Page 1

einzelhelden e+

e +e + ee ++e + ee ++

e+

einzelhelden

+

e+

‌mit

e+

einzelhelden

e +e + ee ++e + ee ++

e+

e +e + ee ++e + ee ++

e+

e+

e+

e+

e+

Schnepf [wearedesign.de] Titelbild: Nico

e+

e+

e +e + ee ++e + ee ++

2013 einzelhelden

durch die Stadt!


Fr 14 - 18.30 U Sa 7.30 - 14 U

Die "Hammer"Kneipen in Karlsruhe

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

Die "Hammer"Kneipen

Gr端nwinkel

in Karlsruhe

Do 14 - 18.30 U

w w w . c a f e - b l e u . d e

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

w w w . c a f e - b l e u . d e

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

w w w . c a f e - b l e u . d e

Der Nabel der Welt!

Der Nabel der Welt!


2013

einzelhelden …mit

+

durch die Stadt!

Liebe Leserinnen und Leser, es hat ein wenig gedauert, neue Print-Wege einzuschlagen, aber wir finden, es hat sich sehr gelohnt: Die neue, dritte Ausgabe unseres INKA City Guides „Einzelhelden +“ erscheint erstmals im extravaganten runden Format und bietet dergestalt noch mehr Anregungen für alle Sinne. Für die Idee zu diesem wunderbaren Pocket-Format bedanken wir uns bei Peter Spuhler, der es einst mit der jetzt in Berlin lebenden Gestalterin Judith Hehl als Spielzeitheft für das Theater Heidelberg entwickelte. Gewidmet ist „Einzelhelden +“ wieder den unterschiedlichsten und verschiedensten Einzel­kämpfern aus Gastronomie, Kultur, Dienstleistung und Kunsthandwerk in Karlsruhe, mit einigen besonderen Tipps auch für die Region. Wir bedanken uns bei allen Inserenten und Medienpartnern, die dieses außergewöhnliche Projekt möglich gemacht haben. Ein Extra-Tusch geht an Nico Schnepf von WeAreDesign, der mit der Fotografin Stephanie Schweigert vom Schauraum die stilvollen Aufmacherseiten der Rubriken gestaltet hat, an die Illustratorin und Grafikerin Susanne Sänger für die CoverZeichnungen, an unseren Grafiker Jürgen Welzenbach für das coole Handling und natürlich an Projektleiter Patrick Wurster, Katharina Langpeter und das INKA-Marketing, Sevil Akyol und Myriam Inman. Roger Waltz & das gesamte INKA-Team


Accessoires

| Blumen Beetz | Galerie 32| Libelle | Staatliche Majolika Manufaktur | Riedel-Schatz Ettlingen | Unico | Schaufenster | Schäuble & Söhne | Romy Ries Concept Store | Schauraum | Schmuck-Concepte | Schmuck Hautnah | Seltenschräg |

Beauty, Wellness & Freizeit

| Art Coiffeur Franck Dollé | Buddhistisches Zentrum Karlsruhe | Institut für Balance & Entwicklung Thierry Ball | Lago Bowling Center | Colling & Friends | Freizeitclub Karlsruhe | The Hair Café | LaLoba | Im Wesen die Berührung | The Look | Mrs. Sporty | NEW HAIR | PSV Karlsruhe | Rad+Tat | Praxis für Manuelle Therapie | Palais Thermal |

Mode & Schönes

| Basislager | Bassmann Optik | BögelSack | Classic Wave | Glam | Haus der Textilpflege | High Style | Hot Wollée | Originelle Schuhe | Option | Riedel-Schatz Karlsruhe | Rasselfisch | Spinnrad Naturtextilien | Skog 42 | Titus Karlsruhe | Tragware | Ruf Concept |

Wohnen

| Feederle – Die Büroräume | burger inneneinrichtung | Kemminer – Freier Architekt und Innenarchitekt | PRINZIP – der schauraum am ettlinger tor | Velvet-Point Showroom | Sophisticated Living |

Service

| Technologiefabrik | Kfz-Meisterwerkstatt Jo Hartmann | Isabell Mende – mediendesign medienberatung | Perfekt Futur | sobek agency GbR | Fotostudio und Werbeagentur Becker | Rechtsanwalt Oliver Bodmann | tmg – grafikdesign + illustration | Martina Weber Kommunikation |

Essen & Trinken

| Aposto | Brasil | Alter Brauhof | Café Bleu | Café Emaille | Café Galerie | Cantina Majolika | Café Rih | Coffee Boxx | Enchilada | Flammaurant | Füllhorn Biomarkt | Kap | KaffeeThek | Kaiserhof | Kippe | Mood In Wood | Marktamt Karlsruhe | Oberländer Weinstube | Hotel Ritter | Beim Schupi | Scruffy’s | Zuckerbecker | Staatsweingut Durlach |

Kultur

| Ev. Bezirkskantorat Karlsruhe | G. Braun Buchverlag | EurAka | Alte Hackerei | Hoser + Mende | Sammlung Hurrle | KAMUNA | K3 | Kangeroo Event | Kantorat der Ev. Stadtkirche | Krokokeller | Rock Shop | Schmuckmuseum Pforzheim | Student. Kulturzentrum | Theater Baden-Baden | Kabarett in der Orgelfabrik | Badisches Konservatorium | Stadtbibliothek KA |


Vielfältige Showgärten Exklusive Wohnideen Fachberatung Bauen & Energie

GARDEN LIVING GREEN BUILDING 21. – 24.02.2013 Messe Karlsruhe www.inventa.info


Blumen Beetz Durlacher Str. 24 76275 Ettlingen Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18.30 Uhr Sa 8-16 Uhr Tel.: 07243/54 37 0 Fax: 07243/54 37 19 info@blumen-beetz.com www.blumen-beetz.com

Blumen Beetz Florale Handwerkskunst hat beim Ettlinger Familienbetrieb eine beinahe 90-jährige Tradition. In vierter Generation führen die zwischen Gerbera und Orchideen groß gewordenen Schwestern Barbara und Hanna an der Seite ihrer Eltern Christel und Emil Beetz das Blumengeschäft mit seinen weitläufigen Gewächshäusern. Hier gedeihen Zimmerund Freilandpflanzen, Fair-Trade-Rosen und andere saisonale Schnittblumen, die sie überwiegend aus der Region beziehen. Ihr junges Floristenteam zaubert daraus kunstvolle Blumenbouquets, Sträuße und Gestecke, begleitet seine Kunden an den schönsten wie auch an den schwersten Tagen: Hochzeits- und Eventdekorationen gehören ebenso zum Angebot wie Trauerfloristik und Grabpflege. Hier nimmt man sich noch Zeit für eine persönliche (Vor-Ort-)Beratung – auch, wenn es um die passende Begrünung der eigenen vier Wände geht. Und mit einem Blumenabonnement stehen Wohnung oder Büro stets in voller Blüte. Außerdem bietet der Fleurop-Partner Fertigsträuße und andere florale Präsente, Windlichter, Kerzen, Deko-Artikel und Karten, alles Schmückende zu Weihnachten und Ostern sowie Gefäße für drinnen und draußen vom Standardtopf bis zur exklusiven Handarbeit, von Keramik über Terrakotta und Teakholz bis zum mundgeblasenen Unikat aus Glas. -pat


Designerstücke und eigene Goldschmiedearbeiten werden im Altbau Hausnummer 32 am Lidellplatz präsentiert. Unter den Unikaten, Kleinserien und Eigenkreationen finden sich Ringe sowie Ohr-, Hals-, und Armschmuck verschiedener Gestalter, die ungewöhnliche Materialien Galerie 32 Markgrafenstr. 32 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10-13 Uhr u. 14.3019 Uhr Sa 10-15 Uhr Tel.: 0721/352 35 33 info@galerie32.de www.galerie32.de

mit Gold, Silber und Edelsteinen kombinieren. Für Heiratswillige auf der Suche nach dem Besonderen bietet Inhaberin und Goldschmiedemeisterin Uli Lück Trauringe, die ihre ganz individuelle Geschichte erzählen und neben der ideellen oft auch eine raffiniert-verspielte materielle Verbindung zum Gegenstück des Partners haben. Wer wider Erwarten nicht fündig wird, lässt sich unter fachkundiger Beratung ein in die Jahre gekommenes Stück umarbeiten, seinen persönlichen Ring (aus fair gehandeltem Edelmetall) nach eigener Vorstellung fertigen – oder schreitet in den Goldschmiedekursen für Kleingruppen oder Paare selbst zur Tat. -pat

Galerie 32 Libelle Libelle Kaiserallee 53 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa 10-14 Uhr Tel.: 0721/299 73 libelle.ka@web.de

Ähnlich schillernd wie das namensgebende Insekt ist das Angebot in der Libelle, dem Weststadt-Laden fürs schöne Allerlei. In Hülle und Fülle präsentiert sich hier ein bunter Fundus an Geschenkideen für nahezu jede Gelegenheit und jeden Geschmack: Antikes und Neues, Glas und Porzellan wie die farbigen Tassen und Teller von Dibbern oder Italian Tableware, Melamin-Geschirr von Rice, Wohnaccessoires der Marke Green Gate sowie Modeschmuck von Ayala Bar, Taratata oder Konplott. Dazu gibt’s Geschenkpapiere, Täschchen, Spielsachen aller Art, eine große Auswahl an Schals, Stoffbänder von Aspegren, Körbe und Kissen, Nützliches und Schnickschnack für Wohnung oder Küche und dazwischen immer wieder auch Karlsruher Eigenproduktionen – etwa Röcke von Mika und Kinderrockschürzen von Nelufar. Zu manchen Anlässen erweitert die Libelle ihre Verkaufsfläche um den nebenliegenden Laden. -pat


Majolika Keramik-Manufaktur Die bundesweit einzigartige Karlsruher Keramikkunst-Manufaktur ist ein echter Dauerbrenner. Charakteristisch in ihrer 111-jährigen Handwerkstradition: Immer schon haben in der Majolika renommierte Künstler gewirkt, etwa Gabi Streile, Fransiska Schemel, Isa Dahl, Daniel Wagenblast, Hans-Peter Reuter oder Raymond Waydelich. Das bekannteste Werkstück: der Medienpreis „Bambi“, kreiert im Jahr 1936 von Bildhauerin Else Bach. Bis heute sind 80 Prozent der Produktion reine Handarbeit, die ein hohes Maß an Erfahrung und Fingerspitzengefühl erfordert: Bereits das richtige Mischungsverhältnis beim Anrühren des Tons ist eine Kunst für sich. In Formen gegossen und geglättet, können die Rohlinge nach dem Schrühbrand von den Künstlern in den Ateliers als Unikate gestaltet werden. Ebenso gängig: Veredelung durch Dekore im Siebdruckverfahren. Zurück aus dem Glasurbrand sind die Objekte bereit für den Showroom, der zeigt: Die Majolika geht mit der Zeit. Neben Wohnaccessoires wie Figuren, Uhren, Espressogedecken, Wandtellern und Weinkühlern werden Gartenkeramik vom Pflanzkübel bis zum Wasserspiel, Schmuck, Kamine sowie individuelle Sonderanfertigungen produziert. Und mit ihrer Kunst am Bau setzt die Majolika eine weitere Tradition fort, die eine ähnliche Renaissance erlebt wie die gesamte Manufaktur. -pat

Staatliche Majolika Manufaktur Karlsruhe Ahaweg 6-8 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/912 37 70 Fax: 0721/912 37 78 Öffnungszeiten: Di-Fr 10-19 Uhr Sa+So 10-17 Uhr City Store Lammstr. 7 Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr Sa 11-18 Uhr info@majolika-karlsruhe.com www.majolika-karlsruhe.com


Stück für Stück PräziSe HandwerkSkunSt In der MajolIka entstehen unvergleichliche und handgefertigte Keramikprodukte von höchster Qualität. Jede Kreation ist ein Kunstwerk, das mit viel Leidenschaft, Präzision und Fingerspitzengefühl hergestellt wird. Bekannt ist die Manufaktur für einzigartige Schöpfungen nationaler und internationaler Künstler. Das Repertoire erstreckt sich von Wohnaccessoires über Gartenkeramik und Sonderanfertigungen bis hin zu Schmuck, KeramikKaminen sowie Kunst am Bau. TreTen SIe eIn – in unsere Showrooms und unseren neuen Webshop.

ahaweg 6-8 Di - Fr 10 - 19, Sa, So 10 - 17 Uhr, T +49 721 912 37 76 CIT y STore Lammstraße 7, Di - Fr 12 - 18, Sa 11 - 18 Uhr www.majolika-karlsruhe.com


Riedel-Schatz Ettlingen Für hinreißend verpackte Geschenkideen zu jedem Anlass empfiehlt sich seit 1996 Riedel-Schatz inmitten der idyllischen Ettlinger Fußgängerzone. Stilvolles AsaDining-Porzellan, Heimtextilien aus feinem Leinen, Männerpräsente von Troika oder Alessi-Wohnaccessoires machen auch jene glücklich, die schon alles haben. Außerdem gibt es Stoff als Meterware. Dabei lassen sich Tisch- und Bettwäsche, Kissen, dekorative Tagesdecken oder Läufer aus 400 verschiedenen Mustern und Materialien von Bassetti, Linum oder Le Jacquard Francais individuell nach eigener Vorstellung maßfertigen. Und wer anderen gleichzeitig noch etwas Gutes tun möchte, greift zu Pflege- und Wellness-Produkten; darunter Duschgels, Cremes und Badezusätze, exklusive Kosmetikserien von L’Occitane oder Crabtree & Evelyn sowie Lavera-Naturprodukte. Liebevoll verpackt wächst selbst die kleinste Aufmerksamkeit über sich hinaus. Außerdem arrangiert Riedel-Schatz Geschenk- und Hochzeitstische. Eine Tür weiter glänzt die Juwelier-Abteilung mit Design-, Trend- und Modeschmuck, Kollektionen in Silber und Edelstahl sowie hochwertigen Markenuhren. Und wer nichts Bestimmtes sucht, lässt sich ganz einfach selbst überraschen, was es bei Riedel-Schatz so alles zu entdecken gibt! -pat

Riedel-Schatz Ettlingen Kronenstr. 13 76275 Ettlingen Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.30-19 Uhr Sa 10-16 Uhr Tel.: 07243/53 70 32 Fax: 07243/76 51 78 info@riedel-schatz-geschenke.de www.riedel-schatz.de


m schenken . scheffelstr.

16 . 7

61 3

5 ka

rl s r

uh e

.

1 8 :3

eug z um s

:30 -

pie

6 r. 1

l en

.+ f

.p

do

hy

s ik

tü zum

n. f t el

e n zu s a ch

0 : 0 0 - 14 : 0 0

f i nge r hu t . z

0 sa . 1 Unico

Schmuck von der Stange kommt bei Unico nicht in die Tüte! Schon mit der ästhetischen Präsentation von Ketten, Ringen, Reifen, Anhängern, Steckern und Accessoires wie Tüchern und Taschen gehen die beiden weißgetünchten Filialen auf Blickfang. Einen großen Teil des Sortiments bestimmen die Kollektionen acht junger argentinischer Designer – wie das auf oxidierte Unikate aus Kupfer spezialisierte Label Dua, kunterbunte Arbeiten von Marina Callis oder Doris Viñas mit ihrem Zipper-Schmuck. Vervollständigt wird die Auslage durch selbstgestaltete, handgearbeitete Stücke, wobei Exklusivität und moderate Preise kein Widerspruch sind. Im Gegensatz zu den umliegenden Ladenzeilen im Ettlinger-TorCenter gehört Unico keiner Kette an, sondern ist ein inhabergeführtes Karlsruher Unternehmen, das neben seinem HerrenstraßenVerkaufsraum noch einen weiteren auserwählten Standort in Berlin-Mitte hat. -pat

Unico Ettlinger-Tor-Platz 1 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo/Di/Mi/Fr/Sa 10-20 Uhr Do 10-22 Uhr Tel.: 0721/937 91 91 Herrenstr. 23 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-18 Uhr Tel.: 0721/203 66 19 www.unico-jewelry.com www.facebook.com/ unicojewelry


anna B lass ma nn

ko.de -mo nna w.a ww

•Y or ck st ra

• .de ko

: 0721-132710 he • Tel. 0•k u r s l ont ar K akt 35 1 @ 6 an 7 • na 8 2 -m e o ss

facebook: anna-moko • Termine nach Vereinbarung

qualität & individualität sind ausdruck jeder einzelnen handgefertigten tasche, liebevoll ausgewählte stoffe und spielerische accessoires veredeln die taschen zu stilvollen unikaten.


Die 20 Meter lange Glasfront gibt dem Schaufenster in der Südweststadt seinen Namen. Julia Janositz bestückt die über 220 Quadratmeter am Kolpingplatz mit einem buntgemischten Sortiment, das Schreiben, Schenken und Genießen abdeckt: Neben Bürobedarf, Schreibwaren für Schule wie Studium, Dekomaterial, Gruß- und Glückwunschkarten, Dumont-Kalendern, der SpiegelburgKollektion und Remember-Geschenkartikeln gibt’s die farbenfrohen Geldbörsen von Mywalit oder modische Taschen der Marken Converse, Zwei, Vaude, Lässig, Replay, Oilily oder Voi. Dank Corkers-Flaschenkorktierchen und Key-Pete-Schlüsselhaltern ist auch die knifflige Frage nach einem Männermitbringsel gedeckelt; und prima zum persönlichen Präsent kombinieren lassen sich Wohndesignprodukte von Koziol, Räder und Reisenthel mit Kaffee- und Teemischungen, Schokoladen, Bonbons und Lollis von Café Tasse und Barnier. -pat

Schaufenster Gebhardstr. 2 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 14-18.30 Uhr Sa 10-14 Uhr Tel.: 0721/183 94 98 info@schaufenster-ka.de www.schaufenster-ka.de

Schaufenster Schäuble & Söhne In der Manufaktur Schäuble & Söhne pflegt man noch die Uhrmacherkunst des vergangenen Jahrhunderts: Das 1924 in Karlsruhe gegründete Unternehmen stellt zeitlose mechanische Herrenarmbanduhren her, deren Gehäuse, Ziffernblätter, Uhrwerke und Armbänder überwiegend selbst oder in spezialisierten badischen Handwerksbetrieben gefertigt werden. Die Ziffernblätter sind einzeln von Hand bedruckt; die Handaufzugswerke setzt Schäuble & Söhne in den eigenen Werkstätten zusammen. Bedingt durch diese aufwändigen Arbeitsschritte produziert die Manufaktur ausschließlich Kleinserien in streng limitierten Auflagen – und das zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf Kundenwunsch sind auch individuelle Anfertigungen möglich, etwa Jubiläumsuhren für Firmen. „Einzelhelden“-Leser haben die exklusive Möglichkeit, nach Terminabsprache die Funktion ihrer Uhr kostenlos prüfen zu lassen. -pat

Schäuble & Söhne Gerwigstr. 34 76131 Karlsruhe Bürozeiten: Mo-Fr 8.30-13 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/62 76 57 95 Fax: 0721/62 76 57 99 info@schaeuble-soehne.de www.schaeuble-soehne.de


Romy Ries Concept Store Spricht man von einer runden Sache, ist diese perfekt, so wie sie ist. Der Romy Ries Concept Store ist eine solche: Im denkmalgeschützten Jugendstilhaus entführt Romy Ries auf eine Rundreise für die Sinne – mit „Genuss, Kunst und Design“. Dort gibt es zu entdecken: auserwählte, feine, fair gehandelte, nachhaltig produzierte Dinge. Leckeres von Nudeln bis Reis. Wärmendes in der Tasse, Porzellan aus Dänemark, Möbel aus Kopenhagen, Vasen und Bücher, Accessoires und Modisches. Hervorragendes aus Portugal und Marokko, aus Karlsruhe und der Region. Produkte, die rundum glücklich machen, und sogar Hocker Eigenmarke Romy Ries. Dazu: die Philosophie der Wertschätzung – kleine, unbekannte Anbieter liegen ihr am Herzen. Wer seinen Rundgang fortsetzt, findet auch Fotografien, Zeichnungen und Collagen in wechselnden Ausstellungen. Und Romy Ries wäre nicht Romy Ries, würde sie nicht ihre Türen auch noch einmal im Monat zu ihren Themenabenden öffnen. Dann heißt es reinschauen, reinschnuppern (extra lang bis 21 Uhr) und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Vielleicht hat der Store deshalb diese ganz besondere Atmosphäre: Weil die Seele des Hauses sich selbst so wohl darin fühlt und allen Kunden mit besonderer Freundlichkeit, besonderer Beratung und besonders gutem (rundem!) Kaffee begegnet. Das beweist: Auch eine Ecke wie die Hausnummer 41 kann wunderbar rund sein! -frl

Romy Ries Concept Store Yorckstr. 41 76185 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mi-Fr 11-19 Uhr Sa 10-16 Uhr Tel.: 0721/89 33 36 80 rr@romyries.de www.romyries.de


Gemütlich shoppen in der Weststadt Zum Jahresende wird es gerne mal etwas hektischer. Dem wirkt Romy Ries mit ihrem Concept Store entgegen – und bietet gemütliches X-Mas Shoppen mit extra langen Öffnungszeiten im Dezember, wunderbare Geschenkideen und einen Wintersale nach Weihnachten. Außerdem sorgt die große Jahresausstellung „One“ mit allen fünf Künstlern aus 2012 für eine im wahrsten Sinne künstlerische Pause. Unter dem Motto „sehen. kaufen. mitnehmen!“ lassen sich die Highlights des Jahres in Ruhe betrachten, direkt erwerben und sofort mit nach Hause nehmen. Vernissage ist am 22.11. ab 19.30 Uhr, danach läuft die Ausstellung zu den Store-Öffnungszeiten bis 29.12. Der Nikolaustag wird „Süß & fein“: Der „Themenabend No. 8“ hat außerdem gleich noch eine Überraschung für die Gäste in petto. Das perfekte Rezept also für einen entspannten Jahresausklang und frische Energie für 2013. -frl Wer dabei sein will bei „Anti-Hektik-Pro-Gemütlichkeit“: One 2012 Jahresausstellung, Vernissage 22.11., 19.30 Uhr, Laufzeit 22.11.-29.12.2012 Themenabend No. 8 „Süß & fein“, 6.12., 19-21 Uhr X-Mas-Shoppen im Dezember, Do bis 20 Uhr, Sa bis 16 Uhr Heiligabend Last-Minute-Einkaufen bis 13 Uhr Wintersale 27.-29.12.2012 Winterpause 2.-15.1.2013 Vernissage 2013 am 17.1., 19.30 Uhr


Schauraum Uhlandstr. 32 76135 Karlsruhe Öffnungszeiten: Do/Fr 10-18 Uhr Sa 10-14 Uhr Tel.: 0179/452 44 25 post@schauraum-ka.de www.schauraum-ka.de

I m Schauraum von Stephanie Schweigert und Alexander Küpper gibt es einiges zu sehen! Sofort ins Auge fallen die Aufnahmen der freien Fotografin und des Mediengestalters: zeitlos dekorative Bilder im Passepartout, gerahmt oder schlicht aufgezogen, in Groß- und Kleinformat, Schwarz-Weiß oder Farbe, exklusiv, aber bezahlbar. Ihre Liebe zum Detail offenbarenden Motive bewegen sich zwischen Mensch und Natur, Industrial-Charme und Retro-Flair und machen sich in der Studentenbude ebenso gut wie neben einem Designermöbel. Eine tolle Geschenkidee: Frühstücksbrettchen mit Karlsruher und anderen Szenarien, die es gleichfalls als Postkarten gibt. Zum Gebrauch, aber auch Verkauf stehen außerdem Kleinmöbel und weitere Fundstücke mit 60er- und 70er-Schick im Schauraum, der als Galerie und Lese-Ort Künstlern von außerhaus die Möglichkeit bietet, sich anzupreisen. -pat

Schauraum Goldschmiede Schmuck-Concepte Schmuck-Concepte Sophienstr. 136 76135 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10.30-18 Uhr Sa 10.30-14 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/84 82 42 Fax: 0721/985 03 44 info@schmuck-concepte.de www.schmuck-concepte.de

In Heinz Laibles Goldschmiede für Trauringe und individuellen Schmuck sind Sonderwünsche seit 15 Jahren Standard. Über den Online-Konfigurator amodoro.de können sich Paare bei SchmuckConcepte ein erstes Bild ihres Traumtraurings machen – in sämtlichen Edelmetalllegierungen und inklusive Brillanten und Gravur. Die Feinabstimmung übernimmt dann der Goldschmiedemeister und staatlich geprüfte Schmuckgestalter Heinz Laible. Dabei gönnt er der Beratung die gebotene Zeit und Ruhe, bevor es an die Handarbeit geht. Neben dem Anfertigen von Unikaten gehören auch Ringe und andere Arbeiten führender Designer, der Altgoldankauf, das Umarbeiten und Modernisieren von Erbstücken sowie Reparaturen zum Portfolio. Das idyllische WeststadtInnenhof-Atelier (mit Parkgelegenheit) vereint zudem eine Galerie für wechselnde Ausstellungen und eine Werkstatt für Goldschmiedekurse in sich. -pat


