Page 1

Foto:Škrooogle-fotolia.com


KOMPLETT MEIN BAD Hochwertige Gesamtleistung, sicher und bezahlbar Individualität in jedem Detail Persönliche Lebensraumgestaltung UND DAS KÖNNEN SIE VON UNS ERWARTEN: 1. Umfassende Handwerkskompetenz 2. Individuelle und kreative Badplanungen 3. Erstklassige Beratungsleistung 4. Sämtliche Serviceleistungen mit einem Ansprechpartner 5. Festpreis und Termingarantie für die gesamte Ausführung

Hochwaldstraße 19 • D-54429 Schillingen • Tel. 0049 6589 7156


40 JÄHRIGES JUBILÄUM

NEUERÖFFNUNG Showroom und Ausstellung

Mit guter Planung fängt es an  Damit Sie Badespaß und persönliche Wellness lange Zeit genießen  Damit Ihre Wünsche in die  Damit Ihr Bad ein echtes Unikat wird bieten wir unser gesamtes Bad Knowhow

Foto: SADE

Raumgestaltung einfließen

auf: professionelle Beratung, kreative Planung mit besonderen Detaillösungen, termingerechte Montage, und das ohne viel Schmutz und Lärm. Überdies koordinieren wir für Sie sämtliche Handwerkerarbeiten. Und Sie profitieren von unserer Preisgarantie.

Stefan Zgrebski (Geschäftsführer)

info@zgrebski-die-badgestalter.de · www.zgrebski-die-badgestalter.de


NATÜRLICH WOHLFÜHLEN Wir haben es uns als erfahrener Steinmetz-Meisterbetrieb zur Aufgabe gemacht, dem Naturstoff Stein neue Formen zu verleihen. Unser Familienunternehmen arbeitet seit über 45 Jahren mit Naturstein und dieses wunderbare Material entfacht unsere Liebe zu ihm immer wieder neu. Entdecken Sie die Schönheit und Einzigartigkeit von Naturstein und lassen Sie sich anstecken von unserer Leidenschaft.

FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT ÜBER 50 JAHREN IHR ANSPRECHPARTNER FÜR NATURSTEINE

50, Kraeizgaass · L-9807 Hosingen

Auf Zingent 2 · D-54689 Daleiden

Telefon 26 91 36 37

Tel. +49 (0) 65 50/96 10 23

www.metz-natursteine.com


Foto:©adpePhoto-fotolia.com

5

LIEBE LESERINNEN, LIEBE LESER, willkommen in einem neuen Jahr mit Ihrem Magazin zum Wohnen und Wohlfühlen. Beim Hausbau oder der Wohnungssuche entfernen sich immer mehr Menschen von einer strikten Zimmeraufteilung. Im Trend sind stattdessen großzügige, offene Wohnkonzepte, bei denen Küche, Ess- und Wohnbereich miteinander verschmelzen. Eine Wohnküche ist gesellig und nicht selten Zentrum des Geschehens. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie mit Farben, Materialien und Oberflächen richtig in Szene setzen können. Natürlich sollte jede Küche auch über gewisse Planungs-Standards verfügen. Die Experten verraten, worauf es beim Kauf oder der Modernisierung ankommt.

Wer weniger Zeit mit Putzen verbringt, dem bleibt mehr zur Entspannung. Ein beliebter Rückzugsort ist das Badezimmer. Das ist längst nicht mehr nur eine einfache Nasszelle, sondern ein vollwertiger Wohnraum. Hier können Sie sich mit einem Schaumbad verwöhnen, die Augen schließen und die Ruhe genießen. Wer ein Bad einrichtet, wird sich auch über die farbliche Gestaltung Gedanken machen.

Sie denken darüber nach, Ihr Haus mit einer neuen Fassade zu verkleiden? Wie wäre es denn mit Holz? Das gibt es nicht nur im rustikalen Look, sondern kann auch sehr edel aussehen. Wir liefern den Beweis. Außerdem verraten wir Ihnen, wie aus einem einfachen Zimmer ein Wohlfühlraum entsteht, der Ihre ganz persönliche Note trägt. Auch im eigenen Garten ist Harmonie essenziell. Wir zeigen, wie sich das Einzelne zu einem runden Ganzen fügt. Vielleicht ja sogar mit einem fernöstlichen Ambiente? Lassen Sie sich überraschen!

Herzlichst Ihre Claudia Kania-Schneider und das Zäit ze Wunnen Team.


KOMPLETTLEISTUNG von der Beratung, mit individuellen Lösungsvorschlägen, bis zur Fertigstellung Ihrer Traumwände im 

Innen-, Außenbereich



Küchen- und Bäderbereich



Verkleidung von Kaminen und Kachelöfen

Klaus Scheuern, Dennis Vigas, Elmar Scheuern

SIE WERDEN IHRE WAND LIEBEN.

Hahnengasse 14 D-54597 Lünebach Tel. +49 (0) 65 56/9 25 00 info@naumann-natursteine.de • www.naumann-natursteine.de


Foto:©adpePhoto-fotolia.com

7

Editorial

5

Inhalt

7

Zgrebski – Neueröffnung Showroom und Ausstellung

8

Dem Grün eine ganz eigene Seele geben

14

Journal – Zäit ze Wunnen

16

Gartenideen aus Fernost

18

Outdoortrends

20

Beda-Markt-Bitburg

22

Räume voller Behaglichkeit

24

Wie man sich bettet, so liegt man

28

Für Sie entdeckt

30

Naturfarben – Ein gemütliches Wohngefühl

32

Impressum

32

Ist Ihre Küche up to date?

34

Mehr Komfort beim Backen, Braten und Grillen

36

Journal – Zäit ze Wunnen

38

Das Bad als magisches Örtchen

40

Edles Weiss bringt Bäder zum Strahlen

42

Journal – Zäit ze Wunnen

44

Häuser mit Holzfassaden

46

Journal – Zäit ze Wunnen

50


KONZEPTE FÜR DIE ZUKUNFT Bad und Heizung topmodern Stefan Zgrebski (Geschäftsführer)

Individuelle Beratung steht an erster Stelle bei der Firma Zgrebski in Schillingen. Spezialisiert ist der traditionsreiche Familienbetrieb, der seit 40 Jahren in dem Ort ansässig ist, auf zwei zukunftsträchtige Gebiete: Als „Die Badgestalter“ verhelfen die Mitarbeiter ihren Kunden zum absoluten Traumbad, als „Meister der Elemente“ sind sie Partner für regenerative Energien im Heizungsbau. Mit Fachkompetenz und Erfahrung berät die Firma Zgrebski private Kunden von der ersten Ideenskizze bis zum letzten Detail.

Im malerischen Schillingen überrascht die Firma Zgrebski auf 200 Quadratmetern mit einer attraktiven und modernen Ausstellung. Wer

Wir gratulieren zum Jubiläum

durch die Räume flaniert, findet sich in wahren Badezimmer-Träumen wieder. Ob Wellness-Oase mit Sauna und einer Kombination aus

und bedanken uns für die

Glasmosaik und warmen Hölzern oder eine coole Farb-Zusam-

jahrelange gute Zusammenarbeit

menstellung von Grau- und Brauntönen mit frischem Grün und Zitronengelb, ob das verspielte Bad für die Kunstliebhaberin oder die strenge Badgestaltung für den Oberstudienrat – Inspirationen gibt es für jeden Geschmack, jede Raumgröße und jeden Geldbeutel. „Unsere Stärken sind die individuelle Planung und die Kreativität“, sagt In-

Atelier Carrelage

s.a.r.l.

FLIESEN-, PLATTEN- UND NATURSTEINVERLEGUNG

Jürgen Ehrles • Brigitte Mehrfeld 34, ROUTE DE WASSERBILLIG • L-6686 MERTERT TEL: (00352) 26714840 • GSM: 00352-621343852 Handy: (00 49) 1 71-4 82 88 08 www.atelier-carrelage.eu • ateliercarrelage@atelier-carrelage.eu


Zäit ze wunnen 9

40 JÄHRIGES JUBILÄUM

NEUERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

haber Stefan Zgrebski. Der heute 46-Jährige hat im Jahr 1992 die

stolz darauf, was mein Sohn aus der Firma gemacht hat.“, sagt Hu-

Leitung des Betriebs von Seniorchef Hubert übernommen, der das

bert Zgrebski, bei dem Stefan von der Pike auf gelernt hat.

Unternehmen die ersten 22 Jahre geführt hatte. Noch heute ist

Die Firma Zgrebski feiert jetzt 40-jähriges-Jubiläum. Aktuell be-

der 78-jährige Seniorchef täglich im Betrieb. „Ich bin wirklich sehr

schäftigt die Zgrebski GmbH 15 Mitarbeiter und zwei Lehrlinge.

s.ar.l.

Wir gratulieren zum Jubiläum und bedanken uns für die jahrelange gute Zusammenarbeit

Kachelofen und Kamin-Studio Ausstellung/Büro Gartenstraße 47 D-54341 Fell Tel. +49 (0) 65 02-98 89 88 Fax +49 (0) 65 02-98 89 89

www.bierbrauer-spanier.de • info@bierbrauer-spanier.de

Büro 34, route de Wasserbillig L-6686 Mertert Tel. +352-26 71 43 10 Fax +352-26 71 43 11


Heute hat Stefan Zgrebski Meistertitel als Anlagenmechaniker Sa-

technik“ – mit interessanten Strukturen und Farben. Auch Fotota-

nitär-Heizung-Klima und als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer.

peten können eine große Bad-Oase ebenso aufpeppen wie eine

Das erste Standbein als „Badgestalter“ macht ihm im beruflichen

kleine Gästetoilette.

