Issuu on Google+

APRIL I b bis A AUGUST UGUS GUST 2 2012 012

FForum orum m Anthroposophie Anthropossophie Regional onal

Veranstaltungen Adressen

Region R egion Es Esslingen/Staufferland/Alb slingen//Staufferland//A Alb A alen, Bad Aalen, B ad Boll, Bol l, Esslingen, Esslingen, Filderstadt, Filders derst adt , Geislingen, Göppingen, n, Kirchheim, Kir chheim, Köngen, Köngen, Nürtingen, Nür tingen, n, Schorndor Schorndorf, f, Gmünd, Winterbach Winterbach ch

htpp:// h tpp :// fforumanthroposophie.de orumanthroposophie phie.de


Ausbildung

Erlebnispädagogik

„Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst niemals in deinem Leben zu arbeiten“ Konfuzius

Berufs- oder studienbegleitende Ausbildung in Stuttgart und Berlin. Themen in der Ausbildung: t 1ĂŠEBHPHJL t 5FBNBSCFJU t ,VOTU

t )BSETLJMMT ,BOV ,MFUUFSO ;JSLVT 'FDIUFO FUD

Anmeldung jederzeit mĂśglich: www.aventerra.de Tel: 0711 470 42 15


Inhaltsverzeichnis Kontakt – Impressum ...................................................... S. 1 Raum Aalen – Schwäbisch Gmünd .............................. S. 4 Raum Winterbach - Schorndorf ...................................... S. 9 Raum Göppingen – Geislingen ...................................... S. 13 Raum Bad Boll – Eckwälden .......................................... S. 20 Raum Kirchheim – Weilheim .......................................... S. 35 Raum Wendlingen – Köngen – Nürtingen...................... S. 37 Raum Esslingen – Filder .................................................. S. 40

Kontakt – Impressum Terminangaben ohne Gewähr. Haftung ist beschränkt auf die Höhe des Anzeigenpreises. Kontakt:

Dietmar Ziegler  0721-660 79 49 E-Mail: info@forumanthoposophie.de www.forumanthroposophie.de

Satz:

Individuelles Layout, Frank Hellbrück, Kassel

Nächster Redaktions- und Anzeigenschluss: 15.7.2012 1


Redaktioneller redaktioneller Beitrag Beitrag 100 Jahre Eurythmie Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Vor 100 Jahren begann alles mit einer Frage, die Clara Smits Rudolf Steiner stellte. Daraufhin entwickelte er zusammen mit ihrer Tochter Lory Maier Smits die neue Bewegungskunst Eurythmie, die zunächst als Eurythmie für Laien und später als Bühnenkunst in Erscheinung trat. Die Heileurythmie ging später als eine wichtige Therapieform in die Anthroposophische Medizin ein. Eurythmie wird an Waldorfschschulen von der 1 bis zur 12. Klasse unterrichtet. Eurythmie setzt Sprache und Musik nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten in Gebärden und Raumbewegung um. Dabei geht es unter anderem um die Bewegungen, die Mund und Kehlkopf beim Sprechen von Lauten oder beim Singen ausführen. Deshalb bezeichnet man Eurythmie auch als sichtbare Sprache und sichtbarer Gesang. Rudolf Steiner Rudolf Steiner (1861-1925) hat 1912 zunächst die künstlerische Eurythmie entwickelt – sie bedeutet wortwörtlich „schöner Rhythmus“ (aus dem Griechischen „eu“ = schön). Wenig später kam dann die Heileurythmie dazu, die im Rahmen der Anthroposophischen Medizin bereits seit über 80 Jahren erfolgreich in der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen zum Einsatz kommt. Eurythmie und Gründung der ersten Waldorfschule 1919, zur Gründung der ersten Waldorfschule in Stuttgart, hielt die Eurythmie dann Einzug in die Pädagogik und wurde zu dem Unterrichtsfach, in dem man lernt „seinen Namen zu tanzen“. Da wird sie eingesetzt, um altersspezifische Entwicklungsprozesse der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen und zu fördern. Im Förderbereich der Waldorfschulen kommen die spezifischen Bewegungsformen der Eurythmie außerdem zum Einsatz, um Grob- und Feinmotorik und damit die Bewegungskontrolle zu fördern.

2 4


Redaktioneller Beitrag redaktioneller Beitrag Eurythmieaufführungen zum 100. Geburtstag Um diese Bewegungsform zu ihrem 100. Geburtstag noch bekannter zu machen und existierende Vorurteile abzubauen, bieten diverse Institutionen, das ganze über Jahr viele Veranstaltungen an. Das Eurythmeum bietet in seiner Veranstaltungsreihe 100 Jahre Euryhtmie an: Sa. 12.05. 20 h

Die Formensprache in der Toneurythmie Else-Klink-Ensemble mit Vortrag von Benedikt Zweifel

Fr. 25.05. 20 h

Heimkehr ins Wort Else-Klink-Ensemble Ein Eurythmie-Abend zur Lyrik der Moderne Einführung Tania Mierau / Sabine Eberleh

© Charlotte Fischer

Quelle: Bund der Freien Waldorfschulen, Stuttgart gekürzt und erweitert: Dietmar Ziegler

Das Foto auf der Titelseite wurde uns freundlicherweise vom Eurythmeum Stuttgart überlassen.

53


Aalen – Schwäbisch Gmünd Freie Waldorfschule Aalen Hirschbachstraße 64, 73431 Aalen  07361 52655-0, Fax: 07361 52655-11 info@waldorfschule-aalen.de

Mi. 18.4. 20:00 h

Elternforum: „Die menschlichen Temperamente und 12 Sinne“, Referent Andreas Pelzer

Fr. 11.5. Sa. 12.5. 20:00 h

„Der Graf von Monte Christo“ Aufführung des 8.-Klass-Spiels im Saal der Schule

Sa. 7.7. 10:00 h

Monatsfeier im Saal der Schule

Do. 12.7. 16 - 22 h

Präsentation der Jahrsarbeiten 12. Klasse im Saal der Schule

Waldorfkindergarten in Aalen Zeppelinstr.67, 73430 Aalen  07361 61515

Montag bis Freitag von 7.00-13.30 Di/Mi/Do Mittag essen und Nachmittagsbetreung bis 16.00Uhr montags 9-13 h

Eltern-Kind Gruppe Kinder ab 1 Jahr

di./mi.

Betreute Spielgruppe jew. 8.30-12 h, ab 2 Jahre

Ansrechpartner der Kleinkindgruppen Heike Walter (Waldorferzieherin)  07361/49985

Alle Termine im Überblick: www.forumanthroposophie.de 4


Aalen – Schwäbisch Gmünd Anthroposophische Gesellschaft –Zweig Raphael 73525 Schwäbisch Gmünd Anfragen: Fr. H. Hacker  07171-73026

Mittwochs 20 h

Zweigabend „Esoterische Betrachtungen karmischer Zusammenhänge“ Ort: Weleda AG, Möhlerstrasse 3, 73525 Schwäbisch Gmünd

Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd

Scheffoldstraße 136, 73529 Schwäbisch Gmünd  07171-8748870, Fax: 07171-87488761 info@fws-gd.de, www.waldorfschule-gmuend.de

Sa. 12.5. 10:00 h

Öffentliche Monatsfeier Beiträge aus dem Unterricht mit Rezitationen, Musik, Eurythmie, Akrobatik … Emil-Molt-Saal, Eintritt frei.

Sa. 12.5. 20:00 h

Sommernachtsball Schulball mit Tanz für Schüler, Eltern und Gäste. Emil-Molt-Saal, Eintritt 3 € .

Sa. 23.6. 15:00 h

» Waldorf musiziert« Vorspiel aus dem Instrumentalunterricht. Musiksaal, Eintritt frei.

Sa. 30.6. 21:00 h

Johannifeuer

Fr. 13.7. Sa. 14.7. 20:00 h

Klassenspiel der 12. Klasse Titel wird noch bekannt gegeben. Emil-Molt-Saal, Eintritt frei.

