Issuu on Google+

Mär z 2012 Speicher I · Konsul-Smidt-Str. 8 J · 28217 Bremen Postfach 10 23 20 · 28023 Bremen Telefon 04 21 / 39 94-0 · Telefax 04 21 / 39 94-174 E-mail: info@ruu.de · www.ruu.de

R e i d e m e i s t e r & U l r i c h s · Domaines & Châteaux | F ac h h a n d e l

Reidemeister & Ulrichs GmbH Domaines & Châteaux

IMPORTEUR DES JAHRES 2011

Der Katalog 2012


Der Katalog 2012

Sehr geehrter Geschäftspartner, lieber Weinfreund, Vor Ihnen liegt unser neuer Katalog. Wir sind sicher, Sie werden Ihre Freude daran haben, ebenso wie wir, zum Beispiel an unseren Neuentdeckungen aus dem Süden und dem Südwesten Frankreichs wie Domaine de Luc und die Domaine Horgelus des begabten jungen Winzers Yoan Le Menn. Auch Italien erstahlt immer heller in unserem Sortiment, ergänzt um die Tenuta Ammiraglia, das neue Flaggschiff der Familie Frescobaldi aus der Maremma, das abruzzische Weingut Talamonti, bei dem ganz einfach alles stimmt, und – besser geht’s nicht! – das Weingut Terredora aus Kampanien. Ebenfalls wie neu präsentiert sich das spanische Weingut Taja, dafür gewohnt gut und jetzt auch „Green“. Deutschland ist nicht zu bremsen: Neu in unserem Sortiment die wunderbar tiefgründigen Rotweine des Ahr-Weinguts Burggarten und das Weingut Heinemann mit hocheleganten Weiß- und Rotweinen aus dem Markgräflerland. Sympathische Aufsteiger sind Nico Caspari und Uwe Jostock vom Weingut Caspari-Kappel, die das großartige Terroir Mittelmosel mit viel Respekt beackern. In der Spitze ergänzt haben wir das Weingut Münzberg, und auch andere Altbekannte aus unserem Sortiment überraschten uns 2011 mit Weinen, an denen wir nicht vorbeigehen konnten, darunter „Magic Mountain“, der Einstieg in die eindrucksvolle Steillagenwelt des Johannes Leitz, und Fritz Keller, der es mit Franz Keller „Kaiserstuhl“ Grauburgunder und Spätburgunder auf den Punkt bringt. Noch mehr Spaß bietet nur Österreich, beflügelt durch Fritz Miesbauer und Franz-Joseph Gansberger, die trotz des Riesenerfolgs ihres Weinguts Stift Göttweig nicht abheben, und daneben, höllisch gut, Claus Preisinger aus dem Burgenland. Seine Rotweine stimmten uns andächtig. Weitere Inspiration fanden wir im Cathedral Cellar der KWV in Paarl. Aus dem berühmtesten Keller Südafrikas kommen einige der besten Weine von Kap. Ebenfalls Spitze, und das nicht nur auf dem Golfplatz, ist Ernie Els. Sein reinsortiger Cabernet Sauvignon hat das Zeug für Ganz Oben. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Entdeckung unseres Sortiments!

stephan meier

Reidemeister & Ulrichs GmbH · Domaines & Châteaux Konsul-Smidt-Str. 8J · 28217 Bremen Telefon: (04 21) 39 94-0 · Telefax: (04 21) 39 94-174 E-Mail: info@ruu.de · www.ruu.de Verkaufsbüro Berlin: Sickingenstraße 9 – 13 · 10553 Berlin Telefon: (030) 20 62 68-0 · Telefax: (030) 20 62 68-68

MUNDUSvini® „Importeur des Jahres“ 2003, 2006, 2007 und 2011 Ein Unternehmen der Eggers & Franke Gruppe.

3


Horgelus

INHALT

Der Frühaufsteher

Editorial

3

u Seite 6 frankreich

Ein Flaggschiff der Maremma

Ammiraglia u Seite 57

Côtes de Gascogne Corbières Südfrankreich Rhône Beaujolais Vin de Pays Burgund Chablis Loire Sancerre Elsass Bordeaux

italien

Terredora Lieblinge der Weinkritik

u Seite 61

Talamonti u Seite 59

u Seite 81 4

36-37 38, 40-42 39 43-47 48-58 59 60 61 62 63–65

66–67 68 69-71 70-71 71, 75 72, 74 73 76 76 77 78

Sympathische Aufsteiger

36-65

66–78

Somontano Penedès Rioja Rueda Tierra de Castilla Ribera del Duero El Terrerazo Priorat Madrid DO Jumilla Sherry

PORTUGAL

Weingut Caspari

6 7 8-11 12-14 15–16 17 18–20 20-21 22 23 24 25-35

spanien

Neuer Wein mit tiefen Wurzeln

Südtirol Veneto Friaul Piemont Toskana Abruzzen Latium, Sardinien, Apulien Kampanien Apulien Sizilien

6–35

Dão, Douro, Alentejo Portwein

Deutschland

Mosel Saar Ahr Rheingau Rheinhessen Pfalz Nahe

79-80 79 80 81–111 81-82 83-84 85 86-92 93-94 95-98 99


Der Boden ist mein Erbe

Baden Württemberg Franken Saale-Unstrut Sachsen Frankhof

100-104 105 106-107 108 109 110-111

Österreich

112-117

112-113 114 115 116 117

Wachau Kamptal Kremstal Weinviertel Burgenland

übersee

118-136

118-120 121-123 124-131 132 133-135 136

Kalifornien Chile Südafrika Neuseeland Australien Argentinien

Weingut Heinemann u Seite 101

Struktur und Kraft

Weingut Burggarten u Seite 85

schaumweine

137-144

„wir sind keine engel!“

137 138-139 140 140 141 142-143 144

Stift Göttweig & Claus Preisinger

Champagne Henriot Champagne Laurent-Perrier Champagne Pol Charrignon Monteclayr Macchiato Prosecco Casa Vinicola Canella Sekt & Co.

spirituosen

145-165

145 146-147 148 149 150-151 152 153 154 155 155 156-157 158-161 162 163 164

Massenez – Elsässer Obstbrände Cognac Frapin La Mauny Calvados Dauphin Marie Brizard Carlos I Osborne 103 Osborne Veterano Osborne Reserva del Toro Conde de Osborne Distillerie Berta Roner Vikingfjord Vodka Linie Aquavit Svedka Vodka

für die feine küche

165

Gläser

166

Liefer- und Zahlungsbedingungen/AGB´s

167

u Seite 115/117

Heilige Hallen

Cathedral Cellar u Seite 127

The natural Choice of Bar-Professionals

Marie Brizard Essences u Seite 150 & 151


Frankreich · Côtes de Gascogne

DOMAINE HORGELUS

Neu im Sortiment

Domaine Horgelus – Der Frühaufsteher Die Domaine Horgelus zählt für uns zu den erfreulichsten Entdeckungen der letzten Jahre. Sie liegt am Rande der Gemeinde Montréal du Gers in Mitten der sonnigen Hügel der Gascogne, einer Region, die über Jahrhunderte für ihren Armagnac und ihre süßen Likörweine bekannt war. Seit dieser Generation machen die Côtes de Gascogne jedoch auch mit leichten trockenen Weinen mit einem zum Teil verblüffenden Preis-/Qualitätsverhältnis auf sich aufmerksam, und liefern heute die mit Abstand beliebtesten Weißweine für Frankreichs Gastronomie. Mit dieser Perspektive verfolgen wir die Entwicklung der Region bereits seit Jahren. Über die Domaine Horgelus sind wir jedoch sprichwörtlich gestolpert. Seit ihrer zufälligen Entdeckung durch unsere Einkaufsleiterin auf einer Messe haben die Weine der Familie Le Menn bei unseren Verkostungen in Bremen so ziemlich alles geschlagen, was in der Region Rang und Namen hat, und wir sind entsprechend gespannt auf Ihr Urteil. Sein Geheimnis hat uns der junge, begabte Winzer Yoan Le Menn bei unserem Besuch folgender Maßen erklärt: „Alles bei uns ist darauf ausgerichtet, die Frucht und die Lebendigkeit der Aromen zu erhalten. Während der Lese stehen wir früh auf und ernten von 3 Uhr morgens bis in den frühen Vormittag, um die kühlen Temperaturen zu nutzen. Auch während der Weinbereitung tun wir alles, um die Frische der Weine zu erhalten. Unser Ziel sind fruchtige, lebendige und unkomplizierte Weine für jeden Anlass.“ Dass wir allein durch Zufall auf seine Weine aufmerksam wurden, überrascht den ansonsten bescheiden auftretenden Jungwinzer gar nicht. „So wie Sie haben auch Kunden aus anderen Ländern meine Weine von ganz allein entdeckt. Ich konzentriere mich allein auf die Qualität in der Flasche.“ „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, sagt ein deutsches Sprichwort, und sein französisches Pendant lautet sinngemäß: „Die Welt gehört den Frühaufstehern“.

Yoan Le Menn

Artikelnummer EAN-Nummer

140315 Fl.: 3770001088044

140322 Fl.: 3770001088013

140339 Fl.: 3770001088020

www.horgelus.com

6

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Domaine Horgelus Blanc, Côtes de Gascogne AOC Rebsorten: Colombard, Sauvignon Blanc

0,75 /12

2,75

2011 Domaine Horgelus Rosé „La vie en Rose“, Côtes de Gascogne AOC Rebsorten: Merlot, Tannat

0,75 /12

2,75

2011 Domaine Horgelus Rouge, Côtes de Gascogne AOC Rebsorten: Merlot, Tannat

0,75 /12

3,15

JG


FRANKREICH · Corbières

Neu im Sortiment

DOMAINe DE LUC · Château de luc

Winzer in Corbières seit 400 Jahren

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

domaine de luc 139706

2011 Domaine de Luc Chardonnay, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

3,95

139713

2011 Domaine de Luc Sauvignon Blanc, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

3,95

139720

2011 Domaine de Luc Merlot, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

3,95

139737

2011 Domaine de Luc Cabernet Sauvignon, I.G.P. Pays d´Oc

0,75 / 6

3,95

château de luc 139744

2011 Château de Luc „Cuvée Cécile“, Corbières AOC Rebsorten: 50% Carignan, 50% Grenache Wein aus ökologischem Landbau

0,75 / 6

4,45

101219

2009 Château de Luc „Les Murets“, Corbières AOC Rebsorten: 50% Carignan, 50% Grenache

0,75 / 6

4,95

Fl.: 3352260721339

Das Château de Luc, am Ortseingang der Gemeinde Luc sur Orbieu am Fuße der Montagne Noir gelegen, hatte eine ebenso wechselvolle wie farbenprächtige Geschichte, die von den Kreuzzügen über die Französische Revolution bis zum Erwerb und Ausbau zum Weingut durch die Familie Fabre im Jahre 1878 reicht. Die weinbaulichen Wurzeln der Fabres in den Corbières sind bis zurück in das Jahr 1605 dokumentiert. Wohl kaum eine Winzerfamilie der Region kann eine ähnlich intime Kenntnis des Terroirs vorweisen. Unterschiedliche Böden, intensive Sonneneinstrahlung und starke Winde dominieren das Weinbaugebiet und beeinflussen das Wachstum der Reben nachhaltig. So werden die Weinberge sehr bedacht mit den unterschiedlichen Rebsorten bestockt. Dabei und im Ausbau der Weine zeigen sich das Können und die Erfahrung der Familie Fabre. Das Weingut wird heute von den Geschwistern Louis, Anne und Marie geleitet, die stolz sind auf ihre tiefen Wurzeln in Corbières. Aus Respekt vor dem Terroir stellt man die Produktion sukzessive auf ökologische Anbaumethoden um, deren erster Ausdruck die Cuvée Cécile von Château de Luc ist. www.famillefabre.com

7


Frankreich

Frankreich · SÜDFRANKREICH

LES JAMELLES

Catherine Delaunay

Artisans des Vins Les Jamelles bietet eine einzigartige Auswahl von Weinen, die in handwerklicher Manier im südfranzösischen Pays d’Oc hergestellt werden. Das Pays d‘Oc verfügt über eine immense geografische Vielfalt – von den sonnigen Mittelmeerstränden bis zu den Ebenen von Béziers, von den Ufern der Rhône bis zu den Pyrenäen. In dieser Vielfalt liegt auch das Geheimnis für die Qualität von Les Jamelles. Die Weine stammen allesamt aus verschiedenen, komplementären Lagen dieser Region, wobei die einen Fruchtigkeit, andere wiederum Struktur, Rundheit oder auch Frische in sich bergen. Seit 1991 leiten Catherine und Laurent Delaunay das Unternehmen. Catherine Delaunay, eine der seltenen weiblichen Ausnahmen in diesem männerdominierten Metier, ist die Weinmacherin von Les Jamelles. Für uns stellt sie seit vielen Jahren aus ihren besten Lots die „Cuvée Essentiel“ (vormals „Réserve“) zusammen.

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Les Jamelles Essentiel Sauvignon Blanc, I.G.P. Pays d‘Oc (o. Abb.)

0,75 / 6

4,15

Fl.: 3525490470111

101192

2011 Les Jamelles Essentiel Chardonnay, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

4,15

2011 Les Jamelles Essentiel Viognier, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

4,15

2011 Les Jamelles Essentiel Cinsault Rosé, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Les Jamelles Essentiel Merlot, I.G.P. Pays d´Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Les Jamelles Essentiel Syrah, I.G.P. Pays d´Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Les Jamelles Essentiel Cabernet Sauvignon, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Les Jamelles Essentiel Pinot Noir, I.G.P. Pays d‘Oc

0,75 / 6

4,75

103710

Fl.: 3525490470050

101280 Fl.: 3525490470067

101201 Fl.: 3525490470128

101330 Fl.: 3525490470012

101345 Fl.: 3525490470036

www.les-jamelles.com

101359 Fl.: 3525490470029

101328 Fl.: 3525490470234

8

Robert M. Parker 87 Punkte (für Jg. 2009)


L‘Ostal Cazes

Das Reich des Lichts

Artikelnummer EAN-Nummer

104632

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Domaine L‘Ostal Cazes Eclipse blanc, I.G.P. Pays d´Oc

0,75 / 6

6,50

2008 L‘Ostal Cazes Estibals, Minervois AOC Rebsorten: 40% Syrah, 30% Grenache, 30% Carignan

0,75 / 6

5,35

0,75 / 6 / HK

11,50

JG

Fl.: 3760082816339

101347 Fl.: 3760082812720

Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2007) 101095 Fl.: 3760082812461

2007 Domaine L‘Ostal Cazes Grand Vin, Minervois AOC Rebsorten: 65% Syrah sowie Mourvèdre, Grenache und Carignan Robert M. Parker 89 Punkte

In der alten Sprache Südfrankreichs, in der Languedoc, bezeichnet das Wort l´Ostal eine Familie, aber auch das Haus, in dem sie wohnt. Diesen Begriff wählte der bedeutende Bordelaiser Winzer Jean Michel Cazes (Lynch-Bages, Les Ormes de Pez) als Namen für sein neues Weingut in La Livinière im südfranzösischen Minervois. Das 150 ha große Landgut am Fuße der Montagne Noir ist mit 50 ha Reben und 25 ha Olivenbäumen bepflanzt. Die Weinberge liegen in Südlage auf den natürlichen Terrassen des Flusses Livinière. Sie sind mit den Rebsorten Syrah, Mourvèdre, Grenache und Carignan bestockt. Das unter mediterranem Einfluss stehende Klima ist ungewöhnlich sonnig, wird aber durch vom Causse herunterwehende kühlere Temperaturen gemildert. Dem intensiven Sonnenlicht von La Livinière hat Cazes mit seinen wundervollen Etiketten ein Denkmal gesetzt. www.lostalcazes.com

Jean-Michel Cazes und sein Sohn Jean-Charles.

9

Frankreich

FRANKREICH · südfrankreich


Frankreich

Frankreich · SÜDFRANKREICH

WEINE AUS SÜDFRANKREICH

Die Vins de Pays Im Mittelmeergebiet werden etwa zwei Drittel der französischen Landweine erzeugt. So stammen auch unsere trockenen Landweine Chavel und der traditionell, lieblich ausgebaute Rouvel aus diesem von der Sonne verwöhnten Gebiet im Süden des Languedoc. Auf dem mit Ton überlagertem Mergelkalkstein und gerölldurchsetzten, eisenhaltigen Böden werden die typischen südfranzösischen Rebsorten angebaut. Gemeinsam mit den Vignerons de la Vicomté d‘Aumelas haben wir die Cuvées ausgewählt, zusammengestellt und in ihren Kellern direkt vor Ort ab­ füllen lassen. Wir bürgen für die gleichbleibend hohe Qualität der Weine.

Artikelnummer EAN-Nummer

131663 Fl.: 4003780121138

131670 Fl.: 4003780121176

131656 Fl.: 4003780121114

Flascheninhalt Versandeinheit

r

1,00 / 6

2,75

2011 Chavel Rosé, I.G.P. Pays de la Vicomté d‘Aumelas, trocken

1,00 / 6

2,75

2011 Chavel Rouge, I.G.P. Pays de la Vicomté d‘Aumelas, trocken

1,00 / 6

2,75

Rouvel Blanc, I.G.P. Pays de l’Hérault (lieblich)

1,00 / 6

2,75

Rouvel Rouge, I.G.P. Pays de l’Hérault (lieblich)

1,00 / 6

2,75

0,75 / 6

4,45

1,00 / 6

3,50

0,25 / 24

1,50

JG

chavel 2011 Chavel Blanc de Blancs, I.G.P. Pays de la Vicomté d‘Aumelas, trocken (o. Abb.)

Rouvel 130406 Fl.: 4003780139515

130390 Fl.: 4003780110620

210414 Fl.: 3142642820329

101385 Fl.: 4003780178965

101386 Fl.: 4003780178972

10

Château de la Deidière 2011 Château de la Deidière Rosé, Côtes de Provence AOC limason 2010 Limason, Côtes du Roussillon AOC Rebsorten: Carignan, Syrah, Grenache Noir 2010 0,25 Literflasche (o. Abb.)


FLEURON

Macht seinem Namen alle Ehre

Artikelnummer EAN-Nummer

101230

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Fleuron Chardonnay, I.G.P. Pays d’Oc

1,00 / 6

3,25

2011 Fleuron Sauvignon Blanc, I.G.P. Pays d’Oc

1,00 / 6

3,25

2011 Fleuron Cinsault Rosé, I.G.P. Pays d’Oc

1,00 / 6

3,25

2011 Fleuron Cabernet Sauvignon, I.G.P. Pays d’Oc

1,00 / 6

3,25

2011 Fleuron Merlot, I.G.P. Pays d’Oc

1,00 / 6

2,95

JG

Fl.: 4003780100041

101174 Fl.: 4003780100027

102670 Fl.: 4003780100065

101346 Fl.: 4003780100003

130420 Fl.: 4003780138983

Das Languedoc-Roussillon ist eine Region voller Gegensätze, die den Reichtum und die Vielfältigkeit der Vins de Pays d’Oc erklärt. Berge, Garrigue (die felsige, durch niedrige, fast undurchdringliche Vegetation bedeckte Landschaft zwischen Nîmes und Montpellier), Ebenen und sanfte Hügel, vom funkelnden Blau des Mittelmeeres gesäumt. Am 15. Oktober 1987 wurde das Dekret für die Produktionsbedingungen der Vins de Pays d’Oc erlassen. Heute sind sie die meistexportierten französischen Weine. In den letzten Jahren sind rebsortenreine Weine aus Südfrankreich immer beliebter geworden. Die besten unter diesen Weinen zeigen eine kräftige, sor­ten­t ypische Frucht und sind charaktervoll, ergiebig und doch sehr bekömmlich – so auch Fleuron. Fleuron – zu Deutsch das Kleinod, die Zierde – macht seinem Namen alle Ehre.

11

Frankreich

FRANKREICH · SÜDFRANKREICH


Frankreich

FRANKREICH · RHÔNE

M. Chapoutier

Michel Chapoutier

Besser geht’s nicht! „Mein erster Eindruck von diesem Mann war: er ist verrückt,“ beginnt der Journalist Jean-Charles Chapuzet seine Biographie über Michel Chapoutier. Der erst 45jährige Kultwinzer aus Tain l’Hermitage, der „vor Ideen ständig überzusprudeln scheint und dennoch nie ein Wort zuviel sagt“ gilt schon heute als einer der bedeutendsten Weinvisionäre unserer Zeit. Gerade einmal 25 Jahre alt ist Michel Chapoutier als sein Vater die Verantwortung für das 1808 gegründete Weingut und Handelshaus auf ihn und seinen Bruder überträgt. Während er sich in die Produktion einarbeitet, kümmert sich sein Bruder um die Vermarktung der Weine. Früher als andere Erzeuger der Region erkennen die Beiden, dass sich die Rhône dramatisch verändern muss, um mit dem gestiegenen Qualitätsanspruch der Exportmärkte mitzuhalten. Michel Chapoutier gelangt zu der Auffassung, dass große Weine im Weinberg entstehen und nicht im Keller. Er setzt konsequent auf niedrige Erträge, verzichtet im Keller auf die Verwendung von Kulturhefen und baut selbst kleine Parzellen getrennt aus. Gegen harte Tannine geht Michel Chapoutier mit konsequenter Entrappung und Verzicht auf die Verwendung des Pressweins vor und verringert letztlich

12

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

24,90

0,75 / 6

31,00

0,75 / 6

8,95

0,75 / 6

11,50

0,75 / 6

27,50

0,75 / 6

29,85

Nördliche rhône 104391 Fl.: 3391182060935

2009 M. Chapoutier „Invitare“, Condrieu AOC Rebsorte: Viognier Robert M. Parker 92 Punkte

104392 Fl.: 3391182020830

2010 M. Chapoutier „Chante Alouette“, Hermitage AOC blanc Rebsorte: Marsanne – Wein aus ökologischem Landbau Robert M. Parker 92-94 Punkte

101149 Fl.: 3391181030830

2008 M. Chapoutier „Les Meysonniers“, Crozes-Hermitage AOC rouge Rebsorte: Syrah – Wein aus ökologischem Landbau Mundus Vini BioFach 2010 Gold

104390 Fl.: 3391181040839

2009 M. Chapoutier „Deschants“, Saint Joseph AOC Rebsorte: Syrah Robert M. Parker 88-90 Punkte

101070 Fl.: 3391181060837

2008 M. Chapoutier „Les Bécasses“, Côtes Rôtie AOC Rebsorte: Syrah Wine Spectator 91 Punkte (für Jg. 2007)

100946 Fl.: 3391181020831

2008 M. Chapoutier „Monier de la Sizeranne“, Hermitage AOC Rebsorte: Syrah – Wein aus ökologischem Landbau Robert M. Parker 90-93 Punkte, Decanter World Wine Awards 2010 Silber (für Jg. 2007)


M. Chapoutier

VIENNE

Côte Rôtie

Condrieu

NÖRDLICHE RHÔNE Rhône

St-Joseph

Crozes-Hermitage Tain l’Hermitage

Rhône

VALENCE

MONTÉLIMAR Artikelnummer EAN-Nummer

101278 Fl.: 3391181110938

JG

südliche rhône 2010 M. Chapoutier „Belleruche“, Côtes du Rhône AOC Rebsorten: 60% Grenache, 40% Syrah

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,95 Rasteau

SÜDLICHE RHÔNE

Robert M. Parker 88 Punkte, Top 100 der Weinwirtschaft 2010 (für Jg. 2009) 100945

2010 Halbe Flasche (o. Abb.)

0,375 / 12

3,25

2010 Magnum (o. Abb.)

1,50 / 6

11,25

2010 M. Chapoutier „Beaurevoir“, Tavel AOC Rebsorte: Grenache

0,75 / 6

7,65

2009 M. Chapoutier Rasteau, Côtes du Rhône Villages AOC Rebsorten: 75% Grenache, 15% Syrah, 10% Mourvèdre

0,75 / 6

6,95

Gigondas Châteauneuf-du-Pape

Fl.: 3391181110914

104388 Fl.: 3391181110846

104395 Fl.: 3391183140933

104393 Fl.: 339118120838

Robert M. Parker 88-90 Punkte 104394 Fl.: 3391181130837

2010 M. Chapoutier Gigondas AOC Rebsorten: Grenache und kleinere Mengen Cinsault, Syrah und Mourvèdre

0,75 / 6

12,50

0,75 / 6

18,50

Robert M. Parker 86-88 Punkte Fl.: 3391181010832

2010 M. Chapoutier „La Bernardine“, Châteauneuf-du-Pape AOC Rebsorten: Grenache mit wenig Syrah

104389

2008 Halbe Flasche (o. Abb.)

101367

Robert M. Parker 89-91 Punkte 0,375 / 12

8,95

2011 M. Chapoutier „La Ciboise” blanc, Côtes du Lubéron AOC Rebsorten: Grenache Blanc, Vermentino, Ugni Blanc und Roussanne

0,75 / 6

3,95

2010 M. Chapoutier „La Ciboise” rouge, Côtes du Lubéron AOC (o. Abb.) Rebsorten: 80% Grenache, 20% Syrah

0,75 / 6

3,95

Fl.: 3391181010818

côtes du lubéron 101151 Fl.: 3391182730937

101148 Fl.: 3391182740936

Tavel

AVIGNON

den Anteil und die Zeit im Holz. Schließlich setzt er für seine eigenen Weinberge konsequent auf biodynamischen Landbau und legt damit den Grundstein für das, was Weinpapst Robert M. Parker als den bemerkenswertesten Qualitätssprung bezeichnet, den er je gesehen hat. Mit ungeheurem Elan und befeuert durch internationale Erfolge erwirbt Michel Chapoutier eigene Weinberge in allen Spitzenlagen der Rhône und begeistert zugleich langjährige Vertragswinzer zu grundlegenden Verbesserungen im Weinberg. So entstehen unter seiner Führung neben einigen der am höchsten bewerteten Weine der Welt auch beliebte Rhôneklassiker von großer Authentizität wie La Bernardine Châteauneuf du Pape, Belleruche Côtes du Rhône und La Ciboise aus Côtes du Luberon. www.chapoutier.com

13

Frankreich

FRANKREICH · RHÔNE


Frankreich

FRANKREICH · RHÔNE

M. Chapoutier

Weltspitze von der Rhône! Von der Côte Rôtie im Norden bis zu den Dörfern und Crus der südlichen Rhône, darunter Rasteau, Gigondas, Tavel und natürlich Châteauneuf, bildet M. Chapoutier die Rhône in einer Authentizität und Typizität ab wie kein anderer Winzer. Als einziger seiner Zunft besitzt er eigene Weinberge in allen Spitzenlagen der Rhône. Nahezu uneingeschränkt herrscht Chapoutier über den Hermitage Berg. Neben Klassikern wie Les Meysonniers aus Crozes und den Weinen der berühmten Hermitage-Lage La Sizeranne erzeugt Michel Chapoutier aus einigen der herausragendsten Parzellen Weine, die Wine Spectator und Robert M. Parker einmütig zu den Besten der Welt zählen. Die regelmäßig mit bis zu 100 Punkten bewerteten Sélections Parcellaires entstehen in akribischer Handarbeit von großen, teils uralten Reben, die nach den Grundsätzen biodynamischen Landbaus bewirtschaftet werden. Sie gehören ebenso wie sein weißer Hermitage Chante-Alouette zu jenen Weinerlebnissen, die man nie vergisst. Auch abseits des Rhônetals erzeugt Michel Chapoutier Wein von großem Ruf, allen voran im Roussillon. Darunter ist auch ein Banyuls, der uns so sehr beeindruckt hat, dass wir nicht daran vorbei gehen konnten.

Artikelnummer

104422

JG

sélections parcellaires (streng limitiert) 2007 „Les Varonniers“, Crozes-Hermitage AOC rouge Rebsorte: Syrah – Wein aus ökologischem Landbau

r

0,75 / 6 / Hk

24,50

0,75 / 6 / Hk

99,90

0,75 / 6 / Hk

126,00

0,75 / 6 / Hk

59,50

0,50 / 6

8,35

Robert M. Parker 90-92 Punkte, Wine Spectator 92 Punkte 104424

2007 „Le Méal“, Ermitage AOC rouge Rebsorte: Syrah – Wein aus ökologischem Landbau Robert M. Parker 92-94 Punkte, Wine Spectator 93 Punkte

104423

2007 „L’Ermite“, Ermitage AOC rouge Rebsorte: Syrah – Wein aus ökologischem Landbau Robert M. Parker 92-94+ Punkte, Wine Spectator 94 Punkte

104425

2008 „Barbe Rac“, Châteauneuf du Pape AOC rouge Rebsorte: Grenache – Wein aus ökologischem Landbau Wine Spectator 94 Punkte

104396

BANYULS 2009 M. Chapoutier Banyuls AOC – 0,5l Rebsorte: 100% Grenache Noir Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2008)

Weitere Weine von M. Chapoutier auf Anfrage!

14

Flascheninhalt Versandeinheit


GeorgeS Duboeuf

„Der mit Abstand kosmopolitischste und bedeutendste Beaujolais-Spezialist!“ Jancis Robinson, Oxford Wine Lexikon

„Der König des Beaujolais!“ Robert M. Parker Georges Duboeuf in den Weinbergen von Romanèche-Thorins.

Der König des Beaujolais

Artikelnummer EAN-Nummer

137689 Fl.: 3351650000061

JG

BEAUJOLAIS 2010 Georges Duboeuf Beaujolais AOP Rebsorte: Gamay

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,50

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

7,50

Concours des Grands Vins de France 2011 Gold, Concours Général Agricole 2011 Gold 137696 Fl.: 3351650000078

2011 Georges Duboeuf Beaujolais Villages AOP Rebsorte: Gamay Vinalies Internationales 2011 Silber, Concours Général Agricole 2011 Gold (für Jg. 2010)

137801 Fl.: 3351650000467

2007 Georges Duboeuf Juliénas AOC Rebsorte: Gamay Wine Spectator 88 Punkte

137849 Fl.: 3351650000276

2010 Georges Duboeuf Morgon AOP Rebsorte: Gamay Concours des Grands Vins du Beaujolais 2011 Gold, Wine Spectator 90 Punkte (für Jg 2009)

137856 Fl.: 4003780137856

2010 Georges Duboeuf Moulin-à-Vent AOP Rebsorte: Gamay Robert M. Parker 90 Punkte, Concours Général Agricole 2011 Gold

137795 Fl.: 3351650000382

2010 Georges Duboeuf Fleurie AOP Rebsorte: Gamay Concours des Grands Vins du Beaujolais 2011 Gold, Robert M. Parker 87-88+ Punkte

Der 1933 geborene Georges Duboeuf ist ein Selfmade Man wie er im Buche steht. Als Spross einer seit dem 18. Jahrhundert im Maconnais ansässigen Winzer­familie ist ihm zwar ein sicheres Gespür für den Wein in die Wiege gelegt worden, viel mehr aber auch nicht. Mit 17 verließ er das Elternhaus und machte sich auf nach Paris, um das große Glück zu finden und Leibeserziehung zu studieren. Mit 19 war er bereits in seiner Heimat zurück und hatte auch mit der Leibeserziehung nicht mehr viel im Sinn. Georges erkannte, dass der Wein das Thema seines Lebens ist. Als Einstieg ins Weingeschäft bot er den Winzern der Region seine Dienste als Vertragsabfüller an und verkaufte einen Teil der selbst gefüllten Weine an die lokale Gastronomie. Nach ermutigenden Erfolgen formierte der ehrgeizige junge Mann in einem ersten Versuch, etwas Großes auf die Beine zu stellen, 45 Winzer der Region zur „L’Ecrin du Beaujolais“, einer Verkaufsvereinigung regionaler Winzer mit dem Ziel, die Weine ihrer Region national bekannt zu machen. Das Bündnis hielt aber nur drei >>

15

Frankreich

Frankreich · Beaujolais


Frankreich

Frankreich · Beaujolais

GeorgeS Duboeuf

Jahre und zeigte Georges, dass er es aus eigener Kraft versuchen musste. Also gründete er 1964 eine Weinkellerei in Romanèche-Thorins und begann dort Wein auszubauen und abzufüllen. Von da an ging es steil bergauf. Tag und Nacht warb Georges Duboeuf für die Vorzüge des Beaujolais und sorgte zugleich dafür, dass sich dessen Qualität stetig weiterentwickelte. Der Markt wiederum dankte es ihm, indem er Beaujolais zur Mode werden ließ und Georges Duboeuf binnen kürzester Zeit zu seinem bedeutendsten Erzeuger. Georges Duboeuf führte die Temperatur kontrollierte Vergärung und die Verwendung von Edelstahltanks im Beaujolais ein und nutzte die Möglichkeiten der modernen Weinerzeugung, um den frischen und Frucht betonten Stil des Beaujolais zu unterstreichen. Er beflügelte den Boom des Beaujolais Primeur, machte sich für die Domänen-Abfüllung stark und schenkte der Anbauregion ein eigenes Weinmuseum – den Hameau du Vin. Heute liefern 400 Winzer und über ein Dutzend Winzergenossenschaften die Frucht ihrer Weinberge an Georges Duboeuf, der damit für über 15% des weltweit verkauften Beaujolais verantwortlich zeichnet. Der Qualität seiner Weine hat das keinen Abbruch getan. Paul Bocuse, Georges Blanc und ein paar Dutzend Michelin besternter Restaurants in ganz Frankreich schwören auf die Weine von Georges Duboeuf.

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

16

r

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

7,50

0,75 / 6

7,95

0,75 / 6

9,95

DOMAINES 137825 Fl.: 3351650001006

2009 Domaine des Rosiers, Moulin-à-Vent AOC Rebsorte: Gamay Robert M. Parker 87-88+ Punkte

137832 Fl.: 3351650002256

2010 Domaine des Quatre Vents, Fleurie AOP Rebsorte: Gamay Robert M. Parker 88-89 Punkte

137818 Fl.: 3351650011166

2010 Château des Capitans, Juliénas AOP Rebsorte: Gamay Wine Enthusiast 89 Punkte

103802 Fl.: 3351650000313

MACONNAIS 2010 Georges Duboeuf Pouilly-Fuissé AOC „Fleur“ Rebsorte: Chardonnay

Das Geheimnis seines Erfolges ist das Wissen um die Kunst der Marriage und ein untrügerischer Geschmackssinn. „Wenn alle Weinbauern den selben Wein machen würden, wäre unsere Auf­gabe ganz einfach. Aber das tun sie nicht. Wir müssen aus hunderten von Proben die Partien auswählen, die uns für jeden Weintyp am geeignetsten erscheinen und diese so miteinander vermählen, dass sie Ihnen größtes Vergnügen bereiten“, erklärt Georges Duboeuf. www.duboeuf.com

Flascheninhalt Versandeinheit

Die goldenen Weinberge des südlichen Beaujolais in der Abendsonne


GeorgeS Duboeuf

Der Faßkeller des Hauses Georges Duboeuf in Romanèches-Thorins

Les Fleurs – Die Blumenetiketten Ein wahrer Geniestreich ist Georges Duboeuf mit seinen ebenso hübschen wie markigen Blumenetiketten gelungen, die seine Weine seit Jahrzehnten zieren, und zu den bekanntesten Etiketten des französischen Weinbaus zählen.

Artikelnummer EAN-Nummer

137719

Flascheninhalt Versandeinheit

r

LIGNE CÉPAGES 2010 Georges Duboeuf Chardonnay, I.G.P. Pays d’Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Georges Duboeuf Sauvignon Blanc, I.G.P. Pays d’Oc

0,75 / 6

3,75

2010 Georges Duboeuf Syrah, I.G.P. Pays d’Oc

0,75 / 6

3,65

2010 Georges Duboeuf Merlot, I.G.P. Pays d’Oc

0,75 / 6

3,65

2010 Georges Duboeuf Cabernet Sauvignon, I.G.P. Pays d’Oc

0,75 / 6

3,65

JG

Fl.: 3351650000283

137702 Fl.: 3351650001792

137733 Fl.: 3351650001105

137740 Fl.: 3351650000894

137764 Fl.: 3351650001167

17

Frankreich

Frankreich · vin de pays


Frankreich

Frankreich · BURGUND

Bouchard Père & Fils

Das Château de Beaune.

Die großen Weine des Burgund Im Jahr 1731 beginnt der aus der Dauphin stammende Tuchhändler Michel Bouchard mit seinem Sohn Joseph mit dem Weinhandel. Von den Böden des Burgunds begeistert, lassen sie sich in Volnay nieder. Erfolgreich kaufen sie dann im Jahr 1810 das Schloss von Beaune und wandeln die Bastion zu Weinkellern um. Im Frühjahr 1995 hat die Familie Bouchard das Erbe an die Familie Henriot weitergereicht. Die vor neun Generationen begonnene Winzertradition wird von ihnen fortgeführt. Bouchard Père & Fils besitzt über 130 ha Weinberge in Burgund, davon 86 ha in den berühmtesten Grand Cru und Premier Cru Lagen, wie Montrachet, Chambertin und Corton sowie Beaune Vigne de L´Enfant Jésus, die sogar im Alleinbesitz des Hauses ist.

Artikelnummer EAN-Nummer

101296

Fl: 3337690013087

103259 Fl: 3337690136205

101363 Fl: 3337690135536

101224 Fl: 3337690126688

101082 Fl: 3337690118492

101196 Fl: 3337690056121

18

r

2010 La Vignée, Bourgogne Chardonnay AOC (o. Abb.)

0,75 / 12

7,15

2008 Beaune du Château 1er Cru Blanc

0,75 / 12

15,50

0,75 / 12

19,50

0,75 / 12

24,50

0,75 / 12

25,90

0,75 / 12

74,00

0,75 / 12

115,00

Fl: 3337690129825

101195

www.bouchard-pereetfils.com

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

Mundus Vini 2011 Silber, Wine Spectator 88 Punkte

2009 Meursault AOC Wine Spectator 88 Punkte (für Jg. 2008)

2009 Chassagne-Montrachet Blanc AOC Wine Spectator 88 Punkte

2009 Puligny Montrachet AOC Robert M. Parker 88 Punkte (für Jg. 2007)

2009 Corton Charlemagne Grand Cru Robert M. Parker 96 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte

2008 Batard Montrachet Grand Cru (o. Abb.)


Bouchard Père & Fils

DIJON Gevrey-Chambertin

CÔTE DE NUITS

CÔTE-D’OR

Frankreich

Frankreich · BURGUND

Chambolle-Musigny

Vosne-Romanée Nuits-Saint-Georges Aloxe-Corton

CÔTE DE BEAUNE Pommard Volnay

BEAUNE

Meursault

Bouzeron Mercurey

Montagny-lés-Buxy

Puligny-Montrachet

Rully

Saône

Chassagne-Montrachet

Buxy

Die Goldküste

SAÔNE-ET-LOIRE

Sennecey-le-Grand

Anders als das in sich geschlossene TOURNUS Weinbaugebiet Bordeaux stellt sich das Burgund mit seinen unterschiedlichen, nicht zusammenhängenden Regionen dar: im Nordwesten Chablis, zwischen Dijon und Lyon die berühmte Côte d’Or, die Côte Chalonnaise, das Mâconnais und das Beaujolais. Mit der Bezeichnung Bourgogne Chardonnay und Bourgogne Pinot Noir werden von Spitzenerzeugern sehr gute Rot- und Weißweine aus Weinbergen auch außerhalb der Grenzen berühmterer Lagen produziert.

Artikelnummer EAN-Nummer

101333

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2009 La Vignée, Bourgogne Pinot Noir AOC

0,75 / 12

7,65

2010 Mercurey 1er Cru Rouge (o. Abb.)

0,75 / 12

14,50

2008 Beaune du Château 1er Cru Rouge

0,75 / 12

16,50

2009 Pommard AOC

0,75 / 12

21,50

2009 Gevrey-Chambertin AOC

0,75 / 12

21,95

0,375 / 24

11,95

0,75 / 12

27,50

0,75 / 12

46,50

0,75 / 12

49,50

0,75 / 12 / HK

69,50

0,75 / 12

79,00

JG

Fl: 3337690127234

101064 Fl: 3337690115996

101294 Fl: 3337690125728

101350

Wine Spectator 89 Punkte

Fl: 3337690130203

101342 Fl: 3337690118447

101522

2009 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl: 3337690117563

101283 Fl: 3337690124356

101284 Fl: 3337690119895

101285 Fl: 3337690118461

101197 Fl: 3337690123311

101290 Fl: 3337690124073

2008 Volnay Taillepieds 1er Cru (o. Abb.) Wine Enthusiast 93 Punkte (für Jg. 2006)

2007 Le Corton Grand Cru (o. Abb.) Wine Spectator 91 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte (für Jg. 2007)

2007 Beaune Grèves „Vigne de l´Enfant Jésus“ 1er Cru Robert M. Parker 91 Punkte

2007 Echezeaux Grand Cru (o. Abb.) Wine Spectator 90 Punkte, Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2006)

2006 Clos Vougeot Grand Cru (o. Abb.) Wine Enthusiast 95 Punkte, Wine Spectator 93 Punkte

Südlich von Dijon liegt längs der Straße nach Lyon jenes schmale Weinbaugebiet der Côte d’Or, welches die weltberühmten Burgunder hervorbringt. Es ist das Reich von Pinot Noir und Chardonnay. Die „Côte“ ist der zur Saône-Ebene geneigte Osthang eines Kalkstein-Hochplateaus. Hier liegen die bekannten Weindörfer aufgereiht wie Perlen einer Kette. Man fasst sie zusammen zur Côte de Nuits im Norden mit ihren weltberühmten, kraftvollen Rotweinen und der Côte de Beaune mit zarteren, feinnervigen Rotweinen und vor allem den großen Weißweinen des Burgund. Auch wenn es sich um eines der großartigsten geschlossenen Terroirs der Welt handelt, die Qualitätsunterschiede sind enorm. Oftmals entscheiden wenige Meter Abstand am gleichen Hang über die Klasse eines Weins. Neben dem Terroir sind dafür die atomistischen Besitzverhältnisse an der Côte d’Or verantwortlich. Die selbst abgefüllten Weine kleiner Spitzenerzeuger versprechen das höchste Glück im Burgund, sind aber gesucht und schwer zu finden. Zu den besten Handelshäusern, die mit Ihrem Namen für die Qualität einstehen, zählt zweifels­ ohne Bouchard Père & Fils.

19

CHALON-SU


Frankreich

Frankreich · BURGUND

DOMAINE RAMONET

Im Zeichen der Natur Ramonet zählt zu den besten WeißweinDomänen im Burgund. Das kleine Weingut wurde in den zwanziger Jahren gegründet, ist also für dortige Verhältnisse noch sehr jung. Die Brüder Noël (1962 geboren) und Jean-Claude (1967 geboren) leiten die Domaine seit 1984 in dritter Generation. Die Rotweine von Ramonet stehen zwar in zweiter Reihe, sind jedoch bei den Kennern aufgrund der Qualität und Individualität sehr beliebt. Die Vorgehensweise in der Weinbereitung wird als empirisch und instinktiv beschrieben und sie funktioniert. Das Motto der beiden Brüder ist: „Die Natur soll ihren Weg gehen.“

Artikelnummer EAN-Nummer

101221

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12

11,95

2009 Domaine Ramonet Bourgogne Pinot Noir AOC

0,75 / 12

9,95

2007 Morgeot, Chassagne-Montrachet AOC, Rouge 1er Cru

0,75 / 12

22,50

JG

2009 Domaine Ramonet Bourgogne Aligoté AOC Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2007)

Fl.: 4003780100485

101222 Fl.: 4003780100560

104354 Fl.: 4003780104148

Frankreich · chablis

Weitere Weine von Ramonet auf Anfrage!

DOMAINE JEAN COLLET ET FILS

Artikelnummer EAN-Nummer

101303

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

8,45

0,375 / 12

4,95

2010 Jean Collet et Fils Montmains, Chablis AOC 1er Cru

0,75 / 6

11,40

2009 Jean Collet et Fils Valmur, Chablis AOC Grand Cru (o. Abb.)

0,75 / 6

26,95

JG

2010 Jean Collet et Fils, Chablis AOC

Fl.: 3488342000020

101227

2010 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 3488342000013

101353 Fl.: 3488344000028

101123 Fl.: 3488347000025

20

Die Domaine Jean Collet gilt als einer der Spitzenerzeuger im Chablis. Seit sieben Generationen ist sie im Familienbesitz. Sie umfasst insgesamt 35 ha, wovon 18 ha als Premier Cru und 0,5 ha als Grand Cru klassifiziert sind. Die Weine werden traditionell ausgebaut, zum Teil in Eichenholzfässern. Der Ausbau des Valmur erfolgt ausschließlich im Barrique. Beachtenswert gute Qualitäten sind das Ergebnis des mit Liebe und Sorgfalt geführten Weingutes. Der Premier Cru unterscheidet sich vom normalen Chablis weniger durch die Reife der Trauben, als durch ein komplexeres und länger anhaltendes Bouquet, in das sich Aromen des Akazienhonigs und leicht blumige Anklänge mischen. Der Ertrag ist hier auf 50 hl pro Hektar limitiert. www.domaine-collet.fr


WILLIAM FÈVRE

Die Domaine William Fèvre liegt im Herzen des Anbaugebietes Chablis. Der aus Mergel und tonhaltigem Kalk bestehende Boden ist reich an Mineralien und Austernfossilien, die den Weinen aus Chablis ihren typischen mineralischen Charakter verleihen. 1998 trat die tradi­ tionsreiche Familie Henriot aus der Champagne die Nachfolge von William Fèvre an und setzt sein weit gediehenes Werk fort. Zur Domaine William Fèvre gehören 48 ha Rebfläche, davon 12 ha in Premier Cru- und 15,8 ha Grand CruLagen, der größte private Besitz an Grand Cru-Lagen im Chablis. Außerdem hat Chef-Önologe Didier Séguier Zugriff auf weitere hervorragende Lagen und Weine aus langfristigem Vertragsanbau, die unter William Fèvre Négoce gehandelt werden.

Das beste Gut in Chablis

Artikelnummer EAN-Nummer

110509

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2010 William Fèvre, Chablis AOC (o. Abb.)

0,75 / 6

9,45

2010 Domaine William Fèvre, Chablis AOC

0,75 / 6

10,40

0,75 / 6

18,50

0,75 / 6

18,50

2007 William Fèvre Les Preuses, Chablis AOC Grand Cru (o. Abb.)

0,75 / 6 / HK

37,50

2009 Domaine William Fèvre Valmur, Chablis AOC Grand Cru

0,75 / 6 / HK

41,50

JG

Fl.: 3443620129176

102512 Fl.: 3443620129169

110516 Fl.: 3443620000376

101475 Fl.: 3443620000185

110523 Fl.: 3443620121071

101217 Fl.: 3443620000246

www.williamfevre.fr Didier Séguier

Wine Spectator 89 Punkte

2008 William Fèvre Fourchaume, Chablis AOC 1er Cru Robert M. Parker 91 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte

2008 Domaine William Fèvre Les Lys, Chablis AOC 1er Cru Robert M. Parker 91 Punkte

Robert M. Parker 93 Punkte

21

Frankreich

FRANKREICH · chablis


Frankreich

Frankreich · LOIRE

WEINE VON DER LOIRE

Das Tal der Loire Über Generationen hinweg im Familienbesitz, wird die inzwischen 15 ha umfassende Domaine Thomas heute von Michel und Laurent Thomas geleitet. Die Weinberge dehnen sich über die drei Gemeinden Sury-en-Vaux, Verdigny und Saint Satur aus. Als Rebsorten für den Sancerre werden Sauvignon Blanc für den Weißwein und Pinot Noir für den Rot- und Roséwein angebaut. Drei unterschiedliche Bodentypen, Kalk-, Steinund vulkanische Feuerböden, verleihen diesen Weinen ihre persönliche Note und machen sie zu körperreichen und zugleich herrlich fruchtigen Weinen mit angenehmer Säure.

Die Lage und Böden der Domaine Maltaverne gehören zu den Besten in der Appellation Pouilly Fumé. Dort entstehen Weine mit wunderschöner, zarter Frucht und Trockenheit. Moderne Technik und jährliche Neupflanzungen sind Garanten einer großen Zukunft.

Artikelnummer EAN-Nummer

132356 Fl.: 3338580022196

132349

JG

Rosé d‘Anjou 2011 De Préville, Rosé d‘Anjou AOC Rebsorte: Grolleau 2011 Literflasche (o. Abb.)

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,25

1,00 / 6

3,95

0,75 / 12

7,75

0,75 / 12

7,95

0,375 / 12

4,75

0,75 / 12

7,95

Fl.: 3338580023360

101392 Fl.: 4003780100386

101183 Fl.: 3414640001759

101182

Domaine de Maltaverne 2011 Domaine Maltaverne Pouilly Fumé AOC Rebsorte: Sauvignon Blanc Domaine Michel Thomas 2011 Domaine Michel Thomas Sancerre Blanc AOC Rebsorte: Sauvignon Blanc 2011 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 3414640001377

101215 Fl.: 3414640002756

22

2011 Domaine Thomas Sancerre Rosé AOC Rebsorte: Pinot Noir


Château de sancerre

Die Heimat großer Weißweine Château de Sancerre ist das historische Aushängeschild der Region, deren Namen es trägt und deren Weißweine zu den berühmtesten der Welt zählen. Bereits im 13. Jahrhundert hatten die Grafen der Champagne auf der Anhöhe von Sancerre eine Wehranlage erbaut. Auf ihren Ruinen steht das heutige Schloss aus dem 19. Jahrhundert, das seit 1919 zusammen mit seinen Weinbergen zum Besitz der Familie Marnier-Lapostolle gehört, die ihre historischen Wurzeln im Weinbau der Region hat.

Artikelnummer EAN-Nummer

139003 Fl: 3018300016208

JG

2010 Château de Sancerre, Sancerre AOC Rebsorte: Sauvignon Blanc

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

10,35

0,75 / 6

18,95

Mundus Vini 2011 Silber 138990 Fl.: 3018300016222

2006 Château de Sancerre „Cuvée du Connetable“, Sancerre AOC Rebsorte: Sauvignon Blanc Wine Spectator 90 Punkte

Gérard Cherrier, der verantwortliche Kellermeister unternimmt große Anstrengungen, die vornehmlich mit alten Sauvignon-Reben besetzten 45 Hektar nach Prinzipien der Nachhaltigkeit zu bewirtschaften. Das Resultat bezeichnet der Guide Hachette als „bemerkenswert“. Château de Sancerre Blanc ist ein wunderbar feinnerviger, langer und komplexer Wein. Die im Holzfass vergorene und ausgebaute „Cuvée de Connetable“ von Château de Sancerre wird nur in bestimmten Jahren aus dem Rebgut der besten Parzellen bereitet und steht nur in sehr begrenzter Menge zur Verfügung. www.grand-marnier.com

23

Frankreich

Frankreich · Sancerre


Frankreich

Frankreich · ELSASS

Hugel & Fils

Winzer von Vater zu Sohn seit 1639 Hugel & Fils wurde 1639 gegründet und ist bis heute ein reiner Familienbetrieb. Keine andere Familie hat den Weinbau im Elsass so geprägt wie die Hugels. Dank ihrer Initiative wurden die AOCGesetze für die „Vendange Tardive“ (Spätlese) und die „Sélection de Grains Nobles“ (Beerenauslese) erlassen und damit ein Meilenstein für die Qualitätsentwicklung, das Image und die Vermarktung Elsässer Weine gesetzt. Die goldene Regel des Hauses besagt, dass der „Wein bereits in der Traube“ seinen Qualitätsvorsprung gewinnt. Das Haus besitzt 26 ha in den besten Lagen von Riquewihr, mehr als die Hälfte davon in den Grand Cru-Lagen. Hier werden Riesling, Gewürztraminer, Tokay, Pinot Gris und Pinot Noir ohne Kunstdünger und bei rigoroser „grüner Lese“ mit sehr kleinen Erträgen (nur zwei Drittel des elsässischen Mittelwertes) angebaut. Von den im Durchschnitt 30 und teil­ weise über 60 Jahre alten, selbstgezogenen Rebstöcken werden die Trauben ausschließlich von Hand geerntet. Nur Moste der ersten Pressungen werden mit modernster Technik und bei kontrollierter Temperatur vinifiziert und früh abgefüllt, um die Frische und den spezifischen Charakter der weltberühmten Weißweine zu erhalten. Sie reifen in Kellern aus dem 16. Jahrhundert im Durchschnitt zwei Jahre lang in der Flasche. In der Philosophie des Hauses, dass Terroir und technischer Fortschritt dazu dienen, aus hervorragenden Trauben immer bessere Weine zu erzeugen, sah der jüngst verstorbene Jean Hugel Erbe und Auftrag für die nächste Generation. Er hat das Haus gemeinsam mit seinen Brüdern fast 50 Jahre lang geführt und das Ruder 1997 an seine Neffen Jean Philippe, Marc und Etienne übergeben, die 12. Generation der Familie Hugel. www.hugel.com

24

Artikelnummer EAN-Nummer

133506

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

2010

Fl.: 3300370111038

„Gentil“, Alsace AOC Rebsorten: Pinot Gris, Riesling, Gewürztraminer und Muskat, mit Sylvaner ergänzt

r

0,75 / 6

5,95

Wine Spectator 87 Punkte 133513

2009

Pinot Blanc, Alsace AOC

0,75 / 6

6,80

2010

Riesling, Alsace AOC

0,75 / 6

8,85

Fl.: 3300370140038

135937 Fl.: 3300370100032

133537

Robert M. Parker 87 Punkte (für Jg. 2009)

2010

Gewürztraminer, Alsace AOC

0,75 / 6

9,95

2008

Pinot Gris Tradition, Alsace AOC (o. Abb)

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

22,50

0,75 / 6

8,50

Fl.: 3300370180034

133551 Fl.: 3300370165031

133599

Robert M. Parker 90 Punkte

2007

Fl.: 3300370197032

133476

Riesling, Alsace AOC „Jubilée Hugel“ Robert M. Parker 92 Punkte

2009

Fl.: 3300370100032

Etienne, André, Jean, JeanPhilippe und Marc: Die 11. und 12. Generation Hugel im Fasslager mit über 100 Jahre alten Eichenholzfässern, darunter auch die berühmte riesige „St. Catérine“ von 1715, die in das GuinnessBuch der Rekorde Eingang gefunden hat.

