Page 1

med i a conve nt ion berlin

der neue medienkongress in berlin

6.-7. mai 2014 station-berlin


med i a conve nt ion 6.-7. mai 2014

berlin

station-berlin

Der neue Medienkongress findet erstmals im Rahmen der Berlin Web Week, dem größten Festival der digitalen Szene in Europa, statt. Neuer Partner der MEDIA CONVENTION Berlin ist die Digitalkonferenz re:publica. Damit entsteht eines der größten und wichtigsten Treffen der digitalen Medienwirtschaft! Unter dem Motto „Media Rules!“ thematisiert die MEDIA CONVENTION aktuelle Fragen zu Perspektiven und Spielregeln einer globalen Medienwelt.

get in touch! www.mediaconventionberlin.com facebook.com/mediaconventionberlin twitter.com/mediacb14

#mcb14


Theyesmenarerevolting.com

The Yes Men

eröffnung MEDIA CONVENTION Berlin und re:publica eröffnen gemeinsam am 6. Mai in der STATION-Berlin Seit mehr als einem Jahrzehnt stellen The Yes Men die Funktion der Medien in unserem Leben in Frage. Als „offizielle Vertreter“ unter falschen Namen übernehmen sie die Rolle von Konzernsprechern oder Regierungsvertretern, verfremden Internetseiten und unterwandern Konferenzen oder Fernsehbeiträge. Den Einsatz fiktiver Identitäten und des News-Spin der Medien haben sie über Jahre perfektioniert und in ihren Filmen "The Yes Men" und "The Yes Men Save the World" dokumentiert.


preview di e d i g i t a le a gend a fü r d eu tsch l and Deutschland soll digitales Wachstumsland Nr. 1 in Europa werden. Aber wo steht die deutsche Digitalpolitik wirklich? Welche Herausforderungen stellt das digitale Zeitalter an Unternehmen, Tarifpartner, Zivilgesellschaft und Wissenschaft? Bei der MEDIA CONVENTION diskutieren Netzstrategen aus Politik, Medien und Wirtschaft über Perspektiven für die digitale Gesellschaft. In Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg

be r l i n b a by ! Berlin-Brandenburg ist Deutschlands Vorzeigestandort für die Digitalwirtschaft: Die Start-up-Landschaft boomt. Doch wie sehen die hier ansässigen Unternehmer den Standort? Medienschaffende sprechen über das Leben und Arbeiten in Berlin und zeigen ihre persönliche Sicht auf die coolste Stadt der Welt.

i nc u b a t e t v! YouTube Spaces gibt es bereits in Los Angeles, London und Tokyo und auch klassische Sender und Verlage setzen zunehmend auf Web-Only-Produktionsstätten und -Formate. Wie unterscheidet sich dort die Arbeitsweise in Abgrenzung zu klassischen Formaten? Welche digitalen Produktionen sind auf dem Markt erfolgreich? Medienmacher und Plattformbetreiber diskutieren über ihre Content-Strategien.

the fut ure of news – the crowd vs. the edi to r? Soziale Netzwerke und mobile Geräte ermöglichen neue Formen von Echtzeitjournalismus in Wort, Bild und Video. „Public Journalism“ nimmt zunehmend Einfluss auf die redaktionellen Inhalte und journalistischen Angebote etablierter Medien. Werden Nachrichten in Zukunft durch die „Crowd“ verifiziert oder behalten doch klassische Redakteure das Sagen in Bezug auf die Schlagzeilen?


du ve r st e hst mein fer nsehen n icht Um jugendliche Zielgruppen zu erreichen, setzen viele Sender auf eine Mischung aus Onlineund TV-Strategie. Wie kommen diese Formate bei der Zielgruppe an? Welche Chance haben sie gegen YouTube-Kanäle und andere Plattformen? Wir stellen die Gewohnheiten und Erwartungen jugendlicher Zielgruppen den Strategien der Programmmacher gegenüber.

