten, nach den Geheimnissen und Geschichten zu suchen, die sich hinter Bildern verbergen. Daniel Spoerris Arbeiten überraschen den Betrachter vielfach dadurch, Daniel Spoerri mit Museumsleiterin Cornelie Holzach dass sie Unerwartetes zusammenbringen. Alltägliches, Gewöhnliches wird zu Kuriosem, das oft durch Ironie wiederum etwas Liebenswertes erhält. Die Schau ist noch bis zum 27. April 2014 in der Galerie zum Hof des Schmuckmuseums Pforzheim im Reuchlinhaus zu sehen. n

Bereits zum 22. mal findet die Designverkaufsmesse Blickfang an ihrem Traditionsstandort Stuttgart statt. Vom 14. bis zum 16. März werden 260 Designer aus ganz Europa die Stuttgarter Liederhalle in einen riesigen Pop-UpStore verwandeln. Und während die Vergabe des MINIDesign Awards oder das Blickfang-Rahmens inspirieren, lädt die Sonderschau blickfangKüche zum Neuentdecken eines zentrale Wohnraums ein. Der strenge Jurierungsprozess der Messe trägt einen wichtigen Teil zum Neuheitencharakter der Blickfang bei: Nur ein Drittel aller Bewerber werden als Aussteller zugelassen. Die Besucher sind bereits daran gewöhnt, dass ein Gremium im Vorfeld der Messe einen handverlesenen Mix aus Möbel-, Produkt-, Modeund Schmuckdesignern zusammenstellt. Und so sind auch dieses Jahr Designer dabei, die noch nie zuvor in Stuttgart zu sehen waren. Vom 14. bis 16. März 2014, Liederhalle, Stuttgart. n

Lange Nacht der Museen Zu ungewöhnlicher Stunde öffnen am 15. März 2014 in Stuttgart über 90 Ausstellungsorte ihre Pforten für kunst- und kulturinteressierte Nachtschwärmer. Von 19 bis 2 Uhr können Besucher in Museen, Galerien, Atelierhäusern, in Archiven, historischen Gebäuden und Industriedenkmälern eine beeindruckende Vielfalt erleben. Hochkarätig, spannend oder kurios – der eigene Geschmack entscheidet. Neben den etablierten Museen und Ausstellungshäusern warten viele unbekannte und sogar nur zur Langen Nacht der Museen zugängliche Orte darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Spannend und zum ersten Mal dabei die Tour Solitude: auf geht’s zum märchenhaften Schloss Solitude, wo es Pracht und Prunk des Rokoko zu bewundern gibt. Spannende Ausstellungen und Einblicke gibt es auch in der Akademie Schloss Solitude und dem Graevenitz Museum. Im Herzen der Stadt öffnet sich das Neue Schloss der Öffentlichkeit und weiht in die Sitten und Bräuche bei Hofe ein. Im Toto Lotto Museum geht es auf eine Rundreise durch die Lottowelt von damals und heute. Am 15. März 2014 von 19 bis 02 Uhr in Stuttgart. n

4

art Karlsruhe Mit Schwung und Elan geht die art Karlsruhe in ein neues Jahrzehnt. Bereits zum elften Mal lädt die Kunstmesse in die lichtdurchfluteten Hallen der Messe Karlsruhe und sorgt für Kunstgenuss auf allerhöchstem Niveau. So nehmen auch 2014 wieder rund 220 Aussteller an der art Karlsruhe teil, um Werke aus den Bereichen Klassische Moderne und Gegenwartskunst zu präsentieren. Darunter sind 37 Aussteller, die zum ersten Mal an der art Karlsruhe teilnehmen. Sie konnten den Beirat um Kurator Ewald Karl Schrade überzeugen und lassen darauf schließen, dass sich die art Karlsruhe längst auch international etabliert hat. Denn mehr als die Hälfte der Neuaussteller kommt aus dem Ausland, und somit stammt mittlerweile jede fünfte Galerie auf der Kunstmesse nicht aus Deutschland. Auch dank des abwechslungsreichen Rahmenprogramms hat die Messe 2014 erneut das Zeug zum Publikumsmagneten. Die Sonderausstellung mit Werken aus der Sammlung Nannen würdigt den Kunstmäzen und „Stern“-Gründer Henri Nannen. Ein außerordentliches Spektakel dürfte die Lichtskulptur „LightScapes“ von Rosalie den Besuchern in der dm-arena bescheren. 13. bis 16. März 2014 ‚art Karlsruhe’ in den Hallen der Messe Karlsruhe. n


CITY News + Tipps

Momentour 2014

30 Jahre Neue Staatsgalerie

Wenn sich am 28. März um 13:00 Uhr die Tore des CongressCentrum Pforzheim öffnen, werden auf der MomenTour® Messe für Kurzreisen und Tagestourismus über 80 Aussteller drei Tage lang gleich mehrere Hundert attraktive Ausflugsziele in der näheren und weiteren Umgebung präsentieren. Selbst Kenner werden überrascht sein, was es in unserer Heimat noch alles zu entdecken und erkunden gibt. Neben den klassischen Reisezielen am Bodensee oder im Schwarzwald sind bei der MomenTour® auch die kleinen Kostbarkeiten vertreten, die unser Land so wertvoll machen. Ortschaften oder Regionen, Hotels oder Landgasthöfe, Museen oder Theater, Schifffahrtslinie oder Bergbahn, Wüstenzoo oder Gletscherwelt, Natur oder Technik, Besinnliches oder Spektakuläres, bei der MomenTour® ist alles vertreten, was man für einen tollen Tag oder ein schönes Wochenende braucht! Ein umfangreiches Rahmenprogramm liefert zusätzliche Informationen. Alle Informationen zur MomenTour® finden Sie im Internet unter www.momentour.de. n

Vor dreißig Jahren am 09. März 1984, wurde die Neue Staatsgalerie nach dem Entwurf von James Stirling - Michael Wilford and Associates eingeweiht. Anfänglich von heftigen Kontroversen begleitet, entwickelte sich das Museum als Erweiterungsbau zur Alten Staatsgalerie in den ersten Jahren nach seiner Eröffnung rasch zu einem Publikumsmagneten, der weit über Deutschland hinaus wirkte. Heute zählt die Neue Staatsgalerie als überaus lebendiges Baudenkmal zu einem weltweit beachteten Klassiker der Museumsarchitektur. Im Gespräch mit der Direktorin Christiane Lange, berichtet Peter Beye anschaulich über die Entstehung und Bedeutung der Neuen Staatsgalerie. Der damalige Direktor lässt in seinen persönlichen Erinnerungen an die Begegnungen mit dem britischen Star-Architekten James Stirling die für die Staatsgalerie entscheidende Phase der Planungen und der Bauausführung lebendig werden. Zeitzeugengespräch am Sonntag 09. März 2014 um 16 Uhr im Vortragssaal Neue Staatsgalerie. Prof. Dr. Peter Beye im Gespräch mit Prof. Dr. Christiane Lange. n

Vielfalt 3 - Kunst aus Pforzheim Die Volkshochschule Pforzheim Enzkreis ermöglicht durch ihr vielfältiges Kursangebot im Bereich Kultur und Gestalten den Zugang zu fast allen Sparten der Kunst, sei es durch Anleitung zu eigenem künstlerischen Schaffen oder durch Vermittlung kunsthistorischen Wissens. In Kooperation mit der Sparkasse Pforzheim Calw ist eine vielseitige und spannende Ausstellung mit Arbeiten bekannter Pforzheimer Künstler entstanden. Die Künstler sind René Dantes, Helga Digel, Dean Glandon, Anina Gröger, Annette Karrenbach, Rosemarie Kraus, Harald Kröger, Winfried Reinhardt und Stephan Wolter. Führungen gibt es am Freitag 04. April 2014 und Donnerstag 10. April 2014 jeweils um 15 Uhr. Anmeldung unter Telefon 07231/993334. Die Ausstellung ist im Sparkassenhaus Pforzheim vom 02. bis 24. April 2014 zu sehen. n

Mittsommernachtstango Leidenschaft, Gefühl und Sehnsucht – der Tango verbindet Generationen von heißblütigen Tänzern und Musikern. Nicht nur in Argentinien und Uruguay, sondern auch in Finnland. Dem Land der Saunen, Seen und schweigsamen Menschen. Und der Heimat des Tangos, behauptet zumindest der finnische Regisseur Aki Kaurismäki. In ‚Mittsommernachtstango’ begleitet Regisseurin Viviane Blumenschein die drei temperamentvollen, argentinischen Tango-Musiker Chino Laborde, Diego Kvitko und Pablo Greco auf ihrem Road Trip durch Finnland, auf der Suche nach den wahren Ursprüngen des Tangos. Während sie fahrbaren Ein-Mann-Saunen, endlosen Wäldern und vollen Tango-Tanzböden begegnen, entdecken die Musiker in lauen Mittsommernächten den Charme der finnischen Tango-Interpretation. ‚Mittsommernachtstango’ ist eine humorvolle Hommage an den Tango und die verbindende Sprache der Musik. Bundesweiter Start am 13. März 2014. Start in Pforzheim mit Regisseurin Viviane Blumenschein am 15. März 2014 um 19.00 Uhr im Kommunalen Kino. n

Von der „Holzklasse“ bis zum Hightech-LKW Einblicke in die Entwicklung des so genannten Verteilerverkehrs gibt Mercedes-Benz mit zwölf historischen Oldtimern und vier neuzeitlichen Nutzfahrzeugen auf der Messe Retro Classics in Stuttgart. Der Verteilerverkehr ist in den vergangenen 118 Jahren Nutzfahrzeuggeschichte von der Marke mit dem Stern entscheidend mitgeprägt worden. Schon die allerersten Lkw, zum Beispiel der „Daimler-Lastwagen 4 PS“ von 1899, waren im Nahbereich mit Gütern zur Versorgung des allgemeinen Lebens unterwegs. Unter anderem wird auch ein Renntransporter aus der Ära der Silberpfeile auf Basis eines Lo 2750 von 1936 und der erste Wörther Lkw, ein LP 608 von 1965, ausgestellt. Die Fahrzeuge, die in Halle 8 auf dem Messegelände am Flughafen zu sehen sind, kommen von privaten Sammlern, zum Teil aus dem Bestand des LkwWerks Wörth und dem Mercedes-Benz Classic Center. Die Stuttgarter Retro Classics hat sich seit 2001 zu einer der größten und modernsten Oldtimermessen Europas entwickelt. Retro Classics vom 13. bis 16. März 2014, Messehallen am Flughafen, Stuttgart. n

5


CITY DVD-Tipps + Verlosungen

DVD Tipps Bob Dylan The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition (Sony Music 2DVD / blu-ray) Im Oktober 1992 gab es im Madison Square Garden in New York City ein Treffen von Legenden. Sie waren gekommen, um das 30. Jubiläum von Bob Dylans erstem Columbia-Album zu feiern. Sie spielten Dylan-Songs, die sie bewegt und inspiriert hatten. Die Bandbreite reichte von kulturellen Meilensteinen (John Mellencamps nüchterne Fassung von „Like A Rolling Stone“) bis zu obskuren Bootleg-Titeln (Lou Reeds bissige Version von „Foot Of Pride“). Die vierstündige Show brachte eine beispiellose Liste von Künstlern zusammen: Johnny Cash und June Carter Cash, Lou Reed, , Tom Petty & The Heartbreakers, Stevie Wonder, Willie Nelson, Kris Kristofferson, Neil Young, Eric Clapton, Ron Wood, Chrissie Hynde, The O’Jays, Eddie Vedder, Sinéad O’Connor, Tracy Chapman und George Harrison gehörten. Das Jubiläum bietet unter anderem 40 Minuten bisher unveröffentlichtes Material - inklusive Aufnahmen von den Proben, Interviews und mehr. Schöner Jahrestag. n

Frühjahrsverlosung Herzlichen Dank für die zahlreichen Einsendungen zu unserer Frühjahrsverlosung. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern. Gutschein für das Restaurant Al Gambero Rosso Pforzheim: Edgar Stahl, Pforzheim Gutschein für das Restaurant Al Bacio Pforzheim: Annette Hinckel, Pforzheim Gutschein für den Schlosskeller Pforzheim: Harry Richardon, Pforzheim Ein Röstmeister Kaffeeröster: Hannelore Küst, Ispringen Ein 5er CD-Set handgemachte Gitarrenmusik: Peter Schultz, Ettlingen Ein Wanderrucksack von Intersport Elsässer, Monika Deeg, Pforzheim Eine digitale Funkwetterstation von Optik Finkbeiner: Gustav Heesch, Maulbronn Ein Friseurgutschein im Friseursalon Medusa, Pforzheim, Marie Kieß, Pforzheim Ein Friseurgutschein im Friseursalon Medusa, Pforzheim, Rita Bossert, Pforzheim Ein Friseurgutschein im Friseursalon DIVA, Neuenbürg: Alice J. Lumpp, Bad Herrenalb

Viel Freude mit den Gewinnen.

The Clash The Rise And Fall Of The Clash (UDR) Die bewegte Geschichte von The Clash. 1976 in London gegründet gelten sie bis zum heutigen Tag als eine der einflußeichsten Punkbands überhaupt. Gleichgestellt mit den Ramones und den Sex Pistols. Sie verarbeiteten Einflüsse aus verschiedenen Stilrichtungen kombiniert mit eingängigen Hooks und einer gehörigen Portion Aggressivität. Ihr Einfluss ist bis heute hörbar (Manic Street Preachers, Green Day, U2, The Cure, R.E.M.). Der Film ‚The Rise And Fall Of The Clash‘ dokumentiert eindrucksvoll die Geschichte dieser Band, von den großen Erfolgen bis hin zur Selbstzerstörung. Anhand von unveröffentlichten Aufnahmen und Interviews wird dieser Weg nachgezeichnet. Länge: 90 Minuten. n

Der Wagner-Clan – Eine Familiengeschichte (Sony Music) Als Richard Wagner 1883 in Venedig stirbt, will seine Frau Cosima ihm in den Tod folgen. Doch ihre Lieblingstochter Isolde erinnert sie an ihre Verpflichtung, das Werk des Meisters zu Weltruhm und Bayreuth zu seinem Tempel zu machen. Cosima kehrt ins Leben zurück. Ihren Kindern nimmt sie den Schwur ab, ihr Leben ganz allein dem Werk von Richard Wagner zu widmen. Mit einer ungeheuerlichen Intrige erobert die Witwe die Macht in Bayreuth. Sie wird sie nicht mehr aus der Hand geben: Niemals soll ein Nicht-Wagner die Festspiele leiten. Diese TV-Produktion erzählt die Geschichte des Wagner-Clans mit großartiger Besetzung (Justus von Dohnányi, Iris Berben, Heine Ferch, Petra Schmidt-Schaller, Lars Eidinger, Eva Löbau, Vladimir Burlakov) und prächtiger Ausstattung nicht als schlichtes Bio-Pic, sondern schildert die dramatiscxhen Konflikte derer, die nach dem Tod Richard Wagners um sein Vermächtnis ringen. CITY verlost 2x den „Wagner-Clan“. Einfach Postkarte mit dem Stichwort „Cosima“ an die Redaktion schicken. n

Wir verlosen 2 CDs Finnischer Tango. Einfach Postkarte mit Stichwort Mitsommertango an die Redaktion schicken. n

Eintrittskarten gewinnen Im März-Heft 2014 haben wir zu folgenden Veranstaltungen und Konzerten Tickets zur Verlosung für Sie reserviert.

Santiano, Guest Oonagh, 08. März 2014, 3 x 2 Tickets, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr Helge Schneider, 09. März 2014, 2 x 2 Tickets, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe, 20 Uhr Ludger K., 13. März 2014, 3 x 2 Tickets, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr Holztrio, 15. März 2014, 2 x 2 Tickets, Music-Café EXIL, PF-Brötzingen, 21 Uhr Hansi Hinterseer, 15. März 2014, 3 x 2 Tickets, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr Mathias Richling, 18. März 2014, 3 x 2 Ticktets, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr Donnie Munro, 19. März 2014, 3 x 2 Tickets, Tollhaus, Karlsruhe, 20 Uhr Häussermann & Schläper, 21. März 2014, 3 x 2 Tickets, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr YEN, 22. März 2014, 2 x 2 Tickets, Music-Café EXIL, PF-Brötzingen, 21 Uhr PHIL, 22. März 2014, 3 x 2 Tickets, Festhalle, Karlsruhe-Durlach, 20 Uhr

Der Lehrer - 2. Staffel (Universal 2DVD) Deutschland - Land der Dichter und Denker … Das war einmal. Nur ein paar hochmotivierte Lehrer stemmen sich mit aller Kraft gegen den Bildungsbankrott. Vor allem: Der Lehrer! Mit Engagement, Menschlichkeit und viel Humor erzählt die Dramedy „Der Lehrer“ in acht Folgen Geschichten, die den ernsten Schulalltag lebenswert machen. Gemeinsam mit seinen Kollegen stellt sich Hendrik Duryn in der Rolle des Chemie-Lehrers Stefan Vollmer den Widrigkeiten an seiner Schule und kümmert sich auf überraschende und oft nicht immer korrekte Art mit viel Herz und Verstand um die ihm anvertrauten Schüler. Doppel-DVD mit viel Coolness, Herz und Humor und 6 Stunden Laufzeit. CITY verlost 2x „Der Lehrer - 2. Staffel“. Einfach Postkarte mit dem Stichwort „Der Lehrer“ an die Redaktion schicken. n

6

4. Abokonzert „Romantische Glut“ des SWDKO, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr BAROCK, 28. März 2014, 3 x 2 Tickets, Festhalle, Karlsruhe-Durlach, 20 Uhr Oratorienchor Pforzheim, 29. März 2014, 1 x 2 Tickets, Stadtkirche, Pforzheim, 19 Uhr Wenn Sie Eintrittskarten gewinnen möchten, schicken Sie bitte eine ausreichend (!) frankierte Postkarte (je Veranstaltung) mit dem jeweiligen Veranstaltungswunsch an das CITY-Magazin, Verlosungen, Postfach 101969, 75119 Pforzheim. Einsendeschluss ist der 14.03.2014. Veranstaltungen davor – jeweils 3 Tage früher. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beteiligen Sie sich nur an den Veranstaltungsterminen, die Sie bei Gewinn auch wahrnehmen werden! Absender und Telefonnummer nicht vergessen.


