Page 1


Die Zahl der Events stieg im Jahr 2012 um 10,5%, die Einnahmen dadurch um 1,7%

Der Kongresstourismus in Spanien wächst solide Spanien hält seine starke Stellung als Kongressdestination mit einem Zuwachs der Zahl der Events um 10,5% im Jahr 2012, die Einnahmen durch sie stiegen um 1,7%. Die Tendenz hat sich voraussichtlich im Jahr 2013 gehalten, wobei für das Jahr noch keine vollständigen Ergebnisse vorliegen. Spanien gewinnt im Vergleich zu anderen internationalen Destinationen an Marktanteil, wobei allerdings die kleineren Städte einen Rückgang der Besucher verzeichnen.

D

ie positive Entwicklung des Kongresstourismus in Spanien zeigt sich deutlich an den Daten der International Congress and ConventionAssociation (ICCA), die nur große internationale Events analysiert und feststellt, dass sich deren Zahl in Spanien innerhalb eines Jahrzehnts fast verdoppelt hat: von 312 Großveranstaltungen im Jahr 2003 auf 550 zehn Jahre später, was einem Anstieg um 76,2% entspricht. Die Zahl der Kongresse, Tagungen und Seminare, die in Spanien stattfanden, stieg 2012 –dem letzten Jahr, für das komplette Daten vorliegen- um 10,5%, wie aus einer Studie des SpainConvention Bureau (SCB) der 57 Städte, die ihm angehören, hervorgeht. Insgesamt wurden in Spanien 19.913 Businessveranstaltungen mit etwas mehr als 3 Millionen Personen veranstaltet, das waren 4,9% weniger Teilnehmer als im Vorjahr, im Durchschnitt 152 pro Veranstaltung. Die Hälfte dieser Veranstaltungen waren Semi2

MICE 2014

nare (52,5%); 6.672 waren Tagungen, die restlichen 2.783 wurden als Kongresse organisiert. In allen drei Bereichen wurden Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet, wobei am meisten die Zahl der Tagungen stieg, nämlich um 26%. Etwa ein Viertel (25,8%) aller Veranstaltungen in Spanien haben internationalen Charakter: mit 5.144 Events auf internationaler Ebene

Die Unternehmen geben 5.056 Millionen für MICE aus Unternehmen mit Sitz in Spanien gaben im Jahr 2013 rund 5.056.059.275 Euro für geschäftliche Veranstaltungen aus, wie aus der “Umfrage über MICE-Investitionen der spanischen Unternehmen 2013” hervorgeht. Diese Studie beschäftigt sich mit den Unternehmen mit mehr als 100 Beschäftigten in Spanien und wurde vom Business TravelInstitute in Zusammenarbeit mit nou-u, einer Internetplattform für MICE, durchgeführt.

gewann Spanien an Marktquote im Vergleich zu anderen wichtigen Destinationen auf diesem Gebiet wie Deutschland oder Österreich. Dagegen wurden 9.205 Businessevents auf spanienweiter Ebene organisiert, was einem Anteil von 46,2% entspricht. Fast eine Million Im Jahr 2012 reisten über 940.000 internationale Besucher aus dem MICE-Segment nach Spanien, sie hatten einen Anteil von 31,1% an der Gesamtteilnehmerzahl an Kongressen, Tagungen und Seminaren. Im Vergleich dazu: im Jahr 2011 entsprach ihr Anteil 38,3%. Der Rückgang des Anteils ausländischer Teilnehmer wurde durch einen Anstieg der Zahl einheimischer Teilnehmer aufgefangen, die auf einen Anteil von fast 70% kamen. Die meisten kamen aus der Region Madrid und aus Katalonien (24% bzw. 20%). Diese beiden Regionen, aus denen die meisten Kongresstouristen in andere spanische Regionen reisen, sind gleichzeitig die beiden, in denen die meisten Events stattfinden. Wirtschaftlicher Beitrag Jeder Teilnehmer an einer Tagung, einem Kongress oder Seminar, die in den Destinationen des SpainConventionBureau organisiert


wurden, gab im Schnitt 653 Euro aus, davon 322 Euro für die Einschreibung, 233 für die Reise und 97 für die Unterkunft. Weitere 89,70 Euro wurden pro Tag vor allem für Essen, Shopping, Verkehrsmittel und Unterhaltung ausgegeben. Wie das SCB mitteilt, kommt die Summe dieser Ausgaben auf ein Wirtschaftsvolumen (direkte Ausgaben) von 5.110 Millionen Euro durch die Ausgaben der Teilnehmer und ihrer Begleitpersonen, das waren 1,7% als noch im Vorjahr. Die größten Zuwächse der Zahl der Veranstaltungen (plus 26,8%) verzeichneten im Vergleich zu 2011 die Städte Madrid und Barcelona, wobei aber die Zahl der Teilnehmer um 6% sank. Was die mittelgroßen Städte (zwischen 100.000 und 200.000 Einwohner) und die größeren Städte (bis 500.000 Einwohner) angeht, verzeichneten diese sowohl einen Anstieg der Zahl der Veranstaltungen (plus 6 bzw. 9%) als auch der Teilnehmerzahl (plus 9,6 bzw. 1%). Dagegen sank die Zahl der Teilnehmer an Veranstaltungen in kleineren Städten mit weniger als 100.000 Einwohnern stark um 28%. Die Zahlen für 2013 zeigen sich, in Erwartung der endgültigen Daten, positiv. Die 57 Städte, die dem SCB angehören, rechnen damit dass sich das nachhaltige Wachstum der vergangenen Jahre auch im Jahr 2013 gehalten habe, was die Zahl der Veranstaltungen angeht, dass aber, ebenfalls der Tendenz der letzten Jahre entsprechend, die Zahl der Teilnehmer zurückgegangen ist. Die durchschnittlichen Ausgaben pro Tag sollten sich auf dem Niveau von 2012 gehalten haben. Mehr Kongresse in den großen Zentren Was die Branchen angeht, sind MedizinGesundheitswesen und Wirtschaft-Handel nach wie vor die beiden Bereiche, in denen die meisten Veranstaltungen stattfinden, gemeinsam haben sie einen Anteil von 42% an allen Kongressen, Tagungen etc. Die saisonale Streuung des Tagungstourismus in Spanien hält an und trägt dazu bei, die Tourismussaison über die Monate des klassischen Urlaubstourismus hinaus zu verlängern. Die Monate, in denen die meisten Veranstaltun-

Spanien verbessert seine Position mit einem Weltmarktanteil von 4,6% Die USA waren in den letzten 50 Jahren das beliebteste internationale Kongress- und Tagungsreiseziel, seit 15 Jahren liegt Deutschland auf Platz zwei dahinter, aber China, Brasilien und Spanien haben ihre jeweiligen Positionen sehr schnell immer weiter verbessert. Diese Daten entstammen dem Bericht “A Modern History of International AssociationMeetings, 1963-2012”, herausgegeben von der International Congress and ConventionAssociation (ICCA) anlässlich ihres 50jährigen Bestehens. Die ICCA beschäftigt sich nur mit solchen Kongressen und Tagungen, die regelmäßig stattfinden, zwischen mindestens drei Ländern rotieren und mindestens 50 Teilnehmer haben. Entsprechend dieser Kriterien waren die USA zwischen 1963 und 1967 Austragungsort von 173 solcher Veranstaltungen, in Spanien fanden im gleichen Zeitraum 51 internationale Events statt. Für die weltweite Marktquote bedeutet das, die USA hatten einen Anteil von 9,6% und Spanien von 2,8% dieser Veranstaltungen. Mit Blick auf jüngere Jahre, konkret den Zeitraum 2008 bis 2012, ist festzustellen, dass der Wettbewerb zwischen den Destinationen immer stärker wird. In den USA fanden in diesen fünf Jahren 4.277 Businessevents statt, was einem Weltmarktanteil von 7,8% entspricht; Spanien organisierte 2.523 internationale Kongresse und Tagungen und erreichte damit einen Marktanteil von 4,6%. Damit liegt Spanien derzeit auf Platz 13 des ICCA-Rankings. Die Entwicklung Spaniens im Hinblick auf die Teilnehmerzahl an großen Events ist eindrucksvoll: von 61.540 Teilnehmern in den Jahren 1963 bis 1967 bis hin zu 1.105.736 im Zeitraum 200812. Damit hat sich die Zahl um 18 multipliziert.

gen stattfinden, sind Mai und Oktober, gefolgt von Juni und November. Im Hinblick auf die Austragungsorte ist festzustellen, dass ein Drittel der Veranstaltungen

Wichtiges Ziel für die Asiaten Spanien ist zusammen mit Italien und Frankreich eines der bevorzugten Kongressreiseziele der Asiaten, wie aus einer Studie von Reed TravelExhibitions hervorgeht. Diese spiegelt die Eindrücke der Eventplaner wieder, die die Messe CIBTM in China besuchten und angaben, dass Spanien, zusammen mit Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und der Schweiz zu den beliebtesten Reisezielen für die Durchführung von Kongressen, Tagungen und Incentives gehört. Der Bericht zeigt außerdem ausgezeichnete Perspektiven für 2014 auf, denn fast zwei Drittel der asiatischen Befragten werden mehr Events organisieren als im letzten Jahr, 72% werden dabei auf neue Destinationen setzen.

in Hotelsalons durchgeführt wurde (35%); die Zahl der Events, die in den großen Kongresspalästen stattfand, stieg im Jahr 2012 um 2,5%, insgesamt fanden 27% aller Events in solchen hochspezialisierten Zentren statt. Mehr als die Hälfte der Businessveranstaltungen zählten zwischen 50 und 150 Teilnehmer, die Zahl der Events mit zwischen 151 und 250 Personen ging um 7,8% zurück, während die größeren Veranstaltungen mit 251 bis 500 Teilnehmern in den letzten drei Jahren eine steigende Tendenz verzeichneten. Die Veranstaltungen dauerten im Jahr 2012 im Durchschnitt 2,44 Tage, etwas weniger als im Vorjahr, aber länger als noch 2010. Die meisten Teilnehmer stiegen in Hotels ab (88%), auch hier etwas weniger als vorher, wobei die Präferenz auf Hotels mit vier Sternen lag. MICE 2014

3


Die Analysen bezeichnen dieses Jahr als das Jahr der Erholung für die Kongressbranche in Spanien

Der Tagungstourismus blickt in ein positives Jahr 2014 2014 als Jahr des Wachstums, nachdem dieses in den letzten drei Jahren nur sehr zögerlich vonstatten ging. Die Umfragen und Berechnungen der Analytiker weisen darauf hin, dass 2014 voraussichtlich die Preise der auf den Kongresstourismus spezialisierten Hotels steigen werden, nachdem sie 2013 stagnierten; außerdem werde es eine Tendenz hin zu ortsnah durchgeführten Events sowie zur Nutzung alternativer Austragungsorte geben. Die Zahl der Business- und Incentivereisen soll entscheidend zunehmen, nachdem auch sie in den letzten Jahren eher gleich blieben. Der Vorsitzende der OPC Spanien, Vicente Serrano, erwartet für 2014, gestützt auf die Meinung der von IMEX und ICCA befragten internationalen Vereinigungen, ein ziemlich nachhaltiges Wachstum; 30% der befragten Vereinigungen seien der Ansicht, sie werden mehr Veranstaltungen organisieren, und 47% erwarten, dass die Zahl der Teilnehmer an diesen Events zunehmen werde.

Die Messe MOMAD Metrópolis auf dem Messegelände Ifema.

Die wichtigsten Vereinigungen sowie die Analytiker der Kongressbranche Spaniens sahen zu Ende des Jahres 2013 einen ganz leichten Anstieg und wenige Veränderungen, wie auch in den letzten Jahren. Für 2014 nehmen sie an, dass die Branche sich erholen wird. Der Tendenzbericht EIBTM besagt, dass der Schlüssel dafür, diese optimistischen Aussichten in die Wirklichkeit umzusetzen, in der Innovation und der Flexibilität liegen, beides Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit der Branche.

D

ie Statistiken der letzten 50 Jahre zeigen, dass der Markt der internationalen Tagungen alle zehn Jahre um 100% gestiegen ist, bisher ohne Verlangsamung. Das geht aus der Studie “A Modern History of International Association Meetings, 1963-2012” der International Congress and Convention Association (ICCA) hervor; die ICCA feierte gerade ihr fünfzigjähriges Jubiläum. Konkret im Fall von Spanien schritt die Ent4

MICE 2014

wicklung als Kongressdestination unaufhaltsam voran; das Land, das zwischen 1963 und 1967 genau 51 internationale Kongresse und Tagungen mit 61.540 Teilnehmern durchführte, hat sich zur weltweiten Nummer 13 hochgearbeitet und organisierte zwischen 2008 und 2012 genau 2.523 Events mit 1,1 Millionen Teilnehmern. Allein im letzten Jahrzehnt wuchs diese Aktivität in Spanien um 76,2%. Die Hauptakteure dieser Branche sehen

Die Kongresszentren erholen sich Die Statistiken weisen darauf hin, dass die Kongresszentren die Hauptaustragungsorte der großen Tagungen in Spanien sind, in ihnen finden 70% der internationalen Veranstaltungen mit zwischen 1.000 und 4.000 Teilnehmern statt. Im Jahr 2012 waren über die Hälfte der Kongresse und Tagungen internationaler Art, allein während der letzten fünf Jahre fanden 25.000 Veranstaltungen mit 21,5 Millionen Teilnehmern statt, was Einnahmen von knapp 8.000 Millionen Euro brachte. Diese Zahlen zeigen, dass trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage in Spanien im Bereich der Kongresszentren intensiv auf internationaler Ebene gearbeitet wird und diese sich positiv entwickeln, so dass Spanien es geschafft hat, sich eine Position als häufig gewähltes Reiseziel für den Kongresstourismus zu erarbeiten. Nach Meinung des Vorsitzenden der Vereinigung der Kongresszentren Spaniens (APCE), José Salinas, zeigten sich im Jahr 2013 „keine großen Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr, die Tendenzen blieben in etwa gleich“. Dagegen zeige sich, dass einige Destinationen für 2014 eine Erholung der Kongresstätigkeit erwarten. Im diesem Sinne betont auch die Spanische Vereinigung der Messen (AFE), dass man für


2014 eine ähnliche Entwicklung wie 2013 erwarte, das Messegeschehen werde auf hohem Nieau in etwa gleich bleiben: „Wir warten auf die Erholung der wirtschaftlichen Lage, die uns in den kommenden Jahren stärkere Impulse geben wird“. Von schwach hin zu solide Der jährliche Tendenzbericht der Messe EIBTM besagt, dass es einen Schritt von der schwachen Erholung im Jahr 2012 zu einer nachhaltigeren Verbesserung der Weltwirtschaft im Jahr 2013 gab, was sich am Anstieg der weltweiten Nachfrage auf dem Markt der Tagungen, Events und Businessreisen zeigte; diese Tendenz werde allen Voraussichten nach im Jahr 2014 noch gestärkt. Wie Professor Rob Davidson, Analytiker der EIBTM, feststellt, werden im Jahr 2014 Tagungen, Events und Geschäftsreisen weiterhin die Motoren sein, die den Unternehmervereinigungen dabei helfen werden, ihre strategischen Geschäftsziele zu erreichen und effektiv mit ihren Mitarbeitern, Kunden und Partnern auf der ganzen Welt zu kommunizieren. Der Tendenzbericht der EIBTM unterstreicht, dass man 2013 als das Jahr in Erinnerung behalten werde, in dem der Optimismus wieder Einzug in die Industrie der Tagungen und Events auf der ganzen Welt hielt, denn es gab viele positive wirtschaftliche Anzeichen. Aber wenn sich diese wirtschaftliche Erholung bewahrheite, sei sie auf jeden Fall zu schüchtern und ungleich verteilt, um unmittelbare Gewinne für diesen Bereich der Industrie zu erwarten, so der Bericht. Die Schlüssel: Innovation und Flexibilität Die Analytiker der EIBTM sind der Ansicht, dass es weiterhin Druck auf die Budgets für Tagungen geben und der Prozess für die Entscheidung über die Durchführung von Events wahrscheinlich weiterhin sehr streng gehandhabt wird, da die Unternehmen auf der ganzen Welt ihre Strategien genauestens überprüfen, um ihre Zielsetzungen zu erreichen, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu kontrollieren. Die meisten Unternehmen, die im Bereich Tagungen, Infrastrukturen und Dienstleistungen für Events als Zulieferer fungieren, „haben noch einen langen Weg vor sich, um auf das Niveau zu kommen, an das sich ihre Firmen vor der Rezession gewöhnt hatten“, so der Bericht. Jedoch sind die Daten, die im Tendenzbericht für 2014 zusammengetragen wurden, besser als in den letzten Jahren, weshalb EIBTM „Gründe zum Optimismus“ hinsichtlich des kommenden Jahres sieht. Der Bericht unterstreicht, der Schlüssel dafür, diesem Optimismus Ergebnisse folgen zu lassen, liege darin, dass die Arbeit der Ta-

gungsindustrie auf „Innovation, Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit auf einem sehr kontroversen Markt“ basiere. Die Aussichten für die Weltwirtschaft des Internationalen Währungsfonds (IWF) sehen ein Wachstum von 3,6% in diesem Jahr vor, wobei die großen Impulse für das Wachstum von den fortschrittlichen Wirtschaftskräften ausgehe, wo man ein Produktionswachstum von rund 2% im Jahr 2014 erwarte, etwa einen dreiviertel Prozentpunkt mehr als 2013. Das Wachstum in der Eurozone werde weiterhin von den schwachen Wirtschaften der Periferie gebremst, wobei man aber nach zwei Jahren der Stagnierung immerhin erwarte, dass es 2014 wieder eine leicht steigende Tendenz gebe, wenn auch mit einem Wachstum von nur 0,6%. Die Wirtschaften aufstrebender und und sich entwickelnder Märkte sollen dagegen um 5% wachsen. Tagen in der Nähe Der Tendenzbericht der EIBTM nimmt die Analyse “Advito 2014 Industry Forecast” auf, demzufolge die Nachfrage im Bereich der Veranstaltungen 2014 weiter stark bleiben und wachsen werde, allerdings auf eine beständige, wenig spektakuläre Weise. Advito prognostiziert einen leichten Anstieg der Preise im Bereich der Tagungen, wobei die Hotels nach einem Jahr der wachsenden Nachfrage versuchen werden, im Jahr 2014 ihre Preise stärker anzuheben als im letzten Jahr, was sich in den

Städten, die für Kongresse und Veranstaltungen besonders beliebt sind, am stärksten bemerkbar machen wird. Die Analyse der Tagungsindustrie American Express Meetings & Events für 2014 deckt eine neue Tendenz auf, die die Veranstaltungsplaner im Hinblick auf dieses Jahr erkannt haben: die Unternehmen wollen Tagungen zunehmend in der Nähe ihrer Firmensitze abhalten und tendieren zu Veranstaltungen in der Region, mitunter sogar in den Firmensitzen selber. Effizienz, Kosten und Reisezeiten sind die Variablen, die im Zusammenhang mit dieser Tendenz stehen, denn die Unternehmen suchen nach immer neuen Wegen, ihre Ausgaben zu kontrollieren und die Zeit, die Mitarbeiter außerhalb des Büros verbringen, zu verringern. Die American Express-Studie 2013 zeigte bereits, dass die Organisatoren von Events zunehmend auf nicht traditionelle Veranstaltungsorte zurückgreifen, um ihre Events durchzuführen, also zum Beispiel Locations unter freiem Himmel, Universitäten oder Aquarien. Dieser Trend soll auch 2014 beibehalten werden, vor allem in Europa und Asien, wo der Wunsch nach alternativen Austragungsorten um 2,5% steigen wird. Zurückhaltung in Europa Die Situation wird nicht überall auf der Welt gleich sein. Wie aus der Analyse von Carlson Wagonlit Travel (CWT) hervorgeht, sind die Organisatoren von Veranstaltungen aufgrund MICE 2014

5


der anhaltenden wirtschaftlichen Sorgen sehr vorsichtig; die werde sich vor allem auf die Hotels auswirken. CWT stellt fest, dass sich dies vor allem daran zeigen wird, dass die Gruppen kleiner werden, die Zahl der Teilnehmer wird verringert und die Kosten pro Tag und Person werden gleich bleiben, da die Zulieferer sich zu Preissenkungen gezwungen sehen werden, um die Nachfrage anzukurbeln. Nach Ansicht von Carlson Wagonlit Travel wird in Europa die Zahl der Veranstaltungen gleich bleiben, die Zahl der Teilnehmer dagegen wird leicht um 1,8% sinken, mit Ausnahme von Großbritannien und Deutschland, wo die Nachfrage stärker sein wird. In den USA erwartet die Branche ein Wachstum von 1,5%, die Größe der Gruppen wird leicht steigen und die Kosten pro Tag und Teilnehmer nehmen demnach um 5,5% zu, da die Nachfrage im Bereich Tagungen weiterhin leicht den Anstieg des Angebots übersteigt, was sich auch an einem leichten Anstieg der Preise bemerkbar macht. In Asien-Pazifik werden die Tagungen und Kongresse zunehmen, die Größe der Gruppen und die Kosten werden leicht ansteigen, die Nachfrage bleibt stark. Die Zahlen von American Express zeigen, dass man erwarte, die Zahl der Kongresse in Mittel- und Südamerika bleibe stabil, die der Tagungen gehe aber leicht um 1,4% zurück. Die Zahl der Teilnehmer werde steigen, und die Sportereignisse in Brasilien (Fussball-WM) werden wichtige Impulse für die Region setzen. Technologie und Motor Unter den wichtigsten Branchen für die Veranstaltung von internationalen Events war im Jahr 2013 die Informations- und Kommunikationstechnik die Nummer eins. Fast 80% der Unternehmen, die für die Studie von EIBTM befragt wurden, erwarten, ihre Einnahmen in diesem Bereich zu steigern. Die führenden Länder hier sind weiterhin die USA, China und Indien, wobei aber das stärkste Wachstum in Brasilien, Kanada, Mexiko und Südkorea erwartet wird. Der Optimismus basiert auf den erwarteten Investitionen von Seiten der Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik in die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung, Anschaffungen und Expansion. Die Automobilindustrie wird voraussichtlich in den Jahren 2014-2018 ein Wachstum von 4% erreichen, wie aus der Analyse “AlixPartner´s Global Automotive Review and Outlook” hervorgeht, die besagt, dass sich die Automobilindustrie nicht einheitlich verhalten wird. Anstöße werden durch eine Erholung der USA sowie Zuwächse in den BRIC-Staaten erwartet, während Europa einen Rückgang verzeichnet. Die Pharmazie ist die Branche, die den größten Mehrwert pro Beschäftigtem schafft 6

MICE 2014

Alles ist bereit für ein Event im Meliá Jardines del Teide.

und im Verhältnis zu ihrem Geschäftsvolumen am meisten in Forschung und Entwicklung investiert. Auch wenn die Pharmazieindustrie in den fünf wichtigsten europäischen Märkten Rückgänge von 2% sowie in den USA von 1% verzeichnete, hatte sie in Brasilien und China Anstiege von 16 bzw. 21%. Das Jahr 2014 wird für die Baubranche besser sein als 2012, wie 53% der Befragten für eine Studie von Timetric feststellen; die Gewinner 2014 werden Brasilien, die Arabischen Emirate, China und Saudi Arabien sein. Ein Wachstum, wenn auch geringer, wird diese Branche ebenfalls in den USA, Kanada, Singapur, Australien und Großbritannien verzeichnen, leichte Zuwächse wird es in Frankreich, Italien

und Spanien geben. Die Fachleute betonen, dass sich die Situation des Wohnungsbaus in Europa nach großen Einbrüchen bis 2015 nicht entscheidend ändern wird. Incentive-Reisen Nach den Prognosen von Advito werden die Geschäftsreisen im Jahr 2014 leicht zunehmen, dennoch werden die Unternehmen weiterhin sehr stark auf ihren „Geldbeutel“ achten. Die angehäufte Nachfrage der letzten Zeit wird zu einem starken Anstieg der Incentive-Reisen führen, die organisiert werden, um neue Kunden zu gewinnen; aber die Studie erinnert daran, dass die Unternehmen sich dafür entscheiden können, der Kostenkontrolle Vorrang vor der Investition zu geben. Die Global Business Travel Association (GBTA) erwartet ein leichtes Wachstum der Geschäftsreisetätigkeit in Europa, vor allem wegen der Expansion der wichtigsten Wirtschaftsländer Europas. So werden zum Beispiel in Großbritannien die Ausgaben für Reisen im Land und in andere Länder im Jahr 2014 steigen: die internationalen Reisen werden um 3% zunehmen. Die Nachfrage nach internationalen Reisen in Frankreich wird um 3,3% steigen, die inländischen Reisen um 5,4%, so GBTABTI. Was Italien angeht, werden die Ausgaben für Reisen im Land um 1,4%, ins Ausland um 1,9% steigen. Insgesamt sieht “GBTA BTI ™ Outlook” vor, dass die Reiseausgaben der fünf wichtigsten Märkte Westeuropas auf 144.700 Millionen Euro steigen werden, das sind 3,3% mehr als 2013. In den USA wird dieses Budget um 7,2% auf 288.800 Millionen Dollar steigen, während China an der Spitze des Wachstums mit 17,2% stehen wird.


