Issuu on Google+


PROVEN TECHNOLOGY

FUTURE SHIFTING Zahnradübersetzungen kannte schon Aristoteles, Da Vinci entwarf derer gleich Hunderte, leistungsstarke Industriegetriebe gibt es seit den Tagen der Dampfmaschine, und selbst das moderne Stirnradgetriebe ist bereits seit Kaisers Zeiten Standard in der Fahrzeugtechnik.

The principles of gearing were known by Aristotle, Da Vinci drew hundreds of examples, and there have been high-performance industrial gears since the days of the steam engine. Even the modern spur gear has been the standard in automotive technology for over a century.

Eine Sache ist allerdings neu: nämlich dass es uns mit dem Pinion P1 gelungen ist, ein Stirnradgetriebe mit zwei hintereinander geschalteten Teilgetrieben und 18 gleichmäßig abgestuften Gängen so kompakt und leicht zu konstruieren, es so dauerhaltbar und nahezu wartungsfrei auszulegen, es in einem feinen, kleinen Gehäuse gut geschützt zu kapseln und zentral im Fahrradrahmen zu integrieren, dass wir damit endlich eine bessere Alternative zur Kettenschaltung, der letzten technischen Schwäche am Fahrrad, bieten können.

However there is still room for innovation: in the Pinion P1 we have constructed a spur gear with 2 successive partial transmissions and 18 evenly spaced ratios that can be integrated into a bike frame. It is compact and lightweight with a long, and virtually maintenance-free, service life, and in a tough, fully sealed, housing so that it is protected from the elements and impact damage. We can finally offer a better alternative to the derailleur the last technical deficiency on the modern bike.

PINION.EU/P1.18


3 x 6 = 18

3

Zwei nacheinander geschaltete Teilgetriebe mit 3 und 6 Gängen ergeben 18 Gänge. Consecutive 3 and 6 speed transmission give 18 gear ratios.

Nur 2 kraftübertragende Zahneingriffe für maximalen Wirkungsgrad. Only 2 teeth in contact for maximum efficiency.

EVOLVENTENVERZAHNUNG INVOLUTE MESHING

GESAMTÜBERSETZUNG: 636% OVERALL GEAR RANGE OF 636%

Modernste Zahngeometrie mit optimierten Flanken. // Optimised tooth geometry.

Entspricht bei einer Kettenschaltung einer Übersetzung von 22-35 im kleinsten Gang bis 44-11 im größten Gang. // Equivalent to a derailleur with a low gear of 22-35 and top gear of 44-11.

HÖCHSTE QUALITÄT HIGHEST QUALITY Zahnrad- und Wellenfertigung durch ISO-zertifizierte deutsche Automotive- und Sportwagenzulieferer. Components manufacturing by German, ISO-certified, automotive manufacturers.

18 echte Gänge ohne Überschneidungen: gleichmäßige Schaltschritte von 11,5%. 18 real ratios without duplication: uniform steps of 11.5%.


Garstige Sträucher angeln nach filigranen Anbauteilen. Wir werden sie enttäuschen. Tough shrubs reach out to grab delicate components. They’ll be disappointed.

Das Hinterrad blockieren, Kehre andriften, gleichzeitig drei Gänge runterschalten: rein intuitiv. // Lock the rear wheel, drifting the turn, change down three gears at the same time: purely intuitive.

Wasserdurchfahrt, zäher Lehm, spritzender Schlamm: die Schaltung ist geschützt und gedichtet. // Water, thick mud, grinding sand: no problem - the gearbox is sealed and fully protected.

Die Ideallinie führt das Heck haarscharf am Felsen vorbei – kein Grund zur Sorge. // The ideal line leads the tail tightly past the rocks but no need to worry about a fragile rear mech.

Geringere ungefederte Massen: mehr Kontrolle und Traktion wenn‘s grob wird. // Lower unsprung mass: more control and traction when the going gets rough.


5

Schnell und holprig: minimale Antriebseinflüsse dank eines gleichbleibenden Ketten-Ablösepunkts: die Federung arbeitet in jedem Gang optimal // Fast and bumpy: no suspension feedback due to a constant chain transfer point: the suspension works perfectly in every gear .

Tiefer, zentraler Schwerpunkt: perfektes Handling, optimale Kurvenlage // Weight concentrated low and central: great handling, optimum cornering.

FOCUS ONLY ON THE TRAIL Der Anstieg dauert den halben Vormittag. Höhenmeter um Höhenmeter runder Tritt, gleichmäßige Frequenz, direkter Vortrieb, effizientes Klettern. Jede Kehre, die wir uns weiter in die Sierra hinaufschrauben, belohnt uns mit einem noch fantastischeren Panorama, einem weiteren Horizont und der wachsenden Vorfreude auf das, was hinter dem Pass liegt: 26 km Singletrail. Am Passkreuz eine kurze Rast, aber keine Zeit zu ruhen. Euphorie. Leise beginnt das Adrenalin zu pochen. Vor uns liegt die Abfahrt, schlängelt sich in wilden Schwüngen zwischen zwei langen Kämmen entlang, verschwindet aus der Sicht. Kein Mensch, keine Siedlung ,keine Straße soweit das Auge reicht. Unser Ziel: nur eine blassblaue Silhouette in weiter Ferne. Dafür sind wir hier. Wir rollen an, schalten ein paar Gänge hoch und geben Vollgas.

