Page 1

Glinde und Hamburg präsentieren: V E R A N S TA LT U N G E N I M F R Ü H J A H R U N D S O M M E R 2 0 1 1 „Mein einziges Geheimnis ist verdammt harte Arbeit.“

boesner-Stipendium „Pentiment 2011“

Lassen Sie sich von diesen Worten William Turners anstecken! Zum 160. Todestag des „Malers der Elemente“ ist eine bemerkenswerte Ausstellung in Hamburg zu sehen. Lassen Sie sich überraschen, seien Sie aufmerksam für das Unerwartete und setzen Sie neue Anstöße in unseren intensiven Workshops um. Bekannte Künstler werden in kostenlosen Vorführungen ihr großes Wissen weitergeben! Für alle, die unsere Workshops noch nicht kennen: Entdecken Sie boesner, DAS Materialparadies für Künstler, ein Ort zwischen Ideen und Kunst. Treffen Sie bei uns andere Menschen, die von der Kunst bewegt sind oder die durch Kunst bewegen wollen. Herzlich willkommen!

Freitag, 18.03.2011, Glinde 16.00 – 19.00 Uhr Vorführung zum Schnupperpreis Gerhard Ruhland

€ 5,00

Auf zu neuen Horizonten … Der Horizont ist oftmals nur ein Hintergrundthema. Aber sowohl für realistische als auch für abstrakte Bilder ist die Illusion der Tiefe eine spannende Herausforderung. In einer seiner bekannten virtuosen und unterhaltsamen Malvorführungen gestaltet Gerhard Ruhland in Öl-, Acryl- und Aquarellmalerei auf extrem kleinen und auch sehr großen Formaten verschiedene Werke mit dem Thema „Horizont“. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema hat großen Einfluss auf die jeweilige Malerei und bildet die kreative Basis für einen Malkurs bei Gerhard Ruhland (www.malferien.de) mit der Aufgabenstellung „Landschaft – echte Abstraktion als Mittel zum persönlichen Ausdruck“. Wir bitten um Anmeldung.

boesner vergibt ein Arbeitsstipendium für junge Hamburger KünstlerInnen zur Teilnahme bei „Pentiment 2011 – 23. Internationale Sommerakademie für Kunst und Gestaltung der HAW Hamburg” vom 24.07. bis 13.08.2011. Konditionen und Infos unter www.pentiment.de


Freitag, 25.03.2011, Glinde 13.30 – 18.30 Uhr

Workshop Angelika Wehnes-Stüve

Einführung in die Kunst des Buchbindens Die Buchbindemeisterin und Papierkünstlerin Angelika Wehnes-Stüve aus Schwerin führt Sie in die Geheimnisse des traditionellen Buchbindehandwerks ein. Sie können heute unter Einsatz der handwerklichen Techniken, die vermittelt werden, Ihr eigenes Traum-, Tage- oder Skizzenbuch binden. Schritt für Schritt werden Sie vom Blatt zum Buch geführt: Aus Papierbögen werden Lagen gefalzt, mit Nadel und Faden von Hand zu einem Buchblock geheftet und geleimt. Der zum Buchblock passende Einband wird zugeschnitten und gestaltet. Nach der Buchheftung und Einbandgestaltung werden beide Teile zu Ihrem persönlichen Buch zusammengefügt. Der Kurs endet mit einer Präsentation der entstandenen Bücher und bietet Möglichkeit zum Austausch. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 45,00! Werkzeuge werden von der Dozentin kostenlos vor Ort zur Verfügung gestellt. Das benötigte Papier wird nach Verbrauch berechnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Freitag, 25.03.2011, Hamburg 14.00 – 18.30 Uhr

Workshop Peter Feichter

Expressive Malerei in Acryl „Ein Tag ohne Pinsel ist für einen Maler ein schlechter Tag.“ Dies sind die Worte des Künstlers und Autors Peter Feichter, der Sie an diesem Workshop-Tag in die expressive Acrylmalerei einführen möchte. Erleben Sie, wie er in den Dialog mit der Leinwand tritt, und freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Malerlebnis. Er empfiehlt die hochwertigen Acryl-Farben aus dem Hause Schmincke. Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Der temperamentvolle Maler ist in Klagenfurt geboren und lebt heute in Leonberg. Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Nehmen Sie anschließend Peter Feichters Ideen in Form seiner Bücher aus dem Englisch Verlag („Expressive Malerei in Acryl“ und „Acrylmalerei – Im Dialog mit Farbe und Leinwand“) sowie seiner Publikation „Was zählt, ist Mut, und Mut tut gut“ mit ins heimische Atelier. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 55,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Samstag, 26.03.2011, Glinde 10.30 – 15.30 Uhr

Workshop Peter Feichter

Expressive Malerei in Acryl Heute wird Ihnen Peter Feichter in unserem Haus in Glinde während dieses Workshops seine stark abstrahierte, expressive Bildsprache nahebringen. Weitere Informationen siehe 25.03. / Hamburg. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 55,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 26.03.2011, Hamburg 10.30 – 15.30 Uhr

Workshop Ruth Alice Kosnick

Sehen lernen – Zeichnen lernen – nach den Methoden von Betty Edwards Dieser Workshop basiert auf den Methoden von Betty Edwards („Garantiert Zeichnen lernen“, Rowohlt Verlag), die erkannt hat, dass es zwei Arten der Wahrnehmung gibt. Bei den meisten Menschen ist die linke, logisch denkende Gehirnhälfte dominant und diese Aktivität steht dem Zeichnenlernen im Weg. Sie entwickelte ungewöhnliche Methoden, um die rechte, intuitive, ganzheitlich denkende Gehirnhälfte zu aktivieren, sodass das naturgetreue Abzeichnen plötzlich leicht fällt. Die angewendeten Übungen werden Sie in die Lage versetzen, die blockierende Dominanz der linken Gehirnhälfte zu umgehen. Erfahren Sie eine durchgreifende Veränderung Ihrer Sehgewohnheiten. Die Elmshorner Künstlerin Ruth Alice Kosnick hat noch weitere Techniken entwickelt, die Ihnen helfen werden, alle Dinge auf eine neue Art wahrzunehmen und wirklichkeitsgetreu abzuzeichnen. Lassen Sie sich von den Ergebnissen überraschen! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Sonntag, 27.03.2011, Glinde

VERKAUFSOFFENER SONNTAG 11.00 – 16.00 Uhr

20 %

, auf eine Einrahmung

20 %

auf einen Artikel Ihrer Wahl,

her sowie ausgenommen Büc Aktionsangebote

die an diesem Tag in Auftrag gegeben wird.

Bücher-Flohmarkt 11.00 – 16.00 Uhr

Peter Feichter

Action-Painting mit Acrylfarben Der Künstler wird Sie während der heutigen freien Demonstration in seinen Bann ziehen. Kommen Sie mit großer Neugierde und freuen Sie sich auf seine überraschenden Lösungsansätze bildnerischer Probleme.


Sonntag, 27.03.2011, Hamburg

VERKAUFSOFFENER SONNTAG 13.00 – 18.00 Uhr

20 %

, auf eine Einrahmung

20 %

auf einen Artikel Ihrer Wahl,

her sowie ausgenommen Büc Aktionsangebote

die an diesem Tag in Auftrag gegeben wird.

