Issuu on Google+

3

Alle Reisen im Überblick Allgemeines Wissenswertes Reise und Vertragsbedingungen

4 67

Auf dem Wasser Allgemeine Informationen Segeln 6 Allgemeine Informationen Kanu 16

Segeln Côte d’Azur NEU 13 Dalmatien 8 Elba Familiensegeln 15 Elba 11 Kroatische Küste – Istrien 7 Mallorca – Balearen 10 Sardinien & Korsika 9 Sardinien & Korsika Familiensegeln 14 Türkei 12

Kanu Altmühltal NEU Ardéche Finnische Seenplatte Lahn Loire Moldau Värmland Weser

Activity Mix 20 26 18 22 25 23 19 21

Kajak Dalmatien 27 Korsika 28 Masuren 24 Schwedische Schärenküste 17 Flößen Värmland 29

Allgemeine Informationen 30 Berlin 35 Dalmatien 42 Interlaken NEU 33 Kärnten – Mölltal 32 Kitzbühel 3 1 Mallorca NEU 41 Malta 43 Salzburger Seenland Familienaktivwoche 36 Südtirol 34 Thüringen Familienaktivwoche 38 Tirol Familienaktivwoche NEU 39 Schweden 40

Urlaub mit Pferden Allgemeine Informationen

44

Ross und Wagen Ajoie Elsass Freiberge

46 49 45

Mecklenburgische Seenplatte 5 1 Napfgebiet 50 Ostschweiz 48

Reiten Dalmatien 54 Jura 53 Kampanien 55 Tirol NEU 52

Biken Allgemeine Informationen 56 Auvergne 60 Dalamatien NEU 62 Elsass 61 Freeride Tage Tessin NEU 59 Jura 58 Karwendel 58 Laax 57 Madeira 66 Sardinien 64 Schwarzwald NEU 59 Sizilien 65 Vinschgau 63

Einteilung nach Ländern Deutschland

Italien

Activity Mix Berlin 35 Biken Schwarzwald NEU 59 Familienaktivwoche Thüringen 38 Kanu Altmühltal NEU 20 Kanu Lahn 22 Kanu Weser 21 Zigeunerwagen Mecklenburgische Seenplatte 51

Activity Mix Südtirol Biken Sardinien Biken Sizilien Biken Vinschgau Familiensegeln Elba Familiensegeln Sardinien & Korsika Reitwoche Kampanien Segeln Elba Segeln Sardinien & Korsika

Finnland Kanu Finnische Seenplatte

Biken Karwendel Familienaktivwoche Salzburger Seenland Familienaktivwoche Tirol NEU Reitwoche Tirol NEU

58

Spanien

24

Tschechien

Polen 14 55 11 9

Kajak Masuren

60 61 14 28 26 25 13 9 49

Ross und Wagen Ostschweiz Zigeunerwagen Napfgebiet

36 39 52

Activity Mix Mallorca NEU Segeln Mallorca – Balearen

Kanu Moldau

Portugal Biken Madeira

66

18

Frankreich Biken Auvergne Biken Elsass Familiensegeln Sardinien & Korsika Kajak Korsika Kanu Ardeche Kanu Loire Segeln Côte d’Azur NEU Segeln Sardinien & Korsika Zigeunerwagen Elsass

34 64 65 63 15

Schweden

Activity Mix Dalmatien 42 Biken Dalmatien NEU 62 Kajak Dalmatien 27 Reitwoche Dalmatien 54 Segeln Dalmatien 8 Segeln Kroatische Küste – Istrien 7

Activity Mix Värmland Flößen Värmland Kajak Schärenküste Kanu Värmland

Malta Activity Mix Malta

43

Österreich Activity Mix Kärnten – Mölltal Activity Mix Kitzbühel

32 31

40 29 17 19

Schweiz Activity Mix Interlaken NEU Biken Jura Biken Laax Freeride Tage Tessin NEU Reittrek Jura Ross und Wagen Ajoie Ross und Wagen Freiberge

33 58 57 59 53 46 45

41 10

23

Türkei Segeln Türkei

Kroatien

48 50

12


4

| Wissenswertes

Ihre Reise – ein Erlebnis. Dank perfekter Organisation.

So reisen Sie mit uns. Auf eigene Faust Viele unserer Touren können Sie problemlos auf eigene Faust in Angriff nehmen. Sie teilen sich den Tag selber ein und sind unabhängig unterwegs. Ein schönes Erlebnis für alle, die zu zweit, mit der Familie oder in einer Gruppe von Freunden Urlaub machen wollen und Individualität schätzen. Bei unseren Touren auf eigene Faust entscheiden Sie selbst, mit wem Sie Ihre Eindrücke teilen möchten, ohne auf die Annehmlichkeiten einer organisierten Reise verzichten zu müssen.

Unter Gleichgesinnten Unsere geführten Touren in kleinen Gruppen bieten sich für alle an, die bisher alleine verreist sind. Alleine reisen ist dann am Schönsten, wenn man das Erlebte auch teilen kann. Bei unseren Gruppenangeboten treffen Sie auf weltoffene Singles und Alleinreisende aus ganz Europa, meis­tens aus dem deutschsprachigen Raum. Sie genießen eine gelungene Ferienmischung: Erholung und Bewegung, Entspannung und Anregung, spannende Momente und die Möglichkeit, sich zurück zu ziehen. Oder sich doch lieber mit anderen austauschen?

Mit Kind und Kegel Mit unserem Aktivprogramm bieten wir pfiffige Ideen für Eltern mit Kindern. Oder möchten Sie Ihrem Patenkind eine Freude machen? Ihre Enkelkinder überraschen? Besonders erlebnisreich für Ihre Kleinen sind die Ross und Wagen-Programme oder Zigeunerwagentouren ab Seite 44. Alle unsere Programme, die auch für Familien geeignet sind, haben wir mit unserem „Trek“ gekennzeichnet. Die entsprechenden Details finden Sie direkt bei den jeweiligen Reisen.


Wissenswertes |

Aktiv erholen Es ist uns wichtig, dass Sie sich in Ihrem Urlaub wohlfühlen. Deshalb steht ein umfassendes Angebot von gemütlichen Reisen bis hin zu anspruchsvollen Touren für Sie bereit. Bestimmt finden auch Sie darin das Richtige für Ihr Leistungs­niveau. Die einzelnen Anforderungen sind auf der Infoseite des jeweiligen Aktiv-Bereichs und bei der jeweiligen Reise erklärt.

Individuell kombinierbar Bei all unseren Programmen ist die Hin- und Rückreise nicht inbegriffen. Dies ermöglicht Ihnen eine möglichst individuelle Gestaltung Ihrer Reise. Sie haben die Möglichkeit, günstige Linienflüge für viele Destinationen direkt bei uns zu buchen oder sich die Hin- und Rückreise von einem Reisebüro zusammenstellen zu lassen. Viele der angebotenen Reiseziele sind auch bequem per Bahn oder mit dem Auto zu erreichen. Selbstverständlich sind wir Ihnen gerne bei der Planung der Hin- und Rückreise behilflich, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Ihr Dach über dem Kopf Passend zu den Aktivferien haben wir die Übernachtungsart für Sie ausgewählt. Bei unseren Programmen bieten wir unterschiedlichen Übernachtungskomfort: vom Mehrbettzimmer in ein­fachen Hütten bis hin zum komfortablen Hotel. Sehr idyllisch kann auch eine Zeltübernachtung sein, die Sie vor allem bei unseren Kanu- und Kajak-Safaris erleben. Auf den Segeltörns sind Sie in Zweierkabinen untergebracht. Für all die­jenigen, die es gerne authentisch mögen oder mit Kindern unterwegs sind, bietet sich die Möglichkeit für Schlafen im Stroh. Spannend und ausgefallen ist die Übernachtung im Zigeunerwagen, ein etwas anderes Wohnwagen-Feeling.

Bei uns sparen Alleinreisende: Auf unseren geführten Touren haben Sie oftmals die Möglichkeit, das Doppelzimmer, das Zelt oder die Kabine mit einer anderen gleichgeschlechtlichen Person zu teilen. Somit entfällt der Einzelzimmer­zuschlag.

Wichtige Informationen Bitte beachten Sie S. 67 mit wichtigen Hin­weisen. Wir setzen voraus, dass Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung die Reise- und Vertragsbedingungen auf S. 67 sorgfältig gelesen haben und damit einverstanden sind. In manchen Ländern kommt es vor, dass kurzfristig Ortstaxen oder andere -gebühren erhoben werden. Wo möglich, sind diese Gebühren im Paketpreis enthalten,

5

es kann aber sein, dass vor Ort Gebühren für die Übernachtungen zu zahlen sind.

Wie geht es weiter? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie auf eine unserer Reisen gehen möchten. Sollten unsere Angebote Fragen offen gelassen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne telefonisch, per Mail oder persönlich zur Verfügung. Sie können unsere Reisen in jedem Reisebüro, direkt bei uns oder über unsere Homepage buchen! Online finden Sie regelmäßig Neuigkeiten, Hinweise auf Spezialaktionen und viele weitere Informationen zu unseren Reisen. Es lohnt sich also unsere Homepage zu besuchen.


6

| Auf dem Wasser

Auf dem Wasser. Hinaus auf’s weite Meer. Der Duft des Ozeans, Wind in den Segeln und die Sonne am tiefblauen Himmel: Kommen Sie auf einen unserer Segeltörns und erleben Sie einen unvergesslichen Mix aus Abenteuer und Dolce Far Niente.

Wer segelt mit uns Egal ob Jung oder Alt, Single, Pärchen oder Familie: Bei uns findet jeder einen passenden Törn. Einen Überblick finden Sie auf den folgenden Seiten. Bei den regulären Törns ist die Altersstruktur bunt gemischt. Familiensegeltörns sind für Kinder ein tolles Erlebnis und für die Eltern eine gute Möglichkeit, um mit der Familie zu entspannen. Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne das Alter der mitreisenden Kinder bekannt.

Anforderungen Unsere Segeltörns eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und gelten eher als Genießertörns. Für einen Segeltörn sollten Sie gesund sein und über gute Schwimmkenntnisse verfügen. Beachten Sie, dass der Platz an Bord der Schiffe beschränkt ist. Probleme und Herausforderungen werden gemeinsam gelöst, es braucht aber auch eine

Portion Mut und Kompromissbereitschaft, um auf unsere Törns gehen zu können. Alle Yachten werden von erfahrenen Skippern geführt und gesteuert. Der Skipper ist der Chef an Bord und für Schiff und Crew verantwortlich. Er führt Sie jedoch gerne in die Geheimnisse und Techniken des Segelns ein.

Unsere Yachten Sie segeln auf einer kleinen Sportsegelyacht. In den meisten Fällen gibt es keine großen Unterschiede zwischen den verschiedenen Schiffstypen, manche Schiffe verfügen über fünf Kabinen und bieten so mehr Leuten Platz. Neben den Kabinen finden Sie unter Deck auch einen Salon in dem gemeinsam gekocht wird. Alleinreisende können entweder eine ganze Kabine für sich mieten, oder diese mit einer gleichgeschlechtlichen Person teilen. Eine Kabine an Bord ist immer für den Skipper reserviert.

Bordleben Wind und Wetter bestimmen Ihren Tagesablauf. Sofern die Crew es wünscht, werden Nächte in ruhigen Buchten außerhalb der lokalen Häfen verbracht. Strom ist auf den Segelyachten nicht immer verfügbar. Abhängig von Ihren Wünschen und der Witterung segeln Sie mehrere Stunden täglich. Sie helfen die Segel zu setzen, bereiten das gemeinsame Abendessen vor oder machen spannende Entdeckungen bei einem Landgang. An Bord der Segelschiffe gibt es immer etwas zu tun, aber das offene Meer und die frische Seeluft machen unsere Segeltörns zu sehr entspannten Reisen.


Kroatien |

7

Segeln Kroatische Küste Juwel des Mittelmeeres.

Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Segeln im Land der 1.000 Inseln: Istrien, die Inseln der Kvarner Bucht und die Kornaten sind ein traumhaftes Revier. Entdecken Sie die Naturschönheiten Kroatiens, nutzen Sie die Gelegenheit Land und Leute kennenzulernen und erleben Sie mit Ihren Segelgefährten einen wunderschönen Sonnenuntergang. Doch nicht nur die Natur ist einzigartig, sondern auch die geschichtsträchtigen Dörfer und Städte. Wandeln Sie auf den Spuren der reichen Vergangenheit Kroatiens.

Anreisetermine: SA 26.04. – inkl. 18.10. Saison 1: 26.04. - inkl. 17.05. | 27.09. – inkl. 18.10. Saison 2: 24.05. - inkl. 19.07. Saison 3: 26.07. - inkl. 20.09. Teilnehmerzahl: max. 6 Personen Durchführungsgarantie

1. Tag: Anreise nach Venedig Bei Anreise per Flugzeug oder Bahn geht es mit dem Wasserbus zum Hafen. Einschiffung ab 17:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Am Sonntag segeln Sie in Richtung kroatische Küste. Umag, Novigrad oder Porec sind das Tagesziel. Pula, Losinj, Cres und die Kornaten mit ihren 1.000 Inseln werden in den kommenden Tagen Ihr Segelrevier sein. Die Adria ist ein wunderschönes Gebiet für Anfänger wie für erfahrene Segler. Sie segeln täglich ca. 3 – 6 Stunden, machen in einer Bucht zum Baden Halt und bleiben dort die Nacht über vor Anker oder legen in einem Hafen an, um das mediterrane Leben Kroatiens zu erkunden. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass ein kompletter Törn ab/bis Venedig zwei Wochen dauern kann. Wenn Sie nur eine Woche mitsegeln, kann der Törnbeginn oder das Törnende in Pula/Rovinj sein. Pula/Rovinj und Venedig sind mit einer Fähre verbunden. Falls aber nur einwöchig gebuchte Gäste an Bord sind, beginnt und endet der Törn in Venedig, die Fähre wird dann nicht benötigt. Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ Bavaria 42 und Bavaria 44 sind moderne Segelschiffe mit 4 Doppelkabinen. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Schiffe verfügen über 2 WC’s und 2 Duschen. Die

Kroatien

Italien Umag

Venedig

Istrien

Porec

A dria

Rovinj

Anreise/Parken/Abreise •• Bei Flug- oder Bahnanreise nach Venedig mit dem Wasserbus zum Hafen ca. EUR 16,– / CHF 21,– p.P. / Strecke. •• Fährfahrt Pula/Rovinj – Venedig (oder umgekehrt) ca. EUR 65,– / CHF 85,– p.P., Dauer ca. 3,5 Stunden. Buchung und Infos: www.aferry.de Preise

Pula

Mali Losinj

Kornaten

Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet. Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen. Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und anderen Aktivitäten wie kleine häusliche Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteile des Aktivurlaubs und werden von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt Ihnen genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 – 8 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.

Code: HR-ISAVE-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

455,– 475,– 535,–

592,– 618,– 696,–

Kategorie: Bavaria 42 und Bavaria 44

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren ca. EUR 70,– / CHF 91,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort. ✘✘ Verpflegung ca. EUR 100,– / CHR 130,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort.

Detailinfos •• Der Ein- bzw. Ausschiffungshafen wird Ihnen bei Buchung Ihres Segeltörns mitgeteilt. Der Großteil der Törns startet jedoch ab Venedig.


8

| Kroatien

Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 10.05. – inkl. 04.10. Saison 1: 10.05. – inkl. 17.05. | 27.09 – inkl. 04.10 Saison 2: 24.05. – inkl. 19.07. Saison 3: 26.07. – inkl. 20.09. Teilnehmerzahl: max. 6 Personen Durchführungsgarantie

Segeln Dalmatien Perle der Adria.

Voller Gegensätze, reich an historischem Erbe und wunderschöner Natur – das ist Dalmatien! Ein intensives Erlebnis dieser Gegend sind die Farben, das Blau des Meeres, die dunkelgrünen Kiefern und Olivenbäume, die sich bis zum Meer hinabsenken. Hinzu kommt der weiße dalmatinische Stein, der die Küste berührt oder gar in zerkleinerter Form die Kiesstrände bildet, die scheinbar magisch Gäste aus aller Welt anziehen. Üppige Vegetation und malerische Altstädte erwarten Sie in Dalmatien, das mit seinen zahlreichen, unterschiedlichen Inseln und Naturschutzgebieten ein interessantes und beliebtes Ziel für Segler ist.

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Split. Taxi zum Hafen Trogir ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Fahrt. Preise

Kategorie: Bavaria 42 und Bavaria 44

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Bordkasse für Diesel/Wasser/Hafengebühren ca. EUR 50,– / CHF 65,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort. ✘✘ Verpflegung ca. EUR 120,– / 156,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort.

Zadar

en

592,– 618,– 696,–

B o sn i e n He r ze go w i n a

Kro at i e n

at

CHF

455,– 475,– 535,–

rn

EUR

Saison 1 Saison 2 Saison 3

Ko

Code: HR-DAATR-08X

Sibenik Trogir

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

Split

Brac Hvar Korcŭla

A d r ia

Wein zum Genießen und Verweilen ein. Nach diesem eindrucksvollen Segeltörn geht es zurück in den Hafen von Trogir.

Dubrovnik

1. Tag: Anreise nach Trogir Einschiffung ab 17:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Am Sonntag segeln Sie in Richtung Süden. Split und die vorgelagerten Inseln Hvar, Brac und Korcula sind nur einige der vielen Ziele, die Sie auf Ihrem Segeltörn ansteuern. Im Norden treffen Sie mit Primosten, Biograd, Zadar und den südlichen Kornaten – einem einzigartig schönen Inselarchipel – auf weitere attraktive Segelziele. Ihr Törn wird begleitet vom betörenden Duft der Wildkräuter, Weinanbau, Olivenbäumen und üppiger Vegetation in Buchten mit wundervollen Stränden. Unbedingt probiert werden sollte auch die einheimische Küche – am besten in einem der zahlreichen Gasthäuser, sogenannte „Konobas“, die meist in idyllischen Ankerbuchten gelegen sind. Dort laden erstklassiges Essen, fangfrischer Fisch und dalmatinischer

Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ Bavaria 42 und Bavaria 44 sind moderne Segelschiffe mit 4 – 5 Doppelkabinen und 2 – 3 Nasszellen mit Dusche/WC und einem großen Salon. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet. Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen von Trogir. Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und bei anderen Aktivitäten wie kleine häusliche Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteile des Aktivurlaubs und werden von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 – 8 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.


Italien/Frankreich |

9

Segeln Sardinien & Korsika Zwei Inseln – zwei Schönheiten.

Das Meer leuchtet in vielen Farben, von türkisblau bis smaragdgrün, die bizarren Fels­formationen und das bewaldete Hinterland spiegeln sich im kristallklaren Wasser. Rund um die Inseln Sardinien und Korsika warten viele Schönheiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Immer wieder ankern Sie in bezaubernden Buchten, die zum Baden ein­laden. Nebst dem Segeln bleibt Ihnen Zeit, um das interessante Festland zu erkunden.

Porto Vecchio

M it tel meer

Bonifacio Capo Testa Porto Cervo

Olbia

S a rd i n i e n

alda

Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ Bavaria 47 sind moderne Segelschiffe mit 4 – 5 Doppelkabinen und 2 – 3 Nasszellen mit Dusche/WC und einem großen Salon. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet.

Tyrennisches M eer

Smer

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 10:00 Uhr.

Kor sik a

Costa

2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Beginnen Sie den Tag mit einem Sprung ins erfrischende Wasser. Längere Tagesetappen wechseln sich mit kürzeren ab. Am späteren Nachmittag laufen Sie in einen idyllischen Hafen ein, wo Sie die Nacht verbringen. Sie segeln die Costa Smeralda entlang, ein Traum aus Landschaft und Meer. Den Anker werfen Sie z.B. in Cannigione, einem Fischerdorf mit viel Charme. Weiter geht es zum Maddalena Archipel. Sieben große Inseln und zahlreiche kleine Eilande und Felsen bilden dieses Paradies. Durch das kristallklare Wasser segeln Sie weiter nach Korsika. Dort entdecken Sie das Städtchen Bonifacio, welches auf den Klippen thront. In Porto Vecchio finden Sie Korkeichenwälder und die bedeutenden prähistorischen Stätten von Torre und Arraggio. Nach dieser eindrucksvollen Segelwoche geht es zum Hafen von Olbia zurück.

© Atout France, Fabrice Milochau

1. Tag: Anreise nach Olbia Einschiffung ab 17:00 Uhr.

Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen von Olbia. Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und anderen Aktivitäten wie kleine häusliche Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteile des Aktivurlaubs und werden von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt Ihnen genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 – 8 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.

Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 03.05. – inkl. 18.10. Saison 1: 03.05. - inkl. 17.05. | 27.09. -inkl. 18.10 Saison 2: 24.05. – inkl. 19.07. Saison 3: 26.07. – inkl. 20.09. Teilnehmerzahl: max. 6 Personen Durchführungsgarantie Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Olbia. Die Marina di Olbia befindet sich nur unweit vom Flughafen, Fahrt per Taxi ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Fahrt. •• Parkplatz Marina di Olbia: Bewachter Parkplatz, ca. EUR 20,– / CHF 26,– pro Tag. Infos: www.marinadiolbia.it Preise Code: IT-SAAOL-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

455,– 475,– 535,–

592,– 618,– 696,–

Kategorie: Bavaria 47

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine

© Atout France, Robert Palomba

Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren ca. EUR 80,– / CHF 104,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort. ✘✘ Verpflegung ca. EUR 150,– / CHF 195,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort.


10 | Spanien

Segeln Mallorca & Balearen Spanien, wo es am schönsten ist.

Mallorca erwartet Sie mit zerklüfteten Küstenabschnitten, weißen Sandstränden, schönen Hafenstädten und einem faszinierenden Inselinneren. Durch diesen Facettenreichtum hat sich die Insel in den letzten Jahren immer mehr zum Ziel vieler Segler entwickelt. Auf unserem Segeltörn lassen sich die ruhigen Buchten ideal mit den quirligen Hafenstädten und ihren Touristenattraktionen verbinden. Auch die reizvollen Inseln Menorca und Cabrera eignen sich hervorragend für einen Abstecher. Obwohl die Balearen touristisch gut erschlossen sind und vielerorts ein reges Leben herrscht, gibt es gerade für Segler sehr viel Natur und Ursprünglichkeit zu entdecken. Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 29.03. – inkl. 27.10. Saison 1: 29.03. – inkl. 17.05. | 27.09. – inkl. 27.10. Saison 2: 24.05. - inkl. 19.07. Saison 3: 26.07. - inkl. 20.09. Teilnehmerzahl: max. 6 Personen Durchführungsgarantie Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Palma de Mallorca. Taxi zum Hafen (Altstadt Palma) ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Fahrt oder öffentlicher Bus ca. EUR 4,– / CHF 5,– pro Person. Preise Code: ES-MAAPM-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

455,– 475,– 535,–

592,– 618,– 696,–

Kategorie: Bavaria 49 und Gib Sea 472

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren ca. EUR 80,– / CHF 104,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort. ✘✘ Verpflegung ca. EUR 120,– / CHF 156,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort.

1. Tag: Anreise nach Palma de Mallorca. Einschiffung ab 17:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Vom Hafen der Inselhauptstadt nehmen Sie Kurs zu den schönsten Segelrevieren rund um die Insel. Es erwarten Sie imposante Gebirgsketten, feinsandige Strände, traumhafte Buchten und pulsierendes Leben. Weitere Highlights sind die Nachbarinsel Menorca und die kleine, naturgeschützte Insel Cabrera mit ihren einsamen Stränden, die Sie bei idealen Windverhältnissen ebenfalls entdecken werden. Kein Wunder, dass sich die Balearen auch bei Seglern immer größerer Beliebtheit erfreuen. Sie segeln täglich ca. 3 – 6 Stunden, machen Halt in einer Bucht zum Baden, übernachten dort oder liegen in einem schönen Hafenstädtchen vor Anker. Am Ende Ihrer Segelwoche kehren Sie zurück zum Hafen von Palma. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 10:00 Uhr. Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ Bavaria 49 und Gib Sea 472 sind moderne Segelschiffe mit 5 Doppel­kabinen und 3 Nasszellen mit Dusche/WC und einem großen Salon. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet.

Barcelona

Menorca M it tel meer Mallorca

Soller

Alcudia Palma Porto Christo

Valencia

Cabrera

Ibiza Formentera

Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen von Palma. Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und anderen Aktivitäten wie kleine häusliche Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteile des Aktivurlaubs und werden von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt Ihnen genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 – 8 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.


Italien | 11

Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine Mitsegeltörns: SA 01.03. – inkl. 25.10. Saison 1: 01.03. – inkl. 19.04 Saison 2: 26.04. – inkl. 28.06. | 04.10. – inkl. 25.10 Saison 3: 05.07. – inkl. 26.07 Saison 4: 02.08. – inkl. 27.09. Yoga-Törns: 17.05. | 20.09. Teilnehmerzahl: min. 2 / max. 8 Personen

Segeln Elba

Das Naturparadies vor der toskanischen Küste. Das Seegebiet des Toskanischen Archipels, Elba und die umliegenden sieben Inseln bietet ein kurzweiliges Naturspektakel. Ob bizarre Steilküsten, endlose Sandstrände, einsame Ankerbuchten, mit etwas Glück springende Delfine, verträumte, romantische Hafenstädtchen... Nicht umsonst wird Elba auch die Perle des Mittelmeeres genannt. Sanfte Winde bestimmen den Kurs dieses Törns und je nach Jahreszeit besuchen Sie andere Gebiete in diesem Revier.

Ende Ihrer Segelwoche kehren Sie zurück in den Hafen von Portoferraio.

C a p ra i a Piombino Procchio Poggio Bastia

Toskanisches A rc h i p e l Pianos a

Korsika

Portoferraio

Elba

Thyr re ni s che s Me e r

Mitsegel-Törn 1. Tag: Anreise nach Portoferraio Einschiffung ab 18:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Am ersten Segeltag geht es nach einem gemütlichen Frühstück in Richtung Marciana Marina. Geankert wird in der wunderschönen Bucht von Procchio in der schon Napoleons Schwester Pauline badete. Die Bucht gibt den Blick frei auf Poggio, ein malerisches Bergdorf umgeben von Kastanienhainen und den Monte Capanne. Sie nehmen Kurs auf Capraia, ein paradiesisches Naturschutzgebiet mit Steinstränden und türkisfarbenem Wasser – zum Baden, Schnor­cheln, Tauchen und Wandern. Weiter führt der Törn vorbei an der berühmten Cala Rossa, die mit ihren roten Felsen zu den spektakulärsten Buchten des Mittelmeeres zählt. Danach halten Sie Kurs in Richtung Korsika/Bastia. Die breiten Avenues, die beschaulichen Plätze unter Palmen, die zahlreichen Geschäfte und Cafés bieten mit Sicht auf das bunte Treiben im Fährhafen typisch mediterranes Ambiente. Am

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Yoga-Törn 1. Tag: Anreise nach Portoferraio Einschiffung ab 18:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln & Yoga-Unterricht Bei dieser Variante gibt es täglich ein Treffen mit einer Yoga-Lehrerin. Je nach Position des Schiffes werden entweder morgens oder abends 90 Minuten Sivananda-Yoga angeboten. Praktiziert wird entweder auf einer eigens eingerichteten Yoga-Plattform in der Nähe des Meeres oder direkt am Strand. Auf Wunsch können Sie auch selbst weitere Übungseinheiten einlegen. Der Skipper geht auf Ihre individuellen Anforderungen gerne ein. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 9:00 Uhr. Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ „Bavaria“ oder „Jeanneau“ sind moderne Segelschiffe mit 3-4 Doppelkabinen und 2 Nasszellen mit Dusche/WC und einem großen Salon. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet. Zum Teil werden die Törns mit Traditionsseglern durchgeführt. Detailbeschreibung zu „ Routen und Bordleben“ siehe Seite 15.

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Elba oder Pisa. Von Pisa per Shuttlebus zur Fähre nach Piombino, ca. EUR 35,– / CHF 46,– pro Person. Fährfahrt Piombino – Portoferraio ca. EUR 27,– / CHF 35,– pro Person. •• Parkplatz: in einer bewachten Anlage im Hafen von Piombino, ca. EUR 8,– / CHF 10,– pro Tag. Keine Voranmeldung. Preise Mitsegeltörns Code: IT-EAAPO-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3 Saison 4 Zuschlag Einzelkabine

405,– 445,– 475,– 495,– 280,–

527,– 579,– 618,– 644,– 364,–

590,–

767,–

Yoga-Törns

Code: IT-EAAPY-08X

Grundpreis Kategorie: Bavaria, Jeanneau, Traditionssegler

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine ✘✘ 5 x Lektionen Sivananda Yoga (90 Minuten pro Tag, nur Yoga-Törns) Nicht inbegriffen

✘✘ Diesel- und Hafengebühren, Verpflegung ca. EUR 160,– / CHF 195,– bis EUR 210,– / CHF 273,– p.P. / Woche, Kinder bis 12 Jahre bezahlen die Hälfte. ✘✘ Endreinigung der Yacht ca. EUR 90,– / CHF 117,– pro Schiff pauschal. ✘✘ Bettwäsche p.P. EUR 15,– / CHF 20,–, Vorbestellung nötig.


12 | Türkei

Segeln Türkei

Die Schönheit der türkischen Ägäis. Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 03.05 – inkl. 18.10. Saison 1: 03.05. – inkl. 17.05. | 27.09. – inkl. 18.10. Saison 2: 24.05 – inkl. 19.07. Saison 3: 26.07. – inkl. 20.09. Teilnehmerzahl: max. 8 Personen Durchführungsgarantie

Vor den Küsten im Südwesten der Türkei befinden sich einige der schönsten Segelreviere im Mittelmeer. Das Segeln zwischen den vielen kleinen Buchten, schroffen Steilküsten und vor malerischen Sandstränden macht jeden Tag zu einem einmaligen Erlebnis. Von der Küste aus segeln Sie zu den vorgelagerten griechischen Inseln, ankern in versteckten Buchten und besuchen lebendige Städte wie Fetihye oder Kas.

1. Tag: Anreise nach Dalaman Transfer nach Marmaris oder Orhaniye. Einschiffung ab 17:00 Uhr.

Tü r k e i Marmaris

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Dalaman. Per organisiertem Transfer nach Marmaris, Kosten ca. EUR 30,– / CHF 39,– hin und zurück. Transfer nach Orhaniye, Kosten ca. EUR 80,– / CHF 104,– hin und zurück. Reservierung nötig, zahlbar vor Ort. Preise Code: TR-TRADA-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

455,– 475,– 535,–

592,– 618,– 696,–

Kategorie: Benneteau 50, Bavaria 42

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren, Endreinigung ca. EUR 100,– / CHF 130,– p.P. / Woche, zahlbar vor Ort. ✘✘ Verpflegung ca. EUR 140,– / CHF 182,–p.P. / Woche, zahlbar vor Ort.

2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Die Provinz Mugla ist eine der schönsten Destinationen in der Türkei. Eine sehr vielseitige Küstenlandschaft mit vielen idyllischen Buchten und Ankerplätzen ermöglicht es schon kurz nach Abfahrt in Marmaris oder Orhaniye, einsame Plätze zu besuchen. Der türkische Teil der Ägäis ist auch für seine besonders gute Wasserqualität bekannt. Viele saubere Buchten mit klarem türkisfarbenen Wasser laden zum Baden und Verweilen ein. Auch die griechischen Inseln Rhodos und Symi liegen in Reichweite und können sehr gut in den Törnverlauf miteinbezogen werden. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Landgänge in kleineren Städten, bei denen Sie die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Türkei kennenlernen. Am Ende der Reise kehren Sie nach Marmaris oder Orhaniye zurück und verbringen die letzte Nacht im Hafen.

Orhaniye

Dalaman

Bozburun Fethiye

Symi M it tel meer

Rhodos

Wohnraum, in dem alle Gäste Platz finden. Manche Törns werden mit einer Bavaria 42 mit 4 Doppelkabinen und 2 separaten Nasszellen durchgeführt. Dieses Schiff bietet Platz für 6 Gäste.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung um ca. 09:00 Uhr.

Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Übernachtet wird oft in einer stillen Bucht. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen.

Unsere Yacht Bei diesem Törn wird vorwiegend eine Benneteau 50 mit 5 Doppelkabinen inklusive eigenen Nasszellen eingesetzt. Sie bietet Platz für 8 Gäste. Die Küche ist mit Herd, Backofen, Kühlschrank und einer Kühlbox ausgestattet. In diesem Bereich befindet sich auch der

Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und anderen Aktivitäten wie kleinen häuslichen Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteile des Aktivurlaubs und werden von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt Ihnen genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.


© Atout France, Jean-Francois Tripelon-Jarry

© Atout France, Emmanuel Valentin

Frankreich | 13

Segeln Côte d’Azur

An der französischen Riviera Nicht nur bei den Reichen und Schönen ist die Côte d‘A zur beliebt, ist doch die französische Riviera eines der bekanntesten Segelreviere überhaupt. Das azurblaue Wasser sorgt für eine einmalige Stimmung und viele der schönsten Yachthäfen der Welt liegen entlang der Küste zwischen St. Tropez und Monaco. Von Nizza aus stechen Sie in See und segeln von einer bekannten Hafenstadt zur nächsten. Unterwegs gehen Sie in ruhigen Buchten vor Anker und so genießen Sie an Europas bekanntester Mittelmeerküste eine Woche lang Sommer, Strand und Meer.

Anreisetermine: SA 21.06. – inkl. 16.08. Saison 1: 21.06. - inkl. 19.07. Saison 2: 26.07. - inkl. 16.08. Teilnehmerzahl: max. 6 Personen Durchführungsgarantie

1. Tag: Anreise nach Nizza Einschiffung ab 17:00 Uhr.

Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ Bavaria 42 oder Bavaria 47 sind moderne Segelschiffe mit 4 Doppelkabinen und 2 – 3 Nasszellen mit Dusche/WC und einem großen Salon. Sie sind sehr stabil und tauchen gut in die Wellen ein. Die großen Cockpits sind mit Teakholz ausgelegt und werden durch ein Sonnendach geschützt. Die Küche ist jeweils mit Gasherd, Backofen und Kühlschrank ausgestattet. Routen Winde und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Übernachtet wird oft in einer stillen Bucht. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen von Nizza.

© Atout France, Cedric Helsly

2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Die Côte d‘A zur ist auch bei Anfängern ein sehr beliebtes Segelrevier. Es gibt fast keine schwierigen Passagen zu meistern und während der heißen Sommermonate sorgt der Mistral von den Alpen her für eine wohltuende Abkühlung und gute Fahrt. Von Nizza aus machen Sie sich auf den Weg nach Westen: Cannes, Antibes und St. Tropez sind nur ein paar der berühmten Hafenstädte, die Sie während Ihres Törns besuchen können. Doch es gibt auch Gelegenheiten, um die belebten Badestrände hinter sich zu lassen. Mit dem Schiff sind Sie frei und ungebunden und besuchen vorgelagerte Inseln auf denen Sie in ruhigen Buchten vor Anker gehen können. Am Ende der Segelwoche kehren Sie nach Nizza zurück, wo Sie auf eine erholsame Segelwoche anstoßen können. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 10:00 Uhr.

Segeln unter Gleichgesinnten: 8 Tage / 7 Nächte

Marseille

Preise

Code: FR-COANI-08X

Saison 1 Saison 2

EUR

CHF

475,– 535,–

618,– 696,–

Kategorie: Bavaria 42 und Bavaria 47

Frankreich

Cannes

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Nizza. Fahrt mit dem Shuttlebus zum Hafen. Kosten ca. EUR 6,– / CHF 8,– pro Person und Fahrt. •• Parkplätze beim Hafen von Nizza verfügbar. Bewachter Parkplatz, ca. EUR 70,– / CHF 91,– pro Woche. Infos: www.riviera-ports.com

Nice Antibes

St. Tropez Mit telmeer

Mithelfen an Bord Die Mithilfe beim Segeln und anderen Aktivitäten wie kleine häusliche Tätigkeiten an Bord sind unterhaltsame Bestandteil des Aktivurlaubs und von allen Mitreisenden erwartet. Neben der Arbeit bleibt Ihnen genügend Zeit zur individuellen Beschäftigung. Tipp: Sind Sie eine kleine Gruppe von 6 Personen und möchten mit Ihrem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen: ✘✘ Diesel- und Hafengebühren ca. EUR 80,– / CHF 104,– p. P. / Woche ✘✘ Verpflegung ca. EUR 150,– / CHF 195,– p.P. / Woche


14

| Italien/Frankreich

Segeln unter Gleichgesinnten 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 03.05. – inkl. 25.10. Teilnehmerzahl: min. 2 / max. 6 bzw. 8 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Olbia. Die Marina di Olbia befindet sich nur unweit vom Flughafen, Fahrt per Taxi ca. EUR 10,– / CHF 13,– pro Fahrt. •• Parkplatz Marina di Olbia: Bewachter Parkplatz, ca. EUR 20,– / CHF 26,– pro Tag. Infos: www.marinadiolbia.it

Familiensegeln Sardinien & Korsika

Entdeckungsreise im Mittelmeer.

Preise Code: IT-SAAOF-08X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 10 – 15 J.* Kinder 6 – 9 J.* Kinder 0 – 5 J.* 3. Kind/Familie Zuschlag Einzelkabine

535,– 345,– 275,– 235,– 450,– 280,–

696,– 449,– 358,– 306,– 585,– 364,–

Kategorie: Bavaria, Jeanneau, Traditionssegler * Kinderpreise sind gültig für max. 2 Kinder / Familie.

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren, Verpflegung ca. EUR 160,– / CHF 208,– bis EUR 210,– / CHF 273,– p.P. / Woche, Kinder bis 12 Jahre bezahlen die Hälfte. ✘✘ Endreinigung der Yacht ca. EUR 90,– / CHF 117,– pro Schiff pauschal. ✘✘ Bettwäsche pro Person EUR 15,– / CHF 20,–, Vorbestellung nötig.

Auf den Spuren von Piraten segeln Sie durch die wilde Schönheit des Naturschutzparks „La Maddalena“. Das smaragdgrüne bis türkisblaue Meer lässt jedes Seglerherz höher schlagen. Sie segeln zwischen den Inseln Sardinien und Korsika und entdecken im Lavezzi-Archipel zahlreiche ruhige Buchten. Doch nicht nur spritzigfröhliche Segeltörns stehen auf dem Programm. An den Ankerplätzen kann nach Herzenslust geschnorchelt und geplanscht werden und am Abend startet die Piratenschatzsuche mit dem Beiboot. Eine unvergessliche Woche im Mittelmeer wartet auf die ganze Familie.

1. Tag: Anreise nach Olbia Einschiffung ab 18:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Am ersten Segeltag geht es nach einem gemeinsamen Frühstück in Richtung Portisco, wo Sie an einem der unzähligen Strände vor Anker gehen. Die Strände mit ihrem smaragdgrünen Wasser gehören zu den schönsten der Costa Smeralda. Die Natur lädt ein zum Schwimmen, Schnorcheln und Sandburg bauen. Anschließend segeln Sie zum La Maddalena Archipel, einem Nationalpark bestehend aus sieben Inseln. Den Mittelpunkt bilden die beiden bewohnten Inseln Caprera und Maddalena,

Kor sik a Bonifacio

die mit einer Brücke verbunden sind. Die verträumten Hafenstädtchen laden zum Verweilen ein, doch Sie nehmen schon kurz darauf Kurs auf die sagenumwobene Straße von Bonifacio und das Lavezzi-Archipel. Die vielen Inseln mit ihren einzigartigen Stränden und dem weiß schimmernden Sand geben ein wunderschönes Bild ab. Mit etwas Glück können Delfine, Thunfische und Zackenbarsche beobachtet werden. Nächstes Highlight ist die Stadt Bonifacio. Sie genießen das einmalige Ambiente der Altstadt, die von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist. Abends lassen Sie sich in einem der zahlreichen Restaurants mit der typischen mediterranen Küche verwöhnen. Am Ende dieser abwechslungsreichen Segelwoche kehren Sie in den Hafen von Olbia zurück. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

Lavezzi-Archipel

M it te lm e e r

La Maddalena

Portisco

S a rd i n i e n Olbia

Detailbeschreibung zu „Unseren Yachten, Routen und Bordleben“ siehe Seite 15.


