Page 64

Nachgefragt

mich sicherlich hilfreich gewesen, mehr über Verhandlungs- und Debattierstrategien zu lernen und diese in die Praxis umzusetzen. Die Kunst, die mündliche Sprache einzusetzen, kommt in Deutschland, glaube ich, immer noch etwas zu kurz. BEHNKE: Eigentlich bin ich noch immer ein großer Freund der juristischen Ausbildung in Deutschland und sehe da keine großen Defizite. Man bekommt doch nach wie vor hervorragend und breit ausgebildete junge Kollegen. Was sich vielleicht ändern könnte, wäre die Erwartungshaltung der Kandidaten, dass jeder sofort in die hochbezahlten Top-Tätigkeiten einsteigen kann bei bester Work-Life-Balance. Mein Lieblingswunsch wäre also vielleicht, dass die namhaften Kanzleien ihre veröffentlichten Einstiegsgehälter auf ein gesünderes Maß reduzieren, um keine falschen Erwartungen dafür zu wecken, was man als Jurist so verdienen kann. Das Interview führte: Rechtsanwältin Dr. Anette Hartung aHa Strategische Kanzleientwicklung Frankfurt am Main

VERENA BEHNKE p p Verena Behnke ist Volljuristin und seit 2015 als Syndikusrechtsanwältin bei der Ikano Bank in Wiesbaden für die deutsche Rechtsabteilung zuständig. Zuvor war sie 12 Jahre Rechtsanwältin bei der Kanzlei Mannheimer Swartling am Standort Frankfurt und dort als Counsel für das deutsche Banking- und

Finance-Geschäft verantwortlich. Verena Behnke studierte Rechtswissenschaften an der Universität Trier und der Universität Uppsala. Im Jahr 2001 machte sie einen Master (LL.M.) an der Universität Lund und schloss ihre Ausbildung 2003 mit dem juristischen Staatsexamen ab.

DR. OLIVER WAGNER p p Dr. Oliver Wagner ist seit Juli 2009 Geschäftsführer des Verbands der Auslandsbanken in Frankfurt. Von 2000 bis Juni 2009 war er für den Bundesverband deutscher Banken, Berlin, tätig. Zuletzt war er als Direktor im Geschäftsbereich Finanzmärkte zuständig für Börsenund Kapitalmarktrecht. Dr. Oliver Wagner hat in den 90er Jahren an der Universität Osnabrück studiert, im Oberlandesgerichtsbezirk

60

Oldenburg sein Referendariat absolviert und am Lehrstuhl von Prof. Dr. Theodor Baums promoviert. Im Rahmen seiner Promotion war er Visiting Scholar an der University of Berkeley, Kalifornien. Dr. Oliver Wagner hat an verschiedenen Werken und Kommentierungen zum Bank- und Kapitalmarktrecht, unter anderem im Prospektrecht, mitgearbeitet.

JURAcon Jahrbuch 2017 / 2018 · JURAcon Legal Career Services GmbH

Profile for IQB Career Services AG

Jb 2017 2018 issuu  

JURAcon Jahrbuch 2017/2018

Jb 2017 2018 issuu  

JURAcon Jahrbuch 2017/2018