CITY CD Tipps

Nick Pride & The Pimp Tones Rejuiced Phat Shake (Légère/Broken Silence) Auf ihrem zweiten Album brennen Mastermind Nick Pride und seine Pimp Tones ein fulminantes Feuerwerk aus Funk, Soul und Jazz ab. Immer wieder reichern sie mit Blues, Latin oder anderen Styles an. Da bleibt kein Stein auf dem anderen. Wie früher die Motown-Hausband sorgen die Pimp Tones als gut geölte Groove-Maschine für das perfekte Backing, für Kontinuität und Verlässlichkeit, während die Stimmen hinter dem Mic je nach Song passend wechseln. Ein großartiges Konzept von Nick Pride. Das sorgt für Abwechslung, für unterschiedliche Sound-Farben, für pfundweise Spaß auf dem Dancefloor. Shake it! n

Brad Mehldau / Mark Guiliana MEHLIANA: Taming The Dragon (Warner) Der Pianist und der Drummer. Brad Mehldau und Mark Guiliana haben sich zusammengetan. Mehldau konzentriert sich hier auf einen Fender Rhodes und einen Synthesizer, während Guiliana an den Drums sitzt außerdem noch für Effekte sorgt. Das Ergebnis ist selbst für Jazz-Verhältnisse etwas besonderes ist. Sie experimentieren mit Rock und Poetry („Taming The Dragon“), mit Song-Dramaturgie („You Can’t Go Back Now“) und mit atmosphärischen Sound-Architekturen („Hungry Ghost“). Interessant. n

Gabi Delgado 1 (ZYX) Manche Dinge ändern sich nie. Der Trademark-Sound der Deutsch-Amerikanischen-Freundschaft aka DAF beispielsweise. Schweißtreibende elektronische Körpermusik. Energiegeladen. Bis in die Haarspitzen. Nach vorne. Und weiter. Neonlicht im Club. Berlin liegt in der Luft. Gleich der Opener „Neosexi“ zieht einem die Füße weg und stellt sie mitten auf den Tanzflur. Hypnotische Grooves. Elektro-Sounds gesellen sich dazu. Dazu der monotone Sprechgesang von Gabi Delgado. Nicht zu vergessen die prägnanten Textzeilen, die vor allem durch ihre Mehrdeutigkeit punkten. Oldschool. Tanzen brutal. Neosexuell. n

Neneh Cherry Blank Project (Rough Trade) Es ist viel Zeit vergangen seit „Buffalo Stance“ und „7 Seconds“. Und immer noch 16 Jahre seit ihrem letzten Solo-Album. Neneh Cherry ist zurück. Aber anders. Sie ist sperrig. Bisweilen sogar richtig anstrengend. Innerhalb recht luftiger Arrangements mit spärlichen Beats und einigen verlorenen Synthie-Sounds dominiert sie die Atmosphäre mit ihrer unverkennbaren Stimme. Mal ist es wilde Poetry, mal Spoken-Word, mal tief beseelt, dann wieder rauh und ungeschminkt. Dann wird die Musik dynamischer, hypnotischer, aggressiver. Unberechenbar. Nicht leicht verdaulich. Avantgardistisch. Nervös. Raw. Like sushi. Eben. n

Söhne Mannheims ElyZion (Tonpool) Das Mannheimer Soul- und Hip Hop-Kollektiv ist zurück sich das Seine zu holen und den rechtmäßig verdienten Platz im deutschen Pop-Olymp zu verteidigen. Die Familie lebt. Sie lebt von den unterschiedlichen Besetzungen, von den individuellen Charakteren der Mitglieder, vor allem aber vom Fokus auf der gemeinsamen Sache. Und die verfolgt jedes Mitglied auf seine Art und Weise. Das Fundament aus Soul, Pop und Hip Hop wird jetzt verstärkt mit mehr Gitarren, größeren Beats, mitreißenderen Hooklines. Sie haben ihren eigenen Anspruch fest im Blick. Das ist ihr Ansporn. Die Söhne Mannheims leisten es gern. n

Ndidi Dark Swing (Universal) Auf ihrem letzten Album ging es überwiegend um Trennung. Auf „Dark Swing“ versucht sie nun neue Wege zu gehen. Dafür hat sich die kanadisch-stämmige Wahl-Pariserin mit dem erfahrenen Produzenten und Songwriter Joel Shearer (Nelly Furtado, Micheal Bublé, Alanis Morissette) zusammengetan. Das Ergebnis ist ein inspirierendes Singer-Songwriter-Album geworden, das seine Ecken und Kanten nicht zu sehr verhüllt und auch immer wieder melancholische Momente zulässt. Sie liebäugelt mit dem Untergrund, lässt sich aber nicht zu sehr darauf ein. Interessant. n

Album des Monats Nick Waterhouse Holly (Innovative Leisure/A!ive) Sanft beginnt der Bass zu rollen, bevor der Beat schwer einfällt und die Stimme einsetzt... Die Atmosphäre sitzt, greift nach dir, nimmt dich gefangen. Und schon bist du drin in der eigentümlichen, altmodischen, verlockenden Welt des Nick Waterhouse. Wie so viele ist auch er zur falschen Zeit geboren. Im Körper eines anderen. Müsste er nicht einer der großen alten Helden des Rock’n’Roll aus den frühen 60er Jahren sein? Einer von denen, über die man heute in der Idol-Form spricht? Einer von denen, die den Weg der musikalischen Zukunft vor rund einem halben Jahrhundert geebnet haben? Irgendwie schon. Ist er aber nicht. Er wurde Mitten in die 80er Jahre hineingeboren. Seine musikalische Sozialisation fand irgendwo zwischen südkalifornischen Psychedelic- und Garage-Rock-Szene sowie klassischem amerikanischem Rhythm & Blues und Rock’n’Roll statt. Nach dem großartigen Debüt „Time’s All Gone“ legt er „Holly“ nach und setzt genau dort an, wo er aufgehört hat: bei seiner Interpretation der Vergangenheit, seiner Idee der Beschwörung der alten Geister, seinem Entwurf einer Transformation der alten Zeit ins Hier und Jetzt. Jetzt ebnet eben er dem guten Geschmack der Gegenwart den Weg zurück. Retro-Soul’n’Roll, Waterhouse-style. n

Old Gold Retold ... Rufus Wainwright Vibrate: The Best Of Rufus Wainwright (Universal 2CD) Der amerikanische Neo-Dandy zieht Bilanz. 34 Aufnahmen, die von seinem namenlosen Debüt aus dem Jahre 1998 bis zu seinem letzten Longplayer „Out Of The Game“ reichen. Eine Werkschau des guten Geschmacks: das zeitlose „Going To A Town“, der prägnante Titelsong seines jüngsten Albums, das Leonard CohenCover „Hallelujah“ aus dem „Shrek“-Soundtrack oder das brandneue mit Guy Chambers geschriebene „Me And Liza“. Daneben gibt es auf dem zweiten Silberling noch zahlreiche seltene Liveund Studioaufnahmen, das neue „Chic And Pointless“ und das erstmals physisch erhältliche „WW111“ (beide unter Beteiligung von Guy Chambers). Grenzwertiges Pathos, cooler Kitsch und stilvoll gestaltete Atmosphäre. Der adrette Mann am Piano hat was zu sagen. Und er ist noch nicht fertig. Klasse. n

GmbH

Dienstleistungen - Umzüge: Entrümpelungen – Sperrmüllabfuhr – Maschinen – Kleintransporte Haushalts- und Firmenauflösungen – Lagerung – Verkauf von neuen und gebrauchten Umzugskartons – Spezialisiert für Seniorenumzüge – Entfernen von Tapeten, Bodenbelägen, Deckenverkleidungen, Fliesen, kompletten Bädern sowie Türen mit Zargen – Altbausanierungen – Hausmeisterservice u.s.w. – NEU: Küchenmontage-Service

Pforzheimer Lagerhaus Ein erfahrenes Team und 6 verschiedene LKW s mit Hebebühnen stehen zur Verfügung.

Telefon 07231/440200 Telefax 07231/767865 75172 Pforzheim

präzise-preiswert-perfekt

Umwelt-Info! Wir sortieren (trennen) Ihren Abfall oder Sperrmüll „vor Ort“ im bewährten Schnellsystem Sie sparen Geld und schonen die Umwelt

7


CITY CD Tipps

Old Gold Retold ...

Shorty Short Stop ...

Aretha Franklin

Kid Simius

The Queen Of Soul (Warner 4CD) Sie ist bis heute die unangefochtene Königing des Soul – Aretha Franklin! Der Rolling Stone setzte sie auf seiner Liste der ‚100 besten Sänger aller Zeiten’ direkt auf Platz 1! Anlässlich des diesjährigen Black History Month erscheint eine großzügige 4-CD-Box mit insgesamt 87 chronologisch angeordneten Songs, die ihrer Karriere nachzeichnet von 1967 bis 1976. Gleich ihrer ersten fünf Atlantic-Alben „I Never Loved A Man The Way I Love You“ (1967), „Aretha Arrives“ (1967), „Lady Soul“ (1968), „Aretha Now“ (1968) und „Soul ’69“ (1968) erreichten durchweg die Pole Position in den amerikanischen R&B-Charts. Große Songs wie „Chain Of Fools“, „Think“, „The House That Jack Built“ und natürlich der zeitlose Klassiker „Respect!“ markierten früh ihren Vorsitz im Soul-Olymp. Tolle Werkschau. n

Wet Sounds (Rough Trade) Der spanischstämmige Wahl-Berliner José Antonio García Soler aka Kid Simius kommt aus dem Hip Hop-Umfeld von Marteria. Hier kommt er variabel zwischen Chill und Wave, Surf und Bass. Soundtrack-mäßig. Tarantino-Style. n

Tina Turner

Universal Daughter

Love Songs (Warner 2CD) Von den Nutbush City Limits bis zu ihrem heutigen Wohnsitz in der Schweiz war es ein weiter Weg... Veröffentlicht am diesjährigen Valentinstag umfasst die Best OfCompilation „Love Songs“ über drei Jahrzehnte der Karriere von Tina Turner. Mit dem großartigen Comeback-Album „Private Dancer“ begann 1983 ihre goldene Zeit. Ein guter Moment, um Bilanz zu ziehen. Die 18 Titel beinhalten Erfolge wie Al Greens „Let’s Stay Together“, den Top 10-Titelsong, „What’s Love Got To Do With It“, „Two People“, „The Best“, „I Don’t Wanna Loose You“ sowie das Duet „River Deep Mountain High“ mit ihrem Ex-Ehemann Ike Turner. Schöner Valentins-Soundtrack. n

Why Hast Thou Forsaken Me? (Rough Trade) Ein Charity-Album, dessen Erlös schwerkranken Kindern zugute kommen soll. Namhafte Künstler wie Alan Vega, Jarvis Cocker und Gavin Friday covern Songs aus den Jahren von 1920 bis 1970 von anderen namhaften Künstlern wie John Lennon, den Bee Gees oder Screamin’ Jay Hawkins. n

30 Jahre ZTT Frankie Goes To Hollywood - Frankie Said (ZTT/Soulfood CD/DVD) VA: The Organisation Of Pop (ZTT Soulfood 2CD) VA: The Art Of The 12“ Volume Three (ZTT/Soulfood 2CD) Anlässlich ihres 30jährigen Jubiläums veröffentlicht eines der einflussreichsten, innovativsten und erfolgreichsten Labels überhaupt drei neue Compilations. Welcome to the pleasure dome of ZTT... Der Titel als Anspielung auf die trendigen T-Shirts Mitte der 80er Jahre (Aufdruck in großen Lettern „Frankie Says“): auf „Frankie Said“ gibt es erstmals die großen Erfolge und Remixe, die Videos und TV-Auftritte auf einem Release. Also “Relax“, „Two Tribes“ und „The Power Of Love“ sowieso und den Rest aus „War“, „Ferry“ und Springsteen gleich mit dazu. Großartiges BombastKino von Trevor Horn produziert. Einen schönen Überblick über die Aktivitäten von ZTT in den vergangenen drei Dekaden gibt „The Organisation Of Pop“ mit Hits von Grace Jones, Seal, 808 State, FGTH, Art Of Noise, Propaganda sowie ausgefalleneren Sachen wie „Haunted“ von Shane MacGowan & Sinéad O’Connor oder „When Your Heart Runs Out Of Time“ von Heaven 17s Glenn Gregory und Claudia Brücken. Dann geht es noch zurück in die Zeit, als eine 12“ tatsächlich noch eine Kunstform war: zwölf Minuten „The Look Of Love“ von ABC, neunzehn Minuten „Complete Machinery“ von Propaganda oder sieben Minuten „Rage Hard“ von FGTH. Außerdem finden wir hier vom TV inspirierten Output. Mit dabei: Art Of Noise, FGTH, Sigue Sigue Sputnik, Propaganda, Madness und 808 State. Happy Birthday, ZTT! n

Flo Bauer Leise Töne (Sony Music) Bo Flower unter echtem Namen. Mit leisen Tönen. Der Hamburger Produzent und Rapper gestaltet sein Hip Hop-Konzept aus musikalischem Minimalismus, echten Instrumenten, intelligenten Texten und elektronischen Elementen. Gelungen. n

Two Wooden Stones Looking For The Light (Broken Silence) Die Band um den französischen Singer/Songwriter Shélhôm verschmelzen leidenschaftlich Folk, Rock und World Music und nennen das dann „Acoustic-Freak-Folk-Rock“. Und so klingt das dann auch. n

Samy Danger Samy Danger (Rough Trade) Solo und mit Akustik-Gitarre geht es bei Samy Danger ruhiger und entspannter zu als bei seiner 8-köpfigen Band Jamaram. Singer/Songwriter mit Reggae-Fundament. n

Steve Nieve ToGetHer (Edel) Der ‚partner in crime’ von Elvis Costello hat sich einen Wunsch erfüllt und ein Duett-Album aufgenommen. Mit: Sting, Vanessa Paradis, Elvis Costello, Laurie Anderson. Abwechslungsreich. n

Rosanne Cash The River & The Thread (Blue Note/Universal) Die älteste Tochter von C&W-Legende Johnny Cash mit einem schönen Singer/Songwriter-Album mit Einflüssen aus Country, Delta-Blues, Gospel, Folk und Southern Rock. Authentisch. n

Debbie Clarke Debbie Clarke EP (Warner) 5-Track-EP einer Nachwuchskünstlerin mit einer außergewöhnlichen Stimme und der wunderschönen Ballade „Have It All“. Wenn nur die anderen Songs diese Qualität hätten. n

Shorty Short Stop ... The Souljazz Orchestra Inner Fire (Strut/A!ive) Eigentlich tragen sie in ihrem Namen ja schon alles, was man wissen muss. Mitreissende Sounds, geprägt von Soul und Jazz, aber gewürzt mit Latin, Afro und spirituellen Sounds. n

Benmont Tench You Should Be So Lucky (Blue Note/Universal) Der Piano-Man von Tom Petty & The Heartbreakers mit seinem ersten Solo-Album. Singer/Songwriter auf dem Jazz-Label. Was es nicht alles gibt. Zeitlos schön. n

8

Einaudi By Lavinia Passagio (Sony Music) Die niederländische Star-Harfenistin Lavinia Meijer sich Kompositionen des vielfach preisgekrönten, italienischen Komponisten Ludovico Einaudi für die Harfe arrangiert. Klassisch. n

Loreena McKennitt The Journey So Far (Edel) Mit keltischer Musik in der Welt zuhause. Mit Einflüssen der Mauren und des Mittleren Ostens. Und einer Stimme, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. n


CITY Terminkalender März 2014

CITY Tipp

Island - im Rausch der Sinne Wenn dir der Atem stockt, weil du nicht glauben kannst, welche Farben und raue Schönheit sich offenbaren, dann liegt es an Island! Wenn du schon die halbe Welt gesehen hast, aber dennoch überwältigt bist von den dramatischen landschaftlichen Gegensätzen, dann bist Du auf Island. Fotojournalist Dirk Bleyer durchstreifte etliche Monate lang diese abgelegene Vulkaninsel und sammelte beeindruckende Aufnahmen, voller Zauber und Magie. Mit Motorschlitten bei minus 20 Grad über Eisfelder zum speienden Vulkan dessen Namen so unaussprechlich wirkt, im

Konvoi von drei Superjeeps auf den größten Gletscher Europas unterwegs, mit Pferden im Tölt durch Sand und Meer, im Flugzeug über berauschende Berge, mit Geländewagen kreuz und quer durch das Hochland und zu Fuß 50 km entlang der schönsten Wanderstrecke der Welt, Erlebnisse die sich tief ins Herz gegraben haben. Die bildgewaltige Island-Multivision ist eine Hommage an das letzte Abenteuer Europas, eine Reise im Rausch der Sinne! Multivision von Dirk Bleyer.

