Page 8

Ruedi Bartel Gasthof Krone, Balterswil

Für Ruedi Bartel, den langjährigen Gastgeber im Gasthof Krone in Balterswil und Präsident von GastroThurgau, war das Jahr 2018 «im Grossen und Ganzen erfolgreich und zeigt einen Aufwärtstrend in der Gastronomie.» So konnten Bartel und sein Team gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung im Betrieb selber erreichen. Er sei erfolgreich unterwegs und brauche daher im neuen Jahr an seinem Betriebssystem nichts mehr zu ändern. Dennoch hegt der erfahrene Gastgeber Ziele für 2019: «In erster Linie möchte ich gesund bleiben und das Personal optimieren, da meine Frau das Pensionsalter erreicht und etwas kürzer treten möchte.» In der Folge hätten sie bereits für das ganze Jahr die Betriebsferien bekanntgegeben, damit die Angestellten ihre Ferien planen können. Kooperationen nutzen Im Weiteren plant Ruedi Bartel zusammen mit PanoramaKnife von Ermatingen, einem Hersteller von Messern mit eingeschliffenem Bergpanorama, ein

Philippe Giesser Sinnvoll Gastro

Philippe Giesser ist Absolvent der GastroUnternehmerausbildung von GastroSuisse und Teil der Geschäftsleitung der Sinnvoll Gastro. Das Unternehmen hat elf Gastronomiebetriebe unter seinen Fittichen, die sich mehrheitlich in der Zentralschweiz befinden. Vom Jahr 2018 zieht Giesser ein positives Fazit: «Es war ein intensiver und herrlicher Sommer. Wir haben mit dem Gasthof Bären in Hasliberg, dem Landgasthof Drei Könige im Entlebuch und der Passhöhe 1013 in Brünig drei neue Betriebe eröffnet, die richtig Freude machen. Und wir haben auch dieses Jahr wieder viel gelernt, Sinnvolles angestellt und erlebt», erzählt der umtriebige Gastronom. Seine Bilanz: «Wir lieben die Gastronomie!»

Thurgauer Steak zu kreieren. Das PanoramaKnife hat sich bereits zu einem Exportschlager entwickelt und bietet als Thurgauer Produkt grosses Potenzial. «Als Hintergrund spielt der Gedanke mit, dass die Leute, welche ein solches Steak bestellen, das spezielle Steakmesser, das dazu serviert wird, zu einem günstigen Preis erwerben und somit mit nach Hause nehmen können», erzählt Bartel: «So möchten wir noch mehr Leute ansprechen, um in der Gastronomie Halt und Einkehr zu machen.» www.kronebalterswil.ch

Der Gasthof Krone von aussen.

Eine Bäckerei übernehmen In guter betriebswirtschaftlicher Manier hat Philippe Giesser mehrere Optimierungspläne für 2019: So will er eine neue Struktur in die Leitung der verschiedenen Betriebe bringen und die Arbeitsabläufe optimieren. Dazu gehört auch eine Verbesserung der Warenwertschöpfungskette und der Führungsprozesse. «Ausserdem wollen wir eine Bäckerei übernehmen», erzählt er. Dass Philippe Giesser nicht nur ein Vollblut-Gastronom, sondern auch ein Macher ist, bemerkt man sofort. Er wartet nicht einen bestimmten Zeitpunkt ab, um seine Pläne in die Tat umzusetzen, sondern tut dies fortlaufend: «Denn Machen ist www.sinnvollgastro.ch SINNVOLL.»

Das Startklar in Emmen gehört zum Portfolio der Sinnvoll Gastro.

8

T I T E LG E S C H I C H T E

Profile for Gastrojournal

GastroJournal 04/2019  

GastroJournal 04/2019