Issuu on Google+

No 20 | Frühjahr Sommer 2012

Münster ServiceGuide

Gesundheit 11. Jahrgang | No 20 | Frühjahr/Sommer 2012 | www.muenster-gesundheit.de

0 1.6d0heits-

n Gesu ressen r Ad ünste aus M

Münster ServiceGuide Gesundheit

Fit in den Sommer Pilates, Cross-Fitness & Co.

Volkskrankheit Diabetes Risikofaktoren erkennen

Kids & Family +++ Ästhetische Medizin +++ Wellness-Trips +++ Spezial: Bandscheibe +++ Interview: Daniel Bahr


»Heilen und Helfen – Menschen in einem Zuhause auf Zeit «

Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster gGmbH Wichernstr. 8 | 48147 Münster Telefon (02 51) 27 06 - 0 www.evk-muenster.de


E dit o rial

Gesund in den Sommer Ausgedehnte Grillabende, ein üppiger Eisbecher in geselliger Runde oder ein Cocktail unter`m Sternenhimmel gehören in der schönsten Jahreszeit für viele Menschen einfach dazu – an negative Begleiterscheinungen des „süßen Lebens“ denken da wohl die Wenigsten. Hier ist beispielsweise Diabetes zu nennen. An der Stoffwechselerkrankung leiden bundesweit ca. sechs Millionen Menschen – Tendenz steigend. Fehlernährung, Übergewicht und mangelnde Bewegung gelten als größte Risikofaktoren für die „Zuckerkrankheit“. Wir verraten Ihnen, welche Formen des Diabetes bekannt sind – und wie man sie erkennen und behandeln kann. Und wo wir schon mal beim Thema „Bewegung“ sind: Auch in Münsters Fitness-Studios und Gesundheitszentren kann von Stillstand keine Rede sein, wenn es um neue Trends und Konzepte für ein gutes Körpergefühl und den nötigen Spaß am Sport geht – von Pilates und Yoga bis hin zu Cross-Fitness und Progressiver Muskelrelaxation präsentieren wir „Evergreens“ und „Newcomer“. Was die Wenigsten wissen: Auch wer an einem Bandscheibenvorfall laboriert, muss sein Schicksal keinesfalls „bewegungslos“ hinnehmen, sondern kann den Beschwerden aktiv entgegentreten. Wie und warum, erläutern wir in unserem Sonderteil. Und falls Sie ein Sportmuffel sind, der aus vorgeschobenen Zeitgründen einen Bogen um Jogging-Parcours und Trimm-Dich-Pfade macht, sollten Sie sich ein Beispiel an unserem Bundesgesundheitsminister nehmen. Daniel Bahr hat uns im Interview verraten, dass er sich trotz seines stressigen Amtes in Berlin regelmäßig die Zeit zum Laufen nimmt. In der Rubrik „Kids & Family“ stellen wir Ihnen zudem einige ausgewählte Institutionen vor, die Eltern und Kinder auf ihrem gemeinsamen Lebensweg zuverlässig begleiten. Außerdem in diesem Heft: Traditionelle Chinesische Medizin, Aktuelles aus den Praxen und Kliniken der Stadt sowie lokale Einblicke in die Bereiche Wellness, Ästhetische Medizin, Psychologie und Zahnmedizin. Wie immer und zu guter Letzt weisen Ihnen über 1.000 akribisch recherchierte Adressen aus Medizin, Wellness, Sport und Beauty den Weg zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden. Gute Gesundheit wünschen Frank Schmidt und Tim Rosen ServiceGuide Gesundheit | 3


S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t

56 Sprechstunde

Inhalt

Münster ServiceGuide Gesundheit Nr. 20

20 Diabetes

Titel: Fit in den Sommer

8

Fitness Trends Pilates, Yoga, Cross Fitness und Co.

24

Gesund durchs Frühjahr Tipps für einen guten Start

28

Wellness-Trips Mit dem Bus zur Sauna | Auszeit in der Salzoase

Interview: Daniel Bahr

16

Gesundheitsminister Daniel Bahr über die Perspektiven der medizinischen Versorgung, seine Bilderbuchkarriere und sein sportliches Hobby

Medizin in Münster

20

Diabetes Die Volkskrankheit „Zucker“ ist auf dem Vormarsch. Welche Formen es gibt, wie man sie erkennen, behandeln und ihr vorbeugen kann, verraten unsere Experten.

26

Medizinisches Lexikon Podologie

30

Bandscheibenvorfall Gute Heilungschancen

48

Dermatologie Kann man die biologische Uhr der Haut zurückdrehen? | Ganzheitliche Therapie gegen Hautkrebs

56

Sprechstunde Neue Praxen und Therapien

74

Traditionelle Chinesische Medizin Sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin

78

Zahnmedizin Neues aus Praxen und Dentallabors

28 Wellness-Trips

48 Dermatologie 4 | ServiceGuide Gesundheit


Neues aus den Kliniken

64

Innovative Therapien und neue Zentren an Krankenhäusern in und um Münster

Kids & Family

34

In guten Händen von Anfang an! Chance Reproduktionsmedizin | Geburtshilfe am EVK | Brillen für Kids | Osteopathie für einen guten Start ins Leben | Endometriose

Ästhetik & Beauty

42

Ästhetische Medizin Schonende Korrekturen per Lasermedizin | Mit ästhetischer Medizin zum guten Körpergefühl | Serie Kosmetische Korrekturen - Teil 6: Bauchdeckenstraffung

52

Schöne & gesunde Haut Mit Permanent Make-up und Naturkosmetik zu einer gepflegten Erscheinung

Psychologie 54

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper Neue Privatklinik für seelische und psychosomatische Gesundheit | Psychotherapie als Weg aus der Krise

Gesundheit für Fortgeschrittene

72

Aktiv bleiben! LWL-Klinik Münster: Gute Behandlungsmöglichkeiten bei Depressionen im Alter | Residenz Aaseehof: Auch im Alter auf nichts verzichten

Oasen der Ruhe

Münsters erster öffentlicher Schwimmteich (850 m2) Garten-Parkanlage (9000 m2) mit Strandsauna Dampfbad mit Sole Toskanabereich mit Erdsauna, Feuerschalen und Außengastronomie 15 Saunakabinen Separate Damensauna Schwimmhalle mit 10 x 5 m Becken Restaurant Med. Fußpflege Gute Parkmöglichkeiten Physiotherapie u. Wellness

Balance 76 Mit innerem Gleichgewicht zum besseren Körpergefühl Innovative Schmerztherapie | Upledger CranioSacral-Therapie | Berufsziel Gesundheitspädagoge

Adressen 82

Über 1.000 ausführliche Gesundheitsadressen aus Münster.

Service 6 Alle Adressrubriken im Überblick 142 Alphabetisches Adressregister

Paradiesischer Garten

145 Institutionen und Verbände 146

Impressum

48163 MS-Amelsbüren Gropiusstraße 4 Telefon: 0 25 01/57 77 info@eymann-sauna.de www.eymann-sauna.de Mo.-Fr- 9-23 Uhr · Sa., So.ServiceGuide u. FeiertageGesundheit 9-20 Uhr | 5


S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t

Adressen von A - Z 86 Ärzte in Münster 108 Apotheken 110 Balance Ayurveda.....................................110 Biodanza.....................................110 Feldenkrais.................................110 Qi-Gong......................................110 Rolfing.........................................110 Shiatsu........................................110 Yoga.............................................110 Xtras............................................. 111

112 Beauty & Wellness Ästhetische Medizin & Lasermedizin.........................112 Ästhetisch-kosmetische Chirurgie.....................................112 Fußpflege & Maniküre............112 Kosmetik.....................................112 Salzgrotte/ Solebad.................114 Sauna...........................................115 Xtras.............................................115

116 Entwicklungs- & Sprachtherapie Ergotherapie..............................116 Kunsttherapie............................116 Lerntherapie..............................116 Logopädie...................................117 Xtras.............................................117

118 Ernährung & Gesundheit Drogerie & Reformhaus..........118 Ernährungsberatung................118 Naturkost....................................118

119 Gesundheits- & Familienbildung Berufsausbildung.....................119 Kurse für Kids & Family..........119 Xtras............................................ 120

121 Gesundheitsorthopädie & Zahntechnik Dentallabore..............................121 Hörgeräte...................................121 Optiker.........................................121 Sanitätshaus / Orthopädietechnik...................121

129 Hebammen in Münster 122 Heilpraxen 82 Kliniken Akut-Krankenhaus..................... 82 Fachkliniken/ Medizinische Zentren................ 82 Rehakliniken................................ 83

124 Pflege & Betreuung Ambulante Pflegedienste...... 124 .Hospiz......................................... 124 .Pflegezentrum.......................... 124 .Seniorenheime......................... 124 .Xtras............................................ 125

126 Physiotherapie & Osteopathie Physiotherapie & Massage................................ 126 Osteopathie............................... 128

130 Psychologie, Lebensberatung & -hilfe Beratungsstellen...................... 130

Coaching / Supervision...........131 Nichtrauchen............................ 132 Psychotherapie......................... 132

133 Psychotherapeuten in Münster 136 Sport & Fitness Fitness-Center...........................136 Golf...............................................137 Inline-Skaten.............................137 Kampfkunst................................138 Karate..........................................138 KungFu........................................138 Nordic Walking.........................138. Personal Trainer........................138 Pilates..........................................138 TaiChiChuan...............................138 Tanzschule (Ballett & ModernDance)......................138 Tennis, Squash, Badminton...139 Wassersport...............................139 Xtras.............................................139

140 Xtras Traditionelle Chinesische Medizin...................................... 140 Blutspenden.............................. 140 CT & MRT................................... 140 Geburtshäuser.......................... 140 Gesetzliche Krankenversicherer................. 140 Kinderwunsch........................... 140 Podologie................................... 140 Schlafmedizin............................141 Sportmedizin.............................141 Xtras.............................................141

104 Zahnärzte in Münster

Mehr Details zum Leistungsspektrum: www.muenster-gesundheit.de 6 | ServiceGuide Gesundheit


KVWL – Service, der weiterhilft Sie suchen einen Haus- oder Facharzt in Ihrer Nähe? Auf der Internetseite der KVWL können Sie kostenlos und bequem danach suchen. Ort, Suchradius in Kilometern oder Fachrichtungen können Sie dabei frei wählen. Unsere elektronische Arztsuche bietet Ihnen neben Anschrift und Kontaktdaten Informationen zu Anfahrt, Sprechzeiten und Barrierefreiheit: www.kvwl.de Sie haben Fragen zu außergewöhnlichen Krankheitsbildern oder zur Praxisgebühr? Sie benötigen einen Frauenarzt mit TeenagerSprechstunde, einen Kinderorthopäden oder eine diabetologische Schwerpunktpraxis? Unsere Patientenberatung nennt Ihnen die Genehmigungen und Qualifikationen von Ärzten, empfiehlt Reha-

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

Einrichtungen und berät Sie kostenfrei bei allen medizinischen Fragen zu Diagnose- und Therapieverfahren. Unser Servicetelefon unter Tel.: 02 51 / 9 29 90 00 ist montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. Sie suchen einen psychotherapeutischen Therapieplatz? Unsere Therapieplatz-Vermittlung nennt Ihnen den für Sie richtigen Therapeuten mit dem gewünschten Schwerpunkt, der kürzesten Wartezeit oder mit speziellen Sprachkenntnissen. Rufen Sie uns an: montags bis mittwochs von 8.30 bis 14.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 10 Uhr und von 12 bis 14.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr unter Tel.: 02 31 / 94 32 96 00.

Im Dienst der Medizin


fitness

t r ends

Pilates Fitness für den Körper, Entspannung für den Geist Schmächtig war Joseph Pilates als Kind und ständig krank, litt unter Asthma, rheumatischem Fieber und weichen Knochen. Die Wende brachte ein geschenktes Anatomiebuch und die Beschäftigung mit Yoga und altgriechischen Bewegungsphilosphien: Mit 14 ist er so trainiert, dass ihn Anatomiezeichner als Modell buchen. Während des Ersten Weltkrieges legt der 1883 in Mönchengladbach geborene Pilates die Grundsteine für ein Körpertraining, das gezielt auf eine Stärkung des Körpers aus der Körpermitte heraus setzt und das er „Contrology“ nennt. Erfolge feierte er damit vor allem in den USA, seiner Wahlheimat – geriet dann aber in Vergessenheit. Erst Ende der 90er Jahre wurde die Methode, die nun seinen Namen trug, von einer breiten Öffentlichkeit wiederentdeckt – als Madonna, Jodie Foster oder Sarah Jessica Parker das Geheimnis ihrer trainierten und gut geformten Körper lüfteten. Ninja Talke, Inhaberin des „Pilates Zentrum Münster“, erklärt, wie Pilates-Training funktioniert und warum es – über eine schlanke Taille und einen straffen Po hinaus – viel zur Lebensqualität beitragen kann.

8 | ServiceGuide Gesundheit


Pilates-Reformer

Pilates ist eine sanfte und überaus wirkungsvolle Methode, Körper und Geist zu trainieren. Ausgangspunkt des ganzheitlichen Körpertrainings ist die Tiefenmuskulatur der Körpermitte. Vier Muskelgruppen können hier gemeinsam ein starkes Zentrum oder „Powerhouse“ bilden, wie Pilates es nennt: Beckenboden, Korsettmuskel, Zwerchfell und der vielspaltige Muskel an der Wirbelsäule. Dieses Kraftzentrum zu aktivieren, das selbst bei sehr sportlichen Menschen oft zu schwach ausgebildet ist, ist eine der wichtigsten Säulen von Pilates. Durch das koordinierte Zusammenspiel aller Muskeln stärkt das Pilates-Training das Kraftzentrum, stabilisiert die Wirbelsäule und sorgt so für eine aufrechtere Körperhaltung. Es fördert Balance, Kraft, Koordination und Beweglichkeit und bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung. Gleichzeitig verbessert es die Nährstoffversorgung und Gesundheit von Muskeln, Nerven, Wirbelkörpern und Bandscheiben entscheidend und löst so viele haltungsbedingte Verspannungen und Schmerzzustände. Es ist daher nicht nur bei Haltungs- und Bewegungsfehlern geeignet, sondern auch als unterstützende Therapie bei Arthrose und Osteoporose, bei Beckenbodenbeschwerden und Kontinenzproblemen sowie vielen Formen des Rückenschmerzes. Golfer, Reiter, Tennisspieler, Tänzer und Skifahrer profitieren ebenfalls von den Pilates-Effekten. Durch die Konzentration auf das Kraftzentrum schafft Pilates zudem ein Bewusstsein für die eigene Mitte: Der Geist entspannt, der Körper findet seine Balance wieder. Pilates kann unabhängig von Alter und Fitnessgrad betrieben werden, lässt sich gut in den Alltag integrieren und kann die Lebensqualität nachhaltig verbessern. Die Bewegungen, die den Körper von Kopf bis Fuß trainieren, sind sanft, langsam und fließend und werden abgestimmt auf die Atmung durchgeführt. Die Konzentration auf den eigenen Körper und der Fokus auf die Verbesserung der Bewegungsabläufe sind dabei von besonderer Bedeutung.

Cadillac & Reformer Die Mehrzahl der Pilates-Übungen kann am Boden auf einer Matte durchgeführt werden. Kleingeräte wie Bälle, Bänder, Balancerollen und Wippen können dabei helfen, Feinmotorik, Koordination und die Wahrnehmung des eigenen Körpers

Kein modernes „Foltergerät": Der Cadillac unterstützt Pilates-Übungen.

zu verbessern. Aber auch Großgeräte erfand der umtriebige Deutsch-Amerikaner, der seiner Zeit so sehr voraus war: den „Cadillac“ zum Beispiel oder den „Reformer“, der ein wenig einem Rudergerät ähnelt. Federwiderstände und Seilzüge erhöhen bei solchen Geräten den Trainingseffekt – und ermöglichen Dehnungen, die den Bewegungsradius erweitern. „Nach 10 Stunden spüren sie den Unterschied, nach 20 Stunden sehen Sie ihn, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper“, versprach Joseph Pilates vor mehr als 50 Jahren. Heute sind zahllose Pilates-Anhänger von der Wirksamkeit des Sports überzeugt.

Ninja Talke …beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit Pilates. Ihr Handwerk hat die Sportwissenschaftlerin in Ausbildungsinstituten wie „The Pilates Coach ®“ und „bodymotion“ gelernt. In ihrem Pilates Zentrum Münster möchten sie und ihr Team Menschen zu einem neuen Körpergefühl verhelfen. Pilates Zentrum Münster Servatiiplatz 3, 4. OG, 48143 Münster Tel. 0251-39 65 58 38 www.pilateszentrum-muenster.de ServiceGuide Gesundheit | 9


fitness

t r ends

Fitness- und Gesundheitspark Impuls

Yoga für Körper und Seele Wer Körper und Seele gleichermaßen etwas Gutes tun möchte, kann sich vertrauensvoll an das kompetente Team vom Fitness- und Gesundheitspark Impuls wenden. Das gilt insbesondere für Anhänger der indischen Bewegungslehre Yoga, die nicht nur zu einer besseren Körperkontrolle, sondern auch zu innerer Balance, Harmonie und Ruhe beiträgt – und für alle Altersklassen geeignet ist.

Schwerkraft entgegen und bringt Blut in jene Körperregionen, denen es an Sauerstoff fehlt. Darüber hinaus werden überlastete Muskeln durch Yoga-Stellungen gestreckt und entspannt, wodurch der gesamte Körper eine gesündere Haltung einnimmt.In Verbindung mit dem asiatischen Bewegungstraining vermitteln geschulte Yoga-Lehrer den Kursteilnehmern spezielle Atemübungen, die die körpereigene Durchblutung, die Verdauung und bestimmte Nervenbahnen zusätzlich stimulieren. Yoga eignet sich, ebenso wie die anderen Gesundheitskurse „Gesunder Rücken“ oder „Vital & Fit ab 50+“, gleichermaßen für Anfänger, Mitteltrainierte und Fortgeschrittene. Die Krankenkassen übernehmen bis zu 80 Prozent der Kosten. Übrigens: Auf der großzügigen Trainingsfläche von Impuls ist natürlich auch individuelles Kraft- und Ausdauertraining möglich.

Yoga hat sowohl vorbeugende als auch therapeutische Effekte, wie Impuls-Inhaberin Elke Göcke zu berichten weiß. So wirkt z.B. ein regelmäßiges „Auf-den-Kopf-stellen“ des Körpers der

Friedrich-Ebert-Str. 110-112 48153 Münster, Tel. 0251-754440 www.impuls-muenster.de

Impuls Fitness- und Gesundheitspark

ProVital Gesundheitszentrum

Mit Cross-Fitness geschmeidig durch den Alltag Springen, Hüpfen, Rennen und Klettern – was spontan an unbeschwerte Kindertage erinnert, bildet die Trainingsschwerpunkte des neuen „Cross-Fitness“-Trends. Der intensive, spielerische Umgang mit alltäglichen Belastungen hat seinen Ursprung im Spitzensport – und wird vor allem dort trainiert, wo unterschiedlichste körperliche Belastungen die Regel sind. Das ProVital Gesundheitszentrum verfügt mit dem „athletic-course“ über eine spezielle Trainingsfläche, die ideale Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Cross-FitnessÜbungen bietet. Die Wenigsten können wohl von sich behaupten, sich im beruflichen oder privaten Alltag permanent körperlich anstrengen zu müssen. Schuld daran ist unter anderem der technische Fortschritt, der uns viele Dinge abnimmt. „So angenehm diese Hilfsmittel sind – wichtige sportliche Grundfähigkeiten verkümmern dabei. Sprung- und Schnellkraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination leiden. Dadurch entsteht eine allgemeine Unbeweglichkeit, die den Alltag erschwert und insbesondere bei älteren Menschen Stürze und Verletzungen verursacht“, weiß ProVital-Inhaber Harald Kemmermann. Cross-Fitness möchte dieser Entwicklung entgegentreten. Das 10 | ServiceGuide Gesundheit

Ziel: Einfache Übungen simulieren typische Alltagssituationen und verdichten gezielt deren Belastungen. So lässt sich in wenigen Minuten ein effizientes Ganzkörpertraining durchführen, das zudem viel Spaß macht. Das Programm, das übrigens auch die Volleyballerinnen des USC Münster regelmäßig im ProVital absolvieren, umfasst das Laufen gegen Widerstände, Hürdenund Standsprünge, Treppensteigen, Liegestützen, KettlebellsTraining oder Hangelübungen an Stangen und Netzen. ProVital Gesundheitszentrum Von-Kluck-Str. 17-23, 48151 Münster Tel. 0251-532636, www.provital-fitness.de


Besser als gut! Service T e S T

Testsieger BKK vor Ort 1. Platz in den Kategorien: Kundenservice Bonusprogramm Wahltarife

www.Servicevalue.de

im vergleich: 25 Krankenkassen 2.305 Kundenurteile

5 | 2011

Ihre Meinung zählt: Für Sie sind wir „Klassenbester“ von 25 Krankenkassen. Und wurden von Ihnen mit einer 1,9 im Fach „Kundenzufriedenheit“ benotet.

:MIPIR(EROJƒV -LVI&IXIMPMKYRK Ihre BKK vor Ort in Münster Alter Steinweg 34 48143 Münster


fitness

trends

HEINZ training

Reha-Sport und „Progressive Muskelrelaxation“ Gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining bedeutet für RehaPatienten die aktive Möglichkeit, bestimmte Muskelgruppen effektiv, schnell und schonend wieder aufzubauen. Bei HEINZ training steht ihnen ein breit gefächertes Kursangebot offen, mit dem die Betroffenen ihren muskulär bedingten Problemen entgegentreten können. Ein weiteres Special bei HEINZ ist die „Progressive Muskelrelaxation“ (PMR) nach Jacobsen, bei der die Kursteilnehmer alltagstaugliche und leicht erlernbare Übungen zur aktiven Stressbewältigung und Entspannung vermittelt bekommen. „Durch die Aktivierung des gesamten Bewegungsapparats verrichten die Muskeln ihre Arbeit leichter, wodurch Knochen, Sehnen und Gelenke gestärkt werden. Damit eignet sich unser gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining, das ausschließlich Physiotherapeuten, Fitnessfachwirte und

andere Experten leiten, besonders für Reha-Patienten“, so Geschäftsführer Axel Müller. Mit den PMR-Kursen wendet sich das Team an jene Menschen, denen der zunehmende Alltagsstress physische und psychische Probleme bereitet. „Negativer Stress gilt als Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen und MagenDarmerkrankungen. Deshalb sollten besonders beanspruchte Menschen lernen, sich vor diesen Krankheiten zu schützen“, weiß Kursleiterin Simone Knull. Bei der PMR werden einzelne Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge bewusst angespannt, die Kontraktion kurz gehalten und wieder gelöst. Die Konzentration soll sich dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung sowie die Empfindungen richten, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen. „Ziel des Verfahrens ist ein tiefer Ruhezustand des gesamten Körpers“, so Simone Knull. Die Kosten für die PMR-Kurse bei HEINZ training werden von vielen Kassen bis zu 80 Prozent erstattet.

HEINZ training Steinfurter Str. 60 b, 48149 Münster Tel. 02 51-16 20 660 www.heinztraining-online.de

Möller Orthopädie-Schuh-Technik

Professionelle Bewegungsund Haltungsanalyse Leistungsfähigkeit und gesunde Bewegungsabläufe sind grundlegende Voraussetzungen für erfolgreichen Sport. Fehlende Stabilität der Gelenke beim Laufen können hingegen zu Verletzungen und Überlastungsschmerzen führen, die den Spaß am Sport und die allgemeine Mobilität langfristig einschränken können. Die Experten von Möller Orthopädie-Schuh-Technik führen eine professionelle Bewegungs- und Haltungsanalyse durch, die detaillierte Einblicke in den gesamten Bewegungsablauf und eine klare Benennung möglicher Risikofaktoren erlaubt. Mittlerweile betreut das Unternehmen Spitzensportler aus ganz Deutschland. In Zusammenarbeit mit renommierten Ärzten und Therapeuten führt das Team beispielsweise differenzierte Bewegungsanalysen auf dem Laufband durch, die selbst minimale anatomische Besonderheiten mit drei digitalen Kameras dokumentieren. Auf dieser Grundlage erhalten die Sportler Tipps zur Rehabilitation, zur Trainingsanpassung und zum geeigneten Laufschuh aus orthopädieschuhtech12 | ServiceGuide Gesundheit

nischer Sicht. „Mit diesem ganzheitlichen Ansatz können wir die Schmerzursache beseitigen und eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit herbeiführen, anstatt nur die Symptome aufzuzeigen“, erläutert Geschäftsführer Michael Möller. Dies geschieht unter anderem durch einen individuellen Therapieplan, der neben der orthopädieschuhtechnischen Versorgung auch Empfehlungen für den perfekten (Lauf-)Schuh, Dehnungs-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen sowie Hinweise zur Trainingsgestaltung und zum Laufstil enthält. Möller Orthopädie-Schuh-Technik Johann-Krane-Weg 40, 48149 Münster, Tel. 0251-2891920, www.moeller-ost.de Dorfstr. 41, 48308 Ottmarsbocholt, Tel. 0251-98-206, www.moeller-ost.de


Treiben Sie Sport? wo ich nach der ZerstĂśrung MĂźnsters im Zweiten Weltkrieg aufgewachsen bin. Dort habe ich einige Wochen richtig hart trainiert. Aus ,einmal im Leben‘ wurde zweimal: Zu meinem 60. lief ich den ersten ,MĂźnster-Marathon‘ mit. Das ging natĂźrlich nur, weil ich regelmäĂ&#x;ig trainiere. Ich laufe jeden Morgen eine Stunde, sonst lohnt sich ja auch das Duschen nicht. Mit von der Partie ist grundsätzlich Desloh, unser Retriever – ohne Hund geht‘s nicht. Unabhängig von meiner Lauffreude ist 2012 fĂźr mich auch das Jahr meines mittlerweile 35. Goldenen Deutschen Sportabzeichens.“

Karin Reismann

BĂźrgermeisterin der Stadt MĂźnster „Sehr intensiv sogar! Ich bin begeisterte Läuferin, schon seit Ăźber vier Jahrzehnten. Aus gesundheitlichen GrĂźnden fing ich damals im ganz kleinen Rahmen an zu joggen. Erst die kleine Aaseerunde, später die groĂ&#x;e, danach folgte die erste Medaille fĂźr 10 km – und zum 50. Geburtstag hatte ich mir dann selber den ersten Marathon geschenkt, von dem ich lange geträumt hatte: einmal im Leben...! Zur Vorbereitung auf diesen Lauf in Steinfurt zog ich mich in die Eifel zurĂźck,

  

      

  

 !" " #         !       !" " #      !

ServiceGuide Gesundheit | 13


fitness

trends

Vorsicht vor Schmerzmitteln!

An

g

eli

ka

Pla

ssm

ann

Rückenprobleme bei Sportlern

Rückenschmerzen sind nicht nur ein Problem für typische „Büro-Hengste“ und hauptberufliche Umzugshelfer – auch Sportler haben es immer mal wieder im Kreuz. Und das, obwohl eine aktive Lebensführung mit viel Bewegung doch eigentlich als Garant dafür gilt, ohne krummen Rücken und damit aufrecht durchs Leben zu gehen. Wenn sich das Kreuz trotzdem meldet, greifen viele Betroffene kurzerhand zur Schmerztablette. Die meisten Sportler bedenken dabei nicht, dass Rückenschmerzen auch ein Zeichen von Überbeanspruchung sein können – und häufig dann auftreten, wenn mit zu großer Belastung oder zu einseitig trainiert wird, weiß Apothekerin Angelika Plaßmann, Sprecherin der Münsteraner Apothekerschaft. Anstatt direkt zu Schmerzmitteln zu greifen, empfiehlt die Expertin, sich zu schonen und gegebenenfalls einen Arzt aufzusuchen. Bei akuten Rückenproblemen rät Angelika Plaßmann dazu, rezeptfreie Schmerzmittel generell nur kurzfristig und in begrenzten Mengen einzunehmen. „Grundsätzlich sollten Patienten Schmerzmittel ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger als drei Tage hintereinander und nicht häufiger als an zehn Tagen pro Monat anwenden“, erläutert die Apotheker-Sprecherin – und warnt davor, allzu leichtfertig auf rezeptfreie Medikamente zurückzugreifen: „Rezeptfrei heißt nicht risikofrei. Gerade Schmerzmittel werden in der Werbung häufig verharmlost, führen aber oft zu arzneimittelbezogenen Problemen.“ Daher rät sie den Betroffenen, sich ausführlich in der Apotheke vor Ort beraten zu lassen: „Man sollte gezielt nachfragen, welches Medikament im persönlichen Fall die beste Wahl ist, oder ob der Apotheker einen Arztbesuch empfiehlt.“ Ein Problem ist, dass viele von heftigen Beschwerden geplagte Sportler oft „irgendwelche“ Schmerztabletten wild durcheinander nehmen – Hauptsache, der Schmerz gibt möglichst schnell Ruhe. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Wirkstoffe sehr stark voneinander, und schon leichte Überdosierungen können im Körper bleibende Schäden hinterlassen. „Wenn beispielsweise Paracetamol ein Mal überdosiert wird, kann dies die Leber dauerhaft schädigen“, warnt Angelika Plaßmann. Apothekerkammer Westfalen-Lippe Bismarckallee 25, 48151 Münster Tel. 0251-5200540, www.akwl.de 14 | ServiceGuide Gesundheit

Wirkstoff und Dosis gegen Rückenschmerzen (Erwachsene) in der Selbstmedikation • • • • •

ASS: Einzeldosis 500 bis 1000 Milligramm (mg), pro Tag höchstens 3000 mg Ibuprofen: Einzeldosis 200 bis 400 mg, pro Tag höchstens 1200 mg Diclofenac: Einzeldosis 12,5 bis 25 mg, pro Tag höchstens 75 mg Naproxen: Einzeldosis 220 bis 250 mg, pro Tag höchstens 660 bis 750 mg Paracetamol: Einzeldosis 500 bis 1000 mg, pro Tag höchstens 4000 mg

Diese Dosierungsempfehlungen sollten ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht überschritten werden.


Zentrum für Sportmedizin (ZfS)

Gezielte Leistungsdiagnostik Individuelle Gesundheits- und Trainingsplanung kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die unterschiedlichsten Ziele zu erreichen – ob es nun darum geht, sich auf den ersten Marathon vorzubereiten, orthopädischen Problemen zu begegnen, den Bluthochdruck zu senken oder ein paar überflüssige Kilos zu verlieren. Im ZfS-Zentrum für Sportmedizin können nicht nur ProfiSportler diese gezielte Leistungsdiagnostik in Anspruch nehmen: Auf Wunsch steht die Dienstleistung auch allen anderen Patienten offen. „Ein individueller Gesundheits-Checkup bildet die Grundlage aller nachfolgenden Schritte und hilft dabei, sein persönliches Leistungspotential besser auszuschöpfen", weiß Dr. Ralph Schomaker, Facharzt für Chirurgie/Unfallmedizin und Allgemeinmedizin. Neben der Erhebung des persönlichen Risikoprofils erfolgt die Ermittlung des momentanen Trainingszustandes, um auf dieser Basis einen Trainings-, Ernährungs- und – falls nötig – Therapieplan zu entwickeln. „Aktuelle medizinische

und sportwissenschaftliche Erkenntnisse und das gesamte Leistungsspektrum fachärztlicher Diagnostik bilden die Grundlage des individuellen Gesundheits-Checkups. Dabei greifen wir auf moderne Hilfsmittel wie z.B. einen Trainingscomputer zurück“, ergänzt der Orthopäde und Sportwissenschaftler Dr. Gerrit Borgmann. Auch bei der Umsetzung werden die Patienten nicht alleine gelassen: Die Mediziner erläutern alle erhobenen Daten ausführlich. Zusätzlich begleiten interne und externe Experten die Kunden – ihren Wünschen entsprechend – auf ihrem weiteren Weg. Informationen zu Sport- und Trainingsangeboten hält das ZfS natürlich ebenfalls bereit. ZfS-Zentrum für Sportmedizin Windthorststr. 35, 48143 Münster Tel. 0251-1313620, www.zfs-muenster.de

Praxis Stracke

Funktionales Ganzkörpertraining mit der Power-Plate Bei der innovativen „ Po w e r - P l a t e “ handelt es sich um einen speziellen Vibrations-Trainer, der die natürlichen Reflexe des Körpers anregen und zu einem verbesserten Körpergefühl und höherer Fitness beitragen soll. In der Praxis für Krankengymnastik, Massage und Physiotherapie greift das Team um Nicola und Peter Stracke seit kurzem auf jene Methode zurück, die ihren Ursprung in der amerikanischen Raumfahrttechnik hat. „Das Erfolgsgeheimnis der Power-Plate, wörtlich übersetzt ‚Kraftplatte‘, ist ihre besondere Funktionsweise. Durch die multidimensionalen Beschleunigungen werden bis zu 2.400 Muskelkontraktionen pro Minute erzeugt – so können nahezu 100 Prozent aller Muskeln des Bewegungsapparates trainiert werden“, erläutert Nicola Stracke. Dabei komme es nicht auf

die Dauer, sondern die Intensität der Anwendung an. Bereits ein zweimal wöchentlich 20-minütiges Training reiche aus, um den Grundumsatz, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anzuregen und die Fitness nachweislich zu verbessern, weiß die Expertin. Weitere positive Effekte seien eine Verbesserung der Durchblutung, die Steigerung der Muskelkraft, Beweglichkeit und Koordination, Abbau von Cellulitis, Erhöhung der Knochendichte sowie die Schmerzreduktion z.B. nach Bandscheibenvorfällen oder chronischen Rückenschmerzen. „Spezielle Vorkenntnisse oder komplizierte Voreinstellungen sind bei Power-Plate nicht nötig. Darüber hinaus ist das funktionale Ganzkörpertraining für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet – unabhängig von deren Alter oder dem persönlichen Fitnesszustand“, so Nicola Stracke. Interessenten können gerne einen Termin für eine unverbindliche Probeeinheit mit den Personal-Trainern der Praxis Stracke vereinbaren. Praxis Stracke Krankengymnastik, Massage u. Physiotherapie Nottulner Landweg 56, 48161 Münster Roxel Tel. 02534-1093, www.praxis-stracke.de

ServiceGuide Gesundheit | 15


G e s u n d h e i t

&

P o l i t i k

Gesundheitsminister Daniel Bahr im Interview

„Wir steuern nicht auf eine

Daniel Bahr, Münsteraner und Bundesminister für Gesundheit, verrät im Interview, was ihn zu seinem frühen Eintritt in die Politik bewogen hat, was zu seinem persönlichen Wohlbefinden beiträgt und warum sich Deutschland im Hinblick auf das medizinische Versorgungsniveau in Zukunft nicht vor den europäischen Nachbarn verstecken muss.

16 | ServiceGuide Gesundheit


Zwei-Klassen-Medizin zu“ Herr Bahr, Sie sind früh in die Politik gegangen und wurden mit 34 Jahren einer der jüngsten Bundesminister in der Geschichte der Republik. Ein erfüllter Kindheitstraum?

den Niederlanden, der Schweiz oder in den skandinavischen Ländern nicht versichert, bei uns sogar Zahnersatz. Also bitte keine Panikmache!“

„Überhaupt nicht! Als kleiner Junge wollte ich eigentlich immer Formel-1-Rennfahrer werden.“

Wie empfanden Sie persönlich den Schritt, vom parlamentarischen Staatssekretär zum Bundesminister für Gesundheit „aufzusteigen“?

Sie sind 1990 den Jungen Liberalen beigetreten. Was bewegt einen 14-Jährigen, in die Politik zu gehen, anstatt Fußball zu spielen? „Ich habe beides gemacht: Politik und Fußball gespielt. Ein Schlüsselerlebnis war sicherlich die Wiedervereinigungsphase, die mich sehr geprägt hat. Danach hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, einen faszinierenden Umbruch mitzuerleben und mitgestalten zu wollen. Mich hat damals das Gesellschaftsmodell der Liberalen mit ihren Werten von Freiheit und Toleranz begeistert und bis heute nicht mehr losgelassen. Ich war in Schülervertretung und Schülerzeitung aktiv und habe mir für einen Artikel alle Parteien angeschaut. Die Jungen Liberalen haben mich dann begeistert, dort mitzumachen.“ Gesundheit ist für Sie seit vielen Jahren ein Thema. Woher kommt diese Affinität? „Für Gesundheitspolitik interessiere ich mich schon seit dem Einzug 2002 in den Bundestag als Mitglied im Gesundheitsund Sozialausschuss. Gesundheitspolitik betrifft jeden. Es geht um soziale, wirtschaftliche und ethische Fragen. Man kann etwas konkret für Menschen erreichen.“ Gesundheit für alle wird zu einem immer sensibleren Gut. Im Bereich der medizinischen Versorgung steuern wir mit einer reduzierten Grundversorgung und kostenpflichtigen Zusatzleistungen immer mehr auf eine Zwei-KlassenGesellschaft zu. Was unternehmen Sie dagegen, dass man das Einkommen eines Menschen in Zukunft vielleicht an den Zähnen erkennen kann? „Wir steuern nicht auf eine Zwei-Klassen-Medizin zu! Im Ausland schauen viele Menschen neidvoll nach Deutschland. Wir haben freie Arztwahl, freie Krankenhauswahl, freie Krankenversicherungswahl, Therapiefreiheit und eine wohnortnahe Versorgung. Gemessen an anderen Ländern brauchen wir uns also nicht zu verstecken. Die Zahnbehandlung ist in

„Als Gesundheitsminister hat man zweifellos noch mehr Verantwortung – und der Termindruck und die zeitliche Beanspruchung haben sich durch das Amt auch noch einmal deutlich erhöht. Mein Name steht andauernd in der Öffentlichkeit und man muss Kritik aushalten, wenn man etwas erreicht. Aber da ich schon eine ganze Weile im Gesundheitsministerium tätig war, waren mir die Strukturen und die gesundheitspolitischen Handlungsfelder bekannt. Das hat den Übergang sicherlich erleichtert.“

„Joggen macht den Kopf frei und man kann prima neue Energie schöpfen.“ Vor welchen wichtigsten Herausforderungen steht unser Gesundheitssystem in der Zukunft? „Angesichts des medizinisch-technischen Fortschritts und einer alternden Bevölkerung besteht die zentrale Herausforderung darin, das gute Versorgungsniveau, das wir in Deutschland haben, auch für kommende Generationen zu gewährleisten.” Wie bewerten Sie die medizinische Versorgung im Münsterland und speziell in Münster? „Das Münsterland und die Stadt Münster haben im Vergleich zu anderen eher ländlich geprägten Regionen ein gutes medizinisches Versorgungsniveau. Die Uniklinik ist sicherlich der Leuchtturm. Münster hat auch einen sehr guten Ruf bei Nachwuchsmedizinern, was die Ausbildung und Forschung angeht. Andere Regionen kämpfen darum, Nachfolger für Hausarzt-Praxen oder offene Stellen in Krankenhäusern zu bekommen.“ ServiceGuide Gesundheit | 17


G e s u n d h e i t

&

P o l i t i k

mit viel Obst und Gemüse. Außerdem rauche ich seit vielen Jahren nicht mehr. Ich nehme mir auch schon einmal die eine oder andere Auszeit, um meine Gedanken zu sortieren.“ Sie kochen gerne. Achten Sie immer auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung oder schlagen Sie auch mal über die Stränge? „Ich genieße es sehr, selbst am Herd zu stehen und etwas Leckeres zu kochen. Ein selbst zubereitetes Gericht, zusammen mit einem trockenen Wein, ist für mich ein Genuss. In Maßen lassen sich auch kleine Sünden genießen.“ Sie sind Mitglied bei „No Panic für Organic“ und setzen sich für Parkinson- und Wilson-Erkrankte ein. Warum liegen Ihnen gerade diese Themen bzw. Krankheitsbilder so am Herzen?

Stichwort „Landflucht“ bzw. „Ärztemangel in ländlichen Regionen“: Wie kann man dieser Problematik entgegensteuern? „Die Menschen sollen sich darauf verlassen können, überall gut versorgt zu sein, jetzt und auch in Zukunft. Wir sehen gegenwärtig, dass viele junge Mediziner in die Forschung, in die Industrie oder ins Ausland gehen und viele Haus- und Fachärzte auf dem Land oft keinen Nachfolger mehr für ihre Praxis finden. Mit dem seit Beginn diesen Jahres wirkenden Versorgungsstrukturgesetz haben wir eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, die den Arztberuf wieder attraktiver machen und jungen Medizinern die Entscheidung für eine Tätigkeit in der Gesundheitsversorgung erleichtern. Wir sorgen für gerechtere und flexiblere Vergütungsregeln. Wir verbessern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir bauen Überregulierung und Bürokratie ab, wo sie die Ärzte über Gebühr belasten. Und: Wir schaffen insbesondere neue Anreize für eine Tätigkeit auf dem Land.“

„Zum Thema Organspende: Viel zu viele Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan. Jährlich sterben in Deutschland mehrere tausend Menschen, weil sie kein geeignetes Spenderorgan bekommen. Gegenwärtig ist es so, dass die Entscheidung über eine Organspende zumeist in den Händen von Angehörigen liegt. Nämlich immer dann, wenn im Todesfalle keine Organspendeerklärung vorliegt. Diesen Zustand will ich ändern und erreichen, dass sich künftig mehr Menschen aktiv für eine Organspende entscheiden. Zum zweiten Teil Ihrer Frage: Nicht nur die Demenz, sondern auch andere Erkrankungen des Gehirns wie Schlaganfälle, Depressionen, Parkinson und Wilson sind deutlich auf dem Vormarsch. Die Politik hat die Zunahme dieser Krankheitsbilder und die Herausforderungen für das Gesundheitswesen lange völlig unterschätzt. Mein Anliegen ist es, solchen Erkrankungen eine höhere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu verleihen. Deshalb habe ich auch beispielsweise die Ehrenmitgliedschaft in der Deutschen Parkinson Vereinigung des Kreises Steinfurt übernommen.“

Was bedeutet der Laufsport für Ihr persönliches Wohlbefinden? „So oft es geht versuche ich, Ablenkung und Erholung im Laufen zu finden. Am liebsten laufe ich in Münster an der Promenade und am Aasee. Joggen macht den Kopf frei und man kann prima neue Energie schöpfen.“ Was tun Sie darüber hinaus noch für Ihre eigene Gesundheitsvorsorge? „Neben ausreichend Sport wie Joggen, Skifahren im Winter und Wandern im Sommer, achte ich auf ausgewogene Ernährung 18 | ServiceGuide Gesundheit

Daniel Bahr Daniel Bahr, 1976 in Lahnstein/Rheinland-Pfalz geboren und in Münster aufgewachsen, ist seit Mai 2011 Bundesminister für Gesundheit. Zuvor war er seit 2009 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit. Er ist Mitglied des Deutschen Bundestages und des FDP-Bundesvorstands.


LWL-KLINIK MÜNSTER PSYCHIATRIE - PSYCHOTHERAPIE - PSYCHOSOMATIK - INNERE MEDIZIN

Drei Tageskliniken für die Behandlung allgemeinpsychiatrischer, gerontopsychiatrischer und suchtspezifischer Erkrankungen sowie differenzierte Ambulanzen ergänzen das breite Behandlungsspektrum. Der Klinik angegliedert sind das LWL-Rehabilitationszentrum Münsterland für die medizinische Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen, das LWL-Pflegezentrum Münster und der LWLWohnverbund Münster.

Für psychische Gesundheit und Integration In der LWL-Klinik Münster werden alle psychiatrischen Krankheitsbilder behandelt: Angststörungen, Anpassungsstörungen und Reaktion auf schwere Belastungen, Demenzerkrankungen, Depressionserkrankungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, schizophrene Erkrankungen, Schlafstörungen, Zwangsstörungen und Suchterkrankungen. Hierzu gehören stoffgebundene Süchte wie Nikotin, Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, aber auch nicht stoffgebundene Süchte, z. B. Arbeit, Glückspiel, Internet etc..

LWL-Klinik Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30 48147 Münster Tel.: 0251 91555-0 Internet: www.lwl-klinik-muenster.de E-Mail: wk-muenster@wkp-lwl.org


D i abe t es

Volkskrankheit auf dem Vormarsch

Diabetes mellitus

Etwa sechs Millionen Menschen leben in Deutschland dauerhaft mit der Diagnose „Diabetes“, einer Stoffwechselerkrankung, die zu einem krankhaften Anstieg des Blutzuckerspiegels führt. Experten gehen davon aus, dass es in zehn Jahren gut doppelt so viel sein könnten: Diabetes ist – in Gesellschaft ihrer „besten“ Verbündeten, der Fehlernährung, dem Übergewicht und dem Bewegungsmangel – auch in Deutschland klar auf dem Vormarsch. Welche Formen des Diabetes es gibt und wie man sie erkennen und behandeln kann, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

20 | ServiceGuide Gesundheit


Grundsätzlich unterscheidet man zwei Formen des Diabetes: Typ 1 und Typ 2. Typ 1 ist verhältnismäßig selten und betrifft etwa drei bis fünf Prozent der Erkrankten. Ihm liegt eine Autoimmunerkrankung zugrunde, bei der sich das körpereigene Immunsystem gegen die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse wendet und diese zerstört. Mit fortschreitender Zerstörung kommt es zu einem immer stärkeren Insulinmangel. Was den Körper dazu veranlasst, gegen diese Zellen vorzugehen, ist bislang noch weitgehend unbekannt. Forscher vermuten, dass eine erbliche Vorbelastung zusammen mit weiteren auslösenden Faktoren den Ausbruch eines Diabetes Typ 1 begünstigt. Am höchsten ist die Neuerkrankungsrate bei Kindern zwischen 11 und 13 Jahren.

„Altersdiabetes“ betrifft immer mehr jüngere Menschen Typ 2 ist mit Abstand die häufigste Diabetesform. Im Gegensatz zum ersten Typ ist hier eine Insulinresistenz für den Blutzuckeranstieg verantwortlich: Die Körperzellen reagieren zunehmend weniger auf das Hormon, das den Zucker dadurch immer weniger in die Zellen schleusen kann. Als Folge davon steigt der Blutzuckerspiegel, was die Bauchspeicheldrüse zu einer vermehrten Insulin-Ausschüttung anregt. Im Laufe der Jahre lässt diese vermehrte Produktion jedoch nach, die insulinproduzierenden Betazellen erschöpfen sich, der Blutzuckerspiegel steigt. Da Übergewicht und ein Mangel an Bewegung die Insulinresistenz begünstigen, kann ein Frühstadium dieses Diabetes-Typs gut mit einer Ernährungsumstellung behandelt werden. Gelingt es nicht, den Blutzucker auf diese Weise zu kontrollieren, kommen Medikamente zum Einsatz: Tabletten, die die Insulinwirkung verbessern und die Insulinausschüttung anregen, und schließlich Insulin-Spritzen. Früher galt Typ 2 als „Altersdiabetes“. Da immer mehr Menschen bereits in jungen Jahren stark übergewichtig sind und sich wenig bewegen, erkranken heute zunehmend auch junge Erwachsene und Jugendliche an dieser Form.

gehören Alter (über 30), Übergewicht, ein bewegungsarmer Lebensstil, Bluthochdruck oder eine vorausgegangene Geburt eines mehr als 4 kg schweren Kindes.

Diabetes erkennen So unterschiedlich wie die Diabetes-Typen sind auch die dazugehörigen Symptome. Während Typ 1 sich aufgrund des absoluten Insulinmangels meist akut und dramatisch mit Leistungsabfall, starkem Durst und rasanter Gewichtsabnahme äußert, können die Anzeichen des zweiten Typs wie Müdigkeit, Leistungsminderung, Durst, häufige Infektionen und schlecht heilende Wunden so unauffällig sein, dass sie mitunter jahrelang unerkannt bleiben.

Früherkennung kann Nerven und Blutgefäße retten Für beide Typen gilt: Da ein hoher Blutzuckerspiegel kleine und große Blutgefäße ebenso wie Nerven schädigt, kann ein unbehandelter oder schlecht eingestellter Diabetes auf Dauer ernstzunehmende Folgekrankheiten nach sich ziehen. Dazu zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen, Nierenerkrankungen bis hin zum Nierenversagen oder Erblindungen. Diabetische Nervenstörungen, die alle Nerven betreffen können, zeigen sich meist zuerst am Fuß und Unterschenkel als Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühl. Schädigungen an den Nerven können beim diabetischen Fuß dazu führen, dass Schmerzreize kaum noch oder gar nicht mehr wahrgenommen werden. Als Folge davon bleiben Verletzungen oder Druckgeschwüre oft unentdeckt, selbst, wenn sie sich – aufgrund einer schlechten Durchblutung – bereits entzündet haben. Um schwerwiegenden Folgen wie Amputationen zu vermeiden, empfehlen Experten langjährigen DiabetesPatienten, ihre Füße täglich auf Veränderungen zu kontrollieren und sie auch dann mindestens einmal im Jahr ärztlich untersuchen zu lassen, wenn sie dazu keinen Anlass geben.

Diabetes in der Schwangerschaft: Risiko für Mutter und Kind Schwangerschaftsdiabetes betrifft etwa vier Prozent der Schwangeren. In der Regel verschwindet der Diabetes nach Beendigung der Schwangerschaft – das Risiko, später dauerhaft Diabetes zu entwickeln, ist allerdings nach einer solchen Vorerkrankung erhöht. Entdeckt wird der Diabetes, der unbehandelt erhebliche Gesundheitsrisiken für Mutter und Kind birgt, meist zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche. Zu den Risikofaktoren eines Schwangerschaftsdiabetes ServiceGuide Gesundheit | 21


Anzeige

D i abe t es

Das Team der Diabetes-Ambulanz am UKM.

Diabetes-Ambulanz am Universitätsklinikum Münster (UKM)

Screening bei Risikopatienten Den weltweit starken Anstieg von Diabetes-Neuerkrankungen betrachten auch die Mediziner vom UKM mit großer Sorge. Denn neben dem individuellen Leiden der Betroffenen führen vor allem die Folgeerkrankungen zu einer starken ökonomischen Belastung des Gesundheitssystems. Auch vor diesem Hintergrund müsse die Diabetes-Prävention deutlich verstärkt werden, fordert Dr. Reinhold Gellner, Diabetologe und Endokrinologe an der Medizinischen Klinik B am UKM. Zu den häufigsten und schwerwiegenden Folgeerkrankungen des Diabetes zählen Herz- Kreislauferkrankungen bis hin zum Herzinfarkt, Schlaganfall oder etwa das diabetische Fußsyndrom – mit Konsequenzen bis hin zur Amputation. Aus diesem Grund arbeitet die Diabetes-Ambulanz des UKM eng mit weiteren Klinikbereichen wie z.B. der Technischen Orthopädie, der Kardiologie, der Neurologie und der Gefäßchirurgie zusammen. Zu einer Reduzierung dieser durch Diabetes hervorgerufenen Folgeerkrankungen trägt z.B. ein Screening von speziell definierten Risikopatienten bei, wie es auch am UKM angeboten wird. „Wir führen ein Diabetes-Screening durch, wenn Risikofaktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel, familiäre Vorbelastungen oder entsprechende Blutwerte bei den Patienten vorliegen. Zeigt sich ein Befund, können wir frühzeitig eine entsprechende Therapie einleiten“, erläutert Dr. Gellner. In den kommenden Jahren rechnet der Experte mit einem unveränderten Anstieg der Diabetes-Fälle , was mit 22 | ServiceGuide Gesundheit

steigenden Gesundheitskosten verbunden ist. Eine rechtzeitige, optimale Behandlung könne dazu beitragen, diese Kosten einzudämmen – ein ähnliches Prinzip, wie beim mittlerweile fest etablierten Hautkrebs-Screening.

Risikogruppe schwangere Frauen

Auf eine andere Risikogruppe weist Prof. Dr. Walter Klockenbusch hin: „Rund fünf Prozent aller Schwangeren entwickeln in den Industrieländern einen Schwangerschaftsdiabetes. Kinder, deren Mütter daran erkrankten, können gleich nach der Geburt Anpassungsstörungen wie Blutzuckerabfall, Atemstörungen oder Krampfneigungen haben. Im Extremfall kann es auch zum Verlust des Kindes in der Schwangerschaft führen“, so der Leiter der Geburtshilfe am UKM. Daher wurde am UKM das „Westfälische Diabeteszentrum für Schwangere“ gegründet. Das Ziel: die umfassende Betreuung von Schwangeren mit

Eine gesunde Ernährung verhindert Übergewicht – und damit den größten Risikofaktor, an Diabetes zu erkranken.


Anzeige

Diabetes unter einem Dach. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Versorgungsangebot der UKM-Frauenklinik (Bereich Geburtshilfe) und der Medizinischen Klinik B (Bereich Beratungs- und Behandlungszentrum für Diabetologie, Endokrinologie und Ernährungsmedizin) in enger Kooperation mit der Kinderklinik am UKM. „Durch eine rechtzeitige Insulineinstellung der Schwangeren kann enorm viel erreicht werden“, so Prof. Dr. Klockenbusch, der auch auf die Spätfolgen hinweist: „Die Folgen eines Schwangerschaftsdiabetes der Mutter prägen die Gesundheit des Kindes noch bis in das Erwachsenenalter hinein. Im späteren Lebensalter haben diese Kinder vermehrt Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Übergewicht, wenn in der Schwangerschaft nicht konsequent behandelt wird. Doch noch immer liegt die Entdeckungsrate dieser Stoffwechselkrankheit in Deutschland bei maximal 20 Prozent.“

Diabetes-Behandlungszentrum mit Zertifikat Das Behandlungszentrum für Ernährungsmedizin, Diabetologie DDG und Endokrinologie am UKM wurde bereits 2007 als erstes Universitätsklinikum in Deutschland von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) nach dem Diabetes-Qualitäts-Modell zertifiziert und als „Einrichtung zur Behandlung von Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes mellitus“ anerkannt. Alleine in der DiabetesAmbulanz werden jährlich rund 1.000 Patienten betreut. Neben den Diabetologen arbeiten auch Diabetesberater und Ernährungsmediziner, Physiotherapeuten und ein Psychologe im Team des Diabetes-Zentrums am UKM interdisziplinär zusammen. Zudem besteht eine enge Kooperation mit den anderen Kliniken des UKM. Diabetes-Ambulanz am UKM

Dr. Reinhold Gellner

Prof. Dr. Walter Klockenbusch

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1 (ehemals: Albert-Schweitzer-Str. 33) 48149 Münster, Tel. 0251-8347661 www.diabetes.uni-muenster.de

Das Haus voller guter Ideen für Ihre Füße!

Maßschuhe | Einlagen | Bewegungsanalyse | Schuhe von MBT und FinnComfort

48308 Ottmarsbocholt, Dorfstraße 41, Tel.: 0 25 98-2 06, Fax: 0 25 98-9 89 81 48149 Münster, Johann-Krane-Weg 40, Tel.: 02 51-28 91 92-0, Fax 02 51-28 91 92 25 www.moeller-ost.de • info@moeller-ost.de ServiceGuide Gesundheit | 23


i n

Anzeige

g e s u n d

m ü n s t e r

Gesundheitstipp der KVWL

Fit und gesund durch das Frühjahr „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...“. Doch bei vielen Menschen mögen sich keine angenehmen „Frühlingsgefühle“ einstellen. Im Gegenteil: Sie fühlen sich gerade jetzt besonders müde und antriebsschwach. Dr. Rainer Nierhoff, Leiter der Bezirksstelle Münster I der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und Facharzt für Innere Medizin, verrät, wie man fit und gesund durch die für viele Menschen schönste Jahreszeit kommt. Herr Dr. Nierhoff, wie kann man das Immunsystem im Frühling am besten auf Trab bringen? „Ein gesunder Lebensstil mit ausgewogener Ernährung ist der Eckpfeiler für ein stabiles Immunsystem. Dazu zählt auch die regelmäßige Bewegung an frischer Luft, denn das stärkt die Lungen. Wer seinen bewegungsarmen Alltag durch Sport in Schwung bringt, ist darüber hinaus ausgeglichener und zufriedener. Es muss übrigens kein Leistungssport sein. Täglich 30 bis 60 Minuten Joggen, Radfahren oder zügiges Spazierengehen reichen aus.“ Was ist im Hinblick auf die Ernährung konkret zu beachten? „Man sollte sich vollwertig ernähren und darauf achten, genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich zu nehmen. Fünfmal am Tag je eine Portion Obst und Gemüse, möglichst frisch oder nur kurz gegart, versorgt den Organismus bestens. Am besten werden die ‚Vitaminhäppchen‘ folgendermaßen verteilt: drei Portionen Gemüse à 375 g, davon etwa die Hälfte roh, und zwei Portionen Obst à 250 g, vorzugsweise frisch. Eine Portion Obst und Gemüse kann dabei durch Saft ersetzt werden. Wer diese Formel beachtet, kann auf Vitaminpräparate getrost verzichten.“ Kann man der „Frühjahrsmüdigkeit“ mit Schlaf vorbeugen? „Ausreichender Schlaf ist das A und O für unser Wohlbefinden – zu jeder Jahreszeit. Im Schlaf erholt sich der Körper, die Regeneration ist in vollem Gang. Wichtig ist, darauf zu achten, dass das Schlafzimmer nicht wärmer als 16 bis 18 Grad und gut belüftet ist.“ Inwiefern wirkt sich Stress negativ auf den Körper aus? „Ständige Überforderung und bedrückende Erlebnisse machen uns empfänglicher für Erkältungen. Man sollte daher versuchen, Stress innerlich von sich fern zu halten, was leichter gesagt als getan ist. Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum sollten natürlich tabu sein.“ 24 | ServiceGuide Gesundheit

Mit welchen weiteren Maßnahmen können wir gesund und fit in den Frühling starten? „Ich empfehle regelmäßige Saunabesuche, am besten alle ein bis zwei Wochen. Der Wechsel zwischen kalt und warm regt den Stoffwechsel und die Wärmeproduktion an und trainiert die Gefäße. Eine Alternative sind heiß-kalte Fußbäder: Man stellt zwei Wasserbehälter nebeneinander, einen mit ca. 38 Grad warmem und einen mit kaltem Wasser, gefüllt bis zur Wadenmitte. Die Füße werden etwa drei Minuten ins warme und bis zu 20 Sekunden ins kalte Wasser gestellt, und das dreimal nacheinander. Immer mit dem kalten Wasser aufhören, das fördert die Durchblutung und stärkt das Nerven- und Immunsystem. Wechselduschen am Morgen machen das Immunsystem zusätzlich fit. Zwei, drei Minuten unter dem warmen Strahl, dann zehn bis 15 Sekunden unter den kalten, und das auch zwei- bis dreimal wiederholen. Und stets mit der kalten Dusche aufhören. Die Badewanne kann auch als Kneippbecken dienen, denn auch Wassertreten in kaltem Wasser fördert die Immunabwehr. Zwei Minuten reichen. Wichtig ist, den Fuß bei jedem Schritt ganz aus dem Wasser zu heben.“

Dr. Rainer Nierhoff

Unser Experte ist Leiter der Bezirksstelle Münster I der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und Facharzt für Innere Medizin. unser experte Kontakt: Gartenstr. 210-214, 48147 Münster, Tel. 02519291080.


10 Fragen zum Wohlbehagen Nebensaison für Viren

Sommergrippe Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen und andere Erkältungssymptome quälen uns mit Vorliebe in den Wintermonaten. Doch auch in der warmen Jahreszeit sind bestimmte Viren unterwegs, die für die gleichen unliebsamen Symptome wie bei einer typischen Winter-Grippe verantwortlich sind. Sowohl der Winter- als auch der „Sommergrippe“, bei der es sich aus streng-medizinischer Sicht nicht um eine klassische Influenza handelt, liegt die gleiche Erkrankungsbasis zugrunde: eine allgemeine Schwächung des Immunsystems. Denn genau wie nass-kaltes Winterwetter kann auch der Sommer eine Belastung für die körpereigene Abwehr bedeuten. Ausgiebige Sonnenbäder, verschwitzte Kleidung oder zu kühl temperierte Klimaanlagen können unseren Organismus strapazieren – und Viren haben ein leichteres Spiel. Normalerweise verläuft eine Sommergrippe eher harmlos. Hervorgerufen wird sie nicht durch Influenza-Erreger, sondern z.B. durch sogenannte Enteroviren, die besonders gut an hohe Temperaturen angepasst sind. Ähnlich wie eine „normale“ Erkältung klingt sie meist innerhalb einer Woche von selbst wieder ab. Wer allerdings die ersten Symptome unterschätzt und seinem Körper keine Ruhe gönnt, läuft Gefahr, dass die Sommergrippe unangenehme Folgeerkrankungen wie z.B. eine Entzündung der Nebenhöhlen, Bronchien, Mittelohren oder gar der Lunge nach sich zieht. Auch wenn hohes Fieber, Erbrechen und Durchfall als Begleiterscheinungen auftreten, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Denn wer möchte die schönste Zeit des Jahres unnötig lange im Bett verbringen müssen?

Markus Lewe Oberbürgermeister von Münster 1. Wie werden Sie überschüssige Energie los? „Indem ich zu fast allen Terminen mit dem Rad fahre und den Dienstwagen stehen lasse.“ 2. Worauf können Sie ganz und gar nicht verzichten? „Auf Bewegung und Zeit mit meiner Familie. Für mich die beste Form der Entspannung.“ 3. Was geht Ihnen an die Nieren? „Rücksichtslosigkeit.“ 4. Was nehmen Sie sich zu Herzen? „Die Förderung von Kindern in ihren ersten Lebensjahren.“ 5. Was treibt Ihren Blutdruck in die Höhe? „Mangelnde Aufrichtigkeit.“ 6. Was ist Ihr Lieblingssport? „Natürlich Radfahren. Und im Winter Skilanglauf.“ 7. Wie gesund ernähren Sie sich? „Ich versuche zumindest, mich gesund zu ernähren. Leider fällt das bei den vielen Empfängen und Festveranstaltungen, zu denen ich geladen werde, manchmal etwas schwer.“ 8. Wie schalten Sie nach dem Job ab? „Auch hier spielt meine Leeze die entscheidende Rolle – ich fahre fast immer mit dem Rad die 8,2 Kilometer nach Hause.“ 9. Ihr persönliches Gesundheitsziel für 2012? „In einer passablen Zeit wieder den SparkassenMünsterland Giro mitzufahren, ohne hinterher völlig gerädert zu sein.“ 10. Wie halten Sie sich fit? „Mit sportlicher Disziplin.“

ServiceGuide Gesundheit | 25


i n

Anzeige

g e s u n d

m ü n s t e r

Medizinisches Lexikon

Podologie

Hühneraugen, behandeln störende Schwielen, deformierte Nägel, Schweißfüße, Pilzerkrankungen der Haut und Nägel oder Zehfehlstellungen wie „Hammer-“ oder „Reiterzehen“. In enger Zusammenarbeit mit Orthopäden und Orthopädieschuhmachern betreuen Podologen die Schuh- und Einlagenversorgung – beispielsweise, wenn das Gangbild Auffälligkeiten aufweist. Bei eingewachsenen Nägeln sorgen sie mit speziell angefertigten Spangen für eine Korrektur von Nagelform und -wachstum. Speziell angepasste Nagelprothesen können nach einer notwendig gewordenen Nagelentfernung das empfindliche Nagelbett vor Verletzungen schützen. Bei schmerzhaften Druckstellen und Geschwüren dienen spezielle Verbände und Orthesen zur Druckentlastung. Für Diabetiker, die an Durchblutungsstörungen in den Beinen bzw. Füßen leiden oder die bereits aufgrund von sensorischen Störungen ein reduziertes Schmerzempfinden haben, können eingewachsene Nägel und Druckstellen zum Problem werden. Entsprechende Qualifizierungen durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft(DDG) erlauben es den Podologen, sich kompetent mit den besonderen Bedürfnissen des Diabetischen Fußes zu befassen.

Geschützter Beruf

Im zweiten Teil unseres medizinischen Lexikons erläutert Iris Kreuzheck, Inhaberin einer Podologischen Praxis im MedicalCenter am Clemenshospital, ihr Fachgebiet „Podologie“.

V

iele Menschen schenken ihren Füßen erst dann Beachtung, wenn sie ihnen Probleme bereiten. Dabei leisten sie Tag für Tag Schwerstarbeit, balancieren unser Körpergewicht aus und tragen uns über Stock und Stein. Podologen sorgen nicht nur dafür, dass unsere Füße die Pflege bekommen, die sie verdienen – sie kümmern sich vor allem um deren medizinische Versorgung. Podologie bezeichnet die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Podologen arbeiten eng mit Ärzten wie Diabetologen, Dermatologen und Orthopäden, aber auch mit Orthopädieschuhmachern und Krankengymnasten zusammen und nehmen eine nicht zu unterschätzende Stellung in der Fußgesundheit ein. Der Podologe pflegt nicht nur Füße – er erkennt auch eigenständig pathologische Veränderungen, die eine ärztliche Behandlung erfordern. Sein Wissen lässt ihn Fußerkrankungen frühzeitig erkennen bzw. trägt dazu bei, ihre Entstehung zu verhindern.