16.00 – 18.00 Uhr

Offenes Atelier mit Andreas Mattern

Andreas Mattern, Künstler, Dozent und Autor des Buches „Faszinierende Stadtansichten“ (Edition Michael Fischer), malt unkonventionelle Aquarelle von Großstädten und maritimen sowie mediterranen Landschaften. Seine Bilder leben von der Intensität der Farbe, vom vibrierenden Rhythmus und der Dynamik. Schauen Sie ihm über die Schulter! Besuchen Sie heute um 12.00 Uhr die Vernissage von Andreas Matterns Ausstellung in der Hamburger „Galerie am Michel“ im Krayenkamp und stimmen Sie sich dort auf seine Kunst ein!

Freitag, 01.04.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Rainer Sebald

Das kleine Aquarell Das kleinformatige Aquarell übt einen ganz besonderen Reiz aus – es wirkt kostbar und edel. Die heute gewünschten Bildgrößen sollen zwischen 10 x 15 cm bis 20 x 30 cm liegen. Anhand von Städte- und Landschafts-Fotografien, die Sie gerne mitbringen mögen, werden die Motive expressiv umgesetzt. Der Fokus liegt auf der Findung einer eigenen künstlerischen Handschrift und der Bildwahrheit. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Bücher-Flohmarkt


Samstag, 02.04.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Justine Koch

Experimentelles Malen Heute geht es vor allem um Farbe. Der Workshop wendet sich an alle, die Freude am malerischen Ausdruck haben und die neben Pinsel gern auch Spachtel und Schwamm benutzen. Im Mittelpunkt wird die Arbeit mit Rakel und Acrylfarbe stehen. Der Rakel, zunächst für die Siebdrucktechnik entwickelt, wird heute von so bedeutenden Malern wie Gerhard Richter für abstrakte Großformate eingesetzt. Auch die Variation unserer Malgründe, z. B. Sand oder Holz, soll unsere Wahrnehmung für den Umgang mit ungewohnten Werkstoffen sensibilisieren. Bei der Wahl unserer Themen helfen uns Reisefotos, etwa von Bäumen, Wolken, Wasser oder auch Alltäglichem. Dabei kann Gegenständliches oder Abstraktes entstehen. An einem anderen Tag möchte die Dozentin gerne mit Ihnen gemeinsam die Gerhard-Richter-Ausstellung im Hamburger Bucerius-Haus besuchen, um dort die neu erlernten Techniken am Original zu diskutieren. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 02.04.2011, Hamburg 10.30 – 12.30 Uhr / 13.00 – 15.00 Uhr Kostenlose Vorführung Claudia Kassner Die perfekte Harmonie Hahnemühle-Aquarellpapier, Schmincke-Aquarellfarben und daVinci-Aquarellpinsel Heute demonstriert unsere erfahrene Dozentin Claudia Kassner das perfekte Zusammenspiel der vielfältigen Aquarellpapiere der Hahnemühle Traditional Fineart Collection mit den feinsten und brillanten Horadam-Aquarellfarben von Schmincke und den da-Vinci-Qualitäts-Aquarellpinseln. Verschiedene Oberflächen und Grammaturen ergeben unterschiedliche Resultate und Anmutungen. Testen Sie selbst, was alles möglich ist. Wir bitten um Anmeldung.

Mittwoch, 06.04.2011, Glinde 14.00 – 19.30 Uhr Kostenlose Nonstop-Vorführung Björn Kirste – ein Künstler zum Anfassen Malen nach Fotografien – Fische Schauen Sie heute dem Grafiker und Künstler Björn Kirste über die Schulter. Er malt und zeichnet Fische nach Fotografien: Sein heutiger Schwerpunkt ist die Ölmaltechnik. Kommen und bleiben und gehen Sie, wie Sie möchten.


Freitag, 08.04.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Christine Kaul

Die Kunst der Collage Die Technik der Collage ist eine sehr spannende künstlerische Ausdrucksform. Sie erlaubt während des gesamten Entstehungsprozesses ein schnelles, spielerisches Reagieren. Kleinste Veränderungen können geprüft, verworfen und nachgebessert werden. Hinzufügen, wegnehmen, vereinfachen, schichten, reduzieren – denken im Tun – sehen, was man tut, tun, was man denkt. Bitte bringen Sie mehrere große Zeitungsfotos in Schwarzweiß mit, sie werden den Ausgangspunkt unserer Collagen bilden. Christina Kaul studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und ist seit Jahren, neben intensiver Ausstellungsarbeit, in der Kunstvermittlung für verschiedene Institutionen, z. B. an der Kunsthalle Hamburg, und im eigenen Atelier tätig. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 09.04.2011, Glinde 10.30 – 15.30 Uhr

Vorführung zum Schnupperpreis Andreas Mattern

Faszinierende Stadtansichten Andreas Mattern, Künstler, Dozent und Autor des Buches „Faszinierende Stadtansichten“ (Edition Michael Fischer), malt unkonventionelle Aquarelle von Großstädten und maritimen sowie mediterranen Landschaften. Seine Bilder leben von der Intensität der Farbe, vom vibrierenden Rhythmus und der Dynamik. Schauen Sie ihm heute über die Schulter! Wir bitten um Anmeldung.

€ 5,00


Samstag, 09.04.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Ele Runge

Faszination Pastellkreide – Thema Landschaft Pastellkreide ist wie ein Gedicht: mal sanft, schmeichelnd und voluminös, mal sperrig, rau und karg. Verschiedenste Komponenten spielen dabei eine Rolle: die Art der Kreiden, die Wahl der Papiere und nicht zuletzt das Motiv und dessen Umsetzung. Faszinierend ist die direkte Art des Farbauftrags mit den Fingern, wodurch man auf dem Papier gewissermaßen modellieren kann. Unser Thema ist die Landschaft. Jeder Teilnehmer kann, anhand einer Vorlage oder der eigenen Fantasie, Form, Farbe und Papier mal sanft und homogen, mal sperrig und gebrochen in Beziehung setzen. Bildaufbau, Hell/Dunkel-Aspekte, Papierfarbe und -struktur sowie perspektivische Grundlagen zum Thema spielen eine wichtige Rolle. Für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Freitag, 15.04.2011, Hamburg 14.00 – 18.00 Uhr

Workshop Ines Kollar

Abenteuer Acryl Die Acryl-Techniken sind spannend, vielfältig und ausbaufähig: Es darf, soll und muss einfach alles ausprobiert werden. Sie erhalten Einblicke in verschiedene Methoden der Strukturierung und Abstraktion. Nichts steht im Vorfeld fest, es wird spontan entschieden. Abenteuerlust, Risikobereitschaft, Experimentierfreude und vor allem Vergnügen stehen im Vordergrund. Abstrakte Malerei für Anfänger und Fortgeschrittene, Talente und Untalentierte, Spontane und Zögerliche, Neugierige und Wissende – also für jeden Menschen, der Spaß an Farben hat. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Acrylfarben werden gestellt. Alle anderen Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Samstag, 16.04.2011, Glinde 10.30 – 15.30 Uhr

Kostenlose Vorführung Eberhard Faber

Mitmachaktion – Modellieren mit Premo In den USA bereits seit vielen Jahren erfolgreich, bringt Eberhard Faber die ofenhärtenden Modelliermassen „Premo“ und „Sculpey“ nun auf den deutschen Markt. Besonders anspruchsvolle Techniken und filigrane Details, wie sie bei der Schmuckherstellung benötigt werden, lassen sich mit dem formstabilen Premo ideal umsetzen. Aber auch Miniaturnachbildungen von z.B. Konfekt und Törtchen gelingen im Handumdrehen. Sculpey ist eine angenehm weiche und schnell modellierfähige Modelliermasse, die besonders von Kindern und Anfängern geschätzt wird. Mit einem Farbspektrum von jeweils 24 Farben sind dem kreativen Gestalten keine Grenzen gesetzt. Besondere Effekte zaubern dabei die Metallund Perlmuttfarben. Einfach mal ausprobieren: Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Samstag, 16.04.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Jochem Ahmann

