Kris Carr »Crazy sexy juice« Leseprobe

Page 1

Ăœber 100 Säfte, die deinem Leben Schwung geben

Kris Carr


Die besten Saftcocktails von Amerikas Gesundheits-Star No 1 Neben den fantastischen eigenen Rezepten zeigt Kris Carr • wie man genussvolle Saftmischungen findet • welche Saftpresse und Mixgeräte sich besonders eignen • was man durch die Verwendung jahreszeitlicher Bio-Produkte sparen kann

Hier erfahren Sie alles, was Sie über frische, nahrhafte Säfte, Smoothies und deren Anreicherung mit Milch aus Nüssen und Körnern wissen müssen. Die Mixrezepte von Kris Carr verhelfen zu einem gesunden und genussreichen Ernährungsstil, der dem Leben neuen Schwung gibt.

• wie man die häufigsten Zubereitungsfehler vermeidet • welche Zutaten man im Haus haben sollte und wie man sie am besten lagert • welche Säfte und Mixgetränke gut sind zum Mitnehmen für unterwegs • wie man Familie und Freunde für gesunde Ernährung begeistert


10 Saft-Rezepte zum Ausprobieren: Grüne Milde

4

Garten im Glas

5

Klassische Grüne Limonade

6/7

Rote Schönheit

8/9

Sesam-Superheld

10/11

Kirsch-Schokoladentraum

12

Verdauungsfeuer

13

Hello Hydration

14/15

Himbeer-Revitalizer

16/17

Tiefblaue Schönheit

18/19


Grüne Milde Ein perfekter Saft, wenn Sie Appetit auf Grünes verspüren, es aber auch wieder nicht zu grün sein soll. Birne und Gurke sind ein himmlisches Duo, und der Mangold sorgt in diesem Rezept für basische Kraft. Beachten Sie, dass die Größe von Mangoldblättern sehr stark variieren kann. Wenn es sich um riesige Blätter handelt (so groß wie zwei Hände), genügt für dieses Rezept auch ein Blatt. Als Geschmacksvariante können Sie etwas Minze hinzugeben. Voilà! 2 Portionen (480 bis 600 g) 2 Birnen, Sorte Williams Christ oder Bosc, Kernhaus entfernt 1 Gurke 2 Mangoldblätter

4

1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2.

Zutaten entsaften.


Garten im Glas Der Name sagt alles! Dieser Saft ist ein GemüseKraftpaket, das nur so vor Phytonährstoffen strotzt. Dank Rote Bete und Möhre ist er ein leicht süßer Genuss. Aber fühlen Sie sich frei, mit dem Rezept zu experimentieren. Es ist eine gute Gelegenheit, Gemüsevorräte aufzubrauchen – das, was gerade da ist. Eine halbe Gurke? Hinein damit. Ein paar übriggebliebene Blätter grüner Salat oder Römersalat? Warum nicht? Gehen Sie spielerisch an die Sache heran, und genießen Sie jeden nährstoffreichen Schluck dieser Naturköstlichkeit. 2 Portionen (480 bis 600 g) 2 mittelgroße Möhren 1 kleine Rote Bete 2 Selleriestangen 1 Gurke ¼ Tasse Petersilie, Blätter und Stiele, dicht gefüllt 1 kleiner Brokkolistängel 4 Blätter Römersalat ½ Zitrone, geschält 1 Stück Ingwer, ca. 2,5 cm lang, geschält 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Zutaten entsaften.

5



Klassische Grüne Limonade Die grüne Limonade ist der Cadillac unter den Saftrezepten. Hier ist meine Version dieses beliebten Klassikers. Der Saft ist ein bisschen süß (dank des Apfels) und ein bisschen scharf (dank des Ingwers). Die natürliche Bitterkeit des Blattgemüses wird durch einen kräftigen, frischen Spritzer Zitronensaft gemildert. Sie können anstelle von Mangold oder Grünkohl auch fast jedes andere Blattgemüse verwenden. Römersalat, jungen Spinat, Blattkohl, Pak Choi, Brokkoli – ganz wie Sie mögen! Ich zum Beispiel gebe gerne Brokkolistängel in diesen Saft. Seien Sie kreativ. Dieses Rezept ist ideal, um etwas Köstliches und Gesundes aus den grünen Gemüseresten in Ihrem Kühlschrank zu zaubern! 2 Portionen (480 bis 600 g) 2 Selleriestangen 1 kleine Gurke 1 Apfel, Kernhaus entfernt 1 Stück Ingwer, ca. 2,5 cm lang, geschält 3 Blätter Mangold oder Grünkohl ½ Zitrone, geschält 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Zutaten entsaften.

