Page 1

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

Berliner Zeitung | Berliner Kurier

Immobilienwelten Magazin fĂźr Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Bild: Getty Images/iStockphoto/audioundwerbung

MODERNES LEBEN

Wenn das Wohnen vernetzt wird 04 Smart Home

Berliner Wohnungsmarkt

Leserfragen

Wie technische Hilfsmittel Haus und Wohnung sicherer machen und uns den Alltag erleichtern.

Was hat sich in der Hauptstadt getan? Der Wohnmarktreport 2017 zeigt die Bewegungen in der Branche.

Rechtsexperten antworten. Sie stehen unseren Lesern mit ihrem Know-how zur Seite.


Bilder:Panasonic/Future Living Berlin, Rhein Energie, djd/Küchentreff

/2

Visualisierung der Gebäude von Future Living Berlin in Adlershof

VERNETZTES WOHNEN Experten sprechen vom nächsten Hype. Doch Smart Home ist kein Selbstläufer. Wie Industrie, Stromerzeuger und Stadtentwickler zusammenarbeiten, soll ein Modell-Projekt in Adlershof zeigen.

D

ie Rollläden fahren geräuschlos hoch. Ganz sanft geht das Licht im Flur an. Auf die Minute genau schaltet das Fernseh-Gerät die Lieblingsserie ein, während im Raum nebenan der Saugroboter dem Staub ans Korn geht. Smart Home hält Einzug im Heim. Wer heute oder morgen plant, seine eigenen vier Wände intelligent zu vernetzen, ist nicht allein mit diesem Vorhaben: Rund drei Viertel der Deutschen (74 Prozent) würden gerne in einem Smart Home leben, so eine Studie des Marktforschungsinstituts YouGov. Dabei stehen Aspekte wie die Erhöhung der Sicherheit, Energieersparnis und Komfortsteigerung ganz hoch im Kurs.

Haushalte dazugekommen sind, beweist, dass die Entwicklung eindeutig Fahrt aufnimmt“, ist sich der Gründer und Mitgeschäftsführer von Rockethome sicher. 2007 gegründet, ist das Unternehmen mit seinen 40 Mitarbeitern einer der führenden Lösungsanbieter für vernetztes Wohnen und digitale Heimkultur in Europa. Smart Home, so Sirmasac, sei weit mehr als der sich selbständig öffnende Rollladen oder der Kühlschrank, der weiß, wann die Milch alle ist und im Zweifel sogar eine Kaufbestellung auslöst. „Das sind sicher

nette Gadgets, über die der Endverbraucher für Smart Home interessiert wird. Doch anstrebenswert ist eine komplette Vernetzung des Hauses oder der Wohnung“, sagt der 45-Jährige. Deshalb entwickelt Rockethome ganzheitliche Lösungen, die die Steuerung und Automation von Geräten (Internet der Dinge), der Energieflüsse (Internet der Energie) sowie die Sicherheit des Hauses von der Alarmanlage bis hin zur Sensorik für Temperatur, Feuchtigkeit oder Rauch umfassen. Kunden sind Telekommunikationsanbieter, Stadtwerke und Energieversorgen. Gerade letztere, so Sirmasac, hätten oft noch nicht

Die Entwicklung in Sachen Smart Home nimmt in Deutschland Fahrt auf. Logische Entwicklung. Dennoch steht Deutschland in Sachen vernetztes Zuhause ganz am Anfang: Von gut 40 Millionen Haushalten sind erst 500.000 so ausgestattet, dass dort von Smart Home gesprochen werden kann, weiß Yüksel Sirmasac. „Dass aber allein im vergangenen Jahr 200.000

Ein wichtiges Instrument der Energieversorgung ist ein Smartmeter, das die Verbrauchsdaten in Echtzeit aufs Mobiltelefon transferiert.


/3

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

erkannt, dass Smart Home für sie eine der wesentlichen Infrastrukturen der Zukunft ist und sich der Marktzugang zum Haus und damit zum Kunden fundamental ändert. „Die klassische Energielieferung verliert an Relevanz“, erklärt Sirmasac. Dafür gewänne das Dienstleistungsgeschäft mit Smart-Home-Systemen zur Steuerung der Energieflüsse massiv an Bedeutung Optimale Versorgung. Nicht nur Handys und Fernseher, sondern auch Gebäude und ganze Städte sollen in Zukunft smart werden, um den Herausforderungen des demografischen Wandels und der ökologischen Anforderungen gerecht zu werden. Was das für einen Stadtteil bedeutet, will das Pilotprojekt Future Living Berlin demonstrieren, das von der Wohnungsgesellschaft GSW Sigmaringen und der Unternehmensgruppe Krebs umgesetzt wird. Ab 2017 sollen in Berlin-Adlershof 69 Wohneinheiten entstehen. Zusätzlich will man in 19 Boarding House Studios und einer Ausstellung Interessierten Smart-Living-Szenarien näherbringen. Die technologische Expertise steuert Panasonic bei. Das Unternehmen, das auch in der Gebäude- und Energietechnik ein namhafter Player ist, hat ...

Smarte Küchentechnik braucht einheitliche Standards

ZUHAUSE FÜHLEN, IN

Mitte AUERP N AM M WOHNE

62 MODERNE EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT 2-4 ZIMMERN VON 55-108m2 +4 9 30 880 94-450 WWW.SO-BERLIN.DE

ARK


/4 ... bezüglich Smart City in Japan bereits Erfahrungen gesammelt. Vorreiter und großer Bruder des Berliner Projekts ist die Sustainable Smart Town in Fujisawa auf einem ehemaligen, 200.000 Quadratmeter großen Panasonic-Firmengelände. Ziel des 2014 gestarteten Projekts ist, ähnlich wie in Berlin, Wohnformen für eine alternde Gesellschaft zu entwickeln. Zudem sollte die für 3000 Bewohner geplante Siedlung – auch unter dem Eindruck von Fukushima – möglichst autark sein. Dank Fotovoltaik, Brennstoffzellen und Akkus ist sie drei Tage lang vom öffentlichen Netz unabhängig.

richtungen und Nahversorgung sind ebenso geplant wie Stellplätze für Carsharing. Neben den baulichen Gegebenheiten gehören laut Sokcevic auch neue, noch zu entwickelnde Dienstleistungen zum Gesamtkonzept. Ein Beispiel aus Fujisawa wären Gemeinschaftskühlschränke für Lebensmittelzustellungen.

Soziale Komponente. Auch in Berlin setzt man auf Photovoltaik. Geheizt und gekühlt wird mit effizienten Wärmepumpen. „In Summe wird der Gebäudekomplex sogar Energie produzieren“, berichtete der Panasonic-Chef für den deutschsprachigen Raum und die Niederlande, Christian Sokcevic in einem Pressegespräch am Rande der Internetionalen Funkausstellung in Berlin. Die zur Speicherung der Sonnenenergie genutzten Akkus reichen für eine Stunde Spitzenlast und sollen in Kooperation mit dem Energieanbieter Lastspitzen im Stromnetz abfedern. „In Japan ist der Katastrophenschutz wesentlich, in Europa steht die Ökologie im Vordergrund“, so Sokcevic.