The climb takes half the morning. Metre after metre, turning smooth circles, a constant cadence, the focus on efficient climbing. With every turn of the pedals we wind ourselves further up into the Sierra and we’re rewarded with an ever more fantastic panorama, a broader horizon. The anticipation is growing for the 26 km of single track beyond the pass. At the top time only for a short rest. Slowly the adrenaline starts to course through our bodies. Before us is the descent, winding down in wild curves between two long ridges, then disappearing out of sight. No humans, no settlements, no road as far as the eye can see. Our goal is just a pale blue silhouette in the distance. We are here. We wind up a few gears and roll on.


ENGINEERING PASSION


Wir bei Pinion sind nicht nur Ingenieure aus Leidenschaft, wir sind ebenfalls leidenschaftliche Biker. Unsere Suche nach der perfekten Fahrradschaltung nahm ihren Anfang daher auch nicht am Reißbrett, sondern auf dem Trail. Mit jedem Kettenklemmer, mit jedem in die Schaltung gezogenen Ast, bei jedem verbogenen Schaltwerk, jeder mit Matsch und Laub zugesetzten Kassette, bei jeden Springen zwischen den Gängen und jeder mühsamen Reinigungsorgie reifte in uns die Idee, dass es eine bessere Schaltungslösung geben kann. Die filigrane, anfällige Kettenschaltung, die eigentlich vom Rennrad aufs Mountainbike übertragen wurde, wollten wir nicht länger als Status Quo akzeptieren. Natürlich gibt es auch Nabenschaltungen, aber weder ihr eingeschränkter Übersetzungsbereich noch die fahrdynamischen Nachteile einer großen, rotierenden Masse im Hinterrad ließen uns diese Variante als echte Alternative erscheinen.

We are not only engineers at Pinion - we are also passionate bikers. Our search for the perfect bike gearbox began, therefore, not on the drawing board but on the trail. With each instance of chainsuck, each bent derailleur, each set of gears worn by mud and sand, each slip of the gears and every painstaking post ride clean of the bike grew in us the idea that there must be a better gearing solution. We no longer wanted to accept the status quo - the delicate, fragile derailleur which was simply transferred from the road to mountain bikes. Of course there are also hub gears but their limited gearing range and the disadvantages of a large, rotating, weight in the rear wheel left us looking for a better alternative.

AUF KLEINSTEM RAUM IN THE SMALLEST SPACE

GESCHLOSSENE EINHEIT SEALED UNIT

18 leistungsübertragende Zahnräder, 3 Getriebewellen, 2 Nockenwellen. // 18 power transmitting gears, 3 gear shafts, 2 camshafts .

Regen, Wasserdurchfahrten oder Bikewäsche können dem Getriebe nichts anhaben. // Rain, water crossings and bike washes are not a problem.

MOUNTAIN, TREKKING & URBAN Durch unterschiedliche Ritzelgrößen kann die Übersetzung an verschiedene Einsatzbereiche angepasst werden. // Using different sprocket sizes the overall ratio can be adapted for different purposes.

HÖCHSTE MATERIALGÜTE HIGHEST QUALITY MATERIALS

KOMPAKTE BAUGRÖSSE COMPACT SIZE

Chrom-Mangan-legierte Einsatzstähle. // Chromemanganese-steel alloys.

Eingangs- und Ausgangswelle des Getriebes liegen koaxial. // Coaxial input and output shafts.

7


FORTSCHRITT

Minimale Toleranzen, Genauigkeit und Präzision garantieren in der Summe der Baugruppe die optimale Funktion. // Tight tolerances, high accuracy and precision guarantee optimal function of the unit.

Optimierte Anlaufflächen Rz 1,6 Optimised bearing surfaces, Rz 1.6

Innerhalb des Sollwerts oder leicht darunter Intoleranz ist hier keine Charakterschwäche sondern essenziell. // When it comes to quality intolerance is not a character flaw but a positive trait.

