20230105_WOZ_GSAANZ

Page 1

Bleiben Sie positiv!

Es ist bereits das dritte Jahr in Folge, das mit dem allgemeinen Gefühl endet, das neue könne nur besser werden.

Ich gehöre zu vielen Leidensleuten im Lande, die seit Wochen hustend, schnupfend und energielos durch die Gegend schlurfen und kaum mehr Hoffnung auf Besserung haben – zumindest bis zum Jahreswechsel war das bei mir so Seit die natürliche Zirkulation von Viren nunmehr ungehindert von allerlei Massnahmen funktioniert, halten auch Grippe und Erkältung wieder Einzug Ein an und für sich guter Effekt, weil das Immunsystem ein Update wohl dringend nötig hat So gesehen hat wie immer alles seine zwei Seiten – und so auch eine gute Wir haben seit 2020 gelernt, mit Ungewohntem umzugehen: Während sich das über uns schwebende Damoklesschwert Coronavirus langsam, aber sicher verflüchtigt, droht nächstes Ungemach Ein Krieg bricht aus Einer mehr, könnte man denken, weil ja auf dieser Erde irgendwo immer mindestens ein Brandherd schwelt Es ist aber kein «gewöhnlicher», sondern ein Krieg, der uns geografisch näher steht So war das vor gut einem Jahr Zwischenzeitlich haben bekanntlich Massnahmen gegen den Aggressor Gegenmassnahmen ausgelöst Und so wurden wir auf Beginn des letzten Herbstes auf

ein neues Wort eingestimmt: Energiemangellage

Bis jetzt ist es allerdings – und wohl auch ein bisschen erwartungsgemäss –zu keiner Energiemangellage gekommen. Wir stehen aber trotzdem vor der Erkenntnis, dass Energie, nicht nur fossile, plötzlich viel teurer geworden ist Das nennt man Teuerung auf der einen Seite, und wird sie auf der Salärseite nicht ausgeglichen, so führt das zu inflationären Tendenzen So viel Schlechtes zum neuen Jahr? Es geht auch anders

Wir haben gelernt, mit Krisen umzugehen Wir haben die Erkenntnis er-

worben, dass nicht alle Nachrichten, die uns täglich vorgesetzt werden, sich als richtig erweisen. Deshalb brauchen wir künftig vielleicht noch etwas mehr Sensibilität, um Wahres von Möglichem, Sein oder Schein, zu unterscheiden. Und wir brauchen vor allem positive Impulse und Gedanken, um unsere ganz persönlichen Vorsätze für ein gutes neues Jahr richtig und auch mit Bedacht einzuordnen Man darf und soll kritisch bleiben, ohne den Blick auf andere Schauplätze zu verlieren. Streben wir deshalb nach Zuversicht und Hoffnung, um das Gute in der Zukunft zu erkennen.

P.P 2540 Grenchen Post CH AG Donnerstag, 5. Januar 2023 | Nr. 1 | 84. Jahrgang Verbreitungsgebiet:
BE:
Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65
Grenchen, Bettlach, Selzach
Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried,
WOCH ENTH EMA Neuer Besucherrekord Endlich wieder Fasnacht in Büren an der Aare > IN DIESEM STADT-ANZEIGER Bild: Shutt ers t o ck Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach LENGNAU g h Stärken wir den Bergwald gemeinsam! www.bergwaldprojekt.ch Spenden: CH15 0900 0000 7000 2656 6 Mode fürdieFrau Grössen36–50 Marktplatz 16 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21 GRADEN electronics Über 25 Jahre Erfahrung • PC, Notebook und
• PC-Support (auch
• TV und Hi-Fi Matthias Graden, Grenchen 032 530 30 35 info@graden-electronics.ch www grenchnerstadtanzeiger ch Grenchner Stadt-Anzeiger, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel 032 654 10 60, E-Mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger ch
Zubehör
vor Ort)

Erscheinungsweise: wöchentlich Donnerstag Herausgeber: CH Regionalmedien AG Kapellstrasse 7 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf 032 654 10 66 lara naef@chmedia ch

Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J Weibel, 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger ch lnseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG Neumattstr 1, 5001 Aarau

lnserateschluss: Mittwoch, 10 00 Uhr lnseratepreis: mm sw CHF – 85 / mm farbig CHF 1 21 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt Auflage WEMF-beglaubigt: 24 444 Ex (WEMF 2022) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE GRENCHEN-BETTLACH

Zwinglikirche Grenchen

Sonntag, 8. Januar 10.00 Gottesdienst mitTaufe, Pfarrer Peter von Siebenthal. Anschliessend Kirchenkaffee Mittwoch, 11 Januar 16.00 Fiire mit de Chliine

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE

Herz-Jesu-Freitag, 6. Januar 9.00 Eucharistiefeier Eusebiuskirche

Anschliessend Anbetung und Beichtgelegenheit.

Samstag, 7 Januar 17.30 Eucharistiefeier, Eusebiuskirche Sonntag, 8. Januar 9.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Eusebiuskirche 11.30 Gottesdienst in Italienisch, Eusebiuskirche 16.00 Lichtblicke mit Matthias Hochhuth, Niklauskapelle Staad Donnerstag, 12. Januar 9.00 Wortgottesfeier Eusebiuskirche

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE

Sonntag, 8 Januar

Kein christkatholischer Gottesdienst in Grenchen.

Für seelsorgerische Dienste, für Informationen und bei Bedarf an Unterstützung wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, Tel. 032 652 63 33.

Wir entbieten Ihnen unsere besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen.

