Oberösterreicherin April 2020

Page 106

Pflege

Selbst ein harmloser Spaziergang kann Tücken haben: Das Armbandfon wurde darum entwickelt, um älteren Menschen möglichst lange ein selbstständiges Leben zu ermöglichen.

Nur ein

KNOPFDRUCK

im Notfall

Es sieht aus wie eine Smartwatch, kann allerdings viel mehr. Mit dem Armbandfon kann man auch telefonieren und über einen Notfallknopf rasch Hilfe anfordern. Text: Nicole Madlmayr

W

enn die betagte Mutter allein in einem Haus wohnt oder der Vater an Demenz erkrankt ist, leben die Angehörigen in ständiger Sorge und Alarmbereitschaft. Weil man nie weiß, ob es ihnen

Fotos: Shutterstock, Dialog Care

gut geht oder sie möglicherweise just in diesem Moment Hilfe benötigen. „Genau hier setzt unser Armbandfon an“, erklärt Alexander Seemann von der Linzer Firma „Dialog care“, die das Gerät vertreibt. „Es wurde entwickelt, um älteren Menschen ein möglichst selbstständiges

Leben zu Hause zu ermöglichen. Selbst wenn sie einen erhöhten Sicherheitsbedarf haben.“ Bewegungszonen für demenzkranke Menschen. Optisch erinnert das Armbandfon an eine Smartwatch. Aller-

106

Unte