Issuu on Google+

H EI N R ICH GI ES 150 JA H R E W EI N

PFA L Z


Gutsverwalter Walter Braun


GESCH ICH T E & AUSBLICK Das Weingut Heinrich Gies & Sohn in Bad Dürkheim blickt auf jetzt 150 Jahre Familientradition mit höchsten Qualitätsansprüchen im Weinberg und im Keller zurück. Im Jahr 2011 wurde das Gut von den VIER JAHRESZEITEN Winzern übernommen, jedoch als völlig eigenständiger Betrieb weitergeführt. Auch der traditionsreiche Name blieb erhalten. „Klein und fein“ – für echte Genießer Ein neuer Sitz mit idealen Bedingungen fand sich in den Räumlichkeiten in Friedelsheim, die bereits im 18. Jahrhundert als Weingut genutzt wurden. Hier können in wohlklimatisierten Kellern unsere herausragenden Weine in Ruhe ihre Aromen entfalten, bevor sie die Gaumen der Genießer erobern.


W EI N E

R I ESLI NG K A BI N ET T H A LBT RO C K E N Der Riesling besitzt die Fähigkeit, den Charakter der jeweiligen Lage besonders gut zum Ausdruck zu bringen. Mit seiner ausgewogen-mineralischen Struktur ist dieser eine Gaumenfreude für jeden Weinfreund. „Rassig, mineralisch – ein Genuss!“


W EI N E

R I ESLI NG K A BI N ET T T RO C K E N Unser klassischer Riesling – so wie er sein soll: feinfruchtig mit erfrischender Säure und knackigen Riesling-Aromen. Ein Pfälzer sagt: „So muss ein Riesling schmecken!“


W EI N E

W EISSER BU RGU N DER T RO C K E N Die dünnhäutigen Trauben des Weißen Burgunders verlangen eine sehr feinfühlige Bearbeitung. So ist es nur natürlich, dass auch der Wein, der daraus entsteht, der Traube alle Ehre macht – die ausgewogenen Fruchtaromen machen ihn zu einem „feinen“ Wein, der es nicht nötig hat, sich in den Vordergrund zu drängen. „Die Damen am Tisch werden ihn lieben!“


W EI N E

GR AU ER BU RGU N DER T RO C K E N Der Graue Burgunder mit seiner ausgewogenen Säure und der körper- und extraktreichen Struktur ist ein hervorragender Begleiter für viele Speisen. 1711 wurde die Rebe von einem Kaufmann aus Speyer namens Johann Seger Ruland entdeckt – weshalb diese Rebsorte auch den Namen „Ruländer“ trägt. „Toller Begleiter für ein gelungenes Kochvergnügen“


W EI N E

SAU V IGNON BL A NC T RO C K E N Im Laufe der letzten Jahre hat diese Rebe eine sehr hohe Bedeutung erlangt und ist in ihrer Nobilität in der Weinwelt so weit aufgerückt, dass man sie als Edelrebe bezeichnet. Die typischen Fruchtaromen von Zitrusfrüchten gepaart mit etwas Stachelbeere im Abgang variieren von Jahr zu Jahr. „Ein Sommerwein, der keine Begleitung braucht“


W EI N E

C H A R D ON NAY T RO C K E N Der Chardonnay ist eine Weißweinrebe mit hohem Qualitätspotenzial – nicht umsonst ist diese Sorte Haupt­ bestandteil vieler bekannter Champagnersorten. Der Wein zeichnet sich durch voluminösen Körper­reichtum aus und bringt die Strukturen seiner Weinbergs­lage sehr gut zum Ausdruck. Sein typisches Merkmal ist der Geschmack nach Walnüssen, der lang nachhält.