I n der We r k s t a t t g a l e r i e S c h mu c k Hautnah fertigt Michaela Wiecek seit 1998 Unikate und Kleinserien. Dabei beweist sie nicht nur bei ihren mit Edelsteinen, Bernstein und Perlen verzierten Ringen und Colliers sowie Arm- und Ohrschmuck ein feines Händchen; ein unbedingtes Anliegen ist es der Goldschmiedemeisterin, für den individuellen Trau(m)ring auch auf die Wünsche der Kunden einzugehen – ob spezielle Vorstellung oder vage Idee. Eine äußerst ausgefallene neue Schmucklinie präsentiert Michaela Wiecek mit ihren QR-CodeArbeiten: In Metallen wie Silber, Gold und Edelstahl verewigt sie persönliche Schriftzüge als quadratische Matrix, die sich ohne technisches Hilfsmittel nicht entschlüsseln lässt. Die QR-Codes finden sich zum Bespiel auf Anhängern, Pins und Manschettenknöpfen wieder, wobei der eigenen Fantasie fast keine Grenze gesetzt ist. -pat

Schmuck Hautnah Moltkestr. 49 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/830 44 94 Fax: 0721/68 03 28 83 info@schmuck-hautnah.de www.schmuck-hautnah.de

Schmuck Hautnah Seltenschräg Mit der Wegwerfgesellschaft kann sie nichts anfangen. Bei Claudia Rist landet jedenfalls kein Schnipsel ungenutzt im Müll. Stoffe aller Art, Papier, Folie, aber auch Gummi, Teppichboden und Leder – in ihrem neuen Geschenkeladen Seltenschräg verarbeitet sie, was der Faden hält. Dabei entsteht an der altgedienten Adler-Schuhmachernähmaschine Praktisches und Schönes wie Taschen, Geldbeutel, Klamotten, Handy- und Heftschoner. Auf Wunsch wird ganz nach Kundenvorstellung produziert. Ebenso gerne gesehen ist, wer seine abgetragenen Lieblingsteile erhalten oder mit einer Applikation verzieren möchte. In den „Nähzirkus“-Mitmachkursen können Kids und Teens ihre Ideen selbst verarbeiten; und für Kindergeburtstage bietet sich Seltenschräg als Zwei-Stunden-Programmpunkt an. Außerdem räumt Claudia Rist Karlsruher Kunsthandwerker-Labels in ihrem großen Schaufenster ein Plätzchen ein, um Kommissionsware zu verkaufen. -pat

Seltenschräg Tullastr. 82 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di+Do 8-19 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/201 04 17 claudia@seltenschraeg.de www.seltenschraeg.de


Schönheitskür statt Pflichttermin: Bei Art Coiffeur Franck Dollé wird nicht nur das Haar gepflegt, sondern auch die Wohlfühlatmosphäre. Familiärherzlich ist der Umgang zwischen dem erfahrenen Friseurmeister, seinem fünfköpfigen Team und den Kunden, die sich darauf verlassen können, hier ihren persönlichen Look zu finden. Auch deswegen ist der ebenso liebevoll wie schick eingerichtete Salon mit seiner grasgrünen Spiegelfront eine gefragte Adresse. Immer informiert über trendige Schnitte und Farben bringen die Art Coiffeure nicht nur Frisuren in Form und das Haar mit Extensions auf Länge; ebenso fachmännisch behandelt werden Kopfhaut und Gesicht. Make-Ups, Lippenstifte und Nagellacke decken das Angebot an dekorativer Kosmetik ab. Und auch für die Pflege zuhause haben die Beauty-Profis stets etwas Passendes zur Hand. -pat

Art Coiffeur Franck Dollé Gartenstr. 13 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 9-18.30 Uhr Sa 9-15 Uhr Tel.: 0721/37 65 65 f.dolle@art-coiffeur.de www.art-coiffeur.de

Art Coiffeur Franck Dollé Buddhistisches Zentrum Karlsruhe Wer ins Buddhistische Zentrum kommt, muss weder Mönch noch Nonne werden, um Karma Kagyü zu praktizieren. So nennt sich eine der tibetischen Buddhismus-Schulen, die den Diamantweg lehrt. Nach Karlsruhe führte ihn 1975 der dänische Lama Ole Nydahl; heute ist das ehrenamtlich geleitete Zentrum mit seinen 120 Mitgliedern die größte buddhistische Gruppe der Stadt. Eine wesentliche Rolle spielt hier das Meditieren (Di+Mi, 20.15 Uhr); außerdem finden regelmäßig Vorträge mit buddhistischen Lehrern statt. Sie vermitteln, wo­ rum es im Diamantweg geht: Freiheit, Selbstverantwortung und die Entfaltung aller uns innewohnenden Qualitäten wie unbedingte Freude, Furchtlosigkeit, Liebe und Mitgefühl. Weil er die asiatische Tradition des Laienbuddhismus fortführt, in der jede Lebenssituation für die Arbeit mit dem eigenen Geist genutzt wird, ist der Diamantweg für den modernen Menschen wie geschaffen. -pat

Buddhistisches Zentrum Karlsruhe Gartenstr. 52 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/830 50 70 karlsruhe@ diamondway-center.org www.buddhismus-karlsruhe.de


Institut für Balance & Entwicklung Thierry Ball Scheffelstr. 18 76135 Karlsruhe Tel.: 0173/314 06 74 www.balance-coach.com www.selfment.com

Wer im beruflichen wie privaten Leben viel leistet, benötigt einen Ausgleich – auch seelisch. Sonst reagiert der Körper mit Kopfschmerz, Depression, Burnout oder anderen Symptomen. Der Systemiker und MentalCoach Thierry Ball stellt im Karlsruher Institut für Balance & Entwicklung das innere Gleichgewicht her, indem er dabei hilft, auf einer Meta-Ebene Abstand und Klarheit zu gewinnen, Verdrängtes und Vernachlässigtes zu ergründen und dann ein selbstverantwortliches Bewusstsein schafft. In Einzel-Coachings oder Wochenendseminaren wird vermittelt, wie man mental ausbalanciert durch den Alltag geht, Veränderungen bewältigt, Ängste, Sorgen und Blockaden abbaut, sich (wieder) selbst versorgt und bei sich ankommt. Ball begleitet aber auch Führungskräfte und bildet Coachs im Selfment aus, dem von ihm entwickelten Weg zu mehr Selbstverantwortung. -pat

Institut für Balance & Entwicklung Thierry Ball Lago Bowling Center Lago Bowling Center Gablonzer Str. 13 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/570 42 30 Fax: 0721/570 42 50 info@lago-bowling.de www.lago-bowling.de

Mit 24 Bowling-Bahnen und seinem großzügig eingerichteten Gastronomiebereich einschließlich Biergarten gehört das Lago zu Badens größten Freizeit- und Erlebnis-Centern – und hat dabei weitaus mehr zu bieten als weiße Pins und bunte Bälle: Neben Billardund Kickertischen können sich Jung und Alt auch an Dartscheiben und Air-Hockey-Tischen messen. Eine kleine Sensation ist der XXL-Kickertisch mit seinen knapp sieben Metern Länge, an dem sich bis zu 22 Personen die Bälle zuspielen können. Ein abwechslungsreiches Wochenprogramm sorgt für Spiel, Spaß und Genuss an jedem Tag. Die Speisekarte reicht von frischen Salaten über handgemachte Pizza bis hin zu saftigen Rumpsteaks. Beim Bier setzen die Betreiber auf das regionale Vogelbräu. Und auch Firmenfeiern, Kinderge-­ burtstage oder Junggesellenabschiede räumen mit einer Buchung im Lago alle Zehne ab! -pat


www.foen-karlsruhe.de


Colling & Friends Für höchste Friseurkunst steht seit über sieben Jahren der Name Colling & Friends. Mit dem Umzug in die Mathystraße haben die Brüder Christof und Allex Colling im Gegensatz zum vergleichsweise kleinen Salon am Ludwigsplatz deutlich mehr Platz, um ihrer Kundschaft zu einem frischen Look zu verhelfen: Der großzügige Raum ist in Naturtönen gehalten, organische Formen und natürliche Materialien schaffen eine warme und einladende Atmosphäre. Hier wird nicht nur mit fachkundiger Hand frisiert, auch Extensions und Make-Up für alle Anlässe vom Ausgehen bis zur Hochzeit gehören zum Angebot. Dabei arbeitet Colling & Friends ausschließlich mit den hochwertigen Produkten von Revlon und American Crew; mit Asta Højgaard verstärkt außerdem eine Top-Stylistin aus Skandinavien das Team. Der Neuanfang in der Mathystraße bedeutet gleichzeitig eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln und ein Besinnen auf die Tradition: Denn hier war es, wo die Brüder einst das Friseurhandwerk von ihrem seit mehr als 40 Jahren selbständigen Vater erlernt haben, bevor sie Karlsruhe zunächst den Rücken kehrten, um als Stylisten weltweit für die angesehensten Labels und Agenturen zu arbeiten. Mittwochs und freitags steht Friseurmeister Walter Colling exklusiv für seine Stammkunden auch weiterhin zur Verfügung. -pat

Colling & Friends Mathystr. 7 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Do 9.30-19.30 Uhr Fr 9.30-20 Uhr Sa 9.30-17.30 Uhr Tel.: 0721/824 37 47 www.collingandfriends.de


Unternehmungslustig? Aber keine Lust, alleine loszuziehen? Und keine Zeit, andere zu motivieren und sich selbst um die Organisation zu kümmern? Der Freizeitclub Karlsruhe bietet die einfachste und effektivste Lösung für alle, die gern neue Leute kennenlernen und gemeinsam mehr unternehmen wollen. Hier erlebt man Dinge, die nur in der Gruppe möglich sind oder alleine keinen Spaß machen. In einer Vielfalt, wie sie kein Verein bieten kann: Das Freizeitprogramm reicht von Sport bis Party, von Wanderung bis Kanutour, von Kabarett bis Konzert, von der Führung bis zur Singlereise. Im Gegensatz zu Internet-Kontaktbörsen treffen sich echte Menschen statt anonymer Nicknames. Das bringt wichtige Sicherheit, die vor allem Frauen schätzen; den Männern gefällt die lockere Atmosphäre, in der man schnell Freundschaften schließen kann – und vielleicht auch mehr... -pat

Freizeitclub Karlsruhe Teamleitung Monika Wehn Breslauer Str. 17 76863 Herxheim Tel.: 0152/340 20 214 monika@freizeit-clubs.de www.freizeitclub-karlsruhe.de www.freizeitclub-bruchsal.de www.freizeitclub-mannheim.de

Freizeitclub Karlsruhe The Hair Café Den Karlsruher Frisörladen mit dem Scherenklingen-Totenkopf im Logo hätte man zur Eröffnung vor 15 Jahren wohl eher in Berlin verortet. Alternativ durchgestylt hat ihn Inhaber Patrick Jenkins, der hier mit zwei weiteren Frisörmeistern dem Haar wieder Form und Farbe verleiht. Dazu gibt’s Kaffee und Kaltgetränke vom Wasser bis zum Bierchen – ob auf der entspannten Ledercouch oder am Empfangstresen lehnend, während im Hintergrund elektronische Musik läuft. Doch auch, wenn die Frisur sitzt, ist The Hair Café einen Besuch wert: Mit wechselnden Ausstellungen verpasst Jenkins seinem Salon nicht nur immer wieder einen frischen Look; er gibt damit auch lokalen Künstlern, seien sie freischaffend oder aus dem Kundenkreis, eine Präsentationsplattform und zelebriert die Vernissagen mit einem gepflegten Sektempfang, der sich durchaus auch mal zur ausgelassenen Party hochschaukeln kann. -pat

The Hair Café Schillerstr. 31 76135 Karlsruhe tel. Erreichbarkeit: Di-Fr 10-17 Uhr Sa 9-14 Uhr Tel.: 0721/985 18 00 www.thehaircafe.de


LaLoba Kaiserstr. 30 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/467 28 05 mail@laloba.info www.laloba.info

Im Z e n t r u m von Karlsruhe befin­ det sich das LaLoba, die Praxis für tantrische Energie- und Körperarbeit. Das siebenköpfige Team bietet Frauen wie Männern am Kronenplatz einen Erfahrungsraum für Sinnlichkeit und Sexualität. Die Verbindung von überliefertem spirituellem Wissen aus unterschiedlichen Kulturen mit modernen Erkenntnissen aus der Körperarbeit und der Wirkung von Tiefenentspannung sorgt für ein umfassendes persönliches Erlebnis. Dies kann man in Tantra-, Tao-, Freestyle- oder Rosenmassage, Shivas und Shaktis Ekstase, Paarmassagen und -ritualen erfahren. Wer nicht nur genießen, sondern sein tantrisches Potenzial voll zur Entfaltung bringen möchte, beschrei­ tet den neuen „Doorway To Heaven“: In sechs aufeinander aufbauenden Schulungsmodulen weisen die Lehrerinnen von LaLoba den bereichernden Weg in eine erfüllende, kraftvolle Sexualität. -pat

LaLoba Im Wesen die Berührung Im Wesen die Berührung Kaiserstr. 30 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/15 64 47 01 johanna.baumann@ gmx.com www.johanna-baumann. info

Wer seine Fähigkeit, andere Menschen zu berühren, entdecken oder vertiefen möchte, bekommt mit der Ausbildungsreihe „Im Wesen die Berührung“ von Johanna Baumann das nötige Wissen und Können an die Hand. Ziel der Ausbildung ist es, dass die Teilnehmer in der Lage sind, selbstständig prozessbegleitende Massagen zu geben. Eine solche nimmt den Körper in seiner individuellen Biografie wahr; sie bildet den Rahmen, Altes zu spüren, zu ehren und loszulassen, um eine neue Ordnung schaffen zu können. Jedes Jahr werden zwei Basiskursreihen und eine Aufbaukursreihe für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer können die abgeschlossene zweijährige Grundausbildung mit Prüfung und Zertifikat anstreben oder auch nur einzelne Kurse belegen, denn ein jeder ist in sich schlüssig, der Inhalt sofort anwendbar. -pat


The Look Kantstr. 10 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 8-20 Uhr Sa 9-18 Uhr Tel.: 0721/66 53 15 00 mail@thelookonline.de www.thelookonline.de

The Look „Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ Oscar Wildes kompromissloses Zitat ziert die Visitenkarte des Salons in der Südweststadt. Am Kolpingplatz haben die beiden erfahrenen Friseurinnen Maria Hylla und Lisa Gressel 2011 ihre Wirkungsstätte gefunden, die sich dank der hohen, großzügigen Räume wunderbar ins Ambiente der umliegenden bauhausaffinen Architektur einfügt. Gearbeitet wird ausschließlich mit den (auch zum Verkauf stehenden) Produkten von Aveda Hair Care. Mrs. Look bekommt vom Haarschnitt über Farbe und Tönung bis hin zu Augenservice und Make-Up alles geboten, was schöner macht. Und wenn’s am schönsten werden soll, bietet das Wedding Package ein komplettes Styling samt dekorativer Kosmetik, das auf Wunsch in der trauten Umgebung der Braut stattfinden kann. Aber auch Mr. Look kann sich hier eine Sonderbehandlung gönnen: Beim Men Spa gibt’s zum üblichen Waschen und Schneiden eine ausgedehnte Kopfmassage sowie heiße Gesichtskompressen zur Entspannung. Konturen- und Ponynachschnitt zwischen den Sitzungen gehören dabei ebenso zum kostenlosen Kundendienst wie eine reichhaltige Getränkeauswahl, Pflege- und Stylingtipps, die Online-Terminbuchung und das Kopfhautverwöhn­programm mit einem Composition Oil nach Wahl. -pat


Mrs. Sporty In Form kommen, bevor der Sommer da ist? Mit seinem effizienten 30-MinutenKonzept und persönlicher Betreuung von ausgebildeten Trainerinnen unterstützt der Frauensportclub Mrs. Sporty in der Karlsruher Weststadt seine Mitgliederinnen außerdem dabei, fit und gesund zu werden. Die Basis bildet ein intensives Zirkeltraining, bei dem nach jeweils 40 Sekunden die Station gewechselt wird. So lassen sich Ausdauer, Muskelkraft, Koordination und Beweglichkeit zugleich trainieren. Dabei kommt es weder auf das Alter noch auf die bisherige Fitness an. Und weil Anne Nicolai und ihr Team nicht nur darauf achten, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden, sondern abwechslungsreich und mit Spaß an der Sache, fällt das Durchhalten nicht schwer. Auf Wunsch ergänzt um das fettstoffwechselaktivierende alltagstaugliche Ernährungsprogramm von Mrs. Sporty sind schon nach kurzer Zeit beachtliche Erfolge sichtbar. Ist der Anfang gemacht, kommt die Motivation für mehr ganz von selbst. Bei einem kostenlosen Probetraining können sich Frauen informieren, wie das flexible Trainingskonzept mit nur zwei bis drei Einheiten pro Woche den gewünschten Schlankheitserfolg bringen kann, und obendrein ist damit zugleich der erste Schritt in ein gesünderes L eben getan. -pat

Mrs. Sporty Karlsruhe-Weststadt Scheffelstr. 44b 76135 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo 8-13/16-20 Uhr Di 9-13/16-19 Uhr Mi 8-13/16-19 Uhr Do 9-13/16-20 Uhr Fr 9-13/15-19 Uhr Sa 10-13 Uhr Tel.: 0721/830 25 20 Fax: 0721/830 25 29 club221@club.mrssporty.de www.mrssporty.de/club221


New Hair Herrenstr. 35 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/226 68 u. 0721/225 20 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-20 Uhr Sa 9-16 Uhr herrenstrasse@new-hair.de www.new-hair.de

New Hair Durchweg fair geht es bei den Stylisten von NEW HAIR zu. Das zeigt sich nicht nur darin, dass alle Kunden dasselbe Maß an Aufmerksamkeit genießen; Frauen und Männer bezahlen gleichberechtigt für dieselbe Leistung denselben Preis. Seit über vier Jahren führt Manuela Grüner den Karlsruher Salon und hat ihm jüngst einen frischen Look verpasst. Ein ebenso stilsicheres Händchen beweist sie bei englischen Haarschnitten und kreativer Farb- und Strähnchentechnik. Innovativ: Als erster Salon bietet NEW HAIR 1985 das „Cut & Go“ an. Die Kunden föhnen sich selbst und sehen so bereits vor Ort, wie sie mit der neuen Frisur zurechtkommen. Damals noch eine Revolution, ist das Self-Finishing heute in vielen Salons fester Dienstleistungsbestandteil. Die Qualität gewährleisten Trainings und Messebesuche. Dazu zählt auch das weltweit größte Branchen-Event, der Londoner „Salon International“, auf dem die Stars der Friseurszene Modetrends, neue Schneidetechniken und brillante Colorationen vorstellen. Die Umsetzung im Salon ist ein Höhepunkt für Team und Kunden! Das Gebot der Fairness gilt bei NEW HAIR übrigens auch für die Mitarbeiter: Sie sollen mit ihrem Einkommen ein Auskommen haben. Haareschneiden für neun Euro ist da nicht drin. Dafür ein Blick in den Spiegel, der Kunden in jeder Hinsicht hochzufrieden macht. -pat


PSV Karlsruhe Von A wie Aktiv-Treff bis Y wie Yoga spannt sich beim Polizeisportverein K a r l s r u h e ( P S V ) e i n g ro ß e r An ge b o t s b o ge n . I n 2 1 A b t e i l u n ge n s t e h e n Vereinsmitgliedern und Gästen über 40 Einzeldisziplinen und Kurse für Training und Wettkampf sowie für Prävention und Rehabilitation zur Ver fügung. Als breitenspor torientierter Verein legt der PSV seine S chwer punkte auf Gesundheitssport, Kindersport, Selbstbehauptung und Kampfsport. Besonderen Stellenwert genießt dabei die qualifizierte Betreuung: Ein Team von 70 Trainern leitet wöchentlich mehr als 200 Übungseinheiten in den vereinseigenen Hallen und Außenanlagen. Regelmäßige Fortbildung, gegenseitiger Austausch und die Teilnahme an nationalen wie internationalen Lehrgängen garantieren die hohe Q ualität. Besonders stolz ist man auf die zahlreichen sportlichen Exoten, die der PSV unter einem gemeinsamen Dach vereint und die verdeutlichen, dass sich der Verein nicht nur an wirtschaftlichen Aspekten und Publikumswirksamkeit orientiert: So haben neben den populären S por tar ten Tennis, K arate oder Handball auch ungewöhnliche Disziplinen wie B l i n d e n t o r b a l l , B o g e n s c h i e ß e n , Fe c h t e n u n d R o l l s t u h l s p o r t b e i m P S V i h re Da­ seinsberechtigung. -pat

Polizeisportverein Karlsruhe Edgar-Heller-Str. 19 76227 Karlsruhe Sprechzeiten: Mo 18.30-20.30 Uhr Di 8-11 Uhr u. 18.30-20.30 Uhr Mi 18.30-20.30 Uhr Do-So n. Vereinb. Tel.: 0721/94 42 00 Fax: 0721/94 42 022 info@psv-karlsruhe.de www.psv-karlsruhe.de


Rad+Tat Waldstr. 58 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-16 Uhr Tel.: 0721/222 38 Fax: 0721/264 58 info@radundtat.net www.radundtat.net

Rad+Tat Der Karlsruher Fahrradspezialist Rad+Tat hat 2012 einen Gang hochgeschaltet. Die Ladenfläche in der südlichen Waldstraße wurde erweitert und bietet nun auf zwei Etagen und über 600 Quadratmetern ein Vollsortiment mit modisch-funktioneller Bekleidung vom Schuh bis zum Helm. Der Vaude-Shop-in-Shop und die Kollektion von Pearl Izumi verdeutlichen im vorderen Verkaufsraum das neue Motto: „Rad+Tat zieht an!“ Ein Stockwerk höher befindet sich die Helmabteilung mit Kopfschützern zwischen sportlich und trendy, übergehend zu Schuhen mit stabilisierender Sohle, für den Alpencross, die Radreise oder die Genussrunde. Außerdem gibt es Taschen für Stadt, Reise, Büro oder Radkuriere, Fahrradzubehör, Eltern-Kind-Tandem-Kupplungen sowie eine Ausstellung von Kinder-, Reise-, Lasten- und Hunde-Anhängern. Und natürlich sorgt Rad+Tat für Mobilität – mit Kinderrädern, City-Bikes, Trekking- und Reiserädern, Pedelecs und E-Bikes. Darunter hochwertige Stahlrahmen-Modelle von Utopia Velo, der VSF Fahrradmanufaktur und der Traditionsmarke Wanderer, die klassisches Design mit moderner Technik verbinden, vollgefederte Räder von Riese und Müller sowie (Falt-)Räder aus dem Hause Brompton, Birdy oder Tern. Und in der Rad+Tat-Service-Werkstatt wird nach wie vor fachmännisch montiert, inspiziert und repariert. -pat


Praxis für Manuelle Therapie Bernd Wetterling Kaiserstr. 161 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/207 01

© Mee Ting - Fotolia.com

info@physiotherapeutkarlsruhe.de www.physiotherapeutkarlsruhe.de

Bernd Wetterling arbeitet seit über 30 Jahren als Physiotherapeut mit eigener Praxis im Zentrum von Karlsruhe. Sein Spezialgebiet: die Wirbelsäule. Die Patienten schätzen seine jahrzehntelange Erfahrung, das Interesse an alternativen Therapien und die Fähigkeit, Beschwerden ganzheitlich zu erfassen. Um Stress abzubauen, ist es wichtig, entspannen zu können. Eine Auszeit vom Karlsruher Baulärm bietet die neu angebotene Jade-Thermal-Massage auf speziellen Liegen in angenehmer Atmosphäre. Dabei gleiten die Massagerollen mit integrierter Wärmestrahlung an den Muskeln der Wirbelsäule entlang. Die Kombination von Thermalmassage, sanfter Dehnung der Wirbelsäule und Akupressur sorgt für eine wohlige Tiefenentspannung. Die ist bereits ab 20 Minuten für acht Euro garantiert, wahlweise sind zwischen 11 und 19 Uhr auch 40- oder 60-minütige Behandlungen möglich – ohne Anmeldung, ohne Entkleiden. -pat

Praxis für Manuelle Therapie – Jade-Thermal-Massage Palais Thermal Palais Thermal Kernerstr. 1 75323 Bad Wildbad Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-22 Uhr Sa/So/Fei 10-22 Uhr Tel.: 07081/30 30 oder 07081/30 33 01 info@palais-thermal.de www.palais-thermal.de

Säulen aus Stuckmarmor, ornamentale Fliesenmosaiken, nostalgische Thermalbecken und eine moderne Sauna- und Wellnesslandschaft – das im maurisch-orientalischen Stil vor über 100 Jahren erbaute Palais Thermal ist Sinnbild der Schwarzwalderholung. Sein neues Außenareal mit Pool inklusive Sprudelliegen, Wasserfall und Bodensprudler, um den sich zwei Saunen und ein großes Panoramadeck gruppieren, verführt bis in den Herbst hinein auch zum hüllenlosen Sonnenbaden. Bei gutem Wetter kann man über den Dächern von Bad Wildbad neben der außergewöhnlichen, auf Holz bauenden Architektur mit ihren klaren geometrischen Formen und dem phänomenalen Ausblick auf den Sommerberg auch Kaffee und Kuchen oder Drinks und Snacks genießen. Und damit die Erholung schon bei der Anreise einsetzen kann, fährt die S6 aus Karlsruhe, Bietigheim-Bissingen und Pforzheim bis vor die Haustür eines der schöns­ ten Badetempel Deutsch­lands. -pat


Wir wollen nicht billig Wir können nur GUT Endlich wieder einen exakten Haarschnitt, mit Service zum wohl fühlen, mit Beratung und Kompetenz !

