Si.Ma Spezial "Herbst & Events 2020"

Page 1

www.sima-digital.de

KOSTET NIX

Spezial „Herbst & Events“

KONZER T

EVENTS

E

KULTUR

VORTRÄGE FESTE

KLEINKUNST

OKTOBER NOVEMBER

GS-AZIN N U T L A T S N A MAG VER

EN G N I L B Ö B S I KRE

FÜR DEN

Heft 03|2020 . 5. Jahrgang 01.September 2020 - kostenlos

SEPTEMBER


Direktbank mit uns ist einfach.

Carsten Vögele Vermögensberater v 07031 793-2149

Denn bei uns haben Sie den direkten Kontakt zu Beratern, die sich um Ihre Bedürfnisse kümmern. Egal ob Zahlungsverkehr, Baufinanzierung, individuelle Vermögensanlage oder Ihren Weg in die Selbstständigkeit. Wir haben für Sie immer die maßgeschneiderte Lösung – alles unter einem Dach. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

www.kskbb.de

g n u n ff il ö r r e p n o 1. A s i Sa m 0 a


Liebe Leserinnen und Leser, Die Covid-19 Pandemie hat die Veranstaltungsbranche nach wie vor fest im Griff. In diesem Herbst müssen wir alle sehr viel Verzicht üben. Zahlreiche Veranstaltungen mussten abgesagt oder verschoben werden. Diese besondere Situation ist auch für uns eine große Herausforderungen. In gewohnter Weise liefern wir eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen in den Herbst-Monaten September, Oktober und November. Die Betonung liegt auf „geplant“. Wir hoffen, dass die Veranstalter diese Events auch durchführen können, bitte Sie aber darum, dass wenn Sie sich eine Veranstaltung herausgesucht haben, nochmals im Internet oder in der Tagespresse zu prüfen, ob diese auch wirklich stattfinden wird. Wir hoffen auf einen Herbst mit möglichst viel Kultur, Konzerten und besonderen Erlebnissen und wünschen dabei viel Spaß! Felix Rapp, Herausgeber

Impressum: Herausgeber: Farbenwerk Werbung und Kommunikations GmbH Grabenstr. 32/1 | 71063 Sindelfingen | Tel: 07031/ 715 59 10 E-Mail: info@sima-digital.de | www.sima-digital.de | V.i.S.d.P: Felix Rapp, Geschäftsführer Druck: Druckerei Krafft | Grabenstr. 32 | 71063 Sindelfingen | Tel.: 07031/876290 | daten@krafft-druck.de Konzeption, Redaktion & Realisierung: Farbenwerk Werbung und Kommunikations GmbH Anzeigenkontakt: Felix Rapp (verantwortlich); Tel: 07031/ 715 27 55 | info@sima-digital.de Diese Ausgabe hat den Erscheinungstermin: 01.09..2020 Das nächste SiMa-Spezial „Winterr&Events“ erscheint im November

ENDLICH WIEDER SONNTAGSBRUNCH Ab dem 13. September erwarten Sie , unter Einhaltung aller behördlichen Auflagen, wöchentlich wieder kreative Köstlichkeiten. Neben einem Begrüßungssekt sind auch Softdrinks, Tee - und Kaffeespezialtäten sowie Bier und Hauswein im Preis bereits inbegriffen.

Jeden Sonntag, 12-15 Uhr STUTTGART MARRIOTT HOTEL SINDELFINGEN Mahdentalstr. 68 · 71065 Sindelfingen Tel.: 07031 696 0 · Fax: 07031 696 772 events.stuttgart@marriott.com

€ 41,- pro Person


Foto: Veranstalter

11. September

High light Sept emb er

TE & KONZERTE THEA R

COOLTUR: POEMS ON THE ROCKS - OPEN AIR KONZERT Das 17 Jahre alte Rock und Lyrics Projekt aus Stuttgart konzipierte Ende 2019 erstmals mit akustischen Instrumenten eine poetische Zeitreise durch die Rockgeschichte unplugged. Die Klangtextur dabei ist filigran und transparent, wobei der rockige Kern nie verloren geht. Das liegt unter anderem auch am stimmgewaltigen Sänger Jörg Krauss und den vier virtuosen Musikern. Das Besondere und das, was dieses Ensemble jedoch von reinen Cover Bands unterscheidet, sind die lyrisch deutschen Übersetzungen, inmitten der handverlesenen Rocksongs, durch Schauspieler Jo Jung, markante Stimme vieler Produktionen von SWR, ARTE und ZDF. https://poemsontherocks.de Sindelfingen, Grüner Platz | 18 Uhr | Eintritt frei

09. September Gast: Hanna Batka - Wodurch berührt Musik? Sie prägt uns von Geburt an, berührt uns im tiefsten Inneren und kann uns zu Höchstleistungen antreiben. Melodien, Harmonien, die Stimmung eines Songs, die Instrumentierung, das Arrangement, Songwriting, Beats, Rhythmik, die Aura eines Künstlers... und natürlich die Stimme! Es ist eben diese Stimme, die besonders sein muss. Einzigartig. Und es ist eben diese Stimme, die einem bei Vona mit einer solchen Wucht in Herz und Bauch schlägt, dass einem fast kurz schwindelig wird. Es ist diese unfassbar klare, liebenswerte, fast schon unschuldige Stimme, die einen unaufhörlich in ihren Bann zieht. VONAs Geheimrezept: Er macht genau die Musik, die er selbst gerne hört und fühlt. Eine Mischung aus Alternative-Pop, Singer-Songwriter und urbanem Sound – gepaart mit Vonas einzigartiger Stimme wird so ein ganz eigenes und faszinierendes Klangbild erzeugt. 4|

Foto: Delia Baum

VONA BACK IN STUGGI

HANNA BATKA, das ist moderner deutschsprachiger Pop, geprägt von jungem Singer- Songwriting und einem zeitlosen, akustisch orientierten Sound. Sie vertritt eine neue Generation von Singer- Songwriterinnen, die mit Mut, Leidenschaft und einem ganz eigenen Sound ihre Überzeugungen auf die Bühne bringen. vertritt eine neue Generation von Singer- Songwriterinnen, die mit Mut, Leidenschaft und einem ganz eigenen Sound ihre Überzeugungen auf die Bühne bringen. Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg | 19:30 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“


10. September HISTORISCHE STADTFÜHRUNG IN ENGLISCH The city offers an english guided tour through the historic section of the town on Thursday, the 10th of September. The tour starts at the “i-Punkt”, Marktplatz 1 (Info Point, City Gallery and ‘mi-ddle’ Town Hall) at 3 pm. The fee is 3 euros per person. Sindelfingen, Treffpunkt I-Punkt | 15 Uhr

CARGOBIKE ROADSHOW

12. September ORGELMUSIK AM ABEND 8. Konzert der Reihe „Orgelmusik am Abend“. Veranstalter ist die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen. An diesem Abend spielen Katrin Vinçon, Blockflöte und KMD Attila Kalman an der Orgel. Liturgie: Immo Bachmann Sindelfingen, Martinskirche | 17 Uhr und 18:15 Uhr

COOLTUR: CHRISTINA LUX FEAT. OLIVER GEORGE - OPEN AIR KONZERT

Foto: Sebastian Niehoff

Sie sind emissionsfrei, nehmen wenig Platz ein und umfahren den Stau: e-Cargobikes stehen wie kein anderes Verkehrsmittel so deutlich für die Ver-kehrswende. Es werden 12 eCargobikes vorgestellt, welche auch vor Ort getestet werden können. Das Roadshow-Team stellt die Räder zu Verfügung und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Lastenfahrrad Herrenberg, Marktplatz | 13 - 18 Uhr

Foto: Felix Rapp

11. September

LICHTERNACHT SINDELFINGEN Am 11.09.2020 wird die Sindelfinger Innenstadt im Zuge der „Lichternacht“ mit Illuminationen und Leuchtelementen in ein besonderes Licht getaucht. Die Einzelhändler öffnen außerdem ihre Geschäfte bis 21 Uhr und bieten spezielle Aktionen an. Parallel dazu veranstaltet die IG Kultur ab dem späten Nachmittag auf dem Grünen Platz das unplugged Konzert „Rock ‚n‘ Lyrics“. (Siehe Seite 4) Sindelfingen, Innenstadt | 18 - 21 Uhr

Christina Lux ist eine echte Lichtgestalt im Meer der Songschreiber. Im August 2018 wurde ihr Album „Leise Bilder“ mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik als eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen ausgezeichnet. Ihr Song „Was zählt für Dich“ war von August bis Oktober 2019 auf Platz 1 der Liederbestenliste platziert. Christina Lux intensive und warme Stimme erzählt auf Deutsch und auf Englisch Geschichten über Begegnungen und Momentaufnahmen. Sie findet berührende Bilder in ihrer Musik und ihren Worten und schlägt tiefenentspannt den Bogen vom puren Song zum Jazz. Mit ihrem Weggefährten Oliver George an Schlagzeug, Gitarre und Gesang hat sie das Album „Leise Bilder“ produziert. Im Konzert lassen sich beide mit großer Spielfreude aufeinander ein. www.christinalux.de Sindelfingen, Grüner Platz | 19 Uhr

GRÜNER PLATZ FÜR KULTUR IN SINDELFINGEN. Im Herzen der Stadt Sindelfingen ist diesen Sommer ein neuer Ort für Veranstaltungen entstanden, der „Grüne Platz“. Auf dem ehemaligen Gelände der Volksbank in der Mercedesstraße können die Besucher unter freiem Himmel Kultur genießen.


18. September

INTERNATIONALE SOMMERSERENADEN 3. KONZERT

KULTUR IM FREIEN RESPECT - A TRIBUTE TO ARETHA FRANKLIN

Michael Kuhn und Christoph Ewers Klavier Sabine Duffner Rezitation

RESPECT-Die neue Aretha Franklin Tribute Show aus dem Haus der Sweet Soul Music Produktionen präsentiert die wichtigsten Karrierestationen und gibt einen repräsentativen Querschnitt ihres musikalischen Schaffensin einer abendfüllenden und extrem unterhaltsamen Show mit hohem biographischem und musikalischen Anspruch.

