Page 1

Januar 2011

BATTENBERG 2011 JAHRESTERMINKALENDER FÜR BATTENBERG UND SEINE STADTTEILE

Was ist los in Battenberg?

Foto: Dirk Schäfer

Es wird wieder getanzt Die Trachtengruppe Laisa ist 2011 Ausrichter der Hessenmeisterschaft.

Es wird wieder aufgerichtet Rund um den Maibaum in Dodenau findet wieder das Maifest statt.

Es wird wieder angestoßen Die Frohnhäuser haben im neuen Jahr bei zwei Jubiläen Grund zu feiern.

Es wird wieder gesungen Der Gesangverein Battenberg lädt zum 170-Jährigen zum Heimatfest ein.


Battenberg 2011

Überblick

EdItorIal

Battenberg (Eder)

Der Jahresterminkalender der WLZ-FZ für Ihre Stadt Ihre Ansprechpartner bei uns:

Dirk Schäfer 06451 / 72 13 - 51 Redaktion

myheimat@wlz-fz.de

Martina Steiner 06451 / 72 13 - 21 Anzeigen

martina.steiner@wlz-fz.de

Impressum Allendorf 2011 – ein Magazin der Frankenberger Zeitung mit dem Veranstaltungskalender für die Stadt Battenberg (Eder) und seine Stadtteile Verteilung: Abonnenten der Frankenberger Zeitung sowie Auslagestellen im Stadt-/Gemeindegebiet (kostenlos) Herausgeber: Wilhelm Bing Druckerei und Verlag GmbH, Lengefelder Straße 6, 34497 Korbach Geschäftsführer: Steffen Schindler, Thomas Düffert Objektleitung: Rouven Raatz, Marina Kieweg Vertrieb: Steffen Reucker Redaktion: Dirk Schäfer, Christiane Deuse Druck: Bing&Schwarz Druck+Medien Verlags GmbH, Korbach Dieses Magazin sowie weitere Terminhinweise finden Sie auch auf myheimat.de, dem Mitmachportal der Frankenberger Zeitung im Internet – www.wlz-fz.de/ myheimat

2 | Battenberg 2011

Hat ein feierliches Jahr vor sich: der MGV 1841 Battenberg. Der Männergesangverein richtet zum 170-jährigen Jubiläum das Heimatfest aus. (Foto: Erwin Strieder)

Liebe Leserinnen und Leser, ein frohes und gesundes neues Jahr! Wissen Sie schon, was das neue Jahr bringen wird? Hier und da eine Veränderung möglicherweise. Eine neue Herausforderung? Aber sicher viel Altbewährtes. Das Info-Magazin der Waldeckischen Landeszeitung/Frankenberger Zeitung ist noch nicht alt. Aber es hat sich bewährt. Ihre Heimatzeitung ist vor einem Jahr neue Wege gegangen und hat einen (kostenlosen) Terminkalender für jede Kommune herausgebracht – als modernes, farbiges Magazin. Die Idee ist gut angekommen, hat uns und die Leser überzeugt. Und so halten Sie nun die zweite Auflage in den Händen – mit der Veranstaltungsübersicht für 2011. Übersichtlich sind darin die Termine aus allen Orten in chronologischer Reihenfolge enthalten – handlich, zum Aufbewahren und Nachschlagen. Erweitert wurde das Magazin mit Infos der Stadt- bzw. Ge-

meindeverwaltung. Einen Gesamt-Ausblick auf das neue Jahr finden Sie ebenso wieder wie tolle Bilder aus Ihrer Heimat – viele davon wurden übrigens von den Bürger selbst „geschossen“ und auf unserer Mitmachplattform myheimat im Internet veröffentlicht. Auf myheimat.de finden Sie nicht nur starke Bilder wie diese, sondern auch Terminkalender. Also: Wenn Sie eine Veranstaltung online und über die Grenzen Ihrer Kommune hinaus ankündigen oder aktualisieren möchten, melden Sie sich einfach bei myheimat.de an. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Magazin. Einen Termin haben freilich alle Bürger Waldeck-Frankenbergs 2011 gemeinsam: die Kommunalwahl am 27. März. Viel Spaß beim Lesen und natürlich auf den jeweiligen Veranstaltungen ... herzlichst Ihr WLZ-FZ-Team

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung Stadtverwaltung Battenberg: Hauptstraße 58 35088 Battenberg

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr; 13.30 - 17.15 Uhr Freitag 8.30 - 13 Uhr

Telefon: (06452) 9344-0 Fax: (06452) 9344-19 Mail: info@battenberg-eder.de Internet: www.battenberg-eder.de Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 8.30 - 12.30 Uhr, 13.30 - 15.30 Uhr

Bürgermeister: Heinfried Horsel Ortsvorsteher: Kernstadt Walter Jakobi Berghofen Hans Gerhard Eitzenhöfer Dodenau Wolfgang Stein Frohnhausen Bernd Strieder Laisa Günther Belz


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Jahreshauptversammlung des Heimat- und Verschönerungsvereins Frohnhausen

3. bis 8. Januar Sternensingeraktion in Battenberg

Sonntag, 6. Februar 6. bis 9. Januar

Exkursion des NABU Battenberg Wasservögelzählung; Treffpunkt: 9 Uhr, Parkplatz Auhammer

Hallenturnier der SG Laisa/ Berghofen Freitag, 7. Januar Stammtisch des NABU Battenberg Kellergewölbe Neuburg

Mittwoch, 9. Februar Verein Milvo e. V., Battenberg: freie Diskussion

Hallenturnier der SG Laisa/ Berghofen (bis Sonntag, 09.01.) Sporthalle Battenberg 8. Januar Generalversammlung des TSV Dodenau Einsammeln der Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr Dodenau Kleinkindergottesdienst in der kath. Kirche Battenberg Mittwoch, 12. Januar Jahreshauptversammlung Alte Herren TSV Battenberg Freitag, 14. Januar Neujahrsempfang der evangelischen Kirche Dodenau Imker-Stammtisch Battenberg Jahreshauptversammlung des MGV Battenberg 20 Uhr, Burgberghalle Samstag, 15. Januar Stiftungsfest des MGV Dodenau Mehrzweckhalle

Freitag, 11. Februar

Vom Battenberger „Hügelchen“ hat man einen herrlichen Blick – zum Beispiel auf den Wohnplatz Kröge in herbstlicher Umgebung. Aufgenommen wurde das Bild von myheimat-Reporter Amadeus Degen aus Battenberg. (Mehr unter www.myheimat.de/beitrag/1044819)

Jahreshauptversammlung MGV Laisa; DGH Wintervergnügen der Feuerwehr Battenberg Seniorennachmittag in Battenberg Sonntag, 16. Januar Seniorennachmittag in Berghofen Mittwoch, 19. Januar Kaffeenachmittag des VdK Battenberg Freitag, 21. Januar Jahreshauptversammlung des 1. Dodenauer SC Vereinslokal

zur Grünen Woche Berlin Samstag, 22. Januar Jahreshauptversammlung des Sportvereins Berghofen Jahreshauptversammlung des MGV Dodenau Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Frohnhausen

Sonntag, 23. Januar Meditativer Abendgottesdienst in der evangelische Kirche Battenberg Dorfpokalturnier des Schützenvereins Berghofen

Fahrt der Trachtengruppe Laisa

Biblisches Kochen der Kirchengemeinde Frohnhausen

Stammtisch der Imker in Battenberg

Samstag, 29. Januar Wanderung der Burschenschaft Frohnhausen

11. bis 13. Februar Eisbärentreffen Dodenau Gaststätte Arnold

Sonntag, 30. Januar Abendgottesdienst und Mitarbeiter-Neujahrsempfang evang. Kirche Battenberg Freitag, 4. Februar Stammtisch des NABU Battenberg Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TSV Laisa (bis Sonntag, 06.02.); DGH Samstag, 5. Februar Mitgliederversammlung des Schützenvereins Berghofen

28. bis 30. Januar 21. bis 25. Januar

Konzert der „Simon&Garfunkel-RevivalBand“ in Battenberg 20 Uhr, Burgberghalle

Kameradschaftsabend der Feuerwehr Dodenau Mehrzweckhalle

Samstag, 12. Februar Kleinkindergottesdienst in Battenberg; kath. Kirche Meditativer Abendgottesdienst Battenberg ev. Kirche Seniorennachmittag in Battenberg Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Berghofen Jahreshauptversammlung FSV Frohnhausen Sonntag, 13. Februar Jahreshauptversammlung des VdK Frohnhausen

Battenberg 2011 | 3


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Mittwoch, 16. Februar Kaffeenachmittag des VdK in Battenberg 18. bis 20. Februar Wochenende der Kommunion-Kinder in Battenberg Probenwochenende des Posaunenchores Frohnhausen Samstag, 19. Februar Après-Ski-Party der SG Laisa/ Berghofen bei Werner Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser-Kameradschaft Jahreshauptversammlung des 1. Bogensportvereins Dodenau 19./20. Februar Fahrt der Trachtengruppe Laisa zur Vertreterversammlung der Hess. Landjugend in Friedrichsdorf Sonntag, 20. Februar Musikalischer Abendgottesdienst und Frühjahrsempfang der Vereine in der Kirche in Battenberg Musikalische Andacht, Kaffee des Posaunenchores Frohnhausen; DGH Seniorennachmittag in Laisa DGH

Hollywoodfilm an historischer Stätte: Open-Air-Kino im Hof der Battenberger Neuburg.