Übergreifende Standards. Was an Technik in den Wohnungen eingebaut wird, ist im Detail noch offen. Fest steht für Sokcevic, dass die Vernetzung das A und O ist – auch um Nutzung und Energieverbrauch zu messen und für die Bewohner zu visualisieren. Vernetzte Geräte wie Herd, Kühlschrank und Waschmaschine werden daher nach dem Motto „Nutzen statt Besitzen“ bereitgestellt werden. Was die Zukunft von Smart Home betrifft, so sind für Sokcevic aber herstellerübergreifende Standards unverzichtbar. Nur so könnten Stakeholder aus verschiedensten Bereichen wie Consumer Elektronik, Gebäudetechnik und Automotive unter einen Hut gebracht werden. Auch wenn die Consumer-Elektronik im Gesamtkonzept nur den kleineren Teil ausmacht, spielt sie für den Experten wegen ihrer Nähe zum Kunden bei Smart Home eine Schlüsselrolle.

Gemeinsam ist beiden Projekten die soziale Komponente. Die Bewohner in Berlin werden dem demografischen Mix der deutschen Gesellschaft entsprechen. Gemeinschaftsein-

Es macht Spaß, zu sehen, wie sich die verschiedenen Geräte miteinander vernetzen.

Neue Möglichkeiten. Für Yüksel Sirmasac ist die Erfassung und Optimierung des Stromverbrauchs mit Hilfe intelligenter Messsysteme einer der wesentlichen Komponenten für das Energiemanagement im Smart Home und damit auch ein Baustein für die komplette Vernetzung. „Es macht Spaß zu sehen“, so Sirmasac, „wie Smart Meter für den Stromverbrauch beispielsweise mit Haushaltsgeräten und Solaranlagen interagieren. Viele Konsumenten kennen diese neuen Möglichkeiten noch nicht. Hier müssen wir unbedingt was tun.“ Der Kunde wünsche sich das Zusammenwirken der unterschiedlichen Geräte im Haus wie auch einen Anbieter, der ihm diese Welt aus einer Hand zuverlässig anbietet. Wenn dann noch die Preise für Smart-Home-Angebote auf ein Niveau sinken, das hilft, den Breitenmarkt zu erobern. „Eine einfache Bedienbarkeit ist das A und O“, weiß auch Matthias Stöffel. Der Elektrotechnikmeister und Netzwerk-Installateur warnt vor umständlichen Installationen und Insellösungen „Empfehlenswert ist, dass die komplette Steuerung über eine Zentrale läuft, die sämtliche Aktivitäten im Smart Home verarbeitet. Einig ist er sich mit Yüksel Sirmasac, dass sich das vernetzte Zuhause sich den verschiedenen Lebensphasen anpassen können muss. Während es Singles beispielsweise reicht, Licht und Heizung smart zu machen, möchten Senioren vielleicht gern eine Überwachungsfunktion ihrer Gesundheit. Ulf Teichert

Bild:Kermi GmbH

Moderne Systeme wie diese Erdwärme-Heizung sind Bestandteil einer effizient funktionierenden Haustechnik.


/5

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

Bild: Getty Images/iStockphoto/kruwt

DER MARKT BOOMT Sowohl die Wohnungspreise als auch die Mieten in der Hauptstadt legten 2016 im Vorjahresvergleich deutlich zu. Das zeigt der aktuelle Wohnmarktreport 2017, den die Berlin Hyp AG gemeinsam mit dem Immobilienberatungsunternehmen CBRE herausgegeben hat.

D

ie Mieten steigen trotz Mietpreisbremse. Demnach lag die Angebotsmiete für eine Berliner Wohnung 2016 im Mittelwert bei 9,00 Euro pro Quadratmeter nettokalt. Das entspricht einem Anstieg von 5,6 Prozent verglichen mit 2015. In jenem Jahr war der Miete im Vorjahresvergleich nur um 2,3 Prozent nach oben geklettert. Die Steigerung im vergangenen Jahr ist beachtlich – bedenkt man, dass im Juni 2015 in Berlin die Mietpreisbremse eingeführt wurde. Mietmarkt entwickelt sich heterogen. Der Report zeigt ebenfalls: Der Wohnungsmarkt entwickelt sich innerhalb der Stadt sehr unterschiedlich.

So stiegen die Mieten in Neukölln 2016 um 17,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Miete lag hier bei 9,47 Euro je Quadratmeter im Median. Auch in Marzahn-Hellersdorf ermittelten Berlin Hyp und CBRE eine hohe Steigerung von 10,2 Prozent auf 6,70 Euro pro Quadratmeter im Mittel. Der Bezirk im Osten Berlins verfügt da-

mit über die niedrigsten Mieten stadtweit. Deutlich schwächer stiegen die Mieten in Charlottenburg-Wilmersdorf mit 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Hier liegt die absolute Miete allerdings höher. Über alle Marktsegmente hinweg (mittleres, unteres und oberes Segment) lag der Wert 2016 bei 10,21 Euro pro Quadratmeter nettokalt. In Mitte mussten die Mieter im vergangenen Jahr ebenfalls tief in die Tasche greifen: Ein Quadratmeter Wohnfläche kostete im Mittel 10,48 Euro nettokalt. Die Steigerungsrate im Vergleich zum Vorjahr lag bei 4,8 Prozent. Noch teurer als in Berlin-Mitte waren Mietwohnungen in Friedrichshain-Kreuzberg. Hier mussten Mieter im Mittel 11,04 Euro pro Quadratmeter zahlen. Das sind 7,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Wohnfläche wird teurer. Auch für Eigentumswohnungen zeigt der Wohnmarktreport deutliche Preissteigerungen. Über alle Bezirke und Marktsegmente hinweg wurden Wohnungen in der Hauptstadt im Mittel

um 9,6 Prozent teurer. Ein Quadratmeter Wohnfläche war im vergangenen Jahr im Median für 3.289 Euro nettokalt zu haben. Die höchsten Preisanstiege wiesen Eigentumswohnungen in Lichtenberg und Spandau mit einem Plus von 23 beziehungsweise knapp 24 Prozent im Vorjahresvergleich auf. Hier kostete ein Quadratmeter Wohnfläche im Mittel 2.868 Euro (Lichtenberg) beziehungsweise 1.939 Euro (Spandau). Mit fünf bis sechs Prozent stiegen die Kaufpreise für Wohnungen in Treptow-Köpenick und Mitte vergleichsweise schwach. Zumindest in Mitte war allerdings schon ein hohes Niveau erreicht: Eigentumswohnungen kosteten hier über alle Marktsegmente hinweg 4.139 Euro pro Quadratmeter. Für den Wohnmarktreport 2017 untersuchten Berlin Hyp und CBRE rund 145.000 Inserate für Miet- und Eigentumswohnungen. Der Untersuchungszeitraum umfasste jeweils die ersten drei Quartale 2015 und 2016. Valerie Herberg


Immobilienwelten

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

/6

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

RECHT

EXPERTEN ANTWORTEN Nutzen Sie diesen exklusiven Service und schicken uns Ihre Fragen per E-Mail.

