monte mare Magazin Sommer 2015

Page 1

mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 1

Ausgabe Nr. 22 – Sommer 2015 ISSN: 2199-1774

Sommer l ewinnSpie

g

Seite 2

Sauna in aller Welt

Stress lass nach

Andere Länder, andere Sitten

Wege aus der Stressfalle


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 2

monte mare Gewinnspiel Das Hotel Natur Idyll Hochgall liegt auf 1.600 Metern Meereshöhe in Rein in Taufers und ist damit eines der höchstgelegenen Wellness-Hotels in Südtirol. Vom traumhaften Hallen- und Freibad, den Zimmern und Suiten, den großzügigen Saunen, Ruhe-, Bäder- und Behandlungsräumen haben Sie einen paradiesischen Ausblick auf die einzigartige Südtiroler Bergwelt.

Südtirol

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen im Hotel Natur Idyll Hochgall**** im DZ Komfort »Panoramablick« für zwei Personen in

Inklusivleistungen im Gewinnerhotel Natur Idyll Hochgall**** • Vitalfrühstücksbuffet: großes Südtiroler Brot-Sortiment, hausgemachte Fruchtmarmelade, Südtiroler Bergbauernmilch-Produkte, frische Säfte und Früchte, Omelettegerichte, Gebäck und vieles mehr... • leichter und süßer Nachmittagssnack • abendliches 5-6 Gänge Genussmenü mit Fitnesssalatbuffet, kaltem V orspeisenbuffet und Käseecke • 2 Teilkörpermassagen

Ich will gewinnen! Teilnehmen - so einfach geht’s: Per Postkarte:

monte mare Monte-Mare-Weg 1 D 56579 Rengsdorf Stichwort: »Südtirol«

Im Internet:

www.monte-mare.de/gewinnspiel

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist bis 15.11.2015 möglich. Es gilt das Datum des Poststempels. Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahre. monte mare Mitarbeiter sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich be nachrichtigt. Teilnahmebedingungen: www.monte-mare.de/agb oder schriftlich anfordern: monte mare Bäderbetriebsges. mbH, MonteMare-Weg, 56579 Rengsdorf.

Freie Benutzung des Alpine-Wellness-Bereichs (3.000 m²): • Panoramahallenbad (Länge 28 m, Wassertemperatur 30°C) mit verbundenem Außenpool (ganzjährig beheizt), Ruheliegen, Ruheraum, Indoor-Hotwhirlpool mit majestätischem Panoramablick (Wassertemperatur 37°C) • Sonnenliegen in unserer ruhigen und erholsamen Gartenanlage inkl. Panoramablick, sowie bequeme Gartenmöbel auf unserer Panoramaterrasse • Tageslicht durchflutete Saunalandschaft: Biosauna (65°C), Finnische Stubensauna (90°C), Kräuterdampfbad (45°C), Eisbrunnen, Frischluftzone, eigener Ruheraum, Tee-Ecke mit Obst • Kostenlose Teilnahme an sportlichen Aktivitäten mit unserer Fitnesstrainerin Steffi: geführte Wanderungen, Nordic Walking, Kneippwanderung, Kräuterwanderung, etc. • Kostenlose Teilnahme an entspannenden Gymnastikübungen mit progressiver Muskelentspannung, Rückentraining, Wirbelsäulengymnastik, etc. • Gratisverleih von Teleskopstöcken und Rucksäcken • Gymnastikraum mit verschiedenen Trainingsgeräten • Bademantel, Badeschlappen und Leihkorb mit Sauna- und Pooltüchern im Zimmer


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:52 Seite 3

EDITORIAL TAUCHWELT

Liebe Leserinnen und Leser,

NEUES 4 Aus der Welt von monte mare

MONTE MARE INSIDE 10 Interview mit Gerd Gerhards

Sauna im Sommer ist ein heißes Thema – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mehr und mehr Saunagänger pausieren keineswegs in der heißen Jahreszeit, sondern setzen ihre guten – und vor allem kerngesunden – Gewohnheiten das ganze Jahr über in die Tat um. Aus gutem Grund: Denn auch im Sommer kann Ihr Immunsystem gar nicht stark genug sein, um die lästige Sommergrippe abzuwehren oder sich vor Zugluft oder Klimaanlagen zu schützen. Auch das Herz-Kreislauf-System profitiert sommers wie winters von den positiven Auswirkungen des regelmäßigen Saunabesuchs. Damit Ihr Saunabesuch auch in punkto Abwechslung ein voller Erfolg wird, gibt es in vielen monte mare Standorten auch im Sommer die beliebten Langen Saunaabende und Saunanächte. Besonders bei schönem Wetter und an einem lauen Sommerabend lässt sich diese Auszeit herrlich genießen. Mehr zum Thema Sommer-Sauna und entsprechende Veranstaltungstermine finden Sie auf den Seiten 12 bis 15. Die meisten unserer Gäste haben den Saunabesuch nicht nur aus Gründen der körperlichen Gesundheit für sich entdeckt. Die regelmäßige Auszeit dient vor allem auch dem Stressabbau und der Entspannung. Laut einer Forsa-Umfrage empfinden 80 Prozent der Deutschen ihr Leben als stressig. Ab Oktober 2015 werden im monte mare Andernach spezielle Kurse in Sachen Stressmanagement angeboten. Mehr dazu auf den Seiten 26 bis 27. Dass Entspannung und Wellness ein prima »Gegengift« gegen unliebsamen Stress und das »Zu viel« von allem sind, haben vor allem Frauen schon länger für sich entdeckt. Doch der Trend dreht sich: Immer mehr Männer lassen sich massieren und pflegen. Rund ein Drittel der Wellness-Gäste sind heute männlichen Geschlechts, Tendenz steigend. Ein triftiger Grund, um spezielle Anwendungen und Angebote für gesundheitsbewusste Männer zu entwickeln. Auf den Seiten 18 bis 19 erfahren Sie von speziellen Massagen bis hin zu Beauty-Behandlungen, die besonders auf die Männerhaut abgestimmt sind. Viele Grüße

SAUNAWELT 12 Andere Länder, andere Sitten 14 Sauna im Sommer 15 Saunaduft: Lindenblüte und Lavendel

MEIN MONTE MARE 16 Von Lesern für Leser

WELLNESSWELT 18 Wellness für echte Männer 20 Reise um die Wellnesswelt

TAUCHWELT 21 Sidemount-Tauchen 22 Interview mit Apnoe-Taucher René Trost

GESUNDHEITSWELT 26 Wege aus der Stressfalle 28 Heilkraft des Salzes

GENUSSWELT 30 Gesunde Saunagastronomie 31 Rezepttipp

WASSERWELT 32 Tipps für sicheres Baden

34 monte mare Standorte, Impressum 35 Kolumne Titelfoto: monte mare Andernach (Anna Haberkorn AHA Photography)

Jörg Zimmer, Marketing-Leiter

3


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 4

NEUES TAUCHWELT

monte mare Andernach als Rheinbacher Freibad

senkt die Eintrittspreise

»Gesunder Betrieb« ausgezeichnet Andernach. Sie bieten gesundes Essen am Arbeitsplatz, familienfreundliche Arbeitszeiten oder Sport für die Mitarbeiter: Die besten »Gesunden Betriebe« sind im Mai von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz für ihre Aktivitäten ausgezeichnet worden.

Rheinbach. Pünktlich zum meteorologischen Sommerbeginn am 1. Juni hat im Rheinbacher Freibad die Badesaison des Jahres 2015 begonnen. In Abstimmung mit der Stadt Rheinbach hat die Unternehmensgruppe monte mare die Preise deutlich gesenkt: Für einen Besuch im Rheinbacher Freibad zahlen Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre nur 1 Euro und Erwachsene nur 2 Euro Eintritt (statt bisher 2,50 Euro bzw. 3,50 Euro). Kinder unter einem Meter besuchen das Freibad kostenlos. Das Freibad mit 50-Meter-Becken, Sprunganlage, farbenfr ohem KinderWasserspielplatz und großzügigen Liegeflächen wurde im vorigen Jahr von über 10.000 Gästen besucht. Das Rheinbacher Freibad ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die FreibadSaison endet am 31. August 2015. www.monte-mare.de/rheinbach

Kristina Isabel und Patrick Doll wurden mit monte mare Andernach als gesunder Betrieb ausgezeichnet.

Dabei waren praxisnahe Lösungen gefragt, die im Alltag die Gesundheit und das W ohlbefinden der Mitarbeiter fördern. monte mar e in Andernach wur de dabei als Gesamtsieger in der Betriebsgröße mit weniger als 50 Beschäftigten ausgezeichnet. www.monte-mare.de/andernach

Neue Reichshof Wanderkarte ab sofort erhältlich Mit zahlreichen Themenwanderwegen, der 8. Etappe des Bergischen Panoramasteigs, dem Bergischen Streifzug zur Wacholderheide und rund 200 Kilometern markierter Wanderwege, mit eindrucksvollen Fernsichten, hat das Ferienland Reichshof für Wanderer und Aktiv-Urlauber einiges zu bieten. Um den Ausflug in die fast unberührte Natur nun noch individueller gestalten zu können wurde die Reichshof Wanderkarte durch die Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem Sauerländischen Gebir gsverein und dem Oberbergischen Kreis komplett überarbeitet und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Gedruckt wurde die Karte auf einem wasser abweisenden Material, um diese vor Witterungseinflüssen zu schützen. Im Maßstab 1 : 15000 erwartet den W anderer ein modernes Design mit Schummerung und Höhenprofil. In der Karte und auf der Rückseite findet man neben Kurzbeschreibungen der einzelnen Themenwege auch Einkehrtipps , Angebote für

4

PROMOTION

Gruppen sowie Informationen zum Fr eizeitangebot und den Sehenswürdigkeiten. Die Wanderkarte ist ab sofort bei der Kurverwaltung in Eckenhagen, im Rathaus in Denklingen und auf Rechnung für 4,90 Eur o erhältlich und kann unter 02265-470 bestellt werden.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 5

Ausgezeichnet als monte mare und FLY & HELP

herausragendes Tauchzentrum

Schule in Ruanda

ist fertig

Die Partnerschaft zwischen der Stiftung FLY & HELP und monte mare zeigt konkrete Ergebnisse. Seit Ende 20 12 gab es verschiedene Aktionen, um für das gemeinsame Pr ojekt, den Bau einer Schule in Buhande (Ruanda), die notwendigen Mittel zu sammeln. Die Bauarbeiten haben im Frühjahr 20 15 begonnen und konnten Anfang Juli abgeschlossen wer den. Durch den Neubau der Schule werden die Unterrichtssituation sowie die hygienischen Bedingungen erheblich verbessert. Mehr Infos unter www.monte-mare.de/ruanda Rheinbach. Das monte mare Indoor-Tauchzentrum in Rheinbach wurde mit dem SSI Awar d als herausragendes Tauchzentrum ausgezeichnet. Am 23. Juni überr eichte Michael Schroeder aus dem SSI Headquarter den Diamond Dive Center Award an Peer Schwetzler, monte mare Betriebsleiter, und Erna Röhl, Leiterin des T auchzentrums. Die beiden nahmen die Auszeichnung mit Stolz entgegen. Denn SSI zeichnet ausschließlich solche Tauchzentren aus, die besonders professionell und mit Vorbildfunktion arbeiten. Dabei werden für die Bewertung neben Philosophie und Ethik insbesonder e auch die Qualitätssicherung, Ausbildung und der Kundenservice berücksichtigt. So soll für T auchsportinteressierte bessere Transparenz geschaffen und die Suche nach einem geeigneten Tauchzentrum vereinfacht werden. www.monte-mare.de/tauchen

Hier geht’s zum Aboformular

Keine Ausgabe mehr verpassen! Einfach den Coupon auf Seite 34 ausfüllen und einsenden oder auf www.monte-mare.de/magazin eintragen

5


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 13.07.15 10:10 Seite 6

NEUES TAUCHWELT

&

riends

Das Team von »monte mare« und »la vida« schwitzte beim münz Firmenlauf Am Freitag, den 26. Juni, war es wieder soweit: monte mare startete mit 54 Mitarbeitern beim münz-Firmenlauf in Koblenz. Bei sommerlichen Temperaturen und guter Laune fiel gegen 18.30 Uhr der Startschuss. Es galt einen 5 km langen Rundkurs mitten durch den historischen Stadtkern von Koblenz zu bewältigen.