Mit Rost und Grünspan malen und verzaubern Das kennen Sie schon: Gegenstände künstlich rosten lassen – immer wieder beeindruckend. Doch ist Ihnen bekannt, dass Sie mit Rost, Grünspan und Co. auch wunderbar gegenständlich malen können? Mit ein wenig Geschick und Übung lassen sich wunderschöne, geheimnisvolle Landschaften, Porträts und Stillleben mit Rost, Grünspan, Reißlack und auch Schlagmetall schaffen. Eine morbide Faszination geht von diesen Bildern aus. Der Künstler und Diplom-Designer Jochem Ahmann hilft Ihnen bei der Erkundung neuer, eindrucksvoller Kunstwelten mithilfe der Produktserie „Modern Options“, wie z.B. Rosteffekt, Eisengrundierung, grüne und blaue Patina, Kupfergrundierung, Goldgrundierung … Jochem Ahmann ist für seine Experimentierfreude bekannt. Machen Sie mit! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Materialliste bitte telefonisch erfragen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Mittwoch, 27.04.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Era Freidzon

Die Natur als Ideengeber „Die Wahrheit und Einfachheit der Natur sind immer die letzten Grundlagen einer bedeutenden Kunst." Paul Ernst Die verschiedenen Wege bei der Suche nach neuen „modernen“ Ideen führen uns auch zur Natur, zu den unerschöpftlichen visuellen Möglichkeiten des Mikro- und Makrokosmos. Immer wieder experimentieren wir mit verschiedenen Formen und Impulsen der biomorphen Formen und wundern uns über ihre Ideenvielfalt und ihren Reichtum. Haben wir dabei das Thema „Evolution“ oder „Wachstum“ im Blickfeld, eine Großaufnahme der Erde von oben oder schauen wir in die Linse des Mikroskops – alles ist voller Ideen und Form. Wir greifen danach und wagen es, damit zu spielen, wir abstrahieren. Dieses Spielen probieren wir in unserem Workshop aus. Wie? Mit Acrylfarben! Bringen Sie Fotos mit. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 45,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Freitag, 29.04. 2011, Glinde 13.30 – 18.30 Uhr

Workshop Angelika Wehnes-Stüve

DAS "geSCHRAUBte" FOTOalbum In diesem Workshop können Sie unter Anleitung der Buchbindemeisterin und Papierkünstlerin Angelika Wehnes-Stüve aus Schwerin selbst Ihr eigenes Fotoalbum binden. Aus Fotokarton, Pappe, Leinen, Papier und Buchschrauben entstehen so kleine querformatige, individuell gestaltete Fotoalben. Bitte bringen Sie einen Bürolocher mit Maßeinteilung mit. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 45,00! Werkzeuge werden von der Dozentin kostenlos Ort zur Verfügung gestellt. Das benötigte Papier wird nach Verbrauch berechnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.


Freitag, 29.04.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Andreas Mattern

Stadtansichten in Aquarell Andreas Mattern ist ein erfahrener und bekannter Aquarellist in unserem Lande. Sein Lieblingsthema sind Städte. In diesem Kurs werden die Komposition des Bildes und die Farbauswahl anhand der von den Teilnehmern mitgebrachten Fotos besprochen sowie erklärt, welche Fotos sich für eine Umsetzung als Aquarell eignen und welche nicht. Er möchte Ihre eigene Handschrift fördern und Sie bei der Kreation lebendiger Aquarelle unterstützen. Freuen Sie sich: Erfolg ist garantiert. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 30.04.2011, Hamburg 10.30 – 15.30Uhr

Kostenlose Vorführung Eberhard Faber

Mitmachaktion – Modellieren mit Premo siehe ausführliche Beschreibung unter dem Datum 16.04.2011 in Glinde

Samstag, 30.04.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Hermann Voigt

Fassmalerei und Vergoldung Das Handwerk der Fassmalerei und Vergoldung hat eine lange Tradition. Es wird zur Gestaltung von Bilderrahmen, Figuren, Möbeln und diversen anderen Objekten eingesetzt. Heute wird ein vorbereitetes Werkstück bearbeitet, an dem Sie die Grundprinzipien der alten Vergoldertechniken kennenlernen. Der Vergoldermeister Hermann Voigt aus Jersbek zeigt Ihnen, wie man die verschiedenen Blattmetalle effektvoll einsetzt, ihre Oberflächen behandelt und sie mit den Möglichkeiten kombiniert, die die Fassmalerei bietet. Es wird erklärt, wie man beispielsweise patiniert und antikisiert, um ein einheitliches und „durchgearbeitetes” Aussehen herzustellen. Mitzubringen sind bitte Arbeitsschürze oder alte Kleidung, die Materialien werden im Kurs gestellt. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00 zzgl. € 7,00 für das vorbereitete Werkstück! Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Freitag, 06.05.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Friederike Thaler

Materialbilder in Acryl Heute können Sie selbst aktiv werden und experimentieren! Die Hamburger Künstlerin Friederike Thaler vermittelt Ihnen, wie Sie spielerisch mit Acrylfarben malen können. Sie verwenden verschiedene Materialien (handgeschöpfte Papiere, Teile eigener Bilder, Hölzer usw.) und stellen reliefartige Bilder her. Es wird gespachtelt, geschichtet, gekratzt, geklebt und wieder entfernt bis ein lebendiges Bild entsteht. Sie werden angeregt, neue Horizonte zu entdecken, Grenzen zu überschreiten, sich aus der Routine zu wagen. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00. Die Acrylfarben sind darin enthalten, sonstige Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Freitag, 06.05.2011, Glinde 10.30 – 18.00 Uhr

Kompakt-Workshop, 1. Teil Angela Große

Samstag, 07.05.2011, Glinde 10.30 – 15.30 Uhr

Kompakt-Workshop, 2. Teil Angela Große

Baumberger Sandstein Dieser Kurs bietet eine Einführung in die bildhauerische Bearbeitung von Baumberger Sandstein mit Fäustel, Klöpfel und verschiedenen Meißeln. Die Kunstpädagogin und freie Bildhauerin Angela Große vermittelt Ihnen Grundkenntnisse in der Bearbeitung sowie auch Grundlagen der Skulptur (Form, Proportion und Dynamik). Sie begleitet Sie bei der individuellen Ideenfindung und -umsetzung. Ziel ist es, das Material Stein zu erfahren und Werke von natürlichem und eigenem Ausdruck zu schaffen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. ACHTUNG, die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt € 96,00! Darin enthalten ist die Benutzung des umfangreichen, professionellen Werkzeuges der Dozentin. Den Sandstein in der gewünschten Größe können Sie vor Ort erwerben. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Samstag, 07.05.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Rainer Sebald

Pastellmalerei Landschaften Das Medium zwischen Zeichnen und Malen ist das Pastell. Heute werden Sie sich der malerischen Variante des Pastells zuwenden und sich mit dem Thema Landschaften auseinandersetzen. Interessante Motive stellt der Künstler zur Verfügung, bringen Sie aber gerne auch eigene Fotografien und andere Vorlagen mit. Ziel ist es, eine ausdrucksstarke Bildwahrheit zu finden und moderne, expressive Pastelle schaffen. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 14.05.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Regine Franck

