Page 1

DALMATINER AKTUELL Zeitschrift des Österreichischen Dalmatinerclubs (ÖDaC)

Sommer 2009


Ansprechpartner im Vorstand des Österreichischen Dalmatinerclubs (ÖDaC) Wir sind seit 15.05.2009 im Amt und kümmern uns um sämtliche Clubangelegenheiten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden Sie sich bitte direkt an den jeweils zuständigen Ansprechpartner. Bitte nutzen Sie auch unsere Homepage www.dalmatinerclub.at Präsident, Geschäftsstelle, Ausstellungsreferat Tryn-E. Borckenstein-Quirini LAMAHOF Borckenstein, 8291 Burgau 71 / Stmk. Tel.: 03383/2605 oder 0664/2051451 e-mail: borckenstein.tryn@aon.at

Vize Präsident, Hauptzuchtwart Ursula Voitle Alte Straße 49 a, 6971 Hard Tel. und Fax: 05574/76366 oder 0664/3833736 e-mail: dalmi@vol.at

Zuchtwart-Stellvertreter Valerie Trixl Eisenstraße 60, 3380 Pöchlarn Tel: 02757/48614 oder 0699/10769969 e-mail: valerie@dalmi.at

Kassier, Mitgliederbetreuung Elizabeth Burger Feichten 11, 6363 Westendorf/Tirol Tel. und Fax: 05334/2143 oder 0676/6293343 e-mail: liz.burger@aon.at

Schriftführer Martina Steiner Steinbachstr.10, 5662 Bruck/Großglocknerstr. Tel: 0650/3303273 e-mail: martina.steiner@sbg.at

1


ÖDaC News – Aus dem Inhalt

1

Ansprechpartner im Vorstand des ÖDaC

2

Aus dem Inhalt

3-5 6 7-9 10 11-15 16

Von West nach Ost – Geschichte von Arius Teil 1 Pension Stadlmühle (bezahlte Anzeige) Unsere Champions In eigener Sache Neospora caninum – Übertreibung oder wirklich eine Gefahr? Herbst-Seminar in Burgau Dalmatinerzucht von Burg Hohenfels (bezahlte Anzeige) Ausstellungsergebnisse 1.Halbjahr 2009 „Dogs for Life“ (bezahlte Anzeige) Willkommen im Club - Neumitglieder

17-18

Bilder der ZEP-Prüflinge 2008

19-20

Züchter im ÖDaC

21-22

Regenbogenbrücke

23

Herbst ZEP, Welt-Ausstellung, Spender und Gönner

24

Ausstellungstermine 2. Halbjahr 2009

25 26

Redaktion Farbenmarkt Brixen i. Thale (bezahlte Anzeige) Sie wollen auch Mitglied werden?

27

EFS-Euro-Finanz-Service AG (bezahlte Anzeige)

Diese Ausgabe des DaAk wurde gedruckt von Brixentaler Farbenmarkt (siehe Seite 25)

2


Von West nach Ost – Teil 1 Hallo liebe Dalmifreunde, ich bin Arius, ein geborener Vorarlberger und 7 ½ Jahre alt. Lange Zeit habe ich in Oberösterreich gelebt, zuletzt zusammen mit einer Whippetdame. Ich habe gedacht, das geht immer so weiter, aber so kann man sich eben irren. Vor einem halben Jahr kam eine von diesen fahrbaren Hundehütten, die die Menschen Auto nennen und mit denen sie überall herumfahren und blieb vor unserem Haus stehen. Menschen stiegen aus und mit ihnen, man staune, ein genau so braun getupfter Dalmi, wie ich es bin. Ich wusste nicht, was die wollten, auf jeden Fall bellte ich sie einmal ordentlich an, damit sie Bescheid wissen, dass das mein Haus ist. Aber da wurde ich plötzlich in den Wintergarten gesperrt und die Menschen mit dem Dalmi kamen in meinen Garten. Nach einiger Zeit kam mein Frauchen, der fremde Hund bekam einen von diesen blöden Beißkörben und ich wurde ausgelassen. Na, ihr könnt euch ja vorstellen, ich fuhr gleich kräftig auf den Eindringling los, der tat aber nichts und ging nur auf die Seite. Bei näherem Schnuppern stellte sich heraus, dass es eine ältere Dame war. Na gut, so ungehobelt bin ich auch wieder nicht, also lief ich etwas halbherzig mit ihr durch den Garten. Später nahmen ihr die Menschen den Beißkorb ab, aber sie blieb ganz höflich. Ich beachtete sie nicht weiter, schließlich hatte ich ja eine Freundin. Eines fiel mir aber schon auf: Meine Menschen waren irgendwie komisch, so gedrückt, wir Hunde merken so etwas ja sofort. Mein Frauchen redete mit den Fremden, offenbar über mich,