Die neuen Sauna-Mitgliedschaften bei monte mare: Sauna, Wellness und Urlaub vor der Haustür – so oft Sie wollen. Zum monatlichen Vorteilspreis. Mit den neuen Mitgliedschaften bei »monte mare & friends« haben Sie die einzigartige Möglichkeit, unsere Angebote zu einem festen monatlichen Pauschalpreis zu nutzen – und das, so oft Sie möchten. Ob als Frühtarif, Feierabendtarif oder Tageskarte - entscheiden Sie ganz einfach, welcher T arif zu Ihnen passt und wie viel Geld Sie jeden Monat sparen wollen.

Jetzt Sauna-Mitglied werden!

Die Mitgliedschaften werden zunächst in den monte mare Anlagen Andernach, Bedburg, Kreuzau, Obertshausen, Reichshof, Rheinbach sowie im maritimo Oer-Erkenschwick angeboten.

Mehr Informationen finden Sie unter

www.monte-mare.de/friends

6

Das Team musste sich mit rund 12.000 Läuferinnen und Läufern aus der Region messen. Auch wenn die Platzierung für die Teilnehmer am Ende eher nebensächlich war, sind sie stolz, nach intensivem Training und gegenseitiger Motivation den 42. Platz erzielt zu haben. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus Mitarbeitern der Sauna- und Wellnessanlagen in Andernach, Bedburg, Rengsdorf und Rheinbach zusammen. Diese wurden im Vorfeld von ihren Kollegen aus dem eigenen Fitnessstudio la vida SPORTS trainiert und so auf den Firmenlauf vorbereitet. So unterschiedlich die einzelnen Arbeitsfelder auch sind, beim Firmenlauf verfolgten alle das gleiche Ziel: zusammen mit den K ollegen Spaß haben und auch fernab des Arbeitsplatzes einmal Zeit miteinander verbringen. Dass das Endergebnis sich dann auch noch sehen lassen konnte, war natürlich ein netter Bonus. Nach einem ereignisreichen Tag ließen die T eilnehmer von monte mare und la vida SPORTS den Abend gemeinsam ausklingen und sie sind sich auch in diesem Jahr einig: »Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei!«


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 7

Ein Abend für Genießer Lange Saunanacht am 9. Oktober Tegernsee. Bis in die frühen Morgenstunden erwartet Sie unser Saunateam mit nächtlichen Spezial-Aufgüssen. Schlemmen Sie am reichhaltigen Gourmet-Buffet und lassen Sie die Seele baumeln! Bei der großen Tombola winkt als Hauptpreis eine Übernachtung für zwei P ersonen im romantischen Seehotel Luitpold inklusive dem Paar-Arrangement »Sauna-Tageskarte deluxe« in der monte mar e Seesauna im Gesamtwert von 250 Euro. Im Preis von 69 Eur o ist neben dem Sauna-Eintritt von 20 bis 3 Uhr nachts ein Begrüßungsdrink, das erweiterte Aufgussprogramm und das Gourmet-Buffet von leckere Kleinigkeiten für Sie bereit. Für 79 Euro ist der Tageseintritt zur 20 bis 24 Uhr enthalten. Von 0.30 Uhr bis Seesauna inbegriffen. Der r eguläre Saunabetrieb endet an diesem www.monte-mare.de/tegernsee 2 Uhr halten wir am Buffet noch etliche Abend bereits um 19.30 Uhr.

Rundgang Seesauna Tegernsee

Gegen Mehrwertsteuererhöhung auf Saunaeintritte

monte mare unterstützt Frankfurter Erklärung Zum 1. Juli 2015 wird die Umsatzsteuer auf Saunaleistungen durch Beschluss der Obersten Finanzbehörden der Länder von bisher 7 Prozent auf 19 Prozent angehoben. Diese Entscheidung steht in einem deutlichen Wider spruch zum geplanten Präventionsgesetz der Bundesregierung. Zusammen mit mehr als 330 Saunabetreibern aus ganz Deutschland schließt sich die monte mare Unternehmensgruppe daher der »Frankfurter Erklärung« an. Unter dem Motto »Aktive Gesundheitsvorsorge darf nicht bestraft werden« setzen sie sich gemeinsam mit dem Deutschen Sauna-Bund e. V., der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. und der European Waterpark Association e. V. für eine Rücknahme der Umsatzsteuererhöhung ein. Zudem soll das Bundesministerium für Gesundheit Saunabaden wieder als wissenschaftlich anerkannte therapeutische Maßnahme in die Anwendung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsför derung und Prävention und eine Aufnahme in die Heilmittel-Richtlinie in V erbindung mit dem sogenannten Heilmittel-Katalog berücksichtigen.

Neue Öffnungszeiten ab 1. Juli Rengsdorf. Ab 1. Juli gelten im monte mare Rengsdorf neue Öffnungszeiten. Montag bis Donnerstag: 10.30 Uhr bis 21.30 Uhr Freitag und Samstag: 10.30 Uhr bis 22.30 Uhr Sonntag: 10.30 Uhr bis 19.30 Uhr Der Frühstarter-Tarif ist werktags zwischen 10.30 Uhr und 14 Uhr gültig. Der Mondscheintarif gilt Montag bis Samstag ab 18 Uhr, Sonntag ab 16 Uhr. www.monte-mare.de/rengsdorf

7


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 8

NEUES TAUCHWELT

Alles, was Recht ist

CRYO: Eiskalt abnehmen Rheinbach. Die Kryolipolyse zählt zu den modernsten und effektivsten Methoden zur lokalen Fettreduktion. Die Anwendungen können Sie ab sofort im monte mar e Rheinbach als Einzelanwendungen oder im Abo buchen.

Die Kryolipolyse macht sich die Kälteempfindlichkeit von Fettzellen zu Nutze. So kann Körperfett einfach, schmerzfr ei und ohne Einschnitte in die Haut entfernt werden - ohne Nebenwirkungen. Egal ob Arme, Bauch, Beine Hüfte oder P o: Die Kryolipolyse eignet sich auch dort, wo der Fettzellenabbau sonst nur schwer möglich ist. Die gewünschten Körperpartien wer den mit CRYO: Fettreduktion speziellen Applikatoren auf etwa 4 Gr ad durch Kälte heruntergekühlt. Die kälteempfindlichen Fettzellen sterben ab und werden innerhalb der nächsten Tage und Wochen schrittweise vom Stoffwechsel abgebaut. Das endgültige Ergebnis ist nach ca. 3 Monaten zu erwarten. www.monte-mare.de/rheinbach

8

§

Sommer, Sonne - Hitzefrei? Bei flirrender Sommerhitze sehnt man sich nach Abkühlung. Ob beim Lernen oder bei der Arbeit, bei höher en Temperaturen sinkt die Konzentrationsfähigkeit und körperliche Anstrengungen werden zur Qual. Schüler jubeln, wenn es heißt: Hitzefr ei! Mangels gesetzlicher Regelung entscheiden häufig die Schulleiter selbst, ob sie die Schüler nach Hause schicken. Das freut dann auch die Lehrer, die hier einen beachtlichen Vorteil in der Arbeitswelt genießen. Denn für ander e Arbeitnehmer und Angestellte ist es bei steigenden Temperaturen komplizierter. Einen Anspruch auf Fr eizeit gibt es nicht. Das W ort »Hitzefrei« kommt im deutschen Arbeitsrecht nicht vor. Zwar regelt u.a. § 618 Abs. 1 BGB die sogenannte allgemeine Fürsorgepflicht des Arbeitgeber s. Danach hat dieser insbesondere Arbeitsräume so einzurichten und zu unterhalten, dass Arbeitnehmer gegen Gefahren für Leben und Gesundheit geschützt sind. Allerdings gibt es keine gesetzliche Bestimmung, ab wann hohe Temperaturen eine Gefahr für Leben und Gesundheit darstellen. Zur Raumtemperatur am Arbeitsplatz findet man eine Regelung in der Arbeitsstättenverordnung. Danach soll die Temperatur in Arbeitsräumen nicht über 26 °C liegen. Steigen die Temperaturen darüber, müssen Beschäftigte aber dennoch grundsätzlich arbeiten. Die Maximaltemperatur von 26° C stellt eben nur eine Soll-For derung dar. Ein automatischer Anspruch auf Arbeitsbefr eiung, Verkürzung der Arbeitszeit oder V erlängerung der Pausen besteht nicht. Allerdings muss der Arbeitgeber ab 30° C Schutzmaßnahmen treffen. Verlangt werden können z.B . das Anbringen von Jalousien, der Einsatz von V entilatoren und die ausr eichende Zurverfügungstellung von Getränken. Auch das Lockern einer »str engen« Kleiderordnung wäre denkbar. Keinesfalls sollte ein Arbeitnehmer auf die Idee kommen, wegen der Hitze einfach das Erbringen seiner Arbeitsleistung zu verweigern. Besser ist es immer, das Gespräch mit dem Arbeitgeber zu suchen und eine gemeinsame Lösung für die heißen Sommertage zu finden. Vielleicht bei einem Eis?

© Dash- Fotolia.com

Neu und exklusiv im monte mare Rheinbach

Recht und Gesetz betrifft uns alle. Doch so mancher juristische Hintergrund ist dem Verbraucher nicht geläufig. Unser Experte Detlef Schöne ist Syndikusanwalt der monte mare Unternehmensgruppe und hat hilfreiche Informationen für Sie zusammengestellt.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 9

AUS DEM WELLNESS-ABC

G Gradierwerk Ein Gradierwerk, das aus einem mit Reisigbündeln aufgefüllten Holzgerüst besteht, ist eine Anlage zur Salzgewinnung. Ein Salzwerk besteht aus einem Gradierwerk und einer Saline. Salzhaltiges Wasser – Sole – rieselt dur ch die Wand und wir d in feinste T röpfchen zerstäubt. So entsteht der Solenebel mit seiner wohltuenden und heilsamen Wirkung für die Atemwege. Das Salz lagert sich an den Dornen der Reisigbündel (meist Schwarzdorn) ab. Das Gefühl von »Meer« können Sie auch im monte mare Kaiserslautern oder Rengsdorf erleben.

Wellness bedeutet für viele die schönste Flucht aus dem Alltag. Bei der Vielfalt an Anwendungen und Begrifflichkeiten verliert man jedoch leicht den Überblick. In unserem Lexikon erklären wir Ihnen die unterschiedlichsten Wellness-Vokabeln von A bis Z. In dieser Ausgabe steht der Buchstabe »G« auf dem Programm.

Ginkgo Bereits vor 250 Millionen Jahren gab es den Ginkgobaum. Er überlebte die Eiszeiten in China und Japan und gilt deshalb als »lebendes Fossil«. Ginkgo ist eine Pflanze voller Besonderheiten: Er sieht aus wie ein Laubbaum, gehört botanisch gesehen jedoch zu den Nadelhölzern. Er kann über 1000 Jahre alt werden und ist äußerst widerstandsfähig. Seit Jahrtausenden ist Ginkgo in China und Japan als Tempelbaum und Heilpflanze bekannt. Seit dem 18. Jahrhundert wächst das Fossil wieder in Europa – angepflanzt in Gärten und Parks. Bei der Wirkung von Ginkgo kommen For scher zu unterschiedlichen Ergebnissen. Die folgenden positiven Eigenschaften der Heilpflanze sind jedoch wissenschaftlich erwiesen: Es schützt Nervenzellen vor schädlichen Einflüssen und unterstützt die Funktion bestimmter Botenstoffe im Gehirn, die das Gedächtnis und die Lernfähigkeit beeinflussen. Zudem greifen die Stoffe hemmend in die Blutgerinnung ein, verbessern die Fließeigenschaften des Blutes und fangen freie Radikale ein. Darum wird Ginkgo oft empfohlen, wenn die geistige Fitness nachlässt, man unter

Konzentrationsschwäche leidet oder das Lernen schwerfällt. Gesichtsbehandlung Kosmetische Gesichtsbehandlungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie lassen nicht nur die Haut frischer er strahlen, sondern sorgen auch für per sönliches Wohlbefinden und eine positive Ausstrahlung. Dabei sind Kosmetik-Anwendungen längst nicht mehr nur Fr auensache. So werden bei monte mare auch Gesichtsbehandlungen angeboten, die speziell auf die Männerhaut abgestimmt sind. Eine klassische Gesichtsbehandlung beginnt in der Regel mit einem r einigenden Peeling. Anschließend wer den Hautunreinheiten beseitigt und die Augenbrauen korrigiert. Nach einer verwöhnenden Gesichtsmassage ruht die Haut unter einer Pflegemaske. Am Ende der Behandlung wird eine reichhaltige Tagespflege aufgetragen. Je nach Art der Gesichtsbehandlung können noch weitere Pflegeprodukte wie etwa eine Wirkstoffampulle oder eine spezielle Augenmaske zum Einsatz kommen. Der Vielfalt an Anwendungen sind fast keine Grenzen gesetzt.

