Page 1

GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 1

Lustenauer Gemeindeblatt

Amtsblatt der Marktgemeinde Lustenau

Herbstgewinnspiel in rund 60 Lustenauer Gesch채ften noch bis 16. November Freitag, 18. Oktober 2013 Nr. 42/ 130. Jahrgang www.lustenau.at

Einzelpreis: Euro 0,50


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 2

Lustenau aktiv für mehr Naturvielfalt Naturdenkmal Rot-Buche Steinackerstraße Mit einem Stammumfang von rund 5 m, einer Höhe von 22 m, einem Kronendurchmesser von 16 m und einem Alter von ca. 125 Jahren dürfte die Rot-Buche in der Steinackerstraße 3 neben dem absterbenden Naturdenkmal „Stalden-Eiche“ beim Feuerwehrhaus der mächtigste Hartholzbaum im gesamten Gemeindegebiet von Lustenau sein. Ansonsten erreichen lediglich Weichholzarten, wie das Naturdenkmal Silber-Weide im oberen Heuried, größere Abmessungen. Die vom Sachverständigenbüro Katzmaier & Müller 2009 durchgeführte Baumuntersuchung bescheinigte der Buche hohe Vitalität und nur geringfügige Schäden in der Baumkrone durch frühere Schnittmaßnahmen. Am 26. 6. 2012 wurde die Erklärung zum örtlichen Naturdenkmal kundgemacht. Wussten Sie, dass eine 100 Jahre alte Buche an einem Sonnentag rund 400 Liter Wasser verdunstet, 12 kg Zucker in Form von Stärke bildet und mit 13 kg Sauerstoff den Bedarf von 10 Menschen produziert? Wenn dieser Baum gefällt wird, müsste man etwa 2.000 Jungbäume pflanzen, um ihn vollwertig zu ersetzen. Die Kosten dafür dürften etwa € 250.000,- betragen!

Die mächtige Buche in der Steinackerstraße produziert dank Sonnenenergie mit ihrem Photosynthese-Kraftwerk den täglichen Sauerstoffbedarf von mehr als 10 Menschen. (Fotos: Lukas Hämmerle)


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 3

Lustenauer Gemeindeblatt

3

Nr. 42/18. Oktober 2013

Inhalt 4 4 4 4

Gesundheit, Notdienste, Kalender Ärztlicher und Zahnärztlicher Notdienst Apotheken Notdienst Wochenkalender Abfallkalender

5

Aus unserer Gemeinde

Titel

19 Kirchen 22 Veranstaltungstipps 23 Vereine und Termine 29 Spenden 30 Inserate 31 Inserentenverzeichnis 53 Kleinanzeigen

Herbstgewinnspiel in rund 60 Lustenauer Geschäften noch bis 16. November

Impressum Medium, Erscheinung: Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin: Marktgemeinde Lustenau Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr, Freitag 8.00 – 12.30 Uhr Redaktion: Öffentlichkeitsarbeit T 05577 8181-112 E presse@lustenau.at Abo- und Inseratenservice: Angelika Lechleitner Rathaus, 2. Stock, Zimmer 202 T 05577 8181-204 F 05577 86868 E gemeindeblatt@lustenau.at

Noch bis zum 16. November können in rund 60 Lustenauer Betrieben Herbstblatt-Sticker gesammelt werden. Bei jedem Einkauf in den teilnehmenden Handels-, Dienstleistungs- und Gastronomieunternehmen erhalten die Kunden ein Herbstblatt, das im persönlichen Sammelpass eingeklebt werden kann. Wer einen vollen Sammelpass bis zum 26. November in einem der mitmachenden Geschäfte oder beim Empfang im Rathaus abgibt, nimmt an der Verlosung teil. Diese findet am 30. November beim Christkindlemarkt statt. Sammelpässe sind in den teilnehmenden Betrieben und im Rathaus erhältlich. Jedes der teilnehmenden Geschäfte sponsert attraktive Sachpreise, zudem werden Lustenau-Geschenkgutscheine verlost. So kommt die ansehnliche Summe von insgesamt über 3.500 Euro zustande. Alle teilnehmenden Betriebe sind unter www.lustenau.at/marketing zu finden.

Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag, 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung: Einzelpreis: Euro 0,50 Abo jährlich: Euro 29,74 (inkl. Zustellung) Satz und Druck: Buchdruckerei Lustenau GmbH Millennium Park 10, 6890 Lustenau

Titel: Herbstblatt-Sticker sind auch bei Sines in der Steinackerstraße erhältlich. Foto: Udo Mittelberger


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 4

4

Lustenauer Gemeindeblatt

Apotheken- und Nachtdienst

Gesundheit, Notdienste

Samstag, 19.10. und Sonntag, 20.10.: Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021

Notrufe Feuerwehr Polizei

Nr. 42/18. Oktober 2013

122 133

Rettung 144 Telefonseelsorge 142

Ärztlicher Wochenend-Notdienst Samstag, 19.10.13, 7 Uhr bis Sonntag, 20.10.13, 7 Uhr Dr. Wilhelm Gruber, Schillerstraße 12, Tel. 84000 Sonntag, 20.10.13, 7 Uhr bis Montag, 21.10.13, 7 Uhr Dr. Hermine Engl, Schillerstraße 12, Tel. 83878 Ordinationen von 10 – 12 Uhr und 17 – 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfällen auch außerhalb der Ordinationszeiten.

Montag, 21.10.: Engel-Apotheke | Grindelstraße 17a, Tel. 88080 Dienstag, 22.10.: Rhein-Apotheke | Höchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391 Mittwoch, 23.10.: Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021 Donnerstag, 24.10.: Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021 Freitag, 25.10.: Rheintal-Apotheke | Hofsteigstraße 1, Tel. 83344 Der Dienst am Wochentag dauert jeweils von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr des folgenden Tages.

Kalender für die Woche 43/2013

Ärztlicher Wochentag-Notdienst Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, ist für dringende Fälle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die diensthabende Praxis ist von 7.00 bis 22.00 Uhr über den Ärztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungsund Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at. Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung von Notfällen über den Rettungsnotruf: Tel. 144.

Keine Ordination Montag, 28.10. bis Freitag, 01.11. Dr. Christian Hilbe Staldenstraße 4a, Tel. 84560

Zahnärztlicher Notdienst Samstag, 19.10. bis Sonntag, 20.10. Dr. Stefan Galehr Bundesstraße 81/1, Lauterach, 9 – 11 Uhr Dr. Valentin von Ritter zu Groenesteyn Kaiser-Franz-Josef-Straße 57, Hohenems, 17 – 19 Uhr

21. Oktober bis 27. Oktober 2013 Wochenkalender 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27.

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Ursula, Clementine, Irmtraud, Celine Cordula, Ingobert, Corinna, Salome Johann v. C., Roman, Severin, Ute Anton M.C., Gilbert, Thaddäus, Gisbert Krispin, Margarete, Daria, Ludwig Nationalfeiertag; Albuin, Sigibald Sabine, Wolfhart, Galfard, Kerstin 첒

쿎 쿎 쿎 쿒 쿒 쿑 쿑

Der MOND geht ab 23. Oktober unter sich. Zu Ende Oktober Regen, bringt ein fruchtbar Jahr zuwegen.

Abfallkalender 24. Do Bioabfall, Gelber Sack, Restabfall, ÖkoBag Altstoffsammelzentrum (ASZ), Königswiesen, Lustenau Info-Hotline 05577 202 575 Abgabe von sperrigen Restabfällen, Holz, Altstoffen sowie Grün- und Problemabfällen bis zu 3 m3. Informieren Sie sich anhand der Abfallbroschüre über die verschiedenen Abfallarten und wie sie richtig und möglichst günstig entsorgt werden können. Öffnungszeiten April bis Oktober Montag 7.00 bis 19.00 Uhr Dienstag bis Freitag 7.00 bis 16.45 Uhr jeden ersten Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstraße 48, Tel. 05577 84527 Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmüll und Problemstoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemöglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr Größere Mengen an Sperrmüll und Problemstoffen geben Sie bitte im ASZ Häusle ab.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 5

Lustenauer Gemeindeblatt

5

Nr. 42/18. Oktober 2013

Aus unserer Gemeinde Planung Naturspielpark Am Moosbach wird eröffnet Bei der Gestaltung des Naturspielparks Am Moosbach durften Kinder mitreden und mitplanen! Und das sieht man: Am Moosbach ist ein Freiraum entstanden, der seinem Namen alle Ehre macht. Am kommenden Samstag, den 19. Oktober, wird er nun offiziell seiner Bestimmung übergeben. Alle sind eingeladen, den neuen Naturspielpark nach Herzenslust zu bespielen. Die Eröffnung findet bei jeder Witterung statt. Speziell für die kleinen Besucherinnen und Besuchern gibt es eine Jause, Maroni und Tee von der Maroni-Lok und – sofern das Wetter es zulässt - die Gelegenheit zu picknicken. Außerdem findet eine Vorlesestunde der Lesepaten in einer gemütlichen Ecke im Stroh, ein lustiges Straßenmemory und eine besondere Vorstellung von Musik und Klängen durch den Beat Klub der Rheintalischen Musikschule statt. Treffpunkt für Groß und Klein Der rund 1.900 Quadratmeter große Naturspielpark eröffnet Kindern eine Fülle an Spielemöglichkeiten. Die kleinen Besucher erwarten Spielhügel, ein Bewegungsraum, ein Wasserlauf mit Balanciersteinen und Flussholz sowie eine Nestschaukel –all dies unter Berücksichtigung einer natur-

nahen Gestaltung. Bäume, Sträucher, Hecken und Nischen bergen Dinge zum Entdecken und Erforschen. Schattige Bänke und sonnige Plätze laden wiederum Erwachsene zum gemütlichen Verweilen ein. Wer sich zwischendurch erfrischen möchte, dem spendet der erste öffentliche Trinkwasserhydrant rund um die Uhr frisches Lustenauer Waser. Kurz gesagt: Am Moosbach sollen sich Jung und Alt gerne treffen und wohlfühlen, besonders Familien aus der Umgebung. Gemeinschaftswerk Von Anfang an haben Kinder der benachbarten Schulen begeistert zur Verwirklichung des neuen Naturspielparks in ihrem Quartier beigetragen. Bei einem Modellbauworkshop, als es um die Planung des Naturspielparks ging, waren die jungen Ideenbringer besonders gefragt. Gestaltet wurde der Naturspielpark nach einem Entwurf von Maria-Anna Moosbrugger vom Büro Landrise Landschaftsplanung, die gemeinsam mit den Kindern gearbeitet hat. Für die Ausführung und Bepflanzung am Moosbach war der Lustenauer Bauhof verantwortlich, den Trinkwasserspender hat das Wasserwerk installiert, koordiniert wurde das Projekt im Bauamt. In den neuen Naturspielpark wurden von der Planung bis zur Umsetzung rund 100.000 Euro investiert, wobei das Land Vorarlberg diese Quartiersaufwertung im Rahmen des Spielraumgesetzes zur Hälfte mitfinanziert. Projekte aus dem Spielraumkonzept werden fachübergreifend bearbeitet und von den Gemeindereferenten für Planung, Umwelt und Jugend vertreten.

Das ganze Team vom Naturspielpark Am Moosbach lädt am Samstag zur Eröffnung ein.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 6

6

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Musikschule Ein bezauberndes Kindermusical für die ganze Familie Die Proben der Rheintalischen Musikschule zum großen Musical-Projekt 2013 „Prinzessin Gsi und die Zauberflöte“ laufen auf Hochtouren. Premiere ist am Dienstag, den 22. Oktober im Reichshofsaal.

Zur Eröffnung des Naturspielparks gibt es ein kleines, feines Programm und herbstliche Naschereien.

Spannende Handlung Prinzessin Gsi liebt den Wald. Sie darf aber nicht alleine zu tief in den Wald hineingehen. Das hat ihr Vater verboten, denn eine böse Fee hat vor langer Zeit einen Fluch auf den Wald gelegt. Seither ist das Trollvolk, das dort lebt, böse und treibt sein Unwesen. Doch eines Tages lässt sich die Prinzessin verlocken, gerät immer tiefer in den Wald und verirrt sich. Ein Elfchen findet sie und schenkt ihr eine Flöte. Wenn sie auf ihr spielen lerne, wird sie beschützt werden und sie könne damit den Wald von seinem Fluch befreien. Fleiß, Mut, Ausdauer und Glück verhelfen der Prinzessin zu einem guten Ende. Beteiligt sind gut 80 Kinder und Jugendliche aus Elementaren Musiktheater- und Percussionsgruppen aus Lustenau, Höchst, Fußach, Gaißau, der Singkreis 1 und die Jugendsinfonietta.

Öffentliche Aufführungen Di 22. Oktober 18:30 Reichshofsaal Lustenau Premiere Mi 23. Oktober 18:30 Reichshofsaal Lustenau Vorverkauf Musikschule Lustenau 05577 84390 Eintritt € 2 Kinder und Jugendliche, € 5 Erwachsene Dauer ca. 60 Minuten

Der Naturspielpark Am Moosbach liegt direkt am Radweg zwischen Zellgasse (beim Hofer-Markt) und Am Schlatt.