Alltag viel Freude, weil es eine kreative und abwechslungsreiche Tätigkeit ist, bei der man mit verschiedenen Materialien und Farben

Badplaner des Jahres 2012 und 2013

arbeitet. Für den Kunden besteht der besondere Reiz darin, dass

Wer ein Bad von der Firma Zgrebski möchte, wird „vom jetzigen

alle Gewerke über einen einzigen Ansprechpartner erreicht wer-

Zustand bis zum fertigen Zustand“ betreut. Mit von Anfang an fest-

den – ein Service, den so nicht viele Bad-Ausstatter bieten. „Wir

gelegten Preis und einem fixen Termin für die Fertigstellung. An-

hören den Kunden zu, wenn sie uns ihre Vorstellung und Träume

geboten werden nur ausgesuchte und langlebige Markenpro-

erzählen, machen Grundrissplanung, Lichtplanung, erstellen Farb-

dukte. Auch im Umgang mit den Handwerkern werden die

konzepte, beraten in Sachen kreativer Wandgestaltung“, zählt Ste-

Kunden nicht alleine gelassen: Alle Gewerke werden koordiniert,

fan Zgrebski auf. Und er verrät auch gleich einen neuen Trend bei

Termine werden zuverlässig fixiert, Räume und Möbel werden vor

der Wandgestaltung im Bad: „Weg von der Fliese, hin zur Maler-

Staub und Schmutz geschützt. So viel Service zahlt sich für die


Zäit ze wunnen 11

40 JÄHRIGES JUBILÄUM

NEUERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

Firma aus: In den Jahren 2012 und 2013 wurde Zgrebski als „Badplaner des Jahres“ prämiert – eine deutschlandweite Auszeichnung. Das zweite wichtige Standbein, auf das sich die Firma Zgrebski stützt, ist eine Beratung zum perfekten Heizungskonzept und zur optimalen Haustechnik. In Zeiten, in denen erneuerbare Energien im Kommen sind und sich Hausbesitzer Gedanken machen, wie


sie ihr Heim auch in Zukunft kuschelig warm bekommen, sind die

Kontrollierte Wohnraumlüftung

„Meister der Elemente“ überall gefragt. „Wir bieten alles an, vom

Auch Trinkwasseraufbereitung ist Teil des Service. Nicht zuletzt ge-

Energiekonzept für die Modernisierung eines Hauses bis zur

hört auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung zum Konzept der

Komplettausstattung eines Neubaus“, so Stefan Zgrebski. Er ist, auf

Firma Zgrebski. Sie garantiert eine hohe Luftqualität und die rich-

die Heizungstechnik bezogen, Energieberater und wohnt selbst in

tige Luftfeuchtigkeit, erhält die Bausubstanz und schützt die Räume

einem komplett mit erneuerbaren Energien beheizten Haus in

vor Schimmelpilzbefall – und Zugluft, Schadstoffe, Lärm und Blü-

Schillingen: Die Heizungsanlage wird zu 100 Prozent mit Solar-

tenpollen bleiben draußen.

energie betrieben. Andere Energieformen für zukunftsträchtige

Übrigens: In Schillingen sind mittlerweile 20 Wohnhäuser an eine

Heizungstechniken sind Pellets, Geothermie, Wärmepumpen oder

Biogasanlage angeschlossen, die in Zusammenarbeit mit dem

das eigene kompakte Blockheizkraftwerk im Keller. All diese For-

Unternehmen von einem Privatmann gebaut wurde. Regenerative

men bietet die Firma Zgrebski an. Eben vier Elemente: Sonne,

Nahwärme, die ausbaufähig ist. Das beweist Weitblick.

Wasser, Erde und Luft.

bpr


Zäit ze wunnen 13

40 JÄHRIGES JUBILÄUM

NEUERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG


Foto:©habrda-fotolia.com

DEM GRÜN EINE GANZ EIGENE

Das Geheimnis schöner Gärten liegt darin, dass sich ihre Details harmonisch ineinander fügen, dass sich das Einzelne zu einem runden Ganzen fügt – und vor allem, dass er auf die Bedürfnisse und den Lebensstil seines Besitzers zugeschnitten ist.

Denn seinen Garten muss man gleichermaßen lieben wie leben,

wird oder die Atmosphäre asiatisch-puristisch sein soll, ob eine

sonst bleibt er ein simples Stück Grün ohne Seele. Dabei spielt

Gräser-Oase Ton in Ton gewünscht ist oder eher eine farbenfro-

es keine Rolle, ob eher ein englischer Rosengarten bevorzugt

hes Blumenmeer, ob reiner Nutzgarten oder durchgestyltes Schwimmparadies – ein Garten sollte immer authentisch sein.

Individuelle Schönheit GmbH & Co. KG

Wie bei allen anderen Dingen auch, die uns umgeben, gilt für GärHerstellung und Einbau von

ten: Ihre Schönheit liegt im Auge des Betrachters, ist also immer

• Bodenbelägen und Treppenstufen in Haus und Garten

ganz individuell. Dennoch gibt es einige allgemein gültige Regeln,

• Innen- und Aussenfensterbänken

Bereich Gültigkeit haben. Zum Beispiel: Weniger ist mehr.

• Wandverkleidungen

Für die Gartengestaltung bedeutet dies, dass sich ihre optimale

• Küchenarbeitsplatten und Waschtischen

Wirkung gerade durch geschickt eingesetzte Akzente entfalten

Am Sandbach 19 • 54294 Trier • Tel. +49 (0) 6 51/93 8160 mail@naturstein-diederich.de • www.naturstein-diederich.de

die nicht nur für die Innendekoration, sondern auch im Outdoor-

kann, ohne den Garten zu überfrachten. Außerdem ist besonderes Augenmerk auf die gekonnte Kombination passender Ma-


Zäit ze wunnen 15

Foto: ©XtravaganT-fotolia.com

SEELE GEBEN

terialien wie Natursteinen, Holz und Metal, aber auch Farben, For-

Ähnlich verhält es sich mit Farben, die ein elementarer Baustein

men und Ausstattung zu legen – und das bei Gartenmöbeln, Ter-

einer gelungenen Gartengestaltung sind. Und hier bietet sich ein

rassenböden, Sitzplätzen, Wegen und Mauern gleichermaßen.

buchstäblich unerschöpflicher Pool an Kombinationsmöglichkei-

Für ein stimmiges Gesamtbild ist es zudem unerlässlich, das Haus

ten: kalte, warme Farben, helle Pastelle und kräftige Töne. Sie alle

in die Gartenplanung mit einzubeziehen. So passt etwa zu einer

lassen sich perfekt aufeinander abgestimmt oder bewusst kon-

strengen Fassade auch eher ein symmetrischer Garten, eine alte

trastreich arrangieren. Kurz: Erlaubt ist, was gefällt – es muss sich

Kate wird von einem Bauerngarten erst richtig in Szene gesetzt.

nur harmonisch ineinander fügen.

Fenster | Türen | W Wintergärten iintergärten

Lebe Deinen Traum ... .... .. vom vom ganzjährigen ganzjährigen Sommer. Sommer. Mit Mit einem einem Wintergarten Wintergarten von von TEBA TEBA können können Sie Sie ihren ihren T Traum raum verwirklichen. verwirklichen. Wir Wir unterstützen unterstützen Sie Sie gerne gerne bei bei der der Planung Planung und und Durchführung Durchführung Ihres Ihres Wintergartens. Wintergartens. IIn n eigener F Fertigung ertigung und Montage entspr entsprechen echen wir dem hohen Anspruch zuf zufriedener riedener Kunden. Kunden. Überzeugen Überzeugen S Sie ie ssich ich sselbst elbst vvon on d der er Perfektion, Perfe ektion, der der Technik Technik und und der der Vielfalt Vielfalt unserer unserer Produkte. Produkte. G Gehen ehen Sie Sie mit mit TEBA TEBA auf auf Nummer Nummer sicher! sicher!

H Hausmesse ausmesse 2 29. 9. M März ärz 2 2014 014 hr v von on 9 b bis is 1 16 6 U Uhr W Wintergartenvortrag intergartenvortrag 1 13 3 U Uhr hr

TEBA Hansen n & Kaub Kaub a S.àr.l. S.àrr.l. . | 89, 89, Route Route de de Trèves Trèves | L – 2633 2633 Senningerberg Senningerberg | Tel. Tel. 34 34 89 89 82 82 w www.teba-fenster.lu ww.teba-fenster.lu | tteba@teba-fenster.lu eba@teba-fenster.lu

eb


JOURNAL

ZÄIT ZE WUNNEN

JARDIRÊVE LUXEMBURG vom 7. bis 9. März 2014 Inspirierende Neuheiten im Grünen Lassen Sie sich, gerade wenn die ersten Vögel wieder aus dem Süden zurückkehren, inspirieren von den neuesten Produkten und Innovationen im grünen Bereich. Vom 7. bis zum 9. März bietet Gartenträume in der Luxexpo alles was das Herz ei-

Fotos:©JardirêveLuxemburg

nes Garten- und Grünliebhabers schneller schlagen lässt. Erlebnisgärten – Inspiration und Innovationen entdecken zieht sich als roter Faden durch die Messe. Viele Aussteller präsentieren Neuheiten und Innovationen im grünen Bereich, welche Sie noch niemals gesehen haben. Neu in diesem Jahr ist die Gartenträume-Innovationsstraße. Für die neuesten Produkte und meist besonderen Innovationen wird der „grüne Teppich“ ausgerollt. Hier finden Sie tolle Innovationen, speziell für Sie zusammen gestellt. Auch für die Stadtbewohner, die weniger Platz zum Gärtnern haben, bietet Gartenträume ausreichend Tipps und Inspirationen passend zum Motto. Außerdem werden Floristen sowie Saatgut- und Blumenzwiebelspezialisten nicht nur bekannte und beliebte Sorten zeigen, sondern auch unbekannte neue Züchtungen und Pflanzen mitbringen. Die Aussteller in den Bereichen Accessoires, Gartenmöbel- und holz zeigen inspirierende, innovative Gartenprodukte, die Sie nicht verpassen sollten. Inspirationen, Erlebnisse und Informationen: Gartenträume lädt Sie zu vielen Vorführungen und Workshops im Grünen ein. Sieht Ihr liebevoll gepflegter grüner Liebling in letzter Zeit etwas blass aus? Lassen Sie sich von unserem Pflanzendoktor beraten und er wird schnell wieder aufblühen. Genießen Sie auch gerne Kunst in Ihrem Garten? Besuchen Sie dann die neue Kunstinsel. Möchten Sie abends, wenn es abkühlt, auch noch gerne länger draußen sitzen bleiben? Schauen Sie sich dann die schönen Edelstahl-Granittische mit eingebauter Heizung und Beleuchtung an. Die Messe Gartenträume ist die Adresse für Tipps und aktuelle Trends aus erster Hand. In den Bereichen Wasser- und Beregnungstechnik, Gartenmöbel, Gartenhäuser, (Natur)Stein, Gartengeräte, Accessoires und Nützliches wird es viele Neuheiten geben. Eine tolle Auswahl an Frühlingsblüten, Stauden, Kräuterpflanzen, Duftpflanzen, Rosen, Bonsais, Formgehölzen, Blumenzwiebeln und Sämereien wird jedem Grünliebhaber gefallen.

