2020.05

Page 1

Das Potsdamer Stadtmagazin seit 1997

Mai 2020

Wissen, was los ist! www.stadtmagazin-events.de


2

Endlich haben wir wieder für euch geöffnet, kommt vorbei und sichert euch die neue Spring / Summer Kollektion!

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


Inhalt

3

Liebe Leser*innen, Unsere aktuelle Ausgabe ist da! Leider wegen der Corona-Pandemie nicht auf Papier. Stattdessen digital. Das eMagazin gibt es als PDF zum Downloaden oder zum Durchblättern auf unserer Webseite. Um regelmäßig informiert zu sein, könnt ihr Euch in unseren Verteiler eintragen: www.events-eMagazin.de Hol Dir die Stadt nach Hause! Euer EVENTS-Team Inhalt Seite In eigener Sache 4 Stadtgeschehen 5 Support Your Locals 6 Kids & Familie 12 Fit & Gesund 14 Kultur & Veranstaltungen 16 Stay at home 20 Liefer- & Abholservice 22 Impressum 23

Wissen, was los ist: www.stadtmagazin-events.de www.facebook.com/eventspotsdam www.instagram.com/stadtmagazin_events/ www.twitter.com/events_potsdam Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


4

In eigener Sache

in Zeiten von Corona Wie die Pandemie unser Leben und Arbeiten verändert

Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Wir stehen vor nie dagewesenen Herausforderungen – für unsere Familie und Freunde, unsere Gesellschaft, unsere Welt. Als im März alle Veranstaltungen abgesagt, Geschäfte, Cafés und Restaurants geschlossen, das öffentliche Leben lahmgelegt wurde, fiel auch alles weg, worüber wir im Stadtmagazin EVENTS berichten – Neueröffnungen, Konzerte, Kunst und Kultur: all das gab es auf einmal nicht mehr. Doch Not machte quasi über Nacht erfinderisch.. Was möglich war und ist, wurde in den digitalen Raum verlegt, gastromische Einrichtungen liefern nach Hause (Seite 22/23), es gibt neue Geschäftsideen und vor allem viele engagierten Helfer*innen. Diese Solidarität und Kreativität sind großartig und sollten, wo überall möglich, unterstützt werden (ab Seite 7)! Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Unsere April-Ausgabe mussten wir aus Mangel an Stadtlebendigkeit kurzfristig stoppen – jetzt sind wir wieder da! Mit frischen Infos, neuem Layout, als eMagazin zum Online-Blättern und zum Download! Sobald es möglich ist, liegt EVENTS natürlich wieder an allen Verteilerstellen in der Stadt aus. Bis dahin bleiben wir digital in Kontakt. Wenn ihr Anregungen und Wünsche habt, schreibt uns gerne an info@seipt-media.de

Unterstützung

EVENTS finanziert sich hauptsächlich durch Werbung. Diese ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Arbeit wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns sehr über eine Spende. Thomas Seipt (Herausgeber) www.paypal.me/stadtmagazinevents


Stadtgeschehen

5

Begegnungszonen

Die Corona-Lockerungen zum Redaktionsschluss

Ab sofort – Menschen aus zwei unterschiedlichen Haushalten oder Familien können sich treffen - sie können auch aus einem anderen Bundesland kommen. Bisher darf man nur zu zweit oder mit mehreren aus dem gleichen Haushalt unterwegs sein. 9. Mai – Öffnung der Spielplätze Für den Besuch sollen aber noch strenge Regeln gelten. Unter anderem soll festgelegt werden, wie viele Kinder gleichzeitig spielen dürfen. Auch müssen die Kinder von Erwachsenen beaufsichtigt werden. Ab 11. Mai – Geschäfte mit körpernahen Dienstleistungen, wie Nagel- oder Kosmetikstudios, dürfen öffnen, wenn sie die Hygienevorschriften zur Corona-Eindämmung einhalten.

Die Verbreitung des CoronaVirus konnte vorerst eingedämmt werden. Jetzt sind weitere Lockerungen geplant. Abstand halten und Mundschutz bleiben aber weiterhin sehr wichtig.

Ab 15. Mai – Restaurants, Cafés und Kneipen können bei Einhaltung von Abstandsregeln, Zugangsbeschränkungen und eingeschränkten Zeiten öffnen. Auch Dauer- und Wohnmobilcamping soll wieder möglich sein, wenn es ein eigenes Sanitärsystem gibt. Ab 25. Mai – Hotels und Anbieter von Ferienwohnungen dürfen wieder vermieten.

