Page 1

Sterzinger Vigil Raber Osterspiele 2014 Kuratorium

Historisches Festivl | Festival storico 05.4.足20.04.2014


Vorwort: Ich freue mich, die Sterzinger Osterspiele 201 4 präsentieren zu dürfen. Seit nunmehr 29 Jahren organisiert das Kuratorium Vigil Raber in den Wochen um Ostern ein vielfältiges Kulturprogramm aus musikalischen und schauspielerischen Darbietungen. Zwischen 05. und 20. April wird heuer wieder nach bewährter Tradition Historisches mit Neuem und Sakrales mit Weltlichem verbunden. Bespielt wird neben dem Stadttheater der neu renovierte historische Vigil Raber Saal. Der szenische Kreuzweg am Karfreitag bezieht das ganze Stadtzentrum samt Bewohnern mit ein. Von der Eröffnung mit dem Liederabend der Musikschule Sterzing spannt sich der Bogen zum Abschluss am Ostersonntag mit dem Konzert der Bürgerkapelle Sterzing. Neben dem geistlichen Konzert des Männerchores Neustift und der etwas anderen Volksmusik der jungen Südtiroler Gruppe Opas Diandl, stellt das Opernprojekt „Combattimento“ mit europäischer Besetzung unter der musikalischen Leitung des Sterzingers Johannes Pramsohler sicherlich einen besonderen Höhepunkt dar. Mein herzlicher Dank gilt allen Mitwirkenden und Mitarbeitern des Kuratoriums, den Sponsoren und Förderern, sowie den beteiligten Institutionen für die gute Zusammenarbeit. Allen Besuchern der Osterspiele 201 4 wünsche ich eine erbauliche Einstimmung auf Ostern. Armin Haller, Kuratorium Vigil Raber Prefazione: I giochi di Pasqua di Vipiteno da anni sono un istituzione. La prima edizione del festival storico di Vipiteno ha avuto luogo nel 1 986, una tradizione attribuibile al Medioevo e ai tempi moderni. Ormai, la serie di eventi tra concerti, spettacoli teatrali, mostre e altro fa parte dei punti salienti del calendario degli eventi della Alta Valle Isarco e crea un elegante collegamento tra tradizione e modernità.


Programm | Programma Sa, 05.04. Vigil Raber Saal Feierliche Eröffnung und Liederabend Sab, 05.04. Sala Vigil Raber Inaugurazione e concerto vocale Fr, 11 .04. Margarethenkirche Konzert des Männerchores Neustift Ven, 11 .04. Chiesa S. Margherita Concerto del coro maschile di Novacella Sa, 1 2.04. Stadttheater Konzert mit Opas Diandl

Sab, 1 2.04. Teatro Comunale Concerto con la banda Opas Diandl

Di, 1 5.04. Stadttheater Combattimento - Eine barocke Phantasmagorie Mar, 1 5.04. Teatro Comunale Combattimento - Una fantasmagoria barocca Fr, 1 8.04. Kreuzkirchl Jugendkreuzweg durch die Stadt Ven, 1 8.04. Chiesa S. Salvatore Kreuzkirchl Via crucis attraverso la città So, 20.04. Stadttheater Osterkonzert der Bürgerkapelle Dom, 20.04. Teatro comunale Concerto di Pasqua della banda cittadina

Programmänderungen vorbehalten Ci riserviamo cambiamenti di programma Fotos: Cover: TV Sterzing (Klaus Peterlin/allesfoto.com) Amor, Ch'attendi: una.knipsolina/photocase.com Opas Diandl: Steffen Jänicke Combattimento: Agathe Poupeney


E R Ö F F N U N G

Sa, 05.04.201 4 - 20:00 Uhr Vigil Raber Saal Eintritt: 1 0,00 € - Freie Platzwahl

Eröffnender Liederabend der Musikschule

"AMOR, CH'ATTENDI"

Concerto vocale della scuola di musica Sab, 05.04.201 4 - ore 20:00 Sala Vigil Raber

Ingresso: 1 0,00 € - posti a scelta libera

una.knipsolina/photocase.com

Musiker:

Schülerinnen der Vokalausbildung von BARBARA RÖCK & HEINRICH PRAMSOHLER Clavicembalo - CHRISTOPH HILDEBRANDT Violoncello - KATHIE STEVENS Gitarre - ROSMARIE LEITNER


Vokalmusik des 1 7. Jh. in heiterer Atmosphäre präsentiert von der Musikschule Sterzing und dem Vigil Raber Kuratorium. Die erste Blüte der polyphonen Vokalmusik geht von Italien aus und findet in einfachen Formen schnell Verbreitung in ganz Europa. Weltliche, polyphone Kompositionen wie: Canti carnascialeschi (Karnevalslieder), Frottole oder Scherzi musicali (Scherzlieder), Villotte (Bauernlieder), Villanelle (ländliche Lieder), Canzonette, Ballette und Madrigali guerrieri et amorosi (Lieder in der Muttersprache), bis hin zur kunstvollen dreiteiligen Aria, erfreuten sich, neben der florierenden Barockoper sehr großer Beliebtheit. Ein Querschnitt dieser Musikgattung bildet den Rahmen für die festliche Eröffnung der Osterspiele. Die blumenreiche und leicht überzeichnete Originalsprache (it.) wird entsprechend dem barocken Zeitgeist mit passenden Texteinlagen durch das Vigil Raber Kuratorium gespickt.

Canti del XVII secolo presentati dalla Scuola di Musica di Vipiteno nella sala Vigil Raber. La prima fioritura della musica vocale polifonica proviene dall’Italia e si diffuse rapidamente in tutta Europa. Composizioni polifoniche quali: canti carnascialeschi (canti carnevaleschi), frottole o scherzi musicali (canzoni scherzose), villotte (canzoni contadine), villanelle (canzoni rurali), canzonette, balletti e madrigali guerrieri e amorosi (canzoni in madrelingua), tutti questi canti erano amati insieme alla fiorente opera barocca. Una sezione di questo genere musicale fa da apertura al festival storico. La lingua originale (italiano) è in linea con lo spirito del tempo barocco e verrà arricchito di commenti testuali in lingua tedesca.

I N A U G U R A Z I O N E


M G V N E U S T I F T

Fr, 11 .04.201 4 - 20:00 Uhr St. Margarethenkirche Eintritt: freiwillige Spende

Osterkonzert des M채nnerchores Neustift

"CREDO - ich glaube"

Concerto di Pasqua: coro maschile Novacella Ven, 11 .04.201 4 - ore 20:00 Chiesa S. Margherita Ingresso: offerta libera

Leitung/direzione: Prof. Rudi Chizzali


Eine unvollst채ndige Betrachtung 체ber ein vielsagendes Wort Passende Lieder in verschiedenen Sprachen und Stilrichtungen mit aktuellen und kritischen Texten zum Glaubensbekenntnis .

Una visione incompleta su una parola ricca di significati. Canzoni arrangiate in diverse lingue e diversi stili con testi critici e attuali.

M G V N E U S T I F T


O P A S D I A N D L

Steffen Jänicke

Sa, 1 2.04.201 4 - 20:00 Uhr Stadttheater Sterzing

Eintritt: 1 0,00 € - Reservierung: Tourismusverein Sterzing, Tel. 0472 765325

OPAS DIANDL Live in Concert Sab, 1 2.04.201 4 - ore 20:00 Teatro Comunale Ingresso: 1 0,00 € - Prenotazione: Ass. Tur. Vipiteno, tel. 0472 765325

The Band:

M ARKUS P RIETH

Vocals, Raffele, Hosensackinstrumente, Singende Säge

VERONIKA E GGER

Vocals, Geige, Viola da Gamba

D ANIEL F ARANNA

Stimme, Kontrabass, Ukulele

THOMAS LAMPRECHT Gitarre, Oud

J AN LANGER

Percussion


Seit einigen Jahren verkörpert die Gruppe in unseren Breitengraden ein kurioses Novum. Die fünf Mitglieder der Gruppe - jeder einzelne fischt aus verschiedenen Musikrichtungen, in denen er beheimatet ist - erweisen auf mutige, schelmische und gefühlvolle Weise der traditionellen alpenländischen Volksmusik die Ehre. Ein eigenartiges, aber zweifelsfrei unwiderstehliches Gespann! Il gruppo sudtirolese Opas Diandl non ha né genere né concetto, ha carattere! Sulla base delle tradizioni della musica popolare alpina e guarnito con gli sfondi personali di ciascuno, che variano dal barocco al punk rock, i cinque musicisti creano antiche danze, compongono propri Jodel e scrivono pezzi strumentali.

