Issuu on Google+

NEUHEITEN ertriebslabels

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

24. 09. 201 2

© 201 2 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH ∙ Hürderstr. 4 ∙ D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 ∙ Fax: -41 ∙ info@ naxos.de ∙ Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 ∙ Fax: -21 ∙ service@ naxos.de www.naxos.de ∙ www.facebook.com/NaxosDE ∙ blog.naxos.de


CD

Unsere Top-Neuheiten

Dieses Projekt ist auf der Grundlage der gemeinsamen Geschichte und Wurzeln der drei monotheistischen Weltreligionen Islam, Christen­ tum und Judentum entstanden. Händels „Israel in Egypt“ ist eines der bekanntesten und beliebtesten Oratorien. Der darin beschriebene Auszug des jüdischen Volkes und die anschließenden Reflexionen sind durch die Wiedergabe in der Tora und in der Bibel substantieller Bestandteil der jeweiligen Religion. Auch im Islam spielten die Tora bzw. die fünf Bücher Mose eine nicht unbedeutende Rolle. Die Tora und die Bibel bilden somit eine wichtige spirituelle Grundlage für die drei großen monotheistischen Weltreligionen.

Für die musikalisch­formale Umsetzung des Konzertprojekts „Israel in Egypt – Von der Sklaverei zur Freiheit“ treten neben dem israelischen Oud­Spieler und Violinisten Yair Dalal, ein jüdischer Kantor, sowie Musiker aus dem arabisch­ muslimischen Kulturkreis und Musiker aus der westlich­christlich geprägten Barockmusikszene miteinander in einen musikalisch konzertierenden Dialog und kreieren gleichzeitig gemeinsam einzelne Musikstücke. Es geht darum, die Geschichte „Israel in Egypt“ miteinander zu gestalten. Die grundsätzliche musikalische Form des Händelschen Oratoriums mit seiner Erzählstruktur bleibt dabei im Wesentlichen unangetastet. Art. Nr.:

Preiscode:

C5151 Setinhalt:

DG

2­CD

156 Min.

Laufzeit:

C5132

24. 09. 201 2

C60133

2


CD

Unsere Top-Neuheiten

Nach Ihrer viel gelobten Debut­CD mit französischer Musik für Violoncello und Klavier (Capriccio C5131), präsentiert die erst 21­jährige Cellistin Harriet Krijgh ihre technische Raffinesse und ihre Virtuosität am Beispiel der beiden Cellokonzerte von Joseph Haydn. „Und viel Freude bereitete die Solistin des Cellokonzertes in D­Dur: Die 21­jährige Holländerin Harriet Krijgh, zurzeit noch Studentin in Wien, meisterte es mit technischer Fertigkeit, angenehm kantablem Ton und gekonnt eingesetzter Podiumspräsenz. Bemerkenswert auch ihre Sicherheit in höchsten Lagen. Berechtigter Jubel im Mozartsaal!“ (Wiener Zeitung, 27.04.2012) „Wie macht es die gerade mal 21­jährige Niederländerin bloß, dass ihr Cello noch eine Spur runder, voller und poetischer klingt als bei den Konkurrenten?“ (Johannes Saltzweldel, KulturSPIEGEL) "Worauf noch warten, wenn sie bereits mit 20 Jahren auf ihrem wohlklingenden Hendrik Jacobs Cello alle Stückln spielen kann? Dabei stellt Harriet Krijgh ihre Virtuosität nie zur Schau, sondern ist stets der Musik auf der Spur. Ihr warmer, unforcierter und dabei kräftiger Ton ist verführerisch, ihre Interpretation erfühlt und durchdacht. Bravissimo!" (Mirjam Jessa – Ö1 Radio) „Von dieser Cellistin wird man in Zukunft mit Sicherheit noch einiges hören.“ (RBB Kulturradio, 29.03.2012) Art. Nr.:

Preiscode:

C5139 Setinhalt:

CO

1­CD

52 Min.

Laufzeit:

C5131

24. 09. 201 2

C49520

3


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

C5116 Preiscode:

CO Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

67 Min.

Hilding Rosenberg wurde im Laufe des 20. Jahrhunderts zu einer der wichtigsten Gestalten im schwedischen Musikleben. Neben dem Komponieren brachte er dem Publikum auch als Dirigent – er hatte u.a. Kurse bei Hermann Scherchen besucht – zeitgenössische wie auch alte Meister näher. Zwischen 1932 und 1934 leitete er sogar das Königliche Schwedische Opernhaus in Stockholm. Seine persönlichen Kontakte waren weitreichend, unter den Dramatikern, die mit ihm zusammenarbeiteten, finden sich so große Namen wie Bertold Brecht und der betagte Thomas Mann, den Rosenberg in den USA besuchte. Zahlreiche offizielle Würdigungen und Auszeich­ nungen begleiten die verdienstvolle Karriere eines Mannes, der auf dem Papier als „Vater der schwedischen Moderne“ gilt, aber dessen kompositorischer Ruhm eher ein geheimer ist.

Art. Nr.:

C5121 Preiscode:

CE Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

69 Min.

hr­brass ist kein Spielmannszug, sondern die Blächbläsersektion eines der großen deutschen Sinfonieorchester. Aber auch ein solches Ensemble steht in der jahrhundertealten Tradition der Musik "mit Pauken und Trompeten", die zumindest quantitativ ihren Schwerpunkt im militärischen und zeremoniellen Bereich hat. Deshalb hat es die Frankfurter Musiker gereizt, durch eine eigene Produktion zum Thema "Marsch" Position zu beziehen. Die Musik auf der vorliegenden CD spiegelt die durchaus gemischten Gefühle wider, die sich dabei einstellen. Vor diesem Hintergrund sind einige der hier versammelten Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert zu verstehen, die musikalisch in der einen oder anderen Art auf den politischen Missbrauch von Musik reagieren. 24. 09. 201 2

4


CD

Unsere Top-Neuheiten

Als die Idee zu dieser CD aufkam, hatten Andreas Frölich (Klavier) und Friedemann Eichhorn (Violine) zunächst wegen des gemeinsamen Interesses an lebenden und toten Filmkomponisten den Titel: „Sound of Hollywood“ im Sinn. Doch die Recherche ging während der Vorbereitungsphase über die Filmmusik hinaus und man stieß auf weiteres, überaus reizvolles Repertoire mit „Zugaben­ charakter“, schlug schließlich eine Brücke nach Südamerika, und Hollywood wurde viel zu „klein“. Die CD ist ein „panamerikanisches Souvenir“ geworden, das mit einer Zugabe der Zugaben und einem Abstecher in ein völlig anderes musikalische Amerika endet: „0‘00“ von John Cage.

Die große Freude, die man den beiden Musikern auf dem Coverphoto ansieht, ist auch in dem wunderbar abwechs­ lungsreichen und vielseitigen Repertoire auf der CD zu spüren.

Art. Nr.:

Preiscode:

OC861 Setinhalt:

CK

1­CD

80 Min.

Laufzeit:

OC855

24. 09. 201 2

OC507

5


CD

Unsere Top-Neuheiten

Obwohl sein Vater ein armer Handwerker war und seine vielköpfige Kinderschar ernähren musste, erhielt Carl Nielsen, der auf der ländlichen Insel Fünen aufwuchs, bereits früh vom Vater Geigenunterricht. Das augenschein­ liche musikalische Talent, sein unbezwingbarer Mut und die stete Neugier ermöglichten es Carl Nielsen, sich zum größten Komponisten Dänemarks und zu einem der bedeutendsten Sinfoniker des 20. Jahrhunderts zu entwickeln. Mit diesen neuen Aufnahmen tritt Nielsen die Reise über den Atlantik an, denn es sind die New Yorker Philharmoniker unter ihrem musikalischen Direktor Alan Gilbert, die Nielsens unverkennbar nordischen Sinfonie­Klang in ein neues Licht tauchen.

„Musik ist Leben, und wie das Leben ist auch die Musik unauslöschlich“, sagte der dänische Komponist Carl Nielsen (1865 – 1931).

