Page 1

www.kinonews.de

01/09

Eine verbotene Liebe KINO | Die Verfilmung des Weltbestsellers Twilight –

zum Morgengrauen

Biss

ist ein romantischer Vampirthriller

5800935_0001.indd 1

Was ewig währt

Ein Geschmack geht um die Welt

In der Falle!

KINO | Brad Pitt und Cate Blanchett sind die Stars in dem Meisterwerk Der seltsame Fall des Benjamin Button

AKTION | Mit www.KINONEWS.de und der Fanta World Thailand Mango zwei tolle Nintendo WiiKonsolen gewinnen!

KINO | Das Gruseln geht weiter. In dem fünften Teil der erfolgreichen SAWFilme lebt der Geist von Jigsaw weiter

12.12.2008 16:09:00 Uhr


4354_10_1_AZ_KinoNews_2_PT3 1

5800935_0002.indd 1

09.12.2008 12:55:45 Uhr

12.12.2008 11:09:59 Uhr


03

www.kinonews.de

Inhalt KINO: 04 Twilight – Biss zum Morgengrauen 06 Fly Me To The Moon 3D 08 Der seltsame Fall des Benjamin Button 09 Fightgirl Ayse 10 Saw V 11 The Warlords AKTION: 03 Fanta World-Gewinnspiel 08 Favoriten-Wahl: Die Besten 2008 09 Transporter 3-Gewinnspiel TV: 12 iMusic 1 DVD: 13 The Fighters, Die Girls von St. Trinian GAME: 14 X-Blades 15 Grand Theft Auto IV

Impressum HERAUSGEBER: Prof. Christoph Meier-Siem CHEFREDAKTION: Prof. C. Meier-Siem (verantw.), J. Christiansen REDAKTION: V. Seehof (CVD), C. Lange (stellv. Ltg.) N. Wulfekotte, A. Lutz GRAFIK: M. Bohlen (Ltg.), R. Rysz, K. KrĂźger ANSCHRIFT VON VERLAG UND REDAKTION: T + M Verlags-GmbH, Bilser StraĂ&#x;e 11-13, 22297 Hamburg, Tel.: 040 / 514 01-0, Fax: 040 / 514 01-174, redaktion@t-m-media.de ANZEIGEN: T+M Verlags-GmbH, anzeigen@t-m-media.de, Tel.: 040 / 514 01-137 ANZEIGEN-VERMARKTUNG: Life! Mediahouse GmbH, Tina Gnauck tina.gnauck@lifemediahouse.de, Tel.: 040 / 38 90 40-12 KOOPERATIONEN: Olaf-Christian Wagner, ocwagner@gmx.de BĂœCHER: Barbara Kothe, kothe@verlagscoach.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1 vom 1. April 2008 VERTRIEB: McDonald’s Promotions GmbH & Co. KG DRUCK: Frank Druck GmbH & Co.KG, 24211 Preetz Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. FĂźr unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung Ăźbernommen.

Jetzt lächelt ganz Deutschland! AKTION | Mit der Fanta World Thailand Mango und www.kinonews.de 2 Nintendo Wii gewinnen!

S

eit Oktober bringt der neue exotische Fanta World Flavour „Thailand Mango“ ganz Deutschland zum Lächeln. Unter dem Motto „Entdecke die Geschmäcker der Welt!“ setzt die Limonade ihre Geschmacksreise rund um den Globus fort. Fanta World Thailand Mango ist inspiriert von der Exotik Asiens und folgt auf „SĂźdafrika Blutorange“ und „Brasilien Limette“ aus der beliebten World-Serie. Im begleitenden TV-Spot spielt Asien ebenfalls eine zentrale Rolle. Der exotisch-fruchtige Mangoflavour wird präsentiert von dem Thaigirl Sunee. Die neue Fanta World Thailand Mango erfrischt mit einem exotisch-fruchtigen Mangogeschmack und ist wie ihre Vorgänger auch nur fĂźr etwa ein halbes Jahr erhältlich. Dem leckeren Mangogeschmack werden weitere aufregende Sorten folgen, inspiriert von fernen Ländern der Welt: Im FrĂźhjahr 2009 geht die Reise weiter gen Karibik mit „Fanta World Jamaika Citrus-Mix“. Weltweit sorgen die Fanta World Flavours in mehr als 60 Ländern fĂźr Begeisterung.

Sunee holt die Mango in die Flasche

Passend zum „Karaoke“-Land Thailand verlosen Fanta World und www.kinonews.de: 2 Nintendo Wii inkl. dem Musik- und Tanz-Spiel „Highschool-Musical 3“. Zur Teilnahme am Gewinnspiel klicken Sie einfach auf

www.kinonews.de/wii

6 ORPREMIERE\&(#%&#%.

6 ORPREMIERE\',#%&#%.\&,J]g

2

' IRLSDAY  9  ^ZhZ;^abZldaaZcl^gb^i:jX][Z^Zgc#B^i!UTOGRAMMKARTENjcY ( ÚRPROBENhdaVc\ZYZgKdggVigZ^X]ijcYZ^cZb3PEZIAL -ENà [“g  %#6aaZiZ^acZ]bZcYZc@^cdhjcY>c[dhjciZgWWWCINESTARDE

5800935_0003.indd 1

12.12.2008 15:17:33 Uhr


04

www.kinonews.de

Eine unsterbliche Liebe KINO | Als Buch ein Bestseller verspricht Twilight – Biss zum Morgengrauen auch im Kino romantischen Nervenkitzel

Untrennbar, aber durch Welten getrennt: Edward (Robert Pattison) muss der schönen Bella (Kristen Stewart) widerstehen

M

Kampf der Vampire. Um Bella zu retten, kämpft Edward auf Leben und Tod

5800935_0004.indd 2

it dem Umzug von Phoenix in das kleine Städtchen Forks beginnt für Bella Swan (Kristen Stewart) ein neues Leben. Hier, bei Ihrem Vater (Billy Burke), versucht sie einen Neuanfang, denn im sonnigen Arizona blieb die stille Einzelgängerin immer eine Außenseiterin. Unter den gut gelaunten Cheerleadern und Footballern konnte die blasse Bella nie Freunde finden. Der graue und trostlose Ort im ständig wolkenverhangenen Bundesstaat Washington scheint dagegen weitaus besser zu ihrem Gemüt zu passen. Tatsächlich findet sie an der neuen Highschool schnell Anschluss und ist bei ihren neuen Mitschülern sehr beliebt. Nur die Clique um den geheimnisvollen Edward Cullen (Robert Pattison) macht aus unerfindlichen Gründen einen großen Bogen um Bella. Die ist fasziniert und wie magisch angezogen von dem mysteriösen Fremden, der auf eine besondere Art

von ihr Besitz ergreift. Wie auch seine Familie ist Edward kreidebleich und schweigsam, dabei aber gleichzeitig schön wie eine griechische Statue. Bella muss Edward kennenlernen und herausfinden, was es mit seiner Ablehnung ihr gegenüber auf sich hat. Als er Bella auf scheinbar übernatürliche Weise das Leben rettet, ist es endgültig um sie geschehen. Wer ist er? Warum ist er so geheimnisvoll? Der Grund für Edwards seltsames Benehmen ist grausam und faszinierend zugleich, denn genau wie seine „Geschwister“ ist Edward ein Vampir. Alterslos. Unsterblich. Wunderschön. Seit 1918 zieht er mit seiner „Familie“ ruhelos durch die Welt der Lebenden. Doch Edward ist anders. Er hat keine Fangzähne und trinkt kein Menschenblut. Bis Bella auftaucht! Ohne es zu ahnen, führt sie ihn in eine bedrohliche Versuchung. Als Vampir kann Edward die Gedanken der Menschen lesen.