Qualität zahlt sich aus - Testen Sie uns friseur eric schneider douglasstr.15 76133 karlsruhe tel: 0721-24269 di - fr 9 - 19°° do 9°- 20°° sa 8°- 16° schereundkamm.friseur

Zu unseren Tätigkeitsfeldern gehören… sowohl die steuerlich relevanten Tätigkeitsfelder: • Erstellung der Finanz- und Lohnbuchhaltung • Erstellung von Jahresabschlüssen und betrieblichen Steuererklärungen • Erstellung persönlicher Einkommensteuererklärungen • Erstellung von sonstigen Steuererklärungen z.B. ° Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen ° Einheitswerte

www.

als auch die Beratung in allen Wirtschaftsund Finanzangelegenheiten: • business planning (insbesondere Erfolgs- u. Liquiditätsplanung) • Existenzgründung • Unternehmensnachfolge • Umwandlungen • Finanzierungen • Vermögensanlagen

Steuerberater Marco Renkert Schöllbronnerstr. 71, 76275 Ettlingen Tel.: (0 72 43) / 52 71 - 74 Fax.: (0 72 43) / 52 71 - 75 E-Mail: Info@Steuerberater-Renkert.de Web: www.Steuerberater-Renkert.de

.de


Basislager Kaiserstr. 231 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr Tel.: 0721/920 90 60 Fax: 0721/92 09 06 10 www.basislager.de

Basislager Ob Radausflug in den Schwarzwald, Pfälzer Burgentour oder Tropen-Trip – wer sich vom Basislager aus auf den Weg macht, ist für jeden Fall exzellent ausgerüstet. Seit gut 25 Jahren decken sich hier alle ein, die’s nach draußen zieht: Wanderer, Kletterer, Reisende. Eines war beim Karlsruher Outdoor-Insider zuletzt aber absolute Mangelware: der Platz. Und so wurde 2012 zum dritten Mal die Basis verlagert, nachdem man 1989 vom Kronenplatz in die südliche Waldstraße umgezogen ist. Im neuen KaiserstraßenDomizil können 1.100 Quadratmeter Verkaufsfläche auf einer einzigen Ebene bestückt werden; der Raumgewinn wird für ein erweitertes Kinderangebot und Fahrradbekleidung genutzt. Die ganz große Stärke des Fachgeschäfts bleibt aber die kompetente Beratung: Der Schuh für die Trekkingtour muss einen ebenso guten Sitz haben wie der Rucksack, und auch das Camper-Iinventar vom angemessenen Zelt über den Schlafsack bis zur scheinbar profanen Taschenlampe will richtig ausgesucht sein. Das Klettern ist auch der Kurse und Ausfahrten wegen schon lange ein Schwerpunkt, und wenngleich nicht jedem Trend hinterhergestiegen wird, ist das Basislager immer offen für neue Materialien, Techniken und Sportarten. Wer erst mal eine Trockenübung machen möchte, findet auch reichlich Ratgeberliteratur. -pat


Bassmann Optik Kaiserstr. 141 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.30-19 Uhr Sa 10-17 Uhr Tel.: 0721/253 11 Fax: 0721/253 13 info@bassmann-optik.de www.bassmann-optik.de

Seit 1952 geht es unweit des Karlsruher Marktplatzes beim bereits über 100 Jahre existenten Traditions-Optiker Bassmann ums Besser(aus)sehen. Denn Augenoptikermeisterin Birgit Deck und ihr Team nehmen sich viel Zeit für eine eingehende Beratung, die auch ästhetische und modische Gesichtspunkte berücksichtigt, um eine auf Typ und Zweck abgestimmte Fassung zu finden – ob Fern-, Nah-, Gleitsicht-, Arbeits-, Sport- und Sonnenbrille oder Kontaktlinsen als unsichtbare Alternative. Dabei können die Kunden aus einer über 1.000 Modelle umfassenden Markenvielfalt wählen, die von Adidas über Chanel, Dsquared2, Etnia und Maui Jim bis hin zu Ray Ban und Swarovski reicht. In der eigenen Werkstatt wird mit den hochwertigen Rohlingen von Rodenstock, Zeiss und Essilor sowie modernsten Computermess- und Zentriersystemen gearbeitet, damit auch die Brillengläser optimal auf ihren Träger angepasst sind. -pat

Bassmann Optik BögelSack BögelSack Kaiserstr. 50 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di+Mi 10-16 Uhr Do+Fr 10-18 Uhr Sa 12-16 Uhr Tel.: 0178/713 37 17 udo@boegel-den-sack.de www.boegel-den-sack.de

Wo BögelSack draufsteht, ist Stauraum drin! Das 2010 gegründete Taschen-Label mit dem grünen Rechteck ist längst eine echte Marke. In der Hinterhof-Handwerkstatt Kunstoff verarbeitet Udo Bögelsack zweckentfremdetes Textil (auch mit Bio-Leder-Anteil) zu Hand- und Umhängetaschen jeglicher Größe – dezent im Design, stets stilsicher und bei allem Schick robust genug, um sämtlichen Alltagsstrapazen standzuhalten. Nicht nur Frauen werden hier fündig, für Männer hat der Taschenmacher ebenfalls so einiges im Sortiment: neben Gürteltaschen beispielsweise pfiffige Accessoires wie Etuis und Mäppchen, Handyschoner, Geldbeutel und Schlüsselbänder oder das Rauchwerk, die unerlässliche Tabaktasche. Und sollte keines der genähten Stücke zur persönlichen Vorstellung passen, wird der neue Begleiter nach Vorgabe von Größe und Format, Innenleben und Materialkombi liebend gerne maßgeschneidert. -pat


Wir lassen tief blicken


Classic Wave Akademiestr. 9-11 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-20 Uhr Tel.: 0721/151 88 33 info@classicwave.de www.classicwave-onlineshop.de mail@teeshirtstore.de www.teeshirtstore.de

Beim Wintersport-Rundumausstatter reiht sich auf 160 Quadratmetern Board an Board – von Nitro zu Capita zu Arbor zu Yes zu Rossignol und vielen weiteren Brands. Ebenso erstklassig ist die Zubehörpalette mit Ski- und Snowboardhelmen, Klamotten aus der aktuellen Saison sowie heruntergesetzten Auslaufmodellen, Handschuhen, Boots und Bindungen, Brillen und Beanies angesagter Hersteller wie Pow, Airblaster oder Celtek. Angeschlagene Bretter werden ab sechs Euro wieder in Schuss gebracht; Boardlose können sich einen Untersatz leihen und die passende Piste im Rahmen einer Daytour oder eines Camps gleich mitbuchen. 15 Jahre Erfahrung im Snowboardgeschäft garantieren gute Beratung. Und wer schon weiß, auf was er steht, geht im Classic-Wave-Onlineshop auf Einkaufstour. Eingegliedert ist der Teeshirt Store mit seinen coolen Motiven von der Kultmarke über den TV-Klassiker bis zum Comic-Held. -pat

Classic Wave Glam Glam Erbprinzenstr. 26 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19.30 Uhr Sa 11-19 Uhr Tel.: 0721/869 76 90 Fax: 0721/352 73 10 info@glam.de www.glam-ka.de

Der Fashion Store mit seinem Look Marke „Jagdhütte meets Seventies“ bietet internationale Underground-Klamotten, die anderswo in Karlsruhe nicht zu bekommen sind. Die Kleiderauswahl reicht von den retroschicken Blutsgeschwister-Teilen für die GroßstadtHeidi über Labels wie Bettie Page, Yumi und Vive Maria bis zu Amarillolimon, Evaw/Wave und Lavand. Dazu gibt’s stylische Streetwear von Khujo oder One Green Elephant und nichts sitzt so angegossen wie eine Herrlicher-Jeans! Neu im Sortiment: Gossippi-Kleidchen mit bunten Tierprints sowie Mode von Naketano, Supremebeing, Zergatik und Stop Staring. Lederjacken (Oakwood) und -taschen (Haeute, Cowboysbag, Sonize), Mützen (Goorin, Barts), Gürtel (Petrol Industries) und Schuhe (Felmini, Neosens) komplettieren das extravagante Outfit. Während die Damen anprobieren, vertreiben sich die Herren bei Bier und Tischkicker die Wartezeit.-pat


I m Mühlburger Haus der Textilpflege läuft seit 40 Jahren das Frischevollprogramm. Neben dem Waschen und Bügeln von Oberbekleidung für Privat- und Firmenkunden übernimmt der Familienbetrieb auch Daunendecken-, Leder- und Teppichreinigungen sowie Vorhang- und Gardinenpflege. Den Gang zur Reinigung können sich die Kunden dank des komfortablen Webservice sogar sparen: Als mydryclean.de-Partner bietet das Haus der Textilpflege einen kos­ tenlosen Hol- und Bringdienst, der komplett vom Computer oder Smartphone aus abgewickelt wird. Einfach die Postleitzahl 76185 eingeben und ab mit den schmutzigen Hemden, Hosen, Shirts, Pullis, Blusen, Jacken, Mänteln, Kleidern, Röcken, Anzügen und Bettsachen in den digitalen Wäschekorb. Nach Angabe von Wunschzeiten und -adresse wird der Auftrag zur Reinigung geschickt, die innerhalb von zwei Tagen strahlend saubere Wäsche glatt frei Haus in sämtliche Stadtteile liefert. -pat

Haus der Textilpflege Kaiserallee 80 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/957 62 73 www.mydryclean.de

Haus der Textilpflege High Style Ein Armani-Anzug für 100 Euro oder die Prada-Brille für 30? Aktuelle Designerschätze zu solch erschwinglichen Preisen bietet High Style, der Edel-Second-Hand-Shop in der südlichen Ritterstraße. Im neunten Jahr handelt Katja Steiner ausschließlich Couture in der Größenordnung von Boss, Chanel, D&G, Dior, Gucci, Louis Vuitton oder Valentino. Außerdem ist das High Style eine Goldgrube für Schuhe und Accessoires wie Taschen, Schmuck, Gürtel und Schals. Hier gibt es alles, was das Frauenherz höher schlagen lässt; und für Männer bietet der Laden eine feine Auswahl an schicken Jacketts, Hosen und lässiger Freizeitkleidung, beispielweise von Abercrombie & Fitch oder Hollister. Die Teile stammen mitunter auch aus Berlin, München oder Paris. Wer etwas abzugeben hat, kann den kostenlosen Abholservice in Anspruch nehmen. Frische Designerware gibt’s im Tagestakt, Vorbei­schauen lohnt also immer. -pat

High Style Ritterstr. 32 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr Sa 10-15 Uhr Mo geschlossen Tel.: 0721/354 87 85 www.facebook.com/high. style.karlsruhe


Hot Wollée Yorckstr. 24 76185 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10-12.30 + 15-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Tel.: 0721/84 94 26 info@hot-wollee.de www.hot-wollee.de

Der frisch renovierte und umgestylte SecondHand-Laden steht seit 30 Jahren für hochwertige Designermode. Vornehmlich Frauen, aber auch Männer finden im breit gefächerten Sortiment bei Hot Wollée ausgefallene Kleidungsstücke, selten älter als zwei Jahre und oft aus aktuellen Kollektionen, die anderswo noch im Schaufenster prangen. Dazu gibt es Taschen, Schuhe und Accessoires vom Gürtel über Schals und Tücher bis hin zu Modeschmuck und Sonnenbrillen Marke Gucci, Prada, D&G, Marc Cain, Barbara Bui, Patrizia Pepe, Chanel, Swarovski oder Joop. Einzelstücke kommen mitunter sogar aus Paris oder New York nach Karlsruhe. Inhaberin Susanne Winkler steht ihren Kunden auch beratend zur Seite; sieht, was passt und welche Teile sich am bes­ten kombinieren lassen. Dabei hat die Designermode immer noch ihren Preis, der allerdings weit unter dem der Neuware angesiedelt ist. -pat

Hot Wollée Originelle Schuhe Originelle Schuhe Kaiserstr. 50 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di+Mi 10-16 Uhr Do+Fr 10-18 Uhr Sa 12-16 Uhr Tel.: 0176/96 82 75 50 ben@originelleschuhe.de www.originelleschuhe.de

Sein Handwerk ist das Schuhwerk. Und das hat Benjamin Bigot noch von der Pike auf erlernt: Die Wandergesellenstiefel trugen ihn von Marseille quer durch sein Heimatland Frankreich bis nach Karlsruhe; und hier fertigt er im Atelier Kunstoff seit mehr als zwei Jahren Schuhe nach Maß für Sie und Ihn. Form, Farbe, Größe und Gestalt sind von der Leiste bis zur Sohle auf Wunsch und Kunde abgestimmt, wenn Bigot Haus- und Straßenschuhe, Stiefel und Kinderschläppchen schustert. Wie zeitgemäß und kreativ man diesen traditionellen Beruf ausüben kann, zeigen auch seine Flip-Flops, die wie alle Anfertigungen nicht nur bequem und langlebig sind, sondern mit modernem, extravagantem Design gefallen. Ebenso werden Reparaturen und Änderungsarbeiten erledigt und wer dem Schuhmacher bei seiner Arbeit über die Schulter schauen möchte, kommt im Innenhof der Handwerkstatt vorbei. -pat


Option Markgrafenstr. 30a 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Mi und Fr 10-18.30 Uhr Sa 10-15 Uhr Do n. Vereinb. Tel.: 0721/504 44 54 Fax: 0721/504 44 48 mail@option-karlsruhe.de www.option-karlsruhe.de

Option Wenn es um Augenoptik geht, sehen viele Karlsruher zu Option keine Alternative. Auch deshalb, weil Ulrike Siebigteroth in ihrem Laden am Lidellplatz neben hochklassiger Brillenmode handverlesener Designer großen Wert aufs Wohlfühlambiente legt: fließende Formen, maßangefertigte Möbel, ein gemütliches Sofa und eine Bar, an der Unschlüssige die persönliche Beratung kennenlernen können – ganz gelassen beim Espresso oder einem Gläschen Prosecco, donnerstags sogar exklusiv für Kunden mit Termin. Handgemachte Kunststoffbrille von Martin & Martin, eine einzelangefertigte Tinpal-Edelstahlfassung oder das alternative Modell von IC Berlin? Ein edles Götti-Titangestell aus der Schweiz, eine Reiz-Brille aus mehrschichtigem Acetat oder doch besser gleich Kontaktlinsen? Die Optikermeisterin sieht sofort, was ihren Kunden am besten zu Gesicht steht. Schließlich kann sie auf 20 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Wer nicht nur UV-geschützt und schick, sondern mit prächtigen Aussichten durch den nächsten Sommer gehen möchte, setzt auf die polarisierten Sonnenbrillen von Maui Jim aus Hawaii, die es wie alle anderen Modelle auch mit Stärke gibt. Und weil Ulrike Siebigteroth um die Qualität ihrer Gläser weiß, ist die Verträglichkeits­ garantie inbegriffen. Aufs garantierte Wiedersehen! -pat


t ch

Di e

t Der h c a N a M


Riedel-Schatz Karlsruhe Erbprinzenstr. 4-12 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-18 Uhr Tel.: 0721/831 84 62 Fax: 0721/53 08 77 21 info@riedel-schatz-mode.de www.riedel-schatz.de

Riedel-Schatz Karlsruhe Riedel-Schatz lässt Frauenherzen gleich dreifach höher schlagen. Designer-Mode, trendig-sportliche Schuhe und schicke Handtaschen sind die Vorzeigestücke der 2009 eröffneten, stilvoll eingerichteten Karlsruher Filiale auf zwei Ebenen unmittelbar hinter dem ECE-Einkaufszentrum. Neben der Beratung wird ein großer Wert auf Qualität gelegt, weshalb das Sortiment fast ausschließlich aus Artikeln namhaftester Hersteller besteht: Hosen von NYDJ, Cimarron, Closed und Raffaello Rossi reihen sich an Parkas von IQ Berlin, Handtaschen Marke Abro, Gabs oder Michael Kors, und auch die Schuhauswahl lässt keine Wünsche offen – zwischen eleganten Pumps, frechen Stiefeletten oder bequemen Sneakern von Kennel & Schmenger, Unisa, Pretty Ballerinas und Candice Cooper findet jede Frau ihr neues Lieblingspaar. Flauschiges Kaschmir, Codello-Tücher und Modeschmuck von Sence und Hultquist aus Kopenhagen vervollständigen das neue Outfit. Zwischendurch lässt es sich bei einer Tasse Kaffee im Innenhof oder auf der Empore auch wunderbar entspannen. Ausgefallenen Modellen und sich anbahnenden Trends spürt Geschäftsführer Markus Riedel auf den wichtigen Messen in Mailand, Paris und Düsseldorf nach, und seine Italienreisen führen ihn direkt zu den Produzenten der neuesten Schuh- und Handtaschenmode. -pat


Rasselfisch Laden Karlsruhe Akademiestr. 9-11 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-16 Uhr Tel.: 0721/160 22 67 karlsruhe@rasselfisch.de www.rasselfisch.de/karlsruhe

Rasselfisch ist Karlsruhes Laden für „richtig gutes Kinderzeug“. Und der Name ist gegenüber des Parkhauses Passagehof Programm: Denn das Sortiment offeriert Eltern eine handverlesene Auswahl hochwertiger Produkte, die durchweg ohne giftige Farbstoffe oder Weichmacher auskommen und nicht selten mit Designpreisen ausgezeichnet sind – von der Spieluhr aus Bio-Baumwolle bis hin zum kuscheligen Ökotex-zertifizierten Bademantel. Vieles davon wird noch in Deutschland, in Behindertenwerkstätten oder auch Fair-TradeProjekten hergestellt. Zur ausführlichen individuellen Beratung bietet das Rasselfisch-Team um Friederike Fuchs und Marion Weil außerdem besonders hochwertige und langlebige Kinderwagen (auch für Zwillinge und Geschwister), mitwachsende Möbel, Tragehilfen, Reisebetten, Fahrradsitze und -helme sowie Spielsachen und Kleidung für Kids von null bis fünf Jahren. -pat

Rasselfisch Spinnrad Naturtextilien Spinnrad Naturtextilien Karlstr. 99 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Tel.: 0721/49 48 97 Fax: 0721/49 62 41 info@spinnradnaturtextilien.com www.spinnradnaturtextilien.com

Ökologisch, ethisch, fair gehandelt. Lange bevor diese Attribute marketingbewusst eingesetzt wurden, bot das Karlsruher Spinnrad in der Südweststadt bereits modische Textilien aus zertifizierten Naturfasern. Von Umstandskleidung und Stillbedarf über die Baby-Erstausstattung wird in Kinder-, Damen- und einer kleinen Herrenabteilung seit bald 30 Jahren die ganze Familie fündig – ob Unterwäsche oder Wintermantel, Shirt oder Wollpullover, Stulpen in jeder Farbe und Ausführung, Socken, (Strumpf-)Hosen, Röcke, Kleider, Schlafanzüge, Felle, Decken, Stoffwindeln, Strampler, Wickelbodys oder Tragetücher. Auch Schuhe von Größe 18 bis 42 aus pflanzlich gegerbtem Leder hat Inhaberin Fabienne Plan in ihrem umfangreichen Sortiment, das ebenso chemiefaserfreie Matratzen, Bettwäsche, schadstoffgeprüfte Kinderwagen, Bücher und Spiele für Groß und Klein sowie pflanzengefärbte Strick- und Filzwolle um­spannt. -pat


Skog 42 Waldstr. 42a 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.30-18.30 Uhr Sa 10.30-16.30 Uhr Tel.: 0721/46 72 50 20 Fax: 0721/46 72 50 21 mail@skog42.de www.skog42.de

Skog 42 Bei Skog 42 werden Damen wie Herren mit Wardrobe Essentials ausgestattet. Das sind leicht kombinierbare, bequem tragbare Lieblingsteile für jeden Tag und jede Lebenslage, die sie und ihn unangestrengt von der Masse abheben – durch qualitativ hochwertige, urbane Understatement-Mode, die skandinavische Klarheit, deutsche Akkuratesse und italienischen Chic vereint – sei es das stets stilsichere, entspannt-lässige Casual-Outfit, der gradlinige Business-Look oder das selbstbewusste Highlight für den besonderen Auftritt. Puristisches Design und Detailverliebtheit prägen die angebotenen Kollektionen von Labels wie Iheart, Filippa K, Drykorn oder Tiger Of Sweden. Und sollte je noch ein Handgriff zu erledigen sein, ist Ladeninhaberin Evelyn Engel als studierte Modedesignerin mit Nadel und Faden zur Stelle. In ihrem von massiven Holzbohlen, recycelten Wasserrohren und Treibholz geprägten Store, der so schön spielerisch das schwedische Wort für Wald aufgreift, liegt der weitgereisten Frau vom Fashionfach das Shoppen in ungezwungener Atmosphäre ebenso am Herzen wie bezahlbare Preise, eine nachhaltige, ressourcenschonende Produktion und die soziale Verträglichkeit der angebotenen Marken „Made in Europe“. -pat


Titus Karlsruhe Nicht nur Boardsportfans fahren seit 2002 auf Titus Karlsruhe ab – auch mit Streetwear kann man sich im Passagehof prima eindecken! Auf drei Etagen und rund 700 Quadratmetern sind neben angesagten Brands wie Billabong, Rip Curl, Vans, Etnies, LRG, Carhartt, Reell, DC, Ezekiel oder Wesc die Hausmarke Titus und viele weitere versammelt. Im Obergeschoss findet Mann von Kopf bis Fuß immer etwas Passendes; die ebenso bestens ausgestattete Brand-Corner im Untergeschoss spricht Mädels und Frauen an, die nach stylishen T-Shirts, Jeans, Schuhen und Accessoires von Volcom, Wemoto, Ragwear, Element oder Iriedaily Ausschau halten. Ebenso haben die Kids bei Titus Karlsruhe ihre eigene Abteilung mit Mode ab Größe 128. Und die mehr als 200 Quadratmeter große „Rund ums Board“-Corner hält für jede Könnerstufe das passende Skate-, Snow- und Longboard bereit – vom günstigen Einsteiger-Set bis zum High-End-Brett. Dazu kommen Funktionsbekleidung und Protektoren, ein breites Sortiment an Sprühdosen und Graffiti-Bedarf. Außerdem kann man bei Titus Karlsruhe auch komplette Wintertagesfahrten in die coolsten Skigebiete buchen. Und wenn das Board vor dem Gang auf die Piste wieder wie neu aussehen soll, wird innerhalb von 24 Stunden geschliffen, gewachst und ausgebessert. -pat

Titus Karlsruhe Passagehof 24 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Sa 10.30-19.30 Uhr Tel.: 0721/205 98 85 Fax: 0721/205 98 87 karlsruhe@shop.titus.de www.titus.de/karlsruhe


Der Ta s c h e n l a d e n in der Herrenstraße macht keinen Hehl aus seinem Angebot: Seit neun Jahren gibt’s Tragbares bei Tragware. Neben Taschen von Jost, Aunts & Uncles, Crumpler oder Sticks & Stones kommen bei Gabriela Merx auch kleinere Designerlabels zum Zug, die auf Recycling setzen; etwa die Gebrauchtes von der Wachstischdecke bis zum Ledersessel vernähenden Krönchen, Seesäcke von Lemonfish oder die aus Segeltuch und Persenning gearbeiteten Landgänger von 360 Grad. Wer farblich mitreden mag, lässt sich sein Wunschmodell von Augenthaler & Heberer aus italienischem Leder fertigen. Dazu gesellen sich Accessoires wie Portemonnaies von Zwei oder die praktischen Kindl-Rollover. Das Konzept, dabei ausschließlich Produkte ins Sortiment zu nehmen, deren Hersteller eine transparente Produktion gewährleisten können, kommt zum Tragen: In Überlingen eröffnete unlängst ein Ableger des Karlsruher Kultgeschäfts. -pat

Tragware Herrenstr. 46 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.30-14 u. 14.3018.30 Uhr Sa 10-16 Uhr Tel.: 0721/160 38 88 Fax: 0721/130 58 30 taschen@tragware.de www.tragware.de

