Issuu on Google+

Liebe Handballfreunde, endlich ist es soweit, die 2. Herren startet in die neue Landesligasaison. Nach der erfolgreichen letzten Saison, möchten wir an die guten Leistungen anknüpfen und den Zuschauern attraktiven Handball bieten. Im Kader hat es einige Veränderungen gegeben - sieben Abgänge mußten kompensiert werden, das ist uns gelungen. Mit Chris Bauer, Mark Drenker, Philip Hellmond, Sascha Korth, Björn Teerman, Steffen Schulz und Torben Rieth hat die Zweite waschechte Wülfrather gewinnen können. Patrick Bily (Torwart - TuS Erkrath) und Michael Graedtke (Kreisläufer - SG Velbert) verstärken die Mannschaft auf den fehlenden Positionen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen für die tolle Unterstützung bedanken. Die „Zweite“

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


2. Herren · Kader 2012 / 2013 Handball - Landesliga · Gruppe 2

Position

Name

Tor

Oliver Schmitz

Tor

Patrick Bily

Rückraum

Christopher Bauer

Rückraum / Aussen

Mark Drenker

Kreis

Marcel Filocomo

Aussen

Florian Geyer

Kreis

Michael Graedtke

Aussen

Kevin Hellmond

Rückraum

Philip Hellmond

Aussen

Niels Kapitzke

Rückraum

Sascha Korth

Rückraum / Aussen

Torben Rieth

Kreis

Michael Schellenbeck

Rückraum

Martin Schulz

Rückraum

Steffen Schulz

Aussen

Björn Teermann

Rückraum

Tim Thede

Trainer

Olaf Schulz Mail: schulz_olaf@t-online.de · Mobil: 0160 968 00446

Abgänge:

Tim Wittenberg (ME-Sport 1M), Fabian Vogel (Adler Königshof 2M), Sören Rieth (TB Wülfrath 1M), Nils Völker (TB Wülfrath 1M), Domenic Schmidt (TV Lobberich 1M), Tim Holkamp (Wohnortwechsel), Christian Kirchmann (Wohnortwechsel).

Zugänge:

Chris Bauer, Mark Drenker, Philip Hellmond, Sascha Korth, Björn Teerman, Steffen Schulz, Torben Rieth, Patrick Bily, Michael Graedtke

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


2. Herren - Heimspiele 2012 / 2013 Sporthalle Fliethe · Fortunastrasse 30 · 42489 Wülfrath

Datum

Anwurf

Sa. 22.09.2012

16.30 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

HSG Rade./Herbeck 2M

Sa. 20.10.2012

16.30 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

Mettmann-Sport 2M

Sa. 27.10.2012

16.30 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

TV Ohligs 2M

Sa. 10.11.2012

16.30 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

TV Beyeröhde 1M

Sa. 01.12.2012

16.30 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

HSG Bergische Panther 2M

Sa. 15.12.2012

18.15 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

Team CDG/GW Wuppertal 1M

Sa. 19.01.2012

18.15 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

ATV Hückeswagen 1M

So.27.01.2012

15.00 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

SG Solingen BHC 3M

So.17.02.2012

15.00 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

SG Langenfeld 2M

Sa. 09.03.2012

16.45 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

TSG Benrath 1M

Sa. 06.04.2012

18.15 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

TSV Aufderhöhe 2M

Sa. 20.04.2012

18.15 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

HC Wermelskirchen 1M

Sa. 04.05.2012

17.15 Uhr

TB Wülfrath 2M

-

HSG Velbert/Heiligenhaus 1M

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

33:33

www.tbw-handball.de


Die „Zweite“ im World Wide Web Natürlich haben wir auch einen Internetauftritt. Hier findet Ihr weitere Infos, Bilder u.v.m. rund um die Zweite Herren.