15.12.2008 11:08:57 Uhr


05

www.kinonews.de

Als die hungrigen Vampire um den mysteriösen James (Cam Gigandet, links) in Forks einfallen, schwebt Bella in höchster Gefahr!

Nur Bella ist für ihn ein Rätsel. Eine Seelenverwandte. Auf sie hat er 90 Jahre gewartet. Gemeinsam mit ihr erlebt Edward wahres Glück. Sollte er aber schwach werden und ausser Kontrolle geraten, wäre auch sie für immer untot. Um es nicht so weit kommen zu lassen, vermeidet Edward den Kontakt zu Bella so oft er kann. Aber sie ist dem charismatischen Vampir längst verfallen. Für ihn wäre sie bereit alles aufzugeben. Doch als eine Gruppe von (menschen)blutrünstigen Vampiren in Forks einfällt, muss Edward seine verbotene Liebe vor der drohenden Gefahr beschützen. Dass Träume durchaus wahr werden können, beweist die Geschichte von Stephenie Meyer in mehrfacher Hinsicht. Die Mutter von drei Söhnen aus Arizona erwachte am Morgen des 2. Juni 2003 und nichts sollte von da an mehr so sein wie zuvor. Schuld daran war ein erschreckend realistischer Traum, dessen Hauptfiguren ihr fortan keine Ruhe mehr ließen. Schon drei Monate später

hatte sie ihren ersten Roman verfasst und das Phänomen „Twilight“ war geboren. Millionen Fans weltweit haben die Geschichte von Edward und Bella seitdem aufgesogen und die Verfilmung von „Twilight“ herbeigesehnt. Insgesamt 5,5 Millionen Mal ging das Buch allein in den USA über die Ladentische und wurde mit Preisen überhäuft. Auch die drei „Twilight“-Nachfolgeromane „Biss zur Mittagsstunde“, „Biss zum Abendrot“ und „Breaking Dawn“ erreichten Top-Platzierungen in den Bestseller-Charts. Nun ist es soweit. Regisseurin Catherine Hardwicke („Lords Of Dogtown“) setzte die Erfolgsstory mit großem Aufwand um und landete auch im Kino einen Riesenhit! In den beiden Hauptrollen liefern „Panic Room“-Star Kristen Stewart und der britische Newcomer Robert Pattison („Harry Potter und der Feuerkelch“) eine überzeugende Performance! Ab 15. Januar im Kino ab 12 Jahre, ca. 122 Min. www.twilight-derfilm.de

Unsterblich schön! 90 Jahre musste Vampir Edward Cullen auf seine Bella warten. Nun muss er sie beschützen

5800935_0005.indd 3

12.12.2008 14:31:57 Uhr


06

www.kinonews.de

Fliegen fliegen zum Mond KINO | Im animierten 3D-Abenteuer Fly Me To The Moon 3D begeben sich drei tollkühne Stubenfliegen auf die wagemutige Reise zum Erdtrabanten

D

er Countdown lief störungsfrei: 4, 3, 2, 1, Lift-off! Schon hob die Apollo-11-Rakete vom Boden ab. Als Ende der 60er-Jahre die weltbewegende Mond-Mission startete, saß die halbe Menschheit gebannt vor den Fernsehgeräten. Schließlich wollten alle live dabei sein, wenn die mutigen Astronauten um Neil Armstrong erstmals den bekannten und doch so fremden Erdtrabanten betreten würden. Soviel zu den historischen Ereignissen, wie sie in den Geschichtsbüchern nachzulesen sind. Doch was damals keiner ahnte und bis heute nur wenige wissen: An Bord befanden sich drei blinde Passagiere! Auch die Jung-Fliegen Nat McFly, der clevere I.Q. und der verfressene Scooter wollen Geschichte schreiben. FliegenGeschichte. Getreu dem Motto von Nats tollkühnem Großvater „Wenn es kein

Abenteuer ist, dann ist es nicht wert, getan zu werden“ haben sich die Freunde an Bord geschlichen. Allerdings bleiben die tierischen Astronauten nicht lange unentdeckt. Während Nats Mutter auf der Erde fast zusammenbricht, als sie ihren Sprössling auf dem TV-Bildschirm sieht, ist für die NASA schnell klar, dass die „Verunreinigungen“ umgehend beseitigt werden müssen. Und auch die russischen Fliegen rotieren angesichts dieses inakzeptablen Vorsprungs. Ein fieser Spion namens Igor soll daher unbedingt verhindern, dass eine amerikanische Fliege als Erste ihrer Gattung auf dem Mond landet. Von all dieser Aufregung kriegen Nat und seine Freunde jedoch nichts mit. Sie genießen den Ausflug ins All und amüsieren

Die Helme der Astronauten sind das perfekte Versteck für die winzigen Passagiere

5800935_0006.indd 1

sich in der Schwerelosigkeit. Dann aber wird die Raumkapsel beim Eintritt in die Mondumlaufbahn heftig durchgeschüttelt. Ein Kurzschluss in einer der Kontrollkonsolen ist das Problem und die flinken Fliegen stürzen sich in das Kabellabyrinth, um den Defekt zu reparieren. Doch Undank ist auch im All der Welten Lohn. Als vermeintliche Verunreinigung erkannt und mit einer Nebeldusche aus der Spraydose betäubt, wird das Fliegen-Trio in einem Reagenzglas geparkt. Und damit wird klar, dass diese Mond-Mission zwar ein kleiner Schritt für einen Menschen ist, aber ein gewaltiger Flug für eine Fliege! Das digitale Animations-Abenteuer „Fly Me To The Moon 3D“ erzählt nicht

Mutige Fliegen als Überflieger: Nat und I.Q. wollen den Defekt beheben, um die Mission zu retten

nur eine außerordentlich originelle Geschichte hinter der Geschichte, sondern begeistert auch mit der genialen Umsetzung im 3D-Format. Denn mittels dieser Technik erscheinen die grenzenlosen, von Regisseur Ben Stassen und seinem Team entwickelten Welten atemberaubend plastisch. Die Zuschauer sind im wahrsten Sinne des Wortes hautnah im Weltraum dabei und erleben die Mondmission der sympathischen Fliegen in brillanten, Farben mit hohen Kontrasten. Eine authentischere Möglichkeit, selbst einmal zum Mond zu fliegen, wird es in naher Zukunft wohl kaum geben. Ab 18. Dezember im Kino 84 Min. www.flymetothemoon3d.de