7



Rote Schönheit Pfirsiche plus Kräuterfrische! Dieser Saft kombiniert fruchtigen Geschmack mit Basilikumwürze, eine leichte und ungewöhnliche Kombination. Das Aroma (und zarte Rosenrot), das Erdbeeren und Pfirsiche diesem Saft verleihen, wird Sie begeistern. Freuen dürfen Sie sich auch daran, dass er ein Zauberelixier für schöne Haut ist! Er besitzt einen unglaublich hohen Vitamin-C-Gehalt, was uns hilft, Collagen zu bilden (einem wichtigen Baustein für widerstandsfähige Haut) und freie Radikale abzuwehren. Außerdem enthalten Pfirsiche viel Betacarotin, was die Zellregeneration unterstützt. P R O F I -T I P P : Sie können die Erdbeeren in diesem Rezept durch andere Sommerbeeren ersetzen, zum Beispiel Brombeeren oder Himbeeren. 2 Portionen (480 bis 600 g) 1 2 3 2 1.

große Gurke große Pfirsiche, entkernt Tassen Erdbeeren Esslöffel Basilikumblätter, dicht gepackt

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Zutaten entsaften.

9



Sesam-Superheld Mit diesem kraftvollen Zaubertrank können Sie Feinde in die Flucht schlagen! Er enthält alle Ernährungs-Superkräfte des edlen Sesam: Eisen, Eiweiß und Calcium. Außerdem strotzt er vor massenweise Kalium und den Vitaminen K, A und C, was er der Banane und einer kräftigen Dosis Blattkohl verdankt. Rosinen, die anstelle der üblichen Medjool-Datteln diesem Smoothie Süße verleihen, sind eine ausgezeichnete, oft unterschätzte Eisenquelle – und obendrein enthalten sie bauchfreundliche Ballaststoffe. 2 Portionen (480 bis 600 g) 1 Tasse Blattkohl, in Streifen geschnitten, dicht gefüllt 1 große gefrorene Banane 1 Esslöffel Tahin 1½ Tasse Sesammilch oder andere vegane Milch nach Wahl ⅛ Tasse Rosinen, dicht gefüllt ½ Teelöffel Vanilleextrakt oder -pulver 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Cremig pürieren und servieren.

11


Kirsch-Schokoladentraum Lieben Sie von Schokolade umhüllte Kirschen? Dann habe ich hier das richtige Smoothie-Rezept für Sie! Ich bin ganz verrückt nach dieser Kombination aus Rohkakao, cremiger Avocado, Mandelmilch und süßen Kirschen – es ist wie ein Dessert zum Trinken, das keine Wünsche offen lässt. Zudem finde ich grandios, dass dieser Smoothie reich an Anthocyanen ist, Pflanzenpigmenten, die nicht nur der Kirsche ihre prächtige rote Farbe verleihen, sondern auch unsere Haut schön und gesund erhalten (und vor Entzündungen schützen). Und weil die besten Desserts ebenso gesund wie köstlich sein sollen, habe ich dem Rezept mit dem Spinat ein nährstoffreiches Blattgemüse hinzugefügt (wobei Sie diesen aber auch gerne durch Ihr persönliches Lieblingsgemüse ersetzen können!). 2 Portionen (480 bis 600 g) 1½ Tasse Spinat, dicht gefüllt 1 Tasse gefrorene Kirschen 1 gefrorene Banane ¼ Hass-Avocado 1 Esslöffel Rohkakao-Pulver 1½ Tasse Mandelmilch oder andere vegane Milch nach Wahl 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Pürieren und servieren.

12


Verdauungsfeuer Die Zutaten dieses Smoothies wirken eindrucksvoll zusammen. In der ayurvedischen Tradition stellt man sich die Verdauungsenergie des Körpers als Feuer vor, Agni genannt. Fachen Sie mit diesem Getränk Ihren Verdauungsofen an! Es enthält wohltuende Minze, entzündungshemmenden Ingwer, die Elektrolyte harmonisierende Banane und Ananas, den natürlichen Verdauungsförderer. Ananas ist eine ausgezeichnete Quelle für das Enyzm Bromelain, ein Verdauungs-Protein. Es regt die Verdauung an. Manche Studien zeigen, dass Bromelain außerdem möglicherweise bei Arthrose hilft. 2 Portionen (480 bis 600 g) 1 gefrorene Banane 1 Tasse Ananasstücke, gefroren 1½ Tasse Kokoswasser 1 Tasse Grünkohl, dicht gefüllt 2 Esslöffel frische Minze, gehackt 1 Stück Ingwer, knapp 2 cm lang, geschält 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Pürieren und servieren.