O P A S D I A N D L


O P E R

Di, 1 5.04.201 4 - 20:30 Uhr Stadttheater Sterzing

Eintritt: 1 8,00 € - Reservierung: Tourismusverein Sterzing, Tel. 0472 765325

Eine barocke Phantasmagorie

COMBATTIMENTO

Una fantasmagoria barocca Mar, 1 5.04.201 4 - ore 20:30 Teatro Comunale

Ingresso: 1 8,00 € , Prenotazione: Ass. Tur. Vipiteno, tel. 0472 765325 Einführung mit Johannes Pramsohler ab 1 9:30 Uhr Introduzione con Johannes Pramsohler dalle ore 1 9:30 ENSEMBLE DIDEROT Testo/Tasso: VLADIMIR KAPSHUK Armida/Clorinda/Erminia: MERCEDES ARCURI Rinaldo/Tancredi: MATTHIEU CHAPUIS Musikalische Leitung: JOHANNES PRAMSOHLER Inszenierung: FLORENT SIAUD


Combattimento ist das sensible Echo eines immaginären Spaziergangs. In einem von Kerzenschein erhellten Kerker wird Torquato Tasso von Figuren besucht, denen er selber in seinen Werken Leben eingehaucht hat. In der Nüchternheit eines chiaro-scuro Ambientes, wo Spiegel und Video-Projektionen eine magische Atmosphäre schaffen, verkörpern drei Sänger geheimnisvolle Silhouetten, die, wie Luftspiegelungen, in einem bizarren Ballett von Schatten und Körpern erscheinen und wieder verschwinden. Von sieben Musikern begleitet, lassen sie die Figuren wieder aufleben, die der Feder eines der größten Autoren des 1 6. Jahrhunderts entsprungen sind. Die Kostüme wurden vom preisgekrönten französischen Designer Jean-Daniel Vuillermoz entworfen (César 2001 und Molière 2011 ). Die Videos werden live vom kanadischen VJ David Ricard gemixt. Der Regisseur Florent Siaud und die drei Sänger arbeiten regelmäßig an den größten Opernhäusern Europas. Johannes Pramsohler obliegt die musikalische Leitung. Sein Ensemble Diderot spielt auf Originalinstrumenten.

Combattimento é l’eco di una passeggiata immaginaria. In una prigione illuminata da candele Torquato Tasso è visitato da figure, che egli stesso ha dato vita nelle sue opere. Nella sobrietà di un ambiente chiaro-scuro, dove specchi e proiezioni video creano una magica atmosfera, tre cantanti incarnano sagome misteriose che come miraggi appaiono in un balletto bizzarro di ombre e corpi e poi scompaiono. I sette musicisti che accompagnano la storia faranno rivivere i personaggi della penna di uno dei più grandi autori del XVI secolo. I costumi sono realizzati dal pluripremiato designer francese Jean-Daniel Vuillermoz (César2001 e Molière 2011 ). I video saranno mixati in diretta dal VJ canadese David Ricard. Il regista Florent Siaud ed i tre cantanti lavorano regolarmente nei più grandi teatri d'Europa. Johannes Pramsohler è responsabile per la direzione musicale. Il suo Ensemble Diderot suona su strumenti originali.