§

Uns gehört eine Wohnung in ei-

Baubetriebes zu Recht bestand. Allerdings

sind jedoch bereit, dem Projekt der an-

ner Eigentums-Wohnanlage. Eine

erfolgte die Zahlung gegen deren aus-

deren zuzustimmen, wenn alle direkten

Sockelsanierung des Hauses fiel genau

drücklichen Willen. Man muss differenzie-

und indirekten Kosten von den jewei-

in die Zeit unseres Einzuges. Graben

ren: War die Nichtzahlung des Betrages

ligen Besitzern getragen werden und

und Bauschutt stellten eine echte Be-

gerechtfertigt? Dann haben Sie einen

nicht von der Gemeinschaft. Wie lässt

hinderung dar, selbst unsere Terrasse

Anspruch gegen die WEG auf Abtretung

sich das rechtlich absichern?

war „verschwunden“. Die Hausverwal-

der Ansprüche gegen die bauausführende

tung teilte mit, dass die Gräben erst

Firma. Ein Schadensersatzanspruch ge-

geschlossen würden, wenn die bauaus-

gen die WEG könnte sich sonst aus dem

um eine bauliche Änderung, andererseits

führende Firma eine Teilzahlung erhal-

Gedanken der Aufopferung ergeben. Da-

gleichzeitig aber auch um eine Moderni-

ten würde. Die aber wollten weder Ver-

nach muss ein Eigentümer das Betreten

sierung. Wichtig ist, dass in dem Geneh-

waltung noch die anderen Eigentümer

und Benutzen seines Sondereigentums zu

migungsbeschluss steht, dass die Kos-

leisten. Um einziehen zu können, habe

Zwecken der Instandsetzung dulden, der

tentragung für die Errichtung sowie die

ich dann die Rechnung beglichen. Nun

hierdurch entstehende Schaden ist zu er-

Instandhaltung und -setzung den jeweili-

weigern sich die anderen Eigentümer,

setzen (§ 14 Nr.4 WEG).

gen Nutzern obliegt.

ihren Teil der Kosten zu tragen. Was

§

sollen wir tun?

Bild: Getty Images/iStockphoto/Digital Vision

Es handelt sich beim Anbau von Balkonen

Unsere WEG besteht aus sechs Parteien. Fünf davon möchten für

Sie haben durch Ihre Zahlung möglicher-

ihre Wohnungen einen Balkon anbauen

weise eine Schuld der WEG beglichen –

lassen. Wir wohnen im Erdgeschoss und

und zwar dann, wenn die Forderung des

wollen/brauchen keinen Balkon. Wir

Stefanie Breiholdt ist Anwältin, Sandra LangLajendäcker Fachanwältin für Miet- und Wohneigentumsrecht.und Wohnungseigentumsrecht. www.breiholdt-legal.de

Haben Sie Fragen zum Mietrecht? Senden Sie uns eine E-Mail an: immobilien@mdscreative.com

Wird präsentiert von:

Filiale Ostkreeuz Pfarrstraße 1224

Filiale Alltstadt Spandau Breite Strraße 1

Filiiale Kööpenick (UG im Forum Köpenick) Bahnhoffstraßee 33-38


Immobilienwelten

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

/7

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

ABKÜRZUNGEN IMMOBILIENMARKT AB ............ Altbau Ausst. ..... Ausstattung Baugst. .. Baugrundstück Bd. ........... Bad/Bäder BEZ ..........Bezirk BK ............ Betriebskosten Bj. .............Baujahr Blk. ......... Balkon bw ........... Brutto-Warmmiete DG ........... Dachgeschoss DHH ........ Doppelhaushälfte EBK .......... Einbauküche EFH .......... Einfamilienhaus ETW ......... Eigentumswohnung F................ Fahrstuhl GA ............ Genossenschaftsanteile GFZ .......... Geschossflächenzahl GEH ......... Gasetagenheizung GRZ ......... Grundflächenzahl Gst. .......... Grundstück Hb. ........... Heutbesichtigung Hk. ........... Heizkosten k ............... Kaltmiete Kfz. .......... Autostellplatz Kt. ............ Kaution MFH ........ Mehrfamilienhaus MMK ....... Monatsmiete(n), Kaution NB ............ Neubau nk ............. Netto-Kaltmiete NK ............ Nebenkosten OG ........... Obergeschoss Pk. ........... Parkettboden RH ............ Reihenhaus ren. ......... renoviert REG.......... Region TG ............ Tiefgaragenstellplatz VB ............ Verhandlungsbasis VS ............ Verhandlungssache w .............. Warmmiete WB ........... Wannenbad WBS ........ Wohnberechtigungsschein WEH ........ Wohneinheiten Whg. ....... Wohnung ZH ............ Zentralheizung

LEGENDE Haus Dachgeschoss

zapf umzüge; 61061; zapf.de

Wohnung frei? Anzeigenannahme: 030 2327-50

Abkürzungen EnEV 2014 Art des Energieausweises V ............... Verbrauchsausweis B ............... Bedarfsausweis kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger Ko ............ Koks, Braunkohle, Steinkohle Öl ............ Heizöl Gas .......... Erdgas, Flüssiggas FW ........... Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Hz ............ Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel E .............. Elektrische Energie (auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes A+ bis H, zum Beispiel B

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.v. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de Zi Zi

2

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

49,37 485,80 w

inkl. sofort

Citynah! Sanier te 2 Zi Woh nung! Biesen thaler Str. 10, 3.OG, Aufzug, Bal kon, neues gefliestes Duschbad, wei ße Türen, Vinylbelag, Wände RF weiß, gute Verkehrsanbindung durch Bus und Tram, Ärztehaus, Schulen u. Ki tas, Einkaufen in der Nähe, Gen. An teil. 1.395 €, gute Bonität vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht, VEA: V, 67 kWh/(m²•a), FW, Bj 1977. www.fortuna eg.de, wohnen@fortuna eg.de