Italien | 15

Familiensegeln Elba

Abenteuer im toskanischen Archipel. Viele unserer Skipper sind selbst Eltern und wissen daher ganz genau, was sich Kinder und Eltern auf Ihrer Segeltour wünschen. Die Route wird wie bei jedem Segeltörn vor allem von Wind und Wetter bestimmt, auf diesem Törn stehen jedoch die Bedürfnisse der Familien ebenfalls an vorderster Stelle. Aktiv planen die Skipper Kind und Kegel für die Seemannschaft ein, schließlich müssen Piraten zusammenhalten. Möglichst viele Meilen zu machen, steht bei diesem Törn bestimmt nicht im Vordergrund sondern Spiel, Spaß und Abenteuer.

C a p ra i a Piombino Procchio Poggio Bastia

Toskanisches A rc h i p e l

Portoferraio

Elba

Pianos a Korsika

T hyr re ni s c he s Me e r

1. Tag: Anreise nach Portoferraio Einschiffung ab 18:00 Uhr. 2. – 7. Tag: Aktives Mitsegeln Innerhalb der reichlichen Ankerstopps haben die Kids gebührend Spielraum für eigene Erforschungen der neuen Umgebung, zum Sandburgenbau, Angeln und für Landgänge zum Spielen. Weitere Abenteuer locken wie z.B. als Kapitän auf Schatzsuche gehen, Flaschenpost verschicken oder mit dem Dinghi (Beiboot) einsame Sandstrände erforschen und während der Ankerstopps schnorcheln und planschen. Die älteren Kids können auf Wunsch schon mit den Erwachsenen das Ruder in die Hand nehmen, unter dem Sternenhimmel träumen, den Anker im Auge behalten oder die Hafenpromenaden erkunden. Unterdessen haben die Erwachsenen die Möglichkeit, in die Kunst des Segelns einzutauchen. Dolce vita pur für die ganze Familie! 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

Unsere Yachten Die eingesetzten Yachten vom Typ „Bavaria“ oder „Jeanneau“ sind prädestiniert für einen unbeschwerten Familienurlaub (zum Teil werden auch Traditionssegler aus Holz eingesetzt). In der Regel verfügen die Schiffe über 3 – 4 Kabinen mit jeweils 2 – 3 Kojen in Stockbetten bzw. Doppelkojen aufgeteilt, 2 Duschen, 2 Toiletten, einen geräumigen Salon und eine gut ausgestattete Küche mit Herd, Backofen und Kühlschrank. Die Yachten zeichnen sich durch das hohe Sicherheitsniveau und hervorragende Segeleigenschaften aus. Die kindgerechten Sicherheitsvorkehrungen wie Relingsnetz und Kinderschwimmwesten zählen zur Standardausrüstung. Die Yachten sind besonders sicher ausgestattet, damit das Familiensegeln zu einem unvergesslichen Erlebnis werden kann. Routen Wind und Wetter erfordern manchmal eine unvorhergesehene Anpassung des Segelweges. Sie segeln täglich ca. 3 – 6 Stunden, machen Halt in einer Bucht zum Baden, übernachten dort vor Anker oder liegen in einem Hafen. Die erste und letzte Nacht bleibt das Schiff im Hafen. Bordleben Sie können vollkommen frei entscheiden, ob Sie sich am Leben an Bord beteiligen, in die Geheimnisse der Segelkunst eintauchen, oder ob Sie die Seele baumeln lassen. Sollten einmal alle Hände an Bord gebraucht werden, weist Ihnen der Skipper eine Aufgabe zu. Am Bordleben (putzen, einkaufen, kochen...) sind alle Beteiligten in gleichem Maße involviert. Die täglichen Routinearbeiten sind gemeinsam schnell und mit Spaß erledigt. Tipp: Möchten Sie mit Ihrer Familie in einem „eigenen“ Schiff segeln? Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage eine unserer Yachten inklusive Skipper.

Segeln unter Gleichgesinnten 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 22.02. – inkl. 25.10. Teilnehmerzahl: min. 2 / max. 6 bzw. 8 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Elba oder Pisa. Von Pisa per Shuttlebus zur Fähre nach Piombino, ca. EUR 35,– / CHF 46,– pro Person. Fährfahrt Piombino – Portoferraio ca. EUR 27,– / CHF 35,– pro Person. •• Parkplatz: in einer bewachten Anlage im Hafen von Piombino, ca. EUR 8,– / CHF 10,– pro Tag. Keine Voranmeldung. Preise Code: IT-EAAPF-08X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 10 – 15 J.* Kinder 6 – 9 J.* Kinder 0 – 5 J.* 3. Kind/Familie Zuschlag Einzelkabine

535,– 345,– 275,– 235,– 450,– 280,–

696,– 449,– 358,– 306,– 585,– 364,–

Kategorie: Bavaria, Jeanneau, Traditionssegler * Kinderpreise sind gültig für max. 2 Kinder / Familie.

Leistungen ✘✘ 8 Tage Segeltörn auf einer komplett ausgestatteten Yacht mit deutschsprachigem Skipper ✘✘ Unterbringung in einer Doppelkabine Nicht inbegriffen ✘✘ Diesel- und Hafengebühren, Verpflegung ca. EUR 160,– / CHF 208,– bis EUR 210,– / CHF 273,– p.P. / Woche, Kinder bis 12 Jahre bezahlen die Hälfte. ✘✘ Endreinigung der Yacht ca. EUR 90,– / CHF 117,– pro Schiff pauschal. ✘✘ Bettwäsche pro Person EUR 15,– / CHF 20,–, Vorbestellung nötig.


16

| Auf dem Wasser

Auf dem Wasser. Machen Sie wieder mal so richtig Blau. Haben Sie genug vom festen Boden unter den Füßen? Dann entscheiden Sie sich für eine Reise auf dem Wasser! Unsere Kanu- und Kajak-Safaris sind geeignet für zivilisationsmüde und wasserbegeisterte Naturliebhaber. Oder suchen Sie das Abenteuer? Unsere Tour auf dem selbstgebauten Floß wird Sie nicht enttäuschen.

Kanutouren Das Reisen mit dem „Kanadier“, dem klassischen offenen Kanu, gehört zu den ältesten Fortbewegungsmitteln der Menschheit. Auf Flüssen oder Seen können Sie die Wildnis auch dort durchqueren, wo sie auf dem Landweg undurchdringlich ist. Bei manchen Touren führen Sie Ihr ganzes Gepäck in wasserdichten Tonnen mit sich, bei anderen Reisen wird es von Etappenort zu Etappenort transportiert. Kommen Sie mit uns auf eine ruhige Reise...

Kajak- und Seekajak-Safaris Mit dem Kajak paddeln Sie entweder übers Meer und zwischen unbewohnten Inseln hindurch, oder Sie sind unterwegs entlang wunderschöner Küsten, auf Flüssen und durch unberührte Landschaften. Paddeln auf eigene Faust oder in der Gruppe Möchten Sie gerne unabhängig sein und selbst bestimmen wo Sie die Nacht verbringen? Wir bieten

Ihnen zahlreiche Kanu- und Kajaktouren auf eigene Faust an. Wenn Sie sich jedoch lieber weiteren Wasserbegeisterten anschließen, halten wir für Sie ein vielfältiges Angebot an geführten Kanutouren und KajakSafaris bereit. Anforderungen Auch Anfänger sind willkommen! Am ersten Tag werden Sie in die Kanu- oder Kajaktechnik eingeführt. Vorausgesetzt werden gute Schwimmkenntnisse und Freude am Wassersport. Bei fast allen Touren teilen sich zwei Personen ein Kanu. Kinder reisen bis zu einem bestimmten Alter im Kanu der Eltern mit. Das Kajak steuern Sie je nach Tour alleine oder zu zweit.

Holzfloß Flößen ist eine abenteuerliche Fortbewegungsart auf dem Wasser. Auf Ihrem selbst gebauten Floß sind Sie auf Wasserstraßen oder Flüssen unterwegs. Sie

genießen die Unabhängigkeit und die Ruhe des dahinfließenden Wassers. Durch das sanfte Vorwärtskommen können Sie viele Tiere beobachten, die einem anderen Besucher der Wildnis verborgen bleiben. Am Abend suchen Sie sich eine Anlegestelle und übernachten auf dem überdachten Floß oder im Zelt am Flussufer. Anforderungen Flößen macht Spaß, es heißt aber auch anpacken beim Bau, mithelfen beim Paddeln und ab und zu schwierigere Manöver durchführen. Das Programm in Schweden eignet sich gut für praktisch Veranlagte. Für Kinder ist dieses Programm ein einmaliges Erlebnis. Sofern Schwimmkenntnisse vorhanden, sind die Kleinen ab sechs Jahren willkommen.


Schweden | 17

Kajak Schärenküste Naturerlebnis zwischen tausenden Inseln.

Stockholms Schärenküste ist eine der schönsten Regionen Schwedens. Mehr als 13.000 Inseln beherbergen eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt. Dabei bildet der ruhige innere Schärengürtel einen idealen Bereich, um die Grundkenntnisse des Kajakfahrens zu erlernen. Könner wagen sich in den äußeren Schärengürtel, der mit seinen felsigen Inseln und eindrucksvollen Sonnenuntergängen lockt. Auf einigen Inseln nisten Weißkopfadler, daher stehen manche Plätze unter Naturschutz. Auf Sie warten einmalige Touren in einer einmaligen Landschaft. Finnland Finnische Schärenküste

Schweden Uppsala Norrtälje

Stockholm

Geführte Tour 1. Tag: Anreise nach Gräddö Individuelle Anreise bis 17:00 Uhr zur Kajakstation in Gräddö. Übernachtung im Hostel.

Gräddö Rävsnäs

Schwedische Schärenküste

Baltisches Meer

Individuelle Einzeltour 1. Tag: Anreise nach Gräddö Individuelle Anreise bis 17:00 Uhr zur Kajakstation in Gräddö. Übernachtung im Hostel. 2. Tag: Einführungskurs Übernahme der Kajakausrüstung und Anpassung auf die eigenen Bedürfnisse. Am ersten Tag erhalten Sie einen kompletten Einsteigerkurs. Um ca. 16:30 Uhr beladen Sie das Kajak und machen sich auf den Weg zum ersten Campingplatz. 3. – 6. Tag: Individuelle Kajaktour In den folgenden Tagen stellen Sie Ihren Reiseverlauf selbst zusammen. Sie können paddeln solange Sie Lust haben, der Schärengarten bietet genügend Möglichkeiten. Im ganzen Gebiet gibt es eine Vielzahl an Campingmöglichkeiten, aus denen Sie auswählen können. Am letzten Tag paddeln Sie nach Gräddö zurück. Abreise am frühen Nachmittag.

2. Tag: Einführungskurs und Insel Idö Der Kajak-Tag beginnt am Morgen mit einer Sicherheitseinweisung und einem gemeinsamen Kennenlernen. Am ersten Tag liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung der richtigen Paddeltechnik. Die Nacht verbringen Sie im Naturreserverat auf der Insel Idö, die zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. 3. Tag: Äußerer Schärengürtel Sie starten mit einem herzhaften Frühstück und machen sich danach auf Tour zu den äußeren Inseln südöstlich von Idö. Dort gibt es viele wunderschöne Lagunen und einen barrierefreien Blick auf den Horizont. 4. Tag: Nach Söderarm Heute werden Sie eine Schiffsroute überqueren und sich auf den Weg zur anderen Seite des Archipels in Richtung Söderarm machen. Die Nacht verbringen Sie wieder auf einer kleinen Insel in der Nähe eines Leuchtturms. 5. Tag: Kappellskärs und Plomman Die Reise führt Sie entlang einer Schiffsroute zurück zum Kappellskärs-Hafen. Sie übernachten auf einer Insel namens Plomman, von der Sie einen tollen Blick auf die nahegelegene Bucht haben. 6. Tag: Rückkehr zur Kajakstation und Abreise oder Verlängerung Rückkehr zur Kajakstation in Gräddö bis 15:00 Uhr.

Individuelle Einzeltour & geführte Gruppentour 6 Tage / 5 Nächte

Anreisetermine Individuelle Einzeltour: 31.05. | 07.06. | 14.06. | 25.06. | 26.06. | 28.06. | 02.07. | 03.07. | 04.07. | 09.07. | 10.07. | 16.07. | 17.07. | 19.07. | 23.07. | 24.07. | 25.07. | 30.07. | 31.07. | 06.08. | 07.08. | 08.08. | 13.08. | 14.08. | 16.08. | 23.08. | 29.08. | 05.09. | 13.09. Geführte Gruppentour: 20.07. | 17.08. Teilnehmerzahl: min. 2 / max. 6 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Stockholm. Busfahrt über Norrtälje in ca. 2 Stunden nach Gräddö. Die Kajakstation befindet sich nur ca. 300 m von der Bushaltestelle entfernt. www.resrobot.se •• Am Abreisetag verkehren bis am Abend regelmäßig Busse nach Stockholm. •• Organisierte Transfers zwischen Stockholm und der Kajakstation, ab EUR 120,– / CHF 156,– pro Fahrt. Voranmeldung erforderlich, zahlbar vor Ort. •• Parkplatz: an der Kajakstation im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Individuell

Code: SE-SCAGR-06X

Grundpreis Zuschlag EZ

Geführt

EUR

527,– 18,–

CHF

685,– 23,–

Code: SE-SCAGR-06G

Grundpreis Zuschlag EZ

995,– 1.294,– 18,– 23,–

Kategorie: Hostel, Campingplätze und Biwaks

Zusatznächte Gräddö Mehrbettzimmer Zuschlag EZ Stockholm

84,– 109,– 18,– 23,– auf Anfrage

Leistungen Individuell ✘✘ Übernachtungen laut Programm (Hostel, 2er-Zelt) ✘✘ Kajakmiete inkl. Ausrüstung (Paddel, Schwimmweste, Neopren-Anzug) ✘✘ Camping- und Küchenausrüstung (Schlafsack, Isomatte, Zelt, Kocher, Geschirr & Besteck) ✘✘ Instruktion und Kartenmaterial Leistungen Geführt ✘✘ Übernachtungen laut Programm (Hostel, 2er-Zelt) ✘✘ Kajakmiete inkl. Ausrüstung (Paddel, Schwimmweste, Neopren-Anzug) ✘✘ Camping- und Küchenausrüstung (Schlafsack, Isomatte, Zelt, Kocher, Geschirr & Besteck) ✘✘ Vollpension während der Kajaktour (nicht in Gräddö) ✘✘ Erfahrene, englischsprachige Reiseleitung Nicht inbegriffen ✘✘ Verpflegung bei individueller Tour

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. Auch für Anfänger geeignet, da gute Einführung in Steuer- und Paddeltechnik. •• Abhängig von der Witterung kann der Verlauf der geführten Tour geändert werden. •• Bei der individuellen Touren können auch kürzere bzw. längere Varianten gebucht werden. Details auf Anfrage.


18

| Finnland

Individuelle Einzeltour & geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte

Kanu Finnische Seenplatte

Anreisetermine Individuelle Einzeltour: täglich 07.06. – inkl. 30.08. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Geführte Gruppentour: SO 06.07. – inkl. 17.08. Teilnehmerzahl: min. 5 / max. 12 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Helsinki. Bahnfahrt nach Mikkeli in ca. 3 Stunden (www.vr.fi). Weiter per Bus (www.matkahuolto.fi) in ca. 1 Std. nach Puumala, von dort kostenloser Transfer ins Camp. •• Sonntags fährt kein Bus, daher gibt es einen Transfer um 14:00 Uhr ab Bahnhof Mikkeli zum Camp und retour zum Bahnhof Mikkeli um 10:00 Uhr. Kosten EUR 55,– / CHF 72,– (hin & retour) pro Person, Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab. •• Parkplatz: beim Camp im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Individuell

Code: FI-FIALA-08X

Grundpreis Kinder 6 – 12 J.

Geführt

EUR

CHF

259,– 192,–

337,– 250,–

619,– 465,–

805,– 605,–

Code: FI-FIALA-08G

Erwachsene Kinder 6 – 12 J.

Im Reich der Elche und Biber.

Finnland ist das Land der zigtausend Seen, der endlosen Wälder, der klaren Luft und der sauberen Gewässer. Im Saimaa-Seengebiet ist diese Landschaft besonders typisch. Die dominierende Farbe der SaimaaKarte ist blau, denn über ein Viertel der 53.000 km2 bestehen aus einem Labyrinth großer und kleiner Wasserflächen, Buchten und Landzungen. Das ideale Gebiet für ausgedehnte Paddeltouren, Wildniserlebnisse und absolute Ruhe. Individuelle Tour 1. Tag: Anreise nach Laajalahti Anreise bis 18:00 Uhr. Entgegennahme der Ausrüstung, Paddelinstruktion und Routenbesprechung. 2. – 7. Tag: Individuelle Kanutour auf der Saimaa Seenplatte Mit Hilfe der detaillierten Routenbeschreibung sind Sie alleine unterwegs. Die Saimaa-Seenplatte besteht aus unzähligen Inseln und Seen von denen Sie in dieser Woche einen Teil kennenlernen werden. Sie campieren wild, kochen Ihre eigenen Mahlzeiten und genießen die stille Harmonie dieser einmaligen Landschaft. Am 7. Tag Rückkehr ins Camp, Reinigung und Abgabe der Ausrüstung. Übernachtung auf dem Campingplatz. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Kategorie: Campingplätze und Biwaks

Zusatznächte Blockhütte Laajalahti Helsinki

Mikkeli

auf Anfrage auf Anfrage

Nicht inbegriffen ✘✘ Schlafsack

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. Auch für Anfänger geeignet, da gute Einführung in die Steuer- und Paddeltechnik. •• Outdoorkenntnisse bei der individuellen Tour sind obligatorisch. •• Die Kanurouten führen Sie durch leicht zu paddelnde Gewässer ohne nennenswerte Strömungen. •• Unterkunft: Die erste und letzte Nacht übernachten Sie im Camp Laajalahti im Zelt. Während der Tour campieren Sie in der Wildnis oder auf sehr einfachen Campingplätzen, meist mit Plumpsklo, Feuer- und Abfallstelle. Duschen sind keine vorhanden. •• Bei Verlängerungsnächten in Laajalahti stehen einfache, aber gemütliche Blockhütten zur Verfügung.

Puumala Camp Laajalahti

Saaima Seenplatte

Leistungen Individuell ✘✘ 7 Übernachtungen im 2er-Zelt ✘✘ 6 Tage 2er-Kanu inkl. Ausrüstung ✘✘ Verpflegungsbox ✘✘ Küchenausrüstung ✘✘ Gepäcktonne ✘✘ Instruktion und Kartenmaterial Zusatzleistungen Geführt ✘✘ Vollpension (Proviantkiste) ✘✘ Deutschsprachige Reiseleitung

Geführte Tour 1. Tag: Anreise nach Laajalahti Anreise bis 15:00 Uhr. Danach Einführung, Sauna und Grillen.

Russland

Lahti

Finnland

Helsinki

2. – 7. Tag: Geführte Kanutour auf der Saimaa Seenplatte In der Gruppe unternehmen Sie eine Rundtour auf der Seenplatte. Sie genießen die romantische Atmosphäre und die unzähligen kleinen Inseln. Täglich paddeln Sie zwischen 4 und 5 Stunden und entdecken immer wieder Neues und unternehmen z.B. eine Etappe in der hellen Sommernacht. Es bleibt Ihnen viel Zeit für Streifzüge durch die Natur, zum Angeln und Tiere beobachten. Unterwegs besteht die Möglichkeit, auch mal eine Sauna zu benutzen, einen Museumshof, ein Johannisbeerweingut oder ein Bauernhofrestaurant zu besuchen. Sie übernachten wild oder auf Biwakplätzen für Wasserwanderer. Am 7. Tag nachmittags Rückkehr ins Camp. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung


Schweden | 19

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: 15.05. – inkl. 08.09. Tour A & E: täglich Tour B & C: MI, SA Tour D & F: SO, DI, FR Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Oslo oder Stockholm. Bahnfahrt nach Arvika von Oslo ca. 2 Std., Stockholm ca. 4 Std. (www.resrobot.se, www.sj.se). Taxi ab Bahnhof Arvika zum Kanucenter ca. EUR 18,– / CHF 23,– pro Fahrt. •• Parkplatz: am Kanucenter im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig.

Kanu Värmland In freier Wildbahn.

Die Seenplatte Värmlands ist eines der schönsten Gebiete Schwedens. Unzählige Seen, Inseln, Wälder und Wiesen in herrlicher Natur prägen das Landschaftsbild. Idyllische Gewässer und langsam fließende Flüsse bilden für Anfänger und Fortgeschrittene ein ideales Gebiet für erlebnisreiche Kanuferien. Abends übernachten Sie auf einsam ge­legenen Campingplätzen oder einfach am Fluss, und mit etwas Glück können Sie in der Dämmerung Elche und Biber in freier Wildbahn beobachten. 1. Tag: Anreise nach Arvika Anreise bis 17:00 Uhr zum Kanucenter. Übernachtung auf dem Campingplatz in Arvika. 2. – 7. Tag: Individuelle Kanutour Um 09:00 Uhr Übernahme Ihrer Ausrüstung werden Sie von einem erfahrenen Guide in die Steuer- und Paddeltechnik eingeführt. Danach geht es los auf die Erlebnisfahrt. Lassen Sie sich von der Landschaft in Schweden begeistern. Während der Tour zelten Sie wild oder auf sehr einfachen Campingplätzen. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Am letzten Tag kehren Sie am Vormittag ins Kanucamp zurück und reinigen die geliehene Ausrüstung. Danach individuelle Abreise. Folgende Kanutouren stehen zur Auswahl: Tour A: Glaskogen, ca. 110 km Die Kanutour führt durch das Naturreservat Glaskogen mit seinen fast endlosen Wäldern und klaren Seen. Für alle, die Abgeschiedenheit und Wildnis erleben möchten. Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll. 8 Landtransporte, 160 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende. Tour B: Rinnen, ca. 75 – 120 km, je nach Route Ausgangspunkt ist der kleine See Rinnen. Anschließend geht es auf dem Fluss Brunbergs-älven zum Värmeln hinab, jenem See, dem die Landschaft Värmland ihren Namen verdankt. Es erwarten Sie zahlreiche Inseln, die nur wenig besiedelt sind. Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll. 4 – 7 Landtransporte, 45 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Tour B

Tour E: Värmeln, ca. 75 – 120 km, je nach Route Start- und Zielpunkt ist das Kanucenter in Arvika. Ihre Rundtour führt vom Glafsfjorden in den nordwestlichen Teil des Värmeln. Am Südende des Sees wechseln Sie die Richtung und erreichen über einige kleinere Flüsse und Seen schließlich wieder den Glafsfjorden und das Kanucenter. Diese Tour ist auch für weniger geübte Paddler und Kinder geeignet. Schwierigkeitsgrad: einfach. 2 – 5 Landtransporte, 45 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Tour F

337,– 195,–

438,– 254,–

337,– 195,–

438,– 254,–

337,– 195,–

438,– 254,–

256,– 153,–

333,– 199,–

Code: SE-VLATD-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.*

Tour E

CHF

390,– 217,–

Code: SE-VLATC-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.*

Tour D

EUR

300,– 167,– Code: SE-VLATB-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.*

Tour C

Tour F: Lillälven, ca. 100 km Diese Tour beginnt südlich vom Naturreservat Glaskogen. Sie passieren einige Seen mit ausgesprochenem Wildnischarakter. Danach führt Ihre Route über den By-Älven und auf den Glafsfjorden zurück zum Kanucenter. Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll. 11 Landtransporte, 130 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Code: SE-VLATA-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.*

Tour D: Köla Älv, ca. 85 km Start ist der See Skjervangen in Norwegen, von wo aus Sie dem Fluss Köla-Älven folgen und durch die Seen Hugn und Ränken zurück zum Kanucenter gelangen. Diese Tour ist auch für weniger geübte Paddler und Kinder geeignet. Schwierigkeitsgrad: einfach. 8 Landtransporte, 130 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Code: SE-VLATE-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.* Code: SE-VLATF-08X

Grundpreis Kinder 6 – 15 J.* Verpflegungsbox p.P. Zuschlag Einerkanu/Einzelzelt

337,– 438,– 195,– 254,– 129,– 168,– auf Anfrage

Kategorie: Campingplätze & Biwak | * Kinderpreise gültig in Begleitung zweier Erwachsener.

Zusatznächte Stockholm & Oslo

auf Anfrage

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im 2er-Zelt ✘✘ 2er-Kanu inkl. Ausrüstung (Paddel, Schwimmweste, Seil, Schwamm, Schaufel, Kanuwagen) ✘✘ Küchenausrüstung ✘✘ Kanuversicherung ✘✘ Transfer zum Startpunkt der gewählten Tour ✘✘ Instruktion und Kartenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Wasserdichte Gepäcktonne (60 l) ca. EUR 12,– / CHF 16,– pro Tonne, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort ✘✘ Schlafsack und Liegematte

Nor wegen Schweden Oslo

Tour C: Jösse Älv, ca. 110 km Diese Tour beginnt in einer sehr abgelegenen Region mit verlassenen Höfen finnischer Einwanderer aus dem 17. Jahrhundert. Die gesamte Kanutour führt Sie durch wunderschöne Täler. Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll. 16 Landtransporte, 8 davon kurz, 235 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Preise Tour A

Arvika V ä r m l a n d Stockholm

Göteborg

Dänemark Kopenhagen

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. Auch für Anfänger geeignet, da gute Einführung in Steuerund Paddeltechnik. •• Ruhig fließendes Gewässer mit einigen wilderen Abschnitten und kleineren Stromschnellen. Details in den jeweiligen Tourenbeschreibungen. •• Für die Landtransporte haben Sie einen Kanuwagen dabei.


Naturpark Altmühltal

20 | Deutschland

Individuelle Einzeltour 7 Tage / 6 Nächte oder 4 Tage / 3 Nächte

Kanu Altmühltal

Anreisetermine: täglich 29.03. – inkl. 18.10. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Treuchtlingen, das Starthotel befindet sich zu Fuss ca. 10 Minuten vom Bahnhof entfernt. •• Kostenlose Parkplätze am Bahnhof Treuchtlingen verfügbar. •• Organisierte Rücktransfers möglich. Eichstätt – Treuchtlingen EUR 39,– / CHF 51,– pro Person, Beilngries – Treuchtlingen – EUR 49,– / CHF 64,– pro Person, zahlbar vor Ort. •• Rückfahrt nach Treuchtlingen per Bahn und Bus; ab Eichstätt ca. 40 Minuten, ab Beilngries ca. 2 Stunden Preise 7/6

Code: DE-ATATB-7X

Grundpreis Kinder bis 12 J.* Zuschlag EZ

4/3 Grundpreis Kinder bis 11 J.* Zuschlag EZ

EUR

CHF

573,– 367,– 112,–

745,– 477,– 146,–

346,– 189,– 54,–

450,– 246,– 70,–

Code: DE-ATATE-4X

* Kinderpreise sind gültig im 3er- bzw. 4er-Kanu u. im Zimmer mit zwei Vollzahlern.

Zusatznächte Treuchtlingen Zuschlag EZ Eichstätt Zuschlag EZ Beilngries Zuschlag EZ

55,– 10,– 44,– 9,– 60,– 34,–

Leistungen ✘✘ 6 bzw. 3 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück ✘✘ Gepäcktransport ✘✘ Kanus inkl. Ausrüstung ✘✘ Instruktion und ausführliches Karten- bzw. Routenmaterial ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Die Altmühl ist ein ruhiger Fluss – auch für unerfahrene Paddler geeignet. •• Gesamtstrecke: ca. 83 km. Paddelzeit pro Tag: ca. 4 bis max. 6 Stunden.

72,– 13,– 57,– 12,– 78,– 44,–

Auf dem schönsten Fluss Deutschlands. Etwas Magisches liegt im Altmühltal in der Luft. Das Wasser der Altmühl hat eine der niedrigsten Fließgeschwindigkeiten in ganz Deutschland und so dauert es nicht lange, bis einem die Ruhe an diesem Fluss in den Bann zieht. An den Ufern nisten Fischreiher, mit etwas Glück erblicken Sie sogar Biber, und in den malerischen Städten am Flussufer entdecken Sie alte Burgen und Schlösser. Die Zeit scheint im Altmühltal wahrlich stehen geblieben zu sein und so ist dies der perfekte Ort, um aktiv zur Ruhe zu kommen. 1. Tag: Anreise nach Treuchtlingen Ihre Tour beginnt in der bayerischen Stadt Treuchtlingen. Wenn Sie Lust haben, können Sie abends noch in der Therme entspannen, bevor Sie in Ihr Abenteuer starten. 2. Tag: Treuchtlingen – Solnhofen, ca. 16 km Nach Übergabe des Leihmaterials und einer Einführung in den Umgang mit dem Kanu führt Sie die Altmühl durch offenes Gelände, das vor Pappenheim etwas hügeliger wird. Nach einer Besichtigung der berühmten Pappenheimer Burg geht es gemütlich weiter nach Solnhofen. 3. Tag: Solnhofen – Dollnstein, ca. 13 km Nach Solnhofen paddeln Sie auf die schönste Felsformation des Altmühltals zu, die „Zwölf Apostel“. Vom Boot aus blicken Sie hinauf zu den majestätisch wirkenden Kalkfelsen, die sich im halbrund dem Lauf der Altmühl anpassen. Im weiteren Verlauf der Etappe sorgen zwei Bootsrutschen für spritzige Abwechslung! Im malerischen Dollnstein angekommen, sollten Sie die Burg sowie die gut erhaltene Stadtmauer besichtigen. 4. Tag: Dollnstein – Eichstätt, ca. 17 km Kurz nach Dollnstein passieren Sie den 45 m hohen Burgsteinfelsen. Nach und nach öffnet sich das Tal, das früher das Ur-Donautal gebildet hat. Die lang gezogene Stadteinfahrt nach Eichstätt ist ein weiterer Höhepunkt der Tour. Sobald Sie die Kanus abgelegt haben, können Sie sich auf einen Rundgang durch diese idyllische Altstadt machen. 5. Tag: Eichstätt – Kipfenberg, ca. 21 km In Pfünz erwartet Sie die nächste historische Sehenswürdigkeit, das Römerkastell Vetoniana. Es wurde zu Teilen wieder aufgebaut und kann von Ihnen besichtigt werden. Danach paddeln Sie durch eines der schönsten Naturschutzgebiete in dieser Region. Auch über der Marktgemeinde Kipfenberg trohnt eine Burg und wacht seit dem Mittelalter über die Ortschaft.

6. Tag: Kipfenberg – Beilngries, ca. 16 km Auf der letzten Etappe nähern Sie sich immer mehr dem Main-Donau-Kanal. Der Fluss wird breiter und gewinnt an Strömung, und auch das Tal zeigt sich von einer immer offeneren Seite. Im hübschen Beilngries erwartet Sie wieder viel Kultur und auch die Gaumenfreude kommt nicht zu kurz. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante 4 Tage / 3 Nächte 1. Tag: Anreise nach Treuchtlingen 2. Tag: Treuchtlingen – Solnhofen 3. Tag: Solnhofen – Dollnstein 4. Tag: Dollnstein – Eichstätt, Abreise

Beilengries

Deutschland Kipfenberg

Treuchtlingen Pappenheim Sollnhofen Dollnstein

Eichstätt Al

tm

üh

l


Deutschland | 21

Kanu Weser

Natur pur im Wesertal. Das obere Wesertal eignet sich perfekt für eine Kanuwanderung. Die Weser strömt ruhig dahin und treibt einen gemächlich durch die abwechslungsreiche Landschaft. Viele Märchen der Gebrüder Grimm sind in dieser Region entstanden und die eindrucksvolle Kulisse aus steilen Klippen, Burgruinen und mittelalterlichen Altstädten erinnert sofort an die alten Geschichten aus der Kindheit. Einmal im Wasser, paddeln Sie unbeschwert von Ort zu Ort. Ziel der Reise ist die Stadt Hameln, in die es bereits den berühmten Rattenfänger gezogen hat. Hameln

Bodenwerder Polle

Höxter

Deutschland

Bad Karlshafen Bursfelde Hann. Münden

1. Tag: Anreise nach Hann. Münden Die Drei-Flüsse-Stadt befindet sich am Zusammenfluss von Werra, Fulda und Weser. Besuchen Sie die historische Altstadt mit den vielen restaurierten Fachwerkhäusern. 2. Tag: Hann. Münden – Bursfelde, ca. 19 km Treffpunkt um 10:00 Uhr. Nach einer Einführung in die Steuerungs- und Paddeltechnik starten Sie Ihre Reise beim Nullpunkt der Weser und machen sich auf den Weg nach Bursfelde. 3. Tag: Bursfelde – Bad Karlshafen, ca. 25 km Vom nördlichsten Punkt der Region Hann. Münden geht es weiter nach Bad Karlshafen. An diesem Tag führt der Fluss Sie durch das Oberweser-Durchbruchstal, in dem sich die Weser bis zu 300 Meter tief in Berghänge aus Sandstein eingegraben hat. Am Abend können Sie nach Lust und Laune in der Weser Therme in Bad Karlshafen entspannen.

4. Tag: Bad Karlshafen – Höxter, ca 23 km Sie lassen die barocke Altstadt von Bad Karlshafen hinter sich und passieren kurz danach die bis zu 75 Meter hohen Hannoverschen Klippen. Kurz vor der Stadt Höxter weitet sich das Tal und Sie erreichen das Bundesland Nordrhein-Westfalen. 5. Tag: Höxter – Polle, ca. 26 km Sie kommen durch das schmale Holzmindener Wesertal – eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit einer Mischung aus steilen Sandsteinklippen sowie idyllischen Waldstücken und Auen. Schon von Weitem sehen Sie die Burgruine von Polle, die hoch über diesem Ort auf einer Bergkuppe thront. 6. Tag: Polle – Bodenwerder, ca. 19 km Das Tal verengt sich wieder und Sie kommen zur sogenannten „Rühler Schweiz“, einem bekannten Wandergebiet. Kalkfelsen und grüne Wiesen bestimmen hier die Landschaft und Niedersachsen zeigt sich von seiner schönsten Seite! 7. Tag: Bodenwerder – Hameln, ca. 23 km Auf Ihrer letzten Etappe fahren Sie durch den Naturpark Weserbergland. Diese Gegend ist eng mit den Gebrüdern Grimm verbunden und die wunderbare Landschaft ist in der Tat inspirierend. Sanfte Hügel und schroffe Kalksteinwände findet man hier ebenso wie Tropfsteinhöhlen und grüne Wiesen. Am Ende des Tages erreichen Sie Hameln – Schauplatz der berühmten Sage vom Rattenfänger! 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Individuelle Einzeltour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SO 04.05. – inkl. 28.09. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Hann. Münden und mit dem Taxi zur Kanustation, ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Fahrt. •• Rücktransfer nach Hann. Münden ab 4 Personen für EUR 45,– / CHF 59,– p.P. Anmeldung erforderlich, zahlbar vor Ort. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Code: DE-WEAHH-08X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ

609,– 349,– 64,–

792,– 454,– 83,–

46,– 10,– 52,– 33,–

60,– 13,– 68,– 43,–

Kategorie: Mittelklassehotels und Pensionen * Kinderpreise gültig im Zimmer mit zwei Erwachsenen

Zusatznächte Hann. Münden Zuschlag EZ Hameln Zuschlag EZ

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Gepäcktransport ✘✘ Kanus inkl. Ausrüstung ✘✘ Wasserdichte Packsäcke und Tonnen ✘✘ Instruktion und ausführliches Kartenbzw. Routenmaterial ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Die Weser ist ein ruhiger Fluss – auch für unerfahrene Paddler geeignet. •• Pro Kanu werden zwei Erwachsene benötigt. •• Gesamtstrecke: ca. 135 km. Paddelzeit pro Tag: ca. 3 bis max. 4,5 Stunden.


22 | Deutschland

Individuelle Einzeltour: 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.05. – inkl. 20.09. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise über Marburg nach Niederwalgern und per Taxi nach Roth, ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Fahrt, zahlbar vor Ort. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Code: DE-LAARB-07X

EUR

CHF

Grundpreis Zuschlag EZ

645,– 167,–

839,– 217,–

72,– 35,–

94,– 46,–

Kategorie: Mittelklassehotels

Zusatznächte Roth b. Marburg 3*** Zuschlag EZ

Leistungen ✘✘ 6 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Unterkünfte direkt am Fluss oder Transfer zum Hotel ✘✘ 7 Tage Kanumiete inkl. Ausrüstung ✘✘ Wasserdichte Packsäcke und Tonnen ✘✘ Transfer Solms-Schohleck – Braunfels und retour ✘✘ Rücktransfer von Balduinstein nach Roth ✘✘ Instruktion und ausführliches Kartenbzw. Routenmaterial Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Die Lahn ist ein ruhiger Fluss – auch für unerfahrene Paddler geeignet. •• Total passieren Sie 11 Schleusen, die großteils von Hand bedient werden. •• Gesamtstrecke: ca. 120 km. Paddelzeit pro Tag ca. 4 bis max. 6 Stunden.

Kanu Lahn

Kanu und Kultur. Die Lahn ist einer der beliebtesten und schönsten Kanu-Wanderflüsse Deutschlands. Die landschaftlich reizvolle Umgebung, die unberührte Natur, kulturelle Sehenswürdigkeiten und der ständig wechselnde Flussverlauf mit leichten Stromschnellen laden zu einer interessanten Kanutour ein. In ihrem Verlauf erleben Sie die Lahn ab Roth, entdecken Gießen, Wetzlar, die Residenzstadt Weilburg mit dem einzigen Schifffahrtstunnel Deutschlands, das Städtchen Runkel mit seiner Trutzburg, die Domstadt Limburg und die Oranierstadt Diez.

1. Tag: Anreise nach Roth bei Marburg, Roth – Gießen, ca. 19 km Treffpunkt um 10:00 Uhr. Nach einer Einführung in die Steuerungs- und Paddeltechnik genießen Sie Ihren ersten Tag im Kanadier und steuern die Universitätsstadt Gießen an. 2. Tag: Gießen – Wetzlar, ca. 16 km Heute folgen Sie der Lahn von Gießen bis ins Städtchen Wetzlar. Erkunden Sie die Altstadt mit den Fachwerkhäusern, die 700 Jahre alte steinerne Lahn­ brücke und den Dom. 3. Tag: Wetzlar – Braunfels, ca. 15 km Kanufahrt von Wetzlar nach Solms-Schohleck. Anschließend Transfer nach Braunfels. Freuen Sie sich auf das hübsche Städtchen mit seinem Märchenschloss. Auf der Spitze eines Basaltfelsens gelegen, thront Schloss Braunfels mit seiner zinnenreichen Silhouette und begrüßt seine Besucher schon von Weitem. Seit 800 Jahren im Familienbesitz ist das Schloss ein lebendiges Kulturdenkmal, reich an ganz besonderen Kunstschätzen und auch heute noch von der Familie bewohnt. Am Nachmittag lohnt eine ausgiebige Schlossbesichtigung. 4. Tag: Braunfels – Weilburg, ca. 18 km Transfer nach Solms-Schohleck. Sie paddeln lahnabwärts bis Weilburg. Landschaftlich unvergesslich bleibt das Renaissanceschloss, welches auf einem Felsrücken hoch über der Lahn liegt. Auch hier sollten Sie die Zeit nutzen, um das Schloss mit seinem schönen Garten zu besuchen. Dort finden Sie auch den einzigen Schiffstunnel Deutschlands, der eine große Lahnschleife abkürzt.