Nur in folgenden 3D-Kinos: • Bad Salzungen: pab Kinocenter • Berlin: IMAX 3D Potsdamer Platz • Bremen: Cinespace • Hof: Centralkino • Dresden: Cinemagnum (neues Rundkino) • Düsseldorf: Atelier Kino im Savoy • Frankfurt am Main: Berger-Kino • Frankfurt am Main: Cinemagnum • Karlsruhe: Schauburg • Köln: Cinedom • Mönchengladbach: Comet Cine Center • München: Cinema und Forumkinos • Neu-Ulm: Dietrich-Theater • Nürnberg: Cinecitta • Rheine: Citykino und Cinetech • Schrobenhausen: CinePark • Stuttgart: Metropol • Rostock: Ostseewelten • Walldorf: Luxor Filmpalast • Weimar: Cinemagnum • Würzburg: Cineworld 3D-Kino im Mainfrankenpark Aktuelle Kinoliste unter www.fantasiafilm.de

12.12.2008 11:13:10 Uhr


07

www.kinonews.de

Brad Pitt im Jungbrunnen KINO | Der seltsame Fall des Benjamin Button hat das Zeug zu einem großen Filmklassiker

N

ew Orleans im Jahre 1918. Bei der Geburt von Benjamin Button stirbt dessen Mutter und der Vater, erschrocken von dem Anblick des Säuglings, setzt das Kind auf den Stufen eines Altersheims aus. Gefunden wird es dort von Queenie (Taraji P. Henson), der Hausmeisterin, die sich fortan um das Findelkind kümmert. Doch Benjamin Button ist kein normales Baby. Er ist ein Greis. Ein 80 Jahre alter Mann im Körper eines Neugeborenen. Von nun an altert Benjamin Button (Brad Pitt) rückwärts. Er erlebt das sich verändernde Land und das Altern der Menschen um ihn herum. Besonders die Liebe zu der wunderschönen Daisy (Cate Blanchett) zieht sich durch sein ganzes Leben. Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain sagte einmal, dass es „unendlich viel schöner sein müsste, wenn man alt geboren werden würde, um dann immer jünger zu werden“. Sein Kollege F. Scott Fitzgerald war von der Idee so fasziniert, dass er daraufhin seine Kurzgeschichte „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ verfasste. Eine Verfilmung dieses Stoffes galt aber lange als unmöglich. Seit über 40 Jahren machte das Projekt in Hollywood die Runde, bis sich die Wege von Schauspieler Brad Pitt, Regisseur David Fincher und Drehbuchautor Eric Roth („Forrest Gump“) kreuzten. Jeder der Männer war auf seine Art von der Geschichte beeindruckt und überzeugt, dass die Zeit für einen Film reif war. Für Fincher, der mit Brad Pitt bereits bei „Sie7en“ und „Fight Club“ zusammengearbeitet hatte, war klar, dass in der Geschichte etwas Universelles steckt. Auch für Frank Marshall, den langjährigen Produzenten der Filme von Steven Spielberg, markiert die Arbeit an „Benjamin Button“ einen Höhepunkt seiner Karriere: „Der Film wird Menschen auf viele Arten bewegen. Er wird Fragen über das Leben aufwerfen und alte Menschen werden ihn anders sehen, als junge Zuschauer.“ Eine besondere Herausforderung stellte sich für Hauptdarsteller Brad Pitt, der bereits vor Beginn der Produktion deutlich machte, die Titelrolle in allen Altersstufen spielen zu wollen. Das Ergebnis ist verblüffend, aber mehr wird noch nicht verraten. Mehr über den Film erfahren Sie in der FebruarAusgabe der KINO NEWS. Ab 29. Januar im Kino 167 Min. www.benjaminbutton-derfilm.de

d Pitt en Stars Bra huf mit seintselhafter Schönheit sc r he nc Fi avid ller rä Regisseur Dlanchett einen Film vo und Cate B ller Kraft und universe

5800935_0007.indd 1

12.12.2008 11:13:39 Uhr


08

www.kinonews.de

Wählen Sie Ihre Favoriten AKTION | KINO NEWS-Leser können Die Besten 2008 wählen und coole Preise gewinnen

E

rstmals ruft die Redaktion der KINO NEWS die Leser auf, Ihre Top-Favoriten aus den EntertainmentBereichen Kino, DVD und Games zu wählen. Stimmen Sie ab und gewinnen Sie dabei auch noch coole Preise. Und so geht’s: Für jede Kategorie machen wir Ihnen

einige Vorschläge. Natürlich aber können Sie auch selbst Ihre Favoriten in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Außedem würden wir gern wissen, welche 2008erTitelseite der KINO NEWS Ihnen am besten gefallen hat. Unter allen Teilnehmern, die Ihre Stimmzettel bis zum

Alternativ können Sie natürlich auch im Internet teilnehmen, unter www.kinonews.de

A. KINO

9. Bester Abenteuerfilm

4. Bestes Game für Xbox 360

1. Bester Actionfilm Babylon A.D. The Fighters Wanted Ihr Vorschlag: ___________________

2. Beste Komödie Get Smart Mensch, Dave! Burn After Reading U-900 Willkommen bei den Sch’tis Brandner Kasper Ihr Vorschlag: ___________________

3. Beste Romanze Mamma Mia! Nie wieder Sex mit dem Ex High School Musical 3 The Women Ihr Vorschlag: ___________________

4. Bester Animationsfilm Madagascar 2 Kung Fu Panda Star Wars: The Clone Wars Wall•E Ihr Vorschlag: ___________________

5. Bester Horrorfilm The Strangers The Eye [•REC] Ihr Vorschlag: ___________________

6. Bester Thriller Brügge sehen … und sterben Chiko The Happening Eagle Eye Ihr Vorschlag: ___________________

Indiana Jones 4 Die Mumie 3 Die Insel der Abenteuer Nordwand Ihr Vorschlag: ___________________

B. DVD 1. Bester Film auf DVD Die Welle Jumper Der Fuchs und das Mädchen Shaun das Schaf Ihr Vorschlag: ___________________

28._Februar 2009 eingeschickt oder online gewählt haben, verlosen wir drei Nintendo DS. Viel Glück!