Art. Nr.:

Preiscode:

6.220623 Setinhalt:

DA

1­CD

72 Min.

Laufzeit:

8.206002

24. 09. 201 2

8.206003

6


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

SOB01 Preiscode:

DC Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

50 Min.

Dies ist die erste der aus zwei Produktionen bestehenden Veröffentlichung auf dem eigenen Label des Sinfonieorchesters Basel, das soeben gegründet wurde. Das rund 100 Mitglieder umfassende Sinfonieorchester Basel ist einer der bedeutendsten Klangkörper der Schweiz. 1997 durch die Fusion des Radio­Sinfonieorchesters und des Basler Sinfonieorchesters entstanden, hat das SOB in den letzten Jahren eine sichtbare Verjüngung erfahren und gehört damit zu den Berufsorchestern mit dem niedrigsten Durchschnittsalter. In der Saison 2009/10 wurde der renommierte amerikanische Dirigent und Pianist Dennis Russell Davies zum Chefdirigenten berufen.

Art. Nr.:

SOB02 Preiscode:

DC Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

55 Min.

Nebst höchster Orchesterkultur und jugendlichem Elan gehört auch stilistische Flexibilität zu den Kennzeichen des Sinfonieorchesters Basel. Sein Repertoire reicht von den Werken der Wiener Klassik über das romantische Kernrepertoire bis hin zu Kompositionen der jüngsten Moderne. Zahlreiche CD­Einspielungen dokumentieren das Schaffen des Orchesters. Unter Chefdirigent Dennis Russel Davies baut das Orchester seine Stärken und sein Repertoire laufend aus. Aktuelle Projekte des erfolgreichen Gespanns sind je eine Gesamteinspielung der Sinfonien Franz Schuberts sowie jener Arthur Honeggers. 24. 09. 201 2

7


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

TMK1016CD2 Preiscode:

EE Setinhalt:

2­CD Laufzeit:

141 Min.

Das vielfach ausgezeichnete Tafelmusik Baroque Orchestra ist für seine Konzerte und Aufnahmen auf dem Gebiet der historischen Aufnahmepraxis weltweit bekannt. Auf dem 2012 von Tafelmusik gegründeten Label erscheinen regelmäßig neue und wiederveröffent­ lichte Aufnahmen. Die vorliegende Einspielung von Händels „Messias“ ist die erste Live­Konzert­Aufnahme auf dem neuen Label Tafelmusik Media. Der Dirigent Ivars Taurins leitet den Tafelmusik Chamber Choir seit dessen Gründung im Jahre 1982. Darüber hinaus war er 23 Jahre lang als Bratschist im Tafelmusik Orchestra tätig.

Art. Nr.:

TMK1019CD Preiscode:

DB Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

77 Min.

Das Tafelmusik Barockorchester präsentiert unter der Leitung von Bruno Weil Beethovens Meisterwerk, die Sinfonie Nr. 3 „Eroica“ in der Kombination mit Mendelssohns Sinfonie Nr. 4 „Die Italienische“. Dabei klingt das Orchester so frisch, dass es nicht schwerfällt, die damalige Begeisterung des zeitgenössischen Publikums nachzuempfinden. „Wir gehen diese Beethoven­Konzerte an, als würde es sich um deren Uraufführung handeln, als ob die Musik gerade gestern erst komponiert worden wäre. Es geht um genau diese Einstellung: Es gibt bei den Musikern des Tafelmusik Baroque Orchestra keine Routine; jeder gibt sein Bestes für diese Musik, spielt aus vollem Herzen, voller Seele und mit größter Begeisterung. Dies ist das Geheimnis einer großartigen Aufführung.” (Bruno Weil) 24. 09. 201 2

8


CD

Unser Geheimtipp der Woche

Nicht grau, kalt und trostlos geht es auf dieser CD zu – ausgelassene Stimmung und ein würziger Duft liegen in der Luft, wenn das Quadriga Consort musikalisch über die Wiesen und Felder Englands und Irlands zieht und mit der „wassail bowl“ zum Umtrunk lädt. Diese alte Tradition, bei der kleine Gruppen von Haus zu Haus ziehen, Weihnachtslieder singen, kleine Geschenke verteilen und das leckere Wassail (Gewürzbier) reichen, ist in den ländlichen Gebieten Englands und Wales noch immer wach. Alle Stücke auf dieser CD wurden und werden auf den Britischen Inseln gern zur Weihnachtszeit gesungen und gespielt, und übersprudelnde Heiterkeit und Lebenslust ist dabei ebenso wichtig wie Besinnlich­ und Beschaulichkeit.