Quelle: Jardirêve Luxemburg

7. - 9. März 2014 Jardirêve Luxemburg Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr Eintrittspreise:

Erwachsene 9 €/Rentner 8 € Kinder bis 12 Jahre 1€/bis 4 Jahre frei

Adresse:

LuxExpo, 10 circuit de la Foire Internationale in L-1347 Luxemburg-Kirchberg

Weitere Informationen/Kartenvorverkauf/Anfahrt: www.gartentraeume.com/www.jardireve.com Kaufen Sie jetzt Ihre Eintrittskarten online auf www.gartentraeume.com


Zäit ze wunnen 17

Foto:©Jeanette Dietl-fotolia.com

NATURSTEIN FASZINIERT Schiefer, Granit, Marmor oder Sandstein? – Naturstein ist nicht nur optisch sehr ansprechend und vielseitig, sondern eignet sich auch perfekt als Baustoff. Über Millionen von Jahren gewachsen, ist das Naturprodukt vielen Materialien überlegen. Gerade als Bodenbelag, weist es die höchste Belastbarkeit und den geringsten Abrieb im Vergleich zu anderen Baustoffen auf. Während diese mit der Zeit unansehnlich werden, erhält Naturstein mit voranschreitendem Alter eine natürliche Patina. Bei Hartgesteinen wie Granit, ist auch nach Jahrzehnten keine Abnutzung erkennbar. Zudem kann jeder Natursteinboden durch Abschleifen wieder in seinen Originalzustand zurück versetzt werden. Am meisten beeindruckt jedoch die enorm hohe Energieeffizienz des Materials. Schon bei der Herstellung von Fassaden und Böden entsprechen die Kosten für Energie lediglich fünf Prozent der gesamten Herstellungskosten. Im Gegensatz dazu werden Keramik oder Glas in energieintensiven Prozessen gebrannt oder geschmolzen. Mit seiner hohen Wärmespeicherkapazität hat Naturstein ein weiteres Plus auf seiner Seite. Die Sonnenstrahlen werden von der Fassade absorbiert und verhindern dadurch eine ungewollte Aufheizung des

Naturstein in der Anschaffung etwas teurer, als künstliche Baustoffe. Dem stehen jedoch die hohe Lebensdauer sowie die geringen Kosten für Wartung und Reinigung gegenüber. Letztlich sind somit ein Boden oder eine Fassade aus Naturstein nicht teurer, als vergleichbare Alternativen.

cp

Foto:©fotolia.com

häusern zwischen 200 und 660 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Zwar ist

Foto:©klickerminthfotolia.com

Gebäudes. Die Energie-Einsparung gegenüber Glasfassaden liegt bei Hoch-

TCT Trierer Container Terminal Am Moselkai 4 • D-54293 Trier Tel. +49 (0) 6 51/96 64 80 Fax +49 (0) 6 51/9 66 4815

info@tct-logistik.de


Foto:©Videowokart-fotolia.com

Foto:©feferoni-fotolia.com

Foto:©Mike-Fotografie-fotolia.com

GARTENIDEEN AUS FERNOST

Im Wind schlagen die Bambuselemente eines Windspiels sanft aneinander, irgendwo plätschert leise ein Brunnen vor sich hin. Meditation, innere Ruhe, Ausgeglichenheit. Der Geist der asiatischen Kulturen schlägt sich auch in den Gärten nieder. Ihn nach Hause holen? – Kein Problem!

Wer an asiatische Gärten denkt, denkt automatisch an Japan. Die Ja-

Entspannung auf Ihr Grundstück zaubern. Das ist gar nicht so schwer.

paner sind die Meister des fernöstlichen Gartenbaus. Ihre Gärten sind

Die fernöstliche Gartenkunst ist auf wenige Elemente beschränkt:

Orte der Ruhe und Meditation. Wer sie betritt, lässt den Stress der

Kies, Steine, Sand und immergrüne Sträucher. Kiefern gehören zu je-

Außenwelt hinter sich. Auch Sie können sich eine solche Oase der

dem Japangarten dazu. Sie stehen für Beständigkeit und ein langes


In einem fernöstlichen Garten gibt es viel zu entdecken. Der Buddha lädt zur Meditation und das schattige Plätzchen zum Verweilen ein.

Foto©: Tilio&Paolo-fotolia.com

Zäit ze wunnen 19

Leben. Blumen findet man nicht, da ihr Duft und die leuchtenden Far-

staltung darf verzichtet werden. So ergeben sich aus jedem Winkel

ben zu viel Aufmerksamkeit fordern. Als dekoratives Element eignet

neue Perspektiven. Die Wege sind oft holprig, wodurch der Besu-

sich dagegen Bambus sehr gut. Gerade die kleineren Sorten lassen

cher bewusster durch den Garten geht. Dafür eignen sich Natur-

sich leicht in Form halten. Ein japanischer Garten soll ein Ort der Ent-

steine besonders gut. Sie sind zudem rutschfest und pflegeleicht. Eine

deckungen sein. Daher enthält er oft Elemente wie Brücken, Brun-

Terrasse im südöstlichen Flair lebt ebenfalls von Simplizität. Dunkles

nen oder kleine Sitznischen, die zum Verweilen einladen. Wegen ih-

Holz in Kombination mit Weiß, Orange oder Dunkelrot, ein Wind-

rer beruhigenden Wirkung sind auch Wasserspiele beliebt, zum

spiel aus Bambus, eine Buddha-Statue – und der Urlaub im Kopf

Beispiel mit Bambus. Auf symmetrische Formen bei der Garten-Ge-

kann beginnen.

cp


OUTDOORTRENDS MEIN PLATZ IM GRÜNEN SICHERHEIT HAT PRIORITÄT

Kinder und Jugendliche überschätzen oft ihre Fähigkeiten und neigen dazu, Verbote leichthin zu missachten. Um die Verletzungsgefahr auf öffentlichen Anlagen gering zu halten, unterliegen diese Bereiche der sogenannten „Ver-

WOHLFÜHLEN AUF BALKON UND TERRASSE

kehrssicherungspflicht“ und müssen so gestaltet sein, dass Gefährdungen vermieden werden. Dazu gehört auch eine sicher montierte, dauerhaft intakte Umzäunung ohne Überstände. Allmählich findet dieses Vorgehen auch im pri-

An sonnigen Tagen steht man auf Balkon und Terrasse oftmals unter Dauerbe-

vaten Bereich Nachahmer. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt die

obachtung der Nachbarn. Für mehr Privatsphäre im Freien benötigt man also ei-

Gütegemeinschaft Metallzauntechnik Metallzäune unter 1,80 Meter Höhe

nen Sichtschutz, wie die praktischen Seitenmarkisen von markilux. Sie sind fle-

nur noch ohne Über-

xibel ein- und ausfahrbar, sehen dank ihrer leuchtenden Farben und des

stände

hochwertigen Materials auch sehr ansprechend aus und schützen gleichzeitig vor

Mehr zur RAL Gütesi-

Sonne und Wind. Mit über 200 aktuellen Dessins der markilux Tuchkollektion fin-

cherung gibt es unter

det sich ganz bestimmt das Lieblingsdesign, das zum Beispiel zur Hausfassade

www.guetezaun.de und

oder den Sitzkissen der Gartenmöbel passt – für optische Harmonie und einen

www.ral.de

hohen Wohlfühlfaktor. Mehr unter www.markilux.com.

anzubieten.

epr

epr

Die richtige Umzäunung – Anregungen für jeden Geschmack

FÜR JEDEN ZWECK DER RICHTIGE ZAUN

ber ü t i e s ren h a J 50

www.gottschalk-trier.de

Stahlgitter- und Maschendrahtzäune Tore / Türen Schranken Ballfangzäune Schmuckzäune

54295 Trier, Güterstraße 43, Telefon 06 51 / 4 00 04, Fax 4 00 11

Foto:©epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik/Draht Mayr

Fotos: ©epr/markilux

Auch im Privatbereich auf Überstände bei Metallzäunen verzichten


Zäit ze wunnen 21

MODISCHER LOOK FÜR DEN GARTEN Terrasse und Wege kreativ mit Pflastersteinen gestalten Fotos:©djd/BetonBild

So wie Teppichböden und Wandfarben die Atmosphäre eines Wohnraums prägen, kommt es auch beim Freiluft-Wohnzimmer auf die individuelle Dekoration an. Großen Einfluss auf das Ambiente und die Wirkung eines Gartens hat die Pflasterung, von der Zufahrt über die Gartenwege bis hin zur Terrasse. Dabei soll die befestigte Fläche nicht nur optisch attraktiv, sondern auch widerstandsfähig und langlebig sein, und das bei jedem Wetter. Eine große Vielfalt an Möglichkeiten bei gleichzeitig robusten Eigenschaften weisen beispielsweise Betonpflastersteine auf. Verdrehte Steine oder sichtbare Spurrinnen: Nicht immer halten Pflasterungen auf der Einfahrt zur Garage den permanenten Belastungen stand. Gerade hier kommt es auf die geeignete Verlegeform an. „Pflasterdecken mit Verbundsteinen weisen eine besonders hohe Stabilität auf", empfiehlt Dietmar Ulonska, Geschäftsführer des Betonverbandes Straße, Landschaft, Garten. „Von den bekannten Verlegemustern eignen sich zudem der Fischgrätverband sowie Läufer- oder Reihenverbände am besten dazu, um Spurrinnen zu vermeiden." Mehr Tipps gibt es unter www.betonstein.de.

djd

L-Travaux S.a r.l. Entreprise générale de construction 134, rue Principale • L-5366 Munsbach Tel. 267 027-50 • Fax 267 027-59

AUSSENANLAGEN STILVOLL STRUKTURIEREN

Planung und Ausführung schlüsselfertiger Natursteinmauern Terrassen Freianlagen Steingärten Gabionen

Niederlassungsleiter Andreas Hocke

Gerne beraten wir Sie auch persönlich vor Ort

Foto:©IStock-fotolia.com

ParkplätzeGehwege

Email: ltravaux@pt.lu • Internet: www.lehnen-gruppe.de

Foto:©Jklickerminth-fotolia.com

Foto:©JodiJonsen-fotolia.com

Außenanlagen aus einer Hand


SEHEN . ERLEBEN . INFORMIEREN

Foto: ©Beda-Markt

Eintritt zu allen Ausstellungen frei

Dieses Motto des Beda-Marktes ist Programm. Vom 14. bis 16. März 2014 lädt die Kreisstadt Bitburg zum 35. Mal zur ältesten und – gemessen am Publikumszuspruch – größten Leistungsund Gewerbeschau der Region ein. Dabei setzt das Bitburger Organisatoren-Team weiter

Buspendelservice am Sonntag

auf den bewährten Dreiklang von Automobil, Hand-

Der Buspendelservice wird sonntags die Beda-Markt-

werk und Landwirtschaft, der das Herzstück der Messe

Besucher an verschiedenen Haltestellen in wenigen Mi-

bildet. Rund 150 Aussteller aus Handel, Handwerk, In-

nuten von einer Ausstellung zur nächsten Ausstellung

dustrie, Gewerbe, Landwirtschaft werden die erste re-

fahren. Die Busse fahren auch über das Gewerbegebiet

gionale Messe des Jahres nutzen, um im gesamten In-

Merlick zum Innenstadtbereich, darunter auch die land-

nenstadtgebiet ihre Produkte und Leistungen

wirtschaftliche Ausstellung. Die zweite kleinere Busroute

auszustellen. Doch neben einem umfassenden Ange-

verbindet die Innenstadt mit dem Gewerbegebiet.

bot lockt der Beda-Markt seine Gäste zusätzlich mit einer Kunsthandwerksausstellung im Haus der Jugend, ei-

Verkaufsoffener Sonntag

nem großen Bücherflohmarkt im Haus Beda, einem

Am Sonntag einkaufen gehen oder einfach nur sehen,

unterhaltenden Rahmenprogramm mit Gewinnspielen

erleben und sich informieren – für viele ein ganz be-

und attraktiven Beda-Markt-Angeboten, einem ver-

sonderer Genuss. Am 16. März öffnen die Bitburger Ge-

kaufsoffenen Sonntag sowie einem Vergnügungspark für

schäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

jung und alt. Einheitliche Öffnungszeiten aller Ausstellungen (Fr. 12-18 Uhr, Sa./So. 10-18 Uhr) ist auch der Be-

Handwerksausstellung

such aller Beda-Markt-Ausstellungen, sowohl zum Au-

Auf dem Festplatz am Alten Gymnasium werden die

tomobilsalon, zur Handwerksausstellung und zu den

Handwerksbetriebe der Region ihre Angebote in ei-

Tierschauen.

nem einzigen, riesigen 3.000 qm großen Zelt präsen-


Gratis ist auch der Besuch aller Beda-Markt-Ausstellungen, sowohl zum Automobilsalon, zur Handwerksausstellung und zu den Tierschauen.

