20211118_WOZ_GSAANZ

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

Diese Woche im

Donnerstag, 18. November 2021 | Nr. 46 | 82. Jahrgang

Automarkt Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

A B C H F 3 9 ’ 9 5 0 .– *

Jetzt bei Ihrem Mitsubishi Partner CITY GARAGE GRENCHEN GMBH city-garage-grenchen@bluewin.ch A B C D E F G

A

*Eclipse Cross PHEV Value CHF 39’950.–, Abb. Eclipse Cross PHEV Diamond CHF 49’950.–, Normverbrauch 2,0 l / 100km, CO₂-Emission 46 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A.

> IN DI ESEM STADT-ANZEIGER Chappeli-Tüfel-Auszeichnung Grosser Bahnhof an der ChappeliTüfel-Feier für Marco Wölfli.

nden Jetzt spe

online spenden

Corona-Krise

Lasst uns jetzt handeln! Stiftung Menschen für Menschen Stockerstrasse 10 | 8002 Zürich Tel. +41 (0)43 499 10 60 | www.mfm.ch

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach

Spendenkonto: IBAN CH97 0900 0000 9070 0000 4

Cleveres für Boden und Fenster

IHR BODENBELAG – BEI UNS IN BESTEN HÄNDEN.

Marktplatz 16 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21

Solothurnstrasse 131 . Grenchen 032 652 60 60 . info@bodenpartner.ch

Mode

für die Frau Grössen 36–50

WO C H E N T H E M A

Marco Wölflis Wohntraum Die neue Liegenschaft an der Gibelfeldstrasse 48 mit Wohnungen, die im Stockwerkeigentum erworben werden können.

Ob er den vor einer Woche überreichten «Chappeli Tüfel» mit dabei hat, wissen wir nicht. Aber sicher ist: Marco Wölfli wird am Samstag höchstpersönlich an der Gibelfeldstrasse 48 in Grenchen ein tolles Neubauprojekt präsentieren. Von 10 bis 13 Uhr ist Tag der offenen Türe.

Bilder: zvg.

JOSEPH WEIBEL

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

Marco Wölfli, die YB-Legende aus Grenchen, ist innert weniger Tage zum Pendler zwischen seinem heutigen Wohnort Köniz und Grenchen geworden. Das hat zwei gute Gründe. Zum einen wurde ihm vor einer Woche in «seinem» ehemaligen Stadion Riedern der «Chappeli Tüfel» überreicht, zum andern freut er sich, übermorgen Samstag «sein» Neubauprojekt an der Gibelfeldstrasse persönlich Interessierten zeigen zu können. Richtig: Der ehemalige Torhüter von YB ist noch zu einem Teil (30%) tätig für seinen ehemaligen Club. Als gelernter Hochbauzeichner entwickelte er schon früh eine Affinität zum Bauen und interessiert sich noch heute dafür. Mehr denn je. Denn er hat sich in die Immobilienfirma Adlatus AG als Mitinhaber eingekauft und hilft mit, attraktiven Wohnraum zu vermitteln. Zu sehen gibt es den aktiven Immobilienfachmann Wölfli am Samstag an der Gibelfeldstrasse 48. Was es zu sehen

Haute Coiffure Française

gibt? 125 Quadratmeter grosse Eigentumswohnungen mit grosszügigem Balkon oder Gartensitzplatz im Parterre (Preis: ab 700 000 Franken). Das Mehrfamilienhaus ist in der neusten Niedrigenergie-Bauweise entstanden und bietet einen hochqualitativen Innenausbau. Und als ehemaliger Grenchner weiss Marco Wölfli um die Vorzüge des Standorts dieser Liegenschaft:

Einkaufsmöglichkeiten liegen knapp 1,5 Kilometer entfernt, der Kindergarten und die Schulen sind zwischen 700 und 900 Meter entfernt. Und ja: Die Wohnlage an der Gibelfeldstrasse ist so oder so sehr schön. Tag der offenen Türe: Samstag, 20. November 2021, 10 bis 13 Uhr an der Gibelfeldstrasse 48 in Grenchen.

Coiffeur für Damen, Herren und Kinder von Biel über das Seeland bis nach Lyss und Solothurn

solothurnstrasse 24, 2543 lengnau 032 652 32 05


Passion Flowers

Die Ausstellung findet im Bärensaal Solothurnstr. 21 in Lengnau statt.

Weil Applaus allein Herzlich willkommen nicht reicht!

JA

s t n e v d A g n u l l e t s s au

am 28. November

zur Pflegeinitiative

thurn

lo ürgerspital So

Im Neubau B

EINLADUNG DER FRAUENKLINIK

0 0 – 22.0 1 18.0 2 0 0 .2 .0 1 0 – 19 FR 19.1 1 11.0 2 0 0 .2 .0 1 0 – 16 SA 20.1 1 10.0 2 0 .2 1 SO 21.1

INFORMATIONSABEND FÜR WERDENDE ELTERN Das Team der Frauenklinik lädt Sie zu einem Informationsabend mit Besichtigung der neuen Geburts- und Wochenbettabteilung ein. Dienstag | 23. November 2021 | 17.30 – 19.00 Uhr Dienstag | 23. November 2021 | 19.15 – 20.45 Uhr

Die Solothurner Gewerkschaften

Es referieren eine Ärztin / ein Arzt, eine Hebamme und eine Pflegefachfrau Ort: Crocino im Restaurant BelVerde (Beschilderung ab Haupteingang) | Freier Eintritt | Vortrag nur in Deutsch | Nächster Infoabend: 11. Januar 2022 Diese Veranstaltungen finden unter Einhaltung der notwendigen Corona-Schutzmassnahmen statt. Die Platzzahl ist beschränkt. Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Virtueller Rundgang auf der neuen Wöchnerinnenstation. Teilnahme nur mit COVID-Zertifikat (geimpft, genesen, getestet). Bürgerspital Solothurn | Frauenklinik Schöngrünstrasse 42 | 4500 Solothurn | T 032 627 44 88 solothurnerspitaeler | www.solothurnerspitaeler.ch

bit.ly/3pPJoN3

bit.ly/3nUzpoQ

Gibelfeldstrasse 48 I Grenchen 3.5 und 4.5 Zimmer Wohnungen

Tag der offenen Tür

Der Stadtanzeiger freut sich, die nächste Generation seinen Leser/-innen vorzustellen, und gratuliert den glücklichen Eltern

Samstag, 20. November 2021 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Marco Wölfli Ich freue mich auf Sie!

www.adlatusag.ch I T 058 100 58 88

Fust Küchen & Badezimmer

Unsere Neugeborenen

Exklusive Dienstleistungen für lebenslange Zufriedenheit Aktionspreise gültig für Bestellungen bis 30. November 2021

RIVOLI Beton Terragrau Nachbildung

BONDI · SYNTHIA

Beton ist kalt und ungemütlich? Von wegen! Das Terragrau in diesem Vorschlag bringt eine wohnlich warme Farbgebung in den minimalistischen, coolen Betonlook. So harmoniert er wunderbar mit dem extrahohen Glas-Wandschrank.

Die perfekte Küche für kompakte und offene Grundrisse. Auch die Insel mit ihrem charakteristischen Wangentisch wurde bis ins Detail durchkomponiert: Sie integriert das Kochfeld, strukturiert den Raum und dient als Bar.

Profitieren Sie von exklusiven Serviceleistungen

Jubiläums-Hit Netto nur Fr. 18’630.–

Inklusive Markengeräte von • Hochbackofen • Geschirrspüler • Kühl-/Gefrier-Kombination • Glaskeramik-Kochfeld • Dunstabzug

55412 4 1 2 11234 2 3 4 55678 6 7 8 99010 010 VALID THRU

112/20 22/20 //2 20 C A RRD DHO L D EER R N AME OL NAME

=

Mit Fust Baumanagement sorgenfrei umbauen!

Nachher

Liam Villella

Geburtsdatum: 19.10.2021 Alessandra Pirracchio und Costantino Villella

3D-Computer-Planung Mit modernsten ComputerrPlanungstechniken fertigen wir vorab realistische 3D-Ansichten. So sehen Sie e vorab wie Ihre neue Kü che wirkt!