Eröffnung Naturspielpark Am Moosbach Samstag, 19. Oktober 2013, ab 14.00 Uhr bei jeder Witterung Mit Jause, Picknick und Maroni-Lokomotive, Straßenmemory, Vorlesestunde der Lesepaten, Klangspiele des Beat Klub und viel Platz zum Spielen

Die Proben zu „Prinzessin Gsi und die Zauberflöte“ laufen auf Hochtouren.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 7

Lustenauer Gemeindeblatt

7

Nr. 42/18. Oktober 2013

Einkaufen Kärntner Standl‘n auf dem Kirchplatz Kärntner Köstlichkeiten sind diese Woche von Mittwoch, 16. Oktober bis Samstag, 19. Oktober täglich am Lustenauer Kirchplatz erhältlich. Die „Kärntner Standl’n“ gastieren zum ersten Mal in Lustenau und präsentieren ausgewählte Bauernprodukte wie Kärntner Gebäck, verschiedene Specksorten und Haus-Würstel. Ebenso dabei sind ausgewählte Käsesorten, Schnäpse, Liköre, Honig und Marmeladen. Kärntner "Schmäh" und Kostproben Bio- und Bauernprodukte aus Kärnten sind für ihren guten Geschmack und ihre herausragende Qualität bekannt und beliebt. Gschmackige Spezialitäten, wie die typischen Käsoder Fleischnudeln, Speck- und Wurstwaren, edle Liköre und Schnäpse, naturbelassener Honig und Marmeladen oder der berühmte Kärntner Reindling werden diese Woche von den Kärntner Standl’n am Kirchplatz angeboten. Somit steht einer zünftigen Kärntner Jause nichts mehr im Weg. Kärnten kommt nach Vorarlberg Die beiden Villacher Hannes Karitnig und Gerald Huber verbindet neben ihrer humorvollen Art und der Liebe zu ihrer Heimat eine gemeinsame Idee: Die Unterstützung der kleinbäuerlichen Struktur in Kärnten. Und deshalb haben sie sich das Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad der Kärntner Köstlichkeiten zu steigern. Dies passiert mit den Kärntner Standl’n, die allen Österreichern entgegenkommen und Kärntner Spezialitäten in allen Bundesländern zum Kauf und Genuss anbieten.

Kärntner Spezialitäten bringen Abwechslung im Speiseplan.

Kärntner und Südtiroler Spezialitäten Mittwoch, 16. bis Samstag, 19. Oktober 2013 Mi – Fr von 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa von 9.00 bis 12.00 Uhr, Kirchplatz Lustenau

Nach dem Speck dürfen auch Schnäpse und Liköre nicht fehlen.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 8

8

Lustenauer Gemeindeblatt

Wirtschaft BuLu ist 100 Jahre alt! Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) feierte vor kurzem mit ihren Mitarbeitern und deren Angehörigen das 100jährige Bestehen der Druckerei. Teil der Feier war auch die Gautsche der vier Lehrlinge nach altem Buchdruckerbrauch. Die BuLu wurde 1913 gegründet und war zunächst im Lustenauer Ortszentrum in der Raiffeisenstraße 1 angesiedelt. Sie war außerdem in den 1930er Jahren die erste Druckerei in Österreich mit einem Original Heidelberger Zylinder und ist bis heute ihrem Motto treu geblieben, eine moderne Druckerei zu sein, die laufend am neuesten Stand der Technik ist.

Nr. 42/18. Oktober 2013

zeremonie in einem Trog untergetaucht und auf einen nassen Schwamm gesetzt wird. Anschließend ging die Festgesellschaft in das gegenüberliegende Freudenhaus, das im Millennium Park jeden Herbst gastiert. Verschiedene Programmpunkte sorgten für Unterhaltung für Groß und Klein - die Anwesenden amüsierten sich bei den Shows von Schau.Lust prächtig. Ein großer Jubel brach bei der „Levin und Levin Show“ aus, bei der der BuLu-Drucker Levin Bösch gemeinsam mit seinem Vater auftrat. Zudem wurden einige Mitarbeiter, aber auch BuLu-Pensionisten für ihre langjährige Dienstzeit geehrt. Neben dem Programm versüßten noch das leckere Büffet und Kaffee und Kuchen den Abend. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden zu den beliebtesten Hits gefeiert und getanzt.

Übersiedlung in den Millennium Park vor 13 Jahren Über die Jahre wuchs das Unternehmen stetig und übersiedelte im Jahr 2000 vom Standort im Lustenauer Ortszentrum in das neu errichtete, hochmoderne Gebäude im Industriegebiet Millennium Park Lustenau – wo sich dann auch die Feiernden für die 100-Jahr-Feier trafen. Vor dem Betriebsgebäude wurden die Mitarbeiter der BuLu, sowie Familienangehörige und Freunde mit einer herzlichen Begrüßung empfangen. Das Fest startete mit der Gautschfeier von vier Gäutschlingen: Maximilian Fitz, Christian Erne, Dirk Hanßke und Oliver Homann. Gautschen der vier Gesellen Das Gautschen ist ein bis ins 16. Jahrhundert rückverfolgbarer Buchdruckerbrauch, bei dem ein Lehrling nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungs-

Die BULU feiert heuer ihr 100-jähriges Bestehen.

Gautschmeister Bernd Grabher, Schwammhalterin Eva Müller sowie Geschäftsführerin Christine Schwarz-Fuchs mit den Gäutschlingen.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 9

Lustenauer Gemeindeblatt

9

Nr. 42/18. Oktober 2013

Bildung Kindergarten Augarten besucht Galerie Hollenstein Kürzlich besuchten 13 neugierige Kinder der Rabengruppe, vom Kindergarten Augarten die Galerie Hollenstein. Oliver Heinzle begrüßte die Kinder beim Hauseingang. Zuerst setzten sich die Kinder mit Oliver in die Mitte des Raumes und hatten so einen „Rund-um-Blick“ auf alle Siebdrucke der Künstlerin Anne Zwiener. Oliver erzählte von Anne Zwiener und von der Stadt Wien, sowie von Peking. Im Alleingang konnten die Kinder dann die Galerie für sich erobern. Der Beamer war wohl der Höhepunkt für die Kinder. Sie versuchten, die einzelnen Bauten und Figuren im Bild zu berühren und erlebten, wie sie selber als Schatten ein Teil des Bildes wurden.

Gäutschling Dirk Hanßke mit den Packern.

Interessierte Kinder in der Galerie Hollenstein.

Ehrung der BuLu-Pensionisten: Heinz Vetter, Herbert Riedmann, Karl Groß, Wolfgang Scheffknecht, Eugen Bertsch, Elmar Amann und Andreas Walkner.

Levin und Levin Show – „Wir sind Kaiser“.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 10

10

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Bildung Bildung für Malawi – Ein Filmvortrag Die Lustenauerin Ruth Libuda engagiert sich seit vielen Jahren fernab ihrer Heimatgemeinde für ein Bildungsprojekt in Malawi. Am Donnerstag, 24. Oktober 2013, um 19.30 Uhr, berichtet sie „Im Schützengarten“ in Form eines Filmvortrags über ihre Arbeit in Malawi und über ihr Engagement für das „SCHOOL LINKING PROJECT - Bildung für Malawi“. Eintritt sind freiwillige Spenden, die dem Projekt zugute kommen. Seit 2009 lebt die Lustenauerin Ruth Libuda in Blantyre. Als ausgebildete Montessori-Lehrerin war sie für drei Jahre an einer privaten Montessori-Schule in Blantyre – Malawi als Schulleiterin angestellt. Während Ihrer Tätigkeit als Schulleiterin entstand in enger Zusammenarbeit mit der Organisation „boNGO“ dieses „School Linking Project“. Ausbildung für Pädagogen Seit 2012 ist Ruth als freiwillige Mitarbeiterin für die Organisation „boNGO“ tätig und bietet Montessori-Kurse für LehrerInnen aus der ländlichen Umgebung in Blantyre an. Sie leitet Workshops für die Herstellung und Einführung von selbstgemachten Lehrmaterialien. „Mit einer guten Grundbildung können die Menschen in Afrika die Eigeninitiative übernehmen und sich selbst verwirklichen, es entsteht ein Kreislauf der Selbständigkeit. Somit verhindert das Projekt, dass Spendengelder nicht einfach „nur so“ ausgegeben werden, was ja oft diesen „gib mir mehr Effekt“ hervorruft,“ sagt Ruth Libuda.

Ruth Libuda mit den Kindern des „School Linking Project“

Mit dem Schwerpunkt „Jeder hat das Recht auf Bildung“ lädt das School Linking Project zu einem informativen Bildund Filmvortrag ein.

Donnerstag, 24. Oktober 2013 Beginn: 19.30 / Einlass 19.00 „Im Schützengarten“, Lustenaus Treffpunkt für Soziales und Gesundheit Eintritt: Freiwillige Spende

Mehr Information zum Projekt und Spendenkonto unter info.malawimontessori@gmail.com www.school-linking-project.de.rs

Weitere Termine zugunsten des Projekts: Freitag, 25. Oktober 2013 Informationsstand im Rheincenter Lustenau Samstag, 02. November 2013 Kuchenverkauf und Informationsstand beim Samstag-Markt am Lustenauer Kirchplatz

Die Kinder sind eifrig bei der Sache.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 11

Lustenauer Gemeindeblatt

11

Nr. 42/18. Oktober 2013

Sport Elisa Hämmerle 40. Bei der Turnweltmeisterschaft in Antwerpen 127 Turnerinnen aus 70 Ländern kämpften um den Einzug ins Finale der besten 24 bei der Turn-WM in Antwerpen. Elisa Hämmerle von der TS Jahn Lustenau erreichte als beste Österreicherin Rang 40. Eva Pötschacher, Sportdirektorin des Österreichischen Fachverbandes für Turnen betonte die insgesamt sehr positive Entwicklung unserer Athletinnen. Die TS Jahn Lustenau gratuliert Elisa Hämmerle zu diesem Spitzenergebnis.

Senioren Gymnastik für Senioren Seit Anfang Oktober treffen sich die Lustenauer Seniorinnen und Senioren zur wöchentlichen Gymnastikstunde mit Roswitha Eiler-Winder. Sie ist speziell ausgebildete „Senioren fit Trainerin“. Mit gezielten Übungen die körperliche und geistige Fitness zu erhalten und zu verbessern ist das Ziel der Gymnastik, aber auch beweglich bleiben und werden, sowie Muskeln, Herz und Kreislauf aktivieren gehört dazu. Damen und Herren ab 50 sind zu dieser Stunde eingeladen, jeden Montag von 16.30 – 17.30 Uhr in der Volksschule Rotkreuz, Eingang Hinterfeldstraße. Eine Schnupperstunde ist gratis.

Freude und Spaß haben die SeniorenInnen an der wöchentlichen Gymnastikstunde mit Roswitha.

Elisa Hämmerle am Barren


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 12

12

Lustenauer Gemeindeblatt

Sport Tanzclub Blau-Gold bei Österr. Meisterschaft erfolgreich Der weite Weg ins Burgenland hat sich für die beiden Blau-Gold Paare Franz und Ria Steinbichler und Eugen und Barbara Kathan gelohnt.

Nr. 42/18. Oktober 2013

Umwelt Einwurfzeiten Altstoffcontainer

Franz und Ria Steinbichler konnten zwar die beiden Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen, waren jedoch mit zwei Stockerlplätzen sehr erfolgreich. Aufgrund des Nachrückens von jüngeren Paaren ist das nicht selbstverständlich. Dafür toppten Eugen und Barbara Kathan das Vorjahresergebnis. Sie tanzten fünf Bewerbe und holten dabei vier Medaillen. Durch den Sieg in der Kategorie Latein stiegen sie in die Klasse „B“ auf. Zudem gewannen sie die Kategorie B Standard. Dafür durften sie auch in der „A“-Klasse mittanzen und erreichten dort wiederum das Finale.

Wir bitten Sie um Beachtung folgender Einwurfzeiten: Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr, nicht an Sonn- und Feiertagen Altstoffsammelstellen befinden sich im Wohngebiet. Dadurch können Sie Ihre Altstoffe rasch und ohne Umwege entsorgen. Bedenken Sie aber auch, dass die direkten Anrainer der Sammelstellen einer Lärmbelastung ausgesetzt sind. Halten Sie sich daher unbedingt an die Einwurfzeiten. Tätigen Sie keine Einwürfe in sogenannten „Nacht- und Nebelaktionen“. Durch den Einwurf von Glas, Metall sowie durch Autolärm wird die Nachtruhe der Anrainer gestört. Wir danken für Ihr Verständnis!

Die siegreichen Paare Ria und Franz Steinbichler sowie Barbara und Eugen Kathan.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Günter Bösch unter der Telefon-Nr. 8181-520 gerne zur Verfügung.

Rathausstraße 1 · Tel. 8181-520, guenter.boesch@lustenau.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 13

Lustenauer Gemeindeblatt

13

Nr. 42/18. Oktober 2013

Flurreinigungsaktion! Die Straße, die ich gehe. Die Natur, in der

Termin:

ich abschalte. Die Bushaltestelle, an der

Tag: Zeit: Ort: Tel:

ich warte. Kleinigkeiten stören mich. Für mich und für andere: Abfälle nicht einfach wegwerfen. Sondern das tun, was ich erwarte.

Samstag, 19. Oktober 2013 8.00 Uhr beim Rathaus 05577 8181-520


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 14

14

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Polizei SICHTBARKEIT REDUZIERT DAS RISIKO Nun hat sie uns wieder, die kühle Jahreszeit. Jetzt heißt es auch wieder, sich an die Dunkelheit zu gewöhnen. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Wer früh aus dem Haus muss, den umfängt die Morgendämmerung. Wer später heimkommt, wandelt in der Abenddämmerung. Situationen, auf die besonders Fußgänger und Zweiradfahrer reagieren sollten. Und zwar mit Sichtbarkeit. Denn nichts ist gefährlicher, als ungesehen am Verkehrsgeschehen teilzunehmen. Das Risiko, bei Dunkelheit in einen Unfall verwickelt zu werden, ist nämlich um ein Dreifaches höher als bei Tag. Sehen und gesehen werden sollte deshalb die Devise lauten. Es gibt viele Möglichkeiten, sich sichtbar zu machen. Reflektierende Materialien helfen uns dabei. Nicht nur Kinder sollten entsprechend gerüstet auf den Weg geschickt werden, auch Erwachsene sind am besten sichtbar, wenn sie an beiden Beinen Reflektoren tragen. Besonders tragisch enden immer wieder Unfälle mit älteren Menschen, die in der Dunkelheit im Straßenverkehr übersehen werden. Die Fakten kennen keinen Altersunterschied: Eine dunkle Person ist erst bei 25 Metern zu erkennen, ein Reflektor „leuchtet“ bereits bei 170 Metern Entfernung. Zweiradfahrer, ob motorisiert oder nicht, sollten unbedingt darauf achten, dass die Lichtquellen an ihren Gefährten funktionieren. Angesprochen sind hier in erster Linie die Radfahrer. Man muss derzeit nicht einmal genau hinschauen um zu sehen, dass kaum ein Drahtesel beleuchtet ist. In solchen Fällen ist es für jeden Autofahrer schwer zu reagieren, wenn plötzlich ein radelnder Schatten aus der Dunkelheit auftaucht. Bei der Aktion ,,Sehen und gesehen werden“ wird Schulkindern und interessierten Eltern, aber auch Senioren und Vereinen hautnah vor Augen geführt, welche tödliche Gefahr in der Dunkelheit lauert und wie durch Sichtbarkeit diese Gefahr reduziert werden kann. Licht ist bekanntlich die Quelle des Lebens. Im Herbst und Winter auch des Überlebens.