3


weil sie immer wieder „Arius“ sagte. Dann gingen alle in den ersten Stock und holten meine Decken, das kam mir nun schon sehr verdächtig vor. Die fremde Dalmihündin und ich bekamen die Leine hinauf und wir gingen bei der Türe hinaus. Aha, spazieren gehen, dachte ich – aber warum mit der Fremden und nicht mit meiner Freundin? Doch da waren wir schon beim Auto der Fremden, das fremde Herrchen setzte sich mit dem anderen Dalmi vorne hinein, das fremde Frauchen machte hinten die Türe auf, mein Frauchen schubste mich hinein und ab ging es. Ich war platt vor Entsetzen. Mir hat es wirklich das Gebell verschlagen, nicht einmal gequietscht habe ich. Wir fuhren ein Stück, dann blieben wir bei einem Wald stehen und stiegen aus. Ich bekam ein Stoffhalsband statt meiner Halskette und ein Brustgeschirr und durfte pinkeln. Dann wurde ich auf dem hinteren Sitz angeschnallt. Wir fuhren ziemlich lange und schnell über eine große Straße mit vielen Autos, Autobahn sagen die Menschen dazu. Später fuhren wir über eine ruhigere Straße und blieben auf einem großen Parkplatz stehen, Mayerling nannten sie die Gegend. Ich wäre ja gerne wieder nach Hause gelaufen, aber wir bekamen jeder eine Leine, die sich ganz lange auszieht, wenn man weiterläuft, Flexi heißt die. Also musste ich bei den neuen Menschen und der Dalmidame bleiben. Fibi heißt sie übrigens, wie ich bald erfahren habe. Die kleine Wanderung im Wald war recht nett, es gab viel zu schnüffeln. Das fremde Herrchen bot mir ein paar Leckerlis an, die ich nahm – nein, ich bin nicht bestechlich, aber wenn man nicht weiß, wann und ob man wieder etwas zu essen kriegt... Menschen müssen immer so komische Sachen wie Kaffee trinken, das taten diese natürlich auch anschließend. Ich trank ein paar Schluck Wasser, ich habe gar nicht 4


gewusst, dass sich Menschen über mein Wassertrinken so freuen können. Dann fuhren wir weiter – wieder nicht nach Hause. Ich fügte mich in mein Schicksal, obwohl ich bis heute nicht wirklich verstehe, warum das Ganze passiert ist. Irgendwann nach vielen Dörfern kamen wir wieder in ein Dorf – ich hatte keine Ahnung mehr, wo wir waren – und blieben vor einem Haus mit Garten stehen. Die Menschen sperrten eine Türe auf, die Fibi bekam wieder einen Maulkorb (man kann nie wissen, sagten die Menschen), wir gingen hinein und ich wurde freigelassen. Da roch es ganz anders und sah ganz anders aus als zu Hause…………aber davon erzähle ich im nächsten "Dalmatiner Aktuell“! Es grüßt Euch Euer Arius mit Frauchen Gloria Petrovics _________________________________________________

In sonniger, ruhiger Lage bieten wir am Ortsrand von Bruck a. d. Großglocknerstraße gemütliche Ferienappartements zum Wohlfühlen. Wir verfügen über Ein- bzw. Zweiraumappartements mit wunderschönem Blick auf die ländliche Gegend. Ausgestattet mit Einbauküche, Essecke, DU/WC, Kabel-TV Familie Steiner, Steinbachstr. 10, A-5662 Bruck a. d. Glstr. Tel.: 06543/20059, Homepage: www.sbg.at/stadlmuehle, E-Mail: stadlmuehle@sbg.at

Machen Sie dort Urlaub – wo auch Ihr Vierbeiner herzlich Willkommen ist!

5


Unsere Champions 2009 Austrian Show Winner 2008 Multipla Like A Prayer SLR DA 000805, Wurftag: 06.03.05 Besitzer: Barbara Koren Österreichischer Champion Oskar von den Linden VDH/DZB 23339, Wurftag: 03.08.01 Besitzer: Ingrid und Kai Schahn Jason vom Dalheim ÖHZB DA 2310, Wurftag: 02.07.06 B: Helmut Kettner Wir gratulieren den Besitzern zu diesem tollen Erfolg und wünschen weiterhin viel Spaß auf den Ausstellungen

In eigener Sache Auf ein aktives Mitwirken bei Dalmatinertreffen, Wanderungen, Ausstellungen, oder Generalversammlung würden wir uns aufrichtig freuen. Somit bestätigen Sie das Vorstandsteam in ihrer ehrenamtlichen Arbeit und geben ihnen Motivation und Impulse zu weiterer Anstrengung! Wenn Sie jemanden kennen, der einen Dalmatiner besitzt, bitte empfehlen Sie uns weiter. Ein Beitrittsformular finden Sie auf Seite 26 in diesem Heft!! Wir danken für Ihrer Mitwirkung Das Vorstandsteam 6


Der Hund als Endwirt von “Neospora caninum” Übertreibung oder wirklich eine Gefahr für unsere Rinder? Neospora caninum ist ein Einzeller, der zunächst bei Hunden im Zusammenhang mit schweren Erkrankungen entdeckt und erst 1988 als eigenständige Parasitenspezies beschrieben wurde. Der Hund wurde als Endwirt bestimmt, der nach oraler Infektion mit Gewebezysten Oozysten ausscheiden kann, die in der Umgebung innerhalb weniger Tage wiederum zu infektiösen Stadien heranreifen. Die Rolle des Zwischenwirtes nimmt neben vielen anderen Tieren vornehmlich das Rind ein. (Der Mensch kommt nach heutigem Wissenstand nicht in Frage).