Marburg Roth

Deutschland Lah

Weilburg Naturpark Nassau

Diez

n

Gießen Wetzlar

Braunfels

Runkel

Balduinstein Frankfurt

5. Tag: Weilburg – Runkel, ca. 26 km Heute paddeln Sie weiter lahnabwärts von Weilburg bis Runkel. Am Abend lockt das Landgasthaus bei Ihrer Unterkunft mit seinen regionalen Spezialitäten. 6. Tag: Runkel – Diez, ca. 18 km Die heutige Etappe führt Sie von Runkel nach Diez. Sie passieren dabei die schöne Altstadt von Limburg mit ihrem weltbekannten Dom. 7. Tag: Diez – Balduinstein, ca. 8 km Abreise oder Verlängerung Mit einer kurzen Abschlussetappe bis Balduinstein beenden Sie die erlebnisreiche Kanutour auf der Lahn. Rücktransfer nach Roth, Abfahrt ca. 14:30 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden.


Tschechien | 23

Kanu Moldau

Malerische Burgen, pittoreske Klöster. Die Moldau ist der größte Nebenfluss der Elbe. Sie entspringt in den sumpfigen Gebieten des Böhmerwaldes. Kurz nach der Quelle wurde sie zum größten Stausee Tschechiens, dem Lipno-See, aufgestaut, der den Wasserlauf der weiterfließenden Moldau reguliert. Unsere Kanutour startet in Südböhmen in Vyšší Brod und führt nordwärts bis nach Budweis. Unterwegs stoßen Sie auf malerische Burgen, Klöster und pittoreske Städte. Sie paddeln durch abwechslungsreiche Landschaften bestehend aus Wäldern, Wiesen, Bergen, Kornfeldern, kleinen Inseln und Flussmäandern. Die Moldau birgt keinerlei Risiken, das Wasser ist maximal hüfttief.

2. Tag: Vyšší Brod – Rožmberk, ca. 10 km Um 10:00 Uhr werden Sie beim Hotel abgeholt und in die Paddel- und Fahrtechnik eingeführt. Im Anschluss genießen Sie die erste Kanufahrt nach Rožmberk. Dort haben Sie die Möglichkeit zur Schlossbesichtigung.

Preise Individuell

Code: CZ-MLAVB-08X

Grundpreis Kinder bis 11 J.* Zuschlag EZ Zuschlag HP

3. Tag: Rožmberk – Ceský Krumlov (Krumau), ca. 25 km Erleben Sie einen ganzen Tag auf der Moldau bis Ceský Krumlov.

Geführt

EUR

CHF

445,– 350,– 98,– 72,–

579,– 455,– 127,– 94,–

584,– 460,– 108,–

758,– 598,– 140,–

Code: CZ-MLAVB-08G

Grundpreis Kinder bis 11 J.* Zuschlag EZ

Kategorie: 4 x gute Mittelklassehotels, 1 x Privathaus, 2 x Pensionen * Kinderpreis gültig im Zimmer mit zwei Vollzahlern.

4. Tag: Ruhetag in Český Krumlov Sie besichtigen die Stadt mit ihren verwinkelten Gassen und der großen Burganlage. Zudem haben Sie die Möglichkeit zu einer Wanderung auf den höchsten Berg der Umgebung, den Klet.

6. Tag: Zlatá Koruna – Ceské Budějovice (Budweis), ca. 20 km Heute erleben Sie die letzte wilde Strecke im Gebirge. Sie fahren in die Ebene zur romantischen Ruine Divci Kamen. Weiter geht es nach Borsov und per Bus zum Hotel in Budweis.

Anreisetermine Individuelle Einzeltour: täglich 01.06 - inkl. 10.09. Durchführungsgarantie Geführte Gruppentour: SA 21.06. – inkl. 23.08. Teilnehmerzahl: min. 3 / max. 18 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahnreise über Linz nach Rybnik, weiter nach Vyšší Brod. Taxi zum Hotel EUR 4,– / CHF 5,– pro Fahrt. •• Parkplatz Vyšší Brod: beim Hotel, abgeschlossen ca. EUR 3,– / CHF 4,– pro Tag. Keine Voranmeldung nötig.

1. Tag: Anreise nach Vyšší Brod Nutzen Sie die ersten Stunden in Tschechien, um diese kleine Stadt mit ihrem bekannten Kloster zu erkunden. Geführte Gruppentour: Treffpunkt um 19:00 Uhr an der Rezeption.

5. Tag: Český Krumlov – Zlatá Koruna, ca. 14 km Mit dem Kanu fahren Sie mitten durch die Altstadt und durch zahlreiche Mäander über Rajov nach Zlatá Koruna mit dem mächtigen Kloster.

Individuelle Einzeltour & geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte

Zusatznächte Moldau

Prag

Deutschland

Ts c h e c h i e n

Ceské Budějovice Zlatá Koruna Česky` Krumlov Rožmberk Vyšší Brod Linz

München Salzburg

Österreich

7. Tag: Ruhetag in Budweis Sie besichtigen Budweis mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und haben Zeit zum Einkaufen. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof Budweis oder zurück nach Vyšší Brod.

Budweis 3*** Kinder bis 11 J.* Zuschlag EZ

36,– 29,– 25,–

47,– 38,– 33,–

Leistungen Individuell ✘✘ 7 Übernachtungen wie angeführt mit Frühstück ✘✘ Persönliche Toureninformation und Einschulung ✘✘ Gepäcktransport ✘✘ Kanus für 2 – 3 Personen inkl. Ausrüstung ✘✘ Busfahrt Borsov – Hotel in Budweis ✘✘ Transfer Hotel – Bahnhof Budweis oder Hotel – Vyšší Brod ✘✘ Instruktion und ausführliches Karten bzw. Routenmaterial ✘✘ Service-Hotline Zusatzleistungen Geführt ✘✘ Halbpension ✘✘ Lokale Reiseleitung (Deutsch- oder Englischsprachig) Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Erfahrung im Kanufahren ist hilfreich, wird aber nicht vorausgesetzt. •• Ruhetage sind vorgesehen, um sich zu erholen oder anderen Aktivitäten nachzugehen. •• Bei der individuellen Tour kann auf Wunsch am 2. Tag ein Guide gebucht werden, EUR 60,– / CHF 78,– Reservierung notwendig, zahlbar vorab. •• Gesamtstrecke: ca. 69 km.


24 | Polen

Kajak Masuren

Individuelle Einzeltour & geführte Gruppentour 9 Tage / 8 Nächte

Paddeln und Wandern an der Kruttina.

Anreisetermine Individuelle Einzeltour: SA 07.06. – inkl. 23.08. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Geführte Gruppentour: SA 12.07. – inkl. 02.08. Teilnehmerzahl: min. 5 / max. 18 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahn- oder Fluganreise nach Warschau. Transfer zum Hotel ab Bahnhof EUR 15,– / CHF 20,–, ab Flughafen EUR 22,– / CHF 29,– pro Person, zahlbar vorab. •• Parkplatz: Bewachte Parkgarage in Hotelnähe ca. EUR 30,– / CHF 39,– pro Tag oder bewachter Parkplatz in Bahnhofsnähe ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Tag, Voranmeldung nicht nötig. •• Transfers Warschau – Krutyń – Warschau sind organisiert

Die friedvolle Ruhe der Masurischen Seenplatte in den riesigen Urwäldern und Naturparks, den weiten Heideflächen, kristallklaren Flüssen und Seen sowie jahrhundertealte Alleen prägen die Landschaft. Die Gewässer sind fischreich und zur Freude aller Hobby-Ornithologen ist die Region ein wahres Vogelparadies. Es gibt Störche, Schwäne, Kormorane und viele andere Vogelarten, die Sie unterwegs auf dem Wasser beobachten können. Die Kruttina gilt dabei als eine der landschaftlich abwechslungsreichsten Wasserstraßen Polens.

Mikolajki Bieńki

Kru

t tin

Litauen Masurische

Utka Seenplatte a

Krutyn´

Weißrussland

Johannisburger Heide

Polen

Preise Individuell

Code: PL-MSAWA-09X

Grundpreis Kinder bis 12 J.* Zuschlag EZ

Geführt

EUR

CHF

588,– 550,– 100,–

764,– 715,– 130,–

690,– 655,– 100,–

897,– 852,– 130,–

Code: PL-MSAWA-09G

Grundpreis Kinder bis 12 J.* Zuschlag EZ

Kategorie: 5*****-Hotel in Warschau, Pensionen in Krutyń und Nowy Zyzdrój * Kinderpreis gültig im Zimmer mit zwei Vollzahlern.

Zusatznächte in Warschau auf Anfrage! Leistungen Individuell ✘ 1 x Übernachtung in Warschau im 5*****-Hotel ✘ 7 x Übernachtung in Krutyń ✘ Halbpension (kein Abendessen am 1. Tag in Warschau) ✘ Gepäcktransport ✘ 2er-Kajaks inkl. Ausrüstung und Kartenmaterial ✘ Transfers Warschau Stadt – Krutyń und retour ✘ Instruktion und ausführliches Karten bzw. Routenmaterial ✘ Service-Hotline Nicht inbegriffen ✘✘ Kajak-Miete an Tag 7

Zusatzleistungen Geführt ✘✘ Stadtbesichtigung in Warschau ✘✘ Besuch/Eintritt: Heilige Linde, Wolfschanze, Kloster Wojnowo und Salon Gräfin Marion Dönhoff ✘✘ 1 x Lagerfeuer mit Musik in Krutyń ✘✘ Lokale deutschsprachige Reiseleitung Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Auch für unerfahrene Paddler geeignet, da ruhig dahinfließender Fluss ohne schwierige Stellen. •• Die Wanderungen sind gemütlich und dauern ca. 2 bis 4 Stunden. •• Am 2. Tag kann bei der individuellen Tour eine Stadtrundfahrt in Warschau für EUR 15,– / CHF 20,– gebucht werden (Reservierung nötig, zahlbar vorab). •• Am 7. Tag kann bei der individuellen Tour eine ganztägige Busrundfahrt für EUR 90,– / CHF 117,– gebucht werden (Reservierung nötig, zahlbar vorab). •• Gesamtstrecke: ca. 64 km.

Warschau 1. Tag: Anreise nach Warschau Um 19:30 Uhr Treffpunkt mit der Reiseleitung im Hotel in Warschau. Der Abend steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen in der Altstadt.

2. Tag: Stadtrundfahrt, Transfer Masuren Um ca. 12:00 Uhr startet der Bustransfer in die Masuren nach Krutyń (ca. 200 km). Geführte Gruppentour: Start zur Stadtrundfahrt um ca. 08:30 Uhr. Es erwarten Sie Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt und das lebendige Zentrum. Nach Ankunft in Krutyń ca. einstündige Wanderung. 3. Tag: Bienki - Batieta, Kajak ca. 15 km Am Morgen werden Sie nach Bienki gebracht. Von dort paddeln Sie über ruhige Flüsse und Seen nach Babieta. Auf Sie wartet eine sehr friedliche Etappe bei der Sie einen guten ersten Eindruck vom Masurischen Landschaftspark bekommen. 4. Tag: Johannisburger Heide, Kajak ca. 18 km, Wandern ca. 2,5 Stunden Vormittags fahren Sie mit dem Kajak von Babieta nach Zgon. Dabei fahren Sie über den See Uplik, einem der malerischsten Seen in der Region. Am Nachmittag wandern Sie durch das Reservat der „Königlichen Kiefern“ nach Krutyń.

5. Tag: Zgon, Wandern ca. 1,5 Std, Kajak ca. 7 km. Geführte Gruppentour: am Vormittag machen Sie eine kurze Wanderung nach Cierzpiety. Tagsüber paddeln Sie mit dem Kajak über den Mokre-See und kommen anschließend zum Krutyńskie-See, aus dem der Fluss Kruttina entspringt. Einer der schönsten Streckenabschnitte erwartet Sie: Kristallklares Wasser, unzählige Fische und Vögel, vor allem viele Eisvögel. Ein Erlebnis für Naturfreunde! Nachmittag zur freien Verfügung. 6. Tag: Wojnowo – Ukta – Galkowo, Kajak ca. 12 km, Wandern ca. 3 Std. Ihre Kajakroute führt von Krutyń über Rosocha und Wojnowo nach Ukta. In Wojnowo legen Sie eine Pause ein, um eine russisch-orthodoxe Kirche und ein Kloster der Altgläubigen zu besuchen. Nachmittags Wanderung von Ukta nach Galkowo, wo Sie das Haus der großen deutschen Journalistin Marion Dönhoff besuchen. 7. Tag: Tag zur freien Verfügung Heute haben Sie die Wahl: entweder Sie bleiben in Krutyń und genießen die Natur, oder Sie gehen mit der geführten Gruppentour auf eine Rundfahrt mit dem Bus. Programm ganztägige Busrundfahrt: Besuch von Swieta Lipka/Heilige Linde, einer wunderschönen Barockkirche, in der Sie ein Orgelkonzert erwartet. Weiterfahrt zum Lendorffschen Schloss und Park nach Steinort. Im Anschluss Schifffahrt ins Naturschutzgebiet (Kormoraninsel). Am Nachmittag besuchen Sie die Wolfschanze, das ehemalige Quartier Hitlers. 8. Tag: Ukta – Iznota – Mikolajki, Kajak ca. 12 km Nach dem Frühstück paddeln Sie ungefähr 12 km von Ukta nach Iznota und genießen Ihre letzte Kajaktour. Nachmittag zur freien Verfügung in Mikolajki. 9. Tag: Transfer und Abreise oder Verlängerung Rücktransfer nach Warschau um ca. 07:30 Uhr, Ankunft ca. 11:30 Uhr.


Frankreich |

25

Geführte Gruppentour: Verschiedene Varianten

Anreisetermine Digoin – Decize / Digoin – Cosne: SA 05.07. | 19.07. | 02.08. | 16.08. Decize – Cosne: FR 11.07. | 25.07. | 08.08. | 22.08. Teilnehmerzahl: min. 6 / max. 11 Personen Familientour: FR 04.07. – inkl. 22.08. Teilnehmerzahl: min. 10 / max. 22 Personen

Kanu Loire

La route royal. Quer durch Frankreich zieht die Loire und die Täler, durch die sie fließt, sprühen nur so vor Leben und Kultur. Eindrucksvolle Schlösser finden sich entlang der Loire-Ufer ebenso wie wilde Auenwälder oder wunderschöne Weingärten. Doch auch der Fluss selbst ist mit seinen vielen Windungen immer wieder für eine Überraschung gut: Mal führt er zahm an großen Sandbänken vorbei, dann wieder bieten Fahrten über Schiffsrutschen eine spritzige Abwechslung. Die Loire führt Sie zwischen Digoin und Cosne quer durch das Burgund und hier können Sie, fernab der Touristenströme, ein paar der schönsten Passagen dieses Flusses entdecken. Geführte Tour 1. Tag: Anreise nach Digoin Tourstart in Digoin um 17:00 Uhr. Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in die Steuerungstechnik. 2. – 7. Tag: Digoin – Decize Die ersten Kilometer führen durch ein schmales Flussbett vorbei am verfallenen Wehr von Diou. Danach weitet sich der Fluss und es bilden sich größere Sandbänke und Badestellen. Ab Thareau zeigt die Loire ein etwas anderes Gesicht: Weite Schleifen, Auwälder, zahlreiche Inseln und verflochtenes Wurzelwerk am Ufer sorgen für abwechslungsreiche Ausblicke.

Loire

633,–

729,–

948,–

487,– 455,– 434,– 353,–

633,– 592,– 564,– 459,–

Code: FR-LOADF-09G

Grundpreis Kinder 13 – 16 J. Kinder 8 – 12 J. Kinder 5 – 7 J. Kategorie: Campingplätze / Biwak

Familientour 1. Tag: Anreise nach Decize

Schweiz

487,–

Familientour

2. – 8. Tag: Decize – Cosne Um 10:30 Uhr erhalten Sie die Kanus und das nötige Leihmaterial und kurz darauf geht es los: Die Loire wird vom kleinen Fluss zum breiten Strom und bringt Sie durch außergewöhnliche Naturlandschaften. Doch auch kulturell gibt es einiges zu entdecken: Sie passieren die majestätische Kathedrale von Nevers und flanieren durch die Altstadt von La Charité. Nördlich von dieser Stadt durchqueren Sie ein Naturschutzgebiet, an dessen Ende die berühmte Winzerstadt Sancerre auf einem Hügel

Bourbon-Lancy Digoin

545,–

Grundpreis

9. Tag: Abreise oder Verlängerung

Decize

CHF

419,–

Digoin – Cosne Code: FR-LOADC-14G

1. Tag: Anreise nach Decize

Dijon

EUR

Grundpreis Grundpreis

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Frankreich

Preise Digoin – Decize Code: FR-LOADD-08G Decize – Cosne Code: FR-LOADC-09G

das Loire-Tal überblickt. Ihr Etappenziel erreichen Sie am Freitag in Cosne. Von hier aus erfolgt ein gemeinsamer Transfer zurück nach Decize, wo Sie noch eine letzte Nacht auf dem Campingplatz verbringen.

Cosne Sancerre La-Charité Nevers

Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Digoin bzw. Decize •• Parkplatz in Digoin bzw. Decize: am Campingplatz, ca. EUR 4,– / CHF 5,– pro Tag. Keine Voranmeldung nötig. •• Rücktransfer Decize – Cosne ist im Reisepreis enthalten. Rückfahrt nach Digoin mit dem Taxi EUR 160,– / CHF 208,– pro Fahrt oder mit der Bahn EUR 25,– / CHF 33,– pro Person.

2. – 8. Tag: Decize – Cosne Sie beginnen am Morgen mit einer Einweisung in die Steuerungstechnik. Nachdem Sie Ihre Kanus übernommen und alles wasserdicht verpackt haben, starten Sie ins Abenteuer. „Loire des Îles“ wird dieser Teil der Loire genannt. Riesige Sandbänke sorgen für eine abwechslungsreiche Paddelwoche und dienen gleichzeitig als Schlaf- und Badeplätze. Jeden Tag werden ca. 3 – 5 Stunden gepaddelt; die Längen der Etappen sind speziell auf Kinder abgestimmt. Am Nachmittag wird auf einer dieser Sandbänke das Lager aufgebaut und die ganze Gruppe hilft mit, um die Zelte aufzubauen und das Feuer für das Abendessen vorzubereiten. Freitagnachmittag treffen Sie in Cosne ein. Von hier werden Sie zurück nach Decize gebracht, wo Sie eine letzte gemeinsame Nacht auf dem Campingplatz verbringen.

Genf

9. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen ✘✘ 7, 8 bzw. 14 Übernachtungen in 2er-Zelten ✘✘ Wanderkanadier mit kompletter Kanuausrüstung ✘✘ Wasserdichte Tonnen und Säcke ✘✘ Komplette Kochausrüstung ✘✘ Trekkingverpflegung ✘✘ Rücktransfer nach Decize (bei Decize – Cosne) ✘✘ Deutschsprachige Reiseleitung Nicht inbegriffen ✘✘ Schlafsack und Liegematte

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. Schwimmkenntnisse erforderlich. Mindestalter: 18 Jahre / Familientouren: 5 Jahre •• Auch für Anfänger geeignet, da gute Einführung in die Paddel- und Steuertechnik. •• Änderungen im Reiseverlauf aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten. •• Gesamtstrecke 180 km (Digoin – Cosne)


26 | Frankreich

Kanu Ardèche

Flussabenteuer à la provenc¸ ale. Unter Kanuten ist die Ardèche einer der bekannten Flüsse Europas. An manchen Stellen haben die Wassermassen in tausenden von Jahren tiefe Wege durch den Fels gegraben und so eine einmalige Landschaft geschaffen. Sie paddeln hinein in mehrere hundert Meter tiefe Schluchten, vorbei an Weinbergen und Kastanienbäumen und durch kleine, typisch französische Ortschaften. Im Frühling sind Fahrten auf der Ardèche anspruchsvoller, doch gerade im Sommer ist diese Reise vor allem für Familien ein ganz besonderes Erlebnis. Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte

1. Tag: Anreise nach Vallon Pont d’Arc Das Büro des Veranstalters ist zwischen 15:00 und 19:00 Uhr geöffnet. Dort nehmen Sie die Kanuausrüstung in Empfang und fahren zum Campingplatz.

Anreisetermine: täglich 15.06. – inkl. 15.09. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Valence (TGV), weiter per Bus nach Vallence Pont d’Arc (ca. 2,5 Stunden) •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Code: FR-ARAVA-08X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 9 – 12 J.* Zuschlag Einerkajak

409,– 325,– 15,–

532,– 423,– 19,–

Kategorie: Campingplätze und Biwaks * Kinderpreis gültig für ein Kind pro zwei Erwachsene

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen in 2er-Zelten ✘✘ 6. Tag Mittag- und Abendessen, 7. Tag Frühstück ✘✘ Gepäcktransport (außer 6./7. Tag) ✘✘ Zeltmiete, dünne Liegematte, Gaskocher und Kochtopf ✘✘ Gepäcktonne (60 l) ✘✘ Kanumiete und Ausrüstung ✘✘ Radmiete am 5. Tag ✘✘ Transfers gemäß Programm Nicht inbegriffen ✘✘ Schlafsack ✘✘ Gepäcktransport am 6. und 7. Tag (Das benötigte Gepäck wird im Kanu in einem wasserdichten Behälter mitgeführt)

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Auch für unerfahrene Paddler, da ruhiger Fluss. Mindestalter: 9 Jahre. •• Übernachtung auf Campingplätzen mit Restaurants, Shops. Am 6. Tag verbringen Sie die Nacht in der „Gorge de l‘Ardèche“. Bei Übernahme des Materials ist vor Ort eine Kaution von ca. EUR 150,– / CHF 195,– pauschal zu bezahlen. •• Paddelzeit pro Tag ca. 4 Stunden. •• Gesamtstrecke: ca. 65 km.

2. Tag: Vogue – Pradons, ca. 11 km Ein Bus bringt Sie am Morgen nach Vogue. Nach Übergabe der Kanus begeben Sie sich auf die Fahrt Richtung Pradons. Unterwegs bietet sich ein Besichtigungsstopp in der historischen Stadt Balazuc an. Die Stadtgeschichte geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. 3. Tag: Pradons – Ruoms, ca. 7 km Auf dem Weg von Pradons nach Ruoms fahren Sie durch den Cirque de Giens.. In der Nähe von Giens wurden schon einige französische Filme gedreht, der wohl bekannteste ist «Louis XIV, enfant roi». Die Stadt Ruoms ist sehr touristisch und bietet Ihnen an Geschäften alles was das Herz begehrt.

Valence

Montélimar

Vogue Pradons Ruoms Vallon Pont-d'Arc

Chames Go l'Ar rges dèc de he

Rhône

Frankreich

Avignon Nîmes

4. Tag: Ruoms – Vallon Pont d’Arc, ca. 16 km Der heutige Tag führt Sie vorbei an den berühmten Schluchten von Vallon. Ihr Tagesziel ist wieder der bereits bekannte Campingplatz in Vallon Pont d‘Arc. 5. Tag: Ruhetag Begeben Sie sich auf eigene Faust auf eine Radtour in der Umgebung von Vallon oder genießen Sie einfach die Ruhe. 6. – 7. Tag: Vallon Pont d’Arc – Sauze, ca. 24/34 km Sie paddeln durch die bekannte Stromschnelle Charlemagne. Diese Strecke der Ardèche ist die meistbefahrenste und deshalb ist mit einem größeren „Verkehrsaufkommen“ auf dem Wasser zu rechnen.Die Schlucht ist Naturschutzgebiet. Sie können in dieser wunderschönen Landschaft an einer vorgegebenen Stelle biwakieren. Am 7. Tag fahren Sie auf einer einfa-

chen Paddelstrecke. Treffpunkt ist um ca. 17:00 Uhr beim Bus, mit welchem Sie zum Camping gebracht werden. Sie übernachten auf dem gleichen Campingplatz wie am 1. Tag. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Am Morgen fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt der Tour und geben dort zwischen 08:00 und 11:00 Uhr Ihre Ausrüstung ab. Individuelle Rückreise ab Vallon Pont d’Arc.


Kroatien | 27

Geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 17.05. – inkl. 11.10. Saison 1: 17.05. – inkl. 24.05. | 04.10. – inkl. 11.10 Saison 2: 31.05. – inkl. 14.06. | 13.09. – inkl. 27.09 Saison 3: 21.06. – inkl. 06.09. Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 16 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Dubrovnik. Transfers Dubrovnik – Lopud und retour sind organisiert, Fahrzeit ca. 90 Minuten.

Kajak Dalmatien

Sonne, Strand und Inselzauber.

Preise

2. Tag: Insel Sipan Einführungskurs in die Paddel- und Fahrtechnik. Am Morgen geht es zur Insel Sipan. Sie besuchen die bunten und lebendigen Dörfer Sudjuradj und Luka Sipanska. Auf den Wiesen zwischen den Dörfern hat sich das echte Landleben erhalten. Kapellen, Klöster, Paläste und Sommerhäuser der Dubrovniker Aristokratie – die Insel hat ein sehr reiches kulturelles Erbe. Genießen Sie eine Wanderung oder Radtour auf der Insel. 3. Tag: Insel Lopud Die Ausfahrt führt Sie zur Südseite der Insel Lopud zum Sandstrand der Bucht Sunj. Nach einem gemeinsamen Mittagessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um das Meer zu genießen. Abends machen Sie sich entlang einer Panoramaroute auf den Rückweg zu Ihrer Unterkunft. 4. Tag: Insel Kolocep Bei einer Wanderung führt Ihr Weg entlang der Steilküste durch kleine Dörfer zurück zum Sunj Strand. Von dort paddeln Sie zur Insel Kolocep, mit ihren dunklen Höhlen, steilen Klippen und bunten Riffen. Abends fahren Sie wieder zur Sunj-Bucht und spazieren gemütlich nach Hause. 5. Tag: Strandtag Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln, Wandern, Paddeln – Sie entscheiden selbst. Die Stadt Dubrovnik ist mit der Fähre in kurzer Zeit erreichbar und lockt mit

iza

Kroatien

Tre b

1. Tag: Anreise nach Lopud Transfer vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft auf der Insel Lopud. Nach Ankunft auf der Insel haben Sie Zeit für einen kurzen Rundgang, um die Insel kennenzulernen. Abends treffen Sie Ihren Guide und den Rest der Gruppe.

t

Vor der Küste Dubrovniks liegen die Elafiten, ein kleines Archipel, das aus 13 grünen Inseln besteht. Die kurzen Distanzen zwischen den Inseln, ruhiges, smaragdgrünes Wasser und wunderschöne Strände machen dieses Gebiet zu einem der schönsten überhaupt, um im offenen Meer zu paddeln. Unter Führung eines lokalen Guides erkunden Sie von der Insel Lopud aus dieses Archipel. Dabei paddeln Sie zu kleinen Grotten, schnorcheln zu unterirdischen Riffs und entdecken historische Bauten auf den Inseln. Schöner kann ein Aktivurlaub am Meer nicht sein!

Code: HR-DAALO-08X

EUR

Saison 1 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ Saison 2 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ Saison 3 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ

620,– 558,– 124,– 710,– 639,– 142,– 790,– 711,– 158,–

CHF

806,– 725,– 161,– 923,– 831,– 185,– 1.027,– 924,– 205,–

Kat.: Privates Gästehaus | * Kinderpreis gültig in Begleitung eines Erwachsenen

Bosnien Her zegowina

Mljet

Mittelmeer

Trsteno Šipan Lopud Kolocep Dubrovnik Sveti Andrija

verträumten Gässchen, kulinarischen Highlights und einer faszinierenden Altstadt. 6. Tag: Fahrt in den Sonnenuntergang Das Programm des heutigen Tages beginnt nachmittags mit einer Wanderung zur Sunj-Bucht. Nach einem Mittagessen stehen Strandaktivitäten auf dem Programm. Abends steigen Sie ins Kajak und paddeln in den Sonnenuntergang. Abhängig von Wind und Wetter besteht auch die Möglichkeit die Insel Sveti Andrija zu besuchen. 7. Tag: Trsteno Der letzte Ausflug führt Sie nach Trsteno mit seinem bekannten Arboretum. Von diesem einzigartigen Landschaftsgarten mit einer Sammlung aus exotischen Pflanzen und Bäumen haben Sie einen wunderbaren Blick über die Elafitischen Inseln. Am Abend gibt es ein gemeinsames Abschiedsessen. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im Doppelzimmer ✘✘ 6 x Mahlzeiten lt. Programm (entweder Mittag- oder Abendessen) ✘✘ Seekajak inkl. Ausrüstung ✘✘ Aktivitäten gemäß Programm ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Transfers Dubrovnik – Lopud – Dubrovnik ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung Nicht inbegriffen ✘✘ Eintritt ins Arboretum ✘✘ Ausflug nach Dubrovnik an Tag 5

Detailinfos •• Normale Kondition ausreichend. •• Auch für unerfahrene Paddler geeignet, da gute Einführung in die Steuerungs- und Paddeltechnik. •• Änderungen des Zeitplans oder der Aktivitäten aufgrund diverser Einflüsse vorbehalten (Wetter, Wasserspiegel, Wünsche und Fähigkeiten der Gruppe). •• Die Unterbringung für die gesamte Dauer der Reise erfolgt auf der Insel Lopud in einem privat geführten Gästehaus in der Nähe des Strandes. In manchen Zimmer ist das Badezimmer auf dem Gang. Die sanitären Anlagen werden mit je einem weiteren Zimmer geteilt.


28 | Frankreich

Geführte Gruppentour: 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: SO 04.05. – inkl. 07.09. Saison 1: 04.05. – inkl. 01.06. | 07.09. Saison 2: 08.06. – inkl. 22.06. | 24.08. – inkl. 31.08. Saison 3: 29.06. – inkl. 17.08. Teilnehmerzahl: min. 6 / max. 12 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Ajaccio. Vom Flughafen mit dem Shuttlebus zum Bahnhof, ca. EUR 5,– / CHF 7,– p.P. •• Mit Corsicaferries nach Ajaccio. Die Überfahrt ist von Italien und Frankreich aus möglich und kostet ca. EUR 50,– / CHF 65,– bis EUR 80,– / CHF 104,– p.P. Der Bahnhof befindet sich ca. 5 Minuten vom Fährhafen entfernt. www.corsica-ferries.de Preise Code: FR-KOAAJ-07G

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

545,– 600,– 650,–

709,– 780,– 845,–

Kategorie: Biwaks

Zusatznächte auf Anfrage! Leistungen ✘✘ 6 Übernachtungen im 2er-Zelt ✘✘ Vollpension ✘✘ Kajak inklusive Ausrüstung ✘✘ Transfers gemäß Programm ✘✘ Lokale, englischsprachige Reiseleitung Nicht inbegriffen ✘✘ Schlafsack & Isomatte ✘✘ Campinggeschirr (Teller, Trinkflasche, Besteck)

Detailinfos •• Auch für unerfahrene Paddler geeignet, da gute Einführung in die Steuerungs- und Paddeltechnik. •• Jeden Tag werden ca. 3 – 5 Stunden gepaddelt. •• Die Kajak-Etappen werden morgens oder abends absolviert, da tagsüber der Wind das Vorwärtskommen erschwert. In der Zwischenzeit baden Sie oder machen kleine Rundgänge und Wanderungen, die bis zu 3 Stunden dauern können. •• Die Guides sprechen Französisch oder Englisch. Französischkenntnisse sind für den Alltag in der Gruppe von Vorteil. •• Änderungen des Zeitplans oder der Aktivitäten aufgrund diverser Einflüsse vorbehalten (Wind, Wetter, Wünsche und Fähigkeiten der Gruppe). •• Die Unterbringung erfolgt während der ganzen Tour im Biwak am Strand.

Kajak Korsika

Vergessene Flüsse der Südwestküste. Ausgehend von Ajaccio machen Sie sich auf den Weg nach Süden. Korsika ist ein Paradies für Seekajak-Fahrer, denn der Golf von Ajaccio mit seinen abgerundeten, rosafarbenen Felsen ist ein absolutes Schmuckstück. Die Küste mit sanften Klippen wird nur hin und wieder von einzelnen Flüssen unterbrochen, die an Einmündungen mit feinem weißen Sand ins Meer fließen. Fernab der Zivilisation paddeln Sie mit Ihrem Kajak durch eine beeindruckende Landschaft aus Fels und Wasser, wie man sie wohl nur auf Korsika findet.

1. Tag: Anreise nach Ajaccio Um 14:30 Uhr treffen Sie die Gruppe am Bahnhof von Ajaccio. Zuerst fahren Sie zur Kajak-Station, wo Sie die Ausrüstung erhalten. Im Anschluss werden Sie nach La Castagna gebracht. Dort erhalten Sie eine ausführliche Schulung im Umgang mit Ihrem Seekajak. Es folgt ein gemeinsames Abendessen. Die Nacht verbringen Sie am Strand. 2. Tag: La Castagna – Cupabia Sie frühstücken am Strand, bevor Sie sich auf den Weg machen. Eine echte Genießertour, die Sie am Mittag zu einer Bucht mit einer kleinen Felskapelle, der „Capo di Muro“, bringt. Nach einem Bad im klaren Wasser geht es vorbei an kleinen Flussmündungen zur Bucht von Cupabia. 3. Tag: Cupabia – Golf von Valinco Heute kehren Sie kurz in die Zivilisation zurück. Sie machen einen Rundgang und eine Mittagspause im charmanten Fischerdörfchen Porto Pollo, bevor Sie weiterpaddeln. Am Nachmittag passieren Sie rosarote Felsen und bizarre Basaltformationen und erreichen abends den Golf von Valinco, wo Sie in einer Bucht Ihr Lager für die Nacht aufschlagen. 4. Tag: Golf von Valinco – Campomoro Ziel des heutigen Tages ist Campomoro mit dem größten genuesischen Turm Korsikas. Sie baden und paddeln den Tag durch an diesem wunderschönen und ruhigen Ort, gegen Abend machen Sie sich auf den Weg zu einer ruhigen Lagune. Auf Sie wartet ein traumhafter Lagerplatz mit feinem Sand, umringt von dichten Eichenwäldern.

Korsika Ajaccio La Castagna Cupabia Golf von Valinco Campomoro Senetosa Erbaju

Ty rrh en is c h e s M eer

5. Tag: Campomoro – Senetosa Heute steht eine leichte Tour auf dem Programm und so haben Sie die Möglichkeit, die wunderbare Landschaft richtig zu genießen. Sie verlassen die Lagune und paddeln zum Kap Senetosa. 6. Tag: Senetosa – Erbaju Vom Kap Senetosa geht es weiter in Richtung Erbaju. Schon von Weitem ist wieder ein Turm der Genueser sichtbar, zu dem Sie später hochwandern können. Die Gegend hier ist sehr einsam und Sie passieren einige der schönsten Strände Korsikas. Auch die letzte Nacht verbringen Sie am Strand. 7. Tag: Transfer nach Ajaccio und Abreise oder Verlängerung Am Morgen steht ein Bad im Meer und eine letzte, kurze Fahrt mit dem Kajak auf dem Programm. Anschließend werden Sie nach Ajaccio gebracht, von wo aus Sie am frühen Nachmittag die Heimreise antreten.


Schweden |

29

Flößen Schweden

Auf den Spuren von Tom Sawyer. Der Klarälven ist der längste Fluss Schwedens, auf welchem noch bis ins Jahr 1991 gewerbliche Flößerei betrieben wurde. Als Freizeit-Flößer haben Sie die Gelegenheit, diese Tradition weiterzuführen. Auf Ihrem selbstgebauten Floß gleiten Sie durch das ruhig dahinfließende Wasser und erleben ereignisreiche Tage. Mit ein wenig Glück können Sie sogar ein Tier entdecken, das vielen nur noch aus dem Zoo bekannt ist: den Biber. Eine Floßtour auf dem Klarälven ist ein einmaliges Abenteuer, dass man erlebt haben muss.

1. Tag: Anreise nach Gunnerud Treffpunkt und Begrüßung um 17:00 Uhr. Übernachtung auf dem einfachen Campingplatz in Gunnerud am Flussufer. 2. Tag: Floßbau Am Morgen Transfer zum Ausgangspunkt der Floßfahrt. Unter fachkundiger Anleitung bauen Sie Ihr Floß zusammen. Am ersten Tag haben Sie sich bereits für Ihre Route entschieden: die anspruchsvolle Route mit 100 km oder die gemütliche Variante mit 50 km, auf der Sie die kommenden Tage den Klarälven entdecken werden. Bei der kürzeren Variante stellen Sie heute Ihr Auto in Björkebo ab bzw. fahren mit dem öffentlichen Verkehr weiter zum Ausgangspunkt der Reise.

Oslo

Kla rälv en

Björkebo Gunnerud

Vä r m l a n d Karlstad

Nor wegen

Göteborg

Schweden

3. – 8. Tag: Floßfahrt Das ca. 18m2 große Floß wird während den nächsten sechs Tagen Ihr Reich sein. Der Fluss fließt langsam mit 1 – 3 km/h dahin. Es bleibt Ihnen bei der längeren Stockholm Tour nicht allzu viel Zeit, um an Land zu gehen und die Umgebung zu erforschen. Ihre Mahlzeiten kochen Sie selber auf dem Floß oder am Ufer. Sie bestimmen Ihre Tagesetappen selbst. Am Abend des 8. Tages erreichen Sie den Endpunkt Ihrer Tour und zerlegen dort das Floß. Wenn Sie die kürzere Variante gewählt haben, endet die Tour in Björkebo. Nachdem Sie das Floß zerlegt haben, können Sie entweder direkt abreisen oder mit dem öffentlichen Verkehr zurück nach Gunnerud fahren. Die letzte Nacht verbringen Sie dann nochmals auf dem Campingplatz von Gunnerud. 9. Tag: Abreise oder Verlängerung

Individuelle Einzeltour 9 Tage / 8 Nächte

Anreisetermine: SO, MO, MI 04.06. – inkl. 27.08. | FR 11.07. – inkl. 08.08. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Oslo oder Stockholm (oder direkt nach Karlstad). Bahnfahrt (www.sj.se) nach Karlstad in ca. 3 – 4 Stunden, weiter mit dem Bus (www.resrobot.se) in ca. 2 Stunden nach Gunnerud, in wenigen Gehminuten zum Center. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Code: SE-VLAGU-09X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder bis 3 – 15 J.* Verpflegung Verpflegung Kinder 3 – 15 J.

469,– 206,– 135,– 120,–

610,– 268,– 176,– 156,–

Kategorie: Camping / Biwak | * Kinderpreis für ein Kind pro zwei Erwachsene. Preis für zwei Kinder auf Anfrage.