Rundlaufkontrolle an einer Schaltwelle – der Messuhr entgeht nichts. // Control of a shaft - the gauge will not miss anything. PINION.EU/TESTS

DIN 3961 Verzahnungsqualität 6 DIN 9361 gear quality 6

Automotive Qualitätsstandards nach ISO 9001 und ISO TS 16949 Automotive quality standards ISO 9001 and ISO TS 16949


9

WE‘RE NOT HAPPY WITH “GOOD ENOUGH“ Für den Laien sind Präzision und Genauigkeit meist das Gleiche. Für den Ingenieur sind es zwei grundlegend verschiedene Dinge. So kann eine Serie von Werkstücken durchaus sehr präzise gefertigt sein, auch wenn sie stark von der Sollvorgabe abweichen, also ungenau sind – und zwar, wenn die jeweiligen Abweichungen sehr nah beieinander liegen. Eine andere Serie erreicht dagegen eine hohe Genauigkeit, denn alle Werkstücke liegen in der vorgegebenen Toleranz. Da innerhalb dieser Toleranz jedoch eine willkürliche Streuung der Maße vorliegt, wurden die Stücke dennoch unpräzise gefertigt. Damit eine so komplexe und hochbelastete Baugruppe wie unser P1.18 Getriebe dauerhaft zuverlässig und mit maximalem Wirkungsgrad arbeitet, ist neben einer optimalen technischen Auslegung auch ein Höchstmaß an Präzision und Genauigkeit bei der Fertigung jedes einzelnen Bauteils erforderlich. Diesen hohen Qualitätsanspruch sichern wir dadurch, dass wir alle schaltungsrelevanten Bauteile unseres Getriebes ausschließlich bei zertifizierten deutschen Automotive- und Sportwagen-Zulieferern fertigen lassen. Endmontage, Qualitätskontrolle und Funktionsprüfung jedes einzelnen Getriebes finden in unserer hauseigenen Produktion statt. Ein Pinion-Getriebe ist zu 100% deutsche Ingenieurskunst, deutscher Maschinenbau und deutsches Handwerk, also schlicht der Inbegriff deutscher Kernkompetenzen.

For the layman, precision and accuracy are usually the same. To the engineer, they are two fundamentally different things: for example, a series of workpieces can be manufactured very precisely even if they differ greatly from the intended target. That is inaccurate even if the individual deviations are very close together. Another series reached a high accuracy because all the workpieces are in tolerance. However, since within this tolerance there is a random scattering of the measurements the pieces were still made imprecisely. For such a complex and highly stressed assembly as our P1.18 gear to work reliably and with maximum efficiency, as well as an optimal technical design, maximum precision and accuracy in the production of each component is required. To ensure these high quality standards, we manufacture all internal components of our circuit transmission exclusively through certified, German sports cars and automotive suppliers. Final assembly, quality inspection and functional testing of each gearbox is then done in our own factory. Engineering and craftsmanship are German core competencies. A Pinion gearbox is 100% German and the epitome of these qualities.


18 ECHTE GÄNGE 18 REAL GEARS mit gleichmäßiger Gangabstufung von 11,5%. // with even steps of 11.5%.

ÜBERSETZUNGSBANDBREITE 636% OVERALL GEAR RATIO 636% Mehr als jede Ketten- oder Nabenschaltung. // More than any derailleur system or hub gear.

BLITZSCHNELLES SCHALTEN LIGHTNING-FAST SHIFTING Blitzschnelles Schalten beliebig vieler Gänge in jeder Fahrsituation. Lightning-fast shifting of any number of gears in any situation.

AUF NUMMER SICHER RIDE HARD WITHOUT WORRIES Ein gedichtetes, stabiles Gehäuse schützt das Getriebe vor Verschmutzung und Beschädigung. // A sealed rugged housing protects the gearbox from dirt and damage.

EXTREM WARTUNGSARM EXTREMELY LOW MAINTENANCE Das Getriebe arbeitet im Ölbad (biologisch abbaubares Öl) und ist für eine Laufleistung von 60.000 km ausgelegt. The transmission operates in an oil bath (using biodegradable oil) and is designed for a mileage of at least 60,000 km.

OPTIMALE MASSENVERTEILUNG OPTIMAL WEIGHT DISTRIBUTION Ein tiefer, zentraler Schwerpunkt und ein leichteres Hinterrad verbessern Handling, Federung und Fahrdynamik. A low centre of gravity and a light rear wheel improves handling, suspension and dynamics.

some things speak for themselves


11


MORE THAN THE SUM OF ITS PARTS

FEDERGABEL // SUSPENSION Sicherheit, höhere Geschwindigkeiten durch regelbare Dämpfung, Niveauregulierung für Anstiege und Abfahrten. Speed sensitive damping giving low speed control and high speed performance, adjustable height for ascending and descending.

GETRIEBE // TRANSMISSION

SCHEIBENBREMSEN // DISC BRAKES Witterungsunabhängige Funktion, kontrollierte Verzögerungen, geringe Bedienkraft, Standfestigkeit. All weather performance, high power with low input force; modulation for control.

Schutz der Schaltung vor Beschädigung und Verschmutzung, erhöhte Bodenfreiheit beim Überfahren von Hindernissen, zentraler, tiefer Schwerpunkt für verbessertes Handling, reduzierte ungefederte und rotierende Massen für bessere Fahrdynamik. Gearing protected from damage and dirt, increased ground clearance when tackling obstacles, low centre of gravity and central weight for improved handling, reduced unsprung mass and rotating weight for better handling dynamics.


