Page 1

Lustenauer Gemeindeblatt

Amtsblatt der Marktgemeinde Lustenau

Karrieretag Industrie Nord 8. November 2018

Freitag, 09. November 2018 Nr. 45/135. Jahrgang www.lustenau.at

Einzelpreis: Euro 0,50


Lustenauer Gemeindeblatt

3

Nr. 45/09. November 2018

Inhalt 4 4 5 5 5

Gesundheit, Notdienste, Kalender Ärztlicher und Zahnärztlicher Notdienst Apotheken- und Nachtdienst Wochenkalender Abfallkalender

6

Aus unserer Gemeinde

Titel

21 Kirchen 24 Veranstaltungstipps 25 Vereine und Termine 32 Spenden 34 Inserate 34 Inserentenverzeichnis 50 Kleinanzeigen

Impressum Medium, Erscheinung: Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin: Marktgemeinde Lustenau Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr, Freitag 8.00 – 12.30 Uhr Redaktion: Öffentlichkeitsarbeit T 05577 8181-1301 E presse@lustenau.at Abo- und Inseratenservice: Petra Skergeth Rathaus, 2. Stock, Zimmer 23 T 05577 8181-1300 F 05577 8181-1299 E gemeindeblatt@lustenau.at

Titel Karrieretag Industrie Nord 8. November 2018 Bereits zum zwölften Mal laden die Industrie Nord-Betriebe zum gemeinsamen Karrieretag: Die Lustenauer MittelschülerInnen der 4. Klassen sind zu spannenden Führungen eingeladen und erleben dabei interessante Einblicke in die Unternehmen. Sowohl international agierende High-Tech Betriebe als auch innovative Handwerksbetriebe beteiligen sich an der Initiative und zeigen die spannendenden Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten auf, die in Lustenau geboten werden.

Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag, 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung: Einzelpreis: Euro 0,50 Abo jährlich: Euro 35 (inkl. Zustellung) Satz und Druck: Buchdruckerei Lustenau GmbH Millennium Park 10, 6890 Lustenau

Titelfoto: Marcel Hagen


4

Lustenauer Gemeindeblatt

Gesundheit, Notdienste Notrufe Feuerwehr Polizei Rettung Telefonseelsorge Gesundheitsberatung

122 133 144 142 1450

Ärztlicher Wochentag-Notdienst Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, ist für dringende Fälle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die diensthabende Praxis ist von 7.00 bis 22.00 Uhr über den Ärztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungsund Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at. Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung von Notfällen über den Rettungsnotruf: Tel. 144.

Zahnärztlicher Notdienst Ärztlicher Wochenend-Notdienst Samstag, 10.11., 7 Uhr bis Sonntag, 11.11., 7 Uhr Dr. Stella Bonschak & Dr. Michael Schedler Maria-Theresien-Straße 17, Tel. 20517 Sonntag, 11.11., 7 Uhr bis Montag, 12.11., 7 Uhr Dr. Christian Hilbe Staldenstraße 4a, Tel. 84560 Ordinationen von 10 – 12 Uhr und 17 – 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfällen auch außerhalb der Ordinationszeiten.

Nr. 45/09. November 2018

Samstag, 10.11. bis Sonntag, 11.11. Dr. Heinz Krewinkel Lindauerstraße 71, Hörbranz, 9 – 11 Uhr Dr. Boris Slav Christov Schloßplatz 13, Hohenems, 17 – 19 Uhr

Keine Ordination Montag, 05.11. bis Freitag, 09.11. Dr. Angelika Häfele-Giesinger Bahnhofstraße 29, Tel. 82323


Lustenauer Gemeindeblatt

5

Nr. 45/09. November 2018

Apotheken- und Nachtdienst

Kalender für die Woche 46/2018 12. November bis 18. November 2018

Freitag, 09.11.: Apotheke im Hatlerdorf Hatlerstraße 25, Dornbirn, Tel. 05572/318 09 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Samstag, 10.11.: Apotheke im Messepark Messestraße 2, Dornbirn, Tel. 05572/558 80 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Rheintal-Apotheke Hofsteigstraße 1, Tel. 83344 (17 – 19 Uhr)* Sonntag, 11.11.: Rheintal-Apotheke Hofsteigstraße 1, Tel. 83344 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Montag, 12.11.: Braun-Apotheke Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Dienstag, 13.11.: Engel-Apotheke Grindelstraße 17a, Tel. 88080 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Mittwoch, 14.11.: Rhein-Apotheke Kirchplatz 4, Höchst, Tel. 05578/75391 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Donnerstag, 15.11.: Stadtapotheke Marktstraße 3, Dornbirn, Tel. 05572/228 52 (24 Stunden von 8 – 8 Uhr) Rhein-Apotheke Kirchplatz 4, Höchst, Tel. 05578/75391 (18 – 20 Uhr)* *Immer wenn eine Apotheke in Dornbirn 24 Stunden Bereitschaftsdienst hat, gibt es im Raum Lustenau/Höchst einen zusätzlichen Bereitschaftsdienst.

Wochenkalender 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Josaphat, Christian, Kunibert, Emil Stanislaus, Eugen, Diego, Sighard Alberich, Waldemar, Sidonie, Lorenz Leopold v. Ö., Albert d. Gr., Ilona 컈 Margareta, Edmund, Othmar, Walter Gertrud v. H., Gregor, Hilda, Salome Kirchweih St. Peter u. Paul, Odo, Roman

쿌 쿕 쿕 쿕 쿓 쿓 쿐

Der MOND geht ab 12. November über sich. November trocken und klar, ist übel fürs nächste Jahr.

Abfallkalender 15. DO Bioabfall, Gelber Sack Carla Einkaufspark, Dornbirner Straße 19. Wir übernehmen Elektro- und Elektronik-Geräte, die noch funktionieren! Freitag 12 – 17 Uhr, Samstag 9 – 13 Uhr, T: 05522/2004200 Altstoffsammelzentrum (ASZ) Königswiesen, Lustenau Info-Hotline 05577/202 575. Abgabe von sperrigen Restabfällen, Holz, Altstoffen sowie Grün- und Problemabfällen bis zu 3 m3. Informieren Sie sich anhand der Abfallbroschüre über die verschiedenen Abfallarten und wie sie richtig und möglichst günstig entsorgt werden können. NEU: Übernahme von Elektro- und Elektronik-Geräten, die noch funktionieren! Öffnungszeiten November – März Montag bis Freitag, 7 bis 12 Uhr und 13 bis 16.45 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat, 9 bis 12 Uhr Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstraße 48, Tel. 05577 8181-5700 Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmüll und Problemstoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemöglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr. Größere Mengen an Sperrmüll und Problemstoffen geben Sie bitte im ASZ Häusle ab. Mit der Abfall-App immer rechtzeitig informiert! Die Abfall-App sowie weitere Informationen zu Abfallthemen gibt es unter www.lustenau.at/abfall oder www.abfallv.at.


6

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Aus unserer Gemeinde Sicherheit Öffentliche Vorstellung des Rhesi-Projekts in Lustenau Am Dienstag, 13. November 2018, von 18 bis 20 Uhr, lädt die Internationale Rheinregulierung zur Rhesi-Sprechstunde mit dem Thema „Vorstellung Generelles Projekt und Entwicklung der Vorstreckung“ nach Lustenau ein. Außerdem wird eine Planungsausstellung zum Generellen Projekt Rhesi gezeigt. Mit dem Generellen Projekt konnte im Herbst 2018 eine wichtige Projektphase abgeschlossen werden. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten erfährt die interessierte Öffentlichkeit außerdem mehr über die Entwicklung der Vorstreckung im Bodensee. Nach der mehrjährigen Lösungsentwicklung und laufenden Abstimmung mit allen Beteiligten ist das Generelle Projekt des Hochwasserschutzprojekts fertiggestellt. Mit dem Generellen Projekt liegt die Ausgestaltung des Projekts im Wesentlichen vor und ein wichtiger Meilenstein für die Erarbeitung des Genehmigungsprojekts ist gesetzt. Virtuelle Tour mit verschiedenen Szenarien Die Planungsausstellung informiert über den aktuellen Stand der Planung in allen Themenbereichen des Projekts Rhesi. Mit Plänen und Visualisierungen wird das Generelle Projekt ausführlich erläutert. Die Besucherinnen und Besucher erleben zudem das untere Rheintal in einer virtuellen Tour und sehen anhand verschiedener Szenarien von Nieder- und Hochwasser sowie vor und nach der Umsetzung des Projekts Rhesi die Auswirkungen auf die Gemeinden.

Der Rhein wird durch Rhesi sicherer und wieder naturnaher. (Visualisierung Rhesi)

Aktuelle Entwicklung der Vorstreckung Seit dem Frühjahr hat sich 300 Meter vor dem Ende der Vorstreckungsdämme eine Sandinsel im Bodensee gebildet. Der Hauptgrund dafür ist der jährliche Feststoffeintrag des Alpenrheins in den See (2-3 Mio. m3/Jahr), es handelt sich um natürliche Ablagerungen an der Flussmündung. Ähnliche Phänomene können beispielsweise auch an der Mündung der Bregenzerach in den Bodensee beobachtet werden. Die Hochwassersicherheit ist durch diese Verlandungserscheinung nicht beeinträchtigt. Der österreichische Rheinbauleiter informiert bei der Rhesi-Sprechstunde im Detail über die derzeit sichtbare Insel sowie die Zusammenhänge zwischen Geschiebemanagement und Hochwasserereignissen und beantwortet die Fragen der Gäste. Rhesi-Sprechstunde Dienstag, 13. November 2018, 18–20 Uhr Museum Rhein-Schauen, Höchster Straße 4, Lustenau www.rhesi.at

Der Rhein bringt pro Jahr 2 bis 3 Millionen Kubikmeter Feststoffe mit sich, hier ein Luftbild mit der aktuellen Vorstreckung. (Foto IRR)


Lustenauer Gemeindeblatt

7

Nr. 45/09. November 2018

Freizeit Am 16. spielen 16 Bands in 16 Lokalen bei der Musik.Lust 2018 Ganz Lustenau ist auf den Beinen, wenn am 16. November Musik.Lust – die Lange Nacht der Musik – stattfindet. Zahlreiche Gastronomen nehmen an dieser Veranstaltung teil und engagieren Live-Bands, die an diesem Abend tolle Gigs spielen. Die kostenlosen Shuttle-Busse bringen die Besucher im 10-Minuten-Takt von einer Location zur nächsten. Bereits zum zwölften Mal wird in Lustenau die Nacht zum Tag gemacht – denn die Lange Nacht der Musik steht wieder an. Insgesamt 16 Bars, Restaurants und Cafés öffnen am 16. November ihre Türen für Musikliebhaber und Tanzbegeisterte. Ab 20 Uhr sorgen die unterschiedlichsten LiveBands und DJs bei freiem Eintritt für Partystimmung. Da zuckt das Tanzbein Stompin’ Howie and the Voodoo Train in der Zwickeria, Gefühl und Gänsehaut pur mit gmixtemotions im Foyer des Reichshofsaales oder All-time-Hits von den Beatles bis Bruce Springsteen von den Daniel Benzer Acoustic Three im Harlekin Pub sorgen für Partylaune in der Marktgemeinde. Hier ist für jeden Geschmack und jede Altersgruppe das Passende dabei. Jazz vom Feinsten gibt es wie immer im Jazzhuus Lustenau, wo heuer The Mozzarells 60s Italo-Jazz zum Besten geben. Auch Liebhaber der gediegeneren Musik kommen im Austria Café mit Wolfgang Frank auf ihre Kosten. Bluesig geht es mit Tongue Tied Twin im Freigeist zu und im Vorkoster gibt es Swingin‘ Jazz, Bossa Nova, Soul und Pop mit Isabella Pincsek-Huber.

Am 16. November feiert Lustenau in 16 Lokalen die Musik.Lust 2018. (Foto Mike Siblik)

Party-Hopping mit dem Shuttle-Bus Nicht nur der Eintritt in den Lokalen ist frei, sondern auch die Busse von Bösch Reisen bringen die Gäste im 10-Minuten-Takt gratis und sicher von einer Musikstation zur nächsten. Die Frage „Wer spielt wo?“ beantwortet der dieser Ausgabe beiliegende Folder. Rücksicht auf die Anrainer Die Lange Nacht der Musik bereitet den LustenauerInnen bereits das zwölfte Mal viel Freude, Tanz und Vergnügen. Aus Rücksicht auf die Anrainer werden die Gäste gebeten, sich außerhalb der Lokale möglichst ruhig zu verhalten. Musik.Lust 2018 16. November in 16 Lokalen

Los sopranos und die All Right Guys sind zwei der 16 Bands, die in Lustenauer Lokalen die Nacht zum Tag machen.


8

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Kultur Lustenauer AboKonzerte 2019: Ausgefallenes und Bewährtes Mit der „Sinfonietta Vorarlberg“ ist das letzte AboKonzert der Saison 2018 gerade über die Bühne gegangen und schon liegt das Programm für das Jahr 2019 druckfrisch vor. Wie gewohnt wird dem Publikum mit den sechs Konzerten ein spannender und anspruchsvoller Mix aus Bekanntem und Außergewöhnlichem geboten. Musikalisch ins neue Jahr Traditionell eröffnet das Lustenauer Musikschulorchester die neue Abo-Saison. Am 5. Jänner 2019 wird erstmals Christian Beemelmans durch das Programm führen, das vor allem Streicher- und BläsersolistInnen in den Mittelpunkt rückt. Das Neujahrskonzert pendelt zwischen sehr bekannter sowie ungeläufiger Musik von Komponisten vor und hinter dem ehemaligen „Eisernen Vorhang“, wie etwa Josef Rixner (1902 – 1973), Max Schönherr (1903 – 1984), Anatoli Komarowski (1909 – 1955) oder Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840 – 1893). Da sich dieses Konzert großer Beliebtheit erfreut, wird eine rasche Kartenreservierung, die ab sofort möglich ist, empfohlen. Klassik trifft auf die Beatles Wer im Februar 2017 beim ersten Konzert des „Janoska Ensembles“ im Reichshofsaal dabei war, kann sich an dieses Quartett bestimmt erinnern. Selten waren die Rückmeldungen so zahlreich, deshalb treten die vier Musiker nach ihrem fulminanten Konzert vor zwei Jahren erneut in Lustenau auf. Mit im Gepäck ist ihr nigelnagelneues Album „Revolution – Janoska Style meets Beatlemania“, in dem es um Revolutionäres und Evolutionäres in der Musik geht sowie um die spannende Reise zwischen unterschiedlichen Musikgenres und Kulturräumen. Wie der Name schon verrät, sind auch Interpretationen von ausgewählten Beatles-Songs dabei, interpretiert im einzigarten Janoska-Style.

Am Donnerstag, den 7. Februar 2019, darf sich das Publikum auf ein musikalisches Feuerwerk freuen, wenn das „Janoska Ensemble“ zu Gast ist. (Foto: Julia Wesely)

Das „Orchestra da Camera Ferruccio Busino“ aus Italien beehrt den Reichshofsaal gemeinsam mit der in Lustenau beheimateten Geigerin Elisso Gogibedaschwili.

Orchester aus Italien zu Gast Bereits im März folgt ein weiteres Highlight der AboKonzerte-Saison 2019: Das „Orchestra da Camera Ferruccio Busoni“, unter der Leitung von Massimo Belli, wird den Reichshofsaal mit Musik von Ernest Chausson, Pablo de Sarasate, Edvard Grieg, Béla Bartók und weiteren Komponisten füllen. Als Solistin tritt die in Lustenau lebende, hochbegabte Violonistin Elisso Gogibedaschwili auf, deren Vater für die Programmauswahl des 4. AboKonzerts verantwortlich zeichnet. Internationale junge Talente Das 4. AboKonzert steht wie gewohnt unter dem Motto „Sterne von Morgen – junge Talente stellen sich vor“ und findet am Sonntag, den 16. Juni statt. Die jungen KünstlerInnen werden jedes Jahr von Irakli Gogobedaschwili ausgesucht, seines Zeichens Leiter des Kammerorchesters Arpeggione, und sorgen immer wieder für Überraschungen. Schon einige der jungen MusikerInnen, die einst auf der Bühne im Reichshofsaal spielten, werden heute als internationale Solisten gebucht, so zum Beispiel Konstantin Lifschitz. Besonderer Start in den Musik-Herbst Nach der Sommerpause wartet am Freitag, den 13. September ein ganz spezielles Highlight auf die AbonnentInnen der Lustenauer AboKonzerte: das Kammerorchester „Phoenix Baroque Austria“ aus Wien – der Name ist Programm – widmet sich in der Kirche St. Peter & Paul Werken von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Benedetto Marcello und Georg Philip Telemann. Die MusikerInnen spielen allesamt auf historischen oder nachgebauten Instrumenten der Barockzeit und kommen so dem rauen, niemals jedoch harmlosen Klang dieser Epoche so nahe wie möglich.