Infektion des Hundes: Hunde infizieren sich durch die orale Aufnahme in infiziertem Gewebe, also Gewebscysten aus Gehirn und Muskulatur von Zwischenwirten oder aus Abortmaterial. Ob eine natürliche Infektion des Hundes durch die orale Aufnahme dieser Einzeller möglich ist, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Unklar ist auch, wie viele Hunde unter natürlichen Bedingungen überhaupt Neospora Oozysten ausscheiden!

7


Infektion des Rindes: Für Neospora caninum sind zwei Infektionswege von Bedeutung: der vertikale während der Trächtigkeit und der horizontale. Entweder wird der Erreger von der Mutter über viele Generationen auf die Nachkommen übertragen oder findet die Infektion durch orale Aufnahme mit verschmutztem Futter oder Wasser statt. Dabei kann es zu einem epidemieartigen Anstieg der Abortrate in einer betroffenen Herde kommen. Neospora Oozyten werden von Hunden meist nur sehr spärlich ausgeschieden und zudem trotz intensiver Untersuchung nur ein relativ geringer Prozentsatz Oozystenausscheidender Hunde gefunden wurde. Zur Unterbrechung des Infektionszyklus sollte die Aufnahme von Abortmaterial oder Nachgeburten durch Hunde unterbunden werden. Hunde sind in infizierten Betrieben prinzipiell von allen Stallungen fern zu halten. Das Verfüttern von Schlachtabfällen oder rohem Fleisch an Hunde ist strikt zu unterlassen. Dies gilt nicht nur für Rindfleisch, sondern auch für Wild. Die Einflußmöglichkeiten auf die Übertragung von Neospora Oozysten aus Hundekot sind für den Landwirt eingeschränkt. Diese Stadien sind in der Umwelt mit den gängigen Methoden nicht aufzufinden und haben eine lange Überlebensdauer. Dazu kommt die Möglichkeit der Verschleppung von Kot über belebte und unbelebte Vektoren auf weitere Flächen. Die Aktionen der Bauernverbände gegen Hundekot auf Weiden und Futterflächen, die zur Zeit mit dem Hinweis auf die Gefahr von Neospora-Infektionen beim Rind durchgeführt 8


werden, sind nach dem momentanen Kenntnisstand nicht gerechtfertigt, da sie nicht maßgeblich zur Verhinderung der Parasitenübertragung beitragen können. Der Infektionsdruck, der von den „Freizeithunden“ oder „Spaziergängerhunden“ ausgeht, wird als weniger bedeutsam eingeschätzt als das Vorhandensein von Hunden auf dem eigenen oder benachbarten Betrieb als mögliche Überträger da sie Zugang zu infektiösem Abortmaterial haben. In einer österreichischen Studie waren Hunde aus ländlichen Gegenden wesentlich häufiger infiziert (5,3%) als Stadthunde (2%). Eine mögliche Erklärung für die Ergebnisse bisherigen Risikoanalysen liegt darin, daß Hofhunde selbst einem höheren Infektionsgefahr ausgesetzt sind als Stadthunde, die vor allem mit Fertigfutter gefüttert werden und zu einem wesentliche geringeren Teil rohes Fleisch oder Schlachtabfälle fressen.

Auszug eines Berichts von Dr. Peter Schön Tierklinik, Kufstein

9


Herbst-Seminar in Burgau vom 17.-18.10.2009 17.10. Tagesseminar: "Bello, sprich mit mir" offen für alle ÖDaC-Mitglieder und sonstige Hundefreunde anschließend freie Fragestellung und Diskussion Kosten: ÖDaC-Mitglieder gratis, alle anderen Teilnehmer: Unkostenbeitrag von Euro 50,00 18.10. ab Mittag Schnüffelstunde für jung und alt Ausführliche Infos entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.dalmatinerclub.at Sie werden auch in unserem Herbst-Newsletter ausführlich darüber informiert

Wir planen unseren B-Wurf für Dezember 2009 Unser Ziel ist es, wesensfeste, gesunde, freundliche und aufgeschlossene Familienhunde zu züchten.