EVANG.-METH. KIRCHE

Baumgartenstrasse 43, Grenchen Info: www.emk-grenchen.ch Sonntag 10.00 Gottesdienst

UNSERE HUNDE HELFEN –DANK IHRER SPENDE. blindenhund.ch Postkonto 40-1488-4 IBAN CH47 0900 0000 4000 1488 4 IMPRESSUM amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen www grenchnerstadtanzeiger ch Verbreitungsgebiet: Grenchen Bettlach Selzach Romont Lengnau Pieterlen Meinisberg Safnern Meienried Büren a A Rüti b B Arch Leuzigen
Verleger:
Namhafte Beteiligungen nach Art 322 Abs 2 StGB: AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG, Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG AMTLICHER ANZEIER DER E NWOHNER- UND DER BÜRGERGEMEINDEN GRENCHEN IMMOBILIEN ▲ ▲ ▲ VERMIETEN Informiere dich auf oneplus ch/tv ob auch dein TV oneplus kann *Preis bezieht sich auf das Abomodell «Premium» JETZT AUF DEINEM TV STREAMEN Zigtausend Stunden beste Unterhaltung Mitder SunriseEdition bereits24hfrüher streamen! Jetztab 5.90 CHF/Mt* Kauderwelsch? Nur wenn man nicht richtig hinhört Wir engagieren uns für eine belebte Bergwelt. berghilfe.ch «Weesch globe, me wöörid nüd om e Töbeli nebedem veroote, wie all die Sotte vo ösm Gäässechääs entstönd. Gad afl: E Guets get e Guets!» Hier hat Ihre Werbung Erfolg! Grenchner Stadt-Anzeiger Kapellstrasse 7 | 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch
Peter Wanner www chmedia ch
Zu vermieten Moosstrasse 54, 2540 Grenchen, großer Einstellhallenplatz Fr 130 – + NK Fr 5 –/mtl Bezugsbereit ab sofort oder nach Vereinbarung 032 652 53 53 | Nr. 1 Donnerstag, 5. Januar 2023 2 Amtliche / Kirchen

Aarebrüggli: Milde Winter verursachen dem Igel Probleme

Es ist nicht neu: Die Natur signalisiert Wettertrends schon im Voraus Auch die Igel machen das «Eher milder Winter in Sicht!», heisst es da. Und das schafft für diese Tierart womöglich existenzielle Probleme.

Die Natur hat geniale Instrumente für die Sicherung des Überlebens der Arten geschaffen Eines ist der Winterschlaf des Igels in der kalten und nahrungsärmsten Phase, dem Winter Futter ist dann für den niedlichen, aber stacheligen Vierbeiner nicht mehr zu finden Darum sucht er sich für diese Zeit eine Unterkunft, wo er seinen Winterschlaf abhalten kann Die Körpertemperatur wird bis auf rund fünf Grad gesenkt und der Energieverbrauch entsprechend stark reduziert So weit – so gut Allerdings verzeichnen wir immer mehr milde Winter Die Igel kommen gar nicht mehr richtig in den Winterschlaf und bräuchten dann Nahrung als temporäre Unterstützung In diesem Winter erwartet die Igelstation im Tierasyl Aarebrüggli denn auch Mehrarbeit

Eine einfache Lösung für ein wiederkehrendes Problem

Das Wetter können wir nicht ändern, nur unser Verhalten, um den Klimawandel zu stoppen Aber den Igeln lässt sich schon helfen. «Es braucht eine geeignete Unterkunft sowie Nahrung», erläutert Ivan Schmid, Leiter des Tierasyls Unterkünfte lassen sich durchaus selber herstellen «Ideal ist eine Aufteilung der Unterkunft in eine Nahrungs- und eine Unterkunftskammer Die Unterkunft muss trocken und windgeschützt sein. Dazu soll das Futter nicht an streunende Katzen oder andere Tiere gelangen, sondern möglichst dem Igel zur Verfügung stehen Dafür braucht es eine Art Ver-

winkelung des Zugangs » Mit diesen Vorgaben wurde versucht, eine solche Unterkunft als Prototyp selber herzustellen Damit gingen sie dann auf die Suche nach dem geeigneten Partner für die Herstellung solcher Igelhäuser Fündig würden sie in Subingen im Wohnheim Kontiki Dort erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner eine sinnvolle Aufgabe, und den Igeln wird dadurch direkt geholfen «Endlich können wir den Ratsuchenden bei der Auswilderung der Igel auch gleich eine eigene Lösung anbieten » Die Kosten sind mit 40 bis 79 Franken sehr überschaubar Mit dem geschützten Futter-

angebot können die Igel auch kritische Phasen überstehen Das Auffüllen des Futters und das Wechseln des Wassers sind bei einer der zur Verfügung stehenden Varianten ohne Störung der Tiere einfach machbar Als Futter eignet sich Katzenfutter (Trocken- und Nassfutter) Die Unterkünfte können beim Aarebrüggli und bei der Stiftung Kontiki direkt bezogen werden

Igel nicht einfach aufgreifen Wer Igel antrifft, soll die Tiere nicht einfach aufgreifen, sondern zuerst die Situation beobachten. Ist das Tier optisch gesund und aktiv, kann man allenfalls

Unternehmerpreis-Verleihung

Zum ersten Mal findet die Verleihung des Solothurner Unternehmerpreises (SUP) in Grenchen statt, und zwar am Dienstag, 10 Januar 2023, um 18 Uhr im Grenchner Parktheater

Bis vor einem Jahr wurde der Unternehmerpreis traditionell im Solothurner Landhaus verliehen Letztes Jahr gastierte der SUP zum ersten Mal in Olten Gewonnen hat den mit 20 000