Saints Row 2 Das Bourne Komplott Beijing 2008 Ihr Vorschlag: ___________________

5. Bestes Game für PC Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 Edna bricht aus So Blonde Ihr Vorschlag: ___________________

D. KINO NEWS Beste Titelseite (bitte ein Cover ankreuzen)

2. Bestes Bonusmaterial DWK 5 Horton hört ein Hu! Der unglaubliche Hulk Ihr Vorschlag: ___________________

C. GAMES 1. Bestes Game für Nintendo DS Space Chimps Fantasy Aquarium Dream Pinball 3D Ihr Vorschlag: ___________________

2. Bestes Game für PlayStation3 FIFA09 Mirrors Edge Guitar Hero: World Tour Ihr Vorschlag: ___________________

3. Bestes Game für Nintendo Wii Mario Kart Wii Naruto: Clash Of Ninja Super Smash Bros. Brawl Need For Speed: Undercover Ihr Vorschlag: ___________________

7. Bester Fantasy-Film Akte X – Jenseits der Wahrheit Tintenherz Die Chroniken von Narnia 2 Der Tag, an dem die Erde still stand Ihr Vorschlag: ___________________

8. Beste Comic-Held-Verfilmung The Dark Knight Iron Man Der unglaubliche Hulk Hellboy – Die Goldene Armee Ihr Vorschlag: ___________________

DREI NINTENDO DS ZU GEWINNEN! Name: Straße: PLZ und Wohnort: Bitte schicken Sie die ausgefüllte Seite an: T+M Verlag, Bilser Straße 11-13, 22297 Hamburg. Nehmen Sie auch im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 28.02.2009. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5800935_0008.indd 1

12.12.2008 15:47:16 Uhr


09

www.kinonews.de

Sie l(i)ebt Kung Fu KINO | Als Fightgirl Ayse ¸ pendelt eine junge Türkin zwischen Tradition und Kampfkunst

W

enn es nach ihrer Familie geht steht die Zukunft der 17-jährigen Ayse (Semra Turan) schon längst fest. Sie soll ihr Abitur machen, anschließend wie ihr Bruder Ali (Nima Nabipour) Medizin studieren und möglichst bald die Verlobung mit einem angemessenen Jungen eingehen. Doch der Plan entspricht nicht den Vorstellungen von Ayse. Sie liebt und lebt Kung Fu. Gegen den Willen ihres einfachen und konservativen Vaters trainiert sie in einer professionellen Kung Fu-Schule. Dafür muss sie zwischen den Welten pendeln. Denn ihr Vater und ihr Bruder dürfen auf keinen Fall wissen, dass sie dort auch mit Jungen kämpft. Speziell von einem dürfen sie nichts erfahren, ihrem Trainingspartner Emil (Cyron Melville). Der rothaarige Däne entspricht so gar nicht den Vorstellungen ihrer Familie. Daher versucht Ayse, die aufkeimende Zuneigung zu Emil zu unterdrücken. Nebenbei muss sie höllisch aufpassen, dass ihr Doppelleben nicht auffliegt. Doch mit dem neuen Teammitglied Omar (Behruz Banissi) droht die angespannte Situation mehr denn je zu eskalieren! Das Leben von Ayse wird bestimmt von Regeln und Traditionen der türkischen Kultur, obwohl sie sich wesentlich mehr der fernöstlichen Lebensweise des Kung Fu verbunden fühlt. Regisseurin Natasha Arthys kombiniert daher in „Fightgirl Ayse“ auf eindringliche Weise ein Teenager-Drama mit spektakulär coolen

Martial Arts-Momenten. Womit sie viele junge Menschen anspricht, die mit dem Erwartungsdruck ihres Umfeldes zu kämpfen haben: „Es ist einfach, zu sagen ’folge deinem Herzen’. Jedoch gestaltet sich das Leben oft nicht so simpel. Jede Entscheidung die man trifft, hat eine Konsequenz.“ Mit sportlichen Höchstleistungen und starker Leinwandpräsenz beeindruckt die charismatische Semra Turan. Obwohl es ihr Debüt als Schauspielerin ist, verleiht sie der Handlung eine enorme Energie. Ab 1. Januar im Kino ab 6 Jahre, 97 Min. media.maxximumfilm.com

„Schau deinem Gegner immer in die Augen!“ Die Tipps von Kung Fu-Meister Shi Fu (Xian Gao) beherzigt Ayse (Semra Turan). Doch beim Training mit Emil (oben Cyron Melville) geraten ihre Gefühle durcheinander und sie stößt an ihre Grenzen

Gewinnen Sie Action für unterwegs! AKTION | Der Transporter 3 liefert starke Preise

1. Preis:

Ein ARCHOS Mediaplayer 605 WiFi mit 4 GB Speicher. Mit diesem Player können Sie alle digitalen Medien wie Filme, TV-Programme, Fotos und Musik unterwegs abspielen. Das hochauflösende 4,3“-Touchscreen-Display macht

das Abspiele Ihrer Lieblingsfilme zu einem besonderen Erlebnis.

2. bis 5. Preis:

J

ason Statham ist zurück! In „Snatch“ lernte er den Umgang mit der Waffe. Als „Transporter“ schulterte er die Action im Huckepack, perfektionierte seinen Kampfstil und zementierte seinen Ruf als beinharter Testosteron-Garant. Frankreichs Star-Regisseur Luc Besson hat ihn zu einem der letzten Action-Heroen der Gegenwart erkoren. In seiner dritten, temporeichen Auftragstour muss Transporter Frank Martin quer durch Europa nach Odessa rasen. Sein Transportgut: Die vom Bösewicht Jonas Johnson („Prison Breaker“ Robert Knepper) entführte Valentina, Tochter des ukrainischen Umweltministers. So erpresst er für seine Entsorgungsfirma Ecocorp das Recht, tonnenweise Giftmüll in dem osteuropäischen Land zu verklappen. Um sicherzustellen, dass Frank den Auftrag erfüllt, legt Johnson

5800935_0009.indd 1

Je eine coole Jacke von Dickies. Mehr Infos zu Dickies unter www.dickies.com ihm und seiner attraktiven Fracht elektronische Armbänder an, die explodieren, sollten sich beide auch nur 20 Meter von ihrem Auto entfernen. Auftakt für ein Hochgeschwindigkeits-Rennen quer durch Europa, das dem Action-Schrank wieder alles abverlangt. Nach den Erfolgen der beiden Vorgänger sorgen spektakuläre Stunts und aufwendig produzierte Martial Arts-Kampf-Choreografien für noch härtere Action! Unter allen Einsendungen zum Gewinnspiel verlosen wir Action für unterwegs!

www.transporter3-derfilm.de

Wie heißt Jason Statham in „Transporter?“

Dean Martin Steve Martin Frank Martin

WIN A WIN B WIN C

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer

81500

Schicken Sie einfach den richtigen SMS-Text (z. B. WIN A) an die Nummer 81500(CompuTel, € 0,49/SMS, alle Netze, VDF2-Anteil € 0,12). Die Handy-Nr. gilt als Absender. Oder rufen Sie die Nummer (01378) 400 800 (CompuTel, € 0,50/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk) an oder nehmen Sie im Internet unter www.kinonews.de teil. Einsendeschluss ist der 31.01.2009. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich oder telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12.12.2008 11:14:29 Uhr


10

www.kinonews.de

Das Böse stirbt nie! KINO | Jigsaws schreckliches Testament! Saw V beantwortet den Fans der SchockerSaga viele offene Fragen