Bei Interesse an einem Welpen freuen wir uns über Ihren Anruf. Martina Steiner Steinbachstr. 10, A-5662 Bruck an der Glstr. Tel: 0650/3303273 kontakt@von-burg-hohenfels.at www.von-burg-hohenfels.at

10


Ausstellungsergebnisse im 1. Halbjahr Dalmatiner - FCI-Gruppe 6

NHA Innsbruck am 10.01.2009 Bewertet von Mag. Heliane Maissen-Jarisch (A) Rüden – Jugendklasse: UNITED SPOTS PHOENIX, LOI 08/42584 B: Fiorella Mathis, V1, JB Rüden – Zwischenklasse: XANTINO VOM SCHEIBENHOLZ, VDH/DZB 26989 B: Andrea u. Christian Mix, V1, CACA Rüden - Offene Klasse: JASON VOM DALHEIM, ÖHZB DA 2310 B: Ing. Helmut Kettner, V1, CACA; MONTY VON REINHOLD‘S HÜSUNG, VDH/DZB 25884 B: Detlev Zunker, V2, Res.CACA Rüden – Championklasse: ENRICO BAZZI RAUL, CLP/DA 5872 B: Monika Peliskova, V4; JACKY’S SMILING SYMPHONY IN BROWN, LOF 22544/03010 B: Rhoda Erkelens, V2, Res.CACA; LORD LEON VON REINHOLD’S HÜSUNG, VDH/DZB 25146 B: Detlev Zunker, V1, CACA; MULTIPLA LIKE A PRAYER, SLR DA 000805 B: Barbara Koren, V3 Hündin – Jugendklasse: AMARI VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2330 B:Karina Taxacher, Sg1 Hündin - Offene Klasse: ALPINE PARADISE ABIGAIL’S APART, ÖHZB DA 2304 B: Elizabeth Burger, V3; BOOGIE WOOGIE VON ARNESTOWO, SHSB 629 207 B: Margit Klauz,V1, CACA, BOB, 4.Platz der Gruppe 6; DAUMONT KISSEDBYTHEMOON, LOI 07/44308 B: Tiziano De Marchi, V2, Res.CACA

11


Hündin – Championklasse: VIATKA DES FEES DE LA CHESNAYE, LOF 25026/04119 B: Roselyne De Rouville, V1, CACA IHA Innsbruck am 11.01.2009 Bewertet von Dr. Otto Schimpf (A) Rüden – Jugendklasse: UNITED SPOTS PHOENIX, LOI 08/42584 B: Fiorella Mathis, V1, JB Rüden – Zwischenklasse: XANTINO VOM SCHEIBENHOLZ, VDH/DZB 26989 B: Andrea u. Christian Mix, V1, CACA, Res.CACIB; Rüden - Offene Klasse: JASON VOM DALHEIM, ÖHZB DA 2310 B: Ing. Helmut Kettner, V1, CACA; MONTY VON REINHOLD‘S HÜSUNG, VDH/DZB 25884 B: Detlev Zunker, V2, Res.CACA Rüden – Championklasse: ENRICO BAZZI RAUL, CLP/DA 5872 B: Monika Peliskova, V3; JACKY’S SMILING SYMPHONY IN BROWN, LOF 22544/03010 B: Rhoda Erkelens, V4; LORD LEON VON REINHOLD’S HÜSUNG, VDH/DZB 25146 B: Detlev Zunker, V2, Res.CACA MULTIPLA LIKE A PRAYER, SLR DA 000805 B: Barbara Koren, V1, CACA, CACIB, BOB, 1.Platz der Gruppe 6 Hündin – Jugendklasse: AMARI VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2330 B:Karina Taxacher, V1, JB Hündin - Offene Klasse: ALPINE PARADISE ABIGAIL’S APART, ÖHZB DA 2304 B: Elizabeth Burger, V2, Res.CACA; BOOGIE WOOGIE VON ARNESTOWO, SHSB 629 207 B: Margit Klauz, Sg4 CHRISTI ORMOND CHANICE, VDH/CDF 2282/06 B: Dr. Karina Schultz, V1, CACA, CACIB DALMINO MALA MO, VDH/DZB 26418 B: Davor Juric, V3; DAUMONT KISSEDBYTHEMOON, LOI 07/44308 B: Tiziano De Marchi, Sg Hündin – Championklasse: EMY VON DER KOSELMÜHLE, VDH/DZB 25679 B: Matthias Liebold, V1, CACA, Res.CACIB; VIATKA DES FEES DE LA CHESNAYE, LOF 25026/04119 B: Roselyne De Rouville, V2, Res.CACA IHA Graz am 07.03.2009 Bewertet von Milivoje Urosevic (SCG)