Zi

1

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

32,59 316,12 w

inkl. sofort

Top sanierte 1 Zi Wohnung im Kiezpark! Schwarzburger Str. 13, 2.OG, neu es gefliestes Duschbad, weiße Türen, neuer PVC, Wände RF weiß, gute Ver kehrsanbindung durch Bus und Tram, Ärztehaus, Schulen u. Kitas, Einkau fen in der Nähe, Gen. Anteil. 930 €, gute Bonität vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht, VEA: V, 113 kWh/(m²•a), FW, Bj 1984. www.fortuna eg.de, wohnen@fortuna eg.de

2

47

404,

inkl. sofort

Eisenacher Str. 25, 5. OG, Blk., Kü. m. Fe., mod. Bad, WBS erforderlich, Energiever brauchsausweis, ENEV: 61,0 kWh(m²a), Fernheizung, Baujahr 1985, Kl. B, Kaution: 3 NKM, www.stadtundland.de Tel. 030 68927124

2

47,15

444, w

inkl. sofort

Frisch herge richtet Bruno Baum Straße 22, 6. OG, verkehrs /einkaufsgünstig, gefl. Bad, Aufzug ebenerdig, Kabel TV, Fernwärme, BJ: 1981, V: 97 kWh/(m² a), EEK: C. Mail: vermietung marzahn@degewo.de 030/264 85 2585

3

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

88,80 709,51 w

inkl. sofort

Grundrissände rung! Großzügi ge 3 Zimmer wohnung! Lea Grundig Str. 55, 11.OG, Aufzug, großer Balkon, neues Wannenbad, weiße Innentüren, neuer PVC (eiche plank), Wände RF weiß, gute Verkehrsanbindung durch Bus und Tram, Ärztehaus, Schulen u. Ki tas, Einkaufen in der Nähe, Gen. An teil. 2.635 €, gute Bonität vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht, VEA: V, 98 kWh/(m²•a), FW, Bj 1982. www.fortuna eg.de, wohnen@fortuna eg.de

4

77

660,

77,07 516,37 w

2

60,12

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

639,33

inkl. 01.04.

inkl. sofort

Zi

3

70,65

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

720,27

inkl. sofort

Südbalkon u. günstige Ver kehrsanbindg. – zwingend WBS f. 2 Zi. erforder lich! Streustr. 58, 2. OG, Balkon (Süd ausrichtg.), Wa.bad, Kabelanschl., Isofe., Keller, Bj. 1996, B, 04.09.08: 162 kWh, ZH (Gas), 3 NKM Kt., mieten pankow@gesobau.de Tel. 4073 2370 2

57,60

776,32

inkl. 01.09.

inkl. sofort

Ernst Bloch Str. 45, 7. OG, Auf zug, Blk., Kü. m. Fe., mod. Bad, „Streich die Miete“ 3 NKM frei für Renovierungsarbeiten, Energieverbrauchsausweis, ENEV: 77,4 kWh(m²a), Fernheizung, Baujahr 1988, Kl. C, www.stadtundland.de Tel. 030 68927114

4

Zi

Karower Heimat – Ein Ort für die Familie und Naturliebhaber! 2-Zi.-Wohnung, EG, mit Laminatboden und Fußbodenhzg., Terrasse, Aufzug, moderne EBK, offener Wohn-/ Essbereich, hochw. Dusch-/Wannenbad. Bezug 01.09.2017. B: 69,40 kWh/(m²a), Fernwärme, EnEV2014, BJ 2016. Infobüro Karow: Achillesstraße 55 in 13125 Berlin. Mo. + Do. 10.00 – 12.00 u. 13.00 – 17.00 Uhr, Di. 10.00 – 12.00 Uhr u. 13.00 – 19.00 Uhr vermietung@allod.de Tel.: 030/884 593 850

WG geeignet! 4 Zi Wohnung im Bürgerpark! Karl Holtz Str. 25, 6.OG, neues Wannenbad, weiße Innentüren, PVC , Wände RF weiß, gute Verkehrsanbin dung durch Bus und Tram, Ärzte haus, Schulen u. Kitas, Einkaufen in der Nähe, Gen. Anteil. 2.325 €, gute Bonität vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht, VEA: V, 107 kWh/(m²•a), 3 94,31 1.389,28 inkl. sofort FW, Bj 1982. www.fortuna eg.de, wohnen@fortuna eg.de Neubauwhg. in Niederschön hausen Blanken burger Str. 7, Neubau, EG, Aufzug, Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB Terrasse am SZ (Westausrichtg.), Wa.bad u. sep. Gä. WC, HWR, Echt 84,39 1.476,48 inkl. 01.11 holzparkettb., Fußbodenheizg., mod. 3 Multimediaanschl., Isofe., Keller, Bj. 2016, B, 22.03.16: 65,4 kWh, Ener gieeffiz.klasse B, Blockheizkraftwerk (KWK, fossil), Anmietung TG möglich, 3 NKM Kt., mieten pankow@gesobau.de Tel. 4073 2370

3

80,95

1.070,61

inkl. 01.05.

Schönes Dachgeschoß für junge Familien! Karow, Achillesstr. 104, DG, Wohnzimmer und hellem Wintergarten, keine Durchgangszimmer, Schlaf- und Kinderzimmer gut geschnitten, separate Küche mit EBK, gefliestes Wannenbad mit Fenster, Flur mit Abstellnische, V 101 kWh/(m²•a), BJ 1998, Fernwärme, Supermärkte fußläufig zu erreichen, großzügig begrünte Außenanlagen sowie vielseitige Freizeit-, Sport- und Kulturangebote, Schulen und Kitas im Wohngebiet, gute Verkehrsanbindung zur City (S-Bahn u. Busse), WBS erforderlich, Vermietungsbüro: Achillesstraße 55, allod HV, www.allod.de Tel.: 94 200 10 3

69,29

706,63

inkl. sofort

Praktischer Grundriss für die kleine Familie! Karow, Münchehagenstr. 51, 1.OG, quadrat. geschnitt. Wohnzi. m. Zugang zum hellen Wintergart., Schlaf- und Kinderzi. gut geschnitten, separate, helle Kü. m. EBK, gefliestes Wannenbad m. Fenster, Flur mit Abstellnische, V 101 kWh/(m²•a), BJ 1998, Fernwärme, Supermärkte fußläufig zu erreichen, großzüg. begr. Außenanlagen sowie vielseitige Freizeit-, Sport- u. Kulturangebote, Schulen u. Kitas im Wohngebiet, gute Verkehrsanbind. zur City (S-Bahn u. Busse), WBS mit besonderem Wohnbedarf erforderlich, Vermietungsbüro: Achillesstraße 55, allod HV, www.allod.de Tel.: 94 200 10