Leistungen ✘✘ 8 Übernachtungen im Zelt ✘✘ Küchen- und Campingausrüstung ✘✘ Gunnerud – Floß-Bauplatz ✘✘ Instruktion beim Floßbau (auf Englisch) ✘✘ Gesamtes Material für Floßbau Transfer ✘✘ Kanumiete für die Dauer der Floßfahrt Nicht inbegriffen

✘✘ Schlafsack und Liegematte

Detailinfos •• Für Holzfloß-Fahrten sind keine Vorkenntnisse nötig. •• Ein Floß bietet Platz für 5 – 6 Personen. Auf dem Floß müssen mindestens zwei Erwachsene anwesend sein. •• Bei mehr als 3 Personen muss ein weiteres Zelt für die Übernachtungen gemietet werden. •• Wahlmöglichkeit zwischen gemütlicher Tour ca. 50 km und anspruchsvoller Tour ca. 100 km. •• Der Startort ist bei beiden Varianten gleich. Bei der 50 km Variante parken Sie Ihr Auto am Weg oder fahren nach Ende der Tour mit dem Bus zurück nach Gunnerud. •• Unterbringung für die erste und letzte Nacht auf einem sehr einfachen Campingplatz in Gunnerud, ohne sanitäre Einrichtungen. Während der Floßfahrt Übernachtung im Zelt, auf dem Floß oder an Land.


30 | Activity Mix

Es lebe die Vielfalt. Multi Aktiv heißt die Zauberformel. Sie können sich nicht auf eine Aktivität festlegen? Dann wählen Sie den Mix! Wir bieten Ihnen die Chance, sich täglich an ein neues Erlebnis heranzutasten. Fahrten im Kanu, Rafting, Mountainbike-Touren, Canyoning, Wanderungen – dies ist nur eine Auswahl der angebotenen Aktivitäten. Über­zeugen Sie sich auf den folgenden Seiten selbst von der Vielfalt der Angebote und lassen Sie sich zu einer abwechslungsreichen Ferienwoche inspirieren.

Aktivitäten

Kanu

Raften

Mit einem „Kanadier“, einem offenen Kanu, erkunden Sie Seen und einfache Flüsse. Je nach Größe können Kanadier von einer oder mehreren Personen benutzt werden. Die richtige Handhabung braucht etwas Übung, allerdings ist man schon nach kurzer Zeit in der Lage Gewässer auf diese Art zu erkunden. Bei allen Kanuund Kajaktouren erhalten Sie Schwimmwesten sowie eine genaue Einführung in den sicheren Umgang mit den Booten.

Mit einem Gummiboot, dem sogenannten „Raft“ paddeln Sie einen Fluss hinunter. Der Guide gibt den Kurs vor und bringt die Besatzung sicher durch die Strömung. Je nach Wetter, Jahreszeit und Können der Gruppe erleben Sie gemütliche oder anspruchsvolle Passagen. Aus Sicherheitsgründen gilt für die Fahrt im Raft eine Mindestteilnehmerzahl.

Canyoning

Hochseilgarten

Die schönste Art Flüsse kennenzulernen! Mit Neoprenanzug und Schwimmweste, klettern Sie durch eine Schlucht einen Flusslauf hinunter. Sie springen in tiefe Becken, seilen sich von Brücken ab und rutschen durch Flussläufe. Auch hier begleitet Sie ein Guide und sorgt für Ihre Sicherheit. Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art.

Sie absolvieren einen Parcours in den Baumkronen. Gesichert mit einem Klettergurt überwinden Sie so verschiedene Hindernisse und kleine oder größere Mutproben. Zu Beginn erhalten Sie eine Einschulung zur Sicherheit bei den Stationen. Die Guides bleiben am Boden und überwachen Ihre Fortschritte in den luftigen Höhen.

Kajak

Spezielle Programme

Abhängig von dem Gewässer sind Sie mit unterschiedlichen Booten unterwegs. In ruhigen Gewässern erhalten Sie teilweise Sit-on-Top-Kajaks. Diese sind einfach zu steuern, kippstabil und wendig. In einem geschlossenen Kajak sind Sie näher an der Wasseroberfläche und haben daher ein besseres Gefühl für die Steuerung des Bootes.

Tauchen, Kiten, Biken, Coasteering, etc. Die Vielfalt ist groß und Sie können je nach Destination viele verschiedene Aktivitäten entdecken. Spezielle Programme, die nur in einer bestimmten Region möglich sind, werden in der jeweiligen Ausschreibung erklärt.

Allgemeine Informationen Begleitung Bei allen geführten Touren werden Sie von erfahrenen Guides begleitet. Bei manchen Touren begeben Sie sich individuell zum Startpunkt und treffen erst dort Ihre Begleitung. Die Führer sind gut ausgebildet, trainiert und offiziell geprüft. Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt die Begleitperson darauf aufmerksam zu machen, wenn Sie mit einer der Aktivitäten Probleme haben sollten oder mit dem Niveau der Gruppe nicht Schritt halten können. Anforderungen Wichtig ist, dass Sie sich mit den angebotenen Aktivitäten anfreunden können. Die Programme verlangen Anpassungsfähigkeit und teilweise auch etwas Mut, um die eigenen Grenzen kennenzulernen. Vorkenntnisse für diese Reisen sind nicht nötig, denn Sie erhalten bei allen Programmen eine gute Einführung. Beachten Sie bitte die Hinweise zu den speziellen Anforderungen, die bei den Detailinformationen angegeben sind.


Österreich | 31

Activity Mix Kitzbühel

Geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte oder 3 Tage / 2 Nächte

Action pur im Schatten des Wilden Kaisers.

Anreisetermine: täglich 03.05. – inkl. 13.09. Saison 1: 24.05. – inkl. 21.06. | 0109. – inkl. 13.09. Saison 2: 22.06. – inkl. 31.08. Saison 1: min. 6 Personen Saison 2: Durchführungsgarantie

Die Kitzbüheler Alpen sind nicht nur ein Mekka für Skifahrer und Wanderer. Auch Outdoorfreaks und Adrenalinjunkies kommen in den Tälern rund um den Wilden Kaiser auf ihre Kosten. Erfahrene Guides begleiten Sie bei diesen Touren, die Sie zu den wilden Gewässern der Saalach oder zum Hochseilgarten auf der Angereralm bringen. Am Ende der langen Tage voller Abenteuer und Adrenalin ein gemütliches Hotel auf Sie, in dem Sie die Abende ruhig ausklingen lassen. 1. Tag: Anreise nach Kirchdorf in Tirol Sie reisen zu Ihrem Hotel im Herzen des Kaisergebirges. In unmittelbarer Nähe befindet sich der bekannte Wintersportort St. Johann in Tirol.

Preise 7/6

Kirchdorf i.T. St. Johann i.T. Angerer Alm Wilder Kaiser Kitzbühel Sa ala

Innsbruck

T i ro

Österreich

ch

ler

2. – 6. Tag: Aktivprogramm Ein buntes Programm wartet auf Sie. Sie haben die Möglichkeit an den folgenden 4 Aktivitäten teilzunehmen:

Deutschland

Ach e

Easy Paddling Tiroler Ache Mit einem kippstabilen Kanu lassen Sie sich den Fluss hinunter treiben. Guides in Raftingbooten begleiten Sie bei dieser Tour und sorgen für die nötige Sicherheit. Je nach Jahreszeit und Wasserstand ein spritziges Vergnügen. Dauer: ca. 4 Stunden.

Italien

Hochseilgarten Der Hornpark Kletterwald mit 85 Elementen liegt direkt am Angereralm Bergsee und bietet Ihnen einen fantastischen Ausblick auf den Wilden Kaiser. Sie sollten sich von diesem Panorama aber nicht ablenken lassen, denn die 8 verschiedenen Parcours bieten von kurzen Übungsrunden bis hin zur schwindelerregenden Balanceübung alles, was das Herz begehrt. Dauer: ca. 4 Stunden.

Code: AT-TIAKI-07X

Saison 1 Kinder 12 – 15 J.* Saison 2 Kinder 12 – 15 J.* Zuschlag EZ

3/2 Saison 1 Kinder 12 – 15 J.* Saison 2 Kinder 12 – 15 J.* Zuschlag EZ

EUR

CHF

565,–

735,–

475,–

618–

626,–

814,–

525,– 35,–

683,– 46,–

262,–

341,–

Code: AT-TIAKI-03X 230,–

299,–

279,–

363,–

244,– 12,–

317,– 16,–

Kategorie: 3***-Hotel | * Kinderpreis gültig im Zimmer mit zwei Erwachsenen

Canyoning Schon seit vielen Jahren ist Canyoning eines der größten Abenteuer, das man in freier Natur erleben kann. Von steilen Klippen springen Sie in smaragdgrüne Tümpel, klettern über Felsen und rutschen durch eisige Wannen. Ganz Mutige lassen sich zum Schluss durch einen Wasserfall abseilen. Dauer: ca. 4 Stunden. Ruhetag Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können vor Ort weitere Aktivitäten buchen, oder Sie nützen diesen Tag für eine Wanderung in den Kitzbüheler Alpen.

Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn bis Innsbruck und von dort mit Bus und Bahn nach Kirchdorf in Tirol. Das Hotel befindet sich ca. 500 Meter von der Bushaltestelle entfernt. •• Kostenlose Parkplätze beim Hotel verfügbar. Keine Reservation möglich.

Leistungen ✘✘ 2 bzw. 6 Übernachtungen mit erweiterter Halbpension ✘✘ Transfers zu allen Aktivitäten ✘✘ 2 bzw. 4 Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Aktivitäten Wildwasserrafting Heute geht es auf zur Saalach, einem der bekanntesten Wildwasserflüsse in Österreich. Mit einem Paddel bewaffnet steuern Sie das Raft durch den wilden Fluss. Auch hier sorgt ein erfahrener Guide dafür, dass alle wohlbehalten am Ziel ankommen. Ein Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden. Dauer: ca. 4 Stunden.

Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse, Grundkondition, Mindestalter: 12 Jahre. •• Die Gruppe setzt sich jeden Tag neu zusammen, daher ist im Sommer keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. •• Der Tourenverlauf kann vor Ort aufgrund von Wind und Wetter geändert werden.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante: 3 Tage / 2 Nächte 1. Tag: Individuelle Anreise nach Kirchdorf in Tirol. 2. Tag: Canyoning. 3. Tag: Wildwasserrafting Saalach und Abreise um ca. 15:00 Uhr.

Hotel Neuwirt Das Hotel Neuwirt liegt nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum entfernt und befindet sich in der Nähe des Outdoorzentrums von dem aus Sie Ihre Aktivitäten starten. Im Hotel erhalten Sie abwechslungsreiche Tiroler Spezialitäten und können verschiedene Themen- und Grillabende genießen. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und bieten schöne Aussichten auf die umliegende Bergwelt.


32 | Österreich

Activity Mix Kärnten Action, Fun & Abenteuer.

Willkommen in Kärnten – mit dem Nationalpark Hohe Tauern, dem Großglockner und unzähligen Badeseen finden Sie hier den idealen Spielraum für Naturabenteuer. Das Outdoorzentrum Mölltal ist der Treffpunkt für eine Vielzahl von Erlebnissportarten in der Nationalparkregion. Tauchen Sie mit uns ein in dieses Feuerwerk der Gefühle, ob beim Raften, Wildwassertrekking, Canyoning oder im Hochseilgarten. Ein erfahrenes und gut ausgebildetes Team sorgt für spannende, actionreiche und erholsame Tage.

Geführte Gruppentour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SO 27.04. – inkl. 28.09. Durchführungsgarantie Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Mallnitz, von dort kostenloser Transfer nach Flattach (zwischen 08:00 und 17:00 Uhr). Voranmeldung unbedingt nötig. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise Grundpreis Kat. A Grundpreis Kat. B Grundpreis Kat. C Zuschlag EZ Kat. A Zuschlag EZ Kat. B

Code: AT-KAAFL-08A Code: AT-KAAFL-08B Code: AT-KAAFL-08C

EUR

CHF

860,– 525,– 435,– 158,– 73,–

1.118,– 683,– 566,– 205,– 94,–

Kat. A: 3***-Hotel | Kat. B: Pension / Gasthof | Kat. C: Outdoorzentrum

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie ✘✘ Halbpension ✘✘ Shuttle ab/bis Bahnhof Mallnitz/Obervellach ✘✘ 6 Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Aktivitäten ✘✘ Alternativprogramme: Mountainbiketour, Klettern am Naturfels, Floßfahrt ✘✘ Outdoorparty Samstagabend im Camp Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse, Grundkondition, Mindestalter 6 Jahre. •• Die Reihenfolge der Aktivitäten wird erst vor Ort festgelegt. •• Die Teilnehmer für die Aktivitäten sowie die Guides setzen sich täglich neu zusammen. •• Der Tourenverlauf kann vor Ort abhängig von Wind und Wetter geändert werden. •• Vor Ort sind weitere Aktivitäten gegen Gebühr buchbar: Paintball, Bungeejumping, Paragliding. •• Unterbringung Outdoorcenter im komfortablen Mehrbett­zimmer oder Doppelzimmer (nach Verfügbarkeit) mit Dusche/WC auf der Etage.

1. Tag: Anreise nach Flattach im Mölltal Anreise bis 17:00 Uhr. Bezug Ihrer Unterkunft und gemeinsames Abendessen. Danach findet eine Informationsveranstaltung zum Wochenprogramm statt. 2. – 7. Tag: Aktivprogramm Wir haben für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Sie haben die Möglichkeit 6 Erlebnissportarten auszuüben: Raften Es stehen verschiedene Rafting-Touren zur Auswahl, je nachdem, ob Sie lieber gemütlich auf dem Fluss vorwärts treiben oder ob Sie eine aufregende Wildwassertour suchen. Anforderung: Schwimmkenntnisse, Dauer: 4 Stunden. Canyoning In einem engen Tal folgen Sie einem Flusslauf, seilen sich durch Wasserfälle ab und überwinden steile Passagen indem Sie in tiefe Pools springen. Canyoning ist ein großartiges Abenteuer für jedermann. Anforderungen: Schwimmkenntnisse und Trittsicherheit. Dauer: je nach Tour 3 – 5 Stunden. Hydrospeed Die wohl aufregendste Art, um Flüsse zu erleben: Wildwasserrodeo mit dem Hydrospeed. Mit entsprechender Ausrüstung und dem unverwüstlichen Hydrospeed, einer Art Mini-Surfbrett mit seitlichen Griffen, gilt es den Fluss zu bezwingen. Anforderung: Gute Schwimmkenntnisse, Dauer: 3 Stunden.

Wildwassertrekking im 2er-Kanadier Wassererlebnis pur mit dem zweisitzigen Kanadier. Kanadier oder Trekkingboote sind wildwassertaug-­ liche Schlauchboote für 2 – 4 Personen. Anforderung: Schwimmkenntnisse, Dauer: 4 Stunden. Hochseilgarten-Parcour Die Welt einmal von oben sehen, sich in luftigen Höhen fortbewegen. Genießen Sie dieses Gefühl gesichert in 6 bis 9 Metern Höhe auf 14 Stationen. Sollten Sie an die Grenzen Ihrer Selbstüberwindung stoßen, besteht jederzeit die Möglichkeit, wieder auf festen Boden zurückzukommen. Anforderung: Geschicklichkeit, Schwindelfreiheit, Dauer: 4 Stunden. Geführte Bergtour Erleben Sie eine geführte Bergtour im Nationalpark Hohe Tauern. Der Schwierigkeitsgrad und die Dauer der Bergtour werden vorab mit dem Guide besprochen. Anforderung: Trittsicherheit, gute körperliche Verfassung, min. 6 Personen, Dauer: 5 – 6 Stunden. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Salzburg

Österreich

Lienz

Flattach/ Camp Mölltal


Schweiz |

Activity Mix Interlaken

Das Outdoorparadies der Alpen! Interlaken gilt in der Schweiz als das Mekka für Spaß und Outdoor-Action. Umgeben von einer fantastischen Bergwelt bieten sich hier unzählige Möglichkeiten, um wilde Flüsse zu überwinden, durch Schluchten zu steigen oder in luftige Höhen zu steigen. In den ruhigen Stunden dieser Outdoorwoche wartet das Dorf Interlaken auf Sie. Von hier erreichen Sie in kürzester Zeit den Brienzer- und den Thuner-See, wo Sie nach den aufregenden Erlebnissen Ihrer Aktivitäten ein paar ruhige Stunden am Seeufer genießen können.

Schweiz

e Bri

nze

e r S

e

Interlaken Thuner See

Lu

ts

ch

in

e

1. Tag: Anreise nach Interlaken Ihre Unterkunft befindet sich im Zentrum von Interlaken. Am ersten Abend treffen Sie sich mit Ihren Guides, um das Programm für die kommende Woche zu besprechen. 2. - 5. Tag: Aktivprogramm In den folgenden Tagen wartet ein spannendes Programm auf Sie. Die folgenden Programme sind für Sie vorgesehen: Canyoning Dies ist eine perfekte Einsteigertour. Sie springen aus überschaubaren Höhen und es ist auch möglich heikle Stellen zu umgehen. An manchen Stellen werden Sie von Ihrem Guide abgeseilt, um größere Höhenunterschiede zu überwinden. Die Tour führt durch einen schmalen Canyon hin zum Fluss Lütschine. Dauer: ca. 3.5 Stunden. Rafting Unterhalb der Eigernordwand beginnt diese Raftingtour und führt auf der Lütschine rasant in Richtung Interlaken. Während der Fahrt sind Stromschnellen der Stärke IIIIV zu bewältigen, die Sie etwas durchrütteln werden. Trocken kommt zwar keiner an, doch keine Sorge: Ihr

Guide bringt Sie sicher zurück zum Brienzer See. Dauer: ca. 4 Stunden. Paragliding Was könnte es schöneres geben als die Täler des Berner Oberlands und die umliegenden Alpengipfel aus der Luft zu betrachten? Nach einem kurzen Transfer und einem Aufstieg starten Sie von einem Plateau mit einem erfahrenen Piloten zu einem Rundflug. Es gibt keinen schöneren Weg, um die Schweizer Bergwelt zu bewundern. Dauer: ca. 2 Stunden Seilpark Hoch hinaus kommen Sie bei einem Besuch im Seilpark in Interlaken. Zahlreiche Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden warten darauf entdeckt zu werden. Erst gibt es eine genaue Sicherheitseinweisung und dann geht es hoch in die Baumwipfel. Um die Hindernisse zu überwinden, brauchen Sie nicht nur Geschicklichkeit sondern auch etwas Mut. Dauer: ca. 4 Stunden. 6. Tag: Tag zur freien Verfügung / Mountainbike Miete Ein Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können sich an diesem Tag vor Ort ein Mountainbike ausleihen. Auch hier bietet Interlaken unzählige Möglichkeiten. Eine gemütliche Runde auf Forststraßen oder doch lieber eine rauschende Abfahrt über holprige Singletrails? Dauer: ca. 6 Stunden. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante: 3 Tage / 2 Nächte Bei einer verkürzten Tour haben Sie die Möglichkeit an zwei Tagen eine Aktivität zu wählen: 1. Tag: Anreise 2. Tag: Canyoning / Rafting 3. Tag: Seilpark / Mountainbike Miete

33

Geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte oder 3 Tage / 2 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.05. – inkl. 30.09. Saison 1: 01.05. – 31.05. | 01.09. – 30.09. Saison 2: 01.06. – 31.08. Durchführungsgarantie Anreise/Parken/Abreise •• Kat A: Mit der Bahn über Bern nach Interlaken West. Zu Fuß in ca. 5 – 10 Minuten zum Hotel. •• Kat B: Mit der Bahn über Bern nach Interlaken Ost. Die Unterkunft befindet sich in der Nähe des Bahnhofs. •• Kat A: Gratis Parkplätze sind beim Hotel verfügbar. •• Kat B: Parkplätze gebührenpflichtig. Reservierung empfohlen. EUR 10,– / CHF 12,– pro Tag sind zahlbar vor Ort. Preise

Kat. A EUR

7/6 Code: CH-BDAII Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ

-07A

799,– 799,– 179,–

3/2 Code: CH-BDAII Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ

Kat. B CHF

CHF -07B

1.039,– 1.039,– 232,–

590,– 668,– 216,–

359,– 359,– 51,–

206,– 230,– 70,–

-03A

276,– 276,– 39,–

EUR

767,– 868,– 281,–

-03B

268,– 299,– 91,–

Kat. A: 3*-Hotel | Kat: B: Hostel

Leistungen ✘✘ 2 bzw. 6 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Transfers zu allen Aktivitäten ✘✘ 2 bzw. 4 Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Aktivitäten Nicht inbegriffen ✘✘ Mitgliedsbeitrag bei Kat. B. Ggf. EUR 30,– / CHF 36,– bzw. EUR 10,– / CHF 12,– pro Person sind zahlbar vor Ort.

Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse, Grundkondition •• Mindestalter: 14 Jahre. •• Die Gruppe setzt sich jeden Tag neu zusammen, daher ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. •• Der Tourenverlauf kann vor Ort aufgrund von Wind und Wetter geändert werden.


34 | Italien

Geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte oder 3 Tage / 2 Nächte

Anreisetermine 3 Tage / 2 Nächte: FR 06.06. – inkl. 19.09. 7 Tage / 6 Nächte: SO 08.06. – inkl. 21.09. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Landeck oder Scuol, weiter in ca. 1,5 Stunden mit dem Postbus nach Reschen. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise 7/6

Code: IT-VIARE-07X

Grundpreis Kinder 12 – 14 J.* Kinder 8 – 11 J.* Zuschlag EZ Zuschlag HP

3/2 Grundpreis Kinder 12 – 14 J.* Kinder 8 – 11 J.* Zuschlag EZ Zuschlag HP

EUR

CHF

636,–

827,–

505,– 428,– 19,– 104,–

657,– 556,– 25,–

286,– 238,– 219,– 10,– 35,–

372,– 309,– 285,– 13,– 46,–

135,–

Code: IT-VIARE-03X

Kat.: Gutes Mittelklassehotel | * Kinderpreise gültig im DZ mit zwei Vollzahlern.

Zusatznächte Reschen Zuschlag EZ

56,– 5,–

73,– 7,–

Leistungen ✘✘ 6 bzw. 2 Übernachtungen im Doppelzimmer ✘✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü ✘✘ Persönliche Toureninformation ✘✘ 5 bzw. 2 Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Programme Nicht inbegriffen ✘✘ Bustransfers vor Ort ca. EUR 40,– / CHF 52,– p.P., zahlbar vor Ort (3-Tage: halber Preis bzw. Autofahrten nach Pfunds (ca. 20 Minuten). ✘✘ Kurtaxen, soweit fällig

Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse, gute Grundkondition, Schwindelfreiheit (für hochalpine Tour). Mindestalter 8 Jahre. •• Je nach Wetter und örtlichen Gegebenheiten kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden.

Activity Mix Südtirol

Adventure Tour am Reschenpass. Begeistern wird Sie die Ferienregion Reschenpass mit ihren hervorragenden Möglichkeiten einzigartige Abenteuer in der freien Natur zu erleben. Raften auf den Wellen des Inns, Wandern in der Bergwelt der Sesvennagruppe, Biken im Vinschgau und Kitesurfen auf dem Reschensee sind nur einige der aufregenden Erlebnisse dieser Multi-Aktivwoche. Garantiert dabei sind Action und Spaß! 1. Tag: Anreise nach Reschen 2. Tag: Kitesurfen Um 09:00 Uhr werden Sie im Hotel begrüßt und erhalten alle Informationen zur bevorstehenden Aktivwoche. Anschließend geht es zum Kitesurfen, einer der aufregendsten Sportarten überhaupt. Erste Erfahrungen mit dem Lenkdrachen sammeln Sie bei einem Einführungstag am Kitespot am Reschensee. Dauer: ca. 4 Stunden. 3. Tag: Waldseilpark Vormittag zur freien Verfügung, um 14:00 Uhr Fahrt zum Waldseilpark Pfunds. Dort können Sie acht Meter über dem Waldboden zwischen mächtigen Bäumen balancieren, schwingen, rutschen oder springen und Ihre persönlichen Grenzen überwinden. Zum krönenden Abschluss geht es mit dem 100 Meter langen Flying Fox über den wilden Inn. Dauer: ca. 3 Stunden. 4. Tag: Biken Der Reschenpass bietet ein abwechslungsreiches Bikevergnügen. Die Region bietet Bikerouten für jeden Anspruch: von der anspruchsvollen Biketour bis auf 2.600 m bis zur gemütlichen Radwanderung rund um die Seen. Beginn um 10:00 Uhr. Dauer: ca. 4 – 5 Stunden.

Alpenhotel Panorama Das heimelige Alpenhotel Panorama bietet einen wunderschönen Blick auf die umliegende Bergwelt und den Reschensee. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und so erleben Sie Tiroler Gastfreundschaft aus nächster Nähe. Mit einem eigenen Wellnessbereich ist das Alpenhotel der ideale Ort, um nach einem aufregenden Tag zu entspannen. www.alpenhotel-panorama.it

5. Tag: Wandern Ab 09:00 Uhr unternehmen Sie mit eine geführte Tageswanderung in die faszinierende Bergwelt rund um den Reschensee oder eine hochalpine Tour in Eis und Fels. Dauer: ca. 6 Stunden. 6. Tag: Raften Heute steht eine Raftingtour am Inn auf dem Programm. Um 13:30 Uhr Fahrt zum Raftingclub in Pfunds. Es erwar-

Innsbruck

Inn Landeck

Österreich

Pfunds Reschen Scuol

Schweiz

Reschensee h Etsc

Italien

Bozen

tet Sie eine abenteuerliche Fahrt im Raft. Dauer: ca. 3 Stunden. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante: 3 Tage / 2 Nächte 1. Tag: Anreise nach Reschen. Um 17:00 Uhr Begrüßung und Programmbesprechung. 2. Tag: Kitesurfen Um ca. 09:00 Uhr starten Sie vom Hotel zum Kitespot am Reschensee. Bei einem spannenden Einführungstag sammeln Sie erste Kiteerfahrung. Dauer: ca. 4 Stunden. 3. Tag: Raften Der Abschlusstag Ihres Action-Weekends startet mit der Fahrt zum Raftcenter in Pfunds. Nach einer abenteuerlichen Fahrt im Raft treten Sie gegen ca. 14:00 Uhr die individuelle Rückreise an. Dauer: ca. 3 Stunden.


Deutschland | 35

Activity Mix Berlin

Individuelle Einzeltour: 4 Tage / 3 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.05. – inkl. 31.10.

Die Großstadt aktiv erleben! Diese Stadt hat viel erlebt und viel zu erzählen. Immer noch ist die lange Trennung zwischen Ost und West allgegenwärtig und viele spannende Details offenbaren sich erst auf den zweiten Blick. Dieses Aktivprogramm bietet mit einer spannenden Mischung aus geführten Touren und individuellen Ausflügen Möglichkeiten, um hinter die Fassade der mondänen Großstadt zu blicken. Paddeltouren durch kleine Kanäle offenbaren neue Perspektiven auf bekannte Objekte, lokale Guides bringen Sie zu den Überresten der DDR-Zeit und verschiedene Gutscheine und Eintrittstickets geben Ihnen die Möglichkeit Berlins Kultur zu entdecken.

Anreise/Parken/Abreise •• Mit AirBerlin mehrmals täglich direkt nach Berlin und mit dem Flughafenbus in ca. 20 Minuten ins Zentrum, ca. EUR 3,– / CHF 4,– Preise Code: DE-BEABE-04X

EUR

CHF

Grundpreis Zuschlag EZ

338,– 102,–

439,– 133,–

1. Tag: Anreise nach Berlin Am Abend Informationsgespräch im Szenequartier Prenzlauer Berg. Dort erhalten Sie auch Ihr Leihrad für die nächsten Tage.

Kategorie: zentral gelegenes 3***-Superior oder 4****-Hotel

2. Tag: Geführte Kanutour Mit dem Fahrrad gehen Sie zur Kanustation nach Treptow. Von hier aus fahren Sie mit einem Guide durch die Flüsse und Kanäle der Stadt, machen Halt beim Vergnügungspark Plänterwald oder besuchen den Landwehrkanal mit seinen hohen Mietshäusern. Diese Tour zeigt Ihnen die Stadt aus ungewohnten Blickwinkeln. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, während Sie abends Berlin nach einer Fahrt mit dem schnellsten Fahrstuhl Europas aus 100 Metern Höhe betrachten.

Leistungen ✘ 3 Übernachtungen mit Frühstück ✘ 2  x Abendessen, 2  x Mittagssnack ✘ Persönliche Toureninformation ✘ 1 x geführte Radtour ✘ 1 x geführte Kanutour ✘ VIP Zutritt zum Panoramapunkt am Potsdamer Platz ✘ Leihrad für die Dauer der Reise ✘ Ausrüstung für alle Programme (Helm, etc.) ✘ Ausführliche Reiseunterlagen und Stadtpläne ✘ Service Hotline

3. Tag: Geführte Radtour Bei einer geführten Radtour besuchen Sie weniger bekannte Ecken dieser Großstadt. Tauchen Sie ein in die Welt der ehemaligen DDR, fahren Sie nach Kreuzberg

Hikeline

W aa n W n dd ee rr ff üü hh rr ee rr

Zusatznächte 70,– 32,–

Berlin Zuschlag EZ

und zu den Spreeufern oder machen Sie eine Tour durch versteckte Hinterhöfe und vorbei an der East-Side Gallery. 4. Tag: Abreise oder Verlängerung. Rückgabe des Leihrades und individuelle Abreise aus Berlin.

Detailinfos •• Die Gutscheine für Abendessen und Snacks sind in verschiedenen Restaurants gültig. •• Bei Schlechtwetter kann statt der Radtour eine Hop-on/Hop-off Bustour gebucht werden.

100% wasserfest Spiralbindung GPS-Tracks • Ultraleicht • Hosentaschenformat • Gute Landkarten • Höhenprofile

Aktuell über 80 lieferbare Titel unter

www.hikeline.com

VERLAGESTERBAUER, A-3751 Rodingersdorf, Hauptstr. 31, Tel: +43/2983/28982-0, Fax: +43/2983/28982-500 bikeline@esterbauer.com eurohike_14_190x140mm.indd 1

91,– 42,–

13.09.2013 10:31:03


36 | Österreich

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte oder 5 Tage / 4 Nächte

Anreisetermine 8 Tage / 7 Nächte: SA 03.05. – inkl. 20.09. Saison 1: 03.05. – inkl. 28.06. | 06.09. – inkl. 20.09. Saison 2: 05.07. – inkl. 30.08. 5 Tage / 4 Nächte: MI 30.04. – inkl. 24.09. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Salzburg und mit dem Linienbus in ca. 45 Minuten nach Seeham. Abholung von der Busstation durch den Unterkunftsgeber auf Anfrage möglich. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise 8/7 Hotel

Code: AT-SBASE-08A

Grundpreis Kinder 12 – 14 J.* Kinder 6 – 11 J.* Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HP Kinder 6 – 11 J.

EUR

CHF

645,– 355,– 325,– 68,– 143,– 92,–

839,– 462,– 423,– 88,– 186,– 120,–

620,– 740,– 180,– 145,–

806,– 962,– 234,– 189,–

395,– 285,– 235,– 39,– 84,– 52,–

514,– 371,– 306,– 51,– 109,– 68,–

8/7 Bauernhof Code: AT-SBASE-08B Saison 1 Saison 2 Kinder 12 – 14 J.* Kinder 6 – 11 J.*

5/4 Hotel

Code: AT-SBASE-05A

Grundpreis Kinder 12 – 14 J.* Kinder 6 – 11 J.* Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag HP Kinder 6 – 11 J.

* Kinderpreise gültig im Zimmer mit zwei Vollzahlern. Preise für 1 Erwachsenen mit Kind auf Anfrage. Kosten für Kinder unter 6 Jahren sind zahlbar vor Ort.

Zusatznächte im Hotel auf Anfrage! Leistungen ✘ 7 bzw. 4 Übernachtungen in der gewählten Kategorie ✘ Bei Halbpension im Hotel mind. 3-gängiges Menü ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Aktivitäten gemäß Programm ✘ Ausrüstung für alle Programme ✘ Tourenrad mit Gepäcktaschen für die Dauer der Reise ✘ Eintritt Gut Aiderbichl ✘ Salzburger Seenland – Card (Schifffahrt Trumer Seen, Eintritt Strandbäder, Minigolf uvm.) Nicht inbegriffen ✘✘ Endreinigung bei Übernachtung Bauernhof (einmalig ca. EUR 25,– / CHF 33,–), zahlbar vor Ort. ✘✘ Frühstück am Tobelmühlhof: Erwachsene ca. EUR 6,– / CHF 8,–, Kinder bis 10 Jahre ca. EUR 4,50 / CHF 6,– p.P. und Frühstück.

Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse für den Segeltag und Freude an der Bewegung. Kein Mindestalter. •• Je nach Wetter kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden. •• Zusätzlich zu den geplanten Aktivitäten können täglich Radtouren unternommen werden, Routenmaterial wird gerne zur Verfügung gestellt. •• Tägliche Bademöglichkeit im Obertrumer See, Grabensee oder Mattsee. •• Frühstück am Tobelmühlhof kann vor Ort gebucht und bezahlt werden.

Familienaktivwoche Salzburger Seenland.

Genug vom langweiligen Sandburgenbau am Meer? Sie und Ihre Lieben schätzen mehr die aktive Bewegung? Dann kommen Sie mit uns ins Trumer Seenland, eingebettet zwischen drei romantischen Seen, dem Obertrumer See, Mattsee und Grabensee. Gestalten Sie Ihre Ferientage mit einer Schatzsuche per Floß, einer Sagenwanderung, Radeln, Segeln und Ponyreiten. Oder möchten Sie mit etwas Action & Fun die luftigen Höhen eines Hochseilgartens erkunden? Diese und viele weitere Aktivitäten bietet unsere Familienwoche an den idyllischen Trumer Seen. Und falls Sie einmal nur Ausspannen möchten: Die glasklaren Seen laden zum Baden ein. 1. Tag: Anreise nach Seeham Tr u m e r S e e n l a n d

2. Tag: Hochseilpark Der Hochseilpark lockt zu einer spannenden Entdeckungsreise im Wald. Sieben Parcours auf fünf Ebenen, Mega-Seilrutschen und die legendäre Bungee SwingStation führen Sie in Höhen von 2 bis 35 Metern. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade der einzelnen Parcours bietet der Park aufregende Erlebnisse für Groß und Klein. Dauer: ca. 3 Stunden.

Österreich

Seeham Haunsberg

Mattsee Mattsee Obertrumer See

Obertrum am See

Ta n n b e r g

Wallersee Henndorf am Wallersee

Deutschland

3. Tag: Radtour & Ponyreiten Buchberg Nützen Sie den halben Tag ohne festes Programm für eine Aktivität Ihrer Seenland Card: Oder erkunden Sie einen der Themenwege am neu gestalteten Naturpark Buchberg, bevor Sie am späteren Nachmittag zum Schaubauernhof Hiabergut radeln. In idyllischer Lage erfolgt zuerst eine Erkundung des Hofs und seiner zahl-

Grabensee

Salzburg

reichen Tiere, danach geht es zum geführten Ponyreiten. Gut gestärkt mit Butterbrot und Milch kann anschließend das große Waldbaumhaus und der Spielplatz unsicher gemacht werden. Dauer: ca. 3 Stunden. 4. Tag: Sagenwanderung Teufelsgraben Ein geprüfter Naturführer erwartet Sie in Seeham am Teufelsgraben und begleitet Sie in die mystische Erlebniswelt Teufelsgraben. Mehrere Stationen, teils zum selber mitmachen, informieren über geologische Besonderheiten, den Wald mit seinen oft unbekannten Bewohnern sowie über die Pflanzenwelt der Region. Dauer: ca. 2 Stunden. Am Nachmittag laden die Trumer Seen zum Verweilen und Baden ein.

5. Tag: Floßbau und Schatzsuche


Österreich | 37

Hotel Walkner 3*** Das Haus der Familie Haberl vermittelt Salzburger Lebensart: Kultiviert, gemütlich, fröhlich, echt. Alle Zimmer (inkl. Bad, WC, TV) mit Balkon und Seeblick. Dazu beheizter Pool mit großer Liegewiese, herrliche Sonnenterasse, Panorama­ restaurant. Bestechend die herrliche Lage, nur wenige Schritte vom See und Ortskern entfernt! www.hotel-walkner.at

Heute steht ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Programm: Unter Anleitung Ihres Guides bauen Sie aus vorgegebenen Materialien Ihr eigenes Familienfloß am Mattsee. Nach der Fertigstellung wird das Floß zu Wasser gelassen und die Suche nach dem Schatz in den verwachsenen Ufern der idyllischen Weyerbucht beginnt. Bei echter Teamarbeit und viel Spaß kommt wahres PiratenFeeling auf! Dauer: ca. 3 Stunden.

7. Tag: Radtour „Wallerseerunde“ Vom Obertrumersee führt Ihre Radtour nach Seekirchen, entlang des Wallersee-Radwegs zum bekannten Tierparadies Gut Aiderbichl (Tierparadies von Michael Aufhauser, Eintritt inklusive). Vom Fuße des Tannenberges fahren Sie weiter nach Schleedorf. Von hier führt Sie eine wunderschöne Abfahrt zurück nach Seeham. Dauer: ca. 4 Stunden (reine Fahrzeit), ca. 45 km.

6. Tag: Segel-Schnuppertag Den Wind in den Segeln, tiefblauer Himmel und die strahlende Sonne am Himmel. Wollten Sie dieses Abenteuer nicht schon lange einmal erleben? Dann genießen Sie diesen Segelschnuppertag am Mattsee. Nach Einführung in die Theorie geht es bereits nach kurzer Zeit auf den See Dauer: ganztägig mit Mittagspause.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante: 5 Tage / 4 Nächte 1. Tag: Anreise nach Seeham 2. Tag: Segel-Schnuppertag 3. Tag: Radtour „Wallerseerunde“ 4. Tag: Hochseilpark 5. Tag: Abreise oder Verlängerung

Bauernhof: Tobelmühlhof In familiärer Atmosphäre die Natur erleben, Tiere beobachten, zur Abkühlung einen Sprung in den nahe gelegenen See und dabei neue Kräfte sammeln. In ruhiger Lage und mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder das ideale Urlaubsdomizil für die ganze Familie. Die komfortabel und geschmackvoll eingerichteten Ferienwohnungen bieten Platz für bis zu 4 Personen. Die Unterbringung erfolgt im Bauernhaus oder im gegenüberliegenden Ferienhaus. Zum Bauernhof gehört ein eigener Badestrand am Obertrumer See mit Liegewiese, Ruder- und Tretboot. www.tobelmuehlhof.com

Bauernhof: Fischerhof Der familiär geführte Bio-Bauernhof Fischerhof liegt in unmittelbarer Seenähe inmitten einer idyllischen Hügellandschaft. Die gemütlichen Zimmer und Ferienwohnungen sind freundlich und komfortabel ausgestattet. Der Tag beginnt mit einem gesunden Frühstück mit Produkten aus der eigenen Bio-Landwirtschaft. Das Naturstrandbad Obertrum befindet sich gegenüber des Fischerhofs, der Eintritt ist inklusive. www.pension-fischerhof.at


38 | Deutschland

Familienaktivwoche Thüringen

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte

Auf Schatzsuche in Thüringen.

Anreisetermine: täglich 15.04. – inkl. 15.10. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn über Frankfurt und Fulda nach Eisenach. Abholung vom Bahnhof durch den Unterkunftsgeber auf Anfrage möglich. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig.

Auf unserer Familienaktivwoche erkunden Sie, ausgestattet mit einer Schatzkarte, die Vielfalt des Freistaats Thüringens. Sie erforschen zu Fuß den Thüringer Wald mit seinen engen Tälern, grünen Wiesen und urigen Wäldern. Thüringen erwartet Sie aber auch mit einer Vielzahl an Aktivitäten für Groß und Klein: sei es eine Kanutour auf der Werra, eine Wanderung am Baumkronenpfad, Ponyreiten, Bogenschießen oder eigenhändig das Gold aus dem Fluss zu waschen. Haben wir noch etwas vergessen? Vielleicht den Besuch auf der Wartburg, Lagerfeuer, Trabimuseum, Spielpark, Höhlensee... und so vieles mehr! Ob eine Woche ausreicht?