5


Aalen – Schwäbisch Gmünd Kursangebote: Lese- und Arbeitskreis »FORUM« Text: »Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung« von Rudolf Steiner Info: Christina Fuchs  07332/3494 Tanzkreis Gesellschaftstanz (Standard und Latein) Info: Franklin Schiftan  07171/69950 | franklin.schiftan@gmx.de Turn- und Spielstunde für Kindergartenkinder mit Solvejg Soppa, Sport-und Gymnastiklehrerin, Bewegungstherapeutin. Zur Kräftigung und Förderung der Geschicklichkeit. Info:  07171/8743227 Bothmer Gymnastik und Spacial Dynamic mit Solvejg Soppa Körpererfahrung und Bewusstseinsschulung für Erwachsene. Info:  07171/8743227

Waldorfkindergarten Schwäbisch Gmünd Kindergarten an der Schule

Scheffoldstraße 128, 73529 Schwäbisch Gmünd,  07171-36674

Kindergarten Großdeinbach

Lachenäckerstraße 10, 73527 Schwäbisch Gmünd,  07176-71149

Waldorfkinderkrippe “Kinderstube”

Scheffoldstraße 126, 73529 Schwäbisch Gmünd,  07171-8742886

Sa. 21.4. 14:00 h

Kinderbedarfsbörse Emil-Molt-Saal der Freien Waldorfschule, Scheffoldstr. 136, 73529 Schwäbisch Gmünd

Waldorfkindergarten Ruppertshofen Familienhaus Sonnenwind Waldorfkindertagesstätte Kindergruppe ab 2 Jahren Hausaufgabenbetreuung bis 14 J. Haupstr. 1, 73577 Rupertshofen,  07176-1335

6


Aalen – Schwäbisch Gmünd Weleda AG Heilmittelbetriebe Möhlerstraße 3, 73535 Schwäbisch Gmünd  07171-91900, www.weleda.de

Weleda Akademie: Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie ab sofort auf unseren neu gestalteten Seiten der Weleda Akademie. Hier finden Sie Fortbildungen für Ärzte, Heilpraktiker, Hebammen und Apotheken, unsere Management-Seminare und Veranstaltungen der Weleda Naturals: www.weleda-akademie.de

Die Christengemeinschaft Bewegung für religiöse Erneuerung Schillerstraße 7, 73535 Schwäbisch Gmünd

Pfarrer der Gemeinde: Rudolf Tellmann, Göppingen  07161-9569659 Ingo Möller, Winterbach  07181-257454 (AB) Juao Torunsky (Lenker), Stuttgart  0711-2579806

Sonntagshandlung für die Kinder (9.30 h) mit anschließender Menschenweihehandlung (10 h) oder Menschenweihehandlung (9 h) Termine bitte erfragen!

7


Aalen – Schwäbisch Gmünd Adressen Atelier für künstlerische Therapie, Gisela Rothaupt-Abele, Kunsttherapeutin (ass. BVAKT) Konradin-Kreutzer-Str. 1, 73525 Schwäbisch Gmünd  07171-4950114 Heileurythmie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene Dorothee Morris Wilhelmstr. 16, 73525 Schwäbisch Gmünd,  07171-919607  07181-2243, heileurythmie@morris-schorndorf.de Heileurythmie, Vital-Eurythmie und Prävention Dorina Moldovan Wilhelmstr. 16, 73525 Schwäbisch Gmünd,  07171-919-822 privat 0711-120 99 15, heileurythmie@gmx.de Kinderstube (Für Kinder von 1 – 3 Jahren) Scheffoldstraße 138, 73529 Schwäbisch Gmünd  07171-8742886 Mediation, Beratung, gewaltfreie Kommunikation Konfliktbearbeitung, Paarberatung, Begleitung in Lebenskrisen, Erziehungsberatung, Biographiearbeit, Seminare auf Anfrage Angelika Henkel-Herzog, Neue Straße 72/5 73529 Schwäbisch Gmünd,  07171-86783, Henkel-Herzog@gmx.de Praxis für Naturheilkunde und Massage nach Dr. Pressel Ulrike Nusser, Heilpraktikerin Gmünder Str. 11, 73550 Waldstetten,  07171-4950591 ulrikenusser@web.de

8


Schorndorf – Winterbach Freie Waldorfschule Engelberg Rudolf-Steiner-Weg 6, 73650 Winterbach  07181-704-0, Fax: 07181-704222 info@engelberg.net

Fr. 27.4. 19:30 h Sa. 28.4. 15 - 21:30 h

Künstlerisches Wochenende für die Eltern der neuen ersten Klassen Vortrag im Konferenzsaal, anschließend Kurs

Sa. 28.4. 19:30 h So. 29.4. 16:00 h

„Die heilige Johanna“ von Bernhard Shaw Theateraufführung der Klasse 9b Kleiner Saal

So. 6.5. 16:00 h

Führung durch die Schule Treffpunkt Schuleingang Wendeplatte

So. 20.5. 16:00 h Mo. 21.5. 19:30 h

„Die Alkestiade“ von Thornton Wilder Theateraufführung der Klasse 9a Kleiner Saal

Fr. 22.6.

Künstlerischer Abschluss der 12. Klassen Ausstellung von Bildhauerei, Malerei, Werken Eurythmischer Abschluss (genaue Daten auf der Homepage)

Sa. 7.7. 17:00 h

Cirkus „Ratatouille“, Engelberger Manege e. v. Jubiläumsaufführung Großer Saal Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder 5 Euro Karten an der Kasse ab 16.00 Uhr

So. 15.7. 16:00 h

Führung durch die Schule Treffpunkt Schuleingang Wendeplatte

So. 22.7.

Sommerkonzert Es musizieren Klassen und Ensembles der Freien Waldorfschule Engelberg und der Freien Musikschule Engelberg Großer Saal Uhrzeit auf der Homepage und in der Tagespresse

9


Schorndorf – Winterbach Kurse: 2. Di./Monat Biologisch-dynamischer Arbeitskreis 20 h (Hausgärtnergruppe) Landwirtschaft und Gartenbau in Theorie und Praxis Gartenbauraum der Remise beim Stall Karl-Hellmuth Eymann  07181-704233 Dienstags 20.15 21.45 h

Chorsingen Musiksaal Mittelbau Rückfragen bei Harry Schröder  07181-256170

Montags 19.00 20.00 h Mittwochs 18.40 19.45 h

Eurythmie im Eurythmiesaal Mittelbau Anmeldung: Inger Geck  07181-704295 Eurythmie Eurythmiesaal Mittelbau Anmeldung: Oliver Haller,  07181/410353

Donnerstags Engelberger Bigband 14.15 Auf dem Probenplan steht wieder ein abwechs15.45 h lungsreicher Mix aus Swing, Latin, Funk, Rock usw. im Musikraum UG (b. Cafeteria) Rückfragen bei Harry Schröder  07181-256170 Sternwarte Voranmeldung bei Rainer Isbert  07181-706369 Sprössling SpielRaum, Bewegung, Spiel und Begegnung für Babys ab 6 Monate bis ca. 2 Jahre Birgit Klotz, 07181-42641 Doris Dudat-Dax,  07151-986982 Naturspielgruppe, für Kinder ab ca. 2 Jahre, Sharlotta Schlotterbeck,  07151-6046123 Kinder spielen – Eltern lernen, Spielgruppe für Kinder ab ca. 1 ½ Jahre, Silvia Rose Sommer,  07181-2544507 Arbeitskreise zu den Grundlagen der Anthroposophie: Neue Teilnehmer willkommen! Dienstags 20 h

10

A1 Arbeitskreis für Dreigliederung des sozialen Organismus Im Neubau der Schule Eberhard Bartsch  07181-89232


Schorndorf – Winterbach Dienstags 8.15-9.45 h

A2 „Aus der Akasha-Forschung – Das fünfte Evangelium“ Vortragszyklus von Rudolf Steiner (GA 148) Konferenzsaal im Neubau Anmeldung erbeten: Gesa Beil  07181-71768

Dienstags 20 h

A3 „Bausteine zu einer Erkenntnis des Mysteriums von Golgatha“ von Rudolf Steiner, Anmeldung erbeten: Peter Heilig  07181-46752

Waldorfkindertagesstätte Engelberg Krippe: 7.30 - 14.30 h | Kindergarten: 7.15 - 13.15 h Ganztagsgruppe 7.15 - 17.00 h Rudolf-Steiner-Weg 6, 73650 Winterbach,  07181-42641 kindergarten@engelberg.net Eltern-Kind-Kurse für Babies ab 6 Monate und Kleinkinder vor dem Kindergartenalter Ansprechpartner: Birgit Klotz  07181-42641

Freie Musikschule Engelberg Esslinger Straße 38, 73650 Winterbach  07181-77129, Fax 07181-605058 info@cellowelt.de