Familienwhg. nahe Oranke 2 53,02 421,51 w inkl. sofort see in Weißen Schöne 2 Zi see Hansastr. 106 d, 2. OG, Balkon Wohnung mit am WZ, EBK, Tageslicht Wa.bad, AR, Balkon im Kiez Kabelanschl., Isofe., Keller, Bj. 1996, park! Wuhletalstr. 124, 5.OG, klei B, 01.07.08: 97 kWh, ZH (Gas), ne EBK, neues gefliestes Duschbad, 1.070,61 € WM/ 2. Förderweg, 3 weiße Türen, neuer PVC (eiche NKM Kt., plank), Wände RF weiß, gute Ver mieten pankow@gesobau.de kehrsanbindung durch Bus und Tram, Erstbezug Ende 2017 – Truly. Tel. 4073 2370 Ärztehaus, Schulen u. Kitas, Einkau Berlin am Potsdamer Platz. 3-Zi.-Wohnung, 1. OG, mit Parfen in der Nähe, Gen. Anteil. 1.550 €, gute Bonität vorausg., Hundehaltung kett u. Fußbodenhzg., Balkon, nicht gewünscht, VEA: V, 85 moderne EBK, offener Wohn-/ Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.v. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de kWh/(m²•a), FW, Bj 1984. Essbereich, hochw. Wannenbad, www.fortuna eg.de, HWR, Aufzug.TG optional B: Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB wohnen@fortuna eg.de 51,20 kWh/(m²a), Fernwärme,

EnEV2014, Baujahr 2015. Musterwohnung/Infobüro: Sa./So. Barrierefreier 13 – 16 Uhr. Hallesche Straße 9, Zugang Grum 10963 Berlin. siner Str. 27A, Tel.: 030/884 593 883 6. OG, Aufzug ebenerdig, Terrasse, 2

73,02 737,14 w

inkl. sofort

Küche mit Fenster, gefl. Bad, Kabel TV, Fernwärme, BJ: 1997, V: 80,5 kWh/(m² a), EEK: C. Mail: vermietung marzahn@degewo.de 030/264 85 2585

2

53

444,

inkl. sofort

Geithainer Str. 3, 4. OG, Kü. m. Fe., mod. Bad, WBS erforderlich, Energieverbrauchs ausweis, ENEV: 78,1 kWh(m²a), Fern heizung, Baujahr 1990, Kl. C, Kauti on: 3 NKM, www.stadtundland.de Tel. 030 68927124

Zi

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

2 56 533, w inkl. sofort Weißensee OT Heinersdorf, Prenzlauer Prom., 3. OG, ZH, W Bad, Laminat, mod. AB, EBK, Sat TV, ge mein. Gartennutz., V, 126 kWh, Gas, Bj. 1930, E, v. Priv. 0421/20805881 2

72,44

871,97

inkl. sofort

Große moder nis. Altbauwhg. nahe Lily Braun Str. Prenzl´Berg, Elsa Brändström Str. 9, 27, 9. OG, Auf 3. OG, Balkon (Südausrichtg.), Die lenb., Tageslicht Wa.bad, Kabelan zug, Blk., Kü. m. Fe., mod. Bad, Energieverbrauchsaus schluss, Isofe., Keller, Bj. 1910, vor weis, ENEV: 80,0 kWh(m²a), Fernhei läufiger B, 13.12.16: 123,1 kWh, zung, Baujahr 1988, Kl. C, Kaution: 3 Energieeffiz.klasse D, FW, 3 NKM Kt., mieten pankow@gesobau.de NKM, www.stadtundland.de Tel. 030 68927114 Tel. 4073 2370

3

68

516,

inkl. sofort

2 60 848, inkl. sofort Sonntagsbe sichtigung 19.02.2017, 11 bis 15 Uhr, Treffpunkt: Muster WE, Katharina Boll Dornberger Str. 11a, DG, Loggia, Terrasse, Kü. m. Fe., mod. Bad, Energieverbrauchsaus weis, ENEV: 84,20 kWh(m²a), Fernhei zung, Baujahr 2017, Kl. C, Kaution: 3NKM, www.stadtundland.de Tel. 0160 4774275

2 65 844, inkl. sofort Sonntagsbe sichtigung 19.02.2017, 11 bis 15 Uhr, Treffpunkt: Muster WE, Katharina Boll Dornberger Str. 15a, DG, Loggia, Terrasse., Kü. m. Fe., mod. Bad, Abstellraum, Energiever brauchsausweis, ENEV: 84,20 kWh(m²a), Fernheizung, Baujahr 2017, Kl. C, Kaution: 3NKM, www.stadtundland.de Tel. 0160 4774275

Zi

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

3 70,05 607,33 w inkl. n. V. Altglienicke, Venusstr. 26, 7. OG rechts, Aufzug, Bk., Wb., grüne Wohnanlg., Eink., Kita, Schule in un mittelb. Nähe, zzgl. Kaut. EA vorweis bar. Weitere Wohnungen auf Anfrage. 030 67988924 3 70,93 612,60 w inkl. n. V. Altglienicke, Schönefelder Chau ssee 173, 10. OG links, Aufzug, Bk., Wb., grüne Wohnanlg., Eink., Kita, Schule in unmittelb. Nähe, zzgl. Kaut. EA vorweisbar. Weitere Wohnungen auf Anfrage. 030 67988924 3

73

969,

inkl. sofort

Sonntagsbe sichtigung 19.02.2017, 11 bis 15 Uhr, Treffpunkt: Muster WE, Katharina Boll Dornberger Str. 11, 1.OG, Loggia., Kü. m. Fe., mod. Bad, Gäste WC, Abstellraum, Energiever brauchsausweis, ENEV: 84,20 kWh(m²a), Fernheizung, Baujahr 2017, Kl. C, Kaution: 3NKM, www.stadtundland.de Tel. 0160 4774275


Immobilienwelten

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

/8

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Berlin Lichtenberg Treskowallee 96

Berlin Treptow-Köpenick Wilhelminenhofstr. 23

Wir können Lichtenberg, Karlshorst, Schöneweide und Treptow-Köpenick x Verkauf von Eigentumswohnungen x Verkauf von Häusern und Villen x Vertrieb von Neubauprojekten x Wertgutachten

Immpuls Ratgeber für den Privatverkauf von Immobilien

Tel. 030 61 28 44 64 www.BerlinSO-Immo.de Zi

Zi

4

109

MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

1.444,

inkl. sofort

Sonntagsbe sichtigung 19.02.2017, 11 bis 15 Uhr, Treffpunkt: Muster WE, Katharina Boll Dornberger Str. 11, 1.OG, Loggia., Kü. m. Fe., mod. Bad, Gäste WC, Abstellraum, Energiever brauchsausweis, ENEV: 84,20 kWh(m²a), Fernheizung, Baujahr 2017, Kl. C, Kaution: 3NKM, www.stadtundland.de Tel. 0160 4774275

Beamtin, NR su. 2 3Zi. Whg. in Berlin ab 60m², gerne Blk., gute ÖVPN Anbindung, Tel.: 0157 71384002 Ruhiger, freundlicher Akade miker (56) su. in Bln Mitte 3 4 Zi. Whg. zur Alleinnutzung. Tel.: 0179 522 63 96 oder andreas_ulrich@web.de