Tragware Ruf Concept Sein Händ­chen für klare, skandinavische For­men ist spätestens da gefragt, wo der Möbelhauskatalog nichts Passendes mehr in petto hat. Wer von standardisierten Maßen und Einheitslook absehen möchte, kann Inneneinrichtungswünsche auch individuell erfüllen lassen: Nach Begutachtung der Gegebenheiten vor Ort und einem ausführlichen Beratungsgespräch baut Steffen Ruf ganz auf die Bedürfnisse zugeschnittene Bücher- oder Wandregale, Hänge- oder Kleiderschränke, Tische und Bänke, Phono-, Küchen- oder Badezimmermöbel. Melaminharzbeschichteter Plattenwerkstoff oder doch besser Vollholz? Hochwertige Lackoberfläche oder biohartölbehandelt? Der Schreinermeister kennt die für den Kunden und dessen Wohnverhältnisse geeignetste Lösung. Dabei ist Ruf Concept, das außerdem alten Möbelstücken frischen Schliff verpasst, auch für schräge Ideen wie verspielte Wohnaccessoires zu haben, um ein ganz persönliches Ausrufezeichen zu setzen. -pat

www.ruf-concept.de


Feederle – Die Büroräume Am Storrenacker 13+22 76139 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr Tel.: 0721/62 89 0 Fax: 0721/628 91 90 info@feederle.de www.feederle.de

Feederle – Die Büroräume Bei Feederle werden Büro- zu Wohlfühlräumen. Als Hersteller von Systemtrennwänden und Fachhandel für Büroeinrichtungen bietet das in vierter Generation geführte Unternehmen komplette Raumkonzepte für Bürogebäude. Ob Neubau oder Sanierung – die kundenspezifische Bürolösung schafft Arbeitswelten, die zum Austausch anregen und gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten schaffen. Im fecoforum können sich Architekten, Planer, Bauherren, Investoren und Nutzer auf der Suche nach der passenden Büroeinrichtung beraten und inspirieren lassen – vom Empfangsraum über Meeting- und Konferenzumgebungen bis hin zum Büro als täglichem Arbeits- und Aufenthaltsort. Das Ausstellungsgebäude präsentiert die gesamte Bandbreite des Angebots: perfekt aufeinander abgestimmte Trennwandsysteme und Büromöbel sowie Raumgestaltungslösungen, die auch Akustik, Schallschutz, Ergonomie und Licht berücksichtigen. Im Möblierungsbereich arbeitet Feederle mit namhaften Markenherstellern, die für das Zusammenspiel aus hochklassigem Design und Funktionalität stehen: Vitra, Steelcase, Brunner, Renz, Thonet, Walter Knoll oder Fritz Hansen. Und im Vitra Chairlab, dem Labor für Bürostühle, kann probegesessen und Ergonomie am eigenen Leib erfahren werden. -pat


burger inneneinrichtung Was internationales Einrichtungsdesign zu bieten hat, zeigt das von Katrin Burger in dritter Generation geführte Familienunternehmen. Ob elegantes Wohnen, geschmackvolles Kochen oder ein Büro, in dem es sich gut und gerne arbeiten lässt – die individuellen Raumlösungen sind ästhetisch und funktional, langlebig, aber flexibel. Sein Angebot präsentiert das Karlsruher Traditionshaus in der 1.000 Quadratmeter großen Gewölbekeller-Ausstellung, die mit Polstermöbeln, Stühlen, Regalen, Beleuchtungssystemen, Betten und Küchen so namhafter Hersteller wie Cassina, Vitra, Thonet, USM und Interlübke unterschiedlichste Wohnsituationen nachstellt und sich gleich über mehrere Waldstraßen-Grundstücke erstreckt. Das Fachmagazin „Architectural Digest“ hat burger sogar als eines der besten Küchenhäuser bundesweit ausgezeichnet und begründet seine Wahl auch mit den regelmäßigen Kochkursen, bei denen die Fabrikate von Eggersmann, Franke und Zeyko in geselliger Runde auf Ergonomie und Funktionalität getestet werden können. Die alles umfassende Beratungskompetenz reicht bei burger vom Grundrissplan bis zur AccessoireAuswahl, vom Zimmer übers Wohnhaus bis zum Firmensitz. Geliefert wird zum Wunschtermin, montiert von den erfahrenen Fachkräften des Raumideen­ gebers. -pat

burger inneneinrichtung Waldstr. 89-91 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo/Di/Mi 10-18.30 Uhr Do/Fr 10-20 Uhr Sa 10-16 Uhr So 13-18 Uhr (ohne Beratung und Verkauf) Tel.: 0721/91 32 20 Fax: 0721/91 32 2 22 info@burger.de www.burger.de


© Vitra (www.vitra.com) | Foto: Florian Böhm


Kemminer – Freier Architekt und Innenarchitekt Seine Planung hat vom Grundriss an stets das große Ganze im Blick: Als studierter (Innen-)Architekt betreut Martin Kemminer Bauvorhaben vom Entwurf über Antrag, Bauleitung und Kostenkontrolle bis hin zur Freigabe – ob Neubau oder Sanierung, Um- oder Anbau, Innen- oder Freiraumgestaltung, Low Budget oder High End. Ergänzend bietet er außerdem Detaillösungen für Küche, Bad und Einrichtung einschließlich Farb-, Möblierungs- und Lichtkonzept. 1996 gegründet, hat das Büro mittlerweile über 100 Projekte begleitet; darunter Wohnhäuser, öffentliche Gebäude und Gewerbebauten, Kliniken und Kindertagesstätten. Ein auf die Bedürfnisse des Bauherrn abgestimmter innovativer Umgang mit Form, Farbe und Material, der zugleich Funktionalität und Finanzierbarkeit berücksichtigt, ist für den Planer das A und O. Und wenn sich Martin Kemminer und Jürgen Mayer neue Kunst ins Haus holen, stehen ihre Büro- und Wohnräume in Grünwinkel für Besucher offen: „Eiswiesen Dialoge“ nennen die als Fotografen selbst ausstellenden Ingenieure ihre Wechselschau, die zugleich eine ideale Gelegenheit darstellt, um sich dieses lichtdurchflutete architektonische Kleinod vor Ort anzusehen – und damit konkreten Einblick in eine Arbeit zu gewinnen, die sich als Synergie von Kreativität und Handwerk definiert. -pat

Kemminer – Freier Architekt und Innenarchitekt Auf den Eiswiesen 10 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/37 54 86 Fax: 0721/384 30 74 info@kemminer-architektur.de www.kemminer-architektur.de


PRINZIP – der schauraum am ettlinger tor Kriegsstr. 100 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10-19 Uhr Sa 10-16 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/354 70 20 Fax: 0721/354 70 22 willkommen@prinzip.biz www.prinzip.biz

PRINZIP Die Küche ist zum Kochen da? Das war einmal. Der früher strikt abgegrenzte Arbeitsraum hat sich zum Aufenthaltsraum gewandelt – und wird heute offener und wohnlicher gestaltet. Jede Menge Anregungen dafür gibt der 350 Quadratmeter große Schauraum von PRINZIP. Im ehemaligen Postbank-Gebäude direkt am Ettlinger Tor präsentieren die Experten für „küche und bad – bauen und wohnen“ um Inhaber und Architekt Ingo-C. Post exklusiv in der Region die Premium-Küchenmarke Poggenpohl. Deren auf klare Linien und großzügige Flächen setzendes puristisch-edles Design ergänzt PRINZIP mit Einbaugeräten von Gaggenau, Miele oder Sub-Zero/Wolf sowie Wand- und Wohnelementen. Analog zum Küchentrend ist das moderne Bad kaum mehr ein Ort bloßer Körperpflege. Bei PRINZIP wird die einstige Nasszelle auf Wunsch als Wohlfühlbad konzipiert: mit Armaturen und Sanitärobjekten renommierter Hersteller, maßgefertigten Waschtischen, Badewannen aus Beton oder Mineralwerkstoff und der passenden Beleuchtung. Sobald es dann ans Umsetzen der individuellen Lösung geht, arbeiten die Architekten und Innenarchitekten von PRINZIP mit einem eingespielten Handwerker-Team zusammen. Im Schauraum finden häufig auch Themenkochkurse sowie für Firmen ausgerichtete Koch- und GenussAbende statt. -pat


Velvet-Point Bei Velvet-Point leben Swinging Fifties, Golden Sixties und Roaring Seventies wieder auf: Der Showroom in der Karlsruher Oststadt bietet Vintage-Möbel und Accessoires auf über 1.000 Quadratmetern Ausstellungs- und Lagerfläche. Im Industrieloft-Ambiente versammelt sind Raritäten von Bauhaus bis Vitra; aber auch Ausgefallenes wie Tütenlampe oder Bubble-Vase wartet darauf, die heimische Einrichtung aufzupeppen. Das Gros davon stammt aus zweiter Hand, ist aber erstklassig erhalten. Und wenn nicht, werden Lounge-Sofa und PalisanderSideboard, Nierentischchen und skandinavischer Schaukelstuhl von Schreinerund Polsterfachleuten auf Vordermann gebracht. Dabei entstehen durch Einsatz moderner Materialien fast neuwertige Unikate; bei Design-Klassikern hingegen legen die Restauratoren Wert auf eine unverfälschte Optik. Getreu dem Motto „Go Green“ kann sich der Kunde mit dem guten Gewissen einrichten, dass sein aufbereitetes Möbelstück die Umwelt geschont hat. Außerdem zu haben sind originalgetreue Eigenproduktionen wie der 50er-Jahre-Cocktailsessel und Neuware im Retro-Look, etwa der kordelbespannte Acapulco Chair. Frische Ware rollt fast täglich an; beste Chancen auf die schönsten Artikel garantieren Onlineshop, Newsletter und Facebook-Page. -pat

Velvet-Point Showroom Seubertstr. 8 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr Sa 11-16 Uhr Tel.: 0721/568 77 97 info@velvet-point.de www.velvet-point.de


Sophisticated Living Amalienbadstr. 41 / Bau 53 76227 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 11-16 Uhr u. n. Vereinb. Tel.: 0721/68 03 28 0 Fax: 0721/68 03 28 28 info@sophisticated-living.de www.sophisticated-living.de www.facebook.com/fanpagesophisticatedliving

Sophisticated Living Selbst ist der Kunde: Sophisticated Living macht Schluss mit Standardlösungen und Kompromissen! Der Polstermöbelmacher aus Durlach setzt auf die Devise „Einzelstück statt Serienproduktion“. Nicht nur bei individuell angefertigten Sofas und Sesseln; auch Holzmöbel sind ganz persönlich konfigurierbar. Von Basiselementen ausgehend, lassen sich Regale und Vitrinen, Side- und Lowboards, TV-Ständer, Tische und Stühle, Schränke und Betten, Teppiche und Leuchten nach eigenen Vorstellungen quasi selbst designen – von den Maßen bis zur Oberfläche. Breitere Armlehne oder längere Liegefläche? Das alles und noch viel mehr bestimmt der Kunde. Möglich macht den passgenauen Zuschnitt das baukastenartige Custom-Made-Prinzip. Dazu bietet Sophisticated Living eine hochwertige Stoffkollektion namhafter Möbelbezugshersteller, bei der auch Kreative fündig werden, die etwa ihre eigenen Vorhänge nähen möchten. Aber schon durch Bänke, Sesselchen, Kissen oder kleine Accessoires bekommt die Wohnung ohne großen Aufwand einen frischen Anstrich. Individueller geht nicht! Dabei bleiben die Möbel nach Maß erstaunlich erschwinglich. Und wer sich nicht geschmackssicher genug fühlt, bekommt von Saskia Thomas die Beratung der Innenarchitektin gleich mit dazu. -pat


Die Technologiefabrik der IHK Karlsruhe gibt innovativen Unternehmerideen Raum. Das Gründerzentrum, in dem besonders viele junge Firmen aus der ITund High-Tech-Branche ansässig sind, unterstützt seit beinahe 30 Jahren zur Anfangsphase der unternehmerischen Tätigkeit mit einem umfangreichen Service- und Dienstleistungspaket, das unter anderem Telekommunikation, Post und Internet, klimatisierte Serverräume sowie Informationsveranstaltungen, Einzelberatungen und Coachings durch ausgewiesene Fachleute beinhaltet. 97 Prozent der bis heute über 320 betreuten Start-Ups haben so den Schritt in die Unabhängigkeit gemeistert und im Laufe der Zeit über 6.000 hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Momentan sind in der Oststadt rund 70 eigenständige Unternehmen mit über 400 Mitarbeitern unter dem Dach einer der erfolgreichsten Gründerschmieden bundesweit versammelt. -pat

Technologiefabrik Karlsruhe Haid-und-Neu-Str. 7 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/17 42 71 Fax: 0721/17 42 68 info@technologiefabrik-ka.de www.technologiefabrik-ka.de

Technologiefabrik

Das Kompetenzzentrum für Unternehmensgründungen

Wir bieten innovativen Köpfen den Raum für ihre Ideen!


Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier. Henry Ford

HOLIST Werbeagentur

www.werbeagentur-holist.de Tel. 0721 754001920 Moltkestraße 39 76133 Karlsruhe

Kai Dold


Bei Oldtimer-Kenner Jo Hartmann fahren die formvollendetsten rollenden Raritäten vor. Bekannt geworden ist der Kfz-Meister mit der guten alten Ente: Nicht wenige 2CV-Besitzer in Karlsruhe zeigen durch den markant geschwungenen Firmenschriftzug am Heck, dass sie ihr bestes Stück in Daxlanden hegen und pflegen lassen. Bestimmten die französischen Automobile vor über 15 Jahren noch den Arbeitsalltag, werden längst sämtliche Fahrzeugmarken gewartet; und natürlich sind auch moderne Motoren für das sechsköpfige Mechaniker-Team keine Herausforderung. Zum Service gehören außerdem Inspektionen, Hauptuntersuchungen, der Reifenwechsel sowie Blech- und Lackierarbeiten. Extraordinär präsentiert sich dabei die Werkstatthalle, in der neben verschiedenen Kunstwerken zwei große Aquarien den blechernen Schönheiten für einen kurzen Moment die Schau stehlen. -pat

Kfz-Meisterwerkstatt Jo Hartmann Daxlander Str. 68 76185 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 7.30-12.30 Uhr u. 13.30-18 Uhr Sa geschlossen Tel.: 0721/59 30 30 Fax: 0721/955 30 25 werkstatt@jo-hartmann.de www.jo-hartmann.de

Kfz-Meisterwerkstatt Jo Hartmann Isabell Mende – mediendesign medienberatung Was macht Werbemittel erfolgreich? Gutes Design, solide Technik und eine auf Crossmedia ausgelegte Gestaltung. Ob es um LogoEntwicklung geht, die Definition der passenden Hausschrift, eine Image-Broschüre, die Geschäftspapiere oder den frischen OnlineAuftritt – Medieninformatikerin Isabell Mende sorgt mit ihrem Netzwerk aus Fotografen, Textern, Filmemachern und WebEntwicklern für die nachhaltige einheitliche Außendarstellung. Dabei gehört auch die grafische Umsetzung für sämtliche Marketingkanäle von Print bis Online zum Leistungspaket. Mit ihrer langjährigen Medienerfahrung, die gestalterisches und technisches Know-how vereint, berät sie außerdem Existenzgründer, Einzelhändler und mittelständische Unternehmen dar über, welche Werbe-Optionen bestehen und wie man zielgerichtet und effektiv auf sich aufmerksam macht. -pat

Isabell Mende – mediendesign medienberatung Bettina-von-Arnim-Weg 5 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/46 72 31 03 Mobil: 0176/60 87 83 49 mail@isabellmende.de www.isabellmende.de


www.perfekt-futur.de

Perfekt Futur „Ich werde ein Existenzgründer gewesen sein“ ist? Vollendete Zukunft, nicht nur im grammatischen Sinne: Perfekt Futur heißt das neue Gründerzentrum mit ungewöhnlichem Raum-in-Raum-Konzept auf dem Kreativpark Alter Schlachthof. In der 2.200 Quadratmeter großen Schweinemarkthalle stapeln sich 68 ausrangierte Seefrachtcontainer, die gegen kleines Geld an junge Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft vermietet werden. Ein Container misst etwa zwölf Quadratmeter, ist unmöbliert und drei Jahre lang für monatlich 100 Euro netto plus Nebenkosten zu haben (mit Option auf zwei weitere Jahre). Wer mehr Platz benötigt, kann bis zu drei der abschließbaren Bürozellen mieten. Entscheidende Kriterien für das Kulturund Kreativwirtschaftsbüro K3, das zusammen mit der Fächer GmbH die Nutzer auswählt: innovative Ideen, ein überzeugendes Konzept sowie der Wille, sich untereinander zu vernetzen. Entstehen soll ein heterogener Branchenmix mit frisch gestarteten und länger tätigen Gründern. Wer sich zu den elf Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft von Architektur bis Werbung zählen kann und in ferner Zukunft als etabliertes Unternehmen unter den Mietern der Containerstadt inklusive Café gewesen sein möchte, muss seine Bewerbung über die Website von Perfekt Futur eingereicht haben. -pat


sobek agency GbR Kriegsstr. 216 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/47 00 47 00 info@sobek-agency.de www.sobek-agency.de

A­genturen gibt es viele, vor allem in Karlsruhe. Aber es gibt nur diese eine, die von einem Geschwisterpaar geführt wird und die auf so charmante Weise einzigartige Onlinemarketingund Software-Projekte realisiert. Die sobek agency setzt sich mit viel Herz für ihre Kunden ein und geht bewusst neue Wege – leidenschaftlich, kreativ, innovativ, interdisziplinär und kundenorientiert. 2007 von Alexandra Sobek-Wagenbach gegründet, ist die Agentur seit 2010 in der Fächerstadt zu Hause; 2012 ist Rafael Sobek eingestiegen. Die beiden kombinieren geschickt ihr Fachwissen in Marketing und SoftwareEntwicklung, um Kundenvisionen Wirklichkeit werden zu lassen und eigene Produkte auf den Markt zu bringen. Den Anfang macht SocialTalkie, eine cloudbasierte Social-Plattform, die für Superkräfte im Web sorgt. Dafür haben die beiden ein extra Start-Up gegründet: die SocialTalkie UG (haftungsbeschränkt). Denn wenn sie etwas starten, dann zu 100 Prozent. -frl

sobek agency Fotostudio und Werbeagentur Becker Fotostudio und Werbeagentur Becker Karlstr. 68 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo/Di/Fr 10-17 Uhr Do 12-19 Uhr Mi/Sa n. Vereinb. Tel.: 0721/81 71 66 info@fotostudiobecker.de www.fotostudiobecker.de

Im Fotostudio Becker ist die neue Generation am Drücker. Jane Viola Löczi und Uschi Schmidt führen seit Herbst 2012 das Geschäft ihres Ausbilders Robert Becker weiter, der sich nach über 30 Jahren Porträtfotografie aus dem Berufsleben zurückgezogen hat. Beide haben bereits als selbstständige Fotografinnen gearbeitet, in dieser Zeit ihr Portfolio erweitert und ein geschultes Auge für Pass- und Bewerbungsbilder, Business- und Imagefotos, Babys, Kids und Familien, Hochzeits-, Beauty- und Aktfotografie, Produktaufnahmen und Werbefotos entwickelt. Auch On Location und Events, Reportagen, Model-Sedcards und Reproduktionen gehören zum Angebotsspektrum. Erweitert wurde das gemütliche Studio außerdem um eine Werbeagentur, die sämtliche Grafikdesign-Aufträge übernimmt – von Buch und Broschüre über Flyer und Plakate bis hin zur Gestaltung von Logos und Webgrafiken, Visitenkarten und Briefpapier.-pat


© Alberich - Fotolia.com

© schenkArt - Fotolia.com

Rechtsanwalt Oliver Bodmann Hirschstr. 71 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/95 78 99 17 Fax: 0721/95 78 99 90 info@ra-bodmann.de www.ra-bodmann.de

Rechtsanwalt Oliver Bodmann Geblitzt worden? Punkte, Fahrverbot und Geldbuße drohen? Hier empfiehlt sich ein Anruf bei Rechtsanwalt Oliver Bodmann, dessen Kanzlei für Verkehrsrecht in der Karlsruher Südweststadt sich auf die Belange von Autofahrern spezialisiert hat. Bei Radarmessungen kann er umfassende Einsicht in die Akten der Bußgeldstelle nehmen und sie auf Rechtmäßigkeit und etwaige Verfahrensfehler prüfen. Im Einzelfall hilft er, ein drohendes Fahrverbot abzuwenden, wenn der Führerschein zum Beispiel beruflich dringend benötigt wird. Die Unfallregulierung bildet einen weiteren Schwerpunkt der Kanzlei: Unverschuldet in einen Auto-Unfall verwickelt? Meldet sich kurz darauf die Versicherung des Unfallgegners, hat das wenig mit tollem Service zu tun; vielmehr soll die Regulierung gesteuert werden – allerdings nicht im Interesse des Geschädigten, sondern in dem der Versicherung. Und die möchte so wenig Geld wie möglich ausgeben. Bei einem unverschuldeten Unfall muss die Versicherung des Verursachers übrigens auch die Kosten des gegnerischen Rechtsanwalts bezahlen, weil nur er unabhängig über die Rechte als Geschädigter informieren und diese bei Streitigkeiten durchsetzen kann. Gern übernimmt Rechtsanwalt Bodmann auch die Kommunikation mit der Rechtsschutzversicherung, sodass die Mandanten den gesamten Fall in guten Händen wissen. -pat


tmg – grafikdesign + illustration Auf der Aue 31 76703 Kraichtal-Münzesheim Tel.: 07250/331 20 45 www.tmg-grafikdesign.de www.grauerpeter. spreadshirt.de

„Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.“ Das ist das Motto, unter dem sich Tony Mayer-Graupeter als Grafikdesigner und Illustrator im Jahr 2008 selbstständig gemacht hat. „Und es geht doch“, sagt er. „Wenn man fast 20 Jahre Berufserfahrung hat und das Ausmaß des Himmels nicht nach dem Brunnenrand beurteilt, wie es der Frosch darin tut.“ Die bildhaften Vergleiche liegen ihm. Mit Fingerspitzengefühl, individuellem Grafikdesign und unverwechselbaren Illustrationen erschafft tmg eine Sprache, die noch vor dem geschriebenen Wort verstanden wird. Auch für Existenzgründer hat das unabhängige Kreativbüro für Werbung und Design ein Händchen. Clever geschnürte Pakete sorgen für den professionellen Auftritt – von Anfang an. Ehrlichkeit, Kunden zufriedenstellen, gerne um die Ecke denken: das ist tmg. -frl

tmg - grafikdesign + illustration Martina Weber Kommunikation Martina Weber Kommunikation Spitalstr. 18 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/941 57 20 Mobil: 0179/298 09 16 www.mw-k.de

Wenn die Kommunikation stockt, bringt Martina Weber sie zielgerichtet wieder in Fluss. Gerade in Familienunternehmen gestaltet sich die Zusammenarbeit der Generationen oft kompliziert, übertragen sich alte Verhaltensmuster auf die Firma, Familiäres mischt sich in unternehmerische Entscheidungen. Hier nimmt Martina Weber als spezialisierte Unternehmensberaterin eine Vermittlerrolle ein. Als Außenstehende kann sie auch besonders schwierige Themen wie die Nachfolgeregelung offen ansprechen und Lösungen initiieren – sowohl im Sinne des Unternehmens als auch der Familie. Sie begleitet Mittelständler durch Veränderungsprozesse, hilft Führungskräften, sich in ihrer (neuen) Position wohlzufühlen und bietet außerdem eine Burnout-Prophylaxe. Aber auch wer Klarheit in seine ganz persönliche Lebensgestaltung bringen möchte, findet in Martina Weber die richtige Ansprechpartnerin. -pat


USB-Stick gratis*

Gutscheincode:1203780 Bitte als Titel bei der Bestellung angeben. * bei Erstbestellung

Ich bin Diana aus Landau, Layouterin bei

,

und empfehle

100 Stück Visitenkarten für 10,- € inklusive MwSt. und Versand. Einfach bestellen auf www.

.

Ökologisch drucken in Ihrer Region .