Wintervergnügen des TSV Dodenau Mehrzweckhalle Freitag, 4. März Jahreshauptversammlung des NABU in Battenberg anschl. Dia-Vortrag „Der Gartenrotschwanz – Vogel des Jahres 2011“, 20 Uhr Weltgebetstag der Frauen in Battenberg, Berghofen, Dodenau und Eifa

Samstag, 26. Februar

Samstag, 5. März

Jahreshauptversammlung des DRK Dodenau

Jahreshauptversammlung des VdK in Battenberg

Festakt 60 Jahre Motorsportclub Battenberg

Kinderkarneval in Dodenau Mehrzweckhalle

Jahreshauptversammlung der Forstbetriebsvereinigung Dodenau Jahreshauptversammlung des Schalke-Fanclubs Ederbergland; DGH Laisa Mittwoch, 9. März Verein Milvo e. V. Battenberg: freie Diskussion Freitag, 11. März Jahreshauptversammlung des Musikzuges Battenberg

Motorsportclubs Battenberg Kleinkindergottesdienst in Battenberg in der kath. Kirche Meditativer Abendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Seniorennachmittag in Battenberg Dodenauer-Elsoffer Dorfsprung Musikfestival der Wirtevereinigung/Gaststätten; auch am Sonntag, 13. März

Inker-Stammtisch Battenberg Samstag, 12. März

Sonntag, 13. März

Jahreshauptversammlung des

Pokalschießen der Kyffhäuser-

(Foto: Andrea Pauly)

Kameradschaft Battenberg Schießstand „Im Seiffen“ Montag, 14. März Jahreshauptversammlung der „Wege“ (Werbegemeinschaft) in Battenberg Mittwoch, 16. März Kaffeenachmittag des VdK in Battenberg Samstag, 19. März Pflegeaktion Streuobstwiesen des NABU Battenberg Treffpunkt: 9 Uhr, Friedhof Laisa Jagdgenossenschaftsversammlung in Berghofen

Treffpunkt für nette Leute! Hotel Sassor Berliner Straße 17 35088 Dodenau Telefon: 0 64 52/939 939 Di.+Fr.: ab 730–1200 Uhr Mi.+Do.: ab 800–1200 Di. – Fr.: 1500–2100 Uhr Sa.: 900–1800 u. So.: 900–1700 Uhr Mo.: geschlossen

4 | Battenberg 2011

Im Sommer täglich Freibäder: von 10.00–19.30 Uhr

E-Mail: infos@hotel-sassor.de www.hotel-sassor.de www.motorradhotelederbergland.de


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Samstag, 26. März Frühlingskonzert des Männergesangvereins Battenberg im Rahmen des 170-jährigen Bestehens Burgberghalle Battenberg Frühstückstreffen für Frauen in Battenberg mit Vortrag von Marion Glöckner: „Ich bin genau wie meine Mutter, denn ich bin auch ganz anders“ Burgberghalle Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins Berghofen „Springbreak“-Party in Dodenau Disco-Abend des Jugendclubs 21 Uhr, Mehrzweckhalle Aktion „Saubere Landschaft“ durch die Jugendfeuerwehr in der Gemarkung Dodenau Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft II/III Dodenau 27. März Diamantene Konfirmation in Battenberg Kommunalwahlen Freitag, 1. April Stammtisch des NABU in Battenberg Kellergewölbe der Neuburg/ Rathaus Sonntag, 3. April Vogelstimmenwanderung des NABU Battenberg zum Thema „Wald der Spechte“

Treffpunkt: 8 Uhr, Sportplatz Berghofen Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte Vorstellung der Konfirmanden aus Frohnhausen Kirche Oberasphe Freitag, 8. April Stammtisch der Imker in Battenberg Sonntag, 10. April Goldene Konfirmation in Battenberg Seniorennachmittag in Frohnhausen Mittwoch, 13. April Milvo e. V., Battenberg: freie Diskussion Freitag, 15. April

Volksmusik-Konzert Rudi Giovannini in Battenberg im Rahmen der Aktion „Lichtblick“ zur Unterstützung der Lebenshilfe 20 Uhr, Burgberghalle Samstag, 16. April Seniorennachmittag in Battenberg Diskoabend in Battenberg Festhalle

Das alte Rathaus in Laisa mit Blick auf die Kirche.

Kyffhäuser-Kameradschaft in Battenberg; Im Seiffen

in Battenberg kath. Kirche

Goldene Konfirmation in Dodenau

Vereinsmeisterschaften im Tischtennis des TSV Dodenau Mehrzweckhalle

Konfirmation in Frohnhausen Mittwoch, 20. April

Samstag, 23. April Osterfeuer der Feuerwehr in Battenberg

Donnerstag, 21. April

Osterfeuer des Jugendclubs in Berghofen

Feierabendmahl in Battenberg Freitag, 22. April

Sonntag, 17. April Vereinsmeisterschaft der

Osterfeuer der Burschenschaft Frohnhausen

Kaffeenachmittag des VdK in Battenberg

Eröffnungsfahrt der Motorradfreunde Berghofen Jahreshauptversammlung des Jugendclubs Dodenau

(Foto: Mark Adel)

Kreuzweg für Kinder

Bäckerei Bienhaus Hauptstraße 42 Marburger Straße 22

35088 Battenberg (Eder) Telefon (0 64 52) 33 10 www.baeckerei-bienhaus.de

Ostersonntag, 24. April Feier der Osternacht in in Battenberg; ev. Kirche Osterfrühstück der ev. Kirchengemeinde Laisa Ostermontag, 25. April Osterspaziergang der Kirchengemeinde in Frohnhausen

Osterfeuer in Dodenau am Kreuz Osterfeuer der Burschenschaft in Laisa

Dienstag, 26. April Eiersammeln der Feuerwehr in Battenberg

Wir sind gerne Metzger – und das schmeckt man!! • Wurst- und Schinkenspezialitäten aus der Region • Präsente aus Ihrem Fleischerfachgeschäft • Geschenkgutscheine

Fleischerei Balz Partyservice

35088 Battenberg (Eder) · v (0 64 52) 31 18 Filiale Rennertehausen · v (0 64 52) 92 88 80

Battenberg 2011 | 5


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de

Garant für gute Unterhaltung und stets auch Veranstalter vieler Events ist der Musikzug Battenberg. Am 1. Mai zum Beispiel lädt er wieder zur Maifeier ein. (Foto: Peter Bienhaus)

Samstag, 30. April Traditionelles Maifest in Dodenau Dazu lädt der MGV Dodenau ein (auch 1. und 2. Mai) Mehrzweckhalle Kleiderbasar in Laisa

Maifest in Dodenau Mehrzweckhalle

Stammtisch des NABU Battenberg Kellergewölbe Neuburg/ Rathaus Samstag, 7. Mai

Ab heute hat das Stadtmuseum Battenberg geöffnet ab jetzt jeden Sonntag geöffnet ab 14 Uhr, Altes Rathaus

Moto-Cross-Rennen in Laisa (auch So., 07.05.) Rennstrecke „Auf der Hänge“

Sonntagskaffee an der Grillhütte in Berghofen 1./2. Mai Maisingen des MGV Laisa

Weizenbieranstich der Burschenschaft in Frohnhausen Muttertagsfahrt des VdK Battenberg Sonntag, 8. Mai Saisoneröffnung des Besucher-Bergwerks „Burgbergstollen“ in Battenberg

Milvo e. V., Battenberg: freie Diskussion Freitag, 13. Mai Stammtisch der Imker in Battenberg Kino-Dinner-Event „Jenseits von Afrika“ in Dodenau Kulinarische Nostalgiereise im Hotel „Waidmannsheil“ 18.30 Uhr

Sonntag, 15. Mai Wanderung des NABU Battenberg ins Goldbachtal bei Wangershausen Treffpunkt: 9 Uhr, Schwimmbadparkplatz Frühlingsschießen der Kyffhäuser in Battenberg Im Seiffen

Mittwoch, 18. Mai Samstag, 14. Mai Kleinkinder-Gottesdienst in Battenberg; kath. Kirche 5. Tatinowi-Turnier des 1. Bogensportvereins Dodenau Waldparcours

Für Sie haben wir...

eine große Auswahl an Stoffen für • Gardinen • Möbel • Dekoration • Bekleidung Verkauf: Jeden Montag und Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr, Mittwoch 14.00 bis 18.30 Uhr Sachsenberger Straße 3 35066 FrankenbergSchreufa Industriepark Herrenwiese · Telefon (0 64 51) 40 00 - 75