Sicheres Vorarlberg, Realschulstraße 6/1, 6850 Dornbirn, T 05572/54343-0, info@sicheresvorarlberg.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 15

Lustenauer Gemeindeblatt

15

Nr. 42/18. Oktober 2013

Bibliothek Die Bibliothek bleibt am 2. November 2013 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Pontenstraße 20 · Telefon 05577 83292 · bibliothek@lustenau.at

Umwelt Verwertung von Fallobst Mit dem nahenden Herbst fallen nicht nur die Blätter, sondern auch reifes Obst von den Bäumen. Birnen und Äpfel können heute großteils nicht mehr im eigenen Haushalt verwertet werden. Wer nicht weiß, wohin mit dem Fallobst, kann sich an die Jugendwerkstätten wenden: Die Jugendlichen kümmern sich darum und räumen für Sie auf. Ist das Obst verwertbar, ist die Arbeit für Sie sogar kostenlos! Schadpilze und Fäulnis vermeiden Die Hilfe der Jugendlichen beschert einen sauberen Garten und ermöglicht problemloses Rasenmähen. Außerdem kann verhindert werden, dass Schadpilze und Fäulnis übertragen werden. Die Jugendwerkstätten beraten Sie gerne und kommen zu einer Besichtigung vorbei. Diese Aktion ist ausschließlich für Obstbaumbesitzer vorgesehen, die in Lustenau Obstbäume besitzen oder betreuen.

Die Jugendwerkstätten kümmern sich um die Verwertung von Fallobst.

Kontakt Dornbirner Jugendwerkstätten Tel: 05572/51351 Mobil: 0676/833068873 (Hr. Milhalm) E-Mail: office.djw@aon.at www.arbeitsprojekte.at/djw.html

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-520 · guenter.boesch@lustenau.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 16

16

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Rathaus Kundmachung Auflage des Entwurfs für eine Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über die Änderung der Verordnung über die Festlegung von überörtlichen Freiflächen in der Talsohle des Rheintales in Wolfurt / Lauterach Der Entwurf für eine Verordnung über die Änderung der Verordnung über die Festlegung von überörtlichen Freiflächen in der Talsohle des Rheintals in Wolfurt/Lauterach durch Herausnahme von Flächen im Bereich der Liegenschaften - GST-NRN 954, 956, 958, 963, 965, 1471, 1472, 1482, 3675, 1447/1, 1447/2, und 3686, alle GB Lauterach, sowie im Bereich der - GST-Nrn 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1984, 1986, 1987, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2002, 2104, 2105, 2106, 2107, 2108, 2110, 2111, 2112, 2113, 2114, 2115, 2116, 2117, 2118, 2119, 2120, 2121, 2122, 2123, 2124, 2126, 2127, 2178, 2179, 3431, 3432, 3588, 1983/1, 1983/2, 1990/1, 1990/2, 2000/1, 2003/1, 2003/2, 2004/1, 2004/2, 2005/1, 2005/2, 2006/1, 2006/2, 2007/1, 2099/2, 2100/2, 2101/1, 2102/1, 2103/1, 2109/1, 2109/2, 2125/1, 2125/2, 2128/1, 2129/1, 2130/2, 2180/2 und 3277/2, alle GB Wolfurt, und der Teilflächen der Grundstücke - GST-NRN 946, 964, 968, 971, 976, 1444, 1467, 1470, 1494, 3372, 3684, 3685, 1443/1, 1443/2, 1448/1, 1448/2, 1450/1, 1450/2, 3374/2, 3484/1, 3484/2, 3550/1, 3550/2 und 3550/3, alle GB Lauterach, sowie der Teilflächen der Grundtücke - GST-NRN 2001, 3272, 3417, 2000/2, 2038/1, 2045/1, 3273/2, 3276/2 und 3344/2, alle GB Wolfurt, die innerhalb der im Lageplan des Amtes der Vorarlberger Landesregierung vom 24.09.2013, Zl VIIa-420.20.34, in schwarzer Farbe ersichtlich gemachten Grenzen liegen, und durch Einbeziehung von Flächen im Bereich der Liegenschaften - GST-Nrn 905/1, 905/2, 905/3, 906/1, 906/2, 907/1, 907/2, 907/3, 908/1, 908/2, 908/3, 909, 910/1, 910/2, 911, 928/3, 929/3, 930/2, 1454, 3485, 3489, alle GB Lauterach, sowie im Bereich der - GST-Nrn 1916, 1917, 1918, 1919/2, 1920/2, 1921/2, 1922/1, 1927/1, 1929, 1930, 1939/1, 1940/2, 1941/2, 1943/2, 1944/1, 3377, 3541, alle GB Wolfurt, und der Teilflächen der Grundstücke - GST-Nrn 901, 904/1, 975/3, 976, 981, 983, 986, 987, 988, 1428, 1448/2, 1452, 1453, 1455, 1457, 1458, 1464, 3357/1, 3372, 3373, 3465, 3486, 3554, alle GB Lauterach, sowie der Teilflächen der Grundstücke - GST-Nrn 1850/1, 1907, 1908, 1909, 1914, 1915, 1931, 3245, 3248/3, 3346/1, alle GB Wolfurt, die innerhalb der im Lageplan des Amtes der Vorarlberger Landesregierung vom 24.09.2013, Zl VIIa-420.20.34, in roter Farbe ersichtlich gemachten Grenzen liegen, sowie der Erläuterungs- und Umweltbericht werden gemäß § 6 Abs 5 des Raumplanungsgesetzes, LGBl Nr 39/1996 in der Fassung LGBl Nr 43/1999, LGBl Nr 33/2005 und LGBl Nr 28/2011, vom 15.10.2013 bis einschließlich 18.11.2013 zur allgemeinen Einsicht in den Gemeinden Lauterach, Wolfurt, Bregenz, Hard, Schwarzach, Dornbirn, Lustenau, Höchst, Fußach, Kennelbach, Bildstein, Buch aufgelegt. Während der Auflagefrist können natürliche und juristische Personen sowie deren Vereinigungen, Organisationen oder Gruppen, insbesondere auch Organisationen zur Förderung des Umweltschutzes, zum Entwurf des Landesraumplanes sowie zum Erläuterungsbericht und Umweltbericht schriftliche Änderungsvorschläge beim Gemeindeamt erstatten. In der Marktgemeinde Lustenau wird der Lageplan samt Erläuterungs- und Umweltbericht im Bauamt Lustenau, Zimmer 22, zur allgemeinen Einsicht aufgelegt. Kontakt: DI Bettina Fitz, Tel.: 05577/8181-523 oder bettina.fitz@lustenau.at

Der Bürgermeister: Dr. Kurt Fischer

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-102 · gemeindeamt@lustenau.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 17

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Feuerwehr und Rotes Kreuz Einladung zur

Herbstabschlussübung der Ortsfeuerwehr Lustenau und des Roten Kreuzes

Am Samstag, den 19. Oktober findet um 15.30 Uhr bei der Firma KRAL AG, Bildgasse 40 - Industrie Nord, die Jahresabschlussübung statt. Über das ganze Jahr absolvierten beide Organisationen ein gemeinsames umfangreiches Übungs- und Ausbildungsprogramm. Wir laden die Bevölkerung sowie Vertreter von Behörden ein, sich von der professionellen Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz ein Bild zu machen. Wir würden uns freuen, zahlreiche Zuschauer begrüßen zu dürfen. Um 15.15 Uhr werden wir den Gästen und Zuschauern das interessante Übungsszenario bekannt geben.

Voranzeige: Jährliche Feuerlöscherüberprüfung Die alljährliche Feuerlöscherüberprüfung findet am Samstag, den 9. November von 8.00 bis 14.00 Uhr im Gerätehaus statt. Feuerlöscher, Löschdecken und Rauchmelder sind hier erhältlich.

Unsere Zeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Lustenau, Kdt. Dietmar Hollenstein, Telefon 0664/34 222 82, www.feuerwehr.lustenau.at

Polizei Sehr geehrte AutofahrerInnen! Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafür! Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-209 · sicherheitswache@lustenau.at

17


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 18

18

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Soziales Hilfe zum Aufwand für Beheizung Heizkostenzuschuss 2013/2014 Die Anträge können bis 7. Februar 2014 vormittags im Zimmer 011 (Sozialreferat) des Rathauses gestellt werden. Voraussetzung: Der Zuschuss wird gewährt, wenn folgende Einkommensgrenzen nicht überschritten werden: Bei Alleinstehenden Bei Ehepaaren/Lebensgemeinschaften und zusätzlich je Kind/weitere Person

€ 1.070,00 (netto) € 1.577,00 (netto) € 188,00 (netto)

Für Bezieher von bedarfsorientierter Mindestsicherung gelten andere Kriterien (nähere Auskünfte im Sozialreferat). Als Einkommen gelten alle Einkünfte aus selbständiger Arbeit, aus nicht selbständiger Arbeit, aus Gewerbebetrieb, aus Landund Forstwirtschaft sowie aus Vermietung und Verpachtung. Zum Einkommen zählen somit insbesondere Löhne, Gehälter, Renten, Pensionen, Leistungen aus der Arbeitslosen- und der Krankenversicherung, weiters Wohnbeihilfen, Unterhaltszahlungen jeglicher Art, das Kinderbetreuungsgeld und Lehrlingsentschädigungen. Nicht als Einkommen gelten Familienbeihilfen, Familienzuschüsse, Kinderabsetzbeträge, Studienbeihilfen, Pflegegelder, Zuschüsse im Rahmen der Unterstützung der 24-Stunden-Betreuung oder bei sonstiger ambulanter Pflege, Opferrenten nach dem Opferfürsorgegesetz sowie Grundrenten für Beschädigte nach dem Kriegsopferversorgungs- und Heeresversorgungsgesetz. Die Höhe des Zuschusses pro Haushalt beträgt einmalig € 250,--. Der Zuschuss wird unabhängig davon gewährt, welches Heizmittel (z.B.: Öl, Gas, Strom, Holz, Kohle) verwendet wird. Bei der Antragstellung sind sämtliche Einkommensunterlagen (Gehalt, Pension, Arbeitslosenbestätigung, Wohnbeihilfebestätigung etc.) vorzulegen. Der Heizkostenzuschuss wird nicht bar ausbezahlt, sondern auf ein Bankkonto überwiesen. Deshalb ist der Nachweis einer Bankverbindung (Kontokarte) unbedingt erforderlich. Weitere Auskünfte erhalten Sie im Sozialreferat des Rathauses, Tel. 05577/8181 DW 302 oder 303.

Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · Tel. +43 (0)5577 8181-302 · juergen.blaas@lustenau.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 19

Lustenauer Gemeindeblatt

19

Nr. 42/18. Oktober 2013

Sicherheit

Kirchen

Defibrillatoren in Lustenau

St. Peter und Paul

Laiendefibrillatoren sind ein bedeutendes Mittel im Kampf gegen die häufigste Todesursache der westlichen Welt: den plötzlichen Herztod. Dieser kann jeden treffen – unabhängig von Fitness und Alter. Doch sein Eintreten muss keinesfalls den tatsächlichen Tod bedeuten: Eine sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung und die schnelle Abgabe eines elektrischen Schocks durch einen Defibrillator sind oft lebensrettend.

Das Piktogramm weist auf Defi-Standorte hin.

Im Ortsgebiet von Lustenau sind Defis deponiert bei: Feuerwehrgerätehaus Parkbad (Sommer), Rheinhalle (Winter) Rathaus Reichshofsaal Reichshofstadion Seniorenhaus Hasenfeld, Schützengarten Kral (Bildgasse) Lustenauer Hütte Obrist Engineering (Impulszentrum Fabrik) SGS Austria Controll (Tanklager, Hagstraße 27) Tennisstüble THIEN eDrives GmbH (Millennium Park 11) Rheincenter Winkler & Partner (Alpstraße 23) Rathausstraße 1 · Telefon +43 (0)5577 8181-0 gemeindeamt@lustenau.at

Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexel www.pfarre-kirchdorf.at

Freitag, 18.10.: Hl. Lukas, Evangelist. 7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* 17 Uhr Oktoberrosenkranz mit sakramentalem Segen (Marienkapelle). Samstag, 19.10.: 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit (Kaplan) 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Sonntag, 20.10.: 29. Sonntag im Jahreskreis – Weltmissionssonntag, Opfer: Missio – Sammlung zum Weltmissionssonntag. 9.30 Uhr Messfeier. 19 Uhr go(o)d time – Jugendmesse von und mit Jugendlichen mit unserem Kaplan Marius. Montag, 21.10.: 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Anschließend Gebet, zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind. Mittwoch, 23.10.: 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. 19.30 Uhr Oktoberrosenkranz für die Kirche (Marienkapelle). Donnerstag, 24.10.: 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Freitag, 25.10.: 7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* 17 Uhr Oktoberrosenkranz in der Marienkapelle. Samstag, 26.10.: Nationalfeiertag 17.30 bis 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer) 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend mit Gebet für unser Heimatland. Ende der Sommerzeit Sonntag, 27.10.: 30. Sonntag im Jahreskreis. Messfeiern um 9.30 Uhr. 18 – 19 Uhr eucharistische Anbetung in der Marienkapelle (bis 18.30 Uhr stilles, danach gestaltetes Gebet. Sie können gerne auch nur an einem Teil der Stunde teilnehmen. Herzlich willkommen). 19 Uhr Messfeier. * außer bei einer Beerdigung


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 20

20

Lustenauer Gemeindeblatt

Erlöserkirche

Nr. 42/18. Oktober 2013

Guthirtenkirche

Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauter www.erloeserpfarre-lustenau.at

Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariu www.pfarrehasenfeld.at

Freitag, 18.10.: Hl. Lukas 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 8.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 19.30 Uhr Oktoberrosenkranz in der Lorettokapelle Samstag, 19.10.: Hl. Kanadische Märtyrer, hl. Paul vom Kreuz 7.15 Uhr Frühmesse in der Lorettokapelle Kirchweihsonntag – Weltmissionssonntag (29. Sonntag im Jahreskreis) 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 20.10.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Festgottesdienst zur Kirchweih der Erlöserkirche (musikal. Gestaltung: Kirchenchor. Festliche Gesänge zur Kirchweih. Opfer für die Weltmission) 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde 18 Uhr YOUCAT Montag, 21.10.: Hl. Ursula und Gefährtinnen 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Dienstag, 22.10.: Gedenktag des sel. Papstes Johannes Paul II. – Weihetag der Erlöserkirche (Die Messfeier um 8.30 Uhr entfällt!) 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18 Uhr Eucharistischer Einzelsegen 19.30 Uhr Messfeier zum Gedenktag des sel. Johannes Paul Mittwoch, 23.10.: Hl. Johannes von Capestrano 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rheindorf 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Rosenkranz 19.30 Uhr Messfeier, anschl. gestaltete Anbetung Donnerstag, 24.10.: Hl. Antonius Maria Claret 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Gebetsstunde für die verfolgten Christen (CSI) 19.30 Uhr Messfeier Freitag, 25.10.: 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 8.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 19.30 Uhr Oktoberrosenkranz in der Lorettokapelle Samstag, 26.10.: Nationalfeiertag 8.30 Uhr Messfeier in der Erlöserkirche für Volk und Vaterland 30. Sonntag im Jahreskreis 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 27.10.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst. Im Anschluss an den Gottesdienst laden die Philippinos zum Suppentag ins Pfarrcenter zugunsten der Mission ein. Die Philippinos übernehmen im Hauptgottesdienst auch die musikalische Gestaltung! Herzliche Einladung von Familie Duran und allen Philippinos. 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde 18 Uhr YOUCAT

29. Sonntag im Jahreskreis L 1 Ex 17,8-13 L 2 2Tim 3,14-4,2 Ev Lk 18,1-8 Freitag, 18.10.: 15.00 Uhr Eucharistische Anbetung zur „Barmherzigkeitsstunde“ in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hochzeitsfeier von Angelika Leimegger und Andreas Schneider in der St. Antoniuskapelle 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle, Schützengarten 18.30 Uhr Oktoberrosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Abendmesse und Gedenkgottesdienst für den Jahrgang 1941 in der St. Antoniuskapelle Samstag, 19.10.: Mariensamstag 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 17.15 Uhr Oktoberrosenkranz und Beichtgelegenheit 18 Uhr Vorabendmesse mit Opfer für die Weltmission; anschließend eine gestaltete eucharistische Anbetungsstunde und Einzelsegen Sonntag, 20.10.: 29. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 8.45 Uhr Oktoberrosenkranz in der Guthirtenkirche 9.30 Uhr Sonntagsmesse zum Erntedank – Opfer für die Weltmission; anschließend laden der PGR und PKR und die Lustenauer Bäuerinnen zum Pfarrcafe recht herzlich ein. Die Ministranten verkaufen Ihnen fair gehandelte Schokolade-Pralinen zum Preis von Euro 3,-- im Rahmen der Missio-Jugendaktion. Montag, 21.10.: 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 19 Uhr Oktoberrosenkranz in der St. Antoniuskapelle Dienstag, 22.10.: 14 Uhr Oktoberrosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche; anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranz und eucharistischer Segen Mittwoch, 23.10.: 18.15 Uhr Oktoberrosenkranz und Beichtgelegenheit 19 Uhr Abendmesse in der Guthirtenkirche Donnerstag, 24.10.: 7 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld 17 Uhr Oktoberrosenkranz in der Rosenkranzkapelle Achtung! Diese Woche ist der letzte Rosenkranz in der Rosenkranzkapelle – anschließend Winterpause! Freitag, 25.10.: 15 Uhr Eucharistische Anbetung zur „Barmherzigkeitsstunde“ in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle im Schützengarten 18.30 Uhr Oktoberrosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Abendmesse in der St. Antoniuskapelle


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 21

Lustenauer Gemeindeblatt

21

Nr. 42/18. Oktober 2013

Samstag, 26.10.: Mariensamstag 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 17.15 Uhr Oktoberrosenkranz und Beichtgelegenheit Guthirtenkirche 18 Uhr Vorabendmesse; anschließend eine gestaltete eucharistische Anbetungsstunde und Einzelsegen Sonntag, 27.10.: 29. Sonntag im Jahreskreis 8.45 Uhr Oktoberrosenkranz in der Guthirtenkirche 9.30 Uhr Sonntagsmesse 14 Uhr Tauffeier von Gabriel Marius Hagen und Ella Liebentritt in der St. Antoniuskapelle

Evangelische Kirche Lustenau Roseggerstraße, Lustenau Tel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyer www.evangelische-kirche-dornbirn.at Nächster Gottesdienst: Sonntag, 10.11.: 8:30 Uhr (Gottesdienst am 27. Oktober 2013 enfällt)

Jehovas Zeugen Königreichssaal, Bahnhofstr. 44a Sonntag, 20.10.: 18 Uhr, Vortrag: Ihr Eltern, baut ihr mit feuerbeständigem Material?

Pfarrliche Veranstaltungen Kirchdorf · Rheindorf · Hasenfeld Kirchdorf Montag, 21.10.: „s’Cafe Strickat“ Erster offizieller Handarbeitstreff in Lustenau. Offen für alle, die gerne in Gemeinschaft handarbeiten oder basteln. Theresienheim, Pfarrweg 10 (kl. Saal). Jeden Montag von 14 – 17 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist zugunsten des Theresienheimes. Mittwoch, 23.10.: Gospelchor SingRing Probe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind herzlich willkommen. Info: Michael Percinlic – Tel 0650/ 676 48 26 Donnerstag, 24.10.: Kirchenchor St. Peter u. Paul Entdecken Sie die Liebe zur Kirchenmusik. Probe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind herzlich willkommen. Info: Elisabeth Drexel – Tel: 05577/ 83142 Jungscharstunden: Jeden Mittwoch – Gruppe Valentin u. Melissa – voraussichtlich 17.30 – 18.30 Uhr und jede Donnerstag – Gruppe Linda – 18 – 19 Uhr (außer in der Ferienzeit). Mittwoch, 23.10.: Gruppe Maria von 18.30 bis 20 Uhr Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Infos: kjkirchdorf@gmx.at „Lerncafe“: Wöchentlich DI, MI u. DO in der Zeit von 13.30 – 17 Uhr, außer in der Ferienzeit. Lerncafe der Caritas in Zusammenarbeit mit den Mittelschulen Lustenau, der Gemeinde und den Pfarreien. Info und Kontakt: Mag. Susanne Hagen – lerncafe@caritas.at; Tel: 0664/ 85 30 350 Das Lerncafe sucht Ehrenamtliche, die gerne bei diesem Projekt mitarbeiten würden. Kontakt: Matt Margaritha: 05522-200-1065 Rheindorf Sonntag, 27.10.: Im Anschluss an den Hauptgottesdienst laden die Philippinos zum Suppentag (= philippinisches Mittagessen) ins Pfarrcenter zugunsten der Mission ein. Herzliche Einladung von Familie Duran und allen Philippinos.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 22

22

Lustenauer Gemeindeblatt

Veranstaltungstipps Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Katrin Gunz Reichsstraße 62. Geöffnet im Oktober während der Geschäftszeiten „Braucht es Vertretung?“ Info-Abend über Vorsorgevollmacht, Sachwalterschaft, Angehörigenvertretung Donnerstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr, Im Schützengarten Bibliothek Lustenau Kriminacht Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr

Nr. 42/18. Oktober 2013

Kulturverein Szene „Mother’s cake & milk” Freitag, 25. Oktober, 21 Uhr, Carinisaal Heimatfrühschoppen Samstag, 26. Oktober, 10.30 Uhr, Reichshofsaal Kulturverein Szene „Gin Ga + Griesskram” Samstag, 26. Oktober, 21 Uhr, Carinisaal EHC Palaoro Lustenau Oktoberfest mit Bambini-Turnier Sonntag, 27. Oktober, ab 9 Uhr, VIP-Raum der Rheinhalle

Eintracht Chor Lustenau Herbstfest Freitag, 18. Oktober, 19 Uhr, Mittelschule Hasenfeld

Le Passepartout Ausstellung mit Bildern der Malgruppe Lustenau/Hard Reichsstraße 62. Geöffnet im November während der Geschäftszeiten

Verschönerungsverein Lustenau Abschlussveranstaltung Blumenschmuckwettbewerb Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, Theresienheim

Jazzclub Lustenau Janysett McPherson Trio Freitag, 1. November, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstraße

Kulturverein Szene „Every noise has a voice“ Freitag, 18. Oktober, 20.30 Uhr, Carinisaal

Jugend- und Bildungswerk Lustenau Kermes Freitag 1. bis Sonntag, 3. November, ab 9 Uhr, Grindelstraße 3

Jazzclub Lustenau Peter Eigenmann/Ken Cervenka Nonet Freitag, 18. Oktober, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstraße Kammerorchester Arpeggione Hohenems „C-Dur Pur“ 5. AboKonzert Sonntag, 20. Oktober, 20 Uhr, Reichshofsaal Konzert mit Redrox Donnerstag, 17. Oktober, 20.30 Uhr, Nobody – Billard & Irish Pub „Gewalt und Gedächtnis – Erinnerungskultur in Lustenau im Zeitalter der Extreme“ Archivgespräch mit Wolfgang Scheffknecht Montag, 21. Oktober, 18.30 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus „Prinzessin Xsi und die Zauberflöte“ Kindermusical der Rheintalischen Musikschule Dienstag, 22. und Mittwoch, 23. Oktober, 18.30 Uhr, Reichshofsaal „Bildung für Malawi“ Bild- und Filmvortrag Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, Im Schützengarten Konzert mit der Rhine River Band Donnerstag, 24. Oktober, 20.30 Uhr, Nobody – Billard & Irish Pub

Kulturverein Szene WEEKEND (jeden Tag Wochenende Tour 2013) Samstag, 2. November, 21 Uhr, Carinisaal Konzert mit Bitter Sweet Donnerstag, 7. November, 20.30 Uhr, Nobody – Billard & Irish Pub Enthüllung der Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Samstag, 9. November, 20 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul „Das Lustenauer Kriegerdenkmal – Entstehung und Geschichte“ Ausstellung Samstag, 9. bis Mittwoch, 27. November, Foyer Reichshofsaal „Mit Frauenpower für eine gute Sache“ Benefizkonzert mit Malema zugunsten der HOKI Vorarlberg Samstag, 9. November, 21 Uhr, Theresienheim „Höhle, Hüttle, Hüsle“ 2. AboTheater mit dem Vorarlberger Volkstheater Dienstag, 12. November, 20 Uhr, Reichshofsaal „Das springende Pferd“ Lesung mit Marion Amann Donnerstag, 14. November, 19 Uhr, Bibliothek Lustenau


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 23

Lustenauer Gemeindeblatt

23

Nr. 42/18. Oktober 2013

Vereine und Termine Sport Austria Lustenau • Sa. 19.10., 16 Uhr, Amat. - FC Andelsbuch, Stadion

Handballclub Lustenau • Sa. Heimspiele Herren 2 (16:10), Damen (17:45) und Herren (19:30) Anschl. Oktoberfest mit Tombola u. Rodeo (ab 18:00). Zuvor am Sa. Jugendspiele, am Sonntag der 1. U10-Spieltag. • Trainingszeiten der U8 (Jg. 2005 u. jünger): Freitag 14:00 – 15:30 Uhr; U10 (2003/05): Mittwoch u. Freitag 15:00 – 16:30 Uhr. Jederzeit unverbindliches Schnuppertraining möglich!

Sa. 19.10., 14 h, Austria 1b - Rdf. Altach; 16 h, Austria 1c Langen/Doren; 11 h, Austria U16 -FC D’birn; 11 h, Austria U9 A + B - Rdf. Altach U9 A+B, alle Spiele RV

• Weitere Informationen, Fotos und mehr findet ihr unter: www.hcl.at und www.facebook.com/HCLustenau. Bei Fragen und Anregungen, bitte an office@hcl.at

So. 20.10., 14:30 h, Austria U13 - Tisis; 16 h, Austria U14 Altenstadt, Spiele RV Mi. 23.10., 18 h, Austria U12 - Rdf. Altach U12, RV

Karate Club Lustenau • Mo 18 – 19 Uhr Kumite für alle, Di 18 – 19 Uhr Gelbgurte, 19 – 20 Uhr Orange- bis Braungurte, 20 – 21.15 Uhr Jugend/Erwachsene

Capoeira Angola Palmares Lustenau Training jeden Dienstag VS Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.) von 18 - 19 Uhr und Jugendl. und Erwachsene (ab 14 J.) von 19 - 20.30 Uhr. Info: 0650/4217807 od. oleeling@gmail.com EHC Palaoro Lustenau • Freitag, 18.10.13 19:30 Uhr EHC Palaoro Lustenau – EK Zell am See

Mi 18 – 19 Uhr Kinder Anfänger, 19 – 20.15 Uhr Gelb bis Blau Kinder/Jug./Erw.; Do 18 – 19 Uhr Kinder Gelb, 19 – 20 Uhr Wettkampfvorbereitung., 20 – 21.15 Uhr Anf. Jugend, Erw.

Fr 18 – 19 Uhr Anf. Kinder ab 08. Nov., 19 – 20 Uhr KihonSchulung f. alle, Infos: www.karateclublustenau.at

Samstag, 19.10.13 19:30 Uhr SPG VEU/EHC – EC Zirl, Elite Liga Spiel; U17 11:30 Uhr EHC – EHC Winterthur; U13 16:30 Uhr EHC – HC Prättigau

Kneipp Aktiv Club • Mi, 6. November – Strömen In meiner Mitte sein – Vortragsabend Info und Anmeldung bei Sandra 0699/11095522

Schnupper-Eishockey gratis, ab 4 Jahren jeden Di und Fr von 16:15 – 17:00 Uhr. Mitzubringen sind: Winterhandschuhe u. Eislaufschuhe; Helm u. Stock vom Verein. Tel. 85738

RV Rheindorf Lustenau, Radball Training: Montag und Mittwoch ab 18 Uhr in der Radlerhalle.