Anthroposophische Gesellschaft – Zweig Engelberg Helmut Münich, Lerchenstraße 60 73650 Winterbach,  07181-489996

Mi. 9.5. 20:15 h

Raphaels Schule von Athen in den Stanzen des Vatikan Vortrag mit Lichtbildern von Dietrich Schneider im Konferenzsaal der FWS Engelberg Wir suchen Engagierte, die den

Veranstatlungskalender in die Öffentlichkeit tragen. Vielleicht können Sie uns wichtige Anlaufstellen nennen? E-Mail: info@forumanthroposophie.de | Tel.: 0721-66 07 949

11


Schorndorf – Winterbach Adressen Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e. V. Laufenmühle 8, 73642 Welzheim,  07182-8007-0 Fax: 8007-13, www.laufenmuehle.de, www.eins-und-alles.de Heileurythmie für Kinder, Jugendlich; Erwachsene Dorothee Morris, Waldorfschule Engelberg, Rudolf-Steiner-Weg 4  07181-22431, heileurythmie@morris-schorndorf.de Sigrid Reinecker, Dr. Hauschka Naturkosmetikern Danzigerstr. 46, 73614 Schorndorf,  07181-605200 Atelier für Kunst & Künstlerische Therapie Tina Junghans Anthroposophische Kunsttherapie (BVAKT) Malen, Zeichnen, Plastizieren Malerei Termine auch auf dem Engelberg und in Welzheim möglich Am Hang 17, 73630 Remshalden,  07151-207825 tinajunghans@gmx.de

Rhythmische Einreibungen, Armin Rauser (Wegmann/Hauschka) aus Expertenhand, auch Haus- und Heimbesuch und Behandlungen im Erfahrungsfeld d. Sinne „Eins und Alles“ in Welzheim Individuelle Einreibe- und Massageöle das Öl mit Ihrem Namen, für Ihre Situation, gebrauchsfertig in Premium Qualität, Ätherische Öle und mehr... Märchen- u. Literaturerzählungen bei Ihnen, zu familiären, gesellschaftlichen und kulturellen Anlässen frei erzählt vom Märchenerzähler Armin Rauser Esslingerstr. 45 | 73650 Winterbach | www.oleum-sanens.de info@oleum-sanens.de

12


Göppingen-Geislingen Anthroposophische Gesellschaft – Zweig Göppingen Rudolf-Steiner-Haus, Freihofstraße 95/1 73033 Göppingen Anfragen: I. Trenkel  07161-13765, irene@trenkel.com W. Kümmerle  07161-502288

FÜR MITGLIEDER – Teilnahme als Gast ist nach Rücksprache mit einem der Verantwortlichen jederzeit möglich Ab 11.4.

arbeiten wir den Zyklus: „Die Apokalypse des Johannes“ GA 104 von Rudolf Steiner

Mi. 27.6. 19.30 h

Bildbetrachtungen anhand von Kunstwerken und den Wandtafelzeichnungen Rudolf Steiners, Leitsätze GA 26, „Die Bildnatur des Menschen“. Henning Hauke, Pliensbach

ÖFFENTLICHE ARBEITSGRUPPEN in der Michaelkirche, Christian-Grüninger-Str. 11 mittwochs 9.00 h ab 18.4.

Vorbereitungskreis für Michaeli 1 x im Monat – Wer möchte mitmachen? Rückfragen bei G. Hoerner  07172-9110491

donnerstags Forum Sozialimpulse 19.00 h einmal im Monat ab 26.4. in Zusammenarbeit mit der Christengemeinschaft Rückfragen bei R. Tellmann  07161-95696-59 samstags 16 – 18 h ab 14.4.

Studienkreis Mysteriendrama einmal im Monat Rückfragen bei W. Kümmerle . 07161-50 22 88

im Rudolf Steiner - Haus, Freihofstr. 95/1: donnerstgs 20.00 h ab 12. 4.

14-tägige Gesprächsarbeit an dem Zyklus „Das Verhältnis der Sternenwelt zum Menschen und des Menschen zur Sternenwelt“ GA 219 von Rudolf Steiner verantwortlich: Irene Trenkel,  07161-13765 neu Hinzukommende willkommen

13


Göppingen-Geislingen ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN in der VHS in der MAG, Geislingen/Steige, Schillerstr. 2: Sa. 21. 4. 14 – 18 h

„Der Mensch zwischen Spiritualität u.nd Technik – Die Wirkung digitaler Medien auf die Lebenskräfte“ Seminar mit Andreas Neider, Stuttgart

Freie Waldorfschule Filstal Ahornstraße 41, 73035 GP-Faurndau  07161-2008-0, www.waldorfschule-goeppingen.de

So. 22.4. 17:00 h

Aufführung der Zirkus-AG Ort: Festsaal

Di. 8.5. 20:00 h

Ernährung bei Kindern Vortrag von Herrn Kessner, Ernährungsberater Ort: Musiksaal

Sa. 12.5.

Tag der offenen Tür mit Monatsfeier sowie Ausstellung der praktischen Prüfungsarbeiten der Fachhochschulreife-Gruppe Ort: Festsaal

Do. 24.5. 20:00 h

Medienvortrag mit Uwe Buermann Ort: Festsaal

Waldorfkindergärten Göppingen Waldorfkindergarten Ahornstraße 41, 73033 Göppingen  07161-200830 ((7.00-8.30 h/12.30-13.00 h)

mittwochs 15-17 h

Eltern-Kind-Lern-Spiel-Gruppe Für Kinder im Alter von 2-3 Jahren. Leitung: Bianca Reinholz Anmeldung:  07161-200830

Waldorfkindergarten Kleiststraße 10, 73035 Göppingen  07161-74525 (7.00-8.30 h/12.30-13.00 h)

14


Göppingen-Geislingen Die Christengemeinschaft Michael-Kirche Bewegung für religiöse Erneuerung Chr.-Grüninger-Str. 11, 73035 Göppingen  07161-9569675, Fax: 07161-9569674

Die Menschenweihehandlung Sonntag: 10 h, Dienstag: 9 h, Donnerstag: 7 h, Samstag: 8.30 h Die Sonntagshandlung für die Kinder: Sonntag: 9.20 h Fr. 6.4. 15:00 h

Evangelienlesung zur Stunde des Todes am Kreuz

Fr. 6.4. 15:45 h

Johannes-Passion vertont durch Leonhard Lechner (1553-1605) freies Chorprojekt, Leitung: Christian Boele

Fr. 20.4. 20:00 h

Aufersteheung – denkbar? Vortrag und Gespräch mit Christian Seiser

So. 22.4. 19:00 h

Perronik Bretonisches Gralsmärchen in Transparenten und Musik

Fr. 27.4 20:00 h

Israel – heiliges Land heute Bericht von einer Reise nach Israel Vortrag mit Lichtbildern, Christian Seiser

So. 29.4. 17:00 h

Lieder zum Klavier Solo-Konzerte aus verschiedenen Epochen Susanne Meyer, Sopran; Mario K. Ocker, Klavier

Sa. 5.5. 16:00 h

Vorsorgevollmacht statt Patientenverfügung Im Spannungsfeld zwischen Arzt, Patient und Angehörigen. Dr. med. P. Bavastro

So. 6.5. 17:00 h

Solo-Theater Das Käthchen von Heilbronn (H. v. Kleist) von und mit Eunike Yumika Engelkind

Mi. 9.5. 19:00 h

"Die Natur ist Herrscherin und zugleich die Dienerin" – georgische Musik, Dichtung und Eurythmie. Musik: Nino Tchinvaleli, Dichtung: Wladimir Chvitia, Eurythmie: Ia Tabatadze-Chvitia

So. 13.5. 17:00 h

Solo-Konzerte Kammerorchester Metzingen; Leitung: O. Bensch

15


Göppingen-Geislingen Fr. 25.5. 20:00 h

Taubsein Erfahrungsbericht Ortwin-Michael Versümer

So. 27.5. 11:15 h

"Komm, Heiliger Geist, du Schaffender!" Festbetrachtung zu Pfingsten, M. Jungermann

So. 10.6. 11:15 h

Ausstellungseröffnung Form und Farbe – Plastiken und Aquarelle Arbeitsgruppe Rein und Uta Spachtholz

Fr. 15.6. 20:00 h

Der Hinduismus. Geschichte, Glaube, Kult. Vortrag M. Jungermann

Sa. 16.6.