Lustenauer Gemeindeblatt

9

Nr. 45/09. November 2018

Infos und Kontakt Die Konzerte im Reichshofsaal beginnen jeweils um 20 Uhr. Das Konzertabo ist zum Preis von 87,- Euro (Parkett Reihe 1 - 8, Galerie Reihe 1) bzw. von 83,- Euro (Parkett Reihe 9 - 17, Galerie Reihe 2 + 3) erhältlich. Einzelkarten kosten 21,- bzw. 20 Euro. Die Ermäßigung für Schüler- und Seniorenabonnements betragen 12,- Euro, für Schüler- und Senioreneinzelkarten 3,- Euro. Reservierungen und Anfragen nimmt Simone Engel vom Kulturreferat unter der T 05577/8181-4202 oder unter kultur@lustenau.at gerne entgegen.

Christian Beemelmans dirigiert 2019 durch das bereits traditionelle Neujahrskonzert des Sinfonietta Lustenau, das immer gekonnt und charmant moderiert wird.

Unterhaltsamer Operettenabend Den Abschluss der AboKonzerte-Saison 2019 bildet der Operettenabend mit dem Musiktheater Vorarlberg. Nach der Belcanto Oper „I Capuleti e i Montecchi“, die im Herbst 2018 in Lustenau aufgeführt wurde, widmet sich das mtvo im nächsten Jahr der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss und wird die szenisch untermalte Aufführung samt Live-Orchester und Solisten wie gewohnt in hervorragender Qualität auf die Bühne des Reichshofsaales bringen.

Termine Lustenauer AboKonzerte 2018 (jeweils um 20 Uhr im Reichshofsaal): 1. AboKonzert: Neujahrskonzert mit der Sinfonietta Lustenau, Samstag, 5. Jänner 2019 2. AboKonzert: Janoska Ensemble, Donnerstag, 7. Februar 2019 3. AboKonzert: Orchestra da Camera Ferrucio Busoni, Montag, 25. März 2019 4. AboKonzert: Sterne von Morgen – junge Talente stellen sich vor, Sonntag, 16. Juni 2019 5. AboKonzert: Phoenix Baroque Austria, Freitag, 13. September 2019 (Achtung: das Konzert findet in der Pfarrkirche St. Peter & Paul statt) 6. AboKonzert: Operettenabend mit dem Musiktheater Vorarlberg „Die Fledermaus“, Dienstag, 22. Oktober 2019

„Phoenix Baroque Austria“ widmet sich Kompositionen, die von Claudio Monteverdis spätpolyphonem Glanz bis ins Hochbarock von Bach und Händel reichen – am Freitag, den 13. September 2019 in der Pfarrkirche St. Peter & Paul.


10

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Mobilität Neues Parkraummanagement: Dauerparkkarten ab 12. November erhältlich Ab dem 26. November 2018 startet in Lustenau das Parkraummanagement. Dauerparker haben ab dem 12. November die Möglichkeit, eine Parkkarte zu erwerben oder Ecopoints zu beantragen. Kernpunkt des Parkraummanagements bleibt das 90-Minuten-Gratisparken auf allen öffentlichen Parkplätzen in ganz Lustenau. Ab der 91. Minute fallen moderate Parkgebühren an. Schlüssel zu bewusster Mobilität Die neuen Regeln für das Parken sollen dafür sorgen, dass der vorhandene Parkraum optimal genutzt wird und sich die Aufenthaltsqualität verbessert. „Es geht darum, das Dauerparken auf öffentlichen Parkplätzen, das bislang wertvolle Flächen beanspruchte, zu managen. Der Autoverkehr wird besser gelenkt und in Richtung öffentlicher Verkehr, Radfahren oder zu Fuß gehen verlagert. Mehr Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität, freies Parken für Kunden und Gäste und gestärkte Geschäfte sind das Ziel“, erklärt Gemeindeplaner Bernhard Kathrein. Die Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung sind zweckgewidmet und fließen wieder in Mobilitätsprojekte zurück. Gemeinsame Verantwortung für Verkehr und Mobilität Die Leitlinien für das neue Parkraummanagement hat Lustenau in Zusammenarbeit mit den plan b-Gemeinden Bregenz, Hard, Kennelbach, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt erarbeitet. Sie wurden auch mit den lokalen und regionalen Wirtschaftsorganisationen akkordiert und mehrheitlich von Lustenaus Gemeindevertretung beschlossen. Der Umgang mit den öffentlichen Parkflächen ist bewusst regional abgestimmt. Die Bürgermeister wollen damit einen Impuls für bewusste Mobilität setzen und mit Vorbildwirkung vorangehen.

Von dem gemeinsam abgestimmten Parkraummanagement erwarten sich Lustenau und die sechs plan b-Gemeinden positive Effekte auf die Ortszentren und die bewusste Mobilität. (Foto Dietmar Mathis)

Dauerparkkarten ab 12. November im Bürgerservice erhältlich Im Sinne der Vorbildwirkung und der Gleichbehandlung stehen alle öffentlichen Parkplätze allen Verkehrsteilnehmern gleichberechtigt zur Verfügung. Das Parkraummanagement gilt demnach auch für Anwohnerinnen und Anwohner, Unternehmerinnen und Unternehmer und Mitarbeitende von Unternehmen, Schulen und Gemeinde bzw. Pendlerinnen und Pendler. Diese haben ab dem 12. November die Möglichkeit, im Bürgerservice eine Monatskarte um 20 Euro, eine Halbjahreskarte um 100 Euro (nur für Mitarbeitende und Pendler) oder eine Jahreskarte um 190 Euro zu erwerben. Anträge für die Dauerparkkarten gibt es online auf www.lustenau.at/parken oder direkt im Bürgerservice. Die Parkkarte wird sofort ausgestellt. Ecopoints als Alternative für Alltagsradler, Fußgänger und ÖPNV-Nutzer Alternativ zum Erwerb von Dauerparkkarten haben Mitarbeitende von Unternehmen, Schulen und Gemeinde bzw. Pendlerinnen und Pendler die Möglichkeit, Ecopoints zu nutzen. Sie bezahlen ihre Parkgebühren nur dann, wenn sie tatsächlich einen Parkplatz benützen. Ganztagsparken von 8.00 - 18.00 Uhr kostet 100 Punkte bzw. 1 Euro, Halbtagsparken bis 14 Uhr oder ab 12 Uhr wird mit 50 Punkten bzw. 50 Cent abgerechnet. Wer Ecopoints nutzen möchte, kann die Teilnahme im Bürgerservice oder direkt bei Mobilitätskoordinator Michael Schulz unter michael.schulz@lustenau.at beantragen. Antragsformulare sind auf www.lustenau.at/parken erhältlich.

Das neue Parkraummanagement startet am 26. November 2018. (Foto plan b/Darko Todorovic)


Lustenauer Gemeindeblatt

11

Nr. 45/09. November 2018

Parken auf bestimmten zugewiesenen Parkflächen Mit einer Dauerparkkarte bzw. Ecpoints-Parkkarte darf am großen Zentrumsparkplatz, in der Rathausstraße auf Höhe des Krankenpflegevereins und in der Tiefgarage in der DLZ Krone geparkt werden. Die Dauerparkkarten sind auf ein Teilgebiet beschränkt. Jemand, der im Zentrum wohnt und demnach eine Anwohnerparkkarte für das Zentrum besitzt, kann damit beispielsweise nicht am Alten Rhein parken. Start am 26. November 2018 Gestartet wird mit dem Parkraummanagement nun am 26. November. Anfangs wird verstärkt auf Information gesetzt, Informationszettel an den Autos kündigen den Start der neuen Parkverordnung an und informieren Autolenkerinnen und Autolenker darüber, wenn sie falsch geparkt haben.

Neues Parkraummanagement in Lustenau Start ab Montag, 26. November 2018 Informationen auf www.lustenau.at/parken Dauerparkkarten ab 12. November im Bürgerservice erhältlich Rathausstraße 1 T 05577 8181-3100 buergerservice@lustenau.at Öffnungszeiten Bürgerservice Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung von 13.30 bis 16.30 Uhr Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr

Wirtschaft „Pizzeria Restorante Regina“ knüpft an lange Tradition an In der Kirchstraße 10 hat vor kurzem die „Pizzeria Restorante Regina“ Eröffnung gefeiert. In Anlehnung an das ehemalige Café Regina hat der Vollblutgastronom Peppe Konti den Namen für sein Lokal gewählt. Kochen, eine Leidenschaft seit Jugendtagen Bereits mit zwölf Jahren hat Peppe Konti das erste Mal in der Taverna seines Großvaters gekocht. Seine aus Istrien und Triest stammenden Vorfahren sind schon seit Generationen im Gastgewerbe und so hat sich die Leidenschaft für gutes Essen und Gastfreundschaft auch bei ihm schon sehr früh entwickelt. Nach der Ausbildung zum Koch im kroatischen Opatija war der Jungunternehmer in Küchen in ganz Europa tätig – immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, eines Tages sein eigenes Lokal zu führen. Große Ziele Mit der Eröffnung der „Pizzeria Restorante Regina“ hat sich ein Lebenstraum für den passionierten Gastronomen erfüllt. Hier will er seine Liebe zum Beruf ausleben und seinen Gästen neben gutem Essen auch das Gefühl „zuhause zu sein“ vermitteln. „Ich will niemanden kopieren – ich möchte selbst erschaffen. Deshalb haben auch alle meine Gerichte einen individuellen Geschmack. In dieser Küche wird mit Liebe gekocht – das sollen die Gäste schmecken“, erklärt Peppe Konti. Auf der Speisekarte des neu eröffneten Lokals finden sich neben Pizza und Pasta auch Fisch- und Fleischgerichte. „Ich würde mir wünschen, dass das Regina wieder zu einem Treffpunkt der Generationen hier in Lustenau wird – wie es das schon lange war“, erzählt der passionierte Gastgeber und lädt dazu ein, Feiern und Stammtische jeder Art in den urigen Räumlichkeiten abzuhalten.

„Pizzeria Restorante Regina“ Kirchstraße 10 T 0660 233 30 14 pizzeriarestorante.regina@gmail.com

Im Bürgerservice im Rathaus sind ab Montag, den 12. November Dauerparkkarten und Ecpoints-Parkkarten erhältlich. (Foto Marcel Hagen)

Die Gemeinderäte Christine Bösch-Vetter, Patrick Wiedl, Martin Fitz und Bürgermeister Kurt Fischer gratulieren dem Betreiber Peppe Konti und seiner Familie.


12

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Kultur Ausstellung in der Galerie Hollenstein „Alle Frauen sind immer daheim“ Am 16. November 2018 wird in der Galerie Hollenstein die Ausstellung “Alle Frauen sind immer daheim” mit Werken von Christine Lederer und Anna Marie Jehle eröffnet. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem vorarlberg museum und der Anne-Marie Jehle Stiftung, Vaduz und wurde von Claudia Voit und Kathrin Dünser kuratiert. Die Ausstellung läuft bis 16. Dezember 2018. Zwei eindrückliche Positionen Christine Lederer (geb. 1976 in Bludenz) hat Anne Marie Jehle (geb. 1937 in Feldkirch, verstorben 2000 in Vaduz) nie kennengelernt, dennoch verbindet ihre Arbeit einiges: Der präzise, kritische und politische Blick auf Aspekte des weiblichen Alltags, der Einsatz von Materialien und Techniken, die der vermeintlich weiblichen Domäne des Hauses entnommen sind; die Feinfühligkeit und Kompromisslosigkeit in der Thematisierung des Körpers. Und nicht zuletzt ein scharfsinniger, widersprüchlicher und teilweise sehr persönlicher Witz im Umgang mit Sprache und Bild, der die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „Alle Frauen sind immer daheim“ in der Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung ganz unmittelbar anspricht und herausfordert. Essentielle Themen Das Haus und das Zuhause, das Heim und das Daheim sind zentrale Kategorien in Jehles Werk. Sie reiht sich damit ein in eine künstlerische Tradition der Nachkriegszeit, die nicht nur die sozialen und kulturellen Beziehungen des Individuums mit dem Raum neu auslotet, sondern auch nach den politischen und ökonomischen Wechselwirkungen zwischen Häusern und ihren Bewohnern fragt. Das Zuhause ist dabei nicht selbstverständlich positiv konnotiert, es kann auch Ort der Unterdrückung oder des Widerstandes sein. Hier setzten auch jene feministischen Künstlerinnen der 1970er Jahre an, die sich mit dem Haus als vermeintlich „natürlich weiblichem Umfeld“ beschäftigten und sich der damit in Zusammenhang stehenden Motiven, Materialien und Techniken bemächtigten. Polaroids als Ausdrucksmittel In diesem Kontext der häuslichen Medien, Techniken und Materialien ist auch die Arbeit mit der Polaroid-Kamera zu sehen. Bereits zu Beginn der 1970er Jahre besaß A. M. Jehle eine solche Sofortbildkamera, die ihr zum wichtigen Instrument und Werkzeug wurde: In ihrem Nachlass befinden sich heute über 300 Polaroid-Arbeiten. Dieses Werkkonvolut ist damit eines der umfangreichsten im Nachlass und beinhaltet sämtliche inhaltlichen, motivischen und methodischen Aspekte ihrer künstlerischen Arbeit vom Beginn der 1970er Jahre bis zum Ende ihrer künstlerischen Arbeit 1989. So legt die Ausstellung den Fokus mit gutem Grund auf diesen Werkkomplex, der nicht zuletzt die zentralen Verschiebungen von Jehles Arbeit – auch nach ihrem Rückzug aus dem öffentlichen Leben – nachvollziehen lässt.