J

igsaw ist tot. Lang lebe Jigsaw. Das mörderische Spiel des intelligenten Monsters ist noch lange nicht vorbei, denn nach dem Ende des Psychopathen hat Detective Mark Hoffman (Costas Mandylor) dessen Erbe angetreten. Doch der FBI Agent Strahm (Scott Patterson) ist seinem Kollegen dicht auf den Fersen und gerät dabei selbst in tödliche Gefahr. Aber ihm gelingt es, sich aus einer mörderischen Falle zu befreien. Das ist noch keinem von Jigsaws Opfern jemals gelungen. Während Strahm von der Öffentlichkeit gefeiert wird, sinnt Hoffman auf Rache. Ganz im Geiste seines Mentors hält er fünf Menschen in seiner Gewalt, die er in einem grausamen Spiel durch verschiedene Schreckenskammern jagt. Um zu überleben, müssen die verängstigten Gefangenen ihr eigensinniges Verhalten vergessen und gemeinsam handeln. Doch das ist nicht so leicht, denn das Grauen lauert überall. In der Zwischenzeit versucht Agent Strahm fieberhaft bei seiner Recherche die Entwicklungen und Verwicklungen zwischen Jigsaw und Hoffman zu rekonstruieren. In Rückblenden erzählt „Saw V“, wie Hoffman zum Jünger von Jigsaw (Tobin Bell) wurde, wie

er sich in die kranke Moral des Killers einarbeitete und wie er mit ihm die Foltermaschinen und Spielregeln der vorangegangenen Teile ersann. Doch Strahm merkt viel zu spät, dass er längst selbst zu einer Figur in einem gigantischen Spiel geworden ist. Es ist geschafft! Die „Saw“-Filme haben die legendäre „Freitag der 13.“-Serie als erfolgreichste Horror-Reihe der Filmgeschichte überholt. Jetzt geht es in die fünfte Runde und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Regie führt diesmal der Neuling David Hackl, der für die früheren „Saw“-Filme die Folter-Fallen des Jigsaw-Killers entwarf. Und der Regisseur verrät über „Saw V“: „Durch die Rückblenden beantwortet der Film den Fans eine ganze Menge Fragen. Mit jedem Film steigen die Zuschauer tiefer in die Gedankenwelt des genial-grausamen Psychokillers ein.“

Ab 15. Januar im Kino 92 Min. www.saw5.kinowelt.de

Girlfriends only!

Nur 8 Euro* für zwei!

Vorpremiere am Montag, 12. Januar, 17 Uhr: „Twilight – Biss zum Morgengrauen“

Powered by

Coole Filme 4 Young Ladies. Schnapp dir deine Freundinnen und dann nichts wie los! Freut euch auf die lang ersehnte Romanverfilmung der magischen Liebesgeschichte von Bella und dem geheimnisvollen Vampir Edward und ihrem gemeinsamen Kampf gegen dunkle Mächte. Mit diesem Coupon zahlt ihr zu zweit nur 8 Euro* (regulärer Eintritt 5 Euro* pro Person).*** Außerdem gibt’s die aktuelle MÄDCHEN und ein cooles Armband kostenlos!** Alle Infos und die aktuellen Trailer findest du unter www.cinemaxx.de und www.cinemaxx.de/trailer * Ggf. Logen-, Überlängen- und Reservierungszuschlag. ** Solange der Vorrat reicht. *** Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Das Angebot gilt nur in teilnehmenden CinemaxX Filmtheatern und nur solange Plätze verfügbar sind.

9952_AZ_YS_Coupon_KinoNews_195x91_RZ.indd 1

5800935_0010.indd 1

09.12.2008 18:00:15 Uhr

12.12.2008 14:20:49 Uhr


11

www.kinonews.de

Blutschwur auf Leben und Tod KINO | Mit seiner außerordentlichen Leinwandpräsenz dominiert Martial Arts-Legende Jet Li das ebenso dramatische wie actionreiche Schlachtenepos The Warlords

I

n der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde China vom Taiping-Aufstand gegen die korrupte Qing-Dynastie erschüttert. Mehr als 50 Millionen Chinesen starben in diesem 14 Jahre andauernden Bürgerkrieg und einer damit einhergehenden Hungersnot. Vor diesem historischen Hintergrund inszenierte Regisseur und Produzent Peter Chan mit einem Budget von rund 40 Millionen Dollar ein bildgewaltiges Antikriegsdrama. Basierend auf den wahren Ereignissen, die im Juli 1870 zu einem Anschlag auf General Ma Xinyi durch seinen Freund Zhang Wenxiang führten, erzählt Chan eine eindringliche Geschichte um Freundschaft, Liebe, Verblendung und Verrat. Dabei wurden die Namen der handelnden Personen

verändert und die Hauptrollen mit den größten Leinwandstars des asiatischen Kinos besetzt. Neben Martial ArtsLegende Jet Li, der eine herausragende Performance abliefert, kämpfen der überzeugende Charakterdarsteller Andy Lau sowie Frauenliebling Takeshi Kaneshiro um Macht und Reichtum. Als einziger Überlebender einer mörderischen Schlacht findet Pang (Jet Li), General der Qing-Armee, Zuflucht in einem kleinen Dorf. Die junge Lian (Xu Jinglei) nimmt sich des traumatisierten Kriegers an. In diesem Dorf trifft Pang auch auf Lians Mann, den charismatischen Zhao (Andy Lau). Er ist der Anführer einer Banditenbande, die in den Wirren des Krieges für das Überleben der Dörfler

Mit der Größe seiner Armee wächst auch Pangs (Jet Li) Macht

5800935_0011.indd 1

sorgt. Zunächst misstraut der ehrenhafte Zhao dem undurchsichtigen Fremden. Doch als Pang dessen Adoptivbruder Jiang (Takeshi Kaneshiro) das Leben rettet, wird er nicht nur in die Gemeinschaft aufgenommen, sondern schwört mit den beiden Blutsbrüderschaft. Wer dieses Bündnis verrät, wird mit dem Tod bestraft. Mit dem Versprechen auf reiche Beute und ausreichende Versorgung für das Dorf überredet Pang seine neuen Brüder, aus der Banditenbande eine militärische Kampftruppe zu formen und sich der Qing-Armee anzuschließen. Zhao willigt ein und übergibt dem kriegserprobten Pang sogar das Kommando. Schnell eilt die Banditen-Armee von Sieg zu Sieg, triumphiert bei der Einnahme der Stadt

Auf dem Schlachtfeld: Zhao (Andy Lau), Pang und Jiang (Takeshi Kaneshiro)