Pinot Noir, Alsace AOC


CHÂTEAU DU GRAND MOUËYS

Château du Grand Mouëys

Artikelnummer EAN-Nummer

110943 Fl.: 4003780134213

110950 Fl.: 4003780134237

132240 Fl.: 4003780137054

115535 Fl.: 4003780170013

118710 Fl.: 4003780178521

110936 Fl.: 4003780178354

137148 Fl.: 4003780178347

117775 Fl.: 4003780179030

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

r

2011 Château du Grand Mouëys Bordeaux AOC, Blanc Sec Rebsorten: 39% Sauvignon Blanc, 34% Sémillon, 27% Muscadelle

0,75 / 6

4,75

2011 Château du Grand Mouëys Bordeaux Clairet AOC, Sec Rebsorten: 98% Cabernet Franc, 2% Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

4,75

2010 Les Templiers, Côtes de Bordeaux AOC Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

0,75 / 6

4,75

2007 Château du Grand Mouëys, Premières Côtes de Bordeaux AOC Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc 2008 Magnum (o. Abb.) (weitere Jahrgänge auf Anfrage) 2006 Doppelmagnum (o. Abb.) (weitere Jahrgänge auf Anfrage) 2005 Impérial (o. Abb.) (weitere Jahrgänge auf Anfrage)

0,75 / 6

6,50

1,50 / HK

19,50

3,00 / HK

39,95

6,00 / HK

75,00

0,75 / 6 / HK

8,95

0,75 / 6 / HK

12,95

2009 Château du Grand Mouëys, Côtes de Bordeaux AOC - in Holzkiste (o. Abb.) Rebsorten: 55% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc Mundus Vini 2011 Silber

111728 Fl.: 3444132000625

2006 Château du Grand Mouëys L‘Excellence, Premières Côtes de Bordeaux AOC (o. Abb.) Rebsorten: 50% Merlot, 50% Cabernet Sauvignon

Seit seinem Bestehen pflegt das Haus Reidemeister & Ulrichs enge Kontakte zu Weinerzeugern und Handelshäusern in Bordeaux. Im Jahre 1989 erwarb die Familie Bömers, langjährige Inhaber von Reidemeister & Ulrichs, einen stolzen Besitz von 165 ha im Herzen der Premières Côtes de Bordeaux: Château du Grand Mouëys. Das Schloss am rechten Ufer der Garonne stammt aus der Zeit vor der Französischen Revolution. Die historischen Ursprünge gehen noch viel weiter zurück: Die Besitzung soll im Mittelalter den Tempelherren gehört haben, die König Philip IV im Jahre 1307 verhaften ließen - daher der Name des Zweitweins Les Templiers. Das Gut erlebte daraufhin eine sehr wechselvolle Geschichte. Im Jahre 1874 brannte das Schloss vollständig nieder und wurde im neonormannischen Stil, in dem es sich bis heute präsentiert, wieder aufgebaut. Die Familie Bömers hat das Schloss liebevoll restauriert und enorme Investitionen in Keller und Weinberge geleistet, die heute, 19 Jahre nach dem Erwerb, eindrucksvolle Resultate zeitigen. Die Rotweine werden aus den klassischen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot vinifiziert. Nach einer drei- bis vierwöchigen Maischegärung, die eine optimale Extraktion der Farb und Gerbstoffe garantiert, werden die Weine fünf bis zehn Monate lang je zur Hälfte in neuen und einjährigen Eichenfässern ausgebaut. Unter der technischen Leitung der jungen, begabten Önologin Karine Lemaître hat das Château einen großen Sprung in Bezug auf Eleganz und Zugänglichkeit gemacht. Eine Entwicklung, die sich mit dem 2007er und dem grandiosen, in 6er Holzkiste verfügbaren 2009er Jahrgang fortsetzt. Die Bordelaiser Spezialität Clairet, einen im Saignée-Verfahren roséfarben gekelterter Rotwein, den man gut gekühlt genießt, verdanken wir einer Vorliebe der Engländer, die während ihrer 300jährigen Herrschaft in Aquitanien die Bereitung eines kurz vergorenen Rotweins förderten. Großes Lob erntet Karine Lemaître für ihren Bordeaux Blanc Sec. www.grandmoueys.com

25

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


BORDEAUX

Bordeaux

LesparreMédoc

Montendre

St-Estephe Pauillac Hourtin St-Laurent St. Julien Lac d’Hourtin- Médoc

Chalais BLAYAIS

Blaye St-Aigulin HAUT-MÉDOC CÔTES DE BOURG Moulis LacanauMargaux CastelnauOcéan Coutras POMEROL de-Médoc Bourg St-André Isle Lac de de-Cubzac Lacanau LALANDE MONTAGNELacanau SAINT-ÉMILION FRONSAC/ BORDEAUX Blanquefort CÔTE DE FRANCS Libourne Puisseguin GRAVES DE St-Georges VAYRES CÔTE DE CASTILLON SAINT-ÉMILION Castillon-la-Bataillé BORDEAUX Pessac Latresne dogne Dor ENTREAdernosPESSACSTE-FOYPREMIÉRES CÔTES DEUXles-Bains LÉOGNAN DE BORDEAUX MERS BORDEAUX Bassin Léognan Capian d’Arcachon BORDEAUX ET ENTRE-DEUX-MERSArcachon Cap Cadillac HAUT-BENAUGE Ferret pt GujanDro LOUPIAC GRAVES Mestras CÔTE DE BORDEAUX CÉRONS ST-MACAIRE la Réole STE-CROIX-DU-MONT St-Macaire Salles Langon SAUTERNES Lac de Cazaux Marmande et de Sanguinet Carcan

GIRONDE

Bazas

Biscarrosse n ro Ci

26

MÉDOC

nne Caro

In Frankreich erfolgte im Jahre 1855, vor jedem anderen Weinland, die erste Klassifizierung, in diesem Falle von roten Bordeaux-Weinen für die Pariser Weltausstellung.

de on ir

Rote Bordeaux werden als Cuvées aus den Rebsorten Cabernet Sau­vignon, Cabernet Franc, Merlot und zu geringen Teilen Malbec und Petit Verdot bereitet, die Weißweine aus Sémillon, Sauvignon und Muscadelle.

Pons

le Verdonsur-Mer

Soulac-sur-Mer

G

Bordeaux ist das bedeutendste Qualitätsweinanbaugebiet der Welt. Hier wird eine überwältigende Vielfalt von Weinen erzeugt. Das Angebot reicht von trockenen Rotweinen über trockene, liebliche und edelsüße Weißweine bis hin zum Clairet, einer Rotweinspezialität der Region, und von Weinen für jeden Tag und jede Gelegenheit bis zu Spitzengewächsen von überragender Qualität und sehr langer Haltbarkeit. Auf über 120.000 ha Rebfläche (das ist viel mehr, als die gesamte deutsche Anbaufläche) werden jährlich ca. 6,5 Millionen Hektoliter Qualitätswein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung A.O.C., Appellation d’Origine Contrôlée, erzeugt – über 85% davon als Rotwein und weniger als 15% als Weißwein. Das Weinbaugebiet Bordeaux liegt im Südwesten Frankreichs an den Unterläufen der Flüsse Dordogne und Garonne, die sich nördlich der Stadt Bordeaux zu einem mächtigen Strom, der Gironde, vereinen. Der nahe Atlantik und der Golfstrom sorgen für ein ausgeglichenes, maritimes Klima: lange warme Sommer bis in den Herbst hinein, gemäßigte und feuchte Winter, sowie milde Frühjahre. Extreme Hitze oder Fröste sind selten. Sehr unterschiedlich sind Topografie und Böden: im Westen und Norden eine nur leicht gewellte Ebene mit mageren Kiesböden, im Osten stark hügelige Kalkstein-Plateaus mit tiefen Taleinschnitten, Sand-, Lehm- und Kiesablagerungen.

Royan

ATLANT ISCHER OZEAN

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX

Lac de Bicarrosse et de Parentis

Labouheyre Casteljaloux

Mimizan

»Ich möchte mit Nachdruck behaupten, dass die besten heutigen Bordeaux-Weine den großen Gewächsen von vor 50-100 Jahren weit überlegen sind. Heutzutage zeigt ein großer Bordeaux mehr Terroir- und Jahrgangscharakter als es früher der Fall war.« Robert M. Parker, Jr.


médoc · Haut-Médoc

Artikelnummer

JG

104167

2006

Château Corconnac, Cru Bourgeois Haut-Médoc AOC

101089

2007

Château Liversan, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,95

0,75 / 12

7,95

Château Liversan

Das Haupthaus des wunderschönen Anwesens von Château Liverson

Ende der 90er Jahre erwarb Jean-Michel Lapalu das 30 ha große Weingut in Saint-Sauveur im Herzen des Médoc. Die Weinberge von Liversan teilen sich mit der Nachbargemeinde Pauillac dieselben Kiesböden auf der alle Großen Gewächse des Medoc wurzeln. Das schöne Schloss aus dem 18. Jahrhundert birgt heute einen hochmodernen Keller, in dem aus 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot und Cabernet Franc und Petit Verdot hochelegante Weine von großer Finesse entstehen. Speziell mit dem großartigen 2005er Jahrgang sieht sich Lapalu in seiner Ambition bestärkt, Château Liversan in der Spitzengruppe der Cru Bourgeois fest zu etablieren. Die Weine sind komplexer und langlebiger geworden, haben sich aber trotz ihrer festen Tanninstruktur einen weiblichen Charme und eine gute Zugänglichkeit erhalten – für unsere Begriffe ein sehr guter und typischer Haut-Médoc.

101132

2008

Château Liversan, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC – 0,375l

101478

2006

101479

0,375 / 24

4,95

Château Liversan, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC – Magnum

1,50 / 6

15,95

2004

Château Liversan, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC – Doppelmagnum

3,00 / 3

59,50

101120

2006

Château Liversan Cuvée Sophie, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC

0,75 / 6 / HK

13,85

104169

2008

Château Patache d‘Aux, Cru Bourgeois Médoc AOC

0,75 / 12

8,95

113010

2009

Château Larose-Trintaudon, Cru Bourgeois Haut-Médoc AOC

0,75 / 6 / HK

10,50

111209

2007

Château Larose-Trintaudon, Cru Bourgeois Haut-Médoc AOC

0,75 / 6

9,35

213217

2009

Château Beaumont, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC

0,75 / 6

11,15

Robert M. Parker 87-90 Punkte 144030

2007

Château Mille Roses, Haut-Médoc AOC

0,75 / 6 / HK

11,75

118819

2006

Château Sénéjac, Cru Bourgeois Supérieur Haut-Médoc AOC

0,75 / 6 / HK

12,95

Weinwisser 16/20 Punkte 144955

2007

Château d‘Agassac, Cru Bourgeois Haut-Médoc AOC

0,75 / 12 / HK

13,50

103125

2006

Château d‘Agassac, Cru Bourgeois Haut-Médoc AOC

0,75 / 12 / HK

14,50

145556

2009

Château Camensac, 5ème Cru Classé Haut-Médoc AOC

0,75 / 6 / HK

19,50

0,75 / 6

28,50

0,75 / 6 / HK

29,95

0,75 / 12 / HK

33,50

Wine Spectator 87-90 Punkte 101490

2004

Magrez Tivoli, Médoc AOC

144047

2007

Château Sociando-Mallet, Haut-Médoc AOC

144641

2007

Château La Lagune, 3ème Cru Classé Haut-Médoc AOC

27

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX

saint-estèphe · pauillac

Artikelnummer

104617

JG

2009

Château Picard, Cru Bourgeois Saint Estèphe AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12 / HK

14,25

Saint-Estèphe

Ein gutes Beispiel für einen Saint-Estèphe: Château Picard - weitere Jahrgänge auf Anfrage.

Das Médoc liegt nördlich von Bordeaux am linken Ufer der Gironde. Es unterteilt sich von Norden nach Süden in Médoc und Haut-Médoc, mit den Enklaven Listrac und Moulis, und direkt am Ufer des Flusses, der über Jahrtausende tiefgründige Kiesbänke angeschwemmt hat, liegen die berühmten Weinbaugemeinden Saint-Estèphe, Pauillac, Saint-Julien und Margaux. Die nördlichste Gemeinde, am wenigsten vom Kies geprägt, ist bekannt für ihre vollen, robusten Weine mit präsenter Säure, die dem Saint-Estèphe ein gutes Reifepotential aufnötigt. Gute Beispiele zu erschwinglichen Preisen sind Château Picard und Château Beau-Site, berühmte Vertreter sind die Cru Classés Cos d’Estournel und Montrose.

104183

2001

Château Picard, Cru Bourgeois Saint Estèphe AOC – Magnum

104182

2004

Château Beau-Site, Cru Bourgeois Saint Estèphe AOC Robert M. Parker 87-88 Punkte, Weinwisser 16/20

144252

2007

Château Montrose, 2ème Cru Classé Saint Estèphe AOC

1,50 / 6 / HK

22,95

0,75 / 12 / HK

16,65

0,75 / 6 / HK

54,50

0,75 / 6 / HK

245,00

Robert M. Parker 91 Punkte 145907

2009

Château Cos d‘Estournel, 2ème Cru Classé Saint Estèphe AOC Robert M. Parker 98-100 Punkte, Wine Spectator 97-100 Punkte

102446

2007

Château Cos d‘Estournel, 2ème Cru Classé Saint Estèphe AOC Robert M. Parker 90 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte

0,75 / 12 / HK

76,50

119236

2006

Château Cos d‘Estournel, 2ème Cru Classé Saint Estèphe AOC Robert M. Parker 94 Punkte, Wine Spectator 93 Punkte

0,75 / 6 / HK

95,00

2009

Château Pibran, Cru Bourgeois Pauillac AOC

0,75 / 6 / HK

28,50

Pauillac 102264

Château Cordeillan-Bages Gleichwohl ein eigenes Weingut, werden die Weine der berühmten Enklave auf dem Bages-Plateau heute vom Team des bekannteren Schwesterguts Château LynchBages vinifiziert und von uns in Deutschland exklusiv vermarktet, auch weil man sich bei Cordeillan-Bages auf die Gäste des gleichnamigen Relais & Châteaux Hotel und Restaurants konzentriert, das sich malerisch in die Weinberge einfügt. Château Cordeillan-Bages ist damit nicht nur ein Geheimtipp unter den großen Weinen von Jean-Michel Cazes sondern zugleich unser Reisetipp für Sie. Château Cordeillan-Bages

144977

2009

Château Cordeillan-Bages, Pauillac AOC

0,75 / 6 / HK

37,50

144443

2007

Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande, 2ème Cru Classé Pauillac AOC

0,75 / 6 / HK

71,50

119212

2006

Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande, 2ème Cru Classé Pauillac AOC

0,75 / 6 / HK

89,50

Robert M. Parker 94-96 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte

28


pauillac · saint-julien

Artikelnummer

145709

JG

2009

Château Lynch-Bages, 5ème Cru Classé Pauillac AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6 / HK

105,00

0,75 / 6 / HK

115,00

Robert M. Parker 94 -96 Punkte, Wine Spectator 96-99 Punkte 145723

2009

Château Pichon-Longueville-Baron, 2ème Cru Classé Pauillac AOC Robert M. Parker 93-95 Punkte, Wine Spectator 92-95 Punkte

Pauillac Pichon Longueville-Baron ist exemplarisch für die grandiose Entwicklung, die Bordeaux Spitzenweine seit Anfang der 90er Jahre dank viel Kapital und umfangreicher Investitionen in moderne Kellertechnik genommen haben. Es steht heute ohne jeden Zweifel in der ersten Reihe der Weingüter von Pauillac und bestätigt auf eindrückliche Weise die Bedeutung der Klassifikation von 1855. Obwohl auf halbem Wege nach Saint-Julien gelegen ist Pichon-Baron mit seinen kraftvollen Tanninen und seiner intensiven, duftigen Frucht ein mustergültiger Pauillac. Grandios auch der Zweitwein Les Tourelles, längst selbst eine gesuchte Rarität, und der Pauillac de Pichon. Ein Geheimtipp dagegen ist der grandios zuverlässige Cru Bourgeois Château Pibran, der ebenfalls unter der Regie von Pichon-Baron entsteht.

Château Pichon Longueville

104163

2006

Château Pichon-Longueville-Baron, 2ème Cru Classé Pauillac AOC

0,75 / 6 / HK

67,50

1,50 / 6 / HK

145,00

0,75 / 12 / HK

21,50

0,75 / 12 / HK

14,95

0,75 / 6

13,95

0,75 / 12 / HK

14,95

0,75 / 6 / HK

22,50

Robert M. Parker 92-94 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte 104166

2006

Château Pichon-Longueville-Baron, 2ème Cru Classé Pauillac AOC – Magnum Robert M. Parker 92-94 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte

102700

2006

Les Tourelles de Longueville, Pauillac AOC (Zweitwein von Château Pichon-Baron) Wine Spectator 90 Punkte

104125

2006

Pauillac de Pichon, Pauillac AOC (Drittwein von Château Pichon-Baron)

saint-julien 104174

2008

Château Teynac, Saint Julien AOC

104124

2007

Larose de Gruaud, Saint Julien AOC

144160

2007

Château Gloria, Cru Bourgeois Saint Julien AOC

Saint Julien Nirgendwo ist die Dichte an Cru Classés höher als in Saint-Julien. Das mag daran liegen, dass die Gemeinde nahezu komplett auf den tiefen Kiesbänken am Flussufer liegt Obwohl geographisch Pauillac näher, sind die Charakteristika von Saint-Julien zwischen dessen ausgeprägter Rassigkeit und der Eleganz des Margaux zu suchen. Die Weine sind in der Regel angenehm rund und glatt, und ihre zumal jugendliche Härte weicht bei richtigem Ausbau rasch. Mit Abstand das beste Beispiel ist Gruaud-Larose. Einen hervorragenden Eindruck (für kleines Geld) vermittelt Larose de Gruaud, ein Wein in den wir uns regelrecht verliebt haben. Château Gruaud-Larose

144153

2007

Château Gruaud-Larose, 5ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

34,50

144139

2007

Château Léoville Poyferré, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

41,00

145761

2009

Château Lagrange, 3ème Cru Classé Saint Julien AOC Wine Spectator 91-94, Robert M. Parker 90-93 Punkte

0,75 / 6 / HK

42,95

29

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX

saint-julien · MOULIS · margaux

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

144122

2007

Château Léoville Barton, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC Wine Spectator 92 Punkte

0,75 / 6 / HK

44,00

145778

2009

Château Branaire-Ducru, 4ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

51,00

0,75 / 6 / HK

212,00

0,75 / 12 / HK

99,00

Robert M. Parker 92-95 Punkte, Wine Spectator 92-95 Punkte 145754

2009

Château Ducru-Beaucaillou, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC Robert M. Parker 96-98 Punkte, Wine Spectator 96-99 Punkte

102534

2006

Château Ducru-Beaucaillou, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC Robert M. Parker 94-96 Punkte, Weinwisser 19/20 Punkte

103893

2006

La Croix de Beaucaillou, Saint Julien AOC (Zweitwein von Château Ducru-Beaucaillou)

0,75 / 6 / HK

29,50

104176

2004

La Croix de Beaucaillou, Saint Julien AOC (Zweitwein von Château Ducru-Beaucaillou)

0,75 / 12 / HK

24,50

145914

2009

Château Léoville Las Cases, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

252,00

Wine Spectator 98 Punkte 144474

2007

Château Léoville Las Cases, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

99,50

119311

2006

Château Léoville Las Cases, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC

0,75 / 6 / HK

143,00

0,75 / 12 / HK

97,00

0,75 / 6 / HK

38,50

0,75 / 6 / HK

29,50

0,75 / 12 / HK

19,95

0,375 / 24 / HK

8,95

0,75 / 6

18,50

Robert M. Parker 95 Punkte, Wine Spectator 95 Punkte 130093

1997

Château Léoville Las Cases, 2ème Cru Classé Saint Julien AOC Robert M. Parker 91-93 Punkte, Weinwisser 19/20 Punkte

145891

2009

Clos du Marquis, Saint Julien AOC (Zweitwein von Château Léoville Las Cases) Robert M. Parker 91-93 Punkte

119328

2006

Clos du Marquis, Saint Julien AOC (Zweitwein von Château Léoville Las Cases) Wine Spectator 92, Weinwisser 16/20 Punkte

moulis 144960

2008

Château Poujeaux, Cru Bourgeois Exceptionnel Moulis en Médoc AOC

104383

2007

Château Poujeaux, Cru Bourgeois Exceptionnel Moulis en Médoc AOC – 0,375l

101172

2006

Brio du Château Cantenac Brown, Margaux AOC (Zweitwein von Château Cantenac Brown)

144177

2007

Château Prieuré-Lichine, 4ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 6 / HK

26,50

144900

2007

Château Kirwan, 3ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 12 /HK

30,50

104161

2006

Château Kirwan, 3ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 12 /HK

31,50

margaux

Wine Spectator 90 Punkte 111537

2007

Les Charmes de Kirwan, Margaux AOC (Zweitwein von Château Kirwan)

0,75 / 6

18,50

101464

2006

Les Charmes de Kirwan, Margaux AOC (Zweitwein von Château Kirwan)

0,75 / 6

19,50

119137

2006

Château Giscours, 3ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 6 / HK

35,00

Wine Spectator 91 Punkte 144276

2007

Château Rauzan Ségla, 2ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 6 / HK

41,50

145808

2009

Château Palmer, 3ème Cru Classé Margaux AOC

0,75 / 6 / HK

252,00

Robert M. Parker 94-96 Punkte, Wine Spectator 95 Punkte

30


margaux · graves/pessac-léognan

Artikelnummer

111353

JG

2007

Château Palmer, 3ème Cru Classé Margaux AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12 / HK

135,00

Margaux Aus Margaux, sagt man, kommen die vornehmsten Weine des Médoc mit dem feinsten Bukett. Die Böden sind die magersten und grobkörnigsten des ganzen Médoc. Die Prachtbauten der Châteaus Margaux und Palmer wetteifern darum, wer am besten von der Eleganz des Margaux kündet. Wir empfehlen es erst einmal mit Château Palmer oder dessen Zweitwein Alter Ego zu versuchen, die sich in herausragender Form präsentieren.

Château Palmer

104631

2008

Alter Ego de Palmer, Margaux AOC (Zweitwein von Château Palmer)

0,75 / 12 / HK

42,30

0,75 / 12

9,95

1,50 / 3

19,95

graves/pessac-léognan 101116

2007

Château Villa Bel Air, Graves AOC

101193

2005

Château Villa Bel Air, Graves AOC – Magnum

Graves Südlich von Bordeaux, am linken Ufer der Garonne liegt die AOC Graves, die sowohl für Rot- als auch für Weißweine bekannt ist. Lange vor dem Médoc wurde das Gebiet für den Weinbau entdeckt. Die Weine sind im Duft prägnanter und etwas nachhaltiger im Geschmack. Im südlichen Teil der AOC liegt Château Villa Bel-Air umgeben von einem Park und 46 ha Rebgärten. Kultwinzer Jean-Michel Cazes (Ch. Lynch-Bages), hat seit 1988 nach seinen Vorstellungen umfangreiche Umbauten im Keller und den Außenanlagen vorgenommen und Villa Bel-Air zu einem Vorzeigeweingut in den Graves gemacht. Sehr typisch und schön auch der Weißwein (s. Seite 34).

101446

2001

La Sérénité Cuvée d‘Exception, Péssac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

42,00

145839

2009

Château Smith Haut Lafitte, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

75,00

Robert M. Parker 96-98+ Punkte, Wine Spectator 95-98 Punkte 144511

2007

Château Smith Haut Lafitte, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

33,50

144375

2007

Château Pape Clément, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

79,50

119243

2006

Château Pape Clément, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

93,00

0,75 / 12 / HK

54,50

Robert M. Parker 92-94+ Punkte, Weinwisser 19/20 Punkte 118567

2004

Château Pape Clément, Cru Classé Pessac-Léognan AOC Robert M. Parker 92-94 Punkte

31

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX

graves/pessac-léognan · pomerol · saint émilion et satellites

Artikelnummer

JG

101178

2004

Le Clémentin de Pape Clément, Pessac-Léognan AOC (Zweitwein von Château Pape Clément)

145846

2009

Château La Mission Haut-Brion, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

24,95

0,75 / 6 / HK

595,00

Robert M. Parker 98-100 Punkte 144528

2007

Château La Mission Haut-Brion, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

230,00

119359

2006

Château La Mission Haut-Brion, Cru Classé Pessac-Léognan AOC

0,75 / 6 / HK

370,00

0,75 / 6 / HK

33,50

0,75 / 12 / HK

33,50

Robert M. Parker 96-100 Punkte, Weinwisser 18/20 Punkte

pomerol 119205

2006

Château Vray-Croix-de-Gay, Pomerol AOC

144917

2007

Château Petit Village, Pomerol AOC

Pomerol Das kleine aber sehr eigenständige Pomerol kann zwar keine Prachtbauten wie das Medoc vorweisen, dafür aber einige der prachtvollsten, opulentesten und vor allem gesuchtesten Rotweine von Bordeaux. Typischer Weise verschnitten mit kleinen Teilen Cabernet Franc, dominiert, ebenso wie im viel größeren Nachbarbereich Saint Emilion, der Merlot die Weine von Pomerol. Nirgendwo im Bordelais gerät er fruchtiger und üppiger als hier, weshalb selbst große Weine in der Regel bereits nach fünf bis sechs Jahren mit Genuss zu trinken sind, aber dennoch an Langlebigkeit einem großen Medoc nicht nachstehen. Das Pomerol ist zugleich Heimat einiger der größten Weinpersönlichkeiten der Region. Probieren Sie unseren „einfachen“ Pomerol aus dem Keller von Händlerlegende Jean-Pierre Moueix oder den herausragenden 2004 Château Petit Village. Er trägt die Handschrift von Frankreichs berühmtestem Weinmacher Michel Rolland, ebenso wie der Zweitwein Le Jardin de Petit Village aus dem Jahr 2001, der jetzt mit großem Genuss zu trinken ist. Château Petit Village

104633

2007

Le Jardin du Petit Village (Zweitwein von Château Petit Village)

0,75 / 12 / HK

18,50

104179

2001

Le Jardin du Petit Village (Zweitwein von Château Petit Village)

0,75 / 12 / HK

17,95

111285

2001

Château L‘Evangile, Pomerol AOC

0,75 / 6 / HK

115,00

0,75 / 6

5,75

0,75 / 6 / HK

6,25

Robert M. Parker 92 Punkte

SAINT ÉMILION ET SATELLITES 130239

2008

Château L‘Eglise, Montagne Saint-Émilion AOC

130185

2005

Château Monbadon, Côtes de Castillon AOC

214610

2007

Château de Tabuteau, Lussac Saint-Émilion AOC

0,75 / 6

7,35

214719

2006

Château Tour Calon, Montagne Saint-Émilion AOC

0,75 / 6

8,65

101526

2007

Château Beau Vallon, Saint-Émilion AOC

0,75 / 12

9,95

101527

2005

Château Beau Vallon, Saint-Émilion AOC – Magnum

1,50 / 6

21,90

32


saint émilion et satellites

Artikelnummer

131335

JG

2006

Château Bernateau, Saint-Émilion Grand Cru AOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

10,95

0,75 / 12 / HK

11,50

Weinwisser 17/20 Punkte 104190

2007

Château La Couronne, Saint-Émilion Grand Cru AOC

101486

2007

Château La Couronne, Saint-Émilion Grand Cru AOC – Magnum

1,50 / 6 / HK

22,50

104192

2006

Château La Couronne, Saint-Émilion Grand Cru AOC – Doppelmagnum

3,00 / 3 / HK

59,95

Saint Émilion Östlich von Bordeaux jenseits der Dordogne rund um das Weltkulturerbestädtchen Saint-Émilion werden vollmundige, kraftvolle Weine mit großem Bukett und langer Lebensdauer erzeugt. Der Merlot dominiert und Cabernet Sauvignon tritt häufig hinter Cabernet Franc zurück. Eine Handvoll Weingüter sind als Premier Grand Cru klassifiziert, nur etwa 50 Güter als Grand Cru Classé darunter Château La Couronne. Das Vorzeigeweingut aus dem Besitz von Mähler-Besse steht sei Jahren ganz oben auf der Beliebtheitsskala, auch weil man qualitativ alles richtig gemacht hat und dabei preislich auf dem Teppich geblieben ist. Geringe Erträge, ein langer Schalenkontakt und der schonende Einsatz von neuem Holz ergeben einen sehr fruchtigen, attraktiven und eleganten Wein, der schon mit relativer Jugend gut zu trinken ist.

Stéphanie Mähler- Faguer

101156

2006

Château Grand Pey Lescours, Saint-Émilion Grand Cru AOC

217284

2009

Château du Calvaire, Saint-Émilion Grand Cru AOC

119649

2006

Château d’Aiguilhe, Côtes de Castillon AOC

145594

2009

144184

0,75 / 6

12,25

0,75 / 6 / HK

12,45

0,75 / 12 / HK

16,95

Château Grand Corbin d‘Espagne, Saint-Émilion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

21,50

2007

Château La Fleur Cardinale, Saint-Émillion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

22,50

144351

2007

Château Faugères Saint-Émilion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

22,95

117522

2005

Château Faugères „Cuvée Péby“, Saint-Émilion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

72,50

0,75 / 12 / HK

34,00

Robert M. Parker 94-96 Punkte 111087

2001

Château La Couspaude, Saint-Émilion Grand Cru AOC Robert M. Parker 89-91 Punkte

144436

2007

Château Clos Fourtet, Saint Émillion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

34,95

144504

2007

Château Canon, Saint Émillion 1er Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

38,50

119250

2006

Château Beauséjour Bécot, Saint-Émilion 1er Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

42,50

0,75 / 6 / HK

72,00

0,75 / 6 / HK

41,50

0,75 / 6 / HK

49,95

Weinwisser 17/20 Punkte 145860

2009

Château Canon-La-Gaffelière, Saint-Émilion Grand Cru AOC Wine Spectator 94-97 Punkte, Robert M. Parker 94-96 Punkte

144368

2007

Château Canon La-Gaffelière, Saint Émillion Grand Cru AOC Robert M. Parker 90 Punkte

119199

2006

Château Canon-La-Gaffelière, Saint-Émilion Grand Cru AOC Robert M. Parker 93 Punkte, Weinwisser 17/20 Punkte

33

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX

saint émilion et satellites · bordeaux AOC · weiSSe bordeauxweine

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

101447

2001

Magrez Fombrauge, Cuvée d‘Exception Saint-Émilion Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

90,00

145884

2009

Château Troplong Mondot, Saint-Émilion 1er Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

105,00

145877

2009

Château Figeac, Saint-Émilion1er Grand Cru AOC

0,75 / 6 / HK

182,50

0,75 / 6 / HK

550,00

Wine Spectator 97-100 Punkte 119380

2006

Château Cheval Blanc, Saint-Émilion 1er Grand Cru AOC Wine Spectator 95 Punkte, Robert M. Parker 95 Punkte

bordeaux aoc 131410

2009

„Réserve Monet“, Bordeaux AOC – Literflasche

1,00 / 6

3,75

101128

2010

Château Loyasson, Bordeaux AOC

0,75 / 6

3,55

1,00 / 6

4,15

Concours Paris 2011 Silber 101307

2010

Château Loyasson, Bordeaux AOC – Literflasche

Bordeaux für jeden Tag Die über 100.000 Hektar große Rebfläche von Bordeaux erzeugt eine reizende Vielfalt an Weinen. Bereits beim einfachen, aber grundsoliden Rotwein zeigt sich der unverwechselbare Charakter dieser Gewächse. Rote Bordeaux AOC-Weine sind delikat, ausgewogen und rund. Bordeaux Supérieurs kommen aus dem gleichen Gebiet und sind in der Regel reicher im Bukett und gehaltvoller. Diese Weine werden überall im Bordeauxgebiet, vor allem aber östlich der Garonne und Gironde, erzeugt. Sie sind zusammen mit den Weinen von Bourg und Blaye ideale Tischweine. Gute Beispiele, die auch dank ihres hervorragenden PreisQualitätsverhältnis viel Freude bereiten, sind Château Loyasson Bordeaux AOC und der Château Bel Air de Perigal Bordeaux AOC.

130215

2010

Château Bel Air de Perigal, Bordeaux AOC

0,75 / 6

3,75

101382

2006

La Tour de Soleil, Bordeaux AOC

0,75 / 6

3,95

101270

2010

Château Lafitte Mengin, Premières Côtes de Bordeaux AOC

0,75 / 6

8,75

101531

2010

Château Lafitte Mengin, Premières Côtes de Bordeaux AOC – 0,375l

0,375 / 24

5,50

weiSSe bordeauxweine 131397

2011

„Les Dorades“, Entre-deux-Mers AOC

0,75 / 6

3,15

131403

2010

„Les Dorades“, Entre-deux-Mers AOC – Literflasche

1,00 / 6

3,95

101521

2010

Château Villa Bel Air Blanc, Graves AOC

0,75 / 6

8,95

0,75 / 6 / HK

19,50

Concours Géneral de Paris 2010 Goldmedaille 101441

34

2004

Château La Tour Carnet Blanc, Bordeaux AOC


weisse bordeauxweine · süssweine

Artikelnummer

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

101271

2006

Château Fombrauge Blanc, Bordeaux AOC

101331

2006

101494 102516

r

0,75 / 6

24,95

Blanc de Lynch Bages, Bordeaux AOC

0,75 / 6 / HK

29,50

2005

Blanc de Lynch Bages, Bordeaux AOC

0,75 / 12 / HK

32,00

2002

Château Pape Clément Blanc, Péssac-Léognan AOC

0,75 / 6

58,00

0,375 / 12

6,45

0,75 / 6

6,95

Robert M. Parker 91 Punkte

süssweine 133742

2009

Braconnier, Sauternes AOC – 0,375l

101265

2005

Château Le Thibaut, Monbazillac AOC

Sauternes Die Wiege der berühmten Süßweine liegt ganz im Süden des Bordeauxgebiets auf der linken Seite der Garonne, an der Einmündung des Flüsschens Ciron, an der sich im Spätsommer Edelfäule begünstigende Nebel bilden. Als Premier Cru sind nur zwölf Güter klassifiziert, eines davon Château Suduiraut. Schon der Zweitwein Castelnau de Suduiraut offenbart mustergültig die besten Eigenschaften des Sauternes: Die intensive Süße und Cremigkeit, dabei große Komplexität mit zarten Nuss- und Honigaromen und ein gutes Säuregerüst. Ihn kann man auch in relativ jungen Jahren mit Genuss (und ohne schlechtes Gewissen) genießen. Gute Jahrgänge des Erstweins dagegen offenbaren ihr Potential erst nach vielen Jahren.

101232

2004

Château Suduiraut, 1er Cru Classé Sauternes AOC

115971

2003

Château Suduiraut, 1er Cru Classé Sauternes AOC – 0,375l

0,75 / 12 / HK

43,50

0,375 / 24 / HK

32,50

0,375 / 24 / HK

17,95

0,75 / 12 / HK

17,95

0,375 / 24 / HK

10,35

Robert M. Parker 95 Punkte 101379

1998

Château Suduiraut, 1er Cru Classé Sauternes AOC – 0,375l

101293

2003

Castelnau de Suduiraut, Sauternes AOC (Zweitwein von Château Suduiraut) Bronzemedaille Wine & Spirit 2006

101061

2003

Castelnau de Suduiraut, Sauternes AOC – 0,375l (Zweitwein von Château Suduiraut) International Wine & Spirit Competition 2006 Bronze

35

Frankreich

FRANKREICH · BORDEAUX


ITALIEN

Italien · SÜDTIROL

ELENA WALCH

Südtirols First Lady

Elena Walch, von Beruf Architektin, widmet sich seit 1985 ausschließlich und mit großem Einsatz den eigenen Weinbergen. „Guter Wein wächst nicht von selbst!“ sagt Elena Walch, wenn man mit ihr über Qualität spricht. So hat die Quereinsteigerin die beiden Südtiroler Cru-Lagen Castel Ringberg und Kastelaz, beide im Alleinbesitz der Familie Walch, in den letzten Jahren kompromisslos umgekrempelt. Stück für Stück musste die mit Vernatsch bepflanzte Pergola den modernen GuyotAnlagen mit Rebsorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet und Merlot weichen. Geringe Erträge, gesundes Lesegut und schonender Ausbau mit äußerst gezieltem Einsatz von Holz erbringen geschliffene, fruchtige und elegante Weißweine mit feiner Sortenstilistik, sowie gehaltvolle und harmonische Rotweine, reinste „Tiger auf Samtpfoten“. www.elenawalch.com

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Selezione 2011 Elena Walch Selezione Chardonnay, Alto Adige DOC

0,75 / 6

5,95

2011 Elena Walch Selezione Pinot Bianco, Alto Adige DOC

0,75 / 6

5,95

2011 Elena Walch Selezione Pinot Grigio, Alto Adige DOC

0,75 / 6

6,85

2011 Elena Walch Selezione Gewürztraminer, Alto Adige DOC (o. Abb.)

0,75 / 6

8,95

Fl.: 4003780102427

101833

2011 Elena Walch Selezione Lagrein, Alto Adige DOC

0,75 / 6

6,95

2010 Elena Walch Selezione Merlot, Alto Adige DOC

0,75 / 6

6,95

101857 Fl.: 4003780102359

101868 Fl.: 4003780100843

101865 Fl.: 4003780100850

101962

Fl.: 4003780100201

101684 Fl.: 4003780102441

36

JG


Italien · SÜDTIROL

Die Crus Oberhalb des Kalterer Sees, auf 380 m gelegen, befindet sich Castel Ringberg, das größte, zusammenhängende Weingut Südtirols. Das kleine Renaissanceschloss, das um 1620 von den Habsburgern erbaut wurde, ist umgeben von 15 ha Weinbergen, welche nach Südosten ausgerichtet sind. Heute befindet sich im Schloss ein Restaurant feinster Art, das auch sämtliche Weine aus den Toplagen Castel Ringberg und Kastelaz führt.

Artikelnummer EAN-Nummer

101731 Fl.: 4003780100355

JG

Crus 2011 Cardellino Chardonnay Castel Ringberg, Alto Adige DOC (o. Abb.)

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

9,45

0,75 / 6

9,45

0,75 / 6

9,55

Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 1 Glas, Veronelli ** (88 Punkte) (für Jg. 2010) 101733 Fl.: 4003780100348

101682

2011 Pinot Grigio Castel Ringberg, Alto Adige DOC (o. Abb.) Duemilavini 4 Trauben, Veronelli ** (88 Punkte) (für Jg. 2010)

2011 Pinot Bianco Kastelaz, Alto Adige DOC Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Wine Spectator 91 Punkte (für Jg. 2009)

101699 Fl.: 4003780179047

2011 Sauvignon Blanc Castel Ringberg, Alto Adige DOC (o. Abb.)

0,75 / 6

9,55

0,75 / 6

16,75

0,75 / 6

25,00

2011 Kalterer See Classico Superiore Castel Ringberg, Alto Adige DOC Rebsorte: Vernatsch

0,75 / 6

6,85

2009 Istrice Cabernet, Alto Adige DOC Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc

0,75 / 6

14,95

0,75 / 6

19,95

0,75 / 6

19,95

0,75 / 6

19,95

Mundus Vini 2011 Silber (für Jg. 2010) 101700

2010 Gewürztraminer Kastelaz, Alto Adige DOC (o. Abb.) Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 3 Gläser

101735 Fl.: 4003780104902

2010 Beyond the Clouds, Alto Adige DOC Rebsorte: Chardonnay und andere weiße Sorten Gambero Rosso 2 Gläser; „Bester trockener Weißwein aus Europa“ – Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2009)

101756 Fl.: 4003780102465

101757 Fl.: 4003780102861

Duemilavini 3 Trauben (für Jg. 2008) 101722 Fl.: 4003780104759

101775 Fl.: 4003780104643

101844

RISERVAS 2007 Lagrein Riserva Castel Ringberg, Alto Adige DOC

Castel Ringberg

Vor 20 Jahren wurde durch massive Neuanlagen begonnen, höhere Qualitäten zu erzielen. Die autochthone Rebsorte Vernatsch wich, bis auf eine Parzelle sehr alter Rebstöcke, zugunsten international anerkannter, klassischer Rebsorten wie Chardonnay, Pinot Grigio, Sauvignon und Cabernet Sauvignon. Der autochthone Lagrein wurde neu angepflanzt. Lagrein, eine nur in Südtirol zu findende tanninreiche Rebsorte, findet hier auf diesem schottrigen, sandigen Boden einen idealen, warmen Standort. Beim Anbau berücksichtigte man vor allem das hochqualifizierte Drahtrahmen Erziehungssystem, Guyot, im Hinblick eines qualitativen Lesegutes mit niedrigen Hektarerträgen.

Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli *** (90 Punkte)

2007 Merlot Riserva Kastelaz, Alto Adige DOC (o. Abb.) Duemilavini 4 Trauben

2006 Cabernet Sauvignon Riserva Castel Ringberg, Alto Adige DOC Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli *** (91 Punkte)

»Eine der besten Kellereien Südtirols.« Gambero Rosso

37

Italien

ELENA WALCH


Italien · VENETO

Italien

VILLA ALBINONI

Bestseller aus dem Veneto

Villa Albinoni ist bei deutschen Weinfreunden seit fast 20 Jahren ein fester Begriff. Die Weinserie vereint Rebsortenklassiker und typische Weine Italiens. Mit Villa Albinoni bieten wir Ihnen Originale und ein überzeugendes Literweinprogramm von tadelloser Qualität und eleganter Erscheinung zu einem guten Preis.

Artikelnummer EAN-Nummer

132615

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Villa Albinoni Chardonnay, Veneto IGT

0,75 / 6

2,75

2011 Villa Albinoni Pinot Grigio, Veneto IGT

0,75 / 6

2,95

2011 Villa Albinoni Merlot, Veneto IGT (o. Abb.)

0,75 / 6

2,75

2011 Villa Albinoni Chardonnay, Veneto IGT 1,0l

1,00 / 6

3,10

2011 Villa Albinoni Pinot Grigio, Veneto IGT 1,0l

1,00 / 6

3,45

2011 Villa Albinoni Merlot, Veneto IGT 1,0l

1,00 / 6

2,95

2010 Villa Albinoni Chianti DOCG 1,0l

1,00 / 6

4,45

JG

Fl.: 4003780172444

132585 Fl.: 4003780172642

137108 Fl.: 4003780137108

132608 Fl.: 4003780170914

132592 Fl.: 4003780170938

132622 Fl.: 4003780170952

139256 Fl.: 4003780139256

38


Italien · Friaul

Das Weingut der Grafen von Attems ist seit vielen Generationen Synonym für eines der großen Terroirs Italiens, das Collio. Seine Geschichte beginnt mit der Schenkung eines ländlichen Besitzes durch den Bischof von Salzburg an Corrado Attems im Jahr 1106. Das Archiv der Familie, das noch heute auf dem Besitz in Lucinico aufbewahrt wird, dokumentiert das fortwährende Interesse am Weinbau. Dieser Tradition folgend hat sich auch Graf Douglas Attems seit 1935 dem Weinbau gewidmet und 1964 das Weinkonsortium des Collio, „Consorzio dei vini del Collio“, gegründet, dem er bis 1999 als Präsident vorstand.

Ein Terroir mit Persönlichkeit

Das Anbaugebiet des Collio umfasst nur die Hügel von acht Gemeinden, die sich dem strengen Reglement des Consorzio unterwerfen. Die Produktionsbestimmungen, die auch heute noch fast unverändert gelten, wurden im Jahr 1968 festgelegt. Die Philosophie des Hauses Attems ist von der Überzeugung geprägt, dass Qualität und die Persönlichkeit des Weins das Ergebnis des Terroirs ist. Das Ziel von Attems ist die Vinifizierung hervorragender Weine mit einzigartigem Stil, die das Terroir des Collio reflektieren. Die Persönlichkeit der Weine von Attems zeigt sich in facettenreichen Duftnoten, vielschichtigen Aromen am Gaumen sowie eleganten und langen Abgängen – perfekte Ausdrücke des Collio.

Artikelnummer EAN-Nummer

104485 Fl.: 8007425001249

104488 Fl.: 8007425000525

104487 Fl.: 8007425000761

104486 Fl.: 8007425000778

NEU

104489 Fl.: 8007425000396

104490

JG

2011 Attems Pinot Grigio, Venezia Giulia IGT

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

6,35

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

7,15

0,75 / 6

11,95

0,75 / 6

6,35

Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (87 Punkte), Wine Spectator 87 Punkte (für 2010)

2011 Attems Chardonnay, Venezia Giulia IGT Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (86 Punkte) (für Jg. 2010)

2011 Attems Sauvignon, Venezia Giulia IGT Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (88 Punkte), Wine Spectator 91 Punkte (für Jg. 2010)

2010 Attems Pinot Grigio Cupra Ramato, Venezia Giulia IGT Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (88 Punkte)

2009 Attems Cicinis, Collio DOC

Im Jahr 2000 hat das Haus Attems seinen Horizont erweitert und sich mit einer der größten Weindynastien Italiens zusammengetan: den Marchesi de’ Frescobaldi. Die beiden Familien sind nicht nur durch den Weinbau miteinander verbunden, sondern teilen auch dieselbe Philosophie von Qualität und Terroir. Gemeinsam haben sie sich verabredet, die Qualität der Weine des Collio durch modernste Anbautechniken und Kelterungsverfahren weiter zu steigern. Kontinuität auf dem Gut ist durch Virginia Attems gewahrt, die die Modernisierung seit dem Ableben Ihres Vaters Douglas vorantreibt.

Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser

2009 Attems Merlot, Collio DOC

www.attems.it

Fl.: 8007425000389

39

Italien

ATTEMS


Italien · VENETO

Italien

COLLEZIONE BERTANI

Eine Begegnung mit weitreichenden Folgen war die Bekanntschaft von Giovanbatista und Gaetano Bertani Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem berühmten Professor Jules Guyot, dessen Name den von ihm so erfolgreich propagierten und heute noch hochaktuellen Rebschnitt bezeichnet. Unter seinem positiven Einfluss stand das von den zwei Brüdern im Jahre 1857 gegründete Unternehmen von Anfang an im Zeichen hoher Qualität. Schon damals hat Bertani die Weinproduktion um Verona durch die Einführung neuer Rebsorten, hoher Pflanzendichte und neuer Weine maßgeblich beeinflusst. Diese Philosophie machte das Veroneser Haus schnell zu einem der erfolgreichsten Weinerzeuger Italiens. So ist es nicht verwunderlich, dass die Weine bereits im 19. Jh. international hohe Anerkennung fanden. Aus der Kellerei von Bertani kam die erste Flasche Soave. Noch vor 60 Jahren galt Amarone als Zufallsergebnis eines süßen Recioto, bei dem der Restzucker ungewollt durchgegoren war. In den 50er Jahren fing Bertani als einer der Ersten an, Amarone als eigenständigen Wein zu produzieren: So entstand der bis heute unangefochten größte Wein Venetiens. Während seiner fast 150 Jahre langen Geschichte blieb Bertani unverbrüchlich seinem hohen Qualitätsanspruch treu. „Zu einer Zeit, als der Weinkonsum sich auf lokale Produkte beschränkte, reisten die Etiketten dieses historischen Veroneser Hauses bereits, um die Märkte von Europa und Übersee zu erreichen“, ist im Duemilavini zu lesen. Heute ist Bertani einer der bedeutendsten Erzeuger hochwertiger Qualitätsweine. Insgesamt verfügt Bertani über ca. 130 ha Weinberge in ausgesuchten Lagen der

40

Große Klasse

Artikelnummer EAN-Nummer

133223

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,95

0,25 / 24

1,95

2011 Bertani Pinot Grigio, Veneto IGT

0,75 / 6

3,95

2011 Bertani Lugana DOCG

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

3,95

0,25 / 24

1,95

2011 Bertani Bardolino Classico DOC Rebsorten: 60% Corvina, 30% Rondinella, 10% Molinara

0,75 / 6

3,95

2009 Bertani Ripasso, Valpolicella DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella

0,75 / 6

8,45

2008 Bertani Amarone della Valpolicella DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella

0,75 / 6

14,95

JG

2011 Bertani Soave Classico DOC

Fl.: 8008326112157

104497

2011 0,25 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 8008326112126

104498 Fl.: 8008326191152

133209 Fl.: 8008326161155

133186 Fl.: 8008326132155

104501

Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2010)

2011 Bertani Valpolicella Classico DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella 2011 0,25 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 8008326132124

133216 Fl.: 8008326122156

104496 Fl.: 8008326131103

133124 Fl.: 8008326130151


Italien · VENETO

Große Klassiker

Artikelnummer EAN-Nummer

132929 Fl.: 8008326143151

JG

2008 Secco-Bertani, Valpolicella Valpantena DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

15,25

Diemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (88 Punkte) 132905 Fl.: 8008326330155

2007 Villa Novare Ognisanti, Valpolicella Classico Superiore DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella Diemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli ** (88 Punkte)

132868 Fl.: 8008326136153

2003 Bertani Amarone della Valpolicella Classico DOC Rebsorten: 80% Corvina, 20% Rondinella

0,75 / 6

55,00

Gambero Rosso 3 Gläser, Veronelli *** (93 Punkte)

Die Villa Novare

wichtigsten DOC/DOCG Gebiete um Verona. Die Böden (Mergel, ton-, kalkund kieselhaltig, Lava und Basalt) sind mannigfaltig. Die im 18. Jh. erbaute Villa Novare ist eines der schönsten Weingüter des Valpolicella-Gebietes mit ihren Gärten, Brunnen und einem kleinem See. Das ca. 225 ha große Gut mit 70 ha Rebfläche liegt in einer von Hügeln gebildeten, im Norden geschützten Mulde, die sich nach Südosten öffnet. Geradezu spektakulär sind die neuen Weinbergsterrassen, von denen man den Blick auf Verona genießen kann. Schon vor der Römerzeit wurden hier Reben kultiviert. Heute gedeihen Corvina, Rondinella, Molinara und Cabernet Sauvignon. In Villa Novare finden der gesamte Erzeugungsprozess des Amarone und des Ripasso von der Trocknung der Trauben bis zum Ausbau in den Kellern der Villa statt. Villa Novare ist zugleich Firmensitz von Bertani, aber das „pulsierende Herz“ ist nach wie vor die Kellerei in Grezzana. Hier erfolgen Weinbereitung, Lagerung und Flaschenabfüllung in einem modernen Betrieb in heute ebenfalls historischen Gebäuden. Die Weine von Bertani sind der authentische Ausdruck klassischer Veroneser Weine und seit Gründung beispielhaft für die Region. Wie der Amarone ist auch der berühmte Secco-Bertani Inbegriff der Tradition und dennoch von vibrierender Aktualität. Er wird aus Trauben von ausgesuchten Hanglagen des Valpantena Tals im Valpolicella-Gebiet nach der Ripasso-Methode bereitet, d.h. durch erneute Gärung auf den frischen Trestern des Amarone und des Recioto Bertani. Die Trauben für Vigneto (ital.: Weinberg) Ognisanti, dem Cru von Villa Novare stammen zum Teil von eigener klonaler Selektion. Die Identität des Hauses wird von seiner doppelten Rolle als Vorreiter und als Wahrer der Tradition geprägt. Bertani produziert große Klassiker aber auch moderne Weine wie die blitzsauberen und sehr typischen Vertreter der Linie Collezione. www.bertani.it

41

Italien

CAV. G. B. BERTANI


Italien · VENETO

Italien

ZENATO

Gardasee

Die Leidenschaft einer Familie für zwei erstklassige Terroirs Das 1960 von Sergio Zenato gegründete Weingut hat wie kein anderes zur Popularität der Weine vom Gardasee und insbesondere des Lugana beigetragen. Den Run auf die winzige DOC am Südufer des

Artikelnummer EAN-Nummer

Alberto Zenato

Gardasees, hat der Pionier aus San Benedetto di Lugana, der 2008 im Alter von 73 Jahren nach langer, schwerer Krankheit starb, noch miterlebt. Seine Kinder Alberto und Nadia führen seither das Unternehmen, zu dem 70ha der besten Lagen in Lugana gehören, ein Zehntel der DOC. Zenatos Weine sind Musterbeispiele an Typizität und Zuverlässigkeit, seriös aber stets mit spielerischer Leichtigkeit und seit Jahren so beliebt, dass es auf dem deutschen Markt regelmäßig zu Verknappungen kommt.