Altarbild-Exkursion - Ost Abfahrt: ca. 7:45 h siehe bitte den Aushang in der Gemeinde

So. 17.6. 17:00 h

Konzert Haydn und Schubert; mit dem Allegria-Quartett

Die Pfarrer der Gemeinde: Marc Jungermann, Kirchgässle 9, 72829 Engstingen  und Fax 07129-9284060 Dr. Christian Seiser, Opelstraße 9, 73035 Göppingen  07161-5077908, seiser@christengemeisnchaft.org Im Ruhestand: E.-M. Hoerner i. R., Bergstr. 10/2, 73116 Wäschenbeuren  07172-9110492 Fax 07172-9110493, E-Mail emhoerner@web.de R. Tellmann i.R., Chr.-Grüninger-Straße 9, 73035 Göppingen  07161-95696-59, Fax 07161-95696-45, E-Mail rudolf.tellmann@christengemeinschaft.org

16


Göppingen-Geislingen Anthroposophische Gesellschaft – Zweig Geislingen

Wiesensteiger Str. 40, H. Bleicher,  07334-5428

Mittwochs 19 h

Zweigabend: „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung“, GA 2

Montags 20.15 21.45 h

Arbeitskreis Anthroposophie “Die Geheimwissenschaft im Umriss“ von R. Steiner, GA 13 Anfragen bei: Wolfgang Pfau  07331-60593

Dienstags 20 h

Eurythmiekurs in Zusammenarbeit mit der VHS Geislingen Ort: Einsteinschule Geislingen jeweils 12 bis 16 Abende/Semester Frau Dudok van Heel  07171-49428

Donnerstags Gesprächskreis Zeit- und Lebensfragen 14-tägig Anfragen: Hans Bleicher  07334-5428 alle 3-4 Wochen Sonntags

Konzentration, Verwandlung und Stille Schritte zu einer modernen spirituellen Erkenntnis Die Arbeitsgruppe arbeitet auf der Grundlage des Buches “Seeking Spirit Vision” von Dennis Klocek Anfragen: H. Braun  07331-41736

Waldorfkindergarten Geislingen Wiesensteiger Straße 40, 73312 Geislingen  07331-65616 (7.00-8.15 h/12.30-13 h)

17


Göppingen-Geislingen Die Villa - die Begleitung von Anfang an Notzentalweg 3 73312 Geislingen

Wiegestube, Bibliothek, Elternkaffee, Hebamme, offener Spielnachmittag, Mutter-Kind-gruppe, Elternberatung

Freie Schule St.Michael 73337 Bad Überkingen-Oberböhringen  07331-306430, Fax 07331-306455 freieschule-st.michael@t-online.de www.freieschule-stmichael.de

Waldorfkindergarten Ebersbach Krapfenreuter Straße 16 73061 Ebersbach  07163-530453 Mo. – Do. 7.00-17.00 h, Freitag 7.00 – 16.30 h Mutter-Kind-Angebot, Naturgruppe

Adressen Bauernhof Ziegler, Hofladen Friedhofstraße 12, 73035 Göppingen,  07161-21307 Biographie- und Schicksalsarbeit Wegbegleitung für individuelle Entwicklung Henny Metzeler Am Eglenbach 13, 73035 Göppingen -Bezgenriet/Schopflenberg  07161-6562821 Heileurythmiepraxis Beer, Heileurythmie und Sprachgestaltung Hermo Sebastian Beer Ulrichstr. 29, 73033 Göppingen,  07161-5043526 Instrumentalunterricht u. Therapie Leier/Kinderharfe/ Blockflöte/ Violine/Viola, Friederike Ewert Musiktherapeutin u. IPSUM-Elternberaterin Chr.-Grüninger-Str. 9, 73035 Göppingen  07161-9569626,  07181-704216

18


Göppingen-Geislingen Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Mediation (Schlichtung) Training / Beratung / Begleitung, Ursula Bolkart Ditzenbacher Str. 35, 73342 Auendorf,  07334-92269 Naturheilpraxis Bärbel Aichroth, Heilpraktikerin Diagnostik und Therapien: Blutkristallisationsdiagnostik, Irisdiagnostik, rhythmische Einreibungen, Massagen, Misteltherapie, Gesprächstherapie Kastanienallee 44, 73092 Heiningen  07161-42626, Fax 07161-44315 Neurologische Reorganisation Bewegungsarbeit mit Kindern auf der Grundlage von Gehen – Sprechen – Denken, Ute Tächl, Georg-Böhringer-Weg 40, 73033 Göppingen  07161-27347 Spielart – Der alternative Spielwarenladen für Kinder und Jugendliche, Hannah Hübler Schloßstr. 9, 73033 Göppingen,  / Fax 07161-75305, www.spielart-gp.de Sprachgestaltung Sprachtherapie Veronika Rehm Felsenstraße 5, 73337 Bad Überkingen-Hausen  07334-8671 Sprachgestaltung - Sprachtherapie, Schauspiel, Theaterpädagogik, Bothmer Gymnastik, für Kinder und Erwachsene Manfred Tächl Georg-Böhringer-Weg 40, 73033 Göppingen,  07161-27347 Studienarbeit mit Planetenkräften, Rose-Marie Jeutter Christophstraße 10, 73033 Göppingen,  07161-684448

19


Bad Boll – Eckwälden Anthroposophische Gesellschaft – Zweig Eckwälden Dr. Hans-Joachim Strüh Badstraße 51, 73087 Bad Boll  07164-2288, hans-j.strueh@web.de

WALA Heilmittel GmbH WALA Gebäude B2, Ortsende, Bosslerweg 2

73087 Bad Boll/Eckwälden

Do. 24.5. 14 – 17 h

Gartenführung Kosmetikvorführung (Gesichtspflege)

Do. 14.6. 14 – 17 h

Gartenführung Kosmetikvorführung (Körperpflege)

Do. 5.7. 14 – 17 h

Gartenführung Kosmetikvorführung (Gesichtspflege)

Do. 19.7. 14 – 17 h

Gartenführung Kosmetikvorführung (Körperpflege)

Info und Anmeldung: Frau Hartwig, Frau Herlt, Frau Zeltner-Haustein

 07164 930-250/-211/-200, Fax 07164 930-390 info@wala.de, www.wala.de Pro Anmeldung max. 5 Personen und keine Gruppenanmeldung möglich! Die Veranstaltung ist mit keinen Kosten verbunden.

KulturRaum bei Ostheimer Ecke Boschstr./Daimlerstr. 73119 Zell u. A.

Märchenstunden für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt: 5,- € jeweils 16.00 h Fr. 20.4.

Hänsel und Gretel

Fr. 11.5.

Die sieben Raben

Fr. 15.6.

Dornröschen

Anmeldung bitte unter:  07164-130 931 oder 801755

20


WAS ICH TUE, IST EINZIGARTIG WALA Heilmittel GmbH • 73085 Bad Boll / Eckwälden • Service-Telefon +49 (0)7164 930-181 • www.walaarzneimittel.de • info@walaarzneimittel.de

Sibylle Strofus, WALA Gärtnerin

Genauso einzigartig wie die WALA Arzneimittel. Kräftige, gesunde Heilpflanzen stehen am Anfang natürliche, verträgliche Arzneimittel am Ende.

19


Individuelle Medizin für Körper, Geist und Seele Die Rehaklinik und die Psychosomatische Klinik Sonneneck sind Heil-Orte im besten Sinne: Das ganzheitlich orientierte bio-psycho-soziale Behandlungskonzept umfasst psychotherapeutische Verfahren ebenso wie Biographiearbeit, Kunsttherapien (Plastizieren, Malen, Sprachgestaltung, Musik), Heileurythmie, Physiotherapie, Rhythmische Massage sowie Wickel und Einreibungen. Ihre Individualität, Ihre Persönlichkeit stehen im Mittelpunkt. Die Kraft und Ruhe des Schwarzwalds in Verbindung mit dem milden Klima der „badischen Toskana“ tun ein Übriges: Hier können Sie wieder heil werden!