Aposto Waldstr. 57 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Do 9.30-1 Uhr Fr+Sa 9.30-2 Uhr So 10.30-1 Uhr Tel.: 0721/160 77 73 Fax: 0721/15 10 58 91 karlsruhe@aposto.eu www.aposto.eu/karlsruhe

Aposto Umringt von Palmen und Olivengewächsen wird der Ludwigsplatz auf Höhe des Aposto zur Piazza. Die Pizza stammt aus dem Steinofen, die Pasta aus der eigenen Manufaktur, das Gelato in wechselnden Sorten ist gleichfalls hausgemacht. Neben den Nationalgerichten vom Stiefel finden sich aber auch Carne und Pesce auf der Karte; Vegiverfechtern signalisiert ein Rucola-Blatt, wo sie bedenkenlos zugreifen können. Und unter der Woche kommt Pasta im Aposto für 4,90 Euro auf den Mittagstisch. Wie alles frisch zubereitet wird, kann man drinnen dank der einsehbaren Cucina Italiana verfolgen. Unterschiedliche Ebenen sorgen beim Speisen an massiven Holztischen für heimeliges Flair; die Kinder haben hier nicht nur ihre eigene Spielecke, sondern können außerdem groß Geburtstag feiern. Ein LavazzaKäffchen geht immer und wer früh genug dran ist, macht sich ans Colazione, das Frühstück. Nachtschwärmer kommen bei 50 Cocktail-Varianten zur Happy Hour ab 22.30 Uhr auf ihre Kosten (auch to go), und in der Küche ist täglich bis Mitternacht Betrieb, die Pizza dampft samstags sogar bis 1 Uhr. Größeren Gesellschaften, die einen denkwürdigen Abend verbringen möchten – sei es die Firmenfeier, im Kreis der Familie oder mit Freunden – steht das ApostoTeam auch bei der Planung von Menü oder Buffet zur Seite. -pat


Wieso soll der BIO Apfel aus Chile ökonomischer sein als der Heimische? Warum bekommt der Milchbauer nicht den Preis für seine Milch, den er verdient? Auf diese Fragen möchte ich ab dem neuen Schuljahr in Schul-Kinder-Kochkursen und in der Pastamanufaktur Antwort geben. Natürlich werden diese Kurse auch für Erwachsene und Gruppen außerhalb von Lehranstaltsmauern angeboten. Ich möchte das Bewusstsein schärfen für nahrhaftes, geschmackvolles und gesundes Essen. Die saisonalen Angebote gehören da genauso dazu wie Nachhaltigkeit, etwas Historie und Hintergrundwissen. Ähnlich kennt man das schon von Papa Corleones Schlemmerreisen einmal im Monat. Die handgemachten Nudelspezialitäten gibt es im Restaurant zum Verkauf und zu verspeisen. Wir sind stets bemüht alles mit Liebe und Sorgfalt anzugehen. Das fängt beim Service an und hört noch lange nicht bei der Auswahl unserer Lebensmittel auf.

Kochen mit Papa Papas Schlemmerreisen 2013 Immer am letzten Sonntag im Monat um 18 Uhr im Restaurant Papa Corleone ist Treffpunkt zum Kurzurlaub. Gehen Sie mit mir auf kulinarische Reisen. Wechselnde Themengebiete entführen uns in die lukullische Vielfalt der Küche. Angereichert mit Geschichten, Gästen, Hintergrundwissen, Musik und den passenden Getränken werden diese Reisen zum ganzheitlichen Sinneserlebnis. Um Ihnen einen freien Tisch garantieren zu können, bitte ich um vorherige Reservierung. Restaurant Gutenbergstraße 5 76135 Karlsruhe Tel: 0721 84089955 restaurant@papa-corleone.de Mo - Sa: 11:00 - 15:00 Uhr (Mittagstisch) Mi - Sa: 18:00 - 23:00 Uhr (Abendkarte) Sonntag: Ruhetag www.papa-corleone.de


Brasil Amalienstr. 32a 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Do 20-1 Uhr Fr/Sa u. vor Feiertagen 20-3 Uhr Tel.: 0721/237 20 info@brasil-ka.de www.brasil-ka.de

Brasil Auch ohne Samba bietet das Brasil gute Gründe, um anzutanzen. Im Bavaria-Gebäude mit seiner langgezogenen Theke, der altgedienten Holzbestuhlung und einem der schöns­ten Raucherräume der Stadt werden am Cocktail-Donnerstag Caipirinha, Mojito und Cuba Libre für drei Euro gemixt; am Longdrink-Mittwoch gibt’s zum selben Preis Whisky Cola, Wodka Lemon oder Gin Tonic. Fußballfans schauen Champions League, Länderspiele und Dritte Liga; unter den gelegentlichen Livemusik-Dates haben sich die Funk-Rock-Reggae-Surf-Cover der Curbside Prophets eingespielt. Am ersten Weihnachtsfeiertag ruft der Karlsruher DJ-Veteran Axel Dangerfreak alte wie neuere Szenehelden an die Turntables und sorgt außerdem unterm Jahr immer mal wieder für schöne Bescherungen. Wer eine Party-Location sucht, kann sich übrigens ohne weiteres einmieten. Raucher sind ausdrücklich gern gesehen und bekommen für ihre Leidenschaft mit dem als „kleines Brasil“ bekannten Nebenraum quasi ihre eigene Kneipe geboten. Und auch Plastikgeld ist hier eine harte Währung. Jedenfalls dienstags, wenn es heißt: „Welcome To Fabulous Brasil“! Wer bei Monopoly, Halma, Risiko, Trivial Pursuit und an der CarreraRennbahn ein glückliches Händchen hat, kann seine Chips an der Bar gegen Flüssiges eintauschen. -pat


Alter Brauhof Beiertheimer Allee 18a 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-14.30 Uhr u. 17-24 Uhr Sa 18-24 Uhr So 11.30-15 Uhr Tel.: 0721/34 04 4 info@alterbrauhof.de www.alterbrauhof.de

Direkt am Stadtgarten liegt Karlsruhes Alter Brauhof. Seit 24 Jahren betreibt Christoph Lander den ehemaligen Schrempp’schen Bierkeller, der eine rus­ tikale Brauereigaststätte und den idyllischen Biergarten unter Kastanienbäumen umfasst. Und die Gäste schätzen sein auf Sommer- und Wintersaison abgestimmtes Angebot: Neben dem täglich wechselnden Mittagstisch mit bis zu drei alternativen Gerichten ist es vor allem die von überbackenen Auberginen bis Ratatouille reichende Urlaubserinnerungsküche, die alle Geschmäcker für sich gewinnt. Wer es klassisch liebt, bestellt badische Spezialitäten wie Saure Nierle, Kutteln oder die handgeschabten Spätzle; Spare Ribs und Haxen ergänzen den Speisezettel über die Biergartenzeit. Sonntagmittags ist neuerdings ganzjährig geöffnet, und auch für Gruppen auf der Suche nach einem festen Treffpunkt hält der Alte Brauhof immer einen Stammtisch frei. -pat

Alter Brauhof Café Bleu Café Bleu Kaiserallee 11 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: So-Do 8-1 Uhr Fr/Sa u. vor Feiertagen 8-2 Uhr Biergarten: So-Do 8-23 Uhr Fr/Sa u. vor Feiertagen 8-24 Uhr Tel.: 0721/85 63 92 www.cafe-bleu.de

Abseits der größten Innenstadtbetriebsamkeit und dennoch nicht weit vom S tadtz entrum gelegen findet man das Caf é Bleu zwisc hen S andkor n-Theater und Mühlburger Tor. Der große Biergarten, ein Teil schattig mit Glyzinien bewachsen, der andere Teil sonnenbeschienen und warm, u m f a s s t r u n d 3 4 0 P l ä t z e. B e i s c h l e c h t e r W i t t e r u n g b i e t e t a u c h d e r I n n e n b e re i c h m i t s e i n e m g e mü t l i c h e n W i n t e r g a r t e n e i n e h e l l e u n d f re u n d l i c h e Atmosphäre. Täglic h ist hier ab 8 U hr geöffnet, was das Café zu einer von Kar lsruhes beliebtes­ ten Frühstücksgelegenheiten macht, aber auch im Hinblick auf seine günstigen Tagesessen, die „Hammer-Essen“ zu ebensolchen Pre i s e n , h a t d a s B l e u e i n e n g u t e n Ruf – und in den Abendstunden ist hier sowieso ein stadtbek a n n t e r Tr e f f p u n k t .


Der traditionelle Biergarten mit hundertjährigem Baumbestand liegt im Kaiserpassagenhof in den Räumen der ehemaligen Moninger-Gaststätte. Abseits vom S ehen und Gesehenwerden, aber doch mitten im Zentrum der Stadt, bietet der Garten des Café Emaille P latz für 300 Gäste; bei weniger gutem Wetter kann nach innen ausgewichen werden. Hier zeigt sich dann auch, war um das Café seinen Namen trägt: Ungez ählte Emailleschilder in allen Größen, Formen, Farben und Var ianten zieren die Wände. Fr ühstüc k und günstiges Tagesessen wird durchgehend von 8-0.30 Uhr angeboten. Und außer in den Sommermonaten locken an den Wochenenden regelmäßige Live-Konzerte mit Bands der verschiedensten Stilrichtungen – natürlich bei freiem Eintritt.

Café Emaille Kaiserstr. 142-144 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: tägl. 8-1 Uhr Biergarten: So-Do 8-23 Uhr Fr+Sa 8-24 Uhr Tel.: 0721/151 00 74 www.facebook.com/ cafeemaille

Café Emaille Café Galerie Am Ortseingang von Durlach direkt an der Straßenbahnhaltestelle Auerstraße fällt als erstes der schöne Biergarten mit seinen hundertjährigen Linden a u f. D a s a l s K a r l s r u h e r H o f u m 1 8 0 0 e r ö f f n e t e L o k a l ist heute bekannt unter dem Namen Café Galerie. T i e f r o t e Wä n d e , K r o n l e u c h t e r u n d n i c h t z u v e r g e s sen galerieartig angebrachte Emaille-Schilder prägen die gemütliche Atmosphäre. Schon morgens ab 8 Uhr kann man sich das gesamte kulinar i s c h e S o r t i m e n t s c h m e c k e n l a s s e n : Tä g l i c h wechselnde Hammeressen zum günstigen P r e i s o d e r a u c h Fr ü h s t ü c k d e n g a n z e n Ta g u n d d i e g a n z e N a c h t ü b e r g e h ö ren ebenso dazu wie verschiedene Salate oder Süßspeisen. Ab 21 Uhr lockt zudem eine Cocktail-HappyHour.

Café Galerie Karlsruher Allee 1 76227 Karlsruhe Öffnungszeiten: Fr+Sa 8-1 Uhr Mo-Do 8-0 Uhr Tel.: 0721/490 19 39


Cantina Majolika Mitten im Hardtwald und doch umrahmt von Palmen liegt die holzbeplankte Terrasse der Cantina Majolika mit Karlsruhes längster Außenbar unter mediterranem Sonnensegel. Herzstück ist das Restaurant: Die der Saison angepasste Karte bietet regionale und internationale gehobene Kulinarik sowie von Dienstag bis Samstag Mittagstisch zwischen leicht und herzhaft. Legere Alternative: das Bistro mit vereinfachter Speisekarte, variierenden Pasta-Empfehlungen, Antipasti oder frischen Salaten. Im begehbaren Weinklimaschrank lagern über 100 Positionen; die prunkvolle Bar bietet ausgesuchte Whiskeys, verschiedene Wodkas und Gins sowie Rumsorten als perfekte Grundlage für die unterschiedlichsten Longdrinks und Cocktails. Über den Nachmittag locken die Kuchen aus der Confiserie Endle sowie Kaffeespezialitäten, und sonntags lädt das Brunchbuffet mit kalten und warmen Speisen zum Schlemmen. Einen Namen hat sich die Cantina mittlerweile auch bei Veranstaltungen gemacht – ob Hochzeiten, Firmenfeiern oder private Anlässe. Jeden zweiten und vierten Donnerstag des Monats begleiten Acoustic Avenue den eintrittsfreien Live-Jazz-Abend, und wenn im Hof der Majolika Manufaktur Feierabend angesagt ist, wird’s zwischen Mai und September bei der Afterwork-Party am Mittwoch erst richtig betriebsam! -pat

Cantina Majolika Ahaweg 6-8 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Sa 12-24 Uhr So 10.30-18 Uhr Mo Ruhetag Tel.: 0721/161 14 92 Fax: 0721/92 09 13 99 kontakt@cantinamajolika.de www.cantinamajolika.de


Café Rih Waldstr. 3 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/220 74 Öffnungszeiten von Oktober bis Mai: Mo-Fr 9-20 Uhr Sa 10-20 Uhr So 12-20 Uhr kontakt@caferih.de www.caferih.de

Ein­ mal Künstler­ café, immer Künstlercafé: Vor rund fünf Jahren übernahm Carmelo Pensiero das traditionsreiche Rih im Gebäude des Badischen Kunstvereins. Inzwischen ist das wunderschöne Café, in dem sich natürlich auch jede Menge andere Klientel als Künstler oder Galeristen tummelt, regelrecht künstlerisch eingekreist: Das Landesmuseum und die Staatliche Kunsthalle bekamen durch die Galerien Voegtle, Schrade und Michael Oess idealen Zuwachs. Unterm Strich aber ist das Café Rih vor allem eine äußerst angenehme Adresse, wo man sich zwanglos treffen, relaxt Kaffee schlürfen und dazu ein feines Stück Kuchen essen kann. Ebenso empfehlenswert: der alle zwei, drei Tage wechselnde Mittagstisch (12-15 Uhr, ab 7,50 Euro) und die stets frische, sehr leckere traditionelle italienische Küche. Außerdem verwöhnt das Rih größere wie kleinere Feiergesellschaften mit einem italienischen Buffet. -rw

Café Rih Coffee Boxx Coffee Boxx Kronenplatz Kaiserstr. 93 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 6.30-18.30 Uhr Sa 10-18 Uhr Tel.: 0721/354 55 56 Coffee Boxx Weststadt Moltkestr. 44 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 7.30-20 Uhr Sa 9-20 Uhr Tel.: 0721/49 08 59 49 nfo@coffee-boxx.de www.coffee-boxx.de

Zeit für einen Boxxen-Stopp? Bei gleich zwei Koffein-Tankstellen können sich die Karlsruher frischen Antrieb holen. Mit ihren beiden Wohlfühlcafés stillen Heike und Marco Monti mehr als bloßen Kaffeedurst (auf Wunsch auch mit Flavours wie Tiramisu, English Toffee oder Butterscotch versüßt): Von Frozen Cappuccino bis zu Hot Chocolate, vom Smoothie bis zum Milchshake reicht die Spezialitätenpalette im kompakten Klassiker am Kronenplatz und der hochschulnahen Coffee Boxx in der Weststadt mit ihren bequemen buntgestreiften Sesseln, dem augenfälligen Teakholztisch und der vorgelagerten Außenterrasse. Die Karte umfasst außerdem knusprig-heiße Panini, Salate, Cookies, Bagels, Muffins und selbstgebackenen Apfelkuchen sowie zwei Pastatage (Di+Mi) und einen Suppentag (Do). Fütterungszeit: jeweils 12 bis 14 Uhr. Und den WLAN-Zugang gibt’s in den Coffee Boxxen als Sahnehäubchen gratis obendrauf. -pat


Enchilada Waldstr. 63 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Do 17-1 Uhr Fr 17-2 Uhr Sa 12-2 Uhr So 12-1 Uhr Tel.: 0721/120 88 85 Fax: 0721/130 56 57 karlsruhe@enchilada.de www.enchilada.de/karlsruhe

Enchilada Puro México ist das Enchilada am Ludwigsplatz. Neben den variantenreichen MaismehlTortillas, die dem „restaurante y bar mexicano“ seinen Namen geben, verheißt die auf frischen Zutaten basierende Karte mit ihren gefüllten Quesadillas, Burritos, Tacos, Fajitas und Papas Asadas, mit Carnes, Ensaladas und dem Menú de la semana immer neue Entdeckungen. Noch stimmungsvoller als unter aller Augen auf dem an Wald- und Blumenstraße gelegenen Platz sitzt es sich in Klein-Mexiko sommerabends bei Margarita oder TequilaDrink zu hausgemachten Tortilla-Chips mit diversen Dips im olivenbaumbewachsenen Innenhof, der Terraza del Sol. Die täglich bis 20 Uhr andauernde Happy Hour und die um 22.30 Uhr anbrechende Enchilada Hour bieten beste Gelegenheit, sich durch die über 100 Cocktail-Rezepte zu probieren (auch to go). Montags werden dazu vorm Bezahlen beim „Casino Mexicano“ auch die Würfel geshaked; am Mittwoch trinken die Damen die ganze „Ladies Night“ lang zum halben Preis. Und immer wieder sonntags ist von 17-22 Uhr ein All-You-Can-Eat-BBQBuffet mit wechselnden Spezialitäten aus der mexikanischen wie mediterranen Küche geboten. Die stimmungsvollen Innenräume des ehemaligen Krokodils mit ihren an Azteken-, Maya- und Inka-Kultur erinnernden Statuen, Fackelleuchten und Wandtafeln lassen sich auch für private Feste buchen. -pat


Flammaurant Warum bis ins Elsass fahren, wenn die nächste gute Flammekueche liegt so nah? Nach dem Erfolgsrezept seines ersten Flammaurants „Zur Traube“ in Gaggenau hat Wolf Weber ein weiteres traditionsreiches Lokal wiederbelebt: den Kastaniengarten in der Karlsruher Oststadt. Hier wie dort werden ausgefallene selbstkreierte Flammkuchen in stetig wechselnden Variationen aus dem bis 22.30 Uhr glühenden Ofen gezogen – von urtümlich (mit Zwiebeln und Speck) bis zeitgemäß (der „Kreuzberger“ mit Dönerfleisch und scharf ), von herzhaft (mit Münsterkäse, Camembert, Spinat, Räucherlachs oder Schnitzelstreifen) bis süß (mit Äpfeln, Himbeeren, Pflaumen und Bananen). Äußerst beliebt bei den jüngeren Gästen sind Gummibärchen-, Smarties- und Schokokuss-Garnitur; die Er wachsenen können ihre Flammkuchen mit Zwetschgen- oder Kirschwasser verfeinern lassen. Frische Kräuter, Bioprodukte und andere erlesene regionale Zutaten sorgen dafür, dass nur beste Qualität aufs Brett kommt. Ergänzt wird die Karte durch saisonale Spezialitäten; serviert wird entweder drinnen in gemütlich-rustikalem Ambiente oder draußen im Biergarten. Ab 30 Personen bewirtet das Flammaurant auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, die telefonische Reservierung ist allerdings grundsätzlich ratsam. -pat

Flammaurant „Zum Kastaniengarten“ Gottesauer Str. 19 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: tägl. ab 12 Uhr Tel.: 0721/91 58 07 52 Flammaurant „Zur Traube“ Lindenstr. 10 76571 Gaggenau-Michelbach Öffnungszeiten: Mo-Sa ab 17 Uhr So ab 12 Uhr Tel.: 07225/98 18 08 info@flammaurant.de www.flammaurant.de


Dieser Bio-Supermarkt ist seit 25 Jahren ein Inbegriff für Naturkost und Naturkosmetik in Karlsruhe. Nahe des zentral gelegenen Ludwigsplatzes bietet Füllhorn auf über 800 Quadratmetern vom günstigen Basisprodukt bis zu erlesener Feinkost alles, was das Bio-Herz begehrt! Großer Wert wird dabei auf das Frischesortiment gelegt: Mehrere regionale Anbieter beliefern Füllhorn mit Gemüse, Obst, Eiern, Käse, Honig, Brot, Gebäck und Kuchen. Die BiolandMetzgerei Schojohann ist mit einer gut sortierten Wurst- und Fleischtheke vertreten. Auch lactose- und glutenfreie Lebensmittel gehören bei Füllhorn zum Standardsortiment. Wer Informationsbedarf hat, fragt bei den sachkundigen Mitarbeitern nach. Vervollständigt wird das Angebot durch eine Naturkosmetikabteilung, in der sämtliche renommierte Marken zu finden sind. Füllhorn-Filialen gibt es außerdem in Bruchsal, Heidelberg, Landau, Schwetzingen, Speyer und Weingarten. -pat

Füllhorn Biomarkt Erbprinzenstr. 27 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-20 Uhr Sa 9-18 Uhr Tel.: 0721/913 10 0 karlsruhe@fuellhornnaturmarkt.de www.fuellhorn-biomarkt.de

Füllhorn Biomarkt Kap Die einstige Nobelanimierbar in der namensgebenden Kapellenstraße ist der Kneipenklassiker im Karlsruher Nachtleben. Seit Anfang der 80er treffen sich hier Studenten, Künstler, Musiker und Szenevolk – auch zwischen den legendären Standards Fasching, Tanz in den Mai, Halloween und Silvester, wenn der im Kaffeehausstil gehaltene Laden mit Ansage an seine Kapazitätsgrenze stößt. In der Küche werden Pizza, Semmelknödel, Spätzle, Tartes und Quiches aus frischen Zutaten ebenso selbstgemacht wie die Erdbeercocktails und Drinks auf Holundersirup-Basis. Außerdem zur Wahl stehen eine abwechslungsreiche Tageskarte und erlesene Weine. Wenn’s sommert, lockt der lampiongeschmückte, urgemütliche Hinterhofbiergarten. Drinnen läuft derweil neben dem sonntäglichen „Tatort“ auf der Couch auch Champions League, KSC sowie ausgesuchter Sound zwischen Clubbing, Funk und Stromgitarren. -pat

Kap Kapellenstr. 68 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: So-Do 18-2 Uhr Fr+Sa 18-3 Uhr Tel.: 0721/321 66 mail@kap-ka.de www.kap-ka.de www.facebook.com/kap. karlsruhe


KaffeeThek Hier genießt nicht nur der Kaffeekulturkenner. Mit ständig wechselnden Sorten, die zu den besten und exklusivsten der Welt gehören, füllt Petra Häfele die Mühlen ihrer KaffeeThek. Dazu zählen die Spezialitäten aus der Speicherstadt Kaffeerösterei in Hamburg, bekannt für hundertprozentige Arabica-Erzeugnisse, den biozertifizierten Espresso sowie Raritäten mit zum Teil nur ganz geringen Erntemengen, die hier frisch gemahlen und aufgebrüht im Bodum-Stempelkännchen serviert werden. Im Tea-Caddy ziehen die fertig portionierten Sorten losen Tees von Ronnefeldt; wer es süß liebt, bestellt an der Theke die in heißer Milch geschmolzenen Trinkschokoladen von Vivani. Unbedingte Verzehrempfehlung: ein Stück vom hausgemachten Kuchen! Der Softdrink-Kühlschrank bietet, was die Saison hergibt (etwa Hollerblütenbrause aus der Pfalz oder Streuobst-Apfelsaft vom fränkischen Bauern). In den Tag startet die KaffeeThek mit einer reichhaltigen Frühstücksauswahl (beispielsweise Hamburger Art mit Räucherlachs, Wasabi-Frischkäse und Prosecco); den kleinen Hunger stillen wahlweise warm oder kalt lecker belegte Panini, Focaccias und Bagels. Weil dabei nicht immer die Zeit bleibt, um in Ruhe das Ambiente auszukosten, gibt es einschließlich der Bohnen alles auch zum Mitnehmen. -pat

KaffeeThek Waldstr. 42 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr Sa 9-17 Uhr Tel.: 0721/18 39 75 48 Mobil: 0170/245 63 88 info@kaffeethek42.de www.kaffeethek42.de


Kaiserhof Hebelstr. 9 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: tägl. 8-23 Uhr Tel.: 0721/47 00 06 51 Fax: 0721/47 00 06 53 office@kaiserhof-ka.de www.kaiserhof-ka.de

Kaiserhof Genial zentral direkt am Karlsruher Marktplatz liegt der Kaiserhof, dessen Grundmauern noch aus dem Jahr 1784 stammen. Unter dem Motto „Zu Gast bei Freunden“ präsentieren sich die Gerichte genau wie das Restaurant traditionell und modern zugleich: Die Speisekarte ist badisch, regional, saisonal, lässt dabei einerseits die gutbürgerliche Küche aufleben und versteht sich andererseits aufs mediterrane Crossovern. Die Kaiserkarte (Mo-Sa) offeriert jede Woche vier verschiedene Mittagessen; der auf Vorbestellung minutengenau servierte Businesslunch garantiert, dass die kostbare Pause nicht mit Warten vertan wird. Dazu gibt’s sämtliche Hoepfner-Bierspezialitäten – schließlich befand sich hier einst ein Hauptausschank der Privatbrauerei. Und sonntags lockt der reichhaltige Kaiserbrunch: Angerichtet sind zahlreiche Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts, inklusive Heißgetränk, Saft, Prosecco sowie allen denkbaren Frühstücksleckereien, die das Team um Küchenchef Rouven Bischoff auch während der übrigen Woche auftischt. Und wenn’s ums Feiern geht, ist der Kaiserhof dabei – mit fair kalkulierten Angeboten wie dem Weddingplaner, bei dem vom Aperitif nach der Trauung bis zur Honeymoon Suite im angegliederten Hotel an alles gedacht wird. -pat


Sie hält seit Jahren ungebrochen ihren Kultstatus als beliebte Studentenkneipe aufrecht: die Kippe in der Oststadt. Auch, aber nicht nur wegen der hier angebotenen Studi-Essen in sechs Varianten zu äußerst studentengeldbeutelfreundlichen Preisen, und dies nicht nur tagsüber, sondern auch als Futter für Nachteulen: Bis L adenschluss wird man hier satt – auch als Vegetarier, wenngleich die Currywurst oder klassisch Schnitzel-Pommes-Salat die Dauerbrenner auf dem Teller sind. In die Gläser kommen 22 verschiedene Sorten Bier, teils vom Fass, erweitert wird die Getränkekarte abends durch zahlreiche Cocktails. Und zur Sommerzeit lässt es sich prima im gemütlichen Biergarten aushalten, in dem bequem 200 Personen Platz finden.