Homepage des TB Wülfrath www.tbw-handball.de

TB Wülfrath - 2. Herren im Facebook http://www.facebook.com/pages/TB-W%C3%BClfrath-2-Herren/155951331141689

Bildergalerien / Fotos Hier findet Ihr Bilder von den Spielen und Veranstaltungen der 2. Herren. Fotos auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/TB-W%C3%BClfrath-2Herren/155951331141689?sk=photos

SIS - Handball Der größte Handball-Ergebnisdienst im Netz. www.sis-handball.de

Tabelle: http://www.sishandball.de/web/Tabelle/?view=Tabelle&Liga=001513505502501000000000000000000006000

Spielplan: http://www.sishandball.de/web/Mannschaft/?view=Mannschaft&Liga=001513505502501000000000000000000006 003

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


23.09.2012 · 2. Herren - Aktuell | Handball - Landesliga · Gruppe 2 - Saison 2012 / 2013

Wülfrath kommt nicht über Remis hinaus Handball-Landesliga: Gerechte Punkteteilung in der Sporthalle Fliethe. Wülfrath lässt zu viele Chancen liegen. TB Wülfrath 2M - HSG Rade/Herbeck 2M 33:33 (16:14). Wülfrath. Da war mehr drin, am Ende mußte sich das TBW-Team aber mit einer gerechten Punkteteilung zufriedengeben. Über die gesamte Spielzeit wurden beste Tor-Möglichketen ausgelassen. Entweder scheiterte man am guten Gäste-Keeper oder vergab leichtfertig. Dabei hatte es in der 1. Halbzeit lange gut für die Gastgeber ausgesehen. Treffer von Michael Graedtke und Martin Schulz brachten den TBW mit vier Toren in Führung. In dieser Phase hätte Wülfrath den Sack zu machen müssen, konnte den Vorsprung aber nicht ausbauen. Mehrere hochkarätige Chancen wurden nicht genutzt, Rade verkürzt und kam bis zum Seitenwechsel auf zwei Tore heran.

Im ersten Heimspiel reichte es nur zu einem Unentschieden.

Nach dem Wechsel nutze Rade zwei Wülfrather Ballverluste zum 16:16 Ausgleich. Von da an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beim Spielstand von 18:19 können die Gäste erstmals eine Führung herausspielen und diese auf 3 Tore ausbauen. Wülfrath kämpfte sich wieder heran und erzielte kurz vor dem Spielende die 32:31-Führung, leistete sich aber in den Schlußminuten zu viele Fehlwürfe. Zehn Sekunden vor dem Spielende hatte das TBW-Team noch einmal die Chance zum doppelten Punktgewinn, scheiterte aber erneut am guten Gäste-Keeper. So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten Unentschieden. Spielverlauf: 1. Halbzeit: 1:0; 1:1; 2:2; 3:3;:3; 5:4; 8:4; 8:5; 9:5; 9:6; 9:7; 10:7; 10:8; 11:8; 12:9; 13:9; 13:10; 13:11; 13:12; 14:12; 15:13; 15:14; 16:14. 2. Halbzeit: 16:14; 16:15; 16;16; 17:16; 17:18; 18:20; 19:21; 21:23; 23:24; 26:26; 26:27; 27:27; 27:28; 28:28; 30:30; 32:32; 33:32; 33:33.

Patrick Bily - Christopher Bauer (4); Mark Drenker; Florian Geyer (2); Michael Graedtke (5); Kevin Hellmond (4); Philip Hellmond (3), Tim Holkamp; Niels Kapitzke (6); Sascha Korth (5); Torben Rieth; Michael Schellenbeck; Martin Schulz (4), Björn Teermann.