fu t ure me d i a Kann eine Traum-Datenbank helfen, wissenschaftliche Fragen der Zukunft zu beantworten? Wird Google Glass unser Liebesleben neu inspirieren? Oder können intelligente Videoanalysen die Marktforschung revolutionieren? Internationale Showrunner, Visionäre und Kreative treffen sich an der Schnittstelle von Entertainment, Technologie und Design und präsentieren ihre Ideen und Konzepte für eine neue Medien-Ära.

agg re g a t i o n: wettstreit von sendern, pla t t fo r me n u nd ökosystemen Das Thema Aggregation ist in aller Munde, aber wie funktioniert sie, wer sind die Player, was sind ihre Geschäftsmodelle? Trotz der diskursiven Präsenz dieses Themas fällt auf, dass eine substantielle Analyse fehlt. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg möchte diese Lücke mit einer eigenen Untersuchung schließen. Bertram Gugel stellt die Ergebnisse der Analyse in seiner Keynote vor. Eine Veranstaltung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg

pla t t fo r me n – ver mittler zwischen den welten Plattformen bringen Content zusammen, kompilieren, remixen und schaffen damit neue Bedeutung und Mehrwert für den Nutzer. Bei ihren Geschäftsmodellen und Services unterscheiden sie sich erheblich. Wie funktionieren Nutzerbindung und Netzwerkeffekte? Fungieren Plattformen wie Google, Facebook und Netflix als neue Kuratoren, wie es bislang RTL und Co sind? Eine Veranstaltung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg


location: station-berlin Die STATION-Berlin ist ein ehemaliger Postbahnhof am Kreuzberger Gleisdreieck. Heute ist das Areal internationaler Hotspot für Messen, Kongresse und Events. Die Lage mitten im Zentrum der Hauptstadt, die Größe und Ausstattung sowie die denkmalgeschützte Architektur und besondere Geschichte machen die STATION zu einer der außergewöhnlichsten Locations Europas.

STATION-Berlin Luckenwalder Straße 4-6 10963 Berlin

STATION-Berlin


wir danken unseren partnern und sponsoren In Kooperation mit

Partner

Medienpartner


tickets Business Ticket inkl. MEDIA CONVENTION, Web Week Night, Business Lounge, Catering

€ 270.00

Standard Ticket inkl. MEDIA CONVENTION, Web Week Night

€ 120.00

Reduced Ticket Auszubildende und Studierende können ermäßigte Tickets erwerben.*

€ 50.00

Day-Pass | Dienstag, 6. Mai 2014

€ 75.00

Day-Pass | Mittwoch, 7. Mai 2014

€ 75.00

MEDIA CONVENTION & re:publica Combined Business Ticket inkl. MEDIA CONVENTION, re:publica, Web Week Night, Business

€ 590.00

Lounge, Catering MEDIA CONVENTION & re:publica Combined Standard Ticket inkl. MEDIA CONVENTION, re:publica, Web Week Night

€ 260.00

MEDIA CONVENTION & re:publica Combined Reduced Ticket Auszubildende und Studierende können ermäßigte Tickets erwerben.*

€ 120.00

Alle Preisangaben verstehen sich inkl. 19 % gesetzlicher MwSt. sowie Ticketing-Gebühren. * Der Nachweis für die Ermäßigung wird am Einlass überprüft.

Presseakkreditierungen bitte an Julia von La Chevallerie: press@mediaconventionberlin.com

tickets: www.mediaconventionberlin.com

kontakt

MEDIA CONVENTION Berlin

ticket@mediaconventionberlin.com

c/o Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

info@mediaconventionberlin.com

August-Bebel-Str. 26-53 14482 Potsdam-Babelsberg

www.mediaconventionberlin.com

Tel: +49 331 743 87 – 61

www.facebook.com/mediaconventionberlin www.twitter.com/mediacb14

Redaktionsschluss: 31.03.14

#mcb14

MEDIA CONVENTION Berlin-Flyer  

Alle Infos zum neuen Medienkongress am 6.-7. Mai in der STATION-Berlin

Advertisement