Weit mehr als Fuß-Pflege Eine intakte Haut und korrekt geschnittene Nägel gehören zum kleinen Einmaleins der Fußgesundheit. Podologen beschränken sich aber nicht nur auf den richtigen Schnitt, die Entfernung von Hornhaut und die Weitergabe dieses Wissens an ihre Patienten: Sie entfernen auch schmerzende 26 | ServiceGuide Gesundheit

Seit 2002 ist der Beruf des Podologen durch das Podologengesetz geschützt: Den Titel darf nur führen, wer in der Vergangenheit eine zweijährige oder als gleichwertig anerkannte Ausbildung nachweisen kann oder nach 2002 eine entsprechende Ausbildung mit staatlicher Prüfung abgeschlossen hat. Der Qualitätssicherung im Berufsfeld dient auch ein neu eingeführtes, freiwilliges Qualitäts-Sicherungssystem für Podologen, bei dem die Einhaltung gewisser Standards von autorisierter Seite durch die PÜG überprüft wird.

Iris Kreuzheck Unsere Expertin ist staatlich anerkannte Podologin und Podologin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). In ihrer Praxis im MedicalCenter am Clemenshospital – einer der ersten, die nach dem Qualitäts-Sicherungssystem für Podologen arbeitet und nach DIN EN ISO 9001 und 13485 QM-zertifiziert ist – bietet sie ein umfangreiches Programm für gesunde und rundum gepflegte Füße. Einer ihrer Schwerpunkte ist der Diabetische Fuß. Podologische Praxis Kreuzheck Im MedicalCenter am Clemenshospital Düesbergweg 128, 48153 Münster Tel. 0251-4 840080, www.podologie-ms.de


www.hjk-muenster.de

Vom ersten Tag an in den besten Händen

Dank einer verlässlichen Partnerschaft zum Wohl von Ihnen & Ihrem Kind

Entspannte Atmosphäre während der Geburt · · · · ·

Ihre individuellen Wünsche stehen an erster Stelle drei modern ausgestattete & ansprechend gestaltete Kreißsäle 24 Stunden Anwesenheit von Hebammen & Ärzten Hebammenwechsel erst nach 12 Stunden alternative Methoden wie z. B. Akupunktur und Homöopathie

Wohlfühl-Ambiente während des ganzen Aufenthalts · · · · ·

flexibles Rooming-In Gestaltung Ihres Tagesablaufs nach eigenem Bedarf für Sie: integrative Wochenpflege durch feste Bezugspersonen für Ihr Kind: fürsorgliche pflegerische & medizinische Betreuung Buffet & Familienzimmer

Andrea Ludwig, Marion Stein Partnerschaftsgesellschaft

Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup Kompetenz und Zuwendung Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Weitere Informationen auch zu unseren Kursus-, Begleit- und Beratungsangeboten finden Sie hier: www.hjk-muenster.de · Tel. 0 25 01-17-23 41 oder www.hebammen-hiltrup.de · Tel. 0 25 01-17-24 69


Anzeige

W e l l n ess - t r i p s

Mit dem Bus in den Wellness-Urlaub

Eymann-Sauna

Mal so richtig ausspannen, den Alltag vergessen und sich rundum verwöhnen lassen – ein Tag in der EymannSauna in Amelsbüren kann es vom Erholungswert her durchaus mit mehreren Tagen Sommerurlaub aufnehmen. Damit die Entspannung schon bei der Anreise beginnt, gibt es jetzt ein neues Angebot der Stadtwerke Münster. Die hatten ein Einsehen mit den Besuchern des Wellness-Palastes und haben eine Haltestelle an der Gropiusstraße ins Leben gerufen. Ab sofort erreicht man die großzügige Saunalandschaft mit ihren 15 Kabinen und der 10.000 qm großen Parklandschaft täglich bequem mit dem Taxibus – und das bis 24 Uhr: Einfach die Fahrt eine halbe Stunde vorher unter der Nummer 01803/50 40 33 ankündigen – oder, wenn man mit dem Bus zur Sauna fährt – dem Fahrer den Anschlusswunsch mitteilen. Startpunkte des Taxibusses sind der Bahnhof Amelsbüren, bei Anreise mit der Buslinie 1 bzw. N81 die Haltestelle Davertstraße und vom Kappenberger Damm aus mit der Linie 7 die Haltestelle Wiedau. Bereits nach wenigen Minuten darf man dann in ein Paradies mit Naturschwimmteich und Wasserfall, Strand, Palmen und Toskanabereich eintauchen. Erdsauna und Sea-Climate-Kabine, türkisches Dampfbad, Whirlpool, Kaminfeuer, Holzöfen und gemütliche Ruheräume tun ein 28 | ServiceGuide Gesundheit

Übriges, um die Auszeit für Kopf und Körper so angenehm wie möglich zu machen. Wer sich noch etwas mehr verwöhnen möchte, stattet dem hauseigenen Restaurant „garten(t)räume“ einen Besuch ab oder bucht eine wohltuende Massage im „Wohlfühlraum“. Eymann-Sauna Gropiusstr. 4, 48163 Münster-Amelsbüren, Tel. 02501-5777, www.eymann-sauna.de


Anzeige

Freie Atemwege dank Meeresklima

Salzoase „Auszeit – Mein Tag am Meer“ Meike Schulzik und Thorsten Geuting haben mit ihrer Salzoase in bester Citylage einen Ort geschaffen, an dem man nicht nur wunderbar relaxen, sondern auch aktiv etwas für seine Gesundheit tun kann. Die reine, salzhaltige Meeresluft in der konstant 21 Grad warmen Grotte wirkt sich positiv auf sämtliche Erkrankungen der Atemwege aus, lindert Beschwerden z.B. bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit, chronischer Bronchitis, Allergien oder Asthma und stärkt das gesamte Immunsystem.

bieten. Besucher, die die Vorzüge der salzhaltigen Luft noch intensiver spüren möchten, können sich in einen speziellen Die wohltuende Wirkung des durch sanftes Licht hinterleuchSole-Verneblungsraum zurückziehen. „Wir empfehlen die teten Himalaya-Salzes, dazu ein dezenter Sternenhimmel, Salzoase nicht nur bei bereits vorhandenen Beschwerden, leise Naturgeräusche von Seevögeln und Meeresrauschen sondern auch als vorbeugende Maßnahme“, so die beiden und bequeme Wellness-Liegen – die Atmosphäre bei „AusExperten. Übrigens: Seit kurzem ist die Salzoase offizieller zeit - Mein Tag am Meer“ könnte kaum entspannender sein. Partner des innerbetrieblichen Gesundheitsmanagements der Um die Wirkung der frischen, salzhaltigen Luft auf Atmung Raphaelsklinik und des Clemenshospitals. und Haut zu spüren, Stress abzubauen und neue Kräfte zu tanken, empfiehlt das Team regelmäßige Besuche. „Vor allem Auszeit – Mein Tag am Meer für Kinder ist das natürliche Inhalieren deutlich stressfreier Beelertstiege 5-6 (gegenüber Ludgerikirche) als mit einer ungewohnten Maske auf dem Gesicht“, wissen 48143 Münster, Tel. 0251-39653907 Meike Schulzik und Thorsten Geuting, die momentan zwei, www.auszeit.ms auf Wunsch auch mehrere Kinderstunden in der Woche anPV_Gesundheitsf_130x90_Sauna:_ 01.08.2011 9:37 Uhr Seite 1

Verfroren? FÜR IHR WOHLBEFINDEN DAS BESTE Genießen Sie wohlige Temperaturen in Münsters großer innerstädtischen Sauna – das ganze Jahr.

Sport aus Leidenschaft

Von-Kluck-Str. 17-23

Tel. 02 51-53 26 36

www.provital-fitness.de

ServiceGuide Gesundheit | 29


B a n d s c h e i ben v o r f a l l

Neurochirurgie am Universit채tsklinik M체nster (UKM)

Endoskopische Operationen bei Bandscheibenvorfall

30 | ServiceGuide Gesundheit


Bandscheibenvorfälle haben sich zu einem echten Volksleiden entwickelt. Mittlerweile ist oder war fast jeder dritte Deutsche von der Erkrankung der Wirbelsäule betroffen, die mit starken Schmerzen einhergeht. Wenn Physiotherapie und medikamentöse Behandlungen nicht mehr weiterhelfen, gilt eine Operation oft als letzter Ausweg. Bisher mussten sich die Chirurgen in der Regel Zugang zum „Ort des Geschehens“ verschaffen, indem sie Muskelgewebe vom Knochen des sogenannten Wirbeldornfortsatzes ablösten. Das Team der Poliklinik und Neurochirurgie am UKM greift seit rund zwei Jahren auf ein rein endoskopisches Operationsverfahren zurück, das sich vor allem bei lateralen bzw. seitlich gelegenen Bandscheibenvorfällen bewährt hat. Der Vorteil: Das gesunde Muskelgewebe wird nicht mehr abgelöst, sondern lediglich auseinandergedehnt.

„Im Gegensatz zum bekannten Standardverfahren ist bei diesem besonders schonenden Eingriff lediglich ein kleiner Einschnitt von etwa sieben Millimeter notwendig, was für die Patienten mit einer minimalen Narbenbildung und weniger Schmerzen verbunden ist“, erläutert Klinikdirektor Prof. Dr. Walter Stummer die Vorzüge der innovativen OP-Methode, die erstmals im Winter 2010 am UKM durchgeführt wurde. Wenige Tage Prof. Dr. Walter Stummer nach dem Eingriff können die Patienten sogar wieder problemlos Treppensteigen. Nach oft wochenlangen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen bedeutet das für viele Patienten ein ganz neues Lebensgefühl.

Sinnvolle Ergänzung zum mikrochirurgischen Verfahren Auch wenn nicht alle Bandscheibenvorfälle für die endoskopische OP geeignet sind, stellt die Technik eine sinnvolle

Ergänzung zum herkömmlichen mikrochirurgischen Verfahren dar, wie Prof. Dr. Stummer zu berichten weiß. „Wir können die Methode bisher nur bei seitlich gelegenen Bandscheibenvorfällen und – in bestimmten Fällen – auch bei von der Mitte zur Seite auftretenden Bandscheibenvorfällen nutzen, da wir hier nicht mit den Wirbelknochen in Berührung kommen. Wenn der Bandscheibenvorfall an einer anderen Stelle der Wirbelsäule auftritt, greifen wir auf das mikrochirurgische Verfahren zurück“, berichtet der UKM-Experte. Doch selbst Knochen sollen – nach Wunsch der Mediziner – bald kein Hindernis mehr für eine endoskopische Behandlung sein. „Momentan forschen wir intensiv an einer Möglichkeit, die Wirbelknochen minimalinvasiv abtragen zu können“, gibt Prof. Dr. Stummer einen Ausblick in die Zukunft.

Poliklinik und Neurochirurgie am UKM Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Walter Stummer Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1 (ehemals: Albert-Schweitzer-Str. 33) 48149 Münster, Tel. 0251-8347472 www.klinikum.uni-muenster.de ServiceGuide Gesundheit | 31


B a n d s c h e i ben v o r f a l l

„Auf Zeit spielen“

Gute Heilungschancen auch ohne OP 23 Bandscheiben nennt jeder Mensch sein eigen – hervorragende Stoßdämpfer, die trotz guter Beweglichkeit eine beeindruckende Festigkeit aufweisen. Im Laufe des Lebens nutzen sie jedoch – individuell unterschiedlich – ab. Membranen im Faserring reißen ein, der Gallertkern, der zu über 80 Prozent aus Wasser besteht, trocknet aus. Die Höhe der Bandscheibe nimmt ab und es zeigen sich zunehmend Risse im Faserring selbst. Treten schließlich Teile des Gallertkerns durch diese Risse nach außen, spricht man von einem Bandscheibenvorfall. Welche Heilungschancen auch ohne OP bestehen und warum Bewegung und eine adäquate Schmerztherapie so wichtig sind, erläutern Dr. med. Gerrit Borgmann und Dr. med. Ralph Schomaker vom Münsteraner Zentrum für Sportmedizin (ZFS).

Nicht schonen, sondern bewegen!

Warum jemand einen Bandscheibenvorfall bekommt, sein Nachbar aber nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Von hervorgehobener Bedeutung scheinen genetische Schwächen, einseitige Belastungen und eine Schwäche der tiefen Rückenmuskulatur zu sein. Nicht jeder Bandscheibenvorfall muss dabei Schmerzen verursachen. Entscheidend ist, in welche Richtung der Gallertkern austritt. Drückt er auf eine Nervenwurzel, so führt das meist nicht nur zu Schmerzen im Bereich des Rückens, sondern auch der angrenzenden Extremitäten. Wichtig in der Therapie des akuten Bandscheibenvorfalles ist die ausreichende Linderung der Beschwerden. Eine unzureichende Schmerztherapie ist nicht nur unangenehm, sondern hat weitere ernste Nachteile. Auf ausgeprägte Schmerzen reagieren Betroffene im Regelfall mit Schonung. Alltagsaktivitäten und sportliche Betätigung werden eingeschränkt oder eingestellt. Die Muskulatur wird dadurch schwächer, sie atrophiert. Halten Schmerzen länger als drei Monate an, steigt die Gefahr, dass der Schmerz chronisch wird. Aktuelle Studien zum Schmerzgedächtnis zeigen, dass sensible Nervenzellen genauso lernfähig sind wie das Großhirn. Sind diese immer wieder Schmerzimpulsen ausgesetzt, verändern sie ihre Aktivität. Schließlich reicht schon ein leichter sensibler Reiz, um als Schmerzimpuls registriert und als unangenehm empfunden zu werden. Das bedeutet für den Patienten: Der Auslöser ist nicht mehr vorhanden, der Schmerz besteht trotzdem fort. Therapieverfahren wie Akupunktur, physikalische Maßnahmen, kinesiologische Tapes oder manuelle Therapie sind in der Schmerzbehandlung häufig sehr hilfreich. Sind diese Therapieverfahren nicht in der Lage, den Schmerz abzustellen, sollte auf eine medikamentöse Therapie auf keinen Fall verzichtet werden. 32 | ServiceGuide Gesundheit

Der Wert der aktiven körperlichen Bewegung kann gar nicht hoch genug eingestuft werden. Betroffenen wird daher ausdrücklich geraten, sich so bald wie möglich wieder zu bewegen. Neben Alltagsbewegungen wie regelmäßigen Spaziergängen ist die gezielte Kräftigung der tiefen Rückenmuskulatur von besonderer Bedeutung. Die Kräftigungsübungen erfolgen in der Anfangsphase im Regelfall unter Anleitung eines erfahrenen Physiotherapeuten. Eine Operation ist erfreulicherweise in weniger als fünf Prozent der Fälle erforderlich. Nur wenn motorische oder ausgeprägte sensorische Ausfälle vorliegen oder die Schmerzen konservativ nicht in den Griff zu bekommen sind, sollte operiert werden. Dass die Indikation zur Operation zurückhaltend gestellt wird, hat gute Gründe: Bandscheibenvorfälle haben auch ohne chirugischen Eingriff eine sehr gute Prognose. Da der Vorfall zu über 80 Prozent aus Wasser besteht, verkleinert sich dieser mit der Zeit – das Wasser wird vom Körper resorbiert. Der Druck auf umgebende Strukturen nimmt damit ab. Die Schmerzen gehen zurück. Zudem ist eine Bandscheibenoperation nicht frei von Risiken. In einer großen klinischen Studie mit 1224 Bandscheibenpatienten zeigte sich, dass es (wenn keine Lähmungen vorliegen) langfristig keine signifikanten Unterschiede zwischen den operierten und den konservativ behandelten Patienten gab.

Dr. Gerrit Borgmann + Dr. Ralph Schomaker Unsere Gastautoren vom Zentrum für Sportmedizin (ZfS) verstehen sich als hochprofessionelle Dienstleister, die sich dem Sport, der Gesundheit und der Bewegung in all ihren Facetten verschrieben haben.


BÜRO211.DE

Lachen ist mein liebstes Anti-AgingProgramm.

für Zah nhe ilku nde //////////// Pra xis ////////////////// tologie + Ästh etik don Paro + ie Imp lantolog ////////////////// 814 3 Mün ster D-4 / 2 aße nstr /// Sch ütze app e.de ////////////////// 251 40271 / pra xis@ dr-h 9 F+4 / 57 450 251 9 /////// T+4

HEL N SCH ÖN ER! GEP FLE GTE ZÄH NE LÄC


K i d s

&

F a m i l y

Von Anfang an in guten Händen

Kids & Family

Wenn ein Kind kommt, wird vieles anders. Bei aller Freude über den Nachwuchs können sich aber auch viele Unsicherheiten auftun: Machen wir alles richtig? Ist es normal, dass unser Kind so viel weint? Noch nicht spricht oder läuft? Und was ist, wenn sich der Kinderwunsch einfach nicht erfüllen will? In diesen und ähnlichen Situationen ist es wichtig, Mediziner, Therapeuten und andere Fachleute an seiner Seite zu wissen – die helfen, Schwangere auf die Geburt vorbereiten, jungen Familien zu mehr Gelassenheit verhelfen und auch bei den kleineren Sorgen des Alltags verlässliche Ansprechpartner sind.

34 | ServiceGuide Gesundheit


Anzeige

Forum.optik

Die richtige Brille für Kids Dr. Andrea Mempel, Susanne Stratmann

Karin Neumann-Wedekindt

Kinderwunschpraxis an der Promenade

Entspannt zum eigenen Kind

Kinder erfahren ihre Umwelt vom ersten Augenblick an intensiv mit den Augen. Auch für ihre ungehinderte Entwicklung spielt gutes Sehen eine große Rolle: Lernschwächen – so das Kuratorium Gutes Sehen e.V. – haben ihre Ursache oft in Sehschwächen. Die lassen sich im Kindesalter, frühzeitig erkannt, meist noch gut korrigieren.

Dr. Angelika Dohr

In ihrer Kinderwunschpraxis in Münster behandeln die Reproduktionsmedizinerinnen Dr. Andrea Mempel und Susanne Stratmann Paare mit unerfülltem Kinderwunsch. Ihr Behandlungsspektrum umfasst die Diagnostik und Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen einschließlich aller gängigen Verfahren der künstlichen Befruchtung. Das Spektrum der aktuellen diagnostischen Untersuchungen reicht von Hormonanalysen, Eileiterüberprüfungen und Spermienanalysen bis hin zu allen Behandlungsformen der Reproduktionsmedizin (Insemination, IVF, ICSI). In Zusammenarbeit mit erfahrenen Kooperationspartnern aus der Humangenetik bieten die Ärztinnen unter anderem die Polkörperdiagnostik der Eizelle zur Feststellung von Chromosomenveränderungen an. „Besonders wichtig ist uns, dass sich die Patienten wohlfühlen“, so die beiden Praxisgründerinnen. Daher wird das Team durch die Physiotherapeutin Karin Neumann-Wedekindt sowie die Ärztin und Psychotherapeutin Dr. Angelika Dohr unterstützt. Beide tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, die psychisch oftmals sehr anstrengende und belastende Situation für beide Partner zu vereinfachen und somit die Therapie ganzheitlich abzurunden. Auch das Angebot der Akupunktur – ein Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin – dient diesem Zweck. Für die beiden Ärztinnen und das gesamte Praxisteam sind Stabilität und Zuversicht sowie terminliche Flexibilität im Umgang mit dieser besonderen Situation der Paare eine unerlässliche Voraussetzung für einen Therapieerfolg. Interessierte Paare sind eingeladen, die Kinderwunschpraxis an der Promenade im Rahmen der monatlich stattfindenden Informationsabende kennenzulernen.

„Gerade Kinder- und Babybrillen müssen nicht nur toll aussehen, damit die Kinder sie gerne tragen – sie müssen vor allem auch gut sitzen“, weiß Sascha Düning von Forum Optik, Herr über Münsters größtes Kinder- und Jugendbrillenangebot. „Das Modell muss perfekt an die kindliche Anatomie des Kopfes und Gesichts angepasst sein, darf nicht auf die Wangenknochen drücken, muss mit weichen Auflagen den Nasenrücken und die Nasenflanken schützen, die noch nicht voll entwickelt sind, und nebenbei gleichzeitig leicht, stabil und elastisch sein. Kurz – sie muss all das mitmachen, was das actionreiche Leben der Kinder so mit sich bringt.“ Deshalb findet sich im Sortiment seines Fachgeschäfts an der Domgasse eine Vielfalt an Fassungen führender Markenhersteller, die zu jedem Abenteuer bereit sind: Ausgestattet mit robusten Federscharnieren und bruchsicheren, kratzfesten Kunststoffgläsern überstehen die Brillen von Forum Optik einen aktiven Kinderalltag mit Bravour. Spezielle Sportbrillen oder Titanflexbrillen finden sich ebenso im Programm wie Sonnen- und Skibrillen, mit und ohne Korrektion, aber immer mit bestem UV-Schutz. Übrigens: Auf alle Kinderbrillen von Forum Optik gibt es eine dreijährige Materialgarantie. Und für den Fall der Fälle ist eine Brillenversicherung im Preis inbegriffen.

Kinderwunschpraxis an der Promenade

Forum.optik

Von-Vincke-Str. 14, 48143 Münster Tel. 0251-414312-0 www.kinderwunsch-promenade.de

Domgasse 6, 48143 Münster Tel. 0251-39998111, www.forum-optik.com

ServiceGuide Gesundheit | 35


&

Anzeige

K i d s

F a m i l y

Geborgenheit von Anfang an

Gynäkologie und Geburtshilfe am EVK Johannisstift Münster Geburtshilfe heißt in erster Linie Begleitung und Geduld – in besonderen Situationen aber auch entschlossenes Handeln, um Gefahren für Mutter und Kind frühzeitig abwenden zu können. Die erfahrenen Ärzte, Pflegekräfte und Hebammen der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am EVK Johannisstift Münster beraten Frauen in der Schwangerschaft, betreuen sie während der Geburt und helfen den Neugeborenen sicher und behutsam auf dem Weg ins Leben. Die Abteilung wird seit vielen Jahren erfolgreich von vier Ärzten zweier Gemeinschaftspraxen in Münster geleitet, die das moderne Entbindungszentrum und den Operationsbereich des Johannisstifts gemeinsam nutzen: Außerhalb ihrer Tätigkeit im Krankenhaus praktizieren Johannes Bienert und sein Partner Dr. Wilhelm Rhein an der Warendorfer Straße 149, während Dr. Sami Leyh-Bannurah und Dr. Susanne Hofmann an der Bogenstraße 1 ansässig sind. In ihren Praxen führen die Mediziner die

36 | ServiceGuide Gesundheit

regulären Untersuchungen zur Schwangerschaftsvorsorge durch. Umfangreichere Vorsorgemaßnahmen erfolgen im EVK. Hierzu zählen die Pränataldiagnostik, Ultraschall- und Doppelultraschall-Untersuchungen, die Betreuung von Risikoschwangerschaften (z.B. bei Diabetes mellitus, Zwillingsschwangerschaften, Beckenendlagen) sowie Sprechstunden zur Geburtsplanung bei bekannten Geburtsrisiken. Die medizinische Abteilung des EVK legt besonderen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit den kompetenten Hebammen der Klinik. Deren Angebot umfasst unter anderem Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildungsgymnastik, Meditation, Geschwisterkurse und Babymassagen. Darüber hinaus können die werdenden Mütter gemeinsam mit den Expertinnen in Erfahrung bringen, welche Geburtsposition die für sie angenehmste ist. In den Kreißsälen des EVK stehen variabel einstellbare Betten, eine Geburtswanne, Gebärhocker, Pezzi-Bälle oder Gebärseile zur Verfügung.


Anzeige

Individuelle Geburtsbegleitung

Während und nach der Entbindung betreuen die Ärzte ihre Patientinnen im Kreißsaal und arbeiten dabei eng mit der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie mit den Physiotherapeuten, Sozialarbeitern und Seelsorgern des Hauses zusammen. Benötigen die werdenden Mütter Hilfe bei der Schmerzverarbeitung, greifen die Mediziner sowohl auf natürliche bzw. homöopathische Methoden der Schmerztherapie als auch auf eine effektive Schmerzausschaltung durch eine rückenmarksnahe Betäubung, die sogenannte Periduralanästhesie (PDA), zurück. Sollte ein Kaiserschnitt notwendig werden, sind Mutter und Kind bei dem erfahrenen Team ebenfalls in den besten Händen. Nach der Geburt stellen Kinderärzte mit regelmäßigen Visiten und Untersuchungen die optimale Versorgung der Neugeborenen auf der Wochenbettstation und im Neugeborenenzimmer sicher. „Rooming in“ ist im EVK übrigens selbstverständlich: Mutter und Kind können auf Wunsch Tag und Nacht gemeinsam in den hellen, freundlich gestalteten Räumlichkeiten der Abteilung verbringen. Alle Zimmer der Wochenbettstation sind mit einem Wickelplatz, eigenem Bad und WC, Balkon, Telefon- und TV-Anschluss sowie einer Sitzecke ausgestattet. In den Familienzimmern steht ein zusätzliches Bett für eine Begleitperson bereit. Ein Speiseraum ermöglicht es allen Patientinnen, die wohlauf und mobil sind, ihre Mahlzeiten morgens und abends gemeinsam mit anderen (werdenden) Müttern in Form eines reichhaltigen Buffets einzunehmen.

Die Zeit danach

„Gerade am Anfang sind viele Frauen etwa beim Thema Stillen oder Fragen zur richtigen Babypflege noch etwas unsicher – schließlich müssen sich Mutter und Kind erst einmal aneinander gewöhnen. Unsere Stillberaterin und die Kinderkrankenschwestern stehen der kleinen Familie dabei mit Rat und Tat zur Seite“, erläutert Dr. Susanne Hofmann. Gleiches gilt für eine speziell ausgebildete Physiotherapeutin, die die Wochenbettgymnastik im eigenen Patientenzimmer individuell auf die Bedürfnisse der Mütter abstimmt. Und selbst nach der Entlassung sorgt das Team des EVK dafür, dass Mutter und Kind optimal betreut werden. Im Wochenbett steht ihnen die Nachsorge durch eine Hebamme zu, die die Familien zu Hause besucht und sie vor Ort betreut. Dies gilt übrigens auch dann, wenn ein neugeborenes „Frühchen“ noch im Krankenhaus bleiben muss und die Eltern es erst später in Empfang nehmen können. Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe lädt an jedem zweiten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr zu einem Vortrags- und Gesprächsabend zum Thema „natürliche und betreute Geburt“ in die Klinik ein. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Individuelle Besichtigungen des Kreißsaals können nach telefonischer Absprache unter 0251-2706244 erfolgen.

Was bringe ich mit? …in den Kreißsaal? n bequeme

Kleidung (Hemd/T-Shirt)

n Bademantel n rutschfeste

Schuhe oder Hausschuhe

n Haarband n Lieblings-Musik

(z.B. MP3-Player) für erste Bilder n etwas zu Essen – auch für den werdenden Vater n Fotoapparat

…für das Wochenbett? n bequeme

Nachthemden oder Schlafanzüge Baumwollunterwäsche n Jogging-Anzug n Bademantel n warme Socken n Waschlappen (evtl. Einmalwaschlappen) n Kosmetiktasche (Duschgel, Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Bürste, Kamm usw.) n Fön n Still-BHs und Stilleinlagen n Geld für Getränkeautomat und andere Kleinigkeiten n bequeme Kleidung für den Heimweg n kochfeste

…für das Baby?

n Bodys,

Hosen, Jäckchen oder Strampler

n Spucktücher n Jacke, Mützchen, Socken und Babydecke für den Heimweg n Babyautositz, -Tragetasche oder Kinderwagen

Welche Papiere benötige ich? n Mutterpass

n Personalausweis/Pass n Heiratsurkunde (bei unverheirateten Müttern eine Geburtsurkunde) n Familienstammbuch n Kranken-Versichertenkarte, evtl. auch die der Zusatzversicherung

Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster Wichernstr. 8, 48147 Münster Tel. 0251-27060, www.evk-muenster.de ServiceGuide Gesundheit | 37


&

Anzeige

K i d s

F a m i l y

Chance Reproduktionsmedizin

Wenn das Wunschkind auf sich Warten lässt Dr. Belkiens Spezialpraxis war die erste ihrer Art in Münster: Seit über 20 Jahren verhilft der Reproduktionsmediziner Paaren zum eigenen Kind. Mehr als 15.000 Familien wurden mit seiner Hilfe gegründet. Der gute Ruf der Praxis, die auch als akademische Lehrpraxis der Westfälischen Wilhelms-Universität fungiert, lässt Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch aus großem Umkreis nach Münster strömen. Nicht ohne Grund: Etwa 80 Prozent der Hilfesuchenden können die Reproduktionsmediziner mit modernen und erfolgsversprechenden Verfahren zum ersehnten Nachwuchs verhelfen. Mit Prof. Dr. Axel Kamischke konnte die Praxis einen von bundesweit nur zwei Medizinern gewinnen, die sowohl über eine Facharztausbildung in Gynäkologie als auch in Andrologie verfügen.

f. Pro

Paare mit Kinderwunsch werden in Deutschland immer älter. Mit zunehmendem Alter lässt jedoch die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen nach. Die Folge: „Bei 15 Prozent aller Paare stellt sich der gewünschte Nachwuchs nicht ein“, r. Kam schätzt Dr. Dr. Lutz Belkien. Der Reprodukischke tionsmediziner, der mit Kollegen in Münster das deutschlandweit einzige außeruniversitäre Zentrum für Andrologie und Gynäkologie betreibt, setzt ganz bewusst auf die Kombination beider Fakultäten: „Es geht bei der Therapie einer Fruchtbarkeitsstörung nicht um Einzelpersonen, sondern immer um das Paar“. Das steht im Mittelpunkt aller Bemühungen, vom Erstgespräch bis zur erfolgreichen Therapie: Schließlich – da sind sich die Mediziner der Spezialpraxis einig – liegen die Ursachen für das Ausbleiben des Wunschkindes zu je einem Drittel an der Frau, dem Mann bzw. beiden

D

38 | ServiceGuide Gesundheit

Partnern. Während es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, die Fruchtbarkeit der Frau zu erhöhen, sind sie bei Männern begrenzt: „Man hat hier jahrelang auf Therapien gesetzt, die sich in aktuellen Placebo-Studien als wirkungslos erwiesen haben“, bestätigt Prof. Dr. Kamischke. Der außerplanmäßige Professor für Reproduktionsmedizin/Andrologie an der WWU Münster ist auf Fortpflanzungs- und Fruchtbarkeitsstörungen bei beiden Geschlechtern spezialisiert und vervollständigt das Spektrum des Kinderwunschzentrums, das eine umfassende Paarbehandlung aus einer Hand und auf hohem Niveau anbietet. Bei der Behandlung der Partner setzen die Mediziner so lange wie möglich auf natürliche Methoden. Ziel ist in erster Linie die spontane Schwangerschaft. „Bevor wir Verfahren der assistierten Reproduktion anwenden, versuchen wir, die Fruchtbarkeit des Paares zu erhöhen“, erläutert Dr. Belkien. Selbst dann, wenn die Ursache beim Mann läge, führe der Weg zu einer erfolgreichen Schwangerschaft meist über die Frau, da deren Fertilität leichter zu beeinflussen sei, so der Mediziner. Zu den Methoden, die Fruchtbarkeit der Frau zu erhöhen, zählt u.a. Akupunktur, die das Kinderwunschzentrum zusammen mit dem Schmerztherapiezentrum in Münster realisiert. Sie soll nicht nur den weiblichen Zyklus harmonisieren, sondern – über eine verbesserte Durchblutung der Gebärmutter – auch die Chancen des Embryos auf eine Einnistung erhöhen. Unverbindliche Informationsveranstaltungen zum Thema finden jeden dritten Donnerstag im Monat im Zentrum am Hötteweg statt.

MVZ Kinderwunschzentrum Münster Dr. Dr. med Lutz Belkien Hötteweg 5-7, 48143 Münster Tel. 0251-482670 www.kinderwunschtherapie.de


Anzeige

Für einen guten Start

Ihr jüngster Patient war gerade einmal einen Tag alt: Säuglinge und Kleinkinder, die ja nicht einmal sagen können, wo es zwickt, zählen zu Anke Dieckhoffs „dankbarsten“ Kunden. Nicht nur die Geburt und der Einsatz von Hilfsmitteln wie der Saugglocke können zu körperlichen und emotionalen Traumata bei den kleinen Patienten führen – auch die Schwangerschaft selbst kann zu einem Handicap für das Kind werden, wie die Osteopathin zu berichten weiß.

Sehen in schönster Form. iStockphoto.com

Osteopathie

„Die osteopathische Behandlung von Neugeborenen gewinnt immer mehr an Bedeutung“, erläutert Anke Dieckhoff. Der Grund ist einfach: „Werden die Traumata nicht erkannt und aufgelöst, können sie das Kind und den späteren Erwachsenen mitunter lebenslang beeinträchtigen“, so die Expertin. Als Beispiel führt sie eine pränatal um den Hals gewickelte Nabelschnur an, die zu einer Zerrung der Halsmuskulatur und des gesamten Schultergürtels, zu einer Beeinträchtigung der Bronchien, aber auch zu späterer Ängstlichkeit und Schüchternheit führen könne. Geburtliche Kompressionen des Hinterkopfbereiches mit Beeinträchtigung der Kopfgelenke könnten eine Asymmetrie des Kiefers und der Wirbelsäule zur Folge haben. Auch Störungen der Feinmotorik, der Sprache, Konzentrations- und Entwicklungsstörungen seien u. U. auf Traumata zurückzuführen. Außerdem bestehe die Möglichkeit von Veränderungen an der Wirbelsäule, die zu einer späteren Skoliose führen könnten. Die Osteopathin untersucht den gesamten Organismus von Neugeborenen und Säuglingen und bringt Dysbalancen mit manueller Therapie ganz behutsam und vertrauensvoll zurück ins Gleichgewicht.

Anke Dieckhoff Wegesende 3, 48143 Münster Tel. 0251-44688

www.forum-optik.com Münster | Domgasse 6 | Tel. (02 51) 39 99 81 11 Senden | Herrenstraße 43 | Tel. (0 25 97) 9 39 33 73 ServiceGuide Gesundheit | 39


&

Anzeige

K i d s

F a m i l y

Verbesserte Diagnostik

Endometriose – ein verstecktes Leiden Die Endometriose ist in zweierlei Hinsicht ein verstecktes Leiden. Zum einen ist der Begriff und das mit ihm bezeichnete Krankheitsbild in der Bevölkerung nur wenig bekannt, obwohl 10 bis 15 Prozent der Frauen im reproduktionsfähigen Alter an einer Endometriose erkrankt sind. Zum anderen war auch deren Ursache – im Bauchraum versprengte Partikel von Gebärmutterschleimhaut – gerade in früheren Zeiten nicht immer einfach und schnell diagnostizierbar. Mit Hilfe eines neuen Diagnostik-Gerätes möchte die Gynäkologische Abteilung des Herz-Jesu-Krankenhauses in Hiltrup für eine höhere Erfolgsquote bei der Behandlung der Erkrankung sorgen. die Endometriose zurückgedrängt werden. Damit wird auch die Empfängniswahrscheinlichkeit wieder deutlich erhöht.

Minimal-invasiv mit blauem Licht

Oberarzt Dr. Matthias Engelhardt ist begeistert von dem neuen diagnostischen Verfahren.

Zum Krankheitsbild

Zur Entstehung der Endometriose gibt es zwei Theorien. Die favorisierte Erklärung lautet, dass sich die Gebärmutterschichten während der Embryologie an falscher Stelle ablagern. Eine andere Theorie besagt, dass es während der Regel zu einer retrograden („rückwärts gerichteten“) Blutung durch den Eileiter in den Bauchraum kommt, wodurch die Schleimhautzellen aus der Gebärmutter versprengt werden. Die fehlplatzierte Gebärmutterschleimhaut kann sowohl in winzigen Herden vorhanden sein, kann aber auch wuchernden Charakter annehmen. Sie heftet sich z.B. an Zwerchfell, Darm, das innere Genital oder den Harnleiter und reagiert zyklusabhängig mit Anschwellen und Abbluten. Dadurch können unerträgliche Regelschmerzen bis zur Arbeitsunfähigkeit auftreten, die für viele Frauen eine langjährige Odyssee der Ursachensuche bedeuten. Bei der Hälfte der Betroffenen geht die Endometriose – unabhängig von deren Verortung – mit ungewollter Kinderlosigkeit daher. Ein interessanter Aspekt: Das Ausmaß der Erkrankung steht nicht in Relation zu den Schmerzbeschwerden. Je nach Diagnose können die Beschwerden mit entsprechenden Medikamenten und/oder der Entfernung der Herde gelindert bzw. 40 | ServiceGuide Gesundheit

Durch die innovativen Möglichkeiten der diagnostischen Lapraskopie (Bauchspiegelung) kommt man der Ursache nun schneller auf die Spur. Die Mediziner des Herz-Jesu-Krankenhauses greifen seit kurzem auf ein neues, minimal-invasives Verfahren zurück, bei dem sie mit Hilfe eines speziellen blauen Lichtes in den dunklen Bauchraum vordringen. „Die Funktionsweise des sogenannten NBI-Gerätes (NBI = Narrow Band Imaging) ist so einfach wie genial“, erläutert Oberarzt Dr. Matthias Engelhardt. Denn unter dem bisher verwendeten weißen Licht, das lediglich durch das Bauchfell dringt, waren die Gewebearten nur schwer voneinander zu unterscheiden. „Durch ein Umkippen des Schalters auf Blaulicht und dem damit verbundenen Filter-Effekt können wir das gesamte Gewebe und selbst die Blutgefäße exakt darstellen – und selbst kleinste Endometriose-Herde ganz ohne Kontrastmittelgabe deutlich erkennen“, zeigt sich der Oberarzt von der Methode begeistert. Erste Studien aus den USA belegen eine um 30 Prozent höhere Aufdeckungsquote durch das NBI-Verfahren.

Wenn weißes Licht auf Gewebe fällt, wird es reflektiert, absorbiert und gestreut. Die auf Blaulicht reduzierte Lichtquelle dringt nicht tief in die Schichten, sondern stellt das Gewebe und die Blutgefäße kontrastreich dar.

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH Westfalenstr. 109, 48165 Münster Tel. 02501-172501, www.hjk-muenster.de


Wunschkind angekommen! MVZ Kinderwunsch- & Hormonzentrum Münster Dr. Dr. med. Lutz Belkien und Kollegen Dr. Dr. med. Lutz Belkien | Dr. Caroline Niehoff | Prof. Dr. Axel Kamischke Akademische Lehrpraxis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Gynäkologische Endokrinologie, Reproduktionsmedizin und Andrologie

Hötteweg 5-7 · 48143 Münster · Telefon: 02 51-48 26 70 · Telefax: 02 51-48 26 777 · www.kinderwunschtherapie.de


M e d i z i n

Ästhetische Medizin

Münsters Ärzte im Dienst der Schönheit Mit welchen innovativen Methoden Münsters Ärzte im Dienste der Schönheit großen und kleinen Handicaps entgegentreten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Und in unserer Serie „Kosmetische Korrekturen“ erläutert ein Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, in welchen Fällen eine Bauchdeckenstraffung medizinisch notwendig oder sinnvoll ist.

42 | ServiceGuide Gesundheit

Anzeige

Ä s t h e t i sch e


Anzeige

Schonende medizinische und kosmetische Korrekturen

Lasermedizin Wenn Dr. med. Anita Rütter in der Akademie ihrer PraxisKlinik am Germania Campus Experten und Kollegen im Umgang mit dem Laser schult, spielen neueste dermatologische Erkenntnisse ebenso eine Rolle wie der Blick auf die Individualität. Seit März 2009 können davon auch die Patienten der Fachärztin für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie profitieren. In ihrer Praxisklinik am Germania Campus verfügt die langjährige Fach- und Oberärztin der Hautklinik des UKM über eine großzügige Ausstattung mit innovativen Lasergeräten der jeweils neuesten Generation. Sie ermöglichen ihr beispielsweise die schmerzarme Behandlung von angeborenen Gefäßanomalien wie Feuermalen oder Blutschwämmen – selbst Krampfadern oder Besenreiser können mit Laser-

oder Radiowellenenergie erfolgreich behandelt werden. Fettpölsterchen, erschlaffter Haut und Cellulite rückt die Dermatologin mit individuellen und interdisziplinären Konzepten für Gesundheit, Ästhetik und Wohlbefinden zu Leibe – und mit Münsters erstem SmartLipo MPX-Laser. Ein jüngeres, gestrafftes und ansprechendes Hautbild erreicht die Dermatologin durch verschiedene Verfahren wie dem fraktionierten Skin Resurfacing oder der Laserlipolyse – aber auch mit Behandlungen mit Hyaluronsäure, Eigenfett oder Botulinum. Wer mehr über die Möglichkeiten kosmetischer Faltenreduktion, individueller Hautanalyse und dermokosmetischer Individualkonzepte erfahren möchte, den lädt die Medizinerin zu einem der kostenlosen Patientenabende ein. Unter dem Motto „Es ist Ihre Haut und unsere Kompetenz“ steht die Vizepräsidentin der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD) an diesen Abenden persönlich für Fragen zur Verfügung. Aktuelle Termine und ein Anmeldeformular findet man unter www.dr-ruetter.de. Anmeldungen zu den Informationsabenden sind erforderlich und werden gerne telefonisch entgegen genommen. PraxisKlinik am Germania Campus Dr. med. Anita Rütter Grevener Str. 105, 48159 Münster Tel. 02 51-2 84 53 25, www.dr-ruetter.de

Dr. Peter Mikowsky

Mit ästhetischer Medizin zum guten Körpergefühl Durch konservative und moderne Behandlungsmöglichkeiten Frauen und Männern ein sicheres Körpergefühl zu geben, ist das Ziel von Dr. Peter Mikowsky. „Dabei steht von Anfang an das persönliche Empfinden und die Prägung des Patienten im Mittelpunkt – aber auch und besonders das, was mit den heutigen Behandlungsmöglichkeiten überhaupt möglich und sinnvoll ist“, erläutert der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie. „Mein Anliegen ist, das innere Empfinden und die äußere Wirkung zusammenzuführen und so die individuell empfundene Attraktivität und das Lebensgefühl meiner Patienten zu verbessern.“ In den neuen Räumen seiner Privatpraxis an der Hörsterstraße setzt der ehemalige Chefarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie und Handchirurgie des Evangelischen Krankenhauses Johannisstift Münster (EVK) dabei vor allem auf das ehrliche Gespräch mit seinen Patienten. „Viele Menschen haben Berührungsängste mit der Ästhetischen Chirurgie –teils aus Unkenntnis, häufig aber auch wegen der ‚Schreckensmel-

dungen‘ aus den Medien“, weiß der Mediziner. Grundlage erfolgreichen Handelns und Behandelns sei aber gegenseitiges Vertrauen und ein ehrlicher Austausch. „Aus Überzeugung kläre ich meinen Patienten umfassend über alle Behandlungsmöglichkeiten auf, um anschließend gemeinsam die Möglichkeiten und weitere Vorgehensweise der Behandlung zu planen. Es muss nicht immer alles sofort und extrem gemacht werden“, erläutert Dr. Mikowsky. „Wissen, Verständnis, Ehrlichkeit und Vertrauen sind für mich die Basiselemente, mit denen ich meinen Beruf ausüben will und mit denen ich meinen Patienten ein Stück weit das ermöglichen möchte, was sie sich persönlich und ästhetisch vorstellen.“ Dr. med. Peter Mikowsky Hörsterstr. 51, 48143 Münster Tel. 0251-70363370, www.mikowsky.de

ServiceGuide Gesundheit | 43


kosm e t i sch e

korr e k t ur e n

Teil 6: Bauchdeckenstraffung

Abdominoplastik gegen unschöne Bauchschürzen

Dr. med. Heinz Leisen

Für ein jugendlich-sportliches Erscheinungsbild ist eine schlanke Körpermitte von entscheidender Bedeutung. In der Realität wird das angestrebte Ideal aber häufig nicht erreicht. Besonders Frauen sind – z.B. nach Schwangerschaften – von Veränderungen im Bauchbereich betroffen. Durch die Ausdehnung der Bauchdecke in der Schwangerschaft kann es zu einer derart starken Überdehnung der bedeckenden Haut- und Unterhautfettschicht kommen, dass nach der Entbindung eine schlaffe, faltige Bauchdecke mit überhängenden HautFettschürzen im Ober- und besonders im Unterbauch zurückbleibt.

Z

usätzlich verschlimmert wird diese Form durch das Aus einanderweichen der geraden Bauchmuskulatur während der Schwangerschaft, die sich trotz Rückbildungsgymnastik meist nicht mehr komplett „mittig“ positioniert. Auch eine massive Gewichtsabnahme oder eine genetisch bedingte allgemeine Bindegewebsschwäche können diese hängenden Bauchschürzen verursachen. Der seelische Leidensdruck der Betroffenen wird dadurch verstärkt, dass die eingetretene Bindegewebserschlaffung und -zerreißung selbst durch intensives Muskeltraining nicht mehr positiv beeinflusst werden kann. Mit Hilfe einer operativen Bauchdeckenstraffung, der sogenannten Abdominoplastik, können plastische Chirurgen auf ein bewährtes und erfolgversprechendes Verfahren zurückgreifen. Das Prinzip der Operation basiert auf einer Entfernung der überdehnten, überschüssigen Haut- und Unterhautanteile der vorderen Bauchdecke bei einer gleichzeitigen Raffung der auseinandergewichenen, geraden Bauchdeckenmuskulatur. Damit kann eine Abdominoplastik das Aussehen einer vorgewölbten und faltig-schlaffen Bauchdecke deutlich verbessern. Je nach Ausmaß der Erschlaffung und der zu entfernenden Gewebeanteile bieten sich für die Korrektur eine große und eine kleinere OP-Variante an: die komplette Bauchdeckenstraffung und die partielle Unterbauchstraffung. Welche Maßnahme in Frage kommt, wird vor dem Eingriff vom Chirurgen unter Maßgabe der individuellen Patienten-Situation festgelegt.

Aufwendige Nahttechniken für eine ästhetische Narbenbildung Die operative Bauchdeckenstraffung erfordert in der Regel eine Vollnarkose sowie einen zwei- bis dreitägigen stationären Aufenthalt. Zu Beginn des Eingriffes nimmt der Chirurg einen Hautschnitt knapp oberhalb der Schamhaargrenze vor, der, 44 | ServiceGuide Gesundheit

Anzeige

S e r i e :


Anzeige

entsprechend dem Ausmaß der Hautüberhänge, meist von einem Beckenkamm zum anderen reicht. Zusätzlich erfolgt ein eng um den Bauchnabel verlaufender Hautschnitt. Die Schnittführung bei einer isolierten Unterbauchstraffung unterscheidet sich hiervon, da der Unterbauchschnitt zumeist kürzer und der Bauchnabelschnitt gänzlich verzichtbar ist. Ausgehend vom Schnitt im Unterbauch wird die Schicht der erschlafften Haut mit dem anhängenden Unterhautfettgewebe von der darunterliegenden Bauchdeckenmuskulatur gelöst – bei der kompletten Bauchdeckenstraffung bis zum Rippenbogen, bei der alleinigen Unterbauchstraffung nur bis zum Bauchnabel. Die freigelegte, gerade Bauchdeckenmuskulatur wird der Mittellinie angenähert und vernäht, was der Bauchdecke auf muskulärer Ebene die verlorengegangene Festigkeit zurückgibt – und zugleich zu einer Verschmälerung der Taille führt. Anschließend zieht der Operateur die losgelöste Haut-Fettschicht nach unten und entfernt den über den unteren Schnittrand hinausreichenden, überschüssigen Anteil. Da im Gegensatz zur partiellen Unterbauchstraffung bei der kompletten Bauchdeckenstraffung nun der Nabel von der nach unten gezogenen äußeren Bauchdecke verdeckt ist, wird in seiner Höhe in den gestrafften Hautmantel ein Einschnitt platziert und der Bauchnabel in dieses Öffnung eingenäht. Auf diese Weise bleiben die Höhe und Position des Bauchnabels trotz der kompletten Straffung der vorderen Bauchdecke unverändert. Der Verschluss der Wunde im Unterbauch erfolgt in mehreren Schichten durch

eine verdeckt in die Haut laufende Naht. Diese aufwendigen Nahttechniken sollen trotz der Schnittlänge eine möglichst ästhetische Narbenbildung begünstigen. Zur Unterstützung der Ausheilung müssen die Patienten nach dem Eingriff eine Kompressionsmiederhose tragen sowie Sport und körperliche Anstrengungen für vier bis sechs Wochen vermeiden.

serie: Kosmetische Korrekturen Kosmetische Korrekturen können eine sinnvolle Lösung sein, wenn das Selbstbild nicht dem Spiegelbild entspricht und daraus seelische Probleme entstehen. Dr. Leisen, Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie, stellt an dieser Stelle die wichtigsten und populärsten Eingriffe, ihre Abläufe, Chancen und Risiken vor. IM NÄCHSTEN HEFT: Korrektur abstehender Ohren

Dr. med. Heinz Leisen Facharzt Chirurgie, Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie Bohlweg 16, 48147 Münster Tel. 0251-46465, www.dr-leisen.de

? t i e Z Keine ! t h c i n Gilt enug! e g d n i s n e t 30 Minu

2 Trainingseinheiten pro Woche á 30 Minuten reichen aus, um Ihren Rücken zu stärken. So können Sie Rückenschmerzen, die durch eine schwache Muskulatur hervorgerufen werden, wirksam bekämpfen. HEINZ training Steinfurter Str. 60 B · 48149 Münster Tel.: 0251-16 20 660 · Fax: 0251-16 27 084

QUALITÄT ENTSCHEIDET

info@heinztraining-online.de · www.heinztraining-online.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 22.00 Uhr, Sa. - So. und feiertags 10.00 - 18.00 ServiceGuide Gesundheit | 45Uhr


GUT AUFGEHOBEN in der FACHKLINIK HORNHEIDE

75 J A H R E FAC H K L I N I K H O R N H E I D E

Die 1932 gegründete Fachklinik Hornheide ist ein interdisziplinäres und überregionales Zentrum für die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Körperoberfläche, insbesondere der gut- und bösartigen Tumoren, wie Basaliome, Melanome und Plattenepithelkarzinome der Kopf-Hals-Region und der Mundhöhle sowie für die internistisch-onkologische Tumortherapie und Diagnostik. In der Fachklinik Hornheide werden mehr als 10 % der jährlichen Neuerkrankungen am malignen Melanom in Deutschland behandelt. Hinzugekommen sind seit 1960 die Wiederherstellungschirurgie inklusive der Behandlungen von Unfallfolgen (Narben, Verbrennungen) sowie von chronisch-entzündlichen Hautkrankheiten. Die ästhetisch und kosmetische Chirurgie sowie das gesamte Spektrum der Brustchirurgie stellen einen weiteren Behandlungsbereich dar. Die Fachklinik Hornheide ist Kooperationspartner der Brustzentren Münster und Münsterland.

Fachklinik Hornheide Dorbaumstraße 300 · 48157 Münster Telefon: 0251 32 87 -0 · Fax: 0251 32 87 -1170 oder -299 · E-Mail: post@fachklinik-hornheide.de


Dermatologie Dermatologie • Diagnostik und • Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Tumoren Tumoren der Haut von Hauttumoren •• Dermatochirurgie Dermatochirurgie von Hauttumoren von malignen Tumoren •• Röntgenstrahlentherapie Dermatohistologie • Lasertherapie von Hautkrankheiten, Narben, Röntgenweichstrahltherapie von malignen Tumoren Gefäßmissbilungen, Tätowierungen • Lasertherapie von Hautkrankheiten, Narben, • Dermatoonkologie Gefäßmissbildungen, Tätowierungen •• Phototherapie Dermatoonkologie • Phototherapie Internistische Onkologie • Systemische und lokale Chemotherapien Internistische Onkologie Tumortherapien •• Biologische Systemischeund undimmunologische lokale Chemotherapien Blockade desTumortherapien Gefäßwachstums •• Tumortherapien Biologische und zur immunologische bei Krebserkrankungen • Tumortherapien zur Blockade des Gefäßwachstums und genetische Krebsdiagnostik • Molekulare bei Krebserkrankungen

Die genannten Aufgaben werden fächerübegreifend in engster Zusammenarbeit von: • Dermatologen • Plastischen Chirurgen • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie • Internistischen Onkologen • Anästhesisten sowie • Psycho-Onkologen durchgeführt. Diese Abteilungen stehen im wissenschaftlichen Bereich in enger Verbindung mit der hauseigenen Abteilung für die Tumorforschung.

fachklinik-hornheide.de

• Molekulare und genetische Krebsdiagnostik Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie • Tumorchirurgie vonGesichtschirurgie gut- und bösartigen NeubilMund-, Kiefer- und dungen der Kopf-Hals-Region und der Mundhöhle • Tumorchirurgie von gut- und bösartigen Neubil- Chirurgie (Wiederherstellung von • Rekonstruktive dungen der Kopf-Hals-Region und der Mundhöhle Form Chirurgie und Funktion, z. B. nach Unfällen, • normaler Rekonstruktive (Wiederherstellung von Tumoroperationen, normaler Form undangeborenen Funktion, z.B.Fehlbildungen, nach Unfällen, Verbrennungen) Tumoroperationen, angeborenen Fehlbildungen, • Dysgnathie-Chirurgie Verbrennungen) (kieferorthopädische Chirurgie • des Dysgnathie-Chirurgie (kieferorthopädische Chirurgie Ober- und Unterkiefers) • Zahnimplantationen des Ober- und Unterkiefers) • Zahnimplantationen Plastische und Ästhetische Chirurgie Plastische und Ästhetische • Tumorchirurgie von gut- undChirurgie bösartigen Neu• bildungen Tumorchirurgie von gut- und bösartigen Neubildungen am gesamten Körper einschließlich der am gesamten Körper einschließlich der lokalen lokalen Lymphknotenstationen • Korrektur Lymphknotenstationen und Wiederherstellung von normaler Form • und Korrektur undnach Wiederherstellung von normaler Funktion Tumoroperationen, Unfällen,Form Fehlbildungen und Funktion nach Unfällen, und Tumoroperationen, Verbrennungen durch Anwen Fehlbildungen und Verbrennungen durch Anwendung dung moderner Techniken zur Gewebeverpflanzung, moderner Techniken zur Gewebeverpflanzung, B. Operationsmikroskop Operationsmikroskop z. z.B. •• Rekonstruktion bei Brustkrebs Rekonstruktion bei Brustkrebs • Handchirurgie (Karpaltunnelsyndrom, Schnappfinger, • Handchirurgie (Karpaltunnelsyndrom, Schnappfinger, Dupuytren-Kontraktur) Dupuytren-Kontraktur)

Zur Verbesserung des Äußeren Erscheinungsbildes Zur Verbesserung des Äußeren Erscheinungsbildes • Injektionsbehandlung von Altersfalten, • Injektionsbehandlungen von Altersfalten, idkorrektur Faltenunterspritzung, Faltenunterspritzung,Schlupfl Schlupflidkorrektur •• Körperformende Chirurgie Körperformende Chirurgie Bauchdecken- und und (Nasen(Nasen- und und Ohrkorrekturen, Ohrkorrekturen, BauchdeckenOberschenkelstraffung, Gesichtsund Halsstraffung, Oberschenkelstraffung, Gesichts- und Halsstraffung, sog. sog. Facelift, Facelift,Fettabsaugung) Fettabsaugung) •• Brustchirurgie Brustchirurgie (Bruststraffung, (Bruststraffung, -verkleinerung, -verkleinerung, -vergrößerung) -vergrößerung)


Die biologische Uhr der Haut zurückdrehen?

Genetik und Ernährungsforschung als Hoffnungsträger Das Erbgut des Menschen ist seit 2001 entschlüsselt. Alle Geheimnisse haben die rund 23.000 Gene dennoch nicht preisgegeben. „Wir können das Buch des Lebens jetzt lesen, verstehen können wir es aber noch lange nicht“, so Dr. med. Werner Voss. Fieberhaft suche die Wissenschaft nach den Genen, die den natürlichen Zelltod und alle daran beteiligten Mechanismen programmieren. Könnte man diese Gene verändern – so der Dermatologe, der mit seinem Institut für medizinische und kosmetische Auftragsforschung DERMATEST® hautärztlich kontrollierte, klinische Prüfungen für Produkte der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie durchführt – rücke ein längeres Leben in greifbare Nähe und, ganz nebenbei: eine ewig junge Haut.

48 | ServiceGuide Gesundheit

Anzeige

D ermat o l o gie


Anzeige

T

äglich sterben etwa eine Million Zellen einen program mierten Tod. Das dient im Wesentlichen dazu, jüngeren Zellen Platz zu machen und soll verhindern, dass – zum Beispiel nach einem Sonnenbrand – geschädigtes Erbgut in Umlauf kommt. „Je älter ein Mensch wird, desto weniger neue Zellen ersetzen die alten“, erläutert Dr. Voss. „Für die Haut bedeutet das: Ab dem 40. Lebensjahr wird sie jedes Jahr um ein Prozent dünner. Zusätzlich vermindern sich die für die Spannkraft zuständigen Eiweiße und Kollagene jährlich um zwei Prozent.“ Ursache dieses Prozesses sind Fehler, die sich im komplizierten Stoffwechsel der Haut eingeschlichen haben. Auch wenn die Gentechnik in den vergangenen Jahren beachtliche Fortschritte darin gemacht hat, die Gene von Pflanzen und Tieren zu verändern, gab es bislang noch keine Erfolge, was die Regeneration der Haut betrifft. „Eine Kosmetik, die diese genetischen Mechanismen beeinflussen könnte, ist heute noch ein Wunschtraum – und wird es aufgrund der Komplexität der Regelmechanismen von Haut und Bindegewebe auch noch lange bleiben“, so der Dermatologe. Eine Chance sieht der Mediziner in der Erforschung der Bedeutung von Signalmolekülen für Haut und Bindegewebe: „Wenn es gelänge, über solche Moleküle grundsätzliche Veränderungen in der Haut und im Bindegewebe auszulösen, wäre das ein großer Schritt voran. Davon kann man heute aber leider nur träumen.“ Weitaus wichtiger sei die Bedeutung der Ernährung für den Zustand der Haut und die Aktivierung von Genen, so Dr. Voss. „Ernährungsforscher sind heute davon überzeugt, dass alles, was wir dem Organismus zuführen, die Wirkungskraft der Gene beeinflusst.“ Winzige Nahrungsmoleküle würden wie Treibholz durch den Körper gespült und die Zellen mit Energie

versorgen. Zell-schädigende Stoffe wie z.B. Alkohol hätten in der Regel keinen Zutritt zur Zelle, positive Stoffe wie Vitamin C, der in der Zelle Gene dazu anregen kann, Collagen zu bilden, schon. Die Erforschung des Wechselspiels von Nahrung und Genen und deren Bedeutung z.B. für die Hautalterung habe aber gerade erst begonnen. „Eine gesunde, ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen, Mikronährstoffen und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, sind für die Gesundheit der Haut unerlässlich“, rät der Dermatologe. „Alkohol, Tabakkonsum und zu hoher Zuckerverbrauch führen zu einer Minderversorgung der Haut und letztlich zu einer vorzeitigen Alterung.“

Dr. med. Werner Voss Unser Experte führt in seinem Institut für medizinische und kosmetische Auftragsforschung DERMATEST® hautärztlich kontrollierte, klinische Prüfungen für Produkte der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie durch. Zugleich leitet der Dermatologe eine Privatpraxis an der Engelstraße. www.dermatest.de www.privatpraxis-dr-voss.de

TCM-Praxis Ursula Lippe-Neubauer Fachärztin

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin Behandlungsschwerpunkte:

Akupunktur Kosmetische Akupunktur Pro-Aging Kräutertherapie

Roggenmarkt 6 • 48143 Münster • Tel. 0251-49092934 • www.tcm-roggenmarkt.de

ServiceGuide Gesundheit | 49


Fachklinik Hornheide

Hautkrebs ganzheitlich therapieren

Dr. med. Hans-Joachim Schulze

50 | ServiceGuide Gesundheit

Hautkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Jedes Jahr sind mehr als 195.000 Neupatienten von der Diagnose betroffen – mit steigender Tendenz. Davon leiden mehr als 10 Prozent an Hautkrebsarten wie Melanomen, Plattenepithelkarzinomen oder Lymphomen der Haut, die streuen können. Die Ursachen für Hautkrebs sind im Gegensatz zu vielen anderen Krebsarten relativ eindeutig. „Intensive Sonnenbestrahlung und Sonnenbrände, nicht nur in der Kindheit, sind das Ergebnis eines veränderten Freizeitverhaltens: Sonnenurlaube über das gesamte Jahr und häufige Besuche im Solarium tragen dazu bei, dass die Generation der heute 35-Jährigen einem so hohen Hautkrebsrisiko ausgesetzt ist wie keine andere zuvor“, erläutert Priv.-Doz. Dr. med. Hans-Joachim Schulze, leitender Arzt der Dermatologie an der Fachklinik Hornheide.

Anzeige

D ermat o l o gie


Anzeige

D

abei sind die Präventionskampagnen der dermatolo gischen Fachgesellschaften zum gesunden Umgang mit der Sonne einfach zu verstehen – und vor jedem Sommer „brandaktuell“. „Wir können die Sonne ohne Schäden durch UVStrahlung genießen, wenn wir folgende drei Regeln beachten: Man sollte sich von 11 bis 15 Uhr im Schatten aufhalten, in der Sonne großflächig-luftige und UV-dichte Kleidung sowie eine Kopfbedeckung tragen und alle unbedeckten Hautstellen gründlich mit UV-Schutzmitteln eincremen“, rät Dr. Schulze. Mit dieser Vorsorge könne die Haut vor Sonnenbrand, vorzeitiger Alterung und Hautkrebs durch UV-Strahlung bewahrt werden – denn ungeschützt gehe die Sonnenstrahlung tiefer in die Haut, als die meisten Menschen vermuteten. „Schon eine leichte Rötung oder Sonnenbräune weisen darauf hin, dass die Haut von den UV-Strahlen der Sonne verletzt wurde“, weiß der Experte – und das seien nur die sichtbaren Verletzungen. Unsichtbar seien hingegen die Schäden in der Erbsubstanz jeder belichteten Hautzelle, die bei fehlerhafter zelleigener Reparatur später zu Hautkrebs führen könnten. „Selbst wenn man den Sonnenbrand schnell vergessen hat, die Haut vergisst ihn nie. Auch Werbung von Solarien, Vorbräunen schütze vor Sonnenbrand und sei gut für die Haut, ist irreführend – denn gesunde Bräune gibt es nicht. Unsere langjährige Grundlagenforschung kommt zu dem Ergebnis, dass moderne Hautkrebsvorsorge einfach ist, und – im Gegensatz zu vielen anderen Präventionsmaßnahmen – nicht in erster Linie Verzicht bedeutet. Es kommt vielmehr auf das ‚Gewusst wie‘ an.“

Sicherheit durch Früherkennung Die Früherkennung von Hautkrebs sei vergleichsweise unkompliziert, weil sich die Krankheit für jeden sichtbar auf der Haut entwickle und mit bloßem Auge rechtzeitig zu erkennen sei. „Verdächtig sind langsam wachsende, wiederholt blutende oder nicht heilende Knötchen oder Geschwüre, festhaftende, hornige Rauigkeiten auf den der Sonne ausgesetzten Hautregionen wie Gesicht, unbehaarter Kopfhaut und Handrücken – oder Pigmentmale, die sich von anderen durch unregelmäßige Form, unscharfe Begrenzung, ungleichmäßige Farbverteilung oder einem Durchmesser von über 6 mm unterscheiden“, so

der Mediziner. „Früh entdeckt, kann der Hautkrebs allein durch operative Entfernung geheilt werden. Durch regelmäßige Selbstbeobachtung kann jeder einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung leisten.“ Auffällige Veränderungen sollten zur Abklärung sofort dem Hautarzt gezeigt werden, die Untersuchung ist eine Kassenleistung. Daneben empfiehlt sich ein Hautkrebs-Screening für alle gesetzlich Versicherten ab 35 Jahren. Schließlich bieten viele Hautärzte eine erweiterte Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung als IGeL-Leistung an. „Meist ergibt die genaue Untersuchung der verdächtigen Stelle, dass der Befund harmlos ist. Falls nicht, gilt: Je eher etwas Bösartiges erkannt wird, umso sicherer ist die Heilungschance“, erläutert Dr. Schulze.