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


6

Support Your Locals

Eismatrosen Große Auswahl vom Klassiker Vanille bis zum extravaganten Apfel-Karotte Lange Brücke 6, tägl. 12-17 Uhr

Eisfrau Butterkaramell-Milcheis oder doch lieber fruchtiges Mango-Sorbet? Rudolf-Breitscheid-Straße 42, Geschwister-Scholl-Straße 2, tägl. 14-18 Uhr

Das Eis-Café Eis für alle – auch laktose-, weizen- oder glutenfrei, sowie vegan Brandenburger Straße 70, tägl. 11.30-18 Uhr

Eismanufaktur Highlight ist das preisgekrönte Himbeereis Brandenburger Straße 67

Janny's Eis Eisbecher für Kinder und Erwachsene sowie Shakes zur Abholung Am Moosfenn 1, Mo-Sa 11-19 Uhr, So 12-19 Uhr

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Foto: unsplash.com


Support Your Locals

7

Gastronomie in Not Anders als Geschäfte dürfen Restaurants und Cafés erst ab 15. Mai wieder öffnen, deshalb trifft sie die Krise besonders hart. Aktion: Leere Stühle

Mit zwei Aktionen unter dem Motto Leere Stühle haben die Potsdamer Gastronomen auf dem Alten Markt versucht, auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen. Zirka 150 Stühle haben sie auf dem Platz zwischen Landtag und Nikolaikirche aufgestellt, um zu zeigen, dass leere Stühle gleich leere Kassen bedeuten. An der Aktion beteiligten sich unter anderem die Brasserie zu Gutenberg, das Café Heider, das Krongut Bornstedt, das Lindencafé und das Hafthorn. Mehr Infos: www.leere-stuehle.de

Lieblingslocations unterstützen

Food & Drinks to go: EVENTS Übersicht Eine Liste mit Restaurants, Cafés und Bars, die ihre Speisen und Getränke zur Abholung und/oder Lieferung anbieten, findet ihr auf Seite 22/23 und auf unserer Webseite: www.stadtmagazin-events.de/Corona/gastro-tipps-in-der-coronakrise

Initiative: Potsdam liefert

In Krisenzeiten ist es wichtig zusammenzuhalten. Einer, der sich besonders solidarisch gezeigt und schnell ein gutes Projekt auf die Beine gestellt hat, ist Marian Menzel. „Potsdam liefert” ist eine Onlineplattform, auf der lokale Restaurants, Cafés und Bars ihre Speisen und Getränke zur Abholung oder Lieferung anbieten können. Das Projekt wurde bisher sehr gut angenommen, da es die Angebote auf einen Blick liefert und dabei hilft, das Lieblingsrestaurant zu unterstützen. Mehr Infos: www.potsdamliefert.de

Landesweite Plattform

Auf Brandenburghelfen kann man Gutscheine für Lieblingsorte kaufen und ihnen damit durch die schwere Zeit helfen. Die Gutscheine kann man einlösen, sobald die Lieblingsorte wieder geöffnet sind. Außerdem sind hier Lieferservices und Online-Shops für regionale Produkte zu finden. Mehr Infos: www.brandenburghelfen.de

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


8

Support Your Locals

Innovativ: Verkostung online Ein neuer Trend macht in Corona-Zeiten die Runde: Online-Tastings. Der Königliche Weinberg und Johann Jonas Marketing & Event veranstalten eine Weinverkostung via Videokonferenz. Damit alles wie bei einer klassischen Weinprobe abläuft, muss natürlich jeder Teilnehmer den gleichen Tropfen im Glas haben. Online kann man hierfür sein persönliches Wine on line-Erlebnispaket bestellen. Während der Zoom-Konferenz werden dann vier Weingüter in Deutschland besucht.

Foto: Wine On Line

Mehr Infos: 1. Wine on line, 09.05., 18.30 Uhr, www.mosaik-shop.de/WINE-ON-LINE, www.koeniglicher-weinberg.de

Abgefahren: Spargel Drive-in Es ist Spargelzeit! Normalerweise ist jetzt Hochsaison auf dem Spargelhof Klaistow. Da dieser jedoch leider auch geschlossen ist, hat sich das Team etwas einfallen lassen, wie man trotzdem nicht auf sein Lieblingsgericht verzichten muss. Drive-in ist das Stichwort. Ganz entspannt kann man vom Auto aus bestellen und erhält anschließend Spargel mit Kartoffeln und Schnitzel direkt ins Fahrzeug gereicht. Für Kinder gibt es ebenfalls eine leckere Variante und für Getränke und Nachtisch ist auch gesorgt.

Foto: Susanne Häberer

Mehr Infos: Spargel Drive-in, Glindower Straße 28, Beelitz OT Klaistow, tägl. 11-19 Uhr, www.spargelhof-klaistow.de

Solidarisch: Die Tafel liefert

Foto: unsplash.com

Die Tafel sucht Helfer*innen

Viele Menschen in Potsdam bekommen regelmäßig Unterstützung von der Tafel Potsdam. Momentan muss auch diese ihre Anlaufstellen geschlossen halten. Damit trotzdem alle versorgt sind, hat die Tafel einen Lieferservice ins Leben gerufen. Einmal pro Woche werden Lebensmittel an bedürftige Haushalte ausgeliefert. Unterstützung bekommt die Tafel dabei vom Lindenpark. Auch der SV Babelsberg war mit sechs Spielern an der Verteilung beteiligt und wird nun von den Stadtwerken Potsdam und deren Azubis abgelöst. Fahrzeuge werden ebenfalls von den Helfern bereitgestellt. Für die Mitarbeiter der Tafel bedeutet das zahlreiche Tüten packen. Mehr Infos: www.potsdamer-tafel.de