Foto: ©Beda-Markt

Zäit ze wunnen 23

tieren. Zudem trägt der klar strukturierte Außenbereich

Schau der neuesten Automobile ist weit über die Re-

dazu bei, dass über 100 Aussteller auf einer Gesamt-

gion hinaus einmalig und das Ergebnis gemeinsamer Be-

fläche von 4.500 qm zu finden sein werden.

mühungen aller 29 Vertragshändler und 36 Auto- und Zubehörhändler der Werbegemeinschaft Autowelt.

Größter Automobilsalon der Region

Der Besucher kann hier, unabhängig von Witterung, aus-

Im Automobilzelt auf dem Bedaplatz werden auf rund

führlich und in Ruhe alle Fahrzeuge nebeneinander

3000 qm Ausstellungsfläche fast 100 Autos zu sehen

begutachten und probesitzen.

sein – vom Kleinwagen bis hin zur Nobelkarosse. Diese

HOLZFÜRHAUSUNDGARTEN FEIERN SIE AN DIESEM WOCHENENDE MIT UNS UNSERE NEUE

AUSSTELLUNG!

Quelle: www.beda-markt.de

.03.: Am 15. und 16 fsLanges Verkau wochenende!

Wochenende Nur an diesem die auf Lagerware bekommen Sie r GESCHENK T! Mehrwertsteue

PARKETT LAMINAT DIELEN TÜREN PANEELE BAUHOLZ Mit dem R stand und undR würstchen ostbratvom Grill, ist für Ihr le ibli Wohl beste ches ns gesorgt!

54634 Bitburg · Südring 14 · Tel.: 06561 / 96 96 - 0 Öffnungszeiten: Samstag 8:00 - 18:00 Uhr · Sonntag 13:00 - 18:00 Uhr Angebot gültig am 15. und 16.03.2014.

GARTENHOLZ

www.becher-saarlouis.de


Foto:©MagdaFischer-Fotolia.com

Foto:©krooogle-fotolia.com

Foto:©adpePhoto-fotolia.com

Foto:©alexandrezveiger-fotolia.com

RÄUME VOLLER BEHAGLI

Ausruhen, Kräfte sammeln, Wohlfühlen – wie kaum ein anderer Bereich beeinflussen unsere Wohnräume unser Lebensgefühl. Klar, dass man hier so wenige Kompromisse wie möglich machen und alles nach seinen Wünschen gestalten möchte. Warum auch nicht? – Schließlich geht das mit den richtigen Ideen und Partnern buchstäblich im Handumdrehen. Wenn der Boden unter den Füßen zum Liebhaberstück wird,

Denn so vereint es nahezu konkurrenzlos Funktionalität mit

könnte das daran liegen, dass hier einer der vielseitigsten und

Geschmack und avanciert damit zum Stoff, aus dem kühne De-

schönsten Materialien Verwendung gefunden hat, die die Natur

signträume und hochwertige Lösungen sind.

uns schenkt: Holz. Der charakterstarke Werkstoff spendet ein warmes, wohliges und natürliches Lebens- wie Arbeitsgefühl

Einzigartige Vielfalt

und schmeichelt dabei nicht nur dem Blick des Ästheten. Dafür

Eine der schönsten Arten, Holz in seiner einzigartigen Aus-

ist Holz zu praktisch, zu langlebig und zu nachhaltig. Gut so!

strahlung und Vielfalt zu erleben, ist dessen Verarbeitung für


Zäit ze wunnen 25

Holz bietet eine einzigartige und vielfältige Ausstrahlung.

Foto:©2mmedia-fotolia.com

CHKEIT

hochwertige Treppen und exklusive Parkettbö-

sich die schier grenzenlosen Möglichkeiten in

den. Hier kann das Naturprodukt alle Register

Formgebung und Gestaltung genau so entfalten

ziehen und gleichsam mit seinen hervorragen-

wie die unschlagbaren Nutzungsqualitäten, die

den Materialeigenschaften wie auch mit seinen un-

Holz auszeichnen – und es zum Lieblingsstück

zähligen Farben und Maserungen punkten, können

machen.

eb

MATERIAL, SERVICE ODER MONTAGE: AUF UNS KÖNNEN SIE SICH VERLASSEN

www.fussboden-dier.de

Über 50 Jahre Engelstraße 1 54292 Trier Tel. +49 (0) 6 51/2 50 05 mail@fussboden-dier.de

NEUE DIMENSIONEN VON PARKETT- UND DIELENBÖDEN • Service, Qualität und Dienstleistung auf höchstem Niveau • Parkettböden • Bodenbeläge Herr Dier, Geschäftsführer Gerne beraten wir Sie auch persönlich vor Ort

• großflächige Parkettmuster • ideale Raumvorstellung

SCHAUTAG Jeden 1. Sonntag im Monat von 13 -16 Uhr (keine Beratung - kein Verkauf)

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-13.00 Uhr und 13.30-18.00 Uhr Sa. 10.00-14.00 Uhr Parkplätze vor dem Geschäft (Nähe der Porta Nigra)


Foto:©XtravaganT-fotolia.com

WIE MAN SICH BETTET, SO

Erholsamer Schlaf ist die Grundvoraussetzung für einen guten Start in den Tag, denn dabei regeneriert sich unser Körper und schöpft neue Kraft. In diesem Erholungsprozess spielt auch unser Bett eine wesentliche Rolle: Schließlich verbringen wir ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen!

Gute Nacht auf japanisch

wurde die Idee aus der Not geboren – um als möglichst platzspa-

Im japanischen Kaiserreich sorgte der Futon schon vor vielen Jahren

rende Schlafgelegenheit zu dienen – doch entwickelte sich die tra-

für eine erholsame Nachtruhe. Schon damals war der Name Pro-

ditionelle japanische Matratze in den 1980er Jahren auch hierzulande

gramm, denn Futon bedeutet wörtlich übersetzt „Decke“. Zwar

zum wahren Modetrend. Futonbetten erfreuen sich dank ihres ge-

44a, rue Pierre Gansen · L-4570 Niederkorn Tel. +3 52.20 20 23 78 contact@delux-miwwel.lu · www.delux-miwwel.lu KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR: Thekenanlagen · Hotel- und Gastronomieeinrichtungen Ladenbau · Individueller Innenausbau · Exklusive Küchen Einbaumöbel nach Maß · Türen und Parkettböden Yacht-Innenausbau & Teakdecks

Zur Startbahn 8 · D-54634 Bitburg Tel. +49 (0) 65 61.94 91 95 www.schreinerei-der-scheid.com


Zäit ze wunnen 29

Früher, hauptsächlich in Hotels oder auf Kreuzfahrtschiffen verwendet, sind Boxspringbetten die beliebtesten und weltweit meist gekauften Betten.

Foto:©FinestEditionYorkMilieu

LIEGT MAN

ringen Preises und der praktischen Handhabung bei gleichzeitig ho-

schen mit viel Platzbedarf voll auf ihre Kosten: Dabei handelt es sich

hem Komfort auch heute noch großer Beliebtheit.

im Grunde um nichts anderes als normale Doppelbetten. Und wieder einmal liegen die Amerikaner goldrichtig, denn deren Verständ-

The American way of sleep

nis von maximalem Schlafkomfort kommt auch hierzulande gut an.

Diese Betten stammen aus dem Land der unbegrenzten (Schlaf)Mög-

So haben echte Kings mit 190 x 203 cm viel Platz zum Träumen,

lichkeiten: Im Gegensatz zu herkömmlichen Betten liegen die Ma-

Queen Size-Modelle sind etwas kleiner und haben eine Größe von

tratzen hier aber nicht auf einem Lattenrost, sondern dem soge-

152 x 203 cm. Unterschieden wird außerdem noch zwischen Cali-

nannten

fornia King Size-, Twin Size- oder Double- und Full Size-Betten.

Boxspring,

einem

gefederten

Untergestell.

Da

Bettboxspringbetten aus zwei Matratzen – nämlich einer Unter- und Obermatratze – bestehen, werden sie insbesondere für ihren ho-

Dem Himmel so nah

hen Liegekomfort geschätzt. Früher hauptsächlich in Hotels oder auf

Schlafen wie im siebten Himmel: Die Wurzeln des nicht nur bei

Kreuzfahrtschiffen verwendet, sind die Amerikanischen Betten – wie

Frauen sehr beliebten Modells gehen bis ins Mittelalter zurück. Da-

sie auch genannt werden – heute die beliebtesten und weltweit

mals war das Bett mit den verlängerten Bettpfosten nur der wohl-

meist gekauften Betten. Sie sind höhenverstellbar, entlasten die Ge-

habenderen Gesellschaft zugänglich. Heute kann sich jeder seinen

lenke und haben zudem eine hohe Lebensdauer.

eigenen (Stoff)Himmel auf Erden leisten, denn es gibt Himmelbetten in unterschiedlichen Formen und Materialien. Dabei verbinden sie das

Königlich schlafen

Angenehme mit dem Nützlichen: So sorgen sie nicht nur für einen

Doppelt hält einfach besser – auch im Schlafzimmer: bei den soge-

wahrhaft schönen Schlaf, sondern schützen auch die Intimsphäre und

nannten King- beziehungsweise Queen Size-Betten kommen Men-

halten zudem lästige Insekten fern.

livingpress.de


FÜR SIE ENTDECKT WOHNTREND GARDINEN – hübsche Deko für große Fenster Längst haben Gardinen ihr angestaubtes, spießiges Image verloren. Fließende Stoffe oder Rollos sind ein perfekter Sichtschutz und dienen heute

Foto:©jab-group-jaspis

Foto:©jab-group-tasso

auch als Dekoobjekt, das der Raumgestaltung den letzten Schliff gibt.

webtem Stoff kombiniert werden. Besonders in Altbauten wirken bodenlange Schlaufenschals durch ihre Schlichtheit attraktiv. Sie lassen sich leicht an hübschen Gardinenstangen anbringen und sorgen je nach Ta-

Der Inbetween ist, wie der Name schon verrät, eine Art „Zwischending"

geslichteinfall für eine angenehme Atmosphäre. Tagsüber lassen sie seit-

aus durchscheinender Gardine und blickdichtem Vorhang. Er ist opti-

lich gerafft oder locker mit einem Band umwickelt den Raum wohnli-

mal für alle, die nicht in zweiteilige Gardinensysteme investieren wol-

cher wirken. Dass viele nicht gerade auf kitschige Blümchenromantik

len oder zum Beispiel. in höheren Stockwerken nur einen dezenten

oder extravagante, auffallende Muster stehen, zeigen die Verkaufszah-

Sichtschutz benötigen. Als Sonderform des Inbetween gilt der „Aus-

len der Heimtextilienindustrie: Hier sind weiße oder cremefarbene

brenner", für dessen Produktion transparente Flächen mit dicht ge-

Voiles oder Gardinen nach wie vor der Renner.