Rehaklinik Sonneneck Kanderner Straße 18 79410 Badenweiler Telefon: 07632/752-0

20

Psychosomatische Klinik Sonneneck Wilhelmstraße 6 79410 Badenweiler Telefon: 07632/752-400

www.kliniken-sonneneck.de


 

 

 

  

    

 

­­€‚ ­­€‚

­ƒ     ­ƒ     „  € „  € ­€  „ €­ ­€  „ €­ € …  ­†€ € …  ­†€   ­‡ ˆ€ „­‰­ Š‹Œ ­‡ ˆ€ „­‰­ Š‹Œ ­Š  ‡  ­Š  ‡  ­       ­       ­   

­   

­ Œ ­ Œ ­Ž‘  ‚   ­Ž‘  ‚                      

 

                             

’“”‡ €€ … 21 ’“”‡ €€ …


22


23


L uL ux ux us sd de er rWWe ei ti et e LLuuxxuuss ddeer r WWeei it tee

Namibia Namibia 24.08.-07.09.2012 Namibia Namibia 24.08.-07.09.2012 24.08.-07.09.2012 24.08.-07.09.2012

Studienreise Studienreise mit Prof. Dr.Dr. Albrecht Schad mit Prof. Albrecht Schad Studienreise Studienreise

Studium der der Biologie undund Geographie. profunder Studium Biologie Geographie. ist ein profunder mit Prof. Albrecht SchadEr istErein mit Prof. Dr.Dr. Albrecht Schad Kenner vonder Namibia undund leitet seitseit 25 Jahren Studienreisen. Kenner von Namibia und leitet 25ErJahren Studienreisen. Studium derBiologie Biologie und Geographie. Eristist profunder Studium Geographie. einein profunder Kennervon vonNamibia Namibiaund undleitet leitetseit seit2525Jahren JahrenStudienreisen. Studienreisen. Kenner

HĂśhepunkte HĂśhepunktedieser dieserfaszinierenden faszinierendenRundreise Rundreisedurch durchNamibia Namibiasind sind ausgedehnte Safaris im im Etosha-Nationalpark, derder Besuch derder hĂśchsten ausgedehnte Safaris Etosha-Nationalpark, Besuch hĂśchsten HĂśhepunkte dieser dieser faszinierenden faszinierenden Rundreise Rundreise durch durch Namibia Namibia sind sind HĂśhepunkte DĂźnen, Felsmalerei undundspektakuläre DĂźnen,diediebekannte bekannte Felsmalerei„White „WhiteLady“ Lady“ spektakuläre ausgedehnte Safaris Etosha-Nationalpark, der Besuch der hĂśchsten ausgedehnte Safaris imimEtosha-Nationalpark, der Besuch der hĂśchsten Ăœbernachtungen unter freiem Sternenhimmel an an derder Spitzkoppe. Ăœbernachtungen unter freiem Sternenhimmel DĂźnen, die bekannte bekannte Felsmalerei „White Lady“ Lady“Spitzkoppe. und spektakuläre spektakuläre DĂźnen, die Felsmalerei „White und Ăœbernachtungenunter unterfreiem freiemSternenhimmel Sternenhimmelanander derSpitzkoppe. Spitzkoppe. Ăœbernachtungen

Namibiareise buchen unter: Namibiareise buchen unter: Namibiareise buchenunter: unter: Namibiareise buchen www.aventerra.de www.aventerra.de

www.aventerra.de www.aventerra.de

XXXBWFOUFSSBEF t 5FM     XXXBWFOUFSSBEF t 5FM    XXXBWFOUFSSBEF t 5FM   XXXBWFOUFSSBEF t 5FM    


Wir sind eine moderne weltoffene Gemeinschaft von rund 250 Menschen mit oder ohne Behinderung, die ihre Wurzeln in der gelebten Antroposophie findet.

AUSBILDUNG

HEILERZIEHUNGSPFLEGER/IN STAATLICH ANERKANNT

LEBEN ARBEITEN LERNEN HEILEN ERZIEHEN PFLEGEN

Leben Sie in Großfamilien, Arbeiten mit in der Landwirtschaft, den Werkstätten oder Haushalten. Lernen Sie den Aufgaben der Gegenwart und Zukunft zu begegnen. Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss und ein Vorpraktikum von 12 Monaten. Bewerbung bitte an: Dorfgemeinschaft Tennental Anke Darmer & Michael Dackweiler Ita-Wegman-Str. 7 · 75392 Deckenpfronn Fon 07056 926-0 · info@tennental.de

„Ich mache die Ausbildung im Tennental, weil mir nirgendwo sonst so viele außergewöhnliche Menschen begegnet sind.“ Marlies Towers, Seminaristin

25 www.tennental.de


Sonett–sogut ÖKOLOGISCH KONSEQUENT Warum ökologisch konsequent Waschen und Reinigen? • Zur Schonung der Natur und des Wassers. Herkömmliche Wasch- und Reinigungsmittel enthalten Stoffe aus der Erdölchemie, die oft schwer oder gar nicht biologisch abbaubar sind und sich im Wasser anreichern. • Zur Vermeidung von Allergien. Inhaltsstoffe die der Natur und dem Menschen fremd sind, greifen die Haut an und provozieren allergische Reaktionen. • Gegen die heimliche Ausbreitung der Gentechnik. Nahezu alle Enzyme, die in Waschmitteln eingesetzt werden stammen aus gentechnisch manipulierten Mikroorganismen. • Zur Unterstützung einer Landwirtschaft ohne Monokulturen, Pestizide und Kunstdünger. Sonett verwendet für die Herstellung von Seifen ausschließlich Öle aus Bioanbau sowie natürliche ätherische Öle, vorwiegend in Bioqualität und aus Wildsammlung. • Aus der Achtung des Wassers als Träger alles Lebendigen. Sonett unterstützt die Regeneration des Abwassers durch rhythmisierte Zusätze und die Verwirbelung des Produktionswassers. www.sonett.eu

Certified by Certisys

eco-control.com Reg. by Vegan Society

www.stop-climate-change.de

sonett sonett


Bad Boll – Eckwälden Margarethe-Hauschka-Schule für Künstlerische Therapie und Rhythmische Massage Gruibinger Straße 29, 73087 Bad Boll  07164-4564, hauschka-schule@t-online.de

Malwochenenden mit Pflanzenfarben 1. Rudolf Steiners Schulungsskizzen für Maler Fr. 30.3. 19:30 h

Einführungsvortrag in R. Steiners Farbenlehre und Motivskizzenwerk

Sa. 31.3.

9:00 - 12:30 h und 15:00 - 18:00 Malen

So. 1. 4.

9:00 - 12:30 h Malen und Rückblick

2. Sonne lebt im menschlichen Herzen Fr. 29.6. 19:30 h

Medizinisch- menschenkundlicher Vortrag des Arztes Walter Kapfhammer: "Was die Erde von der Sonne hat, spiegelt sich wider in dem, was das Blut mit dem Herzen zu tun hat" (R.St.)

Sa. 30.6.

9:00 - 12:30 h und 15:00 - 18:00 Malen

So. 1. 7.

9:00 - 12:30 h Malen und Rückblick

Kursgebühr je Wochenende 100,– € Kursleitung und Anmeldung: Anita Kapfhammer, Panoramastr. 51, 73035 Göppingen, Fon 07161-14903, anita.kapfhammer@web.de

29


Bad Boll – Eckwälden Rudolf-Steiner-Seminar für Heilpädagogik Michael-Hörauf-Weg 6, 73087 Bad Boll  07164-9402-0, Fax 07164-9402-20 badboll@heilpaed-sem-boll.de www.heilpaed-sem-boll.de

Heil- und Erziehungsinstitut für seelenpflegebedürftige Kinder Dorfstr. 42, 73087 Eckwälden  07164-91000-0 www.institut-eckwaelden.de

Landschule Bad Boll-Eckwälden e.V. Waldorfkindergarten und Jugendfarm Im Roßauchtert 8, 73087 Eckwälden E-Mail: Landschule-Eckwaelden@t-online.de Telefon-Geschäftsstelle  07164/1498853

Unser ganztägig geöffneter Waldorfkindergarten ist durch die Verbindung mit der Jungendfarm und seiner Lage zwischen Wiesen und Wald eine Besonderheit. Hier erfahren unsere Kinder die Natur im jahreszeitlichen Wechsel und im Kontakt mit unseren Pferden, Katzen und Hasen. Die Jugendfarm bietet regelmäßige Nachmittags- und Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren, die die Herzen aller Jungs und Mädchen höher schlagen läßt. Kindergarten: Öffnungszeiten: 7.30 bis 17 Uhr,  07164/5187 Jugendfarm:  07164/1498851