: d n i K n i e , u z k Zurüc g n u t l a t s n a r e V e r h I e i S n e ß e i gen

Wir möchten Ihre Veranstaltung als Kind zu genießen, bieten wir Ihnen das professionelle Team, die besten Gastronomie und die meisten speziellen Treffpunkte: Tagungsräume mit einer Kapazität für bis zu 800 Personen, Gärten und Terrassen für Cocktails, Spa und Golfplatz.

INFORMATIONEN UND RESERVIERUNGEN

ERHALTEN EINE GESCHENK FÜR IHRE BESPRECHUNG

Organisieren Ihre Treffen in jedem Hotel Rafaelhoteles und gewinnen Sie eine DIREKTVERGABE (iPad3, iPad2 oder iPod Touch)

MADRID

BILBAO

SALAMANCA

BADALONA

BAQUEIRA

ALCOBENDAS

+34

91 539 90 21

groups@rafaelhoteles.com www.rafaelhoteles.com

ALCALÁ DE HENARES


Mehr als events


Meliá Hotels International wurde 1956 in Palma de Mallorca (Spanien) gegründet und ist eine der größten Hotelketten der Welt sowie absoluter Spitzenreiter auf dem spanischen Markt. Zurzeit betreibt die Kette über 350 Hotels in 40 Ländern auf 4 Kontinenten, die unter den Markennamen Gran Meliá, Meliá, ME by Meliá, Innside by Meliá, Tryp by Wyndham, Sol und Paradisus vermarktet werden. Club Meliá, der einzige Ferienclub der spanischen Hotelketten, vervollständigt das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Unternehmens. Dank starker und gut differenzierter Marken und der guten Streuung bezüglich Geografie und Produktpalette kann das Unternehmen einen Gästezufriedenheitsindex von über 80% vorzeigen. Im Laufe seiner Geschichte spielte das Unternehmen eine Hauptrolle bei verschiedenen Fusionen und/oder Übernahmen von Hotelketten, die ein Wachstum in beeindruckender Geschwindigkeit ermöglichten. Dank dieser Entwicklung und der strategische

Fokussierung auf internationale Expansion kann sich Meliá Hotels International heute als führende spanische Hotelkette positionieren, die auf Schlüsselmärkten wie China, am Persischen Golf oder in den Vereinigten Staaten vertreten ist und außerdem weiterhin auf den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder in der Karibik führend ist. Die Hotelkette ist darüber hinaus ein Vorzeigebeispiel für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortlichkeit in der Touristikbranche, die ein fest verankertes Engagement in der Unternehmensstrategie darstellen. Meliá Hotels International ist die einzige von der UNESCO verbürgte “Biosphären-Hotelkette”, das erste Unternehmen der Branche, das im Nachhaltigkeitsindex FTSE4Good der spanischen Börse vertreten und Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen ist. Ferner unterhält sie eine strategische Allianz mit UNICEF zum Kinderschutz, der im sozialen Bereich zur Priorität geworden ist.

Meliá Atlanta


Gran Meliá umfasst die luxuriösesten Hotels des Unternehmens unter einem modernisierten Markenzeichen. Hier konzentrieren sich die in mehr als 58 Jahren gesammelte Hotelerfahrung und fest verankerten Werte von Meliá Hotels International. Ihr exklusives Konzept Red Glove Meetings & Events wurde für Incentivereisen, Veranstaltungen und Tagungen auf höchstem Niveau im Herzen der bedeutendsten Reiseziele der Welt geschaffen.

Meliá Valencia

ME by Meliá ist eine moderne Interpretation der Meliá-Erfahrung - Hotels mit großer Persönlichkeit, in denen Avantgarde-Design, internationale Kochkunst, hochmoderne Technologie und das ultimative Gästeerlebnis eine Schlüsselrolle spielen. Die perfekte Kombination für innovative und kreative Events in einem sehr kosmopolitischen Ambiente. Spektakuläre 5-Sterne-Resorts, die direkt an exotischen Stränden und bevorzugten Orten in der Karibik liegen und ein luxuriöses All-Inclusive-Konzept anbieten. Umgeben von einer eleganten Atmosphäre, exklusiven Services, erlesener Gastronomie und unzähligen Möglichkeiten für einzigartige Veranstaltungen zeichnen sie sich durch ihren originellen Baustil aus und eignen sich ohne jeden Zweifel hervorragend für die schönsten Incentivereisen. Meliá Hotels & Resorts ist die international bekannteste Marke innerhalb des Unternehmensportfolios, mit über 90 Stadt- und Ferienhotels an den wichtigsten Zielorten für Freizeit und Business der Welt, die sich durch ihr Design, den Service und die Sinneserfahrung auszeichnen. Diese Hotels verfügen über ausgezeichnete Einrichtungen für Veranstaltungen jeder Art, wobei das exklusive Markenkonzept Power Meetings by Meliá einen individuellen Service und für die Organisation von Veranstaltungen hervorragend geschultes Personal garantiert.

Meliá Villaitana

ME London

Innside by Meliá umfasst ausgewählte Stadthotels mit ausgeprägtem Lifestyle, die mit flinkem und effizientem Service, modernem Design und modernster Technologie aufwarten. Ihre Einrichtungen für Events bieten eine differenzierte, originelle Alternative im Avantgarde-Stil für Tagungen in den wichtigsten Großstädten Europas. Zentral gelegene Hotels mit erlesenem Service und durchschnittlichem Preisniveau, die konzipiert wurden, um einen unübertroffenen Aufenthalt in den kosmopolitischsten Städten der Welt zu erleben. Wenn es um Tagungen geht, bietet TRYP by Wyndham alle Annehmlichkeiten, um das ideale Arbeitsklima zu schaffen. Die Tagungsräumlichkeiten dieser Marke wurden speziell konzipiert, um die Produktivität zu steigern und gleichzeitig eine komfortable Umgebung zu bieten, in der man hervorragende Kaffeepausen genießen kann. Die Marke Sol umfasst Hotels, die sich ideal für einen unterhaltsamen Urlaub in den bedeutendsten Reisezielen am Mittelmeer und in der Karibik eignen. Diese Ferienanlagen verfügen über komfortable Zimmer, ein breites Angebot an Restaurants und Bars, großzügig gestaltete Swimmingpools und ein umfangreiches Aktivitätenprogramm, damit Gäste jeder Art ihre Erholung in höchstem Maße genießen können.

Gran Meliá Rome


I Bis ins kleinste detai

Meliá Bali - The Garden Villas

Was uns ausmacht Meetings & Events by Meliá Hotels International umfasst alle Initiativen im Zusammenhang mit dem Produkt, dem Service und dem professionellen Mitarbeiterstab innerhalb des Segments Gruppen, Tagungen, Kongresse, Incentives und Veranstaltungen. In diesem Sinne bieten wir Ihnen mehr als 100 Hotels in 26 Ländern an, die klar und schlicht nach ihren Merkmalen geordnet sind. Unsere Werte • Das Mitarbeiterteam, unser größter Stolz. Wir verfügen über Mitarbeiter für weltweiten und für regionalen Verkauf, die auf dieses Geschäftssegment spezialisiert sind. Sie sind in 23 Ländern vertreten und unterhalten Reservierungszentralen für Gruppen in Madrid, Miami, Mexiko und Sao Paulo, die unseren Kunden weltweit einen professionellen, schnellen und effizienten Service bieten. • Der Service, unsere Leidenschaft. Die Berufung zur Dienstleistung ist einer der grundlegenden Werte unseres Unternehmens, welche die Leidenschaft widerspiegelt, bei allem, was wir tun, unser Engagement und unser Bestreben, die Erwartungen unserer Gäste noch zu übertreffen.

• Die Gastronomie - was uns unterscheidet. Wir verbinden unseren Innovationsgeist mit der höchsten Stufe der kulinarischen Meisterschaft, indem wir die besten Optionen für gesunde Ernährung, Gastronomie und Verpflegung in allen unseren Hotels anbieten. • Neuerung, unser ständiges Bestreben. Wir kommen den Anforderungen unserer Gäste zuvor und nehmen die neuestens Markttendenzen auf, um die innovativsten Produkte und Services anbieten zu können. Dafür setzen wir uns ein Excellence, Effizienz und Flexibilität. 58 Jahre Erfahrung bürgen für uns und garantieren unseren Gästen den größten Erfolg. Besuchen Sie MELIA.COM/MEETINGS, wenn Sie weitere Auskünfte benötigen. Hier können Sie auch ein Angebot anfordern, und wir garantieren Ihnen eine Antwort in weniger als 24 Stunden.

Meliá Castilla


Opportunity Dates Unser exklusives Online-Tool, das auf www.melia.com/meetings für Sie bereit steht, zeigt Ihnen in Form eines Kalenders die besten Gruppenpreise für jedes Hotel sowie alle Sonderaktionen, die für unser umfangreiches Portfolio aus Hotels und Reisezielen aktuell gültig sind. Personalisierte Webseiten für Veranstaltungen Unsere Hotels bieten die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten eine personalisierte Webseite für jede beliebige Veranstaltung zu erstellen, die in den Hotels aus unserem Portfolio bestätigt sind. Über diese Webseite können die Teilnehmer individuell und jederzeit ihre Reservierungen zum vertraglich vereinbarten Preis für besagte Veranstaltung vornehmen. Tagungspauschalen Unser Portal über Tagungspauschalen, das auf www.melia. com/meetings verfügbar ist, bietet sehr wettbewerbsfähige Konditionen mit festen Preisen, um die Organisation von einfachen Tagungen in über 120 Hotels zu erleichtern. Alle grundlegenden

Dienstleistungen sind in einem Festpreis pro Person inbegriffen, sodass der Veranstalter die Tagungskosten anpassen und unter Kontrolle halten kann. Kundentreueprogramm “Mas Amigos” Unser anerkanntes Kundentreueprogramm möchte Reisebüromitarbeiter und Organisatoren von Veranstaltungen für ihr Vertrauen belohnen. Es bietet die Möglichkeit, durch die Buchung von Gruppen und Veranstaltungen in allen unseren über 300 Hotels weltweit Punkte zu sammeln, die dann gegen fantastische Hotelaufenthalte und Geschenke eingelöst werden können. Soziale Verantwortung des Unternehmens Wir setzen uns für nachhaltige Veranstaltungen und Umgebungen ein. Meliá Hotels International ist im Besitz der Zertifizierung „Biosphären-Hotelkette“, die unser soziales, umweltbezogenes und kulturelles Engagement bescheinigt. Ein gutes Beispiel hierfür ist das neue Programm für Nachhaltigkeit, das für Hotels der Marke Melia entwickelt wurde: “Ecotouch Meetings by Melia”.

Meliá Vienna

I Eine welt voller möglichkeiten

Paradisus Palma Real


AFRICA & MIDDLE EAST AMERICA ASIA EUROPE

LAND

STADT

HOTEL

CAPE VERDE

ISLA DE SAL

MELIÁ TORTUGA BEACH

KATEGORIE H

ANZAHL ZIMMER

SALAS RÄUME

QUADRAT METER

SQUARE FEET

MAX. THEATRE

5

286

1

180

1937

120

EGYPT

SHARM EL SHEIKH

MELIÁ SHARM

5

468

4

840

9042

410

U.ARAB EMIRATES

DUBAI

MELIÁ DUBAI

5

164

3

156

1679

110

TANZANIA

ZANZIBAR

MELIÁ ZANZIBAR

5

124

5

420

4521

160

5

ARGENTINA

BUENOS AIRES

MELIÁ BUENOS AIRES

BAHAMAS

NASSAU

MELIÁ NASSAU BEACH

BRAZIL

SÃO PAULO

MELIÁ JARDIM EUROPA

BRAZIL

ANGRA DOS REIS

MELIÁ ANGRA MARINA

209

9

641

6900

330

726

9

7620

82024

1200

5

255

4

370

3983

260

5

200

4

368

3961

350

CUBA

LA HABANA

MELIÁ COHIBA

5

462

9

1233

13272

500

CUBA

LA HABANA

MELIÁ HABANA

5

397

8

828

8913

300

CUBA

LA HABANA

TRYP HABANA LIBRE

5

572

10

2169

23348

700

CUBA

VARADERO

PARADISUS PRINCESA DEL MAR

5

434

4

564

6071

400

CUBA

VARADERO

PARADISUS VARADERO

5

510

3

535

5759

350

CUBA

VARADERO

MELIÁ MARINA VARADERO

5

549

7

1442

8180

600

CUBA

VARADERO

MELIÁ VARADERO

5

490

8

1382

14876

250

DOMINICAN REP.

PUNTA CANA

PARADISUS PALMA REAL

5

554

14

4000

42510

1240

DOMINICAN REP.

PUNTA CANA

PARADISUS PUNTA CANA

5

685

11

2361

25414

1100

DOMINICAN REP.

PUNTA CANA

MELIÁ CARIBE TROPICAL

5

1128

13

2000

21529

820

EEUU

ATLANTA

MELIÁ ATLANTA

4

502

20

2880

31001

700

MEXICO

CANCUN

PARADISUS CANCÚN

5

678

21

2880

31001

1400

MEXICO

CANCUN

ME CANCÚN

5

419

5

630

6781

320

MEXICO

LOS CABOS

ME CABO

5

155

3

195

2098

100

MEXICO

LOS CABOS

MELIÁ CABO REAL

5

305

9

1534

16512

1140

MEXICO

MEXICO DF

MELIÁ MÉXICO REFORMA

5

489

26

2677

28816

860

MEXICO

PLAYA DEL CARMEN PARADISUS PLAYA DEL CARMEN LA ESMERALDA

5

512

14

1677

18052

1100

MEXICO

PLAYA DEL CARMEN PARADISUS PLAYA DEL CARMEN LA PERLA

5

394

10

1817

19559

1400

MEXICO

PUERTO VALLARTA

MELIÁ PUERTO VALLARTA

5

316

6

825

8881

600

PANAMA

COLÓN

MELIÁ PANAMÁ CANAL

5

285

5

804

8654

600

PERU

LIMA

MELIÁ LIMA

5

180

10

698

7513

300

PUERTO RICO

SAN JUAN

GRAN MELIÁ PUERTO RICO

5

486

14

3432

36943

900

VENEZUELA

CARACAS

GRAN MELIÁ CARACAS

5

432

30

2391

25737

800

CHINA

XIAN

GRAN MELIÁ XIAN (2014)

5

389

13

1561

16802

688

CHINA

JINAN

MELIÁ JINAN (2014)

4

331

10

1151

12391

650

INDONESIA

BALI

MELIÁ BALI-THE GARDEN VILLAS

5

494

9

672

7234

400

INDONESIA

JAKARTA

GRAN MELIÁ JAKARTA

5

404

13

3408

36685

2000

INDONESIA

YOGYAKARTA

MELIÁ PUROSANI

5

280

7

673

7244

550

MALAYSIA

KUALA LUMPUR

MELIÁ KUALA LUMPUR

5

288

8

564

6071

320

VIETNAM

HANOI

MELIÁ HANOI

5

301

7

2368

25490

1300

AUSTRIA

VIENNA

MELIÁ VIENNA

5

253

9

1089

11721

220

BULGARIA

VARNA

MELIÁ GRAND HERMITAGE

5

727

7

1778

19136

300

GERMANY

BERLIN

MELIÁ BERLÍN

4

364

7

1200

12917

650 120

GERMANY

BERLIN

TRYP BERLIN MITTE

4

229

6

417

4489

GERMANY

DRESDEN

INNSIDE DRESDEN

4

180

3

285

3068

200

GERMANY

DÜSSELDORF

MELIÁ DÜSSELDORF

4

201

9

1200

12917

240

GERMANY

DUSSELDORF

INNSIDE DÜSSELDORF DERENDORF

4

160

6

320

3445

140

GERMANY

FRANKFURT

QGREENHOTEL BY MELIÁ

4

177

6

300

3229

220

GREAT BRITAIN

LONDON

ME LONDON

5

157

6

637

6857

300

GREAT BRITAIN

LONDON

MELIÁ WHITE HOUSE

4

581

8

515

5544

180

ITALY

GENOA

MELIÁ GENOVA

5

99

2

141

1518

80

ITALY

MILANO

MELIÁ MILANO

5

288

14

3574

38471

520

ITALY

ROMA

GRAN MELIÁ ROMA

5

116

3

121

1302

70

ITALY

ROMA

MELIÁ ROMA AURELIA ANTICA

4

270

16

1739

18719

700

LUXEMBOURG

LUXEMBOURG

MELIÁ LUXEMBOURG

4

161

4

663

7137

150

PORTUGAL

AVEIRO

MELIÁ RIA

4

128

10

885

9526

260


EUROPE

LAND

STADT

HOTEL

PORTUGAL

BRAGA

MELIÁ BRAGA

KATEGORIE H

ANZAHL ZIMMER

SALAS RÄUME

QUADRAT METER

SQUARE FEET

MAX. THEATRE

4

182

5

573

6168

400

PORTUGAL

LISBON

MELIÁ ALDEIA DOS CAPUCHOS

4

180

12

1370

14747

400

PORTUGAL

MADEIRA

MELIÁ MADEIRA MARE

5

220

6

750

8073

400

SPAIN

A CORUÑA

MELIÁ MARIA PITA

4

183

6

1205

12971

350

SPAIN

ALICANTE

MELIÁ ALICANTE

4

544

14

2208

23767

425

SPAIN

ALICANTE-C. Blanca

MELIÁ VILLAITANA

4

455

17

6000

64586

1000

SPAIN

ALICANTE-Benidorm

MELIÁ BENIDORM

4

524

10

2500

26911

450

SPAIN

ALMERÍA

TRYP ÍNDALO ALMERÍA

4

186

11

1711

18418

420

SPAIN

BARCELONA

MELIÁ BARCELONA SARRIÀ

5

333

18

1536

16534

500

SPAIN

BARCELONA

MELIÁ BARCELONA SKY

5

258

12

1167

12562

360

SPAIN

BARCELONA

TRYP BARCELONA APOLO

4

314

10

915

9849

550

SPAIN

BARCELONA

TRYP BARCELONA AEROPUERTO

4

205

7

355

3821

300

SPAIN

BARCELONA

TRYP BARCELONA CONDAL MAR

4

162

9

200

2153

250

SPAIN

BARCELONA-Sitges

MELIÁ SITGES

4

307

20

3628

39053

1380

SPAIN

BILBAO

MELIÁ BILBAO

5

211

7

519

5587

290

SPAIN

CADIZ-Chiclana

MELIÁ SANCTI PETRI

5

225

4

732

7879

350

SPAIN

CADIZ-Zahara

MELIÁ ATLANTERRA

4

285

6

1104

11884

275

SPAIN

GIRONA

MELIÁ GIRONA

4

111

7

542

5834

250

SPAIN

GIRONA-Caldes

MELIÁ GOLF VICHY CATALÁN

4

149

9

1284

13821

285

SPAIN

GUADALAJARA

TRYP GUADALAJARA

4

159

19

2415

25996

700

SPAIN

IBIZA

ME IBIZA

5

200

2

330

3552

-

SPAIN

LANZAROTE

MELIÁ SALINAS

5

270

5

1171

12605

300

SPAIN

MADRID

GRAN MELIÁ FÉNIX

5

210

4

326

3509

100

SPAIN

MADRID

MELIÁ MADRID PRINCESA

5

274

11

1531

16480

400

SPAIN

MADRID

ME MADRID REINA VICTORIA

4

192

7

370

3983

140

SPAIN

MADRID

MELIÁ AVENIDA AMERICA

4

322

32

5500

59203

1200

SPAIN

MADRID

MELIÁ BARAJAS

4

229

12

1666

17933

600

SPAIN

MADRID

MELIÁ CASTILLA

4

915

28

5000

53821

700

SPAIN

MADRID

MELIÁ GALGOS

4

356

11

524

5640

300

SPAIN

MADRID

INNSIDE MADRID SUECIA

4

127

5

304

3279

207

SPAIN

MADRID

TRYP MADRID ALAMEDA AEROPUERTO

4

148

6

652

7018

250

SPAIN

MADRID

TRYP MADRID AMBASSADOR

4

183

6

788

8482

290

SPAIN

MADRID

TRYP MADRID ATOCHA

4

150

6

812

8741

250

SPAIN

MALAGA

TRYP MÁLAGA GUADALMAR

4

197

7

640

6889

240

SPAIN

MALAGA-Marbella

GRAN MELIÁ DON PEPE

5

194

13

1632

17567

320

SPAIN

MALAGA-Marbella

MELIÁ MARBELLA LA QUINTA

5

172

7

800

8611

250

SPAIN

MALAGA-Marbella

MELIÁ MARBELLA BANUS

4

200

4

519

5587

180

SPAIN

MALAGA-Torremol.