Diese wunderbare Stimmung zwischen Heiterkeit und spiritueller Religiosität fängt das Quadriga Consort so wundervoll ein, dass eine zeitlose Musik ohne Scheuklappen und Schubladen entsteht. Mit dieser CD kann man Weihnachten musikalisch ganz neu entdecken und genießen!

Art. Nr.:

Preiscode:

CD­16293 Setinhalt:

DB

1­CD

59 Min.

Laufzeit:

CD­16287

24. 09. 201 2

CD­16286

9


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Ein genialer Klang­Innovator oder ein Experte für den Zufall? Ein Poet oder ein Anarchist? Ein Spezialist für Pilze oder ein Performance­Künstler? Ein Zen­Meister oder ein Koch? John Cage war all das! Diese Dokumentation des zweifachen Oscar­ Preisträgers Allan Miller und Emmy­Gewinner Paul Smaczny ist eine Verbeugung vor dem faszinie­ rendsten amerikanischen Avantgarde­Komponisten. Mit seltenen Archiv­Aufnahmen, Konzertaus­ schnitten und kurzen Begegnungen, bei denen Wegbegleiter von John Cage und andere zeitge­ nössischen Künstler zu Wort kommen, beleuchten die beiden Filmemacher mit ihrem Film, der in Amerika, Deutschland und Japan gedreht wurde, die unterschiedlichen Aspekte des Protagonisten John Cage.

Im ca. 50 Minuten dauernden Bonusmaterial spielen das Schlagquartett Köln und Steffen Schleiermacher vier Werke von John Cage, des Weiteren ist ein Interview mit Johne Cage, Merce Cunningham und Robert Rauschenberg zu sehen.

Hier klicken um den Trailer auf Youtube zu sehen! Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

ACC10246 Setinhalt:

D8

Laufzeit:

ACC20246 Setinhalt:

D5

1­Blu­ray

110 Min.

1­DVD

FSK: 0

ACC20256

24. 09. 201 2

ACC20243

10


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Richard Wagners Enkel Wieland sah im Orchester das universale Unterbewusstsein, das Wagners Figuren aneinander bindet. Der Text hinter dem Text, die „ultimative Quelle“. Diese Ansichten griff Lorin Maazel auf, als er 1965 mit der Wieder­ aufnahme des Rings­Zyklus in Repertoire der Deutschen Oper Berlin beauftragt wurde. 1987 bat Telarc Maazel, ein orchestrales Destillat, eine sinfonische Synthese des Rings zu kompilieren. Das Ergebnis ist frei fließend und chronologisch, beginnt mit dem ersten Ton vom Rheingold und endet mit dem letzten Akkord der Götter­ dämmerung. Jeder Ton stammt von Wagner selbst, es wurden keine verbindenden Passagen hinzugefügt und nichts wurde umkomponiert. Der Ring ohne Worte transportiert die Magie der monu­ mentalen Musikdramen Wagners in 75 Minuten Länge und ohne Unterbrechung.

„Wenn man dieses Werk in seiner Gesamtheit anhört – das heißt, den Ring ohne Worte – so gewinnt man den Eindruck als habe sich ein kleines Fenster geöffnet, durch das man den Ring als Ganzes betrachten kann…“ (Lorin Maazel)

Hier klicken um den Trailer auf Youtube zu sehen! Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

2057607 Setinhalt:

5D

Laufzeit:

2020228

NN

1­Blu­ray

88 Min.

1­DVD+Katalog

FSK: 0

Setinhalt:

2072438

24. 09. 201 2

2056948

11


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Sir Georg Solti, einer der größten Dirigenten unserer Tage, hätte am 21. Oktober seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Jubiläum erscheint eine 3 DVD Box. Während des letzten Jahres seines Lebens wurde die Dokumentation "Solti­The Making of a Maestro" produziert. Diese Dokumentation fängt die Energie und Leidenschaft für die Musik dieses bemerkenswerten Mannes ein und spannt einen Bogen seiner musikalischen Reise von Budapest über Bayern, Chicago und London bis hin zu seinen frühen Jahren in Ungarn.