6 | Battenberg 2011

VGF-Treffen Frohnhausen mit Oberasphe

Mittwoch, 11. Mai Freitag, 6. Mai

Sonntag, 1. Mai

Maifeier des Musikzuges in Battenberg

Erstkommunion in Battenberg

Kaffeenachmittag des VdK Battenberg

Samstag, 21. Mai Eierbacken der Freiwilligen Feuerwehr Dodenau

Sonntag, 22. Mai Konfirmation in Berghofen Flohmarkt VuV Dodenau Samstag, 28. Mai Vorstellungs-Gottesdienst der Konfirmanden des Kirchspiels in Battenberg evang. Kirche

Sonntag, 29. Mai

Freitag, 20. Mai

Firmung in Battenberg

Heringsessen der CDU in Battenberg in Dodenau

Konfirmation in Laisa - Fortsetzung auf Seite 8 -

BAUELEMENTE HENKEL Battenberg Ausstellung: Im Hirschgrund 1 in Frohnhausen Terminvereinbarung: Tel. (0 64 52) 93 16 83 + (0160) 152 29 15 E-Mail: Henkel-Bauelemente@t-online.de

FENSTER ∙ HAUSTÜREN ∙ ROLLLÄDEN ZIMMERTÜREN ∙ BÖDEN & DECKEN INSEKTENGITTER & POLLENSCHUTZ SONNENSCHUTZ: PLISSEE ∙ JALOUSIE ∙ MARKISE ∙ ROLLO TREPPENSYSTEME & RENOVIERUNG BALKONE ∙ GELÄNDER ∙ TORE UND RENOVIERUNG ALLES FÜR NEUBAU S – MONTAGE FM BERATUNG – AU AS


Battenberg 2011

Im Wald und über den Dächern der Bergstadt Kunkellehen. Seit 1463 ist die Burg unbewohnt, zeitweise wurden Lebensmittel gelagert. Im Dorf-Saalbuch des Oberfürstentums Marburg im Jahr 1577 noch als unversehrt beschrieben. Nach der Aufgabe der Burg in den Folgejahrhunderten wurde die Kellerburg abgetragen. Das wertvolle Baumaterial diente dem Bau von Häusern, Mauern und Straßen von Battenberg. Erhalten sind heute noch ein restaurierter 17 m hoher Turm, Reste der Umfassungsmauer und der Wallgraben. Vom 1. April bis 31. Oktober ist der Turm auf der Spitze des Burgberges tagsüber für Besucher Beliebt: Zum Waldbegang kamen zahlreiche geöffnet. Im WinterhalbBesucher an die Kellerburg. (Foto: Bienhaus) jahr kann der Schlüssel bei der Stadtverwaltung, den ypisch Bergstadt: In und Gaststätten, im Café Bärenblick, um Battenberg gibt es ei- dem „Schreib- und Leseeck“ und nige hochgelegene Punkte, der Tankstelle des Autohauses die nicht nur wegen ihrer schien Bienhaus gegen Gebühr abgeholt grenzenlosen Aussicht sehenswert werden. sind. Auch sonst gibt es schöne Nach 88 Stufen haben Sie bei guAusflugsziele. Einige Beispiele tem Wetter eine Fernsicht bis zu sollen hier genannt werden. den Marburger Lahnbergen, dem Die Kellerburg wurde im Jah- „Kahlen Asten“ und dem „Hohen re 1227 erstmals erwähnt: Widu- Lohr“. kind I. von Wittgenstein und BatÜbrigens: Eine schöne Aussicht tenberg erhält von Landgraf Hein- hat man auch vom „Hügelchen“, rich Rasphe IV. die Kellerburg zu der Anhöhe um die Battenberger Neuburg. Vorn blickt man auf die Altstadt, hinten auf das Ederbergland und einige Nachbarorte. Erlebnisreich geht es auch im Dodenauer Wildgehege zu. Im 10 ha großen Gehege gibt es Rot-, Dam- und Muffelwild. Ein Grillplatz und ein Walderlebnispfad ergänzen das Angebot. Führungen werden angeboten (Telefon 06452/6627) – ganzjährig geöffnet, Eintritt frei. Der Waldlehrpfad ergänzt das Wildgehege Dodenau. Er führt durch den Jeckenfuß teilweise am Gatterzaun entlang und gibt Einblick in die Pflichtstation für Wanderer: das Kreuz auf dem Flora und Fauna der hei„Hügelchen“ der Neuburg. (Foto: Schäfer) mischen Region.

T

Battenberg 2011 | 7


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de - Fortsetzung von Seite 6 Mittwoch, 1. Juni 25-jähriges Jubiläum des Heimat- und Verschönerungsvereins Frohnhausen DGH Donnerstag, 2. Juni Himmelfahrtsgottesdienst in Battenberg ev, Kirche Himmelfahrtsgottesdienst in Berghofen Grillhütte Himmelfahrtstreffen VuV Dodenau Wildgehege Waldbegang des Heimatund Verschönerungsvereins Frohnhausen

2. bis 5. Juni Fahrt des NABU Battenberg in den Nationalpark Müritz

Sonntag, 5. Juni Königsschießen des Schützenvereins Berghofen Unterste Grundwiesen Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte

„Rainbow“ in Dodenau Gaststätte Arnold, Dodenau, Biergarten Sonntag, 12. Juni Vorstellung der neuen Konfirmanden in Battenberg

Konfirmation in Dodenau

Montag, 13. Juni

Silberne Konfirmation in Frohnhausen

Goldene Konfirmation in Frohnhausen

Partnerschaftssonntag der ev. Kirchengemeinde in Eifa

Tag der offenen Tür im Lebenshaus Osterfeld

Mittwoch, 8. Juni Milvo e. V. Battenberg: freie Diskussion Freitag, 10. Juni Imker-Stammtisch Battenberg Open-Air-Konzert in Dodenau Hotel Sassor/Biergarten

Fußball-Jugendturnier des TSV Dodenau Sportplatz 17. bis 20. Juni Kreissängerfest 2011 in Dodenau mit Wertungssingen und Festzug; Ausrichter ist der MGV Dodenau Mehrzweckhalle Samstag, 18. Juni

Samstag, 11. Juni Live-Musik mit der Band

Sommerveranstaltung der Kindertagesstätte Dodenau Blick von der Neuburg auf Battenberg. Der Rundgang um die Burg lohnt sich auch bis zur Rückseite – wegen der schmucken Gartenanlage und der Aussicht. (Foto: Dirk Schäfer)

18. und 19. Juni Jubiläumsfeier 90 Jahre SV Berghofen Sonntag, 19. Juni Bärenschießen der Kyffhäuser-Kameradschaft in Battenberg Im Seiffen Schulabgängergottesdienst in Battenberg ev. Kirche Donnerstag, 23. Juni Fronleichnamsprozession der katholischen Kirche Battenberg Veranstaltung des Ski-Clubs Dodenau Wandertag des MGV Dodenau 24. Juni bis 8. Juli

Spalding Elektrotechnik GmbH & Co. KG Südstraße 7a 35066 Frankenberg-Viermünden Tel. 06451 715566 · Fax 715977

8 | Battenberg 2011

Jugendfreizeit auf Korfu der ev. Kirche Battenberg

(auch So., 26.06.) Sportplatz Laisa Sommerfest der Jagdgenossenschaft II/III Dodenau Wildgehege Freizeit-Fußballturnier des FSV Frohnhausen Sportplatz Sonntag, 26. Juni Exkursion des NABU Battenberg in den Nationalpark Kellerwald-Edersee; Treffpunkt: 8 Uhr, Schwimmbad-Parkplatz Übertragung des 1. Gruppenspiels Deutschlands bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frohnhausen FSV-Sportheim, Sportplatz Donnerstag, 30. Juni Übertragung des 2. deutschen Gruppenspiels der Frauenfußball-WM in Frohnhausen Sportplatz

Samstag, 25. Juni Fußball-Pokalturnier des Schalke-Fanclubs

27. Juni bis 9. Juli Ferienspiele in Dodenau


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Sonntag, 3. Juli Besuchertag im Burgbergstollen in Battenberg Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte Dienstag, 5. Juli Übertragung des 3. deutschen Gruppenspiels der Frauenfußball-WM in Frohnhausen FSV-Sportheim, Sportplatz 9./10. Juli 145 Jahre Freiwillige Feuerwehr Frohnhausen Gerätehaus; Samstag und Sonntag Prächtige Aussicht: Blick vom Wanderweg „Panoramapfad“, hier eine Sicht auf Dodenau mit den Bergen bei Allendorf.