Individuelle Behandlungskonzepte Während Frühstadien in nahezu allen Fällen heilbar seien, erforderten fortgeschrittene Tumore meist eine wesentlich komplexere Herangehensweise. „In einer Klinik wie Hornheide, die auf die Behandlung von Hautkrebs spezialisiert ist, arbeitet ein ganzer Stab von Experten eng zusammen. Wir sind ein von der Deutschen Krebs-Gesellschaft zertifiziertes Hauttumorzentren, in dem die vertrauensvolle, interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen weiter intensiviert wird. Aufgrund unseres perfekt aufeinander eingespielten Teams aus Fachärzten, Pflegepersonal und nichtmedizinischen Mitarbeitern können wir unseren Patienten eine individuelle Diagnostik und Therapie ermöglichen “, versichert Dr. Schulze. Dazu gehörten eine ausführliche und leitliniengerechte Beratung, ein sich an aktuellen Studien orientierendes Behandlungsangebot, die Tumornachsorge, die psychoonkologische Betreuung und die Kooperation mit Selbsthilfegruppen. „In der interdisziplinären Hauttumorkonferenz werden die bestmöglichen diagnostischen und therapeutischen Leistungen, die in Zusammenarbeit mit den hauseigenen und externen operativen Disziplinen, Onkologen und Strahlentherapeuten erbracht werden können, für jeden Patienten besprochen und geplant. Dazu zählen z.B. bestimmte Operationen, Kälte- oder Laserchirurgie, Strahlenbehandlungen, medikamentöse Tumortherapien mit immunologischen oder molekularen Verfahren, systemische oder lokale Chemotherapien, photodynamische Therapien oder Elektro-Chemotherapien“, so der Mediziner. Als verlässlicher Partner der ambulant tätigen Fachärzte sei die Klinik zudem in der Lage, ihre umfangreichen Erfahrungen im Umgang mit Hauttumor-Patienten einzubringen, gemeinsame Therapiekonzepte zu entwickeln und umzusetzen und mit Maßnahmen der internen und externen Qualitätssicherung zu verbinden. Fachklinik Hornheide Dorbaumstr. 300, 48157 Münster Tel. 0251-3287411, www.hautkrebszentrum.ms, www.fachklinik-hornheide.de ServiceGuide Gesundheit | 51


&

gesunde

Anzeige

S c h ö ne

H aut

Marien-Apotheke

Naturkosmetik für gesündere Haut Neben einem Rundum-Service, der alle Bereiche einer modernen Pharmazie abdeckt, hat sich das Team der Marien-Apotheke besonders auf Naturkosmetika spezialisiert. „Bei den Pflegeserien, die wir individuell für unsere Kunden zusammenstellen, legen wir größten Wert auf Verträglichkeit und Natürlichkeit“, versichert Apothekerin Gabriele Volkermann. Das Unternehmen Dr. Hauschka ist offizieller Partner der Marien-Apotheke. Die Produkte des renommierten NaturkosmetikHerstellers werden ausschließlich mit Inhaltsstoffen aus ökologischem Anbau hergestellt und von unabhängigen Instituten

kontrolliert. „Die einzigartigen Wirkstoffkombinationen unterstützen und fördern die körpereigenen Regenerationskräfte der Haut. Die Gesichtspflege-Programme von Dr. Hauschka sind speziell auf das persönliche Hautbild abgestimmt und folgen jeweils einem besonderen Pflegeplan zur Aktivierung der hauteigenen Regeneration auf rein natürlicher Basis“, erläutert Gabriele Volkermann, deren Apotheke auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Für die Revitalisierung strapazierter Haut und wohltuende Entspannungsbäder empfiehlt die Expertin die hochwertigen Pflegeöle von Dr. Hauschka. Zu den weiteren Leistungen der Apotheke gehören Ernährungsberatung, Homöopathie, die Messung von Blutdruck, Blutzucker- und Cholesterinwerten, Impfberatung und natürlich kompetente Arzneimittel-Informationen. Marien-Apotheke Piusallee 122, 48147 Münster Tel. 0251-2301239 www.marienapotheke-muenster.de

Permanent Make-up

„Das Geheimnis dauerhafter Attraktivität“ „Schönheit ist wie die Liebe“, weiß Jutta Wilkemeyer. „Je mehr man sie pflegt, desto länger bleibt sie erhalten.“ Mit Permanent Make-up – ihrem Spezialgebiet – bietet die staatlich geprüfte Fachkosmetikerin Frauen die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Bei der Behandlung bringt Jutta Wilkemeyer mit einem Spezialgerät mikrofeine Farbpartikel in die oberste Hautschicht ein. „Die verwendeten mineralischen Farben sind zertifiziert und allergiegetestet und zählen zu den sichersten und besten in Bezug auf Reinheit, Sterilität und Stabilität des Farbergebnisses. Sie sind für jeden Hauttyp geeignet und auch bei sensibelster Haut sehr gut verträglich“, erläutert die Expertin, die seit 25 Jahren im Dienste der Schönheit steht. „Durch eine lokal aufgetragene Betäubung verspürt die Kundin keinen Schmerz, sondern lediglich ein leichtes Kribbeln auf der Haut.“ Für die Stylistin ist es wichtig, jeder Kundin einen individuellen, persönlichen Service zu bieten, der von der Beratung und Farbwahl über das Vorzeichnen der Konturen und eine sorgfältige Überprüfung der Mimik bis zur Nachkontrolle reicht. Ihr Ziel ist es, Unregelmäßigkeiten

52 | ServiceGuide Gesundheit

auszugleichen und ein natürliches, perfektes Ergebnis zu erreichen. Das gilt für die formschöne Gestaltung von Augenbrauen als Feinsthärchenzeichnung über Lidstriche, die die Augen strahlen und größer wirken lassen, bis hin zu sanft betonten, vollen Lippen. Neben kosmetischen Gründen gibt es auch medizinische Indikationen für ein dauerhaftes Make-up. Die Spezialistin, die eng mit Hautärzten und Kliniken zusammenarbeitet, gleicht das Fehlen von Wimpern und Augenbrauen nach einer Chemotherapie aus und retuschiert Narben mit sicherer Hand. Darüber hinaus engagiert sie sich seit langem als Schulungstrainerin im eigenen Ausbildungsinstitut und gibt ihr umfangreiches Wissen an andere Fachleute weiter. Jutta Wilkemeyer Permanente Schönheit & Kosmetik Grenkuhlenweg 23, 48167 Münster Tel. 02506-306108, www.jutta-wilkemeyer.de


Ästhetische Chirurgie unterstützt Sie Ihre ganz individuelle Schönheit aktiv zu gestalten und zum Ausdruck zu bringen. Da aber Ästhetik stets im Auge des Betrachters liegt, ist die wichtigste Voraussetzung, um den Erfolg und Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten, eine individuell auf Ihren Wünschen basierende intensive Beratung.

Schönheit ist innere Harmonie Dr. Leisen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, steht Ihnen dafür mit seinem gesamten Fachwissen und seiner langjährigen Berufserfahrung gerne zur Verfügung und heißt Sie in seiner Praxis willkommen.

Unsere Leistungen für Sie: • • • •

Lidstraffung Brustkorrektur Brustverkleinerung Brustvergrößerung - durch Implantete - implantatfrei durch Hyaluronsäure

Dr. med. HEINZ LEISEN Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

• Gesichts- und Halsstraffung • Ohrmuschel- und Nasenkorrektur • Oberarm- und Oberschenkelstraffung • Fettabsaugung

• • • •

Bauchdeckenstraffung Narbenkorrektur Schweißdrüsenabsaugung medizinische Faltenbehandlung • Botox® und HyaluronsäureUnterspritzung

Bohlweg 16 · 48147 Münster Tel. 0251 46465

www.dr-leisen.de


Anzeige

P s y c h o l o g i e

Johannes Klinik Altenberge

Neue Privatklinik für seelische und psychosomatische Gesundheit Eine neue Privatklinik für seelische und psychosomatische Gesundheit hat im November 2011 ihren Betrieb in Altenberge aufgenommen. „Unser Ziel ist es, Menschen in psychischen Krisen oder im Zustand körperlicher und seelischer Erschöpfung Hilfestellungen zur Bewältigung ihrer Erkrankung zu bieten“, erläutert Chefarzt und Klinikleiter Dr. med. Matthias Heyng. Die therapeutischen Schwerpunkte liegen auf der Behandlung von depressiven Störungen, insbesondere auch arbeitsplatzbezogene Depressionen im Sinne eines Burnout-Syndroms, chronischen Schmerzstörungen und allen psychosomatischen Erkrankungen. Dazu zählen z.B. Angst- oder Zwangsstörungen, Persönlichkeits- und psychische Störungen als Folge organischer Erkrankungen sowie posttraumatische Belastungsstörungen. Mit ihren 16 Behandlungsplätzen ermöglicht die Klinik einen individuellen und sehr persönlichen Kontakt zwischen Patienten und Therapeuten. Jeder Patient erhält zwei Einzeltermine pro Woche und nimmt regelmäßig an Gruppensitzungen teil. Darüber hinaus legt das interdisziplinäre Team viel Wert auf körperliche Aktivitäten wie Sport, Bewegungs- und Physiotherapie und auf gestalterisch-kreative Elemente, wie sie in der Kunst- und Ergotherapie zum Tragen kommen. Während der gesamten Behandlungsdauer von ca. sechs bis acht Wochen ist eine enge Zusammenarbeit mit den überweisenden Ärzten gewährleistet. Neben telefonischen Kontakten zu Beginn und gegen Ende der Therapie haben diese die Möglichkeit, an Teamsitzungen teilzunehmen und sich direkt mit den KlinikTherapeuten über den Stand der Behandlung und die weitere Planung, insbesondere die ambulante Nachsorge betreffend, Christiane Lüschen- Heimer zu beraten. „Die Patienten sollen sich bei uns gut aufgehoben 54 | ServiceGuide Gesundheit

Dr. med. Matthias Heyng

und intensiv betreut fühlen. Dazu bedarf es eines tragfähigen und belastbaren Verhältnisses zu den Therapeuten, das von Offenheit, Aufrichtigkeit und Kritikfähigkeit geprägt ist“, so Dr. Heyng. Die Klinik profitiert von den Erfahrungen und bewährten Therapieverfahren der mittlerweile seit 30 Jahren bestehenden Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie des Marienhospitals Steinfurt mit Sitz in Laer. Das Haus verfügt über ein überregionales Renommee, ist eine der größten Einrichtungen ihrer Art und wird ebenfalls von Dr. Heyng geleitet.

Wohlfühlatmosphäre in allen Bereichen Auch bei Ausstattung und Komfort legt die Privatklinik Wert auf ein hohes Niveau. Dafür wurden aufwendige Umbaumaßnahmen in dem ehemaligen Krankenhaus an der Billerbecker Straße vorgenommen. Die Patientenzimmer und alle Aufenthaltsbereiche sind großzügig, geschmackvoll und modern gestaltet und erfüllen alle Anforderungen an ein wohnliches Ambiente. Jedes Zimmer verfügt über ein hochwertig ausgestattetes Bad mit Dusche, WC und Waschgelegenheit. Auf beiden Stationsebenen mit jeweils acht Patientenzimmern befindet sich ein moderner Loungebereich mit Teeküche. In der Cafeteria erwartet die Patienten eine abwechslungsreiche, kreative Küche mit einer Auswahl verschiedener Menüs, à la carte-Gerichten oder eine speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Spezial- und Diätkost. Übrigens: Die Johannes Klinik wendet sich mit ihrem Leistungsspektrum an privat versicherte Patienten und Selbstzahler. Johannes Klinik Altenberge Billerbecker Str. 28, 48341 Altenberge Tel. 02505-8090, www.johannes-klinik.de


Anzeige

Praxis für Psychotherapie Ute Hoffmeier (HP)

Krisen als Chance nutzen Manchmal steht man in seinem Leben durch Schicksalsschläge oder auch ohne ersichtlichen Grund an einem Punkt, an dem bisherige Verhaltens- und Lösungsmuster nicht mehr greifen. Das kann häufig zu depressiven Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Ängsten und Erschöpfungszuständen führen. „Nicht selten ergeben sich aus unbewältigten seelische Prozessen auch psychosomatische Folgen“, weiß Ute Hoffmeier.

Diagnostik · Beratung · Therapie Verhaltenstherapie

„Menschen, die zu mir in die Praxis kommen, sind bereit, sich den eigenen Schwierigkeiten und Lebensfragen zu stellen. Gemeinsam finden wir heraus, wie sie diese Grenzsituationen als Chance nutzen und ihre verborgenen Ressourcen fruchtbar machen können“, betont die Heilpraktikerin, die über eine große Bandbreite an psychologischen Therapiemethoden verfügt. Einer der Schwerpunkte ihrer Arbeit ist die Psychosynthese, die in der modernen Psychologie immer mehr an Bedeutung gewinnt. Entwickelt von dem italienischen Psychiater Robert Assagioli, einem Zeitgenossen von Sigmund Freud und C.G. Jung, vereint sie die drei grundlegenden therapeutischen Traditionen. „Die Psychosynthese basiert darauf, dass weniger unser rationales Denken als vielmehr unser Fühlen und unsere Intuition zu mehr Klarheit führen“, erläutert Ute Hoffmeier. Unbewusst ablaufende Denk- und Verhaltensmuster werden dabei anhand von Imagination, Traumarbeit, Focusing und Geprächen dem Bewusstsein zugänglich gemacht und mit dem Körperempfinden abgeglichen. Auch immer mehr Paare finden den Weg in ihre Praxis in der Harsewinkelgasse. Gemeinsam mit beiden Partnern erarbeitet die Heilpraktikerin Wege, einer stagnierenden Beziehung neue Impulse zu geben. „Ich helfe den Menschen, die zu mir kommen, so lange dabei, über das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ihre Selbstheilungskräfte zu entdecken, bis sie spüren, dass sie alleine weitergehen wollen“.

Kinder- & Jugendlichenpsychotherapeutin

Praxis für Psychotherapie, Ute Hoffmeier Harsewinkelgasse 20, 48143 Münster Tel. 0251-4902884

Dipl.-Päd. Tatjana Zöller alle Kassen

Salzstraße 46 · 48143 Münster Telefon 02 51 - 38 47 13 86 www.psychotherapie-zoeller.de praxis@psychotherapie-zoeller.de ServiceGuide Gesundheit | 55


in

Anzeige

medi z in

M ü nste r

Neues aus Münsters Praxen

Sprechstunde! Wenn der Nacken dauerhaft schmerzt, ein Nierenstein dringend entfernt werden muss oder die Angst vor der bevorstehenden Darmspiegelung für schlaflose Nächte sorgt, ist es umso wichtiger, Spezialisten an seiner Seite zu wissen, die ihre Patienten mit innovativen Therapiekonzepten und viel Einfühlungsvermögen unterstützen. Wir stellen Ihnen auf den folgenden Seiten einige ausgewählte Arztpraxen vor, bei denen Sie in guten und sicheren Händen sind.

Sanfte Therapie bei akuten und chronischen Gelenkschmerzen

Manuelle Medizin und Akupunktur Seine Hände sind Dr. med. Nikolai Kleins wichtigstes Werkzeug. Mit ihrer Hilfe kann der Mediziner unsichtbare Verletzungen und Störungen am Körper seiner Patienten lokalisieren. Im November 2010 eröffnete der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie eine eigene Praxis im Medon Ärztehaus an der Von-Vincke-Straße 14. Vor allem Menschen, die unter akuten oder chronischen Wirbelsäulenbeschwerden und Gelenkschmerzen leiden, können sich vertrauensvoll in Dr. Kleins „heilende Hände“ begeben. In einer ersten Therapiesitzung führt der Spezialist für Manuelle Medizin und Akupunktur zunächst eine gründliche Untersuchung durch – und betrachtet seine Patienten von Kopf bis Fuß. „Ich erkenne bereits viel daran, wie ein Patient läuft, steht, sitzt und liegt“, erläutert der Mediziner. Eines seiner Fachgebiete ist das Einrenken von Nacken- und Rückenwirbeln auf besonders sanfte Weise. Für aufwendigere Behandlungen nutzt Dr. Klein seine engen Kontakte zu den übrigen orthopädischen Praxen im Ärztehaus, die sich auf Chirurgie und Forschung spezialisiert haben. Bevor er sich 2010 in seinen eigenen Praxisräumen niederließ, war der Facharzt viele Jahre an der Klinik für Manuelle Therapie in Hamm und an der Raphaelsklinik in Münster beschäftigt. Sein breitgefächertes Wissen über die ganzheitlichen Methoden der Manuellen Medizin erwarb er 56 | ServiceGuide Gesundheit

unter anderem vom Gründungsvater der Manuellen Medizin, Prof. Dr. Karel Lewit. Der Medizin-Pionier vermittelte ihm z.B. genaue Kenntnisse darüber, wie Gelenkblockaden durch völlige Entspannung der Muskulatur gelöst werden können – ein Grund dafür, dass Dr. Klein in seinen modernen Praxisräumen besonderen Wert auf eine ruhige Behandlungsatmosphäre legt. „Wir koordinieren unsere Termine so, dass die Patienten keine langen Wartezeiten haben und daher ganz entspannt in die Behandlung gehen können“, erläutert der Experte. Zum weiteren Wohlgefühl soll auch das komfortabel gestaltete Wartezimmer beitragen. Neben zwei Behandlungsräumen verfügt die Praxis über vier Ruheräume, in denen sich die Patienten während einer Akupunktur-Therapie oder einer Infusion aufhalten können. Großzügige, grün schimmernde Milchglasfronten gewähren dabei die nötige Privatsphäre. „Wir haben bewusst auf eine anonyme, kühle KrankenhausAtmosphäre verzichtet“, erläutert Dr. Klein, der ausschließlich privatärztlich tätig ist. Markant gemasertes Zebranoholz, kombiniert mit beruhigenden Grüntönen, findet sich am Empfangstresen und in den Behandlungsräumen wieder. Bewusst eingesetzte Lichtelemente und großformatige Kunstwerke setzen weitere optische Akzente. Die Praxis, die sich im zweiten Stock des Hauses befindet, ist bequem über einen Fahrstuhl zu erreichen – und auch für ausreichend Parkplätze vor dem Ärztehaus ist gesorgt.

Orthopädische Praxis, Dr. med. Nikolai Klein Von-Vincke-Str. 14, 48143 Münster Tel. 0251-9811830, www.nikolai-klein.de


Anzeige

Dr. Sophia Schüllenbach

Hausärztin „mit Herz“ im Kreuzviertel

Münster und das Kreuzviertel haben Sophia Schüllenbach nie losgelassen – nicht während ihres Studiums in Berlin und auch nicht in den fünf Jahren, in denen sie in London als Ärztin tätig war. Jetzt ist sie in die Fußstapfen ihres Vaters getreten und hat seine Praxis übernommen, mit der sie von der Zeppelin- an die Kanalstraße gezogen ist. Ihre neuen, freundlich eingerichteten Räume liegen zentral im Viertel und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen – das war Sophia Schüllenbach wichtig. Zusammen mit drei medizinischen Fachangestellten und einer Auszubildenden bietet die Medizinerin ihren Patienten eine qualifizierte hausärztliche Grundversorgung, zu der auch

Lungenfunktionsprüfungen, Langzeit-Blutdruckmessungen und Langzeit-EKGs, Ultraschalluntersuchungen und Impfberatung oder die Vorbereitung auf OPs gehören. Außerdem zählt ein breites Spektrum von Vorsorge-Untersuchungen zu den Leistungen der Praxis: die Jugendgesundheitsuntersuchung ab 12 Jahren ebenso wie die Gesundheitsuntersuchung ab 35, Darmkrebsfrüherkennung und Krebsvorsorge für Männer oder ein Hautkrebs-Screening. Naturheilkundliche Verfahren und Akupunktur ergänzen das Therapie-Angebot der Medizinerin, die nicht nur Fachärztin für Allgemeinmedizin, sondern eben auch für Naturheilkunde und Akupunktur ist. Im Umgang mit ihren Patienten setzt die Hausärztin auf Herzlichkeit: „Ich möchte, dass meine Patienten sich bei mir gut aufgehoben fühlen und wissen, dass sie mit allen Problemen zu mir kommen können“. Zusätzlich zu den klassisch-medizinischen Leistungen bietet sie auch eine dauerhafte Bekämpfung von Fettpolstern und Cellulite durch Ultraschallbehandlungen an. Dr. med. Sophia Schüllenbach Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde u. Akupunktur Kanalstr. 15, 48147 Münster Tel. 0251-2301990, www.dr-schuellenbach.de

Zentrum für Sportmedizin (ZfS)

Stoßwellenbehandlung bei Sehnenbeschwerden Die extrakorporale, fokussierte Stoßwellenbehandlung hat sich in den letzten Jahren als effektive und nebenwirkungsarme Therapie bei Sehnenbeschwerden, Verkalkungen und verzögert heilenden Knochenbrüchen etabliert, wie Dr. Gerrit Borgmann und Dr. Ralph Schomaker vom Zentrum für Sportmedizin (ZfS) zu berichten wissen. Dabei verweisen die beiden Mediziner auf aktuelle Studien, die die Nachhaltigkeit der Methode belegen. Sehr gute Therapieerfolge zeigten sich z.B. beim sogenannten Fersensporn, der Kalkschulter, dem Tennisellenbogen oder Schmerzsyndromen im Bereich der Patella- und Achillessehne. „Die bei der Therapie eingesetzten Stoßwellen sind sehr kurze und starke Druckimpulse mit einer hoher Druckamplitude“, erläutert der Orthopäde und Sportwissenschaftler Dr. Borgmann. Bei den fokussierten Stoßwellen handelt es sich um kurzwellige Stoßwellen, die ihre Wirkung in der Tiefe entfalteten. Die Grundlage der Stoßwellenbehandlung bildet daher die sichere Ortung des pathologischen Befundes. Sind muskuläre Ungleichgewichte oder ungünstige Bewegungsabläufe an der

Entstehung von Sehnenbeschwerden mitbeteiligt, empfehlen die ZfS-Experten eine Kombination aus Stoßwellenbehandlung und physiotherapeutischen Maßnahmen wie z.B. dem exzentrischen Training.

Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie im ZfS-Zentrum für Sportmedizin Windthorststr. 35, 48143 Münster Tel. 0251-1313620, www.zfs-muenster.de ServiceGuide Gesundheit | 57


medi z in

in

M ü nste r

Neue Verfahren verhindern Schmerzen

Angstfrei zur Darmspiegelung Endoskopische Untersuchungen beim Gastroenterologen, zu denen die Magen- und Darmspiegelung gehören, sind sinnvoll und wichtig. Sie helfen bei der Früherkennung von Darmkrebs und können viele andere Erkrankungen des Magen-Darmtraktes aufdecken – z.B. Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwüre, entzündete Ausstülpungen der Darmwand (sog. Divertikel) oder chronische Darmentzündungen. Auch bei positivem Hämoccult (Blut im Stuhl) und anhaltenden Bauchschmerzen werden jene Untersuchungen prophylaktisch durchgeführt, die dank einer immer besseren medizinischen Technik viel von ihrem früheren „Schrecken“ für die Patienten verloren haben. Gastroenterologe Dr. med. Thomas Krummenerl von der Gastroenterologischen Praxis am Germania Campus hat die Vorteile der neuen Methoden für uns zusammengefasst.

Pentax-Endoskop

Viele Menschen haben Angst vor endoskopischen Untersuchungen, gehen trotz bestehender Beschwerden erst sehr spät zum Arzt oder versäumen die wichtige Darmkrebs-Vorsorge. Dabei können Endoskopien durch die modernen Anästhesieverfahren heute vollkommen schmerzfrei durchgeführt werden. Der Zweck einer sogenannten Sedierung in der Endoskopie ist die Ruhigstellung der Patienten. Sie sollen in ihrem Empfinden so wenig wie möglich beeinträchtigt werden, damit der behandelnde Arzt die Untersuchung sicher und in entspannter Atmosphäre vornehmen kann. Die Medikamente Midazolam und Propofol haben sich hierbei bestens bewährt. Sie wirken im Körper äußerst kurz und lassen sich individuell steuern. Schon wenige Minuten nach einer Untersuchung sind die Patienten wieder wach und mobil. Hohe personelle und apparative Standards sorgen zudem für hohe Sicherheit. Bei über 30.000 Endoskopien in den letzten fünf Jahren konnten wir in unserer Praxis keinen einzigen ernsthaften Zwischenfall beobachten.

Hightech für bessere Früherkennung Nach einer Darmspiegelung klagten Patienten früher häufig über ein Druckgefühl im Bauch oder sogar Bauchschmerzen. Auslöser dafür war das notwendige Einleiten von Luft in den Darm, um die Darmwand zu entfalten. Anstelle von Luft verwendet man heute CO2, das 150 mal schneller abgebaut wird 58 | ServiceGuide Gesundheit

als Luft – und damit keinen Druck oder andere Beschwerden verursacht. Mit dem Endoskop können wir heute übrigens weit mehr als nur den Darm einsehen. Moderne Geräte verfügen über integrierte Zusatzfunktionen, die die Bildauflösung verbessern und Tiefeneinblicke erlauben. Feinste Unregelmäßigkeiten der Schleimhäute, die dem menschlichen Auge entgehen – und hinter denen sich manchmal das früheste, medizinisch noch unbedeutende Stadium einer Krebserkrankung verbirgt – werden so frühzeitig erkannt und der Entwicklung eines bösartigen Tumors vorgebeugt. Chip- und HDTV-Videotechnik liefert den Ärzten brillante Bilder, die durch externe Prozessoren und i-Scan-Technik modifiziert werden. Mit der Zoom-Endoskopie erreicht man Lupenvergrößerungen von Läsionen im Millimeterbereich. Die virtuelle Chromoendoskopie hat die Detailerkennung in der Schleimhaut ebenfalls deutlich verbessert. Moderne Endoskopie bedeutet aber auch Prozess-Qualität. Mit Hilfe von Chip-Technik wird jeder Untersuchungsgang in der Praxis dokumentiert – inklusive der Hygiene-Technik und der maschinellen Reinigung der medizinischen Apparate.

Dr. med. Krummenerl Unser Experte ist in der Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis am Germania Campus tätig. Er hat sich u.a. auf ambulante Endoskopien spezialisiert, die er als Facharzt mit modernster Technik schonend in Kurznarkose durchführt. Seine weiteren Schwerpunkte sind die Diagnostik und Therapie von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, Lebererkrankungen und Darm- und Oberbauchbeschwerden. Nähere Infos gibt es unter 0251-2846680 oder www.gastro-muenster.de.


Augenmedizinische Institution jetzt auch in Münster

Augen-Zentrum-Nordwest Das Augen-Zentrum-Nordwest ist eine der größten augenmedizinischen Einrichtungen in Deutschland. An insgesamt acht Standorten sorgen 17 Ärzte für ein umfassendes Behandlungsspektrum in der Augenheilkunde. Bereits seit Anfang des letzten Jahres ist das Augen-Zentrum-Nordwest auch in Münster vertreten. In unmittelbarer Nähe der Münster Arkaden kümmern sich die beiden Fachärztinnen Dr. Anja Fechtrup und Dr. Brigitte Kolck um ihre Patienten – und bieten das komplette Behandlungsspektrum einer modernen Augenheilkunde. „Das AugenZentrum-Nordwest ist weit über die Landesgrenzen hinaus für seine Kompetenz, Qualität und gute Organisation mit geringen Wartezeiten auf Operationstermine bekannt“, berichtet Dr. Anja Fechtrup. Für komplexere Eingriffe, etwa bei Grauem Star, steht den Betroffenen die angeschlossene Augenklinik des Augen-Zentrums-Nordwest am St. Marien-Krankenhaus in Ahaus zur Verfügung. Dort führen die Mediziner die Eingriffe – abhängig von der Komplexität – sowohl ambulant als auch kurzstationär durch. Ausführliche Beratungen zur modernen Augen- und Laserchirurgie bietet das Augen-Zentrum-Nordwest regelmäßig auf kostenlosen Informationsveranstaltungen

an. Die aktuellen Termine finden Interessierte unter www. augen-zentrum-nordwest.de. Augen-Zentrum-Nordwest Dr. Brigitte Kolck, Dr. Anja Fechtrup Ludgeristr. 9, 48143 Münster Tel. 0251-57711 www.augen-zentrum-nordwest.de

Die Geburtshilfe am UKM erwartet Sie mit ganz besonderen Qualitäten. Lernen Sie uns kennen. Besuchen Sie uns noch heute unter www.rundum-geborgen.de. Wir freuen uns auf Sie! UKM Geburtshilfe . Albert-Schweitzer-Campus 1 . 48149 Münster . T (Sekretariat) +49 251 83-48207 . T (Kreißsaal) +49 251 83-48251 ServiceGuide Gesundheit | 59


medi z in

in

M ü nste r

Offener Magnet-Resonanz-Tomograph

Schmerzlose Untersuchung mit 360 Grad-Panorama Dank eines offenen Magnet-Resonanz-Tomographen (MRT) können die Mediziner der MRT-Praxis RadioLog am Steinfurter Marienhospital präzise und detailreiche Bilder der meisten Körperregionen ganz ohne schädliche Röntgenstrahlen anfertigen. „Die Vorteile einer MRT liegen darin, dass das Verfahren wenig belastend, völlig schmerzlos und nach heutigen Erkenntnissen unschädlich für die Patienten ist“, weiß Dr. Hans-Joachim MeyerKrahmer, Facharzt für Radiologie und Leiter der Praxis. Die Patienten positionieren sich bei einer MRT-Untersuchung in einem starken Magnetfeld. Die Körper-Bilder werden aus dem Echosignal von Radiowellen berechnet, die während der Messung zum Einsatz kommen. „Unsere diagnostischen Schwerpunkte sind die hochauflösende Bildgebung des Kopfes und der Wirbelsäule, Untersuchungen der Gelenke und des Brust- und Bauchraumes sowie die Darstellungen der Gefäße“, so Dr. Meyer-Krahmer. Ein großer Vorteil des modernen Hochfeld-Magnet-Resonanz-Tomographen liegt in seiner offenen Bauweise mit „360 Grad-Panorama“: Bei freier Sicht nach allen Seiten erleben auch Angstpatienten und extrem adipöse Menschen die Untersuchung völlig entspannt. Die Bildqualität und Einsetzbarkeit des MRT werden von der Bauweise keineswegs beeinträchtigt. Dr. Meyer-Krahmer zufolge sind alle gängigen Untersuchungen mit guter diagnostischer Qualität durchführbar. „Da das zu untersuchende Gelenk immer im Zentrum des Magnetfeldes gelagert wird, ist die offene Bauweise für viele Einsatzbereiche wie z.B. die Untersuchung 60 | ServiceGuide Gesundheit

der Hand-, Ellbogen- oder Schultergelenke prädestiniert. Bildstörungen, die durch Angst oder Unruhe auf Seiten der Patienten verursacht werden, treten dadurch wesentlich seltener auf“, erläutert der Facharzt. Das RadioLog-Team ist besonders erfreut darüber, dass der MRT auch von den jüngsten Patienten bestens angenommen wird. Selbst bei Kindern unter sechs Jahren ist eine Untersuchung in der Regel ohne NarkoseEinsatz möglich. Eltern oder andere Begleiter können übrigens unmittelbar neben dem Gerät Platz nehmen und während der Untersuchung mit den Kleinen in Kontakt bleiben.

kosten n

Alle stationären Patienten des Marienhospitals Steinfurt können mit dem MRT untersucht werden. n Für den ambulanten Bereich gilt: Die Kosten für eine Un tersuchung im MRT werden regelmäßig von den Privaten Krankenversicherungen und den Berufsgenossenschaf ten (BG) übernommen. n Für weitere Informationen zu diesem Thema steht das Team von RadioLog jederzeit zur Verfügung.

MRT-Praxis RadioLog Am Stiftsgraben, 48565 Steinfurt Tel. 02552-995480, www.radiolog-steinfurt.de


Dr. med. Gebhard Cohausz

Dr. med. Faramarz Palizban

Dr. med. Walter Otto

Dr. med. Eckart Gronau

Christian Lötters

Urologische Gemeinschaftspraxis Dres. med. Cohausz, Palizban, Otto, Gronau und Lötters

Innovatives Ultraschallgerät zur Zertrümmerung von Harnsteinen Seit über drei Jahrzehnten greift die Urologie auf den Einsatz von Schallwellen zurück, um Steine in den Nieren, der Blase oder Galle zu zertrümmern. Dieses nichtoperative Verfahren bezeichnen die Experten als Lithotripsie. In der urologischen Belegabteilung an der Raphaelsklinik Münster greifen die Dres. med. Gebhard Cohausz, Faramarz Palizban, Walter Otto und Eckart Gronau sowie Christian Lötters seit kurzem auf ein neuartiges Ultraschallgerät zurück, das verbesserte Behandlungsmöglichkeiten bietet. „Anders als ein Chirurg während der Operation sieht der Arzt bei einer Lithotripsie die Steine nicht direkt, da er auf die Darstellung von Röntgen- oder Ultraschallgeräten angewiesen ist“, erläutert Dr. Eckart Gronau, der gemeinsam mit seinen vier Kollegen in der Urologischen Gemeinschaftspraxis an der Fürstenbergstraße ansässig ist. Bislang erfolgte dieser Einblick in den Körper aus einer anderen Richtung, als ihn die Schallwellen nahmen – denn der große Schallkopf versperrte den Medizinern die Sicht. In der urologischen Belegabteilung

an der Raphaelsklinik gehört dieses Problem nun der Vergangenheit an. „Der Schallkopf verfügt über ein Loch, durch das die Röntgenstrahlen dringen und uns damit den Weg weisen können“, berichtet Dr. Gronau. Was einfach klingt, ist technisch sehr kompliziert. Deutschlandweit sind erst zwei der neuen Ultraschallgeräte im Einsatz. Die Urologen durften sich im Januar dieses Jahres aber noch über eine weitere „Premiere“ freuen: Bei der erstmaligen Anwendung des Verfahrens verzichtete das Team auf die Verabreichung von sonst üblichen Schmerz- und Beruhigungsmitteln – und vertraute, natürlich nach Rücksprache mit dem Patienten, auf die Akupunktur-Kenntnisse von Dr. Chandra Otto, Expertin für Chinesische Medizin. Von dem Ergebnis zeigten sich die behandelnden Ärzte und der Patient gleichermaßen begeistert: „Der Patient war vollkommen ruhig und absolut schmerzfrei“, berichten die Urologen. Urologische Gemeinschaftspraxis Fürstenbergstr. 5, 48147 Münster Tel. 0251-44146, www.urologen-muenster.de

ServiceGuide Gesundheit | 61


Eine Krankenkasse aus Ihrer Region Gesundheit ist das höchste Gut – das gilt im Privat- wie im Berufsleben. Umso wichtiger ist es, bei allen Fragen einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen. Roland Wien, Vorstand der BKK vor Ort, spricht im Interview über die Besonderheiten einer Betriebskrankenkasse und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Herr Wien, erzählen Sie uns etwas über die BKK vor Ort. „Als Betriebskrankenkasse steht die BKK vor Ort für Tradition und Innovation. Entstanden aus der Fusion von mittlerweile über hundert Betriebskrankenkassen namhafter deutscher Industrieunternehmen, ist der Name „vor Ort“ für uns auch Programm. Unsere 770.000 Kunden betreuen wir an über 70 Standorten im gesamten Bundesgebiet. Wir sehen uns als Partner unserer Versicherten und Lotsen im Gesundheitswesen. Unser Ziel ist es, für eine bedarfsgerechte Versorgung und eine individuelle Gesundheitsförderung zu einem vernünftigen Beitrag zu sorgen.“

Was genau ist darunter zu verstehen? „Wir setzen Qualitätsstandards für unsere Vertragspartner, wie zum Beispiel Krankenhäuser und andere Leistungserbringer. Nur wer unseren Qualitätsansprüchen genügt, darf für unsere Versicherten tätig werden. So stellen wir eine bedarfsgerechte Versorgung sicher. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auch auf die Gesunderhaltung unserer Versicherten. Nehmen Sie zum Beispiel unser Engagement in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Experten aus den Bereichen Physiotherapie und Ergonomie schulen

BKK Vorstand Roland Wien

die Mitarbeiter in den Betrieben, vermitteln richtige Bewegungsabläufe, die Rücken und Gelenke entlasten. Aber auch die Themen Ernährung, Stressbewältigung oder Suchtmittelkonsum spielen für die Gesundheit am Arbeitsplatz eine wichtige Rolle. Und: Bei den Angeboten geht es immer auch darum, die Eigenverantwortung eines Jeden für seine Gesundheit zu stärken.“ Beim Stichwort Krankenkasse denken viele Menschen bestimmt auch an die finanzielle Schieflage vieler Kassen. Warum sind Versicherte der BKK vor Ort auf der sicheren Seite? „Es ist richtig, dass die finanzielle Situation der einen oder anderen Krankenkasse dazu führt, dass diese Zusatzbeiträge erheben müssen. Als größte Betriebskrankenkasse in NRW ist unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit so gesichert, dass wir bereits zu Beginn 2011 unseren Versicherten garantieren konnten, auf die Erhebung eines Zusatzbeitrages zu verzichten. Dies gilt auch für das Jahr 2012. Unser Ziel ist es, unseren Kunden gute Qualität so lange wie möglich ohne Zusatzbeitrag zu bieten.“

Ihre BKK vor Ort in Münster Alter Steinweg 34 48143 Münster Kostenlose Servicenummer

0800 2221211

www.bkkvorort.de/ohne-zusatzbeitrag


n e u e s

a u s

d e n

K l i n i k e n

Neues aus den Kliniken Die Kliniken in Münster und der näheren Umgebung haben sich auf die unterschiedlichsten medizinischen Fachbereiche spezialisiert – und arbeiten ständig an innovativen Konzepten für eine umfassende Patientenbetreuung. Dazu gehören z.B. neue Therapien für eine effektivere Krebsmedizin bei Kopf-Hals-Tumoren oder der Einsatz individueller Kniegelenkprothesen. Außerdem stellen wir Ihnen ein orthopädisches Reha-Zentrum vor, das bereits wenige Wochen nach Eröffnung „Vollbelegung“ verzeichnen konnte – und verraten, warum die neue „UKM Blutspende“ so erfolgreich ist.

64 | ServiceGuide Gesundheit


Anzeige

Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster (EVK)

Individuelle Kniegelenkprothesen In der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie mit Handchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Münster (EVK) werden seit kurzem individuell angefertigte Kniegelenkprothesen implantiert. „Die Umgestaltung der Klinik für Chirurgie in eine Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie einerseits und in eine Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie mit Handchirurgie andererseits war die grundlegende Voraussetzung für unsere neue Operationsmethode“, erläutert Chefarzt Dr. Stefan Nöschel.

So wurde das Team der Abteilung in den letzten Jahren um mehrere Fachärztinnen und Fachärzte mit besonderen Kenntnissen ergänzt – unter anderem in der Endoprothetik der großen Gelenke. „Für die Individualprothese des Kniegelenkes ist eine sorgfältige Planung mit Röntgenbildern und einer speziellen Computertomografie notwendig“, weiß Dr. Nöschel. Mit Dr. Stefan Nöschel Hilfe der so gewonnenen Daten werden die Implantate in einem zweiten Schritt individuell für jeden Patienten hergestellt und angepasst. Die Zeit von der Planung bis zur Operation beträgt ca. sechs Wochen. „Der Unterschied zu den bisher eingesetzten Prothesen besteht darin, dass die Prothese jetzt dem Knochen angepasst wird, nicht mehr der Knochen dem Implantat“, erläutert Dr. Nöschel.

Längere Lebendauer der Implantate Der große Vorteil liegt für den Chirurgen in der genauen Abbildung der Oberflächenkontur des Kniegelenkes durch

das Implantat. Aufgrund der genauen Planung muss bei der Operation weniger Knochensubstanz entfernt werden. Anschließend ersetzen die Mediziner nur den Teil des arthrotischen Kniegelenkes, der tatsächlich verschlissen ist, durch eine Teilprothese. Die Fachärzte des EVK versprechen sich von der genauen Passform, der exakten Planung und Ausrichtung sowie der speziellen Oberfläche der Prothese einen geringeren Abrieb von Mikropartikeln – und damit eine deutlich längere Lebensdauer der Implantate. Und auch die Liegezeiten im Krankenhaus und die Rehabilitationszeiten sind in der Regel kürzer als nach der Implantation herkömmlicher Prothesen. „So sind wir dem Ziel der schnelleren Entlassung unserer Patienten mit besseren Ergebnissen einen großen Schritt näher gekommen“, freut sich der Chefarzt.

Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster Wichernstr. 8, 48147 Münster Tel. 0251-27060, www.evk-muenster.de ServiceGuide Gesundheit | 65


a u s

d e n

Anzeige

n e u e s

K l i n i k e n

UKM Blutspende

In Münster, für Münster Der Name ist neu, die Aufgabe bleibt gleich: Aus „ab null“, dem Blutspende-Dienst am Universitätsklinikum Münster (UKM), wird nun kurz und prägnant die „UKM Blutspende“. Mit vier großen Anzeigenmotiven im gesamten Stadtgebiet wirbt die Einrichtung seit Anfang des Jahres um Blutspenderinnen und -spender. „Damit wollen wir den erfolgreichen Anstieg der Spenderzahlen auch in Zukunft weiter ausbauen. Unser langfristiges Ziel ist es, den Bedarf an Blutkonserven für unsere Patienten komplett selbst abzudecken. Aktuell gelingt uns dies bei ErythrozytenKonzentraten bereits zu knapp zwei Dritteln, den Rest beziehen wir bei anderen Blutspende-Diensten“, erläutert Prof. Dr. Dr. Walter Sibrowski, Direktor des Institutes für Transfusionsmedizin und Transplantationsimmunologie an der Uni-Klinik, an dem die UKM Blutspende angesiedelt ist. „Eine wichtige Säule sind die langjährigen Blutspender, die oft mehrmals im Jahr zu uns kommen. Mit gezielten Aktionen wie unserer Punktekarte wollen wir sie natürlich an uns binden. Mit besonderen Events wie der Halloween- oder der Oktoberfestblutspende möchten wir gerade auch junge Menschen ansprechen, ihr Blut direkt für die Patienten des UKM in Münster zu spenden“, so Oberarzt Dr. Hartmut Hillmann. Das Konzept geht auf: Im Rekordjahr 2011 spendeten rund 20.800 Menschen ihr Blut am UKM. Unter ihnen waren 4.300 Neuspender. Zum Vergleich: Im Jahr 2006 waren es nur rund 12.000 Blutspender. Mit der neuen Kampagne soll die aktuelle Zahl nun noch einmal gesteigert werden. Durch das Engagement der Spender konnten über 17.300 ErythrozytenKonzentrate gewonnen werden, die der Patientenversorgung am UKM direkt zu Gute kamen. 66 | ServiceGuide Gesundheit

Außergewöhnlicher Dienst für die Mitmenschen Das Team der UKM Blutspende bedankt sich ausdrücklich bei allen Spendern für ihren außergewöhnlichen Einsatz: „Sie haben für die Versorgung unserer Patienten einen unersetzbaren Beitrag geleistet. Die aktive Hilfe vieler Blutspender aus Münster und der näheren Umgebung war auch im vergangenen Jahr eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg zahlreicher Operationen und langfristiger Therapien, etwa bei krebskranken Patienten am UKM. Ihre Hilfe ist ein unschätzbarer Dienst für die Mitmenschen, dem größter Dank und Respekt gebührt. Denn bis heute gibt es keine Alternative zum Einsatz der Blutkonserven“, freut sich Prof. Sibrowski. Über ein Drittel der UKM-Blutspender sind bis 34 Jahre alt, sieben Prozent der Spender älter als 45 Jahre. Der männliche Anteil der Spender liegt momentan bei ca. 60 Prozent. „Der


Anzeige

Bedarf an Blut und Blutprodukten in Deutschland wird steigen. Gleichzeitig droht die Lücke zwischen dem Bedarf und den vorhandenen Blutkonserven immer weiter auseinander zu gehen. Diese wieder zu schließen, ist eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft. Jeder kann helfen, indem er oder sie Blut spendet“, appelliert Oberärztin Dr. Petra Krakowitzky. Mit dem neuen Namen ändert sich auch das optische Erscheinungsbild der UKM Blutspende. Das auffälligste Merkmal ist ein neues Logo mit einem stilisierten Blutfleck. Unter www. ukm-blutspende.de gibt es alle Informationen zu den Spendemöglichkeiten und natürlich den Öffnungszeiten, sowie weitere Hintergrundinformationen, etwa zur Aufnahme in die Stammzellspender-Datei.

Ihre Hausärztin im Kreuzviertel

Spendezeiten: Wer sein Blut in Münster für Münster spenden will, kann dies zu folgenden Zeiten tun: Montag: Dienstag: Mittwoch: Donnerstag: Freitag: jeden 1. Samstag im Monat:

11.00 Uhr - 19.00 Uhr 08.00 Uhr - 15.00 Uhr 11.00 Uhr - 19.00 Uhr 08.00 Uhr - 15.00 Uhr 08.00 Uhr - 15.00 Uhr 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

Erstspender sollten mindestens eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten eintreffen. Termine können telefonisch unter 0251-8358000 vereinbart werden.

Dr. med. Sophia Schüllenbach Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde & Akupunktur

Wer darf blutspenden? n

alle Personen, die zwischen 18 und 60 Jahre alt sind

n

die gesund sind und mindestens 50 kg wiegen

n

die keine bestehende Grunderkrankung haben

n die

nicht regelmäßig Medikamente einnehmen (außer Hormonpräparate)

Kanalstraße 15 | 48147 Münster Telefon 02 51.230 19 90

UKM Blutspende Domagkstr. 11, 48149 Münster Tel. 0251-8358000, www.ukm-blutspende.de

Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr | Mo. + Do. 17.00-20.00 Uhr Di. 13.00-15.00 Uhr und nach Vereinbarung ServiceGuide Gesundheit | 67


a u s

d e n

Anzeige

n e u e s

K l i n i k e n

Tumorzentrum der Fachklinik Hornheide

Mit interdisziplinären Therapiekonzepten gegen bösartige Kopf-Hals-Tumoren Die Diagnose Krebs ist für jeden Menschen erschütternd. Tritt die bösartige Erkrankung noch dazu in gut sichtbaren Bereichen wie Gesicht, Kopf oder Hals auf, ist die Verzweiflung auf Seiten der Betroffenen umso größer – vor allem im Hinblick auf ästhetische Defizite nach einer möglichen Operation. Das kompetente Team um Prof. Dr. Dr. Martin Klein, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Leitender Arzt der MKG-Chirurgie der Fachklinik Hornheide, orientiert sich bei der Therapie an einem ganzheitlichen Behandlungsansatz, der auch die psychologische Betreuung der Patienten mit einschließt. Kopf-Hals-Tumoren können in der Mundhöhle, den Nasennebenhöhlen, dem Rachen, dem Kehlkopf und in den Speicheldrüsen auftreten. „Nach dem Ursprungsgewebe der Tumoren unterscheidet man Karzinome, die sich auf Schleimhäuten entwickeln, Lymphome, die sich aus lymphatischem Gewebe entwickeln und Sarkome, die sich vom Bindegewebe herleiten“, Prof. Dr. Dr. Klein erläutert Prof. Klein. „Die Diagnostik und Therapie dieser Tumoren gehört in die Hände von Spezialisten. Bei uns werden die Betroffenen interdisziplinär behandelt und betreut.“ Neben den chirurgischen Disziplinen Mund,- Kiefer-, Gesichtschirurgie und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde arbeiten Onkologen 68 | ServiceGuide Gesundheit

und Strahlentherapeuten eng im Tumorzentrum Hornheide zusammen. Gegebenenfalls wird auch ein Neurochirurg eingeschaltet, wenn z.B. die Schädelbasis mit betroffen ist. „Zum Gesamtkonzept eines Tumorzentrums muss natürlich auch die seelische Betreuung der krebskranken Patienten gehören“, so Prof. Klein. In Hornheide übernehmen Psychoonkologen diese wichtige Aufgabe und begleiten die Patienten und ihre Angehörigen durch die gesamte Therapie.

Risiko Mundhöhlenkarzinom Einer der häufigsten Tumoren ist das Mundhöhlenkarzinom. Es liegt mit sechs Prozent aller Krebserkrankungen weltweit an sechster Stelle. Für die Entstehung sind vor allem die Risikofaktoren „Rauchen“ in Kombination mit erhöhtem Alkoholmissbrauch verantwortlich. „Heute wird für manche Tumoren teilweise auch eine Virusentstehung diskutiert“, weiß der Experte. „Die Tumoren bilden sich nicht plötzlich über


Anzeige

Nacht, sondern entwickeln sich aus Krebsvorstufen über einen langen Zeitraum. Sogenannte Leukoplakien – weißliche, nicht abwischbare Schleimhautveränderungen – sind solche typische Veränderungen an der Schleimhaut. Bei der Früherkennung ist vor allem der Zahnarzt gefordert, der sie bei Routinekontrollen mit bloßem Auge entdecken kann“, sagt Prof. Klein. Als bösartige Tumoren wachsen die Karzinome lokal zerstörerisch, können aber auch über die Lymphwege Absiedlungen machen, meist in die Halslymphknoten. Bei Diagnosestellung sind schon bei 30 bis 40 Prozent der Patienten Tumorabsiedlungen in den Lymphknoten zu finden. Fernabsiedlungen in Leber, Lunge oder im Knochen kommen erst in weit fortgeschrittenen Stadien vor. „Die Symptome der Tumore sind häufig sehr unterschiedlich und meist auch in den Anfangsstadien unspezifisch. Bei knotigen oder auch geschwürartigen Schleimhautveränderungen in der Mundhöhle sollten die Alarmglocken läuten. Als Faustregel gilt: Wunden, die nach zwei Wochen im Mund nicht geheilt sind, und unklare, neu aufgetretene Schleimhautbefunde im Mund oder Rachen gehören in die Hände eines Spezialisten. Auch länger bestehende Heiserkeit oder Schluckprobleme müssen dringend abgeklärt werden. Denn dahinter kann sich ein Rachentumor oder ein Kehlkopfkrebs verbergen“, warnt Prof. Klein. Ein hinzugezogener Spezialist entscheidet, ob eine kleine Gewebeprobe sinnvoll ist. Anhand einer solchen Probe kann eine eindeutige Diagnose gestellt oder eine Krebserkrankung sicher ausgeschlossen werden. Wenn ein Tumor in der Histologie nachgewiesen ist, helfen Ultraschalluntersuchungen oder auch bildgebende Verfahren wie die Computertomographie und die Kernspintomographie weiter, die Ausdehnung und das Tumorstadium zu ermitteln. „Damit werden die Weichen für die richtige Therapieform gestellt“, weiß der Facharzt.

Gute Heilungschancen bei malignen Kopf-Hals-Tumoren Die Diagnose eines malignen Kopf-Hals-Tumors ist heute kein Todesurteil mehr, sondern in der Hand eines Mund-, Kieferund Gesichtschirurgen immer häufiger heilbar, erläutert der Leitende Arzt. „Das jeweilige Therapiekonzept orientiert sich an der Histologie. Je nach seiner Lokalisation, Größe und Ausbreitung gibt es verschiedene Ansätze. Maligne Lymphome werden z.B. häufig ohne Chirurgie strahlentherapeutisch oder onkologisch behandelt. Beim Mundhöhlenkarzinom ist die operative Entfernung die Hauptsäule der Therapie, wobei der Chirurg über eine große Erfahrung verfügen muss. Denn neben der kompletten Tumorentfernung ist die funktionelle und ästhetische Wiederherstellung des entstandenen Defektes unser oberstes Ziel. Hier sind hervorragende Kenntnisse in der Gesichtsanatomie und der wiederherstellenden Chirurgie am Kopf und im Gesicht notwendig“, erklärt Prof. Klein. Dabei kommen moderne plastisch-chirurgische, mikrochirurgische und minimalinvasive Techniken zum Einsatz, um den Patienten nach der Tumorentfernung wieder vollständig zu rehabilitieren. So müssen unter anderem die Kaufunktion, das Schlucken bzw. die Artikulation wiederhergestellt werden. Im Falle von tumorbedingtem Zahnverlust werden in Hornheide

Zahnimplantate und moderne Zahnprothetik eingesetzt, um die verlorengegangenen Zähne zu ersetzen. Dabei arbeitet die Klinik eng mit niedergelassenen Zahnärzten zusammen. Auch bei der Behandlung des Kehlkopfkrebses, des sogenannten Larynxkarzinoms, bieten die HNO-Ärzte an der Fachklinik innovative Konzepte. „Die Diagnose bedeutet heute nicht mehr unbedingt die komplette Entfernung des Kehlkopfes. Moderne lasergestützte Verfahren ermöglichen es den Medizinern besonders in frühen Tumorstadien, stimmerhaltend zu operieren. So können die Betroffenen nach der Operation mit ihrer natürlichen Stimme sprechen und müssen nicht über eine Öffnung am Hals atmen, was ihre Lebensqualität erheblich steigert“, so Prof. Klein.

Hoffnung im Kampf gegen fortgeschrittene Tumoren Bei weit fortgeschrittenen Stadien der Kopf-Hals-Tumoren reicht die alleinige chirurgische Therapie meist nicht mehr aus, um die Geschwulst zu kontrollieren. In diesen Fällen werden in Hornheide für jeden Patienten individuelle Therapiekonzepte erstellt – z.B. eine Strahlentherapie, die gegebenenfalls mit einer Chemotherapie kombiniert wird. „Auch neue zielgerichtete Krebstherapien, etwa mit speziellen Antikörpern, machen uns im Kampf gegen fortgeschrittene Tumoren Hoffnung. Sie kommen alleine oder in Kombination mit einer Chemotherapie in Betracht. Die für den jeweiligen Fall optimalen Konzepte werden in Hornheide in einer gemeinsamen Tumorkonferenz regelmäßig besprochen und festgelegt“, versichert der Mediziner. Generell gilt: Bei Kopf-Hals-Tumoren sind die Heilungsund Überlebenschancen bei Behandlung in spezialisierten Zentren heute sehr gut, wenn der Tumor rechtzeitig erkannt und adäquat behandelt wird. Daher ist es umso wichtiger, dass die Patienten auf Frühsymptome achten und regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen.

Fachklinik Hornheide Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dorbaumstr. 300, 48157 Münster, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de ServiceGuide Gesundheit | 69


a u s

d e n

K l i n i k e n

St. Josef-Stift Sendenhorst

Neues Reha-Zentrum eröffnet Der Start im Januar hat alle Erwartungen übertroffen: Bereits nach drei Wochen war das neue Reha-Zentrum am St. Josef-Stift nahe an der Vollbelegung. Neben den zahlreichen stationären Rehabilitationspatienten konnte sich das neue Team über eine rege Nachfrage nach ambulanten Rehabilitationsleistungen seitens der Patienten aus Sendenhorst, Münster und Umgebung freuen. Auch die Kostenträger haben der neuen Einrichtung großes Vertrauen entgegengebracht. Dadurch kann mittlerweile der weit überwiegende Teil der Patienten von den Vorteilen der Vernetzung akutstationärer und rehabilitativer Medizin am gleichen Standort profitieren.

70 | ServiceGuide Gesundheit

Anzeige

n e u e s


Anzeige

P

atienten, die mit einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk versorgt wurden oder bei denen ein komplexer Eingriff an der Wirbelsäule erfolgte, können nun die sich in der Regel anschließende Rehabilitation direkt vor Ort im RehaZentrum am St. Josef-Stift durchführen. Dieses Angebot aus einer Hand bringt echte Vorteile, gewährleistet es doch eine unterbrechungs- und schnittstellenfreie Fortführung der in der akutstationären Fachklinik durchgeführten Behandlung. Ohne die Unsicherheiten und Unannehmlichkeiten, die ein Standortwechsel für viele Patienten mit sich bringt, kann der Genesungsprozess in vertrauter Umgebung fortgesetzt werden. Der Arzt im Reha-Zentrum verfügt bereits bei Aufnahme über alle für ihn relevanten Informationen, um unmittelbar mit der Behandlungsplanung zu beginnen. Der operierende Arzt ist vor Ort erreichbar und kann bei Bedarf hinzugezogen werden. Ärztliche Behandlungsschemata sind optimal aufeinander abgestimmt, Doppeluntersuchungen werden konsequent vermieden.

Hohe Kompetenz bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen Die Therapie wird ohne Unterbrechung und nach gleichen Standards fortgeführt. Auch hier gilt: Die Patienten profitieren davon, dass der in der Fachklinik behandelnde Therapeut vor Ort ist und sich mit seinem Kollegen im Reha-Zentrum effektiv abstimmen kann. Dieser Schritt des St. Josef-Stiftes macht Sinn: Im Endoprothesenzentrum der Sendenhorster Fachklinik werden jährlich etwa 1.800 Patienten mit einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk versorgt. Das St. Josef-Stift zählt damit zu den Einrichtungen mit der bundesweit größten Erfahrung auf diesem Gebiet. Das Wirbelsäulenzentrum behandelt jährlich etwa 1.900 Patienten stationär, bei mehr als 800 Patienten werden komplexe Eingriffe an der Wirbelsäule durchgeführt, die in der Regel eine Rehabilitation nach sich ziehen.

Medizinischer und organisatorischer Fortschritt Durch die sinnvolle Vervollständigung des sogenannten Behandlungspfades bedeutet die Einrichtung des Reha-Zentrums

einen echten medizinischen und organisatorischen Fortschritt für all diese Patienten. Ihnen stehen 90 komfortable und moderne Einzelzimmer mit gehobener Ausstattung zur Verfügung. Auch die Mitaufnahme von Begleitpersonen ist möglich. Im Erdgeschoss befinden sich auf einer Fläche von mehr als 400 qm Räumlichkeiten für die verschiedenen therapeutischen Angebote. Die Ausrichtung zum weitläufigen und nun nochmals erheblich erweiterten Park gibt den Patienten Gelegenheit, ihre therapiefreie Zeit aktiv und gleichzeitig erholsam zu gestalten. Der im Erdgeschoss befindliche Restaurant- und Cafebereich ist offen, hell und freundlich gestaltet, hat eine großzügige Terrasse erhalten und ermöglicht wunderbare Ausblicke in die umgebende Münsterländer Parklandschaft. „Mit der Errichtung unseres Reha-Zentrums gehen wir neue Wege. Wir möchten unseren Patienten, die uns ihr Vertrauen schenken und häufig von weit her zu uns nach Sendenhorst kommen, ein in jeder Hinsicht attraktives Angebot von hoher Qualität machen“, erklärt Geschäftsführer Werner Strotmeier. „Dies gilt für unsere medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Leistungen genauso wie für unsere ‚Hotelleistungen‘. Denn wir möchten unseren Patienten die mit einem Umzug nach der akutstationären Behandlungsphase verbundenen Sorgen und Nachteile ersparen“.

St. Josef-Stift Sendenhorst Orthopädisches Kompetenzzentrum Rheumatologisches Kompetenzzentrum Nordwestdeutschland Endoprothesenzentrum Reha-Zentrum am St. Josef-Stift Westtor 7, 48324 Sendenhorst Tel. 02526-300300, www.st-josef-stift.de www.reha-sendenhorst.de ServiceGuide Gesundheit | 71


f ü r

fo r tgesch r itte n e

Gute Behandlungsmöglichkeiten

Depressionen im Alter Im höheren Lebensalter gehören Depressionen neben der Demenz zu den häufigsten seelischen Erkrankungen. Oft werden depressive Symptome als normale Begleiterscheinung von Alter oder Lebenskrisen verkannt und leider nicht entsprechend behandelt. Dabei kann die Krankheit im Alter mindestens genauso erfolgreich behandelt werden wie in jüngeren Lebensjahren. „Auch bei älteren Menschen gehört die Depression zu den gut behandelbaren Erkrankungen mit begründeter Hoffnung auf Besserung und Heilung“, erläutert Dr. Tilman Fey, Chefarzt der Abteilung für Gerontopsychiatrie in der LWL-Klinik Münster.

Dr. Tilman Fey

„Ein äußerer, auslösender Grund muss bei einer Depression nicht unbedingt vorhanden sein. Die Krankheit hat viele Gesichter. Häufig zeigt sich die Erkrankung bei älteren Betroffenen mit anderen Symptomen als bei jüngeren Menschen. Mitunter stehen rein körperlich anmutende Symptome im Vordergrund und überdecken die für die Depression eigentlich typische Traurigkeit und Niedergeschlagenheit“, so Dr. Tilman Fey.

„Vieles verändert sich im Alter“ Körperliche Beschwerden oder Schmerzen können Ausdruck einer Depression sein – im höheren Lebensalter häufiger als in jüngeren Jahren, weiß der Experte. Andererseits könnten körperliche Erkrankungen wie zum Beispiel Schilddrüsenfunktionsstörungen oder Erkrankungen des Gehirns ihrerseits depressive Symptome hervorrufen. Eine sichere Diagnose könne nur ein Arzt, idealerweise ein Facharzt, stellen. „Vieles verändert sich im Alter. Viele Senioren müssen sich mit für sie neuen Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen – z.B.

72 | ServiceGuide Gesundheit

Rente, körperlichen Krankheiten, Mobilitätsverlust, dem Tod von Freunden oder des Partners. Damit müssen sie vieles bewältigen, wozu sie nicht selbstverständlich gerüstet sind“, so Dr. Fey. Die Veränderungsfähigkeit von Menschen nehme im höheren Lebensalter häufig ab – und dies stehe im Kontrast zu den neuen Anforderungen und anstehenden individuellen Veränderungen. Diese Diskrepanz könne Auslöser einer Depression sein.

Aktiv gegen Depressionen Doch Dr. Fey macht auch Mut: „Depressionen können heute gut und erfolgreich therapiert werden. Es gibt verschiedene Aus-

Depressionen Die häufigsten Symptome n Gedrückte Stimmung, häufig besonders am Morgen („Morgentief“) n Fehlendes Interesse und mangelnde Freude an norma len Aktivitäten und Vergnügungen n Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust, seltener erhöhter Appetit und Gewichtszunahme n Schlafstörungen, vor allem in der zweiten Nachthälfte n Quälende Unruhe oder Neigung zum Rückzug n Gehemmtes Denken und Handeln, Konzentrations schwierigkeiten, langsamer Gedankengang, Unent schlossenheit n Energielosigkeit und Müdigkeit n Geringes Selbstbewusstsein, übertriebene Schuldge fühle und Verarmungs-Befürchtungen n Gefühle der Hoffnungslosigkeit und Angst oder ein Gefühl der „Versteinerung“, einhergehend mit Gefühl losigkeit n Wiederkehrende Gedanken über den Tod, Suizidgedan ken und -versuche

Anzeige

G es u n dheit


und Fachärzten so wichtig. Es gibt darüber hinaus sehr gute und erfolgreiche teilstationäre Behandlungsmöglichkeiten für ältere Menschen: So kann ein Aufenthalt in der Seniorentagesklinik mit einem therapeutischen Programm vom Morgen bis zum Nachmittag oft entlastend und äußerst hilfreich sein“, weiß Dr. Fey aus seiner täglichen Arbeit. „Ein Netz aus guten sozialen Kontakten und die Einbindung in Sportvereine oder Interessengruppen ist grundsätzlich etwas Bereicherndes und Erfreuliches im Leben. Auch diese Aspekte können depressive Stimmungen bessern und einen vorsorglich-schützenden Effekt haben.“ LWL-Klinik Münster Abteilung für Gerontopsychiatrie Chefarzt Dr. Tilman Fey

prägungen von Depressionen, die unterschiedlich behandelt werden: Ambulante Psychotherapie ist nachweislich auch bei älteren Menschen sehr wirksam. Bei schweren Depressionen sind ein stationärer Krankenhausaufenthalt und die Gabe von Medikamenten sinnvoll. Antidepressiva müssen natürlich immer gut mit anderen notwendigen Medikamenten abgestimmt werden. Daher ist die Zusammenarbeit zwischen Hausärzten

Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30 48147 Münster, Tel. 0251-915552402 www.lwl-klinik-muenster.de

Weitere Infos bzw. kostenlose Beratungsangebote: Bündnis gegen Depression Münster e.V. und Gesundheitshaus, Tel. 0251-4925305, www.buendnis-depression.de/depression/ muenster_hilfe_und_beratung.php

Residenz Aaseehof

Auch im Alter auf nichts verzichten Mit etwas Unterstützung weiterhin so eigenständig wie möglich leben – so stellen sich wohl die meisten Menschen ihr Alter vor. Die Residenz Aaseehof bietet all das: Geborgenheit, ein hohes Maß an Privatsphäre und Wohnkomfort sowie einen phänomenalen Fernblick. Zum vielfältigen und gut durchdachten Konzept gehört auch ein umfangreicher Katalog an unterstützenden Dienstleistungen. 48 barrierefreie Komfortwohnungen in Größenordnungen zwischen 50 und 84 qm stehen auf den Etagen 4 bis 11 des Aaseehof-Towers all jenen zur Verfügung, die – geborgen und mit etwas Hilfe – weiterhin eigenständig leben wollen. Alle Wohnungen verfügen neben Einbauküche, Bad, Balkon oder Loggia, Telefon- und TV-Anschlüssen auch über eine Videoüberwachung von Briefkasten, Gegensprechanlage und Tiefgarage. Eine Notrufbereitschaft gehört zum Grundservice dazu. Weitere Dienstleistungen wie Wohnungsreinigung,

Menüservice im hauseigenen Restaurant oder Roomservice, Wäsche- und Hausmeisterdienste, ambulante Pflegeleistungen u.v.m. können ganz nach Wunsch dazugebucht werden. Kliniken, Banken, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie sowie vielseitige Freizeitangebote befinden sich in unmittelbarer Nähe – ein Friseur, Kosmetik und Fußpflege sogar im Haus selbst. Wem der Sinn nach Geselligkeit steht, der trifft sich mit anderen in einer der attraktiven Gemeinschaftseinrichtungen. Wer professionelle Betreuung oder Pflege benötigt, findet in den familiär gehaltenen Pflegewohnbereichen, von denen einer speziell auf demenziell erkrankte Bewohner ausgerichtet ist , ein bequemes und gemütliches Umfeld. „Soviel Selbstständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig“ – an dieser Maxime orientiert sich das ganzheitliche, aktivierende Pflegekonzept der Residenz. „Wir akzeptieren jeden Menschen mit seinen ganz persönlichen Gewohnheiten und versuchen ihm ein Höchstmaß an individueller Lebensqualität zu ermöglichen“, versichert Einrichtungsleiterin Anja Magorsch. Residenz Aaseehof Pottkamp 25, 48149 Münster Tel. 0251-14470-0 www.residenz-aaseehof.de

ServiceGuide Gesundheit | 73


t r a d i t i o n e l l e

c h i n es i sc h e

me d i z i n

TCM - Sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin Im Krankheitsfall bevorzugen zwei Drittel aller Deutschen eine kombinierte Therapie aus konventionell bewährter Medizin und alternativen Verfahren zum Beispiel aus dem Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin – darunter Akupunktur, Kräutertherapie und Heilmassagen. Wir stellen Ihnen zwei Fachärztinnen vor, die auch mit sanften Nadelstichen und anderen fernöstlichen Methoden den unterschiedlichsten Krankheitsbildern zu Leibe rücken.