Eislauf-Club Lustenau • Jeden Montag, 20.15 - 22.00 Uhr und jeden Do von 17.00 – 18.00 Uhr Eislaufkurs f. Erwachsene Anfänger und Fortgeschrittene. Anm. vor Kursbeginn in der Eishalle Lustenau.

Ski- und Snowboardverein Lustenau Fit durch den Winter für alle Interessierten, Fitness- und Konditionstraining mit Berno. Start am Mo., 30.09., 18 Uhr, MS-Rheindorf. Mitglieder € 40,– u. Nichtmitglieder € 50,–.

Sport Billard Verein – Rheintal Lustenau Billardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit! Mi, 18–19.30 Uhr Jugendtraining. Mo–Fr, 19–23 Uhr, LifeCenter, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com

Jeden Mittwoch von 16.15 - 17.15 Uhr Eislaufkurs für Kinder Anfänger und Fortgeschrittene Anmeldung vor Kursbeginn in der Eishalle Lustenau.

ESSV (Eis- und Stockschützenverein) Lustenau Jeden Di. u. Do. ab 18.30 Uhr Training auf unseren Asphaltanlagen (hinter dem Austria-Stadion) Schützengartenstr. 21a. Stocksportinteressierte sind herzlichst willkommen. FC Lustenau • Holzstraße: Sa, 19.10.13: 11:30 FC Lustenau 1 B - FC Sulz, 15:00 FC Lustenau KM - FC Lingenau So, 20.10.13: 9:00 FC L‘au U-10B - H‘nems B, •

Holzstraße: 9:00 FC L‘au U-10A – H‘nems A, 11:00 FC L‘au U-13B - SPG Hochmont., 12:45 FC L‘au U-13A – Feldkirch A, 15:00 FC L‘au U-16 - Lauterach

U7 Ballschule: Fr, 15:30 h FC Platz Holzstraße. Schnuppertraining ohne Anmeldung jederzeit möglich. Jahrgänge 2007/08, alle Infos auf www.fc-lustenau-nw.at

Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag + Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, Aktive Dienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at Wing Tzung/Escrima/Bjj/Qi-Gong Erwachsene: Mo., Di. 20 Uhr und Do. 19 Uhr. Jugend: Di., Fr. 18.30 Uhr. Kinder: Fr., 16.45 Uhr. Info: Hubert Riedmann, Tel. 0650/4648308, www.wingtzung-riedmann.at


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 24

24

Lustenauer Gemeindeblatt

Kultur Bibliothek Lustenau Pontenstraße 20, Tel. 05577/83292, Öffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa 10 – 13 Uhr; Di, Mi, Fr, 15 – 19 Uhr; Montag geschlossen! Chor der Erlöserkirche Lustenau Wir proben jeden Do. um 20.15 Uhr im Pfarrcenter Rheindorf. Interessierte Sänger und Sängerinnen sind herzlich willkommen! Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468 Chöre der Trachtengruppe • Sangesfreudige sind herzlich willkommen – wir freuen uns auf Verstärkung in allen Stimmlagen. •

Probentage: Gem. Chor: Montag, 20 Uhr; Popchor: Dienstag, 18.30 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Nr. 42/18. Oktober 2013

Jaleo Flamencoverein Lustenau Kurse Mo., Di. und Do. Abend. Interessenten willkommen! Workshops und Auftritte nach Vereinbarung möglich. Dammstr. 12a, www.jaleo.at, jaleo@gmx.at, 0650/6141309 Kirchenchor St. Peter und Paul Probe immer donnerstags, 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte Damen und Herren sind herzlich willkommen. Kontakt: Elisabeth Drexel, Tel. 83142 Musikverein Concordia Probe: Fr., 20 Uhr, Vereinsheim Sandstraße! Kontakt: Oliver Huber, Tel. 0699/15973694, Kapellmeister Christoph Gmeiner, 0664/4253774; www.mvconcordia.at Musikverein Concordia – Jugendmusik Probe: Freitag, 18.30 – 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 Dirigent: Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528

Collegium Vocale Lustenau Probe immer dienstags, 20 Uhr, in der Musikschule L’au. Sangesfreudige Frauen und Männer sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt: Barbara Hofer, Tel. 0650 54 55 327

Musikverein Concordia – Schlümpfe Probe: Dienstag, 18.30 – 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 www.mvconcordia.at/jugend

Compania de accion Flamenco-Kurse: Mo, 20.30 Uhr, Anfänger; Flamenco Fortgeschrittene: Mi, 18.15 Uhr, www.worlddance.eu; Bauchtanz Neueinsteigerinnen, 20.30 Uhr, www.lamorita.at

Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag 19.45 – 22.00 Uhr, Vereinsheim. Kontakt: Anton Vogelmann, Tel. 05577/85527, a.vogelmann@utanet.at, www.musikvereinlustenau.at

EFL Erster Fotoclub Lustenau Clubabend am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 Uhr im Clubheim in der Lerchenfeldstraße 31 www.erster-fotoclub-lustenau.at

Musikverein Lustenau – Jugendmusik Probe jeden Dienstag, 18.00 bis 19.30 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Judith Hämmerle, Tel. 0699/11876640 haemmerle.judith@gmx.at, www.musikvereinlustenau.at

Eintracht Chor Lustenau • Wir laden zu einem „chörigen“ Herbstfest am Fr., 18. Okt., ab 19 Uhr in die Aula/MS Hasenfeld ein. Verpflegung u. musik. Rahmenprogramm (Eintracht Chor, Kulturclub).

Musikverein Lustenau – Hänschen-Klein-Musik Probe jeden Dienstag, 16.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Julia Konzett 0664/1406239, julia.konzett@vol.at Interessierte sind herzlich willkommen!

• Der Eintritt ist wie immer frei, Dirndl und Trachten sind herzlich willkommen!

Tanzensembles der Trachtengruppe Komm zu uns! – Schau einfach unverbindlich vorbei. Probentage: Kindertanzgruppe Mi., 17.30 Uhr; Tanzgruppe Mi., 20 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Gesangverein Konkordia Lustenau Zu unseren wöchentl. Proben jeweils dienstags um 19.30 Uhr im Vereinsheim laden wir sangesfreudige Frauen und Männer herzlich ein. Tel. 06648182790, www.konkordia.at Gospelchor SingRing Die Chorprobe ist jeweils am Mi. (während der Schulzeit) um 20 Uhr im Theresienheim. Wir suchen Männer mit souligen Stimmen. T 0650/6764826 Michael Percinlic


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 25

Lustenauer Gemeindeblatt

Freizeit und Umwelt Bäuerinnen Lustenau Erntedankgottesdienst am Sonntag, 20.10.3013 um 9.30 Uhr in der Kirche Hasenfeld. Anschließend gibt es von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Schnitzel mit Pommes und Salat. Briefmarkensammlerverein Lustenau Informationstag für Briefmarken und Ansichtskarten. Sonntag, 20.10.2013 von 10 bis 15 Uhr im Cafe Regina. Das Cafe ist für Sie durchgehend geöffnet! Energieberatungsstelle Lustenau-Rheindelta Sprechstunde: jeden Dienstag von 17.30 – 19 Uhr Gemeindeamt Lustenau, Bauamt, Zimmer ll, UG Telefon 8181-529, energieberatung@lustenau.at Hundesportverein VHV OG Lustenau Welpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9.00 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at Kräutergarten Lustenau Di., 29.10., – 19 Uhr So ein Glück mit dem Pech! Pechsalbe, Weihrauchsalbe u.a., mit Angelika Postl, im KräutergartenStüble, Kosten: € 17,– (inkl. Material), Anm.: 0676/4243328. Kath. Arbeitnehmer/innen Bewegung Götzis: • „Die Bedeutung der Großelternrolle heute“, Vortrag von Elisabeth Böhler, Dienstag, 22.10.2013, 20:00 Uhr, Pfarrheim Dornbirn-Oberdorf. •

25

Nr. 42/18. Oktober 2013

„Armutsfallen - Armut in Vorarlberg“, Vortrag von Peter Kopf, Mittwoch, 23.10.2013, 19:30 Uhr, Bildungshaus St. Arbogast. „Kuscheliger Pömmelschal gehäkelt“, Workshop mit Irmgard Tösch, Donnerstag, 24.10.13, 19:00 – 22:00 Uhr (Anmeldung unter Tel. 0664/4739091)

Radiomuseum Lustenau Besuchen Sie Rauchs Radiomuseum, Roseggerstraße 6, Lustenau, jeden Donnerstag von 15 – 21 Uhr oder nach Vereinbarung. Tel. 0664/2209064 Schachklub Lustenau Vereinslokal im Kindergarten Augarten. Schüler und Jugendliche: Di. ab 18 Uhr. Erwachsene: Di. ab 20 Uhr. Anfänger und Neueinsteiger jederzeit willkommen. Tschingles Der Treffpunkt für bibelinteressierte Singles – jeden Montagabend um 19 Uhr bei Thomas, Teilenstraße 1, Tel. 0664/402277

Verein Rhein-Schauen, Museum und Rheinbähnle • Fahrten ab Lustenau bis 27. Oktober 2013: jeweils Freitag – Sonntag Rheinmündungsfahrt um 15 Uhr, das Museum ist von 13 – 17 Uhr geöffnet •

Saisonabschlußfahrt mit Dampf um 15 Uhr 27. 10 ab 12 Uhr Anheizen der Dampflokomotive 13:30 Führung und 14 Uhr Kinderprogramm

Nikolausfahrten am 6./7./8. Dezember 2013 jeweils um 13:30 und 16 Uhr – Reservierung erforderlich! Tel. 05577/20539 oder unter office@rheinschauen.at

Verschönerungsverein Lustenau Jahres-Schlussveranstaltung des örtl. Blumenschmuckwettbewerbes am Fr, 18. Okt./Theresienheim. Preisverteilung/Fotoschau u. Musik mit dem Duo „Sonnenschein“. Volkshochschule Lustenau – VHS • Make-up-Kurs - Wie schminke ich mich richtig? Gymnasium Beginn 4.11.13 um 19.30 Uhr, 2x, Beitrag € 59,-Kursleiterin S. Mager, tel. Anm. 05574/525240 •

Internet und e-mail für Personen ab 50, Hak, Beginn 15.11.13 um 15.30 Uhr, 4x, Beitrag € 82,-- Kursleiter J. Wallner, tel. Anm. 05574/525240

Kräutersalbe, Creme und Balsam selber herstellen, Hak, Beginn 13.11.13 um 19.00 Uhr, 1 Abend, Beitrag € 39,-Kursleiter M. Hinterauer, tel. Anm. 05574/525240

Jugend und Kinder Eltern-Kind-Zentrum • Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag, 8 – 11.30 Uhr; Sonnenstraße 20, Tel. 84880 •

Eltern-Kind-Gruppe jeden Di.-Nachmittag von 15 – 17 Uhr. Kinder können mit Rückendeckung von Mama oder Papa spielen, neue Erfahrungen sammeln. Tel. 0650/7951000

Offener Nachmittag für Familien mit Kleinkindern jeden Mi. u. Do. von 14.30 – 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich.

Feuerwehrjugend Lustenau Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Action, Teamgeist, Spaß… ein paar Dinge, die Dich bei der FJ erwarten. Mi., 19 Uhr, Feuerwehrgerätehaus. Gerd Ortner 0664/4347675 Flip – Begabungsförderung für Kinder „Interessen wecken – Begabungen entdecken!“ Infos, Beratung, Anm.: 0680/1447696 (Anrufbeantw., Waibel) begabungsfoerderung@gmx.at, www.verein-flip.info


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 26

26

Lustenauer Gemeindeblatt

„Frau Holle“ Lustenau – Vbg. Familienverband Babysitter-Betreuungsdienst tagsüber und abends. Tel. 0676/83373366. Kinderbetreuung „Ich bin Ich“ Negrellistraße 28 – Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 – 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag nachmittags 13.30 – 16.30 Uhr

Verein Tagesbetreuung Flexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagesmütter in Ihrer Nähe: Karin Kolb, Tel. 72/386565 Büro: Mo., Mi., und Do. 8.30 – 11 Uhr und Do., 14 – 16 Uhr. Waldspielgruppe Waldfuchs für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 – 11 Uhr Information: Tomio Tanja, Tel. 05577/62381 www.waldspielgruppe.at

Kinderbetreuung „Löwenzahn und Seidenpfote“ Montag, Dienstag, Donnerstag von 7 – 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7 – 12.30 Uhr, Naturgruppe Montag von 13.30 – 16.30 Uhr, Infos unter Tel. 05577/86435, Holzstr. 53 Kinderbetreuung „Sonne, Mond und Sternle“ Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag 13.00 bis 17.30 Uhr Informationen unter Tel. 05577/89099 Kindergarten „s’Spatzoneascht“ Öffnungszeiten Mo. - Fr. 7.30 - 13.00 Uhr, Sandhofstr. 4, Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at Kinderkrippe „SPAZI“ Ganztägige Betreuung für Kinder zwischen 1 – 4 Jahre Montag – Freitag von 7.15 – 18.15 Uhr, ganzjährig geöffnet T: 0664/5010704, E: spazi@familienverband-lustenau.at Kleinkinderbetreuung „Jona“ Abwechslungsreiche, familiäre Betreuung ab 2,5 Jahren, Öffnungsz. Mo. – Fr. 7.30 – 12.30 Uhr, Sommerbetreuung, Telefon 0676/83322508

Soziales aks Kinderdienste Lustenau Betreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewegungs- und Verhaltensstörungen. Tel. 05574/2025400 Aktion Demenz Eine Reihe von Maßnahmen soll helfen, die Situation betroffener Familien in der Betreuung von Menschen mit Demenz zu verändern. Infos unter: www.lustenau.at Aktion Leben Vorarlberg D’birn, Dr. Anton-Schneider-Str. 3, 72/33256, Beratung für werdende Mütter u. Empfängnisverhütung. Mo/Mi: 8–11 Uhr, Di/Fr nach Vereinbarung. aktion.leben.vbg@aon.at Anonyme Alkoholiker • Wir heißen jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören. Kontakt 19 – 22 Uhr, Tel. 0664/4888200 •

