Page 1

POLOWORLD Real Estate & Lifestyle

Magazin

Ausgabe 1 / 2016

Poloclub Schloss Jägersburg Wie werde ich ein Polospieler? Beach Polo am Timmendorfer Strand 1. Deutsche Beach Polo Meisterschaft 2016 Experteninterview Pferdeidylle oder: Was der Fiskus sagt Christian Völkers, CEO Engel & Völkers „Polo ist Faszination pur.“ DE 16,00 € AT 17,50 € CH 17,50 CHF

SNOW POLO Polo vor weißer Kulisse

1 / 2016 POLOWORLD Magazin 1


2  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  3


Natürliche Eleganz so einzigartig wie Sie. The Golden Putter.

www.thegoldenputter.com 4  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  5


6  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  7


8  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


www.lamborghini-nuernberg.de

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  9


STIL IKONE. 100 € VORTEIL FÜR POLO - LIEBHABER*

Ihr Gutscheincode: PoloWorld-Sofa16

HANDGEFERTIGTE MANUFAKTUR-SOFAS – ERLEBEN SIE UNSERE KOLLEKTIONEN 10  POLOWORLD 1 / 2016100 € Vorteil auf Sofas, Sessel und Betten. Gutschein gültig bis 31.12.2016 *FürMagazin  Polo-Liebhaber:

www.vonWilmowsky.com


Grußwort POLOWORLD - WE LOVE WHAT WE DO Die Facetten des Polosports sind vielfältig, der Einstieg einfach, die persönliche Bereicherung sehr hoch: Polo verkörpert Eleganz und Leistung auf hohem Niveau, eingebettet in ein spannendes Gemeinschaftserlebnis. Polo ist eine gesunde Mischung aus Teamsport, Anmut, Eleganz und Geschwindigkeit – im Zusammenspiel mit unseren Hochleistungssportlern, den Polo Ponies, und im Einklang mit der Natur.

Polo ist ein einmaliges Erlebnis und für jeden, der dieses Gefühl einmal spüren durfte, unbezahlbar. Polo ist ein Sport, dessen Faszination man sich nur schwer entziehen kann. Wir zumindest können es nicht. Mit unserem Magazin möchten wir Ihnen den Polosport in allen seinen schönen Aspekten näher bringen und Sie für diesen großartigen Sport begeistern. Polo zum Anfassen, Erleben und Mitmachen - frei nach unserem Motto: Feel The Spirit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre. Herzlichst, Ihr Team von PoloWorld Real Estates & Lifestyle

Deutscher Polo Verband: Gelebte Tradition Wir versuchen durch unsere

wird – in der Spitze sind es sogar drei bis

ehrenamtlich geführte Arbeit im Deut-

vier Turniere gleichzeitig. Auch die Quali-

schen Polo Verband unseren Sport zeit-

tät des Sports ist enorm gestiegen – sehr

gemäß und offen für alle, die sich für Polo

gut ausgebildete Pferde und sehr gute

begeistern, zu gestalten. Der deutsche

Spieler sorgen für neue Dimensionen.

Polo-Sport hat erfreulicherweise in den letzten Jahren stark wachsende Mitglie-

Der Deutsche Polo Verband e.V.

derzahlen zu verzeichnen. So hat sich die

wünscht seinem jüngsten Mitgliedsclub,

Anzahl jugendlicher Spieler in kurzer Zeit

dem Poloclub Schloss Jägersburg e.V., viel

fast verdoppelt. Mit dem Zuwachs an Spie-

Erfolg bei der Durchführung der Polo-

lern hat auch die Anzahl der Turniere zu-

world Trophy und allen Besuchern span-

genommen. Während der Polosaison gibt

nende Chukker und viel Spaß an unserem

es kaum ein Wochenende, an dem nicht

rasanten und dynamischen Sport.

mindestens ein Polo-Turnier ausgetragen

òò www.dpv-poloverband.de

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  11


Inhalt 16 39 105

22

11 Grußwort

55 Pferdeidylle oder: Was der Fiskus sagt

16 Faszination Polo

63 Snow Polo

22 Fehler, Fouls & Feinheiten

71 Aus Tausendundeiner Nacht

39 Poloclub Schloss Jägersburg e. V.

105 Beach Polo

45 Wie werde ich ein Polospieler?

124 „Polo ist Faszinatoion pur“

51 Sicher Polo spielen

12  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


51

55

71

63

45

Impressum HERAUSGEBER: POLOWORLD Real Estate & Lifestyle GmbH, Sofienhöhe 9, 90562 Heroldsberg, www.poloworld-trophy.com, info@poloworld-trophy.com, KONZEPT: Daniel Meyer, REDAKTION : Daniel Meyer (V.i.S.d.P.), Dr. M. Harrer, Amir Abdel Rahim, GESTALTUNG: Markus Schulz, Berlin, DRUCK: Flyeralarm GmbH, Würzburg, Redaktionsschluss: 15.01.2016, Anzeigenschluss: 15.01.2016, COPYRIGHT: DPV 11, 71, polygo 17, 19, 22, 23, 51, 61, 63, 65, 71, 89, art of travel 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, m. gruber 123, deumer 26, 27, 29, 30, 33, 34, poloclub schloss jaegersburg 39, 45, 47, 49, jaeger lecoultre81, 82, 83, 86, 87, the golden putter 43, von wilmowsky 91, 92, 93, 94, 95, engel & völkers 124, advertorial 126, 127, 128, 129, poloworld realestate & lifesylte magazin 53, 56, 57, 63, 65, 101, 103, 105, 107, BILDER: m gruber polo looks 16, 18, 24, 25, 44, 46, 48, 49,50, 51, 52, 53, 62, 65, 64, 66, 67, 68, 69, 122, 131, 132, baltic polo events thomas strunck 105, 106, 107,108,109, HAFTUNG: Für die fachliche Richtigkeit der Beiträge und deren urheberrechtliche Verwendbarkeit sind ausschließlich die Verfasser verantwortlich. Für die Inhalte der in Beiträgen u.U. angegebenen Verweise zu Websites Dritter ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Alle Ansprüche ausgeschlossen.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  13


14  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


„Polo Around The Globe.“

www.poloworld-trophy.com

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  15


Faszination Polo Einblicke in eine besondere Sportart

16  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Polo ist ein Spiel für Techniker, Taktiker und Kämpfer. Wer den Spielverlauf intuitiv erahnen kann und auf seine Teamkollegen achtet, kann es zu einem überdurchschnittlichen Spieler bringen. Im Vergleich mit den großen Polo-Nationen wie

Schnelldurchlauf werfen wir

haben muss. Vier Pferde sind

also einen Blick auf die wich-

professionell – fünf optimal

tigsten Eckdaten des Jahr-

für den Fall der Fälle. Manche

tausende

reisen gar mit sechs Pferden

alten

Ballspiels,

dessen Faszination sich kaum einer entziehen kann.

an. Kurios oder traditi-

Die wichtigste Regel

onsreich: Nach jedem Tor

im Polo Sport ist das soge-

wechselt die Spielrichtung.

nannte Wegerecht bzw. die

Viele Zuschauer und man-

„Line of the Ball“: Kein Spieler

chen Poloanfänger irritiert

darf die Linie des Balles kreu-

diese Regelung zutiefst, die

zen.

ihre Wurzeln in den hei-

Argentinien, Großbritannien

Das Spielfeld ist un-

ßen und sonnigen Regionen

und den USA ist der Sport

gefähr siebenmal so groß wie

hat, wo das Spiel gegen die

hierzulande bislang noch in

ein gemeiner Fußballplatz.

blendende Sonne ein echter

einer relativ kleinen Szene

Allerdings: Die Größe eines

Nachteil war. Zudem verhin-

verhaftet. Aber: In den letz-

Polofeldes kann durchaus va-

dert die Regel, dass bei ein-

ten Jahren hat sich auch hier

riieren – was sie häufig auch

seitig verlaufenden Matches

polotechnisch so Einiges be-

tut. Weidenrohrpfosten, die

die Torregion der schwäche-

wegt. Mehr und mehr eman-

aus Sicherheitsgründen nicht

ren Mannschaft umgehend

zipiert sich der Sport von

fest im Boden verankert sind,

und nachhaltig ihrer Gras-

seinem Nischendasein, neue

markieren die 7,32 Meter

narbe entledigt wird. Ver-

Clubs schießen wie Pilze aus

breiten und nach oben offe-

gleichbar dem Golf ist auch

dem Boden. Und immer mehr

nen Tore. Gespielt wird mit

beim Polo – das zwischen

Polofans möchten nicht mehr

vier Spielern pro Mannschaft

1908 und 1936 Olympische

nur vom Spielfeldrand die

in meistens vier Spielab-

Disziplin war – jeder Spieler

faszinierende Mischung aus

schnitten, den so genannten

mit einem individuellen Han-

Technik,

Geschwindigkeit

Chuckern. Ein Chucker dau-

dicap ausgestattet. Tor- und

und Teamgeist erleben, son-

ert 7,5 Minuten, wobei wie

Turniererfolge

dern selbst im Sattel sitzen

im Eishockey die reine Spiel-

eben dieses nach oben. Da-

und aktiv den Reiz des dyna-

zeit zählt. Bei Fouls steht also

bei reicht die Einstufung des

mischen Sports spüren. Po-

die Uhr. Während es sich für

Handicaps von -2 bei Anfän-

lounterricht mit geliehenen

den Reiter geziemt, die volle

gern bis zur recht seltenen

Pferden und unter professi-

Spieldauer

durchzuhalten,

+10. Mancher Argentinier

oneller Anleitung wird salon-

darf ein Pferd niemals in zwei

würde selbst die 10-Goa-

fähig. Poloschulen etablieren

Chuckern nacheinander ein-

ler-Obergrenze mit Superla-

sich.

gesetzt werden. Schutz und

tiven sprengen – wenn es die

Eine

eigene

schrauben

Spra-

Sicherheit der Pferde stehen

internationalen Regeln denn

che sprechen denn auch die

im Polosport immer an erster

zulassen würden.

wachsenden

Besucherzah-

Stelle. Löst sich beispielswei-

Die wichtigsten Ak-

len der großen Turniere.

se eine Bandage des Pferdes,

teure im Polo Sport sind nicht

Die Pologemeinde wächst.

wird abgepfiffen. Beim harm-

die Player, sondern die Pferde.

Unerlässlich sind für Neu-

losen Sturz eines Reiters da-

Die besten deutschen

einsteiger – auch wenn sie

gegen geht das Spiel weiter.

Spieler liegen in Leistungs-

Polo in dieser Saison nur vom

Kurz gerechnet: Zwei Pferde

klassen von +4 und +5. Eben

Spielfeldrand erkunden wol-

sind das Minimum, was ein

diese Kategorisierungen sind

len – ein paar grundlegende

Polospieler

turniermä-

auch ausschlaggebend für die

Kenntnisse über das Spiel. Im

ßigem Beritt zur Verfügung

Zusammensetzung der Polo-

an

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  17


18  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


teams. Die Handicaps der vier

die britischen Offiziere, die

Einzelspieler addiert ergeben

gegen Ende des 19. Jahrhun-

die Mannschaftsstärke – das

derts in Indien stationiert

so genannte Team-Handicap.

waren, anstecken. Wieder

Turniermäßig

ausgeschrie-

zurück in ihrer Heimat woll-

ben werden Leistungsklas-

ten sie auf die liebgewonnene

sen vom „Low Goal“ bis zum

Freizeitbeschäftigung

„High Goal“, Beschränkungen

mehr verzichten. Der dort im

und Handicaplimits inklusive.

Jahre 1876 gegründete Hur-

Polo ist ein Spiel für Taktiker

lingham Polo Club schrieb die

und

Akrobatik

Poloregeln erstmals fest. Bis

kommt ins Spiel, wenn es da-

heute werden sie im interna-

rum geht, den 130-Gramm-

tionalen Sport zitiert.

Techniker.

nicht

Ball mit einem Durchmesser

Durch die Briten ge-

von 7,5 Zentimetern mit dem

langte das Spiel nach Ameri-

51 Zoll langen Bambusstock

ka, die das Handicap-System

aus vollem Galopp ins geg-

beisteuerten, welches 1910

nerische Tor zu befördern.

von den Engländern und In-

Decken des Gegners, takti-

dern übernommen wurde.

sche Übersicht und Präzision

Briten waren es auch, die

sind dabei die Schlüssel zum

den Polosport nach Südame-

Erfolg. Die Erfahrung hat ge-

rika brachten. Dort ange-

zeigt: Wer die Spielentwick-

kommen, war sein Siegeszug

lung nicht instinktiv spürt

nicht mehr aufzuhalten. Die

und besser platzierte Spieler

Argentinier waren verrückt

nicht sieht, wird niemals auch

nach dem Spiel hoch zu Ross.

nur ein durchschnittlicher

Und während Europa im 20.

Polospieler. Die Erfahrung

Jahrhundert

zeigt ebenfalls: Gerade bei

kämpfte und Polo aus den

Anfängern sind es oftmals die

Augen verlor, holten die Süd-

Pferde, die schneller als ihre

amerikaner

Reiter auf die Entwicklung

und Technik mehr als auf und

des Spiels reagieren.

sind heute die unbestritte-

seine

in

Kriege

Know-how

In der Zucht der Pfer-

nen Stars der Polowelt. Nir-

de liegt denn auch ein beson-

gends sonst gibt es so viele

deres Geheimnis und eine ei-

10-Goaler wie dort. 

gene Historie. Der englische Vollbluthengst „Rosewater“ und seine Söhne wurden zu den Stammvätern des heutigen

Polopferdes.

Lange

bevor Polo auf dem europäischen Kontinent überhaupt bekannt war, erfreute sich das rasante Spiel im asiatischen Raum einer überaus großen Beliebtheit. Von dieser Begeisterung ließen sich

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  19


ANZEIGE

WEISSES GOLD UND HÖCHSTE PRÄZISION SEIT ÜBER 265 JAHREN STEHT DIE PORZELLANMANUFAKTUR FÜRSTENBERG FÜR EINZIGARTIGE HANDWERKSKUNST, EXKLUSIVES MANUFAKTURPORZELLAN UND EXKLUSIVE SONDERANFERTIGUNGEN.

Noch heute basiert der größte Teil der Porzellanherstellung auf Handarbeit, die mit Hilfe von innovativer Technik hochwertige Designobjekte für gehobene Tischkultur erschafft. Auch Kooperationen mit renommierten Künstlern, Designern und Köchen prägen die Qualität und das mehrfach ausgezeichnete Design der Premium-Kollektionen von FÜRSTENBERG. So hat die innovative Becherserie TOUCHÉ 2012 den begehrten reddot award für herausragendes Produktdesign erhalten und die neueste Form AURÉOLE wurde ebenfalls mit dem reddot award für besonders gelungene Detaillösungen in 2014 ausgezeichnet.

Erfahrung und Einfühlungsvermögen sind seit jeher besondere Stärken von FÜRSTENBERG. Gerade wenn es um die Realisierung individueller Kundenwünsche geht, ist handwerkliches Geschick gefordert: Von den eigenen Initialen oder Familienwappen über individuelle Dekore bis zu eigens angefertigten Porzellanformen oder Objekten – so fertigte FÜRSTENBERG für die kestnergesellschaft erstmals eine Skulptur des bekannten britischen Bildhauers Tony Cragg aus Porzellan.