Das moderne Mountainbike hat in den letzten 20 Jahren eine rasante Evolution durchlebt. War es in seinen Anfangstagen kaum mehr als ein Tourenrad ohne Schutzbleche, so wurde in den folgenden Jahren nahezu jede seiner Einzelkomponenten in Frage gestellt und einer kompletten Revision unterzogen: Langhubige Federgabeln und Hinterbaufederungen mit ausgefeilten Dämpfungseigenschaften, standfeste, bissige Scheibenbremsen, variable Geometrien, leichte, robuste Laufräder, pannensichere, griffige Schlauchlos-Reifen,

unverwüstliche Rahmenkonstruktionen; alles diente dem einen Zweck: der Optimierung des Gesamtsystems Mountainbike für den Einsatz im rauen Gelände abseits der befestigten Wege. An einem Rudiment aus den Anfangstagen des Mountainbikes ist der Kelch der Erneuerung allerdings konsequent vorbeigegangen: der Schaltung. Das Pinion P1.18 Getriebe ist somit unser Beitrag, das Gesamtsystem Mountainbike zu vervollkommnen.

DRIVE TECHNOLOGY HINTERBAUFEDERUNG // REAR SHOCK Mehr Komfort, Traktion, Sicherheit und höhere Geschwindigkeiten, Plattformdämpfung unterdrückt durch Pedalieren induzierte Schwingungen. // Comfort, traction, safety at speed; platform damping to suppress pedalling inputs

RAHMENGEOMETRIE // FRAME GEOMETRY Kurzes Heck für Wendigkeit, langer Vorderrahmen für Laufruhe, tiefes Oberrohr für Aktionsraum und Sicherheit. // Short chainstays for maneuverability, long front frame for control, low top tube to allow body movement.

LAUFRÄDER // WHEELS Leichte, robuste Laufräder für erhöhte Steifigkeit und Spurgenauigkeit. // Lightweight, strong wheels for increased stiffness and accurate tracking.

SCHLAUCHLOS-REIFEN // TUBELESS TIRES Schlauchlos-Reifen mit modernen Gummimischungen und Profilschnitten für mehr Traktion und Pannensicherheit, Kraftersparnis durch reduzierte rotierende Massen. // Tubeless tires with modern rubber compounds and tread patterns for greater traction and puncture resistance at a lower weight.

The modern mountain bike has undergone a rapid evolution in the last 20 years. In the early days it was little more than a touring bike without mudguards and so in the following years almost all of its individual components received a complete revision: Long-stroke suspension forks and rear suspension with sophisticated damping; powerful, controllable, disc brakes; changes to geometry; light, strong wheels; grippy and puncture-resistant tubeless tires; smart frame reinforcements to add strength without weight. All served one purpose: to optimize the overall system for use in harsh mountain terrain away from paved roads. One trace of the early days of mountain biking still remains: the gearing. While other parts of the system have improved, with each performance improvement the gearing remained fragile and problematic. The Pinion gearbox is our contribution to perfecting the mountain bike.

13


papersnake.com

tested on machines Das Pinion P1.18 Getriebe hat sämtliche Praxistests, Materialprüfungen und Betriebssimulationen erfolgreich abgeschlossen und gewährleistet damit ein Höchstmaß an Qualität und Zuverlässigkeit - ein Bike-Leben lang.

The Pinion gear P1.18 has completed all the practical tests, material tests and operational simulations to ensure maximum quality, reliability and service life.


AUSDAUER Um die Dauerhaltbarkeit und Performance des Pinion P1.18 auf höchstem Niveau zu sichern, haben wir alle antriebsrelevanten Lasteinwirkungen von Schwerathleten im realen Geländeeinsatz aufgezeichnet. Mit Hilfe der so ermittelten Lastkollektive konnten wir an unserem Prüfstand zeitlich komprimiert die Laufleistung mehrerer Jahre unter realistischen Bedingungen abbilden. Auf dem gleichen hohen Niveau und mit den Prüfstandards, die auch in der Automobilindustrie angewendet werden, haben wir sowohl das komplette Getriebe als auch jedes einzelne Bauteil aufs Härteste und in mehrfachen Zyklen getestet. Wer also demnächst mit einem neuen Pinion-Getriebe-Bike auf dem Trail unterwegs ist,der kann  sicher sein, dass er dabei kein Versuchskaninchen sein wird, sondern dass er ein dauerhaltbares Produkt von uns erhält, auf das Verlass ist.