MELIÁ COSTA DEL SOL

4

540

14

1008

10850

400

SPAIN

OVIEDO

MELIÁ HOTEL DE LA RECONQUISTA

5

144

19

4241

45651

500

SPAIN

OVIEDO

TRYP OVIEDO

4

118

4

385

4144

259

SPAIN

P. MALLORCA

GRAN MELIÁ VICTORIA

5

171

11

1184

12745

800

SPAIN

P. MALLORCA-Calviá

ME MALLORCA

4

246

3

606

7104

-

SPAIN

P. MALLORCA-Illetas

MELIÁ DE MAR

5

144

8

500

5382

220

SPAIN

P. MALLORCA

MELIÁ PALAS ATENEA

4

361

18

1840

19806

370

SPAIN

P. MALLORCA

TRYP PALMA BELLVER

4

384

10

842

9064

150 400

SPAIN

STGO.COMPOSTELA

TRYP SANTIAGO

4

99

8

996

10721

SPAIN

SEGOVIA

TRYP SEGOVIA LOS ANGELES COMENDADOR

3

150

15

1500

16146

500

SPAIN

SEVILLA

GRAN MELIÁ COLON

5

189

8

539

5802

240

SPAIN

SEVILLA

MELIÁ LEBREROS

4

437

16

2180

23466

550

SPAIN

SEVILLA

MELIÁ SEVILLA

4

365

24

3500

37675

1000

SPAIN

SEVILLA

TRYP SEVILLA MACARENA

4

331

8

1201

12928

600

SPAIN

TARRAGONA-CAMBRILS TRYP PORT CAMBRILS

4

156

8

479

5156

400

SPAIN

TENERIFE

GRAN MELIÁ PALACIO DE ISORA

5

579

14

3000

32293

840

SPAIN

VALENCIA

MELIÁ VALENCIA

4

304

21

2258

24306

778

SPAIN

VALENCIA

TRYP VALENCIA OCEANIC

4

197

3

342

3681

280

SPAIN

ZARAGOZA

MELIÁ ZARAGOZA

4

245

18

1550

16685

200

SPAIN

ZARAGOZA

TRYP ZARAGOZA

4

162

9

875

9419

250


Gruppen Zentralen I AMERIKA Brasilien · Brazil 55 11 3043 8438 grupos@melia.com.br

Mexiko · Mexico 52 (55) 5141 6044 grupos@melia-america.com

USA & Canada 1 305 350 9828 meetings@sol-group.com EUROPE Deutschland · Germany 0800 18 19 586 gruppen@melia.com

Italien · Italy 800 87 07 76 gruppi@melia.com

Belgien · Belgium 0800 73 912 groupes@melia.com

Portugal 800 83 42 22 groups@melia.com

Spanien · Spain 901 24 44 44 grupos@melia.com

Grossbritannien · U.K. 0808 234 8271 groups@melia.com

Frankreich · France 0800 91 92 13 groupes@melia.com

Schweiz · Switzerland 0800 55 40 94 groupes@melia.com

Um unsere Verkaufszentrale aus einem Land zu kontaktieren, das nicht in der Liste aufgeführt ist, kontaktieren Sie bitte groups@melia.com

MELIA.COM/MEETINGS


Mit mehr als 400 Hotels in 26 Ländern sind die NH Hoteles der Schlüssel zum Erfolg für Jede Fachtagung

PR

Hesperia Tower.

Geschäftsreisen sind heute mehr denn je eine tragende Säule für die wirtschaftliche Erholung Spaniens. Bei NH Hoteles sind wir uns der Bedeutung bewusst, die dem Erfolg von Fachtagungen zukommt, die in unseren mehr als 400 Hotels der Gruppe in 26 Ländern rund um den Globus veranstaltet werden.

D

as MICE-Angebot von NH Hoteles stellt die Erfahrung für unsere Kunden in den Mittelpunkt einer jeden Veranstaltung oder Tagung. Unseren Gästen bieten wir einen kostengünstigen, umfassenden und den Be-

16

Especial MICE 2014 MICE 2014

dürfnissen entsprechenden Service mit einem klaren Ziel: Jedes Angebot ist einzigartig und individuell zusammengestellt. Die von NH Hoteles organisierten Events sind effizient, vielseitig, richtungsweisend und

nachhaltig. Unsere Gäste werden von unseren Event-Spezialisten betreut und erhalten innerhalb von 24 Stunden ein detailliertes Angebot. Darüber hinaus hält NH eine digitale Übersicht bereit. Dort finden Sie rasch das gesamte Angebot für Tagungen und Incentives in Spanien (www.directoriomicenh.com). Bei Vertragsabschluss über ein Event erhalten unsere Kunden auf Wunsch die Möglichkeit, eine individuelle Website mit dem „Event Tool“ zu gestalten. Mit diesem Tool können alle Teilnehmer die Informationen zur Veranstaltung einsehen und die gewünschten Zimmerbuchungen online vornehmen. Die Werte des MICE-Angebots von NH Ho-


Jahren sein innovatives Produkt „Ecomeeting“ für Veranstalter an, die eine Kompensation für die mit ihren Events verbundenen CO2-Emissionen leisten möchten. Auf diese Weise können die Kunden einen der Umweltkosten ihrer Tätigkeit entsprechenden Betrag für konkrete Nachhaltigkeitsprojekte verwenden.

Hotel Almenara.

Ein weiterer Vorteil des MICE-Angebots und eine Stärke der Gruppe ist die Ausrichtung an einer hochwertigen, innovativen und avantgardistischen Gastronomie. NH Hoteles organisiert Arbeitsessen, Kaffeepausen, Cocktailempfänge und Galadiners stets gestützt durch die besten Profis und renommierte Küchenchefs, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet sind, beispielsweise Paco Roncero, Óscar Velasco oder Christopher Naylor. Das gastronomische Angebot ist so vielfältig wie die Bedürfnisse unserer Kunden: Das stärkende und gesunde NHAntiox-Frühstück, individuell zusammengestellte Kaffeepausen, Themenbüfetts und regionale Menüs sind Beispiele dafür. Hesperia Lanzarote

teles sind: einfacher Service, der den Kunden die Verwaltung ihrer Events entlang des gesamten Prozesses erleichtert, Sicherheit, die auf der praktischen Spitzenleistung, Zuverlässigkeit und gleichbleibenden Qualität der NH-Gruppe basiert, sowie die individuelle Betreuung mit Nähe zum Kunden und Verständnis für seine Bedürfnisse. Das MICE-Angebot in Zahlen NH Hoteles ist die Hotelgruppe mit dem größten Angebot für Veranstaltungen. Die Gruppe verfügt über mehr als 2.500 Tagungsräume rund um die Welt, davon ca. 650 in Spanien. Damit bietet sie Kapazität für 98.000 Personen, davon 34.500 in Spanien. Eine solide Basis für alle Arten von großen oder kleinen Tagungen und Kongressen für höchste Ansprüche an Qualität und Service: von der Präsentation neuer Automodelle oder anderer Produkte und Dienstleistungen über Modeschauen bis zu internationalen Gipfeltreffen der Politik: bei NH Hoteles ist alles möglich.

Die Gruppe ist ein Pionier bei der Organisation von verantwortungsbewussten und nachhaltigen Events und Tagungen. Mit dieser Zielsetzung bietet NH Hoteles seit mehreren

MICE in Spanien Als typische Vertreter der Hotels in diesem Segment zeichnen sich das NH Eurobuilding und das Hotel Hesperia Madrid in der Hauptstadt aus, oder das Hesperia Tower und das NH Constanza in Barcelona, das NH Central

Hesperia Madrid.

Especial MICE 2014

17


Convenciones in Sevilla und die Resorts Hesperia Lanzarote sowie das Hotel Almenara in Cádiz. Das Hotel NH Eurobuilding, strategisch günstig im Herzen des Finanzdistrikts von Madrid gelegen, bietet einen idealen Rahmen für die Organisation von nationalen und internationalen Events. Das Hotel liegt in der Nähe des Kongress- und Ausstellungspalasts am Paseo de la Castellana und zahlreicher Wahrzeichen wie Torre Europa, Torre Picasso und das Business Center Azca. Es bietet einen Sonderzugang zum Messegelände Juan Carlos I (IFEMA). Auf zwei unmittelbar anliegenden Etagen bietet es modernste Technik auf 3.400 m² Saalfläche in 32 Tagungsräumen mit Tageslicht für bis zu 2.900 Personen gleichzeitig in Gruppen von jeweils 10 bis 1.000 Teilnehmern. Vom Gran Salón Madrid mit 830 m2 und Kapazität für 1.000 Personen bis zu den Sälen Mónaco und Malta mit jeweils 70 m2 bieten selbst die kleineren Räume alle Leistungen der großen Säle. Das Angebot umfasst außerdem vielseitige Leistungen und eine Avantgarde-Küche mit ihrer Kombination aus Innovation und Tradition auf einer eigens der Verpflegung vorbehaltenen Etage. Die besten Voraussetzungen, um die Gäste in allen Details zu betreuen. Ebenfalls in der Hauptstadt Madrid und direkt am Paseo de la Castellana befindet sich das Hotel Hesperia Madrid. Es ist ein typisches Beispiel für den aktuellen Luxus der Stadt und verbindet auf elegante Weise moderne, avantgardistische Interieurs mit in klassischem Stil gehaltenen Räumen. Es bietet den idealen Rahmen für gehobene Business-Meetings in seinen sechs Ta-

PR

NH Constanza.

18

Especial MICE 2014 MICE 2014

Hesperia Tower.

gungssälen mit Kapazität für 550 Personen. Besonders zu erwähnen ist der Salón Saura mit Simultan-Dolmetschanlage. Das Hesperia Madrid bietet außerdem ein hochmodernes Business Center, das alle Bedürfnisse anspruchsvoller Gäste abdeckt. Seit seiner Eröffnung legt das Hotel besonderen Wert auf sein gastronomisches Angebot. Dies zeigt sich in seinem mit zwei Michelinsternen ausgezeichneten Restaurant Santceloni unter der Leitung des Küchenchefs Óscar Velasco. Darüber hinaus befinden sich im Hotel das Restaurant La Manzana mit seiner exquisiten, marktfrischen Küche, die Hikari Sushi Bar und die klassische Scotch Bar für alkoholische Spezialitäten.

Unter Business-Aspekten ist auch Barcelona strategisch von großer Bedeutung. Hier befindet sich das 2006 eröffnete Hotel Hesperia Tower. Mit seiner Höhe von 107 Metern ist es eines der höchsten Gebäude und prägt die Skyline der katalanischen Metropole. Für das Gebäude zeichnet der renommierte Architekt Richard Rogers in Zusammenarbeit mit Alonso y Balaguer verantwortlich. Das iBauwerk begeistert den Gast bereits beim Zutritt in die imposante Empfangshalle mit behaglichem Aufenthaltsbereich und eleganter Bar. Das Hotel bietet ein Kongress- und Tagungszentrum mit 5.000 m² und separatem Zugang von der Straße aus. Dank seiner Mehrzwecksäle kann es an alle Bedürfnisse angepasst werden. Besonders zu erwähnen ist der Gran Salón Cosmos mit 1.614 m² in der Beletage. Außerdem bietet das Hotel in einem Tiefgeschoss ein Auditorium für 500 Personen und 6 Nebenräume, die unterschiedlich konfiguriert werden können. Auf einer dritten Etage stehen vier Mehrzweckräume mit insgesamt 500 m² zur Verfügung, alle mit Zugang zu den Freilichtterrassen, dem idealen Rahmen für Cocktailempfänge und gesellschaftliche Anlässe. Als weiteres Angebot für Geschäftsreisen in dieser Stadt steht das im Jahr 2007 eröffnete NH Constanza zwischen Avenida Diagonal und Calle Numancia, genau gegenüber dem Shoppingcenter L’Illa im Herzen des Business- und Finanzdistrikts von Barcelona. Das Hotel bietet Avantgarde-Architektur und Dekor und wurde rund um großzügige, helle Räume konzipiert, in denen als Werkstoffe Edelstahl, Glas und Travertin den Rahmen für ein Ambiente mit zeitgenössischer Kunst abgeben.


NH Central Convenciones.

Im NH Constanza wird größter Wert auf jedes Detail gelegt. Es bietet ein stilvolles, helles Ambiente mit einem ausgezeichneten Service. Für Veranstaltungen stehen 7 Säle mit großer Kapazität bereit, um jedes Business-Meeting zum garantierten Erfolg zu führen. Das Restaurant zeichnet sich durch Behaglichkeit und Mehrzweckfähigkeit aus. Es bietet eine kreative Küche mit leckeren Speisen aus gehobenen mediterranen Spezialitäten, die selbst den anspruchsvollsten Gaumen gerecht werden. Im Süden Spaniens zeichnet sich in Sevilla das NH Central Convenciones als idealer Rahmen für optimale Fachveranstaltungen aus. Das Vier-Sterne-Haus liegt an der „Goldenen Meile“, nur zwei Metrostationen oder 15 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt. Das Konferenzzentrum unterstreicht die Zweckmäßigkeit dieses Hauses. Es ist eines der in Spanien bedeutendsten Zentren der NH-Gruppe und bietet 11 Säle, jeweils durchgängig, trennbar und mit Tageslicht, attraktiv ergänzt durch zwei Restaurants und Cafeterias sowie durch eine Terrasse für 350 Personen. Der „Gran Salón Andalucía“ bietet als Juwel des Zentrums Platz für 1.000 Gäste und lässt sich in fünf trennbare Bereiche aufteilen, unter einer acht Meter hohen Decke und mit einer Ausstattung, die auch eine SimultanDolmetschanlage umfasst. Bei den Resorts bietet NH Hoteles das Ho-

Hotel Almenara.

tel Hesperia Lanzarote am östlichsten Punkt dieser kanarischen Insel. Das Hotel verwöhnt seine Gäste mit Erholung fern vom Tagesstress in einer Umgebung absoluter Ruhe und einer Vielfalt an Annehmlichkeiten und Leistungen für Freizeit und Business. Das Resort hat Platz für maximal 400 Personen in sieben vielseitigen Tagungsräumen und einem Auditorium mit 217 Plätzen. Die Räumlichkeiten sind elegant mit der neuesten Multimediatechnik, Simultan-Dolmetschanlage, Videoprojektoren, elektrischen Projektionswänden, elektroakustischen Systemen, Videokonferenzanlage und vielem mehr ausgestattet. Das großartige Hotel Almenara ist ein VierSterne-Resort im Herzen von Sotogrande an der Costa del Sol. Das Hotel liegt in der Nähe

der schönsten Strände des Mittelmeers umgeben von einigen der besten Golfplätze Spaniens. Es ist der ideale Ort für alle möglichen Aktivitäten in der freien Natur und dient als unvergleichlicher Rahmen für Tagungen und Events. Das Hotel ist in modernem, elegantem Design gehalten und bietet offene Räume voller Tageslicht und ein exquisites Dekor. Sein Tagungszentrum und seine beiden großzügigen, eleganten Säle können unterschiedlich konfiguriert werden. Sie sind ideal für Fachtagungen und private Anlässe, beispielsweise für die Vorstellung neuer Automodelle oder gehobener Produkte. Der Beach Club eignet sich besonders ganzjährig für verschiedenste Veranstaltungen: Galadiners direkt am Meer und an den Pools, Barbecues usw.

KONTAKT www.nh-hotels.com

Especial MICE 2014

19


PR

PARADORES, Nichts ist produktiver als ein perfekter Tag

Von außen, der Charakter und die architektonische Noblesse alter Klöster, historischer Schlösser und rundum erneuerter, einzigartiger Gebäude, umgeben von der Natur oder inmitten des historischen Kerns einer großen Stadt gelegen. Innen, ein Team aus Profis, die Ihnen vom ersten Moment der Planung Ihres Events an als Partner zur Seite stehen.

Empfangscocktail beim Kongress der Spanischen Gesellschaft für Pathologische Anatomie, Parador in Cádiz.

D

as komplette Angebot der Paradores für die Veranstaltung von Firmentagungen, Kongressen und Incentivereisen passt sich dank der Lage ihrer Häuser den Bedürfnissen jedes einzelnen Unternehmens an. Viele Standorte haben ausgezeichnete Flug-, Bahn- und Straßenanbindung in die wichtigsten spanischen Städte wie Madrid, Barcelona, Valencia, Málaga, Sevilla oder Bilbao. Nicht zu

Weltweite Präsentation des Videospiels “Gran Turismo 6” Parador in Ronda.

XXII. Kongress der Spanischen Gesellschaft für Rechtspsychiatrie, Parador in Cádiz.

vergessen das besondere Angebot an Einrichtungen, die außergewöhnliche Rahmen für die Organisation aller möglichen Events darstellen: Schlösser, Klöster, Paläste, Konvente oder

avantgardistische Bauwerke. Dazu kommt das maßgefertigte Angebot an Kongresseinrichtungen für kleine und große Veranstaltungen, die den Kunden exklusiv zur Verfügung stehen.

20

MICE 2014

Es handelt sich um eine andere Art, Veranstaltungen durchzuführen oder die Erfolge von Mitarbeitern zu belohnen - dank der Einzigartigkeit einer Hotelkette, deren Profiteam stets


Golf-Open im Parador von El Saler.

Modenschau der Kollektion “Llega tu otoño” von El Corte Inglés, Parador in León.

Lösungen nach Maß anbietet und das von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Ende der Veranstaltung für Sie da ist. Das MICE-Team von Paradores blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung seiner Kunden zurück und zeichnet sich durch Professionalität, Erfahrung und Produktkenntnis aus. grupos.reservas@parador.es – Tel.: +34 91 516 66 72-73 Ein Beispiel für diese Kombination aus Arbeit und Entspannung finden wir im Parador von La Granja, der sich im ehemaligen Infanteriege-

bäude befindet, mit seinem Kongresszentrum Guardia de Corps. Diese Location bildet zusammen mit dem Parador von Segovia die perfekte Kombination für große Events: es gibt zwei Auditorien für jeweils 400 bzw. 350 Teilnehmer mit Kabinen für Simultanübersetzung, beide Paradores zusammen verfügen über insgesamt 28 Salons und 5.000 m2 Flächen für Events. Abgesehen von den Einrichtungen in der Provinz Segovia finden wir Paradores wie die von Baiona, Córdoba, Benavente, El Hostal de los Reyes Católicos in Santiago und die von San

Marcos in León, Málaga, Plasencia, Sigüenza oder Mojacar. Alle verfügen über Elemente, um Ihr Event zu einem unglaublichen Erlebnis zu machen. Dazu trägt auch die gute Küche bei: die Gastronomie der Mittag- und Abendessen lehnt sich an die klassische spanische Küche an, passt sich aber jederzeit an die speziellen Anforderungen an. So gibt es zum Beispiel leichte, kalorienarme Arbeitsessen, Galadinners oder Menüs, die von der mittelalterlichen, römischen oder arabischen Kochkunst beeinflusst sind und den höchsten Ansprüchen jeder Firma entsprechen, vor allem aber den Stil und die Persönlichkeit widerspiegeln, die man nur bei Paradores findet.

Tagung der Firma Atento, Parador in Alcalá de Henares.

Sie können außerdem Naturgebiete durchstreifen, malerische Dörfer besuchen und die Kunst und Geschichte des jeweiligen Ortes kennenlernen. Dazu gehören selbstverständlich die Annehmlichkeiten der modernsten Hotels mit kostenlosem Wifi Internetanschluss. Paradores bietet Ihnen ein Portfolio von Häusern, die speziell für Ihr Event ausgewählt sind. Wir laden Sie ein, diese zu entdecken.

Weitere Informationen: Mittagessen für Roche, Parador in Alcalá de Henares.

www.eventosenparadores.es/top-25

MICE 2014

21


Beste Noten für das Reiseziel

AND

Andalusien: Kongresse verlängern die Saison Das andalusische Angebot für die Veranstaltung von Kongressen gehört mit 569 Zentren zu den größten des Landes. Dieses touristische Segment setzt ein starkes Gegengewicht zur Saisonabhängigkeit der Region. Vorherrschend sind noch kleinere Tagungen und Meetings, deren Dauer sich verkürzt hat, doch man beobachtet einen Anstieg internationaler Geschäftsveranstaltungen.

D

ie Region Andalusien befindet sich an einer der spanischen Spitzenpositionen, was die Organisation von Meetings, Kongressen, Tagungen, Incentivereisen und Produktpräsentationen angeht. Sie besitzt ein breites Angebot von insgesamt 569 Austragungsorten, darunter 17 Kongresszentren, 443 Hotels und 109 außergewöhnliche Gebäude, wie aus dem letzten Bericht des Ministeriums für Tourismus und Handel Andalusiens hervorgeht. Insgesamt bieten die andalusischen Austragungsorte Platz für 344.000 Menschen. 18% der Kapazität kommen auf die Ausstellungsund Kongresszentren, die außergewöhnlichen Gebäude bieten 26% der Kapazitäten, und 56% des Angebots befindet sich in Hotels – davon Kapazitäten für 90.000 Personen in solchen Hotels, die Platz für Events mit mehr als 300 Teilnehmern haben. Untergliedert nach Provinzen sind es vor allem Málaga und Sevilla, die über etwas mehr als die Hälfte der angebotenen Kapazitäten verfügen – Sevilla mit 29% und Málaga mit 24%. Es folgen Cádiz mit 13%, Granada mit 22

MICE 2014

Andalusien hat Kapazitäten für alle Arten von Tagungen. Auf dem Foto der Empfang während eines Kongresses im Ausstellungs- und Kongresszentrum von Sevilla (FIBES).