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


Support Your Locals

9

Angegrillt: Mehr als bio Besteak Fleischhandel ist seit jeher bekannt für seine Erzeugung von Lebensmitteln im Einklang mit der Natur – immer unter dem Motto: Darf es etwas mehr als bio sein? Vor allem ausgezeichnetes Fleisch vom Pata Negra Schwein aus der Extremadura, von traditonellen spanischen Rinderrassen und vom argentinischen Weideochsen sind im Angebot. Die Tiere werden artgerecht auf der Weide in ihrem natürlichen Lebensraum gehalten. Dadurch wird das Fleisch zart und reich an Geschmack. Egal ob Tomahawk-Steak oder Roastbeef und Entrecôte, dank der bis zu 120-tägigen Trockenreifung ist jedes Stück ein Genuss – und lässt die Grillsaison gebührend beginnen. Für den perfekten Barbecueabend gibt es bei Besteak auch Weine und weitere Feinkostartikel, die auch gern verkostet werden können. Mehr Infos: Besteak Fleischhandel, Handelsagentur Eurogroupe, Berliner Straße 121, Torhaus West, Tel. (0331) 27 35 51 01, Mo-Fr 8-19 Uhr, www.besteak.de

Natürlicher und belebender Energie-Tee aus dem ecuadorianischen Regenwald Der perfekte Genuss während des Lernens, Arbeitens oder Sports! Fördert kreatives Denken und fokussiertes Arbeiten

Deutschlandvertrieb durch Handelsagentur Eurogroupe Berliner Straße 121 – Torhaus West, 14467 Potsdam

GUAYUSA tea Natürlicher und belebender Energie-Tee aus dem ecuadorianischen Regenwald Der perfekte Genuss während des Lernens, Arbeitens oder Sports! belebender Tee aus dem Amazonas Ecuadors jahrtausendalte Tradition der Quechua-Indianer schmeckt erfrischend, wohltuend und vitalisiert fördert kreatives Denken und fokussiertes Arbeiten

schützt vor möglichen Viren und Krankheiten reich an Antioxidantien, die das Immunsystem stärken erzeugt wachen und entspannten Zustand zugleich ähnliche Menge an Koffein wie in einer Tasse Kaffee verursacht keinen Koffein-Flash! Enthaltenes L-Theanin gleicht aggressiv wirkendes Koffein aus

Das Super-Teeblatt Tradition für Körper und Geist

wirkt aktivierend und setzt Energie frei enthält Mineralien und Vitamine mit basischer Wirkung 17 Aminosäuren erzeugen Tatendrang und Antriebskraft schonend zum Magen

Produziert in Ecuador Verpackt in Deutschland

www.guayusa-company.com

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020 Wir unterstützen Kleinbauerfamilien in Ecuador


10 Support Your Locals

Foto: unsplash.com

Mask-Haves im Mai Bis auf weiteres gilt Maskenpflicht im Nahverkehr, allen Geschäften, Bibliotheken und Museen. Hier gibt es Alltagsmasken aus Stoff von engagierten und talentierten Näher*innen: Änderungsschneiderei Rosatex Material: Baumwollmasken in verschiedenen Größen und Farben Preis: 8 Euro Kontakt: Friedrich-Ebert-Straße 89, 11-17 Uhr

Marco Marcu Material: Baumwollmasken mit Gummis Preis: 15 Euro Kontakt: go@m-marcu-fashiondesign.de

Atelier Vivi Korr Material: Baumwollmasken, eleastische Schnüre Preis: 10,95 Euro + 3,50 Euro Versand

Stoffgarten Material: Baumwollmasken in verschiedenen Farben zum Binden oder mit Gummi Preis: 7 Euro

Kontakt: www.facebook.com/vivi.korr www.instagram.com/atelier_vivi_korr/

Kontakt: Kaiser-Friedrich-Straße 94, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-12 Uhr, www.stoffgarten-potsdam.de

Befeni Material: Hemdstoffe Preis: 14,90 Euro

Stoffmücke Material: Baumwollmasken in verschiedenen Farben, auch Kindergrößen Preis: 7 Euro

Kontakt: www.falcoaufmass.de

Kontakt: www.facebook.com/stoffmuecke

Unscheinbar Material: Baumwolle Preis: 10 Euro Kontakt: erik@unscheinbar-potsdam.de

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


Support Your Locals 11

Ahoi, Matrosen! Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön – und auch wieder erlaubt. Bei der Marina am Tiefen See gibt es Motorboote und Kajaks für Ausflüge auf dem Wasser zum Ausleihen. Zu zweit kann man so dem Alltag entfliehen. Mehr Infos: Marina am Tiefen See, Schiffbauergasse 8, Reservierung unter Tel. (0331) 817 06 17, tägl. 10-18 Uhr, www.marina-am-tiefen-see.de

Taxi übers Wasser Mit dem Potsdamer Wassertaxi sind auch die Wege über Flüsse und Seen wieder für Ausflügler offen. Es gelten einige Schutzmaßnahmen, unter anderem auch die Maskenpflicht. Die Wassertaxis verkehren nach regulärem Fahrplan und bieten sich für Erkundungstouren auf dem Wasser und an der frischen Luft an. Mehr Infos: www.potsdamer-wassertaxi.de