Die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH, gegründet 1747, ist Deutschlands zweitälteste Porzellanmanufaktur. Zum Sortiment gehören mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnete Geschirrserien, Geschenkartikel bis hin zu individuellen Designerstücken für das Premiumsegment. Mit dem Anspruch an Leidenschaft, Kreativität, Präzision und Empathie basiert der größte Teil der Porzellanherstellung noch heute auf Handarbeit. Firmensitz und Produktionsstätte ist das Schloss Fürstenberg in Niedersachsen mit derzeit rund 100 Mitarbeitern. Porzellan von FÜRSTENBERG wird derzeit in 40 Länder exportiert. Mehr zu20  FÜRSTENBERG unter fuerstenberg-porzellan.com. POLOWORLD Magazin  1 / 2016


PRÄZISION HAT EINEN NAMEN PRECISION HAS A NAME ·

TOUCHÉ Aus hauchdünnem Manufakturporzellan gefertigt, zeichnen sich die Becher der Serie TOUCHÉ durch ihre besondere Optik und Haptik aus. Ihr spezieller Thermoeffekt, der durch die doppelwandige und dennoch extrem leichte Ausführung entsteht, zeugt zudem von technischer Raffinesse. fuerstenberg-porzellan.com

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  21


fff Fehler, Fouls & Feinheiten Das Polospiel in der Anwendung Ein guter Polospieler beherrscht nicht nur Regeln und Pferd perfekt, sondern zeichnet sich auch durch ein umsichtiges Teamplay, Reaktionsschnelle und eine clevere Taktik aus. Hier einige Tipps für ein gutes, spannendes und erfolgreiches Polospiel.

22  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Line of the Ball Die Regel No.1 im Polosport ist die „Line of the Ball“ – das so genannte Wegerecht.

cker hat 7,5 Minuten reine Spielzeit, bei

ndieser Situation ihren Sportkollegen

Unterbrechungen wird die Uhr angehal-

aus dem Basketball gleich und verwan-

ten. In Deutschland werden in der Regel

deln nahezu die gleiche Quote von Straf-

vier Chucker gespielt. Die Pausen zwi-

schlägen in Tore. Heutzutage gehören

Taktik und Technik werden deut-

schen den einzelnen Spielabschnitten,

„technical directors“ oder „coaches“ zu

lich, wenn wir Stellung am virtuellen

in denen die Pferde gewechselt werden

den wichtigsten Personen am Spielfel-

Spielfeldrand beziehen. Schon nach kur-

müssen, dauern zwischen drei und fünf

drand. Sie sind Beobachter und Koordi-

zem Zuschauen wird klar: Bälle zu spie-

Minuten. Nach jedem Torerfolg ändern

natoren. Vor einem Spiel kommen Coach

len wird in der Regel nur dann zur erfolg-

die Mannschaften die Spielrichtung, was

und Mannschaft zusammen, um die

reichen Aktion, wenn sie „sicher“ sind.

für Zuschauer, die zum ersten Mal Polo

Spielstrategie bis ins Detail auszuarbei-

Sonst ist immer der nachfolgende Mit-

sehen, äußerst verwirrend sein kann.

ten. Alle Spieler – eigene wie Gegner –

Ein Schlag nach dem Ball kann mit einem

Fällt ein Spieler vom Pferd, ohne sich zu

werden nach Spielkönnen, eingesetzten

so genannten „hook“ – auch sticken ge-

verletzen, läuft das Spiel weiter. Stürzt

Pferden sowie ihrer Position im Spiel,

nannt – durch den Schläger des Gegners

oder verletzt sich ein Pferd, gerät ein

Stärken und Schwächen bewertet.

geblockt oder aber durch einen „ride off“

Zaumzeug in Unordnung oder löst sich

(abreiten) vereitelt werden. Entfernt zu

eine Bandage, wird das Spiel sofort un-

vergleichen mit einem Block beim Fuß-

terbrochen.

spieler die bessere Adresse oder aber eine spektakuläre Top-Speed-Attacke wird zum Schaulaufen ins positionslose Nirgendwo. Polo wird deshalb immer „in Linie“ gespielt, von der 4 hinten zur 1 vor dem gegnerischen Tor und umgekehrt. Kapitän und zumeist leistungsstärkster Spieler eines Teams ist die Nummer 3. Er organisiert, die 1 ist auf das gegnerische Tor konzentriert, die 2 managt in Richtung Mittelfeld, während sich die Nummer 4 der Abwehr annimmt. Fließend und von schnellen Wechseln durchzogen sieht diese Grundaufstellung in der Spielsituation aus. Spannend und gut wird ein Spiel dann, wenn sich die jeweiligen Gegenspieler gleichwertig und eng decken. Die „Linie des Balles“ und das „Wegerecht“ sind dementsprechend auch die ausschlaggebenden und vielzitierten Argumente für das Spiel- und Foulreglement.

ball ähnelt das Abreiten mehr noch einem Bodycheck im Eishockey.

òò Fortsetzung / Teil 2 ab Seite 60

Bei einem Foul geht ein „penalty shot“ an die gegnerische Mannschaft –

Ein Spiel besteht aus mindestens

ein freier Schlag aus einer bestimmten

vier bis höchstens acht Spielabschnitten,

Entfernung auf das freie oder bewachte

den so genannten Chuckern. Ein Chu-

Tor. Die meisten High-Goaler tun es in

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  23


pHOTO

24  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Photo

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  25


Handmade in Germany Deumer - Manufaktur für Manschettenknöpfe und anderes Taschensilber Deumer ist Deutschlands älteste und einzige Manufaktur, die sich auf die Herstellung klassischer hochwertiger Manschettenknöpfe spezialisiert hat.

weitgehend von Hand klassische Manschettenknöpfe aus Silber und anderen Edelmetallen. Unser Streben gilt dabei der handwerklichen Perfektion und der Individualität des Trägers als Gegenkon-

Aktuell in der 6. Generation fa-

zept zu einer kostengünstigen Massen-

milien- und inhabergeführt, fertigen wir

produktion unter dem Diktat aktuellen

seit über 150 Jahren in unserer Manu-

Trends und Moden.

faktur im Sauerland auch heute noch

26  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Manschettenknöpfe: erfunden im 17. Jahrhundert

Die Manufaktur

tur-Produkten sind der Gegenentwurf

„Es war stets das Bestreben mei-

des modernen Menschen zu einem zu-

ner Manufaktur, nur Qualitätsware zu

nehmend alles banalisierenden Massen-

Manschettenknöpfe sind neben

liefern, und ich bleibe bemüht, die Qua-

konsum.

der Uhr eines der wenigen erlaubten

lität noch dauernd zu heben. Von man-

Schmuckstücke für den eleganten Her-

cher Seite werden heute minderwertige

ren und seit einiger Zeit wieder belieb-

Artikel zu billigeren Preisen angeboten.

tes Accessoire für die stilbewusste Frau.

Ich lasse mich hierdurch aber keinesfalls

Erfunden wahrscheinlich im 17. Jahr-

von meinem Grundsatz abbringen, da

hundert als Ersatz für das baumwollene

Qualitätsware sich stets wieder durch-

oder seidene Band, wurden sie schnell zu

setzen wird. Wer bestrebt ist, Ehre mit

einem Erkennungsmerkmal des wohlha-

seiner Lieferung einzulegen und sich die

benden Gentleman. Von Anfang an wur-

Kundschaft auch für Nachbestellungen

den Manschettenknöpfe aus Edelmetall,

zu sichern, wird immer nur das Beste

in der Regel Gold oder Silber, gefertigt

vom Guten wählen. Qualitätsware ist

Der Erfolg einer Marke beruht

und häufig mit Edelsteinen oder Email-

die billigste und nur diese ermöglicht ein

auf ihrer einzigartigen Identität. Sie ist

le auf Vor- und Rückseite verziert. Auch

reibungsloses und dauerndes Geschäft.“

der USP des Produktes. Das Markenzei-

Gravuren waren sehr beliebt. Hier waren

So bekannte, versprach und

chen hebt das Produkt auf einen Blick

Initialen, Geburts- oder Hochzeitsdaten

druckte Wilhelm Conze bereits 1926

und kleine zum Teil sehr pikante Motive

in seinem Katalog sein Verständnis der

Markenzeichen von DEUMER

gefragt. Individualanfertigungen und die

Manufaktur Deumer für Qualität. Die-

findet man nicht nur an vielen Porsche

Individualisierung vorhandener Man-

ses Bekenntnis gilt für die Manufaktur

Sportwagen. Das Porsche-Emblem ist

schettenknopf Modelle waren die Regel.

Deumer bis heute, einer Zeit, in der der

jedoch der Maßstab für kompromisslo-

Feind des Guten nur noch selbst das

se Qualität im gesamten Herstellungs-

Deumer ist dieser Tradition treu

„Wir streben nach handwerklicher Perfektion als Gegenkonzept zu einem alles banalisierenden Massenkonsum.“ Wilhelm Conze 1916  

Mit Deumer langfristige Akzente setzen

aus dem Wettbewerb heraus.

von

Bessere ist, sondern oftmals das Banale

prozess. Das beginnt bereits bei der

Deumer werden auch heute noch aus-

und Schlechtere. Bis heute strebt Deu-

Produktentwicklung, sowohl bei der op-

schließlich aus hochwertigem 925 Ster-

mer nach handwerklicher Perfektion als

tischen Gestaltung als auch bei der Aus-

ling Silber bzw. 18 oder 24 Karat Gold

Gegenkonzept zu einem alles banalisie-

wahl der optimalen Befestigung. Häufig

gefertigt. Der feste Steg, der Vorder-

renden Massenkonsum.

wird ein Zweitnutzen integriert, z.B. eine

geblieben.

Manschettenknöpfe

und Rückseite verbindet, ist dem Logo der Manufaktur nachempfunden und das Erkennungsmerkmal aller Deumer

Sind Manufakturen noch zeitgemäß?

Kodierung zur Rückverfolgung der Seriennummer, eine Servicenummer oder eine limitierte Edition.

Manschettenknöpfe. Für die Ornamen-

Ja, denn: Manufakturen sind ein

Markenzeichen von DEUMER

tierung von Vorder- und Rückseite steht

wichtiger Bestandteil der Diskussion

sind von nachhaltiger Qualität. Sie sind

eine große Auswahl farbiger natürlicher

um die Work-Life -Balance, dem Aus-

für Wind, Wetter und täglichen Ge-

Glasemaillen und echter Edelsteine zur

gleich zwischen Arbeit und Leben. Etwas

brauch gemacht. Jahrzehntelange Er-

Verfügung. Immer besteht auch die Mög-

Schönes mit den eigenen Händen ferti-

fahrung in der Automobil-, Luftfahrt und

lichkeit der neutralen Vor- bzw. Rücksei-

gen zu können, macht die eigene Arbeit

Möbelindustrie machen DEUMER zu

te für eine Gravur. Neben Initialen und

wieder sinnvoll und erlebbar. Produkte

einem kompetenten und verlässlichen

Daten in unterschiedlichen Schrifttypen

aus einer Manufaktur sind langlebig und

Partner bei der Konzeption, Gestaltung

bietet Deumer selbstverständlich auch

schon deswegen nachhaltig. Die perfek-

und Produktion von Markenzeichen.

die Möglichkeit der Motivgravur an, z.B.

te Handarbeit, die hohe Qualität und

Ihres Familienwappens.

zeitlos klassische Eleganz von Manufak-

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  27


28  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Für die Anfertigung von Manschettenknöpfen bedarf es unterschiedlichster Handwerke, die sich auch heute noch nach 150 Jahren in den Werkstätten von Deumer in Lüdenscheid „unter einem Dach“ zusammenarbeiten.

Bei den Graveuren: Manufaktur trifft Künstler Die Produktion beginnt mit der Erstellung eines Prägewerkzeuges aus den Händen des Graveurs. Er ist Künstler und Handwerker zugleich. Er sticht das spätere Motiv in Stahl und legt so das Fundament. Deumer hatte immer wieder das Glück Deutschlands beste Graveure auszubilden, zu beschäftigen oder mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  29


In der Präge Der Präger gibt dem Manschettenknopf seine Form und Motiv. Ist das Werkzeug gehärtet, wird aus Silber oder Gold ein Rohling in der richtigen Stärke ausgeschnitten, einzeln und von Hand in eine Prägepresse eingelegt und mit bis zu 800T 1x, 2x oder 3x geprägt. Sorgfalt und besondere Kenntnisse beim Einrichten und Bedienen sind entscheidend, um einerseits nicht das Werkzeug und die Arbeit des Graveurs zu zerstören und andererseits ein Ergebnis in wiederholbarer und hoher Serienqualität sicherzustellen. Nach dem Prägen wird das Werkstück entgratet und erhält seine endgültige Außenform.

30  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  31


32  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


In der Emaillierei Die Manufaktur Deumer ist heute Deutschlands einzige Manufaktur, die noch die Kunst des Emaillierens in Serie beherrscht und anbietet. Die erste bekannte Emailarbeit ist 3500 Jahre alt und ist als Grabbeigabe in mykenischen Gräbern auf Zypern gefunden worden. Aus der Vielzahl der Emailletechniken kommt in der Manufaktur Deumer die Kunst der Cloisonné- bzw. Champlevé Emailletechink als Untergruppe der Technik des Schmuckemailles zum Einsatz. Dabei wird das spätere Motiv in Form durch Stege getrennter Vertiefungen in Metall geprägt. Diese Vertiefungen werden dann mit einem in einer speziellen Flüssigkeit angesetzten Emaille-Pulver für jede Farbe des Motivs nacheinander jeweils getrennt aufgefüllt, getrocknet, gebrannt, geschliffen noch einmal gebrannt und schließlich poliert.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  33


In der Löterei wird aus Einzelteilen ein Ganzes Das Löten verbindet Vorderund Rückseite des Manschettenknopfes mittels Steg. In der Königsklasse wird hart gelötet, das heißt das Material aller Einzelteile wird bis kurz vor den Schmelzpunkt erhitzt und dann gefügt. Dadurch entsteht eine nicht lösbare homogene Verbindung. Eine saubere Lötstelle ist nicht zu sehen. Das ist das Können der Löter. Eine besondere Herausforderung ist das Hartlöten emaillierter Teile, da diese ebenfalls während des Lötprozesses bis zu Ihrem Schmelzpunkt erhitzt werden. Wenn dabei die Farben verbrennen, sich im Abkühlprozess verstellen oder durch die Oberflächenspannung der unterschiedlichen Materialien reißen, war alle Arbeit umsonst, denn einen 2. Versuch gibt es nicht. Diese wie auch die anderen Arbeiten sind Handwerke die den Namen Manufaktur ehrlich verdienen.

34  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  35


36  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Eine Manufaktur braucht starke Hände: In der Poliererei Diese Abteilung in der Manu-

Edelmetallüberzug für die Oberflächen-

faktur gibt jedem Werkstück seine

farbe. Auch dieses Handwerk erfordert

endgültige Oberflächenstruktur. Noch

den Spezialisten, eine gründliche Aus-

verbliebene Kanten und Grate werden

bildung, und jahrelange Erfahrung, nicht

geschliffen, alle Flächen werden entwe-

zuletzt um allen Umweltauflagen beim

der komplett oder teilweise mattiert und

Umgang mit den im Prozess eingesetz-

poliert. Besonders das Polieren erfor-

ten Säuren und Laugen Rechnung zu

dert viel Kraft, Übung und Sorgfalt da-

tragen. Deumer investiert laufend in die

mit auch kleinste Unebenheiten ausge-

neueste Technologie um seiner Verant-

glichen werden. Poliert wird auch heute

wortung für die Umwelt und Nachhaltig-

noch von Hand auf dem Polierbock mit

keit gerecht zu werden.

einer Vielzahl von Scheiben aus unter-

Die Manufaktur Deumer bietet

schiedlichsten Materialien und einer

seinen Kunden die unterschiedlichsten

noch größeren Zahl von Polierpasten.