9%, Córdoba und Huelva mit je 7%, Jaén mitl 6% und Almería mit 5% der Kapazitäten. Das Segment der Tagungen und Kongresse hat einen wichtigen entzerrenden Effekt auf die saisonale Abhängigkeit der Region, denn in den Monaten Juli und August, der Hochsaison des Urlaubstourismus, gibt es kaum Businessveranstaltungen. In den Monaten März, Mai, Oktober und November finden mehr als 10% der Veranstaltungen in denjenigen Austragungsorten statt, die Angaben zu ihren Aktivitäten im Jahr 2012 machten; insgesamt kommen diese Monate auf mehr als 44% aller Tagungen und Kongresse des Jahres in Andalusien. Diese Verteilung gilt auch für die Teilnehmerzahlen, wenn auch diese im März geringer und im September höher ist; generell kommen 45% aller Teilnehmer an Businessveranstaltungen in den genannten Monaten nach Andalusien. Die häufigsten Veranstaltungen sind Firmentagungen und –meetings mit weniger als 50 Teilnehmern; 38% aller Veranstaltungen in Andalusien im Jahr 2012 entsprechen dieser Kategorie, die einen Anteil von 14,7% an der Gesamtzahl der Teilnehmer hat. 20,8% aller Veranstaltungen (mit 19,6% der Teilnehmer) waren Tagungen, Seminare und Symposien, 6,5% kamen auf Kongresse (mit 16,1% der Teilnehmer).

Die Tagungen und Kongresse in Andalusien sind üblicherweise von kurzer Dauer, was durch die derzeitige wirtschaftliche Lage noch deutlicher wurde. Vorherrschend sind Veranstaltungen von nur einem Tag, also ohne Übernachtung – ihr Anteil stieg im Jahr 2012 auf 72%. Das bedeutet gleichzeitig einen geringeren wirtschaftlichen Effekt an den Austragungsorten sowie weniger Zeit, in der die Teilnehmer das touristische Angebot der Region kennen lernen können. Die Tagesveranstaltungen hatten einen Anteil von 56,7% an der Gesamtteilnehmerzahl an Tagungen und Kongressen in Andalusien. Mehr internationale Veranstaltungen Andalusien ist eine Destination, in der Veranstaltungen mit regionalem und lokalem Charakter vorherrschen; insgesamt machen sie einen Anteil von 90,4% aller derartiger Events mit 86,8% der Teilnehmer aus. Auch wenn es nur wenige internationale Businessveranstaltungen in Andalusien gibt, erkennt man eine leicht steigende Tendenz. Im Jahr 2012 nahmen 1,76 Millionen Menschen an Tagungen und Kongressen in Andalusien teil, das waren 3,9% weniger als noch 2009. Davon waren 602.000 Touristen von außerhalb (5% weniger als 2009), die insge-


samt 282 Millionen Euro ausgaben, 9% weniger als im Jahr 2009. Die durchschnittlichen Tagesausgaben der Kongressteilnehmer, einschließlich aller Ausgaben am Zielort, belaufen sich auf 173,47 Euro, ebenfalls ein Rückgang im Vergleich zum Jahr 2009 (als 186,96 Euro ausgegeben wurden). Dennoch handelt es sich nach wie vor um eines der Segmente mit den höchsten durchschnittlichen Tagesausgaben. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer bleibt bei 2,7 Tagen. Die Teilnehmer an Events geben am meisten für die Unterkunft und die Gastronomie aus, die zusammen 86% des Budgets ausmachen; das restliche Geld fließt vor allem in Einkäufe (7,7%). Die meisten (85%) wählen Hotels als Unterkunft für ihren Aufenthalt, auch wenn aktuell die Tendenz zunehmend hin zu Privatwohnungen von Familien oder Freunden geht. Viele Kongressteilnehmer (74,1%) wählen direkt von der Organisation vorgeschlagene Hotels. Kulturelle und gastronomische Aktivitäten sind am beliebtesten zur Ergänzung des Aufenthalts von Kongressteilnehmern in Andalusien.

Ausgezeichnete Bewertung Der Kongresstourismus ist für Andalusien ein sehr wertvolles Segment, weil die Teilnehmer an Events potentielle Touristen der Zukunft sind, die aus anderen Gründen die Region wieder besuchen. 83,4% der befragten Touristen erklären, wieder nach Andalusien reisen zu wollen, wofür die Hauptgründe die Kultur und der Badetourismus sind. Andalusien wird als Destination für Tagungen und Kongresse mit 8,2 von 10 Punkten bewertet, die am besten bewerteten Unterbereiche sind dabei die Aufmerksamkeit des Personals, die Gastronomie und die Unterkunft mit je mehr als 8 Punkten. Wenn man zur Zufriedenheit der Touristen in jedem dieser Bereiche noch die Tatsache nimmt, dass den genannten Bereichen insgesamt großes Gewicht im Rahmen der Aktivität zukommt, stellt man fest, dass mehr als 75% der Touristen zufrieden oder sehr zufrieden sind. Der wichtigste Aspekt für diese Zufriedenheit ist die Aufmerksamkeit des Personals, die unbedingt beibehalten werden muss, denn jegliche Veränderung in Sachen Freundlichkeit würde sich direkt auf die Zufriedenheit der Tagungs- und Kongresstouristen auswirken. Ein

sehr wichtiger Faktor ist auch die Gastronomie. Zu den Stärken von Andalusien als Kongressdestination gehören auch das ganzjährig warme sonnige Klima sowie die vielseitigen Beschäftigungsmöglichkeiten an der Küste und im Landesinneren. Hinsichtlich der Verkehrsanbindungen kommt dem Flughafen Málaga große Bedeutung zu, von wo aus es Direktfüge in die wichtigsten Quellenländer gibt. Das Schienennetz des Schnellzugs AVE bildet ein interessantes Dreieck Sevilla-Córdoba-Málaga und gute regionale und landesweite Erreichbarkeit. Im Dezember präsentierte Andalusien den neuen Leitplan Messen, Kongresse und Tagungen, der vom andalusischen Ministerium für Tourismus und Handel ins Leben gerufen wurde und neun spezielle Programme umfasst. Deren Ziel ist es, das Angebot an Infrastrukturen und Dienstleistungen Andalusiens für derartige Events zu optimieren und die Region zu einer spanienweit führenden Destination für diese Art des Tourismus zu machen. Ángeles Vargas

Die Region erneuert ihr Angebot

Die andalusische Kongress-Branche stärkt ihre Wettbewerbsfähigkeit Die Branche der Kongresse in Andalusien steht im Wettbewerb immer stärker da, die großen Zentren sind überaus rentabel. Dank zahlreicher Neuerungen, wie etwa dem neuen Angebot in Cádiz oder ehrgeiziger Umgestaltungen in Córdoba, übernimmt man eine Führungsstellungen in der Branche.

I

n Sevilla war das Jahr 2012 überaus rentabel. Der Ausstellungs- und Kongresspalast von Sevilla, kurz Fibes, erarbeitete 17 Millionen Euro, die Durchführung großer Kongresse brachte 46.500 Hotelnächte mit sich. Die Stadt liegt bei der internationalen Klassifizierung der ICCA auf Platz 100 der KongressStädte und zählte im Jahr 2012 insgesamt 22

internationale Kongresse. Die andalusische Hauptstadt hat ihre Stellung in dieser Hinsicht erheblich verbessert und kletterte von Platz 214 im Jahr 2010 auf 134 im Jahr 2011 und 100 im Jahr 2012. Dieser Anstieg fällt zeitlich mit der Aufnahme der Aktivität des Sevilla Congress and Convention Bureaus zusammen, was deutlich zeigt, dass diese neue

Einrichtung der Stadt viel Nutzen gebracht hat. Im letzten Jahr erarbeitete sie für alle teilnehmenden Unternehmen 65 Millionen Euro. Der Zusammenhalt und die gemeinsame Arbeit sind in der Stadt sehr wichtig. In diesem Sinne hat Fibes ein Abkommen mit der Hotelvereinigung Sevillas und der Provinz getroffen, um die gemeinsame Werbung zu fördern. Fibes besteht aus einem alten Kongresszentrum sowie einer neuen Anlage, die im September 2012 eingeweiht wurde. Beide zusammen werden von einer einzigen Firma gemanagt. Prodetur, eine Gesellschaft der Provinzregierung von Sevilla, konzentriert sich mit ihrer Werbung für den MICE Bereich auf verschiedene Messen im Rahmen des Programms „Territorio Toro“ („Stier-Land“) und setzt damit auf die Einbindung eines der Grundpfeiler der Wirtschaft und des Charakters Sevillas in MICE 2014

23


das touristische Angebot. Nicht umsonst befinden sich mehr als 30% der 150.000 Hektar Fläche, die in Andalusien der Stierzucht gewidmet werden, in der Provinz Sevilla, wo es mehr als 80 Stierzuchtbetriebe gibt.

AND

Ehrgeizige Erneuerungen in Córdoba Im August begannen die Arbeiten zur totalen Neugestaltung des Kongresspalastes von Córdoba. Für das Projekt gibt es ein Budget von 2,7 Millionen Euro, es wird in zwei Phasen durchgeführt. In der ersten wird ein Dach über

gungszentrums ergebnislos, da sich von den drei präsentierten Vorschlägen keiner an die Vorgaben hielt. Daher muss die Ausschreibung erneut erfolgen . Neues Zentrum in Sanlúcar In Sanlúcar (Cádiz) wurde Ende Oktober das Tagungs- und Kongresszentrum eröffnet, in das 1,6 Millionen Euro investiert wurden und für das im Rahmen des Programms Profea 900 Menschen unter Vertrag genommen wurden. Es handelt sich um ein umgebautes Gebäude, nämlich das ehemalige Hauptquartier

Sevilla war 2013 Schauplatz wichtiger Veranstaltungen. Ein Kongress im Fibes.

den Blauen Innenhof gespannt, der Veranstaltungssaal umgebaut und seine Kapazität auf 800 Plätze erweitert. Diese Phase soll im Juni 2014 beendet sein. Die zweite Phase konzentriert sich auf den Haupthof und umfasst außerdem die Erneuerung der Fassade der Kapelle und den Umbau der restlichen Salons des Zentrums. Insgesamt wird das Zentrum Platz für 1.200 Personen bieten; die meisten werden im Veranstaltungssaal Platz finden, während der Blaue Hof für Caterings, Konzerte oder Konferenzen genutzt wird. Die Provinzregierung und die Stadtverwaltung von Córdoba schufen im Oktober eine Kommission, die für den Bau und die Leitung des künftigen Tagungszentrums verantwortlich sein wird. Allerdings blieb die Ausschreibung für die Erstellung des Projektes des Ta-

24

MICE 2014

der Lokalpolizei. Die erforderlichen Arbeiten bestanden entsprechend aus Teilabrissarbeiten, um das Innere mit Tageslicht zu füllen; in der Sanierung der Struktur und des Dachs; dem Bau neuer Elemente und der Anpassung der Außenbereiche, der Bereiche für Ausstellungen, Dienstleistungen und den Cateringbereich. Das Zentrum umfasst insgesamt 2.000 Quadratmeter, von denen die Hälfte überdacht sind. Das neue Zentrum, das den Namen Primera Vuelta al Mundo (Erste Weltumseglung) erhalten hat, organisierte vom 25. bis 27. Oktober bereits seine erste Veranstaltung, die Expo Sanlúcar, an der 40 Unternehmen teilnahmen. Málaga schlägt Rekorde Der Kongresstourismus an der Costa del

Sol hat in der Provinz Málaga 70 Millionen Euro eingebracht, wie aus einer Studie der Tourismusorganisation mit Hilfe der Unternehmervereinigung von Marbella hervorgeht. Die Hotelkapazitäten, Infrastrukturen, Dienstleistungen, Klima, gute Verkehrsanbindungen und die Reize der Destination verleihen der Costa del Sol großes Potential, um den Kongresstourismus noch weiter auszubauen. In diesem Bewusstsein wurde die Marke Convention Bureau Costa del Sol neu belebt, die das Gebiet zur drittwichtigsten Destination Spaniens für Kongresse, Tagungen und Incentives machen soll, noch vor dem Baskenland, Sevilla oder Valencia. Wie die Tourismusbehörde feststellt, haben Kanada, die USA und Großbritannien Potential, um Kongrese in der Provinz Málaga durchzuführen. Der Tourismus der Tagungen, Kongresse und Incentives wächst an der Costa del Sol in diesem Jahr um 5%, wie die Tourismusbehörde berechnet und was von den Fachleuten der Branche bestätigt wird; die Tendenz soll bis 2015 anhalten. Der Vorsitzende der Tourismusbehörde der Costa del Sol und der Provinz Málaga, Elías Bendodo, hat kürzlich die Bedeutung des Kongresstourismus für die Destination betont, da dieser gut gegen die saisonale Abhängigkeit des Tourismus sei und die durchschnittlichen Tagesausgaben dieser Touristen bei rund 240 Euro (einschließlich Hotel) liegen, weit über dem Durchschnitt. Tendenziell wiederholten sich im Jahr 2013 die Daten des Vorjahres in der Provinz: 4.300 Veranstaltungen mit mehr als 700.000 Teilnehmern, was einem Anstieg vom 10% entsprach. In diesem Jahr feiert das Convention Bureau sein zwanzigstes Jubiläum als Abteilung der Tourismuskörperschaft an der Costa del Sol, die für die Werbung und Vermarktung des Kongress- und Tagungstourismus zuständig ist. Es hat derzeit 81 Mitglieder. Bendodo erinnerte daran, welch wichtigen Anstöße diese Einrichtung seit 1993 gegeben hat – damals gab es einzig und allein die Kongresszentren von Torremolinos und Marbella, zu denen später die von Estepona, Málaga und Ronda hinzukamen. Der Kongresspalast von Marbella ist dieses Jahr der ICCA beigetreten. Der Messe- und Kongresspalast von Málaga seinerseits blickt auf ein sehr aktives Jahr 2013 zurück. Allein im letzten Quartal zählte er 7.000 Kongressteilnehmer und mehr als 134.000 Messebesucher. Die Leiterin des Zentrums, Yolanda de Aguilar, erklärte, man habe es geschafft, alle Veranstaltungen, die 2012 durchgeführt wurden, auch im Jahr 2013 wieder zu gewinnen, außerdem stieg die Zahl der teilnehmenden Unternehmen. Ángeles Vargas


Kongresse an der Costa del Sol

PR

Die Costa del Sol feiert das 20-jährige Bestehen des Convention Bureau, das ein Wachstum um 5% verzeichnen konnte somit im Jahr 2012 auf über 411 Mio. Euro Direkteinnahmen. Die Prognosen für das noch nicht abgeschlossene Geschäftsjahr 2013 deuten auf einen möglichen Zuwachs von 5% in der Anzahl der Tagungen hin. Daraus lässt sich schließen, dass sich die täglichen Ausgaben eines Kongresstouristen auf rund 240 Euro (Hotelübernachtung eingeschlossen) belaufen.

Elías Bendodo, Vorsitzender des Tourismusverbands Málaga und Costa del Sol, mit den Preisträgern.

Die Costa del Sol feiert dieses Jahr das 20-jährige Jubiläum des Convention Bureau, der Abteilung innerhalb des Tourismusverbands Málaga - Costa del Sol, die eigens mit der Förderung und Vermarktung des Produkts Tagungen, Kongresse und Incentives in der Provinz verantwortlich ist. Dieses 20-jährige Bestehen (1993-2013) zeigt den enormen Aufschwung, den dieses Segment, mittlerweile ein spanienweites Markenzeichen, in der Provinz Málaga erfahren hat. Das Convention Bureau der Costa del Sol weist derzeit 81 Mitglieder auf.

A

nlässlich des 20-jährigen Jubiläums fand ein Treffen der Arbeitsrunde (bestehend aus einem Kongresszentrum, neun Hotels, sechs Incoming-Agenturen und drei Service-Anbietern) statt, bei dem die Stärken und Schwächen des Segments analysiert, eine Bilanz des laufenden Jahres erstellt und die Zukunftsprognosen aufgezeigt wurden. Das Jubiläum diente auch als Rahmen für den Verleih von fünf Auszeichnungen an Firmen sowie einer Auszeichnung an eine Einzelperson für besondere Leistungen in diesen Jahren, die der Costa del Sol zu einer internationalen Führungsstellung im Kongress-, Tagungs-, Convention- und Veranstaltungstourismus verhalfen. Nach einer Abstimmung der Mitglieder der Arbeitsrunde gingen die Auszeichnungen an: Cititravel, España Incoming, Técnica Incentives und JJ Associates (Incoming-Agenturen), Isoluz

(Service-Anbieter) und Juan Moreno (ehemals bei Iberoservices tätiger Branchenprofi, der inzwischen im Ruhestand ist). Ebenso erwähnt sei, dass viele der an der Abstimmung beteiligten Unternehmen ihre Stimme dem Tourismusverband Málaga und Costa del Sol selbst als einem der Impulsgeber im Tagungstourismus gaben. 4.300 Tagungen und 702.000 Teilnehmer Für das Segment Kongresse wurden 2012 in der Provinz Málaga etwa 4.300 Tagungen und über 700.000 Teilnehmer (702.071) verzeichnet. Diese Zahlen belegen – analog zu Spanien allgemein – einen Zuwachs in der Anzahl der Veranstaltungen (+10,4%) im Vergleich zum Vorjahr. Die von diesem Sektor generierten wirtschaftlichen Auswirkungen belaufen sich

Gründe für das Wachstum Der Kongress- und Veranstaltungstourismus erfuhr in diesen Jahren einen enormen Aufschwung. Im Jahr 1993 gab es in der Provinz nur je ein Messezentrum in Torremolinos und Marbella, zu denen in diesen 20 Jahren drei weitere hinzukamen - Estepona (1996), Málaga (2003) und Ronda (2008). Einen wichtigen Beitrag zu diesem Qualitätssprung leistete unter anderem die durch den Tourismusverband Málaga - Costa del Sol betriebene Förderung des Tourismus. Allein für das Jahr 2013 sah der Aktionsplan des Verbands 54 segmentspezifische und weitere 17 segmentübergreifende Initiativen vor, die Impulse für dessen Weiterentwicklung geben – Handelsmissionen, Fachkonferenzen, Teilnahme an Fachmessen und internationalen Veranstaltungen, Schnuppertouren, Tür-zu-Tür-Aktionen etc. Allein im letzten Quartal des Jahres wurden 17 dieser Initiativen durchgeführt, womit dieses Segment unter den 8 bestehenden das mit der stärksten Förderung ist. Ein großer Beitrag zu diesem Fortschritt ist auch den Annehmlichkeiten der Destination Costa del Sol zu verdanken, die - besonders was Gastronomie und Kultur angeht - alle Erwartungen des Kongresstouristen erfüllen. Dabei sind Wetter, Hotelangebot, Sicherheit und das vielseitige Angebot für die Veranstaltung von Events die meistgeschätzten Aspekte der Destination. Einen Mehrwert gewinnt das Segment schließlich auch durch die Entwicklung der Infrastruktur in den letzten zwei Jahrzehnten mit dem Ausbau des Flughafens, Anbindung an die Hochgeschwindigkeitstrasse der Bahn oder neue Straßenverbindungen (Schnellstraßen und Mautautobahnen).

KONTAKT: Plaza de la Marina, 4 - 29015 - Málaga Teléfono: +34 952 12 62 72 Email: info@costadelsol.travel Web: www.visitacostadelsol.com

MICE 2014

25


ARA

Zaragoza wird als MICE-Destination international

I m Jahr 2012 fanden in Zaragoza 412 Events mit 116.000 Teilnehmern statt, die der Region fast 60 Millionen Euro einbrachten, wie das örtliche Convention Bureau informiert. Während der ersten elf Monate des Jahres 2013 arbeitete die Organisation an über 230 Tagungen mit rund 40.000 Teilnehmern. Die aktivste Branche auf diesem Gebiet war im Jahr 2013 Medizin und Gesundheitswesen, die Events wie den Internationalen Kongress für Emotionale Intelligenz und Wohlbefinden (CEIB) oder den Kongress der Spanischen Gesellschaft für Infektionserkrankungen und Klinische MikDer Wasserturm von Zaragoza bei der robiologie, an dem 1.300 Menschen Präsentation des Golf 7 teilnahmen, veranstaltete. In Zaragoza von Volkswagen. fand auch der I. Kongress für Touristische Wettbewerbsfähigkeit in Spanien im September oder der V. Iberoamerikanische Kulturkongress „Digitalkultur, Kultur im Netz“ im November statt. Im Jahr 2012 war Zaragoza Austragungsort einer Veranstaltung von Volkswagen, an der mehr als 14.000 Personen teilnahmen und der einen wichtigen Impuls für die Entwicklung der Stadt als Tagungsreiseziel setzte. Aufgrund die-

26

MICE 2014

ses Events beschlossen die Tourismusbranche und –behörden, die Internationalisierung des MICE-Produktes voranzutreiben, für das die Stadt angemessene Infrastrukturen, ihre Hotekapazitäten und zahlreiche kulturelle Attraktionen zu bieten hat – letztere sind vor allem für den Incentive-Bereich von Interesse. Im Sinne dieser Internationalisierung präsentierte Zaragoza im letzten Jahr ihr Angebot rund um Tagungen in Düsseldorf und München vor MICE-Agenturen, Organisatoren von Kongressen, Event- und Incentiveagenturen und Corporate-Verantwortlichen in Firmen aus den Bereichen Automobil, Pharmazie, Kosmetik, Versicherungen und Telekommunikation. Huesca konsolidiert sich Auch Huesca bemüht sich, seine Stellung als MICE-Destination zu festigen. Im Jahr 2013 wurden 25 Events mit rund 3.000 Teilnehmern in der Stadt organisiert, das waren zehn mehr als im Vorjahr. Entsprechend hat die Stiftung Huesca Congresos Zuwachs bekommen und zählt jetzt mehr als 50 Mitglieder. Wie die Geschäftsführerin der Stiftung, Beatriz Bañales, betont, ist das MICE-Segment der Tourismusbereich mit dem größten Wachstumspotential. Im Oktober dieses Jahres wird im Tagungszentrum die XII. Tagung Management und Bewertung von Gesundheitskosten stattfinden, „der bisher größte medizinische Kongress, der in unserer Stadt organisiert wurde”, erklärt Bañales. Sie betont, Huesca sei wegen ihrer Größe und Eigenschaften eine “gut erreichbare, bequeme und ruhige Stadt”, in der man keine Verkehrsmittel braucht, um zum Beispiel vom Hotel zum Tagungszentrum zu gelangen, da es keine weiten Entfernungen gebe.