Der nächste Spieltag:

Sonntag, 30.09.2012 SG Langenfeld 2M - TB Wülfrath 2M Anwurf: 18.00 Uhr Sporthalle Konrad-Adenauer-Gymnasium Lindberghstraße · Langenfeld

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


16.09.2012 · 2. Herren - Aktuell | Handball - Landesliga · Gruppe 2 - Saison 2012 / 2013

TB Wülfrath startet erfolgreich in die neue Saison Handball-Landesliga: Auswärtssieg für die 2. Herren. Der letztjährige Tabellensechste setzte sich mit einem 29:28-Sieg gegen die 3. Herren der SG Solingen BHC durch. SG Solingen BHC 3M - TB Wülfrath 2M 28:29 (15:11). Wülfrath. In einer sicherlich nicht immer hochklassigen, dafür aber spannenden Partie, siegte die 2. Mannschaft des TB Wülfrath verdient mit 29:28 gegen die „Dritte“ der SG Solingen BHC. Den besseren Start erwischten die Blau-Weißen, bereits nach fünf Minuten führte Wülfrath mit 3:1 Toren, nutze aber in der Folgezeit viele 100%ige nicht. Bis zum Stand von 9:9 entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte.

Wülfrath 2 startet mit einem Auswärtssieg in die neue Saison. Martin Schulz war mit 10 Treffern erfolgreichster Werfer .. Foto: Privat

Die Schlußphase der 1. Hälfte gehörte den Solingern. Wülfrath lies beste Tormöglichkeiten ungenutzt, der BHC baute den Vorsprung - beim Stand von 15:9 - auf 6 Tore aus. Dem TBW-Team gelangen noch 2 Treffer, bevor es mit einem 4 Tore-Rückstand in die Kabine ging. Direkt nach dem Wiederanpfiff kamen die Kalkstädter bis auf 2 Toren heran, die Partie schien zu kippen. Doch auch in dieser Phase fehlte den TBW-Spielern das Wurfglück. Die Solinger stellten den 6 Tore-Abstand wieder her und gingen in der 40. Spielminute mit 19:13 in Führung. Das TBW-Team bäumte sich noch einmal auf um die drohende Niederlage abzuwenden, holte Tor um Tor auf und übernahm in der 58. Spielminute die Führung. Solingen konnte noch einmal ausgleichen, den umjubelten Siegtreffer des TBW-Teams aber nicht mehr verhindern. Der letzte Solinger Angriff verpuffte in der Wülfrather Abwehr. Fazit: „Die Mannschaft ist mit einem Sieg in die Saison gestartet und hat dabei sicherlich noch nicht ihr ganzes Potential abgerufen. Mit dem Spielergebnis können wir zufrieden sein.“ Spielverlauf: 1. Halbzeit: 0:1; 1:1; 1:2; 1:3; 2:3; 3:3; 5:5; 5:6; 6:6; 8:8; 9:9; 10:9; 11:9; 12:9; 13:9; 14:9; 15:9; 15:10; 15:11. 2. Halbzeit: 15:12; 15:13; 16:13; 17:13; 18:13; 19:13; 22:21; 24:24; 26:25; 26:26; 27:27; 27:28; 28:28; 28:29.

Patrick Bily - Christopher Bauer (3); Mark Drenker (1); Marcel Filocomo (1); Florian Geyer; Michael Graedtke (2); Kevin Hellmond (3); Philip Hellmond (3), Tim Holkamp; Niels Kapitzke; Sascha Korth (6); Torben Rieth; Michael Schellenbeck; Martin Schulz (10/5).

Der nächste Spieltag:

Samstag, 22.09.2012 TB Wülfrath 2M - HSG Rade/ Herbeck 2M Anwurf: 16.30 Uhr Sporthalle Fliethe Fortunastr. 30 · 42489 Wülfrath

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


Regenbogen Cup Hallenfußballturnier zugunsten des Kinderhospiz Regenbogenland

WESTDEUTSCHE ZEITUNG - Dienstag, 5. Juni 2012

Handballer erspielen vierstelligen Betrag für Hospiz Wülfrath. ,,Ich hätte nicht gedacht, dass wir über tausend Euro zusammenbekommen würden" ist Olaf Schulz positiv überrascht. Zum ersten Mal hatte die Handballabteilung des Turnerbundes am Wochenende zu einem Fußballturnier eingeladen, von dessen Einnahmen jetzt das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf profitiert. Acht Mannschaften, unter anderem die von Turnierorganisator Schulz trainierte 2. Herrenmannschaft des TBW, maßen sich in der Sporthalle Fliethe. Die Badmintonabteilung des Turnerbundes trug nach spannenden Siebenmeterschießen vor der 3. TBW-Handballmannschaft den Sieg davon. Dritter wurde das Team von Olaf Schulz - ebenfalls im Siebenmeterschießen. Das Turnier soll aufgrund des großen Erfolges im kommenden Jahr wiederholt werden.