NEU

119946 Fl.: 8005631000278

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,25

0,75 / 6

5,45

2011 Zenato Bardolino Chiaretto DOC Rebsorten: Rondinella, Morellino, Corvina

0,75 / 6

4,25

2011 Zenato Bardolino DOC Rebsorten: Rondinella, Morellino, Corvina

0,75 / 6

4,95

2008 Zenato „Cormì“, del Veneto IGT Rebsorten: Merlot, Corvina

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

11,75

JG

2011 Zenato „San Benedetto“, Custoza DOCG Rebsorte: Trebbiano Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (86 Punkte) (für Jg. 2010)

112473 Fl.: 8005631000025

2011 Zenato „San Benedetto“, Lugana DOCG Rebsorte: Trebbiano Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (86 Punkte) (für Jg. 2010)

124018 Fl.: 8005631000285

112312 Fl.: 8005631000065

139409 Fl.: 8005631000230

Wine Spectator 88 Punkte; Mundus Vini 2010 Gold (für Jg. 2006)

www.zenato.it 124025 Fl.: 8005631000065

2009 Zenato „Ripassa“, della Valpolicella Superiore DOC Rebsorten: Corvina Veronese, Rondinella, Sangiovese Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli *** (91 Punkte) (für Jg. 2008)

42


Italien · PIEMONT

Italien

CASCINA CASTLE’T

Auf den Hügeln von Costigliole d’Asti liegt das Weingut Cascina Castle‘t, im Hintergrund eröffnet sich ein sagenhaftes Alpen­panorama.

Wahre Kunstwerke Das dreifache C (Cascina Castle’t Costigliole) ist heute nicht weniger Markenzeichen als die Weine mit ihren ausgefallenen Etiketten. Dahinter steht Maria Borio. Sie führt das bekannte Familienweingut seit den 70er Jahren. Seitdem wurden Weine und Flaschen zu wahren Kunstwerken. Auf 18 ha Weinbergen baut man ausschließlich Barbera und Muskateller an. Die alten Rebbestände in günstigen Südlagen erbringen zwar geringe Erträge, dafür aber um so wertvollere Trauben.

Artikelnummer EAN-Nummer

101818

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2010

Cascina Castlet Barbera d‘Asti „Vespa“ DOC

0,75 / 12

6,75

2007

Cascina Castlet Barbera d‘Asti Superiore „Passum“ DOC

0,75 / 12

15,75

1,50 / 6

33,30

Fl.: 8019794400752

101744 Fl.: 8019794212751

Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ***

www.cascinacastlet.com

101920

2004

Magnum (o. Abb.)

101820

2007

Jeroboam (o. Abb.)

5,00 / 1 / HK 115,00

43


Italien · PIEMONT

Italien

SAN SILVESTRO · COSTA DI BUSSIA · IL ROCCHIN

Eine feste Bank Als Paolo Sartirano in Monferrato das Weingut Costa di Bussia kaufte, hatte er eine Vision. Zum einen Weine von großer Qualität und Klasse und zum anderen Weine mit außergewöhnlichem PreisQualitätsverhältnis zu vinifizieren. Beides ist ihm gelungen. Costa di Bussia produziert heute Weine auf höchstem Niveau. Das Weingut San Silvestro ist ebenfalls im Besitz der Familie Sartirano, welche sich seit 1871 mit dem Weinbau beschäftigt. 1946 wurde das Weingut von Pietro und Giovanni Sartirano aufgebaut, die es sich zum Ziel gesetzt hatten, Weine von hoher Qualität herzustellen und zu vertreiben. Im Jahre 2002 wurde unter der Leitung von Paolo Sartirano das Weingut San Silvestro neu definiert: Ein 8 Hektar großes Land in der Mitte der Region Barolo wurde erworben. Das Grundstück ist dem Südwesten zugewandt und liegt 360 Meter über dem Meeresspiegel. Hier wurde ein neuer Weinkeller mit modernster Ausstattung und mit einer Größe von 5000 Quadratmetern zum Teil unterirdisch unter einem Weinbergshang erbaut. Auf diesem Anwesen herrschen optimale Voraussetzungen für die Herstellung und Lagerung hervorragender Weine. Der landwirtschaftliche Betrieb Il Rocchin wird heute in zweiter Generation von der Familie Zerbo geführt. Seine 10 ha Reben liegen in Piano della Pieve. Dort, nahe dem Ort Gavi am linken Ufer der Lemme, liegt eines der besten Anbaugebiete des Gavi. Die nach Süden ausgerichteten Weinberge mit ihren sandigen Böden erlauben der Cortesetraube optimal auszureifen. In den 20 Jahre alten Weinbergen wird per Handlese geerntet. Das Resultat ist ein lebhafter Wein mit strohgelber Farbe und herber Fruchtigkeit.

Artikelnummer EAN-Nummer

101816

JG

SAN SILVESTRO 2010 San Silvestro Barbera „Ottone I“ Piemonte DOC

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,50

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

15,35

0,75 / 6

21,50

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

6,15

Fl.: 8008156601432

104512 Fl.: 8008156301530

101788 Fl.: 8024079121017

2007 San Silvestro Barbaresco „Magno“ DOCG (o. Abb.) Rebsorte: Nebbiolo COSTA DI BUSSIA 2009 Costa di Bussia Barolo DOCG Rebsorte: Nebbiolo Veronelli ** (89 Punkte); Decanter World Wine Awards 2010 Bronze (für Jg. 2006)

101864 Fl.: 8024079121314

2004 Costa di Bussia Barolo Riserva DOCG Rebsorte: Nebbiolo International Wine & Spirit Competition 2010 Silber „Best in Class“, Decanter World Wine Awards 2010 Bronze (für Jg. 2003)

101692 Fl.: 8018510000306

il rocchin 2011 Il Rocchin Gavi del Commune di Gavi DOCG Rebsorte: Cortese Veronelli ** (86 Punkte) (für Jg. 2010)

101801 Fl.: 8018510000313

2011 Il Rocchin Gavi di Gavi Vigna del Bosco DOCG Rebsorte: Cortese Veronelli ** (87 Punkte) (für Jg. 2010)

44


Italien · PIEMONT

»Eines der höchstbewerteten Weingüter Italiens.«

Vom Banker zum Barolisto

Gambero Rosso 2011

Artikelnummer

120348

JG

2010 Elio Grasso Dolcetto d’Alba „dei Grassi“ DOC Rebsorte: Dolcetto

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

8,20

0,75 / 6

10,70

0,75 / 6

15,20

Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Robert M. Parker 90 Punkte 120355

2010 Elio Grasso Nebbiolo, Langhe DOC Rebsorte: Nebbiolo Duemilavini 4 Trauben, Veronelli ** (90 Punkte)

120379

2009 Elio Grasso „Vigna Martina“, Barbera d’Alba DOC Rebsorte: Barbera

www.eliograsso.it

Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser (für Jg. 2008) 120362

2006 Elio Grasso Barolo Gavarini Vigna Chiniera DOCG Rebsorte: Nebbiolo Gambero Rosso 3 Gläser, Veronelli ***, Robert M. Parker 95 Punkte

Als Elios Vater Giuseppe 1983 mit 92 Jahren verstarb stand Elio vor der Frage, seine Karriere in einer Turiner Bank fortzusetzen, oder auf das Familienweingut in Monforte d’Alba zurückzukehren, auf dem er seine Kindheit verbracht hatte. Er entschied sich gegen die Abgase und die Hektik der pulsierenden Metropole und für die 14 Hektar feinster Nebbiololagen, die zu den besten Piemonts zählen. Elio hatte seinem Vater zwar immer mal wieder über die Schulter gesehen, aber ein versierter Winzer war er nicht. Also machte er sich daran, alles in Erfahrung zu bringen, was es brauchte, um sich seinen großen Traum zu erfüllen, einmal zu den Größen des Piemont zu zählen. Er renovierte das Weingut und brachte die Weinberge in mühevoller Kleinstarbeit auf Vordermann. Er lernte von Jahrgang zu Jahrgang seine Lektionen und steuerte konsequent nach, wo immer er den Eindruck hatte, noch hinterher zu hinken. Heute ist er da, wo er hin wollte: ganz oben. Seine Baroli zählen zum Besten, was das Piemont zu bieten hat und der Gambero Rosso verleiht ihnen in schöner Regelmäßigkeit seine drei Gläser.

0,75 / 6

36,75 Elio Grasso ist eine unkonventionelle Aus­nahmeerscheinung, die sowohl von den ­Traditionalisten als auch von den Modernis­ten im Piemonteser Weinbau geachtet wird.

45

Italien

ELIO GRASSO


Italien · PIEMONT

Italien

COPPO

Enthusiasten mit Tradition Die vier Brüder Coppo.

Die Geschichte der Familie Coppo ist eng mit der Geschichte der Stadt Canelli verflochten, die als eine Hauptstadt des Moscato gilt, aber zugleich reich an Barbera ist. Die Gründung der Kellerei zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch Piero Coppo stand im Zeichen des Moscato. Zu den berühmten Süßweinen gesellten sich unter Luigi Coppo die großen Rotweine der Region. Heute führen die Brüder Piero, Gianni, Paolo und Roberto das Unternehmen, dass sie nach dem plötzlichen Tod des Vaters 1984 als junge Männer übernahmen. So paarte sich jugendlicher Enthusiasmus und Modernität mit großem Respekt vor den Traditionen der Vorfahren. Ein Spannungsfeld, dass die Weine bis heute sehr vorteilhaft prägt. Coppo liegt im Zentrum von Canelli. Sehenswert sind die in den Berg hineinwachsenden Keller. Fast 1000 Barriques drängen sich in den Gewölben des Weingutes Coppo. Eine beachtliche Investition und Zeichen eines präzisen Kellerkonzepts. Für Coppo sind die Fässer keine Modeerscheinung, sondern Teil einer seriösen Ausbaumethode, mit der man die Potenz großer Weine heben kann. In den letzten Jahren hat die Kellerei diese Technik bis zur Perfektion entwickelt. Das Gut wird von den vier Brüdern Coppo geleitet. In ihren 56 Hektar konzessionierten Weinbergen recherchieren sie kontinuierlich, um die bestmögliche Qualität zu ernten. www.coppo.it

46

Artikelnummer EAN-Nummer

101694

JG

2011

Fl.: 8026143003380

101873

2010

2010

7,65

Coppo Costebianche Chardonnay DOC

0,75 / 6

8,65

Coppo L´Avvocata, Barbera d´Asti DOC

0,75 / 6

6,65

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6 / HK

24,30

0,70 / 6

21,00

Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (87 Punkte), Robert M. Parker 88 Punkte

2008

Fl.: 8026143003915

101681

0,75 / 6

Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (87 Punkte)

Fl.: 8026143003946

101837

r

Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (89 Punkte) (für Jg. 2010)

Fl.: 8026143003868

101845

Coppo Moncalvina, Moscato d‘Asti DOCG

Flascheninhalt Versandeinheit

Coppo Camp du Rouss, Barbera d‘Asti DOC Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Robert M. Parker 90+ Punkte

2005

Coppo Pomorosso, Barbera d‘Asti DOC Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 3 Gläser, Veronelli *** (91 Punkte)

101596

Coppo Grappa di Barbera Camp du Rouss, 40% vol (o. Abb.)


Italien · PIEMONT

ANGELO GAJA

Artikelnummer

JG

Italien

Angelo Gaja – Der Armani unter den Winzern

Flascheninhalt Versandeinheit

r

101767

2010 Gaja Sito Moresco, Langhe DOC Rebsorten: 35% Nebbiolo, 35% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

21,50

101768

2008 Gaja Barbaresco DOCG Rebsorte: Nebbiolo

0,75 / 6

84,00

0,75 / 12 / HK

99,00

Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 3 Gläser, Veronelli *** (92 Punkte), Robert M. Parker 93 Punkte 101571

2001 Conteisa Nebbiolo, Langhe DOC Rebsorte: 92% Nebbiolo, 8% Barbera

101919

0,75 / 6 / HK 115,00 2007 Gaja Sperss Nebbiolo, Langhe DOC (o. Abb.) Rebsorten: 94% Nebbiolo, 6% Barbera Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli *** (96 Punkte), Robert M. Parker 97 Punkte

101663

2007 Gaja Darmagi Cabernet Sauvignon, Langhe DOC

0,75 / 6 / HK 110,00

103158

2006 Gaja Costa Russi Nebbiolo, Langhe DOC Rebsorten: 95% Nebbiolo, 5% Barbera

0,75 / 6 / HK 198,00

Robert M. Parker 94 Punkte, Veronelli *** (94 Punkte)

2006 Gaja Sori San Lorenzo Nebbiolo, Langhe DOC Rebsorten: 95% Nebbiolo, 5% Barbera

0,75 / 6 / HK 198,00

Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 3 Gläser, Robert M. Parker 94 Punkte 103834

2006 Gaja Sori Tildin Nebbiolo, Langhe DOC Rebsorten: 95% Nebbiolo, 5% Barbera

„Gaja ist wie Armani. In einem guten Jahr ist seine Kollektion nicht gut, sondern herausragend.“ Gambero Rosso 2008

Gambero Rosso 3 Gläser, Robert M. Parker 92 Punkte

103159

Angelo Gaja und seine Frau

0,75 / 6 / HK 198,00

Gambero Rosso 3+ Gläser, Robert M. Parker 94 Punkte

GraPpe 101590

Gaja Grappa di Chardonnay Rossj-Bass, 42% vol (o. Abb.)

0,50 / 6

22,50

104447

Gaja Grappa di Barbaresco, 42% vol (o. Abb.)

0,50 / 6

23,50

101652

Gaja Grappa di Barolo, 42% vol (o. Abb.)

0,50 / 6

23,60

104448

Gaja Grappa Costa Russi, 45% vol (o. Abb.)

0,50 / 6

26,50

Angelo Gajas Barbaresco, dessen Trauben aus vierzehn verschiedenen Weinbergen der Gemeinden Barbaresco und Treiso stammen, reift acht Monate im Barrique und anschließend 24 Monate im großen Eichenfass. Die in der Jugend noch sehr harten und verschlossenen Weine bieten jedoch nach einer längeren Flaschenreife ein unvergleichliches Geschmackserlebnis und begründen nicht zu Unrecht Gajas Ruf als Ausnahmewinzer. Mit den gleichen Methoden und der gleichen Sorgfalt vinifiziert Gaja auch jedes Jahr seine mit dem exquisiten Jahrgang 1967 erstmalig herausgebrachten drei Nebbiolo aus Einzellagen. Seiner Meinung nach lassen die Weinberge „Costa Russi“, „Sori San Lorenzo“ und „Sori Tildin“ den Charakter ihres spezifischen Bodens noch deutlich im Wein erkennen.

Weitere Weine von A. Gaja auf Anfrage!

47


Italien · TOSKANA

Italien

GAJA · Ca‘ Marcanda

Gajas neuester Stolz in der Maremma Nachdem Angelo Gaja bereits in Montal­ cino mit dem Weingut Pieve St. Restituta seinen Weg in die Toskana gefunden hat, möchte er nun auch in der Maremma neue Wege gehen. In der noch jungen Weinbauregion wurde ein neues Musterweingut geschaffen, unweit der legendären Tenuta San Guido. Seit 1996 werden hier Reben der Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah gepflanzt. Die Kellerei ist in den Berg hineingebaut. Durch ihren Ausbau ist pumpen kaum notwendig, man kann den natürlichen Falldruck nutzen. Ziel ist es, große Weine von internationalem Niveau zu vinifizieren, die eigenständig das örtliche Terroir widerspiegeln.

Artikelnummer

101754

JG

2009 Ca‘Marcanda Promis IGT Rebsorten: Merlot, Syrah, Sangiogvese

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12

16,95

0,75 / 6

26,50

0,75 / 6 / HK

52,00

0,50 / 6

23,50

Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser 101812

2009 Ca‘Marcanda Magari IGT Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli *** (91 Punkte)

101916

2003 Ca‘Marcanda Camarcanda Bolgheri DOC Rebsorten: 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc Duemilavini 5 Trauben, Veronelli *** (92 Punkte)

101589

Magari Grappa di Toscana, 45% vol (o. Abb.) Rebsorten: 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc

GAJA · Pieve Santa Restituta Die Kirche oder Pfarre Santa Restituta stammt nachweislich aus dem 5. Jahrhundert und wurde der heiligen Restituta geweiht. 1972 kaufte der lombardische Unternehmer Roberto Bellini das kultreiche Ensemble. Mit Hilfe seiner Frau Franca baute er ein komplett neues Weingut. Er pflanzte die Weinberge neu, um Brunello di Montalcino von höchster Qualität zu produzieren. Für diese ehrgeizigen Pläne war ein Partner notwendig, den man in Angelo Gaja fand. Für Gajas erste Schritte in die Welt des toskanischen Weinbaus der richtige Ausgangspunkt. 1994 wurde Angelo Gaja gleichwertiger Teilhaber neben Roberto Bellini und vertreibt seitdem die Erzeugnisse gemeinsam mit den anerkannten Topweinen aus Barbaresco.

Brunello der Spitzenklasse Artikelnummer

101826

JG

2004 Pieve Santa Restituta Sugarille, Brunello di Montalcino DOCG Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Robert M. Parker 95 Punkte, Wine Spectator 95 Punkte

48

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6 / HK

71,00


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI

700 Jahre toskanische Weintradition Seit 1000 Jahren verkörpert die Familie Frescobaldi die Toskana in deren innerstem Wesen, erzählt deren Geschichte, offenbart deren Kunst und Jahrtausende alte Kultur. Die Frescobaldi beginnen im Mittelalter mit der Weinproduktion, vor über 700 Jahren. Bereits in der Renaissance wurden ihre Weine an vielen europäischen Höfen getrunken, wie im englischen Königshaus von Heinrich VIII und am Hofe des Papstes. Zudem belieferten die Frescobaldi die Werkstätten des Donatello und Michelozzo Michelozzi. Im Laufe der Jahrhunderte wurde ihre Leidenschaft zu Kennerschaft, nicht nur aufgrund ihrer Begabung und ihres Einsatzes, sondern vor allem aufgrund ihrer Liebe zum Land und durch den einzigartigen Innovationsgeist, der diese toskanische Familie seit jeher ausgezeichnet und bis heute begleitet hat. Die Firma Frescobaldi liefert den Beweis für die Einzigartigkeit der Toskana in der Weinwelt der Weine, indem sie auf kluge Weise Tradition und Modernität verbindet.

Die Qualität ist hausgemacht Leidenschaft, Engagement und Beständigkeit – das sind einige der Werte, die von den dreißig Generationen Frescobaldi bewahrt und weitergegeben wurden, von dieser toskanischen Familie, die es verstanden hat, im Laufe von Jahrhunderten den Namen ihres Landes mit seinen besonderen Vorzügen zu einem Begriff machen.

Terroir und Innovationsgeist

Die Orte der Geschichte

Die Weingüter der Familie Frescobaldi erstrecken sich über eine Vielzahl von Provinzen in der Toskana. Einige davon sind aufgrund ihrer herausragenden Qualität und dem ausgezeichneten Ruf ihrer Weine besonders bekannt, darunter die Festung Castello di Pomino, Castello di Nipozzano, Castel Giocondo und das Landgut Tenuta di Castiglioni. Ihre bedeutende Stellung unter den bekanntesten Weinerzeugern auf europäischem Niveau verdankt die Familie Frescobaldi dem hohen Ansehen ihrer Weine und ihrem jahrelangen Bemühen um die Bewahrung und Aufwertung des Potentials, das in der toskanischen Landschaft steckt. Die Kombination von Terroir und ausgeprägtem Innovationsgeist bilden die Basis für die Produktionsphilosophie des Unternehmens. Bereits früh tat sich das Unternehmen hervor, indem es auf den eigenen Weingütern noble Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Nero, Chardonnay und Cabernet Franc einführte und sich im besonderen Maße der Aufwertung der Sangiovese-Traube widmete. Seit 1990 stützt sich das Unternehmen auf die Kompetenz des bekannten Önologen Nicolò D’Afflito und pro Landgut auf ein eigenständiges Team von Fachkräften, Agronomen und Önologen.

Der geschichtliche Kern der Frescobaldi-Besitztümer befindet sich im Hügelland östlich und südwestlich von Florenz. Das historische Weingut Castello di Nipozzano mit 240 Hektar Anbaufläche liegt in der Chianti-Rufina-Zone. Etwas nördlich davon befindet sich Castello di Pomino, Heimat des Pomino DOC, mit 92 Hektar Anbaufläche. Im Gebiet Colli Fiorentini, südwestlich von Florenz, stößt man auf das älteste Anwesen der Familie Frescobaldi, das Gut Tenuta di Castiglioni mit 150 Hektar Anbaufläche. Auf Castel Giocondo im berühmten Gebiet des Brunello di Montalcino werden 230 Hektar Wein angebaut. Seit Ende der achtziger Jahre haben sich die Frescobaldi dazu entschieden ihren önologischen Horizont zu erweitern, hinein in neue und vielversprechende Zonen. Im Gebiet Morellino di Scansano, in der Provinz Grosseto, wurden im Weinberg Santa Maria 55 Hektar Weinstöcke gepflanzt. Das Gut Costa di Nugola verschreibt sich seit kurzem der Produktion besonders innovativer Weine. Es hat ungefähr 100 Hektar Weinbaufläche und liegt in der Provinz Livorno, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt.

49


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · CASTELLO DI NIPOZZANO

Eine feste Burg Seit über 1000 Jahren beherrscht die mächtige Festung des Castello di Nipozzano die Weinberge an der Grenze zweier unterschiedlicher geologischer Formationen: Dem Mugello Massiv aus Sandstein, dessen Böden angenehm duftende, elegante Trauben hervorbringen, sowie dem Macigno del Chianti, auf dessen eher mergeligen Böden Reben wachsen, die mächtige, konzentrierte und gut strukturierte Weine ergeben. Beide Bodentypen verbinden sich auf das Vorteilhafteste in der weltberühmten Chianti Rufina Riserva des Castello di Nipozzano. Sie gilt mit ihrer eleganten, ausgewogenen und klassischen Struktur als Inbegriff eines Chianti Rufina und ist einer der berühmtesten Weine Italiens. Eine Sonderstellung auf Nipozzano nimmt der Montesodi ein, der erste „Cru“ der Chianti-Rufina-Zone. Der 20 ha große Montesodi-Weinberg liegt auf dem höchsten Punkt des Weingutes ca. 400 Meter über dem Meeresspiegel nach Südwesten ausgerichtet und vom stetig wehenden Abendwind gestreichelt, liefern seine Reben einen der ausdrucksstärksten Sangiovese-Weine in der Toskana. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts haben sich auf Nipozzano auch andere noble Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc etabliert. Auf einem 1976 angelegten, 25ha großen und auf etwa 300 Meter Höhe nach Südwesten ausgerichteten Weinberg reifen die unterschiedlichen Rebsorten dank günstiger Bodenstruktur und einem perfekten Mikroklima besonders gut. 1983 wurde von diesem Weinberg zum ersten Mal das Material für eine Prestige Cuvée des Castello di Nipozzano gelesen, die seither Weltruhm erlangt hat: Mormoreto, ein enorm tiefgründiger und harmonischer Wein von großer Klasse. www.frescobaldi.it

Das Castello di Nipozzano

»Der Ruhm des Hauses Frescobaldi beruht auf den Weinen von Nipozzano.« Jancis Robinson, Das Oxford Weinlexikon

Artikelnummer EAN-Nummer

101776 Fl.: 8007425000181

r

0,75 / 6

9,95

0,375 / 12

5,60

2009 Magnum (o. Abb.)

1,5 / 1 / HK

23,50

2009 Doppelmagnum (o. Abb.)

3,0 / 1 / HK

49,50

0,75 / 6

25,50

0,75 / 6 / HK

31,50

1,5 / 1 / HK

65,00

2009 Nipozzano Riserva, Chianti Rufina DOCG Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Malvasia Nera, Colorino, Merlot und Cabernet Sauvignon Mundus Vini 2011 Silber, Gambero Rosso 2 Gläser (für Jg. 2008); Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli *** (90 Punkte), Wine Spectator 91 Punkte, Platz 1 der Wine Enthusiast Top 100 Wines 2011 (für Jg. 2007)

104451

2009 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 8007425000150

104452 Fl.: 8007425000174

104491 Fl.: 8007425000136

101915 Fl.: 8007425000297

2008 Montesodi Riserva, Chianti Rufina DOCG Rebsorte: 100% Sangiovese Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli *** (92 Punkte), Robert M. Parker 91 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2007)

104493 Fl.: 8007425001706

2009 Mormoreto, Toscana IGT Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 12% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot Mundus Vini 2011 Silber (für Jg. 2008); Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, International Wine & Spirit Competition 2010 Silber „Best in Class“, Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2007)

104494 Fl.: 8007425001683

50

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

2007 Magnum (o. Abb.) Duemilavini 4 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser, International Wine & Spirit Competition 2010 Silber „Best in Class“, Wine Spectator 90 Punkte


Italien · TOSKANA

Einzigartig – das Castello di Pomino

Artikelnummer EAN-Nummer

101789 Fl.: 8007425000730

JG

2011 Pomino Bianco, Pomino DOC Rebsorten: vorwiegend Chardonnay und Pinot Bianco

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

15,95

0,75 / 6

12,50

0,50 / 6

21,30

Duemilavini 4 Trauben (für Jg. 2010) 104461 Fl.: 8007425000716

2009 Pomino Benefizio Riserva, Pomino bianco DOC Rebsorte: vorwiegend Chardonnay Gambero Rosso 2 Gläser, Robert M. Parker 90 Punkte

101968 Fl.: 8007425001348

2009 Pomino Pinot Nero, Pomino DOC Rebsorten: 95% Pinot Nero, 5% Sangiovese Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser (für Jg. 2008)

104463 Fl.: 8007425050582

2005 Pomino Vinsanto, Pomino DOC Rebsorten: Chardonnay, Trebbiano und ein kleiner Anteil Sangiovese Duemilavini 4 Trauben, Veronelli ** (89 Punkte)

Marchese Leonardo Frescobaldi

Wenn man vom Valdarno Tal zu den ersten Ausläufern des Appenin hinüber sieht, fällt der Blick auf eine mit Tannen, Kastanien und Oliven bewaldete Landschaft. Aus diesem Idyll erhebt sich das im 16. Jahrhundert errichtete Castello di Pomino. Die Weinberge von Pomino sind die höchsten der Toskana. Die Reben gedeihen auf 300 bis 750 Metern in einem ziemlich kühlen und windigen Klima. Die hohe Lichtintensität begünstigt die Effizienz der Photosynthese und somit den Reifungsprozess, insbesondere die Synthese aromatischer Substanzen in weißen Trauben. Sie finden hier zudem ideale Bodenbedingungen, die im Allgemeinen saurer sind und damit geeignet, Weine mit reichem Duft hervorzubringen. Das bekannteste Beispiel ist Pomino Bianco, einer der berühmtesten Weißweine Italiens, und der vielleicht beste weiße Begleiter zur toskanischen Küche. Eine Vielzahl von Weißweinsorten wie Chardonnay, Pinot Grigio und Pinot Bianco, sowie die Rotweinreben Pinot Nero, Sangiovese und Merlot werden seit 1855 auf Pomino angebaut. Die Einzigartigkeit des Terroirs und die Tradition im Anbau internationaler Rebsorten haben dazu geführt, dass die in Pomino erzeugten Weine eine eigene DOC führen dürfen. Vom höchsten Weinberg der Toskana, dem Pomino Benefizio, wurde 1973 der erste Weißwein Italiens gewonnen, der in Barriques ausgebaut wird. Der rote Pomino ist dagegen eines der seltenen Beispiele von Pinot Nero in der Toskana – ein großer und verblüffender Wein, der Sommeliers in aller Welt reizt. Daneben entsteht nach alter Tradition in extrem kleinen Mengen ein Vin Santo, der viele der herausragenden Eigenschaften von Pomino noch konzentrierter in sich trägt. www.frescobaldi.it

51

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · CASTELLO DI POMINO


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · CASTEL GIOCONDO

Eine feste Größe – Castel Giocondo Mit Blick auf die Maremma-Ebene in einem Gebiet mediterraner Macchia auf 180 bis 420 Metern Höhe liegt Castel Giocondo, eines der bedeutendsten Weingüter des Montalcino Gebiets. Die alte Sieneser Festung aus dem 11. Jh., die der Verteidigung der Straße nach Siena diente, erhebt sich über ein Weingut, das auf die Herstellung großer Rotweine spezialisiert ist, insbesondere Brunello di Montalcino, der auf Castel Giocondo seit Ende des 18. Jahrhunderts produziert wird. Dank der unterschiedlichen Höhenlagen weist Castel Giocondo unterschiedliche Gesteinsarten mit vier Bodentypen auf: Galestro, tonhaltige und mergelige Böden, Sand und verschiedenartige Konglomerate sowie tonhaltige Böden mit kalkhaltiger Matrix. All diese Bodentypen haben wenig organische Substanzen und dank des geringen Wachstums der Weinstöcke und der reduzierten Fruchtbildung, bilden sie die idealen Bedingungen zur Herstellung von Spitzenweinen. Auf Castel Giocondo enstehen konzentrierte, mächtige und gut strukturierte Weine, die sich durch ihre Ausgewogenheit und Eleganz auszeichnen. Von den 230 Hektar unter Reben, die fast ausschließlich mit Sangiovese bestockt sind, gehören 152 zum Weinbauregister des Brunello di Montalcino. Daneben gedeiht auf einem tiefer gelegenen Weinberg des Guts seit 1976 auch Merlot für einen großen Individualisten von Montalcino, den Lamaione. Die spät reifende Sangiovese-Traube dagegen bevorzugt hohe Lagen, wo der ziemlich unfruchtbare Galestro-Boden ein exzessives Wachstum des Weinstocks zugunsten der Frucht zügelt. Diese Idealbedingungen finden sich besonders auf dem Weinberg Ripe al Convento, dem höchstgelegenen des Weinguts, von dem nur in den besten Jahren die Trauben für Castel Giocondo Riserva geerntet werden.

Artikelnummer EAN-Nummer

101969 Fl.: 8002366009408

52

r

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6 / HK

26,50

0,75 / 6 / HK

27,50

1,5 / 1 / HK

55,00

2004 CastelGiocondo Riserva, Brunello di Montalcino DOCG 0,75 / 6 / HK Rebsorte: Sangiovese

49,50

2010 Campo ai Sassi, Rosso di Montalcino DOC Rebsorte: Sangiovese Duemilavini 3 Trauben, Robert M. Parker 88 Punkte (für Jg. 2009)

101755 Fl.: 8002366009262

2006 CastelGiocondo, Brunello di Montalcino DOCG Rebsorte: Sangiovese Wine Enthusiast 93 Punkte, James Suckling 95 Punkte

Fl.: 8002366009262

2007 CastelGiocondo, Brunello di Montalcino DOCG Rebsorte: Sangiovese

104466

2006 Magnum (o. Abb.)

104592

Wine Enthusiast 94 Punkte, James Suckling 94 Punkte Fl.: 8002366009279

104467 Fl.: 8002366009286

Wine Spectator 95 Punkte, Wine Enthusiast 93 Punkte, Veronelli *** (92 Punkte) 104468 Fl.: 8002366009323

2007 Lamaione, Toscana IGT Rebsorte: Merlot

0,75 / 6 / HK

32,50

0,70 / 6

29,95

Robert M. Parker 92 Punkte 104469 Fl.: 8002366009484

www.frescobaldi.it

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

CastelGiocondo Grappa di Brunello, 45% vol


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · TENUTA DI CASTIGLIONI

Wo alles begann – die Tenuta di Castiglioni

Artikelnummer EAN-Nummer

104470 Fl.: 8007425000532

Flascheninhalt Versandeinheit

JG

2011 Saltagrilli, Toscana IGT Rebsorten: Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

r 6,75

Duemilavini 3 Trauben (für Jg. 2010) 101796 Fl.: 8007425003649

104472

2010 Castiglioni Chianti DOCG Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot 2010 Halbe Flasche (o. Abb.)

0,75 / 6

6,25

0,375 / 24

3,75

0,75 / 6

10,50

0,75 / 12 / HK

11,25

1,5 / 1 / HK

24,50

0,75 / 6 / HK

49,50

Fl.: 8007425003656

104473 Fl.: 8007425000334

2009 Tenuta Frescobaldi di Castiglioni, Toscana IGT Rebsorten: 50% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 10% Cabernet Franc, 10% Sangiovese Mundus Vini 2011 Silber, Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (89 Punkte), Wine Spectator 88 Punkte

104480

2009 in Holzkiste (o. Abb.)

Fl.: 8007425000334

104474

2009 Magnum (o. Abb.)

Fl.: 8007425000341

104476 Fl.: 8007425000372

2007 Giramonte, Toscana IGT Rebsorten: 80% Merlot, 20% Sangiovese Gambero Rosso 2 Gläser, Wine Spectator 94 Punkte

Das Gutshaus von Castiglioni

Das älteste Gut der Frescobaldi, die Tenuta di Castiglioni, ist seit dem 11. Jahrhundert im Besitz der Familie. Wohl um das Jahr 1300 wurde auf Castiglioni der Grundstein für die großartige Weinbautradition des Hauses Frescobaldi gelegt. Das bedeutende Chianti Weingut liegt in einer sanften Hügellandschaft, die nach allen Seiten hin offen und gut ventiliert ist. Die Vegetation ist typisch mediterran mit überwiegend Eichen, Hainbuchen, Pinien und Ginster. Die Reben genießen ein wärmeres Mikroklima als die angrenzenden Zonen der Provinz Florenz. Deshalb reifen die Trauben rascher und vollständiger und verleihen so den einzelnen Weinen eine kräftige Farbe und intensive Frucht sowie eine typische Weichheit und Wärme. Neben äußerst verlässlichem Chianti entstehen auf Castiglioni auch ein hochwertiger, sehr animierender und aromatischer Rosé mit Namen Saltagrilli und, aus dem gleichnamigen Weinberg, Giramonte, ein in kleinen Mengen erzeugter Spitzenwein von herausragendem Ruf. Das Aushängeschild des Guts ist der Tenuta Frescobaldi di Castiglioni (vormals Tenuta di Castiglioni), ein kleiner Super Tuscan aus Cabernet, Merlot und Sangiovese, der die Charakteristiken des Terroirs ganz hervorragend zum Ausdruck bringt und für uns zu den ganz großen Entdeckungen der letzten Jahre zählt. www.frescobaldi.it

53


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · COSTA DI NUGOLA

Das Weingut Costa di Nugola befindet sich nur wenige Kilometer von der Küste Livornos entfernt und erstreckt sich über 127 Hektar, 92 davon sind mit Reben bepflanzt. Die Weingärten, von Zypressen durchsetzt, wurden 2002 nach intensiver Erkundung des Terroirs neu und mit hoher Stockdichte bepflanzt. Die Böden sind vielschichtig und von rötlicher Färbung, da die sandige Komponente marinen Ursprungs, bekannt als “Nugola-Sand”, viel Eisen enthält. Die Lage zeichnet sich nicht nur durch ihr warmes, trockenes Mikroklima aus, sondern vor allem durch den günstigen Einfluss des häufig vom Meer wehenden Mistralwinds. Costa di Nugola bringt angenehm intensive Weine hervor, mit einem für die Gegend typischen Bukett. Die Rotweine, die auf den roten, eisenhaltigen Böden, dem sogenannten Nugola-Sand, gut gedeihen verstrahlen Rasse und Eleganz. Der Rosé aus der Rebsorte Merlot ist ein frischer, gefälliger Wein von guter Länge, und gefällt als vielseitiger Essensbegleiter zu sommerlichen Genüssen. Der weiße Costa di Nugola verströmt idealtypisch die intensiven, blumigen Aromen des Vermentino, die ihn zu einem der beliebtesten Weine Italiens gemacht haben. Die Familie Frescobaldi hat mit ihrem Vermentino 2002 auf einen noch jungen Trend in der italienischen Gastronomie gesetzt und kann sich heute über den Erfolg ihres Vermentino in aller Welt freuen. www.frescobaldi.it

54

Zu neuen Ufern

Artikelnummer EAN-Nummer

104482 Fl.: 8007425000884

104483 Fl.: 8007425000921

JG

2011 Costa di Nugola Vermentino, Toscana IGT

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

4,95

Duemilavini 3 Trauben (für Jg. 2010)

2011 Costa di Nugola Rosato, Toscana IGT Rebsorte: Merlot Duemilavini 2 Trauben (für Jg. 2010)

104484 Fl.: 8007425001362

2010 Costa di Nugola Rosso, Toscana IGT Rebsorten: Sangiovese mit ein wenig Cabernet Sauvignon und Merlot


Italien · TOSKANA

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · I CLASSICI

Artikelnummer EAN-Nummer

Italien

Die Klassiker der Toskana

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,35

0,375 / 24

3,25

2011 Remole White, Toscana IGT Rebsorten: Vermentino, Trebbiano

0,75 / 6

4,35

2010 Pater, Toscana IGT Rebsorte: Sangiovese

0,75 / 6

4,95

Fl.: 8007425003618

101773

2010 Albizzia Chardonnay, Toscana IGT

0,75 / 6

4,95

0,375 / 24

3,25

JG

Fl.: 8007425001546

2010 Remole, Toscana IGT Rebsorten: 85% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon

104458

2010 Halbe Flasche (o. Abb.)

101795

Duemilavini 2 Trauben Fl.: 8007425100027

NEU

104594 Fl.: 8007425001539

104454

Fl.: 8007425001393

104453 Fl.: 8007425001409

Duemilavini 2 Trauben

2010 Halbe Flasche (o. Abb.)

Eine über die Jahrhunderte gepflegte, tief empfundene Liebe der Familie Frescobaldi zur Toskana, ihrer Natur, ihren Gewohnheiten und ihrer Küche, findet ihren Ausdruck in den Weinen der Linie Classici Toscani. Handverlesene Trauben aus eigenen Weinbergen und verschiedenen Gegenden der Toskana werden optimal kombiniert und verleihen Weinen wie Rèmole, Pater und Albizzia ihren klassischen, frischen und jugendlichen Geschmack. Die Weine tragen die Handschrift einer Familie und sind dennoch jeder für sich eine starke Persönlichkeit: Remole ist geprägt vom ausgewogenen Zusammenspiel von Sangiovese und Cabernet, Pater ist der vollkommenste Ausdruck der toskanischen Sangiovese Rebe und Albizzia reflektiert die gebündelte Eleganz der Chardonnay Traube. Die Lieblingsweine der Florentiner sind gefällige und dennoch ernstzunehmende Vertreter ihrer Heimat von großer handwerklicher Perfektion und zugleich allseits geschätzte Essensbegleiter. Allen gemein ist ein geradezu unschlagbares Preis/Genussverhältnis, das ihnen weltweit eine riesige Fangemeinde beschert hat. www.frescobaldi.it

55


Italien · TOSKANA

Italien

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI · SANTA MARIA

Intensität und Weichheit 1997 hat die Familie Frescobaldi ihren önologischen Horizont in die südliche Toskana erweitert und in Morellino di Scansano ein ideales Terroir gefunden. In der toskanischen Maremma gelegen, wenige Kilometer von der tyrrhenischen Küste entfernt, genießt der Weinberg Santa Maria ein warmes, trockenes, vom Einfluss des Meeres gemildertes Mikroklima. Die Ausrichtung und die hohe Weinstock-Dichte, die Einheitlichkeit der Tuffböden, sowie die Umweltbedingungen des sonnigen und windigen Gebiets ermöglichen eine vollständige, homogene und eine im Vergleich zur übrigen Toskana frühe Traubenreife. Santa Maria Morellino di Scansano wird aus handverlesenen Sangiovese-Trauben erzeugt, die mit einem kleinen Anteil Cabernet Sauvignon verschnitten werden, der dem Wein Intensität und Weichheit verleiht.

Artikelnummer EAN-Nummer

104477 Fl.: 8007425000044

JG

2010 Santa Maria, Morellino di Scansano DOCG Rebsorten: 85% Sangiovese, 15% Cabernet Sauvignon

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,50

Duemilavini 3 Trauben

www.frescobaldi.it

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI

Ein Geschenk der Natur Über Jahrhunderte haben die toskanischen Bauern ihre besten Produkte ausgewählt, um sie dem Gutsherrn immer dann darzureichen, wenn im Grundbesitz eine Nachfolge anstand. Diese Gabe wurde „Laudemio“ genannt, und oft war darunter das beste Olivenöl. Als Folge verheerender Frostschäden am Olivenbaumbestand der Toskana entschied sich die Familie Frescobaldi Ende der 80er Jahre, circa 200 Hektar ihrer Olivenhaine neu zu strukturieren, um einen Olivenanbau allerhöchster Qualität ins Leben zu rufen. Dies war die Geburtsstunde des Laudemio.

Artikelnummer EAN-Nummer

104481 Fl.: 8007425007203

Laudemio extranatives Olivenöl wird aus den Olivensorten Frantoio, Moraiolo und Leccino gewonnen, die Früchte werden ausschließlich von Hand geerntet und in der eigenen Ölmühle temperaturkontrolliert gepresst. Laudemio vereint in Perfektion die besten Merkmale des toskanischen, extranativen Olivenöls: Es ist Flascheninhalt von einem intensiven und glanzvollen Grün, r JG Versandeinheit duftet ausgeprägt nach frisch gemähtem Gras 0,50 / 6 14,95 Laudemio, Extra Vergine di Oliva und Artischocken und hat einen intensiven, Rebsorte: 70% Frantoio, 20% Moraiolo, 10% Leccino wunderbar pikanten Geschmack. „Eines der 250 weltweit besten Öle“ Der Feinschmecker 2009

56

www.frescobaldi.it


Italien · TOSKANA

Tenuta dell‘ Ammiraglia

Italien

Neu im Sortiment

Atemberaubender Kellereibau von Stararchitekt Piero Sartogo

Die Tenuta dell’ Ammiraglia ist das jüngste Weingut der Familie Frescobaldi und befindet sich in Magliano, im Herzen der toskanischen Maremma. Die Weinberge erstrecken sich weitläufig über die Hügel bis hin zur tyrrhenischen Küste. Ammiraglia ist das italienischen Wort für Flaggschiff, ein Motiv, das Stararchitekt Piero Sartogo für seinen atemberaubenden Kellereibau aufgegriffen hat. Er ragt wie ein Schiffsbug aus der gewellten Landschaft fügt sich ansonsten mit seiner kompletten Begründung wunderbar in die Natur ein. Das Erdreich auf dem Dach schafft zudem gute klimatische Bedingungen für den darunter liegenden Weinkeller.

Ein Flaggschiff der Maremma

Artikelnummer EAN-Nummer

104616 Fl.: 8007425001225

JG

2009 Terre More, Maremma Toscana IGT Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

6,50

0,75 / 6

23,50

Duemilavini 3 Trauben 104615 Fl.: 8007425001201

2008 Ammiraglia, Maremma Toscana IGT Rebsorte: Syrah

Die hier erzeugten Weine spiegeln die außerordentlichen Eigenschaften dieses Terroirs wider: sonnige Hügel, für den Weinbau ideale Böden und eine leichte Meeresbrise, welche die für diese Gegend hohen Temperaturen im Sommer mildert. Das Flaggschiff des Weingutes ist Ammiraglia Maremma IGT, ein intensiv duftender, ausdrucksvoller Rotwein aus 100% Syrah, der in dieser Gegend hervorragend gedeiht und eine intensive Gerbstoffstruktur herausbildet, die ihn extrem langlebig macht. www.frescobaldi.it

Wine Spectator 91 Punkte

57


Italien · TOSKANA

Italien

PODERI SANGUINETO

Des Adels liebster Wein

Das Weingut Poderi Sanguineto liegt im Gemeindegebiet von Montepulciano. Es besteht aus zwei ehemaligen Hof­stellen, zu denen gemeinsam etwa 35 ha Land gehören. Auf 3,7 ha wird Wein angebaut. Das Gebiet ist eines der besten für den Vino Nobile. Der Weinberg von Sanguineto hat eine ganztägige, intensive Exposition und liegt in etwa 330 m Höhe auf Böden aus dem Pliozaen. Die Besitzerin kümmert sich persönlich um den Rückschnitt der Reben und um alle anderen im Weinberg anfallenden Arbeiten, um die Qualität und die besonderen Eigenschaften der Traube und des Weins zu gewährleisten. Alle Arbeitsschritte der Weinherstellung sowie der Ausbau, der ausschließlich in kleinen Eichenfässern erfolgt, werden nach alter Familientra­ dition abgewickelt.

58

Artikelnummer

JG

101678

2009 Poderi Sanguineto Rosso di Montepulciano DOC Rebsorten: Sangiovese, Canaiolo

101861

2007 Poderi Sanguineto Vino Nobile di Montepulciano DOCG Rebsorten: Sangiovese, Canaiolo

101723

2006 Poderi Sanguineto Vino Nobile di Montepulciano Riserva DOCG Rebsorten: Sangiovese, Canaiolo

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12

6,95

0,75 / 6

11,50

0,75 / 12

14,50


Italien · abruzzen

talamonti

Alfredo und Antonella Di Tonno

Loreto Aprutino

Neuer Wein mit tiefen Wurzeln

Artikelnummer EAN-Nummer

104627 Fl.: 8032793151425

104626 Fl.: 8032793155522

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Trebì, Trebbiano d‘Abruzzo DOC Rebsorte: Trebbiano d’Abruzzo

0,75 / 6

3,65

2011 Rosé, Cerasuolo d‘Abruzzo DOC Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo

0,75 / 6

3,65

JG

Gambero Rosso 2 Gläser „Best Buy“, Wine Enthusiast 87 Punkte, Veronelli ** (86 Punkte) (für Jg. 2010) 104628 Fl.: 8032793153320

2009 Modà, Montepulciano d‘Abruzzo DOC Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo

0,75 / 6

3,65

0,75 / 6

6,45

0,75 / 6

6,45

Berliner Wine Trophy 2011 Gold, Wine Spectator 87 Punkte 104629 Fl.: 8032793151920

2010 Trabocchetto Pecorino, Colline Pescaresi IGT Rebsorte: Pecorino Veronelli ** (87 Punkte)

104630 Fl.: 8032793154327

2008 Tre Saggi, Montepulciano d‘Abruzzo DOC Rebsorte: Montepulciano d’Abruzzo Berliner Wine Trophy 2011 Gold, Veronelli **

Das Weingut Talamonti wurde erst 2001 in Loreto Aprutino gegründet, einer Gemeinde in der Region Pescara, die mit den Gemeinden Moscufo und Pianella das sogenannte Goldene Dreieck dieser landwirtschaftlich reichen Region bildet. Zuvor waren die Weinberge von Talamonti jedoch bereits seit Generationen in Besitz lokaler Familien, darunter der Familie Di Tonno, die Federführend bei der Errichtung des modernen Betriebs war. Vater Alfredo und Tochter Antonella Di Tonno, die das Weingut heute führen, brachten also großen Respekt vor den Weinbautraditionen der Abruzzen mit, hatten dabei aber zugleich die neuen önologischen Möglichkeiten im Blick. Die Weinberge von Talamonti profitieren von einem einmaligen Terroir und einem außergewöhnlichen Mikroklima, die den internationalen Ruf der Gemeinde Loreto Aprutino begründet hat. Die eigene Rebfläche rund um die Kellerei umfasst 32 Hektar auf einer Höhe von ca. 300 m über dem Meeresspiegel in Süd-Ost-Lage im Tal des Flusses Tavo. Das Klima von Loreto Aprutino wird durch die Berg­ kette der Apenninen und das Adriatische Meer beeinflusst, von dem das Weingut nur etwa 25 Kilometer entfernt liegt. Neben den einheimischen Sorten Montepulciano und Trebbiano d’Abruzzo, kultiviert man seit 2004 auf einer kleinen Fläche die autochtone Rebsorte Pecorino, die fruchtige Weine mit einem sehr feinen Säurespiel ergibt. Die Weine von Talamonti sind modern und elegant, haben aber erkennbar tiefe Wurzeln in der Region Abruzzen, einer Landschaft, die von authentischer und unberührter Natur geprägt ist. Die Familie Di Tonno gewinnt Ihre Inspiration aus den Farben, Düften und Geschmäckern des Naturreichtums der Region, die sie mit der strikten Bewahrung der Typizität der einheimischen Rebsorten in Ihren Weinen einfangen möchten. www.cantinetalamonti.it

59

Italien

Neu im Sortiment


Italien · LATIUM · Sardinien · apulien

Italien

CONTE ZANDOTTI · CANTINA TREXENTA · BOTTER

Roms bestes Weingut Von ihrem Weingut San Paolo im Frascatigebiet am Colle Mattia gelegen, überblicken Graf Enrico Massimo Zandotti und sein Sohn Leone Rom, die Ewige Stadt, die ihnen zu Füßen liegt. Auf 40 Hektar Weinbergen rund um die herrschaftliche Villa betreibt Conte Zandotti einen fortschrittlichen Familienbetrieb. Die Tuffsteinböden und das ideale Mikroklima fördern die Qualität der Trauben. Die Kellerei ist in einer römischen Wasserzisterne aus dem 2. Jh. untergebracht. Die Weine lagern in grottenartigen, bereits in der Antike in das Vulkangestein gehauenen Tunneln bei ideal konstanter Temperatur. Die Weine der Grafen Zandotti bilden eine Ausnahmeerscheinung in einer an Höhepunkten armen Region und ihr Frascati Superiore wurde mehrfach vom Gambero Rosso für sein exzellentes Preis-/ Qualitätsverhältnis geehrt.

Vater und Sohn Conte Zandotti haben gut lachen. Ihre Weine werden von Weinkritikern und Weinliebhabern gleichermaßen geschätzt.

www.cantinecontezandotti.it

Die neuen Sarden

Artikelnummer EAN-Nummer

520018

Sardinien beheimatet einige der ältesten Zeugnisse des Weinbaus. Im Süden der Insel, nördlich der Hauptstadt Cagliari erstreckt sich eine weite, von Weinbergen, Mandelbäumen und Olivenhainen geprägte Kulturlandschaft: die Region Trexenta. Die Kellerei die Ihren Namen trägt wurde 1956 in Senorbì gegründet, und hat sich in den letzten Jahren mit blitzsauberem Vermentino und hervorragendem Cannonau einen Namen gemacht, als die vielleicht beste Genossenschaftskellerei der Insel.

Fl.: 8024504000023

60

CONTE ZANDOTTI 2011 Conte Zandotti Frascati DOC Superiore Rebsorten: Malvasia Puntinata mit etwas Trebbiano Giallo, Greco und Bombino Bianco

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,95

0,75 / 6

4,50

0,75 / 6

4,75

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

3,95

Duemilavini 3 Trauben, Gambero Rosso 2 Gläser (für Jg. 2010)

136088 Fl.: 8001332001408

136095 Fl.: 8001332003006

136101 Fl.: 8001332006052

101817 Fl.: 8008863009194

www.cantina-trexenta.it

JG

CANTINA TREXENTA 2011 Donna Leonora, Vermentino di Sardegna DOC Gambero Rosso 1 Glas (für Jg. 2010)

2009 Corte Auda, Cannonau di Sardegna DOC Gambero Rosso 2 Gläser

2008 Baione, Cannonau di Sardegna DOC Gambero Rosso 1 Glas

Botter 2010 Koiné Primitivo di Manduria DOC


Italien · Kampanien

Terredora

Seit der Gründung im Jahre 1978 hat sich Terredora der Wiederentdeckung der Jahr­ tausende alten, autochthonen Rebsorten Kampaniens gewidmet. Die Hauptdarsteller bei der Renaissance dieser außergewöhnlichen historischen Weinregion heißen Aglianico, Fiano, Greco und Falanghina. Mit viel Innovation in Weinberg und Keller hat die Familie Mastroberardino ein einzigartiges Erbe an Kultur und Traditionen am Leben erhalten. Als die unterschiedlichen Zweige der Familie 1994 unternehmerisch getrennte Wege einschlugen, entschieden Walter und Dora Mastroberardino zusammen mit ihren Kindern Daniela, Lucio und Paolo für Terredora ein Konzept zu verfolgen, in dessen Mittelpunkt die Weinberge stehen und das sich durch einen avantgardistischen Charakter auszeichnet.