(Foto: Strieder)

Sonntag, 10. Juli 3. Dodenauer Volkslauf TSV/LG Eder; Sportplatz Samstag, 16. Juli Lichterfest in Dodenau veranstaltet von der Feuerwehr; im Kurpark

Sonntag, 17. Juli Sommerfest mit Schießen der Kyffhäuser Battenberg Im Seiffen Sommerorgelabend in Battenberg; ev. Kirche

Kindergartenabschlussfest in Frohnhausen

1. Etappe veranstaltet vom Verein „825 Jahre Dodenau“

Dienstag, 26. Juli

Gedenktag „Großer Brand von Laisa“ Samstag, 6. August Wiegehäuschenfest des MGV Dodenau; Ringstraße

Besuchertag im Burgbergstollen Battenberg Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte Mittwoch, 10. August Milvo e. V. Battenberg: freie Diskussion

Battenberger Heimatfest zum 170-jährigen Bestehen des MGV Battenberg

Logo zum Dorfjubiläum am Ortseingang. Der Verein 825 Jahre Dodenau richtet nach wie vor Veranstaltungen aus. (Foto: Schäfer)

Grenzgang in Dodenau –

Freitag, 26. August Stammtisch NABU Battenberg 26. bis 28. August

Sonntag, 14. August

Pokalschießen der Kyffhäuser in Battenberg Im Seiffen

Kirmes der Burschenschaft in Laisa Samstag, 27. August CDU-Sommerfest in Battenberg

Sommerorgelabendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Gemeindefest der evangelischen Kirche Dodenau

Samstag, 20. August Samstag, 13. August

Vorstellung der Pflichttänze der Trachtengruppe Laisa

13. bis 15. August

Feldtag in Frohnhausen Sonntag, 7. August

Sonntag, 21. August

Grillnachmittag des VdK Battenberg

Sonntag, 28. August Vereinsmeisterschaft KK/GK des Schützenvereins Berghofen Grenzgang in Dodenau – 2. Etappe - Fortsetzung auf Seite 13 -

Autohaus

0 64 51 / 89 48

Peugeot-Service-Partner

Autolackierung Siegener Straße 14 + 16 35066 Frankenberg (Eder)

0 64 51 / 17 74

Mitglied im Internationalen Netzwerk ausgezeichneter Fahrzeuglackierbetriebe Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008

Battenberg 2011 | 9


Battenberg 2011

Blick zu den Nachbarn: Was ist los rund um das Stadtgebiet Battenberg

W

as ist los in der Region? Von Interesse ist natürlich nicht nur, was vor der eigenen Haustür passiert. Auch wichtige Termine der Nachbarkommunen und die Höhepunkte der nächstgelegenen Mittelzentren in diesem Jahr streichen sich die Battenberger im Kalender oft an. In der direkten Nachbarschaft in Allendorf zum Beispiel sorgen am Karnevalssamstag die Karnevalisten des SV Allendorf wieder für Stimmung, ebenso am folgenden Sonntag, und am 7. März geht es noch mal zum Rosenmontagsball in den Gasthof „Zur Post“. Auch der SV Rennertehausen stellt wieder ein amüsantes Programm auf die Beine. Der SVRKarneval findet ebenfalls am 5. und 6. März statt – erneut wegen der Bauarbeiten am heimischen DGH in der Battenberger Burgberghalle. Am Sonntag, 19. Juni, kann man bei der Eder-Bike-Tour wieder mit der ganzen Familie auf dem Ederauenweg radeln – vom oberen Edertal bis zur Sperrmauer und weiter. Das erste Juliwochenende ist wieder für das Rennertehäuser Heimatfest reserviert, bei dem diesmal der Sportverein (SVR) vier Tage Gastgeber ist – vom 1. bis 4. Juli. Auf ihr 30-jähriges Bestehen blicken die Fußballer von Türkgücü Allendorf zurück – Anlass für ein Heimatfest vom 16. bis 18. Juli am Allendorfer Brunnenplatz. Die großen Veranstaltungen in

Kilometerlang gemütlich an der Eder entlang radeln mit der ganzen Familie kann man am 19. Juni wieder bei der Eder-Bike-Tour. (Foto: Adel) Frankenberg haben ebenfalls ein großes Einzugsgebiet. Vormerken sollte man sich neben dem Publikumsmagnet Pfingstmarkt zum Beispiel das Mai-Stadtfest am 5. und 6. Mai und das HerbstStadtfest am 25. und 25. September. Zu den Höhenpunkten zählt aber auch das 725-jährige Bestehen der Liebfrauenkirche. Es wird vom 29. Mai bis zum 5. Juni mit mehreren Veranstaltungen gefeiert. Auch darüber hinaus gibt es einige große bzw. gemeindeübergreifende Veranstaltungen, die Be-

sucher auch von weiter her anziehen. Zum Beispiel die Drachenbootmeisterschaft, die am 28. und 29. Mai auf dem Edersee in Herzhausen ausgetragen wird. Und Willingen rüstet sich Ende Januar (28. – 30.) für den Ansturm aus aller Welt zum Weltcup-Skispringen.

Termine zum Download Sie können nicht nur in „Ihrem“ Magazin für Battenberg die Termine 2011 lesen. Die kompletten

Terminkalender aller Städte und Gemeinden im Kreis WaldeckFrankenberg finden Sie als PDF zum Herunterladen im Internet – auf der Seite unseres Mitmachportals unter www.myheimat.de (auf der Seite der jeweiligen Gemeinde). Außerdem gibt es die gedruckten Ausgaben in den Geschäftsstellen und Agenturen von WLZ und FZ in Korbach, Bad Wildungen, Bad Arolsen und Frankenberg sowie an verschiedenen Auslagestellen aller Orten kostenlos zum Mitnehmen.

Höhepunkte Ihrer Nachbargemeinden

Tolle Stimmung, tolle Atmosphäre: Beim Beach-Cup in Frankenberg spielten vergangenes Jahr auch Battenberger Volleyballer mit. (Foto: Schäfer)

10 | Battenberg 2011

Oberes Edertal Sa., 5. März: Karneval des SV Allendorf Sa, 12. März: 3. Dorfsprung-Festival in Dodenau So., 17. April: Frühjahrsausstellung Einkaufszentrum Battenfeld 1. bis 4. Juli: Heimatfest in Rennertehausen Frankenberg 26./27. März Messe Bauen und Wohnen in der Ederberglandhalle Sa., 16. April: 6. Frankenberger Kneipenfestival „Nightgroove“ 17. bis 19. Juni: Frankenberger Beach Cup auf dem Obermarkt Sa., 27. August: 6. Frankenberger Classic Open Air (Autohaus Beil) Korbach Do., 30. Juni bis So., 3. Juli: Altstadt-Kulturfest 8. und 9. Oktober: Mittelalterlicher Markt Willingen 10. bis 13. Juni: Bike-Festival 3. Oktober: Direktvermarktermesse


Battenberg 2011

Erinnerungen an das Veranstaltungsjahr 2010

Majestätischer Besuch in der Bergstadt: Jürgen Drews, selbsternannter „König von Mallorca“ unterhielt Spaßige Kostüme wurden bei der „Lanzahlreiche Fans beim Battenberger Heimatfest 2010 mit einer Schlagerparty. (Foto: Mark Adel) gen Nacht“ in Dodenau getragen.

Auf Schusters Rappen: In Frohnhausen findet auch Einfallsreiches unternehmen die Berghofer Selbstgemachter Sekt und mehr zog beim Frohn2011 wieder der Wandertag statt. (Foto: Henkel) „Hummeln“ – z.B. Kochen für ihre „Hummler“ häuser Herbstmarkt die Gäste an. (Foto: Henkel)

Bequem von hier nach da: Der Shuttle-Service bei der Dodenau- Das Wappentier voran: Angeführt vom Battenberger Bär schlängelte sich ein er „Langen Nacht“ geschah per Traktor. (Foto: N. Hofmann) bunter Festzug beim Heimatfest durch den Ort. (Foto: Peter Bienhaus)

Battenberg 2011 | 11


Battenberg 2011

Vortänzer: Nicht nur auftreten wird die Landjugend Laisa beim hessischen Volkstanzturnier im Dezember. Sie ist auch Gastgeber. (Foto: Seumer)

Jubiläen in fast allen Stadtteilen prägen die Veranstaltungs-Highlights in und um Battenberg

W

omöglich wird 2011 in Battenberg und seinen Stadtteilen noch mehr gesungen als sonst. Denn eine Reihe der Veranstaltungen im neuen Jahr dreht sich um die Gesangvereine – allen voran das Battenberger Heimatfest, das vom 13. bis 15. August im Zeichen eines beachtlichen Jubiläums steht: 170 Jahre Männergesangverein. Den Auftakt des Festreigens bildet das MGV-Frühlingskonzert am 26. März. Auch das Kreissängerfest 2011 findet auf städtischem Boden statt: Gastgeber ist der MGV Dodenau vom 17. bis 20. Juni. Und am 24. September gibt’s sozusagen die Zugabe, wenn der Frauenchor sein 60-jähriges Bestehen feiert. In Laisa wird neben dem Gesang vor allem weiterhin auch getanzt, wofür die Trachtengruppe zuständig ist. Für sie steht im Herbst 2011 ein Highlight an: Am 10. Dezember sind die Laisaer Ausrichter des hessischen Volkstanzturniers, das in der Battenberger Burgberghalle stattfindet. Im Nachbarort Berghofen zählt auch ein Jubiläum zu den Höhepunkten. 90 Jahre alt wird der Sportverein und feiert dies am 18. und 19. Juni. In Frohnhausen freut