TCM-Praxis Ursula Lippe-Neubauer

Ganzheitliche Medizin zur Stärkung von Gesundheit und Schönheit Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und westliche Schulmedizin bilden für Ursula Lippe-Neubauer keinen Gegensatz, sondern ergänzen sich sinnvoll zum Wohle des Patienten. Zugang zur TCM fand sie während ihrer langjährigen klinischen Tätigkeit, da sie mehr und mehr den Eindruck gewann, dass viele funktionelle und chronische Erkrankungen mit der westlichen Schulmedizin nur unzureichend zu behandeln waren. In ihrer Praxis am Roggenmarkt wendet die Fachärztin die auf mehr als 2.000 Jahren Erfahrung beruhende ganzheitliche Methode an, um die Gesundheit ihrer Patienten zu stärken und das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen. Mit Akupunktur, Laserakupunktur, Kräuter- und Schröpftherapie, Diätetik, Wärmebehandlung – der sogenannten

Moxibustion – und der Chinesischen Heilmassage „Tuina“ rückt sie einem breiten Spektrum von Beschwerden zu Leibe. Die Symptome selbst sind für sie vor allem Indikatoren, dass der Fluss der Lebensenergie Qi aus dem Gleichgewicht geraten oder gestört ist. „Die Traditionelle Chinesische Medizin bekämpft nicht so sehr die Symptome, sondern deren Ursache. Sie versucht, das Gleichgewicht und den ungehinderten Fluss des Qi wiederherzustellen“, erläutert die Medizinerin. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Praxis liegt in der Unterstützung und Erhaltung von Schönheit und Gesundheit im Sinne von Pro-Aging. „Älter zu werden und zu altern, ist eine Lebenskunst“, so die TCM-Spezialistin. „Schönheit, Glück und Gesundheit kommen im Wesentlichen aber von innen heraus und sind keine Frage der Jahre.“ Kräuter, Akupunktur und kosmetische Akupunktur nutzt sie, um Körper, Geist und Seele ihrer Patienten darin zu unterstützen, möglichst gesund zu altern. Der Pflege der Schönheit dient auch die kosmetische Akupunktur. „Bei dieser gesichtsverjüngenden Behandlung wird durch sehr feine Nadeln die Zirkulation von Blut und Qi sowie der Lymphabfluss stimuliert. Das führt zu einer Anregung des Stoffwechsels, einer strafferen Haut und geminderten Fältchen“, beschreibt die Medizinerin das schmerzarme und risikofreie natürliche Face-Lifting. TCM-Praxis Ursula Lippe Neubauer Roggenmarkt 6, 48143 Münster Tel. 0251-49092934 www.tcm-roggenmarkt.de

74 | ServiceGuide Gesundheit


Dr. Chandra Otto

Akupunktur in der Schmerztherapie Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt die Akupunktur-Therapie bei über 40 Krankheiten. Sie ist in der Schmerztherapie und für die Heilung chronischer Erkrankungen unverzichtbar geworden. Dr. Chandra Otto beherrscht neben der klassischen Körperakupunktur auch die Schädel- und Ohrakupunktur. Die Ärztin ist dabei vor allem auf urologisch bedingte Krankheitsbilder spezialisiert. Der ganzheitliche Ansatz der fernöstlichen Komplementärmedizin hat sich besonders bei der Schmerztherapie, bei Harninkontinenz und Bewegungsstörungen bewährt, berichtet Dr. Otto. Dazu gehören auch die Operationsvorbereitung und

Servicewohnen • 48 Wohnungen • Grundrisse von 50 bis 84 m2 • barrierefreie Ausstattung • Einbauküchen • Parkettboden • Telefon- u. TV-Anschlüsse • Videogegensprechanlage • Grundservice mit Notruf • umfangreiche Wahlleistungen • Tiefgaragenstellplätze

-nachbehandlung. Viele Nebenwirkungen eines Eingriffs oder des Einsatzes von Medikamenten können so deutlich reduziert werden. Weitere Einsatzgebiete der komplementären Behandlung von Dr. Otto sind Gynäkologie und Geburtshilfe, Asthma sowie Atemwegserkrankungen, Allergien, Immunologie, Magen- und Darmerkrankungen und Krankheiten des Nervensystems. Eine gründliche Gesamtanamnese bildet den Auftakt jeder Behandlung. Neben schulmedizinischen Verfahren greift Dr. Otto auch auf die Puls- und Zungendiagnostik aus der Chinesischen Medizin zurück. Anschließend legt sie die genaue Art der Akupunktur-Behandlung fest. Unter Umständen kommt auch die Chinesische Kräutertherapie (Phytotherapie) zum Einsatz, die auf Jahrtausende alten Erfahrungen über den Einfluss natürlicher Stoffe auf die Gesundheit beruht.

Dr. Chandra Otto Fürstenbergstr. 5, 48147 Münster Tel. 0251-44146, www.urologen-muenster.de

Pflegewohnbereiche • 80 vollstationäre Pflegeplätze • davon 35 Plätze für demenziell veränderte Menschen • Kurzzeitpflegeplätze • große Wohn- und Esszimmer • Therapieräume • Pflege- und Nostalgiebäder • geschützte Balkone • Garten im Atrium

Gemeinschaftseinrichtungen • Rezeption • Friseur, Kosmetik und Fußpflege • mobiles Lädchen • Veranstaltungsräume • Café / Restaurant mit Terrasse • KFZ-Stellplätze

„Lebensqualität in Hochform“ Das Wohn- und Lebenskonzept in der Residenz Aaseehof orientiert sich an den hohen Ansprüchen älterer Menschen. Geborgenheit und Wohlbefinden schreiben wir groß, ob sie ganz eigenständig in einer unserer komfortablen Servicewohnungen leben oder Pflege in Anspruch nehmen müssen. Lernen Sie die außergewöhnliche SENATOR-Einrichtung mit ihrem vielfältigen Angebot unverbindlich kennen. Wir freuen uns auf Sie! Residenz Aaseehof Aaseehof Pottkamp 25 • D D-48149 - 48149 Münster Einrichtungsleitung A. Margosch Magorsch Einrichtungsleitung A. 0251 / 144 70 --0 • Fax: 70- 150 Tel.: 0251 14470 Fax: 0251 0251//144 14470 - 150

Beispielgrundriss Typ 1, 83,30 qm Mitglied im VERBAND DEUTSCHER ALTEN- UND BEHINDERTENHILFE e.V.

3xklug.de

• Residenzwohnen • Pflegewohnbereiche

Senioren- und Pflegeeinrichtungen GmbH

ServiceGuide Gesundheit | 75


Anzeige

b a l a nc e

In Balance

Mit innerem Gleichgewicht zum besseren Körpergefühl

Moderne Physiotherapeuten und Heilpraktiker arbeiten heute nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir verraten Ihnen am Beispiel zweier Expertinnen, welche Massagetechniken z.B. bei chronischen Schmerzen der Muskulatur helfen können – und was man unter Craniosakraler Therapie versteht. Außerdem stellen wir ein Ausbildungsinstitut für angehende Gesundheits-, Natur- und Kreativpädagogen vor.

Innovative Schmerztherapie & regenerationsfördernde Massagen

Cornelia Grunwald Seit mehr als 20 Jahren befasst sich Cornelia Grunwald mit Naturheilkunde. Die Zeit hat die Heilpraktikerin genutzt, um einen ganz eigenen, ganzheitlichen Behandlungsstil zu entwickeln. Zu den Verfahren, die sie in ihrer Praxis an der Wienburgstraße anwendet, zählen u.a. innovative Methoden zur Schmerzbehandlung wie Massagen nach Breuss, Neural- und Blutegeltherapie.

Cornelia Grunwalds ganzkörperliche Massagetechnik ist einer der zentralen Aspekte ihrer innovativen Schmerztherapie. Ausgehend von dem Wissen, dass jede körperliche und emotionale Erfahrung von der Muskulatur gespeichert wird, hat sie über die Jahrzehnte einen komplexen Massagestil entwickelt. „Diese Art der Massage gibt dem Körper den Impuls, seinem natürlichen Bestreben nach Regeneration und Heilung wieder nachzukommen", erläutert die Heilpraktikerin. Die Breuss-Massage als spezielle Massage der Wirbelsäule empfiehlt sie bei Rücken- und Bandscheibenproblemen. Mit der schmerztherapeutischen DornMethode korrigiert Cornelia Grunwald sanft einzelne Wirbel. Chronische Schmerzen der Muskulatur, des Rückens und der Gelenke behandelt sie nach der klassischen Neuraltherapie, die sie um den Einsatz schmerzlindernder homöopathischer Komplexmittel erweitert hat. Als traditionelles Heilmittel bei Gelenkbeschwerden, chronischen Schmerzen der Muskulatur, aber auch bei schlecht heilendem Gewebe kommen bei Bedarf auch Blutegel zum Einsatz. Cornelia Grunwald, Heilpraktikerin Wienburgstr. 171 a, 48147 Münster Tel. 0251-294969, www.corneliagrunwald.de

76 | ServiceGuide Gesundheit


Anzeige

Ausbildungsinstitut Münsterland

Berufsziel Gesundheitspädagoge Berufe in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Kreativität und Ökologie erfreuen sich derzeit besonders großer Nachfrage, wie Anke Bagutzki und Frauke Lünstroth vom Ausbildungsinstitut Münsterland (AIM) zu berichten wissen. Das AIM hat sich auf zertifizierte, ganzheitliche und berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen auf diesen Gebieten spezialisiert.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten für Gesundheitspädagogen finden sich überall dort, wo Gesundheit ein Thema ist: in Institutionen, Vereinen oder Betrieben – von der Arbeit mit Kindern bis hin zu Senioren. „Natur pur erleben“ verspricht die Ausbildung zum Naturpädagogen mit dem Ziel, den Ausgleich zwischen den Zwängen und der Hektik des Alltags und dem tiefen menschlichen Bedürfnis nach Naturnähe, Erholung, Tierliebe und Kraftorten zu schaffen. Ausgebildete Kreativpädagogen verfügen über einen bunt gefüllten Methodenkoffer zur praktischen Anleitung von Gruppen. „Kreativpädagogik spricht

die urschöpferischen Kräfte im Menschen an, sensibilisiert Sinneswahrnehmungen, steigert die Erlebnis- und Spielfähigkeit und fördert die Lebensfreude“, so Anke Bagutzki. Die Ausbildungsinhalte sind handlungsorientiert und  breitgefächert und richten sich an alle, die eine private oder berufliche Um- oder Weiterorientierung suchen. Eine Existenzgründungsberatung bzw. eine Ideenwerkstatt runden die Qualifizierungsangebote ab. Die Kombination aus Präsenz- und Fernstudium sowie die individuelle  Unterstützung durch das Dozententeam soll es den Interessenten ermöglichen, ihre persönlichen Ziele berufs- und familienbegleitend zu erreichen. Ausbildungsorte finden sich im Münsterland und im Lippetal. Ausbildungsinstitut Münsterland Anke Bagutzki & Frauke Lünstroth Am Gorbach 30, 59394 Nordkirchen Tel. 02527-3329555 oder 0170-4356930 www.ausbildungsinstitut-muensterland.de

Upledger CranioSacral-Therapie

Dysbalancen aufspüren Seit Anfang März hat Sarah Martins „Wohlfühlraum“ im Hause der Eymann Sauna sein Spektrum erweitert: Neuzugang Nadine Hohaus bietet mit der CraniosacralTherapie nach Dr. John E. Upledger mehr als nur ein Wohlgefühl von Kopf bis Fuß: Die Physiotherapeutin, die auf mehr als zehn Jahre Berufserfahrung zurückgreifen kann und sich am Upledger Institut zur CraniosacralTherapeutin weitergebildet hat, behandelt mit der sanften Methode den ganzen Menschen. „Die Upledger Craniosacral-Therapie orientiert sich nicht an einzelnen Symptomen, sondern arbeitet mit dem ganzen Körper“, erläutert Nadine Hohaus. Bestimmte Symptome wie chronische Nacken- und Rückenschmerzen, chronische Übermüdung oder Sprach-, Lese- und Rechtschreibschwächen dienen ihr nur als Hinweis, das cranio-sacrale System zu überprüfen. Ihre Informationen bekommt die Therapeutin vor allem vom Bindegewebe: „Das Bindegewebe hat nicht nur eine stützende und verbindende Funktion innerhalb des Organismus, es kann auch eine zu geringe oder zu hohe Spannung aufweisen“, so die Therapeutin. „Das äußert sich dann beispielsweise in

verspannten Muskeln, einer schlechteren Durchblutung und Wirbelblockaden, kann aber auch entfernte Regionen des Körpers in Mitleidenschaft ziehen.“ Diese Dysbalancen spürt Nadine Hohaus auf und gleicht sie aus. Spezialisiert ist sie auf „Festgefahrenes“: auf anhaltende Beschwerden, z.B. als Spätfolge eines Unfalls. „Oft führt das Auflösen von Ungleichgewichten und Blockaden auch dazu, dass bei den Patienten ‚Bilder‘ hochkommen, Verdrängtes an die Oberfläche steigt“, weiß die Expertin aus Erfahrung. Eine Zusatzausbildung in der somato-emotionalen Entspannung ermöglicht ihr, diesen Prozess liebevoll zu begleiten. Wohlfühlraum Sarah Martin Schinkelstr. 4, 48163 Münster-Amelsbüren Tel. 02501-923921, www.wohlfuehlraum.com

ServiceGuide Gesundheit | 77


Anzeige

z a h n m e d i z i n

Schmerzfreie Behandlung von Karies & Co.

Laser statt Bohrer

Die wenigsten Menschen können von sich behaupten, gerne zum Zahnarzt zu gehen. Manche haben ein mulmiges Gefühl, einige wenige sogar eine regelrechte Zahnarzt-Phobie. Meist sind unangenehme Erfahrungen mit Spritze und Bohrer für dieses Unbehagen verantwortlich. Dabei greifen immer mehr Zahnmediziner auf eine schonende, hochpräzise Lasertechnik zurück, die diese Ängste unbegründet erscheinen lässt. Dr. med. dent. Christian Schneider ist Experte auf diesem Gebiet – und erläutert, in welchen zahnmedizinischen Bereichen der Einsatz des „gebündelten Lichtes“ sinnvoll ist.

L

aser sind in der Zahnmedizin vielseitig einsetzbar. Sie ermöglichen eine genaue Diagnostik, können Gewebe durchtrennen, Karies entfernen und Bakterien abtöten. Darüber hinaus fördern sie die Wundheilung und können Zahnarztbesuchen ihren möglichen Schrecken nehmen, da die Behandlung schneller, effektiver und schmerzärmer als auf herkömmliche Weise abläuft. Denn ein Laser „arbeitet“ mit gebündeltem Licht, ist vibrations- und berührungsfrei und kommt ohne ungeliebte Bohrer-Geräusche aus. Im Falle einer Karies-Behandlung sendet er Impulse aus, mit deren Hilfe die kariöse Zahnsubstanz pulverisiert und weggespült werden kann. Der Vorteil: Die gesunde Zahnsubstanz wird geschont. Die Impulsdauer des Laserlichtes ist dabei so kurz, dass selbst die empfindlichen Zahnnerven kaum darauf reagieren. Außerdem entsteht keine Hitze. Das Gerät verursacht lediglich ein leichtes Pochen am Zahn, so dass eine Betäubung oft nicht erforderlich ist. Diese sanfte Karies-Entfernung eignet sich vor allem bei Kindern, damit Angst vor dem Zahnarzt gar nicht erst aufkommt. Und erwachsenen Patienten können bestehende Ängste genommenen werden. Auch im Bereich „Zahnfüllungen“ ist die minimal-invasive Lasertechnik dem Bohrer überlegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Laser-Füllungen deutlich besser und länger haften als konventionelle – und zudem ohne ätzende Säure

78 | ServiceGuide Gesundheit

verarbeitet werden können. Dabei gibt es übrigens nicht „den“ Laser, sondern verschiedene Lasertypen für diverse Einsatzgebiete. Als wichtigstes Kriterium zur Differenzierung gilt die Wellenlänge der emittierten Strahlung. Sie bestimmt das Anwendungsgebiet des jeweiligen Typs. In seiner Praxis stehen Dr. Schneider vier verschiedene Laser zu Verfügung.

Keine Chance für Keime Bei Wurzelkanalbehandlungen werden Laser zur Keimabtötung im Wurzelkanal und benachbarten Zahnbein (Dentin)


Anzeige

eingesetzt, das den größten Teil des Zahns bildet. In einem ersten Schritt wird der infizierte Wurzelkanal zunächst konventionell aufbereitet, danach wird der Wurzelkanal bestrahlt. Die höhere Eindringtiefe auch in kleinste Seitenkanäle des Zahnes gegenüber herkömmlichen Spüllösungen sorgt für eine sichere Dekontaminierung des Wurzelkanals. Außerdem existiert keine Keim-Art, die gegen Laserlicht resistent ist. Auch bei Erkrankungen des Zahnfleischs sind Bakterien die Ursache. So entstehen nach Zahnfleischbluten immer tiefere Zahnfleischtaschen, empfindliche Zahnhälse liegen frei und der Zahnhalteapparat lockert sich. Letztlich wird der Knochen angegriffen und der Zahn geht verloren. Der Laser wirkt hier bakterizid und tötet die Mikroorganismen in der Zahnfleischtasche ab. Mit speziellen Laserwellenlängen kann der Zahnarzt zudem die Regeneration des Bindegewebes anregen und den Zahn damit stabilisieren – und auch hier in Areale vordringen, die mit herkömmlichen Instrumenten nicht zu erreichen sind.

Weiße Zähne dank „Bleaching“ Strahlend weiße Zähne sorgen für eine positive Ausstrahlung und stehen für Jugendlichkeit und Attraktivität. Als besonders wirksame Form der Zahnaufhellung gilt das sogenannte Bleaching. Dabei wird der Laserstrahl durch eine feine Faser exakt zu den zu behandelnden Stellen geleitet. Durch Auftragen eines speziellen Bleaching-Gels, das durch die Lichtenergie aktiviert wird, werden die Zähne sanft, schnell und effektiv

aufgehellt. Die hohen, kurzen Lichtimpulse erzielen die gewünschten Ergebnisse schonend und ohne Nebenwirkungen. Das Verfahren eignet sich vor allem für den sichtbaren Bereich der Frontzähne, für wurzelbehandelte Zähne oder zur Kronenanpassung bei Rauchern.

Dr. med. dent Christian Schneider Unser Experte praktiziert seit über 20 Jahren in Münster und bietet das gesamte Behandlungsspektrum der modernen Zahnmedizin. Eines seiner Spezialgebiete ist der Einsatz von Lasertechnik, mit deren Hilfe er den unterschiedlichsten oralen Krankheitsbildern schmerzarm und schonend zu Leibe rückt.

Dr. med. dent. Christian Schneider Mauritzstr. 4-6, 48143 Münster Tel. 0251-40055 www.dr-schneider-zahnarzt.de

Dr. Jan Grabowski

Neue Zahnarztpraxis in Hiltrup

Nach fast sieben Jahren Erfahrung als Zahnarzt in verschiedenen Einrichtungen im In- und Ausland hat sich Dr. Jan Grabowski zum Jahresbeginn den Traum von einer eigenen Praxis verwirklicht. Am 1. Januar hat er die Praxis für moderne Zahnheilkunde von Dr. Harald Bornmann in Hiltrup übernommen. Die Behandlungsschwerpunkte und Spezialgebiete von Dr. Grabowski und seinem kompetenten Team sind die Bereiche Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde.

„Schöne Zähne sind gesunde Zähne. Sie tragen maßgeblich zu Wohlbefinden und Lebensqualität bei und verleihen uns eine positive Ausstrahlung“, weiß der Experte, der besonderen Wert auf eine entspannte Atmosphäre in seiner Praxis legt und sich viel Zeit für seine Patienten nimmt. Dank innovativer Therapiekonzepte sowie regelmäßiger Fort- und Weiterbildungen ist der Zahnarzt stets auf dem neuesten Stand, wenn es um funktionelle und ästhetische Zahnheilkunde geht. „Unser oberstes Ziel ist der lebenslange Erhalt der Zähne, den wir durch den Einsatz modernster Geräte, hochwertiger Materialien und einer engen Zusammenarbeit mit unseren zahntechnischen Partnern realisieren“, versichert Dr. Grabowski. Zum weiteren Leistungsspektrum der neuen Praxis gehören unter anderem die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen, Kinderzahnheilkunde, Prothetik und Parodontologie.

Zahnarztpraxis Dr. Jan Grabowski Marktallee 82, 48165 Münster-Hiltrup Tel. 02501-7747, www.dr-grabowski.de

ServiceGuide Gesundheit | 79


z a h n m e d i z i n

Ganzheitliches Konzept

Moderne Praxis für ein gesundes und schönes Lächeln Zahnärzte beschäftigen sich schon lange nicht mehr nur mit dem Zahn allein, sondern mit allen Geweben der Mundhöhle und den angrenzenden Strukturen wie Kiefergelenk, Kieferknochen, Zahnhalteapparat, Zahnfleisch und Mundschleimhaut. Diese in Kombination gesund zu halten und eine reibungslose Funktion zu gewährleisten ist das Bestreben moderner Zahnmedizin, die zunehmend auch ästhetische Gesichtspunkte berücksichtigt. Am Beispiel der Gemeinschaftspraxis Dr. Arndt Happe stellen wir eine solche moderne Praxis und ihr Leistungsspektrum vor.

U

nter einem Dach bietet die Gemeinschaftspraxis in der Schützenstraße nahezu alle Disziplinen der modernen Zahnheilkunde. Dazu zählen Implantate, vollkeramischer Zahnersatz, Parodontitis-Therapie, Mikrochirurgie, regenerative Verfahren und mikroskopische Wurzelkanalbehandlungen. Vier Zahnärzte und Zahnärztinnen sowie drei Prophylaxe- Assistentinnen sind in ihrem Bereich entsprechend hochqualifiziert und wochentags von 8 bis 18 Uhr durchgehend im Einsatz. Zur technischen Ausstattung zählen modernste Hilfsmittel vom Laser bis zum OP-Mikroskop.

Der Patient im Mittelpunkt

Wichtiger Baustein: Prophylaxe

„Focus“-Liste der TOP-Implantologen

Ein weiterer wichtiger Baustein dieses Konzeptes ist die Prophylaxe. Und die geht in der Gemeinschaftspraxis über die obligatorische professionelle Zahnreinigung hinaus. Speziell geschulte Prophylaxe-Assistentinnen sorgen für eine optimale Vorbehandlung und Nachsorge, die vor allem für Patienten mit Parodontitis, Implantaten und umfangreichem Zahnersatz sehr wichtig sind. Mit Hilfe von Keimanalyse, Hygienemaßnahmen und Photodynamischer Lasertherapie rücken sie potentiellen Entzündungen am Zahnhalteapparat und an Implantaten zu Leibe. Zusätzlich kann die Praxis auf ein Netzwerk von externen Spezialisten zurückgreifen. Hier sind vor allem Physiotherapeuten und Zahntechniker zu nennen. Renommierte zahntechnische Labore aus der Region und darüber hinaus garantieren auch in diesen Bereichen einen hohen technischen und ästhetischen Standard. 80 | ServiceGuide Gesundheit

Eine wichtige Maxime der Praxis: Der Patient steht im Mittelpunkt. Deshalb legen die Zahnmediziner großen Wert darauf, in angenehmer und persönlicher Atmosphäre zu erklären, welche Maßnahmen für die jeweils individuelle Mundsituation erforderlich sind. Das gilt auch für ästhetische Eingriffe: Soll beispielsweise die Ästhetik verbessert werden, kann das gewünschte oder zu erwartende Ergebnis vorab einfach simuliert werden. Dies kann der erste Schritt auf dem Weg zu einem neuen und befreienden Lächeln sein. Bereits zum zweiten Mal wurde Dr. Arndt Happe vom Magazin „Focus Spezial“ zu einem der TOP-Implantologen Deutschlands erklärt. Verfasst wurde die Liste von Redakteuren in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachverbänden, Kliniken, niedergelassenen Ärzten und Zahnmedizinern. Laut Focus wurden nur Ärzte und Zahnärzte aufgenommen, die häufig von ihren Kollegen empfohlen wurden.

Gemeinschaftspraxis Dres. Happe Schützenstr. 2, 48143 Münster Tel. 0251-45057, www.dr-happe.de


M端nster ServiceGuide

Gesundheit

NEU! alle Adressen jetzt auch online

www.muenster-gesundheit.de


A d r e s s e n

Kliniken & Medizinische Zentren Akut-Krankenhaus Clemenshospital GmbH

Düesbergweg 124, Düesbergviertel ( 97 60, Fax 9 76 44 40 : www.clemenshospital.de  Akutkrankenhaus mit 405 Betten.

Evangelisches Krankenhaus

Wichernstr. 8, Kreuzviertel ( 27 06 -0, Fax -2 07 : www.evk-muenster.de  Akutkrankenhaus mit 181 Betten in den Fachabteilungen: Medizinische Klinik (Innere Medizin, Akutgeriatrie u. Frührehabilitation), Chirurgische Klinik, Gynäkologie u. Geburtshilfe, Anästhesie, Tagesklinik für Geriatrie.

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup

Westfalenstr. 109, Hiltrup ( 0 25 01-17-0, Fax -17 42 01 : www.hjk-muenster.de  Unfallchirurgie, allg. Viszeralchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Gynäkologie, Innere Medizin, Neurologie, Nephrologie, diagnostische Radiologie, Urologie, Augenheilkunde, Hals-, Nasen-, Ohren-Abteilung, Orthopädie, Zentralschule für Gesundheitsberufe.

Raphaelsklinik Münster GmbH Loerstr. 23, City ( 50 07-0, Fax 50 07-22 64 : www.raphaelsklinik.de  Akutkrankenhaus mit 306 Betten.

St. Franziskus-Hospital Münster GmbH

Hohenzollernring 72, 48145 Münster ( 93 50, Fax 9 35 40 62 : www.sfh-muenster.de, info@sfh-muenster. de  Akutkrankenhaus mit 562 Betten, in dem jährlich ca. 30.000 Patienten stationär und über 50.000 ambulant behandelt werden. Fachdisziplinen: Allgemein-, Kinder-, u. Visceralchirurgie, allgemeine Kinder- u. Jugendmedizin, Anästhesie u. operative Intensivmedizin, Augenheilkunde (Belegabteilung), Zentrum für Frauen (Klinik für Brusterkrankungen, Klinik für Geburtshilfe, Klinik für Gynäkologie), Gefäßchirurgie, HalsNasen- u. Ohrenheilkunde (Belegabteilung), Innere Medizin I (Allgemeine Innere Medizin, Nephrologie mit Dialyse, Klinische Immunologie, Osteologie u. Hypertensiologie), Innere 82 | ServiceGuide Gesundheit

Medizin II (Gastroenterologie, Onkologie, Infektiologie, Diabetologie), Innere Medizin III (Kardiologie u. Angiologie), Innere Medizin IV (Internistische Aufnahme u. Intensivmedizin, Pneumologie), Neonatologie u. Kinderintensivmedizin, Kinder- u. Neuro-Orthopädie, Neurologie, Nuklearmedizin,Onkologie (Hämatologie, Internistische Onkologie), Allgemeine Orthopädie/Endoprothetik, Palliativmedizin, Radiologie, Schmerztherapie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie. Im FranziskusCarré befinden sich 17 Fachpraxen, sowie verschiedene Gesundheitsdienstleister. Das St. Franziskus-Hospital ist ein Haus der St. Franziskus-Stiftung Münster und Mitgesellschafter des Zentrums für ambulante Rehabilitation (ZaR).

Universitätsklinikum Münster (UKM)

Albert-Schweitzer-Campus 1 ( 83-0, Fax 83-5 69 60 : www.ukmuenster.de, info@ukmuenster.de  Das UKM gehört zu den größten deutschen Krankenhäusern der Spitzenversorgung. Behandlungs- u. Forschungsschwerpunktbereiche: Entzündungs- u. Transplantationsmedizin, Herz- u. Gefäßmedizin, Neuromedizin, Regenerative Medizin u. Reproduktionsmedizin, Tumormedizin. Jährlich werden hier rund 46.000 Patienten stationär behandelt. Dafür stehen 1.400 Betten zur Verfügung. Kliniken u. Polikliniken: Allgemein- u. Viszeralchirurgie (83-56301), Anästhesiologie u. operative Intensivmedizin (83-47252), Augenheilkunde (83-56001), Frauenheilkunde u. Geburtshilfe (83-48202), Geburtshilfe (83-48207), Hals-, Nasen- u. Ohrenheilkunde (83-56801), Hautkrankheiten (83-56501), Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie u. Stoffwechselkrankheiten (83-47661), Allg. Innere Medizin sowie Nieren u. Hochdruckkrankheiten u. Rheumatologie (83-47516), Neurochirurgie (83-47472), Neurologie (83-48172), Schlafmedizin (83-48331), Neurologie - Abteilung für Entzündliche Neuroerkrankungen u. Neuroonkologie (83-46811), Nuklearmedizin (83-47370), Phoniatrie u. Pädaudiologie (83-56859), Radiologie (83-47310), Sportmedizin (83-35391), Transplatationsmedizin (83-57935), Urologie (83-44600). Herz- u. Gefäßmedizin: Angiologie (83-46068), Klinik f. Erwachsene mit angeborenen u. erworbenen Herzfehlern (EMAH)(83-46110), Gefäßchirurgie (83-45782), Kardiologie (8347617), Rhythmologie (Elektrophysiologie u. Elektrochirurgie) (83-47687), Thorax-, Herz- u. Gefäßchirurgie (83-47402). ElternKinder- u. Jugendmedizin: Allg. Pädiatrie

(83-47732), Geburtshilfe (83-48207), Kinder- u. Neugeborenenchirurgie (83-47724), Pädiatrische Hämatologie u. Onkologie (83-47742), Pädiatrische Kardiologie (8347752). Muskuloskelettale Medizin: Allg. Orthopädie u. Tumororthopädie (83-47902), Unfall-, Hand- u. Wiederherstellungschirurgie (83-56337). Onkologie: Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie u. Pneumologie (83-47587), Strahlentherapie-Radioonkologie (83-47385), Brustzentrum (83-45841), Prostatazentrum (83-47446), Zahn-, Mundund Kieferheilkunde (83-45500).

Fachkliniken / Medizinische Zentren Alexianer Krankenhaus Münster

Alexianerweg 9, Amelsbüren ( 0 25 01- 96 62 00 00, Fax -96 62 01 05 : www.alexianer.de  Wohnen u. Arbeiten für Menschen mit Behinderung. Klinik für Psychiatrie u. Psychotherapie, Altenhilfe.

Augenabteilung am St. Franziskus Hospital Hohenzollernring 74 ( 9 35 27 11 : www.augen-franziskus.de

Centrum für Minimal-Invasive Chirugie Westfalenstr. 109, im Herz-Jesu Krankenhaus, Hiltrup ( 0 25 01-17 24 06, Fax -17 24 16 : www.mic-centrum.de  MIC bei Sodbrennen, Narbenbruch, Darmkrebs u. Darmentzündungen, Erkrankungen von Schildrüse, Milz u.a. Adipositaschirurgie.

Christoph-Dornier-Klinik GmbH Klinik für Psychotherapie

Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 4 81 00, Fax 4 81 01 05 : www.c-d-k.de  Intensive individ. Psychotherapie bei Angst-, Zwangs- u. Essstörungen (Anorexie, Bulimie), Depressionen u. Aspergersyndrom.

EOS-Klinik für Psychotherapie Hammer Str. 18, Südviertel ( 6 86 00, Fax 6 86 01 05 : www.eos-klinik.de


 = Telefon

 = Öffnungszeiten  = Internet/Email

 = Preisbeispiel

 = Leistungsspektrum

 Vollstationäre und tagesklinische IntensivBehandlung bei (chronischen) Depressionen, Essstörungen (Anorexie und Bulimie), emotionaler Instabilität, Angst- und Zwangsstörungen sowie Traumafolgen. Diagnostik bei ADHS und Burnout

Gynmünster Klinik für operative Gynäkologie

Hohenzollernring 59 (Hohenzollernklinik) ( 39 30 24 : www.gynmuenster.de

Hohenzollern-Klinik GmbH & Co. KG Hohenzollernring 57 ( 3 78 90 : www.hohenzollern-klinik.de  Belegklinik und Spezialklinik für endoskopische Operationen

Fachklinik Hornheide Hauttumorzentrum Münster

Dorbaum Str. 300, Handorf ( 32 87-0, Fax 32 87 11 70 : www.fachklinik-hornheide.de  Diagnostik u. Behandlung von bösartigen Tumoren der Haut u. Schleimhaut, Tumorentfernung u. insbesondere Wiederherstellung der Weichteil- u. knöchernen Defekte, Internistisch-onkologische Tumortherapie, Schmerztherapie, Versorgung von Gesichtsdefekten mit Epithesen, Fehlbildungschirurgie, Rekonstruktive Chirurgie, Brustchirurgie, Handchirurgie, ambulante u. stationäre Hautchirurgie, Varizenchirurgie, Wundmanagement, Photo- u. Lichttherapie, Strahlentherapie, Lasertherapie, Ästhetische Chirurgie, Psychologische Betreuung.

Johannes Klinik

Billerbecker Str. 28, Altenberge ( 0 25 05-8 09-0, Fax -8 09-1 27 : www.johannes-klinik.de · Termine n. Vereinbarung  Privatklinik für seelische und psychosomatische Gesundheit.

Koorperatives Brustzentrum Münster

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1, Sentrup ( 8 34 41 11, Fax 8 34 41 05 : www.muenster-brustzentrum.de · Termine n. Vereinbarung  Zertifiziertes Brustzentrum (Dr. Tio): Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Onkologie, Plastische Operationen.

LWL-Klinik Münster - Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Uppenbergviertel ( 91 55 50, Fax 9 15 55 10 01 : www.lwl-klinik-muenster.de  Zentrum für psychiatrische Behandlung, Betreuung u. Pflege. Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin, Rehabilitation.

St. Josef-Stift Sendenhorst

Westtor 7, Sendenhorst ( 0 25 26-30 00 : www.st-josef-stift.de  Orthopädisches Kompetenzzentrum: Klinik für Orthopädie u. Traumatologie, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, Klinik für Ambulante Operationen u. Sporttraumatologie; Rheumatologisches Kompe-

tenzzentrum Nordwestdeutschland: Klinik für Rheumatologie, Klinik für Rheumaorthopädie, Klinik für Kinder- u. Jugendrheumatologie, Klinik für Anästhesie u. Intensivmedizin, Endoprothesenzentrum Münsterland.

Twin Tagesklinik

Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Schützenhofviertel ( 7 47 79 40 : www.nahlaoui.de  Wirbelsäulen- und Neurochirugie.

Zentrum für ambulante Operationen

Dorpatweg 7, Uppenbergviertel ( 20 10 03, Fax 2 52 72 : www.op-zentrum-ms.de · Mo.-Fr. 8 bis 14 h u. n. Vereinbarung

Zentrum für Refraktive Chirurgie Münster

Hohenzollernring 57, Klein Muffi ( 9 87 78 90 : www.freiheit-ohne-brille.de · Mo.-Fr. 8 bis 18.30 h, Sa. 9 bis 13 h (tel. Sprechstunde)

Rehakliniken LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstr. 179, Dortmund ( 02 31-45 03 01, Fax -4 50 36 80 : www.psychiatrie-dortmund.de  Med. Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen (Alkohol, Medikamente), Kombitherapie von vollstationär, ganztägig ambulant u. ambulant.

LWL-Klinik Gütersloh

Buxelstr. 50, Gütersloh ( 0 52 41-50 20, Fax -5 02 24 25 : www.lwl-klinik-guetersloh.de  Med. Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen, Klinik für allg. Psychiatrie u. Psychotherapie, Gerontopsychiatrie, Suchtmedizin u. Psychosomatik.

LWL-Klinik Hamm

Heithofer Allee 64, Hamm ( 0 23 81-89 30, Fax -8 93 10 01 : www.lwl-jugendpsychiatrie-hamm.de  Med. Rehabilitation drogenabhängiger Jugendlicher, 4-Tagesklinik.

LWL-Klinik Lengerich

Parkallee 10, Lengerich ( 0 54 81-1 20, Fax -1 24 82 : www.lwl-klinik-lengerich.de  Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Gerontopsychiatrie, Suchtmedizin, Neurologie, stationär, ambulant u. Tagesklinik, med. Rehabilitation gehörloser, abhängigkeitserkrankter Menschen.

LWL-Klinik Marsberg

Weist 45, Marsberg ( 0 29 92-6 01 10 00, Fax -6 01 13 99 : www.lwl-psychiatrie-marsberg.de  Med. Rehabilitation von alkohol-, medikamenten- u. drogenabhängigkeitserkrankten Menschen. Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

LWL-Klinik Münster - Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Uppenbergviertel ( 91 55 50, Fax 9 15 55 10 01 : www.lwl-klinik-muenster.de  Zentrum für psychiatrische Behandlung, Betreuung u. Pflege. Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin, Rehabilitation.

Reha-Zentrum am St. Josef-Stift gGmbH

Westtor 7, Sendenhorst ( 0 25 26-30 00 : www.reha-sendenhorst.de  Stationäre und ambulante Rehabilitation.

Zentrum für ambulante Rehabilitation GmbH

Grevener Str. 182, Uppenbergviertel ( 9 87 67-0, Fax 9 87 67 69 : www.zar-ms.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 20 h, Sa. 10 bis 12 h

Mehr Details zum Leistungsspektrum: www.muenster-gesundheit.de ServiceGuide Gesundheit | 83


Ä M rüz nt se tl ei sr ts e S e r v i c e G u i d e

Privatärzte Allgemeinmedizin

Becker-Milzner Ruth, Rüschhausweg 3,Tel. 4828120 Chariat Michael u. Michaela, Dres. med., Hohenzollernring 57, Tel. 55166 Feldmeier Marianne, Dr. med., Alte Dorfstr. 3, Tel. 02534-8722 Gärtner Barbara, Wüllnerstr. 1, Tel. 20784 Hesse Franz, Dr. med., Warendorfer Str. 37 Kafka Thomas, Dr. med., Wienburgstr. 171A, Tel. 294969 Khalil Raduan, Dr. med., Eugen-Müller-Str. 14, Tel. 3929400 Marczynski Doris, Dr. med., Rudolfstr. 4, Tel. 868542 Nüßler Nadia, Dr. med., Manfredstr. 30, Tel. 132427 Schomaker Ralph, Dr. med., Windthorststr. 35, Tel. 1313620 Mo., Mi., Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h www.zfs-muenster.de Schurek Annette, Dr. med., Hochstr. 5, Tel. 795559 Storm-Steinmeyer Kirsten, Dr. med., von-Morrien-Str. 3, Tel. 9743741

Anästhesisten

Azouz Ali, Dr. med., Scharnhorststr. 46, Tel. 533263

Augenheilkunde

Anhalt Bernd, Dr. med., Wesselmann Stefanie, Dr., Friedrichstr. 2, Tel. 42270,

Chirotherapie

Albersmeier Konrad, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 1625800 Chariat Michael u. Michaela, Dres. med., Hohenzollernring 57, Tel. 55166 Marx Monika, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 1625800 Lohrasbi Giew, Dr. med., Malmedyweg 11, Tel. 1353700 84 | ServiceGuide Gesundheit

Chirurgie

Mikowsky, Peter, Dr. med., Hörsterstr. 51, Tel. 70363370, Termine n. Vereinbarung, www.mikowsky.de Schomaker Ralph, Dr. med., Windthorststr. 35, Tel. 1313620 Mo., Mi. Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h www.zfs-muenster.de

Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Burkhart Wolfgang, Priv. Doz. Dr. med. Dr. rer. nat. , Windthorststr. 31, Tel. 20398591 Haase Annette, Dr. med., Ludgeristr. 56, Tel. 6207270 Mempel Andrea, Dr. med., Stratmann Susanne, Von-Vincke-Str. 14, Tel. 4143120 Mo.-Fr. 8 bis 12 h u. auch Mo.-Do. 14 bis 17 h u. n. Vereinbarung www.kinderwunsch-promenade.de Quakernack Vera, Dr., Reker Gabriele, Dr., Stening Cordula, Dr., Pottkamp 19, Tel. 80055 Römelt Annegret, Dr. med., Ludgeristr. 22, Tel. 5105577 Schnieder Ursula, Dr. med., Alter Fischmarkt 16, Tel. 4841686

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Möckel Ulrich, Dr. med., Heerdestr. 20, Tel. 2007070

Hautärzte

Bunge Ilsabe, Dr. med. Dr. rer. nat. Voss Werner, Dr. med., Engelstr. 37, Tel. 98113476 Sprechstd. n. Vereinbarung www.praxis-bunge-schlippe-voss.de

Stand: 07.02.2012

Dreismann Gesine, Dr. med., Ludgeriplatz 10, Tel. 523241 Rütter Anita, Dr. med., Grevener Str. 105, Tel. 2845325 Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 16 h (tel. Sprechstunde) www.dr-ruetter.de Seemann Nicole, Dr. med., Arnheimweg 55, Tel. 8712340 Wening Hedwig, Dr. med., Kirchherrngasse 14, Tel. 42811

Homöopathie

Gerdemann Beate, Münzstr. 1-3, Tel. 5105656 Grieseler Barbara, Krumme Str. 20, Tel. 22134 Hardensett Ursula, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 4843736 Holling Andreas, Kegler Annette, Maximilianstr. 15a, Tel. 68663433, Hopf-Hilden Christa, Dr. med., In der Weede 4, Tel. 02536-6781 Kelker Birgit, Prinzipalmarkt 22, Tel. 871480 Lenfers Gabriela, Diekbree 31, Tel. 294969

Innere Medizin

Gärtner Barbara, Dr. med., Wüllnerstr. 1, Tel. 20784 Kellinghaus Heinz, Dr. med., Pantaleonplatz 15, Tel. 02534-9381 Wiegelmann Wolfgang, Prof. Dr. med., Loerstr. 27, Tel. 5105353 Zierden Edmund, Priv-Doz.Dr med., Bergstr. 10, Tel. 40955

Kinderärzte

Albers-Bremer Simone, Dr. med. Melchersstr. 54, Tel. 28450655 Weiss Maike-Alida, Dr. med., Bahnhofstr. 24, Tel. 46587 Winkhaus Andreas, Dr. med., Rüschhausweg 3, Tel. 868228


Neurologen

Siebecker Frank, Dr. med. Windthorststr. 35, Tel. 1313620 Mo., Mi., Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h www.zfs-muenster.de

Orthopädie

Borgmann Gerrit, Dr. med., Windthorststr. 35, Tel. 1313620 Mo., Mi. Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h www.zfs-muenster.de Hein Martin, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5346060 Klein Nikolai, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 9811830 Mazzotti Bettina-Isabel, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5346060 Moraldo Michael, Dr. med., Lieder Stefan, Dr. med., Westfalenstr. 111, Tel. 02501-922600 Müller-Ehrenberg Hannes, Dr. med., Tibusplatz 6, Tel. 6203756, Rose Steffen, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 54710 Ruprecht Martin, Dr. med., Niemann Birgit, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 1624022

Schleusener Robert, Dr. med., Steinfurter Str. 13-15, Tel. 2108889 Schubert Ralf, Dr. med., Ludgeristr. 24, Tel. 2655390 Steinbeck Jörn, Priv-Doz.Dr med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5395960 Witt Kai-Axel, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5395960

Plastische Chirurgie

Aasee-Park-Clinic Lüerßen Wolf, Dr. med., Annette-Allee 4, Tel. 2655285 Mikowsky, Peter, Dr. med., Hörsterstr. 51, Tel. 70363370, Termine n. Vereinbarung, www.mikowsky.de

Psychosomatische Medizin & Psychotherapie Friedrich Gerhard, Dr. med. Von-Vincke-Str. 6, Tel. 49093174

Radiologie/ Neuroradiologie

Andreas Martin, Failing Annette, Dr. med. Von-Vincke-Str. 14, Tel. 20870920

Sexualmedizin

Hornstein Brigitte, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 3999281

Schlafmedizin

Waltert Matthias, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel 4144160 Esselmann Albert, Dr. med Schaumburgstr. 1, Tel 4144160

Tauch- u. Hyperbarmedizin

Rossbach Gordon, Dr. med. Warendorfer Str. 27, Tel. 132930

Traditionelle Chinesische Medizin

Lippe-Neubauer, Ursula Roggenmarkt 6, Tel. 49092934, Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. n. Vereinbarung, www.tcm-roggenmarkt.de

Urologie

Ahlmann Jörg, Nordstr. 40, Tel. 274061 Eppelmann Ursula, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 47091

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Wenn MEHR mitmachen, müssen WENIGER warten!

ServiceGuide Gesundheit | 85


Ä r z t e l i s t e

Ärzte Hausärzte Adolf Sabine, Dr. med., Gremmendorfer Weg 52, Tel. 0251-614870 Backhaus Thomas, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46881 Bade Monika, Hamannplatz 40, Tel. 0251-24147 Bangen Dennis, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-4387 Bangen Philip, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-4387 Barth Burkhard, Dr. med., Piusallee 143, Tel. 0251-2303811 Becker Ralf, Dr. med., Spiekerhof 23, Tel. 0251-42842 Berg Christian, Dr. med., Auf dem Dorn 21, Tel. 02534-498 Berger Ulrike, Scharnhorststr. 46, Tel. 0251-533262 Bisping Marcus, Hansaplatz 1 Bittner Benno, Südstr. 11, Tel. 0251-5209886 Blüggel Stefan, Theodor-Storm-Str. 2, Tel. 02501-262626 Böggemeyer Heide, Dr. med., Am Pastorenbusch 2, Tel. 02533-93210 Borchard Carsten, Dr. med., Grevener Str. 440, Tel. 0251-213032 Borchard Klaus, Dr. med., Grevener Str. 440, Tel. 0251-213032 Borgmann Martin, Hammer Str. 99, Tel. 0251-77141 Brämer Ulf, Dr. med., Dingbängerweg 69, Tel. 0251-7477330 Brkovic Anke, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-8715757

Stand: 07.02.2012

Buddemeier Hans-Friedrich, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018

Eisenkopf Heribert, Dr. med., Albersloher Weg 467, Tel. 0251-61328

Burger Martin, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-77141

Eiweleit Klaus, Dr. med., Hammer Str. 72, Tel. 0251-9709400

Callenberg Volker, Dr. med., Idenbrockplatz 24, Tel. 0251-213340

Engel Hans-Joachim, Dr. med., Hammer Str. 1, Tel. 0251-524080

Chong-Schachel Sung-Won, Dr. med., Bült 5, Tel. 0251-51281

Esser Peter, Dr. med., Sebastianstr. 11A, Tel. 02533-2022

Christensen Stefan Martin, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-9870011

Evelt Maria-Theresia, Hammer Str. 2, Tel. 0251-523121

Croonenbroeck Anne, Dr. med., Kirmstr. 23, Tel. 02533-9350340

Fallenberg Bernd, Dr. med., Warendorfer Str. 77, Tel. 0251-36663

Dalmis Fikri, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-93254970

Fallenberg Christina-Charlotte, Dr. med., Warendorfer Str. 77

Diehle Jürgen, Dr. med., Altumstr. 15, Tel. 0251-293329

Fäth Ulrich, Dr. med., Kardinalstr. 26, Tel. 02501-3514

Dömer Franz-Josef, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-2196

Fatum Horst, Dr. med., Altumstr. 15, Tel. 0251-293329

Dömer-Waldeyer Mechthild, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-2196

Feeken Tobias, Dr. med., Osttor 74, Tel. 02501-70294

Domes Marc, Dr. med., Dülmener Str. 27, Tel. 02536-6061

Feeken Ursula, Dr. med., Osttor 74

Döring Matthias, Dr. med., Mondstr. 179 - 181, Tel. 0251-1332290

Felden Ansgar, Dr. med., Görlitzer Str. 18, Tel. 0251-24490

Dorn Britta, Windthorststr. 48, Tel. 0251-4902860

Fethke Gerhard, Dr. med., Mauritzstr. 25, Tel. 0251-45102

Drerup Michael, Dr. med., Hoher Heckenweg 92 B, Tel. 0251-233661

Fiedler Veronika, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42244

Duda Thomas, Dr. med., Piusallee 143, Tel. 0251-2303811

Fischer Elke, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-7775888

Ebner Lutz, Dr. med., Weseler Str. 19-21, Tel. 0251-527122

Focke Friedrich-Carl, Dr. med., Sprakeler Str. 7, Tel. 0251-262320

Egbring Hubertus, Dr. med., Rothenburg 49, Tel. 0251-47517

Focke Gudrun, Dr. med., Sprakeler Str. 7, Tel. 0251-262320

Egen Viktor, Dr. med., Warendorfer Str. 77, Tel. 0251-36663

Von der Forst Klaus, Dr. med., Am Burloh 95, Tel. 0251-211447

Eichmann-Stephan Cordula, Dr. med., Moltkestr. 6, Tel. 0251-531445

Friesland Hedda, Bahnhofstr. 24, Tel. 0251-46587

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 86 | ServiceGuide Gesundheit


Frommeyer Heinrich, Dr. med., Wiener Str. 8, Tel. 0251-34454 Fuchs Gabriele, Dr. med., Bodelschwinghstr. 1, Tel. 02501-6056 Fuchs Katharina, Hammerstr. 99, Tel. 0251-754934 Fühner Johannes, Dr. med., Pommernstr. 4, Tel. 0251-61141 Funcke Matthias, Dr. med., Piusallee 30, Tel. 0251-45013 Gerbaulet Eugen, Dr. med., Nordstr. 20 Gippert Rüdiger, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-29588

Gonschorrek Sigrid, Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-533591 Grewe Eva, Dr. med., Dechaneischanze 3, Tel. 0251-35535 Grönefeld Andreas, Dr. med., Gartenstiege 10, Tel. 02533-3001 Grünendahl Jürgen, Toppheideweg 9, Tel. 0251-864636

Günther Jörn, Dr. med., Hohenzollernring 49 - 51, Tel. 0251-13326366 Hamann Peter, Dr. med., Handorfer Str. 10, Tel. 0251-324481 Hamm Irina, Berliner Platz 24, Tel. 0251-1625942 Hartmann Brigitte, Dr. med., Friedhofstr. 5, Tel. 02501-3451

Grütters Marcus, Görlitzer Str. 18, Tel. 0251-24490

Hartmann Peter, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-29588

Guntenhöner Dirk, Dr. med., Münsterstr. 25, Tel. 02506-2080

Hartwig Tim, Dr. med., Piusallee 30, Tel. 0251-45013

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Unsere Schwerpunkte sind • Ambulante Endoskopie • Darmkrebsvorsorge • Diagnostik und Therapie

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Leber-Erkrankungen (u.a. Hepatitis B und C) Refluxkrankheit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten • Proktologie (Enddarm-Erkrankungen)

Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis am Germania-Campus Endoskopie

Hepatologie

Proktologie

Herzlich Willkommen

Unser diagnostisches Spektrum • • • • • • • • •

Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Magenspiegelung) Coloskopie(Darmspiegelung), Vorsorge-Coloskopie Chromoendoskopie, Kapselendoskopie Endosonographie, Sonographie Kontrastmittel-Sonographie Farbdoppler-Sonographie Leberpunktionen Dünndarm-Funktionsdiagnostik Darmtransitbestimmung

www.gastro-muenster.de Dr. med. Axel Schweitzer Dr. med. Edith Meyer-Grothues Dr. med. Thomas Krummenerl Dr. med. Frank Holtkamp-Endemann

Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis am Germania Campus An der Germania Brauerei 6 48159 Münster Tel: 0251 - 28 46 68-0 praxis@gastro-muenster.de

ServiceGuide Gesundheit | 87


Ä r z teliste

Hausärzte Hausknecht-Schütz Maria-Angela, Dr. med., Hoyastr. 25, Tel. 0251-296111 Heid Jürgen, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Heimann Ludwig, Dr. med., Gartenstiege 10, Tel. 02533-3001 Heinemann-Vechtel Olaf, Dr. med., Windthorststr. 48, Tel. 0251-56354 Hengesbach Sven, Dr. med., Hammer Str. 99 Hennig Harald, Kinderhauser Str. 21, Tel. 0251-293852 Hermes Stefan, Dr. med., Dechaneischanze 3, Tel. 0251-35535 Heuermann Tanja, Dr. med., Handorfer Str. 20, Tel. 0251-324687 Hilker Ekkehard, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-34398 Hippen Christian, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Hippen Christian, Dr. med., Ottmarsbocholter Str. 4, Tel. 02501-5383

Hofmeister Ulrike, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-1625662 Holschbach Marion, Dr. med., Dingbängerweg 37, Tel. 0251-719276 Holtmeier Martin, Dr. med., Hamannplatz 23, Tel. 0251-249999 Honsel Elisabeth, Wolbecker Str. 304, Tel. 0251-31225 Hopf Hanns-Henning, Steinfurter Str. 56 Hovestadt Michael, Dr. med., Osthofstr. 3, Tel. 02536-215 Hovestadt Roswitha, Dr. med., Osthofstr. 3, Tel. 02536-215 Illerhaus Anne, Dr. med., Auf dem Dorn 21, Tel. 02534-2222 Kaiser Klaus-Dieter, Dr. med., Elisabeth-Ney-Str. 8, Tel. 0251-54641 Karsch Andrea, Dr. med., Spiekerhof 23, Tel. 0251-42842 Kautz Holger, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018 Kemmerling Katja, Dr. med., Dülmener Str. 27, Tel. 02536-6061 Kenkel Sebastian, Salzstr. 58, Tel. 0251-55746

Keuthage Winfried, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-7775888 Kleemann-Soeparwata Barbara, Dr. med., Auf dem Draun 4a, Tel. 0251-82338 Kleine Wortmann Heinrich, Dr. med., Hiltruper Str. 6, Tel. 02506-440 Kleinhans Marcus, Metzer Str. 59 Knemeyer Franz, Dr. med., Idenbrockplatz 28, Tel. 0251-211010 Koch Dorothee, Dr. med., Schmeddingstr. 101 a, Tel. 0251-276943 Kozaczek Malgorzata, Bogenstr. 3, Tel. 0251-9873370 Krämer-Garmann Claudia, Hoher Heckenweg 92B, Tel. 0251-233661 Kroker Ulrich, Dr. med., Dingbängerweg 37, Tel. 0251-719276 Krösmann Matthias, Dr. med., Hamannplatz 40, Tel. 0251-24147 Labenz-Moser Jutta, Dr. med., Heroldstr. 46, Tel. 0251-7180905 Lammers Dirk, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300 Lange Hans-Peter, Dr. med., Lazarettstr. 3, Tel. 0251-22733

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Das Zentrum für Sportmedizin vereint hochprofessionelle Dienstleister, die sich dem Sport, der Gesundheit und der Bewegung in all ihren Facetten verschrieben haben. Sie erreichen uns:

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

88 | ServiceGuide Gesundheit ZFS Service Guide anzeige 2009.indd

2

22.01.2010 17:25:44 Uhr


Neue Wege zu mehr Lebensqualität Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie mit 336 Betten Orthopädisches Kompetenzzentrum • Klinik für Orthopädie und Traumatologie • Klinik für Wirbelsäulenchirurgie • Klinik für Ambulante Operationen und Sporttraumatologie Rheumatologisches Kompetenzzentrum Nordwestdeutschland

Medizinische Kompetenz, menschliche Zuwendung und die moderne Ausstattung unserer Fachklinik bieten Ihnen beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung. Mit unserem neuen Reha-Zentrum direkt am St. Josef-Stift gehen wir neue Wege und ermöglichen unseren Patienten einen optimal abgestimmten Übergang in die Anschlussheilbehandlung.

• Klinik für Rheumatologie • Klinik für Rheumaorthopädie • Klinik für Kinder- und Jugendrheumatologie

Informieren Sie sich auch im Internet über unsere hohe Fachlichkeit und unser umfassendes Leistungsspektrum.

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin Endoprothesenzentrum Münsterland

Ihre Fragen zur Behandlung im St. Josef-Stift beantworten wir gerne !

Rehabilitationsklinik mit 90 Betten

Telefon: 02526 300 - 300 pm@st-josef-stift.de St. Josef-Stift Sendenhorst Westtor 7, 48324 Sendenhorst www.st-josef-stift.de

Menschen sind uns wichtig.


Ä r z t e l i s t e

Hausärzte Langer Dirk, Dr. med., von-Witzleben-Str. 10, Tel. 0251-3909090 Langer Ulrike, Dr. med., von-Witzleben-Str. 10, Tel. 0251-3909090 Leppelmann Birgit, Dr. med., Salzstr. 43, Tel. 0251-55530 Leppelmann Michael, Dr. med., Salzstr. 43, Tel. 0251-55530 Liebig-Kleine Wortmann Ursula, Hiltruper Str. 6, Tel. 02506-440 Liebl Elisabeth, Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018 Lingenfelser Birgit, Dr. med., Dürerstr. 2, Tel. 0251-270040 Lony Klaus-Dieter, Dr. med., Sprickmannplatz 2, Tel. 0251-212120 Lüpke Nicola, Dr. med., Reinerskamp 1 Lütteken Wolfgang, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-77141 Mader Wolf-Ulrich, Theodor-Storm-Str. 2, Tel. 02501-262626 Marketon Alexander, Dr. med., Hamannplatz 23, Tel. 0251-249999 Marschalleck Stefan, Davertstr. 55, Tel. 02501-58160 Maßmann Eckhard, Hammer Str. 106, Tel. 0251-77444 Mecklenburg Gerd, Tibusplatz 5, Tel. 0251-42316 Mertens Georg, Dr. med., Gremmendorfer Weg 52, Tel. 0251-614870 Mestemacher Sabine, Dr. med., Körnerstr. 12, Tel. 0251-5346591 Meyer-Taßler Cathrin, Dr. med., Salzstr. 29 Middeke-Siemes Maria, Dr. med., Königsstr. 22-23, Tel. 0251-4829408 Mieth Jürgen, Melchersstr. 20, Tel. 0251-273549 Millmann Holger, Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071 Nahrath Ulrike, Dr. med., Kötterstr. 1, Tel. 0251-9277055 Nau Patricia, Dr. med., Münsterstr. 25, Tel. 02506-2080 Neuhaus-Mertens Josefa, Dr. med., Marktallee 42, Tel. 02501-16045 Niebuhr Christina, Dr. med., Piusallee 30 Niepagenkemper Silke, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-2196

Oen Hendrik, Dr. med., Handorfer Str. 20, Tel. 0251-324687 Oen Mathias, Dr. med., Handorfer Str. 20, Tel. 0251-324687 Orgaß-Krüger Margitta, Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42244 Oslowski Annette, Dr. med., Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071 Pech Gabriele, Dr. med., Albersloher Weg 455, Peuker Elmar, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018 Pfitzner Jörg, Dr. med., Rüschhausweg 7, Tel. 0251-862608 Pokropp-Hippen Angelika, Dr. med., Ottmarsbocholter Str. 4, Tel. 02501-5383 Pollmann Hartmut, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-1448282 Post Thomas, Hogenbergstr. 15, Tel. 0251-787330 Prahl Klaus-Jürgen, Dr. med., Himmelreichallee 37, Tel. 0251-80518 Preuth Rainer, Dr. med., Cheruskerring 92, Tel. 0251-294086 Prieß Fatemeh, Dr. med., Mondstr. 132, Tel. 0251-314734 Quaing Hildegard, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-29588 Quante Markus, Dr. med., Burgstr. 31/Ecke Geiststr., Tel. 0251-526324 Quante Thomas, Dr. med., Burgstr. 31/Ecke Geiststr., Tel. 0251-526324 Rath-Beckmann Eva-Maria, Dr. med., Sentruper Höhe 23, Tel. 0251-81518 Rauba Hans-Jürgen, Dr. med., Hansaring 67, Tel. 0251-64273 Reitenbach Galina, Annenstr. 6, Tel. 0251-776130 Richter Claus-Dietmar, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-43377 Rotering Peter, Dr. med., Warendorfer Str. 149, Tel. 0251-36945 Runte Felicitas, Dr. med., Wolbecker Str. 21 Rybayczek Dagmar, Dr. med., Schulte-Bernd-Str. 7, Tel. 02534-2121 Schäffer Inge, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9726066 Schaper Katrin, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Schick Achim, Dr. med., Albersloher Weg 467, Tel. 0251-61328 Schilder Karsten, Dr. med., Hamannplatz 40, Tel. 0251-24147 Schirmer-Tolic Dalana, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-55746

Schlake Reinhard, Pommernstr. 4, Tel. 0251-61141 Schleusener Werner, Dr. med., Roxeler Str. 559, Tel. 02534-7140 Schmidt Boris-Oliver, Dr. med., Elsässer Str. 7 Schneider Gundelind, Dr. med., Gasselstiege 23, Schriek Carsten, Dr. med., Raesfeldstr. 15 Schüllenbach Sophia, Dr. med., Naturheilverfahren, Akupunktur Mo.-Fr. 8 bis 12.30 h u. auch Mo., Do. 17 bis 20 h u. Di. 15 bis 17 h Kanalstr. 15, Tel. 0251-2301990 Schulz Klara, Besselweg 247, Tel. 0251-862714 Schulze-König Ulrich, Dr. med., Wiener Str. 8, Tel. 0251-34454 Schürk-Frisch Christiane, Dr. med., Neubrückenstr. 12-14, Tel. 0251-43264 Schürmann Alfons, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-34398 Schuster Armin-Werner, Dr. med., Metzer Str. 59 Schweifel Horst, Dr. med., Goebenstr. 51, Tel. 0251-526002 Schwinde Friedbert, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-8715757 Siemes Martin, Königsstr. 22-23, Tel. 0251-4829408 Soueilleh Chawki, Docteur en médecine, Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 0251-775332 Speidel Michael, Ringstr. 151, Tel. 02501-2043 Spittler Hubert, Auf dem Dorn 21, Tel. 02534-2222 Stahl Klaus-Klemens, Dr. med., Am Burloh 95, Tel. 0251-211447 Steinhaus Karen, Dr. med., Mondstr. 179 - 181, Tel. 0251-1332290 Stöckmann Axel, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-93254970 Stöckmann Barbara, Dr. med., Salzstr. 29 Stroband Margit, Dr. med., Bodelschwinghstr. 1, Tel. 02501-6055 Stumpf Petra, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Surmann Rolf, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-58800 Tasche Volker, Dr. med., Münsterstr. 9, Tel. 02506-1264 Terstiege Martina, Dr. med., Westerheide 22, Tel. 0251-1442874 Thies Klaus-Willi, Weseler Str. 111, Tel. 0251-775046

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 90 | ServiceGuide Gesundheit


Tiwisina Michael, Dr. med., Osttor 74, Tel. 02501-70294 Unbehaun Bernd, Münsterstr. 3-5, Tel. 02506-3739 Venker Mathias, Kirchstr. 4, Tel. 0251-35123 Verpoort Paul, Dr. med., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-60476 Vinh Peter, Sprakeler Str. 28, Tel. 0251-216823 Voss Hans-Georg, Dr. med., Pommernstr. 4, Tel. 0251-61141 Wahle Klaus, Prof. Dr. med., Am Pastorenbusch 2, Tel. 02533-93210 Walter Karl-Heinz, Dr. med., Kappenberger Damm 16, Tel. 0251-73926 Waltermann Karl, Dr. med., Reinerskamp 1 Wegmann Christoph, Michaelweg 55, Tel. 0251-863312 Wehmeyer Claudia, Dr. med., Cheruskerring 73, Tel. 0251-278623 Weich Hilmar, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42244 Wernze Bettina, Dr. med., Am Burloh 96, Tel. 0251-211447 Weßling Wolfgang, Dr. med., Möllmannsweg 25, Tel. 0251-8719633 Westrick Dorothée, Cheruskerring 73, Tel. 0251-278623 Wieners Karin, Dr. med., Metzer Str. 59 Willenborg Bassam, Raesfeldstr. 15 Wilm Barbara, Dr. med., Hohenzollernring 70, Wittkowski Thorsten, Dr. med., Dürerstr. 2, Tel. 0251-270040 Wölke Bernhild, Dr. med., Hansaring 67, Tel. 0251-64273 Wölke Daniel, Dr. med., Hansaring 67, Tel. 0251-64273 Zeeden Wolfgang, Dr. med., Albersloher Weg 419, Tel. 0251-614883

Übrigens: 1 x im Monat veranstalten wir einen kostenlosen Patien­teninformationsabend rund um die Ästhetik. Die aktuellen Termine unter: www.dr-ruetter.de oder Tel.: 0251-2845-325. Wir freuen uns auf Sie!

