Page 11

www.klippmagazin.at

ience Tower in Graz

Fotos: JOANNEUM RESEARCH / Schwarzl

en digitalen Zwilling

Darüber hinaus braucht es eine verstärkte Zusammenarbeit mit der Wissenschaft, um wichtige Impulse für die Digitalisierung der Landwirtschaft zu setzen.“ Geschäftsführer Wolfgang Pribyl betont: „Ziel des Projektes ist es, eine nachhaltige Lebensmittelproduktion auf achfl chen direkt in der Nähe der Konsumenten zu schaffen. Damit verkürzen wir auch die ‚letzte Meile‘, die in der Versorgungskette am meisten Ressourcen verbraucht.“ Science Tower-Bauherr Hans Höllwart: „Der Science Tower ist generell Wegbereiter und Leuchtturm für urbane Lösungen für die Städte der Zukunft – nicht nur technische Effektivität, sondern auch soziale Verträglichkeiten müssen von den Lösungen ausgehen. Das kollaborative Rooftop Farming von Franz Prettenthaler bzw. der Joanneum Research LIFE in der Biosphäre des Science Towers mit nachhaltiger Ressourcenversorgung ist der Baustein, um ein neues Bewusstsein für die Produktion von Nahrungsmitteln nahe am Menschen aufzuzeigen und als ole-Model für alle achfl chen, zunächst in Graz, zu wirken.“

Geburtstagstorte in Form der 19 Hochbeete

Die Partner und Unterstützer: Sonnenerde, bellaflora, Landesverband der steirischen Gemüsebauern, Lias Österreich GesmbH, Pessl Instruments GmbH, biohelp Garten & Bienen GmbH, Fachschulen Steiermark für Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft, tag.werk - Caritas der Diözese Graz Seckau, Grossauer Streets Cafe GmbH, A. Rauch GmbH, SANlight.

Foto: Krug/Nextsense

Joanneum-Research-Geschäftsführer Wolfgang Pribyl, LIFE-Institutsdirektor Franz Prettenthaler, Landesrat Johann Seitinger, SFL-Geschäftsführer Hans Höllwart, Caritas-Direktor Herbert Beiglböck, Sonnenerde-Geschäftsführer Gerald Dunst und bellaflora-Managerin Isabella Hollerer (v.l.)

Nextsense aus Graz entwickelte Neuheit für Automobilindustrie

D

a hat das Team von Nextsense in der Straßgangerstraße in Graz eine Besonderheit entwickelt: Der österreichische pezialist für laserbasierte Profilmesssysteme – Hexagon ist der Mutterkonzern – lässt mit seinem neuesten Produkt aufhorchen. Calipri C15 ist ein kabelloses, handgeführtes Spalt- und Versatzmesssystem, das speziell für den Dauereinsatz in der Automobilproduktion entwickelt wurde. Erstmals gibt es ein Spaltmessger t, das die orteile eines fle iblen handgeführten Messgerätes mit jenen einer automatisierten Messanlage geschickt verknüpft. Die neueste Entwicklung aus dem Hause Nextsense ist ein einfach bedienbares und ortsunabhängiges Handmessgerät, das für den Dauereinsatz direkt in der Linie optimiert ist und eine kostengünstige Alternative zu vollautomatisierten stationären Lösungen darstellt. Das neue kabellose System soll durch den, laut Hersteller, einzigartigen Einsatz von HDR-Aufnahmen spiegelnde, glänzende und kontrastreiche berfl chen prozesssicher messen können. Namhafte Automobilhersteller

durften das innovative Messsystem bereits erfolgreich testen bevor es auf der Control 2019, der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Durch vereinfachte Sensorbedienung und extra-robustes Gehäusedesign ist das Messsystem für die oftmals hohe Fluktuation am Fließband sowie für hohe Lebensdauer ausgelegt. Die gesamte Datensynchronisation erfolgt kabellos und in Echtzeit. Die kabelgebundene Systemvariante Calipri C11 ist bereits in vielen Produktionshallen namhafter Automobilhersteller auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz. Bisher wurden bereits mehr als 50 Messsysteme dieser Art in Betrieb genommen, so der Hersteller. Die neuen Calipri C15-Systeme sollen durch die kabellose Kommunikation zwischen Sensor und Messrechner und durch das Erzeugen von Bildern mit hohem Dynamikumfang noch besser die Anforderungen der Automobilhersteller erfüllen. Calipri C15 war auf der Control, der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung, in Stuttgart (DE) zu sehen und zu testen.

April / Mai 2019 11 10-11_Innovationbelt.indd 11

14.05.19 07:41

Profile for Klipp Zeitschriften

KLIPP April/Mai 2019  

Steiermarkmagazin KLIPP 2/2019

KLIPP April/Mai 2019  

Steiermarkmagazin KLIPP 2/2019

Advertisement