15

To ensure durability and performance at the highest level, we used real athletes to discover real-world peak forces. Once we knew this data we were able simulate the effects of many years of use under realistic conditions in a short time. Using automotive industry techniques and standards we have tested the complete gearbox, and each individual component, under repetitive use at extreme load. So when you take a new Pinion gearbox bike on the trails we can assure you that you will not be a guinea pig but will be using a product you can rely on. PINION.EU/TESTS

60.000+ km werden in weniger als 2 Wochen durch hochgerechnete Lasten, sprich Lastkollektive, getestet. // 60.000 + km of used simulated in under 2 weeks of compressed testing.

14 TAGE 60.000 + KM

Die Wellen im Getriebe werden 60.000.000 mal tordiert oder anders ausgedrückt 60.000.000 Be- und Entlastungen ausgesetzt. // The shafts in the transmission are rotated 60 million times 60 million loading and unloading.

Stationärbetrieb: 300 Stunden unter maximaler Belastung ergeben 3,6 Millionen Be- und Entlastungen jedes einzelnen Zahns. // Stationary mode: 300 hours giving 3.6 million load/unload cycles for each tooth.


17

ENTFALTUNG // DEVELOPMENT METER METRES

Zur체ckgelegte Wegstrecke pro Kurbelumdrehung in Meter Distance travelled in metres per crank revolution

% 11,5

9 8 7 6 5 4 2,24

1,30

1,62

1,79

2,50

1,45

2,00

2,79

1

2

3

4

5

6

7

8

3 2 1

3,11

3,44

9

10

Berechnet mit Kettenr채dern vorn 24, hinten 21 Z채hne und einem 26 Zoll Reifen. Calculated with sprockets front 24, rear 21 teeth and a 26-inch tyre.

3,84

11

4,30

12

4,81

13

5,36

14

5,98

15

6,62

16

8,28

7,39

17

18

GANG // GEAR


1020° Gesamtnockenwellendrehwinkel (60° Nockenwellendrehwinkel pro Gang) Total camshaft rotation angle (60° camshaft rotation angle per gear)

START SHIFTING FROM SCRATCH Mit dem Pinion-Dreh-Shifter lassen sich einzelne Gänge oder Sprünge von mehreren Gängen in Sekundenbruchteilen präzise schalten. Die Indexierung der Gänge, also die Rasterung der Gangstufen findet dabei im Getriebe selbst statt. Dadurch ist ein Verstellen der Schaltung durch Längung von Schaltzügen oder Stauchung von Zughüllen ausgeschlossen. Das Design des Schifters ist so ausgelegt, dass seine Kontur komfortabel in den Durchmesser des Lenkergriffs übergeht. Auf diese Weise können Griff und Shifter gleichzeitig sicher umfasst werden, ohne dass es

zu versehentlichen Schaltoperationen kommt. Die weiche Gummierung und die erhabenen Stege des Shifters sorgen für sicheren Halt, Bedienkomfort und verlässliches Handling auch bei Nässe. Der Hauptvorteil des Pinion-Dreh-Shifter ist jedoch seine direkte Feedback-Funktion beim Schalten: der Kettenzug unter Last und die aufgewendete Handkraft korrespondieren direkt miteinander. Man spürt  am DrehShifter sofort den Gangwechsel. Auf diese Weise lernt man das schnelle Schalten mit einem neuen Pinion-Getriebe im Handumdrehen.

Zäh-elastischer schlagfester Kunststoff, nach DIN ISO 1183 getestet. Tough, resilient, shock-resistant plastic, tested to DIN ISO 1183.

Witterungs- und UV-beständige Gummimischung. // Weather- and UV-resistant rubber compound.

In weniger als einer Umdrehung werden alle 18 Gänge durchgeschaltet. // In less than one revolution you can shift through all 18 gears. PINION.EU/SHIFTER papersnake.com moc.ekansrepap

0


0,021 SEK

19

PRO SCHALTVORGANG

With the Pinion rotary shifter both individual and multiple gear shifts can be made with splitsecond precision. The indexing of the shifting is at the gearbox so unaffected by stretched cables or damaged cable housings. The shifter is designed so that its contours are comfortable to hold so allowing bar and shifter to be safely covered at the same time with no risk of accidental shifts.

The soft rubber coating and the raised ridges make the shifter secure and easy to use even when wet. The shifter gives direct feedback when switching gears: the load on the chain and the force needed to shift directly relate to each other. You can sense immediately at the shifter the moment to shift gear so you learn fast shifting with a new Pinion gearbox in no time.


Das flache Design der Brücke bietet eine große Reifenfreiheit und ermöglicht Rahmendesigns mit kurzen Kettenstreben. // The flat design of the bridge offers a large tire clearance and allows frame designs with short chainstays.

6 Befestigungspunkte verteilen die Lasten optimal auf den Rahmen. 6 attachment points distribute the load widely on the frame.

Große Flanschflächen für bombensicheren Halt: das Getriebe ist kraftschlüssig mit der Aufnahme verbunden. // Wide flanges for secure attachment: the gearbox is tightly attached to the bridge.