· WICHTIGE KONTAKTE · CONVENTIONBUREAUX

ZARAGOZA CONVENTION BUREAU Eduardo Ibarra, 3 (Auditorio Palacio de Congresos) 50009 Zaragoza Tel: 976 721 333 Fax: 976 721 327 www.zaragozaturismo.es - zcb@zaragoza.es FUNDACION HUESCA CONGRESOS Plaza López Allué s/n - 22001 Huesca Tel: 974 24 34 45 Fax 974 292 154 info@huescacongresos.com www.huescacongresos.com

KONGRESSZENTREN

AUDITORIO PALACIO DE CONGRESOS DE ZARAGOZA Eduardo Ibarra, 3 - 50009 Zaragoza Tel: 976721300 Fax: 976350514 www.auditoriozaragoza.com informacion@auditoriozaragoza.com

Tel: 902023935 Fax: 902023936 www.feria-congresosteruel.com palaciodeteruel@telefonica.net

ORGANISATOREN VON KONGRESSEN

ASOCIACIÓN ARAGONESA DE OPC Paseo Sagasta 19, Entlo Dcha - 50008 Zaragoza Tel. 976211748 Fax. 976212959 www.dico.es dico@dico.es

VERWALTUNG

GOBIERNO DE ARAGÓN Edificio Pignatelli - Pº María Agustín,36 - 50071 Zaragoza Tel: 976714000 www.aragon.es - portal@aragon.es DEPARTAMENTO DE INDUSTRIA, COMERCIO Y TURISMO Edificio Pignatelli - Pº María Agustín, 36 Tel: 976714000

PALACIO DE CONGRESOS DE JACA Avda. Juan XXIII, 17 - 22700 Jaca (Huesca) Tel: 974356002 Fax: 974355663 congresosjaca@aytojaca.es www.congresosjaca.es

DIRECCIÓN GENERAL DE TURISMO Edificio Pignatelli - Pº María Agustín,36 50071 Zaragoza Tel: 976 71 47 35 www.turismodearagon.com

PALACIO DE EXPOSICIONES Y CONGRESOS DE TERUEL Ctra. Sagunto - Burgos, s/n - Parc. Los Planos Apartado de correos 297 - 44002 Teruel

PATRONATO PROVINCIAL DE TURISMO DE TERUEL Pl. San Juan, 7 - 44001 Teruel Tel: 978647400 Fax: 978647434

PATRONATO MUNICIPAL DE TURISMO DE HUESCA Plaza de la catedral, 1 - 22002 Huesca Tel: 974 292 100 Fax: 974 292 163

VEREINIGUNGEN

HORECA ZARAGOZA Pº Sagasta, 40, Of. 5 - 50006 Zaragoza Tel: 976210922 información@horecazaragoza.com www.horecazaragoza.com

ASOCIACIÓN PROVINCIAL DE HOSTELERÍA Y TURISMO DE HUESCA Pl. Luis López Allue, 3 - 1º dcha. - 22001 Huesca Tel: 974240261 Fax: 974239101 asociación@hosteleriahuesca.es www.hosteleriahuesca.com ASOCIACIÓN PROVINCIAL DE EMPRESARIOS DE HOSTELERÍA Y TURISMO DE TERUEL Plaza Catedral, 9, 1º - 44001 Teruel Tel: 978618080 Fax: 978618081 asociaciondeturismo@cet-teruel.org www.teruelturismo.es FARATUR. FEDERACIÓN ARAGONESA DE ASOCIACIONES DE ALOJAMIENTOS RURALES Pza. Cristo Rey, s/n - 44140 Cantavieja (Teruel) Tel: 964185250 www.ecoturismoaragon.com - info@ecoturismoaragon.com

MICE 2014

27


PR

In diesem Naturparadies sind das Echte und die Avantgarde wegweisend auch als Reiseziel und Ort für berufliche Anlässe

Ihre Entscheidung für Asturien bietet eine Fülle von Vorteilen Nur an wenigen Reisezielen finden Sie so vielfältige Möglichkeiten für Versammlungen, Kongresse und Incentives wie in Asturien. Die Einrichtungen der Region, ihre Expertenteams, eine außergewöhnliche Gastronomie, Naturreichtum und Kulturangebot ... alle Voraussetzungen sind gegeben, damit Ihre Veranstaltung zum garantierten Erfolg wird.

D

as Fürstentum Asturien bietet eine atemberaubende Vielfalt von Schauplätzen für Kongresse, Versammlungen und Incentives. Entlang seiner über 300 Kilometer langen Küste – anerkannt als die am besten erhaltene Küste Spaniens – wechseln Naturräume und Städte einander ab und führen zu den Bergregionen mit über 2000 Meter hohen Gipfeln und sechs UNESCO-Biosphärenreservaten. Nur eine Reisestunde von den drei wichtigsten Städten entfernt können Sie diese Vielfalt erforschen und genießen: Jetzt ahnen Sie vielleicht, warum Sie in Asturien finden werden, was Sie suchen.

Einrichtungen und Veranstaltungsorte Vom reichhaltigen Angebot an Räumlichkeiten in der Kulturstadt Laboral, dem größten Gebäude Spaniens, bis hin zu kleineren Räumen in Hotels gehobener Klasse im Herzen eines Nationalparks wie Picos de Europa: Asturien bietet einzigartige Orte und Räume für Veranstaltungen jeder Art.

Santa María del Naranco. Foto: Benedicto Santos

Neben Palästen, Museen, Keltereien und Weinkellern gibt es richtungsweisende Orte der Avantgarde wie das Kulturzentrum Oscar Niemeyer oder das Kongress- und Ausstellungszentrum Ciudad de Oviedo. Dem Asturien-Besucher stehen 3 300 Hoteladressen mit 83 000 Betten zur Verfügung, davon 17% in Avilés, Oviedo und Gijón. In diesen drei Städten einer Gesamteinwohnerzahl von etwa 600 000 Einwohnern stehen über 250 Säle für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung. Fachkräfte Für den Erfolg jeder Veranstaltung und Initiative sind letztlich die Menschen entscheidend. Asturien verfügt über eine leistungsstarke Unternehmensstruktur: Professionelle Kongressveranstalter, Catering-Unternehmen, Restaurants, Agenturen für Veranstaltungen diverser Art und Busunternehmen sind vertreten, und Reiseveranstalter sowie andere im Tourismussektor tätige Firmen ergänzen ein umfassendes Angebot Centro Niemeyer. Foto: Infoasturias

28

MICE 2014

an Experten für Tourismus, Versammlungen und Konferenzen. Gemeinsam mit den Unternehmensklubs stehen Ihnen das Convention Bureau und die Reise- und Kongressveranstalter als Helfer und Verbündete vor Ort zur Seite, damit Sie Ihre Projekte jeder Art mit Erfolg verwirklichen. Kulturangebot und Kulturerbe Asturien vereint Kunstschätze der Altsteinzeit und der Vorromanik (Präromanik), die als UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet sind. Darüber hinaus umfasst das Kulturangebot hochrangige Veranstaltungen wie die Opernsaison von Oviedo, die Preise des Prinzen von Asturien (Premios Príncipe de Asturias) und das internationale Filmfestival von Gijón. Der reichhaltige Kulturkalender und das Museumsangebot vervollständigen ein vielseitiges Gesamtangebot mit Programmalternativen für jeden Geschmack. Gastronomie Weinproben, Verkostungen, Probemenüs, gastronomische Workshops ... in Asturien findet der Besucher einzigartige Einrichtungen mit 40 traditionell hergestellten Käsesorten, oder etwa die Weine aus Cangas, deren Reben an Hängen mit schwieriger Geländeform gedeihen – eine wahre Meisterleistung des Weinbaus. Natürlich ist an dieser Stelle keinesfalls der Cidre aus heimischen Äpfeln zu vergessen, und ebenso wenig die Wurstwaren wie der Chosco de Tineo, die Früchte des kantabrischen Meeres oder die Bohnen (in Asturien fabas genannt), die Grundlage des wichtigsten typischen asturianischen Gerichts: der Fabada.


Das andere Spanien Land des Meeres und der Berge, Heimat des Braunbären, Wiege des Jakobsweges und der prähistorischen Kunst, malerische Küstenorte mit exzellenter Gastronomie - Asturien ist das Spanien, das Du noch nicht kennst.

www.turismoasturias.es

DÄNEMARK GROSSBRITANNIEN HOLLAND BELGIEN

DEUTSCHLAND

FRANKREICH

SCHWEIZ ÖSTERREICH ASTURIEN SPANIEN BARCELONA MADRID SEVILLA

VALENCIA ALICANTE

MÁLAGA

PALMA DE MALLORCA

ITALIEN


CAN

Medizinkongresse in der Uniklinik von Santander Eine von drei Veranstaltungen im Jahr 2012 drehte sich um medizinische Themen

Modell des Centro Botín, das im Sommer eingeweiht wird und eine Attraktion auch für den Tagungstourismus sein wird.

Die Bedeutung der Uniklinik Marqués de Valdecilla (HUMV) zeigt sich am Tagungstourismus, den sie in die Hauptstadt Kantabriens bringt. Tatsächlich fanden im letzten Jahr 31,73% aller Veranstaltungen im Bereich Medizin und Gesundheitswesen statt. Die Tendenz hielt das ganze Jahr 2013 über an, wie das Convention Bureau mitteilt.

B

esondere Erwähnung unter den Events, die in den letzten Monaten organisiert wurden, verdienen wegen der hohen Teilnehmerzahlen der 19. Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Lokale Anästhesie und Schmerzbehandlung (ESRA) mit 800 Teilnehmern und der Kongress für Kardiologie und Arrhythmie, an dem 700 Menschen teilnahmen. Die Beteiligung anderer Branchen an der Tagungsaktivität verteilt sich auf die Branchen Wirtschaft und Handel mit 29,15% der Events, Universität (13,65%), Kultur (11,44%), öffentlicher Bereich (7,01%), Wissen-

30

MICE 2014

schaft (3,69%) und Technologien (3,32%). Unter den Infrastrukturen hat das Ausstellungs- und Tagungszentrum von Santander mit seinen fast 10.000 Quadratmetern ganz besondere Bedeutung. Das Zentrum befindet sich in einem avantgardistischen Gebäude, das von den Architekten Gabriel Gallegos und Juan Carlos Sanz entworfen wurde und das mit dem Q des Spanischen Instituts für Tourismusqualität ausgezeichnet worden ist. Sein Hauptraum ist der Salon El Sardinero mit 2.660 Quadratmetern Fläche. Im Sommer wird in Santander außerdem das Kunstzentrum Botín eröffnet, in dem ständig Kunst- und Kulturevents und –ausstellungen stattfinden werden. Es soll auf diese Weise einen wichtigen wirtschaftlichen Beitrag in der Region leisten, unter anderem, weil es der Stadt zu mehr Attraktivität für den nationalen und internationalen Kongresstoursmus verleihen wird. Die Hauptstadt Kantabriens hat den Strategieplan Santander 2020 aufgestellt, mit dessen Hilfe Innovationen in der Stadt eingeführt und ein Modell der intelligenten Entwicklung erarbeitet wird, das den Bürgern durch die Einführung neuer Technologien effiziente, hochwertige Dienstleistungen zur Verfügung stellen soll. Tatsächlich leistet Santander innerhalb des Spanischen Netzwerkes der Intelligenten Städte (RECI) Pionierarbeit. Es handelt sich dabei um eine Plattform mit 41 Städten, deren Vorsitz derzeit der Bürgermeister der Stadt, Iñigo de la Serna, hat.


· WICHTIGE KONTAKTE · CONVENTIONBUREAUX SANTANDER CONVENTION BUREAU Jardines de Pereda, s/n 39004 Santander Tel: 942203002 Fax: 942203005 www.santanderconventionbureau.com congresos@santander.es

KONGRESSZENTREN PALACIO DE FESTIVALES Y CONGRESOS DE CANTABRIA Gamazo s/n 39004 Santander Tel 942361606 Fax: 942364061 www.palaciofestivales.com PALACIO DE EXPOSICIONES Y CONGRESOS Real Rancing Club, 3 39005 Santander Tel: 942 290 040 Fax. 942 290 088 www.palacioexposiciones.com palaexpo@ayto-santander.es

PALACIO DE LA MAGDALENA Avda. Reina Victoria, s/n 39005 Santander Tel: 942 203084 www.palaciomagdalena.com palaciomagdalena@ayto-santander.es PALACIO DE DEPORTES Avda. del Deporte s/n 39012 Santander Tel: 942 200 800 Fax: 942 200 848 imd@ayto-santander.es www.santanderdeportes.com

VERWALTUNG GOBIERNO DE CANTABRIA Peña Herbosa, 29 39003 Santander Tel: 942207208 Fax: 942207214 www.gobcantabria.es gobierno_cantabria@gobcantabria.es DIRECCIÓN GENERAL DE TURISMO Miguel Artigas, 2-4, 1º,3º Y 4º planta 39002 Santander Tel: 942208286 www.turismocantabria.es

ORGANISATOREN VON KONGRESSEN ASOCIACIÓN DE EMPRESAS DE OPC DE CANTABRIA Calvo Sotelo, 19-3º 39002 Cantabria Tel: 942230627 Fax. 942231058 secretariageneral@opcecantabria.es www.opcecantabria.es

VEREINIGUNGEN ASOCIACIÓN EMPRESARIAL DE HOSTELERÍA DE CANTABRIA General Dávila 115, 39006 Santander Tel: 942367030 Fax: 942367136 www.hosteleriadecantabria.net

Ausstellungs- und Kongreszentrum von Santander

C/ Real Racing Club, 3 39005 Santander Tel.: 942.29.00.40 Fax.: 942.29.00.88 www.palaciodeexposicionesycongresos.com www.palacioexposiciones.com palaexpo@ayto-santander.es

Das Ausstellungszentrum Palacio de Exposiciones in Santander liegt in einem der schönsten und bei Touristen beliebtesten Stadtteile. Seine privilegierte Lage ermöglicht es, Hotels oder Freizeit- und Kulturzentren sehr schnell zu erreichen, was einen großen Vorteil für den Tagungstourismus darstellt. Das Gebäude bietet sich aufgrund seiner Vielseitigkeit für alle Arten von Events an, es ist funktionell und avantgardistisch. Seine Architektur ist eine Metapher für die Orographie und das Klima Kantabriens. Es verfügt über die fortschrittlichsten technischen Einrichtungen. Das Angebot an Serviceleistungen und Ausstattung umfasst unter anderem einen Bereich für Information und Rezeption, Garderobe, Entspannungsbereich, Café und verschiedene Terrassen.

** ALLE RÄUME VERFÜGEN ÜBER SYSTEME ZUR TON- UND DATENÜBERTRAGUNG, KLIMAANLAGE UND WIFI **

SALONS

m 2

TECHNISCHE DATEN

El Sardinero 2.660 Kann visuell durch ein Vorhangsystem abgetrennt werden Bahía 2.440 Durch schalldichte Trennwände unterteilbar (bis zu 11 Salons von je 100 m2) Salón de actos 275 pax Projektion über Computer · Lautsprecheranlage · Simultanübersetzung

MICE 2014

31


Das Cataluña Convention Bureau bietet neue Destinationen und Produkte

KAT

Das MICE-Segment bringt 10% aller Touristen nach Katalonien

Foto: Patronat de Turisme der Provinz Lleida

Katalonien ist Spaniens Tagungsreiseziel Nummer Eins, fast eineinhalb Millionen Besucher kommen jedes Jahr allein aus dem Grund in die Region, um an einer Veranstaltung oder Incentive-Reise teilzunehmen. Die Einnahmen durch sie lagen in den letzten Jahren stets bei über 1.300 Millionen Euro. Mehr als 80% der Aktivität konzentriert sich auf Barcelona. Dies fördert Strategien, um das Potential der gesamten Region in diesem Segment zu nutzen.

K

atalonien zählte im Jahr 2012 mehr als 14,4 Millionen ausländische Touristen, von denen rund 10% aus geschäftlichen Gründen in die Region reisten, um an Messen und Kongressen oder an Incentive-Reisen teilzunehmen, wie die Tourismusagentur Kataloniens (ACT) informiert. Um dem MICE-Angebot weitere Impulse zu geben, hat das Cataluña Convention Bureau (CCB) seine Strategie neu überarbeitet und einen neuen Katalog in mehreren Sprachen herausgegeben, der über spezielle Örtlichkeiten und Aktivitäten rund um Tagungen, Konferenzen, Incentives und Events informiert. Das CCB setzt auf die Entwicklung zweier verschiedener Programme zur Unterstützung des Netzes an Tagungsdestinationen in der gesamten Region, um neue Destinationen und Potentiale zu erschließen und gleichzeitig das Produkt der Tagungen und Incentives zu stärken. Insgesamt ist das Ziel des CCB, den kompletten Fächer der Möglichkeiten der Region Katalonien darzustellen.

keiten für Meetings, von Tagungszentren über außergewöhnliche Gebäude bis hin zu den Hotels. Im Rahmen seiner neuen Strategie gab das CCB Ende November 2013 anlässlich der EIBTM den neuen Katalog “Katalonien Tagungen, Incentives und Events“ heraus, der eine Aufstellung des gesamten Angebots an Austragungsorten für solche Veranstaltungen umfasst, ebenso wie mehr als 150 Aktivitäten für Incentives, die in verschiedene Kategorien unterteilt sind: Entdecke, Schaffe, Probiere, Werde Nass, Lebe und Experimentiere. Im ersten Halbjahr des Jahres arbeitete die Agentur an der Erstellung einer Landkarte, die das Auffinden der verschiedenen Örtlichkeiten und Anbieter von konkreten Produkten, die für diesen Bereich interessant sein können, erleichtert. Mit Hilfe dieser Karte und des Katalogs können die Organisatoren eine Firmen- oder Incentivereise planen und Aktivitäten organisieren, die die Tagung oder Sitzungen perfekt ergänzen.

Tagungen, Incentives und Events In Katalonien gibt es rund Tausend Örtlich-

Kongresse und Events Parallel dazu hat das CCB eine Broschüre

32

MICE 2014

veröffentlicht, die die Destinationen mit den besten Voraussetzungen für die Organisation von Kongressen, Messen oder Meetings auflistet. Dabei geht man von neun Destinationen aus: Lleida, Reus, PortAventura, Tarragona, Sitges, Castelldefels, Barcelona, Lloret de Mar und Girona. Diese neun Örtlichkeiten haben zusammen Kapazitäten für mehr als 11.000 Veranstaltungsteilnehmer in ihren Einrichtungen und bieten über 60.000 Hotelzimmer. Es handelt sich hier um das erste Ergebnis des Programms im Rahmen der neuen Strategie „Katalonien Kongresse und Events“, dessen Hauptziel es ist, die katalanischen Destinationen zu identifizieren, die Kapazitäten für Kongresse und Tagungen bieten, erstklassige, „moderne und leicht erreichbare“ Einrichtungen haben, über gute Verkehrsanbindungen verfügen und genügend Erfahrung mit der Organisation von Veranstaltungen in diesem Bereich mitbringen. Somit bilden sie das Netz an MICE-Destinationen der Region. Die Veröffentlichung umfasst eine Kurzbeschreibung jeder einzelnen Destination des Netzwerks, in der das Angebot, die Kapazitäten und Dienstleistungen aufgelistet sind. Dazu kommen Kurzbeschreibungen alternativer MICE-Destinationen in Katalonien, wie etwa Badalona, Barberà del Vallès, Cornellà de Llobregat, Esplugues de Llobregat, Granollers, Hospitalet de Llobregat, Mataró, Sabadell, Terrassa, Vic und Viladecans in der Provinz Barcelona; sowie Roses und Platja d’Aro in der Provinz Girona; und Örtlichkeiten für die Durchführung von Meetings und das globale Angebot für die Organisation von Events. Ein Segment mit Priorität Entsprechend des Tourismusmarketingplanes Kataloniens 2013-2015 genießt dieses Segment Priorität und wird als einer der großen Produktbereiche genannt, für die man werben wird. Die Strategie des CCB für die nächsten fünf Jahre konzentriert sich auf „reife“ Märkte, nämlich Großbritannien, Deutschland und Frankreich, sowie auf Russland als Markt, der in diesem Bereich neu auf der Landkarte ist. Andere Länder, auf denen das Augenmerk liegen wird, sind Skandinavien, die USA und Südostasien. Diana Ramón Vilarasau


Hotel Peralada Wine Spa & Golf Telf. (+34) 972 53 88 30 Fax. (+34) 972 53 88 07 www.hotelperalada.com www.golfperalada.com www.wine-spa.com

Das Hotel Peralada bietet Ruhe und ein exklusives Ambiente in einer einzigartigen Umgebung, wo Sie zahlreiche Möglichkeiten finden, um sich zu entspannen und Ihre Freizeit zu genießen. Es hat zwei exklusive Suiten und 53 komfortable Zimmer mit wunderbarem Blick auf den Golfplatz, das Gebirge der Sierra de la Albera und die mittelalterliche Ortschaft Peralada mit den Pyrenäen im Hintergrund. Zum Hotel gehört ein Außenpool, der von Terrassen und Gärten umgeben ist, verschiedene gastronomische Bereiche, eine einzigartige Bibliothek, den Wellness- und Beautybereich Wine Spa und umfassende Sportanlagen, darunter ein Golfplatz mit 18 Loch, Pitch&Putt, ein Fußballplatz mit Naturrasen, Paddle-Platz und ein komplett eingerichtetes Fitnesstudio. Kongresse und Events Das Hotel Peralada ist besonders gut für Firmenmeetings, Kongresse und Tagungen geeignet, denn es verfügt über vielseitige Tagungsräumlichkeiten für bis zu 350 Personen, alle Einrichtungen und die Außenanlagen sind für die Durchführung von Events geeignet. Die großzügigen Salons mit Tageslicht und wunderbarem Blick sind mit den neuesten Technologien ausgestattet, um maximalen Komfort bei den Arbeitssitzungen zu garantieren. Den Firmen steht ein Rundumservice zur Verfügung, angefangen bei der Gestaltung besonderer Menüs, Coffeebreaks und Cocktailempfängen bis hin zu speziellen Paketen für Übernachtungen und Tagungen, die man um Zusatzaktivitäten wie Coaching und Networking ergänzen kann. Das Hotel bietet die Möglichkeit, Gruppenaktivitäten zu organisieren, darunter Golf-Privatkurse oder -turniere, Behandlungen im Wine Spa, Weinproben und Menüs mit korrespondierenden Weinen, kulturelle Ausflüge, Besichtigungen von Weinkellereien, Radtouren und AbenteuersportSÄLE

m 2

GRÖSSE

HÖHE

Alt Empordà Canigó L’Albera Requesens Ramon Muntaner Sala Dalí Sala Golf Sala de Catas Terraza Salones

360 92 106 169 35 306 382 70 300

28x13 8x11 8x13 12x13 5x7 14x22 - 10x7 28x13

3,15 3,15 3,15 3,15 3,00 3,00 3,15 3,0 -

THEATER

350 70 100 150 30 100 200 50 -

arten wie Ballonfliegen oder Quad-Touren. Auch für sportliche Trainingscamps bietet das Hotel Peralada ideale Voraussetzungen mit seinem Fußballplatz mit Naturrasen nur wenige Meter vom Hotel entfernt - ideal für Clubs, die sich auf die Saison oder ein wichtiges Turnier vorbereiten wollen.

ten der Region Ampurdán und der Mittelmeerkost, mit stets marktfrischen Produkten schafft die Küche neuartige und ausgezeichnete Gerichte. Die Wine Bar, deren Atmosphäre der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts nachempfunden ist, ist der ideale Ort, um die besten Weine und exotische Cocktails zu genießen.