Shi und belagert anschließend das noch weit größere Suzhou. Doch im Verlauf der zunehmend blutiger werdenden Kampfhandlungen ist Zhao mehr und mehr von Pangs Rücksichtslosigkeit angewidert. Trat der Ex-General ursprünglich noch für die Belange des Volkes ein, zählt für ihn nunmehr nur noch der Sieg in der Schlacht. Für die Sicherung seiner Machtposition lässt Pang seine Männer einen hohen Preis zahlen und entzweit damit letztlich auch die Bruderschaft. Während Zhao sich von Pang abwendet, bleibt Jiang an dessen Seite. Der mit Blut besiegelte Schwur der Brüder fordert seinen Tribut. Ab 8. Januar im Kino ab 16 Jahre, 110 Min. www.thewarlords-derfilm.de

Als Blutsbrüder führen die drei „Warlords“ die BanditenArmee in die Schlacht

12.12.2008 14:18:41 Uhr


12

www.kinonews.de

My Name Is Rashni! TV | Als ersten Künstler des eigenen Labels schickt iMusic 1 einen Party-Inder ins Rennen

iMusic 1 bringt den Party-Inder Rashni an den Start. Sein animiertes Musikvideo läuft schon auf XXL-Rotation

W

ie kürzlich bereits angekündigt, startet der digitale Musiksender iMusic 1 ab sofort mit seinem eigenen Plattenlabel iMusic Records, um im deutschen Musikmarkt ordentlich mitzumischen. Einer der ersten Künstler, der über iMusic Records vermarktet wird, ist der junge Inder Rashni Banda Khan. Rashni gilt als absoluter Shooting-Star der digitalen Bollywood-Szene. Und nachdem zuletzt die genialen indischen Musical-Filme ihren Siegeszug auch in Deutschland angetreten haben, begeistert nun zunehmend die Musik á la Bollywood das hiesige Publikum.

5800935_0012.indd 1

Zudem ist Rashni eine echte Persönlichkeit. Das markant vorgeschobene Kinn, der stets freundliche Gesichtsausdruck, die provozierenden Gesten und das „dreckige“ Lachen zeugen von einem einmaligen Charisma. Ab dem 30. Januar ist Rashnis neue Single „My Name Is Rashni“ auf dem Markt und kann über alle großen Downloadplattformen, wie iTunes, Musicload, Napster, etc. heruntergeladen werden. Dem Titel entsprechend stellt sich Rashni mit diesem Song auf ebenso lustige wie liebenswürdige Weise selbst vor. Er erzählt dabei von seiner Heimat und motiviert die Hörer durch die mitreißende Hookline nicht

nur zu rhythmischem Kopfnicken und Wippen, sondern gleich zum wilden Abtanzen. „My Name Is Rashni“ verfügt daher über größtes Hitpotential! Musikalisch erinnert Rashni ein wenig an Pop-Formationen aus den 90er Jahren aus der Rubrik Eurodance. Hinzu kommen allerdings die starken Einflüsse aus seinem Heimatland Indien, die dem Sound letztlich zudem Einzigartigkeit verleihen, mit der der große Sympathieträger eine völlig neue Dance-Sparte eröffnet. Das animierte Musikvideo zu „My Name Is Rashni“ wird bei iMusic 1 bereits auf XXL-Rotation ausgestrahlt und ist ein absoluter Hingucker – zum Abtanzen und Ablachen. Bei der Sendung „Vote Your Clip!“ kann man das Video mit der Clip-Nummer 2741 auch wählen – per SMS an die Kurzwahl 84446 oder online (nach einer kleinen Anmeldung). Kurze Zeit später ist der Top-Song dann ein Mal mehr bei iMusic 1 zu bewundern. Und damit bleibt nur noch eines zu sagen: „My Name Is Rashni And I Come From Calcutta“. Mehr zu Rashni, zum neuen Label iMusic Records und natürlich auch über den digitalen Musiksender iMusic 1 gibt es im Internet unter www.im1.tv

12.12.2008 11:16:24 Uhr


13

www.kinonews.de

Kämpf wie ein Champion! DVD | Action, cooler Sound und hippe Newcomer! Jetzt ist The Fighters auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich

A

Bei Roqua (Djimon Hounsou) lernt Freefighter Jake (Sean Faris) seine Wut zu kontrollieren

n seiner alten Schule war Jake Tyler (Sean Faris) ein Football-Star, aber auch ein Hitzkopf, der immer wieder in Streitereien geriet. Der Umzug nach Orlando, Florida, soll ihm einen Neustart ermöglichen. Doch sein Ruf folgt ihm auch an die neue High School. Schnell hat ihn Ryan McCarthy (Cam Gigandet), der härteste, populärste Fighter der Schule, der eine reiche Familie im Rücken und mit Baja (Amber Heard) das hübscheste Girl der Schule an seiner Seite hat, im Visier. Von Ryan provoziert, lässt sich Jake auf eine Auseinandersetzung ein und erfährt eine schmerzhafte Niederlage. Auf Revanche aus, nimmt Jake Unterricht bei Jean Roqua (Djimon Hounsou). Ein Coach, der keine Schläger formt und ihn lehrt, dass Free Fight blinder Aggression keinen Platz bietet. Doch Ryan findet einen Weg, Jake zu einem letzten Kampf zu zwingen ... Mit seinen Jungstars Sean Faris („Deine, meine & unsere“), Amber Heard („Alpha Dog“), Cam Gigandet („Twilight“) und dem Oscar-nominierten Djimon Hounsou („Blood Diamond“)

gelang Regisseur Jeff Wadlow ein temporeicher Martial Arts-Actionfilm mit spektakulären Free Fights, der mit dem MTV Movie Award 2008 für die besten Kampfszenen ausgezeichnet wurde. Am 14. Januar erscheint „The Fighters“ auf DVD und Bluy-ray mit geschnittenen Szenen und den Features: „Kämpfe wie ein Champion!“ und „Mixed Martial Arts: Aus dem Ring auf die Leinwand“ sowie einem deutschen und dem Original-US-Kinotrailer.

Ab 14. Januar als DVD und Blu-ray im Handel 113 Min. www.concorde-home.de

Diese Schule rockt! DVD | Die Girls von St. Trinian sind clever, respektlos, sexy und daher ebenso liebens- wie sehenswert dem ihre eigenen Regeln und Gesetze. Das spürt auch die verwöhnte Annabelle (Talulah Riley), die auf Anweisung von ihrem Vater Carnaby (Rupert Everett) in das verrückte Internat einzieht. Doch das gehörige Mobbing gegen die Neue wird jäh unterbrochen. Denn das Internat steht kurz vor der Plei-

D

er Lehrplan des Mädcheninternats St. Trinian weicht ein wenig von herkömmlichen pädagogischen Methoden ab. Im Chemieunterricht wird mit Sprengstoff hantiert, in Spanisch wird trickreiches Schmuggeln unterrichtet und wie man Wodka destilliert, ist auch schnell praktisch veranschaulicht. Die Girls lernen hier eben fürs Leben und nicht zur bloßen Ansammlung von unnützem Wissen. Mit reizvollen Netzstrümpfen und minimalistischen Minis bewaffnet, haben die Mädchen zu-

