Page 1

Mit Herz und Verstand fĂźr

Bad DĂźrkheim


Liebe Dürkheimerinnen und Dürkheimer

In den letzten Jahren haben wir Bad Dürk-

Mit der besten Mannschaft wollen wir auch

heim auf den richtigen Kurs gebracht. Wir

zukünftig zum Wohle unserer Stadt gestalten

alle, die wir in Bad Dürkheim leben, genie-

und entscheiden. Auf unserer Liste finden Sie

ßen unsere Stadt des Wohlfühlens!

viele junge Kräfte mit frischen Ideen ebenso

Mit unseren Ideen und Projekten wollen wir auch in den kommenden fünf Jahren daran arbeiten, dass unsere Heimatstadt ein sehr

wie erfahrene Stadträte. Sie wollen gemeinsam die erfolgreiche Arbeit der CDU im Stadtrat fortsetzen.

guter Wohnstandort mit guter Infrastruktur

Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen un-

bleibt.

sere Kandidatinnen und Kandidaten für den

Die CDU stellt seit Jahren die stärkste Fraktion im Stadtrat und mit Gerd Ester einen all-

Stadtrat und unsere Ziele für die kommenden Jahre vorstellen.

seits geschätzten Ersten Beigeordneten. In

Am 26. Mai haben Sie die Wahl! Wir bitten um

einer Jamaika-Koalition mit den Grünen und

Ihre Stimme und Ihr Vertrauen. Wir können

der FDP haben wir maßgebliche Beiträge zur

Ihnen versprechen: Wir werden uns mit Herz

Stadtentwicklung geleistet. Bei allen Investiti-

und Verstand für Ihre Interessen einsetzen.

onen war uns eines aber immer wichtig: solide Finanzen! So wurden Millionen in unsere Stadt investiert und trotzdem die Schulden deutlich gesenkt – so geht nachhaltige Finanzpolitik!

Markus Wolf, Vorsitzender der CDU Bad Dürkheim


Gerd Ester

58, 1. Beigeordneter, Baudezernent Für ein starkes Bad Dürkheim für uns Bürger, unsere Gäste und unsere Kunden.

Wirtschaft und Stadtentwicklung Markus Wolf 39, Winzer

Unermüdlich hat unser 1. Beigeordneter, Gerd Ester, als Dezernent für Bau und Wirtschaftsförderung die Stadtentwicklung vorangebracht. Auch in den kommenden Jahren wollen wir diesen Weg fort-

Mit Herzblut setze ich mich für meine Heimatstadt ein und übernehme Verantwortung.

setzen. Dabei steht die CDU seit mehr als 20 Jahren wie keine andere Partei für eine solide Haushaltspolitik. Investitionen haben sich immer getragen.

Wir unterstützen unseren erfolgreichen Mittelstand in Handwerk, Dienstleistung, Weinbau und Tourismus als Rückgrat unseres Wirtschaftsstandorts. Mit der geplanten Erweiterung des Gewerbegebiets Bruch bieten wir Betrieben die Möglichkeit zur Expansion und Neuansiedlung.

Gisela Hoffmann 53, Kauffrau, Leistadt

Dürkheims Zukunft für alle solide gestalten.

Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Dürkheimer muss deutlich intensiviert werden, beispielsweise im Neubaugebiet im Grethen-Hausener Bruch.

Eine gute Breitbandversorgung ist unabdingbar: Neben den bevorstehenden Investitionen in schnelles Internet braucht es zusätzliche Initiativen, um die Versorgung weiter zu verbessern.

Wir setzen uns für eine attraktive und lebendige Innenstadt ein, die mit zukunftsfähigen Konzepten weiter zu entwickeln ist.

Johannes Steiniger 31, Gymnasiallehrer, MdB

Ich möchte die Entscheidungen meiner Heimatstadt direkt mitgestalten und unsere Themen nach Berlin mitnehmen.


Manfred Rings

66, Dipl. Ing. (F.H.), Hardenburg zuverlässig, beharrlich, hartnäckig….mehr Stadtrat geht nicht!

Petra Zaczkiewicz

Bildung

62, Arzthelferin, Seebach

Optimale Bedingungen für junge Familien schaffen, damit für viele das Wohnen und Leben in Bad Dürkheim möglich ist.

Investitionen in die Bildung unserer Kinder sind gut angelegtes Geld. Deshalb haben wir in den vergangenen Jahren große Anstrengungen beim Ausbau der Betreuungskapazitäten unternommen. Vieles wollen wir noch anpacken:

Wir stehen für einen attraktiven Schulstandort mit Grundschulen, Realschule plus, Gymnasium und Berufsbildender Schule.