Kippe Gottesauer Str. 23 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/69 78 29 Öffnungszeiten: So-Do 8-1 Uhr Fr, Sa u. vor Feiertagen 8-2 Uhr Biergarten: So-Do 8-23 Uhr Fr/Sa u. vor Feiertagen 8-24 Uhr www.die-kippe.de

Kippe

e+

e+

(D

tA ltu

a rs

ha

n)

ng

m it

m at a

am

ri ta

na

nka in N a-D

AB

regi oink _In

ru Karls in für

2012 er bi

ktob .O

• 15 Nr. 56 n• agaz ultu rm as K

AR

ve

13

ka

AR

a-R egio e Pa in fü

r di

7. b

_1

12

x1

05

.in

dd

1

ra

ns ta

ltu

ng

spa

ST

rt

IM

ne

r

MU

NG

DK

Nr.

56

15. Kun Oktob Bad st & er - 14 en, Kul . N Pfal tur ovem z & in K ber Nor arlsr 2012 delsa uhe,

regi oink a

ss TA Das OF NZF Kul FE ES turm RT TIV agaz A in fü NOAL T r di VE EM eP AM MB PE IN AER L 1 RE LIC 00 GI ON HT JA KU HR MU E M NA ES GE S’ R

is in

IN

11.

ZK

DE

M

RH

DH

NO VE d

un

ÖR

SP

IE

HF

G

|

ÖR

MB

KA

SP

ER

I EL TA G

20

RLS LTA EIN üb IM IN RU Ga er T HE de TERN m n AR ET R IT 11. D ON | WW T F R NO VE LI N W.R a E I AD MB E AW nie linginka IO ER AR .ARD compagpel für D ab .D tem un tival de E m tand zfes 23. OK TO BE R 20 12

12 20

12

E

e +e + ee ++e + ee ++

- Sta

dtm

...erscheint Oktober 2012!

agaz

e + inkalender 2013

. Ok

einzelhelden

l l l

i

min

12

er 20

vemb

. No bis 14

tober

| w te n lte t un 0 & tt: fr d zu t, bi r: Ve w w. de r ei 19 .00 tte re in em br un O m eh h ch ec am rit ac in an er r m ke n si a e. gt he ka nn itg ee di V. - w or te e W in di ld .o n eb en hi rg se ite lfe !

1 • 15

i ebn e z z u nn a dd aa ab hh rg eg bebr

erstag tagnn r bis d Do uners Uh e Donn r .00 bis d tag ruh 10 unns e rls e /// Ka vo nUh ruh tagDie 10t.00 r /// k.d 227 /// rls n na Ka Uhns Mo 30Die imt vo e an berg, 7 76 k.dl-b r /// 12. 22/// rm anut@ rg, tagna sse7619 bisUh msMo ing be Tu wel-b Uhr30 tag tra/// ats Saim lts19 rmlle 0 12. Tuste lte ingut@Ha r bis ten sse ///westa Uh8.3 ersms ltsPo trasse Sa 1, lle lteste 7-9ats Hanie Fre0itagJe de /// tenn sse 8.3 st) ///05sta hn und r /// Po 1,-Li 94 n ers ///gu h itag 7-9 Fre de 21 nie Ba oc Au 05 Uh d Sttwd r .00 9407 unst) /// Je Au hn-Li gu h un 21 x: Baln: ocMi 19 Uh 07efa d ar /// S-tte Tel ttwg, unnu ln: mi r bis arr Ja Minta Mo efa x: mirke ttehrs 19.00 Uh ße 7-0 Tel nu ntag, r .00 Ve 05 bis (au Ja /// n Mo 15 hehrs Uh Uhrr 0521 ße rke 7-094 Ve (au n tlic en 9407 öff 15.00 Uh 14r .00 21 n: t he tlic 07efo mi n:Tel 14.00 efo/// ngen . 400 m t öff midu m ca ngbin . 40 /// Tel duAn ng0 in. de carnu we ngtfe Anbin rnuEn de in.rg webe Entfe rgrm betu rmw. ww w. tu ww

tig

m ay

.N ovem ber

inka A mle

a sn . w e2013 n an h e en en hinkalender . . eisess ndd u

n Da

inka

M e+

ns

ng

I N A Z A G TM A D S T

...erscheint Oktober 2012!

einzelhelden+ ...erscheint November 2012!

1 U.in dd_NE bild U.in ut_ _NE bildeing ut_tsw taa 0_s eing tsw taax18 0_s130 x1832_ 130110 32_az_

dd

11

11.03.

55 11 11:03. 11.

11:55

28

.09

.12

14

:46

1

Silbernes Cover, extravagantes rundes Format! Projektleitung: Patrick.Wurster@inka-magazin.de 110

einzelhelden+ az_

Abonnement: inka-Stadtmagazin und regioinka – 22 Euro je 10 Ausgaben pro Jahr! inka-Verlag, Sophienstr. 136, 76135 Karlsruhe Tel. 0721 937 59 33, Fax 840 89...erscheint 42 November 2012! redaktion@inka-magazin.de Silbernes Cover, extravagantes rundes Format!

www.inka-magazin.de inkalend er

Projektleitung: Patrick.Wurster@inka-magazin.de

er inkalend

n 20 2013 nregioinka – 22 Euro je 10 13 Abonnement: inka-Stadtmagazin und Ausgaben pro Jahr! inka-Verlag, Sophienstr. 3 136, 76135 Karlsruhe n 201 Fax 840 89 42 Tel. 0721 937 59 33, 201 3 n redaktion@inka-magazin.de

er lend inka

...erscheint Herbst 2013!+ e+

+

rA

nu

Nr. 8

e+

…mit

e+

e

vE

g eg

en en

M

weiter geht’s im Programm – wortwörte +e + ee ++ein+ Theater und Konzert lich: Insbesondere ee ++ macht die beginnende neue Saison Lust auf Kultur. In Karlsruhe stimmt das Theaterfest am Badischen Staatstheater auf die neue Spielzeit ein, in Bruchsal stellt die Badische Landesbühne ihr neues Repertoire vor, in Baden-Baden navigiert Faust zwischen grauer Theorie und grün-goldenem Leben, und immer einen Blick über die Grenzen wert ist auch das ausgesucht gute, oft ohne Sprachbarrieren zu genießende Programm im Theater Haguenau. Für Klassikfreunde bietet nahezu jee +e + ee ++e + + ee Region des Schloss in der seine eigenen + Schlosskonzerte – von Bruchsal über

Be

mai

er eie nin -einkalend e g en m 2013 b n nb er m gir a ae u zu hh lend 3 s z g w ieie inka 201s g n . ir n

he

nd r (0wn m 9.* 201 eA 12 ) 13 er 20 gion m w Be d Re Novemb 0.Nr.- 81 ruheiunn ginn arkt IG : 09 ha m at 1rls1 tober - 14.m Ka .1 wlle FÜSS inkalend innfofüic: hlhtreunagidamtoleritraanan1.da* frm 11| Xa.00vehr-F15uhW.r-sOkIED.1ER1.LE|ICmHT An er * Die Ve06ra063erun57gsnzorgainspiriayi (am | 10.11. sAtraße 9 aim nH n 20 m 13 ns ta 99 ni sa er t. er a) ha 10 9 | 6 a .0 E ltuin33 8 ng k | w tio n lö s de t m ill ama w w. „e m r Ve io ne 09 le1.amdistma.brdeacingranstaltun m0 &en19sc.3106h1| 11m.1annhrei ktha im n .1n th 201 enircht be| Veranse taWorngld“zuguhensn umarm 1. sO 10m | eintri lle 3 .0 stä

3 201

n

n LIEBE LESERINNEN UND LESER,

+

2013

n

lic

fiz

n•

inka der l alen n ende ink r 201 4

inkalend er n

er inkalend 2013

ön

Regio

r en2d0e14 l a k in

Das Kulturmagazin für die P A M I N A - R E G I O N

EDITORIAL | 3

rs

d he un

durch Karlsruhe!

e+

regioinka

Pe

nE

s 14

Der ultimative „Karlsruher Taschenkalender“ bbbbbbbbbbbb bbbbbbb

bE

e+

e +e + ee ++e + ee ++

e+

einzelhelden

e

inka lend er

www.inka-magazin.de

2013 einzelhelden


Mood In Wood Linkenheimer Allee 8 (Zufahrt über Adenauerring) 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten Winter: Di-Do 17-23 Uhr Fr 17-1 Uhr Sa/So/Fei ab 12 Uhr Mo Ruhetag Öffnungszeiten Sommer: Mo-Do 16-23 Uhr Fr 16-1 Uhr Sa/So/Fei ab 12 Uhr Tel.: 0721/94 30 69 94 info@mood-lounge.de www.mood-lounge.de

Mood In Wood Mit dem multifunktionalen Mood im Hardtwald hat Shahrokh Dini eine für Karlsruhe einmalige Symbiose aus Restaurant und Club geschaffen. Edles Massivholzmobiliar dominiert den Speisebereich, der von der Lounge mit Piano und Panton Chairs abgegrenzt ist. Ein extravaganter Hingucker: die teils aufgebrochene illuminierte Decke, durch deren Glas man bis aufs Dachgebälk schauen kann. In diesem Ambiente (mit bis zu 100 Parkplätzen vor der Haustür) gelingt nicht nur die nächste Weihnachts- oder Familienfeier! Und über die kalte Jahreszeit wird der mediterrane Bier- zum lauschigen Wintergarten mit beheiztem Raucherareal umfunktioniert. Auf der Karte stehen verschiedene Flammkuchen-, Salat- und Pastavariationen, Steak und Schnitzel. Dazu bietet das Mood In Wood frisch zubereitete internationale Gerichte wie Thai-Curry; die persische Küche von Mama Dini sucht dabei ihresgleichen. Am ersten Donnerstag im Monat gibt’s bei freiem Eintritt Bosa Brasil Jazz mit Viviane de Farias und Band sowie ab und an ein „Klassik Frühstück“. Wenn der Restaurantbetrieb vorüber ist, wird das Licht gedimmt, die Bar geöffnet und der Sound aus den Grundig-Kugellautsprechern hochgefahren. Bei seinen gelegentlichen Live-Dates am Wochenende begrüßt DJ Shahrokh außerdem immer wieder namhafteste Gäste an den Reglern. -pat


Karlsruher Wochenmärkte Ob Gemüse, Geranien oder Gesundes – der Grundsatz der Karlsruher Wochenmärkte heißt: Frische. Und das auf möglichst kurzem Weg. Also direkt vom Erzeuger zum Verbraucher. Das ist ein Grund, warum es in Karlsruhe so viele Wochenmärkte gibt, warum immer noch Märkte eingerichtet werden. Denn der Bedarf ist da. 17 Märkte, die jeden Werktag aus der Region beliefert werden, sorgen für frische Waren in jedem Stadtteil; auf dem Durlacher Marktplatz, vor dem Karlsruher Rathaus oder in der Nordweststadt. Gelegentlich kommen auch neue Märkte dazu: So auf dem Elsässer Platz in Knielingen oder in Grünwinkel auf dem Robert-Sinner-Platz – wenn sich Bedarf abzeichnet. Aber wie das auf dem freien Markt ist: Angebot und Nachfrage müssen sich einpendeln. Dabei bietet ein Gang über die großen Marktplätze (das sind dienstags, donnerstags und samstags der Gutenbergplatz und montags, mittwochs und freitags der Stephanplatz, dem man sprechschludrig gerne mal noch ein „s“ mitgibt) reichlich Gelegenheit, das Feld zu erkunden. Da geht es nicht nur um pralle Kürbisse und knackige Karotten; hier wird weitaus mehr geboten. Es gibt alles, was ein angenehmes Leben über die Woche so verlangt: Obst und Gemüse, Fleisch, Wurst und Fisch, Brot und Käse, Blumen und Pflanzen, sogar selbst hergestellte Seife und Keramik. Und wo bekommt man

Stadt Karlsruhe Marktamt Weinweg 43 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/133 72 01 ma@karlsruhe.de www.karlsruhe.de/maerkte twitter.com/kamaerkte


Stadt Karlsruhe Marktamt Weinweg 43 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/133 72 01 ma@karlsruhe.de www.karlsruhe.de/maerkte twitter.com/kamaerkte

Karlsruher Wochenmärkte im Herbst etwa frisch gepressten Apfelsaft, -most oder Neuen Wein aus Baden und der Pfalz oder saftige Pilze? Auf den Karlsruher Märkten natürlich! Das Gute daran: Man kann verkosten. Das müssen allerdings nur diejenigen, die ihre Produzenten noch nicht kennen, die zum ersten Mal kommen. Aber das werden immer weniger. Was auffällt, wenn man mit Neugierigen und Kunden auf den Märkten spricht: Das haben sie sich nicht so vorgestellt (sagen Neu-Zugezogene, Studenten o.ä.): „Das kennen wir in dieser Form gar nicht! Bei uns gibt es nur Händler. Aber keine Erzeuger!“ Die Menschen sind überrascht, dass Bauern, sprich Erzeuger, auf dem Markt stehen und ihre Waren tagesfrisch anbieten. Eigentlich ist das nichts Neues, eher etwas Alltägliches. Zumindest für die Karlsruher. Für „Balliner“ ist der Einkauf direkt beim Erzeuger offenbar eine ungekannte Erfahrung. „Aber sie ist es wert“, das wissen die Beschicker der Karlsruher Märkte, die ihre Neukunden gerne und bereitwillig über die Qualität und die regionalen Besonderheiten aufklären. Genuss lernen in Baden quasi. Übrigens: Auch Franzosen und Elsässer kaufen regelmäßig auf dem Gutenbergplatz. Nicht der Mehrwertsteuer, sondern der Qualität wegen. Das besagt schon ziemlich viel. -hs


Oberländer Weinstube Die Oberländer Weinstube ist nicht nur eine Empfehlung für Freunde feinster Küche, sie hat außerdem eine der imposantesten Weinkarten Deutschlands zu bieten. In dritter Generation wird das junggebliebene Traditionshaus von der Familie Rinderspacher geführt und verfügt seit Langem über einen Michelin-Stern. Mit Axel Krause beschäftigt Patron Peter Rinderspacher einen Küchenchef, der das Motto „Innovation trifft Tradition“ hochzuhalten versteht. Die klassisch-französische Küche ist für den Sternekoch die Basis, um sich immer wieder an Neuem zu versuchen: Seine Kreationen wissen von Apéro und Amuse Bouche an zu überraschen und schmeicheln dem Gaumen in Folge mit einem Aromenmix, der beim bloßen Lesen der Karte die Geschmacksknospen anregt. Dabei wird der Oberländer Mittagstisch samt Vorspeise und Hauptgang, Dessert oder Käse bereits für 35 Euro serviert. Zu besonderen Anlässen können auch individuelle Menüs abgesprochen werden. Genießen kann man die bis zu sieben Gänge im historischen Ambiente der Gaststätte unter einer prächtig bemalten Holzdecke aus dem Jahr 1918 oder neben dem Kachelofen, der sogar älter ist als die Weinstube selbst. Und an warmen Tagen öffnet sich mit der lauschigen Gartenterrasse zudem eine grüne Oase inmitten der City. -pat

Oberländer Weinstube Akademiestr. 7 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Di-Sa 12-15 u. 18-24 Uhr So/Mo Ruhetage Tel.: 0721/250 66 Fax: 0721/211 57 kontakt@oberlaender-weinstube.de www.oberlaender-weinstube.de


AZ_inka_Kreis150_11_2012.indd 1

23.10.2012 17:51:26


Hotel Ritter & Schloss Staufenberg Keine 60 Autominuten von Karlsruhe entfernt bildet das malerisch gelegene Durbach mit dem Hotel Ritter und Schloss Staufenberg ein ideales Naherholungsziel für kulinarischen Naturgenuss. Badens höchstprämiertes Weindorf liegt in einem idyllischen Bachtal, umgeben von Reben und Obstwiesen – ein Paradies für Wanderer, Nordic-Walker oder Mountainbiker. Entspannen lässt es sich ebenso im 600 Quadratmeter großen Ritter Spa, dessen Pool und Saunen im Fachwerk integriert sind. Das 1656 erstmals urkundlich erwähnte Hotel ist seit der Wiedereröffnung durch Dominic Müller im Jahr 2008 ein Paradebeispiel für die Verknüpfung von innovativem Design und Tradition, was gleichermaßen für die Gourmetküche von Christian Baur gilt, der dem Haus beständig Michelin-Sterne erkocht. Im Wilden Ritter kann man die regionalen wie internationalen Spezialitäten genießen, sehr lecker ist auch die badisch-elsässische Küche in der gemütlichen Ritter Stube, einem weiteren Beleg fürs unprätentiöse, relaxte Flair des Hauses, in dessen zwanglosem Generationenmix sich auch jüngere Gäste wohlfühlen. Schönerweise ist seit 2012 auch die Gastronomie auf Schloss Staufenberg, dem Wahrzeichen von Durbach und der Ortenau, in Ritter-Hand. In der aufwändig renovierten Stube des Weinguts Markgraf von Baden und auf der sanierten Schlossterrasse mit ihrem unvergleichlichen Panoramablick serviert die Ritter-Küche Flammkuchen, rustikale Vesper und regionale Spezialitäten. Das Schloss verfügt jetzt außerdem über Veranstaltungsräume mit modernster Technik für Seminare, Tagungen und Konferenzen, Hochzeiten und Privat- wie Firmenfeiern. -rw

Hotel Ritter Durbach An der badischen Weinstraße Tal 1 77770 Durbach Tel.: 0781/932 30 Fax: 0781/932 31 00 info@ritter-durbach.de www.ritter-durbach.de www.facebook.com/hotelritterdurbach


tradition. bezaubernd. modern. Hotel Ritter Durbach • An der badischen Weinstraße Tal 1 • 77770 Durbach • Tel. +49 (0) 781 93 23-0 • info@ritter-durbach.de • www.ritter-durbach.de

Weinstube Schloss Staufenberg Die Terrasse der Ortenau

Hochzeiten | Tagungen | Feste Weingut Markgraf von Baden Weinstube Schloss Staufenberg www.schloss-staufenberg.de


Beim Schupi Beim Schupi einkehren – das heißt Schlemmen, Kultur, Wohlfühlen. Das über 100 Jahre alte Traditionshaus in Grünwinkel steht für beste badische Küche, einen der beliebtesten und schönsten Biergärten in ganz Karlsruhe, niveauvolles Volkstheater und ein komfortables Drei-Sterne-Hotel. Abwechslungsreich bleibt die immerfrische Speisekarte mit ihrem saisonalen Angebot schon der monatlichen Aktionen wegen. Gekocht wird unter der Leitung von Britta Bleich fast ausschließlich mit Produkten aus der Region, gespeist entweder im urgemütlichen Restaurant am Kaminfeuer oder unter den herrlich gewachsenen Platanen im Biergarten, der 250 Personen Platz und Schatten spendet. An Sonn- und Feiertagen lässt es sich hier auch wunderbar brunchen, während der Nachwuchs auf dem hauseigenen Spielplatz tollt. Noch stimmungsvoller geht’s auf der gleichfalls bewirteten Badisch Bühn zu, wo im Saal für bis zu 200 Zuschauer jeden Alters Mundarttheater nach bewährter Schupi-Sitte gespielt wird; ebenso verbinden sich Kultur und Kulinarik bei den regelmäßigen Konzerten und Lesungen. Und wer von weiter her anreist, findet im familiengeführten Hotel mit seinen Landhausstil-Zimmern eine liebevoll eingerichtete Bleibe, die ungeachtet ihrer ruhigen Lage über direkte Verbindungen ins nahe Stadtzentrum verfügt. -pat

Beim Schupi Durmersheimer Str. 6 76185 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr Tel. Info/Reservierungen Restaurant: 0721/55 12 20 Hotel: 0721/559 40 Theater: 0721/55 25 00 info@schupi.de www.schupi.de


Seit 13 Jahren suhlt sich das Hippo happy im Guinness. Der in den irischen Nationalfarben Grün, Weiß und Orange gestreifte Türgriff in Form eines Nilpferds erinnert noch an die Zeit vor 1999. Dann übernahm Paul „Scruffy“ Burke die Kneipe und machte daraus „Probably The Darkest Irish Pub In The World“. Sein mit „schäbig“ oder „schmuddelig“ zu übersetzender Spitzname taufte das schön-schummrige Scruffy’s. Ansonsten ist der Sänger und Songwriter als Frontmann der Irish-Folk-Formation Krusty Moors zu hören, immer mal wieder auch im heimischen Pub, der bei gelegentlichen Gigs zur Konzertbühne wird. Auf dem regulären Wochenplan: „Student Nite“ (Mo) mit vergünstigtem Bier und Music Quiz, Livemusik (Di) mit Maori Kiwi Keith Hawkins aus Neuseeland, „Brain Draining“ (Do) mit Quizmistress Charlotte, und zur „Whiskey Time“ (Mi) gehen alle 50 Sorten einen Euro unter Ladenpreis über den Tresen. -pat

Scruffy’s Irish Pub Karlstr. 4 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr, So 18-2 Uhr Fr+Sa 18-3 Uhr Tel.: 0721/921 15 14 scruffys@web.de www.scruffys.de

Scruffy’s Irish Pub Zuckerbecker Das nostalgische Fachgeschäft mit seiner modernen Schokoladenmanufaktur am Werderplatz ist nicht nur für alle Naschkatzen eine echte Versuchung! Neben den mehr als 150 erlesenen Teesorten, Kaffee und Feinkost gibt es beim Zuckerbecker alles rund um die Schokolade – von der fermentierten Kakaobohne bis zur Hundertprozentigen: internationale Schokoladen, Trinkschokoladen und Bruchschokoladen mit wunderschönen Dekoren sowie zartschmelzende Pralinen, beides auch aus eigener Herstellung. Vor neun Jahren hat Gourmet und Schokoliebhaber Axel Becker seine Leidenschaft zum Beruf gemacht; seit 2009 produziert er eigene Schokoladen und bereist eigens dafür die Anbaugebiete, um sich vor Ort von Rohstoffen und Lieferanten zu überzeugen. Sein umfangreiches Wissen gibt der Fachmann in verschiedenen Schokoladen-Seminaren weiter, die man auch ganz prima als Gutschein verschenken kann.-pat

Zuckerbecker Werderplatz 34 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo/Di/Do/Fr 10-13.30 u. 15-19 Uhr Mi/Sa 10-16 Uhr Tel.: 0721/933 82 20 info@zuckerbecker.com www.zuckerbecker.com


Staatsweingut Karlsruhe-Durlach Hier hat jeder Jahrgang gute Aussichten! Schon den Römern war es geläufig, dass die nach Südwest geneigten Hänge des Durlacher Turmbergs für den Weinbau ideal ausgerichtet sind. Das überliefert neben den Resten ihrer Siedlungen eine Schenkungsurkunde aus dem Jahr 771, wonach ein Berghausener Herolt dem Kloster Lorsch einen Wengert am Hohenberg über dem Karlsruher Stadtteil vermacht hat – dem heutigen Turmberg, auf dem das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach seine Reben kultiviert. Seit 1993 führt die L-Bank den Betrieb; im Sinne des Landschafts- und Denkmalschutzes wurde das Gutsgebäude liebevoll renoviert. Um beste Qualität zu erhalten, baut man die traditionellen weißen Weinsorten Riesling, Burgunder und Auxerrois sowie die roten Lemberger und Spätburgunder bevorzugt an. Wegen der steilen Hanglage ist vom Schnitt bis zur Lese Handarbeit Pflicht. Gereift und abgefüllt werden die Weine im Stadtbereich frei Haus geliefert; dabei ist ein Besuch der Vinothek mit ihren individuell zusammenstellbaren Weinpräsenten ausgesprochen empfehlenswert! Verkostet werden kann nach Absprache jederzeit und Veranstaltungen wie die Jahrgangsweinproben oder der traditionelle Gutsausschank unter der Pergola sind nicht nur für Weinkenner ein ganz besonderes Genusserlebnis. -pat

Staatsweingut Karlsruhe-Durlach Posseltstr. 19 76227 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo/Mi/Fr 8.30-12.30 Uhr Di+Do 15-19 Uhr jeden 1. Sa im Monat (außer Januar und August) 10-14 Uhr Tel.: 0721/94 05 70 Fax: 0721/94 05 79 staatsweingut@l-bank.de www.turmbergwein.de


Musik in der Ev. Kirche Karlsruhe Sechs hauptamtlich geleitete Kantorate sorgen dafür, dass es in Karlsruhe reichlich evangelische Kirchenmusik zu hören gibt. Und Bezirkskantor Johannes Blomenkamp hat beim Koordinieren des prall gefüllten Veranstaltungskalenders alle Hände voll zu tun: Die Gruppenvielfalt reicht vom Kirchenchor bis zum Oratorienchor, vom Kinderchor bis zur Seniorenkantorei, vom Posaunenchor bis zur Bigband und vom Kammerchor bis zum Gospelchor; allen voran die von ihm gegründeten und in den höchsten Tönen gelobten Spirited Voices. Insgesamt singen jede Woche über 1.000 Erwachsene und 500 Kinder in den Chören und geben im Lauf eines Jahres mehr als 100 Konzerte. Mitmachen ist weiterhin erwünscht: Wer den Gottesdienst musikalisch anspruchsvoll gestalten und dabei auch die eine oder andere Konzertreise unternehmen möchte, findet hier garantiert eine stimmige Gesangs­gruppe. -pat

