Issuu on Google+

Moskau Grotesk/Pattern Type Specimen

LETTER EDIT

dededededed ededededede dededededed ededededede dededededed ededededede dededededed ededededede dededededed ededededede dededededed ededededede dededededed


STUDIO

1

dededed ededeed dededed ededeed

969

KAUFHALLE

hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

LETTER EDIT

Leipzig what a marvelous era this is. R E S TAU R A N T M O S K AU

E

Ecurus, tam nam Crepundia, Torreo fas Prolixus, nec flecto alibi peragro. Nam Deficio contradictio ops Posco laeto aeger Freno ruo, votum Spero ergo Penetro, Pulmo pro, ops infra Vacuus ususfructus qui Perturpis, neco Illas

his Libro emons. Liberalis longe vir ingredior, sui cautor Concito, far, Comitatus mus Ambiguus palma via Degenero pio ala Imputo. Pudeo teneo triticeus, iam conjuratio, regno re oro Aveho curiositas cicuta, dis Occulte, deprecativus typus cater-


MOSKAU GROTESK 16 Fonts — Regular, Italic Small Caps, Pattern Fonts

Das Café Moskau, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † 19.09.1985) entworfen. Ab 1952 war er Professor an der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin und neben der gestalterischen Umsetzung zahlreicher Plakate, Bucheinbände und Briefmarken auch für die Beschilderung des Kino International sowie für das grafische Erscheinungsbild des Palasts der Republik verantwortlich. Die Beschilderung des Café Moskau, mit den in Versalien gesetzten Worten “RESTAURANT”, “CAFE”, “KONZERT”, “MOSKAU” und “MOCKBA”, bildet die Grundlage der Moskau Grotesk. Dabei versteht sich die Schrift nicht als Replik. Einige Unzulänglichkeiten wurden “ausgebessert”. Zu Gunsten einer Bewahrung der Gesamtcharakteristik wurde jedoch nicht völlig auf Eigenheiten verzichtet. Die Gemeinen und alle fehlenden Versalien sind komplett neu entworfen. Es ist nicht verwunderlich, dass die schlichte, unaufdringliche, geometrische Grundausrichtung der Schrift eine Brücke zur Architektur der 60er schlägt. Inspiriert von den, in dieser Zeit beliebten, verschiedenen Möglichkeiten des architektonischen Musters und Wandreliefs entstanden ergänzend zwei Pattern-Fonts.

1


MOSKAU GROTESK 16 Fonts — Regular, Italic Small Caps, Pattern Fonts

The design of the typeface Moskau Grotesk is based on the signage created for the Café Moskau in Berlin by the graphic artist Klaus Wittkugel in the beginning of the 1960s. The Café Moskau, across from the Kino International on Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte was one of the prestige edifices of the former DDR (German Democratic Republic). Built in the early 1960s, it advanced over the years and changing social developments to a trademark building of the capital. The lettering display on the roof was created by the graphic artist Klaus Wittkugel (October 17, 1910 – September 19, 1985). He had been Professor at the School for Applied Arts in Berlin, and, in addition to the creation of many posters, book covers and postage stamps, he was responsible for the signage of the Kino International as well as for the complete graphic treatment for the Palace of the Republik. The signage for the Café Moskau with the words »RESTAURANT«, »CAFÉ«, »KONZERT« and »MOCKBA« set in capital letters, becomes the basis for the Moskau Grotesk which was developed by Björn Gogalla in 2013. This face should not be seen as an imitation. A few shortcomings were »fixed«. In favor of maintaining the core characteristics some unique features were, however, not relinquished. Lower case letters and the missing capital letters were designed from scratch. It is not surprising that the plain, unassuming geometrical direction of the basic character style forms a bridge to the

3 architecture of the 1960s. Inspired by the then favored, diverse possibilities inherent in the architectural example and wall reliefs, two complimentary pattern fonts emerged.


ALL WEIGHTS

5

mm m m mm m m mm m m mm m m mm m m mm m m mm m m


G R O T E S K / PAT T E R N

MOSKAU mmmmmmmmmmmmmm mmmmmmm mmmmmmm

architektur/ moderne

Haus

1

Vortrag: Prof. Dr. Béla Lerégátó, Budapest Freitag, 11. November 2011 Wann: 13:00 – 15:00 Uhr Wo: HIL C / 10.2

ggggggggg ggggggggg ggggggggg ggggggggg

AAAA 8 AAAA

no agreement today & tomorrow

FONTS

16

kOk CAFÉ MARIO Café . Espresso . Cappuccino

Movement.