Werke von Franz Schubert (für 2 und 4 Hände) und von Olivier Messiaen ( Auszüge aus „Préludes“ und „Amen-Visionen“ für 2 Klaviere) Michael Kuhn, als Pianist und Dirigent in unserer Region bestens bekannt, bildet seit Jahren mit Christoph Ewers ein Klavier-Duo. Auftritte in unserer Region werden durch Konzerte in Italien, Frankreich, Spanien, Belgien und Polen ergänzt. Sabine Duffner lebt seit Urzeiten ihre Leidenschaft für das Theater und die Kultur. Durch viele Theateraufführungen, durch Lesungen und als „Sindelfinger Schwätzweib“ ist sie nicht nur dem Sindelfinger Publikum bekannt. Sindelfingen, Odeon der SMTT | 18 Uhr

14. September TAUSCHRAUSCH – IMPRO COMEDY Helge Thun, Mirjam Woggon und Jakob Nacken haben speziell für das Mauerwerk ein neues Impro-Comedy Format entwickelt. Seit 2013 wird dieser Abend im Mauerwerk vor ausverkauftem Haus gespielt. Herrenberg, Mauerwerk | 20 Uhr

17. September SPIELMOBIL FÜR KINDER Das Sindelfinger Spielmobil ist ein mobiles pädagogisches Angebot für Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren. Mit einem bunten Bus und / oder Bauwägen sind wir im gesamten Stadtgebiet unterwegs und schaffen immer wieder neue Spiel- und Erfahrungsräume. Sindelfingen, Grüner Platz | 14 - 17:30 Uhr 6|

Sindelfingen, Parkplatz am Glaspalast | 20 Uhr

JAZZTIME BÖBLINGEN

„CHARLIE PARKER & MORE“ Charlie Parker, geboren 1920, ist neben Dizzy Gillespie und Thelonious Monk DER Gründervater des Bebop und damit auch der Tradition des non-kommerziellen, modernen Jazz. Der Bebop war eine Revolution, die sich zunächst im Untergrund abspielte und den Jazz von seiner Funktion als reine Unterhaltungs- und Tanzmusik loslöste. Zunächst kritisch beäugt war der Einfluss dieser schnellen und rasanten Musik unaufhaltsam. Sie spiegelte die Gefühle der jungen Generation, die gesellschaftliche Veränderung forderte und die sich nicht zufrieden gab mit dem Status Quo der Konsumgesellschaft. Gleichzeitig waren fast alle Musiker dieser Generation stark drogenabhängig, so auch Parker, der bei seiner Obduktion mit 36 Jahren für einen Siebzigjährigen gehalten wurde. Seine Musik hat ihre Strahlkraft bis heute nicht verloren. Höchste Virtuosität, ein zuvor nie dagewesener Umgang mit Harmonien und unendlicher Groove in jeder gespielten Note machen ihn zu einem Säulenheiligen der Jazzgeschichte, dessen Werk sich großartig in die heutige Zeit übersetzen lässt.

Andreas Kurz – Kontrabass, Tilman Jäger – Piano, Jean Paul Höchstädter – Schlagzeug, Featuring: Johannes Ludwig – Saxophon, Heidi Bayer – Trompete Böblingen, Kongresshalle | 20 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“

Foto: Veranstalter

13. September


19. September

Bereits während der Fahrt erleben die Gäste den ersten Teil des Kabarett-Stücks „FireAbend“. Die Fessler-Mühle in Sersheim öffnet exklusiv die Türen und erwartet das Publikum mit dem zweiten Teil des Kabarett-Stücks, einem deftigen Abendessen und dem Mühlenund Heimatmuseum. Fahrpreis inkl. Unterhaltungsprogramm und Verpflegung pro Erwachsener 76 EUR, Kinder ab 3-14 Jahre 56 EUR. Anmeldung erforderlich, www.roter-flitzer.de Ab Böblingen, Bahnhof

KULTUR IM FREIEN

SCHÖNE MANNHEIMS

TAG DER DEMOKRATIE

Mit „Das Schönste der Schönen“ präsentieren die vier quirligen Ausnahmetalente ihre edelsten Tropfen und erlesensten Essenzen aus drei Erfolgs-Programmen. Und das heißt in diesem Fall: “Mit HORMONYOGA UNGEBREMST in die ENTFALTUNG“!

Zur Feier des Tags der Demokratie veranstaltet der Ring politischer Jugend zusammen mit dem Jugendgemeinderat Sindelfingen, den Jungen Europäern, dem Demokratiezentrum und dem Europabüro der Stadt Sindelfingen ein Fest auf dem neuen Grünen Platz in Sindelfingen. Musikalisch wird die Veranstaltung von der Sindelfinger FamGang bekannt für Montag, Veränderung und Don‘t Panic! begleitet, sowie dem Saxophonisten Julian Wirth von Skin of Class. Neben Attraktionen bei denen auf spielerische Art und Weise demokratische Werte vermittelt werden, haben Interessierte auch die Möglichkeit sich an Ständen der Jugendorganisationen zu informieren. Sindelfingen, Grüner Platz | 10 - 13 Uhr

Foto: Veranstalter

FAHRT MIT DEM HISTORISCHEN SCHIENENBUS ROTER FLITZER NACH SERSHEIM UND KABARETT MIT WEBER & JAMEs

Mit der neuen Best-Of-Show „Das Schönste der Schönen“ erwartet das Publikum eine erfrischende Mischung aus exzellentem Gesang, temperamentvoller Bühnen-Show, bissiger Comedy, guter Musik und innovativen Ideen, bei der beide Geschlechter auf ihre Kosten kommen! Die Schönen - das sind die Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Krämer und Susanne Back, sowie Operndiva Smaida Platais. Am Klavier: Die Meisterin der hochgezogenen Augenbraue Stefanie Titus - virtuos, einfühlsam und nervenstark. Nie glattgebügelt - aber ausgebeult und frisch lackiert! Glutenfrei - aber voller Glut und Leidenschaft! Sindelfingen, Parkplatz am Glaspalast | 20 Uhr

20. September PILZEXKURSION Einführung in die Welt der Pilze und Exkursion durch den Sindelfinger Wald. Sindelfingen, Vogelzentrum am Freibad | 14 - 17 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“

7|


20. September

20. - 25. September

Foto: Veranstalter

KINDEROLYMPIADE 2020 ZUM ERSTEN MAL DIGITAL

KULTUR IM FREIEN DAS FAMILIENSPEKTAKEL: JONGLAGE, ARTISTIK, ACTIONCOMEDY Daniel Hochsteiner - Weltstar der JongleureEiner der besten und schnellsten Tempo Tennis Jongleure der Welt.Was er in seiner Darbietung vollführt kommt einem Ausloten der Grenzen menschlicher Reflexfähigkeit gleich. Ein Weltstar unter den Artisten im internationalen Showbusiness. Bei seiner Show erreicht der Beifall allerhöchste Phonzahlen und er ist ein gefeierter Akteur im Rampenlicht. Einmaliges Können, Temparament, südamerikanische – spanische Musik und seine ganz persönliche Ausstrahlung machen seine Weltklasse Show zum Höhepunkt einer jeden Show.Jeff Hess - Physical Comedy vom FeinstenSchneller als eine lachende Hyäne wirbelt Jeff Hess in Orkanstärke über die Bühne, reißt das Publikum von den Sitzen und löst Lachsalven durch ein bloßes Augenzwinkern aus. Erleben Sie zauberhafte Momente mit einem Meister des Slapstick! Der aus New York City stammende Schauspieler und Clown verbindet seine einzigartige Form des Slapstick , seine mitreissende Action Comedy, mit einer faszinierenden Körpersprache, lässt damit niemanden ungerührt und kein Auge trocken.Alois Gscheidle - Kabarett auf gut schwäbischMit verschiedenen Personen, die Alois Gscheidle auf die Bühne bringt, hält er dem Publikum in einfachen Alltagsszenen den Spiegel vor: Als Hausmeister sorgt er für schwäbische Zucht und Ordnung im Haus, bei einer Erkältung gibt er sich sterbenskrank, als Hausfrau kümmert er sich um die Müllsortierungsproblematik und am Ende des Tages geht er in seine geliebte Singstunde. Sindelfingen, Parkplatz am Glaspalast | 14 Uhr 8|

Der Weltkindertag wird auch in diesem Jahr mit Kindern und Erwachsenen in Böblingen gefeiert. Der AK Kernstadt hat sich Corona-bedingt entschieden, auf anderen Wegen auf Kinderrechte aufmerksam zu machen, sich bei Kindern zu bedanken und Kinder zu beteiligen. Die 11. Kinderolympiade wird DIGITAL und Dank Engagierter, Vereinen, kulturellen und sozialen Einrichtungen gibt es eine bunte Mischung an digitalen Aktivitäten. Jedes Kind kann mitmachen, es gibt in diesem Jahr keine Altersbeschränkung.Im genannten Zeitraum findet keine Station mit einem festen Stand statt, wie sonst bei der Kinderolympiade auf dem Marktplatz. Es gibt vom AK und den Kooperationspartnern Medien und Dateien als Stationen für Kinder. Die Stationen werden auf der städtischen Internetseite verlinkt und sind zum Mitmachen abrufbar.Die eigene Medaille kann gestaltet und gebastelt werden.Jeder kann sich über Kinderrechte und über die Kooperationspartner und deren Angebote für Kinder und Jugendliche informieren. Böblingen, überall

21. September KULTUR IM FREIEN AM GLASPALAST

OPEN-AIR-SINGEN FÜR ALLE: AUS VOLLER KEHLE … FÜR DIE SEELE! Lange durfte jetzt nicht mehr in Gemeinschaft gesungen werden. Um so schöner ist es, dass am 21.09.2020 wieder Songs erklingen werden, die das Publikum gemeinsam singt - natürlich unter der Wahrung der der momentan geltenden Bestimmungen mit genügend Abstand und Durchlüftung.