Rolf Jochum

54, Gästebetreuer, Grethen-Hausen

Die Betreuungsangebote unserer Kitas sollen durch flexible Öffnungszeiten und dem Neubau einer Einrichtung an der Va-

Bad Dürkheim liebenswert, die Stadt lebenswert und das Gemeinwesen zukunftsfähig gestalten und erhalten.

lentin-Ostertag-Schule einschließlich eines Horts weiter verbessert werden.

Wir wollen zudem, dass in Zukunft in allen Einrichtungen die Möglichkeiten zum selber kochen entstehen.

Durch den Ausbau der Anzahl der Kita-Plätze muss der Bedarf aller Familien gedeckt werden: Wirkliche Wahlfreiheit ist unser Ziel!

Andreas Wolf

37, Winzermeister, Ungstein Seit vielen Jahren setze ich mich von Herzen für Ungstein, seine Festivitäten und Denkmäler ein.

Das gute Angebot unserer Grundschulen wollen wir ausbauen.

Das ergänzende Angebot durch die Montessori - Schule möchten wir in Bad Dürkheim erhalten.


Volker Schrah

57, Winzermeister, Leistadt Als Winzermeister engagiere ich mich im Landwirtschaftsausschuss für den Erhalt unserer Weinberge.

Tourismus und Gesundheit

Christine Michler 50, Angestellte

In den Bereichen Gesundheit und Tourismus sind 50 % der Arbeitsplätze in Bad Dürkheim angesiedelt. Wir stellen Angebote für unsere Gäste zur Verfügung und profitieren selbst auch sehr stark

Für eine lebendige und zukunftsorientierte Entwicklung der Innenstadt, in der wir, unsere Kinder und unsere Gäste sich wohlfühlen.

davon.

Die Realisierung der Therme als wichtigen Baustein der „Gesundheitsstadt Bad Dürkheim“ treiben wir voran: der vorgesehene Kostenrahmen muss jedoch eingehalten werden!

Der Erhalt des Krankenhauses und einer guten ärztlichen Versorgung vor Ort muss sichergestellt werden.

Der Erhalt der Kulturlandschaft durch Weinbau und Tourismus

Thorsten Brand

37, Hotelbetriebswirt, Hardenburg Durch nachhaltige und kluge Entscheidungen Lebensqualität und Wohlstand erhalten.

ist Grundlage unseres Erfolgs. Nur in intakter Umwelt mit prosperierenden Betrieben können wir erfolgreich sein.

Der Tourismus als Teil unseres wirtschaftlichen Erfolgs muss weiter gestärkt werden. Der Fokus liegt dabei auf einem sanften Tourismus, der zu uns passt.

Judith Schatz

28, Ergotherapeutin, Leistadt Mir liegen die Themen Gesundheit, Kinder, Jugend und Sport besonders am Herzen.


Rolf Bart

56, Weinbautechniker Für unser Dürkheim und seine Denkmäler setze ich mich gerne ein.

Finanzen und Haushalt Thomas Orth 54, Freier Architekt

Ich möchte bezahlbaren Wohnraum für alle Altersgruppen schaffen.

In den vergangenen Jahren wurden Millionen in unsere Stadt investiert - und das bei niedrigen Steuersätzen und zurückgehender Verschuldung. Diese solide Finanzpolitik, die wir mit unserem ehemaligen Bürgermeister Wolfgang Lutz immer verfolgt haben, ist weiter unser Maßstab. Es gilt, bei allen Maßnahmen die Kosten im Blick zu haben.

Helmut Darting

werbesteuer auf niedrigem Niveau halten.

57, Winzermeister

Als Winzer liegt mir die Nachhaltigkeit sehr am Herzen, um die Natur zu erhalten.

Auch zukünftig wollen wir die Steuersätze für Grund- und Ge-

Wir arbeiten an der schnellstmöglichen Einführung Wiederkehrender Straßenausbaubeiträge in der gesamten Stadt. Unser Ziel als CDU bleibt aber, Straßenausbaubeiträge komplett abzuschaffen und die Bürger hiervon komplett zu entlasten!

Unser erfolgreicher kommunaler Energieversorger ist ein Vorzeigebetrieb. Wir stehen für weiterhin günstige Tarife bei „un-

Torben Brake 31, Bankkaufmann

Als Familienvater und Vorstandsmitglied im DRK möchte ich weiterhin meine Erfahrung im Sozialausschuss einbringen.

seren“ Stadtwerken.


Werner Grill

62, Förster, Hardenburg Vom schönen Jägerthal aus möchte ich mich für Hardenburg engagieren und mithelfen, für den Ort noch mehr zu erreichen!