Oberflächen: Nickel, Silber und Antik-

In der Galvanik entsteht der Glanz

silber, Gold, Bronze und Rhodium. Die Überzüge enthalten soweit notwendig zusätzlich einen auf Nanobasis entwi-

Die Galvanik ist eines der Herz-

ckelten Korrosionsschutz, der später

stücke der Manufaktur Deumer. Jedes

das bekannte Anlaufen von Metall, be-

Werkstück erhält hier seinen finalen

sonders Silber, verhindert.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  37


38  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Leistungszentrum für Polopferde und -spieler

Seit bereits 18 Jahren existiert nun die Reitsportanlage in Bammersdorf, idyllisch gelegen am Fuße von Schloss Jägersburg. Im Laufe der Jahre haben sich viele Reiter und Polospieler zusammengefunden, um ab 2013 unter dem Namen „ Poloclub Schloss Jägersburg e.V.“ dem traditionsreichen Reitsport zu mehr Beachtung zu verhelfen.

hochwertige Pferdehaltung und speziell

reichend Koppeln für das Wohlbefinden

auf die Trainingssituationen abgestimm-

der Polopferde.

tes Kraftfutter. Nach einer ursprünglichen ErDa die Anlage ganzjährig in Be-

weiterung der Polo-Reitsportanlage im

trieb ist, werden die Hochleistungs-

Jahr 2012 erfolgte später die Erwei-

sportler, nämlich die Polopferde, auch

terung des Polofeldes auf einen neuen

im Winter auf der professionellen Reit-

Fullsize Poloplatz. Die Polo-Anlage stellt

sportanlage in der großzügigen Po-

in Bayern heute ein besonders umfang-

lo-Arena im Training gehalten.

reich ausgestattetes Polozentrum dar und ist Austragungsort bedeutender Po-

Die Reitsportanlage umfasst ei-

loturniere.

nen Polostall für mittlerweile 40 Pferde, Der Polo-Professional des Clubs

Führanlage, Reha-Trainingsanlage für

Weitere Informationen unter:

hält mit seinem Team und mit großem

verletzte Pferde, Polo-Arena, Reithalle,

òò www.poloclub-schloss-

Know how die Polopferde ganzjährig im

Stick-and-Ball Plätze, Galopp-Trainings-

Training. Tägliches Hochleistungstrai-

bahn, Fullsize-Poloplatz für das profes-

ning ist dabei unumgänglich, ebenso eine

sionelle Training und nicht zuletzt aus-

jaegersburg.com

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  39


40  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  41


42  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


The GoldenPutter Der vielleicht exklusivste Putter der Welt Inspiriert von der natürlichen Eleganz des Golfsports, entwickelte der Veredelungsspezialist Barth & Sons den vielleicht exklusivsten Putter der Welt – „The GoldenPutter“.

Schönheit ist nichts ohne Funktionalität: Das Schmuckstück basiert auf „State Of The Art“ - Technologie und ist natürlich voll praxistauglich. „Neben Funktionalität und einem edlen Design hat die Qualität höchste Priorität in unserem gesamten Produk-

Der mit 24-kt hartvergoldete

tionsprozess. Für den GoldenPutter

Schaft wird individuell nach Kunden-

werden selbstverständlich nur edle und

wünschen in der Manufaktur gefertigt

hochwertige Materialien ausgesucht

und der Putterkopf mit einem persön-

und verwendet. Jede Produktionsphase,

lichen 24Karat-hartvergoldeten Inlay

insbesondere die aufwendige Vergol-

versehen. So wird jedes Exemplar zum

dung, unterliegt strengen Qualitätskon-

Unikat. Geliefert wird der GoldenPutter

trollen. Für die Qualität der Materialien

in einem hochwertigen und in Handar-

und ihrer Verarbeitung garantieren wir

beit hergestellten Koffer aus Kirsch-

und natürlich erhält jeder Käufer mit

baumholz. Das exklusive Geschenk für

Erwerb des Putters eine Zertifizierung

Sie, Ihre Freunde oder Ihre Premium-

der Echtheit und Qualität.“ so Michael

kunden – Handmade in Germany!

Barth, Firmengründer und Inhaber von

Natürlich können Sie auch einen platinierten Kopf bekommen oder ein platiniertes Inlay!

Barth & Sons. Jeder Putter ist so einzigartig wie Sie. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihren

Das Putten ist der krönende

persönlichen GoldenPutter ganz indivi-

Abschluss jedes Golfloches. Genau wie

duell und nach Ihren Wünschen anpas-

beim Putten selbst, ist auch bei der Her-

sen können; mit noch feineren Materia-

stellung des GoldenPutter höchste Prä-

lien und luxuriösen Details.

zision und Know-how gefragt. Der hohe Anspruch an Qualität, Wertbeständig-

òò www.thegoldenputter.com

keit und Funktionalität bei der Verarbeitung von hochwertigen Materialien setzt die Verbindung handwerklichen Könnens und technischer Perfektion voraus. Der GoldenPutter kombiniert traditionelle Formen und klassische Anmutung mit edelsten Materialien. Aber

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  43


44  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Auf dem Weg zum erfolgreichen Polospieler Polo lernen im Poloclub Schloss Jägersburg e.V. Als Einstieg in den Polosport Das Training Polo-Anfänger erlernen zu bietet der Poloclub Schloss Jägersburg e.V. sowohl Schnupper- Beginn die Schlagtechniken auf dem training als auch Einzelunterricht Holz-Polo-Pony und erhalten intensives und Gruppentraining an. Dabei Polo-Reit-Training auf dem echten Pologehen die professionellen Coaches pony. Im weiteren Verlauf trainieren sie auf individuelle Bedürfnisse und die Schlagtechnik zunächst in der langreiterlichen Grundkenntnisse der samen Gangart Schritt, im sogenannten „Stick and Ball Training“. Dann lernen Interessierten ein. sie den Ball auch im Galopp durch Stick Auch Reitanfänger werden auf-

and Ball Training sicher zu treffen und

grund der einfachen Poloreitweise einen

erhalten Polo-Reit-Training im Galopp

schnellen Einstieg finden. Am Anfang

zur Kräftigung der Muskulatur und des

trainieren sie spielerisch den professio-

Gleichgewichtssinnes.

nellen Umgang mit dem Polopferd (Hor-

Durch die begleitende Regelkun-

se-man-ship) und den Gleichgewichts-

de erfolgt die Einführung in die Spieltak-

sinn. Dabei nehmen ihnen die ruhigen

tik, um nach einigen Stunden Einzeltrai-

und ausgeglichenen Polopferde meist

ning im Stick and Ball auf die Spielzüge im

jede Angst und Anspannung. Zunächst

Team vorbereitet zu werden. Es folgt die

wird in der geschützten Arena trainiert,

Teilnahme an den Club-Trainings-Chuk-

dann auf den Stick-and-Ball Plätzen. Im

ker und das Spielen im Team. Übungen

Winter und bei schlechtem Wetter wird

im Stick and Ball Training fördern die

in der Hallen-Arena gespielt.

Präzision der Schlagtechnik und können im Spiel dann gezielt umgesetzt werden. Das Polospielen beginnt.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  45


46  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Lernschritte 1 Polo-Schnupperstunde:

Club-Chukker- Mannschaften und

Polo-Reiten lernen

das Üben der Spieltaktik im Team,

Teilnehmer – Anfänger, Kinder,

begleitet von regelmäßigen Regel-

Fortgeschrittene - lernen die

kunde-Abenden. Dabei werden die

einfache Polo-Reitweise kennen.

Schüler nicht gleich hart vom Ball

Kenntnisse im Reiten werden

abgeritten: Sie erlernen Schritt

berücksichtigt. Die Polopferde sind

für Schritt, entsprechend ihrem

einfach zu reiten. Es passiert dabei

Geschick, wie man sich sicher und

viel über die Gewichtsverlagerung:

taktisch im Team bewegt. Sie wer-

rechts/links, Angaloppieren und

den von Ihrer Mannschaft getragen

Stoppen. Die Ausrüstung kann

und genießen das Glücksgefühl

in der Poloschule gegen Gebühr

nach einem großartigen Run den

ausgeliehen werden.

Ball über das Spielfeld zu schlagen und ins Tor zu befördert zu haben.

2 Polo-Spielen lernen

4 Polospieler werden

Das Erlernen erfolgt an einem

Fortgeschrittene nehmen regelmä-

Wochenende oder während einer

ßig am Club-Chukker-Training teil.

individuell abgestimmten Po-

Idealerweise werden sie aktives

lo-Trainingswoche. Es werden die

Clubmitglied und nehmen an einem

grundlegenden Schlagtechniken

clubinternen Turnier teil. Sie legen

vermittelt, anfangs auf dem Holzp-

die Platzreife ab und erhalten ihr

ferd und dann auf dem Polo-Pferd.

erstes Polo-Handicap. Nun fest

Täglich erfolgt intensives Stick and

mit dem Polosport verwurzelt,

Ball- Training und Regelkunde. Die

nehmen die jungen Spieler intensiv

Polo-Schüler erlernen das sichere

am Clubleben teil. Sie begleiten die

Schlagen der Polobälle im Schritt

Club-Mannschaften auf externe

und Galopp. Danach geht es ins

Turniere, um ihre Spielkenntnisse

Spieltraining mit dem Erlernen von

zu vertiefen. Am Ende der Saison

ersten Spielzügen in den ersten

planen sie ihren ersten Polo-Trai-

Trainings-Chukkern. Buchbar sind

ningscamp-Aufenthalt in Argenti-

wöchentlicher Einzelunterricht

nien bei argentinischen Polo-Pro-

oder Gruppentrainings mit Freun-

fessionals.

den, professionelles Polo-Equipment ist über den Polo-Proshop erhältlich.

5 Polopferde-Besitzer werden Nachdem sie nun fest davon überzeugt sind, dass Polo ein

3 Chukker spielen lernen

wesentlicher Bestandteil ihres

Auf Basis der bereits erlernten

Lebens geworden ist, reift der Plan

grundlegenden Schlagtechniken

eigene Polopferde in Argentinien

fühlen sich die Poloschüler auf

zu erwerben. Unter fachkundiger

dem Polo-Pferderücken sicher. Sie

Beratung und Begleitung erfolgt

haben nun auch die Grundzüge des

die professionelle Auswahl der

Polospieles verinnerlicht.

vierbeinigen Partner. Der Club

Es erfolgt die Einbindung in die

organisiert den sicheren Transport

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  47


48  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


nach Deutschland und übernimmt das professionelle Pferdetraining zusammen mit den neuen Besitzern, um diese auf ihre ersten

Facts

Poloturniere vorzubereiten und sie

Reitanlage Jägersburg,

dort zu unterstützen.

Bammersdorf / Bayern

6 Polo-Team-Captain werden Ein weiterer Service des Poloclub Schloss Jägersburg e.V. ist das Turniermanagement und die Weiterentwicklung der Spieler auf Turnieren in Europa. Sie erhalten Einladungen zu internationalen Poloturnieren in der Schweiz,

òò Pensionspferdehaltung mit Rundum-Betreuung òò Training und Ausbildung von Pferd und Reiter (Dressur bis Kl.M/S) òò Turniervorstellung und -begleitung

Österreich, Italien, Südfrankreich, Südspanien und England, sowie Polen und Tschechien. Clubmitglieder spielen dabei als Patron und Teamcaptain mit einem individuell zusammengestellten Team von Polo-Professionals unter eigenem Team-Logo. So sichern sie sich einen Platz in der internationalen Poloszene. Regelmäßige Trainings in angesagten Poloclubs wie Poloclub

òò Training und Ausbildung für Polo-Pferde òò 40 Innenboxen mit Paddock òò große Reithalle
(Olympiamasse 40 x 80 m) òò Sandplatz (30 x 70 m) mit Flutlicht òò Führanlage überdacht

St. Tropez, Palm Beach Poloclub in Miami oder Thai-Poloclub Pattaya gehören ebenfalls zum Programm des Poloclub Schloss Jägersburg e.V. 

òò Solarium und Waschboxen òò Paddocks und großzügige Graskoppeln
(Täglicher Koppelgang) òò Füllige-Rasenpolo-Platz òò Stick & Ball Plätze òò Galoppbahn für Konditionstraining òò Schönes Ausreitgelände mit Sandwegen

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  49


1

6 10

3 2

5

4

9 11

7

8

50  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Sicher Polo spielen Die richtige Ausrüstung schützt Spieler und Pferd 1 Polohelm

in Leder (klassisch) oder Velcro

9 Sattelzeug

Das Wichtigste: Ein gut sitzender,

erhältlich, mit geschnallten Riemen

Argentinisch: Lateinamerika ist

stabiler Polohelm.

oder mit Klettbändern.

das Mekka von Herstellern, die spezielle Polosättel entwickeln

Aufgrund der Verletzungsgefahr

6 Face Guard

und fertigen. Da der Reiter ständig

des Kopfes durch Sturz, Schläge

Empfehlenswert: der fest am Helm

in Bewegung ist und sich zum

und den Ball ist das Tragen des

montierte Gesichtsschutz schützt

Schlagen sehr weit aus dem Sattel

Helmes im Spiel Pflicht. Die Form

vor der Wucht des den Spieler

heraus lehnt, wird meistens mit

des Polohelms ist an den Tropen-

treffenden Poloballs.

Vorderzeug und mit einem extra

helm angelehnt.

Sattel-Übergurt gesattelt. 7 Stick

2 Handschuhe

Elastisch: Im Polospiel kommen

10 Zäumung

Sehr zu empfehlen: Da die linke

Schläger aus stabilem, dennoch

Überwiegend aus Argentinien

Hand meist vier Zügel führen muss,

elastischem Weiden- oder Bam-

eingeführtes Lederzeug: Ein Auf-

kann es schnell zu Blasen an den

busholz – manchmal auch aus

fangriemen gehört meist dazu.

Fingern kommen. Mit dem Hand-

Fiberglas - zum Einsatz. Sie sind in

schuh auch an der Stick führenden

unterschiedliche Längen erhältlich,

An Gebissen werden Pelham,

rechten Hand haben Polospieler

meist in 51, 52 und 53 inches (1

Aufziehtrensen oder argentinische

mehr „Grip“ am Stick.

inch = 2,54 cm = Sticklängen sind

Spezialgebisse verwendet. Das

umgerechnet 1,295 bis 1,37 m).

Polopferd muss nicht wie bei der

3 Hose

Der Stick endet mit der soge-

klassischen Reiterei „am Zügel ge-

Klassisch: Die weiße Jeans. Im

nannten „Zigarre“, dem aus Holz

hen“, sondern nur bei Bedarf schnell

normalen Training ist eine Jeans

gefertigten unteren Teil. Ob Links-

gestoppt werden können - ähnlich

vollkommen ausreichend.

oder Rechtshänder: Der Stick muss

wie bei der Westernreiterei.

immer rechts geführt werden. 4 Stiefel Aus Leder: Die meist in Argentinien

11 Bandagen 8 Ball

Für jegliches Turnier werden

gefertigten Polo-Stiefel sind braun,

Extrem schnell: Der Spielball hat

die Pferde an allen vier Beinen

mit oder ohne Reißverschluss, mit

mit etwa 7-8 cm Durchmesser ein

mit besonders dicken Bandagen

oder ohne eingesticktem Mono-

Gewicht von circa 130 g. Er besteht

geschützt. Meistens werden noch

gramm. Wer es sich leisten kann,

aus gepresstem Bambusholz oder

Gamaschen als zusätzlicher Schutz

lässt seine Stiefel besser maßanfer-

Kunststoff und kann Spitzenge-

über den Bandagen angebracht.

tigen. Wer es sich leisten möchte,

schwindigkeiten von 250 km/h

riskiert Blasen an den Füßen.

erreichen. Beim Spiel in der Halle, auf Schnee oder in einer Sandarena

5 Knieschoner Im Spiel unerlässlich: Die Polste-

kommen größere Plastikbälle zum Einsatz.

rungen erweisen sich gerade beim Abreiten als sehr nützlich. Sie sind

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  51


52  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  53


54  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Pferdeidylle oder: Was der Fiskus sagt Pferdehaltung im Steuerrecht – Steuerberaterin Tanja Jeschke bringt Licht ins Dunkel Bis Anfang des 20. Jahrhunderts waren Arbeitspferde von Bauernhöfen nicht wegzudenken. Mit zunehmender Technisierung ging die Anzahl der Pferdestärken im Arbeitsbereich stark zurück, jedoch gewinnen in landwirtschaftlichen Betrieben Bereiche wie Pferdezucht, Pensionspferdehaltung, Vermietung von Reitpferden oder der Reitunterricht an immer größerer Bedeutung. Wie wirkt sich diese Spezialisierung steuerrechtlich aus, was gilt es hier zu beachten? Wir ließen uns von Tanja Jeschke, selbständige Steuerberaterin und Auditorin für den TÜV, aufklären.

Frau Jeschke, was ist eine Auditorin?