Dienstag 18. März 2014 - 20:00 Uhr Kulturhalle - Remchingen 9


CITY Termintipps März 2014 City präsentiert:

Felix Mendelssohn Bartholdy: „Paulus“

City präsentiert:

Der Oratorienchor Pforzheim führt das Oratorium „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Solisten sind Angelika Lenter (Sopran), Constanze Jader (Alt), Alexander Pfitzenmeier (Tenor) und Falko Hönisch (Bass). Die Begleitung übernimmt das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim. Die Leitung hat Christian Stähr, der

Aufgrund der überwältigenden Resonanz ihrer verganenen Herbsttournee haben sich SANTIANO dazu entschieden im Frühjahr 2014 weitere Termine „Mit den Gezeiten“ zu geben. Kaum jemand hat vor knapp einem Jahr damit gerechnet, dass dieses neue und ungewöhnliche Musikprojekt namens SANTIANO einen so beeindruckenden Erfolg hinlegt. Nach ihrem unglaublich erfolgreichen Jahr 2012, das mit doppelt Platin, einer

seit Januar neuer Kantor an der Stadtkirche und Leiter des Oratorienchores ist. Den Impuls zu seinem Werk erhielt Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 22 Jahren durch einen Kompositionsauftrag. Er wählte die biblische Apostelgeschichte von Saulus, der zunächst Christen verfolgt und nach seiner Bekehrung als Paulus Missionsreisen im Orient bis hin nach Rom unternimmt. Die Freude, mit der der Komponist die dramatischen Momente musikalisch schildert, ist offensichtlich, vielschichtig und spannend. Samstag 29. März um 19 Uhr und Sonntag 30. März 2014 um 16 Uhr in der Stadtkirche, Pforzheim. n

Blueprint A Tribute to Rory Gallagher Fast auf den Tag genau vor 2 Jahren, haben Blueprint im Musikpark ihr grandioses Debütkonzert gegeben! Jetzt wird Blueprint den Musikpark erneut mit den Songs von Rory Gallagher rocken! Befurt - Hopp - Müller - Krieg, vier Musiker die seit Jahrzehnten auf der Bühne zu Hause sind, haben Blueprint 2012 gegründet. Rory Gallagher, der seit den legendären Rockpalast-Nächten in den Siebzigern mit seinen energiegeladenen Konzerten - in Baumwollhemd und abgewetzter Stratocaster, Weltruhm erlangte. Blueprint - der Bandname leitet sich vom dritten Soloalbum Gallaghers ab - greifen tief zu den Wurzeln ihrer musikalischen Seele und lassen Songs aus allen Schaffensphasen des genialen Gitarristen aus Irland mit all dessen musikalischer Intensität und Spannung erneut aufleben! Allerdings liefern Blueprint keine billige Double Show ab, sondern die Musik des irischen Ausnahme-Gitarristen wird mit Liebe und Hochachtung gespielt, interpretiert und mit all dessen musikalischer Intensität und Spannung erneut zelebriert. Von der Blues Rock Ära Anfang der 70er bis zu der härteren Gangart in den Spät-70ern ist alles vertreten. Samstag 22. März 2014 um 20.30 Uhr im Musicpark Live, Maulbronn. n

10

SANTIANO

ausverkauften Tournee und einem Echo belohnt wurde, legt die Band nach: „Mit den Gezeiten - Live in Concert“. Wie bei Seemannsliedern, den sogenannten Shantys, spiegeln die Lieder von SANTIANO das Leben der Seefahrt in seiner vollen Ausprägung wider: Das Lichten des Ankers, das Setzen der Segel, Verabschiedung, Sehnsuchtsgefühle aber auch das gesellige Treiben in einer gemütlichen Runde. Und dass die Musiker wissen, wovon sie reden, bedingt sich in ihrer gegebenen Affinität zur Seefahrt. Pete Sage, der unter anderem mit Westernhagen und Mike Oldfield als Geiger zusammenarbeitete, kennt die Seefahrt seit 30 Jahren. Am Samstag 08. März 2014 um 20.00 Uhr in der Europahalle Karlsruhe. n

Duo zu Zweit Tina Häussermann und Fabian Schläper Das Gras im Garten nebenan ist immer viel grüner. Und andere Menschen haben immer mehr Glück, mehr Geld und die lustigeren Apps auf dem iPhone. Komisch, daß auch diese glücklichen Großverdiener finden, andere hätten es viel besser als sie. Und noch viel lustigere Apps. Die saftigsten Payback-Coupons, die schlaueren Kinder und natürlich den schärfsten Sex. Wer würde da nicht tauschen wollen? So nach dem Motto: tausche Mann mit leichten Gebrauchsspuren gegen brandneuen Latin-Lover. Aber das Leben hat leider keinen Rücknahmeschalter. Und darunter leiden vor allem die Mütter dieser Welt, denn Kinder sind ein Geschenk, aber man kann’s leider nicht umtauschen. ‚Zu Zweit’ alias Tina Häussermann und Fabian Schläper lassen die Stimmbänder schwingen und machen sich auf alles einen Reim. Ihre Songs und Geschichten haben immer die Kraft der zwei Herzen. Sie glauben an Humor oberhalb der Gürtellinie und wirken wie ein Befreiungsschlag aus der Endlos-Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, um wirklich Spaß zu haben. Freitag 21. März 2014 kommen Tina Häussermann und Fabian Schläper um 19 Uhr mit ihrem Programm „Umtausch ausgeschlossen“ ins Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim. n

Severin Groebner Servus Piefke!“ Kabarett

YEN Mit „Into the Sun“ legten YEN aus dem Großraum Heidelberg ihr mittlerweile drittes Album vor. Darauf enthalten sind eingängig rockende Stücke mit einem ganz besonderen Sound, irgendwo zwischen kommerziellem Charme und authentischer Rohheit! Verantwortlich dafür

ist unter anderem das magische Talent und die Aura ihrer Sängerin Yen-Hwei Bella. Ein harmonisches Quartett, das ihr Metier perfekt beherrscht. Englischsprachige Rockmusik, ergänzt durch eine einmalige weibliche Stimme, die leise Töne nicht minder beherrscht als die lauten. Mal rockig und impulsiv, mal ruhig und geschmeidig, doch immer absolut überzeugend! Alternative Rock mit zarten akustischen Tönen bis hin zu rockenden Nummern. YEN spielen am Samstag 22. März 2014 um 21 Uhr im Musik-Café EXIL in Pforzheim-Brötzingen. n

Der mehrfach preisgekrönte Wiener Kabarettist (Österreichischer Kabarettpreis 2013) und Wahldeutsche Severin Groebner beleuchtet den deutschen Alltag aus seiner ganz eigenen Perspektive. Mit Wiener Schmäh nimmt er die deutsche Wirklichkeit unter die Lupe. Seine Außenansichten belegen den Verdacht, dass in den beiden Ländern „alles gleich anders“ ist, dass Deutsche noch eine Brise mehr Selbstironie vertragen können, und dass Lachen doch die beste Medizin ist, um Bürokratie, Autobahnen, Schwarzbrot und Oktoberfest zu ertragen. Von Nord bis Süd wird der „große Bruder“ Deutschland liebevoll skelettiert, zärtlich zerschnippelt und mit einem freundlichen Lächeln zum Trocknen aufgehängt. Nicht ohne einen Handkuss und ein „Servus Piefke“ zum Schluss. Severin Groebner ist ein Grenzgänger zwischen Humor und Musik, Pointen und Poesie, Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn, sowie Deutschland und Österreich. Unangenehme Wahrheiten über Deutschland so freundlich wie möglich von einem Wiener formuliert. Samstag 22. März 2014 um 20 Uhr im Löwensaal, Nöttingen. n


CITY Termintipps März 2014

City präsentiert:

City präsentiert:

Clubkonzert-Premiere

Mathias Richling

Ludger K.

Holztrio & die elektrischen 4

Vierzig Jahre Mathias Richling. Und in diesen vierzig Jahren hat sich nicht nur der Künstler, sondern auch die Republik verändert. Die Bürger haben gelernt aufzumucken und von ihren demokratischen Rechten Gebrauch zu machen. Das Kabarett kann sich zugutehalten, dass es Steigbügelhalter war für die neue ungezügelte Diskussionsfreude. Vielleicht auch Stichwortgeber. Von der Dressur zur Hohen Schule. Und Mathias Richling geht ohnedies permanent der Gaul durch. Dass sein neues Programm denselben Titel hat wie sein erfolgreiches neues Buch, nämlich „Deutschland to go“ (Ullstein), bedeutet nicht, dass Sie auf eines von beiden verzichten

Seien wir ehrlich: Das Land der Dichter ist zu einem Land der nicht ganz Dichten geworden. Billig-Shows wohin man sieht, an jeder Ecke ein Superstar, und aktiven Sport gibt es nur noch auf der Play-Station. Wir sind hoffnungslos medial übersättigt. Aber wer steuert uns, wo liegt der Ursprung unserer Verblödung? Ludger K. hat die Antwort: Armut, Sprachverfall und das schlechte Wetter - RTL ist ALLES schuld! Die Welt der Medien hat Ludger K. aus unterschiedlichsten Perspektiven kennengelernt. Er plaudert aus dem Nähkästchen: Wer oder was macht ein Geschehnis zu einer Nachricht? Wie entstehen Verschwörungstheorien? Mit welchen Tricks ködert uns die Werbung? Und warum dürfen Gewinnspiele die Menschen abzocken? Fernsehen, Printmedien und Internet bestimmen unser Dasein, teilen uns in Zielgruppen ein und schaffen so eine Scheinrealität Ludger K. entlarvt sie mit Humor, Sachverstand und einem ganz eigenen Stil. Am Donnerstag 13. März 2014 um 20.00 Uhr präsentiert Ludger K., der Conférencier der Winterträume, sein Kabarettprogramm „RTL ist ALLES schuld!“, im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim. n

Inspiriert durch die gigantischen Musiker- und Publikumsaufmärsche möchte ‚Holztrio’ in diesem Jahr einige Bandkonzerte in kleinerem Umfang geben. Hierzu gehört der von den Musikern schon lange gehegte Wunsch, wieder einmal in der Atmosphäre einer Kneipe,

können. Sie werden das Buch mit anderen Augen lesen, wenn sie das Bühnenprogramm gesehen haben, und umgekehrt. „Mathias Richling: Deutschland to go. Das Programm 2014“ ist die spielerische und dennoch radikale, hochakuelle Auseinandersetzung mit der deutschen und europäischen Wirklichkeit. Fiktion und Realität verschmelzen, und dieses brisante Gemisch entzündet ein Pointenfeuerwerk, bei dem der Bürger sich lauthals ins Fäustchen lachen darf. Dienstag 18. März 2014 gastiert Mathias Richling mit dem Programm „Deutschland to go“ um 20 Uhr im Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim n

ZAP-Gang Seit 1991 zappen die sechs Musker aus dem Raum Karlsruhe/Heidelberg durch fast alle Musikprogramme von Beatclub bis MTV - und das auf die unnachahmliche ZAP-Gang Tour. Hart, aber mit unbändigem Spaß, voller Überzeugung und ohne Respekt vor dem Original. ZAP-Gang - das heißt Rock’n’Roll, Pop, Rock und Grunge in einem Auftritt - einfach einmal alle Musikprogramme ‚durchgezappt’. Und die Jungs freuen sich, dass es jetzt endlich mit dem Auftritt im Musicpark Live geklappt hat. Freitag 21. März 2014 um 20.30 Uhr im Musicpark Live, Maulbronn. n

quasi ganz nah mit dem Publikum eine kleine aber feine Mega-Party abzufeiern. Je nach Lust, Laune und Besetzung wird musikalisch aufgeteilt. Zum einen wird musiziert wie gewohnt und reduziert auf das Wesentliche: 3 x Holz, 3 x Gesang, „zu dritt“, akustisch und unplugged und zum anderen aber auch gemeinsam mit der Band „den elektrischen 4“ volle Kanne abgerockt. DREI sind VIER zu wenig oder ‚das Holztrio & „die elektrischen 4’ werden die Mannen um Klenk, Schmidt und Wirth zum ersten Mal im Café Exil gastieren und ihr umfangreiches Liveprogramm präsentieren. Am Samstag 15. März 2014, Music-Café EXIL, PF-Brötzingen, 21 Uhr n

Irish Heartbeat Festival In den letzten 25 Jahren war das Irish Heart Festival (IHB) für manche Überraschung gut und reifte zu einer Kulturinstitution, welche die ganze Vielfalt nicht nur irischer sondern auch keltischer Musik auf Tour geschickt hat. Von Tradition pur bis zu modernen Klängen haben alle Nuancen eine Plattform gefunden. Der bekannteste Sohn des Festivals ist ein gewisser Reamon, der nach zweimaliger IHB Tour mit seiner früheren Band „Reckless Pedestrians“ schnurstracks die deutschen Charts mit dem Hit „Supergirl“ eroberte. Das IHB holte zum ersten Mal Gruppen in unsere Breitengrade, die heute weltweit als die Stars des Irish Folk gelten, wie z.B. Dervish, Kila und The Outside Track. Während der 25 Jahre JubiläumsTour wird auch der St. Patrick’s Day gefeiert. Rund um den St. Patrick’s Day werden die Hallen mit der irischen Trikolore, keltischen Ornamenten und grünen Kleeblättern geschmückt. Dazu werden irische Speisen und Getränke serviert. Eine lebensfrohe Session aller drei Gruppen darf als Höhepunkt nicht fehlen. Am Freitag 14. März 2014 gastiert die Tour um 20 Uhr in der Schwarzwald-Sängerhalle in PF-Brötzingen. n

11


CITY Terminkalender März 2014

01. - 09.03.14 Le Passe, Kommunales Kino, Pforzheim

SAMSTAG 1. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Ausstellungseröffnung: “steinreich”, Dauer: 1. März – 1.Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 13 – 18 Uhr Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 18.30 – 22 Uhr THEATER n Schauspiel Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr

VERANSTALTUNGEN Treffs 70er Party mit Yvolution, LiveMusik, Waldhorn, Heimsheim, 21 Uhr n Fasching Maskenball, Musikverein/RMSV, All rights reserve(d), Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr “Maskenball”, Narrenbund Kakadu Bilfingen, es spielt: “Herzblatt”, Kämpfelbachhalle, Bilfingen, 20 Uhr “Carneval Tropical” Escola de Samba Baden und die Gruppe “Jogo da Capoeira” sowie “DJ herrvallon”, Ristorante Sottosopra, VolksbankHaus, Pforzheim, 20 Uhr “World of Disney” mit Zascha, DJ Tiamo & Nobbes, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzn

CAFE

MUSIC

BAR

V E R A N S T A L T U N G E N märz 2014 IM CAFE EXIL

so., 09.03., ab 14 uhr preisskat sa., 15.03., ab 21 uhr holztrio sa., 22.03., ab 21 uhr yen – alternative rock –

ÖFFNUNGSZEITEN MO – SA 11.00 – 01.00 UHR SO UND FEIERTAG 15.00 – 01.00 UHR INHABER OLAF FALKE

P F - B R Ö T Z I N G E N WESTLICHE 257 – TEL. 07231/46 77 99 WWW.CAFEEXIL.DE

12

01. - 12.03.14 Nebraska, Kommunales Kino, Pforzheim

MUSIKTHEATER n Oper Premiere: Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr BÜHNE n Comedy Roland Maier, der Frauennichtversteher, mit neuen Geschichten von Karl-Heinz und Ilse, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr KONZERTE n Rock Metal Massacre, Kupferdächle, Pforzheim Mac & the Box, International 101, Tunnelstraße, Pforzheim, 21 Uhr n Klassik Händel Festspiele, 21.02. bis 03.03.2014, Karlsruhe FILM n Kino Kinderkino: Samson & Sally Kill your darlings, 16.30 Uhr Le Passe – Das Vergangene (Omu), 18.30 Uhr Nebraska, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

waldhalle, Schellbronn, 20.11 Uhr, Hästräger ab 10 Personen im Häs Eintritt frei Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr n Show Masters of Shaolin Kung Fu, faszinierende Techniken und unglaubliche Körperbeherrschung, Bénazetsaal, Kurhaus, BadenBaden, 20 Uhr

Noch bis 27.04.14 Schmuck - Speckner I Spoerri, Galerie zum Hof, Schmuckmuseum, Pforzheim, Daniel Spoerri Zahnschal 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 10 – 18 Uhr n Führungen Führung durch die Ausstellung “stein-reich” mit Stefan Pflüger, Schloss, Neuenbürg, 15 Uhr, Eintritt frei MUSIKTHEATER n Tanztheater Nussknacker und Mausekönig, Tanzstück von James Sutherland und Robert Eikmeyer zur Musik von Peter Tschaikowsky, Theater, Pforzheim, 15 Uhr KONZERTE n Jazz Jazzy Dinner, Wochenend-End mit Dinner und Live-Musik, das kulinarische Jazzerlebnis im Comedia, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 17.30 Uhr n Klassik Händel Festspiele, 21.02. bis 03.03.2014, Karlsruhe FILM n Kino Classica im Kino: Rossini: La Cenerentola – mit Sekt und Selters, 11 Uhr Kinderkino: Samson & Sally, 15 Uhr

Le Passe – das Vergangene, 16.30 Uhr Kill your darlings, 19 Uhr Nebraska, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Fasching Großer Fasnetsumzug, KG Fledermaus, im ganzen Ort, Ersingen, 14 Uhr Großer Faschingsumzug, Bilfingen, 14 Uhr, anschließend Faschingstreiben auf der “Hellen Platt” Traditionelles Scheibenschlagen, KG Fledermaus, Ameisenberg, Ersingen, 19 Uhr Maskenball, KG Fledermaus, Sydney XL, Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr Großer Fasnetsumzug, mit Zunftmeisterempfang im Klösterle, Weil der Stadt, ab 14 Uhr n Kirche Fasnachts-Gottesdienst, musikalische Begleitung: Gugge Gaiße/Kieselbronn, Leutrum Garde/Würm sowie 1.Fanfarenzug Goldstadt Pforzheim e.V., Mitwirkende: Karl Knopf/Büchenbronn und die PFG-Goldmasken, Pfarrerin: Heike Reisner, Schlosskirche, Pforzheim, 10.30 Uhr

SONNTAG 2. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 11 - 18 Uhr Collagen in Stoff und Papier – In memoriam: Ingeborg Weiß, Kirnbachmuseum, Niefern, 10.30 – 12 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März –

Noch bis 27.04.14 Dag Seemann, Julia Opie, Tom Wesselmann, Ausstellung Fläche und Form, Galerie Supper, Kreuzstraße 3, Baden-Baden


CITY Terminkalender März 2014

07. - 16.03.14 Le Weekend, Kommunales Kino, Pforzheim

06.03.14 City präsentiert Anny Hartmann, Kabarett, Kulturhaus Osterfeld, 20.30 Uhr

MONTAG 3. Rosenmontag KONZERTE n Klassik “Über den Wolken”, Liederabend von und mit Lilian Huynen und Klaus Geber, Foyer im Theater, Pforzheim, 20 Uhr Händel Festspiele, 21.02. bis 03.03.2014, Karlsruhe FILM n Kino Le Passe – das Vergangene, 18.30 Uhr