„It’s your world“, sagt Bob Ross In diesem Workshop bekommen Sie nicht nur die Grundtechniken der Bob-Ross®-Ölmaltechnik vermittelt, sondern erlernen anhand der Seelandschaft „Ocean Sunrise“ aus der Serie 5 das Verwandeln vorhandenen Bildmaterials in eine Komposition mit eigener Handschrift. „Um unsere Träume auf Leinwand bringen zu können, ist es notwendig, eine leicht zu erlernende Technik und erstklassiges Material zur Verfügung zu haben,“ sagt die zertifizierte Instruktorin für Landschafts-, Blumen- und Wildtiermalerei Regine Franck. „Beides finden wir in allen Linien der Bob-Ross®-Ölmaltechnik und obendrein fortwährend die Ermutigung, die vorliegenden Motive in den Instruktionsbüchern nach unseren eigenen Vorstellungen zu verändern!“ Lassen Sie sich überraschen, wie aus ein- und demselben Motiv vom kühlen Morgenhauch über romantische Stimmung bis hin zu feurigem Ambiente alle Möglichkeiten der Veränderung aufgezeigt werden. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 50,00/Person! Farben, Reinigungsmittel und die Nutzung der Pinsel sind inklusive. Die für das Motiv erforderliche Leinwand wird vor Ort erworben, um sicherzustellen, dass für alle Teilnehmer die gleiche Größe zur Verfügung steht. Bitte bringen Sie lediglich eine Rolle handelsüblicher Küchentücher mit.

Samstag, 14.05.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Elena Steinke

Die Kunst der Assemblage Die Assemblage ist eine Collage mit einer sehr reliefartigen Oberfläche. Es ist ein Spiel mit den visuellen Formen, mit der Dreidimensionalität und der Oberflächenstruktur. Heute sollen die Möglichkeiten der Acrylfarben, der Strukturpasten und der selbstklebenden Leichtschaumplatten genutzt. Bringen Sie bitte weitere Collagematerialien und kleine dreidimensionale Objekte mit. Als Bildkörper kommen die Casani-Holzkörper zum Einsatz. Die Künstlerin Elena Steinke unterstützt Sie mit ihrem Wissen und Können in Ihrer kreativen Arbeit. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


FRÜ H J A H R S A KADE MI E

BEI

BOESNER

I N

Gönnen Sie sich die Zeit für eine intensive Auseinandersetzung mit einem Thema, einer Aufgabe! Probieren Sie Umwege aus und erkunden Sie neue Abzweigungen. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf neue Anstöße. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag, 16.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 1. Teil Felix Scheinberger

Dienstag, 17.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 2. Teil Felix Scheinberger

Mut zum Skizzenbuch – Mut zum Zeichnen – Zeichnen unterwegs Draußen unterwegs, im Café, Museum und auf Treppenstufen, in Ihrer Stadt und im Urlaub. – wo immer Sie einen Moment warten müssen, lassen Sie die Augen schweifen und sehen Dinge, die es wert sind, festgehalten zu werden. Aber auch das schönste Moleskine- oder sonstige Skizzenbuch nutzt nichts, wenn Sie nicht den Mut haben, es zu füllen: mit Ideen, mit Momentaufnahmen, mit Augenblicken. Felix Scheinberger macht Mut zum Skizzenbuch und gibt wertvolle Tipps. Er verrät, wie Sie den inneren Druck rausnehmen und die Angst vor der ersten leeren, wunderbar weißen Seite überwinden. Lassen Sie Ihr Skizzenbuch als intimes visuelles Tagebuch so an Ihrem Leben teilhaben, dass Sie es als Begleiter und Inspirationsquelle nicht mehr missen wollen! Diese beiden Tage sollen nach Absprache mit den Teilnehmern der Arbeit im boesner-Haus sowie der Arbeit draußen vor Ort gewidmet werden. Das Buch von Felix Scheinberger ist im Hermann Schmidt Verlag, Mainz, erschienen. Felix Scheinberger hat zurzeit eine Vertretungsprofessur an der FHS Münster im Fachbereich Design/Illustration inne. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 60,00/Tag! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Mittwoch, 18.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Workshop Claudia Kassner

Expressive Aquarellmalerei Lösen Sie sich heute von der traditionellen Darstellungsweise der Aquarellmalerei. Die intuitive Malweise lässt verschiedene Maltechniken zu dynamischen Bildern verschmelzen. Mit Pastellen überarbeitet zeigen die Bilder samtig wirkende Oberflächenstrukturen, Feder und Tusche konkretisieren die Linien. Gerade diese Bilder wirken durch ihre Größe bzw. durch ungewöhnliche Abmessungen. Deshalb bittet die Künstlerin Sie heute, sich von zu kleinen Formaten zu lösen. Grundkenntnisse in der Aquarellmalerei sind von Vorteil. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 60,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.


HAMBURG VOM 16. MAI BIS 28. MAI 2011 Donnerstag, 19.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Workshop Claudia Kassner

Eine ungewöhnliche experimentelle Mischtechnik: Aquarellfarben mit Aero Color Probieren Sie heute eine für viele Maler unbekannte Technik aus! Claudia Kassner vermittelt eindrucksvoll, welche Möglichkeiten die Kombination der flüssigen, hochpigmentierten Airbrush-Farbe Aero Color® Professional von Schmincke mit den einzigartig brillanten Tönen der Horadam® Aquarell bereithalten. Sie können z.B. lasierende Farbaufträge in Aero Color® Professional mit zeichnerischen Elementen in Kohle und typischen Aquarellmerkmalen kombinieren. Von zeichnerisch konkret bis hin zu fließend abstrakt ist die gesamte künstlerische Bandbreite machbar. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 60,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Freitag, 20.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 1. Teil Omar Reyes

Samstag, 21.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 2. Teil Omar Reyes

Aktzeichnen in der Technik des halb-trockenen Pinsels Omar Reyes (Diplom-Bildhauer) legt viel Wert auf den bewussten Umgang mit Punkten, Linien, Flächen und auf die analytische Beobachtung des menschlichen Körpers. Die Verinnerlichung seines Aufbaus ermöglicht eine bessere Darstellung. Das schnelle Erfassen einer Form hängt letztendlich davon ab, welche Kenntnisse wir über sie haben. Als Ausdruckstechnik wird die Technik des halb-trockenen Pinsels mit Tinte, Gouache oder chinesischer Reibetusche vorgeführt. Geübt und praktisch umgesetzt wird dieses Wissen anhand zweier Modelle: einem weiblichen Modell am 20. Mai und einem männlichen Modell am 21. Mai. Lernziel ist, die Besonderheit dieser beiden Gestalten unterscheiden zu können. ACHTUNG, die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt € 70,00. Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Montag, 23.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Workshop Birgit Nass

Kreativität pur!!! Collagen auf Leinwand Collagen aus bedruckten oder beschriebenen Papieren, Pappen und den verschiedensten dünnen Materialien auf Leinwand und Acrylfarben sind das heutige Thema. Ergänzend zu den Klebe- und Farbtechniken wird das Bild mit Handschriften und typografischen Stempeln gestaltet. Texte, Worte und Zitate geben den Bildern dabei eine zusätzliche gestalterische Ebene. Birgit Nass wird Sie mit ihrer Begeisterung und ihrem Erfindungsgeist anstecken! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 50,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.