Das hört sich jetzt ziemlich trocken an, aber ist ein sehr spannendes

Bei einem Auditor handelt es

Thema. Ich schaue als Beraterin hinter

sich im weitesten Sinne um einen Bera-

die Kulissen von Unternehmen, erfahre

ter. Der Begriff stammt aus dem latei-

Problemstellungen aus der Führungs-

nischen „audire“ und heißt hören bzw.

und Mitarbeiterebene und erhalte tiefe

zuhören. Ich werde von Unternehmen

Einblicke in Strukturen. Meine Beratung

beauftragt sogenannte Audits durch-

geht in vielen Fällen weit über steuerli-

zuführen. Schwerpunkte sind dabei die

che Dinge hinaus.

Analyse der Rentabilität von Strukturen und Abläufen, wie etwa Investitionen,

Sie sind also eine Art Steuerflüste-

Produktentwicklung oder Einkauf und

rin. Jenseits aller Pferde-Romantik:

die Einhaltung gesetzlicher Vorschrif-

Was muss man bei der Pferdehaltung

ten. Ziel ist es, unternehmerische Risiken

im Allgemeinen und im Besonderen

frühzeitig zu erkennen und die Kontrol-

steuerrechtlich beachten?

len zu verbessern. In der Regel überprüfe ich Qualitätsmanagement-Systeme.

Nun, grundsätzlich gehören die

Das wohl bekannteste ist die DIN EN

klassischen Tatbestände wie Tierzucht

ISO 9001.

und Tierhaltung zu den Einkünften aus

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  55


Land- und Forstwirtschaft, abgekürzt:

nicht mehr als 6 VE/ha. – Das heißt also

LuF. Dabei sind auch hier schon einige

bei ausreichender Fläche ergibt sich kein

che, wesentliche Dienstleistungen füh-

Voraussetzungen zu berücksichtigen.

Problem. Das Ganze sollte jedoch in re-

ren dazu, dass die Pensionspferdehaltung

Ein häufiges Problem bei Pferdebetrie-

gelmäßigen Abständen überprüft wer-

den gewerblichen Einkünften zuzurech-

ben ist die so genannte „Liebhaberei“, die

den.

nen ist. Die Folge: höhere und zusätzli-

keine steuerlich relevante Tätigkeit ist, da

Weitere

nichtlandwirtschaftli-

che Steuerbelastungen. Zu diesen Ein-

keine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt.

Manche wollen mit ihrem Pferd ein-

künften aus Gewerbebetrieb zählen z.B.

Die Liebhaberei erfolgt überwiegend aus

fach nur ausreiten...

die Vermietung von Kutschgespannen,

privaten Gründen. Die in diesem Fall per

der Betrieb eines „Reiterstübchens“, das

se entstehenden Verluste sind also nicht

Es ist unerheblich, zu welchem

Angebot einer Übernachtung – ich nen-

zu berücksichtigen, eine gesetzliche De-

Zweck Pferde gezogen oder gehalten

ne das mal die „wellness-Reiterpension“

finition gibt es hier nicht.

werden. Deshalb ist die Pensionspfer-

- oder auch Reitunterricht durch fremde

dehaltung, also das Einstellen und die

Reitlehrer. Da hier zum Teil die Übergän-

Wann sind Pferdeliebhaber also steu-

Fütterung gegen Entgelt, auch der LuF

ge fließend sind, ist eine Detailbetrach-

erpflichtig?

zuzurechnen - auch wenn der Landwirt

tung und Würdigung unerlässlich.

den Einstellern eine Reithalle/Reitanlage Hierzu haben Gerichte Beurteilungskriterien entwickelt, zum Beispiel

zur Verfügung stellt, was ja eine unverzichtbare Komponente darstellt.

Und für Reitlehrer?

dauerhafte Verluste über einen Zeitraum von plusminus 5 Jahren. Entscheidend

Was bedeutet das zum Beispiel für

ist die so genannte „Totalgewinnprog-

den

Polo-Spieler?

freiberufliche Tätigkeiten aus, wenn

nose“, also die Gewinnerzielungsabsicht

Wird sein Pferd steuerlich als Investi-

sie aufgrund eigener Fachkenntnisse

von der Gründung bis zur Beendigung,

tion – ähnlich wie ein Computer oder

leitend und eigenverantwortlich tätig

gegebenenfalls aufgeteilt nach unter-

ein Firmenfahrzeug - betrachtet, weil

sind. Natürlich sind

schiedlichsten Prognosekriterien und

es ihm hilft, Einnahmen zu erzielen?

Tätigkeiten als Ausbilder, Übungsleiter

professionellen

unter Würdigung des Einzelfalls – klingt

Reitlehrer üben grundsätzlich

nebenberufliche

oder vergleichbare Tätigkeiten in Ver-

etwas kompliziert, ist im Grunde aber

Genau. Hier macht es uns die

einen auch steuerlich zu beurteilen. Es

einfach (lacht). Liegt eine Gewinnerzie-

steuerliche Gesetzgebung etwas ein-

wird ein sog. „Übungsleiterfreibetrag“

lungsabsicht vor, werden die Einkünfte

facher. Werbungskosten sind demnach

von 2.400,00€ p.a. gewährt - steuerfrei.

zu den Einkünften aus LuF gerechnet,

Aufwendungen zur Erwerbung, Siche-

Nach Auffassung der Finanzverwaltung

unter anderem unter der Voraussetzung,

rung und Erhaltung der Einnahmen. Sie

zählen dazu nicht die Tätigkeiten als eh-

dass die so genannten „Vieheinheiten“

sind bei der Einkunftsart abzuziehen,

renamtlicher Richter, Parcourchef oder

nicht überschritten werden.

bei der sie erwachsen sind. Betriebsaus-

Parcourchef-Assistenten bei Reitsport-

gaben sind – steuerrechtlich betrachtet

veranstaltungen.

Ab wie viele Vieheinheiten wird es

– Aufwendungen, die durch den Betrieb

ernst?

veranlasst sind. Einfach gesagt: Ausga-

Als Pferdeliebhaber ist man am Ende

ben in Zusammenhang mit Einnahmen

demnach gegebenenfalls Unternehmer?

Jetzt wird es kompliziert. Kühe,

sind abzugsfähig. Aber das wäre ja zu

Schafe, Schweine, Pferde etc. werden in

simpel. Herr Schäuble hat mit seinen

unterschiedliche Vieheinheiten einge-

Vorgängern eine Vielzahl von Ausnah-

In vielen Fällen ist den Betroffe-

teilt. Pferde unter 3 Jahren und Klein-

men und Bewertungs-kriterien aufge-

nen gar nicht klar, dass sie Unternehmer

pferde werden mit 0,70 VE bewertet,

stellt, die es zu beleuchten gilt.

im Sinne des Umsatzsteuergesetzes

Pferde 3 Jahre und mehr mit 1,10 VE.

sind und sich hieraus im Übrigen auch

Zu den VE Grenzen:

Wie verhält es sich für Pensionsbe-

die begehrten Steuererklärungspflich-

Für die ersten 20 ha nicht mehr

triebe, Biobauernhöfe u.a., die ja oft

ten ergeben. Wer dann noch zu niedrige

auch Dienstleistungen, wie zum Bei-

Umsatzsteuervoranmeldungen

spiel Reitunterricht, anbieten?

weil er es auf die leichte Schulter nahm,

als 10 VE/ha, für die nächsten 10 ha nicht mehr als 7 VE/ha und für die nächsten 20 ha

56  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

abgibt,

oder sie nicht fristgemäß einreicht, läuft


Gefahr, wegen Steuerhinterziehung

Bundesfinanzhofs umsatzsteuerbefreit

belangt zu werden - das alte Lied. Bis

sein oder dem ermäßigten Steuersatz

Ende letzten Jahres waren die Finanz-

unterliegen. Hier können sich erhebli-

behörden sogar angewiesen, alle Kor-

che Liquiditätsvorteile für den Verein

rekturen oder verspäteten Abgaben,

ergeben. Die Vorstände der Vereine

die nur den Anschein der Vorsätzlich-

sollten hier die Voraussetzungen prü-

keit oder der Leichtfertigkeit hatten, an

fen lassen, um Vermögensnachteile

die Buß- und Strafsachenstelle weiter-

abzuwenden.

zuleiten. Dies wurde zwischenzeitlich entschärft. Dennoch sollten Umsatz-

Ihr Resümee

Locker im Gespräch: Die zertifizierte Steuerexpertin Tanja

steuer-Voranmeldungen auch weiter-

Jeschke, die mit ihrer Kanzlei kleine,

hin nicht ohne Not zu niedrig oder spät

Die Erfahrung zeigt, dass bei

abgegeben werden. Auch hier bleibt

der Planung und Weiterentwicklung

mittelständische und große Unterneh-

nur die Einzelfallprüfung, um daraus

eines Pensionspferdebetriebes immer

men begleitet und innovative StartUps

Handlungs-alternativen zu entwickeln.

alle steuerlichen Aspekte einbezogen

unterstützt.

Die Auslagerung von Dienstleistungen

werden sollten, übrigens auch die Erb-

in andere Betriebe könnte dabei übri-

schafts- und Schenkungssteuer, denn

gens eine echte Alternative sein. Auch

ganz aktuell stehen die Bewertungen

andere Gesellschaftsformen, z.B. nach

von Vermögen erneut auf dem Prüf-

Gründung oder Umwandlung in eine

stand des Bundesverfassungsgerichts.

GmbH, machen unter Umständen Sinn.

Mit einer Verbesserung der Situation

Das muss man aber im Einzelfall genau

ist nicht zu rechnen. Vermögensüber-

betrachten.

tragungen sollten also nicht auf die lan-

òò www.jeschke-stb.de

ge Bank geschoben werden. Was müssen Pferdehalter umsatzsteuertechnisch beachten?

Frau Jeschke, haben Sie schon mal Polo gespielt? ist

aus

betriebswirtschaftlicher

Die

Umsatzsteuer

Sicht

zu-

nächst

Angefallene

kostenneutral.

Nein, aber laden Sie mich dazu doch mal ein (lacht).

Umsatzsteuern müssen im Wege der Selbstveranlagung vom Unternehmer

Gern. Frau Jeschke, wir bedanken uns

berechnet, per Umsatzsteuer-Voran-

für das Gespräch. 

meldung unterjährig mehrfach an das Finanzamt gemeldet und abgeführt werden. Auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen

sind

unterschied-

liche Steuersätze anzuwenden - 7 % und 19%. Auch hier sollte genau hingeschaut werden. Nun gibt es ja auch viele gemeinnützige Polo- und Reitvereine… Gemeinnützige

Reitsportver-

eine, die Dienstleistungen im Rahmen einer Pensionspferdehaltung erbringen, können nach einem Urteil des

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  57


58  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  59


fff Fehler, Fouls & Feinheiten (II)

60  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Right and Wrong Schnelles Reagieren und reflexartiges Einschätzen einer Situation sind spielentscheidend, werden in der Summe zum taktischen Geschick – und sind nicht zuletzt in puncto Sicherheit von größter Bedeutung. Zwei Beispiele zeigen, wie in einer bestimmten Spielsituation richtig, und wie falsch reagiert werden kann.

1. Situation (linke Spielfeldhälfte)

2. Situation (rechte Spielfeldhälfte)

Ein Spieler trifft den Ball nicht

Bei dem Versuch, den Ball mit

richtig und versucht einen zweiten

einem off-side-backshot zurückzuschla-

Schlag, indem er seine Geschwindigkeit

gen, bewegt sich ein Spieler von der lin-

verringert oder abrupt die Richtung än-

ken Seite in die Spiellinie des Gegners,

dert. Andere Spieler in Schlagposition

der den Ball gerade an seiner off-side

sind direkt hinter diesem Player.

führt.

 Fehler

 Fehler

Ein solcher Versuch bringt die

Der Verteidiger verletzt das

nachfolgenden Spieler in Gefahr, die mit

Wegerecht seines Gegners nicht nur in

hoher Geschwindigkeit auf der Linie des

unsicherer, sondern auch in spielerisch

Balls folgen oder versuchen, den Gegner

unsauberer Hinsicht. Er hat die Linie des

abzureiten und den Blick nicht nach vorn

Gegners in zu geringem Abstand über-

gerichtet haben.

schritten und gefährdet so sich selbst, wie auch den anderen Spieler.

 Korrektes Spielverhalten Der Player, der seinen Schlag

 Korrektes Spielverhalten

verpatzt hat, sollte sich in gleicher Ge-

Um sicher ins Spiel zu kommen

schwindigkeit weiter bewegen und kei-

und wirkungsvoll zu verteidigen, muss

nen zweiten Schlag versuchen. Er sollte

der Verteidiger so lange auf seinen Geg-

den nächsten Schlag seinem nachfolgen-

ner warten, bis er diesen abreiten und

den Teamkollegen überlassen, der von

den Ball mit einem near-side-backshot

hinten nachkommt oder – wenn er die

in die entgegengesetzte Spielrichtung

Zeit dazu hat, sich in einem Zirkel wieder

schlagen kann.

hinten an das Feld anschließen, um rneut

òò Fortsetzung / Teil 3 ab Seite 86

zum Schlag zu kommen.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  61


62  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


SNOW POLO Der Inbegriff von Snow Polo ist der seit über 25 Jahren ausgetragene weltberühmte Snow Polo World Cup in St. Moritz Ende Januar. Das Turnier wird legendär auf dem zugefrorenen Sankt Moritzersee ausgetragen und ist das renommierteste Konzept seiner Art. Seit dem Auftakt 1985 treffen sich jährlich Weltklasse Polospieler in dem bezaubernden Ort der Schweizer Alpen und kämpfen um die begehrte Cartier-Trophy. Über die Jahre haben sich weitere Austragungsorte wie Kitzbühel, Aspen- Colorado und Tanjin- China in die World Snow Polo Tour eingereiht. 1 / 2016  POLOWORLD Magazin  63


64  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Beim Snow Polo wird auf einem rund 180 mal 60 Meter großen Schnee-Feld gespielt. Das Spielfeld wird aufwändig mit Schneeraupen und Walzen präpariert und verdichtet. Dann wird die oberste Schicht wieder etwas aufgerauht, um dem Untergrund mehr „Grip“ zu geben. Die Pferde werden mit speziellen Hufeisen beschlagen und es werden Stollen angebracht, um die Rutschgefahr und damit die Verletzungsgefahr für die Pferde zu verringern. Zwischen den einzelnen Spieleinheiten (Chukker) wird das Feld mit einem speziellen Fahrzeug gepresst und geglättet, so dass über den gesamten Turnierverlauf gleichbleibende Spielbedingungen herrschen. Jedes Spiel besteht aus 4 Spieleinheiten, verkürzt auf 5,5 Minuten, um die Pferde zu schützen. Beim Snow Polo treten zwei Teams mit je drei bis vier Spielern gegeneinander an. Für die Pferde ist das Spiel auf Schnee anstrengender als auf einem Rasenplatz. Die Pferde werden während des laufenden Spieles regelmäßig ausgewechselt, um die Tiere zu schonen. Jeder Spieler benötigt für ein Turnier mindestens vier Pferde. Somit sind bei einem Snow Polo Turnier in der Regel ca. 80-120 argentinische Polosport Pferde auf dem Schneefeld zu sehen. Die Faszination Polo Sport ist beim Snow Polo durch die rasanten Spiele auf Schnee und Eis besonders zu spüren. Dabei erfordert es viel sportliches Geschick die Pferde sicher über das Schneefeld zu galoppieren und dabei den luftgefüllten Ball teilweise in der Luft mit dem Schläger zu balancieren und schließlich in das gegnerische Tor zu schlagen. Durch die direkte Nähe am übersichtlichen Schneefeld und bei klirrender Kälte kann Snow Polo vielen Menschen nahegebracht werden und gewinnt dadurch immer mehr begeisterte Anhänger. 