9


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 10

MONTE MARE INSIDE

»Arbeiten in begnadeter Umgebung« Interview mit Gerd Gerhards, Betriebsleiter der Meersburg Therme Die monte mare Gruppe ist ein vielseitiges und flexibles Unternehmen. Zehn Sauna-, Wellness- und Freizeitbadanlagen werden unter dem Label »monte mare« betrieben. Weitere, wie zum Beispiel das maritimo in Oer-Erkenschwick und die Meersburg Therme direkt am Bodensee werden zwar von monte mare betrieben, firmieren nach außen jedoch unter anderem Namen. Heute möchten wir Ihnen die Meersburg Therme näher vorstellen. Betriebsleiter Gerd Gerhards (40) steht uns im Interview Rede und Antwort. von Sabine Wechselberger

H

Herr Gerhards, als Betriebsleiter der Meersburg Therme haben Sie vermutlich einen der schönsten Arbeitsplätze Deutschlands … Das denke ich mir auch jeden Tag (lacht). In der Tat könnte man die Lage der Meersburg Therme als begnadet bezeichnen: die W einberge im Rücken, dir ekt vor der Anlage den Bodensee und dahinter die Schweizer Alpen mit Blick auf den Säntis , der mit 2.500 Metern der höchste und damit bekannteste Ber g im ostschweizerischen Alpstein ist. Sie arbeiten also, wo andere Urlaub machen … So ist es, das spiegelt sich auch klar in unser en Besucherzahlen und der Besucherstruktur. Wenn während der Sommermonate in anderen Thermen gähnende Leere herrscht, ist bei uns Hochbetrieb. Denn Meersburg ist einer der beliebtesten Ferienorte am Bodensee. Auf gerade mal 5.500 Einwohner kommen 1,6 Millionen Touristen pro Jahr. Als klassische Outdoor-Destination ist unsere Therme einerseits ein typisches »Schlechtwetter-Programm«. Unser Freibad wird natürlich insbesondere an sonnigen Badetagen von vielen Urlaubern besucht. Und im Herbst und Winter , wenn weniger Feriengäste hier sind, kommen die Einheimischen aus der Umgebung. Dass der Bodensee eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands ist, ist kein Geheimnis. Die Lage der Meersburg Therme ist jedoch schon bemerkenswert. Die Meersburg Therme liegt direkt am Bodensee und besteht zu einem guten T eil aus Pfahlbauten, die auf Stelzen im Wasser stehen. Damit haben unsere Gäste also neben den Sauna- und Thermalbädern natürlich dir ekten Zugang zum Bodensee, was wirklich etwas ganz Besonderes ist.

10

Was genau erwartet den Besucher denn in der Meersburg Therme? Die Anlage besteht aus Therme, Sauna, Fr eibad und einem kleinen Wellness-Bereich. Die Therme hält auch einen Familienber eich für Kinder, schwerpunktmäßig im Alter bis sechs Jahre, bereit. Vom Außenbecken der Therme aus blickt man direkt auf den Bodensee und die Schweizer Alpen. Der Saunaber eich hat natürlich einen eigenen Seezugang, eine eigene Sauna-Gastronomie und einen wunderschönen toskanischen Saunagarten. Dr ei Außen- und zwei Innensaunen, ein Dampfbad, ein Hamam und ein Whirlpool lassen kaum einen Wunsch offen. Zu guter Letzt ist unser Freibad sicherlich eines der schönsten der Region. Nur drei Meter vom See entfernt lässt es sich hier herrlich schwimmen und planschen. Ein 50-Meter-Becken mit separatem Kinder- und Nichtschwimmerbereich und einer großzügigen Liegefläche hat zusätzlich direkten Seezugang. Das alles ist eingebettet in eine Bilderbuchlandschaft, die ihr esgleichen sucht.


© Stadt Meersburg

mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 11

Das klingt nach tollen Ferien. Wie sieht es aus in Sachen Wellness? Wir haben ein äußerst großzügiges und wunderschön gestaltetes Hamam, das auch für individuelle Anwendungen gebucht werden kann. Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Massagen. Von klassischen Massagen für den Muskel- und Bewegungsappar at ist bis zur indischen Ayurveda-Massage, der hawaiianischen Lomi Lomi Nui und der Hot-Stone-Wellness-Massage für jeden Geschmack etwas dabei. Im Sommer ergänzt unser Massage-Pavillon im Außenbereich den Wellnessbereich. Dort kann man sich alleine oder auch zu zweit massieren lassen und gleichzeitig den tollen Ausblick genießen.

Sie haben ein Interview verpasst?

monte mare ist in der Meersburg Therme »nur« der Anlagenbetreiber, nach außen also auf den ersten Blick gar nicht erkennbar … Bei der Meersburg Therme handelt es sich um einen Eigenbetrieb der Stadt Meer sburg. Wie Sie wissen, werden und wurden in den letzten Jahren viele öffentliche Einrichtungen wie zum Beispiel Schwimmbäder privatisiert. In Meersburg hat man sich entschieden, das Management und den operativen Betrieb an einen Spezialisten zu ver geben. Und dieser erfahrene Spezialist ist monte mare.

Alle Beiträge aus zurückliegenden Ausgaben des monte mare Magazins sowie spannende Einblicke hinter die Kulissen veröffentlichen wir auch in unserem Blog.

Es ist also monte mare drin, obwohl es nicht draufsteht? Ja, so könnte man das ausdrücken. Gäste, die ander e monte mare Anlagen kennen werden auch hier in Meersburg die typische monte mare-Qualität vorfinden. Wie überall bei monte mare geht es uns darum, den Gästen »Urlaub vom Alltag« zu bescher en und die Wünsche der Gäste zu erfüllen, bevor sie diese formulieren. Dienstleistung, Freundlichkeit, Kompetenz und Gastgeber-Mentalität auf allen Ebenen zeichnet unser T eam von knapp 90 Mitarbeitern aus.

www.monte-mare.de/blog

Vielen Dank für das Gespräch.

11


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 12

SAUNAWELT TAUCHWELT

Andere Länder, andere Sitten:

Sauna in aller Welt Wie saunieren die Finnen? Was hat in Russland Politik mit einem Saunagang zu tun? In welchen Ländern ist Badebekleidung angebracht und warum schlägt man sich mit Birkenbüscheln? Wir haben Interessantes und Wissenswertes über das Saunieren in aller Welt zusammengestellt.

12

Spätestens am Eingang getrennt:

Saunieren in muslimischen Ländern Besonders im muslimischen Kulturkr eis ist die gemeinsame Nutzung der Sauna durch Männer und Frauen absolut tabu. Meist trennen sich die W ege hier spätestens hinter der Eingangstür. Häufig gibt es sogar spezielle Saunalandschaften, die ausschließlich für Frauen oder Männer gedacht sind. Ähnliches gilt auch in Asien, insbesondere im hinduistisch geprägten Indien, wo selbst Ther apeuten oder Saunaper sonal das entsprechende Geschlecht haben müssen. In Mexiko saunieren manche sogar lieber g anz für sich alle ine. Im sogenannten Temazcal (temas bedeutet Bad, calli bedeutet Haus) gibt es oft nur Platz für eine Person.

Liberal – aber bitte angezogen:

Italien Etwas liberaler zeigt sich Italien. Aber Vorsicht: Wer dachte, die heißblütigen Südländer sind offen und schambefr eit, liegt in punkto Sauna allerdings falsch: Der Besuch einer Sauna ohne Badehose, Bikini oder zumindest ein bedeckendes Handtuch sind hier undenkbar. So undenkbar, dass für ausländische Gäste teilweise separate Saunen eingerichtet werden, um Peinlichkeiten vorzubeugen. Ähnlich zeigen sich die Amerikaner , die auch währ end der Spa-Behandlungen Badebekleidung am Leib behalten. Dafür wird es dort gerne mal etwas esoterisch! Manche amerikanische Therapeuten befragen nach dem Saunagang er st einmal die Tarot-Karten, um Ihnen auch genau die Behandlung angedeihen zu lassen, die zu Ihnen passt. Wenn Sie Glück (oder Pech) haben, erhalten Sie eine Lebensberatung direkt mit dazu. Bleiben Sie aber bitte ernst!

© ronstik - Fotolia.com, © Gargonia - Fotolia.com

D

Der Zweck der Reinigung und Regeneration des Körpers unterscheidet sich beim Saunieren kaum von Land zu Land. Ganz anders hingegen die Sitten rund um den Saunagang, die je nach Breitengrad und Kulturverständnis stark variieren können. Hierzulande gehört für die meisten Saunagänger die Stille zur optimalen Entspannung. In der Türkei verhält sich das anders: Dort wir d der Besuch im Hamam zum lebhaften Gesprächsaustausch genutzt. Und auch in den skandinavischen Ländern ist die Sauna ein Ort der Geselligkeit. Dafür mag man es hier offener: Im Gegensatz zu ander en Kulturkreisen erweisen sich die Deutschen als durchaus liberal. Zumindest wenn es ums nackte Saunieren geht. Ohne Handtuch und ohne Scham lassen es sich hierzulande Männer wie Frauen gemeinsam im heißen Dampf gut gehen. Eine offene Saunakultur also, die so aber nicht in jedem Land auf Begeisterung stößt. Da kann es nämlich dur chaus peinlich werden, wenn bestimmte Riten nicht eingehalten werden.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 13

Heftig – deftig – heiß:

Saunieren wie in Skandinavien Weniger intim, dafür deutlich deftiger geht es bei den Nor deuropäern zu. Hier, wo es winters wie sommers gerne mal frisch bleibt, darf die Sauna extr a heiß sein. Um den Effekt des Saunaganges zu verstärken, verwenden Finnen, Norweger und Schweden gerne Birkenruten, mit denen die Haut abgerieben wird. Sieht gewalttätig aus – ist es aber nicht! Übrigens: Mit einem Gläschen Sekt lässt sich so ein Birkenruten-Lauf sicherlich etwas angenehmer gestalten. Gegen Alkohol in der Sauna haben Skandinavier nämlich nichts einzuwenden. Ungeübte Mitteleuropäer sollten hier allerdings Vorsicht walten lassen: Ein Glas zu viel kann sich ähnlich dramatisch auswirken wie der Sangria unter Mallorcas Sommersonne.

Verträge schließen oder feiern:

Sauna in Finnland und Russland Gerade die Finnen gelten als besonders saunaverrückt. So sehr, dass die Sauna hier mehr ist als der Ort zum Abschalten und Kraft tanken. Ihnen haben wir es zu ver danken, dass hierzulande die »finnische Sauna« besonders beliebt ist. Sie ist traditionell etwas heißer als die übliche deutsche Sauna und bietet eine Raumtemperatur zwischen 80 und 90 Gr ad. Scheinbar genau richtig, um geschäftliche Dinge zu bespr echen. Dafür nutzen die Finnen nicht nur das Restaurant, die Yacht oder den

Golfplatz, sondern eben auch die Sauna. Dort ist es sogar üblich, auf Familienfesten zwischendurch mal in der Sauna zu verschwinden. Mit Birkenrute natürlich, dafür aber auch mal ohne Handtuch. In Finnland ist es übrigens dur chaus üblich, dass derjenige, der die Sauna betritt, zur Schöpfkelle greift und Wasser über die heißen Steine gießt. In Russland nennt man die Sauna übrigens »Banja« und anders als in Deutschland dient dieser Ort auch hier nicht nur zur Entspannung, sondern ähnlich wie in Skandinavien für Geschäftliches jeglicher Art oder sogar als Austragungsort von K onflikten. Auch Politiker begeben sich zu diesem Zwecke gerne in die Banja.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 14

SAUNAWELT

Auf einen Blick

monte mare Sauna und Wellness Andernach Langer Saunaabend mit wechselndem Motto: 19.9. / 31.10. / 21.11.

Sauna im Sommer Gesundheit für Körper und Seele Wenn die Sonne scheint und das Thermometer über 25°C klettert, suchen die meisten Menschen Erfrischung im kühlen Nass . Ein Saunabesuch kommt in der Sommerhitze nur wenigen Menschen in den Sinn. Dabei gibt es (fast) nichts Schöneres, als auch im Sommer von der wohltuenden und erfrischenden Wirkung des Saunierens zu profitieren. Schwitzen im Sommer ist in – und gut für den Körper. Wichtig: Ältere oder herzkranke Menschen sowie schwangere Frauen sollten beim Saunabesuch im Sommer besonder s vorsichtig sein und die Alarmzeichen ihres Körpers frühzeitig ernst nehmen. Da die zusätzliche Hitze den ohnehin bereits geschwächten Körper zusätzlich belastet, sollte im Zweifel vor dem sommerlichen Sauna-Besuch unbedingt ärztlicher Rat eingeholt werden.