Preise Code: DE-THAEI-08X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 12 – 14 J. Kinder 6 – 12 J.

620,– 409,– 309,–

806,– 532,– 402,–

Kategorie: Landhotel | * Kinderpreise gültig bei Buchung von 2 Erwachsenen (Preise für 1 Erwachsenen mit Kindern auf Anfrage). Eventuelle Kosten für Kinder unter 6 Jahren sind zahlbar vor Ort.

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen in komfortabler Ferienwohnung inkl. Frühstück ✘✘ Persönliche Toureninformation ✘✘ Aktivitäten gemäß Programm ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Eintritte und Führungen gemäß Programm ✘✘ Selbstzubereitetes Abendessen am Lagerfeuer ✘✘ Verpflegung Kanutour mit Picknick ✘✘ Alle Transfers gemäß Programm ✘✘ ThüringenCard mit vielen weiteren Leistungen Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse für den Kanutag und Freude an der Bewegung. Kein Mindestalter. •• Je nach Wetter kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden.

1. Tag: Anreise nach Eisenach Bezug der Unterkunft und persönliche Toureninformation. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Lutherstadt Eisenach bei einer Stadtführung zu erkunden. Am Abend Lagerfeuer mit gegrillten Köstlichkeiten. 2. Tag: Wandern & Wartburg Am Vormittag kurzer Transfer zur Wartburg. Vom Bergfried genießen Sie den Blick über die Lutherstadt und den Thüringer Wald. Nach der Burgführung führt Ihre Schatzsuche hinab in die Drachenschlucht und über die „Hohe Sonne“ in die Landgrafenschlucht. Auf Bohlenstegen geht es durch eine Klamm zurück ins Mariental und nach Eisenach. Dauer: ca. 5 Stunden. 3. Tag: Kanutour Werra Heute erkunden Sie die urwüchsige Flusslandschaft der Werra. Nach der Übernahme der Kanus werden Sie in die Steuer- und Paddeltechnik eingeführt. Danach geht es los auf große Fahrt: im gemütlichen Tempo verbringen Sie einen ereignisreichen Tag auf der Werra. Für Ihr leibliches Wohl ist bei einem Thüringer Picknick ebenfalls gesorgt. 4. Tag: Wildkatzendorf & Baumkronenpfad Transfer zum nahe gelegenen Wildkatzendorf, wo Sie viele spannende Dinge über diese selten gewordenen Tiere erfahren können. Im Anschluss lockt der Nationalpark Hainich mit einer Bratwurstrast auf dem Baumkronenpfad. 5. Tag: Ponyreiten & Bogenschießen Tag am Pferdehof: Neben dem Ponyreiten, Füttern und Pflegen können sich kleine Cowboys austoben und treffen auf der Streichelwiese neue Freunde. Am Nachmittag spielen Sie „Robin-Hood“, denn Sie werden in die Kunst

Landhotel „Alte Fliegerschule“ Sie wohnen im historischen Landhotel „Alte Fliegerschule“ am Rande der Wartburgstadt Eisenach. Umgeben von einer herrlichen Wiesen- und Waldlandschaft stehen Ihnen in der einstigen Fliegerschule von 1937 geräumige und exklusiv eingerichtete Ferienwohnungen mit 2 Schlafzimmern, 1 Wohnzimmer, 1 Küche und Bad oder Dusche/WC zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören neben dem Restaurant „Bel Air“ und der Sonnenterrasse „Landebahn“, ein weitläufiges Außengelände mit einem Pfad der Sinne, einer großer Wiese mit Grillbereich und einem Ziegengehege. Darüber hinaus können Sie einen Spielplatz sowie eine Finnische Sauna nutzen. www.landhotel-eisenach.de

Deutschland Treffurt Weberstedt Thüringe n

Creuzburg We

r ra

Nationalpark Hainic h

Eisenach Ruhla

Gotha

Erfurt

Friedrichroda

Thüringe r Wald

des Bogenschießens eingeführt. Familienspaß für Groß und Klein ist garantiert!

6. Tag: Miniaturenpark & Wandern Besichtigung des Miniaturenpark „mini-a-thür“ in Ruhla und Fahrt in der Sommer-Rodel-Bahn des Parks. Am Nachmittag Wanderung durch den Thüringer Wald zum Schloss Reinhardsbrunn bei Friedrichroda, wo der Märchenfilm Rapunzel gedreht wurde. Von der Marienglashöhle in Friedrichroda mit ihrem Höhlensee und den einzigartigen Wasserspiegelungen geht es nach Gotha und von dort per Bahn zurück nach Eisenach. 7. Tag: Goldwaschen Wenn Sie auf der Suche nach Spannung und Spaß sind, machen Sie beim Goldwaschen reiche Beute. Doch bevor Sie sich– mit Schaufel und Goldpfanne bewaffnet – in den Goldrausch stürzen, erfahren Sie bei einer ausführlichen EInführung alles Wissenswerte übers Goldwaschen. Mit fachkundiger Anleitung werden Sie zum echten Goldwäscher gehen mit einem kleinen Goldschatz nach Hause. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Mit dem Schatz im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück die Rückreise an.


Österreich | 39

Familienaktivwoche Tirol Action & Fun im Inntal.

Im Sommer gibt es nur wenige Tage an denen die Sonne nicht über dem Inntal scheint. Romantisch gelegen in den Ötztaler Alpen wartet eine der schönsten Urlaubsregionen Österreichs darauf entdeckt zu werden. Möglichkeiten für Streifzüge gibt es genug: Auf Schusters Rappen wandern Sie durch wilde Bergwälder und durchqueren beim Canyoning einsame Flusstäler. Eine Wanderung führt Sie hoch hinauf auf eine romantisch gelegen Alm. Von dort rauschen sie mit der Sommerrodelbahn zurück ins Tal. Spiel und Spaß stehen hier im Vordergrund und bei diesem tollen Programm ist es wohl nicht nur die Sonne, die im Inntal lacht!

Innsbruck

In

n

Deutschland

Österreich

Imst Landeck

Schweiz

Italien

3. Tag: Rafting Schlafen Sie sich gut aus, denn am Nachmittag wird es spannend. Sie schlüpfen in den Neoprenanzug und starten zu einer Raftingtour auf dem Inn. Kleinere Stromschnellen wechseln mit ruhigen Abschnitten und so wird die Fahrt mit dem Raft zum feuchtfröhlichen Abenteuer für Jung und Alt. Dauer Raftingtour: ca. 4 Stunden. 4. Tag: Geführte Wanderung Früh am Morgen starten Sie Richtung Alpjoch von wo es hoch zur idyllisch gelegenen Untermarkter Alm geht. Nach einer kurzen Rast wartet eine rasante Abfahrt auf Sie. Mit dem „Alpine-Coaster“, der längsten AlpenRodelbahn Europas rauschen Sie zurück ins Tal. Dauer Wanderung: ca. 4 Stunden.

1. Tag: Anreise nach Imst Nach dem Bezug des Zimmers folgt ein gemeinsames Abendessen und die Vorstellung des Wochenprogramms. 2. Tag: Geocaching Am Morgen werden Sie mit einem GPS-Gerät ausgerüstet und machen sich auf den Weg, um einen Tiroler Bergwald zu erkunden. Im Wald gilt es verschiedene Stationen zu entdecken, bei denen spannende Herausforderungen wie Abseilen, Brotbacken oder die Überquerung eines Baches auf Sie warten. Dauer: ca. 4,5 Stunden.

5. Tag: Ruhetag und Bogenschießen Der Tag steht zur freien Verfügung. Erst am Nachmittag steht ein Bogenschießturnier auf dem Programm. Nur wer über eine ruhige Hand verfügt, kann gewinnen! Den Abend lassen Sie gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. 6. Tag: Canyoning Vormittags starten Sie zu einer Canyoningtour durch die Rosengartenschlucht. Unter kundiger Führung eines lokalen Guides wandern Sie durch das Flussbett. Manche Stellen überwinden Sie mit einem beherzten Sprung in das tiefe Wasser, an anderen Passagen werden Sie abgeseilt. Diese Tour ist ein echtes Highlight zum Abschluss Ihrer Aktivwoche. Dauer Canyoningtour: ca. 3 Stunden. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Geführte Gruppentour 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: SO 06.07. – inkl. 17.08. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn über Innsbruck nach Imst-Pitztal. Organisierter Transfer zum Hotel möglich, EUR 16,– / CHF 21,– pro Fahrt, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort. •• Parken am Hotel gratis möglich. Keine Voranmeldung nötig. Preise Code: AT-TIAIM-07X

EUR

CHF

Grundpreis Kinder 13 – 16 J. Kinder 8 – 12 J. Zuschlag DZ Zuschlag EZ

549,– 469,– 369,– 100,– 200,–

714,– 610,– 480,– 130,– 260,–

Kategorie: Gasthöfe oder Mittelklassehotels

Zusatznächte auf Anfrage!

Leistungen ✘✘ 6 Übernachtungen im Mehrbettzimmer ✘✘ Halbpension ✘✘ Aktivitäten und Transfers gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Persönliche Toureninformation Nicht inbegriffen ✘✘ Verpflegung während der Bergtour Detailinfos •• Mindestalter 8 Jahre •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnise für die Rafting- und Canyoningtouren. Für die Bergtour ist Trittsicherheit erforderlich. •• Zusätzliche Aktivitäten können vor Ort gebucht werden.


40 | Schweden

Activity Mix Schweden

Geführte Gruppentour: 9 Tage / 8 Nächte

Anreisetermine: FR 13.06. – inkl. 05.09. Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 11 Personen

Naturabenteuer in Värmland.

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Oslo. Mit der Bahn in ca. 25 Minuten ins Zentrum von Oslo. Kosten ca. EUR 12,– / CHF 16,– pro Person und Fahrt. Das Hotel befindet sich ca. 10 Minuten vom Bahnhof entfernt.

Eine Tour durch die gewässerreichste Region Schwedens bedeutet Naturabenteuer pur! Sie gehen auf Wanderung im Naturreservat Glaskogen und dringen mit dem Kanu tief in dieses fantastische Gebiet vor. Ein erfahrener Führer begleitet Sie auf dieser Reise und so schlagen Sie sich durch einsame Wälder, folgen vergessenen Pfaden und lernen das Leben in der Wildnis kennen. Es wartet eine Woche voller Abenteuer und Entdeckungen! 1. Tag: Anreise nach Oslo

Preise Code: SE-VLAOO-09X

EUR

CHF

Erwachsene Zuschlag Einzelzimmer Oslo

662,– 40,–

861,– 52,–

2. – 8. Tag: Um 08:00 Uhr werden Sie in Oslo beim Hotel abgeholt. Nach der Ankunft in Stömne Informationsgespräch, packen der Ausrüstung und Start der Tour. Ihre Reise führt durch das Naturreservat Glaskogen. Die ersten Tage wandern Sie auf Wildnispfaden vorbei an wunderschönen Seen und über bewaldete Bergrücken. Mitte der Woche tauschen Sie die Wanderstiefel gegen das Paddel und steigen für die kommenden Tage ins Kanu, um das Gebiet um den wunderschönen See Stora Gla zu erkunden. Sie sollten die Augen offenhalten, denn die Chance ist groß, dass Sie Elche oder Biber erspähen werden. Am Ende jeder Etappe wird ein kleines Camp errichtet und Sie übernachten im Zelt. Freitags kehren Sie im Laufe des Tages zur Basis in Stömne zurück und verbringen eine letzte Zeltnacht in der Nähe des Aktivcenters in Stömne.

Kategorie: 3***-Hotel in Oslo, Doppelzelte

Leistungen ✘✘ 1 Übernachtung im Hotel (DZ/ÜF), 7 Übernachtungen im Doppelzelt ✘✘ Trekkingverpflegung (Lebensmittel) ✘✘ Kanu-, Zelt- und Kochausrüstung ✘✘ Wasserdichte Tonnen und Säcke ✘✘ Transfers Oslo – Stömne – Oslo ✘✘ Koch- und Essgeschirr ✘✘ Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Bootstransporte ✘✘ Deutschsprachige Reiseleitung Nicht inbegriffen ✘✘ Schlafsack und Isomatte

Detailinfos •• Voraussetzungen: Gute Grundkondition. Mindestalter: 18 Jahre •• Auch für Anfänger geeignet. Man muss sich jedoch auf Improvisationen und Unwägbarkeiten einstellen können. •• Unterbringung im Einzelzelt auf Anfrage möglich. In der Regel teilen Alleinreisende das Zelt mit gleichgeschlechtlichen Personen.

9. Tag: Abreise oder Verlängerung Früh am Morgen werden Sie zurück nach Oslo gebracht. Sie erreichen die Stadt ca. um 08:00 Uhr.

Norwegen Oslo

Schweden Arvika Stömne GlaskogenNaturreservat

Ostsee Göteborg

Stockholm

Outdoorleben Sie verbringen eine Woche mitten im Naturreservat. Die nötige Ausrüstung für die Übernachtungen in den Zelten führen Sie selbst mit sich. Die Reise ist aber auch für Anfänger geeignet, da Sie immer nur Gepäck für 3 – 4 Tage tragen. Mahlzeiten bereiten Sie selbst am Lagerfeuer oder mit dem Campingkocher zu. Ihr Guide gibt nützliche Hinweise zum Leben in der freien Natur. Er zeigt, wie man ein Brot im Hordentopf backt, die Kanus steuert und keine Spuren in der Wildnis hinterlässt. Kompromissbereitschaft und Anpassungswille werden vorausgesetzt, doch wenn Sie bereit sind sich auf neue Umstände einzustellen, wird diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Spanien | 41

Activity Mix Mallorca

Abwechslung und Spaß im Mittelmeer. Mallorca kann flüstern! Sei es in der Sierra de Tramuntana oder an einem der unzähligen Sandstrände. Wer sich die Zeit nimmt, um sich auf diese Insel einzulassen wird entdecken, dass nur wenig von den typischen Bildern, die man zu dieser Destination im Kopf hat wirklich zutreffen. Ihre Aktivitäten führen Sie ins TramuntanaGebirge und an unberührte Strände im Osten der Insel. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer und so lernen Sie die unbekannten Seiten der bekannten Ferieninsel im Mittelmeer kennen.

Alcudia

Palma de Mallorca

Mallorca

Mit telmeer

1. Tag: Anreise nach Port Alcudia Transfer vom Flughafen zum Hotel an der Ostküste der Insel. 2. Tag: Coasteering Erleben Sie eine neue Art, um Küsten zu entdecken. Bei dieser aufregenden Sportart klettern Sie vom Wasser aus die Klippen hoch, um sich von Ihrem Guide abseilen zu lassen, ins Meer zu springen oder einfach den Ausblick auf die Küste zu genießen. Ihr Guide kennt die besten Stellen und sorgt dafür, dass Sie einen unvergesslichen Tag am Meer erleben. Dauer: ca. 4 Stunden. 3. Tag: Höhlentour Steigen Sie ab in den Untergrund! Mallorca ist durchlöchert von langgezogenen Höhlensystemen, von denen Sie heute einen Teil erforschen. Die Strecke ist eine ideale Einsteigertour und bietet von schmalen Passagen bis hin zu wunderschönen Tropfsteinkammern alles was man sich von einer Höhlentour erwartet. Dauer: ca. 4 Stunden.

4. Tag: Canyoning Die Sierra de Tramuntana ist ein zerklüftetes Gebirge in dem ein paar der schönsten Canyoning-Routen überhaupt zu finden sind. Seit vielen Jahren begehen Ihre Guides dieses Gebiet und kennen jeden Winkel in dieser Region. Sie seilen sich durch Wasserfälle ab, rutschen durch schmale Wannen und springen in kühle Pools. Die perfekte Abkühlung für einen heißen Sommertag. Dauer: ca. 6 Stunden. 5. Tag: Schnorchelausflug / Tauchen Im Norden Mallorcas gibt es ein paar wunderschöne Tauch-Spots, die sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene viel zu bieten haben. Ein PADI-geprüfter Tauchlehrer zeigt Anfängern grundlegende Schnorcheltechniken. Wenn Sie die nötigen Tauchscheine haben, können Sie auch zu einem längeren Tauchgang starten. Dauer: ca. 2 Stunden. 6. Tag: Trekking Auch diese Tour führt ins Gebirge. Im ersten Teil dieses Abenteuers wandern Sie durch eine zerklüftete Felslandschaft. Hier haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die nahen Strände und die umliegenden Inseln. Nach einer Mittagspause beginnt der abenteuerliche Teil. In drei Etappen werden Sie von Ihrem Guide in den Barranco de la Victoria-Canyon abgeseilt. Dauer: ca. 4 Stunden. 7. Tag: Klettern Griffiges Kalkgestein und ein mildes Klima machen die Insel zu einer beliebten Kletter-Destination. Was bei Bergsteigern in der ganzen Welt beliebt ist, können Sie heute selbst ausprobieren. Erfahrene Kletterer bekommen eine knackige Herausforderung und wertvolle Tipps während sich Einsteiger unter kundiger Aufsicht an dieser wunderschönen Sportart versuchen können. Dauer ca. 4 Stunden. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Transfer vom Hotel zum Flughafen und individuelle Abreise.

Geführte Gruppentour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 03.05. – inkl. 25.10. Saison 1: 03.05. – inkl. 24.05. | 04.10. – inkl. 25.10 Saison 2: 31.05. – inkl. 05.07. | 06.09. – inkl. 27.09 Saison 3: 12.07. – inkl. 30.08. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Palma de Mallorca. Transfers ab/bis Flughafen sind im Preis inbegriffen. Preise Code: ES-MAAPA-08X

EUR

Saison 1 Kinder 12 – 14 J.* Zuschlag EZ Saison 2 Kinder 12 – 14 J.* Zuschlag EZ Saison 3 Kinder 12 – 14 J.* Zuschlag EZ

668,– 868,– 540,– 702,– 117,– 153,– 758,– 985,– 588,– 764,– 117,– 153,– 897,– 1.166,– 657,– 854,– 211,– 274,–

CHF

Kategorie: 3***-Hotel | * Kinderpreise gültig im DZ der Eltern

Zusatznächte Saison 1 Zuschlag EZ Saison 2 Zuschlag EZ Saison 3 Zuschlag EZ

50,– 20,– 57,– 20,– 80,– 35,–

65,– 26,– 74,– 26,– 104,– 46,–

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen mit Halbpension ✘✘ Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen ✘✘ Geführte Touren mit Transfers laut Programm ✘✘ Ausrüstung laut Programm ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Ausdauer. Alle Programmpunkte erfordern eine gute Grundkondition. Mindestalter: 12 Jahre. •• Die Gruppe setzt sich jeden Tag neu zusammen, daher ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. •• Je nach Wetter und örtlichen Gegebenheiten kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden.


42 | Kroatien

Activity Mix Dalmatien Die Flüsse am Meer.

Unser Aktiv-Programm ist eine ausgewogene Mischung an Aktivitäten, Natur und Kultur. Unterwegs mit Raft, Mountainbike, Kajak oder zu Fuß erleben Sie jeden Tag neue Abenteuer. Sie besuchen malerische Wasserfälle und versteckte Lagunen oder machen sich auf Entdeckungstour durch die schönsten Nationalparks in Kroatien. Am späten Nachmittag erkunden Sie historische Altstädte und können beobachten, wie die Sonne in der Adria versinkt. 1. Tag: Anreise nach Skradin Transfer vom Flughafen in Split oder Zadar nach Skradin. Am Abend gemeinsames Abendessen und Informationsgespräch. Geführte Gruppentour 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 24.05. – inkl. 27.09. Saison 1: 24.05. – inkl. 31.05. | 13.09. – inkl. 27.09. Saison 2: 07.06. – inkl. 28.06. | 23.08. – inkl. 06.09. Saison 3: 05.07. – inkl. 16.08. Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 16 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Split oder Zadar (ca. 90 km bzw. 80 km von Skradin). Transfers Flughafen – Skradin – Flughafen sind organisiert. Preise Code: HR-DAASK-08X

EUR

Saison 1 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ Saison 2 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ Saison 3 Kinder 8 – 12 J.* Zuschlag EZ

620,– 558,– 124,– 710,– 639,– 142,– 790,– 711,– 158,–

CHF

806,– 725,– 161,– 923,– 831,– 185,– 1.027,– 924,– 205,–

Kategorie: 3***-Hotel | * Kinderpreis gültig in Begleitung eines Erwachsenen.

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im Doppelzimmer ✘✘ 6 x Halbpension (kein Abendessen an Tag 6 in Zadar) ✘✘ Aktivitäten gemäß Programm mit Guide ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Transfers Flughafen – Skradin – Flughafen ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung

2. Tag: Seekajaktour zur Insel Zlarin Transfer nach Zablace und Einführung in den Umgang mit dem Seekajak. Nachdem Sie die Küste der Insel Zlarin erforscht haben, besuchen Sie die gleichnamige Stadt auf der Insel. Wenn Sie am Abend noch Lust haben, können Sie Šibenik besuchen, bevor es zurück nach Skradin geht. Dauer Seekajaktour: ca. 4 Stunden. 3. Tag: Mountainbike Mit dem Mountainbike geht es in den Krka Nationalpark, zu den 44 Meter hohen Skradinski Buk Wasserfällen. Nach einer Pause bei den Wasserfällen fahren Sie weiter zum Visovac See, wo Sie auf der Insel Visovac ein Franziskanerkloster besichtigen. Beim Rückweg nach Skradin steht eine tolle Abfahrt auf dem Programm, bei der Sie einen herrlichen Ausblick über den Prokljan See genießen können. Dauer Radtour: 4 – 5 Stunden.

6. Tag: Wandern im Paklenica Nationalpark Am Morgen gehen Sie auf eine Wandertour im Paklenica Nationalpark. Dieser Park mit seinen vielen Schluchten und zerklüfteten Canyons wird Sie beeindrucken. Den Nachmittag verbringen Sie in der Altstadt von Zadar. Nehmen Sie sich Zeit, um durch die Gassen zu spazieren und um einen kühlen Drink auf der Promenade zu genießen. Dauer Wanderung: ca. 3 – 4 Stunden. 7. Tag: Raften Heute geht es nach Süden zum Cetina Fluss auf eine Rafting Tour. Diese Tour ist etwas anspruchsvoller als die Flussfahrt auf der Zrmanja. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Split. Spazieren Sie auf der berühmten Palmenpromenade und besuchen Sie den Diokletian Palastes aus dem 4. Jhd.! Alternativ können Sie auch Trogir besuchen, eine weitere UNESCO Welterbe Region. Die Altstadt lockt mit märchenhaften Straßen, alten Steinhäusern mit unglaublicher Architektur, diversen Kunstwerken sowie einer warmen Atmosphäre. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

4. Tag: Kanu Am Morgen startet diese Tour zu den Flüssen Zrmanja und Krupa. Abhängig von Wetter und Wasserstand wird hier vor Ort entschieden ob ein gemeinsames Raft oder Kanus zum Einsatz kommen. Das Wasser ist warm und Sie fahren durch tiefe Canyons mit steilen Felswänden, passieren bizarre Kalkformationen und baden in kleinen Pools. Schöner kann ein Tag auf dem Fluss nicht sein! Dauer Kanu-/Raftingtour: 4 – 5 Stunden. 5. Tag: Ruhetag Zeit für einen Tag am Meer, eine Biketour oder eine Bootsfahrt im Nationalpark. Vielleicht wollen Sie auch noch ein Andenken im nahen Šibenik besorgen, bevor Sie bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag Revue passieren lassen.

Zadar

Ko

rn

at

en

Krk a Na ti o n a l p ar k Skradin ˘ Sibenik Trogir Split

Mit telmeer

Detailinfos •• Voraussetzungen: Grundkondition und Schwimmkenntnisse, Mindestalter 8 Jahre. •• Je nach Wetter kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden. •• Ihre moderne Unterkunft mit landestypischem Flair liegt in der Altstadt von Skradin und ist mit ihrer Nähe zum Krka-Nationalpark ein idealer Ausgangspunkt für alle Aktivitäten.

BosnienHer zegowina

Kroatien


Malta | 43

Geführte Gruppentour: 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: SO 02.03. – inkl. 26.10. Saison 1: 02.03. – inkl. 23.03. Saison 2: 30.03. – inkl. 22.06. | 28.09. – inkl. 26.10. Saison 3: 29.06. – inkl. 21.09. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Mit Air Malta nach Malta Luqa und organisierter Transfer zum Hotel. Preise

Activity Mix Malta

Entdeckungsreise auf den Pirateninseln.

Code: MA-MTAVA-07X

EUR

CHF

Saison 1 Zuschlag EZ Saison 2 Zuschlag EZ Saison 3 Zuschlag EZ Zuschlag HP Zuschlag Seesicht

533,–

693,–

46,–

60,–

647,–

841,–

89,–

116,–

698,–

907,–

113,– 50,– 85,–

147,– 65,– 111,–

Kategorie: Zentrales 3***-Hotel

Vor vielen Jahrhunderten waren Comino, Gozo und Malta Stützpunkte für Freibeuter und Piraten, die von diesen kargen Inseln aus das Mittelmeer unsicher machten. Noch heute hat man das Gefühl, dass die felsigen Küsten zahlreiche Geheimnisse bergen, die es zu entdecken gilt. Ausgehend von Sliema machen Sie sich auf Erkundungstour zur felsigen Südwestküste, erforschen das überraschend vielseitige Landesinnere und wandern zu den St. Pauls Islands. Wer sich von den rauen Felsen an den Küsten Maltas nicht abschrecken lässt, wird bald entdecken, dass diese Inseln viel mehr zu bieten haben als man auf den ersten Blick erkennt. Und auch wenn man kein Piratengold findet: Abenteuer und Spaß gibt es auf Malta in rauen Mengen!

1. Tag: Anreise nach Sliema Nach Ankunft Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. 2. Tag: Kayaktour Paradise Bay Gleich bei der ersten Aktivität wird Malta Sie überraschen. Die Paradise Bay bietet einen wunderbaren Sandstrand und azurblaues Wasser. Sie paddeln entlang von bizarren Gesteinsformationen und mutige Seemänner können sogar in kleine Grotten hineinfahren. Mit etwas Ausdauer erreichen Sie die Anchor Bay in welcher der Film Popeye gedreht wurde. Dauer: ca. 4 Stunden 3. Tag: Geführte Wanderung Von Bahar ic-Caghaq führt diese Wanderung durch einige einsame Buchten. Der Guide führt Sie entlang der Küste bis hin zu den beiden unbewohnten St. Pauls Inseln im Südosten von Malta. Während der Wanderung haben Sie Zeit, um hin und wieder ins kühle Nass zu springen. Dauer: ca. 4 Stunden. 4. Tag: Biketour durch das Hinterland Sie werden nach Rabat im Westen Maltas gebracht. Die Route hat ihren Namen von einer alten Quelle, die einer Sage nach früher auf wundersame Weise entsprungen ist und so viele Leben gerettet hat. Der Weg führt Sie durch verlassene Täler und an manche historische Städte. Dauer: ca. 4 – 5 Stunden.

wertvolle Tipps. Für erfahrene Kletterer gibt es eine Riesenauswahl an fordernden Routen. Dauer: ca. 4 – 5 Stunden. 6. Tag: Wandern Bidnija Diese Wanderung führt entlang einer Befestigungslinie, die Anfang des 19. Jahrhunderts vom britischen Militär errichtet wurde. Immer wieder offenbaren sich Ihnen bei dieser Wanderung spektakuläre Ausblicke. Die Wanderung führt durch steiniges Gelände und offenbart manch unbekannte Seite der Insel. Dauer: ca. 7 Stunden.

Leistungen ✘✘ 6 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Snacks und Getränke bei den Aktivitäten ✘✘ Bei Halbpension reichhaltiges 3-gängiges Abendessen ✘✘ Transfer Flughafen – Sliema – Flughafen ✘✘ Persönliche Toureninformation ✘✘ Geführte Touren mit Transfers laut Programm ✘✘ Ausrüstung laut Programm ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung Detailinfos •• Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse für die Kajaktour, Trittsicherheit und gute Ausdauer für die Wanderung. Die übrigen Programmpunkte erfordern Grundkondition. Mindestalter: 12 Jahre. •• Je nach Wetter und örtlichen Gegebenheiten kann der Tourenablauf vor Ort geändert werden.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Gozo Comino

Malta Valetta Mdina

5. Tag: Kletterkurs Mit seinen rauen Felswänden und den steilen Küsten ist Malta ein wahres Paradies für Kletterer. Ein geschulter Guide begleitet Sie bei dieser Tour und gibt Einsteigern

Zusatznächte auf Anfrage!

Mit telmeer

Ihre Unterkunft Das 3***-Hotel Plaza befindet sich in zentraler Lage im Herzen der Hafenstadt Sliema. Direkt am Meer in der Balluta Bay gelegen, ist dieses Hotel der perfekte Ausgangspunkt für kulinarische und kulturelle Exkursionen durch die Stadt wie auch für Ausflüge und Aktivitäten. Das Hotel verfügt über einen eigenen Pool und die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet.


44 | Urlaub mit Pferden

Urlaub mit Pferden Die unbeschwerte Art, zu reisen. Haben Sie schon einmal davon geträumt, Kutscher zu sein und den eigenen Wagen zu steuern? Bei unseren Planwagen- und Zigeunerwagentouren haben Sie die Möglichkeit, solche einzigartigen Aktivferien für sich zu entdecken. Diese unbeschwerte Urlaubsart wird Ihnen viele schöne Momente und lustige Erfahrungen bescheren. Ausritte in der Natur, die wachsende Vertrautheit mit „Ihrem“ Pferd und eine Umgebung, in der Sie sich rundherum wohlfühlen: Das sind unsere Reitferien.

Planwagen- und Zigeunerwagentouren Urlaub mit Pferden hinterlässt bleibende Eindrücke und wunderschöne Erinnerungen. Während Ihrer Reise bauen Sie zu „Ihrem“ Vierbeiner gegenseitiges Vertrauen auf und entwickeln so ein Gespür für das Wesen des Tieres. Sie können diese Programme als Familie oder mit Freunden in der Gruppe erleben. Unterwegs sein mit Tieren schweißt zusammen und beschert Groß und Klein beeindruckende Naturerlebnisse mit einer Prise Abenteuer. Im Zigeunerwagen oder mit Ross und Wagen entdecken Sie die Natur – intensiv, rücksichtsvoll und aufmerksam. Planwagen und Pferd Die Planwagen bieten Platz für max. 5 Personen inklusive Gepäck. Belegung: min. 2 Erwachsene / max. 4 Erwachsene oder 3 Erwachsene und 2 Kinder. Eine Person geht immer neben dem Kopf des Pferdes her und führt es am Halfter. An den Etappenorten ist für Ihr Pferd jeweils ein Stall reserviert und das Futter steht zur Verfügung. Sie selbst übernehmen die Fütterung und Pflege des Pferdes sowie das Ausmisten des Stalles am Morgen vor der Abreise. Zigeunerwagen und Pferd Die Zigeunerwagen bieten Platz für max. 5 Personen inklusive Gepäck. Belegung: min. 2 Erwachsene / max. 4 Erwachsene oder 3 Erwachsene und 2

Kinder (Vogesen: max. 4 Personen gesamt). Im Napfgebiet sind Sie mit unseren einfach zu steuernden Zigeunerwagen in Leichtbauweise unterwegs, in den Vogesen können Sie zwischen den klassischen Zigeunerwagen aus Holz und Wagen mit Plane wählen. In Mecklenburg steht Ihnen ein großer Zigeunerwagen mit Plane zur Verfügung. Die Zigeunerwagen sind komplett zum Schlafen und Kochen ausgerüstet. In den Etappenorten ist für das Pferd ein Stall / eine Koppel mit Futter reserviert und für Sie und Ihren Wagen ein Übernachtungsplatz mit sanitären Einrichtungen. Unterwegs führt auch hier immer eine Person das Pferd und Sie selbst übernehmen die Pflege und Fütterung des Pferdes. Reisen mit Kindern Planwagen- und Zigeunerwagentouren sind geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Pro Kind unter 6 Jahren ist eine zusätzliche erwachsene Person, ein Kind über 14 Jahre oder ein Fahrhelfer erforderlich. Kosten für Kinder bis 6 Jahre bei Ferien mit dem Planwagen: bei der Strohvariante reisen Kinder bis 2 Jahre kostenlos, eventuelle Kosten bei den einzelnen Gastgebern sind direkt vor Ort zu begleichen. Bei der Bettvariante reisen Kinder bis 6 Jahre kostenlos, eventuelle Kosten sind direkt vor Ort bei den Gast­gebern zu begleichen. Hunde Sie können Ihre Reise zusammen mit Ihrem vierbeinigen Liebling genießen. Der Hund darf jedoch aus

hygienischen Gründen nicht mit ins Strohlager, sondern bekommt einen Platz in der Scheune oder im Stall zugewiesen. Bei Übernachtung in Hotels und Gast­ höfen ist die Unterbringung in den Zimmern teilweise, wenn auch selten, nicht erlaubt. Hier wird ebenfalls ein Platz im Haus oder im Stall zugewiesen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Anweisungen Ihrer Gastgeber. Eventuelle Kosten für Ihren Hund begleichen Sie vor Ort bei Ihrem Gastgeber.

Reiten Reitwochen Bei diesen Programmen stehen Programme für fortgeschrittene Reiter sowie für Anfänger zur Verfügung. Für die Reitkurse benötigen Sie keine Vorkenntnisse, erfahrene Reitlehrer machen Sie mit den Pferden und der Ausrüstung vertraut und geben Ihnen eine Einführung in den Umgang mit dem Pferd. Die Touren Bei den fortgeschrittenen Ausritten führen zu wunderschönen Plätzen, allerdings sind diese teils etwas anspruchsvoller. Schritt, Trab und Galopp müssen beherrscht werden und Sie sollten daran gewohnt sein auf Waldwegen oder auf schmalen Pfaden zu reiten. Bei diesen Touren werden Sie von erfahrenen Guides begleitet, die Ihnen helfen Ihre Technik weiter zu verbessern.


Schweiz |

45

Individuelle Einzeltour Verschiedene Varianten

Anreisetermine SA, SO 03.05. – inkl. 29.06. | 06.09. – inkl. 19.10. Täglich 30.06. - inkl. 31.08. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise über La Chaux-de-Fonds nach Les Emibois. Der Pferdehof befindet sich in unmittelbarer Nähe der Bahnstation. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig.

Planwagen Freiberge

Preise

Mit Ross und Wagen durch den Jura.

4/3 Code: CH-JUALE Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J. Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

Haben Sie schon mal davon geträumt mit Ross und Wagen durch die Freiberge zu ziehen? Als Kutscher den Wagen zu lenken und mit Ihrer Familie tagsüber gemeinsam Herausforderungen zu bewältigen, die eine solche Fahrt mit sich bringt? Planwagentouren im Jura sind für alle Beteiligten immer ein ganz besonderes Erlebnis: Das Pferd bestimmt den Rhythmus Ihrer Reise, die Sie durch die idyllische Landschaft der jurassischen Freiberge führt. Auch die Nächte bieten eine sehr authentische Erfahrung, denn Sie übernachten in einfachen Gasthäusern oder bei Bauernfamilien im Stroh. Wer auf eine solche Reise geht, lernt die wahre Seele des Juras kennen. 2. Tag: Les Emibois – Montfaucon, ca. 12 km 3. Tag: Montfaucon – Les Emibois, ca. 14 km

Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J. Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

4-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – Les Bois, ca. 13 km 2. Tag: Les Bois – Les Emibois, ca. 12 km 3. Tag: Les Emibois – Montfaucon, ca. 12 km 4. Tag: Montfaucon – Les Emibois, ca. 14 km

Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J. Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

3-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – La Chaux des Breuleux – Saignelegier – Les Emibois, ca. 15 km 2. Tag: Les Emibois – La Cerneux Veusil, ca. 10 km 3. Tag: La Cerneux Veusil - Les Emibois, ca. 11 km

Zusatznächte Les Emibois Kinder 6 – 15 J. Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

3-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – Le Noirmont – Le Peu-Péquignot – Les Emibois, ca. 11 km

842,– 79,– – 60,– 46,–

-03H

637,– 130,– 67,– – –

-03S

828,– 169,– 87,– – –

637,– 58,– – 42,– 32,–

565,– 81,– 38,– – –

435,– 28,– – 20,– 15,–

-02H

435,– 62,– 29,– – –

1.095,– 103,– – 78,– 60,– 828,– 75,– – 55,– 42,–

-02S

565,– 36,– – 26,– 20,–

Zürich Montfaucon La Chaux des-Breuleux Le Cerneux-Veusil Biel Bern

Schweiz

EUR

62,– 29,– – –

CHF

81,– 38,– – –

EUR

25,– – 19,– 14,–

CHF

32,– – 24,– 18,–

Nicht inbegriffen ✘✘ Strohtouren: Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Persönliche Unfall – und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Frankreich

Mulhouse

La Chaux-de-Fonds

1.095,– 277,– 155,– – –

Leistungen ✘✘ Übernachtung im Bett (Doppel – oder Mehrbettzimmer) oder Stroh, inkl. Frühstück ✘✘ Miete Planwagen und Pferd mit Beschirrung ✘✘ Stallung für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial

Anforderungen Für diese Reise brauchen Sie keine Erfahrung im Umgang mit Pferden. Flair im Umgang mit Tieren und etwas Geschicklichkeit ist von Vorteil. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie ein kleines Pferdehandbuch, welches Sie vor der Anreise studieren. Die Instruktion in die Handhabung des Pferdes und Wagens erfolgt ausführlich vor Ort.

Saignelegier Les Emibois Les Bois

842,– 213,– 119,– – –

CHF

-04S

Kategorie Bett: Herbergen und einfache Hotels, Stroh: Bauernhöfe

Basel

Programm Bett 2-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – Les Bois / Montfaucon*, ca. 13/12 km 2. Tag: Les Bois / Montfaucon – Les Emibois, ca. 12/14 km

EUR

-04H

2/1 Code: CH-JUALE

Unterkunft Sie logieren in Landgasthöfen, einfachen Hotels oder bei Bauernfamilien im Stroh. Dusche/WC befinden sich teilweise außerhalb des Zimmers, bei Stroh – Unterkünften meist im nahe gelegenen Wohnhaus. Die Freiberge liegen auf über 1.000 Metern. Die Nächte im Stroh können im Frühling und im Herbst etwas kalt werden. Bitte nehmen Sie einen passenden Schlafsack mit.