O P E R A


K R E U Z W E G

Fr, 1 8.04.201 4 - 20:00 Uhr Treffpunkt Kreuzkirchl Szenischer

Jugendkreuzweg am Karfreitag

"Via Crucis"

il venerdì santo

IN DIALETTO TEDESCO

Ven, 1 8.04.201 4 - ore 20:00 Punto di ritrovo: Chiesa S.Salvatore "Kreuzkirchl" Jesus von Nazareth: ARMIN MUTSCHLECHNER Maria: ERNA EISENDLE Magdalena: LISA MARIA EISENDLE Veronika: GIADA VISENTIN Martha: ANDREA SILLER Pilatus: JOSEF SEIDNER Kaiphas: KARL PICHLER Annas: KARL STEFAN SILLER Simon von Cirene: ROBERT AMORT Gesmas: THOMAS SAXL Dismas: FRANZ PLONER Wache Caius: MICHAEL EISENDLE Wache Nevio: MARTIN LARCH Römer und Einweiser: SIMON WALTER, ERWIN FASSNAUER Chor und Gebete: HW. KONRAD GASSER Kostüme, Ausstattung: MARIAMAYRAICHNER, SIEGLINDE SILLER Technik: CHRISTOPH WILD Textbuch, Regie: ROBERT AMORT


Sechs Szenen aus dem Kreuzweg eingebettet in Gebete, Texte und Lieder. Die Darsteller und Teilnehmer ziehen gemeinsam in Stationen vom Kreuzkirchl über den Untertorplatz, durch die Neustadt, den Stadtplatz zur St. Margarethenkirche. Die Passionsspiele gehören seit Beginn der Osterspiele zu den Initiativen des Kuratoriums. Für die heurige Kreuzwegandacht erstellte Robert Amort das Textbuch, welches auf Schriften von neuzeitlichen Sterzinger Passionsspielen beruht. Die lebenden Bilder veranschaulichen die Leidensgeschichte Jesu und machen aus Zuschauern Beteiligte. Die historischen Kleider aus dem Fundus des Kuratoriums bestärken die religiöse Zeremonie und entführen die Anwesenden in eine andächtige Atmosphäre. Die Zuschauer nehmen mit ihren Gedanken und ihrer Anwesenheit aktiv am Geschehen teil. Zentrales Element soll selbstverständlich unser Glaube sein: denn das Kreuz, das Jesus trug, ist nicht irgendein Zeichen, sondern das Zeichen unserer Erlösung.

Sei scene della Via Crucis incorporate in preghiere, testi e canzoni. Gli attori e i partecipanti faranno varie fermate, dalla Kreuzkirchl alla Piazza fuori Porta, attraverso la Città Nuova passando per Piazza Città verso la chiesa S. Margherita. La Passione fa da sempre parte delle iniziative del festival storico. Spettacolo in dialetto tedesco!

V I A C R U C I S


O S T E R K O N Z E R T

So, 20.04.201 4 - 20:00 Uhr Stadttheater Sterzing

Osterkonzert der B端rgerkapelle Sterzing Musikalische Leitung: Roland Fidler Eintritt: Freiwillige Spende

Dom, 20.04.201 4 - ore 20:00 Teatro Comunale Concerto di Pasqua della B端rgerkapelle Sterzing Direzione: Roland Fidler Ingresso: offerta libera


Nach mehreren intensiven Probemonaten freut es uns sehr Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Konzertprogramm präsentieren zu können. Von symphonischen Konzertwerken bis hin zu Melodien aus bekannten Filmen, sowie traditionelle Märsche und Polkas findet im umfangreichen Programm jeder das eigene Lieblingsstück. Es ist immer wieder eine große Herausforderung den einzelnen Stilrichtungen der Musik mit einem Blasorchester gerecht zu werden. Wir hoffen mit dem einstudierten Programm den Geschmack des Publikums zu treffen und viele Blasmusikfreunde begrüßen zu dürfen. Dopo diversi mesi di prove siamo molto lieti di presentare un programma da concerti vario e interessante. Dal concerto sinfonico a melodie di film popolari, così come marce e polke tradizionali, ognuno può trovare nel vasto programma il proprio pezzo preferito. È sempre una grande sfida per i singoli stili di musica incontrare una banda di ottoni.

C O N C E R T O D I P A S Q U A


www. os te rs p i e l e . i t I n fo Te l . : + 39 0472 76532 5

M i t fre u n d l i ch e r U n te rs t端 tzu n g d u rch :

Profile for Michael Mair

Sterzinger Osterspiele 2014  

Das Programm der diesjährigen Sterzinger Osterspiele.

Sterzinger Osterspiele 2014  

Das Programm der diesjährigen Sterzinger Osterspiele.

Advertisement