Warum die Sauna im Sommer besonders gut wirkt Vor allem auf das Immunsystem wirkt sich das W echselspiel von Hitze und Kälte positiv aus. Das hat auch in der warmen Jahreszeit große Vorteile. Denn auch im Sommer ist der Körper anfällig für Erkältungen. Dann schwächen nämlich Zugluft und klimatisierte Räume die körper eigene Abwehr. Regelmäßige Saunagänge können der lästigen Sommergrippe vorbeugen. Auch das Herz-Kreislaufsystem profitiert von der Sommer-Sauna. Der Körper lernt durch regelmäßiges Saunieren, sich r asch auf extr eme Temperaturschwankungen einzustellen. So werden auch die schwülen Sommertage nicht mehr als so anstrengend und ermüdend empfunden. Die Durchblutung wird ebenfalls gefördert. Das plötzliche Zusammenziehen der Hautgefäße beim Abkühlen dur ch einen kalten Guss oder Eis str afft die Haut und kurbelt zudem die Entschlackung an. Das hilft dem Körper, Wasserablagerungen zu vermeiden. Die Wärme wirkt außerdem körperlich entspannend, während die Ruhephase danach eine Wohltat für die Seele ist.

14

Bedburg Lange Karibik-Saunanacht: 29.8. Kaiserslautern Langer Saunaabend: 18.7. / 15.8. / 19.9. / 17.10. Halloween-Saunanacht: 31.10. Kreuzau Langer Saunaabend: 8.8. / 12.9. / 10.10. / 14.11. Halloween-Saunanacht: 31.10. Meersburg Therme Halloween-Saunanacht: 31.10. Obertshausen Saunatage mit wechselndem Motto: 8.8. / 12.9. Langer Saunaabend: 10.10. / 14.11. Technikführung: 3.9. / 5.9. Saunaschule: 18.9. / 21.11. Partnermassagekurs: 10.10. / 14.11. Rengsdorf Langer Saunaabend: 10.10. / 14.11. Rheinbach Halloween-Saunanacht: 31.10. Schliersee Halloween-Saunanacht: 31.10. Tegernsee Lange Saunanacht: 9.10. Weitere Termine unter www.monte-mare.de/aktuelles


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 15

Unser »natur pur« Duft für den Sommer

Für das monte mare Magazin stellt er Wissenswertes zu typischen Aufgussdüften zusammen. Im Sommer gießt er gerne Lavendel und Lindenblüte auf. Eine echte Bereicherung für das »natur pur« Aufgussprogramm.

Lindenblüte &

L

Werner Ehlert (43), seit 2009 Saunameister und stellvertretender Leiter des Saunaparadieses im monte mare Obertshausen, ist bekannt für seine kreativen Aufgusszeremonien.

avendel

Im Sommer stehen die Lavendelbüsche in voller Blüte. Die ideale Zeit also, um den Lavendel auch beim Sauna-Aufguss zu zelebrieren. Zusammen mit Lindenblüten ergibt sich ein herrlich erfrischender Aufguss.

Verarbeitung Der Lavendel riecht - frisch für Sie zubereitet - deutlich herber und würziger, als die getrockneten Blüten. Das hängt zum einen damit zusammen, dass einige der leicht flüchtigen Aromen während des Trocknungsprozesses verloren gehen. Zum anderen aber auch damit, dass bei dem frischen Lavendel neben den Blüten auch immer noch Anteile der Stängel mit zubereitet werden. Dies erhöht den Anteil an wertvollen, pflanzlichen Inhaltsstoffen, welche sehr gut für unser e Atemwege sind.

Ihr Nutzen

Lavendel kommt von dem lateinischen Wort »Lavare« - dem W aschen und der Reinigung. Die im Lavendel enthaltenen Gerbstoffe wirken desinfizierend, reinigen die Haut und machen diese zugleich schön weich. Die Reinigung bezieht sich auch auf Geist und Seele. Ein Mythos besagt, dass Lavendel schlaffördernd wirkt. Aber eigentlich ist das Gegenteil der Fall: Er stimuliert Kreislauf und Stoffwechsel. Er steigert jedoch auch die Assoziationsfähigkeit. Wir schlafen dadurch deutlich unruhiger und haben mehr T raumphasen. Das lässt uns dann - so seltsam es klingt - erholsamer aufwachen. Die Lindenblüte ist ein alter Heilbaum. Sie hilft bei Beschwerden wie zum Beispiel Erkältungskrankheiten,

Rheuma, Kopfschmerzen oder Herzerkrankungen. Auch die Lindenblüte aktiviert den Stoffwechsel. K aum eine Pflanze, kaum ein Baum wirkt stärker schweißtreibend, als die Lindenblüte – egal, ob man sie innerlich als T ee einnimmt oder äußerlich anwendet. Zugleich hat sie wie auch der Lavendel einen hohen Anteil an Gerbstoffen. Sie wirkt also ebenfalls desinfizier end und zaubert eine seidig weiche Haut. Wenn also demnächst bei Ihrem Besuch im monte mar e der eine oder ander e Lavendelbusch etwas gerupft aussehen und die eine oder ander e Linde gekappt sein sollte, dürfen Sie sich auf die kommenden Aufgüsse freuen. Bestimmt begegnen Ihnen einmal die Düfte Lindenblüte und Lavendel. Frohes Schwitzen wünscht Ihnen Ihr Aufgießer-Team

© margo555 - Fotolia.com

r Sie gebraut Aufgüsse, frisch fü nn einer Hexenküche, we nig Ähnlichkeit mit we ein n n ho vo sc en st fa ieß t Es ha s Aufg de zubereiten, aber da rsu tu Na r te eis re am ma e unsere Saun hat sich in allen mont turkräuterauszügen r Bete fes ein frisch gebrühten Na e ttlerweil ist nicht umsonst mi d un t hr wä be en Anlag Aufgussprogramm. standteil in unserem 15


© Patricia Lehmann

mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 16

MEIN MONTE MARE TAUCHWELT WELLNESSWELT

stern seren Wellness-Te Lesen Sie von un -mare.de/blog auf www.monte

Von unserer Wellness-Testerin Inna Schmidt

Ein traumhafter Aufenthalt Mein Mann und ich haben uns für ein Wochenende eine Auszeit von Kind und Alltag gegönnt und den Samstag im monte mare Rheinbach verbracht. Obwohl wir dort am W ochenende zu Besuch war en, lief der Check-In erstaunlich schnell und reibungslos. Die Servicekräfte sind sehr fr eundlich und sehr bemüht. Auch wird zügig gearbeitet, sodass kaum W artezeiten entstehen. Alle unsere Fragen (Bademantel-Verleih, Restaurant) wurden sehr freundlich und kompetent beantwortet. Das Ambiente ist sehr schön und sehr hochwertig. Die Dekoration ist aus Holz angefertigt und überall sind Blumen zu sehen.

wir Salate, Steak und Offenkartoffeln genossen, die sehr frisch und liebevoll zuber eitet waren. Nachmittags gab es sehr lecker en Kuchen (Käse- oder Erdbeerkuchen) und Kaffee zum Kombi-Angebot. Der Service war sehr fr eundlich, professionell und zügig. Alles in allem war es ein traumhafter Aufenthalt wie ein Urlaub - und wir werden immer wieder zu monte mare fahren und es gerne weiterempfehlen!

Die Saunavielfalt kann man fast gar nicht übertreffen. Innen und außen gibt es sehr viele unterschiedliche Angebote. Hier ist für jeden was dabei. Ganz besonders hat es mir die Mental-Sauna angetan. Hier kann man bei wunder schönen Klängen und Farbwechseln herrlich entspannen und abschalten. Die Gäste verteilen sich sehr gut auf die unterschiedlichen Saunen, sodass es nicht zu voll ist. Alle sind freundlich und gut gelaunt. Die Temperatur war immer ideal.

MEIN FAZIT

Es werden sehr viele verschiedene Aufgüsse angeboten und nach den Aufgüssen werden frische Früchte verteilt. Die Aufgüsse sind sehr intensiv und ausgiebig. Vor allem der Kaffee-Aufguss war ein exotisches Highlight. Danach gab es noch einen kleinen Eiskaffee aufs Haus. Auch fand ich die Aufgüsse erstaunlich lang. Nicht nur ich, auch andere Gäste zeigten sich sehr begeistert. Hier gibt es nichts zu bemängeln. Ein weiteres Highlight ist das kulinarische Angebot. Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig und frisch und ver gleichsweise günstig. Zum Mittag haben

16

Bewertung monte mare Rheinbach von Wellness-Testerin Inna Schmidt SAUNAWELT: RESTAURANT: FREUNDLICHKEIT:

★★★ ★ ★ ★★★ ★ ★ ★★★ ★ ★

GESAMTEINDRUCK:

★★★ ★ ★

Werden auch Sie monte mare Wellness-Tester und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Lesern. Bewerbungen an magazin@monte-mare.de


© Patricia Lehmann

mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 17

Ihr schönstes Sauna-Erlebnis?

monte mare magazin Werden Sie Autor für das es monte mare und teilen Sie Ihr »schönst Jeder veröffentlichte Sauna-Erlebnis« mit uns. na-Freikarte belohnt. Beitrag wird mit einer Sau ebnisbericht und Schicken Sie uns Ihren Erl o von sich. wenn Sie mögen - ein Fot magazin@monte-mare.de

Geburtstagsüberraschung im monte mare Rheinbach Da meine Freundin gerne schwimmt, hatte ich die Idee, sie ins monte mare bei Rheinbach zu ihrem Geburtstag auszuführen. Allerdings wollte ich ihr eine kleine Überr aschung bereiten und habe zunächst vorgetäuscht, dass ich sie nicht begleiten kann, weil ich angeblich arbeiten müsste und stattdessen habe ich ihr eine Fr eikarte geschenkt. Meine Freundin ist tatsächlich ins monte mar e gefahren und ich ihr eine halbe Stunde hinterher. Es dauerte nicht lange, bis ich sie dort gefunden habe, denn ich wusste, dass sie die Mental-Sauna total liebt, besser gesagt: Ich habe mich finden lassen. Ich habe mich in der Sauna mitten auf die Bank auf ein rotes Handtuch gelegt, so dass ich wirklich nicht zu über sehen war und fand es sehr belustigend, als meine Freundin die Sauna betrat und mich völlig überrascht mit offenem Mund ansah. Die Überraschung war wirklich gelungen! Anschließend haben wir einen unver gesslichen Tag verbracht, mit verschiedenen Saunagängen und ganz vielen Fahrten auf der Black-Hole-Rutsche, wobei meine Freundin vergnügt kreischte. Zuhause hat mir meine Freundin erzählt, dass sie die Freikarte, die ich ihr geschenkt habe, gar nicht einlösen musste: Sie wurde zu Ihrem Geburtstag von monte mare eingeladen. Das nenne ich kundenfr eundlich! Nun haben wir mit der aufgehobenen Fr eikarte einen Anlass mehr , ganz bald wieder einen Saunatag bei monte mar e einzulegen. Von Stephan Michels

Ein Saunabesuch mit Folgen Heute möchte ich Ihnen unsere Geschichte erzählen – unsere Geschichte zu Ihr em Unternehmen monte mar e. Denn immerhin haben wir uns bei Ihnen gefunden und werden am 05.06.2015 heiraten. Alles begann 2011 im Mai. Ich, Marion-Beate, war mit Freunden in Ihrem Haus in Bedburg. Und auch Michael, mein heutiger Schatz, hat Ihr Haus ebenso besucht. Auf Drängen meiner Freunde habe ich Michael meine T elefonnummer in seinem Helm in der Umkleidekabine hinterlassen und eine Woche später schrieb er mich an, ob ich ihn nicht begleiten möge. Gesagt, getan! Nach einem Kennenlernen in Ihrem Haus und vielen T elefonaten und gemeinsamen Spaziergängen wurden wir ein Paar und zogen zusammen. Viele Höhen und Tiefen haben wir bisher gemeinsam erleben dürfen und erholten uns immer wieder gern in einem Ihrer vielen Häuser, welche wir fast alle besucht haben. Wir planten sogar vor zwei Jahren einen Urlaub so, dass wir Ihre Häuser in Tegernsee und Schliersee besuchen konnten. Und nun krönten wir unsere Liebe mit der Heirat am 05.06.2015 an der Ostsee, denn das war der Wunsch meines Schatzes. So haben wir uns das Ja-Wort in der »Alten Amanda« gegeben, einer alten Mühle aus dem Jahre 1888. Wir wollten Dankeschön sagen für viele schöne und erholsame Momente in Ihren Anlagen. Danke an alle fleißigen Hände in Ihren Häusern, welche immer wieder versuchen, dem Gast in Ihrem Haus einen schönen Tag zu bereiten. So freuen wir uns weiterhin auf viele schönen Stunden bei Ihnen und freuen uns immer auf einen Tag voll Ruhe und Entspannung. Von Marion-Beate und Michael Bierwirth

