Page 1

Gebet für den, der mich nicht so liegt Herr, der Du uns so verschiedene Charaktere gegeben hast, und der Du unsere Leben zusammengeführt hast, Du weißt, wie unsympathisch er mir ist und wie sehr er mir auf die Nerven geht. Lass mich daran denken, dass auch ich ihm auf die Nerven gehe. Du weißt, dass er sehr boshaft sein kann, aber auch ich bin ihm gegenüber kein Lamm und ich lasse mir von ihm manches nicht gefallen, was ich von anderen ruhig hinnähme. Du weißt, dass er manche schlechte Eigenschaften hat, aber auch ich habe meine Fehler. Gib mir die Fähigkeit, seine guten Eigenschaften zu sehen und zu schätzen. Gib mir Geduld ihm gegenüber und die Kraft, im richtigen Augenblick ihm ein gutes Wort zu sagen. Lass es mich nicht übersehen, wenn er einen Anlauf macht, um unsere Beziehung zu verbessern. Lass mich auch nicht vergessen, dass unser Streit anderen zum Ärgernis wird, ja, sie kränken muss, weil diese Dritten uns beiden in Liebe verbunden sind. Hilf mir, Herr, so Deinem Apostel zu folgen, der uns mahnte: Einer trage des Anderen Last, so werdet ihr das Gebot Christi erfüllen. Amen. Pfarrer Bruno Layr

www.pfarremistelbach.at Nr. 20 – 19. Mai 2019 5. Sonntag der Osterzeit „Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben!“ Joh 13,31-35 Liedfolge: 149-722-171-174,3-175,2-281-186-357

In höchsten Gefühlen will ich dich lieben, betend und singend in deiner Liebe sein. Doch du antwortest „Ihr bleibt in meiner Liebe, wenn ihr liebt wie ich euch geliebt.“ Der Mitmensch also, genau das ist das Problem. Aber weil du es sagst, will ich es …..

… versuchen. Guido Groß


HEUTE * Fußwallfahrt nach Maria Bründl 7 Uhr Abmarsch Maria Rast 11 Uhr Pilgermesse Maria Bründl * Krankenkommunion MUTTERTAGSSAMMLUNG € 920,-- wurden für Schwangere in Notsituationen gespendet. Danke! MISTELBACH HILFT VENEZUELA Für die Hilfskation in Venezuela wurden exakt € 9.938,83.-- gesammelt. Diese beachtliche Summe kam insbesondere durch die wertvolle Beteiligung der Pfarrgemeinde Mistelbach sowie dem Salvatorianer Kolleg Mistelbach zustande. Auch der Arbeitskreis „Eine Welt Mistelbach“ wird sich an der Aktion beteiligen. Die Salvatorianer bedanken sich an dieser Stelle für die Spenden. Im nächsten Rundbrief von „Salvatorianer weltweit“ wird über die Hilfsaktion in Caracas berichtet werden. Lukas Korosec Missionsprokurator der Salvatorianer

36 JUNGE MENSCHEN 21 aus Mistelbach, 10 aus Paasdorf, 2 aus Hüttendorf und 3 aus Eibesthal … werden kommenden Sonntag besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist. Firmspender ist Pastoralamtsleiter Dr. Markus Beranek, den die Firmlinge bei einem Treffen in Mistelbach vor einigen Wochen bereits persönlich kennenlernen konnten. Wir wünschen allen Beteiligten ein schönes Fest, das über diesen Tag hinaus wirkt. Firmung ist auch ein Fest für die ganze Gemeinde. Alle sind herzlich eingeladen!