PREIS IN EUR

2 65,6 240.000, Lichterfelde West, Schwei zer Viertel, Stadtvilla, 2 Zi., ca. 66 m², Erdge schoss, barrierefrei, sonnig, sehr ru hig ohne Straßenberührung gelegen, Elisabeth Feller Weg 29, Terrasse + ei gener kleiner Gartenanteil zur Süd und Nordseite, Fensterbad mit Du sche + Wanne, Fußbodenhzg., tw. Parkett, Tiefgarage möglich, Ver brauchsausweis: Endenergiewert 105 kWh/(m²a), Kl. D, wesentlicher Ener gieträger: Fernwärme, Baujahr 2003, provisionsfrei, Besichtigung Samstag, 18.2., 15 Uhr, und Dienstag, 21.2., 17:00 Uhr, Vonovia, Herr Zinke, www.vonovia.de, marius.zinke@vonovia.de Tel.: 030 / 82781 186

Zi

PREIS IN EUR

2

53,52

284.000,-

www.rostow.de Mit Rostow in die Zukunft

massiv & sicher Tel.: 030 . 43 00 43 00

PREIS IN EUR

2

60,02

313.000,-

Mittenmang – im Herzen von Mitte. 2-Zi.-Whg. im 2.OG mit Balkon, Parkett in Wohn-/Schlafräumen, Fußbodenhzg., Duschbad, Ausst. in versch. Designlinien, Aufzug, TG optional. Weitere Grundrisse verfügbar. Provisionsfrei! EW: B: 65,00 kWh/(m²*a), Fernwärme, BJ 2016. Infobüro: Lehrter Straße 23, Mo, Mi – Fr 12 – 19 Uhr, Sa/So 13 – 18 Uhr. www.mittenmang-wohnen.de Tel.: 030/880 94-445

Ihr Zuhause im Arendscarree

74,49

Kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80 bonava.de/arendscarree

Wohnungsbeispiel: 1. Obergeschoss, ca. 98 m2 Wohnfläche, 4 helle lichtdurchflutete Räume mit Balkon und Kellerraum, Parkett, elektrischen Rollläden u.v.m, 325.900 Euro Kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80 bonava.de/biesdorf

Zi

PREIS IN EUR

2

57,65

265.000,-

Verkaufen oder Vermieten

Nutzen Sie unsere 20-jährige Erfahrung in Berlin sowie im Umland.

t 03362.88 38 30

www.Bernd-Hundt-Immobilien.de

YOURS.BERLIN – Individuelles Wohnen in Kreuzberg. 3-Zi.Whg. mit Balkon im 2.OG, Parkett, Fußbodenhzg., Wannenbad u. sep. Duschbad, HWR, Aufzug, TG optional. Weitere Grundrisse verfügbar. Provisionsfrei! EW: B: 54,20 kWh/(m²*a), Fernwärme, BJ 2015. Musterwohnung Hallesche Str. 9: Sa/So 11 – 13 Uhr und n.V. www.yours.berlin Tel.: 030/884 593-881

Anzeigenannahme: 030 2327-50

Besuchen Sie uns im Infobüro: Arendsweg 74, 13055 Berlin Mi & Do, Sa & So 14 –16 Uhr

Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern und 49 bis 107 m2 Wohnfläche. Alle Wohnungen inklusive Balkon oder Terrasse sowie Fußbodenheizung und Aufzug.

406.000,-

Südbalkon Noch 2017 bezugsfertig, z. B. das Reihenmittelhaus 81: 5 Zimmer, 140 m2 Wohn-/Nutzfläche, 118 m2 Grundstücksfläche, KfW-Effizienzhaus 55, Pkw-Stellplatz, 360.900 Euro

Wohnen in den Biesdorfer Stadtgärten

So Berlin. So Facettenreich. Wohnen am Mauerpark. 62 Eigentumswohnungen mit 2 – 4 Zi. von 55 – 108 m². Alle Wohnungen mit Balkon/Loggia o. Terrasse, Parkett in Wohn-/Schlafräumen, hochw. Ausst. in versch. Designlinien, Fußbodenhzg, Aufzug. TG optional. Provisionsfrei! EW: B: 75,00 kWh/(m²*a), BJ 2016. Infobüro auf dem Baufeld: Zugang über Treppe ggü. Schwedter Straße 76a, 10437 Berlin. Mo, Mi – Fr 12 – 19 Uhr, Sa/So 13 – 18 Uhr. www.so-berlin.de Tel.: 030/880 94-450 3

Oehmcke Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen in Berlin und im Umland ( 6779980

Zi

Gebühr 7,- € + 2,50 € Versand

Zi

PREIS IN EUR

3 96 316.000, Beste Villenlage Berlin Köpenick/ Wendenschloß Stadtvilla Neubau auf 1.250 m² großem Parkgrund stück in Wassernähe mit nur 6 ex klusiven Wohnungen bebaut, 95 120 m² Wohnfläche gehobene Aus stattung, Aufzug, Tiefgarage, Bal kon/ Terrasse, 2 Bäder, Parkett, Fuß bodenheizung, im EG Maisonette wohnungen mit separatem Eingang und Gartennutzung; Bedarfsausweis, 50 kWh/(m²a), Gas, Bj. 2017, Kl. A nur noch 2 Wohnungen frei! www.Oehmcke Immobilien.de 6779980

Wohnen an der Ostsee! Graal Borussia 67 – Erstbezug im Müritz 3 Zi., Maisonette 1. EG, Neubauprojekt. 2-Zi.-Whg. im Kü., Bad, Blk., ca. 80m², gepfl. 4. OG mit Loggia, Parkett, Fuß- WA, sehr ruhige Lage im Grü bodenhzg., Wannen-/Duschbad, nen, von privat 195.000, € HWR und Aufzug. TG optional. hijolie@t online.de Weitere Grundrisse verfügbar. Tel.: 038206 14589 Provisionsfrei! EW: B: 56,80 kWh/ (m²*a), Erdgas, BJ 2018. Infobüro Manteuffelstr. 4/Burchhardstr. 1: Mi 14 – 18 Uhr, Sa/So 12 – 17 Uhr. www.borussia67.de ERBANTEILE gegen Barzahlung. Tel.: 030/884 593-867 Kroll Immobilien, 030 4858555

Neues Wohnen in Schönefeld Kaffee trinken in der Sonne. Mit der Nach­ barin joggen gehen. Oder doch schnell zum Shoppen nach Berlin rein? Freuen Sie sich auf Ihre neue Eigentumswohnung in Schönefeld, direkt an der Berliner Stadtgrenze. Kostenfreies Infotelefon: 0800 670 80 80 bonava.de/schoenefeld­eigentumswohnung