Prüfnorm DIN EN 14764 im Belastungstest deutlich übertroffen. DIN EN 14764 standard stress test significantly exceeded.

Hochfest geschmiedet und belastungsoptimiert: für leichte Rahmenkonstruk-tionen und ausgezeichnete Steifigkeit. Forged, strong and load-optimized: for light frame construction and excellent rigidity.

KEINE NACHARBEIT ERFORDERLICH REQUIRES NO EXTRA FACING

EINFACHE, SCHNELLE MONTAGE QUICK EASY ASSEMBLY

OHNE NACHJUSTAGE NO ADJUSTMENT NECESSARY

Eingepresste Passhülsen in den Montagepunkten der Getriebedeckel gleichen Schweißverzüge und Fertigungstoleranzen des Rahmens aus. // Bushings pressed into the gearbox cover mounting points cope with minor inaccuracies in the frame construction or distortion from welding.

Mit 6 Befestigungschrauben ist die P1.18 im Handumdrehen im Rahmen montiert. // The P1.18 is fitted with 6 mounting screws.

Durch die passgenaue Montage wird die vorgegebene Kettenlinie von 54 mm gewährleistet. // The precise fitment of the gearbox ensures a 54mm chainline without needing adjustment.


21

BUILDING A BRIDGE Die Befestigung des Pinion P1.18 Getriebes erfolgt über 6 Anschraubpunkte an einer Montagebrücke, die als integrales Bauteil in den Fahrradrahmen geschweißt wird. Der Einsatz des Getriebes ist also nur an Rahmen möglich, die vom jeweiligen Hersteller speziell dafür konstruiert wurden. Die Brücke ist so ausgelegt, dass sie verschiedene Rahmendesigns und Größen zulässt und wird von uns optional angeboten. Wenn ein Hersteller ein anderes Design benötigt, weil er zum Beispiel eine integrierte Schwingenaufnahme für ein Fully plant oder einen Carbonrahmen bauen möchte, stellen wir ihm dafür gern die Schnittstellenmaße und Konstruktionszeichnungen der Aufnahme zur Verfügung.

PINION.EU/BRIDGE

The Pinion gear P1.18 is attached using 6 mounting points on a bridge assembly that is forms an integral part of the bicycle frame. The use of the gearbox is only possible on frames that are specially designed by the manufacturer for use with Pinion. The bridge is designed in a way that allows many different frame designs and sizes. If a manufacturer requires their own special design, for example because they are planning an integrated swingarm pivot for a full suspension bike or want to build a carbon frame, we work with them on the design and hand over all required details and drawings.


An der nächsten Ampel stehend aus dem zehnten Gang zum erneuten Durchstarten runterschalten. Waiting at the lights, shifting down 10 gears at once for the kick down.

Das Getriebe für die nächsten 10.000 Km wartungsfrei. // No oil change for the next 10.000 kilometres.

Das Pinion P1.18 Getriebe ist prinzipiell auch kompatibel mit Zahnriemen-Antriebssystemen, wie dem Gates® Carbon DriveTM. Um einen Zahnriemenantrieb zusammen mit einem Pinion-Getriebe zu verwenden, kann auf der Ausgangswelle des Getriebes anstelle des Original-Kettenblatts ein Spider mit einem Lochkreis ø von 104 mm montiert werden, der dann als Adapter für eine Zahnriemenscheibe dient. Ein Zahnriemen kann jedoch ausschließlich an Bikes montiert werden, die eigens dafür konstruiert wurden und über einen Öffnungsmechanismus am Rahmenheck und einer Vorrichtung zum Spannen des Riemens verfügen.

The Pinion gearbox is compatible with belt-drive systems such as the Gates® Carbon Drive TM. As an option, instead of the standard chainring that mounts with a spline, an adaptor can be fitted to the output shaft of the P1.18 to give a mount with a standard BCD of 104 mm. This can be fitted with a chainring suitable for a carbon belt but of course the frame still needs to be constructed with a way of opening the rear frame to install the belt.


23

the mountain, the city and the places in between Auf den vorangegangenen Seiten haben wir vor allem die Vorzüge des Pinion P1.18 Getriebes im Mountainbike aufgezeigt. Aber weder das Getriebe selbst noch die Ideen dahinter sind auf den Geländeeinsatz allein beschränkt. Auch in Trecking- und Urban-Bikes oder klassischen Tourenrädern spielt das P1.18 seine Stärken aus. Vor allem die Übersetzungsbandbreite von 636% ist der in Trecking- und Tourenrädern häufig verbauten Nabenschaltungen deutlich überlegen. Mit einem Pinion-Getriebe geht es leichter bergauf und schneller bergab. Aber auch der im Vergleich zu herkömmlichen Nabenschaltungen zentralere, tiefere Schwerpunkt und die geringeren rotierenden Massen am Hinterrad machen das Fahrerlebnis auf befestigten Wegen mit einem Pinion-Bike einfach noch etwas leichtfüßiger, spritziger und dynamischer.