5800935_0013.indd 1

te und der ehrgeizige Bildungsminister Geoffrey Thwaites (Colin Firth) sieht endlich seine Chance, den Schandfleck St. Trinian dem Erdboden gleichzumachen. Allerdings hat er nicht mit dem Einfallsreichtum von Schulsprecherin Kelly (Gemma Arterton) und ihren Mädchen gerechnet. Zudem ist die schräge Direktorin Camilla Fritton (ebenfalls

Rupert Everett!) nicht nur Thwaites Ex-Flamme, sondern auch noch durchgeknallter als ihre Schützlinge. Das herrlich verrückte Mädcheninternat rockt jetzt auch auf DVD! Das Regie-Duo Barnaby Thompson und Oliver Parker hat die beliebten „St. Trinian’s“-Cartoons aus den 50er-Jahren entstaubt und gekonnt zu einer rasanten Komödie verarbeitet. Weibliche Power gibt es in Form des aktuellen Bond Girls Gemma Arterton, „O.C. California“-Star Mischa Barton und der nicht minder attraktiven Lena Headey („300“). Bei so einer Ansammlung von Schönheiten am Set fiel es Rupert Everett wohl besonders leicht in die Rolle einer Frau – und dafür in den pinken Trainingsanzug – zu schlüpfen. Und der steht ihm äußerst gut!

Jetzt auf DVD im Handel ab 12 Jahre, 97 Min. www.diegirlsvonsttrinian.de

12.12.2008 11:17:17 Uhr


14

www.kinonews.de

Angriff ist die beste Verteidigung! Game | X-Blades entfßhrt die Spieler in eine phantastische Mangawelt mit spektakulären Kampf- und Magieeinlagen

V

or langer Zeit wurde das Universum von zwei mächtigen Wesen regiert. Doch das vermeintlich brĂźderliche Verhältnis wurde seit Anbeginn der Zeit in Frage gestellt. Auf diese Weise entstanden zwei Artefakte, die in einer riesigen Tempelanlage gut versteckt wurden. Jeden Menschen, der in Kontakt mit den machtvollen Steinen kommt, erwartet ein schrecklicher Fluch, der die Mächte des Finsteren wieder zum Leben erweckt‌ Hier beginnt das Abenteuer der Schatzjägerin Ayumi, die sich im Kampf mit einer ebenso abwechslungsreichen wie anspruchsvollen Gegnerschar befindet. Treue Begleiter sind dabei zwei Pistolenklingen, die sowohl zum AbschieĂ&#x;en verschiedener Projektile als auch als Schwert im Nahkampf verwendet werden kĂśnnen. Das Angriffspotential wird durch eine lange Liste verschiedenster Magien erhĂśht. Hier kommt der Rollenspielcharakter zum tragen: Wenn die Heldin genug Erfahrungspunkte gesammelt hat, kann der Spieler verschiedene Skills freischalten und beeinflusst damit gleichzeitig den Spielcharakter. Diese Entwicklung fĂźhrt zu zwei verschiedenen Spielenden. Das besonders Flair von „X-Blades“ macht das Level-Design im Animestil aus. Knapp 40 phantastische Innen- und AuĂ&#x;enwelten erstrahlen in einem beeindruckenden Farbenrausch. Die Action- und Magieeffekte sind ebenfalls durch

die Verwendung von cineastischen Stilmitteln wie Bullet-Time oder Bewegungsunschärfe imposant in Szene gesetzt. Auch die Gegnerschaft in „X-Blades“ lässt nichts zu wĂźnschen Ăźbrig. Ebenfalls im Animestil entworfen, warten knapp Ăźber 30 verschiedene Gegnerklassen auf die Heldin. AuĂ&#x;erdem mĂźssen neun Boss-Gegner mit unterschiedlichen Kampfstrategien erlegt werden. Versteckte Power-ups und MĂźnzen sorgen zusätzlich dafĂźr, dass das Erkunden eines Levels belohnt wird. Aber letztendlich bleibt es dem Spieler Ăźberlassen, ob er sich lieber kämpfend durch die Gegnerscharen pflĂźgt oder jeden Level genau nach Schätzen und Geheimnissen absucht. Ab 14. Januar im Handel www.x-blades.com

 !NNO%DITION

+ĂšNIGS

,ANDWIRTSCHAFTS 3IMULATOR

4OMB2AIDER !NNIVERSARY

2AINBOW3IX 6EGAS

3TAR7ARS "ATTLEFRONT))

3ONIC2USH !DVENTURE

0ONY&RIENDS

(IGH3CHOOL-USICAL 3INGIT

-OORHUHN 3TAR+ARTS

-IDNIGHT#LUB UZ"BEI RE3PIELE +LASSIKERlNDEST$ RKT $IESEUNDĂ BERWEITE 3ATURN !LPHA 4ECC 0RO-A RKT -A EDIA DT RSTA +AUFHOF +A ARKT 'LOBUS REAL M 4OO AUF

RKTK

-A ONIC #ONRAD%LECTR ACHHANDEL SOWIEIMGUTSORTIERTEN&

$UB%DITION2EMIX

#OPYRIGHTAKTRONIC3OFTWARE3ERVICES'MB( !LLEANGEGEBENEN-ARKENSIND%IGENTUMDESJEWEILIGEN)NHABERS

5NVERBINDLICHE0REISEMPFEHLUNG

5800935_0014.indd 1

12.12.2008 14:19:52 Uhr


15

www.kinonews.de

Mit Vollgas durch den Großstadtdschungel GAME | Nach den extrem erfolgreichen Konsolen-Versionen kommt Rockstars Grand Theft Auto IV nun auch endlich für PC-Anwender auf den Markt

A

ls die Game-Schmiede Rockstar Games Ende April des letzen Jahres „Grand Theft Auto IV“ für Xbox 360 und PlayStation3 veröffentlichte, gingen schon am ersten Verkaufstag gut 3,6 Millionen Exemplare über die Ladentische. Mit weltweit mehr als sechs Millionen verkauften Einheiten pulverisierte das Game bereits nach einer Woche sämtliche Veröffentlichungsrekorde der Unterhaltungsindustrie. Gleichzeitig übertrafen sich die Top-Medien der Gamer-Community mit Lobeshymnen über den nie zuvor gesehenen Realismus des Spiels, die enorme Vielfalt und Gestaltung der Charaktere oder das hohe Niveau der dramatischen Story. Doch nicht nur die einschlägige Presse, sondern auch arrivierte Blätter wie die New York Times attestierten „GTA IV“, neue Maßstäbe in Sachen interaktive Kunst zu setzen. Und nachdem bisher ja nur Konsolen-Gamer in den Genuss dieses Meilensteins gekommen sind, wird nun auch endlich eine Version für die Fraktion der PC-Spieler veröffentlicht. Der Grund für die uneingeschränkte Begeisterung über „GTA IV“ erschließt sich bereits von der ersten Screen an. Handlungsort ist die fiktive US-Metropole Liberty City, für deren Gestaltung die Entwickler alle Register gezogen und die Stadt bis ins kleinste Detail akribisch gestaltet haben. In den Straßen dieser atemberaubenden Kulisse jagen die Hauptcharaktere Niko Bellic und sein Cousin Roman dem Traum vom großen Glück hinterher. Doch Liberty City ist alles andere als das erhoffte Tor zum Land