Kill your darlings, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Fasching Kinderumzug, KG Fledermaus, Lange Straße/”Brück”, Ersingen, 14 Uhr Rosenmontagsball, Katholischer Männerverein, Band: Bernfried & Hubert, Bernhardusheim, Ersingen, 17 Uhr Rosenmontag im Schlosskeller, Pforzheim, 19.59 Uhr Traditionelles Scheibenschlagen, KG Fledermaus, Ameisenberg, Ersingen, 19 Uhr

01.03.14 Carnaval Tropical mit Escola de Samba, Ristorante Sottosopra, VolksbankHaus, Pforzheim, 20 Uhr

30+ Maskenball, Fußballclub, Top Team, Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr “Rosenmontagsball”, Narrenbund Kakadu Bilfingen, es spielt: “Music Box”, Kämpfelbachhalle, Bilfingen, 20 Uhr “World of Disney” mit der Band “online high energie music”, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzwaldhalle, Schellbronn, 20.11 Uhr, Hästräger ab 10 Personen im Häs Eintritt frei Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr

DIENSTAG 4. Faschingsdienstag KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr MUSIKTHEATER n Oper Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Kunst/Architektur/Design: Raumchoreographien – Gerlinde Beck, 19 Uhr Le Passe – das Vergangene, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Fasching “Tradition verpflichtet”, Fasnetsumzug, PF-Dillweißenstein, 14.11 Uhr mit anschließender “Schneemannverbrennung” auf dem Ludwigsplatz, PFDillweißenstein, 14.11 Uhr Großer Faschingsumzug, Bilfingen, 14 Uhr, Faschingstreiben in der Kämpfelbachhalle mit Musik: “Lemmons” Kinderfasching mit Hexenverbrennung, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzwaldhalle, Schellbronn, Kinder Eintritt frei Buntes Faschingstreiben und Kehraus nach dem Umzug, Schlosskeller, Pforzheim Faschingsausklang, Faschingsgesellschaft “Die Klemmer” Gräfenhausen, Sixthalle, Gräfenhausen, 13.31 Uhr, Verbrennung der “Klemmerhex” ca. 18 Uhr Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr Ersinger Hexenritt, KG Fleder-

maus, Turn- und Festhalle, Ersingen, 15 Uhr Hexenverbrennung, KG Fledermaus, “Brück”, Ersingen, 17 Uhr Hexen-Open-Air, Ortsmitte, Bilfingen, ab 18 Uhr, Fackelumzug Beginn: 19 Uhr mit Hexenverbrennung und anschließendem Feuerwerk an der Kämpfelbachhalle, danach Kehrausball, Bilfingen Kehrausball, Fasnetdienstagsfreunde, MC Music, Turn- und Festhalle, Ersingen, 19 Uhr

MITTWOCH 5. Aschermittwoch KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr FILM n Kino Le Passe – das Vergangene, 18.30 Uhr Kill your darlings, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

DONNERSTAG 6. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 14 – 17 Uhr MUSIKTHEATER n Oper Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 20 Uhr BÜHNE n Kabarett City präsentiert: Anny Hartmann, “Ist das Politik oder kann das weg?”, Politisches Kabarett, Studio, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr FILM n Kino Le Passe – das Vergangene, 16.45 Uhr Kill your darlings, 19 Uhr Le weekend, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Märkte/Messe Markenschuh-Verkaufsausstellung, CongressCentrum Pforzheim, 10 – 18 Uhr

13


CITY Terminkalender März 2014

08.03.14 Stadtteilkonzert mit dem SWDKO, Musikalische Perlen der Romantik, Ev. Bergkirche, PF-Büchenbronn, 18 Uhr 07.03.14 Boppin'B., Kupferdächle, Pforzheim, 20 Uhr

FREITAG 7. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von

Irene Ibsen Bille, Mühlehof, Mühlacker, 20 Uhr n Komödie Was ihr wollt, Komödie von William Shakespeare, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr MUSIKTHEATER n Oper Phantom der Oper, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr

08.03.14 Florian Schröder, Kabarett, Aula des Schulzentrums, Langensteinbach, 20 Uhr

Le Passe – das Vergangene, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Karaoke, Porterhouse Inn, Schlossberg, Pforzheim n Märkte/Messe Aqua-Fisch, Internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik, Messe, Friedrichshafen, 07. – 09. März 2014

SAMSTAG 8.

07.03.14 Das Phantom der Oper, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 18.30 – 22 Uhr THEATER n Schauspiel Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr Ohne Gesicht, Schauspiel von

KONZERTE n Rock Boppin’B, Kupferdächle, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Nebraska, 16.45 Uhr Le weekend, 19 Uhr

08.03.14 City präsentiert Santiano, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr

14

KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 18.30 – 22 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 13 – 18 Uhr THEATER n Schauspiel Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr “Alles Bauerntheater” von Erich Koch, Mühlehof, Mühlacker, ab 18 Uhr MUSIKTHEATER n Operette Gräfin Mariza, Operette von Emmerich Kálmán, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr BÜHNE n Kabarett Die Wellküren, “Herz sticht”, Kabarett & Hausmusik mit Moni,

Burgi und Bärbi, Malersaal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr n Comedy Florian Schroeder, “Offen für alles und nicht ganz dicht”, “Zwischen Facebook und Starbucks kreisen wir um uns selbst – mit Vollgas im Leerlauf”, Aula des Schulzentrums, KarlsbadLangensteinbach, 20 Uhr KONZERTE n Rock 4. Polterplatz Battle mit den Bands: Alle Hackbar, Lay 5, Enter Matter und 18 Grad, Jugendhaus, Bad Wildbad, 20.30 Uhr The Final Cut, The Spirit of Pink Floyd, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr n Freistil Schandmaul, “Unendlich”, support: Die Kammer, Liederhalle, Stuttgart, 19.45 Uhr City präsentiert: Santiano und guest: Oonagh, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr n Reggea Reggea Nighter, Kupferdächle, Pforzheim FILM n Kino Kunst/Architektur/Design: Raumchoreographien – Gerlinde Beck (mit Einführung), 17 Uhr Le Passe – das Vergangene, 18.45 Uhr Le Weekend, 21.15 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treff VDK Jahreshauptversammlung, Ehrungen langjähriger Mitglieder, VDK Ortsverband Remchingen, Kulturhalle, Remchingen, 14 Uhr

08.03.14 Schandmaul, Support: Die Kammer, Liederhalle, Stuttgart, 19.45 Uhr, Foto: Erik Weiss

n

Kinder/Jugendliche Land-Art. Kunst-Workshop mit Naturmaterialien für Kinder ab 8 Jahren. Mit Jonathan Danigel, Treffpunkt: Schlosshof (gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Anmeldung: 07082/792860), Schloss, Neuenbürg, 14 – 17 Uhr n Märkte/Messe Aqua-Fisch, Internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik, Messe, Friedrichshafen, 07. – 09. März 2014

SONNTAG 9. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line,

“stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 10 – 18 Uhr MUSIKTHEATER n Tanztheater Nussknacker und Mausekönig, Tanzstück von James Sutherland und Robert Eikmeyer zur Musik von Peter Tschaikowsky, Theater, Pforzheim, 19 Uhr KONZERTE n Freistil Helge Schneider & Band, “Pretty Joe & Die Dorfschönheiten”, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe, 20 Uhr FILM n Kino Film & Frühstück: Mr. Morgans last love, 10.30 Uhr

08.03.14 Polterplatz Battle, mit Lay 5, Alle Hackbar, Enter Matter und 18 Grad, Jugendhaus, Bad Wildbad, 20.30 Uhr Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 11 - 18 Uhr Collagen in Stoff und Papier – In memoriam: Ingeborg Weiß, Kirnbachmuseum, Niefern, 10.30 – 12 Uhr

Le Passe – das Vergangene, 14.30 Uhr Le weekend, 17 Uhr Kill you darlings, 19 Uhr Inside Llewyn Davis, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014

08.03.14 The Final Cut, The Spirit of Pink Floyd, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr


CITY Terminkalender März 2014

Samstag 08.03.14

Beginn 20:30 Uhr

The Final Cut The Spirit of Pink Floyd Einlass 19:00 Uhr VVK 10 € / AK 12 € Freitag 14.03.14

Beginn 20:30 Uhr

The Treagles 13. - 16.03.14 Paulas Geheimnis, Kommunales Kino, Pforzheim

A Tribute to The Eagles Einlass 20:00 Uhr VVK 15 € / AK 15 € Samstag 15.03.14

09.03.14 Helge Schneider & Band, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe, 20 Uhr

Preisskat, Music-Café Exil, PFBrötzingen, 14 Uhr Theologisches Café, Foyer im Theater, Pforzheim, 16.30 Uhr Musikalisches Dinner-Buffet mit Graceland, eine Hommage an Simon & Garfunkel, Goldener Anker, PF-Dillweißenstein, 19 Uhr n Märkte/Messe Aqua-Fisch, Internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik, Messe, Friedrichshafen, 07. – 09. März 2014

MONTAG 10. KUNST & WISSEN n Vorträge Löbliche Singergesellschaft im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit (09.-16. März 2014):

“Zwischen Calvinismus und Judentum – Rembrandts religiöse Bilder” Vortrag mit Krisztina Jütten, Kunsthistorikerin, Evangelische Stadtkirche, Pforzheim, 19 Uhr FILM n Kino Le weekend, 19 Uhr Inside Llewyn Davis, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014

DIENSTAG 11. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line,

Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr THEATER n Theater für Kids Polleke Bär auf Abenteuer, Schauspiel für Kinder ab drei Jahren von und mit Heidi Callewaert, Mühlehof, Mühlacker, 15 Uhr KONZERTE n Liedermacher Roland Bliesener & Freunde, “Lieder und Leute”, Folkclub Prisma, Bottich im Neuen Rathaus, Marktplatz 1, Pforzheim, 20.15 Uhr FILM n Kino Und wenn wir alle zusammenziehen (mit Gespräch), 16.30 Uhr Le weekend, 19 Uhr Nebraska, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014

MITTWOCH 12. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr THEATER n Schauspiel Die Judenbank mit Ernst Ko-

narek, von Reinhold Massag, Reihe: Woche der Brüderlichkeit, Aufführungsrechte: Theaterstückverlag/München, Veranstalter: Stadt Pforzheim, Kulturamt und Kulturhaus Osterfeld, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr, nach der Aufführung: Möglichkeit zum Gespräch MUSIKTHEATER n Tanztheater Nussknacker und Mausekönig, Tanzstück von James Sutherland und Robert Eikmeyer zur Musik von Peter Tschaikowsky, Theater, Pforzheim, 20 Uhr BÜHNE n Kleinkunst Dr. Eckart von Hirschhausen, “Wunderheiler”, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe, 20 Uhr FILM n Kino Nebraska, 18.45 Uhr Le weekend, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014

A Tribute to AC/DC Einlass 19:00 Uhr Freitag 21.03.14

VVK 10 € / AK 12 € Beginn 20:00 Uhr

ZAP - Gang Premiere für die ZAP-Gang Einlass 20:00 Uhr VVK 9 € / AK 10 € Samstag 22.03.14

Beginn 20:45 Uhr

Blueprint A Tribute to Rory Gallagher Einlass 20:00 Uhr VVK 10 € / AK 12 € Freitag 28.03.14

Beginn 20:30 Uhr

Red Heat Classic Rock Einlass 20:00 Uhr Freitag 04.04.14

VVK 8 € / AK 10 € Beginn 20:30 Uhr

KISS Forever Band A Tribute to KISS Einlass 20:00 Uhr

VVK 10 € / AK 12 €

DONNERSTAG 13. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 14 - 17 Uhr n Vorträge Dem Jakobsweg entlang, Diavortrag von Reinhold Richter, Rathaus Bürgersaal, KelternEllmendingen, 19.30 Uhr Vorteile der regionalen Energieerzeugung, Themenabend zur Energiewende, Goldener Anker, PF-Dillweißenstein, 19.30 Uhr

09.03.14 Graceland, musikalisches Dinnerbuffett, Goldener Anker, PF-Dillweißenstein, 19 Uhr

Beginn 20:30 Uhr

Hole Full of Love

11.03.14 Roland Bliesener, Reise ins Liedermacherland, Folkclub Prisma, Bottich unterm Neuen Rathaus, Pforzheim, 20.15 Uhr

BÜHNE Comedy Volker Klüpfel & Michael Kobr: Kluftinger, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr City präsentiert: Ludger K., “RTL ist alles Schuld”, Stand-Up Comedy, wie die Medien unser Leben diktieren, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr n

13. - 20.03.14 Meine Schwestern, Kommunales Kino, Pforzheim

15


CITY Terminkalender März 2014

14.03.14 Lottchen, schweizerisch-belgisches Duo, Jazz, Forum am Schießberg, Calw, 20 Uhr

13.03.14 City präsentiert Ludger K, Stand-Up Comedy, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr n

n

Kleinkunst Dr. Eckart von Hirschhausen, “Wunderheiler” (Zusatztermin), Stadthalle, Heidelberg, 17 Uhr und 20 Uhr (ausverkauft) Oliver Moumouris, “Würden Sie meine Schmerzen mit mir teilen?”, ein hypochondrischer Angstmonolog von Joachim Zelter basierend auf der Erzählung: “Betrachtungen eines Krankenhausgängers”, Studio, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr FILM n Kino Kinderkino: Paulas Geheimnis, 15 Uhr 45 Minuten bis Ramallah, 17 Uhr Woche der Brüderlichkeit: Der letzte Jude in meiner Familie (mit Regisseur), 19 Uhr Meine Schwestern, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014 n Märkte/Messe art, Karlsruhe, Klassische Moderne und Gegenwartskunst, 13. – 16. März 2014, Neue Messe, Messeallee 1, Karlsruhe-Rheinstetten

FREITAG 14. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line,

Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 18.30 – 22 Uhr n Vorträge Prof. Dr. Rainer Loose: “In engen Thälern zwischen hohen und steilen Gebürgen belohnt der Landbau die Mühe nicht...”, Staatliche Wirtschaftsförderung im Württembergischen Norschwarzwald unter König Wilhelm I. (1816 – 1848/49), Fürstensaal, Schloss, Neuenbürg, 19 Uhr THEATER n Schauspiel Cosi fan tutte, dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr BÜHNE n Kabarett Thomas Reis, “Und sie erregt mich doch!”, Kabarett über die Liebe, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr KONZERTE n Rock The Treagles – A tribute to the Eagles, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr n Blues Bluesfrühling, Tolo Marton, Blues und Blues-Rock, Mühlehof, Mühlacker, 20 Uhr

14.03.14 Irish Heartbeat Festival, Schwarzwald Sängerhalle, PF-Brötzingen, 20 Uhr

16

Freistil Music Contest Nordschwarzwald, Vorausscheid Enzkreis/Pforzheim Live-Wettbewerb für Bands, Kulturhalle, Remchingen, 20 Uhr n Folk Irish Heartbeat, Celebrating St. Patrick’s Day and the 25th tour jubilee, Schwarzwaldsängerhalle, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Kinderkino: Paulas Geheimnis, 15 Uhr Meine Schwestern, 17 Uhr Woche der Brüderlichkeit: Bethlehem (OmU), 19 Uhr Midnight Movies: Voodoo (mit Einführung), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014 n Märkte/Messe art, Karlsruhe, Klassische Moderne und Gegenwartskunst, 13. – 16. März 2014, Neue Messe, Messeallee 1, Karlsruhe-Rheinstetten n Sport Sportlerehrung, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr

SAMSTAG 15. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 18.30 – 22 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und

Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 13 – 18 Uhr THEATER n Schauspiel Am Schwarzen See, Schauspiel von Dea Loher, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr n Komödie Was ihr wollt, Komödie von William Shakespeare, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr KONZERTE n Rock Holefull of love, A tribute to AC/DC, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr Holztrio und die elektrischen 4, Music-Café Exil, PF-Brötzingen, 21 Uhr n Freistil Les Tambours du Bronx, “Fukushima mon amour”, 25-jährige Jubiläumstour, Malersaal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr Acoustic Sounds: Nick & June, Kupferdächle, Pforzheim Live-Band, Porterhouse Inn, Schlossberg, Pforzheim, 21 Uhr n Volkstümlich City präsentiert: Hansi Hinterseer, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr FILM n Kino Kinderkino: Paulas Geheimnis, 15 Uhr Le weekend, 17 Uhr Mittsommernachtstango (OmU) – mit Regisseurin, 19 Uhr Meine Schwestern, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs 30+Party – Tanzvergnügen für über-30-jährige mit DJ Ray, sotto sopra im VolksbankHaus, Pforzheim, Eingang Goethestraße

15.03.14 Holztrio & die elektrischen 4, Music-Café EXIL, PF-Brötzingen, 21 Uhr

15.03.14 City präsentiert Hansi Hinterseer, Europahalle, Karlsruhe, 20 Uhr (Ladenpassage), 20 Uhr Karaoko-Party, International 101, Tunnelstraße, Pforzheim Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014 n Märkte/Messe art, Karlsruhe, Klassische Moderne und Gegenwartskunst, 13. – 16. März 2014, Neue Messe, Messeallee 1, Karlsruhe-Rheinstetten Basar “Rund ums Kind”, För-

hard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr happy – Eine Installation von Rainer Schall und Rüdiger Penzkofer, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen, 11 - 18 Uhr, heute endet die Ausstellung Collagen in Stoff und Papier – In memoriam: Ingeborg Weiß, Kirnbachmuseum, Niefern, 10.30 – 12 Uhr

14.03.14 Die Broilers, Punk + Streetrock, MHP Arena, Ludwigsburg, 20 Uhr, Foto: Robert Eikelpoth derverein für Kinder und Jugendliche Engelsbrand, mit Kinderbetreuung in der Spielecke sowie Kaffee und Kuchen (ab 13 Uhr) Mehrzweckhalle, Engelsbrand, 13.30 – 16.30 Uhr

SONNTAG 16. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Rein-

“stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 10 – 18 Uhr n Vorträge Vortrag mit Dr. Wolfgang Schäuble, “Europa – Eine Wertegemeinschaft”, CongressCentrum, Pforzheim, 16 Uhr THEATER n Komödie Was ihr wollt, Komödie von Wil-

15.03.14 Hole Full of Love, a Tribute to AC/DC, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr


CITY Terminkalender März 2014

Immer was los!