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  65


66  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  67


68  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  69


70  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Aus Tausendundeiner Nacht Polo - eine Erfindung des Orients

Polo ist die älteste Teamsportart der Welt und: es ist das älteste Spiel mit Schläger und Ball auf dem Rücken von Pferden. Seinen Ursprung findet Polo in Persien ca. 600 Jahre vor Chr. Nach Europa importiert wird der rasante Sport von Engländern, die ihn während der Kolonialzeit in Indien kennen lernten. Aus dieser Region entstammt auch das Wort „Polo“, das abgeleitet wurde vom tibetischen Pulu (=Ball).

lerdings werden zwei Jahre später alle Polo-Sportvereine von nationalsozialistischen Staatskommissaren formell aufgelöst. Mit der Gründung des Poloclubs „Schloss Ebreichsdorf“ bei Wien wird 1991 Polo in Österreich quasi reanimiert. Mittlerweile wird Polo weltweit auf 5 Kontinenten in über 50 Ländern gespielt und ist der Ursprung für andere beliebte Pferdesportarten wie Hockey oder Cricket. Der jährliche Höhepunkt steigt im November mit dem Argentine Open in Palermo, Bezirk Buenos Aires,

Die Engländer bringen das Spiel

wo die besten Spieler und Teams der

1871 in ihre Heimat und verfassen für

Welt aufeinander treffen. Argentinien

den Polosport ein umfangreiches Re-

ist derzeit die Hochburg des internatio-

gelwerk (1889 Hurlingham Polo Commi-

nalen Polosports. 

tee). 1898 kommt Polo über den Kanal – der erste Club in Deutschland wird in Hamburg gegründet. In St. Moritz spielen ein Jahr später Mitglieder der englischen Kavallerie das erste offizielle Polospiel in Deutschland. 1904 organisiert Fürst zu Fugger-Babenhausen bei Augsburg erstmalig einen Polostall mit Spielfeld. Der Berliner Poloclub wird 1906 gegründet und ist somit einer der ältesten Poloclubs in Deutschland. Seit 1908 wird Polo in unregelmäßigen Abständen als olympische Disziplin gespielt. Nach Ausbruch des 1. Weltkrieges werden Polospiele bis 1925 nicht mehr veranstaltet. 1936 wird Polo auf der Olympiade in Berlin auf dem Maifeld mit riesigem Erfolg gespielt, al-

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  71


72  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  73


74  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  75


76  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  77


78  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  79


80  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Grande Reverso Ultra Thin 1931 Vollkommene Eleganz in Rotgold mit einem schokoladenfarbenen Zifferblatt Zu Beginn der 1930er-Jahre, in einer Zeit, als Polospieler endlich über eine Uhr verfügten, die dank ihres genialen Wendegehäuses für ihre Sportart geeignet war, wuchs ihr Ansehen unter den Modebewussten der damaligen Zeit. In der Tat brauchten diese auf ihrer ständigen Suche nach neuen Trends nicht lange, um die Schönheit eines Zeitmessers zu entdecken, der ursprünglich erdacht war, um den britischen Offizieren das Austragen von Polospielen zu ermöglichen, ohne dabei Gefahr zu laufen, das damals zerbrechliche Uhrenglas zu beschädigen. Einige Jahre später fand die Reverso bereits uneingeschränkten Anklang bei einem breit gefächerten Publikum: Sowohl bei den Liebhabern der Uhrmacherkunst, die entzückt waren von der technischen Errungenschaft des Wendegehäuses, als auch bei Sportbegeisterten und Ästhetikern. Zurück zu den Wurzeln der Legende Im Laufe der Jahre nahm die Reverso vielseitige Formen an und wurde durch bahnbrechende Proportionen und neue Komplikationen bereichert, die dem Wesen der Uhr mit doppeltem Antlitz stets treu geblieben sind. Zum Anlass des 80. Geburtstags dieses Zeitmessers, der zum Kultobjekt aufgestiegen ist, beschloss Jaeger-LeCoultre, sich auf die Wurzeln dieser Legende zurück zu besinnen, und präsentierte die Grande Reverso Ultra Thin Tribute to 1931 als direkte Anlehnung an die ästhetischen Maßstäbe des historischen Modells. Diese Kreation, die sich durch ein ultraflaches Gehäuse, moderne Proportionen und eine bemerkenswerte Treue gegenüber dem Original auszeichnet, wurde von den Liebhabern der Reverso und Uhrenkennern mit Begeisterung entgegengenommen, und sie äußerten den Wunsch, dass diese Vintage-Auflage kein Einzelstück bleiben sollte. Um diesen Wünschen nachzukommen, lancierte die Manufaktur bereits 2012 die Grande Reverso Rouge mit tiefrotem Zifferblatt und im letzten Jahr die Grande Reverso Ultra Thin Duoface Bleue. 2014 enthüllt Jaeger-LeCoultre das dritte Exemplar dieser glanzvollen Trilogie: Die Grande Reverso Ultra Thin 1931 mit schokoladenfarbenem Zifferblatt. Das neue Modell, das sich ebenfalls in die gerade Erblinie einreiht, bietet einen eindrucksvollen Rückblick auf die schönsten Art-déco-Stunden. Seine Formen, Farben und Materialien verkörpern den höchsten Inbegriff einer Strömung, welche die Anfänge des Industriedesigns markierte und gleichzeitig eine zur Perfektion gebrachte handwerkliche Ausführung hochhielt. Gefangen von dem Charme dieser Palette aus warmen Farbtönen verweilt der Blick auf den reizvollen Kontrasten zwischen der warmen Schokoladennuance und dem Rotgold des Gehäuses mit seiner traditionellen Godronierung, die das Zifferblatt zu beiden Seiten umrahmt. Diese unwiderstehliche Allianz wird durch die geschickte Neuinterpretierung der ästhetischen Maßstäbe des Originalexemplars zusätzlich hervorgehoben. Abgesehen von der 12 werden die Stunden durch Stabindexe mit hellbrauner Leuchtbeschichtung angezeigt, während die Stundenund Minutenzeiger in Dolchform gestaltet sind. In ihrem rechteckigen Zähler bei 6 Uhr vollendet die kleine Sekunde einmal pro Minute eine Umdrehung. Dieses durch schlichte Raffinesse 1

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  81


geprägte Gemälde wäre nicht vollkommen ohne die Inschrift „REVERSO“ in Form einer genauen grafischen Nachbildung des historischen Modells. Nun, wo alles gesagt zu sein scheint, ist jedoch der Augenblick gekommen, an dem man endlich beginnen kann, dieses ganz besondere emotionelle Band zu knüpfen, das einen Besitzer mit seiner Reverso vereint. Ein ultraflaches Gehäuse Damit die vollkommene Eleganz dieses Zeitmessers zum Ausdruck kommt, gilt es nun, den Blick vom Zifferblatt abzuwenden, um die Uhr von der Seite zu betrachten. Dass sie sich perfekt an die Rundungen des Handgelenks schmiegt, liegt an ihrer außergewöhnlich flachen Höhe von 7,3 Millimetern, in denen die komplexen Komponenten des Mechanismus des Wendegehäuses eingebettet sind, sowie ein Uhrwerk, dessen Höhe nicht mehr als 2,95 Millimeter umfasst. Die Beständigkeit und Zuverlässigkeit des Kalibers Jaeger-LeCoultre 822/2 sind ein Zeugnis für das uhrmacherische Savoir-faire der Manufaktur. Ein neues Armband von La Casa Fagliano Das Armband aus braunem Alligatorleder, begleitet von einer Dornschließe aus Rotgold, ist nur eine der Optionen im Angebot der Grande Maison des Vallée de Joux, um die Reverso Ultra Thin 1931 am Handgelenk zu tragen. Die Polospieler, die seit mehr als 80 Jahren nur Augen für die Reverso haben, zeigen sich nicht weniger anspruchsvoll, wenn es darum geht, die Stiefel auszuwählen, die sie auf ihren prestigeträchtigen Turnieren tragen. Auch auf diesem Gebiet gilt es, nicht zu zögern. In vollem Vertrauen schreiten sie durch die Tür von La Casa Fagliano, einem seit 1892 in Buenos Aires, der Welthauptstadt des Polosports, ansässigen Unternehmen. Seit mehr als einem Jahrhundert widmet sich die Familie Fagliano ausschließlich dem Handwerk der Lederbearbeitung, ist jedoch auf diesem Gebiet mit allen Geheimnissen vertraut. Noch heute sind es die Nachkommen des Gründervaters des Unternehmens, die sich getreu der Familientradition die Arbeit untereinander aufteilen. Ihre Kreationen erfreuen sich höchster Beliebtheit unter den besten Polospielern, die sich nicht vorstellen könnten, ein Spiel ohne ihre Lieblingsstiefel auszutragen. Für die Manufaktur JaegerLeCoultre fertigt La Casa Fagliano Armbänder nach einer Handwerkskunst, deren Fertigungsschritte nach den strengen Grundsätzen einer weit zurückreichenden Tradition der Bearbeitung des für seine außerordentliche Feinheit renommierten Cordovan-Leders erfolgen. Jede Armbanduhr verfügt über ihr eigenes, in den Ateliers von La Casa Fagliano gefertigtes Armband, das sich durch seine elegante Geschmeidigkeit und seine Konfektion von Hand auszeichnet, wodurch es zu einem Einzelstück wird. Die Manufaktur Jaeger-LeCoultre ist stolz auf diese Partnerschaft, durch welche die Verbundenheit zwischen dem Polosport und der Armbanduhr Reverso zusätzlich gestärkt wird. In der Grande Reverso Ultra Thin 1931 fließen die Leidenschaft und das außerordentliche Savoir-faire mit der legendären Qualität der Zeitmesser, deren Zifferblatt die Signatur JaegerLeCoultre trägt, zusammen.

2

82  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Grande Reverso Ultra Thin 1931 Uhrwerk: • Mechanisches Werk mit Handaufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 822/2, von Hand gefertigt, montiert und verziert • 21.600 Halbschwingungen pro Stunde • 19 Lagersteine • Höhe: 2,95 mm • 45 Stunden Gangreserve Funktionen: • Stunde, Minute, kleine Sekunde Zifferblatt: • Schokoladenfarbenes Zifferblatt mit pulverbeschichteten Ziffern und Stundenindexen Zeiger: • Vergoldete Zeiger in Stabform Gehäuse: • 18 Karat Rotgold • Höhe: 46,8 mm • Breite: 27,4 mm • Höhe: 7,3 mm • Polierte Ausführung • Saphirglas • Inschrift „1000 Hours Control“ auf dem Gehäuseboden • Wasserdicht bis 3 bar Armbänder und Schließe: • Mattes braunes Alligatorleder 20/18 • 2. Armband aus Cordovan-Leder, gefertigt von „La Casa Fagliano“ aus Buenos Aires • Dornschließe aus 18 Karat Rotgold Referenz: • Q2782560

3

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  83


84  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  85


Grande Reverso Night & Day Eleganz und Präzision Im Jahre 2014 wird die Saga der Reverso fortgeschrieben, und zwar mit einer Innovation, welche Kennerherzen höher schlagen lässt. Zum ersten Mal zeigt sich eines der legendären Modelle einer Kollektion, die den strengen Anforderungen an Zuverlässigkeit, optimaler Ablesbarkeit und nützlicher Funktionen stets treu geblieben ist, in einer Version mit einem Uhrwerk mit Automatikaufzug. Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass die Liebhaber der Uhr mit Wendegehäuse zahlreich vertreten sein werden, um das neueste Modell im Kreise der Familie willkommen zu heißen. Sie verfügt über all jene symbolträchtigen Eigenschaften, die den Zeitmesser, der zu Beginn der 1930er Jahre auf Wunsch der im damals britischen Indien stationierten Polospieler entwickelt wurde, auf den Rang des Kultobjekts verhalfen. Das Jahr 2014 ist für die Manufaktur Jaeger-LeCoultre der Zeitpunkt, ein neues Kapitel im Epos der Reverso zu schreiben und den Liebhabern der Uhrmacherkunst ein Modell zu enthüllen, das den Inbegriff der Reverso verkörpert und gleichzeitig durch den Komfort und die Unbeschwertheit eines Automatikwerks besticht. Ein einziger Blick genügt, und die Wesenszüge der Uhr mit dem Wendegehäuse kommen in ihrer absoluten Reinheit zum Vorschein: Ein versilbertes Zifferblatt, umrahmt von den drei charakteristischen Godrons, applizierte arabische Ziffern in Schwarz, bis auf die 6, die ihren Platz einer weiteren nützlichen Anzeige gewährt hat. Auf die Stunden und Minuten wird durch facettierte Stabzeiger in blauer Farbe verwiesen, während der Zeiger für die Tag-/Nachtanzeige im selben Farbton in Form eines Dreiecks gestaltet ist. Da die Designer von Jaeger-LeCoultre ihren Sinn für Ästhetik und ihren Erfindungsreichtum im Dienste der optimalen Ablesbarkeit der Anzeigen geschickt umzusetzen wissen, ist das Zifferblatt der Tag-/Nachtanzeige in der Mitte durch eine waagerechte Linie geteilt, die den unteren Teil des guillochierten Clou-de-ParisDekors begrenzt und gleichzeitig eine raffinierte Verbindung zwischen der 6 und der 18 herstellt, damit die Tages- und Nachtstunden visuell voneinander zu unterscheiden sind. Denn bei Jaeger-LeCoultre gehen Schlichtheit und Feingefühl stets einher. Ein automatisches Manufakturwerk Die Grande Reverso Night & Day wird von dem Manufakturkaliber 967/B mit Automatikaufzug angetrieben. Wie alle in den Ateliers der Grande Maison des Vallée de Joux entwickelten und gefertigten Uhrwerke zeichnet es sich durch seine Beständigkeit und Zuverlässigkeit aus. Seine Unruh vollzieht 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Es besteht aus 200 Einzelteilen und bietet eine komfortable Gangreserve von 42 Stunden, die ihrem Besitzer das unbeschwerte Glück schenkt, sein Handgelenk mit einer Uhr zu schmücken, die auch nach einer Nacht ausgiebigen Schlafes die Uhrzeit präzise anzeigt, in dem Wissen, dass die Bewegungen seines Unterarms im Laufe seiner Tagesaktivitäten ausreichen werden, um dem Mechanismus der Reverso die nötige Energie zu verleihen. Das Wendegehäuse der Grande Reverso Night & Day ist in einer Ausführung aus Rotgold oder Edelstahl erhältlich. In beiden Fällen ist es wasserdicht bis zu 3 bar. Begleitet wird sie von einem 1

86  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Armband aus schwarzem Alligatorleder mit einer Schließe, die aus demselben Material wie das Gehäuse gefertigt ist. Das Zifferblatt ist von einem Saphirglas geschützt, während der Gehäuseboden nach der reinsten Tradition der Reverso der Fantasie seines Besitzers die unbegrenzte Freiheit gewährt, ihn ganz nach Wunsch mit der Gravur seiner Initialen, eines Monogramms oder der Erinnerung an ein denkwürdiges Ereignis oder einen ganz besonderen Moment des Lebens zu personalisieren. Noch nie war es so angenehm und komfortabel, eine Reverso als Begleiterin für ein ganzes Leben auszuwählen.

2

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  87


fff Fehler, Fouls & Feinheiten (III)

88  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Fouls Wie in anderen Ballsportarten werden auch beim Polo Fouls mit einem umfangreichen Strafkatalog (meistens Freischläge) geahndet. Verstehen wie es geht, um ein Spiel besser zu durchschauen und verfolgen zu können. Polo+10 erklärt die einzelnen Foul- situationen nach dem offiziellen Reglement des Deutschen Polo Verbandes. Grundsätzlich ist zu beachten: Das „Wegerecht“ (ROW – Right of Way) ist nicht identisch und nicht zu verwechseln mit der „Ball-Linie“ (LOB – Line of the Ball). In jeder Spielsituation hat der Spieler das Wegerecht, der sich auf der Linie des Balls befindet.

Verboten und ein Foul ist: 1 Abreiten in einem für Pferd und Spieler gefährlichen Winkel.

6 Abreiten eines Gegners über die

10 Abreiten eines gegnerischen

Wegerechtlinie eines anderen

Spielers hinter der Grundlinie oder

Spielers hinweg.