Christine Lederers Arbeit „Am liebsten trage ich ein Bügelbrett.“ (Digitalfoto: Mark Mosman)

Emanzipationsprozesse versus Häuslichkeit Auch Christine Lederer reflektiert in ihren Arbeiten gesellschaftliche Rollenmuster, macht aufmerksam auf die Missstände und Bruchstellen als Frau, (alleinerziehende) Mutter und Künstlerin in unserer Gesellschaft, in unserem Land, in unserer Zeit. Diese Verortung geschieht durch geschichtsbeladene Utensilien aus dem Umkreis ihrer Familie ebenso wie durch handbemalte Protestierschilder oder ein Sammelsurium unterschiedlicher Phalli aus dem 3D-Drucker. Wichtig sind ihr dabei die Zusammenstellung und das InBeziehung-Setzen der Objekte. Grenzerfahrungen Im Rahmen der Ausstellung lotet Lederer die Grenzen ihrer eigenen Existenz aus. Dazu baut sie eine künstliche Wohnlandschaft, die an ein überdimensioniertes Puppenhaus erinnert: Der Küchenblock mit aufklappbarem Backrohr, darin der verkohlte Kuchen ihrer Vorfahren. Den Kühlschrank zieren Post-its, darauf unter anderem der Spruch des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul: „Es ist, als hätten die Frauen der westlichen Welt einen roten Knopf, auf dem ‚Schuldgefühl‘ steht.“ Interieur der (Un-)Möglichkeiten Zwischen den imaginierten Räumen findet sich ein lebensgroßes Porträt der Künstlerin: Nackt, bedeckt nur von einem türkisen Bügelbrett, auf dem Kopf ein Strang Hanf aus Familienbesitz, die Schlingen zu einer barocken Perücke aufgetürmt. Das Esszimmer? Eine Reminiszenz an die verhassten Täferwände ihrer Kindheit, der Stuhl ein Fundstück vom Sperrmüll, weich gepolstert mit Tampons in allen Größen. Was gibt es zu essen? Das begehrte Fast Food des Sohnes hat die Künstlerin über viele Stunden aus Holz nachgeschnitzt. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Oder einen Blick auf die kleine Fotoarbeit an der Wand


Lustenauer Gemeindeblatt

13

Nr. 45/09. November 2018

wirft, in der ein Frühstücksei auf fast beängstigende Weise Donald Trump ähnelt. Werktitel: „Mr. Trump, I will eat you now!“ Im Schlafzimmer ersetzt das Fußteil von Omas geliebtem Kirschbaumfurnierbett die intime Schlafstätte, daneben hängt eine alte Bettdecke, aus deren Innerem zwei gelbe Gummihandschuhe ragen, die mit ihren Händen eine imaginierte Scham bedecken. Der Schlafzimmererotik geschuldet, läuft vis-à-vis im Fernseher auf der Kommode ein Video, in dem die Künstlerin einen Pole Dance darbietet – in Zeitlupe. „Alle Frauen sind immer daheim“ las Christine Lederer bei der Durchsicht von Anne Marie Jehles künstlerischer Hinterlassenschaft als Titel einer mehrteiligen Polaroid-Arbeit. In seiner offensichtlich ironisch gemeinten Generalisierung fand sie den Tenor für eine gemeinsame Ausstellung wunderbar veranschaulicht, so wie die Kuratorinnen auch. Rahmenprogramm und Vermittlung Eintritt zu den Veranstaltungen frei Samstag, 17. November 2018, 16.00 Uhr Polaroid-Workshop: „Emulsion Lift“ Experimentelles mit Heinz Bösch von Polaroid Originals, Anmeldungen unter galerie.hollenstein@lustenau.at Sonntag, 2. Dezember 2018, 11.00 Uhr Dialogführung mit Kuratorin Kathrin Dünser und Künstlerin Christine Lederer Freitag, 14. Dezember, 19.00 Uhr Künstleringespräch Pauline Doutreluingne (Kuratorin, Berlin) spricht mit Künstlerin Christine Lederer Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung Pontenstraße 20, 6890 Lustenau, T +43 5577 8181-4220 galerie.hollenstein@lustenau.at www.lustenau.at/galerie-hollenstein Öffnungszeiten (während der Laufzeit) Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag 15 bis 19 Uhr Eintritt 2 EUR/1 EUR ermäßigt

Jugend Pleasure of Rock 2018 begeisterte Publikum Hunderte musikbegeisterte Lustenauerinnen und Lustenauer pilgerten am 31. Oktober 2018 zum „Pleasure of Rock“ Musikfestival nach Lustenau. Turbobier, Surfaholics, Reverend Backflash und die Meisterrocker gaben in der Jahnturnhalle Vollgas. Die österreichischen Chartstürmer und Amadeus-Award-Gewinner Turbobier setzten dem Festival die Krone auf. Ergänzt und verfeinert wurde das Ganze durch eine weitere Wiener Band, von der man noch Großes hören wird: Reverend Backflash. Diese Jungs hielten auch bei diesem Konzert ihrer '77 Punk Attitüde und der Vorliebe fur Powerpop und Country unbeirrt ihre Treue. Eines der besonderen Highlights dieser Veranstaltung waren die sympathischen Vorarlberger von Surfaholics, welche nach gefühlten 10 Jahren Abstinenz ihren Punk’n’Roll zum Besten gaben. Wie immer trafen hier knackige Riffs auf reizende Melodien. Als Special Guests begrüßten die Veranstalter die Meisterrocker auf ihrer Abschiedstournee. Vom knallharten Rocksong bis hin zur Gänsehaut-Ballade spielte sich die Band quer durch die Geschichte der Rockmusik. Mal hart, mal laut, aber immer charmant und mitten ins Herz eines jeden Rockfans, so könnte man ihren Auftritt beschreiben. Vom Punk Rock über Country bis hin zu Rock und Punk’n’Roll wurde bei diesem Event den Festivalbesuchern so ziemlich alles geboten. Bei den Musikfans herrschte durchwegs gute Stimmung und eine tolle Partyatmosphäre. Nur durch die Mithilfe von über fünfzig Ehrenamtlichen konnte dieses Festival durchgeführt werden, bei denen sich der Musikverein „Jam“ und das Culture Factor Y der Offenen Jugendarbeit Lustenau herzlich bedankt. Ein besonderer Dank gilt der Marktgemeinde Lustenau und dem Land Vorarlberg, sowie den Sponsoren, ohne die dieses MusikHighlight in Lustenau nicht über die Bühne gegangen wäre.

Bands wie Turbobier und die Surfaholics gaben beim Pleasure of Rock Vollgas. (Foto cfy) Selbstporträt Anna Marie Jehle, o.T. o. J. Polaroid, bearbeitet


14

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Historisches Archiv Kriegsende und Ausrufung der Republik vor 100 Jahren – Teil I Diesen November jährt sich zum 100. Mal die Gründung der österreichischen Republik. Die in dieser Artikelserie präsentierten Auszüge aus lokalen Quellen sollen an das seinerzeit Geschehene erinnern. Albin Schmid (* 28.01.1878, † 04.09.1959) war Ende des Ersten Weltkrieges 40 Jahre alt. Wie damals so viele andere Lustenauer auch war er Landwirt und Sticker. Er führte ein handgeschriebenes Buch, das fast ausschließlich den Ersten Weltkrieg thematisiert. Zeitnah, wohl noch während des Krieges, erörterte er darin verschiedenste kriegsrelevante Themen. Bei vielen der Einträge hat Albin Schmid einfach den Krieg betreffende Kundmachungen aus dem Lustenauer Gemeindeblatt abgeschrieben. Er gibt jedoch auch in vermutlich selbst verfassten Vermerken spannende Einblicke in das damalige Lustenauer Alltagsleben. Seine Kommentare veranschaulichen damit sehr gut seine Wahrnehmung des Kriegsendes und der damit einhergehenden Ereignisse rund um die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918. Die jeweilige Schreibweise wurde dabei behutsam der heutigen Orthographie angepasst. Wahrscheinlich als Reaktion auf die Aufkündigung der Personalunion durch Ungarn und die Gründung des neuen deutschösterreichischen Staates tags zuvor schreibt Albin Schmid, auf 1. November 1918 „Allerheiligentag“ datiert, unter dem Titel „Meuterer und Revolutionen im ganzen Staate“ über den „Zusammenbruch [in] Österreich-Ungarn“: „Durch Hunger, Lumperei u[nd] Verrat auf allen Seiten in der Monarchie und an der Front ist dies alte morsche Reich zerfallen, der Kaiser Karl geflüchtet und seine Völker dem Schicksal selbst überlassen. Allen Nationen ist nun das Selbstbestimmungsrecht gegeben und jede unabhängig von der anderen. [..] Der tschechoslowakische Staat wurde von den Feinden schon vor 2 Monaten anerkannt u[nd] geschaffen.“ Damit kommentiert Albin Schmid auch die durch den Krieg ausgelösten Auflösungserscheinungen in der Donaumonarchie. Auf denselben Tag datiert schildert er, wohl nicht ganz falsch, wenn auch der offizielle Waffenstillstand erst am 3. November unterzeichnet wurde, den Zusammenbruch der Südfront, geht dabei mit den verantwortlichen Politikern, Militärs und der Kirche hart ins Gericht und schlägt auch antisemitische Töne an, wenn er die seiner Ansicht nach Schuldigen benennt und von den dem „Götzen Moloch“ dienenden „hunderttausend[en] Wucherern, getauften und ungetauften Juden, Fabrikanten, Händlern [und] Adeligen“ spricht:

Auf rund 350 handgeschriebenen Seiten dokumentierte Albin Schmid die Ereignisse des Ersten Weltkriegs. Foto: Helmuth Heinz

„Endlich […] kam die allgemeine Kapitulation der öster[reichisch]-ung[arischen] Heere an der Tiroler Front und erfolgte die bedingungslose Übergabe, was den Kriegshetzern und Durchhaltern sehr schwere Sorgen bereitet, haben ja doch immer und immer wieder die Christlichsozialen und Freisinnigen und Geistlichen zum Kriege gehetzt und denselben verherrlicht. Nicht genug, […] von den Kanzeln der Kirche wurde der Glaubenskrieg gepredigt und heute nach 57 Monaten fallen von gleicher Stelle die Worte, dass es so kommen musste, weil man zu schlecht gewesen sei, der Generalismus und die höheren Offiziere. In Frankreich u[nd] England dagegen, sei der Generalismus und die Leitung tiefreligiös geworden, darum der Sieg auf jener Seite. Welch albernes Zeug dem armen Volke und [den] Soldaten aufgetischt wird. Jeder einigermaßen rechtlig [sic] denkende Mann muss jene verachten, die die Ursache des Krieges, Hetze und Schutz geleistet und heraufbeschworen haben, uns durch 4 1/3 Jahre unter der Knute hielten und einen Großteil zur Schlachtbank führten. Tausende zu Krüppel machten, Hunderttausende Existenzen vernichteten, c[a.] 38.000 unschuldige Hinrichtungen. Namenloses Elend, unbeschreiblichen Kummer, [jene die] endlosen Jammer uns bereitet haben [und] fast das ganze Volk an den Bettelstab gebracht [haben]“. In seiner Empfehlung für einen künftigen Umgang mit den Schuldigen schlägt Albin Schmid einen unversöhnlichen und sehr aggressiven Ton an und betont neben dem künftig in einem neuen Staat wohl vermehrt dominierenden deutschen Element aber auch die Möglichkeit künftiger demokratischer Mitbestimmung: „Traurig, wenn wir zurückdenken am Grabe unserer Habe. Bald muss auch der Bürgerkrieg das verdienstvolle Schicksal den Schuldigen bringen, jedoch keine Milde und Gnade walten lassen. Aug um Aug u[nd] Zahn um Zahn. Betörtes und betrogenes Volk raffe dich auf, halte Rückschau, schone keinen Durchhalter und Hetzer. Alle in die Grube, [..] die sie dem Volk und [den] Soldaten gegraben! Dann auf zu neuem Leben und Schaffen für ein ehrlich und offen demokratisch deutsches Volk!“


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Rathaus Sprechstunde Bürgermeister Dr. Kurt Fischer Kann ich Ihnen bei Ihren Fragen oder Anliegen weiterhelfen? Haben Sie Ideen oder Anregungen für Lustenau? Dann nützen Sie meine Sprechstunde für ein persönliches Gespräch.

Am Dienstag, den 13. November, nehme ich mir von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr Zeit für Ihre Anliegen. Ich freue mich auf Ihren Besuch im Zimmer 103 (1. Stock) des Rathauses. Bitte melden Sie sich im Sekretariat für einen Sprechstundentermin an.

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at

Soziales Erinnerung

57. Fest der älteren Mitbürger Aufgrund der steigenden Bevölkerungszahl findet das Fest der älteren Mitbürger an zwei Terminen statt.

Freitag, 14. Dezember 2018, um 16.00 Uhr im Reichshofsaal – für die Jahrgänge 1936, 1937 und 1938 Samstag, 15. Dezember 2018, um 16.00 Uhr im Reichshofsaal – für die Jahrgänge 1935 und älter Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die 80 Jahre und älter sind, haben eine Einladung erhalten. Für die Anmeldung bitten wir, die ausgefüllte Karte bis spätestens 21.11.2018 abzusenden oder im Rathaus abzugeben bzw in den dortigen Briefkasten zu werfen.

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-3003 · yvonne.ulrich@lustenau.at

15


16

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Soziales Demenzsprechstunde im November Im Gemeinschaftlichen Wohnen, Schützengartenstraße 10 Mittwoch, 21. November 2018, von 13.00 bis 16.00 Uhr Betroffene sowie Angehörige, Pflegende und Betreuende finden hier kostenlose Beratung über vielfältige Themen rund um das Krankheitsbild Demenz. Dr. Elmar Weiskopf, Facharzt für Psychiatrie beantwortet gerne Fragen zu o Symptome und Risikofaktoren o Verlauf von dementieller Erkrankung o Behandlung und Unterstützung bei Demenz o Information und Hilfestellungen für pflegende Angehörige Terminvereinbarung bitte telefonisch im Sozialreferat der Marktgemeinde Lustenau | Tel. 05577 8181-3003

In Kooperation mit

Die Beratung ist kostenlos und findet im Büro der Seniorenbörse statt. Gemeinschaftliches Wohnen | Schützengartenstraße 10 | 6890 Lustenau

Alle Termine finden Sie auf: www.lustenau.at/aktion-demenz

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. +43 (0)5577 8181-3003 · soziales@lustenau.at

Sicherheit Vorsicht vor feuchten Straßen und nassen Laubteppichen Der schöne Herbst mit den vielen bunten Blättern lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Doch durch die Feuchtigkeit und Nässe können die Straßen und Laubteppiche rasch zur Rutschpartie werden. Die positive Botschaft lautet: regelmäßige Bewegung, richtige Kleidung, gutes Schuhwerk und gegebenenfalls eine Gehhilfe sind wirksame Maßnahmen, um Stürzen vorzubeugen. Nutzen Sie die Beratung im Fachhandel. Weitere Information erhalten Sie bei Sicheres Vorarlberg unter der Tel. Nr. 05572 / 54343.

Sicheres Vorarlberg · Realschulstraße 6 / 1. Stock · A-6850 Dornbirn · Tel. +43 5572/54343-0 · info@sicheresvorarlberg.at


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Feuerwehr Feuerlöscherüberprüfung Samstag, 10. November 2018 08.00 – 12.00 Uhr Feuerwehrhaus, Neudorfstraße 122

Im Ernstfall nützt nur ein funktionstüchtiger Feuerlöscher! Die Feuerwehr Lustenau bietet Ihnen wieder die Möglichkeit, Ihre Feuerlöscher kostengu ̈nstig u ̈berpru ̈fen zu lassen. Die periodisch vorgeschriebene Pru ̈fung fu ̈hrt wie jedes Jahr die Fa. Hackbarth - Brandschutz durch. Die Fa. Hackbarth bietet Ihnen auch hochwertige Feuerlöscher, Löschdecken und Rauchmelder der neuesten Generation an.

Voranku ̈ndigung: Verkauf von Mistelzweigen Auf dem Wochenmarkt am Samstag den 24.11.2018 bieten wir Ihnen die Möglichkeit, frisch geschnittene Mistelzweige fu ̈r Ihre vorweihnachtliche Dekoration zu erwerben.

Neudorfstraße 122 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577/8181-1800 · www.feuerwehr.lustenau.at

Polizei Sehr geehrte AutofahrerInnen! Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafür!

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-1500 · sicherheitswache@lustenau.at

17


18

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Rathaus Kundmachung „Verordnung der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Lustenau vom 20. September 2018 über die Änderung des Flächenwidmungsplanes Gemäß § 23 in Verbindung mit § 21 des Raumplanungsgesetzes, LGBl. Nr. 39/1996, idgF, wird verordnet: Der Flächenwidmungsplan Lustenau wird nach Maßgabe der angeschlossenen Plandarstellung vom 30.07.2018 mit der Planzahl 031-333/359 wie folgt geändert: Das Grundstück Gst-Nr 5852/3, KG Lustenau, Alpstraße, Teilfläche im Ausmaß von ca. 23 m² von Verkehrsfläche Straße in Baufläche Wohngebiet.“ Hinweis: Die Änderung des Flächenwidmungsplanes ist mit Bescheid der Vorarlberger Landesregierung vom 31.10.2018, Zahl VIIa-50.030.55-5//-456, genehmigt worden.

Der Bürgermeister: Dr. Kurt Fischer

Planeinsicht Bauamt Zi 13

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at

Rathaus

Musik

Die Öffnungszeiten des Lustenauer Rathauses

Voranzeige

Montag - Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr Freitag: 8.00 – 12.30 Uhr

1. Hausmusikabend in Lustenau Datum: Beginn: Ort:

Montag, 19.11.2018 19.00 Uhr Saal der Musikschule Lustenau

Direktorin: Doris Glatter-Götz

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-0

Maria-Theresien-Straße 61 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-4700 · gerlinde.koenig@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Rathaus Kundmachung „Verordnung der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Lustenau vom 20. September 2018 über die Änderung des Flächenwidmungsplanes Gemäß § 23 in Verbindung mit § 21 des Raumplanungsgesetzes, LGBl. Nr. 39/1996, idgF, wird verordnet: Der Flächenwidmungsplan Lustenau wird nach Maßgabe der angeschlossenen Plandarstellung vom 06.09.2018 mit der Planzahl 031-333/322 wie folgt geändert: Die Grundstücke Gst-Nrn 2784/5, im Ausmaß von ca. 740 m², 2784/4, Teilfläche im Ausmaß von ca. 2032 m², und 2784/3, Teilfläche im Ausmaß von ca. 547 m², KG Lustenau, Zellgasse, von Freifläche Freihaltegebiet in Freifläche Sondergebiet Lagerplatz. Festlegung einer Ersichtlichmachung Verkehrsfläche Straße auf dem Gst-Nr 2784/2, im Ausmaß von ca. 367 m², KG Lustenau, Zellgasse.“ Hinweis: Die Änderung des Flächenwidmungsplanes ist mit Bescheid der Vorarlberger Landesregierung vom 31.10.2018, Zahl VIIa-50.030.55-5//-456, genehmigt worden.