18.03.14 City präsentiert Mathias Richling, Kabarett, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr

FILM Kino Film & Frühstück: Le weekend, 10.30 Uhr Kinderkino: Paulas Geheimnis, 15 Uhr Woche der Brüderlichkeit: Bethlehem (OmU), 17 Uhr Meine Schwestern, 19 Uhr Mittsommernachtstango, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Woche der Brüderlichkeit 09.-16. März 2014 n Märkte/Messe art, Karlsruhe, Klassische Moderne und Gegenwartskunst, 13. – 16. März 2014,

19.03.14 City präsentiert Donnie Munro, Tollhaus, Karlsruhe, 20 Uhr

MONTAG 17. n

KUNST & WISSEN n Vorträge Die Künstler vom Montmartre – Pariser Bohème um 1900, Diavortrag von Claudia Baumbusch, Kulturhalle, Remchingen, 20 Uhr KONZERTE n Freistil “Über den Wolken”, Liederabend von und mit Lilian Huynen

15. - 22.03.14 Mittsommernachtstango, Kommunales Kino, Pforzheim

n

Pforzheims

Neue Messe, Messeallee 1, Karlsruhe-Rheinstetten

und Klaus Geber, Foyer im Theater, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino 45 Minuten bis Ramallah, 19 Uhr Bethlehem, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

DIENSTAG 18. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr

15.03.14 Lange Nacht der Museen, Stuttgart,19 - 02 Uhr

Vorträge Island – im Rausch der Sinne, Multivision von Dirk Bleyer, Kulturhalle, Remchingen, 20 Uhr Sardinien, VhsBilderWelten mit Holger Fritzsche, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr MUSIKTHEATER n Operette Gräfin Mariza, Operette von Emmerich Kálmán, Theater, Pforzheim, 20 Uhr BÜHNE n Kabarett City, Pforzheimer Kurier und SWR2 präsentieren: Mathias Richling, “Deutschland to go”, das Programm 2014, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Mittsommernachtstango (OmU), 19 Uhr Meine Schwestern, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

MITTWOCH 19. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr MUSIKTHEATER n Tanztheater Nussknacker und Mausekönig, Tanzstück von James Sutherland und Robert Eikmeyer zur Musik von Peter Tschaikowsky, Theater, Pforzheim, 20 Uhr

KONZERTE n Rock City präsentiert: Donnie Munro, Tollhaus, Karlsruhe, 20 Uhr FILM n Kino Meine Schwestern, 19 Uhr Mittsommernachtstango (OmU), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Märkte/Messe IBO, die große Frühjahrsmesse am Bodensee, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Urlaub Freizeit Reisen, die Tourismus-Messe der Region, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Garten & Ambiente Bodensee, die Messe für Gartenliebhaber, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Neues BauEn, die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

Gute-Laune

Discothek!

DONNERSTAG 20. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Ausstellungseröffnung, Dauer: 21. März bis 22. Juni 2014, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 19 Uhr

Freitag und Samstag 22-5 Uhr

DISCOTHEK

liam Shakespeare, Theater, Pforzheim, 15 Uhr KONZERTE n Freistil 13. Tag der Musik Musikalischer Tag der offenen Tür, ein buntes Programm für die ganze Familie, Veranstalter: Sektion Musik im Pforzheimer Kulturrat e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Osterfeld, 14 – 18.30 Uhr, Eintritt frei n Klassik 4. Sinfoniekonzert, Werkeinführung: 18 Uhr, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr

18.03.14 Island - im Rausch der Sinne, Multivision, Kulturhalle, Remchingen, 20 Uhr

CLUB

Pforzheim•Bahnhofstrasse 12 Jägerpassage Telefon 0 72 31 / 31 21 29

17


CITY Terminkalender März 2014

21.03. - 13.04.14 Annakatrin Kraus, California, USA, Layers of Light and other Sculptural Stories, Galerie Brötzinger Art, PF-Brötzingen MUSIKTHEATER n Oper Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 20 Uhr BÜHNE n Kabarett Sebastian Fuchs, “Radio im

Kopf”, MultifunktionsMundkunst, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr FILM n Kino Meine Schwestern, 17 Uhr Mittsommernachtstango (OmU), 19 Uhr

21.03.14 Helter Skelter, Rock'n'Roll pur, Frühjahrsmesse IBO, Rothaushalle, Messe, Friedrichshafen, 20 Uhr

45 Minuten bis Ramallah, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs Poetry Slam, Kupferdächle, Pforzheim n Märkte/Messe IBO, die große Frühjahrsmesse am Bodensee, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Urlaub Freizeit Reisen, die Tourismus-Messe der Region, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Garten & Ambiente Bodensee, die Messe für Gartenliebhaber,

Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr THEATER n Schauspiel Premiere: HeimWEH, Theaterstück von Thomas B. Hoffmann, Podium im Theater, Pforzheim, 10 und 18 Uhr Verbrennungen, Stück in 39 Szenen von Wajdi Mouawad, Mühlehof, Mühlacker, 20 Uhr

21.03.14 City präsentiert Duo Zu zweit, Songs und Geschichten, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr KONZERTE n Rock ZAP-GANG, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr n Freistil With a littel help..., ein Beatles-

45 Minuten bis Ramallah, 17 Uhr Mittsommernachtstango (OmU), 19 Uhr Der Imker (OmU), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

22. - 31.03.14 Hannas Reise, Kommunales Kino, Pforzheim

Impressum

CITY • PFORZHEIMER STADTMAGAZIN Postanschrift: City • Postfach 101969 • 75119 Pforzheim Herausgeber, Produktion und Verlag: MEDIACITY VERLAG & WERBEAGENTUR Altstädter Kirchenweg 43 - 75175 Pforzheim Telefon (0 72 31) 31 31 02 • Telefax (0 72 31) 31 43 94 e-mail: city-stadtmagazin@regiomarkt.de Internet: www.city-stadtmagazin.de Chefredaktion: Claudius Fingberg (V.i.S.d.P.) Freie Mitarbeiter: Claus Mörtl, Roland Ruisz, Olaf Neumann, Frank Scheidt, Vera Krail, Stephan M. Götz, Dr. Annette Baldus Veranstaltungskalender: Petra Birkenmaier, Claudius Fingberg Layout & Repro: ZAPPOGRAFIK MEDIENPRODUKTION, Pforzheim Anzeigen-Außendienst: Petra Birkenmaier, Claudius Fingberg, Telefon (07231) 31 31 02 Fotos: Claudius Fingberg, Archiv, Presseagenturen Redaktionsschluss: Jeweils der 15. des Vormonats Anzeigenschluss: Jeweils der 15. des Vormonats Es gilt Anzeigenpreisliste vom 01.01.2013 Erscheinungsweise: monatlich City wird im Wirtschaftsgroßraum Pforzheim, Enzkreis, Bretten, Mühlacker, Vaihingen, Pfinztal und nördlicher Schwarzwald kostenlos verteilt. Sie können CITY auch abonnieren. Für 25,– EUR bekommen Sie nach Einsendung eines V-Schecks das Magazin 11 mal im Jahr per Post zugesandt. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr. Veranstalter, die Fotos für Termine an den Herausgeber senden, haben eventuelle Honorarkosten selbst zu tragen. Der Verlag übernimmt keine Gewähr für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Nachdrucke nur mit Genehmigung des Verlages. Für den Inhalt der Anzeigen zeichnet der Anzeigenkunde verantwortlich. Keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Rechte vorbehalten. Der Rechtsweg bei allen Verlosungen ist ausgeschlossen. Auflage und Verbreitung des City Pforzheimer Stadtmagazin unterliegt der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW), Berlin.

21.03.14 ZAP-Gang, Rock'n'Roll bis Grunge durchgezappt, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Neues BauEn, die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

FREITAG 21. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line,

n

Marionetten Glanzlichter – Szenen mit Marionetten & RockRöhren, Figurentheater Raphael Mürle, Figurentheater Mottenkäfig, PF-Brötzingen, 20 Uhr BÜHNE n Comedy City präsentiert: Duo zu zweit: Tina Häussermann & Fabin Schläper, “Umtausch ausgeschlossen!”, Große Töne. Loses Mundwerk, Malersaal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr

22.03.14 Blueprint, a Tribute to Rory Gallagher, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr

Abend, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr 6-Zylinder, Alle Fünfe!, A-Cappella-Power, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr n Volkstümlich Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Kaffeeklatsch: The lunchbox – mit Kaffee und Kuchen, 15 Uhr

13. Filmtage im Schloss (21.- 23. März 2014): Motto: Zwischen den Welten: Die syrische Braut. Frankreich/Deutschland/Israel/2004, Schloss, Neuenbürg, 20 Uhr VERANSTALTUNGEN n Kinder/Jugendliche Kinderflohmarkt, Matthäusgemeinde, PF-Arlinger, 15 – 18 Uhr n Märkte/Messe IBO, die große Frühjahrsmesse am Bodensee, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

überregionale Anzeigen

Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin

18

Auflage geprüft

22.03.14 YEN - alternative Rock, Music-Café EXIL, PF-Brötzingen, 21 Uhr

22.03.14 The Crimson ProjeKT, Konzerthaus, Karlsruhe, 20 Uhr


CITY Terminkalender März 2014

22.03.14 City präsentiert Phil, Festhalle, KA-Durlach, 20 Uhr Urlaub Freizeit Reisen, die Tourismus-Messe der Region, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Garten & Ambiente Bodensee, die Messe für Gartenliebhaber, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Neues BauEn, die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

SAMSTAG 22. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus,

22.03.14 Ü-30 Fete, Kulturhalle, Remchingen, 20.30 Uhr

“Back to the 60s, 70s and 80s”, Konzert mit Helter Skelter mit Hits von Deep Purple, Rolling Stones, Led Zeppelin, Eric Clapton, Janis Joplin, Beatles u.v.m., Rothaushalle /A 1 während der Frühjahrsmesse IBO, Messe, Friedrichshafen, ab 20 Uhr

Pforzheim, 10 - 17 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 13 – 18 Uhr THEATER n Schauspiel Am Schwarzen See, Schauspiel

22.03.14 Severin Groebner, Servus Piefke - Kabarett, Löwensaal, Nöttingen, 20 Uhr

von Dea Loher, heute zum letzten Mal, Podium im Theater, Pforzheim, 20 Uhr n Marionetten Glanzlichter – Szenen mit Marionetten & RockRöhren, Figurentheater Raphael Mürle, Figurentheater Mottenkäfig, PF-Brötzingen, 20 Uhr BÜHNE n Kabarett Severin Groebner, “Servus Piefke!”, Kabarett, unangenehme Wahrheiten über Deutschland so freundlich wie möglich von einem Wiender formuliert, Löwensaal, Nöttingen, 20 Uhr KONZERTE n Rock Blue Print – A tribute to Rory Gallagher, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr Yen – Alternative Rock, MusicCafé Exil, PF-Brötzingen, 21 Uhr City präsentiert: Phil, Festhalle, KarlsruheDurlach, 20 Uhr n Blues Pini Schopf Jesdinsky, Kulturkeller Cellarium, Knittlingen, 20.30 Uhr n Folk/Ethno Afrika im Kulturhaus Osterfeld mit Aicha und Aziz Kouyaté, Konzert, großer Büchertisch, Fotodokumentation sowie VideoDokumentation, Malersaal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr n Freistil 1. Pforzemer Bockschuss, satirischer Starkbieranstich, “Hausmeister Löchner lädt zu Bockbier und Kehraus”, Einlass und Musik: ab 19 Uhr, Kehraus Hausmeister Markus Löchner: 22.30 Uhr, Musik: Die Original 4 Tiroler Buam, Schlosskeller, Pforzheim, ab 19 Uhr Solo-Konzert mit Marcus Breiteneder, LebeGut-Haus, Friedenstraße 21a, Waldbronn-Reichenbach, 20.30 Uhr FILM n Kino Mittsommernachtstango (OmU), 17 Uhr Der Imker (OmU), 18.45 Uhr Hannas Reise, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim 13. Filmtage im Schloss (21.- 23. März 2014): Motto: Zwischen den Welten: Vorfilm: Gefangen im Blau. Kurzfilm von Alexander Bambach, 2012, 19 Uhr Tango Libre. Französisch-belgische Filmkomödie, 2012, Schloss, Neuenbürg, 20 Uhr VERANSTALTUNGEN n Treffs 20. Birkenfelder Osterausstellung, Hobbykünstler bieten ein reichhaltiges Angebot von kunstvollen Arbeiten und österlichen Schmuckideen sowie Kaffee, Kuchen und heiße Würstchen, Aula der Ludwig-Uhland-Schule, Birkenfeld, 13 – 17 Uhr BadenMedia Ü-30 Fete, DJ Frank Müller und die Partyband “PartyProject Live” mit einem bunten Musikmix der größten Hits aus den vergangenen Jahrzehnten, Kulturhalle, Remchingen, 20.30 Uhr

Förderkreis Kultur Karlsruhe: Gerd DUDENHÖFER spielt Heinz Becker: „Die Welt rückt näher.“

HANSI HINTERSEER Das Beste zum Jubiläum – Tour 2014

DONNIE MUNRO Die Stimme von Runrig

PHIL Songs of Phil Collins & Genesis

JOJA WENDT Mit 88 Tasten um die Welt-Tour 2014

BAROCK The true Sound of AC/DC

ANNETT LOUISAN Zu viel Information-Live 2014 MANFRED MANN’S EARTH BAND World Tour 2014

DIRE STRATS Best of Dire Straits

SAGA Live 2014

THE LES CLÖCHARDS Musica Extravaganza- Dirty, but Nice

FEUERZAUBER 2014 Der Wettstreit der Pyrotechniker

VOCA PEOPLE Musik und Comedy von einem anderen Stern

Fr. 14. 03. 2014 Stadthalle Heidelberg Sa. 11. 10. 2014 Stadthalle KA

Samstag 15. März 2014 20 Uhr Europahalle Karlsruhe Mittwoch 19. März 2014 20 Uhr Tollhaus Karlsruhe Samstag 22. März.2014 20 Uhr Festhalle KA-Durlach Donnerstag 27. März 2014 20 Uhr Konzerthaus Karlsruhe Fr. + Sa. 28. + 29.03.2014 20 Uhr Festhalle KA-Durlach Freitag 04. April 2014 20 Uhr Stadthalle Karlsruhe Samstag 12. April 2014 20 Uhr Festhalle KA-Durlach Freitag 02. Mai 2014 20 Uhr Festhalle KA-Durlach Mittwoch 07. Mai 2014 20 Uhr Festhalle KA-Durlach Mittwoch 28. Mai 2014 20 Uhr Tollhaus Karlsruhe Samstag 23. August 2014 18 Uhr Schlosspark Karlsruhe Samstag 06. Dez. 2014 20 Uhr Stadthalle Karlsruhe

Weitere Infos: www.foerderkreis-kultur.de

Karten an allen Vorverkaufsstellen von CTS. Telefonischer Kartenservice:

0721 / 38 48 772 Gesamtprogramm gefördert von:

19


CITY Terminkalender März 2014

23. + 24.03.14 Wasted Youth, Kommunales Kino, Pforzheim n

Kinder/Jugendliche Kinderflohmarkt, Matthäusgemeinde, PF-Arlinger, 09 - 12 Uhr nMärkte/Messe IBO, die große Frühjahrsmesse am Bodensee, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Urlaub Freizeit Reisen, die Tourismus-Messe der Region, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Garten & Ambiente Bodensee, die Messe für Gartenliebhaber, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr Collagen in Stoff und Papier – In memoriam: Ingeborg Weiß, Kirnbachmuseum, Niefern, 10.30 – 12 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 10 – 18 Uhr

23.03.14 4. Abo-Konzert des SWDKO mit Ria Koyama, Fagott, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr

Neues BauEn, die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

SONNTAG 23. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr

THEATER n Schauspiel Matinee zum Schauspiel: Maria Stuart, Foyer im Theater, Pforzheim, 11 Uhr n Marionetten Am Anfang war die Kuh, für Kinder ab 5 Jahren, eine Koproduktion von Figurentheater Mürle und Theater Pforzheim, Figurentheater Raphael Mürle & Theater Pforzheim, Figurentheater Mottenkäfig, PF-Brötzingen, 15 Uhr

27. - 30.03.14 Ella und das große Rennen, Kommunales Kino, Pforzheim

20

28. + 29-03.14 City präsentiert BAROCK, Best of ACDC, Festhalle, KA-Durlach, 20 Uhr 27.03.14 Rolf Miller, Tatsachen, Aula, Calw, 20 Uhr MUSIKTHEATER Oper Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 15 Uhr KONZERTE n Klassik 4. Abonnementkonzert, Werke von Rota, Jolivet und Verdi, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr (Werkeinführung: 18.15 Uhr) n Volkstümlich Weißwurst-Frühschoppen, Musik: Die Original 4 Tiroler Buam, Schlosskeller, Pforzheim, ab 11 Uhr FILM n Kino Reisefilm: Mauritius, 11 Uhr Das Pferd auf dem Balkon, 15 Uhr Der Imker (OmU), 16.45 Uhr Mit der Deutsch-Griechischen Gesellschaft: Wasted Youth (griech. OmU) – mit Einführung, 19 Uhr Hannas Reise, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim 13. Filmtage im Schloss (21.- 23. März 2014): Motto: Zwischen den Welten: Welcome, Frankreich (2009), Schloss, Neuenbürg, 19 Uhr VERANSTALTUNGEN n Treffs 20. Birkenfelder Osterausstellung, Hobbykünstler bieten ein reichhaltiges Angebot von kunstvollen Arbeiten und österlichen Schmuckideen sowie Kaffee, Kun

chen und heiße Würstchen, Aula der Ludwig-Uhland-Schule, Birkenfeld, 11 – 17 Uhr n Märkte/Messe IBO, die große Frühjahrsmesse am Bodensee, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Urlaub Freizeit Reisen, die Tourismus-Messe der Region, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Garten & Ambiente Bodensee, die Messe für Gartenliebhaber, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014 Neues BauEn, die Messe für Bauherren, Immobilienbesitzer und Energiesparer, Messe, Friedrichshafen, 19. – 23. März 2014