Selzacher

Franken dotierten Preis die Grenchner Firma Thommen Medical AG Unter dem Motto «Beitrag zur Kreislaufwirtschaft» wird der diesjährige Gewinner im Grenchner Parktheater erkoren Für die Verleihung des Newcomer-Preises wurden von der Jury drei Jungunternehmen nominiert, darunter auch die Grenchner Firma Sensioty AG Drei Jungunternehmen werden sich vor Ort und im Live-Stream der Publikumswahl stellen Das Jungunternehmen mit den meisten Stimmen aus dem Publi-

kum erhält das Preisgeld von 5000 Franken Die Grenchner Firma Sensioty AG mit derzeit fünf Mitarbeitenden hat zum Zweck, IT-Lösungen im Bereich des Internet der Dinge (IoT) in den Marktsegmenten «Smart City», «Smart Environment», «Industrie 4 0» sowie «Smart Farming» anzubieten

Der Solothurner Unternehmerpreis wird vom Kanton Solothurn, der Solothurner Handelskammer und dem Kantonal-Solothurnischen Gewerbeverband organisiert

eine der erwähnten Unterkünfte bereitstellen. Diese lassen sich auch mit Ästen und Laub zusätzlich optimal schützen Falls sich die Situation ändert, kann man sich bei der Igelstation melden und um Rat fragen «Wir können leider nicht überall sein. Unser Personalbestand ist minimal und voll ausgelastet Aber wir sind immer gerne bereit, unsere Erfahrungen zu teilen » Ist ein Tier verletzt, soll es direkt zu einem Tierarzt gebracht werden. «Dazu muss man eine Kartonkiste haben und das Tier mit Handschuhen reinlegen. Unbedingt auch den Fundort dokumentieren, damit man später weiss, woher das Tier stammt.» Ist es bloss ge-

schwächt, ruft man bei der Igelstation an und klärt das weitere Vorgehen ab Das Beobachten von Igeln in freier Natur und im eigenen Garten ist ein sehr schönes Erlebnis Entsprechend ist es nicht nur für den Igel ein Gewinn, sondern auch für die Betreuenden. Wichtig ist jedoch, dass man sich an die Gesetzgebung und die Empfehlungen der Igelstation hält Denn der Igel ist und bleibt ein Wildtier und kein Haustier Diese Tierart hat über eine ausserordentlich lange Zeit der Evolution seine Position halten können. Heute braucht sie etwas Unterstützung Geben wir sie diesen faszinierenden Geschöpfen!

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns!

Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16

stadtbibliothek@grenchen.ch www winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Buch für Erwachsene

Hansen, Dörte: Zur See Die Fähre braucht vom Festland eine Stunde auf die kleine Nordseeinsel, manchmal länger, je nach Wellengang Hier lebt in einem der zwei Dörfer seit fast 300 Jahren die Familie Sander Drei Kinder hat Hanne grossgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben Nun hat ihr Ältester sein Kapitänspatent verloren, ist gequält von Ahnungen und Flutstatistiken und wartet auf den schwersten aller Stürme Tochter Eske, die im Seniorenheim Seeleute und Witwen pflegt, fürchtet die Touristenströme mehr als das Wasser, weil mit ihnen die Inselkultur längst zur Folklore verkommt Nur Henrik, der Jüngste, ist mit sich im Reinen. Er ist der erste Mann in der Familie, den es nie auf ein Schiff gezogen hat, nur immer an den Strand, wo er Treibgut sammelt Im Laufe eines Jahres verändert sich das Leben der Familie Sander von Grund auf, erst kaum spürbar, dann mit voller Wucht Klug und mit grosser Wärme erzählt Dörte Hansen vom Wandel einer Inselwelt, von alten Gesetzen, die ihre Gültigkeit verlieren, und von Aufbruch und Befreiung

Buch für Jugendliche

Rahlff, Ruth: Den Geist aufgeben gibt’s nicht!

Der Start der neuen Reihe «SpooKI» ist eine vielversprechende Kombination aus Grusel- und Science-Fiction-Elementen. Dabei geht es um den Schüler Robert, der eine recht ungewöhnliche Familie hat: Seine Eltern, sein Opa und selbst sein Hund Unfug sind allesamt Geister! Gemeinsam wohnen sie in einem grossen, in die Jahre gekommenen Haus Bisher hatte Robert immer Glück und keiner hat sich für seine Lebensumstände interessiert Doch da ist nun dieser neugierige Nachbar, der der Sache auf den Grund gehen möchte Gleichzeitig kommt eine neue Mitschülerin namens Isabella in seine Klasse, die Robert bei seinem Computer-Schulfach Nachhilfe gibt und das Potenzial hat, eine gute Freundin zu werden. Und als wäre das nicht genug Veränderungen in Roberts Leben, ist da immer wieder dieses summende Gerät mit Kamera in der Luft Ist das etwa eine Drohne? –Ein sehr spannender Auftakt einer neuen Reihe, die neben Geister- und IT-Elementen auch die Themen Freundschaft und Familie aufgreift