SUPER RCAR RD

Umbauen und Renovieren ... alles aus einer Hand!

Grenchen

12 Jahre Garantie auf alle Einbaugeräte Mit der Fust-Garantieverlängerung sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Servicetechniker reparieren n das deffek k te Gerät kostenlos.

Jubiläums-Hit Netto nur Fr. 14’830.–

LIMA – Pure Natürlichkeit Dezente Farben, verschiedene Holzoberflächen und eine schlichte Silhouette verleihen der neuen Fust-Badmöbelserie LIMA eine einzigartige Natürlichkeit. Besonderes Designmerkmal ist die durchgehende Materialisierung mit Griffmulden in Frontfarbe.

Vorher

Shpresa und Besmal Celiku

Aufmass-Service Wir messen Ihren Raum präzise aus, als Voraussetzung für individuelle Küch hen und d Bad dezimmer.

Für alle, die alles wollen

Umbaubeispiel:

Geburtsdatum: 16.10.2021

Individuelle Beratung Unsere Fachberater informieren Sie umfassend überr aktuelle Trends.

Alle Küchen in 100 verschiedenen Farben lieferbar

Inklusive Markengeräte von • Kompakt-Backofen mit Mikrowelle • Geschirrspüler • Kühl-/Gefrier-Kombination • Glaskeramik Kochfeld • Dunstabzug

Emira Celiku

Ihre Vorteile auf einen Blick: • Ein einziger Ansprechpartner für den kompletten Umbau • Alle Termine werden eingehalten • Fixpreis und Kostenmanagement mit voller Kostengarantie • Ein einziger Rechnungssteller • Eine Firma für alle Garantieleistungen. Haftung und Garantie nach Schweizerischem Ingenieur- und Architektenverein (SIA) und Schweizerischem Obligationenrecht (OR) • Kein Risiko; Zusammenarbeit mit einem solventen Partner: Dipl. Ing. Fust AG • Jahrzehntelange Erfahrung im Umbau

Biel, Solothurnstrasse 122, 032 344 16 04 Zuchwil, Birchi-Center, Dorfackerstasse 45, 032 686 81 36

Selzach

Sammeln Sie wertvolle Superpunkte mit der Coop Supercard oder Supercard Plus. Sie erhalten pro Franken Küchenpreis einen Superpunkt. Also z. B. Ihr Auftrag g swerr t: Fr. 10 000.– = 10 000 Superpunkte

Hawaa Ibrahim

Geburtsdatum: 22.10.2021 Fatma Abdualqader und Mohammed Ibrahim

Montage mit eigenen Schreinern Ihre Einrichtung wird von Fust-eigenen Schreinern montiert. Für diese anspruchsvolle Tätigkeit beschäftigen wir nur ausgebildete Schreiner.

Grenchen

Luisa Emma Andres Geburtsdatum: 31.10.2021

Bis 20 Jahre Garantie auf sanitäre Apparate 20 Jahre auf Stahlwannen, 10 Jahre auf Accessoires, 5 J a h r e a u f A c r y l wa n n e n , Armaturen, Duschtrennwände

Olivia und Simon Andres

Bettlach 3


AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

2. Baupublikation (Projektänderung) Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Lotta-Schenker Sabrina und Jonathan, Eduard Kummer Str. 2A, 2544 Bettlach Wärmepumpe im Freien Grubenweg 37 / GB-Nr. 10176 Galli Josef Dipl. Arch. HTL. Tannhofstrasse 33A, 2540 Grenchen

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14, Grenchen Einsprachefrist 2. Dezember 2021 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 18. Nov. 2021 BAUDIREKTION GRENCHEN Stadtpräsidium

Sprechstunde des Stadtpräsidenten Infolge «Corona» können die Sprechstunden weiterhin nicht wie üblich stattfinden. Gerne können Sie aber unter Telefon 032 655 66 01 einen individuellen Besprechungstermin vereinbaren. STADTPRÄSIDIUM GRENCHEN

3

Amtliche / Kirchen

Nr. 46 | Donnerstag, 18. November 2021

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHGEMEINDE GRENCHEN-BETTLACH Markuskirche Bettlach Sonntag, 21. November 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag. Pfarrer Stephan Hagenow. Zertifikatspflicht für alle ab 16 Jahren. Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 21. November 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag. Pfarrer Bruno Wiher. Zertifikatspflicht für alle ab 16 Jahren. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 20. November 9.00 Rosenkranzgebet,Taufkapelle 17.30 Eucharistiefeier, Kirche Sonntag, 21. November 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Kirche 16.00 Lichtblick zur Woche mit Matthias Hochhut (ev.-ref.), Niklauskapelle Staad 18.00 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche (Zertifikatspflicht) Dienstag, 23. November 9.00 Wortgottesfeier, Kirche Donnerstag, 25. November 19.00 Eucharistiefeier mit KolpingGedenkfeier, Kirche CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Sonntag, 21. November 2021 9.30 Wortgottesdienst, Renata Schreiber, Nadine Berthoud und René Meier, Organistin Evelyn Gasser, anschliessend Kirchenkaffee Für seelsorgerische Dienste, für Informationen und bei Bedarf an Unterstützung wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, Tel. 032 652 63 33. Wir entbieten Ihnen unsere besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag 10.00 Gottesdienst Info: www.emk-grenchen.ch

Aktionen vom 18. - 20. November 2021

Kalbsgeschnetzeltes

100gr.

Fr.

Schweinshals

100 gr.

Fr.

- Braten & Plätzli - Steak

3.90

statt 4.90

1.40

statt 2.40

Wochenhit

Schweinsnierstück-Steak

100 gr.

mariniert

Exotisches Rezept g gefunden!

Fr.

1.75

Käse:

Grosse Auswahl an verschiedenen Raclettekäse

Monika hat es ausprobiert: Kefen-Rüebli-Curry

Donnerstag 25. und Freitag 26. November

aben 4 Aus g r fü r nu

gibst frisch gekochte

.– C H F 20

Erbssuppe

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Jetzt Schnupperabo unter wildeisen.ch/probe bestellen.

Das Markthof Team

Beachten Sie unser Angebot mit den laufenden Aktionen

LENGNAU - Bielstrasse 35 - Tel. 058 567 59 50

anemonen Sind Sie im Alter einsam? Benötigen Sie Hilfe? Rufen Sie uns an.

Inserieren wo Werbung Erfolg hat

Wir schenken älteren Menschen Zeit!

077 509 56 76 www.anemonen.ch

nchen e r G » z t arkpla p d a b m «Schwim

Grenchner Stadt-Anzeiger Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

Ab Mittwoch, 17. November 2021 sind unsere Öffnungszeiten wie folgt: Montag, Mittwoch und Freitag 14 – 17 Uhr Samstag, 9 – 17 Uhr Grosse Auswahl an Schweizer Qualitätsbäumen und vielen Deckästen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Familie Stefan Aeschbacher, Grossaffoltern

aeschbacher-baumpflege.ch


4

Diverses

Donnerstag, 18. November 2021 | Nr. 46

STELLENMARKT Lust auf Schreiben und Fotografieren für den Grenchner Stadt-Anzeiger? Der Grenchner Stadt-Anzeiger erscheint wöchentlich in einer Auflage von über 24 000 Exemplaren, gelangt in alle Haushalte in Grenchen, Bettlach, Selzach und den umliegenden Seeland-Gemeinden und umfasst jeweils zwei bis drei Textseiten, die wir mit Text- und Bildgeschichten bereichern.

IMPRESSUM

Wir suchen nach Vereinbarung

Wir suchen Sie!

Mitarbeiterin 100% für Qualitätskontrolle

Wir suchen Freelancer, die ab und zu Zeit haben, für uns «auf die Piste» zu gehen – und auch Abend- oder Wochenendeinsätze – sofern nötig – nicht scheuen.

Anforderungen: Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse. Sehr gute EDV-Kenntnisse. Exakte systematische und selbständige Arbeitsweise.

Auch Einsteiger oder Wiedereinsteiger können sich melden.

Fühlen Sie sich angesprochen, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie Joseph Weibel, Redaktionsleiter: 079 607 24 61. Mail: joseph.weibel@dejo-press.ch www.grenchnerstadtanzeiger.ch

DECNA AG Medizinaltechnik-dental

Wir freuen uns auf Dich!