Lieblinge der Weinkritik

Seither werden bei Terredora ausschließlich Trauben eigener Weinberge vinifiziert. Mit 200 Hektar Weinbergen in den besten Lagen der Provinz Avellino ist Terredora eines der größten Weingüter im Süden Italiens. Als Standort für die Kellerei wurde Montefusco ausgewählt, ein idealer Ort, um den sich die Rebgärten strahlenförmig verteilen. Der moderne Betrieb liegt auf einer Höhe von 650 Metern ü. d. M. und überragt die berühmten D.O.C.G.s Kampaniens Fiano di Avellino, Greco di Tufo und Taurasi im Tal des Flusses Calore. Artikelnummer EAN-Nummer

104605 Fl.: 8026008090005

JG

2011 Falanghina Irpinia DOC Rebsorten: Falanghina

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,25

0,75 / 6

7,25

0,75 / 6

8,95

0,75 / 6

5,25

0,75 / 6

16,35

International Wine Challenge 2010 „Great Value“ (für Jg. 2009) 104606 Fl.: 8026008012007

2011 Loggia della Serra, Greco di Tufo DOCG Rebsorten: Greco Robert M. Parker 91 Punkte (für Jg. 2009)

104607 Fl.: 8026008021009

2011 Terre di Dora, Fiano di Avellino DOCG Rebsorten: Fiano Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2010)

104608 Fl.: 8026008040017

2010 Aglianico Campania IGT Rebsorten: Aglianico Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2008)

104609 Fl.: 8026008032005

2005 Pago dei Fusi, Taurasi DOCG Rebsorten: Aglianico Robert M. Parker 94 Punkte

Dank der besonderen klimatischen Faktoren Irpiniens entfalten die Weine der Region eine ausgeprägte Persönlichkeit. Vor allem die Höhe der Weinberge, die Böden und die starken Temperaturschwankungen verleihen Ihnen ein fruchtiges Bouquet und viel aromatische Intensität und Eleganz. Terredora zählt zu den Lieblingen der internationalen Weinkritik. Mit 95+ Punkten für den Taurasi Pago dei Fusi (2004) verlieh Robert M. Parker dem Weingut unlängst die zweithöchste Benotung für einen Wein aus Zentralund Süditalien aller Zeiten. Die Weine von Terredora spiegeln die Traditionen und die historische Weinkultur ihrer Landschaft auf sinnliche Weise wider. www.terredora.com

61

Italien

Neu im Sortiment


Italien · APULIEN

Italien

RIVERA

Die Renaissance des Südens Der Süden Italiens erwacht aus einer Art Dornröschenschlaf. Es ist altes Weinland, das schon zur Zeit der Griechen und Römer große Qualitäten lieferte. Alteingesessene Familienunternehmen, wie Rivera von Carlo und Sebastiano Corato, haben Apulien zu einer Renaissance und internationaler Anerkennung verholfen. Sie gelten als Pioniere des neuen Qualitätsweinbaus in der Region. Ihre legendäre Riserva Il Falcone geht bereits auf das Jahr 1950 zurück und zählt seit Jahren zu den am höchsten bewerteten Weinen der Region. Der Name ist eine Hommage an den Stauferkaiser Friedrich II (11941250), der bei der Jagd im Gebiet rund um das von ihm erbaute Castel del Monte gerne Falken eingesetzt hat. Die Trauben Nero di Troia und Bombino Nero lassen an tiefdunkle Weine denken, mit einer intensiven Aromatik und Wurzeln, die man schmecken kann. Letztere bildet aber auch die Grundlage für einen strahlend erdbeerfarbenen, nach Rosen und Kirschen duftenden Rosé, der dem Gambero Rosso einen Oscar Qualità Prezzo für sein hervorragendes Preis-/Qualitätsverhältnis wert war. www.rivera.it

Artikelnummer EAN-Nummer

139577 Fl.: 8000715001608

JG

2011 Rivera Pungirosa, Castel del Monte Bombino DOC Rebsorte: Bombino Nero

r

0,75 / 6

4,45

0,75 / 6

5,45

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

10,20

Gambero Rosso 2 Gläser, Oscar Qualitá Prezzo (für Jg. 2009) 119953 Fl.: 8000715001592

2008 Rivera Violante, Castel del Monte DOC Rebsorte: Nero di Troia Gambero Rosso 2 Gläser, Veronelli ** (87 Punkte), Robert M. Parker 87 Punkte

NEU

114521 Fl.: 8000715000526

2005 Cappellacio Riserva, Castel del Monte Aglianico DOC Rebsorte: Aglianico Robert M. Parker 91 Punkte, Decanter **** „Highly recommended“

112466 Fl.: 8000715000502

2007 Il Falcone Riserva, Castel del Monte DOC Rebsorte: Nero di Troia Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli *** (90 Punkte), Robert M. Parker 93 Punkte

Das Weingut von Sebastiano (oben im Bild) und Carlo Corato liegt am Fuße der mächtigen Stauferburg Castel del Monte.

62

Flascheninhalt Versandeinheit


Italien · SIZILIEN

»Ein Name, der viel dazu beigetragen hat, dass in der Welt von sizilianischen Weinen die Rede ist.« Duemilavini

Hat Sizilien in der Welt berühmt gemacht

Artikelnummer EAN-Nummer

135731 Fl.: 8007063126694

JG

2011 Calanica Insolia/Chardonnay, Sicilia IGP Rebsorten: 60% Insolia, 40% Chardonnay

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,95

0,75 / 6

3,95

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

27,50

Duemilavini 4 Trauben, Veronelli ** (87 Punkte) (für Jg. 2010) 135724 Fl.: 8007063126687

2010 Calanica Nero d’Avola/Merlot, Sicilia IGP Rebsorten: 60% Nero d’Avola, 40% Merlot Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (88 Punkte) (für Jg. 2009)

131151 Fl.: 8007063120029

2011 Colomba Platino L, Sicilia IGP Rebsorte: Inzolia Duemilavini 3 Trauben, Veronelli ** (87 Punkte) (für Jg. 2010)

131182 Fl.: 4003780175810

2010 Passo delle Mule, Sicilia IGP Rebsorte: Nero d’Avola Duemilavini 4 Trauben, Veronelli ** (89 Punkte) (für Jg. 2009)

131144 Fl.: 8007063120043

2007 Duca Enrico, Sicilia IGP Rebsorte: Nero d’Avola

In einer Villa bei Palermo gründete Giuseppe Alliata, Prinz des Heiligen Römischen Reiches, Grande von Spanien und Herzog von Salaparuta, im Jahre 1824 das Weinhaus, das Weingeschichte machen und unter Duca di Salaparuta berühmt werden würde. Aus seinen Kellern kam mit Duca Enrico Anfang der achtziger Jahre der erste sizilianische Wein von nationalem Rang, den er bis heute verteidigt hat. Auch dank seines Beispiels ist Sizilien seitdem zu internationaler Beachtung gelangt. Duca di Salaparuta hingegen hat sich auf sein Erbe besonnen und verarbeitet heute fast ausschließlich einheimische Rebsorten von Weinbergen mit ausgeprägtem Terroircharakter, so wie Passo delle Mule aus 100% Nero d’Avola, von der eigenen Einzellage gleichen Namens, und Colomba Platino aus der weißen Edelrebe Inzolia. Vor einigen Jahren hat Duca di Salaparuta zwei historische Weingüter übernommen, die seit langem für die Qualität ihrer Trauben bekannt waren, aber selbst nicht in moderne Kellertechnik investieren konnten: Tenuta Risignolo bei Trapani im äußersten Westen Siziliens und SuorMarchesa unweit von Butera im Süden der Insel. Anders als viele Kellereien in Sizilien setzt Duca di Salaparuta für seine Weine maßgeblich auf eigenes Rebgut, da man die Qualität vom Weinberg bis in die Flasche kontrollieren möchte. Neben den charaktervollen, autochthonen Rebsorten, die hier traditionell gedeihen, haben die neuen Hausherren französische Edelreben gepflanzt, von deren Finesse und Popularität die Rebsortencuvées enorm profitieren, die man unter dem Namen Calanica höchsterfolgreich in Italiens Gastronomie eingeführt hat. Bereits der erste Jahrgang Calanica Nero d‘Avola - Merlot wurde vom bedeutendstem Weinführer des Landes Gambero Rosso mit „Zwei Gläsern“ ausgezeichnet - eine sensationelle Bewertung für einen Wein dieser Preislage. www.duca.it

Duemilavini 5 Trauben, Gambero Rosso 2 rote Gläser, Veronelli *** (93 Punkte)

63

Italien

DUCA di salaparuta


Italien · SIZILIEN

Italien

CORVO

Der beliebteste Wein Italiens Der mit Abstand bekannteste Wein aus dem Hause Duca di Salaparuta und zugleich einer der beliebtesten Qualitätsweine Italiens ist Corvo. Nach einer Bauernlegende hörte ein Rabe (ital. corvo) erst auf zu krächzen, als man ihm versprach, ihn als Botschafter von Güte zu ehren. Seitdem ist Corvo der Name der Gegend um Casteldaccia bei Palermo. Seit den Anfängen der Kellerei erzeugt Duca di Salaparuta Weine in Casteldaccia, und so wurde Corvo zu ihrem Markenzeichen, das als Bianco und Rosso seit Anfang des letzen Jahrhunderts seinen unaufhaltsamen Siegeszug von Sizilien aus um die ganze Welt antrat. 1968 kam Corvo Rosa dazu. Corvo ist zu einer der wenigen echten Marken für hochwertige Weine geworden. Diese traditionsreichen und doch so modernen Weine erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Dabei haben sich die Weine jeder internationalen Vereinnahmung verwehrt. Sie werden nach wie vor ausschließlich aus heimischen Rebsorten erzeugt. Die Weinkritik, die seit einiger Zeit wieder mehr Wert auf Authentizität legt, hat Corvo für sich wiederentdeckt und das herausragende Preis-Qualitätsverhältnis der Weine mit dem „Oscar Qualità Prezzo“ geehrt. Mit Glicine und Glicine Rosso hat man unlängst zudem zwei neue, typische Sizilianer kreiert, die speziell auf die Bedürfnisse der Gastronomie zugeschnitten sind: Der Glicine Rosso ist würzig, kirschenfruchtig und elegant aber nicht zu körperreich. Glicine ist ausgesprochen verführerisch und schmeichelhaft und dabei säurearm und bekömmlich leicht. www.vinicorvo.it

64

Artikelnummer EAN-Nummer

131052 Fl.: 8007063121224

JG

2011 Corvo Bianco, Sicilia IGP Rebsorten: Inzolia, Grecanico

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,75

0,75 / 6

3,75

0,75 / 6

3,75

0,75 / 6

3,75

0,75 / 6

3,75

Duemilavini 2 Trauben (für Jg. 2010) 131069 Fl.: 8007063121491

2011 Corvo Rosa, Sicilia IGP Rebsorte: Nerello Duemilavini 2 Trauben (für Jg. 2010)

131083 Fl.: 8007063121477

2010 Corvo Rosso, Sicilia IGP Rebsorten: Nero d’Avola, Pignatello, Nerello Mascalese Duemilavini 2 Trauben

131076 Fl.: 8007063121422

137131 Fl.: 8007063123204

2011 Glicine, Sicilia IGP Duemilavini 2 Trauben (für Jg. 2010)

2011 Glicine Rosso, Sicilia IGP Rebsorten: 90% Nero d’Avola,10% Frappato Duemilavini 2 Trauben (für Jg. 2010)


Italien · SIZILIEN

Italien

CANTINA FLORIO

Florio und Marsala – Zwei moderne Mythen Die Florio – eine bürgerliche, aus Kalabrien stammende Großhändlerfamilie – waren die ersten modernen und die einzigen wirklich bedeutenden Industriellen Siziliens. Es war der Engländer John Woodhouse, der das Qualitätspotenzial der Weine aus Marsala erkannt und bereits 1773 die ersten Fässer nach England exportiert hatte – mit so großem Erfolg, dass Admiral Nelson 1798 einen Vertrag für die Lieferung von 500 Fässern an seine Flotte unterzeichnete. Ein weiterer Engländer, Benjamin Ingham, gründete 1806 ebenfalls eine Kellerei für die Produktion von Marsala-Likörweinen.

Artikelnummer EAN-Nummer

132288 Fl.: 8004730000929

132318 Fl.: 8004730000950

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Gran Chef, Marsala DOC Fine Ambra, semisecco 17% vol, 55 g/l Restzucker, Ertrag max. 75 hl/ha Rebsorte: Catarratto

0,75 / 6

5,65

Vecchioflorio, Marsala DOC Superiore Ambra, secco 18% vol, 39 g/l Restzucker, Ertrag max. 67,5 hl/ha Rebsorten: Grillo, Catarratto

0,75 / 6

5,95

JG

Duemilavini 4 Trauben, Veronelli **, Oscar Qualità Prezzo „Almanacco del Berebene 2007“

Floriovo, vino aromatizzato 18% vol, 250 g/l Zucker: auf Basis von Marsala DOC

0,75 / 6

6,95

Fl.: 8004730000141

132301

Grecale, Sicilia IGT Moscato

0,75 / 6

7,50

132271

Fl.: 8004730000837

Von dem Potenzial dieser Weine überzeugt, erwarb Vincenzo Florio 1832 das weite Areal zwischen den beiden Kellereien und kreierte mit viel Weitsicht einen großen Komplex für die Produktion von erstklassigem Marsala. Mit bedeutenden Investitionen und mit der Unterstützung der eigenen Handelsflotte für den Export, wurde Marsala Florio zu einem allgemein bekannten, weltweit führenden Produkt. Längst hat Florio die beiden englischen Konkurrenten absorbiert, viele andere Marsala-Kellereien wurden gegründet, einige verschwanden auch wieder – bis heute aber ist Marsala Florio mit einem Anteil von 80% an den höheren Qualitätsstufen und 3 Millionen in über 40 Länder verkauften Flaschen nach wie vor der unangefochtene Marktführer. www.cantineflorio.it

65


Spanien · Somontano

Spanien

Viñas del Vero

Präzisionsweinbau am Fuße der Berge Die 1987 gegründete Kellerei Viñas del Vero hat sich binnen kurzer Zeit einen festen Platz in der nicht selten als traditionsverliebt gescholtenen, spanischen Weinelite erobert. Als führender Erzeuger hat Viñas del Vero den Ruf der nordspanischen Herkunft Somontano als In-Region nachhaltig geprägt. Als bislang einzige Kellerei wurde ihr bereits zwei Mal der renommierteste spanische Journalistenpreis »Bester Weinerzeuger Spaniens« des Guía de Vinos Gourmets verliehen.

Jose Ferrer Chef-Önologe von Vinas del Vero.

Die D.O. Somontano am Fuße der Pyrenäen zwischen den Flüssen Vero und Cinta bietet mit ihren ausgeprägten Jahreszeiten und Böden, die von Mineralien erloschener Vulkane durchsetzt sind, hervorragende Bedingungen für den Weinbau. Dabei kam gerade einmal drei namhaften Erzeugern die entscheidende Rolle für die Entstehung dessen zu, was Weinautor André Dominé ehrfurchtsvoll das »Weinwunder Somontano« nennt. Viñas del Vero bewirtschaftet rund 1000 ha, die sich auf zahlreiche, geologisch und klimatisch recht unterschiedliche Einzellagen auf 400 bis 800 m über dem Meeresspiegel verteilen. Konsequente Selektion im Weinberg, separater Lagenausbau und Investitionen in eine technologisch zukunftsweisende Kel­ lerei, die dank ihres vertikalen Aufbaus ganz ohne Pumpen auskommt, sind ideale Bedingungen für das junge Team um Chef-Önologe José Ferrer. Die Weine von Viñas del Vero sind elegant, von großer Feinheit und vibrierender Frucht. Der Vergleich mit modernen Rebsortenweinen der Neuen Welt liegt nahe, richtiger aber ist es, sie als Ausdruck des modernen Spaniens zu verstehen. www.vinasdelvero.es

Artikelnummer EAN-Nummer

325118 Fl.: 8421293121005

300115 Fl.: 8421293411007

137337 Fl.: 8421293511004

300214 Fl.: 8421293691003

300412 Fl.: 8421293521003

66

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,35

2011 Viñas del Vero Rosado, Somontano DO Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Tempranillo

0,75 / 6

3,75

2010 Viñas del Vero Tinto Cabernet Sauvignon/Merlot, Somontano DO Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot

0,75 / 6

3,75

2010 Viñas del Vero Cabernet Sauvignon, Somontano DO

0,75 / 6

4,35

2007 Viñas del Vero Crianza, Somontano DO Rebsorten: Tempranillo, Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

4,35

JG

2011 Viñas del Vero Chardonnay, Somontano DO Guía Peñín 94 Punkte (für Jg. 2010)


Spanien · Somontano

Handverlesene Spitzenweine

Artikelnummer EAN-Nummer

325217 Fl.: 8421293181009

JG

2009 Viñas del Vero Clarión, Somontano DO Rebsorten: Chardonnay, Macabeo, Gewürztraminer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

9,50

0,75 / 6

9,50

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

17,50

Guía Peñín 92 Punkte 300511 Fl.: 8421293551000

2005 Viñas del Vero Gran Vos, Somontano DO Reserva Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot Guía Peñín 90 Punkte; Guía de Oro de los Vinos de España 2009 Gold (für Jg. 2004)

118741 Fl.: 841293721007

2008 La Miranda de Secastilla, Somontano DO Rebsorte: Garnacha Guía Peñín 91 Punkte; International Wine & Spirit Competition 2010 Silber „Best in Class“ (für Jg. 2007)

300610 Fl.: 8421293671005

2005 Secastilla, Somontano DO Rebsorte: Garnacha Guía Peñín 91 Punkte, Guía Repsol 93 Punkte, Challenge International du Vin 2010 Silber

Mit den Vinos de Autor hat Viñas del Vero eine Serie von Weinen geschaffen, die eine ganz persönliche Handschrift tragen. Dass José Ferrer beim Ausbau und Cuvée der Weine ein gutes Händchen beweist, spiegelt sich im einhelligen Urteil der Weinkritik wider. Clarión und Gran Vos Reserva zählen seit Jahren zu den am besten bewerteten Weinen Spaniens. Die Autorenweine – rot wie weiß – reifen hervorragend. Secastilla heißt ein Tal im äußersten Nordosten des Somontano. Es liegt mit 700 Metern über dem Meeresspiegel höher als der Rest des Weinbaugebiets und hat ein ganz eigenes Mikroklima. Am Rande dieses Tals befindet sich ein steiniger Berghang, der spärlich mit über 100 Jahre alten Garnacha Reben bestockt ist. Nachdem die Weinbauern des Tales ihn über die Generationen einfach vergessen hatten, haben die Fachleute von Viñas del Vero den Weinberg wiederentdeckt, seine herausragende Qualität erkannt und ihn mit sehr viel Mühe und Geduld in ein Juwel des spanischen Weinbaus verwandelt.

Blecua

Der kostbarste Schatz des Somontano Blecua ist das Musterweingut von Viñas del Vero. Unter dem sorgfältig restaurierten Herrenhaus befindet sich eine tiefe Tuffsteinhöhle, die über Tunnel mit einem unterirdischen See verbunden ist. In dieser kühlen Feuchte lagert der kostbarste Schatz der Winzer vom Vero. Der Blecua wird mit viel Handarbeit und penibler Liebe zum Detail auf dem Weingut gekeltert. Geld und Zeit scheinen dabei keine Rolle zu spielen. Das Ziel auf Blecua war von Anfang an, den besten Wein Spaniens zu machen. Die Mengen sind winzig und alte Jahrgänge seit Jahren vergriffen. Die im Blecua verwandten Rebsorten werden in einem ersten Schritt getrennt voneinander vergoren und in Fässern aus französischer Eiche in vier verschiedenen Größen gereift. Nach 12 Monaten wählt Chef-Önologe José Ferrer die besten Fässer aus und vermählt sie zu seiner edlen Cuvée. Seinen Feinschliff erhält der Wein während weiterer acht Monate in Barrique Fässern aus französischer Allier Eiche.

Artikelnummer EAN-Nummer

300719 Fl.: 8421293661006

JG

2005 Blecua, Somontano DO

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6 / HK

44,50

überwiegend aus Cabernet Sauvignon mit Merlot, Garnacha und Tempranillo, lange in Barriques gereift: tiefgründig, intensiv und komplex (reife Beeren, Gewürze, Lakritze, Edelholz- und Röstnoten), öffnet sich im Glas nach und nach, kraftvoll und körperreich mit samtig weichen Tanninen, langlebig mit noch großem Entwicklungspotenzial Guía Proensa 98 Punkte, International Wine & Spirit Competition 2010 Silber „Best in Class“ (für Jg. 2004)

67

Spanien

Viñas del Vero


SPANIEN · Penedès

Parés Baltà

Spanien

Biowinzer seit drei Generationen Parés Baltà ist ein Familienweingut im Penedès, dessen Geschichte bis ins Jahr 1790 zurückreicht. Weine und Cavas werden ausschließlich aus Lesegut aus eigenem Anbau gekeltert. Die 175 ha eigene Weinberge reichen bis in die höchsten Lagen des Penedès (170–750 m ü. N.N.). Im oberen Bereich gleicht das Landgut einem Naturpark. Weinberge wechseln sich mit dichten Waldstücken ab. Beides steht zum Teil auf Terrassen, die Christen auf der Flucht vor den Mauren in dieser Bergwelt angelegt hatten. Seit 2004 sind alle Weinberge von Pares

Artikelnummer EAN-Nummer

100805 Fl.: 8410439010006

100810 Fl.: 8410439010204

100816 Fl.: 8410439010365

100817 Fl.: 8410439011621

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Parés Baltà Blanc de Pacs, Penedès DO Rebsorten: Macabeo, Xarel-lo, Parellada

0,75 / 6

4,50

2011 Parés Baltà Ros de Pacs, Penedès DO (Rosé - o. Abb.) Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

4,25

2009 Parés Baltà Mas Petit, Penedès DO Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Garnacha Tinto

0,75 / 6

4,50

2008 Parés Baltà Mas Elena, Penedès DO Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

0,75 / 6

6,50

2003 Parés Baltà Mas Irene, Penedès DO Rebsorten: Merlot, Cabernet Franc

0,75 / 6

11,95

2008 Parés Baltà Hisenda Miret, Penedès DO Rebsorte: Garnacha Tinto

0,75 / 6

14,50

0,75 / 6

6,20

JG

Guía Peñín 90 Punkte 100799 Fl.: 8410439011034

Auf Parés Baltà wurden die Rebflächen seit jeher ökologisch bewirtschaftet.

Balta nach EU Norm als „ökologischer Landbau“ zertifiziert. Eine eigene Schafherde für die Düngung und Bienenstämme, die die Bestäubung der Blüten fördern sollen, sind weitere Impulse für die Nachhaltigkeit der Bemühungen. Es ist ein Weingut mit viel Tradition, aber durchsetzt mit jungen und frischen Ideen. Derzeit arbeiten zwei Generationen auf Parés Baltà. Joan Cusiné hat die Hauptverantwortung jedoch an seine Söhne Joan und Josep Cusiné-Carol weitergegeben, deren Ehefrauen Maria Elena Jimenez und Marta Casas als Önologinnen für Pares Balta verantwortlich zeichnen. Zwei begabte junge Frauen, deren Talent sich in der Qualität der Weine widerspiegelt. Weine, die nicht nur von Charakter und Konzentration zeugen, sondern auch Eleganz und Ausgewogenheit ausstrahlen. www.paresbalta.com

68

Das Familienweingut Parés Baltà

100792 Fl.: 8410439011706

Robert M. Parker 90 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2007) 100653 Fl.: 8410439034354

Parés Baltà Cava Brut Rebsorten: Macabeo, Xarel-lo, Parellada


SPanien · Rioja

Die Weinkellerei der Bodegas Montecillo in Fuenmayor im Herzen der Rioja Alta gilt als die Herkunft erlesenster Rioja-Weine.

Spanien

MONTECILLO

María Martínez, stilprägende Chef-Önologin der Bodegas Montecillo.

Die erste Adresse der Rioja Alta

Artikelnummer EAN-Nummer

137900 Fl.: 8410337324038

137870 Fl.: 8410337323031

138532 Fl.: 8410337323048

137887 Fl.: 8410337372039

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Montecillo Blanco, Rioja DOCa. Rebsorte: Blanco Viura

0,75 / 6

3,50

2008 Montecillo Crianza, Rioja DOCa. Rebsorte: Tempranillo

0,75 / 6

5,25

0,375 / 24

2,95

0,75 / 6

8,95

0,75 / 6

11,95

0,75 / 6

35,00

JG

World Value Wine Challenge (BTI) 2008 Silber (für Jg. 2007)

2007 Halbe Flasche (o. Abb.) 2006 Montecillo Reserva, Rioja DOCa. Rebsorte: Tempranillo Mundus Vini 2011 Silber; Critics Challenge Awards 2009 Platinum (für Jg. 2005)

137894 Fl.: 8410337322034

2005 Montecillo Gran Reserva, Rioja DOCa. Rebsorte: Tempranillo Concours Mondial de Bruxelles 2010 Gold, Mundus Vini 2009 Silber (für Jg. 2003)

138419 Fl.: 8410337370035

1982 Montecillo Gran Reserva, Selección Especial, Rioja DOCa.

Die Keller der Bodegas Montecillo zählen zu den Schatzkammern der Rioja, und ihre Spezialität sind späte Ausgaben großer Weine als Gran Reserva Especial, die dort zur ultimativen Reife gelangen. Das Besondere ist, dass sie von Anfang an für eine späte Marktreife konzipiert wurden, so wie die Gran Reserva Selección Especial aus dem grandiosen Riojajahrgang 1982, die über 42 Monate in Barrique-Fässern aus französischer Eiche gereift und im November 1987 auf Flaschen gezogen wurde. Das Resultat ist ein tief backsteinfarbener, erdig-mineralischer Wein mit subtilen Aromen von Gewürzen, Tabak, reifen Kirschen und roten Robert M. Parker 93 Punkte

Die Bodegas Montecillo gehören zu jener Spitzengruppe von Weinkellereien, die den Ruf der Rioja als eine der führenden Weinregionen der Welt begründet hat. Die älteste Kellerei der Rioja Alta konzentriert sich seit 1874 auf den Ausbau fassgereifter Rotweine. „Das ist Verantwortung und Herausforderung zugleich“, beschreibt Chef-Önologin María Martínez ihre Aufgabe. „Ich möchte die Werte der Rioja erhalten, ohne denselben Wein zu machen, den unsere Eltern und Großeltern erzeugt und getrunken haben.“ So zählt María zu einer Generation von Weinmachern, die sich mit Haut und Haaren der Vereinigung von Frucht und Eleganz verschrieben hat. Selbstverständlich schwört sie dabei auf Tempranillo, die fruchtigste der für die Erzeugung von Rioja zugelassenen Rebsorten, und auf das Lesegut alter Rebstöcke, deren Trauben ein besonders dichtes Aromenspektrum aufweisen. Und sie schwört auf eine sehr späte Handlese reifer Trauben, die ein perfektes Gleichgewicht von Säure, Frucht und Aromatik ausprägen können. Unzählige Auszeichnungen bestätigen Spaniens wohl einflussreichste Weinmacherin. Im Jahre 2005 kürte die amerikanische Weinpublikation Wine & Spirits Montecillo zur „International Winery of the Year“. Seit 1973 ist die Kellerei im Besitz der Familie Osborne, einem der berühmtesten Namen im spanischen Weinbau. www.osborne.es

69


SPANIEN · RUEDA & Rioja

Spanien

Marques de Riscal

Das von Stararchitekt Frank O. Gehry entworfene Hotel Marqués de Riscal in der Ciudad del Vino.

Marqués de Riscal ist die älteste Bodega der Rioja und einer der berühmtesten Weinerzeuger der Welt. Seit über 150 Jahren steht der Name des spanischen Hoflieferanten gleichermaßen für Tradition wie für Moderne. Es waren die berühmten Markgrafen die im 19. Jahrhundert erstmals Kellertechniken aus Bordeaux in der Rioja einführten, wie z.B. den Ausbau in kleinen Eichenfässern, und es waren Marqués de Riscal, die im 20. Jahrhundert die Verdejotraube in der heutigen DO Rueda wiederbelebten und damit einer ganzen Region zum Aufstieg verhalfen. Ungebändigter Mut zur Moderne und zugleich Verantwortung für das große önologische Erbe der Rioja, beweist auch die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry. Für Marqués de Riscal entwarf er die „Ciudad del Vino“ – eine Kellerei, ein Informationszentrum und ein Hotel der Superlative über den historischen Kellern in Elciego. Neben diesem in Spanien beispiellosen Denkmal, hat die kreative Partnerschaft mit Frank O. Gehry zwei Weine hervorgebracht, die ebenso modern sind wie seine Architektur. Aus dem handverlesenen Rebgut zweier Einzellagen in der Rueda (Montico) und der Rioja (Torrea) erzeugt das Önologenteam von Marqués de Riscal zwei hochelegante, charaktervolle und dennoch jugendlich frische und leicht zu trinkenden Weine, deren außergewöhnliche Etiketten von Frank O. Gehry inspiriert wurden.

70

„La Catedral“, legendärer Keller von Marqués des Riscal in Elciego.

Tradition trifft Moderne

Artikelnummer EAN-Nummer

324630 Fl.: 8410866431009

JG

2010 Marqués de Riscal Finca Montico, Rueda DO Rebsorte: Verdejo

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

8,95

0,75 / 6

16,95

Mundus Vini 2011 Silber 324647 Fl.: 8410869451103

2006 Marqués de Riscal Finca Torrea, Rioja DOCa Rebsorten: Tempranillo und Graciano


SPanien · RUEDA & RIOJA & Tierra de Castilla

Ungewöhnlich gut seit 150 Jahren

Artikelnummer EAN-Nummer

324616 Fl.: 4002859324616

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,95

0,375 / 12

2,85

2011 Marqués de Riscal Sauvignon, Rueda DO (o. Abb.)

0,75 / 6

5,95

2010 Marqués de Riscal Limousin Reserva, Rueda DO (o. Abb.) Rebsorte: 100% Verdejo

0,75 / 6

6,25

2011 Marqués de Riscal Rosado, Rioja DOCa Rebsorte: 100% Tempranillo

0,75 / 6

4,95

2009 Riscal Tempranillo 1860, Vino de la Tierra de Castilla y León Rebsorten: 85% Tinta de Toro, 15% Merlot und Syrah

0,75 / 6

4,95

2006 Marqués de Riscal Reserva, Rioja DOCa Rebsorten: 90% Tempranillo, 10% Graciano und Mazuelo

0,75 / 6

10,50

0,375 / 12

5,95

2006 Magnum (o. Abb.)

1,50 / 6

21,00

2001 Marqués de Riscal Gran Reserva, Rioja DOCa Rebsorten: 85% Tempranillo, 10% Graciano und andere

0,75 / 6

23,50

0,75 / 6 / HK

42,50

JG

2011 Marqués de Riscal Blanco, Rueda DO Rebsorten: 85% Verdejo, 15% Viura „Top 100 Wein des Jahres 2010“ Weinwirtschaft, Mundus Vini 2009 Gold (für Jg. 2009)

324623

2011 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 8410866430026

324517 Fl.: 4002859324517

324418 Fl.: 8410866430057

315812 Fl.: 4002859315812

315614 Fl.: 8410866430477

315911 Fl.: 4002859315911

www.marquesderiscal.com

Gran Guía de Repsol 95 Punkte; Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2005) 316024

2006 Halbe Flasche (o. Abb.)

Ohne Marqués de Riscal wäre die Rioja heute nicht das, was sie ist. 1860 gründete Don Camillo Hurtado de Amezega, nachdem er 15 Jahre lang das Weinhandwerk in Bordeaux erlernt hatte, die Bodegas Marqués de Riscal in Elciego. Am kompromisslosen Qualitätsanspruch des Hauses hat sich in 150 Jahren nichts geändert, und Kritiker wie der englische Weinjournalist Hugh Johnson, nennen Marqués de Riscal unverblümt „die beste Bodega der Rioja Alavesa“. Aber Marqués de Riscal erzeugt nicht nur einige der besten Weine der Rioja. Mitte der 70er Jahre haben sie die Rueda als Herkunft für frische, fruchtbetonte und elegante Weißweine aus der dort heimischen Rebsorte Verdejo entdeckt und damit den Grundstein für die spätere D.O. Rueda gelegt. Die Traube, die vor der Entdeckung durch Marqués de Riscal nur stark oxidativ, wie Sherry, ausgebaut wurde, ist extrem sauerstoffempfindlich und muss wegen der Temperaturen bei Nacht eingebracht werden. Die Verarbeitung erfolgt unter Vermeidung von Sauerstoffkontakt. Neben Blanco Verdejo erzeugt die moderne Kellerei von Marqués de Riscal in Rueda hervorragenden Sauvignon Blanc sowie eine Selektion der besten Verdejo-Trauben, die, wie der Name Limousin verrät, im Holzfass ausgebaut wird. Ebenfalls wird hier seit einigen Jahren ein hochmoderner und vielgelobter Rotwein aus Tempranillotrauben der umliegenden Region Castilla y Leon gewonnen, der das Jahr der Gründung des berühmten Stammhauses im Namen trägt: „1860“.

Weinkritiker Robert M. Parker (r.) während eines Besuches bei der Bodega im Frühjahr 2010

Fl.: 8410869450021

315973 Fl.: 8410869450434

316512 Fl.: 8410869450908

Robert M. Parker 93 Punkte, Mundus Vini 2010 Gold 315782 Fl.: 8410869450700

2005 Baron de Chirel Reserva, Rioja DOCa Rebsorten: 85% Tempranillo und andere Gran Guía de Repsol 98 Punkte

71

Spanien

Marques de Riscal


SPANIEN · Ribera Del Duero

ALEJANDRO FERNÁNDEZ

Spanien

Winzerlegende Alejandro Fernández

Der Aufstieg des Alejandro Fernández von bescheidenen Verhältnissen zu einer der bedeutendsten Winzerpersönlichkeiten ist längst Legende. Der Mann aus Pesquera, einem Dorf am Duero, träumte seit frühester Kindheit von einem eigenen Weingut. Die erste Hälfte seines Lebens bringt ihn diesem Traum jedoch keinen Schritt näher. Er verdingt sich als Landarbeiter, als Tischler, schließlich als Vertreter für eine Landmaschinenfabrik. Erst als diese den Betrieb einstellt, beginnt Alejandro sich eine eigene Existenz auf­ zu­bauen. Er nimmt ein Darlehen auf, kauft einen Weinberg und eine alte Kel­ler­­ ausrüstung und nennt das Weingut nach seinem Geburtsort: Tinto Pesquera – der Rote aus Pesquera. Das war 1974. Alejandro war 42 Jahre alt und seine Heimat, Ribera del Duero, eine weitgehend unbekannte Weinbauregion. Doch das sollte sich bald ändern. Der Autodidakt setzt auf kompromisslose Qualität, viel Extrakt und vor allem die Rebsorte Tempranillo. Er gewinnt zunehmend Freunde für seine gehaltvollen und konzentrierten Tropfen. Einer von ihnen schließlich ist der junge Robert M. Parker, dessen Entdeckung des Tinto Pesquera als „Pétrus Spaniens“ Alejandro und mit ihm der ganzen Region zum Durchbruch verhilft. Doch trotz des Welterfolgs bleibt Alejandro Fernández ungemein bodenständig und vor allem rastlos. Für seine insgesamt vier Töchter gründet er drei weitere Weingüter in der Ribera, La Mancha und der Tierra del Vino de Zamora und beweist jedes Mal aufs Neue, dass er der uneingeschränkte Meister des Tempra­ nillo ist. www.grupopesquera.com

72

Alejandro Fernández – Der Meister des Tempranillo

Artikelnummer EAN-Nummer

138020 Fl.: 8423339136103

JG

2004 El Vinculo Crianza, La Mancha DO Rebsorte: Tempranillo

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,95

0,75 / 6 / HK

17,50

0,75 / 6 / HK

29,95

0,75 / 6 / HK

49,50

Guía Peñín »Muy bueno!«, Robert M. Parker 90 Punkte 138297 Fl.: 8423339965352

2001 Condado de Haza Reserva Selección, Ribera del Duero DO Rebsorte: Tempranillo Guía Peñín »Muy bueno!«

138013 Fl.: 8423339965369

1999 Alenza Gran Reserva, Ribera del Duero DO (o. Abb.) Rebsorte: Tempranillo Robert M. Parker 90 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte

138433 Fl.: 4003780138433

2002 Tinto Pesquera Reserva Millenium, Ribera del Duero DO Rebsorte: Tempranillo Robert M. Parker 93 Punkte


SPanien · el terrerazo, region valencia

MUSTIGUILLO

Antonio Sarrión

Nominiert als „Newcomer des Jahres 2010“ Der Feinschmecker

Artikelnummer EAN-Nummer

152059 Fl.: 8437006252218

JG

2011 Mestizaje, Vino de la Tierra El Terrerazo Rebsorten: 55% Bobal, 15% Merlot, 15% Tempranillo, 10% Cabernet Sauvignon, 5% Syrah und Merlot

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6 / HK

13,75

0,75 / 6 / HK

39,95

Guía Peñín 91 Punkte (für Jg. 2010) 152066 Fl.: 8437006252102

2010 Finca Terrerazo, Vino de Pago El Terrerazo Rebsorten: 70% Bobal, 30% Tempranillo Robert M. Parker 91 Punkte, Guía Peñín 94 Punkte (für Jg. 2009)

152073 Fl.: 8437006252003

2007 Quincha Corral, Vino de la Tierra El Terrerazo Rebsorte: 100% Bobal Guía Peñín 94 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold

Antonio Sarrión stand kurz vor dem Abschluss eines BWL-Studiums, als er sich entschloss, nicht in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, sondern stattdessen Karriere als Winzer zu machen. Nach dem Önologiestudium in Requeña jobbte er auf verschiedenen Weingütern in Spanien, Argentinien und Chile, ehe er 1999 in seiner Heimatregion UtielRequeña in der Provinz Valencia das Weingut Mustiguillo gründet. Mit Hilfe seines Vaters, einem erfolgreichen Bauunternehmer, errichtete er einen modernen Betrieb und erwarb 90 Hektar Rebfläche in einer Höhe von 800 bis 900 Metern. Hier konzentriert er sich vor allem auf die heimische Bobal-Traube – eine schwierige Sorte, die aber sehr charaktervolle Weine hervorbringt. Antonio Sarrión ist vom Potenzial und der Einzigartigkeit seiner Weine aus Bobal überzeugt und kämpft seit 2001 neun Jahre lang für die Anerkennung als Pago, der strengsten vom Gesetzgeber geschützten Herkunftsbezeichnung. Sein Engagement wird schließlich 2010 mit der Vergabe der eigenen Denomination Vino de Pago El Terrerazo für Mustiguillo belohnt. Im selben Jahr nominiert Der Feinschmecker Mustiguillo als „Newcomer des Jahres“. Der erste Wein, der die eigene Appelation tragen darf, ist der 2009 Finca Terrerazo, ein Wein von enormer Tiefgründigkeit, dem eine große weltweite Aufmerksamkeit sicher ist. www.mustiguillo.com

73

Spanien

Ein Königreich für Bobal


SPANIEN · Ribera Del Duero

Spanien

PRADOREY

Des Königs liebstes Gut Die Weine von PradoRey werden auf dem Landgut Real Sitio de Ventosilla erzeugt. Das ehemals königliche Gut betreibt neben dem Weinbau auch Landwirtschaft nach Prinzipien der Nachhaltigkeit. Es umfasst ca. 3000 ha, davon 520 ha Reben, der größte private Weinbergsbesitz in der Ribera del Duero. Der Fluss durchquert das Gut auf einer Länge von 7 km. Das Rebgut der 1989 angelegten Weinberge wird nach Parzellen getrennt vinifiziert. Der ehrgeizige Kellermeister Angel Luis Margüello macht daraus äußerst dichte und komplexe Weine mit einer sehr guten Struktur und einem Preis-/Qualitätsverhältnis, dass in der Ribera seinesgleichen sucht.

Artikelnummer EAN-Nummer

102892 Fl.: 8437006776110

100789 Fl.: 8437000121183

JG

2011 Classic Verdejo Sauvignon Blanc, Rueda DO

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,80

0,75 / 6

3,95

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

9,50

1,50 / 6

19,95

3,00 / 1 / HK

39,50

0,75 / 6

16,50

Rebsorten: 80% Verdejo, 20% Sauvignon Blanc

2011 PradoRey Rosado, Ribera del Duero DO Rebsorte: Tempranillo Guía Peñin 91 Punkte (für Jg. 2009)

100808 Fl.: 8437000121510

2009 PradoRey Roble, Ribera del Duero DO Rebsorte: Tempranillo Robert M. Parker 89 Punkte (für Jg. 2008)

www.pradorey.com Fl.: 8437000121343

2006 PradoRey Crianza, Ribera del Duero DO Rebsorten: 95% Tempranillo, 3% Cabernet Sauvignon, 2% Merlot

100772

2005 Magnum (o. Abb.)

100756 Angel Luis Margüello

Guía Peñin 91 Punkte Fl.: 8437000121381

100768

2006 Doppelmagnum (o. Abb.)

Fl.: 8437000121398

100855

2006 PradoRey Reserva, Ribera del Duero DO Rebsorten: 95% Tempranillo, 3% Cabernet Sauvignon, 2% Merlot Robert M. Parker 91+ Punkte, International Wine and Spirit Competition 2010 Silber, Guía Peñin 91 Punkte (für Jg. 2005)

74


SPANIEN · TIERRA DE CASTILLA

ABADIA RETUERTA

Artikelnummer EAN-Nummer

136538 Fl.: 8437005944077

JG

2009 Abadía Retuerta, „Rívola“, Vino de la Tierra de Castilla Rebsorten: 60% Tempranillo, 40% Cabernet Sauvignon

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

8,20

0,75 / 6

13,95

0,75 / 6

49,00

0,75 / 6

49,00

0,75 / 6

79,00

Robert M. Parker 88 Punkte (für Jg. 2008) 136545 Fl.: 8437005944183

2008 Abadía Retuerta, „Selección Especial“, Vino de la Tierra de Castilla Rebsorten: Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot Robert M. Parker 90 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2007)

136552 Fl.: 8437005944091

2006 Abadía Retuerta, Pago La Garduña, Vino de la Tierra de Castilla Rebsorte: Syrah Robert M. Parker 91 Punkte

138077

2009 Abadía Retuerta Pago Negralada, Vino de la Tierra de Castilla Rebsorte: Tempranillo Mundus Vini 2011 Gold, Guía Peñín 94 Punkte

137391

2006 Abadía Retuerta Petit Verdot, Vino de la Tierra de Castilla Rebsorte: Petit Verdot Robert M. Parker 91 Punkte, Wine Spectator 91 Punkte

Abadía Retuerta ist ein magischer Ort. Auf dem Besitz des 1146 gegründeten Klosters, das mit vollem Namen Santa María de Retuerta heißt, wird seit Römerzeiten Wein angebaut. Schweizer Industrielle, die 1988 zufällig in den Besitz des Landes kamen, erkundeten das Potenzial und ließen sich von einem französischen Önologen wider alle Vernunft dazu überreden, in neue Rebanlagen und eine in jeder Beziehung wegweisende Kellerei zu investieren. Obwohl man sich die Lage an der sog. Goldenen Meile mit einigen der größten Namen der Ribera del Duero teilt, verzichtet Abadía Retuerta bewusst auf die D.O., um bei der Wiederaufstockung die tatsächlichen, geologischen Besonderheiten zu respektieren und nicht die weltlichen Grenzen. Allerdings unterwirft man sich mit den so geschaffenen, großartigen Einzellagen als einer der ersten dem 2003 vom Gesetzgeber verabschiedeten strengen Regime der sog. Vinos de Pago. Mit ebensoviel Respekt widmet man sich der Restaurierung der großartigen Abtei aus dem 12. Jahrhundert, die zwischen ihren dicken Mauern und duftenden Gärten seit 2010 auch ein Luxushotel für Weinpilger beherbergt. Bei so vielen guten Taten lies das önologische Wunder natürlich nicht auf sich warten. Die Pagos von Abadía Retuerta zählen zum Besten und Eigenständigsten, was Spanien zu bieten hat. Selección Especial wird 2005 bei International Wine Challenge, der größten Blindverkostung der Welt, zum „Rotwein des Jahres“ gewählt und Winemaker Angel Anocibar zum „Önologen des Jahres“. 2007 war Abadía Retuerta zudem „Bodega del Año“ des Guía de Vinos Gourmets. www.abadia-retuerta.es

Ángel Anocibar wurde beim I.W.C. in London zum Önologen des Jahres gewählt.

75

Spanien

Halleluja!


SPANIEN · Priorat

MAS D’EN GIL

Spanien

Großartiges Priorat Das Weingut der Familie Rovira verfügt über eine 125 Hektar große Anbaufläche in Bellmunt del Priorat, genauer gesagt, im historischen Priorat. In 300 m über dem Meeresspiegel auf Terrassen, die von den Gebirgsketten Montsant und Serra de Llaberia umsäumt sind, wachsen die Reben auf Schieferböden. Dieser Boden und das spezielle Mikroklima verleihen den Weinen eine einzigartige Reichhaltig­ keit und Komplexität an Geschmack, Farbe und Aroma. In dieser von unverfälschtem, mediterranem Flair geprägten Gegend, wechseln sich Weinbergsterrassen mit eigenen Oliven- und Mandelbepflanzungen ab.

Artikelnummer EAN-Nummer

100734 Fl.: 8437001778386

JG

2004 Mas d‘en Gil Coma Vella, Priorat DO Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Cariñena, Garnacha Pais, Garnacha Peluda, Syrah, Merlot

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

17,65

Robert M. Parker 91+ Punkte

www.masdengil.com

SPANIEN · madrid do

CRISTOBAL

Die Sonne im Herzen

Artikelnummer

100785 103260

76

JG

2011 Cristobal Tinto, Vinos de Madrid DO Rebsorte: Tempranillo 2011 Literflasche (o. Abb.)

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,15

1,00 / 6

3,55

Cristobal kommt aus der D.O. Vinos de Madrid. Ein Gebiet, das sich im Süden der spanischen Hauptstadt erstreckt. Hier entstehen in sehr heißen und langen Sommern auf sehr reichen, mineralischen Böden fruchtige Weine. Die Weine von Cristobal werden in modernsten Kellern mit sehr viel Engagement produziert. Sie bestechen durch ihre klare Frucht und ihre feine Struktur.


SPANIEN · JUMILLA

TAJA

Spanien

Der beeindruckende Fasskeller der Bodega.

French Connection Der Name der aus Holland und dem Bordelais stammenden Familie MählerBesse ist seit 1892 untrennbar mit großen Bordeaux-Weinen verbunden. 1987 hat sich die Familie jedoch fernab der Heimat im Süden Spaniens in das Terroir von Jumilla verliebt, von dessen Potential für große Qualitätsweine man spontan überzeugt war. Auf den braunen, kalkhaltigen Böden gedeihen knorrige Rebstöcke, die sich auf der Suche nach Wasser in dieser extrem trockenen Region tief eingegraben haben. Die Kraft des Terroirs und die Kantigkeit des hier verbreiteten Monastrell (Mourvedre) reizten die Bordelaiser Winzer, und in ihrer Vermählung mit internationalen Rebsorten und modernen Vinifikationsmethoden erkannten sie eine große Chance. Ihre Weine aus der Region nannte die Familie Mähler-Besse Taja (=Spalte, Schnitt), weil durch Jumilla eine geologische Bruchstelle verläuft, die sie zu einer der seismisch aktivsten Zonen Spaniens macht. Zahlreiche internationale Auszeichnungen bestätigten ihren guten Riecher. Seit 2011 werden auch Trauben aus ökologischem Landbau verarbeitet, der in dieser Region stark im Kommen ist.

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

100796

2010 Petit Clos Taja, Jumilla DO Rebsorten: Monastrell

0,75 / 6

3,65

104639

2010 Petit Clos Taja „Green“, Jumilla DO Rebsorte: Monastrel – Wein aus ökologischem Landbau

0,75 / 6

3,95

100820

2009 Clos Taja, Jumilla DO

0,75 / 6

10,95

Rebsorten: Monastrell, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot Wine Spectator 90 Punkte

77


SPANIEN · Sherry

Spanien

BODEGAS Sandeman

„Don Sherry“ Das 1790 von dem Schotten George Sandeman in London gegründete Unternehmen gehört zu den bekanntesten Sherry- und Porthäusern der Welt. Die Premium und Rare Sherrys der Bodegas Sandeman gehören zum Besten, was Jerez zu bieten hat. Don Fino, Character und Armada sind international beliebte Sherry­klassiker. Die berühmten Rare Sherrys, deren jüngster Anteil 20 Years Old ist, dürfen die Bezeichnung VOS (Very Old Sherry) tragen. Die besten Qualitäten werden aus Palominotrauben von dem eigenen Gut El Corregidor gekeltert, was soviel heißt wie Steuereintreiber, und aus der edlen Pedro Ximenez-Traube, die ihnen ihren fruchtig-süßen Charakter verleiht. Das weltbekannte Erkennungszeichen von Sandeman ist der „Don“, dessen schwarzer Umhang, auf Spanisch Capa Negra, dem berühmten Brandy de Jerez Reserva des Hauses seinen Namen gab. Ein weiterer George Sandeman, 7. Generation der Gründerfamilie, führt auch heute noch gerne persönlich durch die beeindruckende Bodega im Herzen von Jerez de la Frontera, direkt neben der königlichen Reitschule gelegen. Das Manager-Magazin bezeichnete den weltweit geachteten Fachmann unlängst als „Don Sherry“. www.sandeman.eu

78

Artikelnummer EAN-Nummer

100712 Fl.: 8421150658408

JG

Sandeman „Dry Don“ Medium Dry Amontillado in Geschenkverpackung

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,50

0,75 / 6

8,25

0,375 / 12

5,25

0,75 / 6

8,25

0,75 / 6

8,25

0,50 / 6

22,75

0,50 / 6

22,75

0,50 / 6

22,75

0,70 / 6

9,95

Berliner Wine Trophy 2008 Silber, Guía Peñín 87 Punkte 100670

Sandeman „Don Fino“ Superior Fino

Fl.: 8421150655100

Decanter World Wine Awards 2008 Silber, Guía Peñin 88 Punkte

100697

Halbe Flasche (o. Abb.)