Nr 1 | Donnerstag, 5 Januar 2023 Grenchen 3
Win-win: Den Igeln kann mit einer geeigneten Unterkunft geholfen werden, die Bewohnerinnen und Bewohner von Kontiki haben eine sinnvolle Tätigkeit. Igel gehören zu den ältesten Säugetierarten auf der Erde Die faszinierenden Tiere sind aber akut vom Klimawandel bedroht und brauchen Unterstützung Bilder: zvg.
feiern
Dreikönigstag Ganz schön aktiv: Die Kultur- und Sportkommission Selzach lädt ein zum Dreikönigsapéro in Selzach Eine schöne Idee, das neue Jahr auf eine andere Art einzuläuten Die Selzacher machen es vor Die recht aktive Kultur- und Sportkommission lädt morgen Freitag um 19 Uhr zum Dreikönigsapéro im Pfarreizentrum Selzach ein Um 19 Uhr wird der Anlass musikalisch eröffnet (MS BeLoSe) und nach
und
und
Die
schreiben in der
freuen uns auf viele Teilnehmende »
den
einer kurzen Begrüssung
weiteren musikalischen Klängen wird mit Königskuchen
Tranksame auf das neue Jahr angestossen
Verantwortlichen
Einladung: «Wir
(red)
Die Selzacher Bevölkerung ist morgen Freitag zum Dreikönigsapéro mit Kuchen und Tranksame eingeladen Bild: Shutterstock
Hier finden Sie Ihre Fachleute MARLON WINZENRIED KERAMISCHE WAND-UND BODENBELÄGE BETTLACHSTRASSE 225 2540 GRENCHEN TEL 076 420 70 84 032 530 55 65 / 079 825 46 27 «Jetzt ist der Richtige Zeitpunkt, Bäume und Sträucher zu schneiden» Winterschnitt! Lebernstrasse 42 2544 Bettlach Tel 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner ch Internet: www haringundpartner ch Haring + Partner Gartenbau AG SANITÄR KÄLTE SERVICE Schaad Schneider 2540 Grenchen | T 032 652 44 27 | schaad-schneider ch Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen www grimbühler ch – Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64 40 Jahre Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www grimbühler-discount ch 20Jahre Fachgeschäft kann auch günstig Öffnungszeiten: Mo–Fr 7 45–11 45 und 13 15–17 00 Sa geschlossen Werkzeuge Schrauben Industriebedarf Farbenshop NEU Oberfräsenset-Aktion  Oberfräse mit 710 Watt, kabelgebunden  Spannhülsen mit 6 oder 8 mm  Zubehör: Kantenfräs- Winkelfräsund Oberfräsmodul Staubabsaugungsadapter und ein Paralle anschlag Schwab-Preis nur Fr.199.– statt Fr. 289.– ink MwSt Bei uns auch erhältlich: Stretchfolie  bietet Schutz vor Beschäd gung, Schmutz und Feuchtigke t beim Transport  Dreischichtfolie  hohe Dehnfähigke t besonders reissfest  Länge: 300 m Breite: 50 cm D cke: 20 µm Schwab-Preis nur 1 Stück: Fr.22.50 pro Rolle 6 Stück: Fr 18 80 pro Rolle 24 Stück: Fr 16 60 pro Rolle alle Preise ink MwSt

Das Team um Daniel Polling ist bereit

Seit dieser Woche patrouillieren in Grenchen nur noch Kantonspolizisten. Für die Stadt ist neu eine Verwaltungspolizei zuständig.

Seit Jahresbeginn ist die Grenchner Stadtpolizei endgültig Geschichte Nun ist die Kantonspolizei für die Sicherheit in Grenchen zuständig Aber nicht nur: Das neu geschaffene Polizeiinspektorat umfasst die gemeindepolizeilichen Aufgaben der öffentlichen Sicherheit, die Verwaltungs- und Gewerbepolizei, das Marktwesen und Aufgaben im Verkehrswesen Zusätzlich werden der Leitung des Polizeiinspektorats, die dem Stadtpräsidenten unterstellt ist, auch Dienstleistungen des Ambulanzund Rettungsdiensts und der Einwohnerkontrolle unterstellt «Wir sind bereit und bereits im Dezember mit dem neuen Verwaltungszweig im Stadthaus gestartet», sagt der Inspektoratsleiter

Daniel Polling Es gebe viel zu tun So müsste beispielsweise bei sämtlichen Formularen das alte Logo ausgewechselt werden Zudem gehe es darum, einander kennen zu lernen und die nötigen Automatismen in Gang zu setzen «Ich bin froh, dass drei Mitarbeitende der ehemaligen Stadtpolizei ins Inspektorat gewechselt haben Sie kennen die Verhältnisse in Grenchen und können mich zum Start in vielen Belangen unterstützen » Die Aufgaben sind auf insgesamt fünf Personen mit 410 Stellenprozenten verteilt

Chance für sauberen Aufbau Für die Leiterstelle des Polizeiinspektorats hat sich Daniel Polling in einem mehrstufigen Auswahlverfahren unter zahlreichen Bewerbungen durchge-

setzt Seine grosse Erfahrung in der Polizei- und Sicherheitslandschaft, seine Fachkenntnisse, sein Leistungsausweis im Operativen und sein starkes und gewinnendes persönliches Profil haben überzeugt Benötigt man nun Bewilligungen zu Anlässen, hat man Anliegen betreffend das Taxi-, Marktund Gewerbewesen, geht man neu an den Schalter im Stadthaus an der Bahnhofstrasse 23 und wird dann bei Bedarf mit dem entsprechenden Mitarbeiter persönlich verbunden «Die Arbeit ist uns auch über die Festtage nicht ausgegangen», erzählt Daniel Polling Einzelne Reglemente sind bereits angepasst worden, ein sauberer Internetauftritt inklusive der nötigen Formulare zum Ausdrucken steht vor der Vollendung «Es ist unsere Chance für ei-

nen sauberen Aufbau zugunsten der Grenchner Bevölkerung, die wir unbedingt nutzen wollen», so Daniel Polling Der 51-jährige Daniel Polling war zuletzt als Gruppenchef-Mentor bei der Kantonspolizei Bern tätig Er erlernte den Beruf eines Forstwarts und absolvierte die Polizeischule in Neuenburg, bevor er als Gemeindepolizist in Köniz arbeitete und schliesslich 2001 in die Polizeischule der Berner Kantonspolizei eintrat Danach war Polling im Frontkader auf verschiedenen Wachen tätig, unter anderem auch als Wachtchef im Oberaargau