Fachärzte Anästhesisten Bekaan Peter, Loerstr. 27-30, Tel. 0251-4843444 Beßeling Alexandra, Dr. med., Pater-Balsliemke-Weg 7, Tel. 0162-1303394

www.kvwl.de/earzt/ Serviceguide | 91


Ä r z t e l i s t e

Anästhesisten Brodner, Gerhard, Prof. Dr. Dr., Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Cosanne, Irmgard, Dr., Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Eusterbrock Roswitha, Dr. med., Loerstr. 27-30, Tel. 0251-4843444 Führing Martin, Dr. med., Dorpatweg 7, Tel. 0251-201003 Heidlindemann Ralf, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Hoffknecht Sigurd, Pater-Balsliemke-Weg 7, Tel. 01621303394 Ikram Mohammad, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Issa Laila, M. D. / Syrien, Meesenstiege 121, Tel. 02501-70309 Klute Christoph, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Kollmann Uwe, Dr. med., Dorpatweg 7, Tel. 0251-201003

Ärzte für physikalische & rehabilitative Medizin

Auf der Landwehr Ulrich, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27031 Martini Alexander, Dr. med., Pater-Balsliemke-Weg 7, Tel. 0162-1303394

Birwe Günter, Dr. med., Wichernstr. 8, Tel. 0251-2706463 Gotthardt Hermann, Schaumburgstr. 3, Tel. 0251-4840777 Götze Bettina, Hofstr. 2, Tel. 02506-3046808

Mendes Ronald, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27031 Post Sabine, Franz-von-Waldeck-Str. 17, Reitenbach Paul, Dr. (RUS), Düesbergweg 128, Tel. 0251-9191932 Röttger Thomas, Dr. med., Pater-Balsliemke-Weg 7, Tel. 0162-1303394 Schwartz Wolf-Dieter, Dr. med., Kirchhoffweg 38, Tel. 0251-213040 Suddendorf-Everding Anke, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Wöffen Hildegard, Dr. med., Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-5389582 Wolfgart Martin, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Wrenger Klaus, Dr. med., Loerstr. 27-30, Tel. 0251-4843444

Ärztliche Psychotherapeuten / Psychoth. Med. Albers Maria Anne, Dr. med., Hammer Str. 39, Tel. 0251-532838 Bade Thomas, Dr. med., Fernholzstr. 37A, Tel. 0251-2100023 Driesch Georg, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-1341930 Eichhorn Erika, Maximilianstr. 37, Gander-Arolt Renate, Dr. med., Besselweg 21, Tel. 0251-8724251 Kellner Jutta, Dr. med., Salzstr. 30, Tel. 0251-2033967

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Herzlich Willkommen!

Augen Zentrum Nordwest

Das Team aus erfahrenen Fachärzten im Augen-Zentrum-Nordwest steht für optimale Betreuung und individuelle Beratung bei: •

Operationen des Grauen und Grünen Stars

Netzhautoperationen

Lidoperationen

Behandlung der altersabhängigen Macula-Degeneration mit Lucentis®, Avastin® und Ozurdex®

Hornhauttransplantationen

Schieloperationen

chirurgische Korrektur von Fehlsichtigkeiten mit LASIK / LASEK

Implantation von Premium-Linsen oder phaken Linsen (z.B. Acrysof Cachet©)

www.augen-zentrum-nordwest.de

92 | ServiceGuide Gesundheit

Augen-Zentrum-Nordwest Standort Münster Dr. Anja Fechtrup - Dr. Brigitte Kolck Ludgeristr. 9 - 48143 Münster Tel.: 0251 / 57711 Weitere Standorte: Ahaus, Gronau, Lingen, Meppen, Bad Bentheim Dr. Stefanie Schmickler - Dr. Olaf Cartsburg Dr. Margret Engels - Prof. Dr. Christoph Althaus Dr. Aris Farlopulos - Dr. Ingrid Plagwitz Dr. Monika Fröhlich - Dr. Karl Kögler Augen-Zentrum-Nordwest Augenklinik am St. Marien-Krankenhaus Wüllener Str. 97a - 48683 Ahaus Tel.: 02561 / 93 000


Leutschaft Irmtraut, Tömmersweg 2, Tel. 0251-216375 Luce Stefanie, Dr. med., Münzstr. 33, Tel. 0251-527755 Lüdorff Katharina, Dr. med., Schnorrenburg 1a, Tel. 0251-2101540 Maiwald Claudia, Harsewinkelgasse 19, Mendler Till, Dr. med., Windhorststr. 13, Tel. 0251-518585 Müschenich Stefan, Dr. med. Dipl.Psych., Syndikatgasse 4-5, Tel. 0251-6203700 Nedjat Schide, Dr. med., Bogenstr. 15/16, Neudeck Gisela, Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-295021 Overesch Ina, Dr. med., Münzstr. 30, Tel. 0251-511005 Povel Paul, Dr. med., Klosterstr. 10A, Tel. 0251-4842120 Rogmans Barbara, Dr. med., Michaelweg 64, Tel. 0251-9173970 Schmidt Simone, Hammer Str. 39, Tel. 0251-532071

Sievers Mechthild, Dr. med., Concordenstr. 11, Tel. 02536-6906 Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Wedig Eva-Maria, Dr. med., Marktallee 63, Tel. 02501-923131 Wesselmann Ute, Dr. med., Alter Fischmarkt 16, Tel. 0251-3963430 Wilke Gerhard, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-2704243

Dietzel Martha, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Eggert Gudrun, Dr. med., Könemannstr. 18, Tel. 02534-8998 Fechtrup Anja, Dr. med., Kolck Brigitte, Dr. med., Ludgeristr. 9, Tel. 57711 Mo.-Fr. 8.15 bis 13 h u. auch Mo., Di., Do., Fr. 15 bis 17.30 h, Sa. n. Vereinbarung www.augen-zentrum-nordwest.de Grintzalis Tanja, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711

Augenärzte Baumgart Maria, Dr. med., Arnheimweg 53, Tel. 0251-868600 Beev Valentin, Am Burloh 95, Tel. 0251-213075 Von den Benken Simone, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810 Bograd Nadine, Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Busse Marie, Dr. med., Salzstr. 41, Tel. 0251-43998 Diener Rudolf, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810

Grintzalis Alexander, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-44719 Gutfleisch Matthias, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Heiligenhaus Arnd, Prof. Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Heimes Britta, Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Heinz Carsten, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Kapralow Wladimir, Dr. (RUS), Düesbergweg 128

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

k i nd e rw u n s c h pr a x i s an der Promenade

Mit Zeit, Zuwendung und Zuversicht für Sie da. Wir sind Expertinnen für Ihren Wunsch nach einem Kind. Unsere Erfahrungen auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie von ungewollter Kinderlosigkeit, Hormonstörungen und Unfruchtbarkeit setzen wir in unserer Praxis in Münster gerne für Sie ein. Dr. Andrea Mempel und Susanne Stratmann Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Unsere Infoabende: onat, 18.00 Uhr Jeden 2. Dienstag im M312-0 oder 1 414 Anmeldung: Telefon 025 nsch-promenade.de wu der kin en@ willkomm

Kinderwunschpraxis an der Promenade · Von-Vincke-Str. 14 · 48143 Münster · Telefon 0251 414312-0 willkommen@kinderwunsch-promenade.de · www.kinderwunsch-promenade.de Serviceguide | 93


Ä r z t e l i s t e

Augenärzte Kienecker Gerald, Dr. med., Aegidiimarkt 6, Tel. 0251-511495 Koch Jörg, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Kurz Bettina, Dr. med., Gremmendorfer Weg 57, Tel. 0251-626700 Lommatzsch Albrecht, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Lücking Wolfgang, Dr. med., Nordstr. 18, Tel. 0251-25505 Mesh-Hadi Jasmin, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810 Mittmann Heike, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-261016 Motz Bertram, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-261016 Müller Ulrich, Dr. med., Rothenburg 43-44, Tel. 0251-43005 Normann-Schüling Jutta, Dr. med., Gremmendorfer Weg 57, Tel. 0251626700 Obens-Laumanns Dagmar, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-45502 Oestmann Antje, Dr. med., Franz-von-Waldeck-Str. 2, Tel. 02506-486 Pauleikhoff Daniel, Prof. Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Rademacher Peter, Dr. med., Tibusplatz 5, Tel. 0251-55665 Revander Ursula, Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-261016 Robering Angela, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Rohwerder Rüdiger, Dr. med., Franz-von-Waldeck-Str. 2, Tel. 02506-486 Spital Georg, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Taneri Suphi, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711 Thelen Ulrich, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810 Wening Jan, Rothenburg 43-44, Tel. 0251-43005 Wiesehöfer Judith, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-261016 Wintzer Ursula, Dr. med., Schürbusch 99, Tel. 0251-719941

Bittmann Volker, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343 Budde Burkhardt, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456 Jung Harald, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30369 Kemmerling Matthias, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026 Kleinen Thomas, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456 Langhans Peter, Prof. Dr. med., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-663060 Leisen Heinz, Dr. med., Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. auch Mo., Di., Do., Fr. 14 bis 17 h Bohlweg 16, Tel. 0251-46465, www.dr-leisen.de Maurer Stephan, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343 Ostendorf Dirk, Dr. med., Marktallee 88, Tel. 02501-8953 Pleye Jürgen, Dr. med., Pottkamp 17, Raulf Franz, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026 Schmidt Ulrich, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343 Snoek Horst-Peter, Dr. med., Hammer Str. 232, Tel. 0251-754585 Sprakel Burkhard, Dr. med.habil, An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343 Tübergen Dirk, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026 Wagenheim Vadim, Pottkamp 17 Weisz Gregory, drs (NL), Marktallee 88, Tel. 02501-8953 Wilmer Hans-Jürgen, Dr. med., Pottkamp 17

Plastische Chirurgen Krause-Bergmann Albrecht, Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Leisen Heinz, Dr. med., Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. auch Mo., Di., Do., Fr. 14 bis 17 h Bohlweg 16, Tel. 0251-46465, www.dr-leisen.de

Chirurgen

Frauenärzte

Baldus Robert, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026

Ahrens-Weber Sabine, Dr. med., von-Witzleben-Str. 10, Tel. 0251-776643

Belkien Lutz, Dr. med. Dr. rer. nat., Kamischke Axel, Prof. Dr. med., Niehoff Caroline, Dr. med., Gynäkologische Endokrinologie, Reproduktionsmedizin Mo.-Fr. 7.30 bis 12.30 h u. auch Mo. 15 bis 17.30 h, Di., Do. 15 bis 18.30 Hötteweg 5-7, Tel. 0251-482670, www.kinderwunschtherapie.de Berg-Selter Sabine, Dr. med., Michaelweg 64, Tel. 0251-868890 Bienert Johannes, Warendorfer Str. 147-149, Tel. 0251-399540 Bischoff-Everding Cecilie, Salzstr. 2, Tel. 0251-89906-32 Brinkmann Petra, Dr. med., Rothenburg 49, Tel. 0251-98113903 Burger Monika, Dr. med., Vennemannstr. 5, Tel. 0251-326266 Dransfeld Marita, Dr. med., Friesenring 80, Tel. 0251-298877 Finkensiep Barbara, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233 Freischem Wilhelm, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-89906-32 Fricke Birgit, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-89906-32 Führing Petra, Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-44111 Gantert Markus, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-393024 Görtz-Langer Petra, Dr. med., Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-531155 Gräber Jeannette, Dr. med., Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576 Gurlit Lüder, Dr. med., Enschedeweg 1-5, Tel. 0251-863786 Herold Beate, Dr. med., Idenbrockplatz 21, Tel. 0251-213475 Hofmann Susanne, Dr. med., Bogenstr. 1, Tel. 0251-40195 Hortmann Ludger, Dr. med. Dr. rer. nat., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-42211 Hübscher-Krause Brigitte, Dr. med., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-665557 Kampmann Ursula, Dr. med., Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-531155 Karahasan Meram, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576 Knopp Michael, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576 Koller Ulrike, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233 Kraß Susanne, Geiststr. 23-25, Tel. 0251-532066 Krümpelbeck Gabriele, Dr. med., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-42211

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 94 | ServiceGuide Gesundheit


Kuhlmann-Weßeling Mechthild, Dr. med., Spiekerhof 23/24, Tel. 0251-54797 Lanvers-Gogia Elisabeth, Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-533031 Lefert-Grenzheuser Sigrid, Dr. med., Clemens-August-Platz 12, Tel. 0251-61133 Leyh-Bannurah Sami, Dr. med., Bogenstr. 1, Tel. 0251-40195 Lilie-Weiß Miriam, Dr. med., Münsterstr. 25, Tel. 02506-2025 Marguc Holger, Dr. med., Roxeler Str. 559, Tel. 02534-1645 Mewe Cornelia, Dr. med., Prinzipalmarkt 13-14, Tel. 0251-58180 Meyer Marianne, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-2356 Meyer Anne, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-43833 Otten gen. Hermes Anke, Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-42133 Pacios Prado Carlos, Dr. med., Wolbecker Str. 56, Tel. 0251-64680 Palizban Helga, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233

Püchel Dorothea, Dr. med., Rockbusch 12, Tel. 0251-71612 Quakernack Jens, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-393024 Quakernack Vera, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 0251-80055 Reck Florence, Dr. med., Picassoplatz 3, Reker Gabriele, Pottkamp 19, Tel. 0251-80055 Rhein Wilhelm, Dr. med., Warendorfer Str. 147-149, Tel. 0251399540 Risch Ruth, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-1291 Rosenberg Renate, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840224 Rudolph Petra, Dr. med., Gremmendorfer Weg 56, Tel. 0251-617781 Sandmann Kerstin, Gremmendorfer Weg 56, Tel. 0251-617781 Schmitter Matthias, Dr. med., Osttor 74, Tel. 02501-70499 Schönhauser-Reyerding Sigrid, Dr. med., Spiekerhof 23/24, Tel. 0251-54797

Schröder-Stahlberg Annette, Dr. med., Hoher Heckenweg 92B, Tel. 0251-232284 Siegel Beate, Fresnostr. 6, Tel. 0251-92459-0 Steinhard Johannes, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840224 Stening Cordula, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 0251-80055 Suerburg Dirk, Dr. med., Hammer Str. 63, Tel. 0251-527118 Sundrup Volker, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42727 Temme Eva-Maria, Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-44111 Terkatz-Dransfeld Susanne, Dr. med., Friesenring 80, Tel. 0251-298877 Uhlhorn Gertrud, Dr. med., Alter Steinweg 5, Tel. 0251-42266 Vongehr Sigrid, Dr. med., Fresnostr. 6, Tel. 0251-92459-0 Wahle Ursula, Dr. med., Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-44111 Wienströer Britta, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-89906-32

Anz City-Guide01 Z 26.06.2009 12:16 Uhr Seite 1Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" www.kvwl.de/earzt/ · "Das Anz City-Guide01 Z 26.06.2009 12:16 Uhr Seite 1 C M Y CM MY CY CMY K C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Serviceguide | 95


Ä r z t e l i s t e

Frauenärzte Witt Heike Susanne, Prinzipalmarkt 13-14, Tel. 0251-58180

Hautärzte Bee Eva, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 0251-44971 Brinkmann Anja, Dr. med., Allergologie, Phlebologie Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051 Brüske-Bourscheid Kornelia, Windthorststr. 16, Tel. 0251-42051 Ehring Elmar, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27076 Eicholt Christina, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-482340 Fegeler Klaus-Joachim, Prof. Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-482340 Fleissner Jörg, Dr. med., Hammer Str. 61, Tel. 0251-524064 Habenicht Eva-Maria, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-49049-11 Hallermann Christian, Priv.-Doz. Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Heinze-Werlitz Claudia, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30254 Hustert Julia, Dr. med., Arnheimweg 9, Tel. 0251-869090 Jansen-Baumann Angelika, Dr. med., Windthorststr. 16, Tel. 0251-42051 Johannes-Albers Marie, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-58209 Lösler Andreas, Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Kotthoff Carmen, Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Kurz Harald, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27076 Maiweg Corinna, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-482340 Müller Stephan, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-482340 Noebel Albrecht, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30254 Plitt-Wirz Alexandra, Dr. med., Rudolf-von-Langen-Str. 55, Tel. 0251-925263 Rezai Kai, Dr. med., Windthorststr. 16, Tel. 0251-42051 Riepe Wolfgang, Hammer Str. 61, Tel. 0251-524064

Rödder-Wehrmann Ottilie, Dr. med., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051 Rühlemann David, Dr. med., Bergstr. 68, Tel. 0251-57985 Schultewolter Thomas, Dr. Schulze Hans-Joachim, Priv.-Doz. Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Stengel Gabriele, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 0251-44971 Tomada Mirjana, Dr. med., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051 Wehrmann Wolfgang, Prof. Dr. med. Dipl. Bio., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051

HNO-Ärzte Beckmann Helmut, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-56655 Birke Detlef, Dr. med., Bergstr. 10, Tel. 0251-57327 Bremken Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Camuz Enver, Heekweg 15 Doleschal Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Eikenbusch Gaby, Dr. med., Rothenburg 43-44, Tel. 0251-56399 Endler Klaus, Dr. med., Wolbecker Str. 75, Tel. 0251-664866 Feldmann Thomas, Dr. med., Osttor 66, Tel. 02501-27222 Garmann Klaus, Dr. med., Hammer Str. 7, Tel. 0251-531213 Heermann Ralf, Prof. Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-56655 Heimann Ulrich, Dr. med., Picassoplatz 3, Tel. 0251-511001 Hermann Wolfgang, Dr. med. Dipl.Psych., Rothenburg 43-44, Tel. 0251-56399 Hillers Nikolaus, Dr. med. (I), Roggenmarkt 6, Tel. 0251-56829 Hübner Jan, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Hustert Bernhard, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-56655 Junker Dirk, Dr. med., Salzstr. 54, Tel. 0251-44629 Koch Jürgen, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Legler Walter, Dr. med., Picassoplatz 3, Tel. 0251-511001 Lübben Dirk, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710

Nieschalk Matthias, Priv. Doz. Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-56655 Schaller Stefan, Dr. med., Hammer Str. 7, Tel. 0251-531213 Schwede Marcus, Rothenburg 43-44, Tel. 0251-56399 Schwering Sigrid, Dr. med., Westfalenstr. 132 Wünstel Georg, Neuer Heidkamp 12, Tel. 0251-211615

Humangenetiker Bohring Axel, Dipl.-Med. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 02518347384 Kennerknecht Ingo, Universitätsprofessor Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Lemmens Marta, Dr. med. (PL), Hohenzollernring 70, Markov Nadja, Priv. Doz. Dr. (BG), Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Schloo Rüdiger, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840224 Siebers-Renelt Ulrike, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Welling Brigitte, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10, Tel. 0251-41441844 Wieacker Peter, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384

Innere Medizin Busch Heiner, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-9870033 Hofmann Elisabeth, Dr. med., Salzstr. 39, Tel. 0251-58000 Krummenerl Thomas, Dr. med., Meyer-Grothues Edith, Dr. med., Proktologie Mo.-Do. 8.30 bis 12.30 h u. Mo., Di., Do. 14.30 bis 18.30 h, Fr. 8.30 bis 13 h An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-2846680 www.gastro-muenster.de Levertov Arkadij, Dr.med. (SU), Bahnhofstr. 8-10, Tel. 0251-9829998 Nitsche Peter, Dr. med., Loerstr. 27, Tel. 0251-5105353 Paulus Harald, Dr. med., Himmelreichallee 37, Tel. 0251-80518 Rose Ludger, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 96 | ServiceGuide Gesundheit


Dr. med. Chandra Otto Chinesische Medizin & Akupunktur Dr. med. Gebhard Cohausz Dr. med. Faramarz Palizban Dr. med. Walter Otto Dr. med. Eckart Gronau Christian Lötters Fachärzte für Urologie Belegärzte der urologischen Abteilung der Raphaelsklinik Mitglied im Rheinisch-Westfälischen Zentrum für Beckenchirurgie e.V. • • • • • • • • • • • •

Akupunktur Komplementäre Behandlung bei: • urologischen Erkrankungen, einschließlich Operationsvorbereitung und Nachbehandlung • Gynäkologie und Geburtshilfe • Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch • Schmerztherapie (z.B. Kopfschmerzen, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Tumorschmerz, Migräne) • Krankheiten des Bewegungssystems • Asthma und Atemwegserkrankungen • Allergien • Magen- und Darmerkrankungen • Immunologie • Krankheiten des Nervensystems, insbesondere Nachbehandlung des Schlaganfalls

Allgemeine körperliche Untersuchung u. Anamnese Kontinenzsprechstunde Krebsfrüherkennung Tumornachsorge Sonographie Elastographie Endoskopie Uroflowmetrie - Harnflußmessung bei Blasenfunktionsstörungen u. gutartiger Vergrößerung der Prostata Urodynamik - Funktionsuntersuchung bei Harnblasenentleerungsstörungen Andrologie - Aging male („Wechseljahre des Mannes“) - Erektionsstörungen Chinesische Medizin - Unerfüllter Kinderwunsch Alle urologischen Operationen, einschließlich Chinesische Kräutertherapie (Phytotherapie) Auch die Chinesische Kräutertherapie beruht auf Kinderurologie, großer Tumorchirurgie, harnableitende Operationen, Blasenersatz, minimaljahrtausende alten Erfahrungen der Chinesischen Ärzte inversiver Maßnahmen u. Inkontinenzoperationen über den Einfluß natürlicher Stoffe auf die Gesundheit des Menschen. Steinzertrümmerung (ESWL)

Dr. med. Gebhard Cohausz

Dr. med. Faramarz Palizban

Dr. med. Walter Otto

Dr. med. Eckart Gronau

Christian Lötters

Fürstenbergstr. 5 | 48147 Münster | Tel. 02 51-4 41 46 o. 4 75 68 | www.urologen-muenster.de


Ä r z teliste

Innere Medizin Schlingheider Olaf, Dr. med., Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071 Seidel Matthias, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190

Pelz Henning, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-35021 Timmer Holger, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080 Wehmeyer Jürgen, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080

Kardiologie

Innere Medizin mit Schwerpunkt Angiologie Van der Laan Elisabeth, Dr. med., Pottkamp 17 Pohlmeier Harald, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300

Gastroenterologie Baumgarten Katja, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Bramkamp Gernot, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Erren Peter, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Förster Ernst Christoph, Prof. Dr. med. Dr. rer. nat., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Grewe Martin, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Holtkamp-Endemann Frank, Dr. med., Schweitzer Axel, Dr. med., Proktologie, Diabetologie Mo.-Do. 8.30 bis 12.30 h u. Mo., Di., Do. 14.30 bis 18.30 h, Fr. 8.30 bis 13 h An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-2846680 www.gastro-muenster.de Lügering Andreas, Priv. Doz. Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Müller Johannes, Dr. med., Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Timmer Holger, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080

Hämatologie & Internistische Onkologie Bieker Ralf, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080 Fluck Michael, Dr. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Kratz-Albers Karsten, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080 Kriebel-Schmitt Regina, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-35021 Lerchenmüller Christian, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080

Castrucci Marco, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-686900 Fechtrup Christian, Dr. med., Himmelreichallee 37, Tel. 0251-80518 Felsch Manfred, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840222 Hewing Ralf, Dr. med., Moltkestr. 6, Tel. 0251-531445 Keuper Karl-Heinz, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-40146 Niehaus Ruth, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-40146 Teerling Konrad-Hendrik, Dr. med., Bahnhofstr. 18, Tel. 0251-44000 Weber Max, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-686900 Zeydabadinejad Majid, Dr. med., Düesbergweg 128-130, Tel. 0251-7479990

Nephrologie Bednarz Uta, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9726066 Bonke Kirsten, Hohenzollernring 68, Tel. 0251-981270 Frye Bernhard, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9726066 Langer Klaus, Priv-Doz.Dr med.Dr.Phil., Hohenzollernring 68, Tel. 0251-981270 Lepper Norbert, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880 Pöppelmann Thomas, Dr. med., Hohenzollernring 68, Tel. 0251-981270 Rammrath Daniela, Hohenzollernring 68, Tel. 0251-981270 Reckert Christoph, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9726066 Reckert Christoph, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9726066 Zangerl Bernd, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880

Rheumatologie Görlitz Ralf, Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190 Raub Wolf, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-43377 Surmann Mechthild, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-58800

Kinder- & Jugendpsychiater Bröking Michaele, Dr. med. Dipl.-Psych., Zumsandestr. 40, Tel. 0251-36170 Finke Dagmar, Dr. med., Hafenweg 26B, Tel. 0251-80544 Franke Hans, Dipl.-Psych., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Glenn Penelope, Dr. med., Zumsandestr. 40, Tel. 0251-36170 Haarmann Franz, Marktallee 73B, Tel. 02501-441496 Sieber-Ludewig Angelika, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-1447500

Kinder- & Jugendpsychiater/-psychotherapeuten Bickhoff Thomas, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-9829681 Dirksen Thomas, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Findeisen Martina, Dr. med. MPH, Marktallee 78, Tel. 02501-9283888 Franke-Sagebiel Katrin, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Heßmann Birgit, Dr. med., Hohenzollernring 68, Tel. 0251-38483170 Jürgens Burkhard, Hammer Str. 99, Tel. 0251-5308877 Wilken Joachim, Dr. med., Hafenweg 26B, Tel. 0251-80544

Kinderärzte Abshagen Katrin, Dr. med., Albersloher Weg 437, Tel. 0251-6203040 Adolf-Lücke Gabriele, Westfalenstr. 132, Tel. 02501-3088 Andreo Garcia Pedro, Wolbecker Str. 56, Tel. 0251-64680 Becker Stefan, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 0251-55939 Bolay Eva, Dr. med., Geiststr. 38, Tel. 0251-521046 Bolay Martin, Dr. med., Geiststr. 38, Tel. 0251-521046 Bonenkamp Markus, Dr. med., Arnheimweg 9, Tel. 0251-863022 Brune Karl-Heinz, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-211009 Domes Andra, Dr. med., Dorffeldstr. 36, Tel. 02534-312 Ernst Rudolf, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-3088

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 98 | Serviceguide


Fellner von Feldegg Philip, Dr. med., Dingbängerweg 69, Tel. 0251-7475580 Frase Burkhard, Marktallee 53, Tel. 02501-4484-0 Gehrmann Josef, Priv. Doz. Dr. med., Piusallee 18, Tel. 0251-1449660 Greulich Bettina, Mondstr. 148, Tel. 0251-31061 Le Guernic Monika, Dr. med., Ottmarsbocholter Str. 36, Tel. 02501-59341 Heuckmann Ludger, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 0251-55939 Holtmannspötter Karl, Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412

Juretko Hans-Joachim, Dr. med., Westfalenstr. 180, Tel. 02501-1278

Rabe-Hömann Gaby, Dr. med., Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412

Kortenhaus Lising, Weseler Str. 75, Tel. 0251-775148

Rußbild Frank, Dr. med., Heekweg 5, Tel. 0251-861046

Kosch Andrea, Dr. med., Dorffeldstr. 36, Tel. 02534-312

Von Schilcher Clemens, Metzer Str. 7, Tel. 0251-666161

Loseck-Hehmann Magdalena, Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-8714877

Schulze Everding Anne, Dr. med., Mondstr. 148, Tel. 0251-31061

Middendorf Franz, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-30343

Stange Markus, Dr. med., Am Berler Kamp 5, Tel. 02506-7237

Neuhann Janbernd, Dr. med., Weseler Str. 75, Tel. 0251-775148

Stegat Martin, Am Berler Kamp 5, Tel. 02506-7237

Paschke Karin, Kiesekampweg 4, Tel. 0251-246891

Strauch Stefan, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-211009

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Kernspintomographie im offenen MRT

RadioLog

Radiologischer Dienstleister der ckt. Christliche Krankenhaus-Träger GmbH am Marienhospital Steinfurt, Am Stiftsgraben, 48565 Steinfurt

Terminvergabe: 02552 / 99 54 80 ServiceGuide Gesundheit | 99


Kinderärzte Volbracht Andreas, Dr. med., Paul-Engelhard-Weg 22, Tel. 0251-61168 Vosschulte Paul, Dr. med., Coerdeplatz 10, Tel. 0251-20557 Warda Johannes, Dr.(B)., Fresnostr. 6, Tel. 0251-20664 Woltermann Juliane, Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412 Ziegler Ralph, Dr. med., Mondstr. 148, Tel. 0251-31061

Kinderchirurgen Tsokas Jean, Dr. med., Hohenzollernring 72, Tel. 0251-37409005

Kinderkardiologen Gehrmann Josef, Priv. Doz. Dr. med., Piusallee 18, Tel. 0251-1449660

Laborärzte Adam Susanne, Dr. med., Hafenweg 11 Cullen Paul, Dr. med., Hafenweg 11 Hass-Wenzel Ingrid, Dr. med., Mo.-Fr. 7.30 bis 12.30 h u. auch Mo. 15 bis 17.30 h, Di., Do. 15 bis 18.30 h Hötteweg 5-7, Tel. 0251-482670, www.kinderwunschtherapie.de Löer Dominik, Dr. med., Hafenweg 11 Riepe Sabine, Hafenweg 11 Schubert Aurélien, Hafenweg 11 Weyer Georg, Dr. med., Hafenweg 11

Lungenärzte Esselmann Albert, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160 Hemmers Uwe, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610 Lingenfelser Andreas, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 0251-4140416 Lütke Brintrup Stefan, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160 Schmidt Bernhard, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610 Stenger Bernhard, Dr. med., Bogenstr. 15-16, Tel. 0251-43859

Tietjen Hans, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610 Vieregge Hans-Jörg, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610 Waltert Matthias, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160

Mikrobiologen & Infektionsepidemiologen Treder Wolfgang, Dr. med. Dr. rer. nat., Hafenweg 11 Weyer Georg, Dr. med., Hafenweg 11

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen Ayad Walid, Dr. med. Dr. med. dent., Windthorststr. 65, Tel. 0251-4841812 Brauckmann Rainer, Dr. med. Dr. med. dent., Hafenstr. 43, Tel. 0251-57555 Habel George, Prof.Dr.med.Dr.med.dent., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30250 Homann Christoph, Dr. med. Dr. med. dent., Marktallee 70, Tel. 02501-3090 Klein, Martin, Prof. Dr. Dr., Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-32870, www.fachklinik-hornheide.de Kromminga Rolf, Dr. med. dent., Westfalenstr. 224, Tel. 02501-927071 Meyer Ulrich, Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent., Schorlemerstr. 26, Tel. 0251-3964704 Schwipper Elisabeth, Dr. med. Dr. med. dent., Burgstr. 31, Tel. 0251-778747 Schwipper Volker, Prof. Dr. med. Dr. med. dent., Burgstr. 31, Tel. 0251-778747

Nervenärzte Böckenholt Sven, Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-51255 Enck Gideon, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-4822 Sartor Cristina, Dr. med., Jessingstr. 9, Tel. 0251-2017500

Neurochirurgen Mewe Rudolf, Priv. Doz. Dr. med., Lingener Str. 12, Tel. 0251-9619916 Al Nahlaoui Abdul, M.D.Syr., Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Tel. 0251-7477940 Sabel Harald, Dr. med., Von-Steuben-Str. 5, Tel. 0251-40808

Neurologen Annen Christine, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Bade Klaus, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Bischofs Stefan, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750 Bischofs Wolfgang, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750 Boentert Matthias, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Elbrächter Joachim, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-4822 Holling Andreas, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Imai Tanya, Dr. med., Piusallee 33 Kuphal Ralf, Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Meyer Christoph, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043 Rickert Hans-Bernd, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-4822 Stubbe-Dräger Bianca, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Szukaj Heike, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Young Peter, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384

Neurologen & Psychiater Althof-Kruse Ursula, Osttor 66, Tel. 02501-28293 Bade Thomas, Dr. med., Fernholzstr. 37A, Tel. 0251-2100023 Camps Lukas, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043 Gremmler Karl-Günter, Dr. med., Geiststr. 23-25, Tel. 0251-527303 Paulus Wolfgang, Dr. med. M. A., Geiststr. 79, Tel. 0251-790482 Riese Jürgen, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360

Orthopäden Böckelmann Rüdiger, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044 Von der Burg Ulrike, Dr. med., Friedrich-Ebert-Str. 181-183,

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 100 | ServiceGuide Gesundheit


Orthopäden & Unfallchirurgen

Von der Burg Dieter, Dr. med., Friedrich-Ebert-Str. 181-183,

Marquardt Björn, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044

Fielers Wolfgang, Dr. med., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-36406

Maschke Ulrich, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-42564

Frohberger Ulrich, Dr. med., Lingener Str. 12, Tel. 0251-60323

Mittmann Christof, Dr. med., Bahnhofstr. 10, Tel. 0251-620390

Gerhardt Gerlinde, Dipl. med., Marktallee 8, Tel. 02501-1230

Moraldo Michael, Dr. med., Westfalenstr. 111

Grewe Bernd, Dr. med. (H), Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-524016-17

Müller-Rensmann Cornelius, Dr. med., Bahnhofstr. 10, Tel. 0251-54742

Groning-Nolte Christa, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044

Riepe Roman, Bahnhofstr. 10, Tel. 0251-620390

Happe Thomas, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-16069

Schmitz-Nahrath Martin, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-42564

Henning Wulf, Dr. med., Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-524016-17

Sydow Olaf, Westfalenstr. 132, Tel. 02501-16069

Knickenberg Christian, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-521099

Thiel Birger, Dr. med., Bült 13

Koch Rainer, Dr. med., Bahnhofstr. 10, Tel. 0251-620390

Wendt Guido, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-212821

Krüger Lothar, Dr. med., Piusallee 34, Tel. 0251-45366

Wolff Isabel, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-521099

Kruse Birger, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-278520

Zeggel Knut, Dr. med., Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-524016-17

Baumgart Christian, Dr. med., Windhorststr. 32, Tel. 0251-58835 Böckelmann Rüdiger, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044 Kleber Rolf, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-42564 Lieder Stefan, Dr. med., Westfalenstr. 111 Weining Gunnar, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-1230

Pathologen Edel Georg, Prof. Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237 Eitelbach Florian, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237 Griefingholt Harald, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237 Kasper Hans-Udo, Priv. Doz. Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030 Kuhnen Cornelius, Prof. Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

Dr. med. Peter Mikowsky Plastische und Ästhetische Chirurgie Handchirurgie

Wir suchen Sie als Proband von Kopf bis Fuß! www.dermatest.de Telefon +49-(0)251-4 88 22 49

Privatpraxis

Terminvereinbarung Telefon 02 51-70 36 33 70 www.mikowsky.de Hörsterstraße 51 · 48143 Münster ServiceGuide Gesundheit | 101


Ä r z teliste

Pathologen

Schmidt Ulrich, Prof.Dr.med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030

Phoniater & Pädaudiologen Bremken Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Doleschal Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Hübner Jan, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Koch Jürgen, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710 Lübben Dirk, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710

Psychiater Annen Christine, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Bischofs Wolfgang, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750 Elbrächter Joachim, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-4822 Gogia Prashant, Dr. med., Hammerstr. 99 Holling Andreas, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Körte-Streitz Maria-Elisabeth, Alter Fischmarkt 25/26, Tel. 0251-663909 Meyer Christoph, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043 Poehlke Thomas, Dr. med., Bohlweg 66, Tel. 0251-6743833 Rickert Hans-Bernd, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-4822 Sartor Cristina, Dr. med., Jessingstr. 9, Tel. 0251-2017500 Szukaj Heike, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Vogel-Helleberg Petra, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-297814

Psychiater & Psychotherapeuten Bade Klaus, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Barwe Annette, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-48449551

Berndt Andreas, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-524189 Brüggemann Gisela-Maria, Zeppelinstr. 6, Tel. 0251-2303520 Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Höll Cornelia, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Kuphal Ralf, Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Mostert Christian, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-20577 Pfannenstiel Martin, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Rottmann Peter, Dr. med., Drubbel 17-18, Tel. 0251-527873 Sofroniou Ioannis, Hansaring 11a, Tel. 0251-6209898 Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Waskönig Michael, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-4904706

Psychosomatiker & Psychotherapeuten Disselkamp Edith, Antoniuskirchplatz 16, Tel. 0251-5303510 Holzapfel Christian, Dr. med., Klosterstr. 18, Tel. 0251-1342658 Imai Tanya, Dr. med., Klostertraße 18, Tel. 0251-1342659 Kaiser Beatrix, Zuhornstr. 15, Tel. 0251-28497258 Schmitz-Moormann Stefani, Dr. med., Hammerstr. 99, Tel. 0251-5308889 Waßmann Reinhard, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360

Radiologen Adam Susanne, Dr. med., Hafenweg 11 Benkel Petra, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762650 Berning Wilfried, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Bodenbenner Michael, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Dechant Burkhard, Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Dullat Julia, Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Eich Hans, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384

Ernst Iris, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Fischedick Arnt-Rene, Prof. Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762650 Fuchs Martin, Hohenzollernring 72 Hermann Klaudia, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Hillmann Thomas, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762650 Ho Huu-Ven, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0 Hötte Gerhard, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0 Janke Kirsten, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Jelic Musre Maritza, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Kagel Thomas, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Keller Ewald, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0 Kirchner Bernd, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Kirchner Bernd, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Matheja Peter, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 72, Meckling Hans, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Müller-Miny Heribert, Priv. Doz. Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Nashwan Kamal, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Peuker Christoph, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9766050 Reichelt Stephan, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Reinartz Gabriele, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-8347384 Rensing Christiane, Düesbergweg 128 Schiffbauer Hagen, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Schmies Ute, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400 Schnepper Ursula, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 De Simoni Daniela, Dr. med. (I), Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762650 Spital Simona-Carmen, Düesbergweg 128, Tel. 0251-9766050 Wakat Jörg-Peter, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster" 102 | ServiceGuide Gesundheit


Urologen Ahlmann Jörg, Nordstr. 40, Tel. 0251-274061 Baucks Christian, Dr. med., Ludgeristr. 35, Tel. 0251-46891 Bauer Ulrich, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-40606 Gronau Eckart, Dr. med., Lötters Christian, Otto Walter, Dr. med., Andrologie, medikamentöse Tumortherapie Mo.-Fr. 8 bis 10.30 h u. Mo., Di., Do., Fr. 15 bis 16.30 h Fürstenbergstr. 5, Tel. 0251-44146, www.urologen-muenster.de

Haghgu Ali, Dr. med., Wichernstr. 22 Leiße-Stankoweit Monika, Dr. med., Berliner Platz 2A, Tel. 0251-284680 Lütke Kleimann Josef, Dr. med., Nordstr. 40, Tel. 0251-274061 Modlich Eckhard, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-47091 Peters Tim, Dr. med., Marktallee 18, Tel. 02501-16262 Rutte Ansgar, Windthorststr. 19, Tel. 0251-44110 Sacha Bernward-Rupert, Berliner Platz 2A, Tel. 0251-284680 Saliveros Evangelos, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-47091

Schomacher Ludger, Dr. med., Nordstr. 40, Tel. 0251-274061 Tschuschke Christian, Dr. med., Windthorststr. 19, Tel. 0251-44110

www.kvwl.de/earzt/ · "Das Online Portal für Ihre Arztsuche in Münster"

JOHANNES K L I N I K ALTENBERGE

Fühlen Sie sich durch Ihren Beruf ausgelaugt? Sind Sie chronisch erschöpft und leben ständig am Limit? Diese Anzeichen sollten Sie nicht ignorieren Gelangen Sie mit der Johannes - Klinik, Privatklinik für seelische und psychosomatische Gesundheit, wieder zurück zu Leistungsfähigkeit und Lebensfreude!

Billerbecker Str. 28 48341 Altenberge Chefarzt Dr. med. Matthias Heyng

Priv

at - Kli nik

für seelische und psychosomatische Gesundheit

Tel.: 02505 / 809-0 Fax: 02505 / 809-127 E-Mail: kontakt@johannes-klinik.de web: www.johannes-klinik.de

© GIS - Fotolia.com

Johannes Klinik

ServiceGuide Gesundheit | 103


SM ct eerzte u nster nG du hi ed iet Z eahn ü r nv si Ä rG su i Sd ei n r Gv eimcs Ue Stand: 07.02.2012

Zahnärzte in Münster Abeler Hajnalka Amalia, Kanalstr. 38, Tel. 2303545

Borgmann Ernst-Gerd, Dr. med. dent., Sprickmannplatz 2, Tel. 212053

Davids Hendrik, Dr. med. dent., Amelsbürener Str. 21, Tel. 02501-6031

Abeler Thomas, Dr. (H), Kanalstr. 38, Tel. 2303545

Bornmann Harald, Dr., Marktallee 82, Tel. 02501-7747

Diederichs Steffen, Dr., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722

Abshagen Andreas, Dr., Osttor 46 - 48, Tel. 02501-262411

Boßler Rolf-Werner, Dr., Auf der Woort 4, Tel. 02501-5123

Dörr-Neudeck Klaus, Dr. med. dent., Windthorststr. 17, Tel. 55145

Alker Nicola, Dr. med. dent., Derkskamp 36, Tel. 02501-59090

Boßler Sven, Dr. med. dent., Dülmener Str. 20, Tel. 02536-1222

Drosson Wolfgang, Dr., Jägerstr. 3, Tel. 526285

Althaus Stephan, Dr. med. dent., Konradstr. 11, Tel. 231410

Boßler Ulrich, Dr., Dülmener Str. 20, Tel. 02536-1222

Drüke Bernhard, Dr. med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155

Althoff Sabine, Dr. med. dent. Beelerstiege 5, Tel. 55980

Brauckmann Petra, Dr., Hafenstr. 43 /Ecke Bahnhofstr., Tel. 57555

Durynek Peter, Dr., Prinzipalmarkt 13/14, Tel. 40044

Arends Johannes, Dr. med. dent., Windthorststr. 17, Tel. 55145 Austermann Rolf, Mauritzstr. 23, Tel. 48168768

Brauckmann Rainer, Dr. med. Dr. med. dent., Hafenstr. 43 /Ecke Bahnhofstr., Tel. 57555

Dykmann-Pühse Heike Katharina, Dr., Aegidiistr. 32, Tel. 42259 Eberhardt-Maßmann Sabine, Dr., Wolbecker Str. 66, Tel. 65200

Ayad Walid, Dr. med. Dr. med. dent., Windthorststr. 65, Tel. 4841812

Brixius Ulrich, Dr., Korkmaz Serkan-Cenk, Bergstr. 66-68, Tel. 518032

Barlage Bernd, Salzstr. 40/41, Tel. 511511

Brune Anselm, Dr., Bischopinkstr. 24-26, Tel. 791007

Eismann Ulrich, Dr. med. dent. Salzstr. 37, Tel. 43359

Bartling Wolfgang, Dr., Warendorfer Str. 86, Tel. 36693

Büchter André F., Dr. med. dent., Schiffahrter Damm 30, Tel. 235593

Engelke Eva-Maria, Dr. med. dent Erphostr. 55, Tel. 33131

Baumheuer Ulrich, Dr., Gartenstr. 81, Tel. 89393

Büchter André, Priv.-Doz. Dr., Hohenzollernring 10, Tel. 662218

Engelke Klaus, Dr. med. dent., Hohenzollernring 10, Tel. 662218

Becker Bettina, Westhoffstr. 130, Tel. 2843808

Busemann Matthias, Dr. Dr., Rothenburg 2, Tel. 58585

Epperlein Wolfgang, Dr., Albersloher Weg 469, Tel. 61260

Becker Thomas, Bahnhofstr. 18, Tel. 43304

Chaluppa Helmut, Dr., Raesfeldstr. 15, Tel. 294959

Epping Dieter, Dr., Alter Fischmarkt 2, Tel. 42100

Bedué Torsten, Straßburger Weg 107, Tel. 793191

Chu Wen-Ta, Dr., Weseler Str. 77, Tel. 790966

Forke-Meyer Gabriele, Dr. med. dent., Grevener Str. 91, Tel. 276888,

Beetz Wolfgang, Dr., Borkumweg 26, Tel. 215474

Claar Michael, Dr. med. dent., Piusallee 27, Tel. 44558

Franke Jana, Dr. med. dent., Osttor 61, Tel. 02501-9229988

Bonse Hans-Michael, Dr., Wichernstr. 22, Tel. 272043

Clasen Stephan, Sentruper Höhe 25, Tel. 8809900

Fruhner Nicole, Dr. med. dent., Von-der-Tinnen-Str. 2, Tel. 661661

Borchard Michael, Dr. med. dent., Handorfer Str. 21, Tel. 327348

Cortain Gereon, Dr. med. dent., Goerdelerstr. 49, Tel. 73470

Göhring Claudio, Dr., Verspoel 21, Tel. 58416

Borchard Raphael, Dr. med. dent., Hoyastr. 1, Tel. 25623

Dach Hartmut, Dr. med. dent., Zum Erlenbusch 4, Tel. 962440

Golfmann Gregor, Dr., Amelsbürener Str. 40, Tel. 02501-262020

104 | ServiceGuide Gesundheit

Eggert Dirk, Dr., Warendorfer Str. 97, Tel. 34549


Graaf Ernst, Dr., Osttor 72, Tel. 02501-2063 Grabowski, Jan, Dr. med. dent., Mo., Di. 9 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 13 h, Do. 9 bis 13 h u. 15 bis 20 h Marktallee 82, Tel. 02501-7747, www.dr-grabowski.de Grabowski Paul, Dr. med. dent., Hoher Heckenweg 139, Tel. 232211 Graefe Holger, Dr., Alte Reitbahn 17, Tel. 7624222 Gross Heinz-Helmut, Dr., Kurneystr. 26, Tel. 02533-3022 Groß Tilman, Dr. med. dent., Kurneystr. 26, Tel. 02533-3022 Gunkel Wolfram-Johannes, Dr., Bohlweg 40, Tel. 55133 Habel Georg, Prof. Dr. Dr., Hohenzollernring 59, Tel. 30250 Happe Arndt, Dr. med. dent., Happe Gabriele, Dr. med. dent., Mo.-Fr. 8 bis 18 h Schützenstr. 2, Tel. 45057, www.dr-happe.de Haversath Joachim, Dr., Havesath Jan-Michael, Dr. med. dent, Marktallee 15, Tel. 02501-70661 Heidtmann Lambert, Dr., Hansaring 40 a, Tel. 60400 Heiringhoff-Meißner Rita, Hammer Str. 2, Tel. 525510 Herming Renate, Dr. med. dent., Altenberger Str. 11, Tel. 02533-933030

Hemme Johannes, Dr., Albersloher Weg 550, Tel. 614111

Ingelmann Frank, Dr. med., Am Burloh 99, Tel. 218292

Hense Jörg, Borkumweg 26, Tel. 215474

Jandaurek Katharina, Dr., Jandaurek Kuno, Berliner Platz 8, Tel. 40436

Heuermann Max, Dr. med. dent., Hansaring 17, Tel. 64386 Hinzen Christiane, Dr. med. dent., Hörsterstr. 9, Tel. 56156 Holtmann Dietrich, Dr. med. dent., Antoniuskirchplatz 10, Tel. 526312 Holtmann Natasha Marie, Dr. med. dent., Katthagen 31-32, Tel. 45742 Homann Christoph, Dr. med. dent., Marktallee 70, Tel. 02501-3030 Homölle Olaf, Dr. med. dent., Handorfer Str. 32, Tel. 325452 Horstmann Claudia, Dr., Albersloher Weg 477, Tel. 626566 Hüttenbrink Dirk, Schorlemerstr. 6, Tel. 521075 Hüttermann Patrick, Salzstr. 60, Tel. 4145719 Humborg Holger, Dr., Friedrichstr. 5, Tel. 55694 Immenkamp Edgar, Dr. med., Hohenzollernring 10, Tel. 662218 Immenkamp Jürgen, Dr. med. Dr. med. dent., Immenkamp Kristian, Dr. med. dent., Klosterstr. 2, Tel. 54589

Janzen Josef, Dr. med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155 Jensen Soraja, Dr. med. dent. (SYR), Nevinghoff 14, Tel. 281203 Kaiser Günter Friedrich, Catharina-Müller-Str. 4, Tel. 9225550 Kamann Walter, Prof. Dr. med. dent., Wevelinghofergasse 21-22, Tel. 54147 Kanaan Siad, Dr. med. dent. (SYR), Nevinghoff 14, Tel. 281203 Karsch Jürgen, Warendorfer Str. 39, Tel. 36622 Kaup Heinz-Michael, Dr., Wolbecker Str. 17, Tel. 64961 Kellner Klaus, Dr., Marktallee 13, Tel. 02501-1222 Kirchner Laurenz, Dr. med. dent., Bahnhofstr. 8-10, Tel. 64710 Kirchner Ralph-Steffen, Dr., Heekweg 5, Tel. 868683 Kiskemper Gabriele, Dr., Salzstr. 21, Tel. 44178 Kivel Simone, Dr., Kappenberger Damm 237, Tel. 7801801

Dr. Jan Grabowski Marktallee 82 48165 Münster-Hiltrup Tel.: 02501-7747 www.dr-grabowski.de

ServiceGuide Gesundheit | 105


Z ahn Ä rzte

i n

m U nster

Klimberg Ulrich, Dr., Klimberg Torben, Dr. med. dent., Warendorfer Str. 97, Tel. 34549

Markfort Katrin, Dr. med. dent., Am Haus Nienberge 1 a, Tel. 02533-2096

Klötzer Werner, Dr., Burgstr. 31, Tel. 526588

Masslich Lutz-Peter, Dr. med. dent., Am Berler Kamp 5 A, Tel. 02506-3540

Koestner Stefanie, Dr. med. dent., Koestner Wolfgang, Dr., Idenbrockplatz 22, Tel. 212118

Mayes Susanne, Dr. med. dent., Rüschhausweg 149, Tel. 8715000

Kolar Drago, Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 3909425 Koss Robert, Dr. med. dent., Hohenzollernring 70, Tel. 44278 Krömann Susanne, Dr., Bockhorststr. 2, Tel. 02501-27361 Kroepsch Olaf, Dr. med. dent., Gremmendorfer Weg 8, Tel. 626611 Krohn Sybille, Dr. med. dent., Krohn Walter, Dr., Hammer Str. 57, Tel. 526562 Kromminga Rolf, Dr., Westfalenstr. 224, Tel. 02501-927071 Krüsmann Gerlind, Dr., Hammer Str. 2, Tel. 525510 Küper Michael, Dr., Marktallee 70, Tel. 02501-3030 Kuhlmann Friedrich-Wilh., Dr., Holtkamp 2-4, Tel. 719873 Kurz Andrea, Dr., Kurz Helmut, Dr., med. dent., Windthorststr. 16, Tel. 44739 Lachmann Caspar, Dr. med. dent., Lachmann Kathrin, Hamannplatz 13, Tel. 247055 Lachmann Jens-Peter, Dr., Lachmann Pia Yvonne, Dr., Hamannplatz 19, Tel. 247415 Leinweber Marion, Dr., Westhoffstr. 120, Tel. 262980 Lenz Cornelia, Dr., Friedrichstr. 3, Tel. 45028 Levertova Raissa, Hammer Str. 95, Tel. 97429742 Lohkamp Frank, Dr. med. dent., Prinzipalmarkt 11, Tel. 45026 Longerich Daniela, Dr., Longerich Hans, Dr., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722 Lücke Bernd, Dr. med. dent., Von-Esmarch-Str. 168, Tel. 8715555 Lücke Jörn, Lazarettstr. 7, Tel. 295117 Maibaum-van Schelve Martina, Dr. med. dent., Bischopinkstr. 24-26, Tel. 791007

106 | ServiceGuide Gesundheit

Melissanidou Niki, Dr. med. dent., Marktallee 20, Tel. 02501-923860 Mense Michael, Dr., Münsterstr. 45, Tel. 02506/1716 Merker Thilo, Dr., Schöppingenweg 103, Tel. 862280 Mertens Werner, An der Meerwiese 15, Tel. 9245301 Meyer Cord-Hermann, Dr., Scharnhorststr. 48, Tel. 533303 Meyer Jochen-Ralf, Grevener Str. 91, Tel. 276888 Möller Wolfgang, Dr., Ludgeriplatz 2, Tel. 531386 Montag Elmar, Dr., Montag Stefan, Von-Steuben-Str. 21, Tel. 46236 Müller Peter, Dr., Kösliner Str. 67, Tel. 232161 Neuber Torsten, Dr., Bischopinkstr. 24-26, Tel. 791007 Neumann Frank, Dr., Warendorfer Str. 185, Tel. 33360 Niebuhr Gerhard, Dr. med. dent., Alhardstr. 35, Tel. 02533-1215 Niemer Ulrich, Dr. rer. nat., Roxeler Str. 559, Tel. 02534-9652 Nölle Michael, Dr., Michaelisplatz 1-2, Tel. 42063 Ordelheide Karsten, Dr., med. dent. , Ordelheide Alexandra, Dr., med. dent., Potstiege 3, Tel. 861842 Pack Michael, Dr., med. dent. Coerdeplatz 20, Tel. 25887 Pauls Eberhard, Dr. med. dent., Albersloher Weg 477, Tel. 626566 Picone Davids Andrea, Amelsbürener Str. 21, Tel. 02501-6031 Pieper Christian, Dr. med., Winkelstr. 19, Tel. 44690 Pierchalla Jürgen, Dr., med. dent., Hammer Str. 139-143, Tel. 77066 Pingel Andrea, Dr. med. dent., Ludgeristr. 9, Tel. 58468 Plöger Carl-Theodor, Dr. med. dent., Dingbängerweg 52, Tel. 717050

Preuß Edith, Westhoffstr. 120, Tel. 262980 Pschadka Bozena, Wolbecker Str. 138, Tel. 663360 Rademaker Wouter, Dr., Drei Linden 3, Tel. 261417 Ramb Hans-Joachim, Dr., Dingbängerweg 69, Tel. 8997380 Reinhardt Stefan, Dr., med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155 Rengel Olaf, Kappenberger Damm 38, Tel. 754146 Rettberg Rudolf, Dr. med. dent., Ludgeristr. 21-22, Tel. 57576 Rippold Bernd, Meesenstiege 54 a, Tel. 02501-441065 Risse Georg, Dr. med. dent., Raesfeld 15, Tel. 294959 Röling Udo, Dr., med. dent., Am Kanonengraben 15, Tel. 525545 Rößing Susanne, Dr., Studtstr. 18, Tel. 293009 Roßnick Dorit, Dr., Roßnick Rainer, Dr., Lazarettstr. 25, Tel. 22275 Rüther Stephan, Dr., Davertstr. 45, Tel. 02501-588288 Ruhwinkel Dirk, Dr., Ruhwinkel Jörg, Dr. med. dent., York-Ring 22, Tel. 2705400 Rump Ingo, Dr. med. dent., Dorffeldstr. 21, Tel. 02534-7240 Rump Simone, Rump Ulrich, Dr., Von-Kluck-Str. 15, Tel. 523331 Saulin Vitali, Dr., Ludgeristr. 55, Tel. 55357 Schaar Ulrich, Dr., Geiststr. 81, Tel. 776677 Schirpenbach Hanno Wolf, Dr. med. dent., Obere Parkallee 8, Tel. 3111063 Schleithoff Jutta, Dr., Westerheide 12, Tel. 326500 Schlummer Axel Peter, Dr., Warendorfer Str. 3, Tel. 45440 Schmitz Burkhard, Dr. med. dent. Dr. (B), Am Kanonengraben 6, Tel. 526416 Schmitz Rainer, Dr., Hammer Str. 30, Tel. 523233 Schneider Christian, Dr. med. dent., Mauritzstr. 4-6, Tel. 40055 Mo., Di., Do. 8 bis 19 h, Mi., Fr. 8 bis 13 h www.dr-schneider-zahnarzt.de


Schnellhardt Ulrich, Dr. med. dent., Kiesekampweg 4, Tel. 246187 Schreiner Andreas, Dr. med. dent., Am Schütthook 32, Tel. 614909 Schröder Britt, Dr. med. dent., Am Berler Kamp 5a, Tel. 02506-3540 Schüppel Dieter, Dr., Hohe Geest 2b, Tel. 02501-13845 Schulz Markus, Dr. med. dent., Aegidiistr. 14, Tel. 44155 Schulze Bernd, Dr. med. dent., Hofstr. 7, Tel. 02506-3900

Uhlig Kirsten, Dr., Uhlig Rainer, Dr., Am Klosterwald 34, Tel. 02501-3800 Van den Bosch Bernhard, Van den Bosch Delia, Himmelreichallee 43, Tel. 80435 van Meegen Andreas, Dr. med. dent., Hiltruper Str. 7, Tel. 02506-709301 Vehring Anna, Dr., med. dent., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722

Schwedler Martin, Dr. med. dent., Schwedler Sandra, Dr. med. dent., Grevener Str. 105, Tel. 27076970 Schwipper Elisabeth, Dr. Dr., Burgstr. 31, Tel. 778747

Wagner Reinhard, Dr. med. dent., Salzstr. 39, Tel. 42574

Smerling Maria Kornelia, Dr., Alter Fischmarkt 2, Tel. 42100 Spieker Ulrike, Dr., Rüschhausweg 75, Tel. 861143 Stadtbäumer Andreas, Dr., Mondstr. 124, Tel. 382644

Wesseling Axel, Dr., Pantaleonplatz 1, Tel. 02534-7121 Weßling Günter, Dr., Weßling Ulrike, Dr., Marktallee 55, Tel. 02501-3507 Wietzorke Thomas, Dr., med. dent., Marktallee 62, Tel. 02501-24851 Wilmer Andreas, Dr. med. dent., Drubbel 19, Tel. 44601

Voges André, Dr., Osthofstr. 18, Tel. 02536-6000 von Kalinowsky Christian Andree, Dr. med. dent., von Kalinowsky Nicole, Hülsebrockstr. 21, Tel. 02501-261084

Sempff Ilsetraut, Rosenplatz 10, Tel. 42859

Wersig Petra, Dr., Vennemannstr. 3, Tel. 326367

Weers Thomas, Dr., Marktallee 41, Tel. 02501-3287

Winkels André, Heroldstr. 42, Tel. 712000 Winner Wolfgang, Dr., Schmeddingstr. 19, Tel. 81951 Witteler Michael, Dr., Piusallee 27, Tel. 44558 Wöhner Andree F., Dr. med. dent., Rothenburg 35, Tel. 518998 Wortmann Britta, Pottkamp 19, Tel. 898890

Wegener Stefan Volker, Dr., Am Haus Nienberge 1 a, Tel. 02533-2096

Wortmann Peter, Rüschhausweg 12, Tel. 861668

Weltermann Dennis, Dr. med. dent., Aegidimarkt 6, Tel. 55609

Yazdani Kianusch, Dr. med. dent., Neubrückenstr. 12, Tel. 46180

Stake Simone, Dr., Prinzipalmarkt 13/14, Tel. 40044 Staschel Ulrich, Verspoel 21, Tel. 58416 Stefanec Andrej, Dr. med. dent., Dipl.-Phys., Hammer Str. 89, Tel. 3904440 Stefani Erwin, Priv.-Doz. Dr., Stefani Arndt, Dr. med.dent. Münzstr. 15, Tel. 518791 Steinhaus Ludger, Hohenzollernring 67, Tel. 36091 Stirnberg Joachim, Dr., Pantaleonstr. 6 a, Tel. 02534-9330

Dr. med. dent. Christian Schneider Zahnarzt Implantate | Zahnersatz | Laserbehandlung

Strube-Langer Danah, Dr., med. dent. Hogenbergstr. 11, Tel. 787456 Suleiman Lubna, Dr. med. dent., Franz-von-Waldeck-Str. 17, Tel. 02506-1290 Tamaske Thomas, Rektoratsweg 63, Tel. 216144 Tetsch Jan, Dr. med. dent. M.Sc. Tetsch Peter, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Volmer Martin, Dr. med. dent. Scharnhorststr. 19, Tel. 532415 Topoll Heinz, Prof. Dr., Kanalstr. 15, Tel. 25103 Towara Ingo, Diekmannstr. 118, Tel. 8712600

Mauritzstr. 4 - 6 · 48143 Münster www.dr-schneider-zahnarzt.de ServiceGuide Gesundheit | 107


S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t Stand: 09.02.2012

Apotheken-Tafel CENTRUM Adler-Apotheke Salzstr. 58-59, Tel. 4 00 01 Anker-Apotheke Weseler Str. 19-21, Tel. 52 60 25 Apotheke am Ludgeriplatz Ludgeriplatz 3, Tel. 53 27 69 Bahnhofs-Apotheke Bahnhofstr. 24, Tel. 4 55 48 Bonifatius-Apotheke Nordstr. 31, Tel. 20 10 10 Christophorus-Apotheke Windthorststr. 12, Tel. 5 78 40 DocMorris-Apotheke Burgstr. 31, Tel. 52 42 76 Windthorststr. 37, Tel. 4 14 35 55 easyApotheke Friedrich-Ebert-Straße Friedirch-Ebert-Str. 143 Engel-Apotheke Warendorfer Str. 3, Tel. 98 76 20 Flora-Apotheke Hittorfstr. 1, Tel. 84 59 79 Fortuna-Apotheke Warendorfer Str. 97-101, Tel. 3 66 47 germania - Die Apotheke An der Germania Brauerei 3, Tel. 1 33 22 80 Hafen-Neustadt-Apotheke Hansaring 23, Tel. 6 45 25 Hansa-Apotheke Wolbecker Str. 56, Tel. 6 44 98 Herz Apotheke Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 7 13 28 94

108 | ServiceGuide Gesundheit

Jahreszeiten-Apotheke Catharina-Müller-Str. 2, Tel. 2 70 50 27 Josefs-Apotheke Hammer Str. 63, Tel. 52 67 07 Kiepenkerl-Apotheke Bergstr.10, Tel. 4 69 63 Königs-Apotheke Königstr. 22/23, Tel. 4 26 70 KOMcenter-Apotheke Nevinghoff 12, Tel. 62 55 63 03 Kreuz-Apotheke Kanalstr. 2, Tel. 2 30 35 13 Löwen-Apotheke Rothenburg 50, Tel. 4 48 24 Ludgeri-Apotheke Windthorststr. 68, Tel. 4 44 56 Ludgeri-Apotheke am Erbdrostenhof Salzstr. 37, Tel. 9 81 16 22 Marien-Apotheke Piusallee 122, Tel. 2 30 12 39 Markus-Apotheke Windthorststr. 16+18, Tel. 4 33 62 Neutor-Apotheke Lazarettstr. 9, Tel. 29 32 23 Niehues-Apotheke Weseler Str. 75, Tel. 2 89 18 80 Nord-Apotheke Hoyastr. 1, Tel. 29 33 11 Pluggendorf-Apotheke Scharnhorststr. 46, Tel. 52 77 66 Regenbogen-Apotheke Wolbecker Str. 21, Tel. 66 63 09 Rosen-Apotheke Melchersstr./Am Kanonierplatz,

Tel. 2 29 80 Sonnen-Apotheke Spiekerhof 24, Tel. 4 40 90 St.Georg-Apotheke Hammer Str. 13, Tel. 53 14 80 St.Mauritz-Apotheke Warendorfer Str. 63, Tel. 3 65 19 Stern-Apotheke Ludgeristr. 66, Tel. 4 49 10 Turm-Apotheke Am Kreuztor 5, Tel. 29 82 00 Urban-Apotheke Urbanstr. 7, Tel. 3 96 80 71 Apotheke der Raphaelsklinik Loerstr.23, Tel. 0 25 71/50 23 19 Von-Galen-Apotheke Gasselstiege 25 a, Tel. 1 34 77 96 AASEESTADT Phoenix-Apotheke Von-Witzleben-Str. 12, Tel. 77 51 21 ALBACHTEN Bären-Apotheke in Albachten Dülmener Str. 31, Tel. 0 25 36/10 06 Brunnen-Apotheke Osthof 7, Tel. 0 25 36/3 44 59 20 AMELSBÜREN Davert-Apotheke Auf der Woort 1, Tel. 0 25 01/54 07


ANGELMODDE Kosmas-Apotheke Clemens-August-Platz 12, Tel. 61 52 70

Greven Apotheke am Niederort, Martinistr. 45, Tel. 0 25 71/5 18 08

COERDE Coerde-Apotheke Hamannplatz 6, Tel. 24 71 71 Markt-Apotheke Hamannplatz 22, Tel. 24 75 38

HANDORF Hubertus-Apotheke Handorfer Str. 4, Tel. 32 89 55 Werse-Apotheke Handorfer Str. 21, Tel. 32 93 67

GEIST Apotheke am Clemenshospital Düesbergweg 128, Tel. 3 90 01 80 Apotheke auf der Geist Elsässer Str. 10, Tel. 77 60 32 Kappenberg-Apotheke Kappenberger Damm 8, Tel. 7 39 25 Kronen-Apotheke Hammer Str. 72, Tel. 77 58 58 Pictorius-Apotheke Hogenbergstr.9a, Tel. 78 74 43 Süd-Apotheke Hammer Str. 101, Tel. 77 54 28

HILTRUP Clemens-Apotheke Marktallee 8-10, Tel. 0 25 01/40 32 Kiepenkerl Apotheke Meesenstiege 54 a, Tel. 0 25 01/92 15 77 Kirch-Apotheke Westfalen Str. 132, Tel. 0 25 01/76 86 Mariannen-Apotheke Bodelschwinghstr. 12, Tel. 0 25 01/23 20 Osttor-Apotheke Osttor 74, Tel. 0 25 01/32 59 Rosen-Apotheke Marktallee 37, Tel. 0 25 01/43 88 Apotheke des Herz-Jesu-Krankenhauses Westfalenstr. 109, Tel. 0 25 01/17 27 02

GELMER-DYCKBURG Heide Apotheke Gittruper Str. 29, Tel. 9 32 58 80 GIEVENBECK Annette-Apotheke Rüschhausweg 7, Tel. 86 26 20 Apotheke im AuenViertel Dieckmannstr. 118, Tel. 8 71 25 81 Gievenbecker Markt-Apotheke Arnheimweg 9, Tel. 8 71 52 88 Rüschhaus-Apotheke Heekweg 15, Tel. 87 10 00 Vital-Apotheke Dieckmannstr. 200, Tel. 8 72 50 06 GREMMENDORF Äskulap-Apotheke Albersloher Weg 455, Tel. 6 12 86 Hohenzollern Apotheke im Marktkauf Loddenheide 5 Ida-Apotheke Gremmendorfer Weg 57, Tel. 62 40 32 Linden-Apotheke Albersloher Weg 465, Tel. 61 50 82

KINDERHAUS Apotheke Am Burloh Am Burloh 93, Tel. 92 13 31 Einhorn-Apotheke Grevener Str. 311, Tel. 21 13 78 Paulus-Apotheke Idenbrockplatz 22, Tel. 21 24 36 MAURITZ Erpho-Apotheke Warendorfer Str. 149, Tel. 39 21 12 Franziskus-Apotheke Warendorfer Str. 185, Tel. 37 57 67 Hohenzollern-Apotheke OHG Hohenzollernring 59, Tel. 2 00 78 00 Hubertus-Apotheke Wolbecker Str. 139, Tel. 6 43 40 Klara-Apotheke im FranziskusCarrè Hohenzollernring 70, Tel. 1 33 05 33 Margareten-Apotheke Wolbecker Str. 304, Tel. 31 47 56 Ost-Apotheke Wolbecker Str. 87, Tel. 6 44 25

Park-Apotheke Mondstr. 81, Tel. 38 12 37 Viktoria-Apotheke Warendorfer Str. 154, Tel. 3 44 49 Westfalen-Apotheke Warendorfer Str. 90, Tel. 3 49 38 MECKLENBECK Annen-Apotheke Dingbänger Weg 69, Tel. 71 73 80 NIENBERGE Forum-Apotheke, Kirchplatz 4, Tel. 0 25 33/ 93 51 40 Sebastian-Apotheke Sebastianstr. 1, Tel. 0 25 33/47 89 SENTRUP West-Apotheke Sentruper Höhe 29, Tel. 98 13 60 Apotheke des Universitäts-Klinikums Münster Albert-Schweitzer-Str. 41, Tel. 8 34 88 24 SPRAKEL Dreilinden-Apotheke Sprakeler Str. 35, Tel. 21 66 78 ROXEL Annette-von-Droste-Apotheke Roxeler Str. 559, Tel. 0 25 34/4 42 Pantaleon-Apotheke Könemannstr. 11, Tel. 0 25 34/29 34 Rose-Apotheke Pantaleonplatz 3, 0 25 34/6 46 54 55 WIENBURG Apotheke am Ring OHG Cheruskerring 73, Tel. 29 89 07 Behring-Apotheke Grevener Str. 169, Tel. 27 82 40 Thomas-Apotheke Hoher Heckenweg 92a, Tel. 23 36 14 WOLBECK Engel-Apotheke Münsterstr.9, Tel. 0 25 06/93 17 11 Nikolaus-Apotheke Hiltruper Str. 2 A, Tel. 0 25 06/27 30

Marien-Apotheke

Gabriele Volkermann ServiceGuide Gesundheit | 109 Piusallee 122 · 48147 Münster · Tel- 02 51-2 30 12 39 · Fax 02 51-23 51 11 · www.marienapotheke-muenster.de


A d r e s s e n

Balance Ayurveda Ayurveda Praxis - medical wellness Dagmar Burchhardt Piusallee 20-22, Schlachthofviertel ( 3 83 43 17 : www.ayurveda-ms.de · Termine n. telef. Vereinb. (auch Sa.)