100671

Sandeman „Character“ Medium Dry Amontillado

Fl.: 8421150656107

International Wine Challenge 2009 Gold

100672

Sandeman „Armada“ Rich Cream Oloroso

Fl.: 8421150657104

Berliner Wine Trophy 2009 Gold

100673

Sandeman „Royal Esmeralda“ Fine Dry Amontillado 20 Years Rare Old Sherry, VOS

Fl.: 8421150676228

International Wine Challenge 2011 Silber, Guía Peñin 92 Punkte 100675 Fl.: 4003780103370

Sandeman „Royal Corregidor“ Rich Old Oloroso Amontillado 20 Years Rare Old Sherry, VOS Mundus Vini 2009 Silber, International Wine Challenge 2009 Silber, Guía Peñin 91 Punkte

100676 Fl.: 8421150676204

Sandeman „Royal Ambrosante“ Pedro Ximenez Solera 20 Years Rare Old Sherry, VOS (o. Abb.) International Wine Challenge 2011 Gold, Mundus Vini 2009 Großes Gold, Berliner Wine Trophy 2009 Großes Gold, Guía Peñin 93 Punkte

100844 Fl.: 8421150711110

Sandeman Capa Negra Brandy de Jerez Reserva


PORTUGAL · DÃo · Douro · Alentejo

Portugals neue Weinwelt

Artikelnummer EAN-Nummer

137344 Fl.: 5601012000535

JG

2008 Callabriga Dão DOC Rebsorten: Tempranillo, Touriga Nacional, Alfrocheiro Preto

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,95

0,75 / 6

7,95

0,75 / 6

7,95

Mundus Vini 2011 Silber, Vinalies Internationales 2011 Silber 151038 Fl.: 5601012000016

2009 Callabriga Douro DOC Rebsorten: Touriga Franca, Touriga Nacional, Tempranillo Wine Spectator 90 Puntke, International Wine Challenge 2011 Silber, Concours Mondial de Bruxelles 2011 Silber, International Wine & Spirit Competition 2011 Silber (für Jg. 2008)

151021 Fl.: 5601012000023

2009 Callabriga Alentejo DOC Rebsorten: Tempranillo, Alfrocheiro, Alicante Bouschet Wine Spectator 90 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2008)

Die Familie Guedes ist Portugals bedeutendste Winzerfamilie. Mit seiner Linie hochmoderner Weine aus drei Regionen will Salvador Guedes nicht weniger als der Welt beweisen, zu welcher Spitzenqualität Portugal in der Lage ist. Vielfalt, Neugier und Balance sind die drei Elemente, die Portugals Geschichte und Kultur seit Jahrhunderten prägen – von der Architektur über die Philosophie bis hin zu Musik und Wein. So ist es zu erklären, dass der sortenreine Ausbau in Portugal weit weniger Tradition hat als die Vermählung unterschiedlicher Rebsorten zu einem Gesamtkunstwerk. Mit Callabriga präsentiert Portugals führende Weinkellerei Sogrape Vinhos ein äußerst ambitioniertes Weinprojekt, bei dem die Quintessenz der bedeutendsten Weinbauregionen des Landes - Douro, Dão und Alentejo - in drei ausgefeilten Rotweincuvées zum Ausdruck gebracht wird. Rückgrat aller Callabriga-Weine ist die Rebsorte Aragonez (=Tempranillo), die stets fruchtige und gut strukturierte, in jedem der drei Weinbaugebiete aber deutlich unterschiedliche, Weine hervorbringt. Komponiert wird sie mit jeweils zwei typischen portugiesischen Rebsorten, die den Charakter der einzelnen Herkunft unterstreichen. Zu vollendeter Harmonie bringt Chef-Önologe António Graça die Weine durch ein einjähriges Reifelager in kleinen Eichenholzfässern. www.sograpevinhos.eu

»Unsere Leidenschaft für den Wein hat uns dazu angespornt, den einzigartigen Geschmack der portugiesischen Weinbauregionen aufzuspüren. Salvador Guedes

79

Portugal

CALLABRIGA


PORTUGAL · PORTWEIN

Portugal

SANDEMAN PORT

Sandeman Port Sandeman, wenn auch allein in Deutschland bekannter für Sherry, ist die profilierteste Portmarke weltweit. Die Silhouette des Don, der Werbefigur, die den Schriftzug der Kellerei überragt, ist von überall in Porto aus unübersehbar. Vor sieben Generationen hat sich die Familie Sandeman am Douro etabliert. Ihre Tawny Ports sind ein Musterbeispiel an Zuverlässigkeit, verfügt Sandeman doch über eines der größten Lager großer alter Weine. Neben den traditionellen Stärken des Hauses, den 20, 30 und 40 Jahre alten Tawnys und dem obligatorischen klassischen Vintage Port, ist der Vintage der Quinta do Vau ein Aushängeschild des Unternehmens. Auf den 75 ha steilen Terrassenlagen im oberen Dourotal hat man sich vor einigen Jahren einem neuen Vintage-Stil verschrieben: Dicht, gehaltvoll und mit ausgeprägter Fruchtfülle versehen soll Vau Vintage Port bereits in frühen Jahren zugänglich und trinkreif sein. www.sandeman.eu

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,95

102005

Sandeman „Apitiv“ White Port

Fl.: 5601083001394

Berliner Wine Trophy 2008 Silber

102004

Sandeman Ruby Port

0,75 / 6

6,95

101996

Sandeman Tawny Imperial Reserve

0,75 / 6

10,35

Fl.: 5601083001424

Berliner Wine Trophy 2009 Gold, Challenge International du Vin 2009 Gold 0,75 / 6

13,35

0,75 / 6

14,95

0,75 / 6

28,50

0,75 / 6

49,50

0,75 / 6

71,00

0,75 / 6

19,95

0,375 / 12

9,95

1,50 / 6

35,00

0,75 / 6 / HK

29,95

Fl.: 5601083001585

102010

2007 Sandeman Late Bottled Vintage, Premium Port Decanter World Wine Awards 2010 Gold, Vinalies Internationales 2010 Gold

102006 Fl.: 5601083002124

Sandeman Port Tawny 10 years old in Geschenkverpackung Concours Mondial de Bruxelles 2011 Gold

101997 Fl.: 5601083001639

Sandeman Old Tawny 20 years old (o. Abb.) in Geschenkverpackung International Wine & Spirit Competition 2011 Gold und „Best in Class“, International Wine Challenge 2011 Gold

102002 Fl.: 5601083002025

Sandeman Old Tawny 30 years old in Holzschatulle Wine Spectator 90 Punkte, International Wine & Spirits Competition 2011 Gold und „Best in Class“, International Wine Challenge 2011 Silber

102003 Fl.: 5601083001622

Sandeman Old Tawny 40 years old, Rare Port in Holzschatulle Wine Spectator 91 Punkte, International Wine & Spirits Competition 2011 Gold und „Best in Class“, Decanter World Wine Awards 2011 Gold

101999 Fl.: 5601083001820

2000 Sandeman Vau Vintage Port Robert M. Parker 90 Punkte, Berliner Wine Trophy 2009 Gold, Concours Mondial de Bruxelles 2009 Gold, Challenge International du Vin 2009 Gold

101998

2000 Halbe Flasche (o. Abb.)

102011

2000 Magnum (o. Abb.)

Fl.: 5601083001929

102001 Fl.: 5601083001837

2000 Sandeman Vintage Port 2000 in Holzschatulle (o. Abb.) Wine Spectator 89 Punkte

80


DEUTSCHLAND · Mosel

Neu im Sortiment

WEINGUT CASPARI-KAPPEL

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104599

2011 Caspari Riesling QbA feinherb

0,75 / 6

5,35

104600

2011 Caspari Riesling „Urschiefer“ QbA trocken

0,75 / 6

5,95

104601

2011 Caspari Riesling „Alte Reben“ Spätlese trocken

0,75 / 6

11,50

104602

2011 Caspari „Riesling 100“ Spätlese feinherb

0,75 / 6

14,95

Wein aus ökologischem Landbau - Ecovin

Uwe Jostock und Nico Caspari

Die Weinberge des Weinguts Caspari-Kappel liegen an den steilen Hängen der Mittelmosel rund um den Ort Enkirch mit seinen Spitzenlagen Ellergrub, Batterieberg, Zeppwingert und Steffensberg sowie dem Trabener Gaispfad. Hier stehen bis zu 100 Jahre alte Rieslingreben und die unterschiedlichen Schieferböden bieten erstklassige Voraussetzungen zur Erzeugung großer Rieslingweine. Mit allergrößtem Respekt nähern sich die jungen Winzer Nico Caspari und Uwe Jostock, seit 2007 am Weingut beteiligt, dem berühmten Terroir, dessen Bewirtschaftung sie seit 2009 auf ökologischen Landbau umgestellt haben. „Mit dieser Arbeitsweise möchten wir die mineralischen Aromen vom Urgestein Schiefer in unseren Weinen noch authentischer widerspiegeln“, sagt Betriebsleiter und Kellermeister Uwe Jostock. Gerhard Eichelmann bestätigt den stetigen Aufwärtstrend der beiden sympathischen Aufsteiger.

Wir präsentieren ihre erste komplett Ecovin zertifizierte Linie neu in unserem Sortiment und sind froh, wenn wir damit etwas zu ihrer Entdeckung beitragen. www.caspariwein.de

81

Deutschland Österreich

Sympathische Aufsteiger


DEUTSCHLAND · MOSEL

WEINGUT MARKUS MOLITOR

Markus Molitor

Deutschland Österreich

Weinanbau seit acht Generationen Mit gerade 20 Jahren übernahm Markus Molitor 1984 das 3 Hektar große väterliche Weingut. Trotz seines jugendlichen Alters war seine Vision sehr klar und ambitioniert: der Mosel mit individuellen, lagentypischen, unverwechselbaren und extrem lagerfähigen Rieslingen zu altem Ruhm zurück zu verhelfen. Kompromisslose, präzise Qualitäts(hand)arbeit im Weinberg und Keller verbunden mit dem absoluten Respekt des Naturproduktes Traube und Wein sind dabei sein Leitfaden. Jede Lage und jeder Jahrgang soll geschmacklich zum Ausdruck kommen. Seine Weine sollen Struktur und Geschmackstiefe haben und gleichzeitig durch die moseltypische Frische brillieren und animieren. Seit acht Generationen bewirtschaftet die Familie Molitor Weinberge. Das Weingut hat seinen Sitz leicht erhöht über der Mosel, inmitten der Lage Wehlener Klosterberg und mit Blick auf die Zeltinger Weinberge. www.markusmolitor.com

82

Artikelnummer EAN-Nummer

139461 Fl.: 4022391109717

139478 Fl.: 4022391093412

139485 Fl.: 4022391092088

100218 Fl.: 4022391041819

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Markus Molitor „Blauschiefer” Riesling QbA trocken

0,75 / 6

4,95

2008 Markus Molitor Haus Klosterberg Riesling Kabinett trocken

0,75 / 6

7,50

2008 Markus Molitor Haus Klosterberg Riesling Spätlese feinherb

0,75 / 6

9,50

2003 Markus Molitor Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese fruchtsüß

0,75 / 6

11,20

0,75 / 6

11,50

JG

Wine Spectator 89 Punkte 139492 Fl.: 4022391091913

2008 Markus Molitor Zeltinger Sonnenuhr Riesling Spätlese trocken Gault Millau 91 Punkte, Eichelmann 90 Punkte


DEUTSCHLAND · SAAR

WEINGUT VAN VOLXEM

Roman Niewodniczanski in seinen steilen Weinbergen.

„Winzer des Jahres” Falstaff 2012

Artikelnummer EAN-Nummer

100386

JG

r

2011

van Volxem Schiefer Riesling QbA trocken Lieferbar ab Mai 2012

0,75 / 6

7,50

2011

van Volxem Saar Riesling QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

8,35

0,75 / 6

12,50

Fl.: 4022434108202

104247

Flascheninhalt Versandeinheit

Fl.: 4022434208209

Top 100 der Weinwirtschaft 2011 (für Jg. 2010)

Lieferbar ab Mai 2012 102855

2011

Fl.: 4022434208216

van Volxem Riesling „Alte Reben“ QbA trocken Eichelmann 89 Punkte, Top 100 der Weinwirtschaft 2011 (für Jg. 2010)

Lieferbar ab Juli 2012 104248

2011

van Volxem Goldberg Riesling Erste Lage trocken (o. Abb.) Lieferbar ab September 2012

0,75 / 6

13,65

100387

2011

van Volxem Scharzhofberger Riesling QbA trocken

0,75 / 6

14,95

Fl.: 4022434418233

Als ehemaliges Klosterweingut der Luxemburger Jesuiten verfügt das Weingut van Volxem bereits seit dem frühen 18. Jahrhundert über große Parzellen in den Kernlagen der bedeutendsten Wiltinger Weinberge wie ‚Scharzhofberger‘‚ ‚Kupp‘ und ‚Gottesfuß‘. 1999 wurde das Gut von Roman Niewodniczanski erworben und in der Zwischenzeit umfangreich restauriert sowie um zahlreiche Spitzenlagen erweitert. Sämtliche Lagen zählen nach der preußischen Lagenklassifikation von 1868 zu den beiden Klassen höchster Güte. 98% davon sind mit Riesling bepflanzt. Das durchschnittliche Rebenalter liegt bei 40 Jahren. Erklärtes Ziel des jungen, um den Kellermeister Dominik Völk erweiterten Teams ist es, mit einem konsequenten Qualitätsstreben an das frühere Renommee dieses Wiltinger Traditionsgutes anzuknüpfen. Aus den umweltschonend bewirtschafteten Schiefersteil­lagen entstehen auf Basis niedrigster Erträge außerordentlich extraktreiche, mineralisch finessenreiche Weine mit einer opulenten Rieslingfrucht, eindeutigem Lagenprofil und großem Reifepotential.

Eichelmann 90 Punkte (für Jg. 2010)

Lieferbar ab September 2012

www.vanvolxem.com

83

Deutschland Österreich

Saarweine großer Lagen


DEUTSCHLAND · SAAR

WEINGUT VON OTHEGRAVEN

Deutschland Österreich

Günther Jauch und das Team vom Weingut von Othegraven – vorne rechts im Bild: Gutsdirektor Andreas Barth.

Das Weingut Maximilian von Othegraven wurde im frühen 16. Jahrhundert gegründet. Es liegt überaus romantisch auf der rechten Saarseite gegenüber dem Dorf Kanzem. Seit 1805 ist es im Besitz der Familie von Othegraven. Unter der Führung von Heidi Kegel, die das Weingut 1995 von ihrer Tante Maria von Othegraven übernommen hat, erlebte das Weingut eine grandiose Renaissance, der Gault Millau fühlt sich gar an seine glorreichen 60er und 70er Jahre erinnert. Der kompromisslose Qualitätsanspruch des Hauses spiegelt sich besonders eindrucksvoll in der mineralischen Dichte und feinfruchtigen Würze der Rieslinge vom Altenberg wider. Im Frühjahr 2010 hat Frau Kegel das Ruder an niemand geringeres als Günther Jauch, ein Othegraven groß­ mütterlicherseits, weitergegeben, der die mehr als 200-jährige Familientradition fortführt. Deutschlands beliebtester Fernsehmoderator fühlt sich Kegels Werk nach eigener Auskunft sehr verpflichtet. Seine Energie und Strahlkraft verbunden mit der Erfahrung von Gutsdirektor Andreas Barth, der bereits seit einiger Zeit im Keller verantwortlich zeichnet, lassen auch in den nächsten Jahren Großes aus Kanzem erwarten. www.von-othegraven.de

84

Grandiose Renaissance

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

von Othegraven Gutsriesling QbA feinherb

0,75 / 6

6,95

2011

von Othegraven Max Riesling QbA

0,75 / 6

8,50

100188

2011

Wiltinger Kupp Riesling Kabinett fruchtig (o. Abb.)

0,75 / 6

8,95

103316

2011

Ockfener Bockstein Riesling Erste Lage Spätlese fruchtig (o. Abb.) Lieferbar ab Mai 2012

0,75 / 6

12,95

100307

2011

Kanzemer Altenberg Riesling Erste Lage Großes Gewächs Lieferbar ab September 2012

0,75 / 6

19,95

100350 Fl.: 4003780101185

100435 Fl.: 4003780101208

Fl.: 4003780101222


DEUTSCHLAND · AHR

Neu im Sortiment

WEINGUT BURGGARTEN

„Starke Kollektion!” Eichelmann 2012

Paul Schäfer

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104621

2010

„Vulkangestein“ Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

6,25

104622

2010

„P. J.’s Signatur“ Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

9,50

104623

2010

Frühburgunder „S“QbA trocken

0,75 / 6

12,95

0,75 / 6

29,95

Gault Millau 87 Punkte 104624

2009

Heimersheimer Burggarten Spätburgunder „R“ QbA trocken Gault Millau 90 Punkte

Trockenmauern im Heimersheimer Burggarten

Paul Josef Schäfer und seine drei Söhne haben sich dem „absoluten Qualitätsweinbau verschrieben, und sie drehen weiter an dieser Schraube“, begründet der Gault Millau den fortwährenden Aufstieg des Weinguts Burggarten. Das Zusammenspiel von Tradition und Innovation im Weinberg und Keller bezeichnet die Familie Schäfer selbst als ihr Erfolgsrezept. Naturnaher Weinbau, integrierter Pflanzenschutz und strikte Traubenselektion bereits im Weinberg sind die Grundbedingungen für gesundes Lesegut. In mehreren Lesedurchgängen werden von ca. 15 ha eigener Weinberge nur vollreifes Rebgut, vor allem Spätburgunder, eingebracht. In einem neuen, blitzsauberen Betrieb entstehen daraus Rotweine von enormer Tiefe, Struktur und Kraft. Nur die kräftigsten Weine kommen bei den Schäfers ins neue Barriquefass. Der sortentypische Ausbau im alten, großen und kleinen Holzfässern, der die individuellen Nuancen zum Ausdruck bringt, lässt dagegen auch die feineren, terroirbetonten Weine des Hauses in ihrer Einzigartigkeit erkennen. Gerhard Eichelmann bescheinigt dem Weingut Burggarten in seinem aktuellen Führer eine „starke Kollektion“. www. weingut-burggarten.de

85

Deutschland Österreich

Struktur und Kraft


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

WEINGUT JOSEF LEITZ

„Winzer des Jahres“ Gault Millau 2011

Deutschland Österreich

Johannes Leitz

Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis in das Jahr 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha Weinbergen in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb jedoch keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen weiterhin eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider. Darüber hinaus ist es Johannes Leitz gelungen, neben terroirbetonten Spitzenweinen auch Weine wie den für sein Design ausgezeichneten Eins-Zwei-Dry zu international erfolgreichen Marken aufzubauen. Mit seinem Team erzeugt Leitz puristische, geradlinige, mineralische, edle und feine Weine, die bei moderatem Alkohol Schwung, Rasse und Nerv zeigen. 2011 wurde Johannes Leitz vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres“ gewählt.

86

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,85

0,75 / 12

6,35

0,375 / 12

4,65

104603

2011

Leitz Riesling QbA trocken

100420

2011

EINS-ZWEI-DRY Riesling QbA trocken

104619

2011

Halbe Flasche (o. Abb.)

100422

2011

Rüdesheimer Riesling QbA trocken

0,75 / 6

7,25

2011

Rüdesheimer Kirchenpfad Riesling Kabinett feinherb Magnum (o. Abb.)

0,75 / 6

7,25

1,5 / 6

17,95

Fl.: 42600405588565

Fl.: 4260040558602

100421 Fl.: 4260040558572

104123

2011


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

Neu im Sortiment

WEINGUT JOSEF LEITZ

Trotz des internationalen Erfolges bleibt Johannes Leitz seiner Heimat verbunden. Aus Liebe zu den einzigartigen Weinbergen und Verehrung für den großen Rüdesheimer Berg, der zum Unesco Welterbe Mittelrheintal gehört, fühlt sich Johannes Leitz verpflichtet, diese Jahrhunderte alte Kulturlandschaft zu erhalten.

Einzigartiges Welterbe

»Anfangs war sein Name nicht einmal in Rüdesheim bekannt. Inzwischen gelten die Weine dieses Guts als Inbegriff großartiger Rheingau-Rieslinge – nicht nur in der Heimat, sondern auch in London oder New York.«

Gault Millau

Artikelnummer EAN-Nummer

100348

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Magic Mountain Riesling QbA trocken

0,75 / 6

9,95

2011

Rüdesheimer Berg Roseneck „Alte Reben“ Riesling QbA trocken

0,75 / 6

17,95

0,75 / 6

19,50

0,75 / 6

19,50

0,75 / 6

24,50

Fl.: 4260040558619

100595

Gault Millau 90 Punkte (für Jg. 2010) 100437

2011

Rüdesheimer Berg Rottland „Alte Reben“ Riesling QbA trocken Gault Millau 92 Punkte (für Jg. 2010)

102581

2011

Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels „Alte Reben“ Riesling QbA halbtrocken (o. Abb.) Gault Millau 91 Punkte - Top 10 (für Jg. 2010)

102710

2011

Rüdesheimer Schlossberg „Ehrenfels“ Riesling QbA trocken Gault Millau 93 Punkte (für Jg. 2010)

Weitere Weine von Johannes Leitz auf Anfrage!

Seine Topweine aus den Steillagen am Rüdesheimer Berg Schlossberg, Rottland, Kaisersteinfels und Roseneck zählen zu den Spitzenweinen in Deutschland. Als Reaktion auf die inflationäre Nutzung der Bezeichnung „Alte Reben“, die er einst für diese Weine prägte, baut Johannes Leitz seit 2010 noch oberhalb dieses Segments eine Reihe absoluter Spitzengewächse mit den Bezeichnungen: Kaisersteinfels „Terrassen“, Schlossberg „Ehrenfels“ und Rottland „Hinterhaus“ aus. Den Einstieg in die Magie der Rüdesheimer Bergwelt des Johannes Leitz bildet eine Cuvée aus ausgewählten Steillagen mit Namen Magic Mountain, die ungeheuerlich viel Wein fürs Geld bietet.

87

Deutschland Österreich

In Zusammenarbeit mit den Naturschutzbehörden rekultiviert er seit einigen Jahren alte eingefallene und zum Teil verschüttete Terrassenanlagen in Rüdesheimer Spitzenlagen.


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

SCHLOSS REINHARTSHAUSEN

Deutschland Österreich

Gutsdirektor Walter Bibo in den Weinbergen von Schloss Reinhartshausen.

Das größte private Weingut im Rheingau blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. An der Stelle des heutigen Schlosses stand im 12. Jahrhundert der Stammsitz der Ritter von Erbach. Ab 1275 gehörte der Besitz über vier Jahrhunderte lang den Rittern von Allendorf, die seit 1337 Wein anbauten. Ende des 18. Jahrhunderts übernahmen die Freiherren Langwerth von Simmern den Besitz – nach Phillip Reinhard wurde das Schloss auch benannt – und verkauften ihn 1800 an die Grafen von Westfalen. Diese erbauten Schloss Reinhartshausen in seiner heutigen Form. 1855 übernahm Prinzessin Marianne von Preußen, aus dem Fürstengeschlecht Oranien-Nassau, Gebäude und Ländereien. Sie erweiterte das Schloss um ein Museum und prägte Schloss Reinhartshausen und die Gemeinde Erbach aufgrund ihrer karitativen Großzügigkeit nachhaltig. Schloss Reinhartshausen – der Name steht für herausragende Qualität. Der sehr hohe Anteil Erster Gewächs-Lagen ist längst nicht der einzige Erfolgsgarant. Das Geheimnis liegt auch in der ertragsmindernden Art des Anbaus: Schon beim Rebschnitt wird die Anzahl der Triebe gering gehalten, nach der Blüte im Frühsommer dann ein Teil der noch unreifen Trauben entfernt. Dadurch können die Reben die volle Kraft ihrer Nährstoffe auf die verringerte Traubenzahl konzentrieren und Spitzenweine hervorbringen. Jahrhundertealte handwerkliche Tradi­ tionen, gepaart mit den Verfahren einer modernen Weinmanufaktur bilden die Grundlage des hohen Qualitätsstandards. Mit besonderem Stolz setzt man auf Schloss Reinhartshausen heute für die gesamte Kollektion ausschließlich auf Rebgut von eigenen Weinbergen. Eine besonders schonende Art des Weinausbaus prägt den Stil der Weine.

88

Schloss Reinhartshausen

Eine bewegte Geschichte durch die Jahrhunderte!

Artikelnummer EAN-Nummer

100336

Flascheninhalt Versandeinheit

r

bankettweine 2011 „Prinz von Preussen“ Riesling QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

4,35

2011 „Prinz von Preussen“ Riesling QbA halbtrocken (o. Abb.)

0,75 / 6

4,35

LITER 2011 Schloss Reinhartshausen Riesling QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

5,25

1,00 / 6

5,25

0,75 / 6

6,25

0,375 / 12

3,70

2009 Magnum (o. Abb.)

1,50 / 3

15,95

2011 Schloss Reinhartshausen Riesling QbA „Classic“

0,75 / 6

6,25

JG

Fl.: 4005055007857

100472 Fl.: 4005055007864

102210 Fl.: 4005055008038

102211 Fl.: 4005055007918

2011 Schloss Reinhartshausen Riesling QbA halbtrocken (o. Abb.) gutsweine

102212

2011 Schloss Reinhartshausen Riesling QbA trocken

Fl.: 4005055013483

102213

2011 Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 4005055010246

102214 Fl.: 4005055008649

100286 Fl.: 4005055013285


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

SCHLOSS REINHARTSHAUSEN

Die klassifizierten Lagen Kraftvolles Erdreich mit wechselnden Bodenstrukturen, leicht geneigte sonnige Südhänge und milde klimatische Bedingungen bilden das besondere Terroir der Lagen von Schloss Reinhartshausen – ein wunderbarer Ort zum Reifen. Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Hattenheimer Nussbrunnen Riesling QbA trocken

0,75 / 6

7,85

2007 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling Spätlese trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

9,95

2009 Erbacher Hohenrain Riesling „Alte Reben“ feinherb

0,75 / 6

9,95

2010 Erbach Schlossberg Riesling, Erstes Gewächs

0,75 / 6

16,95

0,75 / 6

7,85

0,375 / 12

18,95

JG

lagenweine 100419 Fl.: 4005055007802

102216 Fl.: 4005055007529

Gault Millau 89 Punkte 102217 Fl.: 4005055008274

100545 Fl.: 4005055007611

Eichelmann 90 Punkte

Fl.: 4005055007116

2009 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling Kabinett, fruchtig

102235

2007 Erbacher Marcobrunn Riesling Auslese

102218

Fl.: 4005055013186

Gault Millau 90 Punkte

100571

Schloss Reinhartshausen Riesling Cabinet Sekt trocken

0,75 / 6

8,95

Schloss Reinhartshausen Riesling Sekt Brut (o. Abb.) Klassische Flaschengärung

0,75 / 6

9,95

Sekt Fl.: 4005055007055

102243 Fl.: 4005055007208

Keine andere Rebsorte bringt die Besonderheiten des Terroirs so gut zum Ausdruck wie der Riesling. Seine grün­ gelbe Farbe signalisiert Frische, sein Duft ist würzig und belebend – ein spritzig-fruchtiger Genuss. In zahlreichen Weinproben suchen Kellermeister und Gutsdirektor die besten TerroirWeine aus. Mit maximal 50 hl Ertrag bei mindestens 95° Oechsle erntet Schloss Reinhartshausen in speziell abgegrenzten Parzellen der Lagen Marcobrunn, Schlossberg und Wisselbrunnen seine Ersten Gewächse. Gerade in diesen Weinen ist der eigenständige Charakter des Terroir besonders zu schmecken. Die Weine zeichnen sich besonders durch ihre Nachhaltigkeit und Mineralität aus. Vor der frühestmöglichen Vermarktung im September des Folgejahres müssen diese Weine die Hürde einer zusätzlichen sensorischen Prüfung überstehen. www.schloss-reinhartshausen.de

89

Deutschland Österreich

Artikelnummer EAN-Nummer


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

SCHLOSS REINHARTSHAUSEN

Luftaufnahme der Insel Mariannenaue.

Deutschland Österreich

Einzigartig – Die Insel Mariannenaue Stille Natur, wo der Seidelbast blüht und Löwenzahnsamen über die Niederun­ gen schweben – hier darf die Seele entspannen. Die besondere Architektur der Landschaft spiegelt sich im harmonischen Zusammenspiel von unberührter Natur und Weinbau wider – ein Ort, an dem schon Prinzessin Marianne, die Namensgeberin der Insel, Gefallen fand. Der Rhein hat über Jahrtausende das Terroir dieser rund 84 ha großen und 4 Kilometer langen Insel geprägt. Auf kalkhaltigem Untergrund wurde fruchtbarer Auenlehm angeschwemmt und mischte sich mit Sand und Kies. In Verbindung mit dem außergewöhnlichen Kleinklima gedeihen die Rebsorten Riesling, Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc besonders gut. Die Weine schmecken frisch, fruchtig und unkompliziert.

Artikelnummer EAN-Nummer

Karte der Lagen von Schloss Reinhartshausen am Rhein.

102209 Fl.: 4005055013261

JG

Inselweine 2011 „Von der Insel“ Weißwein QbA trocken Rebsorten: Weißburgunder, Riesling, Silvaner

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,35

2011 „Von der Insel“ Weißburgunder u. Chardonnnay QbA trocken

0,75 / 6

6,85

Fl.: 4005055013063

104324

2010 Magnum (o. Abb.)

1,50 / 1

19,95

104325

2008 Doppelmagnum (o. Abb.)

3,00 / 1

36,00

104250

2011 „Von der Insel“ Sauvignon Blanc QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

6,95

0,75 / 6

5,75

100428

Fl.: 4005055013049

Gault Millau 87 Punkte (für Jg. 2009)

102241 Fl.: 4005055009608

90

Secco „Von der Insel“ Secco


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

WEINGUT ROBERT WEIL

„Weltklasse“

Kategorie: Begeisternd

„Herausragende Kollektion“ Gault Millau 2012

Artikelnummer EAN-Nummer

100333

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Robert Weil Rheingau Riesling QbA trocken

0,75 / 6

8,25

2011

Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett trocken

0,75 / 6

10,80

0,75 / 6

26,50

Fl.: 4003753000019

100364 Fl.: 4003753000026

100291

Eichelmann 87 Punkte (für Jg. 2010)

2010

Kiedricher Gräfenberg Riesling Erstes Gewächs Eichelmann 92 Punkte, Gault Millau 91 Punkte

Über Robert Weil braucht man Weininteressierten kaum etwas zu erzählen. Kaum einer hat sich so sehr um das Ansehen der Rheingauer Weine verdient gemacht wie Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers Dr. Robert Weil, der das Kiedricher Weingut heute leitet. Er wacht über 65 ha Weinberge, fast ausschließlich mit Riesling (98%) und einem winzigen Anteil Pinot Noir bepflanzt. Seine besten Lagen, allen voran der Kiedricher Gräfenberg, liegen relativ hoch über dem Rhein, was ihnen einen um etwa zwei Wochen späteren Lesezeitpunkt beschert. Mit seinem historischen Gutshaus und daneben den neuen Kellereigebäuden samt einer umgebenden Gartenlandschaft steht Weingut Robert Weil auch äußerlich für eine Symbiose aus Tradition und Moderne. Eine Verbindung, die Weil auch in seinen Weinen wiederfinden möchte. Für seine letztjährige Kollektion prägte der Wein Gourmet schlichtweg die Kategorie „Begeisternd“. www.weingut-robert-weil.com Wilhelm Weil

91

Deutschland Österreich

Eichelmann 2011


DEUTSCHLAND · RHEINGAU

WEINGUT DIEFENHARDT

Den Weinberg schmecken Das Martinstaler Traditionsgut zählt der Gault Millau zu den kontinuierlichen Aufsteigern der letzten Jahre. 1917 erwarb der Namensgeber Jacob Diefenhardt den Besitz von Baron von Reichenau. Heute bewirtschaftet die sympathische Familie Seyffardt das Gut, das auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblickt. Die heute genutzten Keller stammen aus dem 17. Jahrhundert. Zurzeit werden 16 ha Rebfläche in Martinsthal und Rauenthal bewirtschaftet. Man müsse „den Weinberg schmecken“, erklärt Peter Seyffardt seine erfolgreiche Philosophie.

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Diefenhardt Riesling QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

4,75

2011

Martinsthaler Wildsau Riesling Kabinett trocken

0,75 / 6

5,30

100542

2011

Martinsthaler Wildsau Riesling Kabinett halbtrocken

0,75 / 6

5,30

100508

2010

Martinsthal Langenberg Riesling Erstes Gewächs

0,75 / 6

10,15

102969 Fl.: 4003780104292

100541 Fl.: 4003780104278

Fl.: 4260093850456

Deutschland Österreich

SCHLOSS VOLLRADS

Kabinettstücke

Artikelnummer EAN-Nummer

100342

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Volratz 1573 Riesling QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

5,85

2011

Schloss Vollrads Riesling QbA trocken

0,75 / 6

6,95

2011

Schloss Vollrads Riesling Kabinett trocken

0,75 / 6

7,95

Fl.: 4015265001132

100527 Fl.: 4015265091126

100318 Fl.: 4015265022229

92

Als wertvolle Handelsware wurden die Vollradser Weine bereits im Mittelalter in die Städte am Niederrhein und nach Norddeutschland exportiert. Sie wuchsen auf denselben Südlagen halbkreisförmig um das Schloss herum, die noch heute vom Gut bewirtschaftet werden. Heute verbindet sich diese lange Tradition mit modernsten weinbautechnischen Einrichtungen und sorgsamer Pflege der Vollradser Weine. Rund 80 ha Weinberge sind ausschließlich mit Riesling bepflanzt. Vollrads gilt als Inbegriff des frischen, trockenen, knackigen Rieslings, vor allem der Prädikatsstufe Kabinett. www.schlossvollrads.de


DEUTSCHLAND · RHEINHESSEN

WEINGUT BÄDER

Jens und Katja Bäder

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104507

2010

Bäder Riesling QbA trocken

0,75 / 6

5,95

104508

2011

Bäder Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

5,95

104509

2009

Bäder Riesling „La Roche“ QbA trocken

0,75 / 6

10,65

Das Weingut von Jens und Katja Bäder wurde 2009 aus dem elterlichen Betrieb ausgegründet und liegt in der rheinhessischen Schweiz, einem der schönsten Landstriche Rheinhessens. Er ist bestimmt von einmaligen uralten Porphyrböden und einem sehr trockenen und warmen Klima. Jens Bäder kümmert sich um den Ausbau der Weine und die Pflege der gerade einmal 5 ha Weinberge, während sich Katja Bäder um die Vermarktung der kleinen Produktion kümmert, sozusagen an Freunde des Hauses. Vielleicht sollen irgendwann weitere ein bis zwei Hektar in Spitzenlagen hinzukommen, aber insgesamt ist man glücklich darüber, auf dem kleinen Gut alles selbst im Griff zu haben und Weine mit Persönlichkeit zu erzeugen. Alles ist auf Qualität ausgerichtet und darauf, dass es sich gut anfühlt. Dazu gehört auch, dass man sich den strikten Grundsätzen des BiolandVerbands unterworfen hat, deren Zertifizierung Jens und Katja Bäder anstreben.

Eichelmann 89 Punkte 104510

2011

Bäder Spätburgunder Blanc de Noir QbA trocken

0,75 / 6

6,25

104511

2009

Bäder Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

10,65

www.weingutbaeder.de Weine aus ökologischem Landbau.

93

Deutschland Österreich

Für Freunde


DEUTSCHLAND · RHEINHESSEN

WEINGUT BATTENFELD-SPANIER

Kompromisslos gut und nachhaltig

Deutschland Österreich

Hans Oliver Spanier

Hans Oliver Spaniers Motto lautet „Liquid Earth!“ und seine Weine sind in der Tat so etwas wie flüssig gewordener Stein. Denn ihm geht es weniger um die Fruchtigkeit des Weins, als vielmehr um den authentischen Ausdruck des Bodens und der Lage. Mit dem harten Kalkfels im Untergrund dominieren in seinen Weinen die klassischen Steinaromen wie Tabak und Kräuter und lassen sie auf lange Jahre hin exzellent reifen. Das zeigt sich besonders bei den Rieslingen. Unglaublich mineralisch zeigen sie sich und von kühler Aromatik. Die einen punkten mit Wildkräutern und Tabaknoten, die anderen mit Schmelz und Üppigkeit. Gemein sind ihnen Komplexität und Tiefe. Der Winzer aus Hohen-Sülzen bewirtschaftet seine Weinberge seit 1993 ökologisch und setzt im Keller auf kontrolliertes Nichtstun. Und damit auf durch und durch authentische Weine. Mit seinen Großen Gewächsen ist er schon lange in der absoluten internationalen Riesling-Spitze angekommen. „Das eine“, sagt Herr Spanier, „ist der schöne Schein, das andere das unvergängliche Sein“.

Das Weingut Battenfeld-Spanier arbeitet nach ökologischen Kriterien und ist Mitglied bei EcoVin

www.battenfeld-spanier.de

94

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

2011

104139 Fl.: 4260061872398

103898

r

0,75 / 6

5,95

Robert M. Parker 91 Punkte (für Jg. 2010)

2011

Battenfeld-Spanier Weißburgunder QbA Gutswein

0,75 / 6

5,95

2011

Battenfeld-Spanier Riesling QbA Gutswein

0,75 / 6

6,25

2010

Hohen-Sülzen Riesling QbA

0,75 / 6

9,75

0,75 / 6

8,95

Fl.: 4260061872411

100549

Battenfeld-Spanier Grüner Silvaner QbA Gutswein

Flascheninhalt Versandeinheit

Fl.: 4260061872305

100410 Fl.: 4036881201393

Robert M. Parker 90 Punkte

2009

100432

Battenfeld-Spanier Spätburgunder QbA Holzfass

Fl.: 4036881201539

Weine aus ökologischem Landbau.

„Der Öko-Winzer Hans Oliver Spanier tischt bereits einen Basiswein auf, der so manch anderem Weingut als Spitzenprodukt zur Ehre gereichen würde.“ Gault Millau


DEUTSCHLAND · PFALZ

WEINGUT ERNST & MARIO ZELT

Pfälzer Riesentalent!

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Zelt Laumersheimer Chardonnay Spätlese trocken

0,75 / 6

6,95

2011 Zelt Laumersheimer Sauvignon Blanc QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

7,50

2010 Zelt Cuvée „Les Tentes“ Rotwein QbA trocken Rebsorten: 50% Cabernet Franc, 25% Dornfelder, 25% Dunkelfelder

0,75 / 6

5,45

Fl.: 4003780103288

139553

2010 Zelt Merlot QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

7,50

2010 Zelt Cabernet Sauvignon QbA trocken

0,75 / 6

7,50

2009 Zelt Großkarlbacher Burgweg Spätburgunder Spätlese trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

12,95

139515

JG

Fl.: 4003780103189

139522 Fl.: 4003780103202

139560

Fl.: 4003780103264

139546 Fl.: 4003780103240

139539 Fl.: 4003780103226

Gault-Millau 89 Punkte

Um dies zu erreichen, wurden zuerst alte Weinberge gerodet und durch andere Rebsorten, hauptsächlich klassische einheimische aber auch durch internationale, ersetzt. Während seiner zweijährigen Winzerlehre und dem Önologie­ studium konnte Mario Zelt Praktika in renommierten Betrieben in Frankreich, Österreich und Südafrika machen. Diese Erfahrungen motivierten ihn zusätzlich, das Qualitätsziel weiter nach oben zu stecken. Weinberge in einigen der besten Lagen in Laumersheim und Großkalbach bilden dafür den Grundstock. Ziel ist es, das Potential dieser Lagen auszuschöpfen und dabei ihren Charakter in den Weinen deutlich widerzuspiegeln. Zu diesem Zweck setzt Mario Zelt auf eine Verbindung von traditionellen Verfahren und modernster Technik im Keller. www.weingutzelt.de

»Der Laumersheimer Mario Zelt ist in den Talentepool des VDP aufgenommen worden – und er scheint diesen Ansporn gut umzusetzen!« Gault Millau

Susanne, Margit, Mario und Ernst Zelt (v.l.n.r.)

95

Deutschland Österreich

Einst als klassischer Gemischtbetrieb mit Landwirtschaft, Obstbau und Weinbau geführt, ist das Weingut Zelt ein traditionelles Familienunternehmen, das sich schon seit vier Generationen dem Weinbau verschrieben hat. Als Mario Zelt sich Mitte der 90er Jahre entschied das Weingut fortzuführen war für ihn klar, dass er sich in Zukunft ausschließlich auf den Weinanbau konzentrieren und spezialisieren möchte. Das Qualitätsniveau sollte gesteigert und das Weingut in eine neue Richtung gelenkt werden.


DEUTSCHLAND · PFALZ

WEINGUT MÜNZBERG

Die Brüder Rainer und Gunter Kessler.

Deutschland Österreich

Starke Kerle Bereits Ende des 19. Jahrhunderts erwarb Jakob Kessler einen Weinberg am namensgebenden Münzberg. Sein Enkel Lothar Kessler verlagerte im Jahre 1974 das Familiengut mit Wohnhaus und Betriebsgebäuden dorthin inmitten der Weinberge. Heute führen seine Söhne Rainer und Gunter Kessler die Familientradition als Kellermeister weiter. Das Gut umfasst 14 ha Rebfläche und ist hauptsächlich mit den Sorten Weißburgunder, Riesling, Spätburgunder, Dornfelder, Silvaner und Chardonnay bestockt. Insbesondere die Burgundersorten fühlen sich am Münzberg mit seinen kalkbetonten Böden wohl, und die muskulösen Weine, die die Kessler Brüder daraus machen, gelten als große Stärke des Hauses. www.weingut-muenzberg.de

Artikelnummer EAN-Nummer

100423

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Münzberg Grauer Burgunder Kabinett trocken

0,75 / 6

5,95

2010

Münzberg Weißburgunder Kabinett trocken

0,75 / 6

5,95

2010

Münzberg Weißburgunder Spätlese trocken

0,75 / 6

8,95

2009

Münzberg Chardonnay Spätlese trocken

0,75 / 6

12,95

2010

Münzberg Spätburgunder Rosé Kabinett trocken

0,75 / 6

5,95

2008

Münzberg Dornfelder QbA trocken

0,75 / 6

5,50

2009

Münzberg Weißer Burgunder "Schlangenpfiff" Großes Gewächs (o. Abb.)

0,75 / 6

15,25

Fl.: 4040548000076

100349 Fl.: 4040548000014

100492 Fl.: 4040548000021

100308 Fl.: 4040548000083

100513 Fl.: 4040548000250

102957 Fl.: 4040548000052

100252

Eichelmann 91 Punkte

96


DEUTSCHLAND · PFALZ

WEINGUT LUDWIG & THORSTEN KRIEGER

Artikelnummer EAN-Nummer

100356

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Krieger Riesling QbA trocken

0,75 / 6

4,25

2011

Krieger Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

5,10

2010

Krieger Dornfelder QbA trocken

0,75 / 6

4,25

2010

Krieger Saint Laurent QbA trocken

0,75 / 6

5,10

2010

Krieger Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

5,40

Fl.: 4260092960033

104137 Fl.: 4260092960088

100431 Fl.: 4260092960064

100476 Fl.: 4260092960095

100402 Fl.: 4260092960101

Das Weingut Ludwig & Thorsten Krieger befindet sich seit 1652 im Familienbesitz. Seit Generationen widmet sich das Rhodter Familienunternehmen dem Weinbau. Die Weinberge verteilen sich um den Weinbauort Rhodt u. Rietburg im Herzen der Südpfalz und stammen aus den Lagen Rhodter Rosengarten, Rhodter Klosterpfad und Rhodter Schlossberg. Insgesamt werden ca. 13 ha bewirtschaftet. Mit dem Jahrgang 2001 hat der Sohn Thorsten Krieger das Weingut von seinem Vater Ludwig Krieger übernommen. Der ausgebildete Winzer, Diplom Betriebswirt (FH) der Weinwirtschaft und staatl. geprüfte Sommelier ist für die Weinbereitung verantwortlich und leitet den Familienbetrieb mit Enthusiasmus und Experimentierfreude. „Eine überzeugende Kollektion“ lobt der aktuelle Eichelmann, die „viel Freude bereitet“ – weiter so! www.weingut-thorsten-krieger.de

Der alte Fasskeller des Weingutes.

97

Deutschland Österreich

Überzeugende Kollektion


DEUTSCHLAND · PFALZ

WEINGUT REICHSRAT VON BUHL

Deutschland Österreich

Glorreiche Zeiten Das Weingut Reichsrat von Buhl zählt seit über 150 Jahren zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands und gehört heute ebenso wie die nicht minder traditionsreichen Nachbargüter Dr. Deinhard und Bassermann-Jordan zum Besitz des Neustädter Unternehmers Achim Niederberger. Ob die gute Form, vor der der aktuelle Gault Millau den Hut zieht und die an „ganz glorreiche Zeiten“ gemahnt, sein Verdienst ist oder eher der Verdienst des erfahrenen Gutsdirektors Stefan Weber, sei dahingestellt. Fakt ist, dass der derzeitige Pächter durch enorme Investitionen in den Betrieb in den letzten Jahren optimale Bedingungen geschaffen hat. Um diesen Vorsprung nachhaltig zu sichern, hat man im Weinberg nach und nach auf biologischen Landbau umgestellt und die Zertifizierung im letzten Jahr für das ganze Weingut abgeschlossen. Die Aufmerksamkeit gilt nun der weiteren Ertragsreduzierung und selektiver Lese. Erntehelfer selektieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Ein schonender Ausbau soll den natürlichen Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch ein und verleiht dem Wein einen feinen Schmelz. www.reichsrat-von-buhl.de

98

Artikelnummer EAN-Nummer

100553

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Reichsrat von Buhl Riesling QbA trocken

1,00 / 6

5,35

2011 Reichsrat von Buhl Riesling QbA halbtrocken

1,00 / 6

5,35

2011 Reichsrat von Buhl Weißburgunder QbA trocken

0,75 / 6

5,85

2011 Von Buhl Riesling QbA trocken

0,75 / 6

6,15

2010 Von Buhl Dornfelder QbA trocken

0,75 / 6

6,50

2008 Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

7,95

2009 Reichsrat von Buhl Riesling Sekt b.A. brut

0,75 / 6

8,25

GROSSE GEWÄCHSE 2008 Ungeheuer Forst Riesling Grosses Gewächs (o. Abb.)

0,75 / 6

19,95

0,75 / 6

19,95

JG

Fl.: 4049115055082

100540 Fl.: 4049115056089

100526 Fl.: 4049115043096

100384 Fl.: 4015789001090

100495 Fl.: 4015789076074

100517 Fl.: 4049115044086

100528 Fl.: 4015789043083

100389 Fl.: 4015789023092

103901

Eichelmann 91 Punkte, Wine Spectator 93 Punkte

2010 Pechstein Forst Riesling Grosses Gewächs (o. Abb.) Eichelmann 91 Punkte


DEUTSCHLAND · NAHE

Schlossgut Diel

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

100371

2011

Diel de Diel QbA trocken Rebsorten: Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder

0,75 / 6

7,85

103887

2010

Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

8,25

100497

2008

Goldloch Riesling Kabinett

0,75 / 6

10,75

100518

2007

Burgberg Riesling Großes Gewächs (o. Abb.)

0,75 / 6

25,95

100372

2011

Rosé de Diel QbA trocken Rebsorte: Pinot Noir

0,75 / 6

8,90

100392

2009

Noir de Diel QbA trocken Rebsorte: Pinot Noir

0,75 / 6

14,95

Die im 11. Jahrhundert erbaute Burg Layen kam im Jahr 1802 in den Besitz der Familie Diel. Seit Jahrzehnten ist Schlossgut Diel an der Nahe Vorreiter für charaktervolle Weißweine von großer Individualität. Seit Anfang der 80er Jahre pflegt man den Ausbau von roten und weißen Burgunderweinen im kleinen Holzfass aus französischer Eiche. Mit gut 4 Hektar Rebfläche ist Diel größter Besitzer in der legendären Steillage „Goldloch“, seit 1997 besitzt man zudem mit 1,8 Hektar im Burgberg exakt die Hälfte dieser mikroklimatisch einzigartigen Steillage. Der mit Schiefer und Kieselsteinen durchsetzte Lehmboden bietet exzellente Voraussetzungen für die Erzeugung hochfeiner Rieslinge mit großem Alterungspotential. Daneben erzeugt Schlossherr Armin Diel, mittlerweile von Tochter Caroline und Sohn Victor unterstützt, die besten Rotweine der Region aus Pinot Noir. www.schlossgut-diel.com

Armin Diel und sein Schlossgut.

99

Deutschland Österreich

Weine von großer Individualität


DEUTSCHLAND · BADEN

WEINGUT MARKGRAF VON BADEN

Deutschland Österreich

Ein modernes Unternehmen von 1000 Jahren Das Haus Baden ist eng dem badischen Weinbau verbunden: Die Familie, die dem Land ihren Namen geschenkt hat, blickt zurück auf rund 1000 Jahre Geschichte. Sie besitzt Weinberge in zwei unterschiedlichen badischen Anbaugebieten – am Bodensee und in der Ortenau. Entsprechend vielseitig fällt das Weinsortiment aus. Sind am Bodensee eher die eleganten, filigranen Weißweine im Fokus, so stehen in Gailingen die Burgunderrebsorten und der Sauvignon Blanc im Mittelpunkt. Schloss Staufenberg ist für seine mineralischen Rieslinge und kräftigen Spätburgunder bekannt. Das Weingut umfasst rund 145 ha und gehört somit zu den größten privat geführten Weingütern in Deutschland. Es verfügt über ca. 110 ha Rebfläche in den besten Bodenseelagen, 9 ha in Gailingen am Hochrhein sowie rund 25 ha in Durbach Schloss Staufenberg. Prinz Bernhard führt die „Markgräfliche Hauptverwaltung“, die sich neben dem Weinbau, der Land- und Forstwirtschaft, Fischzucht und Denkmalpflege widmet, als ein modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen. www.markgraf-von-baden.de

100

Artikelnummer EAN-Nummer

100409

JG

Birnauer Kirchhalde Müller-Thurgau QbA trocken Schloss Salem

0,75 / 6

4,95

2010

Birnauer Kirchhalde Weißburgunder QbA trocken Schloss Salem

0,75 / 6

5,95

2011

Durbacher Schloss Staufenberg Grauburgunder QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

5,75

2010

Durbacher Schloss Staufenberg Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

5,95

Fl.: 4016701109337

100355 Fl.: 4016701010336

104138 Fl.: 4016701701333

r

2011

Fl.: 4016701104332

100512

Flascheninhalt Versandeinheit


DEUTSCHLAND · BADEN

„Der Boden ist mein Erbe“

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104610

2011

Weisser Gutedel Alte Reben Kabinett trocken

0,75 / 6

5,30

104611

2010

Grauer Burgunder Kabinett trocken

0,75 / 6

5,65

104612

2010

Chardonnay Alte Reben Kabinett trocken

0,75 / 6

8,45

Gault Millau 87 Punkte 104613

2010

Blauer Spätburgunder Alte Reben QbA trocken

0,75 / 6

6,25

104614

2009

Blauer Spätburgunder Selection S QbA trocken

0,75 / 6

11,00

Weingut Heinemann

Seit über 450 Jahren lebt die Familie Heinemann am Batzenberg im Markgräflerland, wenige Kilometer südlich von Freiburg, und fast ebenso lange arbeiten sie in Weinberg und Keller. „Der Boden ist mein Erbe. Ich habe ihn nur geliehen“, sagt Lothar Heinemann, und so behandelt er ihn respektvoll, mit bodenschonenden Anbaumethoden und Dauerbegrünung. Auch im Keller lässt er alle Sorgfalt walten und bekennt: „Im Keller wollen meine Weine gestreichelt werden“. Durch langes Feinhefelager und behutsame Reifung im Holzfass entstehen feinnervige und finessenreiche Rotund Weißweine, die herrlich mineralisch, elegant und vor allem von beachtlicher Langlebigkeit sind. Neben Gutedel und Spätburgunder gilt der Chardonnay als Paradesorte des Weinguts. Bereits in den sechziger Jahren hatte sein Vater Ernst Heinemann als einer der ersten Winzer Deutschlands einige Chardonnay-Reben aus Chablis gekauft und gepflanzt. Auch die Spätburgunder-Klone kommen aus Burgund und Lothar Heinemann macht daraus einige der elegantesten Rotweine des Markgräflerlands. „Ein durchgängig hervorragendes Sortiment!“ urteilt der Gault Millau in seiner aktuellen Ausgabe. www.weingut-heinemann.de

Gault Millau 89 Punkte

101

Deutschland Österreich

Neu im Sortiment


DEUTSCHLAND · BADEN

WEINGUT FRANZ KELLER „SCHWARZER ADLER“

Erste Liga!

Deutschland Österreich

Fritz Keller

Am Anfang war bei den Kellers die Gastronomie. Der Schwarze Adler steht seit Jahrzehnten für die Spitze badischer Gastronomiekultur. Seit 1969 hat das Haus ohne Unterbrechung einen Michelin-Stern. Weine als perfekte Begleiter für gutes Essen auszubauen, ist auf dem Weingut Franz Keller Schwarzer Adler deshalb immer eine der zentralen Ideen des Weinmachens gewesen. Im Rebberg und Weinkeller gilt wie in den Küchen der Restaurants die größte Aufmerksamkeit dem Grundprodukt. Nur Trauben von ausgesuchter Qualität – so die Überzeugung – können später im Wein ihren ganz eigenen, terroir- und haustypischen Charakter entwickeln. Neben dem besonderen Verständnis für Wein als Essensbegleiter bildet das einzigartige Terroir des Kaiserstuhls die Basis für den großen Erfolg von Franz Keller in der Gastronomie. Diesem Umstand trägt das Weingut mit einer neuen Serie von typischen, gut strukturierten aber leicht zugänglichen Weinen Rechnung, die den Kaiserstuhl in den Mittelpunkt stellt. Franz Keller „Kaiserstuhl“ Spätburgunder und Franz Keller „Kaiserstuhl“ Grauburgunder.

102

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104597

2011

„Kaiserstuhl“ Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

6,35

104598

2011

„Kaiserstuhl“ Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

6,35

104403

2011

Weißburgunder QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

5,85

2010

Grauburgunder QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

5,95

2010

Spätburgunder QbA trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

5,95

2010

0,25 Literflasche (o. Abb.)

0,25 / 24

2,65

Fl.: 4011310060000

100440 Fl.: 4011310000143

104404 Fl.: 4011310000105

102801 Fl.: 4011310000624


DEUTSCHLAND · BADEN

WEINGUT FRANZ KELLER „SCHWARZER ADLER“

Eichelmann 2010

Artikelnummer EAN-Nummer

100447

JG

Oberbergener Bassgeige Weissburgunder QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

8,05

2011

Oberbergener Bassgeige Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

8,05

2011

Oberbergener Bassgeige Spätburgunder Weißherbst QbA trocken

0,75 / 6

6,95

2010

Oberbergener Bassgeige Spätburgunder Rotwein QbA trocken

0,75 / 6

9,25

2009

Grauburgunder Franz Anton QbA trocken

0,75 / 6

13,50

0,75 / 6

13,50

0,75 / 6

24,50

Fl.: 4011310000365

100452 Fl.: 4011310000242

100453 Fl.: 4003780103479

104405 Fl.: 4011310000358

104406

Eichelmann 89 Punkte

2009

Fl.: 4011310000808

104407 Fl.: 4011310000600

r

2011

Fl.: 4011310000488

100385

Flascheninhalt Versandeinheit

Spätburgunder Franz Anton QbA trocken Eichelmann 90 Punkte

2008

Spätburgunder Selection S QbA trocken Eichelmann 92 Punkte

Bei der Weinlese wird größter Wert gelegt auf gesunde Trauben im optimalen Reifezustand und den vollen Geschmack der Beeren. Deshalb werden die Trauben prinzipiell von Hand und oft in mehreren Etappen geerntet. Der Fokussierung auf den Zuckergehalt der Traube (und damit den möglichen Alkoholgehalt des Weines) als Reife- und Qualitätskriterium wird damit ganz bewusst eine Absage erteilt. Die Beere soll nicht vor allem süß, sondern ihr Geschmack in seiner Komplexheit ausgewogen sein – wie nachher der Wein. Franz Keller war in Deutschland der wohl wichtigste Vorkämpfer für durchgegorene Weine und dem Weinausbau im Barrique-Fass. Er und in seiner Folge der jetzige Patron Fritz Keller haben das Weingut Franz Keller Schwarzer Adler in die nationale Spitze geführt, die vielfach ausgezeichneten Weine zählen zu den besten des Kaiserstuhls und besitzen in der Spitze internationalen Rang. www.franz-keller.de

103

Deutschland Österreich

Die Reben wachsen im Kaiserstuhl in der wärmsten Weinregion Deutschlands, deren Klima durch die burgundische Pforte mediterran beeinflusst wird. Diese begünstigten Verhältnisse zusammen mit dem exklusiven Qualitätspotential der Vulkanverwitterungsböden und ihren teilweise bis zu 30 Meter hohen, kalkhaltigen Löss-Lehmauflagen geben den Weinen ihre vielfältigen Aromen, eine ausgeprägte Frucht und Mineralität und verhelfen ihnen zu ihrer typischen Filigranität und Eleganz.