. T I E B R A N I T ! N I E L SIXPACK IS L A N O V T F U Ä L L E hause I u z P n e S p p i R t r E i w U

DA

#

gen

rla ilnahmeunte Te H er C A F EIN 6456 - 666 od nter +49 331

e anfordern u randenburg.d -b o tt lo @ e ic kundenserv n r die wichtige fü it e Z t ib le DANN bkümmern uns um Ihr Glück! Dinge. Wir

lotto -brandenburg.de Teilnahme ab 18 Jahren. Lotterien sind nur ein Spiel – lassen Sie es nicht zur Sucht werden. Beratung zur GlücksStadtmagazin EVENTS • Mai 2020 spielsucht durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: +49 800 1372700 (kostenfrei und anonym).


12 Kids & Familie

Hüttenkoller? Hier kommt Abwechslung

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Foto: unsplash.com


Kids & Familie 13

Bunte Pause im Lindenpark

Tag für Tag wollen Kinder beschäftigt werden. Da können einem langsam die Ideen ausgehen. Normalerweise bietet der Lindenpark viele Kurse und Beschäftigungen für Kids und Teens an. In den letzten Wochen haben sie einen neuen Weg gefunden, die Kleinen und Größeren auf Trab zu halten. Bunte Pause nennt sich das Projekt. Auf dem Youtube-Kanal des Lindenparks werden täglich Ideen für Kinder in Anlehnung an die üblichen Kurse vorgestellt. So gibt es zum Beispiel Sport mit den Parkour- und Sportzwerge-Trainern, Musik aus dem Klangzwerge-Repertoire sowie Bastel- und Kreativideen aus dem j.w.d.-Club. Auf jeden Fall sollte hier für jeden das Richtige dabei sein und keine Langeweile aufkommen. Mehr Infos: www.youtube.com/user/LindenparkPotsdam

Spiel und Spaß im Volkspark

Genug zu Hause gesessen? Ab an die frische Luft! Der Volkspark hat seine Tore wieder geöffnet. Von 9.30 bis 19.30 Uhr sind große Teile des Volksparks nutzbar. Individuelle sportliche Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren, Spazierengehen sowie vorübergehendes Verweilen sind möglich. Und ab 9. Mai öffnen zur großen Freude vieler Familien auch die Spiel- und Sportanlagen wieder. Die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften müssen aber natürlich auch hier eingehalten werden. Mehr Infos: www.volkspark-potsdam.de

Bastelideen zum Muttertag

Dieses Jahr wird das Geschenk zum Muttertag wohl nicht aus der Kita kommen. Stattdessen müssen vielleicht mal die Väter kreativ werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blumenstrauß aus Papier? Einfach Blüten aus buntem Karton ausschneiden, hinten Steckdraht aufkleben, fertig. Ansonsten lassen sich mit Porzellanmalstiften aus dem Bastelladen aus weißen Tassen auch ganz einfach individuelle Lieblingsstücke gestalten. Dieses Jahr ist Muttertag am 10. Mai

Und wenn es regnet?

Höhlen bauen ...

Ein paar Stühle zusammengestellt, Decke darüber geworfen, fertig ist die Höhle in den eigenen vier Wänden! Hier drin haben Kinder ihren Rückzugsort oder man kann gemeinsam mit Taschenlampe schaurige Gruselgeschichten lesen.

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


14 Fit & Gesund

Die besten Laufstrecken Sport hält fit und stärkt das Immunsystem

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Foto: Fotolia


Fit & Gesund 15

Der Klassiker – Park Sanssouci

Normalerweise ist Potsdams berühmtester Park von großen Touristenströmen überlaufen. Im Moment eignet er sich jedoch hervorragend zum Joggen. Durch die vielen verschlungenen Wege und Schleifen lassen sich unkompliziert ein paar weitere Kilometer ranhängen, wenn man mit der Zeit mehr im Training steht. Dank der professionellen Anlage des Parks eröffnen sich beim Laufen immer wieder wunderschöne und überraschende Sichtachsen.

Mit Promifaktor – Neuer Garten Am Heilgen See wohnt ein Promi neben dem anderen. Vielleicht trifft man sogar einen beim Laufen im Neuen Garten?! Der Blick über den See auf das Marmorpalais ist auf jeden Fall zu jeder Jahreszeit ein Hingucker. Ab in den Wald – Ravensberge

Auf und ab geht es im Erholungswald Ravensberge. Während die Parks häufig überlaufen sind, kann man sich hier lange bewegen, ohne jemandem zu begegnen. Die anspruchsvollen Strecken erfordern jedoch meist schon etwas Lauferfahrung. Auf den sandigen Wegen durch den Wald kann regelrechtes Urlaubsfeeling aufkommen und man vermutet hinter jeder Ecke, die Ostsee aufblitzen zu sehen.