Der Bürgermeister: Dr. Kurt Fischer

Planeinsicht Bauamt Zi 13

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at

Rheinhalle Publikumseislauf Wegen einer Eissportveranstaltung bleibt die Rheinhalle Lustenau am kommenden Samstag, den 10. November 2018, von 14.00 - 16.00 Uhr für den Publikumseislauf geschlossen. Wir bitten alle Eisläufer um Verständnis! Rheinhalle Lustenau · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-3220 · rheinhalle@lustenau.at

19


20

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Polizei Dieses Pickerl erhalten Sie wenn Sie Ihr Fahrrad registrieren lassen und den unten abgedruckten Abschnitt bei der Polizei abgeben. Wir sind Ihnen gerne beim Suchen der Fahrradnummern behilflich! Wir möchten auf dem neuesten Stand sein - teilen Sie uns daher bitte den Verkauf oder die Entsorgung eines bereits registrierten Fahrrades ebenfalls mit. Mit freundlichen Grüßen – Ihre Polizei

Familienname

Vorname

geb.:

in:

Anschrift:

Tel. Nr.:

Tipps zum Schutze Ihres Fahrrades: • Schließen Sie - auch nur bei kurzer Abwesenheit - den Rahmen samt Vorder- und Hinterrad mit einem Stahlkabel, Stahlbügel oder einer starken Kette an einen feststehenden Gegenstand! • Sparen Sie nicht an den Ausgaben für ein Fahrradschloss, wenn Ihnen der Kauf eines neuen Fahrrades viel Geld wert war!

Fahrradart: Marke:

• Kaufen Sie Fahrradsicherungen von guter Qualität minderwertige sind für Diebe kein Hindernis!

Type: Farbe:

• Lassen Sie kein Werkzeug in der Sattel- oder Werkzeugtasche. Gelegenheitsdiebe können dadurch leicht Teile Ihres Fahrrades abmontieren und stehlen.

Gang: Wert:

Versicherung:

Fahrradnummer:

Wenn Sie diese Ratschläge beachten, dürfte einem ungehinderten Radvergnügen nichts mehr entgegenstehen.

Ich bin mit der Einspeicherung der oben angeführten Daten in den Computer der Polizei einverstanden.

Datum

Unterschrift

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. 05577 8181-1500 · sicherheitswache@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

21

Nr. 45/09. November 2018

Kirchen St. Peter und Paul Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexel www.pfarre-kirchdorf.at Freitag, 09.11.: Fest zum Weihetag der Lateranbasilika 7.15 Uhr Wortgottesdienst für die Volksschüler im Postgebäude 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle* Samstag, 10.11.: Hl. Leo der Große, Papst, Kirchenlehrer 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer) 18 Uhr Wortgottesdienst der Studentenverbindung Rhenania in der Marienkapelle mit anschließendem 6. Stiftungsfest im Theresienheim 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 11.11.: 32. Sonntag im Jahreskreis (hl. Martin) 9.30 Uhr Messfeier 17 Uhr Kindersegnung der Lustenauer Pfarrgemeinden zum Martinsfest, Laternenumgang 19 Uhr Messfeier am Sonntagabend Montag, 12.11.: HI. Josaphat, Bischof von Polozk in Weißrussland, Märtyrer 19.30 Uhr Jahrtagsgottesdienst für alle im Monat November Verstorbenen Zugleich 1. Jahrtag für: Frau Anni Grabher, Staldenstraße 21a; Frau Kriemhilde Rückenbach, Kappelenstraße 47; Frau Trudi Hämmerle, Kaiser-Franz-Josef-Straße 20; Herr Josef Aicher, Pontenstraße 9; Frau Wilma Fitz, Mähdlestraße 10a; Herr Ernst Hämmerle, Grindelstraße 21 und Herr Engelbert Hagspiel, Jahnstraße 18. 2. Jahrtag für: Frau Veronika Sorger, Mühlefeldstraße 47; Herr Franz Josef Eisenbauer, Kaiser-Franz-Josef-Straße 31 Frau Trudi Lechner, Dornbirner Straße 8a; Frau Herta Kühlmayer, Schillerstraße 24 und Frau Gerda Schibitz, Brändlestraße 20. 3. Jahrtag für: Frau Anna Eisele, Kaiser-Franz-Josef-Straße 43 Anschließend Gebet in der Marienkapelle, zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind. Mittwoch, 14.11.: 32. Woche im Jahreskreis 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle* 17 Uhr Rosenkranz um den Frieden 20.15 Uhr Taizé Gebet in der Apsis der Pfarrkirche. Schenken Sie sich eine Zeit, in der Sie sich in der Stille und im Gebet auf den Weg mit Gott begeben mithilfe von Gesängen der Mönchsgemeinschaft von Taizé. Jede und Jeder ist willkommen. Donnerstag, 15.11.: 32. Woche im Jahreskreis HI. Leopold, Markgraf von Österreich 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle

Freitag, 16.11.: 32. Woche Im Jahreskreis HI. Albert der Große, Ordensmann, Kirchenlehrer, Bischof von Regensburg; hI. Margareta, Königin von Schottland 7.15 Uhr Wortgottesdienst für die Volksschüler in der Volksschule 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle* Samstag, 17.11.: 32. Woche Im Jahreskreis HI. Gertrud von Helfta, Ordensfrau, Mystikerin 17.30-18 Uhr Beichtgelegenheit (Kaplan) 18.30 Messfeier zum Vorband (Gedächtnisgottesdienst für die Verstorbenen des Seniorenbund Lustenau, sowie der Jahrgänge 1937 und 1953) Sonntag, 18.11.: 33. Sonntag im Jahreskreis – Herbst-Kirchensammlung der Caritas 9.30 Uhr Messfeier 19 Uhr Messfeier am Sonntagabend *außer bei einer Beerdigung

Erlöserkirche Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauter www.erloeserpfarre-lustenau.at Freitag, 09.11.: Weihetag der Lateranbasilika zu Rom 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 9.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr eucharistische Anbetung 19.30 Uhr Messfeier, anschl. eucharistische Anbetung die ganze Nacht bis 7 Uhr Samstag, 10.11.: Hl. Leo der Große 10 Uhr „Kappili-Kilbi“ der Lorettokapelle, anschl. herzliche Einladung zur Agape! (Musikal. Gestaltung: Abordnung des MV Lustenau) 32. Sonntag im Jahreskreis 17 Uhr Beichtgelegenheit 18 Uhr Messfeier zum Vorabend (Gedächtnisgottesdienst für den Jahrgang 1939, die Feuerwehr Lustenau und den Musikverein Concordia, der auch dankenswerterweise die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernommen hat!) Sonntag, 11.11.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst (musikal. Gestaltung: Kirchenchor, 2. Messe in D von Anton Faist) 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde 17 Uhr Martinsfeier mit Kindersegnung in St. Peter und Paul 18 Uhr Anbetung für Jugendliche 19 Uhr Jugendmesse Montag, 12.11.: Hl. Josaphat 8 – 19 Uhr eucharistische Anbetung Dienstag, 13.11.: Sel. Carl Lampert (keine Messfeier um 8.30 Uhr!) 8 – 19 Uhr eucharistische Anbetung 18 Uhr eucharistischer Einzelsegen 19.30 Uhr Messfeier zu Ehren des sel. Carl Lampert


22

Lustenauer Gemeindeblatt

Mittwoch, 14.11.: 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rheindorf 17.30 Uhr Gedächtnisgottesdienst für den Jahrgang 1932 in der Loretokapelle 8 – 19 Uhr eucharistische Anbetung 19.30 Uhr Messfeier, anschl. gestaltete Anbetung Donnerstag, 15.11.: Hl. Leopold 8 – 19 Uhr eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Gebetsstunde für die verfolgten Christen (CSI) 19.30 Uhr Messfeier, anschl. eucharistische Anbetung um geistliche Berufe bis 23 Uhr Freitag, 16.11.: Hl. Albert der Große, hl. Margareta 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 9.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr eucharistische Anbetung 19 Uhr Gedenkfeier für zu früh verstorbene Kinder. Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein im Pfarrcenter statt. Betroffene Eltern, Geschwister, Familien und Freunde sind herzlich dazu eingeladen! 19.30 Uhr Messfeier (Unterkirche), anschl. eucharistische Anbetung die ganze Nacht bis 7 Uhr Samstag, 17.11.: Hl. Gertrud von Helfta 7.15 Uhr Frühmesse in der Loretokapelle 33. Sonntag im Jahreskreis – Welttag der Armen 17 Uhr Beichtgelegenheit 18 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 18.11.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde 17 Uhr „Rheindorfer Kirchenkonzerte“: In Memoriam Carl Lampert. Musik und Texte im Andenken an den sel. Provikar Carl Lampert. Mitwirkende: Clemens Morgenthaler (Bassbariton), Michael Schwärzler (Orgel) und Pfr. Thomas Sauter (Texte). Freiwillige Spenden. 18 Uhr Anbetung für Jugendliche 19 Uhr Jugendmesse (Caritas-Herbst-Kirchensammlung)

Guthirtenkirche Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariu www.pfarrehasenfeld.at 32. Sonntag im Jahreskreis Lesung 1: 1 Kön 17,10-16 Lesung 2: Hebr 9,24-28 Evangelium: Mk 12,38-44 Freitag, 09.11.: Weihetag der Lateranbasilika 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Guthirtenkirche 16 Uhr Messfeier in der Herz-Jesu-Kapelle Schützengarten 19 Uhr Messfeier in der St. Antoniuskapelle Samstag, 10.11.: Hl. Leo der Große 6.45 Uhr Morgenlob, 07.00 Uhr Messfeier in der Guthirtenkirche 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 18 Uhr Vorabendmesse; anschließend eucharistische Anbetung und Einzelsegen.

Nr. 45/09. November 2018

Sonntag, 11.11.: 32. Sonntag im Jahreskreis 9.30 Uhr Sonntagsmesse 10.40 Uhr Jesufeier – alle Familien mit Kleinkindern sind herzlich eingeladen! 11 Uhr Tauffeier von Viktoria und Magdalena Berger in der St. Antoniuskapelle 13.30 Uhr Tauffeier von Emilia Vonach in der St. Antoniuskapelle 17 Uhr gemeinsame Martinsfeier aller drei Lustenauer Pfarren in St. Peter und Paul mit Kindersegnung Montag, 12.11.: Hl. Josaphat 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Messfeier in der Guthirtenkirche Dienstag, 13.11.: Sel. Carl Lampert 14 Uhr Rosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Abendmesse in der Guthirtenkirche, anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranzgebet und eucharistischer Segen. Mittwoch, 14.11.: 18.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19 Uhr Abendmesse Donnerstag, 15.11.: 7 Uhr Messfeier in der Guthirtenkirche 16 Uhr Messfeier im Seniorenhaus Hasenfeld 17 Uhr – 18 Uhr Anmeldung zur Firmung 2019 im Pfarrbüro Freitag, 16.11.: 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Guthirtenkirche 16 Uhr Messfeier in der Herz-Jesu-Kapelle Schützengarten 19 Uhr Messfeier in der St. Antoniuskapelle 19.30 Uhr Wortgottesdienst der katholischen Polizeiseelsorge mit musik. Umrahmung durch eine Abordnung der Polizeimusik Voarlberg; anschließend herzliche Einladung zur Agape im Foyer der Guthirtenkirche Samstag, 17.11.: Mariensamstag 6.45 Uhr Morgenlob, 07.00 Uhr Messfeier in der Guthirtenkirche 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 18 Uhr Vorabendmesse mit Opfer Caritas; anschließend eucharistische Anbetung und Einzelsegen. Sonntag, 18.11.: 33. Sonntag im Jahreskreis „Welttag der Armen“ 9.30 Uhr Sonntagsmesse mit Opfer für die Caritas. Der Namenstag der heiligen Elisabeth von Thüringen, der Schutzpatronin der Caritas, wird alljährlich zum Anlass genommen, um für Menschen in Not hier in Vorarlberg zu bitten. Auch in Vorarlberg ist Armut eine große Herausforderung, auch wenn sie nicht immer auf den ersten Blick sichtbar ist. Wenn die Not am größten ist, kann Ihre Spende Hoffnung schenken. Durch Ihre Unterstützung im Rahmen des Welttages der Armen kann vielen Menschen geholfen werden. Die Spenden werden ausschließlich für Angebote der Caritas im Inland verwendet. Herzlichen Dank für ihre Unterstützung.


Lustenauer Gemeindeblatt

23

Nr. 45/09. November 2018

Evangelische Kirche Lustenau Roseggerstraße, Lustenau Tel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyer www.evangelische-kirche-dornbirn.at Sonntag, 11.11.: um 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Pfr. Michael Meyer Evangelische Kirche Lustenau, Rosseggerstraße 2, Lustenau Dienstag , 13.11.: um 9 Uhr, Keiner frühstückt gern allein Heilandskirche, Rosenstr. 8, Dornbirn Mittwoch, 14.11.: um 20 Uhr „zwey Männer, die nach Lucern und Rom gereiset“ mit Mag. Michael Fliri – aus der Kirchengeschichte von Dornbirn und Vorarlberg – Bildungswerk der Kath. und Evang. Kirche Dornbirn Gasthaus Vorarlberger Hof, Viehmarktstr. 3, Dornbirn

Vineyard Rheintal – Freie Christengemeinde-Pfingstgemeinde Rasis Bündt 9b (Achtung: Zufahrt über Zellgasse, bei Tischlerei Bucher in Seitenstraße abbiegen) www.vineyard-rheintal.at Sonntag, 11.11.: 19.30 Gottesdienst Jeden Donnerstag, 20 Uhr Lobpreis und Anbetung mit Abendmahl

Pfarrliche Veranstaltungen Kirchdorf · Rheindorf · Hasenfeld Kirchdorf Montag, 12.11.: „s’Cafe Strickat“ – offener Handarbeitstreff Alle die gerne in Gesellschaft handarbeiten oder basteln möchten, sind herzlich willkommen. Es gibt Kaffee und Kuchen für freiwillige Spenden. Der Erlös ist für das Theresienheim. 14 Uhr bis 17 Uhr im Theresienheim. Jeden Montag (außer Feiertage und Ferien). Montag, 12.11.: Bruderdienstsitzung Die Bruderdienstsitzung beginnt um 14 Uhr im Raum E1, im Theresienheim. Mittwoch, 14.11.: Gospelchor „SingRing“ Proben während der Schulzeit immer um 20 Uhr im Theresienheim. Wir freuen uns über interessierte Sopran- und Männerstimmen. Kontakt: www.singring.at oder Tel. 0664/153 58 62. Mittwoch, 14.11.: EK – Sitzung Das EK Team trifft sich um 19.30 Uhr im Theresienheim, Raum E2.