FRÜ H J A H R S A KADE MI E Dienstag, 24.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

BEI

BOESNER

Workshop Birgit Nass

Schrift & Buchobjekte Heute werden Papiere mit Skizzen und Studien weiterverarbeitet. Mit dekorativen Heftungen und einfachen Buchbindetechniken werden diese Blätter zusammengestellt, ergänzt und in einen neuen Kontext gebracht. Durch Schriften und Stempel entstehen Gliederungen, Themenzusammenhänge und neue Inhalte. So entstehen Buchobjekte, Künstlerbücher und inspirierende Skizzenbücher. Profitieren Sie vom großen Erfahrungsschatz der Schrift- und Buchkünstlerin Birgit Nass. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 50,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Mittwoch, 25.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 1. Teil Hellmut Martensen

Donnerstag, 26.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 2. Teil Hellmut Martensen

Einführung in den Tiefdruck – insbesondere in die Radierkunst Wandeln Sie auf den Spuren großer Meister, von Dürer über Rembrandt bis Horst Janssen. Der Maler und Grafiker Hellmut Martensen, der u. a. an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee studierte, wird Sie in diese hohe Kunst einweisen. Das Programm setzt sich zusammen aus folgenden Punkten: -Erklärung des Begriffs Tiefdruck an Originalplatten und Drucken (Radierung, Kaltnadel, Aquatinta, Vernis mou, Mischtechniken) -Vorbereiten des Papiers und der Druckplatten -Erstellen und Druck einer Kaltnadelradierung -Erstellen und Druck einer Ätzradierung -Auswertung Bitte bringen Sie zwei Linienzeichnungen (in Feder) im Format 15 x 18 cm mit. ACHTUNG, die Teilnahmegebühr für den kompletten Workshop beträgt € 90,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

I N


HAMBURG VOM 16. MAI BIS 28. MAI 2011 Freitag, 27.05.2011 11.00 – 18.00 Uhr

Kompakt-Kurs, 1. Teil Jochen Schimmelpenninck

Samstag, 28.05.2011 10.30 – 15.30 Uhr

Kompakt-Kurs, 2. Teil Jochen Schimmelpenninck

Öl über Acryl 1. Tag: Die Untermalung: Anlegen einer themenspezifischen Untermalung mit Acryl-, Aquarell- oder Lascaux-Aquacrylfarben auf z.B. Leinwand (lose oder aufgespannt) für Acrylfarben oder auf Papier (Aquacryl-/Aquarellfarben). Als besonderen Kniff setzen wir bei der Arbeit mit den Acrylfarben auch Siebdruckpaste (Lascaux) als extremen Verzögerer ein. 2. Tag: Weiterbearbeitung der erstellten Bilder: Wir erstellen deckende und lasierende Effekte in Öl und Acryl. - Lasureffekte mit Acryl: Aus Acrylmedium (glänzend), destilliertem Wasser als Untergrund und Acrylfarbe mit Acrylmedium zaubern wir spannende Lasureffekte. Lasureffekt mit Öl: Aus Leinöl, Balsamterpentinöl und trocknungsverzögerndem Malmittel 2 sowie Ölfarbe und Malmittel 2 schaffen wir brillante Lasureffekte. Statt Ölfarbe sind auch die Oilsticks von Sennelier gut geeignet. - Deckend mit Acryl: Wichtig ist die richtige Konsistenz der Acrylfarbe. Hier lernen Sie den Umgang mit Malgelen und Verdickern für z.B. die Impastotechnik. - Deckend mit Öl: Die Mischung macht’s. Durch Vermischen der Ölfarbe mit Balsamterpentin-/Leinöl erreichen Sie eine leichtere Vermalbarkeit. Für das Arbeiten in der Impastotechnik kann mit entsprechenden Verdickern gearbeitet werden. Spannend ist die Verwendung der Sennelier Oilsticks, die wegen ihrer festen Konsistenz ideal für zeichnerische Effekte geeignet sind, sich aber auch mit Balsamterpentin/Leinöl flüssiger vermalen lassen. ACHTUNG, die Teilnahmegebühr für den gesamten 2-tägigen Workshop beträgt € 80,00! Die benötigten Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

ANMELDUNG ZU UNSERER FRÜHJAHRSAKADEMIE IN HAMBURG VOM 16. MAI BIS 28. MAI 2011 Datum 16.05.2011 17.05.2011 18.05.2011 19.05.2011 20.05.2011 21.05.2011 23.05.2011 24.05.2011 25.05.2011 26.05.2011 27.05.2011 28.05.2011

Ort Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg

Veranstaltung Skizzieren Skizzieren Aquarell expressiv Aquarell + Aero Color Aktzeichnen Aktzeichnen Collagen auf Leinwand Schrift + Buchobjekte Tiefdruck Tiefdruck Öl über Acryl Öl über Acryl

Name:

Uhrzeit

Bitte bedenken Sie, dass bei unseren Workshops mit Farben und anderen Materialien gearbeitet wird. Bitte wählen Sie Ihre Kleidung dementsprechend aus.

Vorname:

Straße: PLZ: Telefon:

Personen

Ort: E-Mail:

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit diesem Formular für eine oder mehrere Veranstaltungen unter der Fax-Nummer 040-710054-177 an. Die Veranstaltungszeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Aktionstagen.


Freitag, 20.05.2011, Hamburg 14.00 – 18.00 Uhr

Workshop Oskar Brunner

Menschen im Aquarell Oskar Brunner beherrscht unterschiedliche Disziplinen der Malerei. Menschen werden in seinen Bildern durch Abstraktion verfremdet und reflektieren trotz alledem die proportionale Körperlichkeit. Dadurch entstehen Bewegung, Atmosphäre und Dynamik. Um Menschen in eine Bildkomposition harmonisch einzubetten, müssen unbedingt die Grundlagen der Perspektive beachtet werden. Diese vermittelt Ihnen der bekannte Maler Oskar Brunner heute in seiner unnachahmlichen Art. Profitieren Sie von seinem großen Wissen, und nehmen Sie seine Ideen in Form seiner Bücher aus dem Englisch Verlag mit. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 50,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 21.05.2011, Glinde 10.30 – 12.30 Uhr / 13.30 – 15.30 Uhr

Vorführung zum Schnupperpreis Oskar Brunner

€ 5,00

Menschen im Aquarell Menschen werden in seinen Bildern durch Abstraktion verfremdet und reflektieren trotz alledem die proportionale Körperlichkeit. Dadurch entstehen Bewegung, Atmosphäre und Dynamik. Um Menschen in eine Bildkomposition harmonisch einzubetten, müssen unbedingt die Grundlagen der Perspektive beachtet werden. Diese vermittelt Ihnen der bekannte Maler Oskar Brunner heute in seiner unnachahmlichen Art. Der Aquarellkasten und das Skizzenbuch begleiten den Künstler auf seinen zahlreichen Reisen. Er liebt die Pleinair-Malerei und findet sie aufgrund des leichten Gepäcks und der kurzen Trocknungsphase der Farben ideal für unterwegs – eine sehr anspruchsvolle Maltechnik, die er Ihnen heute ebenfalls ans Herz legen möchte. Wir bitten um Anmeldung.