12 | Battenberg 2011

Tradition in Dodenau: Beim Maifest am 1. und 2. Mai wird natürlich auch wieder der Maibaum präsentiert und aufgestellt. (Foto: N. Hofmann) man sich schon wieder auf den Wandertag, an dem das ganze Dorf auf den Beinen ist. Diesmal geht’s am 9. Oktober auf Tour. Zwei Jubiläen gibt es ebenfalls im „Grenzort“ Richtung Marburg: der Heimat- und Verschönerungsverein feiert am 1. Juni sein 25-Jähriges. 145 Jahre Freiwillige Feuerwehr heißt es am 9. und 10. Juli. Auf eine stimmungsvolle „Tour“

kann man sich am 12. und 13. März wieder zwischen Dodenau und Elsoff machen – beim DorfsprungMusik-Festival. Ein interessantes Kulturprogramm wird auch wieder auf der Bühne in der Burgberghalle geboten. In Battenberg ist zum Beispiel am 15. April Rudi Giovannini zu Gast, der bereits den Volksmusik-GrandPrix gewonnen hat. Am 11. Feb-

ruar kommen Oldie-Fans bei der Simon&Garfunkel-Night mit einer Revival-Band auf ihre Kosten. In Kernstadt wie auch allen Ortsteilen gibt es darüber hinaus auch zahlreiche wiederkehrende „Dauerbrenner“, die sich wieder großer Beliebtheit erfreuen werden. In Dodenau zum Beispiel das Maifest am 1. und 2. Mai, das Tatinowi-BogenTurnier 14 Tage später, das Lichterfest am 16. Juli und vor allem der Grenzgang, dessen drei Etappen am 13. und 28. August sowie am 3. September in Angriff genommen werden. In Laisa hat sich bereits die Kirmes der Burschenschaft am letzten August-Wochenende und den Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende vorgemerkt. In Frohnhausen verspricht der Feldtag am 14. August wieder ein Erlebnis zu werden. Ach ja: Und auf dem FSV-Sportplatz werden die deutschen Spiele der Frauen-Fußball-WM ab 26. Juni live gezeigt. Vorzumerken gilt es auch einen Klassiker in Battenberg: DiscoAbend in der Festhalle ist 2011 am 16. April und am 3. September. Übrigens: Das Stadtmuseum ist von Mai bis Oktober Sonntagnachmittag geöffnet, die Saison im Burgbergstollen beginnt am 8. Mai.


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de - Fortsetzung von Seite 9 -

30. September bis 2. Oktober Altherrenfahrt des TSV Battenberg

Samstag, 3. September Discoabend in Battenberg Festhalle

Sonntag, 2. Oktober Exkursion zur Zugvogelbeobachtung des NABU Battenberg

Grenzgang in Dodenau – 3. Etappe Ausrichter: Verein „825 Jahre Dodenau“

„European Bird Watch“ in der Ederaue; Treffpunkt: 17 Uhr, Kläranlage Haine

Sonntag, 4. September Besuchertag im Burgbergstollen in Battenberg

Familiengottesdienst in Battenberg ev. Kirche

Gemeindefest der ev. Kirche Battenberg

Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte

Sonntagskaffee in Berghofen Grillhütte

Erntedankfest in Dodenau Kirche

Grenzsteinfest in der Gemarkung Frohnhausen/Laisa/ Holzhausen (Ausrichter: Holzhausen) Freitag, 9. September Stammtisch der Imker in Battenberg Samstag, 10. September 40 Jahre Stadtverband CDU in Battenberg Sonntag, 11. September Vereinspokalschießen der Kyffhäuser Battenberg Im Seiffen

Doppelkopfturnier des TSV Dodenau Sporthaus Die Dorfmitte in Berghofen. Rund um Kirche und Dorfgemeinschaftshaus ist ein idyllisches Plätzchen entstanden. (Foto: Dirk Schäfer)

Mittwoch, 14. September

Ausweichtermin Grenzgang in Dodenau

Milvo e. V. Battenberg: freie Diskussion Sonntag, 18. September Freitag, 16. September Mähaktion des NABU Battenberg am „Halbrockenrasen“ am Battenberger Ententeich/ Grillhütte; 16 Uhr

Backhausfest in Berghofen dazu lädt der des Heimat- und Geschichtsverein ein

Kartoffelbraten der Partnerschaft Bergbau in Battenberg

Gemeindefest der Kirchengemeinde Frohnhausen

Abschlussfahrt der Motorradfreunde Berghofen

Sommerorgel-Abendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Seniorennachmittag in Frohnhausen turnusgemäßes Treffen

Samstag, 17. September Mittwoch, 21. September Kaffeenachmittag des VdK Battenberg

23. bis 25. September Wochenendfahrt der CDU Battenberg Die Reise führt nach Straßburg

Freitag, 7. Oktober Stammtisch des NABU Battenberg im Kellergewölbe der Neuburg/Rathaus; 20 Uhr Seniorennachmittag und Basar in Battenberg

Samstag, 24. September 60 Jahre Frauenchor Dodenau Musikalischer Abend mit Kommers zum Jubiläum in der Mehrzweckhalle Bayerischer Abend in Frohnhausen der FSV lädt ein Sportplatz

Samstag, 8. Oktober Meditativer Abendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Seniorennachmittag und Basar in Battenberg Sonntag, 9. Oktober Wandertag der Wanderfreunde Frohnhausen

Juschkewitsch BAUUNTERNEHMEN • Maurer- und Betonarbeiten • Fliesenarbeiten

• Bagger- und Pflasterarbeiten • Trockenbau- und Umbauarbeiten u. v. m.

DER FACHBETRIEB FÜR SIE

QUALITÄTSARBEIT ZU GÜNSTIGEN PREISEN! Telefon 0 64 52/93 22 76 · Fax 0 64 52/9 39 61 51 35088 Battenberg-Dodenau

Bedachungen GmbH Wiesenweg 1 · 35088 Battenberg-Dodenau Tel. 0 64 52 - 66 66 · Fax 0 64 52 - 67 99 Montage und Lieferung von

Fotovoltaik- und Solaranlagen Energieeinsparung

durch Dach- und Fassadendämmung Lassen Sie sich beraten! Battenberg 2011 | 13


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Freitag, 14. Oktober Stammtisch der Imker in Battenberg Mittwoch, 19. Oktober Kaffeenachmittag des VdK Battenberg Samstag, 22. Oktober Frühstücks-Treffen für Frauen in Battenberg mit Vortrag von Birgit Winterhoff: „Vergib uns unsere Weihnachtsfeste“ Burgberghalle

Sonntag, 23. Oktober

Vereinspokalschießen der Kyffhäuser Battenberg Im Seiffen Samstag, 29. Oktober Mähaktion des NABU Battenberg am „Roten Bruch“ in Laisa; Treffpunkt: 9 Uhr an der Wiese

der katholischen Kirche Battenberg Tauferinnerungsgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Donnerstag, 3. November Herbststammtisch der „WeGe“ Battenberg

Freitag, 4. November Stammtisch des NABU Battenberg im Kellergewölbe Neuburg/ Rathaus Samstag, 5. November Meditativer Abendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Städtische Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehren in Dodenau Jahreshauptversammlung der Burschenschaft Frohnhausen Sonntag, 6. November

Sonntag, 30. Oktober Pfarrgemeinderatswahlen

Seniorennachmittag (DGH Laisa)

Montag, 7. November Vereinsmeisterschaft des Schützenvereins Berghofen Mittwoch, 9. November Kaffeenachmittag des VdK Battenberg Milvo e. V. Battenberg: freie Diskussion Freitag, 11. November Stammtisch der Imker Battenberg St.-Martins-Umzug in Battenberg Laternenfest der Kindertagesstätte in Dodenau

Samstag, 12. November Interner Preisskat des 1. Dodenauer Skatclubs Sonntag, 13. November Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Battenberg, Dodenau und Frohnhausen Samstag, 19. November Jahresabschlusskonzert des Musikzuges Battenberg Burgberghalle

Die Laisaer Kirche.

