ART OF SNOW 2020/21

Page 90

verbier

VERBIER ART SUMMIT Noch nie gehört? Mit dem Art Summit in Verbier ist der Initiantin Anneliek Sijbrandij etwas ziemlich Einmaliges gelungen. Ein Austausch, welcher nicht nur kunstaffine Menschen anspricht, sondern durchaus gesellschaftspolitische, globale Ausstrahlung besitzt und mit seinem interdisziplinären Ansatz einen Beitrag zur Lösung globaler Probleme leisten kann. Wie kommt man als Holländerin auf die Idee, in Verbier einen Art Summit zu kreieren? Ich arbeitete als Steuerberater viele Jahre mit vielen Überstunden in London. In London passiert soviel im Bereich Kunst, dass ich mich immer mehr für das Thema begeisterte. Als ich dann für eine 6-monatige Auszeit nach Verbier zog, begegnete ich vielen Kunstliebhabern. Wir führten tolle Gespräche über Kunst, ich begann, kunstaffine Menschen miteinander zu vernetzen. Und schon war die Idee für einen Art Summit geboren. Ich wollte aber keinen (weiteren) kommerziellen Anlass auf die Beine stellen, sondern etwas, was die Seele der Kunst widerspiegelt: Kunst ist nämlich dazu da, uns zu inspirieren! Der Art Summit wurde zu dem, was uns am Herzen lag: Ein Think Tank, der sich einem jährlich wechselnden Thema

widmet und Menschen dazu inspiriert, die Welt neu zu denken. Im Unterschied zu Art Fairs kommt man zu uns wirklich, um sich gedanklich auszutauschen und nicht um Kunst zu kaufen. Dadurch ziehen wir ein anderes Publikum an. Ihr habt auch sehr ungewöhnliche Partnerschaften für einen Kunstanlass? Ja. Diese spiegeln unsere nicht-kommerzielle Ausrichtung. Wir haben Institutionen, UNHCR oder kulturelle Partner, Non-Profit-Organisationen. Jochen Volz, Direktor der Pinacoteca in Sao Paulo, brachte indigene Denker an den Art Summit. Unsere Partner teilen mit uns diesen Geist von kritischer Offenheit. Seid ihr wirklich ein Art Summit? Ja, aber wir mischen Künstler mit Philosophen und Denkern. Es muss einfach in Bezug stehen zum Thema. Als «Art in the digital age» Thema war, luden wir einen Neurologie-Professor ein, der uns erklärte, wie unser Gehirn mit virtueller Realität umgeht. Die Museumskuratorin Beatrix Ruf hatte entscheidenden Einfluss auf dieses offene Format. Wir starten oft bei der Kunst, und setzen diese aber anhand eines Themas in den gesellschaftlich-sozialen Kontext. Ihr nehmt also auch die Impulse der aktuellen Zeit auf? Absolut. Digital Age nahm das Thema Fake News auf. Resource Hungry das Thema Klimawandel, das uns weiter begleiten wird. Nur zeigen Referenten wie Djamila Ribeiro, dass Klimawandel nicht losgelöst von anderen Themen wie Rassismus oder Feminismus betrachtet werden kann. Wir nehmen immer verschiedene Sichtweisen und Perspektiven ein. Wir streben auch ein Gleichgewicht von weiblichen und männlichen Vortragsrednern an. Globale Probleme – globale Plattform? Unbedingt. Stefan Kägi hat uns anfangs 2020 ganz wichtige Impulse geliefert: wie können wir uns selber transformieren, eine globale Plattform werden, ohne unbedingt reisen zu müssen? Der Same für eine virtuelle Plattform war schon vor der Pandemie gelegt, nun haben wir 2021 genau diese Feuertaufe. Idee wäre, dass es zusätzlich in Museen weltweit kleinere Anlässe oder Talks unter dem Dach des Art Summits gibt. Wir haben auch immer den Austausch mit und die Impulse von Studenten gesucht. Ich könnte mir Live Streamings in Universitäten vorstellen. Ganz grundsätzlich glaube ich, dass Kunst eine stärkere Rolle einnehmen sollte. Unsere Gesellschaften sind von Politik, Wissenschaft und Ökonomie dominiert. Und wir sehen, wohin uns das geführt hat. Vielleicht ist es an der Zeit, den Künstlern, die immer auch Vordenker waren, eine stärkere Stimme zu geben.