4-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – La Cerneux Veusil, ca. 10 km 2. Tag: La Cerneux Veusil – La Chaux de Fonds, ca. 20 km 3. Tag: La Chaux de Fonds – La Cerneux Veusil, ca. 22 km 4. Tag: La Cerneux Veusil – Les Emibois, ca. 11 km

Stroh CHF

3/2 Code: CH-JUALE

* Übernachtungsorte frei wählbar

Programm Stroh 2-Tages-Tour 1. Tag: Les Emibois – Le Noirmont – Le Peu-Péquignot – Les Emibois, ca. 11 km 2. Tag: Les Emibois – La Chaux des Breuleux – Saignelegier – Les Emibois, ca. 15 km

Bett EUR

Detailinfos •• Strecken: ca. 10 – 22 km pro Tag. verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen mit Beschilderung. •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• Routen führen in flachem bis teils hügeligem Gelände. •• Bei Touren ab 3 Tagen ist Erfahrung im Umgang mit Ross und Wagen und gute Kondition von Vorteil. •• Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Pferdehof in Les Emibois. Mehr zum Thema Planwagen/Kinder/Hunde siehe Seite 44


46

| Schweiz

Planwagen Ajoie

Landauf, landab mit Ross und Wagen. Die Ajoie – der Obstgarten des Juras – besticht durch ihre vielfältige und fruchtbare Landschaft. Die Region hinter den Hügelzügen des Juras auf ca. 400 m. ü. M. grenzt an das sanfte Hügelland Frankreichs. Mit Pferd und Wagen kommen Sie durch kleine jurassische Dörfer mit ganz besonderen Höhepunkten wie die Grotten in Réclère, der Streichelzoo mit Lamas, Emus, Ponys u.v.m. am Bauernhof in Lugnez, sowie durch die bezaubernde Altstadt von Porrentruy. Sie bestimmen Ihren Tagesablauf selbst und genießen das gemütliche Vorwärtskommen auf dem Planwagen.

Individuelle Einzeltour Verschiedene Varianten

Anreisetermine: täglich 29.03. – inkl. 19.10. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Porrentruy, weiter mit dem Bus nach Courtedoux, von dort in ca. 5 Gehminuten zum Hof. •• Transfer von Porrentruy nach Courtedoux auf Anfrage möglich, Vorreservierung unbedingt erforderlich. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise

Bett EUR

Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J.* Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

-06H

1.296,– 288,– 176,– – –

4/3 Code: CH-JUACP Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J.* Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J. Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J.* Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

2/1 Code: CH-JUACP Planwagen Erwachsene Kinder 6 – 15 J.* Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

-06S

-04H

631,– 122,– 74,– – –

1.685,– 177,– – 115,– 90,–

-04S

1.095,– 225,– 165,– – – -03H

842,– 82,– – 58,– 44,–

1.095,– 106,– – 75,– 57,–

-03S

820,– 158,– 96,– – –

631,– 54,– – 38,– 29,–

535,– 78,– 50,– – –

412,– 27,– – 19,– 15,–

535,– 35,– – 25,– 19,–

185,–

240,–

-02H

412,– 60,– 38,– – –

CHF

1.685,– 1.296,– 375,– 136,– 229,– – – 88,– – 69,–

842,– 173,– 127,– – –

3/2 Code: CH-JUACP

EUR

820,– 70,– – 50,– 38,–

-02S

Zuschläge Trekleiter pro Tag

Kategorie Bett: Herbergen und einfache Hotels, Stroh: Bauernhöfe

Zusatznächte Erwachsene Kinder 6 – 15 J. Kinder 12 – 15 J. Kinder 2 – 11 J.

Porrentruy – Bett EUR CHF

50,– 32,– – –

65,– 42,– – –

Courtedoux – Stroh EUR CHF

23,– – 15,– 12,–

Frankreich

Basel Beurnevésin Lugnez Mormont Réclère Miécourt Porrentruy Courtedoux

Stroh CHF

6/5 Code: CH-JUACP

Mulhouse

30,– – 20,– 16,–

Biel

Schweiz

Bern

Programm Stroh 2-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Réclère/Miécourt/Lugnez*, ca. 16/18/17 km 2. Tag: Réclère/Miécourt/Lugnez – Courtedoux, ca. 18/20/24 km 3-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Porrentruy, ca. 15 km 2. Tag: Porrentruy – Réclère/Miécourt/Lugnez*, ca. 23/18/18 km 3. Tag: Réclère/Miécourt/Lugnez – Courtedoux, ca. 18/20/24 km 4-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Réclère, ca. 16 km 2. Tag: Réclère – Courtedoux, ca. 18 km 3. Tag: Courtedoux – Miécourt, ca. 18 km 4. Tag: Miécourt – Courtedoux, ca. 20 km

Zürich

6-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Porrentruy, ca. 15 km 2. Tag: Porrentruy – Réclère, ca. 23 km 3. Tag: Réclère – Courtedoux, ca. 18 km 4. Tag: Courtedoux – Lugnez, ca. 20 km 5. Tag: Lugnez – Miécourt, ca. 10 km 6. Tag: Miécourt – Courtedoux, ca. 20 km * Übernachtungsorte frei wählbar

Programm Bett 2-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux-Réclère/Miécourt*, ca. 16/13 km 2. Tag: Réclère/Miécourt-Courtedoux, ca. 18 km 3-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Porrentruy, ca. 15 km 2. Tag: Porrentruy – Réclère/Miécourt*, ca. 23/18 km 3. Tag: Réclère/Miécourt – Courtedoux, ca. 18/20 km 4-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Réclère, ca. 15 km 2. Tag: Réclère – Mormont, ca. 18 km 3. Tag: Mormont – Miécourt/Beurnevésin*, ca. 18/17 km 4. Tag: Miécourt/Beurnevésin – Courtedoux, ca. 20/28 km 6-Tages-Tour 1. Tag: Courtedoux – Porrentruy, ca. 15 km 2. Tag: Porrentruy – Réclère, ca. 23 km 3. Tag: Réclère – Mormont, ca. 20 km 4. Tag: Mormont – Beurnevésin, ca. 18 km 5. Tag: Beurnevésin – Miécourt, ca. 15 km 6. Tag: Miécourt – Courtedoux, ca. 20 km * Übernachtungsorte frei wählbar


Schweiz |

Unterkunft Sie logieren in Landgasthöfen, einfachen Hotels oder bei Bauernfamilien im Stroh. Dusche/WC befinden sich teilweise außerhalb des Zimmers, bei Stroh – Unterkünften meist im nahe gelegenen Wohnhaus.

Strohvariante reisen Kinder bis 2 Jahre kostenlos, eventuelle Kosten bei den einzelnen Gastgebern sind direkt vor Ort zu begleichen. Bei der Bettvariante reisen Kinder bis 6 Jahre kostenlos, eventuelle Kosten sind vor Ort direkt bei den Gastgebern zu begleichen.

Anforderungen Für diese Reise brauchen Sie keine Reiterfahrung. Flair im Umgang mit Tieren und etwas Geschicklichkeit ist von Vorteil. Die Strecken via Réclère enthalten einige anspruchsvolle Steigungen; wir empfehlen Ihnen diese Routenwahl nur, wenn Sie bereits Erfahrung in der Handhabung von Pferd und Wagen haben. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie ein kleines Pferdehandbuch, welches Sie vor der Anreise studieren. Die Instruktion in die Handhabung des Pferdes und Wagens erfolgt ausführlich vor Ort.

Hunde Sie können Ihre Reise zusammen mit Ihrem vierbeinigen Liebling genießen. Der Hund darf jedoch aus hygienischen Gründen nicht mit ins Strohlager, sondern bekommt einen Platz in der Scheune oder im Stall zugewiesen. Bei Übernachtung in Hotels und Gasthöfen ist die Unterbringung in den Zimmern teilweise, wenn auch selten, nicht erlaubt. Hier wird ebenfalls ein Platz im Haus oder im Stall zugewiesen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Anweisungen Ihrer Gastgeber.

Planwagen und Pferd Die Planwagen bieten Platz für max. 5 Personen inklusive Gepäck. Belegung: min. 2 Erwachsene / max. 4 Erwachsene oder 3 Erwachsene und 2 Kinder. Eine Person geht immer neben dem Kopf des Pferdes her und führt es am Halfter. An den Etappenorten ist für Ihr Pferd jeweils ein Stall reserviert und das Futter steht zur Verfügung. Sie selbst übernehmen die Fütterung und Pflege des Pferdes sowie das Ausmisten des Stalles am Morgen vor der Abreise. Reisen mit Kindern Das Programm ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Pro Kind muss 1 erwachsene Person mitreisen. Pro Kind unter 6 Jahren ist eine zusätzliche erwachsene Person, 1 Kind über 14 Jahren oder ein Fahrhelfer, erforderlich. Bei der

47

Leistungen ✘✘ Übernachtungen im Bett (Doppel- oder Mehrbettzimmer) oder Stroh, mit Frühstück ✘✘ Miete Planwagen und Pferd mit Beschirrung ✘✘ Stallung für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Strohtouren: Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• Routen führen in flachem bis teils hügeligem Gelände. Touren via Réclère: anspruchsvolle Steigungen, gute Kondition und Erfahrung von Vorteil. •• Bei Touren ab 4 Tagen ist Erfahrung im Umgang mit Ross und Wagen und gute Kondition von Vorteil. •• 5-Tagestouren sind auf Anfrage möglich. •• Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Pferdehof in Courtedoux. •• Strecken: ca. 8 – 25 km pro Tag auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen mit Beschilderung.


48

| Schweiz

Planwagen Ostschweiz

Individuelle Einzeltour Verschiedene Varianten

Anreisetermine: täglich (außer sonntags) 01.04. – inkl. 21.10.

Mit Ross und Wagen durch Mostindien.

Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Schlatt, nach kurzer Busfahrt in ca. 3 Gehminuten zum Hof. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig.

Im Planwagen die schönste Stromlandschaft Europas durchstreifen; im gemütlichen Trott des Pferdes bezaubernde Apfel- und Weingärten erkunden; oder die deutsche Grenze wie zu Ritterszeiten überqueren – dies sind nur einige der Besonderheiten, die Sie auf Ihrer Reise durch die Ostschweiz erwarten. Unterwegs mit Ihrem „eigenen“ Gespann erleben Sie die Gastfreundschaft ortsansässiger Familien und die vielfältige Landschaft ganz hautnah.

Preise 5/4

Schnupperwochenende 1. Tag: Individuelle Anreise nach Schlatt Treffpunkt um 13:00 Uhr auf dem Pferdehof, Begrüßung und Instruktion. Anschließend unternehmen Sie in Begleitung eines ortskundigen Trekleiters eine erste kurze Rundfahrt mit Pferd und Planwagen. Abendessen in einem Nebengebäude des Hofes und Übernachtung in den zum Hof gehörenden Mehrbettzimmern.

Code: CH-OSASC-05X

Planwagen Erwachsene Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

4/3

1.157,– 238,– 179,– 144,.–

730,– 138,– 100,– 82,–

949,– 179,– 130,– 106,–

564,– 95,– 68,– 57,–

733,– 123,– 88,– 74,–

369,– 52,– 38,– 30,–

480,– 68,– 49,– 39,–

327,– 52,– 38,– 30,–

425,– 68,– 49,– 39,–

Code: CH-OSASC-02X

Planwagen Erwachsene Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

Schnuppern

890,– 183,– 138,– 111,–

Code: CH-OSASC-03X

Planwagen Erwachsene Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

2/1

CHF

Code: CH-OSASC-04X

Planwagen Erwachsene Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

3/2

EUR

Code: CH-OSAST-02X

Planwagen Erwachsene Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

Zuschläge Trekleiter pro Tag Übernachtung Matratzenlager/Fewo

108,– 140,– auf Anfrage

Kat.: Pferdehof Schlatt: Mehrbettzimmer, alle anderen Etappenorte: Stroh

Zusatznächte Schlatt Kinder 12 – 15 J. Kinder 6 – 12 J.

26,– 18,– 14,–

32,– 22,– 17,–

Leistungen ✘ Übernachtungen im Stroh (Pferdehof Schlatt: Mehrbettzimmer) ✘ Halbpension ✘ Miete Planwagen und Pferd mit Beschirrung ✘ Stallung für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter ✘ Trekleiter für 1. Tag bei Schnupperwochenende ✘ Pannendienst ✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Strecken: ca. 10 – 20 km pro Tag. Verkehrsarme Flur- und Waldwege mit Beschilderung. •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• Routen führen in meist flachem, bis leicht hügeligem Gelände. Mehr zum Thema Planwagen/Kinder/Hunde siehe Seite 44

2. Tag: Individuelle Planwagentour Nach dem Frühstück spannen Sie Ihr Pferd ein und starten alleine – mit den Kenntnissen des ersten Tages – zu einer Tagestour in der malerischen Region zwischen Rhein und Thur. Gegen Abend Rückkehr auf den Pferdehof, Ausspannen und Putzen des Pferdes. Individuelle Rückreise. Zweitagestour Sie reisen am ersten Tag nach Schlatt an. Treffpunkt um 10:00 Uhr auf dem Pferdehof. Es folgt die Begrüßung und die Instruktion. Danach geht es um ca. 11:30 Uhr los auf die erste Etappe nach Marthalen. 2-Tages-Tour 1. Tag: Schlatt–Marthalen, ca. 10 km 2. Tag: Marthalen–Schlatt, ca. 15 km Mehrtagestouren Bei den folgenden Touren reisen Sie am ersten Tag nach Schlatt an. Treffpunkt um 16:00 Uhr auf dem Pferdehof, es folgen die Begrüßung und ein erster Instruktionsteil. Abendessen in einem Nebengebäude des Hofes. Sie übernachten in den zum Hof gehörenden Mehrbettzimmern. Am Morgen erfolgt der zweite Instruktionsteil und danach geht es los. 3-Tages-Tour 1. Tag: Anreise 2. Tag: Schlatt–Marthalen / Eschenz, ca. 10/16 km 3. Tag: Marthalen / Eschenz–Schlatt, ca. 15/16 km

Deu t sch l an d Schaffhausen Schlatt Eschenz Altikon Marthalen Winterthur Zürich

Schweiz

4-Tages-Tour 1. Tag: Anreise 2. Tag: Schlatt–Marthalen, ca. 10 km 3. Tag: Marthalen–Altikon, ca. 17 km 4. Tag: Altikon–Schlatt, ca. 16 km 5-Tages-Tour 1. Tag: Anreise 2. Tag: Schlatt–Eschenz, ca. 16 km 3. Tag: Eschenz–Altikon, ca. 20 km 4. Tag: Altikon–Marthalen, ca. 17 km 5. Tag: Marthalen–Schlatt, ca. 10 km Unterkunft Unterbringung bei Bauernfamilien im Stroh. Aufenthaltsräume sind auf den Bauernhöfen vorhanden. Dusche und Toiletten meist außerhalb der Unterkunft. Die erste Nacht verbringen Sie in Schlatt in Mehrbettzimmern (außer 2-Tages-Tour). In Eschenz und Marthalen besteht die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis in separaten Gästezimmern zu übernachten. Anforderungen Für diese Reise brauchen Sie keine Pferdeerfahrung. Freude am Umgang mit Tieren und etwas Geschicklichkeit sind von Vorteil. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie ein kleines Pferdehandbuch, welches Sie vor der Anreise studieren. Die Instruktion in die Handhabung des Pferdes und Wagens erfolgt ausführlich vor Ort.


Frankreich |

Wagen „klassisch“

49

Individuelle Einzeltour: Verschiedene Varianten

Anreisetermine: DO, FR, SA, SO 27.03. – inkl. 31.10. 8/7: 27.03. – inkl. 31.10. 3/2: 27.03. – inkl. 22.06. | 04.09. – inkl. 31.10. Saison 1: 27.03. – inkl. 13.04. Saison 2: 17.04. – inkl. 22.06. | 04.09. – inkl. 31.10 Saison 3: 26.06. – inkl. 31.08 Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Aillevillers bei St. Loup und organisierter Transfer nach Fontenois für ca. EUR 37,– / CHF 48,– pro Weg (bis 6 Personen). Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig.

Zigeunerwagen Vogesen Auf den Spuren der Zigeuner.

Genießen Sie Ihre Ferien in der Natur und erkunden Sie wie die ersten Pioniere mit klassischen Zigeunerwagen das Departement Haute Saône an den Ausläufern der südlichen Vogesen. Vorbei an romantischen Dörfern, entlang glitzernder Bäche und herrlicher Wälder finden Sie zahlreiche Plätze, wo Sie gemütlich verweilen können. Abends rasten Sie auf den dafür vorgesehenen Standplätzen bei Gastfamilien.

Fontenois-la-Ville Saint-Loup-sur-Semouse

Frankreich Belfort Basel

Schweiz Bern

1. Tag: Anreise nach Fontenois-la-Ville Anreise bis spätestens 16:00 Uhr. Sie haben Zeit Ihren Zigeunerwagen zu beziehen und sich einzurichten. Besprechung der Route, Übergabe der Unterlagen und erster Teil der Instruktion. Am ersten Abend übernachten Sie im Zigeunerwagen auf dem Hofgelände.

Zigeunerwagen Zwei verschiedene Wagenmodelle sind im Einsatz: der „klassische“ Zigeunerwagen aus Holz mit Licht, Heizung, einer Koch- und Essgeschirr, einem D e uKochgelegenheit, tschland kleinen Kühlschrank, einem Kleiderschrank und einer Essecke, die für die Nacht zum Doppelbett umgebaut wird. Die weiteren Personen finden im Stockbett Platz. An den klassischen Wagen befindet sich zudem ein Zürich Radständer. Die neuen Wagenmodelle „rouge“ (siehe Napfgebiet) sind anstelle des Holzaufbaus mit einer Plane gedeckt. Aufgrund ihrer Leichtbauweise sind sie besonders einfach zu steuern und bieten denselben Komfort wie die klassischen Modelle. Sie bringen lediglich Ihren Schlafsack (Daune) selbst mit. Belegung: max. 4 Erwachsene, jedoch min. 2 Erwachsene.

2./ – 7. Tag: Zigeunerwagentour Am Morgen erhalten Sie den zweiten Teil der Instruktion zur Handhabung des Zigeunerwagens und zum Umgang mit dem Pferd. Anschließend starten Sie selbständig mit Ihrem Pferd und Wagen zur ersten Übernachtungsstation. Sie „zigeunern“ von Ort zu Ort über sanfte Hügel und Täler am Rande der Vogesen. Sie fahren auf Feldwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen und übernachten auf speziell vorbereiteten Standplätzen oder Bauernhöfen. Das Pferd können Sie über Nacht auf die Weide bringen. Zu Mittag bestimmen Sie selber, ob Sie draußen grillieren oder am Wagen eine Mahlzeit kochen. Die letzte Nacht verbringen Sie dann wieder im Wagen an der Ausgangsstation. 3./8. Tag: Abreise Abgabe des Wagens bis 08:30 Uhr (Wochentour) bzw. bis spätestens 18:00 Uhr (Wochenende) und individuelle Rückreise.

Preise 8/7 „klassisch“ Code: FR-ELAFO-08K

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Saison 3

630,– 745,– 890,–

819,– 969,– 1.157,–

8/7 „rouge“

Code: FR-ELAFO-08L

Saison 1 Saison 2 Saison 3

600,– 780,– 700,– 910,– 800,– 1.040,–

3/2 „klassisch“ Code: FR-ELAFO-03K Grundpreis

3/2 „rouge“

290,–

377,–

275,–

358,–

Code: FR-ELAFO-03L

Grundpreis Kategorie: Zigeunerwagen / Bauernhöfe

Leistungen ✘✘ 3 bzw. 8 Tage Miete Zigeunerwagen und Pferd mit Beschirrung, inkl. Kraftfutter für das Pferd ✘✘ Gebühren für die einzelnen Standplätze ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Bettzeug bei Wagen „rouge” (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Endreinigung des Wagens ✘✘ Kaution bei Übernahme des Wagens EUR 250,– / CHF 325,– ✘✘ Hundemitnahme möglich, Kosten EUR 8,– / CHF 10,– pauschal, zahlbar vor Ort (Voranmeldung) ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• Routen führen durch leicht hügeliges Gelände. •• Unterkunft: Übernachtungen im Zigeunerwagen, Benutzung der sanitären Anlagen auf den Standplätzen möglich. •• Instruktion auf Französisch (deutschsprachige Unterlagen). •• Strecke: ca. 13 – 20 km pro Tag, meist auf verkehrsarmen Feldwegen und Nebenstraßen. Mehr zum Thema Zigeunerwagen/Kinder/ Hunde siehe Seite 44

Wagen „rouge“


50

| Schweiz

Zigeunerwagen Napfgebiet Reisen wie die Pioniere.

Nehmen Sie die Zügel selbst in die Hand und erleben Sie Freiheit und Unabhängigkeit. Unterwegs im Zigeunerwagen genießen Sie das „Wohnwagen-Feeling“ einmal anders. Sie erkunden im Schritttempo die Landschaft des Napfgebietes. Das Pferd zieht Ihr rollendes Zuhause von Ort zu Ort und wird Ihnen dabei zu einem treuen Begleiter.

Geführte Gruppentour Verschiedene Varianten

Anreisetermine: täglich 19.04. – inkl. 18.10. Anreise/Parken/Abreise •• Bahn- und Busanreise über Sursee nach Ettiswil (Bushaltestelle am Pferdehof). Parkplatz: im Freien, kostenlos. Preise 6/5

CHF

1.042,–

1.355,–

Schweiz Gettnau Ettiswil

946,–

1.230,–

904,–

1.175,–

715,–

930,–

515,–

670,–

Bern

Sursee Luzern

Napf

Code: CH-NAAET-03X

Wagen pauschal

2/1

EUR

Code: CH-NAAET-04X

Wagen pauschal

3/2

Basel

Code: CH-NAAET-05X

Wagen pauschal

4/3

gen Sie zu einem Bauernhof, auf dessen Gelände Sie in Ihrem Zigeunerwagen die Nacht verbringen werden. Bei 2-Tages-Tour: Tagesrundfahrt, Abgabe des Wagens und individuelle Rückreise.

Frankreich

Zürich

Code: CH-NAAET-06X

Wagen pauschal

5/4

Mulhouse

Code: CH-NAAET-02X

Wagen pauschal Kategorie: Zigeunerwagen / Bauernhöfe

Zusatznächte Ettiswil

auf Anfrage

Leistungen ✘✘ 2 – 6 Tage Miete Zigeunerwagen und Pferd mit Beschirrung, inkl. Kraftfutter für das Pferd ✘✘ Trekleiter für die Dauer der Tour ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Standplatz auf Privatgelände von Bauernhöfen (Unterkunft Pferd und Wagen, sanitäre Einrichtungen, Strom für Heizung und Kühlschrank) EUR 31 / CHF 40,– pro Nacht und Wagen bei 5 Personen. Ab 5 Personen EUR 4,– / CHF 5,– für jeden weiteren Teilnehmer und EUR 12,– / CHF 15,– für jedes selbst mitgebrachte Zelt. ✘✘ Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Endreinigung des Wagens (Möglichkeiten: Wagen selbst reinigen, oder Bezahlung von EUR 62,– / CHF 80,– vor Ort). ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Strecke: ca. 10 – 20 km pro Tag, verkehrsfreie Flur- und Waldwege. •• Höhenunterschiede: bis zu 400 m pro Tag. •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• 6-Tages-Tour: Erfahrung im Umgang mit dem Zigeunerwagen und gute Kondition von Vorteil. •• Unterkunft: Übernachtung im Zigeunerwagen, Benutzung der sanitären Anlagen auf Bauernhöfen möglich. •• Hundemitnahme möglich, Kosten EUR 4,– / CHF 5,– pro Tag, zahlbar vor Ort (Voranmeldung)

3./ – 6. Tag: Letzte Etappe und Abreise Abgabe des Wagens bis ca. 17:00 Uhr und individuelle Rückreise. Zigeunerwagen Der Zigeunerwagen ist komplett zum Schlafen und Kochen ausgerüstet: absenkbarer Tisch, Gaskocher außerhalb, unter dem Vordach des Wagens, Grillrost, Kühlbox, Geschirr, Abwaschbecken, 20l-Wassertank, Heizung, einfache Duschvorrichtung, 4 – 5 Schlaf­plätze. Sie bringen lediglich Ihren Schlafsack mit. Empfehlenswert sind Daunenschlafsäcke. Belegung: max. 4 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 – 3 Kinder. Min. 2 Erwachsene oder 1 Erwachsener und 1 Kind ab 14 Jahren. Kinder Bitte beachten Sie, dass pro Kind unter 6 Jahren eine zusätzliche erwachsene Person mitreisen muss.

1. Tag: Anreise nach Ettiswil. Treffpunkt um 10:00 Uhr auf dem Hof in Ettiswil. Instruktion zur Handhabung des Zigeunerwagens und zum Umgang mit dem Pferd. Sie können die theoretisch beschriebenen Handgriffe im Anschluss an die Instruktion bei einer ersten Ausfahrt zusammen mit Ihrem Trekleiter in die Praxis umsetzen. Am ersten Abend übernachten Sie im Zigeunerwagen auf dem Hofgelände. 2./ – 5. Tag: Zigeunerwagentour Sie erkunden mit dem Zigeunerwagen die Region des Napfgebietes. Morgens vor der Abfahrt kaufen Sie auf dem Bauernhof oder dem nahegelegenen Dorf Ihren Proviant ein. Mittags bestimmen Sie selber, ob Sie draußen grillieren oder vor dem Wagen eine Mahlzeit kochen. Sie genießen das ungebundene Leben wie einst die Zigeuner im östlichen Europa. Jeweils am Abend gelan-

Unterwegs Eine Person geht immer neben dem Kopf des Pferdes her und führt es zusätzlich am Strick. Zu Ihrer Sicherheit stellen Sie abends den Wagen auf dem Gelände eines dafür vorgesehenen Hofes ab. Eine (gedeckte) Kochgelegenheit befindet sich außerhalb des Zigeunerwagens, dort können Sie Ihre Mahlzeiten zubereiten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bei den Bauernfamilien oder z.T. in nahe gelegenen Restaurants zu essen. Trekleiter Auf Ihrer Reise mit dem Zigeunerwagen werden Sie von einem Trekleiter begleitet. Er unterstützt Sie beim Anschirren des Pferdes und gibt wertvolle Tipps beim Lenken des Wagens. Nachdem das Pferd versorgt ist, verlässt der Trekleiter die Gruppe und kehrt am nächsten Morgen zur vereinbarten Abfahrtszeit wieder zurück.


Deutschland | 51

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte oder 6 Tage / 5 Nächte

Zigeunerwagen Mecklenburgische Seenplatte

Die schönsten Naturparks Deutschlands. Die Mecklenburgische Seenplatte hat so viel zu bieten: Adler ziehen am Himmel weite Kreise, an den Ufern findet man Seerosen und hin und wieder erblickt man sogar einen Fischotter. Das Pferd zieht den Zigeunerwagen gemächlich durch die ruhige und wunderschöne Seenlandschaft. Dieses Gebiet ist so spärlich besiedelt, dass Sie während einer ganzen Tagesetappe ungestört bleiben können. Ruhe und Erholung sind aber nicht die einzigen Argumente, die für diese Region sprechen. Die Seen sind im Sommer angenehm warm und bieten viele Möglichkeiten für Entdeckungen und Aktivitäten. 5. Tag: Mechow – Koldenhof, ca. 11 km 6. Tag: Tag zur freien Verfügung 7. Tag: Koldenhof – Grünow, ca. 16 km 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Neustrelitz Grünow Koldenhof

Müritz Nationalpark

Feldberger Seenlandschaft

Deutschland Mechow

Variante: 6 Tage / 5 Nächte 1. Tag: Anreise nach Grünow 2. Tag: Grünow – Koldenhof, ca. 10 km 3. Tag: Koldenhof – Mechow, ca. 13 km 4. Tag: Mechow – Ollendorf, ca. 16 km 5. Tag: Rundfahrt Ollendorf, ca. 12 km 6. Tag: Abreise oder Verlängerung Unterkunft Sie logieren auf Campingplätzen oder Bauernhöfen. Dusche/WC sind bei allen Etappenorten vorhanden. Zusätzlich können Sie vor Ort Proviant kaufen sowie Abendessen bestellen.

2. – 5./7. Tag: Zigeunerwagenfahrt Am Morgen findet der zweite Teil der Instruktion statt und im Anschluss machen Sie sich auf eine halbtägige Einweisungsfahrt. Die nächsten Tage ziehen Sie mit Ihrem Zigeunerwagen über die Feldberger Seenlandschaft. Die Etappen sind einfach zu bewältigen und täglich sind Sie ca. 4 – 6 Stunden unterwegs. Es bleibt genügend Zeit, um die ruhigen Seen und Wälder zu entdecken.

Anforderungen Für diese Reise brauchen Sie keine Reiterfahrung. Freude am Umgang mit Tieren und etwas Geschicklichkeit sind von Vorteil. Die Strecken führen über kleinere Steigungen und Abfahrten. Vor Ort erhalten Sie eine ausführliche Instruktion im Umgang mit Pferd und Wagen.

Variante: 8 Tage / 7 Nächte 1. Tag: Anreise nach Grünow 2. Tag: Grünow – Koldenhow, ca. 10 km 3. Tag: Koldenhof – Mechow, ca. 13 km 4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise über Berlin nach Neustrelitz. Von dort mit dem Bus in ca. 45 Minuten nach Grünow / Ollendorf. Abholung von Neustrelitz ist auf Anfrage möglich. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise 8/7

Code: DE-MBAGR-08X

Saison 1 Saison 2 Saison 3

6/5

EUR

CHF

850,– 990,– 1.130,–

1.105,– 1.287,– 1.469,–

690,– 790,– 890,–

897,– 1.027,– 1.157,–

50,–

65,–

Code: DE-MBAGR-06X

Saison 1 Saison 2 Saison 3

Zuschläge Trekleiter pro Tag Kategorie: Bauernhöfe & Campingplätze

1. Tag: Anreise nach Grünow / Ollendorf Beginn der Einweisung um 18:00 Uhr. Im Anschluss können Sie den Zigeunerwagen beladen und sich bereit für Ihre Reise machen. Die erste Übernachtung erfolgt in Grünow / Ollendorf.

6./8. Tag: Abreise oder Verlängerung Abgabe des Zigeunerwagen bis 10:00 Uhr.

Anreisetermine: täglich 01.04. - inkl. 31.10. Saison 1: 01.04. – 27.05. | 05.10. – 31.10. Saison 2: 28.05. – 06.07. | 08.09. – 04.10. Saison 3: 07.07. – 07.09. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen

Zigeunerwagen und Pferd Die Zigeunerwagen bieten Platz für max. 4 Personen inklusive Gepäck. An manchen Stellen geht eine Person neben dem Kopf des Pferdes her und führt es am Halfter. An den Etappenorten ist für Ihr Pferd jeweils ein Platz in einer Koppel reserviert und das Futter steht zur Verfügung. Der Zigeunerwagen ist komplett eingerichtet mit Kopfkissen, Bettdecken, einer Küchenzeile mit Kochherd, Kühlschrank, Spülbecken, Besteck, Töpfe, Pfanne, Geschirr und vielem mehr.

Zusatznächte Grünow

Auf Anfrage

Leistungen ✘✘ Miete Zigeunerwagen und Pferd mit Beschirrung für 8 bzw. 6 Tage ✘✘ Koppel für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Geeignet für Einsteiger und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. •• Routen führen durch flaches bis teils hügeliges Gelände. •• Es werden mindestens zwei erwachsene Personen benötigt. •• Strecken: ca. 10 – 16 km pro Tag, auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen. Mehr zum Thema Kinder/Hunde siehe Seite 44.


52 | Österreich

Geführte Gruppentour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 14.06. – inkl. 18.10. Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn von Innsbruck aus in 30 Minuten nach Imst-Pitztal und mit dem Bus bis St. Leonhard im Pitztal/Tieflehn. •• Gratis-Parkplätze beim Reithof vorhanden. Keine Reservierung möglich.

Reitwoche Tirol

Preise Anfänger

Das Pitztal in Tirol ist eines der schönsten Bergtäler Österreichs. Wunderschöne Bergseen und Wildbäche findet man dort ebenso wie idyllische Almen und wunderbare Wanderwege. Inmitten dieser tollen Region befindet sich der Reithof der Familie Eiter. Bei unserem Wochenprogramm auf diesem Hof können Sie entweder von Grund auf lernen zu reiten oder bei Ausritten durch‘s Tal Ihre Reitkenntnisse vertiefen. Doch auch neben dem Reitprogramm gibt es viel zu erleben. Die umliegenden Berge locken mit Wanderungen und der Hof bietet gerade Familien ein tolles Umfeld für eine natürliche und entspannte Urlaubswoche.

Code: AT-TIALA-08X

Grundpreis

EUR

CHF

382,–

497,–

425,–

553,–

Fortgeschrittene Code: AT-TIALF-08X Grundpreis Kategorie: Appartements oder Zimmer im Reithof

Ein Reitabenteuer für jedermann.

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im Doppelzimmer oder Appartement mit Frühstück ✘✘ Willkommensgetränk ✘✘ Getränk auf der Taschacher Alm (nur bei Fortgeschrittenem Programm) ✘✘ Geführte Reittouren und Kurse lt. Programm ✘✘ Benützung der Sauna (2 x pro Woche) ✘✘ Pitztaler Freizeitpass (Aktivprogramm vor Ort, Benützung des Wanderbusses, etc.) ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Lokale Reiseleitung

Anfänger 1. Tag: Anreise nach St. Leonhard im Pitztal

Detailinfos •• Reitstil: Englisch •• Für das Fortgeschrittene Programm müssen Trab und Galopp beherrscht werden. Das AnfängerProgramm erfordert keinerlei Vorkenntnisse. •• Mindestalter: 4 Jahre •• Abhängig vom Wetter kann das Programm vor Ort abgeändert werden.

3. Tag: Kleiner Ausritt Langsam werden Sie in den Umgang mit Ihrem Pferd eingeführt. Die Trainer nehmen auf Ihr Können Rücksicht und passen die Lektionen an Ihr Niveau an. So stellen sich mit jeder Lektion Fortschritte ein und der tägliche Umgang mit Ihrem Haflinger beginnt richtig Spaß zu machen. 4. Tag: Ruhetag Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gehen Sie auf eine kleine Wanderung zu einer der nahen Almen oder ruhen Sie sich von den ersten Reitstunden in dieser Woche aus. Auf dem Hof gibt es immer etwas zu tun und gerade Kinder können viele Dinge entdecken und erleben, die sie sonst nicht zu sehen bekommen. 5. & 6. Tag: Kleiner Ausritt & Pferdekutschenfahrt Am Abend des 6. Tages steht ein kleines Highlight auf dem Programm. Die Pferde werden vor eine Kutsche gespannt und Sie gehen auf eine kleine Rundfahrt duch das Tal. Landestypisch darf ein „Schnapserl“ am Ende dieser Tour nicht fehlen. 7. Tag: Ausritt ins Gelände Heute dürfen Sie das Gelernte unter Beweis stellen. Sie satteln die Pferde und starten zu einem Trekkingritt. Diese

Innsbruck

Inn

Schweiz

e

Landeck

St.Leonhard im Pitztal

Italien

In

n

Deutschland

P it z

Ihre Unterkunft Der Reithof der Familie Eiter bietet alles was das Herz des Pferdenarren begehrt. Neun Haflinger stehen dort zur Verfügung, die täglich geritten werden können. Gleich hinter dem Hof befindet sich ein überaus großer Spielplatz, auf dem jungen Besuchern sicher nicht langweilig wird. Sie übernachten in Zimmern oder in liebevoll eingerichteten Appartements. Der Hof selbst verfügt über eine Sauna, Infrarotkabine und einen Whirlpool in denen Sie nach Ihren Reittouren entspannen können.

2. Tag: Schnupperreiten Am ersten Tag steht ein Schnupperkurs auf dem Programm. Mucki, Fenia, Bella sowie sechs weitere Haflinger stehen auf dem Reithof bereit und eines dieser Pferde wird in den kommenden Tagen Ihr Begleiter sein. In dieser ersten Stunde wird Ihnen ein Pferd zugewiesen und die Reitlehrer haben die Möglichkeit, sich einen Eindruck von Ihrem Können zu verschaffen.

Österreich

Tour führt auf ruhigen Pfaden durch den Talboden und so zeigt sich was Sie in den letzten Tagen alles gelernt haben. Ein toller Abschluss für diese Woche. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Fortgeschrittene 1. Tag: Anreise nach St. Leonhard im Pitztal 2. & 3. Tag: Erlebnisreiten Fortgeschrittene Reiter werden diese Ritte genießen. Sie reiten über Stock und Stein aber auch auf ruhigen Waldpfaden. Eine erfahrene Reitlehrerin begleitet Sie auf diesen Touren und zeigt Ihnen neue Wege und Möglichkeiten, um Ihre Reittechnik zu verbessern. 4. Tag: Ausritt zur Taschachalm Heute geht es hoch zu einer nahe gelegenen Alm. Sie überqueren den Talboden und die Pitze, den Fluss, der dem Tal seinen Namen gibt. Weiter geht es hoch auf beinahe 1.800 Meter zur Taschachalm. Von hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf das Pitztal und die umliegende Bergwelt. Nach einem erfrischenden Getränk reiten Sie zurück zum Hof. 5. Tag: Ruhetag Heute können Sie sich von dem langen Ritt am Vortag erholen. Sie können auf dem Hof entspannen oder bei kleineren Arbeiten auf dem Hof mithelfen. Alternativ steht Ihnen der Wanderbus zur Verfügung, mit dem Sie im Pitztal kleinere oder größere Ausflüge machen können. 6. Tag: Erlebnisreiten Ein letztes Mal gehen Sie auf einen Ausritt durch das Tal. Mittlerweile kennen Sie die Routen und Ihr Pferd schon sehr gut und so können Sie diese letzte Tour richtig genießen. 7. Tag: Pferdekutschenfahrt Zum Abschluss steht noch etwas Abwechslung auf dem Programm. Sie besteigen eine Pferdekutsche und lassen sich durch das Tal chauffieren. Diese Fahrt ist ein wunderschöner Abschluss für Ihre Reitwoche im Pitztal. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung


Schweiz |

Reittrek Jura

Individuelle Einzeltour 5 Tage / 4 Nächte oder 2 Tage / 1 Nacht

Hoch zu Ross durch die Ajoie.

Anreisetermine: täglich 30.3. – inkl. 20.10.

Die Ajoie gilt als der „Obstgarten des Juras“ und so wartet eine sehr abwechslungsreiche Gegend auf Sie. Sie reiten durch kleine Wälder, erreichen die Grenze zu Frankreich und übernachten bei lokalen Bauernfamilien oder in kleinen Gasthöfen. Es gibt nur wenige Regionen, in denen das Pferd einen so hohen Stellenwert hat wie im Schweizer Jura. Pferde und Reiter werden überall gerne gesehen und wer diese Region hoch zu Ross erkundet, dem öffnet sich manch‘ verschlossene Türe.

Variante 5 Tage / 4 Nächte 1. Tag: Anreise nach Courtedoux, Courtedoux – Porrentruy Morgens um 10:00 Uhr treffen Sie auf dem Pferdehof ein. Nach einer kurzen Einweisung in das Mietmaterial und in den Umgang mit Ihrem Pferd beginnen Sie Ihre Reise. Ziel des heutigen Tages ist das nahe gelegene Porrentruy mit seiner malerischen Altstadt. Bei der Strohtour kehren Sie am Abend nach Courtedoux zurück. 2. Tag: Porrentruy – Réclère Schöner als heute kann der Ritt durch die Ajoie nicht mehr werden. Auf ruhigen Waldwegen machen Sie sich auf den Weg nach Réclère. Die Grenze ist in unmittelbarer Nähe und manche Wege führen über französischen Boden. Wenn Sie Lust haben, können Sie in Réclère noch die Tropfsteinhöhlen und den Dinosaurierpark besuchen. 3. Tag: Réclère – Courtedoux / Mormont Mittlerweile haben sich Pferd und Reiter aneinander gewöhnt und Sie können sich voll auf Ihre Umgebung konzentrieren. Sie reiten über eine romantische Hügellandschaft und durch stille Wälder. Abhängig davon ob Sie im Bett oder im Stroh schlafen, bleiben Sie heute in Courtedoux oder Mormont. 4. Tag: Courtedoux / Mormont – Miécourt Die heutige Etappe führt Sie in das beschauliche Dörfchen Miécourt. Die Region ist dünn besiedelt und immer wieder passieren Sie Bauernhöfe oder kleine Dörfer. Miécourt ist bekannt dafür im Sommer vielen Störchen eine Heimat zu bieten. Halten Sie die Augen offen, vielleicht können Sie ein Nest erspähen. 5. Tag: Miécourt – Courtedoux, Abreise Die Tage vergehen wie im Flug und schon ist es an der Zeit sich auf den Rückweg zu machen. Am Pferdehof in Courtedoux angekommen, putzen Sie ein letztes Mal das Material und „Ihr“ Pferd und machen sich im Anschluss auf den Heimweg.