(Foto: Dirk Schäfer)

29. Weihnachtsmarkt in Laisa rund ums Heimtamuseum (auch So., 26.11.) Weihnachtsbaum aufstellen in Frohnhausen am Dorfplatz

Samstag, 26. November Mittwoch, 23. November Jahreshauptversammlung des Vereins „825 Jahre Dodenau“ Freitag, 25. November Laisaer Veranstaltungs-Highlight: der Weihnachtsmarkt. (Foto: Pauly)

Mitgliederversammlung der CDU Battenberg

Weihnachtsfeier des VdK Battenberg Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Battenberg Mitgliederversammlung des Ski-Clubs Dodenau

Jahresabschluss der Freiwilligen Feuerwehr Frohnhausen Sonntag, 27. November Vereinspreisschießen der Kyffhäuser Battenberg Im Seiffen Freitag, 2. Dezember Stammtisch des NABU Battenberg Weihnachtsfeier mit Dias „Jahresrückblick“ 20 Uhr, Kellergewölbe Neuburg/Rathaus Terminabsprache in Frohnhausen Treffen aller Vereine

neu in frankenberg Wir planen e! h Ihre Traumküc ratung kompetente Be

– vorbildlicher

Service

Tel. (0 64 51) 4 08 90 08 · gegenüber von McDonald’s! 14 | Battenberg 2011


Battenberg 2011

Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Immer auf dem neuesten Stand: Aktualisieren und ergänzen Sie Ihre Termine auf www.myheimat.de Samstag, 3. Dezember Seniorenweihnachtsfeier der Kyffhäuser Battenberg Ök. Gottesdienst in Battenberg ev. Kirche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dodenau Sonntag, 4. Dezember Seniorennachmittag in Dodenau ausgerichtet von der Freiwilligen Feuerwehr

Freitag, 9. Dezember Stammtisch der Imker Battenberg Samstag, 10. Dezember Hessisches Volkstanzturnier in Laisa Ausrichter: Trachtengruppe Laisa Burgberghalle Battenberg Weihnachtsfeier des Musikzuges Battenberg Vereinsheim Weihnachtsfeier der Kita Dodenau Mehrzweckhalle

Weihnachtsfeier des VdK Frohnhausen Sonntag, 11. Dezember Dienstag, 6. Dezember Nikolausfeier der Backhausgemeinschaft Berghofen Donnerstag, 8. Dezember Weihnachtsmarktfahrt des VdK Battenberg die Fahrt führt zum Weihnachtsmarkt nach Rüdesheim

Weihnachtsfeier Bergbau Battenberg Waldweihnacht in Battenberg Aktion Weihnachtsbaum des Skatclubs Berghofen Waldweihnachtsmarkt VuV Dodenau Wildgehege

Die evangelische Kirche in Frohnhausen. Das Gotteshaus besuchen auch Bürger aus Oberasphe und Eifa, die ebenfalls zum Kirchspiel gehören. (Foto: Dirk Schäfer)

Dorfnachmittag VGF Frohnhausen DGH Samstag, 17. Dezember Meditativer Abendgottesdienst in Battenberg ev. Kirche Sonntag, 18. Dezember Senioren-Adventsfeier in Berghofen Weihnachtsfeier der Dodenauer Chöre, Mehrzweckhalle

Dodenau guckt Fernsehen: Die „Streifen“ des Filmteams sind auf vielen Dorffesten zu sehen. (Foto: Mark Adel)

Weihnachtsfeier der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dodenau

Adventskonzert in Oberasphe Samstag, 24. Dezember

Mittwoch, 28. Dezember Winterwanderung der Feuerwehr Battenberg

Heiligabendgottesdienst in der ev. Kirche Battenberg

Sonntag, 25. Dezember

Donnerstag, 29. Dezember Jahreshauptversammlung des TSV Laisa DGH

Weihnachtssingen des MGV in Laisa Kirche Dienstag, 27. Dezember

Freitag, 30. Dezember

Offenes Tischtennistraining des TSV Dodenau Mehrzweckhalle

Vereidigung der Burschenschaft Frohnhausen, DGH Ausplatzen der Burschenschaft in Laisa

Stuckateurbetrieb

Samstag, 31. Dezember

Silvesterfeier in Laisa „25 Jahre Schalke-Fanclub“

Günter Scheel

• WDVS • Gerüstbau • Trockenbau • Fließestrich • Stuckarbeiten • Altbausanierung • Innenputz und Außenputz

Am Ziegenberg 10 35088 Battenberg-Frohnhausen

Tel. (0 64 52)

62 02 Fax (0 64 52)

93 23 09 Battenberg 2011 | 15


Battenberg 2011

Auch eine kleine Fachwerkscheune gehört zur der Kleudelburg.

Der Weg führt auch vorbei idyllischer Landschaft.

(Fotos: privat)

Natur erkunden auf dem Lindenhardtweg, Deutschlands drittschönstem Wanderweg Sie trägt ein großes gelbes L auf blauem Hintergrund, ist rund 12 Kilometer lang und wurde zum drittschönsten Wanderweg in Deutschland gekürt: die Extratour Lindenhardt – einer der Wanderwege rund um Battenberg, auf denen man viel entdecken kann.

Jagdhof des Landgrafen Der Rundwanderweg wurde 2009 mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet rund um die

„Lindenhardt“, einen ca. 65 Hektar großer Waldkomplex mit der historischen Nutzungsform Niederwald. Alle 20 bis 30 Jahre wurden die 8 bis 12 cm starken Eichen gefällt. „Geerntet“ wurde die Rinde als wichtigster Grundstoff für die ortsansässigen Gerbereien bis Mitte des letzten Jahrhunderts. Der Weg durchquert das Riedbachtal und führt hinauf zur Kleu-

delburg, die 1722 als Jagdhof von Landgraf Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt errichtet wurde. Der Wildkeller mit einem schönen Tonnengewölbe sowie der Brunnen sind heute noch erhalten. Das ehemalige Forsthaus stammt von 1884. Auf dem Weg durch den Wald entdecken die Wanderer einen „Hirschstein“. Ludwig

L

VIII ließ ihn für seinen Jagderfolg auf einen Zwanzigender mit 500 Pfund Gewicht errichten. Nach der Umrundung der Lindenhardt führt der Weg hinab ins Edertal. Die Route führt dann mit abwechslungsreichen Ausblicken auf die Eder weiter auf den Bergrücken von Dodenau. Dort bieten sich zur Rast und Einkehr viele Möglichkeiten an, und auch der Besuch im Wildgehege ist zu empfehlen.

Auf der Extratour Drachenflug Höhenluft schnuppern

G

roßartige Fernsichten genießen, weite Waldwege erwandern, Geschichte mit den Füßen erfahren, Neues am Wegesrand entdecken – das sind nur einige Merkmale der Extratour Drachenflug, einem der entdeckungsreichen Wanderwege rund um Battenberg. Die Extratour Drachenflug ist ein rund 12 km langer Rundwanderweg, der 2009 mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet wurde. Sie können die Wanderung am Wanderportal in Battenberg oder am Wanderportal in Reddighausen starten. Am Markierungszeichen „gelbes D auf blauem Grund“ ist die Extratour Drachenflug zu erkennen. Start der 12 km langen Route ist das

Schwimmbad in Battenberg, Ziel der Sportplatz in Reddighausen. Wenn Sie die Stadt auf Ihrer Wanderung hinter sich lassen und in den heimischen Wald eintauchen, erfahren Sie etwas über die Geschichte Battenbergs.

Bis auf den Gipfel Auf immer steiler werdenden Pfaden geht es hinauf zum Gipfel des Eisenberges, dem höchsten Berg Battenbergs. Dieser war vor mehr als 2000 Jahren von den Kelten besiedelt. Die Aussicht vom 500 Meter hohen Gipfel ist grandios und gewährt herrliche Ausblicke. Vom Eisenberg geht es zum bekannten Startplatz der Drachenflieger. Lassen Sie sich vom

D

16 | Battenberg 2011

reizvollen Bild der markanten Ederschleife fesseln. Vielleicht herrscht reger Betrieb und Sie können die „Drachen“ beobachten, wie sie lautlos schwebend in die Lüfte gleiten. Grenzenlose Aussichten bieten sich auf der Extra(Foto: privat) Schließen Sie tour Drachenflug. die Augen und fliegen Sie mit – es auf einem alten Pfad aufwärts Freiheit pur. und in einem weiten Bogen geht Vom Bergsattel aus führt ein es um Struthkopf und SpinnerWaldweg um den Grubenkopf höhe. Ein Abstecher von ca. 2 herum. Oberhalb von Reddig- km zu den bekannten „Holzhäuhausen öffnet sich der Blick auf ser Klippen“ ist sehr zu empfehdie Orte Reddighausen und den len. Luftkurort Dodenau. Hier lohnt Weitere Attraktionen am Wesich ein Abstecher zum Einkeh- gesrand sind die Altstadt von ren. Battenberg und das alte BergAuf dem Wartburgpfad X9 geht werk auf dem Burgberg.


Battenberg 2011

Neue Karte zeigt Wanderwege im Ederbergland

N

ach mehr als 20 Jahren wurde die Wanderkarte für das Ederbergland im vergangenen Herbst neu aufgelegt. Die Vorstandsmitglieder der Ederbergland-Touristik hatten das Faltblatt im Hosentaschenformat beim Regionaltag vorgestellt. Geschäftsführerin Silvia Fries hatte mehr als ein Jahr lang zusammen mit ehrenamtlichen Wanderern und Radlern aus der Region an der Karte gearbeitet.