12


Rüden – Jüngstenklasse: CHRISTI ORMOND ENJOY, VDH/DZB 27602 B: Nicole u. Dominique Tabaga, fehlt Rüden – Jugendklasse: DARKARAGON DELLA BELCORA, I.E. B: Morris Magnaghi, fehlt; JAGO VON DER MONTFORTER EBENE, ÖHZB DA 2332 B: Robert Pinter, Sg1 Rüden – Zwischenklasse: AMANDO VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2326 B: Birgit Knabl, Sg1 Rüden - Offene Klasse: IRVIN VON DER MONTFORTER EBENE, ÖHZB DA 2307 B: Verena Artner, fehlt; FLORI VON DER KOSELMÜHLE, VDH/DZB 25995 B: Silke u. Frank Werner, V1, CACA, CACIB, BOB, 1.Platz der Gruppe 6; DAUMONT KNIGHTOFGOLD, LOI 07/44306 B: Gabriele Vettori, V2, Res.CACA Rüden – Championklasse: MULTIPLA LIKE A PRAYER, SLR DA 000805 B: Barbara Koren, V1, CACA, Res.CACIB; BROWNSUGAR DELLA BELCORA, LOI 07/57450 B: Morris Magnaghi, V3; KNOCK ON HEAVEN DOOR RAUL, CLP/DA/6286/08 B: Ing. Eva Liskova, V2, Res.CACA Rüden – Veteranenklasse: ENRICO BAZZI RAUL, CLP/DA 5872 B: Monika Peliskova, V1 Hündin – Jugendklasse: UNITED SPOTS PAINTED DESERT, I.E. B: Anita u. Zeljko Radic, fehlt UNITED SPOTS PENNSYLVANIA, HR11942 B: Anita u. Zeljko Radic, fehlt Hündin – Zwischenklasse: PANTHERA UNICA CARINA, LOI/I.E. B: Norma Godina, Sg1 HANNAH VON DER KOSELMÜHLE, VDH DDC 26979 B: Silke u. Frank Werner, V1, CACA Hündin - Offene Klasse: BOOGIE WOOGIE VON ARNESTOWO, SHSB 629 207B: Margrit Klauz; fehlt, EVERWOOD BUSY MISS LIZZY, VDH/DZB26612 B: Ronia u. Sonya Strickrodt; V1, CACA, CACIB, CHRISTI ORMOND CHANICE, VDH/CDF 2282/06 B: Dr. Karina Schultz; V2, Res.CACA Hündin – Championklasse: GWYNMOR UNCHAINED MELODY, VDH/DZB 26047 B: Ronia u. Sonya Strickrodt, V1; CACA, CACIB, JONA VOM MAGDEGURGER DOMFELSEN, VDH/DVD 2854 B: S.Krüger u. M.Borstel; V2, Res.CACA, DAUMONT JENESAISQUOI, LOI 06/52088 B: Gabriele Vettori, V; 13


ALPHADIRATO ETERNAL LOVE, CLP/DA 6167/07 B: Irena Rohrbachova, V; Kassssss.....Raul (nicht im Katalog) V3 IHA Wieselburg am 04.04.2009 Bewertet von Erwin Deutscher (A) Rüden – Zwischenklasse: AMANDO VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2326 B: Birgit Knabl, fehlt Rüden – Championklasse: MULTIPLA LIKE A PRAYER, SLR DA 000805 B: Barbara Koren, V1, CACA, CACIB Hündin – Jugendklasse: FRENCH KISS OF SPOTTED JOY, ÖHZB/DA 2346 B: Julia Hofstätter, Sg1; ANOUK VON SAGITTARIUS, ÖHZB/DA 2364 B: Roman Weber, Sg2 Hündin - Offene Klasse: ALISA VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2329 B: Martina Steiner, V2, Res.CACA; EVERWOOD BUSY MISS LIZZY, VDH/DZB 26612 B: Ronia u. Sonya Strickrodt, V1, CACA, CACIB, BOB Hündin – Championklasse: JENNY STRACIATELLA, SPKP 1314 B: Dr. Jana Gürtlerova, V2, Res.CACA; GWYNMOR UNCHAINED MELODY, VDH/DZB 26047 B: Ronia u. Sonya Strickrodt, V1, CACA, Res.CACIB IHA Salzburg am 16.05.2009 Bewertet von Phyllis Poduschka-Aigner (A) Rüden - Offene Klasse: ALPHADIRATO EMPEROR, VDH/DZB 25314 B: Rene Jähnichen, Sg4; BONITO CACHORRO ALLEGRO, VDH/DZB 26181 B: Aykut Türkeler, Sg3; FLORI VON DER KOSELMÜHLE, VDH/DZB 25995 B: Silke u. Frank Werner, V1, CACA, CACIB, BOB; IRVIN VON DER MONTFORTER EBENE, ÖHZB DA 2307 B: Verena Artner, V2, Res.CACA, Res.CACIB Rüden – Championklasse: DAMN RIGHT VOM EMSBACHTAL, VDH/DZB 25051 B: Silke Simon, V1, CACA Rüden – Veteranenklasse: CHECKPOINT BRAVO`S DUKE, VDH/DZB 22932 B: Rene Jähnichen, V1, VSg; GAP VOM TEUTOBURGER WALD, VDH 23092 B: Dorina Buchholz, V2 Hündin - Offene Klasse: ALISA VON BURG HOHENFELS, ÖHZB DA 2329 B: Martina Steiner, Sg3; DAUMONT KISEDBYTHEMOON, LOI 07/44308 B: Tiziano de Marchi: V1, CACA; EVERWOOD BUSY MISS LIZZY, VDH/DZB 26612 B: Ronia u. Sonya Strickrodt, V2, Res.CACA 14