Samstag, 21.05.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Alice Kosnick

Monotypien – ein malerisches Druckverfahren Ziel ist es heute, die unterschiedlichen Monotypieverfahren kennenzulernen und auszuprobieren. Mit diesem Druckverfahren lassen sich ungewöhnlich schöne und schnelle Ergebnisse erzielen. Bei der weiteren Bearbeitung der entstandenen Monotypien werden wir mit diversen Materialien experimentieren. Da die meisten Monotypieverfahren mithilfe von Motivvorlagen erstellt werden, können Sie auch gerne Ihre eigenen mitbringen (max. DIN A4 auf 80-g-Papier). Die Monotypien, die mit Öl- und Kupferdruckfarben hergestellt werden, trocknen langsam. Bitte bringen Sie einen Fön mit und beachten Sie, dass einige Ihrer entstandenen Bilder nach dem Workshop noch feucht sein können. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Freitag, 27.05.2011, Glinde 13.30 – 18.30 Uhr

Workshop Angelika Wehnes-Stüve

Die Kunst des Buchbindens Bitte lesen Sie hierzu den Text unter dem Datum 25.03.2011. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 45,00! Werkzeuge werden von der Dozentin kostenlos vor Ort zur Verfügung gestellt. Das benötigte Papier wird nach Verbrauch berechnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Freitag, 27.05.2011, Hamburg 16.30 – 18.30 Uhr

Kompakt-Workshop, 1. Teil Hermann Voigt

Samstag, 28.05.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Kompakt-Workshop, 2. Teil Hermann Voigt

Fassmalerei und Vergolden Heute geht es um die Vergoldung oder Versilberung eines Paravents. Der Vergoldermeister Hermann Voigt aus Jersbek zeigt Ihnen, wie man die Grundierung bearbeitet und das Blattgold oder Blattsilber auflegt, um es anschließend als Malgrund zur Aufbringung eines dekorativen Motives zu verwenden. Dafür wird ein kleiner dreiteiliger Tischparavent zur Weiterbearbeitung gestellt, der hinreichend grundiert ist und dessen Oberfläche Sie bearbeiten; Vorschläge zur Gestaltung der Motive in Form von Schablonen ermöglichen es Ihnen, auch mit einfachen Mitteln ein schönes und komplexes Bild herzustellen. Am ersten Tag erfolgt eine theoretische Einführung, die wesentlichen Vorbereitungsarbeiten werden erklärt und vorgenommen. Am zweiten Tag wird das Blattmetall aufgelegt, das Motiv aufgebracht, außerdem lasiert und antikisiert, um ein geschlossenes Erscheinungsbild zu erzeugen. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 98,00! Die Materialkosten betragen € 20,00. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 28.05.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Ele Runge

Vergrößern – verkleinern. Wie geht das? Wie verändere ich das Format meiner Malvorlage? Wie bringe ich zum Beispiel das Stillleben, das vor mir auf dem Tisch steht, zeichnerisch auf einer Postkarte unter? Oder wie erscheint der Mensch auf meinem kleinen Foto auf der Leinwand schließlich überlebensgroß? Zur Klärung dieser Fragen stehen unterschiedlichste Techniken und Hilfsmittel zur Verfügung, die wir in diesem Workshop besprechen und ausprobieren wollen. Manche dieser Hilfsmittel sind althergebracht und ohne viel Aufwand anwendbar, wenn man weiß, wie es geht. Aber auch die moderne Technik bietet zusätzliche Möglichkeiten für die Vergrößerung oder Verkleinerung einer Malvorlage. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Samstag, 28.05.2011, Glinde 10.30 – 12.30 Uhr / 13.30 – 15.30 Uhr

Vortrag + Demonstration Astrid & Marc Volquardsen

Marketing für Künstler – mit einem Blog zu mehr Erfolg Ein Künstlerblog ist eine hervorragende Möglichkeit, sein Kunstmarketing zu erweitern. In diesem Vortrag lernen Sie Strategien für den Aufbau und die Inhalte sowie Details über die technische Umsetzung eines Blogs kennen. Die Pastell-Künstlerin Astrid Volquardsen gibt einen Überblick darüber, was gute und erfolgreiche Künstlerblogs ausmacht und berichtet aus ihrem Erfahrungsschatz. Zudem zeigt Ihnen der IT-Berater Marc Volquardsen, welche kostenlosen Blog-Plattformen zur Verfügung stehen und wie einfach es ist, einen Blog selber einzurichten und zu bedienen. http://pastellbilder.blogspot.com ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 5,00. Bitte beachten Sie: die beiden Vorträge sind identisch. Wir bitten um Ihre Anmeldung.

Freitag, 03.06.2011, Glinde 15.00 – 18.30 Uhr

Workshop Kerstin Wilkens

Schmuck aus der Natur Sommer, Sonne, Steine … Der Phantasie für die Gestaltung von Schmuck (z.B. Anhängern) sind keine Grenzen gesetzt. Sie erfahren, wie Sie in wenigen einfachen Arbeitsschritten Fundstücke aus der Natur, z.B. mitgebrachtes Strandgut, als Erinnerung in ein schönes „Schmuckstück“ verwandeln können. Bitte bringen Sie eine Muschel, einen Stein o.ä. mit, um es entweder mit echtem Blattgold oder Schlagmetall zu veredeln. ACHTUNG: Teilnahmegebühr € 35,00. Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Freitag, 03.06.2011, Hamburg 15.00 – 18.30 Uhr

Workshop Regine Frank

Moderne Sonnenblume in der Bob-Ross®-Technik Großflächig angelegte Blütenmotive sind ebenso wie klassische Blumenarrangements in der Bob-Ross®-Nass-in-Nass-Technik realisierbar. Freuen Sie sich auf einen spannenden Workshop mit der Instruktorin Regine Franck, in dem Sie heute eine strahlende Sonnenblume nach der genial einfachen Bob-Ross®-Lehrmethode malen. Verblüffen Sie Ihr Umfeld mit einem Ölbild, das Sie an nur einem Tag fertig gestellt haben, und wenn Sie von der Blumenmalerei nach Annette Kowalski entflammt sind, nutzen Sie die gesammelten Erfahrungen an diesem Bild, um sofort alle anderen Motive der Bob-Ross®-Blumenlinie oder Ihre eigene Blumenkomposition auf die Leinwand zu bringen. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: 50,-€! Farben, Reinigungsmittel und die Nutzung der Pinsel sind inklusive. Die für das Motiv erforderliche Leinwand wird vor Ort erworben, um sicherzustellen, dass für alle Teilnehmer die gleiche Größe zur Verfügung steht. Bitte bringen Sie lediglich eine Packung handelsüblicher Küchenhandtücher mit.


Samstag, 04.06.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Ele Runge Faszination Pastellkreide – Thema Porträt Ein Porträt in Pastell – so viele Kleinigkeiten und Feinheiten – geht das denn überhaupt? Na klar geht das! Ein Porträt kann je nach Wahl der Kreiden, Papiere und sonstiger Hilfsmittel sanft, schmeichelnd und homogen oder sperrig, rau und karg erscheinen. Dabei vermittelt hier der direkte Farbauftrag mit den Fingern ganz besonders den Eindruck des Modellierens. Die Vielfalt der Farben und deren enorme Leuchtkraft und Intensität unterstützen zusätzlich die damit verbundene sinnliche Komponente. Sie können sich anhand einer Vorlage an der Modellage eines Porträts erproben. Neben der Vorstellung der Grundlagen zum Aufbau eines Gesichtes werden auch Hell/Dunkel-Aspekte sowie Papierfarbe und -struktur eine interessante Rolle spielen. Vorlagen werden gestellt! Für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Dienstag, 14.06.2011, Glinde 16.00 – 19.00 Uhr

Vorführung zum Schnupperpreis Carl Rohrs

€ 5,00

Zeitgenössische europäische Kalligrafie Wir freuen uns, heute den norddeutschen Kalligrafie-Enthusiasten Carl Rohrs präsentieren zu können: Der bedeutende Schriftkünstler und Plakatmaler aus Kalifornien, Buchautor und Zeitschriften-Herausgeber, vermittelt seine modernen Pinsel- und Feder-Kalligrafietechniken in der ganzen Welt. Er wird sein meisterliches Können beweisen sowie verschiedene Beispiele seiner Kunst zeigen und interpretieren. Lassen Sie sich dieses einmalige Ereignis nicht entgehen. Wir bitten um Anmeldung.