Erfüllende Teilzeitstelle in der Seniorenbetreuung. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und umfassende Schulungen. Bereitschaft für Nacht- und Wochenendeinsätze von Vorteil. Bewerbungen unter www.homeinstead.ch/jobs

AMTLICHER ANZEIER DER EINWOHNER- UND DER BÜRGERGEMEINDEN GRENCHEN

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: CH Regionalmedien AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel, 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch lnseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

Lebernstrasse 30 2544 Bettlach decna@decna.ch

Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG Neumattstr. 1, 5001 Aarau lnserateschluss: Mittwoch, 10.00 Uhr lnseratepreis: mm sw CHF –.85 / mm farbig CHF 1.21 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt.

Erstelle kostenlos dein persönliches Bewerbungsvideo HOTEL · SEMINAR · FITNESS · SAUNA LANZEN-RESTAURANT · MINIGOLF TROPENPFLA

Online Video-Studio aufrufen 3 Video-Sequenzen mit deinem Smartp phone aufnehmen Fixfertig produziertes Video deiner Bewerb bung hinzufügen

Rezeptionist/in Engagierter Profi mit Herzblut, Teamplayer, positiv eingestellt, mit Freude am Beruf, für ein langjähriges, unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Gastfreundschaft von Herzen. D/F/E, 60-100%, L-GAV Bed. Stefanie Schwab freut sich auf Ihre vollständige Bewerbung mit Foto. Auskünfte unter 032 / 374 28 28 Aareweg 25, 2557 Studen / us@florida.ch ▲

nnen de sca QR-Co gen sle und lo

��� Ma�� ��e�! � s r Un��

Teilzeitstelle im Stundenlohn Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Abwechslung zu Ihrem jetzigen Aufgabengebiet ? Wir suchen Mitarbeiter, welche Senioren unterstützen, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Anforderungen: einwandfreier Leumund, mind. 30 Jahre alt, Deutschkenntnisse mind. B1, für Quereinsteiger geeignet. Tel: 032 511 11 85 www.hi-jobs.ch

Auflage WEMF-beglaubigt: 23 785 Ex. (WEMF 2020) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG, Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG

IMMOBILIEN Eure Schlager Top 1000 im Countdown vom 19.-21.11.

FERIENHAUS / CHALET

Suche im Kanton Wallis oder Bern ein Ferienobjekt, sollte mit dem Auto erreichbar sein (zu kaufen) Tel. 033 437 06 85

Zu kaufen gesucht 2½-/3½-ZIMMER-WOHNUNG Mit Balkon und Parkplatz Tel. 027 921 60 55

VERMIETEN Wohnen in Grenchen und Umgebung Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung Bahnhofstrasse 52, 2540 Grenchen

3½-Zi-Whg. im 6. OG beim Bhf. Süd Neuere Küche und Bad mit Plattenboden, grosse Zimmer mit Laminatböden od. Parkett, Lift Nettomiete Fr. 1020.– + NK Fr. 170.–

Leimenstrasse 24 + 26, 2540 Grenchen

3-Zi-Whg. im 1.OG Nettomiete Fr. 990.– + NK Fr. 190.– EP Fr. 100.– / AP Fr. 50.– Neuere Küchen und Badezimmer, sonnige, ruhige Wohnlage, Lift, Balkon

Solothurnstrasse 15, 2542 Pieterlen

3-Zimmer-Wohnung im 1. OG Nettomiete Fr. 990.– + NK Fr. 200.– Geräumige neue Wohn-Essküche, sehr grosses Wohnzimmer, neues Badezimmer inkl. Dusche, Lift, Nähe Schulen und ÖV EP Fr. 100.–

Auskunft und Besichtigung 079 / 245 77 97

» . z r e H s r ü f k i s u M t s i «Das pendale r a C d r Howa

Die schönsten Schlager und grössten Oldies. Jetzt einschalten auf DAB+, Web oder App. radiomelody.ch


Grenchen

Nr. 46 | Donnerstag, 18. November 2021

5

«WG Treffpunkt» strahlt bis nach Grenchen

Die «WG Treffpunkt» hat ihren Ursprung in Trimbach und besteht seit 17 Jahren. Heute ist die soziale Organisation in der gesamten Region vertreten und auch in Grenchen recht bekannt. Zuletzt lief erfolgreich das Projekt «Ernte mit Achtung» in der Uhrenstadt. DANIEL MARTINY

Leidenschaftlich, verbindlich, einfach, herzlich – das sind die vier Worte, mit denen die «WG Treffpunkt» als Institution beschrieben wird. Die soziale Organisation nimmt Menschen, vor allem Jugendliche, mit psychischer Beeinträchtigung bei sich auf und steht ihnen auf dem Weg zu einer möglichst selbstständigen und handlungsfähigen Existenz bei. «Wir alle lernen neue Tätigkeiten, branchenspezifisches Know-how und konstruktiv miteinander zusammenzuarbeiten», sagt Magdalena Müller, Mitarbeiterin der Tagesstätte und zuständig für die berufliche Integration. «Bei uns laufen stets diverse Projekte, die in die gesamte Region strahlen», ergänzt Müller. So habe man im Herbst das Projekt «Ernte mit Achtung» auch auf die Region Grenchen ausgedehnt. Gesucht wurde per Inserat Fallobst, Bäume voller Früchte. Man wolle ernten und verwerten, was sonst hängen bleibt. Laut Müller ein «soziales Projekt, welches einem Nachhaltigkeitsgedanken konstruktiv begegne». Und tatsächlich habe man aus Grenchen diverse Aufträge erhalten und diese erfolgreich ausführen können. Die Aufgaben sollen jedoch nicht nur der Beschäftigung der Teilnehmenden dienen, sondern auch Freude bereiten und sie inspirieren. «Wir gestalten in den Arbeitsbereichen Produkte, mit denen wir uns identifizieren können. Wir wollen ihr Potenzial herausholen, es entwickeln und ihnen auch Verantwortung übergeben», sagt man im «Tripoli» in Trimbach.

Erholung und Arbeiten im hauseigenen Park.

Berufliche Integration wird gross geschrieben. Dafür sorgt auch die Kreativwerkstatt. Unkomplizierte Hilfe für alle

Die grösste Palette an Angeboten hat die «WG Treffpunkt» tatsächlich im Bereich der Tagesstätten und beruflichen Integration. Im «Tripoli» in Trimbach finden im Rahmen eines arbeitstherapeutischen Settings die unterschiedlichsten Tätigkeiten statt, sei es in handwerklicher Hinsicht, gestalterischen Schulungen oder in Kursen. Ein besonderes Kriterium, um Hilfe in allen Lebenslagen zu erhalten, braucht es nicht. Man wolle jedem Menschen helfen, der ein Problem hat. Man schaffe Lebensräume, vernetze und biete Chancen. Im Jugend-

haus in Trimbach wohnen meistens zwanzig Jugendliche. Ihnen sollen nachhaltige und langfristige Lösungen angeboten werden. Die jungen Menschen können bei Bedarf bis nach einer Lehre in Trimbach bleiben. Zudem sind in den Regionen Olten und Solothurn ambulante Wohnmöglichkeiten vorhanden. Im Anschluss an einen stationären Aufenthalt ist also auch eine ambulante Nachbetreuung möglich.