18 WETTERFESTE trotzten der kalten und nassen Sophie und besuchten im Rahmen des Katholischen Bildungswerkes den jüdischen Friedhof sowie die Ausstellung im angeschlossenen jüdischen Museum. Christa Jakob gab bei dieser Führung, sowie überhautp mit ihrem Engagement vielen jüdischen Menschen aus Mistelbach ein Gesicht und ein würdiges Andenken. Im Rahmen ihrer Recherchen ergaben sich auch immer wieder Kontakte ins Ausland. So besucht sie Ende Mai die aus Mistelbach stammende Jüdin Grete Stern in Israel. Liebe Christa, wir wünschen dir eine gute Reise und geben dir die besten Wünsche und liebe Grüße aus Mistelbach mit nach Israel! BITTGÄNGE Montag, 27. Mai – Maria Rast 18 Uhr hl. Messe in Maria Rast Bittgang zum renovierten Bildstock Richtung Eibesthal Hauerinnung lädt zur Agape ein. Dienstag, 28. Mai – Ebendorf 18 Uhr Kapelle, Bittgang, hl. Messe anschl. Agape Dienstag, 28. Mai – Eibesthal 17.3o Uhr Kirche, Bittgang zum Höllkreuz, 18.30 Uhr hl. Messe, Agape Dienstag, 28. Mai - Paasdorf 17.30 Uhr Pfarrkirche – Bittgang zum Cholerafriedhof, hl. Messe, Agape Mittwoch, 29. Mai – Lanzendorf 18 Uhr VAM in der Kirche, Bittgang in die Kellergasse, anschl. Agape Mittwoch, 29. Mai – Hüttendorf 18 Uhr VAM in der Kirche, Bittgang anschl. Agape im Pfarrsaal Die Auswahl ist groß – nützen Sie die Gelegenheit,in die Natur hinaus zu gehen und um Gottes Segen für Umwelt und Schöpfung zu beten! Vielleicht besuchen Sie einmal einen Bittgang in einer anderen Teilgemeinde!

Wir beten für die Verstorbenen Franz Bauer und Helene Bader

WOCHENKALENDER vom 18. bis 26. Mai 2019 SAMSTAG, 18. Mai: hl. Johannes I., Papst 18.oo Lanzdf, Vorabendmesse (S) SONNTAG, 19. Mai: 5. Sonntag im Jahreskreis hl. Messen: 9.3o Kirche (H), 10.15 Franzh, 10.30 MRast (M), 19 Kirche (H) 11 Uhr Pilgermesse in Maria Bründl (S) 8.3o Hüttdf (A), 9 Eibth – Wortgottesf. (Bahr), 9.3o Paasdf (F) MONTAG, 20. Mai: hl. Bernhardin von Siena 18.oo Kolleg, für + Ingrid Bruckner DIENSTAG, 21. Mai: sel. Franz Jägerstätter 18.oo Ebendf, hl. Messe MITTWOCH, 22. Mai: hl. Rita von Cascia 16.oo Franzh, hl. Messe 18.oo Paasdf, hl. Messe 18.oo Kolleg, für + Hannes Burmann

MITTWOCH-CAFE

DONNERSTAG, 23. Mai: 8.15 M.Rast, hl. Messe FREITAG, 24. Mai: 17.oo Kirche, Erstkommunion - Weggottesdienst 18.oo Kolleg, Maindacht mit hl. Messe für + Fam. Nistler u. Großeltern für + Neffen Ernst SAMSTAG, 25. Mai: hl. Maria Magdalena von Pazzi 9-10 Kolleg, Beichtgelegenheit (P. Salvator) 9.3o Franzh, hl. Messe 11.oo Kirche, Taufe: Fabian Wunsch u. Alexander Weinmayer 18.oo Lanzdf, VAM für + Eltern Friedrich u. Emilie Fally (A) SONNTAG, 26. Mai: 6. Sonntag im Jahreskreis „Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch.“ Joh 14,23-29 10.oo Kirche, Pfarrfirmung mit Pastoralamtsleiter Dr. Markus Beranek 10.15 Franzh, hl. Messe 10.3o M.Rast, entfällt (Wahllokal) 19.oo Kirche, rhythmische Messe (H) für + Eltern u. Bruder für + P. Augustinus Fortunits SDS (H) 8.3o Hüttdf Wortgottesfeier (Faber), 9 Eibth (A), 9 Paasdf (H)