30


Bad Boll – Eckwälden

Weiterbildungszentrum für Inklusion und Social Care

www.rudolf-steiner-seminar.de „Erkenne dich selbst, bevor du Kinder zu erkennen trachtest ... Unter ihnen allen bist du selbst ein Kind, das du zunächst einmal erkennen, erziehen und ausbilden musst.” (Janusz Korczak)

Weiterbildung Heilpädagogik Weiterbildungsstudium zum staatlich anerkannten Heilpädagogen Für Menschen mit einem pädagogischen Erstberuf Vollzeit (18 Monate) oder praxisintegriert für Berufstätige (36 Monate)

Fortbildungen NEU Frühförderung

Wir vermitteln auch Praxisstellen für die berufsbegleitende Ausbildung

Vom Ich zum Wir: Übungen und Wege für Werkstatt- und Heimbeiräte Praxisanleiter- und Auffrischungskurs Viertes Lebensalter: Begleitung und Pflege von Menschen mit Behinderung im Alter Anthroposophie Tiergestützte Intervention – Michael-Hörauf-Weg 6, D-73087 Bad Boll Tel: (0)7164 9402 - 0 E-Mail: badboll@heilpaed-sem-boll.de

31


Karl-Schubert-Seminar

Ausbildung zur

ArbeitserzieherIn auf anthroposophischer Grundlage mit staatlicher Anerkennung

Neues ot Angeb

Die dreijährige Fachschulausbildung wird praxisintegriert durchgefßhrt. Die praktische Ausbildung ist in folgenden Einrichtungen mÜglich ‡Werkstätten fßr Menschen mit Behinderungen ‡Berufsbildungswerke zur Unterstßtzung Lernbehinderter ‡%HUXÀLFKH7UDLQLQJV]HQWUHQI UGLHEHUXÀLFKH5HKDELOLWDWLRQ psychisch kranker Menschen ‡%HUXIVI|UGHUXQJVZHUNHI UGLH5HKDELOLWDWLRQXQIDOOJH schädigter Menschen ‡Einrichtungen des Strafvollzuges ‡Fachkrankenhäuser fßr Suchtkranke Voraussetzungen ‡5HDOVFKXODEVFKOXVVRGHUGLH)DFKVFKXOUHLIHRGHUHLQHQ gleichwertigen Bildungsstand und eine abgeschlossene mind. zweijährige Berufsausbildung oder ‡ Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungs stand und eine abgeschlossene mind. zweijährige Berufs  IDFKDXVELOGXQJXQGHLQH]ZHLMlKULJHEHUXÀLFKH7lWLJNHLW und ‡ Einen Ausbildungsplatz in einer mit uns kooperierenden Praxiseinrichtung die den Anforderungen an das Berufsfeld der Arbeitserziehung erfßllt. 10 – 14 Blockwochen pro Ausbildungsjahr fßr den fachtheoretischen und kßnstlerischen Unterricht Ausbildungsbeginn: September 2012

Weitere Infos: .DUO6FKXEHUW6HPLQDU Aicher StraĂ&#x;e 36 72631 Aichtal 7HO VHPLQDU#NVJHYHX ZZZNVJHYHX


Bad Boll – Eckwälden Künstlerisches Malen und Zeichnen Gruibingstr. 29,  0711-579625

Schwerpunkte: verschiedene Techniken, individuelle Förderung, Kunstbetrachtung, Serien der Verwandlung Michael Siegle montags | 9.00 – 12.00 Uhr: Malkurs

Adressen Biografie- und Gesprächsarbeit, einzeln und in der KleingruppeSeminare am Wochenende, Susanne Kallenberg-Bindel c/o Praxis Johannes Bindel, Hauptstraße 59/1, 73087 Bad Boll,  07164-3249 Kleinkindgruppe Zwergenstübchen arbeitet nach den Grundsätzen der Waldorfpädagogik und den Ansätzen von Emmi Pikler, Kleinkindbetreuung von 0-3 Jahre Mo.-Fr. 7.30-15.30 h o. Mo.-Do. 7.30-12.00 h Schulweg 3, 73087 Bad Boll,  07164-130515 LindenBlüte Naturkost und Textilien Hauptstraße 81, 73087 Bad Boll,  07164-4312 Praxis für Körperorientierte Psychotherapie und Naturheilkunde Gabriele Grashoff, Heilpraktikerin Weitere Informationen zu meinen Therapien, Infoversanstaltungen, Kursen und Vorträgen finden Sie unter www.naturheilpraxis-grashoff.de Hohackerweg 8. 73087 Bad Boll,  07164-14329, mobil: 0176- 51488693 Praxis für Osteopathie und Cranio-Sacrale Therapie Petra Mau, Heilpraktikerin Blumhardtweg 4, 73087 Bad Boll,  07164-2315 Psychotherapie und Beratung für Kinder und Erwachsene Barbara Götz-Greiner (HPG) Haldenweg 22, 73087 Bad Boll,  07164-147226 barbara.goetz-greiner@t-online.de

33


Bad Boll – Eckwälden Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman Äußere Anwendungen: Wickel, Kompressen und Einreibungen Catharine Deman-Metschies Helenental 10, 73087 Eckwälden,  07164-13450 Raum für Kunst und Therapie Eva-Maria Rittler Bildhauerin, Kunsttherapeutin Dorfstraße 47, 73087 Eckwälden,  07164-148799, eva-m.ritter@gmx.de Sprachgestaltung, Sprachtherapie Marion Blume Dorfstraße 62/1, 73087 Eckwälden,  07164-800354

34


Kirchheim – Weilheim Anthroposophische Gesellschaft – Zweig Michael Barbara Haußer,  07021-55306 Bismarckstr. 26, 73230 Kirchheim / Teck

Donnerstags Zweigabend: „Das esoterische Christentum 20 h und die geistige Führung der Menschheit“ R. Steiner, GA 130; Ort: FWS, Fabrikstr. 33 u. 35

Freie Waldorfschule Kirchheim unter Teck E.G. Fabrikstraße 33 u. 35, 73230 Kirchheim / Teck  07021-50470, Fax 07021-504729 www.waldorfschule-kirchheim.de

Di. 8.5. 19.00 h

Oberstufen-Informationsabend

Mi. 16.5. 19:00 h

Künstlerischer Abschluss Klasse 12

Sa. 7.7. 10:00 h

Öffentliche Monatsfeier Darbietungen aus dem Schulalltag mit anschließendem Sommerfest

Waldorfkindergarten Kirchheim Salbeiweg 12 · 73230 Kirchheim / Teck ·  07021-49116 Wiegestube,  07021-9319595 verwaltung@waldorfkindergarten-kirchheim.de

Michaelhof | Ziegelhütte e.V. Jugendhilfeeinrichtungen Michaelhof Hepsisau

73235 Hepsisau,  07023-1070

Ziegelhütte Ochsenwang – Einrichtung für Erziehungshilfe 73266 Bissingen-Ochsenwang,  07023-7467-0 Fax 07023-7467-10 freiraum – Außenstelle der Ziegelhütte Agentur für Bildung – Beratung – Kunst – Kultur –Therapie Kirchheimer Straße 6, 73235 Weilheim/Teck  07023-746123, Fax 07023-7467-10

35


Kirchheim – Weilheim Adressen Elternberaterin Frühe Kindheit IPSUM, „Kinder spielen – Eltern lernen“ Mutter-Kind-Gruppen nach Piklerund Waldorfpädagogik. Heileurythmie, Gabi Glas Föhrenweg 34, 73230 Kirchheim,  07021-739191 gabi@gmglas.de

ErdmannHauser GmbH Robert-Bosch-Str. 17 · D-71729 Erdmannhausen Tel. 0 71 44 / 8 96 40 · Fax 0 71 44 / 89 64 28 eMail: Info@erdmannhauser.de · www.erdmannhauser.de

Rudolf Steiner Bibliothek Zentralbibliothek der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland Recherche im Onlinekatalog - Fernleihe innerhalb Deutschlands www.rudolf-steiner-bibliothek.de rsb@anthroposophische-gesellschaft.org Zur Uhlandshöhe 10 / 70188 Stuttgart / Tel. 0711/1643112 36


Wendlingen – Köngen – Nürtingen Anthroposophische Gesellschaft Zweig Köngen-Wendlingen Eurythmiestudio Köngen Römerstr. 6, 73257 Köngen Sekretariat: Rüdiger Fischer-Dorp Wilhelmstr. 15, 73257 Köngen,  07024-81667 eurythmiestudio-koengen@web.de