Individuell und einzigartig

Im Jahr 2004 wurde der Verein «WG Treffpunkt» von Kurt Widmer in Trim-

Er interpretiert gerne alte Gerichte neu

Der Chefkoch vom Parktheater, Christian Meffle, in seinem Reich mit dampfenden Töpfen. Bild: Joseph Weibel

Wer schaut denn da mit einem freundlichen Gesicht aus der grossen Küche? Es ist Christian Meffle (37), seit gut anderthalb Jahren Chefkoch im Grenchner Parktheater. Meffle stammt urpsrünglich aus dem Schwabenland, rund eine halbe Stunde entfernt von Stuttgart. Seine Heimat hat er 2006 verlassen, um ein «paar Saisons» in der Schweiz zu verbringen – und ist «hängen geblieben». JOSEPH WEIBEL

Bei unserem Besuch im Grenchner Parktheater stehen die Wärmebehälter für die Stiftung Rodania bereit. Täglich liefert die «Park»-Küche 100 Mahlzeiten an die Stiftung für Schwerbehinderte. Deshalb dampfen die Kochtöpfe schon früh in der grossen Küche, «mit einer sehr guten

Infrastruktur», lobt Chefkoch Christian Meffle seine Arbeitsstätte, die er vor gut anderthalb Jahren mit der Sport Gastro AG in Bern getauscht hat. Christian Meffle kennt sich mit grossen Küchen aus. Gelernt hatte der heute 37-jährige Koch im Hotel Renaissance (Marriott-Kette) in Karlsruhe. 2006 zog er in die Schweiz, um Neues zu lernen und absolvierte hier auch erfolgreich den Abschluss als Chefkoch. Er war unter anderem im Schlosshotel Thun, das er als Küchenchef mit aufgebaut hatte, oder eine Zeit lang arbeitete er im Nobelferienort Gstaad. Und zuletzt flogen ihm die Pucks um die Ohren – natürlich nur sinnbildlich gemeint. Er war Chefkoch bei der Sport Gastro AG im Eisstadion Allmend in Bern.

Und plötzlich ist er in Grenchen

Und plötzlich steht er in der Küche des Grenchner Parktheaters. Wie kam das? «Ganz einfach», sagt er, «ich habe die

Die Wohnräume in Trimbach sind einfach, aber zweckmässig eingerichtet. bach gegründet. Als früherer freiwilliger Mitarbeiter einer Jugendarbeit hatte er oft mit Menschen zu tun, die zu Hause Schwierigkeiten hatten oder eine Wohnmöglichkeit brauchten. Dabei ging es

Etwas Geschichte zur «Stubete» Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine.

Stelle des Chefkochs ausgeschrieben gesehen und mich gemeldet.» Mit Erfolg, wie wir sehen. So richtig auf Touren kam er zu Beginn natürlich nicht. «Die Corona-Krise kam dazwischen», und dabei macht er ein ernstes Gesicht. Nein. Das war in der Tat wenig lustig. Umso mehr ist er, seit die Restaurants wieder geöffnet sind, umso motivierter. Nun kann er auch mal seine Kreativität wieder vermehrt wirken lassen. Was ist seine Philosophie? «Ich koche gerne auf einem sehr guten Niveau, das gerne in Richtung Gourmet gehen darf, aber unter dem Strich bodenständig sein muss.» Das heisst? Zum Beispiel ein leckeres Cordon bleu, Kalbsleber an einer schönen Sauce oder – vor allem in der wärmeren Jahreszeit – ein frisch zubereitetes Tatar. Frische Zubereitung ist ihm das Wichtigste. «Man muss im Gaumen spüren, dass hier frisch gekocht wird.» Er interpretiert gerne alte Gerichte neu und setzt dafür das Niedergaren ein. Über Nacht schmort das Kalbsbäckchen oder die Haxe, die später mit einer GranicumBiersauce verfeinert wird. Wir kriegen Hunger. Tönt doch lecker!

Ganz ehrlich: Wussten Sie das? Die Stubete bezeichnet das gesellige Zusammensein von Freunden und Nachbarn in der Stube eines Gastgebers. Der Ausdruck – für den es bereits Belege aus dem 15. Jahrhundert gibt, so 1456 für Zürich – findet sich vor allem in der östlichen Schweiz, in Zürich, Thurgau, St. Gallen und Graubünden. Die Stubete entwickelte sich in sehr unterschiedlichen Formen, von der gemütlichen Zusammenkunft von Frauen, die sich nachmittags oder abends einer gemeinsamen

Bald Weihnächtliches im «Park»

Im Kanton Solothurn finden vom 17. bis 20. November 2021 die ersten Kinderund Jugendtage statt, schreibt der Kanton Solothurn in einer Mitteilung. Diese stehen im Zeichen der Beteiligung und des Mitmachens von Kindern und Jugendlichen. Während vier Tagen wird die Aufmerksamkeit auf den vielfältigen Kinder- und Jugendbereich gerichtet und es finden im ganzen Kanton verschiedene Veranstaltungen zum Thema statt. Die Auftaktveranstaltung war gestern Mittwoch im Alten Spital Solothurn. Dort wurde Werbung gemacht für die Aktivitäten im Lindenhaus Grenchen von heute, morgen Freitag und am Samstag.

Zwischenzeitlich hat sich die gute Küche vom «Park» herumgesprochen. Und so werden an einem Wochenende (Freitag, Samstag) schon mal 60 bis 80 A-la-carteMenüs aus der Küche geschickt. In diesen Tagen wechselt die Karte auf weihnächtliche Gerichte. Man riecht dann aus der Küche vertrauliches: Zimt, Nelken und Zitrusfrüchte, die etwa in Saucen verarbeitet werden. Chefkoch Christian Meffle wohnt heute mit seiner Frau in Wengi bei Büren – seit zwei Jahren im eigenen Einfamilienhaus. Es macht den Anschein, als wolle er noch eine längere Zeit in der Gegend bleiben.

dem Gründer nicht um eine bestimmte Zielgruppe, sondern er wollte allen helfen, die mit ihren Problemen auf ihn zukamen. Waren dies psychische, familiäre, Sucht-, Schul- oder andere Probleme, dies spielte keine Rolle. Widmer bot zunächst im eigenen Zuhause einen Schlafplatz an. Als Platzmangel entstand, kaufte er sich zusammen mit einem Freund in Trimbach ein Haus und liess Leute einziehen, die sich in schwierigen Lebenslagen befanden. Dies war der Anfang der «WG Treffpunkt», wie man sie heute kennt. So individuell und einzigartig wie die Bewohnenden von heute, so vielfältig und situativ sind die Wohnformen und das Betreuungsangebot aktuell. Trimbach ist ein ruhig gelegenes Dorf, das gut erschlossen ist und trotzdem nahe der Stadt liegt. Die Betreuung der Bewohnenden beinhaltet die wöchentlichen Einzelgespräche, gemeinsames Essen und diverse Gruppenaktivitäten. Der Fokus liegt zudem speziell auf dem Aneignen der lebenspraktischen Fähigkeiten, welche für eigenständiges Wohnen notwendig sind. Seit 2015 hat die Organisation ihren Hauptsitz von Trimbach nach Olten verlegt. Dies, um das gesamte Netzwerk besser koordinieren zu können. Eines der wichtigsten Themen der Zukunft sei die Freiwilligenarbeit: Diese soll in den kommenden Jahren kontinuierlich wachsen. Die «WG Treffpunkt» und das «Tripoli» schätzen es, wenn Menschen ihre wertvolle Zeit mit ihnen teile. Und neue Projekte werden folgen, denn eine «WG Treffpunkt» ohne laufende Projekte, das gebe es gar nicht.

Heimarbeit widmeten (Spinnstubete), über Lieder- oder Tanzabende (Singstubete) bis hin zu Anlässen religiösen Charakters in freikirchlichen Kreisen (Betstubete, Stündlerstubete). Eine wichtige Sonderform war die Stubete als Treffen junger Leute beider Geschlechter im Rahmen des Kiltgangs. Das alles verrät uns das Schweizerische Kulturhistorische Lexikon. Der langen Rede kurzer Sinn: Was wir hier ankündigen, ist nichts von alledem, sondern einfach eine gemütliche «Musigstubete» im Zwinglisaal der reformierten Kirche Grenchen. Und zwar an diesem Samstag, 20. November 2021, von 18 bis 23.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben. Es gelten die üblichen Zertifikatsbestimmungen.

Kinder- und Jugendtage in Grenchen: Werbung für Grenchen Das ist doch schön: Gestern lancierte der Kanton das Projekt. «Kinder- und Jugendtage 2021» und machte mit einem Infostand Werbung für die Aktivitäten im Lindenhaus Grenchen von heute Donnerstag bis Samstag.