» Die beste Rotweinkollektion des Jahres! «


DEUTSCHLAND · BADEN

ALDE Gott WINZER EG

Neu im Sortiment

Deutschland Österreich

Der Alde Gott lebt noch Der Ort Sasbachwalden, in dem die Alde Gott Winzer eG beheimatet ist, liegt malerisch am Westhang des Schwarzwaldes zwischen Baden-Baden und Offenburg im Weinbaubereich Ortenau. Die heutige Vorzeigegenossenschaft der Region wurde 1948 gegründet. Ihr gehören ca. 380 Winzer an, die 261 Hektar Reben bewirtschaften. Bedeutendste Rebsorte ist mit 62 % der Blaue Spätburgunder. Jenseits der nüchternen Zahlen macht die Alde Gott Winzer eG vor allen Dingen eines aus: Kellermeister Michael Huber und Geschäftsführer Günter Lehmann haben ein Team um sich versammelt, dem Qualität über alles geht, das Traditionen nicht nur pflegt, sondern fortentwickelt und das den Wein, die Landschaft und die Menschen liebt und respektiert. Die DLG zählt Alde Gott zu

den 100 besten Weinbaubetrieben Deutschlands. Der ungewöhnliche Name der Genossenschaft stammt angeblich aus der Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg. Ein junger Bursche, der einsam durch das entvölkerte Land zog, soll in Sasbachwalden beim Anblick eines schönen Mädchens vor Freude ausgerufen haben: „Der Alde Gott lebt noch!“ Dieser Legende verdankt die bekannteste Weinbergslage von Sasbachwalden den Namen „Alde Gott“, den die Winzergenossenschaft übernahm. www.aldegott.de

104

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104625

2011

Alde Gott Grauburgunder QbA trocken

0,75 / 6

4,35

104567

2011

Alde Gott Spätburgunder Weißherbst QbA (o. Abb.)

0,75 / 6

4,75

104275

2010

Alde Gott Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

4,95

100465

2010

Alde Gott Spätburgunder Kabinett trocken

0,75 / 6

5,95


DEUTSCHLAND · WÜRTTEMBERG

Weingut Drautz-Able

Monika und Markus Drautz

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

102936

2010

Riesling QbA trocken (o. Abb.)

0,25 / 20

1,80

102946

2009

Lemberger mit Trollinger QbA trocken (o. Abb.)

0,25 / 20

1,80

102887

2010

Spätburgunder Weißherbst QbA

0,75 / 6

5,35

2010

Heilbronner Wartberg Trollinger QbA trocken

0,75 / 6

5,35

2010

Lemberger QbA trocken

0,75 / 6

5,75

100288

2006

Rotweincuvée „Drei Tauben“ QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

6,95

100261

2007

Pinot Noir „Drei Tauben“ Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

8,95

Fl.: 4040433007043

100502

Das traditionsreiche Heilbronner Weingut Drautz-Able, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1496 zurückgehen, wird gemeinsam von Monika Drautz und ihrem Sohn Markus geleitet. Der Betrieb mit den beiden Tauben im Wappen zählt zu den Trendsettern der Region und genießt national und international hohe Anerkennung. So gehört Drautz-Able zu den Gründungsmitgliedern der Studiengruppe Neues Eichenfass „HADES“ und des Deutschen Barriqueforums und ist seit 1994 Mitglied im VDP Württemberg. Rund 17 ha Weinbergslagen verteilt auf die Orte Heilbronn, Neckarsulm, Brackenheim, Erlenbach, Stetten und Lauffen sind mit den typischen roten Sorten der Region Lemberger und Trollinger bestückt. Daneben gedeiht Schwarzriesling, Dornfelder und Spätburgunder, den man auch zu einer ausdrucksstarken Cuvée verschneidet.

Fl.: 4040433001027

100313

www.drautz-able.com

Fl.: 4003780102144

105

Deutschland Österreich

Trollinger, Lemberger & Co.


DEUTSCHLAND · FRANKEN

WEINGUT JULIUSSPITAL

Deutschland Österreich

Das Juliusspital in Würzburg.

Die Stiftung Juliusspital wurde im Jahr 1576 vom Würzburger Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn gegründet. Von Anbeginn gehörte zu dieser Stiftung das Weingut, das mit seinen Erlösen zu den gemeinnützigen Stiftungsaufgaben beiträgt. Es gehört mit seinen 172 ha Rebflächen zu den bedeutendsten deutschen Weingütern und verfolgt eine klar definierte Qualitäts­ philosophie, die sich mit den Zielen der deutschen Prädikatsweingüter deckt. Das Ziel ist eine schonende Vini­fikation, die auf höchstem technischem Niveau steht. Mit ertragsreduzierenden Maßnahmen fördert man die Vitalität der Reben und steigert die Weinqualität. Alle Arbeiten erfolgen so, dass die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens erhalten bleibt. Das herausragende Potenzial der Steil­lagen und die selektive Handlese gewähren beste Traubenqualität. Die Önologen formen daraus Weine, die ihre natürlichen Anlagen behalten und eine unverwechselbare Handschrift tragen. Unter Leitung des Kellermeisters Nicolas Frauer bewahren die Weine den Charakter der Reben und der Weinbergslagen. Beim schonenden Weinausbau auf international höchstem Niveau bedient sich das Juliusspital modernster Techno­logie in einem 250 Meter langen historischen Fasskeller. Am Ende stehen wunderbare, bekömmliche Weine, die nicht nur ihrem Genießer uneingeschränkte Freude bereiten. www.juliusspital.de

106

Uneingeschränkte Freude seit 430 Jahren

Artikelnummer EAN-Nummer

100486

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Juliusspital Müller-Thurgau QbA trocken

1,00 / 6

5,35

2011

Juliusspital Silvaner QbA trocken

1,00 / 6

6,40

2011

Juliusspital Silvaner QbA trocken

0,75 / 6

5,95

2011

Würzburger Stein Riesling Kabinett trocken Gault Millau 88 Punkte (für Jg. 2010)

0,75 / 6

9,50

2011

Würzburger Stein Silvaner Kabinett trocken

0,75 / 6

9,50

Fl.: 4018493911303

100511 Fl.: 4018493841303

100552 Fl.: 4018493841419

100360 Fl.: 4018493032404

100359 Fl.: 4018493022405


DEUTSCHLAND · FRANKEN

WEINGUT ZEHNTHOF THEO LUCKERT

Die pure Kraft

Artikelnummer EAN-Nummer

104504

JG

Sulzfelder Cyriakusberg Müller-Thurgau, QbA trocken

0,75 / 6

5,95

2010

Sulzfelder Cyriakusberg Silvaner „Muschelkalk“, QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

6,45

2011

Sulzfelder Maustal Silvaner „Alte Reben“, Kabinett trocken

0,75 / 6

9,95

Fl.: 4040841002203

104506 Fl.: 4040841001121

r

2011

Fl.: 4040841002128

104505

Flascheninhalt Versandeinheit

Vier Jahrhunderte lang gehörte der 1558 erbaute Zehnthof in Sulzfeld am Main zum fürstbischöflichen Besitz, bis Theo Luckert das Anwesen 1970 kaufte und daraus einen Weinbetrieb formte. Erst seine Söhne Ulrich und Wolfgang allerdings machten daraus ein Weingut, dessen Name bis weit über die Grenzen seiner fränkischen Heimat einen guten Klang hat. 12 Hektar Rebfläche, die sich über die fränkischen Spitzenlagen Maustal und Cyriakusberg erstrecken, sind vor allem mit Silvaner und MüllerThurgau bepflanzt. Seit Jahren erzieht das Weingut seine Reben im KordonSystem, um die Erträge stark reduzieren zu können. Alle Weinberge sind mittlerweile natürlich begrünt, seit 2007 bewirtschaftet Familie Luckert bestimmte Parzellen voll ökologisch. Nach sorgfältiger Handlese folgt die Kelterung mit schonenden Verfahren, bevor der Most in den uralten Gewölben des Hofes in Doppelstückfässern ausgebaut wird. Das Ergebnis sind bekömmliche Weine mit Eigenart und Ausdruck. „Wir bemühen uns, die pure Kraft der Trauben in die Flasche zu transportieren“, sagt Wolfgang Luckert. Und das gelingt den Brüdern vorzüglich: Der Eichelmann verlieh dem Zehnthof 2009 die Höchstwertung von 5 Sternen „Weltklasse“ und zeichnet ihn für die beste weiße Kollektion in Deutschland als „Weingut des Jahres“ aus. www.weingut-zehnthof.de

„Ein Wein besser als der andere! Grandiose Kollektion!“ Eichelmann 2011

Wolfgang und Ulrich Luckert

107

Deutschland Österreich

Der Zehnthof in Sulzfeld.


DEUTSCHLAND · SAALE-UNSTRUT

Landesweingut Kloster Pforta

Geschäftsführer Christian Kloss (links) und Kellermeister Giso Rösch (rechts).

Deutschland Österreich

1000 Jahre Weinbau an der Saale Das Weingut wurde in seiner heutigen Form 1993 vom Land Sachsen-Anhalt gegründet. Die 55 ha Rebfläche des Gutes liegen ausschließlich an der Saale zwischen Bad Kösen, Naumburg und Goseck. In der Vielfalt der Rebsorten dominieren bei den weißen Sorten Weißburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Morio Muskat, Traminer und Gutedel. Das Rotwein­ sortiment ist geprägt durch die tradi­ tionellen Reben Spätburgunder und Portugieser sowie durch die Neuzüchtungen Zweigeltrebe und André. Der Weinbau hat in diesem Gebiet eine über tausendjährige Tradition und lässt sich bis in das Jahr 998 zurückverfolgen. Mit der Gründung des Zisterzienser Klosters Kloster Pforta im Jahr 1137 begann der eigentliche Weinbau an der Saale. Die ersten Nachweise über Weinbau stammen aus der Zeit unmittelbar nach der Klostergründung.

Artikelnummer EAN-Nummer

102933

r

2011

Müller-Thurgau QbA trocken

1,00 / 6

5,65

100466

2010

Weißburgunder QbA trocken

1,00 / 6

6,65

2011

Müller-Thurgau QbA trocken

0,75 / 6

5,25

2010

Saalhäuser Spätburgunder QbA trocken

0,75 / 6

8,65

Fl.: 4012826002157 Fl.: 4012826002539

102912 Fl.: 4012826001617

108

Flascheninhalt Versandeinheit

Fl.: 4012826001877

100331

www.kloster-pforta.de

JG


DEUTSCHLAND · SACHSEN

WEINGUT Schloss Proschwitz

Dr. Georg Prinz zur Lippe

Artikelnummer EAN-Nummer

100404

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Gutswein Elbling QbA trocken (o. Abb.)

0,75 / 6

9,50

2011

Gutswein Goldriesling QbA trocken

0,75 / 6

9,50

2011

Schloss Proschwitz Scheurebe QbA trocken

0,75 / 6

11,75

2010

Schloss Proschwitz Weißburgunder Kabinett trocken

0,75 / 6

11,75

Fl.: 4003780101246

102676 Fl.: 4003780101260

102693 Fl.: 4003780101284

100405 Fl.: 4003780101307

Schloss Proschwitz ist das größte private Weingut in Ostdeutschland und das älteste noch existierende in Sachsen. 1997 kaufte Georg Prinz zur Lippe große Teile des Weingutes sowie das in unmittelbarer Nähe zu den Weinbergen gelegene Schloss. Im Jahre 1998 bezog das Weingut den seit dem Jahr 2000 aufwendig restaurierten, 300 Jahre alten, Vierseithof in Zadel über Meißen. Die Weinberge mit 87 Hektar Rebfläche erstrecken sich entlang der Elbe. Sie liegen auf den für die Region typischen, roten Granitfelsen mit bis zu sechs Meter hohen Lössschichten. Das Engagement des Prinzen aus Westdeutschland, der ein Großteil seines Privatvermögens investiert hat und keinerlei Ansprüche an den Staat gestellt hat, hat ihm lokal ungeheuren Respekt eingebracht und den Weinen große Popularität beschert. Heute sprechen die Weine längst für sich selbst und zwar qualitativ auf höchstem Niveau. www.schloss-proschwitz.de

109

Deutschland Österreich

Tradition und Unternehmergeist


DEUTSCHLAND

Deutschland Österreich

FRANKHOF Weinkontor

Der Frankfurter Hof steht seit über 130 Jahren im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in der Mainmetro­ pole und hat dabei ein Stück Stadtgeschichte geschrieben. Bereits im Jahre 1873 wurde in seinen Gewölben eine Weinkellerei gegründet, um das Hotel mit Weinen zu versorgen, die den hohen Ansprüchen der Gäste des ersten Hauses am Platz gerecht werden. Im Jahre 1940 erwarb Albert Steigenberger den Frankfurter Hof und es wurde zum Flaggschiff der Steigenberger Hotel Group. Diese machte die Weine aus der Kellerei im Frankfurter Hof auch überregional bekannt und beliebt. Im Laufe der Jahre wurde der Name zu Frankhof Kellerei vereinfacht und schließlich, als man sich entschloss auch Abfüllungen besonders guter überregionaler Erzeugern aufzunehmen, zu Frankhof Weinkontor. Der hohe Anspruch ist dabei stets geblieben und wir sind stolz darauf, die Tradition fortzuführen.

110

Weine für das erste Haus am Platz

Artikelnummer

JG

100380

2011

Frankhof Rheingau Riesling QbA trocken

100445

2011

Frankhof Riesling QbA lieblich, Rheingau (o. Abb.)

100413

2010

Frankhof Portugieser Weißherbst QbA, Pfalz

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,25

0,25 / 24

1,95

0,75 / 6

3,85


DEUTSCHLAND

FRANKHOF Weinkontor

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

102953

2011

Frankhof Bacchus QbA trocken, Rheinhessen (o. Abb.)

1,00 / 6

3,45

100496

2011

Frankhof Weißburgunder QbA trocken, Rheinhessen

1,00 / 6

3,95

100378

2010

Frankhof Riesling QbA trocken, Rheingau

1,00 / 6

4,75

100379

2011

Frankhof Riesling QbA halbtrocken, Rheingau

1,00 / 6

4,75

100426

2010

Frankhof Müller Thurgau QbA trocken, Franken (o. Abb.)

1,00 / 6

3,95

100461

2010

Frankhof Silvaner QbA trocken, Franken (o. Abb.)

1,00 / 6

4,85

100412

2010

Frankhof Portugieser Weißherbst QbA, Pfalz

1,00 / 6

3,95

100478

2010

Frankhof Dornfelder QbA trocken, Rheinhessen (o. Abb.)

1,00 / 6

3,95

100510

2010

Frankhof Dornfelder QbA lieblich, Rheinhessen (o. Abb.)

1,00 / 6

3,95

100514

2010

Frankhof Spätburgunder QbA halbtrocken, Rheinhessen (o. Abb.)

1,00 / 6

4,35

100319

2010

Frankhof Spätburgunder QbA trocken, Baden

1,00 / 6

4,75

Unter dem Namen Frankhof bieten wir ein ausgewähltes Sortiment deutscher Weine, das sich am hohen Anspruch der Gastronomie und Hotellerie orientiert. Die Frankhof Weine sind die idealen Weine für Bankett und Ausschank. Sie sind spontan ansprechend, sortentypisch, gleichbleibend gut und sie schmecken ganz einfach nach mehr! Gewachsene Verbindungen zu unseren Winzern und regelmäßige Kontrollen durch erfahrene Önologen sichern ein gleichbleibend gutes Preis-/Qualitätsverhältnis, das Seinesgleichen sucht.

111

Deutschland Österreich

Schmeckt nach mehr – Literqualitäten von Frankhof


ÖSTERREICH · WACHAU

Deutschland Österreich

WEINGUT TEGERNSEERHOF

Regionale Identität bewahren Er liegt inmitten einer der schönsten Weinlandschaften Österreichs und kann auf eine lange Tradition zurückblicken: der Tegernseerhof der Familie Mittelbach in Unterloiben am Fuße von Dürnstein. Erbaut wurde der Hof im Jahr 1176 vom Benediktiner-Kloster Tegernsee. Dieses galt damals als Zentrum von Literatur, Buchkunst und Gelehrsamkeit. Im Weingartenbüchl zu Tegernsee ist der Hof mit seinen Rebflächen erstmals 1427 vermerkt. Jahrhunderte lang diente er dem bayrischen Kloster als Lesehof. Anfang des 19. Jahrhunderts ging der Hof an das Kaisertum Österreich über und gelangte Jahrzehnte später in Privatbesitz. Zur fünften Generation der Besitzer gehören Franz Mittelbach und seine

112

Frau Mathilde. Seit den 1970er Jahren haben sie den Weinbaubetrieb stets als Familiengut weitergeführt. Heute setzt Martin Mittelbach diese Tradition fort. Die Reben des Tegernseerhofs gedeihen auf Steinterrassen, deren Urgesteinböden mit Wildkräutern begrünt sind. Zu den vielfach ausgezeichneten Lagen gehören Höhereck, Superin und Loibenberg sowie Steinertal und Kellerberg. In allen Einzellagen treffen unterschiedliche Luftmassen aufeinander: Kühle Winde aus den Seitentälern des Waldviertels und wärmere Luft aus der pannonischen Tiefebene. Diese dauernde Luftzirkulation fördert u. a. die Aromenbildung in den Trauben, während die Steillagen

den günstigen Einfallswinkel der Sonne gewährleisten und die Trockensteinmauern nachts der notwendige Wärmespeicher für die Reben sind. Überdies tragen die Bergterrassen dazu bei, dass Kälte ins Tal abfließen kann. Und auch die Donau hat ihren positiven Einfluss. Nachdem die Reben das Jahr über mit Hingabe und Fingerspitzengefühl gepflegt worden sind, zieht sich die Weinlese auf dem Tegernseerhof oft bis in den kalten Dezember hinein. Gelesen werden die Trauben selbstverständlich äußerst selektiv per Hand. Das Resultat der aufwändigen Vinifizierung: Weine mit unverwechselbarer, finessenreicher Struktur und „Seele“.


Österreich · WACHAU

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Tegernseerhof Frauenweingarten Grüner Veltliner Federspiel

0,75 / 6

5,65

Fl.: 9120021050530

139423

2010 Tegernseerhof Terrassen Riesling Federspiel

0,75 / 6

7,25

2010 Tegernseerhof Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd Mundus Vini 2011 Gold, Falstaff Guide 92-94 Punkte

0,75 / 6

10,75

2010 Tegernseerhof Weissenkirchner Zwerithaler Smaragd Rebsorten: Grüner Veltliner, Riesling, Pinot Blanc Mundus Vini 2011 Gold, Falstaff Guide 92-94 Punkte

0,75 / 6

13,50

2010 Tegernseerhof Höhereck Grüner Veltliner Smaragd Mundus Vini 2011 Gold, Falstaff Guide 93-95 Punkte

0,75 / 6

16,50

139416

Fl.: 9120021050318

139430 Fl.: 9120021050226

139454 Fl.: 9120021050301

139447 Fl.: 9120021050349

Im Idealfall sind der Wein und das Glück Bruder und Schwester. Wenn ein Grüner Veltliner zum Beispiel eine faszinierende Aromenvielfalt zeigt und eine finessenreiche Struktur. Oder wenn ein Riesling durch Eleganz und Größe besticht. So unterschiedlich die mehr als ein Dutzend Weine vom Tegernseerhof auch sind: Für alle gilt ein gleichermaßen hoher Anspruch. „Herausragende Qualität muss es mindestens sein“, so Martin Mittelbach. Der erste Schritt auf dem Weg dorthin: Die regionale Identität bewahren. Darin sieht Martin Mittelbach Verpflichtung und Leidenschaft zugleich. Dazu gehört auch, die klimatischen Einflüsse ebenso genau zu kennen und nachhaltig zu nutzen wie die Qualitäten des Bodens und das Potenzial der Lagen. Kreativität beim Umgang mit den Gegebenheiten: unbedingt! Neueste Techniken als sinnvolle Ergänzung handwerklicher Tradition und Erfahrung: immer wieder! Wilde Experimente: keinesfalls! Am Ende kommt ohnehin alles auf ein Ergebnis an: auf Weine, die eine eigene Persönlichkeit besitzen und in ihrem Aromenspektrum, ihrer Struktur und ihrem Körper einzigartig sind. Seit kurzem ist der Tegernseerhof Mitglied in der Vinea Wachau (Vinea Nobilis Districtus). Die 1983 gegründete Vereinigung von Wachauer Winzern verpflichtet sich zur kompromisslosen Bekenntnis zu Qualität, Ursprung und Reinheit. Stärkster Ausdruck für das Qualitätsdenken der Vinea WachauWinzer ist die Bezeichnung ihrer besten Weine mit den Marken Steinfeder, Federspiel und Smaragd. Diese Marken stehen für das Bekenntnis zu naturbelassener Weinproduktion, absolut gesicherter Herkunft und strikter Selbstkontrolle. www.tegernseerhof.at

113

Deutschland Österreich

WEINGUT TEGERNSEERHOF


Österreich · kamptal

WEINGUT JURTSCHITSCH

„Kaum ein anderes österreichisches Weingut schafft es, mit solcher Zuverlässigkeit beste Qualität über die gesamte Angebotspalette anzubieten“ Gault Millau

Deutschland Österreich

Dreierbande der Spitzenklasse Die Brüder Edwin, Karl und Paul Jurtschitsch führen die 150-jährige Tradition des Weingutes Sonnhof in Langenlois fort. Die Familie bewirtschaftet mittlerweile 70 ha der feinsten Lagen rund um die bekannte Weinbaugemeinde Langenlois, 75 km westlich von Wien. Die respektvolle Arbeit im Einklang mit der Natur, die Pflege der Lagenvielfalt und die Erhaltung der Kamptaler Kulturlandschaft stehen dabei im Vordergrund. Die Vielfalt an Böden und die mikroklimatischen Verhältnisse von warmen Tagen und kühlen Nächten spiegeln sich in der Charakteristik der Weine wider: Sie sind terroirgeprägt, elegant und besitzen die typische Kamptaler Würze. Bereits in den 70er Jahren hat Jurtschitsch unter Verzicht von Kunstdünger auf Kompostund Gründüngerbewirtschaftung umgestellt. Maßstäbe in der Vinifizierung hat man mit einem neuen viergeschössigen Presshaus im Terassenaufbau gesetzt, in dem man ganz ohne Pumpen auskommt. Er stellt nicht nur eines der innovativsten Kelterhäuser Österreichs dar, sondern ermöglicht gleichzeitig traditionelle und moderne Vinifikation. www.jurtschitsch.com

114

Artikelnummer EAN-Nummer

100024

JG

Jurtschitsch Grüner Veltliner „GrüVe“ Qualitätswein trocken

0,75 / 6

5,50

2010

Grüner Veltliner „Kamptal“, Qualitätswein trocken

0,75 / 6

5,85

2010

Jurtschitsch Grüner Veltliner Loiserberg, Kamptal DAC (o. Abb.)

0,75 / 6

9,50

0,75 / 6

11,95

Fl.: 9007951071159

104421

r

2011

Fl.: 9007951071012

100025

Flascheninhalt Versandeinheit

Fl.: 9007951071319

Falstaff Guide 91 Punkte 100031

2010

Fl.: 9007951071418

Jurtschitsch Grüner Veltliner Dechant „Alte Reben“, Kamptal DAC Reserve Falstaff Guide 92 Punkte

100032

2010

Jurtschitsch Riesling Platin „Der Wertvolle“ Qualitätswein trocken

0,75 / 6

7,50

2009

Jurtschitsch Zweigelt Qualitätswein trocken

0,75 / 6

6,75

2009

Jurtschitsch Rotspon „Classic“ Qualitätswein trocken Rebsorten: Blauburgunder, Zweigelt, Merlot

0,75 / 6

9,95

Fl.: 9007951072026

100027 Fl.: 9007951074013

100036 Fl.: 9007951074228


ÖSTERREICH · KREMSTAL

Neu im Sortiment

WEINGUT STIFT GÖTTWEIG

Stift Göttweig

Am Südufer der Donau, gegenüber der Stadt Krems thront unübersehbar auf 449 m über dem Meer das Benediktinerstift Göttweig. Über Jahrhunderte galt für das 1083 gegründete Kloster der Grundsatz „Ora et Labora et Lege“ (bete, arbeite und lese). Wein wurde früh zur Grund­ lage der wirtschaftlichen Existenz der Mönche, die Entwicklung des Weinbaus für die Region wurde durch sie entscheidend geprägt. Die Stiftsanlage wurde, nachdem das Kloster durch einen Brand im Jahre 1718 zerstört worden war, im Stil des Barock wieder errichtet und gehört heute zum Welterbe der UNESCO.

„Wir sind keine Engel!“

Artikelnummer EAN-Nummer

139928

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011

Grüner Veltliner, Qualitätswein

0,75 / 6

4,50

2011

Messwein Grüner Veltliner, Qualitätswein

0,75 / 6

5,50

0,75 / 6

5,50

0,75 / 6

6,90

0,75 / 6

6,90

0,75 / 6

10,95

Fl.: 9008682100378

139867 Fl.: 9008682100392

139881

Falstaff Guide 88 Punkte (für Jg. 2010)

2011

Fl.: 9008682100507

Messwein Rosé, Qualitätswein Rebsorte: Pinot Noir Robert M. Parker 88 Punkte (für Jg. 2010)

139898

2011

Fl.: 9008682100408

139904

Robert M. Parker 88 Punkte (für Jg. 2010)

2011

Fl.: 9008682100453

139911 Fl.: 9008682100415

Göttweiger Berg Grüner Veltliner, Kremstal DAC Göttweiger Berg Riesling, Kremstal DAC Falstaff Guide 88 Punkte (für Jg. 2010)

2011

Gottschelle Grüner Veltliner, Kremstal DAC Reserve,

(o. Abb.)

2006 hat ein junges Team um den bekannten Önologen und Geschäfts­führer des Weinguts Fritz Miesbauer die Bewirtschaftung der 26 ha Weinberge übernommen. Noch immer erzeugt Stift Göttweig Messwein, naturnah und nach kirchlichem Reinheitsgebot. Mit ca. 11,5 % Alkohol ist er leicht, sehr be­ kömm­­lich und bietet viel Trinkfreude. Die beste Lage für Grünen Veltliner am Göttweiger Berg ist die Gottschelle mit ihren Schotter- und Verwitterungs­ab­la­ge­ rungen und mächtigen Lößformationen. Als Mitglied der österreichischen Tradi­ tionsweingüter darf Stift Göttweig die Weine von der Gottschelle wegen ihrer herausragenden Eigenschaften als 1. Lage ausweisen. www.weingutstiftgoettweig.at

Robert M. Parker 91 Punkte, Falstaff Guide 94 Punkte (für Jg. 2010)

115

Deutschland Österreich

Fritz Miesbauer und Franz Josef Gansberger


Österreich · weinviErtel

SCHLOSSWEINGUT Malteser Ritterorden

Deutschland Österreich

Das Schlossweingut des Malteser Ritterordens Das Schlossweingut Malteser Ritterorden liegt im nördlichen Weinviertel nahe an der tschechischen Grenze. Das Gut umfasst 410 ha Wald, 250 ha Landwirtschaft sowie 45 ha Weinberge. Seit dem Jahre 1146 ist es im Besitz des Souveränen Malteser Ritterordens: Kommende (aus dem Latein commendare = anvertrauen) war im katholischen Kirchenrecht eine bestimmte Art kirchlicher Pfründe. Lenz Moser – der bedeutendste und bekannteste Weinerzeuger Österreichs – pachtete 1969 die Weinberge des Gutes, legte sie neu an, erweiterte sie und startete auf dem historischen Anwesen eine moderne Weinproduktion. Dabei wurden für damalige Verhältnisse ungewöhnliche Wege bestritten: 1978 begann dieses Gut als erstes, Rotweine in Barriques auszubauen; 1982 wurde zum ersten Mal – trotz aller Widerstände von Seiten der Traditionalisten – Cabernet Sauvignon gepflanzt. Man kann also mit Fug und Recht sagen, dass die viel zitierte österreichische Rotweinrevolution hier ihren Ausgang nahm. Seit Jahrzehnten werden diese Weingärten nach den Grundsätzen der integ­rierten, die Umwelt schonenden Produktion bearbeitet, also schon zu Zeiten, da von Ökologie noch selten die Rede war.

116

Artikelnummer EAN-Nummer

136484

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Mailberger Grüner Veltliner, Qualitätswein trocken

1,00 / 6

3,95

Mailberger Blauer Zweigelt, Qualitätswein trocken (o. Abb.)

1,00 / 6

3,95

0,75 / 6

4,75

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

8,45

0,75 / 6

7,60

JG

Fl.: 9009500011753

136477 Fl.: 9009500011777

136583 Fl.: 9009500009804

2011 Malteser Ritterorden Grüner Veltliner, Weinviertel D.A.C. Austrian Wine Challenge 2011 Silber, Falstaff Guide 88 Punkte

136590 Fl.: 9009500008630

2010 Malteser Ritterorden Blauer Zweigelt, Qualitätswein trocken Austrian Wine Challenge 2011 Silber

136606 Fl.: 9009500009217

2009 Malteser Ritterorden „Kommende Mailberg“, Qualitätswein trocken Rebsorten: Cabernet Sauvignon und Merlot Mundus Vini 2011 Gold, Austrian Wine Challenge 2011 Gold

136613 Fl.: 9009500006872

2010 Malteser Ritterorden Brut, Gutssekt Rebsorten: Grüner Veltliner, Chardonnay, Blauburgunder Falstaff Guide 89 Punkte, Berliner Wine Trophy Gold


ÖSTERREICH · BURGENLAND

Neu im Sortiment

Weingut Claus Preisinger

Claus Preisinger

Artikelnummer

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104634

2011

Basic Rebsorten: 90% Zweigelt, 10% St.Laurent

0,75 / 6

5,45

104635

2011

Zweigelt

0,75 / 6

6,50

104636

2011

Blaufränkisch

0,75 / 6

6,50

104637

2010

Heideboden Rebsorten: 50% Zweigelt, 30% Blaufränkisch, 20% Merlot

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

15,50

Falstaff Guide 90-92 Punkte 104638

2009

Pannobile Rebsorte: Zweigelt Falstaff Guide 93-95 Punkte

Weine aus ökologischem Landbau.

Der beispiellose Qualitätsboom der letzten Jahre hat Österreichs Rotweinen hierzulande wieder eine wachsende Fangemeinde beschert, zumal sie von Natur aus viel Eigenständigkeit mitbringen und sich zudem eine neue Generation von Winzern dem Thema mit großer Individualität nähert. Kaum irgendwo zeigt sich die junge Winzerelite Österreichs dabei selbstbewusster als im Burgenland – allein schon architektonisch – und kaum irgendwo verbindet sich ihre individuelle Klasse so eindrücklich mit dem Respekt vor dem Terroir wie am Nordostufer des Neusiedlersees, wo sich einige der besten Winzer in der Vereinigung Pannobile verabredet haben, nach Grundsätzen biologisch-dynamischer Landwirtschaft Weine von großer Individualität und Typizität zu erzeugen. Das jüngste Mitglied der Pannobile-Winzer, aber mit 31 Jahren bereits ein Star der österreichischen Weinszene, ist Claus Preisinger. Seine 19 ha Weinberge verteilen sich auf viele kleine Parzellen in einem Umkreis von 18 km um die Gemeinde Gols. „Das bedeutet viel Arbeit, aber auch viel Abwechslung“, sagt Preisinger. „Mein Wein, das sind die Trauben und das bin ich.“ In seinem neuen, modernen Betrieb, der 2009 mitten in den Weinbergen fertig gestellt wurde, entstehen daraus ungeheuer warmherzige Weine voller Eleganz und Vielschichtigkeit. „Dazu nehme ich das, was die Trauben bringen, und schaue, dass ich das total pur, lowtech, aus dem Bauch heraus, ganz natürlich – und so wie ich bin – in die Flasche bringe. Und wer‘s nicht glaubt“, fügt Preisinger hinzu, „kommt her und sieht sich‘s selber einmal an!“ www.clauspreisinger.at

117

Deutschland Österreich

„Mein Wein, das sind die Trauben und das bin ich“


ÜBERSEE · KALIFORNIEN

HESS COLLECTION

Aus Liebe zu Wein und Kunst

ÜBERSEE

Unternehmer, Winzer und Kunstsammler Donald Hess.

Der Lebenslauf von Donald Hess liest sich so, als hätte man ihn selbst gern gelebt. 1936 in Bern geboren, lässt er sich in München zum Braumeister ausbilden und übernimmt nach dem frühen Tod seines Vaters bereits mit zwanzig die familieneigene Brauerei Steinhölzli in Bern. 1961 gründet er die Valser Mineralquellen AG und macht diese zur Nr. 1 in der Schweiz. Auf der Suche nach neuen Mineralquellen entdeckt Donald Hess im kalifornischen Napa Valley seine Liebe zum Wein und gründet 1978 die Hess Collection Winery, benannt nach einer Sammlung moderner Kunst, die er dort einrichtet, um Aufmerksamkeit auf seine Kellerei zu lenken. Seine Leidenschaft für Wein und moderne Kunst verbindet der Schweizer Unternehmer und Mäzen seither auf das Vorteilhafteste. In jeder seiner heute vier Kellereien hat Donald Hess eine öffentlich zugängliche Kunstsammlung von internationalem Rang eingerichtet.

118

Artikelnummer EAN-Nummer

136163

Flascheninhalt Versandeinheit

r

HESS GRAND CIRCLE 2010 Grand Circle Chardonnay, California

0,75 / 6

4,35

2010 Grand Circle Zinfandel, California

0,75 / 6

4,35

2010 Grand Circle Cabernet Sauvignon, California

0,75 / 6

4,55

HESS SELECT 2010 Hess Select Chardonnay, Monterey County

0,75 / 6

7,25

2009 Hess Select Cabernet Sauvignon, Mendocino County, Lake County, Napa County Rebsorten: Cabernet Sauvignon mit etwas Merlot und Syrah

0,75 / 6

7,95

2010 Artezin Zinfandel, Mendocino County Rebsorten: Zinfandel mit etwas Petit Sirah

0,75 / 6

8,45

JG

Fl.: 717888220023

139638 Fl.: 717888240021

190037 Fl.: 717888210024

190006 Fl.: 717888520024

190013 Fl.: 717888510025

136132 Fl.: 717888640524

2012 Winemaker Challenge Gold (für Jg. 2009)


ÜBERSEE · KALIFORNIEN

HESS COLLECTION

»Makelloser Cabernet Sauvignon … muskulös, feinfruchtig, mit kräftiger Würze.« Jens Priewe in »Wein – Die Neue Welt«

JG

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

12,50

HESS napa 190020 Fl.: 717888410226

2009 Hess Allomi Cabernet Sauvignon, Napa Valley Rebsorten: Cabernet Sauvignon mit etwas Petit Sirah und Petit Verdot International Wine & Spirit Competition 2011 Gold „Best in Class“ (für Jg. 2008)

136149 Fl.: 717888120224

190044 Fl.: 717888110225

HESS collection 2009 Hess Collection Napa Valley Chardonnay, Napa Valley

0,75 / 6

10,65

0,75 / 6

16,50

0,75 / 6

16,85

Wine Spectator 91 Punkte, Mundus Vini 2010 Silber (für Jg. 2008)

2008 Hess Collection Mount Veeder Cabernet Sauvignon, Mount Veeder, Napa Valley Wine Spectator Insider 92 Punkte, The Wine Enthusiast 92 Punkte, International Wine Review 92 Punkte

136118 Fl.: 717888100226

2003 Hess Collection Mountain Cuvée, Mount Veeder, Napa Valley Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Malbec und Cabernet Franc

Von niemand geringerem als Robert Mondavi erhielt Donald Hess den Tipp, sich mit seiner Napa Kellerei in den Bergen oberhalb des Napa Tals anzusiedeln. Abseits vom Rummel im Tal entstehen in den kühlen Nächten am Mount Veeder auf teils vulkanischen Böden unter der Regie von Winemaker Dave Guffy einige der eigenständigsten Weine der Region, die die Hess Collection Winery zu einer der am höchsten bewerteten Kellereien des Landes gemacht haben. www.hesscollection.com

Berliner Wine Trophy 2007 Gold

Übersee

Artikelnummer EAN-Nummer

Dazu zählen neben den von ihm selbst gegründeten Kellereien in Kalifornien und Colomé Estate in Argentinien, die familiengeführten Betriebe Peter Lehmann Wines in Australien und Glen Carlou in Südafrika. Vier Kellereien auf vier Kontinenten, und Donald Hess kann mit Stolz sagen, eine jede von ihnen zählt unzweifelhaft zu den Besten ihrer jeweiligen Heimatländer.

119


ÜBERSEE · KALIFORNIEN

SEQUANA

Single Vineyard Pinot Noir

Übersee

Es hat ein Weilchen gedauert, bis sich der berühmte Winzer und Kunstsammler Donald Hess (The Hess Collection Winery) der Rebsorte Pinot Noir angenommen hat – häufig die letzte große Herausforderung für Weinfanatiker, die alles erreicht haben. Mit fast 75 Jahren überlässt der agile Selfmademan freilich nicht mehr alles seiner Intuition. Stattdessen sicherte er sich vor einigen Jahren Rebmaterial aus einigen der gesuchtesten Lagen für Pinot Noir in Kalifornien und die Dienste eines talentierten Önologen. Unter der Regie von James Mac Phail entstehen seither aus dem Rebgut einzelner Blocks in minutiöser Handarbeit einige der aufregendsten Single Vineyard Pinot Noirs des Landes mit unbedingter Terroirtreue. Sequana Sundawg Ridge Pinot Noir gedeiht auf ca. 280 m über dem Meer und überblickt damit meistens die kühlen Pazifiknebel, denen das sogenannte Grüne Tal des Russian River Valley seine üppige Vegetation und große Tem-

peraturunterschiede zwischen Tag und Nacht verdankt. Der Weinberg wird seit 1999 nach Prinzipien der Nachhaltigkeit bewirtschaftet. Die Weine sind sehr vielschichtig, mit warmen, süßwürzigen Beeren- und Kirschnoten und stets von einer feinen Erdigkeit und enormer Länge.

nahe dem Küstenort Monterey. Die Gegend profitiert mit ihrem milden Klima stark von der Nähe der Küste. In Verbindung mit den vielschichtigen Schwemmböden, in die sich die Wurzeln auf der Suche nach Wasser tief eingraben, führt die lange Reifeperiode dazu, dass die Trauben viel Geschmacksintensität und ein weites Spektrum von Einflüssen des Terroirs aufnehmen. Noten von schwarzem Pfeffer, Minze, Anis und einer hellen, mineralischen Erdigkeit sind typisch für den Sarmento Vineyard. Trotz der hervorragenden Voraussetzungen, die Donald Hess geschaffen hat – ein bisschen Intuition wird schon im Spiel gewesen sein. Denn sonst hätten es die Weine nicht in so kurzer Zeit in die Hitlisten der internationalen Weinkritik geschafft, was leider schon jetzt zu ihrer Verknappung beiträgt.

Die Trauben für Sequana Sarmento Vineyard Pinot Noir stammen von zwei getrennten 10 Jahre alten Blocks in den Santa Lucia Highlands

www.sequanavineyards.com

92 Punkte

95 Punkte

„Köstlich komplex ... mit jedem Schluck noch interessanter“

„Ein wahrhaft großer Pinot Noir, der sich heute makellos präsentiert “

für Jg. 2007

Artikelnummer EAN-Nummer

139386 Fl.: 717888306321

JG

2009 Sequana Santa Lucia Highlands Pinot Noir, Santa Lucia Highlands

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

17,95

0,75 / 6

26,50

Wine Enthusiast 91 Punkte (für Jg. 2008) 139393 Fl.: 717888316627

2008 Sequana Sundawg Ridge Vineyard Pinot Noir, Green Valley of Russian River Valley Wine Enthusiast 95 Punkte

120


ÜBERSEE · CHILE

ALTITUDES

Beste Bedingungen

In der Gastronomie erfreuen sich chilenischer Cabernet, Chardonnay und Co. sowohl als Schoppen als auch bei Tisch großer Beliebtheit. Kaum eine andere Nation kann ein verlässlicheres Qualitätsversprechen geben, kaum ein Profil trifft auf so breite Zustimmung. Mit Altitudes präsentieren wir Ihnen eine Linie chilenischer Weinklassiker zu sensationell günstigen Preisen, die mit ihrer vollen, intensiven Frucht und guter Struktur absolut zu überzeugen vermögen. Die Weine stammen aus dem fruchtbaren Zentraltal, dessen Klima und Böden von den Höhenzügen (span. Altitudes) der Anden im Westen und der Küstenkordillere im Osten geprägt ist.

Übersee

„Chile sorgt für die größte Begeisterung der südlichen Hemisphäre. Endlich erfüllt es die Erwartungen, die sein für den Weinbau perfektes Klima und seine von Krankheiten freien, ungepfropften Rebstöcke versprochen haben“, schwärmt Oz Clarke. Die idealen Bedingungen, die der bekannte Weinautor beschreibt, haben Chile zu der Weinnation mit dem besten Preis-/Qualitätsverhältnis gemacht, aber auch internationale Spitzenerzeuger hervorgebracht. Spätestens die Wahl eines chilenischen Weins auf Platz 1 der renommierten Wine Spectator „Top 100“, die Liste der besten Weine der Welt, im Jahr 2009 zeigt, dass Chile in der Weltspitze angekommen ist. Artikelnummer EAN-Nummer

104279

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2011 Altitudes Sauvignon Blanc, Valle Central

0,75 / 6

2,95

2010 Altitudes Chardonnay, Valle Central

0,75 / 6

2,95

2010 Altitudes Cabernet Sauvignon, Valle Central

0,75 / 6

2,95

2010 Altitudes Merlot, Valle Central

0,75 / 6

2,95

JG

Fl.: 4003780100706

100119 Fl.: 7804452002598

100117 Fl.: 7804452002574

104278 Fl.: 4003780100713

121


ÜBERSEE · Chile

Lapostolle

Lapostolle Gründerin Alexandra Lapostolle-Marnier.

No. 1 der Top 100 Weine des

Übersee

Weltspitze am Fuße der Anden

für Jg. 2005

Die neue Weinwelt ist um erstaunliche Erfolgsgeschichten nicht verlegen. Die Geschichte von Lapostolle unterscheidet sich von den meisten anderen in einem wesentlichen Detail. Der Held dieser Geschichte ist eine Frau. Sie ist mindestens ebenso charismatisch wie ihre männlichen Kollegen und dabei noch eine Spur entschlossener. Alexandra Lap­ostolle-Marnier, Urenkelin des Grand MarnierErfinders Alexandre Lapostolle-Marnier, brauchte gerade einmal fünf Jahre, um im chilenischen Colchagua Valley eine Weinkellerei zu bauen und diese an die Weltspitze zu führen. Zugegebenermaßen hat sie es nicht ganz allein geschafft. Als önologischen Berater hat Frau Lapostolle-Marnier den berühmtesten Önologen der Welt engagiert – den Franzosen Michel Rolland, der erstmals in seiner Karriere die Chance bekam, eine Weinkellerei von Grund auf zu begleiten. „Chilean by Nature, French by Design“ lautete Alexandras Credo für die gemeinsame Arbeit mit ihrem Landsmann. So schuf das Team von Lapostolle eine Serie von Weinen, die sich innerhalb kürzester Zeit zum Maßstab für chilenischen Wein entwickelte. Die Weine vereinen die reife Frucht, das konzentrierte Aroma und den kraftvollen Charakter ihrer chilenischen Heimat mit einem hohen Maß an Harmonie und Eleganz, das ihnen ihre französischen Schöpfer mit auf den Weg geben. www.lapostolle.com

Artikelnummer EAN-Nummer

137672 Fl.: 7804387001123

JG

2008 Clos Apalta, Colchagua Valley Rebsorten: 73% Carmenère, 17% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot Wine Enthusiast 95 Punkte und „Editors‘ Choice“, Mundus Vini 2011 Silber

122

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6 / HK

39,95


ÜBERSEE · Chile

LAPOSTOLLE

„Lapostolle ist eine Insel der Qualität in einem Meer der Mittelmäßigkeit!“ Robert M. Parker

Artikelnummer EAN-Nummer

137863 Fl.: 7804387001024

JG

CASA Linie 2011 Casa Sauvignon Blanc, Rapel Valley Rebsorten: 93% Sauvignon Blanc, 7% Semillon

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,95 Die architektonisch beeindruckende Lapostolle-Weinkellerei Clos Apalta.

Wine Enthusiast „Best Buy“ und „Best Value“ (für Jg. 2008) 137597 Fl.: 7804387001055

137610 Fl.: 7804387001048

2010 Casa Chardonnay, Casablanca Valley

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

9,95

2011 Cuvée Alexandre Carmenère, Casablanca Valley (o. Abb.) Wein aus ökologischem Landbau

0,75 / 6

9,95

2009 Cuvée Alexandre Syrah, Cachapoal Valley Wein aus ökologischem Landbau

0,75 / 6

12,95

Wine Spectator 87 Punkte

2010 Casa Merlot, Rapel Valley Rebsorten: 85% Merlot, 5% Malbec, 5% Syrah, 5% Petit Verdot Wine Enthusiast „Best Buy“, Wine Spectator 87 Punkte

137603 Fl.: 7804387001017

2010 Casa Cabernet Sauvignon, Rapel Valley Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 7% Malbec, 3% Syrah, 2% Merlot, 2% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot

139287 Fl.: 7804387001321

2010 Casa Carmenère, Rapel Valley (o. Abb.) Rebsorten: 85% Carmenère, 15% Merlot

Übersee

Wine Spectator 86 Punkte (für Jg. 2009)

Wine Enthusiast 90 Punkte und „Best Buy“ (für Jg. 2009)

137627 Fl.: 7804387001093

CUVÉE ALEXANDRE 2011 Cuvée Alexandre Chardonnay, Casablanca Valley Wein aus ökologischem Landbau Mundus Vini 2011 Gold, Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2009)

137634 Fl.: 7804387001109

2008 Cuvée Alexandre Merlot, Colchagua Valley Rebsorten: 85% Merlot, 15% Carmènere International Wine Challenge 2010 „Best value red wine“, Robert M. Parker 91 Punkte

137641 Fl.: 7804387001086

2010 Cuvée Alexandre Cabernet Sauvignon, Colchagua Valley Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Carmenère Wein aus ökologischem Landbau Decanter ***** „Award“ (für Jg. 2008)

NEU

139270 Fl.: 7804387001314

137658 Fl.: 7804387001253

Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2008)

123


ÜBERSEE · Südafrika

DANIE DE WET

Danie de Wet. Der Kultwinzer vom Kap Danie de Wet ist ein Schwergewicht des südafrikanischen Weinbaus. Und das nicht nur aufgrund seiner Statur, sondern weil der Mann eine Vision hat und diese zu Weinen macht, die weltweit Beachtung finden. Dabei hat Danie, der jüngste Spross einer Winzerfamilie, die seit 1693 am Kap zuhause ist, kein Problem damit, gegen den Strom zu schwimmen. So holte er Anfang der 70er Jahre Chardonnay-Rebstöcke, die mit Einfuhrverbot und Quarantänevorschriften belegt waren, nach Südafrika und legte damit den Grundstein für eines der bedeutendsten Chardonnay-Häuser der Welt. Nicht minder unkonventionell ist Danies Idee, mit einer Meute von 600 Enten auf Käferjagd in seinen Weinbergen zu gehen. Oder seine über Satelliten (!) gesteuerte Bewässerungsanlage, die in der Lage ist, einzelne Weinbergsparzellen wetter- und rebsortengerecht zu bewässern.

Weitsicht und Sturheit haben Danie de Wet zu einer Leitfigur am Kap gemacht. Seine Weine haben im Laufe der Jahre alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Von Goldmedaillen bei nationalen und internationalen Wettbe-

Und dennoch bleibt Danie ruhelos. Sein neuester Coup ist eine Serie von Premium Young Wines, die schon wenige Monate nach der Lese – sie ist auf der südlichen Halbkugel bereits im März abgeschlossen – mit großem Vergnügen zu genießen sind. Danie hat die Weine, denen er seinen Namen gab, nicht zu belanglosen Primeurs ausgebaut, sondern zu wunderbar fruchtigen, herrlich frischen und beeindruckend aromatischen Weinen, die rundum Spaß machen. „Wir streben nicht nach höchsten Auszeichnungen, sondern nach ultimativem Trinkgenuss“, sagt Danie de Wet und lächelt. Wer den Schrank voller Pokale in seinem Arbeitszimmer gesehen hat, weiß nicht, wie viel er davon glauben soll. Wer sich aber ganz einfach auf seinen Gaumen verlässt, schmeckt, dass Danie meint, was er sagt!

werben bis zu regelmäßigen Höchstbewertungen im „John Platter“, der Weinbibel am Kap der Guten Hoffnung.

»Diese Weine sind von außergewöhnlich zitrusfruchtiger Frische und frei von jeder Schwerfälligkeit.«

Übersee

Hugh Johnson

Artikelnummer EAN-Nummer

927206 Fl.: 6004635000651

927916 Fl.: 4002859927916

900122 Fl.: 4003780900122

900117 Fl.: 4002859900117

900018 Fl.: 4002859900018

900100 Fl.: 6004635000774

124

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Chardonnay, W. O. Robertson

0,75 / 6

3,35

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Sauvignon Blanc, W. O. Robertson

0,75 / 6

3,35

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Chenin Blanc, W. O. Robertson (o. Abb.)

0,75 / 6

3,35

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Rosé, W. O. Robertson Rebsorte: Merlot

0,75 / 6

3,35

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Cabernet Sauvignon – Merlot, W. O. Robertson Rebsorten: 60% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot

0,75 / 6

3,35

2012 Danie de Wet „Good Hope“ Pinotage, W. O. Robertson

0,75 / 6

3,35

JG


ÜBERSEE · Südafrika

DE WETSHOF

Danie de Wet in seinem Barrique-Keller.

Beim Neubau seiner Kellerei ließ Danie de Wet die Fassade des Koopman-De Wet-Hauses in Kapstadt nachbauen, in dem seine Ahnen ein Kontor unterhielten.

Der Chardonnay-Zauberer

Artikelnummer EAN-Nummer

927015 Fl.: 6004635000156

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,35

0,75 / 6

4,95

0,75 / 6

5,20

2010 De Wetshof Estate Lesca Chardonnay, Wine of Origin Robertson

0,75 / 6

6,45

2009 De Wetshof Estate The Site Chardonnay, Wine of Origin Robertson

0,75 / 6

13,50

0,75 / 6

21,00

JG

2011 Danie de Wet Chardonnay sur Lie, Wine of Origin Robertson John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“

925813 Fl.: 6004635000217

2011 De Wetshof Estate Sauvignon Blanc, Wine of Origin Robertson Mundus Vini 2010 Silber, Veritas Wine Awards 2009 Silber (für Jg. 2009)

925912 Fl.: 6004635000262

2011 De Wetshof Estate Bon Vallon Chardonnay, Wine of Origin Robertson Robert M. Parker 89 Punkte, John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“

926018 Fl.: 6004635000224

NEU

927138 Fl.: 6004635000521

John Platter 5 Sterne „Superlative!“ 927114 Fl.: 6004635000149

2007 De Wetshof Estate Bateleur Chardonnay, Wine of Origin Robertson John Platter 4 Sterne „Excellent!“, Wine Spectator 90 Punkte

Der „Bon Vallon“ wird ausschließlich im Edelstahltank und auf den eigenen Hefen – „sur lie“ – ausgebaut. Beim „Lesca“, den Danie seiner Frau gewidmet hat, erfolgt die Gärung in französischer Eiche und auch der kurze, zweimonatige „sur lie“-Ausbau im Holzfass. „The Site“ ist der Einzellagen Chardonnay des Weinguts, dessen komplexe und elegante Art seine Herkunft und seinen sorgfältigen Ausbau widerspiegelt. Und beim Bateleur, der nach einem afrikanischen Adler benannt ist und nur aus dem besten Rebgut herausragender Jahrgänge erzeugt wird, folgt der Gärung in 300-lEichenfässern eine mehr monatige Reifezeit im Barrique. Gemein ist den Chardonnay Interpretationen des Danie de Wet nur eines: sie sind immer Weltspitze! www.dewetshof.com

125

Übersee

Die Vielfalt der Weine, die Danie de Wet aus der Rebsorte Chardonnay erzeugt, ist beeindruckend. Mit jedem Typ beweist der Char­­donnay-Zauberer sein ein­­­­­ maliges Gespür für diese Reb­sorte. Er wählt die Trauben entsprechend dem Ausbau-Verfahren parzellengenau aus.