Kleinkinderbetreuung „Paul’s Garten“ Montag – Freitag von 7 – 18 Uhr, ganzjährig, für Kinder von 1,5 – 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62252 Pfadfinder Lustenau • Spiel, Kreativität, Natur! Kinder 7 bis 10 Jahre, jeweils dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr, Pfadiheim (Eishalle); Kontakt: Stephanie, 0680/1426025, Voranmeldung •

Willkommen im Abenteuer! Jugendl. 10 bis 13 Jahre, jeden zweiten Sa, 14.00 bis 16.30 Uhr, Pfadiheim (Eishalle); Kontakt: Johannes, 0664 1962203, Voranmeldung

pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Jugend Wir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen. Tel. 05572/21274 (Montag bis Freitag 10.30 – 12.30 Uhr), Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend Rotkreuz Kinder „Aus kleinen Helfern werden große Helfer“ – Erste Hilfe lernen – spannende Dinge erleben! (zw. 9 und 13 Jahre) Mi 17.30 – 19 Uhr. Siegfried Hämmerle Tel. 0664/8224210

Nr. 42/18. Oktober 2013

Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) im Pfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620

Caritas Beratungsstelle Existenz & Wohnen Außenstelle Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Straße 3 Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 – 11.30 Uhr, Tel. 05522/200-1700 Demenzsprechstunde mit Dr. med. Univ. Zeynep Vetter Tel. Anmeldung mit Hinweis auf „Demenzsprechstunde“ Montag bis Donnerstag, von 8 – 11 Uhr | Tel. 05577/63331 Ehe- und Familienzentrum Fachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebensberatung. Beratungsstelle Dornbirn, Rathausplatz 4/ 5. Stock, Tel. 05522/74139 Familienhilfe Büro: Montag – Freitag, 8 – 12 Uhr u. Di. + Do. 14 – 16 Uhr. Hilfe für Familien bei Krankheit oder Überlastung der Hausfrau. Tel. 88688, Schützengartenstr. 8 Familienverband Lustenau Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung Neudorfstraße 13b, www.familienverband-lustenau.at Tel: 05577/82810 oder 0664/5010704


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 27

Lustenauer Gemeindeblatt

27

Nr. 42/18. Oktober 2013

frauen.netzwerk.vorarlberg Vernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger, Tel. 87000, wurzinger.ines@aon.at

Österreichische Lungenunion Für alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenlose Beratung, Vorträge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann, Tel. 0676/6175315, Lustenau, Binsenfeldstraße 8d

Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining in Lustenau Für einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Neu: Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger, Hebamme, Tel. 0650/2209798, jutta.wehinger@gmx.at

Österreichische Krebshilfe Vorarlberg Kostenlose Beratung, Unterstützung, Begleitung u. Hilfe für Krebspatienten u. Angehörige. Tel. Beratung Mo–Fr: 10–12 Uhr, Termine n. V.: 72/202388, www.krebshilfe-vbg.at

Gesprächskreis für pflegende Angehörige Offener Erfahrungsaustausch jeden dritten Dienstag im Monat. Teilnahme kostenlos, Einstieg jederzeit möglich. Di., 19.11., 15 – 17 Uhr, Seniorenhaus Hasenfeld

Österreichisches Rotes Kreuz Das Rote Kreuz bietet Menschen Sicherheit und Hilfestellung im Urlaub an. Unseren Reisekatalog und weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 05522/77000

Hospizbewegung der Caritas Begleitung für sterbende und trauernde Menschen und ihre Angehörigen, Caritashaus, Lustenauer Straße 3, Dornbirn, Tel. 05522/2004032.

pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Dornbirn Wir begleiten Menschen mit seelischen Erkrankungen. Tel. 05572/20110 (Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr), Poststraße 2, Dornbirn, www.promente-v.at

IfS Institut für Sozialdienste Tel. 05 1755 530, ifs.dornbirn@ifs.at Sprechzeiten: Mo bis Fr, 8 – 12 und 13 – 17 Uhr. Beratung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene.

Servicestelle für Betreuung und Pflege Für Fragen u. Infos um das Thema „Betreuung u. Pflege“. „Im Schützengarten“, Lustenaus Treffpunkt für Soziales u. Gesundheit, Tel. 05577/63344-0, servicestelle@lustenau.at

IfS Schuldenberatung Beratung von ver- und überschuldeten Einzelpersonen und Familien. Benger Park, Mehrerauer Str. 3, Bregenz, Tel. 05 1755 580. ifs.schuldenberatung@ifs.at

Sozialmedizinischer Dienst der Caritas Beratung, Therapie u. Infos bei Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, usw.) für Betroffene/Angehörige. Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Str. 3, Tel. 22/200-4000

Krankenpflegeverein Lustenau • Ermöglicht in gewohnter Umgebung die notwendige medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung. Bürozeiten Montag bis Freitag 8 – 11 Uhr

Sozialpate – Pfarrgemeinden und Caritas SozialpatInnen sind geschult u. unterstützen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Sie bauen Brücken zu Fachberatungen u. Behörden. Tel. 05522/200-1077.

Pflegeberatung und Ambulanz Montag bis Freitag 11 – 12 Uhr, Sa. und So. nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 82721, krankenpflegeverein.lustenau@vol.at

Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in Lustenau Kompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhotline, Anm./Infos: K. Dörler, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), 0650/8710111, kerstin@stillberaterin.at, stillberaterin.at

Jeden Mittwoch von 9.00 – 17.00 Tagespflege im Seniorenhaus Schützengarten. Anmeldung erbeten – Tel. 82721 Manuela Koch DGKS

Miriam ... für das Leben von Anfang an Schwangerschaftskonfliktberatung, materielle Hilfe und therap. Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch. Bregenz, Weiherstr. 8, 0664/7900014, nach Vereinbarung Mobiler Hilfsdienst • T 88688, Schützengarten 8, Büro: Mo. – Fr. 8 – 12 Uhr u. Di. + Do. 14 – 16 Uhr. Betagten, Kranken, Alleinstehenden u. Hilfsbedürftigen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. •

Begleitender Mittagstisch am Mittwoch, den 16. Oktober im Schmugglar. Anmeldung bis 16.10./ Tel. 88688.

Tagesbetreuung für Senioren So viel Eigenständigkeit wie möglich, so viel Betreuung wie gewünscht. Informationen unter Tel. 88688 (MOHI) Mo. bis Fr. von 8 – 12 Uhr, Di. + Do. 14 – 16 Uhr. Telefonseelsorge 142 Wir reden mit Ihnen – wenn Sie Sorgen/Probleme haben od. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sie erreichen uns Tag+Nacht unter der kostenlosen Tel. 142! Vereinigung türkischer Eltern in Vorarlberg (Vorarlberg türk velliler birligi) Bei schulischen Problemen sind wir immer für Sie da. Wenden Sie sich an uns: Tel. 88141 (Kaya Binnur) oder 0650/4608091 (Sedat Erdogan) Vorarlberger Kinderdorf – FAMILIENemPOWERment Für junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktische Hilfe (2–3 Std./Woche) brauchen. Tel. 0650/4992065, s.wohlgenannt@voki.at; www.kinderdorf.cc


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 28

28

Lustenauer Gemeindeblatt

Senioren Pensionistenverband Lustenau • Jeden Montag – Kegeln ab 16 Uhr im GH Linde-Sinohaus, Anfänger sind herzlichst willkommen. Jeden Dienstag – Unterhaltung, Jassen, Spiel, Info ab 14 Uhr im Cafe Regina Seniorenbörse Lustenau • Sie haben Fragen zu Computer... wir beantworten diese gerne. Kontakt: im „Schützengarten“ jeden Dienstag 9.30 – 11.30, Tel. 05577/62974 Seniorenbund Lustenau – www.mitdabei.at • Di., 29. Okt.. – Wanderung Bezau – Bezegg – Andelsbuch Egg; 2 ½ Std. Gehzeit; L52 um 09.40 Uhr ab Bhf. Lustenau; Beitrag € 11 f. Bus = Anm.; Ltg. Evelyn T 0664/2762 615 •

Di., 5. Nov.. – Daten, Fakten und Besichtigung Fa. KRAL Treff 14 Uhr vor Ort - Höchstteilnehmerzahl erreicht! Warteliste! Leitung Toni T 85527 /a.vogelmann@utanet.at

Mi., 6 Nov.. – „Schnupperkegeln“ für neue Interessenten; 13.45 – 16.00 Uhr ATSV-Sportheim in Hard; Fragen und Auskünfte an/bei Walter Hammerle T 0680 / 2103 639

Seniorenclub 50 plus • Achtung Änderung: Treffpunkt des Seniorenclubs 50+ •

Jeden Do ab 3.10. treffen wir uns alle, Mitglieder und Jasser zum Club 50+-Nachmittag von 14.00 – 18.00 Uhr im „Azzurra“ im Nichtraucherraum.

Seniorenring Lustenau • Ab Mo 7.10. Seniorengymnastik 16.30 – 17.30 Uhr Turnh. Volksschule Rotkreuz Eingang Hinterfeldstr. (Damen u. Herren), Übungen für Herz, Kreislauf u. Beweglichkeit. •

Sa 19.10. Preisjassen um 15.00 Uhr im Foyer Reichshofsaal, Eingang durch Restaurant Schmuggler, Anmelden: Rita 0664/2607819 oder Lotte 0650/8781768

So 1.12. Theater in Hörbranz, „Pension Schöller – Neueröffnung“. Unbedingt Karten bestellen bei Rita 0664/2607819 oder Lotte 0650/8781768

Nr. 42/18. Oktober 2013

Jahrgänge Jahrgang 1929 Wir treffen uns am Mittwoch dem 23. Oktober um 15 Uhr im Cafe König. Jahrgang 1941 Gedächtnisgottesdienst am Freitag, den 18. Oktober 2013, um 19.00 Uhr in der St. Antonius-Kapelle. Jahrgang 1943 Wir radeln in den Herbst. Treffpunkt am Mi. den 23.10.2013 um 14.30 Uhr beim Sutterlüty am Kirchplatz. Gegen Abend bzw. bei Schlechtwetter Hock in der Regina. Jahrgang 1954 Halbtagsausflug nach Bottenreute, m. Überraschungsprogr., anschl. nach Nonnenhorn/Weingut Hornstein. Sa. 19.10.13, Abf. 13 Uhr ab Bösch Reisen – alle Haltestellen bis Engel. Jahrgang 1959 Termin reservieren !!! Samstag 09. 11. 2013 ab 16.00 Uhr Käsknöpfli-Partie – Millrütte Götzis, www.millruette.at Genaue Info folgt im Rundschreiben Jahrgang 1971 Käsknöpfliparty im Outback, Lustenau, Freitag, 25.10. um 19 Uhr. Bitte bis 21.10. anmelden unter 0699/10589186 per SMS oder E-Mail: nathalie.vandercoilden@permapack.ch Jahrgang 1974 Wir starten neu durch und treffen uns am Samstag den 09. November 2013 um 19:30 Uhr im Restaurant Schmugglar am blauen Platz.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 31

Lustenauer Gemeindeblatt

31

Nr. 42/18. Oktober 2013

FRAUENARZTPRAXIS Dr. med. univ. Reinhard Wisser Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Maria-Theresien-Straße 6 A-6890 Lustenau Telefon: 05577/21305 E-Mail: reinhard.wisser@frauenarzt-lustenau.at Weiter Informationen: www.frauenarzt-lustenau.at Leistungen: Krebsvorsorge und Früherkennung Ultraschalluntersuchungen Sichere individuelle Verhütung Sexualsprechstunde auch für Jugendliche Diagnostik und Behandlung von Harnverlust, Blasenschwäche und Beckenbodenschwäche Diagnostik und Behandlung von Senkungsbeschwerden und Gebärmuttervorfall Probleme in den Wechseljahren Brustsprechstunde Schwangerenbetreuung Ultraschall in der Schwangerschaft Aufgrund meiner Tätigkeit als Oberarzt können sämtliche Operationen auf Wunsch von mir im Krankenhaus durchgeführt werden.

Inserentenverzeichnis Abo-Konzert . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 Allerheiligen . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Amann Fenster . . . . . . . . . . . . . . 34 Anderle - Beschriftungen . . . . . 40 Arabgarey Orientteppiche . . . . 44 Autogenes Training . . . . . . . . . . . 31 Autohaus Leitner . . . . . . . . . . . . 48 Ball der Vorarlberger . . . . . . . . . 68 Bertsch Personalservice . . . . . . . 34 Blank Lustenau . . . . . . . . . . . . . . . 31 bösch bauen+wohnen . . . . 31 35 39 Bösch Elektroinstallationen . . . . 39 Boxclub Dornbirn . . . . . . . . . . . . 60 Briefmarkensammlerverein . . . . 59 Buchpräsentation . . . . . . . . . . . . 60 Bürgle Garage . . . . . . . . . . . . . . . 37 Dr. med. univ. Reinhard Wisser . 31 Edirektsolar . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 Eisenstein . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Elfi Mayer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Erlöserpfarre . . . . . . . . . . . . . . . . 66 Fend Naturstein . . . . . . . . . . . . . 38 Fischerheim Schleienloch . . . . . 62

Gartengestaltung Amann . . . . . 48 Gasthaus Hirschen Altach . . . . . 64 Gasthof Anker . . . . . . . . . . . . . . . 66 Gasthof Krönele . . . . . . . . . . . . . 69 Geiger Reisen . . . . . . . . . . . . . . . 45 Geri und Carmen . . . . . . . . . . . . 66 Goldankauf Peter Isele . . . . . . . . 38 Gsiberger Schreibkalender . . . . 35 Guntram Ferstl - Yoga . . . . . . . . 59 Gustav Konsumkultur . . . . . . . . . 64 Gütle Gasthof . . . . . . . . . . . . . . . 67 Handballclub Lustenau . . . . . . . . 67 Heimat Frühschoppen . . . . . . . . 63 Helbok Hausgeräte . . . . . . . . . . 30 Herma Schneider . . . . . . . . . . . . 50 Heute reden wir über... . . . . . . . 61 Holztreppen Berchtold . . . . . . . 43 Horst Blum . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Institut für Sozialdienste Vorarlberg . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Jahn Lustenau . . . . . . . . . . . . . . . 64 K&K Bar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 Kohler Druckluft . . . . . . . . . . . . . 36