Heute und morgen Freitag kann man sich im Jugendhaus Lindenpark unbeschwert umsehen, um einen Einblick in den Treffalltag zu erhalten. Am Samstag wird das Lindenhaus-Team von 14 bis 18 Uhr einen Flohmarkt anbieten. Der Organisation ist es wichtig, dass an den Ständen jeweils nur kinder- und jugendgerechte Sachen verkauft werden. Das heisst: Kleidung oder Spiele. Antiquitäten oder Möbel sind nicht erwünscht. Noch bis morgen Freitag können sich Interessierte für einen Stand anmelden. Telefon 032 653 05 05.

Am letzten Tag der «Kinder- und Jugendtage» findet im Lindenhaus Grenchen ein Flohmarkt statt. Foto: Joseph Weibel


FC GRENCHEN

Mit unseren Immobilien können Sie entspannt zu Hause sein.

Fussballfieber

FC GRENCHEN

HOME YOU Kirchweg 1 4532 Feldbrunnen T 032 626 35 37 info@home-4-you.ch home-4-you.ch

Immer am Ball ..

Noch ist nicht Winterpause: Die Spieler der ersten Mannschaft wollen im Schweizer Cup am Samstag zum Jahresabschluss für Furore sorgen.

Foto: Daniel Martiny

Ein turbulentes FCG-Jahr 2021 Zaugg

Meisenweg

3

4552 Derendingen Tel. 032 681 50 80 info@zaugg-online.ch

business & living

Die Bilanz des FC Grenchen 15 für das Jahr 2021 kann sich sehen lassen. Sowohl sportlich als auch auf finanzieller Ebene ist trotz einer turbulenten Spielzeit alles im Lot. Vor der Winterpause steht nun am Samstag noch die Cuppartie gegen den FC Ibach auf dem Programm.

www.zaugg-online.ch www.design-shop.ch

DANIEL MARTINY

Einfach war die Saison 2021 ⁄ 22 für keinen Verein in der Region. Die wegen Corona unterbrochenen Meisterschaften, die dahingehend finanziellen Einbussen auf diversen Ebenen, die nötigen Schutzmassnahmen oder die personellen Ressourcen vereinfachten den Spielbetrieb keineswegs. Und doch hat der FCG 15 in dieser schwierigen Zeit einiges richtig gemacht. Durch ein situatives, effektives Management und das sofortige Umsetzen aller nötigen Massnahmen wurde die Situation recht gut bewältigt. Dazu trugen auch die vielen treuen Mitglieder, Sponsoren und Supporter bei. Eine ausgeglichene Bilanz Die Hinrunde der 1. Mannschaft der Saison 2021 ⁄ 22 ist abgeschlossen. Das Team von Trainer Mirko Recchiuti belegt mit 18 Punkten Rang neun und weist eine ausgeglichene Bilanz aus. Fünf Siege und drei Unentschieden stehen fünf Niederlagen gegenüber. Die Mannschaft hat sowohl überrascht als auch in einigen Heimspielen gegen die Aufsteiger enttäuscht. Der Zug nach vorne scheint abgefahren, eine Option nach oben doch eher unwahrscheinlich. Man darf die laufende Spielzeit durchaus als Übergangssaison bezeichnen. Die Mannschaft befindet

sich in einem Lernprozess und wer weiss, was die Rückrunde im Frühling mit sich bringt. Zuletzt hatte beim FCG 15 die Verletzungshexe recht boshaft zugeschlagen und die Trainer konnten nicht immer aus dem Vollen schöpfen. Wichtige Spieler fielen aus, unnötige Sperren waren dem Team auch nicht dienlich. Es kann nur noch besser werden, denn die Staff mit Trainer Mirko Recchiuti leistet hervorragende Arbeit und kann die Mannschaft weiterbringen. Am Samstag findet im Brühl um 17.00 Uhr die Partie zur Qualifikation im Schweizer Cup statt. Gegner ist der FC Ibach, ein Interregionaler Zweitligist aus der Gruppe 4. Es wäre sehr positiv zu werten, wenn man im Cup überwintern könnte und sich dort eine wichtige Option für den Frühling offenhält. Der Vorstand funktioniert Nicht gerade vereinfacht hat sich die Situation für den FC Grenchen 15, als sich Präsident Giovanni Eterno an der letzten Generalversammlung zurückzog. In den über drei Jahren seiner Amtszeit hat Eterno doch einiges erreichen können. Aktuell steht der FCG 15 ohne Präsidenten da. Doch auch diese Lücke wurde schnell, unkompliziert und lösungsorientiert geschlossen. Weil

sich im Moment kein Kandidat für das Präsidentenamt aufdrängt, hat sich der Verein für eine Geschäftsführung entschlossen. Diese besteht aus den Vorstandsmitgliedern Beat Lauper, Michael Reiff, Marcel Bolliger, Peter Haldimann, Maria Lo Giudice und Simone Mangapiane. Letzterer hat sich zudem als zuverlässiger und lösungsorientierter Sekretär bewiesen. Mangiapane leistet enorm wertvollen Support auch in Sachen Nachwuchs, ist er doch beruflich im nationalen Nachwuchs-Spitzenfussball des SFV integriert. Hat irgendwer eine Frage oder ein Anliegen an den FC Grenchen 15, meldet er sich im Sekretariat und wird dementsprechend beraten und weitergeleitet. Unterstützt wird der FCG 15 durch seine wertvollen und treuen Sponsoren und Matchball-Spender. Auch die Dress-Sponsoren leisten einen grossartigen Beitrag. Nicht zu vergessen sind die treuen Fans, die uns sowohl an den Heimspielen als auch teilweise auswärts grossartig unterstützen. Der FC Grenchen 15 möchte sich schon heute dafür bedanken und wünscht eine gute Winterpause, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Fussballjahr 2022. Bald heisst es wieder: Hopp Grenchen, hopp, hopp!

FC GRENCHEN 2. Liga interregion nal, 1. Mannschaft Schweizzer-Cupp -Q Qualifikatiion Samstag, 20.111.22021 FC Grenchen 15 – FC Ibach

17.00

Junioren B2, 2. Stärkekllasse Trainingsspiel Samstag, 20.11.220211 FC Grenchen 15 – FCC Bern

14.00

Juniorren E Schnupperfussballtrainings Jahrgänge 2011 +2012 Im Stadion Brühl, Brü ühlstrasse 21, Grenchen Kunstrasenplatzz Freitag, 19.11.2021 17.30 – 19.00 Freitag, 26.11.2021 177.330 – 19.00 Junioren F Sch hnuppperfusssballttrainings fü ür Mädchen n und K naben JG G 20 013+ +20114+20 015 Donnersttag,, 18.111.2021 Haldensch hulhaus Turnh halle Mittt woch h, 24.11.20221 Kasttelsschulhaus Turnhalle Don nnerstaag, 25.11.2021 Halddenschu ulhaus Turnhaallee

18.00 – 19.30 18.0 00 – 19.00 18.00 – 19..30

Junio oreen G Halllen nfussballtrainingg für Mädcchen und Knaben JG G 2015 + 2016 + 2017 Mon ntag, 22.11.2021 Nordbahn nhofturnhalle Grenccheen 17.4 45 – 19.00 Donnersstag, 25.111.22021 Nordbaahnnhofturnnhallle Grenchen 17.45 – 19.00 Mon ntag,, 29.11.20 021 Norddbahnhofturnh halle Grenchen 17.45 – 19.00 Donn nerstaag, 2.122.2021 Norddbaahnh hof turnhalle Grenchen 17.45 – 19.00 Mädch hen FF12 Schnupperfussballtrainin ngs für Mädchen JG G 2011 – 20 0 14 im Stadion Brühl, Brühlstrrasse 21,, Grenchen, Kunstrasenplaat z Samstag, 20.11.2021 10.00 – 11.30 0 Montag, 22.11.2021 17.30 – 19.00 Sam mstagg, 27.11..20211 10.00 – 11.30 Mo ontaag, 29.11.22021 17.30 – 19.00

Gut gebaut. Reto wirbelt seit 21 Jahren bei Galli Staub auf. Reto Schneider, Polier · galliag.ch

Määdchen n FF15 Train ningsspieel Samsstag, 20.11..20211 FC Gren nchen 15 – FC Wü ürenlos 12.00 Schnu upperfusssballltrainings für Mäddchen JG G 2007 – 2010 im Sttaddion Brühll, Brühlstrasse 21, Grenchen, Kunstrasenplatz Montag, 22.11.2021 17.30 0 – 19.00 Mittwoch, 25.111.22021 17.30 – 19.00 Samstag, 27.11.2021 10.00 – 11.30


Region

Nr. 46 | Donnerstag, 18. November 2021

7

Die D-Junioren des FCG bereiteten dem ehemaligen YB-Goalie und Grenchner Marco Wölfli einen freudigen Empfang beim Sportplatz Riedern.