MONTAG 24. FILM n Kino Natur und bäuerliches Leben: Sauacker – in Anwesenheit des Regisseurs, 18 Uhr Wasted Youth (griech. OmU), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

DIENSTAG 25. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im

28.03.14 Nobodys Business, Maisenbacher Sägemühle, Bad Liebenzell-Maisenbach, 21 Uhr

Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr n Vorträge Neuseeland, vhsBilderWelten Petra und Gerhard ZwergerSchoner, CongressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr THEATER n Schauspiel Die neugierige kleine Hexe, Schauspiel für Kinder ab drei Jahren nach dem Buch von Lieve Baeten, Mühlehof, Mühlacker, 15 Uhr KONZERTE n Singer/Songwriter Malcom Holcombe, Americana authentisch, Folkclub Prisma, Bottich im Neuen Rathaus, Marktplatz 1, Pforzheim, 20.15 Uhr FILM n Kino Der Imker (OmU), 18.45 Uhr It might get loud (OmU), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

MITTWOCH 26. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr FILM n Kino SciFi im KoKi: Alien – Directors Cut, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

VERANSTALTUNGEN Treffs Weinseminar Neuseeland mit Heinz Schmale, Löwensaal, Nöttingen, 20 Uhr n

DONNERSTAG 27. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr n Vorträge Zu Fuß auf dem Olavsweg von Oslo bis Trondheim, digitaler Bildvortrag von Felix Eisenbeis, Rathaus Bürgersaal, KelternEllmendingen, 19.30 Uhr THEATER n Theater für Kids Gaias Garten, symbolische Fantasie über die Jahreszeiten und das Geborenwerden, ErzählTheater mit Musik und Gesang, für Kinder von ein bis fünf Jahren, Dauer ca. 40 Minuten, Malersaal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 09.00 und 11 Uhr MUSIKTHEATER n Tanztheater Nussknacker und Mausekönig, Tanzstück von James Sutherland und Robert Eikmeyer zur Musik von Peter Tschaikowsky, Theater, Pforzheim, 20 Uhr KONZERTE n Freistil Joja Wendt, Konzerthaus, Karlsruhe, 20 Uhr

29. + 30.03.14 Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy, Oratorienchor Pforzheim, Stadtkirche, 19 + 16 Uhr, Pforzheim


CITY Terminkalender März 2014

29.03.14 Holztrio & die elektrischen 4, Kloine Kelter, Mühlacker, 20 Uhr FILM n Kino Kinderkino: Ella und das große Rennen, 15 Uhr Der Imker (OmU), 16.45 Uhr Viva la Liberta, 19 Uhr Hannas Reise, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

FREITAG 28. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr

THEATER Schauspiel Seniorentheater Eulenspiel, “Zur Nachteule”, Senioren spielen Theater im Osterfeld, Studio, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr MUSIKTHEATER n Oper Hoffmanns Erzählungen, phantastische Oper von Jacques Offenbach, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr n

29.03.14 Night of Nylonguitars, Löwensaal, Nöttingen, 20 Uhr

Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr n Vorträge Vortrag mit Reinhard Stengel “Rainbowman”, “Die Sprache der Seele – die Wirkungsweise schamanischer und alternativer Heilweisen auf geistigem Wege”, CongressCentrum, Pforzheim, 19 Uhr

KONZERTE n Rock Red Heat – Classic Rock, Musicpark Live, Maulbronn, 20.30 Uhr City präsentiert: Barock, AC/DC Cover, Festhalle, Karlsruhe-Durlach, 20 Uhr n Blues Bluesfrühling, Pat Fritz – Solo in concert, Soul, Pop, Latin und Blues, Mühlehof, Mühlacker, 20 Uhr

30.03.14 25 Jahre Lollipops - Schlager, Swing, Chansons und Popsongs, Turn- und Festhalle, Ersingen, 19 Uhr

Bluesband Nobody’s Business, Hirsch, Talstraße 50, Bad-Liebenzell-Maisenbach, 21 Uhr n Jazz Rüdiger Baldauf & Own Style Band, Gast: Edo Zanki, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr n Freistil 18. Schülerbandfestival, Kupferdächle, Pforzheim FILM n Kino Kinderkino: Ella und das große Rennen, 15 Uhr Hannas Reise, 17 Uhr Der Imker (OmU), 18.45 Uhr Viva la Liberta, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Märkte/Messe Momen Tour 2014 – Messe für Kurzreisen und Tagestourismus, CongressCentrum, Pforzheim, 13 - 18 Uhr

SAMSTAG 29. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 13 – 18 Uhr THEATER n Schauspiel Premiere: Maria Stuart, Trauerspiel von Friedrich Schiller, Theater, Pforzheim, 19.30 Uhr KONZERTE n Rock Holztrio & die Elektrischen 4, Kloine Kelter, Mühlacker City präsentiert: Barock, AC/DC Cover, Festhalle, Karlsruhe-Durlach, 20 Uhr n Freistil The night of nylonguitars, 3 x Akustikgitarre, 3 x Nylonsaiten, 3 x World – Tango – BossaJazz mit Stefan Grasse, Antonio Malinconico und Martin Müller, Löwensaal, Nöttingen, 20 Uhr n Klassik Felix Mendelssohn Bartholdy: “Paulus”, Oratorienchor Pforzheim, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Gesangssolisten, Stadtkirche, Pforzheim, 19 Uhr n Singer/Songwriter Acoustic!, Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quartett, Jonathan Kluth und Sebastian Hackel, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20 Uhr FILM n Kino Kinderkino: Ella und das große Rennen, 15 Uhr The master, 16.30 Uhr Viva la Liberta, 19 Uhr

Hannas Reise, 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Märkte/Messe Momen Tour 2014 – Messe für Kurzreisen und Tagestourismus, CongressCentrum, Pforzheim, 10 - 18 Uhr VELOBerlin, die Publikumsmesse rund um Fahrrad, neue urbane Mobilität und Reisen, Messegelände, Berlin, 29. – 30. März 2014 Fameba, Fachmesse für Metzger, Bäcker und Gastronomen, Messe, Friedrichshafen, 29. – 30. März 2014 3. Remchinger Mädchenflohmarkt, Kaufen und Verkaufen, günstiges Shoppen von Klamotten, Handtaschen, Schuhen, Modeschmuck und Tüchern. Zusätzlich gibt es coole Musik, kleine Snacks sowie Coffee- und Cocktailbar, Kulturhalle, Remchingen, 14 - 17 Uhr

SONNTAG 30. KUNST & WISSEN n Ausstellungen Nina Annabelle Märkl, Reinhard Voss – Don’t walk the line, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 – 17 Uhr Höllenhund und Liebestaube – 5.000 Jahre Tiermythen im Schmuck, Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus, Pforzheim, 10 - 17 Uhr Collagen in Stoff und Papier – In memoriam: Ingeborg Weiß, Kirnbachmuseum, Niefern, 10.30 – 12 Uhr, heute endet die Ausstellung “stein-reich”, Dauer: 1. März – 1. Juni 2014 (Samstag und Sonntag), Sonderausstellungsräume, Schloss, Neuenbürg, 10 – 18 Uhr THEATER n Schauspiel Seniorentheater Eulenspiel, “Zur Nachteule”, Senioren spielen Theater im Osterfeld, Studio, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 16 Uhr KONZERTE n Pop/Rock 25 Jahre Lollipops, das Beste aus 25 Jahren Schlager, Swing, Pop, Chanson, Turn- und Festhalle, Ersingen, 19 Uhr n Folk/Ethno Cara, 10-Year Anniversary Tournee, Irish Folk, Großer Saal, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 19 Uhr n Klassik Felix Mendelssohn Bartholdy: “Paulus”, Oratorienchor Pforzheim, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Gesangssolisten, Stadtkirche, Pforzheim, 16 Uhr “Klassik trift Moderne”, Werke u.a. von J.S. Bach & Traugott Fünfgeld, Orgel: KMD Prof. Dr. Rolf Schönstedt, Christuskirche, Pforzheim, 18 Uhr Neuenbürger Schlosskonzerte: Konzert mit Sebastian Studnitzky (Trompete, Klavier), Paul Kleber (Bass), Tommy Baldu (Schlag-

30.03.14 Neuenbürger Schlosskonzerte mit Sebastian Studnitzky (Foto), Paul Kleber, Tommy Baldu und Borota & Knebel, Schloss, Neuenbürg, 19 Uhr zeug), Klavierduo Borota & Knebel, Projektchor “Neuenbürger Schlosskonzerte”, Leitung: Siegrun Stütz “Liebeslieder-Walzer”, “Ungarische Tänze” von Johannes Brahms und weitere Kompositionen, Fürstensaal, Schloss, Neuenbürg, 19 Uhr FILM n Kino Die andere Heimat, 10.30 Uhr Kinderkino: Ella und das große Rennen, 15 Uhr Hannas Reise, 17 Uhr Viva la Liberta, 19 Uhr The master, 20.45 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim VERANSTALTUNGEN n Treffs “3. Goldstadtfieber”, verkaufsoffener Sonntag in der Pforzheimer City, 12 – 19 Uhr n Märkte/Messe Momen Tour 2014 – Messe für Kurzreisen und Tagestourismus, CongressCentrum, Pforzheim, 11 - 18 Uhr

VELOBerlin, die Publikumsmesse rund um Fahrrad, neue urbane Mobilität und Reisen, Messegelände, Berlin, 29. – 30. März 2014 Fameba, Fachmesse für Metzger, Bäcker und Gastronomen, Messe, Friedrichshafen, 29. – 30. März 2014

MONTAG 31. THEATER n Theater für Kids Oh wie schön ist Panama, Kinderstück von Janosch, für Kinder ab fünf Jahre, Podium im Theater, Pforzheim, 9.30 und 11.30 Uhr FILM n Kino Hannas Reise, 19 Uhr Viva la Liberta (OmU), 21 Uhr, Kommunales Kino, Pforzheim

TERMINE per Fax: 0 72 31/31 43 94 oder E-Mail: kalender@regiomarkt.de

ANZEIGENSCHLUSS für April 2014: 15. März 2014

0 72 31 / 31 31 02

21


CITY Termin Tipps

Helge Schneider & Band

Das Phantom der Oper

Helge Schneider (Pretty Joe) ist seit Dezember 2013 wieder auf Tournee! Dafür hat er seine neue siebenköpfige Band “Die Dorfschönheiten“ fein herausgeputzt, in der sich diesmal langjährige Weggefährten wie Peter Thoms (Percussion), Carlos Boes (Blasinstrumente), Sandro Giampiedro (Gitarre), Schöntrommler Willy Ketzer sowie die beiden “Neuen“ Kai Struwe am Bass und Rainer Lipski an den Tasten die Töne zuspielen. Neben den Hits seines neuen Albums „Sommer, Sonne, Kaktus“, mit dem der Komiker erstmals die Spitze der deutschen Album Charts eroberte, werden Helge & seine Freunde auch wieder alte Klamotten, aber mit neuer Melodie und anderem Text, spielen: Ob Katzeklo oder Wurstfachverkäuferin, Telefonoder Meisenmann, Texas oder Fitze, Fatze entscheidet der Boss erst auf der Bühne.

Auf über 300 Bühnen Europas ist ‚Das Phantom der Oper’ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung eine der erfolgreichsten Tournee-Musicalproduktionen Europas. Die Texte der Autoren halten sich viel näher an die Romanvorlage und in großen Teilen der Musik, die Sasson selbst komponierte, sind bekannte Opernzitate eingebunden. Modernste 3D-Videotechnik kreiert eine perfekte Bühnenillusion. Die Rolle der Christine interpretiert die Bostoner Sängerin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson selbst. Ihre facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt, der im Londoner Westend und in Wien Erfolge feiern konnte. Weiterhin wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit. Ein 18-köpfiges Orchester spielt die Musik live. Die Geschichte des Phantoms spielt in der Pariser Oper.

Am 04. und 05. März macht Helge in der Liederhalle in Stuttgart Station, bevor er am 09. März 2014 erstmalig in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe gastiert. Hierzu verlosen wir Tickets. n

Am 07. März 2014 im CogressCentrum, Pforzheim, 20 Uhr. n

Bald geht es los!

Königsbach


CITY Kleinanzeigen März 2014

Verkaufen ● Verkaufe meine LP-Sammlung, ca 80 St. Genre Rock’n’Roll und Deutschrock aus den Jahren 1956 -1970, Preis pro Stück 1,50 Euro. Liste auf Anfrage per E-Mail. Telefon 07231/6070697. ● Für Vinyl-Liebhaber: Krautrock LP, limitiert 500 St., Dual Plattenspieler CS491, CS 741, 601, Thorens TD 160, Marantz Receiver SR 2200, Sony Mini-Disc-Recorder MDS - je 330, Minox 35, Philips DVD 700, gegen Gebot, auch Tausch. Telefon 0151/20931898. ● Couchtisch Nussbaum hell 60er Jahre, 70 B (110 ausziehbar), 118 L, 61 H, sehr gut erhalten, 30 Euro, zu verkaufen, Telefon 07232/315860.

Suchen ● Suche alte Mopeds, Roller und Motorräder günstig, sowie Ersatzteile und Literatur. Zustand egal. Telefon 07041/84383 ● Suche: Alte Modellbauhefte ab 90er Jahre Plastikbau: Kit, Modellfan, Steelmaster, Wingmaster, W-Arsenal usw. Keller- und Dachbodenfunde bitte SMS oder Anruf 0174/3983072.

Musik ● Gitarrist sucht Gitarrist(in) mit Motivation und Interesse an Folk, Blues, Folkrock für AkustikDuo oder -Trio. Bitte melden unter Telefon 07033/308706 (Heimsheim). ● Gitarrenunterricht bei erfahrenem Gitarristen. Alle wichtigen Grundlagen: Akkord- und Melodiespiel, Rhythmik, Hamonielehre. Verschiedene Stilistiken. Schwerpunkt E-Gitarre. Eigene Kreativität am Instrument entdecken und entfalten lernen. Telefon 07231/2984820. ● Gitarrist sucht Sängerin mit Interesse an einem Akustik-Duo. Stilrichtung Rock, Pop. Proberaum vorhanden. Telefon 07082/50308 ab 19 Uhr oder Das5teHaus@gmx.de . ● Hobby-DJ sucht Kneipe, Café oder Disco zum Auflegen. Musik aus 40 Jahren Rock, Pop. Flexibel, Telefon 0175/7080372. ● Musiker und Bands für Ihre Veranstaltung gesucht? www.Musicforyou.de hilft kostenlos. ● Die Coverband „The Brightside“ (Charthits, Partyklassiker und Alternativerock aus den 90er bis heute) aus PF/KA spielt alles von der Privatparty bis zum Megaevent und hat noch Termine frei. Check out www.brightsidecovermusic.de. ● Acoustic Trio, Songs, Folk, Blues, Straßenfest, Geburtstagsfete, Gartenparty, Telefon 07041/816713. ● Gitarrenunterricht für Anfänger? Über die Grundlagen der klassischen Gitarre zu Solospiel, Improvisation, Liedbegleitung. Einzel- und Gruppenunterricht. Günstige Preise. Neue Kurse ab sofort. Infos unter 07231/455153 oder 0151/52124945. ● Brasilianische Songs lernen (Gitarre, Gesang)... brasilianische Konzerte besuchen. Bei Lù Thome Tel. 07231/766868. Markeninstrumente zum Internetpreis! music-city steinbrecher Östliche 36 75175 Pforzheim www.musik-city.de

● Unterricht in Gitarrre (Dipl.-Gitarrist) von Flamenco bis Heavy Metall, alle Stilistiken möglich. Blockflöte und Früherziehung (gel. Kindergärtnerin), Keyboard und Klavier (langj. Lehrerin), DJWorkshops (gel. Toningenieur). Probestunden gratis, Telefon 07232/316434. ● Nu-Metall Hardcoreband sucht erfahrenen, selbstbewußten zuverlässigen Sänger. PA + Proberaum bei LB. Telefon 0152/751409. ● Musiklehrer findet man auf www.Musiklehrer.de ● Gitarrenunterricht - kreativ & individuell! Dipl.Musiklehrerin gibt qualifizierten Unterricht für Kinder und Erwachsene in Pforzheim. Alle Stilrichtungen auf der Akustik-Gitarre, Musiktheorie. Telefon 07231/72536.

● Party, Hochzeit, Feste... Live-Band hat Termine frei. Musik und mehr für alle Anlässe. Info: 0179/5082896 oder 07041/46982. ● Bar-Pianist! Stilvolle Unterhaltung. Komme auch ins Haus, inkl. Instrument! Tel. 07231/106344 oder Tel. 0162/3974331. ● 80er, 90er Rock, Pop, Party, Spaß auch Mundart-Rock, Kultsongs. Ideal für Feste aller Art. Die Partyband, 5 Mann - alles live. Info 07041/46982, www.milestone-band.de

Mieten/Vermieten/Immobilien ● Suche Garage in der Oststadt (Nähe Stückelhäldenstraße), Telefon 0152/28931687. ● Loft gesucht, bevorzugt PF Brötzingen, Nordstadt. Miete oder Kauf. Selbstausbau möglich. Mit Garage. Telefon 0152/28931687. ● Geräumige 2-ZKB in Brötzingen gesucht. Möglichst mit Garage. KM bis 500 Euro. Telefon 0152/28931687. ● Suche dringend Trainingsraum in Pforzheim und Karlsruhe für Sebstverteidigung und Fitness. Angebote unter www.schuetzende-hand.de oder Tel. 0157/72015781. ● Birkenfeld: Gartengrundstück 4,8 a für Freizeit zu verpachten, Telefon 07231/471134. ● FeWo Südtirol, 1 - 6 Pers. in ruhiger Lage, komfortabel + modern, ideal für Wanderungen, Mountainbiken und Ausflüge. Hund erlaubt. 20 Min von Brixen. Ab 50€ / Tag incl. aller Nebenkosten. Telefon 07236/6586. ● Ruhige Hartz-IV-Empfängerin, 26 J., mit Nebenjob, sucht 1-Zi-Wohnung, auch möbliert bis 223 Euro, kalt in Pforzheim, Telefon 0176/37227023. ● Suche 1 - 2 Zimmerwohnung, möglichst mit Badewanne, Terrasse, Gartenanteil. Kaltmiete bis ca. 220 Euro. E-Mail putzi1967@yahoo.de oder Tel. 0176/89223032.