Hündin – Championklasse: GWYNMOR UNCHAINED MELODY, VDH/DZB 26047 B: Ronia Strickrodt, V1, CACA IHA Klagenfurt am 13.06.2009 Bewertet von Stefan Sinko, SLO Rüden - Offene Klasse: IRVIN VON DER MONTFORTER EBENE, ÖHZB DA 2307 B: Verena Artner, fehlt Rüden – Championklasse: MULTIPLA LIKE A PRAYER, SLR DA 000805 B: Barbara Koren V1, CACA, CACIB, BOB Hündin – Zwischenklasse: PANTHERA UNICA CARINA, MNE/1005/08 DAL B: Norma Godina, V1, CACA, CACIB; NOBLESSE OBLIGE VOM GOLDENEN HUT, VDH/DZB 26985 B: Beate und Herbert Nagel, V2, Res.CACA; DREAMSKAPE LOVES OF NAIRE, CLP/DA 6393 B: Ludmilla Machacova, V3 Hündin Offene Klasse: DALMINO MAGGIE MAY, ÖHZB DA 2291 B: Tryn-E. Borckenstein-Quirini, V1, CACA, Res.CACIB DAUMONT KISEDBYTHEMOON, LOI 07/44308 B: Tiziano de Marchi, V2, Res.CACA Hündin – Championklasse: ESPRIT FLEUR VON BULDERN, VDH/DZB 26322 B: Edith und Tamara Heise, V1, CACA

• • • • • •

Individuelle Beratung Welpenfrüherziehung Alltagsorientiertes Einzeltraining Training zur Verhaltenskorrektur Hausbesuche Spielestunden und Beschäftigung Martina Steiner Steinbachstr. 10 A-5662 Bruck a. d. Glstr. Tel.: 0650/3303273 www.dogs-for-life.at

15


Neumitglieder in 2008/09 Es ist uns ein großes Anliegen, möglichst alle Dalmatinerbesitzer im ÖDaC aufzunehmen. Unseren Mitgliedern bieten wir, unter anderem, jederzeit Zugang auf das umfangreiche Wissen, das der Dalmatiner Club anbietet. Wir haben damit auch eine Richtungsweisung zur Dalmatinerpopulation in Österreich. Vor der Abgabe, von im Rahmen des ÖDaC gezüchteten Welpen, bekommen die neuen Welpenbesitzer ein Begrüßungspaket von uns. Diesem ist auch eine Einladung beigelegt unserem Club beizutreten. Wir freuen uns schon sehr über folgende neugewonnenen Mitglieder in 2008: L. Czurda, S. Hafele, S. Köfer, C. Hechenbichler J. Hofstetter, R. Almer, D. Naoarajah, V+G Lugmayr, T. Steinwender, S. Penias, G. Ömer, O. Fischbacher, B. Breitfuss, R. Pinter und in 2009: N. Soltysiak, F. Bicek, R. Weber, G. Koubek-Steinrieser, E. Lerch, W. Glaser, L. Hueber, C. Kapfinger, G. Knapp, A. Mössmer, C. Pircher, R. Scharfetter, J. Wittschier, S. Borckenstein-Quirini, T. Forstner, G. Kern, T. Klambauer, J. Krammer, A. Heindl, A. de Barba, R. Knor-Zagler

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Zeit mit Ihren 4-Beiner, ob aus österreichischer oder anderer Zucht.

16


Bilder der Zuchteignungsprüflinge des Jahres 2008 Salzburg 31.05. 2008 Formwertrichter: Franz Zimmermann Wesensrichter: Dir. Friedrich Tschöp

ÖHZB DA 2170 ARCON von der Montforter Ebene

ÖHZB DA 2240 EMY v. d. Montforter Ebene

ÖHZB DA 2304 Alpine Paradise ABIGAIL´S APART

17


ÖHZB DA 2307 IRVIN von der Montforter Ebene

Wels 06.12. 2008 Formwertrichter: Tryn-E. Borckenstein-Quirini Wesensrichter: Dir. Friedrich Tschöp

ÖHZB DA 2329 ALISA von Burg Hohenfels

ÖHZB DA 2337 KALINA vom Dalheim

18


Züchter im Österreichischen Dalmatiner Club

von der Villa Justi

Tryn-E. Borckenstein-Quirini LAMAHOF Borckenstein seit 07.08.1975 8291 Burgau 71 Mobil: 0664 2051451 e-mail:borckenstein.tryn@aon.at www.lama-alpaka.at von der Montforter Ursula Voitle Alte Straße 49a, 6971 Hard Ebene Tel/Fax: 05574 76366 ÖKV-Vorbildliche Zuchtstätte Mobil: 0664 3833736 seit 15.02.1985 e-mail: dalmi@vol.at www.dalmatinerzucht.at of Spotted Joy Valerie Trixl Eisenstraße 60, 3380 Pöchlarn ÖKV-Vorbildliche Zuchtstätte Tel/Fax: 02757 48614 seit 19.12.1999 Mobil: 0699 10769969 e-mail: valerie@dalmi.at www.dalmi.at Alpine Paradise Elizabeth Burger Feichten 11, 6363 Westendorf seit 14.01.2004 Tel/Fax: 05334 2143 Mobil: 0676 6293343 e-mail:alpine.paradise@aon.at www.dalmatiner-tirol.at