13



Hello Hydration Ich liebe diese Kombination aus drei einfachen Zutaten – sie ist wie ein italienischer Sommersalat im Glas! Die Wassermelone verleiht dem Rezept eine unwiderstehliche Süße, während Gurke und herzhaftes Basilikum das Geschmackserlebnis abrunden. Verwenden Sie für diesen Saft reife Wassermelonen – es lohnt sich also, auf den Sommer zu warten. Servieren Sie ihn bei Grillpartys oder zum Brunch. Ihre Freunde werden begeistert sein. 2 Portionen (480 bis 600 g) 1 große Gurke 3 Tassen Wassermelone ¼ Tasse Basilikum, Blätter und Stiele, dicht gefüllt 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2.

Zutaten entsaften.

15



Himbeer-Revitalizer Dieser köstliche Smoothie schmeckt, als würden Sie ein köstliches Dessert mit dem Strohhalm trinken – aber mit seinen gesunden Fettsäuren und dem frischen Grüngemüse sorgt er außerdem für jede Menge Power! PROFI-TIPP: Kokosbutter macht Smoothies wunderbar cremig und verleiht ihnen ein verführerisches Aroma – wenn Sie normalerweise Mandel- oder Erdnussbutter verwenden, ist sie eine hübsche Abwechslung. Sie ist nicht so verbreitet, aber über das Internet und in Bioläden erhältlich. 2 Portionen (600 bis 720 g) 1 Tasse Grünkohl, dicht gefüllt 1 Tasse gefrorene Himbeeren 1 gefrorene Banane 1 Esslöffel Kokosbutter oder Kokosöl ½ Teelöffel Vanilleextrakt 1¾ Tasse Paranussmilch oder andere vegane Milch nach Wahl 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Cremig pürieren und servieren.

17



Tiefblaue Schönheit Hallo, ihr Süßen, bestimmt habt ihr schon von der AcaiBeere gehört. Diese Superfrucht stammt aus Mittel- und Südamerika und ist reich an hochwirksamen Antioxidantien und vollständigen Proteinen. Leider sind viele kommerzielle Säfte und Getränke, die Acai enthalten, mit Süßstoffen und andere künstlichen Zutaten versetzt. P R O F I -T I P P : Acai hat einen intensiven, ungewohnten und nur schwach süßlichen Geschmack. Daher empfehle ich, Acai mit Bananen und süßen Beeren zu kombinieren. Ich verwende für diesen Smooothie gerne meine selbst hergestellte cremige Paranussmilch, aber wenn Sie keine Gelegenheit haben, sich Ihre eigene Nussmilch herzustellen, können Sie auch fertige vegane Milch aus dem Ladenregal verwenden. 2 Portionen (480 bis 600 g) 1 gefrorene Banane 50 g ungesüßtes gefrorenes Acai-Fruchtmark ½ Tasse gefrorene Blaubeeren 1½ Tasse Spinat, dicht gefüllt 1 Esslöffel Kokosöl oder Kokosbutter 2 Teelöffel Rohkakao-Pulver 1 entkernte Medjool-Dattel 1½ Tasse Paranussmilch 1 Teelöffel Spirulina oder blaugrüne Alge 1.

Zutaten waschen und vorbereiten.

2. Pürieren und servieren.

19


Kris CARR ist Autorin, Seminarleiterin und Gesundheitsexpertin. Nachdem sie 2003 mit der Diagnose Krebs konfrontiert wurde, krempelte sie ihr komplettes Leben, ihre Gesundheit und ihre Glaubenssätze um und schrieb darüber den Bestseller »Die Krebskriegerin«. Innerhalb von wenigen Jahren wurde sie so zur Kultautorin. Die New York Times ernannte sie zum Vorbild des neuen gesunden Lebensstils. Über ihre Gesundheitsphilosophie schrieben Vanity Fair, Glamour, Scientific American, Success, Forbes, People, und sie trat in zahlreichen TV-Sendungen auf. Mehr über die Autorin auf www.kriscarr.com

Kris Carr | Crazy sexy juice Über 100 Säfte, die deinem Leben Schwung geben Aus dem Englischen von Thomas Görden 18,1 x 23 cm | 324 Seiten | vierfarbig Klappenbroschur € (D) 19,99 / € (A) 20,60 ISBN 978-3-95736-067-0 | WG 1470

© 2015 Kris Carr © der deutschen Ausgabe 2016 L·E·O Verlag in der Scorpio Verlag GmbH&Co. KG, München, aus dem Englischen übersetzt von Thomas Görden


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.