Marco Wölfi erhält die «Chappeli Tüfel»-Auszeichnung Er ist Doppelbürger und auch noch ein bisschen Juve-Fan. JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILDER)

Er wird nächstes Jahr 40, spielte fast ein Vierteljahrhundert für die BSC Young Boys im Tor und – was ganz wichtig ist: Er ist ein Grenchner. Name: Wölfli, Marco Wölfli. Vor einer Woche wurde ihm der «Chappeli Tüfel» verliehen. Das Fest fand natürlich dort statt, wo seine Fussballerkarriere seinen Ursprung hatte, im Stadion Riedern. Stürmisch empfangen wurde er von den FCG-Junioren, ebenso freudig von bereits ausgezeichneten Grenchner Originalen und weiteren Gästen. Komitee-Chef Hubert Bläsi attestierte Marco Wölfli in der Laudatio sein fussballerisches Talent. Er habe sich als kleiner Junge vor allem für zwei Dinge interessiert: für Fussball und das Bauen. Für ihn habe irgend einmal festgestanden, er werde Goalie. Ein kleines Fragespiel von den beiden Komiteemitgliedern Lara Näf und Claude Desgrandchamps brachte auch noch nicht Bekanntes von Wölfli zutage. Ja, er sei Doppelbürger und Juve-Fan. Seine Mutter ist Sizilianerin und eine ausgezeichnete Köchin. Die Lasagne locke ihn regelmässig nach Hause. Für wen er letzten Freitag die Daumen gedrückt hat? Marco Wölfli bleibt diplomatisch. «Ich freue ich für beide.» Und er machte auch noch ein bisschen Werbung für seine neue Profession. Er ist Teilhaber einer Immobilienfirma, die am Samstag (20. November) von 10 bis 13 Uhr neue Wohnungen an der Gibelfeldstrasse 48 feilhält.

Die Baloise Bank SoBa ist Hauptsponsorin des Chappeli-Tüfel Grenchen.

Die anwesenden und bereits mit dem «Chappeli Tüfel» ausgezeichneten Grenchner Originale (von links): Brigitte Stettler, Ernst Thomke, Anna Messerli, Emilio Blümli, Marco Wölfli, Teddy Buser, Res Fankhauser, Urs «Orsani» Saner und Dagobert Cahannes, der am Auszeichnungstag (11. November) Geburtstag feierte.

Das aktuelle Komitee des «Chappeli Tüfel» zusammen mit Marco Wölfli auf dem Bild (links): Claude Desgrandchamps, Teddy Buser, Simon Cattin (von Hauptsponsorin Baloise Bank SoBa), Hubert Bläsi, René Finger, Lara Näf und Hanspeter Crivelli.

Die ehemaligen «Krebs»-Gastgeber Alice und Emil Blümli (links) freuen sich auf das Wiedersehen mit Freunden in Grenchen. Rechts Ernst Thomke und Anna Messerli.

Lara Näf und Claude Desgrandchamps (rechts) haben Marco Wölfli mit persönlichen Fragen «in die Zange» genommen.

Hubert Bläsi im YB-Dress hielt die Laudatio auf Marco Wölfli.

Zauberer und Goalie-Zauberer: Urs Saner und Marco Wölfli.

Schweizer Meister und Cupsieger: Marco Wölfli feierte 2018 mit YB den Schweizer-Meister-Titel, Res Fankhauser wurde 1959 Cupsieger mit dem FC Grenchen.

Stadtpräsident François Scheidegger war ebenfalls gerne mit dabei an der Feier. Auf dem Bild zusammen mit Alice Blümli.

Freute sich, wieder mal in Grenchen zu sein: Thomas Binggeli, besser bekannt unter «Thömus».

Sie freuten sich ganz besonders über die Auszeichnung «ihres» Marco: Mutter Girolama «Mimma» Wölfli (Mitte) mit den Töchtern bzw. Schwestern von Marco, Serena (rechts) und Marianne Wölfli.

Simon Cattin (links) von der Baloise Bank SoBa mit Marcel Bolliger (Geschäftsleitung FC Grenchen) auf dem Bild.


Auto /Motormarkt GUT, DASS ES DIE PERSÖNLICHE GARAGE GIBT

AESPLISTRASSE 1 · 4562 BIBERIST TEL. 032 671 17 17 WWW.VOLVOSOLOTHURN.CH VOLVO S60 2.0 T6 R-Design AWD

Occasion, 07. 2020, 13 910 km, Automat, 310 PS, 1969 ccm, Benzin, Savile Grey Neupreis Fr. 83 740.– Fr. 55 341.–

Unser neuer Service!

Dellen, Beulen und Hagelschäden drücken ohne zu lackieren. A. Schneeberger

VOLVO V60 2.0 D3 R-Design

Leuzigenstrasse 5 2540 Grenchen Tel. 032 645 42 43 www.teamgarage-as.ch

Occasion, 01. 2019, 89 260 km, Automat, 150 PS, 1969 ccm, Diesel, Cry rystal White Neupreis Fr. 64 710.– Fr. 36 135.– VOLVO V60 2.0 T6 TE R-Design eAWD

Occasion, 08. 2020, 24 300 km, Automat, 253 PS, 1969 ccm, Plug-in-Hybrid Neupreis Fr. 84 720.– Fr. 51 780.– VOLVO XC40 2.0 T4 R-Design

Vorführmodell, 04. 2021, 6368 km, Automat, 191 PS, 1969 ccm, Benzin, Cry rystal White Neupreis Fr. 58 900.– Fr. 46 887.–

Auto/ kt r a m r Moto

tlich er Mona dt-Anzeig ta ner S h c n e im Gr n uns a e i S n 10 60 Rufe 4 5 6 32 Tel. 0

VOLVO XC60 2.0 T4 Momentum

Occasion, 01. 2020, 20 232 km, Automat, 191 PS, 1969 ccm, Benzin, Onyx Black Neupreis Fr. 63 275.– Fr. 44 900.– VOLVO XC60 2.0 T5 Summum AWD S/S

Occasion, 01. 2017, 92 500 km, Automat, 245 PS, 1969 ccm, Benzin, Savile Grey Neupreis Fr. 70 100.– Fr. 31 680.– VOLVO XC60 2.0 T6 Summum S/S

UNSER DEAL MIT DER ZUKUNFT JETZT VON 0.9% LEASING UND FR. 7500.- PRÄMIE PROFITIEREN

INKL. NEUSTER HYBRID- UND ELEKTROTECHNOLOGIEN

Occasion, 03. 2017, 93 246 km, Automat, 306 PS, 1969 ccm, Benzin, Braun mét. Neupreis Fr. 69 310.– Fr. 31 480.– VOLVO XC90 2.0 T8 TE R-Des.7 P. eAWD

Vorführmodell, 09. 2021, 6001 km, Automat, 304 PS, 1969 ccm, Benzin, Thunder Grey Neupreis Fr. 128 680.– Fr. 97 810.–