Keine, Silke - Ayurveda, Medical Wellness, Physiotherapie

Franz-Meis-Str. 7, Mecklenbeck ( 7 60 25 45 : www.ayurveda-silkekeine.de · Termine n. Vereinbarung, auch Sa.

Biodanza Biodanza-Schule-Münster Biodanza-Raum-Münster Bremer Str. 56, Hansaviertel ( 7 47 47 52, 0 25 06-67 08 : www.biodanza-muenster.de · Termine s. Homepage

Feldenkraislehrerin Cordula Riedel

Bohlweg 36, Schlachthofviertel ( 0 25 01-30 57 : feldenkrais-impulse@freenet.de · Kurse: Fr. 17.30 h u. 19 h, Einzelstd. n. V.

Feldenkrais Praxis Heike Schenke

Langestr. 70, Hiltrup ( 0 25 01-44 11 30, Fax -75 26 : www.schenke-feldenkrais.de · Termine n. Vereinbarung

Qi Gong Martina Berkel, Lehrerin für Stilles Qi Gong und T'ai Chi Chuan Grevener Str. 6, Kreuzviertel ( 27 85 93

Hartwig Lahrmann Qigonglehrer Tondernstr. 3, Sentrup ( 3 46 55 : www.taimed.de

Qi-Gong Institut Münster

Feldenkrais Bewegungsschule Averbeck

Klosterbusch 7, Gremmendorf-Ost ( 6 71 71 24, Fax 6 71 71 34 : www.bewegungsschule-averbeck.de · Einzeltermine n. Absprache, regelmäßiges Kursangebot

Blühm - Feldenkrais Praxis Liboristr. 7 ( 66 53 38 : www.menscheninbewegung.de · Termine n. Vereinbarung

Fuhrer, Merle Praxis für Physiotherapie u. Feldenkrais Wasserweg 149, Gievenbeck ( 01 76-20 62 28 46

Feldenkrais Praxis Vera Lämmerzahl Ludgeristr. 114, City ( 79 67 07 · n. telef. Vereinbarung

110 | ServiceGuide Gesundheit

Jägerstr. 20, Südviertel ( 51 81 81, 01 71-8 14 42 13 : www.Qi-Gong-Institut.de, www.staudinger. de · Seminare: Sa. 10 bis 13 h u. 15 bis 18 h, So. bis 13 h

Taichi Schule Naissah Schneider

Peter Rosegger Weg 15, Mauritz ( 3 91 01 97 : www.sternendojo.de · Anfängerkurse: März/April u. Sept./Okt.

Rolfing u. Massage Praxis Silke Pollert

Johanniterstr. 10, Schüppenstr. 15, Mauritz-West, Coesfeld ( 3 22 56 15 : www.rolfing-movement.eu · n. Vereinbarung  pro Sitzung: 85 €

Praxis für Körperarbeit Rolfing & Fluid Movement Patricia von Weichs HP Gasselstiege 23 (Vitalcenter), Neutorviertel ( 2 84 14 10 : www.vonweichs-rolfing.de · Termine n. Vereinbarung  pro Sitzung: 90 €

Shiatsu Shiatsu Jacqueline Bale

Hafenstr. 1 / Hinterhaus, Bahnhofviertel ( 7 63 47 08, 01 77-9 54 18 84 : www.bale-shiatsu.de · Termine n. Vereinbarung

Europäisches Shiatsu Institut (ESI)

Achtermannstr. 10-12 (im Sobi), Bahnhofviertel ( 4 37 65, Fax 4 82 81 88 : www.esi-muenster.de · Di., Do. 10 bis 12 h, Fr. 16 bis 17.30 h  Shiatsu-Ausbildung im Modulsystem.

Shiatsu-Netzwerk Münster : www.shiatsu-ms.de

Praxis für chinesische Medizin & Shiatsu Dorothee Tietz Diepenbrockstr. 32, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 13 25 53 : www.dorothee-tietz.agtcm-therapeut.de

Rolfing Rolfing Praxis Simone Angermann HP Uppenbergstr. 16, Kreuzviertel ( 2 28 84 : www.angermann-rolfing.de · n. Vereinbarung  pro Sitzung: 90 €

Yoga Yogaschule Claudia Gehricke

Breslauer Str. 36, Coerde ( 3 90 66 31 : www.yogatutgut.de


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email

Maitri Yoga Studio Andreas Jakubik

Sternstr. 32, Hafenviertel ( 1 49 14 57 : www.maitristudio.de · Mo.-Do. 17.30 bis 21.30 h

Yoga mit Ute Keitemeier

Staufen Str. 8, Mauritzviertel ( 1 32 18 89 : www.yoga-muenster.de · Kurse: Mo.-Do., Workshops: Sa.-So., Einzelstunden auf Anfrage

Yoga mit Angelika Kirian

Hammerstr. 18/ Josefstr. 4, Südviertel ( 0 25 01-95 06 39 (AB, Info, Anm.)

MIKO Musik und Bewegung Raesfeldstr. 31, Kreuzviertel ( 39 99 83 78, Fax 39 99 83 79 : www.miko-muenster.de

Patanjali Yoga Schule

Achtermannstr. 10-12 (im Sobi), Bahnhofviertel ( 2 60 77 02, 51 11 77 (Anmeldung) : www.yoga-schule.org · Mo., Mi. 10 bis 16 h, Di., Do. 15 bis 18 h, Fr. 10 bis 12 h u. 14.30 bis 15.30 h

YOGA im Iyengar-Stil mit Tina Schmincke

( 29 63 44 (AB, Info u. Anmeldung) · Kurse: Mo., Di., Do. 20 bis 21.30 h, Einzelstunden auf Anfrage

 = Preisbeispiel

 = Leistungsspektrum

Lach-Yoga-Trainerin Veronika Spogis

Kerkerinckstr. 16, Geistviertel ( 4 19 15 87 : www.lachtrainerin.de · Seminare, Vorträge u. Workshops rund um das Lach-Yoga, Ausbildung zum zertifizierten Lach-Yoga-Leiter.

Marianne Witt

Breul 5 a, Kuhviertel ( 27 44 17 : mwittyoga@web.de · Büro: Di. u. Do. 10 bis 12 h, Termine n. Vereinbarung

Yoga Haus

Bergstr. 67 (gegenüber TheaterParkhaus), City ( 49 09 31 49 : www.yogahaus-muenster.de · Sprechzeiten: Di. 11.15 bis 12 h, Do. 16.45 bis 17.30 h, Kurszeiten: Mo.-Fr. morgens u. abends

Xtras Samariter-Werk Kath. Fastenzentren

Gravenhorster Str. 12, Hörstel ( 0 54 59-93 46 78, Fax -93 46 70 : www.fasten-zentrum.de

Mehr Details zum Leistungsspektrum: www.muenster-gesundheit.de

Münster ServiceGuide

Gesundheit NEU!

alle Adressen jetzt auch online

www.muenster-gesundheit.de ServiceGuide Gesundheit | 111


A d r e s s e n

Beauty & Wellness Ästhetische Medizin und Lasermedizin Aesthéso

Annette-Allee 41a, Schlossviertel ( 13 34 82 80, Fax 13 34 82 81 : www.aestheso.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung  La Roche-Posay, Dermasence, Allergan, Juvéderm, Merz  Fachärztin für Dermatologie N. Peukert, Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie Dr. G. Marx. Lasermedizin (Fraxel re:pair., Thermage, Farbstofflaser, Alexandrit Laser, q-switched Nd:YAG Laser), Hautverjüngung, Botulinumtoxin, Filler & Falten, Lippenmodellage, Therma-Lifting, Narbenkorrektur, Tattoolaserentfernung, Epilationsbehandlung, Dehnungsstreifen, krankhaftes Schwitzen, gutartige Hautveränderungen, Dermatokosmetik, Dekorative Kosmetik, Ernährungsberatung, Plastische Chirurgie: Augenlidstraffung, Brustvergrößerungen und Brustverkleinerungen, Schweißdrüsenkürretage, Bauch- und Oberarmstraffung, Facelift, Fettabsaugung, Handchirurgie.

Privatpraxis Dr. Voss u. Dr. Dr. Bunge

Engelstr. 37, Bahnhofviertel ( 98 11 34 76, Fax 4 90 27 27 : www.praxis-bunge-voss.de  Dermatologie, Venerologie, Allergologie, Phlebologie, Umweltmedizin, Lasermedizin, kosmetische Dermatologie, ambulante Operationen, Anti-Aging-Medizin.

Hautärzte Kornelia Brüske-Bourscheid, Dr. med. Kai Rezai

Windthorststr. 16, Bahnhofsviertel ( 4 20 51, Fax 4 14 00 34 : www.hautarzt-muenster.de · Mo.-Mi. 8 bis 19 h, Do. bis 20 h, Fr. bis 14 h

Institut für ästhetische Dermatologie

Windthorststr. 16, Bahnhofsviertel ( 4 20 52, Fax 3 90 60 74 : www.aesthetik-muenster.de · nach Vereinbarung

Praxisklinik Dr. med. Anita Rütter

Grevener Str. 105, Germania Campus, Uppenberg 112 | ServiceGuide Gesundheit

( 2 84 53 25, Fax 2 84 53 26 : www.dr-ruetter.de · Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 16 h (tel. Sprechstunde)  Operative Dermatologie u. Lasermedizin, Praxis für ästhetische u. klassische Dermatologie, medizinische Kosmetologie, Phlebologie, Allergologie u. Ernährungsberatung. Individuelle Konzepte für umfassende dermatologische Beratung, Diagnostik u. Therapie.

Stengel & Bee Hautarztpraxis

Rothenburg 50, City ( 4 49 71, Fax 4 07 86 : www.stengelundbee.de · Mo., Mi. 8 bis 12 h, Di. 8 bis 12 u. 14 bis 18 h, Do. 9 bis 12 h u. 14 bis 18 h, Fr. 9 bis 12 h u. n. Vereinbarung

Ästhetisch-kosmetische Chirurgie Aasee-Parc-Clinic Dr. med. Wolf D. Lüerßen Annette-Allee 4, Schlossviertel ( 2 65 52 85, Fax 2 65 52 86 : www.dr-lueerssen.de

Clinic im Centrum

Hohenzollernring 57, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 3 78 38 95, Fax 3 78 38 63 : www.clinic-im-centrum.de · Mo.-Fr. 9 bis 18 h  Brustoperationen, Augenlid-, Nasen-, Narbenkorrekturen sowie von abstehenden Ohren, Liftings, Bodycontouring, Fettreduktion, Cellulite-Kombitherapie, Faltenunterspritzungen, Lipostructure, Haarentfernung, Cosmeticals, Anti-Aging-Therapie.

Praxis für plastische u. ästhetische Chirurgie Dr. Leisen

Bohlweg 16 ( 4 64 65 (Anmeldung) : www.dr-leisen.de · Sprechstundentermine n. Vereinbarung  Fachpraxis für plastisch-rekonstruktive u. ästhetisch-kosmetische Chirurgie. Fettabsaugung (ambulant u. stationär), Brustkorrektur (Vergrößerung, Verkleinerung, Straffung), med. Faltenbehandlung, Lidstraffung, Gesichtsstraffung, Ohrmuschel-

u. Nasenkorrektur, Bauchdeckenstraffung, Oberarm- u. Oberschenkelstraffung, Narbenkorrektur, Botox-Injektionen. Durchführung stationärer Eingriffe in der Hohenzollern-Klinik.

Fußpflege & Maniküre Fingernagelstudio Grigorasch Friedrichstr. 8, Bahnhofviertel ( 4 90 46 44 : www.chic-nails.de · Mo.-Fr. 9 bis 18 h, Termine n. Vereinb.

Hilgensloh Podologische Praxis

Hohenzollernring 68, am FranziskusHospital ( 9 35 23 40 · Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi., Fr. bis 13 h

Nails & Art-Fingernagelstudio und Galerie Hammer Str. 49, Südviertel ( 2 84 48 22 : www.nails-art.de · Mo.-Sa.: Termine n. telef. Vereinb.  Creativ, Society

Praxis für Podologie Monika Overkamp

Annette-von-Droste-Hülshoff-Str. 3, Roxel ( 0 25 34-9 72 96 65, Fax -9 72 96 67 : www.praxis-overkamp.de · Termine n. Vereinbarung

Podologische Praxis Kreuzheck im MedicalCenter

Düesbergweg 128, Düesbergviertel ( 4 84 00 80 : www.podologie-ms.de · nach tel. Vereinbarung  Medizinische Fußpflege. Erkennen, Beraten, Behandeln, Versorgen u. Pflegen der Füße. Hilfe bei Hühneraugen, Schwielen, Warzen u. eingewachsenen Fußnägeln, Spangentechnik (Fräser).

Kosmetik Akasha Beauty Naturkosmetik - Barbara Kopp ( 9 81 60 28


: www.akasha-c-e.com, kopp_barbara@hotmail.com · Termine n. Vereinbarung, regelmäßige Info-Veranstaltungen

ANIMA Beauty + Wellness Studio

Handorfer Str. 34, Handorf ( 29 32 01 : anima@muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Clean Skin

Hammerstr. 51, Südviertel ( 3 01 21 94 : www.cleanskin-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

dlm-store & studio münster

Anti Aging Institut Regine Lachniet

Am Lohausbach 24, St. Mauritz ( 38 18 25 : www.dlm-muenster.de · Mo.-Sa. n. Vereinbarung x EC-Karte  dermalogica, OPI, MAC (Kosmetik)

Art Beauté

Gasselstiege 22 1/2, Neutorviertel ( 2 39 06 02, Fax 29 53 44 : www.larina.eu · Mo.-Sa. Termine n. Vereinbarung (auch nach 19 h) x EC-Karte  Paradise Oil, Naturkosmetik Akasha Beauty

Beauty & Soul

Gustav-Tweer-Weg 25, Gremmendorf ( 7 12 50 51 · n. telef. Vereinbarung

Salzstr. 7, 2. Etage (über dem Café Extrablatt), City ( 5 88 66 : www.kosmetik-lachniet.de · Mo.-Fr. 10 bis 18.30 h, Sa. n. Vereinb. x EC-Karte  Deynique, Jean D‘Arcel

Larina Freiberg

Schoppenkamp 4b, Greven ( 01 70-2 03 31 00, Fax 0 25 71-5 78 00 54 : www.art-beaute.de · nach Vereinbarung

Gerritzen Fenneker, Sylvia Permanent Make-up

Maikottenweg 138, St. Mauritz ( 3 11 15 22, 01 75- 5 62 57 37 : www.beauty-muenster.de · Mo.-Sa. Termine n. Vereinbarung, auch Abendtermine (letzter Termin ab 19 h außer Sa.) x EC-Karte  Phyris, Art Deco

Edda Goebel - Medizinische Kosmetik/ Fußpflege

Beauty Lounge

Friedrichstr. 8, Bahnhofviertel ( 4 88 83 09, Fax 3 27 80 25 : www.beautylounge-ms.de · Di.-Fr. 9 bis 18 h, Mo., Sa. nach Vereinbarung, auch nach 18 h x EC-Karte  Decleor, Goldeneye, California Tan, Xtreme Lashes

Beautytek-Center Münster Dr. Ulrike Hettlich-Overbeck An der Kleimannbrücke 50 ( 7 21 46, 01 75-1 63 15 20 : www.beautytek-nrw.de · Termine n. tel. Vereinbarung

Beleza

Hafenweg 13, Hafenviertel ( 62 56 12 10 : www.beleza-pur.de · Mo. 13 bis 20 h, Di.-Fr. 9 bis 20 h, Sa. 9 bis 16 h x EC-Karte, Visa, Mastercard, American Express, Diners  Ingrid Millet, QMS, Paul Mitchell, Alterna

Beßmann, Iris Ganzkörperkosmetikinstitut Ludgeristr. 9, City ( 4 44 03 (auch Fax) : www.irisbessmann.de · Mo.-Fr. 9 bis 18.30 h u. n. Vereinbarung x EC-Karte  Jeanne Piaubert, Thalgo, Stendhal, Talika, Allpresan, Alessandro, Piz Buin

Cabelo

Hafenweg 46-48, im Speicher, Hafenviertel ( 6 74 43 33 : www.cabelo.de · Mo. 10 bis 20 h, Di.-Fr. 9 bis 20 h, Sa. 9 bis 18 h x EC-Karte, Visa, Mastercard, American Express  Horst Kirchberger, Glynt, Carlton, Reviderm, ghd, American Crew, Cabelo-Eigenmarke

Wolbecker Str. 21, Haus der Gesundheit ( 6 74 44 57 : www.aknebehandlungmuenster.de · Termine bis 21 h  Aesthetico Medizin Kosmetik

Kosmetikpraxis Doris Hebben

Gremmendorfer Weg 53, Gremmendorf-Ost ( 61 67 96 : www.kosmetik-hebben.de · Mo.-Fr. 9 bis 18.30 h, Sa. bis 13 h u. Termine n. Vereinbarung x EC-Karte  Babor, Artdeco

Heidi Roer Cosmetics

Von-Vincke-Str. 5-7 (1. OG), City ( 39 65 01 96 : www.heidi-roer.de · Termine n. Vereinbarung  Déesse Cosmetics of Switzerland, Juice Plus +

Ellen Kopplin

Kettelerstr. 72, Kreuzviertel ( 01 60-6 75 55 35, 27 96 50 (auch Fax) : ellen.kopplin@arcor.de · Termine n. Vereinbarung

Praxisfür

IrisKreuzheck Podologische Praxis Iris Kreuzheck im MedicalCenter am Clemenshospital

Düesbergweg 128 · 48153 Münster Tel. 02 51-48 400 80 www.podologie-ms.d podo-kreuzheck@arcor.de

Podologische behandlung Medizinische Fußpflege/Behandlung Spezialisiert auf Diabetiker und Risikopatienten Versorgen und Pflegen der Füße Erkennen | Beraten | Behandeln

Kosmetikinstitut am Aasee Weseler Str. 3, Südviertel ( 20 07 97 97, Fax 20 07 97 99

in Kooperation mit Ärzten Diabetologen Fußambulanzen Orthopäden Orthopädieschuhmachern Orthopädietechnikern wie auch Krankengymnasten Gesundheit | 113 TermineServiceGuide nach telefonischer Vereinbarung.


B e a u t y

&

W e l l n e s s

: www.kosmetik-am-aasee.de · Mo.-Fr. 10 bis 18 h, Sa. 10 bis 14 h, Behandlungen flexibel von 9 bis 20 h x EC-Karte  La Biocome, Xtreme Lashes, Belico, Lalique, Collagene Lichttherapie, Pure Beau

: www.purebeauty-muenster.de · Mo. 12 bis 20.30 h, Di.-Fr. 9 bis 18 h u. n. Vereinbarung x EC-Karte  Klapp, LCN, Puppa

Praxis für ganzheitliche Kosmetik - R. Rüschenschmidt-Roth

Kosmetikstudio Isabell

Goebenstr. 54, Südviertel ( 52 58 82 : www.kosmetikstudioisabell.de · Di., Do., Fr. 9 bis 19 h, Mi. 9 bis 20 h u. n. Vereinbarung auch länger

Raesfeldstr. 13, Kreuzviertel ( 29 47 97 : www.kosmetik-natural.de · Mo.-Sa.: Termine n. tel. Vereinbarung  Dr. Hauschka

Kosmetikstudio Monika Wierling

Traumhaft

Dorfstr. 99, Senden/Ottmarsbocholt ( 0 25 98-5 35, Fax -98 64 11 · Mo.-Fr. u. n. Vereinbarung

Marktallee 34, Hiltrup ( 0 25 01-97 12 32 : www.traumhaft-wellness.de · Mo.-Fr. 9 bis 13 h u. 15 bis 18 h, Sa. 9.30 14 h, Termine nach Absprache

Lehnhardt - Kosmetikinstitut

Hamburger Str. 4, Hansaviertel ( 66 39 00 : www.kosmetikinstitut-lehnhardt.de · Mo.-Fr. 9.30 bis 19 h u. n. Vereinbarung (auch Sa.) x EC-Karte  Maria Gallard, Reviderm, Lady Esther, Horst Kirchberger

Mandana

Neubrückenstr. 30-31, City (Martiniviertel) ( 2 65 39 14 · Mo. n. Vereinbarung, Di.-Fr. 10 bis 18.30 h, Sa. 10 bis 14 h x EC-Karte  Dr. Grandel, Arabesque, Charlotte Meentzen

Mein Jungbrunnen Bernadette Prenger Birkenweg 16, St. Mauritz ( 3 83 40 95 : www.mein-jungbrunnen.ms · Termine n. Vereinbarung

Meyknecht Naturkosmetik

Stiftsstr. 10 (in der Naturheilpraxis C. Kuhlmann), Mauritz-Mitte ( 0 25 34-5 39 27 26 (Anm.), 01 74-7 95 79 85

Wiedner-Naturkosmetik und Farbberatung : www.naturkosmetik-muenster.de · Behandlung n. telef. Terminabsprache. Mo.-Fr. auch Abendtermine möglich

Kosmetikinstitut Barbara Munder

Kriegerweg 101, Nähe Kappenberger Damm, Düesbergviertel ( 78 60 83 : www.kosmetik-munder.de · Mo., Fr. 8.30 bis 17 h, Di., Do. 8.30 bis 19 h u. n. Vereinbarung x EC-Karte  Klapp Cosmetics, Hildegard Braukmann, P. Jentschura

P & M Cosmetics Orkotten 62, Telgte ( 0 25 04-9 33 23 00 : www.dermasence.de

Pure Beauty Stephanie Budke

Kanalstr. 21, Kreuzviertel ( 2 76 19 52

Mönkebrede 23, Scharnhorststr. 28, Havixbeck, Pluggendorf ( 0 25 07-21 89 : www.ulrike-wiedner.de · Mo., Do., Fr. 10 bis 18 h und nach Vereinbarung

Jutta Wilkemeyer - Permanente Schönheit & Kosmetik Grenkuhlenweg 23, Wolbeck ( 0 25 06-30 61 08, Fax -30 61 09 : www.jutta-wilkemeyer.de · Termine n. Vereinbarung, auch Sa. x EC-Karte  Image Skincare, Belico  Fachkosmetikerin, Spezialistin für Permanent Make-up u. Kosmetik, Ausbildungsinstitut für Permanent Make-up, med. Pigmentieren: nach Chemotherapie, Narbenretuschierung, Korrigierung von verzeichnetem Permanent Make-up, in Zusammenarbeit mit Ärzten u. Kliniken, Hautverjüngungsbehandlung. Beratungstermine jederzeit möglich.

Zauberschön Kosmetik Petra Steinweg

Schuckertstr. 33, Berg Fidel ( 9 19 95 95 : www.zauberschoen-kosmetik.de · Mi.-Fr. 12 bis 19 h u. n. Vereinbarung (auch am Sa.) x EC-Karte  Stagecolor, Charlotte Meentzen, Allpresan, Lipogen

Salzgrotte / Solebad

Entspannen und Durchatmen in Münsters Salzoase!

Auszeit - Mein Tag am Meer

Beelertstiege 5-6 (gegenüber der Ludgerikirche), City ( 39 65 39 07, Fax 1 34 53 22 : www.auszeit.ms · Mo.-Fr. 10.30 bis 20 h, Sa. 10.30 bis 18 h, jeden 1. So. 10.30 bis 16 h  Salzoase, Solevernebelung, Entspannen und Durchatmen, Salzshop mit Speisesalzen, Badesalzen, Salzlampen usw.

Natursolebad Werne Beelertstiege 5-6/ Ecke Ludgeristraße | 0251 39653907 114 | ServiceGuide Gesundheit

Am Hagen 2, Werne ( 0 23 89-9 89 20 : www.natur-solebad-werne.de · Badelandschaft: Mo. 14 bis 21 h, Di.-Fr. 6


bis 20 h, Sa., So. 7 bis 20 h, Sauna: Mo.-Do. 10 bis 22 h, Fr., Sa. 10 bis 24 h, So., Ft. 10 bis 20 h

Salzgrotte TerraPol

Frankfurter Str. 3, Bad Rothenfelde ( 0 54 24-22 31 35 : www.salzgrotte.de · Mo.-So. 9.45 bis 13 h u. 13.45 bis 18 h

Sauna Eymann Sauna

Gropiusstr. 4, Amelsbüren ( 0 25 01-57 77 : www.eymann-sauna.de · Mo.-Fr. 9 bis 23 h, Sa., So. bis 20 h  Erw./Stud. pro Tag 18,50/17 €, 10er Karte: 140 €, 20er Karte: 230 €, 40er Karte: 410 €  Einzigartige Parkanlage (10.000 m²) mit Strandsauna, Garten- u. Toscanabereich mit Weinberg, Schwimmteich u. Außenbecken, 15 Saunen, Erdsauna, Dampfbad, Whirlpool, Sea-Climate, Schwimmbad, holzbefeuerte Sauna, Solarien, Massage, Physiotherapie, med. Fußpflege, èkostenlos im eigenen Parkhaus

Die Sauna Insel

Wierlings Busch 16, Dülmen ( 0 25 94-30 14, Fax -30 42 : www.sauna-insel.de · Mo.-Fr. 14 bis 23 h, Sa. 10 bis 23 h, So., Ft. 10 bis 20 h  Tageseintritt: 22 € (zeitlich unbegrenzt), Duo-Karte: 39 €

Thiemann Saunabad

Otto-Hahn-Str. 19, Roxel ( 0 25 34-71 98 : www.saunabad-thiemann.de · Mo., Do., Fr. 13 bis 22 h (Gemeinschaftssauna), Mi. 10 bis 22 h (Damen), Sa. (01.11. bis 31.03.) 13 bis 18 h, Di. Ruhetag  Tageskarte: Erw.: 10,90 €, Stud.: 9,90 €, 10er Karte:Erw.: 95 €, Stud.: 85 €, 20er Karte: Erw.: 165 €, Stud.: 155 €

Permanente Schönheit & Kosmetik

Vitus-Saunadorf

Alverskirchenerstr. 27, Everswinkel ( 0 25 82-99 16 30, Fax -99 16 41 : www.vitus-saunadorf.de · Mo., Di., Do. 14 bis 23 h, Mi. 11 bis 23 h, Fr. 11 bis 1 h, Sa. 11 bis 23 h, So., Ft. 10 bis 20 h, (Mo. Ruhetag: 01.04.-30.09.2011)

West-Sauna

Wilhelmstr. 20, Neutorviertel ( 29 33 33 : www.west-sauna.de · Gemischt: Mo. 14 bis 22 h, Di. 9 bis 22 h, Do. 13 bis 22, Fr. 16 bis 22 h, Sa. 9 bis 19 h, Damen: Mi. 9 bis 22 h, Fr. 9 bis 16 h, Herren: Do. 9 bis 13 h (So. 14 bis 19 h gemischt nur Nov. bis April)

Xtras Sabai - Wellness-Therapie

Dorbaumstr. 139, Mondstr. 148, Handorf, St. Mauritz ( 1 32 11 57, 6 86 56 29,, Fax 3 90 97 52 : www.sabai-wellness.com · Mo.-Fr. Termine n. Vereinbarung

Wohlfühlraum

Schinkelstr. 4 (auch Zugang durch die Eymann-Sauna), Amelsbüren ( 0 25 01-92 39 21 : www.wohlfuehlraum.com · Mo.-Fr. 10 bis 21 h, Di. 14 bis 21 h, Sa. u. So. 12 bis 18 h  Physiotherapie u. Wellness, Massage, Ayurvedische Behandlungen, Fußpflege, Hot Stone Massage, KG, Lymphdrainage, ganzheitliche Therapie (alle Kassen), Kurse: Pilates, Rücken, Body Shape, Nordic Walking.

Jutta Wilkemeyer Permanente Schönheit & Kosmetik Grenkuhlenweg 23 48167 Münster

Fon 0 25 06/ 30 61 08 Fon 0 25 06/ 30 61 09 Mobil 01 75/ 400 54 22

www.jutta-wilkemeyer.de info@jutta-wilkemeyer.de

ServiceGuide Gesundheit | 115


A d r e s s e n

Entwicklungs& Sprachtherapie Ergotherapie Blattner, Gloria - Praxis für Ergotherapie

Hansaplatz 1, Hansaviertel ( 8 99 31 44 : www.blattner-ergotherapie.de · Mo.-Do. 13.30 bis 14 h (tel. Sprechstd.), Termine n. Vereinbarung

Praxis für Ergo- u. Kunsttherapie Martina Deux Hiltruperstr. 7, Wolbeck ( 0 25 06-30 29 60, Fax -30 29 59 : www.ergo-wolbeck.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  alle Kassen

Haarhaus, Silke Ergotherapie

Hoffschultestr. 14, Mauritz ( 1 34 49 44, Fax 1 34 49 45 : www.ergotherapie-haarhaus.de · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche

Liedel - Ergotherapeutische Praxis Warendorferstr. 183, St. Mauritz ( 13 25 72 · Termine n. Vereinbarung

Nücklaus, Oliver - Praxis für Ergotherapie u. Physiotherapie Düesbergweg 128/130, im MedicalCenter, Düesbergviertel

( 7 77 90 90 : www.ergotherapie-nuecklaus.de · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  alle Kassen

Ergotherapie & Kunsttherapie Sinnes-Werkstatt

Albersloher Weg 447, Gremmendorf ( 3 90 41 30 : www.sinnes-werkstatt.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  alle Kassen u. privat

Winkler, Olaf Ergotherapie-Praxis

Kiesekampweg 4, Coerde ( 9 24 50 60, Fax 9 24 50 61 : www.ergotherapie-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

: www.malkueche.de · Termine nach Vereinbarung

Malzeit - Atelier für begleitetes Malen

Weseler Str. 38, Pluggendorf ( 3 43 41 : www.malzeit-atelier.de · Di. 16 bis 17 h (tel. Sprechstd.) u. Termine n. Vereinbarung

Werkstatt für Kunst und Therapie

Friedrich-Ebert-Str. 151, Südviertel ( 79 27 05 : www.werkstattfuerkunstundtherapie.de · Mo.-Do. 9 bis 11.30 h

Lerntherapie Kunsttherapie Janssen, Hedda Kunsttherapie

Am Dill 175, Mecklenbeck ( 7 18 43 82 : www.muenster.de/~hjanssen · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche

Die Malküche

Mühlenstr. 12-13, City (Aegidiiviertel) ( 3 79 50 91

Arbeit am Tonfeld - Entwicklungs- und Lernförderung Hammerstr. 25, City ( 20 80 61 26 : www.tonfeld-arbeit.com · Termine nach Vereinbarung

Wahrnehmungstherapeutische Praxis - M. Grailach u. A. Schulze Heuling Freckenhorsterstr. 1, Warendorf ( 0 25 81-94 97 01 : www.wahrnehmungstherapie.de · Termine n. Vereinbarung

Liedel, Evelyn - Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapeutin Dortmunder Str. 1, Hansaviertel ( 6 77 78, Fax 6 77 63 : www.liedel.de

stock photo by nkzs

Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen in Münster

116 | ServiceGuide Gesundheit

Bergstr. 30, City ( 4 84 34 42 : www.os-rechenschwaeche.de · Telefonische Beratung: Mo.-Fr. 12 bis 14 h  Hilfe für Kinder bei Rechenschwäche/Dyskalkulie: Förderdiagnose, Lerntherapie, Beratung u. Fortbildung.

Schmücker, Birgitta - Praxis für Ergo- u. Lerntherapie

Dieckmannstr. 118, Lotharingerstr. 23


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email

 = Preisbeispiel

 = Leistungsspektrum

( 1 35 68 70, 4 84 05 51 · tägl. 9.30 bis 10 h u. 13 bis 13.30 h (Telefonsprechstunde) u. Termine n. Vereinbarung

Logopädie Bach, Andra Praxis für Logopädie

Düesbergweg 128 (Medical-Center), Düesbergviertel ( 76 24 99 91 o. 01 75-8 04 94 30 : www.logopraxis-bach.de · Mo.-Fr. 8 bis 19.30 h, Sa. n. tel. Vereinbarung

Praxis für Logopädie S. Büning & A. Bremer Spiekerhof 6-8, City ( 4 78 09 : www.buening-bremer.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

Flohr, Barbara Praxis für Logopädie

Einkornweg 19, Amelsbüren ( 0 25 01-5 85 49 : www.barbara-flohr.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h

Gilsbach, Anette Praxis für Logopädie

Lotharingerstr. 21, City (Martiniviertel) ( 5 83 87 · tägl. 8 bis 8.30 h u. n. Absprache

Guntenhöner, Claudia Praxis für Logopädie

Am Baumberger Hof 1, Nienberge ( 0 25 33-93 52 85 · Termine n. Vereinbarung  Ab April an neuer Adresse (bitte telef. Nachfragen).

Logopädie im Therapiezentrum Gievenbeck Anja Sicking Dieckmannstr. 118, Gievenbeck

( 8 71 24 39, Fax 8 71 24 51 : info@logopaedie-gievenbeck.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

( 3 83 38 50, Fax 3 97 79 95 · Termine n. Vereinbarung

Klosterstr. 24, City ( 79 20 40 : www.logopaedie-klosterstrasse.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h

Am Jägerhaus 6, Telgte ( 0 25 04-98 59 95 : www.equi-valent.de  „Mit Pferden lernen.“ Kommunikations-, Persönlichkeits- u. Führungstraining.

Praxis für Logopädie

Ursula Spenthof - Logopädin Neuer Heidkamp 21 a, Kinderhaus ( 1 62 44 55, Fax 16 24 50 28 : www.spenthof-logopaedie.de · Termine n. tel. Vereinbarung

Xtras

equivalent

Verein für Mototherapie u. psychomot. Entwicklungsförderung e. V. Gasselstiege 13 (im Gesundheitshaus), Neutorviertel ( 29 56 40, Fax 2 70 49 07 : www.mototherapie-muenster.de · Mo.-Mi., Fr. 10 bis 13 h, Do. 15 bis 18 h

Collis, Kim - Praxis für Kreative Therapie

Staufenstr. 11, Mauritz-West/Erphoviertel

ServiceGuide Gesundheit | 117


A d r e s s e n

Ernährung & Gesundheit Drogerie & Reformhaus Adler Reformhaus

Salzstr. 58, City ( 51 13 30 · Mo.-Fr. 8 bis 19 h, Sa. 9 bis 18 h  Weleda, Dr. Hauschka, Börlind, Heliotrop, Dr. Grandel, Dr. Jentschura

Reformhaus Hagemann

Bahnhofstr. 15, Bahnhofviertel ( 5 62 65 · Mo.-Fr. 8.30 bis 18.30 h, Sa. 9 bis 14 h  Dr. Hauschka

Ernährungsberatung Bergmann, R. - Praxis für Gesundheits- u. Ernährungsberatung Albersloher Weg 696 (Villa Kaiserbusch), Angelmodde ( 96 19 96 01 : www.vollwert.net · Mo.-Fr. 9 bis 12 h

Ernährungsberatung u. -therapie Rothenburg

Rothenburg 43-44, City ( 98 11 36 84, Fax 2 65 53 98 : www.ernaehrungsberatung-rothenburg.de · Di. 9 bis 13 h, Do. 14 bis 17 h

Fuchs u. Fuchs - Bewegungsu. Ernährungskonzepte Uppenbergstr. 5, Kreuzviertel

( 2 00 66 21, Fax 2 00 66 23 : www.fuchsundfuchs.com · Termine n. Vereinbarung

MITTENDRIN Praxis für Ernährung u. Lernberatung

Wiener Str. 50, Mauritz ( 3 90 78 10 : www.ernaehrungsberatung-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Hawaiianische KörperarbeitMassage und Vitalberatung Susanne Stute Weseler Str. 19-21, Südviertel ( 3 84 59 88 : www.hawaiianische-koerperarbeit-muenster.de, www.kraftvollleben.com · Termine n. Vereinbarung

Naturkost cibaria Vollkornbäckerei Bremer Str. 56, Bahnhofsviertel ( 6 75 47 : www.cibaria.de · Mo.-Fr. 7 bis 18.30 h, Sa. bis 14 h  cibaria Brote

Ökullus Hof Schulze Buschhoff

Am Handorfer Bahnhof 2, Handorf ( 3 11 10 49, Fax 3 21 17 39 : www.oekullus.de · Mi.: am Dom in Münster u. in Wolbeck, Do.: Kinderhaus u. Gievenbeck, Fr.: Roxel, Sa.: am Dom in Münster

Slickertann Naturkost

Warendorferstr. 98, St. Mauritz ( 1 36 65 77 : www.slickertann.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 19 h, Sa. 8 bis 15 h  Cibaria und Konsequenter Bäcker Ahaus

Steinofen Vollwertbäckerei Wolbecker Str. 35, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 66 32 87 : www.steinofenbaecker.de · Mo.-Fr. 8 bis 19 h, Sa. bis 14 h

SuperBioMarkt

Warendorfer Str. 97-101/Ecke Ring, Mauritz-Mitte ( 1 33 23 02, Fax 1 33 23 90 : www.superbiomarkt.com · Mo.Fr. 8 bis 20 h, Sa. bis 18 h x EC-Karte

SuperBioMarkt

Hammer Str. 126 / Am Geistmarkt, Geistviertel ( 75 42 95, Fax 9 74 55 63 : www.superbiomarkt.com · Mo.-Fr. 8 bis 20 h, Sa. 7.30 bis 16 h x EC-Karte

SuperBioMarkt

Marktallee 48, Hiltrup ( 0 25 01-7 05 80 : www.superbiomarkt.com · Mo.-Fr. 8 bis 18.30 h, Sa. bis 14 h x EC-Karte

SuperBioMarkt

Rüschhausweg 8, Gievenbeck ( 8 72 58 88, Fax 8 72 58 89 : www.superbiomarkt.com · Mo.-Fr. 8 bis 19 h, Sa. bis 16 h x EC-Karte

SuperBioMarkt

Grevener Str. 61a, Neutorviertel ( 8 99 34 56, Fax 8 99 34 55 : www.superbiomarkt.com · Mo.-Fr. 8 bis 20 h, Sa. 8 bis 18 h x EC-Karte

SuperBioMarkt ARKADEN

Ludgeristr. 100, Münster-Arkaden, City ( 6 86 50 33, Fax 6 86 50 35 : www.superbiomarkt.com · Mo.-Sa. 9 bis 20 h x EC-Karte

118 | ServiceGuide Gesundheit


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email

 = Preisbeispiel

 = Leistungsspektrum A d r e s s e n

GesundheitsGesundheit& & Familienbildung Berufsausbildung Ausbildungsinstitut Münsterland Frauke Lünstroth

Am Gorbach 30, Nordkirchen ( 01 70-4 35 69 30, 0 25 27-3 32 95 55 : www.ausbildungsinstitut-muensterland.de  Berufsbegl., an „Natur-Heil-Kunde“ orientierte Ausbildung zu Gesundheits-, Kreativ- u. NaturpädagogInnen. Spezialisiert auf Ökologie u. Pädagogik. Kurse u. Qualifizierung „auf Bestellung“ in Einrichtungen vor Ort. Staatl. Förderung möglich.

Europäisches Shiatsu Institut (ESI)

Achtermannstr. 10-12 (im Sobi), Bahnhofviertel ( 4 37 65, Fax 4 82 81 88 : www.esi-muenster.de · Di., Do. 10 bis 12 h, Fr. 16 bis 17.30 h  Shiatsu-Ausbildung im Modulsystem.

Kurse für Kids & Family Anna-Krückmann-Haus e.V.

Friedensstr. 5, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 3 35 74, Fax 37 41 15 : www.anna-krueckmann-haus.de · Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 12 h, Mo.-Do. 14.30 bis 18 h  Familienbildungsstätte: Fortbildungen, Koch-, Kunst- u. Sprachseminare, Stadtteilangebote, Kurse zur Gesundheit, Entspannung u. Fitness, Elter-Kind-Kurse, Geburtsvorbereitung.

asb - arbeitskreis soziale bildung u. beratung e. V.

An der Germania Brauerei 1, Germania Campus, Uppenbergviertel ( 27 79 13, Fax 27 64 73 : www.asbbmuenster.de · Mo.-Do. 14 bis 18 h  Kurse, Seminare u. Fortbildungen für Erwachsene u. Familien, Gewaltprävention.

Bildungsinstitut Münster e.V. Anton-Bruchausen-Str. 6, Rumphorstviertel ( 8 99 50, Fax 8 99 51 11

Neu durchstarten...

Fitness Akademie

Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 53 02 88 17, Fax 53 38 63 : www.fitness-akademie.de · Mo.-So. 10 bis 18 h  Praxis-Ausbildung: Fitness- u. Gesundheitstrainer.

Hufeland-Schule

Wilhelm-Haverkamp-Str. 21, Senden ( 0 25 97-69 06 30 : www.hufelandschule.de · Mo.-Fr. 8 bis 12.30 h, Mo.-Do. auch 15 bis 17 h  Verbandsschule des Bundes Deutscher Heilpraktiker.

Medius Heilpraktikerschule

Mit uns öffnen Sie neue Törchen für Ihre Zukunft:

Qualifzierte Aus- und Weiterbildungen mit persönlicher Note

Bahnhofstr. 45, Bahnhofsviertel ( 51 18 23, Fax 51 18 34 : www.mediushp.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 19 h  Zertifizierte Verbandsschule des FVDH, Ausbildungen zum Heilpraktiker, Tierheilpraktiker, zur Natur-Kosmetikerin, in HP Psychotherapie, diverse Fachausbildungen.

• ab März/Sept. 2012 berufsbegl. Ausbildung an 8 Sa. zum/zur Gesundheits-, Kreativ-, NaturpädagogIn

Wolbecker Str. 14, Hansaviertel ( 3 31 33, Fax 3 39 33 : www.heilpraktiker-schule-rueller.de

• Staatl. Förderung möglich

Münstersche Heilpraktikerschule

• Mai/ Okt. 2012 Kompaktausbildung zum/zur Phyto-EntspannungspädagogIn • Oktober 2012: Wochenendseminar Qualifizierung: „Basale Sinnesstimulation“

www.ausbildungsinstitut-muensterland.de Tel. 0170 / 4 35 69 30 oder 0 25 27 / 3 32 95 55 ServiceGuide Gesundheit | 119


G e s u n d h e i t s -

&

: www.bildungsinstitut.de · Mo.-Do. 8 bis 16.30 h, Fr. bis 15 h  Lehrgangsangebote: Sprachen, berufl. Integration, Pflege/Gesundheit.

Bürgerhaus Kinderhaus

Idenbrockplatz 8, Kinderhaus-West ( 4 92 16 16, Fax 4 92 79 40 : www.buergerhaus-kinderhaus.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. Mo.-Do. 14.30 bis 22 h  Kurse: Sprachen, Kreativ, Sport, Musik u.a.,

Ev. Familienbildungsstätte

Friedrichstr. 10, Bahnhofviertel ( 4 81 67 80, Fax 4 81 67 89 : www.ev-fabi-ms.de · (Anmeldebüro): Mo.-Fr. 9 bis 12.30 h Mo.Do. auch 14.30 bis 18 h  Angebote u. Kurse für Eltern u. Kinder zum Thema Gesundheit, Bewegung, Computer. Großes Angebot auch für Menschen mit Behinderungen.

Haus der Familie MS Kath. Bildungsforum im Stadtdekanat MS

Krummer Timpen 42, City (Überwasserviertel) ( 41 86 60, Fax 4 18 66 32 : www.haus-der-familie-ms.de · Mo.-Do. 9 bis 12 h u. 15 bis 17 h, Fr. bis 12 h  Info, Kurse, Vorträge, Seminare rund um Gesundheitsthemen: z.B. Fitnesskurse,

120 | ServiceGuide Gesundheit

F a m i l i e n b i l d u n g Ernährung, Kinder, Geburtsvorbereitung.

Kreativ-Haus e.V.

Diepenbrockstr. 28, Erphoviertel ( 8 99 00 90, Fax 89 90 09 42 : www.kreativ-haus.de · Mo.-Do. 10 bis 12 h u. 15 bis 18 h  Kurse u. Workshops für kulturelle Bildung, Beruf, Sprachen, Gesundheit u. Entspannung.

Haus Mariengrund - Katholische Bildungsstätte

Nünningweg 133, Gievenbeck ( 8 71 12-0, Fax -60 : www.haus-mariengrund.de  Heimvolkshochschule u. Jugendbildungsstätte, Weiterbildungsangebote für Ehe u. Familie, Frauen, Senioren u. Suchtbetroffene.

PraeVita

( 70 39 65 90 / 0178 8332696 : www.praevita.com, kuhl@praevita.com · siehe Kursplan  Präventionsangebote (Rückenfitness, AquaFitness, Yoga, Pilates, Autogenes Training, progessive Muskelrelaxation, Body-Workout, „Vom Walken zum Laufen“, RundumFit 65plus

Sobi - Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster

Achtermannstr. 10-12, Bahnhofviertel ( 51 11 77, Fax 4 82 81 88

: www.sobi-muenster.de · Mo. u. Mi. 10 bis 16 h, Di. u. Do. 15 bis 18 h, Fr. 10 bis 12 h u. 14.30 bis 15.30 h  Erwachsenenbildung, Aus- u. Fortbildung, Gesundheitskurse, Tanz, Musik u. Stimme, Selbstentfaltung u. Spiritualität u.a.

Volkshochschule Münster

Aegidiimarkt 3, City (Aegidiiviertel) ( 4 92 43 21, Fax 4 92 79 15 : www.vhs.muenster.de · Mo., Mi. 10 bis 16 h, Di., Fr. 10 bis 13 h, Do. 10 bis 18 h

Xtras Villa Kaiserbusch Seminarhaus e.V.

Zum Kaiserbusch 3, Angelmodde ( 6 09 64 96 : www.villakaiserbusch.de  Seminare, Vorträge, Meditationen, Tanz, Raumvermittlung für Gruppen u. Übernachtungsmöglichkeiten bis 20 Pers.

Agnes Lütke Föller - Unternehmensberatung & Training Gasselstiege 23, Neutorviertel ( 6 09 05 11, Fax 6 09 05 19 : www.luetkefoeller.net  Spezialisiert auf Beratung von Selbstständigen im Gesundheits- u. Sozialwesen.


A d r e s s e n

Gesundheits-, Orthopädie- & Zahntechnik : www.klapdor-dentaltechnik.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

Dentalstudio Patricius Schmidt

Neubrückenstr. 25-27, City (Martiniviertel) ( 4 82 87 33, Fax 4 90 97 32 : www.dentalstudio-schmidt.de · Mo., Di. 8 bis 18 h, Mi., Do. 8 bis 17 h, Fr. 8 bis 16 h

WifoDent Zahntechnik

Wolbecker Windmühle 33, Wolbeck ( 0 25 06-20 85, Fax -20 87 : www.WifoDent.de; www.festpreiskrone.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 18.30, Mi. bis 16 h

Hörgeräte Pavel Hörgeräte

Dentallabore Dentallabor Adorf + Schwitte Idenbrockplatz 27, Kinderhaus ( 21 20 62, Fax 21 10 46 : www.a-s-dental.de · Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 16 h

City-Dental Laborgesellschaft mbH

Windthorststr. 31, Bahnhofsviertel ( 41 41 70, Fax 4 14 17 77 : www.citydental-muenster.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 17.30 h

Dental Technik

Robert-Bosch-Str. 2-4, Berg Fidel ( 97 23 90, Fax 9 72 39 12 : www.dental-technik-ms.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

DENTEC-Dentallabor

Scharnhorststr. 40, Pluggendorf ( 52 12 04, Fax 1 44 87 34 : www.dentec-dentallabor.de

Johannemann Zahntechnik Hüffer Str. 14, Neutorviertel ( 2 89 28 19, Fax 2 89 28 18 : www.johannemann-zahntechnik.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

Klapdor Dentaltechnik

Johann-Krane-Weg 23, Sentrup ( 39 90 20, Fax 3 99 02 29

Warendorfer Str. 60 ( 1 33 23 22, Fax 1 33 23 23 : www.hoergeraete-pavel.de · Mo.-Fr. 9 bis 18 h

Optiker Forum.Optik

Domgasse 6, City ( 39 99 81 11, Fax 39 99 81 12 : www.forum-optik.com · Mo.-Fr. 9 bis 19 h, Sa. 9 bis 16 h  ADAC-Vorteilspartner, Auszeichnung zum 1-A-Augenoptiker u. Top 100 Optiker 2010. Spezialist für Gleitsicht- u. Bildschirmarbeitsplatzbrillen, Kontaktlinsen, ganzjährig aktuelle Sonnenbrillen, Sportbrillen, Münsters größte Kinderbrillenabteilung.

Sanitätshaus/ Orthopädietechnik Sportorthopädie Dahlmann

Aegidiistr. 42, City (Aegidiiviertel) ( 4 75 03 : www.sportorthopaedie-dahlmann.de · Mo.-Fr. 10 bis 18.30 h, Sa. bis 14 h x EC-Karte  Asics, Reebok, Brooks, Diadora, Mextrem, Puma u.a.

Grundhoff Orthopädie-Technik

Düesbergweg 128, Hammer Str. 60 ( 1 62 36 16, 52 10 27, Fax 1 62 37 79 · Mo.-Fr. 9 bis 18 h, Sa. 10 bis 13 h; Hammer Str.: Mo.-Fr. 8.30 bis 13 h u. 14 bis 18 h

Kappernagel & Menßen

Kanalstr. 17-19 (Sanitätshaus), Coermühle 2 (Reha), Kreuzviertel, Sprakel ( 9 86 21 90, Fax 98 62 19 99 : www.kappernagel-menssen.de · Reha: Mo.-Fr. 8 bis 17.30 h, Sanitätshaus: Mo.-Fr. 8 bis 18 h, Sa. 9 bis 13 h

Sanitätshaus Kellner

Robert-Bosch-Str. 1, Hiltrup ( 97 91 50, Fax 9 79 15 66 : www.woi-kellner.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h, Sa. 10 bis 13 h

Orthopädietechnik u. Sanitätshaus Lammers

Magdalenenstr. 12, City (Kuhviertel) ( 4 82 17 20, Fax 4 82 17 15 · Mo.-Fr. 8 bis 13 h u. 13.30 bis 18 h

Micke & Co. OrthopädieTechnik u. Sanitätshaus

Grevener Str. 105, Germania Campus, Uppenbergviertel ( 2 84 54 57, Fax 2 84 54 66 : www.mickeundco.de · Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Mi. 9 bis 14 h

Möller Orthopädie, Schuh, Technik

Johann-Krane-Weg 40, Sentrup ( 2 89 19 20, Fax 28 91 92 25 : www.moeller-ost.de · Mo.-Fr. 9.30 bis 18 h  Bewegungsanalyse u. Videodokumentation, Maßschuhe, Einlagen u. Diabetes-Schutzschuhe.

Sanitätshaus Sumser

Moltkestr. 13 (nähe Ludgeri-Kreisel) ( 4 49 76 o. 53 36 66, Fax 51 15 28 : www.sumser-orthopaedie.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  Medizinisches Warenhaus, OrthopädieTechnik, Orthopädie-Schuhtechnik. Weitere Filialen: Westfalenstr. 111 (Hiltrup), Tel.: 0 25 01-5 94 20 26, ÖZ: Mo., Di. 8 bis 17 h, Mi. 8 bis 15 h, Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 14 h; Gartenbreie 1 (Gievenbeck), Tel.: 1 35 68 87, ÖZ: Mo.-Fr. 9 bis 13, Mo., Di., Do., Fr. auch 14 bis 18 h. ServiceGuide Gesundheit | 121


A d r e s s e n

Heilpraxen Heilpraxen Naturheilpraxis Herbert Albersmann

Am Rathaus 11, Ostbevern ( 01 51-53 50 36 91 : www.naturheilpraxis-albersmann.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Karin van Appeldorn-Ewers Zuhornstr. 15, Kreuzviertel ( 9 17 39 57, Fax 9 17 39 61 · n. Vereinbarung

Heilpraxis Andreas Ballhausen

Hauptstr. 29, Havixbeck ( 0 25 07-98 22 50 : praxisballhausen@gmx.de · Mo., Do. 9 bis 12 h u. 15 bis 18 h, Di. 9 bis 12 h u. 16 bis 20 h, Mi. 9 bis 13 h, Fr. 9 bis 12 h

Praxis für Myoreflextherapie Ingeborg Burgi

: www.praxis-fauth.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Helga Flaswinkel

Täppken 7, Mecklenbeck ( 53 08 98 55, Fax 7 47 74 54 · n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Sabine Gliniorz-Neu

Staufenstr. 8, Mauritz-West/Erphoviertel ( 1 36 72 61, Fax 1 36 72 64 : www.naturheilpraxis-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Cornelia Grunwald Heilpraktikerin

Wienburgstr. 171a, Uppenberg ( 29 49 69 : www.corneliagrunwald.de · Termine n. Vereinbarung  Schmerz-, Neural-, Blutegel- u. Eigenbluttherapie, chin. Arzneikräuteranwendung, Massagen, auch für Schwangere, Hauthydration u. Hyaluronsäurebehandlung.

Bernhard-Poether-Str. 59 a, Hiltrup ( 0 25 01-9 28 96 11 : www.praxis-burgi.de · Termine n. Vereinbarung  Schmerzbehandlung, Regulationstherapie nach dem Konzept Myoreflextherapie, www.myoreflextherapie.de.

Britta Hammen Heilpraktikerin

Schillerstr. 43, Hansaviertel ( 9 22 59 99 : www.renatedroste.de · n. Vereinbarung

Fliednerstr. 44, Gievenbeck ( 4 84 37 36 · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler

( 01 76-20 61 53 19 : www.smorm.de · Termine n. Vereinbarung

Schmeddingstr. 92, Sentrup ( 52 76 73 : www.homoeopathie-uteheuchel.de · Tel. Sprechstunde: Mo.-Fr. 9.30 bis 10 h, Termine n. Vereinbarung

Gasselstiege 2a, Neutorviertel ( 5 14 95 19, 01 76-62 20 74 06 : www.naturheilpraxis-hammen.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Renate Droste

Dr. med. Ursula Hardensett

Esséner Heilmethoden (Smorm D. Westermeier)

Praxis für klass. Homöopathie Ute Heuchel

Naturheilpraxis Matthias Eubel

Hammer Str. 106, Schützenhofviertel ( 9 74 28 72, Fax 9 74 28 73 : www.m-eubel.de · Mo.-Fr. 8 bis 12.30 u. 15 bis 18 h  Ab April an neuer Adresse: Friedrich-EbertStr. 118.

Klass. Homöopathie Ulrike Paula Fauth Turmstr. 5, Geistviertel ( 39 63 03 80

122 | ServiceGuide Gesundheit

Hartwig Lahrmann, HP Tondernstr. 3, Sentrup ( 3 46 55 : www.taimed.de · Termine n. Vereinbarung

Heilpraxis Alexandra Lampe Spiekerhof 31, City ( 1 35 50 89, Fax 60 65 68 75 : www.auge-lampe.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Susanne Melzer

Davertstr. 32, Amelsbüren ( 0 25 01-5 94 28 22 : www.naturheilpraxis-susanne-melzer.de · Termine nach Vereinbarung

Praxis für Naturheilkunde und Hypnotherapie Hammer Str. 13, Südviertel ( 28 91 94 88 : www.julia-licht.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. 14 bis 17 h

Naturheilpraxis Roland Klövekorn

Wolbecker Str. 77, Hansaviertel ( 32 68 00, Fax 32 69 00 : www.heilen-und-gesunden.de · n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Maria-Theresia Lüders Könemannstr. 13, Roxel ( 0 25 34-97 75 60 : www.naturheilpraxis-lueders.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Susanne Markus (HP) Bergstr. 68, City ( 4 90 94 65 · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Schmidt

Annett Kné Praxis für Körpertherapie

Roggenmarkt 9, City ( 4 82 89 00 : www.naturheilpraxisschmidt.de · n. Vereinbarung

Praxis für biolog. Mesotherapie H.-J. Kreuznacht (HP)

Mauritz-Dahl 9, St. Mauritz ( 9 87 92 81 : www.claudia-stieglitz.de

Nimrodweg 3 a, Hiltrup ( 0 25 01-98 82 60 : www.craniosacrale-praxis.de

Weselerstr. 111-113, Geistviertel ( 52 70 98 · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Claudia Stieglitz - Heilpraktikerin und Rückenschullehrerin Naturheilpraxis Jörg Pantel Hammer Str. 52, Südviertel


( 7 47 90 53, Fax 87 18 88 27 : www.joerg-pantel.de · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis & Ayurveda Carmen Ploch Hammer Str. 52-54, Südviertel ( 5 90 82 39, 01 79-7 71 50 12 : www.ayurveda-in-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Privatpraxis Dr. med. Annegret Römelt Ludgeristr. 22, City ( 5 10 55 77, Fax 5 10 55 76 : www.dr-roemelt.de

Petra Rüping Heilpraktikerin Mondstr. 124, St. Mauritz ( 3 83 44 24 : www.naturheilpraxis-rueping.de · Termine n. Vereinbarung

Heilpraktikerin Vera Schellenberg Staufenstr. 8, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 3 74 05 10 · Sprechstunde n. Vereinbarung

Praxisgemeinschaft Schierstedt u. Bellmann Weseler Str. 19-21, Südviertel ( 52 65 41, Fax 5 34 81 29 : www.schierstedt.de · Mo.-Fr. 8 bis 12 h u. nachmittags n. tel. Vereinbarung

Meike aan de Stegge

Wolbecker Windmühle 13 a, Wolbeck ( 0 25 06-63 33, Fax -12 09 : www.aandestegge.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 20 h

Naturheilverfahren u. Ergotherapie Elisabeth Wessels (HP) Ossenkampstiege 67, Mecklenbeck ( 66 16 25 · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Naturheilkunde Sabine Wolf Hammer Str. 49, Südviertel ( 92 43 46 85 : www.sabine-wolf.ms · Termine n. Vereinbarung

Zentrum für Präventive Medizin

Hohenzollernring 57, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 5 51 66, Fax 4 01 27 : www.chariat.de · Termine n. Vereinbarung

Homöopathische Praxis Dr. Zinnecker-Rönchen

Peter-Rosegger-Weg 14, St. Mauritz ( 1 33 13 99 : www.seele-und-leib.de · Termine n. Vereinbarung

Massagen Neuraltherapie Blutegeltherapie Eigenbluttherapie Behandlung mit Arzneikräutern Schönheitsbehandlung mit Hyaluronsäure Wienburgstrasse 171 a 48147 Münster Telefon: 0251 . 294969 Mobiltelefon: 01 79 - 1657171 E-Mail: corneliagrunwald@web.de

ServiceGuide Gesundheit | 123


A d r e s s e n

Pflege & Betreuung ( 9 37 17 00, Fax -7 99 : www.klarastift.de, buschmann-haus@klarastift.de  Betreutes Wohnen für Demenzerkrankte.