Articles inside

DUTCH DESIGNER ANOUK WIPPRECHT article cover image

DUTCH DESIGNER ANOUK WIPPRECHT

6min
pages 7-12, 14
KAMTSCHATKA IM LAND VON FEUER UND EIS article cover image

KAMTSCHATKA IM LAND VON FEUER UND EIS

3min
pages 30-35
GARCOA - SUGAR X CACAO article cover image

GARCOA - SUGAR X CACAO

1min
page 141
SIT & MOVE article cover image

SIT & MOVE

2min
pages 22-23
FASHION, BRAIN WAVES & EMOTIONS article cover image

FASHION, BRAIN WAVES & EMOTIONS

6min
pages 6-15
KEMPINSKI – SKI IN, SKI OUT  article cover image

KEMPINSKI – SKI IN, SKI OUT 

2min
pages 110-111
PRIVACY IN KITZBÜHEL article cover image

PRIVACY IN KITZBÜHEL

2min
pages 108-109
SPORTALM – MODE AUS LEBENSFREUDE article cover image

SPORTALM – MODE AUS LEBENSFREUDE

4min
pages 104-107
KITZBÜHEL - GAMSSTADT MIT ALLTAGSHELDEN article cover image

KITZBÜHEL - GAMSSTADT MIT ALLTAGSHELDEN

5min
pages 99-103
HOTEL DE VERBIER article cover image

HOTEL DE VERBIER

2min
pages 96-97
W VERBIER - ART HOTEL article cover image

W VERBIER - ART HOTEL

2min
pages 94-95
3D SCULPTURE PARC article cover image

3D SCULPTURE PARC

2min
pages 92-93
VERBIER ART SUMMIT article cover image

VERBIER ART SUMMIT

2min
pages 90-91
XAVIER DE LE RUE - FREERIDE LEGEND article cover image

XAVIER DE LE RUE - FREERIDE LEGEND

4min
pages 84-89
VERBIER - zwischen Luxus und Freestyle article cover image

VERBIER - zwischen Luxus und Freestyle

2min
pages 82-83
MINDKICK - mit Balance durchs Leben article cover image

MINDKICK - mit Balance durchs Leben

4min
pages 78-81
DER FIT-MACHER article cover image

DER FIT-MACHER

5min
pages 74-77
HANDGEMACHT article cover image

HANDGEMACHT

2min
pages 72-73
ONE BY SWISSPARTNERS article cover image

ONE BY SWISSPARTNERS

6min
pages 24-27, 29
LORD OF THE RINGS article cover image

LORD OF THE RINGS

4min
pages 60-63
Auf den Spuren der Kakaobohne article cover image

Auf den Spuren der Kakaobohne

1min
page 140
Edelschoggi-Macher article cover image

Edelschoggi-Macher

1min
page 139
Die süßeste Seite der Steiermark article cover image

Die süßeste Seite der Steiermark

1min
page 138
DEN GRÖDNER DOLOMITEN SO NAH article cover image

DEN GRÖDNER DOLOMITEN SO NAH

1min
page 127
Xocòlatl article cover image

Xocòlatl

2min
pages 136-137
Gin Gin aus der Grünen Mark article cover image

Gin Gin aus der Grünen Mark

1min
pages 134-135
MAITZ - Faszinierende Weine mit Tiefgang article cover image

MAITZ - Faszinierende Weine mit Tiefgang

2min
pages 132-133
Gut Sekt braucht Weile article cover image

Gut Sekt braucht Weile

2min
pages 130-131
Einen Winter lang Colagreco im KULM article cover image

Einen Winter lang Colagreco im KULM

1min
page 128
Designhotel für Götter article cover image

Designhotel für Götter

1min
page 126
The Peak article cover image

The Peak

2min
pages 122-123
DAS DORF HAT ZEIT article cover image

DAS DORF HAT ZEIT

2min
pages 120-121
IT’S THE END OF THE WORLD… article cover image

IT’S THE END OF THE WORLD…

2min
pages 124-125
WELLNESS WITH A VIEW article cover image

WELLNESS WITH A VIEW

1min
pages 118-119
DAS HAUS DER SUPERLATIVE article cover image

DAS HAUS DER SUPERLATIVE

2min
pages 116-117
 JAMES BOND LIKE IN SÖLDEN article cover image

JAMES BOND LIKE IN SÖLDEN

3min
pages 112-115
ZAI ODER DER LUXUS DER ZEIT article cover image

ZAI ODER DER LUXUS DER ZEIT

2min
pages 70-71
GLOBAL SPIRIT BY FUSALP article cover image

GLOBAL SPIRIT BY FUSALP

4min
pages 40-45
Top of Snowsports article cover image

Top of Snowsports

4min
pages 64-67
Die Langsamkeit der Dinkelacker-Schuhe article cover image

Die Langsamkeit der Dinkelacker-Schuhe

1min
pages 58-63
BOGNER PHOTOGRAPHY article cover image

BOGNER PHOTOGRAPHY

1min
pages 46-49
ACLIMA UND DAS GESPÜR FÜR WOLLE article cover image

ACLIMA UND DAS GESPÜR FÜR WOLLE

7min
pages 50-53
MÄRCHENGWAND AUS SALZBURG article cover image

MÄRCHENGWAND AUS SALZBURG

4min
pages 54-57
Swiss FIVE STAR - DER INTELLIGENTE SKI article cover image

Swiss FIVE STAR - DER INTELLIGENTE SKI

2min
pages 68-69
OFF by AK article cover image

OFF by AK

2min
pages 36-39
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.