Donnerstag, 15.11.: Leiterkreis KJ Kirchdorf Leiterkreis der Katholischen Jugend Kirchdorf um 20 Uhr in den Jugendräumen, im Theresienheim. Donnerstag, 15.11.: Kirchenchor St. Peter und Paul Entdecken Sie die Freude am gemeinsamen Singen. Probe jeden Donnerstag 20.00 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen! Kontakt: 05577/83142 Donnerstag, 15.11.: go(o)d time Jugendchor Unsere Proben sind immer donnerstags von 19 – 20 Uhr im Untergeschoß vom Theresienheim. Möchtest auch Du mitmachen? Bei Interesse, komm einfach vorbei und schnupper mal rein. Leitung: Roland Redlinger Tel. 0664/88 72 24 95. Gruppenstunde – Jungschar: In den Jugendräumen des Theresienheimes (Hintereingang UG). Montags von 18.30 bis 19.30 Uhr Gruppenstunde für die Kinder der VMS und Gymnasium (mit Franzi, Laura und Nathi). Mittwochs von 17.30 – 18.30 Uhr Gruppenstunde für Volksschüler (mit Jana und Noemi) und/oder donnerstags von 18 bis 19 Uhr Gruppenstunde für Volksschüler (mit Leonie und Pia) „Caritas Lerncafe Lustenau“ Wöchentlich Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 13.30 bis 17 Uhr in den Jugendräumen vom Theresienheim (außer in der Ferienzeit). Lerncafe der Caritas in Zusammenarbeit mit den Volks- und Mittelschulen Lustenau, der Gemeinde und den Pfarreien. Das Lerncafe freut sich über Ehrenamtliche, die uns bei diesem Projekt unterstützen möchten. Info und Kontakt: Robert Bodemann Tel. 0676/884 20 40 43, lerncafe@caritas.at Hasenfeld Montag, 12.11.: 19 Uhr Sitzung des PKR im Clubraum Donnerstag, 15.11.: 17 Uhr – 18.30 Uhr Anmeldung zur Firmung 2019 im Pfarrbüro


24

Lustenauer Gemeindeblatt

Veranstaltungstipps Druckwerk Ausstellung: „Kopfähnliche – Bespielung 2.OG/Kapitel 2“, bis 13.01.2019, Hofsteigstraße 21, Öffnungszeiten: Do./Fr. 14 – 17 Uhr Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Gerda Peschl Reichsstraße 62 Geöffnet im November während der Geschäftszeiten Bibliothek Lustenau Vorlesestunde für Kinder von 3 bis 8 Jahren Donnerstag, 8. November, 16 Uhr Kreativ Atelier Papiersterne basteln, Donnerstag, 8. November, 18 bis 21 Uhr, Staldenstraße 7, Anmeldung: T 0676/9754257 „Dem Sterben und der Trauer Raum geben“ Vortrag mit Sabine Zech (Hospiz Vlbg) Donnerstag, 8. November, 18.30 bis 20.30 Uhr, Im Schützengarten Kinothek Lustenau Liveübertragung des Baletts „Hommage für Jerome Robbins“ Donnerstag, 8. November, 19 Uhr Bibliothek Lustenau Änderung Uhrzeit! Workshop mit Margrit Hofer – „Grüne Kosmetik und die Kraft der Rosskastanie“ Donnerstag, 8. November, 19.30 Uhr „Sinfonietta Vorarlberg“ 6. AboKonzert Donnerstag, 8. November, 20 Uhr, Reichshofsaal Verein Szene Konzert mit „Alin Coen Trio“ Samstag, 10. November, 20 Uhr, Carinisaal Rhinzigünar Luschnou Faschingsauftakt Sonntag, 11. November, 11.11 Uhr Kirchplatz „Kirche und Klerus in Lustenau im „langen 19. Jahrhundert‘“ 7. Archivgespräch mit Wolfgang Scheffknecht Montag. 12. November, 18.30 Uhr, Rathaussaal Tanzcafé für Senioren Mittwoch, 14. November, 15 bis 17.30 Uhr, Im Schützengarten Verein IGAL Ahnen und Familienforschertreffen Mittwoch, 14. November, 19.30 Uhr, Gasthaus Meindl

Nr. 45/09. November 2018

Musik.Lust – Lange Nacht der Musik Freitag, 16. November, 20 Uhr, Lustenauer Lokale Kreativ Atelier Acrylmalen mit Werner Bösch, Anmeldung unter Tel. 0676/9754257. Samstag, 17. & Sonntag, 18. November, 9 bis 17 Uhr, Staldenstraße 7 Marionettentheater Lustenau „Frau Holle“ – ein Märchen für große und kleine Besucher ab 4 Jahren, Samstag, 17., und Sonntag, 18. November, 14 und 16.30 Uhr Galerie Hollenstein Ausstellung A. M. Jehle/ Christine Lederer: „Alle Frauen sind immer daheim“ 17. November bis 16. Dezember, Vernissage, 16. November, 19 Uhr Pfarrkirche Rheindorf Rheindorfer Kirchenkonzerte „In Memoriam Carl Lampert“ Sonntag, 18. November, 17 Uhr Bibliothek Lustenau Vorlesestunde für Kinder von 3 bis 8 Jahren Donnerstag, 22. November, 16 Uhr LIEDERW*ORTE Mona Ida, Experimentell Freitag, 23. Novemberr, 20 Uhr, W*ORT, Raiffeisenstraße 18 Musikverein Lustenau Herbstkonzert Samstag, 24. November, 20 Uhr, Reichshofsaal Pfarrkirche St. Peter und Paul Festgottesdienst 140 Jahre Kirchenchor Sonntag, 25. November, 9.30 Uhr Pfarrkirche Rheindorf Festgottesdienst zum Christkönigs- und Cäciliensonntag Sonntag, 25. November , 9.30 Uhr „Ngari Khangsten Europatournee“ Dienstag, 27. November, 20 Uhr, Reichshofsaal „Donnschta Hock im Advent“ Donnerstag, 29. November, ab 14.30 Uhr, Pfarre Hasenfeld Advent.Lust am Platz mit Krippenausstellung Freitag, 30. November bis Sonntag, 2. Dezember, Kirchplatz und Reichshofsaal Jazzclub Lustenau Konzert „Eric Alexander & Swiss-Italian Jazz Allies“ Freitag, 30. November, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstraße


Lustenauer Gemeindeblatt

Vereine und Termine Sport Austria Lustenau So., 11.11., 10.30 Uhr, Austria L’au – WSG Wattens; 14 h, Austria Am. – FC Fussach, beide Spiele Planet Pure Stadion; 12 h, Austria U 13 A – Admira Do. U 13 B, Spiel im RV Capoeira Angola Palmares Lustenau • Training jeden Dienstag in der Volksschule Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.) von 18 – 19 Uhr, Jugendliche und Erwachsene (ab 14 J.) von 19 – 20.30 Uhr. Info: Tel. 0650/4217807 od. leeling@gmail.co EHC Alge Elastic Lustenau • Sa., 10.11., um 19.30 Uhr in Feldkirch Derby VEU – EHC; um 18 Uhr Wildcats – Eagles II; U13 um 17 Uhr in St. Moritz; BINI Turnier um 8.30 Uhr in Romanshorn; •

So., 11.11., um 11.30 Uhr Wildcats – Eagles II; um 11.15 Uhr in Feldkirch SPG SC Feldkirch – EHC L’au Farmteam; U15 um 11.30 Uhr in Engiadina; LTP U9 Turnier um 16.30 Uhr;

Schnupper-Eishockey gratis f. Kids ab 4 J. jed. Fr. von 16.15 – 17.15 h. Mitzubr.: Winterhandschuhe, Helm, Eislaufschuhe, Stock wird vom Verein gestellt. 05577/85738

Eislauf-Club Lustenau • Jeden Mo., von 20.15 – 22 Uhr und jeden Do., von 16.15 18 Uhr: Eislaufkurs für Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene. Anm. vor Kursbeginn in der Eishalle L’au. •

25

Nr. 45/09. November 2018

Jeden Mi., von 16.15 – 17.15 Uhr, jeden Fr., von 13 – 14 Uhr Eislaufkurs für Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene. Anmeldung vor Kursbeginn in der Eishalle Lustenau

ESSV (Eis- und Stockschützenverein) Lustenau • Jeden Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr Training auf unseren Asphaltanlagen (hinter dem Austria Stadion) Schützengartenstraße 21a. Interessierte für ein Schnuppertraining – jeder Altersklasse – sind gerne gesehen! FC Lustenau • 111 Jahre FC Lustenau 07 mit Emil feiern Wann: Freitag, 09.11. um 19 Uhr / freier Eintritt Im S.I.E Headquarter, Milleniumpark 12 Holzstraße: Sa., 10.11.: 14.30 Uhr FCL KM – Hörbranz Alle Infos auf www.fc-lustenau-nw.at

Kenpo Karate • Montag, 17.30 – 18.30 Uhr, Kenpokids alle; Montag, 19 – 20.30 Uhr, Kenpokarate Erwachsene; Mittwoch, 17.30 – 18.30 Uhr, Kenpokids Fortgeschrittene; •

Mittwoch, 19 – 20.30 Uhr, Kenpokarate Erwachsene; Donnerstag, 19 – 20.30 Uhr, Kickboxen für Fitness und Koordination. Probetrainings nur bei tel. Anfrage.

Kenposchule Lustenau, Mike Haselwanter, 0650/4724393, www.kenpo-austria.at

Schachklub Lustenau Klubabend jeden Dienstag um 20 Uhr, Jugendtraining ab 18 Uhr im Kindergarten Augarten, Rheinstraße 23, 2. Stock, Infos: www.schachklub-lustenau.at Shotokan Karateclub Lustenau • Mo.: 17.30 – 19 h, Kumite allg., Di.: 17 – 18 h, US Kinder (Gelb-Weiß bis Orange). 18 – 19 h, OS Kinder (ab Grün). 19 – 20 h, Jugend & Erw. 20 – 21 h, Func. K. •

Do.: 17 – 18 h, Anfänger Kinder; 18 – 19 h OS Kinder (ab Grün); 19 – 20 h Jugend & Erw. Kader; 20 – 21 h. Erwachsene & Anfänger Erw.

Fr.: 17.30 – 18.30 Uhr, US Kinder (Gelb-Weiß bis Orange); 18.30 – 19.30 Uhr, Kata/Bunkai allgemein (ab Grün)

Sport Billard Verein – Rheintal Lustenau Billardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit! Mi., 18 – 19.30 h Jugendtraining. Mo. – Fr., 19 – 23 h, LifeCenter, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag + Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, Aktive Dienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at TS Jahn Lustenau • Eltern-Kind-Turnen, Tanzen, Gymnastik, Leichtathletik und Fitness. Unser Programm beinhaltet Kurse für Klein bis Groß. Aktueller Trainingsplan: www.ts-jahn.at. •

Kommt vorbei und probiert es aus. Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Das Miteinander steht bei uns ganz oben, denn wir sind mehr als nur ein Verein.

Frauengymnastik: ein Bewegungsprogramm für Frauen mittleren Alters bzw. für alle, die fit und gesund bleiben wollen. Mittwochs, 9.15 h, kommt vorbei u. probiert es aus.

Wing Tzung/Escrima/BJJ/Qi-Gong Erwachsene: Mo., Di., Do., 19 Uhr. Kinder und Jugendliche: Di. und Do., 17.30 Uhr. Info: Hubert Riedmann, Tel. 0650/4648308, www.wingtzung-riedmann.at


26

Lustenauer Gemeindeblatt

Kultur Bibliothek Lustenau Pontenstraße 20, Tel. 8181-4800, Öffnungszeiten: Di., Do., Fr., Sa. 10 – 13 Uhr; Di., Mi., Fr., 15 – 19 Uhr; Montag geschlossen! Chor der Erlöserkirche Lustenau • Wir proben jeden Donnerstag, um 20.15 Uhr im Pfarrcenter Rheindorf. Wer gerne singt und Musik liebt, ist herzlich willkommen! Kontakt: Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468" Chorlust • Wir bereiten uns intensiv auf unsere kommenden Auftritte in Rehetobel (CH) am 10.11.2018 und unser Frühjahrskonzert am 25.05.2019 im Reichshofsaal vor. Sei auch du dabei! Jeweils donnerstags, 20 Uhr, im Probelokal in der MS Hasenfeld Lustenau! Näheres unter www.chorlust.at

Musikverein Concordia – Schlümpfe Probe: Freitag, 18.30 – 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Simone Grabher, Tel. 0664/1228309 www.mvconcordia.at/jugend Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag 19.45 – 22 Uhr, Vereinsheim Gänslestraße 26, Kontakt: Sabine Jussel, Tel. 0680/2346096, jussel.sabine@gmail.com Musikverein Lustenau – Jugendmusik Probe jeden Dienstag, 18.15 – 19.45 Uhr Vereinsheim Kontakt: Judith Hämmerle, Tel. 0699/11876640 haemmerle.judith@gmx.at; www.musikvereinlustenau.at Musikverein Lustenau – Hänschen-Klein-Musik Probe jeden Dienstag, 17 – 18 Uhr Vereinsheim Kontakt: Julia Konzett, Tel. 0664/1406239 julia.konzett@vol.at, „Schnupperer“ immer willkommen! Trachtengruppe Lustenau – Tanzensembles • Komm vorbei und werde Teil unserer Tanzensembles. Überzeuge Dich unverbindlich!

Chöre der Trachtengruppe – gemischter Chor • Wir freuen uns über Verstärkung in allen Stimmlagen. Sangesfreudige sind herzlich eingeladen, unverbindlich vorbeizuschauen. Wöchentlicher Probentag: Montag, 19.30 Uhr (fallweise Donnerstag) Infos: Hubert Ortner, 0660/668 05 76 Collegium Vocale Lustenau Probe immer dienstags, 20 Uhr, in der MS Hasenfeld. Wer Freude am Singen hat, ist herzlich willkommen. Kontakt: Edith Bösch, Tel. 0664/353 00 46 Gesangverein Konkordia Lustenau Probe am Dienstag, um 19.30 Uhr. Komm, mach mit! Rheindorferstraße 28, Tel. 0677/61443000 Gospelchor SingRing Gospelmusik im Theresienheim jeden Mi. (während der Schulzeit), 20 h. Wir freuen uns über soulige Stimmen. www.singring.at oder Tel. 0664/1535862. Kirchenchor St. Peter und Paul • Entdecken Sie die Freude am gemeinsamen Singen. Probe jeden Donnerstag, 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt: Tel. 05577/831 42 Musikverein Concordia Probe: Freitag, 20 Uhr, Vereinsheim Sandstraße Kontakt: Oliver Huber, Tel. 0664/8015973694, Kapellmeister Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528. Musikverein Concordia – Jugendmusik Probe: Freitag, 18.30 Uhr – 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Simone Grabher, Tel. 0664/1228309 Dirigent: Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034.

Nr. 45/09. November 2018

Probentage: Mo., 17 h, Kindertanzgruppe und Bubenplattler; Di., 18.30 h Salsa; Mi., 19 h Schuhplattler; Mi., 20 h große Tanzgruppe. Infos: Hubert Ortner, 0660/6680576 Volksmusikverein Lustenau • Wir starten wieder ab Oktober. Jeden 1. Freitag im Monat musizieren die Erwachsenen ab 18.30 Uhr bis ca. 21 Uhr in unserer Unterkunft bei der Kontaktadresse. •

Unsere Jugend musiziert jeden 3. Freitag im Monat von 18.30 bis 19.30 Uhr. Im Anschluss freies Zusammenspiel für die Erwachsenen bis ca. 21 Uhr.

Kontaktadresse: Grabher Peter Mühlefeldstraße 9, 6890 Lustenau, Tel. 05577/87131 od. 0680/132 33 24 od. vmv.lustenau@aon.at, Beate Auer, Tel. 0664/469 11 90

Freizeit und Umwelt Alpenverein Lustenau Freitag, 30.11., 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung 2018 im Veranstaltungssaal „Im Schützengarten“, Lustenau. Energieberatung Lustenau Kostenlose 1-stündige Erstberatung bei Ihnen zuhause. Anmeldung unter energieberatung@energieinstitut.at oder Tel. 05572/31202-112. Hundesportverein VHV OG Lustenau Welpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

27

Nr. 45/09. November 2018

Kräutergarten Lustenau • Fr., 09.11.: 15 – 18 Uhr, Bachblüten – ihre Wirkungsweise und Anwendung, Teil I. Mit Helga Zerlauth, Ort: Kräuterstüble Lustenau Anmeldung: Margrit Hofer, 0650/232 86 78 Hofer.margrit@outlook.com, Kosten: ¤ 12,– für Mitglieder, ¤ 17,– für Nichtmitglieder

Jugend und Kinder aha card – offizieller Altersnachweis • Die aha card (ehemals 360) gilt seit Mai 2017 in ganz Vorarlberg (lt. Gesetz) auch als Altersnachweis. Neu: Die Karte kann bereits mit 12 Jahren beantragt werden. Die kostenl. Jugendkarte f. alle zwischen 12 u. 24 bietet Ermäßigungen (Jugendl. bis 20 Jahre) bei 300 PartnerInnen in Vlbg. Als Plastikkarte und App zum Downloaden.

Kreativ-Atelier Lusteau • Acryl Malkurs „WEBO“, Sa., 17.11., 9 – 17 Uhr, Anmeldeschluss 07.11. – Tel. 0676/975 42 57 •

Acryl Malkurs „WEBO“, So., 18.11., 9 – 17 Uhr, Anmeldeschluss 07.11. – Tel. 0676/975 42 57

Gesellige Malnachmittage bzw. Abende Mo., 14 – 17; Mi., 19 – 22; Do., 15 – 18 Uhr

Landsmannschaft der Kärntner + Steirer • Fahrt zum Konzert Carinthia Chor Millstatt – Sa., 01.12. – unbedingt sofortige Anmeldung notwendig. Information + Karten beim Obmann, Tel. 0676/9552427 •

Achtung Terminänderung! Sa., 24.11.: Jahreshauptversammlung – im Huus um 18.30 Uhr. Teilnahme ist Ehrensache – Bitte um pünktliches Erscheinen.

