__MAIN_TEXT__

Page 8

8

BRANCHE & NEWS

gärtnerei

Maredo, Berlin

Reul‘s

Kempinski Levante

Mavericks

ter dem neuen Outlet stehen Agata Reul, Inhaberin des Pempelforter Sternerestaurants Agata’s, und ihr Mann Bertold, Direktor des Derag Livinghotel De Medici. In Düsseldorf steht der Name Reul für gehobene Hotellerie, Service auf den Punkt sowie Gastronomie mit Erlebnischarakter. Für die Kombination aus euroasiatischer Cuisine und gutbürgerlichen Klassikern auf den Tellern des Reul’s sorgt als Chef de Cuisine Takuji Matsunaga, der ehemalige Sous Chef des Victorian. Das Reul’s bietet insgesamt 60 Sitzplätze. Zusätzlich zur Abendkarte wurde auch ein Lunch-Angebot entwickelt. WWW.DERAGHOTELS.DE Das Kempinski Hotel Frankfurt ändert sein gastronomisches Konzept: Im Juli eröffnet das libanesische Restaurant Levante. Die vielseitige libanesische Küche umsetzen sollen Küchenchef Stefanos Melianos und Sous-Chef Mohamed Agouni. Als saisonales Restaurant schließt es Ende Dezember seine Türen und empfängt seine Gäste wieder im Sommer 2018. Des Weiteren geht im Juli 2017 das Sra Bua by Juan Amador in eine verlängerte Pause und soll Anfang 2018 unter neuem Namen und mit neuem Konzept als asiatisches Steakhouse öffnen – ohne den bisherigen Chef de Cuisine Simon

Prokscha. Der hohe gastronomische Anspruch, den das Sra Bua by Juan Amador hatte, soll auch in dem neuen Restaurant beibehalten werden. Auch Sternekoch Juan Amador bleibe dem Restaurant treu und soll regelmäßig als Gastkoch für Events vor Ort sein. WWW.KEMPINSKI.COM Die österreichische Hotelgruppe Vienna House stellt ihr neues Res­ taurantkonzept Mavericks für das Hotel andel’s by Vienna House Berlin vor. Der Name ist Credo sowie Lebenseinstellung zugleich und soll an den Surferalltag und Surf Spot Kaliforniens anknüpfen. Die Küche verspricht kalifornische Gaumenkicks samt Einflüssen aus Asien,­Mexiko und Europa. Inspiration und Unterstützung für das Menü bot Philipp Vogel. Gemeinsam mit dem Küchenteam des Berliner Hotels kreierte der Kölner Spitzenkoch vorab als Gastkoch eine Karte. Das neue Restaurant bietet 79 Sitzplätze auf drei Ebenen. Wer es gesellig mag, findet sich am zwei Meter langen Community Tisch aus Holzbohlen ein. Gekocht wird in einer offenen Showküche. WWW.VIENNAHOUSE.COM

3.2017

Profile for GW VERLAG

Gastrotel 3/2017  

Der 360-Grad-Blickwinkel für Profis aus dem Gastgewerbe

Gastrotel 3/2017  

Der 360-Grad-Blickwinkel für Profis aus dem Gastgewerbe

Profile for gwverlag