__MAIN_TEXT__

Page 25

VORSICHT: Das im Zip-Anhang enthaltene Word-Dokument ist maliziös. Sofern Sie das Word-Dokument mit Microsoft Word öffnen, kommt es zur Infektion Ihres PCs mit der Schadsoftware. Aktuell wird auch die Verbreitung einer Schadsoftware, eines sogenannten Banking-Trojaners, beobachtet. Wenn Ihr Rechner mit diesem Trojaner infiziert ist, wird dieser aktiv, sobald Sie sich zum Onlinebanking anmelden. Unter dem Vorwand der Einführung eines neuen Systems zur Echtzeitprüfung von TANs werden Sie aufgefordert, sich bei einem vermeintlichen Demo-Konto anzumelden und dort eine angebliche Testüberweisung durch Eingabe einer TAN zu bestätigen. Daneben überwacht der Trojaner die von Ihnen im Onlinebanking eingegebenen Überweisungen. Sofern Sie eine Überweisung durchführen wollen, tauscht der Trojaner unter Umständen im Hintergrund die Empfängerdaten aus und verändert teilweise auch den Überweisungsbetrag. Sofern Sie diese manipulierte Überweisung

durch die Eingabe einer TAN bestätigen, wird jedoch statt der von Ihnen beabsichtigten Überweisung eine Überweisung auf ein Konto der Betrüger durchgeführt. Bitte prüfen Sie daher zu Ihrer eigenen Sicherheit vor jeder TAN-Eingabe stets sorgfältig den im TAN-Generator bzw. auf dem Handy angezeigten Überweisungsbetrag und die letzten zehn Stellen der EmpfängerIBAN. Wenn Sie im Rahmen des Onlinebankings das oben beschriebene Verhalten beobachten, setzen Sie sich bzgl. der Sperrung ihres Onlinebanking-Zugangs umgehend mit Ihrem Geldinstitut in Verbindung. Zudem sollten Sie in diesem Fall keine TAN im Browser eingeben. Bitte lassen Sie im Verdachtsfall Ihren PC von einem Fachmann überprüfen. Fazit: Wenn alle bereits in den ersten Kapiteln genannten Sicherheitshinweise tatsächlich befolgt werden, sind auch hier die Gefahren sehr gering!

Trojaner Ihren Namen haben „Trojaner“ aus der griechischen Sagenwelt. Im Gedicht „Iliu persis“ erzählt der griechische Dichter Homer davon, dass sich Soldaten im Bauch eines hölzernen Pferdes versteckten und so von den Einwohnern Trojas in die Stadt geholt wurden. Die Soldaten sorgten durch diese List dafür, dass Troja schließlich erobert werden konnten. Im Computerbereich sind „Trojanische Pferde“ (oder kurz „Trojaner“) Programme, die einen scheinbar harmlosen oder nützlichen Zweck erfüllen und im Hintergrund (sozusagen „im Bauch“) unerwünschte oder schädliche Funktionen ausführen.

25

Profile for IV Group

BDK - Internet aber sicher!  

BDK - Internet aber sicher!  

Profile for ivgroup
Advertisement