Obst- und Gartenbauverein Lustenau • Sa., 10.11., 9 Uhr: Fermentation Workshop mit Sanjay, im Vetterhof L’au. Anmeldung bis 08.11. bei Cornelia Maier, 0650/7785117, cornelia.maier@a1.net •

Generalversammlung am Freitag, den 23.11. um 20 Uhr im Vereinsheim des OGV in der MS Hasenfeld. Sa., 08.12.: Ausflug zum Weihnachtsmarkt in München Anmeldungen bei Cornelia Maier, Tel. 0650/7785117 oder per Mail: cornelia.maier@a1.net

Radiomuseum • Besuchen Sie Rauchs Radiomuseum – Hofsteigstraße 21, Öffnungszeiten: Freitag von 15 – 19 Uhr, Samstag von 15 – 18 Uhr Und nach tel. Vereinbarung: Tel. 05577/82784 oder Tel. 0664/2209064. www.radiomuseumlustenau.at Rassekleintierzuchtverein Am Donnerstag, 08.11. um 20 Uhr findet die MV im Vereinsheim MS Hasenfeld statt. Wir freuen uns auf Neuinteressierte! Tschingles Der Treffpunkt für bibelinteressierte Singles – bei Doris, Tel. 0676/833 22 829.

Auf www.aha.or.at Bestellung ausfüllen, mit amtl. Lichtbildausweis die Daten im aha in Bregenz, Bludenz, D‘birn, im Gemeindeamt od. in Hypo-Filiale bestätigen lassen. Chor der Musikwerkstatt Lustenau • Hast du Lust auf Singen, Rhythmus, Spaß und bist zwischen 6 und 15 Jahre alt? Probe: jeden Dienstag, 18 – 19 Uhr, Reichshofstraße 23, 2. Stock. Kontakt: Giulia Engel, Tel. 0650/6685496 Eltern-Kind-Zentrum • Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag, 8 – 11.30 Uhr; Sonnenstraße 20, Tel. 84880. •

Offener Krabbeltreff für Kleinkinder, Alter: 0 bis 24 Monate, jeden Di.-NM, von 14.30 bis 17 Uhr, kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich, www.ekiz-lustenau.at

Offener Nachmittag für Familien mit Kleinkindern jeden Mi. u. Do., von 14.30 – 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich.

Flip – Begabungsförderung für Kinder Interessen wecken – Begabungen entdecken! Kurse und Beratung. Infos unter Tel. 0680/1447696, verein.flip@gmail.com, www.verein-flip.info „Frau Holle“ Lustenau – Vbg. Familienverband Babysitter-Betreuungsdienst tagsüber und abends. Tel. 0676/83373366. HC Lustenau • Trainingsbeginn HC Lustenau Ballzirkus ab 5 Jahren, jeden Freitag, um 15 Uhr in der Sporthalle Gymnasium Lustenau Training HC Lustenau U8 Jahrgang 2010/11, Mittwoch und Freitag, 15.30 – 17 Uhr, Sporthalle Gymnasium Lustenau Kinderbetreuung „Ich bin Ich“ Negrellistraße 28, Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 – 12.30 Uhr, Montag- bis Donnerstagnachmittag 13.30 – 17.30 Uhr.


28

Lustenauer Gemeindeblatt

Kinderbetreuung „Jona“ • Werte fürs Leben… bio… vollwert… vegan… Ganztägige Kinderbetreuung von 1 – 4 Jahren, Teilenstraße 1 Mo. – Fr., 7.30 – 17.30 Uhr, Merle, Tel. 0660/111 6890, kkbjona@gmail.at, www.kkbjona.at Kinderbetreuung „Sonne, Mond und Sternle“ • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag 13 bis 17.30 Uhr Informationen unter Tel. 05577/89 099. •

Wald- und Wiesengruppe: Montag und Mittwoch 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Kindergarten „s’Spatzoneascht“ Öffnungszeiten Mo. – Fr., 7.30 – 13 Uhr, Sandhofstr. 4, Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at Kinderkrippe HOPPAT & HOPPATLi • Kleinkindbetreuung in der Büngenstraße 4 ...für Kinder zwischen 6 Monaten – 4 Jahren. Jeweils Montag – Freitag von 7 – 18 Uhr, ganzjährig, bis auf 5 Arbeitswochen. Infos und Anmeldung: Manuela Lang, BA. 0664/2454919, hoppat@familienverband-lustenau.at http://www.familienverband-lustenau.dudaone.com Kinderkrippe LEBE! • Kleinkindbetreuung in der Goethestraße 12

Nr. 45/09. November 2018

Kleinkinderbetreuung „Paul’s Garten“ Montag – Freitag von 7 – 18 Uhr, ganzjährig, für Kinder von 1,5 – 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62 252. Pfadfinder Lustenau (Gemeinschaft, Abenteuer, Persönlichkeit) • Wichtel & Wölfinge, 7 – 10 Jahre: Spiel, Kreativität, Natur! Montags, 17.15 bis 18.30 Uhr, Patricia Dünser, +43 664/88 73 01 66, wiwoe@pfadfinder-lustenau.at •

Guides & Späher, 10 – 13 Jahre: Willkommen im Abenteuer! Donnerstags, 18.15 bis 19.30 Uhr, Florian Dünser, +43 660/523 67 07, gusp@pfadfinder-lustenau.at

Caravelles & Explorer, 13 – 16 J.: Daniel H., 0699/10392677, caex@pfadfinder-lustenau.at; Ranger & Rover, 16 – 19 J.: Stefanie K., 0664/1376331, raro@pfadfinder-lustenau.at

pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Jugend Wir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen. Tel. 05572/21 274 (Montag bis Freitag 10.30 – 12.30 Uhr), Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend Spielothek Lustenau (Spieleverleih) Dienstag, 17 – 18 Uhr und Freitag 13– 14 Uhr. Im Pfarrcenter Rheindorf, Untergeschoss. Tel. 0650/8452601 Verein Vorarlberger Tagesmütter Flexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagesmütter in Ihrer Nähe. Christine Denz, 05522/71 84 03 70, tagesmuetter-dornbirn@verein-tb.at.

...für Kinder zwischen 1 – 4 Jahren. Jeweils Montag – Freitag von 7 – 18.30 Uhr, ganzjährig, bis auf 5 Arbeitswochen.

Waldspielgruppe Waldfuchs für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 – 11 Uhr Information: Tanja Tomio, Tel. 05577/62 381 www.waldspielgruppe.at

Infos & Anmeldung: Mag. Bettina Schmalzl, 0676/4040905, E: lebe@familienverband-lustenau.at http://www.familienverband-lustenau.dudaone.com

W*ORT • Café-Donnschta, Donnerstag, 9 – 12 Uhr hausgemachter Kuchen, frischer Kaffee und nette Gespräche…

Kinderkrippe SPAZi & SPAZini • Kleinkindbetreuung in der Neudorfstraße 13b ...für Kinder zwischen 6 Monaten – 4 Jahren. Jeweils Montag – Freitag von 7.15 – 18.15 Uhr, ganzjährig, bis auf 5 Arbeitswochen. Infos & Anmeldung: Manuela Lang, BA, 0664/2454919, E: spazi@familienverband-lustenau.at http://www.familienverband-lustenau.dudaone.com Kleinkinderbetreuung „Blumengarten“ • Ganztagskinderbetreuung für Kinder zwischen 1 – 4 Jahren. Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag, 7.30 – 17.30 Uhr und Freitag, 7.30 – 12.30 Uhr. Maria-Theresien-Straße 94, Tel. 05577/83 151, Tel. 0676/73 14 525, blumengarten.lustenau@gmail.com

Arbeit mit Schulklassen und Gruppen – bei Anfragen bitte Gabi Hampson kontaktieren, Raiffeisenstraße 18, www.w-ort.at, Gabi: Tel. 0660/6846672.

Zwergengarten Am Neuner, Bewegungsbetreuung Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7 – 18 Uhr. Am Neuner 2, Tel. 0676/884207234. Anmeldungen Martina Breznik: zwergengarten-amneuner@verein-tb.at

Soziales aks Kinderdienste Lustenau Betreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewegungs- und Verhaltensstörungen. Tel. 05574/20 25 400. Aktion Demenz • Eine Reihe von Maßnahmen soll helfen, die Situation betroffener Familien in der Betreuung von Menschen mit Demenz zu verändern. Infos unter: www.lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

29

Nr. 45/09. November 2018

Aktion Leben Vorarlberg • Schwangerenberatung bzw. praktische Hilfe, Wanderausstellung „LebenErleben“, Bürozeiten: Mo. u. Mi. von 8 – 11 Uhr, Di. von 14 – 16.30 Uhr, sowie n. Vereinbarung.

Familienhilfe der Caritas Vorarlberg • Wenn Eltern krankheitsbedingt ausfallen, brauchen Familien Hilfe. Die Familienhilfe der Caritas springt für Sie ein.

Höchsterstraße 30, Treffpunkt an der Ach (Familienund Sozialzentrum), Dornbirn, Tel. 0664/75 30 97 00, aktion.leben.vbg@aon.at, www.aktionleben-vorarlberg.at

Einsatzkoordination Bezirk Dornbirn: Christian Gojo, Wichnergasse 22, Tel. 05522/200-1043, christian.gojo@caritas.at

Anonyme Alkoholiker • Wir heißen jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören. Kontakt 19 – 22 Uhr, Tel. 0664/48 88 200 •

Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) im Pfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620.

Babytreff Lustenau Jeden 3. Donnerstag von 9 bis 11 Uhr. Infos und Anmeldung bei Katrin Segschneider, ÖAFS Stillberaterin Tel. +43 680/333 13 81 Caritas Beratungsstelle Existenz & Wohnen Caritas-Center, Bahnhofstraße 9, Dornbirn, Öffnungszeiten: Di. und Do., 8.30 – 11.30 Uhr. Demenzsprechstunde mit Dr. Elmar Weiskopf Termin: Mittwoch, 21.11., von 13 – 16 Uhr, Schützengartenstraße 10, im Büro der Seniorenbörse Lustenau Tel. Terminvereinbarung unter 05577/8181-3005 „Dô sin“ – Netzwerk Zusammen.Leben in Lustenau • Wir suchen Menschen, die ihre Zeit und Talente für eine bestimmte Zeit dem „guten Zusammenleben“ zur Verfügung stellen wollen. Wir vermitteln Patenschaften und helfen bei der Organisation von gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Anya Fleischmann, 8181-3007, anya.fleischmann@lustenau.at www.lustenau.at/leben-in-lustenau/zusammenleben Ehe- und Familienzentrum Fachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebensberatung. Beratungsstelle Dornbirn, Rathausplatz 4, 5. Stock, Tel. 05522/74 139. Familienhilfe Büro: Montag – Donnerstag 8.15 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr, Freitag 8.15 – 12 Uhr. Tel. 05522/200-1043. Die Familienhilfe entlastet und unterstützt Familien.

Bezirk Feldkirch: Elisabeth Feistenauer, Wichnergasse 22, Feldkirch, Tel. 05522/200-1049, Elisabeth.Feistenauer@caritas.at Familienverband Lustenau • Büngenstraße 4, Bürozeiten nach Vereinbarung T: 0664/2454919, E: info@familienverband-lustenau.at http://familienverband-lustenau.dudaone.com/ •

5. Jahreshauptversammlung am Montag, 22.10., um 19 Uhr im Schützengarten, Lustenau Eintritt frei – bitte um Voranmeldung

FEMAIL FrauenInformationszentrum Vorarlberg Außenstelle Lustenau, Neudorfstraße 7 (Kindergarten Rheindorf). Öffnungszeiten: Do 8 – 13 Uhr, Tel. 05522/31 002 oder 0664/35 60 603, info@femail.at frauen.netzwerk.vorarlberg Vernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger, Tel. 87000, wurzinger.ines@aon.at Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining Für einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Auch Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger, Hebamme, Tel. 0650/22 09 798, jutta.wehinger@gmx.at Hospiz Vorarlberg – eine Aufgabe der Caritas Begleitung für sterbende und trauernde Menschen und Angehörige, Caritashaus, Lustenauer Straße 3, 6850 Dornbirn, Tel. 05522/200-4032. ifs Institut für Sozialdienste Tel. 05/1755 530, dornbirn@ifs.at Sprechzeiten: Mo. bis Fr., 8 – 12 u. 13 – 17 Uhr. Beratung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene. ifs Schuldenberatung Beratung von ver- und überschuldeten Einzelpersonen und Familien. Benger Park, Mehrerauerstraße 3, Bregenz, Tel. 05/1755 580, schuldenberatung@ifs.at


30

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Krankenpflegeverein Lustenau • Ermöglicht in gewohnter Umgebung die notwendige medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung. Bürozeiten: Montag bis Freitag, 8 – 11 Uhr, Tel. 82721.

Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in Lustenau Kompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhotline, Anm./Infos: K. Dörler, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), 0650/8710111, kerstin@stillberaterin.at, stillberaterin.at

Pflegeberatung und Ambulanz, Montag bis Freitag, 11 – 12 Uhr, Sa. und So. nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 82721, krankenpflegeverein.lustenau@vol.at

Telefonseelsorge 142 Wir reden mit Ihnen – wenn Sie Sorgen/Probleme haben od. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sie erreichen uns Tag & Nacht unter d. kostenl. Tel. Nr. 142!

„Bewegt ins Alter“ Seniorengymnastik. Di. 15 + 16 Uhr. 20 ¤ für 10 Stunden (1. „Schnupperstunde“ – kostenlos) Voranm. erwünscht (0699/17156190 DGKP E. Bohner)

Mobiler Hilfsdienst • Betagten, Kranken, Alleinstehenden ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. MOHI Erreichbark.: 77/84311-6600 Bürozeiten: Mo. – Fr., 8 – 11.30 h, sowie Di. u. Do., 14 – 16 h. •

Tagesbetreuung für Senioren – so viel Eigenständigkeit u. Betreuung wie gewünscht. Erreichbark.: 77/84311-6600. Bürozeiten: Mo. – Fr., 8 – 11.30 h, Di. u. Do., 14 – 16 h.

Österreichische Lungenunion Für alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenlose Beratung, Vorträge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann, Tel. 0676/61 75 315, Lustenau, Binsenfeldstraße 8d. Österreichische Krebshilfe Vorarlberg Kostenlose Beratung, Unterstützung, Begleitung u. Hilfe für Krebspatienten u. Angehörige. Tel. Beratung Mo. – Fr.: 9 – 12 h, Termine n. V.: 72/202388, www.krebshilfe-vbg.at Österreichische Rheumaliga • Alle mit Gelenksbeschwerden sind jeden Dienstag von 16.45 – 17.45 Uhr zum Turnen in der VS-Hasenfeld herzlich eingeladen. Kontakt unter Tel. 0699/11 04 94 96 oder Ilse Maier, Tel. 0650/539 10 44. pro mente Wenn nichts mehr ist, wie es vorher war? Sozialpsychiatrischer Dienst – wir bieten Unterstützung! SpDi Dornbirn: T 050 411 685, E dornbirn@spdi.at, www.spdi.at Servicestelle für Betreuung und Pflege Für Fragen u. Infos um das Thema „Betreuung u. Pflege“. Schützengartenstr. 10a, L’aus Treffpunkt für Soziales u. Gesundheit, 05577/8181-3300, servicestelle@lustenau.at Sozialpate – Pfarrgemeinden und Caritas SozialpatInnen sind geschulte Freiw. der Caritas, welche Menschen in schwierigen Lebenssituationen eine bestimmte Zeit begleiten u. unterstützen. 05522/20 01 017. Suchtfachstelle • Beratung, Therapie u. Infos bei Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente…) für Betroffene/Angehörige. Caritas-Center, Bahnhofstraße 9, Dornbirn. Tel. 05522/20 04 050, Öffnungszeiten: Montag – Freitag, 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr.