Gastronomie Das gastronomische Angebot des Hotels Peralada ist groß und vielseitig und bietet die verschiedensten Varianten für die Kongress- oder Incentivegäste, etwa Arbeitsfrühstücke oder -brunches, bis zu acht verschiedene Möglichkeiten für Menüs im Rahmen von Arbeitstreffen oder den à la Carte-Service in einem ruhigen und gemütlichen Ambiente. Es gibt darüber hinaus sechs verschiedene Menüs für Feierlichkeiten sowie die Möglichkeit, thematische Menüs zu bestellen. Im Hauptrestaurant Masia Peralada mit Blick auf den Golfplatz widmet man sich den Spezialitä-

Wine Spa Im Wine Spa, erstes Zentrum für Weintherapie Spaniens und das zweite Europas, dreht sich alles um Wellness und Schönheit, die der Weintradition Peraladas entspringt. Den Gästen werden zahlreiche Behandlungen auf der Grundlage der wohltuenden Eigenschaften der Trauben und des Weins geboten. Die Palette einzigartiger Methoden umfasst Merlot- und Moskateller-Weinbäder, Umschläge Gran Reserva und “Zärtlichkeiten der Moskatellertraube”, bis hin zu Peelings und Massagen mit Traubenkernöl.

KLASSENZIMMER BANKETT

230 40 70 100 20 70 120 35 -

60 30 30 30 20 30 30 - -

U-FORM

IMPERIAL

COCKTAIL

50 20 20 30 10 30 30 - -

275 60 80 120 16 150 350 - -

370 80 110 180 20 210 400 350

MICE 2014

33


MAD

Barometer der International Congress & Convention Association, ICCA

Madrid ist erste MICE-Destination Spaniens und vierte weltweit Um die Stellung der Stadt als Destination für den Tagungstourismus zu festigen, hat die Stadtverwaltung über das Tourismusbüro Madrid Visitors & Convention Bureau in diesem Jahr ihre Marketingtätigkeit verstärkt, das Budget für Kampagnen in diesem Bereich wurde um 65% angehoben.

Der Tourismus der Kongresse, Tagungen und Incentives bringt Madrid pro Jahr rund 1.000 Millionen Euro ein.

Madrid hat sich im Ranking der Kongress-Destinationen der ICCA (International Congress & Convention Association) um zwei Positionen nach oben gearbeitet und befindet sich erstmals unter den ersten fünf, konkret auf Platz vier nach Wien, Paris und Berlin. Die spanische Hauptstadt festigt damit ihre Stellung als Nummer eins der Kongress-Städte Spaniens noch vor Barcelona.

M

adrid stellte 2012 einen neuen Rekord internationaler Kongresse in der Stadt auf. Mit 164 Veranstaltungen erreichte die Stadt ein Plus von 26% der von der ICCA anerkannten internationalen Kongresse. Seit 2008 ist die Stadt in der weltweiten Rangliste der Städte, in denen große Fachveranstaltungen organisiert werden, um 18 Plätze vorgerückt – trotz der Wirtschaftskrise schaffte Madrid einen Anstieg der Zahl der Veranstaltunge um 152% und kletterte von Platz 22 auf Platz vier. Die Stadtverwaltung von Madrid bezeichnet diese Daten als „außergewöhnlich“ und betont, sie seien „eine Anerkennung der großen Organisationskapazität der Stadt“ sowie Ergebnis der „ausgezeichneten Zusammenarbeit“ der Tourismusbranche von Madrid. Im Jahr 2012 bekam das Tourismusbüro Madrid Visitors&Convention Bureau durch seine Abteilung Tagungstourismus und dank der

34

MICE 2014

Zusammenarbeit mit seinen 200 Mitgliedern den Zuschlag für 40 Kongresse und kandidierte für die Austragung von 77 großen Veranstaltungen in den kommenden Jahren. Ausgezeichnetes Jahr Das Tourismusbüro Madrid betont, das Jahr 2012 sei für den Tagungstourismus in der Hauptstadt ausgezeichnet gelaufen, es handele sich um ein Segment, das jedes Jahr Einnahmen von 1.000 Millionen Euro bringe. Im Jahr 2012 –das letzte Jahr, für das bei Redaktionsschluss komplette Daten vorlagenfanden in der Stadt 17.538 Businessmeetings in der Stadt statt, 56% mehr als im Vorjahr, sowie 6.550 Tagungen, ein Plus von 140%, und 1.910 internationale und nationale Kongresse, was einem Anstieg von 58% entspricht. Diese Daten gehen aus der Statistik des Tagungstourismus in Madrid hervor, die das Consultingunternehmen Madison erstellt hat.

Madrid stellte 2012 mit 164 Kongressen, einem Plus von 26%, einen neuen Rekord internationaler Veranstaltungen in der Stadt auf. Durch die Zusammenlegung des Madrid Visitors & Convention Bureau und Madrid Arte y Cultura S.A., die am 31. Dezember erfolgte, um gemeinsam das Unternehmen Madrid Destino Cultura, Turismo y Negocio zu schaffen, will man ein effizienteres, unabhängiges und unmittelbares Management der vorhandenen Ressourcen erzielen. Damit soll die Rolle der Stadt als eines der weltweit wichtigsten Zentren des Kulturtourismus gestärkt werden, wobei ihre Attraktion in den Vordergrund gerückt werden. Eurovegas Dazu soll nach Angaben des Ministers für Industrie, Energie und Tourismus, José Manuel Soria, auch das Projekt Eurovegas beitragen, das „zum Epizentrum der Megakongresse mit 7.000 oder 8.000 Teilnehmern in Europa wird, denn es gibt keine anderen Austragungsorte für derartige Veranstaltungen“. Der Minister verteidigte auch die Notwendigkeit, Einrichtungen für das Glücksspiel zu schaffen, denn ohne Casinos „gibt es keine“ Kongresse dieser Größenordnung. Die Rätin für Arbeit, Tourismus und Kultur der Region Madrid, Ana Isabel Mariño, geht noch weiter und stellt fest, dass die Eröffnung der Anlage von Sheldon Adelson es Madrid ermöglichen wird, von der Nummer vier im Ranking der ICCA zur weltweit wichtigsten Kongressdestination zu werden. Vivi Hinojosa


Business- und Shoppingtourismus, vereint unter dem Dach Ifema Plus Die Direktaktion Ifema Plus, die von der gleichnamigen Messefirma in Zusammenarbeit mit Madrid Shopping Tour unter der Schirmherrschaft der Region Madrid und Innova Tax Free ins Leben gerufen wurde, richtet sich in erster Line an Besucher aus anderen Provinzen und aus dem Ausland, um ihnen Alternativen für die Dauer ihres Aufenthalts in der Stadt zu bieten, die sich damit als Shoppingdestination profiliert. Ifema schließt sich somit den Aktionen der Region, der Stadtverwaltung sowie der Handelskammer an, um den Handel in Madrid im Hinblick auf kaufkräftige Touristen zu stärken, die zu den Messen und Kongressen auf dem Messegelände Madrid anreisen. Es handelt sich um eine weitere Initiative im Rahmen der globalen Strategie der Verwaltungen, um die Stellung der Stadt als Destination des Shoppingtourismus auf nationaler und internationaler Ebene zu verbessern und zu stärken. Ein weiteres Ziel ist die Stärkung der Marke 190x135 ing.pdf 1 18/12/13 13:42

C

M

Y

CM

Mode Madrid, ein entsprechender Rundgang führt entlang der Boutiquen und Geschäfte der bekanntesten spanischen Modemacher, um die Qualität aus Madrid und Spanien zu bewerben. Desweiteren zeigt die Route Luxusmarken rund um Mode und Accessoires, Schönheit und Kosmetik, Schmuck und Dekoration. Das Projekt konzentriert sich zunächst auf die Achse Serrano-Straße bis Prado-Museum, mit Zugang zum Stadtteil Barrio de las Letras und dem Boulevard Castellana, die sich durch die Exklusivität ihrer Boutiquen auszeichnen. Es handelt sich um einen Markt der Premiumklasse, der in Spanien jährlich rund 5.000 Millionen Euro bewegt. Interessant in diesem Zusammenhang sind für Besucher auch das Outlet Las Rozas und die Stadtteile Salamanca, Azca und Bernabéu, wo sich viele Touristen beim Shoppen wohlfühlen. Im Jahr 2012 gaben internationale Besucher bei ihren Einkäufen hier 39 bzw. 2,5 Millionen Euro aus.

Entwicklung Dieses Produkt soll strategisch so entwickelt werden, dass es die Bedürfnisse und Vorlieben der unterschiedlichen Besucher und Nutzer des Messegeländes von Ifema deckt. Es passt sich den unterschiedlichen Profilen an und soll nicht nur die Einkäufe in aufstrebenden Stadtteilen wie Triball, Fuencarral oder Barrio de las Letras dynamisieren, die sich durch ihre Einzigartigkeit, ihr Design und die unabhängigen Geschäfte auszeichnen; sondern soll auch an die Tendenzen der neuen Geschäftsmodelle heranführen, die sich in Madrid entwickeln. Diese Initiativen stärken die Werbung der Hauptstadt als Destination des Business- und Shoppingtourismus sowie die Marke Madrid als solche. Umfragen zufolge kommen 98% der Touristen, die ihren Aufenthalt in der Stadt wiederholen, wegen der Shoppingmöglichkeiten wieder, die Zufriedenheit in diesem Bereich liegt bei 8,8 Punkten. Vivi Hinojosa

WELCOME TO SPACE IFEMA CONVENTION AND CONGRESS CENTRE

MY

CY

CMY

K

At IFEMA´s Convention and Congress Centre you can rent spaces for international events, conventions, congresses and meetings. Myriad spaces with infinite possibilities. www.convencionesycongresos.ifema.es

MICE 2014

35


EUROBUILDING

MADRID

Mitten im Herzen von Madrid. 440 geräumige und helle Zimmer. Avantgarde-Küche mit reichhaltigem gastronomischen Angebot. Spa & Fitnesscenter Elysium.

ZIMMER 1 Präsidentensuite > 3 Junior-Suiten > 26 Prämium* >145 Deluxe > 30 Superior* > 216 Standard >19 Executive-Zimmer * Barrierefreie Zimmer verfügbar.

GASTRONOMIE Bei NH Hoteles sorgen wir dafür, dass Ihr Event auch gastronomisch bestens bedient wird. Der Tag beginnt mit unserer leckeren und gesunden NH-Anti-OxFrühstücksauswahl. Weiter geht es mit unseren 9 exklusiven Menüs in jeweils 3 Kategorien, ganz nach Ihren Vorstellungen

WLAN KOSTENLOS AUF ALLEN ZIMMERN

Vertriebsabteilung NH EUROBUILDING sales.nheurobuilding@nh-hotels.com ENTFERNUNGEN Flughafen: 12 km Bahnhof: 2 km Stadtzentrum: 5 km

32 TAGUNGSRÄUME MIT KAPAZITÄT FÜR BIS ZU 1.600 PERSONEN PRO VERANSTALTUNG SAAL

MASSE

HÖHE (m)

M2

THEATER

IMPERIAL

66 x 16 - 9,4

2,9

1.074

1.300

210

1.600

750

804

210

342

48

51 x 16

2,9

813

1.150

170

1.300

600

636

150

270

40

35,1 x 16

2,9

566

700

100

900

400

420

100

192

30

MADRID 1

13 x 16

2,9

202

150

36

100

80

120

30

60

8

MADRID 2

7,4 x 16

2,9

119

120

36

75

70

84

36

42

4

MADRID 3

14,8 x 16

2,9 - 2,4

238

220

46

175

140

216

48

90

14

MADRID 4

15 x 16

2,9

245

220

46

175

140

216

48

78

13

ROMA I

15 x 8,5

2,9

131

90

48

130

50

96

40

36

6

ROMA II

20,3 x 8,5

2,9

154

170

55

200

100

120

50

48

8

ROMA (1+2)

35,3 x 8,5

2,9

286

300

85

350

180

264

75

108

15

VIENA

GRAN MADRID + BENELUX GRAN MADRID (MADRID 1+2+3+4) MADRID

COCKTAIL

SCHULE

BANKETT

U-FORM

CABARET

STÄNDE

8,4 x 6,9

2,9

58

50

22

60

40

50

27

24

3

BRUSELAS

8,4 x 7

2,9

58

50

22

60

40

50

27

24

3

PARÍS

8,4 x 7

2,9

58

50

22

60

40

50

27

24

3

LONDRES

8,4 x 6,8

2,9

57

50

22

60

40

50

27

24

3

BERLÍN

8,5 x 6,3

2,9

53

50

22

60

28

50

27

24

3

LISBOA

16,3 x 7

3

115

140

46

140

80

108

40

42

7

BUCAREST

7,3 x 5,4

3

40

24

18

30

18

36

15

18

X

OSLO

9,2 x 7

2,9

64

50

22

60

40

50

27

24

3

MOSCÚ

9,7 x 7

2,9

67

50

22

60

40

50

27

24

3

ESTOCOLMO

9,7 x 7,1

2,9

68

50

22

60

40

50

27

24

3

HELSINKI

9,6 x 7,1

2,9

68

50

22

60

40

50

27

24

3

COPENHAGUE

9,7 x 7

2,9

67

50

22

60

40

50

27

24

3

LUXEMBURGO

9,5 x 7

2,9

66

50

22

60

40

50

27

24

3

GLASGOW

9,7 x 7

2,9

68

50

22

60

40

50

27

24

3

MÓNACO

9,2 x 7,4

2,9

68

50

22

60

40

48

27

24

3

MALTA

9,1 x 7,3

2,9

65

50

22

60

40

48

27

24

3

EDIMBURGO I

12,34 x 7,6

2,6

95

70

34

80

45

72

30

30

ND

EDIMBURGO II

12,34 x 7,6

2,6

89

80

34

80

45

72

30

30

ND

EDIMBURGO III

12,34 x 7,6

2,6

85

80

34

80

45

72

30

24

ND

EDIMBURGO (1+2+3)

21,3 x 14,2

2,6

275

180 + 120

60

300

100 + 50

240

50

102

12

BENELUX (AMSTERDAM+AMBERES)

29,2 x 8,8

2,9

261

200

60

300

150

168

60

72

10

AMSTERDAM

18,4 x 9,4

2,9

158

150

50

220

100

120

50

48

7

AMBERES

11,5 x 8,8

2,9

95

60

26

70

40

60

26

30

4

FLORENCIA

30 x 19

5,3 - 2,4

447

160

64

450

90

432

62

96

20

ZURICH

6,9 x 5,9

2,4

36

ND

12

ND

ND

ND

ND

ND

ND

BUDAPEST

8,7 x 6,9

2,4

60

ND

15

ND

ND

ND

ND

ND

ND

DUBLÍN

8,1 x 6,9

2,4

56

50

22

60

40

50

27

24

3

ATENAS

13,3 x 6,7

2,4

89

100

46

90

70

96

40

30

5

Bis September 2014 bauen wir im NH Eurobuilding um. Damit steigern wir unsere Kapazität und Leistung. Wir bitten um Ihr Verständnis, die Arbeiten sind in Ihrem Interesse.

Padre Damián, 23. 28036 Madrid (Spanien) Tel.: +34 91 353 73 00 Buchungen: +34 91 398 46 61


LAN

Der Geschäftstourismus bringt jedes Jahr mehr als 265.000 Besucher

Die Region Valencia verbessert ihre Position als Kongressreiseziel Bei ihrer Strategie zur Anziehung des Kongress- und Businesstourismus setzt die Region Valencia auf die große Qualität ihrer Infrastrukturen und Hotels sowie auf die große Vielfalt ihres Angebotes rund um Freizeit und Gastronomie.

D

ie Nachfrage im Bereich Kongress-, Tagungs- und Incentivetourismus ist in der Region Valencia in den letzten Jahren stark gestiegen, insbesondere in der Hauptstadt Valencia, die ihre Stellung dank der Infrastrukturen, der privaten und öffentlichen Investitionen der letzten Jahre sowie der intensiven Werbetätigkeit stark verbessert hat. Für die Regierung der Region ist MICE zu einem strategisch wichtigen Element geworden, was mit dessen Effekt der saisonalen Entzerrung, dem hohen Niveau der Einkünfte und der Tatsache zu tun hat, dass die Kongresstouristen, die andere Segmente wie das Freizeit- und Gastronomieangebot kennen lernen, immer wieder in die Region reisen. Wie aus den verfügbaren Daten von 2012 hervorgeht, wurden in dem Jahr in der Region 1.180 Veranstaltungen mit 265.682 Teilnehmern durchgeführt. Davon fanden 740 in Valencia, 350 in Alicante und 90 in Castellón statt, so das regionale Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Tourismus und Beschäftigung. Valencia zog rund 63% der Tagungen an sich und registrierte damit einen Anstieg der Zahl der Veranstaltungen um 1,1%, die Zahl der Teilnehmer wuchs um 1,5%. Großes und ausgezeichnetes Angebot Nach Angaben der Tourismusagentur Valencias gibt es derzeit in der Region Valencia 51.787 Hotelbetten in der Kategorie vier und 4.393 in der Kategorie fünf Sterne. Zum hochwertigen Hotelangebot kommt ein ebenso hochwertiges gastronomisches Angebot mit Köchen, die insgesamt 18 Michelinsterne vereinen, die meisten Michelinsterne in den drei Provinzen der Region, die es jemals gegeben hat. Die Arbeit anerkannter valencianischer Köche wie Quique Dacosta, Kiko Moya oder Ricard Camarena zeigt die hervorragende Situation, in der sich die Kochkunst der Region derzeit befindet. Abwechslungsreiche Freizeit Die Region Valencia bietet die perfekte Kombination, um Geschäfts-, Incentive- oder Tagungsreisen mit dem Freizeitspaß zu verbinden. Gruppen und Unternehmen finden in der ganzen Region passende Infrastrukturen, um IncentiveProgramme und Events zu organisieren. So bietet die Umgebung zum Beispiel das perfekte Umfeld für “outdoor training” mit Spielen und Aktivitäten im Freien. Dazu gehören auch die 34 Golfplätze in den drei Provinzen, davon 21 in Alicante, die eine attraktive Alternative für die Freizeit zwischen verschiedenen Businessmeetings darstellen. Die Region Valencia ist zusammen mit Madrid die vierte spanische Region mit den meisten Golfplätzen, Die Region hat sich viel einfallen lassen, um einen Tourismus anzuziehen, der einmalige Erlebnisse sucht, gut informiert ist, über gehobene Kaufkraft verfügt und erstklassige Destinationen bis zu drei- und viermal pro Jahr aufsucht. Auf

38

MICE 2014

Das Kongresszentrum von Castellón.

Zahl der Kongresse und Teilnehmer 2012 2012

Alicante

Castellón

Valencia

Veranstaltungen 350 Teilnehmer 48.758

90 35.380

740 181.544

Total 1.180 265.682

der LuxuryTravelMarket (ILTM) in Cannes stellte die Region kürzlich ihr Angebot vor, die Tourismusagentur Valencias hatte mehr als 45 Termine, um internationalen Einkäufern im Bereich Reisen die Möglichkeiten der Region vorzustellen. Im letzten Jahr wurde darüber hinaus das touristische Angebot der Region Valencia in einer Onlinekampagne von Condé Nast UK beworben, und das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Tourismus und Beschäftigung stellte den Besuchern den Führer „Firstclass Hotels“ vor, der neben erstklassigen Hotels auch eine Liste der Golfplätze, Sporthäfen und Marinas umfasst und der online unter www.comunitatvalenciana.com erhältlich ist. Valencia, dritte in Spanien Der Kongresstourismus ist in Valencia seit 1997 um 308% gewachsen, man hat die Zahl von 130.000 Teilnehmern an Veranstaltungen und 500.000 Hotelnächte erreicht. Seit der Einweihung des neuen Kongresszentrums von Valencia vor 14 Jahren und der Eröffnung weiterer Veranstaltungsorte ist die Zahl der Veranstaltungen um 70% gestiegen. In Valencia fanden im Jahr 2012 insgesamt 740 Events statt, an denen 181.544 Menschen teilnahmen. Das bedeutet, dass in der Hauptstadt 63% aller Businessveranstaltungen der Region durchgeführt wurden, die Zahl der Meetings stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,1%, die der Teilnehmer um 1,5%. Das Veranstaltungs- und Messezentrum von Valencia ist eines der Epizentren des Kongresstourismus in der Stadt. Im Jahr 2013 fanden hier 30 Geschäftsund Freizeitveranstaltungen mit mehr als 100.000 Personen statt. Die Statistik der ICCA aus dem Jahr 2012 situiert Valencia als dritte spanische Stadt mit den meisten internationalen Kongressen. Im weltweiten Vergleich kam Valencia in diesem Zusammenhang gemeinsam mit Genf und Vancouver auf Platz 43 (im Jahr 2011 war es Platz 53). Auf europäischer Ebene hält die Stadt die 23. Position zusammen mit Genf. Außerdem gehört die Stadt am Turia-Fluss laut der Travellers’ Choice Aufstrebende Destinationen von TripAdvisor zu den zehn europäischen Destinationen mit den meisten positiven Bewertungen. Valencia ist, abgesehen von der Anziehungskraft, die sie auf Urlauber ausübt,


eine Stadt mit mehr als 15.200 Hotelbetten, einem abwechslungsreichen Zusatzangebot mit vielen Möglichkeiten, tausenden von einzigartigen Orten, ständig zunehmenden Verkehrsanbindungen und einem internationalen Ruf. Mehr interessante Destinationen Der Bereich der Kongresse ist sehr wichtig für die Stadt Valencia, aber auch für Alicante, Elche, Benidorm, Castellón und Peñíscola, die sich als MICE Destinationen für kleinere Kongresse und Tagungen etablieren und ihre eigenen Organismen für diesen Bereich haben, die darauf aus sind, Events in ihre Kongresszentren zu holen. Alicante zum Beispiel arbeitet ständig an neuen Kandidaturen für die Durchführung von Kongressen, Tagungen und Events. Zu den Kongressen, die in diesem Jahr in der Stadt organisiert werden, gehört der Spanische Kongress der Epidermilogie oder der Spanische Kongress der Chirurgie, dessen Organisatoren der Stadt zwei Inspektionsbesuche abgestattet haben. Für das Jahr 2015 sind bereits fünf Medizinkongresse bestätigt. Das Kongressangebot der Provinz Alicante wird von Benidorm vervollständigt, das mit seinem großen Hotelangebot zu einem idealen Treffpunkt für tausende von Fachbesuchern ist. Auch die Provinz Castellón hat erstklassige Infrastrukturen für die Durchführung aller Arten von Kongressen, Tagungen und Incentives – dafür stehen neben Hotels und anderen spezialisierten Austragungsorten die modernen Kongresszentren von Castellón und Peñíscola zur Verfügung, die durch ihr avantgardistisches Design und ihre Funktionalität bestechen.