Entlang der Nuthe – Schlaatz/Waldstadt

Von der Teltower Vorstadt aus lässt sich eine schöne Strecke entlang der Nuthe laufen. Auf geht es Richtung Horstweg und dann durch den Schlaatz immer am Wasser entlang. Von hier aus kann man entweder über die Brücke Richtung Stern-Center durch den Wald joggen oder man läuft weiter geradeaus, am Ende des Weges nach rechts und kommt schließlich in Waldstadt an. Ob man jetzt eine Runde dreht oder lieber den Weg als Pendelstrecke nutzt, bleibt jedem selbst überlassen. Überraschungen sind jedenfalls inklusive: Welche Tiere man hier wohl entdeckt?

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


16 Kultur & Veranstaltungen

In echt jetzt Neben Geschäften öffnen schrittweise erste Kultur- und Bildungseinrichtungen ihre Tore wieder für Besucher.

Foto: SPSG/Celia Rogge

Foto: Museum Barberini/Helge Mundt

Pressefoto

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Foto: Bernd Hiepe


Kultur & Veranstaltungen 17

Preußische Schlösser

Museum Fluxus+

Digitale Angebote sind ein schöner Zusatz, aber das Original zu erleben, ist und bleibt ein besonderes Erlebnis. Ab 12. Mai öffnen mehrere preußische Schlösser wieder Tür und Tor für Besucher: die Bildergalerie, die Neuen Kammern und das Chinesische Haus im Park Sanssouci. Zusätzlich sind die Besucherzentren an der Historischen Mühle und im Südtorgebäude am Neuen Palais geöffnet. Bereits seit 1. Mai können das Belvedere auf dem Pfingstberg und die Historische Mühle am Schloss Sanssouci wieder besichtigt werden. Das Tragen eines Mundnasenschutzes ist Pflicht. Ob es bei diesen Öffnungen bleiben kann und ob in den kommenden Wochen weitere Schlösser geöffnet werden, entscheidet sich, wenn das Kulturangebot angenommen wird und die Verbreitung des Coronavirus kontinuierlich eingedämmt werden kann.

Das Museum Fluxus+ war eines der ersten Häuser, die den Schritt der Öffnung gewagt haben. Seit Anfang Mai kann man die Ausstellungen des Hauses freitags, samstags und sonntags zwischen 13 und 18 Uhr besuchen. Zu sehen sind die Dauerausstellung und die #permanentFLUXUS-Ausstellung im Atrium. Durch die Schließung konnte der Wettbewerb Museum Fluxus+ Studis leider nicht durchgeführt werden, sodass es keine Ausstellung mit Arbeiten von Studierenden geben kann. Ebenso muss die geplante Ausstellung „Valdis Āboliņš und seine Rolle in der Avantgarde-Kultur der 60er Jahre“ abgesagt werden. Dafür wird das Sonderthema „Costantino Ciervo – Out Look“ verlängert und läuft bis zum 28. Juni. Da natürlich auch hier die Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Maskenpflicht gelten, wird eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon für den Besuch in einem Zeitfenster empfohlen.

Mehr Infos: www.spsg.de

Mehr Infos: Tel. (0331) 601 08 90, www.fluxus-plus.de

Museum Barberini Seit 6. Mai präsentiert das Museum seine Meisterwerke wieder im Original und nicht nur digital. Damit noch möglichst viele in den Genuss von Monets Gemälden kommen, wurde die Ausstellung bis 19. Juli verlängert. Aufgrund der neuen Bestimmungen ist eine vorherige Onlinereservierung notwendig. Das gilt auch für Barberini Friends als Jahreskarteninhaber. Ein ausgeschilderter Rundweg durch das Museum soll helfen, immer den notwendigen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Außerdem besteht Maskenpflicht. Schließfächer und Audioguide-Leihgeräte sind zur Zeit nicht verfügbar, die Audio-Tour kann in der Barberini-App auf dem eigenen Smartphone genutzt werden. Zahlreiche digitale Angebote können weiterhin von allen genutzt werden, die trotz Lockerungen lieber zu Hause bleiben. Neu ist die Barberini Live Tour. Hier kann man die Schau gemeinsam mit einem erfahrenem Guide des Museums virtuell besuchen.

Kunsthaus Potsdam Ein weiteres Ausstellungshaus ist wieder geöffnet. Freitags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr lädt das Kunsthaus Potsdam in die Ausstellung Silvia Klara Breitwieser | Essenzen 1972 - 2020 ein. Die Öffnungszeiten gelten bis zum Ende der verlängerten Ausstellungsdauer am 24. Mai. Für Interessierte gibt es außerdem die Möglichkeit, gesonderte Verabredungen zu treffen. Hierfür genügt ein Anruf. Aufgrund der Größe der Räume können maximal sechs Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen. Einmalhandschuhe und Handdesinfektionsmittel werden bereitgestellt. Mehr Infos: Tel. (0331) 200 80 86, www.kvkhpotsdam.de