Sonstiges ● Nachilfe Mathe und Englisch alle Klassen, wo: Neuenbürg, Kosten: 20€ / 60 Min. Telefon 0151/11570954. ● Buchhaltungsservice...wir erledigen Ihre Buchhaltung. Rufen Sie uns an. Telefon 07231/4629525. ● Kyusho-Jitsu (Kunst der Vitalpunkte) Kampfkunstinfos unter www.kyusho-jitsu-pforzheim.de. ● Brennholz sägen mit Schlepper-Bandsäge. Brennholz zu verkaufen. Tel. 0162/66582312. ● Märchenerzählerin erzählt Märchen - auch mit Puppenspiel - bei Kindergeburtstagen, Kinderfesten u.a., Telefon 07231/2809285. ● Ihr Fitness- u. Wellness-Berater in PF; bei Ihnen Tel. 0151/52105673, Mail: wst.pforzheim@kabelbw.de.

● Mangelnde Zuversicht? Quälende Ratlosigkeit? Kartengestützte Beratung für Business und live pur. Auch telefonisch oder per Termin, Telefon 07043/955262. ● I’m looking for English speeking people (femal) to go out and have fun and learn the language better. I’m female and 38 years old. Phone: 0174/7347242. ● Autorengruppe sucht noch Mitstreiter, die an ehrlicher Textkritik interessiert sind. Infos unter textwerkstatt-pf@web.de ● Geistheiler u. Astrologe. Ich biete Ihnen Hilfe an für wichtige Schnittstellen in ihrem Leben. Alles hat seine Zeit. Telefon 07231/6070957. ● Grundstückspflege/Gartenpflege, Telefon 07231/6038489, Handy 0151/52105673. ● Deutsch lernen? Erfahrener Dozent gibt Privatunterricht. Für Erwachsene und Jugendliche (auch Nachhilfe im Fach Deutsch möglich). Anfänger und Fortgeschrittene. Einzel- oder Gruppenunterricht. Günstige Preise. Infos unter 07231/455153 oder 0151/52124945. ● Gag/Blödelbilder: Porträtbild, verformtes Gesicht, andere Frisur usw. von Ihnen oder für Ihre Bekannten. Lacher garantiert. 10 x15 mm bis DIN A 4 auf Hochglanzpapier. Telefon 07231/356298. ● Hallo Fotofreunde, mache Fotos von Porträt, Fun bis Action ... ruft an unter 0179/8608739. ● Auftrags und Partymalerei mit der Malothek. Telefon 07232/735877. ● Erstelle Partnerschaftshoroskope, Telefon 07231/983558. ● Felicia’s Tier- u. Gnadenhof nimmt Tiere in liebevolle und sachkundige (Urlaubs)Pflege. T elefon 07042/810670.

Jobs ● Suche für 1x pro Woche Rückenmassage, zahle 15 Euro/Stunde. M/W egal, Du solltest nur gut massieren können. Terminort Nordstadt PF. Melde Dich bitte unter 0172/7171127. ● Putzen, bügeln, waschen, Haushalt, Briefe schreiben, Kinder, Arztbesuche, Gespräche. Zuverlässige Frau hilft Ihnen dabei. Telefon 07231/79682. ● Hausfrau aus Leidenschaft, vertraut mit sämtlichen Aufgaben im Haushalt, mobil, flink und zuverlässig, erledigt ihre Wünsche promt. Auch einmalige Einsätze möglich(Kinderbetreuung, putzen, bügeln, kochen, Garten, Ausfahrten und vieles mehr). Telefon 07231/79682. ● Er, zuverlässig, bietet Einkaufshilfe, Hausbetreuung und/oder Erledigungen für ältere Menschen oder Alleinstehende. Stunden oder tageweise in Pforzheim, Telefon 0176/38445461. ● Keine Zeit oder Lust zum Fenster putzen, Rasen mähen, Hausordnung machen? Junger Mann erledigt dies sauber und gewissenhaft in Stadt Pforzheim, Telefon 0152/52384653. ● Biete stunden- oder tageweise Hausbetreuung, alte Menschen, Kinder, Blumen, Haustiere oder Garten. Bin weiblich, seriös, NR, selber Oma. Telefon 07231/61442. ● Ich, w, 24, betreue Ihre Kinder tageweise, tagsüber und auch abends. Melden bei Lisa unter Telefon 0176/77512697. ● Putzen, Bügeln, Gartenarbeit - Thailänderin mit Deutschkenntnissen übernimmt diese Arbeiten für Sie im Raum Mühlacker. Telefon 07041/816713. ● Suche Nebenjob ab 17 - 21 Uhr, als Aushilfe zum putzen (auch privat), Babysitten oder als Aushilfe in Tankstelle, alles im Raum Pforzheim, außer an Wochenenden. Telefon 0160/2280441. ● Sie su chen eine freundliche, erfahrene Bedienung für Ihr Fest? (z.B. Geburtstag, Konfirmation, Kommunion o.ä.). Ich (49 w) unterstütze Sie. Seriöse Angebote aus dem Raum Bruchsal, Bretten, Bauschlott unter Tel. 07252/976514 ab 14 Uhr oder Tel. 0175/2012036. ● Suche Bedienungen/Aushilfe (Mini-Job) ab 21 Jahre, International 101/Lounge 102, Telefon 07231/5895859 ab 17 Uhr.

Feste + Parties ● FlammBar. Das unglaubliche FlammkuchenBackmobil. Oldtimer-Marktwagen mit Holzofen für leckere frische Flammkuchen für Feste & Events. Infos: www.flammbar.org. ● Kaffee-Flitzer. Die mobile Kaffeebar für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern und sämtliche andere Events. Infos: www.Kaffee-Flitzer.de oder 0173/2300579. ● CocktailBar. Die mobile Cocktailbar für Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern und sämtliche andere Events. Infos: www.Kaffee-Flitzer.de oder 0173/2300579. ● Zauberer bietet verschiedene Zauberprogramme. Assistentin für neue Bühnenshow gesucht, Fon 07042/374414.

● Comedy Show komisch, artistisch, unterhaltsam für alle Anlässe - außer Trauerfeiern. www.piccaro.de, Tel. 0171/6560666. ● Live-Musik zum Tanzen, Träumen, Schunkeln mit der ShireHorseBand (4-Mann), Info 0174/9653750. ● Die Kiwis (Tanzmusik-Duo) ... und Ihre Ohren werden Augen machen. Tel. 07043/8456 oder www.diekiwis.de. ● Zauberer Marco & Sigge. Ein Knüller für jedes Fest. Telefon 0721/571867 + 0173/6812492. ● “Humorist“ mit dem Motto nicht immer, aber immer öfter... für Geburtstage, Hochzeiten, Feste usw. Telefon 07231/565605. ● Woldini... präsentiert Zauberhaftes! Ihr Salonund Bühnenmagier für alle festlichen Anlässe, Vereins- und Betriebsveranstaltungen, Seniorennachmittage. Keine Kindergeburtstage. Telefon 07233/3428 (AB angeschl.). ● Alleinunterhalter Tel. 0171/2703620 oder Telefon 07236/933723, www.svenoliver-online.de ● Aktive Alleinunterhalterin hat noch Termine frei. Tel. 07203/8247. ● DJ, professionell und zuverlässig, mit großem Repertoire an CD’s, Musik- und Lichtanlage, individuell in jeder Größe. Infotel. 07231/355101. E-Mail bluedj@talknet.de. ● Oldies’n’Goodies, Rock’n’Roll and Party. Musik 100% live. Infos: www.after-eightmusic.de oder 07052/92225 Bernd. ● Wir spielen alles! Straßen- und Firmenfeste... 70er, 80er, Party, Rock Top40, Schlager, alles! Nur live! Tel. 0160/4450495 Udo.

Reisen ● Oberallgäu (854 m) FeWo 2 - 4 Pers. ab 38 Euro, ruhig mit traumhafter Aussicht, NR, Telefon 08323/7513, www.allgaeu.de.vu. ● FeWo 2 - 6 Pers., 20 km vom Bodensee, pro Tag 50 Euro, NR, zu vermieten, birgit.gehlert@online.de und http://ferienwohnung-biggi-wilhelmsdorf.chapso.de. ● Oberstdorf im Allgäu: neue Ferienwohnungen mit Hallenbad & Sauna. Im Sommer sind Bergbahnen inklusive, im Winter vergünstigte Skipässe möglich. www.villa-am-nebelhorn.de, Telefon 08322/9872863. ● Nordsee, Amrum, FeWo 2 -4 Pers. 36 Euro bis 72 Euro, strandnah u. ruhig, Tel. 04504/606815, www.Ferienwohnung-Wertz.de.vu.

Kontakt- oder Chiffre-Anzeigen können wir nur schriftlich, per Postkarte, Telefax, SMS oder E-Mail entgegennehmen! Für den Inhalt aller Kleinanzeigen ist der jeweilige Absender verantwortlich.

23


CITY Kleinanzeigen März 2014

● Vermiete Ferienwohnung (2 - 6 Pers.) direkt am Bolsena-See/Italien, ab 350 Euro/Woche. Kontakt 0039/320/4630844 (Deutsch sprechend). ● Berlin, Berlin! Privat-Ferienzimmer, auch ganze Wohnung, tageweise bis 7 Personen zu vermieten, zentral, billig, Telefon 030/32602134. ● Schwarzes Meer/Baltschik, Bulgarien: FeWo ganzjährig sehr günstig zu vermieten, sowie Vermittlung von Immobilien zu Toppreisen. Telefon/Fax 07231/23708 oder 07231/4243556. ● www.Karibik-Segelreisen.de Tel./Fax 07131/919444.

Kontakte ● Hast Du Lust?...Kaffeetrinken oder ??? ...sich mal kennenzulernen? Ab 40 + (m/w) ab 19 Uhr im Café Mango, Kontakt 0151/45238832. ● Sie, 167 cm groß, 49 Jahre, suche ihn, 45 – 53 Jahre, ab 173 für Tanzkurs bei SaumweberFischer und vielleicht auch mehr. Telefon 0157/73079615 oder E-Mail alinamarco@gmx.net. ● Ich, weiblich, Mitte 40, suche nette Menschen für gemeinsame Freizeitgestaltung. Chiffre 01/06/13. ● Er, 51, verheiratet, sucht Sie zwischen 45 – 70 für gelegentliche Treffen nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“. Bis bald. Telefon 015153314291. Chiffre 01/06/13. ● Kennst Du das, zu zweit und doch allein? Das können wir ändern! Ich suche SIE für erotische Treffen: melde Dich unter 0175/7756864, am Anfang nur SMSen. ● Ich (m), 183 cm, suche Sie von 18 – 65 für gemeinsame lustvolle Studen. Bin für alles offen. Wenn Bilder erwünscht, auf Nachfrage. Mail an: dark.man69@web.de ● Er, 52, sucht nette, zärtliche, liebevolle SIE im Raum Pforzheim zum Aufbau einer harmonischen Partnerschaft. SMS 0152/16162922. ● Lachen, feiern, Party machen, abtanzen, Discos, Bistros. Wenn Ihr zwischen 30 – 40 Jahren seid, dann meldet Euch bei mir(w), Telefon 0152/23614528. ● Suche nette Mädels zw. 26 und 35 zum Party machen, Tee trinken, DVD schauen und alles,

was zusammen mehr Spaß macht. Bin w, 27. Telefon 0176/79410968. ● Er 55, sucht liebe Frau, NR, für Wanderungen und alles, was sonst noch Spaß macht. Bad Liebenzell bis Pforzheim, SMS an 0162/5455951. ● Hallo! Ich, w, 39 aus PF, suche nette Leute für Freizeitunternehmungen, sowie für Walking, und einen Tanzpartner für Disofox/Tanzkurs... Wer traut sich... .? E-Mail an sisa.0816@yahoo.de . ● Frau (59 J.), R. sucht Mann zwischen 50 – 60 Jahren für die Besonderheiten und Alltäglichkeiten des Lebens. Mail an: Chance988@googlemail.com. ● Ich (m/41) suche in Pforzheim nette Leute zwecks Freizeitgestaltung. Auch gerne mit Kind, habe selbst alle 2 Wochen meinen Sven (5) bei mir. Freu mich. Telefon 0172/7171127. ● Freizeitpartner gesucht (m(w) für kleinere Touren mit Rad – Inliner – Motorrad, Schwimmen, Joggen soweie weitere Aktivitäten wie Koknzerte, Events, gem. grillen/kochen, Biergarten, M (32) aufgeschlossen, schlank, 1.80 m, Tel. 0152/28780654. ● Hallo, ich (m, 55 J.) , suche Dich, w. für Freizeit, Fahrradfahren, Schwimmen, Natur, Musik, etc. Bin 175 cm groß, schlank. Lache gerne. Würde mich auf eine Anwort freuen. Vielleicht bist Du es? Telefon 07231/25992. ● Sie, 44, sucht männlichen Partner zwischen 45 u. 50 Jahren für gemeinsame Unternehmungen, Telefon 0176/52480727. ● Mollige Sie gesucht von 18 - ? für erotische Treffen, Freundschaft nicht ausgeschlossen, von ihm 40 Jahre, Telefon 0152/56740666. ● Max, 66 J. 170 cm, 65 kg, sympathisch, sportlich, sucht für feste Beziehung mollige Sie, zum Lachen, Leben, Lieben, freue mich, von Dir zu hören. Telefon 07231/587032. ● Er, 52, sucht jüngeren Ihn zum Aufbau einer Partnerschaft. Bin 178/100kg, mag Natur, Kino uvm., Telefon 0172/6104592. ● Er, 35, aufgeschlossen, humorvoll sucht ‘Ihn’ für Treff, Freundschaft und mehr. Gerne zum Aufbau einer festen Beziehung. Telefon 0152/52384653. ● Hallo Leute, wer von Euch hat Spaß daran, mit mir zu wandern? Seid Ihr zwischen 40 und

50 J.? Freue mich auf jeden Fall über jeden Anruf. Telefon 0176/52480727. ● Er 53, sucht liebe Frau, NR ab 48 für Spaziergänge und alles, was sonst noch Spaß macht. Bad Liebenzell und Umgebung, SMS an 0162/5455951. ● Er sucht Single 35 - 50 J (w). Großraum Pforzheim für gelegentliche Treffs für Theater, Café und Volksmusik-Besuche. Bitte melden unter Thomas.huber-niefern@t-online.de. ● Hallo, suche unternehmungslustige Freundin zum Reden, Kino, Tanzen, Kaffee etc.. Bin selber 38 (w) und flexibel. Telefon 0174/7347242. ● Lustige, mollige 42jährige sucht einfühlsamen Kerl zw. 38-48 J., Ehrlichkeit + Treue sind mir sehr wichtig. Wenn Du dann noch Tanzen (Disco Fox) kannst, hast Du 100 Punkte mehr. Telefon 0176/35708554. ● Junggebliebene, sehr humorvolle 43-jährige sucht einfühlsamen Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht, zw. 38 - 45 J. Ehrlichkeit, Offenheit, Treue und Wertschätzung sollten keine Fremdworte für Dich sein. Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften: sunshine75417@gmx.de, bitte mit Bild. ● Ich, m (40), suche Freundin für Freizeit, Spaß, gemeinsame Unternehmungen. Telefon 0151/5229598. ● Ich (w/26) Pforzheim, suche lustige Freundin zum Shoppen, Ausgehen + Tanzen, Quatschen u. alles was zu zweit mehr Spaß macht. Freue mich auf Mails. Kein Sex! E-Mail: de Schneehaas@gmx.de ● Hi Leute! Bin 20 Jahre und suche nette Leute für gemeinsame Unternehmungen (Disco, Kino...) Telefon 0176/20985049. ● Er 40/181/84, gepfl., sportl., schlank, sucht nette Sie (20-50) für Freundschaft, Freizeit, Spaß uvm. Melde Dich bitte unter Tel. 0176/25339686. ● Sie, 27 J., sucht Mann für gel. Sextreffs nur auf Sympathiebasis!! KV 0160/90904473, keine SMS. (g) ● Kino, Kicken, Tischtennis, Theater und Billard? Geschlecht egal - Alter schau’n wa mal. oy-bumbler@web.de. ● Ich (w, 20) suche Freundin(nen) im Raum PF für Kino, Kneipe, Bummeln usw. Kein Sex! Bitte melden unter E-Mail tharina@gmx.de.