GESAMTÜBERSETZUNG OVERALL GEAR RATIO TOP NABENSCHALTUNGEN BEST GEAR HUBS

530%

TOP KETTENSCHALTUNGEN BEST DERAILLEURS

620% 636%

LEICHT BERGAUF EASY UPHILL

SCHNELL BERGAB FAST DOWNHILL

On the preceding pages we have focused on the advantages of the Pinion P1.18 gearbox for off road use but neither the gearbox nor the ideas behind it are restricted to mountainbikes. Even on urban, trekking and touring bikes the P1.18 shows its strengths. The gear range of 636% is clearly superior to the hub gears that are often installed on these bikes - with a Pinion gearbox it’s easier uphill and faster downhill - and improved weight distribution make the riding experience on paved bike paths with a Pinion just a little more light-footed, lively and dynamic.


BEHIND THE SCENES

PINION.EU/COMPNAY


Die Pinion GmbH wurde 2008 gemeinsam von meinem Geschäftspartner Christoph Lermen und mir, Michael Schmitz, mit dem Ziel gegründet, Antriebs- und Getriebetechnik für Fahrräder zu entwickeln, zu bauen und zu vertreiben. Mittlerweile arbeiten noch zwei weitere Ingenieure zusammen mit uns an diesem Ziel: Dominik Bernard ist für Rahmenintegration, Fertigungszeichnungen und Peripherie, wie Kurbeln, Shifter oder Kettenführungen zuständig. Björn Schober kümmert sich um Produktions- und Fertigungsplanung sowie die Montage und Qualitätssicherung. Für die in Kürze anstehende Serienproduktion des P1.18 richten wir zur Zeit noch weitere Arbeitsplätze ein. Kennengelernt haben Christoph und ich uns 2006 gegen Ende unseres Studiums im Rahmen eines halbjährigen Fachpraktikums in der Motoren- und Getriebeentwicklung des Sportwagenherstellers Porsche. Bereits zu diesem Zeitpunkt diskutierten wir über verschiedene Ansätze und Konzepte einer Getriebeschaltung fürs Fahrrad. Denn neben unser beider Interesse für Motoren und Getriebe und der Leidenschaft für den Motorsport haben wir noch eine weitere Gemeinsamkeit: Mountainbiken. Bereits seit Ende der 90er Jahre auf Stollenreifen unterwegs, zog schnell die Kettenschaltung unsere skeptischen Blicke auf sich, da diese einfach zu oft ein Spaßverderber beim Biken war. Im Anschluss an das Praktikum arbeitete Christoph noch zwei weitere Jahre in der PorscheMotorsportabteilung, während wir gemeinsam mit der konkreten Konstruktionsarbeit am P1.18 begannen. In dem inspirierenden Umfeld von Hochschule, Porsche-Entwicklung und Singletrail reifte bei uns beiden die Idee, die im Automotive-Engineering angewandten Techniken und Qualitätsstandards auf die Fahrradschaltung zu übertragen. 2008, mit unserer Firmengründung, nahm das Arbeitsaufkommen bei Pinion stark zu, so dass Christoph bei Porsche ausstieg und wir uns ganz auf die Entwicklung unseres Getriebes und den Aufbau unserer Firma konzentrierten. Und so können wir heute, nach einer fast 5-jährigen Entwicklungszeit mit dem P1.18 das erste nach Automobilbau-Standards entwickelte und gefertigte Fahrradgetriebe der Welt in Serienreife präsentieren.

Pinion ist übrigens keinesfalls eine Ein-ProduktMarke. Mit dem P1.18 Getriebe haben wir weniger ein einzelnes Produkt als vielmehr eine neue Basistechnologie entwickelt. Auf dieser Grundlage planen wir den Aufbau einer kompletten Getriebe-Produktlinie, die alle Einsatzbereiche im Radsport sowie im Alltagsbetrieb abdecken wird. Die von uns auf der Eurobike 2011 erstmals präsentierte Konzeptstudie einer integralen E-Motor-Getriebeeinheit für den E-Bikeund Pedelec-Markt zeigt hier beispielhaft einen Schnappschuss aus der laufenden Entwicklung.

PINION E1.8 Die E-Bike Konzeptstudie Pinion E1.8 vereint erstmals alle antriebsrelevanten Komponenten gut geschützt in einer kompakten, leichten Einheit. Mit einem Gesamtgewicht von 4,5 kg bringt die komplette Pinion-Einheit in etwa so viel auf die Wage wie aktuelle Elektromotoren für E-Bikes einzeln. // The Pinion e-bike project combines all transmission components for an e-bike in a single unit for the first time and remains compact, lightweight unit and well protected. With a total weight of 4.5 kg the complete Pinion unit weighs the same as the best currently available standalone e-bike motors. PINION.EU/E1.8

Wir freuen uns, wenn wir mit unserer Arbeit euer Interesse wecken und euch mit unserer Vision von einer besseren Fahrradschaltung ein wenig inspirieren können. Haltet in der kommenden Saison doch einfach mal die Augen offen: Der eine oder andere Bike-Hersteller wird 2012 nämlich schon ein PinionModel in den Shops stehen haben. Fragt nach einer Probefahrt. Testet uns auf den kommenden Festivals. Macht euch eure eigene Meinung. Get in Gear!