Torlinie bzw. weiterreiten in einer Form, die den Torrichter gefährden

2 Abreiten in einer höheren Geschwindigkeit als der Gegner reitet.

7 Auf einen Gegner zureiten, um ihn

könnte.

einzuschüchtern und/oder ihn zu zwingen durchzuparieren oder ab-

Strafstöße und Freischläge werden in

3 In das gegnerische Pferd hinter

sichtlich danebenzuschlagen, ohne

der Regel aus Entfernungen von 30, 40

dem Sattel hineinzureiten. Das

ein Foul zu begehen bzw. ohne die

und 60 Yards ausgeführt.

Abreiten des Gegenspielers ist nur

Ball-Linie zu kreuzen.

auf der Höhe der Pferdeschulter erlaubt.

8 Ein so genanntes „Sandwich“ zu begehen, indem zwei Spieler dersel-

4 Zickzack vor einem anderen galoppierenden Spieler zu reiten

ben Mannschaft den Gegner in ihre Mitte nehmen und einklammern.

und ihn zu einer Reduzierung der Geschwindigkeit zwingen.

9 Absichtliches Hineinreiten in den Rückschlag („Backhand“) eines

5 Seitwärts parieren, zerren des

gegnerischen Spielers. Absichtli-

gegnerischen Pferdes oder ähnliche

ches Hineinreiten des Pferdes von

Aktionen, die ein Straucheln des

hinten in den „Nach-vorne-Schlag“

Pferdes riskieren.

des Gegners.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  89


90  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


VON WILMOWSKY ist eine führende Sofa-Manufaktur, die das Konzept verfolgt, handgefertigte Qualität aus Europa und begeisterndes Sofa-Design wieder bezahlbar zu machen.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  91


Alles fing damit an, dass Moritz Freiherr v. Wilmowsky, Gründer und Geschäftsführer, die erste gemeinsame Wohnung mit seiner Frau einrichten wollte. Auf der Suche nach dem Wunsch-Sofa stellten beide nach unzähligen Wochenendausflügen in Münchener Möbelgeschäfte fest, wie schwierig und frustrierend es ist, ein inspirierendes Geschäft mit einer begeisternden Auswahl an Sofas zu finden, ist. Und als Sie dann nach langer Suche endlich Ihr Traumsofa gefunden hatten, sollte es so viel wie ein Kleinwagen kosten.

wilmowski

92  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Da fasste Moritz v. Wilmowsky den Entschluss, die Fertigung von Sofas und Accessoires in die eigenen Hände zu nehmen. Dank seines Ingenieur-Studiums und zusammen mit internationalen Designern, den besten Webereien und Gerbereien sowie Handwerkern, verfolgte er ein Ziel: das perfekte Manufaktursofa zu einem Preis anbieten zu können, der Manufakturqualität aus Europa wieder bezahlbar macht. Moritz wollte seinen Kunden unbeschränkten Zugang zu traditioneller Handwerksqualität ermöglichen, gegen die Standardisierung und vor allem gegen die Wegwerf-Möbel, hin zu wertebeständigen und Generationen überdauernden Möbeln; dem Sofa zum Vererben... und das zu raisonablen Preisen.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  93


Nicht nur die Sofa-Idee war neu, sondern auch die Überlegung, wie man den Kunden die bestmögliche Auswahl bieten kann und den Einkauf zum Highlight werden lässt. Die Antwort fand sich schnell: eine begeisternde und inspirierende Website, die für die Kunden von jedem Ort und zu jeder Zeit erreichbar ist. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir unseren Kunden online das beste Sofa-Einkaufserlebnis bieten können“, sagt Moritz von Wilmowsky. 2006 stand die Entscheidung fest: VON WILMOWSKY präsentiert Online eine verlesene Auswahl an Sofadesigns, die den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

94  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


wilmowski

Das Konzept ging auf und heute ist VON WILMOWSKY der führende Online-Shop für Manufaktur-Sofas. Gerade wurde VON WILMOWSKY von dem namhaften Interior- und Lifestylemagazin Elle Decoration wieder in die Liste der besten Online Shops gewählt. VON WILMOWSKY wünscht Ihnen viel Spaß beim Polo-Turnier!

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  95


handstich – das konzept handstich ist auf der ganzen welt unterwegs, aber im bayerischen fünfseenland zuhause. in den vielen gewässern, die uns dort umgeben, können wir es beobachten: ein starker, gesunder fisch stellt sich stets gegen die strömung. dabei steht er nie still. nach diesem vorbild gestalten wir die marke handstich - against mainstream. und immer in bewegung.

handstich ist der gegenentwurf zu kurzlebigkeit. uns interessiert, produkte mit seele zu schaffen. souverän und gleichzeitig unangestrengt. wir begeistern uns für handwerkliche qualität, sind fasziniert von klassikern mit eigener geschichte. deren echtheit und ehrlichkeit inspiriert uns zu want haves der gegenwart, neu interpretiert und modern weiter entwickelt. mit leichter hand. mit eigenem twist. und in kompromissloser qualität.

handstich steht für dinge, mit denen man befreundet ist. die nicht nach einer saison etwas neuem weichen müssen. die einen durchs leben begleiten. zu denen man im alltag als erstes greift. mit denen man sich in jeder situation gut fühlt: sehr entspannt, ganz selbst bewusst - und unverschämt frei.

96  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

TRADEWORKERS GMBH | SCHLOSS SEEFELD - SCHLOSSHOF 14 | 82229 SEEFELD AM PILSENSEE | FON: + 49 (0) 8152 / 90900 - 0 | FAX: + 49 (0) 8152 / 9931 - 49 | EMAIL: INFO@HANDSTICH.DE | WWW.HANDSTICH.DE


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  97


Kraftstoffverbrauch: 16,0 l/100 km (kombiniert), 24,7 l/100 km (innerorts), 10,7 l/100 km (außerorts), CO2-Emissionen: 370 g/km (kombiniert), Effizienzklasse G. 98  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Die Geschichte von Lamborghini ist schnell erzählt:

Die anderen waren nicht gut genug. Die Geschichte von „Lamborghini Automobili“ beginnt offiziell im Jahr 1963. Allerdings muss man sich zunächst die weiter zurückliegenden Wurzeln dieses Ereignisses ansehen, und das sind die Wurzeln von Ferruccio Lamborghini: 1916 im Zeichen des Stiers geboren, nahm der fleißige, rastlose und willensstarke Italiener die Führungsrolle bei der Gründung der Firma ein und prägte auch die frühe Phase dieser herausragenden Erfolgsgeschichte.

eines solchen Autos wurde als sinnlose Verschwendung betrachtet; als riskanter Sprung ins Ungewisse; als etwas, das mit dem er sein Vermögen vernichten würde, ohne jemals Profit zu machen. Er begann die Arbeit an dem Projekt Ende 1962. Im Mai 1963 hatte Lamborghini bereits „Automobili Ferruccio Lamborghini“ gegründet. Er kaufte ein großes Grundstück in Sant’Agata Bolognese, etwa 25 Kilometer von Bologna entfernt, um dort eine neue, große und ultramoderne Fabrik zu errichten. Durch die Erfahrung, die er bei seinen anderen Unternehmen erlangt hatte,

Als er sich entschied, ein Werk

wusste er genau, welche Anlagen er

für Luxus-Sportwagen zu bauen, war

brauchte: So entstand eine extrem funk-

Ferruccio bereits ein reicher Mann. Nach

tionale Struktur, die damals einzigartig

dem zweiten Weltkrieg hatte er mit viel

im Automobilbau war. Das riesige, hell

Energie und Entschlossenheit eine Trak-

erleuchtete Hauptgebäude grenzte an

torenfabrik aus der Taufe gehoben und

das Verwaltungsgebäude an, so dass das

damit Maßstäbe in diesem Industrie-

Management durchgehend ein Auge auf

zweig gesetzt. Weitere Unternehmens-

die Lage in der Produktion haben konn-

gründungen folgten, und so sammelte er

te. Das war ideal für Lamborghini, der

sein Vermögen zum perfekten Zeitpunkt

oft die Ärmel hochkrempelte und selbst

an: noch vor seinem 50. Geburtstag. In

Hand an die Autos legte, wenn er sah,

den 60er-Jahren war Lamborghini ein

dass etwas nicht so gemacht wurde, wie

einflussreicher und erfolgreicher Mann,

er es haben wollte.

der genau wusste, was er wollte. Doch

Lamborghini Nürnberg vertreibt

als er verkündete, einen Supersportwa-

unter dem Dach der Feser-Graf-Gruppe

gen bauen zu wollen, um mit Ferrari zu

seit 2006 den italienischen Automobil-

konkurrieren, dachten viele Leute, er sei

hersteller exklusiv in Nürnberg, in einem

verrückt geworden. Die Konstruktion

der größten Showrooms in Deutschland.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  99


Lamborghini Nürnberg

LAMBORGHINI HURACÁN LP 610-4 SPYDER*

Lamborghini Nürnberg

Huracán LP 610-4 Spyder*

Nopitschstraße 3 90441 Nürnberg www.lamborghini-nuernberg.com

Grenzenlos. Performance und Lifestyle unter freiem Himmel.

Ihr Ansprechpartner:

AB SOFORT BEI UNS BESTELLBAR! Besuchen Sie uns und erleben Sie die Marke Lamborghini hautnah! Wir freuen uns auf Sie!

Peter Joachim Telefon 0911 4236 -2924 100 POLOWORLD Magazin 1 / 2016 peter.joachim@feser-graf.de

*Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 17,5; außerorts 9,2; kombiniert 12,3; CO2-Emission (kombiniert): 285 g/km, Effizienzklasse G.


Lamborghini ‹› Sport der Könige Teamsponsor und Poloworld Trophy Gewinner Kurz und knackig: Herr Joachim,

eine Dienstreise zu absolvieren. Als Fa-

Für welche Werte steht Lamborghini

stellen Sie sich bitte kurz unseren

milienvater fahre ich privat einen Audi

aus Ihrer Sicht?

Leserinnen und Lesern vor.

SUV.

Kompromisslos, italienisch, per-

Ich heiße Peter Joachim, bin 42

formant.

Jahre und habe 3 Kinder. Ich arbeite als

Wie ist Ihre persönliche Verbindung

Automobilkaufmann seit 1994. Ich war

zum Polo Sport?

9 Jahre bei Audi, im Anschluss 10 Jahre

Beides bedeutet harte Arbeit

bei Porsche. Seit 3 Jahren bin ich nun bei

und als Belohnung viel Vergnügen. Au-

Lamborghini Nürnberg

ßerdem spielt eine gute Freundin Polo

Was schätzen Sie an der Marke Lamborghini, worin identifizieren Sie sich am meisten mit ihr? Emotionen, Sound, Performance,

Turniere.

Qualität

Wo sehen Sie die Verbindung zwi-

Welcher Lamborghini ist Ihr Lieb-

schen Lamborghini und Polo?

lingsmodell und in welcher Farbkom-

Wie sind Sie zu Lamborghini Nürnberg gekommen? Mit einem 911 4S

Der Polosport verkörpert EleIst Ihr Dienstwagen ein Lamborghini?

ganz, Geschwindigkeit, Leistung auf ho-

Glücklicherweise!

hem Niveau – Werte, die sich in Lambor-

Es ist der wohl schönste Weg

ghini widerspiegeln.

bination? Ein historischer Miura SV in gelb Leider inzwischen unbezahlbar.

1 / 2016 POLOWORLD Magazin 101


Veneno Roadster Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 24,7; außerorts 10,7; kombiniert 16,0; CO2-Emission (kombiniert): 370 g/km, Effizienzklasse G. 102  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Jenseits stereotyper Vorstellungen: Wer

Ist ein Lamborghini mit Dieselmotor /

kauft beziehungsweise fährt Lamborghini?

E-Antrieb / Hybrid denkbar oder bereits

Wirtschaftsgrößen,

Profisportler

in der Entwicklung?

und Auto-Enthusiasten

Im Herbst 2014 wurde auf der Paris Motor Show ein Concept Car von Lambor-

Fällt Ihnen eine Anekdote ein?

ghini vorgestellt, der Asterion LPI 910-4,

Letztes Jahr habe ich einen 2 Jahre

ein Plugin Hybrid mit einer Systemleistung

alten Lamborghini Gallardo in Zahlung ge-

von 910 PS bei einem Verbrauch von durch-

nommen. Als ich auf den Tacho sah, hatte

schnittlich 4,1 L/100 km. Noch ist diese

dieser immer noch 000080 km. Der Besit-

Technik für unsere Leichtbausportwagen

zer hatte diesen nur als Designobjekt im

zu schwer, aber im Urus könnte ich mir das

Wohnzimmer stehen wie andere ein Bild

ganz gut vorstellen.

oder eine Vase. Zum Schluss: Ihr persönliches Statement ! Welche Modelle stellt Lamborghini

Ihre Lebensphilosophie?

Nürnberg beim Poloturnier TROPHY

Never go for second best.

ON SNOW vom 22.-24. Januar 2015 auf Schloss Jägersburg vor? Wir werden den Huracán LP 610-4

Herr Joachim, wir danken Ihnen für das Gespräch.

sowie den Aventador LP 700-4 Roadster ausstellen. Wir haben vom L Veneno Roadster gehört: Welche Strategie verfolgt Lamborghini mit der Sonderedition? Zeigen, was technisch möglich ist, für die Serie zu testen und natürlich der exklusivste Supersportwagenhersteller der Welt zu sein… Peter Joachim Welche neuen Modelle können wir in 2016 erwarten? Im Januar wird der heckgetriebene

Telefon 0911 4236-2924 peter.joachim@feser-graf.de www.lamborghini-nuernberg.de

Huracán LP 580-2 Coupé vorgestellt. Eine auf absoluten Fahrspaß ausgelegte Version des 10 Zylinder Modells. Mitte April folgt die offene Version des allradgetriebenen Huracán LP610-4. Welche Highlights kommen in Zukunft auf Lamborghini-Fans zu? Ende 2017 soll der Urus kommen, der wohl sportlichste SUV aller Zeiten.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  103


104  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


BEACH POLO Beach-Polo wurde bekannt durch berühmte Austragungsorte wie Dubai und Miami. 2007 startete eine Turnierserie, die deutsche Beach Polo Meisterschaft am Timmendorfer Strand. Der 1. Beach Polo World Cup fand 2008 auf Sylt statt. Seit 2008 wird auch in Sandbanks in England auf Sand gespielt. Im Juli 2009 wurden dort zum zweiten Mal die Britischen Beach Polo Championships ausgerichtet. Ein weiterer Austragungsort für Beach Polo Turniere ist seit 2010 der Strand an der wunderschönen Kulisse der Seebrücke von Sellin auf der Insel Rügen am Ende der Polosaison, wo alljährlich die German Beach Polo Championships stattfinden. 1 / 2016  POLOWORLD Magazin  105


106  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Beim Beach Polo wird auf einem rund 100 x 40 Meter großen Feld am Strand oder auf Sand gespielt. Das Spielfeld wird präpariert, indem die oberste, weiche Sandschicht abgetragen und der darunter liegende Sand verfestigt wird. Zwischen den einzelnen Spieleinheiten (Chukker) wird das Feld mit einem speziellen Fahrzeug gepresst und geglättet, so dass über den gesamten Turnierverlauf gleich bleibende Spielbedingungen herrschen. Jedes Spiel besteht aus 4 Spieleinheiten, welche beim Beachpolo zum Schutz der Pferde auf 5,5 Minuten verkürzt werden. Beim Beachpolo treten zwei Teams mit je zwei bis vier Spielern gegeneinander an. Für die Pferde ist das Spiel auf Sand anstrengender als auf einem Rasenplatz. Die Pferde werden während des laufenden Spieles regelmäßig ausgewechselt, um die Tiere zu schonen. Jedes Pferd ist bei jedem der Matches maximal 5,5 Minuten im Einsatz. Daher benötigt jeder Spieler für ein Turnier mindestens vier Pferde. Somit sind bei einem Beach Polo Turnier in der Regel ca. 70-80 argentinische Polosport Pferde am Strand zu sehen. Die erste deutsche DPV - Beach Polo Meisterschaft unter der Schirmherrschaft des Deutschen Poloverbandes wird 2016 am Timmendorfer Strand ausgetragen, organisiert von Baltic Polo Events, unter der Leitung von Thomas Strunck. Diese Meisterschaft ist ein großer Schritt für den deutschen Polo Sport. In den letzten Jahren haben sich viele Arena Polo Konzepte entwickelt. Der mitreißende Sport kann in der Form des Beach Polo vielen Menschen nahegebracht werden: auf diese Weise gewinnt er auch hierzulande mehr und mehr Aufmerksamkeit und neue Anhänger. òò www.polo-timmendorfer-strand.de

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  107


108  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  109


FIRST E I N HAU S I N B E S T E R L AG E RÜGEN | SELLIN

110  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


47 TRAUMHAFTE WOHNUNGEN IN EINZIGARTIGER LAGE UND MIT EXKLUSIVER AUSSTATTUNG WWW.FIRST-SELLIN.DE

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  111


IN DER ERSTEN REIHE WOHNEN UNVERBAUBAR | EINMALIG | EXKLUSIV

FIRST wird zukünftig zur ersten Adresse in Sellin gehören

Das Appartementhaus mit 47 Wohnungen, wird in seiner Ausstattung und dem Serviceangebot allen gehobenen Ansprüchen gerecht. Neben der erstklassigen Architektur, die sich insbesondere in der großzügigen Raumgestaltung widerspiegelt, bietet das Haus den zukünftigen Eigentümern und Gästen ein Wohlfühlerlebnis der besonderen Art. Es wird ein ganzjährig betriebenes Restaurant der gehobenen Kategorie errichtet. Vom Restaurant kann man den uneingeschränkten Blick auf das Meer genießen. Der Restaurantbetreiber soll dem gesamten Haus den kompletten Service eines Hotelbetriebes bieten. Es ist geplant, dass die Wohnungseigentümer, die vermieten möchten, diesen Service in Anspruch nehmen können. Das Kaminzimmer, das auch eine Bibliothek beherbergen wird, die Raucherlounge sowie die zukünftige „Seehundbar“ sind weitere Highlights.