„Es ist eine Karte, die Besuchern alles darstellt, was die Region an Wander- und Radwegen bietet“, sagte Frank Böhme von der kartographischen kommunalen Verlagsgesellschaft. Ausgewiesen sind unter anderem die neuen Extratouren. Die Zahl der restlichen RundwanderAuch die Nachbarschaft wege wurde reduziert: „Insgesamt Die Karte hat einen Maßstab sind 26 Routen von 1:25 000 und ist beidseitig weggefallen“, inforbedruckt. Das Titelbild ziert ein mierte Fries. Blick vom Battenberger EisenIm Gegenzug sind Silvia Fries, Geschäftsführerin der Ederbergland-Touristik, und Frank Böhme von der berg auf das Edertal bei Dode- einige neue Wege kartographischen kommunalen Verlagsgesellschaft (vorne rechts) präsentierten Ende nau. Neben den Wegen in den hinzugekommen – 2010 mit den Bürgermeistern der betreffenden Kommunen die neue Rad- und Wan(Foto: Adel) Ederbergland-Kommunen sind beispielsweise im derwegekarte. auch Teile von Rosenthal, Burg- Battenberger Stadtwald, Münchhausen und Hallen- teil Frohnhausen, wo drei neue Hölle“, „Höhenweg Ziegenberg“ Teilstück im Herbst fertiggestellt berg erfasst. Strecken mit den Namen „Lange und „Panoramaweg Marburger werden soll. Land“ entstanden sind. Auch rund um Osterfeld wurden neue Auch „Geheimtipps“ Routen markiert. Auch „nicht offizielle“ RadDer heimische Wanderexperte Walter Sellmann hat gemein- wege wurden in der neuen Karsam mit Joachim Strauch und te als Tourenempfehlungen verErich Wetzlar drei kurze Wege merkt. Günter Jakobi aus Bergmarkiert. Sie heißen „Am Sen- hofen hat sie zusammen mit ansenberg“, „Um die Schmalhardt“ deren Radlern erarbeitet und vorund „Im Linsphertal“. Markiert geschlagen. Vor Ort ausgezeichsind sie mit gelben Buchstaben net sind diese Routen aber nicht. „P“, „S“ und „L“ auf grünem Neben den Rad- und Wanderstrecken sind auch SehenswürdigkeiHintergrund. Im Gegensatz zur alten Karte ten und Ausflugsziele vermerkt. Erhältlich ist die Wanderkarfinden Zweiradfans künftig Hinweise auf Radwege und besonde- te in den Stadt- und Gemeindere Touren. Der Linspher-Radweg verwaltungen des Ederberglands auf der ehemaligen Bahnstre- sowie in der Geschäftsstelle der cke zwischen Allendorf und Hal- Ederbergland-Touristik am Franlenberg ist ebenso eingezeichnet kenberger Untermarkt und in heiInformieren können sich Wanderer auch auf den Tafeln am Wegesrand, die wie der neue Verlauf des Ederrad- mischen Buch- und Zeitschriftenauch Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten verraten. (Foto: Archiv) wegs bei Hatzfeld, dessen erstes läden. (da)

Helmut Müller Techn. Handel GmbH

• Feuerwehrausrüstungen • Industriebedarf • Arbeitsschutzartikel

• GLORIA Feuerlöscher

Berghotel Waidmannsheil Inh. Annelie Poppe und Kornelia Boucsein

35088 Battenberg-Dodenau · Jahnstraße 7 Telefon (0 64 52) 60 86 · Fax (0 64 52) 91 21 22

Für Ihre groß e und kleinen n Feste !

www.berghotelwaidmannsheil.de E-Mail: info@BerghotelWaidmannsheil.de

35088 Battenberg-Dodenau Tel. (0 64 52) 66 03 · Fax (0 64 52) 15 76 H.Mueller-GmbH@t-online.de

Biergarten • Kegelbahn Schwimmbad • Sauna Battenberg 2011 | 17


Battenberg 2011

Was ist los in meinem Ort? Auf dem laufenden sein mit dem Mitmachportal myheimat.de

I

hr Ort, Ihr Verein, Ihre Heimat kommt Ihnen zu schlecht weg, zu selten werden gute Nachrichten aus Ihrer Umgebung verbreitet? Dann helfen Sie doch, das zu ändern. Dank des Mitmachportals „myheimat“ haben Sie eine gute Möglichkeit dazu. Seit rund eineinhalb Jahren ergänzt die Internetplattform www. myheimat.de das Angebot der Frankenberger Zeitung. Dort berichten „Menschen wie du und ich“ als Bürgerreporter über ihre Heimat, ihre Hobbies, ihre Vereinsaktivitäten und über vieles andere. Dank myheimat und des Engagements seiner User, von denen es in Waldeck-Frankenberg rund 500 gibt, sind schon interessante Beiträge an die Öffentlichkeit gelangt, die nicht nur im jeweiligen Ort auf Neugier stießen. Zum einen wer-

den nach wie vor 14-tägig interessante Beiträge und tolle Schnappschüsse in der Tageszeitung auf einer eigenen myheimat-Seite veröffentlicht. Außerdem sind schon einige Magazine aus myheimatBeiträgen entstanden. Auch dieses Magazin mit dem Veranstaltungskalender für Ihre Stadt/Gemeinde setzt auf die Unterstützung der myheimat-Reporter – so wie auch die Hefte für die anderen Waldeck-Frankenberger Kommunen, die parallel erscheinen. Einige User haben Fotos eingestellt, die die Magazine auflockern.

Und auch in Sachen Termine ist myheimat eine nützliche Unterstützung. Nicht nur, dass jedes Magazin als PDF-Datei zum Herunterladen auf der Seite des jeweiligen Ortes dort zu finden ist. Jeder einzelne User oder ganze Vereine können zudem ihre Termine dort gebündelt veröffentlichen und ihre Mitglieder darüber informieren. Auch über die Ortsgrenzen hinaus werden die Veranstaltungstipps gelesen, da sich auf myheimat bereits eine große Gemeinschaft (Community)

gebildet hat. Als Reporter haben Sie die Möglichkeit, die Terminhinweise mit attraktiven Fotos zu versehen, Informationen hinzuzufügen bzw. eventuelle Änderungen bekannt zu machen. Selbstverständlich können Sie – wie erwähnt – nicht nur über Veranstaltungen schreiben – vom Meinungsbeitrag bis zum LieblingsRezept ist nahezu alles möglich. Übrigens: Lesen können Sie Terminhinweise und andere Beiträge auch ohne sich zu registrieren! myheimat erreichen Sie im Internet über www.wlz-fz.de/myheimat oder direkt über www.myheimat.de. Auf der Startseite können Sie dann gezielt über den Namen oder die Postleitzahl ihren Heimatort anwählen. Tipps und Kontaktdaten finden Sie im Kasten unten!

Mitmachen bei myheimat: Nur wenige Minuten bis zum ersten Beitrag Probieren Sie „myheimat“ doch einfach mal aus. Gehen Sie auf www.wlz-fz.de/myheimat. Klicken Sie dort auf den Button „Jetzt kostenlos mitmachen“ und auf der folgenden Seite auf „Registrieren“ und tragen Ihre Daten ein. • Was ist mein Startpunkt? Bei der Anmeldung unter „myheimat.de“ werden Sie gebeten, die Postleitzahl Ihres Heimatortes anzugeben. Automatisch wird dieser dann als „Startpunkt“ zugeordnet. Er lässt sich allerdings auch jederzeit ändern – klicken Sie dafür auf: „Meine Seite“ – „Profil“ – „Startpunkt wählen“. • Wie entsteht ein Beitrag? Bis zum ersten Bild oder Beitrag sind es wenige Schritte. Klicken Sie auf „Beitrag erstellen“. Wählen Sie zwischen „Schnappschuss“, „Beitrag/Bilderserie“ oder „Veranstaltung“ und füllen Sie das For-

mular aus. Stellen Sie auch ein Foto dazu. Wählen Sie Bilder in hoher Auflösung aus. Nur dann können sie auch in der Zeitung erscheinen. • Kontakte lohnen sich! Jemand anderes schreibt Texte, die Sie interessant finden? Dann klicken Sie unter dem Bild des Autors auf „Als Kontakt hinzufügen“. Sofern der Nutzer einverstanden ist, wird eine Verbindung hergestellt. Sie sehen in der Box „Neues von meinen Kontakten“, wenn ein neuer Beitrag eingestellt ist. • Gruppen gründen Sie schreiben häufiger über einen Verein oder ein bestimmtes, spannendes Thema? Dann gründen Sie auf myheimat dazu eine Gruppe (über „Meine Seite“/„Gruppen“). Und laden Sie all diejenigen dazu ein, die an diesem Thema Interesse haben könnten. Oder werden Sie Mitglied in