Si.Ma „Herbst & Events“


Spannungsfeld beschäftigt sich das Projekt mit wichtigen aktuellen Themen wie der Überwachung im öffentlichen Raum, Datenspeicherung und Datenklau, sozialen Medien und ständiger Verfügbarkeit sowie Strategien des Rückzugs.

Dieses Angebot richtet sich an alle Menschen, die gerne singen! „Aus voller Kehle ...“ ist kein Chorprojekt, sondern eine Verabredung zum Singen. Spaß steht im Vordergrund, Spaß am gemeinsamen Singen, Spaß am Ausprobieren und Experimentieren. Patrick Bopp alias Memphis von der Vocal-Comedy-Truppe Füenf gibt den musikalischen Moderator am Klavier, singt vor, motiviert, bietet Begleitstimmen an und badet gemeinsam mit allen im Vokalsound, der leicht und wie von selbst entsteht. Es wird gesungen, was sich singen lässt: Rock- und Popsongs, Couplets der 20er, Volkslied, Kinderlied, Rap, Ska oder Jodler. Liedwünsche sind gerne willkommen unter info@patrickbopp.de. www. patrickbopp.de Sindelfingen, Parkplatz am Glaspalast | 20 Uhr

24. Sept. - 18 Oktober UNTER BEOBACHTUNG. KUNST DES RÜCKZUGS

FESTIVAL DER KULTURREGION STUTTGART 2020

Vor dem Hintergrund einer immer transparenter werdenden Gesellschaft untersucht die KulturRegion Stuttgart die changierende – oder sich sogar auflösende – Grenze zwischen Privatheit und Öffentlichkeit. In diesem

Foto: Bernd Opp

Foto: Veranstalter

Gibt es noch Rückzugsorte, um sich als Individuum zu schützen und zu behaupten? Wo sind die Refugien, Idyllen oder Freiräume, in denen wir Zuflucht finden? Können Kunst und Kultur solche Rückzugsmöglichkeiten sein? Oder stehen wir letztlich doch immer unter Beobachtung?

Bernd Oppl: „I’m after me“ Installation im Stadtpark Leonberg Das Gefühl, beobachtet zu werden, kann nicht wirklich dargestellt werden. Es kann aber spürbar gemacht werden. Der österreichische Medienkünstler Bernd Oppl beschäftigt sich mit Räumen. Für seine Arbeit „I’m after me“ hat er im Leonberger Stadtpark eine begehbare Skulptur installiert, die den Raum aus Edward Hoppers Bild „Sun in an empty room“ als Ausgangspunkt nimmt. Sie ist ein Fremdkörper im Park, nur eine Kulisse, sie schützt nicht vor Wetter und hält das Draußen nicht draußen. Den Vorbeigehenden bietet sie nicht nur durch das Fenster Einblick, sondern auch durch die fehlenden Wände. Eine Kamera nimmt dabei im Zeitrafferverfahren, in bestimmten Intervallen, Bilder auf und es entsteht ein Film. Ihre Linse fängt Regen ein, der hineinfällt oder Sonnenschein und Schatten, die in den Raum geworfen werden. Die Besucherinnen und Besucher, die hinreichend lange im Raum verbleiben, tauchen im Film blitzhaft auf. Leonberg, Stadtpark mit Friedensmahnmal

Si.Ma „Herbst & Events“

9|


essen und trinken mitten auf einer der schönsten Dorfstraßen Württembergs. Das ist der Eltinger Herbst. Die Hocketse wird zur Stehparty bei bester Musik und den Drinks von der HaSi-Bar. Dabei sind wir stolz, dass wir in Eltingen einiges zusammen bewegen. So freut sich der Kirbeverein über die Zusammenarbeit mit vielen Vereinen, Gruppen und Firmen vor Ort.

25. September

Foto: Martin Huch

Leonberg, Carl-Schmincke-Str. | 15 - 22 Uhr

26. September HEINZ RUDOLF KUNZE LIEST Dass HEINZ-RUDOLF KUNZE gut mit Worten umgehen kann, weiß man schon seit langem. Am 25. September liest der Rockpoet in Stuttgart im Im Wizemann Quellenstraße 7 70376 Stuttgart aus seinem neuen Buch „Wenn man vom Teufel spricht“! Lügen und Fake-News aufdecken, gegen Hysterie und Verunsicherung in unserer Gesellschaft aufstehen: HEINZ RUDOLF KUNZEs neues Buch ist ein wohltuendes Gegenmittel gegen den ausufernden Wahnsinn. Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der (Meinungs-)Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen. Ebenso sprachgewandt unterhält er mit Geschichten über Liebe, Schmerz und das kleine Glück im Leben. „Wenn man vom Teufel spricht“ erschien im Februar beim adeo Verlag. Tickets gibts ab 30 Euro. Stuttgart, Im Wizemann | 20 Uhr

26. September JUGEND PRESST APFELSAFT Kinder basteln aus der Natur für die Natur Veranstaltung im Rahmen der Aktion „Leonberg blüht!“ Leonberg, Altes Rathaus | 13 - 17 Uhr

ELTINGER HERBST 2020 Gechillt Leute treffen, in bester Atmosphäre schwätza und sich kennenlernen, was Leckeres 10|

HISS

25 JAHRE POLKA’N’ROLL Das Jahr 1995 bleibt uns in Erinnerung als das Gründungsjahr der Kapelle HISS. Seither sind sie zu Wasser, zu Lande und in der Luft unterwegs, haben 2487 Konzerte gespielt und 8 Platten aufgenommen, traten in zahllosen Fernsehsendungen auf, wurden mit Preisen überhäuft, haben Kritiker überzeugt und Tausende Fans gewonnen. Seither ziehen diese Teufelskerle trotz aller Hindernisse und Gefahren ungerührt um die Welt, um uns ihre Mischung aus Folk und Ska, aus Walzer und Blues, aus Polka und Roll nahezubringen. Mag ihnen die Zeit auch die eine oder andere Furche in die Gesichter gezogen haben, ihre Musik ist noch immer frisch, ihre Auftritte sind noch immer voller Kraft und ihre Texte eine Liebeserklärung an den Humor und das Leben. Im Jubiläumsjahr bringen uns HISS einen Querschnitt durch 25 Jahre ihres Schaffens, Bewährtes und Neues, Tanzbares und Nachdenkliches, Leises und Lautes, Langsames, Schnelles und

Si.Ma „Herbst & Events“


sehr Schnelles. www.hiss.net Veranstalter: EMT Event-Media-Tec GmbH in Zusammenarbeit mit der IG Kultur. Tickets für Kultur im Freien gibt es bei: emt-event-mediatec.reservix.de/events Sindelfingen, Parkplatz am Glaspalast | 20 Uhr

27. September FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG: OCÉANE MOUSSÉ/ HENDRIK CZAKAINSKI Die 1980 in Toulouse geborene Künstlerin Océane Moussé beschreibt ihre Arbeit als eine Art des Entblößens von Landschaften, als ein dumpfes Rauschen von intimen Ereignissen. Filigran, fein und präzise wirken die auf weißen, unterschiedlich großen Papierbögen gezeichneten kleinen Tuschefäden, die sich zu räumlichen Strukturen, Körpern, Architekturen und Landschaften mit Hügeln und Senken zusammenfügen. Dabei sind die Motive auf das Wesentliche begrenzt, die Räume auffällig entleert. Neben Schraffuren und Linien bleibt der Himmel unausgesprochen - als eine weiße, leere Fläche.

In seinen Bildern beschäftigt sich Hendrik Czakainski mit den Auswirkungen des menschlichen Handelns auf den eigenen Lebensraum. Im 21. Jahrhundert, das gemeinhin als das „Jahrhundert der Städte“ bezeichnet wird, geht er dabei folgerichtig vom urbanen Lebensraum aus. Seine aus Holz, Karton, MDF, Spachtel und Farbe gefertigten Bilder sind dreidimensionale Objekte, die zwischen realitätsnaher Abbildung dystopischer Stadtansichten und abstraktem Formenspiel in ästhetischer Dissonanz schwingen. Leonberg, Galerieverein | 16 Uhr


AUSSTELLUNG IBA PROJEKT:

KONVERSION DES SINDELFINGER KRANKENHAUSAREALS Das Stadtplanungsamt Sindelfingen zeigt eine Ausstellung zur „Konversion des Sindelfinger Krankenhausareals“, eines von zwei IBA-Projekten der Stadt Sindelfingen. Die Ausstellung in der Eingangshalle des Rathauses Sindelfingen zeigt Ideen von StudentInnen des Masterstudienganges Städtebau der Technischen Hochschule Aachen. Zu sehen sind die ersten Bilder und Modelle zu diesem großen städtebaulichen Projekt der Stadt Sindelfingen im Rahmen der IBA StadtRegion Stuttgart 2027. Für Schulklassen (ab der 9. Klasse) besteht die Möglichkeit einer Führung durch die Ausstellung. Stadtplanung und Architektur sind wichtige Themen im schulischen Lehrplan, und die Generation der Schulkinder ist die Generation, die den neu zu entwickelnden Teil der Stadt mitprägen und vielleicht einmal dort leben wird ... Anmeldung bitte per Mail: Frau Barbara Brakenhoff, Stadt Sindelfingen, iba2027@sindelfingen.de Sindelfingen, Rathaus | Mo. 7 - 20 Uhr; Di./ Do. 7 - 18.30 Uhr; Mi. 7- 17 Uhr; Fr. 7:00 - 13.00 Uhr

28. September MONTAGSKINO: LOVE SARAH – LIEBE IST DIE WICHTIGSTE ZUTAT Regie: Eliza Schroeder, Britisch-Deutsch 2020, 100 Minuten, FSK: 6 Jahre Sarah (Candice Brown) ist eine bekannte Londoner Konditorin. Als sie eines Tages unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihrer Tochter Clarissa (Shannon Tarbet) einen teuren Mietvertrag für einen Laden in Notting Hill und gleichzeitig damit auch den Traum ihrer Mutter, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Isabella (Shelley Conn) und ihrer Oma Mimi (Celia Imrie) versucht Clarissa nun, den Traum von Sarah zu verwirklichen. Herrenberg, Mauerwerk | 20 - 22 Uhr 12|