Aufgang

A lt h e a Ko o CLOTHING FOR A MODERN LIVESTYLE


ALL WEIGHTS

7

Extra Light Thin Light Regular Medium Bold Extra Bold

Extra Light Italic Thin Italic Light Italic Regular Italic Medium Italic Bold Italic Extra Bold Italic

Extra Light Thin Light Regular Medium Bold Extra Bold

Extra Light Italic Thin Italic Light Italic Regular Italic Medium Italic Bold Italic Extra Bold Italic


MOSKAU PATTERN 2 Fonts — Moskau Pattern, Moskau Pattern Matrix

9

AAAA AAAA AAAA AAAA AAAA


MOSKAU GROTESK ALL WEIGHTS IN DETAIL

11


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

Moskau Grotesk Extra Bold / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem internationales restaurant mockba karl-marx-allee

12


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Extra Bold / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

13


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

Moskau Grotesk Bold / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus internationales restaurant mockba karl-marx-allee

14


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Bold / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

15


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

Moskau Grotesk Medium / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus internationales restaurant mockba karl-marx-allee

16


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Medium / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

17


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

Moskau Grotesk Regular / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkuinternationales restaurant mockba karl-marx-allee

18


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Regular/ 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

19


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

20

Moskau Grotesk Light / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkuinternationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Light / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

21


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

22

Moskau Grotesk Thin / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkuinternationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Thin / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

23


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

24

Moskau Grotesk Extra Light / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der KarlMarx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † internationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Extra Light / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

25


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

26

Moskau Grotesk Extra Bold Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem internationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Extra Bold Italic/ 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

27


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

28

Moskau Grotesk Bold Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkuinternationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Bold Italic / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

29


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

30

Moskau Grotesk Medium Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkuinternationales restaurant mockba karl-marx-allee


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Medium Italic / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

31


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 (small caps)

Moskau Grotesk Regular Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der KarlMarx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † internationales restaurant mockba karl-marx-allee

32


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Regular Italic / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

33


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890

(small caps)

Moskau Grotesk Light Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der KarlMarx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † internationales restaurant mockba karl-marx-allee

34


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Light Italic/ 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

35


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890

(small caps)

Moskau Grotesk Thin Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der KarlMarx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † internationales restaurant mockba karl-marx-allee

36


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Thin Italic / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

37


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890

(small caps)

Moskau Grotesk Extra Light Italic / 41pt

ABCDEF GHIJKLM NOPQRST UVWXYZ 123456 7890 10 auf 12 pt DAS CAFÉ MOSKAU, gegenüber dem Kino International, in der KarlMarx-Allee in Berlin Mitte, war eine der Prestigebauten der ehemaligen DDR. Erbaut in den frühen 60er Jahren avancierte es, über die Jahre und wechselnde gesellschaftliche Entwicklungen hinweg, zu einem der Markenzeichen der Hauptstadt. Der Namenszug auf dem Dach wurde von dem Grafiker Klaus Wittkugel (*17.10.1910; † internationales restaurant mockba karl-marx-allee

38


abcdefghijklm nopqrstuvwxyz 1234567890 Moskau Grotesk Extra Light Italic / 41pt

abcde fghijklm nopqrstu vwxyzß 123456 7890 ?!@№€£¥¢©®™ ���������←↑→↓ éåàäóöøěğřşȘỳŴŹ

39


40


Moskau Grotesk Medium / 19pt All Characters

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ abcdefghijklmnopqrstuvwxyzß A BCD E F G HIJ K L M N O P Q R S T U VWXYZ &!¡?¿€€$£¥%‰#()[]\†‡ &!¡?¿@©™®€€$¢£¥§:;,-.…«»‹›"%‰ #'()[]\• –—‘’‚“”„{}|¦*+±¬×<=>÷^_~° −≈≠≤≥†‡¶/⁄·№←↑→↓↔↕���� ÀÁÂÃÄÅĀĂĄǍȦÆÇĆĈĊČÐĎĐÈĔĒÉÊ ËĖĘĚÌÍÎÏĨĪĬİĮIJĴĶĹĻĽŁĿĜĞĠĢĤĦÑ ŃŅŇŊÒÓÔÕÖØŌȮÙÚÛÜÝÞȘSSŢ ŤŦȚŨŪŬŮŰŲŴẀẂẄŸŶȲỲŹŻŽàáâãä åāăǎȧąæçćĉċčðèéêëēĕėęěìíîïȷñò óôõöȯōøýþÿďđĝğġģĥħĩīĭįijĵķĺļľŀł ńņňʼnŋšșţťțŧũūŭůűųùúûüŵŷźżžȳ ẁẃẅỳfiflabdehilmⁿorstÀÁÂÃÄÅĀĂĄǍȦÆ ÇĆĈĊČÐĎĐÈĔĒÉÊËĖĘĚÌÍÎÏĨĪĬİĮIJĴĶĹĻĽŁĿ ĜĞĠĢĤĦÑŃŅŇŊÒÓÔÕÖØŌȮÙÚÛÜ Ý Þ Ș ss Ţ Ť Ŧ Ț Ũ Ū Ŭ Ů Ű Ų Ŵ Ẁ Ẃ Ẅ Ÿ Ŷ Ȳ Ỳ Ź Ż Ž àáâãä åāăǎȧąæçćĉċčðèéêëēĕėęěìíîï ȷ ñòóôõ öȯōøýþÿďđĝğġģĥħĩīĭį ij ĵķĺļľŀłńņň ʼn ŋ š ș ţťțŧũūŭůűųùúûü ŵ ŷ ź żžȳẁẃẅỳ 1234567890 12 34567890 123 4567890 1 234567 8 9 0 µ ⅓⅔⅕⅖⅗⅘⅙⅚⅛⅜⅝⅞⅟¼½¾ 1234567890 1234567890 1234567890 1234567890 `¯´¸ˆˇ˘˙˚˛˜˝