Keine Mini-Stadtpolizei

Die Grenchner Bevölkerung wird laut Gemeinderat Robert Gerber (FDP) vom Wechsel wohl wenig bemerken «Es

werden dieselben Gesichter auf den Strassen unterwegs sein Das neue Korps besteht hauptsächlich aus vormaligen Grenchner Stadtpolizisten » 15 Personen umfasst es insgesamt, zwölf davon sind von der Stadt zum Kanton übergetreten Gerber, früher selbst Kommandant der Stadtpolizei, gibt sich überzeugt, dass die Zusammenarbeit zum Nutzen aller klappen wird Zu bedenken gibt er einzig: «Das Polizeiinspektorat ist keine Mini-Stadtpolizei Die Mitarbeitenden sind nicht uniformiert und haben keinerlei polizeiliche Kompetenzen » Doch gerade darum scheint der Wechsel gut geklappt zu haben Die Rollen sind klar verteilt und die Grenchner Bevölkerung kann weiterhin von zahlreichen Dienstleistungen uneingeschränkt profitieren

Sicherheit gewährleistet

Ende Jahr fand im Parktheater die offizielle Feier mit der Korpsübergabe statt Die Fahne der Stadtpolizei wurde feierlich zusammengelegt und durch den abtretenden Kommandanten Christian Ambühl der Stadt Grenchen zurückgegeben. Ab sofort ist die Kantonspolizei Solothurn für die Stadt Grenchen im Einsatz Innerhalb nur weniger Monate hat man die Aufgabenzuteilung geklärt, eine neue Organisationsstruktur in der Region aufgebaut und die zahlreichen Stellen besetzt Raum für die neuen Mitar-

beitenden wurde geschaffen sowie Material und Fahrzeuge besorgt Der Solothurner Kommandant Thomas Zuber erklärte an der Übergabe, dass man in Grenchen eine hohe Sicherheit gewährleisten und Synergien nutzen wolle «In Grenchen ist nun eine Polizei mit mehreren Patrouillen und dem zentral gelegenen Polizeiposten am Marktplatz für die Bevölkerung da.» Man lege Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt und freue sich auf die neuen Aufgaben. (dm)

Das ultimative Geschenk

In Grenchen haben drei junge Menschen ein flexibles Start-up gewagt, das in der Region seinesgleichen sucht: «SevenA» ist eine Art Geschenkshop, wo Unmögliches möglich wird. Die Spezialitäten sind gedruckte T-Shirts aller Variationen, bedruckte Tassen, Schlüssel- oder Hundeanhänger

So etwas hat man nicht nur in unserer Region vermisst: eine junge Firma, die ganz nach persönlichen Wünschen Geschenke herstellt Egal aus welchen Materialien, egal in welcher Auflage, bedruckt wird quasi alles Ganz nach den Wünschen der Kundschaft Hand aufs Herz: Haben Sie sich nicht auch schon mal gewünscht, ein passendes T-Shirt zu einem Anlass zu besitzen? Sei es im Sportverein: «Wir sind die AufsteigerJungs», in der Familie: «Achtung, bereits

vergeben», «Nachwuchs in Sicht» oder «Gefährlich: Ich bin nur ein Teil der Drillinge». Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt Eine Firma, die ihre Mitarbeiter an einem Anlass geschlossen auftreten lässt und damit noch beste Werbung betreibt? Die Security, die Sanitäter, die damit an einem Anlass deutlich sichtbar werden? Die Streckenposten, die an einem Plauschwettkampf weiterhelfen?

«Man kann mit unseren Produkten jeden sichtbar machen», sagt Martina Müller, Inhaberin von SevenA in Grenchen.

Das persönliche Mitbringsel Sucht man nach einem spontanen Geschenk? Möglichst nach einem persönlichen Mitbringsel? Wie wäre es mit einer bedruckten Tasse, die von Herzen kommt? Auch hier: Alles ist möglich Die Grafik und die Schrift können ausgewählt werden. Anruf genügt, und es geht los! SevenA kann auf alle Wünsche eingehen Die durchschnittliche Bearbeitungszeit

liegt bei zwei bis drei Tagen. Und dabei legt SevenA gemäss Martina Müller besonderen Wert auf Nachhaltigkeit Die Textilien sind aus Bio-Baumwolle, fair bezahlt und umweltgerecht hergestellt Der Strom für den Druck wird aus erneuerbarer Energie von Solarzellen bezogen. Das Produkt ist eine persönliche Leinwand – wie ein weisses Blatt Papier Es ist leer und wartet darauf, bedruckt zu werden Da erhält beispielsweise auch der Plüschbär einen Pulli mit seinem Namen oder dem Namen seines Besitzers Da wird eine Einkaufstasche aus Stoff zu einem unverwechselbaren Produkt Worauf warten Sie noch? Besuchen Sie die Internetseite www sevena ch und lassen Sie sich zusätzlich inspirieren oder erstellen Sie im Produktkonfigurator der Website Ihr Wunschshirt Nichts einfacher als das – und wetten, dass es in naher Zukunft für Sie kein Problem mehr sein wird, innert Kürze das persönliche Geschenk für jedermann zu finden? (PD)