RHEINISCHE POST - Mittwoch, 6. Juni 2012

Acht Teams kicken für das Kinderhospiz WÜLFRATH (domi) Jubelnd stürmen das zweite Herren Handball-Team des TB Wülfrath aus der Halle an der Fliethe. Die Spieler haben die vierte Mannschaft von Mettmann-Sport mit 4:2 besiegt - allerdings mit dem Fuß. ,,Der Umstieg ist nicht schwierig. Wir spielen auch im Training häufiger Fußball zum Aufwärmen", berichtet Tim Wittenberg. Für ihn steht der Spaß jedoch im Vodergrund. ,,Wir wollen etwas für den guten Zweck tun. "Die Einnahmen des Benefiz-Fußballturniers fließen an das Kinderhospiz Regenbogenland. ,,Die Mannschaften haben 100 Euro Startgeld bezahlt und wir haben eine Box aufgestellt und sind gespannt, was noch dazukommt", sagt Olaf Schulz.

Andrang war groß - Der Trainer der zweiten Herrenmannschaft ist begeistert von der großen Resonanz zur Premiere. ,,Acht Teams können mitmachen, doch es haben sich mehr als 20 gemeldet. Alle wollen einen Beitrag leisten und einige haben sich schon für das nächste Jahr vormerken lassen." Aus dem Turnier soll eine Tradition werden. ,,Wir wollen auf diese Weise Menschen unterstützen, denen es nicht so gut geht", betont Olaf Schulz. Die Unterstützung ist groß. Von der Küchenspende über Kaffe, Suppe und Brötchenhaben sich zahlreiche Freunde und Mitglieder des Vereins an der Organisation beteiligt. Weiße Brasilianer aus Wuppertal - Die Mannschaften treten in 15-Minuten-Duellen gegeneinander an. Damit die Handballer nicht spontan die Sportart wechseln, darf die Hand gar nicht erst ins Spiel kommen. ,,Wir spielen daher auch ohne Torwart und nach eigenen Regeln. Torezählen nur bei Schüssen innerhalb der Neu-Meter-Linie und die Spieler müssen aus jeder Position weitermachen, einen Anstoß aus der Mitte gibt es nicht. “Mit diesen Neuerungen stehen die ,,Weißen Brasilianer “ auf Kriegsfuß. Sie sind das einzige Fußballteam im Turnier und haben schon zwei Partien verloren. ,,Handballer haben einfach mehr Kondition. Doch wenn es nach unseren Regeln ginge, wären wir ganz weit vorne“, sagt Dirk Bonkat lachend. Er ist mit seiner Hobbymannschaft aus Wuppertal angereist. ,,Wir haben über sieben Ecken von der Veranstaltung erfahren, haben Spaß am Spiel und wollen eine gute Sache unterstützen. “Langsam steigern heißt Devise der ,,Weißen Brasilianer“, die sich für das nächste Jahr bereits wieder angemeldet haben.

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


7. August 2012 - 17:46 Uhr (von Thomas Reuter)

TB Wülfrath: Und wieder ins Leere gerutscht Beim TBW macht Redakteur Thomas Reuter das etwas andere Handballtraining auf dem Sportplatz mit. http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-mettmann/wulfrath/tb-wuelfrath-und-wieder-ins-leere-gerutscht-1.1064937