Quelle: livingpress.de


Zäit ze wunnen 31

PANTONE Farbe des Jahres 2014 Am 5. Dezember 2013 gab das Farbinstitut PANTONE die „Farbe des Jahres“ für 2014 bekannt: Es ist die Farbe mit der Nummer 18-

Foto:©lpt

3224 und dem schönen Namen Radiant Orchid. Radiant Orchid im Wohnraum Wohnräume lassen sich mit Wandfarbe, antiken Stücken und Accessoires in diesem auffallenden Farbton auf besondere Art und Weise gestalten. Radiant Orchid ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch gut kombinierbar. Die Farbe ergänzt Oliv- und Jagdgrün und wirkt sehr gut im Zusammenspiel mit Türkis, Aquamaringrün und hellen Gelbtönen. Auch neutrale Farben wie Grau, Beige und Taubengrau lässt die dynamische Farbe aufleben. Radiant Orchid frischt jede Farbpalette auf, denn sie ist belebend und schwungvoll, ohne zu überwältigen. Somit fungiert sie als verbindendes Element im Raum.

Quelle: livingpress.de

WOHNEN WIRD UMWELTFREUNDLICHER

Kompetente, freundliche und persönliche Beratung vor Ort ist bei uns selbstverständlich.

Eva-Maria Hallfell Geschäftsführerin

Thomas Schmitt Corinne Parodi Dorothee Meiers Direktionsassistentin Personaldisposition Personalrecruiter Kundenbetreuung

Foto:©djd/RBM

Sie (m/w) möchten arbeiten? Wir suchen aktuell:

Man wohnt, wie man sich fühlt: Der Trend zur Individualisierung betrifft heute alle Lebensbereiche – auch die eigenen vier Wände. Die Wahl der Möbel, Wandfarben und Accessoires sind schließlich ein Mittel, um die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Derzeit erfreut sich der skandinavische Einrichtungsstil mit seinen klaren Linien, frischen Farben und zeitlosen Formen großer Beliebtheit. Die Liebe der Skandinavier zur Natur zeigt sich auch darin, dass ihre Produkte höchsten Umweltstandards gerecht werden. Bei der Herstellung kom-

• Diplom-Ingenieur (FH) - Elektrotechnik-Hochvolt-Technik (m/w) • Finanzkraft/Buchhalter/Controller + Französisch - Kenntnisse LUXGAAP und IFRS für den Westen von Luxemburg • Konstrukteur für Elektrotechnik/Bühnentechnik + EPLAN + CAD • Erfahrener Fernmeldetechniker für den Vertrieb im Kommunikationswesen + Französisch • Assistent (m/w) - mehrsprachig (Deutsch/Englisch/+Chinesisch) im internationalen Vertrieb • Erfahrener Küchenverkäufer - zweisprachig Deutsch + Französisch • Metallbautechniker/Meister + AutoCAD + Französisch • Sieb - Offset - Digitaldruck • Elektriker/EAE’s • Maurer/Verputzer/Stuckateure/Trockenbauer • Maler/Lackierer • Metall-Facharbeiter/Schweißer • Anlagentechniker SHK • Zimmerer/Möbel-Schreiner/Holzverarbeiter/Fensterbauer + Monteure • Fliesenleger • Baumaschinenführer (MECALAC) • Lagerarbeiter/Staplerfahrer • Fachhelfer/Helfer

men umweltschonende Materialien wie recyceltes Aluminium, Polypropylen und recycelter Stahl zum Einsatz. Auf die Verwendung von schädlichen Chemikalien, Chrom und Klebstoffen wird vollständig verzichtet. Die Stühle sind nach IHR ZUVERLÄSSIGER PERSONALDIENSTLEISTER

beendeter Lebensdauer bis zu 99 Prozent wieder verwertbar. Mehr Infos unter: www.rbmfurniture.de

djd

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8-18 Uhr Fr. 8-18 Uhr Samstag nach Absprache

57, Grand Rue · L-6630 Wasserbillig Tel. +3 52/26 71 44 95 · Fax +3 52/26 71 47 05 · Mobil +49 1 76 98 27 50 15


WO H N I D E E N

ZÄIT ZE WUNNEN

NATURFARBEN – ein gesundes Wohngefühl Ökologisches Bauen ist in und immer mehr Menschen vertrauen auf gesunde Baustoffe und Naturfarben. Denn schließlich verbringt der mitteleuropäische Mensch 80 Prozent seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Die Naturverbundenheit, die es noch vor 100 Jahren gab, ist passé, wir arbeiten in Büros statt auf dem Feld und verbringen viel Zeit in unseren vier Wänden, die wir uns dafür besonders schön einrichten. Doch in den letzten Jahren gab es immer wieder Berichte über Wohngifte, Holz-

Foto: 2mmedia-fotolia.com

schutzmittelschäden, Formaldehyd, dem Sick-Building-Syndrom und daraus resultierenden Allergien und Erkrankungen. Die Nachfrage der Verbraucher nach „sicheren“ Baumaterialien und vor allem Wandfarben ist hoch und die Verarbeitung der Rohstoffe zu einem modernen Produkt hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Naturfarbenhersteller sichern eine hohe Qualität, lange Nutzungsdauer der Produkte und eine einfache

Foto: xtravagan-fotolia.com

Foto: roseburn3Dstudio-fotolia.com

Verarbeitbarkeit. Moderne Anstriche sind auch ohne künstliche, grelle Farbpigmente möglich. Ein weiterer Vorteil von Naturfarben ist, dass sie sich – im Gegensatz zu vielen chlorchemisch hergestellten Farben – untereinander mischen lassen. Der große Unterschied zwischen Naturfarben und konventionellen Produkten sind die Lösemittelkonzepte. Naturfarben werden zudem

immer mit einer Volldeklaration der Rohstoffe gekennzeichnet, wobei die Rohstoffnamen bewährte Naturstoffe sind (zum Beispiel Kalk, Lehm oder Bienenwachs). Biolysa e.V., der Verein für gesundes Leben und Wohnen, rät dazu, sich als Verbraucher über Eigenschaften, Rohstoffe und Volldeklarationen der Farben zu informieren oder eine entsprechende Fachberatung im Naturbaustoffhandel, der baubiologischen Beratungsstelle oder auch über das Internet anzustreben. Weitere Infos unter: www.biolysa.de

IMPRESSUM Herausgeber, Verlag Editions CKK s.à r.l. Claudia Kania-Schneider GF 9, Burer Millen, L-6661 Born Telefon +3 52.26 74 33 14, Fax 26 74 33 15 E-Mail info@editions-ckk.lu, www.editions-ckk.lu Titel/Layout/Rechte/Gestaltung Claudia Kania-Schneider© Redaktion: Birgit Pfaus-Ravida bpr, Carolin Polter cp

Anzeigenagentur Oliver Klein Medienservice s.à r.l. Mobil +352.6 21 22 74 90

Für die Veröffentlichung von Anzeigen und Beilagen gelten unsere allgemeinen

Linster Medien +49 (0)176.56 51 52 22

reichbare Unternehmen verteilt (per Post, Letzeburger Liesmapp und Direkt-

Quellenangaben, Bild und Text Fotolia, siehe Inhalt, Rüdiger Becker

lag keine Haftung. Weitergehende Ansprüche, insbesondere aus Schadensersatz,

Druckerei Imprimerie Fr. Faber S.A., Mersch

Geschäftsbedingungen und die zurzeit gültige Anzeigenpreisliste. Das Magazin wird kostenlos in einer Auflage von ca. 31.000 Exemplaren in Luxemburg an er-

versand). Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Ver-

sind ausgeschlossen. Terminveröffentlichungen ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Berichte und Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlages wieder. Nachdruck von Fotos, Berichten auch auszugsweise nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Die Urheberrechte für die vom Verlag konzipierten Beiträge, Anzeigen liegen beim Verlag.

Quelle: www.livingpress.de


Z채it ze wunnen 33


Eine moderne Küche weist bestimmte Planungs-Standards auf, die unverzichtbar sind. Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) zeigt, worauf es beim Küchenkauf oder einer Modernisierung ankommt. Die Küche als Brennpunkt von Lifestyle, Wohnen/Leben und Genießen muss viele individuelle Bedürfnisse bedienen. Auch wenn sie für junge Familien eher sicher und praktisch, für Avantgardisten ultramodern, für Genießer sinnlich-gemütlich und für Statusbewusste repräsentativ sein soll, so gibt es doch eindeutige, wissenschaftlich untersuchte und validierte Mindestanforderungen, die in keiner Küche fehlen sollten. Die wichtigsten Stichworte sind: Ergonomie/Convenience, Energieeffi-

Fotos: AMK

zienz/Nachhaltigkeit, Funktionalität/Stauraum und Licht.

Sehr helles Licht lässt Räume weiter und größer erscheinen – einige wenige, gut platzierte Lichtquellen tauchen sie dagegen in eine geheimnisvolle bis mystische Stimmung. Wie wir uns in unserem Lebensraum Küche fühlen, hängt maßgeblich auch von der Lichtgestaltung ab. „Ein auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Nutzer abgestimmtes Beleuchtungskonzept ist immer eine ganzheitliche und ebenso individuelle Lösung", betont Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim. Dabei sind viele unterschiedliche Anforderungen zu berücksichtigen: von einer hellen, blend- und schattenfreien Arbeitsplatzausleuchtung (zum Beispiel an der Spüle und Kochinsel) und einer stimmungsvollen Lichtinsel, an der man es sich mit der Familie und Freunden schmecken lässt, bis hin zu einer szenischen Ausleuchtung, um die neue attraktive Küche aufmerksamkeitsstark zu präsentieren.


Foto: AMK

Zäit ze wunnen 35

Für die jeweilige Raum- und Wohlfühlstimmung verwendet der Kü-

dem deutlich auch den Komfort in der Küche. Wo Dunkelheit in Ek-

chenfachmann zum Beispiel LED-Licht, ein sehr wirkungsvolles,

ken, Schränken, Sideboards und Schubladen vormals herrschte,

langlebiges und energieeffizientes Beleuchtungsmittel. Ob in einer

sorgt eine zeitgemäße Lichttechnik für neue Orientierung, Über-

warmweißen Lichtfarbe (3000 Kelvin), neutralweiß (4000 Kelvin),

sichtlichkeit und Freude. Beste Beispiele hierfür sind gut ausge-

kaltweiß (6000 Kelvin) oder im bunten Farbwechsel als besonders

leuchtete Nischen und Oberschränke mit beleuchteten Glasböden;

originelle und effektvolle Ambiente-Beleuchtung, darüber entschei-

oder sehr wohnlich und ästhetisch anmutende Lichtregale, denn sie

den die persönlichen Wünsche und Ansprüche des Käufers. Wäh-

tauchen alle darauf stehenden Accessoires, Deko-Elemente, Geschirr

rend warmweißes LED-Licht alles in eine kuschelig-gemütliche At-

und Gläser in ein schönes und wirkungsvolles Licht. Auch Hoch-

mosphäre taucht, setzen kaltweiße LED coole Akzente. „Da die

schränke, Schubkästen und Auszüge werden bei der Planung mit ein-

Lichtfärbung Einfluss auf die Wahrnehmung und Anmutung aller

bezogen, so dass sie ihre Inhalte automatisch beim Öffnen „illumi-

Oberflächen, Gegenstände und auch der Lebensmittel hat, ist es

niert" und übersichtlich präsentieren. Indirekt platzierte Lichtquellen,

wichtig, bei der Planung seiner neuen Küche genau darauf zu ach-

wie hinterleuchtete Paneelwände – ebenso Lichtdecken/-bögen

ten, welche Lichtfarbe verwendet wird", rät Frank Hüther. Licht ist je-

und Sockelbeleuchtungen – verleihen den neuen Lifestyle-Küchen et-

doch nicht nur ein architektonisches Gestaltungsmittel. Es erhöht zu-

was Geheimnisvolles.