Verkehr und Mobilität

Thomas Kalbfuß

55, Sanitär- und Heizungsbaumeister Grethen-Hausen

Wir stehen für ein Mobilitätskonzept, in dem alle Verkehrsteilnehmer ihren Platz finden.

Um Arbeitsplätze zu sichern, muss Bad Dürkheim auch in Zukunft für das Handwerk attraktiv bleiben.

Wir treiben die Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs voran. Ein Fokus liegt auf der besseren Anbindung der Ortsteile. Zukunftsvisionen wie ein „on demand System“ werden wir prüfen.

Wir kämpfen für die schnellstmögliche Planfeststellung und Realisierung der B271 neu nach Norden zur Entlastung von Ungstein und Leistadt.

Durch Umbau der Kreuzung „Pfeffingen“ in einen Kreisel verbes-

Bastian Busch 27, IT-Berater

Seit über 10 Jahren engagiert anpacken, um gemeinsam Themen mit interessanten Menschen voranzubringen.

sern wir den Verkehrsfluss sowie die Anbindung der Feuerwehr und der Lebenshilfe. Damit werden die Anwohner der Trift entlastet.

Die Umstellung aller städtischen Fahrzeuge auf alternative Antriebe ist ein Beitrag zum Umweltschutz.

Wir wollen zügig eine Aufwertung des gesamten Bahnhof- Umfelds mit der Schaffung eines Fahrradparkhauses umsetzen.

Alexander Hanke 45, Bauingenieur

Nachhaltiges, modernes Bauen erhält das ansehnliche Stadtbild und dient dem Umweltschutz.


Stefan Riedle 53, Architekt

Aktiv in der Stadtkapelle und im Hockeyclub, im Förderverein der Michaeliskapelle und im katholischen Männerwerk Grethen.

Soziales Patrick Schendera 27, Techniker, Ungstein

Ich setze mich dafür ein, dass Bad Dürkheim auch für die nächste Generation attraktiv bleibt.

Ein gutes soziales Miteinader zeichnet unsere Stadt aus. Wir arbeiten ständig daran, es weiter zu entwickeln.

Das Projekt „Soziale Stadt“ in der Trift mit dem sehr erfolgreichen Mehrgenerationenhaus werden wir weiter unterstützen. Angebote für Senioren sollen auch in den anderen Ortsteilen entstehen und so Plattformen zur Begegnung geschaffen werden.

Max Heckmüller 19, Schüler

Nachdem die Stadt im Fronhof ein Grundstück zur Verfügung gestellt hat, kann die Sozialstation in Bad Dürkheim bleiben

Als jüngster Bewerber will ich Initiative ergreifen und mich für die Belange aller Dürkheimer einsetzen.

und eine Tagespflege neu schaffen – gut so! Ihre Arbeit wollen wir weiter unterstützen.

Auch mit dem Hospiz werden wir eine wertvolle Einrichtung hinzubekommen – ein Paradebeispiel bürgerschaftlichen Engagements.

Martin Freund

37, Weinbautechniker Nicht nur reden, sondern machen. Meinen Sachverstand bringe ich im Landwirtschaftsausschuss ein.

Die Schaffung eines Jugendkommitees hat unsere Stadt bereichert. Wir werden seine wertvolle Arbeit auch weiterhin unterstützen, denn unsere Jugend ist unsere Zukunft!


Isabell Grüber 26, Maklerberaterin

Veranstaltungen rund um den Wein machen Dürkheim auch für die jüngere Generation zu einem attraktiven Wohnort.

Wohlfühlstadt Bad Dürkheim Marcus Wagner

43, Techniker, Hardenburg

Bad Dürkheim steht für gutes Wohnen in gesunder Umgebung und Umwelt. Wir leben gerne in unserer Stadt.

Ich engagiere mich für Hardenburg, weil meine Familie und ich das Leben im Ort und die Nähe zur Natur sehr schätzen.

Unser „WIR-Gefühl“ und das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger sind das Erfolgsrezept unserer Stadt. Wir wollen deshalb die Vereins- und Sportförderung auf gleichbleibend hohem Niveau erhalten und ehrenamtliches Engagement wo immer möglich unterstützen.

Es gilt, ein zukunftsweisendes und zu uns passendes Klimaschutzkonzept zu entwickeln, weil wir auch für zukünftige Generationen arbeiten.

Oliver Müller

51, Verwaltungsangestellter Fest im Einsatz zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Trift.

Die vielen Feste und Veranstaltungen und das breit gefächerte Kulturangebot machen unsere Stadt aus. Dies wollen wir auf hohem Niveau erhalten und der Kultur in der neuee Brunnenhalle Raum für weitere Entwicklungen geben.