„Bringt feine Geschmacksnuancen schön zur Geltung“


EI N BLICK Mit ca. 15 Hektar Rebfläche in Bad Dürkheim, Ungstein, Friedelsheim und Wachenheim haben wir eine sehr gute Grundlage für unsere Gutsabfüllungen. In den wohlklimatisierten Kellern können unsere herausragenden Weine dann in Ruhe ihre Aromen entfalten… Natürlich erfährt auch hier der Riesling ganz besondere Zuwendung und wird daher teilweise auch als Lagenwein ausgebaut. Andere Weißweinsorten wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Grau- und Weißburgunder bestechen schon allein durch die geringere Menge. Sozusagen „klein und fein“. Auf die Rotweine legen wir ein besonderes Augenmerk und gönnen dem Spätburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon und Dornfelder extra viel Zeit, um sich vollständig zu entwickeln. Unsere Weine wachsen und gedeihen in den Top-Lagen der Region. Sie sind etwas ganz Besonderes für Genießer. Wir verwirklichen damit unseren Traum, indem wir dazu beitragen, dass Sie sich immer wieder auf jeden Jahrgang freuen können – ein Genuss zum EINGIESSEN!


W EI N E

SPÄTBURGUNDER ROTWEIN TROCKEN Dieser körperreiche, gehaltvolle Rotwein, dessen samtig-weiche Aromen Lust auf „mehr“ machen, kommt von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich daher. Einmal mit klassisch-dezenter Säure, einmal mit dem wundervollen Aroma vollreifer Kirschen – aber immer lecker. „Wer Spätburgunder mag, wird ihn schätzen und lieben“


W EI N E

D OR N F ELDER ROT W EI N T RO C K E N Der Dornfelder gilt als ein sehr harmonischer Wein mit tiefroter Farbe und ausgewogenem Körper, der taktvoll und samtig im Abgang ist. Ihren Namen bekam die Sorte nach dem Gründer der Weinbauschule Weinsberg Immanuel Dornfeld. „Ein klassischer Rotwein, der ideal zu dunklen Fleisch­ gerichten passt“


W EI N E

M E R L OT ROT W EI N T RO C K E N Der Name Merlot entstammt dem französischen Wort „Merle“, was in der Übersetzung Amsel bedeutet, und soll auf die Vorliebe der Amseln für diese Rebsorte mit der schönen schwarzblauen Färbung hinweisen. Seine weichen Fruchtaromen sind bezeichnend. „Ein Wein für verwöhnte und anspruchsvolle Gaumen“


W EI N E

CABERNET SAUVIGNON ROTWEIN TROCKEN Die Erkennungsmerkmale des Cabernet Sauvignon sind seine tiefdunkle Farbe, sein konzentriert-würziger Fruchtgeschmack gepaart mit dem charakteristischen Traubengeruch von schwarzer Johannisbeere, der bei genauem „Hineinriechen“ durch den Geruch von Zedernholz begleitet wird. „Ein idealer Begleiter für Kaminstunden“


W EI N E

M E R L OT ROSÉ T RO C K E N Duftiger Rosé mit filigraner Mischung aus intensiver Frucht und blumiger Würzigkeit. Die Frucht erinnert an roten Pfirsich. „Ein außergewöhnlicher Rosé für den erhabenen Genuss“


SEKT

PINOT SEKT BRUT Ein eleganter, fein perlender, zart erfrischender und cremiger Sekt. Erinnerungen an Birne und Mandarine und dezent an Limone. „Wenn es etwas zum Feiern gibt…“


Sie erhalten unsere Weine zum EINGIESSEN über den Fachhandel, unsere Vertriebspartner sowie exklusiv im Weingut vor Ort in Friedelsheim. Die Weine des Weingut Heinrich Gies sind etwas ganz Besonderes für unsere Genießer – wir verwirklichen damit unseren Traum, indem wir dazu beitragen, dass Sie sich bereits heute auf den nächsten Jahrgang freuen können. Zum Wohl, Ihr Jochen Volz, Kellermeister

Unsere Weine/Sekte enthalten Sulfite · Design: hermannhick-design.de

W EI T BLICK – 150 JA H R E W EI N


W EI N E


H EI N R ICH GI ES 150 JA H R E W EI N

PFA L Z

Weingut Heinrich Gies Hauptstraße 93–99 | 67159 Friedelsheim/Weinstraße Tel. 06322-953866 | Fax 06322-62376 www.weingut-gies.de | info@weingut-gies.de


Weingut Heinrich Gies | Friedelsheim Image 2015