AMK


MEHR KOMFORT

Fotos:©AMK

beim Backen, Braten & Grillen

Backöfen und Herde mit Selbstreinigungsautomatik schenken ihren Besitzern mehr Flexibilität im Alltag. Die intelligenten Allrounder sparen zudem wertvolle Eigenzeit, denn das Schrubben und Auskratzen des Garraums ist damit Geschichte.

Einbau-Backöfen/-Herde sind wahre Multitalente. Backen, Braten, Ga-

Die schnelle und energiesparende Reinigungshilfe Hydrolyse setzt auf

ren, Grillen, Gratinieren und vieles mehr waren noch nie so bequem

die Wirkkraft von Wasser und Hitze. Dazu werden knapp ein halber

und komfortabel wie heutzutage. Doch nach den kulinarischen Genüs-

Liter Wasser und ein Tropfen Spülmittel auf die Bodenwanne des

sen stehen in immer noch vielen Haushalten die sehr unbeliebten Rei-

Backofens gegeben und das Selbstreinigungsprogramm aktiviert. Nach

nigungsarbeiten an. Nicht jedoch bei Backöfen und Herden mit be-

Programmende genügt es, den Innenraum kurz auszuwischen und

sonderen „Antihafteigenschaften". Aufgrund einer speziellen Ober-

trocknen zu lassen.

flächenveredelung des Garraums und Zubehörs (zum Beispiel Backbleche) sind sie schnell wieder sauber. Eins oben drauf setzen Geräte

In Geräten mit zeit- und sensorgesteuerter Pyrolyse verbrennen sämt-

mit integrierter Selbstreinigungsautomatik: „Innovative Technologien

liche Lebensmittelrückstände und Fettspritzer bei sehr hohen Tempe-

wie Hydrolyse, Pyrolyse und Katalyse bringen Komfort und viel Flexibi-

raturen zu Asche. Für volle Sicherheit während der vollautomatischen

lität und Lebensqualität in den Alltag“, weiß Frank Hüther aus eigener Er-

Selbstreinigung sorgen mehrfach verglaste Sicherheitsscheiben, die au-

fahrung. Der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Kü-

ßen nicht heiß werden, sowie eine elektronische Verriegelung der Back-

che e.V. (AMK) kocht selbst sehr gerne.

ofen- beziehungsweise Herdtür. Eine pyrolytische Selbstreinigung ist


Zäit ze wunnen 37

Fotos:© AMK

Sauberkeit auf Knopfdruck. Zur Auswahl stehen insgesamt drei Pyrolyse-Intensitätsstufen. Das Zubehör wird dabei gleich mit gereinigt.

400 ml Wasser und ein Tropfen Spülmittel auf den Boden geben, dann das Programm aktivieren – die hydrolytische Reinigungshilfe übernimmt den Rest.

Spezielle Oberflächenveredelung mit besonderen Antihafteigenschaften: Da gelingt das Backen ganz ohne Backpapier. Auch die Reinigung des Backofens geht leicht und schnell von der Hand.

nicht nach jeder Benutzung nötig, sondern immer nur

mikrofeinen Keramikkügelchen), die Fettpartikel auf-

dann, wenn die Geräte stark verschmutzt sind. Zu-

saugt. Lebensmittelrückstände oxidieren und zerfallen

behör, sofern es nicht bereits pyrolysetauglich ist, sollte

gleich während des Garprozesses – sogar Gerüche

zuvor entfernt werden.

werden neutralisiert. Zum Reinigen wird lediglich die Backofentür abgewischt sowie der Boden des Back-

TRIER

Bei der Katalyse haben Seitenwände, Decke und

ofens, da er mit einer schmutzabweisenden, langle-

Rückwand eine besonders glatte Beschichtung (aus

bigen Emaille-Beschichtung ausgestattet ist.

Saarstraße 116 Tel. +49 (0) 6 51.312 77 www.kuechen-galerie-trier.de

AMK


JOURNAL

ZÄIT ZE WUNNEN

WETTERUNABHÄNGIGER WOHLFÜHLRAUM Im Wintergarten ganzjährig naturnah Wohnen Nah an der Natur zu wohnen fasziniert Menschen seit eh und je. Ob im Garten oder Park – ist man umgeFotos:©fresand/wintergarten

ben von Blumen, Bäumen und Pflanzen, fühlt man sich besonders wohl. Denn die begrünten Rückzugsmöglichkeiten sind eine Oase der Ruhe und für viele sogar ein Stück Urlaub vom Alltag. Vor allem in Zeiten von immer mehr Hektik, Lärm und Stress ist die Natur eine Quelle für Erholung und Entspannung. Deswegen ist für die meisten der Wunsch, ein Leben möglichst im Grünen zu führen, ungebrochen. Doch was tun, wenn es für einen Aufenthalt im Freien zu kalt ist? Oder es draußen stürmt, schneit oder regnet? Winterliche Sonnenstrahlen genießen, ohne zu frieren und auch bei Regen nicht auf das Gefühl verzichten, von Natur und Garten umsäumt zu sein: In einem lichtdurchfluteten Wintergarten kann man ganz unabhängig von Wind und Wetter die Seele baumeln lassen, einen guten Wein genießen oder entspannt ein Buch lesen. Und nicht nur die Auszeit selbst sorgt für Luxus-Feeling, auch die Gestaltung des privaten Glas-Anbaus kann gerne etwas exklusiver ausfallen. Ein umfangreiches Portfolio solch hochwertiger Wohlfühl-Oasen bietet zum Beispiel die Manufaktur FRESAND Wintergarten. Bauherren können sich hier nach individuellen Vorstellungen ihre Glashäuser planen und realisieren lassen. Egal ob man sich für schlichte Eleganz oder detailverliebte Verzierungen entscheidet, für einen romantischen Landhausstil oder eine rustikale Cottage-Optik, die Umsetzung des Wintergartens folgt den persönlichen Wünschen. Die Größe des Glashauses lässt sich dabei genau so flexibel gestalten wie die Verwendung der einzelnen Materialien. Je nach Stil und Bausubstanz des eigenen Hauses kann zwischen Aluminium in Kombination mit unterschiedlichen Hölzern und Lackierungen gewählt werden, die nicht nur optisch ansprechend, sondern auch wetterbeständig sind. Dank hochwertiger Isoliergläser

dass die Scheiben beschlagen. Wer Wert auf freie Sicht legt, für den lohnt sich der Einbau von selbstreinigenden Gläsern. Und an besonders heißen Sommertagen sorgen Sonnenschutzverglasung oder stilvolle Pinoleum-Beschattungen für erträgliche Temperaturen. Mehr unter www.fresand-epr.de oder www.homeplaza.de.

Foto:©fresand/wintergarten

wird die Entspannungsinsel auch an kalten Tagen wunderbar warm gehalten. Das spart Energiekosten und verhindert,

Fragen Sie uns: Türen, Fenster, Treppen und vieles mehr aus eigener Herstellung

SCHREINEREI - MEISTERBETRIEB

• • • • • •

Treppenbau Rustikale Balkendecken Haustüren mit Schnitzereien Drechslerarbeiten Balkongeländer Fenster, Sprossenfenster

• Eigene Möbelherstellung • Zimmertüren, Stiltüren und Landhaustüren • Herstellung von Kunststoff-Fenstern und Kunststoff-Haustüren

Zone Industrielle · L-6468 Echternach Tel. 0 03 52/26 72 73-1 Fax 0 03 52/72 67 17 www.schreinerei-becker.lu

Rotenweg 6 · D-54675 Sinspelt Tel. +49 (0) 65 22/514 Fax +49 (0) 65 22/1324 info@schreinerei-becker.lu


Zäit ze wunnen 39

Fotos:©Ostconcept

Neues Material für Treppenstufen OST Concept präsentiert Natural Stone Finish Der luxemburgische Treppenspezialist OST Concept hat eine neuartige Oberfläche für Treppenstufen vorgestellt: Natural Stone Finish. Natural Stone Finish ist eine einzigartige mineralische Oberfläche auf Natursteinbasis, die mit einer speziellen Technik in mehreren Schichten aufgetragen wird. Es kommt ohne chemische Bindemittel aus und ist somit umweltverträglich und für Allergiker geeignet. Um den individuellen Kundenwünschen gerecht zu werden, kann Natural Stone Finish in jeder Farbe und Struktur hergestellt werden. Das vielseitige Material gibt es in unzähligen Farbnuancen und kann je nach Anforderung mit Metalliceffekt oder auch in Schiefer- oder Sandsteinoptik geliefert werden. Das innovative Material punktet mit hoher Abriebfestigkeit und ist außerdem leicht zu reinigen. Treppen aus Natural Stone Finish sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Stein- oder Granittreppen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. www.ost-concept.lu

DACHAUSBAU Neuen Wohnraum gewinnen und durch die richtige Fensterwahl Energie sparen

Foto:©velux

Wer das Dachgeschoss um- oder ausbaut, erhält zusätzlichen Wohnraum und kann die Energieeffizienz seines Hauses verbessern. Die richtige Fensterwahl ist dabei ein entscheidendes Kriterium. Sie sollte sich zum einen an der späteren Nutzung – zum Beispiel als Büro, Kinder- oder Gästezimmer – orientieren und zum anderen von Möglichkeiten der Energieeinsparung Ge-

erzielt man zum Beispiel mit der Systemlösung „Lichtband“ von Velux, bei der

brauch machen. Eine verbesserte Lichtausbeute sowie eine kostenlose Hei-

Dachfenster mit dem Zusatzelement „Wand“ bis zum Fußboden verlängert

zungsunterstützung vor allem in den Übergangszeiten Herbst und Frühling

werden können. Mehr unter www.velux.de.


DAS BA D

ALS MAGISCHES ÖRTCHEN

Die Menschen lieben das Wasser. Noch heute ist der Spaziergang am See oder der Urlaub am Meer beliebte Freizeitaktivität. Wasser ist Natur und Natur ist willkommen. Dabei hat die Natur zwei Seiten. Die eine wild und ungebändigt, die andere ruhig und fürsorglich. Wasser unzweifelhaft genauso stark wie die anderen Elemente der Natur, ist unberechenbar, mächtig und gewaltig. Wasser besitzt außerdem viele wichtige Eigenschaften für Mensch und Natur: es kühlt, es reinigt, es schmeckt, es erfrischt, es liefert und transportiert und es sucht sich stets den schnellsten Weg. Wasser kann zu Dampf aufsteigen und zu Eis gefrieren.