Kohlereck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 Konrad Lutz Heilmasseur . . . . . 49 Kubik3 Tischlerei . . . . . . . . . . . . . 51 Kurt Hofer . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Ludovikus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Luschnouar Markt . . . . . . . . . . . . 67 Lustenau Marketing . . . . . . . . . . 46 Lustenauer Archivgespräche . . . 65 Madlener . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 Möcklebur . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 MOHI Stellenanzeige . . . . . . . . . 52 Move5Style . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 Nobody Irish-Pub . . . . . . . . . . . . 56 Noris - Magazin . . . . . . . . . . . . . . 51 Olive Restaurant Pizzeria . . . . . . 51 Pflegeaktiv24 . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Pianohaus Dornbirn . . . . . . . . . . 38 Piazza . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Prostata Vorsorge . . . . . . . . . . . . 33 Raiffeisenbank Immobilien . . . . 33 Reinigungsfachmarkt . . . . . . . . . 34 Rhomberg Bau . . . . . . . . . . . . . . 40 Richtig Heizen . . . . . . . . . . . . . . . 41

RIEWA Toyota . . . . . . . . . . . . . . . 44 Rohrreinigungs-Service . . . . . . . 43 Rotes Kreuz . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 School-Linking-Projekt . . . . . . . . 58 Schülerhilfe . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Seniorenbörse Lustenau . . . . . . 43 Seniorenring . . . . . . . . . . . . . . . . 62 Simon Waibel . . . . . . . . . . . . . . . 46 Simone Grabner-Vogel . . . . . . . . 59 Sines Florales . . . . . . . . . . . . . . . 50 Stock-Stüble . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 Tischler Rohstoff . . . . . . . . . . . . . 37 TrinkFest . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Umwelt – Flurreinigung . . . . . . . 13 VEV-Expertenvortrag . . . . . . . . . 58 Viehausstellung . . . . . . . . . . . . . . 56 Vlbger Landesregierung . . . . 43 47 Vorarlberger Kinderdorf . . . . . . 34 Vorhangtechnik Peter Kling . . . . 39 Wahrnehmungsspaziergang . . . 70 Walhalla Stüble . . . . . . . . . . . . . . 32 Wifi Computer . . . . . . . . . . . . . . . 32 Winder Garten . . . . . . . . . . . . . . . 38


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 32

32

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 33

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

WOHNUNGEN: Obj. 2947: Dornbirn-Hatlerdorf: Neuwertige 3-Zi-Wohnung mit ca. 40 m² großer Terrasse, Carport und Keller, HWB 45. Obj. 2894: Top gepflegte 3,5-Zi-Wohnung in Dornbirn, zentrumsnähe. HWB 73. Obj. 2891: Dornbirn-Hatlerdorf: großzügige 70 m² Wohnung mit Südbalkon! HWB 57,64. Obj. 2855: Großzügige 2 Zi-Wohnung mit ca. 76 m² Wfl. in Dornbirn-Zentrum. HWB 58,28. Obj. 2838: Sonnige 3 Zi-Dachterrassenwohnung in Dornbirn-Haselstauden, HWB 40,08. Obj. 2745: Dornbirn-Neubau: Provisionsfrei! Exklusives Penthouse in zentrumsnaher Lage, HWB 19. Obj. 2741: Dornbirn -Neubau in zentraler Lage: Provisionsfrei! Exklusive 4-Zi-Terrassenwohnung mit Keller und Tiefgaragenplatz, HWB 19. Obj. 2742: Dornbirn-Zentrum - Provisionsfrei! 3 Zi-Terrassenwohnung mit Tiefgarage und Kellerabteil, HWB 19.

HÄUSER: Obj. 2953: Lustenau: großes Grundstück mit Wohnhaus in sehr schöner Lage. HWB 54. Obj. 2808: Traumhaftes Haus in Hanglage, oberhalb von Dornbirn sucht neue Eigentümer! HWB 119,5. Obj. 2791: Schmuckes Ferienhaus in Egg sucht neue Wegbegleiter, HWB 207 kWh/m²a. Obj. 2619: Dornbirn-Oberdorf: Wohn- und Geschäftshaus zu kaufen. HWB 175, Werkstätte HWB 329,9.

GRUNDSTÜCKE: Obj. 2961: Lustenau: großes, parkähnliches Grundstück mit ca. 2.056 m² mit Wohnhaus in sehr schöner Lage. Obj. 2703: Dornbirn-Hatlerdorf: Großzügiges, derzeit bebautes Grundstück mit einer Gesamtfläche von ca. 2.207 m² Fläche (BW und FL), HWB 178,98 kWh/m²a.

GEWERBE: Obj. 2744: Neubauprojekt „K6“: ca. 174 m² Geschäftsfläche/Bürofläche in Top-Lage Dornbirn! HWB 16. Obj. 2743: Neubauprojekt „K6“: Geschäftsfläche/Bürofläche mit ca. 99 m² Fläche im EG, gute Werbelage, HWB 16. Obj. 2569: Bezau – großzügiges und sehr schönes Wohn- und Geschäftshaus zu kaufen. HWB 79,60. für Nicht-Wohngebäude. Obj. 2752: Wohnhaus mit Betriebsgebäude in Dornbirn-Haselstauden, HWB 164,65 für Wohnbereich.

MIETE: Obj. 2594: Dornbirn-Rohrbach: tolles Geschäftslokal mit ca. 82,85 m² ab sofort zu mieten. HWB 62.

Tel. 05574/405 588 immobilien@raiba.at www.raiba.at/immobilien

33


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:34 Seite 34

34

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 35

Lustenauer Gemeindeblatt

35

Nr. 42/18. Oktober 2013

EIN ALTES BAD? Das muss nicht sein ! Wir machen daraus einen modernen Raum, von der Planung bis zur Ausführung aus Meisterhand. Wenn Sie Interesse haben, stehen wir Ihnen gerne unverbindlich zur Verfügung. A-6973 Höchst Hirschenweg 11 Tel. 05578/75366 Fax 05578/75366-4

Ofenbau Plattenund Fliesenleger

Kachelöfen + Kamine Heizkörperverkleidungen

Ihr Fachbetrieb für Sanierung und Neubau


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 36

36

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 37

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

37


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 38

38

Lustenauer Gemeindeblatt

GOLDankauf IN LUSTENAU! Peter Isele – Ihr heimischer Partner Schmuck, Zahngold, Münzen, ... Barauszahlung!

Terminvereinbarung 0664 2118845 www.goldhandel.eu.com HERBSTTAGE: UND JETZT EIN KLAVIER ! Klangschöne Klaviere neu oder gebraucht (dzt. ab € 1.650,–, mit Garantie) sowie Flügel. Klavierstimmen, Reparaturen, Zubehör. Laufend günstige Angebote!

MICHAEL SZÉCSÉNYI

PIANOHAUS DORNBIRN (vormals Schwarzach) Schubertstr. 4, Tel. 05572/58173, www.pianohaus.at Schauräume geöffnet: Mo – Fr: 14–18 Uhr, Sa 9–12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 39

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

39


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 40

40

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Altpapiersammlung Wir bitten Sie, das Altpapier ab 7.30 Uhr an gut sichtbarer Stelle bereitzustellen.

Samstag, 19. Oktober

Die Sammlung findet bei jeder Witterung statt.

Ă–STERREICHISCHES ROTES KREUZ LUSTENAU


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 41

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

41


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 42

42

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 43

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Sie können nicht mehr einkaufen . . . wir erledigen das für Sie oder wir fahren Sie! Kontakt: Schützengartenstr. 8, jeden Dienstag von 9.30 – 11.30 Tel. 05577/62974 werktags ganztägig (Telefon wird umgeleitet)

Alle Arten von

Holztreppen sowie Kombinationen mit Stahl oder Glas Gerhard Berchtold · Zimmerei – Treppenbau 6867 Schwarzenberg · Tel. 05512/2923 · Fax 05512/3113

43


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 44

44

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 45

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

45


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 46

46

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 47

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

47


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 48

48

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 49

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

49


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 50

50

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Herbst- & Weihnachtsausstellung 40 j채hriges Jubil채um von PartyLite Fr 25. bis Do 31.10.13 u. Sa 2. bis So 3.11.13 jeweils 13.00 - 18.00 Uhr zugleich HAUSFLOHMARKT verschiedener Utensilien Herma Schneider, Gr체nanger 11 6850 Dornbirn, 05572 - 890 2 96


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 51

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Aktion – Äpfel und Kartoffeln u.a. zum Einlagern

Ländle Kartoffel, aus Koblach und Lauterach, Sorten, Ditta, Agria, Desire rotschalige u.a. Ländle Äpfel, Sorten Elstar, Boskop, Gala, Topaz, Jonagold u.a. Bodensee Äpfel, alle Sorten zu Bestpreisen Für Tierhalter – Futterkarotten immer frisch auch Äpfel und Kartoffel ab ca. € 0,40. Zustellung ab 10 kg gratis frei Haus. Öffnungszeiten:

Freitag: 14 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Samstag: 09 bis 12 Uhr

NORIS - MAGAZIN Feldkreuzstraße 29, Tel: 0664/3849510 oder 05577/89457 und Fax

51


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 52

52

Lustenauer Gemeindeblatt

LKW Fahrer für Tagestouren Im Zustelldienst technische Gase Wir bieten: • regelmäßige Tagestouren • Stammkunden • Beteiligung am Betriebserfolg • Abwechslungsreiche, selbständige Tätigkeiten • Leistungsgerechte, überkollektivvertragliche Bezahlung

Voraussetzung: • Führerschein C + E mit Erfahrung • Gefahrgutschein / Staplerschein – kann nachgereicht werden • selbständiges Arbeiten im Team • Hausverstand, deutschsprachig

Anfragen an Madlener Christian, Tel. 05572 22768, Bleichestraße 14 b, 6850 Dornbirn

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 53

Lustenauer Gemeindeblatt

53

Nr. 42/18. Oktober 2013

Kleinanzeigen

Stellen

Sie suchen für Ihre/n Liebste/n eine 24-Stunden-Betreuung? RUDUB vermittelt zuverlässige Betreuer/innen für Senioren/innen sowie Hilfebedürftige. www.rudub.at, +43(0)5572/40 1022 Suche Assistentin für 40-Stunden-Woche für praktische Kassenarztpraxis in Lustenau ab Dezember oder Jänner 2013/14. Bitte Bewerbungen mit Lebenslauf an: monika.schlemmer@aon.at Für die Küche des Krankenhaus der Stadt Dornbirn suchen wir mit sofortigem Dienstantritt Küchenhilfen (m/w) auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (Mindestentgelt EUR 1.577,00). Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen richten Sie bitte bis spätestens 31.10.2013 an das Krankenhaus der Stadt Dornbirn, z.H. Dipl.-Kfm. Gerhard Amann, Lustenauerstraße 4, 6850 Dornbirn.

Realitäten – Kaufen und Verkaufen

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! 0699/1862 4118, info@energiefranz.com Sie verkaufen Ihr Haus/Wohnung/Grundstück? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Kostenlose Beratung! Wir bewerten, verkaufen oder vermieten Ihre Immobilie fachmännisch und unkompliziert zu marktgerechten Preisen. Lassen Sie sich von unserem Können überzeugen. Berater: Prok. Walter Fiel, Tel. 05577/83111-13, Realbüro Hagen Immobilien GmbH, www.realbuerohagen.at

Lustenau Kirchdorf: Penthouse Wenn Sie diese Wohnung betreten und den Ausblick sehen, wird Ihnen ein Gedanke kommen: Das ist es! So will ich wohnen! 125 m² Wohnfläche und ebenso große Terrasse mit viel Sonnenschein. HWB 26. Ihr Revital-Wohnberater Simon Blum, 05572/53536, www.revital.at

IRV - Obj.Nr.: 2769 – Lustenau-Gänslestraße/Mitten im Zentrum verkaufen wir eine 4-Zimmer-Penthousewohnung in einer Kleinwohnanlage (mit Lift). Hell, modern – zeitlose Architektur, ansprechender Hauseingangsbereich. Ein Carportplatz gehört zur Wohnung. 2. Platz direkt davor im Freien. Kaufpreis: € 272.000,--. (HWB: 49/Klasse B). Tel: 05577/83111, REALBÜRO HAGEN Immobilien GmbH, www.realbuerohagen.at IRV - Obj. Nr.: 2725 – In BESTLAGE von Lustenau Verkauf eines Mehrfamilienhauses in sonniger Lage (Schillerstraße). Schön ausgebaute Wohnung mit großzügiger Dachterrasse, geräumige Garage und zusätzl. ein Doppelcarport – 3 separate Wohnungen möglich. Kaufpreis: € 310.000,--. (HWB: 48 kWh/m²a - Klasse C). REALBÜRO HAGEN Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV - Obj.Nr.: 2717 – Vielseitig verwendbares Lokal in Lustenau, Maria-Theresien-Straße, zu kaufen. Räumlichkeiten können als Büro, Geschäftslokal und zu Wohnzwecken verwendet werden. Kaufpreis: € 230.000,--. HWB: 117 kWh/m²a - Klasse D. REALBÜRO HAGEN Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV - Obj.Nr.: 2770 – Großes Baugrundstück in Lustenau, Montfortstraße mit ca. 910 m² zu verkaufen. Auch teilbar. Kaufpreis: € 373.100,--. REALBÜRO HAGEN Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV - Obj.Nr.: 2758 – Gelegenheit: Doppelhaushälfte in Lustenau, Hagenmahd, sehr preisgünstig um € 280.000,-zu kaufen. Bezug ab sofort möglich. HWB: 156 kWh/m²a, Klasse E. REALBÜRO HAGEN Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at Lustenau: großes Wohnhaus ca. 200 m² Wfl., 550 m² Grund, ruhige, sonnige Lage, HWB 137 / D um € 340.000,-zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0664/85 75 750 Lustenau: kleines Baugrundstück in ruhiger Wohnlage um € 130.000,- zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0664/85 75 750