Mulhouse

Frankreich

Basel Beurnevésin Lugnez Mormont Réclère Miécourt Porrentruy Courtedoux

Biel

53

Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Porrentruy, weiter mit dem Bus nach Courtedoux, von dort ca. 5 Gehminuten zum Hof. Transfer von Porrentruy nach Courtedoux auf Anfrage möglich, Vorreservierung unbedingt erforderlich. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. Preise 5/4 Bett

Zürich

Schweiz

Bern

Variante: 2 Tage / 1 Nacht 1. Tag: Courtedoux – Réclère / Miécourt 2. Tag: Réclère / Miécourt – Courtedoux Unterkunft Sie logieren in Landgasthöfen, einfachen Hotels oder bei Bauernfamilien im Stroh. Dusche/WC befinden sich teilweise außerhalb des Zimmers, bei Stroh-Unterkünften meist im nahe gelegenen Wohnhaus. Anforderungen Dieses Programm richtet sich ausschließlich an erfahrene Reiter. Sie sind ohne Führer und finden Ihren Weg anhand von Karten und teilweise beschilderten Wegen. Sie beherrschen alle drei Gangarten und kennen die Bedürfnisse und Unberechenbarkeit eines Pferdes. Sie sind es gewohnt, Ihr Reittier selber zu putzen, zu satteln und zu füttern. Bei Ankunft an Ihrem Unterkunftsort kümmern Sie sich immer zuerst um Ihr Pferd bevor Sie Ihre Unterkunft beziehen. Die Pferde Der Jura ist die Heimat der Freibergerpferde. Dieses Pferd zeichnet sich durch sein sanftes Temperament, seine Genügsamkeit und seine Trittsicherheit aus. Trotzdem behält der Freiberger seinen eigenen Charakter, der zeitweilig als stur interpretiert wird. Als erfahrener Reiter wissen Sie mit diesen Eigenschaften umzugehen. Hunde Sie können Ihre Reise zusammen mit Ihrem vierbeinigen Liebling genießen. Der Hund darf jedoch aus hygienischen Gründen nicht mit ins Strohlager, sondern bekommt einen Platz in der Scheune oder im Stall zugewiesen. Bei Übernachtung in Hotels und Gasthöfen ist die Unterbringung in den Zimmern teilweise, wenn auch selten, nicht erlaubt. Hier wird ebenfalls ein Platz im Haus oder im Stall zugewiesen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Anweisungen Ihrer Gastgeber.

Code: CH-JUACR-05H

Reitpferd Grundpreis Kinder 12 – 15 J.

5/4 Stroh

966,– 278,– 197,–

743,– 100,– 71,–

966,– 130,– 92,–

293,– 60,– 38,–

381,– 78,– 50,–

293,– 27,– 19,–

381,– 35,– 25,–

185,–

240,–

Code: CH-JUACR-02H

Reitpferd Grundpreis Kinder 12 – 15 J.

2/1 Stroh

CHF

743,– 214,– 152,– Code: CH-JUACR-05S

Reitpferd Grundpreis Kinder 12 – 15 J.

2/1 Bett

EUR

Code: CH-JUACR-02S

Reitpferd Grundpreis Kinder 12 – 15 J.

Zuschläge Trekleiter pro Tag

Kategorie Bett: Herbergen und einfache Hotels, Stroh: Bauernhöfe

Zusatznächte Porrentruy – Bett Kinder 6 – 15 J. Courtedoux – Stroh Kinder 6 – 15 J. Kinder 6 – 11 J.

50,– 32,– 23,– 15,– 12,–

65,– 42,– 30,– 20,– 16,–

Leistungen ✘✘ 4 bzw. 2 Übernachtungen im Bett (Doppel- oder Mehrbettzimmer) oder Stroh, inkl. Frühstück ✘✘ Miete Reitpferd inkl. Sattelzeug und 1 – 2 Packtaschen ✘✘ Stallung für das Pferd, Heu, Stroh, Kraftfutter ✘✘ Täglicher Gepäcktransport ✘✘ Pannendienst ✘✘ Instruktion und Routenmaterial Nicht inbegriffen ✘✘ Strohtouren: Bettzeug (Schlafsack empfehlenswert) ✘✘ Persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung inkl. Tierhalterhaftung

Detailinfos •• Reitstil: Englisch. •• Mindestalter: 12 Jahre. •• Gute Kondition für fortlaufende Reitetappen von bis zu 5 Stunden täglich. Nur für erfahrene Reiter geeignet. •• Die angegebenen Tagesetappen können auf Wunsch bis zu ca. 30 km pro Tag ausgedehnt werden. Die Besprechung der einzelnen Etappen erfolgt vor Ort am Pferdehof. •• Weitere Varianten können auf Anfrage gebucht werden.


54 | Kroatien

Reitwoche Dalmatien Auf Winnetous Spuren.

Geführte Gruppentour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 31.05. – inkl. 27.09. Teilnehmerzahl: max. 10 Personen Durchführungsgarantie Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise bis Zadar oder Zagreb. Busfahrt Zagreb – Gospic: ca. 2,5 Std., Zadar – Gospic: ca. 1,5 Std (www.autobusni-kolodvor.com). Von dort Transfer zur Ranch für ca. EUR 27,– / CHF 35,– pro Person, Voranmeldung nötig, zahlbar vor Ort. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. •• Transfer Zadar – Velika Plana EUR 121,– / CHF 157,– pro Fahrt. Transfers von Zagreb auf Anfrage. Preise Code: HR-DAAVP

Grundpreis Zuschlag EZ

Kat. A EUR

Kat. B CHF

EUR

954,– 344,–

670,– –

-08A

734,– 265,–

CHF

-08B

871,– –

Kat. A: Chalet | Kat. B: Tipi

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie ✘✘ Vollpension an den Programmtagen (nur Frühstück am 4. und am 6. Tag) ✘✘ Geführte Reittouren und Ausflüge lt. Programm ✘✘ Transfers lt. Programm ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung Detailinfos •• Reitstil: Western. Sie sollten ein wenig Reiterfahrung mitbringen und mindestens 13 Jahre alt sein. Sie erhalten einen Einführungsunterricht ins Reiten und es wird Ihnen ein für Ihre Bedürfnisse und Ihr Können passendes Pferd zugeteilt. •• Zusätzliche Reitstunden können vor Ort ab EUR 95,– / CHF 124,– gebucht werden.

Auf einer Ranch nahe des Velebit-Nationalparks wartet ein unvergessliches Wildwest-Abenteuer auf Sie. In dieser Gegend wurden alle Winnetou Filme gedreht und der Naturpark ist auch heute noch ein wunderbares Ziel für Ausritte und Erholung in der freien Natur. Sie reiten auf alten Schmugglerpfaden durch einen Naturpark, besuchen eine verlassene Geisterstadt, werfen Lassos und lernen eine Menge anderer Dinge, die man nur an einem solch speziellen Ort erfahren kann. Wer weiß, vielleicht erspähen Sie sogar einen der seltenen Braunbären oder Wölfe? 1. Tag: Anreise nach Velika Plana 2. Tag: Einführungstag Nachdem Sie Ihr Pferd für diese Woche kennengelernt haben, haben Sie Zeit, um sich bei einem Einführungsritt aneinander zu gewöhnen. Am Vormittag üben Sie wesentliche Handgriffe und lernen Ihr Material kennen. 3. Tag: Ausflug zur Geisterstadt Auf schmalen Wegen und durch längst vergessene Täler reiten Sie zu einer verlassenen Stadt. Eine geheimnisvolle Atmosphäre erwartet Sie hier, während Sie diese Stadt erkunden. Danach machen Sie sich auf den Rückweg zur Ranch.

Ita l i e n

Zagreb

Sl ow e n i e n

Kro at ien Is trien

Bo snienHer zego wina

Velika R ab Jablanac Plana

M i t tel m eer

Pa g

Gospić Zadar

Da lma tien

4. Tag: Ausflug nach Zadar Den heutigen Tag verbringen Sie nicht im Sattel. Dafür haben Sie die Wahl: entweder Sie entscheiden sich für einen Ausflug an die Adriaküste und verbringen einen Tag am Strand oder Sie besuchen die liebliche Stadt Zadar. Die Altstadt mit ihren leuchtend roten Dächern und den verträumten Gässchen steht unter UNESCO-Schutz und ist allemal einen Besuch wert. 5. Tag: Ritt durch die Wildnis Diese Tour führt Sie in die nahen Berge. Vorbei an schmalen Schluchten und über sanfte Hügelketten reiten Sie auf alten Schmugglerpfaden. Die Wege sind oft nicht mehr erkennbar und teilweise reiten Sie durch wildes Gelände. Ein aufregender, aber auch anstrengender Ritt! 6. Tag: Tag zur freien Verfügung Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Umgebung der Ranch besser kennen zu lernen. Vor Ort können Mountainbikes gemietet sowie zusätzliche Reittouren und Ausflüge gebucht werden.

7. Tag: Reitschule und Kutschenfahrt Heute werden Ihnen zahlreiche Tricks gezeigt! Sie lernen wie man ohne Sattel auf einem Pferd reitet oder wie man ein Lasso wirft. Nachmittags können Sie mit der Kutsche in einen nahegelegenen Ort fahren oder auf eine geführte Wanderung gehen. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Ihre Unterkunft Die Farm liegt in einem Naturpark, ungefähr 25 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt. Vor Ort finden Sie einen Saloon, echte Indianer-Tipis, komfortable Chalets und natürlich die Pferdestallungen. Sie entscheiden selbst, ob Sie die Woche im Chalet oder im Tipi bleiben. Auch die Tipis verfügen über Betten und bieten Platz für vier Personen. Die Chalets sind komplett mit Küche und Badezimmer ausgestattet und sind in verschiedenen Größen verfügbar. Mehr zum Thema Ferien mit Pferden siehe Seite 44


Italien | 55

Geführte Gruppentour: 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine Anfänger: SO 01.06. - inkl. 27.07. Durchführungsgarantie Fortgeschrittene: SO 16.03. – inkl. 25.05. | 14.09. – inkl. 26.10. Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 10 Personen Saison 1: 02.03. – inkl. 27.04. | 05.10. – 26.10 Saison 2: 04.05. – inkl. 29.06. | 14.09. – inkl. 28.09. Saison 3: 06.07. – inkl. 27.07.

Reitwoche Kampanien Spuren im Sand.

Fernab der Touristenströme findet man im Nationalpark Cilento eine der schönsten Regionen Italiens. Olivenhaine und wilde Flusstäler im Landesinneren wechseln sich mit Steilküsten und Sandstränden an der Küste ab. Der familiengeführte Reithof liegt in der Nähe des kleinen Dorfs Casal Velino nahe der Küste und ist der ideale Ausgangspunkt für Reittouren durch diese wunderschöne Landschaft. Genießen Sie unbeschwerte Tage in einem der letzten Naturparadiese Europas. Landesinnere nach Velia. An einer alten Burgruine und jahrundertealten Olivenbäumen vorbei über die Terrassen von Giove zum Monte Sacro. Von hier reiten Sie über einen Gebirgskamm mit fantastischem Panorama hinunter in einen Pinienwald, in dem Sie Rast machen. Am Abend Rückkehr zum Agriturismo.

Neapel

Italien

Mit telmeer

Nationalpark Cilento Casal Velino Ascea

Anfänger 1. Tag: Anreise nach Casal Velino Individuelle Anreise zum Agriturismo im Nationalpark Cilento. 2. – 6. Tag: Reitstunden Anfänger sind auf dem Hof der Familie Fedullo herzlich willkommen. Unter Aufsicht eines erfahrenen Reitlehrers absolvieren Sie an den ersten Tagen Reitstunden bei denen Sie viel über Technik und den richtigen Umgang mit Pferden beigebracht wird. Gegen Ende der Woche stehen morgens zwei geführte Ausritte auf dem Programm, bei denen Sie das Erlernte im Umfeld des Hofes ausprobieren können. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung Fortgeschrittene 1. Tag: Anreise nach Casal Velino Individuelle Anreise zum Agriturismo im Nationalpark Cilento.

4. Tag: Die alte Salzstraße Vom Agriturismo aus geht es ins Hinterland. Das Meer im Rücken reiten Sie hoch zur alten Salzstraße, die einst die einzige Verbindung zwischen den Tälern im Hinterland und dem Meer darstellte. Mittags gönnen Sie Ihren Pferden eine Pause und genießen ein Picknick in der freien Natur. Zum Abschluss führt Sie ein kleiner Fluss zurück zum Meer und wieder nach Hause zum Agriturismo. 5. Tag: Kochkurs Heute werden Sie in die Geheimnisse der Cilentanischen Küche eingeweiht. Sie lernen verschiedene Pasta-Variationen kennen, besprechen dazu passende Saucen und kochen dann gemeinsam Ihr Mittagessen. Am Nachmittag besuchen Sie lokale Ölproduzenten oder helfen Käse zu produzieren.

3. Tag: Ausritt in den Parco Nazionale del Cilento Am Morgen werden die Pferde gesattelt und es geht ins

Preise Code:

Saison 1 Zuschlag EZ Saison 2 Zuschlag EZ Saison 3 Zuschlag EZ Zuschlag HP

Anfänger EUR CHF

IT-KMACA-07X

– – 460,– 81,– 522,– 99,– 90,–

– – 598,– 106,– 679,– 129,– 117,–

Fortgeschrittene EUR CHF

IT-KMACF-07X

628,– 72,– 658,– 81,– – – 90,–

816,– 94,– 855,– 106,– – – 117,–

Kategorie: Agriturismo

Zusatznächte Casal Velino Saison 1 Casal Velino Saison 2 Casal Velino Saison 3

Grundpreis

40,– 45,– 55,–

52,– 59,– 72,–

Zuschlag EZ

12,– 15,– 17,–

16,– 19,– 22,–

Leistungen ✘✘ 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück ✘✘ Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen ✘✘ Geführte Reittouren und Kurse lt. Programm ✘✘ Ausrüstung für alle Programme ✘✘ Lokale englischsprachige Reiseleitung Detailinfos •• Beim Programm für fortgeschrittene Reiter müssen die Reitstile Schritt, Trab und Galopp gut beherrscht werden. Für die ganztägigen Ausritte ist gute Kondition und Reiterfahrung notwendig.

6. Tag: Ritt zum Monte Stella Ein Fluss führt Sie weg von der Pferdefarm vorbei an mediterraner Vegetation mit beeindruckenden Farben und Düften. Sie steigen eine Flanke des Monte Stella hoch bis Guarrazzano, wo Sie zur Mittagszeit rasten. Am Nachmittag machen Sie sich auf den Weg nach Stella Cilento und im Anschluss ein letztes Mal zurück zur Pferdefarm. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung

2. Tag: Reitstunden Zu Beginn der Woche stehen ein paar Reitstunden auf dem Hof auf dem Programm. So haben Sie Zeit, um sich einzugewöhnen und die Pferde kennenzulernen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie eine Tour durch das wilde Umland der Farm oder besuchen Sie eines der kleinen Dörfer in der Umgebung.

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Neapel und mit der Bahn in ca. 1,5 – 2 Stunden nach Ascea. Von dort gratis Transfer zum Agriturismo. Kosten Bahnfahrt ca. EUR 15,– / CHF 20,– pro Person und Strecke. •• Transfer vom Flughafen Neapel zur Farm möglich. EUR 35,– / CHF 46,– pro Person und Strecke (bis 2 Personen, mehrere Personen auf Anfrage. Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort).

Ihre Unterkunft Der Reithof mit dem dazugehörigen Agriturismo verfügt über eine Reitschule, eine kleine Käserei und Ställe für ungefähr 100 Ziegen und Schweine. Der Hauptteil des Gebäudes ist ein renoviertes Bauernhaus, in dem ein gemütliches Restaurant ausgezeichnete traditionelle Küche anbietet. Die Zimmer und Wohnungen befinden sich in zwei rustikalen Häusern in der Nähe des Swimming Pools umgeben von Weingärten und Olivenbäumen.


56 | Biken

Biken. Der Thrill mit dem Up- & Downhill. Unsere Bikereisen bringen jeden auf Touren und werden allen Wünschen gerecht – ob man es gemütlich nehmen will, gerne einen Zacken zulegt oder das Extreme liebt. So oder so eine runde Sache.

Unser reichhaltiges Angebot an Bikeferien bietet Ihnen die Möglichkeit, auf eigene Faust oder in der Gruppe die schönsten Bikerouten kennen zu lernen. Die meisten unserer Reisen sind Streckentouren, die Sie quer durch eine Region führen. Wir haben für Sie die Highlights in ein Paket gepackt, in dem selbstverständlich auch der Gepäcktransport von Ort zu Ort inkludiert ist. Übernachtet wird in der Regel in landestypischen Hotels, die zum größten Teil auf die speziellen Bedürfnisse unserer Bikegäste ausgerichtet sind. Auf allen Reisen können Sie Ihr eigenes Bike mitbringen oder auch bei uns ein hochwertiges Bike leihen.

Level 1: Genussbiker Für Sie dreht sich nicht alles ums Bike. Die Landschaft, kulinarische Attraktionen und die Geselligkeit sind

ebenso wichtige Faktoren einer Reise auf zwei Rädern. Die Routen auf gepflegten Wegen sind geeignet für Ein­steiger und Genießer, die sich gerne in der Natur bewegen, aber auch die körperliche Anstrengung nicht scheuen.

Level 2: Sportliche Biker Sie sind gut trainiert, scheuen nicht vor einer starken Steigung zurück, meiden aber Extrempassagen? Wenn das auf Sie zutrifft, sind Sie hier auf dem richtigen Weg. Für Sie ist die sportliche Leistung wichtig, aber ebenso leisten Sie es sich, den Gipfel von einer gemütlichen Alphütte aus zu betrachten. Für Biker mit etwas Tourenerfahrung und technischem Geschick.

Level 3: Extrembiker Hier kommen Sie hoch hinaus. Die Routen weisen starke Steigungen auf, führen auch über unbefestigte Wege, teilweise stehen Routen über 2.000 Höhenmeter auf Ihrem Programm. Singletrails sind für Sie kein Hindernis, im Gegenteil. Es kann auch vorkommen, dass Sie das Rad schieben oder tragen müssen. Es werden also hohe bis höchste Anforderungen an Kondition und Technik gestellt. Die Routen sind geeignet für technisch versierte Biker, die es gewohnt sind, im alpinen Gelände zu fahren.


Schweiz | 57

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte oder 3 Tage / 2 Nächte

Anreisetermine: täglich 13.06. – inkl. 12.10. Saison 1: 13.06. – 03.07. | 07.08. – 12.10. Saison 2: 04.07. – 16.08. Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn bis Chur und von dort mit dem Bus in ca. 40 Minuten bis Laax Bergbahnen. Das Hotel ist von der Bushaltestelle in ca. 5 Minuten erreichbar. •• Parkplätze beim Hotel vorhanden. Keine Reservierung möglich. EUR 8,– / CHF 10,– pro Tag, zahlbar vor Ort. Preise 8/7 Code: CH-GRALA

Biken Laax

Das Schweizer Bike-Paradies. Wo sollte man in der Schweiz biken, wenn nicht in Graubünden? Auf perfekt ausgeschilderten Wegen erkunden Sie die Gegend rund um Laax mit dem Mountainbike. Die Touren führen Sie auf spektakulären Höhenwegen vorbei an einsamen Schweizer Alphütten und ��ber gemütliche Forststraßen hin zur Rheinschlucht. Die Region Flims-Laax-Falera ist nicht umsonst das Schweizer Mountainbikeparadies schlechthin; hier stehen ambitionierten Bikern alle Türen offen! Grauberg

Stargels

Bargis Alp Mora

Schweiz Runcahöhe

Films Trin Dorf

Rh

ei

n

Crestasee

Laax

5. Tag: Trin Digg – Crestasee, ca. 20 km/700 hm Von Starderas aus fahren Sie zuerst auf einfachen Forstwegen in Richtung Conn, von wo Sie einen tollen Ausblick auf den Tulertig- und Caumasee haben. In Conn angekommen, können Sie rasten und sich die nahe Rheinschlucht etwas genauer ansehen. Danach gehen Sie über abwechslungsreiche Wald- und Wiesenwege bis zur Felsbachschlucht und von hier zurück nach Laax.

Falera

1. Tag: Anreise nach Laax 2. Tag: Hochtal Bargis, ca 30 km/850 hm Ziel des heutigen Tages ist die Alp Rusna, die im Hochtal Bargis liegt. Sie starten die Tour in Starderas. Sobald Sie in Bargis angekommen sind, können Sie eine kurze Pause im Bergrestaurant einlegen, bevor es weiter hoch zur Alp geht. Die Abfahrt bietet wunderschöne Ausblicke und im Nu sind Sie wieder zurück auf dem Weg nach Laax. 3. Tag: Startgels – Runca, ca. 15 km/550 hm Zum Aufwärmen steht eine einfache Rundtour auf dem Programm. Von Beginn an führt der Weg durch den Wald den Berg hoch. Zum Glück spenden die Bäume Schatten, denn es gilt bis Startgels einige Höhenmeter zu überwinden. Danach fahren Sie auf Forststraßen zurück nach Laax. 4. Tag: Crap Masegn, ca. 25 km/1300 hm Eine der härtesten Etappen beginnen Sie in Falera. Der erste Teil führt auf einer Forststraße steil bergauf bis oberhalb von Curniuis. Die Straße führt zu einem Wanderweg und dieser wandelt sich schließlich zu einem kleinen Höhenweg, der Sie steil bergauf bis zum Crap Masegn bringt. Doch das fantastische Panorama während des ganzen Aufstiegs entlohnt für diese Mühen.

6. Tag: Alp Mora, ca. 30 km/1400 hm Von Trin Dorf starten Sie zur anstrengendsten Etappe. Technisch ist dieser Tag nicht besonders anspruchsvoll, doch Sie sollten die vielen Höhenmeter nicht unterschätzen. Der Weg führt Sie auf Forstwegen durch den Wald. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke passieren Sie das Val Maliens mit seinen Gletschermühlen – ein idealer Ort für eine kurze Pause und ein Bad. Weiter geht es hoch bis Sie die Tegia Culm auf 2250 Metern Seehöhe erreichen und einen fantastischen Ausblick auf den Piz Beverin genießen können. 7. Tag: Vorab – Grauberg, ca. 35 km/1650 hm Diese konditionell und technisch anspruchsvolle Tour startet in Staderas. Der Weg führt Sie zuerst in Richtung Nagens. Hier können Sie die Strecke bei Bedarf mit der Bergbahn abkürzen. Von der Bergstation geht es auf Naturwegen bis zum Vorab-Gletscher. Auf dem Rückweg passieren Sie die Grauberg Station und gehen weiter bis zur Segneshütte. Danach folgt eine steile Abfahrt bis nach Startgels und von dort fahren Sie gemütlich zurück nach Laax. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Variante: 3 Tage / 2 Nächte 1. Tag: Anreise nach Laax 2. Tag: Hochtal Bargis 3. Tag: Startgels – Runca und Abreise

Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ Mietbike Hardtail

3/2 Code: CH-GRALA Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ Mietbike Hardtail

Kat. A EUR

Kat. B CHF

-08A

575,– 653,– 179,– 126,–

CHF

-08B

747,– 849,– 233,– 164,–

522,– 600,– 179,– 126,–

238,– 270,– 67,– 79,–

167,– 192,– 52,– 61,–

-03A

183,– 208,– 52,– 61,–

EUR

679,– 780,– 233,– 164,–

-03B

217,– 249,– 67,– 79,–

Kategorie: 4****-Hotel, A = Südseite, B = Nordseite

Leistungen ✘✘ 7 bzw. 2 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Eintritt in den Wellnessbereich ✘✘ Kostenlose Benützung des Ortsbusses ✘✘ Bergbahntickets für 2 Tage (nur bei Variante 8/7) ✘✘ Kartenmaterial und GPS-Tracks ✘✘ Service Hotline Detailinfos •• Die Tourenvorschläge können individuell angepasst oder kombiniert werden. •• Vor Ort stehen Hardtails der Marke Trek zur Verfügung. •• Auf Wunsch kann vor Ort ein Techniktraining dazugebucht werden. Kosten Fahrtraining Basic EUR 39,– / CHF 50,– / Fahrtraining Freeride EUR 50,– / CHF 65,– pro Person. Reservierung nötig, zahlbar vor Ort. •• Level 1 – 3: Die Touren können vor Ort frei gewählt werden. Von der einfachen Fahrt über Forststraßen bis hin zu atemberaubenden Abfahrten auf schmalen Singletrails ist alles möglich.

4****-signinahotel Das signinahotel ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Mountainbiketouren. Das Hotel verfügt über einen eigenen Wellnessbereich mit Erlebnisbad, Sauna sowie über verschiedene Restaurants und Bars. Die Zimmer sind stilvoll mit viel Holz eingerichtet und bieten eine schöne Mischung aus Tradition und Moderne.


58

| Österreich

Biken Alpenpark Karwendel

Individuelle Einzeltour: 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: SA 21.06. – inkl. 20.09.

Tiroler Seen und Berge.

Anreise/Parken/Abreise •• Mit der Bahn bis Innsbruck und mit dem Bus oder per Taxi zum Hotel. •• Parkplätze beim Hotel vorhanden. Keine Reservierung möglich. EUR 50,– / CHF 65,– / Woche, zahlbar vor Ort. Preise

Code: AT-TIAII-07X

Grundpreis Zuschlag EZ Mietbike Hardtail

Die imposante Nordkette bei Innsbruck, der türkis funkelnde Achensee und nicht zuletzt die beeindruckenden Gipfel des Karwendelgebirges: Der Alpenpark Karwendel hat einiges zu bieten und ist nicht nur wegen seiner wunderbaren Natur ein hervorragendes Gebiet für ambitionierte Mountainbiker. Viele Almen warten entlang der Strecken auf einen Besuch. Mit österreichischen Spezialitäten kann man sich von den fordernden Aufstiegen erholen und an den tollen Ausblicken auf die umliegenden Gipfel erfreuen.

EUR

CHF

628,– 138,– 120,–

816,– 179,– 156,–

4. Tag: Achensee – Hinterriss/Eng, ca. 55 km/650 hm Auf mäßig ansteigenden Waldwegen sowie wenig befahrenen Straßen entlang des Sylvensteinsees und dem Risstal machen Sie sich auf den Weg nach Hinterriss bzw. zum Almdorf Eng, einem schönen Landschaftsschutzgebiet.

Kategorie: 3***-Hotel

Zusatznächte Innsbruck 3*** Zuschlag EZ

54,–

70,–

23,–

30,–

Leistungen ✘ 6 Übernachtungen mit Frühstück ✘ Persönliche Toureninformation ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Kartenmaterial und GPS-Tracks ✘ Service-Hotline Detailinfos •• Level 2: Touren auf breit angelegten Güterwegen. Bei dieser Tour wird technisches Geschick sowie eine gute Grundkondition für die Anstiege verlangt. Verlängerung der Etappen möglich. •• Vor Ort stehen Mountainbikes der Marke Giant oder Scott zur Verfügung.

Schweiz Individuelle Einzeltour: 4 Tage / 3 Nächte Anreisetermine: täglich 01.04. – inkl. 15.10. Anreise/Parken/Abreise •• Hin- und Rückreise nach Couvet mit der Bahn. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Gute Bahnverbindungen für die Rückfahrt nach Couvet, Dauer ca. 2 Stunden oder organisierter Rücktransfer CHF 110,– / EUR 85,– pro Person und CHF 25,– / EUR 19,– pro Bike (min. 2 Personen). Vorreservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Preise Kat. A

Code: CH-JUACN-04A

Grundpreis Zuschlag EZ Mietbike (Fully)

Kat. B Grundpreis Zuschlag EZ Mietbike (Fully)

Code: CH-JUACN-04B

EUR

CHF

412,– 92,– 72,–

536,– 120,– 93,–

EUR

CHF

343,– 92,– 72,–

446,– 120,– 93,–

Kat. A: Couvet 3***-Hotel, ansonsten 4****-Hotels | Kat. B: 3***-Hotels

Leistungen ✘ 3 Übernachtungen mit Frühstück ✘ Gepäcktransfer ✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, uvm.) ✘ Service-Hotline Detailinfos •• Voraussetzungen: Grundkondition, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 1 – 2. Mittelschwere Touren von ca. 40 bis 50 km. Die Strecke führt auf Asphalt, Schotterund Feldwegen sowie auf Singletrails. •• Vor Ort stehen Fullies der Marke Concept Cycle zur Verfügung.

1. Tag: Anreise nach Innsbruck 2. Tag: Innsbruck – Schwaz, ca. 40 km/1.000 hm Nach den ersten Kilometern am Innradweg erklimmen Sie die Nordkette und fahren hoch zur Arzler Alm. Sie können die Tour bis zur Seegrube verlängern oder gleich nach Schwaz fahren. 3. Tag: Schwaz – Achensee, ca. 20 km/550 hm Sie verlassen Schwaz in Richtung Jenbach, dort erwartet Sie ein Anstieg zum Achensee. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Tour Richtung Pertisau und weiter in die Karwendeltäler zu verlängern.

5. Tag: Hinterriss/Eng – Scharnitz, ca. 50 km/1.100 hm Von Hinterriss geht es hoch zum majestätischen Karwendelhaus, wo Sie ein tolles Panorma haben. Machen Sie eine Pause, denn die Abfahrt nach Scharnitz ist rasant und erfordert volle Konzentration. 6. Tag: Scharnitz – Innsbruck, ca. 50 km/900 hm Vom Karwendelgebirge geht es zurück in die Olympiaregionen Seefeld und Innsbruck. Nach einem tollen Downhill zwischen Seefeld und der Einmündung ins Inntal bei Zirl fahren Sie die letzten Kilometer wieder gemütlich am Innradweg. 7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Biken Jura

Jurahöhen & Genfersee. Die überwiegend bewaldeten Jurahöhen reichen von Basel bis zum Genfersee. Dazwischen liegt eine bezaubernd vielfältige Landschaft mit einsamen Tälern, saftigen Weiden, rauschenden Flüssen und kleinen Seen. Ihre Bikeroute startet am Rande des Val de Travers zum «Balcon du Jura vaudois», wo sich die Tour auf dem südlichsten Jurakamm befindet und eine wunderbare Aussicht auf den Neuenburger See und die dahinter liegenden Alpen ermöglicht. Durch das Vallée de Joux, welches mit seinem See zu den kältesten Schweizer Regionen zählt, findet die Jura-Bike-Route mit dem Aufstieg zum Col du Marchairuz und der Abfahrt nach Nyon am Genfersee ihr Ende. Die Route empfiehlt sich aufgrund ihrer Gegebenheiten für Einsteiger und Genussbiker. 1. Tag: Anreise nach Couvet. 2. Tag: Couvet – Ste-Croix, ca. 40 km/950 hm. Eine kurze Etappe, jedoch mit einem kräftigen Aufstieg in spektakulärer Landschaft: Der Felskessel „Creux du Van“. Auf dem Soliat (1.372 m) wird der Höhepunkt der Jura Bike erreicht. Wieder zu Atem käme man dann auf der Weiterfahrt auf dem „Balcon du Jura“ – wenn die sensationelle Panoramasicht über das Schweizer Mittelland und in die Schweizer und Savoyer Hochalpen nicht so atemberaubend wäre! 3. Tag: Ste-Croix – Lac de Joux, ca. 45 km/1.050 hm. Die Schönheit des Waadtländer Juras, direkt an der Landesgrenze zu Frankreich, begleitet Sie nach Vallorbe, wo attraktive Tropfsteinhöhlen auf die Besucher warten. Ein sanfter Anstieg führt nach Le Pont und zum zauberhaften Etappenziel am Lac de Joux.

4. Tag: Lac de Joux – Nyon/Umgebung, ca. 50 km/700 hm, Abreise In Le Sentier und Le Brassus werden auch heute noch die teuersten Uhren der Welt gefertigt! Ein letzter Anstieg führt zum Col du Marchairuz (1.447 m) und dann folgt die spektakuläre Abfahrt von den Jurahöhen hinunter in die Rebberge und an die Gestade des Genfersees (406 m) mit herrlichem Blick in die Alpen. Nach Ankunft in Nyon Abgabe der Mietbikes und Gepäckübernahme. Danach individuelle Heimreise.


Deutschland | 59

Biken Schwarzwald

Technikkurse und Trail-Wochenenden. Dicht bewaldete Hügel, steil abfallende Bergflanken und wunderbare Aussichtspunkte – so kennt man den Schwarzwald. Diese Gegend ist wie geschaffen für Bike-Ausflüge und bietet passende Wege für jedes Niveau. Entsprechend werden bei diesen Kurztouren sowohl erfahrene Biker wie auch Anfänger fündig. Die Einen können bei den Single-Trail Kursen Ihre Fähigkeiten im Downhill verbessern während den Anderen erfahrene Guides zur Seite stehen und die ersten Schritte auf dem Mountainbike erklären. Fahrtechnikkurs | Ladycamp Wichtige Grundlagen zum Thema Sicherheit und Technik werden bei diesen Kursen vermittelt. Zuerst werden Kenntnisse von den Einstellungen am Mountainbike bis hin zum richtigen Bremsverhalten in schwierigen Situationen vermittelt, bevor es hinaus in die Wälder geht. Diese sind der perfekte Ort, um das Fahren auf Trails und die richtige Technik in engen Kurven zu üben. Am Ende des Wochenendes sitzen Sie sicherer auf dem Bike und können auch alleine besser biken.

1. Tag: Anreise nach Todtnauberg/Kirchzarten Je nach Saison starten die Kurse entweder in Hinterzarten oder im höher gelegenen Todtnauberg. 2. – 3. Tag: Bike-Programm, individuelle Abreise An den folgenden Tagen stehen zwei verschiedene Varianten zur Auswahl. Am Nachmittag des 3. Tages endet das Programm. Danach individuelle Abreise.

Single-Trail Wochenende Dieses Angebot richtet sich an erfahrene Biker. Bei zwei längeren Touren werden jeweils ca. 800 – 1.200 Höhenmeter überwunden. Ein erfahrener Guide führt die Gruppe und hat dabei immer ein Auge auf die Technik der Teilnehmer. Sie erhalten Rückmeldung und Verbesserungsvorschläge und so können Sie während dieser Tage aktiv an Ihrer Technik feilen. Auch erfahrene Biker können hier noch einiges lernen und die rauschenden Abfahrten sind ohnehin ein Genuss!

Freeride Tage Tessin Bike-Abwechslung pur.

Dass das Tessin ein Paradies für Biker ist dürfte wohl jedem bekannt sein! Doch auch experimentierfreudige Biker kommen bei dieser Tour auf ihre Kosten, denn bei diesen Tagen im Tessin gibt es viel zu entdecken. Die Fahrten mit dem Skyver – einem vollgefederten Bike-Trottinet – bieten auch erfahrenen Bikern ein ganz neues Fahrgefühl, während man mit dem Quadri-Way auf ungewohnte Weise den Berg hinunterkommt. Egal ob Anfänger, Downhillcrack oder Genussbiker, bei diesem Angebot eröffnen sich jedem neue Wege. 1. Tag: Anreise nach Locarno Ihr Hotel liegt direkt an der Seepromenade des Lago Maggiore. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das wunderbare Flair von Locarno zu genießen.

Anreise/Parken/Abreise •• Kostenlose Parkplätze bei beiden Anreiseorten verfügbar. Keine Voranmeldung möglich. •• Anreise mit Bahn und Bus nach Kirchzarten / Todtnauberg über Freiburg im Breisgau. Preise

Code: DE-SWATK-03X

Saison 1 Zuschlag EZ Saison 2 Zuschlag EZ Zuschlag HP

EUR

CHF

214,– 22,– 246,– 33,– 33,–

278,– 29,– 320,– 43,– 43,–

Kategorie: Saison 1: 3***-Hotel | Saison 2: 4****-Hotel

Leistungen ✘ 2 Übernachtungen mit Frühstück ✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü ✘ Erfahrene Guides an den Programmtagen ✘ SchwarzwaldGästekarte mit vielen Inklusiv-Leistungen (nur bei Übernachtungen in Todtnauberg) ✘ Seilbahnbzw. Gondelfahrten (nur Single-Trail Wochenende) Detailinfos •• Hardtails von Centurion bzw. Scott können vor Ort für ca. EUR 30,– / CHF 39,– gemietet werden. •• Level 1 – 3: Beim Techniktraining fahren Sie auf schönen Wald- und Wiesenwegen. Bei den Single-Trail Wochenenden fahren Sie unter Anleitung schwierige Trails. Sie verfügen dafür bereits über gute Technikkenntnisse. Schweiz Individuelle Einzeltour: 3 Tage / 2 Nächte Anreisetermine: täglich 01.04. – inkl. 31.10. Saison 1: 01.04. – 25.04. | 13.09. – 31.10. Saison 2: 26.04. – 27.06. Saison 3: 28.06. – 12.09. Mindestteilnehmer: 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Kostenpflichtige Parkplätze beim Hotel, EUR 12,– / CHF 15,– / Tag. Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. •• Über Bellinzona nach Locarno. Das Hotel Arcadia ist in ca. 5 Minuten zu Fuß erreichbar.

Preise Saison 1 Saison 2 Saison 3 Zuschlag EZ Zuschlag HP

2. Tag: Unterwegs mit dem Skyver Ein Skyver ist ein vollgefedertes Trottinet mit dem Adrenalinjunkies voll auf ihre Kosten kommen. Von der Unterkunft werden Sie zur Talstation bei Orselina gebracht. Nach einer Einführung in den Umgang mit dem Skyver stehen Ihnen alle Wege offen. Mit Seilbahn und Sessellift geht es hoch nach Cimetta. Bei der folgenden Abfahrt ins Tal überwinden Sie auf 10 Kilometer über 1.200 Höhenmeter! Auch für gestandene Biker ein Riesenspaß. Dauer: 2 – 3 Stunden 3. Tag: Quadri-Way, individuelle Abreise Ein Quadri-Way ist eine Kombination aus Quad und Mountainbike. Vollgefedert und ausgestattet mit hydraulischen Scheibenbremsen kann man es mit diesem Gefährt bei spektakulären Abfährten richtig krachen

Geführte Gruppentour: 3 Tage / 2 Nächte Anreisetermine Fahrtechnikkurse: 11.04. | 16.05. | 27.06. | 03.10. Single-Trail-Wochenenden: 23.05. | 12.09. Mindestteilnehmer: 2 Personen Saison 1: 11.04. Saison 2: 16.05. | 23.05. | 27.06. | 12.09. | 03.10.

Code: CH-TSALO-03X

EUR

CHF

307,– 327,– 371,��� 122,– 104,–

399,– 425,– 482,– 158,– 135,–

Kategorie: 4****-Hotel

lassen. Ein erfahrener Guide begleitet Sie bei dieser Tour und führt Sie in den Umgang mit dem Quadri-Way ein und begleitet Sie auf diesem Ausflug. Nach der Tour individuelle Abreise. Dauer: ca. 2 Stunden

Leistungen ✘ 2 Übernachtungen mit Frühstück ✘ Material für alle Aktivitäten (Skyer, Quadriway) ✘ Fahrkarten für Seilbahnen und Sesselliftfahrten ✘ Lokale deutschsprachige Reiseleitung bei der QuadriwayTour ✘ Service-Hotline Detailinfos •• Level 1 – 3: Bei den Skyver-Fahrten wählen Sie nach Können und Mut selbst die für Sie passende Route. •• Für Schweizer Gäste mit Halbtax oder Generalabonnement gibt es eine Reduktion von EUR 15,– / CHF 20,– auf den Grundpreis. Information bei der Buchung erforderlich.