Ambulante Pflegedienste Ambulante Pflege u. Kurzzeitpflege Clemenshospital

Diakonisches Werk Münster Martin-Luther-Haus

Düesbergweg 124, Düesbergviertel ( Ambulanter Pflegedienst: 9 76 40 70, Kurzzeitpflege: 9 76 40 80, Fax Ambulanter Pflegedienst: 9 76 40 72, Kurzzeitpflege: 9 76 40 82 : www.clemenshospital.de

Fliednerstr. 17-19, Sentrup ( 85 80, Fax 85 83 17 : www.diakonie-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 17 h (Empfang)

DKV-Residenz am Tibusplatz gGmbH

Ambulante Pflege u. Kurzzeitpflege Raphaelsklinik

Loerstr. 23, City ( amb. Pflege, Essen auf Rädern: 50 07 20 07, Kurzzeitpfl.: 50 07 20 10 : www.raphaelsklinik.de

Arbeiter-Samariter-Bund e.V. Gustav-Stresemann-Weg 62, Gremmendorf-West ( 2 89 70, Fax 2 89 72 19 : www.asb-muenster.de · Mo.-Fr. 10 bis 16 h

Pflegebüro Bahrenberg Marktallee 66, Hiltrup ( 0 25 01-5 94 34 80 : www.pflegebuero.com · Mo.-Fr. 8 bis 16 h

Pflegedienst Humanitas

Grevener Str. 105 (Germania Campus), Uppenbergviertel ( 2 65 11 11, 01 63-2 65 11 10 (für Notfälle), Fax 2 65 11 10 : www.humanitas.de · Mo.-Fr. 9 bis 17 h

miCura Pflegedienste Münster

Tibusplatz 6, City (Kuhviertel) ( 3 99 55 80, Fax 3 99 55 89 : www.micura.de · Mo.-Fr. 9 bis 17 h

pia-causa - Ambulante Pflege u. Betreuung Josefstr. 4, Südviertel ( 5 20 22 76 40, Fax 5 20 22 76 45 : www.alexianer.de · Mo.-Fr. 9 bis 16 h

SDL Ambulante Krankenpflege

Warendorfer Str. 97, Mauritz-Mitte ( 1 33 98 04 : www.sdl-laer.de 124 | ServiceGuide Gesundheit

Tibusplatz 1-7, Innenstadt ( 4 83 50, Fax 4 83 58 11 : www.dkv-rt.de

Hospiz Hospizbewegung Münster e.V. Sonnenstr. 80, City (Martiniviertel) ( 51 98 74, Fax 4 82 82 46 : www.hospizbewegung-muenster.de · Mo.-Fr. 10 bis 12.30 h  Ambulanter Hospiz- u. Palliativberatungsdienst: Begleitung Sterbender, Unterstützung u. Trauerbegleitung für Angehörige.

Johannes-Hospiz Münster Hohenzollernring 66, Klein-Muffi ( 89 99 80, Fax 8 99 98 10 : www.johannes-hospiz.de · Mo.-Fr. 9 bis 17 h (Büro)

Hospiz lebensHAUS Dorbaumstr. 215, Handorf ( 8 99 35-0, Fax -19 : www.hospiz-lebenshaus.de

Pflegezentrum LWL-Pflegezentrum Münster Kinderhauser Str. 92, Uppenberg ( 9 15 55 40 00 : www.lwl-pflegezentrum-muenster.de  Ein Zuhause für Menschen mit erhöhtem psychosozialem Hilfebedarf.

Seniorenheime Irmgard Buschmann Haus Am Küchenbusch 15, Gievenbeck

Domicil Aaseehof Münster

Pottkamp 15-19, Schlossviertel ( 8 57 09 90 : www.domicil-aaseehof.de · Mo.-Fr. 9 bis 13 u. 14 bis 18 h (Sozialmanagement)  Betreutes Wohnen für ältere Menschen, auch Probewohnen u. Urlaubsbetreuung, Service-Wohnungen mit umfangreichen Regel- sowie Wunschleistungen.

Haus Margarete Seniorenpflegeheim

Heriburgstr. 15, Nottuln ( 0 25 02-80 80, Fax -8 08 99 : www.haus-margarete-nottuln.de · Mo.-Fr. 8 bis 16 h

Haus Stevertal Seniorenpflegeheim

Stevern 58, Nottuln ( 0 25 02-13 63, Fax -32 64 : www.haus-margarete-nottuln.de · Mo.-Fr. 8 bis 16 h

Haus Wilkinghege

Wilkinghege 55, Kinderhaus-West ( 2 80 20, Fax 2 80 22 21 : www.haus-wilkinghege.de

Henrich Valck Haus Am Rolevinckhof 7, Laer ( 0 25 54-91 93 20 : www.sdl-laer.de · 24 h

Residenz Aaseehof

Pottkamp 25 ( 14 47 00, Fax 14 47 01 50 : www.residenz-aaseehof.de · Mo.-Fr. 8 bis 17 h


 Servicewohnungen von 49-83 m², 80 vollstationäre Pflegeplätze, ein gerontopsych. WB, Restaurant.

Seniorenheim Michaelweg Michaelweg 53, Gievenbeck ( 86 85 51, Fax 86 82 55 : www.seniorenheim-michaelweg.de

stil:echt

bewusst einkaufen in Münster

Xtras Alexianer Werkstätten

Alexianerweg 49, Hiltrup ( 0 25 01-96 62 52 22, Fax -96 62 52 29 : www.alexianer-werkstaetten.de · Mo.-Do. 7.30 bis 16.30 h, Fr. bis 14.15 h  Dienstleistungen, industrielle u. handwerkliche Fertigung.

Haus Benteler Tagespflege für ältere Menschen Prozessionsweg 54, Mauritz ( 39 34 25, Fax 1 36 79 09 : www.haus-benteler.de · Mo.-Fr. 8 bis 16 h

stil:echt N o 2 | Win

ter/Frühjar

bewusst e

inkaufen

Viola Gräfin Bethusy-Huc-Stiftung

Osterstr. 98, Albachten ( 3 90 53 88 : www.bethusy-huc-stiftung.de · Termine n. Vereinbarung  Stiftung zur Betreuung altersverwirrter Menschen. Ansprechpartner: Marion Koch.

Demenz-Servicezentrum Josefstr. 4, Südviertel ( 5 20 20, Fax 5 20 22 76 05 : www.demenzservice-muenster.de · Mo.-Fr. 9 bis 16 h

Hand in Hand, individuelle Seniorenbegleitung u. -förderung

Bonnenkamp 28, Melchersstr. 80, Angelmodde, City (Kreuzviertel) ( 3 97 28 72, Fax 3 97 17 98 : www.handinhand-ms.de · Sprechzeiten n. tel. Vereinbarung, Einsatz bis zu 24 h

KTS-Münster

Höltenweg 85 a, Gremmendorf-West ( 3 83 44 11, Fax 3 83 44 13 : www.kts-muenster.de · 24-Stunden-Service  Krankentransport, Behindertenfahrten.

2012

. Bio

in Münste

r

ter münst ein kauf ial Spez

. Fair Trade . Natürliche Mode . Sanf ter Tourismus . regional + nachhaltig Gewusst Wo! Alle Adressen

Grüne Sensters iten

LWL-Wohnverbund Münster

Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Uppenbergviertel ( 9 15 55 30 00 : www.lwl-wohnverbund-muenster.de  Betreuung von Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung, Abhängikeitserkrankung od. einer geistigen Behinderung.

Die neue Ausgabe jetzt kostenlos erhältlich.

Königsstraße 46 | 48143 Münster Tel. 02 51-89 93 40 ServiceGuide Gesundheit | 125


A d r e s s e n

Physiotherapie & Osteopathie Physiotherapie & Massage Mobile Massage Michaela Andersch

( 0 25 33-93 47 79, 01 60-96 86 58 99 · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Physiotherapie Sabine Beermann Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 39 63 00 16 : www.physio-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h u. n. Vereinbarung

Praxis für Physiotherapie u. Manuelle Therapie K. Behnen Scharnhorststr. 46, Pluggendorfviertel ( 52 29 95 : www.physiotherapie-ms.de · Termine n. Vereinbarung

12.30 h u. 14 bis 18 h, und nach Vereinbarung

Physiotherapeutische Praxis Barbara Bröker Havixbecker Str. 70, Roxel ( 0 25 34-64 59 30, Fax -64 59 33 : www.hausbrink.de · Mo.-Fr. 9 bis 17 h u. n. Vereinbarung

Praxis für Physiotherapie u. Manuelle Therapie Eva Bußmann Gartenstiege 1, Nienberge ( 0 25 33-29 87 20, Fax -29 87 97 · Termine n. Vereinbarung

Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren Dr. Chariat

Praxis für Osteopathie u. Manuelle Therapie Ira Beliczey

Hohenzollernring 57 ( 5 51 66, Fax 4 01 27 : www.chariat.de · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler

Peter u.Yvonne Bouchette

Aegidiistr. 37, City (Aegidiiviertel) ( 4 25 85 · Mo.-Fr. 8 bis 18 h

Schmeddingstr. 102, Sentrup ( 9 87 88 77 · Termine n. Vereinbarung

Paul-Engelhardt-Weg 16, Gremmendorf ( 61 91 91, Fax 61 91 95 : www.bouchette.de · Mo.-Do. 8 bis 12.30 h u. 15 bis 19 h, Fr. 8 bis

Dagmar Delong

Physiotherapie Eickelmann und Beining Johannesstr. 16, Altenberge

( 0 25 05-93 93 73, Fax -93 93 72 : www.inform-muensterland.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis Erdbrügge

Hiltruper Str. 20 d, Wolbeck ( 0 25 06-8 50 17; Fußpflege: -8 50 72, Fax -8 50 71

Praxis für Orthopädie Gerhardt-Weining

Marktallee 8, Hiltrup ( 0 25 01-12 30, Fax -80 94 48 : www.praxis-gerhardt-weining.de · Mo., Di., Do. 7 bis 12 h u. 14 bis 17 h, Mi. 7 bis 12 h, Fr. 7 bis 14 h

Physiotherapie Gollmer - Kresing

Warendorfer Str. 97-101, Mauritz ( 3 54 99 : gollmer-kresing@web.de · Mo.-Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 14 h

Praxis für Physiotherapie, Krankengymnastik & Massage Gudrun Greiten Mondstr. 148, St. Mauritz ( 3 90 97 51, Fax 3 90 97 52 : www.physiotherapie-greiten.de · Termine n. Vereinbarung  KGM (auch auf neurophysiolog. Grundlage), manuelle Therapie, Brügger Therapie, manuelle Lymphdrainage, med. Trainingstherapie, Dorn/Breuß, Schlingentisch, Atemtherapie, Gruppenbehandlung, Hausu. Firmenbesuche, mobile Massage.

Gemeinschaftspraxis Hafke + Schröder

Warendorfer Str. 81, Erphoviertel ( 39 38 29, Fax 8 99 77 41 : www.physio-hafke-schroeder.de · Mo.-Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 12 h

Joachim Ilgner

Weseler Str. 77, Südviertel ( 5 14 44, Fax 1 62 56 40 : www.physiotherapie-ilgner.de · Mo.-Do. 7.30 bis 12 h u. 14 bis 18 h, Fr. bis 12 h

Institut für Manuelle Therapie - Joachim Wessing

Grevener Str. 105 (Germania Campus), Uppenbergviertel ( 39 93 99 : www.manuelletherapie.com · tägl. 8 bis 19 h u. Termine nach Vereinbarung 126 | ServiceGuide Gesundheit


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email

Praxis für Physiotherapie Christiane Kaup Wolbecker Str. 21, Erphoviertel ( 67 40 40 : www.physiotherapie-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Physiotherapie Kinzel & Simon

Warendorfer Str. 147, Mauritz-Mitte ( 6 06 85 82 : www.physiotherapie-in-muenster.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 17 h

Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie Corinna Koch Kampstr. 6, Kreuzviertel ( 2 06 66, Fax 9 22 62 21

Praxis für Physiotherapie und Energiearbeit Lebendigsein

Achtermannstr. 10-12, Bahnhofsviertel ( 2 60 72 34 : www.lebendigsein.eu · Termine nach Vereinbarung

Praxis für Manuelle Therapie u. Physiotherapie Bodo van Lier Grevener Str. 70, Kreuzviertel ( 53 34 48 : www.koerperfest.de · Termine n. Vereinbarung

 = Preisbeispiel

Privatpraxis Dr. G. Lohrasbi u. Dr. T. Mundthal

 = Leistungsspektrum

( 27 73 33, Fax 27 73 36 : www.gaby-montag.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 20 h, Sa. 9 bis 15 h u. n. Vereinbarung

Malmedyweg 11, Sentrup ( 1 35 37 00, Fax 1 35 38 77 : www.lohrasbi-mundthal.de · Mo., Di., Do. 8 bis 12 h u. 15 bis 19 h, Mi., Fr. 8 bis 13 h u. n. Vereinbarung

Osteopathie-MYOREFLEXTHERAPIE (Prasha Raiss HP) Gasselstiege 2 a, Neutorviertel ( 9 30 42 78 : www.prasha.de · Mo.-Fr. 9 bis 18 h

Praxis für Physiotherapie U. Löttker Wilhelmstr. 49, Neutorviertel ( 1 61 13 33, Fax 1 61 13 35 : www.physioloettker.de · Termine n. Vereinbarung

Nücklaus, Oliver Praxis für Ergotherapie u. Physiotherapie

Physiovital Praxis für Physiotherapie Sonja Lüger Meesenstiege 54 a, Hiltrup ( 0 25 01-9 77 99 11 : www.physiovital-praxis.de · Mo.-Do. 9 bis 20 h, Fr. 9 bis 19 h

Düesbergweg 128/130, im MedicalCenter, Düesbergviertel ( 7 77 90 90 : www.ergotherapie-nuecklaus.de · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  alle Kassen

Praxis für Physiotherapie Artur Mally

Praxis für Physiotherapie Dörthe Pferdekamp

Handorfer Str. 34, Handorf ( 32 85 88, Fax 6 20 96 03 : www.praxis-mally.de · Mo.-Fr. 8 bis 19 h u. n. Vereinbarung (auch am Sa.)

Maximilianstr. 56, Kreuzviertel ( 2 84 14 88 : www.physiotherapie-pferdekamp.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h u. n. Vereinbarung

Gaby Montag - Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie Gasselstiege 21-23 (Vital-Center), Neutorviertel

PhysioComplex

Windthorststr. 35, City ( 1 31 36 20, Fax 13 13 62 22 : www.zfs-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. nach Vereinbarung

KOMMEN SIE ZUM PROBETRAINING.

POWER PLATE

Physiotherapie & Wellness ...genesen, genießen, wohlfühlen.

Sarah Martin Physiotherapeutin Schinkelstraße 4 48163 Münster-Amelsbüren Tel. 0 25 01 - 92 39 21 Fax 0 25 01 - 92 39 22 info@wohlfuehlraum.com www.wohlfuehlraum.com Mo-Fr 10-21 Uhr · Di 14-21 Uhr · Sa/So 12-18 Uhr

JETZT BEI UNS! PILATESKURSE

RÜCKENSCHULE

Praxis Stracke

Nottulner Landweg 56 48161 Münster-Roxel • Tel. 0 25 34/10 93

www.praxis-stracke.de

ServiceGuide Gesundheit | 127


P h y s i o t h e r a p i e PhysioComplex

Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 1 31 36 20, Fax 13 13 62 22 : www.zfs-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. nach Vereinbarung

PHYSIOFIT Zentrum für Fitness u. Bewegungstherapie

Wangeroogeweg 18, Kinderhaus Ost ( 21 80 42, Fax 21 10 63 : www.physiofit-muenster.de · Mo.-Do. 9 bis 13 h u. 16 bis 21 h, Fr. 9 bis 13 h u. 16 bis 20 h, Sa. 14 bis 18 h, So. 10 bis 15 h  Physiofit-Studio: Fit 50+ für Menschen von 50 bis 80 Jahren, qualitätsgeprüfte Trainingskonzept, betreutes, bedarfsgenaues physiotherapeutisch orientiertes Fitnesstraining für Patienten, Leistungssportler, Aktive u. Einsteiger.

Praxis Dr. rer. med. Erhard Schacht

Andreas-Hofer-Str. 72-76 ( 1 32 31 00, 1 32 31 10, Fax 1 32 31 01 : www.aqua-vitalis.eu · Mo.-Fr. 8 bis 21 h, Sa. 8 bis 14 h

Physiotherapie u. Körperbalance Heike Schaefers Niesertstr. 5, Mauritz ( 2 48 94 64 : www.physiotherapie-schaefers.de · Mo.-Fr. 8 bis 19.30 h

&

M a s s a g e

Praxis für Physiotherapie Michael Seidel Max-Winkelmann-Str. 4, Hiltrup ( 0 25 01-46 00, Fax -2 98 11 : www.praxismichaelseidel.de · Mo.-Fr. 8 bis 19 h u. n. Vereinabrung

Praxis für Physiotherapie Peter Stracke Nottulner Landweg 56, Roxel ( 0 25 34-10 93, Fax -89 63 : www.praxis-stracke.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h

Hawaiianische KörperarbeitMassage und Vitalberatung Susanne Stute Weseler Str. 19-21, Südviertel ( 3 84 59 88 : www.hawaiianische-koerperarbeit-muenster.de, www.kraftvollleben.com · Termine n. Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis Witte und Haase

Bogenstr. 15/16, City ( 5 55 51, Fax 4 88 21 30 · Mo.-Fr. 8 bis 20 h, Sa. bis 13 h

Wohlfühlraum

Schinkelstr. 4 (auch Zugang durch die Eymann-Sauna), Amelsbüren ( 0 25 01-92 39 21 : www.wohlfuehlraum.com · Mo.-Fr. 10 bis 21 h, Di. 14 bis 21 h, Sa. u. So. 12 bis 18 h  Physiotherapie u. Wellness, Massage, Ayurvedische Behandlungen, Fußpflege, Hot Stone Massage, KG, Lymphdrainage, ganzheitliche Therapie (alle Kassen), Kurse: Pilates, Rücken, Body Shape, Nordic Walking.

Thera Net Westfalen GmbH

Hohenzollernring 72, Klein Muffi ( 9 35 39 85, Fax 9 35 36 20 : www.thera-net.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 17 h u. n. Vereinbarung  Physiotherapie u. Krankengymnastik, Ergotherapie, Podologie, physikalische Therapie, Reha-Sport und Massage am St. Franziskus Hospital.

Osteopathie Praxis Anke Dieckhoff

Wegesende 3, City ( 4 46 88, Fax 4 46 89 : www.osteopathie-dieckhoff.de · Mo.-Fr. n. Vereinbarung  Osteopathie, Physiotherapie, Naturheilverfahren, KG.

Praxis für Osteopathie Sylvia Joachim

Boverste Meer 13a, Gievenbeck ( 01 79-1 33 20 00, 2 03 35 15 : sylviajoachim@gmx.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Osteopathie Bettina Mertens Schmeddingstr. 102, Sentrup ( 89 81 82 · Mo.-Fr. nach Vereinbarung

Anke Dieckhoff Praxis für Osteopathie

Gesundheit finden, statt Krankheit zu suchen

Osteopathie-Zentrum Alter Fischmarkt Alter Fischmarkt 1, City ( 4 82 90 00 · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Maria Rupprecht

Goebenstr. 54, Südviertel ( 5 38 92 68, Fax 5 38 92 69 : www.naturheilpraxis-rupprecht.de · Termine n. Vereinbarung

R. Schleusener

Steinfurter Str. 13, Neutorviertel ( 2 10 88 89 : www.praxis-schleusener.de · Termine n. Vereinbarung

PHYSOS Marie Witthinrich u. Barbara von Brandenstein Wegesende 3 · 48143 Münster Tel. 02 51 - 4 46 88 www.osteopathie-dieckhoff.de 128 | ServiceGuide Gesundheit

Albersloher Weg 455, GremmendorfOst ( 6 74 44 55 : www.physos.eu · Mo.-Fr. 8 bis 19 h u. Termine n. Vereinbarung


M ü n s t e r s

Stand: 09.02.2012

S e r v i c e G u i d e

S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t

Hebammen in Münster

Aus dem Moor, Beate Clara-Ratzka-Weg 23, Tel. 37 55 67, www.geburtshaus-muenster.de (V BR H GH W R) Arnst, Julia Farwickweg 14, Tel. 01 75-1 64 50 09, www.hebamme-nienberge.de (V BR G GfP W R) Becker, Sabrina Laerer Landweg 196, Tel. 6 18 46 18 (V BR W) Berndtsson, Ruth Ottostr. 24, Tel. 0 15 20-2 10 74 59, www.berndtsson.de (V G GfP W R) Bode, Anne Königsweg 13, Tel. 79 27 64, www.hebammen-muenster.de, (V BR G GfP W R) Borchard, Christiane Werneweg 18, Tel. 78 420 7 (V BR W) Bothe, Nina Finkenstr. 42, Tel. 01 72-2 42 46 01 (V G W R) Cavelius, Heike Heroldstr. 19a, Tel. 71 70 49 (V BR W) Ciempka, Christine Gerbertweg 5, Tel. 21 27 41 (V BR G W R) Demmer, Johanna Mariendorfer Str. 13c, Tel. 01 72-2 34 22 02 (V W) Denker, Annett Am Dill 113, Tel. 71 22 92 (V BR G W R) Deutscher, Miriam Stakenkamp 5, Tel. 0 25 01-58 81 74 (W) Domsel, Romana A. Eckenerstr. 10, Tel. 1 49 53 59 (W) Dörschner, Rebecca Ostmarkstr. 73, Tel. 2 39 76 56, www.hebammenformation.de (V BR G GfP W R) Dumbeck, Nicole Langenbusch 5, Tel. 21 61 94, www. hebammenpraxis-lichtblicke.de (V BR W) Franke, Johanna Elsa-Brändström-Weg 27, Tel. 01 76-80 10 22 38 (W) Franke, Linda Hessenbusch 121, Tel. 14 10 15 49, www.hebamme-lindafranke.de (V BR G GfP H W R Freff, Martina Loerstraße 19, Tel. 2 15 00 76, (V BR G GfP B W R) Freisfeld, Claudia Rudolf-von-Langen-Str. 46, Tel. 01 79-1 40 98 73 (V BR W) Genth, Anja Ringstr. 123, Tel. 0 25 01-9 77 90 56 (W)

Gerken, Tessie Zum Guten Hirten 53, Tel. 3 11 14 46 (V BR G GfP W) Gerth, Petra Frankenweg 103, Tel. 7 47 47 74 (V BR B W R G) Grehn, Dagmar Hamburger Str. 20, Tel. 98 11 30 18 (V BR GfP W R) Greiner, Maja Münstermannweg 9, Tel. 4 19 87 36 (V BR G GfP W R) Hülsen, Katrin Grenkuhlenweg 15d, Tel. 0 25 06-4 45 04 85 (V BR G GfP B W R) Hilje, Brigitte Otto-Hahn-Str. 6, Tel. 01 71-7 57 24 39, www.hebamme-roxel.de (V BR G GfP B W R) Horstmeier, Andrea Diesterwegstr. 9, Tel. 3 96 98 76 (V BR G W R) Jagosz, Malgorzata Gescherweg 155, Tel. 86 98 44 (G W R) Jokiel, Theresa Stakenkamp 16, Tel. 0 25 01-9 78 36 71, www.hebamme-jokiel.de (V BR G GfP W R) Jörg, Kveta Meinertzstr. 24a, Tel. 21 17 78 (V BR G GfP W R) Junger, Edith Coesfeldweg 5, Tel. 86 72 78 (W) Jungmann, Susanne Hünenburg 14, Tel. 0 25 01-58 88 60 (V BR GfP H GH W R) Kofoet, Christel Försterstr. 8, Tel. 3 84 21 01 (V BR G GfP W R) Krahl, Astrid Königsweg 13, Tel. 01 78-5 14 36 21 (V BR G W) Krug, Barbara Zum Guten Hirten 19a, Tel. 32 49 69, www.barbara-krug.de (V BR G GfP W) Lange, Edith Plöniesstr. 6, Tel. 52 39 59 (V BR G W R) Löchtel, Claudia Nünningweg 103, Tel: 1 36 43 54 (V W) Lück, Julia Soester Str. 40, Tel. 01 78-8 18 09 88, www.hebamme-beatrice.de (V G H B W R) Marziniak, Britta Nienborgweg 14, Tel. 1 44 79 43 (G W R) Parwaie, Masume Josef-Pieper-Str. 26, Tel. 77 68 28 (V BR G W) Plate, Uta Gescherweg 127, Tel. 26 48 80 (W)

Rakass, Silke Weseler Str. 570, Tel. 71 44 77 (V BR G GfP W R) Rettinger, Karin Wichernstr. 8, Tel. 2 89 18 42, www.hebamme-katrin-rettinger.de (V BR G GfP H B W R) Rietschel, Linda Grevener Str. 67, Tel. 1 49 35 21 (V BR G W) Rohlmann, Sandra Tresckowstr. 20, Tel. 39 50 03 86 (V BR G GfP W R) Roske, Diana Moselstr. 32, Tel. 2 89 61 97 (V BR W) Rottmann, Sarina Dorothee Mühlenstr. 16, Tel. 01 73-5 12 41 99, www.sarina-rottmann.de (V BR G GfP W R) Rummeling, Claudia Piusallee 55, Tel. 3 84 66 98 (V BR W) Schrot, Sarah Hamburger Str. 20, Tel. 9 15 88 87 (V BR GfP W R) Schwär, Rebekka Krummer Timpen 62, Tel. 3 84 76 94 (V BR G W R) Sondermann, Dorothée Koburger Weg 9a, Tel. 29 68 95, www. dorothee-sondermann.de (V BR G GfP W) Starke, Katrin Dauvemühle 206, Tel. 2 87 50 40 (V BR G W R) Tönnemann, Beatrice Wichernstr. 8, Tel. 01 72-6 99 49 83, www.hebamme-beatrice.de (V BR G GfP H GH B W R) Tometten-Iseke, Anneliese Vahlbusch 46, Tel. 62 84 28, www. tometten-iseke.de (V BR G GfP W R) Wais, Brigitte Vennheideweg 70, Tel. 7 63 60 22 (V BR GfP H GH W) Wald, Melanie Grevener Str. 57, Tel. 01 51-24 25 74 95 (W) Weischer, Anne Sudmühlenstr. 209, Tel. 31 59 96, www.hebamme-weischer.de (G, V, BR, B, W) Wolter, Romy Lindenstr. 23, Tel. 0 25 34-15 26 (W) Zeine, Lioba Paul-Engelhard-Weg 72, Tel. 3 99 93 94, www.hebamme-zeine.de (GfH W R) Zimmermann, Gabriele Sandruper Str. 169, Tel. 2 60 72 51, www.geburtshaus-muenster.de (V BR G H GH B W)

Zeichenerklärung: G = Geburtsvorbereitung . GfP = Geburtsvorbereitung für Paare . V = Schwangerenvorsorge (Mutterpaß) BR = Betreuung Risikoschwangerer . H = Hausgeburten . GH = Geburtshaus . W = Wochenbettbetreuung R = Rückbildungsgymnastik (6-8 Wo. nach der Geburt) . B = Beleghebamme (Geburtsbegleitung ins Krankenhaus) ServiceGuide Gesundheit | 129


A d r e s s e n

Psychologie, Lebensberatung & -hilfe Beratungsstellen Akademie des Sehens e.V. - Beratungsstelle für Sehbehinderte

Hohenzollernring 70, Franziskus Carré ( 9 87 64 64 : www.muenster.org/ads · Mo., Do. 9 bis 12 h, Di. 14.30 bis 17.30 h

Diakonie Münster - Beratungs- und BildungsCentrum

Hörsterplatz 2 b ( 49 01 50, Fax 4 90 15 30 : www.diakonie-muenster.de · Mo.-Mi. 9 bis 16.30 h, Do. 9 bis 18 h, Fr. 9 bis 13 h  Älter werden, Ehe u. Partnerschaft, Erziehung, Finanzen u. Schulden, Gesundheit, Migration, Qualifizierung u. Beschäftigung, Rechtliche Betreuung, Schwangerschaft, Sucht u. Abhängigkeit, Wohnungsnot.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster

Königsstr. 25, City ( 13 53 30, Fax 1 35 33 22 : www.efl-bistum-ms.de · Mo.-Fr. 8 bis 13 h u. 14 bis 17 h  Einzel-, Paar-, Familien-, Lebens- u. Gruppenberatung.

Fachstelle für Sekten- u. Weltanschauungsfragen

Königsstr. 25, City ( 9 79 58 58, Fax 1 35 33 22 : www.bistum-muenster.de · Termine nach Vereinbarung  Beratung und Information über Sekten und Weltanschauungsfragen.

Familienbüro

Junkerstr. 1, Südviertel ( 4 92 51 08, Fax 4 92 79 13 : www.muenster.de/stadt/jugendamt, familienebuero@stadt-muenster.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h, Do. 14.30 bis 18 h u.n. Vereinbarung  Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien. Information u. Beratung zu allen Fragen rund um Familie, Elternschaft u. Erziehung.

Beratung und Therapie für Frauen

Neubrückenstr. 73, City ( 5 86 26 : www.frauenberatung-muenster.de · Mo. 9 bis 11 h, Di. 11 bis 13 h, Mi. 15 bis 17 h, Do. 17 bis 19 h (offene Sprechzeiten), Folgetermine n. Vereinbarung  Psychologische Beratung, Einzel- u. Gruppenpsychotherapie, Krisengespräche, Beratung bei Gewalterfahrungen.

Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, Diözesanverband MS

Breul 23, City (Kuhviertel) ( 49 54 71, Fax 4 95 61 01 : www.kfd-muenster.de · Mo.-Do. 8 bis 16.30 h, Fr. bis 12.30 h  Frauenbildung mit religiösen, gesellschaftspolitischen und lebensbegleitenden Themen.

Gesundheitsamt Münster

Stühmerweg 8 ( 4 92 53 00, Fax 4 92 79 26 : www.muenster.de/stadt/gesundheitsamt · Mo.-Fr. 8 bis 12 h, Do. auch 15 bis 18 h  Umfangreiches Beratungsangebot.

Gesundheitshaus Stadt Münster/Gesundheitsamt Gasselstiege 13, Neutorviertel ( 4 92 53 05, Fax 4 92 79 30 : www.muenster.de/stadt/gesundheitshaus/ · Mo.-Fr. 8 bis 22 h  Information u. Beratung zur Gesundheit, Selbsthilfe, Ehrenamt u. Pflege.

Haus der Familie e.V. Kath. Bildungsforum

Krummer Timpen 42 ( 41 86 60, Fax 4 18 66 32 : www.haus-der-familie-muenster.de · Mo.-Do. 9 bis 12 h u. 15 bis 17 h, Fr. bis 12 h (Büro)  Still- und Ernährungsberatung, moderierte Gesprächsgruppen in Krisen: Trauer, Krankheit, Trennung, Kinderlosigkeit, Bildung zur Vermittlung von Partnerschafts- und Familienkompetenz.

Jugendinformations- und -bildungszentrum (Jib)

Hafenstr. 34, Südviertel ( 4 92 58 58, Fax 4 92 77 71 : www.stadt-muenster.de/jib · Mo.-Fr. 9 bis 12.30 u. 14.30 bis 20 h  Schuldnerberatung, anonym u. kostenlos, Au-Pair-, Konfliktberatung, Rechtshilfe, Jugendreiseinformationen, Medienkonsum, Kreativ-Kurse.

Beratungsstelle für Kindertagespflege

Junkerstr. 1 (Seiteneingang), Südviertel ( 4 92 56 80, Fax 4 92 79 09 : www.stadt-muenster.de/baerenstark · Mo.-Fr. 9 bis 12 h, Do. 14.30 bis 18 h: Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns! 130 | ServiceGuide Gesundheit


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email  Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien. Beratung u. Vermittlung für Kindertagespflege u. Kostenübernahme.

Kinderbüro

Junkerstr. 1, Südviertel ( 4 92 51 09, Fax 4 92 79 13 : www.stadt-muenster.de/kinderbuero · Mo.-Fr. 9 bis 12 h, Do. 14.30 bis 18 h u. n. Vereinbarung  Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien, Information u. Beratung, Freizeitgestaltung, Ferienprogramme, Kinderbriefkasten, Spielmobile, Kinderpolitik.

Krisenhilfe Münster

Klosterstr. 34, City ( 51 90 05, Fax 51 90 65 : www.krisenhilfe-muenster.de · Mo.-Do. 9 bis 15 h, Fr. 9 bis 13 h, telef. Sprechstd. Mo.-Fr.: 17.30 bis 19.30 h, Termine n. telefon. Vereinb.  Hilfe für Menschen in Lebenskrisen u. Selbsttötungsgefahr. „Persönliches Gespräch innerhalb von 24 h nach Anruf.“

MuM Mehrgenerationenhaus u. Mütterzentrum e.V./ MuM Café

Gescherweg 87, Gievenbeck ( 13 34 87 99 : www.muenster.org/mum; www.mehrgenerationenhaeuser.de/muenster-gievenbeck · Mo., Mi., Do., Fr. 9 bis 12 h, Mi., Do., Fr. auch 15 bis 18 h  Offenes Stadtteilcafé mit Kinderbetreuung. Information, Beratung, Kinderbetreuung, Veranstaltungen, Aktionen.

 = Preisbeispiel

VAMV Verband alleinerziehnder Mütter u. Väter e.V. Münster Achtermannstr. 19, Bahnhofsviertel ( 27 71 33, Fax 27 71 32 : www.alleinerziehende-muenster.de · Sprechzeiten: Mo.-Fr. 10 bis 14, Di. 15 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung  Beratungs- u. Kontaktstelle. Allg. Beratung, Kinderbetreuung in Notsituationen, Freizeitangebote.

Zartbitter Münster e.V.

Berliner Platz 8, Bahnhofsviertel ( 4 14 05 55, Fax 4 84 05 78 : www.zartbitter-muenster.de · Tel. Sprechzeiten: Mo., Do., Fr. 10 bis 12 h, Di. 16 bis 18 h  Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt für Jugendliche ab 14 Jahren, Frauen u. Männern.

Coaching/Supervision Psychotherapeutische Praxis H. J. Arendt Adlerhorst 5 a, St. Mauritz ( 3 94 41 80 : www.interpsych.de · Mo.-Do. 8.30 bis 17 h u. Fr. bis 12 h (Büro)

Beratung, Supervision & Coaching - asb

An der Germania Brauerei 1, Uppenberg

 = Leistungsspektrum ( 27 79 13, 27 72 30 : www.asbbmuenster.de · Mo.-Do. 14 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung

AST Praxis für systemische Therapie u. Supervision Coermühle 9 a, Sprakel ( 66 21 61, Fax 39 99 57 86 : www.ast-systemische-therapie.de · n. Vereinbarung

Gerda Dellbrügge

Ferdinandstr. 10, Kreuzviertel ( 77 62 84 : www.dellbruegge.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis Körperwege Luisa Duvenbeck

Beckhofstr. 17, Mauritz-Mitte ( 2 65 99 63 : www.koerperwege-duvenbeck.de

Innere Balance/ Kinesiologie Bärbel Hölscher Kapitelstr. 30a, Mauritz-Mitte ( 01 76-24 00 22 35, 1 49 58 13 : www.kinesiologie-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Supervision Ralf Howe Wienburgstr. 16, Kreuzviertel ( 2 39 17 27 : www.sv-praxis.de

Pro Familia

Berliner Platz 24-28, Bahnhofviertel ( 4 58 58, 5 13 61 (Mo. 15 bis 17 h Jugendtel.), Fax 5 42 80 : www.profamilia.de/muenster · Mo. 8.30 bis 19 h, Di. 8 bis 16 h, Mi. 11.30 bis 18.30 h, Do. 8 bis 17.30 h, Fr. 8 bis 14 h  Allg. Schwangerenberatung, Beratung nach Paragraph 219, Familienplanung u. Kinderwunsch, Partnerschaft, Sexualität, Sexualpädagogik, vorgeburtliche Diagnostik.

Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster

Ute Hoffmeier Heilpraktikerin Praxis für Psychotherapie

Hafenweg 6-8 , im Paritätischen Zentrum, Hafenviertel ( 60 93 32 30, Fax 6 18 51 12 : www.selbsthilfe-muenster.de · Mo.,Di.,Do.,Fr. 10 bis 13 h, Do. 15 bis 18 h u. n. Vereinbarung  Informiert u. berät in allen Fragen der Selbsthilfe, vermittelt Interessierte in bestehende Gruppen, unterstützt die münsteraner Selbsthilfegruppen u. ist behilflich bei Gruppenneugründungen.

Mediation Gabi Tewes

( 0 25 01-96 33 16, 01 60-1 04 70 25 : www.mediation-muenster.net · Termine n. Vereinbarung

Trialog e.V.

Von-Vincke-Str. 6, Bahnhofsviertel ( 51 14 14, Fax 48 44 96 50 : www.trialog-muenster.de · tel. Sprechstunde: Mo.-Fr. 10.30 bis 11.30 h, Mo.-Do. 16 bis 17 h, Termine n. Vereinbarung  Beratungsstelle bei Familienkrisen, Trennung u. Scheidung, kostenlose Beratung, um Spenden wird gebeten.

Psychosynthese | Systemische Therapie Focusing | Coaching | Paarberatung Harsewinkelgasse 20 · 48143 Münster Telefon 02 51/4 90 28 84 ServiceGuide Gesundheit | 131


P s y c h o l o g i e ,

L e b e n s b e r a t u n g

· Termine n. Vereinbarung

· Termine n. Vereinbarung

Hülsken Beratung und Training

Familienaufstellung und Versöhnungsarbeit Kurt Reisner

Angelmodder Weg 19, Gremmendorf ( 7 98 48 21 : www.huelskenberatung.de · Termine n. Vereinbarung

jansen.consult

Brüggefeldweg 30 a, Gievenbeck ( 86 10 91 : www.jansen-consult.com

Job Coach Backmann, Bestvater & Team

Von-Kluck-Str. 14-16, Südviertel ( 6 28 52 72, Fax 28 91 68 89 : www.jetzt-job-coach.de · Termine n. Vereinbarung

Coaching u. Wirtschaftsmediation KLaR Udo Tewes e.K. Linckensstr. 164, Hiltrup ( 0 25 01-96 33 16 : www.klar-tewes.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Familiencoaching Dipl. Psych. Cornelia Kroes Schmeddingstr. 104 a, Sentrup ( 98 11 34 60 : www.familiencoaching-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Praxis Neue Wege Volker Kuhlhüser

Niedersachsenring 50, Rumphorst ( 1 62 49 84 : www.praxis-neuewege.de · Termine n. Vereinbarung

Gabriele Kükenthal-Hermes (HP, Psychotherapeutin) Warendorfer Str. 511, Handorf ( 2 65 00 13, Fax 2 65 00 20 : www.persoenlichkeitsentwicklung-muenster.de · Termine n. Vereinbarung

Michael Lohmann Psychotherapeutische Praxis Kreuzstr. 33/34, City (Kuhviertel) ( 4 21 10

Beratungspraxis Lösungswege

Mergelberg 200, Gievenbeck ( 8 71 50 25 : www.loesungswege-muenster.de · n. Vereinbarung  50-80 € pro Beratungsstunde

SchrittWeise Christiane Lüschen-Heimer Spiekerhof 23/24, City ( 7 47 92 93 : www.lueschen-heimer.de · Termine n. Vereinbarung

Brigitte Merkel Körperpsychotherapeutische Praxis Lazarettstr. 21, Kreuzviertel ( 27 17 61 : www.praxis-brigitte-merkel.de · Büro: Di. 13 bis 13.30 h

Andrea Moraldo psychotherapeutische Heilpraktikerin Sandufer 2, Emsdetten ( 0 25 72-1 52 91 53 : www.moraldo.de

132 | ServiceGuide Gesundheit

&

Hansell 19, Altenberge ( 0 25 05-62 36 24 : www.kurtreisner.de · n. Vereinbarung

Hildegard Stienen

Piusallee 33 ( 5 34 08 37, Fax 5 34 08 39 : www.systemik-muenster.de

Sozialmanagement - Supervision - Coaching Martina Still Pottkamp 19, Schlossviertel ( 2 08 60 96 · Termine n. Vereinbarung

Praxis für Supervision u. Personalentwicklung Twiälf-Lampen-Hok 2a, Nottuln ( 0 25 02-72 91 : www.supervision-nottuln.de · Termine n. Vereinbarung

- h i l f e ( 62 55 62 39, Fax 62 56 395 : www.kerstin-brinkbaeumer.de · Termine n. Vereinbarung

Christoph-Dornier-Klinik GmbH Klinik für Psychotherapie Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 4 81 00, Fax 4 81 01 05 : www.c-d-k.de

Eismann, S. - Fachpraxis für Essstörungen u. Psychokinesiologie Hermannstr. 38, Südviertel ( 4 14 05 24, Fax 4 84 02 40 : www.fachpraxis-essstoerungen.de · Termine n. Vereinbarung

EOS-Klinik für Psychotherapie

Hammer Str. 18, Südviertel ( 6 86 00, Fax 6 86 01 05 : www.eos-klinik.de

team.geist

Ärztlich Psychotherapeutische Privatpraxis Dr. med. Gerhard Friedrich

trialog - Praxis für Organisationsberatung & Supervision

Psychologische Praxis Dipl.Psych. Barbara Grunewald

Lambertusplatz 14, Warendorf ( 0 25 85-9 40 69 61 : www.teamgeist-beratung.de · n. Vereinbarung

Gasselstiege 23 (im Vitalcenter), Uppenbergviertel ( 6 09 00 99, Fax 6 09 02 31 : www.arenz-greiving.de · Termine n. Vereinbarung

Tri.ko - Beratung zum Erfolg Alter Steinweg 46, City ( 6 86 74 64 : www.triko-brandes.de · n. Vereinbarung

Nichtrauchen Glücklicher Nichtraucher Volker Kuhlhüser Niedersachsenring 50, Rumphorst ( 1 62 49 85 : www.gluecklicher-nichtraucher.de

Nichtraucherwerkstatt

Hochstr. 2, Südviertel ( 5 38 94 60, Fax 5 38 94 61 : www.nichtraucherwerkstatt.de · Mo.-Do. 14 bis 15 h (tel. Sprechstd.)

Psychotherapie APV Gesellschaft für Angewandte Psychologie u. Verhaltensmedizin mbH

Georgskommende 7, City (Überwasserviertel) ( 4 40 10, Fax 4 40 20 : www.apv-muenster.de · Praxis: Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 19 h

Psychotherapeutische Praxis Kerstin Brinkbäumer Friedrich-Ebert-Str. 151, Schützenhof

Von-Vincke-Str. 6, Bahnhofviertel ( 49 09 31 74 : www.psychotherapie-dr-friedrich.de · Termine n. Vereinbarung Hammer Str. 13, Südviertel ( 28 91 94 55 : www.bgrunewald.de

Ute Hoffmeier Praxis für Psychotherapie

Harsewinkelgasse 20, City ( 4 90 28 84 · Termine n. Vereinbarung  Psychosynthese, systemische Therapie, Focusing u. Coaching, Paartherapie.

LWL-Klinik Münster - Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30, Uppenbergviertel ( 91 55 50, Fax 9 15 55 10 01 : www.lwl-klinik-muenster.de  Zentrum für psychiatrische Behandlung, Betreuung u. Pflege. Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin, Rehabilitation.

Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie, Tatjana Zöller (Dipl. Päd.)

Salzstr. 46, City ( 38 47 13 86 : www.psychotherapie-zoeller.de · nach Vereinbarung  Verhaltenstherapie, Eltern-Kindtraining, psychotherapeutische Beratung und Therapie, Privat, Beihilfe, Selbstzahler, alle Kassen.


M ü n s t e r s

S e r v i c e G u i d e

S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t Stand: 07.02.2012

Psychologische Psychotherapie

Psychotherapeuten in Münster

Ärztliche Psychotherapeuten/ Psychoth. Med.

Albers Maria Anne, Dr. med., Hammer Str. 39, Tel. 0251-532838 Bade Thomas, Dr. med., Fernholzstr. 37A, Tel. 0251-2100023 Driesch Georg, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-1341930 Eichhorn Erika, Maximilianstr. 37, Gander-Arolt Renate, Dr. med., Besselweg 21, Tel. 0251-8724251 Kellner Jutta, Dr. med., Salzstr. 30, Tel. 0251-2033967 Leutschaft Irmtraut, Tömmersweg 2, Tel. 0251-216375 Luce Stefanie, Dr. med., Münzstr. 33, Tel. 0251-527755 Lüdorff Katharina, Dr. med., Schnorrenburg 1a, Tel. 0251-2101540 Maiwald Claudia, Harsewinkelgasse 19 Mendler Till, Dr. med., Windhorststr. 13, Tel. 0251-518585 Müschenich Stefan, Dr. med. Dipl.-Psych., Syndikatgasse 4-5, Tel. 0251-6203700 Nedjat Schide, Dr. med., Bogenstr. 15/16 Neudeck Gisela, Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-295021 Overesch Ina, Dr. med., Münzstr. 30, Tel. 0251-511005 Povel Paul, Dr. med., Klosterstr. 10A, Tel. 0251-4842120 Rogmans Barbara, Dr. med., Michaelweg 64, Tel. 0251-9173970 Schmidt Simone, Hammer Str. 39, Tel. 0251-532071 Sievers Mechthild, Dr. med., Concordenstr. 11, Tel. 02536-6906 Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Wedig Eva-Maria, Dr. med., Marktallee 63, Tel. 02501-923131 Wesselmann Ute, Dr. med., Alter Fischmarkt 16, Tel. 0251-3963430 Wilke Gerhard, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-2704243

Kinder- & Jugendpsychiater/psychotherapeuten Bickhoff Thomas, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-9829681

Dirksen Thomas, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Findeisen Martina, Dr. med. MPH, Marktallee 78, Tel. 02501-9283888 Franke-Sagebiel Katrin, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Heßmann Birgit, Dr. med., Hohenzollernring 68, Tel. 0251-38483170 Jürgens Burkhard, Hammer Str. 99, Tel. 0251-5308877 Wilken Joachim, Dr. med., Hafenweg 26B, Tel. 0251-80544 Zöller Tatjana, Dipl.-Päd., Salzstr. 46, Tel. 0251-38471386

Kinder- & Jugendtherapeuten Beyer Monika, Dipl.-Psych., Hörsterstr. 52, Tel. 0251-45558 Bunk Ulrich, Dipl.-Heilpäd., Hafenweg 26 b, Tel. 0251-6743911 Chow Sergio, Dipl.-Psych., Windthorststr. 20, Tel. 0251-9811820 Eismann Stefanie, Magistra Artium, Hermannstr. 38, Tel. 0251-4140524 Hayen Ingrid, Dipl.-Psych., Südstr. 26, Tel. 0251-522566 Hentschel Gebhard, Dipl.-Psych., Neubrückenstr. 60, Tel. 0251-4829061 Janzing Elmar, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-390029-1 Lechtape Petra, Dipl.-Soz.Arb., Neubrückenstr. 60, Tel. 0251-4829061 Martins Annika, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Moll Monika, Dipl.-Psych., Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-9226622 Müller-Schöpker Helga, Dipl.-Psych., Heeremansweg 11A, Tel. 0251-616488 Neudenberger Christel, Dipl.-Psych., Sebastianstr. 5A, Tel. 02533-511 Neudenberger Winfried, Dipl.-Psych., Sebastianstr. 5A, Tel. 02533-511 Neuhaus Helmut, Dipl.-Psych., Patronatsstr. 13, Tel. 02501-24759 Radau Manfred, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Rahlmeyer Claudia, Dipl.-Psych., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-3809294 Roelle Ingrid, Dipl.-Psych., Mauritzstr. 4-6, Tel. 0251-2766699 Ruppelt Marianne, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Rynek Beate, Dipl.-Psych., Moränenstr. 22, Tel. 02501-16777

Stein Lieselotte, Dipl.-Psych., Eichelhäherweg 14, Tel. 0251-381909 Sühling Brunhilde, Dipl.-Päd., Damaschkeweg 18B, Tel. 0251-3795700 Trappe Eva, Dipl.-Psych., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-4828283 Weber-Voß Martina, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 0251-42773 Wehringer Sabine, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Wich-Knoten Birgit, Magdalenenstr. 18, Tel. 0251-6090661 Wietfeld-Muoio Nicole, Dipl.-Päd., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Wölk Mechtild, Dipl.-Soz.Arb., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Ziellenbach Jonek, Dipl.-Psych., Scheibenstr. 51, Tel. 0251-797410

Psychiater & Psychotherapeuten Bade Klaus, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Barwe Annette, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-48449551 Berndt Andreas, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-524189 Brüggemann Gisela-Maria, Zeppelinstr. 6, Tel. 0251-2303520 Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Höll Cornelia, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Kuphal Ralf, Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Mostert Christian, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-20577 Pfannenstiel Martin, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Rottmann Peter, Dr. med., Drubbel 17-18, Tel. 0251-527873 Sofroniou Ioannis, Hansaring 11a, Tel. 0251-6209898 Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 Waskönig Michael, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-4904706

Psychologische Psychotherapeuten

Achtergarde Diemut, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-38423610 ServiceGuide Gesundheit | 133


P s y c h o t h e r a p e u t e n Anneken Robert, Dipl.-Psych., Wolbecker Str. 138, Tel. 0251-60042 Arendt Hans-Jürgen, Dipl.-Psych., Adlerhorst 5a, Tel. 0251-3944180 Baudach Marion, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-444067 Baumann Georg, Dr. phil., Warendorfer Str. 139, Tel. 0251-132788 Baumann-Eisenhardt Johanna, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 14, Tel. 0251-65655 Becker Andreas, Dipl.-Psych., Gutenbergstr. 3, Tel. 0251-1366705 Beißner Julia, Dipl.-Psych., Reinerskamp 1, Bender-Herzig Gisel, Dipl.-Psych., Bohlweg 19, Tel. 0251-1355995 Berkemeier-Kleinekemper Mechthild, Dipl.-Psych., Soester Str. 15, Tel. 0251-6865200 Beyer Monika, Dipl.-Psych., Hörsterstr. 52, Tel. 0251-45558 Bomans Theresia, Dipl.-Psych., Steinfurter Str. 66, Tel. 0251-3846272 Borchert Wolfgang, Dipl.-Psych., Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-297688 Boß Martina, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Von Brachel Hans, Dr. theol., Alt Angelmodde 11a, Tel. 02506-305769 Brackhagen Karin, Dipl.-Psych., Bohlweg 19, Tel. 0251-4828243 Brandt Gabriele, Dipl.-Psych., Badestr. 19A, Tel. 0251-45023 Breucker Bettina, Dipl.-Psych., Badestr. 19A, Tel. 0251-45023 Bücker-Scholz Jutta, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 0251-42775 Bunge Ulrike, Dipl.-Psych., Paulstr. 9, Tel. 0251-796048 Bungeroth Maria, Dipl.-Psych., Roggenmarkt 1, Tel. 0251-5105863 Bünker Norbert, Dipl.-Psych., Harsewinkelgasse 19-20, Tel. 0251-666768 Cecconi Müller-Ehrenberg Silvana, Dipl.-Psych., Spiekerhof 19, Tel. 0251-44330 Cersovsky Andrea, Dipl.-Psych., Kanalstr. 62, Tel. 0251-2303805 Chorus Cornelia, Dipl.-Psych., Johanniterstr. 10, Tel. 0251-60980333 Cigelski Sophia, Dipl.-Psych., Hafenweg 26B, Tel. 0251-6744680 Crede Susane, Dipl.-Psych., Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-686880 Dahl Gisela, Dipl.-Psych., Wasserweg 149, Tel. 0251-8570110 Dalhoff Silvia, Dipl.-Psych., Zum Guten Hirten 23A, Tel. 0251-9879959 Danczewitz Eva-Maria, Windthorststr. 31, Tel. 0251-3966770 Deters Björn, Dipl.-Psych., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Dorn Kerstin, Dipl.-Psych., Harsewinkelgasse 19-20, Tel. 0251-7125500 Drever Julia, Dipl.-Psych., Klosterstr. 33-34, Tel. 0251-40333 Dupurs Irene, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 67, Tel. 0251-58855 Ebert-Hampel Birgit, Dr. phil. Dipl.-Psych., Heekweg 43, Tel. 0251-861007 134 | ServiceGuide Gesundheit

i n

M ü n s t e r

Ehrlich Reinhard, Dipl.-Psych., Warendorfer Str. 139, Tel. 0251-132788 Eich Brigitte, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 49-51, Tel. 0251-13322969 Eichmeyer Lothar, Dipl.-Psych., Sophienstr. 53, Tel. 0251-33695 Engelmann Gabriele, Dipl.-Psych., Rothenburg 35, Tel. 0251-4904999 Eppe Annika, Dipl.-Psych., Von-Kluck-Str. 14-16, Tel. 0251-236204 Ewald-Cloer Elvira, Dr. rer. medic. Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Färber David, Dipl.-Psych., Salzstr. 21, Tel. 0251-6869669 Farchioni-Garst Franziska, Lic. phil., Gasselstiege 2a, Tel. 0251-93257895 Feist Agnes, Dipl.-Psych., Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-686880 Felger Ulrike, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 15, Tel. 0251-48449300 Franke Christa, Dr. phil., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-297587 Geck Gesine, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 49-51, Tel. 0251-13322969 Grasekamp Erwin, Dipl.-Psych., Hummelbrink 10, Tel. 02501-13900 Grinstein Julia, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 120, Tel. 0251-519616 Grünewald Thomas, Dipl.-Psych., Von-Kluck-Str. 14-16, Tel. 0251-5347822 Gussone Barbara, Dipl.-Psych., Zumsandestr. 40, Tel. 0251-3944338 Gutzler Martina, Dr. rer. nat., Spiekerhof 6-8, Tel. 0251-4828937 Haferkamp Klaus, Dipl.-Psych., Paulstr. 9, Tel. 0251-796048 Hardenberg Oliver, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 0251-42777 Hartmann-Jansen Cornelia, Dr. phil., Brüggefeldweg 30A, Tel. 0251-861200 Hayen Ingrid, Dipl.-Psych., Südstr. 26, Tel. 0251-522566 Heckenthaler Barbara, Dipl.-Psych., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-661663 Hentschel Gebhard, Dipl.-Psych., Neubrückenstr. 60, Tel. 0251-4829061 Hepke Michael, Dr. phil., Am Haselhof 106, Tel. 02536-6387 Heyden Thomas, Dr. rer. soc., Wolbecker Str. 138, Tel. 0251-60042 Hihn Hermina, Dipl.-Psych., Alerdinckstr. 37A, Tel. 0251-34477 Hillebrand Thomas, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 67, Tel. 0251-47923 Hillemeier Maria, Dipl.-Psych., Hamburger Str. 10a, Tel. 0251-54660 Hirche Petra, Dipl.-Psych., Salzstr. 30, Tel. 0251-40303 Holthuis Alide, Dipl.-Psych., Alter Fischmarkt 1 Hueske Brigitte, Dipl.-Psych., Königsstr. 22-23, Tel. 0251-518576 Hugendubel Kirsten, Dipl.-Psych., Badestr. 19a, Tel. 0251-2489852 Huhn Annegret, Dipl.-Psych., Gutenbergstr. 3, Tel. 0251-1337511 Humberg Marlies, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Huster-Jagodzinsky Ilse, Dipl.-Psych., Spiekerhof 6-8, Tel. 0251-625828

Indorf-Fischer Antje, Dipl.-Psych., Klosterstr. 10a, Tel. 0251-4909385 Jackowski Angelika, Dipl.-Psych., Rothenburg 51, Tel. 0251-57010 Janinhoff Annegret, Dipl.-Psych., Roggenmarkt 9, Tel. 0251-393847 Janzing Elmar, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-390029-1 Jenko Dagmar, Dr. Phil. Dipl.-Psych., Leostr. 7, Tel. 0251-1411797 Jostes Astrid, Dr. rer. nat., Bült 4, Tel. 0251-4841819 Jostes Ralf, Dipl.-Psych., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Jostes Ralf, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Jungh Isabella, Dipl.-Psych., Kanalstr. 62, Tel. 0251-2303805 Jürgens Christina, Dipl.-Psych., Verspoel 10, Tel. 0251-5304620 Kaluza Karl, Dr. phil. Dipl.-Psych., Roggenmarkt 1, Tel. 0251-5105863 Karacicek Eren Ersin, Dipl.-Psych., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-414950 Ketteler Claudia, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6 Kieserg Angela, Am Kreuztor 5-6, Tel. 0251-8570777 Klein Renate, Dipl.-Psych., Paulstr. 9, Tel. 0251-796048 Knaack Christian, Dipl.-Psych., Wasserweg 149, Tel. 0251-80154 Koch Helga, Dipl.-Psych., Hohenzollernring 67, Tel. 0251-4828778 Koeping Christina, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-3900294 Kopfmann Stephanie, Dipl.-Psych., Patronatsstr. 13, Tel. 02501-24759 Köwener-Alting Gudrun, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Tel. 0251-527761 Krabbe Heinrich, Dipl.-Psych., Hafenweg 26B, Tel. 0251-6742454 Kramer Ulrike, Dipl.-Psych., Spiekerhof 5, Tel. 0251-277840 Kreyerhoff Christian, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-38423610 Krumme Maria, Dipl.-Psych., Spiekerhof 41, Tel. 0251-8998700 Kunst Melanie, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 74 Kunst Stefan, Dipl.-Psych., Schützenstr. 10, Tel. 0251-2015032 Kunz Sandra, Dipl.-Psych., Mauritzstr. 4-6, Tel. 0251-2766699 Kupfer Ulrich, Dipl.-Psych., Roggenmarkt 1, Tel. 0251-5105864 Lange Corinna, Dr. phil. Dipl.-Psych., Windthorststr. 13, Tel. 0251-1449302 Langenberg Andrea, Dipl.-Psych., Von-Kluck-Str. 14-16, Tel. 0251-236204 Lehmenkühler-Leuschner Angelika, Dipl.-Psych., Emsstr. 60, Tel. 0251-235729 Lenger Gerlinde, Dipl.-Psych., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-661663 Linnenbank Rita, Dipl.-Psych., Von-Kluck-Str. 14-16, Tel. 0251-236204 Litterscheid-Ahlemeyer Hildegard, Dipl.-Psych., Diekbree 5, Tel. 0251-1414140


Lorenz Charlotte, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Luther Maria, Dipl.-Psych., Berliner Platz 8, Tel. 0251-57535 Mathiak Sabine, Dipl.-Psych., Bült 4, Tel. 0251-4841818 Maué Ingeborg, Dipl.-Psych., Beelertstiege 1, Tel. 0251-4902670 Mayaoglu Halil, Dipl.-Psych., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-414950 Meyer Bruno, Dipl.-Psych., Königsstr. 37-38, Tel. 0251-278166 Moll Monika, Dipl.-Psych., Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-9226622 Moraing-Weßelmann Katharina, Dipl.Psych.,Badestr. 19a, Tel. 0251-45023 Moser Barbara, Dipl.-Psych., Amelsbürener Str. 7, Tel. 02501-29750 Mulders Jörg, Dipl.-Psych., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Müller Anja, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Müller Rebekka, Dipl.-Psych., Hüfferstr. 73-79, Tel. 0251-39521775 Nahrmann Annegret, Dipl.-Psych., Königsstr. 15-16, Tel. 0251-51566 Nahrmann Ludger, Dipl.-Psych., Königsstr. 15-16, Tel. 0251-51566 Neudenberger Winfried, Dipl.-Psych., Sebastianstr. 5A, Tel. 02533-511 Neuhaus Helmut, Dipl.-Psych., Patronatsstr. 13, Tel. 02501-24759 Nolde Bernhard, Dipl.-Psych., Spiekerhof 31, Tel. 0251-54040 Nolden Elisabeth, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 89, Tel. 0251-791830 Nolte Antje, Dipl.-Psych., Schnorrenburg 1A, Tel. 0251-2305662 Oer Claudia, Dipl.-Psych., Rudolfstr. 6, Tel. 0251-38423611 Oßenbrügger Jutta, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Oswald Andreas, Dr. phil., Ottostr. 7, Tel. 0251-665586 Ott Andreas, Dr. rer. medic., Friedrich-Ebert-Str. 120, Tel. 0251-519616 Overdick Margret, Dipl.-Psych., Nünningweg 52, Tel. 0251-260225 Paetzold-Knoblauch Ines, Dipl.-Psych., Am Kreuztor 5-6, Tel. 0251-8570777 Paterok Beate, Dr. phil., Rothenburg 19, Tel. 0251-49093293 Pisters Antje, Dipl.-Psych., Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-686880 Radau Manfred, Dipl.-Psych., Marktallee 45, Tel. 02501-9842468 Rahlmeyer Claudia, Dipl.-Psych., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-3809294 Rath Josef, Dipl.-Psych., Badestr. 19A, Tel. 0251-45023 Rausch Gizela, Dipl.-Psych., Brockmannstr. 110, Tel. 0251-32265779 Rega Claudia, Dipl.-Psych., Alter Fischmarkt 18, Tel. 0251-8725420 Reinken Angelika, Dipl.-Psych., Ludgeristr. 23, Tel. 0251-518857 Remmeke Angelika, Dipl.-Psych., Königsstr. 22-23, Tel. 0251-518576 Remsperger Juliane, Dipl.-Psych. Dipl.-Päd., Gescherweg 199A, Tel. 0251-8719676

Richter Eva, Dr. phil., Wedemhove 116, Tel. 0251-5303852 Ringelstein-Wirz Hannelore, Dipl.-Psych., Alte Weide 33, Tel. 0251-8719510 Roelle Ingrid, Dipl.-Psych., Mauritzstr. 4-6, Tel. 0251-2766699 Rohlje Uwe, Dr. phil., Paulstr. 9, Tel. 0251-796048 Rokossa Bernhard, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Tel. 0251-527761 Rossow Peter, Dipl.-Psych., Salzstr. 35, Tel. 0251-4140606 Ruppelt Marianne, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Rynek Beate, Dipl.-Psych., Moränenstr. 22, Tel. 02501-16777 Sanetra Gisela, Dipl.-Psych., Magdalenenstr. 18, Tel. 0251-9756937 Schäuble-Sinkowicz Waltraud, Dr. phil., Gescherweg 137, Tel. 0251-869491 Schepers Jutta, Dipl.-Psych., Salzstr. 30, Tel. 0251-40303 Schild Judith, Dipl.-Psych., Spiekerhof 31, Tel. 0251-54052 Schmitz Maria, Dipl.-Psych., Antoniuskirchplatz 16, Tel. 0251-2766286 Schmitz-Niehues Birgit, Dipl.-Psych., Greta-Bünichmann-Str. 34, Scholz Franziska, Dipl.-Psych., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360 Schöpker Helmut, Dipl.-Psych., Heeremansweg 11A, Tel. 0251-616488 Schroer Bernhard, Dipl.-Psych. Dr. phil., Alte Dorfstr. 12 Schrunz Simone, Dipl.-Psych., Reinerskamp 1 Schulte-Wintrop Petra, Dr. phil., Verspoel 10, Tel. 0251-5304620 Schwerhoff Irmgard, Dipl.-Psych., Friedrich-Ebert-Str. 120, Tel. 0251-7887690 Schwind Thomas, Dipl.-Psych., Ossenkampstiege 89a, Tel. 0251-7624900 Seeger Antje, Dipl.-Psych., Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-276742 Selter Gerhard, Dipl.-Psych., Salzstr. 54, Tel. 0251-40353 Semmann Beatrice, Dipl.-Psych., Amelsbürener Str. 7, Tel. 02501-29750 Serafim Astrid, Dr. phil., Moltkestr. 13, Tel. 0251-53957788 Sidin Olga, Dipl.-Psych., Spiekerhof 31, Tel. 0251-20895459 Sittig Karl-Josef, Dipl.-Psych., Alerdinckstr. 37A, Tel. 0251-34477 Skaletz Reinhild, Dipl.-Psych., Erikaweg 5, Tel. 0251-311615 Specht-Oswald Heike, Dr. phil., Ottostr. 7, Tel. 0251-665586 Steigenberger Benedikt, Dipl.-Psych., Klosterstr. 33/34, Tel. 0251-55696 Stein Lieselotte, Dipl.-Psych., Eichelhäherweg 14, Tel. 0251-381909 Suttorp-Vieth Andrea, Dipl.-Psych., Ludgeristr. 23, Tel. 0251-518857 Terheyden Heinrich, Dipl.-Psych., Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-686880 Therling-Hülsheger Maria, Dipl.-Psych., Wasserweg 149, Tel. 0251-9829882

Thielemann Birgid, Dipl.-Psych., Spiekerhof 41, Tel. 0251-8998700 Thiemann Gabriele, Dipl.-Psych., Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-2006200 Thiemann Katrin, Dipl.-Psych., Wolbecker Str. 138, Tel. 0251-60987915 Thomey Maria, Dipl.-Psych., Melchersstr. 60, Tel. 0251-9226772 Trappe Eva, Dipl.-Psych., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-4828283 Urspruch-Berwald Margret, Dipl.-Psych., Mondstr. 81, Tel. 0251-316482 Verse Christine, Dipl.-Psych., Bohlweg 19 Vollmer Christiane, Dipl.-Psych., Prinzipalmarkt 30-31, Tel. 0251-518709 Vorwerk Sabine, Dr.rer.nat. Dipl.-Psych, Spiekerhof 31, Tel. 0251-54040 Warneke Sabine, Dipl.-Psych., Veghestr. 11a Weber-Voß Martina, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 0251-42773 Weinspach Claudia, Dipl.-Psych., Zum Guten Hirten 94, Tel. 0251-1330506 Weiß-Amshoff Andreas, Dipl.-Psych., Salzstr. 35, Tel. 0251-4140606 Weißheimer Susanne, Dipl.-Psych., Gertrudenstr. 9, Tel. 0251-9225174 Werner Jürgen, Dipl.-Psych., Mauritzstr. 4-6, Tel. 0251-2766699 Westermann Elisabeth, Dipl.-Psych., Bogenstr. 3, Tel. 02536-6696 Wethkamp Beate, Dipl.-Psych., Königsstr. 22-23, Tel. 0251-518576 Weyand Jochen, Dipl.-Psych., Reinerskamp 1 Wiederhold-Lohmar Regina, Dipl.-Psych., Von-Vincke-Str. 15, Tel. 0251-48449300 Wilhelmi-Heimsath Jutta, Dipl.-Psych., Piusallee 84, Tel. 0251-1448732 Wilken Beate, Dr. phil., Kanalstr. 62, Tel. 0251-2303805 Willems Jürgen, Dipl.-Psych., Alter Fischmarkt 6, Tel. 0251-9304827 Wissing Elisabeth, Dipl.-Psych., Stielhock 4, Tel. 0251-863888 Witt Gabriele, Dipl.-Psych., Alter Fischmarkt 1, Tel. 0251-57622 Wörmann Michael, Dipl.-Psych., Scharnhorststr. 48, Tel. 0251-686880

Psychosomatiker & Psychotherapeuten Disselkamp Edith, Antoniuskirchplatz 16, Tel. 0251-5303510 Holzapfel Christian, Dr. med., Klosterstr. 18, Tel. 0251-1342658 Imai Tanya, Dr. med., Klostertraße 18, Tel. 0251-1342659 Kaiser Beatrix, Zuhornstr. 15, Tel. 0251-28497258 Schmitz-Moormann Stefani, Dr. med., Hammerstr. 99, Tel. 0251-5308889 Waßmann Reinhard, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-9731027360

ServiceGuide Gesundheit | 135


A d r e s s e n

Sport & Fitness Fitness-Center aqua vitalis - Therapie/ Schwimmen/Fitness

Andreas-Hofer-Str. 72-76, KleinMuffi ( 1 32 31 00, Fax 1 32 31 01 : www.aqua-vitalis.eu · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. 8 bis 18 h

Body Heat

Hammer Str. 223, Schützenhofviertel ( 79 45 01, Fax 62 51 500 : www.bodyheat-muenster.de · Mo.-Do. 8.30 bis 22 h, Fr. 8.30 bis 12 h u. 15 bis 20.30 h, Sa. 13 bis 18 h, So. 10 bis 20.15 h  Monatskarte: ab 40,99 €, Schüler/ Studenten: ab 30,99 €

Clever Fit

Nevinghoff 16, Rumphorst ( 2 89 22 83 : www.clever-fit.com/muenster · Mo.-Fr. 6 bis 24 h, Sa.,So. 9 bis 21 h

Fit for Life - Sportpark

Albersloher Weg 16 (im Cineplex), Hafenviertel ( 6 09 83 86 : www.fitforlife-muenster.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 22.30 h, Sa., So. 10 bis 20 h  ab 19,90 €/ Monat (Jahresvertrag)

Fit & Fun

Borkstr. 13 a, Düesbergviertel ( 78 73 00 : www.fitness-muenster.de · Mo.- Fr. 9 bis 22 h, Sa. 12 bis 18 h, So. 10 bis 16 h  monatl. ab 29,90 €

HafenSpa Powerplate authorised Center Münster

Hafenweg 24 a, Hafenviertel ( 9 15 87 91, Fax 9 15 87 92 : www.powerplate-muenster.de; www.hafenspa.de · Mo.-Fr. 9 bis 20 h, Sa. 9 bis 15 h  Dr. Hauschka, Annick Goutal, Comptoir Sud Pacifique

Hall of Sports

Nienkamp 54, Uppenbergviertel ( 27 29 95 : www.hall-of-sports.de, www.iftt-ms.de · Mo.-Do. 9 bis 22 h, Fr. 9 bis 21.30 h, Sa. 12 bis 19 h, So. 10 bis 20 h 136 | ServiceGuide Gesundheit

 ab 24,90 €

HEINZ training

Steinfurter Str. 60 b, Neutorviertel ( 1 62 06 60 : www.heinztraining-online.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa., So., Ft. 10 bis 18 h  ab 23,33 € im Monat  Gesundheitsorientiertes Kraft- u. Ausdauertraining, spezielle Rücken- u. Sportprogramme, intensive Betreuung durch kompetente Trainer, Gratissauna, Gratisduschen, Kurse z.T. von Krankenkassen gefördert, Rehabilitationssport, PMR-Entspannungskurse, kostenl. Parkplätze.