29. September

I

SPIELMOBIL FÜR KINDER Das Sindelfinger Spielmobil ist ein mobiles pädagogisches Angebot für Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren. Mit einem bunten Bus und / oder Bauwägen sind wir im gesamten Stadtgebiet unterwegs und schaffen immer wieder neue Spiel- und Erfahrungsräume. Sindelfingen, Grüner Platz | 14 - 17:30 Uhr

30. SEPTEMBER

Foto: Hajo Drees

28. September - 30. Oktober

Leonberg, Galerieverein | 16 Uhr

BASTIAN BIELENDORFER Perücken aufziehen, in Rollen schlüpfen oder Witze erzählen braucht BASTIAN BIELENDORFER nicht, denn sein Programm ist „Lustig, aber wahr!“ Nach seinem ersten Soloprogramm „Das Leben ist kein Pausenhof“, mit dem BASTIAN BIELENDORFER bundesweit zehntausenden Zuschauern Lachtränen in die Augen trieb, dreht er nun mit seinem zweiten Programm „Lustig, aber wahr!“, die Schraube des privaten Wahnsinns noch einen Tacken weiter. Denn wo andere Komiker nur Witze machen, bohrt BASTIAN BIELENDORFER tief im eigenen Leben als kinderloser Mopsbesitzer Mitte 30, der das einzige studiert hat, was man in seiner Familie noch mehr braucht als Lehramt: Psychologie. BASTIAN BIELENDORFER erzählt von einer Lehrerkindheit unter dem permanenten Rotstift, mit einem Vater, der zwar streng, aber ungerecht war und bis heute ein nicht enden wollender Quell von Absurditäten ist, von seinem Waldorf-Neffen Ludger, der immer eine selbstgehäkelte Kappe aus Lamaschamhaar auf dem Kopf hat und von seiner Frau Nadja, die ihn täglich rettet, meist vor sich selbst... Stuttgart, Wizemann | 20 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“


t DJ i m e d n n ut-Abe delfinge

Chill-ceobook.com/cornerssin : r e b o t Im Okktuelle Termine auf fa f

f

A

BEH TER EIZTE RAS SE

Events, Aktionen und weitere Infos findet ihr auf:

facebook.com/cornerssindelfingen

&

www.corners-sindelfingen.de

Corners Wettbachstraร e 2 71063 Sindelfingen Tel.: 07031/6770400 www.corners-sindelfingen.de

Bei schรถnem Wetter noch bis Ende Oktober geรถffnet! Wir sehen uns im Sommerhofenpark!

Hereinspaziert


24. Oktober FORELLENQUINTETT IN DER SMTT

High light Okto ber

Am 24. Oktober stehen jeweils um 17Uhr und um 19.30 Uhr im Odeon der SMTT das „Forellen-quintett“, Klavierquintett in A-Dur op.post. 114, D 667 von Franz Schubert sowie das Klavier-quartett in g-moll, KV 478 von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm. Es spielt das Forellenquintett, ein Ensemble des Kammerorchesters Sindelfingen, bestehend aus Detlev Grevesmühl, Violine; Lydia Bach, Viola; Nicole Amann-Gessinger, Violoncello: Hartmut Gessinger, Kontrabass und Andreas Dürr, Klavier. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage ist die Besucherzahl auf 50 Sitzplätze pro Konzert beschränkt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt, Marktplatz 1 (Tel.: 07031/94325) sowie bei Reservix unter www.sindelfingen.reservix.de. Beim Kauf der Karten werden bereits die notwendigen Daten für eine mögliche Kontaktverfolgung aufgenommen, sodass diese am Konzertabend entfällt. Die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregelungen werden eingehalten. Sindelfingen, SMTT | 17 Uhr und 19:30 Uhr

01. Oktober

Alarm!!! Sie sind wieder da! Die Musik-Comedy-Queens von Suchtpotenzial mit ihrem 3. Programm „Sexuelle Belustigung“: Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit bekannt für ihre Shows voll rabenschwarzen Humor. 14|

Foto: Veranstalter

MUSIK-COMEDY MIT ARIANE MÜLLER & JULIA GÁMEZ MARTIN

Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte und kluges Pointengewitter. Sucht-

Si.Ma „Herbst & Events“


potenzial werfen dabei alle Konventionen und Klischees über Bord und nichts ist vor ihnen sicher. Von hippen Instagram-Trends über Wagner-Opern und feministischen Anbagger-Tipps bis zum finalen Weltfrieden werden die wirklich wichtigen Themen bearbeitet. Suchtpotenzial sind Meisterinnen der gelebten Neurosen, von absurden Gedankengängen und bewegen sich parkettsicher in allen Musik-Genres. Ihre Musik und Comedy-Texte schreiben Ariane und Julia selber und machen auch sonst alle Stunts selbst. Lassen auch sie sich sexuell belustigen von Suchtpotenzial, dem besten Alkopop-Duo der Welt!

JAZZTAGE SINDELFINGEN 2020:

GISMO GRAF TRIO FEAT. CHEYENNE GRAF (VOC) GYPSY SWING

Gismo Graf, der Shootingstar des Gypsy Swing, hat mittlerweile seinen festen Platz in der weltweiten Riege der Spitzengitarristen eingenommen und gehört zweifelsfrei zu den besten Gypsy Jazz Gitarristen der Gegenwart. Von ungebrochenem Drang nach Perfektion getrieben und kontinuierlich neue Ideen entwickelnd präsentiert er in diesem Jahr sein neues Album „Modus Vivendi“. Wer die Karriere des 25 jährigen Stuttgarters verfolgt hat, ahnt bereits dass es sich bei diesem Werk nicht nur um ein weiteres Werk halsbrecherischer Variationen der Musik Django Reinhardts handelt. Vielmehr zeigt der junge charismatische Gismo Graf mit dieser Aufnahme, dass Gypsy Jazz weit mehr als nur eine Erscheinung am Rande des Jazz ist. Gismo wagt die Brücke vom Gypsy Jazz bis hin zu Pop, Bossa Nova, Swing und ausdrucksstarken Eigenkompositionen.

Leonberg, Theater im Spitalhof | 19:30 Uhr

Foto: Chris Noltekuhlmann

02. Oktober

Gismo Graf – Gitarre, Joschi Graf – Gitarre, Joel Locher – Kontrabass, Cheyenne Graf - Gesang Sindelfingen, Pavillon | 18:30 Uhr & 21 Uhr

03. Oktober

Seit Anfang 2018 ist KURT KRÖMER mit seinem Programm „Stresssituation“ auf Achse. Am 2. Oktober kommt der Ausnahmekabarttist mit der unverwechselbaren Berliner Schnauze für einen Zusatztermin ins Theaterhaus nach Stuttgart. Wohnhaft in Neukölln, zu Hause auf der Bühne: KURT KRÖMER ist ein schrulliger, gnadenloser Kabarettist mit eigenwilligem Modebewusstsein und Berliner Schnauze: ein Punk im Körper eines Sparkassenangestellten. Sein mittlerweile sechstes Stand-up-Comedy Programm ist eine garantierte Stresssituation für Tränensäcke, Lachmuskeln und ein tatsächlich ungewohnt provokantes Programm, mit dem Krömer selten ein gutes Haar an Politik, Gesellschaft und dem anwesenden Publikum lässt. Hier kommt keiner ungeschoren davon: weder Omas Couchtisch noch Krömer selbst. . Stuttgart, Theaterhaus T1 | 20 Uhr

GLOCKENKONZERT

MIT DEKAN I. R. DIETER EISENHARDT Treffpunkt ist zunächst das Kirchenschiff. Nach einer kurzen Einführung können sich die Besucher entscheiden, ob sie die Glocken im Kirchhof anhören wollen, oder ob sie mit dem Leiter des Konzertes den Turm besteigen. Dort beginnt dann die eigentliche Vorführung. Neben den einzelnen historischen Glocken werden auch unterschiedliche Zusammenstellungen des Haupt- und Zimbelgeläuts erläutert und zu Gehör gebracht. Die Besucher können dabei die Glocken nicht nur sehen und hören, sondern auch in ihrer vollen, schwingenden Klangentfaltung erleben. Außerdem wird häufig das seit 2012 vorhandene 50-stimmige Carillon in die Konzerte miteinbezogen.

Foto: Wikipedia

KURT KRÖMER

Herrenberg, Stiftskirche | 17 - 18:30 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“

15|


03. Oktober

04. Oktober

LEONBERG SINGT GEMEINSAM ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT Die bundesweite Initiative 3. Oktober - Deutschland singt hat sich zum Ziel gesetzt, den Tag der Deutschen Einheit in ganz Deutschland singend zu feiern. Kooperationspartner im Altkreis Leonberg ist der Chorverband Johannes Kepler e. V., in Zusammenarbeit mit der Stadt Leonberg. Mitwirken können alle Singbegeisterten, ob mit oder ohne Chor. Als ein Zeichen, die friedvolle Weiterentwicklung der Demokratie in Deutschland weiterhin aktiv mitzugestalten, werden um 19 Uhr zeitgleich im ganzen Land zehn verbindende Lieder gesungen werden: Volkslieder, Spirituals, Popsongs, Gospels, Choräle und Schlager. Weltliche und kirchliche Chöre, Instrumentalisten und einzelnen Mitsänger beteiligen sich an dem Offenen Singen mit Kerzen auf dem Marktplatz in Leonberg. Mit dabei: Liederkranz Leonberg, Liederkranz Höfingen, Musikverein Lyra Leonberg, verschiedene kirchliche Chöre, wie z.B. Ökum. Kirchenchöre Gebersheim und Höfingen sowie Blos‘n Kirche. Leonberg, Marktplatz | 19 - 20 Uhr

JAZZTAGE SINDELFINGEN 2020:

OLIVIA TRUMMER TRIO

JAZZPREISTRÄGERIN BAWÜ 2019 Olivia Trummer, die Jazzpreisträgerin 2019 des Landes Baden-Württemberg, begeistert als Pianistin, Sängerin und Komponistin gleichermaßen und gilt mit ihrer komplexen und zugleich eingängigen Musik über die Landesgrenzen hinaus als eine der interessantesten Jazzmusikerinnen ihrer Generation. Seit Sommer 2016 taucht Trummer aktiv in die lebendige Jazzszene Italiens ein. Der dort verwurzelte Sinn fürs Melodische und Schöne, die Leichtigkeit und die spürbare Lebensfreude stecken sofort an. Für das Konzert bei den Sindelfinger Jazztagen hat sie den Schlagzeuger Nicola Angelucci an ihre Seite geholt, der Olivia Trummer bereits seit ihrer ersten Tournee in Italien begleitet. Komplettiert wird das Trio durch den US-amerikanischen Bassisten Joshua Ginsburg. www. oliviatrummer.de Sindelfingen, Pavillon | 18:30 Uhr & 21 Uhr 16|

WARUM DER SCHWEIZER FABRIKANT SEINE MECHANISCHE SEIDENWEBEREI NICHT IN SINDELFINGEN ERRICHTET HAT Thematische Führung durch das Webereimuseum mit Klaus Phillipscheck Kostenlos, Anmeldung unter museen@sindelfingen.de oder 07031/94357. Dauer ca. 1 h. Sindelfingen, Haus der Handweberei | 15 Uhr

SIE WÜNSCHEN - WIR LESEN Eingesendete Zuschauervorschläge bestimmen einen amüsanten Vorleseabend der Gruppe Szene 03 Tickets am i-Punkt, Marktplatz 1 sowie unter www.sindelfingen.reservix.de Sindelfingen, Theaterkeller | 18 Uhr

JAZZTAGE SINDELFINGEN 2020:

THE JAKOB MANZ PROJECT Mit 12 wurde er als Wunderkind gefeiert, als er höchst virtuos Jazz-Standards auf der Blockflöte spielte – danach ist der 2001 in Bad Urach geborene Jakob Manz aufs Altsaxofon umgestiegen und hat zweimal den Wettbewerb „Jugend jazzt“ gewonnen. Momentan ist er Student an der Musikhochschule Stuttgart, Mitglied im Jugendjazzorchester Baden-Württemberg und hat schon mit Dusko Goykovich, Günter Baby Sommer und Wolfgang Schmid gespielt – eine unglaubliche Karriere! Aber Jakob Manz ist schlichtweg verdammt gut, bei ihm treffen sich Talent und Fleiß. Sein Projekt beschäftigt sich im weitesten Sinne mit Soul Jazz und Hard Bop – Herbie Hancock oder Christian Scott stehen hier Pate. The Jakob Manz Project lebt von gegenseitiger Inspiration und Spontaneität, welche im Kollektiv zum Ausdruck gebracht werden und die jungen Musiker immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Dabei kommt nicht nur die Qualität der einzelnen Akteure zum Vorschein, sondern auch deren kreatives Zusammenspiel.

Si.Ma „Herbst & Events“


Mit sowohl treibenden afroamerikanischen Beats, als auch entspannt ruhigen Momenten, darf der Zuhörer auf ein energiegeladenes und äußerst dynamisches Erlebnis gespannt sein. Jakob Manz – Altsaxofon, Hannes Stollsteimer – Piano, Frieder Klein – Bass, Felix Schrack Drums „Die Luft ist rein aber rauh...“

Die Historikerin Ina Dielmann zeigt bei ihrem Rundgang durch den Ort auf, wie aus einer kleinen bäuerlichen Gemeinde ein attraktiver Wohnort geworden ist. Doch das bäuerliche Leben hat auch Spuren im Ortsbild hinterlassen. So blieben z.B. noch das Gemeindebackhaus als Zeugnis für die lebensnotwendige Vorratshaltung und das letzte erhaltene Waaghaus im Altkreis Leonberg erhalten. Aber auch das alltägliche Leben der Bewohner soll nicht zu kurz kommen. Welche Kenntnisse musste man zum Beispiel vorweisen, um hier Schulmeister werden zu können, wie schmeckte der Wein, wie sah ein Backtag aus und wie werden die Einheimischen in einer Ortsbeschreibung aus dem 19. Jahrhundert dargestellt? Besonderheiten in Zeiten des Corona-Virus Anmeldung erforderlich beim Stadtmarketing Leonberg, Tel.: 07152 990-1408, E-Mail: stadtmarketing@leonberg.de, Anmeldeschluss: Freitag, 02.10.2020, 12.00 Uhr. Reduzierte Gruppengröße, um ausreichend Abstand zu ermöglichen. Beim Bezahlen bei der Stadtführerin bitte Mundschutz tragen. Während der Führung muss kein Mundschutz getragen werden. Leonberg, Bauernhausmuseum Gebersheim | 11:15 Uhr

06. Oktober DEWOLFF Retro und trotzdem zeitgemäß: DEWOLFF holen den Bluesrock aus den 1970ern in die Moderne. Sieben Studio- und drei Live-Alben, ein niederländischer Grammy und ein Album aufgenommen mit Black Keys-Produzent Mark Neill – es gibt viele Gründe, warum DEWOLFF im Rock-Genre zurzeit hoch gehandelt werden. Dabei kommt der Band sicherlich auch ihre musikalische Bandbreite zugute.: Als Bassist Roger

Foto: Satellite June

Das dörfliche Leben in Leonbergs kleinstem Teilort ist am Sonntag, 4. Oktober 2020, Thema des Rundgangs mit Ina Dielmann durch den historischen Ortskern.

Glover DEWOLFF live spielen hörte, erinnerte ihn das an seine Deep Purple Mark II-Formation. Als Seasick Steve einmal Backstage erwachte, glaubte er im Jahr 1972 zu sein und die Allman Brothers würden spielen. DEWOLFF sind Wiedergänger einer Generation von Rockmusikern, die keine stilistischen Grenzen kannte. Stuttgart, Im Wizemann | 20 Uhr

07. Oktober BILDERBUCHKINO & „BASTELN TO GO“ Vor dem Gespenst, welches abends hin und wieder auftaucht, hat Finn keine Angst! Er stellt sich vor, dass das Gespenst ganz klein ist oder Blümchen im Gesicht hat und verwandelt es damit in ein kleines Kuschelkissen, das man einfach gerne haben muss! Ab 3 Jahren. Nach dem Vorlesen darf jedes Kind ein „Bastelset to go“ mit nach Hause nehmen. Unsere Kinderveranstaltungen finden aktuell im Oberlichtsaal statt. Bitte kommen Sie rechtzeitig, da die Plätze begrenzt sind. Eine Reservierung ist nicht möglich. Sindelfingen, Stadtbibliothek | 15 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“

17|


09. Oktober

Foto: Veranstalter

Foto: Antonio Bras

10. Oktober

IF YOU WANTED TO - THESE SPOKEN WOR(L)DS ACHTUNG! FRISCH GESTRICHELT!

Neue Stricheleien von Ilona Trimbacher - Ausstellungseröffnung Zeichnen ist für Ilona Trimbacher ein Spaziergang auf einem Stück Papier, bei dem man alles Mögliche entdecken und erleben kann. Dabei wird Neues oder Alltägliches überdacht und in Form von Zeichnungen, Illustrationen und Animationen festgehalten. Das Spiel der Mehrdeutigkeit bringt dabei nicht selten die Betrachter zum Schmunzeln. Geboren 1980 in Sindelfingen, lebt sie seit 2009 in Calw und zeichnet u.a. für die Stuttgarter Zeitung, für das Regionentheater in Simmersfeld und für diverse Verlage. In dieser Ausstellung werden jüngst entstandene Arbeiten gezeigt, unter anderem aus ihrer Reihe „Schwarzwald Stricheleien“, in der sie sich immer wieder auf die Suche begibt, um typische oder teils vergessene Schwarzwälder Motive und Themen aufzustöbern und diese neu zu interpretieren. Aber auch Arbeiten aus ihren fortlaufenden „Bildergedichten“ werden zu sehen sein. Ausstellung bis 11. Dezember 2020 Angepasst an die aktuell geltenden Regeln wird es ohne Vernissage einen Ausstellungsrundgang geben, der mit Mund-Nasen-Schutz und unter Wahrung der Abstandsregel einen Blick auf die ausgestellten Arbeiten erlaubt. Leonberg, Bücherei - Zweigstelle Warmbronn | 19 Uhr 18|

Die Musik von IF YOU WANTED TO entführt mit kraftvollem poetischem Indie-/Post-Rock die Zuhörer atmosphärisch in einen facettenreichen Kosmos mit filigranen Einflüssen aus New Wave, gepaart mit psychedelischer Musik der 60er Jahre. In den 80er bis 90er Jahren war IF YOU WANTED TO Support der deutschen Jazzrock-Band Kraan und des amerikanischen Singer-Songwriters Vic Chesnutt. Musik und Texte werden von einer Licht- und Videoinstallation von Antonio Bras eingehüllt, deren eigens dafür entwickelte Videos und feinfühlige Lichtstimmungen optisch die Atmosphäre der Songs unterstreichen. Joachim Kupke (Gesang, Gitarre), Herbert Renz (Gesang, Gitarre), Reiner Pfleiderer (Gitarre), Alexander Schumacher (Schlagzeug), Antonio Bras (Video/Light-Art), Werner Schumacher (Tontechnik) www.ifyouwantedto.de Mit Texten/Lyrics von If You Wanted To, Vic Chesnutt, Joy Divison, Nick Cave, SIA, Bob Dylan, La Morte De La Maison, Madredeus u.a. verbinden sich für den Zuhörer Musik und Worte auf eine ganz berührende Art und laden zu einem unvergleichlichen Hörerlebnis ein. Gelesen werden die Texte von der Britin Sarah Kupke, die als Schauspielerin aus Theateraufführungen in Sindelfingen bekannt ist. Der musikalische Klangraum wird von dem Musiker Antonio Bras erschaffen, der als Medienkünstler weit über die Grenzen Baden Württembergs bekannt ist. Um beide gesellen sich bei einem abendfüllenden Konzert weitere Sprecher und Musiker. Antonio Bras (Synthesizer), Sarah Kupke (Poesie), Werner Schumacher (Tontechnik) Sindelfingen, Pavillon | 18:30 Uhr & 21 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“