Ein Antrag, der in Erinnerung bleibt Mein schönstes Saunaerlebnis möchte ich natürlich gerne mit Euch allen teilen. Mein Lebensgefährte und ich sind regelmäßig zu Gast im monte mare Kaiserslautern und genießen jeden Aufenthalt in vollen Zügen. Besonder s die Kaminlounge lädt jedes Mal zum entspannten Verweilen ein. Unser letzter Aufenthalt wird jedoch für mich unver gesslich bleiben, denn in besagter Kaminlounge hat mir mein Lebensgefährte einen Heiratsantrag gemacht. Natürlich habe ich »Ja« gesagt! Ber eits jetzt ist klar , wo wir uns nach unser er Hochzeit von dem Vorbereitungsstress erholen werden. Von Tanja Lackas

17


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 18

WELLNESSWELT TAUCHWELT

Wellness für echte

Männer

Echte Kerle und Wellness - passt das zusammen? Die meisten Männer sind da eher skeptisch. Schließlich gilt Wellness oft noch als unmännlich - als typischer »Frauenkram«. Mit Begriffen wie Hot-Stone-Massage, Stirnölguss, Honigeinreibung oder Meersalz-Peeling können sie nichts anfangen. Einmal ausprobiert, wissen die Herren der Schöpfung viele Angebote zum Wohlfühlen und Entspannen aber durchaus zu schätzen.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 19

S

Statistiken zufolge sind bereits ein Drittel aller W ellness-Gäste männlich. Oftmals gönnen sich die Herren einen entspannenden Wellnesstag gemeinsam mit ihrer Partnerin. Doch immer mehr Männer treffen sich auch mit ihren Kumpels in der Sauna, um gemeinsam abzuschalten und eben über »Männerkram« zu reden.

Natürlich darf bei einem W ellnesstag für den Mann auch die gewisse Portion Action nicht fehlen. Für viele gehör en deshalb auch sportliche Aktivitäten zur perfekten Erholung dazu. Eine Runde Kraulen im Sportbad wie beispielsweise in Rheinbach, Kraftübungen im Fitnessr aum oder eine Mountainbike-T our durch den angr enzenden Wald wie in Andernach – und im Anschluss entspannen in der Sauna oder bei einer Massage.

Verwöhnprogramm für Männer

© gudenkoa - Fotolia.com, © nenetus - Fotolia.com

Mittlerweile hat sich eine Vielzahl an Wellnessanlagen und -hotels auch auf Wellness für den Mann spezialisiert. Sie locken die Männerwelt mit Angeboten, die ideal auf sie zugeschnitten sind. Massagen, die verspannte Männermuskeln mit gezielten und festen Griffen lockern, sind beispielsweise besonders beliebt. Egal ob klassische Rückenmassage, Entspannung für den bewegten Mann oder doch Hot Stone: Die Auswahl an wohltuenden Anwendungen für »Ihn« ist bei monte mare groß. Und selbst die Beauty-Angebote wer den mehr und mehr von männlichen Gästen gebucht. Perfekt angepasst an die Bedürfnisse der Männerhaut, verwöhnen und pflegen spezielle Schönheitsprogramme den Mann von W elt heute. Und das hat auch einen positiven Nebeneffekt: Immerhin finden Frauen ein gepflegtes Äußer es mit streichelzarter Haut und schönen Händen extrem anziehend. monte mar e hat mit »Men’ s Care« ein Beautyprogramm entwickelt, das neben der perfekt abgestimmten Reinigung und Pflege auch eine entspannende Gesichts- und Kopfmassage beinhaltet.

Kann es Schöneres geben? Ja. Denn auch der Bauch möchte kulinarisch verwöhnt werden. Deshalb bietet monte mare nicht nur Prosecco und Häppchen für die weiblichen Gäste. Ein alkoholfr eies Weizenbier und ein gutes Steak vom Grill lassen doch (fast) jedes Männerherz höher schlagen. Wellness ist alles andere als unmännlich. Wer etwas auf sich hält, der pflegt sich. Und wer seinem Körper etwas Gutes tun will, der gönnt sich auch mal etwas Entspannung. Echte K erle und Wellness - das geht eben doch.

Men’s Care · Reinigung mit Peeling · Ausreinigung der Hautunreinheiten · Augenbrauenkorrektur · Gesichts- und Kopfmassage · Tagespflege Erhältlich z. B. im monte mare Kaiserslautern für 52 €

19


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:33 Seite 20

WELLNESSWELT

Mit monte mare um die Welt

Wellness-Anwendungen aus

fremden Ländern August: Mexiko Folgen Sie uns nach Mexiko - in eine W elt voller Leidenschaft und Lebensfreude. Kennen Sie schon die wohltuende Hot Stone Massage? Die einmalige Mischung aus lang anhaltender Wärme und sanfter Akupressur eignet sich besonders gut zum Stressabbau. Bei sommerlichen Temperaturen können die Steine auch gekühlt für eine erfrischende Massage eingesetzt werden. Im August erhalten Sie 10 Euro Rabatt auf unsere Hot Stone Massagen.

September: Griechenland Entdecken Sie mit monte mar e die mediterrane Lebensart bei den wohltuenden W ellnessanwendungen im September. Im Dampfbad erwartet Sie ein erfrischendes Peeling, das Ihre Haut glättet und pflegt. Fühlen Sie sich außerdem wie neu geboren mit der belebenden Rücken- und Beinmassage. Nur im September genießen Sie die Rücken- und Beinmassage zum Aktionspreis.

Oktober: Spanien Im Oktober holen wir uns den Sommer zurück und r eisen nach Spanien. Entspannen Sie bei einer aktivier enden Fußmassage und gewinnen Sie neue Energie und Vitalität. Nach der Cr ema-Catalana-Zeremonie im Dampfbad ist Ihre Haut samtweich. Der süße Duft verleiht Urlaubsstimmung und bringt auch der Seele Streicheleinheiten.

Vorschau:

Freuen Sie sich auf... N »Saltim Bocca« von der Hähnchenbrust an Blattsalat und Schmortomaten. NO VE M BE R – ITA LIE den Adventskalender mit täglich wechselnden Angeboten und Aktionen. DE ZE M BE R

20

© © Valua Vitaly - Fotolia.com

Im Oktober verwöhnt Sie unsere Küche mit »Paella Valencia«.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 21

TAUCHWELT

Jetzt anmelden und kein Event mehr verpassen:

www.monte-mare.de/newsletter Entschweben Sie im monte mare in Rheinbach dem Alltag: Denn hier erwarten Sie neben Saunalandschaft, Wellnesswelt und einem erlebnisreichen Freizeitbad auch die größte Ausbildungs-Tauchschule Deutschlands.

Sidemount-Tauchen

© Richard Carey - Fotolia.com

In den letzten Jahren hat das Sidemount-Tauchen immer mehr an Popularität gewonnen, sowohl unter technischen T auchern als auch bei Sporttauchern. Was von Höhlentauchern entwickelt und von Wracktauchern auf ihre Bedürfnisse angepasst wurde, steht heute jedem Taucher zur Verfügung. Sidemount-Tauchen wird gelegentlich auch als Monkey Diving bezeichnet. Hier werden die Flaschen seitlich am Körper getr agen und nicht wie sonst üblich auf dem Rücken (Backmount-Tauchen). Mit der richtigen Ausbildung erweist sich das Sidemount-Tauchen als viel komfortabler, bequemer, erlebnisreicher und auch sicherer. Vorteile des Sidemount-Tauchens: - deutlich weniger Rückenbelastung, sowohl an Land, als auch im Wasser - stromlinienförmigeres Profil, somit weniger Wasserwiderstand - maximale Bewegungsfreiheit unter Wasser - absolute Steigerung der Sicherheit unter Wasser durch einfachste Zugänglichkeit von Flaschenventilen - Instrumente und Oktopus sind gut sichtbar, bedienbar verstaut und leicht zu greifen - entspanntere und längere Tauchgänge durch einfacheres Mitführen eines größeren Luftvorrates

Deal des Monats Jeden Monat halten die Tauchlehrer wahre Schnäppchen für Sie bereit.

Nur im August: »Navigation«

99 €

statt 149 € für inkl. 4 Stunden Karte Tauchen Sie erlernen währ end der 2 T auchgänge verschiedene Möglichkeiten sich anhand des Kompasses oder mit Hilfe von natürlicher Navigation unter Wasser zu orientieren und Richtungen und Entfernungen zu bestimmen. Zusätzlich erhalten Sie eine 4-Stunden-Karte im Wert von bis zu 42 Euro, die an einem beliebigen Termin eingelöst werden kann. (Gültigkeit: 3 Jahre) Kurstermine: 30.08., 25.10. Alter: ab 12 Jahre Dauer: 1 Tag Voraussetzung: OWD/JOWD

Deal des Monats

Der Deal ist vom 1. bis 31.08. auf www.monte-mare.de/ tauchen buchbar und bis Ende 2015 einlösbar.

21


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 22

Interview mit SSI Freediving-Instructor Trainer René Trost

Die faszinierende Welt der

Atemlosigkeit René Trost ist Apnoe-Taucher und gründete mit Martin Tobler im Jahr 2012 die »Freediving Ostschweiz«, um seine Sportart begeisterten Freitauchschülern näher zu bringen. 2013 wurde er als Dive Leader of the Year ausgezeichnet.

Wie kamst Du zum Freitauchen? Bereits als Kind war ich lieber unter W asser als über Wasser. In den Ferien haben mich meine Eltern kaum aus dem Wasser bekommen. Ich bin schon damals locker 15 Meter tief getaucht – ohne mir darüber Gedanken zu machen. Da kannte ich den Begriff Apnoe-Tauchen auch noch gar nicht. Als dann 1988 der Film »Le Grand Bleu« (Im Rausch der Tiefe) über die Apnoe-T aucher Jacques Mayol und Enzo Maior ca herauskam, hat mich die Faszination Freitauchen gepackt.

Du hast dann aber 1990 erst einmal den Gerätetauchschein gemacht. Ja. Es gab damals einfach keine entsprechenden Kurse oder Workshops. Also blieb ich erst mal eine Weile beim Gerätetauchen und habe mich bei P ADI zum Assistant Instructor ausbilden lassen.

Jetzt bist du aber einer der wenigen Freediving-Ausbilder in Europa. Wie kam es dazu? Das »Geschleppe« der Ausrüstung wollte ich mir einfach irgendwann nicht mehr antun. Die Flaschen, das Blei und der ganze andere Rest – man fühlt sich einfach wie ein Fr emdkörper unter W asser. Der Sommerurlaub 2008 in Ägypten br achte dann die Wende. Meine Fr au Karin und ich lernten ein Pärchen kennen, Lil und René. Nach unzähligen Schnorchel-Einheiten packte uns der Ehrgeiz – das musste doch auch länger und tiefer gehen! Wir haben wieder begonnen, uns nach Apnoe-Kur sen umzusehen. Letztendlich sind wir dann glücklicherweise bei Nik Linder gelandet und haben uns von ihm in Freiburg erst einmal zum Freediver (Level I) ausbilden lassen.

22


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 23

Und die Faszination hat dich nie wieder losgelassen. Das stimmt. Das Gefühl der absoluten Freiheit unter Wasser ist einfach unbeschreiblich. Ich wollte auch ander en die Möglichkeit geben, die Unterwasserwelt so erleben zu dürfen. Daher habe ich mich von Nik Linder dann auch noch bei dem Apnoe-Tauchverband AIDA zum Instructor ausbilden lassen. Seit November 2012 bin ich außerdem der erste zertifizierte SSI Freediving Instructor Level I-III der Schweiz. Seit 2014 darf ich außer dem als einziger SSI Freediving Instructor Trainer der Schweiz auch Instruktoren ausbilden.