19


vom Zinkhof seit 27.10.2004

von Burg Hohenfels seit 02.2007

von Hornarum seit 11.2007

von Sagittarius 2005 seit 03.2008

de beata Vita seit 10.2008 of Bitches Brew seit 03.2009

of Spotted Fame seit 03.2009

Karl Hanser Meilersdorf 41 3354 Wolfsbach Tel/Fax: 07434 42513 Mobil: 0664 / 2659992 Martina Steiner Steinbachstrasse 10 5662 Bruck a d Großglocknerstr. Mobil: 0650 3303273 e-mail: martina.steiner@sbg.at www.von-burg-hohenfels.at Brigitte Heger Kripplstraße 25, 3580 Horn Mobil: 0664 4069987 e-mail: bri.heger@aon.at www.dalmatiner-waldviertel.at Theresa Steinmetz Am Pulverturm 83/3 2130 Mistelbach Mobil: 0650 3239218 e-mail: theresa.steinmetz@gmx.at www.dalmatiner-welpen.at R. Auzinger/S. Treichl L. Werndlstr. 25/18, 4400 Steyr e-mail: de-beata-vita@aon.at Liselotte Czurda Urhausgasse 2, 2822 Bad Erlach Tel: 02627 81745 Mobil: 0664 5715737 e-mail: lalope@gmx.at Dr. Christine Feichtinger Anton Werner Str. 8b 6370 Kitzbühel Mobil: 0676 7292969 e-mail: feichtinger@powersurf.li

20


Unsere langj채hrigen Wegbegleiter sind 체ber die Regenbogenbr체cke gegangen CINKO B: M. Mesko und E. Dillenz

VIVA v. d. Montforter Ebene B: Bernd Voitle

MOGLI v. d. Villa Justi B: Claudia Prath

MOMO v.d. Montforter Ebene B: Alma Leissing

21


TAMINO v.d. Montforter Ebene B: Dr. Astrid Heindl

URKO v.d. Montforter Ebene B: F. und M. Raich

NIKITTA v.d. Montforter Ebene B: Peter Langegger

Wir nehmen trauernd Abschied von unserem Mitglied Frau Helene Zimmermann. Sie setzte sich über viele Jahre aktiv für den Club ein und war bis zum Lebensende dem ÖDaC treu.

22


Die heurige Zuchteignungsprüfung findet am 5.12.2009 in Wels statt. Interessenten/Prüflinge melden sich bitte bis spätestens 20. November beim Zuchtwart. Mit der Anmeldung senden Sie bitte eine Kopie der Ahnentafel, der Audiometrie, der HD-Auswertung und soweit vorhanden, auch die 2 AusstellungsBewertungen mit dem Mindestalter von 15 Monaten. Weiterführende Infos finden Sie auf der ÖDaC HP, unter Zucht bei den Zuchtstatuten. www.dalmatinerclub.at

Welt-Hunde-Ausstellung Bratislava 08./09./10./11.10.2009 Dalmatiner: 09.10.2009 Richter: Oleg Fintora (SK) - Rüden, Hündinnen, BOB Richter: Karl Jawinen (FIN) – Jüngst., Jugend, Veteran

Ein großes Dankeschön an: Franz Zimmermann für Helene, Barbara Koren und Robert Almer für ihre Spende an Dalmatiner in Not-Österreich Helmut Kettner und Sara Hafele für die erwiesenen Dienste im Vorstand des ÖDaC Gönner und Werbeträger dieser Ausgabe: Johanna Wittschier- EFS-AG Martina Steiner – Bruck a.d.Glocknerstr. Fam. Steiner – Pension Stadlmühle Farbenmarkt – Brixen i. Thale

23


Die Ausstellungstermine von Juli bis Dezember 2009 IHA Oberwart --- 18.07.2009 Richter: Franz Zimmermann (A) Keine Sonderausstellung Wels 21./22. und 23.08.2009 Tripple Ausstellung 3 x CACIB 21.08.09 –-- CACIB Show Richter: Stefan Stefik (SK) 22.08.09 –-- Middle East European Winner Show Richter: Andrej Mania (PL) 23.08.09 --- Centennial Winner Show Richter: Ing. Helmut Suppan (A) IHA Bdsg.Tulln --- 03.10.2009 Crufts Qualifikation Richter: Josef Fertig (D) IHA Wels --- 05./06.12.2009 Doppel Ausstellung 2 x CACIB Alle Rassen an beiden Tagen 05.12.09 --- IHA Keine Sonderausstellung 06.12.09 --- IHA Richter: Heidi Kirschbichler (A) (Änderungen vorbehalten)