Jura-Garage Peter AG

Jurastrasse 15, 3294 Büren an der Aare, 032 351 11 28 verkauf@juragaragepeter.ch, www.jura-garagepeter.ch Ford Kuga Plug-In Hybrid Vignale, 2.5 Duratec PHEV, 225 PS, Automatikgetriebe (CVT). Fahrzeugpreis Fr. 41’800.- (Listenpreis Fr. 49’300.- abzüglich Prämie Fr. 6500.- und abzüglich Umtauschprämie Fr. 1000.-). Berechnungsbeispiel Leasing Ford Credit by BANK-now AG: Leasing Fr. 199.-/Monat, Sonderzahlung Fr. 9991.-. Zins (nominal) 0.9%, Zins (effektiv) 0.92%, Laufzeit 48 Monate, 10’000 km/Jahr. Das Angebot ist gültig nur für Neubestellungen. Kaution und Restwert gemäss Richtlinien von Ford Credit by BANK-now AG. Obligatorische Vollkaskoversicherung nicht inbegriffen. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt (Art. 3 UWG). Änderungen vorbehalten. Angebot gültig bei teilnehmenden Ford Partnern bis auf Widerruf, spätestens bis 31.12.2021. Das Angebot 0.9% gilt nur für Personenwagen (Nutzfahrzeuge sind ausgeschlossen). Irrtum und Änderungen vorbehalten. Abgebildetes Modell: Ford Kuga Plug-In Hybrid ST-Line X, 2.5 Duratec PHEV, 225 PS/165 kW, Automatikgetriebe: 1.4 l/100 km + 7.2 kWh/100 km, 32 g CO2/km, Kat.: A. Listenpreis Fr. 47’700.- plus Optionen im Wert von Fr. 3700.-. Abgebildetes Modell: Ford Puma EcoBoost Hybrid ST-Line X, 1.0 EcoBoost MHEV, 125 PS/92 kW, 6-Gang Schaltgetriebe: 6.0 kWh/100 km, 135 g CO2/km Kat.: A. Listenpreis Fr. 30’200.- plus Optionen im Wert von Fr. 800.-. Abgebildetes Modell: Ford Mustang Mach-E, Standard Range Batterie, Dual-Elektromotor, 269 PS/198 kW, Automatikgetriebe, AWD: 19.5 kWh/100 km, 0 g CO2/km, Kat.: A. Listenpreis Fr. 58’090.- plus Optionen im Wert von Fr. 1250.-.


Region

Nr. 46 | Donnerstag, 18. November 2021

9

Von Pinocchio und dem Duo Luna-Tic

Immer wieder hat die Kulturkommission in Selzach für seine Einwohner einige «Schmankerln» parat. An den Kulturtagen 2021 sorgte man am letzten Wochenende gleich doppelt für Freude. «Pinocchio» liess die Kinderaugen am Nachmittag strahlen, das Duo Luna-Tic sorgte am Abend für viel Gelächter. es auch gar nichts, wenn nicht ganz immer alles der Wahrheit entspricht und Pinocchio wieder mal eine lange Nase erhält.

DANIEL MARTINY

Die Gemeinde Selzach zeigt in diesem Jahr deutlich, wie vielfältig ihr kulturelles und sportliches Leben ist. Dies entspricht der Wahrheit, auch wenn Pinocchio letzten Samstag während der gelungenen Puppentheater-Vorstellung im Gemeindesaal gleich mehrmals eine lange Nase erhalten hatte. Daran hatten vorab die jüngste Selzacher Generation ihre grosse Freude. Irgendwie sahen sie sich in ihr eigenes Leben hineinversetzt. Im Marionettenspiel von Looslis Puppentheater wird Pinocchio als Kind dargestellt, wie es in Wirklichkeit ist: lustig, frech, natürlich, mit all seinen Schwächen und Tugenden. Einmal mehr schafften es Pinocchios Abenteuer, seine Zuschauer in Bann zu halten. Mit ihm zusammen reist man zum Beispiel ins Puppentheater, aufs Wunderfeld oder ins Schlaraffenland. Dort gibt es keine

Kultur in alle Richtungen

Das Duo Luna-Tic sorgte für viel Slapstick und Klamauk. Bilder: zvg Schule, keine Aufgaben und keine Erwachsenen. Das Holz, aus dem Pinocchio geschnitzt ist, ist die Menschlichkeit, meint Beneditto Croce in der Geschichte. Dies macht den hölzernen Jungen so liebenswürdig. Und da macht

Seit vielen Jahren setzt sich die Kulturkommission Selzach für seine Kulturszene ein. Regelmässig werden Sportund Kulturehrungen im Pfarreizentrum vorgenommen. Die Gemeinde zeichnet seine Kulturschaffenden und seine Sportler für ihr Wirken aus. Geehrt werden jeweils Menschen und Vereine, die seit Jahrzehnten in den verschiedenen Bereichen wirken. Wertschätzung erhalten aber auch jene, die sich in der Gemeinde engagieren, oder die den Namen Selzach nach aussen tragen. Profitieren soll vorab auch die Bevölkerung, und diese kam 2021 in den Genuss gleich mehrerer Veranstaltungen. Nebst den Kultur- und Sportlerwahlen stach Ende

Oktober der Besuch einer Krimi-Autorin für eine Lesung aus dem reichhaltigen Angebot heraus. Barbara Saladin, Autorin von «Wer mordet schon am Rhein, las aus ihrem spannenden Krimi vor und zog die Zuschauer in ihren Bann. Im neuen Sachbuch der Autorin Barbara Saladin: «111 Orte, die man im Kanton Solothurn gesehen haben muss», ist die Gemeinde Selzach gleich mehrmals prominent vertreten.

«Hits mit Tics» überzeugend

Vier Hände, zwei Stimmen, ein rollendes Klavier: Das sind Mademoiselle Olli aus Paris und die Claire aus Berlin. Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Seit Jahren sind sie als Duo Luna-Tic unterwegs und begeisterten an den Selzacher Kulturtagen das zahlreiche Publikum mit viel Charme und Witz. Lachsalven erklangen durch das Gebäude, als sich die beiden Frauen Claire und

Olli in ihrem herzerfrischenden Stück «Hits mit Tics» kabarettistisch über nichts Komplizierteres und Schöneres als die Liebe zu «unterhalten» wussten. «Hits mit Tics – das waren Rosinen aus 15 erfolgreichen Jahren des Kabarettduos Luna-Tic. Die beiden sind seit Jahren zusammen unterwegs, sie sind aneinander gewöhnt, kennen die Macken der jeweils anderen und wissen, was die andere von Herzen freut und noch viel interessanter: was sie auf die Palme bringt. Die Kulturkommission Selzach hat mit diesen Veranstaltungen voll ins Schwarze getroffen. Nachdem man im vergangenen Jahr mit den Kulturtagen pausieren musste, hat man quasi als Wiedergutmachung grossartiges Kabarett, faszinierende Puppenkunst und diverse verdienstvolle Menschen gefeiert. Man darf gespannt sein, was die Kulturkommission im nächsten Jahr so alles auf die Bühne zaubern wird.

(links) Die «lange Nase» gehört einfach zur Geschichte von Pinocchio. (rechts) Faszinierend sind die Figuren von Looslis Puppentheater allemal.


Üses Gränchner Gwärb Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer Traumküche und lassen Sie deren Entstehung Schritt für Schritt erleben. Unsere jahrelange Erfahrung im Umgang mit hochwertigen Materialien und exklusivem Design sind ein Garant für den erfolgreichen Ausdruck Ihrer persönlichen Vorstellungen und Ihrer individuellen Lebensart.

G r e n ch G r e n ch e n

Ü he C h s e u ts n W d or t

:

Nicht nur reden, zuhören, zuhören ist unser Motto. Nur so kann es uns gelingen, Ihre bewusst gewählten Werte zu erkennen und sie umzusetzen. Dazu ist Vertrauen ein wichtiger Bestandteil unserer Partnerschaft.

en

Küchen sind der privilegierte Ort für die schönen und echten Dinge des Lebens. Darum gehen wir mit Genuss ans Werk und pflegen einen authentischen Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern. Dazu gehört aber auch, dass wir unsere Werte leben und ihnen treu bleiben: Professionalität, Zielstrebigkeit und Nachhaltigkeit. Küchenforum Grenchen

Küc he

Für Sie vor Ort.