Ist das Interesse am Freitauchen so groß? Die Nachfrage steigt enorm. 20 13 habe ich fast 150 Fr eitaucher ausgebildet und auch 2014 wurde die Hunderter-Marke geknackt. Dabei sind es heutzutage nicht mehr nur Extr emsportler, die sich für Freediving begeistern. Immer mehr Sporttaucher sehen Freediving als Möglichkeit, unter Wasser ruhiger und gelassener zu werden. Das gibt ihnen mehr Sicherheit und führt letztendlich auch zu einem geringeren Luftverbrauch. Und auch immer mehr Schnor chel-Urlauber belegen unsere Kurse – oder eben Freediving-Kurse im Urlaubsgebiet. Man bekommt einfach ein ganz ander es Körpergefühl und ist sehr viel sicherer im Wasser. Außerdem – und das ist wohl der entscheidende Vorteil – kann man länger die Luft anhalten und viel tiefer abtauchen. Heute sind knapp 40 Prozent aller Freediver Freizeit- oder Urlaubstaucher.

www.freediving-ostschweiz.ch

Also wird Freediving jetzt zum Breitensport. Wie findest Du das? Super! Warum sollte nicht jeder das machen können, was ich so liebe?!

Ist das nicht gefährlich? Ganz im Gegenteil! Es ist nicht gefährlich, wenn man sich an die Regeln hält und nicht permanent an seine Leistungsgr enze geht. Klar, man sagt, dass das Gehirn nach drei Minuten ohne Sauerstoff Schaden nehmen kann. Aber das gilt ja nur für eine unvorhergesehene Unterversorgung wie bei einem Unfall. Beim Fr eediving geschieht das unter kontr ollierten Bedingungen. Der Körper ist trainiert und darauf vorbereitet. Dennoch sollte man auch hier auf seinen Körper hören und auch mal einen T auchgang abbrechen, wenn nötig. Wie bei jedem anderen Sport auch ist die Leistung hier eben abhängig von der Tagesform.

23


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 12:01 Seite 24

© Hennie Kissling - Fotolia.com

Ich würde jedem Taucher und Schnorchler einen Freediving-Kurs empfehlen. Das erhöht einfach die Sicherheit ungemein. Du lernst ja beim Fr eediving, Dich unter Wasser sicherer zu bewegen und wie Du Dich im Notfall verhalten solltest. Ein gutes Training und die richtige Vorbereitung ist das A und O beim Freediving. Und natürlich der oberste Grundsatz: Niemals alleine abtauchen. Das ist bei Urlaubs-Schnorchlern ja alles ganz anders. Die meisten kennen die richtigen Verhaltensregeln gar nicht – oder machen sich keine Gedanken. Und wenn dann etwas passiert, sind sie ganz alleine, oft weit draußen. Das kann schnell lebensgefährlich sein.

Brauche ich einen Tauchschein, um einen Freediving-Kurs zu machen? Nein, im Grunde kann das jeder lernen. Man br aucht weder einen Tauchschein, noch muss man körperlich besonders fit sein. Nur schwimmen sollte man natürlich können. Ich habe auch schon querschnittsgelähmte Schüler ausgebildet. So ein Freediving-Workshop ist übrigens auch etwas für Leute, die mit Angst vor tiefem Wasser zu kämpfen haben. Hier lernen sie, sich bewusst zu entspannen und Ängste abzubauen. Ich hatte schon Teilnehmer, die es anfangs nur wenige Sekunden mit dem Kopf unter Wasser ausgehalten haben. Nach meinem Workshop haben sie sich frei im Wasser bewegt und die Luft schon über anderthalb Minuten anhalten können.

Was macht Freediving für Dich aus? Du wirst einfach zu einem Teil der Unterwasserwelt. Ohne Ausrüstung bist Du kein Fremdkörper mehr. Du kommst viel näher an die Tiere heran und interagierst mit ihnen auf ganz natürliche Weise. Das ist unbeschreiblich. Für mich als begeisterten Unterwasserfotografen natürlich umso mehr. Das gibt Dir ein unglaubliches Glücksgefühl – man wird buchstäblich süchtig danach.

Was war Dein bisher schönstes Erlebnis? Da gibt es so viele ... Aber meine er ste Begegnung mit einem Hai war im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend. Ein anderes Mal traf ich auf eine Delfinschule und war plötzlich mitten unter ihnen. Das sind Erlebnisse, die man für immer behalten wird. Und wo man aufpassen muss, dass man vor lauter Glück die Zeit nicht vergisst.

24

Auf einen Blick

monte mare Indoor-Tauchcenter

- ITC Instructorausbildung: 11.-20.9. - Upgrade vom SSI Instructor zum SSI Freediving Instructor mit Rene Trost: 3.-5.10. - mares Testtauchwochenende: 17./18.10. - Enriched Air Nitrox: 13.9. / 8.11. - Freediving Basic: 12.9. / 20.11. - OWD Abendkurs: 4.8. / 1.9. / 6.10. / 3.11. - OWD Ferienkurs: 3.-7.8. / 12.-16.10. - OWD an Wochenenden: Kursstart im 2-Wochen-Takt, Termine auf Anfrage - Spezialkurse (SSI-Specialties): finden regelmäßig statt, Termine auf Anfrage Weitere Termine unter www.monte-mare.de/tauchen


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 25

MONTE MARE STELLENMARKT TAUCHWELT

Gemeinsam zum

Erfolg

monte mare ist Marktführer im Bereich Planung, Errichtung und Betrieb großer FreizeitbadAnlagen. Zur Unterstützung unseres expandierenden Teams suchen wir Mitarbeiter (m/w), die uns helfen, zukünftige Aufgaben gemeinsam zu meistern.

Empfangsmitarbeiter: Kaiserslautern, Obertshausen Fachangestellte für Bäderbetriebe: Bedburg, Kaiserslautern, Kreuzau, Meersburg, Obertshausen, Reichshof-Eckenhagen, Rheinbach, Schliersee Haustechniker (Fachrichtung Elektrotechnik): Meersburg, Obertshausen Köche: Bedburg, Obertshausen, Rengsdorf, Reichshof-Eckenhagen Kosmetiker: Rheinbach Masseure: Kaiserslautern Physiotherapeuten oder Trainer: Andernach (la vida SPORTS), Obertshausen Reinigungskräfte: Andernach, Kaiserslautern, Kreuzau, Obertshausen, Rengsdorf, Rheinbach Restaurantfachkräfte: Reichshof-Eckenhagen Rettungsschwimmer: Kaiserslautern, Kreuzau, Meersburg, Obertshausen, Rheinbach, Schliersee Saunameister: Kaiserslautern, Obertshausen, Rengsdorf, Reichshof-Eckenhagen, Rheinbach, Schliersee Servicemitarbeiter Gastronomie: Bedburg, Kaiserslautern, Obertshausen, Reichshof-Eckenhagen, Rheinbach Spülhilfe: Bedburg Wellnessmitarbeiter: Bedburg, Kaiserslautern, Reichshof-Eckenhagen, Rheinbach

Dürfen wir vorstellen:

Jörg Müller, Saunaleitung im monte mare Andernach Schon seit fast 20 Jahren arbeite ich im Bereich Schwimmbad, Sauna und Wellness. Seit 1996 bin ich medizinischer Bademeister und Masseur , im Jahr 2009 habe ich dann die Weiterbildung zum Saunameister abgeschlossen. Nun bin ich im monte mare Andernach als Leiter der Sauna tätig. Mein tägliches Aufgabengebiet bei monte mar e umfasst neben der Erstellung der Dienstpläne natürlich auch die Reinigung und Hygienekontrollen, Wasserproben und der Überwachung der Schwimmbadtechnik, aber vor allem die Gästebetr euung. Ich stelle den störungsfr eien Ablauf des Saunabetriebs sicher , koche Aufguss-Sude und führ e verschiedene Aufgüsse und Zeremonien durch. Das macht mir besonders viel Spaß.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit möglichem Eintrittstermin, Gehaltsvorstellung und Angabe des monte mar e Standortes, für den Sie sich bewerben, an: monte mare Bäderbetriebsges. mbH Personalverwaltung Monte-Mare-Weg 1, D 56579 Rengsdorf personal@monte-mare.de Geben Sie bei Ihrer E-Mail-Bewerbung unbedingt den monte mar e Standort an, für den Sie sich bewerben! Ohne diese Angabe ist eine Bearbeitung leider nicht möglich.

Für mich ist die Arbeit als Saunameister der schönste Beruf, den man sich vorstellen kann - und meine Berufung. Ich habe täglich mit den unterschiedlichsten Menschen Kontakt, sorge für deren Wohlbefinden und Entspannung und bekomme im Gegenzug so viel Dankbarkeit und Zufriedenheit zu spüren. Das erfüllt mich mit Stolz und Freude.

25


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 26

GESUNDHEITSWELT

Expertentipps rund um Fitness, Wellness und Gesundheit Einem hektischen Leben sollten Sie mit mehr Gelassenheit begegnen. Einfacher gesagt, als getan. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich Ihre ganz persönlichen Kraftquellen schaffen.

Stress lass nach Laut einer Forsa-Umfrage empfinden 80 Prozent der Deutschen ihr Leben als stressig. Die sogenannte Generation »Zuviel« möchte in allen Lebensbereichen perfekt funktionieren. Karriere im Job, die Kinder werden mit allen Mitteln erfolgreich zum Abitur gebracht, die Freizeit wird komplett verplant und selbst der Urlaub dient nicht mehr wirklich der Erholung. Überall dabei sein und nichts verpassen. Die Welt sehen, aber eben leider nicht wirklich erleben.

26

E

Ein Leben wie ein aufgezogenes Uhrwerk rächt sich irgendwann. Wer sich jeden Tag mit T erminen überlädt und dabei keine Zeit mehr für sich hat, wird schließlich körperliche Auswirkungen zu spüren bekommen. Denn zu viel Str ess geht an die Substanz. Über einen länger en Zeitraum schadet er der körperlichen und seelischen Gesundheit. Werden die ersten Anzeichen wie starke Ermüdungserscheinungen, häufige K opf- oder Magen-


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 27

schmerzen oder ständige Lustlosigkeit ignoriert, dr oht sogar Burn-Out. Diese sogenannte Manager-Kr ankheit, eine Art Erschöpfungs-Depression, baut sich langsam über Jahr e auf – bis es schließlich zu spät ist und der Betroffene zusammenbricht. Doch niemand ist plötzlich von heute auf morgen ausgebrannt. Wir müssen die Anzeichen frühzeitig ernst nehmen und für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Stress- und Ruhephasen sorgen. Lernen Sie die per sönliche Belastungsgrenze kennen und akzeptieren Sie diese. Nur wer sich selbst hin und wieder eine Auszeit vom stressigen Alltag gönnt, kann auf Dauer glücklich und gesund sein.

Digital Detox gegen die Reizüberflutung

6-Wochen-Kurs la vida STRESSMANAGEMENT: Wege aus der Stressfalle

Da hilft letztendlich nur eins: Digital Detox. Dieser Trend stammt aus den USA und ist im Prinzip Heilfasten vom digitalen Lifestyle, vom ständigen Erreichbarsein. Es gilt, wieder mehr Bewusstsein für Gefühle, Menschen und die wirklich wichtige Dinge im Leben zu schaffen. Mit la vida STRESSMANAGEMENT lernen Sie Digital Detox in Ihren Alltag zu integrieren. Erfahren Sie, wie Sie sich Routinen schaffen, in denen Sie bewusst auf Ihre Kommunikationsmedien verzichten und sich so mehr Raum zum Leben lassen.

Beim Sport oder der Bewegung an der frischen Luft kann der Körper schädliche Stresshormone abbauen und neue Energie tanken. Saunieren hat ebenfalls eine tiefenentspannende Wirkung auf den Körper, negative Gedanken verschwinden und seelische Anspannungen lösen sich. Doch das alleine reicht oft nicht mehr.

Noch ein weiterer Stressfaktor bestimmt unser Leben: die zunehmende Digitalisierung. Termine online verwalten, immer und überall kommunizieren, ständig für jeden erreichbar sein und in Echtzeit mitbekommen, was in der restlichen Welt passiert. Die gigantische Informationsflut und der ständige Blick auf das Smartphone setzen unsere Psyche gewaltig unter Druck. Insbesondere die Aufmerksamkeits- und Konzentrationsspanne leidet darunter. Auch fällt es immer schwerer, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden und so lässt man ungefiltert alles auf sich einprasseln. Ununterbrochen sind wir auf Stand-by. Unser Gehirn schaltet nicht ab.