112  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Dachterrasse und Sauna mit Meerblick

Einmalig und aussergewöhnlich ist der auf dem Dach gelegene Wellnessbereich. Das Schwimmbad ermöglicht einen freien Blick auf die Ostsee. Zwei Saunen, ebenfalls mit Meerblick aber auch das Freibad in der Dünenlandschaft runden das Gesamtkonzept eines FIRST-CLASS-Hauses ab.

FIRST E I N HAU S I N B E S T E R L AG E 47 Wohnungen in unverbaubarer 1A Lage | Blick auf das Meer und die Kreideküste In erster Reihe zur historischen Seebrücke | Repräsentative Bäderarchitektur mit exklusiver Ausstattung Ein Restaurant der gehobenen Kategorie | 6 Einzelhandelsgeschäfte Vermietservice durch ein ganzjährig betriebenes Appart Hotel (geplant)

WWW.FIRST-SELLIN.DE 1 / 2016  POLOWORLD Magazin  113


DICKHÄUTER & VOLLBLÜTER

114  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


TANZANIA <

Was muss das für ein Land sein, in dem liebeskranke Elefanten durch den Busch laufen und wertvolle Zuchtpferde über ihren eigenen Schatten springen? Und wo Großwildjäger zu Tierschützern werden? Genau solche durchwegs besonderen Orte sucht art of travel seit über 20 Jahren. Afrika-Expertin Sabine Schnetzer hat viele gefunden – in Tansania „Vielleicht hätte ich doch im Bett bleiben sollen?“, schießt es mir durch den Kopf, als es passiert. Der schlammverdreckte Elefantenbulle, den wir bereits seit einer halben Stunde verfolgen, bleibt stehen und – dreht sich um. Nervös mit seinen zeltgroßen Ohren schlagend, mit stampfenden Beinen, dick wie Bäume und sicher schwer wie ein LKW. Zu Fuß auf Walking-Safari ist so eine Begegnung doch wörtlich nochmal eine Nummer größer, als vom Jeep aus. Und dann ist da ja auch noch Nicholas. Nicholas, der mit seinen rissigen Boots Staub aufwirbelt, um die Windrichtung einzuschätzen und so auch in diesem Augenblick alles im Griff hat. Nicholas, der mich heute im Morgengrauen von meinem Zelt in Little Chem Chem mitten in den Animal Corridor zwischen Tarangire und Lake Manyara Nationalpark führte. Und Nicholas, der früher professioneller Jäger war. Wer sein spitzbübisches Grinsen, seine stille, fast sanfte Art kennenlernt, denkt nicht mal im Traum daran, dass der Mann neben mir ursprünglich aus Frankreich anreiste, um in

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  115


> TANZANIA er den grauen Riesen so extrem nah kommen, um zu schießen und zu töten. Mit mir im Schlepptau kommt er dem Bullen so nah, weil er es verantworten kann. Selbst, wenn mein Herz schier auszusetzen droht – bei ihm fühle ich mich irgendwie sicher. Jede Sekunde scannen seine Augen den Busch, zieht er hundert unvorhersehbare Ereignisse in Betracht, alle Sinne in Hab-Acht-Stellung. Ein Jäger durch und durch, der sein AntiWilderer-Team und alle Guides in den Chem Chem Lodges selbst ausbildet. „Wer mit meinen Jungs unterwegs ist kann sicher sein, dass er absolut unvergessliche Begegnungen mit Tansanias Tieren haben wird und dabei in besten Händen ist“, hat Nicholas am Vorabend den enormen Ausbildungsaufwand gerechtfertigt. Keine Frage, ich glaube dem Wildhüter jedes Wort und bin sicher, wenn der Elefantenbulle auch nur einmal in die falsche Richtung geschnaubt hätte, Nicholas hätte immer alles unter Kontrolle.

Slow Safari in Afrika

Tansania auf Großwildjagd zu gehen. Dieser Nicholas, der mich traumwandlerisch sicher durch den afrikanischen Busch führt, macht immer noch Jagd, allerdings auf Wilderer. Heute kämpft er auf der Seite der Tiere, investiert sein Geld und vor allem Zeit, Herzblut und Wissen in die Mission, die einst von ihm gestellten Geschöpfe zu schützen. Der mächtige Elefantenbulle scheint mehrere Sekunden nicht zu wissen, was wir zwei kleinen Menschen dort hinter dem verdorrten Gestrüpp machen. Adrenalin pur! Was ich Nicholas‘ Fähigkeiten zu verdanken habe: Als Ex-Jäger musste

116  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

Denselben Einsatz wie für seine Gäste zeigt Nicholas auch für die Tiere, die er und sein Team vor den in Tansania gefürchteten, illegalen Trophäensammlern retten. 16.000 Hektar haben er und seine Partnerin Fabia bisher gekauft, eine Fläche etwa so groß wie Liechtenstein, auf der der Wildhüter und die ehemalige Investmentbankerin aus der Schweiz ihren Lebenstraum verwirklicht haben. Fabia und Nicolas teilen diesen Lebens(t)raum mit über 400 Vogelarten, Elefantenherden, mit Legionen von vorwitzigen Pavianen und einigen Löwen, die sich in den Kronen der Affenbrotbäume die Sonne auf den Pelz brennen lassen. Und natürlich mit Gästen wie mir in den beiden Luxuslodges Chem Chem und Little Chem Chem, wo man Natur und Tiere in einer bislang ungeahnten Intensität erlebt. Tansania im Urzustand. Nicholas und Fabia nennen diese Art zu erleben Slow Safari. Ich nenne es Gänsehaut und Glücksgefühl zu gleicher Zeit, riechen, sehen, fühlen und innehehalten jede Sekunde. Seit über 20 Jahren sind genau solche unbezahlbar wertvollen Erfahrungen und Orte das, was der Luxusreiseveranstalter art of travel seinen Kunden bietet. Wenn die Product Manager, so wie ich, in ihren Zielgebieten unterwegs sind, dann dafür. Aus der Masse herauszufiltern, was wirklich besonders und einzigartig ist. Menschen zu kennen, die nicht nur verkaufen, sondern eine Leidenschaft für das zeigen, was sie tun. Plätze, an denen man sich für immer verlieren kann. Sehnsuchtsorte und Begegnungen. So wie mit Fabia und Nicholas, die ihren Gästen ein Afrika der leisen Töne zeigen, die umso intensiver in jeden Winkel der Seele vordringen. Bereits Autorin Tania Blixen erkannte, dass die Massai Hektik so sehr verachten wie


die Europäer Lärm. Die Eingeborenen erkennen die ganz leisen Zeichen und Töne, Zustände der Natur, die denen, die sie zu lesen verstehen, Geschichten erzählen. Safari in Zeitlupe. Tansania ist für mich ein fantastisches Land, in dem Kleinflugzeuge auf Schotterpisten im Nirwana landen und in dem Ernest Hemingway 1935 seine „Green Hills of Africa“ schrieb. Mittendrin das private Konzessionsgebiet von Nicholas und Fabia mit dem Potential, um melancholisch, fast wehmütig wie Hemingway, daran zu denken, wie unglaublich dieser Planet sein kann, wenn man ihn lässt. Menschen wie der „bekehrte Großwildjäger“, wie Nicholas schon genannt wurde, machen es in kleinen Schritten möglich. Als ich ihn abends beim Sundowner frage, warum für ihn alles so kam, blickt er eine gefühlte Ewigkeit in die tanzenden Flammen des Lagerfeuers. „Ich glaube es war ein Elefantenbulle. So einer wie heute Morgen. Er hat sich umgedreht und schien zu fragen, warum er sterben sollte. Für mich kleinen Menschen und sein Ego“, antwortet er, ungewöhnlich ernst. Nach diesem in jeder Hinsicht beeindruckenden Erlebnis freue ich mich durchaus auf meine nächste Begegnung mit einem Dickhäuter, zumal ich mir dann sicher nicht mehr ganz so klein vorkommen werde. Sollte mir noch einmal ein Elefantenbulle in solch überwältigender Nähe begegnen, sitze ich

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  117


> TANZANIA nämlich wahrscheinlich hoch zu Ross. Zumindest habe ich mir das für die nächste Station dieser Tansaniareise fest vorgenommen, denn die Chance, auf einem edlen Vollblüter von Zeltcamp zu Zeltcamp zu reiten, ist ebenso romantisch wie spannend. Als ich in der Sasakwa Lodge am Rande des Grumeti Game Reserves, rund eineinhalb Flugstunden von Chem Chem entfernt, ankomme, ist es für den Monat November recht heiß. Wie um alles in der Welt halten das die Pferde aus, wenn sie auch noch einen Reiter tragen und gleichzeitig auf jede Unebenheit im Boden achten müssen? Fragen über Fragen schießen mir durch den Kopf.

Black Beauty im Busch Alison, meine Gastgeberin und Managerin des Singita Equestrian Centers beruhigt mich: Auf einem kleinen Rundgang werde ich meinen Wissensdurst stillen können. Zunächst aber beziehe ich eines der One Bedroom Cottages der Sasakwa Lodge und ziehe mir das luftigste Outfit an. Mein Privatpool muss leider noch warten. Vor dem Haupthaus wartet bereits Alison im Jeep, um mit mir zu den Stallungen hinüberzufahren. Und was soll ich sagen: Queen Mum would be amused. Very amused indeed! Die Außenboxen sind wie aus dem Ei gepellt, die wenigen Pferde, die gerade nicht auf der Koppel sind, ebenso: Vollblüter, Crabbet-Araber, ein Quarter Horse, einige Mischlinge und Südafrikanische Boerpferde, eine Kreuzung aus Englischem Vollblut und American Saddlebred. „Unsere 18 Pferde stammen aus Südafrika“, sagt Alison. Das erklärt natürlich, warum die Tiere die heutige Hitze so gut wegstecken, zumal es in ihrer Heimat noch heißer werden kann. „Black Beauty“ habe ich sogar auch schon gesichtet, wobei der Wallach nicht so heißt. Das entnehme ich aber erst später, zurück auf dem Zimmer, seinem Stammbaum, der neben jenen seiner Stallgenossen in einem kleinen Büchlein zusammengefasst ist. Würde ich mehr von Zucht verstehen, hätte ich wahrscheinlich andächtig wie in einer Bibel die Abstammungsnachweise der Tiere studiert. Dass in Singita aber sicher etliche hunderttausend Dollar auf den Weiden grasen, ist mir schon klar. Denn laut Alison findet sie unter hundert Pferden nur drei, die einerseits temperamentvoll sind und vorwärts gehen, sich andererseits aber als sensibel und rittig erweisen und die Nerven behalten, wenn sie im Galopp Gnuherden folgen sollen oder Elefanten begegnen. Dass einen Letzteres durchaus nervös machen kann, weiß ich ja seit meiner Walking-Safari mit Nicholas nur zu gut! Alison ist ebenso Feuer und Flamme wie ich, als sie mir von der langwierigen und aufwändigen Ausbildung der Pferde

118  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

in Singita berichtet. Schließlich springen die Vollblüter in Tansania bisweilen über ihren eigenen Schatten, wenn sie entgegen des angeborenen Fluchtinstinkts ihre Reiter durch Herden von Straußen und Giraffen (die sie angeblich am wenigsten mögen!) tragen und sogar in die Nähe von Elefanten, Büffeln und Raubkatzen. Dennoch muss hier jeder Safariteilnehmer zunächst einen Reittest bestehen, denn im Zweifelsfall soll jeder sein Pferd zu jeder Zeit unter Kontrolle haben. Im Busch kann das entscheidend sein. Doch nach einigen intensiven Trainingsmonaten sind die Pferde so hervorragend geschult,


dass sie tatsächlich das Glück der Erde versprechen. Vier bis neun Tage lang tragen sie ihre Reiter in Gruppen von höchstens sechs Gästen auf Etappen von bis zu fünf Stunden von einem mobilen Camp zum nächsten. Alle in den Weiten der Serengeti, jedes Luxus im schönsten Safaristil. Im Rahmen eines Regierungsbeschlusses hat Singita außerdem die Erlaubnis erhalten, zusätzliche Gebiete wie die für ihre riesigen Tierherden bekannte Nyati Plain für Reitsafaris zu nutzen. Als „Black Beauty“ alias Njema seine weichen Nüstern aus der Box streckt, meine ich, ihn fast wiehern zu hören:

„Komm, auf geht’s!“ Und auch Alison ist schon auf halben Weg in die Sattelkammer, um den Wallach für mich fertig zu machen. Aber irgendwie rutscht mir das Herz dann doch ein bisschen in die Hosen und die trommelnden Hufe des Schulpferds, die mich nach meinem Sturz vor vielen, vielen Jahren nur knapp verfehlten, sind wieder präsent. Doch selbst, wenn ich mich persönlich nicht in den Sattel schwinge: Die Gesichter der Gruppe, die eben in den Hof reitet, sprechen Bände. Die sechs Reiter und Guide James sehen so aus, als hätten sie mindestens einen verliebten Elefantenbullen gesehen.