Ev. Bezirkskantorat Karlsruhe Am Zwinger 5 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/40 98 95 53 blomenkamp@ stadtkirche-durlach.de www.kirchenmusik-karlsruhe.de


G. Braun Buchverlag

Covercollage Inka-Anzeige.indd 1

Als einer der führenden Regionalverlage in Baden-Württemberg lässt der G. Braun Buchverlag andere zu Wort kommen – und hat doch selbst eine bewegte Geschichte zu erzählen, die vor 200 Jahren ihren Anfang nimmt, als der Böblinger Buchhändler Gottlieb Braun 1813 das Bürgerrecht der Stadt Karlsruhe erhält. Heute erscheinen im landeskundlichen und landesgeschichtlichen Verlagsprogramm Sachbücher zu his­ torischen, kulturgeschichtlichen, kulinarischen und ökologischen Themen ebenso wie Literarisches, Kinder- und Jugendbücher, Städtebildbände mit Schwerpunkt Karlsruhe, Ausflugs- und Freizeitführer und Titel aus der Regionalgeschichte, Kunst und Fotografie. Dem Haus seit Jahren verbundenen ist der bekannte Mundartautor Harald Hurst. Ebenfalls äußerst beliebt: die Regio-Krimis von Eva Klingler, Sibylle Peines in vierter Auflage erscheinender Stadtführer „Karlsruhe“ oder die (auch wissenschaftlich) hochgelobte Reihe „Kleine Geschichte...“. Bereits seit 1914 publiziert der G. Braun Buchverlag die „Badische Heimat – Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz“; damals noch als G. Braunsche Hofbuchdruckerei. Heute ist Karlsruhe wieder Verlagssitz, nachdem man zwischenzeitlich zehn Jahre zum DRW-Verlag Weinbrenner gehört hat. -pat

G. Braun Buchverlag Erbprinzenstr. 4-12 76133 Karlsruhe 17.10.2012 13:18:12 Tel.: 0721/161 05 80 Fax: 0721/161 05 71 info@gbraun-buchverlag.de www.gbraun-buchverlag.de


EurAka gGmbH Jägerweg 8 76532 Baden-Baden Tel.: 07221/93 13 12 Fax: 07221/93 13 00 info@euraka.de www.euraka.de

EurAka – Europäische Medien- und Event-Akademie Im Baden-Badener Stadtteil Cité liegt nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt der Campus eines der führenden Bildungsanbieter für die Veranstaltungsbranche: EurAka, die Europäische Medien- und Event-Akademie. Von Erstausbildungen über Seminare bis hin zu berufsbegleitenden Weiterbildungen erstreckt sich das Angebot in den Fachgebieten Eventmanagement, Veranstaltungstechnik und -sicherheit sowie Hotelmanagement. In Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) steht ab dem Wintersemester 2012/13 außerdem ein Bachelor-Studiengang Business Administration in Baden-Baden auf dem Lehrplan. Mögliche Vertiefungsrichtungen: Event-, Messe- und Kongressmanagement oder Hotel- und Tourismusmanagement. Beste Verbindungen zu Fach- und Berufsverbänden sowie ein umfangreiches Expertennetzwerk eröffnen Schulabgängern, Quereinsteigern und Fachkräften ein breites Bildungsangebot, das jährlich rund 1.000 Schüler und Seminarteilnehmer nutzen. Ein eigenes Tonstudio und großzügige Räume schaffen ideale Lernbedingungen; dem Akademiegebäude angegliedert sind außerdem ein Labor für Veranstaltungstechnik, ein Malersaal, die Mensa F3, eine Lounge, Wohnheime und die Akademiebühne, eine ehemalige französische Kirche, als moderne Produktions- und Ver­anstaltungs­stätte. -pat


Alte Hackerei Mit seiner „Gepflegten Punkrock-Bar“ hat Christian Bundschuh, stadtweit besser bekannt als Plüschi, 2007 den Schlachtbetrieb im Kreativpark wieder aufgenommen. Und schon lange vor dem Komplettumbau ist die mittlerweile international renommierte LiveLocation auch für ihre Club-Action berüchtigt. Wenn grade keine Punk-, Hardcoreoder Garagen-Rock-Gigs auf dem Hackerei-Programm stehen, trifft man sich zur Wochenendparty bei Mottobeschallung: Ihren festen Platz haben „Kinky Madness“ (Balkanbeats) und der „Hackerei Allnighter“ (2-Tone/Ska/Soul) mit DJ Kim Ska, die Auflegegemeinschaft von „Gmiedlig oine schnalze“ (Hardcore/Punk/Blues/Trash), DJ Spys selbsterklärende „Rockabilly Psychosis“, „Sonic Riot“ (Punk/Indie/ Garage), das DJ-Team des Plattenladens Studio Eins (Indie/Electro/Punk) und natürlich die „Nette Hackerei Cocktail Bar“ mit DJ Plueschbert und seinem fulminanten Musikmix aus 70er-Disco, Punk, Ghetto Funk und Rock. Ein Kult in Vinyl ist die monatliche Schallplattenversteigerung „Top oder Flop“, bei der Liegengebliebenes trotzdem unter den Hammer kommt. Ansonsten läuft Kneipenbetrieb wie nirgends in der Gegend: Da sitzt Irokesen-Punker neben Schlipsträger beim Frischgezapften oder einem Pfälzer Riesling; sommers auch im überdachten Biergarten. -pat

Alte Hackerei Durlacher Alle 62 Gebäude 10b 76131 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mi+Do 20-2 Uhr Fr 20-5 Uhr Sa 20-5 Uhr Di+So nur bei Veranstaltungen geöffnet Mo geschlossen Tel.: 0721/627 73 23 www.altehackerei.de


Wer eine modern und hell gestaltete Buchhandlung kühlen Internet-Stores mit digitalen Warenkörben vorzieht, ist bei Hoser + Mende richtig. Mehrere Lese-Ecken sorgen in der Südweststadt-Buchhandlung für ein gemütliches Ambiente und laden zum Verweilen ein. Das weitreichende Sortiment umfasst Neuerscheinungen sowie Klassiker, Romane, Kinder- und Jugendbücher, Reiseführer, Ratgeber, Zeitschriften und Hörbücher. Wer sich für juristische Fachliteratur interessiert, findet im ersten Obergeschoss das größte Angebot dieser Art in ganz Karlsruhe. Mehrmals jährlich stehen Autorenlesungen, Vorträge und Symposien auf dem Veranstaltungsprogramm von Hoser + Mende. Besonders beliebt (und auch ein prima Geschenketipp): „Die (Ein-)geschlossene Gesellschaft“, bei der Leseratten nach Ladenschluss in den zweieinhalb Stunden bis zur „Befreiung“ ungestört stöbern, schmökern und einkaufen können. -pat

Hoser + Mende Karlstr. 76 76137 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18.30 Uhr Sa 10-14 Uhr Tel.: 0721/98 16 10 Fax: 0721/81 53 43 mende@ schweitzer-online.de www.mende.de

Hoser + Mende Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle Seit 2010 das Museum für Aktuelle Kunst eröffnet wurde, ist Durbach nicht mehr nur für seinen ausgezeichneten Wein bekannt. Auf 1.700 Quadratmetern präsentiert die Sammlung Hurrle in drei Ausstellungsteilen Kunst der vergangenen 60 Jahre. Die Dauerausstellung im Südflügel vollzieht die Entwicklung der Malerei nach – vom Expressionismus über das Informel und Gruppen bis hin zu zeitgenössischen jungen Künstlern; von Paul Kleinschmidt über Karl Otto Götz und das Kollektiv Herzogstraße bis Stefan Strumbel. Wechselnde Ausstellungen überwiegend regionaler Künstler wie Thomas Grochowiak (8.12.-10.3.2013) sind in der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ zu sehen. Den dritten Teil bilden groß angelegte Sonderausstellungen wie „CoBrA international“ (bis 6.1.2013). Zusätzlich zum Kunstgenuss laden Museumscafeteria und der nahegelegene Skulpturenpark zu Erholungspausen und Spaziergängen ein. -pat

Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle Vier Jahreszeiten Durbach Almstr. 49 77770 Durbach Öffnungszeiten: Mi-Fr 14-18 Uhr Sa/So/Fei 11-18 Uhr Tel.: 0781/93 20 14 03 Fax: 0781/93 20 14 79 mail@museum-hurrle.de www.museum-hurrle.de


KAMUNA KAMUNA Gesamtkoordination: Eva Lichtenberger Färbergasse 7 76275 Ettlingen Tel.: 07243/332 94 04 Fax: 07243/939 15 52 info@kamuna.de www.kamuna.de

Während der Karlsruher Museumsnacht KAMUNA touren am ersten Samstag im August Tausende von Besuchern zu später Stunde durch die Fächerstadt – mit einem Button, der Eintrittsund Fahrkarte zugleich ist. Bereits zum 15. Mal öffnen sich am 3.8.2013 die Türen der 16 teilnehmenden Häuser und einiger Gastinstitutionen. Damit ist die KAMUNA eine der ältesten Museumsnächte Deutschlands. Von 18 bis 1 Uhr erwarten die kulturbegeisterten Nachtschwärmer neben Sammlungen und Sonderschauen zahlreiche begleitende Programmpunkte wie Konzerte oder Führungen. Dass eines der größten Kultur-Events der Region jedes Jahr aufs Neue für Jung und Alt zum Erlebnis wird, ist auch der guten Zusammenarbeit der Beteiligten zu verdanken: Als einzige Museumsnacht in Deutschland wird die KAMUNA von den Karlsruher Einrichtungen in Eigenregie organisiert. -pat


K3 – Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe Durlacher Allee 53 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/133 40 56 k3@kultur.karlsruhe.de

K3 – Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe Das Karlsruher Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro K3 ist die Anlaufstelle für Unternehmen der Kreativbranchen, Freiberufler und Gründer. Als Gemeinschaftsprojekt der städtischen Wirtschaftsförderung und des Kulturamts ist es in unmittelbarer Nähe zum Kreativpark Alter Schlachthof und seinem Gründerzentrum Perfekt Futur angesiedelt, für welches das K3 zusammen mit der Fächer GmbH die Mieter auswählt. Ein ganz wesentlicher Angebotsbestandteil ist die kostenlose Beratung rund um das Thema Gründen und Selbstständigkeit. Dabei betreut Sabrina Isaac-Fütterer vom Kulturbüro die Kulturwirtschaft. Zur ihr zählen der Markt für darstellende Künste, die Musikund Filmwirtschaft, die Designbranche sowie der Kunst- und Buchmarkt. Wirtschaftsförderer Dirk Metzger, vormals Geschäftsführer der Rockstiftung Baden-Württemberg, in dieser Funktion maßgeblich an der PopakademieGründung beteiligt und bis 2007 Teil ihres Führungstrios, ist Ansprechpartner für die Kreativwirtschaft mit ihren Segmenten Software/Games, Presse-/Werbemarkt, Neue Medien sowie Industrie-/Produktdesign. Gemeinsam begleiten sie Existenzgründer, vernetzen die Akteure, vermarkten den Kultur- und Kreativwirtschaftsstandort und gestalten ein umfassendes Rahmenangebot, das von Seminaren und Symposien bis zum Vortrag reicht. -pat


beraten / vernetzen / initiieren / entwickeln

K³ - Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe Durlacher Allee 53 76131 Karlsruhe Telefon 0721/133-4056 k3@kultur.karlsruhe.de Das K³ - Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe ist ein Gemeinschaftsprojekt von Wirtschaftsförderung und Kulturbüro des Kulturamtes der Stadt Karlsruhe


Thomas Glanz bereitet Künstlern wie UB 40, Jethro Tull, Nazareth, Saga, Prinzen und Höhnern die Bühne. Der Inhaber und Geschäftsführer von Kangeroo Event aus Pforzheim veranstaltet und vermarktet zwischen Offenburg und Neustadt an der Weinstraße Konzerte aller Genres. Neben der Künstlervermittlung nimmt er alles in die Hand, was einen Event erfolgreich macht – von der konzeptionellen Planungsarbeit übers Booking, das Catering mit Rundumbetreuung durch Nicole Schiell, die organisatorische und technische Umsetzung vor Ort mit Auge für Details, in denen oft die Tücke steckt, und (falls erforderlich) dem nötigen Improvisationsvermögen bis hin zum oft unterschätzten Nachbereiten der Veranstaltung. Dank eigener Ticket-Hotline mit persönlichem Ansprechpartner spart man sich nicht nur die Systemgebühren, der Service ist ebenso individuell wie die ausgestellten Eintrittskarten. -pat

Kangeroo Event Thomas Glanz Karl-Abt-Str. 5 75173 Pforzheim Tel.: 07231/28 18 59 info@kangeroo-event.com www.kangeroo-event.com

Kangeroo Event Kantorat der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe Am Marktplatz schlägt das Herz von Karlsruhe – und mittendrin, markiert von der hohen Säulenvorhalle, ein bedeutendes kirchenmusikalisches Zentrum der Region: die Evangelische Stadtkirche, zusammen mit der Kleinen Kirche gleich um die Ecke Schauplatz für Oratorien, Chorkonzerte, Kantatengottesdienste, Auftritte von großen Orchestern und kammermusikalischen Ensembles. Jedes Jahr spielen Organisten aus aller Welt beim „Internationalen Orgelsommer Karlsruhe“. Die Fäden für Gestaltung und Organisation des vielseitigen Veranstaltungsangebots laufen im Kantorat bei Kirchenmusikdirektor Christian-Markus Raiser zusammen. Ein Einzelheld durchaus, aber alleine ist er eigentlich nur an seiner Orgel anzutreffen. Sonst ist er mehr Teamworker, dirigiert die Orchester der Projekte: Unter seiner Leitung singen der Karlsruher Bachchor, der Kammerchor Coro Piccolo und der Nachwuchschor Cantus Juvenum. -pat

Kantorat der Ev. Stadtkirche Karlsruhe Kreuzstr. 13 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/920 49 17 Fax: 0721/920 49 15 kantorat@ stadtkirche-karlsruhe.de www.musikanderstadtkirchekarlsruhe.de


Krokokeller Karlsruhe geht zum Tanzen in den Keller! Der schlauchige Gewölbe-Club hinter dem einstigen Krokodil am Ludwigsplatz ist seit mehr als 15 Jahren einer der Hotspots im Nachtleben. Hier feiert ein altersdurchschnittsloses Publikum von Abiturienten und Studis bis zu Junggebliebenen seine lässigen bis legendären Partynächte; die Musikauswahl reicht dabei je nach DJ-Gusto von poppig bis rockig und von alternativ bis elektronisch. Die Extra-Events zu Halloween, Weihnachten, Silvester und Fasching setzen nochmals einen drauf. Wer zwischendurch eine Verschnaufpause einlegen möchte, zischt am langgezogenen Tresen ein frisches Kölsch vom Fass, Sitzgelegenheiten gibt’s außerdem. Freitags („Alternative Mixed Salad With Croutons“) und samstags („Saturday Quick Fidelity) rotiert gemischte Musik, dazu gibt’s wechselnde Getränke-Specials. Aber auch unter der Woche sorgt die Disco-Kellerbar für ordentlich Betrieb: Als heißester Tag gilt bis heute der „Pop-Rock-Schock“-Donnerstag, an dem nicht nur die Damen freien Eintritt genießen, sondern auch fast alle Biere, Sekt, Wein, Softdrinks und eine stattliche Auswahl an Longdrinks für zwei Euro über die Theke gehen. Der Eintritt kostet regulär vier Euro inklusive einem Euro Verzehr. Wer noch nicht volljährig ist, muss leider oben bleiben. -pat

Krokokeller Bürgerstr. 14 76133 Karlsruhe Öffnungszeiten: Do 23-4 Uhr Fr+Sa 23-5 Uhr vor Feiertagen geöffnet Tel.: 0721/237 29 info@krokokeller.com www.krokokeller.com


SUBSTAGE Karlsruhe e.V. • Durlacher Allee 62 - Alte Schlachthalle / S13 • D-76131 Karlsruhe PROGRAMM-INFO UND TICKETS: WWW.SUBSTAGE.DE • BESUCHT UNS AUF FACEBOOK: www.facebook.com/substage.karlsruhe Rock Shop Karlsruhes Haus- und Hof-Ausstatter für Bands und Musiker zählt zu den größten deutschen Dienstleistern in Sachen Instrumente und Veranstaltungstechnik. Ob Einsteiger oder Profi – in den Hallen am Sandfeld findet jeder das passende Equipment samt Zubehör. Dabei steht der Name „Rock Shop“ seit mehr als 30 Jahren nicht nur für den Verkauf, sondern auch für den Verleih von Musikinstrumenten: Der Backline-Service hat das mietbare technische Rüstzeug für Konzerte und Tourneen, Präsentationen und Messen parat. Er befindet sich zusammen mit der europaweit agierenden Veranstaltungstechnik-Abteilung „Crystal Sound“ im 50 Meter vom Stammhaus gelegenen Gebäude, das auch den Rock-Shop-Event-Saal Crystal Ballroom beherbergt. Und der Plug’n’Party-Anlagen-Verleih sorgt mit Verstärkern, CD-Playern, Plattenspielern, Karaoke-Systemen, Scheinwerfern und Mikros dafür, dass es auch der eigenen Feier an nichts fehlt. -pat

Rock Shop Am Sandfeld 20/21/25 76149 Karlsruhe Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr Sa 10-15 Uhr Tel.: 0721/978 55 0 Fax: 0721/978 55 199 rockshop@rockshop.de www.rockshop.de www.facebook.com/rockshopkarlsruhe www.crystal-sound.de


Städtische Galerie · Schlossgeschichte · Archäologische Abteilung Sammlung mechanischer Musikinstrumente und Uhren Sonderausstellungen, Führungen, Aktionen

Museum Ettlingen im Schloss Mi – So 11–18 Uhr · 07243/101-273 · museum@ettlingen.de · www.museum-ettlingen.de

Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus Schmuckmuseum Pforzheim Jahnstr. 42 75173 Pforzheim Öffnungszeiten: Di-So/Fei 10-17 Uhr Tel.: 07231/39 21 26 Fax: 07231/39 14 41 schmuckmuseum@ stadt-pforzheim.de www.schmuckmuseum.de

Die Goldstadt ist Heimat des weltweit einzigartigen Museums zur Geschichte des Schmucks. Hier sind Preziosen aus fünf Jahrtausenden zu sehen; aus Antike, Renaissance, Barock oder Jugendstil, ebenso eine einmalige Kollektion moderner Schmuckkunst ab 1960. Auch ethnografischer Schmuck und eine Taschenuhrensammlung sowie die Historie der Pforzheimer Schmuckindustrie werden präsentiert. Darüber hinaus beleuchten Sonderausstellungen immer wieder auch andere Schmuckfacetten. Einblicke in die Herstellung gibt es fünf Minuten entfernt im Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie. Als architektonisches Juwel gilt das Reuchlinhaus, in dem sich das Museum befindet: Das an die Baukunst von Ludwig Mies van der Rohe erinnernde StadtgartenKulturzentrum wurde 1961 nach Entwürfen des Museumsarchitekten Manfred Lehmbruck im International Style errichtet. -pat


Studentisches Kulturzentrum am KIT Das Studentische Kulturzentrum am KIT ist eine Einrichtung, die im Schatten steht: Seine Aufgabe ist mehr die Förderung anderer denn die Entfaltung eigener Aktivitäten. Die anderen, das sind studentische Kulturgruppen vom Karlsruher Uni-Theater bis zum Verein der chinesischen Studierenden; Chöre und Orchester am KIT, Film- und Videogruppen. Dem Studentischen Kulturzentrum steht dazu mit dem Festsaal im Studentenhaus am Adenauerring einer der attraktivsten Säle der Stadt zur Verfügung, in dem vom repräsentativen Empfang bis zur wilden Party so gut wie alles stattfinden kann. „Chinesisches Frühlingsfest“, russisches Improtheater, japanisches Trommelkonzert oder die „Karlsruher Stummfilmtage“ – allesamt werden sie von verschiedenen Institutionen organisiert, so dass der Besucher meist gar nicht mitbekommt, wer hinter der Kulisse den Campus als Ort der Kultur in Karlsruhe verankert. -pat

Studentisches Kulturzentrum am KIT Adenauerring 7 76131 Karlsruhe Bürozeiten (während der Vorlesungszeit): Di/Mi/Do 15-18 Uhr Tel.: 0721/69 12 39 leitung@ skuss.uni-karlsruhe.de www.studentischeskulturzentrum-am-kit.de


Theater Baden-Baden „Nichts war wie’s wird!“ Unter diesem Motto feiern Intendantin Nicola May und ihr Ensemble die 150. Spielzeit am Theater Baden-Baden. Dabei stehen einige Stücke in unmittelbarer Verbindung zum großen Jubiläum – angefangen bei „Faust I“: Der Tragödie erster Teil wurde zuletzt 1992 zur Wiedereröffnung des renovierten Gebäudes am Goetheplatz gespielt. Auf die architektonische Widmung des nach Vorbild der Opéra National de Paris erbauten Hauses bezieht sich die in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker und dem Festspielhaus Baden-Baden gezeigte Kammeroper „Cendrillon (Aschenputtel)“ (Premiere: 27.3.2013); der Karlsruher Autor Markus Orths verfasste als Auftragswerk anlässlich des runden Theatergeburtstags mit viel Sprachwitz und einem Gespür für originelle Situationen „Die Entfernung der Amygdala“ (Uraufführung: 26.4.2013). Und auch zum Ende der Jubiläumssaison 2012/2013 wird die Eröffnung vor 150 Jahren aufgegriffen, wenn die Freilichtdarbietung von „Viel Lärm um nichts“ (Premiere: 14.6.2013) den Theaterbau als Kulisse integriert. William Shakespeares Komödien-Klassiker ist die Vorlage der Oper „Béatrice et Bénédict“, die Hector Berlioz 1862 zur Einweihung des Kurstadt-Theaters geschaffen hat. -pat

Theater Baden-Baden Goetheplatz 76530 Baden-Baden Tickets: Tel.: 07221/93 27 00 Fax: 07221/93 27 05 ticketservice@baden-baden.de Alle Produktionen und Spieltermine: www.theater-baden-baden.de


KUNST | MEDIEN | TANZ | THEATER Das Angebot in den K端nsten f端r junge Menschen von 1,5 bis 24 Jahre und Familien!

