„Aufbruch“ in Schlanders

Page 25

VINSCHGER GESELLSCHAFT

„Eine Hymne auf das einfache Leben“ SCHLANDERS - Dass sie etwas gerührt war und manchmal zum Taschentuch greifen musste, verstanden alle, die am 3. September zur Vorstellung des neuen Romans von Giovanna Azzarone in den Innenhof der Bibliothek Schlandersburg gekommen waren. In ihrem Roman mit dem Titel „Una vita tra divisa, amore e narcisi“ hat Giovanna die Lebensgeschichte ihres Mannes Cuniberto Frenademez, der am 5. Oktober 2018 gestorben ist, nachgezeichnet. Es handelt sich bis zum letzten Beistrich um einen „vollständig autobiografischen Roman“, schreibt Giovanna im Vorwort. Gewidmet hat sie das 274 Seiten umfassende, in italienischer Sprache geschriebene Buch, das auch Fotos sowie Gedichte enthält, ihrem Cuniberto, der im Buch den Namen Angelo trägt. 48 Jahre haben Cuniberto und Giovanna gemeinsam gelebt. Geheiratet haben sie 1974. Der Ehe entsprossen zwei Kinder: Chiara und Marco. In einfacher Sprache schildert Giovanna das Leben ihres Mannes, und zwar

Bei der Buchvorstellung (v.l.): Dunja Tassiello, Jenny Paulmichl, die Autorin Giovanna Azzarone, Doretta Guerriero und Mario Cadeddu

Cuniberto Frenademez als junger Finanzbeamter

von der Geburt und Kindheit bis zu den Jugendjahren, der beruflichen Tätigkeit als Finanzbeamter, der Hochzeit und Familie, der Krankheit und dem Tod. „Dieser Roman ist die Erzählung einer großen Liebe zwischen einem Mann und einer Frau und ihre Familie“, schreibt die Grundschullehrerin Doretta Guerriero in ihrem Vorwort. Das Buch sei eine Hymne auf die Einfachheit des täglichen Lebens. Der Roman schildere das Leben eines einfachen, ehrlichen und gerechten Mannes. Weitere Vorworte stammen von der Kulturreferentin Dunja Tassiello, die

Ehepaar“ gewesen. Ihre Liebe habe der Familie, der Natur und auch der Kultur gegolten. Musikalisch umrahmt wurde die Buchvorstellung von Jenny Paulmichl und Mario Cadeddu. Einen besonderen Dank zollte die Autorin, die Passagen aus ihrem Roman vorlas, den Verfasserinnen und Verfassern der Vorworte, dem Herausgeber sowie dem Leiter der Mittelpunktbibliothek, Raimund Rechenmacher. SEPP

u.a. für italienische Kultur zuständig ist, von Luigi Bulla, dem Herausgeber des Romans, der sich live auf Catania zur Vorstellung zugeschaltet hatte, sowie von Sergio Camellini aus Modena, Psychologe und Schriftsteller. Dunja Tassiello erinnerte an das bisherige literarische Werk von Giovanna Azzarone und an die Auszeichnungen, die sie vor allem für ihre Gedichte erhalten hatte. Cuniberto und Giovanna seien immer ein „perfektes

NEUHEIT! Ab sofort ist es für Privatkunden möglich frisches und gesundes OBST und GEMÜSE ONLINE zu bestellen und bei einem unserer vielen Partner abzuholen. Der Kauf erfolgt vor Ort vieler Nahversorgungsbetriebe.

WIE? 1) Anmelden und Online bestellen >Download APP >Android or iOS: ByWay 2) Ortschaft/Abholort in Deiner Nähe auswählen >Wähle EasyCommerce/Ortschaft/Abholort 3) Wähle Dein Obst und Gemüse >Beachte im Warenkorb die Abholtage deines Geschäftes!

Samstag 25. September - 19 Uhr

KIRCHE MARIENBERG

Ensemble Quadriga Musica Leitung: Marian Polin

Marienberg Anno 1678

Vesperpsalmen von Maurizio Cazzati (1616-1678) Konzertbesuch nur mit dem Covid-Zertifikat der EU (Green Pass) möglich! Kartenreservierung möglich unter Tel. 0473 742 433 oder unter 334 98 32 412 Veranstalter: musica viva Vinschgau, Musik und Kirche, Tiroler Landesmuseen

Eintritt: frei DER VINSCHGER 29-30/21

25