der unbegrenzten Möglichkeiten. Schnell werden Nico und Roman ins kriminelle Milieu gedrängt, müssen sich mit Gangstern und Schulden herumschlagen. Die Stadt der Schönen und Reichen wird für die beiden zum Albtraum. Das Spiel beginnt … „Grand Theft Auto IV“ ist ein Meilenstein der interaktiven Unterhaltung und trägt dem Anspruch Rechnung, dass jeder neue Teil der extrem erfolgreichen Spielreihe den Vorgänger hinsichtlich der Geschichte, des Gameplays, der technischen Innovation und natürlich der Action noch übertreffen soll. Dieses Ziel wurde definitiv erreicht! Für die PC-Version wurde die Grafik nun komplett überarbeitet und unterstützt Auflösungen bis zu 2560x1600 Pixel, was für schärfere Texturen, verbesserte Lichteffekte und größere Weitsicht sorgt. Brandneu ist außerdem der „Video Editor“, mit dem man Szenen aus dem Spiel speichern und bearbeiten kann – von nachträglich eingesetzten Kamerafahrten über Zeitlupen oder Zeitraffereffekte bis zum Unterlegen mit Musik. Mit 15 Spielmodi für bis zu 32 Teilnehmer lässt sich in Liberty City zudem auch im Team bestens Chaos verbreiten.

Jetzt im Handel für PC Bereits erhältlich für PlayStation3 und Xbox 360 www.rockstargames.de/IV/

5800935_0015.indd 1

12.12.2008 11:19:45 Uhr


h! acch nffa nz eiin an ellllen ga Bestte

3434

1

*

n:: SMS an

2

bestellen!

runterladen!

3

Spaß haben!

HANDY BILDER Sende einfach eine SMS mit z.B. 44175 an die 3434

so geht´s:

HANDY GAMES 3D Need for Drifting

44165

Jolly Mäh

Life Rush

44166

44167

Hugo - Ice Cave

44170

44169

44365

44366

44367

44368

Extrem spannende Rennsimulationen. Rase durch die Nacht. Die 3D Revolution!

Sammel die roten Blumen in diesem Jump ´n Run -Spaß ein!

Mach Karriere, verdiene Geld und habe Spaß... oder vermassle dein Leben total.

Hugo braucht dich. Hilf ihm aus dem Labyrinth.

Inca Story

S.T.A.L.K.E.R. mobile

Godzilla

Jewel Minor

44370

44371

44369 Das Lieblingsspiel der Inca. Gewinne die magische Schriftrolle!

Beautyy Queen

44373

Hilf Gloria bei Ihrem Training, damit sie den Beauty-Preis gewinnt!

44372

Ego-Shooter vom Feinsten! Kämpfe in Du bist Godzilla. Kämpfe ums Überleben der verboten Zone. Du wählst die Waffen! und vernichte Deine Feinde

City Tycoon

44172

44171

44173

44174

44175

44176

44177

44178

44179

44180

44181

44182

44183

44184

44185

Sammel die Steine ein und rette die Mine.

FreeKick Football

Age Of Heroes

44376

44375

44374

Bau deine Stadt & beschütze deine Bürger. Sei ein Stratege!

44168

Führe deine Abenteurer-Gruppe durch das verwüstete Land!

Werde der Spezialist für Standardsituationen!

ANIMATIONEN

HANDY SOFTWARE

Sende einfach eine SMS mit z.B. 44405 an die 3434

Sende einfach eine SMS mit z.B. 44380 an die 3434

Lügen Detektor

Handy Checker

HANDY THEMES Style dein komplettes Handymenü mit vielen coolen Details, wie z.B. Uhr, Icons, Ladebalken, etc. Sende einfach eine SMS mit z.B. 44742 an die 3434

44405

44406

Prinzessin „Zicke“-Animation

Süße Kätzchen im Herzchenwald.

FUN-SOUNDS FUN-S Sende Sen ennde ende de einfach e fac ein fa h eeine ine in ne SSM ne SMS MS mit zz.B. 44263 an die 3434

Pistolen-Schuss P iss Fu Fun-Sound Fun d·T Ton on De Dein Dei eiin H Handy andy alss Rasierer Rasier Ras ie e ier er TOOOOR! (Reporter rastet rast a et total aus) aus us)) Bruce: Drama Baby, Drama! TIPP! Bruce: Super, super, langweilig! Der kleine Louis: AA in der Hose … Mark: Hammergeile SMS Kuschelhase: Hattu SMS Furz: Extrem lang – extrem krass Hier spricht die Polizei: Heben Sie … Klassisches Telefon Lachsack (da muss jeder mitlachen) Baby lacht Rennwagen (100% geiler Sound) Maschinengewehr Kettensäge (krasser Sound) Stiller Ton (können Erwachsene nicht hören)) Pferdewiehern TIPP! Krass böses Hundeknurren Singende Hundebabys Kätzchen

44377

44378

Gib Lügnern keine Chance! Stimme aufzeichnen, analysieren und entlarven!**

Zeig deinen Freunde dass du sie orten kannst und verarsche Sie!***

Virtual Girlfriend Tamagotchi Lover

Abnehmen leicht gemacht!

44737

44257 SMS-Text

44258 44259 4 44260 4 44261 4 44262 44263 44264 44265 44266 44267 44268 44269 44270 44271 44272 44273 4 44274 4 44275 4 44276 44277

44380

44379

Girl Tamagotchi!

Boy Tamagotchi!

Love Check

44381

Analysiere deinen Körper + nutze die Tipps. 5 Kilo abnehmen in 5 Wochen!

Instant Instan nt Mes Messenger

44382

44383

Ist er der Richtige? Der Love Check gibt dir Gewissheit!

Messenger auf dem Handy! Nix verpassen + SMS Kosten sparen!

Furzmaschine

Aqua Phone (Tamagotchi)

44384 Krasse Fürze für dein Handy! Starte den Furz direkt oder per Selbstauslöser!

44738

44739

44740

44741

44742

44743

44744

44745

44746

44747

44748

44749

44385 Lass deine Wasserwelt erblühen und pflege sie!

*Games, Software, Bilder, Anis & Sounds im JojoDeluxeabo: 5 Produkte (max. 1 Game) für nur 4,99€/Woche. Zzgl. Transport deines Netzbetreibers (SMS, WAP, GPRS) pro Bestellung/Download. Ab 16 J. Ende: Stopjojodeluxe. **Darstellung ähnelt der Software.***Funanimation. Handytypen & AGB: www.jojo.fm

5800935_0016.indd 1

12.12.2008 15:18:25 Uhr

KinoNews 01/2009  

McDonald's Instore Magazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you