Vorträge, Seminare, künstlerische Kurse für Kinder und Erwachsene, Eurythmieaufführungen, Konzerte. Bitte fragen Sie nach unseren Veranstaltungskalendern. So. 13.5. 15:30 h

Eurythmiemärchenaufführung „Die drei Männlein im Walde“ (Brüder Grimm) durch Märchenensemble Eurythmeum Stuttgart

So. 17.6. 17:00 h

Eurythmieaufführung durch Else Klink-Ensemble Stuttgart in der Eintrachthalle Köngen

Eurythmie Kinderkurse mit Katrin Kellenbenz Eurythmiekurse für Erwachsene Ingeborg Gessinger Sprachgestaltung: Rüdiger Fischer-Dorp und John Caruana Einzelstunden und Kurse für Erwachsene Heileurythmie: Ingeborg Gessinger Sprachkünstlerische Therapie: Rüdiger Fische-Dorp und John Caruana

Waldorfkindergarten Köngen Regel- und Kleinkindgruppe

Römerstr. 5, 73257 Köngen,  07024/84214

Termine per E-Mail abonnieren? www.forumanthroposophie.de 37


Wendlingen – KÜngen – Nßrtingen Anthroposophische Gesellschaft – HÜlderlin Zweig Erlenweg 1, 72622 Nßrtingen (Rudolf Steiner-Schule) Ansprechpartner: Ursula Jung,  07022-62443 Erika Mack,  07127-934298

Dienstags 19.30 h

Zweigabend Das Johannesevangelium, Rudolf Steiner Rudolf Steiner-Schule, Rotes Haus, 2. Stock

              

         



    !  "   "#!   $ %      *" " +!%  "!,-

 !!!."  ! ."/ ) "0""%)!,,%1"# .2&"%&"3, #     245!"! !"4, "2#                   !  "# $ "#%& !'(!" )   #    !  "#

       

        

38


Wendlingen – Köngen – Nürtingen Rudolf Steiner Schule Nürtingen

Erlenweg 1, 72622 Nürtingen,  07022-932650 www.waldorfschulenuertingen.de

Waldorfkindergarten Nürtingen

Am Lerchenberg 60-66, 72622 Nürtingen,  07022-93265-10

Die Christengemeinschaft – Bewegung für religiöse Erneuerung – Gemeinde in Nürtingen Weberstraße 20, 72622 Nürtingen www.christengemeinschaft.org

Die Menschenweihehandlung wird gefeiert sonntags: 10:00 h, mit anschließender Sonntagshandlung für die Kinder: 11:15 h, mittwochs um 8.30 h Mi. 28.3 20:00 h

Das kann uns nicht passieren. Kritische Betrachtung der Atomfrage Pfr. Hans-Bernd Neumann, Tübingen

Andachten in der Karwoche So. 1.4. 20:00 h

Glaube Pfarrer Daniel Schietzel, Reutlingen

Do. 5.4. 20:00 h

Liebe Pfarrerin Xenia Medvedeva

Mi 18. 4. 20:00 h

Petrus und die Zukunft der Kirchenströmung Vortrag von Pfarrer Ingo Möller, Winterbach

Mi. 25. 4. 20:00 h

„Er wusste, aber ließ Ihn kreuzigen“ Pontius Pilatus. Leben mit der Schuld. Vortrag von Pfarrerin Xenia Medvedeva

Mi. 2.5. 20.00 h

Das Staunen und die Überwindung des Egoismus Vortrag von Pfarrerin Sabine Layer, Stuttgart

Pfarrerin der Gemeinde: Xenia Medvedeva, Apothekerstr. 8, 72622 Nürtingen  07022-503470, E-Mail: xenia_medvedeva@yahoomail.com

39


Esslingen – Filder Freie Waldorfschule Esslingen Weilstraße 90, 73734 Esslingen  0711-9388230, fwse@gmx.de www.waldorfschule-esslingen.de

Sa. 5.5. 13 – 18 h

„Frei von Stress“ Workshop mit einer Einführung in die Kinesiologie von Dagmar Mamleew, Brain-Gym Instruktor

Sa. 12.5. 9:00 h

Monatsfeier und Spatenstich für den neuen Kindergarten Großer Saal

11:00 h

Schulführung

Fr. 11.5. Sa. 12.5. So. 13.5. 20:00 h

Einen Jux will er sich machen Posse von Johann Nestroy Klassenspiel der Klasse 8b

So. 27.5. 20:00 h

Pfingstorchester Esslingen spielt Beethoven, Klavierkonzert Nr. 1, C-Dur, Pianistin: Eleni Lucke; Stravinski, Feuervogelsuite

Sa. 14.7. 9:00 h

Monatsfeier und Präsentation von Jahresarbeiten der Klasse 12

Persönliche Entwicklung durch Spielen und Kommunikation, Daniela Henning Dietrich-Bonhoeffer-Straße 24, 73732 Esslingen  0711-428753, daniela_henning@arcor.de

Fax 0711/363 02 60 u.a. Ausrichten von Büchertischen v.a. für anthroposophische Einrichtungen

40


Esslingen – Filder Die Christengemeinschaft in Esslingen Bewegung für religiöse Erneuerung Landolinsgasse 12, 73728 Esslingen  0711-350569 www.christengemeinschaft.org/esslingen

Die Menschenweihehandlung So. 10 h, Mi. 9 h, Sa. 9 h Die Sonntagshandlung für die Kinder So. 9.15 h Die Pfarrerin der Gemeinde:

Sabine Silberhorn  0172-7278683, Kreuzstraße 92, 73730 Esslingen

Therz – Zentrum für Kunst. Pädagogik.Therapie Landenbergerstr. 45, 73728 Esslingen  0711-3657678, www.therz.org

Biographiearbeit und Lebensberatung Rhythmische Massage n. Ita Wegmann Françoise Roche Heileurythmie Jutta Markwardt Anthroposophische Kunsttherapie (BVAKT) Malen, Zeichnen, Plastisches Gestalten Malkurse für Kinder und Erwachsene Ulla Neigenfind-Bossert Elternberaterin Frühe Kindheit (Ipsum) Pikler-/ Waldorfgruppen Geige, Flöte, Leier Unterricht Friederike Ewert (Musiktherapeutin) Lebensberatung, Coaching und Seminare Veronika Berkenhoff

 07153-49459 roche@therz.org  0711-9971618  0711-373821 neigenfind@therz.org

 07181-704216 sjewert@web.de  0711- 54070617

veronika.berkenhoff@lebensfreude.com

Sprech- und Kommunikationstraining Heike Denkinger post@heikedenkinger.com Lern- und Erziehungsberatung Annemarie Grammenos Ganzheitliche Medizin Dr. Ulla Köhle

 0172-7612565  07153-23232

grammenos@therz.org

 0711-4403113

41


Esslingen – Filder Veranstaltungen Therz Sa. 12.5. 10 - 12 h

Biographiearbeit Workshop "Ich zeichne meine Lebenslinie" Metapher der Lebenslinie in einer Farbe, einem Ton und einem Bild Seminarleitung: Francoise Roche roche@therz.org,  07153-49 459 Kosten: 25,– €

Mi. 16.5. Biographiearbeit Workshop 9.30-11.30 h "Ich zeichne meine Lebenslinie" Metapher der Lebenslinie in einer Farbe, einem Ton und einem Bild Seminarleitung: Francoise Roche roche@therz.org,  07153-49 459 Kosten: 25,– € Sa. 16.6. 10 - 18 h

Eltern stärken - ein Dialog An diesem Tagesseminar für Eltern wollen wir einen gemeinsamen Denkprozess anregen. Im Dialog finden Eltern "Ihre" konkrete Antwort und können Vertrauen in ihre eigene Intuition bekommen. Seminarleiter: Hardy Keil, System. Familientherapeut hardy.keil@web.de / 0163 - 461 444 9 Kosten: 80,– €

dienstags 10 - 12 h

Malen, Zeichnen und Gestalten Kunst-Werkstatt In einer kleinen Gruppe wird an individuellen Wünschen und Themen gearbeitet. In dieser einzeln betreuten Situation können auch biographisch-seelische Fragen angeschaut und mit Hilfe künstlerischer Mittel (Aquarell, Kreide, Buntstifte, Pflanzenfarben...) sichtbar und gestaltbar gemacht werden. Kursleiter: Ulla Neigenfind-Bossert neigenfind@therz.org, 0711 - 37 38 21 (nur mit vorh. Anmeldung)

freitags 19 - 20 h

Malen, Zeichnen, Gestalten "Herzenssache" - Intuitives Malen in Kleingruppen oder Einzeln Leitung: Nicole Rüffle (mit Anmeldung) info@mal-anders.info  07161 - 506 31 58 einmal im Monat: 20.4./ 18.5./ 15.6./ 20.7./ 17.8.