ÜBERSEE · SÜDAFRIKA

Laborie

Zeitlos und zeitgemäß Paarl, die Perle des Kap-Weinbaus, 60 km von Kapstadt entfernt, ist eine Gründung französischer Hugenotten. Hierher kam auch der Gründer von Laborie – Jean Taillefert– als Flüchtling aus Frankreich. 1691 gründete er das Gut Laborie und begann Wein anzubauen. Und schon 1698 vermerkte der französische Naturforscher und Schriftsteller François Leguat: „Der Hugenotte Taillefert hat den besten Wein im Land, den kleineren Gewächsen in der Champagne nicht unähnlich.“ Damals war die Champagne für ihre großen Rotweine bekannt. Und so ist es eine späte Ehrung dieses Pioniers, dass heute der größte Rotwein aus dem Musterweingut Laborie seinen Namen trägt: Jean Taillefert. Das Weingut blieb bis 1774 im Besitz dieser Fami-

Artikelnummer EAN-Nummer

923314 Fl.: 6002323310839

923413 Fl.: 6002323417736

919911 Fl.: 6002323407836

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,65

0,75 / 6

3,65

0,75 / 6

4,65

2009 Laborie Merlot, W.O. Coastal Region

0,75 / 6

4,65

2010 Laborie Shiraz, W.O. Coastal Region

0,75 / 6

4,65

0,75 / 6

4,65

0,75 / 6

12,95

JG

2011 Laborie Sauvignon Blanc, W.O. Coastal Region John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“

2011 Laborie Chardonnay, W.O. Coastal Region John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“

2009 Laborie Merlot/Cabernet Sauvignon, W.O. Coastal Region Rebsorten: 60% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon John Platter 3,5 Sterne „Very good/ promising“

913117 Fl.: 6002323301936

907611 Fl.: 6002323001386

Übersee

913216

lie. 1972 wurde es von der KWV der Familie Louw abgekauft, die es über ein Jahrhundert besaß. Die KWV bepflanzte bis 2003 nach und nach die 39 ha Weinberge nach modernsten Kriterien völlig neu. Bereits wenige Jahre nach dem Erwerb wurden die ersten neuen Weine unter dem Laborie-Label abgefüllt. Das historische Laborie, auch architektonisch eine Delikatesse, wurde komplett restauriert und beherbergt heute, außer der Kellerei, auch ein Gästehaus und ein Gourmet­restaurant– ein sehr beliebter Ort für festliche Hochzeiten. Bei Laborie ist man stolz auf die lange Tradition und Geschichte; heute werden hier mit zukunftsgerichtetem Blick international anerkannte Weine erzeugt. www.laboriewines.co.za

126

Fl.: 6002323404637

918815 Fl.: 6002323402732

John Platter 3,5 Sterne „Very good/ promising“(für Jg. 2009)

2010 Laborie Cabernet Sauvignon, W.O. Coastal Region (o. Abb.) John Platter 3,5 Sterne „Very good/promising“ (für Jg. 2009)

2009 Jean Taillefert, Wine of Origin Paarl Rebsorte: Shiraz International Wine & Spirits Competition 2011 Gold „Best in Class“, John Platter 4 Sterne „Excellent!”


ÜBERSEE · Südafrika

Neu im Sortiment

Zeichnet für die Cathedral Cellar Weine verantwortlich: Winemaker Johan Fourie.

CATHEDRAL CELLAR

Heilige Hallen

Artikelnummer EAN-Nummer

922713 Fl.: 6002323415039

918129 Fl.: 6002323300939

918112 Fl.: 6002323403234

909011 Fl.: 6002323306337

918211 Fl.: 6002323403432

JG

2011 Cathedral Cellar Sauvignon Blanc, Western Cape

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

6,25

0,75 / 6

6,75

0,75 / 6

6,75

0,75 / 6

6,75

0,75 / 6

6,95

International Wine & Spirits Competition 2011 Silber, John Platter 4 Sterne „Excellent!“ (für Jg. 2010)

2009 Cathedral Cellar Merlot, Western Cape John Platter 4 Sterne „Excellent!“

2009 Cathedral Cellar Pinotage, Western Cape John Platter 3,5 Sterne „Very good/promising!“

2008 Cathedral Cellar Shiraz, Western Cape John Platter 4 Sterne „Excellent!“

2009 Cathedral Cellar Triptych, Western Cape Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot, Tannat

Heute darf Kellermeister Johan Fourie seinen Dienst in diesen vielen Südafrikanern heiligen Hallen verrichten. Seine Prestige-Cuvée »Triptych« aus Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot und Tannat hat alles, was ein guter Rotwein braucht: Einen einladenden Duft, viel Dichte, Würze und mineralische Intensität und einen langen Abgang. Auch die Rebsortenweine gelingen ihm wunderbar sortentypisch: der Sauvignon expressiv aber elegant, die Rotweine duftend von klarer Frucht und seidigen Tanninen. www.cathedralcellarwine.com

John Platter 4 Sterne „Excellent!“

127

Übersee

Der 1930 erbaute und 2005 aufwändig restaurierte Cathedral Cellar der KWV in Paarl ist nicht nur Anziehungspunkt für viele Südafrika-Reisende. Der Name von Südafrikas bekanntestem Kellereigebäude steht für eine der weltweit am häufigsten ausgezeichneten Weinserien des Landes. Seine schweren Granit- und Holzböden, die handverzierten großen Fässer, vor allem aber sein nahezu perfektes Reifeklima und die hervorragenden Menschen, die in diesem Umfeld arbeiten, bilden einen nie versiegenden Quell herausragender Weine. So lag es auf der Hand, dass man jahrzehntelang die besten Weine der KWV nach dem berühmten Reifekeller benannte.


ÜBERSEE · SÜDAFRIKA

Glen Carlou

Übersee

Glen Carlou entstand praktisch aus dem Nichts. Mitte der achtziger Jahre übernahm der renommierte Weinmacher Walter Finlayson die völlig heruntergekommene Besitzung am Fuße des Simonsbergs. Auf halbem Weg zwischen Stellenbosch und Paarl fand er die Bedingungen, die er suchte, um große, eigenständige Rot- und Weißweine zu erzeugen: Mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommern und kalten, feuchten Wintern und eine abwechslungsreiche Hügellandschaft mit Schiefer- und Tonböden. Die Weine spiegeln das gemäßigte Mesoklima wider. Es ist etwas wärmer als in Stellenbosch und befördert die vollen, fruchtigen Aromen und die Dichte des Weingebiets Paarl, jedoch kühl genug, um die Frische in den Weinen zu bewahren. Die Weinberge wurden etwa zur Hälfte mit Chardonnay bepflanzt, für den Glen Carlou zuallererst bekannt wurde. Die wichtigsten roten Sorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Shiraz. Heute gehört Glen Carlou zum Kreis der Hess Family Estates und, wie alles was Donald Hess anfasst, zum Besten, was das Land zu bieten hat. Chief Winemaker Arco Laarmann steht seit 2000 im Keller und für eine großartige Kontinuität. Der Chardonnay wird nach Parzellen separat verarbeitet und 6 bis 10 Monate auf der Hefe belassen. Durch regelmäßiges Aufrühren erhält der Wein Komplexität und Geschmacksreichtum, bewahrt aber seine Frische auch über das Reifelager in französischen Eichenfässern hinaus. Die Rotweine gären in Edelstahltanks und reifen danach in französischen und amerikanischen Eichenbarriques. Großartig sind der Bordeauxblend Grand Classique und der sehr eigenständige Syrah, den John Platter 2006 zum „Wein des Jahres“ wählte. Zu den besten Weinen des Landes zählen zweifelsohne die beiden Einzellagenweine Gravel Quarry Cabernet Sauvignon und Quarz Stone Chardonnay. Seit Oktober 2006 gibt es auf Glen Carlou auch eine öffentlich zugängliche Kunstschau von internationalem Rang, ganz im Stil der Hess Collection im Napa Valley. www.glencarlou.co.za

128

Glen Carlou Kellermeister Arco Laarman.

Großartige Kontinuität!

Artikelnummer EAN-Nummer

136316 Fl.: 6004270000351

JG

2011 Tortoise Hill White, Coastal Region Rebsorten: Viognier, Sauvignon Blanc, Verdelho, Semillon

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

4,35

0,75 / 6

5,25

0,75 / 6

8,25

0,75 / 6

7,95

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

9,95

0,75 / 6

12,50

0,75 / 6

18,95

John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“ (für Jg. 2009) 136309 Fl.: 6004270000122

2008 Tortoise Hill Red, Wine of Origin Paarl Rebsorten: Cabernet Sauvignon mit Shiraz, Merlot, Petit Verdot, Cabernet Franc und Zinfandel John Platter 3 Sterne „Characterful and appealing!“

136255 Fl.: 6004270000016

136279 Fl.: 6004270000061

136293 Fl.: 6004270000047

2010 Glen Carlou Chardonnay, Wine of Origin Paarl John Platter 4 Sterne „Excellent!“, Wine Advocate 89 Punkte; Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2009)

2009 Glen Carlou Pinot Noir, Coastal Region (o. Abb.) John Platter 4 Sterne „Excellent!“

2008 Glen Carlou Grand Classique, Wine of Origin Paarl Rebsorten: Cabernet Sauvignon und Merlot mit etwas Petit Verdot, Malbec und Cabernet Franc Robert M. Parker 92 Punkte, The Wine Enthusiast 91 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold, John Platter 4 Sterne „Excellent!“

136286 Fl.: 6004270000139

2007 Glen Carlou Syrah, Wine of Origin Paarl Rebsorten: Syrah, Mourvèdre, Viognier John Platter 3,5 Sterne „Very good/promising!“

137283 Fl.: 6004270000436

2009 Glen Carlou Quartz Stone Chardonnay, Wine of Origin Paarl Rebsorte: Chardonnay John Platter 4,5 Sterne „Outstanding“, Wine Spectator 90 Punkte

137009 Fl.: 6004270000412

2007 Glen Carlou Gravel Quarry Cabernet Sauvignon, Wine of Origin Paarl (o. Abb.) Rebsorten: Cabernet Sauvignon John Platter 4,5 Sterne „Outstanding“, Wine Spectator 90 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold


ÜBERSEE · Südafrika

DE TOREN

Emil und Sonette den Dulk in ihren Weinbergen.

Artikelnummer EAN-Nummer

102148 Fl.: 6009655450516

JG

2009 De Toren „Z“, W.O. Stellenbosch Rebsorten: 47% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon, 29% Cabernet Franc, 8% Malbec, 6% Petit Verdot

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 12

12,50

0,75 / 12 / HK

18,50

John Platter 4 Sterne „Excellent!“, Wine Spectator 90 Punkte, Wine Enthusiast 92 Punkte (für Jg. 2008) 102157 Fl.: 6009655450561

2009 De Toren Fusion V, W.O. Stellenbosch Rebsorten: 56% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc, 12% Malbec, 7% Merlot, 5% Petit Verdot John Platter 5 Sterne „Outstanding“, Wine Enthusiast 93 Punkte, Wine Spectator 92 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold

102167 102171

2009 Magnum (o. Abb.) 2008 Doppelmagnum (o. Abb.)

1,50 / 6 / HK 3,00 / 1 / HK

37,00 85,00

Emil und Sonette den Dulk ließen 1991 ihr früheres Leben in Johannisburg hinter sich, um in der Kapprovinz, ihren Traum zu verwirklichen. Sie fanden am Hügel Polkadraai „ein Stück des Himmels“, wie der stolze Inhaber des Weinguts stets bemerkt, und gründeten De Toren, Afrikaans für Der Turm. Die Gegend westlich von Stellenbosch ist berühmt für einige der großen Rotweine Südafrikas. Die Nähe des kühlen Ozeans, den man von hier aus sehen kann, wirken sich moderierend auf die Temperaturen aus. Emil den Dulk ist ein Perfektionist. Alles bei De Toren wurde von Beginn an minutiös geplant und ausschließlich auf die Produktion von Spitzenrotweinen ausgelegt: Von der Pflanzung und Ausrichtung der klassischen fünf Bordeaux-Rebsorten nach den Ergebnissen detaillierter Bodenund mikroklimatischer Analysen bis zum Entwurf des Kellers. In besagtem Turm befindet sich ein Aufzug, mit dem Trauben, Most und Wein schonend, das heißt ohne pumpen, vertikal bewegt werden können. 1999 präsentierte De Toren seinen Fusion V. Bereits der erste Jahrgang machte in Südafrika von sich reden. In der Folge verpflichtete Emil den jungen aber bereits aus Frankreich und Kalifornien erfahrenen Kellermeister Albie Koch. Gemeinsam feilen die beiden seither fortwährend an der Verfeinerung dieses mittlerweile legendären Bordeaux-Blends, längst einer der zehn besten Rotweine Südafrikas. 2004 präsentierte das Team einen weiteren Wein aus einer einzelnen Lage des Estates. De Toren „Z“ enthält ebenfalls die fünf Rebsorten, aber der Schwerpunkt liegt bei Merlot, während Fusion V von Cabernet Sauvignon dominiert wird. Das Rezept für diese beiden großen Weine stammt aus Bordeaux, aber ihr individuelles Terroir ist profund südafrikanisch, versichert Kellermeister Albie Koch. Ein großes Potential sieht Koch für seinen „Z“, dessen Rebanlagen zuerst noch jung waren. Er ist im Prinzip noch unterbewertet und hat das Zeug für Größeres. Man darf gespannt sein. www.de-toren.com

129

Übersee

Ein Stück des Himmels


ÜBERSEE · SÜDAFRIKA

ERNIE ELS WINES

Weltklasse Golf Weltklasse Wein Tiger Woods-Bezwinger Ernie Els ist nicht nur einer der besten Golfspieler der Welt. Mit ähnlichem Ehrgeiz hat er eine Linie von Weinen ins Leben gerufen, die sich mit der Weltelite messen können. Bereits der erste Jahrgang des traditionellen Bordeauxblends, der seinen Namen trägt, wurde vom Wine Spectator mit 93 Punkten bewertet, die

Artikelnummer EAN-Nummer

912323 Fl.: 6009807940483

JG

2010 Big Easy, Stellenbosch Rebsorten: 55% Shiraz, 20% Cabernet Sauvignon, 11% Grenache, 10% Mourvèdre, 4% Viognier

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

9,50

0,75 / 6

12,50

0,75 / 6

15,95

0,75 / 6

39,00

Übersee

John Platter 3,5 Sterne „Very good/ promising“; Robert M. Parker 90 Punkte (für Jg. 2009)

damals höchste Punktzahl, die je nach Südafrika ging. Auch der Zweitwein Ernie Els Proprietor’s Blend ist eine ambitionierte Cuvée, der neben Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Malbec und Cabernet Franc noch Shiraz hinzugefügt wird. Eine noch größere Fangemeinde wird ihm wohl Big Easy bescheren, zu­gleich der Spitzname des US Open-Siegers und die önologische Aufforderung an alle, es etwas leichter zu nehmen. www.ernieelswines.com

130

NEU

901075

2010 Ernie Els Cabernet Sauvignon, W.O. Stellenbosch John Platter 4 Sterne „Excellent!“

901312 Fl.: 6009617160545

2009 Ernie Els Proprietor’s Blend, Western Cape Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec John Platter 4,5 Sterne „Outstanding!“; Wine Spectator 92 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold (für Jg. 2008)

912219 Fl.: 6009807940018

2008 Ernie Els Signature, Stellenbosch Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Malbec und Cabernet Franc John Platter 4,5 Sterne „Outstanding!“; Wine Spectator 93 Punkte, International Wine & Spirits Competition 2011 Gold (für Jg. 2007)


ÜBERSEE · SÜDAFRIKA

GUARDIAN PEAK WINES

Jean Engelbrecht

Artikelnummer EAN-Nummer

915913 Fl.: 6009617160507

JG

2010 Guardian Peak Frontier, Western Cape Rebsorten: 45% Cabernet Sauvignon, 34% Shiraz, 21% Merlot

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,95

Für seine 1998 geschaffene Weinlinie Guardian Peak hat Jean Engelbrecht 2005 in Stellenbosch eine neue Kellerei mit angeschlossenem Spitzenrestaurant am Helderberg gebaut. Seinen Namen hat das Weingut von dem höchsten Berg der sie umgebenden Stellenbosch Mountains, der wie ein Löwe über das Tal wacht. Jean Engelbrecht, dem auch das benachbarte Vorzeigeweingut Rust-en-Vrede gehört, ist ein Perfektionist aus Leidenschaft. Vier Mal in Folge war er unter den Top 100 des Wine Spectator vertreten und insgesamt fünf seiner Weine erhielten die begehrten fünf Sterne von John Platter. Seine Guardian Peak Weine sind ebenfalls Lieblinge der Kritiker, vor allem loben sie ihr großartiges Preis-/Qualitätsverhältnis. www.guardianpeak.com

John Platter 4 Sterne „Excellent!“ 906911 Fl.: 6009617161023

906812 Fl.: 6009617160415

2010 Guardian Peak Shiraz, Western Cape

0,75 / 6

5,95

0,75 / 6

5,95

John Platter 3,5 Sterne „Very good/ promising“, Robert M. Parker 89 Punkte

2010 Guardian Peak Merlot, Western Cape John Platter 3,5 Sterne „Very good/ promising“

131

Übersee

Perfektionist mit Leidenschaft


ÜBERSEE · NEUSEELAND

FRAMINGHAM

Die neue Heimat großer Weine Marlborough, an der Nordostspitze der Südinsel gelegen, ist die bedeutendste und bekannteste Weinbauregion Neuseelands. Allen voran Weißweine aus der Rebsorte Sauvignon Blanc, die hier eine herausragende neue Heimat gefunden hat, haben Neuseeland weltberühmt gemacht. Neben Sauvignon Blanc gilt Pinot Noir als Stärke dieser relativ kühlen und sehr trockenen Region. Framingham ist ein Vorzeigebetrieb in der Region und verarbeitet ausschließlich Rebgut aus eigenen Weinbergen und Vertragsanbau. Framingham Sauvignon Blanc offenbart neben typischen Tropenfruchtaromen eine überraschende Mineralität und Eleganz.

Übersee

www.framingham.co.nz

132

Artikelnummer EAN-Nummer

151052 Fl.: 9419031001428

151045 Fl.: 9419031001404

JG

2011 Framingham Sauvignon Blanc, Marlborough

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,50

0,75 / 6

9,95

Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2010)

2010 Framingham Pinot Noir, Marlborough Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2009)


ÜBERSEE · AUSTRALIEN

PETER LEHMANN LAYERS

Margaret, Doug und Peter Lehmann

International Winemaker of the Year 2003 und 2006

Best Australian Producer of the Year 2003, 2006 und 2008

Artikelnummer EAN-Nummer

139379 Fl.: 9311910102977

JG

2010 Peter Lehmann Layers White, Adelaide Rebsorten: 36% Semillon, 20% Muscat, 20% Gewürztraminer, 20% Pinot Gris, 4% Chardonnay

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,65

0,75 / 6

5,65

Decanter *** „Recommended“ 139362 Fl.: 9311910103103

2010 Peter Lehmann Layers Red, Barossa Rebsorten: 46% Shiraz, 20% Mourvèdre, 15% Grenache, 17% Tempranillo, 2% Carignan The Wine Enthusiast 89 Punkte; 2012 Winemaker Challenge Silber (für Jg. 2009)

Mit „Layers“ präsentiert Australiens Winzerlegende Peter Lehmann und sein Team zwei geradezu genial komponierte Cuvées, die seit einem Jahr weltweit für Aufsehen sorgen. „Faszinierend komplex, einfach schön“ nennen Kritiker das Duo aus je fünf Rebsorten und Trauben aus Barossa und dem für Weißweine bekannten kühleren Gebiet Adelaide. Wie der Name („Layers“ = eng. Schichten) verspricht, offenbaren sich die Weine dem Weinliebhaber als spannend vielschichtig. Schluck für Schluck lässt sich eine weitere Ebene freilegen, entdecken und genießen. Frisch, unkompliziert und unwiderstehlich geschmackvoll sind diese beiden Weine wie geschaffen für die moderne Küche. www.peterlehmannwines.com

133

Übersee

Faszinierend komplex, einfach schön


ÜBERSEE · AUSTRALIEN

PETER LEHMANN

King of the Barossa Peter Lehmann ist eine lebende Legende, und das nicht erst, seit seine Kellerei 2003, 2006 und 2008 bei der Interna­ tional Wine & Spirit Competition zum besten Erzeuger Australiens gewählt wurde.

Übersee

Mit seiner außergewöhnlichen Ent­ schlossenheit beeindruckte der Nach­ komme preußischer Einwanderer bereits 1979, als er einen gut dotierten Job quittierte, weil er nicht bereit war, die Weinbauern des Barossa Valleys, die ohnehin schon unter dem Preisverfall jahrelanger Über­produktion litten, mit einem noch niedrigeren Hungerlohn abzuspeisen. Stattdessen setzte Peter Lehmann, der von der Qualität des Rebguts in seiner Heimat überzeugt und fest entschlossen war, dem Rest der Welt zu beweisen, wie gut australischer Wein sein kon­n­te, alles auf eine Karte und gründete eine eigene Weinkellerei. Den Winzern, die bereit waren, seiner kompromisslo­sen Qualitätsphilosophie zu folgen, zahlte er ein Mehrfaches des Marktpreises, verwandelte ihr Rebgut in bemerkenswerte Weine und seine Vision von Spitzenerzeugnissen aus dem Barossa Valley schon bald in die Wirklichkeit.

Barossa Valley

Wildcard: Australiens große Trümpfe. Den Namen dieser populären Weinserie hat Peter Lehmann dem Pokerspiel entlehnt. Dort ist die Wildcard ein Trumpf, der immer sticht. Eine Eigenschaft, welche die Spielkarte mit den Weinen teilt, die ihren Namen tragen. Beerige Frucht, große Harmonie und einladende Zugänglichkeit machen die Wildcard Weine zu bestech­enden Trümpfen des australischen Weinbaus.

134

Artikelnummer EAN-Nummer

136170

JG

WILDCARD SERIES 2009 Wildcard unoaked Chardonnay, South Australia

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,95

Fl.: 9311910101826

2009 Wildcard Cabernet Sauvignon Merlot, South Australia Rebsorten: 75% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot

0,75 / 6

4,65

Fl.: 9311910101840

136187

2010 Wildcard Shiraz, South Australia

0,75 / 6

4,65

136194

Fl.: 9311910101833


ÜBERSEE · AUSTRALIEN

PETER LEHMANN

Peter Lehmanns Weine machten zuerst die internationale Weinkritik auf sich aufmerksam, dann den Weinhandel und schließlich den Weinkäufer. Die Peter Lehmann Winery wuchs rasch, ohne allerdings jemals an ihrem hohen Qualitätsanspruch zu rütteln. Heute zählen die Weine, die den Namen des deutschstämmigen Winemakers tragen, zu den beliebtesten Tropfen der Neuen Welt. Zu den erlesenen Tropfen der Kellerei zählt auch der legendäre Kultwein Clancy’s. Seit 1997 wurde Peter Lehmanns be­rühmte Barossa Cuvée bereits vier Mal unter die Top 100 Weine des Wine Spectators gewählt, die Liste der besten Weine der Welt. Dabei kann Clancy’s in diesem Club als einer der erschwinglichsten und mit Sicherheit als der Wein mit der größten Fangemeinde gelten.

»Es kommt nicht oft vor, dass jemand noch zu seinen Lebzeiten zu einer Legende wird« Weinautor James Halliday über Peter Lehmann

Artikelnummer EAN-Nummer

136200 Fl.: 9311910102069

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

7,95

2008 Magnum (o. Abb.)

1,50 / 6

17,95

Barossa Excellence Collection 2008 Peter Lehmann The Futures Shiraz, Barossa Valley

0,75 / 6

9,95

JG

2009 Peter Lehmann Clancy’s, Barossa Valley Rebsorten: Shiraz, Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc 2012 Winemaker Challenge Platinum; Wine Spectator 90 Punkte (für Jg. 2007)

137085 Fl.: 32726001696

136217 Fl.:9311910102236

Mundus Vini 2011 Silber

2008 Peter Lehmann Mentor, Barossa Valley Rebsorte: Cabernet Sauvignon

0,75 / 6

19,50

Fl.: 9311910102113

136231

2008 Peter Lehmann Eight Songs Shiraz, Barossa Valley

0,75 / 6

19,95

0,75 / 6 / HK

22,50

136224

Fl.: 9311910102076

136248 Fl.: 9311910102090

Wine Spectator 92 Punkte (für Jg. 2006)

2009 Peter Lehmann Stonewell Shiraz, Barossa Valley Wine Spectator 92 Punkte (für Jg. 2006)

Clancy’s ist eine charaktervolle Cuveé aus Shiraz, Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc aus speziell ausgewählten Weinbergslagen des Barossa Valley. Die lehmhaltigen bis sandigen Böden der sanf­­ten Hügelketten sind karg und wenig fruchtbar. Das Klima ist herausfordernd mit intensiver Sonneneinstrahlung, Nie­der­schlägen vor allem im Winter und geringer Luftfeuchtigkeit. Clancy’s wird 12 Monate in so genannten Hogsheads aus neuer und gebrauchter amerikanischer und französischer Eiche gereift. Hogshead, auf deutsch Schweins­ kopf, ist ein angloamerikanisches Hohl­ maß, das auch einem Fasstyp von ca. 238 Litern, in Australien von 300 Litern, entspricht. Viele renommierte australische Wein­macher haben sich zugunsten eines besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses und weniger holzbetonter Weine für die­ se Fassgröße entschieden.

Clancy’s

ein Obwohl beliebter und be­sonders vielfältiger Essensbegleiter ist, empfiehlt Peter Lehmann persönlich zu

135

Übersee

Clancy’s. Australiens rote Legende.


ÜBERSEE · ARGENTINIEN

BODEGA COLOMÉ

Donald Hess vor dem historischen Keller seiner Bodega Colomé mit den höchstgelegenen Rebgärten der Welt.

Die Weinberge der Bodega Colomé liegen auf bis zu 3.111 Metern über dem Meeresspiegel in den argentinischen Anden.

Übersee

Die Weinberge der Bodega Colomé in der nordargentinischen Provinz Salta sind die höchstgelegenen Rebgärten der Welt. Der Schweizer Mäzen und Weinbau­pionier Donald Hess und seine Frau Ursula haben in der einmalig reinen Atmos­phäre zwischen den schnee­ bedeckten Sechstausendern der Anden, vier Stunden Piste von jeder größeren Siedlung entfernt, ein einzigartiges Naturreservat geschaffen. Ein selbst gebautes Wasserkraftwerk versorgt die Bodega, ein kleines Hotel und eine auf Selbstversorgung ausgerichtete Landwirtschaft, die ebenso wie der Weinbau nach Prinzipien der Biodynamik ausge­richtet ist, mit Strom. Dabei ist Colomé ein historisches Weingut, gegründet 1831 und damit das älteste ununterbrochen bewirtschaftete Weingut des Landes. Schon die ersten spanischen Einwanderer, die von Norden in das entlegene Hochtal von Calchaquí eindrangen brachten die Reben mit. Die Trauben von zum Teil über 150 Jahre alten Rebstöcken auf eigenen Wurzeln, die intensive Sonneneinstrahlung und die großen Unterschiede zwischen Tagund Nachttemperaturen auf bis zu 3.111m über dem Meer ergeben intensiv­ aromatische Weine mit seidenweichen Tanninen. Die Weine „vom höchsten Weinberg der Welt“ hat der renommierte Wine Spectator unlängst zu den Besten des Landes erklärt. www.bodegacolome.com

136

Dem Himmel so nah

Artikelnummer EAN-Nummer

136439 Fl.: 7798104763035

JG

amalaya 2010 Amalaya, Valle Calchaquí, Salta Rebsorten: Malbec mit etwas Cabernet Sauvignon, Syrah und Tannat

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,60

0,75 / 6

4,75

0,75 / 6

9,35

0,75 / 6

29,50

Decanter **** „Highly recommended“ (für Jg. 2009)

136422 Fl.: 7798104762025

bodega colomé 2010 Colomé Torrontés, Valle Calchaquí, Salta Rebsorte: Torrontés Wine Enthusiast 89 Punkte

136446 Fl.: 7798104764029

2009 Colomé Estate Malbec, Valle Calchaquí, Salta Rebsorten: Malbec mit etwas Cabernet Sauvignon, Syrah, Petit Verdot und Tannat Robert M. Parker 92 Punkte, Wine Spectator 90 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold

139678 Fl.: 7798104765026

2008 Colomé Reserva, Vino Tinto de Gran Altura, Valle Calchaquí, Salta (o. Abb.) Rebsorte: Malbec Robert M. Parker 94 Punkte


SCHAUMWEINE

champagne henriot

Joseph Henriot

Artikelnummer EAN-Nummer

100978 Fl.: 3284890114109

100977 Fl.: 3284890114208

100979

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

22,95

0,375 / 12

12,95

Magnum (o. Abb.)

1,50 / 3

47,50

Jeroboam (o. Abb.)

3,00 / 1

109,00

Champagne Henriot Blanc de Blancs Brut Rebsorte: Chardonnay

0,75 / 6

27,50

0,375 / 12

15,25

Magnum (o. Abb.)

1,50 / 3

55,00

Champagne Henriot Rosé Brut Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier

0,75 / 6

29,95

0,75 / 6

37,00

0,75 / 6

85,00

JG

Champagne Henriot Souverain Brut Rebsorten: 60% Pinot Noir, 40% Chardonnay Wine Spectator 93 Punkte

Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 3284890114505

101074 Fl.: 3284890114604

100981 Fl.: 3284890615101

Wine Spectator 93 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold 100980

Halbe Flasche (o. Abb.)

Fl.: 3284890615200

100982 Fl.: 3284890615507

100989 Fl.: 3284890460107

Wine Spectator 92 Punkte, Mundus Vini 2011 Gold 100983 Fl.: 3284890396109

2003 Champagne Henriot Millésime Brut Rebsorten: 47% Chardonnay, 53% Pinot Noir Wine Spectator 92 Punkte (für Jg. 2002)

100986 Fl.: 3284890595106

1995 Champagne Henriot Cuvée Enchanteleurs Brut Rebsorten: 56% Chardonnay, 44% Pinot Noir Wine Spectator 92 Punkte

Die Familie Henriot hat sich im 16. Jahrhundert in der Champagne niedergelassen. Das Champagnerhaus gründete Appoline Henriot im Jahre 1808. Die Nichte von Abt Godinot, des berühmten Gelehrten, der den Weinbau in der Champagne reformiert hat, muss über ausgeprägtes kaufmännisches Geschick verfügt haben. Dokumentiert ist, dass Henriot bereits Mitte des 19 Jh. Lieferant am holländischen Hof ist. Zur gleichen Zeit übernimmt ihr Enkel Ernest das Ruder und vergrößert in den Folgejahren den Besitz deutlich. Nach der Reblaus­ plage ist Emile Marguet, der Schwiegervater von Paul Henriot, einer der ersten, der seine Weinberge wieder mit Reb­ stöcken bepflanzt, die auf resistenten Unterlagen gezogen wurden. In der Folge zeigt das Champagnerhaus von einer Generation zur nächsten sein ganzes Können und veredelt die Merkmale der nach strengsten Gesichtspunkten ausgewählten Trauben aus den besten Lagen der Montagne de Reims und Côte des Blancs. Heute führt Joseph Henriot das Familienunternehmen, zu dem auch die berühmten Häuser William Fèvre und Bouchard Père & Fils in Burgund gehören in nunmehr siebter Generation. Champagne Henriot hat den Anspruch, Champagner mit Charakter und Persönlichkeit herzustellen. Obwohl die Rebsorte Pinot Meunier ein Drittel des Sortenbestands der Champagne ausmacht, spielt sie bei den Kompositionen von Henriot kaum eine Rolle. Um die ganze Kraft und die Leichtigkeit eines großen Champagnerweins auszudrücken, verwenden sie eine Komposition der Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay. Ein besonders Merkmal des Hauses Henriot ist der hohe Chardonnay-Anteil, der die Weine zu international gesuchten Aperitifchampagnern macht. www.champagne-henriot.com

137

Schaumweine

Maison familiale à Reims depuis 1808


SCHAUMWEINE

LAURENT-PERRIER

1812 - 2012 Zwei Jahrhunderte Eleganz Anders als so viele große Namen hat sich Laurent-Perrier, 1812 gegründet und heute eines der größten Champagnerhäuser der Welt, seine Unabhängigkeit bewahrt. Es verdankt sie dem legendären Ruf seiner Weine und der unbeugsamen Energie der Besitzerfamilie de Nonancourt, allen voran Bernard de Nonancourt, der dem Unternehmen ununterbrochen von 1949 bis zu seinem Tod im Jahr 2010, zuletzt als Ehrenpräsident, vorstand.

Schaumweine

Die Champagner von LaurentPerrier genießen weltweit Kultstatus! Ihre Fangemeinde ist riesig und gespickt von berühmten Persönlichkeiten, wie etwa dem in diesem Zusammenhang oft genannten Prinz of Wales. Es heißt, die Liebhaber von Laurent-Perrier Champagner seien die treusten der Welt. Der unnachahmliche Stil, der nicht satt macht aber süchtig, der elitäre Charakter z.B. des legendären Rosé und nicht zuletzt die persönliche Aussage zugunsten eines der letzten großen unabhängigen Namen sind Triebfedern der Sympathie die Laurent-Perrier allerorts genießt. Von der naturgemäß bewegten Geschichte eines Familienunternehmens im Herzen Europas ist das Wirken Bernard de Nonancourts besonders hervorhebenswert. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernimmt er ein Champagnerhaus ohne Bestände und nennenswerte Absatzmärk­­te. Mit dem von ihm geprägten, unnachahmlich erfrischenden Aperitifstil des Brut mit seinem hohen Chardonnayanteil erobert er Laurent-Perrier weltweit eine

138

Artikelnummer EAN-Nummer

104358 Fl.: 3258431000008

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

24,95

0,375 / 24

14,25

0,20 / 24

8,20

Magnum (o. Abb.)

1,50 / 6

54,25

Jeroboam (o. Abb.)

3,00 / 6

135,00

Laurent-Perrier Brut L-P, in Geschenkverpackung (o. Abb.)

0,75 / 6

25,95

Laurent-Perrier Brut L-P Weltberühmter und stilbildender Aperitifchampagner mit einem hohen Anteil Chardonnay, ausgewogen, von natürlicher Frische und traditionell geringer Dosage, fein und beständig perlend, delikater Duft von schöner Komplexität mit Noten von Zitrus­ früchten und weißem Obst. Wine Spectator 91 Punkte

104359

Halbe Flasche

Fl.: 3258431202129

104360

0,2 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3258434400003

104361 Fl.: 3258432300008

104410 Fl.: 3258431400006

104408 Fl.: 0084878980008


SCHAUMWEINE

LAURENT-PERRIER

Artikelnummer EAN-Nummer

104411 Fl.: 3258436400001

104413 Fl.: 3258437000002

104362 Fl.: 3258438000001

104416 Fl.: 3258432100004

104415

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Laurent-Perrier Brut Millésimé 2002, Jahrgangschampagner Im Entrée sehr fruchtig und mineralisch mit Aromen von geröstetem Schalenobst und kandierten Zitrusfrüchten, offenbart dieser seltene Jahrgangschampagner am Gaumen schließlich die typischen, reifen Backobstaromen.

0,75 / 6

34,80

Laurent-Perrier Ultra Brut Traditionsreiche, geniale Cuvée von Laurent-Perrier, die nur in Jahrgängen mit besonders hohen Reifegraden und geringer Säure hergestellt wird, so dass sie ganz ohne Dosage auskommt. Das Ergebnis ist ein besonders delikater, lang anhaltender und wenig sättigender Geschmackseindruck von wunderbarer Reinheit.

0,75 / 6

39,75

Laurent-Perrier Cuvée Rosé Brut Der gesuchteste Roséchampagner der Welt erhält ein Gutteil seiner Aromen und seine elegante lachsrosa Farbe im aufwendigen Saignée-Verfahren durch Abzug von der Maische ohne Pressung, und nicht allein aus der Mischung von Rot- und Weißwein. Die von Pinot Noir dominierte Cuvée offenbart in Duft und Geschmack die ganze Palette roter Beerenfrüchte in einer Frische, die Ihresgleichen sucht. Magnum (o. Abb.)

0,75 / 6

50,10

1,50 / 6

116,00

Laurent-Perrier Cuvée Rosé Brut, in Geschenkverpackung

0,75 / 6

54,95

Laurent-Perrier Grand Siècle Einzigartige Super-Cuvée aus zwölf der am höchsten bewerteten Grand Cru Lagen und den jeweils besten Jahrgängen, ungeheuer komplex und kraftvoll von vitaler Frische und, bei guter Reife, der wunderbaren Sekundäraromatik, die die größten Champagner auszeichnet: Honig, Nüsse geröstete Mandeln und Brioche.

0,75 / 6

102,00

Fl.: 0084878130007

104363 Fl.: 3258436000003

Sein bedeutendster Beitrag zum Sortiment aber ist die jahrgangslose Cuvée Rosé Brut in der bekannten Sonderflasche. Noch heute wird der mit Abstand gesuchteste Roséchampagner nach seiner Vorstellung im aufwendigen SaignéeVerfahren erzeugt, und es kommt regelmäßig zu Verknappungen, weil seine Nachfolger nicht bereit sind Abstriche von dieser Qualität zu machen. Es gilt als sicher, dass seine beiden Töchter, beide längst im Unternehmen etabliert, das führende Champagnerhaus in Familienbesitz in seinem unabhängigen Geiste fortführen werden.

Wine Spectator 91 Punkte

www.laurent-perrier.fr

139

Schaumweine

riesige Fangemeinde. Gleichzeitig führt er neue Konzepte in der Champagnerbereitung ein. So gehen der Brut Nature, der erste Champagner der Neuzeit ohne jede Dosage, und Grand Siècle auf sein Konto. Anders als damals alle anderen Spitzencuvées wird die berühmte Prestige Cuvée von Laurent-Perrier aus mehreren herausragenden Jahrgängen komponiert.


SCHAUMWEINE

POL CHARRIGNON

Feste feiern, wie sie fallen! Von den vielen Entdeckungen der letzen Jahre haben uns die Qualitäten von Pol Charrignon am meisten Freude bereitet. Nie wären wir darauf gekommen, uns für unsere Bankettqualität an einen Spezialisten für Premier Cru Champagner zu wenden. In einer Blindverkostung stießen wir auf diese beiden Champagner, die uns sofort überzeugt haben und ebenso ihr günstiger Preis. Als wir erfuhren, es handle sich um Champagne Premier Cru waren wir völlig baff. Für das Bankettgeschäft ist das eine tolle Qualitätsgarantie und ein zusätzliches Argument für Ihre Kunden.

Artikelnummer EAN-Nummer

100976

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Champagne Pol Charrignon Brut, Premier Cru

0,75 / 6

15,95

Champagne Pol Charrignon Brut Rosé, Premier Cru

0,75 / 6

18,50

Fl.: 4003780102786

104382 Fl.: 4003780103172

MONTECLAYR

Schaumweine

Funkeln im Glas Die 1975 geschaffene AC umfasst die Gebiete Anjou, Saumur und Touraine. Fast alle in diesem Gebiet für die Stillweinerzeugung zugelassenen Trauben sind auch für die Crémantherstellung zugelassen, jedoch nicht Sauvignon Blanc. In der Praxis fällt der größte Teil auf Chenin Blanc, wodurch sich der Crémant de Loire von seinen Artgenossen, welche überwiegend aus Chardonnay und Pinot Noir hergestellt werden, abhebt. Das Niveau aller Hersteller ist durchweg sehr hoch und steigert sich stetig. Einige große und bekannte Champagnerhäuser haben sich schon mit Loire-Filialen hier niedergelassen.

140

Artikelnummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

138563

Monteclayr Brut, Crémant de Loire AOC

0,75 / 6

6,95

138570

Monteclayr Rosé Brut, Méthode Traditionelle

0,75 / 6

6,95


SCHAUMWEINE

MACCHIATO

Artikelnummer EAN-Nummer

101894

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Macchiato Prosecco Frizzante DOC Treviso

0,75 / 6

3,85

Macchiato Prosecco Spumante Brut DOC Treviso

0,75 / 6

7,25

Fl.: 8008170000242

101892 Fl.: 8008170001058

101893

Macchiato Prosecco Spumante DOC Treviso Extra Dry

0,75 / 6

6,35

Die Trauben für diese Prosecchi kommen aus der Gegend von Soligo. An der Strada del Vino Bianco am Fuße von Moränen­ hügeln wachsen die Reben auf einer Höhe von ca. 300 – 400 Metern. Niedrige Hektarerträge, Bodenbeschaffenheit und die Lage garantieren eine gleichbleibende hohe Qualität, die die Trauben über die Grenzen hinaus bekannt gemacht haben. Macchiato Prosecco ist ein delikater, harmonischer Schaumwein. Speziell für die Gastronomie präsentieren wir Macchiato Frizzante mit einem Schraubverschluss, der sich einfach öffnen lässt und die Frische länger hält.

141

Schaumweine

Prosecco für Profis


SCHAUMWEINE

Casa vinicola canella

Nicoletta, Monica, Alessandra, und Lorenzo Canella

Schaumweine

Mit Inkrafttreten der neuen Gesetzgebung wurde die Gegend um Conegliano, seit jeher eine der beiden besten Herkünfte für Prosecco Spumante, in den Stand einer DOCG erhoben, der höchsten Klassifizierung für Weine aus der Rebsorte Glera, wie die Proseccotraube jetzt offiziell heißt. Canella Prosecco Superiore DOCG ist ein ausgesprochen delikater, trockener und animierend frischer Prosecco Spumante. Er wird nach der in Frankreich entwickelten und im Veneto verfeinerten „Méthode Charmat“ vergoren. Sie bewahrt das fruchtige Bukett und eine besonders feine Perlage. Mit 89 Parker-Punkten und 90 Punkten des amerikanischen Wine Enthusiast sowie der Herausstellung als „Best Buy!“ für sein gutes Preis-/Qualitätsverhältnis ist Canella Prosecco Superiore DOCG einer der am höchsten bewerteten Prosecchi überhaupt. Die Casa Vinicola Canella wurde 1947 von Luciano Canella gegründet, um die Gastronomie um die Lagunenstadt Venedig mit regionaltypischen Weinen und vor allem Schaumweinen zu versorgen. Bald schon stellten sich, dank der Qualität der Produkte, überregionale und internationale Erfolge ein. Legendär ist die Zusammenarbeit mit Harry’s Bar in Venedig, deren Cocktailklassiker Bellini Canella auf Flaschen füllen ließ und zu einem Welterfolg machte. Edle Schaumweine blieben aber stets die Basis des Geschäfts, das heute seine Kinder Nicoletta, Alessandra, Monica und Lorenzo fortführen. www.canellaspa.com

142

Einer der höchstprämierten Prosecchi überhaupt

„Fantastischer Prosecco!“ Robert M. Parker Jr.

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Canella Prosecco Frizzante DOC

0,75 / 6

4,65

2011 Canella Prosecco Superiore Millesimato Spumante DOCG

0,75 / 6

6,95

0,20 / 24

1,95

0,75 / 6

6,50

CANELLA PROSECCHI 531014 Fl.: 4002859531014

531113 Fl.: 8006233000208

Mundus Vini 2010 Gold, Robert M. Parker 89 Punkte Wine Enthusiast 90 Punkte „Best Buy!“ 531106

Canella Prosecco Superiore Spumante DOCG, 0,2l (o. Abb.)

Fl.: 8006233010108

531816 Fl.: 8006233004077

Canella Spumante Rosé Rebsorte: Pinot Nero Robert M. Parker 87 Punkte


SCHAUMWEINE

CANELLA COCKTAILS

Die beliebtesten Cocktails Italiens

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

5,10

0,25 / 24

1,80

0,25 / 24

5,40

Rossini di Canella, italienischer, weinhaltiger Aperitif, 5% vol

0,75 / 6

5,10

Mimosa di Canella Blood Orange, italienischer, weinhaltiger Aperitif mit dem Saft sizilianischer Blutorangen, 5,5% vol

0,75 / 6

5,10

CANELLA COCKTAILS Bellini di Canella, italienischer, weinhaltiger Aperitif, 5% vol 530161 0,25 Literflasche, 5% vol Fl.: 8006233200028 Alu-Flasche 530406 3er-Verkaufspackung (o. Abb.) 530116

Fl.: 8006233108003

Fl.: 4002859530406

530512 Fl.: 8006233103008

530611 Fl.: 8006233109000

www.canellaspa.com

Schaumweine

Artikelnummer EAN-Nummer

Für seine weltbekannten Cocktail-Klassiker verarbeitet Canella den Saft und das Mark von frischem Obst und hochwertige Schaumweine aus eigener Produktion. Für die Erzeugung des typisch venezianischen Cocktails Bellini werden nur die aromatischsten weißen Pfirsiche ausgewählt. Um die Qualität zu sichern, ist Lorenzo Canella vor einigen Jahren auf seinem Gut selbst in den Anbau einer hocharomatischen weißen Sorte eingestiegen. Rossini di Canella überzeugt mit dem intensiven Aroma frischer Erdbeeren und die Sorte Mimosa Blood Orange verdankt ihren fruchtigherben Geschmack dem Saft sizilianischer Blutorangen. Alle Canella Cocktails kommen ohne künstliche Aromen, Zusatzstoffe oder Zuckerzusätze aus. Die Canella Cocktails sind Klassiker von großer handwerklicher Perfektion und einer Frische, die sie über jede Mode erhebt und zu den beliebtesten Cocktails Italiens gemacht hat.

143


SEKT

SEKT & CO.

Sekt & Co. Während früher jeder schäumende Wein Champagner hieß, hat sich seit 1825 allmählich der Begriff Sekt eingebürgert. Der Begriff geht auf einen Vorfall in der Berliner Weinstube Lutter & Wegner zurück. Zu den häufigen Gästen gehörte der Hofschauspieler Ludwig Devrient. Eines Abends hatte Devrient im Schauspielhaus den Falstaff gegeben. Er kam in sein Stammlokal und rief: „Bring er mir Sect, Schurke! Ist denn keine Tugend mehr auf Erden?“ Mit „sack“, in der deutschen Version als „Sect“ überliefert, hatte Shakespeare zwar Sherry gemeint, aber der Kellner ließ sich nicht aus der Fassung bringen und servierte Devrient den gewohnten Champagner. Die Stammgässte des In-Lokals übernahmen diesen Ausdruck und so kam moussierender Wein zum Namen Sekt.

Schaumweine

Die Pioniere der deutschen Sekterzeugung gingen nach Frankreich, um Erfahrungen in der Champagne zu sammeln. Viele kehrten zurück in die Heimat und begründeten die deutsche Sektkultur. Die Weltausstellung in Paris brachte 1876 die erste Goldmedaille für deutschen Sekt und machte ihn damit zum offiziellen Konkurrenten des französischen Champagners. Auch die Sektkellerei Baum kann auf eine 125-jährige Erfahrung bauen und verwendet für ihren Sekt sorgfältig ausgewählte Weine. Ähnlich entwickelte sich die Sekterzeugung in Österreich, die heute international einen hervorragenden Ruf genießt. Das verdankt sie auch der in Österreich weiter verbreiteten Form des Gutssekts, die in der Regel individuellere und hochwertigere Erzeugnisse mit viel Handarbeit hervorbringt. Ein gutes Beispiel ist unser Brut ausgebauter Sekt vom Schlossweingut Malteser Ritterorden vom Mailberg in Niederösterreich.

144

Artikelnummer EAN-Nummer

JG

100143

sektkellerei baum „Marke des Hauses“ Sekt trocken

100574 100573

Sekt Cuvée Extra Dry 0,2 Literflasche (o. Abb.)

100575

Sekt Riesling Brut

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,75 / 6

3,55

0,75 / 6 0,20 / 15

4,15 1,65

0,75 / 6

5,25

0,75 / 6

7,60

0,75 / 6

13,95

malteser ritterorden 136613 Fl.: 9009500006872

2010 Malteser Ritterorden Brut, österreichischer Gutssekt Rebsorten: Grüner Veltliner, Chardonnay, Blauburgunder Falstaff Guide 89 Punkte (für Jg. 2008)

MARCHESI DE’ FRESCOBALDI 104479 Fl.: 8007425009702

2007 Frescobaldi Brut Millesimato, Talento Trento DOC Rebsorten: Chardonnay und Pinot Nero


SPIRITUOSEN

MASSENEZ

Die feinsten Obstbrände des Elsass „These exquisite after dinner spirits are truly exceptional!“ Robert M. Parker

Artikelnummer EAN-Nummer

138631

Framboise Himbeerbrand, 40% vol

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 3

18,50

0,03 / 50

1,15

0,70 / 3

18,50

0,03 / 50

1,15

0,70 / 3

18,50

0,03 / 50

1,15

0,70 / 3

18,50

0,03 / 50

1,15

0,70 / 3

18,50

0,03 / 50

1,15

0,70 / 3

18,50

6 x 0,03 / 6

9,95

Das Elsaß ist ein wahrhaft paradiesischer Landstrich. Von der Obstbaumblüte im Frühjahr bis zur Ernte im Herbst bestimmen die wechselnden Farben der Rebstöcke, Obstbäume und Nußsträucher das Antlitz der hügeligen Landschaft. Die Menschen, die in den pittoresken Dörfern zwischen Colmar und Straßburg leben, genießen die Früchte ihres Landes, von denen einige bis weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus Berühmtheit erlangt haben – allen voran der Elsässer Wein oder die Obstbrände. Letztgenannte tragen im Elsaß den poetischen Namen Eau-de-Vie: Lebenswasser.

Fl.: 3265120010064

138648

0,03 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3265120015212

138655

Mirabelle, Mirabellenbrand, 40% vol

Fl.: 3265120010361

0,03 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3265120014338

138679

Kirsch Vieux, Kirschwasser gereift, 40% vol

Fl.: 3265120010125

138686

0,03 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3265120015229

138693

Poire Williams, Williams Birnenbrand, 40% vol

Fl.: 3265120010460

138709

0,03 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3265120015250

138716

Marc d’Alsace Gewürztraminer, Tresterbrand, 45% vol

Fl.: 3265120014260

138723

0,03 Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 3265120014215

Fl.: 3265120018060

Vieille Prune, im Holzfass gereifter Pflaumenbrand, 40% vol

138754

Massenez, Miniaturkollektion

138730

St.: 3265120014437

Die Obstbrennerei Massenez ist das erste Haus am Platz. Sie wurde 1870 im elsässischen Bassemberg, einem Dorf am östlichen Eingang des Val de Villé, gut eine Autostunde südlich von Strassburg gegründet. Die Obstbrände der berühmten Destillerie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Tal heute als die beliebteste Eau-de-Vie-Herkunft Frankreichs gilt und von Fein­ schmeckern rund um den Globus für seine außer­­­gewöhnliche Qualität gefeiert wird. „Très, très bien,“ schwärmt Meisterkoch Paul Bocuse von den Bränden. Und Weinpapst Robert M. Parker, dem man einen ebenso feinen Gaumen unterstellen darf, ist von den Eaux-de-Vie des Hauses nicht minder angetan: „These exquisite after dinner spirits are truly exceptional!“ www.massenez.info

145

Spirituosen

138662


Spirituosen

COGNAC Frapin

700 Jahre im Herzen der Grande Champagne

Spirituosen

Seit mehr als 20 Generationen lebt die Familie Frapin im Herzen der Grande Champagne. Zuerst waren die Vorfahren der heutigen Eigentümer ausschließlich Weinbauern, später erlernten sie auch die Kunst der Cognac-Destillation. Der Weinbergbesitz der Familie Frapin ist mit einer Rebfläche von über 200 Hektar der größte in der Grande Champagne, der vom französischen Gesetzgeber als „Premier Grand Cru“ klassifizierten Spitzenlage des Cognac-Gebietes. Die Domaine Frapin, in deren Mitte Château Fontpinot, der Stammsitz der Familie Frapin steht, liegt vor den Toren des Städtchens Segonzac. „Die Hügel um Segonzac“, schreibt Gert v. Paczensky in seinem Cognac Buch, „produzieren so ziemlich das Beste, was die Grande Champagne zu bieten hat. Nur selten gelingt es anderen Produzenten, diesen Vorteil wettzumachen.“ Vom VS Luxe bis zum VIP XO werden die Trauben für alle Frapin Cognacs in den eigenen „Premier Grand Cru“-Weinbergen gelesen. Cognac Frapin V.S.O.P. stammt im Gegensatz zu fast allen anderen V.S.O.P. Cognacs ausschließlich aus der Grande Champagne, der vom französischen Gesetzgeber als „Premier Grand Cru“ klassifizierten besten Cognac-Lage. Der Maître Chai des Hauses Frapin verwendet zur Reifung nicht irgendein Eichen­holz, sondern feinste Limousineiche und gönnt sich und Frapin-Freunden in aller Welt den Luxus, ein Viertel des Destillats in neuen Holzfässern auszubauen. Das Resultat dieser besonderen Geduld und Hingabe lässt sich leicht schmecken.

146

Das Gebiet, in dem Cognac erzeugt werden darf, ist in sechs Lagen unterteilt: Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires. Die beste Lage ist die Grande Champagne, die der französische Gesetzgeber als „Premier Grand Cru du Cognac“ klassifiziert. Ihr besonders kalk- und kreidehaltiger Boden bringt Weine hervor, aus denen die feinsten Destillate gebrannt werden.

Links im Bild Pierre Frapin, in der Mitte Haupteigentümer Max Cointreau und rechts Jean Pierre, Urenkel von Pierre Frapin, der die Geschäfte leitet.


SPIRITUOSEN

COGNAC FRAPIN

Für EXTRA greift Frapin auf uralte Cognac-Vorräte aus dem sogenannten Paradies zurück, die bis ins 19. Jh. zurückreichen.

Château Fontpinot Der beste XO der Welt Goldmedaille bei Int. Wine & Spirit Challenge

Cognac Château Fontpinot darf die Her­ kunftsbezeichnung „Château“ tragen, weil diese Qualität ausschließlich aus den als „Premier Grand Cru du Cognac“klassifizierten Weinbergen rund um Château Fontpinot, dem Sitz der Familie Frapin, stammt und auf dem Schlossgut destilliert, gereift und abgefüllt wird. Der über 15 bis 20 Jahre in Eichenholzfässern gereifte Tropfen zählt damit zu den ganz wenigen Marken-Cognacs, die aus den Trauben einer einzigen Lage stammen.