NEUES VHS-PROGRAMM: 1.600 KURSE MIT AHA-REGELN

ber 20

Lernen , la begegn chen, en

1.600 Pr äs in Klein enzkurse gruppe n und neuen Fo Corona rmaten: trotz sicher in der vhs.

Wovon w

ir träu

men, w

as wir

uns wü

21

Live, on lin interakt e, iv

200 W ebinar e aus all en Fachbe re webin ichen auf are-vh s.de

Sehnsuc ht

Fiebig möchte zeigen, dass seine Einrichtung sehr gut auf die Bedingungen der Corona-Pandemie vorbereitet ist. „Wir haben unser gesamtes Portfolio dahingehend verändert, dass die Teilnehmer die größtmögliche Sicherheit beim Kursbesuch erhalten“, betont er. Alle Präsenzkurse finden in kleinen Gruppen und unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern statt. Ein Hygienekonzept regelt den Umgang miteinander in den VHS-Gebäuden, die Teilnehmer müssen bis zum Erreichen des Kursplatzes eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. „Das bedeutet gleichzeitig, dass die Frequenz etlicher Kurse auf einen 14-tgägigen Rhythmus geändert wurde, um die Raumkapazitäten optimal zu nutzen und möglichst vielen Teilnehmern den Kursbesuch zu ermöglichen“, erklärt Fiebig. Eine mit den Maßnahmen verbundene Preiserhöhung sei unumgänglich gewesen, bedauert er. „Um die Dozentenhonorare trotz kleinerer Teilnehmergruppen weiterhin in vollem Umfang zahlen zu können, war dies nötig“, erklärt der VHS-Leiter. Er versichert jedoch gleichzeitig, nach dem Ende der Pandemie wieder zu den vorherigen Preisen und Unterrichtsfrequenzen zurückkehren zu wollen. Das neue Semester beginnt am 14. September. Bis dahin haben Interessierte die Auswahl aus 1.600 Präsenzkurse und 200 Live-Online-Webinaren. Auf der Internetseite www.webinare-vhs. de hat die VHS seit Jahresbeginn eine eigene kleine Online-Volkshochschule aufgebaut und bietet in allen Fachbereichen Online-Seminare an, an denen man bequem von zu Hause aus teilnehmen kann. „Man braucht nur eine schnelle Internetverbindung, eine Webcam und ein Headset“, erklärt Fiebig. Insbesondere im Bereich Allgemeinbildung, in dem die VHS

bruar 20

ock.com

Doris Dö rrie, Au und Re torin gisseur in, über Sc hr Sehnsu eiben und cht

20 – Fe

, www .shutterst

Leben, sc atmen hreiben,

opeva Irina

hs

n: Prok

Septem

www.v

-aktue Adult ll.de Educat ion Ce Universi nter té Universi Populaire dad Po pular

Illustratio

Die neue Programmzeitschrift der VHS Böblingen-Sindelfingen ist da. Das Magazin liegt wie gewohnt in 80 Auslagestellen der Region kostenlos zum Mitnehmen bereit, darunter die SB-Bereiche der Kreissparkasse und der Volks- und Raiffeisenbanken, das Breuningerland Sindelfingen, die Mercaden Böblingen, real-Märkte, Rathäuser und Buchhandlungen. Online gibt es alle Kurse und Veranstaltungen zur Buchung auf www.vhs-aktuell.de. „Die Erfahrung seit der Wiedereröffnung am 15. Juni zeigt, dass sich unsere Teilnehmer sehr besonnen und rücksichtsvoll verhalten“, sagt Dr. Christian Fiebig, Geschäftsführer der VHS.

Böbling Sindelfin en Aidlinge n, Alt gen Ma ichingen dorf, Hildri zhau , Schön aich, Ste sen, Ehninge inenbron n, Gr n, Walde afenau, Ho lzg nbuch, Weil im erlingen, Ma gstadt, Schönbu ch

nschen

sonst Vorträge mit vielen Teilnehmern oder Unternehmensführungen anbietet, sei das Webinarangebot als Alternative groß, ergänzt er. An der inhaltlichen Qualität und Vielfalt des Angebots hat die VHS nach eigener Aussage nichts verändert. Sprachkurse auf allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) gebe es weiterhin genauso wie Yoga- oder Pilateskurse, Malkurse ebenso wie berufliche Weiterbildung oder Office-Trainings, nur eben in kleineren Gruppen. Besonders freut sich Fiebig über die Neueröffnung des „VHS-Werks“ in der Sindelfinger Wurmbergstraße. Die großzügigen Räumlichkeiten bieten Platz für bestehende Kurse, sollen aber auch eine Art „dritter Ort“ werden. „Bürgerinnen und Bürger können sich hier mit Gleichgesinnten treffen und nach Inhalten suchen, die sie mit anderen entwickeln, lernen oder gestalten wollen“, beschreibt er das Konzept. Die neue Programmzeitschrift mit dem Titelthema „Sehnsucht“ gibt es in allen bekannten Auslagestellen. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter der Telefonnummer 07031 6400-0 sowie im Internet unter www.vhs-aktuell.de.


10. Oktober REPAIR CAFE Das Repair-Café findet immer am ersten Samstag des Monatsin den Gruppenräumen der Evangelisch-methodistischen Kirche statt. Über die Reparaturen hinaus haben die Mitarbeiter auch viel Wissen und Erfahrung rund um das Thema „nachhaltige Produkte“ und können Sie beraten, worauf Sie bei der Anschaffung eines neuen Geräts hinsichtlich der Reparaturfähigkeit achten sollten. Böblingen, Ev. Meth. Kirche – Christuskirche | 19:30 Uhr

10. - 21. Oktober JANA MARIA DOHMANN PAYBACK Die Installation PAYBACK von Jana Maria Dohmann (*1988 in Esslingen / lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig) verhandelt den Umgang mit Alltagsobjekten und die Wer t zuschreibungen, die Menschen mit ihnen verbinden. Um dies zu diskutieren, greift sie den japanischen Volksglauben an die Tsukumo gami als Denkfigur auf. Hier haben Geb r a u c h s - Key Visual Beyond the Pain; Gestaltung: Matter Of und Alltagsgegenstände eine Seele und können sich zur Wehr setzen, wenn man sie schlecht behandelt. Die abgelegten Objekte werden zu Hausgeistern, die ihren Besitzer*innen alberne, teils obszöne Streiche spielen, die sich bis ins Gewalttätige steigern können. Dohmann überträgt dieses Motiv der Rache der Objekte auf die Schlaghose, die je nach Trend entweder zum Ausdruck modischer Selbstinszenierung erklärt wird oder als untragbar gilt und nur noch als 20|

modischer Gag auf der Bad Taste Party funktioniert. In der Installation PAYBACK schlagen die Hosen nun zurück und treten aus ihrer passiven Rolle heraus. Die Objekte reagieren auf die Besucher*innen, bewegen sich durch den Raum oder geben Laute von sich, die zwischen Zirpen, Knarzen, Heulen, Weinen und Fiepen changieren und so ihren Emotionen Ausdruck verleihen. Sindelfingen, Galerie | Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa., So., Feiertags 10 -17 UHR

10. Oktober - 30. Mai 2021 SONDERAUSSTELLUNG: BEYOND THE PAIN Die Ausstellung Beyond the Pain widmet sich dem universellen Thema des Schmerzes und vor allem seiner Überwindung. Die Ausstellung untersucht die zentralen Fragen: Was kommt nach dem Schmerz? Kann Schmerz ein sinnvolles oder gar lustvolles Erlebnis sein, das es schafft Grenzerfahrungen in eine positive Haltung umzuwandeln? Schmerz ist genauso wie Kunst ein individuelles Erlebnis, das sich physisch oder psychisch auswirkt. Daher werden vor allem künstlerische Positionen gezeigt, die ein unmittelbares Empfinden bei den Betrachter*innen auslösen und ihr Empathievermögen ansprechen. In der Ausstellung Beyond the Pain werden jüngere zeitgenössische Positionen mit etablierten Künstler*innen kombiniert. Da Schmerz eine zeitbasierte Erfahrung ist, nehmen vor allem zeitbasierte Medien wie Performance und Video eine wichtige Rolle ein. Um das breite Feld des Schmerzes zu gliedern, werden an Hand von fünf Themenfeldern psychischer und physischer Schmerz eingegrenzt. Sindelfingen, Galerie | Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa., So., Feiertags 10 -17 UHR

10. - 21. Oktober DATENSTROM - 30 JAHRE GALERIE STADT SINDELFINGEN Im Jahr 2020 feiert die Galerie Stadt Sindelfingen dreißigjähriges Jubiläum und begeht zugleich das 175-jährige Bestehen ihres Gebäudes. Die Galerie wurde 1990 gegründet und fußt neben der hochkarätigen Privatsammlung Diethelm Lützes auf einer vielseitigen Städtischen Sammlung. Um die bewegte Geschichte

Si.Ma „Herbst & Events“


der Galerie und des Gebäudes den Bürgerinnen und Bürgern nahezubringen, hat der langjährige Mitarbeiter des Kulturamtes, Technikexperte und gebürtige Sindelfinger Fabian Krause eine multimediale Raumkonzeption entwickelt. In ihr verwebt er Video, Sound, Text- und Bilddokumente zu einem spannenden Infotainment. Sein begehbarer Datenraum lädt die Menschen dazu ein, sich interaktiv einzubringen. Krause lässt die Grenzen zwischen den Besucher*innen und ihrer Umgebung verschwimmen. Er verbindet so die spannende Informationsaufbereitung mit einem immersiven Erlebnis. Sindelfingen, Galerie | Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa., So., Feiertags 10 -17 UHR