Vereinigung türkischer Eltern in Vorarlberg (Vorarlberg türk velliler birligi) Bei schulischen Problemen sind wir immer für Sie da. Wenden Sie sich an uns: 88141 (Kaya Binnur) od. 0650/4608091 (Sedat Erdogan) Vorarlberger Kinderdorf – FAMILIENIMPULSE Für junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktische Hilfe (2 – 3 Stunden/Woche) brauchen. 0650/49 92 065, m.ilkea@voki.at, www.kinderdorf.cc Weltladen Lustenau • Wir suchen ehrenamtliche Verstärkung im Verkauf. Melde dich im Weltladen Lustenau. Wir freuen uns auf dich. Mo. – Sa., von 9 – 12 und 14.30 – 18 h (außer Do. u. Sa.)

Senioren Pensionistenverband Lustenau • Montags, Kegeln ab 14 Uhr im Landessportzentrum Dornbirn, auch Anfänger sind herzlichst willkommen, Info Anton 0676 9552427 •

Di., ab 14 h, Treff im Azzurra/Kirchplatz. Infos, Neues, Jassen, Spiel, Unterhaltung. Ab 04.10. immer Mi. „Mach mit, bleib fit!“ Gymnastik m. Marika, 17 h, VS Kirchdorf.

Radeln ohne Alter • bietet kostenlose Fahrradausflüge mit SeniorInnen, damit diese wieder vermehrt am gemeinschaftlichen Leben teilnehmen können. Wir holen die SeniorInnen mit Fahrrad-Rikschas ab und unternehmen etwas Schönes. www.radelnohnealter.at, radelnohnealter@gmx.at oder Tel. 0650/575 9531. Rotes Kreuz Bewegungsprogramm • Körperlich und geistig fit bleiben mit dem Bewegungsprogramm vom Roten Kreuz, regelmäßig im „Pfarrcenter Rheindorf“ und im „Schützengarten“. Weitere Infos: Doris Schütz, Tel. 0664/26 15 536, doris.schuetz@v.roteskreuz.at Seniorenbeirat • Interessensvertretung der Seniorinnen und Senioren. Kontakt für Anliegen, Vorschläge und Ideen zur Verbesserung der Seniorengemeinschaft in Lustenau: Obmann Otmar Holzer, Tel. 0699/18 53 44 80.


Lustenauer Gemeindeblatt

31

Nr. 45/09. November 2018

Seniorenbund Lustenau • Sa., 17.11. – 18.30 Uhr Gedenkgottesdienst in St. Peter u. Paul; reservierte Plätze vorne links; anschl. ‚Hock‘ im Theresienheim mit Vorinfos zum Programm 2019

Jahrgang 1937 Gedächtnisgottesdienst am Samstag, den 17.11. um 18.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Anschließend Zusammenkunft im Gasthof Meindl.

Di., 20.11.: Besichtigung und Führung im ORF-Vorarlberg; Treff 14 Uhr vor Ort; Anfahrt privat; Anmeldung nötig bei Franz Reinbacher Tel. 0664/88 54 62 40!

Jahrgang 1940 Wir treffen uns am Freitag, den 30.11., bei Rosilde Knöller, Felderstraße. Bitte Termin vormerken!

Di., 27.11.: „Besser hören im Alltag“ – Info u. Tipps von Fachleuten des Landeshörzentrums, D’birn, Feldgasse 24 um 15 Uhr; Anfahrt privat; Anmeldung: Toni V., Tel. 85527

Jahrgang 1941 Stadlabend im „Bärenstadl“, am Dienstag, 20.11. ab 17 Uhr. Anmeldungen nimmt entgegen: 0664/1176770 Fini; 0699/12846161, Günter. Anmeldeschluss: 13.11.2018

Seniorenclub 50+ • Jeden Do. ist der Club 50+ geöffnet. Der Treffpunkt in Lustenau für Junggebliebene. Von 14 bis 18 Uhr. Jassen Spiele u. Unterhaltung. Reichshofstr. 21. Nähe GH Corfu. •

Sa., 10.11.: Traditionelles Weinfest in der Radlerhalle in L’au. Beginn 17.00 Uhr. Eintritt frei – günstige Preise. Musikunterhaltung, Kaffee u. Kuchen, Braten und Brote. Do., 22.11.: Musik- und Singnachmittag im Seniorenclub 50+ in Lustenau, Reichshofstr.21, Beginn 14.30 Uhr

Seniorenring • Jeden Mo. Seniorengymnastik mit Silvia, 16.15 – 17.15 Uhr in der Turnhalle SPZ Rotkreuz L’au. Eingang Hinterfeldstr. Bleib fit – mach mit! Schnupperstunde gratis. •

Sa., 10.11.: Traditionelles Weinfest in der Radlerhalle in L’au Steinackerstr. Beginn 17 h. Eintritt frei, günstige Preise. Musikunterh., Kaffee u. Kuchen, Braten u. div. Brote.

Voranzeige: Di., 04.12. Halbtagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Ulm. Bitte um Anmeldung bei Lotte Tel. 0650/8781768 oder Inge Tel. 05577/82099.

Jahrgänge Jahrgang 1932 Traditioneller Gedächtnisgottesdienst Mittwoch, 14.11., 17.30 Uhr in der Loretokapelle, anschließend treffen wir uns im Krönele. Jahrgang 1936 • Am Di., den 13.11. um 17 Uhr feiern wir unseren Jahresabschluss im Bärenstadel. Aber nicht wie vorgesehen mit einer Schlachtpartie, sondern mit anderen Spezialitäten. Anmeldung bis 10.11. bei Marianne, Tel. 05577/87830 oder Erich, Tel. 05577/83311 Jahrgang 1935 Jeden zweiten Mittwoch im Monat (14.11.), treffen wir uns um 15 Uhr bei der Zwickeria, mit oder ohne Rad.

Jahrgang 1943 Unser nächster Termin ist Montag, 10.12. ab 18 Uhr im GH Frühlingsgarten. Wir wollen uns auf Weihnachten einstimmen. Jahrgang 1945 • Mittwoch, 28.11., ab 16.45 Uhr: Abschlussfest bei unserer Jahrgängerin Rosilde in der Felderstraße 7. Anmeldungen bei: Rosilde Knöller, 0664/947 09 48, Renate Waibel, 0664/642 34 01; Gerda Hämmerle, 84430; oder Zahlung ¤ 15,– auf unser Konto: AT57 20602 000 0459 6714, „Jahrgang 1945“ ist zugleich Anmeldung. Jahrgang 1952 Donnerstag, 22.11., 19 Uhr, Törggelen bei Rosilde Knöller, Felderstraße 7. Anm. bis 12.11. bei Elmar, 0681/10128324, Grete, 0664/3153235 oder Ruth, 0699/11267571 Jahrgang 1953 Unser Gedächtnisgottesdienst findet nicht am 24.11. wie im Programm sondern am 17.11. in der Kirche St. Peter u. Paul um 18.30 Uhr statt. Anschließend Hock im ehemaligen Cafe Regina. (Pizzeria). Euer Obmann Jahrgang 1956 • Freitag, 23.11.: Bärenstadel Lustenau. Etwas Feines zum Speisen und ein Gläschen voll Gemütlichkeit werden uns den Abend verfeinern. Einzahlung ist Anmeldung. Details siehe Rundschreiben, können aber auch unter jg1956@gmx.net angefordert werden. Jahrgang 1961 Am Samstag, den 17.11. um 19 Uhr treffen wir uns im Bärenstadel auf einen gemütlichen Hock. Jahrgang 1978 Gemütlicher Hock am Freitag, 09.11., um 19.30 Uhr Treffpunkt Steirer Wolfi | Walhalla Stüble | Reichenaustraße, Lustenau


32

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Jahrgang 1936

Am Dienstag, den 13. November, um 17 Uhr, feiern wir unseren Jahresabschluss im Bärenstadl. Aber nicht wie vorgesehen mit einer Schlachtpartie, sondern mit anderen Spezialitäten. Anmeldung bis 10.11. bei Marianne, Tel. 05577/87830 oder Erich, Tel. 05577/83311

Alle Arten von

Holztreppen sowie Kombinationen mit Stahl oder Glas Gerhard Berchtold · Zimmerei – Treppenbau 6867 Schwarzenberg · Tel. 05512/2923 · Fax 05512/3113

Inserentenverzeichnis 2RadHolly . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Aikido Club Dornbirn . . . . . . . . . 41 Anderle – Beschriftungen . . . . . 34 Askö Karate . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Austria Café . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 Auto Gerster . . . . . . . . . . . . . . . . 45 Bierlokal Dornbirn . . . . . . . . . . . 36 Blank . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Blumen Hagen . . . . . . . . . . . . . . 40 Brändle Orientteppiche . . . . . . . 42 BWD Dornbirn . . . . . . . . . . . . . . 48 Dan Küchen . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 Der Zäodl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 EP:Scheucher . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Feuerwehr Lustenau . . . . . . . . . . 58 Fön-X . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Fussenegger Areal 23 . . . . . . . . . 47 Fussenegger Textil . . . . . . . . . . . 60 Gasthaus Bären . . . . . . . . . . . . . . 62 Gasthaus Frühlingsgarten . . . . . 58 Gasthaus Hecht . . . . . . . . . . . . . 62

Gasthof zum Krönele . . . . . . . . 44 Graf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Gsiberger Schreibkalender . . . . 35 Heimwärts Immobilien . . . . . . . . 41 Helbok Hausgeräte . . . . . . . . . . 46 himmelskinder . . . . . . . . . . . . . . . 52 hOllenstein . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Holztreppen Berchtold . . . . . . . 34 Jäger + Co. – Red Zac . . . . . . . . . 59 Jahrgang 1936 . . . . . . . . . . . . . . . 34 Jahrgang 1953 . . . . . . . . . . . . . . . . 56 Kinder Mobil . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Kiwanisclub Bregenz . . . . . . . . . 62 Kopierecke . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Marktgemeinde Lustenau . . . . . . . . . . . . . 57 63 65 Max Baumberger . . . . . . . . . . . . 48 Mayer Personalmanagement . . . 46 49 Mundharmonikaclub Rheintal . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53

Musikverein Concordia . . . . . . . 56 Open Gym . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 Präg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Reifen Freddy . . . . . . . . . . . . . . . 40 Rhin-Zigünar . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Rohrreinigungs-Service . . . . . . . 34 s’TAXI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Salzgrotte Lindau . . . . . . . . . . . . 46 Schwanen Höchst . . . . . . . . . . . . 56 SD-Grosslager . . . . . . . . . . . . . . . 41 Seniorenbund Lustenau . . . . . . . 53 Seniorenring Lustenau . . . . . . . 64 Sines . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Sozialdienste Lustenau . . . . . . . 47 Strolz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Tanzcafé für Senioren . . . . . . . . . 61 Taxi Rednose . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Tischlerei Hagen . . . . . . . . . . . . . 43 Tischlerei Mathis . . . . . . . . . . . . 40 Traditionsgasthof Gütle . . . . . . . 36 unart produktion . . . . . . . . . . . . . 56

Viterma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Vorarlberger Eigentümer Vereinigung . . . . . . . . . . . . . . . 57 Walhalla Stüble . . . . . . . . . . . . . . 58 Weiss Institut . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Welt Laden . . . . . . . . . . . . . . . . . 40


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Wir neue n ! e m m o bek stärkung Ver Meine lieben Kunden/innen! Wir dürfen euch hiermit unsere neue Mitarbeiterin Tamara Hämmerle vorstellen und ein wenig über sie erzählen. Tamara ist seit sieben Jahren ausgebildete Friseurin, zuvor war sie lange in einem Geschäft in Lustenau, bei dem sie auch den Salon leitete. Sie war danach auf der Suche nach einem Geschäft, in dem sie ihre Leidenschaft und Kreativität einsetzten darf, die sie mit Herz und Seele ausführt. Wir freuen uns daher sehr, Tamara in unserem Geschäft zu haben und dürfen ihnen mitteilen, dass sie in Zukunft bei uns zu finden ist. Tamara würde sich sehr über ihre Stammkunden und auch Neukunden freuen, die sie in Zukunft bei uns besuchen können und sie ihnen ihre Liebe am Beruf zeigen darf. Deshalb gleich anrufen und Termine sichern 05577/ 85002. Mit freundlichen Grüßen Studio Fön-X by Nadine

33


34

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

www.s-taxi.info

Krankenbeförderung, Flughafentransfer, Botendienste, Ausflüge

Suche FahrerIn

Senad Zundja Bahnhofstraße 44c/8 | 6890 Lustenau s.taxi@gmx.at


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

35


36

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

RHIN-ZIGÜNAR LUSCHNOU EINLADUNG ZUR FASCHINGSERÖFFNUNG 2018 11.11.2018 UM 11.11 UHR KIRCHPLATZ


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

37


38

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Großer Lagerabverkauf

bei der Tischlerei Mathis in Hohenems, Diepoldsauerstrasse 116 vom 22.11.2018 bis 24.11.2018, 9 Uhr bis 16 Uhr.

Wir schließen unseren Verkauf: Spielsachen, Deko und Haushaltsartikel, Rostgegenstände, Gartendekoration. Alles zu Schnäppchenpreisen.


Lustenauer Gemeindeblatt

39

Nr. 45/09. November 2018

Neubau Wohnanlage Sandstrasse 16 in Lustenau: „Wir bauen für Sie in bewährter Wälder Qualität!“

weitere Informationen: LF@heimwaerts.at Tel. 0664/88 79 13 44


40

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

41


42

Lustenauer Gemeindeblatt

In einem jungen Team aus kompetenten und freundlichen Mitarbeitern gemeinsam den Erfolg erleben, wäre das nicht etwas für Sie? Gerne schreiben wir zur Verstärkung dieses Teams folgende Positionen aus:

Zimmermädchen/bursche Vollzeit mit Erfahrung

Reinigungsfrau/mann

Teilzeit ca. 15 Stunden vormittags

Lehrlinge

Service und Küche

Abwäscher Vollzeit

Überzahlung von Kollektivvertrag ist selbstverständlich!

Auf Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen, oder auch einen Anruf freut sich, Ulrike Fink, Tel. 05577/82118 ulrike.fink@kroenele.com

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

43


44

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Adventspecial

Doppelsitzung Vernebelung + Grotte, ca. 90 Min. € 22,– Inkl. Glühwein-Gutschein für Lindauer Hafenweihnacht Ab sofort bis 16.12.2018 gültig Tel. Res. 0049/8382 750 536 Öffnungszeiten: täglich geöffnet! Mo-Fr.10-14 u. 15-20 Uhr | Sa., So.- und Feiertag, 10-18 Uhr www.salzgrotte-lindau.de

Die Lustenauer Kindergärten online auf www.lustenau.at/kindi


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

45


46

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

47


48

Lustenauer Gemeindeblatt

Kleinanzeigen Stellen

Suche Reinigungsstelle in privatem Haushalt. Tel. 0650/896 22 15. Suche Reinigungsfrau, 14-tätig, wird geringfügig angemeldet. Tel. 05577/85622 oder 0664/512 11 42. Haushaltshilfe/Putzfee gesucht in Berneck (CH). Familie mit Haus & Hund (lieb, aber haarig) braucht Hilfe für den wöchentlichen Hausputz. Wenn Sie zuverlässig und gründlich sind und Lust haben, 1x pro Woche für ca 3 Std. bei uns zu putzen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht per Mail. Bitte Stundenlohn angeben. info@chancental.com Suche nette, freundliche Frau für Wochenend-Nachtdienst (für meine Mama) von Fr. Abend bis Mo. Früh. Anfragen unter Tel. 0664/446 55 74 von 18 – 19 Uhr. Bedienung ab Anfang Dezember für ca. 35 Wochenstunden gesucht. Lohn lt. KV, Überzahlung nach Qualifikation, Tel. 05577/82412 Medizinische Verwaltungskraft/Sekretärin für radiologische Befundschreibung, Telefon, Patientenadministration und Rechnungswesen gesucht (ca. 12 – 14 Stunden pro Woche)! Gerne auch berufliche Wiedereinsteiger und 50+. Ihre Bewerbung samt aussagekräftigem Lebenslauf senden Sie an: Röntgenpraxis Dr. Hoflehner & Dr. Rettl, Marktstraße 13, 6850 Dornbirn.

Realitäten – Kaufen und Verkaufen

Charmante, helle und gepflegte 3-Zimmer Wohnung, ca. 73,51 m2, große Sonnenterasse, Tiefgaragenabstellplatz, kleine Wohnanlage in ruhiger, schöner Lage von Lustenau zu verkaufen. Gassner Immobilien, Höchst, Kirchplatz 11, Tel. 05578/75202 office@gassner-immobilien.at

Junge Luschnouar Familie sucht ein Zuhause. Haus/Grundstück, bitte alles anbieten. Fam. Brunold Tel. 0664/969 69 36.