Auf einen Blick

© alphaspirit - Fotolia.com, © Marco2811 - Fotolia.com

monte mare Gesundheit

Mit dem neuen Konzept la vida STRESSMANAGEMENT im monte mare Andernach lernen Sie, sich gezielt Ruheoasen zu schaffen und den Stress zu reduzieren. Das sechswöchige Programm hilft Ihnen nachhaltig dabei, mehr Ruhe, Gelassenheit und Lebensfreude zu erlangen und Ihre Work-Life-Balance zu finden. Neben den theoretischen Grundlagen zu den Ursachen und Auswirkungen von Stress lernen Sie in praktischen Einheiten (beispielsweise Yoga, Qi Gong, Pilates oder Atemtechniken), wie Sie mit Str esssituationen besser umgehen können. Auch Zeitmanagement und Selbstmanagement stehen auf den Programm, denn viele Stresssituationen lassen sich vermeiden, wenn Sie Ihren Alltag anders organisieren und sich Raum für Unvorhergesehenes lassen. Kursstart ist am 8. Oktober 2015. Bei Interesse melden Sie sich gerne an unter andernach@monte-mare.de.

Andernach Cycling-Marathon »Vor-Tour der Hoffnung«: 25.7. Cycling-Marathon auf dem Rhein: 23.8. Yoga für Schwangere: 26.8. / 7.10. / 18.11. Pilates Rückbildungskurs mit Baby: 26.8. / 7.10. / 18.11. la vida VITAL: 30.9. (Infoabend am 9.9.) la vida Stressmanagement: 8.10. Tag der Entspannung: 15.11. Bedburg 24-Std.-Schwimmen im Hallenbad: 7./8.11. Kaiserslautern Well-Fit-Tage: 6./7.10. Kreuzau Fit durch den Winter: 22.11. Obertshausen Gesundheitstag im Sport- und Freizeitbad: 26.7. / 27.9. Weitere Termine unter www.monte-mare.de/aktuelles

27


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 28

Entdecken Sie die neuen

monte mare Salzwelten (Heil-) Kraft des Salzes Salz ist überlebenswichtig für den Menschen. Seit mehr als 2000 Jahr en ist die Heilkraft von Salz bekannt –und hat sich bis heute bewährt. Salz wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antiallergisch. Speziell für die Haut und Atemwege sind Anwendungen mit Salz sehr empfehlenswert. Eine hohe Salzkonzentration in der Luft und die darin enthaltenen Mineralstoffe werden über Haut und Atemwege aufgenommen. Das führt zu einer tiefen Entspannung, verbessert die Funktion der Atemwege, lindert Hautpr obleme und Allergiesymptome, wirkt entschlackend, stärkt die Abwehrkräfte und wirkt sich positiv und präventiv auf viele weiter e gesundheitliche Probleme aus.

Wissenschaftliche Studien belegen schon lange die gesundheitsfördernde Wirkung bei Leiden wie beispielsweise • Atemwegsbeschwerden • Allergien • Hauterkrankungen • Herz- und Gefäßerkrankungen • Migräne • Rheumatischen Beschwerden • Schlafproblemen, Depressionen, Stress Bisher war eine Nutzung von Salz mit gesundheitlichem Zweck fast immer mit einer längeren Reise oder einem Kuraufenthalt verbunden. Ab sofort können die Gäste des monte mar e Andernach auch bei einem Aufenthalt in den neuen monte mare SALZWELTEN von der positiven Wirkung von Salz auf Körper und Geist profitieren.

Traumreise Relax

Klangschalen-Meditation Genießen Sie eingekuschelt in gemütliche Decken die einmalige Atmosphäre einer Klangschalenmeditation in Verbindung mit der gesundheitsfördernden Wirkung der Salzinhalation (ca. 45 Minuten). Hier finden Sie wieder zu sich und Ihrer inneren Ruhe.

28

© mythja - Fotolia.com

Wir entführen Sie ca. 45 Minuten mit sanfter Musik und dem Klang der Stimme in eine Traumwelt. Gedanken werden freigesetzt, die im Anschluss noch zum Nachspüren anregen. Durch die bewusste Meditation werden seelische Blockaden gelöst. Das ideale Atemklima in der Salzlounge unterstützt die entspannende Wirkung auf Körper und Geist optimal.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 12:38 Seite 29

© wellverde

Ab 1. August im monte mare Andernach

Salz und Wellness – eine ideale Kombination, die Entspannung und Gesundheit verbindet

Sole-Infrarotkabine

Salzlounge

Sole-Infrarotkabine

Salzlounge

Eine ebenfalls sehr wohltuende und wirkungsvolle Kombination aus Sole und Infrarotsauna. Die Wärme wird hierbei durch Infrarotstrahlen erzeugt, die vom Körper aufgenommen und dort in Tiefenwärme umgewandelt wer den. Viele Menschen empfinden die Infrarotstrahlung als eine sehr sanfte Form der Erwärmung. Bei muskulären Beschwerden, Rheuma oder Gelenkproblemen kann der regelmäßige Besuch einer Infrarotsauna spürbar Linderung verschaffen. Darüber hinaus unterstützt der Aufenthalt die Entschlackung. Die salzhaltige Luft stärkt die Abwehrkräfte und reinigt die Bronchien.

Die monte mare Salzlounge bietet Entspannung pur. Rund zehn Tonnen hochwertiges jordanisches Meersalz bedecken den Boden. Decke und Wände sind mit mehreren Tausend Ziegeln aus Himalayasalz verkleidet. Imposante Kristallsalzsteine und Salzmonolithe vervollständigen die besondere Atmosphäre. Bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 50 Prozent und einer Temperatur von 19 bis 2 1 Grad entsteht ein besonderes Mikroklima und die gesundheitsfördernde Wirkung des Salzes kann sich bestmöglich entfalten. Beleuchtete, große Salzmonolithe, angenehme Lichteffekte und sanfte Entspannungsmusik ergänzen das einmalige Entspannungserlebnis in außergewöhnlicher Atmosphäre.

»Der Mensch kann ohne Gold, aber nicht ohne Salz leben« Cassiodorus, römischer Gelehrter

Stollensauna

Stollensauna

Bei einem Aufguss in der Stollensauna reiben sich die Saunabesucher zwischen den Saunagängen mit hochwertigem Meersalz ein – das wirkt schweißtr eibend und gleichzeitig wie ein Peeling für die Haut. Danach ist die Haut seidenweich und geschmeidig. Zudem werden wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente über die Haut aufgenommen.

Salzinhalaltion Für Ihre Entspannung stehen in der Salzlounge 12 Schwebeliegen zur Verfügung. Die Salzinhalation wird 5 Mal täglich angeboten und dauert rund 45 Minuten. Um eine vorherige Anmeldung an der Rezeption oder an unserer Sauna-Theke wird gebeten. Ein späterer Einlass ist nicht möglich, um die anderen Gäste nicht zu stören.

Mehr Informationen zu Preisen und Anwendungszeiten finden Sie unter www.monte-mare.de/salzwelten

29


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:26 Seite 30

Auf einen Blick

monte mare bon gusto

Alle Standorte (außer Tegernsee und Schliersee) Kulinarischer Kalender 2015 • 11.-20. September: Pilz-Woche • 13.-22. November: Kürbis-Woche

Gutes Essen ist für die meisten Deutschen einer Umfrage zufolge eines der wichtigsten Kriterien im Urlaub. Und so stieg auch bei monte mare in den letzten Jahren der Anspruch an eine moderne und gesunde Saunagastronomie.

Rheinbach Grill & Chill: 7.8. / 4.9.

Hier geht’s zum Terminkalender

Weitere Termine unter www.monte-mare.de/aktuelles

Gesunde Saunagastronomie Mit »monte mare bon gusto« wurde dieser Anspruch in die Realität umgesetzt. Patrick Doll, Mitglied der Geschäftsführung, war federführ end an der Entwicklung des gastronomischen Konzepts beteiligt. »Wir setzen den Schwerpunkt gezielt auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung,« erklärt er. monte mare bon gusto bietet daher eine große Auswahl an knackigen Salaten, leichten Fisch- und lecker en Nudelgerichten sowie Steaks vom Grill. Insbesondere das monte mare Spa-Food kommt bei den Gästen gut an. Spa-Food - mit Einflüssen aus der ayurvedischen Küche - zeichnet sich besonders durch seinen reduzierten Gehalt an Fett und Kohlenhydraten aus und bietet ein ausgewogenes Zusammenspiel von gesunder Küche, Wellness und Erholung. Natürlich orientiert sich monte mar e auch an der Entwicklung der Ernährungsgewohnheiten. Als eine der er sten Sauna- und Wellnessanlagen in Deutschland bietet monte mare deshalb neben vegetarischen Speisen auch rein vegane Gerichte an. Eine fleischlose Lebensweise oder gar eine vegane Ernährung ohne tierische Zutaten - also auch ohne Milchprodukte oder Honig - liegt im Trend, leidet aber unter dem Vorurteil, nicht abwechslungsreich und fad im Geschmack zu sein. Dass das nicht stimmen muss, beweist monte mare mit den vegetarischen und veganen Alternativen auf der neuen

30

Speisekarte. Neben Salaten, Wr aps und Tapas sind es auch ausgefallene Kreationen, die die Gäste begeistern. Egal ob gebratene Maultaschen mit Blattspinatfüllung an einer würzigen AhornsirupChili-Marinade, Vital-Burger mit V ollkornbrötchen und Falafel oder die exotische Karotten-Ingwersuppe: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Immer mehr Menschen leiden zudem an Allergien und Unverträglichkeiten. Aus diesem Grund sind alle Gerichte in der Speisekarte mit entsprechenden Hinweisen gekennzeichnet. So können auch Betroffene schnell und einfach auswählen, ohne auf Genuss verzichten zu müssen.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 31

Frisch und lecker

Leichter Grillgenuss im Sommer Hüftsteak mit Folienkartoffeln und Quark

4 große Kartoffeln (à 250 g) 400 g Magerquark

(für 4 Personen)

100 g Joghurt 2 EL Zwiebelwürfel

Schnittlauchröllchen Salz

4 Hüftsteaks à 160 g 1 TL Olivenöl

Wirths PR

Pfeffer

Pro Person: 489 kcal (2047 kJ), 53,2 g Eiweiß, 11,3 g Fett, 41,7 g Kohlenhydrate

Die Kartoffeln mit einer Bürste gut säubern, in Alufolie einwickeln und im vor-geheizten Ofen bei 220 °C ca. 45-50 Minuten garen. Quark mit Joghurt cremig rühren, Zwiebeln und Schnittlauch unterheben, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Steaks mit kaltem W asser abbrausen und trocken tupfen, dünn mit Öl einreiben und pfeffern. Anschließend auf dem heißen Rost von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln aus der Alufolie lösen und aufschneiden. Den Kräuterquark darauf geben und mit den Steaks servieren.

Servus! Das Tourismus-Informationscenter Direkt an der A8 München-Salzburg Ausfahrt Irschenberg liegt das SERVUS! – perfekt für einen Abstecher nach einem Besuch im monte mare Tegernsee oder monte mare Schliersee oder für eine Rast auf der Rückfahrt vom Urlaub im Süden. Hier können Sie sich über das breitgefächerte Angebot der Alpenregion Tegernsee Schliersee informieren oder sogar gleich Ihren nächsten Urlaub buchen. Dazu gibt‘s hochwertige Andenken aus der Region, wie Slyrs-Whisky, Eybel-Pralinen, HerbariaKräuter, Bierspezialitäten des Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee und vieles mehr. Gleich nebenan finden alle Anhänger des FC Bayern München im Fan-Shop alles, was das Herz begehrt. Und wenn statt Fußball eher Wandern, Skaten oder Surfen angesagt ist, dann lohnt ein Blick in den Quiksilver Store! Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9:30 bis 18:30 Uhr Wendling 16 . 83737 Irschenberg . Telefon +49 8025 9915965 . servus@tegernsee-schliersee.de


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 32

WASSERWELT

Tipps für sicheres Baden

ist Badezeit

Ob zur Abkühlung oder nur aus Spaß – Baden und Schwimmen ist gerade im Sommer eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Jung und Alt. Das heiße Wetter macht aber viele Menschen leichtsinnig. Dabei sind Übermut und Selbstüberschätzung die häufigsten Unfallursachen am und im Wasser, nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. Auch ältere Menschen überschätzen die Gefahren und missachten die einfachsten Sicherheitsregeln. Das kann fatale Folgen haben. Jedes Jahr ertrinken laut DLRG etwa 500 Menschen in Deutschland, die meisten davon in Seen und Flüssen. Dabei könnten über die Hälfte der Unfälle verhindert werden, wenn Badegäste auf ihr Verhalten achten würden. Damit der Spaß im kühlen Nass kein abruptes Ende findet, sollten die wichtigsten Baderegeln befolgt werden. 32


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 33

Generell gilt: Nie alleine schwimmen gehen. Bei einem Unfall kann sonst niemand helfen oder Hilfe holen. Insbesondere unbewachte Badestellen bergen ein hohes Risiko. Im Notfall können Rettungsschwimmer dort nicht eingreifen. Auch geübte Schwimmer können in eine Notsituation geraten, beispielsweise durch einen Muskelkrampf oder starken Sog. Auch Schlingpflanzen im Wasser können leicht zur tödlichen Falle werden.