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 54

54

Lustenauer Gemeindeblatt

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m² ! Rasche, seriöse Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich. Rufen Sie einfach an. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause Lustenau „Im Grütt“ 3-Zimmer-Wohnung mit schöner Terrasse. HWB: 28 kWh/m2a Klasse: B. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at Lustenau „Im Grütt“ 2-Zimmer-Garten- oder Terrassenwohnung mit Südausrichtung und hochwertiger Ausstattung. HWB: 28 kWh/m2a Klasse: B 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at

Suchen kleines Baugrundstück 400-500 m2 bevorzugt Richtung Alten Rhein ggf mit Altbestand. Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert, Mobil +436641515077

Nr. 42/18. Oktober 2013

Fahrzeuge

Autohof Lingg Lustenau, www.autohof-lingg.com Der NEUE Suzuki S-Cross, jetzt Probe fahren Laufend günstige Skoda Vorführwagen und Gebrauchtwagen von Ihrem Skoda Betrieb. Bürgle Garage Rudolf Schwarz Gmbh, Lustenauer Straße 50, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/22531, Mobil 0664/4359166, rudolf.schwarz@buergle.skoda.co.at BEAUTY CAR Lustenau – Kfz-Kosmetik, günstige Gebrauchtwagen, ... so können Sie sich sehen lassen ... Info: +43 (0)664 200 58 86

Verschiedenes Realitäten – Mieten und Vermieten

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! Tel. 0699/1862 4118, info@energiefranz.com

Absperrbarer Tiefgaragenplatz im Zentrum von Lustenau um mtl. Euro 50.-- zu vermieten. Tel. 0699 118 76 650

Lager / Abstellraum – 50 m² – EG; 05577/83191-0 (Montag – Donnerstag: 08.00 – 12.00 / 14.00 – 16.00 Uhr, Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr)

Lokal in Lustenau (ca. 150 m2) für 2 Jahre günstig zu vermieten. Tel. Mo. bis Fr.: 0664/3590082

Lustenau: 3-Zi-Whg. mit verglaster Loggia, 2-geschossig, 98 m² Wfl., 2. OG, Keller und TG-Platz, HWB: 58/C, Miete € 770,-- + BK € 164,-- ab 01.01.2014 zu vermieten. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0664/85 75 750

Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen! Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau, Tel. 0650/8734770

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice reinigt Ihre Abflüsse (Küche, Bad, WC, usw.) Tel. 0664/9155323 Bastler sucht alte Fahrräder, Mopeds, Rasenmäher sowie diverse Flohmarktartikel gegen Selbstabholung. Tel. 0650/4560977 Pinoccio Secondhandshop in Lustenau sucht: Carvingski in allen Längen, Rodel, Bob. Sämtliche Spielwaren, auch Duplo, Lego, Playmobile, Kinder-DVD, Puppenwagen, Kinderautos, Tiere, Brio usw. Gitterbetten, Hochstühle, Beistellbettchen, Türgitter, Autositze… Diese Artikel können immer während der Geschäftszeiten vorbeigebracht werden. www.pinoccio.at, 05577/88035

Sonnenschirmständer mit Betonsockel u. Metallrohr verschenkt 0699/81596356 HIT Naturwaschmittel, sauber waschen mit Tonerde, kein Calgon und Weichspüler mehr notwendig. Natur pur, besser geht nicht! Nur im Sutterlüty Markt in Lustenau erhältlich.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 55

Lustenauer Gemeindeblatt

55

Nr. 42/18. Oktober 2013

Geschäftliches

Heimos Rad & Werkstatt Markenfahrräder „Kalkhoff“ und „Focus“. Neue E-Bikes testen! Tavernhofstraße 14, Tel. 05577/89070 Malerarbeiten in Innenräumen und an Außenfassade. Schnell, sauber und preiswert. Tel. 0664/5114160 Bei Glasbruch – OK Glas repariert Ihre Fenster sauber und schnell! Tel. 05572/26341-0, Fax 05572/26341-40, E-Mail: office@okglas.at. Besuchen Sie unsere Internetseite: www.okglas.at www.staub-sauger.at: Staubsaugerreparateur aller Marken, besonders Vorwerk Kobold. Ratzer Wolfurt Tel. 05574/77515 Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und Zustellservice. Längle Glas, Götzis, Tel. 05523/53100-0, office@langleglas.com Top-Preise für Asphalt- und Asphaltflickarbeiten, (Problem-)Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen, Erd- und Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info; Tel. 0664/1227902 Lustenauer Bücher v. H. Grabher, B. Vetter und anderen Autoren. Adressbücher 1980 und 1985 sowie Lustenauer Bildbände zu verkaufen, 0650/73 06 730 Bei Glasbruch: Tel. 05572/23589, Glas-Reparatur-Service sowie Neuverglasungen von Ihrem Fachmann. Küchenrückwände, Glastrennwände, Glastüren, Dachverglasungen. Glas-Müller Bautechnik GmbH, Filiale Dornbirn (ehem. Urbas) , Hatlerstr. 70, 6850 Dornbirn, E-Mail: bautechnik@glas-mueller.com Natur Freude Leben Ich bin da für dich! Schnittarbeiten, Gestaltung und Pflege. Gerhard Linder, Dornbirn, 06605357565 www.dergärtner.org Zu verkaufen:Laubbläser und -sauger (neuwertig) € 30,Gärtopf (Sauerkraut), 30 l, € 15,-, Tel. 83730 Suche Ried-Grundstück zum Pachten mit und ohne Hütte in Lustenau, Tel: 0699/17151066

Richtiger Schlaf darf auch günstig sein. SF Das Bett, 6850 Dornbirn, Wieden 47, Tel. 05572/23900, www.sf-das-bett.at Rollladen, Jalousien, Markisen, Reparaturen oder neu – Gunz & Peter OG, Färbergasse 15, Dornbirn, Tel. 05572/398597 Übernehme Rigips-, Spachtel- und Malerarbeiten sauber und zuverlässig, Tel. 0664/4027534 SD-Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Do, Fr von 8.15 – 12 / 14 – 18 Uhr, Samstag 8.15 – 12 Uhr. Für alle kleine Präsente natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Herbst 2013 bis 25. Oktober: Sofort-Gewinnspiel, Hausmesserabatt und Sonderaktionen in allen Abteilungen! Vorhänge, Möbelstoffe, Kunstleder, Bettwaren, Matratzen und Teppiche. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Möbelstoffe Hausmesserabatt und Sonderaktionen bei Möbelstoffen und Schaumstoffen. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Kunstleder Hausmesserabatt und Sonderaktionen bei Kunstleder. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Vorhänge Hausmesserabatt und Sonderaktionen bei Vorhängen und Gardinen (eigene Vorhangnäherei). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Matratzen Hausmesserabatt und Sonderaktionen! Lagergrößen: 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200. Zustellungen und Altmatratzenentsorgung möglich. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Lattenroste Hausmesserabatt und Sonderaktionen! Lagergrößen: 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200. Zustellungen und Altrostentsorgung möglich. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Bettwäsche Hausmesserabatt und Sonderaktionen. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“05523/69100


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 56

56

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Hausmesse Bettwaren Daunen-, Federbetten, Waschbarbetten, „Anti-Allergiebetten“, Naturbettwaren, Zudecken und Polster in allen Variationen und Größen. Hausmesse-Sonderpreise und Sonderaktionen. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse „Lechtaler“ Hausmesserabatt und Sonderaktionen. Tisca und Novaline Handwebeteppiche, Lagerware oder Wunschgröße. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Sisal-Optik Hausmesserabatt und Sonderaktionen. Indoor oder Outdoorqualitäten in jeder Größe, mit oder ohne Borten erhältlich. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Florteppiche Hausmesserabatt und Sonderaktionen. Medium-Flor in vielen Farben und jeder Größe erhältlich (eckig, rund, quadratisch, oval oder...) oder die neuen, modern gemusterten Florteppiche. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Teppiche Die pflegeleichtesten, nässebeständigen Teppiche nach Maß – für Küchen, Gänge, Stiegenhäuser, Esszimmer und... in jeder Größe und in 25 Farben ab Lager erhältlich. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

& Musikerinitiative Lustenau präsentieren Hausmesse Polsterungen Eckbänke, Rundbänke, Stühle, Boots-, Wohnmobilpolsterungen, Sitze, Sessel, Lose-Couchgarnituren, Sonderanfertigungen, Offert-Fixpreise (Offerttermin bitte telefonisch vereinbaren)! Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Schutz vor Schmutz Jetzt die besten und strapazierfähigsten Fußmatten (40x60 und 50x80). Vollkommen wetterbeständig. Schmutzläufer in 90, 130, 200 cm Breite, jede Länge möglich – oder Fertigmatten in 40x60, 60x90, 90x150. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Reststücke-Restpakete bei Vorhängen, Gardinen, Kurzgardinen, Möbelstoffen im SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

RHINE RIVER VALLY BAND Country, Folk & more Donnerstag, 24. Oktober 2013 20.30 Uhr

Nobody Irish Pub Lustenau Eintritt frei!


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 57

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

57


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 58

58

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 59

Lustenauer Gemeindeblatt

59

Nr. 42/18. Oktober 2013

REIKI – Das Geschenk deiner Hände Vortrag am Mittwoch, 23.10.2013, Beginn: 20.00 Uhr „Im Schützengarten“, Schützengartenstraße 8, Lustenau

Infos unter: www.simone-grabner-vogel.at • info@simone-grabner-vogel.at • T +43 65o 36 31 o22


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 60

60

Lustenauer Gemeindeblatt

M O S T S C H E N K E

Mรถcklebur G

E

N

U

S

S

A

M

B

A

U

E

R

N

H

O

F

Hildegard & Armin Schwendinger Mรถckle 10 6850 Dornbirn Te l . 0 5 5 7 2 / 3 3 3 0 7

SCHLACHTPARTIE beim Mรถcklebur Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20. Oktober Donnerstag und Freitag ab 16 Uhr Samstag und Sonntag ab 11 Uhr Reservierung unter 05572/33307

Wir beenden unsere Saison am 27. Oktober

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 61

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

61


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 62

62

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 63

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

63


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 64

64

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Bollywood Tanz & Fitness Workshop mit Derrick Linco Montag: 28.10.2013 (18:00 bis 20:30 Uhr) Turnhalle Jahn, Jahnstraße 4, 6890 Lustenau Gebühr: € 20,00 oder € 15,00 für Mitglieder des Turnvereins Anmeldung: Tel: 0650/8911388 oder 0049/176/64729128

Gasthaus Hirschen Altach

Schlachtpartie Vom Donnerstag den 17.10. bis Sonntag 20.10.2013 machen wir für Sie wieder eine Schlachtpartie. Diese Sonntage haben wir den ganzen Tag geöffnet. Reservierung erbeten unter Tel. 05576/72525 Wir wünschen allen Gästen ein herzliches Grüß Gott. Die Lustenauer Kindergärten

online auf www.lustenau.at/kindi

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 15:00 Uhr Nachmittagstanz mit Musik Paul.


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 65

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

65


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 66

66

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

Danke Allen unseren Sponsoren. Mit Eurer Hilfe konnten wir € 1.107,– erradeln. Ihr habt uns großartig unterstützt. Geri und Carmen

Schlachtpartie am Freitag 18., Samstag 19. und Sonntag 20. Oktober 2013 Auf Ihren Besuch freut sich das Ankerteam. Fußach

Tischreservierung unter Tel. 05578 / 73061


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 67

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013

67


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 68

68

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 42/18. Oktober 2013


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 69

Lustenauer Gemeindeblatt

69

Nr. 42/18. Oktober 2013

Der Herbst im Krönele Wildwochen noch bis einschließlich Sonntag, 20. Oktober

Herbstliche österreichische Gerichte Montag, 21. bis einschließlich Donnerstag, 31. Oktober. Zubereitet und begleitet mit Bier der österreichischen Cultur Brauer

Martinigans Freitag, 1. bis einschließlich Montag, 11. November

Lange Nacht der Musik 15. November Los Sopranos Die drei Münchner Gangstermusiker drehen ihr akustisches, mehrstimmiges und vor allem einzigartiges Ding. Eine Breitseite an Hits von Elvis, Deep Purple, Udo Lindenberg bis hin zu Robbie Williams und Motörhead lässt den Clou perfekt gelingen.

Familie Fink und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch!

Sichern Sie sich Ihren Tisch durch eine Reservierung, Telefon: 05577/82118 Email: gasthof@kroenele.com


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 70


Feierliche Eröffnung des neuen Kindergartens Rheindorf

Freuen sich über ihr neues Nest, die Kindergartenkinder vom Rheindorf.

Der neue Veranstaltungssaal bot einen schönen Rahmen für die offizielle Eröffnung mit den Ehrengästen.

Bildungstalk: Bildungsreferent Ernst Hagen, KIGA-Leiterin Martina Hämmerle-Hagen, Moderatorin Benedicte Hämmerle, Landesrätin Bernadette Mennel und KIGA-Inspektorin Andrea Dorner.

Baureferent Walter Natter, Gruppenleiterin Michaela Wolf, Projektleiter Markus Waibl, Architekt Philipp Berktold und Landschaftsarchitektin Barbara Bacher im Gespräch mit der Moderatorin.

Architekt Philipp Berktold und LR Bernadette Mennel bei der Führung durch das neue Gebäude.

Pfarrer Thomas Sauter segnete den neuen Kindergarten.

Die kleinen „Singvögili“ brachten ein Überraschungsständchen dar.

Freundlicher Besucheransturm ☺

Rush Hour im Festzelt, die Bärenmetzgerei bewirtete im Akkord.

Bürgermeister Kurt Fischer und Beate beim Rundgang. Der Hausherr feut sich über die neue „Blüte“ in Lustenaus Bildungslandschaft.

Blättern in der neuen Kindergartenbroschüre.

Freude auch bei den Nachbarn des neuen Kindergartens.

Mit einem großen Fest für die Bevölkerung wurde der neue Kindergarten Rheindorf am Samstag, den 5. Oktober feierlich eröffnet. Von 11. 00 bis 16.00 Uhr wurde der Kindergarten von zahlreichen Neugierigen und Interessierten freundlich „gestürmt“. Vielen Dank für den Besuch! (Fotos: Lukas Hämmerle)


GB_42_2013_GB_42_2013 16.10.13 14:35 Seite 72

Gemeindeblatt 42 2013