Zur Mitarbeit und Unterstützung im Ausstellungsring suchen wir dringend Mitglieder und/oder am Ausstellungswesen interessierte Personen! Wir bitten Sie um Ihre zahlreiche Meldung und freuen uns auf ein Wiedersehen

24


DALMATINER AKTUELL Die Vereinszeitschrift des Österreichischen Dalmatinerclubs Unser Dalmatiner Aktuell (DaAk) erscheint zweimal jährlich im Eigenverlag. Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag inbegriffen. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag können Sie gerne auch mehrere Hefte des DaAk anfordern, um ihn an Dalmatinerfreunde weiter zu geben. Die gedruckten Beiträge geben grundsätzlich die Meinung des Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich vor, Manuskripte abzuändern oder bei Bedarf gegebenenfalls zu kürzen. Wir freuen uns über Einsendungen von Beiträgen, Erzählungen über Ihren Dalmatiner, Bilder, Leistungsund Ausstellungsergebnissen. Die nachstehenden Anzeigenpreise verstehen sich pro Ausgabe des Dalmatiner Aktuell. Umschlagblatt: Euro 80,-1/1 Seite Euro 50,-1/2 Seite Euro 25,-1/4 Seite Euro 15,-Redaktion: Tryn-E. Borckenstein-Quirini / Liz Burger Für eingesandte Manuskripte und Bilder kann die Redaktion keine Haftung übernehmen. Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion und mit nachvollziehbarer Quellenangabe erstattet.

25


Beitrittsformular Vor- und Zuname: Beruf:

geb.am:

Staatsbürgerschaft:

Anschrift:

Tel.:

Fax:

e-mail:

Mein Dalmatiner heisst: Rüde/Hündin

Wurfdatum:

Zuchtbuchnummer:

Farbe:

Für die Familienmitgliedschaft: Name der (im selben Haushalt lebenden) Partner: und Kinder: (mit Geburtsdatum)

Ich beziehe bereits die „UH“ über: Ort:

Datum:

Unterschrift (bei Minderjährigen die Unterschrift und Adresse des Erziehungsberechtigten):

Mit Aufnahme in den Club anerkenne ich die Satzungen und die Zuchtordnung des ÖDaC und nehme diese für mich bindend zur Kenntnis.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen! Österreichischer Dalmatinerclub / Dalmatiner in Not-Österreich Hypo Tirol Bank BLZ: 57000; Konto Nr.: 21011171184; IBAN: AT 705700021011171184; BIC: HYPTAT 22


Ansprechpartner im Vorstand des Österreichischen Dalmatinerclubs (ÖDaC) Wir sind seit 15.05.2009 im Amt und kümmern uns um sämtliche Clubangelegenheiten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden Sie sich bitte direkt an den jeweils zuständigen Ansprechpartner. Bitte nutzen Sie auch unsere Homepage www.dalmatinerclub.at Präsident, Geschäftsstelle, Ausstellungsreferat Tryn-E. Borckenstein-Quirini LAMAHOF Borckenstein, 8291 Burgau 71 / Stmk. Tel.: 03383/2605 oder 0664/2051451 e-mail: borckenstein.tryn@aon.at

Vize Präsident, Hauptzuchtwart Ursula Voitle Alte Straße 49 a, 6971 Hard Tel. und Fax: 05574/76366 oder 0664/3833736 e-mail: dalmi@vol.at

Zuchtwart-Stellvertreter Valerie Trixl Eisenstraße 60, 3380 Pöchlarn Tel: 02757/48614 oder 0699/10769969 e-mail: valerie@dalmi.at

Kassier, Mitgliederbetreuung Elizabeth Burger Feichten 11, 6363 Westendorf/Tirol Tel. und Fax: 05334/2143 oder 0676/6293343 e-mail: liz.burger@aon.at

Schriftführer Martina Steiner Steinbachstr.10, 5662 Bruck/Großglocknerstr. Tel: 0650/3303273 e-mail: martina.steiner@sbg.at

1


Amstetten Graz Innsbruck Klagenfurt Kremsmünster Lienz Linz Marchtrenk Mondsee Neuzeug Salzburg St. Johann St. Pölten Vöcklabruck Wels Wien Wörgl Zell am See Die EFS-AG ist gewerblicher Vermögensberater, Berater in Versicherungsangelegenheiten, gewerblicher Versicherungsmakler und konzessionierte Wertpapierfirma EFS Euro Finanz Service Vermittlungs AG Josef-Lindner-Str. 10b 5071 Wals bei Salzburg A5_Anzeige.indd 1

0800 / 233 899 office@efs-ag.at www.efs-ag.at 01.07.2009 09:02:33

Dalmatiner Aktuell Sommer 2009  

Zeitschrift des Österreichischen Dalmatinerclubs

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you