Nr 1 | Donnerstag, 5 Januar 2023 Region 5
Daniel Polling ist der Leiter des neuen Inspektorats in den Büros im Stadthaus Daniel Polling ist Leiter des neuen Polizeiinspektorats im Stadthaus Bild: zvg Bekannte Gesichter: 12 von insgesamt 15 Polizistinnen und Polizisten sind von der Stadt zum Kanton übergetreten, drei Mitarbeitende der ehemaligen Stadtpolizei wechseln zum Polizeiinspektorat. Bild: Daniel Martiny Die Stadtpolizei Grenchen ist endgültig Geschichte: Die Fahne wurde in einer Zeremonie von Tochter und Sohn des abtretenden Kommandanten zusammengerollt und der Stadt Grenchen übergeben. Der abgetretene Kommandant Christian Ambühl (in der Mitte) schaut noch einmal kurz auf seine Abschiedsrede Links von ihm Stadtpräsident François Scheidegger Bilder: Daniel Martiny
Bild: zvg.
«SevenA»: Swiss Startup Challenge mit Sven Kamm, Martina Müller und Roman Kaiser (von links).

Zählerablesungen 4. Quartal 2022

Die Ablesungen finden in der Gemeinde Lengnau vom 3 Januar 2023 bis zum 17 Januar 2023 statt

Wir bitten Sie die Zählerstände möglichst selber abzulesen und der Finanzabteilung mittels nachfolgender Möglichkeiten zu melden (Die Zähler in Mehrfamilienhäusern werden von den Ableserinnen abgelesen )

• Online über Website

• per E-Mail

• per Post: Finanzabteilung, Dorfplatz 1, 2543 Lengnau

• per Telefon: 032 654 71 02

Für diejenigen Zählerstände welche uns nicht fristgerecht erreichen werden unsere Ableserinnen ab dem 3 Januar 2023 persönlich vor Ort die Ablesungen vornehmen oder eine Ablesekarte im Briefkasten deponieren

Bitte beachten Sie dafür Folgendes:

• Die Zähler und Messgeräte müssen frei zugänglich sein

• Die Ablesungen können auch ausserhalb der Bürozeiten (nach 17 00 Uhr und an Samstagen) stattfinden

• Falls Sie eine Karte erhalten haben bitten wir Sie diese auszufüllen und entweder im Milchkasten zu deponieren oder direkt der Finanzabteilung zuzustellen Für die Mithilfe und das Verständnis danken wir Ihnen bestens Finanzabteilung und Bau- und Werkabteilung Lengnau

Entsorgung der Weihnachtsbäume

Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Die Einwohnergemeinde Lengnau BE bietet die Entsorgung Ihres Weihnachtsbaums wiederum gratis an

Wann: Mittwoch 4 Januar 2023 ab 07 00 Uhr Mittwoch, 18 Januar 2023, ab 07 00 Uhr Wo: An den üblichen Sammelstellen (Grünabfuhr) Was: Nur Weihnachtsbäume ohne Drähte Schmuck oder dergleichen (bitte nicht zusammenbinden)

Bei Fragen: Werkhof der Einwohnergemeinde Lengnau BE Rolliweg 3 2543 Lengnau BE / Telefon 032 652 59 20

Finanzabteilung und Bau- und Werkabteilung Lengnau

1948 gründeten André und Alice Krieger den Coiffeursalon an der Solothurnstrasse. 1975 übernahmen Kurt und Sonja Rieder-Krieger das Geschäft, welches sie 2001 in dritter Generation, an ihre Tochter Natalie Knuchel-Rieder weitergaben Bis heute ist der Familienbetrieb ein Coiffeur für die ganze Familie. Unsere Leitsätze sind Professionalität, Fachwissen und die Kunden sollen sich umsorgt und ernst genommen fühlen Mit regelmässiger Weiterbildung halten wir uns auf dem neuesten Stand betreffend Haarschnitte Haarfarben usw Grossgeschrieben wird bei Haute Coiffure

www.lengnau.ch Einwohner: 5488 Höhe: 445 Meter über Meer Fläche: 7,3 km2
für
GewerbeLengnau HEUTE MIT: Coiffure Rieder Grenchner Stadt-Anzeiger | Kapellstrasse 7 | 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 | inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Hier hat Ihre Werbuung Erfolg! ! 40 Jahre HONDA-Erfahrung Hauptsponsor • 24-Std -Tankstelle Hunde- und Katzenshop Zubehör grösste Auswahl in der Region Zollgasse 10 2543 Lengnau Tel. 032 652 20 25 www.stutz-lengnau.ch Resteverkauf 20%Rabatt Wir gratulieren unserem Mitarbeiter
zum
des
Holzbauarbeiten für Neu- undAnbau Freisitze
Innenausbau Dachfenster Bodenbeläge wwwschlatter-holz.ch 2543 Lengnau
Rieder auch die Lehrlingsausbildung Der Betrieb sorgt seit über 30 Jahren
gut ausgebildeten Nachwuchs in der Coiffeurbranche
NicoAllemann
erfolgreichen Abschluss
Holzbau-Meisters
Autounterstände

Fasnachtsparty pur in «Türmliwil»

Die traditionell erste Fasnacht des Jahres im Städtchen Büren an der Aare verzeichnete eine rekordhohe Besucherzahl. Nach zwei Jahren Verzicht herrschte in «Türmliwil» quasi Nachholbedarf Über 20 Sujets durfte die Bevölkerung am Umzug bestaunen.