Pinion GmbH was founded in 2008 by my business partner, Christoph Lermen, and me, Michael Schmitz, with the goal of developing, manufacturing and distributing gear systems for bicycles. Two other engineers are now working with us on this goal: Dominik Bernard is responsible for the integration of the gearbox in the frame, manufacturing drawings, and peripheral parts

25


BEHIND THE SCENES 2 such as cranks, shifter and chain guides. Björn Schober takes care of production and manufacturing planning, assembly and quality assurance. For the upcoming production of the series P1.18 we will be recruiting more staff. Christoph and I got to know each other in 2006, towards the end of our studies, during a six-month professional internship in the engine and transmission development department of sports car manufacturer Porsche. In addition to our mutual interest in engines and transmissions and a passion for motor sports we had something else in common: mountain biking. Since the middle of the 90’s when we started riding off road we were already looking at the derailleur with skeptical glances – too often it spoiled our enjoyment. Even then we were discussing different approaches and concepts for bike transmissions. Following the internship, Christoph worked for two more years in the Porsche motorsport department while together we started work on the P1.18. In the inspiring environments of university, Porsche, and riding singletrack Christoph and I developed the idea of transferring the techniques and quality standards used in automotive engineering to the bicycle transmission. When we founded our company in 2008 the workload increased so dramatically that Christoph needed to leave Porsche so that we could focus all our efforts on development of our gearbox and building our company. After nearly five-years of development we can now present the P1.18 - the first production bike gearbox in the world that has been developed and manufactured to automotive standards. Pinion will not be a one-product brand. With the P1.18 gearbox we have developed a new technology base on which we plan to build a complete transmission line to cover all areas in cycling. At EuroBike 2011 we showed a concept for an integral electric motor-gearbox unit for the e-bike market. This Pedelec example shows a snapshot of our current developments. We’ve been delighted with all of the interest in our work and hope that we can inspire you with our vision of better bicycle gears. Keep your eyes open over the coming season - a number of bike manufacturers will have a Pinion model available in the shops in 2012. Ask for a test ride at a shop or look out for us at a race or a show. Ride the Pinion Gearbox and see the benefits for yourself. Get in Gear!

Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Schmitz Geschäftsführer / CEO Pinion GmbH

Dipl.-Ing. Christoph Lermen Geschäftsführer / CEO Pinion GmbH


DRIVE TECHNOLOGY

HARDFACTS

27

GEARING

Anzahl der Gänge

Number of gears

18

Gangabstufung gleichmäßig

Gear steps

11,5%

Gesamtübersetzungsverhältnis

Overall ratio

636 %

Empfohlenes Übersetzungsverhältnis der

Recommended ratio of

0,875

Kettenräder hinten zu vorn (bspw. z21/z24)

Rear Sprockets (21t/24t for example) to front

Gesamtübersetzung im 1. Gang (z21/z24)

Gain ratio in 1st gear (21t/24t)

1,59

Gesamtübersetzung im 18. Gang (z21/z24)

Gain ratio in 18th gear (21t/24t)

0,25

TECHNISCHE DETAILS

TECHNICAL DETAILS

Kettenlinie

Chainline

54 mm

Maximales Eingangsdrehmoment

Maximum input torque

250 Nm

Kurbelaufnahme

Axle standard

Pinion Standard

Q-Faktor mit Pinion-Kurbel

Q-factor with Pinion crank

174 mm

(Abstand der Kurbelaußenflächen)

(Distance between outer surfaces of the crank)

WARTUNG

MAINTENANCE

Ölfüllmenge

Oil Capacity

60 ml

Ölwechselintervalle

Oil change interval

alle // every 10.000 km

papersnake.com

SCHALTUNG

einmal jährlich // once a year GEWICHTE

WEIGHTS

Getriebe inkl. Kettenrad z24

Hub incl sprocket gear 24t

2700 g

Kurbeln

Cranks

364 g

Drehgriff

Shifter

115 g

PINION.EU/P1.18


Pinion GmbH Wiener Strasse 71 A D-70469 Stuttgart WWW.PINION.EU info@pinion.eu Tel. +49 711 248 262 10 Fax +49 711 699 705 09

Copyright © 2011 Pinion GmbH - Alle Rechte vorbehalten // All rights reserved

HERSTELLERANFRAGEN ERWÜNSCHT! MANUFACTURERS REQUESTS APPRECIATED!


pinion brochure 2012