Reimer Huy

61, Rechenzentrumsleiter Ich setze mich dafür ein, dass Dürkheim lebenswert bleibt.


Christian Keller 51, Gastronom

Eine lebendige Stadt braucht „Macher“- ich packe gerne mit an.

Volker Schrah Rolf Jochum Grethen-Hausen

Leistadt

Andreas Wolf Thorsten Brand

Ungstein

Hardenburg

Unsere Ortsvorsteherkandidaten Klaus Mesel 52, Winzer

Dürkheim nachhaltig und lebensfroh gestalten.

Thomas Hensel 47, Winzermeister

Winzer aus Leidenschaft! Mit Herzblut für Bad Dürkheim.

Kurt Freund

69, Winzermeister Vor mei geliebtes Derkem is mer nix zuviel. Demokratie braucht Mitstreiter, ich war und bin dabei.

Auch in den Ortsteilen macht die CDU ausgezeichnete Politik für die Bürgerinnen und Bürger. Die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre wollen wir fortsetzen und gleichzeitig mit neuen Ideen für unsere Ortsteile anpacken. Unsere Ortsvorsteherkandidaten Rolf Jochum, Volker Schrah, Thorsten Brand und Andreas Wolf sind die beste Wahl für ihre Ortsteile. Sie werden von engagierten Kandidatinnen und Kandidaten, die anpacken wollen, unterstützt. In Seebach schicken wir mit dem dortigen stellvertretenden Ortsvorsteher Karl-Heinz Matthäus und seiner Mannschaft ein starkes Team ins Rennen. Unterstützen Sie diese mit Ihrer Stimme!

Mit Herz und Verstand für unsere Ortsteile


Unsere Kandidatin und Kandidaten für den Kreistag Max Heckmüller, Johannes Steiniger (MdB), Kurt Freund, Petra Zaczkiewicz, Markus Wolf, Bastian Busch

Es ist wichtig, dass Bad Dürkheim stark im Kreistag vertreten ist. Der Kreistag stellt beispielsweise die Weichen im Bereich der Kitas und der weiterführenden Schulen. Gemeinsam mit unserem Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und dem 2. Kreisbeigeordneten Sven Hoffmann aus Bad Dürkheim wollen wir die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre für unseren Landkreis fortsetzen. Deshalb geben Sie auch hier der CDU und den Dürkheimer Bewerbern für den Kreistag Ihre Stimme!

Stark für unseren Landkreis


Mit Herz und Verstand für

Bad Dürkheim Bequem und

einfach. So funktioniert

Briefwahl Sie sind am 26. Mai nicht zu Hause? Dann wählen Sie einfach per Briefwahl! Diese können Sie ohne Angabe von Gründen beantragen. Fordern Sie die Unterlagen zur Briefwahl mit dem Formular in Ihrer Wahlbenachrichtigung an oder folgen Sie der Online Anleitung unter: bit.ly/2UAHbo6

Geben Sie den Bewerbern Ihrer Wahl bis zu Stimmen

Jedoch insgesamt nicht mehr als 32 Stimmen

Herausgeber: CDU Ortsverband Bad Dürkheim, Markus Wolf, Gartenstr. 26, 67098 Bad Dürkheim | Gestaltung & Druck: innofabrik, 67454 Haßloch | Fotos: C. Burhenne, Tatjana Theuer, Melanie Hubach, Tourist Info Bad Dürkheim

Wichtig! CDU wählen für den Stadtrat, damit keine Stimme verloren geht!

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Christlich De Union Deuts

Wahl zum Stadtrat Bad Dürkheim

Wahl zum Kreis

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Gerd Ester Markus Wolf Gisela Hoffmann Johannes Steiniger Manfred Rings Petra Zaczkiewicz Rolf Jochum Andreas Wolf Volker Schrah Christine Michler Thorsten Brand Judith Schatz Rolf Bart Thomas Orth Helmut Darting Torben Brake Werner Grill Thomas Kalbfuß Bastian Busch Alexander Hanke Stefan Riedle Patrick Schendera Max Heckmüller Martin Freund Isabell Grüber Marcus Wagner Oliver Müller Reimer Huy Christian Keller Klaus Mesel Thomas Hensel Kurt Freund

1 ... 6 ... 21 ... 32 ... 41 ... 45 ...

Markus W ... Johanne ... Petra Za ... Bastian B ... Kurt Freu ... Max Hec ...

Profile for innofabrik

CDU Ortsverband Bad Dürkheim Wahlprogramm 2019  

CDU Ortsverband Bad Dürkheim Wahlprogramm 2019  

Advertisement