Endlich wieder Fasnacht in Büren an der Aare Endlich wieder ein grosses, zweitägiges Fest in «Türmliwil». Eine einzige grosse Partymeile vom Schlössli bis zur Post Verpflegungsstände, offene Restaurants bis in den nächsten Morgen hinein, tolle Guggenmusiken aus Büren und Umgebung Das Seeländer Städtli ist total aus dem Häuschen und nach coronabedingter zweijähriger Pause nun erst recht in Festlaune Als Zugabe kam noch das extrem milde und sonnige Wetter hinzu Fasnachtsherz, was willst du mehr? So ist man laut den «Türmliwilern» ideal ins neue Jahr 2023 gestartet: Weg mit den Alltagssorgen, Spass und Party ohne Grenzen, Begeisterung pur

«Eifach Türmliwil»

«Es isch eifach, wes eifach geit», ein Reim, der wohl jeder schon mal gehört oder verwendet hat Auch die Plakette 2023 von Jean Marmier lehnte sich dieses Jahr an diesem Spruch an Es soll nicht zu kompliziert sein, in dem Sinn halt: «Eifach Türmliwil». Auf der Plakette strahlt ein munteres Gesicht entgegen, dessen Freude leicht zu erkennen ist Ein Minenarbeiter, der nach langen Strapazen nun doch an das funkelnde Ziel gelangt ist Mit der Hacke in der Hand blickt er auf das Licht am Ende des Tunnels So soll auch nach diesen langen zwei Jahren das Büren-Neujahr ein Lichtblick sein und uns wieder ein Lachen ins Gesicht zaubern. «Auf das wir nun an den Neujahrstagen auch unseren eigenen kleinen Schatz finden Sei es das Lachen der Kinder, wenn sie in bunten

Die «Wiggertaler Tüfle» sind seit vielen Jahren dabei.

Kostümen herumrennen Oder unter dem Konfettiregen, den man sicherlich noch einige Tage später aus den Kleidern schüttelt.» Jürg Suter, der Präsident der Türmliwilerzunft, zeigte sich begeistert: «So viele Besucherinnen und Besucher in unserem schönen Türmliwil Und das Herz ging mir am 2. Januar am Kinderumzug nochmals auf So eine Stimmung

Farbige Konfetti in grossen Massen gehören zum Büren-Neujahr

mit derart vielen strahlenden Kinderaugen. Ein unvergleichlich schönes Erlebnis » Buntes Treiben herrschte bis tief in die Nacht hinein auch in den geöffneten Lokalen und der «Hü-Hopp-Hütte». «Perfekt Es hat uns sehr gefreut, dass einige der erst kürzlich zugezogenen Restaurantbetreiber ihr Lokal geöffnet liessen», sagte Jürg Suter abschliessend.

Nr 1 | Donnerstag, 5 Januar 2023 Region 7
«Türmliwil» feiert mit seiner Bevölkerung das neue Jahr Das Städtli im Bann der Fasnachtsguggen in «Türmliwil». Die Jüngsten haben am Berchtoldstag ihren eigenen Umzug zelebriert. Den Fasnachtssujets und den Masken sind kaum Grenzen gesetzt.
Das Zewo-Gütesiegel steht für vertrauenswürdige Hilfswerke.
Eine Rekordanzahl Zuschauerinnen und Zuschauer säumten die Gassen und genossen den Konfettiregen.
Ihre Spende in guten Händen. Hilfswerke finden:
SPINA S CIVIL V OICE S

NutzenSiedieGelegenheit,IhrenAnlassfrühzeitig aufderInternetseitewwwgrenchen chunter «Aktuelles–›Anlässe»einzutragen

DONNERSTAG, 5. JANUAR

17.00–18.00: «Zämegolaufe»: Stammtisch Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, die Gruppe unverbindlich kennenzulernen Weiter Infos im Bildteil rechts www parktheatergrenchen ch Parktheater, Lindenstr 41

FREITAG, 6 JANUAR

07 00–12 00: Grosser Monatsmarkt Markt mit Frischprodukten und vielem mehr Beim grossen Monatsmarkt, am ersten Freitag im Monat, wird das Angebot des Wochenmarkts mit Waren aller Art ergänzt www gvg ch Marktplatz

SieerhaltenmiteinemEintrageinenkostenlosen AuftrittindiesemVeranstaltungskalendersowie aufdenInternetseitenderStadtGrenchenund GrenchenTourismus DieDatenwerdengleichzeitig auchfürdiePrintausgabenimazGrenchner

Bettlach Weitere Informationen im Bildteil rechts www zämegolaufe ch Dorf

DIENSTAG, 10 JANUAR

18.00–20.00: Verleihung Solothurner Unternehmerpreis 2023 und Newcomer-Preis Herzliche Einladung zur Verleihung des Solothurner Unternehmerpreises 2023 sowie des NewcomerPreises mit anschliessendem Apéro Weitere Infos im Bildteil rechts www parktheater-grenchen ch Parktheater, Lindenstrasse 41

MITTWOCH, 11. JANUAR

09 30–11 00: «Zämegolaufe»: Spazierwanderung (orange) Parcours 10, Römerbrüggli Weitere Infos im Bildteil rechts www zämegolaufe ch Schwimmbad, Neumattstrasse 30 14 00–15 30: «Tandem» – offenes Druckatelier Offenes Druckatelier für Erwachsene und Kinder mit Nina Caviezel, Kunstvermittlerin Eintritt frei www kunsthausgrenchen ch Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53

FREITAG, 13. JANUAR

Tagblatt,azSolothurnerZeitung,otOltnerTagblatt sowiederenOnlineveranstaltungskalendern verwendet RedaktionsschlussjeweilsDienstag12Uhr, keinePublikationsgarantie

«Verleihung Solothurner Unternehmerpreis 2023»

Unter dem Motto «Beitrag zur Kreislaufwirtschaft» wird an der diesjährigen Verleihung des Solothurner Unternehmenspreises (SUP) neben dem Hauptpreis auch wieder ein Newcomer-Preis durch das Publikum verliehen Nominiert dafür ist auch das Grenchner Jungunternehmen Sensiotiy AG Anmeldung: www sohk ch/SUP2023 Dienstag, 10. Januar 2023, 18 Uhr, Parktheater in Grenchen.