Wülfrath. Warum eigentlich immer Alt gegen Jung? Und warum lassen die Jungen den Ältesten immer wieder alt aussehen? Das Training läuft vielleicht 20 Minuten. Und mich quälen nicht nur chronischer Luftmangel und ein zunehmendes Ziehen in den hinteren Oberschenkeln, sondern auch diese Fragen. Und: Wieso tue ich mir das eigentlich an? Die LandesligaHandballer des Turnerbunds Wülfrath (TBW) bereiten sich auf die neue Saison vor – und das nicht nur in der Halle, sondern vor allem auch unter freiem Himmel. „Mach doch mal mit“, hat Trainer Olaf Schulz gesagt. Und da bin ich nun und pfeife aus dem letzten Loch. Kraft, Koordination und Kondition sind die Ziele

Erst seit einer Woche greifen die Jungs von Schulz wieder zum Handball. Doch die Saisonvorbereitung läuft schon länger. „Es ist gut für uns, dass wir die Möglichkeit haben, auf den Erbacher Berg auszuweichen, wenn die Halle geschlossen ist“, lobt er die Bedingungen. So werden auf dem Sportplatz die Grundlagen geschafft: „Kraft, Koordination und vor allem Kondition“ sind laut Schulz die Themen. Beim Wort „Kondition“ lächelt er. An diesem Abend soll es eigentlich in den „Sandkasten“ gehen. In der hinteren Ecke des Erbacher Bergs, neben dem zweiten Kunstrasenplatz, befindet sich das Feld, auf dem Beachvolleyball oder auch Beachhandball gespielt werden kann. Kurz vor Trainingsbeginn hatte es geregnet. „Dann ist der Sand nix“, weiß Schulz. Stattdessen ruft er seine Jungs auf den sandigen Kunstrasen. Fußball! „Handballer sind die besseren Fußballer“, witzelt der Coach und teilt schnell die Teams ein: „Alt gegen Jung.“ Gerade 30 geworden, zählt TBW-Rückkehrer Chris Bauer zu den Alten. Auch Martin „Schulzi“ Schulz, seit elf Jahren inzwischen Dauerbrenner in der „Zweiten“ des TBW, ist nicht älter. Die Jungen um Dampfplauderer Niels Kapitzke („Ich schieße gleich mal ein romantisches Tor“) und ebenfalls „Wieder-Wülfrather“ Philip Hellmond scheinen sich die Hände zu reiben. Mir schwant Böses. Beim Tempogegenstoß mit Überzahl geht der Ball ins Tor Und die Jungs machen gleich Dampf. Ist schließlich Konditionstraining. Ein schneller Antritt, eine Täuschung – und schwupps, schon rutsch’ ich ins Leere. Niels ist vorbei, ein trockener Schuss und der Lederball schlägt bei „Schulzi“ ein. „Der hat ja Angst“, kommentiert von hinten Flori Geyer, der im nächsten Moment drei Alte vor sich sieht. Ein Tempogegenstoß, Überzahl, ein leeres Tor – da kann selbst ich nichts falsch machen. Die Euphorie hält nur kurz. Zum gefühlt dritten Mal werde ich binnen einer Minute getunnelt. „Sogar vom Thede“, merkt „Schulzi“ an. 70 Minuten Kicken, Laufen, Sprinten, Abbremsen, Drehen – die gut gelaunte Mannschaft hat immer Puste für einen Spruch auf Kosten eines Mitspielers. Es wird viel gelacht. Ich befürchte Krämpfe (die auch in der Nacht ausbleiben). „Die Stimmung passt. Echt harmonisch alles“, sagt Trainer Schulz. Die Alten gewinnen – sagt der Trainer. Er muss es ja wissen. Der Trainer hat immer Recht. Ich widerspreche nicht.

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


Die 2. Herren sagt

„DANKE“

Wir möchten uns bei allen für die tolle Unterstützung bedanken. Ohne Euch wäre vieles nicht möglich.

Dietrich Keinert

Familie Rieth

Familie Thede

Wülfrath

Wülfrath

Wülfrath

Familie Kapitzke

Jörg Nitzschmann

Michael Nicolai

Velbert

Wülfrath

Wülfrath

Gernot Göttsche

Michael Graedtke

Michael Hornig

Wülfrath

Velbert

Wülfrath

TB Wülfrath · 2. Herren - Aktuell

www.tbw-handball.de


2. Herren - Aktuell