Freizeit-Clubs/Stammtisch/Vereine

-box ...kaufen - verkaufen - suchen - kontakte jobs - reisen - grüße & vieles mehr... Coupon für kostenlose private Kleinanzeigen. Einfach ausfüllen und ab geht die Post. an CITY Pforzheimer Stadtmagazin < Kleinanzeigen < Postfach 10 19 69 75 119 Pforzheim. Für die ganz Eiligen. Telefax 0 72 31 / 31 43 94

CHIFFRE 1

ANZEIGENTEXT:

MIT FOTO 1

Fotogebühr pro Ausgabe EUR 10,– : bar/VR-Scheck liegt bei einmalig 1

DAUER: NAME: STRASSE: WOHNORT:

! 24

schneid mich aus!

bis auf Widerruf 1

● Kleine Selbstverteidigungsgruppe freut sich über interessierte Menschen, die sich und andere schützen möchten. Deeskalation, Selbstverteidigung und mehr... Infos unter www.schuetzendehand.de oder Telefon 0157/72015781. ● Lust auf Karate oder Selbstverteidigung? Familäres Dojo sucht noch Karatekas und welche, die es werden wollen. Alle Altersklassen sind willkommen. Infos & Zeiten unter Judofreunde-Pforzheim.de. ● Lust auf Volleyball?, Wann: Freitags 18:45 20:30 Uhr, Wo: Keltern-Dietlingen Sporthalle, Kontakt: Tel. 0151/12674702. ● Ab sofort startet der ADFC Pforzheim-Enzkreis an jedem Mittwoch seine wöchentliche Rad-Feierabend-Tour, Dauer ca 2 - 3 Stunden, bei jedem Wetter, Helm empfohlen, Teilnahme kostenlose, Start jeweils 18 Uhr Vicenzaplatz/Enzauenpark in Pforzheim, Infos 07041/5526. ● Hallo Ü 40 Singles, wer hat Lust auf fröhliche Freizeitunternehmungen u. regelmäßige Treffen in Bretten? Telefon 0173/8070170. ● Notfall ag., häusliche Versorgung bei Unfall od. Krankheit (keine Pflege), Pforzheim-Innenstadt, Telefon 0152/23278342. ● Ein Netzwerk von Menschen, die ihre Freizeit gemeinsam gestalten ist das Ziel. Genuss, Gesellschaft, Kultur, Natur, Technik, Wissenschaft, ... www.freizeit-pfud.de - private Website. ● Fahnenschwinger und Landsknechte gesucht zum Aufbau einer Fahnenschwinger-Gruppe sowie zur Verstärkung unseres Goldstadt-Fanfarenzuges. Bedeutende Auftritte über Deutsch-

lands Grenzen hinweg, musikalische Begleitung von manch edlem Burgherrn zu seiner Auserkorenen sowie deftiges Lagerleben bei MittelalterMärkten sind nur einige Highlights, bei denen wir vertreten sind. Wer dabei sein will, Instrumente und Uniformen werden gestellt. Infos unter www.goldstadtfanfaren.de oder Tel. 07231/766 366, Probe jeden Dienstag ab 19 Uhr, OttersteinSchule, Dillweißenstein. Wir freuen uns auf Euch. ● Wir sind eine Gruppe lustiger und netter Paare, Singles und Alleinerziehender die mit dir noch Einiges unternehmen wollen. Wir treffen uns in Niefern. Machst du mit? Telefon 07043/959233 und enzkreis-freizeit-club@gmx.de. ● Gemischter Kegelclub sucht Nachwuchs, auch Anfänger. Mittwochs ab 17 Uhr in der Gaststätte Schützenhaus, Ispringen. Kommt einfach vorbei oder Anfragen Tel. 07231/8368. ● Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit/Angst, Kontakt unter 07231/8368. Treffen: Ev. Gemeindehaus der Christuspfarrei, Martin-Luther-Str., PF-Brötzingen. ● Bunt gemischter Single-Stammtisch (35 55 Jahre), 14-tägig donnerstags 19 Uhr in einem Schömberger Lokal. Wer Lust auf gute Stimmung hat und unkomplizierte Singles kennenlernen will, sollte sich unverbindlichen unter Tel. 0176/28877309 melden oder mailen an: antimaros@gmx.de. ● Du suchst Singles zwischen 30 - 55? Du möchtest zwanglos andere 30+ Singles kennenlernen und etwas mit anderen 30+ Singles unternehmen? z.B. Wanderungen, Kegeln, Besuch von Straßenfesten? Dann melde Dich zu unserem 30+ Single- und Freizeitreff. Info Tel. 07043/959233, E-Mail: single-treff@gmx.de ● Vegetarier-Stammtisch trifft sich an jedem 1. Freitag im Monat um 19 Uhr im Restaurant „Sehnsuchtsküche“ Mühlacker, Tel. 07041/861923. Alle an der vergan/vegetarischen Lebensweise Interessierte sind herzlich willkommen. ● Lachen, feiern, Party machen, abtanzen, Discos, Bistros und noch vieles mehr. Wenn Ihr zwischen 28 - 40 Jahre seid und gut drauf, dann meldet Euch! Telefon 07231/79982 (AB). ● Lust auf nette Leute? Pforzheimer Freizeitstammtisch (30-45 Jahre), ca. 35 Mitglieder, bietet noch Anschluss an Stammtischrunden und Freizeitaktivitäten (Barbeque, Kanutouren, Radtouren, Freibadbesuche, Disobesuche, Brunch, Silverparty u.a.m.). Wir treffen uns jeden Dienstag ab 20.00 Uhr in einem Pforzheimer Lokal zur gemütlichen Runde. Mitgliedsbeiträge werden nicht erhoben. Info: Table-for-more 07231/1880986 oder 0176/64206601.

Auch noch schnell einen Gruß oder Dank loswerden? Grüße einfach per SMS schicken: City, Tel.: 9907231314394.

Bitte denken Sie daran: wenn Sie Ihre Anzeige „bis auf Widerruf“ geschaltet haben, teilen Sie uns Änderungen z.B. Ihrer Telefonnummer mit, bzw. wann wir die Anzeige löschen sollen. Bitte beantworten Sie eingehende Chiffre-Zuschriften. Danke.

Annahmeschluss für Kleinanzeigen für April 2014: 15. März 2014


Coole Köpfe

City Pforzheim Jörg-Ratgeb-Str. 15 07231/290403

West Brötzingen Westliche 332 07231/414741

Restaurant • Café • Bar

Weißwurst-Frühschoppen mit

Die Original 4 Tiroler Buam Sonntag, 23. März 2014 • 11 Uhr Bahnhofplatz 3 • 75175 Pforzheim Telefon 0 72 31 / 35 12 31


Faschingstermine

● • • • •

SAMSTAG 01.03.14 • • Maskenball, Musikverein/RMSV, All rights reserve(d), Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr • “Maskenball”, Narrenbund Kakadu Bilfingen, es spielt: “Herzblatt”, Kämpfelbachhalle, Bilfingen, 20 Uhr • “Carneval Tropical” Escola de Samba Baden und die Gruppe “Jogo da Capoeira” sowie “DJ herrvallon”, Ristorante Sottosopra, VolksbankHaus, Pforzheim, 20 Uhr • “World of Disney” mit Zascha, DJ Tiamo & Nobbes, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzwaldhalle, Schellbronn, 20.11 Uhr, Hästräger ab 10 Personen im Häs Eintritt frei • Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr SONNTAG 02.03.14 • Großer Fasnetsumzug, KG Fledermaus, im ganzen Ort, Ersingen, 14 Uhr • Großer Faschingsumzug, Bilfingen, 14 Uhr, anschließend Faschingstreiben auf der “Hellen Platt” • Traditionelles Scheibenschlagen, KG Fledermaus, Ameisenberg, Ersingen, 19 Uhr • Maskenball, KG Fledermaus, Sydney XL, Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr • Großer Fasnetsumzug, mit Zunftmeisterempfang im Klösterle, Weil der Stadt, ab 14 Uhr • Fasnachts-Gottesdienst, musikalische Begleitung: Gugge Gaiße/Kieselbronn, Leutrum Garde/Würm sowie 1.Fanfarenzug Goldstadt Pforzheim e.V., Mitwirkende: Karl Knopf/Büchenbronn und die PFG-Goldmasken, Pfarrerin: Heike Reisner, Schlosskirche, Pforzheim, 10.30 Uhr MONTAG 03.03.14 Rosenmontag • Kinderumzug, KG Fledermaus, Lange Straße/”Brück”, Ersingen, 14 Uhr • Rosenmontagsball, Katholischer Männerverein, Band: Bernfried & Hubert, Bernhardusheim, Ersingen, 17 Uhr • Kinderfasching, Arnbachhalle, Neuenbürg, 13 Uhr

• • • •

● CITY News

Rosenmontag im Schlosskeller, Pforzheim, 19.59 Uhr Traditionelles Scheibenschlagen, KG Fledermaus, Ameisenberg, Ersingen, 19 Uhr 30+ Maskenball, Fußballclub, Top Team, Turn- und Festhalle, Ersingen, 20 Uhr “Rosenmontagsball”, Narrenbund Kakadu Bilfingen, es spielt: “Music Box”, Kämpfelbachhalle, Bilfingen, 20 Uhr “World of Disney” mit der Band “online high energie music”, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzwaldhalle, Schellbronn, 20.11 Uhr, Hästräger ab 10 Personen im Häs Eintritt frei Rosenmontagsball, Festhalle, Königsbach-Stein Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr Rosenmontagsball, Bergdofhalle, Büchenbronn, 19.59 Uhr Rosenmontagfete mit Live-Music, Café Point, Brötzingen

DIENSTAG 04.03.14 Faschingsdienstag • “Tradition verpflichtet”, Fasnetsumzug, PF-Dillweißenstein, 14.11 Uhr mit anschliessender“Schneemannverbrennung” auf dem Ludwigsplatz, PF-Dillweißenstein, Nach dem Umzug, buntes Faschingstreiben und Kehraus im Schlosskeller, Pfodrzheim • Großer Faschingsumzug, Bilfingen, 14 Uhr, Faschingstreiben in der Kämpfelbachhalle mit Musik: “Lemmons” • Kinderfasching mit Hexenverbrennung, Narrenbund Schellau Schellbronn, Schwarzwaldhalle, Schellbronn, Kinder Eintritt frei • Kinderfasching und Kehraus, Sixthalle, Gräfenhausen, 13.31 Uhr • Buntes Faschingstreiben und Kehraus nach dem Umzug, Schlosskeller, Pforzheim • Faschingsausklang, Faschingsgesellschaft “Die Klemmer” Gräfenhausen, Sixthalle, Gräfenhausen, 13.31 Uhr, Verbrennung der “Klemmerhex” ca. 18 Uhr • Faschingsball, Landsmannschaft Schlesien, CongressCentrum Pforzheim, 20.11 Uhr • Ersinger Hexenritt, KG Fledermaus, Turn- und Festhalle, Ersingen, 15 Uhr • Hexenverbrennung, KG Fledermaus, “Brück”, Ersingen, 17 Uhr • Hexen-Open-Air, Ortsmitte, Bilfingen, ab 18 Uhr, Fackelumzug Beginn: 19 Uhr mit Hexenverbrennung und anschließendem Feuerwerk an der Kämpfelbachhalle, danach Kehrausball, Bilfingen • Kehrausball, Fasnetdienstagsfreunde, MC Music, Turn- und Festhalle, Ersingen, 19 Uhr MITTWOCH 05.03.14 Aschermittwoch • Geldbeutelwäsche, Ortsmitte, Schellbronn, 11.30 Uhr

Kulinarisches Genießen Köstliche Salate in verschiedenen Variationen sind echte kleine Fitmacher im Frühling. Gerade jetzt möchten wir uns fit halten. Bewegung, Sport und ausgewogene Ernährung unterstützen unser Bemühen. Ein knackiger frischer Salat zwischendurch ist mit einfachen Zutaten schnell angerichtet, schmeckt lecker, bringt Vitamine und Power. Und denken Sie bitte daran, das frische Gemüse vorher gründlich unter fließendem Wasser zu waschen. n

neben ARAL-Tankstelle Lerchenstraße 21 75180 Pfhm.-Büchenbronn Telefon (0 72 31) 7 12 25 www.adler-büchenbronn.de

Stets frisch genießen!

Hochzeiten • Feierlichkeiten

L’arte della cucina Italiana Täglich wechselnder Mittagstisch ab 6,50 Euro

75203 Königsbach Durlacher Straße 9 Tel. 07232/6568

Familie Amoruso Montag bis Samstag 11.30 - 15.00 Uhr + 17.30 - 23.00 Uhr

Telefon 07231/6040716 • Bahnhofstraße 12 (Jägerpassage) • Pforzheim

Vom 19. - 28. März 2014 Südtiroler Spezialitäten Vom 1. - 8. 4. 2014 geschlossen Faschingsdienstag 4. März 2014 ab 16 Uhr geöffnet - Schweinshaxe! Ihre Familie Platzer Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr Samstag und Sonntag auch mittags ab 12 Uhr geöffnet!

27


CITY Spezial

So geht Hairfashion! Kreativ-Styling, Hair-Hightech, Frisuren-Chic ohne Ende. Die neuen Looks des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) faszinieren mit dem Charme des Besonderen. Auf seiner Premiere in Köln begeisterte das ZV-Modeteam mit seinen Trendvisionen für Frühjahr und Sommer 2014.

Die neue Leichtigkeit Sommerzeit - kaum eine andere Jahreszeit gibt uns die Freiheit, derart mit Mode zu spielen, zu experimentieren und uns manchmal sogar neu zu erfinden. Das gilt gerade in der Frisurenmode. Denn genau dafür gibt es die neuen Looks. Geprägt ist die ZV-Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2014 vor allem durch ausgefeilte Cuts, die trotz ihrer Komplexität sehr leicht und natürlich anmuten - und insgesamt „easy to handle“ sind. Die Haarfarben überzeugen durch ein grandioses Wechselspiel aus kalten und warmen Nuancen, die zu einem harmonischen Ganzen miteinander verschmelzen.

28


Frisurenmode Frühjahr/Sommer 2014 Damentrends Ob Mephisto-Cut, Long Shag oder Swing-Bob: Der Haarsommer wird vielfältig, bleibt dabei aber sehr feminin und sinnlich. Dafür sorgen volle Texturen, die aus sich heraus wirken und die Eigendynamik des Haars verstärken. Das wird mittels hochkomplexer Schnitttechniken erreicht, die sich – je nach Haarlänge – an der geometrischen Formensprache des legendären Vidal Sassoon orientieren oder im gekonnten Wechselspiel aus konkaven und konvexen Formen gipfeln. Bei den Farben dominieren sehr helle und kühle Töne wie Platin-, Eis- oder Schwedenblond sowie glamourös schillernde Rottöne, die sich aus leicht blaustichigen Pigmenten und warmen Goldkupfer-Nuancen zusammensetzen. Fazit: Looks, die bei aller Raffinesse leicht und vollendet mühelos wirken!

Herrentrends Es lebe die Revolution! Denn vormals eherne Coiffeur-Gesetze wie das „Ohren-Freischneiden“ oder die obligatorische Längenangleichung gelten vorerst nicht mehr. Männerköpfe punkten in dieser Saison mit vollen, wilden, mitunter sogar bewusst zerschnittenen Texturen. Hier herrscht allein die kreative Freiheit. Doch hinter dem charmanten Chaos steckt System: Schafft der Basiscut erst einmal eine saubere Grundstruktur, werden dann beim Personalisieren gezielt Längenunterschiede und kunstvolle Übergänge eingearbeitet. Dadurch entstehen extrem frische, unkonventionell anmutende Looks, die einen neuen Frisurenkanon einleiten. Individualität und Nonkonformismus sind die Gebote der Stunde – womit die Männermode perfekt den Zeitgeist widerspiegelt.

F R I S E U R E

Gabi

Mira

Öffnungszeiten: Mo. + Mi. 9.00 bis 18.00 Uhr Do. + Fr. 9.00 bis 19.00 Uhr Sa. 8.00 bis 13.00 Uhr Dienstag geschlossen Gabi Kvasnic Friseure Brötzingen Westliche 368 75172 Pforzheim Tel. 07231- 44 09 35


CITY Spezial

ARTISTA-Trends ARTISTA für Haare bietet ein etwas anderes Haarkonzept, bei dem sich alles um Ihren Kopf dreht. Das Team von ARTISTA in Pforzheim kreiert regelmäßig die neusten Trends - individuell auf die Kundinnen zugeschnitten.

Styling: ARTISTA -Team Photos: Alessandro Smarazzo

30


Make-up-Trends: Pfirsichhaut

1 Jahr Eli’s Nails Feiern Sie mit uns am Freitag 04. 04. 2014 von 17 - 21 Uhr mit Sekt und Snacks Angebot Wild Herbs - Behandlung für Füße inkl. Lack oder Gel nur 45 Euro. Genießen Sie die Behandlung bei einem Glas Sekt. Trendaccessoires + tolle Angebote Sachsenstraße 50 75177 Pforzheim Tel.: 0 72 31 / 42 79 96 Mobil 0 176 / 63 19 7007 Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 18.30 Uhr und nach Vereinbarung www.elis-nails.de • info@elis-nails.de

Frisch und mädchenhaft! Das Make-up für die Sommersaison setzt auf zarte Apricot- sowie Peachnuancen und zelebriert so den Ton-in-Ton Look. Damit es nicht langweilig wird, sorgen kleine Brüche für einen frischen Twist. So wird beim Inszenieren der Augen der dunklere Ton bewusst unter die Brauen gesetzt und mit dem Rouge verblendet. Das Resultat: extrem ausdrucksstarke Augen mit dramatischem Tiefgang! Abends dürfen die Augen dann noch auffälliger strahlen: mit einer starken Lidfaltenbetonung in Anthrazit, die den klassischen Lidstrich imitiert und sogar leicht geschwungen ausläuft. Als perfekte Ergänzung dienen dabei Lidschatten in irisierenden Pastelltönen, die besagte Lidfaltenbetonung soften. Überhaupt darf es diesen Sommer „glittern & glamourn“. Nur auf den Lippen darf es ausnahmsweise mal matt zugehen; statt zum Gloss greifen wir in diesem Sommer wieder gerne zum klassischen Lippenstift, vorwiegend in soften Pinktönen, die den „Pfirsichlook“ perfekt ergänzen. Unsere schönsten Sommerbegleiter: Natürlich anmutende Augenbrauen, übermäßiges Zupfen gehört zu den No-Gos. Infos + Fotos: ZV Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks, Köln.


KarolingerstraĂ&#x;e 30 | 75177 Pforzheim | Telefon 07231 / 358890 | www.ARTISTA.de | Di - Fr 9.00 - 20.00 Uhr | Sa 8.00 - 16.00 Uhr

Shooting Stars 2014


CITY Stadtmagazin