SAMSTAG, 7. JANUAR

19 00: «Melodram» – eine musikalische Begegnung mit Peer Gynt Das Trio

Triple Wood: Andreas Allemann (Oboe), Ruwen Kronenberg (Viola), Peter Schenker (Klavier) spielt Musik aus Skandinavien Dazu liest Margot Pfluger Texte von Wilhelm Müller, Corinna Harfouch und Christina Rossetti Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf eine neue Sicht auf die Geschichte von Peer Gynt freuen Eintritt frei, Kollekte

Eusebiushof, Schulstrasse 1

MONTAG, 9.

JANUAR

14 00–16 00: «Zämegolaufe»: Spazierwanderung (rot) Parcours 15, Bettlach-Selzach (neu) Mit Steigung, 7 km, ca 2 Std Treffpunkt Dorfplatz

SAMSTAG,

Unihockey, Badminton, Trampolin und Volleyball Auch Tanz und Hip Hop werden geübt Nebst dem Sport gibt es auch Musik u v m Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11 SONNTAG, 15. JANUAR

09 30–11 30: «Ä Halle wos fägt» Ist ein Indoorspielplatz für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren im Winterhalbjahr Mit Eintritt Ein freies Kommen & Gehen ist jederzeit möglich www chindaktiv ch Doppelturnhalle Süd H2, Schulstrasse 11

AUSSTELLUNGEN / MUSEEN

Kultur-Historisches Museum Grenchen

Im Januar bleibt das Kultur-Historische Museum Grenchen für einen Ausstellungsaufbau geschlossen Nächste Ausstellung: Sonderschau zu den 1950er-Jahren in Grenchen Immer noch aktuell: Stadt-OL www museumgrenchen ch

Kunsthaus Grenchen: Noch bis 5 Februar 2023: «Jean-Luc Manz – Une promenade de ce côté» «Nummer, Kurve, Rhythmus – Konkrete Kunst der Sammlung Liliane BeckBarbezat (Teil II)» Öffnungszeiten: Mittwoch–Samstag, 14–17 Uhr, Sonntag, 11–17 Uhr www kunsthausgrenchen ch

«Open House Lindenhaus und 50 Jahre Jubiläum – wer macht mit?»

Die offene Jugendarbeit Grenchen, plant für am 3. Juni 2023 einen Tag der offenen Tür In diesem Zusammenhang wird auch das 50-Jahre Jubiläum gefeiert Der «Tag für Alle» soll für die ganze Familie sein. Es werden Vereine, Parteien und sonst Interessierte gesucht, um ein abwechslungsreiches Angebot bieten zu dürfen Wer macht mit? An der Austauschsitzung mit allen Beteiligten werden die verschiedenen Angebote abgeglichen. Bei Fragen bitte das Jugendhaus kontaktieren: 032 653 95 05.

Montag, 20. Februar 2023, 19 Uhr, Austauschsitzung, Lindenhaus Grenchen.

Donnerstag, 5 Januar 2023 | Nr 1 8 Veranstaltungskalender
MELDEN SIE IHREN ANLASS! I N GRENCH EN IST WAS LOS!
00: Markt
www gvg ch
07 00–12
Grenchen Markt mit Frischprodukten und vielem mehr
Marktplatz
00: Konzert
und Shih-Yu
00:
14. JANUAR 19 00–20
Anna Jeger (Cello)
Tang (Klavier) Abschlussrezital, Kollekte Sie spielen das Abschlussrezital, welches die beiden Musikerinnen in Genf Ende Januar 23 aufführen werden Sonderpädagogisches Zentrum Bachtelen, Bachtelenstrasse 24 20 00–23
Midnight Sport Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren Eintritt frei Angeboten werden Basketball, Fussball,
Bild: zvg
zvg
Bild:
«MAZZINI-STIFTUNG: KONZERT ANNA JEGER UND SHIH-YU TANG» 14 Januar 2023 im Bachtelen Grenchen DEMNÄCHST Grosser Monatsmarkt Grenchen. Bild: zvg OPERATION FORTUNE 2D Ab 16J, 114m n D DO-M 20:15 Oskars Kleid 2D Ab 6J 102m n D DO-M 18:00 Der Gestiefelte Kater 2D Ab 6J 102m n D DO-SO & MI 16:00 Strange World 2D Ab 6J 102m n D DO-SO & MI 14:00 DEMNÄCHST Avatar 2 3D Ab 12J, 192min D DO-MI 20:00 Avatar 2 2D Ab 12J 192min D DO-SO & MI 16:00 Der Gestiefelte Kater: Der Letzte Wunsch 3D Ab 0J 102m n D DO-SO & MI 14:00 Ab 26 01 23 Die Drei ??? Erbe des Drachen Ab 26 01 23 Ein Mann Namens Otto Ab 19.01.23 Shotgun Wedding Ab 09 02 23 Maurice der Kater KINO PROGRAMM GRENCHEN 05 01 -11 01 2023 KINO PALACE N A A Rainstr 19, Tel 032 652 28 16 KINO REX NO R Bielstr 17, Tel 032 652 20 38 www ch KINOGUTSCHEINE! SCHENKEN SIE MOMENTE! NEU
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.