Page 1

Success Story P채dagogische Hochschule Z체rich

Mit einer Karte eintreten, validieren, aufladen, bezahlen, kopieren und drucken. Einfach, aber sicher!


Pädagogische Hochschule Zürich. Mehr als 4‘000 Menschen – 1 Kartensystem Eine der führenden Schweizer Bildungsinstitutionen für Lehrpersonen Die CampusCard ist ein absolutes Multitalent! Sie öffnet nicht nur verschlossene Türen …sondern auch das Tor zum uneingeschränkten bargeldlosen Zahlungsverkehr. So erleichtert sie ihren Benutzerinnen und Benutzern den Studienalltag auf komfortable Art und Weise.

„Gemeinsam mit Multi-Access haben wir enorm viel in die Sicherheit investiert. Wir garantieren einen umfassenden, hohen Security-Level. Andreas Knobel Teamleiter Business Applications PH Zürich

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PH Zürich) ist eine der führenden und grössten Bildungsinstitutionen für Lehrpersonen in der Schweiz. Die Leistungen der PH Zürich umfassen Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen sowie Beratung und internationale Entwicklungsprojekte. Die akademisch-wissenschaftliche Basis dazu bilden ihre 22 Fachbereiche.

Auch die logistische und technische Infrastruktur dieser modernen Bildungsinstitution ist auf einem Top-Level.

Die CampusCard der PH Zürich Die personalisierte CampusCard wird für die gesamte Studiendauer an der Pädagogischen Hochschule Zürich ausgegeben. Sie ist Ausweis für Studierende, Dozenten und weitere Mitarbeitende. Zudem gilt sie als Identifikation im Hochschulumfeld (z.B. Mensabetriebe PH Zürich, Universität und ETH) sowie für Bibliotheken.

Seit September 2012 befindet sich der neue Campus der PH „Das CampusCard-System hat sich mittlerZürich mitten in der Mit der CampusCard weile etabliert und hervorragend bewährt. Stadt; direkt neben im gängigen KreditOhne dieses System würde die PH Zürich dem Hauptbahnhof an kartenformat setzt nicht funktionieren. Ein unverzichtbares der neu geschaffenen, die PH Zürich alles Werkzeug!“ verkehrsfreien Europaauf eine Karte: Die Daniel Thalmann Verantwortlicher Business Applications PH Zürich allee. Der Campus ist ein CampusCard enthält pulsierender Ort für Lehpersönliche Daten ren, Lernen und Begegnen. Ausserdem bietet sowie einen wiederbeschreibbaren Therer, zusammen mit dem aufgewerteten Fluss- modruckstreifen mit den PH Zürich-speziraum der Sihl, eine hohe Aufenthalts- und fischen Angaben ihrer Benutzerinnen und Erholungsqualität. Benutzer.

In der Kanzlei oder beim Ausdrucken, Scannen und Kopieren, in der Mensa sowie an Snack-, Getränke- und Kaffeestandautomaten ist die CampusCard das ideale Zahlungsmittel. Und im Lernmedien-Shop ist das Bezahlen von Studienliteratur, Büchern und Papeterieartikeln an der Kasse im Nu problemlos erledigt. Auch für die Organisation und die Administration der PH Zürich bedeutet das CampusCard-System in vielerlei Hinsicht eine effiziente Erleichterung. Der Aufwand bezüglich Cash-Handling reduziert sich auf ein absolutes Minimum - und wiederkehrende Kosten werden nachhaltig gesenkt.

„Das CampusCard-System bietet zahlreiche Möglichkeiten zum permanenten Ausbau der Technologie und zur Anpassung an neue Bedürfnisse.“ Eduard Wyss CEO Multi-Access AG

Apropos Datenschutz, Sicherheit und Datenübertragung: Die digitalen Informationen im Nahbereich (Validierung) sind durch einen „Mifare DESFire Chip“ geschützt und werden verschlüsselt übertragen.


Eine für alles: die Campus Card

Mehr Zeit fürs Studieren. Ein Ticket für alle Tage Ein typischer Tag mit Eva (23) auf ihrem Weg zum Sekundarstufe 1 Lehrdiplom. Die persönliche CampusCard ermöglicht es ihr, verschiedenste Aktivitäten rund um die Uhr bargeldlos zu regeln: 07:46 Uhr: Kaffeeautomat

09:04 Uhr: Kopierer

11:56 Uhr: drucker

11:32 Uhr: Schliessfach

13:02 Uhr: Aufwerter

12:17 Uhr: Mensa

15:47 Uhr: Bibliothek

16:59 Uhr: Snack-/Getränkeautomat

18:13 Uhr: lernmedien-shop


Projektumfang an der Pädagogischen Hochschule Zürich - 60 Kopier- und Druckstationen

- 6 Mensastationen

- 2 Aufwerter EC/Postcard Stationen

- 4 Kassenstationen Verkauf allgemein

- 1 Validierungsstation in Selbstbedienung

- 16 Verpflegungsautomaten

- 1 Station zur Kartenpersonalisierung Alle diese Stationen sind mit der CampusCard bedienbar. Aktuell genutzte Karten im System: über 4‘000. Im ganzen Campus wird die Kopier-und Druckkostenverrechnung smart.Page verwendet: Die Karteninhaberin bzw. der Karteninhaber gibt an einer x-beliebigen PC-Clientstation einen Druckjob auf - und kann diesen dank der CampusCard dann an irgendeiner Druckstationen abholen. Das CampusCard-System wird im Campus auf zwei von der PH Zürich bereitgestellten Servern mit dem Betriebssystem MS Server 2008 R2 betrieben. Das Zutrittssystem wird über eine definierte Schnittstelle mit den aktiven Chipkartensätzen beliefert. Diese automatisierte Synchronisation gewährleistet, dass alle aktiven Chipkarten, die im Umlauf sind, jederzeit auch für das Zutrittssystem zur Verfügung stehen.

Über Multi-Access AG Die Multi-Access AG ist seit 1986 erfolg- in Deutschland vertrauen auf den hohen reich im Markt der bargeldlosen Karten- Sicherheitsstandard und die Zuverlässigbewirtschaftung tätig und vertritt exklusiv keit der InterCard-Systeme. Auch Spitäler, ÖV-Transportdie Produkte von Interunternehmen sowie zahlCard in der Schweiz. „Die intelligente Bündelung und Dank Innovation, Flexibi- Vernetzung unterschiedlicher Kom- reiche weitere Firmen und lität und Qualität hat sich ponenten auf einer einzigen Karte Institutionen setzen mit eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, InterCard-Produkten auf die die Multi-Access AG an der verschiedenste Prozesse effizient Spitze dieses Marktseg- und kostengünstig zu organisieren.“ nachhaltige Qualitätssicherung komplexer Abläufe. ments etabliert. Eduard Wyss CEO Multi-Access AG Zudem ermöglichen InterMulti-Access bietet SysCard-Steuerungssysteme teme für einfache Anwendungen sowie komplette und flexible Tech- ideale Lösungen zur bargeldlosen Abrechnung der Nutzung von Waschmaschinen und nologien für verschiedenste Bereiche an. Mehr als 160 Universitäten, Hochschulen Trocknern in Mehrfamilienhäusern, Wohnund Studentenwerke in der Schweiz und heimen oder Waschsalons.

Multi-Access AG Webereistrasse 61 CH - 8134 Adliswil Tel. +41 44 711 70 50 Fax +41 44 710 61 58 info.d@multi-access.ch www.multi-access.ch

Member of the InterCard Group

Multi access success story phz online  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you