Mehr Infos: www.museum-barberini.com

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


18 Kultur & Veranstaltungen

Wohnzimmerkonzert Coronabedingt findet der vierte Geburtstag der Potsdamer Wohnzimmerkultur als Online-Musikfestival bei jedem im eigenen Wohnzimmer statt. Mit dabei sind Beans on Toast und William Crighton sowie der Potsdamer Künstler Freddy Knoerre, der den Abend eröffnet. Mehr Infos: 4. PoWoKo-Geburtstag, 17.05., 18 Uhr, Anmeldung per E-Mail: wohnzimmerkulturpotsdam@gmail.com Foto: unsplash.com

WH DJ-Stream Samstag Abend ist Partyzeit und wenn du nicht zur Party gehen kannst, dann kommt die Party eben zu dir. Deshalb bringt das Waschhaus jeden Samstag einen Live-DJ-Stream auf Twitch und Youtube zum Abdancen zu Hause. Mehr Infos: Potsdamer DJ-Stream, 9./16./23./30.05., 20 Uhr, https://tinyurl.com/y7zlt7gu Foto: unsplash.com

Käptn Karacho lässt es krachen

Foto: Lindenpark

LiveKonzert im Stream

Der Saal des Lindenparks bleibt vorerst ohne Publikum. Aber nicht ohne Musik! Nachdem im April die Potsdamer Band Maggie’s Farm das erste Livestreamkonzert bestritten hat, folgt am 9. Mai der nächste musikalische Höhepunkt. Das Potsdam-Berlin-Trio Käptn Karacho wird ab 19.30 Uhr mit Titeln wie Bimmelbahn, Betablockern, Bandsalat und KaDeWe vom Lindenpark aus grandiose Livesounds in das Internet schicken. Versprochen ist ein Mix aus Rock, Electro, Glamour, Trash, Ausrastern, Tanzeinlagen… und Brillen – also ordentlich verrückt und genau richtig für eine irgendwie verrückte Zeit. Wer am Samstag mit den Kapitänen Daniel Wagner (Gesang, Gitarre), Daniel Kiefer (Gesang, Gitarre) und Stefan Frischbutter (Keyboards, Gesang) aus sicherer Distanz ausrasten will, wählt einfach den Youtube-Kanal des Lindenparks. Solitickets können online gekauft werden. Mehr Infos: Käptn Karacho, 09.05., 19.30 Uhr, Solitickets: https://tinyurl.com/ycca568b Stream: www.youtube.com/LindenparkPotsdam

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


Kultur & Veranstaltungen 19

Flower Power 2021

Das Programm der Musikfestspiele Sanssouci unter dem diesjährigen Motto Flower Power wird auf das kommende Jahr verschoben. Hier ein Vorgeschmack:

Mit der Absage aller Großveranstaltungen bis zum 31. August hat es auch die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci erwischt. Das Festival sollte vom 12. bis 28. Juni unter dem Motto Flower Power stattfinden. Stattdessen verlängert sich die Zeit der Vorfreude jetzt um ein ganzes Jahr. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und viele Termine für das Folgejahr stehen bereits fest. Auf vier Musiktheaterproduktionen, dazu Konzerte, Führungen und Lesungen vom Tagesanbruch bis in die Nachtstunden kann sich das Publikum schon jetzt freuen, denn nach bisherigem Stand sind 78 Veranstaltungen in 17 Tagen, darin 51 Konzert- und Opernproduktionen, 19 Führungen, drei Probenbesuche und fünf Instrumentenvorstellungen in Schulen geplant – auch für 2021. Geschäftsführerin Heike Bohmann und Intendantin Dorothee Oberlinger äußerten

sich zu der Entscheidung wie folgt: „Wir bedauern sehr, dass wir heute die Verschiebung der Musikfestspiele auf das kommende Jahr bekannt geben müssen. Zugleich unterstützen wir die zum Schutz der Bevölkerung und insbesondere der Risikogruppen getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Mit der Verschiebung der Musikfestspiele auf einen möglicherweise erweiterten Zeitraum rund um Juni 2021 erhalten unser Publikum und auch die eingeladenen Künstler und Künstlerinnen heute eine planerische Perspektive (...) Die Musikfestspiele bedanken sich bei allen Künstlern, die ihr Konzert auch nächstes Jahr ermöglichen wollen, mit einem Bonus auf das Honorar (...) Wir sind zuversichtlich, (...) die Musikfestspiele 2021 als ein noch schöneres und klangvolles Blumenfest begehen zu können.“ Mehr Infos: www.musikfestspiele-potsdam.de

Foto: Stefan Gloede/Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Die Highlights im nächsten Sommer: • Ein Fest für alle, 11.06.21, 21 Uhr, Luisenplatz • Fahrradkonzert, 13.06.21, 9.30 Uhr, Alter Markt • The Indian Queen, 27.06.21, 21 Uhr, Maulbeerallee

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


20 Stay at Home

Unterhaltung für Zuhause Sehenwertes, Streamiges und Lesbares

Fever – Seherische Kräfte Schon 2016 hat Deon Meyer ein Buch über eine Krankheit geschrieben, die 95 % der Weltbevölkerung auslöscht. In Südafrika versuchen Nicolaas und sein Vater eine neue Existenz zu gründen – nicht ohne Hindernisse. Mehr Infos: Deon Meyer: Fever, Rütten & Loening, 702 Seiten, ISBN: 978-3-352-00902-0, 19,99 Euro