60 | Frankreich

Individuelle Einzeltour: 6 Tage / 5 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.05. – inkl. 31.10. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen

Biken Auvergne

Anreise/Parken/Abreise •• Mit dem TGV nach Lyon und weiter nach Clermont Ferrand. Von dort mit dem Taxi nach Laschamp (ca. EUR 110,– / CHF 143,– hin und zurück, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort). •• Gratisparkplätze bei der Unterkunft vorhanden. Keine Reservierung möglich.

Singletrails, Seen und Vulkane.

Preise Code: FR-AUALA-06X

EUR

Grundpreis Zuschlag EZ

575,– 748,– Auf Anfrage

CHF

Die Chaîne des Puys ist eine Kette von über 100 erloschenen Vulkanen mitten in Frankreich. Vor langer Zeit wälzten sich hier Lavaströme ins Tal und Eruptionen rissen große Krater in die Hochebenen. Doch auch im heutigen Naturpark Volcans d’Auvergne geht es heiß her, denn dieses Gebiet ist zu einem absoluten Geheimtipp für Mountainbiker geworden. Singletrails und Wanderwege schlängeln sich über die Hochebenen und Bergrücken und immer wieder führen die Wege zu einem der charakteristischen Vulkankrater, die mittlerweile mit glasklarem Bergwasser für Abkühlung sorgen.

Kategorie: Berghütten und Herbergen

Zusatznächte Clermont Ferrand 2** Zuschlag EZ

42,–

55,–

28,–

36,–

Frankreich Puy de Dome

Clermont Ferrand Laschamp

Leistungen ✘✘ 5 Übernachtungen im Doppelzimmer ✘✘ Halbpension ✘✘ Gepäcktransfer ✘✘ Miete Mountainbike ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, GPS-Gerät uvm.) ✘✘ Persönliche Toureninformation ✘✘ Detaillierte Wegbeschreibung ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Voraussetzungen: Gute Grundkondition und technisches Können werden für die Abfahrten vorausgesetzt. •• Level 2: Anstiege bis zu 700 Höhenmeter pro Tag. Tagesetappen zwischen 4 – 6 Stunden. •• Für GPS-Gerät und Mountainbike muss vor Ort eine Kaution hinterlegt werden. •• Lunchpakete für die Tagesetappen können vor Ort in den Unterkünften bestellt werden. •• Bei dieser Tour bleiben Sie in einfachen, aber gemütlichen Unterkünften. •• Vor Ort stehen Mountainbikes der Marke BH zur Verfügung.

Fontsalive Lac d’Aydat Mont Dore

1. Tag: Anreise nach Laschamp Je nach Ankunftszeit können Sie noch durch das Dorf Laschamp spazieren oder sich auf den Weg zum Puy de Dôme machen. Am Abend persönliche Begrüßung. 2. Tag: Laschamp – Orcival – Lac Servières, ca. 26 km/600 hm Am Morgen Übergabe der Mountainbikes und Abfahrt vorbei an den ersten Vulkankegeln, die so typisch für diese Region sind. Sie passieren mehrere Weiden und kleine Berghütten, bevor es über schma­le Feldwege nach Orcival mit seiner berühmten Kirche hinabgeht. Danach steht ein Aufstieg zum Lac Servières bevor, wo Sie die Nacht verbringen.

3. Tag: Lac Servières – Lac de Guéry – Le Mont Dore, ca. 20 km/600 hm Vom See fahren Sie hoch zum Puy de l’Aiguiller mit seinen zwei charakteristischen Gipfeln: dem Roche Tuilière und dem Roche Sanadoire. Sie überqueren die Guéry Ebene und fahren vorbei am Puy Gros, einem weiteren Vulkankegel, von dem Sie einen tollen Ausblick auf die umliegende Landschaft haben. Von hier geht es runter nach Le Mont Dore. 4. Tag: Le Mont Dore – Col de la Croix Morand – Fontaslive, ca. 24 km/450 hm Damit Ihnen Zeit bleibt, die berühmten Thermalbäder in Mont Dore zu besuchen, steht an diesem Tag eine einfache Tour auf dem Programm. Am Nachmittag steigen Sie hoch zum Col de la Croix Morand und umrunden den Puy de Balladou. Anschließend geht es über schmale Trails hinunter ins Tal und auf gemütlichen Waldwegen fahren Sie die letzten Kilometer bis nach Fontsalive. 5. Tag: Fontsalive – Lac d’Aydat – Laschamps, ca. 35 km/400 hm Gleich zu Beginn der Tagesetappe kommen Sie am Krater von Narse d’Espinasse vorbei. Von hier aus geht es bergab zum Lac d’Aydat, wo Sie am Ufer kurz rasten können. Diese Pause ist auch nötig, denn nach dem See geht es wieder steil bergauf. Oben angekommen haben Sie einen tollen Blick bis nach Mont Dore, Ihrem letzten Etappenort. Kurz darauf erreichen Sie die Bergrücken Puy de la Vache und Puy de Lassolas, die zu den letzten größeren Kratern auf Ihrer Tour gehören. Die letzten Kilometer führen gemütlich zurück nach Laschamps. 6. Tag: Abreise oder Verlängerung


Frankreich |

61

Individuelle Einzeltour 8 Tage / 7 Nächte oder 7 Tage / 6 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.05. – inkl. 15.10. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Straßburg und in wenigen Gehminuten zum Hotel. •• Parkplatz Straßburg: öffentliche Tiefgarage in Hotelnähe, für ca. EUR 10,– / CHF 13,– pro Tag. •• Gute Bahnverbindungen für die Rückfahrt oder organisierter Rücktransfer: •• Basel – Straßburg ca. EUR 90,– / CHF 117,– pro Person oder Mulhouse – Straßburg ca. EUR 80,– / CHF 104,– pro Person, inkl. Bike. Voranmeldung nötig, zahlbar vor Ort.

Biken Elsass

Zwischen Vogesen und französischer Weinstraße. Auf dieser Tour lernen Sie die malerische Vielfalt des Elsass kennen. Passagen am typisch französischen Kanalsystem wechseln sich mit Routen durch die dichten Vogesenwälder ab und führen zu den zahlreichen kulturellen Highlights der Elsässer Weinstraße. Sie überqueren die Vogesenberge und passieren geheimnisvolle, mittelalterliche Burgen. Genießen Sie die traumhafte Aussicht über die Gebirgsketten, die Weinberge und das Rheintal bis zum Schwarzwald. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Biketour mit vielen sportlichen und kulturellen Highlights. 4. Tag: Riquewihr – Colmar, ca. 45 km/750 hm Kaysersberg ist das erste kulturelle Highlight des Tages. Danach folgen Sie verschiedenen Flussläufen und weiter hinauf zu verträumten Almwiesen, von wo Sie einen grandiosen Ausblick zum Grand Ballon, dem Dach der Vogesen, haben. Von den Kammwegen führt ein herrlicher Downhill zurück an die Weinstraße bis in die beschauliche Altstadt von Colmar.

Saverne Strasbourg Obernai

Deutschland

Frankreich Riquewihr Colmar

Guebwiler

Saverne Freiburg

Mulhouse

Basel

Schweiz

Zürich

1. Tag: Anreise nach Straßburg Der Nachmittag bietet sich für eine Erkundungstour durch die quirlige Europahauptstadt an. 2. Tag: Straßburg – Obernai, ca. 50 km/300 hm Von Straßburg fahren Sie gemütlich entlang typisch französischer Kanäle und passieren die Elsässer Weinstraße mit ihren mittelalterlichen Städtchen. Die ersten Vogesen-Berge gewähren einen herrlichen Blick über die Weinstraße bevor der Tag in Obernai angenehm ausklingt. 3. Tag: Obernai – Riquewihr, ca. 50 km/1.500 hm Am Fuße des Mont Ste-Odile entdecken Sie die Strecken entlang der Weinstraße mit romantischen Winzerorten und endlosen Weinbergen. Von Andlau geht es sportlich mit tollen Ups and Downs durch die Vogesen. Hier erwarten Sie einige schöne Rastplätze mit einem fantastischen Ausblick über die Region. Das heutige Finale führt wieder gemütlich zur Weinstraße, in die bezaubernden Städtchen Ribeauville und Riquewihr.

5. Tag: Colmar – Guebwiller, ca. 50 km/1.300 hm Im mittelalterlichen Eguisheim dreht sich noch alles um Wein und Papst Leo IX. Von dort geht es steil hinauf in die Hochvogesen. Manch verträumte Burgruine säumt Ihren Weg und die Downhills sind rasant. Am Fuße des Petit Ballon (1.267 m) passieren Sie Almwiesen, danach genießen Sie die finale Abfahrt zum Durrenbach und bis nach Guebwiller. 6. Tag: Guebwiller – Mulhouse, ca. 50 km/850 hm Beim Einstieg in die Hochvogesen geht es gleich zur Sache. Unterhalb des Grand Ballon (1.424 m) blicken Sie über das Rheintal bis zum Schwarzwald. Auf den Almwiesen erwarten Sie verträumte Auberges mit typischer Elsässer Küche und traumhaften Ausblick auf Täler und Vogesengipfel. Nach dem langen Downhill passieren Sie in Thann das Tor der Weinstraße und rollen gemütlich bis Mulhouse mit seinem farben­frohem Rathaus und Temple Ste-Étienne. 7. Tag: Mulhouse – Basel, ca. 40 km/300 hm Die Bike-Tour durch das Elsass endet so entspannt wie sie begonnen hat, mit einer gemütlichen Etappe durch den Sundgau und weiter nach Basel im Dreiländereck. Dort sollten Sie sich einen Stadtspaziergang durch den mittelalterlichen Innenstadtbereich nicht entgehen lassen. Individuelle Abreise bei 7-Tagestour ab Mulhouse. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Preise 8/7

Code: FR-ELASB-08X

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Mietbike Hardtail

7/6

EUR

CHF

720,–

936,–

320,– 230,– 80,–

416,– 299,– 104,–

600,–

780,–

280,– 199,– 70,–

364,– 259,– 91,–

Code: FR-ELASB-07X

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Mietbike Hardtail Kategorie: Gute Mittelklassehotels

Leistungen ✘✘ 7 bzw. 6 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü ✘✘ Gepäcktransfer ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ GPS-Gerät mit Kartenfunktion ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, GPS-Tracks uvm.) ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Voraussetzungen: gute Grundkondition, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 2: Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren von ca. 40 bis 50 km. •• Die Cross-Country-Routen verbinden sehr unterschiedliche Streckenprofile. Einfacher zu befahrende Radwege an den französischen Kanälen und an der Weinstraße wechseln mit gut befahrbaren Forstwegen und zum Teil Single Trails in den Vogesen. •• Bei dieser Tour stehen Bikes von KTM zur Verfügung.


62 | Kroatien

Individuelle Einzeltour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: SA 01.03. – inkl. 28.06. | 06.09. – inkl. 25.10. Saison 1: 01.03. – inkl. 26.04. | 04.10. – inkl. 25.10. Saison 2: 03.05. – inkl. 28.06. | 06.09. – inkl. 27.09. Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Split. Der Transfer von/bis Flughafen ist im Preis inbegriffen. Preise Code: HR-DAATJ-08X

EUR

CHF

Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ Leihrad, Hardtail

685,– 757,– 175,– 207,–

891,– 984,– 228,– 269,–

Kategorie: 3***-Sporthotel

Unterwegs im Hinterland. Von den hohen Gipfeln des Dinara Gebirges ziehen Flüsse durch die Täler des dalmatinischen Hinterlandes und machen diese Landschaft trotz der heißen Sommermonate bewohnbar. Diese Region hat ihren eigenen, etwas rauen Charme und so findet man hier steinige Trails ebenso wie kurvige Waldpfade oder aussichtsreiche Höhenwege. Ein wahres Highlight wird diese Bikereise aber erst dank der Gastfreundschaft der lokalen Bevölkerung: Immer wieder führen die Touren vorbei an Bauernhöfen und kleinen Dörfern und bieten so die Möglichkeit, die lokale Kultur und Geschichte hautnah zu erleben.

Ko

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen mit Halbpension ✘✘ Persönliches Informationsgespräch ✘✘ Transfer Split – Trilj – Split ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, uvm.) ✘✘ Service-Hotline

Biken Dalmatien

rn

B o sn i e n He r ze go w i n a

Kro at i e n

at en

Detailinfos •• Voraussetzungen: Grundkondition, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 1 – 2: Leichte Touren von ca. 40 bis 50 km. Der Streckenverlauf ist meist auf befestigten Schotterwegen. Eine gute Tour für Einsteiger und Genießer, der Schwierigkeitsgrad kann aber vor Ort auf höhere Niveaus angepasst werden. •• Auf Wunsch können vor Ort Guides gebucht werden, die Sie bei Ihren Biketouren begleiten. Kosten ca. EUR 60,– / CHF 78,– pro Person, zahlbar vor Ort. •• Vor Ort stehen Bikes der Marke Diamondback zur Verfügung.

Sinj Split

Trilj Strmendolac

4. Tag: Die grünen Hügel von Trilj, ca. 35 km/250 hm Heute erkunden Sie die umliegenden Hügel in dieser Region. Gut ausgebaute Wege führen Sie durch dichte Wälder von einem Dorf in das Nächste. Biker sind in diesen Orten gern gesehene Gäste und wer nicht scheu ist, kann auch heute wieder vieles über die Traditionen und Bräuche dieser Region erfahren.

1. Tag: Anreise nach Trilj Vom Flughafen in Split werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

5. Tag: Zu den Vranjača Höhlen, ca. 40 km/600 hm Diese Tour ist etwas für anspruchsvollere Biker: Der Weg führt mehrere Kilometer hoch auf den Berg Mosor bis Sie die Vranjača Höhlen erreichen. Weiter geht es auf einem Höhenweg, der an Dörfern mit traditionellen Steinhäusern vorbei führt. Wer es gemütlich nehmen möchte, fährt heute vorbei an kleinen Weinbergen zu den Dörfern Strmendoc und Klarići zur Cetina Schlucht.

2. Tag: Durch das Hinterland der Cetina, ca. 50 km/250 hm Die erste Tour können Sie gemütlich angehen. Die Fahrt führt entlang des Flusses Cetina zu einem idyllischen Dorf Namens Han. Auf dem Weg dorthin passieren Sie kleine Dörfer, alte Mühlen und Bauernhöfe und bekommen einen ersten Vorgeschmack auf die landschaftliche und kulturelle Vielfalt dieser Region.

6. Tag: Durch das Cetina-Tal, ca. 50 km/150 hm Transfer vom Hotel zur Quelle der Cetina. Sie fahren über die Felder der Gemeinde Vrlika bis Sie den Peruča-Stausee erreichen. Steinige Trails führen Sie hier am Ufer entlang, Sie sollten die Gelegenheit für eine Abkühlung nutzen, bevor Sie den See hinter sich lassen. Weiter führt die flotte Fahrt vorbei an uralten kroatischen Kirchen bis Sie letzten Endes Ihr Hotel erreichen.

3. Tag: Tour auf den Kamešnica, ca. 40 km/450 hm Transfer zum Bergdorf Voštane. Die Flanken der meisten Berge in dieser Region sind dicht bewaldet. Bei den Trails am Kamešnica haben Sie jedoch meist freie Aussicht auf die umliegende Region. Sie haben die Möglichkeit bei einer lokalen Bauernfamilie zu pausieren, wo Sie Schafkäse und Prosciutto verkosten können. Die anschließende Abfahrt führt Sie zu einer Bergquelle, die während der Fahrt zu Ihrem Hotel zu einem kleinen Fluss anschwillt.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung Heute haben Sie die Wahl: Machen Sie einen Ausflug nach Split oder gehen Sie auf eine weitere Biketour in der Umgebung? Vor Ort können auch andere Aktivitäten gebucht werden und von der actiongeladenen Canyoningtour bis hin zum gemütlichen Reitausflug können Sie aus vielen verschiedenen Möglichkeiten wählen.

A d ri a Dubrovnik

8. Tag: Abreise oder Verlängerung.


Italien | 63

Biken Vinschgau

Südtiroler Bike-Paradies. Der Vinschgau ist eines der wetterstabilsten Täler der Alpen. Viele Sonnenstunden gepaart mit wunderschönen Hängen und Almen machen den Vinschgau zu einem richtigen Mountainbikeparadies. Es gibt viel zu entdecken: Auf Ihrem Weg von Reschen nach Lana bezwingen Sie zahlreiche Gebirgspässe, überqueren grüne Wiesen, besuchen kitschig-schöne Almen und donnern auf schmalen Singletrails die wunderschönen Hänge der Ortler-Gruppe ins Tal hinunter. Am Abend stärken Sie sich für den nächsten Tag mit wohlschmeckenden Köstlichkeiten der Südtiroler Küche.

Schlinig

einige knifflige Singletrails hinunter nach Schlanders. Weiter die Nörderbergseite entlang, von wo Sie eine tolle Aussicht über das Tal haben. Den Abschluss bildet eine schöne Abfahrt hinunter ins Tal nach Morter.

Österreich

Italien

Mals

Kastelbell Tanas Morter

Naturns

Meran Lana

Ortler

1. Tag: Anreise nach Reschen 2. Tag: Reschen – Mals, ca. 35 km/900 hm Sie starten Ihre Tour gemütlich entlang des ReschenseeRadwegs. Dieser See hat durch den versunkenen Kirchturm von Graun Berühmtheit erlangt. Weiter geht es zum Haidersee und ab dort wird es sportlich. Es folgt ein anspruchsvoller Aufstieg zum Pfaffensee und zur Plantapatschhütte. Von dieser Hütte geht es über traumhafte Singletrails wieder hinunter ins Tal nach Schlinig. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung bis ins vieltürmige Mals, Ihrem Etappenziel. 3. Tag: Mals – Tanas, ca. 40 km/1.900 hm Von Mals aus machen Sie sich auf den Weg zur Matscher Alm. Der erste Teil der Strecke ist technisch zwar noch nicht so anspruchsvoll, führt aber beständig bergauf. Nach einem Halt bei der Alm geht es über die Schludernser Sonnenbergseite runter nach Tanas. Bei dieser Abfahrt wird man für die gewonnenen Höhenmeter wirklich fürstlich entlohnt. 4. Tag: Tanas – Morter, ca. 25 km/700 hm Heute steht eine wunderbare Panoramaroute auf dem Programm. Zuerst fahren Sie am Saghof vorbei über Schotterstraßen bis Matatsch. Von dort geht es über

5. Tag: Morter – Kastelbell, ca. 20 km/900 hm An diesem Tag grüßt der Sonnenberg. Sie fahren auf einem breiten Forstweg am lieblichen Ferienort Goldrain vorbei zum Schloss Annaberg. Die letzten 200 m gilt es einen steilen Anstieg zu bewältigen, doch dann ist der höchste Punkt des Tages auch schon erreicht. Weiter nach St. Martin am Kofel mit seiner Wallfahrtskirche „Zum heiligen Martin“. Im Anschluss geht es noch an den Trumsberger Wiesen vorbei nach Kastelbell.

Anreisetermine: SO 04.05. – inkl. 12.10. Anreise/Parken/Abreise •• Bahnanreise nach Landeck oder Scuol, weiter in ca. 1,5 Stunden mit dem Postbus nach Reschen. •• Parkplatz: im Freien, kostenlos. Keine Voranmeldung nötig. •• Organisierter Rücktransfer von Lana nach Reschen. EUR 35,– / CHF 46,– pro Person. Voranmeldung nötig, zahlbar vorab. Preise Code: IT-VIARL-08X

EUR

CHF

Grundpreis Zuschlag EZ Zuschlag HP Leihrad, Hardtail Leihrad, Fully

538,– 105,– 170,– 154,– 270,–

699,– 137,– 221,– 200,– 351,–

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe

6. Tag: Kastelbell – Naturns, ca. 25 km/1.150 hm Ziel des Tages ist die bewirtschaftete Marzoner Alm auf 1.600 m Seehöhe. Dort wartet ein Kaiserschmarrn auf Sie, den Sie sich jedoch erst verdienen müssen. Sie starten am Etsch-Radweg, doch bald wird es sportlicher. Waldwege werden zu Trails und gerade an heißen Tagen ist der Weg hoch zur Alm etwas anstrengend. Nach einer stärkenden Rast steht noch eine sagenhafte Abfahrt nach Naturns auf dem Programm. 7. Tag: Naturns – Lana, ca. 35 km/1.450 hm Am letzten Tag Ihrer Bikewoche wartet ein letzter Höhepunkt auf Sie. Die Naturnser Alm liegt auf 1.922 Metern und stellt zusammen mit dem Vigljoch das Ziel des heutigen Tages dar. Sie starten im Tal in Naturns und der Anstieg zur Alm ist wohl eine der härtesten Etappen in dieser Woche. Doch wie immer werden Sie mit einer tollen Aussicht, schönen Almen und einer wunderbaren Abfahrt nach Lana belohnt. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung Am Morgen Rücktransfer nach Reschen und individuelle Abreise.

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück ✘✘ Bei Halbpension mind. 3-gängiges Menü ✘✘ Persönliche Toureninformation ✘✘ Gepäcktransfer ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, uvm.) ✘✘ GPS-Tracks ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Voraussetzungen: Gute Grundkondition und Mountainbikeerfahrung, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 2 – 3: Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren von ca. 25 – 45 km. Single-Trails, steilere Anstiege und schottrige Wege gehören ebenfalls zum Routenprofil wie Abschnitte auf asphaltierten Radwegen. •• Bei dieser Tour stehen Bikes von Gunnar, Lee Cougan oder Scott zur Verfügung.

© Heidi Hintereck

Schweiz

Reschen Graun Reschensee

Individuelle Einzeltour: 8 Tage / 7 Nächte


64 | Italien

Individuelle Einzeltour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.03. – inkl. 25.07. | 01.09. – inkl. 31.10. Saison 1: 01.03. – inkl. 31.03. | 16.09. – inkl. 31.10. Saison 2: 01.04. – inkl. 31.05. Saison 3: 01.06. – inkl. 25.07. | 01.09. – inkl. 15.09.

Biken Sardinien

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Cagliari. Transfer vom Flughafen nach Iglesias im Preis inbegriffen. •• Transfer vom Stadtzentrum zum Flughafen möglich. Kosten EUR 15,– / CHF 20,– pro Person und Fahrt. Voranmeldung nötig, zahlbar vor Ort. Preise Code: IT-SAACC-08X

EUR

Saison 1 Saison 2 Saison 3 Zuschlag EZ Mietbike Hardtail

750,– 795,– 850,–

975,– 1.034,– 1.105–

125,– 120,–

163,– 156,–

Transsardinien-B iketour

über unsere Home

page buchbar!

Faszinierende Südwestküste. Die Trauminsel Sardinien ist der Geheimtipp schlechthin für Mountainbiker. Die „Perle im Mittelmeer“ verwöhnt die Radsportler mit ihrem Klima, türkisblauem Meer und Stränden fernab von Menschenmassen und natürlich faszinierende Landschaften mit unzähligen herausfordernden Trails. Auf Ihrer Tour entdecken Sie sowohl die historischen Spuren der Nuragher als auch verlassene Bergwerksdörfer im Landesinneren. Kaum eine andere Region Europas hat eine derart niedrige Bevölkerungsdichte, so stehen die Chancen gut, wahre Entspannung und Ruhe auf dem Rücken Ihres Bikes zu finden.

CHF

Kategorie: Bed & Breakfasts und gute 2**- und 3***-Hotels

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen im Doppelzimmer ✘✘ 4 x Halbpension ✘✘ Gepäcktransfer ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘✘ GPS-Gerät ✘✘ Transfer Cagliari Flughafen – Iglesias ✘✘ Transfer Iglesias – Cagliari Stadt ✘✘ Service-Hotline Detailinfos •• Voraussetzungen: Grundkondition, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 2: Mittelschwere Touren von ca. 20 bis 40 km. Der Streckenverlauf ist abwechselnd auf Schotter- und Waldwegen, einige kurze Abschnitte auch auf Asphalt. •• Vor Ort stehen Bikes von Felt zur Verfügung.

1. Tag: Anreise nach Cagliari Transfer vom Flughafen Cagliari nach Iglesias. Anschließend Informationsgespräch. 2. Tag: La Regina, ca. 50 km/450 hm Zum Beginn Ihrer Reise führt Sie eine einfache Ausfahrt durch die umliegende Region. Nach kurzer Zeit erreichen Sie die Ruinen von Catle di Gioiosa Guardia. Hier befindet sich auch der S‘Ortu Mannu Park in dem mehrere uralte Olivenbäume stehen. 3. Tag: Iglesias – Portixeddu, ca. 45 km/800 hm Heute machen Sie sich auf zu den verlassenen Dörfern im Südwesten der Insel. Nachdem Sie die Grotte di San Giovanni passiert haben, kommen Sie in den Wald von Marganai, einen der größten und natürlichsten Wälder Sardiniens. Von dort führt Ihre Route durch alte Dörfer und vorbei an Bergwerken. Übernachtung in Portixeddu, einer kleinen Stadt direkt am Meer. 4. Tag: Entlang der Costa Verde, ca. 20 km/600 hm Von Portixeddu aus machen Sie sich auf den Weg zur Costa Verde. Die Fahrt ist zwar nicht übermäßig lang, Cos t a Ve rd e

Capo Pecora

Portixeddu

Sardinien

Buggeru Nebida

M i t te l m e e r C arlofo r te

Iglesias

Cagliari Golf von Cagliari

aber es gilt einige schwierige Passagen zu überwinden, die diese Etappe überaus anspruchsvoll machen. Nach einigen schweißtreibenden Anstiegen erreichen Sie letzten Endes Scivu, ein Strand wie aus dem Bilderbuch mit hellem Sand und smaragdgrünem Meer. 5. Tag: Portixeddu – Nebida, ca. 40 km/800 hm Von Capo Pecora nach Nebida entdecken Sie weitere Bergwerksiedlungen. Über Buggerru, einem kleinen Bergwerksdorf, bekannt als „Petit Paris“, geht es zur Cala Domestica, einem Sandstrand aus feinem Sand und Kies, eingesäumt von schroffen Klippen. In Nebida sollten Sie unbedingt das Belvedere besuchen, ein Juwel der Panoramaplätze mit Blick auf die weißen Felsen des Pan di Zucchero und den Golfo di Gonnesa. 6. Tag: Zu den Minen von Nebida, ca. 30 hm/600 hm Heute können Sie sich entscheiden, ob Sie auf eine Biketour ins Landesinnere gehen oder eine Wanderung entlang der Küste unternehmen. Die Fahrt mit dem Mountainbike führt Sie in ein kleines Tal, in dem in den 50er Jahren Zink und Blei abgebaut wurden. Heute erinnern nur noch verlassene Bergbaudörfer an die frühere Bedeutung der Insel als Bergbaugebiet. 7. Tag: Nebida – Iglesias, ca. 30 km/700 hm Ihre Abschlussetappe bringt Sie nach Iglesias, die Stadt am Colle di Buon Cammino, deren historisches, über 700 Jahre altes Zentrum noch zum Teil von antiken Festungsmauern umgeben ist. Bereits in prähistorischer Zeit wurde in diesem Gebiet Erz abgebaut und die Römer errichteten hier eine unter dem Namen „Metalla“ bekannte Siedlung. Von Iglesias Transfer nach Cagliari, in die pulsierende Hauptstadt der Insel, mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

S a n t ’ A n t i o co

8. Tag: Abreise oder Verlängerung


Italien | 65

Biken Sizilien

Lavalandschaften des Ätnas. Ein Abenteuer wie man es selten findet! Sie erkunden das Gebiet um den größten und aktivsten Vulkan Europas. Bizarre vegetationslose Mondlandschaften in den höheren Lagen, verwachsene Vegetation an seinen Flanken und die unheimliche Atmosphäre der Alcantara Schlucht – der Ätna hat durch seine zahlreichen Ausbrüche eine spektakuläre und vielfältige Landschaft kreiert, die Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Individuelle Einzeltour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.04. – inkl. 31.07. | 01.09. – inkl. 30.10. Saison 1: 01.04. – inkl. 30.06. | 01.09. – inkl. 31.10. Saison 2: 01.07. – inkl. 31.07. Teilnehmerzahl: min. 2 Personen Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Palermo oder Catania. Wir empfehlen unsere organisierten Transfers: Flughafen Nicolosi (EUR 50,– / CHF 65,–) und Giardini Naxos – Flughafen (EUR 50,– / CHF 65,–), Voranmeldung notwendig, zahlbar vorab. Preise Code: IT-SIANT-08X

EUR

Saison 1 Saison 2 Zuschlag EZ Zuschlag HP Mietbike Hardtail

765,– 995,– 830,– 1.080,– 161,– 209,– 138,– 179,– 92,– 120,–

Kategorie: Gästehäuser/Pensionen (siehe Detailinfos)

1. Tag: Anreise nach Nicolosi Individueller Transfer vom Flughafen Catania oder Palermo nach Nicolosi. Anschließend Informationsgespräch. 2. Tag: Höhenpfade am Ätna, ca. 40 km/600 hm Transfer nach Sapienza Refuge. Der erste Ausflug auf dem Ätna führt Sie an der Sapienza Schutzhütte die Altomontana Route entlang. Sie erkunden so die Gegend von der Südseite des Berges zur Nordflanke des höchsten Vulkans Europas. 3. Tag: Kiefernwälder bei Linguaglossa, ca. 60 km/700 hm Nachdem Sie das Gebiet der Eruption von 2002 erkundet haben, fahren Sie weiter nach Randazzo, einer mittelalterlichen Stadt, die direkt am Ätna gelegen ist. Dort besteht die Möglichkeit lokale Weine und Speisen zu verkosten. 4. Tag: Rundtour Bergregion Nebrodi, ca. 40 km/600 hm Von Randazzo aus durchqueren Sie die NebrodiBergregion. Ziel des heutigen Tages ist Floresta, die am höchsten gelegene Stadt Siziliens. 1.275 m über dem Meeresspiegel haben Sie die Möglichkeit den berühmten Käse dieser Region auszuprobieren. Im Anschluss kehren Sie nach Randazzo zurück. 5. Tag: Zum Schloss von Admiral Nelson, ca. 60 km/700 hm Wieder geht es durch die Gegend der Nebrodi-Berge. Die beeindruckende Schönheit dieser Bergregion wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. In Maniace finden Sie Admiral Nelsons altes Schloss, das Sie bei dieser Gelegenheit besichtigen können.

Floresta

Nebrodi Nationalpark

Randazzo Maniace

Sambuchetti Campanito Naturschutzgebiet

Linguaglossa Ätna

Ionisches Meer

Nicolosi

Sizilien

Taormina Giardini Naxos

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ Gepäcktransfer ✘✘ Persönliches Informationsgespräch ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ Ausführliche Reiseunterlagen ✘✘ Service-Hotline

Catania

6. Tag: Zum Meer bei Giardini Naxos, ca. 50 km/250 hm Heute starten Sie zum ersten Mal Richtung Meer. Die Stadt Giardini Naxos ist eine der bekanntesten Produktionsplätze für Wein aus dieser Region. Die Nacht verbringen Sie in einem Hotel in dieser wunderschönen Region, immer mit Blick auf den Ätna. 7. Tag: Alcantara Schluchten und Taormina, ca. 55 km/1.250 hm Das Highlight kommt zum Schluss! Sie starten zum Pelotarini Naturschutzgebiet, in dem Sie die weltberühmten Alcantara Schluchten besichtigen können. Das Wasser hat sich hier in vielen Jahrhunderten einen Weg durch die Lava gebahnt und so eine unvergessliche Kulisse geschaffen. Danach folgt die wunderbare Stadt Taormina mit seinem griechischen Theater. Abends kehren Sie nach Giardini Naxos zurück. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Detailinfos •• Voraussetzungen: Grundkondition, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. •• Level 1 – 2: Mittelschwere Touren von ca. 40 bis 60 km. Der Streckenverlauf ist meist auf befestigten Schotterwegen. Die perfekte Tour für Einsteiger und Genießer! •• Die Unterbringung erfolgt in charmanten landestypischen Pensionen, Hotels und Farmhäusern, Frühstück inklusive. •• Miete GPS Gerät EUR 40,– / CHF 52,– zahlbar vor Ort. •• Vor Ort stehen Bikes der Marke Specialized zur Verfügung.

CHF


66 | Portugal

Biken Madeira Bike und Mee(h)r.

Auch wenn Madeiras schmale Wege bislang vor allem bei Wanderern bekannt sind, etabliert sich die Insel langsam aber sicher als Bike-Paradies erster Güte. Die einzigartige Vegetation und die landschaftliche Vielfalt machen aus Madeira ein absolutes Traumgebiet für Biker. Zu Recht, denn nur an wenigen Orten bietet sich das ganze Jahr über eine solche Vielfalt an Möglichkeiten. Sowohl Anfänger wie auch erfahrene Cracks können für sich das passende Terrain wählen und so werden auf dieser kleinen Insel im Atlantik Bike-Träume wahr!

Geführte Gruppentour: 8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine: täglich 01.11.2013 – 31.10.2014 Saison 1: 01.11. – 20.12.2013 & 04.01. – 03.03.2014 Saison 2: 04.03. – 31.10. Saison 3: 21.12.2013 – 03.01.2014 Teilnehmerzahl: min. 2 Personen

Atlantik

Anreise/Parken/Abreise •• Fluganreise nach Funchal. Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen sind organisiert.

Sao Jorge Santana

Madeira

Preise Code: PO-MDACA

Saison 1 Saison 2 Saison 3 Zuschlag EZ Mietbike Fully

Kat. A EUR

Kat. B CHF

EUR

-08A

550,– 650,– 675,– 196,– 100,–

CHF

Pico Arieiro

-08B

715,– 845,– 878,– 255,– 130,–

495,– 510,– 530,– 133,– 100,–

Monte

644,– 663,– 689,– 173,– 130,–

Kategorie A: 4****-Hotel | Kategorie B: 3***-Hotel

Funchal Caniço de Baixo

1. Tag: Anreise nach Madeira Transfer ins Hotel und Informationsgespräch mit Ihrem Guide.

Leistungen ✘✘ 7 Übernachtungen mit Frühstück ✘✘ 5x Geführte Biketouren ✘✘ Bestens ausgearbeitete Routenführung ✘✘ Alle Transfers während der Tour ✘✘ Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen ✘✘ Erfahrene englischsprachige Reiseleitung

2. – 6. Tag: Geführte Biketouren An diesen Tagen können Sie aus den geführten Biketouren auswählen. Wenn mehr als fünf Teilnehmer an einer Tour teilnehmen, wird diese in zwei Gruppen aufgeteilt, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade fahren können.

Detailinfos •• Voraussetzungen: Gute Grundkondition und Mountainbikeerfahrung, jedoch keine besonderen technischen Fähigkeiten. Die Touren werden an die Fähigkeiten der Gruppe angepasst. •• Level 2. Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren von ca. 40 km. Single Trails, steilere Anstiege und schottrige Abschnitte gehören ebenfalls zum Routenprofil. •• Die Gruppe setzt sich jeden Tag neu zusammen, daher ist tägliche Anreise möglich. •• Bei dieser Tour stehen Mountainbikes der Marke Specialized oder Conway (Fully) zur Verfügung.

Auf schmalen Pfaden in den Nordosten, ca. 50 km/800 hm Nach der Übergabe der Bikes werden Sie in die Nähe von Portela gebracht. Auf Trails und Levada-Wegen geht es in kurzen, steilen Abschnitten durch kühlen Lorbeerund Eukalyptuswald aufwärts. Sie biken durch üppiggrüne Flora, die an tropischen Regenwald erinnert und lernen die wichtigsten Pflanzen der Laurissilva kennen. Belohnt werden Sie mit Ausblicken auf Porto Santo, die Desertas und die Ostkapspitze.

Ihre Unterkünfte Kategorie A: 4****-Hotel Rocamar Das Hotel befindet sich in Caniço de Baixo, ca. 12 Kilometer von der Hauptstadt Funchal entfernt. Direkt am Meer gelegen, bietet das Hotel Rocamar fantastische Ausblicke auf den Ozean. Das Hotel befindet sich direkt auf einer Klippe und auch wenn die Brandung es meist nur hartgesottenen Schwimmern erlaubt zu baden, können Sie nach Ihren Biketouren in einem Pool mit Meerwasser entspannen. Kategorie B: 3***-Villa Ventura Dies ist ein familiär geführtes Hotel in der Nähe der Küste gelegen. Die Villa Ventura befindet sich auch in Caniço de Baixo, direkt gegenüber der Bike-Station. Die Studios verfügen über einen Balkon und eine kleine Küchenecke, in der Sie selbst kochen können. Das Hotel verfügt über ein idyllisches Gartenrestaurant und eine kleine Bar und bietet eine sehr entspannte Atmosphäre.

Auf den dritthöchsten Gipfel, ca. 50 km/1.000 hm Am Morgen werden Sie zusammen mit Ihrem Bike auf 1.000 m gebracht, von wo Sie bergauf durch den ökologischen Park fahren. Es geht stetig aufwärts bis auf den dritthöchsten Gipfel des Pico Arieiro (1.810 m). Die Aussicht auf das zentrale Bergmassiv Madeiras ist spektakulär, die anschließende Abfahrt fantastisch. Unterwegs besuchen Sie die inseltypischen Korbflechter.

Downhill-Passagen, Trails und einsame Levada-Wege führen abwärts in Richtung Canico. Bevor Sie zum Hotel zurückkehren, laden wir Sie in eine landestypische Bar ein, um die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen. Biketour durch Funchal, ca. 50 km/800 hm Ein Transfer bringt Sie nach Camacha. Vorbei an Monte fahren Sie über Wald- und Asphaltwegen hinunter nach Funchal. Die Route führt durch die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt bis Sie den Hafen erreichen. Sie fahren weiter in den Fischerort Camara de Lobos. Nach einem kurzen Rundgang fahren Sie über Funchal zurück nach Canico de Baixo. Schluchten & spektakuläre Küstensteige, ca. 35 km/1.600 hm Die Fahrt beginnt in Achada do Felpa. Zuerst fahren Sie durch beinahe urwaldartige Wälder bis Sie die Levada do Rei überqueren. Bei der anschließenden Fahrt nach San Jorge haben Sie wunderbare Ausblicke auf die umliegenden Küsten. Von hier führt der der Weg durch einen Wald bergab nach Ribeira de Sao Jorge. Über die Hochebene, ca. 40 km/400 hm. Auf Ihrer Biketour erkunden Sie eine wunderschöne Hochebene. Dort finden Sie eine Vegetation vor, die Sie an schottische Hochmoore erinnern wird. Die karge Landschaft gibt immer wieder fantastische Ausblicke auf die Küste frei. Zum Abschluss Ihrer Tour lockt ein Sprung die Naturschwimmbecken von Porto Moniz. 7. Tag: Ruhetag Sie entscheiden selbst an welchem Tag Sie pausieren. Vor Ort können Sie weitere Biketouren oder Wanderungen buchen, den Tag am Meer verbringen oder sich ins Zentrum der Stadt Funchal bringen lassen und dort einen gemütlichen Tag verbringen. 8. Tag: Abreise oder Verlängerung


Eurotrek Aktiv & sport 2014