Foto: Veranstalter

13. Oktober

FROG LEAP Egal ob “Hello” von Adele, “Poker Face” von Lady Gaga oder Klassiker wie “Africa” von Toto, “Eye Of The Tiger” von Survivor oder, oder, oder– FROG LEAP hat schon unzähligen Songs ein härteres Sound-Kleid verpasst, das sich sehen und hören lassen kann. Damit es live auf der Bühne auch ordentlich rumst, lässt es sich „Covermaker“ Leo Moracchioli nicht nehmen, ein paar der genialsten Musiker mit ins Boot zu holen, die es schaffen, den Spirit von FROG LEAP so rüberzubringen, wie er sein soll. Mit Rabea Massaad, Erik Torpn und Truls Haugen wurde die richtige Wahl getroffen – wie das im September veröffentlichte Album „Live In Europe“ beweist! Greift Euch schon mal die Platten Eurer Eltern und Geschwister, denn nun habt Ihr endlich ein paar Songs, die die ganze Familie kennt und die wohl alle nicht nur Schunkeln lassen werden! Stuttgart, LKA Longhorn | 20 Uhr

16./17./18./23./24. Oktober FAUST IST FUSSBAL Ein amüsantes Solodrippling mit Karsten Spitzer rund um Fußball und Faust Tickets am i-Punkt, Marktplatz 1 sowie unter www.sindelfingen.reservix.de Sindelfingen, Theaterkeller | 20 Uhr

18. Oktober MATTHIAS OSTERTAG UND WS-BAND PRESENT: LORENZA MALUKU (VOC) Matthias Ostertag, bekannt als Bassist der „Shakin‘ Daddes Band“ und Gitarrist der „Blues Revolution“, präsentiert gemeinsam mit der Wednesday Session Band Special Guests. Die Reihe „Sunday Concerts“ wird in der Corona bedingt Wednesday Session freien Zeit im Pavillon stattfinden. Es wird jedes Mal ein besonderer Gast eingeladen. Matthias Ostertag & Wednesday Session Band, namentlich Martin Bürger und Peter Schmidt, freuen sich gemeinsam auf Lorenza Maluku. Lorenza tourte mit namhaften Künstlern, wie den Back Street Boys, Captain Jack, Mister President, Rednex, Caught in the Act, Shaggy. Lorenza singt u.a. bei Bands wie Karlsgroove (Karlsruhe), My JAMeration (Bruchsal), Hot Stuff Band (Stuttgart), L and J accoustic (Karlsruhe). Ein besonderes Highlight sind Ihre Auftritte mit “Sir Waldo Weathers“. Waldo Weathers arbeitet seit mehr als fünf Jahrzehnten als Profimusiker, stand 15 Jahre mit der Soul- und Funklegende James Brown auf der Bühne. Sindelfingen, Pavillon | 18 Uhr

21. Oktober TIM VANTOL TIM VANTOL singt mit markant-rauer Stimme von besseren Tagen: Der in Berchtesgaden ansässige Niederländer präsentiert im Im Wizemann sein neues Werk „Better Days“. „Better Days“ beinhaltet Songs, die so klingen, als würde man sie schon ewig kennen - und ist gleichzeitig das mit Abstand persönlichste Werk des Musikers: „Meine Songs sind immer aus der

Si.Ma „Herbst & Events“

21|


Perspektive meines Lebens geschrieben, aber sie sollen gleichzeitig so offen wie möglich bleiben“. Gleich der erste Song „No More“ enthält eine dieser typischen TIM VANTOL-Zeilen, die klingen, als wären sie frisch auf die Seele tätowiert worden: „Brand new directions are waiting for you“ heißt es da, aber es kommt einmal mehr auf die Stimme an, die diese Zeilen singt. Denn TIM VANTOLs Stimme klingt immer all in. Sie klingt wie der Arm, der einen zurück über die Brüstung ins Fenster zieht, aus dem man gefallen ist. Wie der Rudelführer einer gutartigen Gang oder der letzte verantwortungsvolle Typ in einer verrückten Welt. Sie klingt, als ob der Sozialismus mit Leuten wie ihm funktionieren würde. Rau, aber eben nur so rau wie ein Wollpullover und nicht wie Schmirgelpapier. Vor allem klingt sie mitreißend – und das wiederum passt zur einer Musik, die nur den Vorwärtsgang kennt. „Sei dankbar darüber, dass du Familie und Freunde hast und sag es ihnen“, scheint etwa „Tell Them“ zu sagen. Nichts im Leben ist selbstverständlich, umso wichtiger erscheint es, positive Gedanken auch regelmäßig auszusprechen. Auf seinem neuen Album explodiert TIM VANTOL geradezu vor Lebensmut, hebt die Faust, heult den Mond an, krempelt die Arme hoch und lässt ein Triumphgeschrei hören, für das niemand zu alt ist. Stuttgart, Im Wizemann | 20 Uhr

MARLIES BLUME UND FIDELIUS WALDVOGEL

DAS BAWÜ-MENÜ – ZUM FRESSEN GERN! BADISCH-SCHWÄBISCHES KABARETT 2017 feierte Baden-Württemberg sein 65-jähriges Bestehen – Eiserne Hochzeit! Das Ministerium für Integration und Völkerverständigung schickt zwei ausgewählte Repräsentanten auf große Jubiläumstournee. Zum einen den Ur-Schwarzwälder Fidelius Waldvogel, alias Martin Wangler, bekannt aus der Fernsehserie »Die Fallers« und Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2009. Zum anderen die schwäbische Dialekt-Queen Marlies Blume, alias Heike Sauer, bekannt aus verschiedenen SWR-Produktionen und Gewinnerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2008. Sindelfingen, Pavillon | 18:30 Uhr & 21 Uhr

24. Oktober JAZZ IM KLÖSTERLE

ULI GUTSCHER QUARTETT

22. Oktober W.A.S.P.

Eine einmalige Chance für Fans der Metal-Legende, die auf der kommenden Tour die besten Songs ihrer ersten vier Alben spielen wird!

Das Uli Gutscher Quartett präsentiert ein packendes Programm, das aus Kompositionen des Bandleaders und ausgewählten Jazz-Standards besteht und gestaltet unterschiedlichsten Groove und melodischen Jazz mit geradezu überschäumender Spielfreude.

Stuttgart, LKA Longhorn | 20 Uhr

Weil der Stadt, Klösterle | 20 Uhr

1984 TO HEADLESS - 2020 WORLD TOUR

22|

Foto: Veranstalter

Foto: Simona van Tol

23. Oktober

Si.Ma „Herbst & Events“


Foto: St4rsMedia GmbH

Foto: VHamish Gill

26. Oktober

UNCLE D UNCLE D ist mittlerweile fast jedem Facebook-Nutzer ein Begriff. Der YouTube-Star wurde mit dem Format „My Familia Dey Craze“ bekannt und weiß, wie gute Comedy geht. Am 26. Oktober bringt der Deutsch-Afrikaner auf „Welcome To Deutschland“-Tour sein Werk live auf die Bühne des Stuttgarter Im Wizemann . UNCLE D ist ein alleinerziehender afrikanischen Vater, der versucht seine drei Kinder auf den richtigen Weg zu bringen. Dabei werden Klischees amüsant vorgeführt und die Erziehung afrikanischer Eltern in Deutschland auf den Arm genommen. Von religiösen Ansichten bis hin zu Traditionen und alltäglichen Familienproblemen, zeigt UNCLE D, wieviel Potential in ihm steckt. Sein Markenzeichen: Der starke Dialekt. Mehr als 130.000 Abonnenten hat der YouTuber bereits und auch auf Instagram schlagen seine Videos große Wellen: Knapp 350.000 Follower kann der Deutsch-Afrikaner hier vorweisen. Vielfach geteilt und verbreitet bleibt hier kein Auge trocken. Stuttgart, Im Wizemann | 20 Uhr

27. Oktober THE SIMON & GARFUNKEL STORY

Im Zentrum des bewegenden und kraftvollen Abends stehen Songs, die bis heute durch ihren unverwechselbaren und poetischen Charakter begeistern. Die beiden Hauptdarsteller haben verblüffende Ähnlichkeit mit Pail Simon und Art Garfunkel und interpretieren zusammen mit einer neunköpfigen Band deren Werke mit Können und Respekt. Die Geschichte führt von den ersten musikalischen Schritten der beiden New Yorker Jungs über den unglaublichen Erfolg als eine der bestverkauften Musikgruppen der 60er Jahre bis hin zur Trennung im Jahr 1970. Den Höhepunkt bildet die sagenumwobene Wiedervereinigung beim Konzert im Central Park im Jahr 1981 vor mehr als einer halben Million Fans. Große Projektionen mit sorgfältig ausgewähltem Foto- und Videomaterial transportieren die Stimmungen der Zeit und bringen besondere Momente ihrer Erfolgsgeschichte zurück. Die Lieder von Simon & Garfunkel waren der Soundtrack einer bewegenden Zeit: „The Sound of Silence“ galt dem New York Times Magazine als „Hymne der jungen Generation“. Kein Wunder, verband dieser wie viele andere ihrer Songs doch Nachdenklichkeit, Harmonie und „perfekt verpackte Melancholie“ (Der Spiegel). Ihr Einfluss auf die Pop-Geschichte ist unbestritten, allein bei den Grammy Awards wurden Paul Simon und Art Garfunkel zehn Mal ausgezeichnet. 1990 wurden Simon & Garfunkel in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, 2003 folgte der Grammy Lifetime Achievement Award. Heute verzeichnet das Duo über 100 Millionen verkaufter Alben. Stuttgart, Liederhalle Hegelsaal | 20 Uhr

Als liebevolle Hommage bringt THE SIMON & GARFUNKEL STORY den charakteristischen Sound der tiefsinnigen Folk-Rock-Stars originalgetreu auf die Bühne. Am 27. Oktober gibt es in der Stuttgarter Liederhalle Welthits wie „The Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ oder „Mrs. Robinson“ zu hören.