Schnappschuss

„Marienkirche im frühen Sonnenlicht“ von myheimat-Reporter Amadeus Degen (Battenberg). www.myheimat.de/beitrag/1091024

18 | Battenberg 2011

einer der schon bestehenden Gruppen. Dadurch werden auch andere myheimat-Nutzer aus diesen Gruppen auf Ihre Beiträge aufmerksam. • Kommentare schreiben! Autoren freuen sich über Kommentare wie lobende Worte, und zu vielen Themen entstehen mit Kommentaren interessante Diskussionen. Der „Gefällt mir“-Button macht es möglich, mit nur einem Klick ein Lob auszusprechen. • Weiterempfehlen! Eigene oder andere Beiträge, die Ihnen gefallen, können Sie über den Button „Weiterempfehlen“ verschicken – an angemeldete und auch nicht registrierte Interessenten. Noch Fragen? Wir informieren Sie unter 06451/ 721351 oder myheimat@wlz-fz.de


Battenberg 2011

Ein Stück Stadtgeschichte erleben: Museum und Burgbergstollen sind einen Ausflug wert

K

lar, es kann nicht jeden Tag etwas los sein im Veranstaltungskalender Battenbergs. Doch die Bergstadt bietet auch zwischendurch Abwechslung, für Einheimische wie für Gäste. Zwei Möglichkeiten zu einem Ausflug bieten das Stadtmuseum und das Besucher-Bergwerk.

Burgbergstollen Inmitten der Stadt Battenberg befindet sich der kegelförmige Burgberg. Im Jahr 1839 erhielt Christian Frank aus Hatzfeld die Genehmigung, nach „Braunstein“ zu schürfen. Der Rennertehäuser Kaufmann Benedikt Blumenthal trieb am Hang des Burgbergs um 1850 einen Stollen in den harten Kieselschiefer, um Braunstein zu fördern. Nach dem Tode Blumenthals im Jahre 1863 wurden die Bergbaurechte an die in Siegen beheimatete „Gewerkschaft Burgberg“ vergeben. Diese erweiterte 1893 das Stollensystem und setzte hierbei Dynamit und auf Schienen laufende Loren ein. Nach dem Jahre 1900 wurde der Manganerzbergbau eingestellt. Während des 2. Weltkrieges diente der Stollen als Luftschutzbunker. Das Besucherbergwerk: Vom Marktplatz aus ist nach fünf Minuten Fußweg das am Hang des Berges gelegene historische „Besucherbergwerk Burgbergstollen“ zu erreichen, das im Jahre 2000 in Betrieb genommen wurde. Die 150 Jahre alten Stollen und Schächte können, ausgestattet mit Schutzkleidung und Grubenlampe, unter der Anleitung von erfahrenen Grubenführern besichtigt werden. Anschaulich werden die Arbeitsbedingungen der Bergleute unter Tage dargestellt.

Ein beliebtes Ziel für Ausflüge – und für Gruppenfotos ist der Battenberger Burgbergstollen, wie hier bei der Familienwanderung des Osterfelder Bürgervereins im vergangenen Jahr. (Foto: Strieder)

Stadtmuseum Im 400 Jahre alten historischen Rathaus präsentiert das Stadtmuseum Besonderheiten aus der Geschichte. Die Besucher erwartet Einblicke in die Stadtgeschichte, zum Beispiel ein Saalbuch (Verzeichnis) aus dem Jahre 1712 und eine Fotosammlung Battenberger Ansichten aus den 1930er Jahren. Infos gibt es außerdem zu den Themen: Herkunft der Namensverwandtschaft Battenbergs zu den Mitgliedern des englischen Königshauses (Mountbatten), Motorradrenngeschichte auf dem „Battenberg-Ring“. Alles über den berühmtesten Hirsch Hessens, Bergbaugeschichte in Verbindung mit dem nahegelegenen dem Besucherbergwerk „Burgbergstollen“. Vom Museum aus können Sie direkt ins Stollenmundloch blicken.

Was? Wann? Wo? Burgbergstollen – Öffnungszeiten: Mai bis September, jeden 1. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr Sonderführungen für Gruppen ab 10 Personen nach Absprache. Kontakt: Stadtverwaltung Battenberg, Herr Helmut Frank, Tel. (06452) 9344-18; E-Mail: stadtkasse@battenberg-eder.de Parkmöglichkeiten: für Pkw: Parkplatz oberhalb des Friedhofs, Marktplatz in der Altstadt; für Busse: Parkplatz am Schwimmbad Stadtmuseum Öffnungszeiten: Mai bis Oktober; sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr Führungen nach Absprache. Tel.: (06452) 9344-15

Das Stadtmuseum ist am Marktplatz nahe der Battenberger Neuburg untergebracht. Es öffnet erstmals im Mai. (Foto: Dirk Schäfer)

Sie möchten Feste feiern mit Genuss? Dann rufen Sie uns an! Ob Geschäftsessen, Hochzeit oder Konfirmation – wir liefern Ihnen das passende Buffet für jeden Anlass!

Partyservice René Rafelt Am Auhammer 1b · Battenberg Telefon (0 64 52) 80 12 02

Battenberg 2011 | 19


Leser werben Leser MINOX BV 10 x 42 – Orange Camo Artikel-Nr.: 62038 • Signalfarbene Camouflage-Produkte für Jagd und Outdoor-Aktivitäten liegen voll im Trend • Leicht und robust in der Bauweise, äußerst kompakt und handlich, bietet das BV 10 x 42 Fernglas ein hoch modernes Optiksystem. Die mehrfach vergüteten Linsen ermöglichen eine hohe Lichttransmission und eine natürliche Farbwiedergabe für ein außergewöhnliches Seherlebnis • Technische Daten Vergrößerung Eintrittspupille Austrittspupille Sehfeld Nahbereich Pupillenschnittweite Dioptrien-Ausgleich Dämmerungszahl Funktionstemperatur Wasserdicht Abmessungen (HxBxT) Gewicht, ca. Design

10-fach 42,0 mm 4,2 mm 114 m auf 1.000 m 6,5° 1,2 m 15,0 mm ± 4 dpt 20,5 - 10° bis + 50° C ja, bis 3 m 140 x 127 x 51 mm 780 g VOLkSWAGEN DESiGN

Jetzt Abonnent werden und tolle Prämien abräumen!

Ich habe einen neuen WLZ-/FZ-Abonnenten geworben! Ja, ich bestelle die n WLZ n FZ für mindestens 24 Monate im Abo bequem frei Haus für nur 25,90 Euro pro Monat, per Postlieferung 28,20 Euro. Neuer n WLZ-Abonnent n FZ-Abonnent Vorname

Name

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

Geburtsdatum

Gewünschter Liefertermin

Telefon

E-Mail

ich weiß, dass ich diese Bestellung innerhalb von vier Wochen nach Erhalt dieser Widerrufsbelehrung ohne Begründung bei der Waldeckischen Landeszeitung – Frankenberger Zeitung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, Postkarte oder Telefax) widerrufen kann. Maßgeblich ist der Tag der Absendung (Poststempel genügt).

Datum, Unterschrift des neuen Abonnenten ich bin damit einverstanden, dass die zu entrichtenden Abonnentgebühren n monatlich n vierteljährlich n halbjährlich n jährlich von meinem konto abgebucht werden. kontonummer

Bankleitzahl

kreditinstitut Datum, 2. Unterschrift des neuen Abonnenten Vermittler/Absender Vorname

Name

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

Telefon

E-Mail

Datum, Unterschrift des Vermittlers

Mein Prämienwunsch:

Meine gewünschte Prämie erhalte ich sechs bis acht Wochen nach Bezugsbeginn. Eine Rücknahme der Prämie ist nicht möglich.

Bitte ausschneiden und einsenden an:

Waldeckische Landeszeitung, Lengefelder Straße 6, 34497 korbach

Frankenberger Zeitung,

Jahnstraße 18, 35066 Frankenberg oder faxen unter:  05631.560-229

Weitere Prämien finden Sie auch im internet unter: www.wlz-fz.de

ich bestelle die Waldeckische Landeszeitung-Frankenberger Zeitung für die Zeit von mindestens 24 Monaten zum Preis von zzt. monatlich 25,90 Euro, per Postlieferung 28,20 Euro inkl. MwSt. und Zustellkosten. Bei Nichterscheinen der Zeitung infolge höherer Gewalt, bei Streik und Aussperrung und anderen Gründen besteht kein Anspruch auf Entschädigung. Die Waldeckische Landeszeitung-Frankenberger Zeitung erscheint Montag bis Samstag. ich und in meinem Haushalt lebende Personen sind in den letzten 6 Monaten nicht Bezieher einer Lokalzeitung gewesen. Handelsregister korbach HRB 205, Sitz der Gesellschaft: 34497 korbach.

Termine Allendorf 2011  

Veranstaltungskalender-Magazin mit allen Terminen in der Stadt Battenberg

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you