Freitag, 17.06.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Workshop Ines Kollar

Abenteuer Acryl: Acryl und Spachtelmassen Die Acryl-Techniken sind spannend, vielfältig und ausbaufähig: Es darf, soll und muss einfach alles ausprobiert werden. Sie erhalten Einblicke in verschiedene Methoden der Strukturierung und Abstraktion. Nichts steht im Vorfeld fest, es wird spontan entschieden. Abenteuerlust, Risikobereitschaft, Experimentierfreude und vor allem Vergnügen stehen im Vordergrund. Abstrakte Malerei für Anfänger und Fortgeschrittene, Talente und Untalentierte, Spontane und Zögerliche, Neugierige und Wissende – also für jeden Menschen, der Spaß an Farben hat. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Acrylfarben werden gestellt. Alle anderen Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.


Samstag, 18.06.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Jochem Ahmann Mit Rost und Grünspan malen und verzaubern Das kennen Sie schon: Gegenstände künstlich rosten lassen – immer wieder beeindruckend. Doch ist Ihnen bekannt, dass Sie mit Rost, Grünspan und Co. auch wunderbar gegenständlich malen können? Mit ein wenig Geschick und Übung lassen sich wunderschöne, geheimnisvolle Landschaften, Porträts und Stillleben mit Rost, Grünspan, Reißlack und auch Schlagmetall schaffen. Eine morbide Faszination geht von diesen Bildern aus. Der Künstler und Diplom-Designer Jochem Ahmann hilft Ihnen bei der Erkundung neuer, eindrucksvoller Kunstwelten mithilfe der Produktserie „Modern Options“, wie z.B. Rosteffekt, Eisengrundierung, grüne und blaue Patina, Kupfergrundierung, Goldgrundierung … Jochem Ahmann ist für seine Experimentierfreude bekannt. Machen Sie mit! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Materialliste bitte telefonisch erfragen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 18.06.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Megi Balzer

Das Spiel von Licht und Schatten Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachter Weise mit Linien und Strichen darstellt. Geringer Materialeinsatz erzeugt wirkungsvolle Effekte. Der schwarze Stift auf weißem Untergrund ermöglicht vielfältige Ausdrucksformen. Die aus Georgien stammende und in Reinfeld lebende Künstlerin Megi Balzer vermittelt Ihnen, wie Sie wirkungsvoll einen drapierten Stoff, der von der Künstlerin als Stillleben aufgebaut wird (gerne auch eigene Kleidungsstücke o. ä.), mit Bleistiftstrichen, Grafitpulver und Radiergummi wirkungsvoll auf das Zeichenblatt bringen. Neben dem Bleistift wird das Radiergummi als Zeichengerät benutzt. Knetgummi wird zum leichten Abtupfen des Grafitpulvers benutzt. Besonderes Augenmerk wird auf Schattierungen, Perspektiven und Lichteinfall gelegt. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Materialliste bitte telefonisch erfragen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Sonntag, 19.06.2011, Hamburg

13.00 – 18.00 Uhr

V E R K A U F S O F F EN ER SO N N TA G Bitte vormerken! Freuen Sie sich auf attraktive Angebote – Bücher-Flohmarkt – Kunstvorführungen! Eine Postkarte wird Sie pünktlich erinnern!


Freitag, 24.06.2011, Hamburg 15.30 – 18.30 Uhr

Kompakt-Workshop, 1. Teil Anne Böddeker

Samstag, 25.06.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Kompakt-Workshop, 2. Teil Anne Böddeker

Stimmungsvolle Stillleben Lassen Sie sich ein auf die unendlichen Möglichkeiten der zeichnerischen Darstellung. Mit spielerischen Kompositionsübungen werden wir uns mit dem Thema Aufbau und Umsetzung eines Stilllebens beschäftigen. Licht und Schatten sowie deren Wirkung werden ein wichtiger Aspekt des Kurses sein. Sowohl das Herstellen von schnellen Skizzen als auch ein genaues Durcharbeiten von Details werden behandelt. Lernen Sie, Ihre Sehgewohnheiten zu verändern und immer wieder einen Abstand zu dem herzustellen, was Sie zu sehen glauben! Es kann mit allen Materialien gearbeitet und experimentiert werden, private Gegenstände können gerne mitgebracht werden. Die Dozentin bringt stimmungsvolle, spannende Objekte mit. Sie ist freiberufliche Malerin, Kostümbildnerin und Gemälderestauratorin mit einer fundierten Ausbildung in Florenz. ACHTUNG, Teilnahmegebühr für beide Tage: € 60,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Materialliste bitte telefonisch erfragen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 25.06.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Hermann Voigt

Fassmalerei und Vergoldung Das Handwerk der Fassmalerei und Vergoldung hat eine lange Tradition. Es wird zur Gestaltung von Bilderrahmen, Figuren, Möbeln und diversen anderen Objekten eingesetzt. Heute wird ein vorbereitetes Werkstück bearbeitet, an dem Sie die Grundprinzipien der alten Vergoldertechniken kennenlernen. Der Vergoldermeister Hermann Voigt aus Jersbek zeigt Ihnen, wie man die verschiedenen Blattmetalle effektvoll einsetzt, ihre Oberflächen behandelt und sie mit den Möglichkeiten kombiniert, die die Fassmalerei bietet. Es wird erklärt, wie man beispielsweise patiniert und antikisiert, um ein einheitliches und „durchgearbeitetes” Aussehen herzustellen. Mitzubringen sind bitte Arbeitsschürze oder alte Kleidung, die Materialien werden im Kurs gestellt. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00 zzgl. € 7,00 für das vorbereitete Werkstück!

Samstag, 25.06.2011, Glinde 10.30 – 15.30 Uhr

Workshop Angelika Wehnes-Stüve

Freitag, 01.07.2011, Hamburg 13.30 – 18.30 Uhr

Workshop Angelika Wehnes-Stüve

Die Kunst des Buchbindens Beschreibung siehe unter 25.03.2011 ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 45,00! Werkzeuge werden von der Dozentin kostenlos Ort zur Verfügung gestellt. Das benötigte Papier wird nach Verbrauch berechnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.