Kongressteilnehmer mit guten Verbindungen

F

ast die Hälfte der Kongressbesucher in der Region Valencia kommen aus dem Landesinneren Spaniens, allen voran aus der Region Madrid (mehr als 20%), gefolgt von Andalusien (13,9%) und Katalonien (9,3 %); die Zahl der Veranstaltungsteilnehmer aus der Region selber hat in den letzten Jahren ebenfalls stark zugenommen und liegt nun bei rund 10%. Bei den ausländischen Besuchern liegen die Franzosen als Veranstalter von und Teilnehmer an Kongressen an der Spitze, sie machen fast ein Fünftel der ausländischen Kongressteilnehmer aus und sind damit anderen Märkten wie Deutschland und Großbritannien mit einem Anteil von 8% bzw. 5% überlegen. Was die Art der Veranstaltungen angeht, herrschen solche im Medizin- und Gesundheitswesen vor, gefolgt von Veranstaltungen im Bereich Wirtschaft und Finanzen sowie rund um Kommunikation und neue Technologien. Wichtig sind auch Tagungen, Foren und Treffen, die von Universitäten organisiert werden. Ihnen folgen Unternehmensveranstaltungen vor wissenschaftlichen und kulturellen Events. Die Ausgaben durch den Kongresstourismus sind im allgemeinen größer als durch den Freizeittourismus, 11% aller Ausgaben der ausländischen Besucher kamen auf den Bereich Kongresse, die durchschnittlichen Ausgaben pro Person und Tag betrugen 332 Euro. Auch die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist mit 4 bis 5 Tagen länger. Das Profil der Kongressbesucher ist folgendes: Menschen im mittleren Alter, freiberuflich und mit mittlerer bis gehobener Kaufkraft. Eine der bemerkenswertesten Veränderungen am Verhalten dieser Reisenden ist der Einfluss der neuen Technologien, die in jeder einzelnen Phase der Geschäftsreisen präsent sind. Im Vergleich zum Kongressreisenden von vor zehn Jahren sind die heutigen Businessbesucher viel sozialer, anspruchsvoller, geolokalisiert und gut verbunden.

Valencia ist die dritte spanische Stadt mit den meisten internationalen Kongressen

D

er Kongresstourismus ist in Valencia seit 1997 um 308% gewachsen, man hat die Zahl von 130.000 Teilnehmern an Veranstaltungen und 500.000 Hotelnächte erreicht. Seit der Einweihung des neuen Kongresszentrums von Valencia vor 14 Jahren und der Eröffnung weiterer Veranstaltungsorte ist die Zahl der Veranstaltungen um 70% gestiegen. In Valencia fanden im Jahr 2012 insgesamt 740 Events statt, an denen 181.544 Menschen teilnahmen. Das bedeutet, dass in der Hauptstadt 63% aller Businessveranstaltungen der Region durchgeführt wurden, die Zahl der Meetings stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,1%, die der Teilnehmer um 1,5%. Diese gute Entwicklung zeigt sich an anderen greifbaren Zahlen. Die Statistik der ICCA aus dem Jahr 2012 situiert Valencia als dritte spanische Stadt mit den meisten internationalen Kongressen. Im weltweiten Vergleich kam Valencia in diesem Zusammenhang gemeinsam mit Genf und Vancouver auf Platz 43 (im Jahr 2011 war es Platz 53). Auf europäischer Ebene hält die Stadt

die 23. Position zusammen mit Genf. Valencia ist, abgesehen von der Anziehungskraft, die sie auf Urlauber ausübt, eine Stadt mit mehr als 15.200 Hotelbetten, einem abwechslungsreichen Zusatzangebot mit vielen Möglichkeiten, tausenden von einzigartigen Orten,

ständig zunehmenden Verkehrsanbindungen und einem internationalen Ruf. Außerdem gehört die Stadt am Turia-Fluss laut der Travellers’ Choice Aufstrebende Destinationen von TripAdvisor zu den zehn europäischen Destinationen mit den meisten positiven Bewertungen.

Der Kongresspalast von Valencia.

Messe Valencia Das Veranstaltungs- und Messezentrum von Valencia ist eines der Epizentren des Kongresstourismus in der Stadt. Im Jahr 2013 fanden hier 30 Geschäfts- und Freizeitveranstaltungen mit mehr als 100.000 Personen statt. Eines der wichtigsten Kapitel seiner Aktivität war das der Fachkongresse, unter denen im letzten Jahr zwei besonders hervorstachen: der Kongress der Kardiovaskulären Krankheiten, der von der Spanischen Gesellschaft für Kardiologie (SEC) organisiert wurde; sowie der Spanische Kongress für Dermatologie und Venenheilkunde AEDV. Was die Events für das allgemeine Publikum angeht, ist die Show „Alegría“ des Cirque du Soleil besonders zu erwähnen.

MICE 2014

39


· WICHTIGE KONTAKTE · CONVENTIONBUREAUX

TURISMO VALENCIA CONVENTION BUREAU Avda. Cortes Valencianas, 41 - 46015 Valencia Tel. 963390390 Fax. 963606430 asociados@turisvalencia.es www.turisvalencia.es

PALACIO DE CONGRESOS DE PEÑÍSCOLA Maestro Bayarri, Esquina Blasco Ibañez s/n 12598 Peñíscola (Castellón) Tel. 964231440 Fax: 964231441 congresos@intur.com www.peniscola.es

COSTA BLANCA CONVENTION BUREAU Avda. Federico de Soto, 4, entreplanta - 03001 Alicante Tel. 965230160 Fax. 965230155 turismo@costablanca.org www.costablancaconvention.com

AUDITORI I PALAU DE CONGRESSOS DE CASTELLÓ Avd. Lidón, 50 - 12003 Castellón Tel. 964231440 Fax.964231441 congresos@intur.com www.palaudecongressos.com

ALICANTE CONVENTION BUREAU Explanada de España, 1, Bajo. Ed. Carbonell 03002 Alicante Tel. 965147052 Fax. 965215694 congresos@alicanteturismo.com www.alicantecongresos.com

FERIA VALENCIA Avd. de las Ferias, s/n - 46035 Valencia Tel. 902747330 Fax: 902747345 feriavalencia@feriavalencia.com www.feriavalencia.com

BENIDORM CONVENTION BUREAU Pza. SS MM Reyes de España, 1 03501 Benidorm, Alicante Tel. 966815463 Fax. 965863625 turismo@benidorm.org www.benidorm.org ELCHE CIUDAD DE CONGRESOS CONVENTION BUREAU INSTITUT MUNICIPAL DE TURISME D´ELX Filet de fora, 1 - 03203 Elche Tel. 96658140 Fax. 966658141 direccion@visitelche.com www.visitelche.com CONVENTION BUREAU INTERIOR DE CASTELLÓN Avda. Doctor Clará, 36, Entlo. B - 12002 - Castellón Tel: 964218055 Fax: 964218233 www.convencionesinteriorcastellon.com info@cbicastellon.com

KONGRESSZENTREN

SEDE DE LA ASOC. DE PALACIOS DE CONGRESOS DE ESPAÑA - PALACIO DE CONGRESOS DE VALENCIA Avda. Cortes Valencianas, 60 - 46015 Valencia Tel. 963179400 Fax. 963179401 palcon@palcongres-vlc.com www.palcongres-vlc.com PALAU DE LA MÚSICA I CONGRESOS DE VALENCIA Paseo de la Alameda, 30- 46023 Valencia Tel. 963375020 Fax. 963370988 info@palauvalencia.com www.palaudevalencia.com

INSTITUCIÓN FERIAL ALICANTINA (IFA) N-340, km 731 - 03320 Elche (Alicante) Tel. 966657600 Fax: 966657630 ifa@feria-alicante.com www.feria-alicante.com CIUDAD DE LAS ARTES Y LAS CIENCIAS Avd. Autopista de Saler, 7 - 46013 Valencia Tel. 902100031 Fax: 961 974470 ptamarit@cac.es www.cac.es

ORGANISATOREN VON KONGRESSEN

ASOCIACIÓN DE EMPRESAS OPC DE LA COMUNITAT VALENCIANA Maestro Gonzalbo, 20, 10º - 46005 Valencia Tel: 963332818 Fax: 963332776 www.opccv.com Info@opccv.es

VERWALTUNG

CONSELLERÍA DE TURISMO. GENERALITAT VALENCIANA Avd. Aragón, 30 Plantas 8ª y 9ª del Edificio Europa 46021 Valencia Tel. 963986000 Fax: 963986001 www.comunidad-valenciana.org PATRONATO PROVINCIAL DE TURISMO DE ALICANTE COSTA BLANCA Tucumán 10, 1º - 03005 Alicante Tel. 965230160 Fax: 965230155 turismo@costablanca.org www.costablanca.org

PALACIO DE CONGRESOS DE ALICANTE Avda. Denia, 47 – A - 03013 Alicante Tel. 965269962 Fax. 965263797 info@palaciocongresosalicante.com www.palaciocongresosalicante.com

TURISME DE BENIDORM AYUNTAMIENTO DE BENIDORM Plaza SSM Reyes de España - 03501 Benidorm (Alicante) Tel.: 902100581 Fax: 965863625 www.visitbenidorm.es info@benidorm.org

PALAU ALTEA Alcoy 18 - 03590 Altea (Alicante) Tel. 966881924 palau@palaualtea.com www.palaualtea.com

PATRONATO MUNICIPAL DE TURISMO ALICANTE Explanada de España, 1 - 03002 Alicante Tel. 965143452 Fax: 965215694 turismo@alicanteturismo.com www.alicanteturismo.com

CENTRO DE CONGRESOS CIUTAT D’ELX Filet de fora, 1 03203 Elche (Alicante) Tel. 966658077 Fax: 966658141 congresos@visitelche.com www.visitelche.com

TURISVALENCIA AYUNTAMIENTO DE VALENCIA Avda. de las Cortes Valencianas, 41 - 46015 Valencia Tel. 963606353 Fax. 963606430 www.turisvalencia.es turisvalencia@turisvalencia.es

40

MICE 2014

PATRONATO PROVINCIAL DE TURISMO DE CASTELLÓN DIPUTACIÓN PROVINCIAL COSTA AZAHAR Av. Espronceda, 24 A entresuelo 12004 Castellón Tel. 964359883 Fax: 964359870 www.turismodecastellon.com turismodecastellon@dipcas.es

VEREINIGUNGEN V

ASOCIACIÓN PROVINCIAL DE EMPRESARIOS DE HOSTELERÍA Y TURISMO DE CASTELLÓN (ASHOTUR) Avd. Dr. Clará, 36, entresuelo B 12002 Castellón Tel. 964218055 Fax: 964218233 comercial@ashotur.org www.ashotur.org ASOCIACIÓN EMPRESARIAL DE HOSTELERÍA DE BENIDORM Y COSTA BLANCA (HOSBEC) Via Emilio Ortuño, 5, 1º Pta. 5 03501 Benidorm, Alicante Tel. 965855516 Fax: 966851304 hosbec@hosbec.com www.hosbec.com ASOCIACIÓN EMPRESARIAL HOTELERA PROVINCIAL DE VALENCIA Arzobispo Mayoral, 16, 1º-1ª 46002 Valencia Tel. 963 510909 Fax: 963 510909 escuval@teleline.es FEDERACIÓN EMPRESARIAL DE HOSTELERÍA DE VALENCIA Y PROVINCIA Ontiyent, 3 y 5 bajos 46008 Valencia Tel. 963519284 Fax: 963517149 www.fehv.es info@fehv.es ASOCIACIÓN VALENCIANA DE AGROTURISMO Y TURISMO RURAL (AGROTUR) Caballeros, 26 46001 Valencia Tel. 902115356 Fax: 963924479 www.agrotur.org info@agrotur.org ASOCIACIÓN DE AGENCIAS DE VIAJES DE ALICANTE Pintor Lorenzo Casanova, 56 03003 Alicante Tel. 965926747 Fax: 965926542 viajes.alicante@alc.es ASOCIACIÓN DE AGENCIAS DE BENIDORM (AVIBE) Emilio Ortuño, 15. Ed. Benidorm Center, local 2, desp. 6 03501 Benidorm (Alicante) Tel. 965855204 Fax: 965855204 www.avibe.org avibe@avibe.org ASOCIACIÓN DE AGENCIAS DE VIAJES DE VALENCIA (AEVAV) Hospital, 30 46001 Valencia Tel. 963 917051 Fax: 963 916981 www.aevav.es aevav@aevav.es


Hotel Diamante Beach Av Juan Carlos I, 48, 03710 Calpe, Alicante Teléfono: +34 96 583 26 18 mice@ar-hotels.com

Auszeichnung für das beste Eventund Tagungshotel in Europa Das AR Diamante Beach Spa & Convention Centre wurde erst kürzlich mit dem renommierten Condé Nast Johansens Award als das beste Eventund Tagungshotel in Europa 2014 ausgezeichnet. Nur wenige Meter von Calpe´s Levante Strand entfernt, besitzt das Hotel alles, was Sie brauchen um die beste Tagung oder Veranstaltung zu verwirklichen, alles mit einem persönlichen Service bis ins kleinste Detail. Das Hotel wurde 2006 eröffnet und verfügt über mehrere modulare Räume für Tagungen und Veranstaltungen, alle mit natürlichem Tageslicht. Das Highlight des Hotels ist der Große Leonardo da Vinci Saal mit einer Kapazität von tausend Personen, 800m2 groß und 7,5m hoch, ohne störende Säulen, mit einer 5x5 m großen Leinwand, Holzboden und sogar der Möglichkeit zur Ausstellung von Autos. Insgesamt umfasst das Hotel bis zu 2000m2 an Konferenzsälen, in 11 modulare Räume teilbar und damit anpassbar für jede Gelegenheit. Dies ermöglicht eine grosse Flexibilität, um auf Kundenbedürfnisse einzugehen und macht das AR Diamante Beach Hotel damit zur 1.Wahl unter

Kongresszentren an der Costa Blanca. Arbeit, Erholung und Genuss werden mit Hilfe des spektakulären 2000m2 großen SPA -zentrums kombiniert. Es zählt zu den bestausges-

HALLS

m2

HEIGHT

THEATRE

SCHOOL

COCKTAIL

BANQUET

U

IMPERIAL

Gran Salón Leonardo Da Vinci Salón Leonardo Salón Da Vinci Salón Curie Salón Newton Salón Copérnico Salón Pitágoras Salón Ramón y Cajal Salón Fleming Salón Hall Salón Executive

800 350 450 739 474 399 340 134 265 28 19

7,5 7,5 7,5 2,7 2,7 2,7 2,7 2,7 2,7 2,7 2,7

900 375 500 850 500 350 350 150 250 15 -

550 225 350 475 350 225 200 80 150 10 -

950 400 500 800 500 450 350 150 300 - -

600 250 300 500 300 156 230 100 160 - -

- - - - - - 52 38 28 10 10

56 44 32 10 -

tatteten SPAs der Comunidad Valenciana, mit spezialisierten Massagekabinen und Flotarium. Abgesehen von den Hoteleinrichtungen, zeichnet sich das Hotel außerdem für eine Vielzahl an Outdoor- Aktivitäten aus, die man dank des mediterranen Klimas das ganze Jahr über ausführen kann. Golfplätze, Tauchgebiete und der berühmte Felsen von Ifach laden zu aller Art von Aktivitäten ein z. B. Incentive-, Teambuilding-, Motivationsaktivitäten, Alle Konferenzräume sind mit modernster Technik ausgestattet und somit für Geschäftsreisende, Kongresse und Veranstaltungen bestens vorbereitet. Das Hotel AR Diamante Beach bietet eine einzigartige Kombination an Möglichkeiten, in einer außergewöhnlichen Umgebung an, zu der außerdem noch die Effizienz, Professionalität und Herzlichkeit des Personals dazukommt. Das Motto „ Wir sind anders, wir machen es mit Herz“ spiegelt lediglich Verfügbarkeit, Engagment und Stolz des Personals zu einem Team zu gehören, dessen Ziel es ist, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Kunden zu erreichen. MICE 2014

41


BAL

Die Tagungen bringen Mallorca pro Jahr 14.000 Besucher

Auf der Insel finden mehr als 1.100 Meetings statt, vor allem mit deutschen und spanischen Teilnehmern

Die Tagungen sind innerhalb des MICE-Tourismus die einfachsten Veranstaltungen mit den geringsten Teilnehmerzahlen. Sie bringen wenige bis keine Hotelnächte. Dennoch summieren sich die “vielen kleinen” auf Mallorca zum am besten funktionierenden Segment.

I

m Ranking der Veranstaltungen auf Mallorca halten sich die Tagungen an der Spitze, im Jahr 2012 kamen dazu 13.924 Teilnehmer auf die Insel. Damit setzen sie sich stark vom zweiten Segment, den Konferenzen, ab, die im gleichen Zeitraum 8.531 Teilnehmer zählten. Incentives erreichten 8.235 Teilnehmer, sie waren allerdings in Monaten wie Mai oder Oktober, den traditionellen Monaten für derartige Veranstaltungen, die Nummer eins. Laut den Zahlen des Mallorca Convention Bureau (MCB) für 2012 – den letzten zu Redaktionsschluss vorliegenden Daten- nahmen insgesamt 62.346 Menschen an Businessveranstaltungen teil. Das Büro ist der Ansicht, das Jahr 2012 sei „besonders wichtig“ gewesen, was sich auch noch im Jahr 2013 auswirkte. Insgesamt fanden 1.104 Veranstaltungen statt. Davon resultierten 435 aus öffentlichen und privaten Initiativen spanischen Ursprungs, 323 wurden von Deutschen organisiert – damit waren Spanien und Deutschland die wichtigsten Quellenmärkte in diesem Bereich, gefolgt von Großbritannien (97 Veranstaltungen auf Mallorca) und Skandinavien (62). Die restlichen 187 Veranstaltungen verteilen sich auf eine große Auswahl an Ländern, so das MCB. Die Art der Veranstaltungen ist nach Angaben derselben Quelle sehr he-

Internationale Famtrips In diesem Jahr werden zwei Reisen organisiert, damit internationale Touristisker Mallorca kennen lernen. An jeder der beiden Reisen nehmen rund zwanzig Personen teil, die die Vorteile Mallorcas als MICE Destination kennen lernen sollen. Das Programm umfasst Besuche in verschiedenen Hotels und Incentive-Angeboten sowie einen Workshop mit Mitgliedern des MCB, die im MICE Bereich tätig sind. Die erste dieser Reisen findet im April statt, an ihr nehmen Einkäufer aus potentiellen Quellenmärkten wie Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Holland, Luxemburg, Norwegen, Russland, Schweden und der Schweiz teil. Der zweite Trip ist für Oktober geplant, zu ihm werden MICE-Agenturen aus Deutschland, der Slovakei, Irland, Italien, Polen, Großbritannien und der Tschechischen Republik eingeladen.

42

MICE 2014

Das MCB setzt verstärkt auf Workshops und Famtrips.

terogen, sie betreffen Sport, „konkret die Regatten“, Incentives, Meeting und Workshop, Kongresse, Konferenzen und Tagungen. Um die Entwicklung dieses Bereiches zu fördern, verabschiedete das MCB einen Aktionsplan für 2014, in den 24.550 Euro investiert werden. Messen und Foren Dieser Plan wurde Anfang Dezember präsentiert –gleichzeitig mit der Wahl zum neuen Vorstand- und sieht vor allem die Teilnahme an Fachmessen vor. In diesem Jahr wird daher das Mallorca Convention Bureau auf Veranstaltungen wie IMEX (Frankfurt), The Meeting Show (London) und EIBTM (Barcelona) für den Businesstourismus auf Mallorca werben, wofür ihm ein Budget von 11.500 Euro zur Verfügung steht. Gleichzeitig wird es auch an internationalen Foren und Workshops teilnehmen. Für diese Aktionslinie stehen 9.450 Euro bereit, das MCB wird unter anderem am Forum The Meeting Space (Madrid) und dem Best of MICE Ende April in Venedig teilnehmen. Das restliche Budget wird für direkte Tagungen in London und Glasgow und die Organisation von Famtrips verwendet.


Wir k端mmern uns um Ihren Erfolg

Hipocampo Palace***** Hipocampo Playa **** Eurotel Punta Rotja**** Cala Millor Park ****

Tel.: +34 971 58 75 12

Barrosa Palace***** Gran Conil**** Barrosa Park**** Sherry Park**** Natura Palace****

info@hipotels.com

www.hipotels.com


Der Hotelverband Mallorcas (FEHM) betont die Bedeutung dieser Einrichtung

BAL

Die Hoteliers erwarten vom künftigen Kongresszentrum große Wettbewerbsvorteile für Palma Im Auditorium von Palma fanden im ersten Quartal große Events statt um Businessveranstaltungen in Hotels zahlenmäßig zu erfassen, führt dazu, dass man keine genauen Daten hat, jedoch arbeite der FEHM daran, diese Lücke zu füllen. Nach Angaben von Inmaculada de Benito ist das Hotelangebot eine der großen Stärken von Mallorca als Destination für Businessveranstaltungen. Die Insel habe „mehr als genügend“ Infrastrukturen. Als Schwächen dagegen identifiziert sie die geringen Flugverbindungen in der Neben- und Wintersaison, denn die Zahl der Flüge auf dem Flughafen von Palma, Son Sant Joan, geht drastisch zurück, sobald die Hochsaison des Badetourismus vorbei ist. Dieses Phänomen habe sich in den letzten Jahren noch verstärkt. Das Tagungszentrum des Gran Meliá Victoria in Palma.