Desweiteren sind Aufnahmen mit dem Chicago Symphony Orchestra (Beethoven und Schubert) sowie dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks (Schostakovisch und Tschaikovsky) in dieser Box enthalten.

Art. Nr.:

Preiscode:

2087898 Setinhalt:

D9

3­DVD

270 Min.

Laufzeit:

FSK:0

2072468

24. 09. 201 2

2059168

12


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Sir Georg Solti war einer der erfolgreichsten und besten Dirigenten des 20. Jahrhunderst. Diese fantastische Dokumentation zum 100. Geburtstag von Sir Georg Solti (21.10.1912 – 5.9.1997) legt den Schwerpunkt auf seine Zeit als General­ musikdirektor in München und Frankfurt sowie auf seine regelmäßige Dirigate in Wien, Bayreuth und Berlin. Interviews mit vielen Zeitgenossen und Künstlern wie Valery Gergiev, C. von Dohnànyi uva. geben faszinierende Einblicke in Soltis Leben und Wirken. Als zusätzlichen Bonus ist der Dokumentation ein Konzert von 1977 mit Sir Georg Solti und dem Chicago Symphony Orchestra und Werken von Shostakovich, Prokofiev und Mussorgski beigefügt.

Als Regisseur zeichnet Georg Wübboldt verantwortlich, der bereits sehr erfolgreich mit der Produktion Carlos Kleiber ­ I am lost to the world war.

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

711804 Setinhalt:

7D

Laufzeit:

711708 Setinhalt:

D2

1­Blu­ray

106 Min.

1­DVD

FSK: 0

705608

24. 09. 201 2

704408

13


DVD

Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.:

2059408 Preiscode:

3D Setinhalt:

3足DVD Laufzeit:

308 Min. FSK:

0

Art. Nr.:

2072424 Preiscode:

3D Setinhalt:

1足Blu足ray Laufzeit:

174 Min. FSK:

12

Hier klicken um den Trailer auf Youtube zu sehen! 24. 09. 201 2

14


Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS Ein akustisches Jazz­Projekt ­ Auf 180gr­Vinyl... Titel: QUIET WINTER NIGHT Komponist: Various Interpret: Hoff Ensemble Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

2L087LP

2L

1­Vinyl

FA

... und Blu­Ray­Audio ­ Weihnachten zum Träumen und Entspannen Titel: QUIET WINTER NIGHT Komponist: Various Interpret: Hoff Ensemble Art.­Nr.:

Label: Setinhalt:

2L087PABD 2L

PC:

1 Blu­ray­Audio

D8

Die bedeutensten Maler der deutschen Kunstgeschichte Titel: Masters of German Art Komponist: Various Interpret: Various

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

106042

Arthaus­Kunst 1­DVD

PC:

Laufzeit:

D7

100 Min.

Nordische Cellokonzerte auf Vinyl und CD

Titel: Memento ­ Momentum Komponist: Norgard/Nordheim/Saariaho Interpret: Kullberg/Bywalec/New Music Orchestra

Art.­Nr.:

Label:

ACDLP5075 Aurora

Setinhalt:

PC:

CD+Vinyl

EH

Die Chorvereinigung St. Augustin mit beliebten Weihnachtstiteln Titel: Christmette in Wien Komponist: Various Interpret: Chorvereinigung St.Augustin

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

PR 90805

Preiser

1­CD

DD

59 Min.

Ein satirisches Intermezzo von Domenico Scarlatti Titel: La Dirindina / Pur nel Sonno Komponist: Scarlatti, Domenico Interpret: Dirst, Matthew / Ars Lyrica

Art.­Nr.:

DSL92159 24. 09. 201 2

Label: Setinhalt: PC: Laufzeit: Sono Luminus Blu­ray­Audio+CD DC 66 Min.

15

CD


Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS Lyrik in einer musikalischen Form ­ Georg Krölls Tagebuch für Klavier Titel: Tagebuch für Klavier Komponist: Kröll, Georg Interpret: Falkner, Udo

24. 09. 201 2

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

TLS 119

Telos

2 CD

FA

72 Min.

16

CD


Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2012 Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)