HEUTE * Fußwallfahrt nach Maria Bründl 7 Uhr Abmarsch Maria Rast 11 Uhr Pilgermesse Maria Bründl * Krankenkommunion MUTTERTAGSSAMMLUNG € 920,-- wurden für Schwangere in Notsituationen gespendet. Danke! MISTELBACH HILFT VENEZUELA Für die Hilfskation in Venezuela wurden exakt € 9.938,83.-- gesammelt. Diese beachtliche Summe kam insbesondere durch die wertvolle Beteiligung der Pfarrgemeinde Mistelbach sowie dem Salvatorianer Kolleg Mistelbach zustande. Auch der Arbeitskreis „Eine Welt Mistelbach“ wird sich an der Aktion beteiligen. Die Salvatorianer bedanken sich an dieser Stelle für die Spenden. Im nächsten Rundbrief von „Salvatorianer weltweit“ wird über die Hilfsaktion in Caracas berichtet werden. Lukas Korosec Missionsprokurator der Salvatorianer

36 JUNGE MENSCHEN 21 aus Mistelbach, 10 aus Paasdorf, 2 aus Hüttendorf und 3 aus Eibesthal … werden kommenden Sonntag besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist. Firmspender ist Pastoralamtsleiter Dr. Markus Beranek, den die Firmlinge bei einem Treffen in Mistelbach vor einigen Wochen bereits persönlich kennenlernen konnten. Wir wünschen allen Beteiligten ein schönes Fest, das über diesen Tag hinaus wirkt. Firmung ist auch ein Fest für die ganze Gemeinde. Alle sind herzlich eingeladen!

18 WETTERFESTE trotzten der kalten und nassen Sophie und besuchten im Rahmen des Katholischen Bildungswerkes den jüdischen Friedhof sowie die Ausstellung im angeschlossenen jüdischen Museum. Christa Jakob gab bei dieser Führung, sowie überhautp mit ihrem Engagement vielen jüdischen Menschen aus Mistelbach ein Gesicht und ein würdiges Andenken. Im Rahmen ihrer Recherchen ergaben sich auch immer wieder Kontakte ins Ausland. So besucht sie Ende Mai die aus Mistelbach stammende Jüdin Grete Stern in Israel. Liebe Christa, wir wünschen dir eine gute Reise und geben dir die besten Wünsche und liebe Grüße aus Mistelbach mit nach Israel! BITTGÄNGE Montag, 27. Mai – Maria Rast 18 Uhr hl. Messe in Maria Rast Bittgang zum renovierten Bildstock Richtung Eibesthal Hauerinnung lädt zur Agape ein. Dienstag, 28. Mai – Ebendorf 18 Uhr Kapelle, Bittgang, hl. Messe anschl. Agape Dienstag, 28. Mai – Eibesthal 17.3o Uhr Kirche, Bittgang zum Höllkreuz, 18.30 Uhr hl. Messe, Agape Dienstag, 28. Mai - Paasdorf 17.30 Uhr Pfarrkirche – Bittgang zum Cholerafriedhof, hl. Messe, Agape Mittwoch, 29. Mai – Lanzendorf 18 Uhr VAM in der Kirche, Bittgang in die Kellergasse, anschl. Agape Mittwoch, 29. Mai – Hüttendorf 18 Uhr VAM in der Kirche, Bittgang anschl. Agape im Pfarrsaal Die Auswahl ist groß – nützen Sie die Gelegenheit,in die Natur hinaus zu gehen und um Gottes Segen für Umwelt und Schöpfung zu beten! Vielleicht besuchen Sie einmal einen Bittgang in einer anderen Teilgemeinde!