SCHMUCK & UHREN

ab npreis wie ab geb inkl. Fr. Gerä 6‘8 0 ildet te o hne 0.0 Mon 0 tag e

Herstellung | Verkauf Reparaturen | Service

Ihr Spezialist:

Eigenes Goldschmiedeatelier Schreinerei Hehlen AG Moosstrasse 44 · 2540 Grenchen Tel. 032 653 44 11 info@hehlen-schreinerei.ch

ANKAUF VON ALTGOLD 2540 Grenchen, Bettlachstrasse 17 (Etagengeschäft im 1. Stock), Tel./Fax 032 652 21 08 2560 Nidau, Hauptstrasse 55, Tel./Fax 032 331 31 38

• Umzüge von A bis Z • USM-Möbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art • 10% AHV-/IV-Rabatt 2540 Grenchen Tel. 032 652 18 23 Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch www.kaufmanntransporte.ch

Marktplatz 16 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21

PEPSHI REINIGUNGEN Unsere Dienstleistungen: • Reinigung aller Art • Umzugsreinigung • Hauswartungen (nur in Region) • Privathaushalt und Treppenhäuser • Bürogebäude und Praxen • Fensterreinigung • Bau- und Endreinigung

032 652 31 66 / 079 745 43 09

PEPSHI REINIGUNGEN info@pepshireinigungen.ch



12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 18. November 2021 | Nr. 46

Inserieren wo Werbung Erfolg hat I Dolci Signori.

Bild: zvg

Passione, emozioni e musica italiana: I Dolci Signori

Grenchner Stadt-Anzeiger Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

Genau das zelebrieren die beiden süditalienischen Sänger Rocky Verardo und Gianni Carrera zusammen mit vier international erfolgreichen Spitzenmusikern seit nun mehr als 10 Jahren europaweit in unnachahmlicher Manier. Italien, der Lebensgenuss, das Meer, die Musik – all das fasziniert seit jeher. Die 6 zuckersüssen Jungs von I Dolci Signori wissen, wie man das glutrote Versinken der Sonne in der Adria, den wohlschmeckendsten Espresso und eine romantische Gondelfahrt abseits des Canal Grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht. Die in über 800 Shows erfolgreich bewährten Zutaten zu der I Dolci Signori-Show sind süditalienischer Leichtigkeit, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Eben eine feine Mischung aus Italo- Pop- Klassikern der vergangenen Jahrzehnte, geschmackvollen Eigenkompositionen sowie überraschenden Arrangements von Italo- Evergreens und aktuellen Hits. Passione, emozioni e musica italiana - wie ein exzellenter Cuvée: perfekt in der Mischung und eine gute Zeit gereift.

M ELDEN SI E I H REN AN LASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

Freitag, 19. November 2021, 20 Uhr, Parktheater Grenchen

I N G R E N C H E N I S T WAS LO S !

DONNERSTAG, 18. NOVEMBER 14.00–19.00: «Kinder- und Jugendtage 2021». Donnerstag, 18.11.2021, ist der Jugendtreff für die Allgemeinheit offen (es gilt Zertifikatspflicht) um einen Einblick in den Treffalltag zu bieten. www.kinderjugendpolitik.so.ch www.lindenhausgrenchen.ch Lindenhaus, Lindenstrasse 29

FREITAG, 19. NOVEMBER 14.00–19.00: «Kinder- und Jugendtage 2021». Freitag, 19.11.2021 ist der Jugendtreff für die Allgemeinheit offen (es gilt Zertifikatspflicht) um einen Einblick in den Treffalltag zu bieten. Lindenhaus, Lindenstrasse 29 20.00: Stefan Roos, Die Radys und Wally Schneider. Stefan Roos (* 28. November 1972 in Chur) ist ein Schweizer Sänger und Komponist von Schlagern. Er startete seine professionelle Karriere im Alter von 21 Jahren. Luxory Club Event & Location, Maienstrasse 6 20.00: Konzert: I Dolci Signori. Weitere Informationen im Haupttext rechts. Theatersaal, Lindenstrasse 41

SAMSTAG, 20. NOVEMBER 14.00–22.00: «Kein Text – viel Spiel. Das Nonverbale und dessen Möglichkeiten». Theater-Kurs. Ein Kurs für Darstellende und Regisseure, rund um das nonverbale Spiel. Wohin mit den Händen, wenn ich einen Text habe, aber kaum Handlungsfreiheit? «Soll ich mich setzen oder stehen bleiben? Was mache ich, auf der Bühne wenn ich keinen Text habe?» wMit Kurskosten. www.parktheater-grenchen.ch Parktheater, Lindenstrasse 41 18.00–23.30: «Musikstubete». Türöffnung: 18 Uhr. Eintritt frei, Kollekte. Eintritt nur mit Covid-Zertifikat. Zwinglisaal der ref. Kirche Grenchen, Zwinglistrasse 9

19.30: «New Orleans Jazz Night». Eintritt mit Nachtessen, ab 18 Uhr. Reservation Essen: 032 654 99 22 oder info@parktheater.ch. Infos/Reservation unter: www.parktheater.ch und www.nohs.ch, 032 654 99 22, info@parktheater. Parktheater, Lindenstrasse 41 20.30–23.30: «ISG Midnight Grenchen». Midnight Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11

SONNTAG, 21. NOVEMBER 09.30–11.30: «Ä Halle wos fägt». Ein Indoorspielplatz für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren im Winterhalbjahr. Mit Eintritt. Ein freies Kommen und Gehen ist jederzeit möglich. Der Verein Chindaktiv hat zum Ziel, die Gesundheitsförderung von Kindern im Vorschulalter mit einfachen Mitteln und in räumlich vorhandenen Gegebenheiten zu fördern. Mit dieser Zielsetzung wurde das Angebot «Ä Halle wo’s fägt» entwickelt. Die Kinder bewegen sich nach ihren Möglichkeiten, ihren Interessen und ihrem Können an den gewünschten Stationen. Weitere Infos dazu unter www.chindaktiv.ch. Doppelturnhalle Süd H2, Schulstrasse 11 09.30–17.00: «Kein Text – viel Spiel. Das Nonverbale und dessen Möglichkeiten» Theater-Kurs. «Soll ich mich setzen oder stehen bleiben? Was mache ich, auf der Bühne wenn ich keinen Text habe?» Mit Kurskosten. www.parktheater-grenchen.ch Parktheater, Lindenstrasse 41

MITTWOCH, 24. NOVEMBER 18.45–21.45: «Schauspiel – ein Grundkurs». Schauspiel-Kurs. Parktheater, Lindenstrasse 41

19.30: «Einbürgerung in der Schweiz». Weitere Informationen im Hauptflyer rechts. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9

DONNERSTAG, 25. NOVEMBER 18.30–20.30: «#Copy but not Paste». Weitere Informationen im Haupttext rechts. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53

D E M N ÄC H S T

BUCHVERNISSAGE GRENCHNER JAHRBUCH 8. Dezember 2021, 18 Uhr: Das Grenchner Jahrbuch erscheint seit 1972 alljährlich. Darin wird über Ereignisse in Grenchen sowie Persönlichkeiten in der Stadt berichtet. Kultur-Historisches Museum Grenchen, Absyte 3

AU S S T E L LU N G E N / M U S E E N Kultur-Historisches Museum Grenchen «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole». Sonderausstellung im 2. OG 2021/2022: «Gemüsegärten und Einbauküchen – Arbeiterwohnen im 20. Jahrhundert». Sonderausstellung im 1. OG 2022/2023: «MedTech – Revolution in Bettlach». Öffnungszeiten: Mi, Sa und So 14–17 Uhr. Für Gruppen jederzeit auf Voranmeldung. Kunsthaus Grenchen Bis 09. Januar 2022. M.S. Bastian / Isabelle L. – «Pulpokosmos». 20m² – Fenster ins Atelier von Franziska Baumgartner. Öffnungszeiten: Mi–Sa 14–17 Uhr; So 11–17 Uhr; Mo–Di geschlossen.

«#Copy but not Paste».

Bild: zvg

«#Copy but not Paste» Die Ausstellung «M.S. Bastian / Isabelle L.» aus einem ungewohnten Blickwinkel betrachtet; nämlich durchs eigene Smartphone. Im Anschluss reagiert man in kreativer Weise auf die Ausstellung, indem mithilfe der Handykamera und kostenlosen Apps eigene (Bewegt-) Bildwelten hergestellt werden – ganz im Sinne von «#Copy but not Paste». Mit Eintritt. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt: Anmeldung bis zum 22. November an kunstvermittlung@kunsthausgrenchen.ch. Weitere Informationen unter kunsthausgrenchen.ch/veranstaltungen. Donnerstag, 25. November 2021, 18.30–20.30 Uhr, Kunsthaus Grenchen