Samstag, 02.07.2011, Hamburg 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Christina Kaul

Intuitives Malen Farbe über das Papier schütten, nicht direkt in das Blatt eingreifen, den Farbfluss durch Schräglegen, Drehen, Kippen beeinflussen oder auch stoppen. Dem Zufall eine Chance geben, ihn als Inspirationsquelle nutzen. Sich auf Unerwartetes, Unabsehbares einlassen, sich überraschen lassen. Beobachten. Dann das bewusste Weiterarbeiten mit dem zufällig Entstandenen, Kontraste wie z. B. Linie – Fläche hervorholen, Irritationen einbauen, weitermalen, übermalen, einen Dialog mit dem Bestehenden herstellen. Mitzubringen sind Neugierde und Lust auf malerische Prozesse. Christina Kaul studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und ist seit Jahren, neben intensiver Ausstellungsarbeit, in der Kunstvermittlung für verschiedene Institutionen, z. B. an der Kunsthalle Hamburg, und im eigenen Atelier tätig. ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Materialliste bitte telefonisch erfragen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

Samstag, 02.07.2011, Glinde 10.30 – 12.30 Uhr / 13.00 – 15.00 Uhr

Kostenlose Vorführung Birgit Nass

Schriftbilder – Gestalten mit Schrift Kalligrafie, Handschrift und Typografie ermöglichen interessante Gestaltungen auf Leinwand und Papier. Sowohl reine Schriftbilder als auch ergänzende Texte zu Bildmotiven und abstrakten Malereien bieten eine große Bandbreite der Möglichkeiten. Die demonstrierten Techniken reichen von der klassischen Kalligrafie über Handschrift mit den verschiedensten Werkzeugen bis zum Drucken, Stempeln und Collagieren. Nehmen Sie anschließend viele Ideen in Form des Buches „Schrift-Bilder” von Birgit Nass, Kristina Schaper und Oliver Löhr (Christophorus Verlag) mit nach Hause! Wir bitten um Anmeldung.


Freitag, 08.07.2011, Hamburg 14.30 – 18.30 Uhr

Kostenlose Vorführung Claudia Kassner

Schichttechnik in der Acrylmalerei Heute stellt Ihnen unsere beliebte Künstlerin Claudia Kassner einen lebendigen Umgang mit der Farbe vor: die Schichttechnik. Durch das „Aufschrubben” unterschiedlicher Farbschichten und Spachtelmassen entstehen leuchtende und brillante Farben: ein tiefes Rot, ein tiefes Blau ... Lebhaft und spannungsreich ist das Ergebnis. Neugier ist die beste Motivation: Probieren Sie diese Technik bei uns aus, experimentieren Sie und lassen Ihrer Phantasie völlig freien Lauf! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Acrylfarben werden gestellt. Alle anderen Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige Anmeldung.

Samstag, 09.07.2011, Glinde 11.00 – 15.00 Uhr

Workshop Claudia Kassner

Schichttechnik in der Acrylmalerei Heute stellt Ihnen unsere beliebte Künstlerin Claudia Kassner einen lebendigen Umgang mit der Farbe vor: die Schichttechnik. Durch das „Aufschrubben” unterschiedlicher Farbschichten und Spachtelmassen entstehen leuchtende und brillante Farben: ein tiefes Rot, ein tiefes Blau ... Lebhaft und spannungsreich ist das Ergebnis. Neugier ist die beste Motivation: Probieren Sie diese Technik bei uns aus, experimentieren Sie und lassen Ihrer Phantasie völlig freien Lauf! ACHTUNG, Teilnahmegebühr: € 40,00! Acrylfarben werden gestellt. Alle anderen Materialien bitte mitbringen oder vor Ort kaufen. Die Materialliste wird nach Anmeldung zugesandt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.


Bitte bedenken Sie, dass bei unseren Workshops mit Farben und anderen Materialien gearbeitet wird. Bitte wählen Sie Ihre Kleidung dementsprechend aus. Veranstaltung Gerhard Ruhland in Aktion WS Buchbindetechnik WS Acryl expressiv WS Acryl expressiv WS Sehen lernen 11.00 – 16.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag 13.00 – 18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag WS Das kleine Aquarell WS Experimentelles Malen Hahnemühle-Papiere Malen nach Fotografien – Fische WS Collagen Aquarellkunst mit Andreas Mattern WS Landschaften in Pastell WS Abenteuer Acryl WS Mit Rost und Grünspan Mitmachaktion Modelliermasse E. Faber WS Die Natur als Ideengeber WS Fotoalbum WS Städte in Aquarell WS Fassmalerei + Vergolden Mitmachaktion Modelliermasse E. Faber WS Materialbilder WS Baumberger Sandstein WS Baumberger Sandstein WS Pastellmalerei WS Bob-Ross-Seelandschaft WS Assemblage WS Menschen im Aquarell Menschen im Aquarell WS Monotypie WS Buchbinden WS Fassmalerei + Vergolden WS Fassmalerei + Vergolden WS Vergrößern – Verkleinern Blogs für Künstler WS Schmuck aus der Natur WS Bob-Ross-Sonnenblume WS Porträt in Pastell Zeitgenössische europäische Kalligrafie WS Spachteltechniken WS Mit Rost und Grünspan WS Licht und Schatten Verkaufsoffener Sonntag WS Zeichnen / Stillleben WS Zeichnen / Stillleben WS Fassmalerei + Vergolden WS Buchbinden WS Buchbinden Schriftbilder WS Intuitives Malen WS Schichttechnik WS Schichttechnik

Uhrzeit

Personen

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit diesem Formular für eine oder mehrere Veranstaltungen unter der Fax-Nummer 040-710054-177 an. Die Veranstaltungszeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Aktionstagen. Name:

Anmeldungen und Infos: boesner GmbH Großhandel für Künstlerbedarf Betriebsstätte Hamburg Schnackenburgallee 112 22525 Hamburg Tel.: 040-53 00 38-0 Fax: 040-53 00 38-111 hamburg-west@boesner.com Öffnungszeiten: Montag–Freitag Mittwoch Samstag

9.30–19.00 Uhr 9.30–20.00 Uhr 10.00–16.00 Uhr

Anmeldungen und Infos: boesner GmbH Glinde Großhandel für Künstlerbedarf Biedenkamp 15 21509 Glinde Tel.: 040-71 00 54-0 Fax: 040-71 00 54-177 hamburg@boesner.com Öffnungszeiten: Montag–Freitag Mittwoch Samstag

Hamburg

Ort Glinde Glinde Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Glinde Glinde Glinde Glinde Hamburg Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Glinde Glinde Glinde Hamburg Hamburg Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Hamburg Hamburg Glinde Glinde Hamburg Glinde Hamburg Hamburg Glinde

Glinde

Datum 18.03.2011 25.03.2011 25.03.2011 26.03.2011 26.03.2011 27.03.2011 27.03. 2011 01.04.2011 02.04.2011 02.04.2011 06.04.2011 08.04.2011 09.04.2011 09.04.2011 15.04.2011 16.04.2011 16.04. 2011 27.04.2011 29.04.2011 29.04.2011 30.04.2011 30.04.2011 06.05.2011 06.05.2011 07.05. 2011 07.05.2011 14.05.2011 14.05.2011 20.05.2011 21.05.2011 21.05.2011 27.05. 2011 27.05.2011 28.05.2011 28.05.2011 28.05.2011 03.06.2011 03.06.2011 04.06.2011 14.06.2011 17.06.2011 18.06.2011 18.06.2011 19.06.2011 24.06.2011 25.06.2011 25.06.2011 25.06.2011 01.07.2011 02.07.2011 02.07.2011 08.07.2011 09.07.2011

9.30–19.00 Uhr 9.30–20.00 Uhr 10.00–16.00 Uhr

Vorname:

Straße: PLZ: Telefon:

Ort: E-Mail:

GROSSHANDEL FÜR KÜNSTLERBEDARF

boesner_hamburg_workshops_2011  

Lassen Sie sich von diesen Worten William Turners anstecken! Zum 160. Todestag des „Malers der Elemente“ ist eine bemerkenswerte Ausstellung...

Advertisement