KUNST | MEDIEN | TANZ | THEATER Nichts wie hin ... Jugendkunstschule KA Das Angebot in den K端nsten Telefon: 07 21 / 83 12 3-0 f端r junge Menschen von 1,5 bis 24 Jahre E-Mail: juks@karlsruhe.de und Familien! www.juks-karlsruhe.de

Nichts wie hin ... Jugendkunstschule KA Telefon: 07 21 / 83 12 3-0


Kabarett in der Orgelfabrik Amthausstr. 17-19 76227 Karlsruhe Karten-Tel.: 0721/476 27 16 info@die-spiegelfechter.de www.die-spiegelfechter.de

I n jede vernünftige Stadt gehört ein vernünftiges Kabarett, fanden im Jahre 1989 einige kreative Köpfe und sorgten gleich auch in der Praxis dafür, dass Karlsruhe vernünftig wird: Die Spiegelfechter formierten sich. Erst kam die Kabarett-Truppe im Insel-Theater unter, 2000 folgte der Umzug in die eigene Spielstätte in der Durlacher Orgelfabrik. Hier entstand ein Raum für eigene Auftritte und für Gäste aus dem breiten Feld zwischen klassischem Kabarett und artverwandter Unterhaltung. Einladungen für 2013 gehen u.a. an Mathias Tretter, Philipp Weber, Claus von Wagner oder die Schwarze Grütze; Ole Hoffmann widmet sich in seinem Solo „Für & Wider“ der unvoreingenommenen Menschenbetrachtung, und im Hausprogramm heißt’s weiterhin: „Heute geöffnet wegen morgen“, wenn schonungslos Milchmädchenrechnungen geprüft, sich komisch empört und ganz genüsslich menschliches Versagen seziert wird. -bes

Die Spiegelfechter – Kabarett in der Orgelfabrik Badisches Konservatorium Badisches Konservatorium Jahnstr. 20 76133 Karlsruhe Sprechzeiten: Mo 9.30-12 u. 14-18 Uhr Di-Do 9.30-12 u. 14-16 Uhr Fr 9.30-12 Uhr Tel.: 0721/133 43 01 Fax: 0721/133 43 09 badkons@karlsruhe.de www.karlsruhe.de/ konservatorium

Das Konservatorium, kurz Kons, ist die Musikschule der Stadt Karlsruhe. Seit 1884 kümmert man sich hier nicht nur um den musikalischen Nachwuchs, sondern auch um Jugendliche und Erwachsene. Aktuell unterrichten rund 90 Lehrkräfte 3.000 Schüler – angefangen bei der musikalischen Früherziehung (wie den mitunter gerade mal ein halbes Jahr alten Kons-Küken) über die Stimm- und Instrumentenausbildung bis hin zur Vorbereitung aufs Musikstudium. Darüber hinaus wird instrumentaler, vokaler und musiktheoretischer Einzel- und Kleingruppenunterricht für bis zu drei Schüler angeboten. Und weil Musizieren erst in der Gemeinschaft so richtig interessant wird, gibt es neben einer eigenen Jazz-Abteilung auch Chöre, Orchester, Ensembles und (Musical-)Projekte, die bei jährlich über 200 Veranstaltungen nicht nur in Karlsruhe von sich hören lassen. -pat


Stadtbibliothek Karlsruhe Ständehausstr. 2 76133 Karlsruhe Auskunfts-Tel.: 0721/133 42 58 www.stadtbibliothek-karlsruhe.de

Stadtbibliothek Karlsruhe Genau genommen ist die Karlsruher Stadtbibliothek heute vielmehr eine Mediathek. Die Hauptrolle spielt aber nach wie vor das Buch mit Regalmetern voller Belletristik, Sachliteratur und Nachschlagewerken in knapp drei Dutzend Sprachen. Auf der so genannten Länderbrücke sind die Reiseführer zu finden und über 200 Zeitschriften, Tages- und Wochenzeitungen bieten aktuelle Informationen, die im Lesecafé ungestört durchblättert werden können. Wer lieber lesen lässt, greift zum Hörbuch; obendrein visuell wird’s bei Blu-rays und DVDs. Das alles bietet die Stadtbibliothek auch rund um die Uhr: Über die Website stehen den Nutzern via „Onleihe“ mehrere tausend E-Books, E-Papers sowie Videos und Musik als Download zur Verfügung. An den zahlreichen Arbeitsplätzen (darunter sechs InternetStationen und ein Textverarbeitungs-PC) und im Lernstudio (mit ELearning-Kursen in Wirtschaft, EDV und Sprachen) hat sich aber auch die gute alte Bibliotheksatmosphäre ihre ruhigen Plätzchen bewahrt. Neben der Zentrale im Neuen Ständehaus und der im PrinzMax-Palais untergebrachten Kinder- und Jugendbibliothek ist die Stadtbibliothek Karlsruhe mit der Amerikanischen Bibliothek in der Nordstadt und dem fahrenden Medienbus außerdem sechsmal in den Stadtteilen vertreten. -pat


Accessoires Anna Blassmann Yorckstr. 28, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/1327100, kontakt@anna-moko.de, www.anna-moko.de Blumen Beetz Durlacher Str. 24, 76275 Ettlingen, Tel.: 07243/543 70, info@blumen-beetz.com, www.blumen-beetz.com Fingerhut Scheffelstr. 16, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0721/88 11 22, www.pfiffiges-spielzeug.de Galerie 32 Markgrafenstr. 32, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/352 35 33, info@galerie32.de, www.galerie32.de immerdein Schmuck Herrenstr. 25, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/151 15 61 mail@immerdein.de, www.immerdein.de Libelle Kaiserallee 53, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/299 73 libelle.ka@web.de

Adressen

Riedel-Schatz Kronenstr. 13, 76275 Ettlingen, Tel.: 07243/53 70 32 info@riedel-schatz-geschenke.de, www.riedel-schatz.de Romy Ries Concept Store Yorckstr. 41, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/89 33 36 80 rr@romyries.de, www.romyries.de Schäuble & Söhne Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/62 76 57 95 Fax: 0721/62 76 57 99, info@schaeuble-soehne.de, www.schaeuble-soehne.de Schaufenster Gebhardstr. 2, Tel.: 0721/183 94 98, info@schaufenster-ka.de, www.schaufenster-ka.de Schauraum Uhlandstr. 32, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0179/452 44 25, post@schauraum-ka.de, www.schauraum-ka.de Schmuck-Concepte Sophienstr. 136, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0721/84 82 42 Fax: 0721/985 03 44, info@schmuck-concepte.de, www.schmuck-concepte.de Schmuck Hautnah Moltkestr. 49, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/830 44 94 Fax: 0721/68 03 28 83, info@schmuck-hautnah.de, www.schmuck-hautnah.de Seltenschräg Tullastr. 82, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/201 04 17 claudia@seltenschraeg.de, www.seltenschraeg.de Unico Ettlinger-Tor-Platz 1, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/937 91 91, Herrenstr. 23, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/203 66 19, www.unico-jewelry.com

Beauty Art Coiffeur Franck Dollé Gartenstr. 13, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/37 65 65, f.dolle@art-coiffeur.de, www.art-coiffeur.de Buddhistisches Zentrum Karlsruhe Gartenstr. 52, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/830 50 70, karlsruhe@diamondwaycenter.org, www.buddhismus-karlsruhe.de Colling & Friends Mathystr. 7, 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/824 37 47, www.collingandfriends.de Fön Hair + Friends Putlitzstr. 26, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/81 56 97, Fax: 0721/81 80 87, www.foen-karlsruhe.de Freizeitclub Karlsruhe Teamleitung Monika Wehn, Breslauerstr. 17, 76863 Herxheim Tel.: 0152/340 20 214, monika@freizeit-clubs.de www.freizeitclub-karlsruhe.de, www.freizeitclub-bruchsal.de Im Wesen die Berührung Kaiserstr. 30, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/15 64 47 01 johanna.baumann@gmx.com, www.johanna-baumann.info Institut für Balance & Entwicklung Thierry Ball Scheffelstr. 18, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0173/314 06 74 www.balance-coach.com, www.selfment.com Lago Bowling Center Gablonzer Str. 13, 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/570 42 30, Fax: 0721/570 42 50 info@lago-bowling.de, www.lago-bowling.de LaLoba Kaiserstr. 30, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/467 28 05 mail@laloba.info, www.laloba.info Mrs. Sporty Karlsruhe-Weststadt Scheffelstr. 44b, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0721/830 25 20 Fax: 0721/830 25 29, club221@club.mrssporty.de www.mrssporty.de/club221 NEW HAIR Herrenstr. 35, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/226 68 u. 0721/225 20 herrenstrasse@new-hair.de, www.new-hair.de Palais Thermal Kernerstr. 1, 75323 Bad Wildbad Tel.: 07081/30 30 oder 07081/30 33 01 info@palais-thermal.de www.palais-thermal.de


Classic Wave Akademiestr. 9-11, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/151 88 33, info@classicwave.de www.classicwave-onlineshop.de Polizeisportverein Karlsruhe Edgar-Heller-Str. 19 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/94 42 00 Fax: 0721/944 20 22 info@psv-karlsruhe.de www.psv-karlsruhe.de Praxis für Manuelle Therapie Bernd Wetterling, Kaiserstr. 161 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/207 01 info@physiotherapeutkarlsruhe.de www.physiotherapeutkarlsruhe.de Rad+Tat Waldstr. 58, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/222 38, Fax: 0721/264 58 info@radundtat.net, www.radundtat.net Schere und Kamm Douglasstr. 15, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/242 69, www.schereundkamm.de The Hair Café Schillerstr. 31, 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/985 18 00, www.thehaircafe.de The Look Kantstr. 10, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/66 53 15 00 mail@thelookonline.de, www.thelookonline.de

Mode Basislager Kaiserstr. 231, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/920 90 60, Fax: 0721/92 09 06 10 www.basislager.de Bassmann Optik Kaiserstr. 141, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/253 11, Fax: 0721/253 13 info@bassmann-optik.de, www.bassmann-optik.de BögelSack Kaiserstr. 50, 76133 Karlsruhe Tel.: 0178/713 37 17, udo@boegel-den-sack.de www.boegel-den-sack.de Der Brillenmacher Marktstr. 40, 76829 Landau in der Pfalz Tel.: 06341/854 40, kontakt@der-brillenmacher-landau.de www.der-brillenmacher-landau.de

Glam Erbprinzenstr. 26, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/869 76 90, Fax: 0721/352 73 10 info@glam.de, www.glam-ka.de Haus der Textilpflege Kaiserallee 80, 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/957 62 73, www.mydryclean.de High Style Ritterstr. 32, 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/354 87 85, www.facebook.com/high.style.karlsruhe Hot Wollée Yorckstr. 24, 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/84 94 26, info@hot-wollee.de www.hot-wollee.de Option Markgrafenstr. 30a, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/504 44 54, Fax: 0721/504 44 48 mail@option-karlsruhe.de, www.option-karlsruhe.de Originelle Schuhe Kaiserstr. 50, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0176/96 82 75 50, ben@originelleschuhe.de, www.originelleschuhe.de Rasselfisch Laden Karlsruhe Akademiestr. 9-11, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/160 22 67, karlsruhe@rasselfisch.de, www.rasselfisch.de/karlsruhe Riedel-Schatz Erbprinzenstr. 4-12, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/831 84 62, info@riedel-schatz-mode.de, www.riedel-schatz.de Skog 42 Waldstr. 42a, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/46 72 50 20, Fax: 0721/46 72 50 21, mail@skog42.de, www.skog42.de Spinnrad Naturtextilien Karlstr. 99, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/49 48 97, Fax: 0721/49 62 41, info@spinnradnaturtextilien.com, www.spinnradnaturtextilien.com Titus Karlsruhe Passagehof 24, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/205 98 85 Fax: 0721/205 98 87, karlsruhe@shop.titus.de, www.titus.de/karlsruhe Tragware Herrenstr. 46, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/160 38 88 Fax: 0721/130 58 30, taschen@tragware.de, www.tragware.de

Wohnen burger inneneinrichtung Waldstr. 89-91, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/91 32 20 Fax: 0721/91 32 2 22, info@burger.de, www.burger.de Feederle Am Storrenacker 13+22, 76139 Karlsruhe, Tel.: 0721/62 89 0, Fax: 0721/628 91 90, info@feederle.de, www.feederle.de

Kemminer – Freier Architekt und Innenarchitekt Auf den Eiswiesen 10 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/37 54 86 Fax: 0721/384 30 74 info@kemminer-architektur.de www.kemminer-architektur.de PRINZIP – der schauraum am ettlinger tor Kriegsstr. 100, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/354 70 20, Fax: 0721/354 70 22 willkommen@prinzip.biz, www.prinzip.biz Ruf Concept Schreinerei & Inneneinrichtung info@ruf-concepte.de, www.ruf-concept.de Sophisticated Living Amalienbadstr. 41 / Bau 53, 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/68 03 28 0, Fax: 0721/68 03 28 28 info@sophisticated-living.de, www.sophisticated-living.de www.facebook.com/fanpagesophisticatedliving Velvet-Point Showroom Seubertstr. 8, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/568 77 97 info@velvet-point.de, www.velvet-point.de

Service Fotostudio und Werbeagentur Becker Karlstr. 68, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/81 71 66 info@fotostudiobecker.de, www.fotostudiobecker.de Holist Werbeagentur Kai Dold, Gablonzer Str. 11, 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/91 67 30 06, Fax: 0721/91 67 30 07 k.dold@holist.de, www.werbeagentur-holist.de Isabell Mende – mediendesign medienberatung Bettina-von-Arnim-Weg 5, 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/46 72 31 03, Mobil: 0176/60 87 83 49 mail@isabellmende.de, www.isabellmende.de Kfz-Meisterwerkstatt Jo Hartmann Daxlander Str. 68, 76185 Karlsruhe Tel.: 0721/59 30 30, Fax: 0721/955 30 25 werkstatt@jo-hartmann.de, www.jo-hartmann.de Martina Weber Kommunikation Spitalstr. 18, 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/941 57 20, Mobil: 0179/298 09 16, www.mw-k.de


Nino Druck GmbH Im Altenschemel 21, 67435 Neustadt/ Weinstraße Tel: 06327/97 43 52 Fax: 06327/97 43 33 www.ninodruck.de Rechtsanwalt Oliver Bodmann Hirschstr. 71, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/95 78 99 17 Fax: 0721/95 78 99 90 info@ra-bodmann.de, www.ra-bodmann.de sobek agency GbR Kriegsstr. 216, 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/47 00 47 00, info@sobek-agency.de www.sobek-agency.de Steuerberater Marco Renkert Schöllbronner Str. 71, 76275 Ettlingen Tel.: 07243/52 71 74, Fax: 07243/52 71 75 info@steuerberater-renkert.de, www.steuerberater-renkert.de Technologiefabrik Karlsruhe Haid-und-Neu-Str. 7, 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/17 42 71, Fax: 0721/17 42 68 info@technologiefabrik-ka.de, www.technologiefabrik-ka.de tmg – grafikdesign + illustration Auf der Aue 31, 76703 Kraichtal-Münzesheim Tel.: 07250/331 20 45, www.tmg-grafikdesign.de www.grauerpeter.de, www.spreadshirt.de WeAreDesign Nico Schnepf, post@wearedesign.de www.wearedesign.de

Essen und Trinken Aposto Waldstr. 57, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/160 77 73, Fax: 0721/15 10 58 91 karlsruhe@aposto.eu, www.aposto.eu/karlsruhe Brasil Amalienstr. 32a, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/237 20, info@brasil-ka.de, www.brasil-ka.de Alter Brauhof Beiertheimer Allee 18a, 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/340 44, info@alterbrauhof.de www.alterbrauhof.de Café Bleu Kaiserallee 11 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/85 63 92 www.cafe-bleu.de

Café Emaille Kaiserstr. 142-144, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/151 00 74, www.facebook.com/cafeemaille Café Galerie Karlsruher Allee 1, 76227 Karlsruhe-Durlach Tel.: 0721/490 19 39 Café Rih Waldstr. 3, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/220 74 kontakt@caferih.de, www.caferih.de Cantina Majolika Ahaweg 6-8, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/161 14 92 Fax: 0721/92 09 13 99, kontakt@cantinamajolika.de www.cantinamajolika.de Coffee Boxx Kronenplatz Kaiserstr. 93, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/354 55 56 Coffee Boxx Weststadt Moltkestr. 44, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/49 08 59 49 info@coffee-boxx.de, www.coffee-boxx.de Enchilada Waldstr. 63, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/120 88 85 Fax: 0721/130 56 57, karlsruhe@enchilada.de www.enchilada.de/karlsruhe Flammaurant „Zum Kastaniengarten“ Gottesauer Str. 19, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/91 58 07 52 Flammaurant „Zur Traube“ Lindenstr. 10, 76571 Gaggenau-Michelbach Tel.: 07225/98 18 08 info@flammaurant.de, www.flammaurant.de Füllhorn Biomarkt Erbprinzenstr. 27, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/913 10 0 karlsruhe@fuellhornnaturmarkt.de, www.fuellhorn-biomarkt.de Hotel Ritter Durbach An der badischen Weinstr., Tal 1, 77770 Durbach, Tel.: 0781/932 30, info@ritter-durbach.de www.ritter-durbach.de KaffeeThek Waldstr. 42, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/18 39 75 48 Mobil: 0170/245 63 88, info@kaffeethek42.de www.kaffeethek42.de

Oberländer Weinstube Akademiestr. 7 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/250 66 Fax: 0721/211 57 kontakt@oberlaenderweinstube.de www.oberlaender-weinstube.de Papa Corleone Gutenbergstr. 5, 76135 Karlsruhe Tel.: 0721/84 08 99 55 support@papa-corleone.de www.papa-corleone.de Portale 50 Waldstr. 5, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/203 98 45, www.portale50.de Weinstube Schloss Staufenberg Schloss Staufenberg 1, 77770 Durbach Tel.: 0781/427 78, www.schloss-staufenberg.de Beim Schupi Durmersheimer Str. 6, 76185 Karlsruhe Restaurant: 0721/55 12 20, Hotel: 0721/559 40 Theater: 0721/55 25 00, info@schupi.de, www.schupi.de Scruffy’s Irish Pub Karlstr. 4, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/921 15 14 scruffys@web.de, www.scruffys.de Staatsweingut Karlsruhe-Durlach Posseltstr. 19, 76227 Karlsruhe-Durlach, Tel.: 0721/94 05 70, Fax: 0721/94 05 79 staatsweingut@l-bank.de, www.turmbergwein.de Zuckerbecker Werderplatz 34, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/933 82 20 info@zuckerbecker.com, www.zuckerbecker.com

Kultur

Kaiserhof Hebelstr. 9, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/47 00 06 51, Fax: 0721/47 00 06 53 office@kaiserhof-ka.de, www.kaiserhof-ka.de

EurAka – Europäische Medien- und Event-Akademie Jägerweg 8, 76532 Baden-Baden, Tel.: 07221/93 13 12 Fax: 07221/93 13 00, info@euraka.de, www.euraka.de

Kap Kapellenstr. 68, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/321 66 mail@kap-ka.de, www.kap-ka.de www.facebook.com/kap.karlsruhe

Ev. Bezirkskantorat Karlsruhe Am Zwinger 5, 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/40 98 95 53 blomenkamp@stadtkirche-durlach.de www.kirchenmusik-karlsruhe.de

Kippe Gottesauer Str. 23, 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/69 78 29, www.die-kippe.de Marktamt Stadt Karlsruhe Weinweg 43, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/133 72 01 ma@karlsruhe.de, www.karlsruhe.de/maerkte Mood In Wood Linkenheimer Allee 8, 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/94 30 69 94, info@mood-lounge.de www.mood-lounge.de

Galerie Rothweiler Dürrbachstr. 24, 76227 Karlsruhe Tel.: 0721/48 09 90 49 www.galerie-rothweiler.de


G. Braun Buchverlag Erbprinzenstr. 4-12 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/161 05 80 Fax: 0721/161 05 71 info@gbraun-buchverlag.de www.gbraun-buchverlag.de Alte Hackerei Durlacher Alle 62, 76131 Karlsruhe Tel.: 0721/627 73 23, www.altehackerei.de Hoser + Mende Karlstr. 76, 76137 Karlsruhe Tel.: 0721/98 16 10, Fax: 0721/81 53 43 mende@schweitzer-online.de, www.mende.de Jubez Am Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/93 51 93, info@jubez.de, www.jubez.de Juks Jugendkunstschule Karlsruhe Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/831 23 30, juks@karlsruhe.de, www.juks-karlsruhe.de K3 – Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe Durlacher Allee 53, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/133 40 56 k3@kultur.karlsruhe.de

Krokokeller Bürgerstr. 14, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/237 29, info@krokokeller.com, www.krokokeller.com Kupferdächle Kallhardtstr. 31, 75173 Pforzheim, Tel.: 07231/28 09 50 info@kupferdaechle.de, www.kupferdaechle.de Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle Vier Jahreszeiten Durbach, Almstr. 49, 77770 Durbach Tel.: 0781/93 20 14 03, Fax: 0781/93 20 14 79 mail@museum-hurrle.de, www.museum-hurrle.de Modern Music School Goethestr. 31, 76135 Karlsruhe, Tel.: 0721/62 58 09 22 www.modernmusicschool.com/karlsruhe Museum Ettlingen Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen, Tel.: 07243/10 12 73 museum@ettlingen.de, www.museum-ettlingen.de Rock Shop Am Sandfeld 20/21/25, 76149 Karlsruhe, Tel.: 0721/978 55 0 Fax: 0721/97 85 51 99, rockshop@rockshop.de www.rockshop.de, www.crystal-sound.de Substage Durlacher Allee 62, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/783 11 50 Fax: 0721/783 11 529, info@substage.de, www.substage.de

Kabarett in der Orgelfabrik Amthausstr. 17-19, 76227 Karlsruhe, Tel.: 0721/476 27 16 info@die-spiegelfechter.de, www.die-spiegelfechter.de

Staatliche Majolika Manufaktur Ahaweg 6-8, 76131 Karlsruhe, Tel.: 0721/912 37 70 Fax: 0721/912 37 78 City Store Lammstr. 7, 76131 Karlsruhe info@majolika-karlsruhe.com, www.majolika-karlsruhe.com

KAMUNA Gesamtkoordination: Eva Lichtenberger, Färbergasse 7 76275 Ettlingen, Tel.: 07243/332 94 04, Fax: 07243/939 15 52 info@kamuna.de, www.kamuna.de

Schmuckmuseum Pforzheim Jahnstr. 42, 75173 Pforzheim, Tel.: 07231/39 21 26 Fax: 07231/39 14 41, schmuckmuseum@stadt-pforzheim.de www.schmuckmuseum.de

Kangeroo Event Thomas Glanz, Karl-Abt-Str. 5, 75173 Pforzheim Tel.: 07231/28 18 59, info@kangeroo-event.com www.kangeroo-event.com Kantorat der Ev. Stadtkirche Kreuzstr. 13, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/920 49 17 Fax: 0721/920 49 15, kantorat@stadtkirche-karlsruhe.de www.musikanderstadtkirchekarlsruhe.de Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH Festplatz 9, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/372 00 Fax: 0721/37 20 21 49, info@kmkg.de www.messe-karlsruhe.de Badisches Konservatorium Jahnstr. 20, 76133 Karlsruhe Tel.: 0721/133 43 01 Fax: 0721/133 43 09 badkons@karlsruhe.de www.karlsruhe.de/ konservatorium

Stadtbibliothek Karlsruhe Ständehausstr. 2, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/133 42 58 www.stadtbibliothek-karlsruhe.de Studentisches Kulturzentrum am KIT Adenauerring 7, Tel.: 0721/69 12 39 leitung@skuss.uni-karlsruhe.de www.studentischeskulturzentrum-am-kit.de Badisches Staatstheater Baumeisterstr. 11, 76137 Karlsruhe Insel Karlstr. 49b, 76137 Karlsruhe, Tel.: 0721/355 70 www.staatstheater.karlsruhe.de Kulturzentrum Tempel Hardtstr. 37a, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/55 41 74 tempel@email.de, www.kulturzentrum-tempel.de Theater Baden-Baden Goetheplatz 1, 76530 Baden-Baden Tel.: 07221/93 27 00, Fax: 07221/93 27 05 ticketservice@baden-baden.de, www.theater-baden-baden.de Topsy Turvy Hirschstr. 30, 76133 Karlsruhe, Tel.: 0721/201 30 94 info@topsy-bar.de, www.topsy-bar.de

IMPRESSUM Herausgeber: inkaVerlag, Roger Waltz, Sophienstraße 136, 76135 Karlsruhe Tel. 0721/937 59 33, Fax 840 89 42 Redaktion: Roger Waltz (V.i.S.d.P.), redaktion@inka-magazin.de Anzeigenleitung: Sevil Akyol, Tel. 0721/151 68 60, marketing@inka-magazin.de Myriam Inman, Tel. 0721/937 59 33, akquise@inka-magazin.de Koordination: Patrick Wurster Texte: Beate Schittenhelm, Harald Schwiers, Patrick Wurster, Roger Waltz, Sandra Walzer Gestaltung & Satz: Jürgen Welzenbach, Tel. 0721/982 37 50, grafik@inka-magazin.de Fotos: Stephanie Schweigert, Patrick Wurster, INKA, PR Druck und Verarbeitung: Nino Druck GmbH, Neustadt/Weinstraße [www.ninodruck.de] Vertrieb: Spitzer, Ettlingen und Eigenvertrieb Auflage: 20.000 Exemplare, kostenlose Verteilung in der Pamina-Region: Karlsruhe, Ettlingen, Nord- und Mittelbaden, Südpfalz, Elsass Abo: Nach Überweisung von 22,- Euro kommen 10 INKA- & 10 RegioINKA-Ausgaben ins Haus (nur Inland). Sparkasse Karlsruhe, Kto. 0108 006 115, BLZ: 660 501 01 Bitte Anschrift und Name nicht vergessen.  Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt der Verlag keine Gewähr. © für Text, Fotos, Gestaltung und Anzeigen liegt soweit nicht anders angegeben bei inka-Verlag, Roger Waltz. Vervielfältigung und Speicherung be­­darf der Genehmigung des Verlages. Fotos und Texte sin­d willkommen, es wird jedoch keine Haftung übernommen.


ÜBER 800 VORSTELLUNGEN JÄHRLICH

Fr 14 - 18.30 Uhr Sa 7.30 - 14 Uhr

OPEROPERETTE BALLETT Die "Hammer"Kneipen SCHAUSPIEL KONZERT JUNGES STAATSTHEATER in Karlsruhe MUSICAL

Die "Hammer"Kneipen

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

w w w . c a f e - b l e u . d e

in Karlsruhe

Grünwinkel Do 14 - 18.30 Uhr

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

w w w . c a f e - b l e u . d e

kaiserallee 11 * 76133 karlsruhe * 0721/856392

w w w . c a f e - b l e u . d e

von Robert Wilson, Tom Waits, Kathleen Brennan & Paul Schmidt SEIT SEPTEMBER 2012

Der Nabel der Welt!

Der Nabel der Welt!


Fr 7.30 - 18 Uhr

Vielfalt erleben

Fr 14 - 18.30 Uhr Sa 7.30 - 14 Uhr

Gr端nwinkel Do 14 - 18.30 Uhr

Fr 7.30 - 18 Uhr


Taschen in Gold und Silber einf채rben? N채hte in Gold und Silber

INKA Einzelhelden+  

INKA Einkaufsführer 2013