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  119


> TANZANIA Doch es war George, die „Hausgiraffe“, die der Gruppe bis zu den Koppeln gefolgt ist und jetzt friedlich an den Akazienbäumen zupft. „Dank unserem George können wir auch neue Pferde schnell an die ihnen so unheimlichen Giraffen gewöhnen“, erzählt Alison. „Gerade vor ihnen haben Pferde Angst, weil sie sie im Grün der Zweige zunächst als einen Teil vom Baum halten, der dann plötzlich losläuft.“ Scheueren Tieren als George kommen die Gäste auf den mehrtägigen Reitsafaris aber trotzdem ungewöhnlich nahe. „Denn“, so erklärt James: „Wildtiere nehmen Pferd und Reiter als Ganzes wahr, riechen nicht nur den gefährlichen Menschen, sondern eher den tierischen Artgenossen.“ Scheinbar lassen sich die wilden Bewohner der Serengeti auch nicht von den schwarzen Fliegenmasken der Pferde irritieren, die sie zum Schutz gegen quälende Insekten tragen und die sie wie Ritterpferde aussehen lassen. Um die edlen Pferde vor den gefährlichsten Plagegeistern wie der Tsetsefliege und Krankheiten zu schützen, stehen alle Tiere unter der strengen Überwachung eines Tierärzte-Teams. Was für ein Aufwand, den Alison hier in Singita mit ihren Pferden betreibt! Dass sie sich abends auch erst weit nach Einbruch der Dunkelheit zu mir in die Lounge setzt, lässt mich vermuten, dass diese ganze Pferdeidylle für Alison selbst ein harter Job ist. „Man muss es lieben“, sagt sie nach dem ersten Schluck Syrah. Das glaube ich sofort. Denn auch, wenn ich keine neujährige Pferdenärrin mehr bin und mich mein „Black Beauty“ nicht hinaus in die Serengeti getragen hat: Ich liebe es. Die Stimmung mit gasenden Pferden vor Gnuherden und Giraffen, das Out of Africa-Gefühl der flirrenden Serengeti, deren unermessliche Weite sich irgendwo im tintenschwarzen Nachthimmel verliert. Die Liste meiner Sehnsuchtsorte in Tansania wird immer länger und ich weiß: Irgendwann reite ich hier mutig riesigen Elefantenbullen entgegen! Träumen darf man ja wohl noch… Seit Sabine Schnetzer 1994 nach Südafrika reiste, schlägt ihr Herz für diesen Kontinent. Diese Leidenschaft gibt sie seit knapp drei Jahren als Produkt Managerin für das südliche und östliche Afrika beim Luxusreiseveranstalter art of travel an ihre Kunden weiter. Kontakt Sabine Schnetzer E-Mail: s.schnetzer@artoftravel.de Telefon: 089/211076-24 art of travel GmbH Tal 26 80331 München

120  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Glück der Erde – Tansania

16-tägige Rundreise zu Tansanias schönsten Nationalparks inklusive Reitsafari* und Badeaufenthalt vor der Küste Sansibars Auftakt für diese ganz besonders intensive Afrikareise ist das Luxuscamp Little Chem Chem in einem tierreichen Korridor zwischen Tarangire und Lake Manyara National Park. Umgeben von 16.000 Hektar privatem Konzessionsgebiet, in dem auch Walking Safaris möglich sind. Die Weiten der Serengeti schließlich erkunden Sie fünf Tage lang auf dem Pferderücken und kommen auf diese Weise den scheuen Wildtieren ganz besonders nah. Von der Singita Sasakwa Lodge geht es hoch zu Ross zu zwei verschiedenen mobilen Zeltcamps ganz im Stil der goldenen 20er Jahre. Den lässig-entspannten Abschluss bilden fünf Tage auf der Privatinsel Mnemba Island, einem kleinen Hideaway vor der Küste Sansibars mit fantastischen Schnorchelmöglichkeiten. Inklusivleistungen • Flug mit Emirates in Business Class nach Dar es Salaam • 1 Übernachtung e Oyster Bay/Dar es Salaam • Flug im Kleinflugzeug von Dar es Salaam nach Kuro/Tarangire Natioinalpark • 3 Übernachtungen Little Chem Chem • Flug im Kleinflugzeug ins Grumeti Game Reserve/Singita • 5 tägige, private Reitsafari (max. 6 Personen) • 1 Übernachtungin Singita Sasakwa Lodge • 2 Übernachtungen Singita Explorer Camp • 2 Übernachtungen Singita Faru Faru • Flug im Kleinflugzeug nach Sansibar • 5 Übernachtungen Mnemba Island • Safariaktivitäten, wie Pirschfahrten, Walking-Safaris • alle Transfers • Vollpension, Getränke, Nachmittags-Tee und Sundowner, Wäscheservice, Safariaktivitäten wie Pirschfahrten, Walking-Safari und Transfers ab/bis Airstrip • 2 Tauchgänge/Tag, nichtmotorisierter Wassersport auf Mnemba Island Preis pro Person im Doppelzimmer ab 18.750,- € *Diese Reise ist ganz nach Ihren Wünschen mit und ohne Reitsafari buchbar. Den detaillierten Reiseverlauf sowie eine persönliche und individuelle Reiseausarbeitung erhalten Sie gerne auf Anfrage..

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  121


122  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


Der perfekte Augenblick „Es gilt, präzise den kurzen Moment zu treffen, wo Licht, Pferd, Reiter und Aktion so perfekt wie möglich zusammenpassen und die Faszination des Sports optimal wiedergeben.“ M. Gruber - Polo-Looks.com Schon als 15-Jähriger kaufte sich Matthias Gruber seine erste Spiegelreflexausrüstung, um seine Leidenschaft für die Fotografie mit seiner zweiten Leidenschaft zur Perfektion verbinden zu können. Sein Anspruch an Qualität und Perfektion war es dann mehr oder weniger zufallsbedingt, der ihn zum Spezialisten für Aufnahmen vom Polosport werden ließen. „Ich hatte vor einem wichtigen Auftrag meine Canon Ausrüstung zum ‚Clean & Check‘ Service gegeben und wollte sie aber sicherheitshalber vorher noch einmal überprüfen“, erinnert sich der Fotograf an seine erste Begegnung mit dem Polosport. „Rein zufällig bin ich an einem Poloplatz vorbeigekommen und habe mir gedacht, das ist doch ein ideales Motiv für so einen Funktionstest. Obwohl ich absolut keine Ahnung von dem Sport hatte, hat er mich sofort fasziniert“, erzählt Matthias Gruber. Zur Fotografie kam für ihn eine weitere Leidenschaft: Polo. Zwei Dinge, die bei seinem Qualitätsanspruch eine besondere Herausforderung bedeuteten. „Polo ist eine sehr schwer zu fotografierende Sportart“, erläutert Matthias Gruber die Problematik seiner „Lehrjahre“. „Es gilt, präzise den kurzen Moment zu treffen, wo Licht, Pferd, Reiter und Aktion so perfekt wie möglich zusammenpassen und die Faszination des Sports optimal wiedergeben.“ Inzwischen kann Matthias Gruber auf eine jahrelange Erfahrung als Fotograf im Polosport zurückblicken. Er hat mehrfach bei allen großen Turnieren fotografiert, darunter auch die berühmten Winter Polotreffen der Weltelite in Kitzbühel oder auf dem See in Sankt Moritz. Überzeugen Sie sich selbst von seinen Qualitäten. òò www.polo-looks.com

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  123


„Polo ist Faszination pur.“ „Polo ist Faszination pur“, sagt Christian Völkers, Vorstandsvorsitzender des Immobilienunternehmens Engel & Völkers. Seine Leidenschaft für das Polospiel entdeckte er vor rund 20 Jahren durch seinen Freund Thomas Winter, einer der besten Polospieler Deutschlands. Um den Nachwuchs und junge

Kurse an weltweit drei Standorten an:

Kindheit. Bereits sein Vater war Polo-

in Hamburg, auf Mallorca und im Polo-

spieler und führte ihn im Alter von sechs

Mekka Argentinien. In diesem Jahr wer-

Jahren an den Sport heran.

den mit München und Frankfurt a.M.

Seit 2009 veranstaltet Christian

weitere Kursstandorte folgen. Das um-

Völkers außerdem den gefragten Engel

fangreiche Angebot gibt Einsteigern die

& Völkers Polo Cup auf Mallorca. „Wir

Möglichkeit, den Polosport systematisch

sind stolz, dass sich Mallorca als belieb-

zu erlernen und Turnierreife zu erlan-

te Polodestination Europas zunehmend

gen. Fortgeschrittene können hingegen

etabliert“, sagt Christian Völkers. In die-

ihr Spiel perfektionieren und das Handi-

sem Jahr findet das dreitägige Turnier

cap verbessern.

vom 28. bis zum 30. Juli 2016 statt.

Talente zu fördern, gründete Christian

Christopher Kirsch, deutscher

Über ein Kontaktformular unter

Völkers 2014 die Engel & Völkers + Land

Polo-Nationalspieler und mehrfacher

www.engelvoelkers.com/polo-summer

Rover Polo School. Als Kooperations-

deutscher Meister in der höchsten

können sich interessierte Polospieler

partner stieg der englische Automobil-

Spielklasse, ist neuer Trainer der Engel

mit einem Handicap von 0 bis +7 für den

hersteller Land Rover mit ins Boot.

& Völkers + Land Rover Polo School.

Polo Cup anmelden.

Die Engel & Völkers + Land Ro-

Die Begeisterung für den Polosport lebt

ver Polo School bietet professionelle

Christopher Kirsch schon seit seiner

124 POLOWORLD Magazin 1 / 2016


www.engelvoelkers.com 1 / 2016  POLOWORLD Magazin  125


ENERGIEAUSWEIS: BEDARFSAUSWEIS/ENDENERGIEBEDARF 20,90 kWh/m2a – ENERGIETRÄGER: ERDWÄRME – BAUJAHR: 2011 – ENERGIEEFFIZIENZKLASSE: A

Wiesbaden

Traumvilla in Toplage

D

iese Traumvilla bewegt sich in Sachen Qualität und Design in einer eigenen Liga. Ein Gefühl der absoluten Freiheit wird durch raumhohe Fenster, ein offenes Wohnkonzept sowie eine unverbaubare Frischluftschneise unterstrichen. Der Außenpool und das luxuriöse Designerbad sorgen für Wellness im eigenen Zuhause. Das Privatrefugium besticht durch erlesene Materialien, ein ausgeklügeltes Lichtkonzept sowie eine

DEUTSCHLAND, HESSEN KAUFPREIS EUR 3,75 MIO. WOHNFLÄCHE CA. 361 m2 GRUNDSTÜCKSFLÄCHE CA. 1.312 m2 E&V ID W-022UKQ KONTAKT WIESBADEN (DE) EV-IMMOBILIEN BERAN GMBH LIZENZPARTNER DER ENGEL & VÖLKERS RESIDENTIAL GMBH TEL. +49 611 54 10 00 E-MAIL WIESBADEN@ENGELVOELKERS.COM

B-&-O-Anlage und sorgt durch die Deckenkühlung für ein angenehmes Raumklima. Der Essbereich mit exklusiver Designerküche strahlt durch den 7 m hohen Luftraum Freizügigkeit aus. Eine Bruchsteinmauer und der traumhafte Blick auf die Außenanlage verwandeln diesen Wohnbereich in das Herzstück des Anwesens. Ein Höchstmaß an Wohlfühlambiente und Luxus in begehrtester Lage wird in einem Domizil vereint.

187 D_WiesbadenW022UKQ_116.indd 187

126  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

14.01.16 11:18


FOTOS: GEORGE BLESSAS – ENERGIEAUSWEIS LIEGT NICHT VOR – BAUJAHR: 2012

Rhodos

Der Inbegriff mediterraner Pracht

D

iese Villa mit separatem Studio thront auf einem ca. 8.298 m2 großen Grundstück mit ca. 107 m2 großem beheiztem Pool. Im Erdgeschoss befinden sich ein Wohnzimmer, ein Essbereich, eine luxuriöse Küche, ein Haustechnikraum, ein Fitnessraum, ein WC und ein Fernsehzimmer. Im Obergeschoss sind ein Hauptschlafzimmer mit Bad und Privatterrasse sowie drei weitere gemütliche Schlafzimmer und

GRIECHENLAND, DODEKANES-INSELN KAUFPREIS EUR 1,9 MIO. WOHNFLÄCHE CA. 550 m2 GRUNDSTÜCKSFLÄCHE CA. 8.298 m2 E&V ID W-022RF9 KONTAKT RHODES (GR) P.&P. RHODES REAL ESTATE E.P.E. LIZENZPARTNER DER ENGEL & VÖLKERS RESIDENTIAL GMBH TEL. +30 22410 794 10 E-MAIL RHODES@ENGELVOELKERS.COM

ein Familienbad untergebracht. Im Untergeschoss befindet sich ein in sich abgeschlossener Bereich, der über die Garage oder vom Haupthaus betreten werden kann. Hier sind zwei Kingsize-Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küchenecke und eine Dusche untergebracht. Die ca. 115 m2 große Garage hat drei Stellplätze. Darüber hinaus gibt es unten einen Hauswirtschaftsraum, einen Heizungskeller und eine Pumpanlage.

156 GR_RhodesW022RF9_116.indd 156

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  127

13.01.16 14:26


ENERGIEAUSWEIS LIEGT NICHT VOR – ENERGIETRÄGER: ÖL – BAUJAHR: 1953

Mallorca

Exklusive Villa in Ternelles

D

ie malerische Kulisse dieser Landvilla reicht vom Meer über die Tramuntana-Berge bis hin zum fußläufig entfernten historischen Städtchen Pollensa. Das 1953 gebaute Haus wurde 2012 einer Modernisierung unterzogen und erstrahlt heute in neuem luxuriösem Glanz. Highlights dieser vornehmen Villa sind u. a. 11 Schlafzimmer und 11 Badezimmer, davon 10 Bäder en suite, eine fantastische Lounge

SPANIEN, BALEAREN KAUFPREIS EUR 7,5 MIO. E&V ID W-02320Q WOHNFLÄCHE CA. 963 m2 GRUNDSTÜCKSFLÄCHE CA. 16.990 m2 KONTAKT MALLORCA-POLLENSA (ES) EV NORTH MALLORCA REAL ESTATE S.L. LIZENZPARTNER DER BALEAREV GMBH TEL. +34 971 53 53 61 E-MAIL POLLENSA@ENGELVOELKERS.COM

mit Essbereich, eine Gaggenau-/Bulthaup-Küche, ein Weinkeller samt Verkostungsraum und eine fantastische Treppe, die in den Turm führt. Es gibt eine Zigarrenlounge bzw. ein Lesezimmer mit Kamin, erstklassige Gästezimmer und Personalzimmer, einen beheizten Pool sowie eine Außenküche. Zier- und Nutzgärten, ein kleiner Sportplatz, drei Garagen und zwei Einfahrten mit Toren runden das Anwesen ab.

111 E_MallorcaPollensaW02320Q_116.indd 111

128  POLOWORLD Magazin  1 / 2016

13.01.16 14:29


FOTOS: BEN TER HUURNE – ENERGIEAUSWEIS LIEGT NICHT VOR

Stellenbosch Winelands

Entspannt wohnen am Westkap

N

ur 7 Kilometer von der historischen Stadt Stellenbosch entfernt, bietet diese bezaubernde Farm alles, was der anspruchsvolle Käufer sich nur wünschen kann. Die Auffahrt zum Anwesen führt durch ein imposantes Tor und ist von Bäumen gesäumt. Dieser Ort ist eine wahre Naturschönheit. Ein großes Gutshaus im Cape-Dutch-Stil steht inmitten eines wunderschönen Gartens mit Pool und Tennisplätzen.

SÜDAFRIKA, WESTERN CAPE KAUFPREIS ZAR 19,5 MIO. WOHNFLÄCHE CA. 1.164 m2 GRUNDSTÜCKSFLÄCHE CA. 33.527 m2 E&V ID ENV83048 KONTAKT STELLENBOSCH (ZA) KIARAPLEX (PTY) LTD. LIZENZPARTNER DER ENGEL & VÖLKERS SOUTHERN AFRICA (PTY) LTD TEL. +27 21 861 77 77 E-MAIL STELLENBOSCH@ENGELVOELKERS.COM

Im Garten steht ein Pavillon, der für Feste und Unterhaltungszwecke perfekt geeignet ist. Das Grundstück verfügt außerdem über drei Gästehäuser sowie Nebengebäude mit zwei loftartigen Apartments. Zurzeit wird hier eine 4-Sterne-Ferienanlage betrieben und alle Ferienhäuser werden möbliert verkauft. Cape Town International Airport und die Strände von False Bay sind nur 20 Minuten entfernt.

108 ZAR_StellenboschENV83048_116.indd 108

1 / 2016  POLOWORLD Magazin  129

13.01.16 14:27


photo

130  POLOWORLD Magazin  1 / 2016


1 / 2016  POLOWORLD Magazin  131


POLOWORLD Magazin - 1 / 2016  
Advertisement