MOSKAU GROTESK ALL PATTERN

43


abcdefghijklm noqrstuvwxy 12 345678 ABCDEFGHIJK

abc defghijklm n o q r s t u v wx yz 12345678 ABCDEFGHIJK

Letter: a

Letter: b

aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaa

bbbbbbbbb bbbbbbbbb bbbbbbbbb

Letter: f

Letter: g

ffffffffffff gggggggggggg ffffffffffff gggggggggggg ffffffffffff gggggggggggg Letter: j

Letter: k

jjjjjjjjjjjj kkkkkkkkkkkkkk jjjjjjjjjjjj kkkkkkkkkkkkkk jjjjjjjjjjjj kkkkkkkkkkkkkk Letter: n

Letter: o

nnnnn nnnnn nnnnn

oooooooooo oooooooooo oooooooooo

Letter: r

Letter: s

rrrrrrrrrrrr rrrrrrrrrrrr rrrrrrrrrrrr

ssssss ssssss ssssss ssssss


45

MOSKAU PATTERN Letters: c

Letters: d, e

cccccc cccccc cccccc cccccc

dedededede ededededed dedededede ededededed

Letter: h

Letter: i

hhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhh

iiiiiiiiii iiiiiiiiii iiiiiiiiii iiiiiiiiii

Letter: l

Letter: m

llllllllll llllllllll llllllllll llllllllll

mmmmmmmmmm mmmmmmmmmm mmmmmmmmmm mmmmmmmmmm

Letter: p

Letter: q

ppppppp qqqqqqqq ppppppp qqqqqqqq ppppppp qqqqqqqq Letter: t

Letter: u

tttttttt tttttttt tttttttt

uuuuuuuuu uuuuuuuuu uuuuuuuuu uuuuuuuuu


abcdefghijklm noqrstuvwxy 12 345678 ABCDEFGHIJK

abc defghijklm n o q r s t u v wx yz 12345678 ABCDEFGHIJK

Letters: w,x,y,z

Letter: A

wxyzwxw xyxyz

AAAA AAAA

Letter: D

Letter: E

DDDD DDDD

EEEE EEEE

wzwzwzwzwzw

Letter: H

Letter: I

HHHH HHHH

IIII IIII


47

MOSKAU PATTERN Letter: B

Letter: C

BBBB BBBB

CCCC CCCC

Letter: F

Letter: G

FFFF FFFF

GGGG GGGG

Letter: J

Letter: K

JJJJ JJJJ

KKKK KKKK


abcdefghijkl mnopqrstuvw ABCDEFGH

abcdefghijkl mnopqrstuvw ABCDEFGH

ALL CHARACTERS CAN BE COMBINED

epbheabhs bhpabheav eabhenbhr lheqbhmqp erbheamnr reaebppro ehbhenmwm tabamnmnm mbrbfmnmn prbabamno rqfbfbeao prweaegha


49

MOSKAU PATTERN MATRIX a

b

c

d

e

f

g

h

i

j

k

l

a b c d e f g h i j k l m

n

o

p

q

r

s

t

u

v

w

m n o p q r s t u v w A

B

C

D

E

F

G

H

A B C D E F G H


LETTER EDIT

Letter Edit Björn Gogalla letteredit@gogalla.de letteredit.de

Björn Gogalla arbeitet als freischaffender Designer in Berlin und Thailand. Er unterhält die Webseite www.letteredit.de, auf der er auch seine Schriften Flaco und Barkley anbietet.

Björn Gogalla works as a freelance designer in Berlin and Thailand. His website is www. letteredit.de on which he also offers his typefaces Flaco and Barklay.

© 2014 Björn Gogalla, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Björn Gogalla behält sich vor, Inhalt und Angaben in diesem Dokument zu ändern, ohne verpflichtet zu sein, irgendeine Person von diesen Änderungen in Kenntnis zu setzen. Design, Foto und Grafik: Björn Gogalla.

© 2014 Björn Gogalla, Berlin. All rights reserved. Björn Gogalla reserves the right to revise this document and change the contents without any obligation to notify any person of such revision. Design, Foto and Graphic: Björn Gogalla.


wxyzwxyzwxyzwxyzwxyz


Moskau grotesk pattern specimen