Die Designer haben das Badezimmer entdeckt und aus dem ein-

Designs ist heutzutage zu wenig. Es geht den Menschen auch im-

stigen Waschraum eine Wohlfühloase gemacht. Das wilde, unbe-

mer um besseren Komfort“, bestätigt Dirk-Uwe Klaas, Hauptge-

rechenbare Element Wasser wird im modernen Badezimmer ge-

schäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, und er-

bändigt und geführt. Es wird für den Menschen nutzbar gemacht

gänzt: „Das Badezimmer wird immer schöner und exklusiver und

und bleibt doch starker Bestandteil von Natur. Wasserstrahlen

ist zur privaten Wohlfühloase geworden. Es hat daher bei der Pla-

sprühen aus propellerartigen Duschköpfen oder sanftem Regen

nung und Finanzierung einen gleichberechtigten Stellenwert; ge-

ähnlich aus großen Tellerbrausen. Die Möbel sind eleganter denn

nauso wie Küche und Wohnzimmer“.

je und die zentrale Deckenleuchte ist abgelöst durch indirekte Lichtvielfalt. Der Fußboden ist barfuß angenehm warm und der kleine,

In puncto Sanierung und Renovierung und erst recht im Neubau

im Spiegel eingebaute TV-Monitor, informiert mit bewegten Bildern.

denkt man langfristig. Ein neues Bad ist eine hohe Investition und

Das neue Bad des 21. Jahrhunderts ist erfunden, doch haben es

soll schon ein paar Jahre halten. Sicher kann man kleine Schön-

noch lang nicht alle auch im eigenen Zuhause.

heitsreparaturen im Laufe der Zeit mal durchführen, aber die Grundausstattung, von der Anordnung mitsamt den elektrischen

Bei der Badsanierung geht es im wesentlichen um besseres De-

Anschlüssen über Abtrennungen bis hin zu den eigentlichen sani-

sign und besseren Komfort. „Nur die Auffrischung des sichtbaren

tären Installationen, müssen die Zeit in gutem Zustand überdauern. Daher geht schickes Design Hand in Hand mit gutem Komfort. Waschbecken, Wanne, Kloschüssel und Co. werden dabei immer häufiger „altersgerecht“ ausgesucht. „Die Menschen werden immer älter und wollen möglichst lange in ihren eigenen Wohnungen leben. Möbel und Einrichtungsgegenstände müssen sich daher den neuen Ansprüchen an Gebrauchstauglichkeit und Komfort auch für die älter werdende Generation anpassen“, weiß Klaas und fügt hinzu: „Die vorausschauende Planung eines neuen Badezimmers ist nicht nur sinnvoll, sondern am Ende auch wirtschaftlich. Wer heute in eine barrierefreie Gestaltung investiert, kann sein Bad auch in zwanzig Jahren noch mühelos benutzen“. Bei aller Wohlfühlat-


Zäit ze wunnen 41

Foto:©VDM/ Rauch Möbelwerke

Das moderne Bad ist ein magisches Örtchen mit viel Wohlfühlatmosphäre und viel Komfort.

mosphäre bleibt nämlich auch die körperliche Reinigung eine zen-

beleuchtete Schubladen, sind pflegeleicht in der Oberfläche, bie-

trale Funktion. Eine bodentief eingebaute Dusche, möglichst mit fest

ten mehr als genug Ablagefläche für Rasierschaum und Kosmetik

installierter Sitzmöglichkeit an der Wand, ein unterfahrbares Wasch-

und bestechen durch individuelle Formensprache und Materialität.

becken oder einfach genug Platz neben der Toilette, sind allesamt

Die Vielfalt im Badmöbelangebot war noch nie so groß wie heute.

Dinge, die heute locker realisiert werden können. Moderne Bad-

Ähnlich wie die Küche ist das Bad ein Ort täglicher Routinen und

möbel bieten ordentlich viel Stauraum, den kleine und große Men-

täglicher Kommunikation. Was liegt da näher, als hier einen groß-

schen unproblematisch erreichen, haben wie in der Küche innen

zügigen Raum mit Wohlfühlatmosphäre zu schaffen?

VDM


Foto: ©Mara Zemgaliete-fotolia

EDLES WEISS bringt Bäder zum Strahlen Das Bad ist längst nicht mehr nur eine zweckerfüllende Nasszelle. Es ist ein vollwertiger Wohnraum. Dementsprechend bemühen wir uns, diesen so gemütlich und stimmig wie

George Gina & Lucy white Russian Weiß und gar nicht unschuldig ...

Foto: ©XtravaganT-fotolia.com

Stehlampen fürs Badezimmer mit Messingstil, Ablage aus lackiertem Holz und Lampenschirm aus weißem Stoff.

Foto: ©bbgg

Foto: ©Devon & Devon

möglich einzurichten. Immer eine gute Wahl: die Farbe Weiß!


Zäit ze wunnen 43

Der reinsten aller Farben kommen in unserem westlichen Kulturkreis zahlreiche Bedeutungen zu. Weiß ist jungfräulich, luxuriös, unschuldig, rein, unendlich, edel und drückt vor allem Freude aus. Nicht umsonst wählen Frauen für ihren Hochzeitstag ein Kleid in einer von zahlreichen Weiß-Nuancen. Diese finden sich auch in der Wohnwelt wieder – von Sahne über verschiedene Beige-Töne bis hin zu Mövengrau oder Ecru. Wer denkt, dass ein weißes Badezimmer langweilig und zu steril erscheint, irrt. Im Gegenteil: Da Weiß unser Raumbewusstsein vergrößert, verleiht es den Räumen eine unvergleichliche Leichtigkeit. Eines seiner besonderen Eigenschaften: Weiß reflektiert das Sonnenlicht und

&

… Wohlfühlen wie noch nie!

verleiht so dem ganzen Raum je nach Tageszeit eine ganz eigene Atmosphäre. Durch seine beruhigende Wirkung gelingt es uns, einfach abzuschalten und zu entspannen – und wo würden wir das mehr genießen als in einem heißen Schaumbad? Weiß ist zudem extrem viel-

Neuer Heizkessel:

seitig. Egal ob die eigene Wohnung eher elegant und luxuriös oder ver-

+ 500 € UMWELTBONUS

spielt und natürlich eingerichtet ist – ein weißes Bad passt immer ins Konzept. Je nach Lust und Laune lässt es sich durch farbige Accessoires wie Vorhänge, Läufer, Bilder oder Körbe im Nu und ohne großen Auf-

Jetzt beim Austausch Ihres alten Heizkessels sichern – aber nur bis 30.09.14.

wand umgestalten. Wie wäre es beispielsweise mit einem frischen Grün und Gelb im Frühling oder erdigen Orange- und Brauntönen im Herbst? Auch mit verschiedenen Materialien und Wandfarben lässt sich Weiß sehr gut kombinieren. Besonders angenehm wirkt es beispielscp

www.m7g.de

weise mit Naturstoffen wie Holz oder Rattan.

Erleben Sie, wie modernste Technik und neueste Trends Ihr Haus in eine Wohlfühloase verwandeln können – mit Laux & Meurers,GHP3URūI¾U intelligentes Wohnen, innovative Heizsysteme und Traumbäder.

Foto: ©XtravaganT-fotolia.com

Wohlfühlbäder

Laux & Meurers S.à r.l. Laux & Meurers Elektro S.à r.l. 111, route du vin | L-5447 Schwebsange | Tel.: 26 54 09 95 Luxspa Bäder- und Technikwelt Im Brühl 4 | 66706 Perl-Büschdorf | Tel. 0 68 68 /91 00 - 0 www.laux-meurers.eu

Heiztechnik Elektro & Sicherheit Lichtgestaltung Regenerative Energien Kundendienst


JOURNAL

ZÄIT ZE WUNNEN FINGER UND FINGERSCANNER öffnen binnen Sekunden die Haustür Eine moderne Haustür sollte Freundlichkeit ausstrahlen und zugleich Stärke demonstrieren. Beides kann sie ideal zusammen mit einer zeitgemäßen Zutrittslösung – etwa mit dem Fingerscanner ekey home. Dieser öffnet die Tür zuverlässig nur denjenigen, die im Haus willkommen sind. Ein Streich mit dem Finger über den Sensor des Geräts ge-

Foto: epr/ekey

nügt, und alle Bewohner oder Besucher werden erkannt. Schlüsselbund und Code sind damit Geschichte, genau wie das lästige Kramen im Einkaufsbeutel draußen vor der Tür. Die Zutrittsberechtigung lässt sich zukünftig weder verlieren noch vergessen, denn den Finger trägt man immer bei sich, direkt an der Hand. Mehr unter www.ekey-epr.de.

Naturnah leben in der Stadt Sonnige Sommerszenen, florale Frühlingsbilder oder anheimelndes Afrika-Ambiente. Gerade im Winter ist das Bedürfnis, die wenigen hellen Stunden zu nutzen und näher am Licht zu sein, besonders stark. Dann ist ein gut gedämmter und beheizbarer Wintergarten ein idealer Aufenthaltsort. Zu einer wahren Winteroase wird der Wintergarten aber, wenn man ihn mit sommerlich bedruckten Glaselementen gestaltet. Das digitale Druckverfahren erlaubt, individuelle Lösungen ganz nach Geschmack und passend zu jedem Einrichtungsstil zu verwirklichen. Im Zusammenspiel mit dem Glas erzeugen verschiedene Motive dabei ganz unterschiedliche Wirkungen. So unterstützt ein partieller Druck in hellen Farben die Transparenz und

bilden. Dank des hochauflösenden Digitaldruckverfahrens wirken die Motive dabei stets fotorealistisch und dadurch besonders plastisch. Weitere Infos unter www.homeplaza.de.

Fotos: epr/Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Leichtigkeit des Glases, während großflächige Motive einen spannenden Gegenpol


Zäit ze wunnen 45

Foto: djd/Novoferm

Aussteigen überflüssig: Sektionaltore mit Antrieb werden vom Auto aus per Knopfdruck geöffnet.

Das Auto vor Diebstahl schützen

Mehr Behaglichkeit für Ihr Zuhause · Fenster · Türen · Tore · Rolladen · Sonnenschutz

Eine unliebsame Überraschung: Man geht morgens aus dem Haus – und das am Abend zuvor geparkte Auto ist nicht mehr da. Zwar sind Fahrzeuge mit einer Kaskoversicherung bei Diebstahl geschützt, doch der Schrecken und die anschließenden „Rennereien" sind groß. Und oft genug wird nicht das gesamte Fahrzeug entwendet – sondern die Langfinger haben es lediglich auf Navigationsgeräte, CD-Player und mehr abgesehen. Wer sein Fahrzeug besser vor derartigen Fällen schützen will, findet im folgenden Artikel nützliche Informationen.

Produktion & Verwaltung Im Paesch 1 D-54340 Longuich Tel. +49 (0) 65 02/30 03

Der einfachste und zugleich wirksamste Schutz vor einem Autodiebstahl ist die eigene Garage. Aber auch hier gibt es Unterschiede: Gerade bei älteren Gara-

8, rue de Beggen L-1221 Luxembourg Tel. 0 03 52/29 00 85

gen mit nicht mehr zeitgemäßen Toren fällt es Langfingern oft nicht schwer, sich

www.oliplast.de

info@oliplast.de

Zutritt zu verschaffen. Neben dem Auto wartet dann noch weiteres Diebesgut wie Fahrräder, Werkzeuge, Garten- und Elektrogeräte auf die Ganoven. Einen wirklich wirksamen Schutz bieten moderne Tore mit einem elektrischen Antrieb: Diese Modelle, beispielsweise vom deutschen Hersteller Novoferm, sind TÜV-geprüft und verfügen über eine einbruchhemmende Ausführung.