28. Oktober BARBARA SCHÖNEBERGER Moderatorin, Schauspielern, Entertainerin und nicht zuletzt auch Sängerin: BARBARA SCHÖNEBERGER macht auf der Bühne stets eine

Si.Ma „Herbst & Events“

23|


gute Figur. Am 28. Oktober wünscht das Multitalent in der Stuttgarter Liederhalle „Alles Gute und so weiter“. Nach ihrer erfolgreichen „Eine Frau gibt Auskunft“-Tour geht BARBARA SCHÖNEBERGER auch 2020 wieder auf Konzertreise. Der Song „Alles Gute und so weiter“ liefert dabei das Motto. Gemeinsam mit ihrer bewährten Band knüpft sie programmatisch dabei an die letzte Tournee an. Gespielt werden Songs aus dem Album „Eine Frau gibt Auskunft“, darunter auch Titel, die bislang nicht live gespielt wurden, sowie neue überraschende Cover-Versionen und Stücke aus ihren Longplayern „Jetzt singt sie auch noch!“, „Nochmal, nur anders“ und „Bekannt aus Funk und Fernsehen“. Durch den Abend führt die Entertainerin selbstverständlich selbst. Zusammengehalten wird die kurzweilige Show von jeder Menge Anekdoten aus dem bewegten Leben von Deutschlands beliebtester Moderatorin. Stuttgart, Liederhalle Hegelsaal | 20 Uhr

29. Oktober THE COOL QUEST Als eine der erfolgreichsten Bands Hollands, bringen THE COOL QUEST den klassischen HipHop der 1990er kongenial mit aktuellem Pop zusammen. Das Quintett gibt seine Visitenkarte am 29. Oktober (Nachholtermin für den 28. März*) in Stuttgart im Im Wizemann Quellenstraße 7 70376 Stuttgart ab. THE COOL QUEST spielen jeden ihrer energetischen Songs rauf und runter. Ihre Energie ist unbeschreiblich. Egal wo sie spielen, unabhängig von Bühne und Alter ihres Publikums, keiner steht still. Sie heißen THE COOL QUEST, weil das Liveerlebnis mit Ihnen wirklich ein Erlebnis ist: Körper und Geist werden freigesetzt und der Quest kann starten. 24|

Stuttgart, Im Wizemann | 20 Uhr

31. Oktober

Foto: Veranstalter

Benno Kraehahn

2020 schlagen THE COOL QUEST ein neues Kapitel auf: Die Band um Frontmann Vincent Bergsma kommt nun mit doppelter weiblicher Kraft – am Bass und am Schlagzeug. Gitarre spielt der wohl unglaublichste Gitarrist Hollands und die Keys ein Visionär, den man nicht aufhalten kann, wenn er mit seiner Improvisation beginnt. Diese fantastischen Fünf werden Euch mit ihren neuen Tunes nicht nur zum Springen und Tanzen animieren, sondern auch eure Seele berühren. Seid schnell, traut Euch! Dieser Quest wird euer Leben verändern.

GUDRUN WALTHER + JÜRGEN TREYZ CONTEMPORARY FOLK MUSIC Jürgen Treyz (Gitarre, Gesang) und Gudrun Walther (Geige, Gesang, diat. Akkordeon) sind zwei der erfolgreichsten Folkmusiker Deutschlands. Mit diversen Bands und Projekten, allen voran ihre Erfolgsband CARA, touren sie regelmäßig in Europa, den USA und Australien und haben bereits unzählige CDs veröffentlicht. Ausgezeichnet wurden sie bereits mit zwei Irish Music Awards, mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik für verschiedene Produktionen, der „Freiburger Leiter“ in der Sparte Musik, sowie einer Platin-Schallplatte für die Musik zum Hörbuch „Der Kleine Prinz“. Das Duo ist für die beiden Musiker eine Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln und eine Möglichkeit, die komplette Bandbreite ihres Könnens auszuspielen. Die Besetzung ermöglicht ein spontanes, intuitives Zusammenspiel – mitreißend, anrührend und jedes Mal ein wenig anders. www.walthertreyz.com Sindelfingen, Pavillon | 18:30 Uhr & 21 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“


Foto: Veranstalter

14. November LANGE MUSEUMSNACHT MIT JOEY KELLY

High light Nove mbe r

Der Musiker, Entertainer und Extremsportler Joey Kelly spricht zum Thema NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel. Vor und nach diesem Vortrag führen die Kurator*innen durch die Ausstellung. Die ersten Kurator*innenführungen finden von 19:00 bis 19:30 Uhr statt. Joey Kelly spricht von 20:00 bis 21:00 Uhr zum Thema NO LIMITS – Wie schaffe ich mein Ziel. Die zweiten Führungen durch die Ausstellung finden von 21:15 bis 21:45 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nötig, da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 0703194564 oder per Mail unter assistenz.galerie@sindelfingen.de möglich. Für die Veranstaltung gelten die Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg. Sindelfingen | 19 - 22 Uhr

08. November

05. November ORGELMUSIK AM ABEND Karla Schröter, Barockoboe Willi Kronenberg, Orgel Liturgie: Pfarrer Jens Junginger

Foto: Veranstalter

Weitere Termine am 12.11./19.11./26.11. Sindelfingen, Martinskriche | 17 Uhr & 18:15 Uhr

06. November SLOWHAND – THE ERIC CLAPTON TRIBUTE Slowhand – The Eric Clapton Tribute – mittlerweile international erfolgreich – spielt die größten Songs quer durch das Lebenswerk Claptons – von Cream über Blind Faith zu Derek and the Dominos bis in die Gegenwart. Herrenberg, Mauerwerk | 20 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:

NINA JOANNA BERGOLD KOPF VORAN, AUGEN HALB GEÖFFNET Nina Joanna Bergold zeichnet mit Folie und Holz. Im Kabinett: Barbara Rösch - Papierskulpturen. Leonberg, Galerieverein | 11:15 Uhr

Si.Ma „Herbst & Events“

25|


16. November

Foto: media-veranstaltungen

Foto: Veranstalter

15. November

RALF ILLENBERGER + PETER AUTSCHBACH Die Musik des Gitarrenduos Peter Autschbach & Ralf Illenberger hat etwas vom Atem großer und weiter Landschaften. Die sensiblen oder auch mal robusten Klänge hinterlassen im Vorbeiziehen intensive Eindrücke, es sind quasi Landschaftsbeschreibungen für einen eigenen, betörend schönen Klangfilm, der als persönlicher Roadmovie beim Zuhören wie von selbst entsteht. Die beiden spielen virtuos, ohne dem Geschwindigkeitswahn zu verfallen; zeitgemäß, aber zugleich auch zeitlos und dabei völlig eigenständig. Der Zuhörer hat den Eindruck einer einzigen, großen, vielsaitigen Gitarre, bei der es unerheblich scheint, wer von den beiden gerade was spielt. Mit Autschbach und Illenberger haben sich zwei Meister ihres Fachs gefunden, die gemeinsam intuitiv, spontan und harmonisch an die Musik herangehen. Nach den erfolgreichen Alben „No Boundaries“ (2012) und „One Mind“ (2014) stellten die beiden Gitarristen ihr neues Album „Zero Gravity“ (2017) vor. Die Ideen für das neue Werk wurden von den beiden über den großen Teich kommuniziert, denn Autschbach lebt in Deutschland und Illenberger bis 2019 in Arizona. Die unverkennbaren Merkmale ihrer Musik sind geblieben, auf 6- und 12-saitigen Gitarren bietet das Duo wieder inspiriertes und mitreißendes Gitarrenspiel. Das Publikum erwartet ein 5-Sterne-Menu für Feinschmecker der akustischen Gitarrenmusik, denn die beiden zeigen eindrucksvoll, wie intensiv und spannend ein musikalischer Dialog zweier gleichberechtigter Partner sein kann. Sindelfingen, Pavillon | 17 Uhr & 20 Uhr 26|

SCHWOBA-KOMEDE

GSCHWÄTZT, XONGA OND GLACHT mit Bronnweiler Weib, Hillus Herzdropfa, Die Gscheidles, Kehrwoch Mafia, Markus Zipperle und Wulf Wagner. Die „Schwoba Komede“ ist ein loser Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Mit dabei ist: Das Bronnweiler Weib, das ist Friedel Kehrer. Sie redet, wie ihr der Schnabel gewachsen ist: Sie liefert schwäbisches Kabarett vom Feinsten und gibt im Schwabendialekt Weisheiten zum Besten. Tickets gibts zum Preis von 33,90 Euro (Abo: 29 Euro) Leonberg, Stadthalle | 19 Uhr

IHRE TERMINE IM SI.MA Sie möchten ihre Termine in unseren Magazinen platzieren? Dann schicken Sie uns Textund Bildmaterial an:

info@sima-digital.de

Si.Ma „Herbst & Events“

S


Böblingen Aidlingen, Altdorf, Hildrizhausen, Ehningen, Grafenau, Holzgerlingen, Magstadt, Sindelfingen Maichingen, Schönaich, Steinenbronn, Waldenbuch, Weil im Schönbuch

www.vhs-aktuell.de Adult Education Center Université Populaire Universidad Popular

Leben, schreiben, atmen

Lernen, lachen, begegnen

Live, online, interaktiv

Doris Dörrie, Autorin und Regisseurin, über Schreiben und Sehnsucht

1.600 Präsenzkurse in Kleingruppen und neuen Formaten: trotz Corona sicher in der vhs.

200 Webinare aus allen Fachbereichen auf webinare-vhs.de

Sehnsucht

Wovon wir träumen, was wir uns wünschen

Illustration: Prokopeva Irina, www.shutterstock.com

September 2020 – Februar 2021


FITNESS 4 Tage 1 t z t Je testen gratis

atlich h mon c a n a d ar kündb

OHNE BINDUNG * nur 7,99 € /Woche

SCANNEN und Angebot sichern!

*Zzgl. einmaliger Transponder- und halbjährlicher Servicepauschale von je 19,99 €.

4 CLUBS 1 PREIS

4 CLUBS 1 PREIS

4 CLUBS 1 PREIS

Sindelfingen · Böblingen · Renningen · Vaihingen