In Zeiten der Ansteckung Bestsellerautor Paolo Giordano beschreibt seine Erfahrungen mit dem neuen Virus und den Gegenmaßnahmen in Italien. Ausnahmezustand ist das Stichwort – überall. Foto: unsplash.com

Heimkino-Tipps 1. Snacks besorgen: Popcorn zur Abholung im Thalia Kino 2. Lokales Kino unterstützen: Werbung anschauen auf www.hilfdeinemkino.de 3. Aktueller Kinofilm: Die Känguru-Chroniken auf Amazon 4. Berlinale-Film: Systemsprenger auf Netflix 5. Zurücklehnen und genießen

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Mehr Infos: Paolo Giordano: In Zeiten der Ansteckung, Rororo, 80 Seiten, ISBN: 978-3-499-00564-0, 8 Euro

Sagenhaftes Fünfzehn der schönsten Sagen aus Potsdam und Umgebung hat Christine Anlauff gesammelt und neu erzählt. Man kann noch staunen, was sich in unserer Gegend alles zugetragen haben soll. Mehr Infos: Christine Anlauff: Die schönsten Sagen und Legenden aus Potsdam, Be.bra Verlag, 128 Seiten, ISBN: 978-3-861-24684-8, 16 Euro

Potsdamer Autorin


21

Liebe. Jetzt! – Corona-Serie in 6 Teilen Wie fühlt sich das neue Leben mit Corona an? Vor welche Herausforderungen stellt der Virus jeden Einzelnen von uns? Die neue Serie Liebe. Jetzt! auf ZDF Neo erzählt sechs Geschichten von Menschen in der Krise: Ein frisch getrenntes Paar muss weiter zusammenleben, Kinder sorgen sich um ihre Eltern, Kollegen vermissen sich im Homeoffice, Frischverliebte begeben sich dank Lagerkoller in die Paartherapie – die Auswirkungen sind vielfältig. Alle Folgen sind in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Foto: ZDF/Juan Sarmiento G.

Mehr Infos: www.zdf.de/serien/liebe-jetzt

Netflix hat eine Dokumentation unter dem Titel Explained: Coronavirus herausgebracht. In drei Folgen werden die Eindämmungsmaßnahmen und psychischen Folgen der Pandemie erörtert. Mehr Infos: www.netflix.com/de/title/81273378

Foto: unsplash.com

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


22 Support Your Local Gastronomie

Liefer- & Abholservice Adriatic Dortustr. 71 Tel. (0331) 877 33 60 Akropolis D.-Schneider-Str. 14 Tel. (0331) 62 35 99 Al Dente Alt Nowawes Tel.: (0331) 97 99 28 00 Alter Stadtwächter Schopenhauerstr. 33 Tel. (0331) 90 37 41 Art-Gourmet Sellostr. 15b Tel. (0331) 817 13 11 A Slice of Britain Dortustr. 53 Tel. (0331) 505 87 92 Bagels & Coffee Fr.-Ebert-Straße 92 Tel. (0331) 887 16 12 Bar Fritz‘n Dortustr. 6 Potsdam liefert Bierlese Dortustr. 2 Tel. (0331) 64 73 47 37 Bio-Café Kieselstein Hegelallee 23 Potsdam liefert Buena Vida Coffee Am Bassin 7 Tel. (0331) 87 09 33 93 Café Bar / Restaurant Parla M.-Dietrich-Allee 17 Tel. 0176 / 34 29 14 50 Café Heider Nauener Tor Foodtruck Café Franz Schubert Allee nach Sanssouci 2 Tel. (0331) 62 49 66 Café Krümelfee Charlottenstr. 117 Potsdam liefert

Café Midi Am Neuen Garten 64 Tel. (0331) 27 37 97 66 Craddock Dortustr. 7 Potsdam liefert Die Eisfrau R.-Breitscheid-Str. 42 Potsdam liefert Die Karlotte David-Gilly-Str. 1 Potsdam liefert Dolce Vita Wilhelmgalerie Tel. (0331) 201 16 00 El Puerto Lange Brücke 6 Tel. (0331) 275 92 25 Galeriecafé Matschke Alleestr. 10 Tel. (0331) 280 03 59 Genusswerkstatt Breite Str. 1a Tel. (0331) 74 03 77 07 Goldstrand Dortustr. 8 Tel. 0163 / 139 04 13 Goraya Haus Gutenbergstr. 90 Potsdam liefert Hafthorn Friedrich-Ebert-Str. 90 Tel. (0331) 280 08 20 Happy Sumo Dortustr. 14 Potsdam liefert India Haus Hegelallee 44 Tel. (0331) 280 48 13 In vino Dortustr. 61 Tel. (0331) 280 05 01 Kades Gr. Weinmeisterstr. 43b Tel. (0331) 29 35 33 Kaffeeklatsch