253213 Fl.: 3275850128700

252711 Fl.: 3275850178705

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Cognac Frapin V.S., Premier Grand Cru du Cognac, 40% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

21,00

Cognac Frapin V.S.O.P., Premier Grand Cru du Cognac, 40% vol

0,70 / 6

25,35

0,70 / 6

39,50

0,35 / 6

24,95

International Wine & Spirit Competition 2011 Gold 252919 Fl.: 3305480381708

Château Fontpinot XO, Premier Grand Cru du Cognac – Schlossabzug, 41% vol International Wine & Spirit Competition Gold und Trophäe „Bester XO der Welt

252926

Halbe Flasche in Geschenkröhre (o. Abb.)

Fl.: 3305480381357

International Wine & Spirit Competition Gold und Trophäe „Bester XO der Welt“

252445

Château Fontpinot 1986, Jahrgangscognac, 41% vol Halbe Flasche in Geschenkröhre (o. Abb.)

0,35 / 6

28,50

Cognac Frapin V.I.P. XO, Premier Grand Cru du Cognac, 40% vol

0,70 / 3

71,00

0,70 / 1

195,00

Fl.: 3305482086359

252810 Fl.: 3275850478706

San Francisco World Spirits Competition 2011 Gold 253114 Fl.: 3275850890706

Cognac Frapin Extra, Premier Grand Cru du Cognac, 40% vol (o. Abb.)

Von seiner außergewöhnlichen Qualität äußerst angetan zeigten sich die Juroren der hoch angesehenen „International Wine & Spirit Challenge“, die Château Fontpinot mit einer Goldmedaille und der Trophäe für den besten XO der Welt ausgezeichnet haben. Auf Château Fontpinot werden keine Millionenauflagen produziert, sondern feine Preziosen in überschaubaren Mengen zum großen Teil von Hand gemacht. „Genug, um Freude an unserem Geschäft zu haben, aber nicht zu viel, um die exzellente Qualität unserer Cognacs von der ersten bis zur letzten Flasche gewährleisten zu können.“ sagt Max Cointreau, der heute Haupteigentümer des Schlossgutes und der Cognac-Destillerie ist. www.cognac-frapin.com

147

Spirituosen

Artikelnummer EAN-Nummer


SPIRITUOSEN

LA MAUNY

Schaumweine

Das Höchste der Gefühle! Das koloniale Erbe von Martinique ist auf dem Anwesen von La Mauny allgegenwärtig. Die Plantage und Destillerie wurde 1749 vom Grafen von Mauny im Süden der Antilleninsel gegründet. Unermesslich hart müssen die Arbeitsbedingungen der Sklaven gewesen sein. An den stolzen Gesichtern ihrer Nachkommen, die den Betrieb heute führen, lässt sich das freilich nicht ermessen. Noch immer herrscht Handarbeit vor, aber diese wird gut bezahlt, schließlich ist Martinique ein Überseedepartement der Republik Frankreich. Der ehemaligen Kolonialmacht verdankt Martinique das Verständnis von der Bereitung hochwertiger Destillate, wonach Rum nicht wie anderswo in der Karibik üblich aus Melasse, dem bei der Zuckerherstellung anfallenden Sirup, sondern direkt aus frischem Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Ebenso stammt aus Frankreich die Klassifizierung des Terroirs von Martinique als Appellation Contrôlée – es ist das renommierteste für den sog. Rhum Agricole überhaupt – und der Ausbau in Eichenfässern zu den Qualitätsstufen VO, VSOP und XO. Weltweit werden nur rund 5% allen Rums nach diesen Verfahren und Qualitätskriterien hergestellt. Selbst der junge, weiße Rhum Agricole, der im Edelstahl ausgebaut wird, ist deutlich aromatischer und fruchtiger und gilt unter Barkeepern weltweit als das Höchste der Gefühle. Uralte fassgereifte Qualitäten gelten als gesuchte Raritäten und erzielen Höchstpreise. Als eine der ältesten Destillerien hat La Mauny die Wende zur Qualitätserzeugung von Rhum Agricole entscheidend geprägt. Ihre Rhums gelten als die besten und authentischsten der ganzen Insel.

148

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

255567

La Mauny White „50“, Rhum Agricole AOC Blanc, 50% vol

0,70 / 6

11,50

255512

La Mauny 1749, Rhum Agricole AOC Ambré, 40% vol

0,70 / 6

11,50

0,70 / 6

24,95

Fl.: 3255610028969

255529

La Mauny VSOP, Rhum Vieux Agricole AOC, 40% vol

Fl.: 3255610004345

Concours Mondial de Bruxelles 2011 Gold

255536

La Mauny XO, Rhum Extra Vieux Agricole AOC, 40% vol

0,70 / 6

34,00

La Mauny „Extra Rubis“, Rhum Extra Vieux Agricole AOC, 40% vol Extrem seltener Blend aus den besten Fässern von bis zu 30 Jahre alten Rhums

0,70 / 4

72,00

La Mauny Sirop de Canne, Original brauner Zuckerrohrsirup (o. Abb.)

0,70 / 6

3,85

Fl.: 3255610023506

255543 Fl.: 3255610026743

255550 Fl.: 3255617003112


SPIRITUOSEN

CALVADOS DAUPHIN

Der Feinste kommt aus dem Pays d‘Auge Calvados Dauphin stammt aus dem Pays d’Auge, einem paradiesischen Landstrich im Herzen der Normandie. Dort wachsen die Äpfel, aus denen sich der feinste Calvados brennen lässt. So will es die Natur und so besagt es das französische Gesetz: Nur Calvados aus dieser eng begrenzten Region darf – wie Calvados Dauphin – die begehrte Bezeichnung „Calvados Pays d’Auge Contrôlée“ tragen. Ein Calvados Pays d’Auge wird – genau wie Cognac – in kleinen, kupfernen Brenn­­blasen zweimal destilliert. Anschließend reift das Destillat bei einer konstanten Kellertemperatur von 12 bis 14°C in Eichenholzfässern. Für den Kenner muss Cal­vados aus dem Pays d’Auge nach frischen, fruchtigen Äpfeln duften und schmecken. Calvados Dauphin besitzt dieses wunderbar ausgeprägte Apfelbouquet und den frischen, fruchtig-herben Geschmack, der Calvados-Kenner in Deutschland wie in Frankreich begeistert.

Artikelnummer EAN-Nummer

254319 Fl.: 4002859254319

254364

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Calvados Dauphin, 40% vol Fine Calvados Pays d‘Auge Literflasche (o. Abb.)

0,70 / 6

11,25

1,00 / 6

14,85

Calvados Dauphin V.S.O.P., 40% vol Vieille Réserve Calvados Pays d‘Auge

0,70 / 6

12,75

Calvados Dauphin Hors d‘Age, 40% vol Très Vieille Fine Calvados Pays d‘Auge in mahagonifarbener, wertvoller Holzschatulle

0,70 / 6

24,50

254616 Fl.: 4002859254616

254890 Fl.: 4002859254814

149

Spirituosen

Fl.: 4002859254364


SPIRITUOSEN

MARIE BRIZARD ESSENCE

Marie Brizard ist das berühmteste Liqueurhaus Frank­reichs und für Bar-Professionals auf der ganzen Welt die erste Wahl. Die Geschichte des Hauses beginnt, als sich eine junge Frau namens Marie Brizard 1750 eines im Hafen von Bordeaux an Fieber erkrankten Matrosen von den Antillen annimmt und ihn gesund pflegt. Als Dank verriet der Matrose ihr das Geheimnis eines außergewöhnlich frischen und geschmackvollen Anis­ liqueur. Der Liqueur, den die junge Marie in Heimarbeit verfeinert, findet innerhalb kürzester Zeit so viele Anhänger, das Madame Brizard zusammen mit ihrem Neffen Jean-Baptiste Roger fünf Jahre später eine Liqueurfabrik gründet, die Serienproduktion ihrer Anisette aufnimmt und eine der ersten „business woman“ Frankreichs wird.

The natural Choice of Bar-Professionals

Heute, über 260 Jahre später, ist der Name Marie Brizard weltweit ein Inbegriff für feinste Liqueure.

Spirituosen

Unzählige Siege bei internationalen Cocktailmeisterschaften zeugen nicht nur von der herausragenden Qualität der Liqueure aus Bordeaux, sondern auch von der hohen Akzeptanz der Produkte bei Barkeepern rund um den Globus. Neben den LiqueurKlassikern und der berühm­ten Anisette aus der Geburtsstunde des Hauses bietet Marie Brizard raffinierte Liqueur-Innovationen wie den exotischen Charleston Follies und den inten­siv fruchtigen Marie Brizard Cranberry. Zu dieser Reihe der „jungen Wilden“ zählt auch Marie Brizard Watermelon, ein einzigartiger Liqueur, der sich in Deutschland in den letzten Jahren zu einem populären Bestseller entwickelt hat. Mit ihrer revolutionären Linie Essences präsentiert Marie Brizard 2012 eine Innovation in der Barszene. Dank des niedrigen Zucker- und Alkoholgehalts und des Verzichts auf jegliche Farbstoffe spiegeln sie die Natur in einer bisher unbekannten Intensität in vier innovativen Geschmacksrichtungen wider, die sich dank ihrer hohen Reinheit leicht mit traditionellen Rezepten kombinieren lassen und diese um eine neue Dimension bereichern. www.mariebrizard.com

150

Artikelnummer

256854

Essence Jasmin, 30% vol Kristallklarer Likör mit den Aromen der Jasminblüte

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,50 / 6

8,50

0,50 / 6

8,50

0,50 / 6

8,50

0,50 / 6

8,50

International Wine & Spirit Competition 2011 Silber 256847

Essence Violet (Veilchen), 30% vol Kristallklarer, intensiv duftender Veilchenlikör International Wine & Spirit Competition 2011 Silber „Best in Class“

256830

Essence Rosemary, 30% vol Kristallklarer Likör mit dem Aroma von Rosmarin aus der Provence International Wine & Spirit Competition 2011 Silber

256861

Essence Spicy Mix, 30% vol Kristallklarer Likör mit Aromen von Chilli, Pfeffer und Beerenfrüchten International Wine & Spirit Competition 2011 Silber „Best in Class“


SPIRITUOSEN

MARIE BRIZARD

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

7,95

258317

Marie Brizard Watermelon, 17% vol

Fl.: 3041311024535

San Francisco World Spirits Competition 2011 Silber

256917

Marie Brizard Charleston Follies, 20% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

9,95

256412

Marie Brizard Anisette, 25% vol

0,70 / 6

9,50

Fl.: 3041311010705

San Francisco World Spirits Competition 2011 Double-Goldmedaille

256610

Marie Brizard Fraise des Bois, 18% vol

0,70 / 6

8,50

Marie Brizard Peach, 18% vol

0,70 / 6

8,50

Marie Brizard Vanille de Madagascar, 20% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Crème de Banane, 25% vol

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Crème de Cacao White, 25% vol

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Crème de Cacao Brown, 25% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard „Apry“ Apricot Brandy, 20,5% vol

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Crème de Menthe, 23% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Crème de Menthe Verte „Peppermint“, 25% vol

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Curaçao Bleu, 25% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

8,95

Marie Brizard Mandarine, 25% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

8,95

0,70 / 6

9,50

Fl.: 3041313740709

Fl.: 3041312530707

258515 Fl.: 3041312550705

259659 Fl.: 3041311021855

257310 Fl.: 3041312020703

257419 Fl.: 3041312050700

257518 Fl.: 3041312040701

258416 Fl.: 3041312270702

258010 Fl.: 3041311024047

258119 Fl.: 3041311250704

258218 Fl.: 3041312450708

257914 Fl.: 3041312130709

257013

Marie Brizard Crème de Cassis de Dijon, 20% vol (o. Abb.)

Fl.: 3041312470706

International Wine & Spirit Competition 2009 Silber

256511

Marie Brizard Poire William, 25% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

9,50

Marie Brizard Curaçao Orange, 30% vol

0,70 / 6

9,50

Marie Brizard Triple Sec, 39% vol

0,70 / 6

10,75

0,70 / 6

10,75

Fl.: 3041311024030

255712 Fl.: 3041312090706

258713 258614

Marie Brizard Grand Orange Liqueur au Cognac, 38% vol (o. Abb.)

Fl.: 3041312300706

International Wine & Spirit Competition 2009 Silber

259017

Marie Brizard Grenadine (o. Abb.)

0,70 / 6

3,50

Marie Brizard Sirop de Canne

0,70 / 6

3,50

Fl.: 3041311024740

258812 Fl.: 3041311024696

151

Spirituosen

Fl.: 3041312220707


SPIRITUOSEN

CARLOS I

Neu: Carlos I Imperial in edler Geschenkverpackung mit Kristallstopfen

Unverbesserlich 1816 kam ein junger französischer Aristokrat als Repräsentant eines Londoner Handelshauses ins spanische Cadiz. Er hieß Pierre de Domecq, hatte ein einnehmendes Wesen und erlangte in kürzester Zeit große Reputation. Sein geschäftlicher Erfolg ermutigte ihn, unter dem Namen Pedro Domecq ein eigenes Handelshaus zu gründen. Seine Nachkommen führten die Geschäfte mit großem Geschick weiter und machten dabei 1886 eine wegweisende Entdeckung. Im Keller ihrer Bodega stießen sie auf ein paar Sherry-Fässer, die aus einem überraschend stornierten Auftrag stammten und die Jahre zuvor mit einem Traubendestillat gefüllt wurden. Da die Fässer zwischenzeitlich in Vergessenheit geraten waren, hatte sich das Destillat in Seelenruhe zu einem wunderbar weichen Brandy entwickelt. Der überraschende Fund gilt als die Geburtstunde des Brandy de Jerez und die Familie Domecq als sein Erfinder. Nur zwei Jahre nach dieser Entdeckung etablierte die Bodega eine Solera – so nennt man in Jerez das Fass­ lager, in dem Brandy de Jerez traditionell gereift wird – aus der bis zum heutigen Tage Carlos I (sprich Carlos Primero) gewonnen wird.

Artikelnummer EAN-Nummer

355405 Fl.: 8410337070089 GP.: 8410337070164

Spirituosen

356105 Fl.: 8410337072083

355436 Fl.: 8410337071086 GP.: 8410337071819

152

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

15,40

Carlos III, 36% vol (o. Abb.) Brandy de Jerez Solera Reserva

0,70 / 6

10,65

Carlos I Imperial, 38% vol Brandy de Jerez Solera Gran Reserva

0,70 / 4

52,50

Carlos I, 40% vol Brandy de Jerez Solera Gran Reserva International Wine & Spirit Competition 2011 Silber


SPIRITUOSEN

OSBORNE 103

Der junge Brandy In Andalusien scheint die Sonne 300 Tage im Jahr. Die Weindestillate aus der Region sind deshalb besonders fein und ebenso beliebt. Durch ein besonderes Reifeverfahren wird aus den besten Destillaten der Region ein Brandy de Jerez der Spitzenklasse: unser OSBORNE 103. Brandy 103 von OSBORNE ist mehr als nur Tradition – er ist ein Stück modernes Lebensgefühl. Mit OSBORNE 103 verbinden wir zwei Jahrhunderte Erfahrung und Leidenschaft mit neuem Denken und Trendbewusstsein. Ein Mix, der für jeden Geschmack etwas bereithält: OSBORNE 103 – der junge, milde Brandy, den man einfach pur und perfekt als Longdrink oder Cocktail genießen kann. www.osborne.es

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Osborne 103, 36% vol Brandy de Jerez Solera

0,70 / 6

8,45

Fl.: 8410025000459

354668

Literflasche (o. Abb.)

1,00 / 6

11,35

Osborne 103 Etiqueta Negra, 36% vol Brandy de Jerez Solera Reserva

0,70 / 6

10,95

354613

Fl.: 8410025000602

354712 Fl.: 8410025030456

153

Spirituosen

Artikelnummer EAN-Nummer


SPIRITUOSEN

OSBORNE VETERANO

Spaniens Brandy OSBORNE, gegründet 1772, ist eines der angesehensten spanischen Brandy-, Sherry und Weinhäuser und bis heute ein reines Familienunternehmen. Sein bekanntestes Markenprodukt ist ein authentischer Brandy aus dem andalusischen El Puerto de Santa Maria, der nach dem traditionellen Solera-Verfahren in Eichenholzfässern reift: OSBORNE Veterano. Die Familie Osborne widmet sich mit viel Energie und Stolz dem Erhalt dieses guten Stücks spanischer Handwerkskunst, das wegen seines einzigartig milden Geschmacks in aller Welt geschätzt wird. Seit 1956 wirbt der OSBORNE Stier, Spaniens bekanntestes Markenzeichen, für die Produkte des Hauses Osborne. An mehr als 90 weithin sichtbaren Stellen ziert seine schwarze Silhouette die Landschaft. Millionen von Spanienliebhabern aus aller Welt verbinden mit ihr spanische Lebensfreude und -qualität. Sie teilen die tief sitzende Sympathie für die OSBORNE Stiere mit der spanischen Bevölkerung, auf deren Begehren hin sie vom spanischen Staat für bewahrenswertes Kulturerbe erklärt wurden, während andere Werbung aus dem Landschaftsbild entfernt werden mußte.

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

8,45

Literflasche (o. Abb.)

1,00 / 6

11,35

139683

Magno, 36% vol (o. Abb.)

0,70 / 6

10,65

Fl.: 8410337001083

Brandy de Jerez Solera Reserva

355009 Fl.: 8410337000086

Osborne Veterano, 36% vol Brandy Solera

Spirituosen

„Very good Quality“ International Spirit Award 2008 355061 Fl.: 8410337000024

154


SPIRITUOSEN

OSBORNE RESERVA DEL TORO

Eine spanische Ikone

Artikelnummer EAN-Nummer

355306 Fl.: 8410337022088

Flascheninhalt Versandeinheit

Osborne Reserva del Toro, 36% vol Brandy de Jerez Solera Reserva

0,70 / 6

r 10,65

Im Jahre 2006, zum 50. Geburtstag des OSBORNE Stiers, hat OSBORNE zu seinen Ehren eine Brandy Reserva der Spitzenklasse auf den Markt gebracht. Reserva del Toro hat ein besonders mildes und rundes Aroma und wird nach herkömmlicher Weise in Kupfer­kesseln destilliert und über mindestens vier Jahre in Oloroso-Sherry-Eichenholzfässern gereift.

CONDE DE OSBORNE

In den Stand eines Herzogs, auf Spanisch Conde, wurde Juan Nicolás Osborne, einer der beiden Söhne des Firmengründers im Jahre 1869 für seine Erfolge im Dienst des spanischen Königs erhoben. Zu seinen Ehren tragen die feinsten und seltensten Brandys des Hauses den Namen Conde de Osborne. Conde de Osborne ist ein Solera Gran Reserva der Luxusklasse, der über mehr als zehn Jahre in Fässern aus Weiß­eiche reift, die zuvor für die Alterung des süßen Sherrys Pedro ­Ximénez benutzt wurden. Über die lange Reifezeit nimmt er sein außer­ gewöhnlich elegantes und von einer verführerischen Süße gekröntes Aroma an, in dem Nuancen von reifen Pflaumen, süßen Rosinen und edler Vanille miteinander verwoben sind.

Artikelnummer EAN-Nummer

355108 Fl.: 8410337007160

Conde de Osborne Cristal, 40,5% vol Brandy de Jerez Solera Gran Reserva

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

19,00

0,70 / 4

49,50

Wine Enthusiast 2008 90-95 Punkte „Superb!“, Goldmedaille Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2008 355207 Fl.: 8410337004169

Conde de Osborne Dalí, 40,5% vol Brandy de Jerez Solera Gran Reserva

155

Spirituosen

Solera Gran Reserva der Luxusklasse


SPIRITUOSEN

DISTILLERIE BERTA

Die GrappaSchmiede

Spirituosen

Die Distillerie Berta gilt unter Kennern als die piemonteser „Grappa- Schmiede“ überhaupt. Viele namhafte Winzer stehen in Nizza Monferrato Schlange, um sich von Enrico und Gianfranco Berta ihre Trester veredeln zu lassen. Die beiden Qualitätsfanatiker können auf eine große Erfahrung und eine lange Familientradition zurückblicken. Firmengründer Paolo Berta legte vor bereits 50 Jahren den Grundstein für den heutigen Erfolg. Neben der perfekten Lohnbrennerei produziert man auch eigene Destillate von exquisiter Qualität. Bis vor kurzem arbeitete man noch am Stammsitz in Nizza Monferrato. Mittlerweile wurde jedoch eine neue Brennerei außerhalb des Ortes bezogen, um den wachsenden Belangen bei der Lagerung der Maische, bei Destillation und Lohndestillation, bei Ausbau, Reifung und Konfektionierung der Grappe, sowie der Kundenbetreuung gewappnet zu sein. In der neu aufgebauten Ausstellung kann man Destillate aus allen Weinorten des Piemont verkosten. www.distillerieberta.it

156

Artikelnummer EAN-Nummer

101584 Fl.: 8033028700898

101579 Fl.: 8033028700173

101580 Fl.: 8033028700180

101582 Fl.: 8033028700227

101578 Fl.: 8033028700104

101587 Fl.: 8033028702139

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Due Bimbe, L‘Affinata Grappa di Barbera-Nebbiolo, 41% vol Rebsorten: Barbera-Nebbiolo, Primaneve

1,00 / 6

22,50

Nibbio Grappa di Barbera, 40% vol Rebsorten: Barbera

0,70 / 6

19,95

Valdavi Grappa di Moscato, 40% vol Rebsorten: Moscato, Primaneve

0,70 / 6

19,95

Monprà Grappa di Barbera, 40% vol Rebsorten: Barbera, Nebbiolo

0,70 / 6

19,95

Elisi Grappa di Barbera, 43% vol Rebsorten: Barbera, Cabernet

0,50 / 6

22,95

Baretta Grappa di Gavi di Gavi, 45% vol (o. Abb.) Rebsorte: Cortese

0,50 / 6

22,95


SPIRITUOSEN

DISTILLERIE BERTA

Die Crus

Flascheninhalt Versandeinheit

r

2004 Bric del Gaian Grappa di Moscato d‘Asti, 44% vol

0,70 / 6

63,00

2004 Roccanivo Grappa di Barbera d‘Asti, 44% vol

0,70 / 6

63,00

2004 Tre Soli Tre Grappa di Nebbiolo da Barolo, 44% vol Rebsorten: Nebbiolo, Nebbiolo da Barolo, Nebbiolo da Barbaresco

0,70 / 6

63,00

Fl.: 4003780102076

101719

2002 Magia Destillato d‘Uva, 44% vol

0,70 / 6

79,00

1992 Paolo Berta Riserva del Fondatore, 44% vol (o. Abb.) Rebsorten: Barbera und Nebbiolo

0,70 / 1

103,00

101714

JG

Fl.: 4003780102090

101715 Fl.: 4003780102052

101718

Fl.: 4003780102915

103257 Fl.: 4003780102922

Die Crus der Familie Berta werden in edler Holzschatulle ausgeliefert.

Das Besondere an den Grappe von Berta ist u.a. die geringe Produktion von wenigen Tausend Flaschen pro Sorte, was ein individuelles Geschmackserlebnis garantiert. Der außerordentlich gute Trester der besten Winzer aus Italien trägt weiterhin dazu bei. Auch die Er­fahrung von mehr als 50 Jahren sowie die perfekten Produktions- und Lager­bedingungen schafft dieses besondere Geschmackserlebnis. Sortenrein wird ein Moscato, ein Barbera und ein Barolo fast zehn Jahre im Eichenfass gereift, bevor die Grappa auf die Flasche gezogen und für den Verkauf fertig gemacht wird. Feinste Aromen von Aprikosen, Mandeln und Kakao, leicht umspielt vom Fassaroma, bringen den Genießer ins Schwärmen.

157

Spirituosen

Artikelnummer EAN-Nummer

Es gibt verschiedene Vermutungen über den Ursprung des Namens „Grappa“. Wahrscheinlich stammt es vom Spät­ latein „Grappulus“ (Traube). Grappa bezeichnet ausschließlich eine italienische Spirituose, die durch Destil­ lierung von Weintrester erzeugt wird. Grappa stammt vom typischen Verhalten der Bauernkultur, möglichst alles zu verwenden, was die Natur hergibt. Traubenpressung ergibt Wein und Trester. Der Wein war zum Alleinvergnügen der herrschenden Klasse, die ihn für ihre alchimistischen und pharmazeutischen Übungen verwendete; davon stammte das sogenannte „Feuerwasser“, auf das verschiedene Schriften hindeuten. Die Trester blieben dem Bauern, der sie zu einem starken Getränk destillierte: Grappa. Wegen der bäuerlichen Herkunft des Getränkes ist kein schriftliches Zeugnis von dessen Geburt vorhanden, erst im 17. Jahrhundert, als die ersten Anlagen erschienen, sind Notizen von technischem Interesse zu finden.


SPIRITUOSEN

RONER

Die Experten des Internationalen Spirituosen Wettbewerbs kürten Roner im Jahr 2010 mit dem Titel „Destillateur des Jahres“ zum besten Erzeuger von feinsten Bränden und Geisten im Markt!

Die Wiege des Williams

Spirituosen

Am Ortsrand von Tramin, in Weinberge eingebettet, liegt eine Brennerei, deren Name die Herzen von Liebhabern feiner Obstbrände höher schlagen lässt wie keine andere: Roner. Seit mehr als 60 Jahren steht der Name Roner für erlesene Qualität. Roner hat den Williams zu dem gemacht, was er heute ist – der meistverkaufte Birnenbrand der Welt. „Die Menschen vertrauen unserem Markenzeichen, weil wir mit Leidenschaft und Hingabe bei der Arbeit sind. Und daran wird sich nichts ändern, solange dieses Haus den Namen meiner Familie trägt!“ sagt Andreas Roner. Ihre besondere Qualität verdanken alle Roner Obstbrände drei Tatsachen. Erstens: Roner verarbeitet ausschließlich frisch vom Baum (oder Strauch) gepflücktes Obst bester, zumeist Südtiroler Lagen. Zweitens: Die Früchte werden vor der Maischung von Stielen (Kirschen), Kernen (Marillen), Kerngehäusen und Stängeln (Äpfel und Birnen) befreit. Drittens: Roner destilliert seine Brände auf unerreicht schonende und behutsame Art in Kupferbrennkesseln. www.roner.com

Artikelnummer EAN-Nummer

550213 Fl.: 8002345007203

550268 Fl.: 8002345007180

550220 Fl.: 8002345054016

552033 Fl.: 8002345054528

550114 Fl.: 8002345007234

r

0,70 / 6

13,65

1,0l Flasche (o.Abb.)

1,00 / 6

17,75

0,2l Flasche (o.Abb.)

0,20 / 12

6,25

0,03 / 4x25

1,25

0,70 / 6

20,95

0,70 / 6

17,25

0,70 / 6

12,00

0,70 / 6

12,25

0,20 / 12

5,95

1,00 / 6

15,85

Roner WILLIAMS Roner Williams, Südtiroler Williams Christ-Birnenbrand, 40% vol Aquaviti d‘Oro 2009 Gold

0,03l Miniaturflasche (o.Abb.) Roner Williams mit Birne, Südtiroler Williams Christ-Birnenbrand, 38% vol (Gesamtinhalt 0,7l, davon Birnenbrand 0,5l)

550312 Fl.: 8002345007340

Roner Williams Reserv, Williams Christ-Birnenbrand, 42% vol Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2010 Silber, Aquaviti d‘Oro 2007 Gold

550619

Roner OBSTBRÄNDE Roner Apricó, 40% vol

Fl.: 8002345007265

Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2010 Silber

550411

Roner Waldhimbeergeist, 40% vol

Fl.: 8002345007401

Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2010 Silber, Aquaviti d‘Oro 2009 Silber

550428 Fl.: 8002345054139

550763 Fl.: 8002345007319

158

Flascheninhalt Versandeinheit

0,2l Flasche (o.Abb.) Roner Obstler, 38% vol (o.Abb.)


SPIRITUOSEN

RONER

« Grappa des Jahres » Internationaler SpirituosenWettbewerb ISW

Ein Herz für Grappa

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

12,75

0,03 / 4x25

1,25

0,70 / 6

11,50

0,20 / 12

5,65

Roner Grappa Sauvignon, 43% vol

0,70 / 6

18,50

551920

Roner Grappa Chardonnay, 43% vol

0,70 / 6

18,50

Fl.: 8002345050148

International Wine & Spirit Competition 2009 Gold, Concorso Nazionale Grappe 2006 Gold

552026

Roner Grappa Pinot Noir, 43% vol (o.Abb.)

0,70 / 6

18,50

Fl.: 8002345050117

Concorso Internazionale Acquaviti d’Oro 2010 Gold

551722

Roner Grappa Gewürztraminer, 43% vol

0,70 / 6

18,95

Fl.: 8002345050087

International Wine & Spirit Competition 2009 Gold, Vinitaly Grappa Tasting Award 2008, Bruxelles Spirit Awards 2010 Großes Gold

550817

Roner grappe Roner Grappa La Oro, 40% vol

Fl.: 8002345007098

Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2009 „Grappa des Jahres“, Internationaler Spirituosen Wettbewerb ISW 2006, 2009 & 2010 Gold, Alambicco d´Oro „Premio di Eccellenza delle Grappe“

550831

0,03l Miniaturflasche, 40% vol (o.Abb.)

Fl.: 8002345054542

550916

Roner Grappa La Delicata, 40% vol

Fl.: 8002345007074

Alambicco d‘Oro Gold

550923 Fl.: 8002345054009

551821

0,2l Flasche, 40% vol (o.Abb.)

Fl.: 8002345050124

www.roner.com

159

Spirituosen

Artikelnummer EAN-Nummer

Es ist kein Zufall, dass die Brennerei der Familie Roner am Ortsrand von Tramin inmitten von Weinbergen steht. Firmengründer Gottfried Roner hat sie dort gebaut, weil sein Herz für Grappa schlug. Er wollte dem Rest Italiens beweisen, dass die Trauben seiner Heimat der ideale Rohstoff für erstklassigen Tresterbrand sind. Und genau das hat er getan. Die Grappe der Familie Roner werden nach neuesten Erkenntnissen der Brennkunst hergestellt. Es werden hauptsächlich Rotweintrester verwendet, d.h. Trester die mit dem Wein vergoren wurden und somit den Alkohol bereits in sich tragen. Die Destillation wird sowohl im kontinuierlichen Verfahren als auch im periodischen Verfahren auf Wasserbad durchgeführt. Durch diese Methode können Vorlauf und Nachlauf kontrolliert ausgesondert werden und nur das Herzstück wird äußerst langsam destilliert. Nach fünf bis acht Monaten Lagerzeit werden die Grappe auf Trinkstärke reduziert, filtriert, abgefüllt und verkauft.


SPIRITUOSEN

RONER

Höchste Destillierkunst Die hochgelobte und bei Kennern begehrte Linie Privat umfasst sortenreine Brände, die aus Trestern aus Weinbergen um Tramin erzeugt werden. Dabei werden die „Privaten“ ausschließlich aus nicht oder nur leicht angepressten Trestern in traditionellen Kupferbrennblasen destilliert, was ihnen ein außergewöhnliches Maß an aromatischer Feinheit und Milde verleiht. Der Name erinnert an die Ursprünge der zunächst Familienmitgliedern und Freunden des Hauses vorbehaltenen und nach wie vor in kleiner Auflage erzeugten Linie Privat.

Spirituosen

Das einzigartige Aroma der auf 2.000 Flaschen pro Sorte streng limitierten Raritas-Brände ist den seltenen Obstsorten und deren Herkunft zu verdanken. Die Früchte stammen aus luftigen Höhenlagen der Alpen, werden von Bergbauern von Hand geerntet und nach allen Regeln der höchsten Destillierkunst bei Roner gebrannt – Eine seltene Rarität für Liebhaber des Außergewöhnlichen.

Artikelnummer EAN-Nummer

552125

r

0,50 / 6

21,00

0,50 / 6

23,95

0,50 / 6

23,95

Fl.: 8002345051374

Premium Select Spirits International 2009 Silber, Concorso Internazionale Acquaviti d’Oro 2009 Gold

552613

Roner Marillenbrand „Privat“, 43% vol (o.Abb.)

Fl.: 8002345051381

Concorso Internazionale Acquaviti d´Oro 2006 Silber

552217

Roner RARITAS Roner Raritas Quittenbrand, 43% vol

Fl.: 8002345051244

Concorso Internazionale Acquaviti d‘Oro 2009 Best-Gold

552316

Roner Raritas Holunderbrand, 43% vol

0,50 / 6

23,95

0,50 / 6

23,95

0,50 / 6

23,95

Fl.: 8002345051299

552415

Roner Raritas Vogelbeerbrand, 43% vol

Fl.: 8002345051268

International Wine & Spirits Competition 2010 Gold, Concorso Internazionale Acquaviti d‘Oro 2010 Gold

552514

Roner Raritas Brombeerbrand, 43% vol

Fl.: 8002345051282

160

Roner Privat Roner Williams „Privat“, 43% vol (o.Abb.)

Flascheninhalt Versandeinheit


SPIRITUOSEN

RONER

Hüttenklassiker

Artikelnummer EAN-Nummer

552965

Flascheninhalt Versandeinheit

r

Roner HÜTTENKLASSIKER Roner Bombardino, 18% vol

1,00 / 6

12,45

Roner Alpler, 40% vol

0,70 / 6

13,50

Roner Marille, 30% vol

0,70 / 6

10,75

0,20 / 12

5,45

0,03 / 4x25

1,25

Fl.: 8002345007722

551517 Fl.: 8002345007487

551111

Die Brände und Liköre der Familie Roner sind aus der an zünftigen Genüssen reichen Bergwelt der Tiroler Alpen nicht mehr wegzudenken und dürfen beim freudvollen Treiben auf den Hütten zu keiner Jahreszeit fehlen. Insbesondere zur Winterzeit feiern die Hüttenklassiker von Roner auch auf unseren heimischen Weihnachtsmärkten Erfolge, allen voran der verführerisch duftende, sahnig-cremige Bombardino. Das Original von Roner wird aus Ei und Sahne bereitet und mit einem kräftigen Schuss Rum verfeinert. www.roner.com

Fl.: 802345007609

551128

0,2l Flasche (o.Abb.)

Fl.: 8002345054047

551135

0,03l Miniaturflasche (o.Abb.)

161

Spirituosen

Fl.: 8002345054511


SPIRITUOSEN

VIKINGFJORD VODKA

Norwegens reines Vergnügen Das außergewöhnlich reine Wasser des über 5.000 Jahre alten JostedalGletschers ist das Geheimnis hinter dem unübertroffen reinen Geschmack von Vikingfjord Vodka. Nach original norwegischem Rezept wird der Wodka aus einem fünffach destillierten Kartoffelbrand hergestellt und mit dem kristallklarem Gletscherwasser veredelt. Dass Vikingfjord Vodka zu den besten Wodkas der Welt zählt hat er bereits mehrfach bewiesen. Besonders eindrucksvoll ist die Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition 2006, sowie die Silbermedaille bei der International Wine & Spirit Competition 2011.

Spirituosen

www.vikingfjord.com

162

Artikelnummer EAN-Nummer

655147

Vikingfjord Vodka, 40% vol

Fl.: 7048352596171

International Wine & Spirit Competition 2011 Silber, San Francisco World Spirits Competition 2006 Gold

655130

Literflasche (o. Abb.)

Fl.: 704835169117

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

8,95

1,00 / 12

12,45


SPIRITUOSEN

LINIE AQUAVIT

Auf jeder Flasche Linie, genauer gesagt auf der Rückseite des Vorderetiketts, das durch die Flasche hindurch sichtbar ist, ist verzeichnet mit welchem Schiff und in welchem Zeitraum der Aquavit zu seiner Äquatorreife gelangt ist.

Legendäre Äquatorreife Die Reifungsmethode, bei der Linie Aquavit während einer mehrmonatigen Schiffsreise zwei Mal den Äquator überquert, ist mittlerweile legendär. Sie geht auf das Jahr 1805 zurück. Der norwegische Schoner „Trondhiems Prøve“ segelte mit einer Ladung Aquavit Fässer zu den Westindischen Inseln. Einige Fässer konnten nicht verkauft werden und gelangten so nach einer zweiten Äquatorüberquerung wieder nach Norwegen zurück. Bei ihrer Verkostung offenbarte sich eine kleine Sensation: Der Aquavit schmeckte deutlich milder, feiner und würziger als vor der Reise. Die geschmackliche Veränderung wurde auf die lange Seereise zurückgeführt, bei der die Fässer an Deck des Schoners lagerten. Die Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die salzige Seeluft, das ständige Wogen der Ozeane und die lange Lagerung in Holzfässern hatten ganz offenbar einen ausgesprochen positiven Einfluss auf die Qualität des Aquavit. So entschlossen sich die Gründer von Linie, ihren Aquavit fortan zum Abschluss des insgesamt 16-monatigen Reifelagers in alten Sherryfässern über die Weltmeere zu schicken. Noch heute überquert jeder Tropfen zweimal die „Linie“, wie die Norweger den Äquator nennen, um seinen einzigartigen Geschmack zu erlangen. www.linie.com

Artikelnummer EAN-Nummer

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

12,95

655116

Linie Aquavit, 41,5% vol

Fl.: 7048352041510

„Best of Show“ und Doppel-Goldmedaille San Francisco World Spirits Competition 2009, International Wine & Spirits Competition 2011 Silber

655192

Literflasche (o. Abb.)

1,00 / 12

16,95

0,04 Literflasche (o. Abb.)

0,04 / 24

1,50

6

1,95

Fl.: 7048351680116

655123 G08547

Linie Kelchglas, mit Eichstrich 2cl

Ktn.: 4002859008547

163

Spirituosen

Fl.: 7048352041503


Spirituosen

SVEDKA VODKA

Mit der Präsentation des „svedka_grl“ hat Svedka eine der aufsehenerregendsten Werbekampagnen der letzten Jahre gestartet.

Schwedens bester Wodka Das Geheimnis von Svedka Vodka liegt in der Jahrhunderte alten schwedischen Tradition, die nach feinsten Zutaten und sorgfältiger Verarbeitung verlangt. So werden in einer Flasche Svedka über drei Pfund bester Winterweizen verarbeitet und die Maische innerhalb von 40 Stunden fünf Mal destilliert. Das Resultat ist so rein, dass Svedka ganz ohne Filtration auskommt. Für das Finish wird ausschließlich reinstes schwedisches Quellwasser verwendet. Svedka ist die am schnellsten wachsende Premium-Spirituose weltweit. 2010 ist die 40,8 Millionen Flaschen-Marke geknackt. In den USA hat sich Svedka mittlerweile auf Platz 3 der importierten Wodkas katapultiert.

Spirituosen

www.svedka.com

Artikelnummer EAN-Nummer

655017

Svedka Vodka, 40% vol

Fl.: 5010186018923

San Francisco World Spirits Competition 2011 Gold, International Wine & Spirit Competition 2010 Gold, International Spirits Challenge 2009 Silber, Wine Enthusiast 93 Punkte, Impact Hot Brand Award 2007

655062

Literflasche (o. Abb.)

Flascheninhalt Versandeinheit

r

0,70 / 6

8,45

1,00 / 6

11,70

0,05 / 60

1,00

Fl.: 5010186018978

655024 Fl.: 5010186019029

164

0,05 Literflasche (o. Abb.)


FÜR DIE FEINE KÜCHE

Für die feine Küche

Flascheninhalt Versandeinheit

r

104640

„Für die feine Küche“, Vin de France Trockener Rotwein für die feine Küche

1,00 / 6

1,65

132288

Gran Chef, Marsala DOC Fine Ambra, semisecco 17% vol, 55 g/l Restzucker, Ertrag max. 75 hl/ha Rebsorte: Catarratto

0,75 / 6

5,65

Flagman’s Madeira, 19% vol edler, alter, halbsüßer Madeira Literflasche (o. Abb.)

0,75 / 6

6,25

1,00 / 6

7,40

Fl.: 8004730000929

433912 Fl.: 4002859433912

433967 Fl.: 4002859433967

Ob Scaloppine al Marsala, Tagliatelle Siciliana oder Zabaione – einige der berühmtesten Gerichte Italiens verlangen nach Marsala. Gran Chef aus der berühmten Marsala-Kellerei Cantina Florio ist die weltweite No.1 in der feinen italienischen Küche. Sein harmonischer, weicher Geschmack und sein wunderbar würziges Aroma machen ihn zu einem Muss für jeden ambitionierten Koch. Ebenfalls in keiner guten Küche fehlen darf ein aromatischer Madeira-Wein, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Profis, so wie Flagman’s Madeira.

165

für die feine küche

Artikelnummer EAN-Nummer

Angeregt durch unzählige Anfragen nach zuverlässigen günstigen Rotweinqualitäten für den professionellen Einsatz in der feinen Küche haben wir uns systematisch mit dem Thema auseinandergesetzt und dazu die Profis selbst befragt. „Trocken, sauber, aromatisch und nicht überlagert“, erhielten wir als Feedback, dazu einfach im Handling und beständig im Geschmacksbild, ohne Überraschungen. Unser klassischer, trockener französischer Rotwein “Für die feine Küche” bietet ein beständig verlässliches Qualitätsniveau, abgestimmt auf die Bedürfnisse all jener, die sich professionell oder auf hohem Niveau privat mit der Kunst des Kochens beschäftigen.


GLÄSER

Die Gläser der von Peter Steger geschaffenen Linie ONE for ALL genießen unter Sommeliers ein hohes Ansehen. Sie geben die Aromen aller Rot- und Weißweine, aber ebenso jene von Schaumweinen, Ports, Sherrys und Destillaten in einer einzigartigen Präzision und Ausdrucksstärke wieder und machen sie so zu einem einzigartigen Geschmacks­ erlebnis. Dabei sind sie zugleich formschön und, dank ihrer Zusammensetzung, auch besonders bruchsicher und somit für den professionellen Einsatz sowie für Spülmaschinen geeignet – Eines für Alle eben.

GLÄSER

Modern und formschön präsentieren sich auch die Profigläser Luce und Harmonie aus dem Hause RASTAL. Sie wurden speziell für die Verwendung in der Gastronomie konzipiert und zeichnen sich durch hohe Qualität, Bruchfestigkeit und Spülmaschinentauglichkeit aus.

166

Artikelnummer EAN-Nummer

Versandeinheit

r

peter steger DC1023

Peter Steger ONE for ALL Weisswein

4x6

3,95

DC1022

Peter Steger ONE for ALL Rotwein

4x6

4,25

RASTAL G05317

Rastal Schaumweinkelch „Luce“ mit Eichstrich 1 dl

6

1,95

G04211

Rastal Weinglas „Harmonie“ mit Eichstrich 1 dl und 2 dl

6

1,95


LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Alle Preise in diesem Katalog verstehen sich netto inklusive Verbrauchssteuern zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer frei Haus bei einer Abnahme von 120 Flaschen sortiert oder 600,00 € Nettoauftragswert, freibleibend.

AGB‘s 1. Zwingendes Recht geht den nachfolgenden Vereinbarungen vor, sie gelten nicht für den Verbrauchsgüterkauf. 2. Angebote und Aufträge: Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sie verstehen sich ab Lager. Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn von der Firma selbst schriftliche Bestätigung oder Rechnung in angemessener Frist erteilt ist. Unsere Vertreter haben keine Abschluss- und Inkassovollmacht. Nach der Annahme eingehende ungünstige Auskünfte berechtigen die Verkäufer zum Rücktritt. Nach der Lieferung eintretende Zahlungs­stockun­gen heben laufende Zahlungsfristen auf Preis: Die Preise der Preisliste verstehen sich einschließlich Glas, Verpackung und Schaumweinsteuer, zuzüglich Mehrwertsteuer, freibleibend. Die Mehrwertsteuer wird auf den Rechnungen getrennt ausgewiesen Mindermengen: Bei Mindermengen wird ein Frachtkostenzuschlag von 0,35 € je Flasche in Rechnung gestellt, mindestens jedoch 8,40 € je Lieferung. 3. Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur Bezahlung unserer Gesamtforderungen aus der Geschäftsverbindung vor. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte, vom Kunden bezeichnete Warenlieferungen bezahlt ist, da das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderungen dient. Die Be- und Verarbeitung von uns gelieferter, noch in unserem Eigentum stehender Ware erfolgt stets in unserem Auftrag, ohne dass für uns Verbindlichkeiten hieraus erwachsen. Wird die in unserem Eigentum stehende Ware mit anderen Gegenständen vermischt, vermengt oder verbunden, so tritt der Kunde schon jetzt seine Eigentums- oder Miteigentums­rechte an dem neuen Gegenstand an uns ab und verwahrt den Gegenstand mit kaufmännischer Sorgfalt für uns. Der Kunde darf die in unserem Eigentum stehende Ware nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr veräußern, sofern er sich nicht im Zahlungsverzug befindet. Er tritt schon im Abschluss des Kaufvertrages zwischen ihm und uns die ihm aus der Veräußerung oder aus einem sonstigen Rechtsgrunde zustehenden Forderungen gegen seinen Abnehmer mit allen Nebenrechten sicherungshalber in voller Höhe, also nicht nur den anteiligen Papierwert, an uns ab. Auf unser Verlangen ist der Kunde verpflichtet, die Abtretung seinen Abnehmern bekannt zu geben. Gerät der Kunde in Verzug oder tritt nach Abschluss des Kaufvertrages in seinen Vermögensverhältnissen eine unsere Forderungen gefährdende Verschlechterung ein, so sind wir berechtigt, die Abtretung den Schuldnern des Kunden anzuzeigen. Zwecks Belegung der Abtretung können wir vom Kunden jederzeit alle notwendigen Angaben, einschließlich der Rechnungsdurchschriften, verlangen. Wird die abgetretene Forderung bestritten, so hat uns der Kunde alle für einen Rechtsstreit erforderlichen Angaben und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Der Kunde bleibt zur Einziehung der Forderung so lange berechtigt, als er sich uns gegenüber nicht in Zahlungsverzug befindet. Übersteigt der Wert des uns zur Sicherung dienenden, unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenstandes unsere Gesamtforderung um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Kunden insoweit zur Rückübertragung verpflichtet. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware gegen Feuer zu versichern und uns auf Verlangen den Abschluss der Versicherung nachzuweisen. Der Kunde ist verpflichtet, uns Zugriffe von dritter Seite auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich mitzuteilen. Die Kosten für die Geltend­machung unserer Rechte Dritten gegenüber hat der Kunde zu tragen. 4. Verzug des Käufers: Nach Fälligkeit des Rechnungsbetrages werden an Verzugszinsen die von uns zu zahlenden Bankzinsen weiter berechnet, mindestens jedoch 8 Prozentpunkte über dem jeweils geltenden Basiszinssatz Wenn ein Akzept zu Protest geht oder die Akzepte des Käufers nicht mehr als diskontfähig gelten, so wird die ganze rückständige Schuld sofort fällig. 5. Mängelrügen und Zahlungen: Die gelieferte Ware ist gem. § 377 HGB unverzüglich zu untersuchen und etwaige Mängel sind unverzüglich schriftlich zu rügen, jedoch spätestens acht Tage nach Erhalt. Ist eine Mängelrüge berechtigt, kann der Kunde Nachlieferung verlangen. Erfolgt diese nicht oder nicht in angemessener Frist, hat der Kunde das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Ansprüche auf Schadenersatz oder Aufwendungsersatz sind in jedem Fall ausgeschlossen.

Ersatz für Flaschenwein mit Korkgeschmack kann nicht beansprucht werden, Ausscheidungen von Kristallen sind kein Mangel. Unsere Lieferungen erfolgen stets schnellstmöglich. Ansprüche wegen nicht rechtzeitiger Lieferung sind ausgeschlossen. Zahlungen dürfen nur an uns geleistet werden, jedoch behalten wir uns vor, Forderungen gegen Kunden an Dritte abzutreten. Die Entscheidung, ob Wechsel zahlungshalber hereingenommen werden, bleibt für jeden einzelnen Fall vorbehalten. Bei Überschreitung der vereinbarten Laufzeit sind uns darüber hinaus entstandene Spesen zu erstatten. Protest gilt, falls nicht anders vereinbart, als erlassen. Zahlungsbedingungen: Rechnungen sind rein netto Kasse 10 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Es gelten die gesetzlichen Regelungen des BGB. 6. Transportweg und Versicherung: Die Wahl des Transportes, ob Schiff, Eisenbahn, Kraftwagen, ist uns überlassen, falls er nicht vom Käufer vorgeschrieben wird.Wenn nichts anderes vorgeschrieben wird, reist die Ware für Käufers Rechnung versichert. Versichert wird nur der Warenwert, ohne imaginären Gewinn zu den üblichen Versicherungsbedingungen und Prämiensätzen. Bei CIFVerkäufen hat der Verkäufer nur den unverzollten Warenwert zu versichern, es sei denn, die Ware wird zu einem verzollten Preis verkauft. Wird bei CIFVerkäufen die unverzollt verkaufte Ware auf Wunsch des Käufers verzollt oder auf Zollversandschein, Lagerabmeldung bzw. Lager­abgabe­schein verladen, so obliegt dem Käufer die Versicherung des Zollbetrages. Im Falle eines Schadens muss der Umfang durch amtliche Verwiegung unter Heranziehung des Frachtführers unverzüglich ermittelt und angezeigt werden, auch muss eine Tatbestandsaufnahme veranlasst werden. Nur dann besteht Aussicht, Ersatz zu erhalten. 7. Abruf: Wegen der bis zum Ablauf einer Abruffrist nicht abgerufenen Ware können wir ohne Nachfrist vom Vertrag zurücktreten. Ist die Lie­fe­r ung von der Ausübung eines Wahlrechtes seitens des Käufers abhängig, so gilt die Bestimmung des § 375 HGB. Bei Abschlüssen nach Wahl des Käufers müssen sich die Abrufe auf die verschiedenen abgeschlossenen Sorten im Rahmen der früheren Bezüge in den zur Wahl stehenden Sorten halten. 8. Erfüllungsort und Gerichtsstand: Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung – auch für domizilierte und nichtdomizilierte Schecks und Wechsel – ist Bremen. Gerichtsstand für alle Verpflichtungen aus den Geschäfts­bedingungen ist der Hauptsitz des Verkäufers, wahlweise auch Köln. 9. Änderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse: Feindliche oder be­hörd­liche Maßnahmen, Fälle höherer Gewalt, Streik, Aussperrung, Unruhen, Verkehrsstörungen, Betriebsstörungen jeder Art, Feuersbrunst und dergleichen befreien den Verkäufer nach seiner Wahl ganz oder teilweise von der Lieferung oder von der Einhaltung der Lieferfrist. Bei Ver­käufen für spätere und sukzessive Abnahme sind wir berechtigt, die Liefe­r ung aus eintreffenden Partien vorzunehmen, wobei kleine Qualitäts­abwei­chun­gen kein Recht auf Reklamationen geben. Treten nach Vertragsabschluss Ab­schöpfungen, Zoll-, Steuer- oder Abschöpfungs­ er­höhun­gen, Erschwe­r ungen im Einkauf, in der Einfuhr oder in der Herstellung oder wesentliche Preissteigerungen in den Produktionsländern oder in der Devisen­be­schaffung oder eine Heraufsetzung behördlich festgesetzter Preise ein, so sind wir berechtigt, von dem Abschluss für einzelne oder alle Partien zurückzutreten, soweit eine Fakturierung unsererseits noch nicht erfolgt ist, oder einen entsprechenden Aufschlag zu berechnen. Für den Fall, dass die Zuteilung von Devisen für den Import ganz oder teilweise unterbunden werden sollte, sind wir berechtigt, nach unserer Wahl ganz oder teilweise von dem Vertrag zurückzutreten oder die Ausführung des Auftrages bis zur Aufhebung der entsprechenden Bestimmungen zurückzustellen. 10. Datenschutz: Die am Geschäftsverkehr mit unseren Kunden und Lieferanten anfallenden Daten werden gespeichert. Die Vorschriften des BDSG werden eingehalten. 11. EAN-Code: Rechtsansprüche aufgrund etwaiger fehlerhafter Anga­ben eines Strich- oder ähnlichen Codes bzw. dessen fehlender oder mangelhafter Anbringung sind ausgeschlossen.

Reidemeister & Ulrichs GmbH · Domaines & Châteaux Konsul-Smidt-Str. 8 J · 28217 Bremen · Postanschrift: Postfach 10 23 20 · 28023 Bremen · Telefon: (04 21) 39 94-0 · Telefax: (04 21) 39 94-174 E-Mail: info@ruu.de · www.ruu.de · Ust.-IdNr. DE 811 214 457 · ILN 40 03 780 00000 6 Bankverbindung: Sparkasse Bremen · BLZ: 290 501 01 · Konto: 104 1789 Handelsregister Bremen HRB 13914 · Geschäftsführer: Johann Christoph Meier, Stephan Meier


Mär z 2012 Speicher I · Konsul-Smidt-Str. 8 J · 28217 Bremen Postfach 10 23 20 · 28023 Bremen Telefon 04 21 / 39 94-0 · Telefax 04 21 / 39 94-174 E-mail: info@ruu.de · www.ruu.de

R e i d e m e i s t e r & U l r i c h s · Domaines & Châteaux | F ac h h a n d e l

Reidemeister & Ulrichs GmbH Domaines & Châteaux

IMPORTEUR DES JAHRES 2011

Der Katalog 2012


Reidemeister & Ulrichs Katalog 2012