42


Tagung

Tagung

aufbruch umbruch durchbruch Eine Einladung an junge Menschen, an Schüler, Seminaristen, Auszubildende, Studenten, Freiberufler, Lebenskünstler, an Menschen in Bewegung, in Initiativen, Projekten, Arbeitsgruppen, an Fragende auf der Suche nach gelebter Anthroposophie.

was bewegt mich - was bewege ich? Wo seid ihr dran? Was bewegt Euch? Wie gehen wir mit den gegenwärtigen sozialen und kulturellen Lebensfragen um? Was braucht es heute, um wirklich weiter zu kommen? Was bedeutet Beruf und wo sehen wir Entwicklungsräume für echten, menschlich konkreten Fortschritt - im einzelnen Menschen und in den Zeitfragen der Gegenwart? Wie können wir in kreativer Weise Welten bewegen - sowohl im Äußeren als auch im eigenen Innern? Wie schaffen wir es, alte Strukturen aufzubrechen und einen Durchbruch zum Neuen zu gestalten?

das jugend projekt 20vor12 ...will Raum schaffen für Ideen, kreativen Austausch und Initiative, wie es möglich ist, in der Welt von morgen Ideale tatsächlich umzusetzen und zu leben. Wir bewegen in Foren, Podien, Initiativgruppen, Kernfragen der Zukunft: Was bewegt mich - Was bewege ich? Verschiedenste Dozenten sprechen von ihren persönlichen Erfahrungen, Entwicklungen und Idealen aus der Sozialwissenschaft, Medizin, Pädagogik, Politik, Kunst, Wirtschaft, Religion und Forschung. Mit dabei sind unter anderem: Hanjo Achatzi (Unternehmensberater), Aban Bana (Pädagogin, Indien), Jens Bodo-Meier (Schauspieler),



43


Tagung Christian Czesla (Steuerberater), Joshua Conens (Filmemacher), Armin Husemann (Arzt), Wolf-Ulrich Klünker (Geisteswissenschaftler), Ingo Möller (Priester der Christengemeinschaft), Ulrich Morgenthaler (Sozialgestalter), Rainer Patzlaff (Medienexperte), Hartwig Schiller (AGiD), Christoph Strawe (Dreigliederungsexperte), Sören Schmidt (Forschung), Lena Sutor-Wernich (Gesangskünstlerin), sowie viele Dozenten der mitveranstaltenden Institutionen. Viele Anfragen laufen noch! zeit Freitag, 27. April, 17 Uhr bis Dienstag 1. Mai, 13 Uhr ort campus A stuttgart - Rudolf-Steiner-Haus und umliegende Ausbildungsstätten

tagungsbüro jugendseminar stuttgart Ameisenbergstrasse 44 70188 Stuttgart tel +49 (0) 711 217 20 228 mail info@jugend-projekt.org web www.jugend-projekt.org

anthroposophische gesellschaft in deutschland Zur Uhlandshöhe 10 70188 Stuttgart tel +49 (0) 711 164 31 21 mail info@anthroposophische-gesellschaft.org web www.anthroposophische-gesellschaft.org



44


Seminare von AVENTERRA Sa. 28.04.2012 bis 30.04.2012

Sa. 28.04.2012 bis 30.04.2012

Sa. 28.04.2012 bis 30.04.2012

Fr. 11.05.2012 bis 13.05.2012

Fr. 29.06.2012 bis 01.07.2012

Fr. 20.07.2012 bis 22.07.2012

Mo. 04.06.2012 bis 08.06.2012

Jugendritual - Heldenreise Inhalt: Workshop im Rahmen des Jugendprojekt 20vor 12 Mut fßr Veränderungen – aktiv das eigene Leben gestalten – was bewegt mich – was bewege ich ? Dozent: Urs Kaiser und Simon Peter Ort: Stuttgart – Rudolf-Steiner Haus

Teambuilding und Erlebnispädagogik Inhalt: Workshop im Rahmen des Jugendprojekt 20vor 12 Bewegung, Begegnung, Begeisterung – der Akteur bist du selbst! Dozent: Wendelin Haag Ort: Stuttgart – Rudolf-Steiner Haus

BogenschieĂ&#x;en – Der Weg zur Mitte Inhalt: Workshop im Rahmen des Jugendprojekt 20 vor 12 Zwischen Spannen und Loslassen – mit Konzentration zur inneren Ruhe kommen Dozent: Brigitte Rauth Ort: Stuttgart – Rudolf-Steiner Haus

Klettern und Seiltechniken Inhalt: Outdoor-Seminar mit Abseiltechniken, Topropesicherung, allgemeine Klettertechniken und Naturschutz Dozent: Thorsten Bohle Ort: Kirchheim Teck

HĂśhlenerkundung Inhalt: Das Outdoor-Seminar vermittelt Befahrungstechniken, Materialkunde, HĂśhlenschutz und Unfallmanagement in der HĂśhle. Dozent: Thorsten Bohle Ort: Kirchheim Teck

FloĂ&#x;bau Inhalt: Dieses Outdoor-Methodenseminar vermittelt ein umfassendes Know-How zum Herstellen von drei FloĂ&#x;typen mit Gruppen. Dozent: Wolfgang Baumgartner Ort: Kirchheim Teck

Erlebnisraum Wald Inhalt: Ferienprogramm fßr Kinder zwischen vier und neun Jahren mit erlebnispädagogischem Hintergrund. Ort: Stuttgart Weitere Termine: 30.07.-03.08.2012 | 20.08.-24.08.2012 06.08.-10.08.2012 | 27.08.-31.08.2012 13.08.-17.08.2012 | 03.09.-07.09.2012

XXXBWFOUFSSBEF t 5FM    


Der D er Klassiker Klassiker von von Morgen! Morgen! John h Wilkes lk Das Flowform-Phänomen Die verborgene rhythmische Energie des Wassers. 239 S. mit 308 farbigen Abbildungen. Format 21 x 24,5 cm. Geb 36,– ISBN 978-3-927118-20-1 Wasser ist nicht nur für das Leben essentiell wichtig, sondern es ist auch für die Kreisläufe und Veränderungen in der Natur entscheidend. John Wilkes führt aus, dass Wasser der universelle Empfänger alles dessen ist, was wir dem Wasser zufügen. Aus diesem Grund ist die Weise, wie wir mit dem Wasser umgehen, von ausschlaggebender Bedeutung für unsere Gesundheit und das Wohl der Erde. Durch die Arbeit an seiner bemerkenswerten Erfindung, der Flowform, hat John Wilkes unbekannte Geheimnisse der Welt des Wassers entdeckt und gleichzeitig eine Kunstform von großer Schönheit geschaffen. Seine lebenslangen Versuche mit Rhythmus und Wasser, zum ersten Mal in diesem Buch komplett vorgestellt, bieten überraschende Lösungen zeitgemäßer Probleme, wie sie uns in Landwirtschaft und Bewässerung, Lebensmittelfertigung und -verarbeitung, Wasseraufbereitung und Recycling oder bei der Herstellung von Gesundheitsprodukten begegnen. Dieses bahnbrechende Buch ist aufwendig bebildert, um die Schönheit der Flowform und das breite Spektrum ihrer Anwendungen darzustellen. John Wilkes studierte Bildhauerei am Royal College of Art. Während seiner Zeit in London traf er den Mathematiker George Adams und Theodor Schwenk, einen Pionier auf dem Gebiet der Wasserforschung und Autor von «Das sensible Chaos». Wilkes trat dem Institut für Strömungswissenschaften im deutschen Herrischried bei. Seine jahrelangen Forschungen bezüglich des Wasserlaufs und des Rhythmus’ führten letztendlich zur Flowform.

Verlag Engel & Co. Alexanderstrasse 11 · 70184 Stuttgart Tel. 0711/24 04 93 · Mail: info @buch-engel.com Internet: www.buch-engel.com


Veranstaltungskalender Forum Anthroposophie regional