Die Insel Mallorca ist eine internationale Größe im Tourismus, aber was das Business-Segment angeht, ist noch einiges zu tun: es fehlt ein eigenes Kongresszentrum. Während man auf die Fertigstellung dieser wichtigen Infrastruktur wartet, ruht die Verantwortung für die Durchführung großer Events auf der Hotelbranche.

A

bgesehen von den Tagungszentren und zahlreichen Salons in Hotels –sowohl solchen, die zu großen Ketten gehören, als auch unabhängigen Häusern- hat Palma das Auditorium, in dem größere Veranstaltungen durchgeführt werden können. Im letzten Quartal 2013 und im ersten Quartal dieses Jahres war die Nutzung dieser Infrastruktur sehr intensiv, wie der Hotelverband von Mallorca (FEHM) mitteilte. Die Hotels des Verbandes arbeiten eng mit dem Auditorium zusammen, das bis zur Verfügbarkeit einer großen Einrichtung für umfangreiche Events dessen Aufgaben erfüllt. Zumindest wird dies so sein, bis das Kongresszentrum von Palma fertig gestellt sein wird, dessen Arbeiten zwischenzeitlich ruhten, aber in diesem Jahr wieder aufgenommen werden. „Uns fehlt ein Kongresszentrum, das uns, zusammen mit den existierenden privaten Einrichtungen in diesem Bereich, einen großen Wettbewerbsvorteil verschaffen wird“, betont die Geschäftsführerin des FEHM, Inmaculada de Benito. 44

MICE 2014

Im Rückblick auf die Tagungsaktivität auf Mallorca im letzten Jahr sagt die Vertreterin der Hoteliers, es “haben wichtige medizinische Kongresse stattgefunden”, ebenso wie “Präsentationen von Autos, die eine große Auswirkung auf die lokale Wirtschaft hatten“. Und dies, obwohl „der Markt der Kongresse in Wahrheit derzeit auf dem absteigenden Ast ist“, wie sie zugibt. Das Fehlen eines Systems,

Exotische Destination Die sporadischen Businessbesucher Mallorcas nehmen die Insel immer noch als ein “exotisches Reiseziel” wahr, erklärt die Geschäftsführerin des Hotelverbandes. Aber über das Bild hinaus, das die Insel den internationalen Besuchern bietet, gibt es weitere gute Gründe, warum Mallorca ein guter Kandidat für die Durchführung von Events aller Art ist: „Das Klima ist auch ein wichtiger Faktor, ebenso wie die Gastfreundschaft und das touristische Know How, das wir hier haben“, erklärt sie. Der Hotelverband betont, man nehme “an den wichtigsten internationalen Fachmessen” teil, um den MICE-Tourismus auf Mallorca zu fördern. Gleichzeitig arbeite man mit Fachmedien und Reisebüros zusammen, die sich auf dieses Segment spezialisiert haben. De Benito erklärt, man arbeite an vielen Aktionen, die man noch weiter stärken müsse.

Palma, ein aufstrebender Wettbewerber

D

ie Stadt Palma de Mallorca befindet sich in einer starken Entwicklungsphase als Reiseziel für den Städtetourismus. Dies wirkt sich auch auf das Segment des Tagungstourismus aus, wie der Hotelverband hervorhebt. „Die Entwicklung Palmas als Städtereiseziel ist eine Tatsache, und wir haben ein hochwertiges Hotelangebot, das es uns ermöglicht, uns im Hinblick auf den Kulturtourismus im weitesten Sinne mit großen spanischen und internationalen Städten zu messen“, so die Geschäftsführerin des Hotelverbandes, Inmaculada de Benito. Die Bemühungen der Hotelbranche, zusammen mit dem künftigen Kongresszentrum, werden voraussichtlich die Hauptstadt der Balearen zu einem beachtlichen Wettbewerber auf dem Markt machen.


IBEROSTAR Son Antem ***** MA-19 Ausfahrt 20 07620 Llucmajor · Mallorca · Spanien Tel.: +34 971 129 100 · Fax: +34 971 129 101 E-mail: son.antem@iberostar.com

Mallorca ist ein Paradies aus malerischen Dörfern, traumhaften Buchten und kilometerlangen weißen Sandstränden. Erleben Sie die Insel von ihrer besten Seite im neuen IBEROSTAR Son Antem, dem neuen Stern an unserem Firmament. Umgeben von 200 Hektar Natur und zwei 18-Loch Profi-Golfplätzen, befindet sich dieser wundervolle Hotelkomplex mit seinen malerischen Gärten, beeindruckenden Gemeinschaftsbereichen und eleganten, großzügigen Suiten. Die besten Spezialitäten der mediterranen Küche genießen Sie dank unseres ausgezeichneten Gastronomieangebotes. • Neues IBEROSTAR Hotel • Elegante und im mediterranen Stil gestaltete öffentliche Bereiche • Umgeben von 200 Hektar einheimischer Fauna • Zwei 18-Loch Profi-Golfplätze • 3.000 m2 großer Spa mit, Behandlungen und beheiztem Pool • 9 Veranstaltungsräume mit Highspeed-Internet • Ideal für Familien, Paare, Geschäftsreisen, Gruppen-Events und Incentives Lage · 10 km vom Strand entfernt · 15 km vom Flughafen von Palma (PMI) entfernt · Kostenfreier Transfer an den Strand im Juli/August

SÄLE

m2

HÖHE

THEATER

Son Antem komplett Son Antem A Son Antem B Son Antem A+B Son Antem C Son Antem A+B+C Son Antem D Son Antem C+D Llucmajor komplett Llucmajor E Llucmajor F Llucmajor G Llucmajor E+F Llucmajor F+G Son Verí I Son Verí II Sala Privada

284 48 48 97 97 194 90 188 183 58 66 66 125 125 19 24 24

3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10 3,10

250 32 32 64 64 112 64 112 190 60 60 60 120 120 -

KLASSENZIMMER BLOCKFORM

140 18 18 48 48 96 48 69 90 30 30 30 60 60 -

Unterbringung 151 Zimmer, einschließlich 4 Juniorsuiten, 3 Suiten, 1 Superior-Suite und 2 barrierefreie Zimmer Anlagen und Dienstleistungen · Außenpool mit Liegen, Handtücher und Sonnenschirme · beheiztes Hallenbad ($) · 2 Bars

66 18 18 36 36 40 36 40 55 24 24 24 48 48 10 15 15

U-FORM

CABARET

BANKETT

55 16 16 25 25 36 25 36 50 20 20 20 40 40 -

96 15 15 30 30 60 30 60 60 15 20 15 35 35 -

190 30 30 62 62 90 62 90 140 48 48 48 96 96 -

· kostenloses WLAN im gesamten Hotel und kostpflichtige Internet Corner in der Lobby · Spa mit großem Feuchtbereich und exklusiven Behandlungen · Beautysalon · 9 Veranstaltungsräume mit HighspeedInternet · All-Inclusive optional · Neuer Chill Out-Bereich · An die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit angepasst Gastronomie · Büfett-Restaurant · À-la-carte-Restaurant · Snack- und Pool-Bar Sport · 2 18-Loch Profi-Golfplätze · größter Golf-Übungsplatz der Balearen · Driving Range, 3 Putting Greens, KurzspielBereich mit Übungsbunkern · Club House und Golfakademie · Tennisplätze · Fitnessraum Unterhaltung · professionelles Show-Programm MICE 2014

45


KAN

Die Kanaren profilieren sich als Kongressdestination

Die Geschäftsreisenden sind wegen ihrer erheblichen Ausgaben am Reiseziel eine lohnende Zielgruppe mus. Eine weitere wichtige Neuerung ist die Öffnung Teneriffas für den nordamerikanischen Markt – erstmals wird eine Incentive-Gruppe aus Alaska auf die kanarische Insel kommen.

Im Jahr 2014 wird Promotur eine Plattform für Kongresse ins Leben rufen.

Die Kanaren sind eines der führenden Reiseziele im Bereich Freizeittourismus und gewinnen zunehmend an Gewicht im Segment der Kongresse, Tagungen und Incentives. Durch ihre Erfahrung der letzten Jahre und die Professionalität, die sie im Zusammenhang mit dieser Aktivität an den Tag legt, hat die Destination die Aufmerksamkeit zahlreicher Unternehmen auf sich gezogen, die dieser Region immer öfter die Austragung ihrer geschäftlichen Events anvertrauen.

J

edes Jahr wählen viele spanische und internationale Reiseveranstalter die Kanaren, um ihre Kataloge der neuen Saison und andere Neuerungen vorzustellen. Auch Fachleute aus den Bereichen Medizin, Pharmazie oder Lehrwesen veranstalten immer wieder ihre Jahresversammlungen auf den Inseln. Dazu kommen tausende von Terminen des Sektors Wirtschaft und Handel in Form von Tagungen oder Seminaren. Das sind einige der Fachbereiche, die großes Vertrauen in die Kanaren setzen und dort ihre Veranstaltungen organisieren. Die Inseln bieten die perfekte Mischung aus gutem Klima, ausgezeichneten Infrastrukturen und guten Verkehrsanbindungen, um solche Events durchzuführen. Im Jahr 2012 fanden auf dem Archipel 200 Events –Kongresse, Tagungen und Incentivesstatt, zu denen sich 180.000 Teilnehmer einfan-

46

MICE 2014

den; darüber hinaus wurden hunderte von technischen Tagungen und Seminaren organisiert. Neuerungen für 2014 Im Hinblick auf dieses Jahr 2014 stehen der Branche einige Neuerungen bevor. So arbeitet die Organisation für Promotion Promotur am Entwurf einer Plattform für den Kongresstourismus, die noch 2014 mit dem Ziel, das Angebot zu vergrößern, auf den Markt kommen soll. Verbessert werden sollen auch die Fluganbindungen, ein fundamentales Element für die Entwicklung dieser Aktivität auf den Inseln. Teneriffa, die vom Untergang der Fluggesellschaft Spanair –ihrerseits stark in das Thema Kongresse involviert- sehr betroffen war, hat ein Abkommen mit Iberia unterzeichnet, um geschäftliche Events zu fördern. Demnach sollen Tickets für Reisende in diesem Bereich günstiger sein als für den generellen Urlaubstouris-

Profil der Kongressteilnehmer Von den insgesamt 10,7 Millionen Besuchern, die im Jahr 2012 auf die Kanaren reisten, taten dies 223.426 aus geschäftlichen Gründen bzw. um an Messen, Tagungen oder Kongressen teilzunehmen. Dies geht aus einer Umfrage des Kanarischen Statistikinstitutes ISTAC hervor, die auch die typischen Merkmale derjenigen analysiert hat, die auf Geschäftsreise die Kanaren besuchen. Dazu gehört unter anderem eine geringere Aufenthaltsdauer als bei den Urlaubsreisenden. Die meisten Besucher auf Geschäftsreise (fast 31%) nutzten Fünf-Sterne-Hotels, beim Durchschnittsurlauber lag dieser Anteil nur bei 7%, im Bereich der Vier-Sterne-Hotels liegen diese Anteile bei 27 bzw. 40%, Hotels mit niedrigeren Kategorien hatten einen Anteil von 23,7% bei Geschäftsreisenden und 17,3% im Durchschnitt. Die Teilnehmer an Kongressen und anderen Businessveranstaltungen gaben im Schnitt etwas weniger aus als die Urlaubsreisenden, nämlich 124,25 Euro pro Tag gegenüber 125,23 Euro. Die Reiseausgaben am Ausgangsort lagen bei 66,40 Euro, bei den Urlaubsreisenden bei 88,01 Euro. Dagegen zeigte sich, dass die Geschäftsreisenden am Zielort erheblich mehr ausgaben als die Urlauber: 57,85 Euro gegenüber 37,20 Euro. Geschäftsreisende geben generell mehr aus, da normalerweise ihre Firmen die Kosten für Transport und Unterkunft übernehmen, so dass sie mehr Geld für Shopping und Konsum vor Ort übrig haben. Die Hälfte der Kongressteilnehmer auf den Kanaren waren laut Studie Spanier, gefolgt von Deutschen (17%), Dänen (5,7%) und Briten (3,7 %). Die Verteilung der Geschlechter ist bei den Durchschnittsreisenden fast gleich, während bei den Geschäftsreisenden der Frauenanteil überwog: 55,6% der Teilnehmer an Veranstaltungen waren Frauen, 44,4% Männer. Das Durchschnittsalter lag mit 41,3 Jahren etwas unter dem Urlauberdurchschnitt von 43,9 Jahren. Carmen Porras


PR

Die perfekte Bühne Die Kanarischen Inseln bieten ideale Bedingungen und Infrastrukturen für die Veranstaltung von Kongressen, Arbeitstreffen und Incentive-Reisen

D

er Business-Tourismus, also Reisen im Zusammenhang mit dem Job, bei denen man gleichzeitig die Vorzüge des Reiseziels genießen kann, nimmt immer stärker zu. Für diese Art des Tourismus sind die Kanarischen Inseln ein ideales Reiseziel, um Kongresse, Tagungen, Arbeitstreffen und Incentive-Reisen zu veranstalten und die Arbeit mit einem großen Freizeitangebot zu versüßen. Das Archipel der Kanaren bietet ganz besondere Vorteile für dieses touristische Segment, nicht nur wegen des ausgezeichneten Klimas (mit einem Jahresdurchschnitt von 22ºC), sondern auch wegen des großen Angebots an Unterkünften, Restaurants und Freizeiteinrichtungen; die hochwertigen Infrastrukturen auf europäischem Standard entsprechen exakt den Anforderungen dieser Art des Qualitätstourismus. Geographisch liegen die Kanaren etwa zweieinhalb Flugstunden von der iberischen 48

MICE 2014

Halbinsel und vier Flugstunden von den wichtigsten europäischen Städten entfernt. Die Inseln haben acht Flughäfen und zahlreiche

direkte Flugverbindungen auf den Kontinent. Dazu kommen viele moderne Infrastrukturen und Einrichtungen, die speziell für die Durch-


spezialisieren und große Erfahrung in ihren Bereichen vorweisen können. So kann man ganz einfach Reisebüros und Firmen finden, die sich auf Kongresse und Incentive-Reisen spezialisiert haben, dazu viele andere Dienstleister (Standaufbau, Messepersonal, Licht und Klang, audiovisuelle Anlagen, Simultanübersetzung, Künstlershows, Catering und Gastronomie, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Pressebüros, Entwicklung von Freizeitprogrammen, Ausflüge etc.). Es handelt sich um Profis, die sich auf zeitgemäße, hochwertige und kreative Beratung und Dienstleistungen spezialisiert haben. Dank ihres Klimas und ihrer atemberaubenden Natur sind die Kanaren ganzjährig eines der beliebtesten Reiseziele der Europäer. Immer mehr Besucher fühlen sich vom Angebot an Unterkünften, Freizeitmöglichkeiten und der

Aussicht auf rundum perfekten Badeurlaub angezogen. Abgesehen von diesen idealen Bedingungen bieten die Kanarischen Inseln zahlreiche Möglichkeiten, damit die Teilnehmer an Events auf den Inseln interessante Zusatzprogramme in Sachen Freizeit und Ausflüge erleben und die wunderbare Natur und die historische, kulturelle und gastronomische Vielfalt kennen lernen - nicht zu vergessen die Möglichkeit, einige der hunderte von Stränden des Archipels zu genießen. Solche Erlebnisse und Ausflüge sind die ideale Ergänzung für die Teilnehmer an allen Arten von Events oder eine passende Beschäftigung für deren Begleiter, während die Teilnehmer selber ihrer Tagesordnung nachgehen. Turismo de Canarias arbeitet seit Jahren an der Promotion des Reiseziels als idealer Ort für die Durchführung aller Arten von Kongressen und Veranstaltungen, sich der Bedeutung bewusst, dass sich die Inseln auf diesen Tourismus spezialisieren. Oberstes Ziel ist es, den potentiellen Kunden zu vermitteln, über welch ausgezeichneten Angebote und Infrastrukturen die Kanaren verfügen.

Weitere Informationen Turismo de Canarias www.turismodecanarias.com Gran Canaria Convention Bureau www.grancanariacb.com Tenerife Convention Bureau www.tenerifecb.com Lanzarote Convention Bureau www.turismolanzarote.com Fuerteventura Convention Bureau www.fuerteventuraturismo.com

führung von Business-Events gedacht sind -Auditorien, Kongresspaläste, Messegelände, große Salons in Hotels- und ausreichend Kapazitäten für Großveranstaltungen von bis zu 4.000 Personen bieten. Darüber hinaus verfügen die Inseln über gute Anbindungen über das Meer, ein hochwertiges Straßennetz sowie beste Gesundheitsversorgung und Sicherheit. Das große Angebot stellt Veranstalter von Kongressen, Organisatoren von Veranstaltungen und Reisebüros vor zahlreiche Auswahlmöglichkeiten und macht die Kanaren zu einem idealen Reiseziel, um demnächst ein Event dieser Art zu planen - mit Erfolgsgarantie. Ergänzend zu den verschiedenen Veranstaltungsorten gibt es auf den Kanarischen Inseln ein breitgefächertes Angebot an Firmen, die sich auf verschiedene Fachgebiete MICE 2014

49


KAN

IBEROSTAR Grand Hotel Mencey *****

Grand Hotel Mencey

Calle Doctor José Naveiras, 38 E-38004 Santa Cruz de Tenerife Kanarische Inseln · Teneriffa · Spanien Tel.: +34 922 609 900 · Fax: +34 922 280 017 E-mail: hotel.mencey@iberostar.com

Teneriffa ist eine malerische Insel, mit beeindruckender Natur, traumhaften Stränden und einer aufregenden Archipel-Hauptstadt. Entdecken Sie maximalen Luxus und Komfort in einem urbanen Hotel, das Vergangenheit und Moderne harmonisch vereint. Das sanierte IBEROSTAR Grand Hotel Mencey ist ein modernes, im Kolonialstil gehaltenes 5-Sterne-Haus mit eindeutig kanarischer Identität und Historie. Erleben Sie die fröhliche und kosmopolitische Stadt Santa Cruz direkt am Meer mit seinen umfangreichen Sightseeing Möglichkeiten. • Symbolträchtiges Gebäude im Kolonialstil • Urbanes Hotel, neu renoviert, ideal für Erwachsene • Großer Fitnessbereich und Spa mit verschiedenen Saunen und zahlreichen Behandlungen • 11 Veranstaltungsräume mit einem Fassungsvermögen von bis zu 450 Personen • 2 Spezialitätenrestaurants und Kochschule

Lage · 300 Meter vom Zentrum von Santa Cruz de Tenerife entfernt · 8,5 km vom Strand Las Teresitas entfernt · 14 km vom Flughafen von Los Rodeos (TFN) entfernt · Sonderangebote für Aufenthalte in den IBEROSTAR Hotels auf Teneriffa (vice versa) Unterbringung · 261 Zimmer, einschließlich 29 Juniorsuiten, 19 Executive-Suiten, 1 Königssuite und 5 barrierefreie Suiten

Anlagen und Dienstleistungen · WLAN im gesamten Hotel · 2 Bars und Restaurants · klimatisierter Außenpool · Spa-Bereich auf 2.000 m2 · Thermalrundgang mit Wasserfällen, Whirlpool, Kaltwasserbecken, Floatarium, Sauna, türkisches Dampfbad und vieles mehr · 13 Kabinen für Massagen und Einzel- oder Paarbehandlungen · Bereiche zur Entspannung und Freizeitgestaltung · 11 Säle für Events mit einem Fassungsvermögen von bis zu 450 Personen, ausgestattet mit modernster audiovisueller Technologie · Kochschule mit IBEROSTAR Köchen für Gruppenkurse, Einzelunterricht oder als Teambuilding-Aktivität · Casino · Parkplatz Gastronomie · Restaurant Los Menceyes · À-la-carte-Restaurant am Pool · Tea-Time am Nachmittag mit einer Auswahl an Tees und Kaffees, Gebäck, kleinen Sandwiches und Petit-fours

SÄLE

m2

HÖHE

THEATER

KLASSENZIMMER U-FORM O-FORM

IMPERIAL

BANKETT

COCKTAIL

Tinerfe Tinerfe I Tinerfe II Tinerfe III Guezala Plataneras Nivaria Acaymo Anaga Tacoronte Taganana Tegueste Martín González Casa Duque · 1a Planta Casa Duque · Planta baja

641 133 250 258 177 241 311 54 53 37 37 23 145 68 98

3,20 2,70 3,20 3,20 4,32 3,90 3,05 3,70 4,26 2,80 2,80 2,80 4,21 3,20 2,90

400 72 150 160 100 150 180 30 80 50 50

240 50 90 100 80 120 120 20 70 40 40

-

400 400 120 120 80 150 200 15 10 10 80 50 80

450 450 170 170 150 180 220 30 120 50 100

50

MICE 2014

24 50 50 40 40 45 16 16 10 10 10 40 30 30

-

Sport · 2 Paddel-Tennisplätze · Golfplatz in der Nähe · Ausflüge und Wandern am Teide · Tauchen und Walbeobachtungen · Wassersport (in 8,5 km Entfernung) · Fitness-Center mit angeleiteten Aktivitäten Unterhaltung Livemusik an den Wochenenden


So ist Arbeiten ein Vergnügen H10 Hotels verfügt über 27 elegante Tagungshotels in 16 Zielgebieten. Die Hotels liegen zentral, bieten Tagungs- und Konferenzräume mit modernster Technologie und kostenlosem WLAN. Das ausgewählte gastronomische Angebot und das erfahrene Team an Fachleuten tragen dazu bei, Ihre Meetings und Veranstaltungen erfolgreich zu realisieren. Ist es nicht schön, wenn man an Sie denkt?

Wir denken an Sie

www.h10hotels.com / T (34) 902 100 906 / reservas@h10hotels.com Teneriffa · Lanzarote · Fuerteventura · La Palma · Gran Canaria · Mallorca · Costa del Sol · Costa Dorada · Riviera Maya (Mexiko) · Punta Cana (Dom. Republik) · Kuba · Barcelona · Madrid · Rom · London · Berlin

Hosteltur spezial itb 2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you