Immobilienwelten

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

/9

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

BEZ

PREIS IN EUR

ZE

179

280.600,-

BEZ

BGS Lichtenberg, 431 m² – KP 150.000 €. T. 030–83100297, www.NEWE Massivhaus.de

PREIS IN EUR

Oehmcke Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in Berlin und im Umland ( 6779980

roth-massivhaus.de Wir präsentieren Stadtvilla Ravenna! Der bei unseren Interessenten sehr beliebte Entwurf zeigt sich ganz im mediterranen Stil mit warmen Farben und rustikalen Elementen. Die imposante Erscheinung basiert vor allem auf dem eingerückten Obergeschoss und dem ausdrucksvollen Eingangsbereich mit eigenem Dach. Weitere Besonderheiten sind der Erker im Erdgeschoss mit großer Terrassenüberdeckung ca. 21 m² und der umlaufende Dachüberstand ca. 75 cm. Die Raumaufteilung steht Ihnen frei, ob offenes Wohnen oder ein eigenes Zimmer für jedes Familienmitglied. Sie haben Fragen? 030-54437310

Doppel- und Reihenhäuser in Mahlsdorf im Theodorpark. Hausgrößen 95 bis 150 m² Wohnfläche. Kaufpreis inklusive Grundstück ab 298.000 € NEWEMassivhaus, Allee der Kosmonauten 28 12681 Berlin www.NEWE-Massivhaus.de Tel. 030 – 83 100 297

Haus (fast) bezahlt Rente zu niedrig?

Sie wohnen in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus? Die Immobilie ist so gut wie abbezahlt? Sie möchten gerne darin auf Dauer wohnen bleiben, haben gegen eine Zusatzrente nichts einzuwenden, um sorgenfreier zu leben?

KÖ 90 212.000, Wendenschloß/ Kietzer Feld in sehr bevorzugter, ruhiger Lage, attraktives Reihenmittelhaus, 3 (4) Zi., Küche, Bad, Teilkeller, Garage, auf 300 m² Grdst., Verbrauchsaus weis 25,8 kWh/(m²a), Gas, Bj. 1930, Kl A+; sofort frei! zzgl. Provision; www.Oehmcke Immobilien.de, Sa Ruf 10 14h 6779980

Musterhausbesichtigung 12623 Berlin-Mahlsdorf

Hultschiner Damm 208

Mo – Fr 15 – 19 Uhr Sa – So 13 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung

15370 Vogelsdorf w Birkenstraße 20

Wir bieten Ihnen die Lösung: Verrentung der eigenen Immobilie! • Monatliche Rentenzahlung • Höchstmögliche Sicherheit • Lebenslanges Wohnrecht • Diskrete Abwicklung

Hausbau GmbH

Wie hoch die zusätzliche RENTE in Ihrem Fall sein kann, erfahren Sie in einem vertraulichen Gespräch rufen Sie uns an: 422 47 54

DHH Biesdorf, 140 m² Wohn / Kaulsdorf, DHH 140 m² Wohn Nutzfl., 300 m² Grundst. KP /Nutzfl., 320 m² Grundst. KP 310.000 €. T. 030–83 100 297, 300.000 €. T. 030–83 100 297, www.NEWE Massivhaus.de www.NEWE Massivhaus.de Lichtenberg Reihenhaus, 150 NEWE Aktionshaus Leipzig m² Wohn /Nutzfl. 170 m² Grd 103, schlüsselfertig, KP st., 340.000€. 030–83100297, 133.000 €. 030–83 100 29, www.NEWE Massivhaus.de www.NEWE Massivhaus.de

MUSTERHAUS Erich-Mühsam-Straße 1a 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf Mo-Fr 15—18 Uhr Sa/So 11—16 Uhr

Niederlassung Berlin Karl-Marx-Allee 90 10243 Berlin Tel.: (030) 43 00 43 00

GUTSCHEIN für ein ERA VerkaufswertGutachten

Ein ideales Umfeld für Ihre Werbung! 73. Jahrgang

| Nr. 258, Ausgabe

Grünauer Str. 6 12557 Berlin nahe Schloss Köpenick

SOFORTKAUF

Wir suchen Grundstücke für unsere Kunden in Berlin & Brandenburg

Aktuelle Veranstaltungen und Angebote unter:

www.rostow.de

MUSTERHAUS Paul-Singer-Straße 41 16321 Bernau bei Berlin Sa/So 11—16 Uhr

Heidi Buttgereit Immobilien Makler & Service Pettenkoferstr. 3 I 10247 Berlin www.buttgereit-immobilien.de

Weitere Musterhäuser unter: www.markon-haus.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tel. 033439 919-39

er ke s u üc ä H st n d nge n u Gr hnu Wo

MASSIV & SICHER ÜBER 2.400 HÄUSER GEBAUT

Weitere Musterhäuser unter: www.markon-haus.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tel. 033439 919-39

Werneuchen, BGS 800 m² – KP BGS Fredersdorf, 575 m² – KP 56.000 €. T. 030 – 83 100 297, 75.000 €. T. 030 – 83100297, www.NEWE Massivhaus.de www.NEWE Massivhaus.de BGS Neuenhagen, 560 m² – KP 118.000 €. T. 030 – 83100297, www.NEWE Massivhaus.de

Bungalow Ahlbeck, 118 m2

20./27.9.2016

Immobilienw elten

Sprechen Sie unsere Mediaberater an.

Magazin für Imm

Christian Ewald

030 2327-7050

obilien, Wohnen

, Bauen und Des

ign

Berlin schießt hoch hinaus 4

15370 Vogelsdorf w Birkenstraße 20

roth-massivhaus.de

Michael Groppel

030 2327-6594 DEKO Niederlassung

immobilien@berlinmedien.com

Immobilienwelten Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

www.rostow.de Mietrecht Zoff mit dem Nachbarn: Leserin Marita Müller kämpft seit drei Jahren für ihren Baum im Garten

Architektur

Mikrowohnen auf 27 Quadra tmetern: Berliner Archite kten stellen ihre platzsparende Lösung vor

Homestory Jan Kleihue s mag es schlich t – so lebt der Planer des BND-Neubaus in Mitte mit seiner Familie in Charlottenburg

Mit Rostow in die Zukunft

massiv & sicher Tel.: 030 . 43 00 43 00


Immobilienwelten

Nr. 7, Ausgabe 18./19. Februar 2017

/ 10

.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Rufen Sie jetzt an! Ausgezeichnet für:

„Ich berate Sie persönlich.“

030 - 56 54 54 54

Seriosität und Erfahrung objektive Beratung

Uwe G. Bachmann, Geschäftsführer

Marktkenntnis

Ihr Videomakler in Berlin und Umgebung

seit 1992 Sie finden uns in: 12623 Berlin-Mahlsdorf

www.bachmann-immobilien.de

·

16341 Panketal OT Zepernick

·

10719 Berlin-Charlottenburg

Bungalow

Alexander Herrmann REG

MV

80

PREIS IN EUR

REG

Immobilien

PREIS IN EUR

221.500,-

Wir suchen in Berlin und im Umland

LOS 40 35.000, Spreenhagen exklusiver, winter fester Zweitwohnsitz, 2 Zimmer, EBK, modernes Bad, moderne Gasheizg., Garage, Gartenhaus, Bestzustand, voll erschlossen, nur 50 m zum Wasser, auf 350 m² Pachtgrundstück der Gemeinde, Energieausweis wird nachgereicht, zzgl. Provision; INSEL RÜGEN-OSTSEE www.Oehmcke Immobilien.de, Sa Neubau Süd-Rügen: Bunga- Ruf 10 14h 6779980

low ca. 80 m² incl. 540 m² Grundstück. KP schlüsselfertig gem. BB incl. Außenanlagen und Sonderleistungen – Naturbadestrände und Seglerhafen vor Ort – hervorragendes Angler-und Surfparadies – gute Verkehrsanbindung. Mobil: 0172 - 383 82 45 Tel.: 03 83 04 - 82 94 21 www.torstenreichertwohnungsbau.de

Sa 230 699.000, Meißen Rarität topsanierte Villa am Elbhang mit traumhaftem Blick auf die Albrechtsburg, Baujahr 1906, 11 Zimmer, 2 Bäder, 2 Küchen, 2 Ter rassen, Pavillon, auf 830 m² liebevoll angelegtem Eckgrundstück, Energie ausweis wird nachgereicht, zzgl. Prov.; www.Oehmcke Immobilien.de, Sa Ruf 10 14h 6779980

Ein-/ Mehrfamilienhäuser Villen & Grundstücke

sucht Beamter zum Kauf, Yvonne Bachmann Immobilien 56599266

030 / 945 900 - 0 Mo.-So. 8-20 Uhr www.ah-immo.net

Exklusive Ferienhäuser am See vor den Toren Berlins! Im Hafendorf Zerpenschleuse, zwischen Berlin und dem Werbellinsee, entstehen in skandinavischer Architektur 200 Ferienhäuser und ein Hafen mit 115 Bootsliegeplätzen. Das gesamte Grundstück wird real aufgeteilt. Die Häuser sind mit einem großen Wohn-/Essbereich, zwei Schlafzimmern, einer Gas-Kombi-Therme, Kamin und Wellnessdusche, Terrasse und Stellplatz ausgestattet und werden schlüsselfertig übergeben. Kapitalanleger aufgepasst – Renditeerwartung ca. Ferienhaus, 30m² in Prieros, 8 %! Musterhausbesichtigung Sa. direkt am Langen See ab sofort und So. bzw. nach Absprache jederzeit möglich. Sie finden uns im Eberszu vermieten; mail@avipo.de walder Weg in 16348 Zerpenschleuse. Helma Ferienimmobilien GmbH, www.Helma-Ferienimmobilien.de Anzeigenaufnahme: info@helma-ferienimmobilien.de 030 23 27 50 Tel. 0800 – 724 33 18 (24 h kostenfr. Hotline) oder Fr. Bothe, 0173 / 623 08 15

Immobilienwelten

REG

Fragen kostet nichts! Sie denken darüber nach, Ihre Immobilie zu verkaufen? Dann sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Ich ermittle Ihnen den höchst zu erzielenden Verkaufspreis. So kommen Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld. Kostenlos und unverbindlich. Bernd Hundt Immobilien – Ihr Partner in Berlin und im Berliner Randgebiet. t 03362 – 88 38 30

Baugrundstück im grünen Mahlsdorf Pestalozzistr. 14 a in 12623 Berlin Marzahn-Hellersdorf. Grundstücksgröße: ca. 378 m². Unbebautes Objekt in zweiter Reihe. Es befindet sich in idyllischer Stadtrandlage und ist umgeben von Grünflächen und Landschaftsschutzgebieten. Über den S-Bahnhof Mahlsdorf sowie die B 1 erreicht man bequem die Berliner Innenstadt. Angebote bitte bis 31.03.2017.

Bernd-Hundt-Immobilien.de

Bis 300.000€ Grundstücke

OEHMCKE Immobilien

:LU EHJOHLWHQ 6LH DQ ,KU =LHO

PREIS IN EUR

HD 455 121.000, Mahlsdorf nahe S Bhf. in bester Lage, vorderes, unbebautes Grund stück für EFH Bebauung, alle An schlüsse straßenseitig anliegend, Abwasser schon auf dem Grundst., zzgl. Provision; www.Oehmcke Immobilien.de, Sa Ruf 10 14h 6779980

gesucht, auch mit Abrisshaus BACHMANN Immobilien GmbH Mo So 8 22 ( 56 54 54 54

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

über 60 Jahre in Berlin

BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Vivien Fink, Tel.: +49 30 90166 - 13 19

su cht E in - und Zw eifa mi li enh äu s er & G run dst üc k e

Grünauer Str. 6, 12557 Berlin-Köpenick

0 30-6 77 99 80

www.Oehmcke-Immobilien.de Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

5

6

Kostenfreie Beratung & Vermittlung für Verkäufer von Immobilien.

www.immozippel.de 030 / 55 15 67 03

* immobilien@berlinmedien.com ) 030 2327-7005

Beratung. Bewertung. Vermietung. Verkauf.

PREIS IN EUR

Provisionsfrei t 03362.88 38 30

Oehmcke Immobilien

www.Bernd-Hundt-Immobilien.de

Nur mit dem BACHMANN ! + Hausverkauf deko-bauland.de

LDS 331 47.180, Königs Wusterhausen 21 Grundstücke von ca. 331 866 m² zur Bebauung m. einem HELMA Haus. Prov.frei. Bsp: 331 m² für 47.180 €. André Schaloske, berlin@HELMA.de, www.HELMA.de 0160 90691049

kompetent und diskret arbeiten wir für Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie.

Jetzt hier mehr erfahren!

Ein ideales Umfeld für Ihre Werbung!

OEHMCKE

REG

Uwe G Bachmann ( 56545454 Bachmann Immobilien GmbH

suchen Häuser & Grundstücke in Berlin und im Umland ( 6779980

Barzahler suchen Baugrund stück, auch mit Althaus, KROLL Immobilien Tel. 485 85 55


AUF DEM

TABLET

SERVIERT. In der Küche offline war gestern. Für alle modernen Hobbyköche gibt’s noch bis Ende April zu jeder Küche ab 4.000 Euro ein leistungsstarkes Marken-Tablet gratis dazu.*

NE K R MA BLET TA HENKT!* GESisC30.04.2017 B

*Abbildung kann abweichen, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, keine Barauszahlung möglich.

Immobilienwelten - Wenn das Wohnen vernetzt wird  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you