Wir beten für die Verstorbenen Franz Bauer und Helene Bader

WOCHENKALENDER vom 18. bis 26. Mai 2019 SAMSTAG, 18. Mai: hl. Johannes I., Papst 18.oo Lanzdf, Vorabendmesse (S) SONNTAG, 19. Mai: 5. Sonntag im Jahreskreis hl. Messen: 9.3o Kirche (H), 10.15 Franzh, 10.30 MRast (M), 19 Kirche (H) 11 Uhr Pilgermesse in Maria Bründl (S) 8.3o Hüttdf (A), 9 Eibth – Wortgottesf. (Bahr), 9.3o Paasdf (F) MONTAG, 20. Mai: hl. Bernhardin von Siena 18.oo Kolleg, für + Ingrid Bruckner DIENSTAG, 21. Mai: sel. Franz Jägerstätter 18.oo Ebendf, hl. Messe MITTWOCH, 22. Mai: hl. Rita von Cascia 16.oo Franzh, hl. Messe 18.oo Paasdf, hl. Messe 18.oo Kolleg, für + Hannes Burmann

MITTWOCH-CAFE

DONNERSTAG, 23. Mai: 8.15 M.Rast, hl. Messe FREITAG, 24. Mai: 17.oo Kirche, Erstkommunion - Weggottesdienst 18.oo Kolleg, Maindacht mit hl. Messe für + Fam. Nistler u. Großeltern für + Neffen Ernst SAMSTAG, 25. Mai: hl. Maria Magdalena von Pazzi 9-10 Kolleg, Beichtgelegenheit (P. Salvator) 9.3o Franzh, hl. Messe 11.oo Kirche, Taufe: Fabian Wunsch u. Alexander Weinmayer 18.oo Lanzdf, VAM für + Eltern Friedrich u. Emilie Fally (A) SONNTAG, 26. Mai: 6. Sonntag im Jahreskreis „Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch.“ Joh 14,23-29 10.oo Kirche, Pfarrfirmung mit Pastoralamtsleiter Dr. Markus Beranek 10.15 Franzh, hl. Messe 10.3o M.Rast, entfällt (Wahllokal) 19.oo Kirche, rhythmische Messe (H) für + Eltern u. Bruder für + P. Augustinus Fortunits SDS (H) 8.3o Hüttdf Wortgottesfeier (Faber), 9 Eibth (A), 9 Paasdf (H)


Gebet für den, der mich nicht so liegt Herr, der Du uns so verschiedene Charaktere gegeben hast, und der Du unsere Leben zusammengeführt hast, Du weißt, wie unsympathisch er mir ist und wie sehr er mir auf die Nerven geht. Lass mich daran denken, dass auch ich ihm auf die Nerven gehe. Du weißt, dass er sehr boshaft sein kann, aber auch ich bin ihm gegenüber kein Lamm und ich lasse mir von ihm manches nicht gefallen, was ich von anderen ruhig hinnähme. Du weißt, dass er manche schlechte Eigenschaften hat, aber auch ich habe meine Fehler. Gib mir die Fähigkeit, seine guten Eigenschaften zu sehen und zu schätzen. Gib mir Geduld ihm gegenüber und die Kraft, im richtigen Augenblick ihm ein gutes Wort zu sagen. Lass es mich nicht übersehen, wenn er einen Anlauf macht, um unsere Beziehung zu verbessern. Lass mich auch nicht vergessen, dass unser Streit anderen zum Ärgernis wird, ja, sie kränken muss, weil diese Dritten uns beiden in Liebe verbunden sind. Hilf mir, Herr, so Deinem Apostel zu folgen, der uns mahnte: Einer trage des Anderen Last, so werdet ihr das Gebot Christi erfüllen. Amen. Pfarrer Bruno Layr

www.pfarremistelbach.at Nr. 20 – 19. Mai 2019 5. Sonntag der Osterzeit „Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben!“ Joh 13,31-35 Liedfolge: 149-722-171-174,3-175,2-281-186-357

In höchsten Gefühlen will ich dich lieben, betend und singend in deiner Liebe sein. Doch du antwortest „Ihr bleibt in meiner Liebe, wenn ihr liebt wie ich euch geliebt.“ Der Mitmensch also, genau das ist das Problem. Aber weil du es sagst, will ich es …..

… versuchen. Guido Groß

Profile for Harald Kraus

Pfarrbrief_2019_20_1905  

Pfarrbrief_2019_20_1905  

Advertisement