Selbstüberschätzung ist die größte Gefahr beim Baden Bei den ersten Anzeichen von Ermüdung empfiehlt es sich, sofort mit der Strömung – nie dagegen – ans Ufer zu schwimmen und sich auszuruhen. Achten Sie auf die Alarmsignale Ihres Körpers! Wer in ein unbekanntes Gewässer springt, gefähr det sein Leben. Besonders Kopfsprünge führen leicht zu schwersten Verletzungen oder Schlimmerem. Gerade im Uferbereich, an steinigen Küsten oder in trüben Gewässern ist die Tiefe nicht einzuschätzen und Hindernisse können über sehen werden. Deshalb gilt: Vorsichtig ins Wasser gehen. Ein Leben ist mehr wert, als der eleganter Sprung ins kühle Nass. Die Behörden warnen zudem eindringlich davor, in Flüssen zu baden. Zwar ist das Schwimmen im Strom nicht grundsätzlich verboten, dennoch sind Strömung und Sog der vorbeifahrenden Schiffe sehr gefährlich. Auch wer in seichtem Wasser am Flussufer plantscht, kann dur ch den Sog eines Schiffes mitgerissen werden. An Brückenpfeilern, Schleusen oder in Häfen befinden sich außerdem unter Wasser nicht zu unterschätzende Hindernisse. Die Sogwirkung ist dort am stärksten und gleichzeitig am wenigsten vorherzusagen.

© Anna Omelchenko - Fotolia.com, © grafikplusfoto - Fotolia.com

Kinder nie unbeaufsichtigt lassen Eltern sollten stets in unmittelbarer Nähe ihrer Kinder bleiben und sie nicht aus den Augen lassen – auch nicht, wenn die lieben Kleinen mit Schwimmhilfen am Ufer spielen. Auch in sehr niedrigem Wasser können Kinder sich in Gefahr bringen. Luftmatratzen, Schwimmtiere und anderes Wasserspielzeug sind keine Schwimmhilfen. Durch den Auftrieb können Kinder in kurzer Zeit weit abtr eiben und in tiefe Gewässer gelangen. Wenn sie dann von ihr em glitschigen Gummigefährt abrutschen, wird es gefährlich. Unterkühlung ist ebenfalls eine unterschätzte Gefahr. Flüsse und sehr tiefe Gewässer wie Bagger seen erwärmen sich nicht so schnell und stark wie flache Seen. Damit es nicht zur Unterkühlung kommt, sollte man sich regelmäßig aufwärmen. Babys und Kleinkinder sind besonder s gefährdet, sie verlieren sehr schnell an Körperwärme. Da nasse Badesachen den Körper noch stärker auskühlen lassen, sollten Sie ausreichend Kleidung zum Wechseln mitbringen und die Kleinen nach jedem Gang ins Wasser umziehen. Mit diesen Tipps steht dem ungetrübten Badevergnügen nichts im Weg.

Auf einen Blick

monte mare für Kids

Bedburg Kinderanimation: erster und letzter Sonntag im Monat Kaiserslautern School’s-Out-Party: 24.7. Ferienanimation: 28.7. / 31.7. / 5.8. / 7.8. / 12.8. / 14.8. / 19.8. / 21.8. / 26.8. / 28.8. / 2.9. / 4.9. / 2 1.10. / 23.10. / 28.10. / 30.10. Halloween-Party: 31.10. Kreuzau Familien-Spieletag: immer freitags Sommer-Poolparty: 20.7. Schnuppertauchen: 25.7. / 8.8. / 22.8. / 5.9. / 19.9. / 1 0.10. / 24.10. / 7.11. / 21.11. Obertshausen Splash-Kinderanimation: dritter Samstag im Monat Gesundheitstag: 26.7. / 27.9. Animationstag: 18.7. / 1.8. / 22.8. / 17.10. / 31.10. Schnuppertauchen: 25.7. / 29.8. / 26.9. / 24.10. Rheinbach Kinderanimation: immer sonntags; in den Ferien täglich Schliersee Spieletag in der Vitaltherme: 5.11.

33


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 34

12x Urlaub vor der Haustür Oer-Erkenschwick Eckenhagen Bedburg Kreuzau Rengsdorf Rheinbach Andernach Obertshausen

Kaiserslautern

Schliersee

Meersburg

Tegernsee

Meersburg Therme Uferpromenade 10-12 D 88709 Meersburg +49 7532 4402850 info@meersburg-therme.de

maritimo Oer-Erkenschwick Am Stimbergpark 80 D 45739 Oer-Erkenschwick +49 2368 6980 kontakt@maritimo.info

monte mare Andernach Klingelswiese 1 D 56626 Andernach +49 2632 9872210 andernach@monte-mare.de

monte mare Reichshof Hahnbucher Straße 21 D 51580 Reichshof-Eckenhagen +49 2265 997400 reichshof@monte-mare.de

monte mare Bedburg Monte-Mare-Weg 1 D 50181 Bedburg/Kaster +49 2272 906800 bedburg@monte-mare.de

monte mare Rengsdorf Monte-Mare-Weg 1 D 56579 Rengsdorf +49 2634 1381 rengsdorf@monte-mare.de

monte mare Kaiserslautern Mailänder Straße 6 D 67657 Kaiserslautern +49 631 30380 kaiserslautern@monte-mare.de

monte mare Rheinbach Münstereifeler Straße 69 D 53359 Rheinbach +49 2226 90300 rheinbach@monte-mare.de

monte mare Kreuzau (Kreis Düren) Windener Weg 7 D 52372 Kreuzau +49 2422 94260 kreuzau@monte-mare.de monte mare Obertshausen Badstraße 19 D 63179 Obertshausen +49 6104 80190 obertshausen@monte-mare.de

monte mare Schliersee Perfallstraße 4 D 83727 Schliersee +49 8026 920900 schliersee@monte-mare.de monte mare Tegernsee Hauptstraße 63 D 83684 Tegernsee +49 8022 1874770 tegernsee@monte-mare.de

Kurzurlaub bei monte mare

Übernachtungsmöglichkeiten

Sie möchten auch mal eine monte mare Anlage kennenlernen, die nicht in Ihrer Nähe ist? Dann verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit einem Kurzurlaub . Eine Auflistung von Hotels und Pensionen in der Region finden Sie auf www.monte-mare.de/urlaub

Impressum

Ich möchte das monte mare Magazin kostenlos abonnieren.

Herausgeber: soluto media GmbH Monte-Mare-Weg 1 · D 56579 Rengsdorf E-Mail: media@soluto.de ISSN: 2199-1774

Name

V.i.S.d.P.: Jörg Zimmer

Vorname

Redaktion: Christiane Reffgen, Sarah Brennecke, Sabine Wechselberger, E-Mail: magazin@monte-mare.de

Straße

Gestaltung: Janet Heeß, E-Mail: heess@soluto.de Anzeigen: soluto media GmbH, Rengsdorf. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom 1. Januar 2015

PLZ / Ort

Bilder: Dirk Holst DH STUDIO, Anna Haberkorn AHA Photography, Shutterstock, fotolia, monte mare, istockphoto

E-Mail

Erscheinung: 3 x jährlich

34

Datum und Unterschrift

Haftung: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit von Veröffentlichungen übernommen werden. Nachdruck oder Veröffentlichung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher vorheriger Genehmigung. Für unverlangt eingesendetes Material wir d keine Haftung übernommen.

Ich möchte auch den E-Mail-Newsletter erhalten und über Neuigkeiten informiert werden.


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 35

KOLUMNE TAUCHWELT

Haben Sie Stress

© Trueffelpix - Fotolia.com

oder sind Sie nicht normal? Laut einer Forsa-Umfrage fühlen sich 80 Prozent der Deutschen gestresst. Das ist eigentlich nicht weiter überraschend, blickt man aufmerksam auf sich selbst und die Menschen der Umgebung. Schaut man auf die Gründe für unseren Alltagsstress kristallisiert sich schnell heraus: Das Berufsleben wird immer »schneller«, die Digitalisierung ist nicht nur Segen, sondern bringt auch den Fluch der permanenten Erreichbarkeit mit sich. Auszeiten müssen sich immer mehr Menschen wie rettende Inseln im gepushten Alltag einplanen, am besten als fix geblockte Zeit in einem über quellenden Terminkalender. Von alleine scheinen sich keine unverplanten Zeitfenster mehr aufzutun, um vielleicht einfach mal nichts zu tun oder dem Gras beim Wachsen zuzuhören. Und selbst wenn: Wer nichts tut, wirkt für viele erst einmal unerhört unproduktiv. Allein dieser Eindruck impliziert bereits die Erwartungshaltung der permanenten Produktivität. Der Begriff Produktivität bezeichnet eine wirtschaftswissenschaftliche Kennzahl, und zwar das Verhältnis zwischen produzierten Gütern und den dafür benötigten Produktionsfaktoren. Was die Frage aufwirft, ob wir mehrheitlich zu permanent pr oduzierenden Arbeitsmaschinen mutiert sind. Ein weiteres Phänomen in diesem Kontext ist, dass der viel beschworene Stress als Begleiterscheinung eines modernen Lebens in einer Industrienation dargestellt wird. Ich frage mich manchmal, was Menschen aus früheren Zeitaltern dazu sagen würden. Wir müssen dafür nicht mal bis zum Säbelzahntiger zurückgehen, den ich mir als ernsthaft str essigen Zeitgenossen vorstelle. Was würde zum Beispiel meine Großmutter, Jahrgang 1920, zu unserem modernen Alltagsstress sagen? Vermutlich würde sie milde lächeln und an das eigene Leben, gezeichnet von Krieg, Vertreibung und echter Not zurückdenken. Wenn ich mir vorstelle, wie die Trümmerfrauen Deutschland wieder aufbauten, wie die Männer dieser Gene-

Sabine Wechselberger schreibt seit mehr als acht Jahren regelmäßig für das monte mare Magazin.

ration körperlich gezeichnet und seelisch gebrochen von Gewalt, Krieg und Hunger ir gendwie weitermachten, dann kommt ein Gefühl der Scham auf. Scham darüber , dass wir heute in Deutschland einen der höchsten Lebensstandar ds der Welt haben und dennoch das Haar in der Suppe suchen. Als berufstätige Mutter von drei kleinen Kindern weiß auch ich, was Alltagsstress bedeutet und ich will ihn auch gar nicht klein r eden. Dennoch schadet es nicht, die Herausforderungen unseres Alltags zu relativieren. Mein Str ess jedenfalls ist mir bedeutend lieber als der Str ess meiner Großmutter, die währ end und nach dem Krieg alleine vier Kinder großzog und zur rechten Zeit nicht wusste, wo etwas zu essen zu bekommen war oder ob man sich ein paar neue Winterschuhe würde kaufen können. Dass die Kinder im Sommer barfuß liefen, war ohnehin selbstver ständlich. Auch ziehe ich meinen modernen Str ess dem Stress mit einem Säbelzahntiger vor. Im Vergleich scheint mir das, worüber wir uns heute beklagen oftmals eine Art LuxusProblem zu sein. Denn was verur sacht denn einen Großteil unserer Belastung? Sind es tatsächlich alles wirklich lebenswichtige Termine und Aufgaben oder ist es nicht vielmehr – zumindest zum Teil - eine aufgedunsene Blase an facebookNachrichten, What s-App-Gruppen, sozialen und beruflichen Netzwerken um nur einige zu nennen? W as hindert uns daran, den eigenen Alltag nach Möglichkeit zu »entstressen«? Eigentlich nichts …

35


mm Magazin_02'2015_rz_Layout 1 10.07.15 11:27 Seite 36

Sparen kann so einfach sein. ADAC Clubkarte zeigen und Ermäßigung auf die Tageskarten im teilnehmenden monte mare Bade- & Saunaparadies sichern. amm Vorteilsprogr glieder! für ADAC Mit

Weitere Angebote und Informationen unter 콯 0 800 5 10 11 12 (Mo. – Sa.: 8:00 – 20:00 Uhr) auf www.adac.de/vorteile oder in jeder ADAC Geschäftsstelle.


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.