Impuls

Friedrich-Ebert-Str. 110-112, Schützenhofviertel ( 75 44 40, Fax 9 72 03 36 : www.impuls-muenster.de · Mo.-Mi. 9 bis 22 h, Do. 14 bis 22 h, Fr. 9 bis 21.30 h, Sa. 14 bis 19 h, So. 10 bis 15 h u. 16.30 - 20 h  Fitness u. Gesundheitspark, Trainingsräume, Sauna, Kurse, Massage, Impuls Rehasport e.V.

INJOY Münster

An der Kleimannbrücke 50, GelmerDyckburg

( 14 28 48 : www.injoy-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 22.30 h, Sa. 14 bis 19.30 h, So. 10 bis 19.30 h

Mc Fit

Wolbecker Str. 16a ( 6 18 92 88, Fax 2 89 28 81 : www.mcfit.de · Tägl. 24 Std.  16,90 € im Monat (Jahresvertrag)

Mrs. Sporty Gievenbeck

Heekweg 5, Gievenbeck ( 8 72 40 40, Fax 8 72 44 22 : www.mrssporty.de · Mo. 8 bis 13 h u. 14 bis 20 h, Di. 9 bis 13 h u. 15 bis 20 h, Mi. 8 bis 12 h u. 14 bis 20 h, Do. 9 bis 13 u. 16 bis 19 h, Fr. 8 bis 12.30 h u. 15 bis 19 h, Sa. 9 bis 13 h

Mrs. Sporty Handorf

Handorfer Str. 15, Handorf ( 68 66 89 02 : www.mrssporty.de · Mo., Mi. 8 bis 13 h u. 15 bis 20 h, Di., Fr. 8 bis 13 u. 15 bis 19 h, Do. 9 bis 14 h u. 16 bis 20 h, Sa. 9 bis 14 h

Mrs. Sporty Hiltrup

Hohe Geest 2b, Hiltrup ( 0 25 01-5 94 37 63 : www.mrssporty.de · Mo. 8.30 bis 13 h u. 15 bis 19 h, Di., Do. 9 bis 13.30 h u. 16 bis 20 h, Mi. 9 bis 13 h u. 15 bis 19 h, Fr. 8.30 bis 13 u. 16 bis 19 h, Sa. 9 bis 13 h

Mrs. Sporty Münster-Süd-West

Weseler Str. 539, Mecklenbeck ( 8 71 89 86, Fax 8 72 44 22 : www.mrssporty.de · Mo., Mi. 8.30 bis 13 h u. 15 bis 20 h, Di., Do., 9 bis 13 h u. 15 bis 19 h, Fr. 9 bis 13 h u. 15 bis 19 h, Sa. 9 bis 12 h

Mrs. Sporty Stadtmitte

York-Ring 22, Neutorviertel ( 2 65 39 01, Fax 68 66 89 03 : www.mrssporty.de · Mo., Mi. 9 bis 13 h u. 15 bis 20 h, Di., Do. 10 bis 13 h u. 16 bis 20 h, Fr. 9 bis 13 u. 16 bis 19 h, Sa. 10 bis 14 h

Mrs. Sporty Warendorf

Gallitzinpassage, Warendorf ( 0 25 81-94 97 51 : www.mrssporty.de · Mo. 8 bis 14 h u. 15 bis 20 h, Di., Do. 8 bis


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email

 = Preisbeispiel

13 h u. 15 bis 19 h, Mi. 9 bis 14 h u. 15 bis 20 h, Fr. 9 bis 14 h u. 16 bis 20 h, Sa. 9 bis 13 h

: www.tushiltrup.de · Mo. 15 bis 18 h, Mi. u. Fr. 9 bis 12 h u. n. Vereinbarung  Breitensportprogramm für Jung bis Alt, Wettkampfsport, Gesundheitssport und Mannschaftssport.

Power Sports

Hafenweg 10, Hafenviertel ( 66 49 09, Fax 66 56 14 : www.power-sports-studio.de · Mo.-Fr. 7 bis 23 h, Sa. 10 bis 20 h, So. 9.30 bis 20 h  Clubgebühr: 29 € (einmalig), pro Monat: ab 42,90 €

Golf Swin-Golf Münsterland

Pro Vital Gesundheitszentrum

Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 53 26 36, Fax 53 38 63 : www.provital-fitness.de · Mo.-Fr. 8 bis 23 h, Sa. 12 bis 20 h, So. 10 bis 20 h  Fitnesscenter mit zertifiziertem gesundheitsorientiertem Fitnesstraining und Leistungsdiagnostik, Kursbereich mit ca. 70 Std. pro Woche, Indoor Cycling, Out-Door Programme, Ernährungsberatung und Wassergymnastik, großer Wellnessbereich mit vier Saunen, Whirlpool, Schwimmhalle, Physiotherapie, Aroma-Massage, Ayurveda, Solarium und Kinderbetreuung.

Pro Vital Gesundheitszentrum Hiltrup

Meesenstiege 54 b, Hiltrup ( 0 25 01-59 41-0, Fax -10 : www.provital-fitness.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa, So. 10 bis 18 h  Mehr als 30 Kursstunden pro Woche, Aus-

 = Leistungsspektrum

dauerbereich, Zirkeltraining, Go Fit Trainings-System, Indoor Cycling, Ernährungsberatung, Physiotherapie u. Sauna.

SV Blau-Weiß Aasee

Bonhoefferstr. 54, Aaseestadt ( 53 08 99 66 : www.blau-weiss-aasee.de · Mo., Mi.,Do.,Fr. 9 bis 12 h, Mo. 15 bis 18.30 h, Di.,Mi.,Do. 16.30 bis 21.30 h, Fr. 15 bis 20 h, So. 9 bis 14 h  Modernes Fitnessstudio für gesundheitsorientiertes Training bei individueller Betreuung durch Sporttherapeuten / Dipl.Sportlehrerinnen; abwechslungsreiches Kursprogramm, Rehabilitationssport, Präventionskurse; all das in familiärer Vereinsatmospähre.

TuS Hiltrup 1930 e.V. Moränenstr. 14, Hiltrup ( 0 25 01-88 88, Fax -88 90

Bracht 3, Sendenhorst ( 0 25 26-12 28 : www.swingolf-muensterland.de · tägl. ab 10 h bis Sonnenuntergang, November-März geschlossen (oder n. Vereinbarung)  Erw. 9 €, Kinder bis 15 Jahre 6 €

Inline-Skaten Inline Skating Club Münster Heriburgstr. 16, Handorf ( 6 82 65 90 : www.isc-muenster.de

Skateline

( 01 71-2 10 33 11, 7 18 00 06 (AB) : www.skateline.de, www.skatenight-muenster.de · erreichbar rund um die Uhr  Inline-Kurs 2 Std. pro Person 25 €

PV_Gesundheitsf_130x90_Sport_neu__ 15.02.12 17:42 Seite 1

Durchtrainiert? FÜR IHREN ERFOLG DAS BESTE Cross-Fitness, Funktionelles Krafttraining und Go-Fit-Trainings-System. Training für Hobby, Sport und Beruf. Das gibt es nur bei uns.

Sport aus Leidenschaft

Tel. 02 51-53 26 36 und 02501-59410

www.provital-fitness.de

ServiceGuide Gesundheit | 137


S p o r t

&

F i t n e s s Personal Fitness Trainerin Anja Kröger Nottulner Landweg 92 (Trainingsraum), Roxel ( 3 11 10 12, 01 60-6 83 22 01 : www.personal-fitness-ak.de · n. Vereinbarung

Institut für Leistungsmedizin Düesbergweg 128, Medical-Center, Düesbergviertel ( 3 78 37 17 : www.leistungsmedizin-muenster.de · nach Vereinbarung

pbe-home

Hafenstr. 64, Hafenviertel ( 01 72-5 70 79 79, Fax 9 61 97 88 : www.pbe-home.com · Termine n. Vereinbarung

Perfect Fitness

Borkstr. 12, Düesbergviertel ( 3 94 52 67 : www.perfect-fitness.de · Termine n. Vereinbarung

Pilates Kampfkunst Aikido-Dojo Münster

Kappenberger Damm 46a, Geistviertel ( 7 24 23 : www.aikidojo.de · siehe Homepage

Karate Shotokan-Karate-Dojo Münster e.V.

Manfred-von-Richthofen-Str. 46 a, Klein Muffi ( 6 86 85 80, Fax 6 86 85 82 : www.karate-muenster.de

KungFu Kung Fu - Münster e.V.

Kaiser-Wilhelm-Ring 1 (AdolphKolping-Schule), Mauritz-West ( 27 14 46 : www.kung-fu-muenster.de · Kung Fu: Kinder: Mo., Do. 15.30 bis 17 h., Sa. 15 bis 16 h, Erw.: Di. 18 bis 20 h, Mi. 20 bis 22 h, Sa. 16 bis 18 h. Tai Chi Chuan: Erw.: Mo. 20 bis 22 h, Do. 20 bis 21.30 h  Monatsbeitrag: Erw.: 27.50 €, Ermäßigte: 25 €

Europäische Taijidao Akademie e.V. Feuerstiege 313 ( 0 25 36-3 48 92 92 : www.taijidao-akademie.de

Ving Tsun Kung Fu Eric Sandner

Krögerweg 16, Gremmendorf-West ( 2 03 55 77, 01 79-6 60 74 18 : www.kungfu-ms.de 138 | ServiceGuide Gesundheit

Nordic Walking Nordic Walking Christian Fuchs

Uppenbergstr. 5, Kreuzviertel ( 2 00 66 21, Fax 2 00 66 23 : www.fuchsundfuchs.com · Kurse auf Anfrage, individuelle Termine n. Vereinbarung

Gesundheitstraining - Elisabeth Hinkes

Mathilde-Anneke-Weg 41, Rumphorst ( 01 72-2 08 57 70 : www.hinkes.de

Personal Trainer Bodyeffekt

Coerdestr. 36, Kreuzviertel ( 01 63-6 98 63 81 : www.bodyeffekt.de · n. Terminvereinbarung

eins zu eins - Personal Fitness Training Luise Wylegalla

Nottulner Landweg 92 (Trainingsraum), Roxel ( 0 25 34-84 67, 01 60-94 71 00 47 : www.fitness-einszueins.de · Termine nach Vereinbarung

Institut für Personal Training Münster (IFPTM) Mendelstr. 11 ( 0 25 06-70 94 13 : www.ifptm.de

Institut für funktionelles Training und Therapie Nienkamp 54, Uppenbergviertel ( 97 56 43 50 : www.iftt-ms.de

Pilates Zentrum Münster

Servatiiplatz 3 (4. OG), City ( 39 65 58 38, 01 57-75 95 45 00 : www.pilateszentrum-muenster.de · nach Vereinbarung  Mattentraining, Allegro Reformer Training, Personal-Training an den Pilates-StudioGeräten, Wellnessmassagen, betriebliche Gesundheitsförderung.

TaiChiChuan Taichi Schule Claudia Bartels

Schillerstr. 31 (Hinterhof), Hansaviertel ( 66 56 29 : www.taichi-muenster.de  Monatsbeitrag: 45 €, ermäßigt: 40 €

Tanzschule (Ballett & Modern Dance) con corazón Werkstatt für Tango

Frierich-Ebert-Str. 7, Südviertel ( 5 34 62 34, Fax 5 34 62 35 : www.concorazon.de · Anfängerwochenende 10 UStd.: 80 € p. P.  Einzelstunden n. Vereinbarung

Interdance Münster

Hafenweg 18-20, Hafenviertel ( 3 84 33 68 : www.interdance-ms.de

dance academy Claudine Merkel

Stübbenstr. 11 b, Neutorviertel ( 2 29 32, Fax 1 62 41 18 : www.dance-academy-muenster.de

Rebeltanz

An der Germania Brauerei 3, Uppenbergviertel


www.impuls-muenster.de

( 4 78 49 : www.rebeltanz.de · Mo.-Fr. 15.30 bis 21.30 h  kostenlose Probestunden!

Salsomania

Mauritzstr. 30, City (Martiniviertel) ( 9 81 64 70, Fax 9 81 64 73 : www.salsomania.de · Büro: Mo.-Fr. 10 bis 18 h, Tanzkurse u. Tanzcafé tägl. ab 16 h  Krombacher  Salsa-Club-Karte: 49 € pro Monat (Studenten 29 €) alle Tanzkurse inkl., ZumbaFitness-Karte: 32 € (alle Zumbakurse inkl.)

Ballettschule Eleonore Sattler Harsewinkelgasse 19, City ( 4 77 71 : www.ballett-schule-sattler.de · (Büro) Mo.-Fr. 8 bis 12 h

Ballettschule Heidi Sievert Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 4 82 92 00, Fax 4 82 95 30 : www.ballettschule-heidi-sievert.de · Mo.-Do. 15 bis 18 h

Tennis, Squash, Badminton Tennishalle Broeker

An der Kleimannbrücke 19, GelmerDyckburg ( 9 32 01 11, Fax 9 32 01 28 · tägl. 7 bis 23 h  13-21 € je nach Tageszeit

Sportline

Geister Landweg 2, Berg Fidel ( 76 38 30, Fax 7 63 83 23 : www.sportline-muenster.de · tägl. 8 bis 24 h  Badminton, Tennis.

Tennishalle Central

Osttor 4, Nähe Bahnhof Hiltrup, Hiltrup ( 0 25 01-22 12 · tägl. 8 bis 21 h

Wassersport aqua maris - Schwimmschule/Fitness/Wellness

Gasselstiege 21 a, Neutorviertel ( 53 23 53, Fax 5 34 77 25 : www.aqua-maris.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. 8 bis 18 h, So. 8 bis 14 h

Kanu Station Pleistermühle

Pleistermühlenweg 196, Handorf ( 0 25 71-9 82 73, Fax -9 82 75 : www.rucksack-reisen.de · Fr. 14 bis 18 h, Sa., So. 10.30 bis 18 h  pro 1 h: Kinder: 3 € (pro Tag: 13,50 €), Studenten: 4 € (pro Tag: 18 €), Erwachsene: 5 € (pro Tag: 22,50 €)  Kanuverleih an der Werse, nach Absprache auch geführte Touren.

Kanu-Verein Münster 1922 e.V. Am Hof zur Linde 33 (Bootshaus), Handorf

( 01 60-2 37 45 88 : www.mykvm.de  Einführungskurse u. Schulungen, Kanuaktionen für Jugendliche, Kinder u. Frauen, Wochenendkurse für Jedermann, abendliches After-Work-Paddeln, Eskimotraining im Hallenbad im Winter.

Xtras BSM - Behinderten-SportMünster e.V.

Mecklenbecker Str. 433, Mecklenbeck ( 66 35 42, Fax 9 87 68 15 : www.muenster.org/bsm  Rückenschule, Wassergymnastik, Schwimmen, Faustball, Fußballtennis, Schießen, Tennis, Volleyball, Tischtennis, Kegeln, Segeln, Sportabzeichen.

Am Puls der Zeit

PraeVita

( 70 39 65 90 / 0178 8332696 : www.praevita.com, kuhl@praevita.com · siehe Kursplan  Präventionsangebote (Rückenfitness, AquaFitness, Yoga, Pilates, Autogenes Training, progessive Muskelrelaxation, Body-Workout, „Vom Walken zum Laufen“, RundumFit 65plus

Soccer-Halle Rummenigge

Trautmannsdorffstr. 111, Berg Fidel ( 3 22 67 90, Fax 32 26 79 11 : www.soccer-halle.de, www.trendsportrummenigge.de · Mo.-Fr. 10 bis 24 h, Sa., So. bis 22 h u. n. Vereinbarung x EC-Karte  Turniere, Events, Geburtstage, Veranstaltungen, Kunstrasen der neuesten Art mit 7 Plätzen, Indoor-Biergarten, Event-Bereich: 400-500 m² für 10 bis 1.000 Pers., SoccerCage uvm., Sky Sportsbar (150-200 Pers.), Großbildschirme, kleine Speisekarte.

Stadtsportbund Münster e.V.

Mauritz-Lindenweg 95, Klein Muffi ( 39 39 33, Fax 39 41 89 : www.sportbildungswerk-ms.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h  Information u. Beratung über Sportangebote in Münster, Förderung des Breitensports, Organisation von Sportveranstaltungen, Interessenvertretung der Sportvereine.

Verein für Gesundheitssport u. Sporttherapie Münster e.V. Gasselstiege 13, Neutorviertel ( 29 34 40, Fax 29 34 46 : www.vgfmuenster.de · Mo.-Mi. 9 bis 12 h, Do. 15 bis 18 h  Gesundheitssport: Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Wellness für Senioren, Wassergymnastik; Sporttherapie: Herzsportgruppe, Osteoporose, Diabetes, HerzKreislauf-Training, Lungensport, Pilates, Tai Chi, Sport in der Krebs-Nachsorge, Morbus Bechterew, Fibro Aktiv, Sport während der Dialyse.

Friedrich-Ebert-Str. 110-112 48153 Münster Fon: 0251 / 75 44 40 Fax: 0251 / 97 20 336 Mo-Fr 9-22 Uhr · Sa 14-19 Uhr So 10-15 Uhr u. 16.30-20 Uhr

Weight Loss Challenge (WLC) Gasselstiege 13, im Gesundheitshaus Münster, Neutorviertel ( 1 62 33 77, Fax 1 62 33 78 : www.muensterland-nimmt-ab.de, ernst. helmus@t-online.de · Termine n. Vereinbarung

ServiceGuide Gesundheit | 139


A d r e s s e n

Xtras Traditionelle Chinesische Medizin Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren Dr. Chariat Hohenzollernring 57 ( 5 51 66, Fax 4 01 27 : www.chariat.de · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler

Dr. med. Ursula Hardensett Fliednerstr. 44, Gievenbeck ( 4 84 37 36 · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler

Praxis für chinesische Medizin - Markus Kampskötter HP Soester Str. 36/38, Hansaviertel ( 6 74 29 75 : www.chinesischemedizin-online.de · Termine n. Vereinbarung  jeder Besuch 50 €

Dr. Chandra Otto

Fürstenberstr. 5, Schlachthofviertel ( 4 41 46, 4 75 68 : www.urologen-muenster.de · Termine n. Vereinbarung  Chinesische Medizin, Akupunktur, Kräutertherapie und Ernährungsheilkunde.

Praxis für chinesische Medizin & Shiatsu Dorothee Tietz Diepenbrockstr. 32, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 13 25 53 : www.dorothee-tietz.agtcm-therapeut.de

Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin

Steinfurter Str. 104 (ABC Schützenhof), Uppenbergviertel ( 29 50 67, 0 25 41-8 84 37, Fax 27 65 82 : www.tcm-zentrum-ms.de · Mo.-Do. 9 bis 18 h  Private Kassen und Selbstzahler

Blutspenden DRK-Blutspendedienst West Sperlichstr. 15 ( 70 9-0, Fax 70 92 73 : www.blutspendedienst-west.de

UKM Blutspende Domagkstr. 11

140 | ServiceGuide Gesundheit

( 83-5 80 00 : www.ukm-blutspende.de, info@ukm-blutspende.de

CT & MRT

· Mo., Mi., Fr. 9 bis 11 h, Di. 16 bis 18 h  Rundumbetreuung während Schwangerschaft, Geburt u. Wochenbett durch Hebammen. Geburtsvorbereitung, Beratung, Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Schwangerenvorsorge, Geburtshilfe, häusliche Wochenbettbesuche, Rückbildungskurse, Babymassage.

MRT-Praxis RadioLog

Mauritiusstr. 5, Anfahrt über Am Stiftsgraben, Steinfurt ( 0 25 52-9 95 48-0, Fax -9 95 48-10 : wwww.radiolog-steinfurt.de · Termine n. Vereinbarung  Magnetresonanztomographie im offenen MRT.

radprax GmbH

Von-Vincke-Str. 14, Bahnhofsviertel ( 20 87 09 20, Fax 20 87 09 29 : www.radprax.de · Mo.-Do. 8 bis 18 h, Fr. 8 bis 16 h u. n. Vereinbarung

Geburtshäuser Geburtshaus Münster e.V.

Wolbecker Windmühle 29, Wolbeck ( 0 25 06-30 34 35, Fax -30 34 36 : www.geburtshaus-muenster.de

Gesetzliche Krankenversicherung BKK Vor Ort

Universitätsstr. 43, Bochum ( 08 00-2 22 12 11 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) : www.bkkvorort.de

Kinderwunsch Kinderwunschpraxis an der Promenade

Von-Vincke-Str. 14, Bahnhofviertel ( 4 14 31 20, Fax 41 43 12 20 : www.kinderwunsch-promenade.de · Mo.-Fr. 8 bis 12 h und Mo. 14 bis 19 h, Do. 16 bis 19 h, Di., Mi. 14 bis 17 h  Hormonstörungen, Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit.

MVZ Kinderwunsch- & Hormonzentrum Münster Ärztlicher Leiter Dr. Dr. Lutz Belkien

Hötteweg 5-7, City ( 48 26 70 : www.kinderwunschtherapie.de · Mo. 7.30 bis 12.30 h u. 15 bis 17.30 h, Di., Do. 7.30 bis 12.30 u. 15 bis 18.30, Mi., Fr. 7.30 bis 12.30 h  Dr. Belkien, Dr med. Caroline Niehoff u. Prof. Dr. Axel Kamischke: Gynäkologische Endokrinologie u. Reproduktionsmedizin.

Podologie Podologische Praxis Kreuzheck im MedicalCenter

Düesbergweg 128, Düesbergviertel ( 4 84 00 80 : www.podologie-ms.de · nach tel. Vereinbarung  Medizinische Fußpflege. Erkennen, Beraten, Behandeln, Versorgen u. Pflegen der Füße.


 = Telefon  = Öffnungszeiten  = Internet/Email Hilfe bei Hühneraugen, Schwielen, Warzen u. eingewachsenen Fußnägeln, Spangentechnik (Fräser).

Schlafmedizin Gemeinschaftspraxis Dr. med. Matthias Waltert, Dr. med. Albert Esselmann

Schaumburgstr. 1, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 4 14 41 60, Schlaflabor: 41 44 16 55, Fax 41 44 16 33 : www.pneumologie.ms, www.schlafmedizin. ms · Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. Mo., Di. 15 bis 18 h, Do. 15 bis 19 h, u. n. tel. Vereinbarung  Gemeinschaftspraxis für Lungen- u. Bronchialheilkunde, Schlafmedizin, Schlaflabor, Innere Medizin, Allergologie, Pneumologische Onkologie (in Warendorf, Dreibrückenstr. 60, Tel.: 02581-78955-0, Fax.: -78955-33).

: www.zfs-muenster.de · Praxis: Mo.,Mi.,Fr. 8 bis 18 h Di., Do. 10 bis 22 h, Sa. n. Vereinbarung, Physiotherapie: Mo.-Fr. 8 bis 22 h Sa. n. Vereinbarung  Dr. med. Gerrit Borgmann: Facharzt für Orthopädie, Sportwissenschaftler (Sportmedizin, Akupunktur, Chirotherapie, Naturheilverfahren), weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Sportorthopädie, Osteopathie, Kinderorthopädie. Dr. med. Ralph Schomaker: Facharzt für Allgemeinmedizin, Chirurgie u. Unfallchirurgie (Sportmedizin, Chirotherapie, Notfallmedizin, Akupunktur), Reisemedizin/Gelbfieberimpfstelle (WHO), Tauchmedizin (GTUEM), Ernährungsmedizin (DGEM), Dr. phil. Andreas Greiwing: Sportwissenschaftler, Nadine Rensing u. Carsten Kramer: ltd. Physiotherapeuten.

Xtras

 = Leistungsspektrum · Termine n. Vereinbarung

KfH-Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.

Fliednerstr. 44 ( 98 12 80, Fax 8 91 02 : www.kfh-dialyse.de/muenster  Sämtliche Dialyseverfahren (Hämodialyse, Peritonealdialyse) u. Betreuung nierentransplantierter Partienten. Ärzte: Dr. med. Bernd Zangerl u. Dr. med. Norbert Lepper.

marketingcase Dr. Anke Tripp

Grevener Str. 105 (Germania Campus) ( 9 24 52 75, Fax 9 24 52 28 : www.marketingcase.de  Marketing für Medizin u. Gesundheit: Strategische Beratung, Medizinkommunikation, Marketingmaßnahmen, Schulungen u. Trainings.

BEITRAINING Münster (Business Education International)

Münsterstr. 111, Rumphorst ( 2 02 45 50, Fax 0 25 06-8 16 48 00 : www.bei-training.com/muenster

Sportmedizin ZfS - Zentrum für Sportmedizin

 = Preisbeispiel

Bönninghausen Institut f. ganzheitliche Heilkunst e.V.

Windthorststr. 35, City ( 13 13 62-0, Fax 13 13 62 22

Maximilianstr. 15a, Kreuzviertel ( 68 66 34 33 : www.binganz.de

Münster für Profis

Königsstraße 46 | 48143 Münster | www.muenster-geht-aus.de ServiceGuide Gesundheit | 141


S e r v i c e G u i d e

G e s u n d h e i t

Alle Adressen von A - Z A, B aan de Stegge, Meike.........................................123 Adler Reformhaus............................................... 118 Adorf + Schwitte - Dentallabor.......................121 Aesthéso................................................................ 112 Aikido-Dojo Münster..........................................138 Akademie des Sehens e.V. Beratungsstelle für Sehbehinderte.................130 Akasha Beauty Naturkosmetik Kopp, Barbara...................................................... 112 Albersmann, Herbert - Naturheilpraxis.........122 Alexianer Krankenhaus Münster.......................82 Alexianer Werkstätten.......................................125 Ambulante Pflege u. Kurzzeitpflege Clemenshospital..................................................124 Ambulante Pflege u. Kurzzeitpflege Raphaelsklinik......................................................124 Andersch, Michaela - Mobile Massage..........126 Angermann, Simone - Rolfing Praxis, HP...... 110 ANIMA Beauty + Wellness Studio.................. 113 Anna-Krückmann-Haus e.V.............................. 119 APV Gesellschaft für Angewandte Psychologie u. Verhaltensmedizin...................132 aqua maris - Schwimmschule/ Fitness/Wellness..................................................139 aqua vitalis - Therapie/ Schwimmen/Fitness............................................136 Arbeit am Tonfeld - Entwicklungsu. Lernförderung.................................................. 116 Arbeiter-Samariter-Bund e.V...........................124 Arendt, H. J. - Psychotherapeutische Praxis.....131 Art Beauté............................................................ 113 asb - arbeitskreis soziale bildung u. beratung e. V................................................... 119 asb - Beratung, Supervision & Coaching......131 AST Praxis für systemische Therapie u. Supervision.....................................131 Augenabteilung am St. Franziskus Hospital........82 Ausbildungsinstitut Münsterland Lünstroth, Frauke................................................ 119 Auszeit - Mein Tag am Meer............................ 114 Averbeck - Bewegungsschule.......................... 110 Bach, Andra Praxis für Logopädie................... 117 Backmann - Job Coach - Bestvater & Team....132 Bale, Jacqueline - Shiatsu................................ 110 Ballhausen, Andreas - Heilpraxis....................122 Bartels, Claudia - Taichi Schule......................138 Beauty & Soul...................................................... 113 Beauty Lounge..................................................... 113 Beautytek-Center Münster Hettlich-Overbeck, Dr. Ulrike........................... 113 Beermann, Sabine Praxis für Physiotherapie..................................126 Behnen, K. - Praxis für Physiotherapie u. Manuelle Therapie.............126 BEITRAINING Münster (Business Education International).................141 Beleza.................................................................... 113 Beliczey, Ira - Praxis für Osteopathie u. Manuelle Therapie..........................................126 Beratung u. Therapie für Frauen.....................130 Beratungspraxis – Lösungswege.....................132 142 | ServiceGuide Gesundheit

Beratungsstelle für Kindertagespflege...........130 Bergmann, R. - Praxis für Gesundheitsu. Ernährungsberatung...................................... 118 Berkel, Martina - Lehrerin für Stilles Qi Gong u. T’ai Chi Chuan.................... 110 Beßmann, Iris Ganzkörperkosmetikinstitut..... 113 Bildungsinstitut Münster e.V........................... 119 Biodanza-Schule-Münster Biodanza-Raum-Münster................................. 110 BKK Vor Ort..........................................................140 Blattner, Gloria - Praxis für Ergotherapie..... 116 Blühm - Feldenkrais Praxis............................... 110 Body Heat.............................................................136 Bodyeffekt............................................................138 Bönninghausen Institut f. ganzheitliche Heilkunst e.V..............................141 Bouchette, Peter u. Yvonne..............................126 Brinkbäumer, Kerstin Psychotherapeutische Praxis............................132 Bröker, Barbara Physiotherapeutische Praxis.............................126 Brüske-Bourscheid, Kornelia u. Rezai, Dr. med. Kai - Hautärzte....................... 112 BSM - Behinderten-Sport-Münster e.V.........139 Büning S. u. Bremer, A. Praxis für Logopädie........................................... 117 Burchhardt, Dagmar - Ayurveda Praxis medical wellness................................................. 110 Bürgerhaus Kinderhaus.....................................120 Burgi, Ingeborg Praxis für Myoreflextherapie............................122 Bußmann, Eva - Praxis für Physiotherapie u. Manuelle Therapie..........................................126

C, D Cabelo.................................................................... 113 Centrum für Minimal-Invasive Chirugie..........82 Chariat, Dr. - Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren............... 126, 140 Christoph-Dornier-Klinik Klinik für Psychotherapie...........................82, 132 cibaria Vollkornbäckerei.................................... 118 City-Dental Laborgesellschaft.........................121 Clean Skin............................................................. 113 Clemenshospital....................................................82 Clever Fit...............................................................136 Clinic im Centrum............................................... 112 Collis, Kim - Praxis für Kreative Therapie..... 117 con corazón - Werkstatt für Tango................138 Dahlmann - Sportorthopädie...........................121 dance academy Claudine Merkel....................138 Dellbrügge, Gerda...............................................131 Delong, Dagmar...................................................126 Demenz-Servicezentrum...................................125 Dental Technik.....................................................121 DENTEC-Dentallabor..........................................121 Deux, Martina - Praxis für Ergou. Kunsttherapie.................................................. 116 Diakonie Münster - Beratungsund BildungsCentrum........................................130 Diakonisches Werk Münster Martin-Luther-Haus...........................................124

Die Malküche....................................................... 116 Die Sauna Insel.................................................... 115 Dieckhoff, Anke - Praxis für Osteopathie......128 DKV-Residenz am Tibusplatz............................124 dlm-store & studio münster............................. 113 Domicil Aaseehof Münster...............................124 DRK-Blutspendedienst West............................140 Droste, Renate - Naturheilpraxis....................122

E, F Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster.............................................130 Eickelmann u. Beining - Physiotherapie........126 Eismann, S. - Fachpraxis für Essstörungen u. Psychokinesiologie.........................................132 EOS-Klinik für Psychotherapie..................82, 132 Equivalent............................................................. 117 Erdbrügge - Praxis..............................................126 Ernährungsberatung u. -therapie Rothenburg........................................................... 118 Esséner Heilmethoden (Smorm D. Westermeier)...................................122 Eubel, Matthias - Naturheilpraxis..................122 Europäische Taijidao Akademie e.V................138 Europäisches Shiatsu Institut (ESI)........ 110, 119 Ev. Familienbildungsstätte................................120 Evangelisches Krankenhaus................................82 Eymann Sauna..................................................... 115 Fachklinik Hornheide Hauttumorzentrum Münster..............................83 Fachstelle für Sekten- u. Weltanschauungsfragen....................................130 Familienbüro........................................................130 Fauth, Ulrike Paula - Klass. Homöopathie.....122 Fit & Fun...............................................................136 Fit for Life – Sportpark......................................136 Fitness Akademie................................................ 119 Flaswinkel, Helga - Naturheilpraxis...............122 Flohr, Barbara - Praxis für Logopädie............ 117 Forum.Optik..........................................................121 Freiberg, Larina.................................................... 113 Friedrich, Dr. med. Gerhard - Ärztlich Psychotherapeutische Privatpraxis.................132 Fuchs u. Fuchs - Bewegungs- u. Ernährungskonzepte........................................... 118 Fuchs, Christian - Nordic Walking..................138 Fuhrer, Merle - Praxis für Physiotherapie u. Feldenkrais....................................................... 110

G, H Geburtshaus Münster e.V..................................140 Gehricke, Claudia- Yogaschule........................ 110 Gerhardt-Weining - Praxis für Orthopädie...126 Gerritzen Fenneker, Sylvia Permanent Make-up........................................... 113 Gesundheitsamt Münster..................................130 Gesundheitshaus Stadt Münster/ Gesundheitsamt..................................................130 Gilsbach, Anette - Praxis für Logopädie........ 117


Gliniorz-Neu, Sabine - Naturheilpraxis.........122 Goebel, Edda - Medizinische Kosmetik/ Fußpflege.............................................................. 113 Gollmer – Kresing - Physiotherapie................126 Grailach, M. u. Schulze Heuling, A. Wahrnehmungstherapeutische Praxis............ 116 Greiten, Gudrun - Praxis für Physiotherapie, Krankengymnastik & Massage.........................126 Grigorasch - Fingernagelstudio....................... 112 Grundhoff Orthopädie-Technik........................121 Grunewald, Dipl.-Psych. Barbara Psychologische Praxis .......................................132 Grunwald, Cornelia - Heilpraktikerin.............122 Guntenhöner, Claudia Praxis für Logopädie........................................... 117 Gynmünster Klinik für operative Gynäkologie............................................................83 Haarhaus, Silke - Ergotherapie........................ 116 HafenSpa Powerplate authorised Center Münster...................................................136 Hafke + Schröder - Gemeinschaftspraxis.....126 Hagemann Reformhaus..................................... 118 Hall of Sports.......................................................136 Hammen, Britta - Heilpraktikerin...................122 Hand in Hand, individuelle Seniorenbegleitung u. –förderung..................125 Hardensett, Dr. med. Ursula.................... 122, 140 Haus Benteler Tagespflege für ältere Menschen..................................................125 Haus der Familie e.V. Kath. Bildungsforum.....130 Haus der Familie MS Kath. Bildungsforum im Stadtdekanat MS..........................................120 Haus Margarete Seniorenpflegeheim.............124 Haus Mariengrund Katholische Bildungsstätte...............................120 Haus Stevertal Seniorenpflegeheim...............124 Haus Wilkinghege...............................................124 Hebben, Doris - Kosmetikpraxis...................... 113 HEINZ training.....................................................136 Henrich Valck Haus............................................124 Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup........................82 Heuchel, Ute - Praxis für klass. Homöopathie.......................................................122 Hilgensloh Podologische Praxis....................... 112 Hinkes, Elisabeth - Gesundheitstraining.......138 Hoffmeier, Ute - Praxis f. Psychotherapie.....132 Hohenzollern-Klinik.............................................83 Hölscher, Bärbel - Innere Balance/ Kinesiologie..........................................................131 Hospiz lebensHAUS............................................124 Hospizbewegung Münster e.V..........................124 Howe, Ralf - Praxis für Supervision...............131 Hufeland-Schule................................................. 119 Hülsken - Beratung und Training....................132

I-K Ilgner, Joachim....................................................126 Impuls....................................................................136 INJOY Münster.....................................................136 Inline Skating Club Münster............................137 Institut für ästhetische Dermatologie............ 112 Institut für funktionelles Training u. Therapie............................................138 Institut für Leistungsmedizin...........................138

Institut für Personal Training MS (IFPTM).....138 Interdance Münster............................................138 Irmgard Buschmann Haus.................................124 Isabell - Kosmetikstudio.................................... 114 Jakubik, Andreas - Maitri Yoga Studio...........111 jansen.consult......................................................132 Janssen, Hedda Kunsttherapie......................... 116 Joachim, Sylvia - Praxis für Osteopathie......128 Johannemann Zahntechnik..............................121 Johannes Klinik......................................................83 Johannes-Hospiz Münster................................124 Jugendinformations- u. -bildungszentrum (Jib)......................................130 Kampskötter, Markus - Praxis für chinesische Medizin - HP.................................140 Kanu Station Pleistermühle..............................139 Kanu-Verein Münster 1922 e.V.......................139 Kappernagel & Menßen.....................................121 Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, Diözesanverband MS..........................................130 Kaup, Christiane - Praxis f. Physiotherapie.......127 Keine, Silke - Ayurveda, Medical Wellness, Physiotherapie..................................................... 110 Keitemeier, Ute - Yoga........................................111 KfH-Kuratorium für Dialyse u. Nierentransplantation e.V.................................141 Kinderbüro............................................................131 Kinderwunschpraxis an der Promenade........140 Kinzel & Simon - Praxis f. Physiotherapie.........127 Kirian, Angelika - Yoga.......................................111 Klapdor Dentaltechnik.......................................121 Klövekorn, Roland - Naturheilpraxis..............122 Kné, Annett - Praxis für Körpertherapie........122 Koch, Corinna - Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie.........................127 Koorperatives Brustzentrum Münster..............83 Kopplin, Ellen....................................................... 113 Kosmetikinstitut am Aasee............................... 113 Kreativ-Haus e.V.................................................120 Kreuzheck - Podologische Praxis im MedicalCenter.......................................112, 140 Kreuznacht, H.-J. - Praxis für biolog. Mesotherapie (HP)................................122 Krisenhilfe Münster............................................131 Kroes, Dipl. Psych. Cornelia Praxis für Familiencoaching.............................132 Kröger, Anja - Personal Fitness Trainerin......138 KTS-Münster........................................................125 Kuhlhüser, Volker - Glücklicher Nichtraucher u. Praxis Neue Wege.................132 Kükenthal-Hermes, Gabriele (HP, Psychotherapeutin)....................................132 Kung Fu - Münster e.V.......................................138

L-N Lachniet, Regine - Anti Aging Institut........... 113 Lahrmann, Hartwig Qigonglehrer u. HP....................................110, 122 Lammers - Orthopädietechnik u. Sanitätshaus....................................................121 Lämmerzahl, Vera - Feldenkrais Praxis.......... 110 Lampe, Alexandra - Heilpraxis.........................122 Lehnhardt – Kosmetikinstitut.......................... 114 Leisen, Dr. - Praxis für plastische u. ästhetische Chirurgie.................................... 112

Liedel - Ergotherapeutische Praxis................. 116 Liedel, Evelyn - Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapeutin.............................................. 116 Lohmann, Michael Psychotherapeutische Praxis............................132 Lohrasbi, Dr. G. u. Mundthal, Dr. T. Privatpraxis..........................................................127 Löttker, U. - Praxis für Physiotherapie...........127 Lüders, Maria-Theresia - Naturheilpraxis.....122 Lüerßen, Dr. med. Wolf D. Aasee-Parc-Clinic .............................................. 112 Lütke Föller, Agnes Unternehmensberatung & Training................120 LWL-Klinik Dortmund...........................................83 LWL-Klinik Gütersloh...........................................83 LWL-Klinik Hamm.................................................83 LWL-Klinik Lengerich...........................................83 LWL-Klinik Marsberg............................................83 LWL-Klinik Münster.....................................83, 132 LWL-Pflegezentrum Münster...........................124 LWL-Wohnverbund Münster............................125 Mally, Artur - Praxis für Physiotherapie........127 Malzeit - Atelier für begleitetes Malen......... 116 Mandana............................................................... 114 marketingcase Dr. Anke Tripp...........................141 Markus, Susanne - Naturheilpraxis (HP).......122 Mc Fit....................................................................136 Medius Heilpraktikerschule.............................. 119 Mein Jungbrunnen - Prenger, Bernadette..... 114 Melzer, Susanne - Naturheilpraxis.................122 Merkel, Brigitte Körperpsychotherapeutische Praxis................132 Mertens, Bettina - Praxis für Osteopathie....128 Meyknecht Naturkosmetik................................ 114 Micke & Co. Orthopädie-Technik u. Sanitätshaus....................................................121 miCura Pflegedienste Münster........................124 MIKO Musik u. Bewegung..................................111 MITTENDRIN Praxis für Ernährung u. Lernberatung................................................... 118 Möller Orthopädie, Schuh, Technik.................121 Montag, Gaby - Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie.....................................................127 Moraldo, Andrea Psychotherapeutische Heilpraktikerin...........132 Mrs. Sporty...........................................................136 MRT-Praxis RadioLog.........................................140 MuM Mehrgenerationenhaus u. Mütterzentrum e.V./ MuM Café..................131 Munder, Barbara - Kosmetikinstitut............... 114 Münstersche Heilpraktikerschule.................... 119 MVZ Kinderwunsch- & Hormonzentrum Münster - Belkien, Dr. Dr. Lutz........................140 Nails & Art-Fingernagelstudio u. Galerie...... 112 Natursolebad Werne.......................................... 114 Nichtraucherwerkstatt......................................132 Nücklaus, Oliver - Praxis für Ergotherapie u. Physiotherapie.......................................116, 127

O-Q Ökullus Hof Schulze Buschhoff....................... 118 Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen in Münster............... 116 ServiceGuide Gesundheit | 143


A l l e

A d r e s s e n

Osteopathie-MYOREFLEXTHERAPIE (Prasha Raiss HP)................................................127 Osteopathie-Zentrum Alter Fischmarkt.........128 Otto, Dr. Chandra................................................140 Overkamp, Monika - Praxis f. Podologie....... 112 P & M Cosmetics................................................. 114 Pantel, Jörg - Naturheilpraxis..........................122 Patanjali Yoga Schule.........................................111 Pavel Hörgeräte...................................................121 pbe-home.............................................................138 Perfect Fitness.....................................................138 Pferdekamp, Dörthe Praxis für Physiotherapie..................................127 Pflegebüro Bahrenberg......................................124 Pflegedienst Humanitas....................................124 PhysioComplex.......................................... 127, 128 PHYSIOFIT Zentrum für Fitness u. Bewegungstherapie.......................................128 Physiovital Praxis für Physiotherapie Sonja Lüger...........................................................127 PHYSOS Marie Witthinrich u. Barbara von Brandenstein................................128 pia-causa Ambulante Pflege u. Betreuung......................124 Pilates Zentrum Münster..................................138 Ploch, Carmen - Naturheilpraxis & Ayurveda...........................................................123 Pollert, Silke - Rolfing u. Massage Praxis...... 110 Power Sports........................................................137 PraeVita....................................................... 120, 139 Praxis für Logopädie........................................... 117 Praxis für Naturheilkunde u. Hypnotherapie.................................................122 Praxis für Physiotherapie u. Energiearbeit – Lebendigsein...........................127 Praxis für Supervision u. Personalentwicklung..........................................132 Pro Familia............................................................131 Pro Vital Gesundheitszentrum.........................137 Pure Beauty - Budke, Stephanie...................... 114 Qi-Gong Institut Münster................................. 110

R-T Radprax.................................................................140 Raphaelsklinik Münster.......................................82 Rebeltanz..............................................................138 Reha-Zentrum am St. Josef-Stift......................83 Reisner, Kurt - Familienaufstellung u. Versöhnungsarbeit.........................................132 Residenz Aaseehof..............................................124 Riedel, Cordula - Feldenkraislehrerin............. 110 Roer, Heidi - Cosmetics..................................... 113 Römelt, Dr. med. Annegret - Privatpraxis.....123 Rüping, Petra - Heilpraktikerin........................123 Rupprecht, Maria - Praxis für Osteopathie u. Naturheilkunde........................128 Rüschenschmidt-Roth, R. - Praxis für ganzheitliche Kosmetik............................... 114 Rütter, Dr. med. Anita - Praxisklinik............... 112 Sabai - Wellness-Therapie................................ 115 Salsomania...........................................................139 Salzgrotte TerraPol............................................. 115 Samariter-Werk Kath. Fastenzentren..............111 144 | ServiceGuide Gesundheit

v o n

A - Z

Sanitätshaus Kellner..........................................121 Sanitätshaus Sumser..........................................121 Sattler, Elenore - Ballettschule........................139 Schacht, Dr. rer. med. Erhard - Praxis............128 Schaefers, Heike - Physiotherapie u. Körperbalance.................................................128 Schellenberg, Vera - Heilpraktikerin.............123 Schenke, Heike - Feldenkrais Praxis ............. 110 Schierstedt u. Bellmann Praxisgemeinschaft............................................123 Schleusener, R......................................................128 Schmidt - Naturheilpraxis................................122 Schmidt, Patricius - Dentalstudio...................121 Schmincke, Tina - YOGA im Iyengar-Stil........111 Schmücker, Birgitta - Praxis für Ergo- u. Lerntherapie......................................... 116 Schneider, Naissah - Taichi Schule................. 110 SchrittWeise Christiane Lüschen-Heimer.....132 SDL Ambulante Krankenpflege........................124 Seidel, Michael Praxis f. Physiotherapie.....................................128 Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster..................131 Seniorenheim Michaelweg...............................125 Shiatsu-Netzwerk Münster.............................. 110 Shotokan-Karate-Dojo Münster e.V...............138 Sicking, Anja - Logopädie im Therapiezentrum Gievenbeck........................... 117 Sievert, Heidi - Ballettschule...........................139 Sinnes-Werkstatt - Ergotherapie & Kunsttherapie.................................................. 116 Skateline...............................................................137 Slickertann Naturkost........................................ 118 Sobi - Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster.......................................120 Soccer-Halle Rummenigge...............................139 Spenthof, Ursula – Logopädin.......................... 117 Spogis, Veronika - Lach-Yoga-Trainerin.........111 Sportline................................................................139 St. Franziskus-Hospital Münster.......................82 St. Josef-Stift Sendenhorst................................83 Stadtsportbund Münster e.V............................139 Steinofen Vollwertbäckerei............................... 118 Stengel & Bee Hautarztpraxis.......................... 112 Stieglitz, Claudia - Naturheilpraxis Heilpraktikerin u. Rückenschullehrerin..........122 Stienen, Hildegard..............................................132 Still, Martina - Sozialmanagement Supervision - Coaching.....................................132 Stracke, Peter Praxis f. Physiotherapie.....................................128 Stute, Susanne - Hawaiianische Körperarbeit-Massage u. Vitalberatung...........118, 128 SuperBioMarkt..................................................... 118 SV Blau-Weiß Aasee...........................................137 Swin-Golf Münsterland.....................................137 team.geist.............................................................132 Tennishalle Broeker............................................139 Tennishalle Central.............................................139 Tewes, Gabi - Mediation...................................131 Tewes, Udo - Coaching u. Wirtschaftsmediation KLaR..............................132 Thera Net Westfalen..........................................128 Thiemann Saunabad........................................... 115 Tietz, Dorothee - Praxis für chinesische Medizin & Shiatsu...............110, 140 Traumhaft............................................................. 114 Tri.ko - Beratung zum Erfolg............................132

trialog - Praxis für Organisationsberatung & Supervision...........132 Trialog e.V.............................................................131 TuS Hiltrup 1930 e.V..........................................137 Twin Tagesklinik....................................................83

U-Z UKM Blutspende..................................................140 Universitätsklinikum Münster (UKM)...............82 VAMV Verband alleinerziehnder Mütter u. Väter e.V. Münster...........................131 van Appeldorn-Ewers, Karin Naturheilpraxis....................................................122 van Lier, Bodo - Praxis für Manuelle Therapie u. Physiotherapie................................127 Verein für Gesundheitssport u. Sporttherapie Münster e.V................................139 Verein für Mototherapie u. psychomot. Entwicklungsförderung e. V............................. 117 Villa Kaiserbusch Seminarhaus e.V.................120 Ving Tsun Kung Fu - Sandner, Eric..................138 Viola Gräfin Bethusy-Huc-Stiftung................125 Vitus-Saunadorf.................................................. 115 Volkshochschule Münster.................................120 von Weichs, Patricia - Praxis für Körperarbeit - Rolfing & Fluid Movement - HP....... 110 Voss, Dr. u. Bunge, Dr. Dr. - Privatpraxis........ 112 Waltert, Dr. med. Matthias, Esselmann, Dr. med. Albert - Gemeinschaftspraxis................141 Weight Loss Challenge (WLC)..........................139 Werkstatt für Kunst u. Therapie...................... 116 Wessels, Elisabeth - Naturheilverfahren u. Ergotherapie (HP)...........................................123 Wessing, Joachim - Institut für Manuelle Therapie..............................................126 West-Sauna.......................................................... 115 Wiedner - Naturkosmetik u. Farbberatung..... 114 Wierling, Monika - Kosmetikstudio................ 114 WifoDent Zahntechnik.......................................121 Wilkemeyer, Jutta - Permanente Schönheit & Kosmetik....................................... 114 Winkler, Olaf Ergotherapie-Praxis................... 116 Witt, Marianne.....................................................111 Witte und Haase - Gemeinschaftspraxis.......128 Wohlfühlraum.............................................115, 128 Wolf, Sabine - Praxis f. Naturheilkunde........123 Wylegalla, Luise - eins zu eins Personal Fitness Training...................................138 Yoga Haus..............................................................111 Zartbitter Münster e.V.......................................131 Zauberschön Kosmetik Petra Steinweg.......... 114 Zentrum für ambulante Operationen...............83 Zentrum für ambulante Rehabilitation............83 Zentrum für Präventive Medizin.....................123 Zentrum für Refraktive Chirurgie Münster....................................................83 Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin...........................................140 ZfS - Zentrum für Sportmedizin......................141 Zinnecker-Rönchen, Dr. Homöopathische Praxis.....................................123 Zöller, Tatjana (Dipl. Päd.) Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie........132


M ü n s t e r s

S e r v i c e G u i d e

Verbände/Institutionen AHP im FVDH e. V.

Arbeitsgemeinschaft der Heilpraktiker für Psychotherapie u. psychologische Berater im FVDH e. V., Bundesgeschäftsstelle Weseler Str. 19-21 48151 Münster Tel.: (02 51) 13 68 86 www.ahp-fvdh.de

Ärztekammer Westfalen-Lippe Gartenstr. 210-214 48147 Münster Tel.: (02 51) 92 90 www.aekwl.de

Apothekerkammer Westfalen-Lippe Bismarckallee 25 48151 Münster Tel.: (02 51) 52 00 50 www.akwl.de

Der PARITÄTISCHE

Kreisgruppe Münster Hafenweg 6-8 48155 Münster Tel.: (02 51) 6 18 50 www.muenster.paritaet-nrw.org

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Münster e.V. Zumsandestr. 25/27 48145 Münster Tel.: (02 51) 3 78 80 www.drk-muenster.de

Freiwilligenagentur Münster

Im Gesundheitshaus Gasselstiege 13 48159 Münster Tel. (02 51) 4 92 59 70 www. freiwilligenagentur-muenster.de

FVDH

Regionalverband Münster e.V. Gustav-Stresemann-Weg 62 48155 Münster Tel.: (02 51) 2 89 70 www.asb-muenster.de

Freier Verband Deutscher Heilpraktiker e. V., Fach- u. Bundesverband Weseler Str. 19-21 48151 Münster Tel.: (02 51) 13 68 86 www.fvdh.de

Arbeiterwohlfahrt (AWO)

Gesundheitshaus

Arbeiter-Samariter-Bund

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Münster Geringhoffstr. 45/47 48163 Münster Tel. (02 51) 97 41 40 www.juh-muenster.de

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) Robert-Schimrigk-Str. 4-6 44141 Dortmund Tel.: (02 31) 9 43 20 www.kvwl.de

Malteser Hilfsdienst e.V. Stadtverband Münster Daimlerweg 33 48163 Münster Tel.: (02 51) 97 12 10 www.malteser-muenster.de

Selbsthilfe-Kontaktstelle (Münster)

Hafenweg 6-8 (im Paritätischen Zenrum) 48155 Münster Tel.: (02 51) 60 93 32 30 www.selbsthilfe-muenster.de

Unterbezirk Münster-Recklinghausen Hochstr. 12 48151 Münster Tel.: (02 51) 7 79 40 www.awo-msl-re.de

Gasselstiege 13 48159 Münster  Tel: (02 51) 4 92 53 05 www.muenster.de/stadt/ gesundheitshaus

palliativnetz Münster e.V.

Caritasverband für die Diözese Münster e.V.

Gesundheitsamt

Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Kardinal-von-Galen-Ring 45 48149 Münster Tel.: (02 51) 8 90 10 www.caritas-muenster.de

Stühmerweg 8 48147 Münster Tel.: (02 51) 4 92 53 77 www.muenster.de/stadt/ gesundheitsamt/

Dieckmannstr. 200 48161 Münster Tel.: (02 51) 9 75 69 69 www.palliativnetz-muenster.de

Auf der Horst 29 48147 Münster Tel. (02 51) 50 70 www.zahnaerzte-wl.de

ServiceGuide Gesundheit | 145


I mpr e s s u m

Notfall / Notdienst 11. Jahrgang

20. Ausgabe

Feuerwehr und Rettungsdienst Tel. 1 12

Polizei Notruf Tel. 1 10

Polizei Münster Tel. 27 50

Feuerwehr-Krankentransport Tel.: 1 92 22

Ärztlicher Notdienst Tel. 1 92 92

Zahnärztlicher Notdienst Tel. 1 44 95 88

Johanniter Unfall Hilfe Tel. 97 41 40

Verein für Suizidprophylaxe und Krisenbegleitung Münster e.V. Tel. 51 90 05

Sozialpsychiatrischer Dienst im Gesundheitsamt Tel. 4 92 53 52

Telefonseelsorge der evangelischen und katholischen Kirche Tel. 0800-111 0111 Tel. 0800-111 0222

Krisenhilfe Münster Tel. 51 90 05

Krisennotdienst der Stadt Münster Fr. 20 h bis Mo. 8 h Tel. 41 82 41

Frauen-Notruf Münster e.V. Tel. 3 44 43

Frauen- und Kinderschutzhäuser Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Tel. 37 44 88  (rund um die Uhr)

Verlag Tips-Verlag GmbH Geschäftsleitung: Friedrich Flöttmann (V.i.S.d.P.), André Mielitz, Hans-Jörg Seiler Goldstraße 16-18, 33602 Bielefeld Postfach 10 28 73, 33528 Bielefeld

Tips Verlag Münster Königsstraße 46, 48143 Münster Tel.: 02 51 - 89 93 40, Fax: 02 51 - 8 99 34 20 Email: kontakt@tips-verlag.de

Verlags- u. Redaktionsleitung MS Frank Schmidt Redaktion MS Tim Rosen, (C.v.D.): 02 51 - 8 99 34 15 Marlies Hinsch: Tel. 02 51 - 8 99 34 14

Anzeigen Frank Schmidt: 02 51 - 8 99 34 10, Mobil: 01 77 - 8 99 34 10 Christiane Druschke: 02 51 - 8 99 34 13, Mobil: 01 77 - 8 99 34 13 Markus Lingnau: Mobil: 01 70 - 2 49 43 13 Kerstin Isert: 02 51 - 8 99 34 12, Mobil: 01 77 - 6 74 41 48 Susanne Rupprecht: Mobil: 01 73 - 5 13 78 58

Produktion artgerecht Agentur für Werbung, Design und Kommunikation, Bielefeld

Administration Okka Otten: 02 51 - 8 99 34 16 Carolin Dellai, Leonie Freitag

Vertrieb Eigenvertrieb in der Münster Information, der Stadtbibliothek, in Apotheken, Arztpraxen und Fitness-Studios im Einzelhandel, in ausgewählten Restaurants und Cafés sowie an den Rezeptionen verschiedener großer Münsteraner Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Außerdem ist Münster ServiceGuide Gesundheit im Aboservice erhältlich.

Bankverbindung Sparkasse Bielefeld, Kto.-Nr. 112 516, BLZ 480 501 61 Sparkasse Gütersloh, Kto.-Nr. 58 273, BLZ 478 500 65

Hinweis Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die

Meinung der Autoren wieder - nicht aber unbedingt die des Verlages. Service-Eintragungen sind ohne Gewähr. Nachdruck von Beiträgen - auch auszugsweise - nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Alle Urheberrechte liegen beim Verlag.

Mädchenkrisenhaus Münster

Notruf: 02 51/ 5 50 19, es gewährt sofortige Aufnahme und Schutz in einer akuten Notlage

PFLEGE-NOTRUF Münster Tel. 26 01 01

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien Tel. 4 92 51 01

Drogenhilfe Münster Tel. 4 92 51 73

146 | ServiceGuide Gesundheit

Vorschau Im April 2012 erscheint Münster Spezial Wohnen Im Mai 2012 erscheint Münster Geht Aus Im Juni 2012 erscheint Münster Kauft Ein Im August 2012 erscheint Münster ServiceGuide Gesundheit


Medizin. Kompetenz. Menschlichkeit. Das Universitätsklinikum Münster (UKM) gehört zu den erfolgreichsten Kliniken in Deutschland. 800 Ärztinnen und Ärzte sowie 2.000 Pflegekräfte bieten mehreren zehntausend Menschen jährlich Spitzenmedizin und ausgezeichnete Pflege. Wir sind mit unseren fast 40 Kliniken und Spezialbereichen breit aufgestellt und gleichzeitig hoch spezialisiert. Experten aller Fachrichtungen arbeiten am UKM eng zusammen, um für Sie schnelle und sichere Diagnosen zu stellen. Unsere Patientinnen und Patienten profitieren von neuesten Therapien, die noch nicht überall verfügbar sind. Auch deshalb kommen zu uns Patienten aus ganz Deutschland.

Denn wir haben ein Ziel: Ihre Gesundheit.

Universitätsklinikum Münster . Albert-Schweitzer-Campus 1 . 48149 Münster . T +49 251 83-0 . info@ukmuenster.de


»Wenn ich Blut spende, dann am UKM!« Spenden Sie Ihr Blut in Münster für Münster – direkt am UKM. Die UKM Blutspende verwendet Ihr Blut ausschließlich für die Versorgung von Patienten. Infos unter: www.ukm-blutspende.de

UKM Blutspende . Hotline 0251 83-58000 . www.ukm-blutspende.de Albert-Schweitzer-Campus 1 . Gebäude D11 . Anfahrtsadresse: Domagkstraße 11 . 48149 Münster


Münster Service Guide Gesundheit