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020

Templiner Str. 1 Tel. (0331) 88 71 63 09 Kaffeerösterei Junick Lindenstr. 57 Tel. (0331) 201 17 89 Krissel‘s Catering Großbeerenstr. 109 Tel. 0172 / 614 11 00 Laila Lindenstr. 56 Tel. 0152 / 01 79 69 95 o. 0152 / 04 40 04 72 La Strada K.-Liebknecht-Str. 133 Tel. 0152 / 59 91 65 88 Le‘s Cyclo Lindenstr. 4 Potsdam liefert Lewy Weinbistro Dortustr. 17 Tel. 0178 / 557 75 50 Lo Spuntino Wetzlarer Str. 1a Tel. 0151 / 64 68 40 10 Lukas Café Karl-Liebknecht-Str. 20 Tel. 0176 / 21 44 67 72 o. (0331) 23 53 27 72 Madia Lindenstr. 47 Tel. (0331) 28 12 98 Maison Charlotte Mittelstr. 20 Potsdam liefert Masala Haus Lindenstr. 65 Tel. (0331) 58 13 75 67 Miss Green Bean Brandenburger Str. 34 Tel. 0177 / 507 65 84 Mossy Geschw.-Scholl-Str. 15 Potsdam liefert Mr & Mrs Klitzeklein Konsumhof 1-5 Potsdam liefert

My Keng Brandenburger Str. 20 Tel. (0331) 979 30 44 Noidue Lindenstr. 6 Tel. (0331) 200 79 52 o. 0162 / 289 21 65 Nr. 1 Jägerstr. 19 Lieferando Old Town Hanoi Friedrich-Ebert-Str. 92 Tel. (0331) 81 70 96 40 Paros R.-Breitscheid-Str. 66 Tel. (0331) 748 11 80 Peter Pane Otto-Braun-Platz 1 Tel. (0331) 58 17 79 80 Piazza Toscana R.-Breitscheid-Str. 177 Tel. (0331) 237 84 44 Piccolo Pane Benkertstr. 21 Tel. 0173 / 609 37 11 Quendel Sellostr. 15a Tel. (0331) 95 14 01 88 Restaurant Otto Hiemke Karl-Gruhl-Str. 55 Tel. (0331) 748 05 96 Ristorante Fidele Wattstr. 4 Tel. 0172 / 574 89 26 Seerose Breite Str. 24 Tel. (0331) 201 47 08 Smiley‘s Pizza Profis Friedrich-Engels-Str. 21 Tel. (0331) 20 09 71 00 Soup World Garnstr. 23 Tel. (0331) 58 50 48 40 o. 0163 / 561 96 01


Support Your Local Gastronomie 23

Liefer- & Abholservice Subba Bistro Karl-Liebknecht-Str. 7 Tel. (0331) 64 72 06 35 Subway Babelsberger Str. 16 Tel. (0331) 870 96 63 Süße Schwestern Dortustr. 8 E-Mail: thomas. gregor@hotmail.com Tante Anna Café Gutenbergstr. 103 Tel. (0331) 27 33 84 00 Theaterklause Zimmerstr. 10-11 Tel. (0331) 64 73 01 74 Trattoria Toscana Zeppelinstr. 136 Tel. (0331) 55 07 67 57

Va Bene Berliner Str. 116 Tel. (0331) 64 73 12 64 Waikiki Burger Dortustr. 62 Potsdam liefert Wirtshaus Babelsberg Großbeerenstr. 107 Tel. (0331) 71 01 59 World of Pizza Friedrich-Ebert-Str. 57 Tel. (0331) 270 08 00 Zanotto Dortustr. 53 Tel. (033205) 238 94 o. 0157 / 52 42 43 04 Zum Starstecher Leibelstraße 12 Tel. 01520 / 335 77 99

Impressum Herausgeber: SEIPT.MEDIA Bertha-von-Suttner Str. 23 • 14469 Potsdam Tel. (0331) 201 657-0 • Fax: (0331) 201 657-29 Online: www.stadtmagazin-events.de E-Mail: info@stadtmagazin-events.de Verlagsleitung: Thomas Seipt Redaktionsleitung: Laura-Marie Schiller (V.i.S.d.P.) Grafik & Layout: Anke Hohmeister Titelfoto: katarzyna_grabowska/unsplash.com Fotos (wenn keine andere Quelle angegeben): Pressefotos, Flaticon, Shutterstock. Mitarbeiter*innen: Marla Bachert, Lukas Brockmann, Anne-Sophie Friedrich, Gabriele Gäbelein, Hannes Harthun, Angelina Hufen, Kerstin Jung, Sandra Kirchner, Sinah Kristin Koobs, Leonie Lisa Lange, Patricia Majaura, Ralph Richter, Sven Rosig, Ralf Schuster, Juliane Timm, Gabi Weber, Frauke Wendlandt, Julia Zimmermann

Immer und überall wissen, was los ist!

I E B A D SEID Auch die Juni-Ausgabe wird als eMagazin erscheinen – mit allem, was Potsdam und Umgebung bewegt. Weitere Infos: www.events-eMagazin.de Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020


24

32

33

SOCIETY - EXKLUSIVE MODE Friedrich-Ebert-Straße 88, 14467 Potsdam Tel.: (0331) 280 49 59 | Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 11-19 Uhr www.society-exklusivemodepotsdam.de

Stadtmagazin EVENTS • Mai 2020