__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 48

nordseeinsel – amrum

AMRUM Diese Insel kann man nur lieben! Das liegt zuerst an dem atemberaubenden „Kniepsand“, Europas größte Sandkiste. Dieser Strand bietet einen unerschöpf­lichen Freiheitsraum unter Amrums weitem Himmel. Kein Wunder, dass viele Insel­gäste immer wiederkommen.

Über allem wachen rot-weiß-gestreifte Leuchttürme, die nachts mit ihrem Blinklicht grüßen. Der große Amrumer Leuchtturm ist das höchste begehbare Leuchtfeuer der Nordseeküste: Mit 63 Metern über dem Meeresspiegel hat man einen fantastischen Blick über Dünen, Strand und Meer bis nach Sylt, nach Föhr und zu den Halligen. Durch die verschiedenen Naturlandschaften bietet Amrum Abwechslung zu allen Jahreszeiten: die Dünen, die über Bohlenwegen durchwandert werden, angrenzende Heideflächen, die im Herbst lilafarben leuchten;

große Waldflächen, die bei Hitze Schatten spenden, die Geest und die Marsch, die an das Watt grenzen. Hier atmet das Meer im Wechselspiel von Ebbe und Flut und bietet Tausenden von Seevögeln einen reichgedeckten Tisch. Bei Ebbe kann man, mit einer geführten Wanderung, bis zur Nachbarinsel Föhr laufen, und auch sonst bietet Amrum ideale Bedingungen für sportliche Aktivitäten: Surfer, Kiter, Cat-Segler und Stand-UpPaddler finden hier ideale Bedingungen in den ruhigen Buchten oder auf der offene Nordsee.

Fotos: K.Quedens

Am Meeresstrand wandern, die frische Brise genießen, der Brandung lauschen, Seevögel beobachten oder einfach im Strandkorb entspannen – das ist Amrum.

48

seaside #1

Profile for LAND & MEER Verlags GmbH

SEASIDE Magazin 2016  

Mit SEASIDE 2016 erscheint in diesem Sommer ein Urlaubs- und Reisemagazin mit einem ganz neuen Ansatz. SEASIDE ist das erste national verbre...

SEASIDE Magazin 2016  

Mit SEASIDE 2016 erscheint in diesem Sommer ein Urlaubs- und Reisemagazin mit einem ganz neuen Ansatz. SEASIDE ist das erste national verbre...