Garagentor mit Tresorschutz Wer besonders viel Wert auf einen hohen Einbruchschutz legt, kann sich zudem für spezielle Torausführungen entscheiden. Bei Novoferm zum Beispiel ist ein neues Schwingtor erhältlich, das mit einem neuen „Tresorprinzip" Einbrecher wirksam abhält. Ist die Garage geschlossen, fahren seitlich zwei Stahlbolzen aus, so dass das Tor nicht aufgehebelt werden kann. Für den zusätzlichen dritten Schutz ist der Motorantrieb verantwortlich, dessen Antrieb selbsthemmend ist. Auch vorhandene Garagen lassen sich nachträglich mit diesem Tor mit „Tresorschutz" ausrüsten.

Tormodernisierung: Sicher und komfortabel Die Modernisierung steigert nicht nur die Sicherheit vor Einbruchversuchen, son-

KOMPETENZ IN SACHEN: FENSTER ALLER ART  HAUSTÜREN WINTERGÄRTEN  SONNENSCHUTZ GARAGENTORE Zur Startbahn 20a · 54634 Bitburg Tel. +49 (0) 65 61/9 48 2917 · Fax +49 (0) 65 61/9 48 2919 ch.ewen@fensterstudio-ewen.de www.fensterstudio-ewen.de

FIN-Project Fenster, Türen und Glasanbauten

Die neue Aluminium-Fenstergeneration

dern erhöht, zum Beispiel im Vergleich zu alten Toren ohne Motor, deutlich den Komfort. Der Motor sorgt dafür, dass man das Tor bequem mit einer Funk-

NEU

fernbedienung öffnen und schließen kann. Die Planung und den passgenauen Fenster Dämmwerte

Einbau des neuen Tores übernehmen Fachbetriebe vor Ort. Adressen gibt es unter http://www.novoferm.de im Internet.

UW 0,83 W/m2K

FIN-ProjectAluminium-Fenster mit Nova-line-Flügel und flächenbündiger Rahmenoptik auf der Innenseite. www.finstral.de


Fotos: Kaldewei/akz-o

HÄUSER MIT H O L Z FAS SA D E N

Holz erobert die Fassaden moderner Einfamilienhäuser und architektonisch interessanter Objektbauten. Wer sich unter einer Holzfassade bisher eher etwas Rustikales vorgestellt hat, findet heute im deutschen Holzhandel edle und langlebige Fassadenelemente, die ausgezeichnet mit anderen Materialien harmonieren. Dabei sind der farblichen Gestaltung

Foto:©Büdenbender Hausbau GmbH

sowie der Form und der Größe der Holzflächen kaum Grenzen gesetzt.

Feine Akzente aus Holz zeichnen dieses Haus aus.

Gebäude mit einer Holzfassade sind Häuser für

verschalten Gebäudeteil breiter aussehen. Mit einer

echte Individualisten, die sich mit ihren Eigenheimen

senkrechten Ausrichtung der Elemente wird dagegen

vom Einheitslook deutscher Neubaugebiete wohl-

eine Optik erzielt, die das Gebäude höher erschei-

tuend abheben möchten. Das Angebot reicht von

nen lässt“, erläutert Goebel. Auch die Breite der Pro-

einzelnen Fassadenelementen aus Holz bis zu flä-

file spielt eine Rolle: Schmale Elemente erzielen eine

chendeckenden Holzfassaden, die dem gesamten

filigrane und leichte Optik, während breitere Hölzer

Gebäude ein trendiges und natürliches Aussehen

der Fassade ein imposantes Aussehen geben. Groß-

verschaffen. Zum Einsatz kommen dabei Bretter, Pro-

formatige Holzwerkstoffplatten sorgen schließlich

filbretter, Schindeln und Holzwerkstoffplatten.

für ein flächiges und eher glattes Erscheinungsbild. Ein besonderes Design-Highlight setzt die Holzfassade,

Viele Faktoren bestimmen das Gesamtbild

wenn sie als Teilverschalung in Verbindung mit ande-

Holzfassaden können mit waagerecht oder senk-

ren Materialien eingesetzt wird. Mit einer kräftigen

recht ausgerichteten Holzprofilen konstruiert werden.

Farbschicht gliedert die Holzfassade optisch die Ar-

„Eine waagerechte Ausrichtung lässt den mit Holz

chitektur des Gebäudes. Aber auch unbehandelt


Zäit ze wunnen 47

Foto:©SchwörerHaus KG

Interessante Farbakzente verleihen diesem Haus einen bemerkenswerten Auftritt.

Natur pur in der Architektur

macht sie eine gute Figur. Durch das Sonnenlicht nimmt das Holz im

Schlagregen und eine gut funktionierende Hinterlüftung der Fassade so-

Laufe der Jahre eine grausilbrige Patina an, die dem Haus einen natürli-

wie ein schneller, stauwasserfreier Wasserabfluss durch Tropfkanten

chen Charakter verleiht. „Die Patina stellt dabei keine Qualitätsminde-

sorgen dafür, dass Wasser ungehindert ablaufen kann. „Auch wichtig sind

rung dar. Ganz im Gegenteil: Sie zeugt von der Lebendigkeit des Mate-

rostfreie Verbindungsmittel beziehungsweise Schrauben, insbesondere

rials“, erklärt Goebel.

bei sichtbarer Verschraubung. Wird dies alles bedacht, hält eine Holzfassade über viele Generationen und setzt attraktive Akzente am Ge-

Gut geschützt hält Holz für viele Jahrzehnte

bäude“, so Goebel.

Deutscher Holzhandel e.V.

Für naturbelassene Fassaden werden üblicherweise nur wetterbeständige Holzarten verwendet. Besonders geeignet für den Fassadenbau sind die sibirische Lärche, die heimische Lärche, die Douglasie sowie die Holzart Red Cedar. „Kiefer und Fichte werden ebenfalls für den Außenbereich von Fassaden eingesetzt, sollten aber mit einer entsprechenden Oberflächenbehandlung versehen werden, um sie vor Wind und Wetter zu schützen“, so Goebel. Diese kann aus einem regelmäßigen Anstrich mit Lacken, Lasuren und speziellen Ölen bestehen. Damit die Fassade dauerhaft ansehnlich bleibt, ist außerdem ein guter konstruktiver Holzschutz nötig. Dabei schützen ein ausreichend

 Neudächer jeder Art  Dachreparaturen  Veluxdachfenster

dimensioniertes Vordach und entsprechend positionierte Balkone vor www.blang-lauterbach.lu

L-6686 Mertert 57, route de Wasserbillig Tel. 0 03 52-26 74 06 25 Fax 0 03 52-26 74 06 24

- Rohbau - Schlüsselfertigbau - Passivhausbau A/A A - Renovierungen - Umbauarbeiten - Sanierung


s.àr.l.

PR-Anzeige

FA S Z I N AT I O N F E U E R Wohlige Wärme, unvergleichliche Atmosphäre, bestechendes Design: Kamine und Öfen können heute weitaus mehr als nur heizen. Sie steigern den Wohlfühlfaktor, geben Räumen eine ganz persönliche Note und können obendrein auch noch Klima und Konto schonen. Modelle gibt es unzählige, Techniken verschiedenste und Qualitätsunterschiede sowieso. Um sich in diesem Angebots-Dschungel zurechtzufinden, ist man auf die Markenübersicht, das Know-how und Fingerspitzengefühl von Profis angewiesen. Profis wie das Kachelofen- und Kaminstudio von Rita und Uwe Spanier in Fell. Seit über 30 Jahren schon begleiten sie ihre Kunden von der kompetenten Planung über die handwerklich perfekte Montage bis hin zum ersten Anheizen in den eigenen vier Wänden. Wohlfühlen garantiert!


s.ar.l.

Film ab!

Kachelofen und Kamin-Studio Ausstellung/Büro Gartenstraße 47 D-54341 Fell Tel. +49 (0) 65 02-98 89 88 Fax +49 (0) 65 02-98 89 89

Büro 34, route de Wasserbillig L-6686 Mertert Tel. +352-26 71 43 10 Fax +352-26 71 43 11

www.bierbrauer-spanier.de • info@bierbrauer-spanier.de


JOURNAL

ZÄIT ZE WUNNEN

Holzböden mit Begeisterung erleben Holzfußböden sind bereits seit Jahrhunderten die Nummer eins unter den Bodenbelägen. Erstklassige Massivholzdielen und Fertigparkette aus Echtholz für ein attrak-

(Foto: epr/HolzLand

tives und gemütliches Zuhause. Einmal verlegt, sieht man diesen auch nach Jahren noch an, dass sie mit viel Liebe zum Detail, Sachverstand und Begeisterung entwickelt wurden. Sowohl die einzigartigen Massivholzdielen als auch die Parkettböden erfüllen höchste Ansprüche an Qualität und Komfort und beweisen Stil sowie Geschmack. Die Marke HQ wurde in enger Zusammenarbeit mit den Holzhändlern entwickelt, die zur HolzLandKooperation gehören. Mehr unter www.hq-parkett.de

epr

MASSIV BAUEN Jeder dritte Berufstätige strebt einen Immobilienkauf oder -bau als Altersvorsorge an. Hier kann sich die Ent-

positiv auswirken. Mauerwerksbauten sind sehr widerstandsfähig und robust – diese Wertbeständigkeit schafft für Banken eine gute Sicherheit. Zudem gibt es viele Möglichkeiten, bei einem massiv gebauten Haus selbst mit Hand anzulegen. Wer anfangs vorausschauend plant, kann später mit weiteren Vorzügen rechnen: Gemauerte Wände sind statisch meist nicht ausgelastet, das Gebäude lässt sich der Lebenssituation relativ leicht in Grundriss oder Raumgröße anpassen. Die Vermietung einer Etage kann dann zusätzliche Einnahmen bringen. Mehr unter www.massiv-mein-haus.de

epr

Foto: epr/Massiv mein Haus aus Mauerwerk

scheidung für ein Haus aus Mauerwerk


Geschäftsführer Jürgen Thieltges und Elisabeth Gansen-Thieltges

Goldbellcenter, Luxemburg-Cloche d'Or

WO WIR SIND IST OBEN Einfamilienhäuser, Dippach

Dachfenster innen und außen

Einfamilienhaus, Mompach

Hotel Légère, Munsbach

Steildach

Flachdach

Fassaden

Bauklempnerei

2, Rue Haute · L-6680 Mertert Tel. +352/267 407 02 · Fax 267 407 03 bedachungen@thieltges-zunker.com www.thieltges-zunker.com


w w w. b a u stof fe - b e r m e s . d e Johannes-Kepler-Straße 17 D-54634 Bitburg Tel. +49(0 ) 65 61/95 34-0

St.-Vither-Straße101 D-54595 Prüm-Niederprüm Tel. +49(0 ) 65 51/95 48-0

BAUSTOFFE VOM FACHMANN Gute Beratung und Top-Qualiät für Profis und Heimwerker

Lassen Sie sich von unserer Fliesenausstellung inspirieren

SIE MÖCHTEN BAUEN …? … BAUEN SIE AUF GUTEN SERVICE! Ihr kompetenter Partner für • Hoch- & Tiefbau • Fliesen und Naturstein • Innenausbau • Garten- & Landschaftsbau • Tortechnik Individuelle Vor-Ort-Beratung Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Besuchen Sie unsere neu gestaltete Beton- & Naturstein-Ausstellung

ZZW I 2014  

willkommen in einem neuen Jahr mit Ihrem Magazin zum Wohnen und Wohlfühlen. Beim Hausbau oder der Wohnungssuche entfernen sich immer mehr Me...