Nr. 45/09. November 2018

Sie verkaufen Ihr Haus/Wohnung/Grundstück? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Kostenlose Beratung! Wir bewerten, verkaufen oder vermieten Ihre Immobilie fachmännisch und unkompliziert zu marktgerechten Preisen. Lassen Sie sich von unserem Können überzeugen. Berater: Mag. Bernd Hagen M.A., Tel. 05577/83111-17, Realbüro Hagen Immobilien GmbH, www.realbuerohagen.at Neubau Lustenau, Sandstrasse 16, 4-Zimmer-Gartenwohnung Top 1 mit ca. 87 m2 Wfl, ca. 10 m2 Terrasse, ca. 90 m2 Garten, Lift, Tiefgarage, Solaranlage, Wärmepumpe HWB 29 kWh/m2… weitere Informationen: heimwärts Immobilien GmbH, Lukas Feurstein, +43 664/88791344, LF@heimwaerts.at Wohnen in ruhiger Lage, 3-Zimmer-Wohnung Top 6 mit ca. 85 m2 Wfl, ca. 13 m2 Terrasse, Lift, Tiefgarage, Solaranlage, Wärmepumpe HWB 29 kWh/m2… weitere Informationen: heimwärts Immobilien GmbH, Lukas Feurstein, +43 664/88791344, LF@heimwaerts.at Neuwertige Wohnung in Hard mit großem Balkon und 78 m2 Wfl. in toller Lage zu verkaufen. Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbank-immo.at Ferienwohnung in Tschagguns mit 50 m2 Wohnfläche und unverbaubarer Aussicht zu verkaufen. Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbankimmo.at Dornbirn: zentrumsnahe 2-Zi.-Whg. mit ca. 50 m2 Wfl., Kellerabteil, Außenabstellplatz und Gartenanteil mit Gartenhaus zu verkaufen. Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG, Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbank-immo.at Dornbirn: zentrumsnahe 4,5-Zi.-Whg. mit ca. 88 m2 Wfl., Kachelofen, Kellerabteil, Garage, Sauna und Gartenanteil mit Gartenhaus zu verkaufen. Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG, Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung ein EinfamilienDoppel- oder Reihenhaus für eine nette Familie zum Kauf! Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG, Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbank-immo.at Profitieren Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie von über 1200 Vormerkkunden! Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG, Herr Mario Jäger, +43 (0)664 832 82 73, www.volksbank-immo.at


Lustenauer Gemeindeblatt

49

Nr. 45/09. November 2018

ZIMA sucht Baugründe! Rasche, seriöse Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich. Rufen Sie einfach an! Tel. 05572/3838-153, office@zima.at, www.zima.at Lustenau „Augartenstraße“ – tolle 2-Zimmer-Dachgeschosswohnung, ¤ 312.700,00 + ¤ 18.000,00 TG-Platz – 61 m2 Wfl. plus ca. 12 m2 Terrasse. HWB: 21 kWh/m2a Klasse: B, Tel. 05572/3838-150, office@zima.at, www.zima.at Lustenau „Neufeldstraße“ – tolle 3-Zimmer-Wohnung, 1. OG, ¤ 342.900,00 + ¤ 19.200,00 TG-Platz – 75 m2 Wfl. plus ca. 22 m2 Terrasse. HWB: 28 kWh/m2a Klasse: B, Tel. 05572/3838-150, office@zima.at, www.zima.at Lustenau „Hagenmahd“ – tolle 3-Zimmer-Dachwohnung 2. OG, ¤ 408.700 + ¤ 19.200,00 TG-Platz – 75 m2 Wfl. plus ca. 30 m2 Terrasse. HWB: 28 kWh/m2a Klasse: B, Tel. 05572/3838-150, office@zima.at, www.zima.at Haus veräußern? Sie haben hart für Ihren Besitz gearbeitet. Ganz zu Recht verdient Ihr Haus den besten Ertrag. Dank unserer starken Marke verschaffen wir Ihrer Immobilie mehr Aufmerksamkeit und heben den Wert. Erfahrung und Netzwerk sind zuverlässige Partner. Informieren Sie sich unverbindlich, um ganz sicher zu sein. Reinhard Götze, +43 (0) 664 44 37 058 r.goetze@remax-immowest.at. Die Marke RE/MAX Wir suchen ein Riedstück Nähe Scheibe zu kaufen! Wir freuen uns über jeden Anruf! Tel. 0676/435 11 93. Baugrundstück, ca. 450 – 500 m2, in Lustenau, zu kaufen gesucht. Tel. 0676/433 68 80.

Realitäten – Mieten und Vermieten

Produktion-Lager-Handel-Büro – EG/Rampe/Rolltor – flexible Größe & Einteilung – min. 100 m2 / max. 700 m2 Tel. 05577/83191-0 (Mo – Do, 08 – 12 / 13.30 – 16 Uhr, Fr, 08 – 12 Uhr) Lager-Handel-Büro-Produktion – 1.OG / Rampe / Lift – 335 m2 Tel. 05577 / 83191-0 (Mo – Do, 08 – 12 / 13.30 – 16 Uhr, Fr 08 – 12 Uhr) Wohnug zu vermieten in Lustenau: Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad mit WC. Tel. 0664/141 27 11

Fahrzeuge

Laufend günstige Skoda Vorführwagen und Gebrauchtwagen von Ihrem Skoda Betrieb. Bürgle Garage Rudolf Schwarz Gmbh, Lustenauer Straße 50, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/22531, Mobil 0664/4359166, rudolf.schwarz@buergle.skoda.co.at

Verschiedenes

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice reinigt Ihre Abflüsse (Küche, Bad, WC, usw.) Tel. 0664/915 53 23. Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen. Reini's Bike Shop in Lustenau holt diese zuverlässig und kostenlos ab. Tel. 0650/873 47 70 Obstbäume bewährte Sorten zu verkaufen. Dietrich, Lerchenauer Straße 45, 6923 Lauterach. Liste und Anfragen Tel. 05574/63929 oder dietrich-kostbarkeiten.at. Mo. – Fr., 9 – 17, Sa. 9 – 12 Uhr Pinoccio in Lustenau sucht: Schi, Schischuhe, Rodel, Bob, Schianzüge, Beistellbettchen, Laufwagen, Babyphone, Holzhochstühle, sämtliche Spielwaren für Jungs und Mädchen auch Duplo, Lego und Playmobile u.v.m. Einfach vorbeibringen während der Annahmezeiten. Tel. 05577/880 35, mehr unter www.pinoccio.at Schlafzimmermöbel Vollholz, 30er + 50er Jahre, gut erhalten. Wegen Umbau günstig abzugeben. Tel. 0680/211 27 29 Flohmarkt: Bahnhofstraße 40, Sa., 10.11., von 9 – 14 Uhr.

Geschäftliches

Malerarbeiten im Innen- und Außenbereich. Prompt, sauber, zuverlässig. 0699/17 27 98 38. Bei Glasbruch – OK Glas repariert Ihre Fenster sauber und schnell! Tel. 05572/26341-0, Fax 05572/26341-40, E-Mail: office@okglas.at. Besuchen Sie unsere Internetseite: www.okglas.at


50

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Fußpflege Sylvia Weiss-Mayer, Schweizerstraße 3, 6845 Hohenems. Bei uns sind alle Füße willkommen und in guten Händen. Auch bei schmerzhaften Problemen, eingewachsenen Nägeln – kein Problem – alle Spangentechniken. Hausbesuche möglich. Tel. 0650/301 78 55 Rollladen, Jalousien, Markisen, Reparaturen oder Neu – Gunz & Peter OG, D’birn, Färbergasse 15, 05572/398597 Baumfällungen (schonend, kranunterstützt), div. Baunebenarbeiten, Kran- und Baggerarbeiten, Asphalt(flick)arbeiten, Rodungen, Wurzelstockfräsungen. Oliver Berti, Tel. 0664/122 79 02 www.staub-sauger.at Staubsaugerreparateur aller Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer, Wolfurt, 05574/775 15. Malermeister M3 – Ihr Maler in Lustenau. Schnelle und saubere Arbeiten zu fairen Preisen. Tel. 0664/384 94 87, www.malermeister-m3.at Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und Zustellservice. Längle Glas, Götzis, Tel. 05523/53100-0, office@langleglas.com Abfluss verstopft? Drexel Rohrreinigung Hohenems. Tel. 0664/332 74 29. Matratzen für Senioren – österr. Produkt, super Qualität und trotzdem zu einem fairen Preis. In allen Größen lagernd. SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“, 05523/69100, Mo. bis Fr., 8 – 13 Uhr. naturana Direktverkauf Teppiche für Senioren – österr. Produkt, flach, rutschfest, nässebeständig und jede Größe möglich. SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“, Tel. 05523/69100 Mo. bis Fr., 8 – 13 Uhr. nova line Direktverkauf Selbstständiger Tischler macht gerne handwerklich gefertigte Tischlerarbeiten. Wie: Möbel, Bett, Garderobe, Küche, Schreibtisch, usw. www.aczenteinholz.at, Tel. 0664/148 68 60

Kleinanzeigen im Gemeindeblatt Lustenau bis 10 Worte bis 20 Worte bis 30 Worte bis 40 Worte bis 50 Worte

4,90 (netto) 9,79 (netto) 14,69 (netto) 19,58 (netto) 24,48 (netto)

Adventspecial

Doppelsitzung Vernebelung + Grotte, ca. 90 Min. € 22,– Inkl. Glühwein-Gutschein für Lindauer Hafenweihnacht Ab sofort bis 16.12.2018 gültig Tel. Res. 0049/8382 750 536 Öffnungszeiten: täglich geöffnet! Mo-Fr.10-14 u. 15-20 Uhr | Sa., So.- und Feiertag, 10-18 Uhr www.salzgrotte-lindau.de

CHIFFRE Auf Chiffreanzeigen antworten: gewünschten Text in ein Kuvert, mit betreffender Chiffre-Nummer beschriften, per Post senden oder im Rathaus abgeben. Sie können Ihren Text aber auch per E-Mail an gemeindeblatt@lustenau.at schicken.


Lustenauer Gemeindeblatt

51

Nr. 45/09. November 2018

Mundharmonikaclub Rheintal

Konzert Mundharmonika Quartett Austria Die Vizeweltmeister auf der Mundharmonika Freitag, 17.11.2018 Eine kleine Sensation: es ist uns gelungen, das weltbekannte Mundharmonika Quartett Austria für ein Konzert zu gewinnen. Dieses Ensemble nach Hohenems zu bekommen, ist sicher ein absoluter Höhepunkt nicht nur für alle Mundharmonikaspieler, sondern für alle Musikbegeisterten.

Gemeinsam sind die vier mit allen Arten und Größen von Mundharmonikas rund um den Globus unterwegs. So erlebt der Konzertbesucher jedes Mal ein Feuerwerk an Virtuosität, Spielenergie und Freude an der Darbietung, verpackt in kurzweilige Show-Elemente und lustige Gags. Unglaublich, was man aus diesen Mundharmonikas rausholen kann! (so lauten Pressestimmen)

Wann: Fr. 17. Nov. 2018 20 Uhr (19 Uhr Saaleinlass) Wo: Pfarrsaal St. Karl, Marktstraße, 1a, Hohenems Preis: € 25,00

Kartenvorverkauf unter Ländleticket: https://bit.ly/2MoDT2v Oder bei allen Raiffeisen-Banken Oder per E-Mail: office@mundharmonika-rheintal.at

unserer seit Dezember 2017

verstorbenen Mitglieder am Samstag, 17. November, Vorabendmesse, um 18.30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul Hämmerle Gertrud, K.-Frz.-J.-Str. 20 Hagspiel Engelbert, Jahnstraße 18 Hagen Ernst, Kapellenstraße 36 Fellerer Rosa, Ludwigstraße 3 Neyer Ewald, Müllerstraße 6 Schneider Annalies, Radetzkystr.12a Hollenstein Herta, Raiffeisenstr. 6 Hämmerle Loretta, Gartenweg 9 Hagen Lotte, M.-Theresienstr. 14 Lindner Alois, Mühlebach 13 Scheffknecht Reinelde, Lorettoweg 9 Jäger Renate, Kelleracker 31 Hämmerle Otto, Kelleracker 19a Hörschläger Rosalinde, Mühlefeldstr.1

Hämmerle Ernst, Grindelstr. 21a Wörz Margrit, Schützengarten 3 Bösch Ernst, Mähdlestraße 41a Grabher Maria, Hasenfeldstr. 55 Bösch Horst, Rosenlächerstr. 5 Hämmerle Helmut, Binsenfeldstr. 8a Hofer Zita, Radetzkystraße 34 Oberti Werner, Am Kanal 7 Pink Werner, Hasenfeldstraße 56 Kohler Adelbert, Jahnstraße 18 Hämmerle Gebhard, Vorachstraße 1 Sperger Lydia, Gartenweg 3 Vetter Lotte, Staldenstraße 46a Nagel Irmfriede, Lerchenfeldstr. 20a

In der Kirche sind für den Seniorenbund Plätze vorne im linken Sektor reserviert. Nach dem Gottesdienst treffen wir uns im bewirteten Theresienheim zu einem aktuellen Informationsaustausch und einem gemütlichen „Hock“. Über eine zahlreiche Teilnahme, sowohl am Gottesdienst als auch am nachfolgenden geselligen Teil des Abends, freut sich der Vorstand des SENIORENBUND LUSTENAU, Obmann Franz Reinbacher

Obmann Franz Reinbacher, Bildgasse 27, Tel. 0664/8854 6240, reinbacherfranz@gmail.com

Wir gedenken


52

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

53


54

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Jahrgang 1953 Unser Gedächtnisgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter u. Paul findet am Sa., den 17.11 um 18.30 Uhr statt (nicht am 24.11. wie im Programm veröffentlicht). Anschließend treffen wir uns auf einen Hock im ehemaligen Cafe Regina (Pizzeria). Über zahlreiche Teilnahme freut sich der Vorstand.


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

55


56

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Gedächtnisgottesdienst Am Samstag, den 10. November 2018 um 18 Uhr, findet in der Erlöserkirche Lustenau der Gedächtnisgottesdienst, bei welchem wir unseren verstorbenen Kameraden gedenken, statt. Treffpunkt: 17.30 Uhr beim Feuerwehrhaus in der Neudorfstraße Adjustierung: Paradeuniform mit Helm Anschließend marschieren wir gemeinsam zur Erlöserkirche, wo dann die Messfeier durch Pfarrer Thomas Sauter abgehalten wird. Unsere Zeit für Ihre Sicherheit!

Gerstensuppe oder Rindsschnitzel

Samstag, 10.11. und Sonntag, 11.11. Wir empfehlen Ihnen vorab zu reservieren!

„Steirer“ Wolfi – Walhalla Stüble Reichenaustraße, 6890 Lustenau +43 (0) 664/52 44 929, steirer.wolfi@gmx.at


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

57


58

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

59


60

Lustenauer Gemeindeblatt

Gasthaus Bären Fam. Walter Metzler 6850 Dornbirn, Dr. A-Schneider-Straße 17 Telefon 05572 / 23067

Schlachtpartie vom Feinsten

09.11. bis 11.11.2018 Durchgehend warme Küche Würst sind von der Bären Metzgerei Bösch Reservierungen unter Tel. 05572 / 23067 Auf Euer Kommen freut sich Familie Metzler

Nr. 45/09. November 2018


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

61


62

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

Lustenauer Weinfest Am Samstag, 10. November 2018, ab 17 Uhr, in der Radlerhalle, Steinackerstraße – Nähe Gasthaus Meindl.

Für das leibliche Wohl sorgt in bewährter Manier der Lustenauer Seniorenring zusammen mit den Winzern vom Weingut Meisl in Langenlois/ Kamptal und vom Weingut Rohrhofer in Gedersdorf/Kremstal. Wir laden alle Weinfreunde, Mitglieder und Nichtmitglieder herzlich zu einem vergnüglichen Abend ein. Musikalische Unterhaltung mit den „Golden Dreams".

her und l i c e r f t i m g tützun t U n e rs


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 45/09. November 2018

63


64

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 44/02. November 2018


Gemeindeblatt Lustenau 45  
Gemeindeblatt Lustenau 45  
Advertisement